Chronische Entzündung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Chronische Entzündung"

Transkript

1 Chronische Entzündung Samstag 1. November 2008 Zürich - FEOS Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG

2 Chronische Entzündung 1 Der Mensch im Zentrum 2 Der Mechanismus - Fakten und Fiktion 3 Insulin und Entzündung 4 Das Fettsäurenprofil 5 Das Antioxidanzienprofil Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 2

3 Chronische Entzündung Der Mensch 1 Der Mensch im Zentrum Erst als ich daran ging, Ordnung in die Seelen meiner Patienten zu bringen, hatte ich vollen Erfolg Pfarrer Sebastian Kneipp, Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 3

4 Chronische Entzündung Der Mensch 1 Multiple Sklerose Aktivität Will es allen recht machen Leben läuft hochtourig Liebe Menschen Komplizierte Denkweise 2 Rheumatoide Arthritis Passivität Alles ist schwer Physische Trägheit Yin Mangel, Qi Stagnation 3 Polymyalgia rheumatica Innerliche Anspannung Kick ans Bein Begreift! Nimmt an! 4 Colitis ulcerosa Innerliche Verkrampfung Hoch sensible Menschen Behutsame Führung Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 4

5 Chronische Entzündung Der Mensch 1 Der Mensch im Zentrum: Beispiel Multiple Sklerose Wer hat MS: Ein lieber Mensch, der nicht NEIN sein sagen kann der Opfertyp Ein gewissenhafter Mensch, der es allen recht machen will Ein Mensch mit einer gewissen Intelligenz Wer hat keine MS: Der wenig intelligente Mensch Der zufriedene Mensch, der auch einmal nein sagen kann Der böse Choleriker Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 5

6 Chronische Entzündung Der Mensch 1 Der Mensch im Zentrum : Beispiel Multiple Sklerose Tagesaktivität: um 20% reduzieren Lernen NEIN sagen OHNE schlechtes Gewissen: Eine gesunde Portion Egoismus entwickeln Bis gestern: Ab heute: Die MS krallt sich im Nacken fest und bestimmt über meinen Körper! ICH sage der MS, was sie tun darf mit meinem Körper und was nicht! Um mich herum baue ich einen schützenden Gartenzaun: Ich lasse nur an mich heran, was für mich gut ist Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 6

7 Chronische Entzündung Der Mensch 1 Der Mensch im Zentrum : Beispiel Multiple Sklerose Positive Gedanken stärken das Immunsystem: Zusammenhang zwischen der körpereigenen Abwehrkraft und bestimmten Gehirnaktivitäten wissenschaftlich erwiesen. Studien hatten wiederholt gezeigt, dass sich Stress und Ärger ungünstig auf das Immunsystem auswirken. Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 7

8 Chronische Entzündung Der Mechanismus Omega 6 Fettsäure: Linolsäure (Körner, Nüsse) Omega 3 Fettsäure: Alpha-Linolensäure (Leinöl, Baumnüsse) EPA- Insulin+ Gemeinsames Enzym Gamma-Linolensäure (Nachtkerzenöl) Gamma-Linolensäure (Nachtkerzenöl) EPA- Insulin+ Gemeinsames Enzym Arachidonsäure (in tierischen Fetten) EPA- Insulin+ Gemeinsames Enzym (Konkurrenz Omega 6-Omega3) Fischöl: EPA, DHA (Makrele, Hering, Lachs) Vitalstoffe = Logistik: Vitamine, Mineralien, Spurenelemente FR EPA- Vitamin E- Entzündungsfördernde Botenstoffe Entzündungshemmende Botenstoffe Konkurrenz in der Zellwand: Arachidonsäure gegen EPA Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 8

9 Chronische Entzündung Der Mechanismus Omega 6 Familie Omega 3 Familie Linolsäure gamma-linolensäure di-homo-gamma Linolensäure delta-6-desaturase -Arachidonsäure, Trans-Fettsäuren, Insulin -Alkohol, Alter, ess. FS, EPA, Cholesterin gehärtete Fette, Rauchen, Kaffee, +Vitamine B3, B6, C, Zn, Mg Elongase -TFA +B3, B6, B5,Biotin, Vit. C alpha-linolensäure 18:4 n-3 20:4 n-3 Anti inflammatorische Prostaglandine E1 delta-5-desaturase -EPA, TFA, GLA, Sesamin, Curcumin alpha-linolensäure, Insulin Arachidonsäure (AA) proinflammatorische Prostaglandine-Leukotriene Thromboxane freie Radikale Phospholipasen -EPA, -Vitamin E EPA antiinflammatorische Prostaglandine-Leukotriene Thromboxane Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 9

10 Chronische Entzündung Der Mechanismus Linolsäuremetabolismus Vitamin B6 Magnesium Zink Alkohol + Linolsäure _ Mangel an: Vitamin B6 Zink, Magnesium Überschuss an: Zucker, Alkohol, gesättigte Fette Vitamin B6 Vitamin B3 Vitamin C + Gamma-Linolensäure _ Aspirin Cortison di-homo-gamma Linolensäure? + _? antiinflammatorische Prostaglandine E1 Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 10

11 Chronische Entzündung Der Mechanismus Arachidonsäuremetabolismus Arachidonsäure freie Radikale Phospholipasen + _ Antioxidanzien Vegetarische Kost freie Arachidonsäure Lipoxygenase Cyclooxygenase + _ EPA Antioxidanzien Weihrauch (LOG) Aspirin (COG) proinflammatorische Prostaglandine Leukotriene Thromboxane Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 11

12 Chronische Entzündung Der Mechanismus Arachidonsäure: Determinaten der Poolgrösse endogen Linolsäureanabolismus Linolsäure exogen Zufuhr mit Produkten tierischer Provenienz präformierte Arachidonsäure delta-6-desaturase (=Sicherung!) Steigerung der Zellfluidität Steigerung der Eicosanoidbildung Arachidonsäure in Membranlipiden sofort: Eicosanoidbiosynthese Thrombozytenaggregation Thromboxanbildung Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 12

13 Chronische Entzündung Insulinresistenz Insulin und Entzündung» Insulinresistenz - Androide Adipositas Silent inflammation Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 13

14 Chronische Entzündung Fettsäurenprofil Frau SS, 1958, rheumatische Arthritis (RA), chron. Diarrhoe»Favoriten: Brot und Käse - BMI 42 Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 14

