AnNoText - Seminare für moderne Kanzleien Programm 1. Halbjahr 2006

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AnNoText - Seminare für moderne Kanzleien Programm 1. Halbjahr 2006"

Transkript

1 AnNoText - Seminare für moderne Kanzleien Programm 1. Halbjahr 2006 AnNoText GmbH Fachbereich Seminare - Frau Schmitz Nordstraße Düren Telefon ( ) / Telefax ( ) Internet: Die Vergütungsvereinbarung ab Zulässigkeit, Gestaltung und Durchsetzung Rechtsanwalt Norbert Schneider, Neunkirchen Norbert Schneider ist bekannt durch zahlreiche Veröffentlichungen zum RVG. Er ist Mitglied im RVG-Ausschuß des DAV. Dienstag Dienstag Dienstag Dienstag Dienstag Dienstag Dienstag Dienstag Mittwoch Dienstag Dienstag Hamburg Dessau Düsseldorf Würzburg Berlin Leipzig Erfurt Dortmund Frankfurt Saarbrücken Dozent: Dipl.-Rpfl. Peter Mock Hannover Der Teilnahmebeitrag für das Seminar Vergütungsvereinbarung in der Zeit von Uhr bis Uhr beträgt: 129,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. für den 1. Teilnehmer 99,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. für jeden weiteren Teilnehmer aus der Kanzlei

2 Workshop / Crashkurs Zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung oder für Wiedereinsteiger Schwerpunkt: Verfahrensrecht (ZPO) und Zwangsvollstreckung Harald Minisini Geprüfter Rechtsfachwirt, Dozent in dem Lehrgang Rechtsfachwirt Fach: Zwangsvollstreckung und Prozessrecht Einführung anhand eines praxisorientierten Falles Einarbeitung der materiell-rechtlichen Überlegungen, Erarbeitung der Anspruchsgrundlage Kurzeinführung in das materielle Recht (BGB) Überlegungen zur Durchsetzung des materiell-rechtl. Anspruches (Verfahrensform, Zuständigkeiten) Vorstellung u. Gegenüberstellung der verschiedenen Verfahrensarten (Mahnverf./Klageverfahren) Kurzeinführung in die Sonderverfahren (selbst. Beweisverfahren, Urkunden-, Wechsel- und Scheckverfahren inkl. Mahnverfahren) Rechtsmittel und Fristen Einführung in das Zwangsvollstreckungsrecht Behandlung der prüfungsrelevanten Vollstreckungsmaßnahmen Fallbearbeitung Montag, Ulm Der Teilnahmebeitrag für den Workshop von 9.30 Uhr bis beträgt: 99,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. für den 1. Teilnehmer einer Kanzlei 79,00 EUR zzgl. gesetzl. USt für jeden weiteren Teilnehmer einer Kanzlei Im Teilnahmebeitrag enthalten: 2 Kaffeepausen, Mittagessen, Seminarskript und Teilnahmebestätigung durch den Dozenten. AnNoText GmbH, Düren Seite: 2

3 In Vorbereitung: Verfahrensrecht (ZPO) und Zwangsvollstreckung Harald Minisini Geprüfter Rechtsfachwirt, Dozent in dem Lehrgang Rechtsfachwirt Fach: Zwangsvollstreckung und Prozessrecht Freitag, 12. Mai 2006 Samstag, 13. Mai 2006 Montag, 12. Juni 2006 Freitag, 16. Juni 2006 Samstag, 17. Juni 2006 Friedrichshafen Nürnberg Voraussichtlich München Voraussichtlich Dresden Voraussichtlich Leipzig oder Erfurt 199,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. AnNoText GmbH, Düren Seite: 3

