Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit"

Transkript

1 Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit

2 Regeln Ziel Als international tätiges Unternehmen ist für uns die Kommunikation ein besonders wichtiges Instrument. Um die eigenständige Position der Marke Semperit zu betonen, muss ein durchgängiges Erscheinungsbild erzielt werden. Die einheitliche optische Ausrichtung der kommunikativen Maßnahmen der Marke Semperit macht es unerlässlich, ein Corporate Design Manual vorzugeben. Fakten für den täglichen Gebrauch Benutzen Sie dieses Corporate Design Manual bitte wie ein tägliches Arbeitstool. Sollten Sie einmal Fragen im Umgang mit der Marke Semperit haben, wenden Sie sich bitte an uns. Dieses Manual dient Ihnen als Arbeitshilfe und enthält klare Angaben, wie der Auftritt der Marke Semperit zu gestalten ist. Logo richtig Das Logo Das Logo ist eine unveränderbare Einheit aus dem Schriftzug Semperit und der Bildmarke (S im Kreis). Die Größenverhältnisse und die Position der Elemente zueinander dürfen nicht verändert werden. Das Logo darf nicht verzerrt oder anderweitig modifiziert werden. Claim Das Logo kann mit und ohne Claim dargestellt werden. Der Claim steht immer rechtsbündig unterhalb der Semperit Wortbildmarke. Der Schriftschnitt des Claims ist die Univers 65 Bold. Farben und Hintergründe Die Wortbildmarke darf nur mit den nachfolgenden Farben und Hintergründen verwendet werden. Mindestfreiraum um das Logo Um die Wirkung des Logos nicht zu beeinträchtigen, muss ein definierter Raum um die Wortbildmarke frei bleiben und darf nicht beschnitten werden. Logo: Weiss, Hintergrund 100% Schwarz Logo: Weiss, Hintergrund 100% Semperitblau Logo: 100% Schwarz, Hintergrund: Weiss Logo mit Claim: Weiss, Hintergrund 100% Semperitblau Logo: 100% Semperitblau, Hintergrund: Weiss

3 Zusatzlogo Verwendung Das Zusatzlogo alpen-bewährt unterstützt die Positionierung der Marke und kann bei Printwerbung verwendet werden. Abstandsregel Das Zusatzlogo alpen-bewährt ist in seiner Gesamthöhe immer um 1/3 höher als die Höhe des Semperit Logos inklusive Claim und steht links außen. + 1/3 Logo falsch Verbotene Anwendungen (Beispiele) Das Logo darf in keiner Weise modifiziert werden. Und darf nur auf den zulässigen Hintergründen dargestellt werden. Das Logo nicht auf einen Verlauf stellen. Das Logo nicht in der Farbe ändern. Das Logo nicht auf Bilder stellen. Das Logo nicht auf farbigen Hintergrund oder kursiv stellen. Die Bildmarke nicht abschneiden. Das Logo nicht horizontal verzerren. Das Logo nicht dreidimensional verzerren. Das Logo nicht vertikal verzerren.

4 Farben richtig 1. Basisfarben Die Basisfarben Semperitblau und Weiß zitieren das Markenlogo und geben der Marke Semperit einen starken und unverwechselbaren Auftritt. Für ein einheitliches Erscheinungsbild und einen besseren Wiedererkennungswert ist das Semperitblau in CMYK und Pantone definiert und muss auch so verwendet werden. Semperitblau Pantone 300 C Semperitblau 4-Farbskala Weiss Semperitblau Weiß Offsetdruck/Sonderfarben: Pantone 300 C Offsetdruck/4-farbig: 100C 43M 0Y 0K 0C 0M 0Y 0K Bildschirmdarstellung/RGB: R0 G102 B204 R255 G255 B Hintergrundfond Der Hintergrundfond sollte immer als Basis für alle Semperit Printmaterialien gelten und wird in Semperitblau angelegt. Bei Verwendung eines blauen Balkens am Kopf ist der Hintergrundfond als Verlauf anzulegen. Dieser Verlauf beginnt unten bei 100 % Semperitblau und geht nach oben in 60 % Semperitblau über.

5 Bilder falsch Bilder nicht vertikal verzerren. Bilder nicht horizontal verzerren. Bilder nicht zu Lasten der Bildqualittät vergößern. Bilder nicht zu stark verkleinern.

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 Inhalt 03 Das Logo 04 Die Farben 05 Die Schriften 06 Schutzzone 07 Falsche Anwendungen 08 Umgang mit Zusatzlogos 09 Impressum Logo 03 25 mm Minimalgröße 30 mm

Mehr

Corporate Design 2012

Corporate Design 2012 Corporate Design 2012 VLW Corporate Design 2012 1 Die Bedeutung des Logos Das Logo greift im Bildelement sportiv und dynamisch ein typisches Spielelement des Volleyballs auf: das Baggern. Es ist formal

Mehr

Corporate Design Manual 750 Jahre

Corporate Design Manual 750 Jahre Stadt Bruck an der Mur Stadt Bruck an der Mur Bruck an der Mur Die Bezirksstadt Bruck an der Mur zählt zu einer der ältesten Städte Österreichs und blickt auf eine lange und abwechslungsreiche Historie

