InformationsdienstMagnetfeldtherapie. Praktisches Wissen für gesundheitsbewusste Menschen. Mit MRT durch die dunkle Jahreszeit Hilfe im Kampf gegen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "InformationsdienstMagnetfeldtherapie. Praktisches Wissen für gesundheitsbewusste Menschen. Mit MRT durch die dunkle Jahreszeit Hilfe im Kampf gegen"

Transkript

1 Herausgeber: Walter Braun Sie halten die erste Ausgabe unseres Informationsdienstes Magnetresonanztherapie für Patienten in den Händen. Erfahrungsberichte auf der einen, kompetente medizinische Informationen zu Krankheitsbildern und en Gesundheitsthemen auf der anderen Seite, so wollen wir Sie regelmäßig auf dem neuesten Stand halten. Zu Wort kommen Personen, die mit der Magnetresonanztherapie bestens vertraut sind: Ärzte, Veterinärmediziner, Heilpraktiker, Physiotherapeuten oder Kosmetikerinnen ebenso wie Patienten, die mit der Magnetresonanztherapie gute Erfahrungen gemacht haben. Unser Informationsdienst erscheint künftig alle zwei Monate (Jan. 05, März 05 etc.). Die Themenschwerpunkte der nächsten Ausgaben finden Sie auf der letzten Seite unter der Rubrik»Themenvorschau«. Viel Spaß beim Lesen und eine gute Gesundheit wünscht Ihr Team von Magnetresonanztherapie Die Magnetresonanztherapie zur Behandlung von Rückenschmerzen Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer Eins: Nahezu jeder dritte Patient einer Allgemeinarztpraxis klagt über Rückenschmerzen. Die Ursachen sind so mannigfaltig wie die bisher angewandten Therapieansätze. Volkswirtschaftlich gesehen, belaufen sich die durch dieses Leiden entstehenden Krankheitskosten auf Beträge in Millionenhöhe. Schon allein deshalb sucht die Medizin immer wieder nach neuen, risikoarmen Therapiemaßnahmen, die leicht anzuwenden sind und sich durch eine dauerhafte Wirksamkeit auszeichnen. Der Münchner Arzt Dr. med. Martin Gschwender arbeitet mit solch einem relativ jungen Therapieverfahren der pulsierenden Magnetresonanztherapie. Vielzahl von Therapiemöglichkeiten für die unterschiedlichsten Formen der Rückenbeschwerden zur Verfügung. Neben den klassischen physiotherapeutischen Maßnahmen wie Krankengymnastik, Wärme oder Massage haben sich auch Chirotherapie, Neuraltherapie, eine medikamentöse Behandlung sowie in Einzelfällen verschiedene operative Verfahren bewährt. Letztgenannte kommen vor allem dann infrage, wenn Nerven oder Rückenmark in Mitleidenschaft gezogen sind. Erfahrungsgemäß sind jedoch die meisten Rückenbeschwerden funktioneller Natur, das heißt die Wirbelsäule ist aus dem Lot geraten, und die überbeanspruchten Muskeln und Sehnen schmerzen. Hier gehe ich zunächst konservativ und so sanft wie möglich vor. Welche Rolle spielt hierbei die pulsierende Magnetresonanztherapie? Dr. Gschwender: Eine sehr große Rolle! Ich kenne die pulsierende schon weit Fortsetzung Seite 2 Auflage 3 Ausgabe 1/2004 Herr Dr. Gschwender, was sind die häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen? Dr. Gschwender: Im Prinzip kommen die unterschiedlichsten Ursachen infrage. Ausgangspunkt ist jedoch sehr häufig, dass die Rückenmuskulatur zunächst durch eine andauernde Fehlhaltung (viel Sitzen wenig Bewegung) aus der Balance gerät. Wird diesem Zustand nicht rechtzeitig entgegengewirkt, kommt es über kurz oder lang zu Anpassungsreaktionen im Knochen-, Knorpel-, Band- und Bindegewebsapparat; sehr häufig sind auch die Bandscheiben betroffen. Mit Anpassung ist der Abbau der ursprünglich gesunden Strukturen zugunsten eines Aufbaus von angepassten, aber oft beschwerdefördernden neuen Strukturen gemeint. All diese Vorgänge können mit der Zeit teilweise erhebliche Schmerzen hervorrufen. Natürlich können auch traumatische Verletzungen zu Rückenproblemen führen. Bekanntestes Beispiel ist hier das Schleudertrauma der Halswirbelsäule nach einem Auffahrunfall. Welche Rolle spielen die BandscheibenbeiRückenbeschwerden? Dr. Gschwender: Die Bandscheiben sind flüssigkeitshaltige Knorpelscheiben zwischen zwei Wirbelkörpern, die die gute Beweglichkeit unserer Wirbelsäule gewährleisten. Sie wirken wie ein Gummipuffer stoßdämpfend zwischen den Wirbelkörpern. Werden diese Gummipuffer spröde oder kommt es zu einer massiven Überbelastung der Bandscheibe, kann sich eine Vorwölbung ausbilden, die dann auf die mit vielen Nerven durchsetzten Bandstrukturen drückt oder diese durchbricht und auf Rückenmarksnerven drückt. Viele Menschen denken, wenn sie unter starken Rückenschmerzen leiden, würden diese durch ein Bandscheibenleiden verursacht. Fest steht jedoch: Nicht jeder Bandscheibenvorfall verursacht Schmerzen. Dies haben Reihenuntersuchungen an freiwilligen Testpersonen eindrucksvoll belegt: Nur ca. 20 Prozent der Untersuchten mit einem Bandscheibenvorfall hatten tatsächlich Schmerzen. Herr Dr. Gschwender, wie gehen Sie therapeutisch gegen Rückenbeschwerden vor? Dr. Gschwender: Dank der modernen Medizin stehen uns heute eine Die Magnetresonanztherapie zur Behandlung von Rückenschmerzen Weltdiabetestag Patientenbericht: MRT und Diabetes Patientenbericht: MRT und Rückenschmerzen Kosmetik und Wellness Glossar / Vorschau Impressum D E F I N I T I O N Pulsierende und statische Magnetfelder Generell wird unterschieden zwischen Apparaturen, die pulsierende Magnetfelder erzeugen, und so genannten Permanentmagneten, die statische Magnetfelder produzieren. In Praxen von Ärzten und Heilpraktikern kommen meist niederenergetische Systeme zum Einsatz, die die elektromagnetischen Impulse im Körper mittels pulsierender Magnetfelder erzeugen. Im Übrigen eignen sich viele Geräte wegen ihrer einfachen Handhabung auch zur Heimanwendung. Es ist jedoch sinnvoll, dass vorher eine sorgfältige fachgerechte Einweisung erfolgt. T H E M A : R Ü C K E N S C H M E R Z E N Liebe Leserin, lieber Leser, Arthrose stellt heute ein großes medizinisches, aber auch volkswirtschaftliches Problem dar: Allein in Deutschland leiden nicht weniger als acht Millionen Menschen an Arthrose. Da die Erkrankung bislang als nicht heilbar gilt, stehen Therapiemöglichkeiten im Vordergrund, die das Fortschreiten der Erkrankung aufhalten bzw. die schmerzhaften Beschwerden lindern können. Hier hat sich die Magnetresonanztherapie als eine unverzichtbare Behandlungsmethode bewährt, die nicht nur effektiv, sondern auch absolut risiko- und nebenwirkungsarm ist. Lesen Sie dazu unsere Berichte auf Seite 3. Dass MRT auch im Kampf gegen Winterdepression erfolgreich eingesetzt werden kann, erläutert Univ.-Prof. Dr. Manfred Walzl anschaulich im Leitartikel dieser Ausgabe. Rechtzeitig angewendet und das heißt noch vor offiziellem Herbstbeginn kann die saisonal bedingte depressive Verstimmung durch regelmäßige MRT-Behandlungen deutlich gemildert werden. Auch Pferde können von einer allergischen Erkrankung betroffen sein. Die Stute Sissi wäre fast an einem Asthmaanfall erstickt - mit der Magnetresonanztherapie konnte ihr Zustand jedoch schon bald stabilisiert werden. Heute ist sie weitgehend beschwerdefrei. Aber lesen Sie selbst Viel Spaß beim Lesen und eine gute Gesundheit wünscht Ihr Team von Magnetresonanztherapie Mit MRT durch die dunkle Jahreszeit Hilfe im Kampf gegen die Winterdepression Univ.-Prof. Dr. Manfred Walzl Keine Frage: Wunden der Seele können genauso schmerzen oft sogar noch mehr wie körperliches Leid. Liegt es an der Hektik unserer Tage, der sozialen Isolierung oder dem Mobbing am Arbeitsplatz, dass mehr und mehr Menschen an Depressionen leiden? Immer häufiger ist die Medizin mit psychischen Erkrankungen konfrontiert, die sich bereits über Jahre, manchmal sogar Jahrzehnte hinziehen. Dabei reichen oft schon einfache Mittel, um die Depression in den Griff zu bekommen. tungen, die recht rasch zur Entschlüsselung der Entstehungsursache geführt haben. Wieentstehtdie Winterdepression? Der Mangel an natürlichem Tageslicht und die verminderte Lichtintensität in der kalten Jahreszeit sind gemeinsam mit der verkürzten Sonneneinstrahlung und den abfallenden Temperaturen als Hauptverursacher der Winterdepression bekannt. Biologische Veränderungen im Gehirn, die die Winterdepression auslösen könnten, wurden dagegen bislang nicht nachgewiesen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Neurotransmitter Serotonin an der Entstehung der SAD beteiligt ist. Diese Annahme stützt sich auf Beobachtungen, dass antidepressive Medikamente (SSRI Serotoninwiederaufnahme-Hemmer) eine Winterdepression bessern können. Auch die Funktion der Epiphyse (Zirbeldrüse) im Gehirn wird vermutlich durch den Tageslichtmangel eingeschränkt. Dadurch kann es zu Störungen des Melatoninhaushalts kommen, der u.a. für den Wach-/ Schlaf-Rhythmus verantwortlich ist. Helles Licht ist also ein wichtiger Impulsgeber. Die Biorhythmen werden nämlich durch eine eigene Verbindung der Netzhaut des Auges mit den zuständigen Gehirnarealen Auflage 2 Ausgabe 2 Jan/ Bei der Winterdepression, oder wie sie mit einem anderen Namen heißt saisonalen Depression (SAD) handelt es sich um eine besondere Form der psychischen Erkrankung. Sie tritt saisonal bedingt auf und kann vor allem in der dunklen Jahreszeit beobachtet werden. Von Herbstbeginn bis in das Frühjahr hinein treten die Symptome auf, die von der Medizin genau zugeordnet werden können. Hierzu gehören vor allem: Übermäßige Traurigkeit Schwermut Niedergeschlagenheit Antriebsarmut Interesse- und Lustlosigkeit Konzentrationsschwäche Potenzstörungen Heißhunger Gewichtszunahme Müdigkeit Erhöhtes Schlafbedürfnis Häufiges Auftreten von SAD Mindestens vier Millionen Deutsche, gut eine halbe Million Österreicher und beinahe genauso viele Schweizer leiden an der Winterdepression. In den nördlichen Ländern sind es noch viel mehr. So rechnet man, dass beispielsweise in Skandinavien mehr als zehn Prozent der Bevölkerung betroffen sind. Doch schon Kinder können unter der saisonalen Depression leiden: Bei den Elf- bis Vierzehnjährigen sind es rund 1 Prozent. Viele Wissenschaftler vermuten zudem einen engen Zusammenhang zwischen Lichtmangel und erhöhten Selbstmordraten. In Finnland, wo im Winter kaum die Sonne scheint, ist die Zahl der Suizide die höchste Europas. In südlichen Ländern, rund um das Mittelmeer etwa, tritt die saisonabhängige Depression dagegen so gut wie gar nicht auf Beobach- Hilfe im Kampf gegen die Winterdepression Aus der Massage- und Heilpraktikerpraxis Arthrose: Sanfte Magnetstimulation bei Gelenkschmerzen MRT bei Pferden (Asthma)... 4 Glossar / Vorschau Impressum T H E M A : W I N T E R D E P R E S S I O N Fortsetzung siehe Seite 2 Univ.-Prof. Dr. Manfred Walzl studierte als Wissenschaftsjournalist in Graz Medizin. Ausbildung zum Arzt für und zum Facharzt für Neurologie und Psychiatrie. Habilitation für das Fach Neurologie im Jahr 1994, Ernennung zum Univ.-Professor im Jahr Der Schwerpunkt der wissenschaftlichen Tätigkeit liegt im Bereich der Arteriosklerosevorsorge und Arterioskleroseentstehung, der Magnetresonanztherapie und Schlafmedizin. Univ.-Prof. Dr. Manfred Walzl leitet den Gemeinsamen Fachbereich an der Landesnervenklinik in Graz. Stärkung der Selbstheilungskräfte bei Allergien Unter einer Allergie versteht man eine übersteigerte Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf bestimmte körperfremde Substanzen. Prinzipiell kann jeder in Umwelt, Nahrung oder Medikamenten vorkommende Stoff allergieauslösend wirken. Nach en Schätzungen geht man davon aus, dass etwa 15 % der Bevölkerung in den westlichen Industrienationen auf einen oder mehrere Stoffe allergisch reagieren. Etwa Substanzen mit entsprechender Wirkung sind bekannt. Bei allergischen Erkrankungen gilt es natürlich zuallererst, die allergieauslösenden Stoffe zu meiden. Dies lässt sich bei Kontakt- und Nahrungsmittelallergien relativ einfach realisieren. Sehr viel schwieriger ist es jedoch, bei Inhalationsallergien das Einatmen von Allergenen wie Pollen und Staub zu verhindern. Häufig sind Umzüge bzw. Reisen in weniger belastete Gebiete zu bestimmten Zeiten nicht möglich. Wenn eine Vermeidung des Allergens nicht realisierbar bzw. zu belastend ist, greift man im Bereich der Schulmedizin auf die Hyposensibilisierung und/oder die medikamentöse Therapie zurück. Im Bereich der Naturheilkunde können die Bioresonanztherapie und die eine Linderung der Symptome erzielen, in manchen Fällen sogar Beschwerdefreiheit. Bei Asthma bronchiale handelt es sich um eine chronisch-entzündliche Erkrankung der tiefen Atemwege (Bronchien). Die Bronchien der Betroffenen reagieren überempfindlich auf bestimmte Reize, was zu akuten Schwellungen und erhöhter Schleimproduktion in Verbindung mit einer Verkrampfung der Bronchialmuskulatur führt. Die anfallartig auftretenden Symptome sind Atemnot mit erheblichen Ausatmungsschwierigkeiten, pfeifende, Die wichtigste Aufgabe des Immunsystems besteht darin, in den Körper eindringende und ihn potenziell schädigende Substanzen zu erkennen und zu eliminieren, z.b. Viren, Bakterien und andere Erreger. Bei einer Allergie handelt es sich aber um eine»fehlregulation«des Immunsystems: Es bekämpft häufig gekoppelt mit einer»übertriebenen«reaktion Stoffe, die für den Organismus eigentlich keine Gefahr darstellen, z.b. Blütenpollen oder Bestandteile von Kosmetika und Nahrungsmitteln. Fehlgesteuertes Immunsystem: Wenn harmlose Stoffe zu Feinden werden Der an sich ungefährliche Stoff (Allergen) dringt über die Atemwege, den Verdauungsapparat oder die Haut in den Körper ein und wird vom Immunsystem irrtümlicherweise als»feind«identifiziert, woraufhin bestimmte Abwehrkörper produziert werden, die sich an die vermeintlich gefährliche Substanz anheften und sie unschädlich machen. Signalstoff Histamin Auslöser für allergische Beschwerden Bei der Verbindung von Antikörper und Allergen zerplatzen die Abwehrzellen und schütten Histamin aus. Histamin ist ein Signalstoff, der die Blutgefäßwände erweitert und porös macht, so dass ganze Zellen durch die Gefäßwände treten können. Unter normalen Umständen ist diese Körperfunktion nutzbringend, weil sie die Abwehrzellen schnell an den Ort gelangen lässt, an dem Eindringlinge abgewehrt werden müssen. Beim Allergiker jedoch ist neben der Bildung nicht benötigter Antikörper die Histaminausschüttung derart verstärkt, dass die typischen allgemeinen oder lokalen allergischen Beschwerden auftreten. Allgemeine Beschwerden treten auf, wenn die allergischen Reaktionen im Blutkreislauf stattfinden. Sie betreffen vorrangig das Herz-Kreislauf- System, das mit einer Beschleunigung der Herzfrequenz und einem Absinken des Blutdrucks reagiert. Die heftigste und immer lebensgefährliche Reaktion ist der anaphylaktische Schock. Ursache ungeklärt Die Ursachen für die Entstehung von Allergien sind bis heute nicht eindeutig geklärt. Häufig liegt eine erbliche Disposition vor, die jedoch nur eine geringe Beteiligung an dem Ausbruch von Allergien zu haben scheint. Als weitere Ansätze werden einerseits die hohe Belastung durch Umweltgifte und andererseits ein durch übertriebene Hygiene im Kindesalter eingeschränktes»training«des Immunsystems diskutiert. Allergien Stärkung der Selbstheilungskräfte Patientenberichte: Heuschnupfen und Hausstauballergie Aus der Zahnarztpraxis Pferde im Hochleistungssport 3 Aus der Tierarztpraxis Gazelle wieder wohlauf Aus der Augenarztpraxis Osteoporose : Wirksame Bekämpfung von schleichendem Knochenabbau Glossar/Vorschau/Impressum 4 T H E M A : A L L E R G I E N Fortsetzung siehe Seite 2 Ausgabe 3 Mär/ Die Akademie für Bioenergetik (AFB) ist eine internationale Lehr- und Forschungsanstalt im Fürstentum Liechtenstein. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit bilden die Untersuchung der physiologischen Wirkungen elektromagnetischer Felder auf lebende Systeme sowie die Aus- und Weiterbildung medizinischer Fachkreise in der Elektromagnetfeldtherapie. Horst Michaelis ist Direktor der Akademie für Bioenergetik. Er studierte Sport, Sportmedizin, Psychologie, Philosophie, Pädagogik und Naturheilkunde. Sein Spezialgebiet ist die Energiemedizin. Horst Michaelis ist kompetenter Mediziner für Elektromagnetfeldtherapie und Experte für die Erforschung von deren komplexen Wirkmechanismen. Liebe Leserin, lieber Leser, in der therapeutischen Anwendung von Magnetfeldern kursieren seit Jahren die unterschiedlichsten Begriffe: Magnetresonanztherapie,, pulsierende Magnetfelder die Liste ließe sich beliebig verlängern. Wir haben uns entschieden, unseren Informationsdienst künftig» «zu nennen. Denn der Begriff» (MFT)«trifft aus unserer Sicht am besten, um was es bei dieser alternativen Behandlungsmethode geht. Für die therapeutische, medizinische und häusliche Anwendung werden überwiegend niederenergetische Magnetfeldsysteme eingesetzt. Dass die bei den unterschiedlichsten Beschwerden helfen kann, machen die Themen dieser Ausgabe wieder deutlich. Viel Spaß beim Lesen und eine gute Gesundheit wünscht Ihr Team vom Grafik: Ärzteverband deutscher Allergologen (ÄDA)/ Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAI) Günstiger Krankheitsverlauf bei degenerativen Augenleiden Bei schweren Augenerkrankungen wie Makuladegeneration und Retinopathia pigmentosa, die schulmedizinisch nicht ursächlich behandelt werden können und bei denen es im Endstadium fast immer zur Erblindung kommt, besteht die berechtigte Hoffnung, dass durch MFT ein Fortschreiten der Erkrankung aufgehalten und in bestimmten Fällen sogar eine Verbesserung der Befunde erzielt werden kann. Behandlung eingesetzt werden. In 50 Prozent der Fälle kommt es nach einer Behandlungsdauer von drei bis sechs Monaten zur Verbesserung von Gesichtsfelddefekten bei der Schwellenwertbestimmung. Das Ausmaß der Verbesserung hängt dabei vom Schädigungsgrad ab. In dem gleichen Zeitraum wird das Augendruckniveau in 60 Prozent der Fälle unter Beibehaltung der bisherigen medikamentösen Therapie um 5 8 mm Hg reduziert. Die bisherige medikamentöse Therapie sollte zunächst beibehalten werden, um das Druckniveau so niedrig wie möglich zu halten. Begleitende MFT-Anwendungen haben manchmal zur Folge, dass die Häufigkeit der Tropfenapplikation und die Konzentration des Wirkstoffes verringert oder sogar das Präparat selbst gewechselt werden kann. Mikrozirkulationsstörungen Die Patienten leiden häufig unter einem niedrigen Blutdruck, der systolisch meist unter 100 mm Hg liegt; sie haben kalte Hände und Füße Die blutdruckregulierende und immunstimulierendewirkung der kann bestimmte Augenleiden günstig beeinflussen. Für die Augenheilkunde bedeutsame Effekte dieser Behandlung sind weiterhin die Verbesserung von Durchblutung und Stoffwechsel, die mit einer schnelleren Regeneration der Nervenzellen einhergeht. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit, bei Augenerkrankungen die immer auf der Ganzkörpermatte zu beginnen. An die Ganzkörperbehandlung schließt sich dann die Lokalbehandlung an. Bei Augenerkrankungen legt man das Therapiekissen unter den Kopf. Die regulative Wirkung der MFT kann beim Glaukom den Augeninnendruck stabilisieren, Medikamente einsparen und mögliche Nebenwirkungen vermindern helfen. Weitere Augenerkrankungen, die durch MFT positiv beeinflusst werden, sind Offenwinkelglaukom, Opticusatrophie, Gefäßerkrankungen, Netzhautdegenerationen, Makuladegeneration, Hämatome, Ödeme und Sjögren-Syndrom. Glaukom Die MFT reguliert die Funktionen des vegetativen Nervensystems, verbessert die allgemeine Durchblutung (somit auch die des Nervus opticus) und stimuliert den Nervenwachstumsfaktor (NGF). Beim Glaukom wird der Krankheitsverlauf dadurch nicht selten günstig beeinflusst. Die sollte unterstützend zur schulmedizinischen T H E M A : A U G E N H E I L K U N D E Ausgabe 4 Mai/ Dr. med. Walther ist als ganzheitlich arbeitender Augenarzt in Raubling/Obb. niedergelassen. Seit sieben Jahren setzt er die erfolgreich bei der Behandlung degenerativer Augenerkrankungen ein. Die altersbedingte Makuladegeneration gehört zu den Augenerkrankungen, die in meiner Praxis am häufigsten behandelt werden, und zwar mit einer Kombination aus und Akupunktur. Ziel der Therapie ist es, das Fortschreiten der Erkrankung (besonders bei der feuchten Makuladegeneration) zu stoppen. Nach dreimonatiger Behandlung lässt sich häufig beobachten, dass der Flüssigkeitsabstrom aus den Gefäßen zum Stillstand gekommen, die Restflüssigkeit resorbiert worden und die Erkrankung somit vom feuchten in das trockene Stadium übergegangen ist. Die Patienten sehen keine»wellenlinien«mehr. In vielen Fällen ist der Visus um 10 bis 20 Prozent verbessert, wenn auch bestehende Drusen nicht reversibel sind. Die Drusenneubildung wird jedoch verlangsamt und die Netzhaut stabilisiert sich. Viele Patienten stellen fest, dass sie wieder besser Farben sehen können. Bei der juvenilen Makuladegeneration ist die Aussicht auf Erfolg viel geringer als bei der Variante, die meist im Alter zwischen 60 und 70 Jahren beginnt. Die Bedeutung der liegt darin, dass sie die bioenergetischen Regulationsprozesse des Organismus durch elektromagnetische Wechselfelder anregt und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Die positive Wirkung der Akupunktur wird durch den Einfluss der Magnetfrequenzen verstärkt; die Mikrozirkulation im Auge wird angeregt. Akupunktur und steigern zusätzlich die Lebensenergie und wirken harmonisierend auf Geist und Psyche. Auch das wirkt sich letztlich positiv auf das Sehen aus. A U S D E R H E I L P R A K T I K E R P R A X I S Heilpraktikerin Christa Weiss, Bochum, behandelt Augenprobleme häufig mit einer Kombination aus Akupunktur und Altersbedingte Makuladegeneration Behandlungserfolg mit Magnetfeldern Bild links: Querschnitt des Auges mit Blick auf die Makula Bild rechts: Beim Blick durch die Pupille dieses Auges sieht man im Zentrum die Makula. Die zahlreichen kleinen gelben Pünktchen, auch Drusen genannt, sind erste Anzeichen für das Auftreten einer trockenen AMD und werden vom Patienten oft lange nicht bemerkt. Die trockene Form ist mit ca. 85% die häufigste und kann in die feuchte Form übergehen. MFT ist sehr effektiv bei Schmerzen und Beeinträchtigungen, bei muskulären Verspannungszuständen und bei der Regeneration nach Knochen- und Sportverletzungen zu diesem Ergebnis kam ein renommiertes medizinisches Institut in Bulgarien. Ähnlich gute Erfahrungen haben auch der Orthopäde Dr. med. Heltzel und der Co-Trainer von 1860 München, Bernhard Trares, gemacht (lesen Sie dazu Seite 3). Dass MFT auch in der Augenheilkunde zunehmend an Bedeutung gewinnt, darauf haben wir bereits in der letzten Ausgabe unseres Informationsdienstes kurz hingewiesen. Diesmal gilt dem Thema unser»leitartikel«. Denn es hat sich gezeigt: Selbst bei schweren Augenleiden ist die Chance groß, den weiteren Krankheitsverlauf günstig zu beeinflussen. Vorausgesetzt, MFT wird in Ergänzung zur konservativen Behandlung regelmäßig angewendet. Dann können, so das Fazit des Augenarztes Dr. med. Walther, im Idealfall sogar schwerwiegende Komplikationen vermieden werden. Schonende Alternative in der Schmerzbehandlung Schmerzen stellen die weitaus größte gesundheitliche Problematik dar, die wir kennen. Die Ausgaben für Schmerzmittel stehen in der Arzneimittelstatistik unangefochten an erster Stelle. Die heute verwendeten Schmerzmittel sind sehr wirksam, rufen aber häufig auch unerwünschte Nebenwirkungen hervor das Spektrum reicht hier von Magengeschwüren bis hin zu Herzinfarkten und Schlaganfällen. Um solche unerwünschten Nebenwirkungen zu vermeiden und gleichzeitig eine effektive Schmerzbehandlung zu ermöglichen, ist die Medizin stets bestrebt, neue, schonende Methoden zu entwickeln. Die ist eine solche, sehr moderne Methode. Im chinesischen Denken ist der Schmerz ein»schrei des Gewebes nach fließender Energie«. Um dieses Denkmodell besser verstehen zu können, muss man zunächst die Entstehungsmechanismen und Begleitphänomene des Schmerzes kennen: Schmerz entsteht durch die mechanische, thermische oder chemische Reizung so genannter freier Nervenendigungen. Auch das Jucken stellt eine Reizung dieser Systeme dar. Bei einem Schmerzreiz werden chemische Botenstoffe in den Nerven freigesetzt, die eine Weiterleitung des Schmerzsignales an das Rückenmark kanalisieren. Wir unterscheiden dabei zwei Arten von Schmerzen: den spitzen, schneidenden Schmerz, der über so genannte schnelle Nervenfasern weitergeleitet wird und den dumpfen Tiefenschmerz, der sich über langsame Nervenfasern fortsetzt. Der chronische Schmerz ist meist identisch mit dem Tiefenschmerz. Nach herkömmlicher Definition wird ein Schmerz als chronisch bezeichnet, wenn er länger als 3 bis 6 Monate besteht. Vermutlich verfügt der Körper über ein so genanntes Schmerzgedächtnis. Danach werden durch die Weiterleitung von Schmerzreizen über Nervenzellen verschiedene biochemische und neurologische Prozesse in Gang gesetzt, wodurch die Empfindlichkeit für Schmerzreize erhöht wird. Die Nervenzellen geben nun auch sehr schwache Reize als starke Erregung an das Gehirn weiter das Schmerzgeschehen hat sich damit gewissermaßen verselbständigt und findet nun unabhängig von einem»auslöser«statt. Schmerzempfinden ist subjektiv Schmerzempfinden ist immer ein subjektives Empfinden und lässt sich nicht objektiv erfassen (z. B. in Maßeinheiten wie Meter oder Kilogramm). Man kann Schmerz aber an physischen und psychischen Reaktionen festmachen. Diese sind es, die Schmerz, vor allem wenn er länger besteht, so unangenehm machen: krampfartige Anspannung der Muskulatur, Bewegungseinschränkung, reduzierter Stoffwechsel, flache Atmung, Angst, Kooperationsverlust und depressive Stimmungslage. Die Energie kommt zum Erliegen. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass Schmerz, vor allem die chronische Variante, ein sehr komplexes Phänomen darstellt. Komplexe Probleme erfordern eine Behandlungsmethode, die möglichst viele der beteiligten Systeme wieder in den Normalzustand zurückreguliert am besten ohne selbst weitere Beschwerden (= Nebenwirkungen) zu erzeugen. T H E M A : A K U T E R U N D C H R O N I S C H E R S C H M E R Z Ausgabe 5 Juli/ Immer häufiger kommen Patienten mit der schulmedizinischen Diagnose»Fibromyalgie austherapiert«in meine Praxis. Die Gabe von Antirheumatika und Psychopharmaka blieb bei ihnen wirkungslos. Schmerzen am ganzen Körper ohne erkennbare Ursache sind ein heikles Thema. In meiner Praxis und am eigenen Körper habe ich die Erfahrung gemacht, dass häufig Schwermetalle und eine Unverträglichkeit von Lebensmitteln (z. B. von Fructose oder Brot) Auslöser der Schmerzen sind. Energiemedizinische Testverfahren zeigen, dass bei vielen Fibromyalgiepatienten das Zusammenspiel aller Organe und Organsysteme gestört ist. Aufgrund eines Energiedefizits leidet der gesamte Körper an einer Mangelver- und -entsorgung: Der Interzellularraum ist verschlackt, Abfallstoffe können nicht ausgeleitet und Vitalstoffe nicht in die Zelle eingeschleust werden. Ich nenne das»hungerschmerz der Zellen«. Wer extremen Hunger hat, bekommt auch Magenschmerzen wenn die Zellen hungern, schmerzt der ganze Körper. Auf dieser Erkenntnis basiert meinebehandlung. Auf antihomotoxischer Ebene wird die Blockade des Zellstoffwechsels behoben, Schwermetalle und Toxine werden ausgeleitet. Unverträgliche Lebensmittel sind vorübergehend zu meiden. Einschleichend werden Vitalstoffe in Hochdosierungen zugeführt. Heimbehandlungen mit einem MFT-System sind unbedingt erforderlich. Die Anwendung pulsierender elektromagnetischer Felder kann helfen, eine Optimierung der Zellmembranspannung zu erreichen. Nun kann ein biologisch gesunder Stoffaustausch von Schlacken und Vitalstoffen sowie Sauerstoff stattfinden. Allen gängigen Lehren zum Trotz konnten so bei vielen Patienten sehr gute Erfolge bis hin zur völligen Genesung erzielt werden. Liebe Leserin, lieber Leser, Arthrose, Neurodermitis, Schulter-Arm- Syndrom, Fibromyalgie und andere chronische Schmerzzustände so unterschiedlich diese Krankheitsbilder sind, so haben sie doch eines gemeinsam: Sie nehmen einen chronischen Verlauf, beeinträchtigen erheblich die Lebensqualität des Betroffenen und sie sind mit schulmedizinischen Maßnahmen meist nur schwer zu therapieren. Demgegenüber können ganzheitliche Heilverfahren und hier allen voran die in vielen Fällen Linderung bringen. Dies macht deutlich, dass es gerade bei komplexen Erkrankungen wünschenswert ist, wenn Schul- und Alternativmedizin sich»die Hand reichen«und gemeinsam Behandlungsstrategien entwickeln, die die positiven Ansätze beider Richtungen in sich vereinen. Hiervon würde vor allem der leidgeprüfte Patient profitieren denn der steht im Mittelpunkt aller ärztlichen und alternativärztlichen Bemühungen. AUS DER HEILPRAKTIKERPRAXIS Heilpraktikerin Rosalia Vogt aus Ehekirchen. Ihr Spezialgebiet sind Stoffwechselerkrankungen. Fibromyalgie in der Naturheilkunde Dr.med.Martin Gschwender praktiziert in einer Münchner Privatpraxis für mit Schwerpunkt Naturheilverfahren. Er arbeitet seit langem erfolgreich mit der. Dr. Martin Gschwender hat als Co-Autor an dem neuen Buch»«von Dr. med. univ. Christian Thuile (Haug-Verlag, ISBN ) mitgewirkt. Tinnitus ist kein eigenständiges Krankheitsbild, sondern vielmehr ein Symptom. Als Verursacher von Tinnitus kommen Erkrankungen bzw. Schädigungen des Innen- und Mittelohres, akute Traumen, Hörsturz, Morbus Menière (Drehschwindel), Durchblutungsstörungen, Hyper- und Hypotonie, Gehirnschädigungen und andere organische Störungen, aber auch psychosomatische und psychische Erkrankungen sowie Vergiftungen (Quecksilber, Kohlenmonoxid u.a.) in Betracht. Die mit Abstand häufigsten Auslöser eines Tinnitus sind übermäßiger Lärm und klassische Stresssituationen. Eine effektive Behandlung des Tinnitus ist nur möglich, wenn die Ursache zweifelsfrei festgestellt werden kann, was häufig einen erheblichen Aufwand an diagnostischen Untersuchungen und Besuchen bei verschiedenen Fachärzten erfordert. Abhängig von der zugrunde liegenden organischen Erkrankung können durchblutungssteigernde und gefäßerweiternde Medikamente (Vasodilatatoren, Kalziumantagonisten) oder auch autogenes Training (Stressabbau) zu einer Linderung oder gar Heilung führen. Leider tritt jedoch wesentlich häufiger der Fall ein, dass die Ursache für den Tinnitus nicht gefunden werden kann. Auch hier werden oftmals mit entsprechend geringem Erfolg blutverdünnende und durchblutungssteigernde Medikamente verordnet. Beim chronischen Tinnitus können spezielle Hörgeräte (Tinnitus-Masker) verwendet werden, welche abgestimmte Geräusche aussenden, um damit die Störgeräusche zu überdecken bzw. auszulöschen. Auch werden so genannte Retraining-Therapien empfohlen, wobei die Betroffenen lernen, das Geräusch bewusst zu überhören. All dies sind rein symptomatische Therapieformen, die auf die Unterdrückung des Symptoms Tinnitus abzielen, letztendlich jedoch keine tatsächliche Heilung ermöglichen. Eine Alternative dazu bietet die Behandlung mit bestimmten Formen der. Ein geeignetes elektromagnetisches Feld kann vor allem die Durchblutung und die Sauerstoffausschöpfung verbessern, was die Regeneration und Selbstregulation von Zellen und Geweben unterstützt. Somit leistet die MFT, unabhängig von der Ursache, einen wesentlichen Beitrag bei der Behandlung des Symptombilds Tinnitus. Neben der können unterstützend weitere Maßnahmen ergriffen werden. Dazu zählen der Abbau von Risikofaktoren wie psychischer Stress, Rauchen, Übergewicht u.ä. sowie ausreichende Bewegung an der frischen Luft. Im therapeutischen Bereich können Aku- Ausgabe 6 September in den westlichen Industrieländern sind bestimmte Krebserkrankungen neben Herz-Kreislauferkrankungen die häufigste Todesursache. Trotz großer Fortschritte bei der Erforschung der Entstehungsursachen von Krebs gestaltet sich die Behandlung der meist bösartigen Erkrankungen nach wie vor schwierig und ist oft äußerst langwierig. Nicht selten gehen mit ihr unangenehme Folgeerscheinungen einher, denn schwere Nebenwirkungen insbesondere bei einer Chemo- oder Strahlentherapie sind eher die Regel als die Ausnahme. Zwar gibt es bislang keine Alternative zur derzeit angewandten Krebstherapie. Doch machen viele Erfahrungsberichte von Betroffenen deutlich, dass inzwischen durchaus verschiedene alternative Therapien zur Verfügung stehen, die wenn sie begleitend eingesetzt werden mit dazu beitragen können, Schmerzen zu lindern, sanft das Immunsystem zu stärken und harmonisierend auf Körper, Seele und Geist zu wirken. Dazu gehört auch die MFT. Sicherlich erfordert das Thema»Krebs und MFT«großes Feingefühl. Dennoch werden wir ihm im Herbst eine Sonderausgabe widmen, in dem Ärzte und Betroffene zu Wort kommen werden. Vielleicht möchten ja auch Sie die Gelegenheit ergreifen und einen Beitrag zum Thema beisteuern nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf! Horst Michaelis ist Direktor der Akademie für Bioenergetik. Er studierte Sport, Sportmedizin, Psychologie, Philosophie, Pädagogik und Naturheilkunde. Sein Spezialgebiet ist die Energiemedizin. Horst Michaelis ist kompetenter Mediziner für Elektromagnetfeldtherapie und Experte für die Erforschung von deren komplexen Wirkmechanismen. Silvester 1993/1994 erlitt ich ein Knalltrauma seitdem leide ich unter Tinnitus. Mein Hausarzt meinte, die Beschwerden würden von selbst verschwinden. Als der Tinnitus jedoch unvermindert fortbestand, beschloss ich, mich durch einen HNO-Arzt fachärztlich untersuchen zu lassen. Doch auch die von ihm eingeleitete Therapie, bei der mir per Infusion durchblutungsfördernde Medikamente verabreicht wurden, brachte keine Besserung. Ebenso erfolglos blieb der Besuch eines Instituts für Hyperbarund Tauchmedizin, wo ich mich einer Sauerstoffüberdruckbehandlung unterziehen wollte. Hier eröffnete mir der behandelnde Arzt, dass meine Ohrgeräusche wohl von Dauer seien. Ich solle mich damit abfinden und mich mit dem Tinnitus arrangieren. Wichtig sei, das Leben nach der Krankheit auszurichten: wenig Stress und viel Ruhe. Leichter gesagt als getan, denn mittlerweile plagten mich psychische Probleme, und es fiel mir alles andere als leicht, mit meinem Tinnitus fertig zu werden, der inzwischen meine Lebensqualität erheblich beeinträchtigte. Es folgten weitere Therapien, wobei lediglich die Homöopathie eine leichte Besserung bewirkte. Schließlich nahm ich eine Behandlung mit Magnetfeldern in Angriff. Nach den ersten Anwendungen verstärkten sich die Ohrgeräusche zunächst. Doch dieser Erstverschlimmerung folgte schon bald eine spürbare Linderung dersymptome. Vor allem konnte ich in der Nacht viel besser, tiefer und ruhiger schlafen. Und heute? Mein Tinnitus ist immer noch da, aber ich selbst empfinde ihn nicht mehr als so störend wie zu Beginn, ab und zu gelingt es mir sogar, ihn zu vergessen obwohl die letzte HNO-Untersuchung ergeben hat, dass die Lautstärke der Ohrgeräusche laut Audiogrammformblatt gleich geblieben ist. Insgesamt hat sich mein gesamtes körperliches Befinden gebessert, ich fühle mich heute fit und vital wie lange nicht mehr. Bessere Lebensqualität trotz Tinnitus Josef Baur aus Türkheim berichtet über eine deutliche Besserung des Tinnitus durch MFT T H E M A : T I N N I T U S Stressorchester im Ohr: Diagnose Tinnitus Tinnitus ist die medizinische Bezeichnung für Ohrgeräusche oder Ohrensausen. Dabei nehmen die Betroffenen Geräusche wahr, die in der Realität nicht existieren. Die Geräusche können sich einseitig und auf beiden Ohren, als Pfeifton, Klingeln, Rauschen, Brummen u. a. manifestieren. Sie können permanent, an- und abschwellend sowie anfallsweise auftreten. A N W E N D E R B E R I C H T Titelthema:Tinnitus Medizin: Stressorchester im Ohr : Bessere Lebensqualität trotz Tinnitus : Linderung von Hörsturzfolgen Ernährungswissenschaft Unterstützung der Ernährungsumstellung durch MFT Zahnheilkunde Erfolge mit der MFT in der Zahnarztpraxis Fazialislähmung beim Pferd Titelthema:Allergien Selbstheilungskräfte stärken bei Allergien : Beschwerdefrei nach jahrelangem Heuschnupfen : Besserung bei Hausstauballergie Zahnmedizin Erfahrungen in der Zahnarztpraxis Pferde im Hochleistungssport Hyperaktivität und Verhaltensstörungen bei Kleintieren Titelthema:Akuter und chronischer Schmerz Schonende Alternative in der Schmerzbehandlung Fibromyalgie in der Naturheilkunde Verbessertes Hautbild bei Neurodermitis Medizin MFT bei Hauterkrankungen Anregung körpereigener Reparatur mechanismen Schulter- und Rückenschmerzen Titelthema:Winterdepression Stimmungsaufhellung mit dem Magnetfeld Unterstützung bei Diabetes Arthrose Magnetstimulation bei Gelenkschmerzen MFT bei Pferden Titelthema:Augen Degenerative Augenleiden Altersbedingte Makuladegeneration Sportmedizin Handball: Mit MFT zum Aufstieg in der Liga Orthopädie Verschleiß- und Ermüdungs erscheinungen Massagepraxis Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule Therapieerfolge bei Kleintieren mit MFT Titelthema:Rücken Orthopädie: MFT bei Rückenschmerzen : Schmerzlinderung durch MFT Unterstützende Therapie bei Diabetes Katzen und Hunde sprechen auf MFT an Kosmetik Verjüngungskur für Haut und Zellen