4 RVG Intensivseminar RVG in der Praxis Dipl.-Rechtspfleger FH Peter Mock, Koblenz Herr Mock ist seit 1991 beim Amtsgericht Koblenz tätig und blickt auf eine langjährige Erfahrung als Privatdozent zurück. U.a. ist Herr Mock Mitherausgeber von Renopraxis, Zeitschrift für Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellte, ZAP Verlag für die Rechts und Anwaltspraxis Mittwoch Mittwoch Düsseldorf Hamburg 199,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. AnNoText GmbH, Düren Seite: 4

5 Tipps und Taktik im Vollstreckungsrecht I ( Grundlagen ) Dipl.-Rechtspfleger FH Peter Mock, Koblenz Herr Mock ist seit 1991 beim Amtsgericht Koblenz tätig und blickt auf eine langjährige Erfahrung als Privatdozent zurück. U.a. ist Herr Mock Mitherausgeber von Renopraxis, Zeitschrift für Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellte, ZAP Verlag für die Rechts und Anwaltspraxis Donnerstag Freitag Dortmund München Der Teilnahmebeitrag für die beiden zuvor genannten Seminare von 9.30 Uhr bis Uhr beträgt: 199,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. AnNoText GmbH, Düren Seite: 5

6 Tipps und Taktik im Vollstreckungsrecht II ( Fortgeschrittene ) Dipl.-Rechtspfleger FH Peter Mock, Koblenz Herr Mock ist seit 1991 beim Amtsgericht Koblenz tätig und blickt auf eine langjährige Erfahrung als Privatdozent zurück. U.a. ist Herr Mock Mitherausgeber von Renopraxis, Zeitschrift für Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellte, ZAP Verlag für die Rechts und Anwaltspraxis Freitag Mittwoch Berlin Frankfurt 199,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. AnNoText GmbH, Düren Seite: 6

7 Telefonseminar Für Alle - auch Azubis -, die telefonisch Kontakt zu Mandanten Hubert Hoffmann Hubert Hoffmann ist seit 1991 als Trainer im Bereich Personalentwicklung tätig. Bevor er 2003 HOFFMANN Personalentwicklung gründete, konnte er bei einem international tätigen IT-Konzern über sechs Jahre seine Erfahrungen als Berater und Trainer erfolgreich einsetzen. Grundlagen der Kommunikation Grundlagen der Telefonie Systematischer Gesprächsaufbau Der Ton macht die Musik Melden am Telefon Innere Einstellung beim Telefonieren Möglichst viel vom Anwalt / von der Anwältin fernhalten Gesprächsübergabe Aktiv Zuhören, Hilfe anbieten, Vereinbarungen treffen (Änderungen vorbehalten) Montag, Montag, Montag, Berlin München Frankfurt 249,00 EUR zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer für den 1. Teilnehmer einer Kanzlei 249,00 EUR zzgl. gesetzl. USt für den 2. Teilnehmer einer Kanzlei 199,00 EUR zzgl. gesetzl. UST für jeden weiteren Teilnehmer AnNoText GmbH, Düren Seite: 7

8 Kommunikation mit Mandanten für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte Julia Dobbin und/oder Silke Engel EngelDobbin Kompetenz in Kommunikation ist ein junges Beratungs- und Trainingsunternehmen aus München. Julia Dobbin und Silke Engel gründeten es im Herbst 2002 nach dem gemeinsamen Studienabschluss im Fach Psycholinguistik. EngelDobbin bearbeitet Themen rund um die Kommunikation, unter anderem Rhetorik, Kommunikation, Interkulturelle Kommunikation und Stimmbildung Erwatungen von Mandanten erkennen Hindernisse bei der Kommunikation überwinden Mandantenorientiert formulieren und argumentieren Verhandlungen souverän führen Erfolgreiche Kommunikation im Team Körpersprache und Stimme im Gespräch wahrnehmen Gespräche erfolgreich beginnen und abschließen Freie Rede überzeugend gestalten (Änderungen vorbehalten) Samstag, München 349,00 EUR zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer für den 1. Teilnehmer einer Kanzlei 299,00 EUR zzgl. gesetzl. USt ab 2. Teilnehmer 299,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. für Teilnehmer, deren RA- Zulassung nicht älter als 2 Jahre ist 299,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. für Teilnehmer des AnNoText Rechtsforums in München am AnNoText GmbH, Düren Seite: 8

