UNTERDACH ANWENDUNGEN. FÜR DIE DACHPLATTE FIGO AMADE NACH Ö-NORM B4119

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "UNTERDACH ANWENDUNGEN. FÜR DIE DACHPLATTE FIGO AMADE NACH Ö-NORM B4119"

Transkript

1 UNTERDACH ANWENDUNGEN FÜR DIE DACHPLATTE FIGO AMADE NACH Ö-NORM B9

2 ANORDNUNG VON UNTERDÄCHERN 0 UNTERDÄCHER SIND ANZUORDNEN bei ausgebautem Dachgeschoß soweit es sich nicht um unbelüftete Konstruktionen handelt bei nicht ausgebautem Dachgeschoß, bei dem eine regelmäßige Wartung und Kontrolle des Dachraumes nicht möglich ist (z.b. kleiner, nicht begehbarer Dachboden) bei Unterschreitung der Regeldachneigung gem. ÖNORM B 9 und ÖNORM B 79 ANFORDERUNG AN UNTERDÄCHER ausreichende Sicherheit gegen frei abfließendes Wasser am Unterdach (Regensicherheit) Dichtheit gegen Eintrieb von Flugschnee durch das Unterdach fachgerechte Ableitung des Wassers an der Traufe bzw. von angrenzenden Bauteilen u. dgl. Schutz der Wärmedämmung vor Wärmeverlust durch Luftströmung ausreichende Steifigkeit, um einerseits die erforderliche Durchbruchsicherheit sicherzustellen, und andererseits Anschlüsse (auch nachträgliche) handwerksgerecht und dauerhaft regensicher herstellen zu können; provisorische, kurzzeitige Sicherung während der Bauphase gegen flächige Wassereintritte über die Dachkonstruktion Diffusionsfähigkeit bei Anordnung des Unterdaches über Vollsparrendämmung Widerstand gegen rückstauendes Wasser, wenn die Bedingungen gemäß.7. gegeben sind Je nach Dacheindeckung, Dachneigung und Schneelast sind regensichere Unterdächer oder Unterdächer mit erhöhter Regensicherheit erforderlich

3 REGENSICHERES UNTERDACH 0 MINDESTANFORDERUNG Ein regensicheres Unterdach ist bei allen Steildächern erforderlich, die keine erhöhte Regensicherheit wie in nachfolgender Tabelle beschrieben erfordern. Unterdeckbahn diffusionsoffen klebbar Mindestgewicht: 0g/m². sd-wert <0,m. Die Verklebung erfolgt ausschließlich durch integrierte Selbstklebestreifen oder durch vom Hersteller freigegebene Klebemittel! (ÖNORM B9.) PRODUKTE BauderTOP UDS, NK BauderTOP Difutex NK BauderTOP DS 0 NK (Untergeordnete Gebäude) Ein Nageldichtband oder Nageldichtmasse wird unter von der Norm in Verbindung mit Kunststoffbahnen vorgeschrieben UNTERDACH MIT ERHÖHTER REGENSICHERHEIT MINDESTANFORDERUNG Unterdeckbahn diffusionsoffen schweißbar (oder laut Hersteller) Mindestgewicht: 0g/m² (Ausnahme: 0g/m² zwischen > und unter kn/m² Schneelast ÖNORM B9..) sd-wert <0,m. Die Bahn muss bei Längs- und Querstößen mit entsprechender Fügetechnik homogen über eine Breite von cm verbunden werden. Dies erfolgt am sichersten mittels Heißluft- oder Quellschweißmittel. (ÖNORM B 9. und B.) Nageldichtband (0mm Mindestbreite) oder Nageldichtmasse ist Voraussetzung. PRODUKTE BauderTOP UDS NK BauderTOP DIFUPLUS Ein Nageldichtband oder Nageldichtmasse wird unter von der Norm in Verbindung mit Kunststoffbahnen vorgeschrieben

4 0 WICHTIGE NORMEN ÖNORM B 9 ÖNORM B ÖNORM EN 99-- ÖNORM EN 99-- Anhang A ÖNORM B ÖNORM B9 ÖNORM B79 Planung und Ausführung von Unterdächern und Unterspannungen. Abdichtungsbahnen Unterdeck- und Unterspannbahnen für Dacheindeckungen Schneelasten auf Tragwerke neu geregelt. Ortsverzeichnis der charakteristischen Werte S k der Schneelasten. Holzbauarbeiten-Werkvertragsnorm Dachdeckerarbeiten - Werkvertragsnorm Dachdeckerarbeiten - Verfahrensnorm AUSFÜHRUNG VON UNTERDÄCHERN MIT ERHÖHTER REGENSICHERHEIT LT. ÖNORM B9-00 PUNKT.7. Dachhaut Dacheindeckung gemäß ÖNORM B79 Eindeckung mit vorgeformten Metallelementen Doppelstehfalzdächer und Eindeckungen mit Profilblechen über ausgebautem Dachgeschoß bzw. über Leichten Decken Belüftete Dächer mit Dachabdichtungen Schneelast a/sk <,kn/m² Dachneigung < Dachneigung < Dachneigung < Dachneigung < Dachneigung <0 Dachneigung <0 Schneelast a/sk ist die charakteristische Schneelast auf dem Boden gemäß ÖNORM B 99-- Schneelast a/sk >, kn/m² (schneereiches Gebiet) Verschneidungsbereiche, unabhängig von der Dachneigung: m seitlich von Ichsen bzw. um Einbauten und Durchführungen > 0,m² ZONE *, kn ZONE,0 kn ZONE,0 kn ZONE,0 kn

5 REGENSICHERES UNTERDACH Unter, kn/m² Schneelast und über Dachneigung Über, kn/m² Schneelast und über Dachneigung 0 BILD Empfehlung: BauderTOP UDS NK BauderTOP UDS, NK Bauder Nageldichtstreifen BauderTOP DIFUTEX NSK BauderTOP TS 0 NSK UNTERDACH MIT ERHÖHTER REGENSICHERHEIT Unter, kn/m² Schneelast und unter Dachneigung Über, kn/m² Schneelast und unter Dachneigung BILD Empfehlung: BauderTOP UDS NK BauderTOP UDS, NK Bauder Nageldichtstreifen BauderTOP DIFUPLUS BauderTOP UDS NK

6 KONSTRUKTIONSBEISPIELE DACHAUFBAUTEN 0 INHALT 07 EINSCHALIGER DACHAUFBAU Dachgeschoß nicht ausgebaut 08 ZWEISCHALIGER DACHAUFBAU Dachgeschoß nicht ausgebaut 09 ZWEISCHALIGER DACHAUFBAU Dachgeschoß ausgebaut 0 AUFSPARRENDÄMMUNG BELÜFTET Dachgeschoß ausgebaut DIE KONSTRUKTIONSBEISPIELE DER DACHAUFBAUTEN SIND AUFGRUND DER UNTERDACH-ANWENDUNGEN BILD UND BILD UND LAUT ÖNORM - B9 ZU VERWENDEN! Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten!

