ifss institute for lean six sigma ACADEMY Kursprogramm

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ifss institute for lean six sigma ACADEMY Kursprogramm"

Transkript

1 ifss institute for lean six sigma ACADEMY Kursprogramm 2013

2 Lean Six Sigma State of the Art Praxisorientierte Ausbildung im Fokus Die ifss academy ist ein spezialisiertes Trainingsinstitut für die Lean Six Sigma Methodik. Erfahrene Trainer und Master Black Belts vermitteln in dem modular aufgebauten Ausbildungsangebot alle wesentlichen Lean Six Sigma Kenntnisse, um erfolgreich in die Projektarbeit einsteigen zu können. Praxisnahe Tool-Spezialtrainings runden das Angebot ab. Praxisnähe und ständig aktualisierte Ausbildungsinhalte garantieren den Teilnehmern eine High-Quality-Ausbildung mit optimaler Vorbereitung auf die eigene Projektarbeit. Die Trainer der ifss academy verfügen ausnahmslos über umfassende Erfahrung in der Lean Six Sigma Projektarbeit und Implementierung. Mit diesem Wissen können unsere Trainer die Kursteilnehmer befähigen, die Lean Six Sigma Methodik in ihrem beruflichen Alltag erfolgreich und zielorientiert anwenden zu können. 2 3

3 D A S I F S S A C A D E M Y A U S B I L D U N G S K O N Z E P T SIX SIGMA TRAININGS Core Curriculum Awareness Executive Yellow Belt Green Belt (Master) Black Belt Die ifss academy lehrt die einzelnen Six Sigma und Lean Qualifikationen in einem modular aufgebauten Kursprogramm. Die Kurse setzen sich aus jeweils einem oder mehreren Modulen zusammen, die ein bestimmtes Lean Six Sigma Wissensgebiet abdecken. Inhalte und Methodik entsprechen den Standards der American Society for Quality und werden laufend an neue Erkenntnisse und Entwicklungen angepasst. Supporting Curriculum DFSS (Design for Six Sigma) TOP (Transformations Optimierungsprozess Vertiefende Statistik & Minitab LEAN TRAININGS Core Curriculum Lean Practitioner Lean Expert Supporting Curriculum Lean Office Basis-Konzepte Lean Manufactoring Lean an der Maschine SPEZIAL TRAININGS QFD (Quality Function Deployment) FMEA (Failure Mode & Effects Analysis) DOE (Design of Experiments) 4 5

4 Der ifss academy-fokus: Praxisorientierung Das ifss academy Trainer-Team Kenntnis Die ifss academy vermittelt in stark interaktiven Trainingseinheiten die notwendigen Kenntnisse zur Systematik der Lean Six Sigma Methode und der dort verwendeten Werkzeuge. Anhand zahlreicher Case Studies und konkreter, unternehmensinterner Projektbeispiele wird Lean Six Sigma zum Erlebnis. Die adäquaten statistischen Instrumente zur Messphase werden anhand praxisnaher Übungen erlernt, und das Arbeiten an konkreten Projekten ermöglicht bereits während des Trainings eine zeitnahe Umsetzung der Theorie. Transfer Die ifss academy überwältigt die Teilnehmer nicht mit einer Menge an Tools, sondern setzt den Schwerpunkt auf das echte Verständnis der Methode als Ganzes. Dazu werden die Methoden sofort an realen Prozessen und Daten aus dem Arbeitsbereich der Teilnehmer demonstriert. Training Die ifss academy coacht die Teilnehmer durch die Behandlung von konkreten Problemen aus dem eigenen Arbeitsbereich während des Trainings. So erleben die Teilnehmer den DMAIC Zyklus unmittelbar in der Praxis und machen sich die Methoden zu eigen. Trainer Alle Trainer der ifss academy wurden bei General Electric oder nach dem GE Standard ausgebildet und waren selbst Teil einer Lean Six Sigma Organisation. ifss academy verfügt über 35 exklusiv für ifss und ifss academy tätige Black Belts / Master Black Belts mit langjähriger Trainingserfahrung. Internationalität Unsere Trainer wickeln zur Zeit Lean Six Sigma Projekte in mehr als 20 europäischen Staaten ab und können zusätzlich auf Projekte in Japan, Singapur, Hongkong, China, USA, Australien und Brasilien verweisen. ifss academy bietet Lean Six Sigma Trainings in zehn verschiedenen Sprachen an: Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch, Kroatisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch und Ungarisch. Sämtliche Schulungsmaterialien stehen auf Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch zur Verfügung. Bei Bedarf organisieren wir für Sie Trainings auch in weiteren Fremdsprachen. Erfahrung ifss berät und trainiert umfassend seit mehr als acht Jahren im Bereich Lean Six Sigma und ist Mitglied der ASQ (American Society for Quality). Aktuelle Referenzen AIG Allianz Group AOK Aval Bank B & C Extrusiontechnology Bawag PSK Bitburger Braugruppe Bosch Automotive Technology Boehringer Ingelheim Coca-Cola Deutsche Bank Deutsche Telekom (T-Home) DHL Diehl Ako/Controls DuPont DZ-Bank Erste Bank & Sparkassen Fujitsu Technology Solutions General Electric Consumer Finance General Motors Gothaer Versicherung HDI Gerling Henkel Laundry & Homecare Honeywell Honsel International Technologies Index Bank Infineon Leica Microsystems Lorenz Bahlsen Mondi Packaging Nestlé Germany Novartis/Sandoz Raiffeisen International (RZB) RHI Rolls-Royce Ruwel R+V Versicherung Siemens IT Services Stork Prints TEVA/Pliva Toll Collect Transcom Worldwide Vereinigte IKK VW Financial Services Western Union Financial Services Worthington Cylinders Xchanging Transaction Bank 6 7

5 D I E I F S S A C A D E M Y T R A I N I N G S I M Ü B E R B L I C K TRAI N I NG ZI ELGRU PPE DAU ER I N HALT L e a n S i x S i g m a T r a i n i n g s Awareness Training Qualitätsmanager Teammitglieder eines Lean Six Sigma Projekts Personen mit allg. Interesse an Lean Six Sigma 1 Tag Lean Six Sigma Qualitätsstrategie Lean Six Sigma Einführung im Unternehmen Grundverständnis und Werkzeuge der DMAIC-Methode Executive Training (Championstraining) Geschäftsführung Managementmitglieder, die Lean Six Sigma Projekte begleiten 2 Tage Lean Six Sigma Übersicht Grundverständnis und Werkzeuge der DMAIC-Methode Statistische Methoden Methoden zur Identifizierung v. Verbesserungsmöglichk. Change Management Modell Yellow Belt Training Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer jeweiligen Funktion Prozessverbesserungsprojekte begleiten Teammitglieder in einem Lean Six Sigma Projekt 4 Tage Die Lean Six Sigma Erfolgsfaktoren Die DMAIC Methode Implementierung und Pilotierung von Lösungen Green Belt Training Projektleiter Qualitätsmanager, zur Vertiefung der Lean Six Sigma Kenntnisse Leiter von Prozessverbesserungsprojekten 2 x 4 Tage Die Lean Six Sigma Erfolgsfaktoren Die DMAIC Methode Grundlagen der Statistik Implementierung und Pilotierung von Lösungen Black Belt Training Mitarbeiter, die hauptberuflich Lean Six Sigma Projekte leiten 4 x 4 Tage Die 5 Phasen der DMAIC-Methode Prozesse analysieren und steuern Verbesserungsmöglichkeiten u. Lösungsaltern. erarbeiten Daten sammeln und Messungen erstellen Implementierung und Pilotierung von Lösungen Design for Six Sigma Training (DfSS) Mitarbeiter, die neue Prozesse/Produkte entwerfen (Lean Six Sigma Kenntnisse vorausgesetzt) Weiterbildung für Lean Six Sigma Black Belts 5 Tage Kreativitätstechniken Transferfunktionen, Entwicklung und Verwendung VOC und Kundensegmentierung für Prozessentwicklung Messsystemanalyse für noch nicht vorhandene Systeme Vertiefende Statistik & Minitab Projektleiter Qualitätsmanager, zur Vertiefung der Lean Six Sigma Kenntnisse 4 Tage Einführung in Minitab Messsystemanalyse Prozessfähigkeit Datenanalyse (Hypothesentest, ANOVA, Regression) Transformations Optimierungsprozess (TOP) Projektmanager, die an Verbesserungen der Geschäftsprozesse beteiligt sind Alle Führungskräfte, die während des Veränderungsprozesses auf Widerstand stoßen 4 Tage Grundsätze der effektiven Veränderung Werkzeuge und Techniken von TOP Wie führe ich mein Team durch komplexe Projekte 8 9

6 D I E I F S S A C A D E M Y T R A I N I N G S I M Ü B E R B L I C K TRAI N I NG ZI ELGRU PPE DAU ER I N HALT L e a n T r a i n i n g s Lean Practitioner (Manufacturing/ Transactions) KVP-/Lean Six Sigma Verantwortliche Teamleiter Leiter von Projekten zur Prozessverbesserung Green oder Black Belts Tage Lean Prinzipien Wertstromsymbole Wertstromaufnahme Produkt- und Mitarbeiterflussanalyse 5S, Raumnutzung und Transportwege Lean Expert (Manufacturing/ Transactions) Lean Practitioner Leiter von Projekten zur Prozessverbesserung Green oder Black Belts 2 x 3 Tage Single Piece Flow Pull-Systeme Entwicklung einer Lean Kultur Durchführung von Mitarbeiterschulungen für Lean Anwendungen Durchführung von Lean Projekten Lean Office Projektleiter KVP-/Lean- und Six Sigma-Verantwortliche Bereichsleiter 2 Tage Lean Prinzipien Lean Problemlösungsansatz Value Stream Mapping Entwicklung von Fähigkeiten zur praktischen Durchführung einer Prozessverbesserung im administrativen Bereich Basis-Konzepte Lean Manufacturing KVP-/Lean- und Six Sigma-Verantwortliche Bereichsleiter/Teamleiter Produktion, Qualität, Instandhaltung, Logistik Werks- und Betriebsleiter 2 Tage Lean Prinzipien Die Rolle des Lean Managers Schaffung von Akzeptanz bei Mitarbeitern Entwicklung von Fähigkeiten zur praktischen Durchführung einer Prozessverbesserung Lean an der Maschine KVP-/Lean- und Six Sigma-Verantwortliche Bereichsleiter/Teamleiter Produktion, Engineering, Qualität, Instandhaltung Werks- und Betriebsleiter 2 Tage Lean Problemlösungsansatz SMED TPM Work Place Design/ Cell Design S p e z i a l t r a i n i n g s Quality Function Deployment (QFD) Failure Mode and Effects Analysis (FMEA) Design of Experiments (DOE) Lean Six Sigma Projektleiter Führungskräfte aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Entwicklung, Prozessplanung, Beschaffung, Qualitätswesen Lean Six Sigma Projektleiter Führungskräfte aus den Bereichen Entwicklung, Prozessplanung, Qualitätswesen Mitarbeiter, die FMEA-Teams als Moderator leiten wollen Lean Six Sigma Projektleiter Mitarbeiter aus den Bereichen Design, Entwicklung, Versuch, Prozessentwicklung u. -technik, Qualitätswesen, die Produkte/Prozesse anhand der statist. Versuchsmethodik testen wollen 1 Tag QFD in Lean Six Sigma Projekten House of Quality (HOQ) QFD Methodik Analyse Rechnergestützte QFD 2 Tage FMEA Methode und Arten FMEA in Lean Six Sigma Projekten Erarbeiten der Prozessstruktur Funktions- und Fehlfunktionsanalyse Bewertungskriterien und Maßnahmen 2 Tage Statistik kurz und verständlich Wiederholung Grundsätzliches: Warum statistische Methoden? Die DOE 2-Stufen Methode Ablauf eines allgemeinen DOE Projekts und DOE in Lean Six Sigma 10 11

