Was ist EDI? Geschäftsprozesse automatisieren und Kosten senken durch»elektronischen Datenaustausch«

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Was ist EDI? Geschäftsprozesse automatisieren und Kosten senken durch»elektronischen Datenaustausch«"

Transkript

1 Ratg e ber Was ist EDI? Geschäftsprozesse automatisieren und Kosten senken durch»elektronischen Datenaustausch«

2 Inhalt 1) Einleitung ) Grundlagen Was ist EDI? Die EDI-Komponenten Geschäftsbeziehung mit EDI Vorteile der Geschäftsbeziehung mit EDI ) Nachrichten Nachrichtenstandards Die wichtigsten Nachrichtenstandards auf einen Blick Nachrichtenstandards im Vergleich Eingruppierung der Nachrichtenstandards Inhouse-Nachrichten ) Der Konverter ) EDI-Kommunikation Was braucht man dafür? Welche Kommunikations-/Übertragungswege gibt es? Weitere Informationen/Ratgeber zu den Themen Einführung eines EDI-Projekts EDIFACT finden Sie im Internet unter 2

3 1) Einleitung 2) Grundlagen Jeden Tag werden große Mengen an Papierdokumenten, die von Bestellungen, über Rechnungen bis zu Artikelkatalogen und Marktdaten reichen, manuell erfasst und durch herkömmliche Transportwege (Post, Fax oder ) ausgetauscht. In Zeiten der Globalisierung und dem damit einhergehenden verstärkten Konkurrenzdruck sind Unternehmen gezwungen ihre Kosten zu minimieren, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Damit eine solche Kostenreduktion erreicht werden kann, müssen die Geschäftsprozesse von öffentlichen und privaten Organisationen optimiert und deren Effizienz gesteigert werden. Die Kommunikationswege, die ursprünglich aus dem manuellen Erstellen, Drucken, Kuvertieren, Versenden per Post und dem manuellen Erfassen bestehen, bieten dabei ein enormes Rationalisierungspotenzial. Auf dem konventionellen Weg gehen die Daten über viele Schnittstellen und Personen, um von Unternehmen A zu Unternehmen B zu gelangen. Betrachtet man diesen Vorgang im Detail erkennt man, dass das Versenden unstrukturierter Daten nicht nur mit einem hohen manuellen Aufwand verbunden ist, sondern auch stark fehleranfällig und risikobehaftet ist. Neben dem Faktor der Zeitersparnis (der Austausch von Nachrichten auf elektronischem Weg dauert nur Sekunden im Gegensatz zu Tagen bei herkömmlichem Datenaustausch), wird durch den elektronischen Datenaustausch die Fehleranfälligkeit nahezu eliminiert und der Personalaufwand sowie die Portokosten deutlich reduziert Was ist EDI? Electronic Data Interchange (EDI) beschreibt die elektronische Übermittlung strukturierter Daten mittels festgelegter Nachrichtenstandards von einer Computeranwendung in eine andere mit einem Minimum an menschlichen Eingriffen. Als Dokumente stehen hier Geschäftsdaten im Vordergrund, auf deren strukturierten Inhalt ein automatisierter Zugriff möglich ist. Die Benutzung von EDI für den elektronischen Datenaustausch garantiert das Verständnis des Prozesses von allen Teilnehmern. Kennzeichnend für EDI ist die Abwicklung von Standardgeschäftsvorfällen mit hohem Wiederholungsgrad und großem Transaktionsvolumina. EDI gehört zum Bereich»Electronic Commerce«(EC) und umfasst schwerpunktmäßig den Datenaustausch zwischen Unternehmen (Business-to-Business oder B2B) bzw. Unterorganisationen von Unternehmen. EDI ist der Oberbegriff für alle Systemkonzepte, die es ermöglichen, in einem EDV-System erstellte Daten zu einem anderen, räumlich entfernten System zu übertragen und dort ohne weitere manuelle Eingriffe weiterzuverarbeiten. Die unmittelbare Weiterverarbeitung der Daten ist nur dann möglich, wenn Sender und Empfänger einheitliche Datenformate verwenden. Gängige Formate hierfür sind bspw.: EDIFACT XML TRADACOM ODETTE GALIA EANCOM ANSI X.12 VDA RosettaNet SWIFT ebxml ELEMICA Der elektronische Datenaustausch (engl. Electronic Data Interchange (EDI)) ist ein Instrument zur Durchführung elektronischer Geschäftstransaktionen und zur Effizienzund Produktivitätssteigerung. Das EDI-System ermöglicht somit ohne menschlichen Eingriff Daten aus dem eigenen Inhouse-System (hausinternes System) zu ziehen, sie innerhalb weniger Sekunden zu versenden und dem Inhouse-System des Partners zu übergeben. Bestellungen, Rechnungen, Lieferavise und weitere Dokumente können mit EDI per Knopfdruck aus IT-Datenbanken generiert und auf elektronischem Weg an Geschäftspartner versendet werden. Eine Software ein so genannter EDI-Konverter konvertiert die Daten aus dem Inhouse- System in das standardisierte Nachrichtenformat, damit sie an den Partner versendet werden können. Eingehende Nachrichten im Standardformat werden vom EDI-Konverter in das Inhouse-Format konvertiert und können somit in den internen IT-Systemen verarbeitet werden. Auf diese Weise können auch kleine und mittlere Unternehmen mit jedem Geschäftspartner kommunizieren. Durch die Automatisierung des Informationsaustauschs werden manuelle Versand- und Erfassungsvorgänge vermieden und Zeit- und Kosteneinsparungen realisiert. 3

