ACP 1703 Ax 1703 CM Feldbusinterface Stern (4x LWL)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ACP 1703 Ax 1703 CM Feldbusinterface Stern (4x LWL)"

Transkript

1 ACP 1703 Ax 1703 CM-0822 Feldbusinterface Stern (4x LWL) Businterface für Ausführung eines (redundanten) Feldbusses oder Gemeinschaftsverkehrs als optischer Stern 4 optische Sende- und Empfangskanäle (ST-Stecker) Übertragungsgeschwindigkeit bis 115.2kBit/s bis zu 6 CM-0822 können nebeneinander gesteckt werden geeignet für Lichtleiterlängen bis 1500m Stromversorgung über PS-6621 oder PS-663x Redundante Stromversorgung mit PS-663x möglich Copyright Siemens AG 2007 MC

2 Anwendung CM-0822 dient zum Aufbau von komplexen optischen Kommunikationsnetzwerken: Betriebsarten IEC Unbalanced Multi-Point (Gemeinschaftsverkehr) IEC Unbalanced Multi-Point (Gemeinschaftsverkehr) Netzstruktur Stern Baum bis kbit/s Übertragungsgeschwindigkeit 4 optische Sende- u. Empfangskanäle Sende- und Empfangskanäle sind voneinander getrennt und je nach Anwendungsfall verwendbar Überwachung des Empfangskanals auf Zeichen-Dauerlage Stromversorgung PS-6630 oder PS-6632 redundante Stromversorgung realisierbar (nicht zum Zweck der Leistungserhöhung) PS-6621 nicht mehr als 6 Module CM-0822 an einer Stromversorgung PS-663x oder PS-6621 Eigenschaften bis zu 6 CM-0822 können nebeneinander gesteckt werden unterstützt redundante Master Kanal 3 () ist für eine Verbindung in Richtung zu einem Master oder in Richtung zu den Slaves einstellbar; Kanal 1 (), Kanal 2 () und Kanal 4 () sind nur für eine Verbindung in Richtung zu den Slaves vorgesehen Übertragungsgeschwindigkeit für Überwachung auf Zeichen-Dauerlage über DIP-Switch einstellbar Zeichen-Ruhelage je Schnittstelle über DIP-Switch einstellbar 2 ACP 1703 Ax 1703, CM-0822

3 Konfigurationsbeispiele Stern, redundante Master (mit PS-663x) redundante Master Slaves Slaves PS-663x PS-663x CM-0822 Stern, redundante Master (mit PS-6621) redundante Master Slaves Slaves PS-6621 CM-0822 ACP 1703 Ax 1703, CM

4 Baum (mit PS-663x) redundante Master ACP 1703 Ax 1703, CM-0822

5 Blockschaltbild (Modul) ACP 1703 Ax 1703, CM

6 Blockschaltbilder Datenfluss Stern / Baum (Modulreihe) von/zu Master von/zu Slaves CM-0822 Rx_3 Tx_3 Rx_4 Tx_4 CM-0822 Rx_3 Tx_3 Rx_4 Tx_4 TTL_ Bus TTL_ Bus Tx_1 Rx_1 Tx_2 Rx_2 Tx_1 Rx_1 Tx_2 Rx_2 von/zu Slaves Abb7.wmf 6 ACP 1703 Ax 1703, CM-0822

7 Technische Daten Schnittstellen Optische Schnittstellen Kanal 1 (, X1/X2) Kanal 2 (, X3/X4) Kanal 3 (, X5/X6) Kanal 4 (, X7/X8) Signallaufzeiten Multimode-Glasfaser-Lichtwellenleiter: (1) 50/125µm-Faser (typ. 2,3dB/km) max kBit/s (2) 62.5/125µm-Faser (typ. 3,0dB/km) max kBit/s Sender (820nm): in die Faser eingekoppelte Leistung: max Empfänger (820nm): min (1) -13.8dBm -18.8dBm (2) -10dBm -15dBm Empfangsleistung: max min Datenrate: (1), (2) -10dBm -40dBm Leitungslängen (Systemreserve 3dB): 8.8µs 8.8µs 8.8µs max kBit/s (1) km (2) km Die Signallaufzeiten gelten unabhängig davon, ob die betrachteten Kanäle und // gehören: zum selben Modul oder zu verschiedenen Modulen einer Reihe Die Signallaufzeiten sind richtungsunabhängig. Anmerkung: Um die Gesamt-Signallaufzeit von einem Master zu einem bestimmten Slave zu erhalten, ist obige Signallaufzeit (in kaskadierten Systemen unter Umständen mehrfach) sowie die Signallaufzeit in allen Lichtwellenleiter-Abschnitten zu berücksichtigen. Stromversorgung Betriebsspannung VDC, typ. 0.5W.. 1W (je nach eingestellter Zeichen- Ruhelage) Mechanik und Anschlüsse Stromversorgung über PS-663x oder PS-6621 Optische Schnittstellen DIP-Switch Abmessungen Gewicht Kanal 1 (, X1/X2) Kanal 2 (, X3/X4) Kanal 3 (, X5/X6) Kanal 4 (, X7/X8) Multimode-LWL (1), (2) ST kompatibel Multimode-LWL (1), (2) ST kompatibel Multimode-LWL (1), (2) ST kompatibel Multimode-LWL (1), (2) ST kompatibel 8 Schalter 131 x 63 x 73 mm (H x B x T, Maße ohne Hutschiene) ca. 160 g ACP 1703 Ax 1703, CM

8 Engineering Frontansicht (CM-0822-A) Stecker (CM-0822-A) 8 ACP 1703 Ax 1703, CM-0822

9 Einstellungen (CM-0822-A) Literaturverzeichnis ACP 1703 Plattformen Konfiguration Automatisierungseinheiten und Automatisierungsnetze Datenblatt PS-663x Datenblatt PS-662x DC MC MC ACP 1703 Ax 1703, CM

10 10 ACP 1703 Ax 1703, CM-0822

RTU560 Datenblatt Lichtwellenleiter-Ankopplung 560FOC40. Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40. Anwendung

RTU560 Datenblatt Lichtwellenleiter-Ankopplung 560FOC40. Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40. Anwendung Lichtwellenleiter- Ankopplung 560FOC40 D RTU Peripherie Bus (RS485) D LWL Sender LWL Empfänger TX RX Abb. 1: Prinzipschaltbild Lichtwellen-Ankopplung 560FOC40 Anwendung Die Baugruppe 560FOC40 ist für den

Mehr

Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie

Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie 1. Verwendung... 1 2. Technische Daten... 2 2.1. LWL-Anschluss-Platine... 2 2.2. Leitungstypen LWL- Anschluss... 2 3. PROFIBUS-Konfiguration...

