ACP 1703 Ax 1703 CM Feldbus Interface Ring (3x LWL, 1x el.)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ACP 1703 Ax 1703 CM Feldbus Interface Ring (3x LWL, 1x el.)"

Transkript

1 ACP 1703 Ax 1703 CM-0821 Feldbus Interface Ring (3x LWL, 1x el.) Businterface für Ausführung eines optischen Feldbusses oder Gemeinschaftsverkehrs als optischer Ring oder optischer Stern Eigenschaften: 3 optische Sende- und Empfangskanäle (ST-Stecker) Lichtleiter bis 1300m Länge verwendbar 1 elektrische Schnittstelle V.28 (RJ45- Stecker) Patch-Kabel bis 3m Länge verwendbar Übertragungsgeschwindigkeit bis 115.2kBit/s Stromversorgung wahlweise über die elektrische Schnittstelle oder über PS-663x oder PS-6621 Copyright Siemens AG 2007 MC

2 Anwendung und Übersicht CM-0821 dient zum Aufbau von Kommunikationsnetzwerken mit optischer oder elektrischer Ankopplung: Betriebsarten IEC Balanced Point-Point (End-End-Verkehr, Vollduplex) IEC Unbalanced Multi-Point (Gemeinschaftsverkehr) IEC Unbalanced Multi-Point (Gemeinschaftsverkehr) Netzstruktur Ring redundante Master (redundante) bi-direktionale Kommunikation im Ring Signalisierung einer Ring-Unterbrechung Stern, Baum redundante Master bis kbit/s Übertragungsgeschwindigkeit 3 optische Sende- u. Empfangskanäle Überwachung des Empfangskanals auf Zeichen-Dauerlage 1 elektrische Schnittstelle V.28 Stromversorgung über die elektrische Schnittstelle kann nur einen Modul mit Strom versorgen PS-6630 oder PS-6632 redundante Stromversorgung realisierbar (nicht zum Zweck der Leistungserhöhung) PS-6621 nicht mehr als 6 Module CM-0821 an einer Stromversorgung PS-663x oder PS-6621 Unterschiede zwischen den Versionen --, -A, -B, -C, -D Von CM-0821 gibt es derzeit drei Versionen mit folgenden Unterschieden: Version -- Version -A Version -B /-C/-D Sachnummer GA GA0-821-A GA0-821-B/ -C/ -D Bezeichnung im Datenblatt CM CM-0821-A CM-0821-B/ -C/ -D Unterstützte Konfigurationen Redundante Master Stern Stern Stern Stern Ring, Stern Ring, Stern Balanced Point-Point ab Version -D Erkennbare äußere Unterschiede DIP-Switch S2 nicht vorhanden DIP-Switch S2 hat 2 Schalter DIP-Switch S2 hat 3 Schalter 2 ACP 1703 Ax 1703 CM-0821

3 Konfigurationen Stern, singulärer Master, bis max. 2 Slaves Master Slaves Stern, redundanter Master, > 2 Slaves redundante Master Slaves CH3 CH CH3 CH3 Slaves PS-663x PS-663x CM-0821 CM-0822 ACP 1703 Ax 1703, CM

4 Ring, redundante Master redundante Master Slave Slave Slave Slave Weitere Konfigurationen siehe ACP 1703 Plattformen Konfiguration Automatisierungseinheiten und Automatisierungsnetze. 4 ACP 1703 Ax 1703 CM-0821

5 Eigenschaften Ring je Koppelstelle 1 CM-0821 unterstützt redundante Master (2 Koppelstellen) die Kanäle 3 (CH3, optisch) und 4 (, elektrisch) sind gemeinsam für eine Verbindung in Richtung zu einem Master oder in Richtung zu den Slaves einstellbar Kanal 3 (CH3, optisch) Übertragungsgeschwindigkeit für Überwachung auf Zeichen-Dauerlage über DIP- Switch einstellbar Zeichen-Ruhelage über DIP-Switch einstellbar über die Kanäle 1 () und 2 () wird der Ring hergestellt Eigenschaften Stern / Baum 1 CM-0821 und bis zu 7 CM-0822 können nebeneinander gesteckt werden unterstützt redundante Master (optisch und elektrisch angekoppelt) die Kanäle 3 (CH3, optisch) und 4 (, elektrisch) sind gemeinsam für eine Verbindung in Richtung zu einem Master eingestellt die Kanäle 1 () und 2 () dienen der Verbindung zu je einem Slave optische Kanäle Übertragungsgeschwindigkeit für Überwachung auf Zeichen-Dauerlage über DIP- Switch einstellbar Zeichen-Ruhelage je Schnittstelle über DIP-Switch einstellbar Protokollelemente, die Stromversorgung und Signalisierung unterstützen Die folgenden Protokollelemente unterstützten die Stromversorgung des CM-0821 und die Signalisierung einer Ring-Unterbrechung über die serielle Schnittstelle: Protokollelement SM-2551/UMPMA0 SM-2551/UMPSA0 SM-2551/SFBMA1 SM-2551/SFBSA1 SM-2551/103MA0 SM-2551/103SA0 Bezeichnung Standardprotokoll für Gemeinschaftsverkehr Standardprotokoll für Feldbus Standardprotokoll für Schutzgeräteankopplung ACP 1703 Ax 1703, CM

6 Blockschaltbild (Modul) 6 ACP 1703 Ax 1703 CM-0821

7 Blockschaltbilder Datenfluss Ring von/zu entweder Master oder Slave CM-0821 Rx_3 Tx_3 Rx_4 Tx_4 TTL_ Bus Ring Administrator Tx_1 Rx_1 Tx_2 Rx_2 Ring Stern / Baum (Modulreihe) from/to redundant masters from/to slaves CM-0821 Rx_3 Tx_3 Rx_4 Tx_4 CM-0822 Rx_3 Tx_3 Rx_4 Tx_4 TTL_ Bus TTL_ Bus Tx_1 Rx_1 Tx_2 Rx_2 Tx_1 Rx_1 Tx_2 Rx_2 from/to slaves ACP 1703 Ax 1703, CM

