SERVICE PORTFOLIO. Ihr kompetenter Oracle und SQL Server Partner seit Gold Partner

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SERVICE PORTFOLIO. Ihr kompetenter Oracle und SQL Server Partner seit 2001. Gold Partner"

Transkript

1 SERVICE PORTFOLIO Ihr kompetenter Oracle und SQL Server Partner seit 2001 Gold Partner

2

3 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis dbaservices GmbH...4 Managed DBA Services...6 Remote DBA für ORACLE und MSSQL Server...6 ORACLE...8 MSSQL...9 Service Level Agreements...10 Beratung...12 ORACLE & MSSQL Expert On Demand...13 Datenbankanalyse & Healthcheck...14 Hochverfügbarkeit...15 Migration...16 Upgrades...16 Backup...17 Recovery...18 Performance Tuning...19 Methoden...20 Unser Remote DBA Tool...21 Partner...22 Referenzen...23 Soziales Engagement und Verantwortung...24 Ausbildung...24 Kontaktdaten...25

4 Im Jahre 2001 wurde im hessischen Neu-Isenburg der Grundstein für die dbaservices GmbH (ehemals allnabout GmbH) vor rund 13 Jahren gelegt. Als spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen in der Informationstechnologie betreuen wir europaweit zahlreiche ORACLE- und MSSQL-Datenbanken. Die Besonderheit unserer ITIL-basierten Dienstleistungen ist die Bereitstellungen von standardisierten und individuellen Managed-Database-Outtasking-Modellen. Darunter befinden sich 24/7 Service Level Agreements, die die Vitalität und Verfügbarkeit von produktionsrelevanten Datenbanken rund um die Uhr gewährleisten. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeiten liegt in der Beratung, Skizzierung und der Implementierung von Datenbanksystemen. Hinzu kommen datenbanktypische Projekte hinsichtlich Datenbankmigration, Upgrade, Backup, Performance Tuning und Sicherheit. Nationale und internationale Kunden, unter anderem aus der Automobilzuliefererindustrie, Versicherung, Logistik und Energie mit hochkritischen Datenbanksystemen, schätzen bereits seit über 10 Jahren, unsere hohe Verläßlichkeit und Qualität entschied sich die Geschäftsleitung den Namen dbaservices GmbH anzunehmen. Der Name ist eindeutig und entspricht genau den Dienstleistungen, die dbaservices anbietet. Daten und Fakten Unternehmen: Gründung: Gründer / Geschäftsführer: Unternehmenssitz: Zahl der Mitarbeiter: dbaservices GmbH 2001 Diplom Informatiker Herr Parul Mohan, MBA Neu-Isenburg (Rhein-Main Gebiet) 15 Kernkompetenz Beratung und Implementierung 24x7 Monitoring und Bereitschaft ORACLE- und MSSQL-Datenbanksysteme 3rd Level Support Managed-Database-Outtasking-Modelle 4

5 ADMINISTRATING BUSINESS DATABASES 24x7 Managed Database Services für ORACLE & SQL Server 5

6 Managed DBA Services Managed DBA Services Eine Dienstleistung von dbaservices Keine Ressourcen für die Betreuung Ihrer Datenbanken? Die Lösung ist das intelligente Outsourcing-Modell der dbaservices mit flexiblen Service Level Agreements (SLAs). Die SLA-basierten Managed Database Services von dbaservices umfassen das Konfigurieren, Administrieren, Monitoren und das Betreiben von ORACLE- und SQL-SERVER-Datenbanken. Diese Services werden von unseren zertifizierten Remote DBAs durchgeführt. Das Remote-DBA- Team steht Ihnen für alle Tätigkeiten via Fernzugriff zur Verfügung. Unsere SLAs bestehen aus einer flexiblen Kombination von Bereitschaftszeiten, Reaktionszeiten und inkludierten permanenten und periodischen Dienstleistungen. Remote DBA für ORACLE und MSSQL Server Der dbaservices Remote DBA ist ein Datenbankadministrator, der seine Tätigkeit via Fernzugriff (Remote Access) auf den ORACLE- und SQL-Server-Datenbanksystemen durchführt. Der Vorteil dieser Methode zur Verwaltung von Datenbanken ist die räumliche und zeitliche Unabhängigkeit. Es lassen sich fast alle datenbankrelevanten Tätigkeiten in physischen und virtuellen Umgebungen, das Monitoring, der Datenbankbetrieb und die unmittelbare Behebung von Störungen mit diesem Service abbilden. Dabei spielt es keine Rolle, mit welcher Lösung von welchem Hersteller die Fernverbindung hergestellt wird. Gängig sind Standard RDP und Terminal Services. Aus sicherheitsrelevanten Gründen ist der Zugriff der Remote DBA über token-basierte VPN-Verbindungen empfehlenswert. Der Remote DBA setzt immer einen funktionierenden Remote Access voraus. Die Remote DBAs ergänzen oder ersetzen sogar klassische Datenbankadministratoren mit dem wesentlichen Vorteil, dass sie rund um die Uhr verfügbar sind. Besonders gefragt ist die Beauftragung als Urlaubsvertretung oder bei Lastspitzen. 6

7 ADMINISTRATING BUSINESS DATABASES 24x7 Remote DBAs ergänzen oder ersetzen sogar klassische Datenbankadministratoren mit dem wesentlichen Vorteil, dass sie rund um die Uhr verfügbar sind. 7

8 Managed DBA Services ORACLE Von Version 7 bis 12, administriert von OCPs. ORACLE-Datenbankmanagementsysteme und -Datenbankinstanzen gekonnt zu konstruieren und vital zu betreiben, setzt ein immenses Spezialwissen voraus. ORACLE-Datenbanksysteme bieten eine Fülle von Funktionen, Optionen und Parameter, die richtig angewendet und konfiguriert ein solides Datenbank-Management- System (DBMS) erzeugen. Datenbankinstanzen sind, je nach Einsatzszenario, einer gewissen Dynamik und Belastung ausgesetzt, die einen periodischen und permanenten Support erfordern. Die zertifizierten ORACLE-Datenbankexperten der dbaservices besitzen die relevanten Kenntnisse, um existierende ORACLE-Datenbanklandschaften vollumfänglich zu betreuen und neue ORACLE-DBMS einwandfrei und nachhaltig aufzusetzen. Beim Planen und Umsetzen von skalierbaren hochverfügbaren Datenbank-Management- Systemen der dbaservices kommen Best Practice-Ansätze zum Einsatz, die sich vielfach bewährt haben. Sprechen Sie uns auch auf ORACLE Real Application Clusters (RAC), ORACLE Failsafe, Standby Datenbanken / Data Guard, Flashback und Replikation (Snapshot und Multimaster) an! Datenbanken sind geschäftsrelevante operative Komponenten, die in Kombination mit den vorgelagerten Applikationen für einen flüssigen Geschäftsbetrieb sorgen. Sie sollten ihrer Bedeutung entsprechend angemessen mit einem definierten Service Level Agreement versehen werden. Das Hauptaugenmerk der Systembetreuung durch die DBAs der dbaservices liegt meistens auf dem störungsfreien Betrieb und dem 3rd Level Support. 8

