Hochleistungs-Lade-/Entladegerät mit Balancer Bedienungsanleitung V1.0

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hochleistungs-Lade-/Entladegerät mit Balancer Bedienungsanleitung V1.0"

Transkript

1 VISLERO A6 Hochleistungs-Lade-/Entladegerät mit Balancer Bedienungsanleitung V1.0

2 Vielen Dank, dass Sie sich für das VISLERO A6 entschieden haben. Hier erfahren Sie, wie man das A6 Schritt für Schritt bedient. Überprüfen Sie das Ladegerät und das Standardzubehör, welches Sie erhalten haben. Folgende Teile müssen im Lieferumfang enthalten sein. Sollten Teile fehlen oder defekt sein, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung. Ladegerät A6 Stromversorgungs-Kabel Balancer-Anschlussbox (für Align/Thunder-Power-Stecker von 2S bis 6S sowie 2Sx3 und 3Sx2) Akku- Anschlusskabel RS232-USB-Adapter Vislero A6 Software Bedienungsanleitung Außer den obgenannten Teilen bieten wir auch weiteres Zubehör an, welches speziell für dieses Ladegerät ausgelegt wurde. Dieses Zubehör kann separat erworben werden und ist im Lieferumfang nicht enthalten. Netzgerät 12V/10A Art-Nr: Ladekabel mit 1 Stecker für 1 Akku Art-Nr: Ladekabel mit 2 Steckern für gleichzeitiges Laden von 2 Akkus Art-Nr: ? Darf auch anderes Zubehör aus dem Heimwerker-Markt oder von anderen Ladegeräten verwendet werden?! Wenn dadurch technischen Probleme oder Schäden auftreten, lehnen wir jede Garantie ab.

3 Kurzbeschreibung der Anschlüsse und Bedienelemente 1. Lüfter 2. Bedientasten 3. LCD-Display 4. Temperatur-Sensor 5. Balancer-Anschluss 6. Akku-Anschluss 7. Stromversorgung 8. Netzteil-Anschluss 9. Lüftungsschlitze 10. RS232-Anschluss Technische Daten: Grösse: 160x98x42 mm Gewicht: 500 g Eingangsspannung: V DC Wirkungsgrad: 94 % Ladestrom: A (max. 100 W) Entladestrom: A (max. 25 W) Entlade- / Ladezyklen: 1 5 Balancer-Genauigkeit: 99.9 % Temperaturanzeige-Genauigkeit: +/- 0.1 C Spannungsanzeige-Genauigkeit: +/- 1mV NiCd/NiMh: 1-18 Zellen Li-Ion/LiPo/Emoli: 1-6 Zellen Bleiakku: 2-24 V Eigenschaften: 1. Als intelligentes Ladegerät kann das VISLERO A6 LIPO, LI-Ion, Emoli, Ni-MH, Ni-CD und Blei-Akkus laden und entladen. 2. Mit der Balancer-Funktion wird jede einzelne Zelle von Lithiumbatterien (LiPO, Li-Ion, Emoli) während des Ladungsprozesses überwacht, damit diese gleichmässig geladen werden. 3. Das Gerät wird automatisch auf den entsprechenden Akku-Typ eingestellt (Ladeschluss Spannung, Entladespannung, Lade-/Entladestrom). Damit wird sichergestellt, dass kein Akku überladen wird. 4. Verschiedene Ladungsarten für Lithiumbatterien (schnell, normal, langsam, Erhaltung, Balancierung): Schnelle Ladung: Schnellste 1C Aufladung; Ausschaltstrom: 1/10C; Normale Ladung: 1C Aufladung; Ausschaltstrom: 1/20C; Langsame Ladung: 0.5C, der stürmt; Ausschaltstrom: 1/20C; Erhaltungsladung: Aufladung bis zu 3.85V/Zelle; Balancer-Betriebsart: Die einzelnen Zellen des Akku-Packs werden gleichmässig geladen; 5. LCD-Display mit blauer Hintergrundfarbe zur Anzeige von Spannung pro Zelle, Kapazität, Lade- /Entladestrom, Lade-/Entladezeit und Temperatur des Akkus. 6. RS232-Anschluss zur Anzeige verschiedener Werte auf dem PC (Spannung der einzelnen Zellen, Lade-/Entladestrom, Kapazität, Temperatur). Die Werte werden auch grafisch als Kurven angezeigt. 7. Das Gerät kann für zyklisches Laden-/Entladen von 1 5 Zyklen eingestellt werden. 8. Das Gerät hat einen präzisen Temperaturfühler, um die Akkus in einem sicheren Temperaturbereich zu Laden/Entladen. 9. Die Software des Gerätes kann über die RS232-Schnittstelle aktualisiert werden.

4 Stromversorgung: Das Vislero A6 unterstützt drei Möglichkeiten zur Stromversorgung (11-20V, W): Netzgerät (bei uns unter der Artikel-Nr: erhältlich) Blei-Akku Notebook-Netzteil? Was passiert, wenn eine falsche Stromversorgung verwendet wird?! Durch die integrierte Schutzschaltung wird Schaden an Gerät und Stromversorgung verhindert.? Was passiert, wenn die Stromversorgung mit falscher Polarität angeschlossen wird?! Durch die integrierte Schutzschaltung wird auch hier nichts passieren.? Was passiert bei Unterbruch oder Spannungsschwankung der Stromversorgung?! Das A6 registriert dies und startet bei Bedarf neu.? Kann ein Netzteil eines Notebooks verwendet werden?! Für den temporären gebrauch ja, aber die meisten Notebook-Netzteile haben eine zu geringe Leistung, um das A6 damit mit Akkus grosser Kapazität zu betreiben. Anschluss an den PC: Mit dem mitgelieferten RS232-Adapter kann das A6 an einen PC angeschlossen werden. Das Gerät kann zwar auch ohne PC gebraucht werden, mit PC ergeben sich aber einige Vorteile: 1. Die Betriebssystem-Software des A6 kann immer auf den neuesten Stand gebracht werden, dies vor allem, wenn neue Akku-Typen auf den Markt kommen. 2. Die technischen Daten der angeschlossenen Akkus können auf dem PC-Monitor überwacht und grafisch dargestellt werden. Installation der Software: Zuerst müssen Sie den USB-Treiber der RS232-Schnittstelle installieren, welcher sich auf der mitgelieferten CD befindet. Bitte gehen Sie wie folgt vor: 1. Schließen Sie den USB-Adapter erst nach der Installation des Treibers an. 2. Installieren Sie den Treiber ab der mitgelieferten CD. 3. Schließen Sie den USB-Adapter jetzt an und warten Sie, bis der PC die Installation beendet hat. 4. Starten Sie das VISLERO A6 Programm. Klicken Sie auf "Systemoption" und wählen Sie über Connect den entsprechenden Anschluss. Warnungen: Betreiben Sie das A6 nur nach sorgfältigem Durchlesen dieser Bedienungsanleitung Betreiben Sie das A6 nicht in einem Fahrzeug Betreiben Sie das A6 nicht direkt an der Sonne Betreiben und Lagern Sie das A6 nur in trockenen Umgebungen Betreiben Sie das A6 nicht in der Nähe von entflammbarem Material Betreiben Sie das A6 nur unter Aufsicht

