Kieferorthopädische. Behandlung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kieferorthopädische. Behandlung"

Transkript

1 Kieferorthopädische Behandlung

2 Inhaltsverzeichnis Kieferorthopädische Behandlung erster Absicht für Kinder (bis zum 9. Geburtstag) Erstattungsbedingungen Behandlungskosten Kieferorthopädische Behandlung für Jugendliche (Beginn vor dem 15. Geburtstag) Erstattungsbedingungen Behandlungskosten Unterbrechung der Behandlung Verlängerung der Behandlung nach 3 Jahren Erstattung Diese Broschüre ist nur eine Zusammenfassung, mit dem Ziel einer übersichtlichen Darstellung. Sie stellt keine Anspruchsberechtigung dar. Für die Rechte und Pflichten der Mitglieder ist ausschließlich die Satzung der Krankenkasse maßgebend.

3 Wie wichtig ist eine kieferorthopädische Behandlung? Eine Zahnspange hat nicht nur ästhetische Gründe. Eine Fehlstellung der Zähne kann Sprech-, Verdauungs- und sogar Atembeschwerden hervorrufen; ganz abgesehen vom psychologischen Druck, wenn das Kind bspw. Hasenzähne hat. Indem Sie zwei Mal jährlich mit Ihrem Kind den Zahnarzt aufsuchen, kann frühzeitig erkannt werden, ob eine kieferorthopädische Behandlung erforderlich ist. Es ist sehr wichtig, dass diese Behandlung beginnt, wenn der Kiefer und die Zähne des Kindes sich im Wachstum befinden.

4 4 Kieferorthopädische Behandlung erster Absicht für Kinder (bis zum 9. Geburtstag) Erstattungsbedingungen Bestimmte Zahnfehlstellungen können bereits im Kindesalter durch eine Behandlung erster Absicht korrigiert werden. Dadurch wird oft eine langwierige kieferorthopädische Behandlung im Jugendalter vermieden. Für eine solche Behandlung erster Absicht interveniert die gesetzliche Krankenversicherung, insofern die Behandlung durchgeführt wurde: vor dem 9. Geburtstag; zur Korrektur eines frontalen oder seitlichen Kreuzbisses oder eines frontalen oder seitlichen Zwangsbisses; zur Vorbeugung eines Traumas durch die Korrektur der Position der Schneidezähne; zur Behebung von Platzmangel während der Wechselphase, d.h. von den Milchzähnen zu den bleibenden Zähnen; insofern die Anfrage des Kieferorthopäden vom Vertrauensarzt unserer Krankenkasse genehmigt wurde.

5 Kieferorthopädische Behandlung 5 Behandlungskosten Die Behandlungskosten werden in zwei Phasen berechnet: die erste Berechnung erfolgt zu Beginn der Behandlung die zweite am Ende der Behandlung, jedoch frühestens im Laufe des 6. Kalendermonats nach Behandlungs beginn. Die Honorare decken die gesamte Behandlung; sie beinhalten den Abdruck des Gebisses und des Zahnfleisches sowie die Herstellung der Zahnspange, die Diagnose, die Kontrollbesuche und den Antrag an den Vertrauensarzt der Krankenkasse. Zusätzlich zum tariflich vorgesehenen Honorar berechnen die meisten Kieferorthopäden allerdings Zuschläge, vor allem für die Materialkosten. Die gesetzliche Krankenversicherung erstattet einen Teil des tariflich vorgesehenen Honorars. Mitglieder unserer Zusätzlichen Dienste haben, nur ergänzend hierzu, Anrecht auf eine zusätzliche Erstattung in Höhe von 250. Sollte nach einer Behandlung erster Absicht später dennoch eine kieferorthopädische Behandlung notwendig sein, so darf diese frühestens zwölf Monate nach Abschluss der Behandlung erster Absicht beginnen. Die gesetzliche Erstattung für Zahnspangen umfasst lediglich das einfachste Material. Für die Materialkosten werden somit meist Zuschläge berechnet, selbst wenn es sich um einen Kieferorthopäden mit Kassenabkommen handelt. Um finanzielle Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie stets nach einem schriftlichen Kostenvoranschlag des Kieferorthopäden fragen.

6 6 Kieferorthopädische Behandlung für Jugendliche (Beginn vor dem 15. Geburtstag) Erstattungsbedingungen Um eine exakte Diagnose zu erstellen, fertigt der Kieferorthopädie Abdrücke beider Zahnbögen an. Er erstellt einen Behandlungsplan und bespricht diesen mit dem Patienten. Damit die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten übernimmt, muss vor Beginn der Behandlung die Genehmigung des Vertrauensarztes unserer Krankenkasse beantragt werden. Der Kieferorthopäde händigt Ihnen hierzu das Antragsformular aus, das Sie bei uns einreichen müssen. Dies muss auf jeden Fall vor dem 15. Geburtstag geschehen. Nachdem die Genehmigung erteilt wurde, darf eine Behandlung auch nach dem Alter von 15 Jahren beginnen jedoch nie später als zwei Jahre nach der Genehmigung des Vertrauensarztes. Im Normalfall erstreckt sich eine kieferorthopädische Behandlung über eine Dauer von einem bis zu drei Jahren. Leistungen, die vor dem Zustimmungsdatum des Vertrauensarztes beginnen, werden nicht erstattet. Behandlungskosten Voruntersuchung: Das Honorar für die vorbereitende Untersuchung wird von der Krankenkasse erstattet, unabhängig von der Entscheidung des Vertrauensarztes über die weitere Behandlung. Apparatur: Die Berechnung und Erstattung geschieht in zwei Teilbeträgen: der erste zu Beginn der Behandlung und der zweite nach sechs regulären Behandlungen, jedoch frühestens im Laufe des 6. Kalendermonats nach Behandlungsbeginn. Dies, um die Fortführung der Behandlung zu gewährleisten.