2 Herausgeber: Walter Braun Rheuma Bei Rheuma unterscheidet man entzündliche und degenerative Erkrankungen. Bei den entzündlichen Wirbelsäulenerkrankungen steht der MorbusBechterew,dermiteiner Versteifung besonders der Gelenke im Bereich der Wirbelsäule einhergeht, im Vordergrund. Arthrose Die Arthrose entsteht durch ein Missverhältnis zwischen zu starker Belastung und Belastbarkeit des Gelenkknorpels, woraus schließlich ein Knorpelverschleiß resultiert. Eine Überlastung der Knorpelanteile kann verschiedene Ursachen haben. AnlagebedingteStörungeninderGelenkentwicklung wie z. B. Achsenfehlstellungen in Hüfte oder Knie, nach Unfällen oder durch entzündliche Vorgänge wie beim Gelenkrheuma oder als Folge häufiger Gichtanfälle sind die wichtigsten Faktoren. Aber auch eine vermehrte Gesamtbelastung vor allem der Hüft- und Kniegelenke bei erheblichem Übergewicht spielt eine Rolle. Naturgemäß steigt die Wahrscheinlichkeit einer Arthrose mit zunehmendem Alter, ungefähr 80 Prozent der Bevölkerung haben mit 60 Jahren eine Verschleißerkrankung, besonders in den Knie-, Hüft- und Fingergelenken. Werden diese aktiviert, entstehen durch den Abrieb des Gelenkknorpels Entzündungsprozesse, und es kommt immer wieder zu Gelenkschwellungen mit Wärmebildung und Bewegungseinschränkungen. Gicht Bei der Gicht unterscheiden wir den akuten Gichtanfall, der meist in einer der Großzehen beginnt, jedoch ebenso in weiteren Gelenken der Füße, der Knie oder auch in Schleimbeuteln, z. B. am Ellenbogen, auftreten kann. Ursache dafür ist das Zusammenwirken von Erbgut und purinreicher Ernährung, wobei Purine sowohl im Körper selbst gebildet (endogen) als auch von außen (exogen) zugeführt und zu Harnsäure umgewandelt werden. Wenn mehrere Gichtanfälle am gleichen Gelenk auftreten, wird der Gelenkknorpel zerstört und das Endstadium eine chronische Arthrose erreicht. Behandlungsmaßnahmen Im akuten Stadium einer Arthrose oder eines Gichtanfalls kommen klassische physikalische Maßnahmen zum Einsatz: kühle Umschläge, Ruhigstellung sowie schmerzlindernde Medikamente, so genannte»rheumamittel«. Im weiteren Verlauf besteht die wichtigste Therapie in purinarmer Diät mit harnsäuresenkenden Substanzen. Zur klassischen Behandlung der Wirbelsäulen- und Gelenkarthrosen ge- Ausgabe 7 November Erkrankungen des Bewegungsapparats sind mit konventionellen Methoden oft schwer erfolgreich zu behandeln. Und so verwundert es nicht, dass Ärzte, Physiotherapeuten und natürlich die Betroffenen selbst nach alternativen Wegen suchen, um die oftmals quälenden Beschwerden zu lindern. Die Meinung der in dieser Ausgabe zur Wort kommenden Ärzte und Patienten ist einhellig: Mit der MFT können bei degenerativen oder entzündlichen Gelenk-, Muskel- oder Wirbelsäulenleiden überraschende Erfolge erzielt werden. Ähnlich überzeugende Berichte konnten wir auch für unsere Sonderausgabe zum Thema Krebs zusammenstellen, die wir an viele unserer Abonnenten zeitgleich versendet haben. Auf 12 Seiten kommen Spezialisten und Ärzte verschiedenster Fachrichtungen zu Wort, die sich über ihre Erfahrungen mit der MFT als Begleittherapie bei Krebserkrankungen äußern. Zudem beleuchten neueste Studienergebnisse und fachärztliche Informationen das ebenso angstbesetzte wie facettenreiche Thema Krebs. T H E M A : R H E U M A U N D G I C H T Rheuma und Gicht klassische Indikationen für die MFT Rheuma ist der Sammelbegriff für Erkrankungen des Bewegungsapparates sowohl der Gelenke als auch der Wirbelsäule und Weichteile. Die häufigsten Formen sind die entzündlichen und degenerativen rheumatischen Erkrankungen. Die Gicht ist eine Stoffwechselkrankheit, wobei hier Harnsäure durch erhöhte Harnsäurekonzentrationen im Blut sich in den einzelnen Gelenken kristallisiert. Beide Krankheitsgruppen sind durch Gelenkschwellungen und besonders durch Schmerzen gekennzeichnet. Peter Marek, Eichenau Seit 28 Jahren leide ich an chronischer Polyarthritis, eine der schlimmsten Arten der Rheumaerkrankungen. Dies hatte zur Folge, dass ich vor sieben Jahren mein linkes Ellenbogengelenk durch eine Titanprothese ersetzen lassen musste. Außerdem stellten starke Deformierungen an den Handgelenken sowie an der Hals- und Lendenwirbelsäule ein. Ich erhielt jahrelang Massagen und Krankengymnastik. In der physio- A N W E N D E R B E R I C H T Chronische Polyarthritis fast verschwunden therapeutischen Praxis lernte ich schließlich die MFT kennen und kaufte mir ein Gerät. Durch die regelmäßigen täglichen Behandlungen mit dem Magnetfeld stellte sich schon bald eine wesentliche Verringerung der Schmerzen ein, besonders im Bereich der Wirbelsäule. Nun leide ich kaum noch unter Rheumaschmerzen. Auch meine gelegentlichen Sehstörungen und die oftmals schmerzhaft geröteten Augen sowie meine andauernde Müdigkeit gehören jetzt der Vergangenheit an. Priv.-Doz. Dr. med. Wolfgang Greul, Facharzt für innere, physikalische und rehabilitative Medizin. Bis 2004 Chefarzt des Kompetenzzentrums Fachklinik Johannesbad in Bad Füssing, daneben umfangreiche Lehrtätigkeit als Uni-Dozent, langjährige klinische Erfahrung in der bei orthopädischen, internistischen und neurologischen Erkrankungen. hören physikalisch-balneologische Therapien, d. h. 3- bis 4-wöchige Behandlungen in Thermalbädern bei Temperaturen von Grad, gezielter Gymnastik im Wasser, wobei durch den Auftrieb die Haltearbeit entfällt und Gelenke, Muskeln und Wirbelsäule mit ihren gesamten Strukturen geschont werden. Darüber hinaus wird ein großes Spektrum an Bewegungstherapien eingesetzt, wie manuelle Therapieverfahren, Massagen usw. Zusätzlich werden Wärmebehandlungen wie z.b. Fangopackungen angewandt. Als Ergänzung zu diesen herkömmlichen Heilmethoden hat sich die (MFT) als Naturheilverfahren bereits seit Jahrzehnten hervorragend bewiesen. Eigene langjährige Erfahrungen in der MFT bei über Patienten mit Arthrosen und schmerzenden Gelenkund Wirbelsäulenerkrankungen zeigen, dass diese Behandlung einen weiteren Beitrag leistet zur Verbesserung der Beweglichkeit und zu einem Rückgang der Schmerzen. Behandlung der Bewegungseinschränkung nach klassischer Methode Physiotherapie Hierzulande werden die degenerativen Gelenkerkrankungen als Arthrose bezeichnet (im englischen Sprachraum auch Osteoarthritis). Die Arthrose ist im Wesentlichen durch den Verlust an Knorpelsubstanz gekennzeichnet und ist meist eine Folge von Über- oder Fehlbelastung. Beispielsweise kann übermäßige Belastung im Sport oder Beruf zur Arthrose führen; gleiches gilt für eine Fehlbelastung, die durch Gelenkfehlstellungen etwa nach einem Unfall oder einem chirurgischen Eingriff verursacht wird. Wenn der Knorpel des Gelenkspalts aufgebraucht ist, können die Schmerzen nahezu unerträglich werden, denn dann reibt Knochen auf Knochen. Da der verminderte Knorpel seine Stoßdämpferfunktion nicht mehr ausüben kann, wird der angrenzende Knochen mehr und mehr belastet und reagiert schließlich mit der Ausbildung von knöchernen Anwachsungen (Osteophyten), wodurch die Beweglichkeit des betroffenen Gelenks noch mehr eingeschränkt wird. Aktivierte Arthrose Schreitet die Knorpelschädigung fort, kann sich eine so genannte aktivierte Arthrose entwickeln. Hierbei werden bestimmte Entzündungsstoffe aus dem geschädigten Knorpel freigesetzt, und es entsteht eine äußerst schmerzhafte Entzündung der Gelenkinnenhaut. Obwohl die Arthrose ursprünglich auf eine mechanische Abnutzung zurückgeht, scheinen Entzündungsvorgänge und Entzündungsstoffe (Zytokine) eine wichtige Rolle bei der Krankheitsentstehung zu spielen. Deshalb ist die Krankheit antientzündlichen Medikamenten zugänglich insgesamt bleibt die medikamentöse Behandlung der Arthrose aber in der Regel unbefriedigend. Rheumatoide Arthritis Bei der rheumatoiden Arthritis (chronische Polyarthritis) hingegen handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung, bei der Antikörper gegen körpereigenes Gewebe gebildet wer- Ausgabe 8 Januar T H E M A : A RT H R O S E U N D R H E U M ATO I D E A RT H R I T I S Positive Ergebnisse bei Arthrose und Arthritis Gelenkerkrankungen sind ein häufig vorkommendes Gesundheitsproblem. Dabei unterscheiden wir zwischen den degenerativen Gelenkerkrankungen, die vor allem durch Verschleiß entstehen, und den entzündlichen Gelenkerkrankungen, bei denen eine Immunreaktion gegen das eigene Gelenkgewebe zu einer Entzündung der Gelenkinnenflächen führt. Dr. med. habil. Stephan Scharla ist Internist und Endokrinologe/Diabetologe. In seiner Praxis in Bad Reichenhall setzt er auch physikalische Therapien und Naturheilverfahren ein. den. Die ausgeprägte Entzündung äußert sich durch eine Verdickung, Rötung und Überwärmung des betroffenen Gelenks. Auch bei dieser Erkrankung kommt es zum Verlust von Knorpelsubstanz und im weiteren Krankheitsverlauf oft auch zu einer Zerstörung von Knochen. Die frühzeitige antientzündliche medikamentöse Behandlung ist hier sehr wichtig, z.b. mit nichtsteroidalen Antirheumatika oder Glukokortikoiden, um die fortschreitende Gelenkzerstörung aufzuhalten. MFT bei Gelenkerkrankungen Dank verschiedener Wirkmechanismen kann die MFT den Verlauf von Ein gesundes Gelenk: Die mehr als 200 Knochen unseres Skeletts sind durch Gelenke miteinander verbunden. Diese Verbindungsstellen machen den Körper beweglich. Um ein reibungsloses Gleiten der Gelenkteile zu ermöglichen, sind die Gelenkflächen mit Knorpel überzogen. Diese Gelenkknorpel dämpfen die Erschütterungen und schwächen harte Bewegungen ab. und klagte bei der Anamnese über Schmerzen im rechten Knie. Zudem war die Beweglichkeit des Knies deutlich eingeschränkt. Sie bestätigte mir, dass sie die Beschwerden schon vor der Operation hatte. Das Röntgenbild zeigte auch hier arthrotische Veränderungen. Da aufgrund der Schmerzen bewährte krankengymnastische Übungen wie Dehnung und Kräftigung der Muskulatur noch nicht möglich waren, empfahl ich der Patientin die pulsierende, und zwar in niedrigen Dosierungen. Diese Vorgehensweise hat sich zur Behandlung von Arthrosebeschwerden besonders bewährt. Ich führte eine Ganzkörper- und Lokalanwendung durch. Schon nach drei Behandlungen spürte die Patientin eine Linderung, so dass mit der Krankengymnastik Fallbericht: Schmerzen nach Hüftgelenksoperation Eine 61-jährige, selbständig tätige Patientin, die unter Übergewicht und Diabetes litt, musste sich einer Hüftoperation unterziehen, bei der ihr linkes Hüftgelenk durch ein künstliches Gelenk ersetzt wurde (Total-Endoprothese). An die Operation schloss sich eine vierzehntägige Rehabilitation an, durch die sie mit dem linken Bein wieder schmerzfrei gehen konnte. Zur weiteren Nachbehandlung kam sie in meine Praxis A U S D E R H E I L P R A K T I K E R P R A X I S Unter dem Einfluss der Magnetfelder verbessern sich die Sauerstoffbindungsfähigkeit der roten Blutkörperchen sowie die Fließeigenschaft des Blutes. Dadurch kommt es zu einer besseren Durchblutung der betroffenen Gebiete und damit zu einer Schmerzlinderung. Außerdem zeichnet sich die MFT durch einen muskelentspannenden Effekt aus, wodurch eine Gelenkentlastung erzielt werden kann. Diese Wirkungen konnten wir schon häufig in der Praxis beobachten. Linderung von Gelenkschmerzen und Verbesserung der Beweglichkeit Das Ausmaß einer Arthrose wird durch einen mangelhaften Knorpelaufbau, Durchblutungsstörungen, aber auch durch eine verminderte Wasserbindungsfähigkeit des Knorpels verstärkt. Hier setzt die positive Wirkung der an. begonnen werden konnte. Nach insgesamt zehn Behandlungen, bei der sowohl die Physiotherapie als auch die MFT zum Einsatz kamen, war die Patientin beschwerdefrei. Die Patientin kommt weiterhin in regelmäßigen Abständen in die Praxis, um die MFT vorbeugend zu nutzen. Karsten Schrimpf ist Heilpraktiker und hat sich auf die Energiemedizin spezialisiert und wendet die erfolgreich in seiner Praxis für Physiotherapie in Laatzen bei Hannover an. Neben manueller Therapie bietet er auch ostheopatische Techniken an. Das Herz ist ein Hohlmuskel, der aus vier Kammern besteht. Von der rechten Herzvorkammer fließt das Blut in die rechte Herzkammer. Dieser Vorgang wird durch das Reizleitungssystem des Herzens gesteuert. Die rechte Herzkammer pumpt das Blut durch die Lungen (Lungenkreislauf), wo die Kohlensäure abgegeben und Sauerstoff aufgenommen wird. Das nunmehr sauerstoffreiche Blut erreicht dann den linken Herzteil und wird von der kräftigen linken Herzkammer durch den gesamten Organismus gepumpt (großer Kreislauf), um alle Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Unser Herz beginnt schon im zweiten Embryonalmonat zu schlagen: Es zieht sich zusammen und wirft dabei Blut in die beiden Kreisläufe aus, entspannt und erholt sich für ca. eine halbe Sekunde, um danach erneut zu pumpen. Das Herz muss sich zudem während des gesamten Lebens den ständig wechselnden Anforderungen des Körpers (Ruhen, Liegen, Gehen, Laufen) in Schlagfolge und Schlagvolumen anpassen. In der Ruhe schlägt es ca mal pro Minute. Die Erholungsphase für unser Herz ist also häufig nicht mal eine halbe Sekunde lang. Bei körperlicher Arbeit ist der Herzschlag beschleunigt, um den höheren Stoffwechsel bei höherer Leistung zu sichern. Ab 300 Schlägen pro Minute besteht die Gefahr, dass es einfach stehen bleiben kann. Was ist für eine optimale Herzarbeit wichtig? Die Blutversorgung über die beiden Herzkranzarterien muss in jeder Situation gesichert sein, der Herzmuskel selbst muss eine normale Gestalt haben, die Herzreizleitung muss gut funktionieren, den sonst kann es zu Störungen der Regulation des Blutflusses kommen, die Herzklappen müssen richtig schließen, sonst fließt das gerade gepumpte Blut wieder zurück. Zum anderen dürfen die Herzklappen nicht krankhaft verengt sein, weil sie dann ein Strömungshindernis bilden. Arteriosklerose der Herzkranzgefäße Gleich hinter der Aortenklappe, jener Klappe, die die linke Herzkammer zur großen Schlagader (Aorta) trennt, gehen die beiden Herzkranzgefäße (Kranzarterien) ab. Sie versorgen das Herz mit sauerstoffreichem Blut. Die Kranzarterien sind durch die ständigen mechanischen Belastungen beim Herzschlag überaus stark gefordert. Sie neigen deshalb zur Arterienverkalkung (Arteriosklerose). Eine Arteriosklerose führt zur Gefäßverengung, die dann eine verminderte Herzdurchblutung zur Folge hat. Der damit einsetzende Sauerstoffmangel des Herzens ist verhängnisvoll. Es entwickeln sich Anfälle von Herzasthma (Brustoder Armschmerz, Luftnot, Todesangst), die mit Nitraten behandelt werden müssen. Diese wirken erweiternd auf die Herzkranzgefäße, wodurch das Herz wieder besser mit Sauerstoff versorgt wird. In schweren Fällen kann es aber auch zu einem Herzinfarkt bis hin zum Herzstillstand kommen. Ausgabe 9 März T H E M A : H E R Z - K R E I S L A U F - E R K R A N K U N G E N Magnetfeldttherapie auch bei Herzproblemen wirkungsvoll Zur Versorgung aller Organe, Gewebe und Zellen muss das Blut zügig durch das Gefäßsystem fließen. Der Motor für diesen Bluttransport ist das Herz. Ist dieses in seiner Funktion beeinträchtigt, können schwer wiegende Erkrankungen, im Extremfall mit Todesfolge, auftreten. Prof. Dr. med. habil. Reinhard Werner aus Berlin, Pathologe, Praktiker, HNO-Arzt, seit 1994 Energiemediziner, Habilitation:»MFT als Informationstherapie«, Akademiemitglied der Medizinisch-Technischen Wissenschaften, Buchautor Eine Mikromassage der Gefäße (Elektrostriktion) während der MFT wirkt wie eine Schüttelrutsche in Kombination mit den oben genannten Effekten wird so die Fließgeschwindigkeit des Blutes erhöht. Der Sauerstoffpartialdruck erhöht sich (um 20 Torr). Dadurch steigt der Sauerstoffgehalt des Blutes, sodass auch die Herzzellen mit mehr Sauerstoff versorgt werden. Die MFT normalisiert darüber hinaus den Stoffwechsel der Herzzellen, wodurch diese leistungsfähiger werden. Fazit: Eine über Monate und Jahre verabreichte sanfte MFT als Heimanwendung kann im Zusammenwirken mit der Zufuhr von Vitaminen eine Ar- Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems rangieren in den westlichen Industrieländern noch vor den Krebserkrankungen an erster Stelle aller Erkrankungen mit tödlichem Ausgang. Doch selbst, wenn Arteriosklerose, Bluthochdruck oder Herzprobleme rechtzeitig erkannt und behandelt werden, bleiben sie meist eine Dauergefährdung für unsere Gesundheit. In dieser Ausgabe kommt ein Experte zu Wort, der über eine umfangreiche Erfahrung mit der MFT zur Behandlung von Herz-Kreislauf- Erkrankungen verfügt. Sein Fazit: Die MFT als Begleitmaßnahme kann wesentlich dazu beitragen, arteriosklerotische Veränderungen der Blutgefäße zu beheben! Lesen Sie außerdem in dieser Ausgabe über die positiven Effekte der MFT bei der Raynaud-Krankheit, ein Leiden, das als schwer zu behandeln gilt und die Lebensqualität des Betroffenen massiv beeinträchtigt. Regelmäßig angewendet, können mit der MFT die Häufigkeit der Anfälle reduziert werden mitunter kann eine erhebliche Reduktion der Beschwerden bewirkt werden. Wie kann die MFT hier helfen? Über die Ansteuerung von Druckrezeptoren bewirkt die MFT eine verbesserte Blutzufuhr. Unter dem Einfluss von MFT geben die Gefäßinnenwände Stickstoffmonoxyd ab, das selbst die kleinsten Gefäße geringfügig erweitert und damit genauso wirkt wie die oben genannten Nitrate. In den feinen Haargefäßen (Kapillaren) bilden sich die Schwellungen der Innenwandzellen zurück, sodass sich die Gefäße wieder erweitern. Die Verklumpungen roter Blutzellen (Erythrozyten) werden durch die MFT aufgelöst. Die MFT macht das Blut etwas dünnflüssiger. Die Belastungen für unser Herz sind vielfältig: Nicht nur beim Leistungssport, auch im Alltag kann es bei besonderer psychischer Belastung oder lang anhaltendem Stress zu einer oft unmerklichen Schädigung kommen. en, die sich leicht infizieren. Besonders gefährlich wird es bei einer erheblichen Funktionsbeeinträchtigung der tiefen Beinvenen, in diesem Fall droht die Entstehung einer Thrombose. Wandert sie aus den Beinvenen z.b. in die Lungen, kommt es zu einer Lungenembolie. Therapeutische Möglichkeiten Vor der Behandlung erfolgt eine sorgfältige Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung eventuell bestehender Risikofaktoren. Die anschließende Therapie richtet sich nach dem jeweiligen Einzelfall. Ekzeme und entzündliche Hautbezirke werden durch Salben und Kompressionsverbände behandelt. Das gleiche gilt für Venenentzündungen. Kleinere Venen werden unter Umständen verödet. Bei ausgeprägter Krampfaderbildung ist meist eine Operation angezeigt. Bei der Behandlung von Krampfadern hat sich zudem seit langem die Dauertherapie mit Kompressionsstrümpfen bewährt. In der Regel handelt es sich dabei um einen Strumpf, der bis zum Knie getragen wird. Diese Strümpfe fördern die Blutzirkulation und verhindern so den Rückstrom des Blutes in die Venen. Moderne Kompressionsstrümpfe und -strumpfhosen aus hautfreundlichen Geweben haben viel von ihrem Schrecken verloren und nichts mehr mit den früher üblichen Gummistrümpfen zu tun. Wichtig ist, dass die Kompressionsstrümpfe exakt angepasst sind. Einsatz der bei Unterschenkelgeschwüren Eine gefürchtete Komplikationen des fortgeschrittenen Krampfaderleidens ist das Unterschenkelgeschwür (Ulcus cruris), ein Hautdefekt, der nur sehr schlecht verheilt. Die Benach der großen Resonanz auf unsere Sonderausgabe MFT und Krebs werden wir Ende Juni dem breit gefächerten Thema Orthopädie eine weitere Sonderausgabe widmen. Therapeuten und Betroffene berichten über ihre - durchweg positiven - Erfahrungen mit der MFT als unterstützende Maßnahme zur Behandlung von Arthrose oder chronischen Rückenschmerzen bis hin zu akuten Sportverletzungen. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass die Trennlinie zwischen Schulmedizin und Alternativmedizin immer mehr verblasst: Gerade der therapeutische Stellenwert der zur Linderung von Erkrankungen des Bewegungsapparates wird inzwischen auch von immer mehr Schulmedizinern anerkannt. Ausgabe 10 Mai T H E M A : K R A M P FA D E R N U N D I H R E F O LG E N Krampfadern nicht nur ein kosmetisches Problem Als Krampfadern (Varizen) werden krankhaft erweiterte Venen bezeichnet, die auf der Haut der Beine als geschlängelte, bläulich gefärbte Stränge sichtbar sind. In der Regel ist das oberflächliche Venensystem der Beine betroffen. Ursache ist eine Venenschwäche, die durch einen Venenklappendefekt hervorgerufen wird. Da Krampfadern immer eine empfindliche Störung im Venenabfluss des Beines darstellen und z.b. der Bildung eines Unterschenkelgeschwürs Vorschub leisten, sollten sie behandelt werden. Das Krampfaderleiden (Varikose) ist die häufigste Erkrankung der oberflächlichen Beinvenen und betrifft etwa 20 Prozent der Erwachsenen, wobei Frauen häufiger als Männer darunter leiden. Ursache ist wahrscheinlich eine erblich bedingte Schwäche des Bindegewebes. Hierfür spricht auch, dass Patienten, die massiv unter Krampfadern leiden, häufig auch eine erhebliche Bindegewebsschwäche der Gelenke aufweisen. So sind Krampfaderpatienten überdurchschnittlich von erworbenen Fuß- bzw. Zehenfehlstellungen (z.b. Hallux valgus oder Hammerzeh), aber auch von Knie- oder Hüftgelenksproblemen betroffen. Zudem fällt auf, dass sich die Gelenksveränderung und das Krampfaderleiden fast immer an dem gleichen Bein abspielt. Störung des Bluttransports Krampfadern entstehen aufgrund einer Verschlussunfähigkeit von Venenklappen. Diese transportieren normalerweise das Blut gegen die Schwerkraft zurück zum Herzen. Können sie nicht mehr korrekt öffnen und schließen, fließt das Blut nicht mehr in Richtung Herz, sondern zurück in die Vene und staut sich dort. Auf Dauer halten die Venen dem Druck des hin und her pendelnden Blutes immer weniger stand, sie weiten sich und sacken aus. Besonders gefährdet sind Menschen, die eine überwiegend sitzende oder stehende Tätigkeit ausüben, aber auch schwangere Frauen wobei sich die Krampfadern oft nach der ersten Schwangerschaft zurückbilden, bei der zweiten Schwangerschaft jedoch meist bestehen bleiben. Bei älteren Menschen fördert die zunehmende Erschlaffung des Hautgewebes die Bildung von Krampfadern. Von den Krampfadern an den großen Venenstämmen (Saphema magna und Saphema parva), die an der Innenseite des Beins (große Hauptsammelvene) bzw. an der Rückseite der Wade (kleine Hauptsammelvene) verlaufen, ist die netzförmige Krampfaderbildung abzugrenzen. Diese auch als redikuläre oder Besenreiservarikose bekannte Form betrifft das gesamte Bein und tritt praktisch immer beidseitig auf. Die Besenreiser können von Venenspezialisten meist problemlos verödet werden. Krampfadern an den großen Venenstämmen dagegen sollten bei massiver Ausprägung so früh wie möglich operiert werden. Rechtzeitig wenn notwendig, bereits im Jugendalter durchgeführt, können mit einem Eingriff Komplikationen wie Hautekzeme, Venenentzündungen und schlecht heilende Unterschenkelgeschwüre ( offenes Bein ) vermieden werden. Typische Warnzeichen Typisch für das Krampfaderleiden sind Stauungen in den Unterschenkeln und im Knöchelbereich. Diese Stauungen werden als schwere Beine empfunden, hinzu kommt oft eine Blau- und Rotfärbung der Haut dies ist die äußerlich sichtbare Folge der erweiterten Venen. Darüber hinaus kann es aber auch zu stark juckenden Stauungsekzemen kommen. Werden diese Ekzeme aufgekratzt, entstehen offene Hautparti- Dr. med. K. Hübner, Facharzt für Dermatologie und Phlebologie, tätig in einer Hautarztpraxis in Aachen, zudem Autor von Büchern zum Thema Krampfadernleiden sowie Leiter internationaler Seminare Tipps für Krampfaderpatienten Vor allem sollte ein Krampfaderpatient immer für ausreichende Bewegung sorgen. Dies gilt besonders für Venenpatienten mit Stehund Sitzberufen. Die muskuläre Bewegung bewirkt fast immer eine Linderung der Beschwerden. Auf langen Flügen, Auto-, Bus- oder Zugfahren sollten Krampfaderpatienten grundsätzlich Kompressionsstrümpfe, die bis zum Knie reichen, tragen. Bewährt haben sich auch Kneipp- Anwendungen an den Beinen, da die Venen sich z.b. durch kalte Güsse zusammenziehen und es zu einem besseren Abfluss des venösen Blutes zum Herzen kommt. Große Hitze sollte ein Krampfaderpatient meiden, da sich durch Wärme die Venen ausdehnen und es so zu einer stärkeren Anstauung in den Beinen kommt Sauna ist jedoch kein Problem, wenn im Anschluss kalt geduscht wird. Für jeden Krampfaderpatienten empfiehlt es sich, sich zur Beratung bei einem Venenspezialisten vorzustellen. Wichtig sind zudem regelmäßige Kontrolluntersuchungen der Beinvenen. d.h., der Adaption des Organismus an die Umwelt. Ist diese Funktion der Nase wenn auch nur in Teilbereichen gestört sind dem Infekt der oberen und unteren Luftwege die Türen geöffnet. Das heißt, die Viren, mit der zu 80 % ein Infekt der oberen Luftwege als banaler Schnupfen beginnt, infizieren die Nasenschleimhaut und überwinden die verschiedenen spezifischen und unspezifischen Abwehrmechanismen der Respirationsschleimhaut. Damit kommt es dann in der Folge zur bakteriellen Superinfektion der Nase und/oder Nasennebenhöhle bzw. absteigend der unteren Luftwege. Neben den üblichen schulmedizinischen Maßnahmen wie abschwellende Nasentropfen, den vorübergehend in den mittleren Nasengang Es kommt oft vor, dass Patienten mit einem Restless-Legs-Syndrom meine Praxis aufsuchen, weil bei ihnen die medikamentöse Therapie nicht mehr ausreicht bzw. immer stärkere Mittel eingenommen werden müssen, um die Beschwerden zu lindern. Dabei haben gerade die stark wirksamen Medikamente teilweise unangenehme Nebenwirkungen, die dann erhebliche Einschränkungen im Alltag nach sich ziehen. Einige Patienten sind auch gar nicht bereit, derart eingreifende Substanzen einzunehmen. Hier hat sich die MFT als ebenso wirksame wie schonende und nebenwirkungsfreie Alternative bewährt. Inzwischen liegen zahlreiche positive Erfahrungsberichte vor, wie ich im Folgenden näher darstellen möchte. Durchschlagende Behandlungserfolge Das Alter der Patienten, bei denen zur Linderung der RLS-Beschwerden die eingesetzt wurde, variierte zwischen 35 und 80 Jahren, wobei Frauen, die generell häufiger von RLS betroffenen sind, deutlich stärker vertreten waren als Männer. Die Dauer der Krankheit reichte von drei bis 50 Jahren. Alle Patienten waren zu Beginn der medikamentös behandelt worden, die meisten mit den auch bei der Parkinson-Krankheit eingesetzten Wirkstoffen L-Dopa und Dopaminagonisten bis hin zu Morphinen. Die klinischen Erfolge waren durchschlagend: Der größte Teil der Patienten konnte erstmals seit langer Zeit wieder sechs bis acht Stunden durchschlafen oder wachte zumindest nicht häufiger als ein- bis zweimal in der Nacht auf, ebenso verbesserte sich die Schlafqualität. Besonders auffällig war die zeitliche Verschiebung der Krankheitsmerkmale auf spätere Stunden. Ermutigendes Fazit der Langzeitbeobachtungen Eine große Zahl der Patienten konnte über ein Jahr beobachtet werden. Das Ergebnis war ausgesprochen ermutigend: Die Hälfte der RLS-Patienten, die eine MFT-Behandlung durchführte, blieb weitgehend ohne Beschwerden bzw. musste nur noch selten, d.h. etwa einmal im Monat, ein Parkinson-Medikament einnehmen. Demgegenüber musste nur vier Prozent der Patienten wieder regelmäßig zu Medikamenten greifen. Die Behandlungsdauer mit der MFT lag durchschnittlich bei drei Wochen, d.h. 15 Behandlungen in 21 Tagen. Ein Fallbeispiel Die 67-jährige Patientin E. P., litt seit neun Jahren unter Missempfindungen in den Beinen, wenn sie sich hinlegte, so als würden Würmer im Bein krabbeln. Außerdem gab sie an, unter einem unwiderstehlichen Drang, die Beine zu bewegen, zu leiden, um die Beschwerden zu verscheuchen. Mehrfach pro Nacht wachte sie auf, wobei kalte Beingüsse eine leichte Besserung bewirkten. In den letzten zwei Jahren kam es jedoch zu einer deutlichen Verschlechterung, die eine Höchstdosis an Parkinson-Mitteln erforderte. Nach der ersten Behandlung mit der, die Anfang Tage lang erfolgte, zeigte sich zwei Monate lang eine anhaltende Besserung, die Beschwerden waren gering, das nächtliche Aufwachen reduzierte sich auf einmal pro Woche. Die Medikamente konnten vollständig abgesetzt werden. Der Erfolg hielt sieben Monate an, dann wurden die Beschwerden wieder stärker, aber deutlich leichter, nach wie vor wurde die Patientin nicht mehr jede Nacht wach, und die Einnahme einer Tablette war nur gelegentlich notwendig. Im September 2004 erfolgten weitere sechs Behandlungen, die wieder ein voller Erfolg waren: Die Medikamente konnten abgesetzt werden, und die Patientin war beschwerdefrei. Im Frühjahr und im Herbst erfolgte je ein MFT-Behandlungszyklus mit jeweils 15 Behandlungen das Ergebnis war wieder andauernde Beschwerdefreiheit. Nur ein einziges Mal musste die Patientin im Jahr eine Tablette einnehmen. Im Mai dieses Jahres erfolgte die vorerst letzte Wiederholungsbehandlung mit neun Behandlungseinheiten wieder mit dem gleichen zufriedenstellenden Ergebnis. Lesen Sie mehr zum Thema Restless-Legs- Syndrom in der nächsten Ausgabe, in der Dr. Greul detailliert über das Krankheitsbild informieren wird (Fortsetzung Heft 12). T H E M A : R E S T L E S S - L E G S - S Y N D R O M ( R L S ) Ruhelose Beine neue Indikation für die MFT Das Restless-Legs-Syndrom (RLS) wird auch als vergessene Krankheit bezeichnet: Schon 1685 wurde die Erkrankung erstmals erwähnt, 1946 beschrieb dann ein schwedischer Neurologe das Krankheitsbild in allen Einzelheiten, doch erst um 1970 wurden die ersten Therapiemöglichkeiten entwickelt. Wörtlich übersetzt bedeutet Restless Legs (engl.) ruhelose Beine. Etwa 5 bis 10 Prozent der Bevölkerung leiden vor allem nachts an Symptomen wie ein kaum zu unterdrückender Bewegungsdrang und Empfindungsstörungen tief in den Beinen, in etwa 1 bis 2 Prozent sind die Beschwerden so stark ausgeprägt, dass sie behandlungsbedürftig sind. Damit ist das Restless-Legs-Syndrom eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen. vom HNO-Arzt vorübergehend eingelegten hohen Einlage, den Schleimlösern ob nun pflanzlich oder chemisch und ggf. bei Komplikationen auch einer antibiotischen Therapie kommt hervorragend unterstützend und regulierend die in Betracht. Durch die gelingt eine schnellere Regeneration der Nase in allen Bereichen z.b. was die Reinigungsfunktion und die Klimatisation der Nase angeht. Diese bewirkt bei einem Schnupfen ein schnelleres Abschwellen der Schleimhäute, was eine verbesserte Drainage des Nasennebenhöhlensystems bedeutet. Es sind die allgemeinen Begleiterscheinungen (wie z.b. Gliederschmerzen, Unwohlsein, Müdigkeit, Mattigkeit), die Schmerzen (wie z.b. die Schmerzen über den Ausgabe 11 Juli THEMA: INFEKTE DER OBEREN UND UNTEREN LUFTWEGE Einsatz der bei Infekten der oberen und unteren Luftwege Infekte der oberen und unteren Luftwege sind zentrales Thema einer täglichen HNO-ärztlichen Praxis speziell beim Wechsel der Jahreszeiten vom Frühjahr zum Sommer und Herbst zum Winter. Zentrales Organ spielt dabei die Nase. Ob es dann beim Infekt der oberen Luftwege bleibt oder sich dieser in die tieferen Luftwege ausbreitet mit zum Teil Halsschmerzen, Husten, Bronchitis, Laryngitis und Tracheitis hängt davon ab, wie und zu welchem Zeitpunkt der Infekt therapiert wird. Häufig sind sowohl der Infekt der oberen als auch unteren Luftwege begleitet von Kopfschmerzen, Schmerzen über der betroffenen Nebenhöhle und/oder einer suprabzw. infraorbitalis Neuralgie. Ebenso können sich rezidivierende Infekte der oberen Luftwege zu einer chronische Nasennebenhöhlenentzündung ausweiten, die dann einer operativen Therapie mit Erweiterung anatomischer Engstellen zugeführt werden muss. Warum die Nase das zentrale Organ ist, liegt an den vier Funktionsbereichen, die sie inne hat: Zum einen die Nase als Atmungsorgan, zum zweiten die Nase als Schutzorgan, nicht zu vergessen die Nase als Sinnesund als Reflexorgan. Als Atmungsorgan wird die Atemluft während der Passage durch die Nase in die tieferen Luftwege binnen Sekunden erwärmt, befeuchtet und gereinigt. Dies bedeutet für die Nase manchmal eine Temperaturdifferenz bei Außentemperatur von minus 12 auf 37 Körpertemperatur von 49 und mehr. Aufgrund der großen Oberfläche in der Nase ist es möglich, die Luftfeuchtigkeit in der Nase bei optimalem Funktionszustand bei 50% zu halten. Ist dies nicht der Fall, tritt ein Trockenheitsgefühl in der Nase auf, was subjektiv dann zur Nasenatmungsbehinderung führt. Ebenso wichtig ist die Reinigungsfunktion der Nase, die sowohl die Reinigung der eingeatmeten Luft von Staub, Klein- und Fremdpartikeln betrifft als auch ihre eigene Reinigung umfasst. Damit dies funktioniert, sind die Nasenhaupthöhle, die Nasennebenhöhlen und ihre paarig angelegten Nasenschwellkörper (unsere Nasenmuscheln) mit einer spezifischen Schleimhaut ausgekleidet. Zum einen enthält diese spezifische Schleimhaut, das so genannte respiratorische Epithel, eine Schicht aus Schleimbecherzellen, die den Schleim produzieren und damit die Nase bzw. die Schleimhaut vor Umwelteinflüssen schützt, zum anderen ist diese spezifische Schleimhaut mit einem Flimmerepithelbesatz ausgekleidet, welcher durch Schlagrichtung von vorne nach hinten die Staubpartikel schneller abtransportiert. Neben der Funktion des Sinnesorgans für den Geruch ist die Nase als Reflexorgan in ihrer Bedeutung nicht zu unterschätzen. Darunter sind nasenspezifische reflektorische Mechanismen zu verstehen, wie z.b. das An- und Abschwellen der Schleimhäute kurz gesagt unser Nasenzyklus. Man spricht auch davon, dass die Nase der Klimatisation dient Dr. med. Nanett Nyhuis ist HNO-Ärztin in eigener Praxis in München. Neben der gehört u.a. auch die Akustik, speziell die Tinnitustherapie mit Radionik zu ihren Spezialgebieten. I M P R E S S U M Informationsdienst vermittelt praktisches Wissen für gesundheitsbewusste Menschen. Gute Informationen: Herausgeber: Walter Braun Postanschrift: Kirchenstraße 79, München, Tel , Fax Redaktion: LetterContent Media, Dr. Nicole Schaenzler, Sebastian-Bauer-Str. 20c, München Herausgeberin des Gesundheitsmagazins TOPFIT. Grafik und Produktion: schriftbild Büro für Gestaltung, Daiserstraße 6, München Wiedergabe auch auszugsweise nur mit schriftlicher Einwilligung des Herausgebers. Erscheinungsweise sechsmal jährlich: 01, 03, 05, 07, 09, 11. Wichtiger Hinweis: Die Erkenntnisse in der Medizin unterliegen laufendem Wandel durch Forschung und klinische Erfahrungen. Der Herausgeber dieses Werkes hat große Sorgfalt darauf verwendet, dass die gemachten Angaben dem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Aufgrund des Charakters des Werkes sind die gemachten Angaben grundsätzlich nicht auf Vollständigkeit oder auf umfassende Aufklärung über Nebenwirkungen und Dosierungen angelegt. Alle hier gegebenen Ratschläge und Empfehlungen ersetzen nicht den Besuch bei einem Facharzt. 4 Priv.-Doz. Dr. med. Wolfgang Greul, Facharzt für innere, physikalische und rehabilitative Medizin. Ehemaliger Chefarzt des Kompetenzzentrums Fachklinik Johannesbad in Bad Füssing. Lehrtätigkeit als Uni-Dozent, langjährige klinische Erfahrung mit der MFT bei orthopädischen, internistischen und neurologischen Erkrankungen. V O R S C H A U Themenschwerpunkte der nächsten Ausgabe sind u. a. Restless-Legs- Syndrom, Alzheimer-Krankheit, Multiple Sklerose und Kosmetik- Wellness. Beteiligt an der Vererbung sind nach derzeitigem Forschungsstand vier Chromosomen: Chromosom 1: Die Mutation dieses Chromosoms führt zu der häufigsten Form der Alzheimer-Krankheit. Chromosom 14: Eine Veränderung dieses Chromosoms konnte bei etwa 80 Prozent der Betroffenen nachgewiesen werden und wird daher dieser Krankheitsfolge zugesprochen. Chromosom 19: Dieses Chromosom ist Träger des für die Produktion von Apolipoproteinen verantwortlichen Gens. Während bei gesunden Menschen das Apolipoprotein (ApoE4) bei ca. 10 Prozent liegt, wurde es bei Alzheimer-Kranken zwischen 30 und 42 Prozent nachgewiesen. Da die Apolipoproteine, insbesondere das ApoE4, im Gehirn und Nervensystem eine wichtige Rolle spielen, wird gerade der Einfluss einer Überproduktion auf diese Krankheit erforscht. Chromosom 21: Dieses Gen ist verantwortlich für die Bildung des Amyloidvorläuferproteins, welches wiederum dann Amyloid produziert. Bei Menschen, die z.b. an Trisomie 21 erkrankt waren, wurden statt der normalen zwei Chromosomen drei Chromosomen vom Typ 21 gemessen. Auch in diesem Fall scheint eine Überproduktion von Amyloid zum Krankheitsfall zu führen. Können Sie uns einen Fall nennen? Dr. Malheiro: Der Fall, der mir in diesem Zusammenhang sofort in den Sinn kommt, ist der einer 67-jährigen Patientin, die vor ca. zwei Jahren von ihrem Mann in meine Praxis in Almada (Portugal) gebracht wurde. Diese Dame war mehrere Jahre lang von ihrem Mann den besten Alzheimerspezialisten in Portugal und Spanien vorgeführt worden. Leider waren die Spezialisten immer wieder zu demselben Ergebnis gekommen: Es ist zu spät und: Die Krankheit ist bereits zu sehr fortgeschritten. Als die Patientin dann zu mir gebracht wurde, war der Mann total verzweifelt. Und da er schon alle Möglichkeiten der Schulmedizin ausgeschöpft hatte, hieß es jetzt: Wenn Sie auch nichts für meine Frau tun können, muss ich sie in ein Pflegeheim einliefern lassen. Ich untersuchte die Reaktionen der Patientin und musste leider den Kollegen zustimmen, dass die Krankheit Ausgabe 12 September THEMA: ALZHEIMER-ERKRANKUNG begleitend bei Alzheimer-Erkrankung Die Alzheimer-Demenz oder Alzheimer-Krankheit ist mit Abstand die häufigste Demenzerkrankung: 60 Prozent aller Demenzen geht auf die nach Alois Alzheimer benannte unheilbare Form der Hirnleistungsstörung zurück. Die zweithäufigste Form, die vaskuläre (gefäßbedingte) Demenz wird durch Durchblutungsstörungen infolge kleinster Schlaganfälle hervorgerufen und macht 20 Prozent aller Demenzerkrankungen aus. Herr Dr. Malheiro, was passiert bei der Alzheimer-Krankheit? Dr. Malheiro: Bei der Alzheimer- Krankheit handelt es sich um eine so genannte neurodegenerative Demenz. Die Folgen manifestieren sich in bestimmten Bereichen des Gehirns, das sich durch Störungen im Gleichgewicht des Botenstoffs Glutamat progessiv abbaut. Dabei sterben systematisch Hirnzellen ab. Bisher wurden für die Behandlung der Alzheimer-Krankheit bestimmte Medikamente (Antidementiva) verabreicht, welche die Entwicklung dieser Krankheit verlangsamen oder aufhalten sollen. Wodurch wird die Alzheimer- Krankheit hervorgerufen? Dr. Malheiro: Die Ursache liegt im genetischen Erbgut begründet. Bei ca. 10 Prozent der Erkrankten bricht die Krankheit gewöhnlich zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr aus. Meistens erkranken in derselben Familie mehrere Menschen. Jedes zweite und jedes vierte Kind wird in der Regel in den Erbanlagen mit dieser genetischen Fehlkonstitution belastet. Die restlichen 90 Prozent zeigen die ersten Symptome etwa ab dem 60. Lebensjahr. Ob diese im Erbgut bereits vorgesehene Krankheit wirklich zum Ausbruch kommt, hängt aber unter anderem auch von äußeren Einflüssen ab, welche die Krankheit begünstigen bzw. deren Verlauf beeinflussen können. Die genetische Disposition ist hierbei nicht immer ausschlaggebend. etwa 1,2 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Demenz, davon etwa an der Alzheimer-Demenz. Diese Krankheit ist zu Recht besonders gefürchtet: Den ersten Anzeichen wie Vergesslichkeit oder Orientierungsprobleme folgt über kurz oder lang der totale Gedächtnisverlust und bislang ist es nicht möglich, diesen schleichenden Prozess mit therapeutischen Mitteln abzuwenden. Umso bemerkenswerter ist der Erfahrungsbericht von Dr. med. Delfim Malheiro: Dass es mithilfe der im Fall seiner Patientin offenbar möglich war, den fortschreitenden Verlust der geistigen und körperlichen Fähigkeiten zu stoppen und sogar eine Besserung der Symptome zu bewirken, dürfte in der Fachwelt auf große Beachtung stoßen. Zugleich stellt der Krankheitsverlauf vom Zeitpunkt der ersten MFT-Anwendung an eindrucksvoll die komplexe Wirkung der pulsierenden Magnetfelder auf unseren Organismus unter Beweis, wobei der Wirkmechanismus bislang immer noch nicht vollständig geklärt ist. Hier darf man auf die Forschungsergebnisse der nächsten Jahre gespannt sein. Fest steht aber schon jetzt: Der Einsatz der ist auch bei unheilbaren Krankheiten praktisch immer einen Versuch wert. Hier sind Dr. Malheiros Erlebnisse ebenso wie die Schilderungen der Restless-Legs- Syndrom-Betroffenen (Seite 3) ermutigende Beispiele. Dr. med. Delfim Malheiro, Clínica dos Ossos, Lissabon. Arzt für Osteopathie und Traditionelle chinesische Medizin Wir werden immer älter. Dadurch treten neue Krankheiten in den Vordergrund, die bisher in der Medizin nur eine geringe Bedeutung hatten. Die Alzheimer-Krankheit ist inzwischen die häufigste Demenzerkrankung. Auch mit der werden erste Versuche unternommen, diesem Leiden seinen Schrecken zu nehmen. Titelthema:Alzheimer-Erkrankung begleitend bei Alzheimer-Erkrankung Thema: Restless-Legs-Syndrom (RLS) Ruhelose Beine neue Indikation für die MFT Aus dem Kosmetikstudio Mit pulsierenden Magnetfeldern zu Schönheit und Wohlbefinden Unterstützung bei Multipler Sklerose (MS) Titelthema:Herz-Kreislauf-Erkrankungen Auch bei Herzproblemen sinnvoll Pulsierende Magnetfelder mindern Durchblutungsstörungen Schmerzfrei mit MFT bei kalten Händen Thema: Innere Organe Mehr Harmonie im Darm durch verbesserten Zellstoffwechsel MFT bei Hüft- und psychischen Problemen Thema: Muskulatur Unterstützung für die gesamte Muskulatur Titelthema: Infekte der Luftwege Einsatz der bei Infekten der oberen und unteren Luftwege Thema: Restless-Legs-Syndrom (RLS) Ruhelose Beine neue Indikation für die MFT Herpes zoster Gürtelrose Weniger Schmerzen durch MFT Dank MFT kann Deutsche Dogge wieder laufen Aus der Tierheilpraktikerpraxis Erfahrungsberichte: Hunde in der Tierheilpraxis Titelthema:Arthrose, rheumatoide Arthritis Positive Ergebnisse bei Arthrose und Arthritis Linderung von Gelenkschmerzen und Verbesserung der Beweglichkeit Orthopädie Unterstützung bei Knochen verletzungen Physiotherapie: MFT bei Knochenrehabilitation Ernährung Begleittherapie zum Abbau von Übergewicht Die Rolle der MFT in der Pferdehaltung Titelthema: Krampfadern Krampfadern nicht nur ein kosmetisches Problem, Tipps für Krampfaderpatienten Thema Haut Haut unser wichtigstes Schutzorgan Erfolgreiche Narbenbehandlung mit MFT Behandlung der Endometriose Begleittherapie bei diabetischem Fuß Frauenheilkunde Voraussetzungen für den Einsatz der MFT bei Frauenleiden Titelthema:Rheuma, Gicht, Polyarthritis Rheuma und Gicht: klassische Indikation für die MFT Beweglichere Gelenke durch MFT e Diagnose: chronische Polyarthritis Chronische Polyarthritis fast verschwunden Fibromyalgie