Mehr

HARTING econ 3000 Einführung und Merkmale

HARTING econ 3000 Einführung und Merkmale Einführung und Merkmale HARTING econ 3011, unmanaged, für die Installation in Schaltschränken Allgemeine Beschreibung Merkmale Der zur Produktfamilie HARTING econ 3000 gehörige Fast econ3011 ist für den

Mehr

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m Gigabit Multimode Extender Beschreibung Bei Gigabit-Ethernet ergeben sich normalerweise gemäß dem 1000Base-SX Standard realisierbare Reichweiten von 550 m für die 50/125 µm Multimode Faser bzw. bei der

Mehr

Datenblatt OpDAT Pigtail SC-PC, OM2, 12 Farben

Datenblatt OpDAT Pigtail SC-PC, OM2, 12 Farben Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/8 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Multimodefaser OM2, G50/125 µm gemäß IEC 60793-2-10 Typ A1a Kompaktader ø 0,9 mm, 12 Farben, Sekundär- und

Mehr

Optosniffer USB. Produktion und Vertrieb durch: ( +49 3621 850890 * info@optosniffer.de. ASB Baum & Heymel GmbH Neubauerstraße 1 99867 Gotha

Optosniffer USB. Produktion und Vertrieb durch: ( +49 3621 850890 * info@optosniffer.de. ASB Baum & Heymel GmbH Neubauerstraße 1 99867 Gotha Optosniffer USB Produktion und Vertrieb durch: ASB Baum & Heymel GmbH Neubauerstraße 1 99867 Gotha ( +49 3621 850890 * info@optosniffer.de Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...3 2 Treiberinstallation...3

Mehr

Optosniffer USB. Produktion und Vertrieb durch: asb Baum & Heymel GmbH Karl-Marx-Strasse Fambach. *

Optosniffer USB. Produktion und Vertrieb durch: asb Baum & Heymel GmbH Karl-Marx-Strasse Fambach.  * Optosniffer USB Produktion und Vertrieb durch: asb Baum & Heymel GmbH Karl-Marx-Strasse 22 98597 Fambach www.optosniffer.de * info@optosniffer.de Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...3 2 Treiberinstallation...3

Mehr

Manual RS232/485 ISO Artikelnummer: 8410.CON2

Manual RS232/485 ISO Artikelnummer: 8410.CON2 Manual /485 ISO Artikelnummer: 8410.CON2 Stand V15/ 22.4.2005 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINES 3 2 LAGERBEDINGUNGEN 4 3 BETRIEBSBEDINGUNGEN 4 4 BLOCKSCHALTBILD 5 5 HARDWARE-BESCHREIBUNG 6 6 BEISPIELHAFTE

Mehr

Handbuch W&T. Universal FO-Interfaces. Typ 41215 81215 Version 1.2

Handbuch W&T. Universal FO-Interfaces. Typ 41215 81215 Version 1.2 Handbuch Universal FO-Interfaces Typ 41215 81215 Version 1.2 Serial Fiber Optic Interfaces 07/2015 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer

Mehr

3 Ex i Trennstufen. LWL-Feldbus-Trennübertrager für Installation in Zone 1 Typ 9186/12

3 Ex i Trennstufen. LWL-Feldbus-Trennübertrager für Installation in Zone 1 Typ 9186/12 3 Ex i Trennstufen Einfache Installation und Wartung durch: Eigensichere optische Schnittstelle Eigensicherer Busanschluss über RS 485 IS (PNO) Hohe Verfügbarkeit durch: Aufbau von redundanten Punkt-zu-Punkt-

Mehr

PROFIBUS DP mit LWL-Ringtopologie C18 (für LWL-Koppler d-light )

PROFIBUS DP mit LWL-Ringtopologie C18 (für LWL-Koppler d-light ) PROFIBUS DP mit LWL-Ringtopologie C18 (für LWL-Koppler d-light ) Inhalt Seite 1 Verwendung... 1 2 Technische Daten... 2 2.1 LWL-Anschluss-Platine... 2 2.2 Leitungstypen LWL-Anschluss... 2 3 LWL-Anschluss...

Mehr

Ethernet CPU Modul & Power Modul für Zone 1 / Div. 1 Reihe 9441/12 und 9444/12

Ethernet CPU Modul & Power Modul für Zone 1 / Div. 1 Reihe 9441/12 und 9444/12 www.stahl.de > Feldbusanschaltung Industrial Ethernet PROFINET, Modbus TCP oder EtherNet/IP mit 100 MBit/s > Redundante Ethernet- Anschaltung (Modbus TCP) möglich > Explosionsgeschützter, optisch inherent

Mehr

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet)

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet) Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) Kurzanleitung für Installation Übersicht Der Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) unterstützt Standardanwendungen in der Industrie ohne

Mehr

SICAM RTUs AK 1703 SM-2557/ETA2. Protokollelemente für Ethernet TCP/IP. Protokollelemente für LAN/WAN- Kommunikation. SM-25x6 (Symbolfoto)

SICAM RTUs AK 1703 SM-2557/ETA2. Protokollelemente für Ethernet TCP/IP. Protokollelemente für LAN/WAN- Kommunikation. SM-25x6 (Symbolfoto) SICAM RTUs AK 1703 SM-25xx/ETA2 Protokollelemente für Ethernet TCP/IP Protokollelemente für LAN/WAN- Kommunikation SM-25x6 (Symbolfoto) SM-2546/ETA2 SM-2556/ETA2 SM-2547/ETA2 SM-2557/ETA2 1 x Optisches

