Bürgerkreditvertrag. Vertrag über den Kauf und die Abtretung einer von LeihDeinerStadtGeld vermittelten kommunalen Kreditforderung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bürgerkreditvertrag. Vertrag über den Kauf und die Abtretung einer von LeihDeinerStadtGeld vermittelten kommunalen Kreditforderung"

Transkript

1 Bürgerkreditvertrag Vertrag über den Kauf und die Abtretung einer von LeihDeinerStadtGeld vermittelten kommunalen Kreditforderung zwischen Fidor Bank AG Sandstraße München und Name: Straße und Hausnummer: PLZ und Ort: Geburtsdatum: -Adresse: Kontoinhaber: Kontonummer: Bankleitzahl: im Folgenden auch als Sie bezeichnet über die Kreditforderung: Kundenummer: Vertragsnummer: Bürgerkreditprojekt: Höhe Ihrer Kreditforderung: Höhe Ihres Zinssatzes: Laufzeit: Darlehenstyp: Der Zins- und Tilgungsplan ergibt sich aus der entsprechenden Projektbeschreibung auf Präambel Dieser Vertrag regelt den Kauf der oben genannten künftigen Forderung aus dem künftigen Kommunalkreditvertrag mit der Kommune Musterstadt (d.h. juristische Person, die den Kredit für kommunale Zwecke nutzt, im Folgenden: Kreditnehmer ) zwischen der Fidor Bank AG, LeihDeinerStadtGeld und dem Forderungskäufer. Es handelt sich also um den Kaufvertrag über eine zukünftig entstehende Forderung. Durch Vermittlung der LeihDeinerStadtGeld GmbH (im Folgenden LeihDeinerStadtGeld oder LDSG ) und unter Nutzung des Online-Bürgerkreditmarktplatzes kommen zwischen Kreditnehmern und der Fidor Bank AG Kommunalkreditverträge zustande, wenn sich ein oder mehrere Forderungskäufer bzw. Bürger bei LDSG gefunden haben, die die Kreditforderung eigenverantwortlich auf Basis der von LeihDeinerStadtGeld bereitgestellten Informationen zum Kreditnehmer ausgewählt und darauf ein verbindliches Kaufangebot abgegeben haben, das Widerrufsrecht des Bürgers erloschen ist sowie die Fidor Bank AG den Antrag des Kreditnehmers auf Abschluss eines entsprechenden Kommunalkreditvertrages angenommen hat und die allgemeinen Nutzungsbedingungen der LeihDeinerStadtGeld GmbH erfüllt sind. Der jeweilige Kauf einer Forderung oder Teilforderung kommt gemäß Ihrer Vereinbarung mit LeihDeinerStadtGeld durch Vermittlung von LeihDeinerStadtGeld zustande. Zur Klarstellung sei darauf hingewiesen, dass die Fidor Bank AG zwar Forderungsverkäufer ist, dabei LDSG gegenüber aber vor allem eine Abschluss- (Kreditvertrag mit Kreditnehmer) und Weiterleitungsfunktion (Forderungsverkauf an die Bürger) der von LDSG vorab auf der Online-Plattform zum Kauf angebotenen Kreditforderung einnimmt. Es gelten die allgemeinen Bedingungen der LDSG zu den Bürgern, die wichtige ergänzende Regelungen enthalten. -1-