9 ADMINISTRATING BUSINESS DATABASES 24x7 MSSQL SQL Server Versionen , administriert von Microsoft Certified IT Professional. SQL-Server von Microsoft beinhalten eine Reihe von technisch ausgereiften Funktionen für Hochverfügbarkeitslösungen und Clustertechnologien, die sich je nach Edition aufbauen lassen. SQL-Server-Systeme bewähren sich seit geraumer Zeit als solide Datenbanksysteme in kritischen Businessumgebungen. Wenngleich es aufgrund des anwenderfreundlichen Herstellers Microsoft naheliegt, die DB-Systeme selbst administrieren zu können, kann nur professionelle Unterstützung die Datenbank so justieren, dass der Geschäftsbetrieb ungestört bleibt und der Betrieb aufrecht erhalten wird. Unsere zertifizierten dbaservices MS SQL- Experten haben in vielen Jahren bereits zahlreiche MS SQL-Projekte realisiert und betreut Best-Practice-Kenntnisse inklusive. Wir administrieren rund um die Uhr alle gängigen MS SQL-Server-Versionen und sorgen für einen reibungslosen Betrieb. AlwaysOn Die AlwaysOn Availability Group ist eine neue Funktion für den Schutz von Anwendungsdatenbanken. Dieses Feature bietet nicht nur alle Funktionen der derzeitig verwendeten Datenbankspiegelungsfunktion, sondern auch eine umfassende Auswahl an Optionen zur Verbesserung der Datenbankverfügbarkeit und für eine verbesserte Ressourcennutzung. Mirroring Im Falle eines unvorhersehbaren Zwischenfalls wird beim Modus für hohe Sicherheit mit automatischem Failover die Standby-Kopie der Datenbank (ohne Datenverlust) rasch online gebracht. Im anderen Betriebsmodus hat der Datenbankadministrator die Möglichkeit, den Dienst (mit einem möglichem Datenverlust) für die Standby- Kopie der Datenbank zu erzwingen. Replikation Verteilen Sie Daten und Datenbankobjekte mithilfe der Replikation an unterschiedliche Standorte, an Remote-Benutzer oder an mobile Benutzer. Dafür nutzen Sie lokale Netzwerke, WANs, DFÜ-, Funk- oder Internetverbindungen. 9

10 Managed DBA Services Service Level Agreements Für Datenbanken und Instanzen mit geringer Priorität ist db base als Basisadministration die richtige Wahl. Erreichbarkeit und Bereitschaftszeit: Werktags 09:00-18:00 Uhr Reaktionszeit: max. 1 Stunde, danach nächster Werktag Inkludierte permanente und periodische Dienstleistungen: Monitoring Setup Ablauf: Nachdem wir uns mit einer Analyse Ihrer Datenbanken mit Ihren Systemen vertraut gemacht haben, werden Ihre Datenbanksysteme mit unseren proaktiven Alert- und Monitoringskripten versehen und in unsere Service-Systeme eingepflegt. Ab jetzt werden Ihre Datenbanksysteme durch uns betreut und permanent überwacht, um einen funktionierenden Betrieb sicherzustellen. Überwachen der Datenbank-Events Frühzeitiges Erkennen von Störungen Reporting Service Level Agreements db base db 24/7 db YOU Bereitschaft MO - FR MO - SO & FT Nach Wahl Reaktionszeit 09:00-18:00 1 Stunde sofort Nach Wahl Reaktionszeit 18:00-09: Minuten Nach Wahl Proaktives Monitoring Backup Kontrolle Monatliche Reports Zugang ITIL Self Service Desk Berechnung Pauschal Pauschal Pauschal Inklusive Troubleshooting 1 Stunde 2 Stunden Nach Wahl 10

11 ADMINISTRATING BUSINESS DATABASES 24x7 Der dbaservices Premiumdienst für Ihre Hochverfügbarkeitsinstanzen, die eine permanente Betreuung benötigen, bei der Ihre Daten wie auch die Verfügbarkeit die gleiche maximale Priorität haben. Erreichbarkeit und Bereitschaftszeiten: 24 Stunden- 7 Tage die Woche! Inkludierte permanente und periodische Dienstleistungen: Monitoring Setup Überwachungen der Datenbank-Events Frühzeitige Erkennung von Störungen Beheben von leichten Störungen Ablauf: Nachdem wir uns mit einer Analyse Ihrer Datenbanken mit Ihren Systemen vertraut gemacht haben, werden Ihre Datenbanksysteme mit unseren proaktiven Alert- und Monitoringskripten versehen und in unsere Service-Systeme eingepflegt. Ab jetzt werden Ihre Datenbanksysteme durch uns betreut und permanent überwacht, um einen funktionierenden Betrieb sicherzustellen. Überprüfung der Backup Jobs Proaktives Capacity Management Reporting Für Datenbanken und Instanzen mit individuellen Service Level Agreements zu den Bereitschafts- und Reaktionszeiten, die Sie benötigen und bevorzugen. Wir passen uns komplett Ihren Wünschen an. Erreichbarkeit und Bereitschaftszeiten: Sie entscheiden. Inkludierte permanente und periodische Dienstleistungen: Sie entscheiden welche Services Sie benötigen. Ablauf: Nachdem wir uns mit einer Analyse Ihrer Datenbanken mit Ihren Systemen vertraut gemacht haben, werden Ihre Datenbanksysteme mit unseren proaktiven Alert- und Monitoringskripten versehen und in unsere Service-Systeme eingepflegt. Ab jetzt werden Ihre Datenbanksysteme durch uns betreut und permanent überwacht, um einen funktionierenden Betrieb sicherzustellen. 11

12 Consulting Beratung Richtige Beratung mit einem erfolgreichen Ergebnis! Verlassen Sie sich auf die dbaservices Consultans: Als Experten auf dem Gebiet der Beratung, Skizzierung und der Implementierung von Datenbanksystemen sind sie für jede Anforderung bestens gerüstet. Nicht nur systemseitige Erfordernisse werden erfüllt. Um für Sie einen maximalen Nutzen bei gleichzeitiger Kostenreduktion bereitzustellen, erzeugen unsere Experten skalierbare und effiziente Lösungen. Angefangen von der Bedarfsanalyse, der Dimensionierung, der Implementierung bis hin zur finalen Abnahme des Systems werden Sie von erfahrenen Datenbankexperten begleitet. Die einzelnen Prozesse eines Projekts sind transparent gestaltet und auf Ihre individuellen Ansprüche ausgerichtet. anschließend erhalten Sie Empfehlungen von unseren dbaservices Consultans zu den Details. Das können geeignete Dimensionierungen sein, eine Prüfung, ob sich Clusterlösungen eignen oder ob die klassische Hot-Standby-Variante sinnvoller erscheint. Ein klar definierter Projektplan mit den einzelnen Projektphasen sorgt für eine strukturierte Vorgehensweise. Eine Dokumentation, bzw. ein Betriebshandbuch wird nach finaler Übergabe zur Verfügung gestellt. Ein typisches Consulting-Projekt beginnt mit einem Anruf von Ihnen. Sie teilen uns beispielsweise mit, dass Sie die Anschaffung einer datenbankgestützten Applikation planen, um die existierende Datenbanklandschaft zu ergänzen. Wir analysieren die zu erwartenden Abfragen, Datenvolumina sowie die Anzahl der Benutzer, 12

13 ADMINISTRATING BUSINESS DATABASES 24x7 ORACLE & MSSQL Expert On Demand Spezialisten mit Expertise: Mit Zertifizierungen von Oracle und Microsoft! Setzen Sie die Datenbankexperten der dbaservices temporär bei Ihnen vor Ort ein: Ob für Datenbankprojekte, bei Performance-Analysen oder zur Störungsbehebung wir sind für Sie da! Gerade in Fällen, bei denen kommunikative Absprachen unabdingbar sind, ist es von Vorteil, unsere Experten direkt ins operative Geschehen mit einzubinden. Dass Sie höchste Ansprüche und einen großen Erfahrungsschatz voraussetzen, ist für uns selbstverständlich. Verlassen Sie sich darauf, dass die dbaservices Datenbankspezialisten Ihren anspruchsvollen Aufgabenstellungen gerecht werden und in zahlreichen Vor-Ort- Einsätzen ihre ausgereiften Best-Practice-Kenntnisse eingesetzt haben. 13