Mehr

Stellantriebs-Steuerung AUMATIC AC 01.2 Modbus RTU

Stellantriebs-Steuerung AUMATIC AC 01.2 Modbus RTU Stellantriebs-Steuerung AUMATIC AC 01.2 Modbus RTU Nur in Verbindung mit der Betriebsanleitung verwenden! Diese Kurzanleitung ersetzt NICHT die Betriebsanleitung! Sie ist nur für Personen bestimmt, die

Mehr

Produktkatalog. Auftragsentwicklung 2010. Optilab 2010 Alle Rechte vorbehalten. by Optilab

Produktkatalog. Auftragsentwicklung 2010. Optilab 2010 Alle Rechte vorbehalten. by Optilab Produktkatalog Auftragsentwicklung 2010 Auftragsentwicklung Optilab 2010 Alle Rechte vorbehalten. Fiber Optic Fiber-Optic Zur Umsetzung digitaler Daten auf optische Schnittstellen bietet Optilab Ihnen

Mehr

Schnellmontage-Technik

Schnellmontage-Technik Schnellmontage-Technik Steckverbinder für (POF) Beschreibung Vorteile der HARTING-Schnellmontage-Technik: kein spezielles Werkzeug erforderlich schnelle, wirtschaftliche Konfektionierung kein Crimpen,

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.com

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.com Kurzanleitung Version 1de www.helmholz.com Anwendung und Funktionsbeschreibung Der FLEXtra FO ist in erster Linie ein normaler PROFI- BUS-Repeater mit der Erweiterung um 2 (beim FO-2) oder 5 (beim FO-5)

Mehr

CU20xx Ethernet-Switche

CU20xx Ethernet-Switche Switche CU20xx CU20xx Ethernet-Switche Die Beckhoff Ethernet- Switche bieten fünf (CU2005), acht (CU2008) bzw. 16 (CU2016) RJ45-Ethernet-Ports. Switche leiten eingehende Ethernet- Frames gezielt an die

Mehr

LWL-Systeme. Fiber Bridge FB. Fiber Optic Systems 7/1 7/2 7/3 7/4 7/5. Systembeschreibung. Analog-, Digital- und Schaltsignale, Kunststoff-LWL

LWL-Systeme. Fiber Bridge FB. Fiber Optic Systems 7/1 7/2 7/3 7/4 7/5. Systembeschreibung. Analog-, Digital- und Schaltsignale, Kunststoff-LWL LWL-Systeme Optic Systems Bridge FB eks-fb eks-fb eks-fb eks-fb32 Systembeschreibung System Description Analog-, Digital- und Schaltsignale, Kunststoff-LWL Analog-, Digital and Contact-Closure-Signals,

Mehr

deutsch fiber optic systems

deutsch fiber optic systems fiber optic systems deutsch Über eks Als Ihr kompetenter und flexibler Partner entwickeln und produzieren wir Elektroniksysteme und Kommunikationsbausteine für die Datenübertragung mit Lichtwellenleitern.

Mehr

Stellantriebs-Steuerung AUMATIC ACExC 01.2 Modbus RTU

Stellantriebs-Steuerung AUMATIC ACExC 01.2 Modbus RTU Stellantriebs-Steuerung AUMATIC ACExC 01.2 Modbus RTU Nur in Verbindung mit der Betriebsanleitung verwenden! Diese Kurzanleitung ersetzt NICHT die Betriebsanleitung! Sie ist nur für Personen bestimmt,

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de Kurzanleitung Version 1de www.helmholz.de Anwendung und Funktionsbeschreibung Der OPTopus PROFIBUS Optical Link ist trotz seiner kleinen Bauweise ein ganz normaler PROFIBUS Repeater. Er ermöglicht die

Mehr

Datenblatt OpDAT vorkonfektionierte Spleißkassette 12xSC-PC OM2 mit Crimpspleißschutz

Datenblatt OpDAT vorkonfektionierte Spleißkassette 12xSC-PC OM2 mit Crimpspleißschutz Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/6 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Vorkonfektionierte Spleißkassette bestückt mit 12 Pigtails mit SC-Steckern geeignet für den Einbau in folgende

Mehr

Mit der Linux Central Processor Unit (LCPU) ist es möglich, Beschallungen von Fernzielen sowie Anlagenvernetzungen über das Internet zu realisieren.

Mit der Linux Central Processor Unit (LCPU) ist es möglich, Beschallungen von Fernzielen sowie Anlagenvernetzungen über das Internet zu realisieren. Mit der Linux Central Processor Unit () ist es möglich, Beschallungen von Fernzielen sowie Anlagenvernetzungen über das Internet zu realisieren. Auf einen Blick: DVS-21 Anlagenvernetzung über LAN Beschallung

Mehr

Zubehör / 7XV5461. Zweikanaliger serieller optischer Repeater 7XV5461 (für 1 Monomode-LWL-Kabel) Leistungsmerkmale

Zubehör / 7XV5461. Zweikanaliger serieller optischer Repeater 7XV5461 (für 1 Monomode-LWL-Kabel) Leistungsmerkmale Zubehör / XV Zweikanaliger serieller optischer Repeater XV (für Monomode-LWL-Kabel) Abb. / Optischer Repeater mit integriertem Multiplexer mit 0 nm / nm Wellenlänge für Monomode-LWL-Kabel LSP.tif Leistungsmerkmale

Mehr

Zubehör / 7XV5655. Ethernet-Modem 7XV5655-0BB00 für Schaltanlagen. Leistungsmerkmale

Zubehör / 7XV5655. Ethernet-Modem 7XV5655-0BB00 für Schaltanlagen. Leistungsmerkmale Zubehör / XV Ethernet-Modem XV-0BB00 für Schaltanlagen Abb. / Frontansicht des Ethernet-Modems LSP0.tif Leistungsmerkmale RS-Schnittstelle für die Datenübertragung und Konfiguration der Modems Serielle

Mehr

FL SWITCH LM 4TX/2FX-E

FL SWITCH LM 4TX/2FX-E Auszug aus dem Online- Katalog FL SWITCH LM 4TX/2FX-E Artikelnummer: 2891660 Ethernet Lean Managed Switches mit vier RJ45-Ports, 10/100 MBit/ s, mit Autocrossing und Autonegotiation und zwei Glasfaser

Mehr

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden Name: Größe: cm Gewicht: kg Alter: Jahre Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation*

Mehr

Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug.

Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug. Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug. Kompakter Lichtwellenleiter-Repeater EMV-sichere Profibus-Übertragung Einfachster Anschluss direkt an die Steuerung selbstversorgend und fehlbedienungssicher

Mehr

DigiLED. Module zur Farbsteuerung

DigiLED. Module zur Farbsteuerung A New Lighting Experience individuelle Farbeinstellungen möglich vorprogrammierte Lichtszenen abrufbar unabhängige Helligkeitssteuerung DigiLED Module zur Farbsteuerung DigiLED D 1/6 November 2008 DigiLED-manuell

Mehr

Inhalt. Kieback & Peter GmbH & Co KG Tempelhofer Weg 50 D-12347 Berlin Telefon 030 / 600 95-0 Telefax 030 / 600 95 164

Inhalt. Kieback & Peter GmbH & Co KG Tempelhofer Weg 50 D-12347 Berlin Telefon 030 / 600 95-0 Telefax 030 / 600 95 164 Ringkoppler Ausgabe 11.07.2002 Änderungen vorbehalten Inhalt Hinweise zur, Sicherheitshinweise, qualifiziertes Fachpersonal... Seite 2 Anwendung, Typ, Technische aten... Seite 3 Abmessungen, Installation...

Mehr

Ethernet/Fast Ethernet Industrie-Medienkonverter

Ethernet/Fast Ethernet Industrie-Medienkonverter Produktübersicht Ethernet/Fast Ethernet Industrie-Medienkonverter Beschreibung Eigenschaften Neben dem Einsatz in lokalen Netzen dringt Ethernet auch im industriellen Umfeld stetig vor. Moderne Maschinensteuerungen

Mehr

Variante -ARU. Variante -ARU2. Service: 1 Mini-USB-Buchse (Typ B) Audio Übertragungsart: transparent, bidirektional

Variante -ARU. Variante -ARU2. Service: 1 Mini-USB-Buchse (Typ B) Audio Übertragungsart: transparent, bidirektional Technische Daten Technische Daten Allgemeine Eigenschaften der Serie DVI-VISION-CAT-SERIE Rechner entfernten Arbeitsplatz lokalen Arbeitsplatz Sonstige Schnittstellen Video: PS/2-Tastatur/Maus: USB-Tastatur/Maus:

Mehr

NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202

NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202 NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202 Anleitung DE (Stand: 28.01.2016) Inhalt Lieferumfang 3 Produktbeschreibung 3 Bestimmungsgemäßer Gebrauch 3 Sicherheitshinweise 3 Haftungsausschluss

Mehr

12 Technische Daten RS232. Übertragungsrate: max. 57600 bit/s übertragbare Signale: TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD. Audio

12 Technische Daten RS232. Übertragungsrate: max. 57600 bit/s übertragbare Signale: TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD. Audio Guntermann & Drunck GmbH Installations- und Bedienungsanleitung LwLVision 12 Technische Daten Video Auflösung (lokal): max. 1920 1200 Bildpunkte (max. Wert) Auflösung (entfernt): max. 1920 1200 Bildpunkte

Mehr

DALI 2Ch LED Dimmer. Datenblatt. Control Gear. 2-Kanal LED Dimmer (CV)

DALI 2Ch LED Dimmer. Datenblatt. Control Gear. 2-Kanal LED Dimmer (CV) DALI 2Ch LED Dier Datenblatt Control Gear 2-Kanal LED Dier (CV) Art. Nr. 89453827 (4A) Art. Nr. 89453833 (8A) Art. Nr. 86459561 (10A) Art. Nr. 89453830 (16A) Art. Nr. 89453830-HS (16A, Dinrail) DALI 2Ch

Mehr

Die Konfiguration der einzelnen Funktionen erfolgt wahlweise über das Netzwerkmanagement oder über integrierte Konfigurationsschalter.

Die Konfiguration der einzelnen Funktionen erfolgt wahlweise über das Netzwerkmanagement oder über integrierte Konfigurationsschalter. Ethernet / Fast Ethernet Twin Bridge-Einschubmodul MICROSENS Beschreibung Fast Ethernet Bridge Die Bridge ermöglicht die Kopplung von Kupfer- und Glasfaser-Segmenten für Ethernet bzw. Fast Ethernet bei

Mehr

Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com

Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com Bernhard Lang AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com AXING AG Bernhard Lang 21.10.2013 1 Themen Optischer Empfang Übergang Koaxialnetz Ehternet over Coax EoC in der SAT-ZF Verteilung

Mehr

ImmersionRC 5.8 GHz Sendemodul

ImmersionRC 5.8 GHz Sendemodul ImmersionRC 5.8 GHz Sendemodul Überblick & Betriebsanleitung Stand: April 2013 Mario Scheel (April 2013, V1.32 DE) S e i t e 1 Änderungen zur Dokumenten-Version 1.2 (Februar 2011): Spannungsversorgung

Mehr

FL SWITCH SF 6TX/2FX. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer:

FL SWITCH SF 6TX/2FX. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: Auszug aus dem Online- Katalog FL SWITCH SF 6TX/2FX Artikelnummer: 2832933 Ethernet-Switch, 6 TP-RJ45-Ports, 2 LWL-Ports, 100 MBit/s vollduplex im SC-D-Format, automatische Erkennung der Datenübertragungsrate

Mehr

Feldbus & Netzwerk Technologie

Feldbus & Netzwerk Technologie Feldbus & Netzwerk Technologie Feldbustechnologie Motivation Grundlegende Merkmale von Bussystemen Feldbussysteme PROFIBUS DP Ethernet AS-Interface INTERBUS CANopen 2 Motivation Was ist ein Feldbus? -