7 EINSCHALIGER DACHAUFBAU DACHGESCHOSS NICHT AUSGEBAUT 07 FIGO AMADE Dachplatte Empfehlung: BauderTOP UDS NK BauderTOP UDS, NK Vollschalung mind. mm Dachsparren

8 ZWEISCHALIGER DACHAUFBAU DACHGESCHOSS NICHT AUSGEBAUT FIGO AMADE Dachplatte Empfehlung: BauderTOP UDS NK BauderTOP UDS, NK Vollschalung mind. mm Konterlattung Bauder Nageldichtstreifen Unterdeckbahn lt. Unterdach Anwendungen Dachsparren

9 ZWEISCHALIGER DACHAUFBAU DACHGESCHOSS AUSGEBAUT Z.B. VERKLEIDUNG MIT GIPSKARTONPLATTEN 9 0 FIGO AMADE Dachplatte Empfehlung: BauderTOP UDS NK oder BauderTOP UDS, NK Vollschalung mind. mm Konterlattung Bauder Nageldichtstreifen Unterdeckbahn lt. Unterdach Anwendungen Dachsparren Dämmstoff Dampfsperre / Luftdichte Schicht abgehängte Dachgeschoßverkleidung

10 0 AUFSPARRENDÄMMUNG BELÜFTET DACHGESCHOSS AUSGEBAUT FIGO Amade Dachplatte Empfehlung: BauderTOP UDS NK oder BauderTOP UDS, NK Vollschalung mind. mm Konterlattung Bauder Nageldichtstreifen BauderPIR SWE Unterdeckbahn lt. Unterdach Anwendungen Sichtschalung Dachsparren

11 FILLI STAHL GROSSHANDELSGMBH Schrödingerstraße, 900 Klagenfurt T. + (0) / F. + (0) / GEPRÜFT DURCH STARKE PARTNER

LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN

LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN Dämmarbeiten in der Praxis Die alte Dachhaut wird entfernt. Die Dampfbremse (z.b. FH Vliesdampfbremse transparent) wird im sogenannten Sub-top-Verfahren

Mehr

Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS 10/2015. Das Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS. Dauerhafte Sicherheit für die Bausubstanz.

Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS 10/2015. Das Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS. Dauerhafte Sicherheit für die Bausubstanz. Luftdicht-Dämmsystem LDS 10/2015 Das Luftdicht-Dämmsystem LDS. Dauerhafte Sicherheit für die Bausubstanz. INHALT Dauerhaft luftdicht 2-3 Dicht ist Pflicht 4 Unser System Ihre Sicherheit 5 Anwendungsbereiche

Mehr

SolteQ PV- Biberschwanz- Energiedach

SolteQ PV- Biberschwanz- Energiedach SolteQ-Biber - Die PV-Dachschindel SolteQ PV- Biberschwanz- Energiedach Das schicke Dach mit Stromfaktor! Leistungsverzeichnis / Ausschreibungstext 2 Das SolteQ-PV-Dach besteht aus dem PV-Bausatz und entsprechender,

Mehr

TWINTILE E X t r E m l E i s E d o p p E lt sta r k CoVEr the FUtUrE ihr dach mit ZUkUNFt

TWINTILE E X t r E m l E i s E d o p p E lt sta r k CoVEr the FUtUrE ihr dach mit ZUkUNFt EXtrem leise doppelt stark COVER THE FUTURE IHR DACH MIT ZUKUNFT Extrem LEISE VORTEILE EXTREM LEICHT Kondensathemmend Twintile ist leise wie ein Dachziegel und sicher wie ein Metalldach. Denn Twintile

Mehr

Bramac DivoDämm Verlegeanleitung

Bramac DivoDämm Verlegeanleitung Bramac DivoDämm FolderA6_2011_Layout 1 07.12.10 17:43 Seite 1 SAG BRAMAC ZUM DACH. Bramac DivoDämm Verlegeanleitung Bramac DivoDämm FolderA6_2011_Layout 1 07.12.10 17:43 Seite 2 Bramac DivoDämm Pro Bramac

Mehr

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext 1. Aufsparren-Dämm-System 1.1. Steidathan-PUR/PIR-Dämmsysteme 1.1.10. *** Grundposition 1.0 Hasse Steidafol, Dampfsperre, Sperrwert, sd-wert: > 100 m, Abmessungen: 25,0 m x 1,5 m, Oberfläche rutschhemmend,

Mehr

Seite. Hart- und Weichfaserplatten. / MDF geschliffen. Unterdach- / Wandplatten. Fassadenplatten. Bodenplatten

Seite. Hart- und Weichfaserplatten. / MDF geschliffen. Unterdach- / Wandplatten. Fassadenplatten. Bodenplatten art- und Weichfaserplatten Seite art- und Weichfaserplatten / MDF geschliffen Unterdach- / Wandplatten Fassadenplatten NK Bodenplatten art- / Weichfaserplatten artfaserplatten artplatten Braun CF/m 2 Formate:

Mehr

Karthago Romanischer Ziegel Romane 11

Karthago Romanischer Ziegel Romane 11 Karthago Romanischer Ziegel 11 Karthago Romanischer Ziegel Naturrot Antik antik strohfarben nuanciert naturrot Der Baustoff Ton hat eine 5.000 Jahre alte Tradition und wird heute besonders aufgrund seiner

Mehr

Empfehlungen für die Anschlüsse von Schallschutz-Fenstern

Empfehlungen für die Anschlüsse von Schallschutz-Fenstern Empfehlungen für die Anschlüsse von Schallschutz-Fenstern Sehr geehrter VELUX Kunde, grundsätzlich liefert VELUX Ihnen Dachfenster, welche die maximalen Schallschutzklassen 3 sowie 4 - ohne zusätzliche

