Der Ausbau von Private Cloud- Strukturen in deutschen Unternehmen nimmt Fahrt auf

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Ausbau von Private Cloud- Strukturen in deutschen Unternehmen nimmt Fahrt auf"

Transkript

1 Studie Der Ausbau von Private Cloud- Strukturen in deutschen Unternehmen nimmt Fahrt auf Eine Analyse von Pierre Audoin Consultants zu den Erfahrungen und Erwartungen deutscher Unternehmen mit Private Cloud-Konzepten April 2013

2 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 2 Veröffentlicht von: Pironet NDH Datacenter GmbH Von-der-Wettern-Strasse 27, Köln Pierre Audoin Consultants (PAC) GmbH Holzstr. 26, München Kontakt: Katharina Grimme (+89 [0] ,

3 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 3 Inhalt 1. Management Summary 5 2. Statistik der Umfrage 8 3. Einstellung zu und Nutzung von Cloud-Diensten Generelle Einstellung zum Thema Cloud Computing ist geteilt Einsatz findet sich heute vor allem in Private Cloud-Strukturen Ziele, Erfahrungen und Bedenken bei der Private Cloud-Nutzung Primäres Ziel eines Private Cloud-Einsatzes ist verbesserte Effektivität der IT Bisherige Erfahrungen mit der Nutzung einer Private Cloud sind positiv Unzureichende Interoperabilität verschiedener Cloud-Lösungen stellt ein Hindernis dar Anforderungen an Dienstleister bei der Private Cloud-Nutzung Unternehmen suchen für den Cloud-Aufbau Unterstützung bei Systemhäusern oder IT-Dienstleistern Unternehmen erwarten Integrationsfähigkeit und kundenspezifische Anpassung von Cloud Computing-Anbietern Fragen an Pironet NDH zum Einsatz von Private Cloud Computing Anwenderstimmen Checkliste für Anwender bei Einführung von Private Cloud-Umgebungen 34

4 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 4 Abbildungen Zusammensetzung der Stichprobe: Position des Befragten... 8 Zusammensetzung der Stichprobe: Branchenzugehörigkeit... 9 Zusammensetzung der Stichprobe: Anzahl der Mitarbeiter weltweit... 9 Zusammensetzung der Stichprobe: Anzahl der Standorte weltweit Generelle Einstellung zum Thema Cloud Computing Wissen und Kenntnisse über Cloud-Konzept und -Angebote Aktuelle und geplante Nutzung von Cloud Computing-Konzepten Aktuelle und geplante Nutzung von Cloud Computing-Konzepten nach Unternehmensgrößenklassen Ziele bei der Nutzung von Private Cloud Computing Ziele bei der Nutzung von Private Cloud Computing nach Unternehmensgrößenklassen Auswirkungen der Private Cloud-Nutzung Kosteneinsparungen, die durch Private Cloud Computing erzielt bzw. erwartet werden Hürden bei der Nutzung von Private Cloud Computing Hürden bei der Nutzung einer Hosted und Managed Private Cloud Primärer Ansprechpartner für den Aufbau einer Private Cloud Anforderungen an Cloud Computing-Anbieter Anforderungen an Cloud Computing-Anbieter nach Unternehmensgrößenklassen... 27

5 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 5 1. MANAGEMENT SUMMARY Cloud Computing ist heute in Deutschland ein fest verankertes Thema auf der IT- Entscheider-Agenda. Im Jahr 2012 betrugen die Ausgaben für Cloud Services, (inklusive Cloud-bezogener Beratungs- und Systemintegrationsdienste) schon knapp 5 Mrd. Euro und nach PACs Einschätzung wird dieser Markt bis 2016 jährlich um gut 30 % auf dann über 14 Mrd. anwachsen. Im Auftrag von Pironet NDH hat das unabhängige Marktanalyse- und Beratungshaus Pierre Audoin Consultants (PAC) eine Untersuchung der derzeitigen Nutzung und Erfahrung von deutschen Unternehmen mit Private Cloud Computing durchgeführt. Unter Private Clouds werden Cloud-Infrastrukturen verstanden, die exklusiv von einem Unternehmen genutzt werden. Die physischen Systeme können sich dabei im lokalen Rechenzentrum des Kunden oder im Rechenzentrum eines Dienstleisters befinden. Der Betrieb kann entweder in der Hand des Anwenderunternehmens liegen oder bei einem Dienstleister, der die Private Cloud vor Ort beim Kunden oder im eigenen Rechenzentrum im Kundenauftrag managt. Die Studie zeigt, dass 45 % der Unternehmen dem Thema Cloud Computing positiv gegenüber stehen. Aber es gibt auch Skeptiker, insbesondere in Unternehmen mit weniger als Mitarbeitern. Damit ist die Cloud längst kein positiv beschworener Medienhype mehr, sondern ein wichtiges Thema auf der IT-Agenda der Unternehmen. Allerdings haben sich auch mehr als ein Viertel der Unternehmen noch nicht für eine klare Position entschieden. Diese abwartende Haltung hängt nicht nur mit einem Informationsdefizit oder mangelnder Expertise zusammen, sondern offenbar auch mit der Nichtabwägbarkeit der Vor- und Nachteile. Darüber hinaus schätzen 24 % der IT-Verantwortlichen ihr Wissen über Cloud-Konzepte und -Angebote als lückenhaft ein und weisen damit auf weiteren Informationsbedarf hin. Hier sind Cloud-Anbieter gefragt, noch stärker ihre Erfahrungswerte und den erzielten Nutzen durch Cloud-Dienste in den Vordergrund zu stellen. Das Modell der Private Cloud ist ein etabliertes Konzept, das offenbar auch zukünftig stark ausgebaut wird. Cloud-Infrastrukturen, die von externen Dienstleistern bereitgestellt werden, spielen gegenüber Inhouse-Lösungen jedoch noch eine untergeordnete Rolle. Angebote von externen IT-Dienstleistern finden heute am ehesten in Großunternehmen Anklang.

6 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 6 Rolle. Angebote von externen IT-Dienstleistern finden heute am ehesten in Großunternehmen Anklang. Bei der Nutzung einer Private Cloud steht die Effizienz der IT im Vordergrund: Über 80 % der Unternehmen erhoffen sich eine bessere Verfügbarkeit und Performance der IT-Leistungen sowie eine schnellere Implementierung von neuen Anwendungen und Lösungen. Die Erfahrungen der Nutzer zeigen, dass diese Ziele auch tatsächlich erreicht werden: Über 80 % der Unternehmen gaben an, dass die private Cloud-Nutzung eine positive Auswirkung auf die Verfügbarkeit und Performance der IT-Leistungen hat. 70 % der IT- Verantwortlichen berichten von einer verbesserten Datensicherheit und schnelleren Skalierbarkeit der IT-Leistungen. Nutzer von Private Cloud-Lösungen geben darüber hinaus an, dass mit dieser deutliche Kosteneinsparungen erzielt werden können. Dabei bewegen sich die Einsparpotenziale in den meisten Fällen zwischen 10 % und 30 %. Befragt nach möglichen Hindernissen bzw. Argumenten, die gegen eine Nutzung (oder intensivere Nutzung) von Private Cloud Computing sprechen, gibt bemerkenswerterweise nur eine Minderheit der Unternehmen an, hier starke Bedenken zu haben. Die unzureichende Interoperabilität zwischen verschiedenen Cloud-Lösungen stellt für die befragten Unternehmen das wichtigste Hindernis in der Nutzung einer Private Cloud dar. Weiterhin zweifeln viele Unternehmen die möglichen Kosteneinsparungen durch Private Cloud-Lösungen an und sehen Probleme bei der Integration mit Inhouse-Lösungen. Für drei Viertel der befragten Unternehmen kommt nur eine interne Private Cloud in Frage, da Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz bestehen. Aber auch die Angst, IT-Know-how an einen externen Dienstleister zu verlieren ist für über die Hälfte der Unternehmen ein Grund, der gegen eine Managed- oder Hosted-Lösung in Sachen Private Cloud spricht. Bemerkenswert ist aber, dass sich 70 % der befragten Unternehmen beim Aufbau einer Private Cloud jedoch zuerst an einen externen IT-Dienstleister wenden. Dabei sind vor allem Systemhäuser und IT-Dienstleister die bevorzugten Ansprechpartner. Überdies haben Anwenderunternehmen eine klare Vorstellung von dem, was ein Cloud- Service-Provider leisten muss: Neben klassischen Leistungsangeboten wie der Integration mit Inhouse-Lösungen werden auch Beratungsleistungen beispielsweise zur Cloud-Strategie eingefordert. Es reicht längst nicht mehr aus, sich nur auf rein technische Aspekte zu fokussieren.