9 BWL Seminar 1. Tag Rechnungswesen 2. Tag Controlling Prof. Dr. Andreas Daum Herr Prof. Dr. Andreas Daum, Jahrgang 1962, Studium der Wirtschaftswissenschaften, Promotion in Wirtschaftswissenschaften (zum Thema Projektmanagement) an der Universität Hannover; mehrjährige Selbstständigkeit; mehrere Jahre verantwortlich für das IT-Controlling und das hausweite Projektmanagement eines internationalen Versicherungsunternehmens; mehrjährige Berater- und Trainertätigkeit mit den Schwerpunkten allgemeine Betriebswirtschaft, Controlling, Kostenrechnung und Projektmanagement Die genaue Inhaltsangabe erfolgt in Kürze. Mittwoch, Donnerstag, Frankfurt Frankfurt 990,00 EUR zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer pro Teilnehmer für beide Tage 600,00 EUR zzgl. Gesetzlicher Umsatzsteuer pro Teilnehmer für einen Tag Im Teilnahmebeitrag enthalten: Kaffeepause am Vormittag und Erfrischungsgetränke, Mittagessen, Kaffeepause am Nachmittag, Seminarskript und Teilnahmebestätigung durch den Dozenten. Übernachtungskosten sind selbst zu tragen; ein Zimmerkontingent steht bereit. AnNoText GmbH, Düren Seite: 9

10 Vorankündigung: Aktuelles Arbeitrecht 2006 Fortbildungsnachweis gem. 15 FAO Referenten: Andreas Haupt und Dietmar Welslau Die genaue Inhaltsangabe erfolgt in Kürze. Mittwoch, Donnerstag, Weitere Termine auf Anfrage Freiburg Freiburg Preis auf Anfrage Teilnahmebedingungen für alle Seminare: Der Teilnahmebeitrag wird mit der Anmeldung und per Bankeinzug fällig. Bei schriftlichem Rücktritt bis spätestens 20 Tage vor dem Seminar wird die Gebühr in voller Höhe erstattet, spätestens 10 Tage vorher erfolgt eine 50%ige Erstattung. Bei späterem Rücktritt ist keine Erstattung möglich. Tagungsunterlagen und Teilnahmebestätigungen durch den Dozenten werden beim Seminar ausgehändigt. Der Veranstalter ist berechtigt, bei Krankheit oder Verhinderung des Dozenten oder zu geringer Teilnehmerzahl das Seminar abzusagen. Schadensersatzansprüche, insbesondere Reisekostenerstattungen können in diesem Fall nicht geltend gemacht werden. Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt AnNoText GmbH, Düren Seite: 10

11 Gleich per Fax zum Seminar anmelden! Bitte faxen Sie diese Antwort an die Fax-Nr / Adresse/Stempel: Ansprechpartner: Telefon: Telefax: Bitte ziehen Sie den Teilnahmebeitrag vom Konto mit der Nr. bei der BLZ ein. Hiermit melde ich unten benannte Person/en verbindlich unter Anerkennung Ihrer Teilnahmebedingungen zu folgendem Seminar an: 1. Seminarthema Ort Datum Teilnehmer 1: Teilnehmer 2: Teilnehmer 3: Teilnehmer 4: Datum: Unterschrift: AnNoText GmbH, Düren Seite: 11

STEUERFACHWIRTPRÜFUNG 2015

STEUERFACHWIRTPRÜFUNG 2015 STEUERFACHWIRTPRÜFUNG 2015 Vorbereitungslehrgänge auf den mündlichen Teil Kurse in Hannover Oldenburg OLDENBURGER STEUERRECHTSINSTITUT Vorbereitungslehrgänge auf den mündlichen Teil zur Steuerfachwirtprüfung