7 Kieferorthopädische Behandlung 7 Die eigentliche Behandlung wird durch eine Monatspauschale für die regelmäßige Kontrolle (max. 36 Mal) erstattet. Die Berechnung und Erstattung der Honorare des Kieferorthopäden geschieht meist halbjährlich oder jährlich. Die gesetzliche Erstattung für Zahnspangen umfasst lediglich das einfachste Material. Für die Materialkosten werden somit meist Zuschläge berechnet, selbst wenn es sich um einen Kieferorthopäden mit Kassenabkommen handelt.um finanzielle Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie stets einen schriftlichen Kostenvoranschlag des Kieferorthopäden fragen. Unsere Zusätzlichen Dienste erstatten 800, ergänzend zur Erstattung durch die gesetzliche Krankenversicherung. Unterbrechung der Behandlung Die Behandlung darf nicht ohne Zustimmung des Kieferorthopäden unterbrochen werden. Beträgt die Unterbrechung der Behandlung mehr als 3, jedoch weniger als 6 Monate, so bleibt das Anrecht auf Erstattung bestehen, insofern derselbe Kieferorthopäde die Behandlung fortführt. Beträgt die Unterbrechung der Behandlung mehr als 6 Monate, so muss der Kieferorthopäde unserem Vertrauensarzt eine schriftliche Begründung zustellen. Geschieht dies nicht oder wird die Behandlung ohne Einverständnis des Arztes unterbrochen, übernehmen wir keine Erstattungen mehr für die restliche Behandlung. Verlängerung der Behandlung nach 3 Jahren Falls die Behandlung nach Zahlung von 36 Monatspauschalbeträgen verlängert werden soll, so muss der Zahnarzt spätestens im Laufe des 3. Kalendermonats nach Abrechnung der letzten Monatspauschale für die regelmäßigen Kontrollen einen ausführlichen Antrag bei uns einreichen. Der Technische Zahnärzterat des Landesinstitutes für Kranken- und Invalidenversicherung entscheidet dann über die Genehmigung. Auch bei lang andauernden Behandlungen endet das Anrecht auf Erstattung der Krankenkasse spätestens mit dem 22. Geburtstag.

8 8 Erstattung Kieferorthopädische Behandlung erster Absicht für Kinder Für die Behandlung erster Absicht erhalten Sie durch die gesetzliche Krankenversicherung eine Erstattung, je nach Ihrem Versicherungsstatut. Falls die Erstattung seitens der Pflichtversicherung genehmigt wird, erhalten die Mitglieder unserer Zusätzlichen Dienste eine zusätzliche Erstattung in Höhe von 250. Diese erfolgt in 2 Teilzahlungen von je 125. Sowohl die gesetzliche als auch die zusätzliche Erstattung erfolgen bei Vorlage der Behandlungsbescheinigung für die Apparatur (Kodenummern und ). In der nachstehenden Tabelle erhalten Sie eine Übersicht über das gesetzliche Honorar, die Erstattung durch die gesetzliche Krankenversicherung und die Erstattung durch die Zusätzlichen Dienste der Freien Krankenkasse. Leistung Kodenummer Tarifhonorar 1. Pauschalbetrag für die Apparatur ,69 2. Pauschalbetrag für die Apparatur ,69 (*) Der Vorzugstarif wird angewandt bei Personen, die Einkommens Anrecht auf erhöhte Kostenerstattung haben

9 Kieferorthopädische Behandlung 9 Gesetzliche Krankenversicherung Zusätzliche Dienste Erstattung Vorzugstarif (*) Erstattung Normaltarif Zusatzerstattung für Eigenanteil und Apparatur-Zuschläge 229,69 172, ,69 172, auf Grund ihres Versicherungsstatuts und ihres geringen (sogen. VIPO-Tarif oder OMNIO-Statut).

10 10 Kieferorthopädische Behandlung für Jugendliche Für die kieferorthopädische Behandlung erhalten Sie durch die gesetzliche Krankenversicherung eine Erstattung, je nach Ihrem Versicherungsstatut. Falls die Erstattung seitens der Pflichtversicherung genehmigt wird, erhalten die Mitglieder unserer Zusätzlichen Dienste eine zusätzliche Erstattung in Höhe von 800. Diese erfolgt in 2 Teilzahlungen von je 400. Sowohl die gesetzliche als auch die zusätzliche Erstattung erfolgen bei Vorlage der Behandlungsbescheinigung für die Apparatur (Kodenummern und ). Die Erstattungen der Zusätzlichen Dienste für eine kieferorthopädische Behandlung erster Absicht (250 ) sowie für eine kieferorthopädische Behandlung von Jugendlichen (800 ) können kumuliert werden. Die Erstattung kann sich pro Person somit auf belaufen. Leistung Kodenummer Tarifhonorar Vorbereitende Untersuchung (max. 1 Mal) ,14 Monatl. Pauschalbetrag für reguläre Behandlung (max. 36 Monate, außer bei Verlängerung) 1. Pauschalbetrag für die Apparatur (zu Beginn der Behandlung) 2. Pauschalbetrag für die Apparatur (nach 6 weiteren Behandlungen) , , ,44 Kontrolluntersuchung (max. 12 Mal) ,23 (*) Der Vorzugstarif wird angewandt bei Personen, die Einkommens Anrecht auf erhöhte Kostenerstattung haben

11 Kieferorthopädische Behandlung 11 Bei der Erstattung der gesetzlichen Krankenversicherung sowie auch bei der zusätzlichen Erstattung handelt es sich um einmalige Vergütungen pro Mitglied. Bei einer Erneuerung der Apparatur, bspw. nach Verlust oder Beschädigung der Zahnspange, kann diese nicht ein weiteres Mal gezahlt werden. Vorsorge und eine gründliche Zahnhygiene sind auch während der Behandlung sehr wichtig. Die monatliche Kontrolle durch den Kieferorthopäden ersetzt nicht die vorsorgende Zahnpflege. Gesetzliche Krankenversicherung Erstattung Vorzugstarif (*) Erstattung Normaltarif Zusätzliche Dienste Zusatzerstattung für Eigenanteil und Apparatur-Zuschläge 79,14 59,36 23,69 17,77 179,44 134, ,44 134, ,23 12,93 auf Grund ihres Versicherungsstatuts und ihres geringen (sogen. VIPO-Tarif oder OMNIO-Statut).

12 Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Unsere Kontaktstellen: 4760 Büllingen - Hauptstraße 2 Tel Bütgenbach - Marktplatz 11/E/2 Tel Eupen - Vervierser Straße 6A Tel Kelmis - Kirchstraße 6 Tel Raeren - Hauptstraße 73 A Tel Sankt Vith - Schwarzer Weg 1 Tel Diese Broschüre dient nur zu Informationszwecken Verantwortlicher Herausgeber: H. Heck - Freie Krankenkasse Hauptstraße Büllingen Unternehmensnummer: /2013

Brillen und Kontaktlinsen

Brillen und Kontaktlinsen Brillen und Kontaktlinsen 2 Mitglieder bis 18 Jahre Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag Brillengestell Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag

Mehr

Dentalia Plus. Vorteile für ein gesundes Lächeln

Dentalia Plus. Vorteile für ein gesundes Lächeln Dentalia Plus 5 Vorteile für ein gesundes Lächeln Dentalia Plus 5 Vorteile für ein gesundes Lächeln Gesunde Zähne sind unentbehrlich für das körperliche, psychische und soziale Wohlbefinden. Die tägliche

Mehr

Fonds für. Medizinische. Unfälle

Fonds für. Medizinische. Unfälle Fonds für Medizinische Unfälle Fonds für Medizinische Unfälle Opfer von Behandlungsfehlern, medizinischen Un fällen oder Krankenhausinfektionen, die sich in Belgien ereignet haben, können sich an den Fonds

Mehr

Kieferorthopädische Behandlung

Kieferorthopädische Behandlung Kieferorthopädische Behandlung Kiefer- oder Zahnfehlstellung. Gesunde Zähne! Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, Kiefer- oder Zahnfehlstellungen lassen sich in der Regel korrigieren.

