SAISONABSCHLUSS 2014/2015. SC Neukirchen e.v.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SAISONABSCHLUSS 2014/2015. SC Neukirchen e.v."

Transkript

1 SAISONABSCHLUSS 2014/2015 SC Neukirchen e.v.

2 1. Tagesordnung Grußwort Vorstand Gemeinsames Essen Bericht begleitendes Skifahren Bericht Talentfördergruppe Bericht des Rennteams Gemütliches Beisammensein

3 Das Rennteam 2014/2015

4 Das Rennteam 2014/2015 Jonas Rinkl 2002 Florian Obermeier 2001

5 Das Rennteam 2014/2015 Jeremias Sepaintner 2002 Yanik Rinkl 2000 Tobias Wirth 2000

6 Das Rennteam 2014/2015 Dennis Götz 1999 Manuel Götz 1997

7 Schülerkader im Skiverband Bayerwald

8 Schülerkader im Skiverband Bayerwald Jahrgang: 2001 Kader: Skiverband Bayerwald Altersgruppe: U14 Jahrgang: 2000 Kader: Skiverband Bayerwald Altersgruppe: U16

9 Das Trainerteam in der Saison 2014/2015 Tobias Jakob Tom Kirchner Liane Schneck

10 Vorbereitung Eigenverantwortlichkeit der Rennläufer Ab Anfang September wöchentliches Training in Neukirchen Schwerpunkt: Training konditioneller und koordinativer Fähigkeiten Vorbereitung auf Konditests Insgesamt 15 Trainingseinheiten in der Vorbereitung Gute Trainingsbeteiligung Auch für die kommende Vorbereitung wieder regelmäßiges Training geplant

11 Vorbereitung

12 Wintertraining Trainingslager in Hintertux von (Schwerpunkt Techniktraining) Ab Ende Dezember erste Trainingseinheiten am Pröller und am Arber In den Weihnachtsferien aufgrund schlechter Bedingungen zunächst kein Stangentraining möglich v.a. Techniktraining am Pröller und Arber Nach Weihnachten wöchentliches Training Di. und Fr. (Stangentraining) Am Wochenende Trainingsmaßnahmen je nach Rennkalender

13 Wintertraining Abschlussfahrt nach Sankt Anton am Arlberg von Sehr effektive Trainingsbedingungen in dieser Saison: großes Trainerteam eigene Trainingstage (Dienstag und Freitag) Motorschlitten ermöglicht guten Auf- und Abbau, sowie schnelleren Umlauf

14 Wintertraining 15 Kondi-Trainingseinheiten in der Vorbereitung 4 Tage Trainingslager in Hintertux 31 Trainingseinheiten am Pröller und Arber 4 Tage Abschlussfahrt am Arlberg 54 Tage Training in der Saison 2014/ gefahrene Rennen

15 Rennen Regional: zahlreiche Pokalrennen in der Region und im Landkreis Verbandsebene: Max-Schierer Cup bei den Schülern (Rennserie aus 11 Rennen) National: DSV- Schülerpunkterennen Deutscher Schülercup U 14 und U 16

16 Ergebnisse und Erfolge Teilnahme am DSV-Schülercup U14 und U16 > Flo Obermeier und Yanik Rinkl -> keine vorderen Plätze, aber beachtliche Ergebnisse im vorderen Mittelfeld Bayerwaldmeister Slalom U16 > Yanik Rinkl 3. Platz Bayerwaldmeisterschaft Slalom U16 > Tobi Wirth Landkreismeister Herren > Tobi Wirth

17 Ergebnisse und Erfolge Vordere Plätze bei DSV-Schülerpunkterennen 2. Platz am Geißkopf > Tobi Wirth 2. Platz in Arrach > Tobi Wirth und Dennis Götz 3. Platz Rheinland-Pfalz Meisterschaft > Flo Obermeier zahlreiche Stockerlplätze bei Pokalrennen

18 Unsere Ziele für die kommende Saison Nachwuchsförderung vom Skikurs über das begleitende Skifahren/Talentfördergruppe hin zu den Rennteams Ausbildung von sehr guten und vielseitigen Skifahrern Übungsleiter- und Trainerausbildung für unsere Rennläufer ermöglichen und fördern

19 Unsere Ziele für die kommende Saison

20 Vorschau Trainingsbeginn ab Juni (Termine werden noch abgesprochen) Wöchentliches Training in Neukirchen am Hartplatz oder in der Turnhalle ab September Besuch des Kletterwaldes in Sankt Englmar Wasserkifahren am Friedenhainsee Trainingslager in Hintertux 3,5 Skitage Unterkunft Pension Alpenfriede ( Info per Mail

21 Das Kinderrennteam 2014/2015

22 Das Kinderrennteam 2014/2015

23 Das Kinderrennteam 2014/2015

24 Das Kinderrennteam 2014/2015 Deuschl Jonas Kurbl Paul Niedermayer Julian Niedermayer Lukas Niedermayer Nina Tumat Eva Tumat Felix Schmelmer Isabella Sepaintner Jonathan Steinkirchner Elias (neu) Weindl Ludwig

25 Vorbereitung Ab Anfang September wöchentliches Training in Neukirchen Schwerpunkt: Training konditioneller sowie koordinativer Fähigkeiten Vorbereitung auf Konditest Insgesamt 13 Trainingseinheiten in der Vorbereitung Gute Trainingsbeteiligung Für kommende Saison 15/16 wieder regelmäßiges Training geplant

26 Wintertraining Trainingslager in Hintertux von Ab Ende Dezember erste Trainingseinheiten am Pröller In den Weihnachtsferien Aufgrund schlechter Bedingungen zunächst kein Stangentraining möglich V.a. Techniktraining (freies Fahren) am Pröler Nach Weihnachten wöchentliches Training (Di. und Fr.) Am Wochenende meist Rennen

27 Wintertraining 13 Kondi-Trainingseinheiten in der Vorbereitung 4 Tage Trainingslager Hintertux 15 Trainingseinheiten am Pröller 32 Tage Training in der Saison 2014/ gefahren Rennen

28 Rennen Regional Zahlreiche Pokalrennen in der Region und im Landkreis ( Verbandsebene Sparkassen-Kinder Cup bei den Kindern (Rennserie aus 10 Rennen)

29 Ergebnisse und Erfolge Gute Platzierungen beim Sparkassen-Kindercup: 3. Platz in der Gesamtwertung U09 weiblich: Isabella Schmelmer 6. Platz in der Gesamtwertung U09 männlich: Ludwig Weindl 10. Platz in der Gesamtwertung U11 männlich: Jonas Deuschl