14 Consulting Datenbankanalyse & Healthcheck Der 1. Schritt ist die Datenbankanalyse- danach Healthcheck 2x im Jahr! Die Datenbankanalyse Es existieren einige plausible Gründe für eine Datenbankanalyse: stark schwankendes Leistungsverhalten, fehlerhafte Funktionen und Konfiguration, oder die Ermittlung von Hardware- Dimsionierung zwecks Neuanschaffung. Gerade bei Störungen im Tagesgeschäft wie zum Beispiel: Verzögerte Speicherfunktion nach der Eingabe von Daten in eine Applikation beim Endbenutzer, ist nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen, woran es liegt. Bei der Störungsermittlung zwischen Software-, Hardware- Lieferanten und Infrastrukturbetreibern kommt es häufig zu Unstimmigkeiten. Oftmals werden die Datenbanken als Verursacher der Störung beschuldigt. In diesem Falle verschafft eine Datenbankanalyse eines externen Experten schnell Klarheit und kann einer zügigen Störungsidentifizierung sehr dienlich sein. Bei der Datenbankanalyse werden absolut alle Parameter und Einstellungen untersucht, die den Betrieb beeinträchtigen können. Den Beleg: Es liegt nicht an der Datenbank zu besitzen beschleunigt einen Störungs-Identifizierungsprozess immens. Die Datenbankanalyse ist elementarer Bestandteil unserer Managed Database Services und kann auch separat beauftragt werden. Die Ermittlung des IST-Zustandes der zu betreuenden Datenbanksysteme inklusive Analyse-Dokumentation mit nach Prioritäten sortierten Handlungsempfehlungen, ist Kern der Dienstleistung. Für gewöhnlich werden wir gebeten, die abgeleiteten Handlungsempfehlungen, die sich aus der Analyse ergeben haben, im Rahmen eines Transitionsprojekts durchzuführen. DB Healthchecks 2x mal im Jahr Datenbanksysteme sind vitale Systemkomponenten, die einem permanenten Schreib- und Lesezugriff ausgesetzt sind. Die dabei resultierenden Änderungen müssen kontrolliert ablaufen und kontinuierlich überprüft werden. Jede von uns betreute Datenbank wird zwei Mal im Jahr intensiv überprüft. Dieser Healthcheck dient zusätzlich als Basis für unsere Desaster-Recovery-Test. Unter anderem werden folgende Überprüfungen durchgeführt: Überprüfung des Füllstandes von Dateisystemen / Datenverzeichnissen Überprüfung von Error-Log-Dateien Überprüfung des Storage.Systems Überprüfung der Datensicherung Überprüfung von Verfügbarkeiten der Datenbanken Kontrolle des Füllstandes des Archivelog- Filesystems Kontrolle des Füllstandes der Datenverzeichnisse Kontrolle des Füllstandes der Tablespaces in den Datenbanken Analyse der Fehlermeldungen im Alertlog der Datenbanken 14

15 ADMINISTRATING BUSINESS DATABASES 24x7 Hochverfügbarkeit Clustering, Standby und Always On möglich auf Unix, Linux und Windows! Unternehmenskritische Systeme müssen rund um die Uhr, also 365 Tage im Jahr, online sein. Sind kritische Anwendungen, Server oder Daten nicht verfügbar, kann das für Unternehmen schnell bedrohlich sein. Umsatzeinbußen, unzufriedene Kunden, Vertragsstrafen und eine negative Presse können die Reputation eines Unternehmens nachhaltig schädigen. Die Technologien von ORACLE und Microsoft schützen Ihr Unternehmen vor ungeplanten und unterstützen bei geplanten Ausfallzeiten sogar bei menschlichem Versagen. Nutzen Sie hochverfügbare Datenbanksysteme für den flüssigen Geschäftsbetrieb. Um die maximale Verfügbarkeit sicherzustellen, existieren mehrere Konstruktionsmodelle. Die Datenbankkonstruktionen der dbaservices Consultants verfolgen konsequent den Ansatz der unmittelbaren Wiederherstellung bei einem Systemausfall. Mit den Technologien von ORACLE und Microsoft lassen sich entweder klassische Hot-Standby- Umgebungen schaffen oder es kommen die jeweiligen Clusterlösungen zum Einsatz. Schutz vor Serverausfällen Vermeiden von Datenverlusten in Notfällen... Nutzung bisher ungenutzter Kapazität Upgrades ohne Ausfallzeiten Vermeiden von Ausfallzeiten 15

16 Consulting Migration Migrationen von DB-Derivaten zu Oracle oder SQL Server! Die Migration eines Datenbanksystems von einer Version auf die nächsthöhere und ein gleichzeitiges Upgrade des Betriebssystems erfordern Fachkenntnisse, da der Datenbestand konsistent und lückenlos in die neuen Systeme importiert gehört. erhalten Sie einen klar definierten Ablaufplan von uns, während wir uns ums Bereitstellen der Installationspakete kümmern. Alle Ereignisse werden protokolliert und wir übergeben Ihnen ein sauber aufgesetztes System mit den aktuellen Versionen nach Best-Practice-Methoden. Bevor sich die dbaservices Consultants an die Migration Ihrer Datenbankversion machen, Upgrades Ihre Datenbanken auf dem aktuellem Stand. Applikationshersteller fordern in regelmäßigen Abständen eine Aktualisierung der Datenbanksysteme. Dabei werden zumeist in einer Testumgebung die aktualisierten Datenbanken bereitgestellt und mit der Applikation getestet. Nach erfolgreichem Test werden die produktiven Datenbanksysteme aktualisiert. Je nach Systemumgebung läßt sich dieser Vorgang mit einer geringen Downtime bewerkstelligen. Das Upgrade von Datenbanken ist insbesondere bei Datenbankversionen zu empfehlen, die sich offiziell nicht mehr im Support befinden. Für das dbaservices Team sind Datenbank- Upgrade-Projekte Tagesgeschäft. 16

17 ADMINISTRATING BUSINESS DATABASES 24x7 Backup Ein sicheres und valides Backup. Die Konzeption und Konfiguration von soliden Backup-Szenarien für die permanente Sicherung der Datenbanksysteme gehört zu den Tagesaufgaben der dbaservices Consultants. Wir orientieren uns bei der Konzeption an der gegebenen Infrastruktur, agieren nach Best-Practice- Ansätzen, empfehlen Ihnen eine kostenbewusste Lösung und setzen diese für Sie auf. Offline-Backup Die Datenbankdateien werden gesichert, während die Datenbank nicht geöffnet ist. Merkmale: Einfache Handhabung. Das Backup kann mit den Betriebssystem eigenen Mitteln durchgeführt werden. Die Datenbank muss heruntergefahren werden. Online Backup Während des Nutzens der Datenbank kann eine Sicherung hergestellt werden. Merkmale: Kein Shutdown erforderlich. Beim Recover kann eine Sicherung eingespielt werden, sodass Änderungen bis zu einem bestimmten Punkt, beispielsweise bis vor dem Start eines bestimmten Programms, automatisch nachvollzogen werden können. Einzelne Tablespaces können gesichert werden. Ein Recover auf die Datensicherung alleine ist nicht möglich, da die Sicherung keine konsistenten Daten eines Snapshots enthält.. Falls ein Recover erforderlich ist, wird nur die Sicherung wiederhergestellt. Alle danach erfolgten Änderungen können nicht automatisch nachgezogen werden. Die Datenbank kann nur als Ganzes wiederhergestellt werden. 17

