DirectSmile CrossMedia und Salesforce

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DirectSmile CrossMedia und Salesforce"

Transkript

1 DirectSmile DirectSmile CrossMedia und Salesforce Anleitung 2014

2 Salesforce und DirectSmile Cross Media Salesforce und DirectSmile Cross Media Einführung Ein Benutzerkonto einrichten... 3 Benutzerdaten eingeben... 5 Passwort und security Frage eingeben Ein DirectSmile Cross Media Kampagne erstellen Datenrelation - Der richtige Typ Security token anfragen Die Tabelle Lead auswählen Das Formular mit der Datenrelation verbinden Salesforce Neue Daten finden... 16

3 1.1 Einführung Was ist Salesforce.com und wie können wir DirectSmile Cross Media einbinden? Das werden wir jetzt erläutern. Salesforce.com versteht sich als Anbieter von Software as a Service und Plattform as a Service und ist vor allem auf Kundenbeziehungsmanagement (CRM) für Unternehmen jeder Größe spezialisiert. Die Produkte und Dienstleistungen von salesforce.com sind mandantenfähig. Die Produkte von salesforce.com sollen Unternehmen außerdem helfen Mitarbeiter, Kunden und Produkte im Zeitalter des Social Webs zu vernetzen hin zum Social Enterprise... (Quelle: Wikipedia) Damit ist es folglich möglich, eine große Anzahl an Kundendaten zu verwalten. Vermittels einer Data Relation, innerhalb einer DirectSmile Cross Media Kampagne, kann bspw. die Neu-Lead-Generierung direkt an das CRM-System weitergeleitet werden. Der manuelle Schritt, solche Daten zunächst in einer Datentabelle zu speichern und in ein CRM- System zu importieren, entfällt. 1.2 Ein Benutzerkonto einrichten Auch ohne, dass Sie ein eigenes CRM-System von Salesforce.com nutzen, können Sie sich jederzeit ein Testkonto erstellen. Damit ist es möglich den folgenden Ablauf nachzuvollziehen. Wenn Sie keinen Enterprise Account besitzen, (Bei Professional müssen Sie sich an Salesforce wenden und fragen ob sie das Rest API freischalten können!), müssen Sie allerdings entweder einen Developers oder Partner Account erstellen. Die 30 Tage Trials sind in der Funktionalität begrenzt! In dieser Anleitung werden wir ein Partner Konto erstellen und nutzen. (Salesforce Support Antwort: That is correct, trial Professional and Enterprise edition orgs are limited compared to their actual/ live editions. Creating a developer or partner account would be the better option!) Unter folgendem Link ist die offizielle Website zu erreichen:

4 Abb. Screenshot: Homepages Salesforce.com Partner Community Klicken Sie auf die gekennzeichneten Felder.

5 Benutzerdaten eingeben Danach füllen Sie das Formular aus mit Ihren Firmen- und Benutzerdaten aus. Abb. Das Formular.

6 Auf der Folgeseite finden Sie Passwort und Sicherheitsfrage. Vergessen Sie Ihre Antwort nicht, denn falls Sie Ihr Passwort vergessen sollten, wird diese Frage gestellt. Hier ist die direkt link https://partnersignup.salesforce.com Mit dem folgenden Bestätigungfenster wird eine Bestätigungs- wird an Sie gesendet. Abb.: Registrieren von Salesforces erhalten Benutzerkonto aktivieren

7 Passwort und Sicherheitsfrage eingeben Abb. Confidential Abb. Startbildschirm Salesforce

8 Der erste Eindruck, wir haben es geschafft und sind eingeloggt! Jetzt können wir eine App herstellen. Oben rechts auf Ihren Usernamen klicken und in dem ausklappbaren Menü, auf Setup klicken. Abb. Setup öffnen Im Bereich Quick-Links auf Manage Apps klicken. Nur diese Vorgehensweise ist richtig, also nicht voreilig auf die grüne Schaltfläche Add App klicken, sonst ist es später nicht möglich eine Connected App mit DirectSmile CrossMedia zu verknüpfen. Abb. Manage Apps rufen Im nächsten Fenster, zum Bereich Connected Apps herunter scrollen und dort auf New klicken.

9 Einen beliebigen Applikationsnamen eingeben und was wichtig ist die OAuth aktivieren. Für einen reibungslosen Zugriff erlauben Sie am besten alles (Full Access) und klicken auf Save. Hinterlegen Sie als Rückmeldungs URL Callback URL Ihre gültige URL. Denken Sie bitte daran, es muss eine https -Adresse für eine gesicherte Verbindung sein. Bitte, Speichern nicht vergessen! Die nächste Seite ist wichtig, in dieser bekommen wir die beiden benötigen Zugriffs-Schlüssel.