7 A W A R E N E S S T R A I N I N G Das eintägige Training erklärt überblicksmäßig die Philosophie und Methodik des Lean Six Sigma Konzeptes zur nachhaltigen Profitabilitätssteigerung durch Prozessoptimierung unter dem Gesichtspunkt der vollständigen Kundenzufriedenheit. Wesentlicher Aspekt ist die Konzentration auf die unternehmerische Wertschöpfung. Die Kernaspekte der Lean Six Sigma Methodik als Managementphilosophie und datengestütztes Methodenset werden anhand von konkreten Beispielen anderer Unternehmen aufgezeigt und erläutert. Einführung in die Lean Six Sigma Qualitätsstrategie Ansätze zur Einführung in Unternehmen Grundverständnis und Anwendungsmöglichkeiten des DMAIC Modells (Define Measure Analyze Improve Control) Ausgewählte Werkzeuge der einzelnen Phasen des DMAIC Modells im Überblick Kosten-Nutzenbewertung von Lean Six Sigma Prozessverbesserungs- initiativen Grundsätzliches Verständnis für Methodik und Philosophie von Lean Six Sigma Fähigkeit zu beurteilen, in welchem Maße die Implementierung von Lean Six Sigma hilfreich für Prozessthemen im Unternehmen ist Verständnis, um als Teammitglied in einem Lean Six Sigma-Projekt mitarbeiten zu können Awareness Hamburg Kursnummer: HAW1301 Kursnummer: HAW Termin: Termin: Kursnummer: HAW1303 Kursnummer: HAW Termin: Termin: Awareness Köln Kursnummer: KAW1301 Kursnummer: KAW Termin: Termin: Kursnummer: KAW1303 Kursnummer: KAW Termin: Termin: Awareness München Kursnummer: MAW1301 Kursnummer: MAW Termin: Termin: Kursnummer: MAW1303 Kursnummer: MAW Termin: Termin: Awareness Frankfurt Kursnummer: FAW1301 Kursnummer: FAW Termin: Termin: Kursnummer: FAW1303 Kursnummer: FAW Termin: Termin: Tag 440,- zzgl. Mehrwertsteuer Qualitätsmanager, die Lean Six Sigma als Prozessverbesserungs- methode kennenlernen und die Anwendbarkeit anhand erfolg- reicher Anwendungsbeispiele anderer Unternehmen besprechen wollen Mitarbeiter, die Teammitglieder in einem Lean Six Sigma-Projekt sein werden Mitarbeiter, die sich generell über Lean Six Sigma informieren wollen 12 13

8 E X E C U T I V E T R A I N I N G ( C H A M P I O N S T R A I N I N G ) Das 2-tägige Training gibt einen Überblick über Lean Six Sigma als Qualitäts- und Prozessmethodik mit besonderem Fokus auf Managementaspekte. Einzelne Tools, die im Rahmen der DMAIC Methode verwendet werden, werden vorgestellt. Diese Tools werden durch Fallstudien, Übungen und Gruppenarbeiten praktisch angewandt. Dabei wird auf die Darstellung der Bedeutung für die Unternehmensziele besonders Wert gelegt. Überblick über Lean Six Sigma und Erfolgsfaktoren Einführung in die 5 Phasen der Projektmanagementmethodik DMAIC Kundenanforderungen identifizieren Leistungsfähigkeit des Prozesses feststellen Statistische Methoden zur Bewertung und Analyse von Prozessen und Prozessschwachstellen kennenlernen Methoden zur Identifizierung von Verbesserungsmöglichkeiten kennenlernen Steuerungsmethoden für neu implementierte Prozesse erarbeiten Change Management Modell kennenlernen Die Lean Six Sigma Qualitätsstrategie und ihren Beitrag zu nach- haltigem Unternehmenswachstum verstehen Die wichtigsten Rollen und Verantwortlichkeiten verstehen, um die Lean Six Sigma Qualitätsinitiative im Unternehmen erfolgreich zu betreiben (Champions, MBB, BB, Teammitglieder) Die DMAIC Prozessoptimierungs-Methode und deren Werkzeuge verstehen Projektselektion und -priorisierung nach Ertragsaspekten Vorbereitung und Führung von Projekt-Reviews (Business Quality Council) Antizipation der für die Lean Six Sigma Umsetzung notwendigen Organisationsveränderungen Executive-Training Hamburg Kursnummer: HEX1301 Kursnummer: HEX Termin: Termin: Kursnummer: HEX1303 Kursnummer: HEX Termin: Termin: Executive-Training Köln Kursnummer: KEX1301 Kursnummer: KEX Termin: Termin: Kursnummer: KEX1303 Kursnummer: KEX Termin: Termin: Executive-Training München Kursnummer: MEX1301 Kursnummer: MEX Termin: Termin: Kursnummer: MEX1303 Kursnummer: MEX Termin: Termin: Executive-Training Frankfurt Kursnummer: FEX1301 Kursnummer: FEX Termin: Termin: Kursnummer: FEX1303 Kursnummer: FEX Termin: Termin: Tage 1.290,- zzgl. Mehrwertsteuer Geschäftsführung Managementmitglieder, die ihr Wissen über Lean Six Sigma vertie- fen müssen, um die erfolgreiche Implementierung von Lean Six Sigma in ihrem Unternehmen zielgerichtet vorantreiben zu können bzw. die als Promotoren jene Projekte begleiten, die in ihrem Bereich durchgeführt werden

9 Y E L L O W B E L T T R A I N I N G Das 4-tägige Yellow Belt Training umfasst Projekt- und Prozessmanagement, Werkzeuge zur Qualitätsverbesserung und -kontrolle, Problemlösungsinstrumente und Einführung in die statistische Datenanalyse. Dieses Training folgt dem DMAIC Modell (Define Measure Analyze Improve Control) und vermittelt Fähigkeiten zur effektiven Projektleitung. Die praktische Anwendung der erlernten Konzepte wird durch Fallstudien, Übungen und Gruppenarbeiten gewährleistet. Überblick über Lean Six Sigma und Erfolgsfaktoren 5 Phasen des DMAIC Zyklus Kundenanforderungen identifizieren Daten sammeln Leistungsfähigkeit des Prozesses feststellen Verbesserungsmöglichkeiten erkennen Lösungen erarbeiten und implementieren Laufendes Monitoring von neu implementierten Prozessen Planung und Durchführung von Lean Six Sigma Projekten Prozesse analysieren, Schwachstellen erkennen und diese durch die erlernten Methoden und Werkzeuge verbessern können Die Stabilität des Prozesses garantieren und auf eventuelle Veränderungen reagieren können Yellow Belt Training Hamburg Kursnummer: HYB Termin: Kursnummer: HYB Termin: Yellow Belt Training Köln Kursnummer: KYB Termin: Kursnummer: KYB Termin: Yellow Belt Training München Kursnummer: MYB Termin: Kursnummer: MYB Termin: Yellow Belt Training Frankfurt Kursnummer: FYB Termin: Kursnummer: FYB Termin: Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer jeweiligen Funktion an Prozess- verbesserungsprojekten teilnehmen Teammitglieder in einem Lean Six Sigma Projekt 4 Tage 2.490,- zzgl. Mehrwertsteuer 16 17

10 G R E E N B E L T T R A I N I N G Das 2 x 4-tägige Green Belt Training umfasst Projekt- und Prozessmanagement, Werkzeuge zur Qualitätsverbesserung und -kontrolle, Problemlösungsinstrumente und Einführung in die statistische Datenanalyse. Dieses Training folgt dem DMAIC Modell (Define Measure Analyze Improve Control) und vermittelt Fähigkeiten zur effektiven Projektleitung. Die praktische Anwendung der erlernten Konzepte wird durch Fallstudien, Übungen und Gruppenarbeiten gewährleistet. Während des Kurses arbeiten die Teilnehmer an einem Projekt, um das theoretisch Erlernte sofort in die Praxis umsetzen zu können. Überblick über die Lean Six Sigma Erfolgsfaktoren 5 Phasen der Projektmanagementmethodik DMAIC Kundenanforderungen identifizieren Prozesse analysieren und steuern Daten sammeln und Messungen erstellen Leistungsfähigkeit des Prozesses feststellen Grundlagen der Statistik Verbesserungsmöglichkeiten erkennen Lösungen erarbeiten Implementierung und Pilotierung von Lösungen Laufendes Monitoring von neu implementierten Prozessen Planung und Durchführung von Lean Six Sigma Projekten Anwenden des DMAIC Modells anhand eines Projektes Prozesse analysieren, Schwachstellen erkennen und diese durch die erlernten Methoden und Werkzeuge verbessern können Die Stabilität des Prozesses garantieren und auf eventuelle Veränderungen reagieren können Projektleiter Qualitätsmanager, die ihr Wissen über Lean Six Sigma vertiefen und die Methoden anhand eines Projektes anwenden lernen wollen Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer jeweiligen Funktion Prozess- verbesserungsprojekte leiten Green Belt Training Hamburg Kursnummer: HGB Termin: Termin: Kursnummer: HGB Termin: Termin: Kursnummer: HGB Termin: Termin: Kursnummer: HGB Termin: Termin: Kursnummer: HGB1305K 1. Termin: Termin: Green Belt Training Köln Kursnummer: KGB Termin: Termin: Kursnummer: KGB Termin: Termin: Kursnummer: KGB Termin: Termin: Kursnummer: KGB Termin: Termin: Green Belt Training München Kursnummer: MGB Termin: Termin: Kursnummer: MGB Termin: Termin: Kursnummer: MGB1303K 1. Termin: Termin: Kursnummer: MGB Termin: Termin: Green Belt Training Frankfurt Kursnummer: FGB Termin: Termin: Kursnummer: FGB Termin: Termin: Kursnummer: FGB1303K 1. Termin: Termin: x 4 Tage 4.950,- zzgl. Mehrwertsteuer 18 19