3 A N W E N D E R B E R I C H T nach Zahn-OP Vor einiger Zeit musste ich mir zwei Weisheitszähne (links oben und unten) operativ entfernen lassen. Beide Zähne lagen quer im Kiefer. Die Operation war anstrengend und dauerte gute zwei Stunden, zumal beide Wunden genäht werden mussten. Außerdem wies der obere Zahn nach der Operation ein Loch zur Nebenhöhle auf. Darüber hinaus entwickelte sich bei mir nach der kleinsten Reibung auf der Haut ein Herpes: beim Naseputzen, beim Aufsetzen des Sturzhelms oder bei leichtem Kratzen THEMA: ZAHNHEILKUNDE sofort reagierte meine Haut mit den typischen Herpesbläschen. Wirkungsvoller Einsatz der MFT Nach der MFT-Anwendung Nach der Operation begann ich zu in der Zahnarztpraxis Hause sofort mit der Magnetfeldbehandlung. Dreimal täglich nutzte ich die Ganzkörpermatte, zudem eine Pferdeheilpraktikerin den Hengst meines Sohnes mit einem MFT- Ersten Kontakt mit der hatte ich vor einigen Jahren, als setzte ich alle zwei bis drei Stunden für mehrere Minuten den Ap- Behandlung reagierte. Innerhalb kurzer Zeit entspannte es sich und genoss Gerät behandelte. Es war verblüffend zu beobachten, wie das Tier auf die plikator ein. offensichtlich die Behandlung. Nach einigen solcher MFT-Anwendungen Auf diese Weise benötigte ich zur bestritt unser Sohn ein Vielseitigkeitsturnier und der Hengst war in der Linderung der Schmerzen keine Dressur sonst immer die schwierigste Herausforderung für Galileo und einzige Schmerztablette, auch seinen Reiter locker und entspannt, losgelassen, wie es in der Reitersprache heißt. schwoll die linke Gesichtshälfte, wenn überhaupt, nur minimal an. Die Wunden verheilten schnell und In der Folgezeit beschäftigte ich mich Zahnarztangst sauber, und es stellten sich auch keine Komplikationen, wie z.b. zunächst intensiv mit der Literatur Niemand geht gern zum Zahnarzt. Entzündungen ein. Darüber hinaus zum Thema und Mit Zahnbehandlungen werden habe ich seit dem und das ist entschied mich bald zum Kauf eines immer negative Emotionen assoziiert. Die Angst vor möglichen jetzt mehr als vier Jahre her keinen Herpes mehr. toren für Pferde. Schmerzen führt bei vielen Men- Geräts mit den zugehörigen Applika- Natürlich interessierte mich auch der schen zu starken Verspannungen insbesondere der Schulter- und Nacken- Karin Nagel aus Wollmoos besitzt seit Einsatz in der Humanmedizin. Ermuntert durch die positiven Erfahrungen bei unserem Pferd und in Gerüche einer Zahnarztpraxis und muskulatur. Die besonderen September 1999 ein Magnetfeldgerät, das sie regelmäßig meinem familiären Umfeld begann das häufig triste Umfeld mit allzu sterilen Behandlungsräumen verstär- anwendet. ich, die MFT in meiner Zahnarztpraxis einzusetzen. ken die Anspannung. es gibt wohl niemanden, der nicht irgendwann einmal im Lauf seines Lebens behandlungsbedürftige Zahnprobleme bekommt und deshalb eine Zahnarztpraxis aufsucht. Viele gehen mit gemischten Gefühlen dorthin und sind dann Else Knaf, praktische Ärztin in einer Praxis für in Nieder-Roden, Rodgau. Die MFT wird in dieser Praxis bei vielen Krankheitsbildern eingesetzt. Außerdem wendet sie die bei der Betreuung von Leistungssportlern seit Jahren mit sehr gutem Erfolg an. Haut und Schleimhäute des Respirations- oder Verdauungstrakts sind große Grenzflächen des Körpers zur Außenwelt. Als Kontaktfläche dienen sie sowohl der Aufnahme als auch der Ausscheidung von Stoffen. Die Haut spielt bei der Temperaturregulierung z.b. durch Schwitzen eine große Rolle. Sensible Messfühler ermitteln die Außentemperatur und setzten Regelkreise in Gang, die über während der Behandlung höchst angespannt. Davon berichtet auch der Zahnarzt und Autor des Leitartikels, Dr. Jürgen Garlichs. Er hat für seine Patienten jedoch die optimale Lösung gefunden: Erhalten seine Patienten eine MFT-Anwendung, wird die eigentliche Zahnbehandlung als deutlich weniger belastend empfunden. Dies ist nur einer von weiteren Vorzügen der MFT als Begleitmaßnahme in der Zahnarztpraxis. Mindestens ebenso bedeutsam sind die positiven Effekte der MFT z.b. bei Kiefergelenksproblemen oder bei unklaren Schmerzsyndromen im Bereich des Zahnhalteapparates. Ohnehin sind pulsierende Magnetfel- T H E M A : H A U T Förderung der Wundheilung durch die pulsierende Wunden sind Unterbrechungen des Zusammenhangs von Körperstrukturen sowohl mit als auch ohne Substanzverlust im Gewebe. Meist entstehen sie nach Verletzungen (Schürf-, Schnitt-, Riss- oder Quetschwunden), durch thermische Einwirkungen (Verbrühungen, Verbrennungen, Erfrierungen) oder nach Strahlenexposition, wie z.b. Sonnenbrand. die Hautdurchblutung im Winter vor zu viel Wärmeabgabe oder im Sommer vor Hitzestau schützen. Andere Warnsysteme wie Schmerzempfindungen mit angeschlossenen Reflexmechanismen schützen vor akuten Gefahren, die die Gesundheit bedrohen. Ebenso wichtig ist die Schutzfunktion der Haut und Schleimhäute vor Eindringlingen (Krankheitserregern) und Einflüssen (Umwelt), die ebenfalls die Gesundheit gefährden. Deshalb sollen diese Gewebe sorgsam gepflegt und nicht übermäßig strapaziert und bei Verletzung eine Heilung ohne Defekt angestrebt werden. Ist eine Verletzung aufgetreten, werden Prozesse in Gang gesetzt, die die Lücken der Grenzflächen schließen und wieder funktionstüchtig herstellen. Auf unserer Website finden Sie die Magnetfeld-Sprechstunde, dort beantworten mehrere Ärzte Ihre Fragen zur So stellte z.b. Bettina S. aus Butzbach folgende Frage: Haben sie Erfahrung mit Mukoviszidose und dem Einsatz von MFT? Antwort von Prof. Dr. med. habil. Reinhard Werner: Die MFT wird Ihrem Kind oder dem Jugendlichen eine deutliche Erleichterung bringen, wenngleich sie wegen der genetisch bedingten Ursache (Chromosom 7) der Mukoviszidose (zystische Fibrose) nicht kausal wirken kann! Dennoch empfiehlt es sich, lieber heute als morgen damit anzufangen, und zwar aus folgenden Gründen: Die Drüsenfunktionen werden harmonisiert und eine leistungsschwache Drüsenfunktion wird in Richtung physiologischer Norm verändert. Zugleich können sich mittels MFT die Stoffwechselfunktionen aller Zellen, auch der Drüsen, die Sauerstoffsättigung sowie die Elektrolytzusammensetzung verbessern; ebenso trägt ein optimiertes Magnetfeld zu einer Verflüssigung von Sekreten bei. Die MFT ist in Kombination mit der verordneten Therapie zu nutzen. Hierbei ist es wichtig, dass der Arzt die Dosierung der verabreichten Medikamente überwacht, weil die Medikamente durch regelmäßige Anwendungen der im Allgemeinen eine bessere Wirkung haben. Weitere interessante Fragen beantworten wir auf Ausgabe 13 November Die setzen wir sehr gern als Vorbereitung bei längeren Behandlungen ein. Hierbei benutzen wir zunächst die Ganzkörpermatte und danach den Kissenapplikator im Schulterbereich. Begleitend arbeiten wir mit Entspannungsmusik und Aromatherapie, setzen Bach- Blüten ein und versuchen, durch ein angenehmes Praxisambiente (beispielsweise wohltuende Farben und Bilder) Patientenängste zu minimieren. Auch im Anschluss an lange Behandlungen bieten wir unseren Patienten eine Magnetfeldbehandlung an. Die Patienten berichten übereinstimmend, dass sie die als entspannend empfinden und die Behandlung als weniger unangenehm erleben. Dr. med. dent. Jürgen Garlichs, seit 1993 in eigener Zahnarztpraxis in Kiel niedergelassen. Die Praxisschwerpunkte sind die Bereiche Prävention, ganzheitliche Zahnheilkunde sowie der Einsatz innovativer, minimal-invasiver Therapieverfahren. Postoperativer Einsatz der Die eigentliche Domäne der in meiner Praxis ist der Einsatz nach Zahnentfernungen, Zahnfleischbehandlungen und anderen Kieferoperationen. Die pulsierenden Magnetfelder bewirken eine Steigerung des Zellstoffwechsels und eine verbesserte Durchblutung im operierten Gebiet. Regenerationsprozesse werden angeregt und die Drainagefunktion der Lymphe beschleunigt. Es kommt zu einer Entstauung des Gewebes sowie zu einer der bei Erkrankungen, die nur schwer zu therapieren sind, immer einen Versuch wert: Lesen Sie dazu auch die Beiträge zu den Themen Trigeminusneuralgie bzw. chronische Lebererkrankungen und die positiven Erfahrungen, die Betroffene mit der MFT gemacht haben. 2. Darunter liegt eine elastische Narben haben die Eigenschaft zu Schicht, die Lederhaut (Corium), die schrumpfen. Dadurch kann die in Zapfen- und Netzschicht unterteilt Dehnfähigkeit des neu entstanden ist. Hier befinden sich Blut- und Gewebes erheblich reduziert sein. Lymphgefäße, die Rezeptoren für Dies kann z.b. bei Verletzungen über Wärme, Kälte und den Tastsinn sowie Gelenken im Endergebnis äußerst Haarwurzeln, Schweiß-, Duft- und nachteilig sein. Talgdrüsen. Beim Wundheilungsprozess greifen Im Zellzwischenraum (Interstitium) komplexe Regelkreise ineinander befindet sich Flüssigkeit. Zellen des und laufen nebeneinander immer Abwehrsystems können sich hier frei nach dem gleichen Schema ab: bewegen. Die Netzschicht ist mit 1. Zunächst blutet es heftig. Zur Minimierung des Blutverlusts werden Ge- ihren Strukturen für die Elastizität der Haut verantwortlich. fäße eng gestellt (Vasokonstriktion). 3. Die Unterhaut (Subcutis) ist die Die Blutung lässt nach. Infolgedessen kommt es zur Blutgerinnung und Verbindung zum Körper. Sie gewährleistet die Verschiebefähigkeit der Thrombusbildung. So wird die Blutung gestoppt. Haut zu tiefer liegenden Geweben wie Muskel, Knochen, etc. und verhindert das Abheben der Haut. Im Gefäße erweitert (Vasodilatation); 2. Im Anschluss werden zuführende Unterhautgewebe befindet sich Fettgewebe zur Wärmeisolierung oder gerte Blutzufluss ist als Wärme und der dadurch hervorgerufene gestei- als Polster wie an der Ferse. Rötung im Wundgebiet erkennbar. Gleichzeitig werden die kleinsten Gefäße (Kapillaren) durchlässiger. Flüs- Wundheilungsabläufe am Beispiel der Haut sigkeit und Blutzellen gelangen vermehrt in das Wundgebiet. Eine Oberflächliche Verletzungen heilen vollständig und ohne Defekt ab Schwellung tritt auf, und es entsteht (Hautregeneration). Tiefe Verletzun- Ausgabe 16 Mai Der Aufbau der Haut gen hingegen heilen in der Regel mit Die Haut besteht aus mehreren Defekt also unter Narbenbildung. Schichten, in denen sich typische Werden alle Hautschichten und andere Gewebestrukturen verletzt, ver- Zellstrukturen befinden: 1. Die oberste Hautschicht die suchen die Reparaturmechanismen Oberhaut (Epidermis). Sie ist unterteilt in Horn-, Glanz-, Körnerzell-, Sta- schließen, damit z.b. die Eintritts- unversehens und zügig die Lücke zu chelzell- und Basalschicht. Stachelzell- und Basalschicht sorgen für zu lange offen bleiben. Es kommt zur pforten für Krankheitserreger nicht Nachschub an neuen Hautzellen. Gewebeneubildung, wobei die Von hieraus wandern bei der Reparatur die neuen Zellen zum Wund- Aufbau der alten entsprechen die neuen Strukturen nicht exakt dem schluss aus. Folge ist eine Heilung mit Defekt. Auch bei einem Sonnenbrand wird die Hautregeneration durch die positiv unterstützt. 13 Titelthema: Zahnheilkunde Einsatz der MFT in der Zahnarztpraxis Thema: Trigeminusneuralgie MFT als Begleittherapie bei Trigeminusneuralgie Trigeminusschmerz erfolgreich behandelt Weitere Themen: Degenerative Veränderungen am Bewegungsapparat Schmerzfrei nach Knie-OP durch MFT Chronische Hepatitis vom Typ C mithilfe der MFT besiegt MFT-Einsatz bei Leberschädigung 16 Titelthema: Haut Förderung der Wundheilung durch MFT Beispiel aus der Arztpraxis von Else Knaf Wundheilungsverlauf nach einer Daumenverletzung an der Kreissäge Thema: Dunkelfeldmikroskopie in Kombination mit MFT Aus der Arztpraxis Frühlingserwachen im Zeichen der Magnetfeldkraft Titelthema: Kinderheilkunde MFT zur Behandlung von Krankheiten, Entzündungen oder Verletzungen Thema: Chronische Lebererkrankungen bei Leberzirrhose Thema: Gynäkologie Gute Ergebnisse in der Frauenheilkunde durch MFT sanfte Hilfe von der Pubertät bis hin zum Klimakterium Linderung von Wechseljahrs beschwerden Thema: Behandlung von Spat bei Pferden mit MFT T H E M A : Ö D E M E W A S S E R I M K Ö R P E R hilfreich bei Ödemrückbildung Unter einem Ödem (griechisch: Schwellung) versteht man eine Schwellung des Körpergewebes infolge einer Flüssigkeitsverlagerung aus dem Gefäßsystem in das umliegende Gewebe. Ein anhaltendes oder größeres Ödem ist fast immer Folge einer behandlungsbedürftigen Erkrankung. Dr. med. Jürgen Merkel, Gewebe normalisiert zudem das Facharzt für Chirurgie, Säure-Basen-Gleichgewicht. Notfallmedizin aus Ich habe die Erfahrung gemacht, Ellerstadt (Pfalz), dass die MFT vor allem bei Ödembildungen im Rahmen kleinerer Verlet- seit 2004 Erfahrungen mit der und begeisterter Eigenanwender zungen, wie z.b. Verstauchungen, Zerrungen und Prellungen, aber MFT bei lokal begrenzten Ödemen auch nach kleineren Operationen an Schon Paracelsus wendete neben den Extremitäten, bei lokalen entzündlichen Reaktionen oder bei Nar- der pflanzlichen Naturmedizin auch den Magneten zu therapeutischen benödemen eine gute Wirkung zeigt. Zwecken an: Der Magnet ziehet die Die wichtigsten Effekte sind hierbei Wassersucht heraus. Heute wissen eine Beschleunigung der Ödemrückbildung, eine Verminderung der wir, dass hierbei mehrere Wirkmechanismen ineinander greifen. Durch druckbedingten Schmerzen sowie die pulsierende Magnetfeldanwendung wird das Geldrollenphänomen geschränkter Körperfunktionen. eine raschere Wiederherstellung ein- der roten Blutkörperchen aufgelöst. Die Blutfließeigenschaften werden Entstehung von Ödemen dadurch verbessert (verminderte Bei habe ich eine Viskosität) und die Sauerstofftransportkapazität (alle vier Bindungsrebung zum Thema Ödeme gefunden sehr gute und ausführliche Beschreizeptoren können mit Sauerstoff besetzt werden) wird erhöht. Zusätzlich der OnVista Group, alles über Medi- (Quelle: Onmeda.de ist eine Marke kommt es zur Gefäßerweiterung an zin und Gesundheit im Internet, den Endstrombahnen (feinste Haargefäße, Kapillaren), und der lympha- genauere Erläuterungen zu diesem OnVista Media GmbH), die tische Abfluss wird aktiviert. Dies Krankheitsbild liefert: führt zu einer erhöhten Transportkapazität für Sauerstoff und Nährstoffe Ödem entstehen lassen: Folgende Ursachen können ein in die Zellen und einem beschleunigten Abtransport der Stoffwechsel- von Gewebsflüssigkeit im venösen Eine fehlende Wiederaufnahme endprodukte aus den Zellen und Schenkel (dem Herzen zuführenden dem Extrazellularraum. Der Zellstoffwechsel wird so optimiert (erhöhte wenn im Gewebe zu viel oder im Ge- Gefäßanteil) des Gefäßsystems, ATP-Produktion) und damit das elektrische Potential an den Membranen de Substanzen vorhanden sind (kolfäßsystem zu wenig wasserbinden- energiearmer Körperzellen wieder loidosmotisches Ödem) hergestellt. Durch diese Stabilisierung der Membranen (Erhöhung des Flüssigkeit aus dem Gefäßsystem ins Durch verstärkte Filtration von Membranpotentials) wird der unkontrollierte Flüssigkeitsübertritt in das höhung im Gefäßsystem (z.b. bei umgebende Gewebe bei Drucker- umliegende Gewebe reduziert. Der langem Stehen, Bluthochdruck) oder beschleunigte Abtransport der Stoffwechselendprodukte bei gleichzeitig etwa bei Herzmuskel- die Zunahme des Blutvolumens, erhöhtem Sauerstoffpartialdruck schwäche (hydrostatisches Ödem) (erhöhte Sauerstoffbevorratung) im Durch eine Abflussbehinderung der filtrierten Gewebsflüssigkeit im Lymphgefäßsystem (mechanisches Ödem) Durch eine Zunahme der Gefäßdurchlässigkeit im Rahmen einer Entzündung (entzündliches Ödem). Eine Schwellung kann plötzlich und örtlich begrenzt im Rahmen einer Hautreaktion, z.b. bei Allergien oder nach Insektenstichen, auftreten. Wasseransammlungen können allerdings auch deutlich größere Ausmaße annehmen und beispielsweise Unterschenkel betreffen. Abhängig von der Grundkrankheit treten die Schwellungen nur einseitig (z.b. bei Krampfaderleiden eines Beins) oder paarig (z.b. bei einer Herzmuskelschwäche) auf. Chronische Ödeme führen zu einer Gewebsschädigung (z.b. offene Beine), sodass eine Verringerung und Beseitigung der Wassereinlagerung notwendig ist. Dies gilt ebenfalls für Wassereinlagerungen in großen Körperhöhlen (Brustkorb, Bauchraum), die Druck auf die Umgebung ausüben. Besonders kritisch sind Wasseransammlungen in Lunge und Gehirn. Anhaltende Wassereinlagerungen Hinweise auf eine Erkrankung Sehr kleine, lokal begrenzte Ödeme, z.b. nach einem Insektenstich, können Die therapeutische Lymphdrainage kann bei krankhafter Wasseransammlung im Gewebe (Ödem) angewendet werden. Durch die Streichmassage kommt der Lymphfluss wieder in Gang, Gewebswasser wird ausgeschwemmt, der Kreislauf wird entlastet und Stauungsschmerzen, wie z.b. um Narben herum, werden gelindert. Ausgabe 17 Juli selbst behandelt werden. Eine anhaltende oder größere Wassereinlagerung im Gewebe ist jedoch stets als Symptom einer Grunderkrankung zu werten, deren Ursache unbedingt ärztlich abgeklärt werden sollte, um eine richtige Behandlung zu gewährleisten. Das gilt ebenso bei schneller Zunahme des Bauchumfangs oder des Körpergewichts. Hierzu gehören beispielsweise: Ödeme bei Herzmuskelschwäche und/oder Bluthochdruck Bei einer Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz) und/oder Bluthochdruck staut sich Wasser in der Lunge und/oder im Bauchraum. Beidseitig gestaute Halsvenen und beidseitige Knöchel- und Unterschenkelödeme sind die Folge. Mehrfacher nächtlicher Harndrang (Nykturie) belastet den Schlaf, da die tagsüber in die Beine versackte Flüssigkeit im Liegen besser zum Herzen zurückfließt und über die Nieren dann ausgeschieden werden kann. Ödeme bei Nierenerkrankungen Bei einer Nierenentzündung oder einer Schwäche der Nierenfunktion kann es zu einem aufgeschwemmten Titelthema: Ödeme Wasser im Körper MFT hilfreich bei Ödemrückbildung Thema: Akupunktur und Sinnvolle Kombination zweier natürlicher Heilverfahren Die : Hilfreich im Kampf gegen Darmpilze Magnetfeldbehandlung auch bei Kameliden möglich Clemens Hart, Facharzt für Naturheilverfahren und Homöopathie sowie Ernährungsmediziner (DAEM/DGEM) in Chemnitz Tendenziell sind von dieser Erkrankungsgruppe Frauen häufiger betroffen als Männer; in vielen Fällen besteht die Erkrankung bereits seit Jahren oder gar Jahrzehnten. Einige meiner Patientinnen berichteten mir, dass sie bereits seit ihrer Jugend an Blasenproblemen leiden. In dieser Chronizität liegt die therapeutische Herausforderung. Chronische Entzündungen sind mit Schmerzen im Unterbauch verbunden, die durch krampfartiges Zusammenziehen der Harnblase ausgelöst werden. Sie können beim Wasserlassen, aber auch unabhängig davon auftreten. Viele Patienten berichten von einem Brennen in der Harnblase. Die Lebensqualität ist durch den andauernden Harndrang eingeschränkt. Viele Betroffene verlassen aus Angst vor»peinlichen«situationen kaum noch das Haus und ziehen sich aus dem öffentlichen Leben zurück. Die Ursachen der Erkrankung sind prinzipiell vielfältig, lassen sich aber zusammenfassen. Oft liegt eine angeborene Schwäche des Funktionskreises Niere vor, zu dem außer den Nieren die ableitenden Harnwege gehören. Diese angeborene konsti- T H E M A : U R O L O G I E Chronisch-entzündliche Erkrankungen der Harnwege Chronisch-entzündliche Harnwegserkrankungen können die Nieren oder die Harnblase betreffen. Bei entzündlichen Veränderungen der Nieren spricht man von Nephritis, bei solchen des Kelchsystems der Niere von Nierenbeckenentzündung. Eine Harnblasenentzündung wird als Zystitis bezeichnet. Beide Erkrankungen können auch kombiniert vorliegen, wobei im chronischen Fall meist nur eines von beiden Organen betroffen ist. tutionelle Schwäche ist der Boden, auf dem weitere Krankheitsfaktoren wirken können. Bei diesen kann es sich z. B. um eine bakterielle Infektion, Anomalien der ableitenden Harnwege wie Verengungen oder ungünstige Einmündungen der Harnleiter in die Blase handeln. Bei entsprechender Prädisposition können sich auch psychische Konflikte in einer gesteigerten Anfälligkeit der Harnorgane manifestieren. Diese Möglichkeit sollte immer in das therapeutische Kalkül einbezogen werden und zumindest durch ein eingehendes Gespräch und eine Befragung abgeklärt werden. Die Behandlung der organisch manifesten Entzün- A U S D E R H E I L P R A K T I K E R P R A X I S Endlich Schluss mit Blaseninfektionen Kornelius Rohde, Heilpraktiker in Neumarkt- der akuten Zystitis herrschen Lokaldungen (Zystitis) als Männer. Bei Sankt Veit, wendet in symptome wie Brennen beim Wasserlassen und häufiger Harndrang seiner Praxis ein breites Spektrum naturheilkundlicher Verfahren an. Schwerpunkte sind vor; auch nach Entleerung der Blase bleiben noch Schmerzen zurück. Es biologische Krebstherapie und Chelathandelt sich dabei um eine Entzündung der Harnblasenschleimhaut, Therapie (Schwermetallentgiftung). Die Blase ist ein besonders empfindliches Organ, das auf seelische Bakterien zumindest mitverursacht die meist durch Escherichia coliund körperliche Einflüsse stark reagiert. Schon leichte Kältereize könkrankungen spielen auch eine ge- wird. Doch bei vielen solchen Ernen schmerzhaftes Brennen und schwächte Immunabwehr und Harndrang hervorrufen. Frauen leiden aufgrund der kürzeren Harnsenschleimhaut eine Rolle. Stoffwechselstörungen in der Blaröhre häufiger unter Blasenentzün- Nach Ausschluss schwerer Grund- Ausgabe 15 März dung stützt sich auf diagnostizierte Erkrankungsursachen und gleicht diese aus. Dazu gehört nicht unbedingt eine antibiotische Behandlung, sondern natürlicherweise eine Behandlung mit bewährten Homöopathika und pflanzlichen Immunstimulanzien. In diesen natürlichen Kontext reiht sich nun die ein, die den sich regenerierenden Organen die für die Heilung notwendige Bioenergie bereitstellt. Ein Heilungsvorgang hängt in der Regel von drei Komponenten ab: den richtigen Stoffen, den richtigen Informationen und der richtigen Energie. Jeder Heilungsvorgang ist energieabhängig, und wenn die Organe durch chronische Entzündungen geschwächt sind, können sie die notwendige Heilungsenergie selbst nicht aufbringen. Das Membranpotenzial der Organzellen ist erkrankungsbedingt zu schwach. Genau dies ist der positive Angriffspunkt der pulsierenden Magnetfelder: Sie stärken die Eigenregulation des Organismus, indem sie durch eine Verbesserung des Stoffwechsels die energetischen Voraussetzungen dazu schaffen. Erreicht wird dies durch eine Steigerung des Membranpotenzials der Zellen. Denn zu den anerkannten und wissenschaftlich nachgewiesenen Wirkungen der gehört neben der Verbesserung der Mikrozirkulation (Durchblutung) und des Sauerstoffpartialdrucks die Normalisierung der Zellmembranspannung und erkrankungen kennt die Naturheilkunde etliche unterstützende Be- größere Untersuchung keine Zeit, kalender war voll und ließ für eine handlungsformen wie z.b. Wärmeanwendungen, Wickel, Blasentees, fort behandelt werden.»am besten doch ein solches Problem muss so- homöopathische Komplexmittel kommen Sie gleich und legen sich und Akupunktur. Auch die MFT kann schon mal aufs Magnetfeld«, schlug effektive Hilfe leisten, indem sie den ich vor. Stoffwechsel und die immunologische Situation in der Blasen- Körper und dann lokal am Unterleib. Die MFT erfolgte zuerst am ganzen schleimhaut positiv beeinflusst. Begleitend gab ich Vitamin C, ein Echinacea-Präparat und Uro-Loges. Ein Fallbeispiel Nach der Behandlung ging es der Eines vormittags klingelte das Telefon und eine Patientin (43) schilderhandlung in der nächsten Woche Frau deutlich besser. Die Folgebete frustriert, sie habe dieses Jahr brachte völlige Beschwerdefreiheit. fast jeden Monat eine Blasenentzündung gehabt und nun sei es wieanwendung merkte ich, wie die»schon während der Magnetfeldder soweit ob sie kurzfristig vorbeikommen könne. Mein Termin- begeisterte Patientin. Beschwerden nachließen«, so die Titelthema: Urologie Harnwegserkrankungen Endlich Schluss mit Blaseninfektionen Erste Hilfe bei geschwollenen Beinen Thema: Gynäkologie Natürliche Behandlung von Blasenleiden Schlüsselbeinbruch: beschleunigte Heilung dank MFT Thema: Pulsierende Magnetfelder für beweglichere Gelenke und größere Vitalität THEMA: SpoRTMEdIZIn sorgt für rasche Genesung nach Sportverletzungen Mein Einstieg in die begann im Sommer 1997: Wegen rezidivierender Muskelfaserrisse in meiner linken Wade war ich zu dieser Zeit ziemlich verzweifelt. Immerhin handelte es sich um fünf Faserrisse innerhalb von zehn Monaten in derselben Wade und dies trotz der hoch gelobten sportmedizinischen Betreuung. Sämtliche alternativmedizinische Verfahren, wie z.b. die Enzymtherapie oder Homöopathie, wurden ergänzend zu individuell abgestimmten Reha-Maßnahmen eingesetzt jedoch ohne Erfolg. dr. med. Klaus zit: An dieser Therapieform musste etwas dran sein! Dermaßen Schmidt, Arzt für Innere und sowie MFT regelmäßig weiter und konn- motiviert nutzte ich von da an die Hausärztliche te so zwei Monate nach meinem Versorgung letzten Muskelfaserriss nach nur mit praxis in sechs Wochen MFT mühelos den Leverkusen. Schwerpunkte: Köln-Marathon ohne muskuläre Sportmedizin, Probleme absolvieren. Chirotherapie, osteopathie, Kinesiologie, Akupunktur, und Beispiele aus meiner Praxis naturheilverfahren. Parallel zu meinen eigenen Erlebnissen machten auch viele meiner Per Zufall erfuhr ich durch einen Patienten positive Erfahrungen Kollegen von der, der mir von einer europa- aus meiner Praxis: mit der MFT. Hier einige Beispiele weiten Ärztestudie mit Anwendungsbeobachtungen erzählte, an 1. Fallbeispiel der er seit einigen Monaten teilnahm und mit der er bereits ver- einer Veranstaltung im Ausland Ein Ballettmeister hatte sich bei blüffende Ergebnisse erzielt hatte. Nach dem Motto: Probieren Telefonisch teilte mir seine Frau eine Knieverletzung zugezogen. geht über Studieren, organisierte mit, dass ihn ein fußballdickes ich mir ein entsprechendes System zur Selbsttherapie; außerdem eine therapeutische Intervention Knie plage, er sich jedoch gegen nahm ich gleich die Gelegenheit sträuben würde. Mein Rat, doch wahr, mit meiner Praxis ebenfalls wenigstens mit Eis zu kühlen und an der Ärztestudie teilzunehmen. möglichst bald eine Kernspintomographie vornehmen zu lassen, Teilnahme am Engadiner um das Ausmaß der Verletzung Sommerlauf trotz Muskelfaserrissede dann aber doch befolgt. besser beurteilen zu können, wur- Nach zweiwöchiger regelmäßiger Zwei Wochen nach seiner Verletzung kam der Patient mit den MRT- täglicher MFT-Anwendung, nur drei Wochen nach meinem letzten Muskelfaserriss, war ich zu handballdick und der Befund Bildern: Sein Knie war immer noch meiner großen Überraschung vollkommen beschwerdefrei, sodass eine Patellaluxation wobei die ernüchternd: Es handelte sich um ich sogar beim Engadiner Sommerlauf mitlaufen konnte, an dem ihrer richtigen Position lag so- Kniescheibe inzwischen wieder in ich jedes Jahr teilnehme. Mein Fawie um einen Band-Kapsel-Riss Herausgeber: Walter Braun, München, Tel. 089/ und einem Bone-Bruise. Der Gelenkerguss war nach wie vor deutlich ausgeprägt und Bewegungen waren mit starken Schmerzen verbunden. Meine Empfehlung, das Knie operativ zu versorgen oder zumindest Medikamente einzunehmen, lehnte der Patient kategorisch ab. Als einzige mir nun noch zur Verfügung stehende Möglichkeit schlug ich den Einsatz der MFT vor, die er ab diesem Tag dann auch zu Hause konsequent anwendete. Zwei Monate später war sein Knie soweit wiederhergestellt, dass er wieder in der Oper tanzen konnte. Inzwischen benutzt er sein eigenes System und setzt es für sich und seine Verwandtschaft erfolgreich bei den unterschiedlichsten Ausgabe 18 September Gesundheitsproblemen ein natürlich immer nach Rücksprache mit mir als seinem Hausarzt. 2. Fallbeispiel Ein bekannter Fechter wollte zur Olympiade nach Sydney, litt jedoch unter einer Reihe verkalkter Hämatome vor allem im Bereich der Oberschenkel. Diese etwa kirschkerngroßen Verhärtungen waren derart schmerzhaft, dass sie ihn schon beim Gehen oder Laufen beeinträchtigten, sodass er sich kaum in der Lage sah, die große Reise anzutreten. Nach ca. drei Wochen regelmäßigen MFT-Anwendungen waren die Oberschenkel wieder weich und ein beschwerdefreies Laufen wieder möglich so dass der Reise 15 Auf unserer Website finden Sie die Magnetfeld-Sprechstunde, dort beantworten mehrere Ärzte Ihre Fragen zur Herr Manfred S. aus Wiesbaden stellt folgende Frage: Ich habe eine Bekannte (3 J.), die an Porphyrie leidet. Sie möchte heiraten und Kinder haben. Glauben Sie, dass der Einsatz eines Magnetfeldgerätes der Patientin in irgendeiner Weise helfen könnte? Facharzt Clemens Hart antwortet: Die Porphyrie ist eine angeborene oder erworbene Störung, die sich ungünstig auf die Herstellung bestimmter Substanzen im Körper, der Porphyrine, auswirkt. Meist ist diese Erkrankung auf einen Enzymdefekt zurückzuführen und damit genetisch bedingt. In diesem Fall wird man mit der wohl nichts ausrichten können. Aber natürlich bleiben die allgemeinen positiven Auswirkungen der auf den Stoffwechsel bestehen und wirken sich somit auch in diesem 18 Fall positiv auf Gesamtsituation und Gesamtgesundheit aus. Weitere interessante Fragen beantworten wir auf Titelthema: Sportmedizin MFT fördert Genesung nach Sportverletzungen Praxisinterne Studie zeigt sehr gute Ergebnisse mit der Thema: Brandwunden Linderung von Brandwunden und Vermeidung von Narben MFT erfolgreich bei Verbrennung zweiten Grades Aus der Tierheilpraktikerpraxis Wirkungsvoller Einsatz der MFT bei Reptilien Herausgeber: Walter Braun