30 Ergebnisse und Erfolge Zahlreiche Stockerlplätze bei Pokalrennen: 2. Platz U09 M (Offene Vereinsmeisterschaft Ski Plus) Lukas Niedermayer Platz U11 W (Offene Vereinsmeisterschaft Ski Plus) Eva Tumat und Nina Niedermayer Platz U11 M (Offene Vereinsmeisterschaft Ski Plus) Jonas Deuschl und Elias Steinkirchner Platz U11M (Jonas, Elias, Lukas) Vereinsmeisterin des Skiclub Neukirchen: Nina Niedermayer

31 Das Rennteam sagt: DANKE! Danke an die gesamte Vorstandschaft Danke an alle Eltern des Rennteams Danke an die Trainer Danke an alle Helfer bei den Rennen und Trainingseinheiten Danke an die Sponsoren Danke an die Liftbetreiber Pröller Danke an alle, die das Rennteam des SCN in der Saison 2014/2015 tatkräftig unterstützt haben

Winterprogramm 2016/2017. SC Neukirchen e.v.

Winterprogramm 2016/2017. SC Neukirchen e.v. Winterprogramm 2016/2017 SC Neukirchen e.v. SC Neukirchen e.v. Präsidium 1.Vorstand: Christian Rinkl 09961/910157 post@schreinerei-rinkl.de 2.Vorstand: Florian Häusler 09422/402709 floriangruell@freenet.de

Mehr

Referat Inline: Nach dem Rennen ist vor dem Rennen Saisonrückblick 2008 und Vorschau 2009

Referat Inline: Nach dem Rennen ist vor dem Rennen Saisonrückblick 2008 und Vorschau 2009 Referat Inline: Nach dem Rennen ist vor dem Rennen Saisonrückblick 2008 und Vorschau 2009 Rückblick: Erfolgreiche Saison mit Max-Schierer-Bayerwald-Inline-Cup, Bayerwaldmeisterschaften, vielen nationalen

Mehr

Elternabend Saison 2015/16

Elternabend Saison 2015/16 Elternabend Saison 2015/16 Agenda Themen des Elternabends 1 Neues Trainingsgruppen- und Förderkonzept 2 Termine Saison 2015/16 3 Sonstiges 2 Hintergrund Warum ein neues Konzept? Starkes Wachstum des Skiteams

Mehr

Auswahlmannschaft der Region P-L-r im Skiverband Bayerwald

Auswahlmannschaft der Region P-L-r im Skiverband Bayerwald Auswahlmannschaft der Region P-L-r im Skiverband Bayerwald Sportlicher Leiter: Josef Iglhaut Alte Gehstorferstr. 74 93444 Bad Kötzting Tel. 0171-5760073 e-mail: josef_iglhaut@web.de www.skigau-bayerwald.de

Mehr

Neukonzeption Kinder-/Schülerbereich DSV alpin

Neukonzeption Kinder-/Schülerbereich DSV alpin Neukonzeption Kinder-/Schülerbereich DSV alpin I. Klasseneinteilung Durch die Verlängerung der Schülerjahrgänge im internationalen Bereich ab der Saison 2012/13 ergeben sich folgende Einteilungen in den

Mehr

Liebe Skisportfreunde!

Liebe Skisportfreunde! Liebe Skisportfreunde! Freude am Schifahren, Freude am Sport, Spaß an der Bewegung...das sind die Faktoren die den Schisport für mich so schön machen. Um in der Lage zu sein zum richtigen Zeitpunkt seine

Mehr

Jahresbericht 2012/2013

Jahresbericht 2012/2013 Jahresbericht 2012/2013 Skisport Zukunft Landeck Der Bezirk Landeck hat im abgelaufenen Winter mit einem weiteren Nächtigungsrekord an Gästen wiederholt gezeigt, dass Tourismus unsere Kernkompetenz ist.

Mehr

Ergebnisliste. Meisterschaft des Landkreises Regensburg Ski Alpin / Snowboard

Ergebnisliste. Meisterschaft des Landkreises Regensburg Ski Alpin / Snowboard Ergebnisliste Meisterschaft des Landkreises Regensburg 2011 Ski Alpin / Snowboard Rang Startnr.: Vorname/Name Verein Jahrgang Zeit Bemerkung Bambini 1 weiblich / Jahrgang 2006 u. jünger 1 2 Katharina Luxi

Mehr

Elterninformationsabend

Elterninformationsabend Elterninformationsabend 2015/2016 Sektion Alpin Jahresbericht 2014/2015 von JHV 2015 Fotos Saison 2014/2015 Vorschau 2015/2016 Grundsätzliches im Verein Vereinsimage Vereinsregeln Beiträge + Kosten Renngruppe

Mehr

Die maximale Aufnahme beträgt 175 Kinder. Die Anmeldungen sind verbindlich

Die maximale Aufnahme beträgt 175 Kinder. Die Anmeldungen sind verbindlich Anmeldung bis spätestens 30. September 2016 Reihenfolge für die Aufnahme in die JO 1. Priorität Kinder mit Teilnahme Saison 2015/2016 > 80 % zurückgestufte Athletinnen und Athleten aus höheren Kadern 2.

Mehr

SWIM TEAM LUCERNE - NEWSLETTER

SWIM TEAM LUCERNE - NEWSLETTER SWIM TEAM LUCERNE - NEWSLETTER NEWSLETTER 4 16/17 Kurzbahn Schweizermeisterschaften in Savosa Vom 18. - 20. November 2016 fanden die Schweizerischen Kurzbahnmeisterschaften in Savosa statt. Das Team des

Mehr

Elternabend Tagesordnung

Elternabend Tagesordnung Elternabend 2010 Seite 1 Tagesordnung Begrüßung, Leitbild und Vision Training, Ziele des Trainings Konzept Ablauf Unser Team Vorteile der Mitgliedschaft beim SV Tisis ÖSV-Mitgliedschaft Allfälliges Für

Mehr

Schule und Sport. Initiant und Projektleiter Silvio Pool Koordinator Beruf-Schule- Sport (BSS) im BSV 079 357 73 17 silvio.pool@bsv.

Schule und Sport. Initiant und Projektleiter Silvio Pool Koordinator Beruf-Schule- Sport (BSS) im BSV 079 357 73 17 silvio.pool@bsv. Schule und Sport Initiant und Projektleiter Silvio Pool Koordinator Beruf-Schule- Sport (BSS) im BSV 079 357 73 17 silvio.pool@bsv.ch Schule und Sport sind im Projekt unter einem Hut BERNINA 2017 plus

Mehr

Einstieg & Training 2011/2012

Einstieg & Training 2011/2012 Einstieg & Training 2011/2012 allrounder Ski- und Snowboardschule Herzlich Willkommen bei allrounder Liebe(r) Bewerber(in), vielen Dank für Dein Interesse an einer Mitarbeit bei allrounder als Ski-, Snowboardlehrer

Mehr

TREK JUNIOR TEAM SPONSOREN: Alle TEAM Fahrer/innen werden nachfolgend vorgestellt!

