Focussed on People. Das Philips Employer of Choice -Programm

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Focussed on People. Das Philips Employer of Choice -Programm"

Transkript

1 Focussed on People Das Philips Employer of Choice -Programm

2 Inhaltsverzeichnis * Vorwort 3 Familienservice 4 5 Mitarbeiteraktienprogramm 6 7 Betriebskrankenkasse 8 9 Pensionskasse Zusatzversicherungen Deferred Compensation Dienstwagen durch Gehaltsumwandlung * Dies ist eine Informationsbroschüre. Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die maßgeblichen Betriebsvereinbarungen. Bei Philips gehört Gleichberechtigung zur Unternehmenskultur. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass in dieser Broschüre für eine optimale Lesbarkeit auf eine durchgängige Nennung der weiblichen und männlichen Bezeichnungen verzichtet wurde. Selbstverständlich beziehen sich alle Texte in gleicher Weise auf Frauen und Männer. Altersteilzeit Kontakt 20 Stand: Februar

3 Vorwort Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, als Philips wollen wir mit unseren innovativen Produkten und Dienstleistungen bis zum Jahr 2015 so wachsen, dass wir eines der weltweit führenden Unternehmen für Gesundheit und Wohlbefinden sind. Der Weg dahin führt dabei nur über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für das Unternehmen einsetzen. Eine gute Beziehung zwischen Unternehmen und Beschäftigten ist aber keine Einbahnstraße: Es erwarten Sie attraktive Arbeitsplätze und echte Chancen auf berufliches Fortkommen, aber auch, dass Ihre Bedürfnisse ernst genommen werden. Daher machen wir Ihnen Angebote im Hinblick auf Altersversorgung, Gesundheit, Vermögensaufbau sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das sind wichtige Themen, bei denen Sie sicherlich Unterstützung gebrauchen können. Unsere Angebote sind zusammengefasst in unserem Employer of Choice -Programm. Nähere Informationen erhalten Sie unter durch einen Klick auf den Employer of Choice -Link. Mit allen guten Wünschen Dr. Thomas Piehler Arbeitsdirektor Philips Deutschland GmbH Was den Ausgleich zwischen beruflicher Belastung und privaten Interessen angeht, wollen wir künftig noch besser werden. 3

4 Familienservice Kids & more: Unterstützung in allen Lebenslagen Aus dem wachsenden Spektrum an unterschiedlichen Dienst- und Unterstützungsleistungen des Familienservice bietet Ihnen Philips Beratungs- und Vermittlungsleistungen in zwei wichtigen Bereichen an: 1. Kinderbetreuung 2. Lebenslagen-Coaching Berufstätigkeit und Kinder gut zu vereinbaren, stellt für Eltern eine ständige und große Herausforderung dar. Eine individuell passende Betreuungsmöglichkeit für ein Kind zu finden, kann schwierig und langwierig sein. Der Familienservice unterstützt Sie dabei kompetent und vermittelt Ihnen: Plätze in Einrichtungen wie Krippen, Kindergärten und -horten Tagesmütter Kinderfrauen Notmütter Au-pairs 4

5 Sollte aufgrund unvorhersehbarer Umstände ein Engpass bei der Kinderbetreuung auftreten, so hilft der Familienservice mit seinem Back-up-Service weiter. In Hamburg gibt es dafür den Company Kids Kindergarten, der hochflexibel und notfalls rund um die Uhr eine zuverlässige und sichere Betreuung bietet. In Notfällen übernimmt Philips für Sie sogar die Kosten des Back-up-Service. Eine solche Notsituation liegt beispielsweise vor, wenn die vorhandene Betreuung aus beruflichen oder krankheitsbedingten Gründen nicht zur Verfügung stehen kann und ausfällt. Oder aber auch dann, wenn die Kita, die Schule oder der Hort kurzfristig geschlossen sind oder Sie beruflich außerhalb Ihrer Arbeitszeit Termine wahrnehmen müssen (Dienstreise, Kundentermine, Weiterbildungen). Neu im Angebot für Sie ist die Hilfe bei besonderen Problemlagen: das Lebenslagen-Coaching. Sie können bei Fragen, Sorgen und Problemen, die für Sie sehr belastend sind und die Ihnen allein nicht lösbar erscheinen, vom Expertenteam des Familienservice (Psychologen, Familientherapeuten, Suchtberater, Schuldnerberater, Mediatoren, Traumaberater) kompetente, unkomplizierte und vertrauliche Hilfe bekommen, ohne dass in Ihrem Arbeitsumfeld jemand Kenntnis davon erlangt. Gemeinsam können so tragfähige und nachhaltige Lösungen für die individuelle Problemlage erarbeitet werden, Wege aufgezeigt werden und wenn nötig therapeutische Einrichtungen und Kliniken sowie Selbsthilfegruppen vermittelt werden. Wer kann den Familienservice nutzen? Sie können den Familienservice nutzen, wenn Sie mit einem deutschen Philips Unternehmen in einem unbefristeten, ungekündigten, sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis stehen. Wer trägt welche Kosten? Die Kosten für die Beratung und Vermittlung durch den Familienservice übernimmt Philips für Sie. Bei der Vermittlung von Au-pairs beteiligen Sie sich mit einer Pauschale. Die laufenden Kosten für die Betreuung bei der jeweiligen Einrichtung oder durch die Betreuungsperson werden von Ihnen selbst getragen. Wie können Sie den Familienservice erreichen? Der Familienservice unterhält flächendeckend in Deutschland mehr als 25 Beratungsstellen und ist in allen deutschen Großstädten vertreten. Sie können den Kontakt direkt herstellen, nachdem Sie unter die in Ihrer Nähe befindliche Beratungsstelle ermittelt haben. Alternativ können Sie auch gern Ihren HR-Manager fragen. In dringenden Fällen erreichen Sie den Familienservice auch außerhalb der Geschäftszeiten unter der bundesweiten Hotline (zum Ortstarif). 5

6 Mitarbeiteraktienprogramm Wir lassen Sie am Gewinn teilhaben Philips bietet Ihnen zurzeit die Möglichkeit, vom Arbeitgeber bezuschusste Aktien der Koninklijke Philips Electronics N.V. zu erwerben. Wer kann Mitarbeiteraktien kaufen? Sie können Mitarbeiteraktien erwerben, wenn Sie mit einem deutschen Philips Unternehmen seit mindestens sechs Monaten in einem ungekündigten, sozialversicherungspflichtigen Anstellungsverhältnis stehen. Nicht teilnehmen können geringfügig Beschäftigte. Aus technischer Sicht setzt die Teilnahme voraus, dass Sie ein Aktien-Depot-Konto bei einer Bank/ Sparkasse in Deutschland besitzen bzw. spätestens bei Abgabe des Zeichnungsscheins eröffnet haben, damit die beantragten Aktien bei Ihrer Bank/Sparkasse eingebucht werden können. 6