7 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 7 Weiterhin legen über 60 % der Unternehmen darauf Wert, dass sich das Rechenzentrum des ausgewählten Service-Providers in Deutschland befindet. Dies verwundert nicht, da Datensicherheit und Datenschutz kritische Kernthemen sind, bei denen noch viele Fragen unzureichend geklärt sind. Jedes zweite Unternehmen sieht es sogar als unverzichtbar an, dass auch der Hauptsitz des Dienstleisters in Deutschland liegt. Dies eröffnet gerade deutschen IT-Dienstleistern einen entscheidenden Vorteil gegenüber den ausländischen Konkurrenten. Um eine Private Cloud erfolgreich umzusetzen, müssen Unternehmen eine Reihe von Aspekten wie Sicherheit, Flexibilität, Cloud-Fähigkeit und Akzeptanz im Unternehmen berücksichtigen. Hierzu haben PAC und Pironet NDH eine Checkliste für IT-Entscheider erstellt, die die wichtigsten Punkte aufzeigt, die es zu beachten gilt.

8 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 8 2. STATISTIK DER UMFRAGE Die Studie basiert auf einer computergestützten, telefonischen Umfrage (CATI) unter 107 IT-Entscheidern bzw. IT-Verantwortlichen in mittelgroßen und großen Unternehmen in Deutschland (siehe Abb.). Zusammensetzung der Stichprobe: Position des Befragten IT Führungsposition (IT Leiter, IT Director, Vice President IT,...) Vorstand/Geschäftsführung Informationstechnologie (CIO) Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = % für Pironet NDH Zusammensetzung der Stichprobe: Position des Befragten Wie die Abbildung auf der folgenden Seite zeigt, haben an der Umfrage Unternehmen aus allen gängigen Branchen teilgenommen. Fast jedes dritte Unternehmen gehört dem verarbeitenden Gewerbe, der Fertigungsindustrie, an. Der Großteil der befragten Unternehmen gehört dienstleistungserbringenden Branchen an, wie beispielsweise Bankenund Versicherungswesen, (Groß- und Einzel-)Handel, Transport & Logistik, Energieversorgung und Telekommunikation sowie sonstigen Dienstleistungen (siehe Abb.).

9 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 9 Zusammensetzung der Stichprobe: Branchenzugehörigkeit Dienstleistungen & Medien Fertigungsindustrie Transport & Logistik Handel Banken & Versicherungen Gesundheitswesen Energieversorgung & Telekommunikation Öffentlicher Sektor sonstige Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = 107 9% 7% 7% 7% 7% 10% 8% 14% 32% für Pironet Zusammensetzung der Stichprobe: Branchenzugehörigkeit Die Befragung umfasste deutsche Unternehmen mit einer Größe ab 500 Mitarbeitern. Dabei beschäftigen ca. 40 % der befragten Unternehmen mehr als Mitarbeiter (siehe Abb.). Zusammensetzung der Stichprobe: Anzahl der Mitarbeiter weltweit MA MA und mehr Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = % 59% für Pironet NDH Zusammensetzung der Stichprobe: Anzahl der Mitarbeiter weltweit

10 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 10 Nach der geographischen Verteilung der Standorte zeigt sich ebenfalls ein heterogenes Bild: Knapp jedes zehnte Unternehmen hat weltweit nur einen Standort und ca. jedes fünfte Unternehmen mehr als 50. Die Anzahl der Standorte hängt typischerweise eng mit der Mitarbeiterzahl zusammen. So sind fast 40 % der Unternehmen mit mehr als Mitarbeitern weltweit mit mehr als 50 Standorten vertreten. Zusammensetzung der Stichprobe: Anzahl der Standorte weltweit mehr als 50 Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = % 21% 17% 9% 14% 24% für Pironet NDH Zusammensetzung der Stichprobe: Anzahl der Standorte weltweit

11 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland EINSTELLUNG ZU UND NUTZUNG VON CLOUD-DIENSTEN 3.1 Generelle Einstellung zum Thema Cloud Computing ist geteilt Das Meinungsbild zum Cloud Computing-Konzept ist gemischt: Knapp ein Drittel der befragten Anwenderunternehmen zeigen generell eine aufgeschlossene und interessierte Haltung gegenüber dem Thema Cloud Computing wobei an dieser Stelle nicht zwischen Private oder Public Cloud-Konzepten unterschieden wurde (siehe Abb.). 13 % der Unternehmen zeigen sich von diesem IT-Konzept sogar überzeugt. Damit ist die Cloud bereits heute kein positiv beschworener Medienhype mehr, sondern ein wichtiges Thema auf der IT-Agenda vieler Unternehmen. Den Befürwortern stehen jedoch auch eine Reihe von Skeptikern gegenüber: Knapp 30 % der befragten Unternehmen vertreten eine eher kritische oder ablehnende Position. In Unternehmen ab Mitarbeitern sind die Skeptiker mit 19 % Anteil deutlich seltener als in kleineren Unternehmen. Insgesamt rund ein Viertel der befragten Unternehmen können oder möchten noch keine klare Position beziehen. Sie wägen das Für und Wider offenbar noch ab. Generelle Einstellung zum Thema Cloud Computing Überzeugt Unentschieden Eher aufgeschlossen und interessiert Eher kritisch und ablehnend Insgesamt MA MA und mehr für Pironet NDH Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = 107 Generelle Einstellung zum Thema Cloud Computing

12 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 12 Fast drei Viertel der befragten IT-Verantwortlichen fühlen sich umfassend und ausreichend über das Cloud Computing-Konzept und entsprechende -Angebote informiert. Allerdings gibt es auch einen nicht zu unterschätzenden Anteil an Befragten, die ihr Wissen als lückenhaft empfinden und weiteren Informationsbedarf aufweisen. Dabei zeigt sich zwischen den Unternehmensgrößen kein wesentlicher Unterschied, wie die folgende Abbildung zeigt. Wissen und Kenntnisse über Cloud Konzept und Angebote Wie informiert fühlen Sie sich? Umfassend informiert Lückenhaft informiert Ausreichend informiert Gar nicht informiert Insgesamt MA MA und mehr für Pironet NDH Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = 107 (63/44) Wissen und Kenntnisse über Cloud-Konzept und -Angebote 3.2 Einsatz findet sich heute vor allem in Private Cloud-Strukturen Cloud Computing-Aktivitäten richten sich derzeit vor allem auf die Private Cloud. Dabei werden Private Cloud-Infrastrukturen am häufigsten inhouse, also durch die eigene IT- Abteilung, betrieben. 56 % haben interne Private Cloud-Strukturen im Einsatz. Die Mehrheit davon (41 %) nutzen Private Cloud in umfassender Weise, d.h. für geschäftskritische Anwendungen, wie z. B. ERP.