4 2.2. Die EDI-Komponenten Um EDI durchführen zu können werden drei Komponenten benötigt: Die erste Komponente ist eine»nachricht«(bestellung, Rechnung, Lieferschein etc.). Nachdem zwei Geschäftspartner die Notwendigkeit erkannt haben, elektronisch Geschäftsdaten austauschen zu müssen, ist es erforderlich, dass die Geschäftspartner eindeutige Vereinbarungen treffen, sog. Standards, damit sie ihre Nachrichten auch verstehen können. Die Notwendigkeit dieser Nachrichtenstandards kann durch den Vergleich mit der menschlichen Sprache einfach veranschaulicht werden. Zum Beispiel kann ein Übersetzer die Kommunikation zwischen zwei Menschen mit unterschiedlicher Sprache ermöglichen. Doch wenn zu den zwei Menschen jetzt plötzlich noch zehn oder hundert dazukommen, gerät die Situation schnell außer Kontrolle. Die zweite Komponente ist die EDI-Software. Diese besteht aus Konnektoren und einem Konverter. Der Konverter bildet dabei das Herz der EDI-Software, seine Aufgabe ist die Umwandlung von Daten (Nachrichten) aus dem internen Format eines Unternehmens in eine EDI-Standardnachricht, sowie die Umwandlung der empfangenen EDI-Standardnachrichten der Partner in das Inhouse-Format. Nun»verstehen«sich die Geschäftspartner und können sich gegenseitig Nachrichten senden und empfangen. Um EDI betreiben zu können benötigen beide Unternehmen ein EDI-fähiges ERP-System. Hierfür sind die Konnektoren zuständig, diese dienen der Integration von Anwendungssystemen (ERP- Systemen) wie z. B.: Die dritte Komponente ist die eigentliche Kommunikation. Nachdem die Daten (Nachricht) vom hausinternen Format durch die EDI-Software in ein Standardnachrichtenformat konvertiert wurden, müssen sie an den vorgesehenen Nachrichtenempfänger übermittelt werden. Hierzu werden sogenannte Gateways benötigt. Gateways sind Kommunikationskomponenten, die für den Austausch von Daten in Form von Nachrichten erforderlich sind. Um dabei Zeitvorteile nutzen zu können, basiert ein EDI-Konzept in erster Linie nicht auf der Überbringung durch Speichermedien, sondern vielmehr auf Telekommunikation. Es gibt verschiedene Telekommunikations-/Netzwerkmöglichkeiten, welche die Funktion eines Datenübertragungsmediums für die Datenkommunikation erfüllen. Unterstützte Transportwege sind beispielsweise Value Added Networks (VANs), ISDN, X.25, analoge Punkt-zu-Punkt-Verbindungen, Intranets und meist branchenspezifische Extranets wie z. B. ANX/ENX (das Extranet der Automobilindustrie). Die Standardnachrichten werden dabei im jeweiligen Protokoll wie bspw. TCP/IP versendet und empfangen. VANs (Value Added Networks) X.400 IBM GEIS ENX Atlas AT&T Telebox 400 Internet FTP HTTPs IMAP4 SMTP POP Punkt-zu-Punkt TCP/IP OFTP Modem AS2 X.25 ISDN OFTP2 SAP QAD ORACLE Baan Navison IFS abas Brain Intentia infor J.D.Edwards 4

5 2.3. Geschäftsbeziehung mit EDI Unternehmen A Sender der Daten/Nachrichten 1. Schritt: Das Inhouse-System im Unternehmen A, auch ERP-System genannt (ERP = enterprise resource planning = Warenwirtschaftssystem) erzeugt eine Datei/Nachricht im Inhouse-Format des Inhouse-Systems (Inhouse-Nachricht). 2. Schritt: Das Inhouse-System übergibt die Inhouse- Nachricht über Konnektoren an das EDI-System (Systemintegration). Unternehmen B Empfänger der Daten/Nachrichten 5. Schritt: Das Kommunikationsprotokoll im Unternehmen B bestätigt den Empfang der EDI-Standardnachricht. 6. Schritt: Der Konverter in Unternehmen B konvertiert die EDI-Standardnachricht in das entsprechende Inhouse Format. 7. Schritt: Die Inhouse-Nachricht wird dem ERP-System über Konnektoren zur Weiterverarbeitung übergeben. 3. Schritt: Der Konverter greift diese Inhouse-Nachricht auf und erzeugt eine Nachricht nach Norm im vereinbarten Standardnachrichtenformat z. B. EDIFACT (Konvertierung). 4. Schritt: Die Nachricht nach Norm (EDI-Standardnachricht) wird überwacht durch das Kommunikationsprotokoll an den EDI-Partner übertragen (Kommunikation). EDI-Komponenten in der Anwendung Unternehmen A Unternehmen B Inhouse- System EDI- Software EDI- Software Inhouse- System EDI-Standardnachricht EDI-Standardnachricht EDI-Standardnachricht Inhouse- Nachrichten Konvertierung Inhouse- Nachrichten Kommunikation über Vans, Mailbox, Punkt-zu-Punkt, Internet Konvertierung Inhouse- Nachrichten Konnektoren* Konnektoren* Inhouse- Nachrichten * Systemintegration über Konnektoren 5

6 2.4. Vorteile der Geschäftsbeziehung mit EDI EDI ermöglicht es Hersteller, Lieferanten und eventuelle Endabnehmer eines Produktes elektronisch zu verbinden und ist somit in jeder Branche oder jedem Geschäftsbereich einsetzbar. Die wesentlichen Vorteile von EDI auf einen Blick: Sekundenschneller Datentransfer ( => Just-in-Time-Abwicklung) Verbesserung der Reaktionszeit Es ergeben sich durch die Verwendung von EDI direkte Einsparungen an Informationskosten durch kostengünstige und schnelle Kommunikationswege. Neben dem Wegfall des Papierbergs hat EDI gegenüber den herkömmlichen Datenversandmethoden wie Post und Fax den Vorteil, dass die Daten in Sekundenschnelle bei dem jeweiligen Geschäftspartner ankommen. Die vor allem in der Automobilindustrie vorkommenden Just-In-Time -Lieferungen werden dadurch erst ermöglicht. In einem gut eingerichtetem EDI-System ist es möglich, die Daten vollautomatisch d.h. ohne menschlichen Eingriff - aus dem eigenen Warenwirtschaftssystem auszulesen, sie in ein genormtes Nachrichtenformat zu konvertieren und anschließend an den gewünschten Partner zu versenden und umgekehrt auch zu empfangen. Durch den verminderten Erfassungsaufwand spart man zum einen Personal, zum anderen reduziert man die Fehler, die bei der Eingabe per Hand entstehen könnten. Ein gut eingerichtetes EDI- System ist schneller, effizienter und weniger fehleranfällig als herkömmliche Verfahren des Datenaustauschs. Enorme Kostenreduktion Vermeidung von Übertragungsfehler Intensivierung der Partnerbeziehungen Senkung der Bestände Verringerung von Routinetätigkeiten durch Entfall von Prüfung, Fehlersuche, Falschlieferung und Kommunikationskosten Reduzierung des Personalaufwands Im ständigen Konkurrenzkampf wird eine Umstellung auf EDI immer wichtiger, denn der Einsatz von EDI kann dem Unternehmen Wettbewerbsvorteile gegenüber Konkurrenten verschaffen, die kein EDI-System besitzen. Zudem kann eine Verbesserung des Images bei Kunden und Lieferanten erzeugt werden. Es lassen sich also bessere und engere Geschäftsbeziehungen aufbauen. 6