Mehr

Brillen und Kontaktlinsen

Brillen und Kontaktlinsen Brillen und Kontaktlinsen 2 Mitglieder bis 18 Jahre Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag Brillengestell Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag

Mehr

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN TARIFE KDT50 / KDT85 / KDBE Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau der DKV Meine Kasse bietet doch einiges. Und wie

Mehr

Fragen und Antworten rund um das Thema Invisalign und Kostenerstattung.

Fragen und Antworten rund um das Thema Invisalign und Kostenerstattung. Fragen und Antworten rund um das Thema Invisalign und Kostenerstattung. Invisalign ist eine wissenschaftlich anerkannte, kieferorthopädische Behandlung um Zahnfehlstellungen zu korrigieren und das ohne

Mehr

Wir erstatten die Spezifische Immuntherapie gegen Allergien - bis zu 1.125 E. Reden Sie rechtzeitig mit Ihrem Facharzt!

Wir erstatten die Spezifische Immuntherapie gegen Allergien - bis zu 1.125 E. Reden Sie rechtzeitig mit Ihrem Facharzt! PROFIL Abs.: Freie Krankenkasse, Postfach 2, 4760 Büllingen Abgabestelle: Eupen Mail P801141 des Lebens Januar - Februar - März 2011 77 Belgien - Belgique P.P. - P.B. B 403 Erscheint dreimonatlich Gesunde

Mehr

Vereinbarung über privatzahnärztliche Leistungen bei der kieferorthopädischen Behandlung

Vereinbarung über privatzahnärztliche Leistungen bei der kieferorthopädischen Behandlung Vereinbarung über privatzahnärztliche Leistungen bei der kieferorthopädischen Behandlung Zwischen Zahlungspflichtige/-r und Zahnärztin I Zahnarzt für Patient (falls abweichend vom Zahlungspflichtigen)

Mehr

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN TARIFE KDT/KDT50/KDT85/KDBE Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau der DKV Warum entscheiden Sie nicht selbst, wie

Mehr

Die Zusätzlichen Dienste. Freie Krankenkasse 2015

Die Zusätzlichen Dienste. Freie Krankenkasse 2015 Die Zusätzlichen Dienste Freie Krankenkasse 2015 Die Zusätzlichen Dienste der Freien Krankenkasse Neben dem Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung organisiert die Freie Krankenkasse Zusätzliche Dienste.

Mehr

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN TARIFE KDT/KDT50/KDT85/KDBE Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. SEHR GUT (1,4) KombiMed Tarif KDT85 + KDBE SEHR GUT (1,4) KombiMed

Mehr

Sieben Richtlinien für gesunde Zähne!

Sieben Richtlinien für gesunde Zähne! Sieben Richtlinien für gesunde Zähne! Die richtige Putztechnik Gesund essen... auch für die Zähne 2 Sieben Richtlinien für gesunde Zähne Damit die Zähne ein Leben lang gesund bleiben, sollte das richtige

Mehr

Bankverbindung Buchen Sie bitte die fälligen Prämien bis auf Widerruf von meinem/folgendem Konto ab Geldinstitut:

Bankverbindung Buchen Sie bitte die fälligen Prämien bis auf Widerruf von meinem/folgendem Konto ab Geldinstitut: Erklärung zum AOK-Wahltarif vigo select Kieferorthopädie ( 35 der Satzung der ) Fragen? Unser AOK Clarimedis ServiceCenter berät Sie gerne: 0800 0 326 326 24-Stunden-Service www.aok.de/rh Name: Vorname:

Mehr

Neu ab 1. Juli 2013: Gothaer MediZ Basis und MediZ Premium Produktinformation

Neu ab 1. Juli 2013: Gothaer MediZ Basis und MediZ Premium Produktinformation Neu ab 1. Juli 2013: Gothaer MediZ Basis und Produktinformation Herausgeber: Gesundheit Produktmarketing (GPM 2) Vertriebsunterstützung (M 04) Stand: 06.2013 Inhaltsübersicht Gothaer MediZ Basis und 1.

Mehr

Die Leistung Kieferorthopädie

Die Leistung Kieferorthopädie IKK-INFORMATIV Die Leistung Kieferorthopädie LÜCKENLOS ZU EINEM GESUNDEN GEBISS Vorwort Mit einer Zahnlücke lässt sich allerhand Schabernack treiben im Schulunterricht ist sie ein super Versteck für den

Mehr

Kieferorthopädische Behandlung

Kieferorthopädische Behandlung Oktober 2011 Kieferorthopädische Behandlung Impressum Inhalte: Isabella Lück Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz e. V., Kaiserstraße 62, 55116 Mainz E-Mail: rheinland-pfalz@vdk.de Internet: www.vdk.de/rheinland-pfalz

Mehr

[Beratungsblock Janitos Zahnzusatzversicherung JA dental plus] Die Janitos Zahnzusatzversicherung JA dental plus Unser Plus für noch mehr Leistung.

[Beratungsblock Janitos Zahnzusatzversicherung JA dental plus] Die Janitos Zahnzusatzversicherung JA dental plus Unser Plus für noch mehr Leistung. [Beratungsblock Janitos Zahnzusatzversicherung ] Die Janitos Zahnzusatzversicherung Unser Plus für noch mehr Leistung. Stand: Juni 2014 Warum ist eine private Zahnzusatzversicherung wichtig? Problematik.

Mehr

Das NEUE Leistungspaket der Sozialversicherung. Mehr Zahngesundheit für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr. Fragen und Antworten

Das NEUE Leistungspaket der Sozialversicherung. Mehr Zahngesundheit für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr. Fragen und Antworten Das NEUE Leistungspaket der Sozialversicherung Mehr Zahngesundheit für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr Fragen und Antworten Stand: Juni 2015 1 Grundsatzfragen zum neuen Leistungspaket 1.1

Mehr

Einwohnergemeinden Schönenwerd und Eppenberg-Wöschnau. Reglement für die Schulzahnpflege der Einwohnergemeinden Schönenwerd und Eppenberg-Wöschnau

Einwohnergemeinden Schönenwerd und Eppenberg-Wöschnau. Reglement für die Schulzahnpflege der Einwohnergemeinden Schönenwerd und Eppenberg-Wöschnau Einwohnergemeinden Schönenwerd und Eppenberg-Wöschnau Reglement für die Schulzahnpflege der Einwohnergemeinden Schönenwerd und Eppenberg-Wöschnau Die Gemeinderäte von Schönenwerd und Eppenberg-Wöschnau

Mehr

Benötigt mein Kind eine Zahnspange?

