: : : : : : : :... 58

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download ":... 18 ... 35 20 2007:... 37 21 2007:... 42 22 2007:... 46 22 2007:... 51 23 2007:... 53 23 2007:... 56 24 2007:... 58"

Transkript

1

2

3 : : 1 : : : : : : : : 58

4 fax /10/ :00: Austrian :00: Austrian Airlines / OS :30 ( ): Trend Hotel Messe Wien ( Hermann Czech 2002) Messestrasse 2 / 1020 Wien Tel : :00: :00: Gasometer 12:00: Naschmarkt Museumsquartier Mariahilferstrasse Westbahnhof : Weinkeller ( : ZwЖlf Apostelkeller Esterhazykeller Augustinerkeller ) 2 9:00: Werkbundsiedlung (Karl-Marx-Hof Wohnen Morgen 1970 (Tamariskengasse Pilotengasse Traviatagasse ) MA21A 1 Rathausstraъe :00: 9:15 10:15: Dipl Ing Mary Figl-Zavos 21: (FlДchenwidmungsplanung) (Bebauungsplanung) - 10:15 11:15: Mag Peter Klopf 21: (waterfront) 11:30 12:00: (Planungswerk-

5 statt) Draussen in der Stadt ( ) (Dipl Ing Erich Petuelli - MA19) 12:00 12:30: / Dr Kurt Puchinger Planungswerkstatt 12:30-13:30 14:00 16:00: Dipl Ing Volkmar Pamer 21: - KDAG-Kabelwerke - : Heuriger ( Grinzig Floridsdorf ) 2310 Donaucity (VIENNA DC BautrДger GmbH) 9:30 10:30: Herr Dipl Ing Robert Schaar WED: :30: Wagramer Strasse Erzherzog-Karl-Stadt Ottakring : ( Sachertorte ) 2410 (жrok) 1 Hohenstaufengasse 3 34f 9:00 10:30: Herr Mag Markus Seidl - жrok: The system of planning and regional policy in Austria 4 14:00 16:00 Dipl-IngDr Michael Surboeck : - / 17:00 19:45: Austrian Airlines / OS :05 ( ):

6

7 ( ) ( ) ( ) ( 1-40) Adolf Loos (42-140)

8 1980 Kabelwerk o (OeROK) VIENNA DC Bautrage GmbH Donaucity CD ( 4 ) ( ) 4 ( ) 30 46% ( )! DiplIng Mary Figl-Zavos MagPeter Klopf DiplIng Erich Petuelli DrKurt Puchinger DiplIng Volkmar Pamer Kristian Seethaler Herbert Buchner Kabelwerk DiplIng

9 Robert Schaar Vienna DC Bautrager GmbH Mag Markus Seidl (er) DiplIng Dr techn Michael Surboeck ( ) video -

10 ??? 323!!! ; e- mails 20 ( ) - : 4 9!!! ;

11 ! 9 6 : 2

12 : ( ) 1 GA OME ER (Stadtenwicklungsplan) ( - ) - ( Donauinsel) ( ) - 1 -

13 : ( ) 2 H - Bauhaus e Corbusier e Corbusier L habitation est une machine pour l habiter Bauhaus e Corbusier - ( ) - 2 -

14 : Reumann Hof Karl Marx Hof 3 G M ENDOR ER RA E -BAHN 1990 ( ) - Guertel (2 2 ) ( ) : - 3 -

15 : Gumpfendorferstrasse Guertel ( ) 4 O M E M AR IER ( Franz osef) Franz osef ( Innenhof ( ) Hollein Himmelblau Huntertwasser ( ) ) - 4 -

16 : 5 OHNEN MORGEN ( ) (gesunde Wohnungen glueckliche Menschen) 60 ( - - )

17 : 6 ERKB ND IED NG ( ) 4 CIAM 2-3 Weissenhof ( Hansaviertel 1957 ) Werkbundsiedlung Weissenhof ( -) osef Frank POud Peter Behrens Walter Gropius udwig Hilbersheimer Hans Poelzig Hans Scharoun Mies van der Rohe Bruno Taut Max Taut Victor Bourgeois e Corbusier Werkbundsiedlung osef Frank GRietveld osef Hoffmann Adolf oos Hans Kulka Andre urcat EAPlischke HHaering ABrenner Adolf oos Tamariskengasse ( 8 ) - 6 -

18 : Weissenhof Werkbund 7 O Gaudi ( ( ) () - 7 -

19 : - AMARI KENGA E ( ) Adolf oos Roland Rainer (Hampstead Garden Suburb Parker nwin Ebenezer Howard) Bauhaus ( ) ( e Corbusier) Tamariskengasse Adolf oos Rolland Rainer - ( ) ( - 8 -

20 : ) O KABE ERK Kabelwerk Kabelwerk Gasometer ( ) ( ) :

21 : (fonctionalisme constructivisme) e Corbusier Top Kapi Istanbul

22 : 10 NE E HA Hans Hollein 60 ( ) Haashaus Kaertnerstrasse 4-5 ( ) ( ) ( )

23 : 11 BER INA M E M Albertinamuseum ( ) Albertinamuseum 12 ( ien ien Vienna) Herder ( ) 1990 ( ) Rudolf Wurzer Frau Gottlieb 1 (!): UNIVPROFDIPLINGDRTECHNDRHC

24 : ( ) ( - ) ( ) ( ) - andstrasse Kegelgasse andstrasse Bezirk 60 2 Herr Gotlieb Franz Josef

25 : andstrasse Hauptmarktandstrasse : ( ) ( ) Hauptmarkt andstrasse Stadtpark 1966 Frau Gottlieb : Herr Georg Sie muessen um die Ecke gehen da ist ein geschaeft mit Kohlen und Holz ich kaufe da seit 1930 ( 1930 ( ebensmittel Delikatessen) (Obst und Gemuese) (Baeckerei) (Parierwaren) (Fleisch und Haenne)

26 : (Holz und Kohle) (Blumen und Samen) (Moelkerei) (Tabak-Trafik) seit 1930 andstrasse Weinkeller Weinstube einstube ur an strasse ( ) ( ) (Most) Sturm (= ) Gasthaus Gaststatte Bierstube Weinstube Weinkeller (Schwechater Goesser Budweiser Czesko Budelowitsch) - ( 6-8 ) - ( ) (Rostbraten mit Kartoffeln) serbische Bohnensuppe Gulasch ( ) Tartar Rimulade ( ) Knoedel Knoedel ( Knoedel ) (A ois og seit 1920) Marxergasse Gasthaus um Mar ergasse owengasse Gasthaus um o engasse A othe e ( Gasthaus) um go ene A sen A othe e un a ten ohannis irche A othe e um go ene ch na A othe e um ei A ten

27 : Gasthaus un roten Hahn ( - Gasthaus- ) seit 1930 Gasthaus Gasthaus ( ) ( Gasthaus) o Gasthaus andstrasse Gulasch Supermarket E frie Gott ieb Bauunternehmerreal estate fotner andstrasse andstrasse ( ) Hauptmarkt andstrasse - andstrasse Wien-Mitte () ( -Bahn) (S-Bahn) City Air Terminal ( ) ( ) E Rochusgasse Nordsee Kaertnerstrasse Pfarrkirche

28 : Gasometer ( ) Kegelgasse eissenhof 1944 er bun sie ung Haas Haus August arnit Architecture in Vienna ien-n or

29 : 1 - ( ) (Planungsgemeinschaft Ost) NiederЖsterreich Burgenland :