15 Chronische Entzündung Antioxidanzienprofil Frau SS, 1958, rheumatische Arthritis (RA), chron. Diarrhoe»Antioxidanzienprofil 1 und 3: Abstand 6 Monate Therapie: Selenase 300mcg: Kautablette (orale Resorption) Zinkotase 25mg EPA-Pro 500mg 6 Kps. täglich GranuVital Chronische Entzündung 2x1 Teelöffel täglich Rüebli-Orangen-Mango-Granatapfel-Rapsöl Drink täglich 1 3 Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 15

16 Chronische Entzündung Malabsorption Resorption aus dem Darm»Resorption in Abhängigkeit der Nahrungsmenge Frau, fast anorektisch Keine Nahrungsergänzung Mann, Vielfrass: EPA-Pro 500mg 6 bis 10 Kps. täglich Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 16

17 Chronische Entzündung Erythema nodosum Mann, 1982, Erythema nodosum»antioxidanzienprofil 1 und 3: Abstand 3 Monate Therapie: Selenase 300mcg: Kautablette (orale Resorption) Zinkotase 25mg Rat: Karotten-Fruchtsaftdrink mit Rapsöl Fischöl EPA-Pro 3g Vitalstoffmischung Chronische Entzündung 2x1 Teelöffel Nüsse, vorwiegend Mandeln, täglich Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 17

18 Chronische Entzündung Immunschwäche Mann, 1988, rezidivierende ORL Infekte»Fettsäurenprofil und Antioxidanzienprofil Kraftsportler, fettarme Ernährungsweise, isst gerne Mandeln Auffälligkeiten: EPA, DHA tief: Entzündungshemmung Vitamin A sehr tief: Schleimhautfunktion GPX tief: Abwehr freier Radikale Vitamin E alpha sehr tief: Entzündungshemmung Vitamin E gamma tief: Entzündungshemmung Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 18

19 Chronische Entzündung Immunschwäche Frau, 1984, rezidivierende ORL Infekte, Süssgelüste»Fettsäurenprofil Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 19

20 Genetische Untersuchung Glutathion-GSTP1 Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG Bahnhofstr Herisau Folie 20

21 Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit Dr. med. Jürg Eichhorn Sevisana AG

AD(H)S Therapeutische Möglichkeiten

AD(H)S Therapeutische Möglichkeiten AD(H)S Therapeutische Möglichkeiten 1 Ritalin 2 Aminosäuren Balancierung der Neurotransmitter 3 Fischöl 4 Mikronährstoffe: Zink, Magnesium, Eisen 5 Aminosäure L-Theanin 6 EPD - Oligoantigene Diät Dr. med.

Mehr

Gibt es effektive Ernährungsstrategien bei chronischer Polyarthritis?

Gibt es effektive Ernährungsstrategien bei chronischer Polyarthritis? Gibt es effektive Ernährungsstrategien bei chronischer Polyarthritis? edi2009: Ernährung und Entzündung O. Adam, Ernährungsmedizin, Physiologikum der Ludwig- Maximilians-Universität München Bis 1981 gab

Mehr

Licorosso, die besonders gesunde Tomate

Licorosso, die besonders gesunde Tomate Licorosso, die besonders gesunde Tomate Donnerstag 27. Juni 2013 Konzil Konstanz Dr. med. Jürg Eichhorn www.ever.ch Sevisana AG www.sevisana.ch Die Tomate - Frucht oder Gemüse? Der kleine Unterschied zwischen

Mehr

Die Rolle der Ernährung bei Gelenkerkrankungen. Professor Dr. Heinrich Kasper, Universität Würzburg

Die Rolle der Ernährung bei Gelenkerkrankungen. Professor Dr. Heinrich Kasper, Universität Würzburg Die Rolle der Ernährung bei Gelenkerkrankungen Professor Dr. Heinrich Kasper, Universität Würzburg Gesicherte und diskutierte Ansätze für eine Ernährungstherapie bei entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen

Mehr

Ernährung bei Diabetes mellitus. Andrea Henrion Diätassistentin/ Diabetesberaterin DDG

Ernährung bei Diabetes mellitus. Andrea Henrion Diätassistentin/ Diabetesberaterin DDG Ernährung bei Diabetes mellitus Andrea Henrion Diätassistentin/ Diabetesberaterin DDG Ernährungsprobleme früher Bewegung garantiert Essen vielleicht heute Essen garantiert Bewegung vielleicht Folie 2 Wir

Mehr

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente 1 Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente Wichtig für unsere Gesundheit Wie wichtig sind Mikronährstoffe für unsere Gesundheit? Mikronährstoffe (auch Vitalstoffe genannt) müssen wir, genau wie Makronährstoffe,

Mehr

Fett und Fettsäuren in der Ernährung

Fett und Fettsäuren in der Ernährung Fett und Fettsäuren in der Ernährung 1 Wofür brauchen wir Fett? Fett dient als Energiequelle (1 Gramm Fett liefert 9 Kilokalorien) Lieferant essentieller Fettsäuren Träger fettlöslicher Vitamine A, D,

Mehr

Gesunde Ernährung für Körper und Geist

Gesunde Ernährung für Körper und Geist Gesunde Ernährung für Körper und Geist Dr. med Jolanda Schottenfeld-Naor Internistin, Diabetologin, Ernährungsmedizinerin RP-Expertenzeit 25. März 2015 Grundlagen der Ernährung Nährstoffe sind Nahrungsbestandteile,

Mehr

Lipide. Prof. Dr. Albert Duschl

Lipide. Prof. Dr. Albert Duschl Lipide Prof. Dr. Albert Duschl Funktionen der Lipide Definition: Lipide sind ölige oder fettige Derivate von Kohlenwasserstoffen. Biologische Lipide sind - Energiespeicher - Membrankomponenten - Pigmente

Mehr

Fragen an die Expertin der Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung e.v., Christiane Seng, Ernährungswissenschaftlerin

Fragen an die Expertin der Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung e.v., Christiane Seng, Ernährungswissenschaftlerin Sport und Ernährung Fragen an die Expertin der Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung e.v., Christiane Seng, Ernährungswissenschaftlerin Wie wirkt sich Sport auf den Körper aus? Zunächst

Mehr

ERNÄHRUNG. www.almirall.com. Solutions with you in mind

ERNÄHRUNG. www.almirall.com. Solutions with you in mind ERNÄHRUNG www.almirall.com Solutions with you in mind ALLGEMEINE RATSCHLÄGE Es ist nicht wissenschaftlich erwiesen, dass die Einhaltung einer speziellen Diät bei MS hilft oder dass irgendwelche Diäten