8 Technische Daten Schnittstellen Optische Schnittstellen Kanal 1 (, X1/X2) Kanal 2 (, X3/X4) Kanal 3 (CH3, X5/X6) Elektrische Schnittstelle Kanal 4 (, X8) Multimode-Glasfaser-Lichtwellenleiter: (1) 50/125µm-Faser (typ. 2,3dB/km) max kBit/s (2) 62.5/125µm-Faser (typ. 3,0dB/km) max kBit/s In einer Ring-Konfiguration muss wegen höherer Datenrate im Ring die 62.5/125µm-Faser (2) verwendet werden. Sender (820nm): in die Faser eingekoppelte Leistung: max Empfänger (820nm): min (1) -13.8dBm -18.8dBm (2) -10dBm -15dBm Empfangsleistung: max min Datenrate R D: (1), (2) -10dBm -40dBm Leitungslängen (Systemreserve 3dB): max kBit/s (1) km (2) km im Ring km sonst V.28 asynchron Statussignal zur Signalisierung einer Ring- Unterbrechung ermöglicht Stromversorgung über die elektrische Schnittstelle Anschluss von Patch-Kabeln (RJ45-Stecker) mit maximal 3m Länge Datenrate max kBit/s Signallaufzeiten Ring im Ring ( ) in den Ring einkoppeln (CH3/ /) aus dem Ring auskoppeln (/ CH3/) im Lichtwellenleiter T [µs] = 8,65 + (6,25*10 5 ) / R D [Bit/s] T CH3/ / [µs] = 4,78 + (5*10 5 ) / R D [Bit/s] T / CH3/ [µs] = 11,5 + (6,25*10 5 ) / R D [Bit/s] ca. 5ns/m (Näherungswert) Die Signallaufzeiten sind richtungsunabhängig. Anmerkung: Um die Gesamt-Signallaufzeit von einem Master zu einem bestimmten Slave zu erhalten, sind obige Signallaufzeiten sowie die Signallaufzeit in allen Lichtwellenleiter-Abschnitten zu berücksichtigen (siehe Beispiel in ACP 1703 Plattformen Konfiguration Automatisierungseinheiten und Automatisierungsnetze) 8 ACP 1703 Ax 1703 CM-0821

9 Signallaufzeiten Stern / Baum Zwischen CH3/ im CM-0821 und einem optischen Kanal im selben CM-0821 (/) in einem CM-0822 in der selben Reihe (//CH3/) im Lichtwellenleiter T CH3/ / [µs] = 4,78 + (5*105) / R D [Bit/s] T CH3/ CM-0822/CHx [µs] = 4,78 + (5*105) / R D [Bit/s] ca. 5ns/m (Richtwert) Die Signallaufzeiten sind richtungsunabhängig. Anmerkung: Um die Gesamt-Signallaufzeit von einem Master zu einem bestimmten Slave zu erhalten, sind obige Signallaufzeiten (in kaskadierten Systemen unter Umständen mehrfach) sowie die Signallaufzeit in allen Lichtwellenleiter-Abschnitten zu berücksichtigen (siehe Beispiel in ACP 1703 Plattformen Konfiguration Automatisierungseinheiten und Automatisierungsnetze) Stromversorgung Betriebsspannung VDC, typ. 0.5W.. 1W (je nach eingestellter Zeichen- Ruhelage) Mechanik und Anschlüsse Optische Schnittstellen Ring Kanal 1 (, X1/X2) Kanal 2 (, X3/X4) Kanal 3 (CH3, X5/X6) Stern / Baum Kanal 1 (, X1/X2) Kanal 2 (, X3/X4) Kanal 3 (CH3, X5/X6) Elektrische Schnittstelle DIP-Switch Abmessungen Gewicht Stromversorgung über PS-663x, PS-6621 oder die serielle Schnittstelle Multimode-LWL (2) Multimode-LWL (2) Multimode-LWL (1), (2) Multimode-LWL (1), (2) Multimode-LWL (1), (2) Multimode-LWL (1), (2) Kanal 4 (, X8) RJ45 8polig nach IEC Schalter 131 x 63 x 73 mm (H x B x T, Maße ohne Hutschiene) ca. 160 g ST kompatibel ST kompatibel ST kompatibel ST kompatibel ST kompatibel ST kompatibel ACP 1703 Ax 1703, CM

10 Engineering Frontansicht CM CM-0821-A 10 ACP 1703 Ax 1703 CM-0821

11 CM-0821-B / -C / -D Stecker CM , CM-0821-A, CM-0821-B / -C / -D ACP 1703 Ax 1703, CM

12 Einstellungen CM ACP 1703 Ax 1703 CM-0821

13 CM-0821-A ACP 1703 Ax 1703, CM

14 CM-0821-B / -C / -D 14 ACP 1703 Ax 1703 CM-0821

15 Literaturverzeichnis ACP 1703 Plattformen Konfiguration Automatisierungseinheiten und Automatisierungsnetze Datenblatt SM-x551/PROTOCOL Datenblatt CM-0822 Datenblatt CM-0823 Datenblatt PS-663x DC MC MC MC MC ACP 1703 Ax 1703, CM

16 16 ACP 1703 Ax 1703 CM-0821

RTU560 Datenblatt Lichtwellenleiter-Ankopplung 560FOC40. Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40. Anwendung

RTU560 Datenblatt Lichtwellenleiter-Ankopplung 560FOC40. Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40. Anwendung Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40 D RTU Peripherie Bus (RS485) D LWL Sender LWL Empfänger TX RX Abb. 1: Prinzipschaltbild Lichtwellen-Ankopplung 560FOC40 Anwendung Die Baugruppe 560FOC40 ist für den

Mehr

HARTING econ 3000 Einführung und Merkmale

HARTING econ 3000 Einführung und Merkmale Einführung und Merkmale HARTING econ 3011, unmanaged, für die Installation in Schaltschränken Allgemeine Beschreibung Merkmale Der zur Produktfamilie HARTING econ 3000 gehörige Fast econ3011 ist für den

Mehr

Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie

Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie 1. Verwendung... 1 2. Technische Daten... 2 2.1. LWL-Anschluss-Platine... 2 2.2. Leitungstypen LWL- Anschluss... 2 3. PROFIBUS-Konfiguration...