Mehr

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 DAISY-Kunden wissen mehr! DAISY Akademie + Verlag GmbH Heidelberg - Leipzig Zentrale: Lilienthalstraße 19 69214 Eppelheim Fon 06221 40670 Fax 06221 402700 info@daisy.de

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 51/2013 26.09.2013 Dö Noch Plätze frei: DAR-Seminare: Fortbildung im Verkehrsrecht: Neues Punktsystem Sehr geehrte Damen und Herren, in der Mitteilung

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 14/2015 09.02.2015 Dö Noch Plätze frei: DAR-Seminare: Fehlerquellen bei Messverfahren im Straßenverkehr Sehr geehrte Damen und Herren, in der

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Betriebswirtschaftliche Kompetenz im Versicherungsunternehmen für Nicht-Betriebswirte

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Betriebswirtschaftliche Kompetenz im Versicherungsunternehmen für Nicht-Betriebswirte Fachseminare für die Versicherungswirtschaft im Versicherungsunternehmen für Nicht-Betriebswirte PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße

Mehr

Kanzleisoftware RA-Mobile für mobiles Anwalten DictaNet Diktiersysteme SonicWall Sicherheitslösungen Microsoft/Linux Serverlösungen

Kanzleisoftware RA-Mobile für mobiles Anwalten DictaNet Diktiersysteme SonicWall Sicherheitslösungen Microsoft/Linux Serverlösungen SEMINARE WORKSHOPS WEBINARE EVENTS Juli bis Dezember 2015 Ihre Experten für NEU: Ab jetzt im neuen Seminar raum mit neuester Technologie! Kanzleisoftware RA-Mobile für mobiles Anwalten DictaNet Diktiersysteme

Mehr

VORBEREITUNGSLEHRGANG AUF DIE MÜNDLICHE PRÜFUNG ZUM STEUERBERATEREXAMEN 2014

VORBEREITUNGSLEHRGANG AUF DIE MÜNDLICHE PRÜFUNG ZUM STEUERBERATEREXAMEN 2014 VORBEREITUNGSLEHRGANG AUF DIE MÜNDLICHE PRÜFUNG ZUM STEUERBERATEREXAMEN 2014 Lehrgang in Oldenburg vom 3. Januar bis 11. Januar 2014 OLDENBURGER STEUERRECHTS INSTITUT Vorbereitungslehrgang auf die mündliche

Mehr

Ich hoffe, Ihr Interesse für unser Seminar geweckt zu haben und würde mich freuen, wenn ich Sie am 11.06. erneut im Ankerhof Hotel begrüßen

Ich hoffe, Ihr Interesse für unser Seminar geweckt zu haben und würde mich freuen, wenn ich Sie am 11.06. erneut im Ankerhof Hotel begrüßen Magdeburg, 06.05.2013 Einladung zum Seminar Das Recht der Schulen in freier Trägerschaft in Sachsen-Anhalt: Aktuelle Schwerpunkte am 11.06.13 in Halle/Saale Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich,

Mehr

9. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 21. bis 22. November 2014 Bochum

9. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 21. bis 22. November 2014 Bochum FACHINSTITUT FÜR MIET- UND WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT 9. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht 21. bis 22. November 2014 Bochum Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

Öffentliche Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber Vertriebsseminar und Workshop Öffentliche Auftraggeber Unternehmensentwicklung 27. und 28. September 2006, München Praxisorientiertes Seminar und Workshop > Vertrieb auf Erfolgskurs Ausschreibungsakquisition,

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (September 2014 Oktober 2017) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation

Mehr

F a x a n t w o r t (030) 68 29 85-22

F a x a n t w o r t (030) 68 29 85-22 F a x a n t w o r t (030) 68 29 85-22 An GOING PUBLIC! AG & Co. KG Lahnstraße 84-86a 12055 Berlin Ja, ich möchte an folgenden 2-Tages-Seminaren bzw. 3-Tages-Seminaren teilnehmen melde mich an. Die Studiengebühr