5 Inbetriebnahme des A6: Stellen Sie die Verbindung zur Stromversorgung und wenn gewünscht, zum PC her. Das A6 führt einen Selbsttest durch und zeigt folgende Informationen: Wenn kein Akku angeschlossen ist, zeigt das Display folgende Information: Beim Starten des PC-Programms wird geprüft, ob eine Internetverbindung besteht und ob das A6 mit der neuesten Betriebssystem-Version arbeitet. Warnung: Stellen Sie sicher, dass beim Starten des PC-Programmes kein Akku angeschlossen ist, da andernfalls beim Updaten der Betriebssystem-Software die Elektronik beschädigt werden kann. Nach dem Start des Programms erscheint folgendes Bild: Wenn 2 Akkus mit 3 Zellen oder 3 Akkus mit 2 Zellen gleichzeitig geladen werden, darf das Gerät erst nach Anschluss der Akkus in Betrieb genommen werden, da sonst die Akkus nicht richtig erkannt werden. Sollte gerade ein Software-Update laufen, müssen die Akkus entfernt werden.

6 Bei Anschluss von Lithium-Akkus (Li-Ion, LiPo, Emoli) erscheint folgende Anzeige: 11.56V = momentane Spannung des Akkus GV: 14mV = maximale Spannungsdifferenz zwischen einzelnen Zellen (wenn > blinkt, kann durch Drücken von INC die Spannung jeder einzelnen Zelle angezeigt werden) Type: LiPo = Typ des Akkus 11.1V = nominale Spannung des Akkus (z.b. 11.1V bei 3zelligem LiPo-Akku) Bei Anschluss von NiMh, NiCd oder Blei-Akkus erscheint folgende Anzeige: 7.46V = momentane Spannung des Akkus 7.2 V = nominale Spannung des Akkus (z.b. 7.2V bei 6zelligem NiMh/NiCd-Akku) Funktionen der einzelnen Tasten: Start/Enter : Bestätigt die blinkende Parameter-Einstellung und geht zum nächsten Parameter- Wert. Hinweis: Wenn die Taste mehr als 2 Sekunden gedrückt wird, wird das A6 neu gestartet. Dec/Inc : Aendert den blinkenden Parameter-Wert. Damit kann z.b. vom Akku-Typ LiPo auf Li-Ion oder Emoli gewechselt werden. Esc/Stop : Zum Abbrechen oder Ueberspringen einzelner Funktionen.? Nach Anschluss eines Akkus zeigt das A6 Bat connect error. Wo liegt das Problem?! 1. Dieses Problem tritt gelegentlich auf, wenn Lithiumbatterien über den Balancer-Anschluss am A6 angeschlossen werden. Entfernen Sie den Akku und überprüfen Sie alle Anschlüsse auf Verbindungsprobleme. 2. Wenn das Problem immer noch besteht, entfernen Sie die Stromversorgung des A6, warten 5 Sekunden und schliessen die Stromversorgung wieder an.? Nach Anschluss eines Akkus zeigt das A6 eine falsche Nominalspannung an (z.b. 7.4V bei einem 3zelligen LiPo-Akku). Wo liegt das Problem?! Dies deutet auf Leitungsunterbrüche hin. Sie können folgendes überprüfen: 1. Überprüfen Sie, ob es Unterbrüche am Akku selbst gibt. 2. Überprüfen Sie, ob es Unterbrüche an der Balancer-Anschlussbox oder eines Anschlusskabels gibt. Sollte das der fall sein, verwenden Sie diese nicht mehr und setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Tip: Die Balancer-Anschlussbox oder die Anschlusskabel müssen bei Nichtgebrauch nicht entfernt werden, da häufiges entfernen und wiederanschliessen zu Leitungsunterbrüchen führen kann.

7 Laden der Akkus: Nach Einstellen des Akkutyps drücken Sie Enter, und es erscheint folgende Anzeige: Hier können Sie durch Drücken von Dec oder Inc folgende Optionen wählen: CH: Laden DH: Entladen DH<->CH: Entladen<->Laden abwechslunsweise Wählen Sie CH, um die Lade-Optionen einzustellen: oder Hinweise: 1. Da sich das A6 die Einstellung der Kapazität des letzten geladenen Satzes merkt, ändern Sie bitte die Einstellung der Kapazität für den Akku. 2. Die Nennspannungen und Lade-/Entladeströme von Ni-MH, Ni-CD und Blei-Akus können angepasst werden (max. Strom 5A). 3. Fünf verschiedene Betriebsarten sind für Lithiumbatterien (LiPo / Li-Ion / Emoli) verfügbar: Normal Fast Slow Storage Balance Ladestrom 1C 1C 0.5C 0.5C Abschaltstrom 1/10C 1/10C 1/20C 1/10C Abschaltspannung LiPo/Emoli -> 4.20V, Li-Ion -> 4.10V Hinweis: Das LCD-Display zeigt den Ladestatus mit ST, CC, CV oder TR an: ST = Beginn der Ladung CC = Konstantstrom-Ladung CV = Konstant-Spannungs-Ladung TR = Pulsierender Ladestrom wenn Differenz einzelner Zellen >100mV, Balance empfohlen? Der Ladestrom von NiMh, NiCd oder Bleiakkus kann nicht auf 5A eingestellt werden. Warum?! Die maximale Ladeleistung des A6 beträgt 100W. Als Beispiel ein NiCd-Akku mit 18 Zellen: 100/(1.55*Zellenzahl). Der maximale Ladestrom beträgt in diesem Beispiel 3.5A.? Die Anzeige auf dem LCD-Display entspricht nicht genau der Anzeige auf dem PC. Warum?! 1. Das A6 überträgt die Daten auf den PC alle 10 Sekunden. Deshalb erfolgt die Anzeige verzögert. 2. Das LCD-Display zeigt 2 Dezimalstellen, das PC-Tool kann 3 Dezimalstellen anzeigen.? Die Kapazität meines Akkus ist 2100mAh, aber A6 zeigt, dass die geladene Kapazität 2200mAh oder mehr beträgt. Wird mein Akku überladen?! Die auf dem A6 angezeigte Kapazität ist die elektrische Energie, die dem Akku zugeführt wurde. Nicht die gesamte zugeführte elektrische Energie kann im Akku in chemische Energie umgewandelt werden. Deshalb muss etwas mehr Energie zugeführt werden, als der Akku aufnehmen kann.? Die Aufladung stoppt nach 10 Min. im St-Modus (Ladebeginn). Warum?! Wenn 10 Minuten nach Ladebeginn die Spannungsdiferenz zwischen einzelnen Zellen immer noch mehr als 100mV beträgt, wird der Ladevorgang unterbrochen. Sie können dann versuchen, den Ladevorgang nochmals durchzuführen, was wir aber nicht empfehlen, da dies auf ein nicht behebbares Problem des Akkus hinweisen kann.