2 1 Kaufgegenstand, Kaufpreis (1) Kaufgegenstand ist die oben genannte zukünftige Kreditforderung gegen ebenfalls oben genannten Kreditnehmer gemäß Ihrer vor Abschluss des Kreditvertrages bereits getätigten Auswahl zum Ankauf dieser Kreditforderung auf der LDSG- Plattform. (2) Der zu zahlende Kaufpreis entspricht dem Nennbetrag, im Fall des Kaufs einer Kreditforderung durch mehrere Forderungskäufer dem Ihrer Teilforderung entsprechenden Anteil am Nennbetrag des an den Kreditnehmer auszuzahlenden Kreditbetrages. (3) Sie bestimmen hiermit bzw. willigen hiermit ein, dass der von Ihnen auf das Treuhandkonto, das bei der Fidor Bank AG als Treuhänder für die Kommune als Treugeber besteht, eingezahlte Betrag nach Abschluss dieses Vertrages von der Fidor Bank AG abgebucht werden kann und damit insoweit, d.h. in Höhe dieses Betrages, als Erfüllung Ihrer nach diesem Vertrag bestehenden Pflicht zur Zahlung des Kaufpreises für die Abtretung der Darlehensforderung an den Bürger gilt (Leistungs- bzw. Tilgungsbestimmung). (4) Es besteht für Sie die Verpflichtung den Kaufpreis für die anteilige Darlehensforderung innerhalb von drei Werktagen nach Ihrem verbindlichen Angebot zum Abschluss dieses Vertrages, also spätestens bis zum, unter Angabe des unter Angabe des unten genannten Verwendungszwecks auf folgendes Projekttreuhandkonto zu überweisen: Empfänger: Kontonummer: Bankleitzahl: Verwendungszweck: (5) Diese Forderung ist mit den anderen Teilforderungen der Gesamtkreditforderung gleichrangig. Die Forderungen sind selbstständig und unabhängig voneinander. Jeder Käufer hat nur ein Recht auf die Rückzahlung, des auf ihn entfallenden Anteils. 2 Bindung an ein Gebot, Zustandekommen des Forderungskaufs (1) Durch Ihre Abgabe der entsprechenden Willenserklärung (Abschluss des Bürgerkredit vergeben -Prozesses) auf der LDSG Online-Plattform geben Sie ein Gebot zum Kauf dieser zukünftigen Kreditforderung von der Fidor Bank AG und damit ein Angebot zum Abschluss dieses entsprechenden Forderungskaufvertrages mit der Fidor Bank AG ab. (2) Sie sind für die verbleibende Gültigkeitsdauer des Kreditprojektes, auf das Sie auf dem Online-Bürgerkreditmarktplatz geboten haben, zuzüglich einer Gebotsbindungsfrist an das Angebot gebunden. Die Gebotsbindungsfrist und die Gültigkeitsdauer eines Bürgerkreditprojektes betragen vier Wochen ab Veröffentlichung auf mit der einmaligen Option auf eine Verlängerung um vier Wochen oder davor bei vorzeitiger Schließung. (3) LDSG erklärt im Namen der Fidor Bank AG in einer an Sie versandten vor Ablauf der Gebotsbindungsfrist die Annahme oder Ablehnung des Kaufangebots von Ihnen. Sie verzichten hiermit auf den Zugang der originalen Annahmeerklärung. (4) Die Kreditforderung entsteht erst mit wirksamen Abschluss des diesem Vertrag zu Grunde liegenden zukünftigen Darlehensvertrages der Kommune mit der Fidor Bank AG. (5) Zum Abschluss eines Forderungskaufvertrages ist die Fidor Bank AG nicht verpflichtet. 3 Abtretung (1) Die Fidor Bank AG tritt hiermit die oben genannte zukünftige Forderung gemäß den mit Ihnen wirksam geschlossenen Forderungskaufverträgen gegen den Kreditnehmer aus dem von LDSG über den Online-Bürgerkreditplatz vermittelten zwischen der Fidor Bank AG und dem Kreditnehmer abgeschlossenen Kreditvertrag unter der Bedingung ab, dass ein endgültig wirksamer Forderungskaufvertrag zustande kommt und dass der Kaufpreis von Ihrem Guthaben bei der Fidor Bank AG bzw. von dem Treuhandkonto, das zwischen der Fidor Bank AG und der jeweiligen Stadt besteht und auf das Sie den Darlehensbetrag eingezahlt haben. Sie nehmen hiermit die Abtretung an. (2) Im Fall des Kaufs einer Kreditforderung durch mehrere Forderungskäufer gilt in Bezug auf vorstehenden Absatz 1 klarstellend, dass die Fidor Bank AG insoweit an jeden Forderungskäufer eine gleichrangige Teilforderung in Höhe des jeweiligen Kaufpreises bezogen auf die verkaufte Kreditforderung abtritt. (Wegen des Verhältnisses mehrerer Forderungskäufer für dasselbe Kreditprojekt zueinander siehe auch 10). 4 Recht zur Kündigung des Kreditvertrages, Gestaltungsrechte Neben- und Gestaltungsrechte aus dem Kommunaldarlehensvertrag, insbesondere das Recht zur außerordentlichen Kündigung des Kommunaldarlehensvertrages mit dem Kreditnehmer, werden an Sie abgetreten. Sie verpflichten sich hiermit wiederum gegenüber der Fidor Bank AG und gegenüber LDSG diese Rechte nicht selbst auszuüben, sondern per Ermächtigung diese durch LDSG ausüben zu lassen. Sofern und soweit Neben- und Gestaltungsrechte trotz dieser Bestimmung nicht auf Sie übergehen sondern bei der Bank verbleiben, ermächtigt die Fidor Bank AG LDSG, diese Rechte für sie auszuüben. Dies beinhaltet auch das Recht zur Unterbevollmächtigung. -2-

3 5 Anonymität (1) Der Kauf der Kreditforderung und die Abtretung der Kreditforderung an Sie erfolgt, still, das heißt ohne Bekanntgabe Ihres Namens oder sonstiger persönlicher Daten (sowie allen weiteren etwaigen Käufern von Teilen der Kreditforderung). Dem Kreditnehmer wird lediglich eine Codierung mitgeteilt, mit der die Fidor Bank AG den Kreditvertrag versehen hat. (2) Die Fidor Bank AG gestattet ihnen, über eine von Berufs wegen zur Verschwiegenheit verpflichtete Person zu geschäftsüblichen Zeiten Einblick in den Original-Kreditvertrag zu nehmen, wenn diese Person sich der Fidor Bank AG gegenüber verpflichtet, Ihnen gegenüber den Namen und sonstigen Daten des Kreditnehmers geheim zu halten. Einsichtsverlangen sind schriftlich an LDSG zu richten. (3) Wird das zwischen Ihnen und LDSG geltende Vertragsverhältnis gemäß den Allgemeinen Nutzungsbedingungen der LDSG aus wichtigem Grund außerordentlich gekündigt, und ist damit LDSG von Ihnen nicht mehr mit der Verwaltung ( 8) der Kreditforderung beauftragt, so händigt die Fidor Bank AG Ihnen die Originale oder Kopien des Kreditvertrages, auch im Falle der Abtretung von Teilforderungen, aus, wenn dieser zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig erfüllt ist, und tritt Ihnen ggf. noch nicht abgetretene Neben- und Gestaltungsrechte aus diesen Kreditverträgen ab. Den Kreditnehmer setzt die Fidor Bank AG hiervon in Kenntnis und teilt ihm Ihren Namen mit. (4) Ab diesem Zeitpunkt kann der Kreditnehmer nur noch mit befreiender Wirkung an Sie leisten (bei Kauf einer Teilforderung betrifft dies nur den an Sie verkauften Teilbetrag). 6 Verhalten bei Nichtzustandekommen Sollte das Darlehen, gleich aus welchem Grund, nicht zustande kommen, steht dem Verkäufer das Recht zu, von allen mit dem Käufer geschlossenen Verträgen zurückzutreten. Alle geleisteten Zahlungen werden rückabgewickelt. Ein Anspruch auf Zinsen entsteht dem Käufer für diesen Zeitraum nicht. 7 Weitere Pflicht des Käufers Der Käufer verpflichtet sich seine Angaben zu Adresse und insbesondere der Kontoverbindung bei LDSG laufend zu aktualisieren um eine ordnungsgemäße Kommunikation über und eine sachgemäße Abwicklung des Bürgerkredits zu gewährleisten. 8 Ausschluss von Gesamtgläubigerschaft, Gesamthandsvermögen und Gründung einer GbR (1) Ist die Kreditforderung an mehrere Forderungskäufer verkauft und abgetreten worden, hält jeder Forderungskäufer eine gleichrangige Teilforderung. Eingehende Zahlungen stehen den Inhabern der Teilforderungen nach dem Verhältnis der Nennbeträge ihrer Teilforderungen zueinander zu. (2) Die Teilforderungen sind selbstständig und unabhängig voneinander, so dass jeder Forderungskäufer vom Kreditnehmer nur Zahlung der auf ihn entfallenden Teilforderung verlangen kann. (3) Die Teilforderungen stehen nur dem jeweiligen Forderungskäufer zu. Ein Gesamthandsvermögen wird zwischen den Forderungskäufern nicht gebildet. (4) Eine Gesamtgläubigerschaft unter den Bürgern ist ausgeschlossen. Jedem Eigentümer einer anteiligen Darlehensforderung steht nur die Rückzahlung dieses Anteils zu. (5) Umgekehrt hat der Darlehensnehmer nicht die Möglichkeit sich mit Einmalzahlung an einen der Bürger aus seiner Leistungsbefreiung aus dem Darlehensvertrag befreit. (6) Zwischen den Bürgern entsteht kein Gesamthandsvermögen. (7) Die Bürger bilden keine Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Haftungshinweise 9 Haftung für den Bestand der verkauften Forderung (1) Die Fidor Bank AG haftet im Sinne eines unabhängigen Garantieversprechens dafür, dass nach Kenntnis des Verkäufers die oben beschriebene Kreditforderung zum Zeitpunkt der Abtretung der Forderung besteht, abtretbar und nicht mit Einreden oder Einwendungen behaftet ist. (2) Die Fidor Bank AG wird den Kreditvertrag nach dem aktuellen, auf abrufbaren Musterkommunalkreditvertrag abschließen. (3) Die Fidor Bank AG steht ferner dafür ein, dass die Forderung nach Vertragsschluss dieses Forderungskaufvertrages in ihrem rechtlichen Bestand nicht verändert wird, insbesondere nicht durch Einreden, Einwendungen oder Zurückbehaltungsrechte, wie zum Beispiel Aufrechnung oder Verrechnung. Für Veränderungen des rechtlichen Bestands der Forderung nach erfolgter Abtretung haftet die Fidor Bank AG nicht im Fall von Aufrechnungen und Verrechnungen bzw. Geltendmachung von sonstigen Einreden bzw. Einwendungen, wenn diese in dem unmittelbaren Verhältnis zwischen dem Kreditnehmer und LDSG begründet sind. -3-