30 : ( andschaftskonzept Region Wien mland - S d) ( 1) / / 1994 (Siedlungspolitisches Konzept Ostregion) ( 2) (Tulln Stockerau Mistelbach Hollabrunn GДnserndorf Bruck a d eitha Eisenstadt Neusiedl a See Mattersburg) 1 (): 2 (): 1994 : (Personenverkehrserhebung Grenz bergдnge Ostregion)

31 : - (Bratislava) (GyЖr ) ( Brno) 3: 2005 : : - - (S- Bahnkonzept Region Wien) ( 4) : - ( ) : ORDE ( oint Regional Development Strategy for the Vienna- Bratislava-GyЖr Region) 2005 Bratislava GyЖr : ( ) ()

32 : 22 CEN RO E ( 5-7) - 5: CENTROPE : Schrenk M Wirth T

33 : 6: CENTROPE : MultimediaPLANat : CENTROPE ( ) : MultimediaPLANat

34 : ( ) CENTROPE INTERREG IIIA - CENTROPE CENTROPE 80 ( 5) (Federal Provinces of Burgenland ower Austria and Vienna 2006) CEN RO E 2015 CENTROPE CENTROPE - (Federal Provinces of Burgenland ower Austria and Vienna 2003) ( - - )

35 : CENTROPE CENTROPE : / / - / - / / / () (

36 : ) - (Perspektiven 2007): ( 8 9) 8: 2002 : : : Perspektiven

37 : 9: : Perspektiven CO () 2005 (Stadtentwicklungsplan SEP 05)

38 : SEP 05 SEP 94 (Perspektiven 1994) - (Vienna City Administration 2005) SEP SEP 05 - (Zielgebiete) CEN RO E SEP 05 ( 10) - (Perspektiven 2007)

39 : 10: STEP 05 - NiederЖsterreich Bratislava : Vienna City Administration / - - (Vienna City Administration 2005) ( 10)

40 : STEP 05 () () - (Vienna City Administration 2005) ( 11) ( 12) (Siedlungsgrenze) ( 13) : - - ( 14) ( )

41 : 11-14: STEP 05 : : / : : : Vienna City Administration 2005 STEP 05 (Vienna City Administration 2005): (PotenzialflДchen)

42 : ( 14) - (brownfields) (greenfields) - : ) - ) ) - ( - ) ( ) ( - ) - (PotenzialflДchen) STEP 05 - (Zielgebiete) ( 15) - - Zielgebiete (Vienna City Administration 2005):

43 : 15: STEP (Zielgebiete) : Vienna City Administration ( - ) - ( ) - / - Zielgebiete (monitoring) : ) Zielgebiet ) ) )

44 : ) ) Zielgebiete 13 Zielgebiete - : ) - ( city) ) ( Aspern) ) ( iesing)

45 : - Federal Provinces of Burgenland ower Austria and Vienna (pro ect principals of centrope I ) (2003) We grow together Together we grow CENTROPE Vision 2015 : grow together Together we growp df Federal Provinces of Burgenland ower Austria and Vienna (pro ect principals of centrope 2006 plus) (2006) CENTROPE Central European Region Europa bewegt : Centrope bewegtpdf Magistrat der Stadt Wien GeschДftsgruppe Stadtentwicklung und Stadterneuerung MA 18 () (1985) Stadtentwicklungsplan Wien Kurzfassung Wien MultimediaP ANat Geodaten-Infrastruktur fэr die Centrope Region (Geo-) Daten-Harmonisierung und weitere Datenintegration & MЖglichkeiten der Integration von Daten aus der Laufenden Raumbeobachtung (2005) : Centrope MAPpdf жsterreichische Raumordnungskonferenz жrok () (2005) Elfter Raumordnungsbericht Analysen und Berichte zur rдumlichen Entwicklung жsterreichs Wien Wien Perspektiven 10 (1994) (: Compress Verlagsges mbh) Stadtentwicklungsplan fэr Wien 1994 Zusammenfassung Wien Perspektiven 1-2 (2007) (: N Schmidt Verlagsges mbh) PlДne fэr Wien Theorie und Praxis der Wiener Stadtplanung von Wien Planungsgemeinschaft Ost ( ) : dhtml Schrenk M Wirth T (2004) Cross-border cooperation for a common spatial data infrastructure Pilot project Centrope MAP : MAP Detailspdf Vienna City Administration Municipal Department 18 rban Development and Planning (2005) STEP 05 Urban Development Plan Vienna 2005 short report Vienna

46 : 400 km 2 Wienerwald Inner Stadt Ringstrasse Ring Ring km Gurtel ( ) autobahn

47 Donaupark (UNO City) Austrian Center Vienna UNO City Innere Stadt Stephansdom ( ) Innere Stadt Stephansplatz Kanrtner Strasse Karlsplatz

48

49 : 9:00 3 Simmering Gasometer

50 : () () 3 ( ) 3 Simmering Simmeringer Hauptstrasse

51 : Reumann Platz Guertel ReumannHof ReumannHof 6 Stadtbahn Otto Wagner Gumpendorfer Strasse Hauptbibliothek Wien

52 : Mariahilfer Strasse Mariahilfer Strasse

53 : Naschmarkt Otto Wagner Naschmarkt Museumsquartier eopold spots ( )

54

55 : Westbahnhof Wohnen Morgen Wohnen Morgen Werkbundsiedlung (Josef Hoffman Adolf Loos Josef Frank ) Werkbundsiedlung Meidling Prodec

56 : Meidling Spittelaou Karl Marx Hof (30%) (80%)

57 : Karl Marx Hof Donau Donauinsel

58 : 1990 Tamariskengasse Tamariskengasse

59

60 : (23) (Be ir ) Bezirk : / Guertel ( )

61 : Eingemeindung 1938 Eingemeindung 1910 Eingemeindung 1904 Eingemeindung 1890 Eingemeindung 1850 Stadtgrenze bis ( ) ( 65000) ( )

62 : : Stadtentwicklung und Stadtplanung te ( ) 19: Architektur und Stadtgestaltung 21 /: Stadtteilplanung und FlДchennutzung : - - (Bun - an - Gemein e)

63 : : : Bezirk (6 ) 4 - Digita e Bestan saufnahmen ( ) 1:1000 1:

64 : Albertina Donaucity

65 KDAG-KABELWERK MEIDLING Kabelwerk Kabel und Drahtwerke AG (KDAG) Alexander Chemetoff KDAG : KDAG Kabelwerk

66 Kabelwerk KDAG : 12 Meidling - Kabelwerk (Cable Factory ) tram o46 U6 Thaliastrasse U6 Am Schoepfwerke KDAG Kabelwerk Kristian Seethaler Herbert Buchner 1615 Kabelwerk /3 860 є/

67

68 : (IAEA) ( NIDO) (VIC) 1978 ( NRWA) (CTBTO) VIC Donaupark ohann Staber 1972 Internationaler Amtssitz und Konferenzzentrum Wien (IAKW) VIC

69 : VIC IAEA 1 ( 077 ) VIC 22 District ohann Staber Dr Bruno Kreisky 5000 VIC VIC VIC : ( NOV) ( NODC) (IAEA)

70 : ( NIDO) (CTBTO) : ( NPA) ( NHCR) ( NSCEAR) ( NOPS) (ICPDC)

71 : : master plan ( )

72 : : ( L-zation) ; ( )

73

74 241007: Hohenstaufengasse Otto Wagner 1882 (Bankgebaeude der KK Privilegierten Oesterr aenderbank) Herr Mag Markus Seidl : OEROK 1 (OEREK Oestereichische Raumordnungskonferenz)

75 241007: Herr Mag Markus Seidl

76 241007:

77 241007: 2 : () 3 ( ) ( ) / ()

78 241007: () ( 10 - ) ( ) ( )