Mehr

Produktübersicht. Schnittstellenkonverter und Steckerbausteine (Ver. 2007/08)

Produktübersicht. Schnittstellenkonverter und Steckerbausteine (Ver. 2007/08) Produktübersicht Schnittstellenkonverter und Steckerbausteine (Ver. 2007/08) MDD - Multi Data Digital GmbH Kaiser-Friedrich-Promenade 37 61348 Bad Homburg Tel. 06172/ 49 56 59 0 Fax. 06172/ 49 56 59 99

Mehr

3 Ex i Trennstufen. LWL-Feldbus-Trennübertrager für Installation in Zone 1 Typ 9186/12

3 Ex i Trennstufen. LWL-Feldbus-Trennübertrager für Installation in Zone 1 Typ 9186/12 3 Ex i Trennstufen Einfache Installation und Wartung durch: Eigensichere optische Schnittstelle Eigensicherer Busanschluss über RS 485 IS (PNO) Hohe Verfügbarkeit durch: Aufbau von redundanten Punkt-zu-Punkt-

Mehr

SICAM RTUs AK 1703 SM-2557/ETA2. Protokollelemente für Ethernet TCP/IP. Protokollelemente für LAN/WAN- Kommunikation. SM-25x6 (Symbolfoto)

SICAM RTUs AK 1703 SM-2557/ETA2. Protokollelemente für Ethernet TCP/IP. Protokollelemente für LAN/WAN- Kommunikation. SM-25x6 (Symbolfoto) SICAM RTUs AK 1703 SM-25xx/ETA2 Protokollelemente für Ethernet TCP/IP Protokollelemente für LAN/WAN- Kommunikation SM-25x6 (Symbolfoto) SM-2546/ETA2 SM-2556/ETA2 SM-2547/ETA2 SM-2557/ETA2 1 x Optisches

Mehr

Produktkatalog. Auftragsentwicklung 2010. Optilab 2010 Alle Rechte vorbehalten. by Optilab

Produktkatalog. Auftragsentwicklung 2010. Optilab 2010 Alle Rechte vorbehalten. by Optilab Produktkatalog Auftragsentwicklung 2010 Auftragsentwicklung Optilab 2010 Alle Rechte vorbehalten. Fiber Optic Fiber-Optic Zur Umsetzung digitaler Daten auf optische Schnittstellen bietet Optilab Ihnen

Mehr

FL SWITCH LM 4TX/2FX-E

FL SWITCH LM 4TX/2FX-E Auszug aus dem Online- Katalog FL SWITCH LM 4TX/2FX-E Artikelnummer: 2891660 Ethernet Lean Managed Switches mit vier RJ45-Ports, 10/100 MBit/ s, mit Autocrossing und Autonegotiation und zwei Glasfaser

Mehr

Zubehör / 7XV5655. Ethernet-Modem 7XV5655-0BB00 für Schaltanlagen. Leistungsmerkmale

Zubehör / 7XV5655. Ethernet-Modem 7XV5655-0BB00 für Schaltanlagen. Leistungsmerkmale Zubehör / XV Ethernet-Modem XV-0BB00 für Schaltanlagen Abb. / Frontansicht des Ethernet-Modems LSP0.tif Leistungsmerkmale RS-Schnittstelle für die Datenübertragung und Konfiguration der Modems Serielle

Mehr

CU20xx Ethernet-Switche

CU20xx Ethernet-Switche Switche CU20xx CU20xx Ethernet-Switche Die Beckhoff Ethernet- Switche bieten fünf (CU2005), acht (CU2008) bzw. 16 (CU2016) RJ45-Ethernet-Ports. Switche leiten eingehende Ethernet- Frames gezielt an die

Mehr

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m Gigabit Multimode Extender Beschreibung Bei Gigabit-Ethernet ergeben sich normalerweise gemäß dem 1000Base-SX Standard realisierbare Reichweiten von 550 m für die 50/125 µm Multimode Faser bzw. bei der

Mehr

Datenblatt OpDAT Pigtail SC-PC, OM2, 12 Farben

Datenblatt OpDAT Pigtail SC-PC, OM2, 12 Farben Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/8 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Multimodefaser OM2, G50/125 µm gemäß IEC 60793-2-10 Typ A1a Kompaktader ø 0,9 mm, 12 Farben, Sekundär- und

Mehr

Gateway. Pluto. Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet. Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS. Merkmale:

Gateway. Pluto. Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet. Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS. Merkmale: Pluto Gateway Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS Pluto Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet Merkmale: Bidirektionale Kommunikation Integrierte Filterfunktion, Aufteilung von Netzen Nur 22,5

Mehr

PROFIBUS DP mit LWL-Ringtopologie C18 (für LWL-Koppler d-light )

PROFIBUS DP mit LWL-Ringtopologie C18 (für LWL-Koppler d-light ) PROFIBUS DP mit LWL-Ringtopologie C18 (für LWL-Koppler d-light ) Inhalt Seite 1 Verwendung... 1 2 Technische Daten... 2 2.1 LWL-Anschluss-Platine... 2 2.2 Leitungstypen LWL-Anschluss... 2 3 LWL-Anschluss...

Mehr

Handbuch W&T. Universal FO-Interfaces. Typ 41215 81215 Version 1.2

Handbuch W&T. Universal FO-Interfaces. Typ 41215 81215 Version 1.2 Handbuch Universal FO-Interfaces Typ 41215 81215 Version 1.2 Serial Fiber Optic Interfaces 07/2015 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer

Mehr

Zubehör / 7XV5461. Zweikanaliger serieller optischer Repeater 7XV5461 (für 1 Monomode-LWL-Kabel) Leistungsmerkmale

Zubehör / 7XV5461. Zweikanaliger serieller optischer Repeater 7XV5461 (für 1 Monomode-LWL-Kabel) Leistungsmerkmale Zubehör / XV Zweikanaliger serieller optischer Repeater XV (für Monomode-LWL-Kabel) Abb. / Optischer Repeater mit integriertem Multiplexer mit 0 nm / nm Wellenlänge für Monomode-LWL-Kabel LSP.tif Leistungsmerkmale

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.com

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.com Kurzanleitung Version 1de www.helmholz.com Anwendung und Funktionsbeschreibung Der FLEXtra FO ist in erster Linie ein normaler PROFI- BUS-Repeater mit der Erweiterung um 2 (beim FO-2) oder 5 (beim FO-5)

Mehr

Optosniffer USB. Produktion und Vertrieb durch: ( +49 3621 850890 * info@optosniffer.de. ASB Baum & Heymel GmbH Neubauerstraße 1 99867 Gotha

Optosniffer USB. Produktion und Vertrieb durch: ( +49 3621 850890 * info@optosniffer.de. ASB Baum & Heymel GmbH Neubauerstraße 1 99867 Gotha Optosniffer USB Produktion und Vertrieb durch: ASB Baum & Heymel GmbH Neubauerstraße 1 99867 Gotha ( +49 3621 850890 * info@optosniffer.de Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...3 2 Treiberinstallation...3