4 (4) Die Fidor Bank AG haftet nicht dafür, dass die Angaben des Kreditnehmers in Bezug auf den Abschluss des Kreditvertrages richtig und vollständig sind, soweit die Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit nicht objektiv erkennbar war. Zur Klarstellung der Bonitätseinstufung der Kommune als Kreditnehmer sei folgendes erwähnt: Die Fidor Bank AG stuft jede bundesdeutsche Kommune gemäß der zum Zeitpunkt der Kreditprüfung bestehendem Rating der Bundesrepublik Deutschland ein, nimmt also keine eigene Bonitätsprüfung der Kommune vor. Aufgrund der von der Fidor Bank AG im Kontext des Bürgerkredits ausschließlich ausgeübte Abschluss- und Vermittlungsfunktion (siehe hierzu die Präambel) verzichtet die Fidor Bank AG auf ein weiteres internes Bonitätsrating des Kreditnehmers. Der Bürger erkennt diesen Umstand an und wird sich im Zweifel selbst ein Bild über die Bonität der Kommune über durch die auf der Plattform von LDSG bereitgestellten Informationen der Kommune machen. (5) Für das Risiko, dass es sich bei vorgelegten Unterlagen des Kreditnehmers um objektiv nicht erkennbare Fälschungen handelt, haftet die Fidor Bank AG ebenfalls nicht. 9 Risikohinweise, Empfehlung (1) Mit dem Kauf dieser Kreditforderung tragen Sie vollumfänglich das Risiko der Nichtleistung durch den Kreditnehmer bzw. der Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers. Die Fidor Bank AG haftet nicht für das Risiko, dass der Kreditnehmer der von Ihnen gekauften Kreditforderung keine Zahlungen leistet. (2) Es obliegt allein Ihnen, eigenverantwortlich die Entscheidung zu treffen, ob sie unter Vermittlung von LeihDeinerStadtGeld diese Kreditforderung erwerben. Die über den Online-Bürgerkreditmarktplatz erhältlichen Hinweise stellen keine Beratungsleistung von der Fidor Bank AG dar und ersetzen auch keine fachkundige Beratung. LeihDeinerStadtGeld handelt bei der Darstellung von Bonitätsinformationen über die potentiellen Kreditnehmer auf dem Online-Bürgerkreditmarktplatz nicht als Erfüllungsgehilfe der Fidor Bank AG, sondern auf eigene Kosten und Rechnung. (3) Die Fidor Bank AG empfiehlt Ihnen, sich vor der Entscheidung gegebenenfalls über die wirtschaftlichen (u.a. auch über die Bonität der Kommune) und steuerlichen Folgen des Ankaufs einer Kreditforderung fachmännisch beraten zu lassen. Bedenken Sie insbesondere, dass die in den Kauf einer Kreditforderung investierten Mittel für Sie nicht mehr für andere Zwecke zur Verfügung stehen. Soweit nicht besondere Kündigungsgründe vorliegen, kann der Kredit auf Seite des Forderungskäufers nicht vor Ende der Laufzeit gekündigt werden. In Bezug auf die von Ihnen gekaufte Kreditforderung besteht wie bei jeder Geldanlage das Risiko des Totalverlustes. Eine Veräußerung der gekauften Kreditforderung ist nicht möglich. Investieren Sie nur Gelder, deren eventuellen Verlust Sie sich leisten können. 13 Allgemeine Haftungsbeschränkung (1) Die gesetzliche Haftung der Fidor Bank AG für Schadensersatz wird wie folgt beschränkt: a) Für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis haftet die Fidor Bank AG der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden. b) Für die leicht fahrlässige Verletzung nicht wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis haftet die Fidor Bank AG nicht. (2) Die vorgenannte Haftungsbeschränkung gilt nicht in den Fällen zwingender gesetzlicher Haftung (insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz), wenn und soweit die Fidor Bank AG eine Garantie übernommen hat und für schuldhaft verursachte Körperschäden (Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit). (3) Für Fälle der höheren Gewalt haftet die Fidor Bank AG nicht. (4) Im Fall der Nichtverfügbarkeit der Leistungen der Fidor Bank AG infolge von unvorhersehbaren Ereignissen wie höherer Gewalt, Krieg, Arbeitskämpfen, Naturkatastrophen und sonstigen außerhalb des Einflussbereiches der Fidor Bank AG oder LDSG liegenden und von der Fidor Bank AG nicht zu vertretenden unabwendbaren und schwerwiegenden Ereignissen, ist die Fidor Bank AG für die Dauer der Störung und im Umfang ihrer Wirkung von ihren vertraglichen Pflichten befreit. In einem solchen Fall ist die Fidor Bank AG verpflichtet, die gegenseitigen Pflichten nach Treu und Glauben den veränderten Verhältnissen anzupassen. (5) Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht. (6) Der Käufer ist verpflichtet angemessene Maßnahmen zur Schadensabwehr zu treffen. 15 Dauer des Vertrags, Kündigung & Gültigkeit der AGB (1) Die allgemeinen Nutzungsbedingungen von LeihDeinerStadtGeld haben uneingeschränkte, ergänzende Geltung. (2) Der Vertrag beginnt mit Abschluss des Kreditvergabeprozesses durch Sie (3) Eine Kündigung der in 8 beschriebenen Forderungsverwaltung ist ausgeschlossen. (4) Jede Kündigung hat in Schrift- oder Textform zu erfolgen. -4-