10 Weder schließen wir das Fenster, noch loggen wir uns aus dieser Seite aus, denn gleich werden wir diese Schlüssel benötigen.

11 1.3 Eine DirectSmile Cross Media Kampagne erstellen Endlich ist es so weit. Bitte, verlassen Sie jedoch nicht die Salesforce-Webseite, da wir gleich auf Daten der App zurückgreifen wollen. In diesem Teil werden wir eine Kampagne im DirectSmile Cross Media Designer erstellen und mit Salesforce verbinden. Für das folgende Beispiel erstellen wir eine Webseite, welche die Besucher auffordert sich zu registrieren. Die so gewonnen neuen Daten sollen dann automatisch in die Tabelle Leads unseres Salesforce-Systems geschrieben werden. Sollten Sie noch keinerlei Erfahrung mit der Erstellung von DirectSmile Cross Media Kampagnen haben, sollten Sie evtl. zuerst das Handbuch lesen oder sich auf der Webseite das Video-Tutorial ansehen Abb. Verwenden Sie bei der Benennung Ihrer Kampagne keine Leer- oder/und Sonderzeichen Abb. Erstellen Sie eine purl-seite und benennen Sie diese eindeutig.

12 Abb. purl-seite mit Namen FirstLogin Abb2. Erstellen Sie eine Datenrelation. Klicken Sie auf die Plus-Schaltfläche. Datenrelation - Der richtige Typ Achtung! Nur wenn Sie über ausreichende Lizenzen verfügen, können Sie auf die CRM-Tabellen zugreifen. Sollte Ihre Auswahl keine Tabellen für die Anbindung von Salesforce zulassen oder nicht angezeigt werden, kontaktieren Sie Ihren zuständigen Verkaufsberater. In dem sich öffnenden Fenster wählen Sie Salesforce aus. Im nächsten Schritt übernehmen Sie alle Information Ihrer noch immer offenen Salesforce Zugangsseite in die Felder der DirectSmile Maske. Client ID ist in salesforce der Consumer Key und Client Key ist die Consumer Secret. Allerdings benötigt es einen kleinen Aufwand um das Security token zu bekommen, was im nächsten Abschnitt beschrieben wird.

13 Abb. Security token? Lesen Sie den nächsten Abschnitt Security token anfragen Klicken Sie im linken Bereich, unter System Overview auf Personal Setup, dann My Personal Information, Reset My Security Token, sodann rechts auf den zugehörigen Button Reset Security Token. Sie bekommen eine mit dem neuen Security Token, den Sie kopieren und in das letzte Feld der "Credentials" Ihrer Salesforce-Datenrelation einfügen können. Abb. URL für das Feld Hostname

14 Abb. mit Security Token Die Tabelle Lead auswählen In unserem Beispiel möchten wir neue Leads erzeugen und diese in die CRM-Datenbank speichern. Wählen Sie deshalb die Tabelle Leads Ihrer CRM-Datenbank aus.

15 Das Formular mit der Datenrelation verbinden Verbinden Sie jetzt in gewohnter Weise alle Eingabefelder mit den Spalten Ihrer Datenrelation. Bitte lesen Sie dazu auch noch einmal das Kapitel Eine Datenrelation einrichten (Kapitel: Data Relation ab Seite 469_en). Auf die Frage, wie DirectSmile Cross Media die Daten mit Salesforce synchronisiert, wird ebenfalls im Handbuch eingegangen (Kapitel: Salesforce ab Seite 476_en). Abb. Typisches Formular mit Anbindung an die Spalten einer Datenrelation

16 Und so könnte die Kampagne aussehen: 1.4 Salesforce Neue Daten finden Sollten Sie überhaupt noch keine Möglichkeit gehabt haben, sich mit dem Salesforce-System auseinander zu setzen, hilft Ihnen vielleicht diese kleine Anleitung Ihre aktualisierten Daten zu finden. Klicken Sie innerhalb Ihres Salesforce-Benutzerkontos auf das Symbol +

17 Danach etwas weiter unten auf Lead Im Anschluss zeigt Ihnen das Salesforce-System eine Übersicht Ihrer Leads an

DirectSmile CrossMedia und Microsoft CRM

DirectSmile CrossMedia und Microsoft CRM DirectSmile DirectSmile CrossMedia und Microsoft CRM Anleitung 2014 Microsoft CRM und DirectSmile Cross Media 1.1 Einführung... 3 1.2 Ein Benutzerkonto einrichten... 3 Benutzerdaten eingeben... 4 Das Konto