18 Consulting Recovery Recovery: Nur so gut wie das Backup! Vor dem Beginn eines Recovers sollte immer eine genaue Fehleranalyse stehen, um eine darauffolgende nachhaltige Optimierung herbeizuführen. Die Desaster-Recovery-Prozesse werden von den dbaservice Consultants definiert und bereits bei der Backup-Strategie berücksichtigt. Eine periodische Plausibilitätsprüfung ist integraler Bestandteil und sollte in keinem Notfallkonzept fehlen. Es werden grundsätzlich zwei Fehlerarten unterschieden: Logische Fehler: Datenfehler durch fehlerhafte Programme Ein Programm oder Skript ist in seiner Verarbeitung abgebrochen und hinterlässt die Daten in einem inkonsistenten Zustand Operatorfehler, z. B. ein Programm zur Erhöhung der Gehälter wurde versehentlich zweimal gestartet Anwender oder Administratoren haben wichtige Tabellen oder Datensätze gelöscht Es stehen keine ausreichenden Systemressourcen zur Verfügung (Systeüberlastung, Tablespace-Dateien sind voll, Rollbacksegmente sind zu klein, Deadlocks) Stromausfall Hardwarefehler, z. B. bei den Speicherplatten Technische Fehler: Stromausfall Hardwarefehler, z. B. bei den Speicherplatten Die Ausführung von Tools ist fehlgeschlagen, sodass sich die Daten in einem inkonsistenten Zustand befinden Recover planen: Wird ein Datenfehler festgestellt, sollte das Recover Schritt für Schritt geplant werden. Konnte die Fehlerursache genau eingegrenzt werden und ist der Umfang der Recovery- Maßnahmen ermittelt, kann mit dem Recover begonnen werden. Recover mit einer Offline-Sicherung ausführen: Offline-Sicherungen können nur als Ganzes verwendet werden. Einzelne Teile oder einzelne Dateien lassen sich nicht wiederherstellen. Es müssen alle beteiligten Dateien einschließlich dem System-Tablespace, den Control- und den Redolog-Dateien aus der Sicherung übernommen werden. Alle Datenänderungen, die seit dem Start der Offline-Sicherung ausgeführt wurden, müssen wiederholt werden. Recover mit einer online-sicherung ausführen: Einzelne Dateien können wiederhergestellt werden. Die Änderungen an den Daten, die seit dem Herstellen der Sicherung ausgeführt wurden, können durch Auslesen der Log-Dateien nachvollzogen werden, ohne dass die Anwendungsprogramme neu ablaufen müssen. Für das Recover mit Online-Sicherungen gibt es eine große Anzahl von Möglichkeiten. 18

19 ADMINISTRATING BUSINESS DATABASES 24x7 Performance Tuning Analyse und Tuning = Performance! Wenn Datenbanken nach einiger Zeit nicht wie erwartet funktionieren, dann sind es die Anwendungsnutzer, die primär damit konfrontiert sind. Dieses technische Fehlverhalten eines Datenbanksystems beeinflusst direkt den Betriebsablauf und hat negative Auswirkungen auf die Produktivität. Benutzerzufriedenheit und die Anwendungsakzeptanz basieren auf eine kontinuierliche Datenbankoptimierung. Performance Tuning kann hier Abhilfe schaffen, indem via SQL-Tuning, Tuning I/O, Tuning der Speicherstruktur, Tuning der Hintergrundprozesse und Load Balancing eine Optimierung stattfindet. Das Ziel des Datenbank-Tunings ist unter anderem auch die Verbesserung des Ausführungsplans, damit die Ergebnismenge der SQL-Abfrage optimal mit der kleinsten Anzahl von logischen und physischen I/O-Zugriffen zurückgeliefert wird. Wenn die genutzten Ressourcen für die Ausführung einer SQL-Abfrage reduziert werden, können mit denselben Ressourcen die CPU, der Speichers und der Festplatten-I/O mehr Leistung erbringen. Das spart nicht nur Hardware, sondern auch Energie. Ein solches Verhalten wird von den Anwendungsnutzern direkt bemerkt. Dieses Problem kann aber auch bei getunten SQL-Anweisungen auftreten, z.b. bei dem Join von zwei Tabellen. Eine Regel des SQL-Tuning besagt, dass in der FROM-Klausel die größte Tabelle nach links und die kleinste nach rechts positioniert werden sollen. Wenn die Tabelle A größer als Tabelle B ist, soll Tabelle A links in der FROM-Klausel eingeordnet werden. Wegen der permanenten Änderungen innerhalb der Datenbank kann es aber passieren, dass die Tabelle B größer als Tabelle A wird. Dadurch ist die Ausführung der SQL-Anweisung nicht mehr optimal. Diese beiden Beispiele verdeutlichen die Komplexität der Datenverteilung innerhalb der Datenbanken. Sprechen Sie mit uns, wenn Ihre Datenbanken nicht so funktionieren, wie Sie es erwarten. SQL-Tuning ist ein komplexes und umfangreiches Thema. Es ist nicht immer möglich Performance- Probleme vorauszusehen, weil sich Datenbanken ständig verändert. Eine permanente Überwachung ist zu empfehlen. Es kann z.b. vorkommen, dass eine nicht getunte SQL-Anweisung erst mal ohne Problem und sehr schnell ausgeführt wird. Aber nach einer kurzen Zeit vergrößert sich der Tabelleninhalt, so dass die Ergebnismenge der SQL-Anweisung sehr träge zurückgeliefert wird. 90 % 60% Optimierungspotenzial (Quelle: forrester.com) 19

20 Expertise Methoden Sicher durch Best Practice! Transparenz und absolute Verlässlichkeit sind die obersten Tugenden, die Kunden an uns schätzen. Wir genießen das volle Vertrauen unserer zum Teil über 10-jährigen bestehenden Kundenbeziehungen, zumal unserem Verantwortungsbereich der operative Geschäftsbetrieb zugeordnet ist. Das bedingt eine konsequente Arbeitsweise, die geprägt ist von hohem speziellen und interdisziplinären Wissenstand mit der Bereitschaft, das Beste zu geben. Unsere Herangehensweise ist analytisch und proaktiv. Dabei kommen prozessorientierte ITIL Service Tools zum Einsatz. Sämtliche Prozesse von dbaservices sind nach ISO 9001 zertifiziert. 1. Mit einer Analyse Ihrer Datenbanken machen wir uns mit Ihren Systemen vertraut. 2. Ihre Datenbanksysteme werden mit unseren proaktiven Alert- und Monitoringskripten versehen und in unsere ITIL-Service-Tool- Systeme eingepflegt. 3. Von nun an sind Ihre Datenbanksystem in unserer Betreuung und werden permanent überwacht. dbaservices Environment Customer s Environment Remote DBA Team DB Flash Tool DB1 DBA Platform on a ITIL TicketTool Proactive Emergency Alerts DB2 ISO certified Server DB3 environement Mobile Device DB4 DB5 Secure VPN Access Secure VPN Connection 20

21 ADMINISTRATING BUSINESS DATABASES 24x7 Unser Remote DBA Tool DB Flash Alerting Tool. Unser Remote DBA-Tool DB Flash ist ein selbstentwickeltes Monitoring-Programm für ORACLEund SQL-Server-Datenbanken und -Instanzen. Damit werden zusätzliche Lizenzkosten von Drittprogrammen vermieden. Dieses Tool ist unabhängig von Betriebssystem und Version der Datenbanken oder Derivate. Die Funktionen: Monitoring von Datenbanken und Instanzen Alerting-Funktion via und SMS über SMTP-Server Standalone, keine weiteren Packages und Features notwendig Customized Konfiguration Datenbankserver-Überwachung, u. a. Festplattenkapazitäten Langzeitanalysen möglich Keine ständige Verbindung nötig Keine zusätzlichen Lizenzkosten 21

22 Expertise Partner Wir freuen uns über das lebhafte Netzwerk an hochklassigen Firmen, mit denen wir erfolgreich das gemeinsame Ziel verfolgen, unseren Kunden ein lösungsorientiertes Spektrum an Dienstleistungen anzubieten. Gold Partner 22