Mehr

!!! DASH Ernährung für Ihren Blutdruck

!!! DASH Ernährung für Ihren Blutdruck für Ihren Blutdruck für Ihren Blutdruck Die richtige Ernährung kann Ihren Blutdruck sehr günstig beeinflussen. Und mehr als das: Sie verringert Ihr Risiko für zahlreiche weitere Erkrankungen und Sie behalten

Mehr

Vitamin E Wissenswertes und Graphik

Vitamin E Wissenswertes und Graphik Dr. med. Jürg Eichhorn Allgemeine Innere Medizin FMH Praxis für Allgemeine und Erfahrungsmedizin Traditionelle Chinesische Medizin ASA Sportmedizin SGSM Neuraltherapie SANTH & SRN Manuelle Medizin SAMM

Mehr

Nährstoffe. Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH - 6300 Zug

Nährstoffe. Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH - 6300 Zug Nährstoffe Woraus bestehen unsere Lebensmittel? Die drei wichtigsten Grundnahrungsstoffe in unseren Lebensmitteln sind die Kohlenhydrate, die Eiweiße und die Fette. Es ist wichtig für Ihre Gesundheit,

Mehr

Gesunde Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung soll alle Bestandteile liefern, die wir benötigen, um gesund zu bleiben.

Gesunde Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung soll alle Bestandteile liefern, die wir benötigen, um gesund zu bleiben. Gesunde Ernährung Eine ausgewogene Ernährung soll alle Bestandteile liefern, die wir benötigen, um gesund zu bleiben. Was essen wir? Essen ist viel mehr als nur Nahrungsaufnahme! Essverhalten durch verschiedene

Mehr

Ernährung bei Rheuma / Chronische Schmerzen

Ernährung bei Rheuma / Chronische Schmerzen Ernährung bei Rheuma / Chronische Schmerzen Vortrag der Rheumaliga Bern 19. September 2013 Referentin: Pia Sangiorgio Pia Sangiorgio, Zelltral GmbH Fellenbergstrasse 6, 3053 Münchenbuchsee Fon +41 31 869

Mehr

Vitamin D Ein unterschätzter Helfer an vielen Fronten. Dr. rer. nat. Susanne Pedersen Celler Tagung November 2009

Vitamin D Ein unterschätzter Helfer an vielen Fronten. Dr. rer. nat. Susanne Pedersen Celler Tagung November 2009 Ein unterschätzter Helfer an vielen Fronten Celler Tagung November 2009 Aktuelle Forschung Ein Mangel an Vitamin D ist weltweit eines der häufigsten Vitamindefizite mit teilweise schwerwiegenden klinischen

Mehr

puls109 Sport und Ernährungsberatung

puls109 Sport und Ernährungsberatung Vitamine Das Wichtigste in Kürze Vitamine sind für alle Prozesse des Lebens extrem wichtig. Deshalb muss man die tägliche Mindestmenge zu sich nehmen. Durch Einseitige Ernährung kann ein Mangel entstehen.

Mehr

Verein VHL (von Hippel-Lindau) betroffener Familien e.v. VHL und Naturheilverfahren/Komplementärmedizin

Verein VHL (von Hippel-Lindau) betroffener Familien e.v. VHL und Naturheilverfahren/Komplementärmedizin Verein VHL (von Hippel-Lindau) betroffener Familien e.v. VHL und Naturheilverfahren/Komplementärmedizin 1 Inhalt: 1. VHL-Rundbrief Nov./2007; Heft 4; Jahrgang 8 Vortrag Dr. med. Michael Jack, Zentrum für

Mehr

Eine Autoimmunerkrankung kommt selten allein was tun wenn Diabetes und Co zusammentreffen. Dr.oec.troph. Astrid Tombek

Eine Autoimmunerkrankung kommt selten allein was tun wenn Diabetes und Co zusammentreffen. Dr.oec.troph. Astrid Tombek Eine Autoimmunerkrankung kommt selten allein was tun wenn Diabetes und Co zusammentreffen Dr.oec.troph. Astrid Tombek Pathophysiologie Autoimmunerkrankungen Def.: ein Überbegriff für Krankheiten, deren

Mehr

Ernährung am Arbeitsplatz

Ernährung am Arbeitsplatz Ernährung am Arbeitsplatz - Die Gesundheitskasse Ulrike Umlauft, Diätassistentin - Die Gesundheitskasse Unsere Chefetage hat einen hohen Energiebedarf Das Gehirn macht nur 2 % des Körpergewichts aus, verbraucht

Mehr

Darreichungsform. Health Claims Beschreibung im BPZ. Produkt

Darreichungsform. Health Claims Beschreibung im BPZ. Produkt Produkt Darreichungsform Health Claims Beschreibung im BPZ orthomac extra (EBD) Kapseln Claim Frontseite Claims Seite Claims Sichtfeld orthomac extra ist ein diätetisches Zwecke (bilanzierte Diät). orthomac

Mehr

Die Checkliste für Ihr 5-Wochen-Programm.

Die Checkliste für Ihr 5-Wochen-Programm. Die Checkliste für Ihr 5-Wochen-Programm. Einfach Checkliste ausdrucken, Wochen- Fortschritte dokumentieren und persönliche Ernährungs-Ziele erreichen. Wochenziel 1 TRINKEN SIE SICH FIT: Trinken Sie täglich

Mehr

Über die Mär der bösen Fette und guten Kohlenhydrate

Über die Mär der bösen Fette und guten Kohlenhydrate Über die Mär der bösen Fette und guten Kohlenhydrate UBS Health Forum. Seepark Thun, 8. April 2013 Dr. Paolo Colombani consulting colombani, Zürich Seit Ende 2011 8. April 2013 consulting colombani 2 8.

Mehr

12.10.2010. Kinder- und Jugendalter Ende oder Anfang aller Probleme? Optimale Ernährung von Jugendlichen. Warum brauchen wir Nahrung?