7 Wie und zu welchen Konditionen können Sie Mitarbeiteraktien erwerben? Philips entscheidet in jedem Jahr neu über die Ausgabe von Mitarbeiteraktien. Wenn sich Philips entschließt, Mitarbeiteraktien auszugeben, können Sie diese zu einem festgelegten Aktienkurs erwerben. Philips übernimmt 15 % des Aktienkurses, max. 360 r, sodass Sie lediglich ca. 85 % selbst zahlen. Für die von Ihnen gewünschte Anzahl von Aktien zahlen Sie nur den entsprechenden Mitarbeiterpreis. Dieser Betrag wird von Ihrem Nettogehalt einbehalten, sodass das Bezahlen für Sie keinerlei Aufwand verursacht. Selbstverständlich wird der Aktienkauf auf der Gehaltsabrechnung ausgewiesen. Kontakt Für weitere Fragen und zur Zeichnung der Mitarbeiteraktien wenden Sie sich bitte an Ihren HR-Manager. 7

8 Betriebskrankenkasse Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen Ziel der Personal- und Sozialpolitik von Philips Deutschland ist es, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Philips als Arbeitgeber ihrer Wahl ( Employer of Choice ) ansehen. Dazu gehört auch, dass wir uns gemeinsam mit der Betriebskrankenkasse Die Continentale BKK, mit der Philips als Trägerunternehmen verbunden ist, um die Gesundheit unserer Beschäftigten kümmern. Die Betriebskrankenkasse (BKK) unterstützt die Beschäftigten bei ihrer gesunden Lebensführung, auch am Arbeitsplatz. Ernährungstage, Allergieberatung und Entspannungskurse sind einige Beispiele für erfolgreiche betriebliche Gesundheitsförderung. 8 Welche Leistungen bietet die Betriebskrankenkasse? Gesetzliche Leistungen Jedes Mitglied hat selbstverständlich Anspruch auf die gesetzlich vorgesehene ärztliche und zahnärztliche Versorgung, Behandlung im Krankenhaus, Rehabilitationsmaßnahmen, Medikamente, Heilund Hilfsmittel, Krankengeld und Vorsorgeuntersuchungen. Extraleistungen ohne Extrakosten Ein umfangreiches Angebot kostenloser Extras macht die BKK besonders attraktiv. Hier finden Sie eine kleine Auswahl: Prävention und Vorsorge Vorbeugen ist besser als heilen. Daher fördert die BKK die Eigeninitiative ihrer Mitglieder, unter anderem durch: - Zuschüsse für Präventionsmaßnahmen - Bonus für gesundheitsbewusste Lebensweise - Frühgeburtsprävention - zusätzliche Schutzimpfungen

9 Information und Aufklärung Medizinischen Rat benötigt man häufig auch außerhalb der ärztlichen Sprechzeiten. Über das Gesundheitstelefon bekommen Sie an 365 Tagen rund um die Uhr kostenlose medizinische Beratung durch Ärzte und Pflegepersonal. Vor Auslandsreisen profitieren Sie zudem von den kostenlosen Impfempfehlungen. Besondere Behandlung Die BKK hat spezielle Angebote für Menschen mit chronischen Erkrankungen. Außerdem ist bei der BKK die klassische Homöopathie durchgeführt von Ärzten mit entsprechender Zusatzqualifikation inklusive. Vermittlung günstiger Ergänzungstarife für Mitglieder der BKK, z. B. für Zahnersatz, Sehhilfen, Naturheilverfahren, Kurtagegeld etc. Kontakt Das Team der Continentale BKK steht Ihnen bei allen Fragen gern zur Verfügung: Telefon: * Fax: * 3,9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, aus Mobilfunknetzen max. 42 Cent/Min. Die Continentale BKK Röntgenstraße Hamburg Maßgeblich für den Umfang der Leistungen und deren Inanspruchnahme sind die jeweils gültige Satzung sowie ggf. besondere Teilnahmebedingungen. Wie und zu welchen Konditionen können Sie Mitglied der Betriebskrankenkasse werden? Als Arbeitnehmer können Sie unter Beachtung bestimmter Fristen jederzeit zur BKK wechseln. Diese Regelung gilt auch für Pensionäre. Auszubildende können ohne Kündigungsfrist direkt aus der Familienversicherung zur BKK kommen. Ihre Mitgliedschaft kann ohne Probleme auch über eine Beschäftigung bei Philips hinaus weiter bestehen. 9

10 Pensionskasse (VVaG)* Für die Zeit nach dem Arbeitsleben Die Philips Pensionskasse bietet Ihnen die Möglichkeit, eine vom Arbeitgeber bezuschusste Altersvorsorge aufzubauen und so Ihre Versorgungslücke zu reduzieren. Die folgenden Angaben beziehen sich auf den aktuellen Tarif. Die Vorteile auf einen Blick Keine Provisionen und keine Abschlussgebühren Invaliditäts- und Hinterbliebenenabsicherung sind eingeschlossen. Arbeitgeberzuschuss Philips zahlt Ihnen einen Beitragszuschuss in Höhe des Arbeitnehmeranteils (maximal 50 r pro Monat/600 r pro Jahr). Portabilität Einbringung oder Mitnahme des angesammelten Kapitals ist bei Arbeitgeberwechsel im Rahmen der gesetzlichen Regelung möglich. Steuerfreiheit Philips ermöglicht Ihnen die Entgeltumwandlung (Beiträge sind innerhalb der gesetzlichen Grenzen steuer- und sozialabgabenfrei). Flexibilität Je nach Ihrer persönlichen Lebenssituation können Sie die Beitragszahlung flexibel gestalten. 10 * Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Bestimmungen der Satzung und Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie der maßgeblichen Betriebsvereinbarung.

11 Welche Leistungen bietet die Pensionskasse? Altersrente Sie können Ihre Altersrente ab dem 65. Lebensjahr in Anspruch nehmen. Vorzeitig können Sie die Rente auch schon ab dem 60. Lebensjahr mit Abschlägen beanspruchen. Invalidenrente Für den Fall der Erwerbsminderung bzw. der Berufsunfähigkeit erhalten Sie nach Feststellung des zuständigen Sozialversicherungsträgers eine Invalidenrente. Wie hoch sind die Leistungen der Pensionskasse? Garantiertes Kapital zum 65. Lebensjahr (Rechnungszins 2,25 % Arbeitnehmerbeitrag: 50 E/Monat) E E E E n Ihre Beitragszahlungen n angesammeltes Kapital (inkl. AG-Anteil) Hinterbliebenenrente Die Philips Pensionskasse versichert nicht nur Sie als Mitglied, sondern sichert für den Fall Ihres Versterbens auch Ihre Familie ab. Unabhängig davon, ob der Tod des Mitglieds vor oder nach Beginn der Altersrente eintritt, werden eine Witwen-/Witwerrente und eine Waisenrente gezahlt E E E Zusatzversorgung Die Philips Pensionskasse bietet optional und gegen einen zusätzlichen Beitrag eine ergänzende Zusatzversicherung an, die bereits zu Beginn der Versicherung eine erhöhte Invaliditäts- und Hinterbliebenenrente gewährleistet E 0 E Kapital 20-Jähriger Kapital 30-Jähriger Kapital 40-Jähriger Die Philips Pensionskasse steht auf sicheren Füßen: über Versicherte über 32 Mio. Rentenzahlungen pro Jahr ca. 800 Mio. Kapitalanlagen (Buchwerte) Kontakt Für weitere Fragen und für die Beantragung der Mitgliedschaft in der Pensionskasse wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Personalabteilung oder direkt an die Pensionskasse (Telefon: ). Darüber hinaus finden Sie im Intranet nähere Informationen unter Im Internet finden Sie die Philips Pensionskasse unter Dort können Sie auch Modellrechnungen vornehmen (Tarifrechner). 11