7 3) Nachrichten 3.1 Nachrichtenstandards Damit Daten zwischen Geschäftspartnern elektronisch ausgetauscht werden können, müssen sich beide für die Verwendung eines bestimmten Standards entscheiden. Diese Standards werden von verschiedenen Organisationen wie der UN, ANSI, DIN oder dem VDA festgelegt. Das am häufigsten verwendete Format ist die UN/EDIFACT-Nachricht (United Nations rules for Electronic Data Interchange For Administration, Commerce and Transport) der UNO. Unterhalb dieses Formats gibt es noch eine Reihe von Abwandlungen (meist durch eine Branche definiert, z.b. EANCOM). Diese Dialekte werden üblicherweise als Subsets bezeichnet. Weitere wichtige Nachrichtenformate sind ANSI.X12 (The American National Standards Institute Accredited Standards Committee X12) dieser Standard ist hauptsächlich in den USA verbreitet, ODETTE (Standard der europäischen Automobilindustrie) und VDA (Format des Verbands der deutschen Automobilindustrie). Der Standard TRADACOMS ist der Vorgänger von EDIFACT auf dem Territorium von Großbritannien. HIPPA (Gesetz über Kontrolle und Sicherheit der medizinischen Versicherung) wurde speziell für die Übereinstimmung der Tätigkeit von Gesundheitsämtern und der Gesetzgebung entwickelt Die wichtigsten Nachrichtenstandards auf einen Blick UN/EDIFACT Der umfassendste und weltweit gebräuchlichste Standard, wird von den Vereinten Nationen (UN/ECE) verantwortet. EDIFICE Gibt Implementation Guidelines für die Implementierung von EDIFACT-Nachrichten für die europäische High Tech-Industrie heraus. ANSI X.12 Hauptsächlich in Amerika verbreiteter Standard. VDA Standard der deutschen Automobilindustrie. EANCOM Standard der europäischen Retailindustrie. ODETTE Standard der europäischen Automobilindustrie. GALIA Automobilstandard vor allem in Frankreich, sehr ähnlich Odette. ebxml Offener Standard von OASIS und CEFACT. XBRL Zur Erstellung von Finanzberichterstattungen in elektronischer Form. RosettaNet Ein Non-Profit-Konsortium, an dem sich über 500 Firmen vorwiegend aus den Branchen der Elektronik beteiligen. Ziel ist die Entwicklung und Implementation von offenen ebusiness-standards und -Services in der Industrie. 7

8 Nachrichtenstandards im Vergleich EDIFACT (weltweiter Standard) ODETTE (europäischer Standard) VDA (nationaler Standard) (ANSI X.12) (nordamerik. Standard) TRADACOMS (britischer Standard) Geschäftsvorfall DELFOR DELINS VDA ~ Lieferabruf INVOICE INVOICE VDA INVFIL Rechnung REMADV REMADV VDA SRMHDR Zahlungsavis CREADV CREDIT VDA 4908 ~ CREHDR Gutschriften DESADV AVIEXP VDA DELHDR Lieferschein INVRPT STOACT VDA 4913 EDL 846 SNPSTS Lagerbestandsberichte RECADV STOACT VDA 4913 EDL 846 ~ Wareneingangsmeldung SLSRPT STOACT VDA 4913 EDL 846 ~ Warenausgangsmeldung ORDERS ORDERR VDA ORDHDR Bestellung DELJIT DELINS (CALL-OF) VDA ~ Feinabruf DELJIT SYNCRO VDA ~ JIT DELJIT CALDEL VDA ~ Direktabruf IFTMIN TRINAD VDA ~ Speditionsauftrag 8

9 Eingruppierung der Nachrichtenstandards Folgende Abbildung verdeutlicht die Nachrichtenformate und ihre Einsatzgebiete: Überregional Regional ODETTE (europ. Automobilindustrie) ANSI X.12 (nordamerik. Standard) EDIFACT SUBSETS (z.b. EANCOM) SWIFT (intern. Banken-Standard) VDA (deutsche Automobilindustrie) TRADACOMS (britischer Handel) EDIFACT XML CSV IDoc Branchenabhängig Branchenneutral 3.2 Inhouse-Nachrichten Inhouse-Nachrichten werden individuell für die speziellen Bedürfnisse des hausinternen Systems angepasst. Zunächst wird der Nachrichtenkopf, der allgemeinen Informationen (Name, Beschreibung...) zur Nachricht enthält, eingerichtet. Die Nachricht selbst besteht aus Muss- und Kannsatzarten, die nacheinander eingefügt werden. Die Satzarten bestehen wiederum aus Muss- und Kannfeldern. Gruppen zusammenhängender Satzarten können durch verschiedene Ebenen und Gruppen strukturiert werden. Im Gegensatz zu EDIFACT-Dateien sind die Inhouse-Dateien der verschiedenen ERP-Systeme nicht standardisiert. Exportdateien können daher in der Regel nicht vom ERP- System des Partners eingelesen werden und umgekehrt. Zudem haben Inhouse-Dateien oft eine feste Satzlänge, was bedeutet, dass die Position und Länge der Felder genau festgelegt ist. Dadurch müssen selbst Felder übertragen werden, die leer sind. Diese belegen somit unnötig Speicherplatz. Aus diesem Grund werden Inhouse-Dateien vor dem Versenden und nach dem Empfangen in die bereits erwähnten Standardnachrichtenformate konvertiert. Nun ist ein problemloses Einlesen der Dateien in die jeweiligen ERP-Systeme möglich. 9