23 ADMINISTRATING BUSINESS DATABASES 24x7 Referenzen teamtechnik teamtechnik ist ein Unternehmen für Produktionstechnologie. Weltweit realisieren über 400 Mitarbeiter innovative Lösungen für schlüsselfertige Anlagen der Montage- und Prüftechnik. Die persönliche Beratung und der ausgezeichnete technische Support der dbaservices DBAs wird von uns sehr geschätzt. Es ist immer jemand da, der sich um unsere Anliegen kümmert., Teamtechnik, Harald K. eprimo Die eprimo GmbH ist ein deutscher Strom- und Gasanbieter und Tochtergesellschaft der RWE Vertrieb AG. eprimo beliefert mehr als 1 Millionen Kunden mit Gas oder Strom. Mehr Kunde. Weniger Kosten ist das credo von eprimo. Im südlichen Hessen übernimmt eprimo als Grundversorger für Strom Verantwortung in der Region und engagiert sich vor Ort. Als Neukunde hat uns die flexible individuelle Gestaltung der Service Levels und die Managed Database Services mit der Kombination aus ORACLE und MSSQL überzeugt., eprimo, Christof G. Laboratoires Réunis Das größte unabhängige private Labor im Großherzogtum Luxemburg ist seit 1997 in der Laboranalytik national und international tätig. Ein Team von ca. 200 Mitarbeitern, bestehend u.a. aus Akademikern, MTAs und Krankenschwestern stehen im Dienst der Gesundheit. Als langjähriger Kunde sind wir überaus zufrieden mit der individuellen Betreuung, schnellen Störungsbehebungen und lösungsorientierten Vorgehensweisen der dbaservices GmbH., Laboratoires Reunis Luxemburg, Jens M. inforsacom inforsacom Informationssysteme GmbH konzipiert und realisiert seit 1997 integrierte IT-Lösungen nach dem Konzept einer geschäftsorientierten IT. Als herstellerunabhängiges Systemhaus beschäftigt das Unternehmen etwa 160 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von ca. 101,1 Mio. Euro. Uns gefällt die Flexibilität und der lösungszentrierte technische Ansatz, den die dbaservices Mitarbeiter konsequent verfolgen., Inforsacom, Helmut S. 23

24 Soziales Engagement und Verantwortung Als Teil der Gesellschaft forcieren wir den respektvollen Umgang untereinander und achten gemeinsam auf die schonende Verwendung natürlicher Ressourcen. Die persönliche und fachliche Weiterentwicklung eines jeden Einzelnen wird mit speziellen Programmen gefördert. Wir unterstützen folgende Institutionen: Back to Life e.v. Seit langem unterstützen wir den Entwicklungshilfeverein Back to Life e. V. mit Spenden. Der Verein unterstützt Menschen, die aus verschiedenen Gründen von der Gesellschaft ausgeschlossen sind. Back to Life e. V. erweiterte seine Arbeit und ist nun nicht mehr ausschließlich in Indien, sondern auch in Nepal aktiv. Arbeitsring anerkannter Blindenwerkstätten Schlich GmbH Die Blindenwerkstätte Schlich GmbH wird von uns gefördert und protegiert. Sie gehört zum staatlich anerkannten Arbeitsring, die Eingliederung von Blinden in das Arbeitsleben in fast allen Bundesländern unterstützt und somit Arbeitsplätze für Behinderte schafft. Ausbildung Raus aus der Schule, rein in das Berufsleben. Als innovatives Unternehmen setzt die dbaservices GmbH besonders auch auf junge qualifizierte Nachwuchskräfte. Deshalb bieten wir attraktive Ausbildungsplätze und Berufe mit Perspektive. Zu sehen, wie junge Menschen die Möglichkeit nutzen sich zu entfalten und Ihre Neigungen entsprechend ausbilden zu lassen, motiviert uns diesen Weg weiter zu gehen. Wir sehen es als unsere Pflicht unser Wissen zu vermitteln, damit auch zukünftige Generationen die technologischen Entwicklungen weiter vorantreiben. Die neuen Impulse, die wir von unseren Auszubildenden und unseren Studenten erhalten, fließen direkt in die Betriebskultur ein und sind eine kollektive Bereicherung. 24

Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC. Alexander Scholz

Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC. Alexander Scholz Hochverfügbar und Skalierung mit und ohne RAC Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC Alexander Scholz Copyright its-people Alexander Scholz 1 Einleitung Hochverfügbarkeit

Mehr

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung!

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Wir unterstützen unsere Kunden bei Design und Entwicklung ihrer Software auf den gängigen Plattformen.

Mehr

Oracle Hot Standby. XE, SEOne, SE. Maximum Performance Mode. WIN, Linux, Unix Einfache Lösung. bis zu 10 Standby DB

Oracle Hot Standby. XE, SEOne, SE. Maximum Performance Mode. WIN, Linux, Unix Einfache Lösung. bis zu 10 Standby DB Network Failure Management Graceful Switchover XE, SEOne, SE WIN, Linux, Unix Einfache Lösung Oracle Hot Standby Maximum Performance Mode 100% Java Kompression bis zu 10 Standby DB Die Oracle Experten

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Oracle GridControl Tuning Pack. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de

Oracle GridControl Tuning Pack. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Oracle GridControl Tuning Pack best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda GridControl Overview Tuning Pack 4/26/10 Seite 2 Overview Grid Control

Mehr

IT Services Leistungskatalog

IT Services Leistungskatalog IT Services Leistungskatalog Eine effiziente IT-Infrastruktur hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Früher lediglich ein Mittel zum Zweck, ist heute eine intelligente, skalierbare IT-Umgebung

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

VEDA Managed Services APPLICATION SERVER & DATABASE

VEDA Managed Services APPLICATION SERVER & DATABASE VEDA Managed Services APPLICATION SERVER & DATABASE VEDA Managed Services stabilität und sicherheit Die Abbildbarkeit der Geschäftsprozesse und das Benutzererlebnis stehen für die Anwender im Fokus. Dahinter

Mehr

Oracle Backup und Recovery

Oracle Backup und Recovery Seminarunterlage Version: 11.05 Version 11.05 vom 27. Mai 2010 Dieses Dokument wird durch die veröffentlicht.. Alle Rechte vorbehalten. Alle Produkt- und Dienstleistungs-Bezeichnungen sind Warenzeichen

Mehr

Monitoring und Wartung

Monitoring und Wartung Monitoring und Wartung TCG-ADMINSERVICE Befreien Sie Ihr Unternehmen von IT-Sorgen Überwachung der kritischen IT-Infrastruktur Reduzierung von Ausfallzeiten Wartung und AdminService Leistungspakete & Preise

Mehr

MIS Service Portfolio

MIS Service Portfolio MIS Service Portfolio Service Level Management o Service Management o Customer Satisfaction Management o Contract Management & Accounting o Risk Management Event Management o Monitoring und Alerting Services

Mehr

Service Level Agreement. für epages Application Monitoring (epages Flex)

Service Level Agreement. für epages Application Monitoring (epages Flex) Service Level Agreement für epages Application Monitoring (epages Flex) 1 Zweck... 3 2 Advanced Maintenance Support... 3 2.1 Standard Maintenance Support (SMS)... 3 2.2 Response Time Plus (RTP)... 3 2.3

Mehr

Darüber hinaus wird das Training dazu beitragen, das Verständnis für die neuen Möglichkeiten zu erlangen.

Darüber hinaus wird das Training dazu beitragen, das Verständnis für die neuen Möglichkeiten zu erlangen. Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle 11g: New Features für Administratoren Beschreibung: Der Kurs über fünf Tage gibt Ihnen die Möglichkeit die Praxis mit der neuen

Mehr

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Marketing Update Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Quartal 01/2012 1 Kommentar des Herausgebers Liebe Kunden und Partner, dieser Marketing Update gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die aktuell verfügbaren

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Lutz Fröhlich. PostgreSQL 9. Praxisbuch für Administratoren und Entwickler. ISBN (Buch): 978-3-446-42239-1

Inhaltsverzeichnis. Lutz Fröhlich. PostgreSQL 9. Praxisbuch für Administratoren und Entwickler. ISBN (Buch): 978-3-446-42239-1 Inhaltsverzeichnis Lutz Fröhlich PostgreSQL 9 Praxisbuch für Administratoren und Entwickler ISBN (Buch): 978-3-446-42239-1 ISBN (E-Book): 978-3-446-42932-1 Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Mehr

Raber+Märcker Services

Raber+Märcker Services IT-Infrastruktur Raber+Märcker Services Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de 1 IT-Infrastruktur Services und Dienstleistungen Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de 2 Business Geschwindigkeit Das

Mehr

Unternehmensvorstellung.. Seite 3. Leistungsübersicht Seite 3. Vorteile der dataxpert Seite 4. Kompetenzen Seite 5 & 6. Service-Verträge..