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR Das xt:commerce Modul BB Campaign Monitor erlaubt es Ihren Shop-Kunden, sich komfortabel

Mehr

Version 2.0.1 Deutsch 14.05.2014

Version 2.0.1 Deutsch 14.05.2014 Version 2.0.1 Deutsch 14.05.2014 In diesem HOWTO wird beschrieben wie Sie Ihren Gästen erlauben sich mit Ihrem Facebook-Account an der IAC-BOX anzumelden. Inhaltsverzeichnis... 1 1. Hinweise... 2 2. Facebook

Mehr

Roadtrip Plugin. Dokumentation

Roadtrip Plugin. Dokumentation Roadtrip Plugin Dokumentation Inhaltsverzeichnis Beschreibung... 3 Installation... 3 Konfiguration der Dienste... 3 Erläuterung...3 Twitter...3 Instagram... 5 Konfiguration der User...5 Eingabe... 5 Aktivierung...

Mehr

XING und LinkedIn-Integration in das erecruiter-bewerberportal

XING und LinkedIn-Integration in das erecruiter-bewerberportal XING und LinkedIn-Integration in das erecruiter-bewerberportal Sowohl für XING als auch für LinkedIn müssen sog. Keys beantragt werden, die im erecruiter hinterlegt werden. Im Folgenden sind die Schritte

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte Extranet des LWV Hessen Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch für das Extranet des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen zur Anmeldung per Grid-Karte Benutzerhandbuch_Grid-Karte.doc Seite 1 von 21 Inhaltsverzeichnis

Mehr

The Bat! Voyager Ritlabs, SRL 1998-2015

The Bat! Voyager Ritlabs, SRL 1998-2015 The Bat! Voyager Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Bemerkungen... 4 3. Installation... 5 4. Neues Konto einrichten... 9 1. Einführung The Bat! Voyager ist eine mobile Version des E-Mail Programms

Mehr

Benutzerdokumentation für Studierende. Self Service (PW-Recovery Tool) Verwaltungsdirektion Informatikdienste Marc Feer

Benutzerdokumentation für Studierende. Self Service (PW-Recovery Tool) Verwaltungsdirektion Informatikdienste Marc Feer Verwaltungsdirektion Informatikdienste Marc Feer Benutzerdokumentation für Studierende (PW-Recovery Tool) Frohburgstrasse 3 Postfach 4466 6002 Luzern T +41 (0)41 229 50 10 F +41 (0)41 229 50 20 helpdesk@unilu.ch

Mehr

Google Analytics einrichten

Google Analytics einrichten Technik Autor: Yves Lüthi 19.10.2011 Google Analytics einrichten Google bietet ein kostenloses Web-Analyse Tool an, das es erlaubt, genaue Statistiken über Ihre Webseite zu erstellen. Damit Sie diesen

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

FTP HOWTO. zum Upload von Dateien auf Webserver. Stand: 01.01.2011

FTP HOWTO. zum Upload von Dateien auf Webserver. Stand: 01.01.2011 FTP HOWTO zum Upload von Dateien auf Webserver Stand: 01.01.2011 Copyright 2002 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnungen dienen lediglich der Kennzeichnung und können z.t. eingetragene

Mehr

Wikispaces: Erste Schritte zur Zusammenarbeit übers Internet Eine kurze Anleitung Stand: März 2008

Wikispaces: Erste Schritte zur Zusammenarbeit übers Internet Eine kurze Anleitung Stand: März 2008 Oliver Ott PHBern, Zentrum für Bildungsinformatik Wikispaces: Erste Schritte zur Zusammenarbeit übers Internet Eine kurze Anleitung Stand: März 2008 1. Einleitung Ein Wiki ist eine Sammlung von Webseiten,

Mehr

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de Ein Meeting planen www.clickmeeting.de 1 In dieser Anleitung... Erfahren Sie, wie Sie Meetings und Webinare einrichten, Einladungen versenden und Follow-ups ausführen, um Ihren Erfolg sicherzustellen.