12.10.2010. Kinder- und Jugendalter Ende oder Anfang aller Probleme? Optimale Ernährung von Jugendlichen. Warum brauchen wir Nahrung? Warum brauchen wir Nahrung? Kinder- und Jugendalter Ende oder Anfang aller Probleme? Optimale Ernährung von Jugendlichen Ass Prof Dr Petra Rust Institut für Ernährungswissenschaften der Universität Wien

Mehr

Zahlreiche bekannte und unbekannte Krankheitsbilder werden den Autoimmunerkrankungen zugeordnet. Die wichtigsten sind hier alphabetisch aufgelistet:

Zahlreiche bekannte und unbekannte Krankheitsbilder werden den Autoimmunerkrankungen zugeordnet. Die wichtigsten sind hier alphabetisch aufgelistet: Autoimmunerkrankungen Als Autoimmunerkrankungen bezeichnet man Krankheitsbilder, bei denen sich die Immunreaktionen des Körpers gegen körpereigenes Gewebe bzw. Strukturen richten. Am Ort, wo solche Reaktionen

Mehr

Bieten Sie Ihrem Herzen, Ihrem Gehirn und Ihren Knochen nur das Beste

Bieten Sie Ihrem Herzen, Ihrem Gehirn und Ihren Knochen nur das Beste Bieten Sie Ihrem Herzen, Ihrem Gehirn und Ihren Knochen nur das Beste EcOmega Omega-3-Fettsäuren in einem Komplex aus vier starken Nährstoffen 1100 mg Omega-3-Fettsäuren + 1000 IE de Vitamin D 910 mg Omega-3-Fettsäuren

Mehr

Leben mit Diabetes - Die Herausforderung meistern! - Mechthild Segna Diabetesberaterin DDG

Leben mit Diabetes - Die Herausforderung meistern! - Mechthild Segna Diabetesberaterin DDG Leben mit Diabetes - Die Herausforderung meistern! - Mechthild Segna Diabetesberaterin DDG Leben mit Diabetes Welche Typen von Diabetes? Wie entsteht Diabetes? Welche Folgen kann Diabetes haben? Wie kann

Mehr

Ernährungsrichtlinien gestern und heute: Diabetes und Blutfettstoffwechselstörungen. Beatrice Conrad Frey, dipl Ernährungsberaterin HF Roggwil

Ernährungsrichtlinien gestern und heute: Diabetes und Blutfettstoffwechselstörungen. Beatrice Conrad Frey, dipl Ernährungsberaterin HF Roggwil Ernährungsrichtlinien gestern und heute: Diabetes und Blutfettstoffwechselstörungen Beatrice Conrad Frey, dipl Ernährungsberaterin HF Roggwil Uebersicht Gedanken zum Thema Ernährungsumstellung Wie entstehen

Mehr

Das Zahnfleisch Spiegel unseres Körpers

Das Zahnfleisch Spiegel unseres Körpers Diese Broschüre wurde überreicht durch: Das Zahnfleisch Spiegel unseres Körpers Delta Med Betriebsges. mbh & Co. KG Uhlenhorstweg 29a 45479 Mülheim an der Ruhr Telefon 0208 47 38 32 Telefax 0208 47 38

Mehr

und labordiagnostisch validierbare Supplementierung von Mikronährstoffen

und labordiagnostisch validierbare Supplementierung von Mikronährstoffen METABOLIC TUNING STATT DOPING DURCH ERGOGENE SUBSTANZEN Optimierung des Stoffwechsels durch die gezielte Optimierung des Stoffwechsels durch die gezielte und labordiagnostisch validierbare Supplementierung

Mehr

Lipide. Dr. Gudrun Nagl

Lipide. Dr. Gudrun Nagl Lipide Dr. Gudrun Nagl Lipide - Allgemeines Dazu gehören: Fette, Öle, Fettbegleitstoffe Vorkommen: In biologischem Material - Zellen, Gewebe - Depot- und Organfett, Samen- und Fruchtfleischfett - Bausteine

Mehr

Ernährung, Bewegung, Motivation. Das A und O bei Adipositas und Typ-2-Diabetes

Ernährung, Bewegung, Motivation. Das A und O bei Adipositas und Typ-2-Diabetes Ernährung, Bewegung, Motivation Das A und O bei Adipositas und Typ-2-Diabetes Theresa van Gemert Institut für Klinische Diabetologie am Deutschen Diabetes-Zentrum Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung

Mehr

Bei Fischölkapseln kann der Nachgeschmack recht unangenehm sein. Geschmacksneutrale imega-3-fettsäuren sind beispielsweise in. Kapseln enthalten.

Bei Fischölkapseln kann der Nachgeschmack recht unangenehm sein. Geschmacksneutrale imega-3-fettsäuren sind beispielsweise in. Kapseln enthalten. Die Omega-3-Fettsäuren schützen unsere Blutgefäße. Der Schutz der Herzkranzgefäße bewahrt uns vor einem Herzinfarkt, der Schutz der Hirngefäße vor einem Schlaganfall. Diese wertvollen imega-3-fettsäuren

Mehr

Gemüse auf dem Teller Lehrerinformation

Gemüse auf dem Teller Lehrerinformation Lehrerinformation 1/12 Arbeitsauftrag Ziel Mit Hilfe verschiedener Arbeitsblätter erarbeiten die Sch das Wissen zu den Nährstoffen und Inhaltsstoffen von verschiedenen Gemüsesorten. Sie kommen somit mit

Mehr

VSD Dortmund 2014. Vegane Ernährung: Fakten und Mythen

VSD Dortmund 2014. Vegane Ernährung: Fakten und Mythen Vegane Ernährung: Fakten und Mythen VSD Dortmund 2014 Übersicht Nährstoffe Krankheitsprävention und Lebenserwartung Lebensmittelauswahl Nährstoffe Hauptnährstoffe Vitamine Mineralstoffe Sekundäre Pflanzenstoffe

Mehr

Prostatakrebs eigener Beitrag für die Gesundheit

Prostatakrebs eigener Beitrag für die Gesundheit Patientenratgeber Prostatakrebs eigener Beitrag für die Gesundheit Ergänzende bilanzierte Diät zur Therapieunterstützung 3 Inhalt Der Mensch ist, was er isst 4 Andere Länder, andere Risiken 5 Auf die

Mehr

Rheumatoide Arthritis & Ernährung

Rheumatoide Arthritis & Ernährung Rheumatoide Arthritis & Ernährung Liebe Patientin, lieber Patient! Die richtige Ernährung spielt häufig eine wichtige Rolle, um den Verlauf einer Erkrankung positiv zu beeinflussen. Die vorliegende Broschüre

Mehr

Protein 0,8 g vielseitigen, abwechslungsreichen Kost Zuviel an tierlichem Protein verursacht gesundheitliche Probleme

Protein 0,8 g vielseitigen, abwechslungsreichen Kost Zuviel an tierlichem Protein verursacht gesundheitliche Probleme Protein Empfohlene Aufnahme: ca. 0,8 g Protein pro kg Körpergewicht und Tag Veganer brauchen sich bei der Proteinaufnahme im Rahmen einer vielseitigen, abwechslungsreichen Kost keine Sorgen zu machen.