Mehr

Corporate Design Manual 2011

Corporate Design Manual 2011 Corporate Design Manual 2011 1 Die Bedeutung des Logos Das Logo greift im Bildelement sportiv und dynamisch ein typi sches Spielelement des Volleyballs auf: das Baggern. Es ist formal reduziert und dadurch

Mehr

Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG

Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG Starke Zäune. Starkes Team. Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG Stand September 2015 Gestaltungsrichtlinien 1 Basiselemente Bildmarke Logo Zaunteam Mit der neuen Bild- und Wortmarke erhält

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf CORPORATE DESIGN MANUAL DAS CORPORATE DESIGN MANUAL INHALT Die Aufgabe eines einheitlichen Erscheinungsbildes ist es, eine Marke klar zu positionieren und für Gäste, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Mitbewerber

Mehr

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN EINLEITUNG Notwendigkeit eines Leitfadens zum Corporate Design Das Corporate Design (CD) ist die Visitenkarte unseres Unternehmens. Als Konstante prägt es das Bild, das wir

Mehr

CLEVERCARE STYLEGUIDE LOGO, CORPORATE DESIGN UND ANWENDUNG

CLEVERCARE STYLEGUIDE LOGO, CORPORATE DESIGN UND ANWENDUNG CLEVERCARE STYLEGUIDE LOGO, CORPORATE DESIGN UND ANWENDUNG Styleguide für CLEVERCARE, das Logo für nachhaltige Pflege von GINETEX, the International Association for Textile Care Labelling. März 2014 01

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf CORPORATE DESIGN MANUAL DAS CORPORATE DESIGN MANUAL INHALT Die Aufgabe eines einheitlichen Erscheinungsbildes ist es, eine Marke klar zu positionieren und für Gäste, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Mitbewerber

Mehr

Corporate Design Guidelines

Corporate Design Guidelines Corporate Design Guidelines Intro Seit September 2011 grenzt sich das Erscheinungsbild von Auerswald deutlich vom gesamten Wettbewerb ab. Sichtbar wird dies auf den ersten Blick durch den Verzicht auf

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL GARTENTRÄUME

CORPORATE DESIGN MANUAL GARTENTRÄUME GARTENTRÄUME GARTENTRÄUME Corporate Design Die von der Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH ins Leben gerufene Tourismus-Initiative Gartenträume ist neben der Straße der Romanik und dem Blauen Band eine

Mehr

Corporate Design Guidelines

Corporate Design Guidelines Corporate Design Guidelines Intro Seit September 2011 grenzt sich das Erscheinungsbild von Auerswald deutlich vom gesamten Wettbewerb ab. Sichtbar wird dies auf den ersten Blick durch den Verzicht auf

Mehr

Corporate Design Handbuch 09/2008

Corporate Design Handbuch 09/2008 DENKHAUS für NEUE MÄRKTE GmbH Corporate Design Handbuch 09/2008 1 Inhalt Vorwort Logo Wort-Bild-Marke deutsch Wort-Bild-Marke englisch Größenabstufungen Skalierungen Positionierung Hintergrund Farben Hausfarbe

Mehr

Corporate Design-Manual 11/2008 Leitfaden zur Verwendung der Dachmarke für die Region Itzehoe

Corporate Design-Manual 11/2008 Leitfaden zur Verwendung der Dachmarke für die Region Itzehoe Corporate Design-Manual 11/2008 Leitfaden zur Verwendung der Dachmarke für die Region Itzehoe Die Region Itzehoe präsentiert sich mit einer neuen Dachmarke und dem Slogan Hightech & Lebenslust im Norden".

Mehr

1. ALLGEMEINES LOGOARCHITEKTUR

1. ALLGEMEINES LOGOARCHITEKTUR Das Logo des Helmholtz-Zentrums Berlin ist eine Wortbildmarke. Es besteht aus der Abkürzung HZB sowie der erklärenden Unterzeile. Die beiden Komponenten bilden das Logo und dürfen nicht getrennt werden.

Mehr

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung GmbH Über das Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung hat viel zu bieten. Um dies zu vermitteln, muss das Unternehmen sich stark und überzeugend

Mehr

C O R P O R AT E D E S I G N Guidelines 2017

C O R P O R AT E D E S I G N Guidelines 2017 CO R P O R AT E D ES I G N Guidelines 2017 I N H A LT S V E R Z E I C H N I S Guidelines 2017 EINLEITUNG Corporate Design 3 LOGOS Hersteller- und Produkte-Logos 4 Platzierung 5 Anwendungen 6 FARBWELT Farbkonzept

Mehr

C O R P O R AT E D E S I G N Guidelines 2017

C O R P O R AT E D E S I G N Guidelines 2017 CO R P O R AT E D ES I G N Guidelines 2017 I N H A LT S V E R Z E I C H N I S Guidelines 2017 EINLEITUNG Corporate Design 3 LOGOS Hersteller- und Produkte-Logos 4 Platzierung 5 Anwendungen 6 FARBWELT Farbkonzept