Mehr

ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM

ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM AUSGABE 2012 ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM die schöne art energie zu sparen Die sind ein Auf- und Zwischensparrendämmsystem für Steildächer, mit dem alle Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Mehr

Außenwände. Funktionsfähigkeitsprüfung. Bestand. Verbesserungsvorschlag. Schallschutz

Außenwände. Funktionsfähigkeitsprüfung. Bestand. Verbesserungsvorschlag. Schallschutz Außenwände Ziegelmauerwerk 50 cm, unverputzt, angenommene Rohdichte ρ =1600 kg/m 3 von außen nach innen : Ziegelmauerwerk 50 cm Holzfaserdämmplatte 6 cm zwischen Unterkonstruktion 3/6 cm PE - Folie 0,01

Mehr

BAUDER SICHERHEITSDACH 20 Jahre garantierte Sicherheit

BAUDER SICHERHEITSDACH 20 Jahre garantierte Sicherheit BAUDER SICHERHEITSDACH 20 Jahre garantierte Sicherheit Das Bauder Sicherheitsdach Nur wer ein sicheres Dach hat, hat ein sicheres Haus Flachdächer sind in besonderem Maße klirrender Kälte, sengender Hitze,

Mehr

Dachdeckung Neubau. Dachdeckung Altbausanierung

Dachdeckung Neubau. Dachdeckung Altbausanierung Dachdeckung Neubau Ein zuverlässiges Dach ist der wichtigste Teil Ihres Hauses. Es erfüllt eine gestalterische Aufgabe und der Aufbau seiner Komponenten ist unerlässlich für die Schaffung eines guten Wohnklimas

Mehr

10. Aufzugstag des TÜV AUSTRIA Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien

10. Aufzugstag des TÜV AUSTRIA Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien OStBR in Dipl.-Ing. in Irmgard Eder Magistratsabteilung 37 - Gruppe B OIB-Richtlinien, Ausgabe 2007 RL 1... Mechanische

Mehr

SOLAR PV - Photovoltaik

SOLAR PV - Photovoltaik SOLAR PV - Photovoltaik Gibt es Alternativen? Solarentwicklung - Photovoltaik 1980 2004 Aufgeständerte Solarmodule >>> Rahmenkonstruktion Solarmodule parallel zur Dachdeckung >>> Flickenteppich Solarmodule

Mehr

Energieeffiziente Bauweise und Bauschäden

Energieeffiziente Bauweise und Bauschäden Energieeffiziente Bauweise und Bauschäden Gebäudehüllensanierung - energieeffizient und ohne Bauschäden Rieska Dommann, dipl. Arch. FH SIA STV, Martinelli + Menti AG, Meggen 1 Energieeffizienz 1.1 Anforderungen,

Mehr

Verlegeanleitung ALUTRIX 600 ALUTRIX FR

Verlegeanleitung ALUTRIX 600 ALUTRIX FR DIE EFFEKTIVE DAMPFSPERRBAHN Verlegeanleitung ALUTRIX 600 ALUTRIX FR WWW.ALUTRIX.COM 3 VORWORT Die nachfolgende Verlegeanleitung bietet eine Grundlage an materialtechnischen Informationen und soll der

Mehr

Schallschutz in Gebäuden. Praxis-Handbuch für den Innenausbau. mit 106 Abbildungen und 37 Tabellen. Guido Dietze. Dipl.-Ing. (FH) ~RUdOlf Müller

Schallschutz in Gebäuden. Praxis-Handbuch für den Innenausbau. mit 106 Abbildungen und 37 Tabellen. Guido Dietze. Dipl.-Ing. (FH) ~RUdOlf Müller Schallschutz in Gebäuden Praxis-Handbuch für den Innenausbau mit 106 Abbildungen und 37 Tabellen Guido Dietze Dipl.-Ing. (FH) ~RUdOlf Müller Inhalt Vorwort... 5 1 1.1 1.1.1 1.1.2 1.1.3 1.1.4 1.1.5 1.1.6

Mehr

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen.

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. TITEL 011 Trockenbauarbeiten Seite 29 Alle Arbeiten gemäß DIN 18340. Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. Gleichwertige Produkte dürfen

Mehr

Kellerabdichtungen 80. Hauseingangstüren 86. Terrassentüren 88. Flachdächer - Maueranschluss 94. Flachdächer - Attika 96. Flachdächer - Gründach 102

Kellerabdichtungen 80. Hauseingangstüren 86. Terrassentüren 88. Flachdächer - Maueranschluss 94. Flachdächer - Attika 96. Flachdächer - Gründach 102 Über dieses Skriptum Das vorliegende Skript beinhaltet ausgearbeitete Prüfungsfragen zur Vorlesung 270.106: HB1 - Konstruktion des Architekturstudiums an der TU-Wien und dient ausschließlich Studienzwecken.

Mehr

Bauherren-Ratgeber Energiespar-Dach

Bauherren-Ratgeber Energiespar-Dach DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. Know-how für Neubau und Renovierung Bauherren-Ratgeber Energiespar-Dach P R E M I U M - Q U A L I T Ä T Januar 2015 2 Inhaltsverzeichnis Neubau Sanierung

Mehr

Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X

Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X P R E M I U M - Q U A L I T Ä T Daniel Wildt, stärkster Mann Deutschlands 2013 Besuchen

Mehr

technik & details Verarbeitungshinweise Luftdichtungsbahn STEICO multi UDB natürlich besser dämmen

technik & details Verarbeitungshinweise Luftdichtungsbahn STEICO multi UDB natürlich besser dämmen Verarbeitungshinweise Luftdichtungsbahn STEICO multi UDB Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen technik & details Inhalt Einsatz als Luftdichtigkeitsbahn S. 02 Innenbeplankung S. 03

Mehr

Kalzip Konstruktionsdetails für Dachsysteme

Kalzip Konstruktionsdetails für Dachsysteme Kalzip Konstruktionsdetails für Dachsysteme Konstruktionsdetails Vorwort Hinweise zur Planung Kalzip Aluminium-Dachkonstruktionen zeichnen sich nicht nur durch eine Vielzahl von Anwendungen, sondern insbesondere