13 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 13 Definition der Cloud-Arten Interne Private Cloud: Cloud-Infrastruktur und Daten verbleiben vollständig im Unternehmen. Die interne IT-Abteilung verantwortet den Betrieb. Managed Private Cloud: Cloud-Infrastruktur und Daten verbleiben nach wie vor im Unternehmen. Um den Betrieb kümmert sich vor Ort beim Kunden allerdings nicht die interne IT-Abteilung sondern ein externer Dienstleister. Hosted Private Cloud: Cloud-Infrastruktur und Daten des Unternehmens werden im Rechenzentrum eines Dienstleisters vorgehalten und von diesem betrieben. Der Betrieb erfolgt exklusiv und dediziert für diesen einen Kunden. Public Cloud-Dienste: Die Cloud-Infrastruktur wird von einem Dienstleister in seinem Rechenzentrum vorgehalten und betrieben. Die Cloud-Dienste werden dabei einer Vielzahl von Kunden über das Internet zur Nutzung bereitgestellt und bieten i. d. R. hochstandardisierte Dienste, die keine oder nur geringe kundenindividuelle Anpassungen vorsehen. Beispiele sind Microsoft 365, Google Office, Salesforce. Das Modell der Private Cloud ist offenbar ein etabliertes IT-Konzept, das auch zukünftig stark ausgebaut wird: 15 % der Unternehmen planen die zukünftige Nutzung einer internen Private Cloud. Die Nutzung von Managed oder Hosted Private Cloud-Konzepten ist hingegen erst in der Anfangsphase. Jeweils 16 % bzw. 18 % der Unternehmen haben diese heute im Einsatz, weitere 10 % bzw. 12 % planen diese für die Zukunft.

14 ? Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 14 Aktuelle und geplante Nutzung von Cloud Computing Konzepten Einsatz in umfassender Weise Einsatz in Teil oder Randbereichen Geplant in umfassender Weise Geplant in Teil oder Randbereichen Interne Private Cloud... Managed Private Cloud... Hosted Private Cloud... Public Cloud für Pironet NDH Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = 107 Aktuelle und geplante Nutzung von Cloud Computing-Konzepten Die Public Cloud spielt in der derzeitigen Nutzung ebenfalls eine noch untergeordnete Rolle. Aber immerhin haben 22 % der befragten Unternehmen Public Cloud-Lösungen im Einsatz allerdings wenn, dann meist nur in Teil- oder Randbereichen. Auch zukünftig gewinnt die Nutzung der Public Cloud offenbar erst allmählich an Fahrt. Es wird deutlich, dass eine Mehrheit der Unternehmen es vorziehen, Cloud-Infrastrukturen erst einmal selbst inhouse aufzubauen. Hierbei werden aber oft externe Berater herangezogen, wie im Folgenden noch aufgezeigt (Kapitel 5.1). Die Nutzung externer Dienstleister für den Betrieb von Cloud-Architekturen ist bisher weniger stark gefragt. Hier kann nach Einschätzung von PAC jedoch erwartet werden, dass bei steigender Reife von Cloud-Konzepten hier eine Entwicklung hin zu Managed und Hosted Cloud Computing sichtbar wird.

15 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 15 Aktuelle und geplante Nutzung von Cloud Computing Konzepten MA und mehr MA Interne Private Cloud Managed Private Cloud... Hosted Private Cloud für Pironet NDH Public Cloud Einsatz in umfassender Weise Geplant in umfassender Weise Einsatz in Teil oder Randbereichen Geplant in Teil oder Randbereichen Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = 107 (66/43) Aktuelle und geplante Nutzung von Cloud Computing-Konzepten nach Unternehmensgrößenklassen Die Ergebnisse zeigen nach Unternehmensgröße in Bezug auf den geplanten Einsatz von Cloud Computing ein differenziertes Bild: So sind es hauptsächlich die großen Unternehmen mit mehr als Mitarbeitern, die den Betrieb einer Private Cloud in die Hand eines externen Dienstleisters geben bzw. dies planen. Darüber hinaus wird hier auch deutlich häufiger die Nutzung der Public Cloud geplant. Allerdings handelt es sich hier vornehmlich um Rand- oder Teilbereiche, also Themen, die z. B. nicht die geschäftskritischen Anwendungen betreffen. Hierzu gehören z. B. Testumgebungen.

16 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 16 Zwischenfazit/Zusammenfassung 45 % der Unternehmen stehen dem Thema Cloud Computing positiv gegenüber oder sind sogar überzeugt davon. Aber es gibt auch Skeptiker, insbesondere in Unternehmen mit weniger als Mitarbeitern. Allerdings haben sich mehr als ein Viertel der Unternehmen noch nicht für eine klare Position entschieden. Diese abwartende Haltung hängt nicht nur mit einem Informationsdefizit oder mangelnder Expertise zusammen, sondern offenbar auch mit der Nichtabwägbarkeit der Vor- und Nachteile. Darüber hinaus schätzen 24 % der IT-Verantwortlichen ihr Wissen über Cloud-Konzepte und -Angebote als lückenhaft ein und weisen damit auf weiteren Informationsbedarf hin. Das Modell der Private Cloud ist ein etabliertes Konzept, das offenbar auch zukünftig stark ausgebaut wird. Cloud-Infrastrukturen, die von externen Dienstleistern bereitgestellt werden, spielen gegenüber Inhouse-Lösungen jedoch noch eine untergeordnete Rolle. Angebote von externen IT-Dienstleistern finden am ehesten in Großunternehmen Anklang.

17 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland ZIELE, ERFAHRUNGEN UND BEDENKEN BEI DER PRIVATE CLOUD-NUTZUNG Im Folgenden wurde das Modell der Private Cloud genauer untersucht. So wurden alle IT-Verantwortlichen zunächst nach ihren Zielvorstellungen, die mit dem Einsatz einer Private Cloud verbunden werden können, befragt. Diese Zielvorstellungen werden dann mit den praktischen Erfahrungen der Private Cloud-Nutzer verglichen. 4.1 Primäres Ziel eines Private Cloud-Einsatzes ist verbesserte Effektivität der IT Die befragten Unternehmen verfolgen mit dem Einsatz von Private Cloud Computing in erster Linie eine Erhöhung der Effektivität ihrer IT: Knapp 90 % der befragten Unternehmen erhoffen sich eine bessere Verfügbarkeit und Performance von IT-Leistungen sowie eine schnellere Implementierung von neuen Anwendungen und Lösungen. Darüber hinaus ist es für jedes zweite Unternehmen sehr wichtig, auch die Datensicherheit zu verbessern. Die Senkung der IT-Ausgaben ist für viele Unternehmen ein wichtiges Ziel, steht jedoch nicht an erster Stelle. Vorteilen, wie verbesserte Innovationsfähigkeit oder mögliche Einsparung eigener IT- Fachkräfte, werden von den IT-Verantwortlichen weniger Priorität eingeräumt.

18 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 18 Ziele bei der Nutzung von Private Cloud Computing Sehr wichtig Eher wichtig Bessere Verfügbarkeit und Performance von IT Leistungen Schnellere Implementierung neuer Anwendungen und Lösungen Erhöhte Datensicherheit Senkung der IT Ausgaben Verringerter IT Admin. Aufwand Schnellere Skalierbarkeit der IT Leistungen Besserer mobiler und geografisch verteilter Zugriff auf IT Ressourcen Erhöhte organisat. Flexibilität Verbesserte eigene Innovationsfähigkeit Weniger eigene IT Fachkräfte notwendig für Pironet NDH Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = 107 Ziele bei der Nutzung von Private Cloud Computing Die Analyse nach Unternehmensgröße verdeutlicht, dass Unternehmen mit weniger als Mitarbeitern viel stärker auf die allgemeine Senkung der IT-Kosten spekulieren. Großunternehmen zielen dagegen stärker direkt auf die Reduzierung des IT-Fachpersonals (und den damit verbundenen Einsparpotenzialen). Darüber hinaus fokussieren Großunternehmen sehr viel stärker auf das Ziel, mit einer Private Cloud-Infrastruktur neue Anwendungen und Lösungen schneller zu implementieren.

