CBM-Kinderpatenschaft Alles Wichtige für Sie im Überblick

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CBM-Kinderpatenschaft Alles Wichtige für Sie im Überblick"

Transkript

1 Foto: CBM CBM-Kinderpatenschaft Alles Wichtige für Sie im Überblick

2 Fotos (3): CBM Lernen fürs Leben: CBM-Kinderpaten geben Kindern eine Starthilfe. Von Herzen helfen CBM-Kinderpaten helfen den Ärmsten der Armen: Sie schenken behinderten Kindern in Entwicklungsländern eine hoffnungsvolle Perspektive, die sie sonst nie hätten. Es ist einfach schön, einem blinden Kind das Augenlicht zu schenken! Oder einem Kind mit amputierten Beinen neue Prothesen, damit es wieder laufen kann. Darum freuen wir uns, wenn Sie als CBM- Kinderpate Kinder mit Behinderungen auf ihrem Lebensweg begleiten. Herzlichen Dank! Kindern die Hand reichen Mit einer CBM-Kinderpatenschaft reichen Sie Kindern mit Behinderungen die Hand und helfen ihren Familien langfristig mit dem CBM-Aktionsplan (siehe Grafik rechte Seite). Sie erfahren viel über die Lebenssituation der Patenkinder vor Ort, ihre täglichen Heraus forderungen und über die Kultur ihres Heimatlands. Sie können etwas verändern! Als CBM-Kinderpate sind Sie bei den einzelnen Schritten der Hilfe dabei: Sie beglei ten das CBM-Patenkind von der ers ten Begegnung mit unseren Gemeindehelfern vor Ort bis hin zu Operation, medizinischer Hilfe, Schulbesuch und Nachsorge. Ihre Hilfe bekommt ein Gesicht In der Patenpost erleben Sie mit, wie viel Gutes Ihr Patenbeitrag bewirkt. Jeweils ein Jahr lang begleiten Sie das aktuelle CBM-Patenkind als Stellvertreter für viele Kinder mit Behinderungen. Sie werden sehen: Ihre Hilfe als CBM- Kinderpate hält ein Leben lang! Aus Herz wird Hoffnung.

3 Paten erzählen Ich bin so überrascht über das schöne Bild von meinem Patenkind mit strahlendem Gesicht und freue mich, dass es wieder gut sehen und fröhlich die Schule besuchen kann. Es hat mich tief bewegt, dass ich da helfen konnte und darf. Mich überzeugen die regelmäßigen und ehrlichen Informationen. Ich sehe direkt, wohin meine Spende fließt. Die Patenschaft ist großartig. Erfolge werden sichtbar und greifbar! Vincent war blind. Nach einer Operation am Grauen Star kann er sehen! CBM-Aktionsplan für die Kleinsten Wir suchen und finden Kinder mit Behinderungen auch in abgelegenen Dörfern. Wir ermöglichen Kindern eine lebensverändernde Operation in CBM-Partnerprojekten. Kinder erhalten Rehabilitation: Die Gemeindehelfer begleiten die Kinder über mehrere Monate. Wir geben Kindern dringend benötigte Hilfsmittel: Brillen, Rollstühle, Prothesen etc. CBM-Gemeindehelfer leisten Aufklärung: Auch behinderte Kinder sind wertvoll. Wir verhelfen zum Schulbesuch. Denn Bildung ist die Voraussetzung für eine bessere Zukunft.

4 Foto: CBM Fotos (5): CBM Patenkind Sajana (Mitte) geteilte Freude ist doppelte Freude. Darauf können Sie sich Freuen Sie sich auf die Patenpost! Etwa alle zwei Monate erhalten Sie Bilder und Informationen über die Fortschritte Ihres Patenkinds. Sie lernen die persönliche Lebensgeschichte Ihres CBM-Patenkinds und seiner Familie kennen. Sie sind dabei, wenn sich sein Leben maßgeblich verändert. CBM Deutschland e.v. Nibelungenstraße Bensheim Christoffel-Blindenmission Deutschland e.v. Nibelungenstraße Bensheim Patenbetreuung Tel.: (0 6251) Fax: ( ) Sajana kann zum ersten Mal allein laufen! Liebe/r Frau/Herr Spender/in, es war ein ganz besonderer Moment, als Sajana aus Nepal einen neuen Gips bekam viel fester und stabiler als der alte. Denn zum ersten Mal konnte sie damit allein laufen. Zwar noch mit Bensheim, 19. Juni 2013 Krücken, aber dafür auf dem richtig gestellten Fuß! Doch lesen Sie selbst, was unser CBM- Mitarbeiter aus Nepal berichtet: Miterleben, was wichtig ist Und so könnte die entscheidende Wende aussehen: Kinder mit Grauem Star sehen zum ersten Mal im Leben ihre Eltern. Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte lachen, ohne sich zu schämen. Ehemals durch Klumpfuß gehbehinderte Kinder spielen freudig Fußball. Dann ist der Weg frei, dass sie endlich die Schule besuchen können. August 2013 Magazin für CBM-Kinderpaten Eine Chance für Kinder Es ist der Morgen eines schönen Tages, der noch voll neuer, ungeahnter Möglichkeiten steckt. Sajana ist zu ihrer ersten OP-Nachuntersuchung zurück im Krankenhaus HRDC (Hospital and Rehabilitation Centre for Disabled Children). Vor ein paar Monaten wurde sie wegen ihrer nach innen gedrehten Klumpfüße zunächst am rechten Fuß operiert. Zeit also, dass sie ihren sperrigen Gips ab- und eine Orthese angepasst bekommt. Heute ist Sajana mit ihren Eltern gekommen. Gespannt schauen Mama Nirmala und Papa Padam zu, während der Physiotherapeut Damodar Shrestha mit einer Maschine vorsichtig Sajanas Gips aufschneidet. Langsam schlitzt er den Verband von oben nach unten auf. Als Damodar dann sanft Sajanas Bein aus dem Gips heraushebt, ist es so weit: Sie sieht zum ersten Mal ihren korrigierten Fuß. Ein Lächeln breitet sich auf ihrem Gesicht aus und auch Mama und Papa tauschen zufriedene Blicke. Nun geht es für Sajana weiter in die orthopädische Werkstatt, wo sie eine Orthese bekommt einen Spezialschuh, der den Fuß in Position hält.,namaste begrüßt der Orthopädietechniker Prahlad Parajali die Familie. Mit einem Maßband misst er Sajanas Fuß und zeichnet die Umrisse ihrer Fußsohle auf Papier.,Sajana bekommt eine Knöchel-Fuß-Orthese angefertigt, erklärt Prahlad.,Diese wird in etwa zwei Wochen fertig sein. Dann müssen Sie wiederkommen, um sie abzuholen, fügt er hinzu. Zurück im Physiotherapiebereich wartet Damodar schon auf die Familie. Hier erhält Sajana nun einen neuen Gips. Es dauert nur wenige Minuten, Sajanas Bein wieder neu mit Bandagen und Mull zu verbinden. Über diese weiche Schicht kommt eine weitere aus hellrotem synthetischem Konto 2020 Bank für Sozialwirtschaft BLZ Aus der Patenpost erfahren Sie, was Ihre Patenschaft bewirkt. Sie fördern eine Lachende Kinderaugen Schön zu sehen, wie die Genesung der die immer wieder für lachende Kinderaugen sorgen! Danke, liebe CBM-Kin- CBM-Patenkinder Schritt für Schritt voranschreitet. Viele kleine Momente, derpaten, dass Sie dies ermöglichen!