Mehr

Wärmedämmung mit dem Einblasverfahren

Wärmedämmung mit dem Einblasverfahren Wärmedämmung mit dem Einblasverfahren In Deutschland entfallen rund 70 Prozent der Gebäudeenergiekosten auf den Heiz- und Warmwasserbereich. Dabei ist die Tendenz steigend. Laut der AG Energiebilanzen

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

NEU. RockTect Luftdichtsystem. für den Dachgeschoss- und Innenausbau

NEU. RockTect Luftdichtsystem. für den Dachgeschoss- und Innenausbau FÜR DEN FACHBETRIEB/FACHMANN AUSGABE 06/03 NEU RockTect Luftdichtsystem für den Dachgeschoss- und Innenausbau Ein wichtiger Faktor: die Luftdichtheit Neben der Dämmung entscheidet vor allem die Luftdichtheit

Mehr

HANDWERKS UND DER INDUSTRIE

HANDWERKS UND DER INDUSTRIE PRODUKTÜBERSICHT DÄCHER... SIND UNSERE LEIDENSCHAFT FIRST/GRAT/TRAUFE First- Gratrollen, Aluminium durchgängig plissiertem Aluminium in verschiedenen Verlegebreiten (210 mm - 400 mm) sowie in Standard-

Mehr

mobile Raumlösungen www.r-zs.com LAGERZELT H-Line

mobile Raumlösungen www.r-zs.com LAGERZELT H-Line LAGERZELT H-Line 02 / 03 H-Line - VOLUMEN TRIFFT FLEXIBILITÄT Das Raumwunder von RÖDER bietet viel Platz für Ihre Ideen H-Line ZELT UND HALLE ALS KOMBINATION Das Bauwerk für immer oder auf Zeit Die Technik

Mehr

Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung

Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung Für eine Flachdachsanierung gibt es kein Patentrezept. Dachexperten raten Bauherren, im Vorfeld einer Sanierung immer eine Bestandsaufnahme

Mehr

Bestimmung der Wärmebrückenwirkung der mechanischen Befestigungselemente für ausgewählte Bemo-Dachkonstruktionen

Bestimmung der Wärmebrückenwirkung der mechanischen Befestigungselemente für ausgewählte Bemo-Dachkonstruktionen Bestimmung der Wärmebrückenwirkung der mechanischen Befestigungselemente für ausgewählte Bemo-Dachkonstruktionen im Auftrag der Maas Profile GmbH & Co KG Dr.-Ing. M. Kuhnhenne Aachen, 29. Februar 2012

Mehr

ENERGIEAUSWEIS Ist-Zustand Hotel Hotel Restaurant Turracherhof

ENERGIEAUSWEIS Ist-Zustand Hotel Hotel Restaurant Turracherhof D Josef Bacher Flösserstrasse 7 8811 Scheifling 03582/8622 arch.bacher@aon.at ENERGEUSWES st-zustand Hotel Karl und Gertraud Degold / Fam. Degold Turracherhöhe 106 8864 Turracherhöhe 106 01.12.2012 Energieausweis

Mehr

Modellübersicht Österreich 2014. Dachlösungen

Modellübersicht Österreich 2014. Dachlösungen Modellübersicht Österreich 2014 Dachlösungen Modell- und Farbübersicht Die optimale Lösung: Das Komplettdach mit Qualität und Tradition Traditionsmarke Jungmeier: Im Jahre 1820 wurden die Dachziegelwerke

Mehr

Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen

Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen Berichte DOI: 10.1002/dibt.201030059 Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen 1 Allgemeines Die

Mehr

NEU. pro clima. System SOLITEX WELDANO. Diffusionsoffenes, homogen verschweißbares Unterdachsystem

NEU. pro clima. System SOLITEX WELDANO. Diffusionsoffenes, homogen verschweißbares Unterdachsystem pro clima NEU System SOLITEX WELDANO Diffusionsoffenes, homogen verschweißbares Unterdachsystem 2 SOLITEX WELDANO System System SOLITEX WELDANO Diffusionsoffenes, homogen verschweißbares Unterdachsystem

Mehr

STATISCHE BERECHNUNG vom 20.04.2012

STATISCHE BERECHNUNG vom 20.04.2012 Projekt : 1020-12 Frank Blasek Beratender Ingenieur Heinestraße 1 D-33142 Büren Tel. +49 2951-937 582-0 Fax +49 2951-937 582-7 info@ifb-blasek.de Ingenieurbüro Frank Blasek Beratender Ingenieur Heinestraße

Mehr

Das Vario-Komplettsystem. Luftdichtheit und Feuchteschutz mit Systemgarantie

Das Vario-Komplettsystem. Luftdichtheit und Feuchteschutz mit Systemgarantie Vario Syste m garantie Das Vario-Komplettsystem Luftdichtheit und Feuchteschutz mit Systemgarantie So wird gedämmt Die Vario-Systemkomponenten Zuverlässiger Schutz und gesteigerter Wohnkomfort Der Vario-Effekt:

Mehr

Dachsanierung von außen

Dachsanierung von außen Dämmen für die Zukunft nach EnEV 29 Dachsanierung von außen mit Unterdeckplatten Geprüfte Sanierungsbeispiele mit Produkten nach DIN 418, sorgen für planerische Sicherheit keine Feuchteschäden + kein Schimmelbefall

Mehr

ISOLAIR Diffusionsoffene Unterdeckplatte

ISOLAIR Diffusionsoffene Unterdeckplatte ISOLAIR Diffusionsoffene Unterdeckplatte 3 Monate frei bewitterbar als Bauzeitabdichtung bzw. Behelfsdeckung Dampfdiffusionsdurchlässig, aber winddichte und wasserableitende Schicht unter der Eindeckung

Mehr

Wenn der Spitzboden zur Tropfsteinhöhle wird

Wenn der Spitzboden zur Tropfsteinhöhle wird Wenn der Spitzboden zur Tropfsteinhöhle wird Eigentlich ein bauphysikalisch wenig anspruchsvoller Bereich, die Spitzböden in unseren Häusern. Dennoch, ein Bereich, in welchen es überproportional zu Feuchtebeanstandungen