4 ThEMa: ChronIsChE ErKranKungEn wichtiger Therapiebaustein bei schwer zu behandelnden Erkrankungen In meiner Praxis behandle ich grundsätzlich keine chronische Erkrankung ohne. Wobei das Magnetfeld eigentlich immer ein Therapiebaustein ist. Das heißt, es unterstützt den von mir mit anderen Behandlungen beabsichtigten Therapieerfolg. Bei akuten Erkrankungen wie Verstauchungen, Blutergüssen, Knochenbrüchen etc. genügt die MFT dagegen meist als alleinige Behandlungsform. ausgabe 19 november Dr. med. Martin erfolgreich bekämpfen. Dies gilt stöppler ist aber nicht nur für bösartige Erkrankungen, sondern letztlich für niedergelassener Facharzt für allgemeinmedizin mit jede Erkrankung. eigener Praxis MFT zur Unterstützung in Bad reichenhall mit den der Entgiftung Bei der Behandlung all meiner Patienten hat die MFT einen extrem schwerpunkten naturheilverfahren und ganzheitliche Medizin. Er hohen Stellenwert. Daneben nehmen in meiner täglichen Praxis netfeldtherapie deutlich verbesse nicht erwähnten Knie, Rücken den Einsatz der pulsierenden Magrichten sie, ihre bei der Anamne wendet die seit über zehn Jahren an. auch Maßnahmen zur Entgiftung sern kann. Das Membranpotenzial (Zellwandspannung) wird durch deutlich besser geworden oder oder Schulterschmerzen seien Meine Praxis suchen fast ausschließlich Patienten auf, die un Patienten zu mir kommen, ha elektromagnetische Energie er sogar ganz verschwunden. Dieser eine wichtige Rolle ein. Wenn die ter chronischen Erkrankungen wie ben andere Therapien bereits versagt, sodass ich neue Wege ge keine Entgiftungstherapie (Infusi angenommen auf die Infusion, höht. So erfolgt in meiner Praxis positive Effekt geht aber nicht wie Migräne, Schwindel, Wirbelsäulenschmerzen, Arthrosen, Myogelosen, Stoffwechselstörungen, der Infusion hoch dosierter Mikrostützung der Magnetfeldmatte. netfeldmatte zurück. hen muss. Diese bestehen u. a. in onsbehandlung) ohne die Unter sondern auf die Wirkung der Mag Multiple Sklerose, Sklerodermie, nährstoffe (Orthomolekulare Hierbei bevorzuge ich eine niedrige Feldstärke. MFT als Begleittherapie Neuropathien, Borreliosen etc. Medizin). Diese Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralien, Spuren bei Krebs? leiden und als austherapiert gelten. Zunehmend kamen in den elemente) verdrängen die den Willkommene Nebenwirkung Eine Frage wird mir immer wieder letzten Jahren auch chronische Körper belastenden Substanzen Als Nebenwirkung geschieht gestellt: Kann man die auch bei Krebspati Leberbelastungen hinzu hervorgerufen durch eine tägliche tigkeit der Leber an. Hierzu müsche Patienten fragen mich etwa enten einsetzen? Meine Erfahrung aus den Zellen und regen die Tä immer wieder Folgendes: Man Vergiftung über die Atmung und sen sie in die Körperzellen gelangen, und die Giftstoffe müssen die zung, ob ich ein Schmerzmittel in Biologischen Immunprogramm nach der dritten oder vierten Sit mit dem von mir durchgeführten Ernährung, aber auch durch eine von Zahnfüllungen ausgehende Zelle verlassen. Wir wissen, dass die Infusion gegeben hätte. Dies in Kombination mit der ist, dass man das Schwermetallbelastung. Leider man genau diese Wirkung durch verneine ich dann. Und dann be steigt die Zahl der Immunsystemerkrankungen mit der schlimmsten Form der Krebserkrankung Auf unserer Website finden Sie die Magnetfeld- Sprechstunde. Dort beantworten mehrere Ärzte Ihre Fragen zur in meiner Praxis ebenfalls ständig an. Dies hat eine Reihe von herr heinz s. aus Bockhorn stellt folgende Frage: Gründen. Hier sei nur so viel erwähnt: Neben den bekannten mithilfe des Applikators behandeln? Ich besitze eine Magnetfeldmatte mit Applikator, leide aber unter Tinnitus auf beiden Ohren. Wie kann ich ihn Krebsrisiken hat jeder einzelne Prof. Dr. med. habil. reinhard Werner antwortet: Patient einen konkreten Auslöser seiner Erkrankung. Krebs ist zen. Auf jeden Fall wird ein Tinnitus aurium mit niedrigen Feldstärken behandelt. Nach meinen Erfahrungen kann Die Behandlung richtet sich nach Ihrem system und danach, welchen Applikator Sie einset nicht einfach ein Schicksal, welches dem betroffenen Patienten zwei bis drei Jahren bedürfen letztlich ist dies individuell verschieden. sich schon nach 4 Tagen eine Besserung einstellen. Es kann aber auch einer regelmäßigen Behandlung von 19 einfach zufällt. Nur wenn ich den Weitere interessante Fragen beantworten wir auf Auslöser kenne, kann ich diesen Herausgeber: Walter Braun, München, Tel. 089/ Titelthema: Chronische Erkrankungen MFT wichtiger Therapiebaustein bei schwer zu behandelnden Erkrankungen Thema: Kopfschmerzen Wirksame Behandlung des cervikogenen Kopfschmerzes mit MFT Thema: Sport und Gymnastik Auch Hobbysportler profitieren von der MFT Aus der Intensivpflegepraxis Keine Amputation dank MFT Aus der Tierheilpraktikerpraxis MFT bei Pferden Erfahrungsberichte ThEma: DEGEnERaTIvE LEIDEn DEs BEwEGunGsaPPaRaTEs Gute Erfolge bei Gelenkund Rückenerkrankungen Degenerative Gelenkerkrankungen und Rückenschmerzen und hier allen voran chronische Probleme mit der Bandscheibe führen in den westlichen Industrieländern die Liste der häufigsten Krankheiten des Bewegungsapparates an. Bei diesen zumeist hartnäckigen Beschwerden, die die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen können, ist oft eine Behandlungsstrategie erfolgversprechend, die auf verschiedenen Therapieansätzen beruht. 1. Degenerative Gelenkerkrankungen Jürgen Rocke, Dr. med. hans- Facharzt für In Deutschland leiden ca. elf Millionen Menschen an einer de- allgemeinmedizin, sportmedizin, Prävention, generativen Gelenkerkrankung (Arthrose), davon fünf Millionen naturheilverfahren, anti-aging- Menschen an einer Kniegelenksarthrose. Aber auch Hüfte, Hände, Schultern, Ellenbogen oder Praxis in wachtberg-villip bei Bonn, medizin und manager Check-ups mit die Wirbelsäule können betroffen sein. Die fortschreitende Ab- Therapiekonzept entwickelt, bei dem hat ein spezielles Präventions- und nützung spielt sich vor allem an die mft eine herausragende Rolle den Gelenkflächen, d.h. dem Gelenkknorpel und später auch spielt. den Gelenkknochen ab. Typisch jedoch Maßnahmen wie kurmäßig eingesetzte Injektionen von sind Anlaufschmerzen, d.h. die Schmerzen treten nach einer längeren Ruhephase auf und verme von Nahrungsergänzungsmit- Hyaluronsäure oder die Einnahschwinden wieder, wenn das teln, so etwa Glucosaminsulfat, Gelenk eingelaufen ist. Später treten die Schmerzen auch in oder die Vitamine C, E, D, frühes- Chondroitin, Omega-3-Fettsäuren Ruhe auf. tens nach 10 bis 14 Tagen greifen, Ist die Erkrankung fortgeschritten, beginnen wir eine sofortige Therapie mit pulsierenden Magnet- kann sich das Gelenk verformen, im Extremfall feldern unter kommt es zum Auf unserer Website dem speziellen völligen Verlust Aspekt eines von Gelenkknorpel. Sprechstunde. flusses auf die finden Sie die Magnetfeld- positiven Ein- Um degenerati- Dort beantworten mehrere Proteoglykane ve Gelenkerkrankungen wirksam. Zugleich kom- Ärzte Ihre Fragen zur des Knorpels. zu behandeln, men die Physiotherapie und ein muskelkräfti- bedarf es meist einer Kombination von verschiedenen Behandlungen. Hierbei profitieren Betrof- der MFT erzielen wir im Allgemeigendes Training zum Einsatz. Mit fene in besonderem Maße von den nen schnell Schmerzarmut bis hin Synergien, die sich aus der medizinischen Therapie, wie z.b. dem heit. Dadurch kann früher mit dem zur vollständigen Beschwerdefrei- Einsatz von Medikamenten oder Muskeltraining begonnen werden. Nahrungsergänzungsmitteln, und Starke Muskeln führen zur Entlastung des jeweiligen Gelenks. Ein der sportlichen, physikalischen und der physiotherapeutischen schmerzfreies Gelenk kann besser bewegt und belastet Therapieergänzung ergeben. Da werden, ausgabe 20 Januar ein belastbares Gelenk wiederum eine Linderung, eine anhaltende führt zu einer besseren Knorpelernährung, wodurch die Beschwer- schwer erzielt werden. Beschwerdefreiheit jedoch eher den langfristig gemildert werden oder sogar ganz vergehen. 2. Chronische Rückenschmerzen Auf dieses Therapieregime reagieren am besten die Kniearthrosen, Bei chronischen Rückenbeschwerden bis hin zum Band- gefolgt von den Arthrosen der kleinen Finger- Knochen- bzw. Knorpelscheibenvorfall ist die Eine Optimierung des gelenke, allen voran stoffwechsels erreichen Problematik komplexer die der Daumensattelgelenke. Eine Optimie- nachhaltig nur mit weise daher etwas an- wir schnell und und die Vorgehensrung des Knochen- bzw. pulsierenden ders. Nehmen wir den Magnetfeldern. Knorpelstoffwechsels schlimmsten Fall: die erreichen wir schnell und nachhaltig nur mit pulsierenden Mag- in ihrer Struktur irreparabel zer- vorgefallene Bandscheibe, die netfeldern. Hüftgelenksarthrosen stört ist. Wenn keine Operation (Coxarthrosen) reagieren gut, solange nur der Anlaufschmerz linderung, Krankengymnastik infrage kommt, bleiben Schmerz- vorliegt. In fortgeschrittenen Stadien jedoch, wenn Schmerzen un- Physiotherapie zur Muskelent- bzw. manuelle Therapie und/oder ter Belastung oder gar in Ruhe spannung sowie ein spezielles auftreten, kann in diesem Fall aus DER KRanKEnPFLEGE Dekubitus magnetfeldtherapie bietet oft schnelle hilfe als wunde bezeichnet man jeden Gewebsdefekt mit einer mehr oder weniger klaffenden Gewebedurchtrennung der äußeren haut oder schleimhaut. Chronische wunden haben unterschiedliche ursachen, zeigen sehr differenzierte klinische Erscheinungen und müssen dementsprechend sehr differenziert behandelt werden. Wunden, die innerhalb von acht andré heichel Wochen keine Tendenz zur Heilung zeigen, werden als chro- Krankenpfleger in ist examinierter nische Wunden bezeichnet. Eine Leitungsfunktion typische chronische Wunde ist sowie examinierter ein Druckgeschwür (Dekubitus) wundexperte der Initiative chronischer bei bettlägerigen Menschen. Ursache ist eine andauernde ört- wunden e.v. (ICw) in einem altenund Pflegeheim in Burtenbach. liche Druckwirkung, die eine lokale Minderdurchblutung des Menschen heute oft schneller betroffenen Gewebes hervorruft. geholfen werden. Weitere häufige Erscheinungsformen einer chronischen Wun- aber u.a. sowohl die Kenntnis Voraussetzungen dafür sind de sind Unterschenkelgeschwüre solcher Therapiemöglichkeiten (Ulcus cruris), ulzerierende Tumore und der diabetische Fuß. Handhabung. Ich habe die MFT als auch eine angemessene Schlecht heilende Wunden sind vor zwei Jahren kennengelernt für die Betroffenen nicht nur ein und wende sie seitdem an. Seit physisches Problem, sondern einem Jahr setze ich das Verfahren mit großem Erfolg auch zur auch eine enorme psychische und soziale Belastung. Behandlung von chronischen Entsprechend groß sind die Erwartungen an das Behandlungs- Wunden ein. regime. Durch die MFT kann den 20 Titelthema: Degenerative Leiden des Bewegungsapparates Gute Erfolge bei Gelenk- und Rückenerkrankungen Aus der Krankenpflege Dekubitus MFT bietet oft schnelle Hilfe Thema: Blutdruck, Diabetes und Osteoporose Vielfältige Einsatzmöglichkeiten der MFT Lymphödeme lindern mit MFT MFT bei Augenerkrankungen von Pferden THEMA: FrAuENHEiLkuNDE Wirkungsvoller Einsatz der MFT bei Frauenleiden Als Gynäkologe, der über eine jahrelange Erfahrung mit MFT verfügt, stelle ich immer wieder fest: Bei vielen gynäkologischen Beschwerden gibt es keine wirkungsvollere Vorbeugung und Therapie als die. Sogar Hormonstörungen oder Senkungsbeschwerden und Erektionsstörungen des Mannes lassen sich gut mit pulsierenden Magnetfeldern behandeln. Ob Brustspannungen, Menstruationsstörungen, diffuse Unter Besonderheit der Frauenheilkunrapieerfolge erzielt werden. Die bauchschmerzen oder ein nervöser Darm, ob Entzündungen, wie kativer Prozesse, wie sie sich z. B. de liegt in der Feinheit kommuni etwa eine Eierstock bzw. Eileiterentzündung oder Schmerzen beim Mutter und Kind, zwischen Mut in der Schwangerschaft zwischen Verkehr (sofern diese nicht akut ter und Plazenta, zwischen Plazenta und Fötus abspielen. Dieser durch eine Infektion bedingt sind) bei diesen und vielen anderen Besonderheit hat das Leistungsspektrum der genutzten Technik gynäkologischen Störungen und Erkrankungen können mit der MFT Rechnung zu tragen. Im Übrigen immer wieder eindrucksvolle The sind Störungen der Kommunika Florian Th. Davidis ist Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit ganzheitlicher Orientierung in eigener Praxis in Ludwigsburg. Schwerpunkte sind u.a. Endokrinologie, MFT und Anti Aging. tion oft auch für Paarprobleme verantwortlich durch eine Reduktion auf Hormonstörungen wird diese Problematik häufig verkannt. In einer Therapie geht es deshalb in erster Linie darum, den Kommunikationsfluss zu verbessern, um so auch den Fluss der Hormone wieder zu aktivieren. Hier kann gerade die wertvolle Dienste leisten. Da die Ursachen für Konflikte oder Störungen meist auf emotionalem oder auch mentalem Gebiet zu suchen sind das trifft für Erektionsstörungen ebenfalls zu, müssen wir auch in der Therapie den Bereich der Körperlichkeit überschreiten. Diesem Ansatz liegt die Erkenntnis zugrunde, dass auch nichtkörperliche Störungen einer Behandlung zugänglich sind, die physikalischen Gesetzen folgt. Dagegen haben sich chemische Behandlungskonzepte für Schwangerschaft, Sexualität oder Paarbeziehungen als kontrapro Ausgabe 21 März duktiv erwiesen, da das Konzept der Bekämpfung oder Hemmung weder Blockaden löst noch Energien in Fluss bringt und damit letztlich nur einen Stillstand zur Folge hat. Davon ausgehend, dass Gesundheit ein ausgewogenes interindividuelles und intraindividuelles Energieverhältnis voraussetzt, gilt es dieses im Fall einer Gesundheitsstörung oder Erkrankung wiederherzustellen. Dabei ist es von untergeordneter Bedeutung, ob sich die Zellbatterien durch körperliche, emotionale oder mentale Störungen, Überspannungen oder andere Umstände hin zu einem Energieverlust entladen haben. Fest steht, dass die durch Induktion die verbrauchten Zellbatterien wieder aufzuladen vermag, indem sie den Zellen, dem Gewebe bzw. den Organen ein gesundes Funktionspotential zur Verfügung stellt. Beispiele aus der Praxis Ein 23 jährige Frau suchte meine Praxis wegen starker Unterbauchschmerzen auf. Gehen und Wärme verschlimmerten die Schmerzen, wohingegen sie im Liegen besser wurden. Die Untersuchung ergab eine Eileiterentzündung, verur AuS DEr HEiLPrAkTikErPrAxiS MFT hilft bei Asthma und anderen chronischen Atemwegserkrankungen Da die MFT ein regulationsverfahren ist, das den Organismus zur Selbstheilung anregt, ist sie gerade bei Bronchien bzw. Lungenerkrankungen, z.b. Asthma bronchiale, krupphusten, keuchhusten und chronischer Bronchitis hilfreich. Hierbei profitiert der Organismus besonders von der ausgleichenden Wirkung der MFT auf das immunsystem, aber auch von ihren ausleitenden und entschlackenden Effekten. Armin Prager arbeitet leitet und andererseits Nähr und achten ist. Die allgemeine Kräftigung und energetische Stärkung chens eingehe, möchte ich die jährigen asthmakranken Mäd als physikalischer Therapeut in einem institut Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente etc.) wesentlich besser aufgenommen, was sitive Effekte der Magnetfeldtheben. Bei Asthma bronchiale des Organismus sind weitere po Erkrankung kurz näher beschrei für Naturheilkunde & physikalische Therapie in Bad Feilnbach. Seine bei Atemwegserkrankungen aus rapie. Wir haben im Institut bereits bei vielen MFT behandelten sen Atemnot infolge einer star kommt es zu einer anfallswei Tätigkeitssschwer ganzheitlicher Sicht unerlässlich punkte sind u.a. die ganzheitliche ist. Ein weiterer großer Vorteil Patienten erstaunliche Verbesserungen und sogar Heilungen bei wird diese durch den Kontakt ken Atemwegsverengung. Meist physikalische Therapie, TCM, sowie kinesiologie. ist, dass durch den verbesserten Stoffwechsel und einer gesteigerten Durchblutung Medikamente kungen beobachten dürfen. Schimmelpilze oder Lebensmit chronischen Atemwegserkran mit Allergenen ausgelöst, so z.b. Vor allem verbessert MFT den Stoffwechsel. Dadurch werden einerseits Gift und Schlackenstof werden und somit eine schnellere Asthma bronchiale und Zucker. Weitere Auslöser wesentlich besser aufgenommen tel wie Milch, Weißmehlprodukte fe besser aus dem Körper ausge Medikamentenwirkung zu beob Bevor ich auf den Fall eines vier sind Virus oder bakterielle Infek 21 Titelthema: Frauenheilkunde Wirkungsvoller Einsatz der MFT bei Frauenleiden MFT hilft bei Asthma und anderen chronischen Atemwegserkrankungen Dargestellte Wirkung der Thema: Schwindel MFT lindert Schwindel Ausgabe 22 Mai Ausgabe 23 Juli Ausgabe 24 September THEMA: DEPrESSIoN MFT als therapeutische Hilfe bei depressiven Erkrankungen In meiner Hausarztpraxis () suchen mich immer häufiger Patienten auf, die über chronische Müdigkeit und Depressionen klagen. Meine Beobachtung deckt sich mit der allgemeinen Entwicklung: Inzwischen geht man davon aus, dass der Anteil der Depressionen in der ärztlichen Sprechstunde 10 bis 20 Prozent ausmacht. Depression bedeutet gedrückte Endogene Depression Stimmung wobei die Beschreibung depressiv nicht immer Melancholie (affektive Psychose) Die endogene Depression oder gleichbedeutend mit einem krankhaften Zustand ist. Ein Mensch, der reaktiven Depression. Der Be- unterscheidet sich deutlich von der z.b. seinen Partner oder seine troffene ist nicht verstimmt, sondern herabgestimmt. Er berichtet, Arbeit verloren hat, reagiert nachfühlbar mit Traurigkeit und Deprimiertsein; dabei leidet er auch sein zu können. Auch hier kön- nicht fühlen oder nicht traurig häufig unter körperlichen und vegetativen Störungen. Dieser Zuser sein. Meist kann die Diagnose nen Konfliktsituationen die Auslöstand hält so lange an, bis er den erst durch eine längere Verlaufsbeobachtung gesichert werden. Verlust verarbeitet hat (Trauerarbeit) und sich dann wieder den Anforderungen des Alltags stellen Charakteristische Symptome kann. Da Depressionen häufig verschleiert hinter körperlichen Beschwerden auftreten, sollte der Arzt sein Reaktive Depression und depressive Neurose Augenmerk immer auch auf diesen Tatbestand richten bzw. die Wir unterscheiden verschiedene Formen der Depression: eine reaktive Depression liegt vor, wenn der dem Aspekt einer bisher nicht er- Beschwerden der Patienten unter Betroffene nach einschneidenden kannten Depression einordnen, Veränderungen seiner Lebensverhältnisse in starkem Ausmaß nahmen ergreifen zu können. In- um dann entsprechende Maß- und für einen langen Zeitraum bedrückt ist. Hier ist nicht das äußesung an den Facharzt, Einleitung frage kommen z. B. eine Überweire Ereignis entscheidend, sondern einer Psychotherapie und/oder das Erleben. Die körperlichen Beschwerden basieren meist auf zu- Hilfreich bei der Diagnose einer eine medikamentöse Therapie. rückliegenden Konflikten, die bislang ungelöst blieben. Der Patient, nationale Diagnosen-Checkliste depressiven Episode ist die inter- der an einer depressiven Neurose (ICD-10): erkrankt ist, hat keinen en 1. Depressive Stimmung: Diese Anlass für sein Deprimiertsein; stellt sich für den Betroffenen in hier liegen die anhaltenden Konfliktkonstellationen meist in der sie tritt fast täglich auf, dauert einem deutlichen Ausmaß dar; Kindheit begründet und sind unbewusst. Die Übergänge zwischen und ist weitgehend unbeeinflusst mindestens zwei Wochen lang an depressiver Reaktion und depressiver Neurose sind durch äußere Umstände. fließend. 2. Der Verlust an Interesse und Freude auch an Aktivitäten, die normalerweise als angenehm empfunden werden. 3. Ein verminderter Antrieb oder eine erhöhte Ermüdbarkeit. Dies sind die drei Hauptsymptome der Depression. Zur Diagnosesicherung müssen mindestens zwei Hauptsymptome und dazu zwei bis sieben der folgenden möglichen Nebensymptome vorliegen: Verlust an Selbstvertrauen oder Selbstwertgefühl, unbegründete Selbstvorwürfe (oder ausgeprägte bzw. unangemessene Schuldgefühle), wiederkehrende Gedanken an den Tod oder Suizid, Beeinträchtigung von Denkund Konzentrationsvermögen (z.b. Unentschlossenheit oder Unschlüssigkeit), Änderung der psychomotorischen Aktivität, Schlafstörungen sowie Appetitverlust oder gesteigerter Appetit mit einer entsprechenden Gewichtsveränderung. Linderung durch MFT In meiner Praxis wurde eine Behandlung mit der sowohl Patienten mit der Diagnose depressive Episode (zwei bis drei Hauptsymptome und mindestens zwei Nebensymptome) als auch Patienten mit einem so genannten somatischen Syndrom (vier bis zehn Nebensymptome, aber nur ein Hauptsymptom) angeboten. Der Behandlungszeitraum erstreckte sich über mindestens vier Wochen mit wöchentlich drei bis fünf Behandlungstagen. Parallel zum Behandlungszyklus füllten die Patienten einmal wöchentlich einen Selbstbeurteilungsbogen aus, der über ihre Zustandsveränderungen Auskunft gab: Interesse/ Dr. med. Gisela Kinner ist praktische Ärztin für Naturheilverfahren in eigener Praxis in München Schwabing (Lehrpraxis der LMU München). Zu ihren Schwerpunkten gehören u.a. die komplementäre biologische Krebstherapie,, Thymustherapie und orthomolekulare Therapie (z. B. Vitamin C Infusionen). Freude, emotionale Schwingungsfähigkeit, Antrieb, Ermüdbarkeit, Selbstvertrauen/Selbstwertgefühl, Gedanken an Suizid/Tod, Denk-/Konzentrationsstörung, Unentschlossenheit, Schlaf, Appetit sowie Libido. Die statistische Auswertung (siehe Grafik nächste Seite) zeigt bei fast allen Patienten eine durchschnittliche Verbesserung der Symptome um ca. 40 bis 50 Prozent. Diese Aussage ist wegen der geringen Patientenzahl zwar nicht signifikant, jedoch ein Hinweis auf die therapeutischen Möglichkeiten der MFT. 1. Fallbeispiel Eine 40-jährige Patientin klagte über Müdigkeit, eingeschränktes Selbstvertrauen, Konzentrationsstörungen und Erschöpfung. Seit ca. zwei Jahren bestand zudem infolge eines Taubheitsgefühls in der rechten Hand der Verdacht auf Multiple Sklerose. Schon seit Monaten bereitete sie sich auf eine Heilpraktikerprüfung vor, sie war aber ein Jahr zuvor von der schriftlichen Prüfung zurückgetreten. Bereits nach der ersten Behandlungswoche besserten sich ihre Müdigkeit, ihr Antrieb und ihre seelische Gestimmtheit. Dagegen 22 Titelthema: Depression MFT als therapeutische Hilfe bei depressiven Erkrankungen MFT bei Schulter- und Tennisarmproblemen Thema: Leistungssport und Wettkampf Leistungssteigerung und schnellerer Laktatabbau mit MFT Thema: Fibromyalgie/Weichteilrheumatismus MFT positiv bei Weichteilrheumatismus THEMA: ALTEruNgSProZESS verschiedenen Zipperlein, von gekehrt, was leider sehr viel häufiger der Fall ist. Dieser Ansatz zur denen sich einige dann zu chronischen Krankheiten entwickeln. Bestimmung des biologischen Alters geht davon aus, dass insbe- Früher wurde Alter mit Attributen wie Weisheit, Erfahrung und sondere die Leistungsfähigkeit Würde verbunden. Heute assoziiert man mit Alter eher Schwä- Dr. Horst Michaelis ist Der Traum vom ewigen Leben ist so alt wie die Menschheit. Diesem Trend folgt seit Jahren eine ganze Bewegung mit dem Namen Anti- che, Senilität und Krankheit. Ist Direktor der Akademie Aging. Der Begriff Anti-Aging wird ebenso kontrovers diskutiert der Preis, den wir für eine höhere für Bioenergetik in wie die Methoden und Therapien, z.b. die Hormontherapie, die damit Lebenserwartung zahlen müssen, Liechtenstein. Er verbunden sind. vor allem Siechtum und Krankheit, oder ist viel mehr unsere Lemedizin, Psychologie, studierte Sport, Sport- Anti-Aging sollte man nicht wörtlich nehmen, denn das Altern geneswegs zwangsläufig mit dem Voraussetzungen entscheidend seinen Spezialgebieten gehört die unterschiedlich verläuft und keibensweise neben genetischen Philosophie und Naturheilkunde. Zu hört zum Leben. Wir alle altern mit Lebensalter zusammenhängt. Es für den individuellen Alterungsprozess? in Naturwissenschaft (rer.nat.) hat Energiemedizin. Seinen Doktortitel jeder Sekunde unseres Lebens. gibt Menschen, die bis ins hohe Dabei wird jedes Lebewesen von Alter körperlich und geistig fit Heute wissen wir, dass wir Menschen keineswegs ein machtloses sich Dr. Michaelis erworben. einer inneren biologischen Uhr sind. Bei vielen lässt jedoch bereits ab dem 30. bis 40. Lebens- Opfer von zellulärem Verfall und des Herz-Kreislauf-Systems für gesteuert, deren Mechanismus allerdings nach wie vor im Verborgenen liegt. es fällt ihnen schwerer als früdern dass wir vielmehr unser gan- des menschlichen Organismus jahr das Arbeitstempo nach, und geistigem Niedergang sind, son- die gesamte Funktionsfähigkeit Betrachtet man den Alterungsprozess, stellt man fest, dass er sehr dem leiden sie zunehmend unter lernfähig sind. Sogar unser Gehirn letztendlich für jede einzelne Zelle her sich zu konzentrieren. Außerzes Leben lang entwicklungs- und bzw. für die einzelnen Organe und bildet ständig, und zwar unabhängig vom Alter, neue Nervenzellen entscheidend ist. (adulte Neurogenese). Ausdauersport ist gesund Dass moderater Ausdauersport Wer rastet, der rostet gesund ist und jung erhält, das Wer rastet, der rostet, heißt ein wissen inzwischen viele. Aber altes deutsches Sprichwort. Gerade in diesem Punkt scheint ein len und auch dem Wissen, wie oft fehlt es an der Zeit, dem Wil- wesentliches Problem moderner man richtig trainiert; ebenso können körperliche Beschwerden Industriegesellschaften zu liegen. Bewegungsmangel und eine daraus resultierende Schwächung ein Training aufzunehmen. Eine oder Übergewicht daran hindern, des Herz-Kreislauf-Systems verbunden mit Durchblutungsstörunfeldtherapie, um die Folgen von Alternative bietet die Magnetgen gelten als Hauptursache für Bewegungsmangel auf das Herzverminderte Leistungsfähigkeit, Kreislauf-System in gewissen das Entstehen vieler chronischer Grenzen zu kompensieren. Krankheiten und vor allem als Ursache für vorzeitiges Altern. Leistungssteigerung Beispielsweise gibt es in der durch MFT Sportmedizin standardisierte Als Sportmediziner führe ich bereits seit mehr als 20 Jahren die Tests zur Bestimmung der aeroben Ausdauerfähigkeit, um das oben beschriebenen Ausdauertests durch. Lange Zeit machte ich biologische Alter eines Menschen zu bestimmen. Hierbei wird die meine Patienten mit einem aufwändigen Ausdauertraining und Leistung gemessen, bei der der Muskel noch ausreichend mit Sauerstoffanwendungen wieder Sauerstoff versorgt wird. Für verschiedene Altersgruppen gibt jünger begann ich mich dann leistungsfähiger bzw. biologisch es unterschiedliche Normwerte. mit der zu beschäftigen. Erste Untersuchungen Wenn unter standardisierten Bedingungen z.b. ein 40-Jähriger die zeigten, dass bei gesunden Probanden mit einer Magnetfeldan- gleiche Leistung erbringt wie ein 30-Jähriger, ist sein biologisches wendung von zweimal täglich für Alter 30 Jahre. Gleiches gilt um- acht Minuten über einen Zeitraum Vitalität bis ins hohe Alter dank 23 Titelthema: Alterungsprozess Vitalität bis ins hohe Alter dank MFT Dank MFT wieder mit zwei Beinen fest im Leben Thema: Schwermetallbelastung Die hilft bei der Entgiftung! Mithilfe der MFT problemlos durch die Wechseljahre Thema: Pferdeheilkunde Wie Profireiter die MFT zur Gesunderhaltung ihrer Pferde nutzen ThEMA: MAgNETFELDThErAPIE UND AKUPUNKTUr Behandlungserfolge durch Kombinationstherapie Seit meiner Niederlassung im August arbeite ich in meiner internistischen Praxis sowohl mit Therapien der klassischen Schulmedizin als auch mit alternativen Behandlungsmethoden. Dazu gehören vor allem die chinesische Akupunktur und die Behandlung mit pulsierenden Magnetfeldern. Beide Methoden eignen sich hervorragend zur Behandlung von vielen chronischen Erkrankungen. Lediglich während der Schwangerschaft, bei Kindern, Patienten mit Implantaten sowie einigen Tumorerkrankungen ist Vorsicht geboten. MUDr. Kamil Budik ridianen und Nebengefäßen, die ist Facharzt für Innere sich wie ein Netz in unserem Körper ausbreiten. Demgegenüber Medizin und seit in eigener Praxis in bewirkt die Behandlung mit pulsierenden Magnetfeldern nach- Mühldorf/Inn niedergelassen. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten gehören u.a. Sportmedizin, Mikrozirkulation im Gewebe. Die weislich eine Intensivierung der Leistungstests, Spiroergometrie, parallele Anwendung beider Therapien ruft vermutlich eine Ver- Tauchmedizin, Ernährungsmedizin, Akupunktur und MFT. mehrung des Qi bzw. eine Anregung der Qi-Zirkulation und somit Während der vergangenen Jahre ist mir aufgefallen, dass die Indikationslisten für Akupunktur und lungswirkung hervor. In vielen eine Intensivierung der Behand- zum großen Teil eine erstaunliche Ähnlich- Verkürzung der erforderlichen Be- Fällen habe ich tatsächlich eine keit aufweisen. Um ihre jeweilige handlungsdauer bei gleichzeitiger Wirksamkeit zu erhöhen, kombiniere ich, wenn möglich, die beiden en Periode beobachtet. Verlängerung der beschwerdefrei- Therapien miteinander, so etwa bei Schmerzerkrankungen. Die Gemeinsamkeiten von TCM (Traditionelle Chinesische Akupunktur und MFT Medizin) betrachtet Schmerzen Der Energiefluss im menschlichen Körper in den Leitbahnen als eine Stagnation der Ur-Energie Qi und des Blutes in den Me- entspricht diesen Bewegungen in der Natur. Die Ausdehnung von in China, Griechenland und Ägypten. Die am Körper oder in den Himmel und Erde, von Yin und Yang ist unendlich groß, und letzten Endes kann sich nichts im Uninetischen Eisensteine übten re- Schuhen getragenen kleinen magversum der Polarität von Yin und flektorisch Einfluss auf die inneren Organe aus und bewirkten so Yang entziehen dieses Zitat sowie zahlreiche andere Hinweise eine Anregung der geschwächten im legendären Gelben Kaiser, Zellen und damit eine gesteigerte dem klassischen Lehrbuch der Gewebedurchblutung und verbesserte Sauerstoffversorgung sowie chinesischen Medizin von etwa 2600 v. Chr., zeigen erstaunliche positive Effekte für die Selbstheilung und das Immunsystem. Weil Gemeinsamkeiten zwischen den Grundprinzipien der alten chinesischen Medizin, die auf der Yinwechsels auch der Transport von durch die Anregung des Zellstoffund-Yang-Lehre, der Lebensenergie Qi sowie einem körpereigenen Zellen heraus erhöht wird und die schädlichen Substanzen aus den Meridiansystem basiert, und dem Nervenzellen günstig beeinflusst Wirkprinzip der, d.h. der elektromagnetischen Schmerzzustände verringert wer- werden, können auch und gerade Energie, die ebenfalls eine Polarität aufweist, Körper und Materie MFT bis heute schätzen. den Wirkungen, die wir an der durchdringt und sich unsichtbar Seitdem trugen nach historischen durch große Entfernungen ausbreitetlichkeiten Magnete in der Klei- Quellen viele bekannte Persöndung, so z.b. Cleopatra, Aristoteles und Platon. Im 15. Jahrhundert ein uraltes Heilverfahren veröffentlichte dann Paracelsus So wie die Akupunktur als Teilgebiet der TCM auf eine jahrtausenkung der Magnettherapie auf ent- eine Arbeit über die heilende Wirdealte Tradition zurückblicken zündliche Prozesse im menschlichen Körper. Später haben sich kann, so wurden bereits seit der Antike Magnete zu medizinischen viele Wissenschaftler mit Magnetismus befasst, u.a. auch der Zwecken eingesetzt. Die ersten dokumentierten Hinweise für eine Entdecker des Biomagnetismus, Therapie mit Magneten finden wir Michael Faraday, der in seinen bereits um 2500 bis 3000 v. Chr. Werken die Grundlagen erörterte, Ärzte beantworten Fragen zur Brigitte g. aus München fragt: Dr. med. Martin Unter welchen Umständen wird eine Gschwender praktiziert in seiner Münch- Magnetfeldmatte von einer privaten ner Privatpraxis für Krankenkasse bezahlt? mit Dr. med. Martin gschwender antwortet: Schwerpunkt Naturheilverfahren. Seit Die Kostenübernahme für die Behandlung in einer Praxis, Anschaffung oder mit der. Er ist vielen Jahren arbeitet er erfolgreich auch Nutzung im Rahmen der Miete eines Co-Autor des Buches von Dr. med. univ. Christian Magnetfeldresonanzsystemes wird in der Thuile (Haug-Verlag). Regel von keiner Krankenkasse (egal ob gesetzlich oder privat) offiziell übernommen, da die in Deutschland nicht zu den gesetzlich als erstattungspflichtig eingeordneten Behandlungsmethoden gehört. In Österreich ist sie hingegen rezeptpflichtig, die Kosten müssen aber dennoch nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Dies sollte einen Patienten aber nicht davon abhalten bei seiner Krankenkasse nachzufragen, ob eine Kostenübernahme nicht doch möglich ist. Der praktischen Erfahrung nach sind hier am ehesten klar wirtschaftlich belegbare Einsparungen für die Krankenkasse ein Argument, dass Krankenkassen die Kosten bzw. einen Teil davon übernehmen. Eine Verpflichtung oder eine Garantie dafür gibt es nicht. Titelthema: und Akupunktur Behandlungserfolge durch Kombinations therapie statt Viagra Magnetfeld zur Linderung von Schlaganfallfolgen Thema: Muskelschwund Kein Muskelschwund dank MFT 24 Herausgeber: Walter Braun