Mehr

ERNÄHRUNG beim LYMPHÖDEM, LIPÖDEM Störung des Immunsystems bei diesen Erkrankungen. Inge Sabitzer

ERNÄHRUNG beim LYMPHÖDEM, LIPÖDEM Störung des Immunsystems bei diesen Erkrankungen. Inge Sabitzer ERNÄHRUNG beim LYMPHÖDEM, LIPÖDEM Störung des Immunsystems bei diesen Erkrankungen Inge Sabitzer Übersicht 1. Lymphgefäßsystem 2. Lipödem 3. Lymphödem 4. Das richtige Gewicht 5. Österreichische Ernährungspyramide

Mehr

VERBRAUCHERINFORMATION. Burn-Out-Syndrom

VERBRAUCHERINFORMATION. Burn-Out-Syndrom VERBRAUCHERINFORMATION Was ist Burn-Out? Burn-Out-Syndrom Beim Burn-Out-Syndrom handelt es sich um ein sehr komplexes Beschwerdebild. Es macht sich nicht nur durch Ausgebranntsein, sondern auch durch emotionale

Mehr

Man(n) ist was man isst! Man fliegt wie man isst!

Man(n) ist was man isst! Man fliegt wie man isst! Man(n) ist was man isst! Man fliegt wie man isst! Männliche Person zwischen 25 und 51 Jahren hat einen täglichen Energieverbrauch von ca. 2400 kcal täglich im fortgeschritteneren Alter nimmt der Energieverbrauch

Mehr

Wann ist Fett gesund wann ungesund?

Wann ist Fett gesund wann ungesund? Wann ist Fett gesund wann ungesund? Dr. Nikolaus Weber Institut für Lipidforschung Bundesanstalt für Getreide-, Kartoffel- und Fettforschung (BAGKF) in Münster und Detmold Übersicht 1. Fette und Öle Produktion

Mehr

Schneller denken - besser konzentrieren!

Schneller denken - besser konzentrieren! Schneller denken - besser konzentrieren! In Ihrer Apotheke Die Gedächtnis- und Konzentrationsleistung... kann unter starken psychischen Belastungen und mit zunehmendem Alter abnehmen. Ursachen für diesen

Mehr

Praktische Ernährungstipps Für Patienten mit Prostatakrebs

Praktische Ernährungstipps Für Patienten mit Prostatakrebs Praktische Ernährungstipps Für Patienten mit Prostatakrebs Prof. Dr. Prostatakrebs und Ernährung ca. 58.000 Neuerkrankungen und 11.000 Todesfälle/Jahr ca. 500.000 Betroffene in Deutschland ca. 25% USA

Mehr

Schatzkiste Gehirn. Schatzkiste Gehirn. Mentale Fitness von jung bis alt. Petra Gamper

Schatzkiste Gehirn. Schatzkiste Gehirn. Mentale Fitness von jung bis alt. Petra Gamper Dr. Petra Gamper Jahrgang 1966, Meran/Südtirol, freiberuflich tätig als Trainerin für körperliche und mentale Fitness, sowie Kommunikation und Bewusstseinsbildung, mit Studium für Übersetzerin, liebt die

Mehr

Gut versorgt durch den Tag!

Gut versorgt durch den Tag! Gut versorgt durch den Tag! Eine Portion deckt zu 100 % den Tagesbedarf eines Erwachsenen an lebensnotwendigen Nährstoffen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente mit Gerstenmalzextrakt Calcium, Magnesium,

Mehr

Fit mit FettF. Munter wie ein Fisch im Wasser... Fette als Lebensversicherung. Targetmedia

Fit mit FettF. Munter wie ein Fisch im Wasser... Fette als Lebensversicherung. Targetmedia Fit mit FettF Munter wie ein Fisch im Wasser... Fette als Lebensversicherung Dr. med. Ulrike Novotny Targetmedia Wer sich bewusst ernährt, dem graust es fast zwangsläufig vor Fetten. Ja, sie sind mit verantwortlich

Mehr

Inhalt. Ganzheitliche Gesundheit... 9. Ernährung Der Mensch ist was er isst... 23. Möchten Sie lange gesund und jung bleiben?... 3

Inhalt. Ganzheitliche Gesundheit... 9. Ernährung Der Mensch ist was er isst... 23. Möchten Sie lange gesund und jung bleiben?... 3 Link zum Titel: Detlef Pape, Gesund - Vital - Schlank, Deutscher Ärzte-Verlag 2002 Inhalt Geleitwort................................................................ 1 Zum Anfang..............................................................

Mehr

genehmigte Dissertation

genehmigte Dissertation Einfluss einer Nährstoffsupplementierung auf Krankheitsaktivität und Nährstoffstatus von Patienten mit rheumatoider Arthritis Von der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität

Mehr

Grundlage und Bausteine unserer Ernährung

Grundlage und Bausteine unserer Ernährung Grundlage und Bausteine unserer Ernährung Obst und Gemüse Mineralreiche Ernährung Hochwertige Eiweißversorgung Fettbewusste Ernährung Kohlenhydratbewusste Ernährung Grundsätze gesunder Ernährung: Essen

Mehr

OÄ. Dr. Barbara Dietze

OÄ. Dr. Barbara Dietze OÄ. Dr. Barbara Dietze www.echokurs.at Vorträge Welche Knochen sind betroffen? Oberschenkelhalsknochen Wirbelsäule 1 Knochenaufbau Was ist? Knochenmasse Mineralgehalt der Knochen veränderte Knochenmikroarchitektur

Mehr

Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn

Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn Impressum Basisernährung für Ausdauersportler Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn Telefon 0228 9550-100

Mehr

Psoriasis und der Einfluß der Ernährung

Psoriasis und der Einfluß der Ernährung Melanie Helms Ernährungsabteilung Deutsche Rentenversicherung Bund Rehazentrum Borkum Reha Klinik Borkum Riff Hindenburgstr. 126 26757 Borkum Tel: 04922/302371 Mail: Melanie.Helms@DRV-Bund.de Psoriasis

Mehr

Work Life Balance / Ernährung

Work Life Balance / Ernährung Work Life Balance / Ernährung Seite 1 Vorstellung Bert Eichholz Dipl. Sportwissenschaftler Leistungssport Gerätturnen Tätigkeitsfelder: Ausbilder für Personal Trainer, Rückenschullehrer, Gesundheitspädagogen

Mehr

Sporternährung. M i t E m p f e h l u n g e n z u m R e i t s p o r t

Sporternährung. M i t E m p f e h l u n g e n z u m R e i t s p o r t Sporternährung M i t E m p f e h l u n g e n z u m R e i t s p o r t Gliederung 1. Energiebedarf des Sportlers 2. Ausgewogene Ernährung 3. Makronährstoffe 4. Mikronährstoffe 5. Flüssigkeitshaushalt 6.