5 Ich habe viele Patenkinder, aber von keinem bekam ich so genaue Nachrichten über seine Entwicklung und Fortschritte oder wenn Probleme auftraten. Die repräsentative Patenschaft der CBM ist die beste Möglichkeit, effizient zu spenden. Es ist schön zu wissen, wofür das Geld eingesetzt wird. freuen Gemeinschaft, werden aber wie bei einer persönlichen Patenschaft informiert. Begleiten Sie das CBM-Patenkind Als CBM-Kinderpate begleiten Sie das CBM-Patenkind etwa ein Jahr lang. Anschließend stellen wir Ihnen ein neues Patenkind vor. Das CBM-Patenkind steht für alle Kinder mit Behinderungen, denen wir in unseren Projekten der gemeindenahen Rehabilitation helfen. Helfen Sie auch Familien Viele Familien in Entwicklungsländern sind arm und können sich eine Operation oder Medikamente für ihr behindertes Kind nicht leisten. Außerdem ist es in armen Ländern ungleich schwerer, ein behindertes Kind großzuziehen. Mit einer Patenschaft greifen Sie also nicht nur dem Kind selbst, sondern einer ganzen Familie unter die Arme. Ihre Vorteile: Als Pate geben Sie behinderten Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine echte Chance. Sie schenken Kindern mit Behinderungen eine bessere Zukunft für nur 20 Euro im Monat. Erleben Sie die Fortschritte des CBM-Patenkinds mit in Ihrer regelmäßigen Patenpost. Sie lernen die Lebenssituation des CBM-Patenkinds kennen und erhalten eine Länderinformation.

6 Das hier ist Sajanas Geschichte. CBM-Kinderpaten haben sie begleitet Schritt Im Internet können Sie unter einen Film über Sajana seh Sind Sie ein Paten begleiten Kinder mit Behinderungen auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft. Doch wie kommt die Hilfe zu den Betroffenen? Das Stichwort heißt gemeindenahe Rehabilitation. Sajana aus Nepal hatte zwei Klumpfüße. Ihre Füße waren dermaßen nach innen ver dreht, dass sie stark schmerzten. Die damals 14-Jährige konnte daher nur auf Knien herumrutschen. Da der Weg zur Schule für sie viel zu weit war, saß sie die meiste Zeit zu Hause ohne Freunde. Sajana kann jetzt aufrecht gehen! Gemeindenahe Rehabilitation Doch dann kamen die Gemeindehelfer Hira und Deepak in Sajanas Dorf. Durch das Programm der gemeindenahen Rehabilitation, auch Community Based Fotos (16): CBM

7 für Schritt. en! Danke! Wegbegleiter? Rehabilitation (CBR) genannt, bekommen Kinder mit Behinderungen Hilfe in ihrem direkten und gewohnten Umfeld. Hira und Deepak vermittelten Sajana die Operationen der Klumpfüße und die darauffolgende Rehabilitation in einem CBM-geförderten Kranken haus. Träume von Kindern erfüllen Die Gemeindehelfer suchen auch in entlegenen Dörfern nach Kindern mit Behinderungen. Wieso suchen? Oft wird in Entwicklungsländern die Ansicht vertreten, dass eine Behinderung ein Fluch ist oder dass behinderte Kinder dumm sind. Sie werden häufig versteckt man schämt sich ihrer und sie gehen nicht zur Schule. Viele Familien wissen gar nicht, dass es Hilfe gibt. Und Sajanas Familie hätte die Behandlung nie bezah- len können. Heute sind ihre Füße wieder gerade und sie kann aufrecht gehen sogar zur Schule! Ihr größter Traum wurde damit wahr. Ihre Hilfe wirkt nachhaltig Gemeinde helfer klären zudem das Umfeld der Kinder über Behinderungen und ihre Ursachen auf. Der Fokus der Patenschaft liegt also nicht nur auf der sofortigen Hilfe, z.b. durch eine Operation, sondern auf der gesamten Entwicklung eines Kindes und seiner Inklusion in die Gesellschaft. Durch CBM-Kinderpaten erhalten Kinder eine lebensverändernde Operation, Rehabilitation und Hilfe beim Schulbesuch. Kurz und gut: CBM-Kinderpaten verändern Leben dauerhaft!

8 Fotos (2): CBM Erste Anprobe: Passen die neuen Prothesen? Wichtige Fragen Wem helfe ich als Pate genau? Den Ärmsten der Armen: Mädchen und Jungen mit Behinderungen in Entwicklungsländern, zum Beispiel blinden oder körperbehinderen Kindern. Kann ich ein Patenkind wählen? Nein, Ihr CBM-Patenkind ist ein repräsentativer Botschafter für viele Jungen und Mädchen mit Behinderungen, die durch die Patenschaft gefördert werden. Was erfahre ich von meinem repräsentativen CBM-Patenkind? DIe Patenpost erzählt, wie sich das Leben Ihres CBM-Patenkinds Tag für Tag verändert: medizinische HIlfe, Rehabilitation, große und kleine Fortschritte. Jedes Jahr lernen Sie ein neues CBM- Patenkind als Botschafter kennen. So sehen Sie, wie Ihre Patenschaft hilft. Wohin geht mein Beitrag? Ihr Patenbeitrag fließt der Fairness halber in alle CBM-Projekte der gemeindenahen Rehabilitation. Diese fördern Kinder mit Behinderungen in ihrem gewohnten Umfeld durch medizinische Hilfe, Rehabilitation und Bildung. Der Fokus liegt nicht nur auf Soforthilfe, z.b. durch eine Operation, sondern auf der gesamten Entwicklung eines Kindes und seiner Inklusion in die Dorfgemeinschaft. Wie hoch ist mein Patenbeitrag? Mit nur 20 Euro im Monat, das sind rund 65 Cent am Tag, geben Sie Kindern mit Behinderungen eine echte Chance und verändern ihr Leben grundlegend. Es steht Ihnen selbstverständlich frei, auch einen höheren Beitrag zu wählen.