Mehr

LUFT- UND WINDDICHT- PROGRAMM

LUFT- UND WINDDICHT- PROGRAMM LUFT- UND WINDDICHT- PROGRAMM IHRE PRODUKTE FÜR DIE LUFTDICHTHEIT IM INNENBEREICH Dampfbremse Dampfsperre Wütop DB 2/DB2 2SK WÜTOP DS 100 Überlappungen Dampfsperre/ Dampfbremse EURASOL EURASOL Max EURASOL

Mehr

AUSSCHREIBUNGSVORSCHLAG

AUSSCHREIBUNGSVORSCHLAG - 1/8 - AUSSCHREIBUNGSVORSCHLAG Bauvorhaben.. Bauteil: Flachdach ohne Auflast/Oberflächenschutz (Dachabdichtung mechanisch befestigt) Konstruktionsbeschreibung (von oben nach unten): Abdichtung - Fläche:

Mehr

Tyvek SCHUTZ FÜR DACH UND FASSADE. www.tyvek.de

Tyvek SCHUTZ FÜR DACH UND FASSADE. www.tyvek.de TM DuPont SCHUTZ FÜR DACH UND FASSADE www.tyvek.de 1 2 Einzigartiger Herstellungsprozess von DuPont Weltweit steht DuPont mit über 40 Jahren Erfahrung für dampfdiffusionsoffene und zugleich wasser- und

Mehr

REVISION ZONENREGLEMENT

REVISION ZONENREGLEMENT REVISION ZONENREGLEMENT Themen Allgemeine Informa.onen Vorschläge der Kommission Stellungnahme Gemeinderat Weiteres Vorgehen Fragen und Diskussion ALLGMEINE INFORMATIONEN Kommission Markus Chapuis Erwin

Mehr

System SOLITEX UD Bester Schutz vor Wind und Wetter

System SOLITEX UD Bester Schutz vor Wind und Wetter System SOLITEX UD Bester Schutz vor Wind und Wetter Unterdach-System mit hochdiffusionsoffener Unterdeckbahn pro clima 2 Winndichtung außen pro clima SOLITEX Systeme Bester Schutz für und Wand Hochdiffusionsoffen,

Mehr

INDU LIGHT Dachlicht PC

INDU LIGHT Dachlicht PC 31/01/03.12 001 INDU LIGHT DACHLICHT Einzelflügel Hochwertige Dachverglasung als ebenes Tageslichtelement mit Aufsatzkranz aus bandeschichtetem Stahlblech, starr, vorbereitet für den Einbau von Lüftungsantrieben.

Mehr

Kinghaus Das ist Handwerksqualität aus Kärnten: Das Kinghaus wird mit ausschließlich heimischen Partnerfirmen hergestellt.

Kinghaus Das ist Handwerksqualität aus Kärnten: Das Kinghaus wird mit ausschließlich heimischen Partnerfirmen hergestellt. Was spricht generell für ein Fertighaus? Vorfertigung im Werk, rasche Lieferzeit, schneller Zusammenbau, sofort bezugsfähig, qualitativ absolut hochwertig, kein Ärger mir der Baustellenkoordination, keine

Mehr

RECHNET SICH DER IMMOPASS?

RECHNET SICH DER IMMOPASS? Dämmung und Dampfsperre im Dachraum: dichte Verlegung der Dampfsperre wegen der Vielzahl der Durchdringungspunkte (mindestens 12) praktisch nicht durchführbar Zugerscheinungen, Wärmeverluste, Gefahr der

Mehr

Bezeichnungen und Symbole bauphysikalischer Größen (Bereich Wärme): Gegenüberstellung alt / neu

Bezeichnungen und Symbole bauphysikalischer Größen (Bereich Wärme): Gegenüberstellung alt / neu Bezeichnungen und Symbole bauphysikalischer Größen (Bereich Wärme): Gegenüberstellung alt / neu Bezeichnung alt neu [ ] Temperatur ϑ, T ϑ, θ C Schichtdicke s d m Fläche A A m² Wärmeleitfähigkeit λ λ W

Mehr

VERBRENNUNGSLUFTZUFUHR ORIENTIERUNGSHILFE AUSFÜHRUNGSDETAILS

VERBRENNUNGSLUFTZUFUHR ORIENTIERUNGSHILFE AUSFÜHRUNGSDETAILS Merkblatt 5 VERBRENNUNGSLUFTZUFUHR ORIENTIERUNGSHILFE AUSFÜHRUNGSDETAILS Technischer Ausschuss (Österreichischer Kachelofenverband) : Seite 2 / 18 Inhalt 1 Anwendungsbereich... 3 2 Literaturhinweise...

Mehr

2 Aufbau und Konstruktion der Wände

2 Aufbau und Konstruktion der Wände 2 Aufbau und Konstruktion der Wände 2.1 Außenwände Die Konstruktion der Außenwände zeichnet sich durch einen ökologisch besonders wertvollen dampfdiffusionsoffenen Wandaufbau aus, der zudem einen hohen

Mehr

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy.

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. SICHER. PRAKTISCH. EFFEKTIV. www.sita-bauelemente.de Dämmkörper SitaStandard und SitaTrendy für Gullys A ø B 60 220 ø C D Dämmkörper für Gullys Technische

Mehr

Gestaltungssatzung. 1 Geltungsbereich. 2 Dächer

Gestaltungssatzung. 1 Geltungsbereich. 2 Dächer Gestaltungssatzung für den Bereich von-hessen-straße Wittelsbacherstraße Der Rat der Stadt Brühl hat aufgrund und 41, Abs 1, Satz 2 f der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NW) in der

Mehr

steildach exakt besser gedämmt - Dämmsysteme aus PUR/PIR-Hartschaum für die Vollflächendämmung auf und unter den Sparren PURe technology!

steildach exakt besser gedämmt - Dämmsysteme aus PUR/PIR-Hartschaum für die Vollflächendämmung auf und unter den Sparren PURe technology! steildach exakt besser gedämmt - Dämmsysteme aus PUR/PIR-Hartschaum für die Vollflächendämmung auf und unter den Sparren PURe technology! Die Dachexperten! 2 Binné - besser gedämmt 3 Inhaltsverzeichnis

Mehr

DACHFENSTER LUMINEX KLASSIK. Verlegeanleitung, Stand: Dezember 2014

DACHFENSTER LUMINEX KLASSIK. Verlegeanleitung, Stand: Dezember 2014 DACHFENSTER LUMINEX KLASSIK. Verlegeanleitung, Stand: Dezember 2014 Part of BRAAS MONIER BUILDING GROUP Dachfenster Luminex Klassik Einbau Druckfeder In geöffneter Stellung die Druckfeder am Fensterflügel

Mehr

Energetische Dachsanierung und Dachausbau 02 / 2014. Dachdämmung schützt vor Energieverlust. Dämmsysteme für das Schrägdach.