Mehr

LOGO UND CORPORATE DESIGN FÜR DAS TOURISMUS-CLUSTER SCHLESWIG HOLSTEIN

LOGO UND CORPORATE DESIGN FÜR DAS TOURISMUS-CLUSTER SCHLESWIG HOLSTEIN LOGO UND CORPORATE DESIGN FÜR DAS TOURISMUS-CLUSTER SCHLESWIG HOLSTEIN CORPORATE DESIGNMANUAL Logo Farben Schriften LOGO Darstellungsvarianten Positivdarstellung Positivdarstellung einfarbig schwarz Negativdarstellung

Mehr

Gestaltungsrichtlinien

Gestaltungsrichtlinien Gestaltungsrichtlinien für die Wort- und Bildmarke Werbegemeinschaft Warburg e.v. 1. Verwendung des Logos Um eine einheitliche und unverwechselbare Kommunikation des Logos gewährleisten zu können, ist

Mehr

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Liebe Freie Demokraten, in enger Zusammenarbeit mit der Agentur heimat arbeiten wir intensiv am Relaunch unserer

Mehr

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien und Anwendungen Corporate-Design-Richtlinien Juli 2011 Inhalt Einleitung 3 Elemente 4 Logo 5 Schriften 10 Farben 12 Anwendungen 14 Briefschaften 15 Publikationen 21 PowerPoint 31 Gebäudesignalisation 34

Mehr

Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH

Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH Dokument zur internen Verwendung und als Information für promedico-servicepartner Stand: 18.06.2014 MKT-001-V1-IVP Vorwort promedico

Mehr

Logoanwendung Dachmarke Kulturland Rheingau. für Winzer, Gastronomen, Hoteliers und Gewerbetreibende

Logoanwendung Dachmarke Kulturland Rheingau. für Winzer, Gastronomen, Hoteliers und Gewerbetreibende Logoanwendung Dachmarke Kulturland Rheingau für Winzer, Gastronomen, Hoteliers und Gewerbetreibende Aktualisiert 05/2013 Dachmarke Kulturland Rheingau Stand 05/2013 Wenn Sie sich für den Einsatz des Kulturland

Mehr

1 DAS LOGO. 1.1 Das Erste Das Erste HD DasErste.de 18. GRUNDLAGEN Design Manual

1 DAS LOGO. 1.1 Das Erste Das Erste HD DasErste.de 18. GRUNDLAGEN Design Manual 1 DAS LOGO 1.1 Das Erste 5 1.2 Das Erste HD 12 1.3 DasErste.de 18 Das Logo 4 1.1 Das Erste Das Das Erste-Logo stellt das zentrale Element der visuellen Identität der Marke Das Erste dar. Bei Veränderung

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage CORPORATE DESIGN MANUAL Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage Version 1.0 Stand 01.08.2010 INHALTSVERZEICHNIS 05 Das Logo Standard-Logo 07 Das Logo Vermassung 09 Das Logo Alle Varianten des Logos

Mehr

Das HSHL-Logo Verbundene Form mit Symbolcharakter

Das HSHL-Logo Verbundene Form mit Symbolcharakter Das HSHL-Logo Verbundene Form mit Symbolcharakter Logovarianten Modernisierung und Weiterentwicklung des ursprünglichen Designs reduziert um Schatten, Kisseneffekte und Grautöne, ergänzt um eine Form mit

Mehr

Leitfaden zum Jubiläumsdesign

Leitfaden zum Jubiläumsdesign Leitfaden zum Jubiläumsdesign Einleitung Um ein durchgängiges Erscheinungsbild in allen Kommunikationsbereichen der Universität Göttingen anlässlich des 275-jährigen Jubiläums aufzubauen, haben wir ein

Mehr

Corporate Design Kurzmanual

Corporate Design Kurzmanual 1 Die Marke Markenzeichen Markenzeichen Varianten Mindestabstand Bildmarke Mindestabstand Wort-Bildmarke Hintergründe Dont s Schirmnamen Wimpelübersicht Corporate Element Schrift Farbwelt 2 Kommunikationsmittel

Mehr

Der Umgang mit dem Logo Spiez und den Bäuerten-Logos Spiezwiler, Faulensee, Hondrich und Einigen. Gültig ab April 2007 G E M E I N D E

Der Umgang mit dem Logo Spiez und den Bäuerten-Logos Spiezwiler, Faulensee, Hondrich und Einigen. Gültig ab April 2007 G E M E I N D E cd-manual spiez Corporate Design Der Umgang mit dem Logo Spiez und den Bäuerten-Logos Spiezwiler, Faulensee, Hondrich und Einigen. Gültig ab April 2007 INHALT Inhalt 2 Definition der Wort-Bildmarke und

Mehr

Richtlinie Corporate Identity

Richtlinie Corporate Identity Richtlinie Corporate Identity Das Bundesliga-Logo 2 Kleidung 5 Farben 6 Richtlininen für zusätzliche Logo-Kombinationen, Farb- Aufrasterung, komplementäre Grautöne, Typografie und Bewegtbild sind der vollständigen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Corporate Design Manual

Inhaltsverzeichnis. Corporate Design Manual www.pyhrn-priel.net Inhaltsverzeichnis 3 Begriffserklärung 4-5 Das Logo 6 Das Logo - Sommer/Winter 7-8 Das Logo - Partnerlogos 9 Das Logo - Do s & Dont s 10 Das Logo - Mindestgröße 11 Das Logo - Farbgebung