Benötigt mein Kind eine Zahnspange? 75 Kieferorthopädie Zahn- und Kieferfehlstellungen Korrekturen Kosten Benötigt mein Kind eine Zahnspange? Elternratgeber Kieferorthopädie Die Kieferorthopädie beschäftigt sich mit der Vorbeugung, Erkennung

Mehr

LVM-Juniorpaket: Das Beste für kleine Patienten

LVM-Juniorpaket: Das Beste für kleine Patienten Ergänzung des Krankenschutzes für Kinder LVM-Juniorpaket: Das Beste für kleine Patienten Leistet auch für Kieferorthopädie Unser Kooperationspartner: Gute und schnelle Besserung! Wenn Ihr Kind krank ist,

Mehr

Zahnzusatztarife. uni-dent Komfort und unident Privat

Zahnzusatztarife. uni-dent Komfort und unident Privat Zahnzusatztarife uni-dent Komfort und unident Privat Die universa Krankenversicherung a. G...... ein erfolgreicher und verlässlicher Partner mit herausragenden Services und anerkannt hoher Produktqualität

Mehr

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED TARIFE DT50 / DT85 / DBE Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED FÜR IHRE ZAHNGESUNDHEIT. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau der DKV Zum Zahnarzt geht niemand gern

Mehr

[Beratungsblock Janitos Zahnzusatzversicherung JA dental plus] Die Janitos Zahnzusatzversicherung JA dental plus Unser Plus für noch mehr Leistung.

[Beratungsblock Janitos Zahnzusatzversicherung JA dental plus] Die Janitos Zahnzusatzversicherung JA dental plus Unser Plus für noch mehr Leistung. [Beratungsblock Janitos Zahnzusatzversicherung ] Die Janitos Zahnzusatzversicherung Unser Plus für noch mehr Leistung. Stand: Mai 2012 2 Warum ist eine private Zahnzusatzversicherung wichtig? Problematik.

Mehr

So rechnet Ihre Kasse ab!

So rechnet Ihre Kasse ab! So rechnet Ihre Kasse ab! Jedem möglichen zahnärztlichen Befund wurde nach einem standardisierten System eine Regelversorgung (GKV-Grundversorgung ) zugeordnet. Um die Behandlungskosten der jeweiligen

Mehr

Die Praxisgebühr wird ab 1. Januar 2013 vollständig abgeschafft!

Die Praxisgebühr wird ab 1. Januar 2013 vollständig abgeschafft! Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, durch die unten angegebene Änderung sind die Angaben in dem Informationsmaterial nicht mehr aktuell. Zur Vermeidung von zusätzlichen Kosten haben wir

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE BARGEN BE

EINWOHNERGEMEINDE BARGEN BE EINWOHNERGEMEINDE BARGEN BE Schulzahnpflegereglement Revision vom 0. 0. 06 Einwohnergemeinde Bargen Die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Bargen erlässt, gestützt auf - Art. 60 des Volksschulgesetzes

Mehr

Sie legen Wert auf gesunde und schöne Zähne Dank Zahnvorsorge von AXA bleiben sie bezahlbar.

Sie legen Wert auf gesunde und schöne Zähne Dank Zahnvorsorge von AXA bleiben sie bezahlbar. Gesundheit Sie legen Wert auf gesunde und schöne Zähne Dank Zahnvorsorge von AXA bleiben sie bezahlbar. Private Zusatzversicherungen Zahnvorsorge (Tarif 2013) Gesunde und schöne Zähne wünschen sich die

Mehr

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge.

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. ZahnPREMIUM Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. Beste Rundum-Versorgung für Ihre Zahngesundheit. Nutzen Sie die Premium- Leistungen einer privaten Zusatzversicherung.

Mehr

Implantate Invisalign-Therapie vor Versorgung mit Zahnimplantaten

Implantate Invisalign-Therapie vor Versorgung mit Zahnimplantaten Implantate Invisalign-Therapie vor Versorgung mit Zahnimplantaten n n n Bei Nichtanlagen von bleibenden Schneidezähnen können entweder die Lücken geschlossen werden oder es werden die vorhandenen Lücken

Mehr

Arbeitsunfälle. Rückerstattung der medizinischen Kosten und Fahrtkosten durch Medex

Arbeitsunfälle. Rückerstattung der medizinischen Kosten und Fahrtkosten durch Medex Arbeitsunfälle Rückerstattung der medizinischen Kosten und Fahrtkosten durch Medex 1. Wie sollen Sie Ihren Antrag auf Rückerstattung und die Anlagen dazu bei Medex einreichen? 2. Wann sollen Sie Ihren

Mehr

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge.

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. ZahnPREMIUM Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. Beste Rundum-Versorgung für Ihre Zahngesundheit. Nutzen Sie die PremiumLeistungen einer privaten Zusatzversicherung.

Mehr

A n t r a g 2 0 1 4. Stiftung FamilienSinn Thüringen Arnstädter Straße 28 99096 Erfurt. Erstmalige Antragstellung oder

A n t r a g 2 0 1 4. Stiftung FamilienSinn Thüringen Arnstädter Straße 28 99096 Erfurt. Erstmalige Antragstellung oder Stiftung FamilienSinn Thüringen Arnstädter Straße 28 99096 Erfurt A n t r a g 2 0 1 4 Bitte füllen Sie das Antragsformular vollständig und richtig aus. Wichtig sind die Angaben zu beiden Ehepartnern. Bitte

Mehr

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge.

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. ZahnPREMIUM Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. Beste Rundum-Versorgung für Ihre Zahngesundheit. Nutzen Sie die Premium- Leistungen einer privaten Zusatzversicherung.

Mehr

Kostenerstattung wählen. NAV-Virchow-Bund mein Vorteil, mein Verband. Was ist das? Wie geht das?