Mehr

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013 Secure Mail Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG Zürich, 11. November 2013 Aeschengraben 10 Postfach CH-4010 Basel Telefon +41 61 205 74 00 Telefax +41 61 205 74 99 Stockerstrasse 34 Postfach CH-8022

Mehr

Hotline: 02863/9298-55

Hotline: 02863/9298-55 Hotline: 02863/9298-55 Anleitung Version 5.x Seite Kap. Inhalt 2 I. Installationsanleitung VR-NetWorld Software 2 II. Der erste Start 3 III. Einrichtung der Bankverbindung (Datei) 5 IV. Einrichten der

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert Die folgende Anleitung soll Ihnen den Umgang mit dem CFX Trading Blog (www.blog.cfx-broker.de) erleichtern. Viele Leser

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Anleitung Team-Space Einladung Annehmen. by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V. 1.1-2015-04-22

Anleitung Team-Space Einladung Annehmen. by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V. 1.1-2015-04-22 Anleitung Team-Space Einladung Annehmen by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V. 1.1-2015-04-22 TEAM-SPACE EINLADUNG ANNEHMEN MIT BESTEHENDEM ODER OHNE BESTEHENDES KONTO 1. EMPFANG DER EINLADUNGSINFORMATIONEN

Mehr

Thema: Schritt für Schritt zum Investment FunderNation For: FunderNation Internal Purposes. 1. Die Registrierung S.2. 2. Die Anmeldung S.

Thema: Schritt für Schritt zum Investment FunderNation For: FunderNation Internal Purposes. 1. Die Registrierung S.2. 2. Die Anmeldung S. FunderNation: Schritt für Schritt zum Investment Inhalt: 1. Die Registrierung S.2 2. Die Anmeldung S.4 3. Profil bearbeiten S.5 4. Kampagnen suchen S.10 5. Investieren S.12 Copyright, Oktober 2014 Page

Mehr

Unterrichtsversion Anleitung für Lehrkräfte

Unterrichtsversion Anleitung für Lehrkräfte Unterrichtsversion - Anleitung für Lehrkräfte 1 INHALTSVERZEICHNIS REGISTRIERUNG UND ANMELDUNG FÜR LEHRER... 3 FUNKTIONEN IM ÜBERBLICK... 12 Der Administrationsbereich im Detail... 12 Anlegen und Starten

Mehr

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8 Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8 Family Safety ist eine Gratissoftware von Microsoft, welche es ermöglicht, dem Kind Vorgaben bei der Nutzung des Computer zu machen und die Nutzung

Mehr

Tutorial/FAQ für die Benutzung der Webseite

Tutorial/FAQ für die Benutzung der Webseite Tutorial/FAQ für die Benutzung der Webseite Stand: 05.11.2013 Inhalt Ich bin Mitglied der KEBS. Wie kann ich mich auf der Webseite registrieren? Ich habe eine Benutzerkennung. Wie kann ich mich auf der

Mehr

Live Update (Auto Update)

Live Update (Auto Update) Live Update (Auto Update) Mit der Version 44.20.00 wurde moveit@iss+ um die Funktion des Live Updates (in anderen Programmen auch als Auto Update bekannt) für Programm Updates erweitert. Damit Sie auch

Mehr

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4. 3. Domains einrichten 7

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4. 3. Domains einrichten 7 Inhalt: Seite 1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2 2. Nameserver einrichten 4 3. Domains einrichten 7 Seite 1 1. Lizenzkey 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? Wichtig

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 7

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 7 Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 7 Family Safety ist eine Gratissoftware von Microsoft, welche es ermöglicht, dem Kind Vorgaben bei der Nutzung des Computers zu machen und die Nutzung

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Grundlegende Informationen zur Einrichtung des SSLVPN beim DSR-1000N/DSR-500N(FW 1.03B27).

Grundlegende Informationen zur Einrichtung des SSLVPN beim DSR-1000N/DSR-500N(FW 1.03B27). Grundlegende Informationen zur Einrichtung des SSLVPN beim DSR-1000N/DSR-500N(FW 1.03B27). Szenario: Benutzer möchte aus dem Ausland eine verschlüsselte Verbindung über das Internet in sein Netzwerk herstellen

Mehr

Synology MailStation Anleitung

Synology MailStation Anleitung Nach dem englischen Original von Synology Inc. Synology MailStation Anleitung Übersetzt von Matthieu (synology-forum.de) Matthieu von synology-forum.de 04.08.2009 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 1.

Mehr

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de E-Mail Einrichtung Als Kunde von CM4all Business haben Sie die Möglichkeit sich E-Mail-Adressen unter ihrer Domain einzurichten. Sie können sich dabei beliebig viele Email-Adressen einrichten, ohne dass

Mehr

Anleitung für Wechsler von WebPage Expert / WebPage Profi auf Telekom Homepage-Produkte

Anleitung für Wechsler von WebPage Expert / WebPage Profi auf Telekom Homepage-Produkte Anleitung für Wechsler von WebPage Expert / WebPage Profi auf Telekom Homepage-Produkte 1 Inhalt 1. Allgemeine Info zu den Telekom Homepage-Produkten 2. Schritt für Schritt Homepage-Produkt wechseln a.