10 4) Der Konverter Zur Umwandlung von Standardnachrichten aus bzw. in das vom jeweilig eingesetzten Anwendungssystem verwendbaren Datenformat kommt ein sogenannter Konverter zum Einsatz. Diese Software setzt die eingehenden Standardnachrichten in das von der eingesetzten Anwendungssoftware verarbeitbare Format um. Für ausgehende Standardnachrichten verwendet der Konverter die im Anwendungssystem bereitgestellten Schnittstellen und setzt die darin vorhandenen Daten in das Standardformat um. Je nach Ausbaustufe des Konverters übernimmt dieser auch die Koordination des Empfangs von Nachrichten bzw. die Übertragung an den Nachrichtenempfänger. Über welchen Weg die Daten jeweils vom Sender zum Empfänger gelangen ist nicht definiert - alle Arten der Übertragung, also , FTP oder sonstige Protokolle oder Mailboxsysteme, können für den Transport der Standardnachrichten verwendet werden. Konverter werden ebenfalls eingesetzt, um aus hausinternen Datenbeständen Standardnachrichten zu generieren. Beim Konvertieren wird die Information der Quellstruktur mit Hilfe einer individuell erstellten Zuordnung auf die Zielstruktur übertragen. Quell- und Zielstruktur können sowohl Inhouse- als auch Standard-Format haben, je nachdem ob man sendet (Quellstruktur: Inhouse) oder empfängt (Quellstruktur: Standard). Die Konverter-Software stellt die Verbindung zum Backend- System und zum Kundensystem her. Zudem können auf dem Konverter-System parallel zur Formatumsetzung weitere Aufgaben übernommen werden, wie beispielsweise Prüfungen, Signaturerstellung/-validierung, Komprimierung/Dekomprimierung usw. Ablauf der Konvertierung: Quellstruktur Zuordnung Zielstruktur 10

11 5) EDI-Kommunikation 5.1 Was braucht man dafür? Es wird Hardware (ISDN-Anschluss, Router etc.) sowie die EDI-Software»Kommunikation«für die betreffenden Übertragungswege benötigt. 5.2 Welche Kommunikations-/Übertragungswege gibt es? Der Datenaustausch kann sowohl über ein Mailbox-System, eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung oder das Internet erfolgen. Mailboxsysteme: Ein Mailbox-System ist als elektronischer Briefkasten zu verstehen. Hierbei werden die Daten vom Sender auf eine Mailbox gesendet und vom Empfänger dort wieder abgeholt. Dazu wird überwiegend das X.400 Protokoll verwendet. Für die Unternehmen bedeutet dies, sie müssen nicht dauernd empfangs- und sendebereit sein, sondern nur beim Versand bzw. Empfang der Daten online sein. Dadurch kann partnerunabhängig kommuniziert werden. Es genügt eine Verbindung zur eigenen Box aufzubauen. Anbieter von X.400 Mailboxen sind beispielsweise die Deutsche Telekom (Telebox), IBM oder General Electric (GE-Box). Der Nachteil dieser Systeme besteht darin, dass ein Unternehmen erst dann seine Daten bekommt, wenn es sie aus der Box abholt. Punkt-zu-Punkt-Verbindung: Dadurch, dass sich der Absender bei dieser Verbindung direkt beim Empfänger einwählt, wird zwischen ihnen eine Standleitung aufgebaut. Die Daten werden ohne Umwege versendet. Diese Verbindung setzt eine intensive Kommunikationsbeziehung zwischen den Partnern voraus, da der andere stets empfangsbereit sein muss. Die Punkt-zu- Punkt-Verbindung eignet sich besonders zur Übertragung großer Datenmengen und wird vor allem in der Automobilindustrie verwendet, da die minutengenaue Einhaltung der Zeit ein wichtiger Faktor ist. Gängige Übertragungsprotokolle und wege sind beispielsweise OFTP/ISDN, TCP/IP, X.25, AS2, OFTP2 und Modem. Kommunikation über das Internet: Der Datenaustausch über das Internet ist bei kleinen Datenmengen wesentlich kostengünstiger, allerdings muss man bei der Benutzung des Internets stets Sicherheitsaspekte berücksichtigen. Eine Nachricht sollte z. B. nie unverschlüsselt und ohne elektronische Unterschrift übermittelt werden. Das Internet ist somit als Ergänzung und nicht als Konkurrenz zum klassischen EDI zu sehen. Gängige Übertragungsprotokolle und -wege sind beispielsweise FTP, HTTPs, SMTP, POP3 und IMAP4. Kleinen Unternehmen fehlt oft das Know-how und das Kapital, um EDI im klassischen Sinn zu betreiben. Sie bevorzugen daher den Datenaustausch über WebEDI. Bei WebEDI können EDI-Nachrichten über Formulare mittels Web-Browser empfangen, erfasst und versendet werden. Das Verfahren bietet sich an zur Anbindung von Geschäftspartnern ohne EDI-Infrastruktur unter Nutzung des Internets, zur Generierung aber auch zum Empfang von EDI basierten Nachrichten. Weitere Informationen/Ratgeber zu den Themen Einführung eines EDI-Projekts EDIFACT finden Sie im Internet unter 11

12 Alle genannten Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen. EDI-Ratgeber 11/2012 SEEBURGER AG 11/2012 SEEBURGER AG Edisonstraße 1 D Bretten Phone + 49 (0) 7252/96-0 Fax + 49 (0) 7252/

Weniger Kosten, mehr Möglichkeiten. Electronic Data Interchange (EDI): Optimierung von Geschäftsprozessen durch beleglosen Datenaustausch

Weniger Kosten, mehr Möglichkeiten. Electronic Data Interchange (EDI): Optimierung von Geschäftsprozessen durch beleglosen Datenaustausch Weniger Kosten, mehr Möglichkeiten Electronic Data Interchange (EDI): Optimierung von Geschäftsprozessen durch beleglosen Datenaustausch Schneller, transparenter, kostengünstiger EDI Was ist EDI und was

Mehr

Warum ist das ein Thema für den Mittelstand?