11 B L A C K B E L T T R A I N I N G Das 4 x 4-tägige Black Belt Training umfasst Projekt- und Prozessmanagement, Werkzeuge zur Qualitätsverbesserung und -kontrolle, Problemlösungsinstrumente, statistische Datenanalyse unter Einsatz der Statistiksoftware Minitab. Darüber hinaus beinhaltet die Black Belt Ausbildung das Üben und Anwenden von Facilitation- und Change Management Fähigkeiten, um Teammeetings erfolgreich führen zu können. Dieses Training folgt dem DMAIC Modell (Define Measure Analyze Improve Control). Die praktische Anwendung der erlernten statistischen Konzepte wird durch Fallstudien, Übungen und Gruppenarbeiten gewährleistet. Während des Kurses arbeiten die Teilnehmer an einem Projekt, um das theoretisch Erlernte sofort in die Praxis umsetzen zu können. Überblick über Lean Six Sigma und Erfolgsfaktoren 5 Phasen der Projektmanagementmethodik DMAIC Kundenanforderungen identifizieren Prozesse analysieren und steuern Daten sammeln und Messungen erstellen Leistungsfähigkeit des Prozesses feststellen Statistische Methoden zur Bewertung und Analyse von Prozessen und von Prozess-Schwachstellen Verbesserungsmöglichkeiten erkennen und Lösungsalternativen erarbeiten Implementierung und Pilotierung von Lösungen Laufendes Monitoring von neu implementierten Prozessen Minitab Einführung als Unterstützung bei der Auswertung großer Datenmengen Planung und Durchführung von Lean Six Sigma Projekten Anwenden des DMAIC Modells anhand eines Projektes Prozesse analysieren, Schwachstellen erkennen und diese durch die erlernten Methoden, insbesondere dem Verständnis und der Kenntnis von statistischen Verfahren, verbessern können Die Stabilität des Prozesses garantieren und auf eventuelle Veränderungen reagieren können Change Management Prozesse verstehen und Teams mit Hilfe von TOP- und Facilitationtools durch Projekte und Veränderungsprozesse führen können Mitarbeiter, die im Rahmen einer fundierten Ausbildung die Lean Six Sigma Methodik zur Prozess- und Ertragsoptimierung lernen und anwenden wollen und in der Folge im Rahmen ihrer Stellen- beschreibung hauptberuflich Lean Six Sigma Projekte leiten Black Belt Training Hamburg Kursnummer: HBB Termin: Termin: Termin: Termin: Kursnummer: HBB Termin: Termin: Termin: Termin: Kursnummer: HBB Termin: Termin: Termin: Termin: Kursnummer: HBB Termin: Termin: Termin: Termin: Kursnummer: HBB1305K 1. Termin: Termin: Termin: Termin: Black Belt Training Köln Kursnummer: KBB Termin: Termin: Termin: Termin: Kursnummer: KBB Termin: Termin: Termin: Termin: Kursnummer: KBB Termin: Termin: Termin: Termin: Black Belt Training München Kursnummer: MBB Termin: Termin: Termin: Termin: Kursnummer: MBB Termin: Termin: Termin: Termin: Kursnummer: MBB1303K 1. Termin: Termin: Termin: Termin: Black Belt Training Frankfurt Kursnummer: FBB Termin: Termin: Termin: Termin: Kursnummer: FBB Termin: Termin: Termin: Termin: Kursnummer: FBB1303K 1. Termin: Termin: Termin: Termin: Unsere Trainings finden außerdem noch an den Standorten Wien, Zürich, Barcelona, Budapest, Warschau oder Zagreb auf Anfrage statt. 4 x 4 Tage 9.950,- zzgl. Mehrwertsteuer 20 21

12 D F S S / D E S I G N F O R S I X S I G M A T R A I N I N G Das 5-tägige DfSS Training erweitert die schon erworbenen Kenntnisse über DMAIC und allgemeine Prozessverbesserung mit speziellen Techniken und Methoden, die für den Entwurf von neuen Produkten und Prozessen notwendig werden. Im Gegensatz zu DMAIC können wir im DfSS auf keinen vorhandenen Prozess bauen deswegen liegt der Schwerpunkt des Trainings auf Methoden, die die Vorhersage des zukünftigen Verhaltens des neuen Prozesses oder Produktes ermöglichen. Das Training folgt dem DMADOV Modell (Define, Measure, Analyze, Design, Optimize, Verify). Fallstudien, Beispiele und eine Übung, wo alle wichtigen Schritte des DMADOV Prozesses für einen konkreten Fall ausprobiert werden können, gewährleisten die praktische Übersetzung der Theorie für die Teilnehmer. Überblick über die Notwendigkeit, Qualität schon beim Entwurf einzubauen statt spätere Verbesserungen zu erzielen VOC und Kundensegmentierung als Ausgangspunkt für neue Prozess- und Produktentwicklung Messsystemanalyse für noch nicht vorhandene Systeme und Produkte Kreativitätstechniken Transferfunktionen, Entwicklung und Verwendung Zufallseinflüsse auf das Produkt/Prozess, robuste und optimierte Designs Kontrollpläne, Pilotprozesse Design for Reliability, Design for Manufacturability FMEA und Poka Yoke DfSS in IT (wenn gefragt) Anwendung des DMADOV Modells für neue Produkte/Prozesse CTQ orientiertes Design erstellen (die Leistungen des neuen Produktes/Prozesses beim Design festlegen und prüfen) Zufallseinflüsse beim Design erkennen und neutralisieren DfSS / Design for Six Sigma Hamburg Kursnummer: HDF1301 Kursnummer: HDF Termin: Termin: Kursnummer: HDF1303 Kursnummer: HDF Termin: Termin: DfSS / Design for Six Sigma Köln Kursnummer: KDF1301 Kursnummer: KDF Termin: Termin: Kursnummer: KDF1303 Kursnummer: KDF Termin: Termin: DfSS / Design for Six Sigma München Kursnummer: MDF1301 Kursnummer: MDF Termin: Termin: Kursnummer: MDF1303 Kursnummer: MDF Termin: Termin: DfSS / Design for Six Sigma Frankfur t Kursnummer: FDF1301 Kursnummer: FDF Termin: Termin: Kursnummer: FDF1303 Kursnummer: FDF Termin: Termin: Tage 3.480,- zzgl. Mehrwertsteuer Mitarbeiter, die neue Produkte/Prozesse entwerfen Black Belts, die eine neue Stufe ihrer Expertise erreichen wollen Projektleiter, die neue Produkte/Prozesse einführen Voraussetzung: Black Belt Ausbildung 22 23

13 V E R T I E F E N D E S T A T I S T I K & M I N I T A B Das 4-tägige Training umfasst eine Einführung in die wesentlichsten statistischen Werkzeuge, plus Aufbau eines erweiterten Wissens bzgl. beschreibender Statistik, sowie das Erlernen des Umgangs mit der Statistiksoftware Minitab. Die praktische Anwendung der erlernten statistischen Konzepte wird durch Fallstudien, Übungen und Gruppenarbeiten unter Einsatz der Software gewährleistet. Dieses Training folgt dem DMAIC Modell. Wiederholung von DMAIC Einführung in Minitab Messsystemanalyse Prozessfähigkeit Datenanalyse (Standard-Hypothesentests, ANOVA, Regression) Design of experiments (DOE) Control charts Schaffen eines generellen Verständnisses für den Einsatz von Statistik im Zusammenhang mit Lean Six Sigma Wissen, wann welche Statistikwerkzeuge im DMAIC-Zyklus angewendet werden Interpretation der statistischen Aussagen Minitab für die statistischen Auswertungen einsetzen können Vertiefende Statistik & Minitab Hamburg Kursnummer: HST1301 Kursnummer: HST Termin: Termin: Kursnummer: HST Termin: Vertiefende Statistik & Minitab Köln Kursnummer: KST1301 Kursnummer: KST Termin: Termin: Kursnummer: KST Termin: Vertiefende Statistik & Minitab München Kursnummer: MST1301 Kursnummer: MST Termin: Termin: Kursnummer: MST Termin: Vertiefende Statistik & Minitab Frankfurt Kursnummer: FST1301 Kursnummer: FST Termin: Termin: Kursnummer: FST Termin: Tage 2.490,- zzgl. Mehrwertsteuer Projektleiter Qualitätsmanager, die ihr Wissen über Lean Six Sigma vertiefen und die Methoden anhand eines Projektes anwenden lernen wollen Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer Stellenbeschreibung haupt- beruflich Projekte leiten 24 25

14 TRANSFORMATIONS OPTIMIERUNGS PROZESS ( T O P ) TOP ist ein 4-tägig umfassender Werkzeugkoffer von Veränderungs- Tools, um den Projektteams bessere Ergebnisse mit schnelleren Projektlaufzeiten zu ermöglichen. TOP basiert auf CAP (Change Acceleration Process) eingeführt durch GE. TOP hilft den Projektleitern auftretende Widerstände rechtzeitig zu erkennen und die Akzeptanz der Prozessverbesserungen im Unternehmen zu steigern. Grundlagen des Change Management Scoping Werkzeuge Schaffung von gemeinsamen Bedürfnissen Erstellung einer Projektvision Mobilisierung von Stakeholdern Sicherung der Nachhaltigkeit Adaptierung von Systemen und Strukturen Projektmanager vs. Veränderungsmanager Die Rolle des Facilitators Kommunikationskonzepte Gruppenverhalten Entscheidungsmethoden Verstehen der Werkzeuge und Techniken von TOP, um in der Lage zu sein, die Grundsätze von effektiver Veränderung in ein Team einzubringen Verstehen der Rolle und Fähigkeiten eines Veränderungsmanagers, um ein Team erfolgreich durch komplexe Projekte zu führen Entscheidungsprozesse steuern und Rollen im Team definieren, um effektivere Teamarbeit zu gewährleisten Transformations Optimierungsprozess (TOP) Hamburg Kursnummer: HTP1301 Kursnummer: HTP Termin: Termin: Kursnummer: HTP Termin: Transformations Optimierungsprozess (TOP) Köln Kursnummer: KTP1301 Kursnummer: KTP Termin: Termin: Kursnummer: KTP Termin: Transformations Optimierungsprozess (TOP) München Kursnummer: MTP1301 Kursnummer: MTP Termin: Termin: Kursnummer: MTP Termin: Transformations Optimierungsprozess (TOP) Frankfurt Kursnummer: FTP1301 Kursnummer: FTP Termin: Termin: Kursnummer: FTP Termin: Tage 2.490,- zzgl. Mehrwertsteuer Alle Führungskräfte, die während des Veränderungsprozesses auf Widerstände stoßen Projektmanager, die an Verbesserungen der Geschäftsprozesse beteiligt sind Mitarbeiter, welche die Teams während des Veränderungsprozesses unterstützen Qualitäts- und Operationsmanager, um die Projekte zu betreuen 26 27