Mehr

Manual. zur Verwendung der Wort- und Bildmarke Ein Unternehmen der CTS Eventim Gruppe

Manual. zur Verwendung der Wort- und Bildmarke Ein Unternehmen der CTS Eventim Gruppe Manual zur Verwendung der Wort- und Bildmarke Ein Unternehmen der CTS Eventim Gruppe 1. Die oeticket.com-farben EURO-SCALA (4C) In diesem Abschnitt finden Sie die Grundfarben des oeticket.com-logos. Neben

Mehr

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014 HSE24 Trend Corporate Design Manual 1.0 Basis-Styleguide Stand Januar 2014 1.0 Basis-Styleguide Inhalt HSE24 Trend Corporate Design Manual Inhalt Einleitung 1.1. Basiselemente 1.1.1 Das Logo die Wortmarke

Mehr

Nutzungsvereinbarung. Bild-Wortmarke. Für die Nutzung der Bild-Wortmarke kbo Zuverlässig an Ihrer Seite gilt folgende Nutzungsvereinbarung:

Nutzungsvereinbarung. Bild-Wortmarke. Für die Nutzung der Bild-Wortmarke kbo Zuverlässig an Ihrer Seite gilt folgende Nutzungsvereinbarung: Nutzungsvereinbarung Bild-Wortmarke Kliniken des Bezirks Oberbayern Martin Spuckti Vorstand Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Michaela Suchy, Unternehmenskommunikation Tel. 089 5505227-17 Fa 089

Mehr

STYLEGUIDE. E.TEC Solutions GmbH. E.TEC Solutions IM EINKLANG MIT DER NATUR

STYLEGUIDE. E.TEC Solutions GmbH. E.TEC Solutions IM EINKLANG MIT DER NATUR STYLEGUIDE EINFÜHRUNG Die ist ein Rundum-Dienstleister für optimales und nachhaltiges Energiemanagement alles. In diesem Styleguide werden die vereinbarten und verbindlichen Gestaltungsrichtlinien für

Mehr

Corporate Design. Villa Freisleben Corporate Design

Corporate Design. Villa Freisleben Corporate Design Corporate Design 1 Logohöhe H Logobreite B Proportionen nicht verändern Positionierungen nicht verändern Wort-/Bildmarke Das Logo besteht aus einer kombinierten Wort-/Bildmarke (Schriftzug, Signet, Linien).

Mehr

Corporate Design Manual. Stand 18.11.2015

Corporate Design Manual. Stand 18.11.2015 Corporate Design Manual Stand 18.11.2015 Vorwort Ein Corporate Design Manual ist wie das Regelwerk eines Spiels. Es legt die Spielregeln fest, definiert die größe des Spielfelds, zeigt die Spielregeln

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Freitag, 11. Februar 2011 1 EINLEITUNG Corporate Design (CD) bezeichnet das gesamte Erscheinungsbild eines Unternehmens oder einer Organisation. Dazu gehört vor allem die

Mehr

Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG. Starke Zäune. Starkes Team.

Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG. Starke Zäune. Starkes Team. Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG Starke Zäune. Starkes Team. Bildmarke Logo Zaunteam Mit der neuen Bild- und Wortmarke erhält die Zaunteam Franchise AG ein neues, völlig eigenständiges,

Mehr

STYLEGUIDE. der Österreichischen Segel-Bundesliga

STYLEGUIDE. der Österreichischen Segel-Bundesliga STYLEGUIDE der Österreichischen Segel-Bundesliga (2) STYLEGUIDE ÖSTERREICHISCHE SEGEL-BUNDESLIGA PRÄSENTATION Verwendung der folgenden Seiten Die Österreichische Segel-Bundesliga (OeSBL) ist mehr als ein

Mehr

2 FARBWELT. 2.1 Farbspektrum Logofarben Auszeichnungsfarben 27. GRUNDLAGEN Design Manual

2 FARBWELT. 2.1 Farbspektrum Logofarben Auszeichnungsfarben 27. GRUNDLAGEN Design Manual 2 FARBWELT 2.1 Farbspektrum 21 2.2 Logofarben 23 2.3 Auszeichnungsfarben 27 Farbwelt 20 2.1 Farbspektrum Die Farbe Blau ist unverwechselbar mit dem Ersten verbunden. Sie steht für Glaubwürdigkeit und Seriosität.

Mehr

Logoschutzzonen-Abstände = DUNKELGRAUE Balkenstärke (Balkenstärke mindestens so dick wie die Höhe des Wortes Liebenzeller Gemeinschaft )

Logoschutzzonen-Abstände = DUNKELGRAUE Balkenstärke (Balkenstärke mindestens so dick wie die Höhe des Wortes Liebenzeller Gemeinschaft ) 2 Corporate Design Manual Basiselemente des Corporate Design Liebenzeller Gemeinschaft 11 Aufbau und Logoschutzzone Logoschutzzonen-Abstände = DUNKELGRAUE Balkenstärke (Balkenstärke mindestens so dick

Mehr

Corporate Design Guide Logo

Corporate Design Guide Logo INHALT CORPORATE DESIGN 1 5 Corporate Design Guide Logo CORPORATE DESIGN STYLEGUIDE. Juli 2015 VERSION 1.0 CORPORATE DESIGN STYLEGUIDE. Juli 2015 VERSION 1.0 INHALT 1 01 Ansprechpartner 2 02 Das Logo 3

Mehr

Corporate Brand Guidelines 1. Corporate Brand Guidelines. Corporate Image.