TREK JUNIOR TEAM SPONSOREN: Alle TEAM Fahrer/innen werden nachfolgend vorgestellt! SPONSOREN: Alle TEAM Fahrer/innen werden nachfolgend vorgestellt! PASCAL VOGL 18.01.1997 - U19m Verein: RSV Grafenau Schule: Gymnasium Grafenau Stärken: Ausdauer, guter Techniker, Berg und Abfahrt, willensstark

Mehr

40-jähriges Jubiläum

40-jähriges Jubiläum 40-jähriges Jubiläum Der Wintersportverein Peiting-Ramsau e.v. wurde im Jahr 1973 gegründet und zählt derzeit 307 Mitglieder. Ein kurzer Rückblick über die vergangenen Jahre Gründung 1973 mit Vorsitzendem

Mehr

STÜTZPUNKT 1 ALESCH. Bericht Saison

STÜTZPUNKT 1 ALESCH. Bericht Saison STÜTZPUNKT 1 ALESCH Bericht Saison 2015-2016 BEGINN DER SAISON Die Saison 2015-2016 war die zweite Saison mit dem Trainer Chambaz Gregory. Die Saison begann für den Stützpunkt 1 im Mai mit dem ersten Trainingslager

Mehr

Das Frühjahr bietet einfach alles. Ich hoffe dass jeder diese Zeit nutzt um neue Kraft und Energie für die kommende Saison zu tanken.

Das Frühjahr bietet einfach alles. Ich hoffe dass jeder diese Zeit nutzt um neue Kraft und Energie für die kommende Saison zu tanken. Liebe Wintersportler, SV-Inngau News März 2016 jetzt ist es soweit. Die Wettkampfsportler haben fast alle ihre Saison beendet und freuen sich auf eine verdiente Pause. Bei den Leistungssportlern endet

Mehr

Raiffeisen Berner Cup Langlauf Saison 10 / 11. Infos

Raiffeisen Berner Cup Langlauf Saison 10 / 11. Infos Raiffeisen Berner Cup Langlauf Saison 10 / 11 Infos 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 2 2. Nachtlanglauf Im Fang... 3 3. CCEvent Kandersteg... 4 4. Meisterschaften... 5 5. Plasselber Sprint

Mehr

Sponsorendossier 2016

Sponsorendossier 2016 Sponsorendossier 2016 Liebe Motorsport Freunde Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen meinen Sohn Robin vorstellen. Seit 2010 fährt Robin aktiv lizensiert Pocket Bike Rennen. Ende Saison 2012 entschieden

Mehr

III. Altersklasse U12. Jahrgänge 2005 bis Athleten im Verein 16 (davon Aktiv ca. 12)

III. Altersklasse U12. Jahrgänge 2005 bis Athleten im Verein 16 (davon Aktiv ca. 12) WSV Trainingskonzept 2016/2017 1. Trainingskonzept: Mit diesem Trainingskonzept möchten wir für die Eltern, Kinder und Schüler einen allgemeinen Überblick über das Training beim WSV München und einen Leitfaden

Mehr

SCHNEE-EXPRESS. Rückblick: Saison 2015/2016. zugestellt durch Post.at

SCHNEE-EXPRESS. Rückblick:  Saison 2015/2016. zugestellt durch Post.at www.skiclub-ampflwang.at SCHNEE-EXPRESS [1] LIEBE MITGLIEDER, LIEBE AMPFLWANGERINNEN Eine ereignisreiche Wintersaison 2015/16 geht dem Ende zu. In vielen ehrenamtlichen Stunden konnten wir erneut ein tolles

Mehr

Schüler. Fachauschußsitzung

Schüler. Fachauschußsitzung Aufgabenstellung: Entwicklung eines attraktiven, sportlich anspruchsvollen und nachhaltigen Rennangebotes für die große Mehrheit der aktiven Athleten bei gleichzeitiger Optimierung der Förderung für die

Mehr

OSSV TELE TOP-CUP SAISON

OSSV TELE TOP-CUP SAISON OSSV Ostschweizer Skiverband Hauptsponsor OSSV Slalom Meisterschaften 2016 / Slalom Schweizermeisterschaften Master 2016 OSSV TELE TOP-CUP SAISON 2015 / 16 Cup Sponsor OSSV Ostschweizer Skiverband Hauptsponsor

Mehr

Skiverband Frankenjura Referat Ski Alpin Elternabend/ Sportwartesitzung 22. Juni 2016

Skiverband Frankenjura Referat Ski Alpin Elternabend/ Sportwartesitzung 22. Juni 2016 http://www.skiverband-frankenjura.de Skiverband Frankenjura Referat Ski Alpin Elternabend/ Sportwartesitzung 22. Juni 2016 Agenda Begrüßung & aktuell Verantwortliche Posten / Perspektive Oliver/ Uli Letzte

Mehr

Elternabend Tagesordnung. Tagesordnung. Vision. Leitbild

Elternabend Tagesordnung. Tagesordnung. Vision. Leitbild Elternabend 2009 Begrüßung, Leitbild und Vision Training, Ziele des Trainings Konzept Vorteile der Mitgliedschaft beim SV Tisis ÖSV-Mitgliedschaft, Versicherung DANKE... an alle Eltern und Sponsoren für

Mehr

2015 / 16. Winterprogramm. TSV GERZEN Ski-, Snowboard- und Inlineclub DRUCK: : M

2015 / 16. Winterprogramm. TSV GERZEN Ski-, Snowboard- und Inlineclub DRUCK: : M TSV GERZEN Ski-, Snowboard- und Inlineclub Winterprogramm www.skiclub-gerzen.de 2015 / 16 DRUCK: : M MICHAEL HÖSCHL 84175 GERZEN TEL.. 08744 / 96 68 22 www.hoeschl-druck.de SATZ/DESIGN: www.whitel.de STEINER

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

Bericht Sportwart Alpin

Bericht Sportwart Alpin Bericht Sportwart Alpin Liebe Vereinsmitglieder, Aktive, Freunde und Gönner, sehr geehrte Damen und Herren, als Sportwart alpin möchte ich gerne einen Rückblick auf die vergangene Skisaison werfen. Berichten