9 Wie lange dauert eine CBM-Kinderpatenschaft? Ihre Patenschaft besteht so lange, wie sie es wollen. Sie schließen keinen Vertrag mit der CBM und gehen keinerlei rechtliche Verpflichtung ein. Wie zahle ich? Sie erteilen der CBM eine Einzugsermächtigung über ein SEPA-Lastschriftmandat. Danach wird Ihr Patenbeitrag im gewünschten Rhythmus von Ihrem Konto abgebucht. Das ist einfach und spart zudem Verwaltungskosten. Vor der ers ten Abbuchung senden wir Ihnen eine Übersicht mit allen Bankdaten zu. Kann ich eine Patenschaft verschenken? Selbstverständlich. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Der Beschenkte erhält eine attraktive Geschenkurkunde, ein Begrüßungspaket und regelmäßig Patenpost. Was ist, wenn ich einmal nicht zahlen kann? Machen Sie sich keine Sorgen reden Sie einfach mit uns. Sie können Ihre Patenschaft jederzeit ruhen lassen. Wie viel von meinem Geld kommt an? Eine wichtige Frage! Die CBM hat vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) das Gütesiegel für ihren verantwortungsvollen Umgang mit Spenden und Fördergeldern erhalten. Das bedeutet: Unser Umgang mit Ihrem Geld wird regelmäßig überprüft. Auf Endlich kann Justine laufen! Die Familie freut sich mit ihr. unserer Homepage können Sie sich unseren aktuellen Jahresbericht ansehen, in dem wir Rechenschaft über unsere gesamten Einnahmen und Ausgaben ablegen. Kann ich meinen Patenbeitrag von der Steuer absetzen? Ja, in voller Höhe. Im Januar des Folgejahres senden wir Ihnen eine Spendenquittung zu, die Sie bei Ihrem Finanzamt einreichen können. Weitere Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Sie. Telefon: ( ) Auch auf finden Sie viele Informationen zur CBM-Kinderpatenschaft. Übrigens: Auf unserer Internetseite können Sie sich alle Informationen auch vorlesen lassen.

10 Fotos (4): CBM Fotos (3): CBM Nach einer Operation geht Fred (Mitte) jetzt auch zur Schule! Die CBM: Vertrauen Sie Als internationale Entwicklungsorganisation setzt sich die CBM dafür ein, die Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen in den ärmsten Ländern der Welt zu verbessern. Unsere Vision Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Kinder mit Behinderungen dieselben Chancen und Rechte haben wie alle anderen. Eine Welt, in der sie frei von Krankheit und Armut leben können. Das ist unser Ziel und unsere Vision. Den Kleinsten helfen Kinder mit Behinderungen gehören in Entwicklungsländern zu den Schwächsten. Sie werden nicht nur ausgeschlossen. Für sie geht es ums Überleben: Bis zu 80 Prozent aller Kinder mit Behinderungen sterben dort vor ihrem fünften Lebensjahr (Quelle: DFID*). Armut und Behinderung sind ein Teufelskreis (siehe Bild rechts), aus dem die Kinder allein nicht herauskommen. Denn Kinder aus Ausgrenzung Armut Behinderung Der Teufelskreis aus Armut und Behinderung Krankheit *DFID = Department for International Development (britisches Ministerium für Entwicklungshilfe)

11 Früher schämte er sich wegen der Lippen-Kiefer-Gaumenspalte. In der Sprachtherapie übt er das Sprechen mit seinem neuen Mund. auf Erfahrung armen Familien sind medizinisch gar nicht oder nur schlecht versorgt. Umso häufiger haben sie eine Behinderung. Und behinderte Kinder haben wiederum kaum Chancen auf einen Schulbesuch und bleiben ohne Bildung auch in Zukunft arm. Dabei müssten die meisten nicht behindert sein, hätten sie nur medizinische Hilfe. Wir können diesen Kindern auch jetzt noch helfen! Über 100 Jahre Erfahrung Deshalb ist die CBM dort, wo Kinder Hilfe brauchen. Den Grundstein unserer Arbeit legte Ernst Jakob Christoffel Er gründete damals in der Türkei ein Heim für blinde und anders behinderte Kinder. Daraus entstand etwas Großes und Verlässliches: Zusammen mit unseren 714 Projektpartnern vor Ort helfen wir Erwachsenen und Kindern mit Behinderungen in 73 Ländern hauptsächlich in Afrika, Asien und Lateinamerika. Transparenz und Vertrauen Der internationale Verein CBM ist von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) als Fachorganisation anerkannt und als Berater bei den Verein ten Nationen (UN). Unser Jahresbericht gibt detailliert Auskunft über die Mittelverwendung. Diesen können Sie auf unserer Homepage einsehen. Gern senden wir Ihnen den Bericht auch per Post zu. Gemeinsam mehr erreichen Laut aktuellem Weltbehindertenbericht der WHO und der Weltbank gibt es eine Milliarde Menschen mit Behinderungen weltweit. Und etwa 80 Prozent von ihnen leben in Entwicklungsländern. Genau dort helfen wir. Es gibt noch viel zu tun und die CBM ist der Experte dafür. Als CBM-Kinderpate setzen Sie sich mit uns für Kinder mit Behinderungen ein. Herzlichen Dank, das ist einfach toll!

12 Foto: CBM Leben verändern mit der CBM-Kinderpatenschaft! In diesen 73 Ländern hilft die CBM mit 714 Projekten. Weltweite Hilfe lokale CBM-Projektpartner. CBM Deutschland e.v. Patenbetreuung Nibelungenstraße Bensheim Telefon: ( ) Fax: ( ) Konto 2020 Bank für Sozialwirtschaft BLZ IBAN: DE BIC: BFSWDE33XXX V.i.S.d.P.: Dr. Rainer Brockhaus, Dr. Peter Schießl Das Logo und die Marke CBM sind rechtlich geschützt. Mit jeder Spende an die CBM helfen Sie, das Leben von Menschen mit Behin derungen in den ärmsten Gebieten der Erde zu verbessern. Ihre Spende setzen wir für den von Ihnen angegebenen Zweck ein oder dort, wo sie am dringendsten gebraucht wird. Ihre Daten werden durch die CBM erhoben und gemäß des evangelischen Datenschutzgesetzes elektronisch verarbeitet und genutzt, um Ihnen über Ihre Spenden eine Zuwendungsbestätigung zu erstellen. Zudem verwenden wir Ihre Kontaktdaten, um Sie weiter über die Arbeit der CBM schriftlich, telefonisch oder per zu informieren. Ihre Daten werden nicht an Dritte zu Werbezwecken weitergegeben. Sie können dieser Nutzung Ihrer Daten für weitere Informationszwecke jederzeit widersprechen. Die tatsächliche Entwicklung des CBM-Patenkinds und die Berichterstattung über das Kind sind zeitlich versetzt LD 04/14

Schenken Sie Chancen. Foto: privat. denn Afrika braucht mehr Augenärzte!