Warum ist das ein Thema für den Mittelstand? RFID Industrie- und Handelskammer Hannover Warum ist das ein Thema für den Mittelstand? Hannover, den 09. Juni 2005 SEEBURGER AG Dr. Volker Schäffer - 1 - SEEBURGER AG 2005 Agenda RFID - 1. Warum ist das

Mehr

PARITY.ERP EDI. Integriertes EDI-Softwaresystem AUSGANGSSITUATION PARITY LÖSUNG

PARITY.ERP EDI. Integriertes EDI-Softwaresystem AUSGANGSSITUATION PARITY LÖSUNG PARITY.ERP EDI Integriertes EDI-Softwaresystem AUSGANGSSITUATION BESSER INTEGRIERT EDI (Electronic Data Interchange) ist ein ERP nahes Softwaresystem. Muss es separat zugekauft werden, entsteht ein hoher

Mehr

EDI/XML Datentransaktionen über System- und Unternehmensgrenzen. Referent: Jan Freitag

EDI/XML Datentransaktionen über System- und Unternehmensgrenzen. Referent: Jan Freitag EDI/XML Datentransaktionen über System- und Unternehmensgrenzen Referent: Jan Freitag Warum EDI? Internet bedeutender Wirtschaftsfaktor Nur wenige Unternehmen steuern Geschäftsprozesse über das Internet

Mehr

EDI / EAI Clearing / ASP. Integrations-, Konvertierungsund Kommunikations- Dienstleistungen

EDI / EAI Clearing / ASP. Integrations-, Konvertierungsund Kommunikations- Dienstleistungen EDI / EAI Clearing / ASP Integrations-, Konvertierungsund Kommunikations- Dienstleistungen 1 Historie EDI 1994 - Start, unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse auf elektronischem Wege zu realisieren!

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Electronic Data Interchange (EDI) Überblick Begriffsdefinition: EDI Elektronischer Datenaustausch, englisch Electronic Data Interchange (EDI), bezeichnet als Sammelbegriff alle

Mehr

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick:

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick: Seite 1 PROTAKT Speziallösung EDI Connect Auf einen Blick: EDI CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Elektronischer Datenaustausch ganz effizient und einfach über Ihr Microsoft Dynamics NAV System. Vollständige

Mehr

E-Procurement besser elektronisch einkaufen

E-Procurement besser elektronisch einkaufen E-Procurement besser elektronisch einkaufen Starten Sie durch mit E-Business-Lösungen von Sonepar There is E-Business or out of business, so Larry Ellison, Gründer von Oracle. Und in der Tat hat E-Business

Mehr

EDI Datenaustausch und Konvertierung Funktionsumfang & Services

EDI Datenaustausch und Konvertierung Funktionsumfang & Services cleardax EDI Datenaustausch und Konvertierung Funktionsumfang & Services Einleitung Hauptfunktionen Datenaustausch (Anbindungsmöglichkeiten) Konvertierung Mappings Zusatzleistungen und Funktionen cleardax

Mehr

EDI. Elektronischer Datenaustausch

EDI. Elektronischer Datenaustausch EDI Elektronischer Datenaustausch 1 Inhalt EDI Was ist das? EDI Ihre Vorteile EDI Einbindung und Einsparung EDI Ihre Ansprechpartner 2 EDI Was ist das? 3 Definitionen EDI (Electronic Data Interchange)

Mehr

IHK Veranstaltung 23.11.2007 / einvoicing über EDI

IHK Veranstaltung 23.11.2007 / einvoicing über EDI IHK Veranstaltung 23.11.2007 / einvoicing über EDI Lars Baumann, NEO Business Partners GmbH Kontakt: Lars.Baumann@neo-partners.com Einführung und Nutzenargumentation NEO Electronic Communication einvoicing

Mehr

Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor

Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor logdax Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor Automatisierte Auftragsabwicklung, Verarbeitung und Erstellung von logistischen Nachrichten nach VDA und EDIFACT Nutzen - Verwaltung von Packmitteln

Mehr

Workshop 3. Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state. of the art und wo liegt die Zukunft. 16. September 2002

Workshop 3. Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state. of the art und wo liegt die Zukunft. 16. September 2002 Workshop 3 Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state of the art und wo liegt die Zukunft 16. September 2002 Dipl. Kfm. power2e energy solutions GmbH Wendenstraße 4 20097 Hamburg Telefon (040) 80.80.65.9 0 info@power2e.de

Mehr

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung,

Mehr

Clearing Service. Clearing Service. Outsourcing mit W5 heißt optimale Integration bei größtmöglicher Flexibilität

Clearing Service. Clearing Service. Outsourcing mit W5 heißt optimale Integration bei größtmöglicher Flexibilität Clearing Service Clearing Service Outsourcing mit W5 heißt optimale Integration bei größtmöglicher Flexibilität ÜBER UNS Die Wiberg Solutions GmbH Überblick CLEARING Noch mehr Kundennähe und Spezialisierung

Mehr

EDI / Ein Überblick. EDI / Was ist das? Ihre Vorteile. Einsparpotentiale. Ansprechpartner. Hansgrohe. All rights reserved.

EDI / Ein Überblick. EDI / Was ist das? Ihre Vorteile. Einsparpotentiale. Ansprechpartner. Hansgrohe. All rights reserved. EDI / Ein Überblick EDI / Was ist das? Ihre Vorteile Einsparpotentiale Ansprechpartner EDI / Was ist das? EDI (Electronic Data Interchange) EDI ist die elektronische Abwicklung von Geschäftsprozessen von

Mehr

ET-Connector Produktreihe

ET-Connector Produktreihe ET-Connector Produktreihe Die Integration aller Unternehmenslösungen über Unternehmensgrenzen hinweg ist die Herausforderung der Gegenwart ET-Produktreihe Der Zwang zur Kostensenkung ist derzeit in allen

Mehr

E-Supplier. Information für Lieferanten der Siemens AG zum Austausch von Nachrichten via EDI. https://webedi.siemens.de/web4bis

E-Supplier. Information für Lieferanten der Siemens AG zum Austausch von Nachrichten via EDI. https://webedi.siemens.de/web4bis E-Supplier Information für Lieferanten der Siemens AG zum Austausch von Nachrichten via EDI https://webedi.siemens.de/web4bis Inhaltsverzeichnis EDI mit Siemens... 3 Unterstützte Nachrichtenarten und Prozesse...