Kostenerstattung wählen. NAV-Virchow-Bund mein Vorteil, mein Verband. Was ist das? Wie geht das? NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e. V. Chausseestraße 119 b, 10115 Berlin, Fon: (030) 28 87 74-0, Fax: (030) 28 87 74-115 E-Mail: info@nav-virchowbund.de Internet: www.nav-virchowbund.de

Mehr

Guter Zahnschutz hat jetzt einen Namen. Zahnvorsorge von AXA

Guter Zahnschutz hat jetzt einen Namen. Zahnvorsorge von AXA Guter Zahnschutz hat jetzt einen Namen Zahnvorsorge von AXA Inhalt GKV-Leistungen (Regelversorgung) und Marktpotential Zahnvorsorge DENT Premium TOP-Schutz und Privatpatienten-Status für Zahnerhalt, Zahnersatz,

Mehr

Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Wir empfehlen den Tarif, da das Preis-Leistungsverhältnis des Allianz 740 im Vergleich zu vielen anderen Zahnzusatzversicherungen sehr gut ist. Durch die

Mehr

Kostenübernahme bei Kinderwunschbehandlung

Kostenübernahme bei Kinderwunschbehandlung Kostenübernahme bei Kinderwunschbehandlung Art und Umfang der Kostenübernahme bei einer Kinderwunschbehandlung hängen maßgeblich davon ab, ob eine private oder eine gesetzliche Krankenversicherung besteht.

Mehr

Ergänzungsleistungen (EL) Vergütung von Zahnbehandlungskosten

Ergänzungsleistungen (EL) Vergütung von Zahnbehandlungskosten Ergänzungsleistungen (EL) Vergütung von Zahnbehandlungskosten Stand am 1. Juli 2015 Allgemeines 1 Einleitung Dieses Merkblatt dient als Information für Ergänzungsleistungsbezügerinnen und bezüger sowie

Mehr

Schulzahnpflegereglement

Schulzahnpflegereglement Schulzahnpflegereglement der Gemeinde Stüsslingen Stand 9.06.06 Die Gemeindeversammlung der Gemeinde Stüsslingen beschliesst, gestützt auf - das kantonale Gesetz über die Schulzahnpflege vom 9. Oktober

Mehr

Einwohnergemeinde Zuchwil. Reglement über die Schulzahnpflege

Einwohnergemeinde Zuchwil. Reglement über die Schulzahnpflege Einwohnergemeinde Zuchwil Reglement über die Schulzahnpflege Beschluss der Gemeindeversammlung vom 05. Juli 1993 mit Änderungen vom 02. Juli 2001 und 30. Juni 2002 gänzlich überarbeitet am 08. Dezember

Mehr

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN TARIFE KDT50 / KDT85 / KDBE Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED ZAHN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau der DKV Das sind Ihre Ansprüche als gesetzlich

Mehr

Zahnzusatzversicherungen. Sechs Fragen Sechs Antworten. Versicherungen Immobilienfinanzierungen Vermögensaufbau

Zahnzusatzversicherungen. Sechs Fragen Sechs Antworten. Versicherungen Immobilienfinanzierungen Vermögensaufbau Zahnzusatzversicherungen Sechs Fragen Sechs Antworten Versicherungen Immobilienfinanzierungen Vermögensaufbau 1. 2. Wieso überhaupt eine zusatzversicherung? Zahlt meine gesetzliche Krankenkasse (GKV) nicht

Mehr

Sparpotenziale bei Zahnersatz intelligent nutzen

Sparpotenziale bei Zahnersatz intelligent nutzen Sparpotenziale bei Zahnersatz intelligent nutzen Zähne schützen und Kosten sparen Die politischen Entscheidungen im Bereich Zahnersatz haben zu erhöhten finanziellen Belastungen der Patienten geführt.

Mehr

Risikoanalyse Private Krankenversicherung

Risikoanalyse Private Krankenversicherung Risikoanalyse Private Krankenversicherung 1. Angaben zum Versicherungsnehmer Straße PLZ, Ort Telefonnummer Fax Mobil Geburtsland Geschlecht Staatsangehörigkeit Beruf 2. Mitversicherte Beruf 3. Gewünschter

Mehr

Fehlstellung. Gleichmäßig stehende Zähne. Info-Film: QR-Code scannen

Fehlstellung. Gleichmäßig stehende Zähne. Info-Film: QR-Code scannen Fehlstellung Gleichmäßig stehende Zähne. Info-Film: QR-Code scannen Fehlstellung Gerade und gesunde Zähne ein Leben lang Ein sympathisches Lächeln mit geraden Zähnen macht jeden Menschen attraktiv. Dagegen

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu CSS Zahnzusatzversicherung

Häufig gestellte Fragen zu CSS Zahnzusatzversicherung Häufig gestellte Fragen zu CSS Zahnzusatzversicherung 1 Wer kann sich in diesem Krankenzusatzversicherungstarif versichern lassen? 2 Wie sind die Schadenfreiheitsrabattstufen und die Deckelung in diesem

Mehr

Kieferorthopädische Behandlung

Kieferorthopädische Behandlung Kieferorthopädische Behandlung Liebe Eltern, Ihr Kind benötigt eine kieferorthopädische Behandlung. Kieferanomalien sind bei Kindern keine Seltenheit. Oftmals sind diese anlagebedingt, sodass es keine

Mehr

Herausnehmbare Unterkieferplatte Modifizierter Bionator Multibracketapparatur. Herbst-Scharnier Geklebter Unterkiefer-Retainer Headgear, Außenbogen

Herausnehmbare Unterkieferplatte Modifizierter Bionator Multibracketapparatur. Herbst-Scharnier Geklebter Unterkiefer-Retainer Headgear, Außenbogen Behandlungsspektrum Konventionelle Behandlungsgeräte "Unsichtbare" oder weniger sichtbare Behandlungsgeräte Kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung Kieferorthopädische Erwachsenenbehandlung

Mehr

DIAGNOSE, VORBEUGUNG UND THERAPIEN

DIAGNOSE, VORBEUGUNG UND THERAPIEN DIAGNOSE, VORBEUGUNG UND THERAPIEN Wir beraten Sie gern bei allen Schritten des Behandlungsablaufs Wir setzten alles daran, den Praxisaufenthalt und die erste Untersuchung für Sie und Ihr Kind so angenehm

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

Ich möchte den AOK-Wahltarif vigo select Kieferorthopädie für mich / meine familienversicherten Angehörigen wählen:

Ich möchte den AOK-Wahltarif vigo select Kieferorthopädie für mich / meine familienversicherten Angehörigen wählen: Erklärung zum AOK-Wahltarif vigo select Kieferorthopädie ( 35 der Satzung der ) Servicestelle Wahltarife Kasernenstr. 61 Telefon: (0211) 82 25 0 Telefax: (0211) 82 25 10 15 Name: Vorname: PLZ: Wohnort:

Mehr

ZAHNZUSATZVERSICHERUNG ZAHNUNFALL BEI KINDERN: TIPPS ZUM RICHTIGEN VERHALTEN

ZAHNZUSATZVERSICHERUNG ZAHNUNFALL BEI KINDERN: TIPPS ZUM RICHTIGEN VERHALTEN ZAHNZUSATZVERSICHERUNG ZAHNUNFALL BEI KINDERN: TIPPS ZUM RICHTIGEN VERHALTEN ZAHNZUSATZVERSICHERUNG: ZAHNUNFALL BEI KINDERN: TIPPS ZUM RICHTIGEN VERHALTEN Beim wilden Herumtoben auf dem Spielplatz oder