Mehr

Manual RS232/485 ISO Artikelnummer: 8410.CON2

Manual RS232/485 ISO Artikelnummer: 8410.CON2 Manual /485 ISO Artikelnummer: 8410.CON2 Stand V15/ 22.4.2005 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINES 3 2 LAGERBEDINGUNGEN 4 3 BETRIEBSBEDINGUNGEN 4 4 BLOCKSCHALTBILD 5 5 HARDWARE-BESCHREIBUNG 6 6 BEISPIELHAFTE

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de Kurzanleitung Version 1de www.helmholz.de Anwendung und Funktionsbeschreibung Der OPTopus PROFIBUS Optical Link ist trotz seiner kleinen Bauweise ein ganz normaler PROFIBUS Repeater. Er ermöglicht die

Mehr

Optosniffer USB. Produktion und Vertrieb durch: asb Baum & Heymel GmbH Karl-Marx-Strasse Fambach. *

Optosniffer USB. Produktion und Vertrieb durch: asb Baum & Heymel GmbH Karl-Marx-Strasse Fambach.  * Optosniffer USB Produktion und Vertrieb durch: asb Baum & Heymel GmbH Karl-Marx-Strasse 22 98597 Fambach www.optosniffer.de * info@optosniffer.de Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...3 2 Treiberinstallation...3

Mehr

deutsch fiber optic systems

deutsch fiber optic systems fiber optic systems deutsch Über eks Als Ihr kompetenter und flexibler Partner entwickeln und produzieren wir Elektroniksysteme und Kommunikationsbausteine für die Datenübertragung mit Lichtwellenleitern.

Mehr

FL SWITCH SF 6TX/2FX. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer:

FL SWITCH SF 6TX/2FX. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: Auszug aus dem Online- Katalog FL SWITCH SF 6TX/2FX Artikelnummer: 2832933 Ethernet-Switch, 6 TP-RJ45-Ports, 2 LWL-Ports, 100 MBit/s vollduplex im SC-D-Format, automatische Erkennung der Datenübertragungsrate

Mehr

Zubehör / 7XV5673. SICAM I/O-Unit 7XV5673 mit 6 binären Ein-/Ausgängen

Zubehör / 7XV5673. SICAM I/O-Unit 7XV5673 mit 6 binären Ein-/Ausgängen Zubehör / SICAM I/-Unit mit binären Ein-/Ausgängen Abb. / Beschreibung Die SICAM I/-Unit ist ein binäres Eingangs- /Ausgangsgerät, das für Unterstationen und für Industriebereiche mit erhöhten Umweltanforderungen

Mehr

Ethernet CPU Modul & Power Modul für Zone 1 / Div. 1 Reihe 9441/12 und 9444/12

Ethernet CPU Modul & Power Modul für Zone 1 / Div. 1 Reihe 9441/12 und 9444/12 www.stahl.de > Feldbusanschaltung Industrial Ethernet PROFINET, Modbus TCP oder EtherNet/IP mit 100 MBit/s > Redundante Ethernet- Anschaltung (Modbus TCP) möglich > Explosionsgeschützter, optisch inherent

Mehr

Ethernet/Fast Ethernet Industrie-Medienkonverter

Ethernet/Fast Ethernet Industrie-Medienkonverter Produktübersicht Ethernet/Fast Ethernet Industrie-Medienkonverter Beschreibung Eigenschaften Neben dem Einsatz in lokalen Netzen dringt Ethernet auch im industriellen Umfeld stetig vor. Moderne Maschinensteuerungen

Mehr

Feldbus & Netzwerk Technologie

Feldbus & Netzwerk Technologie Feldbus & Netzwerk Technologie Feldbustechnologie Motivation Grundlegende Merkmale von Bussystemen Feldbussysteme PROFIBUS DP Ethernet AS-Interface INTERBUS CANopen 2 Motivation Was ist ein Feldbus? -

Mehr

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden.

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden. Ethernet Medienkonverter 100Base-FX/100Base-TX MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Medienkonverter ermöglicht die direkte Kopplung von Twisted-Pair- Kabel (100Base-TX) und Multimode- bzw. Monomode-Glasfaser

Mehr

Inhalt. Kieback & Peter GmbH & Co KG Tempelhofer Weg 50 D-12347 Berlin Telefon 030 / 600 95-0 Telefax 030 / 600 95 164

Inhalt. Kieback & Peter GmbH & Co KG Tempelhofer Weg 50 D-12347 Berlin Telefon 030 / 600 95-0 Telefax 030 / 600 95 164 Ringkoppler Ausgabe 11.07.2002 Änderungen vorbehalten Inhalt Hinweise zur, Sicherheitshinweise, qualifiziertes Fachpersonal... Seite 2 Anwendung, Typ, Technische aten... Seite 3 Abmessungen, Installation...

Mehr

Mit der Linux Central Processor Unit (LCPU) ist es möglich, Beschallungen von Fernzielen sowie Anlagenvernetzungen über das Internet zu realisieren.

Mit der Linux Central Processor Unit (LCPU) ist es möglich, Beschallungen von Fernzielen sowie Anlagenvernetzungen über das Internet zu realisieren. Mit der Linux Central Processor Unit () ist es möglich, Beschallungen von Fernzielen sowie Anlagenvernetzungen über das Internet zu realisieren. Auf einen Blick: DVS-21 Anlagenvernetzung über LAN Beschallung

Mehr

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet)

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet) Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) Kurzanleitung für Installation Übersicht Der Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) unterstützt Standardanwendungen in der Industrie ohne

Mehr

Schnellmontage-Technik

Schnellmontage-Technik Schnellmontage-Technik Steckverbinder für (POF) Beschreibung Vorteile der HARTING-Schnellmontage-Technik: kein spezielles Werkzeug erforderlich schnelle, wirtschaftliche Konfektionierung kein Crimpen,

Mehr

MICROSENS. Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX. Allgemeines. Features

MICROSENS. Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX. Allgemeines. Features Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX MICROSENS Allgemeines Die neue Mini Bridge von MICROSENS gestattet eine schnelle und kostengünstige Integration vom 10 MBit/s Ethernet-Equipment in moderne

Mehr

Variante -ARU. Variante -ARU2. Service: 1 Mini-USB-Buchse (Typ B) Audio Übertragungsart: transparent, bidirektional

Variante -ARU. Variante -ARU2. Service: 1 Mini-USB-Buchse (Typ B) Audio Übertragungsart: transparent, bidirektional Technische Daten Technische Daten Allgemeine Eigenschaften der Serie DVI-VISION-CAT-SERIE Rechner entfernten Arbeitsplatz lokalen Arbeitsplatz Sonstige Schnittstellen Video: PS/2-Tastatur/Maus: USB-Tastatur/Maus:

Mehr

PROFIBUS-DP / INTERBUS-S / CAN-OPEN / DEVICE NET FÜR MULTIMACH

PROFIBUS-DP / INTERBUS-S / CAN-OPEN / DEVICE NET FÜR MULTIMACH PROFIBUSDP / INTERBUSS / CANOPEN / DEVICE NET FÜR MULTIMACH Die erweiterbaren modularen Slaves für Multimach entsprechen der gleichen Philosophie der absoluten Modularität des Multimach Systemes. Es gibt

Mehr

Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw.

Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw. Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw. Diekmann 12 / 2010 TFT Farb display 4x4 Tastatur CPU adress Operation mode Status CPU ZM22 ZM51 CAN Bus Profibus Slave RS485

Mehr

DALI 2Ch LED Dimmer. Datenblatt. Control Gear. 2-Kanal LED Dimmer (CV)

DALI 2Ch LED Dimmer. Datenblatt. Control Gear. 2-Kanal LED Dimmer (CV) DALI 2Ch LED Dier Datenblatt Control Gear 2-Kanal LED Dier (CV) Art. Nr. 89453827 (4A) Art. Nr. 89453833 (8A) Art. Nr. 86459561 (10A) Art. Nr. 89453830 (16A) Art. Nr. 89453830-HS (16A, Dinrail) DALI 2Ch

Mehr

NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202

NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202 NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202 Anleitung DE (Stand: 28.01.2016) Inhalt Lieferumfang 3 Produktbeschreibung 3 Bestimmungsgemäßer Gebrauch 3 Sicherheitshinweise 3 Haftungsausschluss

Mehr

FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter. FVT-0100TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter. FVT-0101TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter, Single Mode

FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter. FVT-0100TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter. FVT-0101TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter, Single Mode FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter FVT-0100TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter FVT-0101TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter, Single Mode Bedienerhandbuch -1- FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter

Mehr

Stellantriebs-Steuerung AUMATIC ACExC 01.2 Modbus RTU

Stellantriebs-Steuerung AUMATIC ACExC 01.2 Modbus RTU Stellantriebs-Steuerung AUMATIC ACExC 01.2 Modbus RTU Nur in Verbindung mit der Betriebsanleitung verwenden! Diese Kurzanleitung ersetzt NICHT die Betriebsanleitung! Sie ist nur für Personen bestimmt,

Mehr

Ha-VIS mcon 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS mcon 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS Familie, managed, für die Hutschienenmontage in Schaltschränken Allgemeine Beschreibung Merkmale Die voll managebaren es der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen die

Mehr

HARTING econ 9000 Einführung und Merkmale

HARTING econ 9000 Einführung und Merkmale HARTING Einführung und Merkmale HARTING 19 es, unmanaged, für die Installation in einem 19 Rack Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie HARTING econ 9000 ist für den Einsatz in den unterschiedlichsten

Mehr

Stellantriebs-Steuerung AUMATIC AC 01.2 Modbus RTU

Stellantriebs-Steuerung AUMATIC AC 01.2 Modbus RTU Stellantriebs-Steuerung AUMATIC AC 01.2 Modbus RTU Nur in Verbindung mit der Betriebsanleitung verwenden! Diese Kurzanleitung ersetzt NICHT die Betriebsanleitung! Sie ist nur für Personen bestimmt, die

Mehr

Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com

Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com Bernhard Lang AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com AXING AG Bernhard Lang 21.10.2013 1 Themen Optischer Empfang Übergang Koaxialnetz Ehternet over Coax EoC in der SAT-ZF Verteilung

Mehr

DF PROFI II PC/104-Plus

DF PROFI II PC/104-Plus DF PROFI II PC/104-Plus Installationsanleitung V1.3 04.08.2009 Project No.: 5302 Doc-ID.: DF PROFI II PC/104-Plus COMSOFT d:\windoc\icp\doku\hw\dfprofi ii\installation\pc104+\version_1.3\df profi ii pc

Mehr

LWL-Systeme. Fiber Bridge FB. Fiber Optic Systems 7/1 7/2 7/3 7/4 7/5. Systembeschreibung. Analog-, Digital- und Schaltsignale, Kunststoff-LWL

LWL-Systeme. Fiber Bridge FB. Fiber Optic Systems 7/1 7/2 7/3 7/4 7/5. Systembeschreibung. Analog-, Digital- und Schaltsignale, Kunststoff-LWL LWL-Systeme Optic Systems Bridge FB eks-fb eks-fb eks-fb eks-fb32 Systembeschreibung System Description Analog-, Digital- und Schaltsignale, Kunststoff-LWL Analog-, Digital and Contact-Closure-Signals,

Mehr

A Aktive Ethernet-Komponenten

A Aktive Ethernet-Komponenten Aktive Ethernet-Komponenten InhaltsverzeichniS Seite A Aktive Ethernet-Komponenten Übersicht Ethernet-Komponenten A 2 Ha-VIS econ Ethernet Switches, unmanaged A.1 1 Ha-VIS econ 2000 A.1 3 Ha-VIS econ 3000

Mehr

E65C CU-U52-Kommunikationseinheiten unterstützen eine GSM/UMTS-Kommunikation zwischen E650- und E850-Zählern und dem Zählerfernauslesesystem.

E65C CU-U52-Kommunikationseinheiten unterstützen eine GSM/UMTS-Kommunikation zwischen E650- und E850-Zählern und dem Zählerfernauslesesystem. Kommunikation Industrie und Gewerbe CU-U52 E65C Technische Daten E65C CU-U52-Kommunikationseinheiten unterstützen eine GSM/UMTS-Kommunikation zwischen E650- und E850-Zählern und dem Zählerfernauslesesystem.