Schenken Sie Chancen. Foto: privat. denn Afrika braucht mehr Augenärzte! Schenken Sie Chancen denn Afrika braucht mehr Augenärzte! Augenärzte danm k für Stipendium Augenärzte In Afrika ist die medizinische Versorgung im Augenbereich extrem schlecht oft kommt nur ein Augenarzt

Mehr

Werden Sie Kinderpate.

Werden Sie Kinderpate. Werden Sie Kinderpate. Kindernothilfe. Gemeinsam wirken. KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 2 26.06.13 10:38 KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 3 26.06.13 10:38 Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres

Mehr

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Kinderpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 » Eine Kinderpatenschaft bewegt Maria, 8 Jahre (Patenkind) Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen macht mich einfach glücklich.

Mehr

Ich möchte so gerne gerade Beine!

Ich möchte so gerne gerade Beine! Ich möchte so gerne gerade Beine! «Ich möchte gerne rennen und spielen können wie die anderen Kinder», wünscht sich Benita (4). Übernehmen Sie heute eine Kinderpatenschaft Arm, behindert, ausgeschlossen!

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW PATENSCHAFTEN Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW Patenschaften Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

Patenschaften bei nph deutschland

Patenschaften bei nph deutschland Patenschaften bei nph deutschland Wählen Sie die Patenschaft, die zu Ihnen passt... Liebe Freundinnen, liebe Freunde, das Lachen eines Kindes ist ein großes Geschenk. Das wurde mir ganz eindrücklich bewusst,

Mehr

Leben retten, Leben gestalten mit einer Kinderpatenschaft

Leben retten, Leben gestalten mit einer Kinderpatenschaft Leben retten, Leben gestalten mit einer Kinderpatenschaft Vom Waisenkind zum Arzt Schon als Kleinkind wurde La Nav aus Kambodscha zur Waise. Die neuen Eltern behandelten ihn wie einen Sklaven. Sein Schicksal

Mehr

Konfirmandenspende 2016

Konfirmandenspende 2016 Konfirmandenspende 2016 Liebe Konfirmandin, lieber Konfirmand, bald wirst Du konfirmiert. Gott segnet Dich. Das ist Dein großer Tag. Deine Paten und Familie freuen sich mit Dir. Wir wünschen Dir, dass

Mehr

Jetzt SOS-Pate werden und Glück

Jetzt SOS-Pate werden und Glück SOS-Paten geben ihrer Hilfe ein Gesicht Eine Patenschaft ist eine besonders persönliche Form der Unterstützung. Als SOS-Pate begleiten Sie ein SOS-Kind im Ausland oder eine ganze SOS-Gemeinschaft in Deutschland

Mehr

Werden Sie Pate! 1 pro Tag. Mit nur. retten Sie ein Kinderleben! Vivienne * * Name des Kindes zum Schutz der Persönlichkeitsrechte geändert.

Werden Sie Pate! 1 pro Tag. Mit nur. retten Sie ein Kinderleben! Vivienne * * Name des Kindes zum Schutz der Persönlichkeitsrechte geändert. Werden Sie Pate! Mit nur 1 pro Tag retten Sie ein Kinderleben! Vivienne * * Name des Kindes zum Schutz der Persönlichkeitsrechte geändert. Wenn Kinder auf sich alleine gestellt sind Kinder in Haiti haben

Mehr

Wir verändern Wir verändern. Kinderleben

Wir verändern Wir verändern. Kinderleben Wir verändern Wir verändern Kinderleben Liebe Leserin, lieber Leser, in einer Welt, die sich rasant verändert, eröffnen sich vielen Menschen völlig neue Chancen und Möglichkeiten. Doch Millionen Kinder,

Mehr

Die Welt neu sehen...

Die Welt neu sehen... Die Welt neu sehen... Ich habe Ihnen auf Ihrem Platz etwas hingelegt. Bitte nehmen Sie diese Papierbrille und schauen Sie mal hindurch. Wie sehen Sie die Welt? Sie ist grau und verschwommen. Die Welt neu

Mehr

Beschäftigung in Alba Iulia

Beschäftigung in Alba Iulia Musik macht Spaß! Beschäftigung in Alba Iulia Sofort-Hilfe für Menschen in Syrien Eine etwas andere Familie bald wirst Du konfirmiert. Gott segnet Dich. Das ist Dein großer Tag. Deine Paten und Familie

Mehr

Namasté! Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde des Vereins Direkthilfe Nepal e.v.!

Namasté! Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde des Vereins Direkthilfe Nepal e.v.! Rundbrief 2012/2013 Namasté! Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde des Vereins Direkthilfe Nepal e.v.! Zuerst möchte ich mich bei Ihnen herzlich für Ihre dringend benötigte Unterstützung bedanken. Die

Mehr

Schenken Sie Zukunft, werden Sie Pate.

Schenken Sie Zukunft, werden Sie Pate. Schenken Sie Zukunft, werden Sie Pate. für die Kinder Kinder brauchen unsere Hilfe. Überall in den ärmsten Ländern unserer Welt gibt es Kinder, die in größter Armut leben, weil Krisen, Krieg und Katastrophen

Mehr

Eine Hilfe, die Schule macht: Schenken Sie Kindern in Mexico City eine bessere Zukunft!

Eine Hilfe, die Schule macht: Schenken Sie Kindern in Mexico City eine bessere Zukunft! hr IIhre Spende kommt an! Eine Hilfe, die Schule macht: Schenken Sie Kindern in Mexico City eine bessere Zukunft! kommt an! www.amigos-ev.de Norma eine Erfolgsgeschichte Norma wurde im Jahr 2001 im Alter

Mehr

»Projektpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Projektpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Projektpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 mein Projekt» Mein Wunschprojekt Ich habe gelesen, wie erfolgreich Selbsthilfegruppen in Ruanda funktionieren. Das hat mich wirklich begeistert.