Mehr

SDW Port TX-Switch. Anwendungsbereiche. 68 Ethernet-Switch für industrielle Anwendungsbereiche

SDW Port TX-Switch. Anwendungsbereiche. 68 Ethernet-Switch für industrielle Anwendungsbereiche SDW-550 5-Port-Switch 5-Port TX-Switch Plug and play TX-Chassis einzeln isoliert Autobauding oder manuelle Konfiguration des TX-Ports Automatisches MDX/MDIX-Crossover Erweiterter Temperaturbereich 25 C

Mehr

PROFIBUS-Zubehör. Stecker, Repeater, Koppler. Übersicht & Preise

PROFIBUS-Zubehör. Stecker, Repeater, Koppler. Übersicht & Preise PROFIBUS-Zubehör Stecker, Repeater, Koppler Übersicht & Preise PROFIBUS (Process Field Bus) ist ein Standard für die Feldbus-Kommunikation in der Automatisierungstechnik und Prozessautomation. Am meisten

Mehr

Industrial Ethernet Medienkonverter

Industrial Ethernet Medienkonverter Komponenten für Lösungen Industrial Ethernet Medienkonverter Mit Lichtwellenleiter Glasfaser Fiber Optic verlängern Sie die Reichweite Ihres Netzwerkes nach Bedarf Schnell Flexibel Zuverlässig Zukunftsfähig

Mehr

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden.

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden. Ethernet Medienkonverter 100Base-FX/100Base-TX MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Medienkonverter ermöglicht die direkte Kopplung von Twisted-Pair- Kabel (100Base-TX) und Multimode- bzw. Monomode-Glasfaser

Mehr

Black Box erklärt WDM (Wavelength Division Multiplexing)

Black Box erklärt WDM (Wavelength Division Multiplexing) Black Box erklärt WDM (Wavelength Division Multiplexing) Weil der Bedarf an Kommunikation immer grösser, die Bandbreitenanforderungen immer höher und die zu überbrückenden Distanzen länger werden, gewinnt

Mehr

MICROSENS. Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX. Allgemeines. Features

MICROSENS. Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX. Allgemeines. Features Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX MICROSENS Allgemeines Die neue Mini Bridge von MICROSENS gestattet eine schnelle und kostengünstige Integration vom 10 MBit/s Ethernet-Equipment in moderne

Mehr

Highlights. Features. LwLVision 7.6. DVI-/VGA-KVM-Extender DVI &VGA DVI &VGA RS 232 USB 2.0. Das KVM-Extender System LwLVision verlängert die Signale

Highlights. Features. LwLVision 7.6. DVI-/VGA-KVM-Extender DVI &VGA DVI &VGA RS 232 USB 2.0. Das KVM-Extender System LwLVision verlängert die Signale Das KVM-Extender System LwLVision verlängert die Signale Keyboard/Mouse Single-Link DVI Audio RS232 USB 2.0 (derzeit nur für Single-Channel Variante verfügbar) DVI &VGA DVI &VGA USB 2.0 RS 232 Das System

Mehr

Gateway. Pluto. Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet. Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS. Merkmale:

Gateway. Pluto. Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet. Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS. Merkmale: Pluto Gateway Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS Pluto Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet Merkmale: Bidirektionale Kommunikation Integrierte Filterfunktion, Aufteilung von Netzen Nur 22,5

Mehr

Datenblatt. CPU 317SE - powered by SPEED7. Technische Daten. Allgemeine Informationen. Technische Daten Stromversorgung. Hinweis -

Datenblatt. CPU 317SE - powered by SPEED7. Technische Daten. Allgemeine Informationen. Technische Daten Stromversorgung. Hinweis - Datenblatt CPU 317SE - powered by SPEED7 (317-2AJ23) Technische Daten Artikelnr. 317-2AJ23 CPU 317SE - powered by SPEED7 Allgemeine Informationen Hinweis - Features SPEED-Bus SPEED7-Technologie, SPEED-Bus

Mehr

Produktübersicht. Schnittstellenkonverter und Steckerbausteine (Ver. 2007/08)

Produktübersicht. Schnittstellenkonverter und Steckerbausteine (Ver. 2007/08) Produktübersicht Schnittstellenkonverter und Steckerbausteine (Ver. 2007/08) MDD - Multi Data Digital GmbH Kaiser-Friedrich-Promenade 37 61348 Bad Homburg Tel. 06172/ 49 56 59 0 Fax. 06172/ 49 56 59 99

Mehr

Modulares LWL-Fernwirksystem

Modulares LWL-Fernwirksystem Modulares LWL-Fernwirksystem Punkt zu Punkt Datenübertragung über Lichtwellenleiter Uni- oder Bidirektionale Punkt zu Punkt Datenübertragung Modularer Ausbau bis 32 E/A-Module Entfernung bis zu 22 km abhängig

Mehr

Datenblatt OpDAT Pigtail E2000-APC, OS2, gelb

Datenblatt OpDAT Pigtail E2000-APC, OS2, gelb Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/7 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Singlemodefaser OS2, E9/125 µm biegeunempfindlich gemäß IEC 60793-2-50 Typ B6_a und B6_b und G.657.A2 und

Mehr

Switch 560NUS12 Datenblatt

Switch 560NUS12 Datenblatt RTU560 Produktlinie Switch Datenblatt Merkmale Für Dokumentationszwecke sind die Ethernetschnittstellen mit den Zahlen 1 bis 4 beschriftet: 1 & 2 definieren die beiden RJ45 Schnittstellen, 3 & 4 die SFP

Mehr

Low Intensity Hindernisfeuer Infrarot SAL

Low Intensity Hindernisfeuer Infrarot SAL DATENBLATT Low Intensity Hindernisleuchte Seite 1 6 Optische Merkmale 10cd Dauer- o. Blinklicht 32cd Dauer- o. Blinklicht Farbe Aviation RED Horizontale Abtrahlung 360 Vertikale Abstrahlung +6 +10 Infrarot