Energetische Dachsanierung und Dachausbau 02 / 2014. Dachdämmung schützt vor Energieverlust. Dämmsysteme für das Schrägdach. Energetische Dachsanierung und Dachausbau 02 / 2014 Dachdämmung schützt vor Energieverlust. Dämmsysteme für das Schrägdach. INHALT Energie einsparen mit energetischer Dachsanierung 2 3 Das bieten die richtigen

Mehr

Projekt: Leuphana Universität Lüneburg, Statische Vorprüfung für die Installation von PV-Anlagen

Projekt: Leuphana Universität Lüneburg, Statische Vorprüfung für die Installation von PV-Anlagen Statische Vorprüfung für die Installation von PV-Anlagen auf Gebäuden der Leuphana Universität Lüneburg Auftraggeber: Erstellt von: Leuphana Universität Lüneburg, FB IV Institut für Ökologie und Umweltchemie

Mehr

Umkehrdach Flat. Umkehrdach LAMBDA-Flat

Umkehrdach Flat. Umkehrdach LAMBDA-Flat Umkehrdach Flat Umkehrdach LAMBDA-Flat swissporprimarosa Flat Qualität: Anwendung: Format: Flächenmaß: Umkehrdachdämmplatte gemäß ÖTZ-2011/006/6 - Umkehrdachkonstruktionen - Terrassendächer 1265 x 615

Mehr

Flucht,- und Rettungswege

Flucht,- und Rettungswege Flucht,- und Flucht- und Rettung Wenn die Flucht- und sicher sind, dann. 04/13 1 BGV A 8 Teil VI. Prüfungen 20 Prüfungen (1) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass der bestimmungsgemäße Einsatz und

Mehr

Renovation. Clever und leicht sanieren mit ISOVER. Kurzinformation mit Inhaltsbeispiel. Dämmen mit glasklarem Verstand

Renovation. Clever und leicht sanieren mit ISOVER. Kurzinformation mit Inhaltsbeispiel. Dämmen mit glasklarem Verstand Dämmen mit glasklarem Verstand Kurzinformation mit Inhaltsbeispiel Bestellen Sie die komplette 48-seitige Renovations-Broschüre per Faxformular (beiliegend). Renovation Clever und leicht sanieren mit ISOVER

Mehr

Dachmodernisierung von außen. Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung

Dachmodernisierung von außen. Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung Dachmodernisierung von außen Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung Modernisierung von außen Entwicklung und Erfahrungen 2 Alte Lösung mit PE-Folie 3 ISOVER Integra ZSF Zwischensparren-Sanierungsfilz

Mehr

PME - PROJEKTMANAGEMENT EIBEL Bmst. Ing. Eibel Christian

PME - PROJEKTMANAGEMENT EIBEL Bmst. Ing. Eibel Christian Monatsbilanz: Projekt: Musterprojekt Datum: 3. Jänner 2006 Blatt 1 Bauherr: Bezeichnung: Muster Musterprojekt Adresse: Standort: 3462 Absdorf Höhe: 180 Norm-Außentemperatur: -12 Windlage des Gebäudes:

Mehr

Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine

Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine Ralf Scheffler Leiter Projektmanagement Hamburg 27.11.2013 Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine Powered by: Vom Altbau zum Effizienzhaus 09.12.2013 2

Mehr

Energiekosten spürbar senken. mit einer professionell durchgeführten Steildachsanierung

Energiekosten spürbar senken. mit einer professionell durchgeführten Steildachsanierung Energiekosten spürbar senken mit einer professionell durchgeführten Steildachsanierung Energiesparen fängt immer ganz oben an Wärme steigt bekanntlich nach oben. Somit ist es nicht verwunderlich, dass

Mehr

PREISLISTE 2013 Gültig ab 1. März 2013

PREISLISTE 2013 Gültig ab 1. März 2013 PREISLISTE 2013 Gültig ab 1. März 2013 Mit dem Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle früheren Ausgaben ihre Gültigkeit. Änderungen behalten wir uns vor. Preisliste 2013 Gültig ab 1. März 2013 Mit

Mehr

NIBRA -MS 5 Drei-Muldenfalz-Ziegel

NIBRA -MS 5 Drei-Muldenfalz-Ziegel Technische Daten NIBRA -MS 5 Drei-Muldenfalz-Ziegel Verlegeart: Reihendeckung oder Verbanddeckung Dachziegel NIBRA -MS 5 Drei-Muldenfalz-Ziegel Hersteller Nelskamp (D) Gesamtlänge ~ 59,5 cm Gesamtbreite

Mehr

Handbuch der Bauerneuerung

Handbuch der Bauerneuerung Handbuch der Bauerneuerung Angewandte Bauphysik fur die Modernisierung von Wohngebauden 2., aktualisierte und erweiterte Auflage mit 255 Abbildungen und 122 Tabellen Michael Balkowski Dipl.-Ing., Bauphysiker

Mehr

Einbauanleitungen für alle. SitaDach- und Sanierungsgullys, Aufstockelemente und Zubehör

Einbauanleitungen für alle. SitaDach- und Sanierungsgullys, Aufstockelemente und Zubehör en für alle SitaDach- und Sanierungsgullys, Aufstockelemente und Zubehör Inhaltsangabe Allgemeine Hinweise...3 1. SitaStandard SitaTrendy - SitaDSS Profi Gully mit Aufstockelement 5 2. SitaTrendy Schraubflansch

Mehr

Wir über uns. Firmenprofil

Wir über uns. Firmenprofil Wir über uns Firmenprofil Beratung, Entwicklung, Planung, Von der Vision bis zur Inbetriebnahme das haben wir uns in der Photovoltaik vorgenommen. Dazu können wir als Generalunternehmer die komplette Wertschöpfungskette

Mehr

Hausbau Bestandsbauten aufgewertet. Holzbautechnik Ökologische Dämmstoffe vorgestellt. Veranstaltung Rückblick auf die BAU 2009

Hausbau Bestandsbauten aufgewertet. Holzbautechnik Ökologische Dämmstoffe vorgestellt. Veranstaltung Rückblick auf die BAU 2009 Fachzeitschrift für konstruktiven Holzbau und Ausbau Bestandsbauten aufgewertet Holzbautechnik Ökologische Dämmstoffe vorgestellt Veranstaltung Rückblick auf die BAU 2009 3 / 2009 BauenimBestand Bestand.de

Mehr

Die massive Dachlösung für Sanierung.