Mehr

DigiLED. Module zur Farbsteuerung

DigiLED. Module zur Farbsteuerung A New Lighting Experience individuelle Farbeinstellungen möglich vorprogrammierte Lichtszenen abrufbar unabhängige Helligkeitssteuerung DigiLED Module zur Farbsteuerung DigiLED D 1/6 November 2008 DigiLED-manuell

Mehr

M2510 Analog-Eingabe

M2510 Analog-Eingabe M2510 Analog-Eingabe Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/963-0 33415 Verl Telefax 05246/963-149 Datum : 20.08.93 Version : 2.0 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

GAP. GAP AG, Produktspezifikation HW HiConnex Seite 1 von 8 Version 5

GAP. GAP AG, Produktspezifikation HW HiConnex Seite 1 von 8 Version 5 GAP AG, Produktspezifikation HW HiConnex Seite 1 von 8 Version 5 Bild 1 Bild 2 Netzanschluß 12 V I/O- Anschlüsse HiConnex PC-Anschluß FME-Antennenanschluß PC-Stecker HiConnex- Stecker Bild 3 Bild 4 Netzteil

Mehr

NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme

NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme Hauptmerkmale 08/08 NAIO 001 03/03 NSG 001 Schnittstelle zu analogen Systemen, mit galvanischer Trennung 3 potenzialfreie Ein- und Ausgänge erweiterbar auf

Mehr

Ethernet / Fast Ethernet Medienkonverter für Industrieeinsatz

Ethernet / Fast Ethernet Medienkonverter für Industrieeinsatz Ethernet / Fast Ethernet Medienkonverter für Industrieeinsatz Allgemeines Für den äußerst anspruchsvollen Industrieeinsatz wurden von MICROSENS spezielle Medienumsetzer entwickelt. Die Konverter sind mit

Mehr

Highlights. Features. LwLVision 7.6. DVI-/VGA-KVM-Extender DVI &VGA DVI &VGA RS 232 USB 2.0. Das KVM-Extender System LwLVision verlängert die Signale

Highlights. Features. LwLVision 7.6. DVI-/VGA-KVM-Extender DVI &VGA DVI &VGA RS 232 USB 2.0. Das KVM-Extender System LwLVision verlängert die Signale Das KVM-Extender System LwLVision verlängert die Signale Keyboard/Mouse Single-Link DVI Audio RS232 USB 2.0 (derzeit nur für Single-Channel Variante verfügbar) DVI &VGA DVI &VGA USB 2.0 RS 232 Das System

Mehr

mit der Inkrementalgeber-Auswertung eignet sich um Bedienpanels oder Bedienkonsolen

mit der Inkrementalgeber-Auswertung eignet sich um Bedienpanels oder Bedienkonsolen Ein- Incrementalgeber Die ist ein universell einsetzbares digitales I/O-Modul. Die Karte beinhaltet 32 und 24. Ausserdem kann die Karte wahlweise mit zwei Inkrementalgeber-Auswertern bestückt werden. Das

Mehr

Modulares LWL-Fernwirksystem

Modulares LWL-Fernwirksystem Modulares LWL-Fernwirksystem Punkt zu Punkt Datenübertragung über Lichtwellenleiter Uni- oder Bidirektionale Punkt zu Punkt Datenübertragung Modularer Ausbau bis 32 E/A-Module Entfernung bis zu 22 km abhängig

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle Sichere Ausgänge werden unterstützt (Abbildung ähnlich) bis zu 32 unabhängige

Mehr

WebAccess-Module für die Regler der Serie ECL Comfort 200 / 300

WebAccess-Module für die Regler der Serie ECL Comfort 200 / 300 für die Regler der Serie ECL Comfort 200 / 300 Anwendung Das WebAccess-Modul ermöglicht, das Fernbedienen und Fernüberwachen über das Internet / Intranet; das Versenden von konfigurierbaren Alarmeinstellungen

Mehr

HARTING mcon 9000 Einführung und Merkmale

HARTING mcon 9000 Einführung und Merkmale HARTING Einführung und Merkmale HARTING, managed, für die Installation in einem 19 Rack Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie HARTING mcon 9000 ist für den Einsatz in den unterschiedlichsten

Mehr

EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter. EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter. EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode

EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter. EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter. EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode Bedienerhandbuch -1- EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter

Mehr

Datenblatt OpDAT vorkonfektionierte Spleißkassette 12xSC-PC OM2 mit Crimpspleißschutz

Datenblatt OpDAT vorkonfektionierte Spleißkassette 12xSC-PC OM2 mit Crimpspleißschutz Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/6 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Vorkonfektionierte Spleißkassette bestückt mit 12 Pigtails mit SC-Steckern geeignet für den Einbau in folgende

Mehr

OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK

OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK u OPTISCHE KABEL MEHRFASERN Optisches Kabel 2, 24 oder 48 Fasern nach ITU-T G.657-A2 Standard. ART.NR. REF. BESCHREIBUNG VERPACKUNG OSK48-800 231701 48 Monomode Fasern, LSFH 800

Mehr

Programmierbeispiel RS485- Kommunikation

Programmierbeispiel RS485- Kommunikation Programmierbeispiel RS485- Kommunikation NANOTEC ELEKTRONIK GmbH & Co. KG Kapellenstr. 6 D-85622 Feldkirchen b. München Tel. +49 (0)89-900 686-0 Fax +49 (0)89-900 686-50 Email info@nanotec.de 1 / 6 Ausgabe:

Mehr

Switch 560NUS12 Datenblatt

Switch 560NUS12 Datenblatt RTU560 Produktlinie Switch Datenblatt Merkmale Für Dokumentationszwecke sind die Ethernetschnittstellen mit den Zahlen 1 bis 4 beschriftet: 1 & 2 definieren die beiden RJ45 Schnittstellen, 3 & 4 die SFP

Mehr

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 Das C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 ist ein Interface Modul zwischen C-DIAS-Steuerungssystem und Profibus. Dieses Modul unterstützt einen galvanisch getrennten

Mehr

Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug.

Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug. Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug. Kompakter Lichtwellenleiter-Repeater EMV-sichere Profibus-Übertragung Einfachster Anschluss direkt an die Steuerung selbstversorgend und fehlbedienungssicher

Mehr

Datenblatt. CPU 317SE - powered by SPEED7. Technische Daten. Allgemeine Informationen. Technische Daten Stromversorgung. Hinweis -

Datenblatt. CPU 317SE - powered by SPEED7. Technische Daten. Allgemeine Informationen. Technische Daten Stromversorgung. Hinweis - Datenblatt CPU 317SE - powered by SPEED7 (317-2AJ23) Technische Daten Artikelnr. 317-2AJ23 CPU 317SE - powered by SPEED7 Allgemeine Informationen Hinweis - Features SPEED-Bus SPEED7-Technologie, SPEED-Bus

Mehr

Berührungslose Datenerfassung. easyident-km22-rs232

Berührungslose Datenerfassung. easyident-km22-rs232 Berührungslose Datenerfassung easyident-km22-rs232 Transponder Leser für Frontplatteneinbau mit RS232 Interface Art. Nr. FS-0090 easyident-km22-rs232 ist eine berührungslose Datenerfassung mit Transponder.