12 Zusatzversicherungen Für alle, die mehr Versicherungsschutz wünschen Über das I.V.K. Industrieversicherungskontor erhalten Sie private Zusatzversicherungen und weitere Vorsorgeangebote von sorgfältig ausgesuchten Partnern zu Philips Vorzugskonditionen. Krankenzusatzversicherung als Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung Ambulante Heilbehandlung Komfortabler Rundumschutz: bis zu 100 % Erstattung für Zuzahlungen auf Sehhilfen, Zahnersatz, Behandlung durch Heilpraktiker, Medikamente und Heilmittel sowie Auslandsreisekrankenversicherung. Stationäre Heilbehandlung Mehr Komfort im Krankenhaus! Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer, Chefarzt- oder Spezialistenbehandlung, freie Arzt- und Krankenhauswahl. 12

13 Zusätzliche Vorsorgeprodukte Berufsunfähigkeitsversicherung Die Berufsunfähigkeitsversicherung kann Ihnen zwar keinen Schutz gegen den Verlust der Arbeitskraft bieten, aber die finanziellen Folgen lindern. Wo bekomme ich mein persönliches Angebot? Bei Interesse wenden Sie sich direkt an ein Büro des I.V.K. Industrieversicherungskontors: Unfallversicherung Versichert werden können Invalidität, Vollinvalidität, Bergungskosten sowie kosmetische Operationen infolge eines Unfalls. Ein vereinfachtes Antragsverfahren ohne Gesundheitsfragen und ohne Abfrage der beruflichen Tätigkeit können den Abschluss erleichtern. Kontakt Zentrale Hamburg Bramfelder Chaussee Hamburg Herr Gribat Telefon: Fax: Büro Aachen Philipsstraße Aachen Herr Breuer Telefon: Fax:

14 Deferred Compensation Versorgungszusage-/ Wertkontenmodell Heute schon für morgen sparen Die deutschen Philips Unternehmen bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mithilfe der Deferred Compensation entweder eine betriebliche Altersversorgung aufzubauen oder ein Wertkonto zu bilden, das es Ihnen ermöglicht, Ihre aktive Berufstätigkeit früher zu beenden. Welche Leistungen bietet die Deferred Compensation? Wenn Sie an der Deferred Compensation teilnehmen möchten, können Sie zwischen einer Versorgungszusage und einem Wertkonto wählen. Die Leistungen hängen von Ihrer Wahl ab: Versorgungszusage Wenn Sie die Versorgungszusage wählen, können Sie mit Alter 65* eine lebenslange Altersrente oder eine einmalige Kapitalauszahlung in Anspruch nehmen. Vorzeitig können Sie diese Leistungen auch schon ab dem 60. Geburtstag beanspruchen. In diesem Fall beträgt der Abschlag für jeden Monat, den die Leistung vor Vollendung des 65. Lebensjahres erfolgt, lediglich 0,2 %. In dem Fall, dass Sie vor oder nach Erreichen des Rentenalters versterben, kann Ihr Ehepartner oder unter bestimmten Voraussetzungen Ihr nicht ehelicher Lebensgefährte die Zahlung eines Hinterbliebenenkapitals beanspruchen. * Anhebung schrittweise auf Alter 67 gemäß gesetzlicher Regelung. 14

15 Wertkonto Wenn Sie das Wertkonto wählen, haben Sie die Möglichkeit, sich frei stellen zu lassen (z. B. vor Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis oder im Anschluss an die Elternzeit) und sich Ihr Arbeitsentgelt aus dem angesparten Guthaben auszahlen zu lassen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, nicht verbrauchtes Guthaben auf Ihrem Wertkonto in eine Versorgungszusage umzuwandeln und so entweder eine lebenslange Altersrente oder eine Kapital auszahlung in Anspruch zu nehmen. Wie und zu welchen Konditionen können Sie an der Deferred Compensation teilnehmen? Sie verzichten auf einen Teil Ihres Gehaltes, mindestens r im Jahr. Sie können entweder auf regelmäßige Gehaltsbestandteile oder (ganz oder teilweise) auf Einmalzahlungen (z. B. Bonus, Provision, Urlaubsgeld) verzichten. Über Ihre Teilnahme an der Deferred Compensation können Sie jedes Jahr neu entscheiden. Im Gegenzug erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber eine entsprechende Versorgungszusage bzw. eine entsprechende Gutschrift auf Ihrem Wertkonto. Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträge auf den Verzichtsbetrag werden erst fällig, wenn es zu einer Auszahlung kommt. Dies hat bei der Versorgungszusage den Vorteil, dass der Steuersatz im Rentenalter aufgrund der geringeren Einkünfte häufig niedriger ist. In diesen Fällen haben Sie hierdurch also Ersparnisse. Wer kann die Deferred Compensation nutzen? An der Deferred Compensation kann teilnehmen, wer mit einem deutschen Philips Unternehmen seit mindestens sechs Monaten in einem ungekündigten Anstellungsverhältnis steht. Voraussetzung für die Teilnahme am Wertkontenmodell ist außerdem, dass Sie außertarifliche Gehaltsbestandteile (z. B. außertarifliche Zulagen, eine außertarifliche Vergütung) haben. Kontakt Für weitere Fragen und die Beantragung der Deferred Compensation wenden Sie sich bitte an Ihren HR-Manager. 15

16 Dienstwagen durch Gehaltsumwandlung Ein Auto muss nicht teuer sein Philips bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit an, einen arbeitnehmerfinanzierten Dienstwagen zu fahren, der zu 100 % privat genutzt werden kann. Wie funktioniert das? Wenn Sie monatlich außertarifliche Gehaltsbestandteile erhalten, so können Sie damit durch steuersparende Gehaltsumwandlung einen arbeitnehmerfinanzierten Dienstwagen fahren. Das ausgewählte Auto wird mit attraktiven Philips Einkaufsrabatten beschafft und teilweise durch die steuersparende Gehaltsumwandlung im Leasingmodell finanziert. Dadurch kostet der arbeitnehmerfinanzierte Dienstwagen grundsätzlich weniger als ein vergleichbares Privatfahrzeug. 16