Mehr

Benutzeranleitung emailarchiv.ch

Benutzeranleitung emailarchiv.ch Benutzeranleitung emailarchiv.ch Luzern, 14.03.2014 Inhalt 1 Zugriff... 3 2 Anmelden... 3 2.1 Anmeldung über den Browser... 3 2.2 Anmeldung über das Outlook Plug-In... 4 3 Das Mailarchiv... 5 3.1 Überblick...

Mehr

STARFACE Salesforce Connector

STARFACE Salesforce Connector STARFACE Salesforce Connector Information 1: Dieses Dokument enthält Informationen für den STARFACE- und Salesforce-Administrator zur Inbetriebnahme und den Betrieb des STARFACE Salesforce Connectors.

Mehr

Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse

Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse 13.10.10 Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse Sie wollen auch nach der Umstellung auf einen neuen Provider über ihre bestehende T-Online Mailadresse

Mehr

Remote Access Service (RAS) für iphone und ipad

Remote Access Service (RAS) für iphone und ipad O O O Remote Access Service Konfigurationsanleitung Remote Access Service für iphone und ipad Die vorliegende Installationsanleitung wurde aufgrund der aktuell bekannten Parameter erstellt. Die technische

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Selfservice QSC -COSPACE business

BEDIENUNGSANLEITUNG Selfservice QSC -COSPACE business Inhaltsverzeichnis 1 Erst-Login 2 2 Benutzerkonto einrichten 2 3 Benutzerkonto bearbeiten 2 3.1 Aktivieren/Deaktivieren 2 3.2 Speichererweiterung hinzubuchen/deaktivieren 3 3.3 Rufnummer hinzufügen/entfernen

Mehr

Version 2.0.1 Deutsch 15.05.2014

Version 2.0.1 Deutsch 15.05.2014 Version 2.0.1 Deutsch 15.05.2014 In diesem HOWTO wird beschrieben wie Sie Ihren Gästen erlauben sich mit Ihrem Google-Account an der IAC-BOX anzumelden. Inhaltsverzeichnis... 1 1. Hinweise... 2 2. Google

Mehr

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe.

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. Vielen Dank, dass Sie sich für die SBB Schulung für die digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe angemeldet haben. Das vorliegende Dokument erklärt

Mehr

Eltako-FVS. Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung

Eltako-FVS. Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung Eltako-FVS Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung Aktivierung der Funk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software FVS über die Lizenzaktivierungsdatei, sofern die direkte Eingabe des Lizenzschlüssels

Mehr

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG INHALT 1 VIDA ADMIN... 3 1.1 Checkliste... 3 1.2 Benutzer hinzufügen... 3 1.3 VIDA All-in-one registrieren... 4 1.4 Abonnement aktivieren und Benutzer und Computer an ein Abonnement knüpfen... 5 1.5 Benutzername

Mehr

Transit/TermStar NXT

Transit/TermStar NXT Transit/TermStar NXT Software nach der Installation aktivieren 2013-08 Gültig ab Service Pack 7 Stand 2013-08. Dieses Dokument ist gültig ab Transit NXT Service Pack 7. Transit wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr

Anleitung für Wechsler von WebPage Inklusiv / WebPage Upgrade Profi auf Telekom Homepage Business-Produkte

Anleitung für Wechsler von WebPage Inklusiv / WebPage Upgrade Profi auf Telekom Homepage Business-Produkte Anleitung für Wechsler von WebPage Inklusiv / WebPage Upgrade Profi auf Telekom Homepage Business-Produkte 1 Inhalt 1. Allgemeine Info zu den Telekom Homepage-Produkten 2. Schritt für Schritt Homepage-Produkt

Mehr

Registrierung als Android Market Developer

Registrierung als Android Market Developer Registrierung als Android Market Developer Bitte befolgen Sie für die Registrierung als Android Market Developer folgende Schritte: Öffnen Sie die Website http://market.android.com/publish/. Zur Registrierung

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden.