5 ThEMA: DiE PArKiNSoN-KrANKhEiT als Begleittherapie bei der Parkinson-Krankheit Bei der Parkinson-Krankheit handelt es sich um eine Störung des extrapyramidalen Nervensystems, also jenes motorischen Nervenkomplexes, der nicht von unserem Willen gesteuert wird. Die Erkrankung schreitet langsam fort und gilt als nicht heilbar; die Krankheitsursache ist bislang nicht bekannt. Prof. Dr. med. habil. reinhard Werner aus Berlin, Pathologe, Praktiker, hno-arzt, seit 1994 Energiemediziner, habilitation:»mft als informationstherapie«, Akademiemitglied der Medizinisch-Technischen Wissenschaften und Fachbuchautor zum Thema Erste Beschwerden zeigen sich meist erst im mittleren bis höheren Lebensalter: Eine zunehmende Unbeweglichkeit (Akinese) sowie Starreerscheinungen (Rigor) der Skelettmuskeln sind Leitsymptome der Erkrankung. Meist gesellen sich Zitterbewegungen (Tremor) dazu, von denen vor allem die Finger betroffen sind: Sie bewegen sich, als wollte der Kranke Münzen zählen. Mit Fortschreiten der Erkrankung fällt den Betroffenen vor allem das Schreiben immer schwerer: Es kommt zu Entgleisungen im Schriftbild mit erheblichen Verkleinerungen der geschriebenen Buchstaben (Mikrographie). Der Körper ist in seiner Starre leicht nach vorn gebeugt, und es besteht eine Fallneigung. Der Gang ist kleinschrittig. Die Sprache wirkt bisweilen unartikuliert. Das Gesicht bleibt beim Sprechen starr und maskenhaft, da sich nur noch die Lippen (Lippensprache) bewegen. Auch vegetative Symptome stellen sich ein. So ist auch das Salbengesicht typisch: Infolge einer Störung der Talgdrüsenproduktion ist die Haut fettig glänzend. Da das unbewusste, reflektorische Schlucken verloren geht, tritt ein abnormer Speichelfluss auf, der spontan aus dem Mund läuft. Psychisch entstehen dagegen häufig keine Veränderungen; ebenso treten selten Schmerzen auf. Die Krankheit spielt sich an den extrapyramidalen Teilen des Hirnstamms ab, in denen sich antagonistisch arbeitende Systeme befinden. Durch den krankheitsbedingten Verlust der normalen Regulation ist das Gleichgewicht der Systeme gestört. Dadurch tritt einerseits eine Vermehrung von Bewegungen und andererseits eine Verminderung von Bewegungen auf. Medikamentöse Behandlung mögliche Nebenwirkungen mit inbegriffen Für die Behandlung gibt es zahlreiche Medikamente mit unterschiedlichen Wirkmechanismen; einige werden miteinander kombiniert. Dazu gehören u.a. auch Anticholinergika, also Substanzen, die die Wirkung von Acetylcholin unterdrücken und darauf abzielen, das störende Zittern zu mildern. Zu beachten ist, dass die hilfreichen Effekte von Parkinson Medikamenten nicht auf jene krankhaften Nervenknoten im Bereich des Gehirns beschränkt bleiben. Vielmehr wirken sie letztlich im gesamten Organismus, weil das Blut die Wirkstoffe überallhin transportiert. Dadurch kann es leider zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Zudem gibt es inzwischen Ansätze, das störende Hirnareal, das die vielen Probleme hervorruft, operativ stillzulegen. Aber wer möchte sich schon am Gehirn, fast in der Mitte des Kopfes, so ohne Weiteres operieren lassen? Ich jedenfalls nicht, denn andere, gesunde Hirnareale und Nervenbahnen könnten dabei in Mitleidenschaft gezogen werden. Manche Wissenschaftler gehen andere Wege Im Februar 1998 machte mich der Hirnphysiologe der Universität Marburg, Professor Petzold, darauf aufmerksam, dass in Russland mit einer Zwei Hertz Schwingung und einer extrem geringen Magnetfeldstärke von 7,5 Pikotesla (= der milliardste Teil des Magnetfelds der Erde) die Parkinson Krankheit selbst, aber auch die medikamentösen Nebenwirkungen der Parkinsonbehandlung und sogar Epilepsie ausgesprochen günstig beeinflusst werden konnten. Kurze Zeit später las ich, dass der Amerikaner Dr. Whitaker dieselben Erfahrungen gemacht hatte. Da aller guten Dinge drei sind, darf ich hier auch den Strahlenexperten der Bundeswehr Universität, Professor Käs, erwähnen. Er berichtete, dass eine Hirnzelle nur ein Milliardstel Ampere (1 Nanoampere, 1 na) Strom erzeugt. Grundsätzliche Überlegungen Infolge dieser Mitteilungen begann ich in Bezug auf die umzudenken. Vor allem wurde mir klar, dass Magnetfelder zur Therapie von Erkrankungen des Gehirns offenbar einer sehr viel geringeren Feldstärke bedürfen, als die meisten Therapeuten bislang angenommen hatten. Für die Behandlung der Parkinson Krankheit sind also Magnetfelder von besonderer Qualität notwendig. Das Magnetfeld muss nach den oben aufgeführten Experten sehr schwach sein und eine Feldstärke Ausgabe 25 November Die Parkinson-Krankheit rückt immer dann in unser Bewusstsein, wenn wieder Prominente betroffen sind. Bekannte Beispiele: Ex-Boxer Muhammad Ali, die Schauspielerin Katherine Hepburn, der Kabarettist Ottfried Fischer und der Schauspieler Michael J. Fox (v. o. n. u.). ThEMA: ORThOPäDIschE chirurgie in der chirurgischen Praxis Die häufig wechselnden Krankheitsbilder in der Allgemein- und Unfallchirurgie bieten eine Fülle von Anwendungsmöglichkeiten der. Dabei hat sich immer wieder gezeigt, dass sowohl akute als auch chronische Erkrankungen dem Verfahren sehr gut zugänglich sind. Im Folgenden möchte ich meine positiven Erfahrungen mit der zur Linderung von drei chronischen Erkrankungen schildern, die hierzulande besonders häufig auftreten: chronische Rückenschmerzen, degenerative Gelenkerkrankungen sowie das schwer zu behandelnde Krankheitsbild der offenen Beine. Sowohl chronische bzw. wiederkehrende Rückenschmerzen als auch degenerative Gelenkerkrankungen können mit erheblichen Beeinträchtigungen verbunden sein. Neben starken Schmerzen sind es oft auch die Einschränkungen der Beweglichkeit, die den Betroffenen schwer zu schaffen machen. Hier kann die wertvolle Dienste leisten. Chronische Rückenschmerzen Chronische Rückenschmerzen nehmen in der Bevölkerung einen immer breiteren Raum ein. Mitunter steckt eine degenerative Veränderung der Bandscheibe, wie z.b. eine Bandscheibenvorwölbung oder gar ein Bandscheibenvorfall dahinter. Häufiger sind chronische Rückenschmerzen jedoch primär auf Bewegungsmangel und eine falsche Körperhaltung zurückzuführen. In der Regel wird zunächst versucht, die Beschwerden mit Medikamenten zu lindern; meist kommen nicht-steroidale Rheumamittel (NSAR) zum Einsatz. Die Präparate sind zwar effektiv, doch können sie unangenehme Nebenwirkungen haben. Neben Chirotherapie und Infiltrationstherapie setze ich deshalb bevorzugt die MFT zur Linderung von chronischen Rückenschmerzen ein und dies mit großem Erfolg. Durch diese Behandlungsstrategie kann die Dosis der nicht-steroidalen Rheumamittel oft auf wenige Gaben beschränkt werden; mitunter kann sogar ganz auf die Verordnung des Schmerzmittels verzichtet werden. So geschehen z.b. im Fall einer 32-jährigen Patientin, die nach der Geburt ihres zweiten Kindes unter starken Rückenschmerzen litt. Weil sie ihr Kind voll stillte, konnte und wollte sie keine NSAR und auch kein Kortison einnehmen. Die Schmerzen erwiesen sich jedoch als sehr hartnäckig: Trotz Physiotherapie, manueller Therapie, Fango und soweit möglich körperlicher Schonung blieben die Beschwerden unvermindert heftig bestehen. Die zweimalige Anwendung der brachte jedoch den therapeutischen Durchbruch: Die Schmerzen gingen soweit zurück, dass die Restbeschwerden nun durch Physiotherapie erfolgreich behandelt werden konnten. Degenerative Gelenkerkrankungen Durch die höhere Lebenserwartung unserer Bevölkerung ist die Zahl der degenerativen Gelenkerkrankungen erheblich gestiegen. Derzeit überwiegen in meiner Praxis noch die Fälle, bei denen insbesondere die Kniegelenke von den schmerzhaften Veränderungen betroffen sind; allerdings ist inzwischen eine deutliche Zunahme von chronischen Schulterund Hüftbeschwerden zu erkennen. Hinzu kommt, dass immer mehr Patienten zur Behandlung kommen, die bereits ein oder Ausgabe 28 Mai Dr. med. Rolf- Peter Donalies ist in eigener chirurgischer Praxis in Zuffenhausen niedergelassen. Neben seinem operativen Leistungsspektrum gehören u.a. auch die chirotherapie,, Akupunktur und medizinische Lasertherapie zu seinen Behandlungsschwerpunkten. auch mehrere künstliche Gelenke implantiert bekommen haben, weil ihre Schmerzen und Bewegungsbeeinträchtigungen auf andere Weise nicht mehr erfolgreich therapiert werden konnten. Immer wieder lässt sich beobachten, dass die Patienten durch die Bewegungsschmerzen deutlich an Körpergewicht zunehmen, wodurch ihre Mobilität zusätzlich beeinträchtigt wird. Die Folge: Je weniger sich die Betroffenen bewegen, desto ausgeprägter werden die Beschwerden. Die immer heftigeren Beschwerden verstärken wiederum die Einschränkung der Beweglichkeit und fördern gleichzeitig die Tendenz, weiter zuzunehmen... ein Teufelskreis, aus dem die Patienten meist kaum mehr wieder herausfinden. In diesen Fällen führt die alleinige Gabe vom Schmerzmedikamenten in der Regel nicht zum Erfolg, da die Betroffenen im Allgemei- Ärzte beantworten Fragen zur herr oder Frau B. aus Bokel stellt folgende Frage: Gibt es Alternativen zur Elektrokardioversion bei Vorhofflimmern? Wäre die eine Alternative? Danke für Ihre Antwort. Dr. horst Michaelis, Direktor der Akademie für Bioenergetik, antwortet: Ihre Frage muss ich leider mit einem eindeutigen Nein beantworten. Die MFT stellt bei Vorhofflimmern keine Alternative zur Elektrokardioversion dar. Die Elektrokardioversion wird bei bestimmten Herzrhythmus störungen durchgeführt und ist so etwas wie ein Elektroschock, um den Herzschlag wieder zu normalisieren. Diese Funktion kann ein Magnetfeld nicht erfüllen. Allerdings kann die MFT bei Herzrhythmusstörungen zur Verbesserung der Herzfunktion angewendet werden. Die Entscheidung richtet sich immer nach der konkreten Diagnose. 25 Titelthema: Die Parkinson-Krankheit MFT als Begleittherapie bei Parkinson- Krankheit MFT hilft bei chronischer Sinusitis Thema: Fit und Vital Marathon und Magnetfeld die ideale Kombination, um fit und vital zu bleiben Physiotherapie in der MFT zur Schmerzlinderung bei einem unheilbar kranken Hund 28 Titelthema: Orthopädische Chirurgie in der chirurgischen Praxis Thema: Osteoporose MFT steigert Knochendichte bei Osteoporosepatienten MFT als wichtiger Therapiebaustein in der Behandlung der Multiplen Sklerose Aus der hilft Hund wieder auf die Beine zu kommen ThEMA: ÜbErGEwichT erfolgreich bei der Gewichtsreduzierung Übergewicht entsteht, wenn dem Körper über einen längeren Zeitraum durch die Nahrung mehr Fett und Kalorien zugeführt werden, als dieser für den täglichen Energiebedarf benötigt. Macht der Anteil der Fettmasse am Körpergewicht bei Frauen mehr als 30 Prozent bzw. bei Männern mehr als 20 Prozent aus, besteht eine Fettsucht (Adipositas). Elke Schmidt-bojahr ist Ärztin und wonach auch Kinder und Jugendlischreckend sind Beobachtungen, Psychotherapeutin che zunehmend betroffen und damit von ernsthaften Gesundheits- in amtsärztlicher Tätigkeit (Teilzeit) beim Gesundheitsamt bremerhaven. bedroht sind. Tatsächlich ist Überproblemen im Erwachsenenalter Seit zwanzig Jahren gewicht ein Risikofaktor für Arteriosklerose, Bluthochdruck und liegt ihr Aufgabenschwerpunkt in der Kinder-, Jugend- und künftig auch in Fettstoffwechselstörungen und der Sozialmedizin. Außerdem hat sie damit für schwerwiegende Herz- Zusatzausbildungen in der Aurikulo- Medizin (Ohrakupunktur aus der Kreislauferkrankungen, aber auch TcM) sowie in der Ernährungs- und für Diabetes oder Arthrose. Sportmedizin absolviert. Das energetische Ursula Lange hat Menschenbild eine naturheilpraktische Ausbildung Wie stellt sich Übergewicht aus absolviert und energietherapeutischer Sicht praktiziert als dar? Die Energietherapie betrachtet den Menschen nicht als Sum- Energietherapeutin (naturheilpraktische Ausbildung als me seiner Teile, Organe und Befindlichkeiten, sondern in seiner basis) und Ernährungsberaterin in Langen bei bremerhaven. Ganzheit. Ganz sein bedeutet gesund, vital, beweglich, ausgeglichen, fröhlich, körperlich Wie Übergewicht entsteht, warum heutzutage so viele davon schlank und fit zu sein und das betroffen sind und was man dagegen tun kann, wird nach wie Bewegung, Atmung und men- Leben zu bejahen. Ernährung, vor kontrovers diskutiert und erregt machtvoll die Gemüter. Liegt len bestimmen die Grundeinheit tale Faktoren als tragende Säu- die Ursache für Übergewicht im Gesundheit. Eine energetische menschlichen Verhalten? Warum Entgleisung führt demzufolge zu ist besonders die Bevölkerung der funktionellen Störungen bis hin Industrienationen betroffen? Sind zu Krankheiten. Aus energietherapeutischer Sicht ist Übergewicht die Gene schuld? Wo auch immer die Ursachen für die Entstehung deshalb in aller Regel als energetische Entgleisung zu bewerten; von Übergewicht und deren Folgen zu suchen sind die wobei sicherlich genetisch- oder sichtbaren Zeichen haben rasant stoffwechselbedingte Störungen an Übergewicht gewonnen. Laut dieses Gleichgewicht beeinflussen. der Nationalen Verzehrstudie des Ernährungsministeriums sind in Deutschland derzeit zwei Drittel der Männer und rund die Hälf- Um Übergewichtige darin zu un- Hilfe zur Selbsthilfe te aller Frauen übergewichtig. Das terstützen, ihre überschüssigen heißt: Etwa jeder fünfte Bundesbürger ist adipös. Besonders erner individuellen Betrachtung und Pfunde loszuwerden, bedarf es ei- Beratung, denn letztlich sind bei der Entstehung von Übergewicht immer auch die persönlichen Lebensumstände des Betroffenen mit entscheidend. Dabei beruht das Konzept unserer Praxis im Wesentlichen auf Hilfe zur Selbsthilfe und zielt darauf ab, das energetische Fließgleichgewicht zu stärken bzw. wiederherzustellen und die Eigenregulationskräfte des Menschen zu mobilisieren. Es sollte einfach Freude machen, (wieder) Verantwortung für sich, seine Gesundheit, seine Vitalität und seine Ausstrahlung zu übernehmen. Hier bilden energietherapeutische Verfahren die Grundlage. Äußerst erfolgreiche Ergebnisse bestätigen diesen Ansatz. Zu viel des Guten Auch wenn sich das Hauptaugenmerk immer auf die individuellen Aspekte richten sollte, so gibt es doch einige übergeordnete Faktoren, die praktisch für alle Übergewichtige zutreffen. Grundsätzlich lässt sich sagen: Es wird zu viel, zu fett, zu süß, zu salzig gegessen und es wird sich zu wenig bewegt. Außerdem leiden die meisten Übergewichtigen unter einem Mangel an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Diese Vitalstoffe braucht der Ausgabe 26 Januar Organismus aber, um Verbrennungsprozesse zu aktivieren und zu erhalten. Ohne sie kann der Körper weder Energie erzeugen noch diese dazu nutzen, die Gewichtsreduktion überhaupt in Gang zu setzen. Lebensmittel, die wie Obst und Gemüse nicht tot gekocht oder denaturiert verarbeitet werden, stehen kaum auf dem täglichen Speiseplan. Ebenso steht dem Körper meist zu wenig Eiweiß zur Verfügung, der wichtigste Baustein für den Aufbau und Erhalt des Organismus und seiner Funktionsfähigkeit überhaupt. Alle festen Körperstoffe setzen sich aus einer Kette verschiedener Eiweißbausteine (Aminosäuren) zusammen. So werden Enzyme, Hormone und auch unsere Abwehrkräfte aus Aminosäuren gebaut. Gerade Hormone spielen jedoch eine herausragende Rolle bei der Entstehung, aber auch beim Verschwinden von Fettpölsterchen. THemA: BurN-ouT-syNDrom magnetfeldtherapie bringt energie wieder zurück In Deutschland leiden ca. 1,5 millionen menschen an einem Burn-outsyndrom ( burn out = ausbrennen) Tendenz steigend. meist entsteht das Krankheitsbild schleichend über Jahre hinweg durch geistige und körperliche Überlastung, bis plötzlich nichts mehr geht. manchmal sind auch akute ereignisse die Auslöser. Am Anfang der Erkrankung stehen setzte Ausschüttung von Sexualhormonen. Auch das Schlafhor- oft vegetative Störungen wie vermehrtes Schwitzen, Abgeschlagenheit, Schwächegefühl, Denk- nach seine Wirkung. mon Melatonin verliert nach und und Konzentrationsstörungen, Es ist also ein Bild mit vielen Gesichtern und bei jedem ist es an- aber auch Ein- und Durchschlafstörungen, die dann eine ausgeprägte Tagesmüdigkeit zur Folge die Probleme des Betroffenen beders. Meist erkennt das Umfeld haben. Typisch sind zudem diffuse Schmerzsymptome. Der Betrofnen bedenklichen Zustand realireits, noch bevor dieser selbst seifene geht schon bei kleinsten Anlässen in die Luft ; oft gesellen viele die Erkrankung erst ein, siert. Tatsächlich gestehen sich sich Lustlosigkeit, Potenzstörungen und Depressionen hinzu. ausgeprägt ist, dass gar nichts wenn die Erschöpfung so stark mehr geht. Erhöhte Abgabe von Stresshormonen Nicht nur Manager sind Ursache ist eine durch Dauerstress ausgelöste erhöhte Abga- Nicht nur Manager oder Führungs- betroffen be der Stresshormone Adrenalin kräfte werden durch ihren beruflichen und privaten Alltag unter und Cortisol ins Blut. Damit einher geht eine verringerte Bildung des negativen Stress gesetzt auch parasympathischen Botenstoffs viele Arbeitnehmer leiden unter Acetylcholin sowie eine herabge- Burn-out-Symptomen. Wenn Psy- che und Körper ihr harmonisches Gleichgewicht verlieren, kann dies über kurz oder lang Folgekrankheiten, z. B. einen Schlaganfall oder Herzinfarkt, nach sich ziehen dies wurde in wissenschaftlichen Studien eindeutig nachgewiesen. Der Griff geht dann häufig zu Psychopharmaka, Beta-Blockern und anderen Medikamenten, die das Bild jedoch oft nur verschleiern, weil sie dem Menschen nicht ursächlich helfen, aus seinem körperlichen Tief wieder herauszufinden. Nicht selten bewirken die Arzneimittel sogar das Gegenteil, indem sie durch ihre Nebenwirkungen weiteren Schädigungen an Herz und Gefäßen Vorschub leisten. Aber auch eine Sucht, die sich durch einen stark erhöhten Alkohol-, Nikotin- und Drogenkonsum äußert, kann eine Folge sein und dann ebenfalls die Symptome überdecken. Diagnose mittels Vitalitätscheck Faktisch gibt es keine Erkrankung, die nicht mit einer Störung des vegetativen Nervensystems einhergeht. Eine Störung der autonomen Regulation des Körpers ist mit neuster Medizintechnik schon erkennbar, bevor es zu ersten organischen Störungen kommt. So lässt sich ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko bei einem Burnout-Syndrom eindeutig durch eine Spektralanalyse von Sympathikus und Parasympathikus ableiten. Ebenso können die Baro rezeptoren, die für die Eng- und Weitstellung der Gefäße zuständig sind, sowie das biologische Alter abgeleitet werden; eine gute Ergänzung ist ein Hochsensibilitäts- EKG, das viermal empfindlicher als ein normales EKG ist. Burn-out-Syndrom durch Arbeitsüberlastung Ein 60-jähriger Mann in leitender Position kam in Begleitung seiner Ehefrau in meine Praxis. Er gab an, beruflich stark unter Stress zu stehen und dabei keine ausreichenden Ruhephasen zu haben. Er Ausgabe 29 Juli schien sich jedoch mit seiner Situation weitgehend arrangiert zu haben. Da der Patient sich an seine Situation gewöhnt hatte, wurden Symptome, die von seiner Umgebung schon eindeutig erkannt worden waren, von ihm selbst ignoriert. Der Vitali täts check mittels Spektralfeldanalyse in meiner Praxis führte dazu, dass der Patient sich seine Situation erstmals eingestand und sich krankschreiben ließ vor der Untersuchung hatte er dies stets strikt abgelehnt. Jetzt aber folgte er konsequent meinen therapeutischen Anweisungen. So wurde zweimal in der Woche eine Ozontherapie durchgeführt, Infusionen mit Cholincitrat sowie homöopathische durchblutungsfördernde Ampullen verabreicht. Zusätzlich erfolgten täglich MFT- Frau Dr. sigard rude-rütten ist in Krefeld als erin in einer eigenen privatärztlichen Naturheilpraxis niedergelassen. Zu ihren therapeutischen schwerpunkten gehören die komplementäre biologische Krebstherapie sowie Aufbaukuren u.a. mit Vitamin C und milzpeptiden, Thymustherapie und Cholincitrat-Infusionen. Anwendungen auf der Matte und mit dem Kissen; mithilfe von Biofeedback mittels einer Messung der Herzratenvarianz überprüften wir den Therapieerfolg. Darüber hinaus empfahl ich dem Patienten, stets tiefe Atemzüge durchzuführen, um die Sauerstoffzufuhr ins Gewebe zu intensivieren. Ganzheitliches Konzept Um das Burn-out-Syndrom zu behandeln, ist ein ganzheitliches Konzept nötig, das sowohl eine Unterbrechung der Arbeitsbelastung als auch verschiedene therapeutische Maßnahmen umfasst. Dazu gehört auch eine Ernährungsberatung mit einem speziellen Vitalkostaufbau, um die Zellenergie mit Zufuhr von Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen 26 Titelthema: Übergewicht erfolgreich bei der Gewichtsreduzierung MFT und Homöopathie eine sinnvolle Therapiekombination Urologie MFT bei chronischer Entzündung der Prostata Kosmetik und Fußpflege Erfolgreiche Behandlung von hartnäckiger Nagelmykose 29 Titelthema: Burn-Out-Syndrom MFT bringt Energie wieder zurück Thema: Leber MFT bei chronischen Lebererkrankungen MFT lindert akute und chronische Schmerzen Mit MFT gegen Rheuma ThEMA: SchMErzEN der MUSkUlATUr Effektive Schmerzlinderung durch Im ärztlichen Alltag machen Schmerzsymptome des Bewegungsapparats einen Großteil der zur Behandlung führenden Ursachen aus. Wiederum ein Großteil hiervon sind muskuläre Schmerzen, wobei die ausgeprägten Endstationen Fibromyalgie oder Weichteilrheuma zwar immer häufiger diagnostiziert werden, aber keineswegs die alleinigen Ursachen sind. Noch häufiger sind es verletzungsbedingte Schmerzen, Mikrofaserrisse, Muskelkrämpfe, Muskelkater, aber auch die häufigen Verspannungen der Schultergürtelmuskulatur und der Muskeln des Beckengürtels, die den Patienten in unsere Praxis führen. dr. med. Martin Zellmembran kaum mehr statt. Ulrich ist Facharzt Die Folge ist eine Verschiebung für Innere Medizin des ph-werts im umliegenden Gewebe ins saure Milieu. Dieses Ge- und Arzt für Naturheilverfahren. Er betreibt eine Pri- webe, das sogenannte Bindegewebe oder Mesenchym, wird nun vatpraxis für Naturheilverfahren in ebenfalls in seiner Funktion beeinträchtigt: Es entstehen Was- köln-nippes mit den Schwerpunkten chronische Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Erschöp- Schwellung äußern. Wobei die sereinlagerungen, die sich als fungssyndrome und supportive Schwellung durch Kompression krebstherapie. der kleinsten Kapillargefäße nun Schmerzen in der Muskulatur eine zusätzliche Durchblutungsverminderung bewirkt ein sich sind letztlich immer ein Symptom, also die Folge einer zugrundeliegenden Störung. Wenn der Stoff- ist in Gang gekommen. selbst unterhaltender Teufelskreis wechsel auf der Zellebene beeinträchtigt ist, d. h. wenn die Zelle Entzündungsreaktion, die wie- All diese Faktoren führen zu einer nicht ausreichend mit Sauerstoff derum die sensiblen Schmerzrezeptoren im Bindegewebe reizt. und Nährstoffen versorgt wird, oder wenn der Abtransport von Diese melden den mangelhaften Stoffwechselprodukten nicht in Zustand des Gewebes und der ausreichendem Maße stattfindet, entstehen Schmerzen. So Schmerz. Zellen ans Gehirn wir empfinden geht z.b. eine Verletzung, Durchblutungsstörung, Entzündung, Chronische Schmerzen Überanstrengung oder Inaktivität immer mit einer Ernährungs- längere Zeit besteht, kann sich Wenn ein solcher Zustand über störung der Zelle einher. Dadurch die Schmerzempfindung verselbständigen und chronisch werden. kommt es zu einem Energiemangel, also zu einem Mangel an Dann ist von einem chronischen Adenosintriphosphat (ATP), dem Schmerzsyndrom oder auch von Brennstoff für die Kraftwerke der Weichteilrheuma oder Fibromyalgie die Rede. In diesem Fall Zelle. Dadurch kann die normale Zellmembranspannung die ist es jedoch wichtig, nicht von einer eigenständigen Erkrankung 70 Millivolt beträgt nicht mehr aufrecht erhalten werden. Bei einer geschädigten Zelle misst man heitsbild vorallem als Folge einer auszugehen, sondern das Krank- Zellmembranpotentiale von unter zugrundeliegenden Störung zu 60, teilweise sogar nur 30 bis 40 betrachten. Millivolt. In diesem Fall findet der Tatsächlich genügt es nicht, lediglich die Schmerzempfindung normale Stoffaustausch über die Schmerzen sind immer Folge einer Störung. Wenn ein solcher zustand über längere zeit besteht, kann sich die Schmerzempfindung verselbständigen und chronisch werden. 5 Seit Jahren! Ausgabe 27 März bzw. die Schmerzleitung zu unterdrücken damit bewirkt man am Ort des Geschehens, nämlich im Bindegewebe, überhaupt nichts. Vielmehr geht es darum, Energie in die Zellen zu bringen sowie für eine Aktivierung der Durchblutung und einen besseren Lymphfluss zu sorgen. Dazu gehört auch, Wasser, Mineralstoffe und Baustoffe für den Zellstoffwechsel zur Verfügung zu stellen und wieder eine reibungslose Entsorgung der Stoffwechselprodukte zu ermöglichen. So wird erreicht, dass sich die Säure-Basen-Verhältnisse im Gewebe in Richtung eines basischen Milieus normalisieren; die Schwellung geht zurück, die Durchblutung verbessert sich und das Membranpoten tial steigt wieder auf die physiologischen 70 Millivolt. Haben sich die Verhältnisse im Gewebe wieder normalisiert, geht die Reizung der Schmerzrezeptoren zurück und die Schmerzmeldung ans Gehirn entfällt. Kombination von verschiedenen Therapiestrategien Bei der Behandlung sind zwei Aspekte zu berücksichtigen: zum einen die möglichst rasche Linderung der Schmerzen, zum anderen eine Optimierung des Säure-Basen-Milieus, der Durchblutung, des Energiestoffwechsels der Zelle und des Stoffwechselschlacken-Abtransports über Lymphund Blutwege zur Beseitigung der eigentlichen Ursache dies gilt vor allem dann, wenn es sich um ein chronisches Schmerzsyndrom Titelthema: Schmerzen der Muskulatur Effektive Schmerzlinderung durch Zahnheilkunde Parodontose Die ganzheitliche Wirkung der MFT in der Parodontosebehandlung Linderung der Beschwerden bei inkompletten Querschnitt lindert auch Kniebeschwerden THEMA: MUSkELN, GELENkE, ScHMErZEN in der orthopädischen Praxis Dass Menschen mit einem Muskelkater keinen Orthopäden aufsuchen, liegt auf der Hand. Denn jeder weiß, dass er nach einigen Tagen von selbst wieder vergeht. kaum bekannt ist: Mithilfe der pulsierenden MFT ist es möglich, das Abklingen eines Muskelkaters erheblich zu beschleunigen. Dies ist nur eines von vielen Beispielen für die positiven Effekte dieser ganzheitlichen Methode, die über resonanzwirkungen zur regulation des Organismus beiträgt, vielseitig einsetzbar ist und außerdem die Selbstheilungskräfte in unserem körper stärkt. Dr. med. Jürgen lichkeit zur Verfügung, den Heilungsprozess signifikant zu be Schmitt ist in Neubiberg /München als Facharzt schleunigen und außerdem die Schmerzintensität deutlich zu für Orthopädie in eigener Praxis reduzieren. Denn pulsierende Magnetfelder fördern völ niedergelassen. Seit 1985 setzt er die lig nebenwirkungsfrei die Reparaturvorgänge an den verletzten pulsierende zur Behandlung der unterschiedlichsten Muskelfasern. Dabei wird über orthopädischen Erkrankungen zu eine Erhöhung des Sauerstoffangebots im Gewebe eine Verbes therapeutischen Zwecken ein. Zu den Symptomen eines Muskelkaters kommt es häufig durch einzelnen Muskelzellen und des serung des Energiezustands der ungewohnte Belastungen der Zellstoffwechsels erreicht. Unter Muskulatur. Lange Zeit ging die anderem wird über eine Hyperpolarisation an den Synapsen der Wissenschaft davon aus, dass eine Übersäuerung die Ursache Nervenbahnen eine Informationsbarriere aufgebaut, die die Wei eines Muskelkaters ist. Inzwischen weiß man jedoch, dass es terleitung von Schmerzinformationen einschränkt und außerdem sich hierbei vielmehr um Risse in den kleinsten Muskeleinheiten noch eine Muskelentspannung handelt. Diese sogenannten Sarkomere bestehen aus Aktin und den Heilungsprozess jeder ande herbeiführt Effekte, die auch für Myosinproteinen. Die eigentliche Muskelkraft ergibt sich aus werden können. Schon allein desren Verletzung nutzbar gemacht der Summe unzähliger mikroskopischer Kontraktionen, wobei lungsalltag einer orthopädischen halb ist die MFT aus dem Behand sich die Myosinmoleküle an die Praxis inzwischen nicht mehr wegzudenken. Dennoch gibt es zahl Aktinfäden heften und so ein Zusammenziehen der Muskelfasern reiche Skeptiker, die dieser Methode kritisch gegenüberstehen bewirken. Bei unzureichend trainierten Muskeln werden diese und lediglich einen Placeboeffekt kleinsten Muskeleinheiten stärker gedehnt als zulässig, sodass teilweise berechtigt, zumal viele gelten lassen. Dieser Einwand ist es zu Mikroverletzungen an den Wirkmechanismen der MFT immer Muskelfasern kommt. Die Folge noch nicht vollständig erforscht ist dann ein schmerzhafter Muskelkaterdoch zahlreiche außergewöhnlich sind. Dem gegenüber stehen je gute Therapieverläufe, die durch Frei von Nebenwirkungen tausende Anwenderbeobachtungen, zahlreiche Dokumentationen Mit der pulsierenden niederenergetischen und wissenschaftliche Studien belegt sind. steht uns eine wunderbare Mög Über 20 Jahre Erfahrung Ich selbst setze die MFT seit Mitte der 1980er Jahre ein. Die Anschaffung meines ersten Systems habe ich einem Patienten zu verdanken, der unter schmerzhaften Hüftgelenksarthrosen litt und mich seinerzeit bekniete, ein pulsierendes system anzuschaffen. Er hatte das Verfahren während eines Kuraufenthalts kennen und schätzen gelernt: Durch regelmäßige MFT Anwendungen hatte sich sein Krankheitsbild deutlich verbessert. Bei meinem ersten Gerät handelte es sich um ein Spulensystem mit einer Intensität von bis zu 100 Gauß, das mir in den folgenden Jahren wertvolle Dienste bei der erfolgreichen Behandlung von Rückenschmerzen, degenerativen Gelenkerkrankungen, Endoprothesenlockerungen, schlecht heilenden Frakturen und Verletzungen leistete. Ende der 1990er Jahre lernte ich dann moderne niederenergetische Magnetfeldsysteme kennen, die mit Flachspulenapplikatoren ausgerüstet waren und wesentlich weniger kosteten. Mein erster Eindruck war äußerst positiv, da die Bedienung einfach, die Wirkung verblüffend gut und diese Systemvariante zudem bestens für Heimanwendungen geeignet war. Vom Probelauf restlos überzeugt, erwarb ich schon bald neun weitere Systeme, um meinen Patienten eine ganzheitliche Alternative zur klassischen physikalischen Therapie mit elektromedizinischen Geräten anbieten zu können. Ganzheitliche medizinische Anwendungen Im Übrigen zeigte sich schon bald, dass es mithilfe der modernen niederenergetischen MFT generell möglich ist, zusätzlich zu den rein orthopädischen Leiden über den regulationsmedizinischen Ansatz auch Erkrankungen behandeln zu können, die durch Stoffwechsel und Durchblutungsstörungen ausgelöst werden. Dazu gehören z.b. Diabetes mellitus sowie die Ausgabe 30 September FÜNF JAHrE INFODIENST Liebe Leserin, lieber Leser, mit dieser Ausgabe feiern wir den fünften Geburtstag von. Die stetig wachsende Zahl zufriedener Leser und Abonnenten beweist: Der neutrale und werbefreie Informationsdienst rund um die kommt auch nach einem halben Jahrzehnt ausgesprochen gut an. Und weil das Interesse weiterhin ungebrochen ist, kann der Informationsdienst jetzt auch bequem und ohne großen Aufwand online bestellt werden. Unter können Sie sowohl die e als auch frühere Ausgaben abrufen. Außerdem arbeiten wir gerade unter Hochdruck an einer weiteren Jubi läumsausgabe kompakt 2 in diesem Sammelband werden wieder erfahrene Ärzte und Therapeuten zu Wort kommen, die über ihre tägliche Arbeit mit der MFT berichten. Wir danken Ihnen für Ihre Treue und freuen uns darauf, Ihnen mit auch in den nächsten fünf Jahren wichtige Informationen und Anregungen zu bieten. Folgen eines apoplektischen Insults, aber auch Gelenkbeschwerden aufgrund einer Gicht oder Rückenschmerzen, die in Zusammenhang mit Nierenfunktionsstörungen oder gynäkologischen Problemen auftreten. In der Regel benötigten die Patienten bis zum Erreichen eines zufriedenstellenden Therapieergebnisses zehn bis zwölf Anwendungen. Bei chronischen Beschwerdebildern oder auch bei Verschleißerscheinungen empfehle ich MFT auch als Heimanwendung. Wirkmechanismen der MFT Auf welchen Wirkmechanismen beruht die pulsierende MFT genau? Im Vordergrund steht zum einen der regulatorische Effekt, einschließlich der Resonanzwirkung, und zum anderen die verbesserte Sauerstoffanreicherung Titelthema: Muskeln, Gelenke, Schmerzen MFT in der orthopädischen Praxis Borreliosepatienten: MFT als wirksame Unterstützung Zahnmedizin MFT nach chirurgischen Zahneingriffen Schnelle Genesung nach einem Schlaganfall MFT bei chronischen Schmerzpatienten in der Tierarztpraxis Herausgeber: Walter Braun