17 Das ist auch für die Mitarbeiter interessant, die bereits einen Firmenwagen fahren und privat zusätzlich einen Zweitwagen benötigen. Wer einen solchen Zweitwagen durch einen arbeitnehmerfinanzierten Dienstwagen ersetzt, spart besonders viel. Das Fahrzeug wird auf den Mitarbeiter zugelassen und mit dem persönlichen Schadenfreiheitsrabatt versichert. Für alle Kosten ist allein der Mitarbeiter verantwortlich. Es besteht freie Fahrzeugwahl, jedes Modell ist möglich, auch ein Gebrauchtwagen. Die Bereitstellung der Fahrzeuge sowie die gesamte Abwicklung des Leasingvertrags erfolgt über die AMS Fuhrparkmanagement GmbH, Berlin, Telefon: Mit dem Berechnungsprogramm der AMS unter können Sie schnell feststellen, wie hoch Ihre genaue Kostenersparnis ist. Wer kann dieses Modell nutzen? Als Philips Mitarbeiter mit außertariflichen Gehaltsbestandteilen können Sie teilnehmen, wenn Sie seit mindestens sechs Monaten in einem ungekündigten, sozialversicherungspflichtigen Anstellungsverhältnis stehen. Nicht teilnehmen können geringfügig Beschäftigte. 17

18 Altersteilzeit Früher in den wohlverdienten Ruhestand Die deutschen Philips Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern an, die Lebensarbeitszeit zu verkürzen und einen frühen Rentenzugang zu ermöglichen. Auf der Basis des Tarifvertrages zum flexiblen Übergang in die Rente wurde im Rahmen einer Konzernbetriebsvereinbarung das Modell Altersteilzeit bei Philips entwickelt. Was ist eigentlich Altersteilzeit? Durch Abschluss eines Altersteilzeitvertrages wird die bisherige Arbeitszeit entweder in kontinuierliche Altersteilzeit halbiert oder im sog. Blockmodell in eine Arbeitsphase und eine Freistellungsphase aufgeteilt. Während der ersten Phase (Arbeitsphase) arbeiten Sie unverändert weiter und werden dann in der zweiten Phase (Freistellungsphase) von der Verpflichtung zur Arbeitsleistung freigestellt. Wie wird Altersteilzeit vergütet? In beiden Modellen erhält der Mitarbeiter über die Laufzeit des Altersteilzeitvertrages die Hälfte seines bisherigen festen Bruttogehalts. Zusätzlich zahlt der Arbeitgeber einen Nettoaufstockungsbetrag, der die Bezüge entsprechend erhöht. Der Aufstockungsbetrag unterliegt jedoch dem Progressionsvorbehalt, d. h., er wird bei der Ermittlung des individuellen Steuersatzes mitgezählt. 18

19 Wer kann in Altersteilzeit gehen? Wir unterscheiden zwei Gruppen: Tarifmitarbeiter, die besonders belastet sind (z. B. durch langjährige Schichtarbeit), können ab Alter 57 eine sechsjährige Altersteilzeit beanspruchen. Alle anderen Tarifmitarbeiter und AT-Mitarbeiter können ab Alter 61 eine vierjährige Altersteilzeit beanspruchen. Pro Gruppe der Tarifmitarbeiter gibt es pro Betrieb eine Quote von jeweils 2,5 % der Betriebsbelegschaft, in Summe können pro Betrieb nur 4 % der Belegschaft Altersteilzeit beanspruchen. Für AT-Mitarbeiter gilt eine bundesweite Quote von 4 % aller AT-Angestellten. Für den Betrieb PMS Böblingen gibt es eine gesonderte Regelung, über deren Einzelheiten die HR-Manager vor Ort informieren. Welche Auswirkungen hat Altersteilzeit auf die Sozialversicherung? Der Sozialversicherungspflicht unterliegt nur das halbierte Vollzeitbrutto. Die Rentenversicherungsbeiträge werden von Philips auf 90 % des Vollzeitniveaus aufgestockt. Krankengeld aus der gesetzlichen Krankenversicherung wird anhand des halbierten Bruttos berechnet, Philips zahlt hierzu einen Zuschuss bzw. den Aufstockungsbetrag weiter. Welche Auswirkungen hat Altersteilzeit auf die betriebliche Altersversorgung, auf Altersversorgungswirksame Leistungen (AVWL) und auf Jubiläumszahlungen? Beiträge zur Philips Pensionskasse werden weiter entrichtet. Das Vollzeitbruttoentgelt vor der Altersteilzeit bleibt maßgeblich für entgeltabhängige Pensionszusagen als Pensionsbasis, Jubiläumsleistungen. Die AVWL reduzieren sich entsprechend dem Beschäftigungsgrad. Ein Altersteilzeitvertrag muss frühestens sechs Monate und spätestens vier Monate vor der geplanten Altersteilzeit beansprucht werden. Wie Sie vorgehen, wenn Sie Interesse an einer Altersteilzeitvereinbarung haben: Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit Ihrem HR-Manager. Lassen Sie sich eine Simulationsrechnung zur Altersteil - zeit erstellen. Besorgen Sie sich eine aktuelle Rentenauskunft bei Ihrem Rentenversicherungsträger. 19

20 Deutschland Philips Deutschland GmbH Lübeckertordamm 5 D Hamburg Telefon:

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig.

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Gesundheit Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Private Krankenvollversicherung ELEMENTAR Bonus (Tarif 2013) So günstig kann die Private für Sie sein. Das eigene

Mehr

Altersvorsorge. Altersvorsorge mit 4 40,00 1 Arbeit geber zuschuss. Berufsunfähigkeitsvorsorge mit 4 20,00 1 Arbeit geber zuschuss

Altersvorsorge. Altersvorsorge mit 4 40,00 1 Arbeit geber zuschuss. Berufsunfähigkeitsvorsorge mit 4 20,00 1 Arbeit geber zuschuss Informationsbroschüre Betriebliche Altersvorsorge bei der Kurpark Residenz Haffkrug Altersvorsorge mit 4 40,00 1 Arbeit geber zuschuss Berufsunfähigkeitsvorsorge mit 4 20,00 1 Arbeit geber zuschuss Zusätzlich:

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. Kollektivtarif für Kaufland-Mitarbeiter WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE.

Mehr

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Für Arbeitnehmer Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht ausreichen 93 % der Bundesbürger rechnen damit,

Mehr

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen.

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG Direkt- versicherung Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. Sehr guten Mitarbeitern sollten Sie auch etwas mehr bieten. Besonderes

Mehr

Private Krankenvollversicherung.

Private Krankenvollversicherung. BROSCHÜRE Private Krankenvollversicherung. Maßgeschneiderte Gesundheitsvorsorge, auf die Sie sich felsenfest verlassen können. KUBUS 2013 Kundenurteil SEHR GUT Betreuungsqualität Kunden empfehlen die Württembergische

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Mit einer Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Mehr

Paketinformation: Meine Basis.