15 L E A N P R A C T I T I O N E R M A N U F A C T U R I N G L ean heißt, schlanke Prozesse ohne Verschwendung zu etablieren und damit die Effizienz von Abläufen zu steigern. Damit verbunden sind die Aufnahme und Analyse von Wertschöpfungsketten des Unternehmens, sowie deren nachhaltige Steuerung. In diesem 5-tägigen Training (3 + 2 Tage) werden den Teilnehmern die Grundlagen und Prinzipien der Lean Produktion und die Werkzeuge zur Aufnahme von Wertströmen, Erkennen von Verschwendung in den Prozessen und Verbesserung von Produktions- und Materialflüssen vermittelt. Das Training wird von erfahrenen Lean Experten durchgeführt und mit zahlreichen Praxisbeispielen und einer Simulation zur sofortigen aktiven Anwendung der erlernten Werkzeuge unterstützt. Lean Prinzipien Wertstromsymbole Wertstromaufnahme Analyse der Wertschöpfung Verschwendungsanalyse Zeitanalyse (Zykluszeit, Taktzeit) Wertströme und Produktfamilien Produkt- und Mitarbeiterflussanalyse Erzeugung von Continuous Flow 5S, Raumnutzung & Transportwege Cell-Design SMED Visualisierung am Arbeitsplatz Verstehen der Lean Prinzipien Aufnahme und Analyse von Wertströmen Identifizieren mit der Rolle des Lean Workshop/Projektleiters Durchführen von Lean Action Workouts oder SMED Workshops am Gemba KVP- / Lean Six Sigma Verantwortliche Teamleiter der Produktion, Qualität, Instandhaltung, Logistik Schichtleiter der Produktion Leiter von Projekten zur Prozessverbesserung Six Sigma Green oder Black Belts Lean Practitioner Manufacturing Hamburg Kursnummer: HPM Termin: Termin: Kursnummer: HPM Termin: Termin: Lean Practitioner Manufacturing Köln Kursnummer: KPM Termin: Termin: Kursnummer: KPM Termin: Termin: Lean Practitioner Manufacturing München Kursnummer: MPM Termin: Termin: Kursnummer: MPM Termin: Termin: Lean Practitioner Manufacturing Frankfurt Kursnummer: FPM Termin: Termin: Kursnummer: FPM Termin: Termin: x 3 Tage + 1 x 2 Tage 3.190,- zzgl. Mehrwertsteuer 28 29

16 L E A N P R A C T I T I O N E R T R A N S A C T I O N S Lean heißt, schlanke Prozesse ohne Verschwendung zu etablieren und damit die Effizienz von Abläufen zu steigern. Damit verbunden sind die Aufnahme und Analyse von Wertschöpfungsketten im Administrationsund Dienstleistungsbereich, sowie deren nachhaltige Steuerung. In diesem 5-tägigen Training (3 + 2 Tage) werden den Teilnehmern die Grundlagen und Prinzipien der Lean Methodik und die Werkzeuge zur Aufnahme von Wertströmen, Erkennen von Verschwendung in den Prozessen und deren Verbesserung vermittelt. Das Training wird von erfahrenen Lean Experten durchgeführt und mit zahlreichen Praxisbeispielen und einer Simulation zur sofortigen aktiven Anwendung der erlernten Werkzeuge unterstützt. Wertstromsymbole Wertstromaufnahme Analyse der Wertschöpfung Verschwendungsanalyse Zeitanalyse (Zykluszeit, Taktzeit) Wertströme und Produktfamilien Produkt- und Mitarbeiterflussanalyse Erzeugung von Continuous Flow 5S, Raumnutzung und Transportwege Cell Design Visualisierungen am Arbeitsplatz Verstehen der Lean Prinzipien Aufnahme und Analyse von Wertströmen Identifizieren mit der Rolle des Lean Workshop/Projektleiters Durchführen von Lean Action Workouts KVP- / Lean Six Sigma Verantwortliche Teamleiter aus dem Administrations- und Dienstleistungsbereich Führungskräfte aus dem Administrations- und Dienstleistungsbereich Leiter von Projekten zur Prozessverbesserung Six Sigma Green oder Black Belts Lean Practitioner Transactions Hamburg Kursnummer: HPT Termin: Termin: Kursnummer: HPT Termin: Termin: Lean Practitioner Transactions Köln Kursnummer: KPT Termin: Termin: Kursnummer: KPT Termin: Termin: Lean Practitioner Transactions München Kursnummer: MPT Termin: Termin: Kursnummer: MPT Termin: Termin: Lean Practitioner Transactions Frankfurt Kursnummer: FPT Termin: Termin: Kursnummer: FPT Termin: Termin: x x 2 Tage 3.190,- zzgl. Mehrwertsteuer 30 31

17 L E A N E X P E R T M A N U F A C T U R I N G Aufbauend auf aufgenommenen Wertströmen, identifizierten Schwachstellen in den Abläufen und durchgeführten punktuellen Prozessverbesserungen werden breit angelegte Maßnahmen zur unternehmensweiten Durchdringung mit Lean-Prinzipien angestoßen und nachhaltig verfolgt. In diesem 2 x 3-tägigen Training werden den Teilnehmern die Kenntnisse und Herangehensweisen zur Vorbereitung, Strukturierung und Einführung von Lean-orientierten Verbesserungsprozessen mit Schwerpunkt Manufacturing vermittelt. Zurück im eigenen Unternehmen sollen die Teilnehmer Handlungsfelder für umfassende Lean-Transformationen ableiten. Neben den Werkzeugen werden auch weiche Faktoren trainiert, wie Kommunikation, Moderation und Führung von Projekt- oder Workshop-Teams. Das Training wird von erfahrenen Lean Experten durchgeführt und mit zahlreichen Praxisbeispielen und einer Simulation zur sofortigen aktiven Anwendung der erlernten Werkzeuge unterstützt. Pull-Systeme (Kanban, ConWIP, LOB, Load Leveling) 6 Verlustarten & Total Productive Maintenance (TPM) Poka Yoke Standard Arbeit Leben der Rolle des Lean Managers Single Piece Flow Entwicklung einer Lean Kultur Durchführung von Mitarbeiterschulungen für Lean Anwendungen Coaching und Mentoring Aufsetzen und Treiben eines KVP Durchführung von Lean Projekten Implementieren einer umfassenden Lean Transformation im Unternehmen Einführung von Pull-Systemen oder/und TPM Aufsetzen und Steuern von Bereichen mit Visualisierungen und Kennzahlen Überzeugen der Mitarbeiter und Vorleben des KVP-Gedankens Lean Practitioner KVP-/Lean Six Sigma Verantwortliche Teamleiter der Produktion, Qualität, Instandhaltung, Logistik Schichtleiter der Produktion Leiter von Projekten zur Prozessverbesserung Six Sigma Green oder Black Belts Lean Expert Manufacturing Hamburg Kursnummer: HEM Termin: Termin: Kursnummer: HEM Termin: Termin: Lean Expert Manufacturing Köln Kursnummer: KEM Termin: Termin: Kursnummer: KEM Termin: Termin: Lean Expert Manufacturing München Kursnummer: MEM Termin: Termin: Kursnummer: MEM Termin: Termin: Lean Expert Manufacturing Frankfurt Kursnummer: FEM Termin: Termin: Kursnummer: FEM Termin: Termin: x 3 Tage 3.850,- zzgl. Mehrwertsteuer 32 33

18 L E A N E X P E R T T R A N S A C T I O N S Aufbauend auf aufgenommenen Wertströmen, identifizierten Schwachstellen in den Abläufen und durchgeführten punktuellen Prozessverbesserungen werden breit angelegte Maßnahmen zur unternehmensweiten Durchdringung mit Lean-Prinzipien angestoßen und nachhaltig verfolgt. In diesem 2 x 3-tägigen Training werden den Teilnehmern die Kenntnisse und Herangehensweisen zur Vorbereitung, Strukturierung und Einführung von Lean-orientierten Verbesserungsprozessen mit Schwerpunkt im Administrations- und Dienstleistungsbereich vermittelt. Zurück im eigenen Unternehmen sollen die Teilnehmer Handlungsfelder für umfassende Leans-Transformationen ableiten. Neben den Werkzeugen werden auch weiche Faktoren trainiert, wie Kommunikation, Moderation und Führung von Projekt- oder Workshop-Teams. Das Training wird von erfahrenen Lean Experten durchgeführt und mit zahlreichen Praxisbeispielen und einer Simulation zur sofortigen aktiven Anwendung der erlernten Werkzeuge unterstützt. Single Piece Flow Poka Yoke Standard Arbeit Entwicklung einer Lean Kultur Durchführung von Mitarbeiterschulungen für Lean Anwendungen Coaching und Mentoring Aufsetzen und Treiben eines KVP Durchführung von Lean Projekten Leben der Rolle des Lean Managers Implementieren einer umfassenden Lean Transformation im Unternehmen Aufsetzen und Steuern von Bereichen mit Visualisierungen und Kennzahlen Überzeugen der Mitarbeiter und Vorleben des KVP-Gedankens Lean Practitioner KVP- / Lean Six Sigma Verantwortliche Teamleiter aus dem Administrations- und Dienstleistungsbereich Führungskräfte aus dem Administrations- und Dienstleistungsbereich Leiter von Projekten zur Prozessverbesserung Six Sigma Green oder Black Belts Lean Expert Transactions Hamburg Kursnummer: HET Termin: Termin: Kursnummer: HET Termin: Termin: Lean Expert Transactions Köln Kursnummer: KET Termin: Termin: Kursnummer: KET Termin: Termin: Lean Expert Transactions München Kursnummer: MET Termin: Termin: Kursnummer: MET Termin: Termin: Lean Expert Transactions Frankfurt Kursnummer: FET Termin: Termin: Kursnummer: FET Termin: Termin: x 3 Tage 3.850,- zzgl. Mehrwertsteuer 34 35

19 L E A N O F F I C E L ean greift überall dort, wo die Effizienz von Prozessen erhöht werden soll. Ursprünglich kommt Lean aus dem Produktionsbereich, es ist aber auch bei notwendigen Verbesserungen von Office-Prozessen ideal und einfach anzuwenden. In diesem 2-tägigen Training werden die Grundprinzipien von Lean vermittelt und deren Übertragung auf Service-Prozesse und administrative Prozesse gezeigt. Zentrale Elemente dabei sind Wertstromaufnahmen mit Verschwendungsanalysen, Kapazitätssteuerung, Raumorganisation und 5S. Zahlreiche Beispiele und Praxis-Tipps ergänzen die Vermittlung der theoretischen Grundlagen. Während des Kurses arbeiten die Teilnehmer an einer Fallstudie, um das Erlernte sofort in die Praxis umzusetzen. Lean Prinzipien Lean Problemlösungsansatz Value Stream Mapping Optimierung des Prozessflusses Kapazitätssteuerung Raumorganisation 5S Visualisierung am Arbeitsplatz Standard Arbeit Die Rolle des Lean Managers Schaffung von Akzeptanz bei Mitarbeitern Entwicklung von Fähigkeiten zur praktischen Durchführung einer Prozessverbesserung Erkennen von Lean-Potenzialen im Office Bereich Aufnahme und Analyse von Wertströmen Verbesserung von Arbeitsplatz- und Raumstrukturen Durchführung von Lean Action Workouts Begleitung von Veränderungen am Arbeitsplatz bzw. in Prozessen Lean Office Hamburg Kursnummer: HLO1301 Kursnummer: HLO Termin: Termin: Kursnummer: HLO Termin: Lean Office Köln Kursnummer: KLO1301 Kursnummer: KLO Termin: Termin: Kursnummer: KLO Termin: Lean Office München Kursnummer: MLO1301 Kursnummer: MLO Termin: Termin: Kursnummer: MLO Termin: Lean Office Frankfurt Kursnummer: FLO1301 Kursnummer: FLO Termin: Termin: Kursnummer: FLO Termin: Tage 1.890,- zzgl. Mehrwertsteuer Lean Action Workout ist eine eingetragene Marke von ifss. Projektleiter KVP-/Lean- und Six Sigma-Verantwortliche Bereichsleiter 36 37