79 241007: 4 (OEROK) : : ( ) ( ) : ( ) OEROK OEROK OEROK OEROK OEROK OEROK :

80 241007: : : : :

81 :

82 : :

83 -!!!!!! ( ) -!!!! ( ) ( ) - :!!!! - :!!!! -!!! ( ) -!!! ( ) -!!!! ( ) - : : salad bar??? - :?? :!!! - Swarovski ( ) - ( ) -!!! ( ) - flash!!!! ( )

84 -!!! ( ) - ( ) -??? ( ) -!!! ( ) -!!! ( ) - ( ) - Swarovski??? ( ) - :??? :!!!!! -!!! : O!!! - Survivor!!! ( ) -!!!! ( ) -!!!! ( ) : :??? :!!!! -!!! ( )

85

86

87

88

89

90

91

92

PENDLERFAHRPLAN 2016 DIE WICHTIGSTEN VERBINDUNGEN IN UND UM WIEN GÜLTIG AB 13. DEZEMBER 2015

PENDLERFAHRPLAN 2016 DIE WICHTIGSTEN VERBINDUNGEN IN UND UM WIEN GÜLTIG AB 13. DEZEMBER 2015 PENDLERFAHRPLAN 2016 DIE WICHTIGSTEN VERBINDUNGEN IN UND UM WIEN GÜLTIG AB 13. DEZEMBER 2015 GUTE FAHRT MIT DER BAHN! Wer täglich mit der Bahn fährt, braucht gute und schnelle Zugverbindungen und leistbare

Mehr

Pendlerfahrplan 2013 Die wichtigsten Verbindungen in und um Wien Gültig ab 9. 12. 2012

Pendlerfahrplan 2013 Die wichtigsten Verbindungen in und um Wien Gültig ab 9. 12. 2012 Pendlerfahrplan 2013 Die wichtigsten Verbindungen in und um Wien Gültig ab 9. 12. 2012 Gerechtigkeit muss sein Mehr Geld und bessere Verbindungen für PendlerInnen Wir brauchen leistbare Öffis mit besseren

Mehr

WATERFRONT WIEN. Magistrat der Stadt Wien / MA 21a / Mag. Peter Klopf

WATERFRONT WIEN. Magistrat der Stadt Wien / MA 21a / Mag. Peter Klopf WATERFRONT WIEN Magistrat der Stadt Wien / MA 21a / Mag. Peter Klopf WATERFRONT WIEN WATERFRONT WIEN- REGULIERUNGEN 1726-1729 1778-1781 1816 1863 /1868 1930 1988 WATERFRONT WIEN- DONAUDURCHSTICH Plan der

Mehr

Mit der U-Bahn durch Wien

Mit der U-Bahn durch Wien Mit der U-Bahn durch Wien Arbeitsaufgaben: Bemale die U-Bahnlinien im Plan in den richtigen arben! Verfolge die einzelnen U-Bahnlinien: Die fährt von... bis.... Die fährt von... bis.... Die fährt von...

Mehr

Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004

Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004 Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004 Name Straße Plz Ort Telefon Telefax Spezialgebiet FEIGL Helmar Preinsbacher Strasse 5 3300 Amstetten 07472/68630 07472/63348 Ehe-

Mehr

Schritte plus Österreichmaterialien

Schritte plus Österreichmaterialien Hinweise für die Kursleiterin / den Kursleiter Vorbereitung: Besorgen Sie für Ihre Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer* den aktuellen Schnellverbindungsplan der Wiener Linien (ein Plan für 2 TN ist

Mehr

Wien. 1100, Triester Straße 1120, Bahnhof Meidling 1150, Europaplatz / Gürtel 1150, Längenfeldgasse

Wien. 1100, Triester Straße 1120, Bahnhof Meidling 1150, Europaplatz / Gürtel 1150, Längenfeldgasse Wien 1010, Karlsplatz U-Bahn Station 1010, Opernring 1010, Rotenturmstrasse 1010, Stephansplatz 350.000 K / Wo, 5m² / stnr: 114 350.000 K / Wo, 4,5m² / stnr: 102 350.000 K / Wo, 20m² / stnr: 110 350.000

Mehr

VIENNA RIVERFRONT STUDIO_19th - 21st CENTURY PROJECTS

VIENNA RIVERFRONT STUDIO_19th - 21st CENTURY PROJECTS VIENNA RIVERFRONT STUDIO_19th - 21st CENTURY PROJECTS 19th - 21st CENTURY PROJECTS: OTTO WAGNER / LEOPOLD BAUER PROJECTS UNDER NATIONAL SOCIALISM DANUBE ISLAND UNO CITY / EXPO 95 / DONAU CITY ÖMV BUILDING

Mehr

Wien - Quiz Seite 1. Welche Bezirke grenzen an Liesing? Welche Bezirke grenzen an Niederösterreich? In welchem Bezirk befindet sich der Südbahnhof?

Wien - Quiz Seite 1. Welche Bezirke grenzen an Liesing? Welche Bezirke grenzen an Niederösterreich? In welchem Bezirk befindet sich der Südbahnhof? Wien - Quiz Seite 1 Welche Bezirke grenzen an Liesing? Welche Bezirke grenzen an Niederösterreich? In welchem Bezirk befindet sich der Südbahnhof? In welchem Bezirk befindet sich der Franz-Josefs-Bahnhof?

Mehr

Die AllYouNeed Hotels. Mitten in Wien, Salzburg und Klagenfurt am Wörthersee. Be part of the City!

Die AllYouNeed Hotels. Mitten in Wien, Salzburg und Klagenfurt am Wörthersee. Be part of the City! Die AllYouNeed Hotels Mitten in Wien, Salzburg und Klagenfurt am Wörthersee Be part of the City! Die AllYouNeed Hotels. Be part of the City! Ein komfortables Zimmer, ein köstliches Frühstück und freundliches

Mehr

Wohnen am Campus Leopoldstadt

Wohnen am Campus Leopoldstadt Wohnen am Campus Leopoldstadt 56 Eigentumswohnungen in WU-Nähe 1020 Wien, Engerthstraße 228 VERTRIEBSPARTNER URBANER WOHNKOMFORT IN CAMPUSNÄHE. Die Leopoldstadt, Wiens zweiter Gemeindebezirk, verwandelt

Mehr

Fahrplanentwurf Fahrplanentwurf PV-RM Ost Bernhard

Fahrplanentwurf Fahrplanentwurf PV-RM Ost Bernhard 1 Westbahn (Inbetriebnahme Neubaustecke) Mit Inkrafttreten des neuen Fahrplan 2013 setzt die ÖBB Personenverkehr AG fünf zusätzliche Regionalexpresszüge je Richtung ab Westbahnhof über den neu zur Verfügung

Mehr

Niederösterreich. KS MA Krems an der Donau. P BPD Sankt Pölten. Stand: Jänner 2002

Niederösterreich. KS MA Krems an der Donau. P BPD Sankt Pölten. Stand: Jänner 2002 Niederösterreich, Baden bei Wien, Bruck an der Leitha, Gänserndorf, Gmünd, Hollabrunn, Horn, Korneuburg, MA Krems an der Donau, BH Krems, Lilienfeld, Melk,, Mödling, Neunkirchen, BPD Sankt Pölten, BH St.