Mehr

2006/2007 Vorwort Obm. Hanspeter Webhofer

2006/2007 Vorwort Obm. Hanspeter Webhofer 2006/2007 Vorwort Obm. Hanspeter Webhofer Vorwort In der Wintersaison 2006/2007 konnten wir aus sportlicher Sicht an die sehr guten Ergebnisse der Vorjahre anschließen. Insgesamt stehen bei uns 45 Kinder

Mehr

Erfolgreiche Saison 2013/14 für STEVENS Racing Team

Erfolgreiche Saison 2013/14 für STEVENS Racing Team Erfolgreiche Saison 2013/14 für STEVENS Racing Team Die Erfolgsgeschichte des STEVENS Racing Teams hat sich auch in der Cyclocross-Saison 2013/14 fortgesetzt. Auf regionaler und nationaler Ebene dominierten

Mehr

Elternabend an alle Eltern, Helfer und Sponsoren für die tolle Unterstützung im vergangenen Jahr!

Elternabend an alle Eltern, Helfer und Sponsoren für die tolle Unterstützung im vergangenen Jahr! Elternabend 2011 Seite 1 DANKE... an alle Eltern, Helfer und Sponsoren für die tolle Unterstützung im vergangenen Jahr! Authorized Worldsoft Webmaster Wilfried Bernardin Rappenwaldstraße 38 6800 Feldkirch

Mehr

Württembergischer Rollsport- und Inline-Verband Sportkommission Skateboard, Inline-Street und Inline-Alpin

Württembergischer Rollsport- und Inline-Verband Sportkommission Skateboard, Inline-Street und Inline-Alpin Württembergischer Rollsport- und Inline-Verband Sportkommission Skateboard, Inline-Street und Inline-Alpin Jahresbericht für den Zeitraum 2013-2014 Allgemeines Zum Jahr 2014 waren für die Sparte SIA 11

Mehr

Skiclub Nymphenburg Ganzenmüllerstr. 12 b München

Skiclub Nymphenburg Ganzenmüllerstr. 12 b München Renntermine 2016/17 Zwergerlrennen (Jg. 2008-2013) N.N. WSV München Ostin 25.02. SC Nymphenburg Biberwier 11.03. TSV Oberhaching Ostin Schüler U 8/10 (Jg. 2010-07) 18.09. SVM 1 Kondi SV Germering 14.01.

Mehr

Konzeption für den Kinder- und Jugendbereich in der Feldsaison 2013

Konzeption für den Kinder- und Jugendbereich in der Feldsaison 2013 Konzeption für den Kinder- und Jugendbereich in der Feldsaison 2013 (Saison von April 2013 bis Oktober 2013) Technik, Taktik, Teamgeist Hockey ist ein Mannschaftssport Hockey ist in Deutschland die derzeit

Mehr

Inline-Alpin-Kader - Landeskader Baden-Württemberg Nord 2012

Inline-Alpin-Kader - Landeskader Baden-Württemberg Nord 2012 Inline-Alpin-Kader - Baden-Württemberg Nord 2012 Nick Baumann Alter: Jg. 1998 Oberlenningen 2009 Gesamtsieger BaWü Cup 2010: 2011: 3. Platz Ba-Wü-Cup Gesamtwertung SL, Schüler 7. Platz Ba-Wü-Meisterschaft

Mehr

Anforderungsprofil Ski alpin im Schülerbereich (U8/U10 - U16) Inhalte Ziele Umfang im konditionellen und skitechnischen Bereich

Anforderungsprofil Ski alpin im Schülerbereich (U8/U10 - U16) Inhalte Ziele Umfang im konditionellen und skitechnischen Bereich Anforderungsprofil Ski alpin im Schülerbereich (U8/U10 - U16) Inhalte Ziele Umfang im konditionellen und skitechnischen Bereich Altersgruppen und Renneinsätze Altersgruppen Jahrgänge Saison 2014/2015 Renneinsätze

Mehr

Jahresbericht Ski-Inline Slalom. Bezirk Mittlere Alb. Der seitherige LBS-Cup fand erstmals 2009 als Baden-Württemberg-Cup BaWü-Cup statt.

Jahresbericht Ski-Inline Slalom. Bezirk Mittlere Alb. Der seitherige LBS-Cup fand erstmals 2009 als Baden-Württemberg-Cup BaWü-Cup statt. Jahresbericht 2009 Ski-Inline Slalom Bezirk Mittlere Alb Der seitherige LBS-Cup fand erstmals 2009 als Baden-Württemberg-Cup BaWü-Cup statt. Das erste Rennen in 2009 startete am 10. 5. 2009 in Böttingen

Mehr

Nachwuchskonzept. Ausbildungsstufen der Nachwuchsförderung im Thurgau. Juni 2014, Beni Bötschi

Nachwuchskonzept. Ausbildungsstufen der Nachwuchsförderung im Thurgau. Juni 2014, Beni Bötschi Nachwuchskonzept Konzept zur Ermöglichung der langfristigen und nachhaltigen Leistungsentwicklung im Unihockey aufgrund der Ausbildungsgrundlage von swiss unihockey, dem Schweizerischen Unihockeyverband

Mehr

Weitere tolle Fotos sind auf der Homepage des Tiroler Skiverbandes Bezirk Kitzbühel zu finden.

Weitere tolle Fotos sind auf der Homepage des Tiroler Skiverbandes Bezirk Kitzbühel zu finden. 14.11.2015 Konditions- und Koordinationswettkapf in Hopfgarten Nach den Vorbereitungstrainingseinheiten im KUSP mit Eltern und Trainern konnten unsere KIDs bei einem sehr gut organisierten Wettkampf in

Mehr

ki Club SCHWARZACH WINTER- PROGRAMM

ki Club SCHWARZACH WINTER- PROGRAMM ki Club SCHWARZACH WINTER- PROGRAMM 2013/2014 ALLGEMEINE INFORMATIONEN: www.skiclub-schwarzach.de info@skiclub-schwarzach.de Unsere Spartenleiter stehen euch gerne zur Verfügung: ALPIN: Franz Winter (Tel.

Mehr

Ein Trainerschnitzel oder ein Bier Eure Anja hat alles hier

Ein Trainerschnitzel oder ein Bier Eure Anja hat alles hier Zum Schluss ins Vereinsheim, Weißholzstraße 15, Kempten, Tel.: 0831/23555 Ein Trainerschnitzel oder ein Bier Eure Anja hat alles hier Unsere Sponsoren: Metallbau Mettler, Sulzberg Metzgerei Valentin Weber,

Mehr

Einladung und Ausschreibung

Einladung und Ausschreibung Einladung und Ausschreibung Alpen-Dolomiten Cup Deutschland Cup mit BaWü-Cup Wertung Möbel Mahler Skitty Cup am 24. Juli 2016 in Neu-Ulm/ Gerlenhofen - Hausener Straße powered by Ski-Inline Slalom 24.