19 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 19 Ziele bei der Nutzung von Private Cloud Computing MA und mehr MA Schnellere Skalierbarkeit der IT Leistungen Erhöhte Datensicherheit Verringerter IT Admin. Aufwand Schnellere Implementierung neuer Anwendungen und Lösungen Bessere Verfügbarkeit und Performance von IT Leistungen Besserer mobiler und geografisch verteilter Zugriff auf IT Ressourcen Senkung der IT Ausgaben Erhöhte organisat. Flexibilität Weniger eigene IT Fachkräfte notwendig Verbesserte eigene Innovationsfähigkeit für Pironet NDH Sehr wichtig Eher wichtig Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = 107 (63/44) Ziele bei der Nutzung von Private Cloud Computing nach Unternehmensgrößenklassen 4.2 Bisherige Erfahrungen mit der Nutzung einer Private Cloud sind positiv Die Aussagen der Erfahrenen, d.h. Unternehmen, die Private Cloud Computing bereits einsetzen, zeigen deutlich, dass die verfolgten Ziele und tatsächlichen Ergebnisse bei der Nutzung auch im Einklang stehen. Über 80 % der Unternehmen gaben an, dass die Private Cloud-Nutzung eine positive Auswirkung auf die Verfügbarkeit und Performance von IT-Leistungen hat. 70 % der IT- Verantwortlichen berichten von einer verbesserten Datensicherheit und schnelleren Skalierbarkeit der IT-Leistungen. Weiterhin sehen die befragten Nutzer von Private Cloud-Lösungen auch eine erhöhte Datensicherheit.

20 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 20 Bei etwa 30 % der Befragten zeigen sich diese Auswirkungen in starkem Maße, bei der Mehrheit aber nur in geringerem Maße. Bei Nutzung von externen Dienstleistern (also einer Hosted oder Managed Private Cloud) zeigt sich ein stärkerer positiver Effekt, insbesondere bei der Verringerung des IT-Administrationsaufwandes und der Erhöhung der organisatorischen Flexibilität. Auswirkungen der Private Cloud Nutzung Starke Auswirkung Geringe Auswirkung Bessere Verfügbarkeit und... Performance von IT Leistungen Erhöhte Datensicherheit... Schnellere Skalierbarkeit... der IT Leistungen Schnellere Implementierung neuer... Anwendungen und Lösungen Erhöhte organisat. Flexibilität... Verringerter IT Admin. Aufwand... Senkung der IT Ausgaben... Besserer mobiler und geografisch verteilter Zugriff auf IT Ressourcen... Verbesserte eigene... Innovationsfähigkeit Weniger eigene IT Fachkräfte notwendig für Pironet NDH Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, die Private Cloud Computing nutzen, n = 67 Auswirkungen der Private Cloud-Nutzung Die Erfahrungen der Nutzer bestätigen auch, dass mit dem Einsatz einer Private Cloud deutliche Kostenersparnisse realisiert werden können (auch wenn die Senkung der IT- Ausgaben nicht zu den priorisierten Zielen zählt). Dabei bewegen sich die Einsparpotenziale in den meisten Fällen sogar zwischen 10 % und 30 %. Gravierende Kostensenkungen mit über 30 % sind dagegen eher selten. Nur wenige Unternehmen konnten zu dieser Frage keine Antwort geben. Dies verweist darauf, dass der Business Case vorhanden ist. In Bezug auf Unternehmensgrößen lassen sich insgesamt kaum Unterschiede ausmachen, wie die folgende Abbildung zeigt.

21 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 21 Kosteneinsparungen, die durch Private Cloud Computing erzielt bzw. erwartet werden 30 Prozent und mehr Unter 10 Prozent 10 bis unter 30 Prozent Weiß nicht/keine Angabe Insgesamt MA MA und mehr für Pironet NDH Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, die Private Cloud Computing nutzen oder dies planen, n = 84 (49/35) Kosteneinsparungen, die durch Private Cloud Computing erzielt bzw. erwartet werden 4.3 Unzureichende Interoperabilität verschiedener Cloud-Lösungen stellt ein Hindernis dar Befragt nach möglichen Hindernissen bzw. Argumenten, die gegen eine Nutzung (oder intensivere Nutzung) von Private Cloud Computing sprechen, gibt bemerkenswerterweise nur eine Minderheit der Unternehmen an, hier starke Bedenken zu haben. Dies verdeutlicht wiederum, dass Cloud Computing ein etabliertes Thema ist. Allerdings stellt die unzureichende Interoperabilität zwischen verschiedenen Cloud- Lösungen für gut die Hälfte der befragten Unternehmen ein wichtiges Hindernis in der Nutzung einer Private Cloud dar. Dies ist ein deutlicher Hinweis für Anbieter, auf proprietäre Technologien zu verzichten und verstärkt auf technologische Partnerschaften und offene bzw. interoperable Systeme zu setzen. Obwohl diejenigen Unternehmen, die schon Private Cloud nutzen, von deutlichen Kosteneinsparungen durch die Private Cloud-Nutzung berichten, ist knapp jedes zweite Unternehmen der Meinung, dass Private Cloud-Lösungen nicht kostengünstiger als herkömmliche Infrastrukturansätze sind. Da es sich hierbei aber oft um interne Private

22 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 22 Cloud-Konzepte handelt, ist dies keine Überraschung. Bei Nutzung von externen Dienstleistern bzw. Public Cloud sind die erreichbaren Kosteneinsparungen erfahrungsgemäß höher. Weiterhin wird die Integration mit Inhouse-Lösungen von mehr als einem Drittel der Befragten als Herausforderung beim Einsatz von Private Cloud angesehen. Hier sind externe Dienstleister gefragt, durch Integrationsleistungen und kundenspezifisch angepasste Lösungen für ihre Kunden diese Brücke zu schlagen. Interessanterweise zweifelt noch jedes fünfte Unternehmen an einer Steigerung der Flexibilität und Effizienz beim Einsatz von Private Cloud. Im Hinblick auf die tatsächlich gemachten überwiegend positiven Erfahrungen weist dies darauf hin, dass hier teilweise noch Mangel an Erfahrungsberichten besteht. Die Komplexität beim Betrieb einer Private Cloud-Lösung wird von den befragten Unternehmen kaum als Hürde wahrgenommen. Hürden bei der Nutzung von Private Cloud Computing Trifft voll und ganz zu Trifft eher zu Unzureichende Interoperabilität verschiedener Cloud Lösungen unzureichend Fehlende Kostenersparnisse... Integration mit Inhouse Lösungen schwierig... Keine gesteigerte Flexibilität und Effizienz für Pironet NDH Betrieb ist zu komplex Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = 107 Hürden bei der Nutzung von Private Cloud Computing

23 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 23 Die größte Hürde, die Private Cloud-Infrastruktur einem externen Dienstleister anzuvertrauen, besteht bei drei Viertel aller befragten Unternehmen in Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz. Aber auch die Angst, IT-Know-how an einen externen Dienstleister zu verlieren ist für über die Hälfte der Unternehmen ein Grund, der gegen eine Managed oder Hosted Lösung in Sachen Private Cloud spricht. Mehr als 30 % der IT-Verantwortlichen sehen sich über Private Cloud-Dienstleister und deren Angebote noch nicht ausreichend gut informiert. In Bezug auf die verschiedenen Unternehmensgrößen zeigen sich hier kaum Unterschiede. Hürden bei der Nutzung einer Hosted und Managed Private Cloud Trifft voll und ganz zu Trifft eher zu Für uns kommt nur eine interne private Cloud in Frage,......da wir Bedenken in Bezug auf auf Sicherheit und Datenschutz haben......da wir befürchten, wichtiges eigenes IT Know how zu verlieren... Uns fehlen ausreichend (glaubwürdige) Informationen über Private Cloud Dienstleister für Pironet NDH Anteil der befragten Unternehmen in Prozent, n = 107 Hürden bei der Nutzung einer Hosted und Managed Private Cloud Aus diesen Ergebnissen wird deutlich, dass IT-Dienstleister, die sich mit entsprechenden Cloud-Angeboten am Market etablieren wollen, zuallererst eine Vertrauensbasis schaffen müssen, indem die Sicherheit der Dienste wie auch die Verlässlichkeit der Leistungen klar kommuniziert werden, um so entsprechende Bedenken auszuräumen.