5 (5) Unberührt bleibt das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund. 16 Widerrufsbelehrung Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, ) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an die LeihDeinerStadtGeld GmbH Adam-Karrillon-Str Mainz Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungspflichten für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Besondere Hinweise Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z. B. durch Download etc.). Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag vollständig erfüllt ist und Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Ende der Widerrufsbelehrung 17 Schlussbestimmungen (1) Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. (2) Mündliche Abreden sind nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Das gilt für das Abbedingen der Schriftform. (3) Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung soll durch eine Regelung ersetzt werden, die dem Zweck dieses Vertrages entspricht. Gleiches gilt auch für etwaige Vertragslücken. -5-

Muster für einen Einzel-Forderungsvertrag: Vertrag über den Kauf und die Abtretung einer über die Crowdlending-Plattform

Muster für einen Einzel-Forderungsvertrag: Vertrag über den Kauf und die Abtretung einer über die Crowdlending-Plattform Muster für einen Einzel-Forderungsvertrag: Vertrag über den Kauf und die Abtretung einer über die Crowdlending-Plattform www.finmar.com vermittelten Kreditforderung zwischen Fidor Bank AG Sandstraße 33

Mehr

Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen)

Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen) E U ER M USTEST Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen) Zwischen Name Straße PLZ, Wohnort als Kreditgeber und der Uferwerk Werder eg (Nr. GnR 445 P) Luisenstraße 17 14542 Werder (Havel) als Kreditnehmerin

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

WEBSHOP. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) EINLEITUNG 1. BESTELLVORGANG UND VERTRAGSSCHLUSS 2. PREISE SOFTWARE TOOLS CONSULTING

WEBSHOP. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) EINLEITUNG 1. BESTELLVORGANG UND VERTRAGSSCHLUSS 2. PREISE SOFTWARE TOOLS CONSULTING WEBSHOP Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) EINLEITUNG Die Yatta Solutions GmbH mit Sitz in Kassel, Deutschland (Yatta Solutions) bietet über ihre Internet-Plattform (Webshop) herunterladbare Softwareprodukte,

Mehr

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Wichtiger Hinweis: Diese AGB regeln in Ergänzung bzw. Abänderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen VR-Web die vertraglichen

Mehr

Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht

Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht BGB-InfoV: 14, Anlage 2 und Anlage 3 Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht Bekanntmachung der Neufassung der BGB-Informationspflichten-Verordnung (Bundesgesetzblatt

Mehr

2. Besondere Bedingungen zu den einzelnen Leistungen der Energietarif Beratung

2. Besondere Bedingungen zu den einzelnen Leistungen der Energietarif Beratung Allgemeine Geschäftsbedingungen der Energietarif Beratung für den Online-Strom- und Gastarifvergleich, die Vermittlung von Strom- und Gaslieferverträgen sowie für die Energietarif Prüfung (Vertragsmanagement)

Mehr

Anlage B 1 zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen der auxmoney GmbH

Anlage B 1 zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen der auxmoney GmbH Anlage B 1 zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen der auxmoney GmbH Darlehensvermittlungsvertrag zwischen und im folgenden Auftraggeber der Firma CreditConnect GmbH, Berliner Allee 15, 40212 Düsseldorf

Mehr

2958 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil l Nr. 54. ausgegeben zu Bonn an 2. August 2002

2958 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil l Nr. 54. ausgegeben zu Bonn an 2. August 2002 2958 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil l Nr. 54. ausgegeben zu Bonn an 2. August 2002 Zweite Verordnung zur Änderung der BGB-Informationspflichten-Verordnung vom 1. August 2002 Das Bundesministerium

Mehr

Studienvertrag mit der Graduate School Ostwürttemberg GmbH

Studienvertrag mit der Graduate School Ostwürttemberg GmbH Studienvertrag mit der 1. ANMELDUNG Hiermit melde ich mich Name: Vorname: Geboren am: Ort: Straße: Nummer: PLZ: Ort: zu dem im WS 2015/16 beginnenden berufsbegleitenden Master Studium General Management

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen inftech Computer / Server

Allgemeine Geschäftsbedingungen inftech Computer / Server Allgemeine Geschäftsbedingungen inftech Computer / Server Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr Unsere Angebote,

Mehr

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* VarioWeb Saphire 1x de-domain, 200 MB Speicher, 5x Subdomains, 5x POP3/IMAP-Konten,

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* VarioWeb Saphire 1x de-domain, 200 MB Speicher, 5x Subdomains, 5x POP3/IMAP-Konten, Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung VarioWeb Menge Leistung* Preis mtl.* Preis

Mehr

Vertrag über den Verkauf und die Abtretung einer zukünftigen Verbraucherdarlehensforderung

Vertrag über den Verkauf und die Abtretung einer zukünftigen Verbraucherdarlehensforderung Muster Vertrag über den Verkauf und die Abtretung einer zukünftigen Verbraucherdarlehensforderung zwischen der Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, Am Ockenheimer Graben 52, 55411 Bingen am Rhein, eingetragen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Sie können diese AGB auch als PDF-Version herunterladen. 1. Geltungsbereich 1.1 Die Internetseite www.zmarta.de wird von der Freedom Finance GmbH betrieben. Zmarta ist eine

Mehr

Sofern ich/wir als Wiederverkäufer tätig bin/sind, bestätige(n) ich/wir mit meiner/unserer Unterschrift den ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb.