Mehr

In Äthiopien leben unzählige Kinder in einfachsten Verhältnissen auf der Straße. Adoption.

In Äthiopien leben unzählige Kinder in einfachsten Verhältnissen auf der Straße. Adoption. HEIMATAFRIKA HEIMATAFRIKA In Äthiopien leben unzählige Kinder in einfachsten Verhältnissen auf der Straße und haben keine Möglichkeit einer Heimunterbringung oder einer internationalen Adoption. HEIMAT

Mehr

www.feinstoffliche-heilweisen.de

www.feinstoffliche-heilweisen.de Herzlich Willkommen in unserem ONLINE-Coaching-Kurs Ernährung. Ganz gewiss sind Sie gut informiert zum Thema gesunde Ernährung. Vielleicht haben Sie auch schon einen oder mehrere Versuche unternommen,

Mehr

Mein Jahr in Südafrika! "Masisukume Sakhe"

Mein Jahr in Südafrika! Masisukume Sakhe Newsletter No 1 Juli 2012 Hallo liebe (r) Interessierte, die Vorbereitungen für meinen Aufenthalt in Südafrika - genauer - in der Provinz KwaZulu Natal - genauer - in Richmond und noch einmal genauer -

Mehr

Sie war noch nie in Afrika. hat dort aber schon 7 Unternehmen gegründet!

Sie war noch nie in Afrika. hat dort aber schon 7 Unternehmen gegründet! Sie war noch nie in Afrika hat dort aber schon 7 Unternehmen gegründet! Hunger Nahrung zu Müll machen Nahrung im Müll suchen Auf unserer Welt sind die Dinge sehr ungleich verteilt. Während die westliche

Mehr

Auch ohne staatliche Rente.

Auch ohne staatliche Rente. k(l)eine Rente na und? So bauen Sie sicher privaten Wohlstand auf. Auch ohne staatliche Rente. FinanzBuch Verlag KAPITEL 1 Wie hoch ist meine Rente wirklich?»wir leben in einer Zeit, in der das, was wir

Mehr

Eine Einführung in die inklusive Entwicklungszusammenarbeit

Eine Einführung in die inklusive Entwicklungszusammenarbeit Eine Einführung in die inklusive Entwicklungszusammenarbeit Inklusive Entwicklungszusammenarbeit für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien Die Europäische Kommission hat dieses Projekt mit

Mehr

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit!

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit! Wie verändere ich mein Leben? Du wunderbarer Menschenengel, geliebte Margarete, du spürst sehr genau, dass es an der Zeit ist, die nächsten Schritte zu gehen... hin zu dir selbst und ebenso auch nach Außen.

Mehr

Werde Pate: Werde Kinderpate! Kindernothilfe Österreich. JA, ich möchte Pate werden!

Werde Pate: Werde Kinderpate! Kindernothilfe Österreich. JA, ich möchte Pate werden! Werde Pate: Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Gerne senden wir Ihnen unverbindliche Unterlagen. Bitte die Karte ausfüllen, abtrennen und an uns schicken. Oder wählen Sie den noch schnelleren Weg zu Ihrer

Mehr

Schule ist unsere Chance, der Armut zu entrinnen.

Schule ist unsere Chance, der Armut zu entrinnen. Education for Kids in Myanmar Schule ist unsere Chance, der Armut zu entrinnen. www.600kids.org Companies engage for Education «Mein Name ist Michael Egli. Ich leite 600Kids. Wir setzen uns für Schulbildung

Mehr

Schule für Uganda e.v. Bosenheimer Straße 51, 55546 Hackenheim Tel: 0671 / 79 64 636

Schule für Uganda e.v. Bosenheimer Straße 51, 55546 Hackenheim Tel: 0671 / 79 64 636 Februar 2016 Liebe Paten, liebe Spender, liebe Mitglieder und liebe Freunde, Heute wollen wir Euch mal wieder über die Entwicklungen unserer Projekte in Uganda informieren. Wir können sehr zufrieden auf

Mehr

Helfen, wo die Not am größten ist!

Helfen, wo die Not am größten ist! www.care.at Helfen, wo die Not am größten ist! Eine Spende in meinem Testament gibt Menschen in Not Hoffnung auf eine bessere Zukunft. CARE-Pakete helfen weltweit! Vorwort Wir setzen uns für eine Welt

Mehr

Pressemitteilung 60 /2014

Pressemitteilung 60 /2014 Pressemitteilung 60 /2014 Gutes tun für immer und ewig Die Stiftung Augen heilen-dr. Buchczik Stiftung engagiert sich für Menschen in der 3. Welt Paderborn / Detmold, 18. Dezember 2014 Eine Stiftung zu

Mehr

Evangelisch-Lutherische Freikirche Zionsgemeinde Hartenstein

Evangelisch-Lutherische Freikirche Zionsgemeinde Hartenstein Evangelisch-Lutherische Freikirche Zionsgemeinde Hartenstein Predigt zum 14. Sonntag nach Trinitatis 2015 über Ps 50,14f.22f Pastor M. Müller GOTT DANKEN IST IHN NICHT VERGESSEN Predigttext (Ps 50,14f.22f):

Mehr

Konfirmandenspende 2014

Konfirmandenspende 2014 Konfirmandenspende 2014 Liebe Konfirmandin, lieber Konfirmand, bald wirst Du konfirmiert. Gott segnet Dich. Das ist Dein großer Tag. Deine Paten und Familie freuen sich mit Dir. Wir wünschen Dir, dass

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm

Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm Helfen Sie mit - werden Sie Pate! Ausbildungsunterstützung für bedürftige Schulkinder, Auszubildende und Studenten Lions Club Hikkaduwa, Sri Lanka,

Mehr

denk. deutsche entwicklungsförderung deutsche entwicklungsförderung nepalesischer kinder e.v. e.v.

denk. deutsche entwicklungsförderung deutsche entwicklungsförderung nepalesischer kinder e.v. e.v. denk. deutsche entwicklungsförderung deutsche entwicklungsförderung nepalesischer kinder e.v. e.v. DENK e.v. Unser Engagement vor Ort in Nepal begann im Jahr 2007, als wir erstmals auf das Kinderhaus aufmerksam

Mehr

Was wir gut und wichtig finden

Was wir gut und wichtig finden Was wir gut und wichtig finden Ethische Grundaussagen in Leichter Sprache 1 Was wir gut und wichtig finden Ethische Grundaussagen in Leichter Sprache 2 Zuallererst Die Vereinten Nationen haben eine Vereinbarung

Mehr

Predigt von Heiko Bräuning

Predigt von Heiko Bräuning Stunde des Höchsten Gottesdienst vom Sonntag, 06. Oktober 2013 Thema: Die Macht der Dankbarkeit Predigt von Heiko Bräuning Solche Gespräche habe ich als Pfarrer schon öfters geführt:»wie geht es Ihnen?Ach

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Stiften und Bleibendes schaffen Die Ernst-Christoffel-Stiftung der CBM

Stiften und Bleibendes schaffen Die Ernst-Christoffel-Stiftung der CBM Stiften und Bleibendes schaffen Die Ernst-Christoffel-Stiftung der CBM Foto: CBM Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 Die Ernst-Christoffel-Stiftung: Ein Werk für die Zukunft 7 Die Herausforderung 7 Was ist zu

Mehr

Mädchen brauchen Ihre Unterstützung!