Corporate Brand Guidelines 1. Corporate Brand Guidelines. Corporate Image. Corporate Brand Guidelines 1 Corporate Brand Guidelines. Corporate Image. Version 01 2014 2 Corporate Brand Guidelines Corporate Brand Guidelines 3 Inhaltsverzeichnis. A) Verwendung und Nutzen. 4 B) Farbwelten.

Mehr

Visual Identity Guide

Visual Identity Guide Visual Identity Guide Inhalt Visual Identity Word-Bild-Marke 3 Mindestabstände 4 Logo Gestaltungsmöglichkeiten 5 Falsche Anwendung des Logos 6 Farbpalette 7 Typografie offline 8 Typografie online 9 Korrespondenz

Mehr

SEITE 1. CD MANUAL für Partner und Förderprojekte

SEITE 1. CD MANUAL für Partner und Förderprojekte SEITE 1 Wissenschaftsjahr 2015 Zukunftsstadt CD MANUAL für Partner und Förderprojekte SEITE 2 Logo Aufbau Das Logo gibt es in zwei Versionen, wobei Version 1 vorrangig benutzt wird. Die Oberzeile in weiß

Mehr

GOGREEN Deutsche Post GOGREEN Stand: Januar 2010

GOGREEN Deutsche Post GOGREEN Stand: Januar 2010 GOGREEN Deutsche Post GOGREEN Stand: Januar 2010 Inhalt GOGREEN.......................................................................................... 1 Umgang......................................................................................

Mehr

Design-Guidelines Basiselemente

Design-Guidelines Basiselemente Design-Guidelines Basiselemente 1 Logo 02 Definition Farbvarianten Laservarianten Schutzzone Positionierung Nicht erlaubt Brandlogo Zusatzlogo «Swiss made» 2 Farben 12 Primärfarben Sekundärfarben 3 Schriftart

Mehr

CORPORATE DESIGN GUIDELINES

CORPORATE DESIGN GUIDELINES 1 2 corporate design guidelines 3 Einführung Das Logo Sicherheitsraum + minimale Größe Markenfarben Teil 1 Markenfarben Teil 2 Farbvarianten No-Go Typografie Logozusätze Logoumformen Inhalt 4 01 Die Marke

Mehr

100% HKS 44 50% HKS 44 CMYK CMYK

100% HKS 44 50% HKS 44 CMYK CMYK Logo Erscheinungsbild Es wird ausschließlich das zweifarbige (blau/hellblau, schwarz/grau) und das einfarbige weiße verwendet. So wird die Marke der Hochschule gestärkt und die Anwendung vereinfacht. 100%

Mehr

Logo Versionen Einfarbige Anwendung Autorisierte Partner Hintergrund Don'ts Geschützter Bereich Platzierung Grössenverhältnisse

Logo Versionen Einfarbige Anwendung Autorisierte Partner Hintergrund Don'ts Geschützter Bereich Platzierung Grössenverhältnisse Versionen Einfarbige Anwendung Autorisierte Partner Hintergrund Don'ts Geschützter Bereich Platzierung Grössenverhältnisse Corporate Identity und Corporate Design Manual Juni 2017 7 Versionen Logo mit

Mehr

short manual das corporate design der övp wien

short manual das corporate design der övp wien short manual das corporate design der övp wien Version 1.2.0 April 2010 das logo Das Logo der ÖVP Wien besteht aus einer dunkelblauen Fläche mit Schriftzug und einer stilisierten Stadtfahne, die Dynamik

Mehr

CORPORATE IDENTITY GUIDELINES CORPORATE IDENTITY GUIDELINES _ 03.2014 _ P1

CORPORATE IDENTITY GUIDELINES CORPORATE IDENTITY GUIDELINES _ 03.2014 _ P1 CORPORATE IDENTITY GUIDELINES CORPORATE IDENTITY GUIDELINES _ 03.2014 _ P1 LOGO FARBEN SCHRIFTEN ANWENDUNG BEISPIELE Hauptlogos_Mit Text_Positiv TTBL Logo_Mit Text_CMYK Positiv Für Druck TTBL Logo_Mit

Mehr

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland Corporate Design Manual Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien Copyright FH Burgenland 2 3 Das Corporate Design der Fachhochschule Burgenland Inhalt Mit der Einführung des Corporate Designs präsentiert

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL NEUE WERTE FÜR ÖSTERREICH. Ein Corporate Design ist ein wesentliches Element der Identität von Unternehmen, Organisationen und auch einer politischen Bewegung. Dadurch positioniert

Mehr

DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH

DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH AUF GE RAUMT Vorwort Die Universität Kassel präsentiert sich als moderne, vielfältige und an gesellschaftlichen Fragestellungen orientierte Hochschule. Im Kern ist sie durch

Mehr

Vorläufige Kurzversion

Vorläufige Kurzversion CD-Manual 1 Vorläufige Kurzversion Vorwort 2 Als weltweit agierende Unternehmensgruppe steht Saint-Gobain für nachhaltige Entwicklung, Stabilität und Kontinuität. Die Marke Saint-Gobain strebt die weltweit