Die massive Dachlösung für Sanierung. ihr tondach DachDecKer hat S: Die massive Dachlösung für Sanierung. EINFACH, FLEXIBEL, WIRTSCHAFTLICH ZUVERLÄSSIG, RASCH NACHHALTIG, SICHER 33 JAHRE GARANTIE ihr tondach DachDecKer garantiert: Dachsanierung

Mehr

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum EPS-Hartschaum und Normung Bereits seit über vier Jahrzehnten wird EPS-Hartschaum normativ geregelt. Zunächst über die DIN 18164 und seit 2003

Mehr

Änderungen in der Neuen Fassung von DIN V 4108-6 - Hinweise zur Anwendung der Temperatur-Korrekturfaktoren F x.

Änderungen in der Neuen Fassung von DIN V 4108-6 - Hinweise zur Anwendung der Temperatur-Korrekturfaktoren F x. Erschienen in: Bauphysik (003), H. 6, S. 400-403 1 Änderungen in der Neuen Fassung von DIN V 4108-6 - Hinweise zur Anwendung der Temperatur-Korrekturfaktoren F x. Dipl.-Ing. Kirsten Höttges, Universität

Mehr

Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen

Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz Erläuterungen zur Anwendung der Eurocodes vor ihrer Bekanntmachung als Technische Baubestimmungen 1 Allgemeines Die europäischen Bemessungsnormen der

Mehr

5.3 Problempunkt: Ungenügender Wärmeschutz von Decken

5.3 Problempunkt: Ungenügender Wärmeschutz von Decken 5.3 Problempunkt: Ungenügender Wärmeschutz von Decken 129 130 5 Decken Der ungenügende Wärmeschutz von Decken wirkt sich vor allem in Erdgeschossräumen über unbeheizten Kellern und in Obergeschossen mit

Mehr

rekord MBA Bewehrungskonsole Bemessungsbeispiel

rekord MBA Bewehrungskonsole Bemessungsbeispiel rekord MBA Bewehrungskonsole Januar 2015 Inhalt 1 Grundlagen zur konstruktiven Ausbildung von Ringankern und Ringbalken... 3 1.1 Einführung... 3 1.2 Bewehren eines Ringbalkens mit der rekord MBA Bewehrungskonsole...

Mehr

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz Pressemitteilung Fribourg im Dezember 2014 BAU 2015 in München Durchatmen - zuverlässige Dämmneuheiten bieten Sicherheit Seit Jahrzehnten vereint PAVATEX Qualität, Sicherheit und Komfort in ihren Holzfaser-Dämmprodukten

Mehr

Ein paar grundsätzliche Bemerkungen zur Dachdämmung

Ein paar grundsätzliche Bemerkungen zur Dachdämmung Ein paar grundsätzliche Bemerkungen zur Dachdämmung Ingenieurbüro Dipl.-Bau-Ing. Georg Böttcher Die Dachgeschosse von Satteldächern sind in den letzten Jahrzehnten vielfach als Wohnraum ausgebaut worden.

Mehr

Belüftet oder lieber doch nicht? druckuck. Sonderdr. Tauwasserschutz bei flach geneigten Dächern in Holzbauweise. aus die neue quadriga 5/2004

Belüftet oder lieber doch nicht? druckuck. Sonderdr. Tauwasserschutz bei flach geneigten Dächern in Holzbauweise. aus die neue quadriga 5/2004 Sonderdr druckuck aus die neue quadriga 5/2004 Belüftet oder lieber doch nicht? Tauwasserschutz bei flach geneigten Dächern in Holzbauweise Autor: Robert Borsch-Laaks, Sachverständiger für Bauphysik, Aachen

Mehr

Geplante Anlagenleistung 600 KWp

Geplante Anlagenleistung 600 KWp Projektübersicht Photovoltaikanlage Eschede Geplante Anlagenleistung 600 KWp Standort: Landkreis Celle Gemeinde Eschede Industriebrache/ Celler Str. 52 Flächennutzung: Montageart: Zur Montage des Photovoltaik-

Mehr

Glaswolledämmstoffe und Systemkomponenten für den Hochbau. Technische Informationen

Glaswolledämmstoffe und Systemkomponenten für den Hochbau. Technische Informationen Glaswolledämmstoffe und Systemkomponenten für den Hochbau. Technische Informationen Stand Oktober 2007 02 Das Unternehmen URSA Alles für den Dämmstoff Der Name URSA steht seit dem Zusammenschluss der Dämmstoffsparten

Mehr

U R S A E n E V. kompakt

U R S A E n E V. kompakt 11/2010 U R S A E n E V kompakt >> Handlungsbedarf schnell ermitteln >> Energiekosten sparen mit Wärmedämmung >> KfW-Fördermittel nutzen = Für die Zukunft gut gedämmt Energetische Gebäudesanierung Leitfaden

Mehr

Fachregel für. Bauspenglerarbeiten

Fachregel für. Bauspenglerarbeiten Fachregel Ausgabe: 2014 09 01 Fachregel für Bauspenglerarbeiten Medieninhaber und Hersteller Bundesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler Schaumburgergasse 20/6 1040 Wien Ersatz für Fachregel für Bauspenglerarbeiten

Mehr

Technische Details Ergoldsbacher Großfalzziegel XXL

Technische Details Ergoldsbacher Großfalzziegel XXL Technische Details Ergoldsbacher Großfalzziegel XXL Ausgezeichnet Ergoldsbacher Großfalzziegel XXL Anspruchsvolle Form, praxisgerechte Funktion Quadratmeter für Quadrat meter eine Freude. Denn mit nur

Mehr

Altbausanierung so planen Sie richtig!