Mehr

Einrichten des Ticketshops

Einrichten des Ticketshops acebook Ticketshop Einrichten des Ticketshops Diese kurze Anleitung hilft Ihnen, den Ticketverkauf auf der sozialen Plattform Facebook einzurichten. In fünf einfachen Schritten ermöglichen Sie Ihren Ticketkäufern,

Mehr

CRM. Weitere Schritte

CRM. Weitere Schritte CRM Weitere Schritte 1. Allgemein... 3 2. Anpassen der Auswahllisten... 3 3. Aufgabenverwaltung... 4 4. Web2Lead... 6 4.1 Erstellen Sie ein individuelles Kontaktformular...6 4.2 Optionen...6 4.3 Benachrichtigungen...7

Mehr

Einrichtung der Windows Phone Geräte

Einrichtung der Windows Phone Geräte Voraussetzungen Smartphone mit dem Betriebssystem Windows Phone 7.5 oder Windows Phone 8 Es muss eine Datenverbindung (WLAN / GPRS) bestehen Es muss ein Microsoft-Konto bzw. eine Windows Live ID vorhanden

Mehr

Grundlegende Informationen zur Einrichtung des SSLVPN beim DSR-500N/1000N (FW 1.04Bxx).

Grundlegende Informationen zur Einrichtung des SSLVPN beim DSR-500N/1000N (FW 1.04Bxx). Grundlegende Informationen zur Einrichtung des SSLVPN beim DSR-500N/1000N (FW 1.04Bxx). Szenario: Benutzer möchte aus dem Ausland eine verschlüsselte Verbindung über das Internet in sein Netzwerk herstellen

Mehr

Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone

Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone Der erste Teil der Anleitung richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler. Das Verfahren ist sehr einfach,

Mehr

EINRICHTUNG DER PORTMAPPERDIENSTE VON WWW.FESTE-IP.NET!

EINRICHTUNG DER PORTMAPPERDIENSTE VON WWW.FESTE-IP.NET! EINRICHTUNG DER PORTMAPPERDIENSTE VON WWW.FESTE-IP.NET! Auf den folgenden Seiten haben wir verschiedene Anwendungsfälle für unseren IPv6 Portmapper dokumentiert. Bitte bearbeiten Sie immer nur einen Anwendungsfall.

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

Mailchimp. Stand 11/2014

Mailchimp. Stand 11/2014 Mailchimp Stand 11/2014 EXACT ONLINE 2 Inhalt Vorwort... 3 Erster Schritt: In Mailchimp... 4 Ein Mailchimp-Konto einrichten... 4 Zweiter Schritt: In Exact Online... 5 Mailchimp mit Exact Online verbinden...

Mehr

Benutzeranleitung Remote-Office

Benutzeranleitung Remote-Office Amt für Telematik Amt für Telematik, Gürtelstrasse 20, 7000 Chur Benutzeranleitung Remote-Office Amt für Telematik Benutzeranleitung Remote-Office https://lehrer.chur.ch Inhaltsverzeichnis 1 Browser /

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Hotline: 02863/9298-55

Hotline: 02863/9298-55 Hotline: 02863/9298-55 Anleitung Version 5.x Seite Kap. Inhalt 2 I. Installationsanleitung VR-NetWorld Software 2 II. Der erste Start 3 III. Einrichtung der Bankverbindung (Chipkarte) 4 IV. Einrichten

Mehr

FTP-Server im System einbinden

FTP-Server im System einbinden Seite 1 von Lumen FTP-Server im System einbinden Wer eine Website besitzt, schiebt seine Daten häufig über einen direkten FTP- Zugang auf den Server. Dieser Zugang wird zumeist über zusätzliche Programme

Mehr

FTP / WebDeploy / WebDAV. Handbuch

FTP / WebDeploy / WebDAV. Handbuch Handbuch August 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Einführung FTP WebDeploy WebDAV Anleitungen FTP Windows Mac WebDeploy Windows WebDAV Windows Mac Einführung FTP Haben Sie einen Zugang per FTP gewählt,

Mehr

Anleitung: Passwort-Self-Service-Portal

Anleitung: Passwort-Self-Service-Portal W ISO-IT Lz II.8 Anleitung: Passwort-Self-Service-Portal Mit dem Passwort-Self-Service haben Sie die Möglichkeit, Ihr Passwort auf bequeme Weise auch außerhalb der Fakultät zu erneuern und vergessene Passwörter

Mehr

Anleitung für Zugriff auf Hosted Zarafa

Anleitung für Zugriff auf Hosted Zarafa Seite 1 / 13 Anleitung für Zugriff auf Hosted Zarafa Hosted Zarafa c/o Phinex Informatik AG Parkweg 35 4051 Basel Mail: Web: info@phinex.ch www.phinex.ch Seite 2 / 13 Inhaltsverzeichnis Domainangaben...