Unternehmensvorstellung.. Seite 3. Leistungsübersicht Seite 3. Vorteile der dataxpert Seite 4. Kompetenzen Seite 5 & 6. Service-Verträge.. AGENDA Unternehmensvorstellung.. Seite 3 Leistungsübersicht Seite 3 Vorteile der dataxpert Seite 4 Kompetenzen Seite 5 & 6 Service-Verträge.. Seite 7 HelpDesk. Seite 8 Kontakt & Ansprechpartner.. Seite

Mehr

Business Continuity Management

Business Continuity Management Business Continuity Management PROFI Engineering Systems AG Heinz Günter Meser Business Continuity Management ² BCM - Was ist das? ² BCM - Grundlagen und Anforderungen ² BCM - Lösungsstrategien und Ergebnisse

Mehr

Wie setzt Swisscom Solaris 11 ein

Wie setzt Swisscom Solaris 11 ein Wie setzt Swisscom Solaris 11 ein Fritz Wittwer Swisscom Enterprise Customers Bern / Schweiz Marcel Hofstetter St. Gallen / Schweiz Schlüsselworte Oracle Solaris 11, Virtualisierung, SPARC, T5, LDom, Solaris

Mehr

VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS

VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS VEDA Managed Services Prävention und Perfektion Schnell, flexibel und kostengünstig auf aktuelle Geschäftsanforderungen zu reagieren, ist das Gebot der Stunde. Dazu

Mehr

27. 03. 2007 IT-Frühstück IT Trend Virtualisierung Hype oder Nutzen? Praxisaspekte

27. 03. 2007 IT-Frühstück IT Trend Virtualisierung Hype oder Nutzen? Praxisaspekte Ole Raether raether@oraservices.de 27. 03. 2007 IT-Frühstück IT Trend Virtualisierung Hype oder Nutzen? Praxisaspekte Inhalt oraservices.de Probleme: Failover Cluster, RAC 24*7 Fazit Was tun? oraservices.de

Mehr

Oracle Health Check. Enable extreme Performance. www.ise-informatik.de. zusammen mit seinem Oracle Service Partner

Oracle Health Check. Enable extreme Performance. www.ise-informatik.de. zusammen mit seinem Oracle Service Partner Oracle Health Check Oracle Health Check zusammen mit seinem Oracle Service Partner Copyright (C) ISE GmbH - All Rights Reserved 1 Übersicht Oracle Health Check Architektur und Software Oracle Lizenzierung

Mehr

Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows

Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows Aktuelle Themen der Informatik Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows Tobias Walter CN7 Mai 2006 1 Agenda Was ist Total Cost of Ownership? 2005 North American Linux and Windows TCO Comparison

Mehr

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch Die flexible und kosteneffiziente IT-Lösung in der entec cloud Verzichten Sie in Zukunft auf Investitionen in lokale Infrastruktur:

Mehr

IT-Dienstleistung: Beratung, Projektmanagement, Software Entwicklung, Application und Service Management UNTERNEHMENSPRÄSENTATION IT-P GMBH

IT-Dienstleistung: Beratung, Projektmanagement, Software Entwicklung, Application und Service Management UNTERNEHMENSPRÄSENTATION IT-P GMBH IT-Dienstleistung: Beratung, Projektmanagement, Software Entwicklung, Application und Service Management UNTERNEHMENSPRÄSENTATION IT-P GMBH Wir wollen in die Riege der führenden IT-Dienstleister in Deutschland.

Mehr

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung Über DMP Service A/S DMP Service ist ein führender europäischer unabhängiger Service Provider, der den Betrieb und die Wartung von Windturbinen, Aufbereitung von Getrieben und den Verkauf von Ersatzteilen

Mehr

IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de

IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de POTENZIALE AUFZEIGEN. VERANTWORTUNGSVOLL HANDELN. Die Zukunft beginnt hier und jetzt. Unsere moderne Geschäftswelt befindet sich in einem steten Wandel. Kaum etwas hat sich

Mehr

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH Complex Hosting Autor.: Monika Olschewski Whitepaper Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010 ADACOR Hosting GmbH Kaiserleistrasse 51 63067 Offenbach am Main info@adacor.com www.adacor.com Complex Hosting

Mehr

Symantec Backup Exec.cloud

Symantec Backup Exec.cloud Better Backup For All Symantec Backup Exec.cloud Ing. Martin Mairhofer Sr. Principal Presales Consultant 1 Backup Exec Family The Right Solution For Any Problem # of Servers 25 or More Servers Backup Exec

Mehr

Überblick über Oracle Technologie im Bereich Hochverfügbarkeit. Tage der Datenbanken FH Köln Campus Gummersbach 20. Juni 2013 Dierk Lenz

Überblick über Oracle Technologie im Bereich Hochverfügbarkeit. Tage der Datenbanken FH Köln Campus Gummersbach 20. Juni 2013 Dierk Lenz Überblick über Oracle Technologie im Bereich Hochverfügbarkeit Tage der Datenbanken FH Köln Campus Gummersbach 20. Juni 2013 Dierk Lenz Herrmann & Lenz Services GmbH Erfolgreich seit 1996 am Markt Firmensitz:

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen

FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ Häufig gestellte Fragen Was ist Microsoft Office System 2007? Microsoft Office hat sich von einer Reihe von Produktivitätsanwendungen zu einem umfassenden und integrierten System entwickelt. Basierend

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Backup V 1.0 Stand: 01.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS VIRTUAL BACKUP... 3 Produktbeschreibung Virtual Backup...

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

www.informatik-aktuell.de

www.informatik-aktuell.de www.informatik-aktuell.de Luxaviation Germany GmbH Wer bin ich? Marek Adar/ Bj. 1970 / 4 Kinder 2, 5, 15, 20 Luxaviation Group / IT-Leitung Luxaviation Germany Gruppenweit zuständig für Oracle, Monitoring,

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

Moderner Schutz gegen aktuelle Bedrohungen

Moderner Schutz gegen aktuelle Bedrohungen Moderner Schutz gegen aktuelle Bedrohungen Die Lösungen der PROFI AG Die Lösungen der PROFI AG Firewall Protection Content Security Data Encryption Security Services IT-Security von PROFI Sind Sie schon

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr

Administering Microsoft SQL Server Databases

Administering Microsoft SQL Server Databases Administering Microsoft SQL Server Databases Dauer: 5 Tage Kursnummer: M20462 Überblick: Im Rahmen dieses fünftägigen Kurses vermitteln wir Ihnen das nötige Know-How und die notwendigen Fertigkeiten, um

Mehr

Markus Feichtinger. Power Systems. Der Weg zu POWER! 2009 IBM Corporation

Markus Feichtinger. Power Systems. Der Weg zu POWER! 2009 IBM Corporation Markus Feichtinger Power Systems Der Weg zu POWER! Agenda Motivation Lösung Beispiel Export / Import - Überblick - Migration Beispiel XenoBridge - Überblick - Migration Benefits 2 Motivation Strategisch

Mehr

Daten: Gründungsjahr 1995 Schwerpunkte Oracle, VMware, Microsoft, Linux und Novell Ausschließlich zertifizierte Techniker:

Daten: Gründungsjahr 1995 Schwerpunkte Oracle, VMware, Microsoft, Linux und Novell Ausschließlich zertifizierte Techniker: ISO Datentechnik ISO Datentechnik Daten: Gründungsjahr 1995 Schwerpunkte Oracle, VMware, Microsoft, Linux und Novell Ausschließlich zertifizierte Techniker: Oracle Certified Professional, VMware Certified

Mehr

PROFI MANAGED SERVICES

PROFI MANAGED SERVICES S assuretsm Webcast Darmstadt 27.09.2013 Hans Larcén AGENDA PROFI Managed Services Serviceablauf und SLAs Ihre Vorteile Unser Vorgehensmodell assuretsm 2 MANAGED SERVICE Übernahme des operativen Betriebs