8 ? Ni-MH-Batterien können mit anderen Ladegeräten, nicht aber mit dem A6 voll geladen werden. Ist das A6 nicht ebenso gut wie andere Ladegeräte?! Zur Sicherheit wird beim A6 die Akkutemperatur als sehr wichtiges Kriterium betrachtet. Wenn die Akkutemperatur mehr als 45 C beträgt, wird der Ladevorgang beendet. Wenn Sie mehr laden wollen, sorgen Sie für eine entsprechende Kühlung, um die Temperatur tiefer zu halten.? Ich habe einen 1300mAh 20C 3S Satz und ein 1500mAh 20C 3S Satz. Kann ich diese gleichezeitig laden?! Nein, wenn 2 oder 3 Sätze gleichzeitig geladen werden sollen, müssen diese dieselbe Kapazität haben und denselben C-Wert. Andernfalls kann die Lebensdauer der Akkus verkürzt, oder die Akkus beschädigt werden. Entladen der Akkus: Wählen Sie DH und drücken Sie Enter. Je nach Akkutyp erscheint eine der folgenden Anzeigen: Während dem Entladen erscheint folgende Anzeige: Hinweis: 1.0V> Zelle 2.8A 1. Die Entladeschluss-Spannung ist regulierbar (zwischen zwei vom Hersteller vorgegebenen Werten). 2. Der Entladestrom kann nur reduziert, aber nicht vergrößert werden. Entladen/Laden der Akkus: Wählen Sie DH<->CH und drücken Sie Enter. Es erscheinen folgende Anzeigen: Hinweis: 1. Im Entlade/Lade-Modus kann nur Normalladen gewählt werden 2. Zwischen dem Entladen und Laden wartet das A6 ca. 9 Minuten, um den Akku abkühlen zu lassen.? Wann kann man die Entladung/Ladung mit mehreren Zyklen verwenden?! Wenn ein Akku längere Zeit nicht mehr gebraucht wurde, kann durch mehrmaliges Entladen/Laden der Akku wieder aufgefrischt werden.

Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät

Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend und verbindlich. Für

Mehr

e-station BC 6 Dual Power Kurzanleitung by eflight GmbH V 1.0,

e-station BC 6 Dual Power Kurzanleitung by eflight GmbH V 1.0, e-station BC 6 Dual Power Kurzanleitung by eflight GmbH V 1.0, 15.10.07 1 Vorwort Dies ist eine Kurzanleitung für das Ladegerät e-station BC6 und bildet eine Anleitung für dessen Betrieb. Für Detailfragen

Mehr

Betriebsanleitung. Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A)

Betriebsanleitung. Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A) Betriebsanleitung Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A) Betriebsanleitung Batterie-Tester - 2 Einsatzgebiet: Dieser mikroprozessorgesteuerte

Mehr

Thunder Power 610C Ladegerät Bedienungsanleitung

Thunder Power 610C Ladegerät Bedienungsanleitung Thunder Power 610C Ladegerät Bedienungsanleitung Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend und verbindlich.

Mehr

Bedienungsanleitung. I-Peak 4 Lader. No

Bedienungsanleitung. I-Peak 4 Lader. No Bedienungsanleitung I-Peak 4 Lader No. 1761 www.df-models.com Einführung Danke, dass Sie sich für ein Produkt von df Models entschieden haben. Sie haben somit die richtige Entscheidung in Sachen Produktqualität

Mehr

Kurzanleitung X6+ Ladegerät

Kurzanleitung X6+ Ladegerät Kurzanleitung X6+ Ladegerät Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend und verbindlich. In dieser Kurzanleitung

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite

Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einführung... 4 2. Bestimmungsgemäße Verwendung... 5 3. Lieferumfang... 5 4. Symbol-Erklärung... 6 5. Sicherheitshinweise... 6 6. Akkuhinweise... 9 a) Allgemein... 9 b) Zusätzliche

Mehr

Bedienungsanleitung 031-9187

Bedienungsanleitung 031-9187 Bedienungsanleitung 031-9187 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Technische Merkmale 3 3. Sicherheitshinweise 4 4. Gerät in Betrieb nehmen 6 Anschlüsse und Bedienelemente 6 Anschluss

Mehr

Zubehör. Anschluss- Starthilfekabel. Ein/Ausschalttast e. Ladeanschluss für Netzteil. USB Schnittstelle. Ladezustandsanzeig e.