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Messen und Veranstaltungen Corporate Design Manual Stand 12.2007 1 v o n 2 Basis-Elemente Das Logo Definition und Anwendung (Download) 04 Farben 07 Typografie 08 Korrespondenz und Briefbogen 10 Visitenkarten

Mehr

CI-Richtlinien Anlage 1.1. zum Brand Book

CI-Richtlinien Anlage 1.1. zum Brand Book CI-Richtlinien Anlage 1.1. zum Brand Book Anlage 1.1 Alle Gestaltungselemente sind zum Download hinterlegt auf: www.giropay.de Beispiele zur Verwendung der Gestaltungselemente folgen. Basiselemente. Logo

Mehr

LOGO-MANUAL. Stand 08. Juli 2005

LOGO-MANUAL. Stand 08. Juli 2005 LOGO-MANUAL Stand 08. Juli 2005 EINFÜHRUNG Willkommen im an der Technischen Universität Dresden. Es beschreibt die Merkmale und den Einsatz des Logos. Dieses digitale Handbuch richtet sich an alle Lehrkräfte,

Mehr

EUROPEAN UNION European Regional Development Fund. Logo-Manual

EUROPEAN UNION European Regional Development Fund. Logo-Manual Logo-Manual Austria- Einleitung Dieses Logo-Manual ist ein Leitfaden für die Verwendung des AT-CZ- Logos auf externen Informationsmaterialien für alle Projektpartner. Mit seinen richtlinien und Festlegungen

Mehr

JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012

JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012 Thema 1 JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012 Dies ist eine Ergänzung zum Corporate Design Manual des VdF NRW. Die Nutzung des Logos der JF NRW ist analog zur Nutzung des VdF Logos (siehe

Mehr

GENUSS AUS DER REGION

GENUSS AUS DER REGION CORPORATE DESIGN-MANUAL DES TRÄGERVEREINS CULINARIUM Die Marke Culinarium steht für hochwertige Produkte und Spezialitäten aus der Ostschweiz. 1 ÜBERSICHT Thema Seite 1. Markenrechtliches 3 2. Erscheinungsbild

Mehr

LOGO HANDBUCH Definition der grundlegenden Verwendung des Logos BIKE COMPANY

LOGO HANDBUCH Definition der grundlegenden Verwendung des Logos BIKE COMPANY LOGO HANDBUCH Definition der grundlegenden Verwendung des Logos EINLEITUNG Das KELLYS CORPORATE DESIGN Handbuch legt die grundlegenden Bestimmungen für die Verwendung der grafischen Einheinten des Logos

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Das gemeinsame Erscheinungsbild Corporate Design Manual der Universität Siegen Die Universität Siegen setzt sich zum Ziel, ein gemeinsames Erscheinungsbild zu etablieren und dies

Mehr

spielraum SOLTAU Das Gestaltungshandbuch

spielraum SOLTAU Das Gestaltungshandbuch spielraum SOLTAU Das Gestaltungshandbuch Als starkes Logo benötigt der spielraum SOLTAU im Besonderen eine integrierte Kommunikation, um die Wahrnehmung des gesamten Projektes spielraum SOLTAU zu fördern

Mehr

Das TEN SING Deutschland-Logo Ein Corporate-Design Manual

Das TEN SING Deutschland-Logo Ein Corporate-Design Manual Das TEN SING Deutschland-Logo Ein Corporate-Design Manual 1. Fassung 03/2012 Inhalt Corporate-Design 2 Warum ein Corporate-Design? Idee 3 Die Schreibweise in kursiv Das eigenständige G Darstellung 4 Farben

Mehr

Basiselemente, spezifische Formen, Farben, Schriften, Wort-Bild-Marke

Basiselemente, spezifische Formen, Farben, Schriften, Wort-Bild-Marke InhAlt [ 2 ] Inhalt Vorwort / Kontakte 3 Farben 4 Logovarianten 6 Kooperationen und Subventionen 8 Logo mit Domain 9 Logoanwendungen 10 Positionierung 13 Projekt- und Kampagnenlogos 15 Verboten! 16 Schriften

Mehr

Corporate Design Guidelines. August 2015

Corporate Design Guidelines. August 2015 August 2015 1 praktisch. überall. willkommen. Ansprechpartner: girocard ist der übergeordnete und neutrale Rahmen der deutschen Kreditwirtschaft für die beiden Debitkarten Zahlungssysteme electronic cash

Mehr

CORPORATE DESIGN. Basisdesign. Layoutvorgaben

CORPORATE DESIGN. Basisdesign. Layoutvorgaben CORPORATE DESIGN Basisdesign. Layoutvorgaben INHALT 1 1.0 WORT- UND BILDMARKE Logo Familie 2 Logo Proportionen 3 Logo Farben / Farbwerte 4 Logo Farbanwendungen 5-6 2.0 BASISELEMENTE Schriften und Typografi

Mehr

Corporate Design: Legen Sie Ihre Spuren mit Social Marketing

Corporate Design: Legen Sie Ihre Spuren mit Social Marketing Corporate Design: Legen Sie Ihre Spuren mit Social Marketing» Ein Ziel des Corporate Designs ist es, den Erfolg eines Unternehmens, einer Marke, einer Institution langfristig zu sichern und zu steigern.»