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 18.09.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 18.09.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 18.09.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Up to

Mehr

Lehrgang B Projektmanagement Schimmelpilzsanierung 07. - 09. Oktober 2015 im Gut Moierhof in Walting im Altmühltal (bei Eichstätt)

Lehrgang B Projektmanagement Schimmelpilzsanierung 07. - 09. Oktober 2015 im Gut Moierhof in Walting im Altmühltal (bei Eichstätt) Lehrgang B Projektmanagement Schimmelpilzsanierung 07. - 09. Oktober 2015 im Gut Moierhof in Walting im Altmühltal (bei Eichstätt) Das Foto vom Veranstaltungsort wurde uns freundlicherweise vom Hotel zur

Mehr

½ -Jahres Vollzeitlehrgang

½ -Jahres Vollzeitlehrgang Lehrgang Geprüfte(r) Bilanzbuchhalter/-in ½ -Jahres Vollzeitlehrgang ab 18. Januar 2016 Teil A: 18.01.16 bis 26.02.16 Prüfung: März 2016 Teil B: 14.03.16 bis 29.07.16 Prüfung: September 2016 Zielgruppe

Mehr

SEMINARREIHE: Aus der Praxis für die Praxis Vorweggenommene Erbfolge im Ertragssteuerrecht Die Änderungen kompakt Seminar-Nr.: STB.

SEMINARREIHE: Aus der Praxis für die Praxis Vorweggenommene Erbfolge im Ertragssteuerrecht Die Änderungen kompakt Seminar-Nr.: STB. SEMINARREIHE: Aus der Praxis für die Praxis Vorweggenommene Erbfolge im Ertragssteuerrecht Die Änderungen kompakt Seminar-Nr.: STB.05 VIER INTERESSANTE THEMEN AUS DER STEUERPRAXIS ALS ERGÄNZUNG ZUM AKTUELLEN

Mehr

Kompakt-Seminar-Datenschutz: Die Novellierung des BDSG 2009/2010

Kompakt-Seminar-Datenschutz: Die Novellierung des BDSG 2009/2010 Kompakt-Seminar-Datenschutz: Die Novellierung des BDSG 2009/2010 Gesetzliche Änderungen Handlungsbedarf im Unternehmen 3 Termine: Hannover, Köln, Stattgart Nach einer Serie von Datenskandalen hat der deutsche

Mehr

Linienleistungs- und Linienerfolgsrechnung im ÖPNV

Linienleistungs- und Linienerfolgsrechnung im ÖPNV Linienleistungs- und Linienerfolgsrechnung im ÖPNV 01. und 02. Dezember 2009 Nürnberg Leitung: Geschäftsführender Gesellschafter WVI Verkehrsforschung und Infrastrukturplanung GmbH, Braunschweig Zielgruppe:

Mehr

SEMINARTERMINE 2011/2012

SEMINARTERMINE 2011/2012 Kombinationslehrgang SEMINARTERMINE 2011/2012 Projektmanagement Fachmann GPM IPMA Level D plus Aufbaulehrgang Projektmanager GPM IPMA Level C / Senior Projektmanager GPM IPMA Level B T e r m in e In h

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019)

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation Seite

Mehr

Das für die tägliche Praxis in Kanzleien und Banken bedeutsame und hochaktuelle Thema wird bei unserer BuB-Fachtagung

Das für die tägliche Praxis in Kanzleien und Banken bedeutsame und hochaktuelle Thema wird bei unserer BuB-Fachtagung An die Organisationseinheiten Bank-Verlag GmbH I Wendelinstraße 1 I D-50933 Köln Postfach 45 02 09 I D-50877 Köln Geschäftsführer: Wilhelm Niehoff (Sprecher) I Henrik Langen I Matthias Strobel Vorsitzender