Mehr

Einführung einer AD Management Lösung bei MIGROS

Einführung einer AD Management Lösung bei MIGROS Einführung einer AD Management Lösung bei MIGROS Warum sich der größte Einzelhändler der Schweiz für die Produkte von BeyondTrust entschieden hat Migros ist der größte Einzelhändler der Schweiz. Mit seinen

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services eg e s c h ä f t s p r o z e s s erfahrung service kompetenz it-gestützte MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services erfolgssicherung durch laufende optimierung Als langjährig erfahrenes IT-Unternehmen

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Inhaltsverzeichnis Übersicht 3 Basisservices 4 Kontakt Martin Trachsel Cyril Marti United Security Providers United Security Providers Stauffacherstrasse 65/15 Stauffacherstrasse

Mehr

Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices

Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices Markus Michalewicz BU Database Technologies ORACLE Deutschland GmbH 2 Page 1 www.decus.de 1 Agenda ASM Funktionalität und Architektur Storage Management

Mehr

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit Profil H. Salib Senior Consultant Jahrgang 1964 Wohnort Köln Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Fachinformatiker, Diplom Psychologe Experte in Datenbankentwicklung SAP

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 PROAKTIVER SCHUTZ FÜR IHRE DATEN Nur eine Firewall, die kontinuierlich

Mehr

IT Storage Cluster Lösung

IT Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution IT Storage Cluster Lösung Leistbar, Hochverfügbar, erprobtes System, Hersteller unabhängig @ EDV - Solution Kontakt Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

expect more Verfügbarkeit.

expect more Verfügbarkeit. expect more Verfügbarkeit. Erfolgreiche Managed-Hostingund Cloud-Projekte mit ADACOR expect more Wir wollen, dass Ihre IT-Projekte funktionieren. expect more expect more Verlässlichkeit.. Seit 2003 betreiben

Mehr

Leitfaden Datensicherung und Datenrücksicherung

Leitfaden Datensicherung und Datenrücksicherung Leitfaden Datensicherung und Datenrücksicherung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung - Das Datenbankverzeichnis von Advolux... 2 2. Die Datensicherung... 2 2.1 Advolux im lokalen Modus... 2 2.1.1 Manuelles

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

Zuverlässiger IT-Service und Support Wir haben Ihr EDV-System im Griff.

Zuverlässiger IT-Service und Support Wir haben Ihr EDV-System im Griff. Zuverlässiger IT-Service und Support Wir haben Ihr EDV-System im Griff. Überblick über unser Leistungsspektrum Wir kümmern uns um Ihre EDV-Anlage. Die IT muss laufen, zu jeder Zeit. Das ist die Anforderung

Mehr

ITIL IT Infrastructure Library

ITIL IT Infrastructure Library ITIL IT Infrastructure Library Einführung in das IT-Service-Management Andreas Linhart - 2009 Agenda IT-Service-Management Der ITIL-Ansatz Lizenzen & Zertifizierungen ITIL-Prozessmodell (v2) Service Support

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

.. für Ihre Business-Lösung

.. für Ihre Business-Lösung .. für Ihre Business-Lösung Ist Ihre Informatik fit für die Zukunft? Flexibilität Das wirtschaftliche Umfeld ist stärker den je im Umbruch (z.b. Stichwort: Globalisierung). Daraus resultierenden Anforderungen,

Mehr

Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows

Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows Seite 1 / 6 Seite 2 / 6 Acronis True Image 9.1 Server für Windows Elektronische Lizenz, Dokumentation als pdf-datei Lösung für Online-Server-Backup

Mehr

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation Systems Management Competence Unternehmenspräsentation -Kooperationspartner Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen auf Basis

Mehr

Leistung mit Profil PROFESSIONELLE EDV & TELEKOMMUNIKATION. schnell zuverlässig kompetent

Leistung mit Profil PROFESSIONELLE EDV & TELEKOMMUNIKATION. schnell zuverlässig kompetent Leistung mit Profil PROFESSIONELLE EDV & TELEKOMMUNIKATION schnell zuverlässig kompetent Ihr Ziel ist unser Weg Das Systemhaus TechnoSoft ist Ihr professioneller IT-Ansprechpartner. Wir unterstützen Ihre

Mehr

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und RUN AG kümmert sich um Ihre IT-Infrastruktur. Vergessen Sie das veraltetes Modell ein Server,

Mehr

Microsoft Lizenzierung SQL Server 2014. Bernd Löschner

Microsoft Lizenzierung SQL Server 2014. Bernd Löschner Bernd Löschner EDITIONEN Enterprise Edition für mission critical Anwendungen und large scale Data Warehousing. Business Intelligence Edition für Premium Unternehmen und self service BI. Standard Edition

Mehr

PROFI MANAGED SERVICES

PROFI MANAGED SERVICES S Webcast Darmstadt 11.09.2014 Hans Larcén AGENDA PROFI Managed Services Serviceablauf und SLAs Ihre Vorteile Unser Vorgehensmodell 2 MANAGED SERVICE Übernahme des operativen Betriebs der IT Infrastruktur

Mehr

SPARC LDom Performance optimieren

SPARC LDom Performance optimieren SPARC LDom Performance optimieren Marcel Hofstetter hofstetter@jomasoft.ch http://www.jomasoftmarcel.blogspot.ch Mitgründer, Geschäftsführer, Enterprise Consultant JomaSoft GmbH 1 Inhalt Wer ist JomaSoft?

Mehr

SO ERHÖHEN SIE DIE VERFÜGBARKEIT IHRER GESAMTEN IT-INFRASTRUKTUR

SO ERHÖHEN SIE DIE VERFÜGBARKEIT IHRER GESAMTEN IT-INFRASTRUKTUR Technologie, die verbindet. Eine hochverfügbare IT mit niedrigen Ausfallzeiten ist heutzutage ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Ein 60-minütiger Stillstand der IT-Systeme eines Unternehmens mit 1.000

Mehr

Datenbanksystem. System Global Area. Hintergrundprozesse. Dr. Frank Haney 1

Datenbanksystem. System Global Area. Hintergrundprozesse. Dr. Frank Haney 1 Datenbanksystem System Global Area Hintergrundprozesse Dr. Frank Haney 1 Komponenten des Datenbanksystems System Global Area Program Global Area Hintergrundprozesse Dr. Frank Haney 2 System Global Area

Mehr

Managed Workstation & Server. Die laufende IT-Wartung von PC-SPEZIALIST.

Managed Workstation & Server. Die laufende IT-Wartung von PC-SPEZIALIST. Managed Workstation & Server. Die laufende IT-Wartung von PC-SPEZIALIST. Die laufende IT-Wartung von PC-SPEZIALIST. Sicherheit, Stabilität und Schnelligkeit. Zum Festpreis. Ist Ihre I T ausreichend geschützt?

Mehr

Übersicht Kompakt-Audits Vom 01.05.2005

Übersicht Kompakt-Audits Vom 01.05.2005 Übersicht Kompakt-Audits Vom 01.05.2005 Bernhard Starke GmbH Kohlenstraße 49-51 34121 Kassel Tel: 0561/2007-452 Fax: 0561/2007-400 www.starke.de email: info@starke.de Kompakt-Audits 1/7 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Windows 7 / 8 Windows Server 2008/2008 R2 Windows Server 2012 /2012 R2 Microsoft Hyper-V Exchange Server 2010/2013 Sharepoint 2010

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Ein starker Partner an Ihrer Seite.

Ein starker Partner an Ihrer Seite. Ein starker Partner an Ihrer Seite. Software Service für die Professional Print Group you can Sicherheit für Ihre Geschäftsprozesse. Software ist aus Unternehmen heute nicht mehr wegzudenken sie wird sogar

Mehr

Individueller IT-Service und -Support Wir behalten Ihr Netzwerk im Auge. Technologie, die verbindet.