Mehr

Quotient Omega-6 zu Omega-3 Fettsäuren

Quotient Omega-6 zu Omega-3 Fettsäuren Dr. med. Jürg Eichhorn Allgemeine Medizin FMH Neuraltherapie SANTH Akupunktur Traditionelle Chinesische Medizin ASA Sportmedizin SGSM Manuelle Medizin SAMM Orthomolekularmedizin FEOS F.X. Mayr Arzt Ernährungsheilkunde

Mehr

Mit Selbstverantwortung zum eigenen Gesundheitsmanagement

Mit Selbstverantwortung zum eigenen Gesundheitsmanagement PRÄVENTIONS-PROGRAMME ANMERKUNGEN Mit Selbstverantwortung zum eigenen Gesundheitsmanagement Allgemeine Empfehlungen von Maßnahmen vor Untersuchungsmaßnahmen bzw. Check Ups Primärprävention Der beste Weg

Mehr

Produktbeschreibung: Die Inhaltsstoffe von AçaíPur :

Produktbeschreibung: Die Inhaltsstoffe von AçaíPur : Produktbeschreibung: AçaíPur - nachweislich wirksam- durch mehrere Studien belegt.. AçaíPur - das Original im hygienischen Sachet ist der hochwertige Biokomplex schonend verarbeiteter, speziell selektierter

Mehr

Ernährung bei Diabetes

Ernährung bei Diabetes Ernährung bei Diabetes Mehr wissen heißt besser leben Liebe Patienten, Diabetes mellitus, umgangssprachlich auch Zuckerkrankheit genannt, ist eine Störung des Stoffwechsels, bei der der Blutzucker aus

Mehr

ACTIVE DRINK ELEMENTAR RESET

ACTIVE DRINK ELEMENTAR RESET PRODUKTPRÄSENTATION ACTIVE DRINK ELEMENTAR RESET INTELLIGENTE PRODUKTE KOMPROMISSLOS NATÜRLICH Dem PLANETEN zu LIEBE VEGAN VEGAN+ ACTIVE DRINK INTELLIGENT ERFRISCHEN + KOMPROMISSLOS NATÜRLICH DOC WEINGART

Mehr

Fettarm kochen gesund essen. Ratgeber Gesundheit. Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Kolenda Sylvia Schuch

Fettarm kochen gesund essen. Ratgeber Gesundheit. Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Kolenda Sylvia Schuch Ratgeber Gesundheit Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Kolenda Sylvia Schuch Fettarm kochen gesund essen Grundzüge und Praxis Mit 180 schmackhaften Rezepten Geleitwort: Prof. Dr. med. Manfred J. Müller 4. 5.

Mehr

Frebini energy DRINK. Produkteigenschaften. Indikationen. Dosierung/Anwendung. Kontraindikationen. Bestellinformationen

Frebini energy DRINK. Produkteigenschaften. Indikationen. Dosierung/Anwendung. Kontraindikationen. Bestellinformationen Frebini energy DRINK Produkteigenschaften Hochkalorisch (1,5 kcal/ml) Ohne Ballaststoffe Für Kinder ab 1 Jahr 2 Geschmacksrichtungen Streng laktosearm Glutenfrei Indikationen Erhöhter Energiebedarf Konsumierende

Mehr

Gut leben mit Diabetes

Gut leben mit Diabetes Gut leben mit Diabetes Mathilde Schäfers Diätassistentin/Diabetesberaterin DDG Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn 10. Tag der gesunden Ernährungen Übergewicht? Body-Maß-Index BMI [kg/m2] BMI [kg/m2]

Mehr

Was brauchen wir, um fit zu bleiben?

Was brauchen wir, um fit zu bleiben? Spezial - Report von Dr. Theo Mayer REPORT 14,95 Vitamine & Mineralstoffe sind essenziell Was brauchen wir, um fit zu bleiben? 2 Inhaltsverzeichnis... Vitalstoffe sind essenziell... Sich gesund essen!...

Mehr

Gute Ernährung braucht mehr als Obst und Gemüse...13

Gute Ernährung braucht mehr als Obst und Gemüse...13 Inhalt Danksagung...7 Zu diesem Buch... 11 I Gute Ernährung braucht mehr als Obst und Gemüse...13 01 Ein Wort zuvor... 15 02 5-am-Tag wer schafft das schon?... 17 03 Früher war alles besser? Ernährung

Mehr

Das erste Multivitamin aus Reinsubstanzen mit 12 Vitaminen, 8 Mineralien, CoQ 10, Lutein und OPC

Das erste Multivitamin aus Reinsubstanzen mit 12 Vitaminen, 8 Mineralien, CoQ 10, Lutein und OPC Das erste Multivitamin aus Reinsubstanzen mit 12 Vitaminen, 8 Mineralien, CoQ 10, Lutein und OPC Reinsubstanzen mit optimaler Bioverfügbarkeit pure encapsulations steht für hochwertige Reinsubstanzen frei

Mehr

Die tabellarische Übersicht (Seite 19) zeigt Ihnen die wichtigsten Aufgaben der einzelnen Vitamine und welche Lebensmittel uns gut damit versorgen.

Die tabellarische Übersicht (Seite 19) zeigt Ihnen die wichtigsten Aufgaben der einzelnen Vitamine und welche Lebensmittel uns gut damit versorgen. Ñ 18 Gesund essen und trinken Blutfette Seite 175) bei, wenngleich längst nicht so ausgeprägt, wie man noch vor einigen Jahren meinte. Cholesterin findet sich nur in tierischen Lebensmitteln. Pflanzliche

Mehr

Vor jeder erfolgreichen Rauchentwöhnung steht die Entscheidung, ob Sie das Rauchen aufhören möchten.

Vor jeder erfolgreichen Rauchentwöhnung steht die Entscheidung, ob Sie das Rauchen aufhören möchten. Vor jeder erfolgreichen Rauchentwöhnung steht die Entscheidung, ob Sie das Rauchen aufhören möchten. Daher können Sie die Gründe für und wider das Rauchen auf der Tabelle auf der nächsten Seite niederschreiben.