20 L E A N A N D E R M A S C H I N E In diesem 2-tägigen Training stehen alle Lean Management-Aspekte rund um den Maschinenpark und Anlagen einer Produktion im Fokus. Den Teilnehmern werden Werkzeuge zur Reduzierung der Rüstvorgänge, Erhöhung der Maschinenverfügbarkeit, Absicherung gegen Fehler oder Schaffung des optimalen Produktflusses durch Anlagen erklärt. Zahlreiche Beispiele und Praxis-Tipps ergänzen die Vermittlung der theoretischen Grundlagen. Während des Kurses arbeiten die Teilnehmer an einer Fallstudie, um das Erlernte sofort in die Praxis umzusetzen. Lean Problemlösungsansatz SMED TPM Poka Yoke / Jidoka 5S Visual Workplace Standard Arbeit Workplace Design / Cell Design Erkennen von Lean-Potenzialen an der Maschine Analyse von Wertströmen Durchführung von Lean Action Workouts an den Anlagen Lean an der Maschine Hamburg Kursnummer: HMA1301 Kursnummer: HMA Termin: Termin: Kursnummer: HMA Termin: Lean an der Maschine Köln Kursnummer: KMA1301 Kursnummer: KMA Termin: Termin: Kursnummer: KMA Termin: Lean an der Maschine München Kursnummer: MMA1301 Kursnummer: MMA Termin: Termin: Kursnummer: MMA Termin: Lean an der Maschine Frankfurt Kursnummer: FMA1301 Kursnummer: FMA Termin: Termin: Kursnummer: FMA Termin: KVP-/Lean- und Six Sigma-Verantwortliche Bereichsleiter/Teamleiter Produktion, Engineering, Qualität, Instandhaltung Werks- und Betriebsleiter 2 Tage 1.890,- zzgl. Mehrwertsteuer Lean Action Workout ist eine eingetragene Marke von ifss

ifss institute for lean six sigma ACADEMY Kursprogramm

ifss institute for lean six sigma ACADEMY Kursprogramm ifss institute for lean six sigma ACADEMY Kursprogramm 2015 Lean Six Sigma State of the Art Praxisorientierte Ausbildung im Fokus Die ifss academy ist ein spezialisiertes Trainingsinstitut für die Lean

Mehr

academy Kursangebot 2013

academy Kursangebot 2013 academy Kursangebot 2013 Kursangebot Kurstypen inspire academy führt drei verschiedene Kursarten durch: Impulsveranstaltungen Weiterbildungskurse Zertifikatskurse Die Impulsveranstaltungen sind kostenlos

Mehr

Trainingskatalog Produktionsmanagement

Trainingskatalog Produktionsmanagement skatalog Produktionsmanagement Office Heidelberg Marktstraße 52a, 69123 Heidelberg, Deutschland T. +49 (0) 6221 65082 49. F. +49 (0) 6221 7399395 info@amt-successfactory.com Office Leoben Hauptplatz 17,

Mehr

Six Sigma ein Managementkonzept für Einzelberater und kleine Beratungsunternehmen. Dirk Dose (PPI AG) Hamburg, den 25.03.2009

Six Sigma ein Managementkonzept für Einzelberater und kleine Beratungsunternehmen. Dirk Dose (PPI AG) Hamburg, den 25.03.2009 Six Sigma ein Managementkonzept für Einzelberater und kleine Beratungsunternehmen Dirk Dose (PPI AG) Hamburg, den 25.03.2009 Agenda Vorstellung Referent Six Sigma Beschreibung für Einzelberater und kleinere

Mehr

Lean Six Sigma bei TÜV Rheinland.

Lean Six Sigma bei TÜV Rheinland. Lean Six Sigma bei TÜV Rheinland. tra-blb-043_six_sigma Setzen Sie Lean Six Sigma als ganzheitliches Projekt- und Qualitätsmanagement ein. Unter Lean Six Sigma versteht man ein ganzheitliches Projekt-

Mehr

Trainingskatalog Innovations- und Entwicklungsmanagement

Trainingskatalog Innovations- und Entwicklungsmanagement skatalog Innovations- und Entwicklungsmanagement Office Heidelberg Marktstraße 52a, 69123 Heidelberg, Deutschland T. +49 (0) 6221 65082 49. F. +49 (0) 6221 7399395 info@amt-successfactory.com Office Leoben

Mehr

(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014

(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014 (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014 Abschluss mit Zertifikat der SystemCERT (nach ISO 17024) www.trainingsakademie.eu in Kooperation mit Was ist Six Sigma? Six Sigma ist ein Programm zur konsequenten

Mehr

Six Sigma in der Praxis

Six Sigma in der Praxis Six Sigma in der Praxis Das Programm für nachhaltige Prozessverbesserungen und Ertragssteigerungen Dipl.-Ing. u. MBB Axel K. Bergbauer mit Beiträgen t von Dipl.-Ing. u. MBB Bernhard Kleemann und Dr.-Ing.

Mehr

Lean Manager Training Q1 / 2015 In Kooperation mit unseren Best Practice Partnern:

Lean Manager Training Q1 / 2015 In Kooperation mit unseren Best Practice Partnern: Manager Training Q1 / 2015 Warum dieses Training? Welches Ziel hat das Training? Wie funktioniert das Training? Für welche Zielgruppe? Wer sind die Trainer? Welche Inhalte und Termine? Nehmen Sie als Führungskraft

Mehr

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für Seminarangebot KAIZEN Service Management KAIZEN Office live KAIZEN Service Management - Basics KAIZEN Service Management - Aufbau KAIZEN Service Management - Coach Führung in einer KAIZEN Service Kultur

Mehr

Lean Six Sigma Workshop

Lean Six Sigma Workshop Lean Six Sigma Workshop Wie lassen sich Lean und Six Sigma sinnvoll in Ihrem Unternehmen kombinieren? SIXSIGMA Europe GmbH Passion for Excellence Theodor-Heuss-Ring 23 50668 Köln Tel. Six Sigma +49.221.77109.560

Mehr

TQU GROUP. Steinbeis-Unternehmen. Innovations- und Qualitätsmethoden: Wann und wie unterstützen sie?

TQU GROUP. Steinbeis-Unternehmen. Innovations- und Qualitätsmethoden: Wann und wie unterstützen sie? TQU GROUP Steinbeis-Unternehmen Innovations- und Qualitätsmethoden: Wann und wie unterstützen sie? Innovations- und Qualitätszirkel 2010 24. Juni 2010 in Baden, Schweiz Fon +49 731 93762 23 helmut.bayer@tqu-group.com

Mehr

Produktion und Prozessverbesserung

Produktion und Prozessverbesserung Produktionstechnik Diese Seminarreihe vermittelt technische und betriebswirtschaftliche Grundlagen der Produktionstechnik. Geschäftsführer, Produktionsleiter, Führungskräfte in der Planung und Produktion

Mehr

Six Sigma Akademie kurzgefasst - Referenzen und Dozentenprofil -

Six Sigma Akademie kurzgefasst - Referenzen und Dozentenprofil - Six Sigma Akademie kurzgefasst - Referenzen und Dozentenprofil - Dipl.-Ing. Bernd Garzinsky Six Sigma Master Black Belt bei der M+M Six Sigma Akademie M+M SixSigma Akademie Kassel, 2013 1 Dipl.-Ing. Bernd

Mehr

SIX Sigma. Management - Strategie eines Unternehmens. Ralf Dollny Beauftragter für Innovation und Technologietransfer

SIX Sigma. Management - Strategie eines Unternehmens. Ralf Dollny Beauftragter für Innovation und Technologietransfer SIX Sigma Management - Strategie eines Unternehmens Ralf Dollny Beauftragter für Innovation und Technologietransfer SIX SIGMA Ursprung und Geschichte Was ist Six Sigma? Was versteht man unter Six Sigma?

Mehr

STECKBRIEF GREEN BELT

STECKBRIEF GREEN BELT C.O.M.E.S coaching. optimierung. managementsysteme. effektivität. strategien STECKBRIEF GREEN BELT Ausbildung zum 6 Sigma Green Belt mit Zertifizierung nach 17024, im akkreditierten Bereich Auszug aus

Mehr

TPM-Lehrgang 2014 Total Productive Maintenance Mit Praxistag & Werksbesichtigung! www.trainingsakademie.eu. in Kooperation mit

TPM-Lehrgang 2014 Total Productive Maintenance Mit Praxistag & Werksbesichtigung! www.trainingsakademie.eu. in Kooperation mit TPM-Lehrgang 2014 Total Productive Maintenance Mit Praxistag & Werksbesichtigung! www.trainingsakademie.eu in Kooperation mit Total Productive Maintenance (TPM) verfolgt das Ziel, die Anlagenproduktivität

Mehr

Design for Six Sigma umsetzen POCKET POWER

Design for Six Sigma umsetzen POCKET POWER Design for Six Sigma umsetzen POCKET POWER 3 Inhalt 1 Einleitung 5 2 Methoden und Werkzeuge 9 2.1 Define 9 2.2 Measure 16 2.3 Analyze 24 2.4 Design 34 2.5 Verify 47 3 Der Einsatz in Systemprojekten 52

Mehr

Inhalt. Phase 1: DEFINE 21. Vorwort 1

Inhalt. Phase 1: DEFINE 21. Vorwort 1 >. Inhalt Vorwort 1 Einführung Design for Six Stgma +Lean 3 - Innovation erfolgreich umsetzen 5 - Der Six Sigma +L» an -Ansatz 9 - Das Ziel von Six Sigma +Lean 9 - Die vier Dimensionen von Six Sigma +Lean

Mehr

TPM-Lehrgang 2014 Total Productive Maintenance Mit Praxistag & Werksbesichtigung! www.trainingsakademie.eu. in Kooperation mit