Mehr

AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011

AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011 AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011 Agenda Sat-ZF, wie war s bisher Grundlagen optisches LNB Optische Übertragungsarten Konvertieren von LWL auf Koax Planungsbeispiele und Berechnung Rechenbeispiel

Mehr

World of Automation. Kapitel 4: Network Data Communication. www.hiquel.com

World of Automation. Kapitel 4: Network Data Communication. www.hiquel.com World of Automation Kapitel 4: Network Data Communication www.hiquel.com Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 4 Kapitel.0.0.03.04.05.06.07.08 4: Networking USBport xx USBport xx COMport Converter COMport

Mehr

Stellantriebs-Steuerung AUMATIC ACExC 01.2 Profibus DP

Stellantriebs-Steuerung AUMATIC ACExC 01.2 Profibus DP Stellantriebs-Steuerung AUMATIC ACExC 01.2 Profibus DP Nur in Verbindung mit der Betriebsanleitung verwenden! Diese Kurzanleitung ersetzt NICHT die Betriebsanleitung! Sie ist nur für Personen bestimmt,

Mehr

BWO VEKTOR Modul VIO. Digitale/analoge Module VEKTOR Input Output

BWO VEKTOR Modul VIO. Digitale/analoge Module VEKTOR Input Output NEU: BWO VEKTOR Modul VIO Digitale/analoge Module VEKTOR Input Output Das intelligente digitale/analoge Plug & Play Anschlusssystem aus dem Hause BWO ELEKTRONIK GMBH BWO VIO Produktdatenblatt Beschreibung

Mehr

NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme

NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme Hauptmerkmale 08/08 NAIO 001 03/03 NSG 001 Schnittstelle zu analogen Systemen, mit galvanischer Trennung 3 potenzialfreie Ein- und Ausgänge erweiterbar auf

Mehr

HARTING econ 9000 Einführung und Merkmale

HARTING econ 9000 Einführung und Merkmale HARTING Einführung und Merkmale HARTING 19 es, unmanaged, für die Installation in einem 19 Rack Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie HARTING econ 9000 ist für den Einsatz in den unterschiedlichsten

Mehr

M2510 Analog-Eingabe

M2510 Analog-Eingabe M2510 Analog-Eingabe Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/963-0 33415 Verl Telefax 05246/963-149 Datum : 20.08.93 Version : 2.0 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005 Bedienungsanleitung RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM Version 1.2 Stand 04.12.2005 RK-Tec Rauchklappen-Steuerungssysteme GmbH&Co.KG Telefon +49 (0) 221-978 21 21 E-Mail: info@rk-tec.com Sitz Köln, HRA

Mehr

OTDR Messtechnik. September 2009 Jörg Latzel Online Training

OTDR Messtechnik. September 2009 Jörg Latzel Online Training OTDR Messtechnik September 2009 Jörg Latzel Online Training Optische Meßtechnik Wir beschäftigen uns mit: OTDR Quellen und Empfänger Intereferenzen und Störeffekte Dämpfungsmessungen mit Testsets OTDR

Mehr

Themenübersicht. 2. Dispersion CD (Chromatische Dispersion) 3. Dispersion s PMD (Polarisations Moden Dispersion)

Themenübersicht. 2. Dispersion CD (Chromatische Dispersion) 3. Dispersion s PMD (Polarisations Moden Dispersion) Faserqualifikation: Dämpfung und Dispersion (CD/PMD) Themenübersicht 1. Dämpfung 2. Dispersion CD (Chromatische Dispersion) 3. Dispersion s PMD (Polarisations Moden Dispersion) 4. Beispiele aus der Praxis

Mehr

Unmanaged Industrial Ethernet Switches

Unmanaged Industrial Ethernet Switches Broschüre Ausgabe 03/2016 X Un Industrial Ethernet Switches Kostengünstiger Aufbau kleiner Netzwerke Ethernet Switches ermöglichen als aktive Netzwerkkomponenten die Strukturierung eines industriellen

Mehr

Andere Industrielle Bussysteme

Andere Industrielle Bussysteme Andere Industrielle Bussysteme Dr. Leonhard Stiegler Automation www.dhbw-stuttgart.de Industrielle Bussysteme Teil 8 Andere Feldbusse, L. Stiegler Inhalt Profinet Ethernet Powerlink Avionics Full Duplex

Mehr

Handbuch Interface RS232<>RS422/RS485

Handbuch Interface RS232<>RS422/RS485 Handbuch Interface RSRS4/RS485 W&T Release 1.0 Typ 8600 05/00 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft verwendet werden.

Mehr

Zubehör / 7XV5673. SICAM I/O-Unit 7XV5673 mit 6 binären Ein-/Ausgängen

Zubehör / 7XV5673. SICAM I/O-Unit 7XV5673 mit 6 binären Ein-/Ausgängen Zubehör / SICAM I/-Unit mit binären Ein-/Ausgängen Abb. / Beschreibung Die SICAM I/-Unit ist ein binäres Eingangs- /Ausgangsgerät, das für Unterstationen und für Industriebereiche mit erhöhten Umweltanforderungen

Mehr

MICROSENS. Fast Ethernet Industrie Switch mit Power-over-Ethernet. Allgemeines

MICROSENS. Fast Ethernet Industrie Switch mit Power-over-Ethernet. Allgemeines Fast Ethernet Industrie Switch mit Power-over-Ethernet MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Industrie Switch ermöglicht die Verbindung von vier Endgeräten über Twisted-Pair Kabel. Ein zusätzlicher Port

Mehr

OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK

OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK u OPTISCHE KABEL MEHRFASERN Optisches Kabel 2, 24 oder 48 Fasern nach ITU-T G.657-A2 Standard. ART.NR. REF. BESCHREIBUNG VERPACKUNG OSK48-800 231701 48 Monomode Fasern, LSFH 800

Mehr

Konvertierbox Beschreibung

Konvertierbox Beschreibung Seite 1 von 6 Bär Industrie-Elektronik GmbH Siemensstr. 3 D-90766 Fürth Telefon 0911/970590 Telefax +49 911 9705950 Funktionen der Konvertierbox Die Konvertierbox wird zum physikalischen Anpassen und galvanischen

Mehr

P R Ä S E N T I E R T. LC Duplex, SFP spacing. MTP, mit Pins (male): MTP/m. MTP, ohne Pins (female): MTP/f. EDGE Module (Kassette), MTP/m auf LC Dup

P R Ä S E N T I E R T. LC Duplex, SFP spacing. MTP, mit Pins (male): MTP/m. MTP, ohne Pins (female): MTP/f. EDGE Module (Kassette), MTP/m auf LC Dup P R Ä S E N T I E R T Betrachtungsweisen für die 40G und 00G Migration in der Data Center Verkabelung Joergen Janson Data Center Marketing Spezialist Legende LC Duplex, SFP spacing MTP, mit Pins (male)

Mehr

So gut geht günstig. Unmanaged und EEC Rail-Switches überzeugen nicht nur im ETHERNET, sondern auch im Preis.