Zubehör. Anschluss- Starthilfekabel. Ein/Ausschalttast e. Ladeanschluss für Netzteil. USB Schnittstelle. Ladezustandsanzeig e. Bedienungsanleitung Ein/Ausschalttast e Anschluss- Starthilfekabel Ladeanschluss für Netzteil USB Schnittstelle LED-Leuchte Ladezustandsanzeig e USB Schnittstelle Zubehör Starthilfekabel Netzteil Ladekabel-Pkw

Mehr

Bedienungsanleitung EP X6+ ACDC 6A

Bedienungsanleitung EP X6+ ACDC 6A Bedienungsanleitung EP X6+ ACDC 6A Kurzanleitung X6+ Ladegerät Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend

Mehr

Ladegerät. Martin Glunz 24. Februar 2001

Ladegerät. Martin Glunz 24. Februar 2001 Ladegerät Martin Glunz Martin@Wunderkis.de 24. Februar 2001 1 Allgemeines Das Ladegerät benötigt zur Versorgung eine Gleichspannung von 10... 28V. Im Ladebetrieb kann der Versorgungsstrom bis zu ca. 30A

Mehr

Bedienungsanleitung ALCT 12-4 Pro

Bedienungsanleitung ALCT 12-4 Pro Aufladung tief entladener Akkus Tief entladene Akkus werden automatisch erkannt und mit einem reduzierten Strom schonend vorgeladen. Erreicht dabei die Akkuspannung einen Wert von etwa 10,5V so schaltet

Mehr

Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 9212420/2

Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 9212420/2 Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 5 2 4 3 9212420/2 2008-2010 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Einführung Mit dem Nokia Extra Power DC-11/ DC-11K (nachfolgend als DC-11 bezeichnet) können Sie die Akkus in

Mehr

Bedienungsanleitung. für folgende Multilader-Modelle:

Bedienungsanleitung. für folgende Multilader-Modelle: Bedienungsanleitung für folgende Multilader-Modelle: B6S+ ATT X-605 B-6AC B6-Quattro B610A Die im Folgenden erklärten Funktionen sind je nach Ladegerät und Softwarestand nicht alle verfügbar! Seite 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

HYPERION EOS 5i DP AC/DC

HYPERION EOS 5i DP AC/DC HYPERION EOS 5i DP AC/DC Bedienungsanleitung Einfach Strom HYPERION EOS 5i DP AC/DC- Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch, damit Sie mit dem Gerät vertraut sind

Mehr

Betriebsanleitung. ICU EVe

Betriebsanleitung. ICU EVe Betriebsanleitung ICU EVe Wir beglückwünschen Sie zu Ihrer neuen ICU EVe Ladestation Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer neuen ICU Ladestation. Dieses Hightech- Produkt wurde in den Niederlanden mit größter

Mehr

TASER CAM Rekorder Kurzanleitung

TASER CAM Rekorder Kurzanleitung TASER CAM Rekorder Kurzanleitung Wir gratulieren Ihnen zum Kauf eines TASER CAM Rekorders. Lesen Sie sich diesen Abschnitt durch, damit Sie das Gerät gleich einsetzen können. Der TASER CAM Rekorder kann

Mehr

Bedienungsanleitung - 28 - - 29 -

Bedienungsanleitung - 28 - - 29 - Intelligentes Balancer Ladegerät Mikroprozessorgesteuertes Schnelllade-/Entladegerät mit eingebautem Balancer, USB PC Link und Temperatur Sensor. Ladestrom bis zu 10A, Entladestrom bis zu 5A, 1-6 Zellen

Mehr

Lipo-Akkus / LiFe-Akkus / Ladetechnik > siehe letzte Seite!

Lipo-Akkus / LiFe-Akkus / Ladetechnik > siehe letzte Seite! Modellbau Werner Vierheilig Westheimer Str. 37 D - 97762 Hammelburg-Westheim Telefon & Fax 09732 6789 Internet: www.modellbau-service.com Email: info@modellbau-service.com Lipo-Akkus / LiFe-Akkus / Ladetechnik

Mehr

Warum kann ich keine Telefonanrufe durchführen oder empfangen (kabellose Telefone)?

Warum kann ich keine Telefonanrufe durchführen oder empfangen (kabellose Telefone)? Warum kann ich keine Telefonanrufe durchführen oder empfangen (kabellose Telefone)? Dies kann mehrere Gründe haben. Bitte befolgen Sie diese Empfehlungen nacheinander: Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Akku und Ladegerät RespiClear

Akku und Ladegerät RespiClear Bedienungsanleitung Akku + Ladegerät Gebrauchsanweisung Deutsch Akku und Ladegerät RespiClear Deutsch REV 1.0 - Dezember 2017 Gebrauchsanweisung Akku und Ladegerät RespiClear Deutsch Inhalt 1 Zweckbestimmung

Mehr

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter Mini-FAQ v1.3 CMS-50E Fingerpulsoximeter 1.) Wie macht man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX CMS-50E zum Computer und wie speichert man diese Messdaten auf Festplatte? 2.) Wie nimmt man mit dem PULOX

Mehr

I-PEAK 3 MICRO PROCESSOR BALANCE LADEGERÄT BEDIENUNGSANLEITUNG DEUTSCHE

I-PEAK 3 MICRO PROCESSOR BALANCE LADEGERÄT BEDIENUNGSANLEITUNG DEUTSCHE I-PEAK 3 MICRO PROCESSOR BALANCE LADEGERÄT BEDIENUNGSANLEITUNG DEUTSCHE Es wird dringend empfohlen, diese Bedienungsanleitung vollständig zu lesen vor Sie das Ladegerät zum ersten mal benutzen. Bei Schäden

Mehr

Bedienungsanleitung. Multifunktions Ladegerät

Bedienungsanleitung. Multifunktions Ladegerät Bedienungsanleitung Multifunktions Ladegerät Inhalt: 1. Spezifikationen 2. Sicherheitshinweise 3. Geräteeinstellungen 3.1 Menüstruktur der Geräteeinstellungen 3.1.1 Temperatur Abschaltung 3.1.2 Sicherheitstimer

Mehr

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber.