Mehr

Archiv. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Archiv. Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Konfiguration von Microsoft Entourage Links: Entourage ist Teil von Microsoft Office für Mac OS X. Es kann als reines Mail-Programm für beliebige POP- oder IMAP-Postfächer benuzt werden, aber erst im Zusammenspiel

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch Leica icon Series Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch Version 1.0 Deutsch Inhaltsverzeichnis Inhalt Kapitel Seite 1 icon robot 50 3 1.1 Aktualisieren der Firmware auf dem icon robot 50 3 1.2

Mehr

VEOLIA SmartPayroll Portal. Anwenderdokumentation

VEOLIA SmartPayroll Portal. Anwenderdokumentation VEOLIA SmartPayroll Portal Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation für das VEOLIA SmartPayroll Portal Inhalt 1. Registrierungsprozess 2. Passwort vergessen 3. Abruf der Gehaltsabrechnung 4. Neue E-Mail-Adresse

Mehr

Warum muss ich mich registrieren?

Warum muss ich mich registrieren? - Warum muss ich mich registrieren? - Ich habe mein Passwort oder meinen Benutzernamen vergessen - Wo ist meine Aktivierungs-Mail? - Wie kann ich mein Benutzerkonto löschen? - Wie kann ich mein Newsletter-Abonnement

Mehr

Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der eigenen Email-Adresse

Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der eigenen Email-Adresse 1 Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der Website Nutzerzertifikat https://pki.pca.dfn.de/htw-dresden-ca/cgi-bin/pub/pki Auf dieser Seite

Mehr

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Integration des Comarch Webshops mit Facebook. www.comarch-cloud.de

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Integration des Comarch Webshops mit Facebook. www.comarch-cloud.de Webshop SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Integration des Comarch Webshops mit Facebook www.comarch-cloud.de Inhaltsverzeichnis 1 ZIEL DES TUTORIALS 3 2 EINE ANWENDUNG AUF FACEBOOK ERSTELLEN 3 3 EINE SEITE

Mehr

Verbuchung von Zahlungseingängen über das PayPal-Konto

Verbuchung von Zahlungseingängen über das PayPal-Konto Verbuchung von Zahlungseingängen über das PayPal-Konto Um den Zahlungseingang eines Kunden über ein PayPal-Konto mit Abzug von PayPalGebühren in Ihrer büro easy-firmendatei zu erfassen, müssen folgende

Mehr

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern E-Mail-Verschlüsselung mit (Anleitung für Siemens Mitarbeiter) Datum: 13.07.2011 Dokumentenart: Anwenderbeschreibung Version: 3.0 : Redaktionsteam PKI cio.siemens.com Inhaltsverzeichnis 1. Zweck des Dokumentes:...3

Mehr

Call-Back Office für Endkunden

Call-Back Office für Endkunden Call-Back Office für Endkunden Erfolgreiches E-Business durch persönlichen Kundenservice Call-Back Office Version 5.3 Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Einführung...2 2 Anmelden...3 3 Buttons erstellen...4

Mehr

S YNCHRONISIEREN VON DATEN

S YNCHRONISIEREN VON DATEN S YNCHRONISIEREN VON DATEN Synchronisieren Übersicht Intellisync für salesforce.com ermöglicht das Verwalten der Salesforce- Kontakte und Aktivitäten über Microsoft Outlook oder ein Palm OS - Gerät. Sie

Mehr

S ecure File E xchange K urzanleitung

S ecure File E xchange K urzanleitung S ecure File E xchange K urzanleitung Inhalt Rollendefinitionen... 3 Neuen Ordner anlegen... 9 Hinzufügen oder Hochladen einer neuen Datei... 11 Datei löschen... 13 Dokument herunterladen... 14 Datei

Mehr

Registrierung im Datenraum

Registrierung im Datenraum Brainloop Secure Dataroom Version 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Für die Aktivierung benötigen Sie einen Rechner und einen Webbrowser mit Internet-Zugang.

Für die Aktivierung benötigen Sie einen Rechner und einen Webbrowser mit Internet-Zugang. Switch Supporteintrag Version: 11 Plattform: Mac/Win Sprache: alle Kategorie: Tipps & Tricks Letzte Aktualisierung: 09.03.2012 Aufgabenstellung / Problembeschreibung Aktivierung von Enfocus Switch (Version

Mehr

Handbuch SOFORT Überweisung

Handbuch SOFORT Überweisung Handbuch SOFORT Überweisung PaySquare SE Mainzer Landstraße 201 60326 Frankfurt Telefon : 0800 72 34 54 5 support.de@ecom.paysquare.eu Inhaltsverzeichnis Über dieses Handbuch... 3 Konfiguration für SOFORT

Mehr

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4 Inhalt: Seite 1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2 2. Nameserver einrichten 4 Seite 1 1. Lizenzkey 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? Wichtig ist für das Anlegen von

Mehr

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

Microsoft SQL Server 2005 Management Studio Express Installation und Wiederherstellung einer Redisys SQL Datenbank. Inhaltsverzeichnis

Microsoft SQL Server 2005 Management Studio Express Installation und Wiederherstellung einer Redisys SQL Datenbank. Inhaltsverzeichnis Microsoft SQL Server 2005 Management Studio Express Installation und Wiederherstellung einer Redisys SQL Datenbank. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Vorwort... 2 2. Voraussetzungen... 2 3.