So gut geht günstig.  Unmanaged und EEC Rail-Switches überzeugen nicht nur im ETHERNET, sondern auch im Preis. So gut geht günstig. Unmanaged und EEC Rail-Switches überzeugen nicht nur im ETHERNET, sondern auch im Preis. Mit ihrer hohen Kaskadiertiefe sind die Unmanaged Rail-Switches leistungsfähige Generalisten,

Mehr

Verkabelungslösungen LWL Übersicht

Verkabelungslösungen LWL Übersicht Inhalt Übersicht Übersicht Lichtwellenleiterkabel.2 Produktkonfigurator Lichtwellenleiterkabel.4 eterware LWL-Anschlusskabel /.5 LWL Patchkabel.7 LWL PROFINET-Kabel.12 LWL-.13 1460830000 2014/2015.1 Übersicht

Mehr

Technische Daten. Versorgung. Max. Restwelligkeit in DC: 10% Spannungstoleranz: Leistungsaufnahme DC: Steuerkreis. < 40 ms Gleichzeitigkeit t C

Technische Daten. Versorgung. Max. Restwelligkeit in DC: 10% Spannungstoleranz: Leistungsaufnahme DC: Steuerkreis. < 40 ms Gleichzeitigkeit t C CS ME01 Technische Daten Gehäuse Polyamid PA 6.6, selbstverlöschend, Klasse V0 (UL 94) Schutzart IP40 (Gehäuse), IP20 (Anschlüsse) Abmessungen siehe Seite 5/81, Bauform A Ausgangserweiterungseinheit Haupteigenschaften

Mehr

Ha-VIS mcon 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS mcon 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS Familie, managed, für die Hutschienenmontage in Schaltschränken Allgemeine Beschreibung Merkmale Die voll managebaren es der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen die

Mehr

Signal Extender USB Extender 7.5

Signal Extender USB Extender 7.5 USB Extender KVM-Extender Verlängerungssysteme zur Überbrückung von IT-Distanzen Leading the way in digital KVM Das Unternehmen Leading the way in digital KVM Die Guntermann & Drunck GmbH zählt zu den

Mehr

DVI-/VGA-KVM-Extender LwLVision 7.2

DVI-/VGA-KVM-Extender LwLVision 7.2 LwLVision KVM-Extender Verlängerungssysteme zur Überbrückung von IT-Distanzen Leading the way in digital KVM Das KVM-Extender System DVIVision verlängert die Signale Keyboard/Mouse Single-Link DVI Audio

Mehr

ACP 1703 Ax 1703 CM RS232/RS422; RS485 Converter

ACP 1703 Ax 1703 CM RS232/RS422; RS485 Converter ACP 1703 Ax 1703 CM-0829 RS232/RS422; RS485 Converter Schnittstellenumsetzer zur Verbindung von Geräten unterschiedlicher Schnittstellencharakteristika (keine galvanische Trennung). Folgende Schnittstellen

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PCI-Slave-Anschaltbaugruppe mit LWL-Anschluss Datenblatt 05/2004 Produktbeschreibung INTERBUS PCI-Slave-Anschaltbaugruppe für IBM-kompatible PCs mit integriertem PCI-Bus. Merkmale INTERBUS-Protokoll (EN

Mehr

Produktinformation zum

Produktinformation zum Produktinformation zum Handbuch LOGO! 6ED1 050-1AA00-0AE, Ausgabe 07/2001 In dieser Produktinformation......finden Sie ergänzende Angaben zum analogen LOGO! Erweiterungsmodul AM2 PT100 (BestNr. 6ED1 055-1MD00-0BA0).

Mehr

Medienkonverter Übersicht. DMedienkonverter. Inhalt. Medienkonverter Medienkonverter D.2. Seriell-/Ethernet-Konverter D.4. Seriell-/LWL-Konverter D.

Medienkonverter Übersicht. DMedienkonverter. Inhalt. Medienkonverter Medienkonverter D.2. Seriell-/Ethernet-Konverter D.4. Seriell-/LWL-Konverter D. Inhalt Übersicht D.2 Seriell-/Ethernet-Konverter D.4 Seriell-/LWL-Konverter D.6 D 1460830000 2014/2015 D.1 Reibungslos von Kupfer- auf Lichtwellenleiter Bei hohen Anforderungen an die Störsicherheit oder

Mehr

PoE Injectors und Splitter. PoE Injector und Splitter. Funktionen PoE Injector. Funktionen PoE Splitter. Technische Details

PoE Injectors und Splitter. PoE Injector und Splitter. Funktionen PoE Injector. Funktionen PoE Splitter. Technische Details PoE Injector und Splitter Die industriellen PoE Power Injektoren von Sixnet fügen dem vorhandenen Ethernetkabel Spannung hinzu, sodass Sie für die Anbindung von PoE-fähigen Geräten nur noch ein Kabel benötigen.