Paketinformation: Meine Basis. : n o ti a m r fo n ti e k a P Meine Basis. 2 Meine Basis: Die Leistungen im Detail 1. Krankentagegeld ab dem 43. Tag Sicherheit nach Ablauf der Lohnfortzahlung. Bei länger dauernder Krankheit besteht

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

3420011 01.2004 (861) 825 A

3420011 01.2004 (861) 825 A Herausgeber: ARAG Krankenversicherungs-AG Prinzregentenplatz 9, 81675 München Telefon +49 (0) 89 41 24-02, Fax +49 (0) 89 41 24-25 25 E-Mail service@arag.de Weitere Informationen durch www.arag.de A 825

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Vorsorge ausbauen, Förderung nutzen: mit der betrieblichen Altersversorgung Die gesetzliche Rente allein reicht in der

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Mein Chef denkt auch an meine Vorsorge! Die betriebliche Altersversorgung für Arbeitnehmer: Ihre FirmenRente durch Entgeltumwandlung Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Ihre Versorgung ist

Mehr

Ihre Absicherung in allen Lebenslagen

Ihre Absicherung in allen Lebenslagen Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Barmenia Krankenversicherung a. G. Barmenia Lebensversicherung a. G. Bedarfsermittlung Ihre Absicherung in allen Lebenslagen Wird Ihre Rente einmal reichen, um... Ihr

Mehr

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG.

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG. KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG Leistungsvergleiche GKV und ARAG. Gesetzliche Krankenversicherung Zahnbehandlung Zahnersatz Kieferorthopädie Vorsorgeuntersuchung und medizinisch notwendige zahnärztliche Behandlungen

Mehr

Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen:

Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen: Warum eine private Kranken-Vollversicherung? Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen: Während die Zahl der Beitragszahler stetig sinkt, steigt die

Mehr

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN F&U ASSEKURANZ MAKLER GMBH VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN Betriebliche Altersversorgung: Kapitalbildung mit Köpfchen BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG: DIE BESSERE ALTERNATIVE FÜR VERMÖGENSWIRKSAME

Mehr

Ein wacher Verstand sieht mehr

Ein wacher Verstand sieht mehr Deutsche Bank Human Resources Ein sieht mehr Zusatzleistungen sieht mehr Und er will noch mehr erreichen... In der Deutschen Bank ist das möglich. Denn wir bieten den Mitarbeitern vielfältige Möglichkeiten,

Mehr

Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK!

Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK! BKK ExtraPlus Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK! Mit den BKK ExtraPlus Tarifen der Barmenia. Besser Barmenia. Besser leben. Jetzt lückenlos vorsorgen mit BKK ExtraPlus. Mit der Wahl Ihrer

Mehr

Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand

Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand Auf dem Weg zur Rente mit 67 (Rolfs, NZA Beilage 4/2010, S.139 ff.) Universität zu öln Gesetzliche Maßnahmen zur Verlängerung der Lebensarbeitszeit Rentenabschläge

Mehr

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE _ Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE Machen Sie mehr aus Ihrem Gehalt Als Arbeitnehmer können Sie einen Teil Ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersversorgung umwandeln. Netto merken Sie davon nur

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber

Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber Mit der Pensionskasse die Altersversorgung individuell gestalten Mit der staatlich geförderten Pensionskasse als

Mehr

Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung

Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung Folie 1 vom 15.09.2006 S-VersicherungsService Rechtsanspruch Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung Arbeitnehmer hat die Möglichkeiten Teile seines

Mehr

Sichern Sie die Existenz Ihrer Mitarbeiter und Vorteile für Ihre Firma

Sichern Sie die Existenz Ihrer Mitarbeiter und Vorteile für Ihre Firma Sichern Sie die Existenz Ihrer Mitarbeiter und Vorteile für Ihre Firma BU-Schutz für Ihre Arbeitnehmer in der Direktversicherung Soziale Verantwortung und Kostenersparnis BU-Schutz für Ihre Arbeitnehmer

Mehr

Toyota.one. Zukunft in Balance. Betriebliche Altersversorgung Toyota.one Aufbaukonto

Toyota.one. Zukunft in Balance. Betriebliche Altersversorgung Toyota.one Aufbaukonto Toyota.one Zukunft in Balance Betriebliche Altersversorgung Toyota.one Aufbaukonto Vorsorge in Balance bringen, eine sichere Zukunft aufbauen. Toyota.one steht für eine ausbalancierte, transparente Altersversorgung.

Mehr

AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung

AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung Albatros Ein Unternehmen im Lufthansa Konzern AviationPower Privatrente was ist das? Mehrere Jahrhundertreformen haben

Mehr

Tarifli. CSS.clinic2. CSS.clinic2. Besonders günstige Klinikleistungen, die den Aufenthalt im Krankenhaus einfacher und komfortabler machen.

Tarifli. CSS.clinic2. CSS.clinic2. Besonders günstige Klinikleistungen, die den Aufenthalt im Krankenhaus einfacher und komfortabler machen. Tarifli. CSS.clinic2 CSS.clinic2. Besonders günstige Klinikleistungen, die den Aufenthalt im Krankenhaus einfacher und komfortabler machen. Grüezi aus der Schweiz. Süße Schokolade würziger Käse, hohe Berge

Mehr

Die Vorteile der betrieblichen Gesundheitsvorsorge

Die Vorteile der betrieblichen Gesundheitsvorsorge Die Vorteile der betrieblichen Gesundheitsvorsorge Die Gruppenversicherung der Central Die Gruppenversicherung bei der Central eine gute Wahl Gemeinsam das Beste erreichen Die Central ist die älteste private

Mehr

E-Lehrbuch BWL einfach und schnell VERSICHERUNGSSEKTOR

E-Lehrbuch BWL einfach und schnell VERSICHERUNGSSEKTOR E-Lehrbuch BWL einfach und schnell VERSICHERUNGSSEKTOR 1 Das Versicherungswesen bestand bereits im 14. Jahrhundert. Die Menschen hatten nach einem System gesucht, das dem einzelnen auch einen sehr hohen

Mehr

Starke Partner. Starke Vorsorge. MetallRente Eine gemeinsame Einrichtung von Gesamtmetall und IG Metall

Starke Partner. Starke Vorsorge. MetallRente Eine gemeinsame Einrichtung von Gesamtmetall und IG Metall Starke Partner. Starke Vorsorge. MetallRente Eine gemeinsame Einrichtung von Gesamtmetall und IG Metall 21. März 02 Sicherheit. Vorsorge. Zukunft. Unsere Produktphilosophie MetallRente bietet alle Durchführungswege

Mehr

Private Krankenversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B.

Private Krankenversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Private Krankenversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich besondere Kompetenz

Mehr

ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie FLEXIBEL IN RENTE

ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie FLEXIBEL IN RENTE ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie FLEXIBEL IN RENTE Erfolgsmodell Altersteilzeit Die Altersteilzeit (ATZ) ist eine vom Staat noch bis 2009 geförderte Regelung, die von Arbeitgebern ebenso

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente 1 / 1 Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist das?... 2 Wer kann eine Riester-Rente abschließen?... 2 Für wen ist es besonders geeignet?... 2 Ansprüche

Mehr

Tarif BUZ c. Und wenn ich nicht mehr arbeiten kann?