24 Private Cloud: Nutzung und Erfahrungen von Unternehmen in Deutschland 24 Zwischenfazit/Zusammenfassung Bei der Nutzung einer Private Cloud steht die Effizienz der IT im Vordergrund: Über 80 % der Unternehmen erhoffen sich eine bessere Verfügbarkeit und Performance der IT-Leistungen sowie eine schnellere Implementierung von neuen Anwendungen und Lösungen. Die Erfahrungen der Nutzer zeigen, dass diese Ziele auch tatsächlich erreicht werden: Über 80 % der Unternehmen gaben an, dass die private Cloud-Nutzung eine positive Auswirkung auf die Verfügbarkeit und Performance der IT-Leistungen hat. 70 % der IT-Verantwortlichen berichten von einer verbesserten Datensicherheit und schnelleren Skalierbarkeit der IT- Leistungen. Nutzer von Private Cloud-Lösungen geben darüber hinaus an, dass mit dieser deutliche Kosteneinsparungen erzielt werden können. Dabei bewegen sich die Einsparpotenziale in den meisten Fällen zwischen 10 % und 30 %. Befragt nach möglichen Hindernissen bzw. Argumenten, die gegen eine Nutzung (oder intensivere Nutzung) von Private Cloud Computing sprechen, gibt bemerkenswerterweise nur eine Minderheit der Unternehmen an, hier starke Bedenken zu haben. Die unzureichende Interoperabilität zwischen verschiedenen Cloud- Lösungen stellt für die befragten Unternehmen das wichtigste Hindernis in der Nutzung einer Private Cloud dar. Weiterhin zweifeln viele Unternehmen die möglichen Kosteneinsparungen durch Private Cloud-Lösungen an und sehen Probleme bei der Integration mit Inhouse-Lösungen. Für drei Viertel der befragten Unternehmen kommt nur eine interne Private Cloud in Frage, da Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz bestehen. Aber auch die Angst, IT-Know-how an einen externen Dienstleister zu verlieren ist für über die Hälfte der Unternehmen ein Grund, der gegen eine Managed oder Hosted Lösung in Sachen Private Cloud spricht.

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Achim Berg, BITKOM-Vizepräsident Peter Heidkamp, Partner KPMG Berlin, 6. März 2015 Definition und Ausprägungen von Cloud Computing Aus Nutzersicht Nutzung von IT-Leistungen

Mehr

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Berlin, 30. Januar 2014 Seite 1 Guten Morgen, meine sehr geehrten Damen und Herren! Wenn wir unsere Mitglieder nach den wichtigsten IT-Trends fragen,

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident Bruno Wallraf, Head of Technology & Business Services KPMG Berlin, 30. Januar 2014 Studiendesign Cloud Monitor Telefonische Befragung

Mehr

Inhalt. Einleitung und Methodik 2. Das Wichtigste im Überblick 4. Einstellung und Nutzungsverhalten 4. Nutzung von Private Cloud Computing 7

Inhalt. Einleitung und Methodik 2. Das Wichtigste im Überblick 4. Einstellung und Nutzungsverhalten 4. Nutzung von Private Cloud Computing 7 Inhalt Einleitung und Methodik 2 Das Wichtigste im Überblick 4 Einstellung und Nutzungsverhalten 4 Nutzung von Private Cloud Computing 7 Nutzung von Public Cloud Computing 12 Fazit und Ausblick 19 Ansprechpartner

Mehr

UCC und Contact Center aus der Cloud. Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence

UCC und Contact Center aus der Cloud. Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence UCC und Contact Center aus der Cloud Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence Cloud bewegt die Gemüter 30000 Cloud Computing - Market Volume Europe in Mio 25000 20000 15000 10000 5000

Mehr

IdM-Studie der Hochschule Osnabrück Identity Management lokal oder aus der Cloud?

IdM-Studie der Hochschule Osnabrück Identity Management lokal oder aus der Cloud? IdM-Studie der Hochschule Osnabrück Identity Management lokal oder aus der Cloud? 02.07.12 Autor / Redakteur: Daniel Kasperczyk und André Schekelmann, HS Osnabrück / Stephan Augsten Identity Management

Mehr

IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen

IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen Pressemeldung Frankfurt am Main, 26. September 2014 IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen IT-Verantwortliche deutscher Unternehmen planen in den kommenden 24 Monaten die Verknüpfung

Mehr

Cloud-Monitor 2012. Eine Studie von KPMG. durchgeführt von PAC. März 2012

Cloud-Monitor 2012. Eine Studie von KPMG. durchgeführt von PAC. März 2012 Eine Studie von KPMG durchgeführt von PAC März 2012 Inhalt Das Wichtigste im Überblick 2 Executive Summary 3 Hintergrund der Studie 7 Einstellung zu Cloud Computing 13 Aktuelle und künftige Nutzung von

Mehr

In Zusammenarbeit mit. Studie. Technology. Cloud-Monitor 2013. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven

In Zusammenarbeit mit. Studie. Technology. Cloud-Monitor 2013. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven In Zusammenarbeit mit Studie Technology Cloud-Monitor 2013 Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven Inhalt Einleitung 3 1 Das Wichtigste im Überblick 4 2 Einstellung und Nutzungsverhalten

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 Fallstudie: SAP IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 SAP Fallstudie: BOA BKT Informationen zum Kunden www.sap.de Die BOA Group ist einer der weltweit führenden Hersteller von flexiblen

Mehr

Pressemeldung. Frankfurt am Main, 3. März 2014

Pressemeldung. Frankfurt am Main, 3. März 2014 Pressemeldung Frankfurt am Main, 3. März 2014 IDC-Studie zu Mobile Content Management: Deutsche Unternehmen nutzen File Sharing und Synchronisationslösungen, präferieren dabei die Private Cloud und wollen

Mehr

1 von 6 27.09.2010 09:08

1 von 6 27.09.2010 09:08 1 von 6 27.09.2010 09:08 XaaS-Check 2010 Die Cloud etabliert sich Datum: URL: 26.08.2010 http://www.computerwoche.de/2351205 Eine Online-Umfrage zeigt: Viele Unternehmen interessieren sich für das Cloud

Mehr

P R E S S E M E L D U N G

P R E S S E M E L D U N G P R E S S E M E L D U N G Frankfurt am Main, 22. Februar 2013 IDC Studie: Client Virtualisierung in Deutschland weiter auf Wachstumskurs IT und Business haben Nutzen erkannt Sowohl die IT als auch die

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel

Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel Zur Biografie: Thorsten Göbel... ist Leiter Consulting Services bei PIRONET NDH verfügt

Mehr

In Zusammenarbeit mit. Studie. TEChNOLOGy. Cloud-Monitor 2012. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven

In Zusammenarbeit mit. Studie. TEChNOLOGy. Cloud-Monitor 2012. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven In Zusammenarbeit mit Studie TEChNOLOGy Cloud-Monitor 2012 Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven Inhalt Vorwort 3 1 Das Wichtigste im Überblick 4 2 Einstellung und Nutzungsverhalten

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Pressemeldung Frankfurt, 24. April 2013 IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Unternehmen verlassen sich für das Management ihrer Cloud Services auf IT

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

Cloud-Technologien: Donnerwetter für den Mittelstand?