Mehr

Jahresbericht Biathlon 2015 / 2016

Jahresbericht Biathlon 2015 / 2016 Jahresbericht Biathlon 2015 / 2016 Engelbert Sklorz Sportwart Biathlon Die vergangene Saison 2015 / 2016 war wie in den Jahren zuvor geprägt durch viele Saisonhöhepunkte, mit Teilnahme von SCR-Biathleten

Mehr

Inline-Alpin - Landeskader Baden-Württemberg Süd 2012

Inline-Alpin - Landeskader Baden-Württemberg Süd 2012 Inline-Alpin - Baden-Württemberg Süd 2012 Elea Börsig Alter: Jg. 1999 78576 Emmingen-Liptingen r-boersig@web.de 2009 Sieg im BAWÜ-Inline-Slalom-Cup 2010: 2011: 4. Platz Ba-Wü-Cup Gesamtwertung SL, S14

Mehr

Aus- und Fortbildungen DSV Ausbildungszentrum Berlin

Aus- und Fortbildungen DSV Ausbildungszentrum Berlin Aus- und Fortbildungen DSV Ausbildungszentrum Berlin Sommerteil Jugendskileiterausbildung Nordic in Kooperation mit dem DSLV LV Berlin: Nordic Cross Skating (skiken) 9.10.2016, Skate-Arena Jüterbog Dieses

Mehr

Anfrage Sponsoring Gilles Roulin Ski Alpin

Anfrage Sponsoring Gilles Roulin Ski Alpin Anfrage Sponsoring Gilles Roulin Ski Alpin Gilles Roulin - Auf dem Weg an die Weltspitze Seit ich zweieinhalb Jahre alt bin, stehe ich auf den Skiern. Ich belegte sämtliche Skischulkurse und hatte immer

Mehr

JUGENDFÖRDERKONZEPT DES TENNISBEZIRKS MITTELHESSEN E.V.

JUGENDFÖRDERKONZEPT DES TENNISBEZIRKS MITTELHESSEN E.V. GLIEDERUNG 1. Einleitung 2. der verschiedenen Altersklassen 3. skriterien 1. Einleitung Zu den wichtigsten und selbstverständlichsten Aufgaben eines jeden Tennisbezirkes gehören Ausbildung und der Jugend.

Mehr

Einladung und Ausschreibung zum DSV Schülercup U12 Ski Alpin am 20./21./ in Balderschwang

Einladung und Ausschreibung zum DSV Schülercup U12 Ski Alpin am 20./21./ in Balderschwang Einladung und Ausschreibung zum DSV Schülercup U Ski Alpin am 0././.0.0 in Balderschwang Rennnummern 908MTBT / 908MXBX / 908MPBP Organisator: RG-Burig Mindelheim e.v./asv Wettkampfort: Disziplin: Teilnahmeberechtigt:

Mehr

Einladung und Ausschreibung zum 1. DSV Schülercup U14 (Kondiwettkampf) Ski Alpin am Samstag, den 26. September 2015 in Eching a.

Einladung und Ausschreibung zum 1. DSV Schülercup U14 (Kondiwettkampf) Ski Alpin am Samstag, den 26. September 2015 in Eching a. Einladung und Ausschreibung zum 1. DSV Schülercup U14 (Kondiwettkampf) Ski Alpin am Samstag, den 26. September 2015 in Eching a. Ammersee 9050MKBK Organisation: SV Germering e.v. Wettkampfort: Eching a.

Mehr

Einladung und Ausschreibung zum 3. DSV JOKA Schülercup Biathlon vom bis im Kurort Oberwiesenthal

Einladung und Ausschreibung zum 3. DSV JOKA Schülercup Biathlon vom bis im Kurort Oberwiesenthal Einladung und Ausschreibung zum 3. DSV JOKA Schülercup Biathlon vom 12.02. bis 15.02.2015 im Kurort Oberwiesenthal Organisator: WSC Erzgebirge Oberwiesenthal e.v. Fichtelbergstraße 1A 09484 Kurort Oberwiesenthal

Mehr

Einladung und Ausschreibung

Einladung und Ausschreibung e.v. Einladung und Ausschreibung 1. Offene Alpine Ski-Vereinsmeisterschaft 2017 In Unken / Heutal am 04. März 2017 Ausschreibung 1. Offene Alpine Ski-Vereinsmeisterschaft 2017 in Unken / Heutal Veranstalter:

Mehr

Sponsorendossier 2014

Sponsorendossier 2014 Sponsorendossier 2014 Liebe Motorsport Freunde Sponsorendossier 2014 Robin Senn Darf ich Ihnen im Dossier meinen Sohn Robin vorstellen? Seit 2010 fährt Robin aktiv lizensiert Poket Bike Rennen. Ende Saison

Mehr

Kinderturnfest Geräte-4-Kampf männlich Jahrgang 2004 und jünger P1

Kinderturnfest Geräte-4-Kampf männlich Jahrgang 2004 und jünger P1 1 Geräte-4-Kampf männlich Jahrgang 2004 und jünger P1 1 Robin Haag 2004 TUS Meersburg 35,10 Punkte 2 Geräte-4-Kampf männlich Jahrgang 2003 P1 1 Emanuele Späth 2003 TuS Böhringen 40,80 Punkte 2 Tobias Lingk

Mehr

Offizielle Ergebnisliste Riesenslalom Montafoner Meisterschaft mit 6. SCM WILU-Raiffeisen Cup

Offizielle Ergebnisliste Riesenslalom Montafoner Meisterschaft mit 6. SCM WILU-Raiffeisen Cup Offizielle Ergebnisliste Riesenslalom Montafoner Meisterschaft mit 6. SCM WILU-Raiffeisen Cup Außergolm 01.03.2014 Veranstalter Skiclub Montafon Durchf. Verein WSV Vandans (7208) Gen.-Nr. des LV Rennen

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

Jahresbericht JO Schänis 2015/16

Jahresbericht JO Schänis 2015/16 Jahresbericht JO Schänis 2015/16 Ende Oktober startete die JO Schänis, wie alle Jahre, erfolgreich in die Saison. In der Chastli Turnhalle und im Freien wurde geturnt, gespielt, trainiert und geschwitzt.