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber. Move IQ Quick Start Guide Vielen Dank, dass Sie sich für den Move IQ von Mapjack entschieden haben! Der leichte und einfach zu bedienende Move IQ kann Strecken aufnehmen, Routen planen, die aktuelle Geschwindigkeit,

Mehr

Dokumentation Raspberry USV+ E

Dokumentation Raspberry USV+ E Dokumentation Raspberry USV+ E-002-4865 Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis I Einführung 03 1 Funktion 04 2 Technische Informationen 05 2.1 Anschlussplan 05 2.2 Akku 06 II Installation 07 3 Hardware 08 3.1

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

Laderegler VWG 2008 mit Display

Laderegler VWG 2008 mit Display Anschluss des Ladereglers Der Laderegler muss vor der Inbetriebnahme programmiert werden. Zum Anschluss eines Netzwechselrichters, beachten Sie bitte die Bedienungs- und Installationsanleitung des Netzwechselrichters,

Mehr

DYMOND SMART, SMART Plus und SMART HV BRUSHLESS REGLER. Bestellnr. Typ Strom BEC LiPo Zellen Gewicht Maße

DYMOND SMART, SMART Plus und SMART HV BRUSHLESS REGLER. Bestellnr. Typ Strom BEC LiPo Zellen Gewicht Maße DYMOND SMART, SMART Plus und SMART HV BRUSHLESS REGLER Programmierbare elektronische Regler für brushless-motoren. Bestellnr. Typ Strom BEC LiPo Zellen Gewicht Maße 031-21580 Smart 10 10A 5V/1A 2-4 5-12

Mehr

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 I I 1 Grundeinstellungen im Steuerungskasten Im Steuerungskasten des Whirlpools befindet sich dieser Schalter: Bevor sie Änderungen am Steuerungskasten

Mehr

InLine Ultrabank Zusatz-Akku 20000mAh

InLine Ultrabank Zusatz-Akku 20000mAh Artikel-Nummer: 01476 InLine Ultrabank Zusatz-Akku 20000mAh Bedienungsanleitung Einführung: Diese kraftvolle PowerBank (Zusatz-Akku) liefert Ihnen unterwegs die nötige Spannung für Ihre mobilen USB Geräte

Mehr

Bedienungsanleitung x Move Deluxe

Bedienungsanleitung x Move Deluxe Bedienungsanleitung x Move Deluxe Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, herzlichen Dank, dass Sie sich für das Ladegerät x Move Deluxe von ANSMANN RACING entschieden haben. Mit Ihrem neuen

Mehr

Orange Booster Box. Kurzanleitung. FAPr-hsp 5110

Orange Booster Box. Kurzanleitung. FAPr-hsp 5110 Orange Booster Box Kurzanleitung FAPr-hsp 5110 Orange Booster Box für Ihre Indoor-Netzabdeckung Kurzanleitung Im Lieferumfang Ihrer Orange Booster Box enthalten sind: Eine Orange Booster Box Ein Internetkabel

Mehr

Solarladeregler EPIP20-R Serie

Solarladeregler EPIP20-R Serie Bedienungsanleitung Solarladeregler EPIP20-R Serie EPIP20-R-15 12V oder 12V/24V automatische Erkennung, 15A Technische Daten 12 Volt 24 Volt Solareinstrahlung 15 A 15 A Max. Lastausgang 15 A 15 A 25% Überlastung

Mehr

Lieferumfang. Smart Baby Monitor Tragetasche Halterung fürs Babybett. Netzgerät + 3 lokale Adapter. Bedienungsanleitung. Lithium-Ionen-Akku

Lieferumfang. Smart Baby Monitor Tragetasche Halterung fürs Babybett. Netzgerät + 3 lokale Adapter. Bedienungsanleitung. Lithium-Ionen-Akku Smart Baby Monitor Bedienungsanleitung Lieferumfang Smart Baby Monitor Tragetasche Halterung fürs Babybett 2 Lithium-Ionen-Akku Netzgerät + 3 lokale Adapter Bedienungsanleitung Wie bedanken uns für Ihre

Mehr

7. Chemische Spannungsquellen

7. Chemische Spannungsquellen Unter einer chemischen Spannungsquellen versteht man entweder Batterien oder Akkumulatoren (kurz Akkus genannt). Batterien sind Spannungsquellen mit einer begrenzten Menge an gespeicherter Ladung. Ist

Mehr

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein?

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wenn Sie Windows 7 nutzen und Outlook mit der TelekomCloud synchronisieren möchten, laden Sie die kostenlose

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung SchwackeListeDigital SuperSchwackeDigital SuperSchwackeDigital F Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihren Auftrag für SchwackeListeDigital. Hier finden Sie die notwendigen Hinweise,

Mehr

Hier ist die Anleitung zum Flashen des MTK GPS auf der APM 2.0. Prinzipiell funktioniert es auch auf der APM 2.5 und APM 1.

Hier ist die Anleitung zum Flashen des MTK GPS auf der APM 2.0. Prinzipiell funktioniert es auch auf der APM 2.5 und APM 1. Hier ist die Anleitung zum Flashen des MTK GPS auf der APM 2.0. Prinzipiell funktioniert es auch auf der APM 2.5 und APM 1. Vorweg: Die neue MTK Firmware 1.9 (AXN1.51_2776_3329_384.1151100.5_v19.bin) ist

Mehr

EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung

EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Version 1.2 Über diese Bedienungsanleitung Diese Bedienungsanleitung wird mit dem beschriebenen Produkt ausgeliefert und sollte

Mehr

WOT Skinsetter. Nun, erstens, was brauchen Sie für dieses Tool zu arbeiten:

WOT Skinsetter. Nun, erstens, was brauchen Sie für dieses Tool zu arbeiten: WOT Skinsetter WOT Skinsetter steht für World of Tanks skinsetter (WOTS von nun an). Mit diesen Tool können Sie Skins importieren und ändern, wann immer Sie möchten auf einfache Weise. Als World of Tanks

Mehr

TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM. Haken. Klick. Verwenden Sie nur die mitgelieferte Telefonschnur.

TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM. Haken. Klick. Verwenden Sie nur die mitgelieferte Telefonschnur. TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM Kurzanleitung Modellbez. KX-TG8301G/KX-TG8321G KX-TG8322G/KX-TG8323G Anschlüsse Basisstation Klick Haken Verwenden Sie nur die mitgelieferte

Mehr

Booster Box. Kurzanleitung. FAPr-hsp 5110

Booster Box. Kurzanleitung. FAPr-hsp 5110 Booster Box Kurzanleitung FAPr-hsp 5110 Booster box : Für ein starkes und zuverlässiges Indoor-Signal Kurzanleitung Was Sie erhalten haben sollten: Eine Booster box Ein Internetkabel (Ethernet) Ein USB-/Netzkabel

Mehr

Installationsanleitung für Upgrade auf Windows 10 (Windows 8.1)

Installationsanleitung für Upgrade auf Windows 10 (Windows 8.1) Installationsanleitung für Upgrade auf Windows 10 (Windows 8.1) Lesen Sie erst die die Website "Installationsanleitung für Upgrade auf Windows 10", bevor Sie das Upgrade starten, damit Sie wissen, welche