Sofern ich/wir als Wiederverkäufer tätig bin/sind, bestätige(n) ich/wir mit meiner/unserer Unterschrift den ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb. Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Aktions-Code Bestellung Instant-ISP Aktions-Pakete Menge

Mehr

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Zwischen Herrn Muster, Musterstrasse 5, PLZ Musterort nachfolgend Darlehensgeber genannt und Herrn

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen EuroNatur Service GmbH, Radolfzell

Allgemeine Geschäftsbedingungen EuroNatur Service GmbH, Radolfzell Allgemeine Geschäftsbedingungen EuroNatur Service GmbH, Radolfzell 1 Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle in unserem Online-Shop, telefonisch, per Fax, per E-Mail oder

Mehr

Gebrauchtwagen Verkaufsbedingungen Online Handel

Gebrauchtwagen Verkaufsbedingungen Online Handel Gebrauchtwagen Verkaufsbedingungen Online Handel Werkswagen I. Vertragsabschluss/Widerrufsrecht/Übertragung von Rechten und Pflichten des Käufers 1. Das Internetangebot der AUDI AG zur Online-Bestellung

Mehr

292 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2008 Teil I Nr. 8, ausgegeben zu Bonn am 12. März 2008

292 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2008 Teil I Nr. 8, ausgegeben zu Bonn am 12. März 2008 292 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2008 Teil I Nr. 8, ausgegeben zu Bonn am 12. März 2008 Dritte Verordnung zur Änderung der BGB-Informationspflichten-Verordnung Vom 4. März 2008 Auf Grund des Artikels 245

Mehr

Sonderbedingungen Tagesgeldkonto. I. Informationen zum Tagesgeldkonto

Sonderbedingungen Tagesgeldkonto. I. Informationen zum Tagesgeldkonto Sonderbedingungen Tagesgeldkonto I. Informationen zum Tagesgeldkonto 1. Wesentliche Leistungsmerkmale Das Tagesgeldkonto dient der Anlage kleinerer und mittelgroßer Geldbeträge bei der Varengold Bank AG

Mehr

Stand: 07/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung.

Stand: 07/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Zu dieser Information sind wir gesetzlich verpflichtet! Information zum VISA- / MasterCard -Antrag Stand: 07/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung.

Mehr

Online-Shop AutoBerufe Allgemeine Geschäftsbedingungen

Online-Shop AutoBerufe Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop AutoBerufe Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1 Sämtliche Leistungen und Lieferungen der Wirtschaftsgesellschaft des Kfz-Gewerbes mbh (kurz Anbieter ) über den Online-Shop AutoBerufe

Mehr

Beteiligungsvertrag Solarstromanlage. Zwischen der

Beteiligungsvertrag Solarstromanlage. Zwischen der Beteiligungsvertrag Solarstromanlage Zwischen der Bürgersolarkraftwerke Kolan GmbH eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg HRB-Nr. 147868 B (- nachfolgend Darlehensnehmer genannt

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen von moebel-mueller.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen von moebel-mueller.com Allgemeine Geschäftsbedingungen von moebel-mueller.com Allgemeines (1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen der Möbel Müller GmbH & Co. KG, (fortan: Anbieter ), Am Schützenhof

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

(4) Der Vertragstext steht ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung.

(4) Der Vertragstext steht ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung. AGB für kleiderstil der Helpdesk GmbH Heinrich-Franck-Straße 2 06112 Halle (Saale) 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen (1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Webshopanbieter (nachfolgend Anbieter

Mehr

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und Name Anschrift 1 Zweck Zweck des Darlehens ist die Finanzierung von Photovoltaikanlagen in

Mehr

MUSTER Darlehensvermittlungsvertrag (KFZ)

MUSTER Darlehensvermittlungsvertrag (KFZ) MUSTER Darlehensvermittlungsvertrag (KFZ) zwischen [Name und Anschrift Kreditsuchender] - im folgenden Auftraggeber und der Firma auxmoney GmbH, Königsallee 60 F, 40212 Düsseldorf, eingetragen im Handelsregister

Mehr

AGB. train eat sleep repeat AGB

AGB. train eat sleep repeat AGB 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Vertragsbestimmungen () gelten für sämtliche über den Internetauftritt der Person Patrick Bosshard unter der Domain www.reapersgym.ch abgeschlossenen Verträge mit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Der Schaufenberger Online-Store Deutschland (im folgenden Schaufenberger genannt) ist ein Online-Shop der durch die atnovo GmbH, Doormannsweg 29, 20259 Hamburg eingetragen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Höner IT Consulting für Webhostingdienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Höner IT Consulting für Webhostingdienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Höner IT Consulting für Webhostingdienstleistungen 1 Geltung Die Höner IT Consulting (im Folgenden Dienstleister genannt) erbringt alle Lieferungen und Leistungen im Bereich

Mehr

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Teilnahmebedingungen Diese Teilnahmebedingungen gelten für den Trading Day Livestream (nachfolgend u.a. auch Seminar genannt). Die Veranstaltung wird von der ViTrade AG in Frankfurt/Main veranstaltet und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines Chucks2go UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch den Geschäftsführer Rob Fielitz, Friedenstr. 10, 50259 Pulheim (nachfolgend: Chucks2go)

Mehr

1.3 Der Vertrag kommt mit Absendung des Registrierungsformulars durch den Nutzer und Bestätigung der Registrierung durch MeinKind zustande.