Mädchen brauchen Ihre Unterstützung! Öffne deine Augen für meine Welt. Werde Pate! Mädchen brauchen Ihre Unterstützung! MädchenwerdenüberallaufderWelt täglichinihrenmenschenrechtenverletzt seiesausunwissenheitüberdieserechte, oderweiltraditionenundlokalebräuche

Mehr

Liebe Gemeinde ich nehme das letzte Wort dieser unglaublichen Geschichte auf. Der

Liebe Gemeinde ich nehme das letzte Wort dieser unglaublichen Geschichte auf. Der Predigt Gottesdienst in Bolheim 22.1.2012 Genesis G esis 50, 15-20 15 Die Brüder Josefs aber fürchteten sich, als ihr Vater gestorben war, und sprachen: Josef könnte uns gram sein und uns alle Bosheit

Mehr

FÜRBITTEN. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die ihren Glauben stärken, für sie da sind und Verständnis für sie haben.

FÜRBITTEN. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die ihren Glauben stärken, für sie da sind und Verständnis für sie haben. 1 FÜRBITTEN 1. Formular 1. Guter Gott, lass N.N. 1 und N.N. stets deine Liebe spüren und lass sie auch in schweren Zeiten immer wieder Hoffnung finden. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die

Mehr

Sale! Unser Lebensraum im Ausverkauf.

Sale! Unser Lebensraum im Ausverkauf. Sale! Unser Lebensraum im Ausverkauf. Wir sind nicht so populär wie Haustiere, es färbt sich auch nicht der Ozean rot, wenn wir bluten, wir sind nicht so groß wie ein Atomkraftwerk und nicht so heiß wie

Mehr

WERDEN SIE PATE Für Eine person mit Behinderung

WERDEN SIE PATE Für Eine person mit Behinderung Für Ein Kind WERDEN SIE PATE Für Eine person mit Behinderung Schenken Sie Menschen neue Lebensperspektiven! www.morija.org Engagieren Sie sich an der Seite von Morija! Seit über 30 Jahren ist Morija im

Mehr

Ihre Spende forscht Ihre Spende informiert

Ihre Spende forscht Ihre Spende informiert Ihre Spende forscht Ihre Spende informiert »Die Förderung akademischer Forschung kann sich nicht ausschließlich auf staatliche Fördermittel verlassen. In unserem Falle wären die wissenschaftlichen Erfolge

Mehr

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt?

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Wenn Du heute ins Lexikon schaust, dann findest du etliche Definitionen zu Legasthenie. Und alle sind anders. Je nachdem, in welches Lexikon du schaust.

Mehr

Platz für Neues schaffen!

Platz für Neues schaffen! Spezial-Report 04 Platz für Neues schaffen! Einleitung Willkommen zum Spezial-Report Platz für Neues schaffen!... Neues... jeden Tag kommt Neues auf uns zu... Veränderung ist Teil des Lebens. Um so wichtiger

Mehr

Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg. Gabriele Schippers

Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg. Gabriele Schippers Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg Gabriele Schippers 1 Sehr geehrter Herr Fateh, sehr geehrte Frau Benner, sehr geehrte Mitarbeiterinnen der SHK Duisburg,

Mehr

Antrag auf Patenschaft in Holiday and Help gemeinnütziger e.v

Antrag auf Patenschaft in Holiday and Help gemeinnütziger e.v Holiday and Help gem. e. V. - Unterer Hirschberg 14-97488 Oberlauringen Holiday and Help gem.e.v. Heidi Rehrmann Unterer Hirschberg 14 97488 Oberlauringen Holiday and Help gemeinnütziger e. V. Unterer

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Ergebnisse der World Vision Paten- und Spenderbefragung 2013

Ergebnisse der World Vision Paten- und Spenderbefragung 2013 Ergebnisse der World Vision Paten- und Spenderbefragung 2013 Herzlichen Dank an alle Paten und Spender*, die an unserer Befragung teilgenommen haben! Wir haben insgesamt 2.417 Antworten erhalten. 17% der

Mehr

Workshop: Wie ich mein Handikap verbessere erfolgreich Leben mit Multiple Sklerose!

Workshop: Wie ich mein Handikap verbessere erfolgreich Leben mit Multiple Sklerose! INTEGRA 7.-9.Mai 2014 Gernot Morgenfurt - Weissensee/Kärnten lebe seit Anfang der 90iger mit MS habe in 2002 eine SHG (Multiple Sklerose) gegründet und möchte viele Menschen zu einer etwas anderen Sichtweise

Mehr

Ich möchte Pate werden.

Ich möchte Pate werden. Ich möchte Pate werden. Wir freuen uns, dass Sie die Patenschaft für eine Schülerin der St. Catherine Senior High School in Agbakope, Ghana übernehmen wollen. Bitte lesen Sie unser beiliegendes Informationsblatt,

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen

Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen Interview mit Frau Dr. Pia Heußner vom Mai 2012 Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen Die Diagnose Krebs ist für jede Partnerschaft eine große Herausforderung. Wie hält das Paar die Belastung

Mehr

Behindert ist, wer behindert wird

Behindert ist, wer behindert wird Behindert ist, wer behindert wird Alle Menschen müssen lernen, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt sind Auf der ganzen Welt leben sehr viele Menschen mit Behinderungen: über 1 Milliarde Menschen

Mehr

Ein Hospital für Afrika.

Ein Hospital für Afrika. Ein Hospital für Afrika. Das größte private Hospitalschiff der Welt Mercy Ships Deutschland Mercy Ships wurde 1978 in Lausanne mit dem Ziel gegründet, den allerärmsten Menschen der Welt auf Hospitalschiffen

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

Haben Sie Ihre Weihnachtsmänner schon gebrieft?