Mehr

EDI. Ein klassisches Beispiel für elektronischen Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie (Textil) 16.01.2012 F.G.

EDI. Ein klassisches Beispiel für elektronischen Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie (Textil) 16.01.2012 F.G. Ein klassisches Beispiel für elektronischen Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie (Textil) 16.01.2012 F.G. Canisius Blatt 1 Elektronischer Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

> BusinessConnect Services > Lösung. ====!" ==Systems= BusinessConnect Services für den integrierten Datenaustausch.

> BusinessConnect Services > Lösung. ====! ==Systems= BusinessConnect Services für den integrierten Datenaustausch. > BusinessConnect Services > Lösung ====!" ==Systems= BusinessConnect Services für den integrierten Datenaustausch. > BusinessConnect Services Das BusinessConnect Center. Die Business Integration Platform.

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Art des Dokuments Supplier Logistics Manual 29.12.04. EDI in der Beschaffung

Art des Dokuments Supplier Logistics Manual 29.12.04. EDI in der Beschaffung Art des Dokuments Supplier Logistics Manual 29.12.04 EDI in der Beschaffung Inhalt 2 14 1. Was ist EDI...3 2. EDI zwischen Bosch und Lieferant...5 2.1. EDI in Beschaffung und Logistik...6 2.1.1. Lieferabrufe...6

Mehr

B2B für meine Geschäftspartner

B2B für meine Geschäftspartner B2B für meine Geschäftspartner Michael Stapf Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Frankfurt Schlüsselworte B2B, Business-to-Business, Geschäftspartnerintegration, Elektronische Geschäftskommunikation Einleitung

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/edi Willkommen zum Webinar EDI zur Optimierung von Geschäftsprozessen: Herausforderungen für KMU Einfach gelöst mit EDI! Start: 9:30 Uhr Sprecher: Robert Hohlstein Consultant EDI/ECM Jan

Mehr

Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt

Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt (Stand: 03/2015) Ausbildung: Geburtsjahr: 1951 EDV - Erfahrung seit: 1975 Fremdsprachen: Fachliche Schwerpunkte: Programmiersprachen: Betriebssysteme: Datenbanken:

Mehr

Neue Technologien im elektronischen Geschäftsdatenaustausch (EDI), Trends und Chancen

Neue Technologien im elektronischen Geschäftsdatenaustausch (EDI), Trends und Chancen Neue Technologien im elektronischen Geschäftsdatenaustausch (EDI), Trends und Chancen Alexander Schaefer September 2008 Vorstellung Alexander Schaefer GF Avenum Technologie GmbH erfolgsbildung.at GmbH

Mehr

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Olching

Mehr

GPX Business CLOUD. Einführung in GPX. www.inposia.com

GPX Business CLOUD. Einführung in GPX. www.inposia.com GPX Business CLOUD Einführung in GPX www.inposia.com Die GPX Business CLOUD Konnektieren Sie elektronisch mit Ihren Geschäftspartnern via EDI Ihre EDI Lösung 3 Sparen Sie erhebliche Prozesskosten ein Die

Mehr

Elektronischer Datenaustausch Integration unternehmensübergreifender Anwendungssysteme

Elektronischer Datenaustausch Integration unternehmensübergreifender Anwendungssysteme Elektronischer Datenaustausch Integration unternehmensübergreifender Anwendungssysteme Elektronischer Datenaustausch 1 Gliederung Betriebswirtschaftliches Umfeld Integration der Anwendungssysteme als Herausforderung

Mehr

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Andernach

Mehr

Informationsaustausch mit StratOz ZUGVoGEL. Formatunabhängig, modular, clever.

Informationsaustausch mit StratOz ZUGVoGEL. Formatunabhängig, modular, clever. Informationsaustausch mit StratOz ZUGVoGEL Formatunabhängig, modular, clever. 1 Was ist der StratOz ZUGVoGEL? ZUGVoGEL ist die Lösung von StratOz, mit der unterschiedliche Belege, wie z. B. Papier- und

Mehr

SIRIUS virtual engineering GmbH

SIRIUS virtual engineering GmbH SIRIUS virtual engineering GmbH EDI Optimierungspotential und Outsourcing für mittelständische SAP Anwender. Eingangsrechnungsprozesse in SAP automatisieren. DMS - Workflow - BPM EDI. Wenn es um Geschäftsprozesse

Mehr

ODEX Enterprise. ODEX Enterprise. Beratungsbüro Kasch GmbH & Co. KG. Beratungsbüro Kasch GmbH & Co KG Hemsener Weg 73 D-29640 Schneverdingen

ODEX Enterprise. ODEX Enterprise. Beratungsbüro Kasch GmbH & Co. KG. Beratungsbüro Kasch GmbH & Co KG Hemsener Weg 73 D-29640 Schneverdingen ODEX Enterprise Beratungsbüro Kasch GmbH & Co. KG ODEX Enterprise Im Firmenalltag müssen Geschäftsdokumente zuverlässig und effizient ausgetauscht werden, ansonsten drohen schwerwiegende finanzielle Konsequenzen.

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch EDI

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch EDI Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch EDI Rechtliche Bestimmungen Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: e-werk Reinbek-Wentorf GmbH

Mehr

XML Pre- XML Systeme

XML Pre- XML Systeme XML Pre- XML Systeme Abdelmounaim Ramadane Seminar Grundlagen und Anwendungen von XML Universität Dortmund SS 03 Veranstalter: Lars Hildebrand, Thomas Wilke 1 Vortragsüberblick 1. Wirtschaftliche Bedeutung

Mehr

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Rechtliche Bestimmungen Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Zweibrücken

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Neuffen AG Bahnhofstr.