Mehr

SVM Renn-Reglement Alpin 2010/2011 (Stand )

SVM Renn-Reglement Alpin 2010/2011 (Stand ) (Stand 30.11.2010) I. Cup Serien für Kinder, Schüler und Jugend Münchner Sparda Bank CUP für Kinder S 8 und S 10 Jahrgänge: S8: 2003/2002 S10: 2001/2000 Datum Ort Veranstalter/Durchf. Rennkategorie u.rennserie

Mehr

Infoblatt JO-Saison 2015/2016

Infoblatt JO-Saison 2015/2016 Infoblatt JO-Saison 2015/2016 Liebes JO-Mitglied, liebe Eltern Wir werden 24. Oktober mit dem JO-Turnen beginnen und möchten uns mit vielseitigen Trainingslektionen auf eine hoffentlich schneereiche Wintersaison

Mehr

INFOABEND SKI TEAM Region Thunersee CH-3600 Thun Fax

INFOABEND SKI TEAM Region Thunersee CH-3600 Thun  Fax INFOABEND 2009 SKI TEAM Region Thunersee CH-3600 Thun www.ski-thunersee.ch info@ski-thunersee.ch Fax 086 033 5080 925 WILLKOMEN ZUM INFOABEND Begrüssung und Vorstellung: SKI TEAM Region Thunersee (BOSV

Mehr

Behindertensport Ski Alpin TEAM AIGNER. Sponsormappe eines ganz besonderen Duos

Behindertensport Ski Alpin TEAM AIGNER. Sponsormappe eines ganz besonderen Duos Behindertensport Ski Alpin TEAM AIGNER Sponsormappe eines ganz besonderen Duos www.facebook.com/vroni.irmi Veronika Aigner stellt sich vor: Name: Veronika Aigner Geburtstag: 13. Februar 2003 Wohnort: Gloggnitz

Mehr

Protokoll Ordentliche Mitgliederversammlung des Schulsportclubs Koblenz Karthause am 25. November 2016

Protokoll Ordentliche Mitgliederversammlung des Schulsportclubs Koblenz Karthause am 25. November 2016 Protokoll Ordentliche Mitgliederversammlung des Schulsportclubs Koblenz Karthause am 25. November 2016 Ort: Wepeling-Hole-Straße 11 A Zeit: 19.00-20.15 Uhr Teilnehmer: siehe beigefügte Anwesenheitsliste

Mehr

1. F C E K o n z e p t FC Eschenau 1927 e.v. Abteilung Fußball

1. F C E K o n z e p t FC Eschenau 1927 e.v. Abteilung Fußball 1. FC Eschenau 1927 e.v. Abteilung Fußball Konzept 2010 + Was steckt hinter unserem Konzept 2010 + Der 1. FC Eschenau startet mit der Saison 2009 / 10 in den einzelnen Altersklassen neu. Dieser Neuanfang

Mehr

Jugendkonzept 2016/2017 TC Seulberg

Jugendkonzept 2016/2017 TC Seulberg Thema Förderung Jugend Unser Nachwuchs ist uns wichtig: Der Verein - in enger Kooperation mit der Tennisschule Weisz - bietet verschiedene - auch individuelle - Trainings- und Förderkonzepte für unsere

Mehr

Kreis-Kinder- und Jugendspiele 2009

Kreis-Kinder- und Jugendspiele 2009 Kreis-Kinder- und Jugendspiele 2009 Görlitz, 06.06.2009 Die Kreis-Kinder- und Jugendspiele fanden in der Innenstadtgrundschule statt. Es kämpften insgesamt 75 Schüler um die Medaillen und Platzierungen.

Mehr

Förderverein für den alpinen Skinachwuchs Regionalteam Westallgäu e.v. Förderkonzept

Förderverein für den alpinen Skinachwuchs Regionalteam Westallgäu e.v. Förderkonzept Förderverein für den alpinen Skinachwuchs Regionalteam Westallgäu e.v. Förderkonzept Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Skisportfreunde, es freut uns sehr, dass Sie sich für unser Regionalteam Westallgäu

Mehr

Programm 2010/2011. www.skiclubneutraubling.de. Neue SCN- Skilehrer! Seite 34 SCN lädt wieder zum Skiurlaub nach Frankreich!

Programm 2010/2011. www.skiclubneutraubling.de. Neue SCN- Skilehrer! Seite 34 SCN lädt wieder zum Skiurlaub nach Frankreich! Programm 2010/2011 Neue SCN- Skilehrer! Seite 34 SCN lädt wieder zum Skiurlaub nach Frankreich! Seite 30 www.skiclubneutraubling.de Beispieltext Impressum Layout und Satz: Dominik Schmidbauer Redaktion:

Mehr

Saisonrückblick 2015/2016

Saisonrückblick 2015/2016 Saisonrückblick 2015/2016 Am zweiten Mai sind wir mit 22 Athleten und Athletinnen in eine neue Saison gestartet. Top motiviert, trotz schlechten Wetters, haben wir unsere erste Trainingseinheit gemeinsam

Mehr

Verein & Nachwuchs. Erweitertes Team. Ausschuss. Nachwuchs. Monika Abbrederis, Roland Gstach. Gerhard Mattle, Oliver Vith, Thomas Wieser, Patrick Vith

Verein & Nachwuchs. Erweitertes Team. Ausschuss. Nachwuchs. Monika Abbrederis, Roland Gstach. Gerhard Mattle, Oliver Vith, Thomas Wieser, Patrick Vith Sponsorenmappe SVZ Einleitung Der Schiverein Zwischenwasser besteht schon seit über 90 Jahren. Ziel vom Verein ist allen Zwischenwässler Bürgern eine Möglichkeit zu bieten, den Skisport ausüben zu können

Mehr

ki Club SCHWARZACH Winterprogramm

ki Club SCHWARZACH Winterprogramm ki Club SCHWARZACH Winterprogramm 2016/2017 ALLGEMEINE INFORMATIONEN: www.skiclub-schwarzach.de info@skiclub-schwarzach.de Der Skiclub Schwarzach ist auch bei Facebook zu finden. Alle Mitglieder des Skiclubs

Mehr

Einladung und Ausschreibung zum DSV Milka Schülercup Skisprung / Nordische Kombination am 26. und in Bischofsgrün und Neubau

Einladung und Ausschreibung zum DSV Milka Schülercup Skisprung / Nordische Kombination am 26. und in Bischofsgrün und Neubau Einladung und Ausschreibung zum DSV Milka Schülercup Skisprung / Nordische Kombination am 26. und 27.09.2015 in Bischofsgrün und Neubau Organisator: Skiclub Bischofsgrün 1909 e.v. und SkiclubNeubau Wettkampfort:

Mehr

VR-Cup Bewerb Reit im Winkl - Benzeck Vielseitigkeitslauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

VR-Cup Bewerb Reit im Winkl - Benzeck Vielseitigkeitslauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE Zwergerl Mädchen 1. 4... HOFER Chiara 10 43,04 42,06 42,06 25,00 2. 2... BAMBERGER Julia 10 45,90 44,13 44,13 20,00 3. 3... HUHN Carolina 10 DIS 53,28 53,28 15,00 Zwergerl Buben 1. 9... MÜHLBERGER Maximilian

Mehr

Programmheft Herbst / Winter / Frühling 2012 / 2013

Programmheft Herbst / Winter / Frühling 2012 / 2013 Programmheft Herbst / Winter / Frühling 2012 / 2013 schnall ma an!!! Wenn das Außenthermometer wieder Minusgrade anzeigt, der frisch gefallene Schnee die Felder und Häuser bedeckt und der Atem gefriert,

Mehr

Ski Team Skiclub Goldingen Leitbild Saison 2016/2017

Ski Team Skiclub Goldingen Leitbild Saison 2016/2017 Ski Team Skiclub Goldingen Leitbild Saison 2016/2017 Version 01. August 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Struktur Saison 2016 / 2017... 2 2.1 Gruppe 1: Lizenzfahrer... 3 2.2 Gruppe 2: Nichtlizenzfahrer...

Mehr

Bezirksmeisterschaft Schüler am 05. Jänner 2014 Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

Bezirksmeisterschaft Schüler am 05. Jänner 2014 Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE am 0 Jänner 2014 Veranstalter Tiroler Skiverband Genehmigungsnr. 6AL097P Durchf. Verein SV Arzl Sektion Ski Vereinscode 6161 KAMPFGERICHT Chefkampfrichter I.De GREEFF... KR Wettkampfleiter M.Dingsleder...

Mehr

Das Landesfinale ist eine Eintagesveranstaltung, organisiert von den Skiverbänden Baden-Württemberg und dem Deutschen Skiverband.

Das Landesfinale ist eine Eintagesveranstaltung, organisiert von den Skiverbänden Baden-Württemberg und dem Deutschen Skiverband. Landesfinale / Seebruck Das Landesfinale ist eine Eintagesveranstaltung, organisiert von den Skiverbänden Baden-Württemberg und dem Deutschen Skiverband. Die Kosten für Veranstaltung und Verpflegung werden

Mehr

Jugendfußballbericht SV Pfahlheim zur Generalversammlung am 17. April 2015

Jugendfußballbericht SV Pfahlheim zur Generalversammlung am 17. April 2015 Jugendfußballbericht SV Pfahlheim zur Generalversammlung am 17. April 2015 Bambini Trainer: Georg Felber, Manfred Junker - Es sind bis zu 19 Kinder über 3 Jahrgänge. - die Trainingsteilnahme liegt bei

Mehr

T S V. Jugendvolleyballabteilung. TSV Bettingen

T S V. Jugendvolleyballabteilung. TSV Bettingen T S V BETTINGEN a.m. 1951 Jugendvolleyballabteilung TSV Bettingen Die Jugendvolleyballabteilung 1. Momentanzustand 1.1 Teilnehmer 1.2 Unser Training 1.3 Unsere Trainer 1.4 Aktivitäten ten 1.5 Sonstiges

Mehr

2016 / 17. Winterprogramm. TSV GERZEN Ski-, Snowboard- und Inlineclub DRUCK: : M

2016 / 17. Winterprogramm. TSV GERZEN Ski-, Snowboard- und Inlineclub DRUCK: : M TSV GERZEN Ski-, Snowboard- und Inlineclub Winterprogramm www.skiclub-gerzen.de 2016 / 17 DRUCK: : M MICHAEL HÖSCHL 84175 GERZEN TEL.. 08744 / 96 68 22 www.hoeschl-druck.de SATZ/DESIGN: www.whitel.de STEINER

Mehr

Silberski des WSV Sankt Englmar DSV-Schülerpunkterennen Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

Silberski des WSV Sankt Englmar DSV-Schülerpunkterennen Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE OFFIZIELLE ERGENISLISTE Organisator: WSV Sankt Englmar TECHNISCHE DATEN KAMPFGERICHT Wettkampfleiter Schiedsrichter Streckenchef Startrichter Zielrichter Chef Zeitnahme H.Forster... WSV Sankt Englmar J.Neumeier...

Mehr

Wettkampf Nr. 1 Obb. Turntalentiade AK 5/6, männlich, Einzel

Wettkampf Nr. 1 Obb. Turntalentiade AK 5/6, männlich, Einzel Seite 1 Wettkampf Nr. 1 Obb. Turntalentiade AK 5/6, männlich, Einzel 1. Tim Ludwig TSV Mühldorf 37,150 2. Franzi Strohmaier TSV Mühldorf 36,750 3. Fabian Dauth TSV Unterhaching 33,900 4. Felix Glaab TSV

Mehr

Fragebogen zu Deiner sportlichen Entwicklung

Fragebogen zu Deiner sportlichen Entwicklung Fakultät für Sportwissenschaft Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie Fragebogen zu Deiner sportlichen Entwicklung Alle Angaben sind rein freiwillig!! Persönliche Daten: Name: Vorname: Geburtsdatum: Größe:

Mehr

Mitteilungsblatt VfB Abt. Ski- und Bergsport März 2010 Seite 1/6. Der Abteilung. Ski-und Bergsport. im VfB Friedrichshafen.

Mitteilungsblatt VfB Abt. Ski- und Bergsport März 2010 Seite 1/6. Der Abteilung. Ski-und Bergsport. im VfB Friedrichshafen. Mitteilungsblatt VfB Abt. Ski- und Bergsport März 2010 Seite 1/6 Der Abteilung Ski-und Bergsport im VfB Friedrichshafen Einladung zur Nr.I/2010 der Abteilung Ski- und Bergsport im VfB Am Freitag, 16.04.2010,

Mehr

Männlicher Bereich: geschrieben von Lars Mittwollen (Sportkoordinator männlich)

Männlicher Bereich: geschrieben von Lars Mittwollen (Sportkoordinator männlich) Abteilungsbericht der Basketballer in der Saison 2013/2014 Männlicher Bereich: geschrieben von Lars Mittwollen (Sportkoordinator männlich) Eines der festen Ziele in der Saison war das abermalige Erreichen