Mehr

Anleitung Light Module LM2-S

Anleitung Light Module LM2-S Light Module LM2-S 04.09.2011 by cyblord Software Version 1.1 Revision dieser Anleitung 2 Anleitung Light Module LM2-S Technische Daten Merkmal Wert Einheit Versorgungsspannung (VCC) 3.5 16 V Stromaufnahme

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

PLIN-LWL Ankopplung für optische Übertragung von LIN-Daten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion ( )

PLIN-LWL Ankopplung für optische Übertragung von LIN-Daten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion ( ) PLIN-LWL Ankopplung für optische Übertragung von LIN-Daten Benutzerhandbuch Dokumentversion 1.1.0 (2015-11-16) Berücksichtigte Produkte Produktbezeichnung Ausführung Artikelnummer PLIN-LWL IPEH-004049

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

HARTING. scon 3000 Familie

HARTING. scon 3000 Familie 98 42 112 0101 HARTING scon 3000 Familie Vorteile & Eigenschaften Individuell konfigurierbar über USB Ring-Redundanz Parallel-Redundanz Redundante Potenzialfreier Meldekontakt Einfaches und schnelles Laden

Mehr

ACP 1703 Ax 1703 CM RS232/RS422; RS485 Converter

ACP 1703 Ax 1703 CM RS232/RS422; RS485 Converter ACP 1703 Ax 1703 CM-0829 RS232/RS422; RS485 Converter Schnittstellenumsetzer zur Verbindung von Geräten unterschiedlicher Schnittstellencharakteristika (keine galvanische Trennung). Folgende Schnittstellen

Mehr

Signal Extender USB Extender 7.5

Signal Extender USB Extender 7.5 USB Extender KVM-Extender Verlängerungssysteme zur Überbrückung von IT-Distanzen Leading the way in digital KVM Das Unternehmen Leading the way in digital KVM Die Guntermann & Drunck GmbH zählt zu den

Mehr

SDW Port TX-Switch. Anwendungsbereiche. 68 Ethernet-Switch für industrielle Anwendungsbereiche

SDW Port TX-Switch. Anwendungsbereiche. 68 Ethernet-Switch für industrielle Anwendungsbereiche SDW-550 5-Port-Switch 5-Port TX-Switch Plug and play TX-Chassis einzeln isoliert Autobauding oder manuelle Konfiguration des TX-Ports Automatisches MDX/MDIX-Crossover Erweiterter Temperaturbereich 25 C

Mehr

LWL-Kabel Single mode. Prüfverfahren IEC

LWL-Kabel Single mode. Prüfverfahren IEC MDIC MDIC. Mikro Drop Installationskabel, spezielles Access Kabel mit low-bend 'no waterpeak' ITU-T (G.657.A1) Fasern. Stabile Konstruktion mit hervorragenden mechanischen Eigenschaften, einfach zu strippen

Mehr

12 Technische Daten RS232. Übertragungsrate: max. 57600 bit/s übertragbare Signale: TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD. Audio

12 Technische Daten RS232. Übertragungsrate: max. 57600 bit/s übertragbare Signale: TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD. Audio Guntermann & Drunck GmbH Installations- und Bedienungsanleitung LwLVision 12 Technische Daten Video Auflösung (lokal): max. 1920 1200 Bildpunkte (max. Wert) Auflösung (entfernt): max. 1920 1200 Bildpunkte

Mehr

RGB-Sequenzer RS232 RS485 MDX512 AD / IO Platine

RGB-Sequenzer RS232 RS485 MDX512 AD / IO Platine RGB-Sequenzer RS232 RS485 MDX512 AD / IO Platine HARDWARE Platine Osram LED controller 85 x 130 mm, Industriestandard, doppelseitig, Lötstop, Positionsdruck Halterung 4 Bohrlöcher 2,8 mm Durchmesser Ein-

Mehr

Zubehör / 7XV5103. RS485-Bussystem 7XV5103 bis 115 kbit/s (nicht geeignet für PROFIBUS)

Zubehör / 7XV5103. RS485-Bussystem 7XV5103 bis 115 kbit/s (nicht geeignet für PROFIBUS) Zubehör / XV0 RS-Bussystem XV0 bis kbit/s (nicht geeignet für PROFIBUS) LSP-afp.tif LSP.tif Abb. / RS-Buskabelsystem XV0 (links) / Kabel- und Steckermodule / -adapter (rechts) Beschreibung Der RS-Bus ist

Mehr

SICAM TM CP-6014/CPCX65. Verarbeitungs- und Kommunikationselement

SICAM TM CP-6014/CPCX65. Verarbeitungs- und Kommunikationselement SICAM TM CP-6014/CPCX65 Verarbeitungs- und Kommunikationselement Steuerkopfelement mit: bis zu 4 Kommunikationsschnittstellen über bestückbare serielle Interface Module SM-25xx: seriell (Punkt-Punkt-,

Mehr

DALI SCI RS232. Datenblatt. DALI RS232 Interface. Schnittstelle zur Kommunikation zwischen PC (oder einer SPS) und Modulen in einem DALI-Lichtsystem

DALI SCI RS232. Datenblatt. DALI RS232 Interface. Schnittstelle zur Kommunikation zwischen PC (oder einer SPS) und Modulen in einem DALI-Lichtsystem DALI SCI RS232 Datenblatt DALI RS232 Interface Schnittstelle zur Kommunikation zwischen PC (oder einer SPS) und Modulen in einem DALI-Lichtsystem Art. Nr. 22176438-HS ersetzt: Art. Nr. 86458525 (DIN-Rail)

Mehr

CS-SI 2.4 Dokumentation 0.1 CS-SI. RS232 / 485 Konverter. RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter. Version 2.

CS-SI 2.4 Dokumentation 0.1 CS-SI. RS232 / 485 Konverter. RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter. Version 2. CS-SI RS232 / 485 Konverter RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter Version 2.4-IP65 1 Versionshistorie V1.0 Für den direkten Anschluss einer Invertergruppe 1 an einen PC/Modem. V2.0

Mehr

PROFIBUS-Zubehör. Stecker, Repeater, Koppler. Übersicht & Preise

PROFIBUS-Zubehör. Stecker, Repeater, Koppler. Übersicht & Preise PROFIBUS-Zubehör Stecker, Repeater, Koppler Übersicht & Preise PROFIBUS (Process Field Bus) ist ein Standard für die Feldbus-Kommunikation in der Automatisierungstechnik und Prozessautomation. Am meisten

Mehr

Die Konfiguration der einzelnen Funktionen erfolgt wahlweise über das Netzwerkmanagement oder über integrierte Konfigurationsschalter.