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die (EDI) wird getroffen von und zwischen: Westfalen Weser Netz GmbH Tegelweg 25 33102 Paderborn (Netzbetreiber) und Name/Firma

Mehr

Edi-Rahmenvertrag. Stadtwerke Goch GmbH Klever Str. 26-28 47574 Goch. Lieferant Straße Hausnr. PLZ Ort

Edi-Rahmenvertrag. Stadtwerke Goch GmbH Klever Str. 26-28 47574 Goch. Lieferant Straße Hausnr. PLZ Ort Seite 1 von 5 Edi-Rahmenvertrag Zwischen Und Klever Str. 26-28 47574 Goch Lieferant Straße Hausnr. PLZ Ort wird folgender Rahmenvertrag über den elektronischen Nachrichtenaustausch geschlossen: Artikel

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Gemeindewerke Kirkel GmbH Hauptstr. 10 b 66459 Kirkel und - nachfolgend die Vertragspartner genannt Seite: 1 1 Zielsetzung und Geltungsbereich

Mehr

Stufe IV. EDI-Software und Übertragungswege. Klaus Kaufmann, GS1 Germany, Juli 2016

Stufe IV. EDI-Software und Übertragungswege. Klaus Kaufmann, GS1 Germany, Juli 2016 Stufe IV. EDI-Software und Übertragungswege Klaus Kaufmann, GS1 Germany, Juli 2016 Übertragungsarten Die in einer EDI-Nachricht enthaltenen Informationen müssen physisch vom Sender zum Empfänger übertragen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Torgau GmbH,

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Hanau Netz GmbH Leipziger

Mehr

Electronic Data Interchange / IDoc-Schnittstelle (SD-EDI)

Electronic Data Interchange / IDoc-Schnittstelle (SD-EDI) Electronic Data Interchange / IDoc-Schnittstelle (SD-EDI) HELP.SDEDI Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/edi Willkommen zum Webinar Start: 9:30 Uhr Sprecher: EDI aas - Leichter Einstieg in den effizienten Datenaustausch Jan Reichelt Consultant EDI/ECM Robert Hohlstein Consultant EDI/ECM Agenda

Mehr

Elektronischer Datenaustausch (EDI) für betriebswirtschaftliche Anwendungen

Elektronischer Datenaustausch (EDI) für betriebswirtschaftliche Anwendungen EDIGuideline Elektronischer Datenaustausch (EDI) für betriebswirtschaftliche Anwendungen Der elektronische Datenaustausch ermöglicht eine optimale Abstimmmung des Informationsflusses zwischen allen beteiligten

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen und Gemeindewerke Schwarzenbruck GmbH Unterer Zeidlerweg 1 90537 Feucht Registergericht: eingetragen beim Amtsgericht Nürnberg Registernummer:

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage 3 zum Lieferantenrahmenvertrag Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen und, Ludwigshafener Straße 4, 65929 Frankfurt am Main - im Folgenden die Parteien genannt - 1 Zielsetzung und Geltungsbereich 1.1 Die

Mehr

E-Business. E-Business bei KSB: Starten Sie mit innovativen Lösungen.

E-Business. E-Business bei KSB: Starten Sie mit innovativen Lösungen. E-Business E-Business bei KSB: Starten Sie mit innovativen Lösungen. KSB genau der richtige Partner im E-Business. Seit fast 140 Jahren bieten wir ganzheitliche Kompetenz und wirtschaftliche Komplettlösungen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Erkrath GmbH Gruitener Straße 27 40699 Erkrath und... - nachfolgend die Vertragspartner genannt Seite 1 von 7 1 Zielsetzung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen:, Unterkotzauer Weg 25, 95028

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) für den Bereich Strom

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) für den Bereich Strom Anlage c Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) für den Bereich Strom zwischen Stadtwerke Kleve GmbH Flutstraße 36 47533 Kleve und Lieferant Straße Hausnummer PLZ Ort - nachfolgend die

Mehr

Anlage 3: EDI-Rahmenvertrag

Anlage 3: EDI-Rahmenvertrag Anlage 3: EDI-Rahmenvertrag Rechtliche Bestimmungen Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: TaunaGas Oberursel (Taunus) GmbH Oberurseler Str. 55-57

Mehr

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Vom Katalog bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.ch Christoph Drechsler Seit 2000 Projektleiter und Geschäftsführer für Katalogund Bestellplattformen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Stadtwerke Sangerhausen GmbH Alban-Hess-Straße 29 06526 Sangerhausen zwischen und - nachfolgend die Vertragspartner genannt 1 Zielsetzung und Geltungsbereich

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Rechtliche Bestimmungen Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Premnitz GmbH

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Lieferant Straße HsNr PLZ Ort Registergericht: Registernummer: nachstehend "Lieferant" genannt und Stadtwerke Stein GmbH & Co. KG Wilhelmstr.

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Stand: 01.09.2015 zwischen Stadtwerke Emmerich GmbH Wassenbergstraße 1 46446 Emmerich am Rhein und nachfolgend "die Vertragspartner" genannt. EDI-Vereinbarung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Zwischen enwor energie & wasser vor ort GmbH Kaiserstraße 86 52134 Herzogenrath und - nachfolgend die Vertragspartner genannt Seite 1 von 6 1 Zielsetzung

Mehr

Lieferant. (Name, Adresse)

Lieferant. (Name, Adresse) Seite 1 von 6 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage 3 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) 1 Zielsetzung und Geltungsbereich 1.1 Die "EDI-Vereinbarung", nachfolgend "die Vereinbarung" genannt, legt die rechtlichen Bedingungen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Mainfranken Netze GmbH Haugerring 6 97070 Würzburg und - nachfolgend die Vertragspartner genannt Stand 16.04.2015 Seite 1 von 5 1. Zielsetzung

Mehr

Web Application. Web Application. WebEDI logistischer Datenaustausch, maßgeschneidert aus dem Netz

Web Application. Web Application. WebEDI logistischer Datenaustausch, maßgeschneidert aus dem Netz Web Application Web Application WebEDI logistischer Datenaustausch, maßgeschneidert aus dem Netz Einsatzmöglichkeiten Die W5 Web Application steht für den schnellen und kostengünstigen EDI-Einstieg. Die

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: ZVO Energie GmbH und...