Mehr

Wir bringen Deutschland zum Lächeln. Deutsche ZahnVersicherung

Wir bringen Deutschland zum Lächeln. Deutsche ZahnVersicherung Wir bringen Deutschland zum Lächeln Deutsche ZahnVersicherung Zahngesundheit in Deutschland Wer schöne Zähne hat, lächelt gerne. Und jeder wünscht sich ein gesundes und schönes Lächeln. Voraussetzung dafür

Mehr

FAQ zum KombiMed Tarif DBE

FAQ zum KombiMed Tarif DBE KOMBIMED TARIF DBE > FAQ-LISTE NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG FAQ zum KombiMed Tarif DBE Seite Frage Seite Frage 2 1. Sieht der Tarif Wartezeiten vor? 2 2. Können die Wartezeiten erlassen werden? 2 3. Entfallen

Mehr

Einwohnergemeinde Matzendorf

Einwohnergemeinde Matzendorf Einwohnergemeinde Matzendorf Reglement Schulzahnpflege Seite - 2 - A.) Schulzahnpflege-Reglement 1. Grundlagen 1.1. Gesetz vom 29. Okt. 1994 und 1. Jan. 1995 1.2. Gemeindeordnung der Einwohnergemeinde

Mehr

Verordnung für die Schulzahnpflege

Verordnung für die Schulzahnpflege Verordnung für die Schulzahnpflege Der Gemeinderat Urtenen-Schönbühl, gestützt auf Art. 60 des Kant. Volksschulgesetzes und das Schulreglement der Gemeinde, beschliesst: Art. 1 Ziel und Allgemeines 1 Die

Mehr

Wir bringen Deutschland zum Lächeln. Deutsche ZahnVersicherung

Wir bringen Deutschland zum Lächeln. Deutsche ZahnVersicherung Wir bringen Deutschland zum Lächeln Deutsche ZahnVersicherung Zahngesundheit in Deutschland Wer schöne Zähne hat, lächelt gerne. Und jeder wünscht sich ein gesundes und schönes Lächeln. Voraussetzung dafür

Mehr

Alles Gute für Ihre Zähne. Unsere Leistungen für Ihre Zahngesundheit

Alles Gute für Ihre Zähne. Unsere Leistungen für Ihre Zahngesundheit Alles Gute für Ihre Zähne Unsere Leistungen für Ihre Wenn s drauf ankommt, zählt nur die Leistung Gepflegte und gesunde Zähne sehen nicht nur schöner aus sie beugen auch langwierigen Zahnarztbehandlungen

Mehr

Das Mutterschutzgesetz sieht vor, dass Mütter in den

Das Mutterschutzgesetz sieht vor, dass Mütter in den Mutterschaftsgeld vor und nach der Geburt Das Mutterschutzgesetz sieht vor, dass Mütter in den sechs Wochen vor der Geburt nicht arbeiten sollen und in den acht Wochen nach der Geburt bei Früh- und Mehrlingsgeburten

Mehr

Prophylaxe für gesunde Zähne

Prophylaxe für gesunde Zähne Prophylaxe für gesunde Zähne Wirksame Zahnpflege Professionelle Zahnreinigung Fissuren versiegeln Bohren vermeiden Wir erhalten und schützen Ihre natürlichen Zähne Um Ihre gesunden, natürlichen Zähne langfristig

Mehr

Schulzahnklinik des Kantons Schaffhausen. Behandlungsangebote für Kinder und Jugendliche

Schulzahnklinik des Kantons Schaffhausen. Behandlungsangebote für Kinder und Jugendliche Schulzahnklinik des Kantons Schaffhausen Behandlungsangebote für Kinder und Jugendliche Umfassende Zahnmedizin für Kinder und Jugendliche Kariesprophylaxe und Mundhygiene Willkommen in der Schulzahnklinik

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung gemäß 34 Abs. 2 SGB IV in Verbindung mit 12 der Satzung der KKH

Öffentliche Bekanntmachung gemäß 34 Abs. 2 SGB IV in Verbindung mit 12 der Satzung der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Hauptverwaltung 30144 Hannover Öffentliche Bekanntmachung gemäß 34 Abs. 2 SGB IV in Verbindung mit 12 der Satzung der KKH Der Verwaltungsrat der Kaufmännischen Krankenkasse

Mehr

AKTUELL. März 2016. Zahnzusatzversicherung Luxusartikel: Zahnersatz?

AKTUELL. März 2016. Zahnzusatzversicherung Luxusartikel: Zahnersatz? AKTUELL März 2016 Zahnzusatzversicherung Luxusartikel: Zahnersatz? Fast jeden betrifft es. Früher oder später. Doch kann sich jeder den notwendigen Zahnersatz leisten oder bleibt es bei der Regelausführung,

Mehr

Der Nachweis der schwerwiegend chronischen Erkrankung ist durch ein ärztliches Attest zu belegen.

Der Nachweis der schwerwiegend chronischen Erkrankung ist durch ein ärztliches Attest zu belegen. Krankenversicherung Gesetzliche Krankenversicherung...2 Schwerwiegend chronisch krank... 2 Fahrtkosten für Krankenfahrten... 3 Krankengeld...4 Leistungen bei Heimhämodialyse... 4 Private Krankenversicherung...4

Mehr

www.zahnzusatzversicherungen-vergleichen.com

www.zahnzusatzversicherungen-vergleichen.com Krankenversicherung Versicherte Person Herr Geburtsdatum 02.02.1974 Versicherungsbeginn 01.10.2009 Normaltarif Tarifart Monatsbeitrag in EUR Zahnersatz 70% (Tarif ZG) 19,37 ZahnPlus / Brille (Tarif BZG20)

Mehr

Benötigt mein Kind eine Zahnspange?

Benötigt mein Kind eine Zahnspange? 75 Kieferorthopädie Zahn- und Kieferfehlstellungen Korrekturen Kosten Benötigt mein Kind eine Zahnspange? Elternratgeber Kieferorthopädie Die Kieferorthopädie beschäftigt sich mit der Vorbeugung, Erkennung

Mehr

Implantatzentrum und Oralchirurgie. Zahnimplantate. Perfekter Ersatz nach dem Vorbild der Natur

Implantatzentrum und Oralchirurgie. Zahnimplantate. Perfekter Ersatz nach dem Vorbild der Natur Implantatzentrum und Oralchirurgie Zahnimplantate Perfekter Ersatz nach dem Vorbild der Natur Herausgeber Zahnmedizinisches Zentrum Berlin Bahnhofstraße 9 12305 Berlin Telefon +49 (0)30 705 509-0 www.zzb.de

Mehr

Zahlt die Beihilfe die Behandlung mit Invisalign?