Mehr

CADvent 6 Installation & Registrierung

CADvent 6 Installation & Registrierung CADvent 6 Installation & Registrierung E-mail: CADvent@lindab.com Internet: www.lindab.de Seite 1 Installation von CADvent Systemvoraussetzungen / Installationsumgebung 32-bit-Systeme - XP - Vista - Windows

Mehr

VPN- Beispielkonfigurationen

VPN- Beispielkonfigurationen VPN- Beispielkonfigurationen für die Router-Modelle FVS114 FVS318v1, v2, v3 FVM318 FVS328 FVS338 FVL328 FWAG114 FWG114Pv1, v2 FVG318 FDVG338 FVX538 sowie die ProSafe VPN Client Software Seite 1 von 113

Mehr

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Seite 1 von 8 Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren, neue

Mehr

1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach

1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach 1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Schweinfurt (www.sparkasse-sw.de) mit Ihren

Mehr

Sichere E-Mail. der. Nutzung des Webmail-Systems der Sparkasse Germersheim-Kandel zur sicheren Kommunikation per E-Mail

Sichere E-Mail. der. Nutzung des Webmail-Systems der Sparkasse Germersheim-Kandel zur sicheren Kommunikation per E-Mail Sichere E-Mail der Nutzung des Webmail-Systems der Sparkasse Germersheim-Kandel zur sicheren Kommunikation per E-Mail Inhalt: 1. Registrierung... 2 1.1. Registrierungs-Mail... 2 1.2. Anmeldung am Webmail-System..

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 IMAP Was ist das?... 3 Einrichtungsinformationen...

Mehr

Erste Schritte mit TeamSpeak 3

Erste Schritte mit TeamSpeak 3 Erste Schritte mit TeamSpeak 3 C. Hobohm und A. Müller Im Auftrag von www.xgs.in 05.08.2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Feedback... 3 Weitere Hilfe und Anleitungen... 3 Changelog... 3 Berechtigungsschlüssel

Mehr

Leitfaden Anwendung des Ashfield Healthcare E-Mail-Systems

Leitfaden Anwendung des Ashfield Healthcare E-Mail-Systems Ashfield Commercial & Medical Services Leitfaden Anwendung des Ashfield Healthcare E-Mail-Systems 14. Januar 2014 Version 1.0 1. Einführung Dieser Leitfaden wurde entwickelt, um sicherzustellen, dass alle

Mehr

Web-Erfassung von Veranstaltungen

Web-Erfassung von Veranstaltungen Web-Erfassung von Veranstaltungen Registrieren und anmelden Als Veranstalter registrieren Wenn Sie die Web-Erfassung zum ersten Mal benutzen, müssen Sie sich als Veranstalter registrieren. Füllen Sie dazu

Mehr

PhPepperShop ProfitApp Modul

PhPepperShop ProfitApp Modul PhPepperShop ProfitApp Modul Datum: 13. Januar 2015 Version: 1.2 PhPepperShop ProfitApp Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen /

Mehr

Folgen Sie bitte genau den hier gezeigten Schritten und achten Sie auf die korrekte Eingabe der Daten.

Folgen Sie bitte genau den hier gezeigten Schritten und achten Sie auf die korrekte Eingabe der Daten. Einrichtung Ihrer orgamax Cloud auf dem MAC Zur Einrichtung der orgamax Cloud auf Ihrem MAC beschreiben wir hier die Vorgehensweise. Beachten Sie bitte, dass die Nutzung der orgamax-mobil Cloud vom MAC

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Handbuch für Mac OS X 1.3

Handbuch für Mac OS X 1.3 Handbuch für Mac OS X 1.3 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 2.1 Installation von Boxcryptor Classic... 5 2.2

Mehr

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle [edu-sharing Team] [Dieses Dokument beschreibt die Installation und Konfiguration des edu-sharing Plug-Ins für das LMS Moodle.] edu- sharing / metaventis

Mehr