Haben Sie Ihre Weihnachtsmänner schon gebrieft? Haben Sie Ihre Weihnachtsmänner schon gebrieft? Wie der Weihnachtsmann aussieht? Wie Ihre Kunden. Jedes Jahr stellt sich wahrscheinlich auch für Sie die gleiche Frage: Wie gelingt es zu Weihnachten, Ihren

Mehr

Wer sind die Mädchen, die Ihr T-Shirt nähen? CARE-Pakete helfen weltweit! www.care.at

Wer sind die Mädchen, die Ihr T-Shirt nähen? CARE-Pakete helfen weltweit! www.care.at Wer sind die Mädchen, die Ihr T-Shirt nähen? CARE-Pakete helfen weltweit! www.care.at Textilarbeiterinnen in Bangladesch: Große Hoffnung hartes Los! Aufgrund der Verfügbarkeit billiger Arbeitskräfte spielt

Mehr

Ein aufregendes Jahr liegt vor Ihnen. Ihr Baby entwickelt sich ständig. Jeden Tag gibt es etwas Neues. Und auch Sie entwickeln sich.

Ein aufregendes Jahr liegt vor Ihnen. Ihr Baby entwickelt sich ständig. Jeden Tag gibt es etwas Neues. Und auch Sie entwickeln sich. ANE Elternbriefe Arbeitskreis Neue Erziehung e. V. in Leichter Sprache 1 Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Baby! Endlich ist Ihr Baby da. Ein aufregendes Jahr liegt vor Ihnen. Ihr Baby entwickelt sich ständig.

Mehr

N E W S L E T T E R 0 1 / 12

N E W S L E T T E R 0 1 / 12 E D I T O R I A L Liebe Freunde der Stiftung, zum Ende des letzten Jahres haben wir eine beeindruckende Rallye an Spenden und Zustiftungen hinter uns. Allein das Spenden-Volumen ist auf über 17.000 Euro

Mehr

Kundenbindung als Teil Ihrer Unternehmensstrategie

Kundenbindung als Teil Ihrer Unternehmensstrategie 6 bindung langfristig Erfolge sichern bindung als Teil Ihrer Unternehmensstrategie Systematische bindung ist Ihr Erfolgsrezept, um sich im Wettbewerb positiv hervorzuheben und langfristig mit Ihrem Unternehmen

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Kurs. Tierkommunikation BASIS. Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at

Kurs. Tierkommunikation BASIS. Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at Kurs Tierkommunikation BASIS Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at Urheberrechtsnachweis Alle Inhalte dieses Skriptums, insbesondere Texte und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Mehr

Formen des Zuhörens. Universität Mannheim Seminar: Psychologische Mechanismen bei körperlichen Krankheiten

Formen des Zuhörens. Universität Mannheim Seminar: Psychologische Mechanismen bei körperlichen Krankheiten Formen des Zuhörens Universität Mannheim Seminar: Psychologische Mechanismen bei körperlichen Krankheiten Prof. Dr. Claus Bischoff Psychosomatische Fachklinik Bad DürkheimD Gesetzmäßigkeiten der Kommunikation

Mehr

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause.

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause. Bitte frankieren Pro Infirmis Zürich Wohnschule Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich Wohnschule Die Tür ins eigene Zuhause. Träume verwirklichen In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen

Mehr

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen WIE IST DAS PATENSCHAFTSPRO- GRAMM ENTSTANDEN? Im Jahr 1982 sah Dr. Richard Zanner in Afrika die Not vieler Eltern, die ihre Kinder aus Mangel an Geld nicht zur Schule schicken konnten. Durch seinen Appell

Mehr

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen WIE IST DAS PATENSCHAFTSPRO- GRAMM ENTSTANDEN? Im Jahr 1982 sah Dr. Richard Zanner in Afrika die Not vieler Eltern, die ihre Kinder aus Mangel an Geld nicht zur Schule schicken konnten. Durch seinen Appell

Mehr

Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen

Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen SERVICE-INITIATIVE...... Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen SERVICE-INITIATIVE D: +49 (0)89-660 639 79-0 Ö: +43 (0)772-210 68 Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen Warum es sich

Mehr

Geschenke. mit Herz und Verstand

Geschenke. mit Herz und Verstand Geschenke mit Herz und Verstand Schenken Sie heute etwas Sinnvolles Liebe Leserin, lieber Leser, gewiss bereiten auch Sie lieben Menschen gern eine Freude. Ob zu Geburtstag, Jubiläum, Taufe, Hochzeitstag

Mehr

Erst Lesen dann Kaufen

Erst Lesen dann Kaufen Erst Lesen dann Kaufen ebook Das Geheimnis des Geld verdienens Wenn am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist - so geht s den meisten Leuten. Sind Sie in Ihrem Job zufrieden - oder würden Sie lieber

Mehr

Wer wir sind, was wir tun, und weshalb Sie uns unterstützen sollten.

Wer wir sind, was wir tun, und weshalb Sie uns unterstützen sollten. Wer wir sind, was wir tun, und weshalb Sie uns unterstützen sollten. 1 Die Augenhilfe Afrika e.v. gibt Menschen das Augenlicht zurück. Schon am Tag nach der Operation werden die Pflaster entfernt. Es gibt

Mehr

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben.

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben. Liebe Schwestern und Brüder, Ich möchte mit Ihnen über die Jahreslosung dieses Jahres nachdenken. Auch wenn schon fast 3 Wochen im Jahr vergangen sind, auch wenn das Jahr nicht mehr wirklich neu ist, auch

Mehr

ONE DAY ist ein junger Aschaffenburger Verein, der sich auf die Umsetzung von Hilfsprojekten in Afrika konzentriert. Wichtig ist uns dabei das

ONE DAY ist ein junger Aschaffenburger Verein, der sich auf die Umsetzung von Hilfsprojekten in Afrika konzentriert. Wichtig ist uns dabei das ONE DAY ist ein junger Aschaffenburger Verein, der sich auf die Umsetzung von Hilfsprojekten in Afrika konzentriert. Wichtig ist uns dabei das Prinzip Hilfe zur Selbsthilfe. Unsere Projekte richten sich

Mehr

14 Kinderrechte in Comics

14 Kinderrechte in Comics 14 Kinderrechte in Comics www.kindernothilfe.org Artikel 2 Alle Kinder sind gleich Artikel 6 Jedes Kind hat ein Recht auf Leben Artikel 7 Jedes Kind hat ein Recht auf einen Namen und eine Staatsangehörigkeit