Mehr

Ein Kind, ein Zahn? Vollwertige Ernährung nach DGE schützt vor Calcium-Mangel in der Schwangerschaft und Stillzeit

Ein Kind, ein Zahn? Vollwertige Ernährung nach DGE schützt vor Calcium-Mangel in der Schwangerschaft und Stillzeit Ein Kind, ein Zahn? Vollwertige Ernährung nach DGE schützt vor Calcium-Mangel in der Schwangerschaft und Stillzeit Erik David DA-Kurs 06 Fach: Ernährungslehre Gliederung Aufgaben im Körper Resorption und

Mehr

Umgangssprachlich wird mit Fett auch das Fettgewebe im menschlichen oder tierischen Organismus bezeichnet.

Umgangssprachlich wird mit Fett auch das Fettgewebe im menschlichen oder tierischen Organismus bezeichnet. 1.3 Fett Die meisten Nahrungsfette (Lipide) bestehen aus so genannten Triglyceriden. Darin ist ein Molekül Glycerin mit drei weiteren Bausteinen- den Fettsäuren- verbunden. Nach der chemischen Struktur

Mehr

EINKAUFSLISTE ZUM MUSKELAUFBAU. Die besten Lebensmittel zum Aufbau von Muskelmasse

EINKAUFSLISTE ZUM MUSKELAUFBAU. Die besten Lebensmittel zum Aufbau von Muskelmasse EINKAUFSLISTE ZUM MUSKELAUFBAU Die besten Lebensmittel zum Aufbau von Muskelmasse Mit der richtigen Auswahl an Lebensmitteln deckst Du alle für den Aufbau von Muskelmasse wichtigen Makround Mikronährstoffe

Mehr

Information für Hypertoniker Hypertonieschulung LKH Graz Med. Univ. Klinik Kardiologieambulanz

Information für Hypertoniker Hypertonieschulung LKH Graz Med. Univ. Klinik Kardiologieambulanz Information für Hypertoniker Hypertonieschulung LKH Graz Med. Univ. Klinik Kardiologieambulanz Hypertonie in Österreich Hypertoniker in Österreich Hypertoniker,denen ihre Erkrankung bekannt ist regelmäßig

Mehr

EINE ERHNÄHRUNG FÜR JEDE PHASE SEINES LEBENS.

EINE ERHNÄHRUNG FÜR JEDE PHASE SEINES LEBENS. EINE ERHNÄHRUNG FÜR JEDE PHASE SEINES LEBENS. 1 PUPPY ausewoen für Welpen, um das Wachstum und die Gesundheit zu unterstützen. Auch eeinet für trächtie, säuende und ausewachsene Hunde kleinster Rassen.

Mehr

Bachelorarbeit. Bedeutung der pflanzlichen und tierischen Omega 3 Fettsäuren bei der rheumatoiden Arthritis

Bachelorarbeit. Bedeutung der pflanzlichen und tierischen Omega 3 Fettsäuren bei der rheumatoiden Arthritis Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Fakultät Life Sciences Department Ökotrophologie Bachelorarbeit Bedeutung der pflanzlichen und tierischen Omega 3 Fettsäuren bei der rheumatoiden Arthritis

Mehr

JA NEIN? Kann man Hunde vegetarisch ernähren?

JA NEIN? Kann man Hunde vegetarisch ernähren? Kann man Hunde vegetarisch ernähren? Christine Iben Department für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen Veterinärmedizinische Universität Kann man Hunde vegetarisch ernähren? JA NEIN? 1 Vegetarisch,

Mehr

Diplom Orthomolekulare Medizin der ÖÄK

Diplom Orthomolekulare Medizin der ÖÄK Diplom Orthomolekulare Medizin der ÖÄK Ziel Vermittlung und Vertiefung des biochemischen Wissens um die Zusammenhänge nährstoffabhängiger Stoffwechselabläufe und die Möglichkeit ihrer therapeutischen Beeinflussung

Mehr

Getreide-Vitamine. Definition Funktion Vitaminarten Ernährung Vitamine im Korn Vitamine im Brot Vertiefung II-4 II-4

Getreide-Vitamine. Definition Funktion Vitaminarten Ernährung Vitamine im Korn Vitamine im Brot Vertiefung II-4 II-4 II-4 II-4 Was sind Vitamine? Vitamine steuern in allen Lebensformen nahezu gleiche Abläufe. Chemisch betrachtet handelt um völlig unterschiedliche Stoffgruppen. Der Begriff Vitamin enthält die Bezeichnung

Mehr

Leckere Smoothie-Rezepte

Leckere Smoothie-Rezepte Leckere Smoothie-Rezepte www.5amtag.ch 1 Portion = etwa eine Handvoll Eine Portion entspricht 120 g Gemüse oder Früchte. Eine Portion kann durch 2 dl ungezuckerten Saft ersetzt werden. «5 am Tag» mit Smoothies

Mehr

Gebrauchsinformation. Bitte sorgfältig lesen! Stand 10/2014

Gebrauchsinformation. Bitte sorgfältig lesen! Stand 10/2014 Gebrauchsinformation Bitte sorgfältig lesen! Stand 10/2014 Rundum gut versorgt. Orthomolekulare-Mikronährstoff-Kombination prosan 60+ Mikronährstoffe für ein gesundes Leben über 60 Liebe Patientin, lieber

Mehr

Diabetes. an Magnesiummangel denken!

Diabetes. an Magnesiummangel denken! Diabetes an Magnesiummangel denken! Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind Diabetiker. Neben einer erblichen Veranlagung sind einige Schlüsselfaktoren für die Entstehung des Diabetes mellitus Typ

Mehr

Pure Whey Protein Natural

Pure Whey Protein Natural Wie Ihnen das Pure Whey Protein Natural dabei hilft, sich um Ihr Wohlbefinden zu kümmern. Proteine sind essentiell für den reibungslosen Ablauf der Funktionen im menschlichen Körper. Sie werden beim Wachstum,

Mehr

Ernährung bei Multipler Sklerose

Ernährung bei Multipler Sklerose Ernährung bei Multipler Sklerose Gemeinsam für ein besseres Leben mit MS. Gemeinsam für ein besseres Leben mit MS. Inhalt / Entzündungsvorgänge im Körper Ernährung bei Multipler Sklerose Gibt es eine spezielle

Mehr

Toast "Hawaii" (Zubereitungsart: Nebenkomponente, Haushalt)

Toast Hawaii (Zubereitungsart: Nebenkomponente, Haushalt) Toast "Hawaii" (Zubereitungsart: Nebenkomponente, Haushalt) Graphics-Soft Beispielstr. 123 35444 Biebertal http://www.graphics-soft.de info@graphics-soft.de Tel.: (01234) 56789 Fax.: (03232) 54545 Hauptgruppe:

Mehr

Wie kann man all das verhindern? Ernährung, Sport, Lifestyle und vieles mehr...