Mehr

Information zur Durchführung von. Software-Updates

Information zur Durchführung von. Software-Updates Information zur Durchführung von Software-Updates 8.Mai 2015 Informationen zur Durchführung von Software-Updates Update der WERSI Betriebssoftware Um Ihr Instrument auf den neuesten Software-Stand zu bringen,

Mehr

IC-W1 Schnellstartanleitung

IC-W1 Schnellstartanleitung IC-W1 Schnellstartanleitung HINWEIS: Das IC ist ein Indoor-Gerät. Achten Sie darauf, das Gerät in einem trockenen geschützten Raum zu installieren. Die Exposition gegenüber Regen und extremen Wetterbedingungen

Mehr

W i c h t i g!!! Nehmen Sie sich hierfür mind. 30min Zeit Wir empfehlen für die Einrichtung ein USB Maus zu verwenden

W i c h t i g!!! Nehmen Sie sich hierfür mind. 30min Zeit Wir empfehlen für die Einrichtung ein USB Maus zu verwenden W i c h t i g!!! Nehmen Sie sich hierfür mind. 30min Zeit Wir empfehlen für die Einrichtung ein USB Maus zu verwenden Anleitung Inbetriebnahme Chromebook Kontrollieren Sie vorerst bi die Vollständigkeit

Mehr

Bauanleitung für eine Alarmweiterleitung per Handy von Nick Prescher

Bauanleitung für eine Alarmweiterleitung per Handy von Nick Prescher Bauanleitung für eine Alarmweiterleitung per Handy von Nick Prescher Der Umbau wird auf eigene Gefahr durchgeführt. Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die durch diese Anleitung entstanden sind. Diese

Mehr

Installation Treiber und Aktualisierung der Firmware. des NomadJet 100

Installation Treiber und Aktualisierung der Firmware. des NomadJet 100 Installation Treiber und Aktualisierung der Firmware des NomadJet 100 Hinweis : Wird die korrekte Vorgehensweise nicht beachtet, kann es vorkommen, dass der Drucker nicht mehr funktionstüchtig ist. Folgende

Mehr

Es ist ratsam die Schritte der Reihe nach durchzugehen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen.

Es ist ratsam die Schritte der Reihe nach durchzugehen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows XP In der folgenden Installationshilfe wird davon ausgegangen, dass alle aus dem Internet herunter geladenen Pakete in den

Mehr

JABRA PRO 935. Benutzerhandbuch. jabra.com/pro935

JABRA PRO 935. Benutzerhandbuch. jabra.com/pro935 JABRA PRO 935 Benutzerhandbuch jabra.com/pro935 2014 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier genannten Handelsmarken sind Eigentum

Mehr

AP Wertvolle. nicht nur laden. Sondern pflegen. Und dabei richtig sparen. Jedesmal.

AP Wertvolle. nicht nur laden. Sondern pflegen. Und dabei richtig sparen. Jedesmal. AP4-2200 Wertvolle FuG-Akkus nicht nur laden. Sondern pflegen. Und dabei richtig sparen. Jedesmal. So sparen Sie beim Laden AP4-2200 Pflegen oder pfuschen. Keine Frage. Mit Profi-Ladern für FuG-Akkus.

Mehr

Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000

Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000 Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000 In der folgenden Installationshilfe wird davon ausgegangen, dass alle aus dem Internet herunter geladenen Pakete in den

Mehr

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz)

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz) TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM Kurzanleitung Anschlüsse Modellbez. KX-TG6411G/KX-TG6412G KX-TG6411AR KX-TG6421G/KX-TG6422G KX-TG6423G/KX-TG6424G KX-TG6421AR/KX-TG6422AR

Mehr

VOLLE LADUNG VORAUS. LADEANLEITUNG. smatrics.com

VOLLE LADUNG VORAUS. LADEANLEITUNG. smatrics.com LADEANLEITUNG VOLLE LADUNG VORAUS. SMATRICS ist der erste Anbieter von Ladestationen in ganz Österreich. Aufgrund unterschiedlicher Fahrzeuge, Stecker und Ladestationen können die einzelnen Schritte des

Mehr

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg mit Ihrem neuen X-PRO-USB-Interface. Ihr Hacker-Team

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg mit Ihrem neuen X-PRO-USB-Interface. Ihr Hacker-Team Installationsanleitung Hacker X-PRO-USB-Controller V2 Software + Interface Sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für das X-PRO-USB-V2-Interface aus unserem Sortiment entschieden haben. Sie

Mehr

813.1. Installationsanleitung WTW PC-Software

813.1. Installationsanleitung WTW PC-Software 813.1 Installationsanleitung WTW PC-Software Inhaltsangabe 1 FUNKTONELLE SPEZIFIKATIONEN....................................................................... 1 2 INSTALLATION...........................................................................................

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

Hochleistungs- Lade-/ Entladegerät mit Balancer-Funktion icharger 1010B+ Bedienungsanleitung DEUTSCH

Hochleistungs- Lade-/ Entladegerät mit Balancer-Funktion icharger 1010B+ Bedienungsanleitung DEUTSCH Hochleistungs Lade/ Entladegerät mit BalancerFunktion icharger 1010B Bedienungsanleitung DEUTSCH icharger 1010B Inhalt Technische Daten 3 Funktionsübersicht 3 Inhalt der Verpackung 5 Externe Anschlüsse

Mehr

Überprüfen der Firmware-Version. 1. Schalten Sie die Kamera mit dem Hauptschalter an.

Überprüfen der Firmware-Version. 1. Schalten Sie die Kamera mit dem Hauptschalter an. < Dynax 7D Kamera Firmware Ver.1.10e > In dieser Anleitung wird die Installation der Firmware Version 1.10 für die Dynax 7D erläutert. Die Firmware ist das Steuerprogramm für die internen Kamerafunktionen.

Mehr

ExTERM Software für Modell RH520 Feuchtigkeits-/Temperaturdiagramm Aufnahmegerät

ExTERM Software für Modell RH520 Feuchtigkeits-/Temperaturdiagramm Aufnahmegerät Bedienungsanleitung ExTERM Software für Modell RH520 Feuchtigkeits-/Temperaturdiagramm Aufnahmegerät Einleitung Wir gratulieren Ihnen zum Kauf des Extech Modell RH520 papierloses Feuchtigkeits-/Temperaturdiagramm

Mehr

Installationshandbuch. Software Version 3.0

Installationshandbuch. Software Version 3.0 Installationshandbuch Software Version 3.0 Installationshandbuch Einführung Gratulation, dass du dich für e-mix entschieden hast. e-mix bietet dir alles, was du für einen professionellen Auftritt benötigst.