TPM-Lehrgang 2014 Total Productive Maintenance Mit Praxistag & Werksbesichtigung! www.trainingsakademie.eu. in Kooperation mit TPM-Lehrgang 2014 Total Productive Maintenance Mit Praxistag & Werksbesichtigung! www.trainingsakademie.eu in Kooperation mit Total Productive Maintenance (TPM) verfolgt das Ziel, die Anlagenproduktivität

Mehr

Six Sigma in administrativen Prozessen Chancen und Herausforderungen am Beispiel der SYNAXON AG

Six Sigma in administrativen Prozessen Chancen und Herausforderungen am Beispiel der SYNAXON AG Six Sigma Six Sigma in administrativen Prozessen Chancen und Herausforderungen am Beispiel der SYNAXON AG Frank Geise SYNAXON AG Zur Person Frank Geise Leiter Business Excellence & Six Sigma bei der SYNAXON

Mehr

Six Sigma Ausbildungskonzept

Six Sigma Ausbildungskonzept Six Sigma Ausbildungskonzept Offenes Green Belt Training 2010: Lean Six Sigma Gudrun Fischer-Colbrie / fischer-colbrie@successfactory.cc successfactory management coaching gmbh a-8700 leoben peter tunner

Mehr

TomR.Koch. Lean Six Sigma. Die Automobilindustrie im Wandel. Diplomica Verlag

TomR.Koch. Lean Six Sigma. Die Automobilindustrie im Wandel. Diplomica Verlag TomR.Koch Lean Six Sigma Die Automobilindustrie im Wandel Diplomica Verlag Tom R. Koch Lean Six Sigma: Die Automobilindustrie im Wandel ISBN: 978-3-8428-3118-6 Herstellung: Diplomica Verlag GmbH, Hamburg,

Mehr

Qualifizierungsprogramm ZERTIFIZIERTER LEAN-MANAGER ADG

Qualifizierungsprogramm ZERTIFIZIERTER LEAN-MANAGER ADG Qualifizierungsprogramm ZERTIFIZIERTER LEAN-MANAGER ADG 2 3 ZERTIFIZIERTER LEAN-MANAGER ADG INHALT Zertifizierter Lean-Manager ADG... 4 Ihr Nutzen.... 7 Die Inhaltsschwerpunkte... 8 Begleitende Medien

Mehr

Six Sigma Ausbildung als Erfolgsfaktor

Six Sigma Ausbildung als Erfolgsfaktor Frankfurt School of Finance & Management 3. ProcessLab Workshop Six Sigma in der Finanzbranche Six Sigma Ausbildung als Erfolgsfaktor am Beispiel von Deutsche Bank GTO CTO Europe und XTB GmbH März 2009

Mehr

Qualifizierungsprogramm. Zertifizierter Lean-Manager ADG

Qualifizierungsprogramm. Zertifizierter Lean-Manager ADG Qualifizierungsprogramm Zertifizierter Lean-Manager ADG 2 3 Zertifizierter Lean-Manager ADG Inhalt Zertifizierter Lean-Manager ADG... 4 Ihr Nutzen.... 7 Die Inhaltsschwerpunkte... 8 Begleitende Medien

Mehr

Vorträge der Fachtagung Six Sigma & Design for Six Sigma im Automotive, Entwicklung und Produktion mit Design for Six Sigma & Lean Six Sigma für

Vorträge der Fachtagung Six Sigma & Design for Six Sigma im Automotive, Entwicklung und Produktion mit Design for Six Sigma & Lean Six Sigma für Vorträge der Fachtagung Six Sigma & Design for Six Sigma im Automotive, Entwicklung und Produktion mit Design for Six Sigma & Lean Six Sigma für Standard- und Prozessfertigung 19. Juni 2012 im Veranstaltungsforum

Mehr

Nur was man messen kann, lässt sich auch verbessern? Coaching in der Six Sigma Ausbildung

Nur was man messen kann, lässt sich auch verbessern? Coaching in der Six Sigma Ausbildung Nur was man messen kann, lässt sich auch verbessern? Coaching in der Six Sigma Ausbildung vorgestellt von Andreas Dauber, know.haus Projektberatung, Berlin Christiane Köhm, Linde AG, München Claudia Wolff,

Mehr

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen!

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen! Modul DGQ-Qualitätsmanager Aufnahmevoraussetzungen für Modul DGQ-Qualitätsmanager Teilnahme an trägereigenen Eignungsfeststellung: kurze persönliche Vorstellung Klärung: Berührungspunkte mit QM-Themen,

Mehr

Lean Warehousing. Methoden und Werkzeuge für die Praxis. Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin. LOGISTIK HEUTE Forum, CeMAT 2008, Hannover, 28.

Lean Warehousing. Methoden und Werkzeuge für die Praxis. Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin. LOGISTIK HEUTE Forum, CeMAT 2008, Hannover, 28. Lean Warehousing Methoden und Werkzeuge für die Praxis Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin LOGISTIK HEUTE Forum, CeMAT 2008, Hannover, 28. Mai 2008 Steinbeis-Transferzentrum i t Prozessmanagement in Produktentwicklung,

Mehr

Lean SiX Sigma - Projekte Ihr Partner für erfolgreiche

Lean SiX Sigma - Projekte Ihr Partner für erfolgreiche Lean SiX Sigma - Projekte Ihr Partner für erfolgreiche Lean Six Sigma Der Begriff SIX SIGMA 6σ Der Name Six Sigma leitet sich aus der Statistik ab. Die Zahl 6 definiert dabei den Zielgrenzwert (die gewünschte

Mehr

Design for Six Sigma - DMADV. www.servicelevel.de

Design for Six Sigma - DMADV. www.servicelevel.de Design for Six Sigma - DMADV Projekt-Vorgehensmodell zur Konstruktion kundenwahrnehmbarer Leistungen mit Service Level Agreements (SLA) Beschreibt Ansatz und Vorgehen, um Kundenanforderungen zunächst messbar

Mehr

Six Sigma _ Six Sigma Champion _ Six Sigma Yellow Belt _ Six Sigma Stufe I (Green Belt) Six Sigma Stufe II (Black Belt) Aus- und Weiterbildungen

Six Sigma _ Six Sigma Champion _ Six Sigma Yellow Belt _ Six Sigma Stufe I (Green Belt) Six Sigma Stufe II (Black Belt) Aus- und Weiterbildungen Aus- und Weiterbildungen _ Champion _ Yellow Belt _ Stufe I (Green Belt) Stufe II (Black Belt) Inhalt Champion 3 Yellow Belt 4 Stufe I (Green Belt) 5 6 Stufe II (Black Belt) 7 8 Seminar Champion Teilnahme

Mehr

Lean Business Prozesse störungsfrei und nachhaltig gestalten

Lean Business Prozesse störungsfrei und nachhaltig gestalten Lean Business Prozesse störungsfrei und nachhaltig gestalten Wie gut lassen sich Ihre Unternehmensziele in Prozessziele übersetzen? Wie gut können Sie aus den Prozesszielen die richtigen Projekte ableiten?

Mehr

Lean Sigma Modischer Hype oder konsequente Weiterentwicklung eines Erfolgskonzepts?

Lean Sigma Modischer Hype oder konsequente Weiterentwicklung eines Erfolgskonzepts? Lean Sigma Modischer Hype oder konsequente Weiterentwicklung eines Erfolgskonzepts? Für Imaso Society, Carlton Zürich 22. November 2006 Werner Schreier, Master Black Belt und AXA Way Leader Winterthur

Mehr

SEMINAR Six Sigma Black Belt

SEMINAR Six Sigma Black Belt SEMINAR Six Sigma Black Belt Seminarnummer SSBB1011 Ein gutes Seminar kostet, ein besseres bezahlt sich von selbst! Prozesse beschleunigen und Null-Fehler-QualitÄt realisieren. Six Sigma wurde Mitte der

Mehr

SIX SIGMA TEIL 2: DIE DEFINE PHASE DMAIC MARTIN ZANDER. Green Belt Level

SIX SIGMA TEIL 2: DIE DEFINE PHASE DMAIC MARTIN ZANDER. Green Belt Level 2010 SIX SIGMA TEIL 2: DIE DEFINE PHASE DMAIC MARTIN ZANDER Green Belt Level 2 M. ZANDER SIX SIGMA TEIL 1: EINFÜHRUNG IN SIX SIGMA Dieses Buch wurde online bezogen über: XinXii.com Der Marktplatz für elektronische

Mehr

Lean Six Sigma Green Belt - Deutsch

Lean Six Sigma Green Belt - Deutsch Lean Six Sigma Green Belt - Deutsch Inhalt des aktuellen Kurses Voraussichtliche Gesamtdauer in Stunden: 80.00 Sitzung 1: Einführung in Lean Six Sigma (4 Stunden) Einführung Anatomie einer erfolgreichen

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen 1 Optimierung von Geschäftsprozessen Motivation Schlanke und effiziente Geschäftsprozesse sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren des

Mehr

academy Kursangebot 2014

academy Kursangebot 2014 academy Kursangebot 2014 inspire academy Kurstypen Impulsveranstaltungen Weiterbildungskurse Zertifikatskurse Die Impulsveranstaltungen sind kostenlos und verstehen sich als Informationsseminare. Es werden

Mehr

Weiterbildung Auf Basis des WICHTIG - ACHTUNG Lehrgang ist für VDAB-QM-Handbuches unabhängige Modul3 Sachverständige anerkannt PRAXIS FÜR PRAKTIKER

Weiterbildung Auf Basis des WICHTIG - ACHTUNG Lehrgang ist für VDAB-QM-Handbuches unabhängige Modul3 Sachverständige anerkannt PRAXIS FÜR PRAKTIKER Auf Basis des VDAB-QM-Handbuches Modul3 WICHTIG - ACHTUNG Lehrgang ist für unabhängige Sachverständige anerkannt PRAXIS FÜR PRAKTIKER Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e. V. Ein Angebot der

Mehr

Das IPML Weiterbildungsprogramm Customer Relationship Management: Der Weg zum kundenorientierten Unternehmen

Das IPML Weiterbildungsprogramm Customer Relationship Management: Der Weg zum kundenorientierten Unternehmen Das IPML Weiterbildungsprogramm Customer Relationship Management: Der Weg zum kundenorientierten Unternehmen 1 Customer Relationship Management: Der Weg zum kundenorientierten Unternehmen Motivation Unter

Mehr

Lean Warehousing. Mit Lean Warehousing neue Potenziale erschließen. Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin. Stuttgart, 03. März 2009

Lean Warehousing. Mit Lean Warehousing neue Potenziale erschließen. Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin. Stuttgart, 03. März 2009 Lean Warehousing Mit Lean Warehousing neue Potenziale erschließen Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin Stuttgart, 03. März 2009 Steinbeis-Transferzentrum Prozessmanagement in Produktentwicklung, Produktion und

Mehr

Das IPML Weiterbildungsprogramm Erfolgreiche und strukturierte Auswahl von ERP-Systemen

Das IPML Weiterbildungsprogramm Erfolgreiche und strukturierte Auswahl von ERP-Systemen Das IPML Weiterbildungsprogramm Erfolgreiche und strukturierte Auswahl von ERP-Systemen 1 Erfolgreiche und strukturierte Auswahl von ERP-Systemen Motivation Die Auswahl eines ERP-Systems stellt nicht nur

Mehr

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt Praxisseminar Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt am 17. Februar 2016 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von:

Mehr

Wertschöpfungsmanagement Für Führungskräfte

Wertschöpfungsmanagement Für Führungskräfte Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. Qualifizierungsprogramm: Wertschöpfungsmanagement Für Führungskräfte Z U K U N F T G E S T A L T E N www.biwe-akademie.de Qualifizierungsprogramm:

Mehr

Produktion und Prozessverbesserung

Produktion und Prozessverbesserung Produktion und Prozessverbesserung erfolgreich umsetzen Mehr als die Hälfte aller potenziellen Verbesserungsprojekte in Unternehmen kommen aus dem Bereich Lean Management. Durch den zielgerichteten Einsatz

Mehr

Business Process Management und Six Sigma

Business Process Management und Six Sigma GFT Academy Business Process Management und Six Sigma 09.06.2006, Hamburg GFT Solutions GmbH Brooktorkai 1 20457 Hamburg Germany T +49 40 35550-0 F +49 40 35550-270 solutions@gft.com www.gft.com/solutions

Mehr

Kurzvorstellung»Jung + Partner Management GmbH« Quality meets productivity!