Wie kann man all das verhindern? Ernährung, Sport, Lifestyle und vieles mehr... Interaktives Arzt-Patienten-Seminar: Neues in der Therapie der Herzerkrankungen Frankfurt, 11.07.2015 Wie kann man all das verhindern? Ernährung, Sport, Lifestyle und vieles mehr... Ilona Hofmann, Horst

Mehr

Tipps. Goldene. Wer sich regelmäßig körperlich bewegt, fördert seine Gesundheit und beugt Herz- und Gefäßkrankheiten. für ein herzgesundes Leben

Tipps. Goldene. Wer sich regelmäßig körperlich bewegt, fördert seine Gesundheit und beugt Herz- und Gefäßkrankheiten. für ein herzgesundes Leben Wer sich regelmäßig körperlich bewegt, fördert seine Gesundheit und beugt Herz- und Gefäßkrankheiten wirksam vor. Kzenon - Fotolia.com Ideal ist, wenn Sie 4- bis 5-mal pro Woche 30 45 Minuten z.b. joggen,

Mehr

Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel)

Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel) Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel) Funktion & Vorkommen Kalzium ist beteiligt am Aufbau von Knochen und Zähnen. Wichtig für die Blutgerinnung und die Muskelarbeit. Hilft Nervensignale zu übermitteln.

Mehr

POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix

POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix Produktbeschreibung Beim Sport verlierst du durch Schwitzen Wasser und Elektrolyte. Dein Körper braucht die

Mehr

Das Klingeln im Ohr - Was Tinnitus mit Leber und Niere zu tun hat und wie die Chinesische Medizin helfen kann.

Das Klingeln im Ohr - Was Tinnitus mit Leber und Niere zu tun hat und wie die Chinesische Medizin helfen kann. Das Klingeln im Ohr - Was Tinnitus mit Leber und Niere zu tun hat und wie... 1 of 14 Praxis für Chinesische Medizin - Berlin Torsten Ziegler, Heilpraktiker http://chin-med.de info@chin-med.de aktuelle

Mehr

Seite Das mypro5-konzept 2

Seite Das mypro5-konzept 2 Inhaltsverzeichnis Seite Das mypro5-konzept 2 Instantgetränke 6 Arginin Drink 6 BCAA Drink 7 Beta-Alanin Creatin Drink 8 Carnitin Drink 9 Carnitin SPEZIAL Drink 10 Fiber Frühstücksdrink 11 Glutamin Drink

Mehr

Training. Spezifik: Ansteigende Belastung:

Training. Spezifik: Ansteigende Belastung: Training Training ist der Grundbaustein für die Leistungsentwicklung. Durch Training setzen wir Reize, die später in Leistung umgesetzt werden. Drei Trainingsprinzipien sind einzuhalten: Training muß spezifisch,

Mehr

Gewicht und Ernährung

Gewicht und Ernährung Gewicht und Ernährung Gesund und vital Konsumenten- und Patienteninformation Inhaltsverzeichnis Wie entsteht Übergewicht? 3 Wann spricht man von Übergewicht? 3 Welche Folgen kann Übergewicht haben? 5 Was

Mehr

LASS DICH NICHT VON DEINEN BEKANNTEN DIAGNOSTIZIEREN.

LASS DICH NICHT VON DEINEN BEKANNTEN DIAGNOSTIZIEREN. LASS DICH NICHT VON DEINEN BEKANNTEN DIAGNOSTIZIEREN. Extreme Regelschmerzen können ein Zeichen von Endometriose sein. ERNÄHRUNGSINFORMATION ENDOMETRIOSE KANN DIE ERNÄHRUNG ENDOMETRIOSE ÜBERHAUPT BEEINFLUSSEN?

Mehr

Präventive Onkologie. Einfluss von Ernährung und Sport auf die Krebsentstehung und -prognose. Clare Abbenhardt

Präventive Onkologie. Einfluss von Ernährung und Sport auf die Krebsentstehung und -prognose. Clare Abbenhardt Präventive Onkologie Einfluss von Ernährung und Sport auf die Krebsentstehung und -prognose Clare Abbenhardt Abteilung Präventive Onkologie/ Translationale Onkologie Deutsches Krebsforschungszentrum Nationales

Mehr

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Ernährung Ernährung ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Kleine Ernährungslehre Nährstoffe Energieliefernde Nährstoffe Hauptnährstoffe Eiweiße (Proteine) Kohlenhydrate Fette (Alkohol) Essentielle

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

Das beste Essen für Sportler

Das beste Essen für Sportler Das beste Essen für Sportler Schön, dass Sie hier sind! Einflussfaktoren auf die sportliche Leistungsfähigkeit Talent Regeneration Alter Ernährung Umfeld/Umwelt Gesundheit Training Motivation Lebensmittelkreis

Mehr

FETTSTOFFWECHSEL - STÖRUNGEN

FETTSTOFFWECHSEL - STÖRUNGEN Patientenratgeber FETTSTOFFWECHSEL - STÖRUNGEN Information Kompakt Was ist eine Fettstoffwechselstörung? Welches sind die gesundheitlichen Risiken? Warum ist der Einsatz von Medikamenten wichtig? Liebe

Mehr

Vitalstoffkrise schützen!

Vitalstoffkrise schützen! Das Elefanten Syndrom Abgase Alkohol Bewegungsmangel Burnout-Syndrom Fastfood Elektrosmog Industrienahrung Kantinenessen OZON MIKROWELLE Rauchen ÜBERGEWICHT STRESS Vitaminverlust Wie Sie Ihre Gesundheit

Mehr

Medizinische Thermographie Infrarot-Wärmemessung

Medizinische Thermographie Infrarot-Wärmemessung Dr. med. Jürg Eichhorn Allgemeine Medizin FMH Neuraltherapie SANTH Akupunktur Traditionelle Chinesische Medizin ASA Sportmedizin SGSM Manuelle Medizin SAMM Orthomolekularmedizin FEOS F.X. Mayr Arzt Ernährungsheilkunde

Mehr