1.3 Der Vertrag kommt mit Absendung des Registrierungsformulars durch den Nutzer und Bestätigung der Registrierung durch MeinKind zustande. MeinKind-Nutzungsbedingungen Die Webseite unter der URL http://www.kinderbetreuungsdatenbank.de bzw. http://mrn.meinkind.de ( MeinKind.de oder Webseite ) wird von der WebCreations GbR ( MeinKind ), vertreten

Mehr

495 BGB 355 BGB 355 BGB

495 BGB 355 BGB 355 BGB Zeitraum 01.01.2002-31.07.2002 Text 495 BGB (1) Dem Darlehensnehmer steht bei einem Verbraucherdarlehensvertrag ein Widerrufsrecht nach 355 zu. (2) Hat der Darlehensnehmer das Darlehen empfangen, gilt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Anmeldung und Teilnahme an der EuroPython Konferenz

Mehr

Im Angebot ist eine Strom- & Hardware-Anpassungs-Klausel enthalten; Details hierzu entnehmen Sie bitte Seite 5.

Im Angebot ist eine Strom- & Hardware-Anpassungs-Klausel enthalten; Details hierzu entnehmen Sie bitte Seite 5. Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung VarioBackup (bitte an die +49 2104 139499 faxen)

Mehr

AGBs, Widerrufsrecht, Widerrufsfolgen und Datenschutzerklärung in online-energieausweis

AGBs, Widerrufsrecht, Widerrufsfolgen und Datenschutzerklärung in online-energieausweis AGBs, Widerrufsrecht, Widerrufsfolgen und Datenschutzerklärung in online-energieausweis Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB 1. Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Vereinbarungen

Mehr

Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung

Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung Antragsteller (Versicherungsnehmer): Arch Insurance Company (pe) Ltd Arch Underwriting GmbH Strasse: Geb.Datum: PLZ/Ort: Beruf / Branche:

Mehr

Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags

Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags Ich, Firma Finanzamt Name / Vorname UID Str. / Nr. Bankverbindung PLZ / Ort Bankleitzahl Geburtstag Kontonummer Telefon BIC / SWIFT E-Mail IBAN

Mehr

Europäische Verbraucherkreditinformationen bei. Überziehungskrediten. SKG BANK Aktiengesellschaft Halbergstraße 50 66121 Saarbrücken www.skgbank.

Europäische Verbraucherkreditinformationen bei. Überziehungskrediten. SKG BANK Aktiengesellschaft Halbergstraße 50 66121 Saarbrücken www.skgbank. Europäische Verbraucherkreditinformationen bei Überziehungskrediten DIE SKG BANK 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers/Kreditvermittlers Kreditgeber Kreditvermittler www.skgbank.de 2. Beschreibung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online Shop der Bodensee-Therme Überlingen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online Shop der Bodensee-Therme Überlingen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online Shop der Bodensee-Therme Überlingen 1. Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen Der wechselseitigen Vertragsbeziehung zwischen dem Kunden und der Aquapark

Mehr

Mit der Nutzung von kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienstleistungen von www.daytours.ch akzeptieren Sie folgende Bestimmungen:

Mit der Nutzung von kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienstleistungen von www.daytours.ch akzeptieren Sie folgende Bestimmungen: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Mit der Nutzung von kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienstleistungen von www.daytours.ch akzeptieren Sie folgende Bestimmungen: 1. Geltungsbereich Für alle Dienstleistungen

Mehr

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen NOVUM BANK LIMITED Bedingungen für Nebendienstleistungen 1. Definitionen Die folgenden Begriffe sollen in diesen Bedingungen für Nebendienstleistungen die folgenden Bedeutungen haben: Nebendienstleistungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der, Geschäftsführer:,

Mehr

Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen

Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen zwischen der Wertea GmbH & Co KG diese vertreten durch die Konzeptea GmbH endvertreten durch den Geschäftsführer Kolja Bubolz Hansaplatz 12 38448 Wolfsburg

Mehr

I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten des Käufers

I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten des Käufers Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) Unverbindliche Empfehlung des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V. (ZDK) - Stand: 03/2008 I. Vertragsabschluss/Übertragung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der CADFEM GmbH für die Durchführung von Seminarveranstaltungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der CADFEM GmbH für die Durchführung von Seminarveranstaltungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der CADFEM GmbH für die Durchführung von Seminarveranstaltungen 1. Anmeldung und Vertragsgegenstand 1.1 Veranstalter ist die, Grafing, Deutschland (im folgenden CADFEM).

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Inhalt 1 Allgemein 2 Vertragsgegenstand 3 Vertragspartner und Vertragsschluss 4 Kündigung 5 Leistungserbringung 6 Eigentumsvorbehalt 7 Preise 8 Zahlungsbedingungen 9 Haftung

Mehr

VELUX ERSATZTEIL-SHOP

VELUX ERSATZTEIL-SHOP ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) UND WIDERRUFSBELEHRUNG A. Allgemeine Geschäftsbedingungen Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen einem Kunden

Mehr

Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Vertrag über ein partiarisches Darlehen

Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Vertrag über ein partiarisches Darlehen Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Ihre Vertragsnummer: Vertragsnummer zwischen der Vertrag über ein partiarisches Darlehen SPH Strasburg GmbH & Co. KG,

Mehr

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte zwischen der - nachfolgend Nutzer genannt - und der Börse Frankfurt Zertifikate AG Mergenthalerallee 61 D 65760

Mehr

Rechtsanwälte Kotz. 57223 Kreuztal-Buschhütten Siegener Straße 104. Telefon: 02732/791079 Telefax: 02732/791078

Rechtsanwälte Kotz. 57223 Kreuztal-Buschhütten Siegener Straße 104. Telefon: 02732/791079 Telefax: 02732/791078 Rechtsanwälte Kotz Hans Jürgen Kotz Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Rechtsanwälte Kotz. Siegener Straße 104. 57223 Kreuztal Dr.Christian Gerd Kotz Rechtsanwalt Fachanwalt für Verkehrsrecht Fachanwalt

Mehr

Das Angebot der Dienste von golfanalyse.de und golfanalysis.org richtet sich ausschließlich an volljährige Personen.