Mehr

DEINE LIEBEVOLLE BEZIEHUNG ANNEHMEN

DEINE LIEBEVOLLE BEZIEHUNG ANNEHMEN DEINE LIEBEVOLLE BEZIEHUNG ANNEHMEN TELESEMINAR MIT LEA HAMANN LERNMATERIAL FÜR TEILNEHMER Hallo ihr Lieben, das Thema Beziehungen ist für uns alle ein Bereich, der sehr viel Heilung braucht. Lange Zeit

Mehr

Kinder aus Tin-Akoff, Burkina Faso

Kinder aus Tin-Akoff, Burkina Faso Kinder aus Tin-Akoff, Burkina Faso Assihabla Ag Mohamed, 6 Jahre alt Isi Ag Mohamed, 7 Jahre alt Rakmoutou w Aboubakrine, 8 Jahre alt Kamboné w Rainatou, 6 Jahre alt Alhoussenie Ag Oumar, 10 Jahre alt

Mehr

Arbeit möglich machen!

Arbeit möglich machen! Arbeit möglich machen! Alle Menschen mit Behinderung müssen arbeiten können. Darum geht es in diesem Heft! Alle Menschen haben das gleiche Recht auf Arbeit Für alle Menschen mit und ohne Behinderung ist

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Wichtige Forderungen für ein Bundes-Teilhabe-Gesetz

Wichtige Forderungen für ein Bundes-Teilhabe-Gesetz Wichtige Forderungen für ein Bundes-Teilhabe-Gesetz Die Parteien CDU, die SPD und die CSU haben versprochen: Es wird ein Bundes-Teilhabe-Gesetz geben. Bis jetzt gibt es das Gesetz noch nicht. Das dauert

Mehr

Ein Gespräch kann. Leben retten. [U25] Online-Suizidprävention

Ein Gespräch kann. Leben retten. [U25] Online-Suizidprävention Ein Gespräch kann Leben retten. [U25] Online-Suizidprävention Ich bin mir heute noch sicher, dass dieser Kontakt mein Leben rettete Hannah, ehemalige Nutzerin von [U25] 520 Jugendliche haben sich 2013

Mehr

1. Praktisches Jahr 2. Praktikumsort

1. Praktisches Jahr 2. Praktikumsort 1. Praktisches Jahr Das Medizinstudium ist in einen vorklinischen und in einen klinischen Abschnitt geteilt, wovon der vorklinische die ersten zwei Jahre und der klinische die restlichen vier Jahre darstellen.

Mehr

Wo blüht durch mein Zu-Tun Leben auf? www.coaching-training-schaefer.de. Was drängt in mir zum Leben... oder durch mich?

Wo blüht durch mein Zu-Tun Leben auf? www.coaching-training-schaefer.de. Was drängt in mir zum Leben... oder durch mich? Welche Werte leiten mich hauptsächlich? Wo blüht durch mein Zu-Tun Leben auf? Worin gehe ich auf? Für welche Überraschungen bin ich immer zu haben? Was drängt in mir zum Leben... oder durch mich? Was fällt

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

28. November 2014 Ortzeit Deutschland Liebe Interessent/innen, Paten/innen, Spender/innen und Freund/innen unserer Arbeit in Haiti! HALLO, HIER IST WIEDER EUER THED MIT NACHRICHTEN AUS HAITI..!!!! Hallo

Mehr

Für Sie und Ihr Kind beginnt, mit dem Eintritt in unsere Einrichtung, ein neuer Lebensabschnitt, der eine Vielzahl von Veränderungen mit sich bringt.

Für Sie und Ihr Kind beginnt, mit dem Eintritt in unsere Einrichtung, ein neuer Lebensabschnitt, der eine Vielzahl von Veränderungen mit sich bringt. Kindergarten Tigerente - Kinderkrippe Tigerküken Schulstraße 43 35799 Merenberg / Barig Selbenhausen Tel. Kindergarten: 06471/61891 Tel. Kinderkrippe: 06471/379198 Fax: 06471/379200 E-mail: kindergartentigerente@yahoo.de

Mehr

Erklärung zu den Internet-Seiten von www.bmas.de

Erklärung zu den Internet-Seiten von www.bmas.de Erklärung zu den Internet-Seiten von www.bmas.de Herzlich willkommen! Sie sind auf der Internet-Seite vom Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales. Die Abkürzung ist: BMAS. Darum heißt die Seite auch

Mehr

Was ich dich - mein Leben - schon immer fragen wollte! Bild: Strichcode Liebe Mein liebes Leben, alle reden immer von der gro en Liebe Kannst du mir erklären, was Liebe überhaupt ist? Woran erkenne ich

Mehr

Wir machen was aus Ihrem Geld : Chancen auf eine gewaltfreie Zukunft

Wir machen was aus Ihrem Geld : Chancen auf eine gewaltfreie Zukunft Förderverein Frauenhaus Warendorf Wir machen was aus Ihrem Geld : Chancen auf eine gewaltfreie Zukunft 10 Tipps für Ihre Geldanlage Der Förderverein Rettungsring betreibt die Förderung des Frauenhauses

Mehr

Arbeitsgruppe Fledermäuse Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Region Hannover

Arbeitsgruppe Fledermäuse Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Region Hannover Arbeitsgruppe Fledermäuse Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Region Hannover Wir helfen, wenn Fledermäuse durch Unfälle (z.b. Baumfällungen und Haussanierungen) in Not geraten sind. Die

Mehr

Initiativkreis Abendsonne

Initiativkreis Abendsonne Initiativkreis Abendsonne Goldene Abendsonne du sendest deine warmen Strahlen auf die müde Erde herab. Vor dir stehen die Bäume wie schwarze Recken. Sie können deinen Glanz nicht mildern. Sanft streichelst

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Hier hat ExOS gespendet:

Hier hat ExOS gespendet: Hier hat ExOS gespendet: Nicola Weis Donnerstag, 8. März 2012 18:28 Walter Tritt walter.tritt@t-online.de Re: [avh] Afrika Lieber Fuß, Eure Spende ist angekommen, vielen herzlichen

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

In leichter Sprache Gewalt beim Pflegen und Betreuen Was Sie darüber wissen sollten

In leichter Sprache Gewalt beim Pflegen und Betreuen Was Sie darüber wissen sollten Bremer Forum gegen Gewalt in Pflege und Betreuung Wer sind wir? Wir sind Menschen, die sich mit diesem Thema beschäftigen, weil sie beruflich, ehrenamtlich oder privat damit zu tun haben. Wir treffen uns

Mehr