Kurzvorstellung»Jung + Partner Management GmbH« Quality meets productivity! Kurzvorstellung»Jung + Partner Management GmbH«Sitz Anzahl Mitarbeiter Branchenschwerpunkt Kooperationspartner Niederösterreich, 2345 Brunn am Gebirge Consulting, Training, Coaching zu den Themen Lean

Mehr

Das IPML Weiterbildungsprogramm ERP-Einführung: Der unternehmensinterne ERP-Projektleiter

Das IPML Weiterbildungsprogramm ERP-Einführung: Der unternehmensinterne ERP-Projektleiter Das IPML Weiterbildungsprogramm ERP-Einführung: Der unternehmensinterne ERP-Projektleiter 1 ERP-Einführung: Der unternehmensinterne ERP-Projektleiter Motivation Der Erfolg einer ERP-Einführung hängt in

Mehr

Inhaltsverzeichnis 7. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis 7. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 7 Inhaltsverzeichnis 1 BEDEUTUNG DER QUALITÄT... 13 1.1 Einführung... 13 1.2 Qualität als Erfolgsfaktor... 15 1.3 Nichtqualität als Unternehmensrisiko... 18 1.3.1 Reklamationen... 19

Mehr

Übersicht Lean Six Sigma Methodik

Übersicht Lean Six Sigma Methodik Übersicht Lean Six Sigma Methodik Was ist Lean Six Sigma? Unternehmungen stehen kontinuierlich vor der Herausforderung bessere Resultate (Erhöhung des Umsatzes, Profite, Reduzierung der Risiken, usw.)

Mehr

Leseprobe. Thomas Konert, Achim Schmidt. Design for Six Sigma umsetzen ISBN: 978-3-446-41230-9. Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Leseprobe. Thomas Konert, Achim Schmidt. Design for Six Sigma umsetzen ISBN: 978-3-446-41230-9. Weitere Informationen oder Bestellungen unter Leseprobe Thomas Konert, Achim Schmidt Design for Six Sigma umsetzen ISBN: 978-3-446-41230-9 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41230-9 sowie im Buchhandel. Carl

Mehr

Mit Six Sigma zu Business Excellence

Mit Six Sigma zu Business Excellence Mit Six Sigma zu Business Excellence Strategien, Methoden, Praxisbeispiele Rolf Rehbehn Zafer Bülent Yurdakul Publicis Corporate Publishing 1 Einleitung 12 1.1 Strukturwandel 13 1.2 Weltklassestandards

Mehr

Lean Warehousing. Realisierungen in der Wirtschaft und. Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin

Lean Warehousing. Realisierungen in der Wirtschaft und. Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin Lean Warehousing Realisierungen in der Wirtschaft und Zukunftsszenarien Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin LOGISTIK HEUTE Forum, CeMAT 2008, Hannover, 28. Mai 2008 Steinbeis-Transferzentrum i t Prozessmanagement

Mehr

Weiterbildung. SPEZIAL-LEHRGANG für Soldaten/innen PRAXIS FÜR PRAKTIKER

Weiterbildung. SPEZIAL-LEHRGANG für Soldaten/innen PRAXIS FÜR PRAKTIKER Weiterbildung SPEZIALLEHRGANG für Soldaten/innen PRAXIS FÜR PRAKTIKER Ziel der Weiterbildung QMBeauftragte/n Diese Weiterbildung baut auf den Lehrgang QualitätsmanagementFachkraft nach TGARichtlinien auf.

Mehr

Six Sigma Messbarer Projekterfolg

Six Sigma Messbarer Projekterfolg Six Sigma Messbarer Projekterfolg Messbarer Projekterfolg im Six Sigma Ansatz, insbesondere unter Betrachtung von harten und weichen Einsparungen PMI Chapter Meeting, München 16.01.2012 2. Six Sigma -

Mehr

Der starke Partner für Ihr Business

Der starke Partner für Ihr Business Der starke Partner für Ihr Business Erfolgsfaktor Mensch Entwicklung durch Motivation und Ausbildung motivation wissen fähigkeit fertigkeit Schulung Training Simulation & Coaching Erfolgsfaktor Partner

Mehr

Lean Management und Six Sigma

Lean Management und Six Sigma Akademie Lean Management und Six Sigma Lean Six Sigma Yellow Belt Lean Six Sigma Green Belt Lean Six Sigma Black Belt Lean Management Advisor Wir sind zertifiziert Anerkannter Bildungsträger nach AZWV

Mehr

1 Die Anforderungen an die perfekte Produktion... 1 1.1 Der Status der realen Produktion... 1 1.2 Die perfekte Produktion... 4 Literatur...

1 Die Anforderungen an die perfekte Produktion... 1 1.1 Der Status der realen Produktion... 1 1.2 Die perfekte Produktion... 4 Literatur... Inhaltsverzeichnis 1 Die Anforderungen an die perfekte Produktion........................ 1 1.1 Der Status der realen Produktion................................. 1 1.2 Die perfekte Produktion........................................

Mehr

TQU BUSINESS GMBH Ein Steinbeis-Unternehmen. Qualifikations- und Kompetenzprogramme in Unternehmen

TQU BUSINESS GMBH Ein Steinbeis-Unternehmen. Qualifikations- und Kompetenzprogramme in Unternehmen TQU BUSINESS GMBH Ein Steinbeis-Unternehmen Qualifikations- und Kompetenzprogramme in Unternehmen Die Wettbewerbsfähigkeit durch interne Qualifizierungsmaßnahmen steigern Die Kombination betrieblicher

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Erfolgreiches Projektmanagement mit Six Sigma

Inhaltsverzeichnis. Teil I Erfolgreiches Projektmanagement mit Six Sigma Inhaltsverzeichnis Teil I Erfolgreiches Projektmanagement mit Six Sigma 1 Define Hier wird die Basis geschaffen für den Projekterfolg..... 3 1.1 Das Projekt-Statusblatt ist das zentrale Projektdokument......

Mehr

I N G E N I E U R B Ü R O B E R N D H Ö L L E G M B H

I N G E N I E U R B Ü R O B E R N D H Ö L L E G M B H I N G E N I E U R B Ü R O B E R N D H Ö L L E G M B H I N G E N I E U R - D I E N S T L E I S T U N G E N A U F E I N E N B L I C K A U S G A B E 2 0 1 5 W W W. M Y I B H. D E I B H - T E A M 2 0 1 5 2

Mehr

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Im Zentrum von Six Sigma steht ein universell einsetzbares Vorgehen zur Optimierung

Mehr

Tagung. Systematische Implementierung von Veränderungen in Unternehmen

Tagung. Systematische Implementierung von Veränderungen in Unternehmen Tagung - begrenzte Teilnehmerzahl - Systematische Implementierung von Veränderungen in Unternehmen Produkte - Prozesse Systeme Mitarbeiter der Dienstag, 1. April 2014 in Düsseldorf, Lindner Airport Hotel

Mehr

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmensstrategie (1/2) Unsere Erfolgsfaktoren - Ihre Vorteile Wir stellen von Ihnen akzeptierte Lösungen bereit Wir betrachten

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm ERP-Auswahl mit Solages

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm ERP-Auswahl mit Solages Das IPML Weiterbildungsprogramm 1 Motivation Mit Solages steht ein leistungsfähiges Werkzeug zur Auswahl und Einführung einer ERP-Lösung im Unternehmen zur Verfügung. Geschäftsprozesse können analysiert

Mehr

QFDQ D Institut QFD-Institut Deutschland (QFD-ID) e. V.

QFDQ D Institut QFD-Institut Deutschland (QFD-ID) e. V. QFDQ D Institut QFD-Institut Deutschland (QFD-ID) e. V. Vorlage zur Akkreditierung des QFD-Qualifikationskonzeptes Qualica QFD/DFSS Training Stefan Schurr Version 9.0 vom 29.4.2009 Seite 2 von 7 1. Allgemeine

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Japanische Erfolgskonzepte

Inhaltsverzeichnis. Japanische Erfolgskonzepte Inhaltsverzeichnis Japanische Erfolgskonzepte KAIZEN, KVP, Lean Production Management, Total Productive MaintenanceShopfloor Management, Toyota Production Management, GD³ - Lean Development Herausgegeben

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Japanische Erfolgskonzepte

Inhaltsverzeichnis. Japanische Erfolgskonzepte Inhaltsverzeichnis Japanische Erfolgskonzepte KAIZEN, KVP, Lean Production Management, Total Productive MaintenanceShopfloor Management, Toyota Production Management, GD³ - Lean Development Herausgegeben

Mehr

Katrin Lieber. Six Sigma in Banken

Katrin Lieber. Six Sigma in Banken 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Katrin Lieber Six Sigma in Banken Konzept - Verbreitung - Anwendung

Mehr

Weiterbildungsveranstaltung "Industrieintensivseminar Produktionsmanagement"

Weiterbildungsveranstaltung Industrieintensivseminar Produktionsmanagement Industrieintensivseminar Produktionsmanagement 1 Weiterbildungsveranstaltung "Industrieintensivseminar Produktionsmanagement" Fachliche Verantwortung: o.univ.-prof. Dr. Bernd Kaluza Ass.Prof. Dr. Herwig

Mehr

Projektmanagement. Modulare Ausbildung

Projektmanagement. Modulare Ausbildung Projektmanagement Modulare Ausbildung Projektmanagement-Ausbildung Projektmanagement ist eine der grundlegenden Disziplinen in der modernen Arbeitswelt. Dazu gehören unterschiedliche Aspekte, wie Projekte

Mehr

Glossar Lean Production Werte schaffen ohne Verschwendung KVP PULL KANBAN TPM JIT. Consulting

Glossar Lean Production Werte schaffen ohne Verschwendung KVP PULL KANBAN TPM JIT. Consulting Werte schaffen ohne Verschwendung PULL KVP JIT KANBAN TPM Consulting KVP der kontinuierliche Verbesserungsprozess Das Prinzip der kontinuierlichen Verbesserung ist ein eigenständiger Teil der Unternehmensphilosophie.