Das Angebot der Dienste von golfanalyse.de und golfanalysis.org richtet sich ausschließlich an volljährige Personen. Allgemeine Geschäftsbedingungen & Nutzungsbedingungen Präambel Mit der Anmeldung als Nutzer bei golfanalyse.de und golfanalysis.org akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für

Mehr

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Scoach

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Scoach Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Scoach zwischen der - nachfolgend Nutzer genannt - und der Scoach Europa AG Mergenthalerallee 61 D 65760 Eschborn - nachfolgend Scoach

Mehr

Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen der Mixery-X-Credit-Auktionen der Karlsberg Brauerei GmbH

Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen der Mixery-X-Credit-Auktionen der Karlsberg Brauerei GmbH Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen der Mixery-X-Credit-Auktionen der Karlsberg Brauerei GmbH Karlsbergstr. 62 66424 Homburg Telefon: +49 6841 105 0 Telefax: +49 6841 105 535 E-Mail: info@karlsberg.de

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs

Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs Bitte ankreuzen: Fernkurs HOFA BASIX für 99,90 monatlich Fernkurs HOFA PRO für 109,90 monatlich Fernkurs HOFA FILMTON Produktion für einmalig 199,90 Fernkurs HOFA MASTERING

Mehr

Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen.

Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen. Art.Nr. 00029 KAUFVERTRAG zwischen Privatleuten Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen. Bitte verwenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden Die Knutzen, Maslowski Gbr, Goethestraße 8a, 56179 Vallendar ( Movinga oder Dienstleister ) betreibt die Vermittlungsplattform

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen In der Fassung vom 16.04.2014 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsvorfälle zwischen 101net.de, Geschäftsführer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH 1. Geltungsbereich / Kontaktdaten Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt) gelten für alle in unserem

Mehr

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Für Verträge über die Teilnahme am Online-Marketing-Tag in Berlin am 10.11.2015, veranstaltet von Gaby Lingath, Link SEO (im Folgenden Veranstalterin ), gelten

Mehr

Anmeldung zur Inkasso-FLATRATE

Anmeldung zur Inkasso-FLATRATE So einfach geht s: 1. Formular am Bildschirm ausfüllen und ausdrucken 2. zweimal unterschreiben 3. per Post im DL-Fensterumschlag schicken an: Herrn Rechtsanwalt Mario Bergmann, Reischauerstr. 3 38667

Mehr

Musterbriefe zum Widerruf von Kreditverträgen

Musterbriefe zum Widerruf von Kreditverträgen e zum Widerruf von Kreditverträgen VORBEMERKUNG: Unbedingt lesen Lesen Sie die Informationen sorgfältig durch. Widerrufen Sie Ihren Kreditvertrag nur, wenn Sie sicher sind, alles richtig verstanden zu

Mehr

Unverbindliches Musterexemplar. Vertrag über ein partiarisches Darlehen

Unverbindliches Musterexemplar. Vertrag über ein partiarisches Darlehen Unverbindliches Musterexemplar Vertrag über ein partiarisches Darlehen zwischen der Firma Muster, vertreten durch den Geschäftsführer Name - im nachfolgenden Startup genannt - und Ihnen - im nachfolgenden

Mehr

A. Regelungen zu Verbraucherverträgen

A. Regelungen zu Verbraucherverträgen Auszug aus: Modul des Fernlehrgangs: Weitere Infos im Internet: Bitte beachten: Skript Schuldrecht AT Wirtschaftsrechtsassistent (ZAR) www.wirtschaftsrechtsassistent.de Die Nutzung oder Verwertung des

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de 1. Grundlegendes Die Internetseite www.hospitality-boerse.de wird von Ralf Schneider, Eimsbütteler Chaussee 84, 20259 Hamburg,

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen 1 Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen der Berlin läuft! GmbH vertreten durch die Geschäftsführer Gerhard Janetzky und Christoph Kopp Maxdorfer Steig 7 10713 Berlin eingetragen im Handelsregister

Mehr

Produktinformationsblatt zur Zahnzusatzversicherung

Produktinformationsblatt zur Zahnzusatzversicherung Produktinformationsblatt zur Zahnzusatzversicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über Ihre Versicherung geben. Diese Informationen sind jedoch nicht abschließend.

Mehr

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten.

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten. Teilnahmebedingungen und Datenschutz Diese Bestimmungen geltend ergänzend zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen auf www.wilo.com. 1. Inhalt und Umfang der Auktion a) Verantwortlicher

Mehr

Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung

Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung Übersicht I. Besondere Hinweise II. Widerrufsrecht für Verbraucher III. Muster-Widerrufsformular I. Besondere Hinweise und Verweise auf unsere Allgemeine

Mehr

Supportbedingungen icas Software

Supportbedingungen icas Software Supportbedingungen icas Software flexible archiving iternity GmbH Bötzinger Straße 60 79111 Freiburg Germany fon +49 761-590 34-810 fax +49 761-590 34-859 sales@iternity.com www.iternity.com Support-Hotline:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

GÖDDECKE Rechtsanwälte Herrn RA Hartmut Göddecke Auf dem Seidenberg 5 D-53721 Siegburg. den.. Erstberatung:

GÖDDECKE Rechtsanwälte Herrn RA Hartmut Göddecke Auf dem Seidenberg 5 D-53721 Siegburg. den.. Erstberatung: GÖDDECKE Rechtsanwälte Herrn RA Hartmut Göddecke Auf dem Seidenberg 5 D-53721 Siegburg Name: Vorname: Adresse: Ort: Tel: Fax: Mobil: E-Mail: den.. Erstberatung: Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Hartmut

Mehr

Vertrag. Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort)

Vertrag. Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort) Vertrag Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort) (im Folgenden "Auftraggeber" genannt) schließt mit dem Büro-, Buchhaltungs- und Computer-Service