Zahlt die Beihilfe die Behandlung mit Invisalign? Zahlt die Beihilfe die Behandlung mit Invisalign? Tipps zur Kostenerstattung. Wir freuen uns über Ihr Interesse an Invisalign. Eine Invisalign-Behandlung wird mit einer Reihe fast unsichtbarer und herausnehmbarer

Mehr

So sehen Sie beim Zahnarzt gut aus.

So sehen Sie beim Zahnarzt gut aus. CSS.privat So sehen Sie beim Zahnarzt gut aus. Smart versichert nach Schweizer Art. Die fünf Zahnbausteine des Tarifs CSS.privat ambulant. Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe Viel Leistung

Mehr

Kieferorthopädie kompakt

Kieferorthopädie kompakt o In Zusammenarbeit mit dem Verband Österreichischer Kieferorthopäden Kieferorthopädie kompakt Alles über Diagnose, Behandlungsmethoden und Kosten Welche Spange ist für wen geeignet? Alles über Diagnose,

Mehr

"Falls Sie bei uns noch nicht Kunde sind bzw. noch kein Angebot online angefordert haben, möchten wir Sie bitten zusätzlich zu dem Befundbericht auch

Falls Sie bei uns noch nicht Kunde sind bzw. noch kein Angebot online angefordert haben, möchten wir Sie bitten zusätzlich zu dem Befundbericht auch "Falls Sie bei uns noch nicht Kunde sind bzw. noch kein Angebot online angefordert haben, möchten wir Sie bitten zusätzlich zu dem Befundbericht auch den Kundenfragebogen ausgefüllt mit zurück zu senden.

Mehr

BETRIEBS- KRANKENKASSE

BETRIEBS- KRANKENKASSE BETRIEBS- KRANKENKASSE Gesetzlich versichert, privat behandelt Wichtige Infos zur Kostenerstattung für Selbstzahler Privater Status für gesetzlich Versicherte Gesundheit ist das höchste Gut: Deshalb ist

Mehr

Stomatologie Deutsch

Stomatologie Deutsch Stomatologie Deutsch 16. Kieferorthopädie 1. Was ist Kieferorthopädie? Versuchen Sie, die folgenden Begriffe zu klären. Ersetzen Sie dann die unterstrichenen Beschreibungen durch eines dieser Wörter. Lehrbücher

Mehr

Leitfaden zu Abrechnung, Versicherung, finanzieller Unterstützung und Beratung Billing, Insurance, Financial Assistance and Counseling Guide

Leitfaden zu Abrechnung, Versicherung, finanzieller Unterstützung und Beratung Billing, Insurance, Financial Assistance and Counseling Guide Leitfaden zu Abrechnung, Versicherung, finanzieller Unterstützung und Beratung Billing, Insurance, Financial Assistance and Counseling Guide Danke, dass Sie sich für Beaumont Health für Ihre Bedürfnisse

Mehr

Informationen für Eltern. über Kariesprophylaxe und Fissurenversiegelung bei Kindern und Jugendlichen

Informationen für Eltern. über Kariesprophylaxe und Fissurenversiegelung bei Kindern und Jugendlichen Informationen für Eltern über Kariesprophylaxe und Fissurenversiegelung bei Kindern und Jugendlichen Kinderprophylaxe auf Krankenschein Liebe Eltern, liebe Kinder, wir wünschen jedem Kind lebenslang gesunde

Mehr

Mein Urlaub kann gar nicht lang genug dauern/ Das gilt auch für meinen Auslands-Krankenschutz.

Mein Urlaub kann gar nicht lang genug dauern/ Das gilt auch für meinen Auslands-Krankenschutz. Gesundheit Mein Urlaub kann gar nicht lang genug dauern/ Das gilt auch für meinen Auslands-Krankenschutz. Privater Versicherungsschutz für Reisen bis zu einem Jahr Auslandsreise- Krankenversicherung ARE

Mehr

Police reduziert Eigenanteil und sichert hochwertige Versorgung

Police reduziert Eigenanteil und sichert hochwertige Versorgung www.biallo.de Seite 1 von 6 Stand Juli 2010 Von Annette Jäger Zahnzusatzversicherungen Police reduziert Eigenanteil und sichert hochwertige Versorgung Auch wenn die gesetzlichen Krankenkassen fast täglich

Mehr

Befreiung von Zuzahlungen zur Krankenversicherung

Befreiung von Zuzahlungen zur Krankenversicherung Befreiung von Zuzahlungen zur Krankenversicherung ( 62 SGB V) Fast immer führen Krankheiten dazu, dass sich die Einkommenssituation des Betroffenen und seiner Familienmitglieder drastisch verändert. Zum

Mehr

Kieferorthopädie medizinische Notwendigkeit oder nur eine Frage der Ästhetik? Ganz klar beides.

Kieferorthopädie medizinische Notwendigkeit oder nur eine Frage der Ästhetik? Ganz klar beides. Kieferorthopädie medizinische Notwendigkeit oder nur eine Frage der Ästhetik? Ganz klar beides. Im Gegensatz zu unseren jungen Patienten steht für uns natürlich die medizinische Notwendigkeit im Vordergrund.

Mehr

Manual für das Praxisteam. 2. Was ist Kostenerstattung überhaupt?

Manual für das Praxisteam. 2. Was ist Kostenerstattung überhaupt? Manual für das Praxisteam Seit dem 1. Januar 2004 besteht für alle Kassenpatienten die Möglichkeit, anstatt des traditionellen Sachleistungssystems die sogenannte Kostenerstattung nach 13 SGB V zu wählen.

Mehr

Der Heil- und Kostenplan für die Versorgung mit Zahnersatz. Erläuterungen

Der Heil- und Kostenplan für die Versorgung mit Zahnersatz. Erläuterungen 5 Der Heil- und Kostenplan für die Versorgung mit Zahnersatz Erläuterungen DER Heil- und Kostenplan DER Heil- und Kostenplan 2 Der Heil- und Kostenplan 3 Der Heil- und Kostenplan (HKP) ist die Grundlage

Mehr

Sehr Wichtig Wichtig Unwichtig. bis 50 % 50-70 % höher als 70% keine Vorgabe bis 80 % bis 100 % Sehr Wichtig Wichtig Unwichtig

Sehr Wichtig Wichtig Unwichtig. bis 50 % 50-70 % höher als 70% keine Vorgabe bis 80 % bis 100 % Sehr Wichtig Wichtig Unwichtig Leistungs-Check up zur Zahn-Zusatzversicherung Welche zahnmedizinische Versorgung ist mir wichtig? Vorname, Name Geburtsdatum Datum Vollschutz ARAG Z90 Bonus Leistungen bei sind mir... Wie hoch soll die