Mehr

Öffnungszeiten ab 15.6.2015

Öffnungszeiten ab 15.6.2015 Öffnungszeiten ab 15.6.2015 Wien INTERSPAR Wien-Mitte Landstrasser Hauptstraße 1b A-1030 Wien MO-MI: 8-20 Uhr DO-FR: 8-21 Uhr INTERSPAR Wien-Meidling Niederhofstraße 23 A-1120 Wien, Meidling INTERSPAR

Mehr

Ring Kai Ring. 1 Schwedenplatz Stubentor Kärntner Ring, Oper Dr.-Karl-Renner-Ring Schottentor Schottenring

Ring Kai Ring. 1 Schwedenplatz Stubentor Kärntner Ring, Oper Dr.-Karl-Renner-Ring Schottentor Schottenring Ring Kai Ring 1 Schwedenplatz Stubentor Kärntner Ring, Oper Dr.-Karl-Renner-Ring Schottentor Schottenring Ring Kai Ring 2 Schottentor Dr.-Karl-Renner-Ring Kärntner Ring, Oper Stubentor Schwedenplatz Schottenring

Mehr

Az W tours Routenvorschläge und maßgeschneiderte Konzepte

Az W tours Routenvorschläge und maßgeschneiderte Konzepte Az W tours Routenvorschläge und maßgeschneiderte Konzepte Im Rahmen unseres reichhaltigen Führungsangebotes der Az W tours bieten wir Vorschläge zur Besichtigung von zeitgenössischen und historischen Bauten

Mehr

Urban Development in the Information Age Issues, Elements, Perspectives. Barbara Saringer-Bory

Urban Development in the Information Age Issues, Elements, Perspectives. Barbara Saringer-Bory Urban Development in the Information Age Issues, Elements, Perspectives Barbara Saringer-Bory Barbara Saringer-Bory Education: spatial planning (Vienna University of Technology, 1992-1998) Professional

Mehr

Exkursion // Wien // Begleitheft // Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum // SS 06

Exkursion // Wien // Begleitheft // Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum // SS 06 Exkursion // Wien // Begleitheft // Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum // SS 06 Exkursion // Wien // Begleitheft // Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum //

Mehr

Die WEISSENHOF SIEDLUNG. Ein gebautes Manifest der Moderne. Ein kunsthistorischer Hörführer. Valerie Hammerbacher / Anja Krämer

Die WEISSENHOF SIEDLUNG. Ein gebautes Manifest der Moderne. Ein kunsthistorischer Hörführer. Valerie Hammerbacher / Anja Krämer Valerie Hammerbacher / Anja Krämer Verlag Kunst+Reise Rubner+Würtele GbR Zehntgasse 10 61352 Homburg Tel.: 06172-457148 verlag@kunst-und-reise.de Weitere Informationen zur Weißenhofsiedlung und unseren

Mehr

ARBÖ-Verkehrsjuristen Niederösterreich

ARBÖ-Verkehrsjuristen Niederösterreich ARBÖ-Verkehrsjuristen Niederösterreich RECHTSBERATUNG LO Niederösterreich 2514 Traiskirchen, Wiener Str. 64 Tel. 050 123 2300 Fax: 050 123 2300 22 PZ Neunkirchen 2620 Neunkirchen Am Spitz 7 Tel. 050 123

Mehr

Info. Vienna Ring Tram. Betriebsangaben 2009

Info. Vienna Ring Tram. Betriebsangaben 2009 Die The Stadt city gehört is yours. Dir. Info Vienna Ring Tram Betriebsangaben 2009 8/2010 Wiener Linien Erleben Sie mit der Vienna Ring Tram den Glanz der ehemaligen Kaiserstadt Wien! Mitte des 19. Jahrhunderts

Mehr

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung ACTES CONSULTANTS TECHNOLOGY & ENGINEERING SERVICES GMBH Anfahrtsbeschreibung CZ: Brno, Praha 1100 Wien St. Pölten, Linz D: Passau, München CH: Zürich H: Budapest SK: Bratislava Flughafen Wien St. Pölten

Mehr

Vienna International Centre (VIC)

Vienna International Centre (VIC) Die erste UNO-Organisation mit Hauptsitz in Wien war die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO). Sie wurde 157 unmittelbar nach ihrer Gründung im ehemaligen Grand Hotel am Ring bei der Oper angesiedelt.

Mehr

Niederösterreich. Dr. Lydia FRIEDLE, Rechtsanwalt Jägerzeile 5, 2452 Mannersdorf Tel. 02168/67 667 Fax 02168/67 667-4 friedle@aon.

Niederösterreich. Dr. Lydia FRIEDLE, Rechtsanwalt Jägerzeile 5, 2452 Mannersdorf Tel. 02168/67 667 Fax 02168/67 667-4 friedle@aon. Dr. Anton AIGNER, Rechtsanwalt Wiener Straße 19, 2700 Wiener Neustadt Tel. 02622/27 9 25, 21 7 52 Fax 02622/21 7 52-18 aigner@ycom.at Dr. Franz AMLER, Rechtsanwalt Brunngasse 12/2, 3100 St. Pölten Tel.

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

Die Marken-Marke zum fairen Preis.

Die Marken-Marke zum fairen Preis. Die Marken-Marke zum fairen Preis. 02 bronze grau od. silber weiß Nappa 69,95 taupe, weiß od. rot 89,95 bronze Lederoptik bronze grau od. hellgrau taupe Nappa taupe od. dunkel Produktbeschreibung Titelseite:

Mehr

Anfahrtsplan Hauptgebäude der Universität Wien 1010 Wien, Dr. Karl-Lueger-Ring 1

Anfahrtsplan Hauptgebäude der Universität Wien 1010 Wien, Dr. Karl-Lueger-Ring 1 Anfahrtsplan Hauptgebäude der Universität Wien 1010 Wien, Dr. Karl-Lueger-Ring 1-1 Stand 09/2009 Von den Bahnhöfen Wiens zum Hauptgebäude der Universität Wien Die Universität Wien befindet sich am Dr.-Karl-Lueger-Ring,

Mehr

RÄtselrallye Team: 1 Etappe 1 und 2 Auswertung. Sonderaufgabe 2 beide Etappen Wiener Wappen

RÄtselrallye Team: 1 Etappe 1 und 2 Auswertung. Sonderaufgabe 2 beide Etappen Wiener Wappen RÄtselrallye 203 Team: und 2 Auswertung Sonderaufgabe 2 beide n Wiener Wappen Schreibt den Bezirksnamen und die Bezirksnummern richtig unter das jeweilige Wappen. 8. Josefstadt 9. Döbling 2. Leopoldstadt

Mehr

List of ECOWILL-certified Ecodriving trainers for short duration trainings

List of ECOWILL-certified Ecodriving trainers for short duration trainings List of ECOWILL-certified Ecodriving trainers for short duration trainings AUSTRIA September 2012 The sole responsibility for the content of this report lies with the authors. It does not necessarily reflect

Mehr

Mag. Herbert HALBWIDL NÖ Landesregierung Ecoplus. Die Wirtschaftsagentur für Niederösterreich

Mag. Herbert HALBWIDL NÖ Landesregierung Ecoplus. Die Wirtschaftsagentur für Niederösterreich Mag. Herbert HALBWIDL NÖ Landesregierung Ecoplus. Die Wirtschaftsagentur für Niederösterreich 2 Jahre EU-Erweiterung Eine Bilanz St. Pölten, 14. November 2006 1 Demographische Daten Fläche: 19.174 km²

Mehr

Hier lässt es sich arbeiten.