Mehr

TPM Total Productive Maintenance

TPM Total Productive Maintenance TPM Total Productive Maintenance Einfaches Konzept, schwierige Durchführung Festo Didactic GmbH & Co. KG Training and Consulting Ulrich Fischer Stand 11.02.2008 2008 TRAINING AND CONSULTING/Ulrich Fischer

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm. von Lagerbeständen

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm. von Lagerbeständen Das IPML Weiterbildungsprogramm Materialbedarfsplanung, Materialklassifikation, Disposition, Optimierung von Lagerbeständen 1 Materialbedarfsplanung, Materialklassifikation, Disposition, Optimierung von

Mehr

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Im Zentrum von Six Sigma steht ein universell einsetzbares Vorgehen zur Optimierung

Mehr

Design for Six Sigma umsetzen POCKET POWER

Design for Six Sigma umsetzen POCKET POWER Design for Six Sigma umsetzen POCKET POWER Der Herausgeber Prof. Dr.-Ing. Gerd F. Kamiske, ehemals Leiter der Qualitätssicherung im Volkswagenwerk Wolfsburg und Universitätsprofessor für Quali - täts wissenschaft

Mehr

Consultant in der Bankenwirtschaft Berufsbild am Beispiel Prozessoptimierung/Six Sigma

Consultant in der Bankenwirtschaft Berufsbild am Beispiel Prozessoptimierung/Six Sigma Consultant in der Bankenwirtschaft Berufsbild am Beispiel Prozessoptimierung/Six Sigma Dirk Dose PPI AG 9. März 2008 Cebit Finance Solutions Forum Inhalte Vorstellungen Dirk Dose PPI AG Berufsbild Consultant

Mehr

Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Lagerbeständen mit ProgRange

Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Lagerbeständen mit ProgRange Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Lagerbeständen mit ProgRange 1 Optimierung von Lagerbeständen mit ProgRange Motivation Lagerbestände an Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen sowie unfertigen

Mehr

Service Innovation Lab. Prozessoptimierung für Dienstleistungen

Service Innovation Lab. Prozessoptimierung für Dienstleistungen Service Innovation Lab Prozessoptimierung für Dienstleistungen 2 Dienstleistungsprozesse im Unternehmen Ein reibungsloser Ablauf der unternehmensinternen Prozesse ist die Basis des wirtschaftlichen Erfolgs

Mehr

LEAN IN. ELBE Aerospace ConsulDng GmbH, Hamburg. 06.07.15 page 1 Copyright 2015 ELBE Aerospace GmbH. All rights reserved

LEAN IN. ELBE Aerospace ConsulDng GmbH, Hamburg. 06.07.15 page 1 Copyright 2015 ELBE Aerospace GmbH. All rights reserved LEAN IN ELBE Aerospace ConsulDng GmbH, Hamburg page 1 Agenda Philosophie Ziel Prinzipien Tools Vorgehen Agenda page 2 Lean Philosophie - wann - wo - wie - warum? Veränderung/ Wirkungsgrad - WeWbewerbsfähigkeit

Mehr

Six Sigma Messungen. 2004 KnowHow 4U Seite 1 von 5

Six Sigma Messungen. 2004 KnowHow 4U Seite 1 von 5 Six Sigma Messungen Definition: Six Sigma wird benutzt um einen Null Fehler Status zu beschreiben und aufzuzeigen wie nah ein Prozessablauf an diesen Zustand heranreicht. Per Definition sind 3,4 Fehler

Mehr

So bin ich, so arbeite ich: Analytisch. Ergebnisorientiert. Umsetzungsstark. Motivierend.

So bin ich, so arbeite ich: Analytisch. Ergebnisorientiert. Umsetzungsstark. Motivierend. OFFICE EXCELLENCE Schlanke Prozesse für Ihre Verwaltung Die Idee einer Verbesserung von administrativen Prozessen ist unter verschiedenen Bezeichnungen wiederzufinden: Kaizen im Office, KVP im Büro, Lean

Mehr

KAIZEN, KVP, Lean Production Management, Total Productive Maintenance, Shopfloor Management, Toyota Production System, GD 3 - Lean Development

KAIZEN, KVP, Lean Production Management, Total Productive Maintenance, Shopfloor Management, Toyota Production System, GD 3 - Lean Development Franz. J. Brunner Japanische Erfolgskonzepte KAIZEN, KVP, Lean Production Management, Total Productive Maintenance, Shopfloor Management, Toyota Production System, GD 3 - Lean Development 3., überarbeitete

Mehr

Das Seminar endet mit einer kleinen Klausur. Das Ergebnis wird mit Ihnen ausführlich besprochen.

Das Seminar endet mit einer kleinen Klausur. Das Ergebnis wird mit Ihnen ausführlich besprochen. A Seminar: Grundlagen Buchhaltung Keine Vorkenntnisse erforderlich. Grundlagen Buchführung, für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Ist es nicht. Sie erlernen in einfachen und praktischen Schritten die

Mehr

Six Sigma Messbarer Projekterfolg

Six Sigma Messbarer Projekterfolg Six Sigma Messbarer Projekterfolg Messbarer Projekterfolg im Six Sigma Ansatz, insbesondere unter Betrachtung von harten und weichen Einsparungen PMI Chapter Meeting, München 16.01.2012 den Zielen b. Messbarkeit

Mehr

Vorgehensweise mit der. DMAIC-Methode. am Beispiel Reduzierung der Durchlaufzeiten

Vorgehensweise mit der. DMAIC-Methode. am Beispiel Reduzierung der Durchlaufzeiten Vorgehensweise mit der DMAIC-Methode am Beispiel Reduzierung der Durchlaufzeiten Agenda Unternehmensdarstellung Problembeschreibung und Projektziel Übersicht der verwendeten Werkzeuge Define Phase Measure

Mehr

SEMINAR Six Sigma Green Belt

SEMINAR Six Sigma Green Belt SEMINAR Six Sigma Green Belt Seminarnummer SSGB1010 Ein gutes Seminar kostet, ein besseres bezahlt sich von selbst! Prozesse beschleunigen und Null-Fehler-QualitÄt realisieren. Six Sigma wurde Mitte der

Mehr

Ein Unternehmen der MOVADO-Unternehmensgruppe. LEAN/KAIZEN - Ausbildungskonzept im Gesundheits- und Sozialwesen

Ein Unternehmen der MOVADO-Unternehmensgruppe. LEAN/KAIZEN - Ausbildungskonzept im Gesundheits- und Sozialwesen Ein Unternehmen der MOVADO-Unternehmensgruppe LEAN/KAIZEN - Ausbildungskonzept im Gesundheits- und Sozialwesen 1 Das Stufen-Ausbildungskonzept LEAN und KAIZEN MediCrew Consulting GmbH Die Basis bildet

Mehr

Prozessoptimierung. und. Prozessmanagement

Prozessoptimierung. und. Prozessmanagement Prozessoptimierung und Prozessmanagement Prozessmanagement & Prozessoptimierung Die Prozesslandschaft eines Unternehmens orientiert sich genau wie die Aufbauorganisation an den vorhandenen Aufgaben. Mit

Mehr

Vom "Service" zur Mission der ISS und den Studienzielen des B.A. Service Management

Vom Service zur Mission der ISS und den Studienzielen des B.A. Service Management Vom "Service" zur Mission der ISS und den Studienzielen des B.A. Service Management 1. Der Begriff "Service" "Eine Dienstleistung (Service) ist eine Interaktion zwischen Anbietern und Kunden zur Wertschöpfung

Mehr

Projekt Management. Changing the way people work together. Projekt-Management Interim Management Führungskräfte & Team-Coaching

Projekt Management. Changing the way people work together. Projekt-Management Interim Management Führungskräfte & Team-Coaching Projekt Management Changing the way people work together Projekt-Management Interim Management Führungskräfte & Team-Coaching Projekt Management Sie sind...... eine Führungskraft Wollen Sie ein wichtiges

Mehr

LEAN praxisnah erleben

LEAN praxisnah erleben LEAN praxisnah erleben 22. März 2012 Sindelfingen Gastreferent: Arnd D. Kaiser KAIZEN am Arbeitsplatz Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will. Galileo Galilei Veränderungen

Mehr

SIX SIGMA SIX-SIGMA PROJEKTUNTERSTÜTZUNG

SIX SIGMA SIX-SIGMA PROJEKTUNTERSTÜTZUNG SIX-SIGMA PROJEKTUNTERSTÜTZUNG Six Sigma Prjektunterstütung Oft wird die Frage gestellt, was ein Six Sigma Prjekt vn einem nrmalen Prjekt unterscheidet. Ein Six Sigma Prjekt läuft nach einem stark standardisierten

Mehr

Integrierte Managementsysteme Eichenstraße 7b 82110 Germering ims@prozess-effizienz.de. 1. Qualitätsmanagement

Integrierte Managementsysteme Eichenstraße 7b 82110 Germering ims@prozess-effizienz.de. 1. Qualitätsmanagement 1. Qualitätsmanagement Die Begeisterung Ihrer Kunden, die Kooperation mit Ihren Partnern sowie der Erfolg Ihres Unternehmens sind durch ein stetig steigendes Qualitätsniveau Ihrer Produkte, Dienstleistungen

Mehr

Methoden zur Prozessoptimierung

Methoden zur Prozessoptimierung Herzlich Willkommen Methoden zur 1Ermittlung von Prozesseinflussgrößen Veranstaltung: Control 212 Die internationale Fachmesse für Qualitätssicherung Referent: Stephan Drossart Dauer: 6 Minuten Methoden

Mehr

MINITAB Anwender-Workshop.

MINITAB Anwender-Workshop. Six Sigma Konferenz. Montag, 18. April 2005 MINITAB Anwender-Workshop. Dienstag, 19. April 2005 Fachhochschule Wiener Neustadt Johannes Gutenberg-Straße 3 2700 Wiener Neustadt Die Methode»Six Sigma«. Six

Mehr

Prozessmanagement. Schulungsflyer

Prozessmanagement. Schulungsflyer Prozessmanagement Schulungsflyer Transformationsmanagement Zielsetzung Prozesse optimieren Wirksamkeit sicherstellen Unternehmen sind durch den stetig steigendem Wettbewerb mit einem Veränderungsdruck

Mehr

Six Sigma in der Praxis

Six Sigma in der Praxis Six Sigma in der Praxis )as Programm für nachhaltige Prozessverbesserungen und Ertragssteigerungen 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated

Mehr