Cloud-Technologien: Donnerwetter für den Mittelstand? Initiative Bundesverband Deutscher Rechenzentren Bienengarten 4 D-56295 Kerben www.german-cloud.de Cloud-Technologien: Donnerwetter für den Mittelstand? Erste unabhängige Studie zum Nutzungsgrad von Cloud

Mehr

Cloud Computing im praktischen Einsatz

Cloud Computing im praktischen Einsatz Cloud Computing im praktischen Einsatz Umfrageergebnisse der HiSolutions-Studie im Frühjahr 2011 HiSolutions AG Information Security Consulting Bouchéstraße 12 12435 Berlin GERMANY Inhaltsverzeichnis 1

Mehr

Sind die Trendthemen Cloud Computing und BYOD wirklich die Zukunft in der Informatik? In welcher Form sind diese Themen für CH KMUs interessant?

Sind die Trendthemen Cloud Computing und BYOD wirklich die Zukunft in der Informatik? In welcher Form sind diese Themen für CH KMUs interessant? Sind die Trendthemen Cloud Computing und BYOD wirklich die Zukunft in der Informatik? In welcher Form sind diese Themen für CH KMUs interessant? Ergebnisse Bachelorarbeit Entscheidende Eigenschaften von

Mehr

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland Besser aufgestellt: Ergebnisse für Deutschland Landesspezifischer August 2015 Zusammenfassung Die Cloud ist im Aufwind, doch nur wenige Unternehmen verfügen über fortschrittliche Cloud-Strategien Eine

Mehr

» Outsourcing von Personalfunktionen in. deutschen Großunternehmen. Kienbaum Management Consultants

» Outsourcing von Personalfunktionen in. deutschen Großunternehmen. Kienbaum Management Consultants Kienbaum Management Consultants» Outsourcing von Personalfunktionen in deutschen Großunternehmen Recruitment Human Resource Management Public Management Strategy & Change 2 1. Bisher noch kein Megatrend

Mehr

Cloud Computing für die öffentliche Hand

Cloud Computing für die öffentliche Hand Hintergrundinformationen Cloud Computing für die öffentliche Hand Die IT-Verantwortlichen in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung Bund, Länder und Kommunen sehen sich den gleichen drei Herausforderungen

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs

Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs 6. Stuttgarter Sicherheitskongress Michael Wilfer, Fichtner IT Consulting AG Vorsitzender ITK Ausschuss, IHK Region Stuttgart Oktober 04 Cloud Computing

Mehr

Big Data im Personalmanagement

Big Data im Personalmanagement Big Data im Personalmanagement Ergebnisse Unternehmensbefragung Bitkom Research GmbH im Auftrag von LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz München/Berlin, 18. Mai 2015 Inhalt 01 01 Zusammenfassung 3

Mehr

Der deutsche SAP ERP Upgrade-Markt die Ruhe vor dem großen Upgrade-Sturm?

Der deutsche SAP ERP Upgrade-Markt die Ruhe vor dem großen Upgrade-Sturm? PRESSEMITTEILUNG Der deutsche SAP ERP Upgrade-Markt die Ruhe vor dem großen Upgrade-Sturm? München, November 2007: Für SAP-Anwender ist die neue Release-Strategie von SAP von großer Bedeutung, denn viele

Mehr

Umfrage zur Anbieterauswahl & Markttransparenz im Cloud Computing

Umfrage zur Anbieterauswahl & Markttransparenz im Cloud Computing Umfrage zur Anbieterauswahl & Markttransparenz im Cloud Computing durchgeführt am 4. IT Operations Day 12. Mai 2011 in Berlin veranstaltet von: unterstützt durch: 4. IT Operations Day - 12. Mai 2011, Berlin

Mehr

Stefan Kusiek BFW-Leipzig

Stefan Kusiek BFW-Leipzig Stefan Kusiek BFW-Leipzig Schnellere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (Rechner, Server, ) Cluster Preiswerter????? Mindestgröße Installation Konfiguration Wartung

Mehr

EFFEKTIVE UND ÖKONOMISCHE KOMMUNIKATION. Der Einsatz von Web- und Video - konferenzlösungen in Unternehmen

EFFEKTIVE UND ÖKONOMISCHE KOMMUNIKATION. Der Einsatz von Web- und Video - konferenzlösungen in Unternehmen EFFEKTIVE UND ÖKONOMISCHE KOMMUNIKATION Der Einsatz von Web- und Video - konferenzlösungen in Unternehmen WEB- UND VIDEOKONFERENZ LÖSUNGEN 02 Die geografische Dezentralisierung von Projektteams und Unternehmenstätigkeiten

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

IDC White Paper. Im Auftrag von Microsoft IT Business Network. Lynn-Kristin Thorenz Director Research & Consulting IDC Central Europe GmbH

IDC White Paper. Im Auftrag von Microsoft IT Business Network. Lynn-Kristin Thorenz Director Research & Consulting IDC Central Europe GmbH Executive Summary IDC White Paper Cloud Computing in Deutschland 2011 Im Auftrag von Microsoft IT Business Network Lynn-Kristin Thorenz Director Research & Consulting IDC Central Europe GmbH Copyright

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite

Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite Interviewrunde: Name: Funktion/Bereich: Organisation: Homepage Orga: Hosted Security & Security

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 Fallstudie: NetApp IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 netapp Fallstudie: SOCURA GmbH Informationen zum Kunden www.netapp.de Die Malteser haben 700 Standorte in Deutschland, 22.000

Mehr

expect more Verfügbarkeit.

expect more Verfügbarkeit. expect more Verfügbarkeit. Erfolgreiche Managed-Hostingund Cloud-Projekte mit ADACOR expect more Wir wollen, dass Ihre IT-Projekte funktionieren. expect more expect more Verlässlichkeit.. Seit 2003 betreiben

Mehr

Cloud Computing. Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung für das BMELV

Cloud Computing. Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung für das BMELV Cloud Computing Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung für das BMELV Oktober 2012 Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse Zwei Drittel der Internetnutzer wissen nicht, wie und wo Online-Daten gespeichert

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Klaus Tenderich Funktion/Bereich: Director Automation Services Organisation: Basware GmbH

Mehr

Zuerst zu Open Source wechseln

Zuerst zu Open Source wechseln Zuerst zu Open Source wechseln Zuerst zu Open Source wechseln Inhaltsverzeichnis Zuerst zu Open Source wechseln... 3 In die Mitte.... 4 Veränderungen in der Wirtschaftlichkeit der IT.... 6 2 Zuerst zu

Mehr

Goldsponsor der Studie: SAP goes Cloud. Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen. Executive Summary

Goldsponsor der Studie: SAP goes Cloud. Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen. Executive Summary Goldsponsor der Studie: SAP goes Cloud Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen Executive Summary Einleitung SAP strebt in die Cloud und bietet ein vielschichtiges Angebot an Lösungen

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Open Cloud Alliance. Choice and Control for the Cloud. Open Cloud Alliance

Open Cloud Alliance. Choice and Control for the Cloud. Open Cloud Alliance Choice and Control for the Cloud CeBIT 2015 16. - 20. März Die Cloud aus Sicht von Unternehmenskunden Nutzen und Herausforderungen von Cloud Computing für Endanwender in Unternehmen und Behörden Cloud