Mehr

Informationen für Eltern

Informationen für Eltern Für: 14.1 Informationen für Eltern Informationen für Eltern Eltern können schon sehr früh etwas für die Zähne ihrer Kinder tun. Denn Fehlstellungen der Zähne können sich im ungünstigsten Fall schon vor

Mehr

Mehrkostenregelungen im Bereich der Kieferorthopädie - Eine erste Kommentierung der aktuellen Vereinbarung in Baden-Württemberg -

Mehrkostenregelungen im Bereich der Kieferorthopädie - Eine erste Kommentierung der aktuellen Vereinbarung in Baden-Württemberg - Mehrkostenregelungen im Bereich der Kieferorthopädie - Eine erste Kommentierung der aktuellen Vereinbarung in Baden-Württemberg - zwischen Vereinbarungstext KFO-Vereinbarung der AOK Baden-Württemberg der

Mehr

Einordnung spaltnaher Zähne

Einordnung spaltnaher Zähne Einordnung spaltnaher Zähne Eine komplexe kieferorthopädische Aufgabe OA Dr. Klaus Hertrich Zahnklinik 3 Kieferorthopädie Direktorin: Prof. Dr. Ursula Hirschfelder Warum ist denn die kieferorthopädische

Mehr

1 Antrags- und Genehmigungsverfahren

1 Antrags- und Genehmigungsverfahren Vereinbarung über das Antrags- bzw. Genehmigungsverfahren sowie das Gutachterwesen bei der kieferorthopädischen Behandlung zwischen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung, KdöR, Köln und dem GKV-Spitzenverband,

Mehr

Zahnersatz. KKF-Verlag. Zahnersatz 2015. Das leistet Ihre BKK zu Kronen, Brücken & Co. Wichtig für den Bonus: Jährliche Zahngesundheitsuntersuchung.

Zahnersatz. KKF-Verlag. Zahnersatz 2015. Das leistet Ihre BKK zu Kronen, Brücken & Co. Wichtig für den Bonus: Jährliche Zahngesundheitsuntersuchung. Zahnersatz Zahnersatz 2015 Das leistet Ihre BKK zu Kronen, Brücken & Co. Wichtig für den Bonus: Jährliche Zahngesundheitsuntersuchung. Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, ein vollständiges

Mehr

Gesunde und schöne Zähne will ich mir auch in Zukunft leisten können Mit AXA bleibt meine Zahnvorsorge

Gesunde und schöne Zähne will ich mir auch in Zukunft leisten können Mit AXA bleibt meine Zahnvorsorge Gesundheit Gesunde und schöne Zähne will ich mir auch in Zukunft leisten können Mit AXA bleibt meine Zahnvorsorge bezahlbar. Private Zusatzversicherungen Zahnvorsorge Starker Schutz für gesunde und schöne

Mehr

FAQ für den AOK-ZahnCoach

FAQ für den AOK-ZahnCoach FAQ für den AOK-ZahnCoach Stand 12.11.2013 Themenkomplex allgemeine zahnärztliche Behandlung Habe ich freie Zahnarztwahl? Ja, auf jeden Fall. Sie können den Zahnarzt Ihres Vertrauens frei wählen und auch

Mehr

3420011 01.2004 (861) 825 A

3420011 01.2004 (861) 825 A Herausgeber: ARAG Krankenversicherungs-AG Prinzregentenplatz 9, 81675 München Telefon +49 (0) 89 41 24-02, Fax +49 (0) 89 41 24-25 25 E-Mail service@arag.de Weitere Informationen durch www.arag.de A 825

Mehr

Die Gesundheitsreform: Neue Zuzahlungs- und Finanzierungsregelungen die wichtigsten Veränderungen auf einen Blick

Die Gesundheitsreform: Neue Zuzahlungs- und Finanzierungsregelungen die wichtigsten Veränderungen auf einen Blick Die Gesundheitsreform: Neue Zuzahlungs- und Finanzierungsregelungen die wichtigsten Veränderungen auf einen Blick Prozentuale Zuzahlung Grundsätzlich wird künftig bei allen Leistungen eine Zuzahlung von

Mehr

I. Die zahnärztliche Versorgung der heilfürsorgeberechtigten Polizeivollzugsbeamtinnen/-beamten

I. Die zahnärztliche Versorgung der heilfürsorgeberechtigten Polizeivollzugsbeamtinnen/-beamten Richtlinien des Bundesministeriums des Innern für die zahnärztliche Versorgung der heilfürsorgeberechtigten Polizeivollzugsbeamtinnen/Polizeivollzugsbeamten der Bundespolizei vom 27. April 2010 I. Die

Mehr

Die Leistung Zahnersatz

Die Leistung Zahnersatz IKK-INFORMATIV Die Leistung Zahnersatz DIE LEISTUNG ZAHNERSATZ Vorwort Die meisten Menschen verfolgen das Ziel, bis ins hohe Lebensalter gesunde und schöne Zähne zu haben, denn dies ist nicht zuletzt Ausdruck

Mehr

Die moderne. Zahnzusatzversicherung. 2x pro Jahr die. Nummer. Praxisgebühr zurück

Die moderne. Zahnzusatzversicherung. 2x pro Jahr die. Nummer. Praxisgebühr zurück Die moderne Zahnzusatzversicherung. 2x pro Jahr die Praxisgebühr zurück 1 Die Nummer Besuchen Sie Ihren Schlechte Nachrichten für alle, die in der gesetzlichen Krankenkasse versichert sind. Die Kassen

Mehr

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig.

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Gesundheit Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Private Krankenvollversicherung ELEMENTAR Bonus (Tarif 2013) So günstig kann die Private für Sie sein. Das eigene

Mehr

Kinder brauchen besten Schutz

Kinder brauchen besten Schutz Kinder brauchen besten Schutz Kinder sprühen vor Lebensfreude und viel zu schnell ist was passiert. Gerade dann ist es gut zu wissen, dass sie optimal abgesichert sind. KiDSplus lässt keine Wünsche offen

Mehr

Vorsorgevorschlag. Leistungen Tarif Monatsbeitrag. Summe Krankenkostenversicherung(en) 26,67 Gesamtbeitrag [EUR] 26,67

Vorsorgevorschlag. Leistungen Tarif Monatsbeitrag. Summe Krankenkostenversicherung(en) 26,67 Gesamtbeitrag [EUR] 26,67 Vorsorgevorschlag Vorschlag für: Max Mustermann Versicherungsbeginn: 01.02.2013 Geschlecht: männlich Versicherungsart: Ergänzungsversicherung Geburtsdatum: 01.01.1973 Personenkreis: Arbeitnehmer Leistungen

Mehr