Mehr

Beteiligung über Bürgerdarlehen

Beteiligung über Bürgerdarlehen Beteiligung über Bürgerdarlehen der Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG Bahnhofsweg 6 31737 Rinteln nachfolgend: Gesellschaft und Darlehensgeber Anrede Vorname Name Geburtsdatum Straße, Nr. PLZ,

Mehr

Sonderbedingungen für den Auszahlplan

Sonderbedingungen für den Auszahlplan Sonderbedingungen für den Auszahlplan 1. Kontoeröffnung Sie beantragen zunächst ein kostenloses Konto. Der Kontovertrag kommt zustande, wenn die Bank Ihnen die Eröffnung bestätigt. 2. Anlage in Auszahlplan/Verfügungen

Mehr

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie den MICHEL-Online-Shop benutzen. Durch die Nutzung des MICHEL-Online-Shops erklären Sie Ihr Einverständnis,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB's Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB's 1 Geltungsbereich Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. 2 Vertragspartner, Kundendienst Der Kaufvertrag kommt zustande mit

Mehr

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist.

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist. LIZENZBEDINGUNGEN STREAMING / TELEMEDICINE SYSTEM Vorbemerkung Der Lizenznehmer plant den Einsatz des von der Maquet GmbH (im Folgenden: Maquet) entwickelten OP-Integrations-Systems TEGRIS in seinen Operationsräumen

Mehr

(3) 42he gewährt dem Nutzer das Recht, die Applikation CentralStationCRM im Rahmen der Einschränkungen von Ziffer 4 und 5 dieser AGB zu nutzen.

(3) 42he gewährt dem Nutzer das Recht, die Applikation CentralStationCRM im Rahmen der Einschränkungen von Ziffer 4 und 5 dieser AGB zu nutzen. 42HE GMBH Hebbelstraße 56 50968 Köln +49 (0) 221-291997 86 info@42he.com www.42he.com www.centralstationcrm.com Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Geltungsbereich Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

ERSTBEWERTUNG Fragebogen Zu Ihrer Anlage bei ACI-Fonds.

ERSTBEWERTUNG Fragebogen Zu Ihrer Anlage bei ACI-Fonds. ERSTBEWERTUNG Fragebogen Zu Ihrer Anlage bei ACI-Fonds. KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE ACI-Fonds Auf dem Seidenberg 5 D-53721 Siegburg Erstbewertung ACI-Fonds: Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro Mai

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro Mai Tel.:0351/88922890 Fax:0351/88922891 Gutachten für Kasko- und Haftpflichtschäden Kurzgutachten zur Kleinschadenabwicklung Lackgutachten mit Schichtdickenbestimmung Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro

Mehr

Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung Stand: 08. Juni 2015 1. Widerruf von Versicherungsverträgen für Mobile Elektronik (Smartphone, Tablet, Laptop, Kamera) 2. Widerruf von Versicherungsverträgen für Fahrräder

Mehr

Muster. Servicingvertrag

Muster. Servicingvertrag Muster Zwischen der Servicingvertrag CreditConnect GmbH, Königsallee 60F, 40212 Düsseldorf, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRB 60722, Telefon: 0211/54243222, Telefax:

Mehr

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1/5 SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand ist die Einräumung des nachstehend unter Ziffer 2 des Vertrages aufgeführten Nutzungsrechtes an der

Mehr

Urteil Az. 2 O 289/13

Urteil Az. 2 O 289/13 Urteil Az. 2 O 289/13 LG Duisburg 5. Mai 2014 Tenor 1 2 3 Die Klage wird abgewiesen. Die Kosten des Rechtsstreits trägt der Kläger. Das Urteil ist vorläug vollstreckbar gegen Sicherheitsleistung in Höhe

Mehr

l Auftrag mit Einzugsermächtigung

l Auftrag mit Einzugsermächtigung Beitragsvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Fragebogen vollständig aus und senden Sie ihn mit der unterzeichneten Einzugsermächtigung (am

Mehr

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID:

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID: Partiarisches Nachrangdarlehen Transaktions-ID: zwischen der LMT Leuchten + Metall Technik GmbH Dieselstraße 5 91161 Hilpoltstein lmt@unternehmerich.de - nachfolgend Darlehensnehmerin - und Investorendaten

Mehr

FACTORINGVERTRAG. zwischen. (nachstehend Factor genannt) und. (nachstehend Klient genannt) 1.1 Basierend auf folgenden Geschäftszahlen des Klienten:

FACTORINGVERTRAG. zwischen. (nachstehend Factor genannt) und. (nachstehend Klient genannt) 1.1 Basierend auf folgenden Geschäftszahlen des Klienten: FACTORINGVERTRAG zwischen ABC, (Strasse/Ort) (nachstehend Factor genannt) und XYZ, (Strasse/Ort) (nachstehend Klient genannt) 1. Vertragsgrundlage und -gegenstand 1.1 Basierend auf folgenden Geschäftszahlen

Mehr

MUSTER Darlehensvermittlungsvertrag

MUSTER Darlehensvermittlungsvertrag MUSTER Darlehensvermittlungsvertrag Zwischen Vorname Nachname Straße Hausnummer PLZ Ort und - im folgenden Auftraggeber - der, Königsallee 60F, 40212 Düsseldorf, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Online-Shops: Erfolgreich im Netz verkaufen. Rechtssicherheit in 10 Schritten

Online-Shops: Erfolgreich im Netz verkaufen. Rechtssicherheit in 10 Schritten Online-Shops: Erfolgreich im Netz verkaufen Rechtssicherheit in 10 Schritten 1. Anbieterkennzeichnung Impressum, 5 TMG Name, Firma, Anschrift, Vertretungsberechtigter Telefon- und Emailadresse (sofern

Mehr

Anmeldung zum Faszien Summit am Samstag, den 07. - 08 Februar 2015 in München

Anmeldung zum Faszien Summit am Samstag, den 07. - 08 Februar 2015 in München Anmeldung zum Faszien Summit am Samstag, den 07. - 08 Februar 2015 in München BITTE SENDEN SIE DIESE ANMELDUNG AN Perform Better Europe An der alten Mühle 7 37412 Herzberg am Harz per Tel.: +49 (0) 55

Mehr