Mehr

Die Cloud wird die Automation verändern

Die Cloud wird die Automation verändern Die Cloud wird die Automation verändern Dr.-Ing. Kurt D. Bettenhausen Vorsitzender der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) Statement zum VDI-Pressegespräch anlässlich des Kongresses

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

Premiumsponsor der Studie: SAP goes Cloud. Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen. Executive Summary

Premiumsponsor der Studie: SAP goes Cloud. Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen. Executive Summary Premiumsponsor der Studie: SAP goes Cloud Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen Executive Summary Einleitung SAP strebt in die Cloud und bietet ein komplexes Angebot an Lösungen

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Trendanalyse Outsourcing 2.0 die wichtigsten Ergebnisse

Trendanalyse Outsourcing 2.0 die wichtigsten Ergebnisse Trendanalyse Outsourcing 2.0 die wichtigsten Ergebnisse Zu den Vorzügen des traditionellen Outsourcings zählen signifikante Einsparungen bei den Betriebskosten, Zugang zu externem Provider- Know-how und

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

IDC Studie: Deutsche Unternehmen wollen mit Cloud Services Geschäftsprozesse optimieren

IDC Studie: Deutsche Unternehmen wollen mit Cloud Services Geschäftsprozesse optimieren Pressemeldung Frankfurt, 26. Juli 2013 IDC Studie: Deutsche Unternehmen wollen mit Cloud Services Geschäftsprozesse optimieren Die Fachbereiche deutscher Unternehmen fordern von der IT eine bessere Unterstützung

Mehr

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher.

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher. MANAGED BUSINESS CLOUD Individuell. Flexibel. Sicher. Cloud Computing gewinnt immer mehr an Bedeutung und begegnet uns heute fast täglich. Neben der Möglichkeit IT-Kosten zu senken, stellen sich viele

Mehr

IDC-Studie: Der deutsche Mittelstand entdeckt Print Management und Document Solutions für sich

IDC-Studie: Der deutsche Mittelstand entdeckt Print Management und Document Solutions für sich Frankfurt am Main, 7. Mai 2012 IDC-Studie: Der deutsche Mittelstand entdeckt Print Management und Document Solutions für sich Die aktuelle IDC-Studie Print Management & Document Solutions in Deutschland

Mehr

G Data Small Business Security Studie 2012. Wie gehen kleinere Unternehmen mit IT-Sicherheit um? G Data. Security Made in Germany

G Data Small Business Security Studie 2012. Wie gehen kleinere Unternehmen mit IT-Sicherheit um? G Data. Security Made in Germany G Data Small Business Security Studie 2012 Wie gehen kleinere Unternehmen mit IT-Sicherheit um? G Data. Security Made in Germany IT-Security ist für kleinere Firmen zu einer zentralen Herausforderung geworden,

Mehr

Der CIO der Zukunft Forschungsbericht

Der CIO der Zukunft Forschungsbericht Der CIO der Zukunft Forschungsbericht Der Weg zum Entwickler innovativer Geschäftsmodelle Bericht weitergeben Der CIO der Zukunft: Der Weg zum Entwickler innovativer Geschäftsmodelle 2 Wie eine vor Kurzem

Mehr

Marktstudie 2011: Cloud Computing im Business Einsatz. Durchgeführt von der AppSphere AG in Kooperation mit BT Germany

Marktstudie 2011: Cloud Computing im Business Einsatz. Durchgeführt von der AppSphere AG in Kooperation mit BT Germany Marktstudie 2011: Cloud Computing im Business Einsatz Durchgeführt von der AppSphere AG in Kooperation mit BT Germany Agenda Informationen zu den Studienteilnehmern Akzeptanz, Einsatz und Erfahrungen

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

Gesponsert von SAP HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014

Gesponsert von SAP HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 Gesponsert von SAP IDC Multi-Client-Projekt Executive Brief HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 Inhaltsverzeichnis Einleitung 01 Seite 01 Einleitung Trends und Entwicklungen in deutschland 02-10 Seite 02

Mehr

IDC-Studie zu Storage in Deutschland 2013 Unternehmen wappnen sich für die Datenflut

IDC-Studie zu Storage in Deutschland 2013 Unternehmen wappnen sich für die Datenflut Pressemeldung Frankfurt am Main, 14. Juni 2013 IDC-Studie zu Storage in Deutschland 2013 Unternehmen wappnen sich für die Datenflut Stark wachsende Datenmengen forcieren die Anforderungen an Speichertechnologien

Mehr

TELEARBEIT IM DORNRÖSCHENSCHLAF AKZEPTIERT, ABER KAUM GENUTZT! 1/08

TELEARBEIT IM DORNRÖSCHENSCHLAF AKZEPTIERT, ABER KAUM GENUTZT! 1/08 TELEARBEIT IM DORNRÖSCHENSCHLAF AKZEPTIERT, ABER KAUM GENUTZT! 1/0 TELEARBEIT IM DORNRÖSCHENSCHLAF AKZEPTIERT, ABER KAUM GENUTZT! Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts haben flexible, externe Beschäftigungsformen

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Cloud Vendor Benchmark 2011

Cloud Vendor Benchmark 2011 Cloud Vendor Benchmark 2011 Cloud Computing Anbieter im Vergleich Mai 2011 Studienergebnisse Dr. Carlo Velten Senior Advisor carlo.velten@experton-group.com Steve Janata Senior Advisor steve.janata@experton-group.com

Mehr

Mittelstand geht auf Nummer sicher: Anzahl der Private-Cloud-Befürworter verdreifacht sich

Mittelstand geht auf Nummer sicher: Anzahl der Private-Cloud-Befürworter verdreifacht sich Unternehmen Mittelstand geht auf Nummer sicher: Anzahl der Private-Cloud-Befürworter verdreifacht sich Mehr als drei mal so viele Unternehmen setzen auf Private Cloud 75 Prozent bezweifeln Datensicherheit

Mehr

EuroCloud Deutschland Confererence

EuroCloud Deutschland Confererence www.pwc.de/cloud EuroCloud Deutschland Confererence Neue Studie: Evolution in der Wolke Agenda 1. Rahmenbedingungen & Teilnehmer 2. Angebot & Nachfrage 3. Erfolgsfaktoren & Herausforderungen 4. Strategie

Mehr

Die Verteilung dieser statistischen Gesamtheit lässt ein valides Ergebnis erwarten.

Die Verteilung dieser statistischen Gesamtheit lässt ein valides Ergebnis erwarten. Internet-Sicherheit 2012: Eine Umfrage der eco Kompetenzgruppe Sicherheit Dr. Kurt Brand, Leiter eco Kompetenzgruppe Sicherheit und Geschäftsführer Pallas GmbH Februar 2012 Zusammenfassung Die eco Kompetenzgruppe

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Die PAC IT-Services-Preisdatenbank im Überblick 15.000 Referenzpreise ausgewertet über 6 Dimensionen

Mehr

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Sie wollen unabhängig von Ort und Zeit Zugriff auf Ihre Daten ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit und Sicherheit? Unsere IT-Spezialisten

Mehr

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen Cloud Computing D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011 1 Seminar: Dozent: Softwarearchitekturen Benedikt Meurer GLIEDERUNG Grundlagen Servervirtualisierung Netzwerkvirtualisierung Storagevirtualisierung

Mehr

Studie Serviceorientierte Architektur (SOA) in Deutschland - Branchen im Vergleich: Banken & Versicherungen,, Transport & Logistik Stellenwert der IT im Unternehmen Strategisch 21.4 27.6 35.6 64.0 W ertbeitrag

Mehr

Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft. Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär

Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft. Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär Veranstaltung der Microsoft Deutschland GmbH in Berlin

Mehr

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS ist eigentlich Infrastructure-as-a-Service? 1 ist eigentlich Infrastructure-as-a- Service? Infrastructure-as-a-Service definiert sich über 5 Parameter: 1. Infrastruktur: Neben anderen Cloudangeboten wie