Individueller IT-Service und -Support Wir behalten Ihr Netzwerk im Auge. Technologie, die verbindet. Individueller IT-Service und -Support Wir behalten Ihr Netzwerk im Auge Technologie, die verbindet. Einleitung Flexibler Service-Partner für Ihre IT Unsere eigene Service-Leitstelle garantiert Ihnen die

Mehr

dsmisi Storage Lars Henningsen General Storage

dsmisi Storage Lars Henningsen General Storage dsmisi Storage dsmisi MAGS Lars Henningsen General Storage dsmisi Storage Netzwerk Zugang C Zugang B Zugang A Scale-Out File System dsmisi Storage Netzwerk Zugang C Zugang B Zugang A benötigt NFS oder

Mehr

» Hyper-V Best Practice Microsofts Virtualisierung professionell einsetzen

» Hyper-V Best Practice Microsofts Virtualisierung professionell einsetzen » Hyper-V Best Practice Microsofts Virtualisierung professionell einsetzen» Nils Kaczenski Leiter Consulting & Support, WITstor Frau Bogen bekommt Besuch.? DC, DNS, DHCP DC, DNS, WINS Exchange SQL Server

Mehr

Systems Management Competence

Systems Management Competence Systems Management Competence Unternehmenspräsentation 17.02.2011 1 GAIN mbh, Hamburg Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen

Mehr

Oracle Backup und Recovery mit RMAN

Oracle Backup und Recovery mit RMAN Oracle Backup und Recovery mit RMAN Seminarunterlage Version: 12.04 Copyright Version 12.04 vom 16. Juli 2015 Dieses Dokument wird durch die veröffentlicht. Copyright. Alle Rechte vorbehalten. Alle Produkt-

Mehr

Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint

Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint LeadingRole. Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint Eine stets bestens funktionierende und immer aktuelle Website ist heutzutage unentbehrlich, um dem Führungsanspruch

Mehr

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R2: Administration II

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R2: Administration II Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle Application Server 10g R2: Administration II Beschreibung: Die Teilnehmer lernen verschiedene Topologien des Oracle Application

Mehr

EINSATZ VON MICROSOFT TERMINAL-SERVICES ODER CITRIX METAFRAME

EINSATZ VON MICROSOFT TERMINAL-SERVICES ODER CITRIX METAFRAME ALLGEMEINES Für die Mehrplatzinstallation von PLATO wird der Einsatz eines dedizierten Servers und ein funktionierendes Netzwerk mit Vollzugriff auf den PLATO-Ordner (Empfehlung: mit separatem, logischem

Mehr

KUBUS-SYSTEMS IT-BERATUNG

KUBUS-SYSTEMS IT-BERATUNG Kubus-Systems KUBUS-SYSTEMS IT-BERATUNG Kubus-Systems // IT-Beratung IT-BERATUNG Mit jedem Erfolg eines Unternehmens gehen auch spezielle Anforderungen an die technische Infrastruktur und Netzwerkpflege

Mehr

Hochverfügbarkeit von TransConnect 2.2

Hochverfügbarkeit von TransConnect 2.2 Hochverfügbarkeit von TransConnect 2.2 und Ausblick Torsten Uhr - SQL Projekt AG Stand September 2012 Inhalt Teil 1 Backup & Restore Virtualisierung Hot-Standby / Fail-Over Teil 2 Ausblick auf zukünftige

Mehr

SLA Varianten für KMU

SLA Varianten für KMU Übersicht Die Anforderungen an die Verfügbarkeit einer IT Infrastruktur sind in den letzten Jahren signifikant gestiegen. Fallen Applikationen oder gar die ganze IT aus, ist dies immer mit hohen Kosten

Mehr

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager interface:systems Frank Friebe Consultant Microsoft frank.friebe@interface-systems.de Agenda Warum Backup mit NetApp? SnapManager für Wie

Mehr

Sichere Daten mit OSL Storage Cluster

Sichere Daten mit OSL Storage Cluster Sichere Daten mit OSL Storage Cluster Alternative Konzepte für die Datensicherung und Katastrophenvorsorge Dipl.-Ing. Torsten Pfundt Gliederung Voraussetzungen für die Konzepte und Lösungen restorefreies

Mehr

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte Unternehmens- Profil Philosophie Produkte Leistungen Kompetenzen 1 1 1Philosophie / Strategie Wir überzeugen 1 durch Qualität und Kompetenz 1 in allem was wir tun! 1 Das ist seit der Firmengründung 2007

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

IT-SUPPORT: STÖRUNGSFREI ARBEITEN. 0,14 /Min. dt. Festnetz. Mobilfunk 0,42 /Min.

IT-SUPPORT: STÖRUNGSFREI ARBEITEN. 0,14 /Min. dt. Festnetz. Mobilfunk 0,42 /Min. IT-SUPPORT: STÖRUNGSFREI ARBEITEN (01805) 2809-64 www.cc-profis.de 0,14 /Min. dt. Festnetz. Mobilfunk 0,42 /Min. anfragen@cc-profis.de Störungsfrei arbeiten! WIR SORGEN DURCH DIE BETREUUNG IHRER IT-SYSTEME

Mehr

Premium IT-Services: Nehmen Sie uns beim Wort!

Premium IT-Services: Nehmen Sie uns beim Wort! Premium IT-Services Premium IT-Services: Nehmen Sie uns beim Wort! 20 Jahre Partner Treuhand AG plus Bereits seit über 20 Jahren dürfen wir für unsere Kunden spannende Projekte durchführen. Diesen Erfolg

Mehr

Oracle Database 10g Die RAC Evolution

Oracle Database 10g Die RAC Evolution Oracle Database 10g Die RAC Evolution Markus Michalewicz BU Database Technologies ORACLE Deutschland GmbH 2 Page 1 www.decus.de 1 RAC-Revolution, RAC-Evolution & Computing Oracle8i mit OPS Oracle9i Rel.

Mehr

Systemvoraussetzungen Werkstattplanungssystem WPS

Systemvoraussetzungen Werkstattplanungssystem WPS Systemvoraussetzungen Werkstattplanungssystem WPS Allgemeiner Hinweis: Die im Folgenden genannten Systemvoraussetzungen stellen nur Richtlinien dar. Die genauen Anforderungen hängen von verschiedenen Faktoren

Mehr

Datenübernahme easyjob 3.0 zu easyjob 4.0

Datenübernahme easyjob 3.0 zu easyjob 4.0 Datenübernahme easyjob 3.0 zu easyjob 4.0 Einführung...3 Systemanforderung easyjob 4.0...3 Vorgehensweise zur Umstellung zu easyjob 4.0...4 Installation easyjob 4.0 auf dem Server und Arbeitsstationen...4

Mehr

we realise your vision

we realise your vision we realise your vision wenn die welt auf Knopfdruck funktionieren würde, wie einfach wäre das denn? Eine Vision, der wir täglich einen Schritt näher kommen als einer der führenden Dienstleister im Bereich

Mehr

Netzwerke bei AS/point

Netzwerke bei AS/point Netzwerke bei AS/point AS/point GmbH http://www.aspoint.de 1 Das Netzwerk ist das Rückgrat von Geschäfts- und Produktionsprozessen im modernen Unternehmen Wir stärken und schützen Ihr Netzwerk! AS/point

Mehr

Installation und Konfiguration Microsoft SQL Server 2012

Installation und Konfiguration Microsoft SQL Server 2012 Installation und Konfiguration Microsoft SQL Server 2012 für den Einsatz für die winvs software Copyright 2014 by winvs software AG, alle Rechte vorbehalten Gewähr Urheberrechte Haftung Die in diesem Handbuch

Mehr

R-BACKUP MANAGER v5.5. Installation

R-BACKUP MANAGER v5.5. Installation R-BACKUP MANAGER v5.5 Installation Microsoft, Windows, Microsoft Exchange Server and Microsoft SQL Server are registered trademarks of Microsoft Corporation. Sun, Solaris, SPARC, Java and Java Runtime

Mehr