Die Konfiguration der einzelnen Funktionen erfolgt wahlweise über das Netzwerkmanagement oder über integrierte Konfigurationsschalter. Ethernet / Fast Ethernet Twin Bridge-Einschubmodul MICROSENS Beschreibung Fast Ethernet Bridge Die Bridge ermöglicht die Kopplung von Kupfer- und Glasfaser-Segmenten für Ethernet bzw. Fast Ethernet bei

Mehr

CEDES. Funktionsbeschreibung CEDES 7-Segment Dualanzeige (CAN) Funktionsbeschreibung 7-Segment Dualanzeige (CAN) hergestellt unter ISO 9001: 2000

CEDES. Funktionsbeschreibung CEDES 7-Segment Dualanzeige (CAN) Funktionsbeschreibung 7-Segment Dualanzeige (CAN) hergestellt unter ISO 9001: 2000 7-Segment Dualanzeige (CAN) Funktionsbeschreibung 7-Segment Dualanzeige (CAN) hergestellt unter ISO 9001: 2000 Ver. 0.2/17.12.2004 Art.-Nr.: 104 057 D 1 / 8 7-Segment Dualanzeige (CAN) Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Datenblatt OpDAT Pigtail E2000-APC, OS2, gelb

Datenblatt OpDAT Pigtail E2000-APC, OS2, gelb Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/7 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Singlemodefaser OS2, E9/125 µm biegeunempfindlich gemäß IEC 60793-2-50 Typ B6_a und B6_b und G.657.A2 und

Mehr

World of Automation. Kapitel 4: Network Data Communication. www.hiquel.com

World of Automation. Kapitel 4: Network Data Communication. www.hiquel.com World of Automation Kapitel 4: Network Data Communication www.hiquel.com Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 4 Kapitel.0.0.03.04.05.06.07.08 4: Networking USBport xx USBport xx COMport Converter COMport

Mehr

Technische Information

Technische Information Technische Information Zum Thema: Handhabung von EPSI-Schnittstellen in Verbindung mit Veeder-Root Füllstandsmeßsystemen Allgemein: Bei dem EPSI-Interface zum Anschluß an die Veeder-Root Systeme handelt

Mehr

Betriebsanleitung. Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M

Betriebsanleitung. Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M Betriebsanleitung Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M Copyright by Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG, Industriestraße 7,, Tel.: 06722/9965-20, Fax.: -78-1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Handbuch W&T. LWL Interfaces für Hutschienen-Montage. Typ 11201, , Version 2.3

Handbuch W&T. LWL Interfaces für Hutschienen-Montage. Typ 11201, , Version 2.3 Handbuch LWL Interfaces für Hutschienen-Montage W&T Typ 11201, 41201 61201, 81201 Version 2.3 09/2013 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine

Mehr

ProCurve Mini-GBICs. Einsatz mit folgenden Komponenten

ProCurve Mini-GBICs. Einsatz mit folgenden Komponenten ProCurve Mini-GBICs ProCurve Gigabit-SX-LC Mini-GBIC (J4858B) 1 1000Base-SX-Port (IEEE 802.3z Typ 1000Base-SX) Anschluss: LC Maße (T x B x H): 5,69 x 1,37 x 1,23 cm Typ: Durchmesser 62,5/125 µm oder 50/125

Mehr

PT100 4-fach Temperaturmessung

PT100 4-fach Temperaturmessung PT100 4-fach Temperaturmessung Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/709-0 D-33415 Verl Telefax 05246/70980 Datum : 12.03.97 Version : 1.1 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

Übertragungsrate Übertragungsrate an der Schnittstelle 1 bei GPRS-Übertragung / bei Downlink / maximal bei GPRS-Übertragung / bei Uplink / maximal

Übertragungsrate Übertragungsrate an der Schnittstelle 1 bei GPRS-Übertragung / bei Downlink / maximal bei GPRS-Übertragung / bei Uplink / maximal Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung LOGO! CMR2020 LOGO! CMR2020 KOMMUNIKATIONS- MODUL ZUM ANSCHLUSS LOGO! 0BA8 AN GSM/GPRS NETZ; 1 RJ45 PORT FUER IND.ETHERNET-ANSCHLUSS ZUR LOGO! 0BA8; 2XDI;2XDO; LESE/SCHREIB-ZUGRIFF

Mehr

weatronic Anleitung MUX-Box

weatronic Anleitung MUX-Box weatronic Anleitung MUX-Box Inhaltsverzeichnis 1 Informationen zur MUX-Box... 2 2 Anschluss der MUX-Box... 2 2.1 Übersicht der Anschlüsse... 2 2.2 Anschluss an einen weatronic Empfänger...3 2.3 Anschliessen

Mehr

Industrial Ethernet Medienkonverter

Industrial Ethernet Medienkonverter Komponenten für Lösungen Industrial Ethernet Medienkonverter Mit Lichtwellenleiter Glasfaser Fiber Optic verlängern Sie die Reichweite Ihres Netzwerkes nach Bedarf Schnell Flexibel Zuverlässig Zukunftsfähig

Mehr

Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung. Dokumentation CAN-DIO8

Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung. Dokumentation CAN-DIO8 Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung Dokumentation CAN-DIO8 Dok-Rev. 1.9 vom 01.03.2011 Hardware-Rev. 1.0 vom 10.03.2003 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Hinweise... 4 1.1 Handhabung 4 1.2 Installation

Mehr

DVI-/VGA-KVM-Extender LwLVision 7.2

DVI-/VGA-KVM-Extender LwLVision 7.2 LwLVision KVM-Extender Verlängerungssysteme zur Überbrückung von IT-Distanzen Leading the way in digital KVM Das KVM-Extender System DVIVision verlängert die Signale Keyboard/Mouse Single-Link DVI Audio

Mehr

3HE Chassis (MS416001M) mit zwei Netzteilen für Redundanz (MS416004M):

3HE Chassis (MS416001M) mit zwei Netzteilen für Redundanz (MS416004M): Modulares Access System Chassis-Versionen MICROSENS Beschreibung Der stetig steigende Bandbreitenbedarf und die wachsende räumliche Ausdehnung bestehender Datennetze führt zu einer rasanten Verbreitung

Mehr

Konvertierbox Beschreibung

Konvertierbox Beschreibung Seite 1 von 6 Bär Industrie-Elektronik GmbH Siemensstr. 3 D-90766 Fürth Telefon 0911/970590 Telefax +49 911 9705950 Funktionen der Konvertierbox Die Konvertierbox wird zum physikalischen Anpassen und galvanischen

Mehr