Mehr

HYPERION EOS 0606i AC/DC EOS0606I-AD Bedienungsanleitung

HYPERION EOS 0606i AC/DC EOS0606I-AD Bedienungsanleitung Hyperion EOS 0606i ACDC 1 EOS 0606i AC/DC Merkmale HYPERION EOS 0606i AC/DC EOS0606I-AD Bedienungsanleitung Speisung mit 11~15V ODER 100~240V Leistungsfähig, kompakt und handlich für ein breites Spektrum

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

598 Akkus für Bosch-Akkugeräte 609 Zubehör für Bosch-Akkulampen GLI, PLI

598 Akkus für Bosch-Akkugeräte 609 Zubehör für Bosch-Akkulampen GLI, PLI Kabelfrei arbeiten 596 Kabelfrei arbeiten Überblick Bosch Zubehör für Elektrowerkzeuge 09/10 Inhalt 598 Akkus für Bosch-Akkugeräte 609 Zubehör für Bosch-Akkulampen 606 Ladegeräte für Bosch-Akkus GLI, PLI

Mehr

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista Konfiguration für die Verwendung Ihres PCs mit WLAN unter Windows Vista UPC Austria empfiehlt Ihnen für die Verwendung des WLAN-Moduls

Mehr

Was man über Lipos wissen sollte!

Was man über Lipos wissen sollte! Was man über Lipos wissen sollte! Höchst Brandgefährlich Grundlagen Der LiPo (Lithium-Polymer-Akku) ist besonders im Flugmodellbau inzwischen Standard. Der Vorteil eines LiPo Akku liegt darin, dass er

Mehr

FAQ für Transformer TF201

FAQ für Transformer TF201 FAQ für Transformer TF201 Dateien verwalten... 2 Wie greife ich auf meine in der microsd-, SD-Karte und einen USB-Datenträger gespeicherten Daten zu?... 2 Wie verschiebe ich eine markierte Datei in einen

Mehr

UPDATEANLEITUNG UP-TO-DATE-GARANTIE DEU. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen.

UPDATEANLEITUNG UP-TO-DATE-GARANTIE DEU. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen. NavGear bietet Ihnen die Möglichkeit, das Kartenmaterial innerhalb der ersten 30 Tage der Verwendung kostenlos zu aktualisieren. Bitte

Mehr

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung Datensicherung Mit dem Datensicherungsprogramm können Sie Ihre persönlichen Daten problemlos Sichern. Es ist möglich eine komplette Datensicherung durchzuführen, aber auch nur die neuen und geänderten

Mehr

MULTILADER-ENTLADER B8+ BEDIENUNGSANLEITUNG

MULTILADER-ENTLADER B8+ BEDIENUNGSANLEITUNG MULTILADER-ENTLADER B8+ BEDIENUNGSANLEITUNG Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einführung...4 2. Bestimmungsgemäße Verwendung...5 3. Lieferumfang...5 4. Symbol-Erklärung...6 5. Sicherheitshinweise...6 6. Akkuhinweise...9

Mehr

Bedienungsanleitung Akku + Ladegerät. Bedienungsanleitung. Deutsch. Akku und Ladegerät. Deutsch

Bedienungsanleitung Akku + Ladegerät. Bedienungsanleitung. Deutsch. Akku und Ladegerät. Deutsch Bedienungsanleitung Akku + Ladegerät Bedienungsanleitung Deutsch Akku und Ladegerät Deutsch Bedienungsanleitung Akku und Ladegerät Deutsch Stand Januar 2012 Inhalt 1 Zweckbestimmung 4 2 Sicherheitshinweise

Mehr

EBT5X Tragbares Ladegerät Kapazität: 5200 mah

EBT5X Tragbares Ladegerät Kapazität: 5200 mah EBT5X Tragbares Ladegerät Kapazität: 5200 mah Bedienungsanleitung 2012 Kinivo LLC. Alle Rechte vorbehalten. Kinivo ist ein Warenzeichen von Kinivo LLC. Die Bluetooth-Wortmarke und das Bluetooth-Logo sind

Mehr

Dealer Management Systeme. Bedienungsanleitung. Freicon Software Logistik (FSL) für Updates

Dealer Management Systeme. Bedienungsanleitung. Freicon Software Logistik (FSL) für Updates Bedienungsanleitung Freicon Software Logistik (FSL) für Updates Inhaltsübersicht 1 Allgemeine Voraussetzungen 3 2 Datensicherung 4 3 Download des Updates 6 4 Update 8 5 Programm Update 11 Kundeninformation

Mehr

Bedienhandbuch für Wettkampfsoftware VISION 2002

Bedienhandbuch für Wettkampfsoftware VISION 2002 Bedienhandbuch für Wettkampfsoftware VISION 2002 Detaillierter Ablauf zur Durchführung eines Wettkampfes (Elektr. Anlage ESA10 ESA50) Erstellt von Daniel Schäfer Königsbach, den 21.03.2007 Bedienungsanleitung

Mehr

METTLER TOLEDO USB-Option Installation der Treiber unter Windows XP

METTLER TOLEDO USB-Option Installation der Treiber unter Windows XP Diese Anleitung beschreibt den Ablauf bei der Installation und Deinstallation der Treiber für die METTLER TOLEDO USB-Option unter Windows XP. Die USB-Option wird als zusätzliche serielle Schnittstelle

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir natürlich auch nach dem Kauf für Sie da. Bei technischen

Mehr

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern.