Tarif BUZ c. Und wenn ich nicht mehr arbeiten kann? Und wenn ich nicht mehr arbeiten kann? Tarif BUZ c Die Zusatzversicherung für Berufsunfähigkeit für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Genossenschaften Pensionskasse der Genossenschaftsorganisation VVaG

Mehr

Kleiner Aufwand, große Wirkung: die ideale betriebliche Altersversorgung

Kleiner Aufwand, große Wirkung: die ideale betriebliche Altersversorgung Kleiner Aufwand, große Wirkung: die ideale betriebliche Altersversorgung Nachfolgende Informationen dürfen nur für interne Schulungszwecke der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) sowie

Mehr

V W l - l e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n

V W l - l e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n V W L - L e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n 2 Ich mache mir Gedanken um meine Zukunft. Heute wird Ihre Leistung belohnt Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und engagieren sich

Mehr

Der Zukunft auf die Sprünge helfen. Mit dem PFIFFIKUS Kinderschutz.

Der Zukunft auf die Sprünge helfen. Mit dem PFIFFIKUS Kinderschutz. Leben Der Zukunft auf die Sprünge helfen. Mit dem PFIFFIKUS Kinderschutz. Leben Das Problem liegt in der Zukunft. Lösen Sie es schon heute! Helfen Sie der Zukunft Ihrer Kinder auf die Sprünge. Denn im

Mehr

Zusatzversicherungen rundum sorglos. In Zusammenarbeit mit dem Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G.

Zusatzversicherungen rundum sorglos. In Zusammenarbeit mit dem Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. Zusatzversicherungen rundum sorglos In Zusammenarbeit mit dem Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. Ein Gewinn für unsere Mitglieder Gemeinsam mit dem Deutscher Ring Krankenversicherungsverein

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung.

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. Entgeltumwandlung mit Direktversicherung bzw. ARA Pensionskasse. Wichtige Informationen für Arbeitgeber. Der Staat beteiligt

Mehr

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Jederzeit der

Mehr

COMFORT. Private Krankenversicherung: leistungsstark, flexibel, wirtschaftlich. www.continentale.de

COMFORT. Private Krankenversicherung: leistungsstark, flexibel, wirtschaftlich. www.continentale.de COMFORT Private Krankenversicherung: leistungsstark, flexibel, wirtschaftlich www.continentale.de COMFORT das innovative Tarifkonzept Mit Köpfchen und Eigenverantwortung einen komfortablen Versicherungsschutz

Mehr

Unsere Wahltarife: Eine gute Entscheidung

Unsere Wahltarife: Eine gute Entscheidung Unsere Wahltarife: Eine gute Entscheidung Damit genießen Sie bei der IKK classic einen umfassenden Gesundheitsschutz zu Konditionen, die Sie mitbestimmen können. Denn wir versichern Sie ganz individuell

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Einführung. Kapitel 2 Gesetzliche Rente. Kapitel 3 Gesetzliche Altersrente. Vorwort... 5

Inhalt. Kapitel 1 Einführung. Kapitel 2 Gesetzliche Rente. Kapitel 3 Gesetzliche Altersrente. Vorwort... 5 Vorwort... 5 Kapitel 1 Einführung Wie hat sich das Rentensystem in Deutschland entwickelt?. 14 Welche Renten gibt es?... 16 Was unterscheidet die verschiedenen Rentenarten?... 18 Kapitel 2 Gesetzliche

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013).

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Private Krankenvollversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich

Mehr

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente.

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Viel Spielraum

Mehr

Bei kleinen und großen Wehwehchen.

Bei kleinen und großen Wehwehchen. W406-1063/07.15 MG 064 07.15 SZ Starke Partner. Beste Leistungen. Wir möchten, dass Sie gesund bleiben bzw. gesund werden. Deshalb haben wir mit unserem Partner HanseMerkur den DAKZusatzSchutz entwickelt:

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge (BAV) als Teil von Vergütungsmodellen. Referent: Martin Homolka

Betriebliche Altersvorsorge (BAV) als Teil von Vergütungsmodellen. Referent: Martin Homolka Betriebliche Altersvorsorge (BAV) als Teil von Vergütungsmodellen Referent: Martin Homolka Die Rente ist sicher!? System der Altersvorsorge Warum sollte man sich als Arbeitgeber mit BAV beschäftigen? personalpolitische

Mehr

Sichert Ihre Träume im Fall einer Berufsunfähigkeit. Staatlich geförderter BU-Schutz für Angestellte Die BU in der bav

Sichert Ihre Träume im Fall einer Berufsunfähigkeit. Staatlich geförderter BU-Schutz für Angestellte Die BU in der bav Sichert Ihre Träume im Fall einer Berufsunfähigkeit Staatlich geförderter BU-Schutz für Angestellte Die BU in der bav Dreifach profitieren mit der staatlich geförderten BU von Condor Sie möchten sich gegen

Mehr

Schutz im Doppelpack für Sie und Ihre Familie.

Schutz im Doppelpack für Sie und Ihre Familie. ds:ribu Die günstige Risikoversicherung kombiniert mit Berufsunfähigkeits-Versorgung Schutz im Doppelpack für Sie und Ihre Familie. Volle Rente schon bei 50%iger Berufsunfähigkeit Kapitalauszahlung im

Mehr

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung!

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! Ihre Leistung bestimmt Ihre Lebensqualität Sie haben eine gute Ausbildung, sind

Mehr

Aktiv gestalten und gewinnen. Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber

Aktiv gestalten und gewinnen. Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber Aktiv gestalten und gewinnen Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber Die betriebliche Altersversorgung gewinnt weiter an Bedeutung Alle Arbeitnehmer haben einen Rechtsanspruch auf betriebliche

Mehr

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Die VICTORIA-Zusatzversicherung Die VICTORIA. Ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe. Damit Sie im Pflegefall nicht zum Sozialfall

Mehr

Mit der betrieblichen Altersvorsorge nutzen Sie alle Vorteile einer rendite - starken Anlage und profitieren von der Förderung des Staates.

Mit der betrieblichen Altersvorsorge nutzen Sie alle Vorteile einer rendite - starken Anlage und profitieren von der Förderung des Staates. Betriebliche Vorsorge DirektversicherunG entgeltumwandlung die steuersparende NUTZEN SIE IHRE STEUERVORTEILE FÜR EINE unbeschwerte zukunft. Mit der betrieblichen Altersvorsorge nutzen Sie alle Vorteile

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Tarifvertrag Altersteilzeit (TV ATZ) vom 8. August 2013 in der Fassung des Änderungstarifvertrages Nr. 2 vom 21. April 2015*

Tarifvertrag Altersteilzeit (TV ATZ) vom 8. August 2013 in der Fassung des Änderungstarifvertrages Nr. 2 vom 21. April 2015* Tarifvertrag Altersteilzeit (TV ATZ) vom 8. August 2013 in der Fassung des Änderungstarifvertrages Nr. 2 vom 21. April 2015* Zwischen dem Verband kirchlicher und diakonischer Anstellungsträger in Norddeutschland

Mehr

Die Betriebliche Krankenversicherung Chancen für Ihr Unternehmen Mehrwerte für Ihre Mitarbeiter

Die Betriebliche Krankenversicherung Chancen für Ihr Unternehmen Mehrwerte für Ihre Mitarbeiter Vermögen Private Vorsorge Betriebliche Vorsorge Die Betriebliche Krankenversicherung Chancen für Ihr Unternehmen Mehrwerte für Ihre Mitarbeiter Die Betriebliche Krankenversicherung (bkv) als Teil der Personalpolitik

Mehr

Berufsunfähigkeitszusatzversicherung MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG

Berufsunfähigkeitszusatzversicherung MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Chemie (BUC) MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG Exklusiv für die chemische Industrie: die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUC) Wer die Zukunft erfolgreich gestalten will,

Mehr

Betriebliche Altersversorgung als Unternehmens-Standard.