6 THEMA: UROLOGIE Gute Therapieerfolge bei urologischen Erkrankungen mit der Herr Doktor, jetzt habe ich dieses Jahr schon das siebte Antibiotikum zur Behandlung meiner Blasenentzündung bekommen. Jetzt reicht es mir: Ich habe um eine Überweisung zum Urologen gebeten. Das höre ich in meiner urologischen Praxis sehr häufig von Frauen jeden Alters. Dr. Peter Stankovic ist Urologe in einer Praxisgemeinschaft in München-Unterhaching. Zu seinen Behandlungsschwerpunkten gehören spezielle Therapien der erektilen Dysfunktion, der Zeugungsunfähig keit (Infertilität) sowie alternative Behandlungsmaßnahmen bei chronischer Blasenentzündung, Prostataentzündung und des chronischen Beckenschmerzsyndroms. Bei genauer Befragung (Anamneseerhebung) leiden die Patientinnen meist unter plötzlichen brennenden oder stechenden Schmerzen ( Messerstiche ) beim Wasserlassen, Schmerzen im Unterbauch, häufigem Harndrang mit Entleerung von nur kleinen Urinmengen und häufig auch mit sichtbarem Blut im Urin. Gerade das letztgenannte Symptom löst oft die Angst aus, dass eine schwerwiegende Erkrankung bestehen könnte. Meist jedoch handelt es sich um eine unkomplizierte Blasenentzündung, die in der Fachsprache als Zystitis bezeichnet wird. Vor allem bei Patientinnen, die unter häufigen Infektionen leiden (mehr als zwei- bis dreimal pro Jahr) sollte neben einer ausführlichen Anamnese eine urologische Diagnostik erfolgen. Bei jüngeren Frauen gilt es insbesondere anatomische Veränderungen der Harnwege von der Niere abwärts bis zur Blase oder auch eine Steinbildung auszuschließen. Jede anatomische Veränderung kann Auslöser für einen Infektherd im gesamten Körper sein. Selbstverständlich sollten auch Sexualverhalten-, Hygiene und Medikamente (z.b. die Pille ) ebenso wie die Zufuhr von schädlichen Stoffen, wie etwa Nikotin, offen angesprochen werden. Bei älteren Patientinnen können neben (natürlichen) Hormonveränderungen und Geburten noch anatomische Veränderungen durch gynäkologische Voroperationen, wie z.b. eine Gebärmutterentfernung, dazukommen. Dadurch wird das gesamte anatomische System im Becken so verändert, dass die Harnblase in ihrer eigentlichen Funktion als Urinsammelstelle gestört ist. Die Blasenentleerungsstörung kann mit oder ohne Infektion ablaufen. Auf jeden Fall sollte zunächst die primär infektaus lösende Ursache falls möglich behandelt werden. Ergibt die urologische Untersuchung keine krankhaften Veränderungen, können alternative Behandlungsmöglichkeiten, allen voran die, zur Anwendung kommen. Auch in meiner Praxis wird z.b. ein blutender Harnwegs infekt zunächst mit einem Antibiotikum behandelt. Fallbeispiel Eine 23-jährige Medizinstudentin suchte mich in meiner Praxis auf, weil sie zwei- bis dreimal pro Monat plötzliche heftige stechende Schmerzen im Unterbauch und die bereits oben genannten Beschwerden beim Wasserlassen verspürte. Jetzt ging es wieder los und sie war nun das erste Mal beim Urologen. Seit Jahren hatten ihr der Hausarzt bzw. die Frauenärztin Antibiotika verschrieben. Außerdem gab sie an, dass das Medizinstudium zwar anstrengend sei, ihr aber auch viel Spaß mache. Private Probleme habe sie nicht, im Gegenteil sie sei mit ihrem Freund sehr glücklich. Bei genauerem Nachfragen, wann denn die beschriebenen Krankheitssymptome aufträten, konnte die Patientin sofort zwei Situa tionen schildern: Kurz vor bzw. bei Prüfungen und nach dem Geschlechtsverkehr mit ihrem Freund. Eine sorgfältige urologische Fachabklärung mit körperlicher Untersuchung und Blasenspiegelung ergab einen altersentsprechenden Normalbefund. Ich habe der Patientin die Untersuchungsergebnisse genau erklärt. Dann erhielt die Patientin eine ausführliche Beratung über das Verhalten bei (z.b. Sexualpraktiken) bzw. nach dem Geschlechtsverkehr. Im weiteren Gespräch schlug ich der Patientin regelmäßige Anwendungen der vor. Bei dieser Patientin kommt es durch Stresssituationen zu einer deutlichen Schwächung des Immunsystems und damit zu einer Reaktion des schwächsten Körperteils, der Blase, bzw. zu Verspannungen im Beckenbereich. Hier zeigt sich nun der große Vorteil und Nutzen der pulsierenden : Sie bewirkt eine Wiederherstellung der körpereigenen Energieversorgung sowie eine Harmonisierung des Gesamtorganismus. Es werden vereinfacht ausgedrückt die Ausgabe 31 Novtember verbrauchten (Millionen) Zellen im Körper wieder aufgeladen (wie eine Batterie). Dadurch wird eine Verbesserung der Durchblutung und der Zellernährung vor allem natürlich im geschädigten Organ erreicht. Das Hauptziel ist eine Stärkung des Immunsystems und dadurch eine Verbesserung der Selbstheilungskräfte. Bei der Patientin sollte aber auch durch die regelmäßige Anwendung der MFT eine psychische Entspannung (Stress = Spannung) und in der Folge eine Lösung im Becken- Titelthema: Urologie Gute Therapieerfolge bei urologischen Erkrankungen mit der Effektive Hilfe mit MFT beim Karpaltunnelsyndrom MFT erfolgreiche Schmerztherapie bei einem Wallach Thema: Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde Einsatz der Magnetfeldanwendung bei stress bezogenen Innenohrerkrankungen 31 THEMA: ZAHNHEILKUNDE MFT als fester Therapiebestandteil in der Kieferorthopädie Die ist fester Bestandteil des Behandlungskonzepts in meiner Praxis. Dabei nutzen wir mit großem Erfolg sowohl die entspannungsfördern den als auch die therapeutischen Eigenschaften der Methode. Dr. Marie-Catherine mit einem hohen Stressniveau an. Klarkowski ist Dies ist keine sehr günstige Voraussetzung für einen therapeuti- Fachzahnärztin für Kieferorthopädie und schen Eingriff. Mithilfe der ist es möglich, seit 2004 in eigener Praxis in München- Sendling niedergelassen. Zu ihren therapeutischen spannungsphase vor der eigent- den Patienten eine Ruhe- und Ent- Schwerpunkten gehören die Orale lichen Behandlung zu bieten. Orthopädie, Craniomandibuläre Darüber hinaus wird die MFT zu Dysfunktion, Bionatortherapie und therapeutischen Zwecken bei einer Reihe von speziellen Krank- verschiedene Begleittherapien wie die Applied Kinesiology. Außerdem heitsbildern der Kieferorthopädie wendet sie Methoden der ganzheitlichen Diagnostik an. eingesetzt, wobei sie sich meist als effektive Begleitmaßnahme Für einen optimalen Behandlungsablauf ist es extrem wichtig, dass Vor Beginn der eigentlichen anbietet: sich die Patienten in einem entspannten und positiven Umfeld mit funktionellen Geräten (z. B. kieferorthopädischen Therapie in Therapie begeben. Oft hetzt Bionator nach Balters oder der der Patient jedoch von Termin zu Funktionsregler nach Fränkel) Termin und kommt in der Praxis sollten das Lymphsystem aktiviert THEMA: PSORIASIS UND ASTHMA Von Dr. med. Stefan Hesse, Internist aus Fürth Bei der Behandlung von Asthmapatienten, aber auch von Patienten mit Psoriasis (Schuppenflechte) wurden mit der immer wieder gute Erfahrungen gemacht. Meist wird die Behandlung mit einer schulmedizinischen Therapie kombiniert. Bei der MFT werden elektromagnetische Wellen über einen Ganzmiert, und es kommt zu einem von Blut und Lymphe optikörperapplikator und einen kissengroßen Applikator für Brust Darüber hinaus findet die Mag- bronchialerweiternden Effekt. und Rücken appliziert. Dabei aktivieren niederfrequente pulsiedung auch auf den Gebieten, die netfeldtherapie breite Anwenrende elektromagnetische Wellen die Zellmembranen im Körper. dizin zugerechnet werden. So ist nicht der klassischen inneren Me- So können die Zellen ihre Aufgaben besser erfüllen. Rote Blut- immunstimulierenden und ent- beispielsweise die Psoriasis der körperchen (Erythrozyten) nehmen vermehrt Sauerstoff auf, der MFT sehr gut zugänglich. zündungshemmenden Wirkung die Versorgung des Körpers und Hierbei handelt es sich um eine die Aktivierung jeder Körperzelle werden verbessert. Zudem erkrankung, bei der es vor allem schubweise verlaufende Haut- werden die Fließ eigenschaften unter bestimmten auslösenden und eventuelle Lymphstaus beseitigt werden. Dies erreichen wir mit einer MFT-Anwendung. Unterstützend kann ein homöopathisches Lymphmittel eingenommen oder einmassiert werden. Das erhöht und beschleunigt die Wirkungsweise der Zahnspangen, die ja über ihre Konstruktionselemente ebenfalls zur Aktivierung des Lymph abflusses beitragen. Ein weiteres Einsatzgebiet der MFT ist die Linderung von Asthma und Psoriasis sprechen gut auf MFT an! Umständen wie Kälte, Infek tionen, seelische Belastung, Alkoholkonsum und/oder hormonelle Umstellung zu einer starken Verhornung und Schuppenbildung kommt. Oft wird die Erkrankung von Gelenkschmerzen infolge einer Psoriasis-Arthritis begleitet. Die Krankheit beginnt meist im zweiten Lebensjahrzehnt, wobei hellhäutige Menschen häufiger betroffen sind. Typische Symptome sind entzündliche, nicht juckende, scharf begrenzte, silbrig glänzende Hautveränderungen an Ellenbogen, Knien, Körperfalten, Handtellern, Fußsohlen am behaarten Kopf und an den Fingern ( Tüpfelnägel ). Ausgabe 32 Januar Schmerzen, die oft als Begleiterscheinung des Einsatzes von festsitzenden Behandlungsgeräten auftreten. Obwohl wir ausschließlich mit modernsten reibungsarmen und auf physiologischem Kraftniveau arbeitenden Bracketsystemen arbeiten, ist die individuelle Gewebereaktion, aber auch die Schmerztoleranz jedes Patienten sehr unterschiedlich. Durch Anwendungen der MFT kann die Gewebereaktion positiv im Sinne MFT als Begleitbehandlung In der Regel empfiehlt es sich zur Linderung der Psoriasis, MFT-Anwendungen über einen längeren Zeitraum begleitend zur klassischen (schulmedizinischen) Behandlung durchzuführen. Häufig hat sich diese Kombinationsthera pie oft zum Staunen der Dermatologen als sehr hilfreich und effektiv erwiesen. Gerade den gelegentlich stigmatisierten und unter gesellschaftlichen Druck stehenden Psoriasis-Patienten wird so durch eine unkomplizierte Therapiestrategie wirkungsvoll geholfen. Die Reihe der durch MFT gut zu beeinflussenden Erkrankungen ließe sich noch weiterführen bis hin zu Anwendungen in der Onkologie. Jedoch nicht nur therapeutisch, sondern auch vorbeugend vermag die wertvolle Dienste zu leisten. 32 Titelthema: Kieferorthopädie MFT als fester Therapiebestandteil in der Kieferorthopädie Asthma und Psoriasis sprechen gut auf MFT an Kontraindikationen der MFT Linderung altersbedingter Beeinträchtigungen bei Heim- und Kleintieren ThEMA: OSTEOPOrOSE Oben: gesunde, junge Knochenstruktur. Mitte: ein noch stabiler, aber in seiner Struktur bereits angegriffener Knochen. Unten: stark reduzierte Struktur, die den Knochen brüchig macht. Studie belegt: Osteoporosepatienten profitieren von begleitenden Magnetfeld-Anwendungen Seit 1975 arbeite ich als Sportmedizinerin an der Friedrich-Schiller- Universität Jena, wo ich neben der Sportstudentenausbildung u. a. auch in der Sporttherapie tätig bin. Durch die Sporttherapie wurde ich auf die aufmerksam und beschäftige mich nun seit mehr als zehn Jahren mit der Anwendung und dem Einsatz von Magnetfeldern, u.a. auch bei dem Krankheitsbild Osteoporose. Prof. Dr. med. habil. Johanna hübscher ist seit 35 Jahren im Wissenschaftsbereich Sportmedizin der Universität Jena in der Lehre für die Ausbildung der Sportlehrerstudenten und fakultativ für Medizinstudenten tätig. Zu ihren Lehrinhalten gehören u.a. die Anatomie und Physiologie des Menschen sowie rehabilitation, Gesundheits- und Altensport. Mit der therapeutischen Wirkung der beschäftigt sich Prof. Dr. hübscher seit So hat sie zahlreiche placebo-kontrollierte, doppelblinde, randomisierte Verlaufsstudien betreut und als Mitautorin verschiedene Bücher zum Thema verfasst. Laut WHO zählt die Osteoporose zu den zehn häufigsten Volkskrankheiten. Weltweit sind mehr als 200 Millionen Menschen an ihr erkrankt. In Deutschland sind ca. sieben Millionen betroffen; Frauen häufiger als Männer. Die Osteoporose geht einher mit einer verringerten Knochenmasse sowie einer Verschlechterung der Knochenfeinstruktur. Dies hat eine vermehrte Knochenbrüchigkeit zur Folge. Neben familiärer Vorbelastung, dem Alter und Geschlecht sind vor allem ein Östrogen- und Gestagenmangel, aber auch eine ungesunde Lebensweise mit einer einseitigen Ernährung, Bewegungsmangel und dem (übermäßigen) Genuss von Nikotin und Alkohol weitere wichtige Einflussfaktoren. Verschiedene Osteoporosetypen Von den unterschiedlichen Osteoporose-Typen sind insbesondere die sogenannte postmenopausale Form, also Frauen nach den Wechseljahren (Typ I), sowie die senile Form, von der vor allem Frauen und Männer ab einem Alter von ca. 70 Jahren betroffen sind (Typ II), von Bedeutung. Typisch sind Knochenbrüche, vorrangig im Brustwirbelkörper (häufiger bei Typ I), aber auch Brüche in den Röhrenknochen, z.b. Unter- und Oberarmbrüche oder Schenkelhalsbrüche (häufiger bei Typ II). Durch Einbrüche der Wirbelkörper kommt es zu einem Körperhöhenverlust sowie zur Ausbildung eines Rundrückens, was wiederum eine Fehlhaltung mit muskulären Dysbalancen zur Folge hat. All dies führt zu einer starken Schmerzsymptomatik, die eine Immobilisation nach sich zieht und so auch in eine Depression und soziale Isolation führen kann. Therapieziele Grundpfeiler der Osteoporosebehandlung sind eine medikamentöse Therapie, eine ausreichende Zufuhr von Kalzium und Vitamin D (Sonnenlicht!) etwa mithilfe einer Ernährungsumstellung sowie Physikalische Therapie und Sporttherapie. Wesentliches Therapieziel ist es, die Schmerzen zu lindern und so die Lebensqualität des Betroffenen zu verbessern. Hierfür ist es wichtig, den Kno- NEU: sonderausgabe KompaKt 2 Ausgabe 33 März chenstoffwechsel zu verbessern, wobei es vor allem darum geht, den Knochenabbau zu mindern und den Knochenaufbau zu stärken. Aus heutiger Sicht kann festgestellt werden, dass auch die ein wichtiger Stützpfeiler der Osteoporose-Behandlung ist. Im Einzelnen fördert MFT die Durchblutung und die Stoffaufnahme in die Zelle (z.b. von Medikamenten, Mineralien, Sauerstoff). Außerdem lindert sie Schmerzen bzw. Verspannungen und unterstützt die Ionenverschiebungen im Knochen, die üblicherweise bei mechanischer Verformung entstehen (piezoelektrischer Effekt). Somit erweist sich die MFT als hilfreiche Maßnahme, um die genannten Therapieziele zu erreichen. Dies ist nach derzeitigem Erkenntnisstand möglich, weil das Magnetfeld an dem kleinsten Grundbaustein des Körpers der Zelle unterstützend eingreift. Somit erklärt sich die Vielfältigkeit der positiven Wirkung. Eigene und recherchierte Studien untermauern diese Erkenntnisse. Ergebnisse der Verlaufsstudie Die Verlaufsstudie Prospektive klinische Verlaufsstudie zum Einfluss der elektromagnetischen Resonanzstimulation auf die Befindlichkeit und Lebensqualität bei an Osteoporose erkrankten Patienten, untersuchte den Einfluss einer Magnetfeldapplikati- Freuen Sie sich auf eine weitere Sonder - ausgabe des Informationsdienstes. Nach der erfolgreichen Augabe KOMPAKT1 erscheint nun im Mai die ergänzende Ausgabe KOMPAKT2. Lesen Sie mehr als 20 Berichte von Ärzten über die vielen Möglichkeiten und Erfolge der. KOMPAKT2 im A4-Format ist wieder sehr ansprechend gestaltet und erscheint im Hochglanzdruck mit 24 Seiten. Bestellungen nehmen wir gern unter der Telefonnummer entgegen. 33 Titelthema: Osteoporose Studie belegt: Osteoporosepatienten profitieren von Magnetfeld-Anwendungen unterstützt die Darmsanierung Orthopädie und Hochleistungssport Auch der FC St. Pauli nutzt die Hilfe für Rocky als Lebensretter TheMA: ChroNiSChe KrANKheiTeN sanfte Wunderdroge oder nur Placebo? schon im Altertum therapeutisch eingesetzt wurde in den 1960ern wiederentdeckt. Von der Schulmedizin kritisch beäugt, konnten inzwischen viele Belege für ihre Wirksamkeit bei weitgehender Nebenwirkungsfreiheit erbracht werden. Univ.-Prof. Dr. phil. rainer Pelka ist Dipl. Mathematiker und Dipl. Psychologe. er ist Leiter des instituts für Angewandte Statistik (ias) und Professor an der Universität der Bundeswehr München. Außerdem forscht er seit über 25 Jahren in Medizin und Gesundheitswissenschaften. Schwerpunkte sind die entwicklung und Überprüfung neuer therapeutischer und methodischer Verfahren zur Analyse und systemischen Beeinflussung chronischer Krankheiten. Mit der MFT beschäftigt er sich mit Unterbrechungen seit ca. 20 Jahren. Wichtige biologische und physikali sche Grundlagen für die Anwendung von Magnetfeldern zu therapeutischen Zwecken wurden erst in den vergangenen 20 Jahren entdeckt. Danach liegt die wesentliche Wirkung der Magnetfelder im Einfluss auf den Zellstoffwechsel und die Zellkommunikation begründet. Dies erklärt die ungewöhnliche Bandbreite geeigneter Indikationsgruppen. Inzwischen hat die empirisch gestützte Modellbildung zur MFT weitere Fortschritte erzielt. So weiß man heute aufgrund der Entdeckungen des dafür mit dem Nobelpreis ausgezeichneten Pharmakologen Furchgott, dass das vaskuläre Stickstoffmonoxidsystem (= NO ), das durch die MFT beeinflusst wird, eine zellvitalisierende Wirkung hat. Auch die Entdeckung des Physikers Dertinger und des Biologen Kruglikov war wegweisend. Danach ist ein Quant der kleinste Energiebeitrag elektromagnetischer Strahlung, den die lebende Zelle als Energiequelle für informationsgetriebene Prozesse nutzt und dabei ausgewählte Frequenzmuster zugrunde legt. Felder mit sehr kleiner Feldstärke können durch Ausnutzung sogenannter Resonanzerscheinungen eine starke Therapiewirkung hervorrufen. Diese im Modell postulierte Wirkung ließ sich z. B. im Dunkelfeldmikroskop experimentell nachweisen. Drei kontrollierte Studien Als ich vor vielen Jahren zusammen mit dem Mediziner Dr. med. Markus de Moliere meine erste Studie einer erfolgreichen MFT mit niederfrequenten pulsierenden Magnet feldern vorstellte, erntete ich wütende Kritik. Bei der Studie handelte es sich um eine RCT Studie, d.h. eine randomisierte (= Patienten werden nach Zufall einer der Vergleichsgruppen zugeteilt) Doppelblindstudie (= weder Patient noch behandelnder Arzt wissen, welche der zu vergleichenden Therapien der Patient erhält). Der Grund für die Ablehnung war wohl vielschichtig. Da war zunächst das Thema. Ausgewählt hatten wir ein Kollektiv von 20 Männern mit funktionellen, meist stressbedingten Potenzstörungen. Das Ergebnis der vierwöchigen Therapie war beeindruckend. Zwar verbesserten sich die Werte auch in der Placebo Gruppe, aber nur in der Verum Gruppe (Verum = wahre Prüftherapie) erhöhten sich ebenso die sexuelle Aktivität wie die Intensität der Erektionsstärke und Dauer hoch signifikant. Zwei weitere Studien mit deutlich größeren Kollektiven eine Migräne /Spannungskopfschmerzstudie mit 77 Patienten mit ähnlich überzeugenden Ergebnissen und eine Studie zur Schlaflosigkeit mit 101 Patienten fanden zwar neue Anhänger der Therapie, in der breiten Öffentlichkeit blieben sie aber ohne nennenswerte Wirkung. Dabei wurde von den Medizinern die Tatsache völlig übersehen, dass die eingesetzte Methodik des RCT inzwischen in der Medizin als absoluter Goldstandard des Wirksamkeitsnachweises gilt. Stattdessen mündeten die Diskussionen mit interessierten Ärzten immer wieder in die Kritik, dass die Befunde, selbst wenn Versuchsplan und statistische Analyse überzeugten, nicht einsichtig seien. Es fehlte den Ärzten einfach eine ausreichende Erklärung für den Wirkmechanismus. Siegeszug allen Zweiflern zum Trotz Gleichwohl wurde die MFT immer häufiger eingesetzt. Vor allem die bahnbrechenden Erfolge im Bereich des Bewegungsapparats erhöhte zumindest für dieses Fachgebiet die schulmedizinische Akzeptanz. Hinzu kamen die Ausgabe 34 Mai zahlreichen positiven Erfahrungsberichte aus der (wie u.a. viele frühere Ausgaben von belegen). Aus der internistischen Praxis eines befreundeten Arztes, Dr. Wolfram Haas in der Nähe von Frankfurt, der in den Jahren 2000 bis ca. 500 seiner insgesamt 3000 Patienten mit behandelt hatte, berichte ich über zwei besonders beeindruckende, gut dokumentierte Fälle (Patientennamen geändert). Erstes Fallbeispiel Die 62 jährige Elke N. konnte sich wegen erheblicher Schmerzen und Funktionseinschränkung im Bereich des Schultergelenks kaum mehr bewegen; die Beschwerden raubten ihr seit Monaten den Schlaf. Trotz orthopädischer Behandlung war keine Besserung zu erkennen. Kurz vor der vom Orthopäden dringend empfohlenen Operation riet ihr Dr. Haas zu einem Versuch mit MFT, die sie einmal pro Tag anwenden sollte. Schon nach sieben Behandlungen war die Patientin schmerzfrei, Schmerzmittel waren nicht mehr nötig. Sie konnte wieder durchschlafen. Vier Monate später war 34 Titelthema: Chronische Krankheiten Prof. Pelka über Studien zur und Wirkung der Spastische Lähmung nach 50 Jahren geheilt Demenzerkrankungen Positive Effekte der Magnetfeld therapie bei Demenz und Alzheimer Aus der Praxis für Physikalische Therapie bei Schulterproblemen TheMA: DiABeTes MelliTus Diabetischen Folgeschäden mit der vorbeugen Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) stellt ein rasant wachsendes Krankheitsbild in unserer Gesellschaft dar. Weltweit geht man heute von etwa 239 Millionen Betroffenen aus (im Jahre 2000: 150 Millionen). Dr. med. Martin Gschwender praktiziert in seiner Münchner Privatpraxis für mit schwerpunkt Naturheilverfahren. seit vielen Jahren arbeitet er erfolgreich mit der. In Deutschland sind es etwa 8 Prozent der Bevölkerung (ca. 7 Millionen), die an Diabetes leiden Tendenz steigend. Angesichts dieser erschreckenden Zahlen bezeich- net die Int. Diabetic Federation den Diabetes inzwischen als Epidemie des 21. Jahrhunderts. Für die Krankenkassen ist der Kostenaufwand enorm: Je nach Bezugsgrößen müssen sie jährlich mindestens 30 Milliarden pro Jahr für die Behandlung ihrer diabeteserkrankten Versicherten aufbringen. Bei Diabetes werden zwei Formen unterschieden. Der Typ-1-Diabetes, der meist bereits im Kindesbzw. Jugendalter beginnt, ist eine Autoimmunkrankheit, bei der es infolge einer Fehlsteuerung des Immunsystems zu einer Zerstörung der insulinproduzierenden Betazellen der Bauchspeicheldrüse kommt. Dadurch ist die Bauchspeicheldrüse nicht mehr in der Lage, Insulin zu produzieren (absoluter Insulinmangel), was zu einem stark erhöhten Blutzuckerspiegel führt. Um das fehlende körpereigene Insulin zu ersetzen, Foto: Bayer AG Ausgabe 35 Juli müssen Typ-1-Diabetiker lebenslang Insulin spritzen. wodurch verschiedene Organe ge- rungen der kleinen Blutgefäße, Der Typ-2-Diabetes wurde lange Zeit auch Altersdiabetes ge- Auch eine Schädigung der großen schädigt werden können. nannt, da er früher meist im höheren Lebensalter auftrat. Die ist möglich. Dadurch kann es z.b. Blutgefäße (Makroangiopathie) gesellschaftlichen Veränderungen zu schweren Durchblutungsstörungen in den Beinen (z.b. Schau- allen voran die durch falsche Ernährung hervorgerufene Fettleibigkeit vieler Kinder haben einem Herzinfarkt oder Schlaganfensterkrankheit), aber auch zu dazu geführt, dass der Typ-2-Diabetes mittlerweile oft bereits im Von der peripheren Nervenschäfall kommen. Kindes- und Jugendalter auftritt. digung (diabetische Polyneuropathie) ist etwa die Hälfte der Der jüngste Altersdiabetiker ist ein vierjähriger Junge aus Leipzig. Diabetiker betroffen. Insbesondere lange und feine Nervenfa- Übergewicht in Kombination mit Bewegungsmangel sind die wichtigsten Risikofaktoren für Typ-2- zu einer eingeschränkten Empfinsern werden zerstört. Dies führt Diabetes; meist besteht zudem dungsfähigkeit, wodurch Schmerzen, Wärme oder Berührung in eine erbliche Veranlagung. Anders als bei Typ-1-Diabetikern ist die den Extremitäten kaum oder nicht Bauchspeicheldrüse bei dieser mehr wahrgenommen werden Diabetesform zumindest in den können. Hinzu kommen oft Missempfindungen wie Schmerzen ersten Jahren noch in der Lage, Insulin zu produzieren (relativer oder Brennen. Langfristig droht Insulinmangel). Doch reagiert der ein dia betisches Fußsyndrom Körper nicht mehr empfindlich genug auf das Insulin, was dann ei- betroffenen Fußes. und damit eine Amputation des nen erhöhten Blutzuckerspiegel Auch vegetative Nervenfasern zur Folge hat. können von einer diabetischen Je nach Erkrankungsstadium Polyneuropathie betroffen sein, reicht die Behandlung des Typ- z.b. jene, die die Gefäßweite, 2-Diabetes von einer Änderung Herzfrequenz, Blasen- und Mastdarmfunktion oder auch die Sexu- der Lebensgewohnheiten (Ernährungsumstellung, regelmäßige alfunktionen steuern. Bewegung) bis hin zur regelmäßigen Einnahme von blutzuckersenhaut (diabetische Retinopathie) Bei einer Schädigung der Netzkenden Medikamenten oder dem kommt es zu Durchblutungsstörungen der kleinen Gefäße, die Spritzen von Insulin. Mit einer konsequenten Therapie vom hinteren Augenpol ausgehen. Die Folgen reichen von einer sind die beiden nicht heilbaren Krankheitsformen eigentlich beherrschbar. Allerdings: Langfris- des Gesichtsfelds bis hin zur Er- eingeschränkten Sehschärfe oder tig birgt Diabetes unabhängig blindung. davon, ob Typ 1 oder Typ 2 immer das Risiko schwerer Folgetische Nephropathie) kann eine Eine Nierenschädigung (diabeerkrankungen. Diese entwickeln leichte Eiweißausscheidung, aber sich oft lange unbemerkt. Dies ist auch ein Nierenversagen mit Dialyseabhängigkeit zur Folge haben. das Heimtückische am Diabetes, denn wenn die Symptome offensichtlich sind, ist die Schädigung gung steigt deutlich, wenn gleich- Das Risiko einer Nierenschädi- in den meisten Fällen irreparabel. zeitig Bluthochdruck besteht, sie kann ihrerseits aber auch durch Typische diabetesbedingte einen zu hohen Blutdruck (arterielle Hypertonie) verstärkt werden. Folgeerkrankungen Schädigung der kleinen Blutgefäße (Mikroangiopathie): Hierbei me, allen voran Zahnfleischent- Mund- und Zahnfleischproble- kommt es zu Durchblutungsstö- zündungen sowie ein Abbau des 35 Titelthema: Diabetes mellitus Dr. Gschwender über Vorbeugung von diabetischen Folgeschäden mit der MFT Besserung bei Hüftgelenksbeschwerden eines Golfspielers Sarkoidose Unterstützende Therapie bei Sarkoidose der Lunge Behandlungserfolge bei Osteoporose THEMA: PSYCHISCHE ERKRANKUNGEN Magnetstimulation regt die Nerven zellen des Gehirns an Die Magnetstimulation mithilfe von Spulen wird schon seit Ende des 19. Jahrhunderts zur Behandlung von Patienten mit unterschiedlichen Indikationen eingesetzt. Die moderne Variante wird seit etwa 18 Jahren von der Schulmedizin, insbesondere zur Behandlung von Depressionen, erforscht. Dr. med. Oliver Seemann ist seit 2001 Facharzt für Psy chiatrie und Psychotherapie in Wolfrathshausen und München. Seither erforscht er die Wirkung der Magnetstimulation bei psychischen und neurologischen Störungen sowie als mentales Training für Gesunde. Dr. Seemann hat u.a. den Leibarzt von Papst Johannes Paul II beraten. Seine Forschungen wurden von der B. Braun Stiftung gefördert. Über eine stromdurchflossene Spule, die über der Schädelkalotte angebracht wird, werden die Nervenzellen des Gehirns durch elektromagnetische Induktion zur Weitergabe von elektrischen Impulsen angeregt. Hierbei kommt es zur Stimulation bestimmter Erregungskreise und Hirnareale, die in Zusammenhang mit der Entstehung von Depressionen gebracht werden (u.a. die Hippocampusregion). Als unmittelbarer Effekt lässt sich z.b. eine verbesserte Gehirndurchblutung messen. Die Wirksamkeit ist, unserer Erfahrung nach, besser als die von entsprechenden Medikamenten, zumal sich nur sehr selten Nebenwirkungen zeigen. Bei Gesunden trägt das Verfahren zu einer allgemeinen Vitalisierung sowie zu innerer Ausgeglichenheit und Gelassenheit bei. Darüber hinaus schätzen viele die Magnetstimulation als eine Art Gehirndoping (Neuro-Enhancement), weil sie die Konzentrations- und Denkfähigkeit verbessert und so z.b. Prüfungsvorbereitungen effektiver gestaltet werden können. Aber auch zur Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit trägt das Verfahren bei. Für die Magnetstimulation spricht schließlich auch, dass sie sich generell sehr gut für den ambulanten Bereich mit einer hohen Effektivität und einfacher Anwendung eignet und sowohl für Kinder als auch für schwerkranke ältere Menschen eine sehr gut verträgliche Therapie option ist. Depression eine der häufigsten Erkrankungen weltweit Depressionen treten mit einer Häufigkeit von etwa 20 Prozent im Leben eines Menschen auf und zählen damit zu den häufigsten Erkrankungen weltweit. Das Rückfallrisiko ist hoch, und bei jedem Dritten entwickelt sich ein chronischer Verlauf. Aufgrund der teils massiven Beeinträchtigung der Lebensqualität handelt es sich um eine sehr schwere und belastende Erkrankung. Zwar ist die Depression in vielen Fällen mit Medikamenten und Psychotherapie gut zu behandeln, es ergeben sich aber häufig lange Krankenhausaufenthalte. Außerdem kommt es immer wieder vor, dass eine Behandlung nicht anschlägt trotz allergrößter Bemühungen. Bei bis zu 70 Prozent unserer ambulant behandelten Patienten ist es möglich, die Symptome zu lindern. Zudem eignet sich die Magnetstimulation sehr gut zur Prophylaxe, also zur Vorsorge, bevor eine Depression (erneut) auftritt. Da wir die Methode seit 2002 einsetzen, basieren unsere Erfahrungen inzwischen auf mehr als 600 Behandlungen von depressiven Patienten. Ausgabe 36 September In den USA ist die Methode seit einem Fingernagel leicht auf den Oktober zur Behandlung von Kopf schnippte, und zwar dort, wo depressiven Patienten zugelassen die Spule platziert war. Das Magnetfeld nahm er als leichtes, wel- und weit verbreitet. Dabei kann die Magnetstimulation als Einzeltherapie oder in Kombination mit Die zweite Behandlung erfolgte lenförmiges Etwas wahr. einer medikamentösen Behandlung zum Einsatz kommen. ließ sich ebenfalls weder Negati- am nächsten Tag. Währenddessen ves oder Positives erkennen, allenfalls registrierte er eine leichte Fallbeispiel Der 35-jährige männliche Patient Entspannung in den Beinen. Der wurde schon über zehn Jahre mit Patient verließ die Praxis und hatte den Eindruck, dass die Luft in- Psychotherapie und Antidepressiva behandelt; außerdem war er tensiver roch. Auf dem Weg nach mehrfach stationär in verschiedenen Psychiatrien therapiert wor- das Gedankenkarussell stehen Hause begann jedoch immerhin den. Trotzdem quälten ihn weiterhin eine schwere depressive In derselben Nacht schlief er gut zu bleiben, wie er später meinte. Niedergeschlagenheit, innere Unruhe, Antriebsmangel und Lust- nicht mehr. so gut, wie seit sehr langer Zeit losigkeit. Er fühlte sich hilflos, ratlos und allein gelassen. spürte der Patient, dass sich sein Während der dritten Behandlung Nach der ersten Untersuchung in Körper entspannte. Vor allem die meiner Praxis vereinbarten wir Muskulatur in den Oberschenkeln ein Behandlungskonzept mit zehn entspannte sich, zwar nur leicht, Sitzungen Magnetstimulation. aber wahrnehmbar. Er empfand Der Patient zeigte sich skeptisch dies als angenehm, und auch und erwartete auch keine unmittelbare Veränderung. sich ein bisschen erleichtert. Beim während der Behandlung fühlte er Die erste Behandlung empfand Verlassen der Praxis fiel ihm wieder auf, dass alles intensiver roch der Patient so, als ob jemand mit 36 Titelthema: Psychische Erkrankungen Dr. Seemann über die Stärkung von Nervenzellen des Gehirns mit der MFT Kindermedizin Dr. Martin Ulrich: Unproblematischer Einsatz der MFT bei Kindern Chronische Erkrankungen Prof. Dr. Pelka: MFT lindert Parkinsonsymptome Herausgeber: Walter Braun