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G PRESSEMITTEILUNG KuppingerCole und Beta Systems ermitteln in gemeinsamer Studie die technische Reife von Identity Access Management und Governance in der Finanzindustrie Identity Provisioning als Basistechnologie

Mehr

Executive Briefing. Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen. In Zusammenarbeit mit. Executive Briefing. In Zusammenarbeit mit

Executive Briefing. Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen. In Zusammenarbeit mit. Executive Briefing. In Zusammenarbeit mit Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen Umfangreiche und ständig anwachsende Datenvolumen verändern die Art und Weise, wie in zahlreichen Branchen Geschäfte abgewickelt werden. Da immer

Mehr

Internationale IDG-Studie. immer bedeutender

Internationale IDG-Studie. immer bedeutender Executive Briefing cloud Computing Januar 2015 überblick Seite 1 Das Management von Multi-Cloud-Umgebungen wird immer wichtiger. Seite 4 Internationale IDG-Studie Multi-Cloud-Umgebungen immer bedeutender

Mehr

Trend 2013: IT ist Wachstumstreiber in EMEA

Trend 2013: IT ist Wachstumstreiber in EMEA 12. Februar 2013 Trend 2013: IT ist Wachstumstreiber in EMEA EMC-Umfrage unter 6 656 IT-Entscheidern in 22 Ländern gibt Aufschluss über die geschäftlichen Prioritäten für 2013 Die Umfrage identifiziert

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

Die Bedeutung von Datenqualität

Die Bedeutung von Datenqualität Die Bedeutung von Datenqualität Unabhängige Anwenderbefragung von TDWI und emagixx, März 2013 Inhaltsverzeichnis Vorwort...3 1. Executive Summary...4 2. Klassifizierung...5 2.1. Branche...5 2.2. Unternehmensgröße...5

Mehr

Die große Mehrheit der Befragten fühlt sich durch die schnellen Microsoft-Updates überfordert.

Die große Mehrheit der Befragten fühlt sich durch die schnellen Microsoft-Updates überfordert. 16 Die große Mehrheit der Befragten fühlt sich durch die schnellen Microsoft-Updates überfordert. "Die Planungssicherheit für Unternehmen ist gering", urteilt Experte Oppermann. "Auch wenn Microsoft für

Mehr

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015 Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski Frankfurt, 14. Oktober 2015 1 Warum Cloud computing? Die Cloud ist flexibel Einfache vertikale und horizontale Skalierung von Services Die Cloud spart Kosten

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Dr. Wolfgang Martin Funktion/Bereich: (IT)-Analyst Organisation: Wolfgang Martin Team Liebe

Mehr

Cloud Computing für den Mittelstand rechtliche Risiken erkennen und vermeiden

Cloud Computing für den Mittelstand rechtliche Risiken erkennen und vermeiden Cloud Computing für den Mittelstand rechtliche Risiken erkennen und vermeiden IHK Gießen-Friedberg 28. November 2012 Jens-Oliver Müller Rechtsanwalt und Notar Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Mehr

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services eg e s c h ä f t s p r o z e s s erfahrung service kompetenz it-gestützte MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services erfolgssicherung durch laufende optimierung Als langjährig erfahrenes IT-Unternehmen

Mehr

3 Social Recruiting Kritik und Erwiderungen

3 Social Recruiting Kritik und Erwiderungen 3 Social Recruiting Kritik und Erwiderungen Das Wichtigste in Kürze Das Verständnis von Social (Media) Recruiting als soziale Aktivität der Mitarbeiter stößt häufig auf Skepsis. Berechtigterweise wird

Mehr

Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen. Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013

Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen. Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013 Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013 StoneOne 2013 Über StoneOne Gründung 2007 in Berlin Entwicklung von Softwarebausteinen für Software as a Service

Mehr

Tisson & Company Newsletter Oktober 2013

Tisson & Company Newsletter Oktober 2013 Tisson & Company Newsletter Oktober 2013 Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, wir haben für Sie eine Auswahl lesenswerter Informationen zusammengestellt und wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Mehr

Cloud Governance in deutschen Unternehmen

Cloud Governance in deutschen Unternehmen www.pwc.de/cloud Cloud Governance in deutschen Unternehmen Eine Zusammenfassung der gemeinsamen Studie von ISACA und PwC. Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Studie von ISACA und PwC Die wichtigsten

Mehr

Enterprise Mobility in Deutschland 2011! Nicole Dufft, Senior Vice President PAC Pressekonferenz zur ersten Communication World, 31.

Enterprise Mobility in Deutschland 2011! Nicole Dufft, Senior Vice President PAC Pressekonferenz zur ersten Communication World, 31. Enterprise Mobility in Deutschland 2011! Nicole Dufft, Senior Vice President PAC Pressekonferenz zur ersten Communication World, 31. Mai 2011" Smartphones & Tablets werden zum zentralen Arbeitswerkzeug!

Mehr

Cloud Computing der Nebel lichtet sich

Cloud Computing der Nebel lichtet sich Cloud Computing der Nebel lichtet sich EIN ZUVERLÄSSIGER INTEGRATIONSPARTNER FÜR IHR CLOUD-ÖKOSYSTEM 46 % der CIOs geben an, dass im Jahr 2015 über die Hälfte ihrer Infrastruktur und ihrer Applikationen

Mehr

Telekom und T-Systems: Spitzenplätze in mehr als zehn Cloud Computing-Kategorien

Telekom und T-Systems: Spitzenplätze in mehr als zehn Cloud Computing-Kategorien MEDIENINFORMATION Bonn, 18. Juni 2015 Telekom und T-Systems: Spitzenplätze in mehr als zehn Cloud Computing-Kategorien Experton Group veröffentlicht Cloud Vendor Benchmark 2015 Spitzen-Bewertung für IaaS

Mehr

ERP als Werkzeug zur Krisenprävention

ERP als Werkzeug zur Krisenprävention ERP Trend Report 2010: ERP als Werkzeug zur Krisenprävention Die Befragung von 120 mittelständischen sowie großen Unternehmen im Rahmen des von der Infor Global Solutions Deutschland GmbH sowie der Hamburger

Mehr

Die 10 Irrtümer des Cloud Computing. Jetzt wird aufgeräumt!

Die 10 Irrtümer des Cloud Computing. Jetzt wird aufgeräumt! Die 10 Irrtümer des Cloud Computing. Jetzt wird aufgeräumt! Umdenken. Chancen nutzen. Experten sagen Cloud Computing nicht mehr und nicht weniger als die Revolutionierung von Geschäftsmodellen voraus.

Mehr

Spotlight-Analyse Contact Center as a Service aus deutscher Perspektive! Februar 2015

Spotlight-Analyse Contact Center as a Service aus deutscher Perspektive! Februar 2015 Spotlight-Analyse Contact Center as a Service aus deutscher Perspektive! Februar 2015 Die nachfolgende Spotlight-Analyse basiert auf Ergebnissen der Studie Arbeitsplätze in der Wolke Cloudbasierte Kommunikation

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: REALTECH IDC Market Brief-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Die cloud als herausforderung realtech Unternehmensdarstellung Informationen zum Unternehmen www.realtech.de Die

Mehr

Agenda. Wir denken IHRE CLOUD weiter.

Agenda. Wir denken IHRE CLOUD weiter. 1 Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 10:45 12:00

Mehr

Informationssicherheitsmanagement

Informationssicherheitsmanagement Informationssicherheitsmanagement Informationssicherheitsmanagement in der betrieblichen Praxis Anforderungen nach ISO/IEC 27001:2013 und das Zusammenwirken mit dem Qualitätsmanagement ISO 9001 IKS Service

Mehr