Betriebliche Altersversorgung als Unternehmens-Standard. Betriebliche Altersversorgung als Unternehmens-Standard. Die automatische Entgeltumwandlung mit Verzichts-Option. Jetzt einsteigen und die Rente Ihrer Mitarbeiter sichern! Die Zukunft liegt in der Vorsorge.

Mehr

Beratungsbogen für Dienstanfänger im öffentlichen Dienst

Beratungsbogen für Dienstanfänger im öffentlichen Dienst Beratungsbogen für Dienstanfänger im öffentlichen Dienst Inhaltsangabe Wie sieht meine Versorgung im Krankheitsfall aus? 4 Ihre Absicherung im Krankheits- und Pflegefall 5 Wie sieht meine Versorgung bei

Mehr

Kranken. KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte. Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen

Kranken. KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte. Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen Kranken KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen Kranken Jetzt neu für KVB-Versicherte: KVB-Kompakt, KVB-Kompakt-PLUS, KVB-Kompakt-TOP Auch Mitglieder

Mehr

Eine gesunde Formel - die Continentale BKK + private Ergänzungen

Eine gesunde Formel - die Continentale BKK + private Ergänzungen Eine gesunde Formel - die Continentale BKK + private Ergänzungen Wenn Sie Ihre Gesundheit einmal im Stich lässt, ist es wichtig, sich auf kompetente und starke Partner verlassen zu können. Die Continentale

Mehr

ChemieVerbandsrahmenvertrag

ChemieVerbandsrahmenvertrag Tarifliche Altersvorsorge der chemischen Industrie ChemieVerbandsrahmenvertrag Wir sorgen für Ihre Zukunft - Informationsbroschüre für Arbeitnehmer - Stand 01/2014 Herausgegeben von: Warum Vorsorge? Wie

Mehr

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Veranstalter: Evangelische Schulstiftung in Bayern in der Wilhelm-Löhe-Schule

Mehr

AKTIV Zusatzversicherung

AKTIV Zusatzversicherung AKTIV Zusatzversicherung AKTIV und AKTIV-PLUS die private Ergänzung für BKK-Versicherte über 60 Jahre attraktive Leistungen schon ab 14,42 EURO monatlich Optimaler Service Bei der BKK erhalten Sie optimalen

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Äußerst attraktiv und einfach unverzichtbar: die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rente wird

Mehr

BerufsUnfähigkeitsschutz. bu-schutz. arbeitskraft absichern. Arbeitskraftabsicherung

BerufsUnfähigkeitsschutz. bu-schutz. arbeitskraft absichern. Arbeitskraftabsicherung BerufsUnfähigkeitsschutz bu-schutz arbeitskraft absichern Arbeitskraftabsicherung vermittlercheck Wo sind die Unterschiede pro Makler! Versicherungsmakler, -vertreter, -agent, -verkäufer, -berater und

Mehr

VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ]

VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ] VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ] Guter Preis gute Leistung gut aufgehoben Bei der VHV Versicherung gut aufgehoben zu sein das ist

Mehr

Der günstige Start in die private Ergänzung. Für Mitglieder der GKV und deren Familien

Der günstige Start in die private Ergänzung. Für Mitglieder der GKV und deren Familien Vertriebs-Information Krankenversicherung September 2011 Innovation Für Mitglieder der GKV und deren Familien Der günstige Start in die private Ergänzung Die neue StartLinie der Continentale: sofort -

Mehr

Personalfragebogen FIRMA. Name. Adresse. Geburtsdatum. Rentenversicherungs-Nummer. Geburtsort Staatsangehörigkeit. Eintritt am

Personalfragebogen FIRMA. Name. Adresse. Geburtsdatum. Rentenversicherungs-Nummer. Geburtsort Staatsangehörigkeit. Eintritt am Personalfragebogen Mini-Job FIRMA Name Adresse Geburtsdatum Rentenversicherungs-Nummer falls keine bekannt: Geburtsname Geschlecht: Geburtsort Staatsangehörigkeit weiblich O männlich O Eintritt am Berufsbezeichnung/Tätigkeit

Mehr

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Bauen Sie bei Ihrer zusätzlichen Altersvorsorge auf die Direktversicherung Eigeninitiative ist unumgänglich

Mehr

Sparteninformation Riester-Rente

Sparteninformation Riester-Rente Riester-Rente Schon jetzt an später denken Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de facebook:

Mehr

Starke Partner. Starke Vorsorge.

Starke Partner. Starke Vorsorge. Starke Partner. Starke Vorsorge. Pressegespräch Pensionsfonds am 28. Juni 2002 in Frankfurt Björn Schütt-Alpen Geschäftsführer MetallRente GbR, Berlin Angebot MetallRente MetallDirektversicherung MetallPensionskasse

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist die Riester- bzw. Rürup-Rente 2 Wer kann eine Riester-/Rürup-Rente abschließen? 2 Ansprüche im Erlebensfall

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für gehobene Ansprüche BONUS CARE ADVANCE Plus Ihre private Krankenversicherung Anspruchsprofil Die BONUS CARE

Mehr

Sie kennen den Dreh zur Mitarbeitermotivation wir zeigen Ihnen gern ein paar neue.

Sie kennen den Dreh zur Mitarbeitermotivation wir zeigen Ihnen gern ein paar neue. BELEGSCHAFT VERSORGEN Sie kennen den Dreh zur Mitarbeitermotivation wir zeigen Ihnen gern ein paar neue. Drei Vorsorgekonzepte, mit denen Ihr Unternehmen noch attraktiver wird. Sichern Sie das wichtigste

Mehr

1 Altersversorgung in

1 Altersversorgung in 1 Altersversorgung in Deutschland Die Altersversorgung der Arbeitnehmer in Deutschland beruht auf den drei Säulen gesetzliche Rentenversicherung, betriebliche Altersversorgung und private Altersvorsorge.

Mehr

Bei uns stimmt die Chemie! Tarifvertrag 2008 und 2012 Lebensarbeitszeit und Demografie

Bei uns stimmt die Chemie! Tarifvertrag 2008 und 2012 Lebensarbeitszeit und Demografie Bei uns stimmt die Chemie! Tarifvertrag 2008 und 2012 Lebensarbeitszeit und Demografie Investition in die Zukunft: Tarifvertrag Lebensarbeitszeit und Demografie TV-Abschluss 2008 Demografiebetrag 1 Gemäß

Mehr

Merkblatt zur ZusatzrentePlus mit Riester-Förderung

Merkblatt zur ZusatzrentePlus mit Riester-Förderung Merkblatt zur ZusatzrentePlus mit Riester-Förderung Stand April 2012 Dieses Merkblatt informiert in Grundzügen über die ZusatzrentePlus mit Riester-Förderung bei der ZVK des KVS. Grundlage für das Versicherungsverhältnis

Mehr

MV Stark wie ein Tiger. Kindervorsorge

MV Stark wie ein Tiger. Kindervorsorge MV Stark wie ein Tiger Kindervorsorge Tigerstarke Zukunftsaussichten Gut versorgt die Welt entdecken Die Welt zu entdecken, ist für Kinder das Größte. Die tägliche Abenteuerreise ist allerdings nicht immer

Mehr

Kranken. Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein.