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual für Stand: 22.08.2014 Inhalt: 1.0 Die Verwendung des Corporate Manuals...S. 2 2.0 Die allgemeinen Gestaltungselemente...S. 3/4 3.0 Die Schrift...S. 5/6 4.0 Das Logo...S. 7/8 5.0

Mehr

Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien

Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Sehr geehrte Damen und Herren, beiliegend finden Sie den Leitfaden zum Corporate Design (CD) für Printmedien

Mehr

@@@SO SIEHT das logo@@@ @@@der post AUS.@@@

@@@SO SIEHT das logo@@@ @@@der post AUS.@@@ @@@SO SIEHT das logo@@@ @@@der post AUS.@@@ LOGO Wir setzen auf direkte Kommunikation und auf Einfachheit. Darum besteht unser Logo aus einem gelben Posthorn und dem Schriftzug Post. Denn das sind wir:

Mehr

TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER

TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER CREAVIVA GmbH & Co. KG www.creaviva.de INHALT 1 DAS SIGNET 1.1 TEUTO-SIGNET 1.2 PROPORTIONALE FLÄCHEN UND RÄUME 1.3 COLORCODING VERWENDUNG VON GRUND- UND SCHMUCKFARBEN 1.4

Mehr

Gestaltungsrichtlinien

Gestaltungsrichtlinien Gestaltungsrichtlinien Umgang mit dem Logo Reformation 500+ Gestaltungsrichtlinien für das Logo Reformation 500+ SEITE // 1 Inhaltsverzeichnis Basiselemente Das Logo 01 Der Logoaufbau 03 - Die Logogrößen

Mehr

touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015

touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015 touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015 Stand: Januar 2015 Inhalt get the look Das Logo 3 Die Schrift 10 Die Farben 12 Die Highlightthemen 13 Die Produktkategorien

Mehr

VORWORT. Liebe Parteifreundinnen, liebe Parteifreunde,

VORWORT. Liebe Parteifreundinnen, liebe Parteifreunde, CD Manual der FDP VORWORT Liebe Parteifreundinnen, liebe Parteifreunde, "Ein Mann, der recht zu wirken denkt, muss auf das beste Werkzeug halten", der das sagte, war kein Geringerer als Johann Wolfgang

Mehr

Manual. zur Verwendung der Wort- und Bildmarke

Manual. zur Verwendung der Wort- und Bildmarke Manual zur Verwendung der Wort- und Bildmarke Einleitende Worte EURO-SCALA (4C) Ein klares, einheitliches Markenbild ist ebenso wichtig wie unsere hervorragenden Technologien und innovativen Produkte,

Mehr

MAnual Corporate IDentity. Logo und Design

MAnual Corporate IDentity. Logo und Design MAnual Corporate IDentity Logo und Design Corporate Identitiy / Corporate Design Ein komplettes und komplexes Erscheinungsbild braucht mehr als nur ein Logo. Die Identität eines Unternehmens (engl. corporate

Mehr

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg INHALT 1.1 LOGOIDEE 3 1.2 LOGOVARIANTEN 4 1.3 LOGOANWENDUNG & SCHUTZZONE 5 1.4 LOGOFARBEN 6 1.5 LOGOABBILDUNGSGRÖSSE 7 1.6 NEGATIVE LOGOANWENDUNGEN 8 1.7 LOGOPLATZIERUNG

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Inhalt 1 Logo Wort-Bildmarke 4 Richtiger Logoeinsatz 5 Falscher Logoeinsatz 6 Graustufen 7 2 Farben Primärfarben / Sekundärfarben 9 3 Schriften Printmedien 11 5 Bildwelten Bildsprache

Mehr

UNIVERSITÄT HOHENHEIM

UNIVERSITÄT HOHENHEIM UNIVERSITÄT HOHENHEIM DER REKTOR Beschluss des Rektorats vom 13. 12. 2005 Grundlagen für ein einheitliches graphisches Erscheinungsbild der Universität Hohenheim 1. Logo Das Rektorat konkretisiert seinen

Mehr

Das AVM-Logo Allgemeines und Ausführungen

Das AVM-Logo Allgemeines und Ausführungen Das AVM-Logo Allgemeines und Ausführungen Das AVM-Logo kann in verschiedenen Ausführungen benutzt werden, die hier dargestellt sind. Andere, nicht von AVM autorisierte Lösungen dürfen nicht angewandt werden.