Mehr

Vorläufiges. Handbuch

Vorläufiges. Handbuch 1 Vorläufiges Handbuch Datenfunkmodul OPC 1430 Stand August 2004 AMBER wireless GmbH Albin-Köbis-Straße 18 51147 Köln Tel. 02203-369472 Fax 02203-459883 email info@amber-wireless.de Internet http://ww.amber-wireless.de

Mehr

DF PROFI II PC/104-Plus

DF PROFI II PC/104-Plus DF PROFI II PC/104-Plus Installationsanleitung V1.3 04.08.2009 Project No.: 5302 Doc-ID.: DF PROFI II PC/104-Plus COMSOFT d:\windoc\icp\doku\hw\dfprofi ii\installation\pc104+\version_1.3\df profi ii pc

Mehr

Inhaltsverzeichnis Kapitel F

Inhaltsverzeichnis Kapitel F Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite Grundlagen............................ 00 RS232......................................... 10 RS232 Selbstversorger......................... 10.01 RS232-x-Kanal, Beschreibung....................

Mehr

GfK. Gesellschaft für Kommunikationstechnik mbh. Lichtwellenleiterkabel. intelligence in network data. RZ-Infrastruktursysteme

GfK. Gesellschaft für Kommunikationstechnik mbh. Lichtwellenleiterkabel. intelligence in network data. RZ-Infrastruktursysteme intelligence in network data GfK RZ-Infrastruktursysteme intelligence in fiber optic Lichtwellenleiterkabel GfK Faserspezifikation Multimode Parameter 50/125 µm 62.5/125 µm Einheit ISO/IEC 11801 Klassifizierung

Mehr

Datenblatt LS1 E19 24VDC. Produktbeschreibung. Bestell-Nr.

Datenblatt LS1 E19 24VDC. Produktbeschreibung. Bestell-Nr. 1 Datenblatt LS1 E19 24VDC Produktbeschreibung Schalter und Anzeigemodul für 19-Zoll-Baugruppenträger. Geeignet als Handbedienebene in Schaltschranktüren oder Fernbedientableaus. Die einzelnen LEDs werden

Mehr

LON Glasfaser Repeater Technische Datenblatt

LON Glasfaser Repeater Technische Datenblatt D LON Glasfaser Repeater Technische Datenblatt 2 Inhalt Seite Funktion Besondereinheiten Anschlüsse, Bedien- und Anzeigeelemente Technische Daten der Fiberglas-Anschlüssemöglickkeiten Prüfungen Technische

Mehr

E65C CU-U52-Kommunikationseinheiten unterstützen eine GSM/UMTS-Kommunikation zwischen E650- und E850-Zählern und dem Zählerfernauslesesystem.

E65C CU-U52-Kommunikationseinheiten unterstützen eine GSM/UMTS-Kommunikation zwischen E650- und E850-Zählern und dem Zählerfernauslesesystem. Kommunikation Industrie und Gewerbe CU-U52 E65C Technische Daten E65C CU-U52-Kommunikationseinheiten unterstützen eine GSM/UMTS-Kommunikation zwischen E650- und E850-Zählern und dem Zählerfernauslesesystem.

Mehr

Low Intensity Hindernisfeuer LI-10+IR und LI-32+IR

Low Intensity Hindernisfeuer LI-10+IR und LI-32+IR DATENBLATT Low Intensity Hindernisleuchte Infrarot LI-10/31+IR Seite 1 6 Optische Merkmale Lichtstärke besser 10cd (LI-10+IR Modelle) Lichtstärke besser 32.5cd (LI-32+IR Modelle) Farbe Aviation RED Horizontale

Mehr

Handbuch USB-Isolator

Handbuch USB-Isolator Handbuch USB-Isolator W&T Version 1.0 Typ 33001 09/2010 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft verwendet werden. Bitte

Mehr

Datenblatt CPU 215DP (215-2BP03)

Datenblatt CPU 215DP (215-2BP03) Datenblatt CPU 215DP (215-2BP03) Technische Daten Artikelnr. 215-2BP03 CPU 215DP Allgemeine Informationen Hinweis - Features PROFIBUS-DP-Slave 128 kb Arbeitsspeicher 192 kb Ladespeicher Technische Daten

Mehr

FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter. FVT-0100TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter. FVT-0101TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter, Single Mode

FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter. FVT-0100TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter. FVT-0101TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter, Single Mode FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter FVT-0100TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter FVT-0101TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter, Single Mode Bedienerhandbuch -1- FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter

Mehr

Optischer Rückkanalempfänger SEO 120

Optischer Rückkanalempfänger SEO 120 Optischer Rückkanalempfänger SEO 120 Erz.-Nr. 88650359 Systembeschreibung INHALTSVERZEICHNIS 1 DOKUMENT UND ÄNDERUNGSSTÄNDE 3 2 EINLEITUNG 4 3 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 4 TECHNISCHE DATEN 6 4.1 Systemdaten

Mehr

Max. Zugbeanspruchung beim Verlegen: 300 N an der Zugschnur; höhere Werte auf Anfrage. Bei Zug am Kabelmantel siehe Datenblatt des Kabelherstellers.

Max. Zugbeanspruchung beim Verlegen: 300 N an der Zugschnur; höhere Werte auf Anfrage. Bei Zug am Kabelmantel siehe Datenblatt des Kabelherstellers. rvorkonfektionierte LWL-BREAKOUT-KABEL MIT 2 FASERN HLPSBxx02z Artikelnummer: HLPSBxx02z rbauart ZUG- UND SCHUTZELEMENT Kunststoff-Wellschlauch als Stecker- und Peitschenschutz; mit Schrumpfschlauch am

Mehr

PLIN-LWL Ankopplung für optische Übertragung von LIN-Daten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion ( )

PLIN-LWL Ankopplung für optische Übertragung von LIN-Daten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion ( ) PLIN-LWL Ankopplung für optische Übertragung von LIN-Daten Benutzerhandbuch Dokumentversion 1.1.0 (2015-11-16) Berücksichtigte Produkte Produktbezeichnung Ausführung Artikelnummer PLIN-LWL IPEH-004049

Mehr

Handbuch CompactPCI-Karten

Handbuch CompactPCI-Karten Handbuch CompactPCI-Karten W&T Typ 1341 1361 Version 1.0 05/004 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft verwendet werden.

Mehr