Mehr

Amateursportclub Hafling

Amateursportclub Hafling Amateursportclub Hafling Sektion Ski 2015/2016 Liebe Sportfreunde, der Winter steht vor der Tür und wir haben bereits ein interessantes Programm für euch erstellt. Dieses ist auch auf unserer neuen Homepage

Mehr

Wintersportverein Wandlitz & SV Schorfheide. Rückblick Saison 2013/2014

Wintersportverein Wandlitz & SV Schorfheide. Rückblick Saison 2013/2014 Wintersportverein Wandlitz & SV Schorfheide Rückblick Saison 2013/2014 20. Juli 2014 1 Mission & Vision Die Freuden des Winters und des Wintersports Kindern & Erwachsenen näher bringen. Motto Biathlon

Mehr

RADSPORTINFOS JAHRESBERICHT

RADSPORTINFOS JAHRESBERICHT RADSPORTINFOS JAHRESBERICHT 2014 2 Danke! Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren für die Unterstützung in der Saison 2014. R A D S P O R T Informationen. Aktuelle Berichte, aber auch einen Überblick über

Mehr

Erfolg ist kein Zufall

Erfolg ist kein Zufall Erfolg ist kein Zufall www.rlz-hoch-ybrig.ch Das RLZ Hoch-Ybrig Ski alpin regionales Leistungszentrum Hoch-Ybrig ist ein Verein, bestehend aus den 9 Skiclubs Altendorf, Einsiedeln, Feusisberg, Galgenen,

Mehr

Elternabend lich willkommen!

Elternabend lich willkommen! Elternabend 2008 -lich willkommen! 1 2 Leitbild Begrüßung, Leitbild und Vision Der SV Tisis fördert Kinder und Schüler, die am Skisport interessiert sind und Spaß in der Gemeinschaft haben wollen Der SV

Mehr

Selektionsrichtlinen BSV Junioren /innen Kader Ski Alpin 2016 / 2017

Selektionsrichtlinen BSV Junioren /innen Kader Ski Alpin 2016 / 2017 Selektionsrichtlinen BSV Junioren /innen Kader Ski Alpin 2016 / 2017 Bündner Skiverband Postfach 140 7012 Felsberg www.bsv.ch Seite 1 von 7 1 Allgemeines Wer die nachfolgend aufgeführten Selektionskriterien

Mehr

BOSV INFORMATIONS ABEND Entstehung 4 RLZ im Bosv Gebiet Zusammenarbeit BOSV/RLZ/Skiclub Strukturen heute, Trainingsumfänge, Kadersituation Schule im

BOSV INFORMATIONS ABEND Entstehung 4 RLZ im Bosv Gebiet Zusammenarbeit BOSV/RLZ/Skiclub Strukturen heute, Trainingsumfänge, Kadersituation Schule im BOSV INFORMATIONS ABEND Entstehung 4 RLZ im Bosv Gebiet Zusammenarbeit BOSV/RLZ/Skiclub Strukturen heute, Trainingsumfänge, Kadersituation Schule im BOSV/RLZ Programm / Mut zum Sport (Schabi) Selektionsablauf

Mehr

TCL SAKC Kartrennen 2014

TCL SAKC Kartrennen 2014 Ergebnis freies Training Name, Vorname Schnellste in Pos StNr Kl./Nat. Bewerber / Sponsor Fahrzeug Runden Zeit km/h Rd 1. 4 X30 Fleischmann, Tobias 10 45,963 83,02 5 2. 1 X30 Fuchs, Julian 6 46,002 82,95

Mehr

Trainingslager Radstadt 2015/16 mit den Vorstufen aus Gmunden und Wels & dem Hauptkader Wels inkl. dem Betreuerteam verbrachten also 60 LAZ ler eine

Trainingslager Radstadt 2015/16 mit den Vorstufen aus Gmunden und Wels & dem Hauptkader Wels inkl. dem Betreuerteam verbrachten also 60 LAZ ler eine Trainingslager Radstadt 2015/16 mit den Vorstufen aus Gmunden und Wels & dem Hauptkader Wels inkl. dem Betreuerteam verbrachten also 60 LAZ ler eine intensive Woche im Gästehaus Tauernruh in Radstadt!

Mehr

EINSATZSTRATEGIE SELEKTIONSPROTOKOLL

EINSATZSTRATEGIE SELEKTIONSPROTOKOLL EINSATZSTRATEGIE SELEKTIONSPROTOKOLL 2016-2017 Ski Valais Das Protokoll kann bei Änderung in der Rennplanung oder aufgrund irregulärer Wettkämpfen angepasst werden. Im Zweifelsfall findet die französische

Mehr

40 Jahre Judo beim 1. SC Gröbenzell

40 Jahre Judo beim 1. SC Gröbenzell 40 Jahre Judo beim 1. SC Gröbenzell 19.03.2013 Wie alles begann 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000

Mehr

Informatik I. 0. Organisation. Jan-Georg Smaus. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 19. Oktober 2010

Informatik I. 0. Organisation. Jan-Georg Smaus. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 19. Oktober 2010 Informatik I 0. Organisation Jan-Georg Smaus Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 19. Oktober 2010 Jan-Georg Smaus (Universität Freiburg) Informatik I 19. Oktober 2010 1 / 18 Informatik I 19. Oktober 2010

Mehr

Ergebnisliste Klasse. Bambini 1 weiblich. Bambini 1 männlich. Bambini 2 weiblich. Bambini 2 männlich. Kinder 1 männlich.

Ergebnisliste Klasse. Bambini 1 weiblich. Bambini 1 männlich. Bambini 2 weiblich. Bambini 2 männlich. Kinder 1 männlich. Bambini 1 weiblich 1 5 502500233 PICHLER Lilo 2006 W Union Ski Passail 40,58 40,58 0,00 2 1 516600312 KNOLL Sophia 2006 W WSV St.Kathrein/Off 45,90 45,90 5,32 3 3 510100249 EISATH Valentina

Mehr

Sportlerehrung

Sportlerehrung 1 LANGLAUF/BIATHLON Regional / National Baserga Amy, 2000, SC Einsiedeln 1. Rang, U16 Kids Trophy, Gesamtwertung 2. Rang, U16 SM Staffel, Biathlon Hartweg Niklas, 2000, SC Einsiedeln, 1. Rang, U16 Staffel

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Wassersportgruppe - Jahresprogramm 2017

Wassersportgruppe - Jahresprogramm 2017 Wassersportgruppe - Jahresprogramm 2017 Termine / Programmpunkte: SO 29.1. Eisfahrt Wir beginnen das neue Jahr mit einer gemütlichen Tour im Kajak oder Kanadier. Flussabschnitt wird je nach Wetter und

Mehr