Altbausanierung so planen Sie richtig! Unabhängig und kompetent Altbausanierung so planen Sie richtig! Karlsruhe, 11.04.2011 Architektin, Dipl.-Ing. (FH) + Energieberaterin (HWK), Birgit Schwegle Erfolg durch partnerschaftliches Kompetenznetzwerk

Mehr

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung 46 Leistungsprofil und Zusatznutzen Mit PAVATEX-Produkten schnell und sauber sanieren. Sanierung spart Heizkosten. Sanierung steigert den Wert einer Immobilie und erhöht den Wohnkomfort. Die neue Dämmung

Mehr

Dreidimensionale Wärmebrückenberechnung für das Edelstahlanschlusselement FFS 340 HB

Dreidimensionale Wärmebrückenberechnung für das Edelstahlanschlusselement FFS 340 HB für das Edelstahlanschlusselement FFS 340 HB Darmstadt 12.03.07 Autor: Tanja Schulz Inhalt 1 Aufgabenstellung 1 2 Balkonbefestigung FFS 340 HB 1 3 Vereinfachungen und Randbedingungen 3 4 χ - Wert Berechnung

Mehr

DA Bester Schutz von Anfang an

DA Bester Schutz von Anfang an System DA Bester Schutz von Anfang an Dampfbrems-und Luftdichtungs-System für Aufdachdämmungen pro clima DA DA DA Systemvorteile Luftdichtung innen Neubau und Ausbau Luftdichtung innen - Neubau und Ausbau

Mehr

Merkblatt betreffend Zufuhr der Verbrennungsluft bzw. Raumlüftung in Verbindung mit Abgasanlagen

Merkblatt betreffend Zufuhr der Verbrennungsluft bzw. Raumlüftung in Verbindung mit Abgasanlagen Merkblatt betreffend Zufuhr der Verbrennungsluft bzw. Raumlüftung in Verbindung mit Abgasanlagen 1. Worum geht es Bei der Installation von Abgasanlagen treten ab und zu Probleme mit der Zuführung der Verbrennungsluft

Mehr

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Dämmung senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Kellerdecke Rechenbeispiel So viel können Sie sparen!

Mehr

Anwendungsdetails Biber/Tasche (eingebundene Kehle)

Anwendungsdetails Biber/Tasche (eingebundene Kehle) Anwendungsdetails Biber/Tasche (eingebundene Kehle) INHALTSVERZEICHNIS Eingebundene Nockenkehle in der Doppeldeckung Seite 3 Österreichische eingebundene Ziegelkehle in der Doppeldeckung Seite 13 Gleichhüftig

Mehr

K33. Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen. Bayerische Bauordnung (BayBO)

K33. Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen. Bayerische Bauordnung (BayBO) Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen Bayerische Bauordnung (BayBO) Am 1. Januar 2008 trat die neue Bayerische Bauordnung (BayBO) in Kraft. Die bisherige Systematik im vereinfachten

Mehr

AUS FORSCHUNG UND TECHNIK

AUS FORSCHUNG UND TECHNIK Der Hochleistungs-Dämmstoff AUS FORSCHUNG UND TECHNIK 2005 NR. 5 Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis für feuerhemmende Steildachkonstruktionen mit einer Aufsparrendämmung aus Polyurethan-Hartschaum

Mehr

Intelligent modernisieren Behaglich wohnen und Geld sparen

Intelligent modernisieren Behaglich wohnen und Geld sparen Intelligent modernisieren Behaglich wohnen und Geld sparen Eine Informationsbroschüre des Dachdeckerhandwerks über die energetische Modernisierung der Gebäudehülle Stefan Golißa Bedachungen e.k. Ihr Dachdecker-Innungsbetrieb

Mehr

PREISLISTE 02/2012 LUFTDICHT BAUEN MIT SYSTEMGARANTIE. Luftdichtheitssysteme WWW.ISOCELL.AT

PREISLISTE 02/2012 LUFTDICHT BAUEN MIT SYSTEMGARANTIE. Luftdichtheitssysteme WWW.ISOCELL.AT PREISLISTE 02/2012 LUFTDICHT BAUEN MIT SYSTEMGARANTIE WWW.ISOCELL.AT ÖNORM B 4119 2 Planung von Unterdächern Unterdächer sind anzuordnen: Bei ausgebauten Dachgeschoßen (soweit es sich nicht um unbelüftete

Mehr

Panorama selbsttragend

Panorama selbsttragend Panorama selbsttragend Bestellung Preisanfrage Für ein genaues Angebot sollten Baupläne zur Verfügung stehen oder ein Aufmaß vor Ort erfolgen. Wichtig sind die nachstehenden Angaben. Datum: Firma / Anschrift:.

Mehr

egger eurostrand osb 4 top PROFESSIONAL leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau

egger eurostrand osb 4 top PROFESSIONAL leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau PROFESSIONAL egger eurostrand osb 4 top leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau LEISTUNGSSTARK UND NACHHALTIG 100 % FORMALDEHYDFREI VERLEIMT MIT BAUAUFSICHTLICHER

Mehr

Immobilien und Umwelt: Dachsanierung/ Wärmeisolierung

Immobilien und Umwelt: Dachsanierung/ Wärmeisolierung Immobilien und Umwelt: Dachsanierung/ Wärmeisolierung Artikelserie aus EIGENTUM AKTUELL Zeitschrift der Privaten Wohnungswirtschaft, Herausgeber: Kölner Haus und Grundbesitzerverein > www.koelner hausundgrund.de

Mehr

4 KONSTRUKTIONSDETAILS

4 KONSTRUKTIONSDETAILS KONSTRUKTIONSDETAILS 4 4.1 Außenecke Außenwand 4.2 Innenecke Außenwand 4.3 Sockelanschluss Außenwand 4.4 Zugverankerung Wandelement / Bodenplatte 4.5 Zugverankerung Geschossstoß 4.6 Anschluss Tür / Fenster

Mehr

Die Finkenberger-Pfanne

Die Finkenberger-Pfanne Technische Daten Dachstein Finkenberger-Pfanne Hersteller Nelskamp (D) Gesamtlänge ~ 42,0 cm Überdeckung ~ 7,5-10,6 cm (je nach Dachneigung) Gesamtbreite ~ 34,0 cm Deckbreite ~ 30,0 cm Decklänge ~ 31,4-34,5

Mehr