7 THEMA: CHRONISCHE ERKRANKUNGEN Heilung eines schweren Dekubitus mithilfe der Die hat sich als modernes Heilverfahren zur Behandlung von chronischen Wunden etabliert. Vor dem Hintergrund mystischer Vorstellungen wird dieses Verfahren jedoch leider immer noch oft unbegründet abgelehnt. Dabei ist die pulsierende ein hochwirksames Verfahren, mit dem sich sogar extrem schwer zu behandelnde chronische Wunden effektiv bis hin zur vollständigen Wundheilung behandeln lassen. Zu Beginn (Ausgangsbefund) war die Wunde ca. 4 x 6 Zentimeter groß und 7 Zentimeter tief, sie eiterte und es hatten sich Taschen gebildet. Bereits zwei Monate nach der ersten MFT-Anwendung hatte sie sich deutlich verkleinert bis die Wunde dann weitere vier Monate später vollständig geschlossen war. Seit Mitte des letzten Jahrhunderts ist eine technische Ent- wie in folgendem Fallbericht dar- Stimulation. Damit lassen sich, wicklung in Gang, die die nach und nach in lungserfolge erzielen. gestellt, erstaunliche Behand- Richtung einer wissenschaftlich orientierten Methode gebracht Erstaunliche Ergebnisse hat. Naturgemäß durchliefen die mithilfe der MFT technischen Systeme verschiedene Entwicklungsstufen, die Ge- der modernen Gerätetechnologie Dazu trägt vor allem die Nutzung genstand eines wechselseitigen mit programmierbaren Frequenzbändern zur Optimierung der Re- Dialogs von technisch realisierten und medizinisch nutzbringenden Ergebnissen waren und sind. mit den Impulsabgaben bei. Hiersonanzen von Gewebestrukturen Dabei ist es nicht verwunderlich, bei handelt es sich sozusagen um dass die eine oder andere Hoffnung nicht erfüllt wurde. Den- Resonanz, der immer wieder zu einen Dialog von Pulsation und noch trugen zahlreiche Studien herausragenden Therapieergebnissen führt. Diese Ergebnisse der 1980er und 1990er Jahre dazu bei, dass es immer wieder zu neuen Methoden und tief greifenden chen Boden der Physik und me- stehen auf festem wissenschaftli- Erkenntnissen kam. So entwickelte sich die physiologie des Menschen. Auch dizinisch betrachtet der Patho- allmählich zur Mag net-resonanz- wenn hinsichtlich verschiede- ner Krankheitszustände, bei denen empirische Ergebnisse vorliegen, einiges noch nicht völlig auf struktureller oder biochemischer Ebene geklärt ist, kann man die Methode per se nicht ablehnen. Zahlreiche Beispiele für eine gelungene Wundheilung oder für die Heilung von Knochenbrüchen zeigen, wie effizient die MFT ist Ignoranz ist also unbegründet. Auch das folgende Fallbeispiel zeigt, wie sehr das Leben von Patienten mithilfe der MFT wieder an Qualität gewinnen kann. Fallbeispiel Ein 59-jähriger Patient erlitt 1995 nach dem Riss eines Aneurysmas im oberen Brustwirbelbereich eine Querschnittslähmung. Infolge der Immobilität kam es einige Jahre später zu einer schlecht heilenden Wunde infolge einer Druckschädigung der Haut (Dekubitus, Wundliegen), die sich trotz konservativer Lokalbehandlungen rasant verschlechterte. Chirurgische Eingriffe bis hin zu Hauttransplantationen brachten keinen Erfolg. Eine Blutvergiftung erhöhte das Risiko zusätzlich. Nun durfte sich der Patient gar nicht mehr bewegen, sondern war vollständig bettlägerig, was sein Befinden weiter verschlechterte. Das Ausmaß des Dekubitus wechselte zwischen drittem und viertem Grad. Vor Beginn der im Folgenden beschriebenen Therapie bestand ein Schweregrad vier mit einer Wundtiefe, die teils sieben Zentimeter betrug. In Abstimmung mit der behandelnden Klinik wurde beschlossen, eine zu versuchen, und zwar unter der Prämisse, dass die Anwendungsanweisungen absolut genau eingehalten werden sollten. Die Therapie erfolgte in häuslicher Pflege durch die Ehefrau und sah mehrmals täglich verschiedene Anwendungen auf der Ganzkörpermatte sowie mithilfe eines Stabapplikators vor. Ergänzend erfolgte eine konservative Wundbehandlung. Hochwertige Nahrungsergän- Ausgabe 37 November PD Dr. med. habil. Erich Ebner aus Weimar ist Leitender Arzt für kardiologische Frührehabilitation im ambulanten Präventions- und Rehabilitationszentrum des Sophien-Hufeland-Klinikums in Weimar. Außerdem ist er Privatdozent mit Lehrbefugnis für das Fachgebiet Kardiologie/Angiologie sowie Autor zahlreicher Publikationen. Zudem hat er an der Entwicklung und Erprobung von verschiedenen Herzschrittmachern mitgewirkt. zungsmittel, diätetische Maßnahmen sowie regelmäßige Lagerungen bzw. Drehungen des Patienten rundeten das Therapiekonzept ab. Schon kurz nach Beginn der Behandlung zeigte die Wunde eine deutlich verbesserte Durchblutung: Die Wundränder röteten sich und wurden straffer. Bald darauf bildete sich auf der offenen Wunde Granulationsgewebe, wie es für eine Wundheilung typisch ist. Auch die Wunde selbst begann sich zu verkleinern. Die grauen infizierten Beläge verschwanden. Bereits nach zwei Monaten war nur noch eine oberflächliche Wunde sichtbar, die sich langsam, aber gleichmäßig schloss bis sie vier Monate später schließlich endgültig geschlossen war. Endlich konnte auch wieder einer Mobilisierung stattgegeben werden. Die durch die inzwischen ein Jahr andauernde Immobilität hervorgerufene Kreislaufschwäche konnte mithilfe der MFT schon bald wieder in den Griff bekommen werden, sodass der Patient sich wieder, wie vor dem Dekubitus, mithilfe des Rollstuhls bewegen konnte. Auch wenn die Wunde komplett geheilt und die Haut gleichbleibend geschlossen und belastungsfähig war, wurde eine Weiterbehandlung mit der MFT zur Prophylaxe und weiteren Stabilisierung empfohlen. 37 Titelthema: Chronische Erkrankungen Dr. Ebner über die Heilung eines schweren Dekubitus mit der MFT Energiemedizin Prof. Dr. med. Reinhard Werner: Grundsätzliche Überlegungen zur Schnelle Heilung eines Knochenbruchs bei einem Hund Erfolgreiche Wundheilung bei einem Pferd Titelthema: Magnetfeldsprechstunde Leser fragen das Team der Magnetfeldsprechstunde antwortet Die häufigsten Fragen aus unserer Sprechstunde im Internet MFT bei Migräne und zur schnelleren Heilung eines Muskelrisses THeMA: VITAMIn-D-MAnGeLkRAnkHeITen Alte Heilprinzipien in neuem Licht: & Vitamin D In der allgemeinmedizinischen und naturheilkundlichen Praxis nehmen Beschwerden des Bewegungsapparats wie Arthrose und Osteo porose einen immer größeren Raum ein. Auch die klassischen Zivilisations krankheiten, die im Zusammenhang mit Stress, Übergewicht und Bewegungsmangel stehen, allen voran hoher Blutdruck, Herzgefäß erkrankungen, erhöhter Blutfettspiegel und Typ-2-Diabetes, zählen zu den häufigsten Gründen, einen Arzt aufzusuchen. stoffanreicherung bzw, -nutzung verbessert. Dies zeigt sich im klinischen Alltag an der vielseitigen Wirkung. Danach wirkt die MFT vor allem anti-entzündlich, schmerzstillend, gefäßerweiternd, beruhigend und schlaffördernd. Zudem verbessert sie die Wund- und Knochenheilung und beschleunigt die Nervenregeneration. Bei Osteoporose lässt sich mit dem Verfahren die Knochendichte und bei Diabetes Typ II die Christine Auhagen ist als Fachärztin für und naturheilverfahren seit 19 Jahren in lin verbessern um nur einige der Empfindlichkeit gegenüber Insu- einer eigenen Praxis in köln tätig. gesundheitsfördernden Effekte Zuvor studierte und arbeitete sie der MFT zu nennen. in england, Tansania und in China. In der komplementärmedizin sches Prinzip, das bislang nur in Ein weiteres regulationsmedizini- liegen ihre Schwerpunkte in den der Osteoporose-Vorbeugung und Bereichen Schmerz, Allergien, -therapie eingesetzt wurde, deutet sich durch die aufsehenerre- Reizdarm und orthopädische erkrankungen. Therapeutisch kommen u.a. MFT, Akupunktur, Mesose von Vitamin D an. genden Studien zur Wirkungsweitherapie sowie Heilpflanzen und Vitamine (orthomolekulare Medizin) zum einsatz. für viele Erkrankungen Vitamin-D-Mangel Ursache In 30 Gewebsarten des menschlichen Körpers fanden die For- In der naturheilkundlichen Behandlung ist, neben der auf die jeweilige Krankheit abgestimmten nichts mit dem Knochenstoffscher Vitamin-D-Rezeptoren, die Therapie, der regulationsmedizinische Ansatz von größter Bedeutive Wirkung von Vitamin D auf wechsel zu tun haben. Die positung. Dies sind Wirkprinzipien, die die Funktionsfähigkeit von Immun- und Herz-Kreislauf-System den gesamten Körper beeinflussen und darauf abzielen, eine Homöostase (= Gleichgewicht) her- Krankheiten, die nach den neu- wird so verständlich. Die Liste der zustellen. Gut erforscht ist diese en Erkenntnissen mit einer Vitamin-D-Unterversorgung in Zu- Wirkung für die, da sie über die Normalisierung des Zellwandpotentials in al- ist lang, so etwa Infektanfälligsammenhang gebracht werden, len Geweben den Austausch von keit und die Neigung von Infekten, Nährstoffen fördert sowie den chronisch zu werden, aber auch Zellstoffwechsel und die Sauer- Autoimmunerkrankungen wie Rheuma, Multiple Sklerose und Typ-1-Diabetes ebenso wie Diabetes vom Typ 2, Bluthochdruck, Herzgefäßerkrankungen oder Tumore von Darm, Brust, Prostata und Eierstöcken und die Studien gehen weiter! Häufige Gründe für einen Vitamin-D-Mangel Folgende Lebensumstände und Erkrankungen ziehen häufig einen Vitamin-D-Mangel nach sich: Zu wenig Aufenthalt im Freien, und zu wenig Kontakt der Haut mit dem Sonnenlicht (insbesondere in den Wintermonaten) Benutzung von Sonnencreme ab Schutzfaktor 8 Dunkle Hautfarbe Höheres Lebensalter, da die Fähigkeit, Vitamin D über die Haut zu bilden, abnimmt. Ernährungsweise: Vor allem Vegetarier und Veganer, aber auch Menschen mit einer Milchunverträglichkeit oder Personen, die sich besonders fettarm ernähren oder wenig fetten Fisch essen, sind gefährdet. Alkohol, Schwermetallbelastung Starkes Übergewicht Bestimmte Darm-, Leber,- und Nierenkrankheiten Die Einnahme von Medikamenten wie Antiepileptika oder Immunsuppresiva. In Deutschland leiden ca. 80 Prozent der Menschen unter einem Vitamin-D-Mangel, ohne es zu wissen. Dabei könnten mit einer ausreichenden Vitamin-D-Versorgung viele Krankheiten verhindert bzw. bereits bestehende Erkrankungen wirksam behandelt werden. Also, gehören Sie zu einer der oben genannten Risikogruppen? Dann lassen Sie Ihren Vitamin-D- Spiegel im Blut bestimmen. Sinnvoll ist die Untersuchung am Ende des Winters, und zwar im Februar, und dann noch einmal im September, denn zu diesem Zeitpunkt bestimmen Sie jeweils Ihren individuellen Minimal-und Maximalwert. Ausgabe 39 März 2011 Ergibt die Messung tatsächlich einen Vitamin-D-Mangel, gestalten Sie Ihre Lebens- und Ernährungsweise künftig so, dass Sie die natürliche Heilwirkung von Vitamin D besser nutzen. Dazu gehören: Viel Bewegung im Freien (bei Sonnenschein), eine gesunde Mischkost mit fettem Seefisch zweimal pro Woche und in Absprache mit Ihrem Arzt individuell zusätzlich Vitamin D 400 bis 2000 IE als Nahrungsergänzung. Ebenso bietet sich die als Begleittherapie zur Unterstützung der gesundheitsfördernden Maßnahmen an. Ein Fallbeispiel Eine 74-jährige Dame suchte mich wegen Schmerzen in der Wirbelsäule auf, die sie stark beeinträchtigten. Vor fünf Jahren war auf einer Röntgenaufnahme ein Wirbelbruch, verursacht durch eine fortgeschrittene Osteoporose, festgestellt worden. Die übliche Medikation mit Bisphosphonaten vertrug sie nicht. Eine hochdosierte Vitamin-D-Therapie in Kombination mit 1000 Milligramm Kalzium bei einer Laktoseintoleranz sowie eine gezielte Ernährungsumstellung und tägliche Gymnastik wurden als Basiseinstellung festgelegt. Dazu führte sie täglich zweimal die durch Titelthema: Vitamin-D-Mangelkrankheiten Dr. Christine Auhagen über Vitamin-D-Mangel und Gegenmaßnahmen Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde Dr. Nanett Nyhuis über Halsschmerzen und ihre Behandlung Natürliche Schmerztherapie bei Tieren MFT bei Vogelpatienten Herausgeber: Walter Braun

8 Sonderausgaben zu einem Schwerpunktthema: Sonderausgabe Krebs Ist die eine Alternative? Was leistet die MFT bei der Tumorbehandlung? Wie entsteht Krebs? Kann man dem Krebs vorbeugen? Autor: Dr. med. Manfred Gabrys Dr. Manfred Gabrys ist Arzt für rehabilitative Medizin und Naturheilkunde. Er ist Oberarzt in der Onkologischen Rehabilitation der Sonnenberg-Klinik, Bad Sooden-Allendorf Studie zur macht Hoffnung Die magnetische Energie ist die elementare Energie, von der das gesamte Leben des Organismus abhängt. Werner Heisenberg, Physiker Ohne Zweifel hat die moderne Schon in der Antike waren die Phänomene des Magnetismus bekannt. Hochleistungsmedizin auf dem Gebiet der Akutmedizin beachtliche Wir wissen seit langem, dass die Leistungen vorzuweisen, die sich in Erde ein eigenes Magnetfeld besitzt. vielen Bereichen segensreich ausgewirkt haben. Ebenso unbestritten biologischen Rhythmen des Men- Bekannt ist auch, dass die inneren ist, dass trotz dieser Fortschritte die schen (und natürlich auch der Tiere) Zahl der chronisch kranken Patienten mit degenerativen Leiden und pulsen des natürlichen Magnetfel- von den elektromagnetischen Im- psychosomatischen Beschwerden des abhängen. Entwicklungsgeschichtlich sehr alte Hirnareale wie nicht abgenommen und die etablierte Medizin gegen diese Gesundheitsstörungen häufig wenig anzusche System sind hierfür ganz be- der Hippokampus und das Limbibieten hat. Dieses Dilemma rückt naturheilkundliche Behandlungsme- steht in einer ständigen elektromagsonders empfänglich. Der Mensch thoden wieder stärker in das Blickfeld. Neben den klassischen naturner Umwelt. Er ist sowohl Empfänger netischen Wechselwirkung mit seiheilkundlichen Verfahren im Kneippschen Sinn trifft dies auch für andere der solcher Schwingungen, wobei für derartige Impulse als auch Sen- Medizinsysteme, wie z.b. die Ayurvedische Medizin, die traditionelle die Nervenaktivität im Bereich des die Erregungszentren des Herzens, chinesische Medizin und eben auch zentralen Nervensystems und die für die zu. motorische Muskeltätigkeit die Bei letzterer handelt es sich keineswegs um eine moderne Entdeckung. netischer Schwingungen sind. stärksten Generatoren elektromag- Von diesen sich gegenseitig beeinflussenden Feldern sind praktisch alle Lebensvorgänge wie Hormonfunktion, Energieproduktion, Eiweißsynthese usw. abhängig. Es sind zwei Formen der (MFT) zu unterscheiden: Zum einen die Behandlung mit statischen Magnetfeldern, zum anderen die mit pulsierenden elektromagnetischen Feldern. Statische Magnetfelder werden von Dauermagneten erzeugt, pulsierende Magnetfelder von elektronisch geregelten Steuergeräten, wobei die Stärke des Magnetfeldes in einer bestimmten gerätetypischen Taktfrequenz wechselt. In der Regel werden heute niederfrequente und niederenergetische Felder etwa bis zur doppelten Stärke des Erdmagnetfeldes eingesetzt. Die Erfahrungen des Autors beziehen sich überwiegend auf den Einsatz pulsierender elektromagnetischer Felder. Vielfältige Wirkungen durch energetische Veränderung Als ein Erklärungsmodell für die überaus vielfältigen Wirkungen der MFT dient die durch elektromagnetischen Einfluss hervorgerufene energetische Veränderung im subatomaren Bereich. Elektronen sind Träger elektrischer Ladungen, und das energetische Niveau dieser Elektronen kann durch die Einwirkung elek- November Krebs als Krankheit ist so häufig und Krebs als Diagnose für die Betroffenen so einschneidend, dass wir uns entschlossen haben, diesem Thema eine Sonderausgabe unseres Informationsdienstes zu widmen. Unterstützt wurden wir von Onkologen und Ärzten anderer Fachrichtungen, aber auch von Heilpraktikern und Patienten, die über ihre Erfahrungen mit der MFT als Begleittherapie bei Krebserkrankungen berichten. Ihre Aussagen sind ermutigend ob es darum geht, die Nebenwirkungen der Chemotherapie zu lindern oder darum, deutlich besser mit der seelisch extrem belastenden Situation fertig zu werden. Außerdem informieren wir Sie über neueste Studienergebnisse, geben Ihnen hilfreiche Adressen an die Hand und beleuchten die Hintergründe zu Ursache und Entstehung von Krebs. Dr. med. Manfred Gabrys Studie zur macht Hoffnung Interview mit Dr. med. Gisela Kinner Steigerung von Therapieerfolgen. 3 Univ. Prof. Frank Daudert MFT hilft Patienten wieder schneller auf die Beine zu kommen Impressum Dr. med. Martin Gschwender Kampf gegen den Krebs ohne Rücksicht auf Verluste? Hilfreiche Adressen Dr. med. Nanett Nyhuis Schnellere Regeneration nach konventioneller Krebstherapie... 6 Patiententumordatenbank in Deutschland Dipl.-Ing. Wolfgang Ludwig Aktivierung von Gesundheitsressourcen im Kampf gegen den Krebs Dr. med. Markus Gollmann Krebs aus ganzheitlicher Sicht... 8 Heilpraktikerin Eva Wagner Die zur Vor- und Nachsorge Dr. med. vet. Ruth Rosenberg Bösartige Tumore ein zunehmender Befund bei Haus- und Heimtieren. 11 Dr. med. Martin Stöppler Biologisches Immunprogramm kombiniert mit MFT SONDERAUSGABE ORTHOPÄDIE Dr. med. Jürgen Schmitt Das Magnetfeld als begleitende Therapie Rainer Eberherr Regelmäßige erspart Knieoperation Gabriela Frädrich, Heilpraktikerin Karpaltunnelsyndrom und Achillodynie Karsten Schrimpf, Heilpraktiker MFT in der Orthopädie sinnvolle Ergänzung der Physiotherapie Osteoporose Vorbeugen durch Früherkennung Dr. med. univ. Wolfgang Laubert MFT als Baustein eines ganzheitlichen Therapiekonzepts.. 5 Matthias Beck MFT eine wichtige Therapiesäule im Leistungssport Dr. med. Delfim Malheiro Schmerzbekämpfung bei Arthrosen Michaela Bernd, Krankenschwester Schnelle Regeneration und beschleunigte Wundheilung für Leistungssportler Dr. med. Klaus Günther Klein MFT als Begleittherapie bei Fibromyalgie Rudolf Hurler Eine Kreuzbandoperation mit Komplikationen Impressum Dr. med. Tilman Weyand Sprunggelenksverletzungen beschleunigte Heilung Ruth Schwerdtfeger Magnetfeld statt Operation Belastung für den Patienten verringert... 8 Dr. med. Martin Gschwender Schmerzlinderung bei Ischiasproblemen Andreas Pezold, Heilpraktiker Bandscheibenschäden das Magnetfeld als Ersatz für Sport Holger Stumpf, Physiotherapeut Hammerzeh und Hallux valgus Dipl.-Ing. Wolfgang Ludwig Bechterew-Krankheit deutliche Besserung durch MFT Diagnosemethoden der Orthopädie CT und Kernspin ohne sie geht (fast) nichts mehr Dr. med. habil. Reinhard Werner Praktische Anwendungen der MFT. 11 Wolfgang Weinlein Wirksam bei Hund und Mensch: die nahezu alle Menschen leiden irgendwann unter Schmerzen und Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates. Hierzu tragen vor allem unsere Lebensgewohnheiten bei, allen voran Bewegungsmangel und überwiegend sitzende Tätigkeiten. Hinzu kommen altersbedingte Verschleißerscheinungen oder bestimmte sys- Das Magnetfeld als begleitende Therapie Das Fachgebiet Orthopädie ist eine ausgesprochen breit gefächerte Disziplin, der die medizinische Versorgung einer Vielzahl von unterschiedlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates oder auch systemischen Krankheiten, die sich auf den Bewegungsapparat auswirken, obliegt. Es kommt vor, dass herkömmliche Therapien zu kurz greifen, um Beschwerden dauerhaft zu lindern dann können komplementärmedizinische Verfahren wie die wertvolle Dienste leisten. Autor: Dr. med. Jürgen Schmitt, den. Mit Behandlungen zur Behebung von Kör- Facharzt für Orthopädie aus Neubiberg/München, seit 1985 Erfahrungen perhaltungsschäden und Koordinationsstörungen der Mus- mit der kulatur sollte bereits im frühen Die Orthopädie befasst sich neben Kindesalter begonnen werden. Schwerwiegender sind zentralnervöse Störungen, den stoffwechselbedingten Beeinflussungen des Skelettsystems vor wie z. B. die infantile Zerebralparese oder allem mit der Statik von Gelenken, die Folgen eines Schlaganfalls, die der Körperhaltung, einem funktionierendem Nervensystem und dem den Therapieeinsatz erfordern. einen konsequenten und ausdauern- Koordinationsverhalten der Muskulatur. Rückenschmerzen häufiges Leiden Beginnen möchte ich mit der Wirbelsäulenfehlstellung (Skoliose), die Häufigstes orthopädisches Leiden im im Erwachsenenalter zum Beispiel durch eine fixierte Fehlrotation der Kopfgelenke (kopfgeschmerz, bedingt z.b. durch Osteopo- Erwachsenenalter ist der Rückenlenksinduzierte Symmetriestörung) rose, Verschleißerscheinungen oder entstehen kann oder auch seit Geburt besteht. Da sich das Vollbild ohne Nervenbeteiligung. Bei den Ar- auch Bandscheibenschäden mit und einer Wirbelsäulenverkrümmung throsen stehen Abnutzungserscheinungen der Knie- und Hüftgelenke im Vorder- erst im Laufe des Wachstums zeigt, ist eine genaue Diagnosestellung im grund, einschließlich Endoprothetik. Weitere häufige Gesundheitsstörungen, die frühen Kindesalter für ein gutes Therapieergebnis äußerst wichtig. Bei Patienten in eine orthopädische Praxis Achsenfehlstellungen, insbesondere führen, sind Schulter- und Handgelenksprobleme, Kopfschmerzen, schmerzhaf- an den unteren Extremitäten, kann durch rechtzeitig durchgeführte konservative oder operative Therapiebesondere an den Hüft- und Ellenbogente Fußdeformitäten, Tendopathien (insmaßnahmen ein vorzeitiger Verschleiß von Gelenken reduziert wer- syndrom, d. h. Engpassbeschwerden mit gelenken), das Karpal- und Tarsaltunneltemische Krankheiten (z.b. rheumatische Erkrankungen), die krankhaften dieser Sonderausgabe»Orthopädie«ein- gleittherapie erwiesen, wie die Berichte Veränderungen an Knochen, Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern Sportler und ihre Betreuer zu Wort, die die drucksvoll belegen. Außerdem kommen Vorschub leisten. zur Unterstützung Diese Leiden sind die Domäne der Orthopädie. Allerdings: Nicht immer nicht mehr missen möchten nicht zu- ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit kann mit herkömmlichen Behandlungsansätzen dauerhafte Beschwerwirkungen zu befürchten sind, ein letzt auch deshalb, weil keine Nebendefreiheit erreicht werden. Hier hat Aspekt, der auch im (Leistungs)-Sport sich die MFT oft als wirkungsvolle Be- sehr wichtig ist. Juni Sonder ausgabe Krebs 12 Seiten, Format 21 x 29,7 cm Sonderausgabe Orthopädie 12 Seiten, Format 21 x 29,7 cm kompakt 1 Sammelausgaben in Heftform: 2. Sonderausgabe des KOMPAKT 2 Das Sonderheft zu Naturheilkunde und : in der naturheilkunde und tiermedizin tiermedizin SpoRt Beauty allergien ScHmeRzen Dr. med. martin Gschwender: Was diese Therapie so wertvoll macht prof. Dr. Reinhard Werner: Effektive Hilfe der MFT bei Herzproblemen M Die erschließt sich laufend neue Anwendungsbereiche M Ärzte berichten über ihre positiven Erfahrungen mit dieser Therapie M Fachlich fundierte Hintergrundinformationen zu verschiedenen Krankheitsbildern Sonderausgabe des Informationsdienstes Ein Sammelband, neutral, unabhängig und werbefrei. Dr. med. Hans-Dietrich Walther: Der Einsatz von MFT bei Augenleiden priv. Doz. Dr. med. Wolfgang Greul: Studien belegen: MFT lindert Beschwerden infolge einer Arthrose Mehr als 20 Berichte von Ärzten über die vielen Möglichkeiten der Frauenheilkunde Restless Legs Krampfadern Kinderheilkunde Dr. med. Martin Gschwender Warum die gerade im Frühling so wichtig für uns ist Dr. med. Maria Jung Akupunktur und sinnvolle Kombination von Heilverfahren Dr. med. Reinhard Werner gute Unter stützung bei chronischen Leber erkrankungen Wie die für unsere Gesundheit eingesetzt wird. Dr. med. Nanett Nyhuis Einsatz der MFT bei Infekten der Atemwege Dr. med. Klaus Schmidt Rasche Genesung nach Sportverletzung durch MFT Dr. med. dent. Jürgen Garlichs Wirkungsvoll und breitgefächert: MFT in der Zahnarztpraxis Dr. med. Delfim Malheiro begleitend bei Alzheimer-Behandlung Naturheilkunde Knochen Gelenke Dekubitus Darmpilz Augen Wechseljahre Kinder Diabetes mellitus: Hilfe bei diabetischem Fuß Schlaganfall: Linderung von Schlaganfallfolgen Tiere und MFT: Hunde & Katzen Kleintiere Kameliden Reptilien Extrateil Pferde: Wie Profireiter ihre Pferde gesund erhalten Pferde im Hochleistungssport Erfahrungsberichte, Spat, Augenerkrankungen und mehr Gelenke: Schmerzlinderung und bessere Beweglichkeit kompakt Band 1, 24 S., Format 21 x 29,7 cm kompakt Band 2, 24 S., Format 21 x 29,7 cm in der Naturheilkunde und Band 1, 48 Seiten, Format 12 x 20 cm Herausgeber: Walter Braun

Inhalt. 7 Liebe Leserinnen und Leser

Inhalt. 7 Liebe Leserinnen und Leser Inhalt 7 Liebe Leserinnen und Leser 11 Rheumatische Erkrankungen 12 Rheuma eine Volkskrankheit 14 Therapie 26 Eine rundum gesunde Ernährung 31 Wie Sie die Tabellen nutzen können 33 Rheuma-Ampel 4 Rheumatische

Mehr

Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten

Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten Dieser immer stärker werdende Druck... Starke Kopfschmerzen? Bei HAE kann auch ein Hirnödem die Ursache sein. 2 Ein kaum beachteter Zusammenhang Verspannungen,

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandeltem Morbus Parkinson. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis PARKOVIT ist

Mehr

1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4. 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5

1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4. 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5 1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5 3) Durch welche Symptome kann sich eine Bindehautentzündung bemerkbar machen?