Kranken. Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein. Kranken Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein. Kranken Eine private Zusatzversicherung wird für Sie immer wichtiger Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) müssen ihre Leistungen

Mehr

Betriebliche Krankenversicherung

Betriebliche Krankenversicherung Betriebliche Krankenversicherung Wir bieten Ihnen das entscheidende Quäntchen mehr! Versicherungsmakler 2 >> Zukunft gemeinsam gestalten. > Die beste Versicherung ist die, die man nie braucht.

Mehr

AKTUELL 5. 21/2006 24.07.2006 VBA/P. Schönwälder. Sehr geehrte Damen und Herren,

AKTUELL 5. 21/2006 24.07.2006 VBA/P. Schönwälder. Sehr geehrte Damen und Herren, AKTUELL 5 21/2006 24.07.2006 VBA/P. Schönwälder Sehr geehrte Damen und Herren, mit dieser Information möchten wir Sie auf neue und zusätzliche Verkaufschancen in der Metall- und Elektroindustrie hinweisen:

Mehr

Jürgen Abrahamczik, Personalleiter Thüga Aktiengesellschaft

Jürgen Abrahamczik, Personalleiter Thüga Aktiengesellschaft Dauerhaft erfolgreich ist nur der, der verstanden hat, dass eines der größten Potenziale eines Unternehmens zufriedene Mitarbeiter sind. Ein gutes Arbeitsklima und optimales Umfeld ist maßgeblich für die

Mehr

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Das rechnet sich für Arbeitnehmer Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen So sparen Sie Steuern und Abgaben zugunsten Ihrer Altersvorsorge VL belasten Ihr Nettogehalt Für Vermögenswirksame Leistungen

Mehr

Information betriebliche Altersvorsorge TÜV SÜD Gruppe

Information betriebliche Altersvorsorge TÜV SÜD Gruppe Information betriebliche Altersvorsorge TÜV SÜD Gruppe Gemeinsame Information der Vorsorgepartner der TÜV SÜD Gruppe Hannoversche Lebensversicherung AG Übersicht 1. Die Probleme der Deutschen Rentenversicherung

Mehr

PB Direktversicherung

PB Direktversicherung meine direktversicherung bank Betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung PB Direktversicherung PB Direktversicherung ist ein Produkt der PB Lebensversicherung AG. 2 Rentenproblematik Die gesetzliche

Mehr

Gesamtbetriebsve reinbaru n9 zur Umsetzung des Tarifvertrages über Einmalzahlungen und Altersvorsorge (GBV TEA)

Gesamtbetriebsve reinbaru n9 zur Umsetzung des Tarifvertrages über Einmalzahlungen und Altersvorsorge (GBV TEA) GBV TEA Seite 1 von 5 Gesamtbetriebsve reinbaru n9 zur Umsetzung des Tarifvertrages über Einmalzahlungen und Altersvorsorge (GBV TEA) Die Unternehmensleitung der LANXESS Deutschland GmbH schließt im Namen

Mehr

Wertkonten was geschieht bei vorzeitigem Ausscheiden und Rentenbeginn?

Wertkonten was geschieht bei vorzeitigem Ausscheiden und Rentenbeginn? Wertkonten was geschieht bei vorzeitigem Ausscheiden und Rentenbeginn? Autorin: Katrin Kümmerle, Rechtsanwältin und Senior Consultant bei der febs Consulting GmbH in München Wertkontenmodelle erfreuen

Mehr

Informationen für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE. MetallRente für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG. Schon Heute an Morgen denken

Informationen für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE. MetallRente für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG. Schon Heute an Morgen denken MetallRente für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Schon Heute an Morgen denken 2 Informationen für die Mitarbeiter der SEW-EURODRIVE Was spricht für die eigenfinanzierte betriebliche Altersvorsorge?

Mehr

PENSIONSKASSE ERNÄHRUNG UND GENUSS. IN DER HAMBURGER PENSIONSKASSE VON 1905 VVaG

PENSIONSKASSE ERNÄHRUNG UND GENUSS. IN DER HAMBURGER PENSIONSKASSE VON 1905 VVaG PENSIONSKASSE ERNÄHRUNG UND GENUSS IN DER HAMBURGER PENSIONSKASSE VON 1905 VVaG Fachtagung der NGG und der ANG Sozialpolitische Antworten auf den demografischen Wandel der PEG Oberjosbach, 25. März 2010

Mehr

Fragen und Antworten zum Kinderbetreuungskostenzuschuss

Fragen und Antworten zum Kinderbetreuungskostenzuschuss Fragen und Antworten zum Kinderbetreuungskostenzuschuss Der Kinderbetreuungskostenzuschuss auf einen Blick: Kinderbetreuungskostenzuschüsse sind gemäß 3 Nr. 33 EStG steuerfrei, wenn diese eine zusätzlich

Mehr

Checkliste. www.steuerberatung-landgraf.de. für geringfügig entlohnte oder kurzfristig Beschäftigte (sog. Minijobber) 1. Persönliche Angaben

Checkliste. www.steuerberatung-landgraf.de. für geringfügig entlohnte oder kurzfristig Beschäftigte (sog. Minijobber) 1. Persönliche Angaben Checkliste www.steuerberatung-landgraf.de für geringfügig entlohnte oder kurzfristig Beschäftigte (sog. Minijobber) 1. Persönliche Angaben Name, Vorname: Anschrift:. Telefon: Rentenversichertennummer:

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge Sparteninformation

Betriebliche Altersvorsorge Sparteninformation Seite 02/08 Zeigen Sie soziale Verantwortung Zusätzliche Altersvorsorge macht nicht nur Sinn, sondern ist für Ihre Arbeitnehmer existenziell wichtig! Seit Jahren steht fest: Die gesetzliche Rente reicht

Mehr

Betriebliche Altersversorgung der AUDI AG Budapest, 25. April 2013

Betriebliche Altersversorgung der AUDI AG Budapest, 25. April 2013 Betriebliche Altersversorgung der AUDI AG Budapest, 25. April 2013 3-Säulen-Modell der Altersvorsorge Rente der Bundesrepublik Deutschland GRV BAV PrAV 3-Säulen-System 2 Betriebliche Altersvorsorge bei

Mehr

Das Internetportal für Ihre Gesundheit

Das Internetportal für Ihre Gesundheit Das Internetportal für Ihre Gesundheit Bausteine für Ihren persönlichen Krankenversicherungsschutz Private Finance Lösungen Financial Services Das Gesundheitsportal speziell für SPF-Kunden Krankenversicherungen

Mehr