Mehr

TEIL 1. WebEDI. GS1 Standards. WebEDI Anbindung von Lieferanten an Handelsunternehmen. Anwendungsempfehlung

TEIL 1. WebEDI. GS1 Standards. WebEDI Anbindung von Lieferanten an Handelsunternehmen. Anwendungsempfehlung Vo rs ch au zur Publikation TEIL 1 WebEDI GS1 Standards WebEDI Anbindung von Lieferanten an Handelsunternehmen Anwendungsempfehlung Vorwort Zu dieser Schrift Bei dem vorliegenden Dokument, Teil 1: Anbindung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen Gemeindewerke Niefern-Öschelbronn

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Rechtliche Bestimmungen Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stromversorgung Zerbst GmbH

Mehr

WebEDI-Vorschlag. ASCII-Schnittstelle Anbindung von Lieferanten an Handelsunternehmen Salesreport

WebEDI-Vorschlag. ASCII-Schnittstelle Anbindung von Lieferanten an Handelsunternehmen Salesreport ASCII-Schnittstelle Anbindung von Lieferanten an Handelsunternehmen Salesreport Erstellt im September 2003 quibiq.de Internet-Handels-Plattform GmbH Heßbrühlstr. 11 D-70565 Stuttgart email info@quibiq.de

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Bebra GmbH, Wiesenweg 1,36179 Bebra. (Name, Adresse) und. (Name, Adresse) - nachfolgend die Vertragspartner genannt Seite 1

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Hinweis: Vorliegende EDI-Vereinbarung basiert auf der BDEW Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch. Artikel 1 Zielsetzung und

Mehr

VEREINBARUNG ÜBER DEN ELEKTRONISCHEN DATENAUSTAUSCH (EDI)

VEREINBARUNG ÜBER DEN ELEKTRONISCHEN DATENAUSTAUSCH (EDI) VEREINBARUNG ÜBER DEN ELEKTRONISCHEN DATENAUSTAUSCH (EDI) zwischen : Dortmunder Netz GmbH Günter-Samtlebe-Platz 1 44135 Dortmund und : nachstehend die Parteien genannt Dortmunder Netz GmbH www.do-netz.de

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: enwag energie- und wassergesellschaft

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen. Schleswiger Stadtwerke GmbH. Werkstraße 1. 24837 Schleswig.

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen. Schleswiger Stadtwerke GmbH. Werkstraße 1. 24837 Schleswig. Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Schleswiger Stadtwerke GmbH Werkstraße 1 24837 Schleswig und (im Folgenden Parteien genannt) Artikel 1 Zielsetzung und Geltungsbereich

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage 3 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Stadtwerke Haslach Alte Hausacherstraße 1 77716 Haslach zwischen und - nachfolgend die Vertragspartner genannt Seite 1 von 6 1 Zielsetzung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: STADTWERKE HEIDE GmbH und

Mehr

EANCOM. Der Motor für EDI. GS1 Tech

EANCOM. Der Motor für EDI. GS1 Tech EANCOM Der Motor für EDI GS1 Tech 2 3 GS1 Germany: Ihr starker Partner für effiziente Geschäftsabläufe Seit mehr als 30 Jahren übernimmt GS1 Germany eine aktive Rolle in der Standardisierung partnerschaftlicher

Mehr

Anlage 3 zum Lieferantenrahmenvertrag

Anlage 3 zum Lieferantenrahmenvertrag Anlage 3 zum Lieferantenrahmenvertrag Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Artikel 1 Zielsetzung und Geltungsbereich 1.1 Die "EDI-Vereinbarung", nachfolgend "die Vereinbarung"

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Hettstedt GmbH Am Mühlgraben 2 06333 Hettstedt und xxx xxx xxx - nachfolgend die Vertragspartner genannt Seite 1 von 7 1 Zielsetzung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Lieferant: und Netzbetreiber:

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Konstanz GmbH

Mehr

Anlage 3 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Anlage 3 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage 3 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Rinteln

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Energiewerke Zeulenroda GmbH Lohweg 8 07937 Zeulenroda-Triebes und nachfolgend die Parteien genannt Seite 1 von 5 Artikel 1: Zielsetzung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Seite 1 von 6 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke

Mehr

Harry Schmidt & Partner GmbH Software und Systeme. S&P PROPAS EDI. Automotive

Harry Schmidt & Partner GmbH Software und Systeme. S&P PROPAS EDI. Automotive Harry Schmidt & Partner GmbH Software und Systeme. S&P Automotive Automotive Dieses Modul ermöglicht die Kommunikation über das FACT und VDA Datenformat Verkauf FACT ist ein branchenübergreifender internationaler

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stromnetz Berlin GmbH Puschkinallee 52 12435 Berlin und nachfolgend die Vertragspartner genannt 2016 1 Zielsetzung und Geltungsbereich

Mehr

Stadtwerke Homburg GmbH Lessingstraße 3 66424 Homburg

Stadtwerke Homburg GmbH Lessingstraße 3 66424 Homburg Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Homburg GmbH

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Bexbach GmbH

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Suhl/ Zella-Mehlis

Mehr

IT-Integration: Analyse der Ausganssituation in der deutschen Automobilindustrie

IT-Integration: Analyse der Ausganssituation in der deutschen Automobilindustrie IT-Integration: Analyse der Ausganssituation in der deutschen Automobilindustrie Meinungen der Unternehmen zum Thema estandard Vielen KMU ist das Kosten/Nutzen Verhältnis einer Standardeinführung unklar.

Mehr

EDI-Rahmenvertrag. Zwischen. im folgenden - Lieferant - genannt. und

EDI-Rahmenvertrag. Zwischen. im folgenden - Lieferant - genannt. und EDI-Rahmenvertrag Zwischen im folgenden - Lieferant - genannt und Pfalzwerke Netzgesellschaft mbh Kurfürstenstrasse 29 67061 Ludwigshafen im folgenden - Netzbetreiber - genannt Seite 2 des EDI-Rahmenvertrages

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Hamburg Netz GmbH Ausschläger

Mehr

Anlage 3: Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Anlage 3: Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage 3: Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: e-regio GmbH &

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Kaltenkirchen GmbH Kamper Weg 38 24568 Kaltenkirchen und nachfolgend auch "die Parteien" genannt. - Seite 1 von 5 - 1. Zielsetzung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG Großeislinger

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Appenweierer Str. 54 77704 Oberkirch und (Stempel) nachfolgend Vertragspartner genannt Seite 1 von 5 1. Zielsetzung und Geltungsbereich

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage 3 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: zwischen Stadtwerke

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stromversorgung Sulz a.n. GmbH Hartensteinstraße 21 72171 Sulz a.n. nachstehend Netzbetreiber genannt und nachstehend Lieferant genannt

Mehr