Mehr

Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des

Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des Patienten, sondern hauptsächlich durch Befragen des Körpers selbst.

Mehr

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie.

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Weitere Fragen zum Thema Vitaminlücken bei Epilepsie beantworten wir Ihnen gerne: Desitin Arzneimittel GmbH Abteilung Medizin Weg beim Jäger 214 22335

Mehr

Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten. Krankheitsbild. Was ist eine Histamin- Intoleranz?

Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten. Krankheitsbild. Was ist eine Histamin- Intoleranz? Was ist eine Histamin- Intoleranz? Die Histamin-Intoleranz ist eine Pseudoallergie. Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten Gesundheitsstörungen jedoch von allergiebedingten Beschwerden

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandelter Epilepsie. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis EPIVIT ist ein ernährungsmedizinisch

Mehr

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun?

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Ursachen Untersuchungen Behandlungsmöglichkeiten Früher oder später trifft es fast jeden Mann: die gutartige Prostatavergrößerung, medizinisch BPH genannt.

Mehr

Gesund sein. Gesund werden. Gesund bleiben.

Gesund sein. Gesund werden. Gesund bleiben. Gesund sein. Gesund werden. Gesund bleiben. Physiotherapie am Savignyplatz Willkommen in unserer Praxis Von Manueller Therapie und Lymphdrainage über Massage, Akupressur und Fango bieten wir ein weites

Mehr

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE BLUTHOCHDRUCK UND NIERE Hilfreiche Informationen zu Ihrer Nierengesundheit Bluthochdruck und Niere Die Nieren sind die Organe unseres Körpers, die den Blutdruck regeln. Der Blutdruck ist der Druck, der

Mehr

Hauptsache Gesund. Teil 3: Allergien

Hauptsache Gesund. Teil 3: Allergien Leseprobe aus: Franziska Rubin Hauptsache Gesund. Teil 3: Allergien (S.128,129,137) 2004 by Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek und Verlag im KILIAN GmbH, Marburg. Allergien 126-137-allergien.indd 1 09.02.2004,

Mehr

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum.

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum. Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum. Mir geht es nicht um das bloße Kurieren von Symptomen. Es geht um die Ursachen. Und wie

Mehr

8 von 10 haben Parodontitis!

8 von 10 haben Parodontitis! 8 von 10 haben Parodontitis! Wir haben die schonende Therapie Ihr Praxisteam berät Sie gerne! Was ist Parodontitis? Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodont) und gehört

Mehr

Schmerz warnt uns! Der Kopfschmerztyp Migräne. Was sind typische Merkmale des Migränekopfschmerzes?

Schmerz warnt uns! Der Kopfschmerztyp Migräne. Was sind typische Merkmale des Migränekopfschmerzes? Check it out! - Trainingswoche 1 - Schmerz warnt uns! Schmerz hat eine Warnfunktion! Durch Schmerz bemerkst du, dass mit deinem Körper etwas nicht in Ordnung ist, dass du dich zum Beispiel verletzt hast

Mehr

Gutachten. 2x dreidimensionales Sitzen. Dr. med. Peter Schleicher München

Gutachten. 2x dreidimensionales Sitzen. Dr. med. Peter Schleicher München Gutachten 2x dreidimensionales Sitzen Dr. med. Peter Schleicher München I. Pathogenese degenerativer Wirbelsäulenveränderungen Mehr als 60% aller atraumatischen degenerativen Wirbelsäulenveränderungen

Mehr

Symptome. ganz gleich in welcher Art und Weise sie sich zeigen und äußern, können diese auf verschiedenen Ebenen ihren Ursprung haben!

Symptome. ganz gleich in welcher Art und Weise sie sich zeigen und äußern, können diese auf verschiedenen Ebenen ihren Ursprung haben! Symptome. ganz gleich in welcher Art und Weise sie sich zeigen und äußern, können diese auf verschiedenen Ebenen ihren Ursprung haben! z.b.: Angenommen Sie hätten Hautprobleme! Neurodermitis, Psoriasis,

Mehr

Künstlicher Hüftgelenksersatz

Künstlicher Hüftgelenksersatz Künstlicher Hüftgelenksersatz Künstlicher Hüftgelenksersatz Was ist eine Hüftgelenk-Arthrose? Das Hüftgelenk ist eine bewegliche Verbindung zwischen dem Becken- und dem Oberschenkelknochen. Die am Gelenk

Mehr

Heilen mit Sauerstoff

Heilen mit Sauerstoff Heilen mit Sauerstoff Kommen Sie zu uns Hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) Druckkammerzentrum Freiburg GmbH Niederlassung Druckkammerzentrum Karlsruhe Herzlich willkommen bei der HBO...... mit Informationen

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen

Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen 08 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen Wenn der Körper sich selbst bekämpft Wenn Viren, Bakterien und Co. den menschlichen Körper

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Gesundheits-Landesrätin Dr. in Silvia Stöger am 18. September 2009 zum Thema "Ausbau der Brustgesundheitszentren in OÖ" LR Dr. in Silvia Stöger Seite 2 LR

Mehr

Patientenleitfaden für das Gespräch mit dem Arzt. Liebe Patientin, lieber Patient!

Patientenleitfaden für das Gespräch mit dem Arzt. Liebe Patientin, lieber Patient! Patientenleitfaden für das Gespräch mit dem Arzt Liebe Patientin, lieber Patient! Je besser Sie sich auf das Gespräch mit Ihrem Arzt vorbereiten, desto leichter wird es für sie/ihn sein, eine Diagnose

Mehr

MS- Multiple Sklerose:

MS- Multiple Sklerose: MS- Multiple Sklerose: Die medizinisch bedeutsamste Funktion von Insulin ist die Senkung des Blutzuckerspiegels. ~ 1 ~ Gliederung: MS- Multiple Sklerose: 1. Was ist Multiple Sklerose? 2. Symptome 3. Der

Mehr

WAS finde ich WO im Beipackzettel

WAS finde ich WO im Beipackzettel WAS finde ich WO im Beipackzettel Sie haben eine Frage zu Ihrem? Meist finden Sie die Antwort im Beipackzettel (offiziell "Gebrauchsinformation" genannt). Der Aufbau der Beipackzettel ist von den Behörden

Mehr

NATÜRLICH GESUND. durch... eine gesunde Ernährung. einen ausgeglichenen Stoffwechsel. einen starken Rücken. Heilpraktikerin Ulrike Weiler

NATÜRLICH GESUND. durch... eine gesunde Ernährung. einen ausgeglichenen Stoffwechsel. einen starken Rücken. Heilpraktikerin Ulrike Weiler durch... eine gesunde Ernährung einen ausgeglichenen Stoffwechsel einen starken Rücken Heilpraktikerin Ulrike Weiler NATÜRLICH GESUND durch ein ganzheitliches Behandlungskonzept Der Körper ist unglaublich

Mehr

Diabetische Retinopathie

Diabetische Retinopathie Netzhautkomplikationen Diabetische Netzhautkomplikationen sind krankhafte Veränderungen in den Augen, die durch einen Diabetes mellitus verursacht werden können. Es handelt sich um die diabetische Retinopathie

Mehr

Mach dir die Tage leichter.

Mach dir die Tage leichter. In der Regel schmerzfrei. Mach dir die Tage leichter. Dismenol. Deine Wahl bei Schmerzen. Was versteht man unter Der Regel? Regel ist der umgangssprachliche Ausdruck für die Menstruation oder monatliche

Mehr

Langanhaltend gegen. Regelschmerzen und Krämpfe. Regelbeschwerden? Hilfreiche Infos und Wohlfühl-Tipps. Mit Regelkalender

Langanhaltend gegen. Regelschmerzen und Krämpfe. Regelbeschwerden? Hilfreiche Infos und Wohlfühl-Tipps. Mit Regelkalender Regelbeschwerden? Mit Regelkalender Langanhaltend gegen Regelschmerzen und Krämpfe Hilfreiche Infos und Wohlfühl-Tipps Das Leben ist zu schön für Schmerzen. Wie entstehen Regelbeschwerden? PMS die schlimmen

Mehr

Yogatherapie bei Kopfschmerzen und Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich

Yogatherapie bei Kopfschmerzen und Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich Yogatherapie bei Kopfschmerzen und Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich Inhaltsverzeichnis Hinweis...3 Wer kann dieses ebook verwenden? 4 Viele Menschen sind betroffen...5 Merkmale von Spannungskopfschmerzen...6

Mehr

Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung Newsletter Progressive Muskelentspannung Die Verbesserung der eigenen Lebensqualität sollte stets wichtiger sein, als keine Zeit zu haben. eine Einführung von Olaf Wiggers Max-Planck-Straße 18 61184 Karben

Mehr

Der Morbus Basedow. Warum Panik bei der Basedow- Diagnose?

Der Morbus Basedow. Warum Panik bei der Basedow- Diagnose? Der Morbus Basedow Es hängt mit einer alten Erinnerung zusammen, dass wir den»basedow«, wie wir ihn in diesem Buch kurz nennen wollen, so ernst nehmen und bei seiner Diagnose sofort in Panik Warum Panik

Mehr

!!! Folgeerkrankungen

!!! Folgeerkrankungen Ein zu hoher Blutzuckerspiegel kann Folgen auf Ihr Herzkreislaufsystem haben und zu Erkrankungen wie der Schaufensterkrankheit, einer Angina pectoris, einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall führen.

Mehr

OCT-Optische Kohärenztomographie

OCT-Optische Kohärenztomographie Dr. med. Peter Maloca Augenarzt FMH, speziell Augenchirurgie Löwenstrasse 9 6004 Luzern Telefon 041 210 03 23 Fax 041 410 72 90 www.dr-maloca.ch OCT OCT-Optische Kohärenztomographie Sehr geehrte Patientin,

Mehr

Der Kopf frei von Migräne und Kopfschmerzen. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Der Kopf frei von Migräne und Kopfschmerzen. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Der Kopf frei von Migräne und Kopfschmerzen Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Das sollten Sie wissen Einen brummenden Schädel nach einer zu langen Nacht oder nach einem anstrengenden Arbeitstag

Mehr

Ambulante Eingriffe zur Behandlung chronischer Rückenschmerzen an der Univ.Klinik für Orthopädie, AKH Wien

Ambulante Eingriffe zur Behandlung chronischer Rückenschmerzen an der Univ.Klinik für Orthopädie, AKH Wien Ambulante Eingriffe zur Behandlung chronischer Rückenschmerzen an der Univ.Klinik für Orthopädie, AKH Wien FACETTENGELENKSINFILTRATIONEN Definition: Eine Injektion von Lokalanästhetikum und Kortisonpräparat

Mehr

Fernausbildung Fachberater/in für holistische Gesundheit. Modul 6

Fernausbildung Fachberater/in für holistische Gesundheit. Modul 6 Fernausbildung Fachberater/in für holistische Gesundheit Modul 6 Vorwort Liebe(r) Teilnehmer/in Herzlich willkommen in Modul 6 Mit dem 6. Modul beenden Sie nun Ihre Ausbildung, denn einmal muss schliesslich

Mehr

OSTEOPATHIE. Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858. www.osteopathie-hasenfratz.de HEILPRAKTIKER

OSTEOPATHIE. Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858. www.osteopathie-hasenfratz.de HEILPRAKTIKER OSTEOPATHIE HEILPRAKTIKER Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858 www.osteopathie-hasenfratz.de Was ist Osteopathie? Die Osteopathie gehört in den Bereich der Manuellen Medizin, d.h. sowohl Diagnostik

Mehr

>> osteopathie marion wolter >> heilpraktikerin

>> osteopathie marion wolter >> heilpraktikerin >> osteopathie marion wolter >> heilpraktikerin Die Geschichte der Osteopathie Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt der Arzt A.T. Still eine ganzheitliche manuelle Medizin. Auf der Grundlage genauer Beobachtung,

Mehr

Anamnesebogen für Kopfschmerzen

Anamnesebogen für Kopfschmerzen 1 Anamnesebogen für Kopfschmerzen NAME: ALTER: GESCHLECHT: weiblich männlich Mit der Beantwortung der folgenden Fragen helfen Sie dabei, ihre Kopfschmerzen korrekt diagnostizieren zu können. Nehmen Sie

Mehr

Name der Kursleitung: Kursnummer: Datum: ausgezeichnet... sehr schlecht. ausgezeichnet... sehr schlecht

Name der Kursleitung: Kursnummer: Datum: ausgezeichnet... sehr schlecht. ausgezeichnet... sehr schlecht 8.3 Fragebögen 8.3.1 Eingangsfragebogen für die allgemeine, präventive Rückenschule Bitte füllen Sie diesen Fragebogen gewissenhaft aus. Die Informationen unterstützen Ihre persönliche Betreuung während

Mehr

Depressionen meistern. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Depressionen meistern. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Depressionen meistern Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Das sollten Sie wissen In Deutschland leiden etwa 8 % der Bevölkerung oder 5,6 Mio. Menschen unter Depressionen. Häufig tun Familienangehörige

Mehr

Pranamat personel training

Pranamat personel training Alles im Fluss von Kopf bis Fuß Pranamat personel training Prana = Lebensenergie eine Kombination aus Akupressur und Reflexzonenmassage auf der Basis der ayurvedischen Tradition Das individuelle Training

Mehr

Gesund ohne Rauch. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Gesund ohne Rauch. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Gesund ohne Rauch Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Gesund ohne Rauch Eine der besten Entscheidungen Ihres Lebens Es ist Zeit aufzuhören Das sollten Sie wissen Ohne Frage, es ist nicht

Mehr

Osteoporose. Ein echtes Volksleiden. Schon jetzt zählen die Osteoporose und die damit verbundene erhöhte Brüchigkeit der Knochen

Osteoporose. Ein echtes Volksleiden. Schon jetzt zählen die Osteoporose und die damit verbundene erhöhte Brüchigkeit der Knochen Osteoporose Osteoporose 9 Osteoporose Ein echtes Volksleiden Schon jetzt zählen die Osteoporose und die damit verbundene erhöhte Brüchigkeit der Knochen in den entwickelten Ländern zu den häufigsten Erkrankungen

Mehr

Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie, computergesteuerte Schwingungstherapie, die die Selbstheilungskräfte anregt.

Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie, computergesteuerte Schwingungstherapie, die die Selbstheilungskräfte anregt. Was ist Bioresonanztherapie? Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie, computergesteuerte Schwingungstherapie, die die Selbstheilungskräfte anregt. Der menschliche Körper strahlt unterschiedliche

Mehr

Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden. Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden

Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden. Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden Monika Dall-Bauernfeind Adresse: Gallneukirchnerstrasse 8, A-4209 Engerwitzdorf,OÖ Mein Weg Touch for Health School Instruktor Indianisch

Mehr

FATIGUE FATIGUE BEI MS SO LÄSST SICH DAS ERSCHÖPFUNGSSYNDROM BEKÄMPFEN

FATIGUE FATIGUE BEI MS SO LÄSST SICH DAS ERSCHÖPFUNGSSYNDROM BEKÄMPFEN 04 FATIGUE FATIGUE BEI MS SO LÄSST SICH DAS ERSCHÖPFUNGSSYNDROM BEKÄMPFEN LIEBE LESERIN, LIEBER LESER, Inhaltsverzeichnis die chronische Erschöpfung, Fatigue, Symptomatik Fatigue 4 Erkenntnisse rund um

Mehr

Diabetische Netzhauterkrankung

Diabetische Netzhauterkrankung Diabetes und Auge Diabetische Netzhauterkrankung Die diabetische Retinopathie ist die häufigste Erblindungsursache in der Bevölkerung zwischen dem 30. und 65. Lebensjahren in der westlichen Welt. Das Auftreten

Mehr

ENKI - Bandana - Haube

ENKI - Bandana - Haube ENKI - Bandana - Haube Langwellige Infrarotstrahlung, auch FIR genannt (far infrared rays) ist ein Teil des Sonnenlichtspektrums, unsichtbar für das menschliche Auge. Die Wellenlänge der Infrarotstrahlen

Mehr

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben.

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung Ein complexes Thema einfach erklärt Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung kaum einer entkommt ihr! Eine Erkältung ist weltweit die häufigste Erkrankung, von der Sahara bis nach Grönland. Würde

Mehr

Die Refluxkrankheit. Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken. Dr. med. J. Erdmann, Praxis am Hogenkamp

Die Refluxkrankheit. Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken. Dr. med. J. Erdmann, Praxis am Hogenkamp Die Refluxkrankheit Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken Die Speiseröhre Die Speiseröhre (Ösophagus) ist ein ca. 20-30 cm langer Muskelschlauch, der Mundund Rachenraum mit dem Magen verbindet.

Mehr

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report Fit im Büro Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Bonus-Report Hallo und herzlich Willkommen zu Ihrem Bonusreport Fit im Büro. Ich heiße Birgit, und habe es mir zur Aufgabe gemacht Ihnen bei

Mehr

Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA)

Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA) Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA) Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Sport Massage Manuelle Lymphdrainage Präventive Massage PHYSIOTHERAPIE LINDENEGG Lindenegg 8 2502 Biel/Bienne

Mehr

Trockenes Auge. Haben Sie Trockene Augen?

Trockenes Auge. Haben Sie Trockene Augen? Trockenes Auge Jeder 3 bis 5 Patient, der den Augenarzt besucht, an der Krankheit Trockenes Auge leidet. Ein Trockenes Auge entsteht, wenn der Körper zu wenig Tränenflüssigkeit produziert oder die Zusammensetzung

Mehr

Handgriffe. Reinhard Juen. Staatlich geprüfter med. Heilmasseur. Heilmasseur Reinhard Juen, Tel.0650/4292129

Handgriffe. Reinhard Juen. Staatlich geprüfter med. Heilmasseur. Heilmasseur Reinhard Juen, Tel.0650/4292129 Handgriffe RJ Reinhard Juen Staatlich geprüfter med. Heilmasseur Hand anlegen Klassische Massage und Marnitz - Therapie Mit der klassischen Massage, sowie der Marnitz Therapie (Sonderform) wird der gesamte

Mehr

Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt?

Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt? Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt? Ein Überblick für Patienten Was ist COPD? COPD ist eine Abkürzung für den englischen Begriff Chronic Obstructive Pulmonary Disease, der die wesentlichen

Mehr

www.schilddruesenforum.at 2/5

www.schilddruesenforum.at 2/5 Der Österreichische Schilddrüsenbrief - Aktuelle Infos für Schilddrüsenpatienten Herausgeber: Univ. Doz. Dr. Georg Zettinig, Wien - Dr. Wolfgang Buchinger, Graz www.schilddruesenforum.at Nummer 2 2006

Mehr

Die mehrdimensionalen Wirkungsprinzipien des Dolo-Tapings

Die mehrdimensionalen Wirkungsprinzipien des Dolo-Tapings Dolo-Taping-Therapie Der sanfte Weg der Schmerztherapie Dolo-Taping ist ein neues und besonders schonendes Behandlungskonzept der Schmerztherapie, mit dem sich Beschwerden des Bewegungsapparates und der

Mehr

dental lockere zähne oder implantate?

dental lockere zähne oder implantate? dental lockere zähne oder implantate? liebe Patientin, lieber patient! LOSE ZÄHNE [ Als Betroffene/-r stehen Sie nicht alleine da. Schätzungsweise 8 10 Millionen Bürger in Deutschland leben von Zeit zu

Mehr

Kann man dem Diabetes davonlaufen?

Kann man dem Diabetes davonlaufen? Kann man dem Diabetes davonlaufen? Dr. med. A. Witzel Internist/Kardiologe/Diabetologe(DDG) Med. Reha-Einrichtungen der Stadt Radolfzell Mettnau-Kur - Diabetes mellitus Es gibt eine Vielzahl verschiedener

Mehr

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern.

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern. Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern. Liebe Leserin, lieber Leser, Sie haben diese Broschüre aufgeschlagen vielleicht weil Ihr Arzt bei Ihnen

Mehr

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Klassische Homöopathie häufig unbekannt Viele Menschen kennen den Begriff Homöopathie. Die meisten aber verwechseln echte Homöopathie mit anderen teils angelehnten

Mehr

Impressum. All rights reserved. Asian samples courtesy of Spectrasonics 'Heart of Asia' ISBN: 978-3935367-36-3

Impressum. All rights reserved. Asian samples courtesy of Spectrasonics 'Heart of Asia' ISBN: 978-3935367-36-3 Die auf dieser CD angeleiteten Übungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt; sie sollen aber ärztlichen Rat und ärztliche Hilfe nicht ersetzen. Insbesondere bei akuten Beschwerden ist die ärztliche

Mehr

Praxis Laubengeiger. Naturheilkunde Physiotherapie. Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und Physiotherapie

Praxis Laubengeiger. Naturheilkunde Physiotherapie. Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und Physiotherapie Naturheilkunde Physiotherapie Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und Physiotherapie Anke Laubengeiger Heilpraktikerin Physiotherapeutin Meine Praxis Mein Konzept Da sich Organe und Strukturen

Mehr

GESUNDHEITSZENTRUM TEUCHERN. Entdecken Sie Ihr Leben neu. Prävention Physiotherapie Fitness Ernährung Entspannungstraining Rehabilitation

GESUNDHEITSZENTRUM TEUCHERN. Entdecken Sie Ihr Leben neu. Prävention Physiotherapie Fitness Ernährung Entspannungstraining Rehabilitation Entdecken Sie Ihr Leben neu Ihr ganz persönlicher Weg zu mehr Vitalität und Lebensfreude GESUNDHEITSZENTRUM TEUCHERN Prävention Physiotherapie Fitness Ernährung Entspannungstraining Rehabilitation GESUNDHEIT

Mehr

in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010

in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010 Seite 1/5 in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010 Expertengespräch zum Thema Retinoblastom Und zu diesem Thema begrüße ich jetzt Professor Norbert Bornfeld, Direktor des Zentrums

Mehr

Thrombose nach Krampfaderoperation

Thrombose nach Krampfaderoperation Thrombose nach Krampfaderoperation Wo fließt dann nach der Operation das Blut hin? Diese Frage habe ich in den vergangenen 16 Jahren fast täglich von meinen Patienten gehört. Dumm ist der Mensch nicht

Mehr

Geriatrische Rehabilitation. Bezirksklinikum Ansbach

Geriatrische Rehabilitation. Bezirksklinikum Ansbach Geriatrische Rehabilitation Bezirksklinikum Ansbach Bezirksklinikum Ansbach Ansbach mit seiner reizvollen Altstadt liegt an der Romantischen Straße zwischen dem Naturpark Frankenhöhe und dem Fränkischen

Mehr

Merkblatt bei starker Zahnarztangst und Dentophobie

Merkblatt bei starker Zahnarztangst und Dentophobie Merkblatt bei starker Zahnarztangst und Dentophobie Was ist Zahnarztangst bzw. Dentophobie? Unter dem Begriff Dentophobie versteckt sich eine häufig belastende, übersteigerte Angst vor Zahnbehandlungen

Mehr

Daunen-Info Nr. 5/2013

Daunen-Info Nr. 5/2013 Daunen-Info Nr. 5/2013 Prof. Karl-Christian Bergmann, Leiter der pneumologisch-allergologischen Ambulanz im Allergie- Centrum-Charité, Berlin Der Winter steht vor der Tür, die Zeit für warme Daunendecken

Mehr

Der HIV-Test: Was ich wissen und was ich mir im Vorfeld überlegen sollte

Der HIV-Test: Was ich wissen und was ich mir im Vorfeld überlegen sollte Der HIV-Test: Was ich wissen und was ich mir im Vorfeld überlegen sollte Pro und Contra: Auch wenn HIV mittlerweile eine behandelbare Krankheit geworden ist, ist AIDS immer noch nicht heilbar. Es gibt

Mehr

Übersicht Verständnisfragen

Übersicht Verständnisfragen Übersicht Verständnisfragen Herz-Kreislauf-Erkrankungen Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) Übergewicht und Adipositas Diabetes mellitus Krebserkrankungen HIV und AIDS Rheumatische Erkrankungen

Mehr

Hören eines der wichtigsten Sinnesorgane

Hören eines der wichtigsten Sinnesorgane Amplifon AG Sihlbruggstrasse 109 CH-6340 Baar Hören eines der wichtigsten Sinnesorgane Nicht sehen trennt uns von den Dingen. Nicht hören trennt uns von den Menschen!, lautet ein berühmter Ausspruch von

Mehr

[massage] & [therapie] MAG. ASTRID TRETTENBREIN

[massage] & [therapie] MAG. ASTRID TRETTENBREIN [massage] & [therapie] MAG. ASTRID TRETTENBREIN MEINE BEHANDLUNGEN Heilmassage Klassische Massage Lymphdrainage Triggerpunkt-Therapie Marnitz-Therapie Bindegewebs- & Segmentmassage Fußreflexzonenmassage

Mehr

Kreativ visualisieren

Kreativ visualisieren Kreativ visualisieren Haben Sie schon einmal etwas von sogenannten»sich selbst erfüllenden Prophezeiungen«gehört? Damit ist gemeint, dass ein Ereignis mit hoher Wahrscheinlichkeit eintritt, wenn wir uns

Mehr

Aufklärung IgG-/IgG4-Blutuntersuchung zur Abklärung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Aufklärung IgG-/IgG4-Blutuntersuchung zur Abklärung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten Aufklärung IgG-/IgG4-Blutuntersuchung zur Abklärung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten Liebe Patientin, lieber Patient, aufgrund der bei Ihnen bestehenden Beschwerdesymptomatik besteht der Verdacht

Mehr

Gemeinsam zum Ziel. Mehr Lebensqualität dank dem Sanitas Gesundheitscoaching

Gemeinsam zum Ziel. Mehr Lebensqualität dank dem Sanitas Gesundheitscoaching Gemeinsam zum Ziel Mehr Lebensqualität dank dem Sanitas Gesundheitscoaching Jede vierte Person über 45 ist betroffen Immer mehr Menschen leiden unter dem sogenannten «metabolischen Syndrom». Der Begriff

Mehr

PAVK: Finden Sie heraus, was sich dahinter verbirgt! PAVK ist eine ernste Störung der Durchblutung in den Arterien der Beine und des Beckens.

PAVK: Finden Sie heraus, was sich dahinter verbirgt! PAVK ist eine ernste Störung der Durchblutung in den Arterien der Beine und des Beckens. PAVK: Finden Sie heraus, was sich dahinter verbirgt! PAVK ist eine ernste Störung der Durchblutung in den Arterien der Beine und des Beckens. Freie Bahn in den Arterien und Venen Unser Blutkreislauf ist

Mehr

Kosmetische Lidstraffung

Kosmetische Lidstraffung Kosmetische Lidstraffung Blepharoplastik und Faltenbehandlung PELLEVÉ TM links vom Rhein Augenzentrum Klinik Links vom Rhein Rodenkirchen Liebe Patientin, lieber Patient, unsere Augen haben eine ganz besondere

Mehr

K l i n i k T i e f e n b r u n n e n. Brustvergrösserung

K l i n i k T i e f e n b r u n n e n. Brustvergrösserung K l i n i k T i e f e n b r u n n e n Brustvergrösserung Brustvergrösserung Übersicht: Ein Brustimplantat für mich? Viele Frauen erfüllen sich heute den Wunsch nach grösseren, volleren Brüsten. Die Gründe

Mehr

Presseinformation. Schaan, 1.7.2011

Presseinformation. Schaan, 1.7.2011 Schaan, 1.7.2011 Presseinformation Schaan. Liechtenstein wird kerngesund und bleibt kerngesund. Das ist das Anliegen von Naturheilkunde und Komplementär-Therapie Liechtenstein mit der gemeinsamen Aktion

Mehr

Die unterschätzte Bedrohung: Öffentliche Wahrnehmung zur Fettleibigkeit in Europa

Die unterschätzte Bedrohung: Öffentliche Wahrnehmung zur Fettleibigkeit in Europa Die unterschätzte Bedrohung: Öffentliche Wahrnehmung zur Fettleibigkeit in Europa ZUSAMMENFASSUNG FÜR DEUTSCHLAND Durchgeführt von der unabhängigen Strategieberatung Opinium in Zusammenarbeit mit der Europäischen

Mehr

Chemotherapie -ein Bilderbuch für Kinder

Chemotherapie -ein Bilderbuch für Kinder Chemotherapie -ein Bilderbuch für Kinder Unser Körper besteht aus verschiedenen Zellen, die ganz unterschiedlich aussehen. Jede Art erfüllt eine besondere Aufgabe. Da gibt es zum Beispiel Gehirnzellen,

Mehr

Stationäre Schmerztherapie

Stationäre Schmerztherapie Stationäre Schmerztherapie Chronische Schmerzen können biologische, psychologische oder soziale Ursachen haben. Deshalb bieten wir in unserer stationären Schmerztherapie eine ganzheitliche, multimodale

Mehr

KOPIE. Diabetes in Kürze. «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!»

KOPIE. Diabetes in Kürze. «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!» Diabetes in Kürze «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!» Schweizerische Diabetes-Gesellschaft Association Suisse du Diabète Associazione Svizzera per il Diabete Was ist Diabetes? Es gibt 2 Typen von

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

HALLUX VALGUS (BALLENZEHE)

HALLUX VALGUS (BALLENZEHE) HALLUX VALGUS (BALLENZEHE) DR. MED. CLAUDE MÜLLER FMH Orthop. Chirurgie und Traumatologie FUSSZENTRUM Klinik Birshof, Reinacherstrasse 28, CH-4142 Münchenstein T +41 61 335 24 24 F +41 61 335 24 14 cmueller@leonardo-ortho.ch

Mehr

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf Schwangerschaftsdiabetes angeboten? Liebe Leserin, dieses Merkblatt erläutert, warum allen Schwangeren ein Test

Mehr

WEGWEISER ZUR EINLAGERUNG VON NABELSCHNURBLUT UND -GEWEBE

WEGWEISER ZUR EINLAGERUNG VON NABELSCHNURBLUT UND -GEWEBE WEGWEISER ZUR EINLAGERUNG VON NABELSCHNURBLUT UND -GEWEBE Nabelschnurblut ist wertvoll! Wenn sich Eltern dafür entscheiden, das Nabelschnurblut ihres Kindes aufzubewahren, können sie damit dem Kind selbst,

Mehr

Hilfe, mein SCRUM-Team ist nicht agil!

Hilfe, mein SCRUM-Team ist nicht agil! Hilfe, mein SCRUM-Team ist nicht agil! Einleitung: Laut unserer Erfahrung gibt es doch diverse unagile SCRUM-Teams in freier Wildbahn. Denn SCRUM ist zwar eine tolle Sache, macht aber nicht zwangsläufig

Mehr

Symptome KAPITEL 3. Symptome KAPITEL 3

Symptome KAPITEL 3. Symptome KAPITEL 3 Symptome KAPITEL 3 47 Zucker kommt auf leisen Sohlen In Spanien fing alles an... Es war unerträglich heiß in Spanien. Wir hatten uns für unseren Urlaub zwar schönes Wetter gewünscht, aber das war fast

Mehr

Depression Die Krankheit Nr. 1!!!

Depression Die Krankheit Nr. 1!!! Depression Die Krankheit Nr. 1!!! Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat festgestellt, dass die Erkrankung Depression in ca. 10 Jahren die häufigste Erkrankung in den Industrieländern darstellt, das

Mehr

Präventive Rücken Stabilisation

Präventive Rücken Stabilisation Präventive Rücken Stabilisation Entwickelt und geleitet von : Thomas Nikolaus Sportwissenschaftler M.A. Medizinischer Trainingstherapeut Sporttherapeut (DVGS) Einheit 5 Nr. 40 vom 01.10.2011 2 Die Kosten

Mehr

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern.

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern. Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern. 02 Liebe Leserin, lieber Leser, Sie haben diese Broschüre aufgeschlagen vielleicht weil Ihr Arzt bei Ihnen

Mehr

Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit

Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit Intensivtherapie von Depressionen BADEN-BADEN Behandlungsangebot für Menschen mit Depressionen Merkmale von Depressionen Sie fühlen sich wie gelähmt, unfähig, wertlos,

Mehr

Basler Psi-Tage 2003 (28.11.03 bis 1.12.03)

Basler Psi-Tage 2003 (28.11.03 bis 1.12.03) Forschungs- und Dokumentationszentrum für Therapieerfolge und Stiftung Coaching for Health präsentieren Binningen, 14.1.04 Resultate der Behandlungen (Geistiges Heilen): Basler Psi-Tage 2003 (28.11.03

Mehr

Leukotape K. Pain Relief Technique ein neues Therapieprinzip. Patienteninformation

Leukotape K. Pain Relief Technique ein neues Therapieprinzip. Patienteninformation Leukotape K. Pain Relief Technique ein neues Therapieprinzip. Patienteninformation Rückenschmerzen Tennisarm Kopfschmerzen Achillessehne Pain Relief Technique ein neues Verfahren macht von sich reden.

Mehr

Dr. med. univ. Christoph Bierbamer

Dr. med. univ. Christoph Bierbamer Dr. med. univ. Christoph Bierbamer Anamnesebogen Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient! Ich bitte Sie, nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie die folgenden Fragen in einer geruhsamen Stunde zuhause

Mehr

Hepar-SL. Für ein ausgeglichenes Leben auch ohne Gallenblase

Hepar-SL. Für ein ausgeglichenes Leben auch ohne Gallenblase Hepar-SL Für ein ausgeglichenes Leben auch ohne Gallenblase Ein Leben ohne Gallenblase betrifft immer mehr Menschen. Auch Ihre Gallenblase wurde operativ entfernt, da Sie möglicherweise unter immer wieder

Mehr

Schulungsverein Ohrekreis e.v. ZUCKERSÜSS - FOLGENSCHWER Diabetes mellitus und seine Folgeschäden. Haldensleben, den (Welt-Diabetestag)

Schulungsverein Ohrekreis e.v. ZUCKERSÜSS - FOLGENSCHWER Diabetes mellitus und seine Folgeschäden. Haldensleben, den (Welt-Diabetestag) ZUCKERSÜSS - FOLGENSCHWER Diabetes mellitus und seine Folgeschäden Haldensleben, den 14.11.2009 (Welt-Diabetestag) Diabetes in Zahlen Rund 50 Millionen Menschen mit Diabetes leben in Europa. Etwa 246 Millionen

Mehr