Hier lässt es sich arbeiten. Hier lässt es sich arbeiten. Das Tor zu neuen Horizonten erwartet Sie! Gute Aussicht auf neue Geschäfte, den Horizont erweitern, etwas in Aussicht stellen, über den Tellerrand blicken, ein Unternehmen

Mehr

Besetzung der Ausschüsse und Arbeitsgruppen des Vorstandes

Besetzung der Ausschüsse und Arbeitsgruppen des Vorstandes Besetzung der Ausschüsse und Arbeitsgruppen des Vorstandes Präventionsausschuss Vorsitzwechsel 15.07.2013 14.07.2014 15.07.2015 14.07.2016 15.07.2014 14.07.2015 15.07.2016 14.07.2017 15.07.2017 Ende der

Mehr

REISE- & VENUE- INFORMATIONEN

REISE- & VENUE- INFORMATIONEN REISE- & VENUE- INFORMATIONEN GI SICHERHEIT 2014 19. -21. MÄRZ 2014 WIEN, ÖSTERREICH Herzlichen Dank an unsere Sponsoren: VENUE ÜBERSICHT 2 http://sicherheit2014.sba-research.org/ ANREISEINFORMATIONEN

Mehr

30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs

30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs 30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs Eine Aufteilung der Sechser-Gewinne auf die einzelnen Bezirke Österreichs ergibt, dass kein einziger Bezirk leer ausgegangen ist. Wir halten

Mehr

Vienna Main Station More than a Station an Overview. Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director

Vienna Main Station More than a Station an Overview. Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director Vienna Main Station More than a Station an Overview Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director 27.09.2010 What s this Project about? Traffic Station Architecture Living

Mehr

- hier kommt man gleich auf die Links der Hotels

- hier kommt man gleich auf die Links der Hotels U-Bahn Station Hotelname Preise * pro Person DZ-Belegung Sterne Zimmer U4 Schönbrunn Pension Schönbrunn 31-45 *** 30 U4 Kettenbrückeng. Pension Mozart 33-50 * 14 U4 Pilgramgasse Pension Kraml 25-51 **

Mehr

Bundesbehörde. 1 Amt der Burgenländischen Landesregierung. 2 Amt der Kärntner Landesregierung. 3 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Bundesbehörde. 1 Amt der Burgenländischen Landesregierung. 2 Amt der Kärntner Landesregierung. 3 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung AT Bundesbehörde 1 Amt der Burgenländischen Landesregierung 2 Amt der Kärntner Landesregierung 3 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung 4 Amt der Oberösterreichischen Landesregierung 5 Amt der

Mehr

RECHTSANWALTSKAMMER WIEN

RECHTSANWALTSKAMMER WIEN RECHTSANWALTSKAMMER WIEN Beschlüsse 16.12.2014 gemäß 28 Abs 1 lit h) RAO bzw 43 Abs 3 der Geschäftsordnung Die mittlerweilige Stellvertretung für ehem Rechtsanwalt Univ.-Prof. Dr. Wolfgang PESENDORFER,

Mehr

FÜR IHRE VERANSTALTUNG DIE IN UNMITTELBARER NÄHE ZUM AUSTRIA CENTER VIENNA. Rooms to grow ideas. Meliá VIENNA

FÜR IHRE VERANSTALTUNG DIE IN UNMITTELBARER NÄHE ZUM AUSTRIA CENTER VIENNA. Rooms to grow ideas. Meliá VIENNA FÜR IHRE VERANSTALTUNG DIE IN UNMITTELBARER NÄHE ZUM AUSTRIA CENTER VIENNA Meliá VIENNA Rooms to grow ideas. Inhaltsverzeichnis 3 Die großen Drei Hotels mit rascher U-Bahn Anbindung 8-11 4-5 6-7 Vienna

Mehr

Location Bezirk. Adresse

Location Bezirk. Adresse Location Bezirk Adresse 1 Kärntner Straße 3 1 Kärntner Straße 18 Kärntner Straße 1 Kärntner Straße 6 1 Kärntner Straße 36 Stephansplatz 1 Stephansplatz 1 Rotenturmstraße Rotenturmstraße 1 Rotenturmstraße

Mehr

Golfclub Tegernbach e.v. Name Heimatclub DGV-Stv DGV-Spv Netto Rang 1 - GR Augsburg (0d) (0d) Rang 2 - Auf der Gsteig 216 (0d) (0d)

Golfclub Tegernbach e.v. Name Heimatclub DGV-Stv DGV-Spv Netto Rang 1 - GR Augsburg (0d) (0d) Rang 2 - Auf der Gsteig 216 (0d) (0d) Mannschaftswertung Zählspiel - Netto Rang 1 - GR Augsburg 2 211 Golfliga Cup Runde 1(Einzel) - Gewertet : (2 von 4) 143 Schwarm, Harald GolfRange Augsburg 7,4 7 71 Taeuffenbach, Christian GolfRange Augsburg

Mehr

KLUBMEISTERSCHAFTEN SKI - KLUB GÖTZENS 2008 Riesentorlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG

KLUBMEISTERSCHAFTEN SKI - KLUB GÖTZENS 2008 Riesentorlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG 1. Weibliche Mannschaften / Schneeküken 3:39,78 8... ZIMMERMANN Martina 78... 52,74 3... SIEBERT Marlene 60... 55,00 106... RAINER Claudia 75... 55,01 7... HELL Elfriede 58... 57,03 1... ZIMMERMANN Herma

Mehr

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen WP2 Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 GOALS for WP2: Knowledge information about CHAMPIONS and its content Direct communication

Mehr

Mercure Hotel. mercure.com

Mercure Hotel. mercure.com Mercure Hotel Wien westbahnhof HOTEL STANDORT ZIMMER GASTRONOMIE MEETING & EVENTS 1 / 2 WIEN NEU ERLEBEN BEI MERCURE Am Puls der Stadt. Das Hotel Mercure Wien Westbahnhof überzeugt durch seine zentrale

Mehr

Business Base CITYPORT11

Business Base CITYPORT11 Business Base CITYPORT11 Simmeringer Haupstrasse 24, 1110 Wien Servicierte Großflächen von 100 bis 800 m² Revitalisierung Frühjahr 2011 ALU Fassade neu (Umbau Frühjahr 2011) Empfang (fertiggestellt) Entree

Mehr

ERGEBNISSE LANDESMEISTERSCHAFTEN SCHWIMMEN 10.3.2014 in EISENSTADT; Hallenbad Allsportzentrum

ERGEBNISSE LANDESMEISTERSCHAFTEN SCHWIMMEN 10.3.2014 in EISENSTADT; Hallenbad Allsportzentrum BEHINDERTENSPORTVERBAND BURGENLAND 7000 Eisenstadt, Marktstr. 3 ZVR: 065675367 Tel. 0664/60613222 (Frank Pepi) behindertensportverband.bgld@gmx.at ERGEBNISSE LANDESMEISTERSCHAFTEN SCHWIMMEN 10.3.2014 in

Mehr

Alle Informationen rund um den neuen Wiener Hauptbahnhof finden Sie unter: oebb.at/hauptbahnhof

Alle Informationen rund um den neuen Wiener Hauptbahnhof finden Sie unter: oebb.at/hauptbahnhof An alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Gemeinden entlang der ÖBB-Bahnlinien in Niederösterreich ÖBB-Personenverkehr AG Nah- und Regionalverkehr Regionalmanagement Ostregion Key Accounting Niederösterreich

Mehr

CZ.1.07/1.1.08/03.0009

CZ.1.07/1.1.08/03.0009 Wien Projekt: Inovace oboru Mechatronik pro Zlínský kraj Registrační číslo: CZ.1.07/1.1.08/03.0009 Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Mehr

LOKALE AGENDA 21 ( LA 21 )

LOKALE AGENDA 21 ( LA 21 ) LOKALE AGENDA 21 ( LA 21 ) 1. PROZESSBEGLEITER/INNEN IN BGLD. GEMEINDEN 1. BEZIRK NEUSIEDL/SEE Ing. Helmuth HORVATH Zukunftswerkstatt Zurndorf Angerried 11 2424 Zurndorf Tel. 0676-4828001 e-mail: zwz@gmx.at