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern. Anleitung zum Softwareupdate Eycos S 75.15 HD+ Eine falsche Vorgehensweise während des Updates kann schwere Folgen haben. Sie sollten auf jeden Fall vermeiden, während des laufenden Updates die Stromversorgung

Mehr

Kurzanleitung. SpaceController

Kurzanleitung. SpaceController Kurzanleitung SpaceController V ielen Dank, dass Sie sich für den SpaceController entschieden haben. Natürlich haben Sie hinreichende Erfahrung in der Installation von Treibern und Software. Dennoch sollten

Mehr

VAS 5581. akkuteam. Firmware Updater Software zum Aktualisieren der Firmware des VAS 5581. Energietechnik GmbH. Bedienungsanleitung Software

VAS 5581. akkuteam. Firmware Updater Software zum Aktualisieren der Firmware des VAS 5581. Energietechnik GmbH. Bedienungsanleitung Software VAS 5581 Firmware Updater Software zum Aktualisieren der Firmware des VAS 5581 D Bedienungsanleitung Software akkuteam Energietechnik GmbH Theodor-Heuss-Straße 4 D-37412 Herzberg am Harz Telefon +49 5521

Mehr

Samsung Drive Manager-FAQs

Samsung Drive Manager-FAQs Samsung Drive Manager-FAQs Installation F: Meine externe Samsung-Festplatte ist angeschlossen, aber nichts passiert. A: Ü berprüfen Sie die USB-Kabelverbindung. Wenn Ihre externe Samsung-Festplatte richtig

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

Aufbau der Cutmaster Einheit

Aufbau der Cutmaster Einheit Aufbau der Cutmaster Einheit Inhalt: Eine Cutmaster Einheit besteht aus einem Laptop, worauf ein Audioschnitt Programm installiert ist. Zur Zeit sind Cutmaster XP und Easy Cut 4.0. installiert. Weiter

Mehr

Lizenz-Server überwachen

Lizenz-Server überwachen Einsteiger Fortgeschrittene Profis markus.meinl@m-quest.ch Version 1.0 Voraussetzungen für diesen Workshop 1. Die M-Quest Suite 2005-M oder höher ist auf diesem Rechner installiert 2. Das Produkt M-Lock

Mehr

Nokia Lade- und Datenkabel CA-126

Nokia Lade- und Datenkabel CA-126 Nokia Lade- und Datenkabel CA-126 DEUTSCH Mit diesem Kabel können Sie Daten zwischen Ihrem kompatiblen PC und dem Nokia Gerät übertragen und synchronisieren. Dabei können Sie außerdem gleichzeitig den

Mehr

WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0. Wählen Sie in diesem Menü die Option Treiber Windows 98SE, 2000 & XP.

WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0. Wählen Sie in diesem Menü die Option Treiber Windows 98SE, 2000 & XP. WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0 Einleidung Setzen Sie die Sweex Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0 keinen extremen Temperaturen aus. Legen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht oder

Mehr

Leica DISTO Transfer Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC

Leica DISTO Transfer Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC PC, Labtop 2 Tablet PC, UMPC Installation 1. Bitte laden Sie die aktuellste Version der Leica DISTO Transfer Software auf unserer Homepage herunter: http://ptd.leica-geosystems.com/en/support-downloads_6598.htm?cid=11104

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. HM301 Sweex Speaker Control Neckband Headset

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. HM301 Sweex Speaker Control Neckband Headset HM301 Sweex Speaker Control Neckband Headset Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für das Sweex Speaker Control Neckband Headset entschieden haben. Mit diesem Headset macht Musik hören,

Mehr

Bedienungsanleitung B6-SAC R-LC1

Bedienungsanleitung B6-SAC R-LC1 Bedienungsanleitung B6-SAC R-LC1 Inhaltsverzeichnis Einleitung 1 Reparatur- und Kontaktinfo 2 Bedienungsübersicht und techn. Daten 3 Programmübersicht 5 Benutzerdefinierte Programme 8 Auswahl des Akkutyps

Mehr

Power-Bank mah

Power-Bank mah Power-Bank 10000 mah Bedienungsanleitung 31888 I. Einleitung Bei diesem Produkt handelt es sich um eine tragbare, elegante und umweltfreundliche Power- Bank mit einem geringen Gewicht und hoher Kapazität

Mehr

Bedienungsanleitung RE329

Bedienungsanleitung RE329 Einleitung Allgemeine Einleitung Wir gratulieren Ihnen zu Ihrem neuen Pager. Sie haben ein Gerät, das durch Leistung, Ausstattung und Betriebssicherheit dominiert. Wir empfehlen Ihnen, trotz einfacher

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr

Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch

Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch Inhalt Paketinhalt... 1 Produktmerkmale... 2 Ein-/Ausschalten des Headsets und des USB-Bluetooth-Adapters. 4 Leuchtanzeigen/Warnsignale...

Mehr

Die Leuchtdiode Power / DSL beginnt nach einigen Sekunden zu blinken und signalisiert damit die Betriebsbereitschaft der FRITZ!Box.

Die Leuchtdiode Power / DSL beginnt nach einigen Sekunden zu blinken und signalisiert damit die Betriebsbereitschaft der FRITZ!Box. 1. An die Stromversorgung anschließen 1. Nehmen Sie das Netzteil aus dem Lieferumfang der FRITZ!Box zur Hand. 2. Verwenden Sie für den Anschluss an die Stromversorgung nur dieses Netzteil. 3. Schließen

Mehr

EW1051 USB-Kartenleser

EW1051 USB-Kartenleser EW1051 USB-Kartenleser 2 DEUTSCH EW1051 USB-Kartenleser Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Funktionen und Merkmale... 2 1.2 Lieferumfang... 2 2.0 EW1051 unter Windows 2000 und XP (Service Pack 1 & 2) installieren...

Mehr

Stepperfocuser 2.0 mit Bootloader

Stepperfocuser 2.0 mit Bootloader Stepperfocuser 2.0 mit Bootloader Info Für den Stepperfocuser 2.0 gibt es einen Bootloader. Dieser ermöglicht es, die Firmware zu aktualisieren ohne dass man ein spezielles Programmiergerät benötigt. Die

Mehr

ltlasten in der Registrierdatenbank löschen

ltlasten in der Registrierdatenbank löschen ltlasten in der Registrierdatenbank löschen In der Registry, deutsch Registrierdatenbank, speichert Windows die gesamte Konfiguration des Rechners und alle Einstellungen. Zusätzlich legen Programme hier

Mehr

Nennleistung = Power-Bank Kapazität x Akku-Spannung 3,7V / Spannungsanhebung 5V x Umwandlungswirkungsgrad

Nennleistung = Power-Bank Kapazität x Akku-Spannung 3,7V / Spannungsanhebung 5V x Umwandlungswirkungsgrad 1. Was sind die Unterschiede zwischen der tatsächlichen und der Nennkapazität der Power-Bank? A. Unterschiede: Die tatsächliche Kapazität der Power-Bank ist die gleiche wie die des Akkus. Allerdings gibt

Mehr