Mehr

Gestaltungsrichtlinien

Gestaltungsrichtlinien Gestaltungsrichtlinien Nidda herzlich Gestaltung zum 1200 jährigen Stadtjubiläum Inhalt Nidda herzlich Gestaltung zum 1200 jährigen Stadtjubiläum 1. Logo / Wort-Bildmarke 2. Farbversionen des Logos Farbwerte

Mehr

STYLEGUIDE. Deutsche Faustball-Liga e.v. 01/2016

STYLEGUIDE. Deutsche Faustball-Liga e.v. 01/2016 STYLEGUIDE Deutsche Faustball-Liga e.v. 01/2016 01 VORSTELLUNG Erklärung der nachfolgenden Seiten Die Deutsche Faustball-Liga e.v. (DFBL) ist mehr als ein Zusammenschluss von Faustballern in Deutschland

Mehr

S T Y L E G U I D E

S T Y L E G U I D E S T Y L E G U I D E 2 0 1 7 1 GRUNDLAGEN DES CORPORATE DESIGN Logo 01 GRUNDLAGEN DES CORPORATE DESIGN Logo Typographie Farbwelt 02 BÜROAUSSTATTUNG Visitenkarte Briefpapier Stempel Briefumschlag A4 Block

Mehr

Manual. zur Verwendung der Wort- und Bildmarke

Manual. zur Verwendung der Wort- und Bildmarke Manual zur Verwendung der Wort- und Bildmarke Einleitende Worte EURO-SCALA (4C) Ein klares, einheitliches Markenbild ist ebenso wichtig wie unsere hervorragenden Technologien und innovativen Produkte,

Mehr

Bürgerdialog der Bundesregierung

Bürgerdialog der Bundesregierung Bürgerdialog der Bundesregierung Design-Manual Stand: 23. März 2015 2 Inhalt Inhalt 3 Nutzungsbedingungen 4 Logo 6 Farben 7 Schriften 8 Technische Informationen 3 Nutzungsbedingungen Nutzung des Bürgerdialog-Logos

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual 1 Vorwort Mit über 175 Jahren blickt die Edelweissbrauerei FARNY auf ein traditionsreiches Unternehmen zurück. In dieser Zeit wurden durch die kontinuierliche Arbeit mit der Marke

Mehr

Portrait ADC Distribution GmbH Max-Planck-Strasse 13 85716 Unterschleißheim Deutschland Tel: +49 (0) 89 552 634 0 Fax: +49 (0) 89 552 634 29 Email: info@adc-distribution.de www.adc-distribution.de Rechtsform

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL STRASSE DER ROMANIK

CORPORATE DESIGN MANUAL STRASSE DER ROMANIK STRASSE DER ROMANIK STRASSE DER ROMANIK Corporate Design Das von der Landesregierung Sachsen-Anhalts ins Leben gerufene Tourismusprojekt Straße der Romanik ist neben den Gartenträumen und dem Blauen Band

Mehr

Corporate-Design-Handbuch

Corporate-Design-Handbuch Corporate-Design-Handbuch Stand 11-2010 Aufbau des Logos Das BHS-Logo besteht aus den Buchstaben BHS mit Outline, der Zeile SONTHOFEN darunter und darunter zwei horizontalen Linien, alles im Blocksatz

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. Corporate Design Leitlinien

CORPORATE DESIGN MANUAL. Corporate Design Leitlinien CORPORATE DESIGN MANUAL Corporate Design Leitlinien Inhalt 01 Logo Aufbau Schutzzone, Dateiformate 04 02 Logo Dos & Don ts Dos & Don ts 05 03 Logo Schrift Calibri Light 06 04 Logo Farben Primärfarben,

Mehr

CD-Mini-Manual Kulturregion Vinschgau. 2013 Vinschgau Marketing

CD-Mini-Manual Kulturregion Vinschgau. 2013 Vinschgau Marketing CD-Mini-Manual 2013 Vinschgau Marketing Die Marke. 3 4 Sprachvarianten. Das Vinschgau-Logo und die Logos der Feriengebiete (Tourismusvereine) sind in der drei Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch

Mehr

Seite 3-7. Seite Seite Seite Seite Seite Seite 24-26

Seite 3-7. Seite Seite Seite Seite Seite Seite 24-26 2 INHALT Die Wort-/Bildmarke Varianten Seite 3-7 Der Hintergrund Seite 27-30 Die Wort-/Bildmarke Farben Seite 8-11 Die Hausfarben Seite 31 Die Wort-/Bildmarke Übersicht Seite 12-13 Die Hausschriften Seite

Mehr

Zweites Deutsches Fernsehen

Zweites Deutsches Fernsehen Styleguide Corporate Design Basis-Styleguide Off Air-Styleguide On Air-Styleguide Online-Styleguide 1. 0.00 2. 0.00 3. 0.00 4. 0.00 Einleitung Corporate Design im ZDF Das Erscheinungsbild soll dazu beitragen,

Mehr

Das visuelle Erscheinungsbild der Jungschar EMK

Das visuelle Erscheinungsbild der Jungschar EMK Das visuelle Erscheinungsbild der Jungschar EMK inhaltsverzeichnis Gestaltungselemente 4 Farbdefinitionen 6 Typografie 6 Balken-Abbinder 7 Bildsprache 8 Gestaltungselemente 8 Anwendungen Hochformate 10

Mehr

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa. Stand 22 / 01 / 2018 gekürzte Version. Handbuch zur visuellen Identität

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa. Stand 22 / 01 / 2018 gekürzte Version. Handbuch zur visuellen Identität Stand 22 / 01 / 2018 gekürzte Version 1.0 GWZO Marke Seite 2 Die GWZO-Marke besteht aus zwei Teilen: einer Buchstabenmarke und einer Wortmarke. Sie basiert auf einem Raster, dessen kleinste Einheit 1 x

Mehr