Mehr

PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS

PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS \ Wien I., Lijwclstrafle 14 bis 16. " Telephon: U-25-5-35. Vorsitzendcr: Landcshauptmann Josef Reith c r,~ Prisidcnt der 'Landwirtschaftskammcr

Mehr

Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011. man.weiss@mwave.at

Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011. man.weiss@mwave.at Placeoldertext Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Absdorf Kremserstraße 17 3462 Absdorf Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011 Erreichbarkeiten der

Mehr

Immobilienpreisspiegel 2015

Immobilienpreisspiegel 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Pressekonferenz des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder anlässlich der Präsentation des Immobilienpreisspiegels 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Ihre Gesprächspartner

Mehr

EINLADUNG. zum Vernetzungstreffen. Freitag, 14.11.2014 WU Wien

EINLADUNG. zum Vernetzungstreffen. Freitag, 14.11.2014 WU Wien EINLADUNG zum Vernetzungstreffen Vielfalt, Diversifizierung, (Ent)Solidarisierung in der organisationalen Diversitätsforschung: eine Standortbestimmung im deutschen Sprachraum Freitag, 14.11.2014 WU Wien

Mehr

EUREGIO Tagung 19.10.2001 Miteinander Lernen voneinander Lernen Freitag, 19. Oktober 2001 Kolpinghaus, 2170 Poysdorf/Niederösterreich

EUREGIO Tagung 19.10.2001 Miteinander Lernen voneinander Lernen Freitag, 19. Oktober 2001 Kolpinghaus, 2170 Poysdorf/Niederösterreich Miteinander Lernen voneinander Lernen Freitag, 19. Oktober 2001 Kolpinghaus, 2170 Poysdorf/Niederösterreich Programm Vormittag 09.30 10.00 Begrüßung und Eröffnung LAbg. Bgm. Mag. Karl Wilfing, Poysdorf

Mehr

HOCHGERNER І PULTANLAGEN.

HOCHGERNER І PULTANLAGEN. HOCHGERNER І PULTANLAGEN. 2 Die Vision. Mit unserer Arbeit setzen wir raumgestalterische Akzente. Diese sind so vielfältig wie die Materialien, die wir verarbeiten. Und doch versuchen wir bei jedem Projekt,

Mehr

GOLDENES QUARTIER WIENS ERSTE ADRESSE. LUXUSWOHNUNGEN AB CA. 150 m 2

GOLDENES QUARTIER WIENS ERSTE ADRESSE. LUXUSWOHNUNGEN AB CA. 150 m 2 GOLDENES QARTIER V I E N N A WIENS ERSTE ADRESSE LXSWOHNNGEN AB CA. 150 m 2 Prater Staatsoper WIEN - IHRE STADT. Weinberge Freudenau Opernball Hofburg Herzlich willkommen in Wien. Ihrem neuen zu Hause

Mehr

Anreise per Flugzeug und / oder Bahn

Anreise per Flugzeug und / oder Bahn Anfahrt Anfahrt per PKW (Hauptroute) Von der A5 an der Autobahn-Anschlussstelle Darmstadt Mitte abfahren. Aus Süden kommend: Alternativ auf der A67 der Ausschilderung Darmstadt folgen und ebenfalls die

Mehr

FÜR IHRE VERANSTALTUNG DIE IN UNMITTELBARER NÄHE ZUM AUSTRIA CENTER VIENNA. Rooms to grow ideas.

FÜR IHRE VERANSTALTUNG DIE IN UNMITTELBARER NÄHE ZUM AUSTRIA CENTER VIENNA. Rooms to grow ideas. FÜR IHRE VERANSTALTUNG DIE IN UNMITTELBARER NÄHE ZUM AUSTRIA CENTER VIENNA Rooms to grow ideas. Die großen Drei 1. Vienna Marriott 323 Zimmer / 646 Betten Cluster Sales mit: Marriott Vienna Prater/Messe

Mehr

Zusammensetzung des Zentralausschusses und der Dienststellenausschüsse an den OÖ. Berufsschulen in der 12. Periode von 2014 bis 2019

Zusammensetzung des Zentralausschusses und der Dienststellenausschüsse an den OÖ. Berufsschulen in der 12. Periode von 2014 bis 2019 Zentralausschuss für berufsbildende Pflichtschulen Leonfeldner Straße 11, 4040 Linz, Tel.: 0732/71 97 00 150, Fax: 0732/7720-25 94 94 Email: judith.roth@ooe.gv.at, andreas.mascher@ooe.gv.at Homepage: www.za-berufsschule.at

Mehr

Digitalfunk BOS Austria

Digitalfunk BOS Austria Amt der Tiroler Landesregierung Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz Digitalfunk BOS Austria BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ( System in Tirol, AT) L ESPERIENZA DEL TIROLO Trento

Mehr

Bezirksgericht GH Anzahl Bzk.Gerichte ALT Anzahl Bzk.Gerichte NEU

Bezirksgericht GH Anzahl Bzk.Gerichte ALT Anzahl Bzk.Gerichte NEU Rot eingefärbte Gerichte sollen aufgelassen werden Bezirksgericht GH Anzahl Bzk.Gerichte ALT Anzahl Bzk.Gerichte NEU BG Hietzing Wien BH BG Liesing Wien BH BG Meidling Wien BH BG Döbling Wien BH BG Josefstadt

Mehr

Rückbaukundige Personen in Österreich

Rückbaukundige Personen in Österreich Rückbaukundige Personen in Österreich (sortiert nach Postleitzahl) Die Liste der rückbaukundigen Personen dient der Information und beruht auf Meldungen der angeführten Personen und erhebt keinen Anspruch

Mehr

WIEN HAUPTBAHNHOF NEUE MOBILITÄT IM ZENTRUM WIENS

WIEN HAUPTBAHNHOF NEUE MOBILITÄT IM ZENTRUM WIENS WIEN HAUPTBAHNHOF NEUE MOBILITÄT IM ZENTRUM WIENS WIEN RÜCKT IN DIE MITTE EUROPAS Durchgangsbahnhof öffnet neue Perspektiven Hochleistungsfähige Nord-Süd/West-Ost Verbindungen: TEN 17, TEN 22 und TEN 23

Mehr

PENDLER- FAHRPLAN 2017 DIE WICHTIGSTEN VERBINDUNGEN IN UND UM WIEN GÜLTIG AB 11. DEZEMBER 2016

PENDLER- FAHRPLAN 2017 DIE WICHTIGSTEN VERBINDUNGEN IN UND UM WIEN GÜLTIG AB 11. DEZEMBER 2016 PENDLER- FAHRPLAN 2017 DIE WICHTIGSTEN VERBINDUNGEN IN UND UM WIEN GÜLTIG AB 11. DEZEMBER 2016 Immer mehr Menschen pendeln, mehr Bahn ist deshalb wichtiger denn je. Dazu gehören auch faire und bezahlbare

Mehr

21., 3-Zimmer-Eigentumswohnung im 3.Stock mit Balkon

21., 3-Zimmer-Eigentumswohnung im 3.Stock mit Balkon 21., 3-Zimmer-Eigentumswohnung im 3.Stock mit Balkon Objekt 960/37791 in 1210 Wien Purchase Price 443,806.00 Commission PROVISIONSFREI (plus 20% VAT) Condition Type Thermal Power Consumption Class Thermal

Mehr

Vereinsmitglieder Volksbank Stand:

Vereinsmitglieder Volksbank Stand: Ordentliche Mitglieder -- Burgenland Südburgenland eg Marktplatz 3 7423 Pinkafeld Ordentliche Mitglieder -- Kärnten Feldkirchen eg Dr.-Arthur-Lemisch Straße 1 9560 Feldkirchen Kärnten Süd e.gen. Hauptplatz

Mehr

21., 3-Zimmer-Eigentumswohnung im DG mit Terrasse

21., 3-Zimmer-Eigentumswohnung im DG mit Terrasse 21., 3-Zimmer-Eigentumswohnung im DG mit Terrasse Objekt 960/37800 in 1210 Wien Purchase Price 751,186.00 Commission PROVISIONSFREI (plus 20% VAT) Condition Type Thermal Power Consumption Class Thermal

Mehr

Der Alpenostrand im Klimawandel

Der Alpenostrand im Klimawandel Exkursionen Vorträge Diskussionen Wien und Umgebung, 13. 18. Juni 2014 Organisation: Das Klima im Laufe der Erdgeschichte und heute; Extremwetter-Ereignisse am Rande der Alpen; Veränderungen durch den

Mehr

TRANSFORM IntakeWorkshop Wien, 17. September 2013

TRANSFORM IntakeWorkshop Wien, 17. September 2013 IntakeWorkshop Wien, 17. September 2013 Christof Schremmer (ÖIR) 1 und die Smart City Rahmenstrategie Auftrag: Die Smart City Intitiative Wien Ausgangspunkte: Das FP 7 Projekt Projektübersicht Die Unterstützung

Mehr

36. Internat. Wettkämpfe der Stadt- und Gemeindeparlamente um den Alpencup 2009 Langlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG

36. Internat. Wettkämpfe der Stadt- und Gemeindeparlamente um den Alpencup 2009 Langlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG Organisationsteam Techn. Daten ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Gesamtleitung

Mehr

TSG-Senioren. 1946/47 1. Kreisklasse :14:00 70:46:00 Franz Schlicher. 1947/48 Bezirksklasse :32:00 33:02:00 Franz Schlicher

TSG-Senioren. 1946/47 1. Kreisklasse :14:00 70:46:00 Franz Schlicher. 1947/48 Bezirksklasse :32:00 33:02:00 Franz Schlicher 1946 2. Kreisklasse 2 Franz Schlicher 1946/47 1. Kreisklasse 3 20 13-7 26:14:00 70:46:00 Franz Schlicher 1947/48 Bezirksklasse 12 22 4 4 14 12:32:00 33:02:00 Franz Schlicher 1948/49 1. Kreisklasse 1 22

Mehr

Besser leben im Vierten Graf-Starhemberg-Gasse 14, 1040 Wien. Raiffeisen Immobilien. starhemberg414.at

Besser leben im Vierten Graf-Starhemberg-Gasse 14, 1040 Wien. Raiffeisen Immobilien. starhemberg414.at Besser leben im Vierten Graf-Starhemberg-Gasse 14, 1040 Wien Raiffeisen Immobilien starhemberg414.at Starhemberg 4.14 Besser leben im Vierten In 1040 Wien, Graf-Starhemberg-Gasse 14, entstehen 86 frei

Mehr

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz Ger. L501 ALTENDORFER Irene Mag. SPF-L 1. LEITNER Hermann Mag. 2. NIEDERWIMMER Alexander Mag. Dr. 3. STEININGER Markus Dr. 1. HIRNSPERGER Christina Mag. Dr.

Mehr

MODERNES WOHNEN AM SCHLOSSPARK LAXENBURG.

MODERNES WOHNEN AM SCHLOSSPARK LAXENBURG. MODERNES WOHNEN AM SCHLOSSPARK LAXENBURG. kaisergarten.at Ein Projekt der ARCHITEKTUR UND KONZEPT In der jetzigen Bauphase besteht das Projekt Kaisergarten besteht aus drei Gebäuden, die in U-förmig zueinander

Mehr

Crossborder Umbrella Project

Crossborder Umbrella Project Mr. Roman Michalek, Regional Mobility Center Burgenland, Austria Crossborder Umbrella Project Exemplary solutions for sensitive areas cross-border contribution to the UNECE-WHO Transport, Health and Environment

Mehr

Kauf- und Hochhaus Vorlesung Baugeschichte Kauf- und Hochhaus 15. Juni 2010

Kauf- und Hochhaus Vorlesung Baugeschichte Kauf- und Hochhaus 15. Juni 2010 Kauf- und Hochhaus Suq Aleppo Gewürzhändler, 13. Jh., aktuell Fleischbänke Klosterneuburg Breslau Großer Ring 1241 Tuchhaus E. 13. Jh. Rathaus Verkaufsarkaden, Freiburg i.br. Läden, Sussex, 15. Jh. Kaufhaus

Mehr

Klasse statt Masse? Marken- und Preispolitik in Zeiten des Umbruchs. 20. Mai 2010 Congress Casino Baden

Klasse statt Masse? Marken- und Preispolitik in Zeiten des Umbruchs. 20. Mai 2010 Congress Casino Baden Klasse statt Masse? Marken- und Preispolitik in Zeiten des Umbruchs 20. Mai 2010 Congress Casino Baden Je mehr der Mensch plant, desto härter trifft ihn der Zufall. friedrich dürrenmatt badener gespräche

Mehr

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott Ministerialrat Dr. Peter Braumüller Vortragende Leiter des Bereichs Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht der Österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA), Wien Mitglied des Management Boards

Mehr

Forschung. Monitoring Nordraum Wien. raumplanung.at Kooperation für Planung, Forschung und Entwicklung. 2. Zwischenbericht 2012

Forschung. Monitoring Nordraum Wien. raumplanung.at Kooperation für Planung, Forschung und Entwicklung. 2. Zwischenbericht 2012 Forschung Monitoring Nordraum Wien 2. Zwischenbericht 2012 9. November 2012,Stadtsaal Gerasdorf bei Wien Folie 1 Situation im November 2012 S1 Ost seit 31.10.2009 in Betrieb S1 West seit 01.02.2010 in

Mehr

Der zweiundzwanzigste Psalm ¹ ¹. Ich heu le, a ber mei ne Hül fe ist fern Recit. Recit. Ï. Tutti

Der zweiundzwanzigste Psalm ¹ ¹. Ich heu le, a ber mei ne Hül fe ist fern Recit. Recit. Ï. Tutti mein gott arum hast.myr 1/12 Mercoledì 27 Giugno 2012, 23:49:46 Soran 1 Alt 1 Tenor 1 Bass 1 Soran 2 Alt 2 Tenor 2 Bass 2 Der zeiundzanzigste Psalm O. 78 Nr. 3 1809-1847 Andante Ich heu le, a ber mei ne

Mehr

Nach Köln, New York und Berlin ging es nun nach Wien

Nach Köln, New York und Berlin ging es nun nach Wien Nach Köln, New York und Berlin ging es nun nach Wien Es ist der 11.04.2013. Pünktlich um 7:oo Uhr startet unser Flieger von Köln in Richtung Wien. Nach nur 1:30 Uhr setzen wir zur Landung an. Mit dem City

Mehr

infrastructure definitions example versioning

infrastructure definitions example versioning infrastructure definitions example versioning ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Infrastructure documents Storage ATLAS PLM Archives Drawing Circuit Diagram Work Plan

Mehr

S&T in Vienna - Overview

S&T in Vienna - Overview &T in Vienna - Overview How to get to &T in Vienna hone: +43 1 37 80 88 0 A22 Donauuferautobahn Nordbrücke U Floridsdorf Heiligenstadt U4 Floridsdfr. Br. U1 Kagran Reichsbrücke Ottakring tephansplatz U2

Mehr

Die IHK informiert: Verkehrsausschuss. Der IHK-Verkehrsausschuss

Die IHK informiert: Verkehrsausschuss. Der IHK-Verkehrsausschuss Der IHK- Dirk Andres DB Regio AG Region Baden-Württemberg Regionalverkehr Südbaden Bismarckallee 7a 79098 Freiburg Telefon: 0761 212-4546 Telefax: 0761 212-2143 E-Mail: dirk.andres@bahn.de Prof. Dr. Ing.

Mehr

Zertifiziert: 02.60 Zahnheilkunde 14.01.2015-31.12.2020 10.04 Zahntechniker 15.03.2012-31.12.2017

Zertifiziert: 02.60 Zahnheilkunde 14.01.2015-31.12.2020 10.04 Zahntechniker 15.03.2012-31.12.2017 HAUPTVERBAND DER GERICHTSSACHVERSTÄNDIGEN Landesverband Wien, Niederösterreich und Burgenland 1010 Wien, Doblhoffgasse 3/5; Tel +43(1) 405 45 46, 406 32 67, 406 14 83; Fax 406 11 56 Bäppler Ralf Jörg Dr

Mehr

Programme: Adult Education to Fight Exclusion. at Cologne / Germany

Programme: Adult Education to Fight Exclusion. at Cologne / Germany Programme: Adult Education to Fight Exclusion at Cologne / Germany Date: 14.10. 18.10.2013 Place: Boardinghome Cologne City Rheinaustraße 1, 50676 Köln Telefon +49 221 27070940 / (01525-7375858) Telefax

Mehr

Hotels 1. Vorwahl für Österreich ist + 43, Vorwahl für Wien 1 Dial + 43 for Austria and 1 for Vienna

Hotels 1. Vorwahl für Österreich ist + 43, Vorwahl für Wien 1 Dial + 43 for Austria and 1 for Vienna Hotels 1 Hotels in Wien nähe Veranstaltungsort: Kursalon Wien, Johannesgasse 33, 1010 Wien Der Kursalon Wien befindet sich im Stadtpark. Hotels in Vienna near the Venue: Kursalon Wien, Johannesgasse 33,

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen Kreditpunkte und die Veranstaltungen je Modul gemäss Artikel

Mehr

Sieger 2009 im Mannschaftsbewerb

Sieger 2009 im Mannschaftsbewerb Sieger 2009 im Mannschaftsbewerb NIEDERÖSTERREICH Rosskopf Helmut 288 Haas Rudolf 283 Rottner Rudolf 283 Zettel Georg 281 Glöckl Bernhard 271 Stockner Hermann 265 1671 Ing. Anton Fitzthum 2. Platz OBERÖSTERREICH

Mehr

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im attraktiven Mariahilf. 1060 Wien, Garbergasse 9 www.garbergasse9.at JAMJAM

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im attraktiven Mariahilf. 1060 Wien, Garbergasse 9 www.garbergasse9.at JAMJAM JAMJAM Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im attraktiven Mariahilf 1060 Wien, Garbergasse 9 www.garbergasse9.at Modern gestaltet, in City-Nähe mit exzellenter Verkehrsanbindung und Infrastruktur:

Mehr

Bläser-Team. Klavierbegleitung. Rapp-Verlag. Klaviersatz: Michael Loos

Bläser-Team. Klavierbegleitung. Rapp-Verlag. Klaviersatz: Michael Loos MP3Audiodateien erhältlich Zu den einzelnen Stücken dieser Klavierbegleitung gibt es auch MP3 Audiodateien zum Anhören und Mitspielen. Diese können kostenlos unter.rappverlag.de heruntergeladen erden.

Mehr

Verpflegung Getränke Mineralwasser, Limonaden und Kaffee sowie Kekse und Obst stehen in den Pausen zur Verfügung.

Verpflegung Getränke Mineralwasser, Limonaden und Kaffee sowie Kekse und Obst stehen in den Pausen zur Verfügung. Raummiete Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4, A-1030 Wien T: +43 (0)1 707 95 38-0 F: +43 (0)1 707 95 38-20 www.flane.at info@flane.at Schulungscenter Fast Lane Institute

Mehr

Über den Wolken: Mit der Verkehrsbüro Group Wien neu entdecken. Wien, am 3. September 2013

Über den Wolken: Mit der Verkehrsbüro Group Wien neu entdecken. Wien, am 3. September 2013 Über den Wolken: Mit der Verkehrsbüro Group Wien neu entdecken Wien, am 3. September 2013 Wien ist touristischer Spitzenreiter Jänner bis Juli 2013 wieder mit Nächtigungsrekord + 2,2 % Nächtigungen von

Mehr

Dipl. Ing. Sabine Fritsch April 2006

Dipl. Ing. Sabine Fritsch April 2006 Die Wiener Hofburg Kaiser Franz Josef I. Kaiserin Elisabeth Die Wiener Hofburg Unser Lehrausgang führt uns zur Wiener Hofburg in der Inneren Stadt. Nach dem Verlassen der U Bahn stehen wir auf dem Stephansplatz.

Mehr

HAUPTVERBAND DER GERICHTSSACHVERSTÄNDIGEN

HAUPTVERBAND DER GERICHTSSACHVERSTÄNDIGEN HAUPTVERBAND DER GERICHTSSACHVERSTÄNDIGEN Landesverband Wien, Niederösterreich und Burgenland 1010 Wien, Doblhoffgasse 3/5; Tel +43(1) 405 45 46, 406 32 67, 406 14 83; Fax 406 11 56 Altenberger Gerhard

Mehr

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities Györ, 5th December 2007 Key regions + perifary for surveys Background objectives CENTROPE needs a strategy

Mehr

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl Wahlliste zur versammlung der LIGA Bank eg 2015 Diözese Augsburg 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt 2. Pfarrer Thomas Brom 3. Diakon i. R. Alfred Festl 4. Monsignore Josef Fickler 5. Stadtpfarrer

Mehr

Nationalflug Wettflug ab: Bonn/St. Augustin

Nationalflug Wettflug ab: Bonn/St. Augustin Nationalflug Wettflug ab: Bonn/St. Augustin Hochlassdaten Koordinaten: L: 50 46 40.0 / B: 7 10 33.5 Auflass: 26. Juli 2015, 06:30 Uhr mittlere Entfernung: 650 km Wetter: Hochlass: heiter-fast wolkenlos,

Mehr

Freitag, 09.07.2010, Ankunft um 09:43 Uhr. 09:30 Uhr ab Heiligenstadt Regionalbus 239 09:33 Uhr an Nußdorf Maria Gugging Lourdesgrotte

Freitag, 09.07.2010, Ankunft um 09:43 Uhr. 09:30 Uhr ab Heiligenstadt Regionalbus 239 09:33 Uhr an Nußdorf Maria Gugging Lourdesgrotte Fahrplan Gültig am Freitag, 09.07.2010 Verkehrsverbund Ost-Region, Mariahilfer Straße 77-79, 1060 Wien Telefon (01) 526 60 48-0 / Fahrplanauskunft 0810-22 23 24 Ihr Fahrtwunsch zwischen Schwechat / Flughafen

Mehr

A U S S C H Ü S S E BAU-AUSSCHUSS (B)

A U S S C H Ü S S E BAU-AUSSCHUSS (B) BAU-AUSSCHUSS (B) Walter Naderer Dipl.-Ing. Willibald Eigner ÖVP Josef Balber Hermann Hauer Dipl.-Ing. Willibald Eigner Michaela Hinterholzer Richard Hogl René Lobner Martin Schuster SPÖ Helmut Schagerl

Mehr