Mehr

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation höhere Preise durchsetzen

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation höhere Preise durchsetzen Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-Gemeinschaftsverpflegung e.v. - Geschäftsstelle - Kleine Gertraudenstraße 3 10178 Berlin Telefon 030 / 501 76 101 Telefax 030 / 501 76 102 Seminar 2012-06

Mehr

Workshop für die Versicherungswirtschaft

Workshop für die Versicherungswirtschaft Workshop für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89 55

Mehr

Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer

Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer Fortbildungsakademie des VDP Nord e.v. Donnerstag, 25.08.2015 // 10:30 17:00 Uhr SWS Campus am Ziegelsee Ziegelseestraße 1 19055 Schwerin Ablauf ab 10:00 Uhr

Mehr

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation Kunden überzeugen und begeistern

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation Kunden überzeugen und begeistern Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-Gemeinschaftsverpflegung e.v. - Geschäftsstelle - Kleine Gertraudenstraße 3 10178 Berlin Telefon 030 / 501 76 101 Telefax 030 / 501 76 102 Seminar 2013-01

Mehr

DEUTSCHKURSE. Programm. Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen

DEUTSCHKURSE. Programm. Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen DEUTSCHKURSE Programm 2015 Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen Deutsch Kompakt Plus 20 UE à 45 Minuten/Woche Diese Kurse sind Aufbaukurse, die Sie fortlaufend vom

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Basistarif in der privaten Krankenversicherung - Grundlagen und Leistungsmanagement -

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Basistarif in der privaten Krankenversicherung - Grundlagen und Leistungsmanagement - Fachseminare für die Versicherungswirtschaft - Grundlagen und Leistungsmanagement - PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166

Mehr

Referent: Peter Frühwald Arbeitsrechtler und Diplom-Mentaltrainer in Staatlicher Selbstverwaltung 1

Referent: Peter Frühwald Arbeitsrechtler und Diplom-Mentaltrainer in Staatlicher Selbstverwaltung 1 Schulungen und Seminare Info & Beratung Leipzig, 23.11.2011 BePeFo, Pfingstweide 10, 04179 Leipzig Seminar für alle Interessierten an der Staatlichen Selbstverwaltung Seminarangebot: Die Staatliche Selbstverwaltung

Mehr

Einladung Fachtag Werkstätten

Einladung Fachtag Werkstätten Einladung Fachtag Werkstätten Februar April 2015 FACHTAG WERKSTÄTTEN Sehr geehrte Damen und Herren, Curacon bietet Ihnen zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen wieder Fachtage für Werkstätten

Mehr

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015 Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter Bad Dürkheim 27.04.2015, 09.00 17.00 Uhr 28.04.2015, 09.00 17.00 Uhr Wege aus der Pension Stuttgart 29.04.2015,

Mehr

Seminare zur Prävention von Schädlingen 2014

Seminare zur Prävention von Schädlingen 2014 Seminare zur Prävention von Schädlingen 2014 www.schaedlinge-weiterbildung.de TechnologiePark Köln Eupener Straße 150 office@delphi-online.de www.delphi-online.de Fon 0221-9130074 Fax 0221-9130078 delphi

Mehr

Fachtag Werkstätten 2010 Aktuelles zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen

Fachtag Werkstätten 2010 Aktuelles zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen Sehr geehrte Damen und Herren, die CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bietet Ihnen in Kooperation mit der BAG Werkstätten für behinderte Menschen zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen

Mehr

Ich hoffe, Ihr Interesse für unser Seminar geweckt zu haben und würde mich freuen, wenn ich Sie am 01.10. im Ankerhof Hotel begrüßen könnte.

Ich hoffe, Ihr Interesse für unser Seminar geweckt zu haben und würde mich freuen, wenn ich Sie am 01.10. im Ankerhof Hotel begrüßen könnte. Magdeburg, 29.08.2014 Einladung zum Seminar Der (allgemeine) Mindestlohn kommt: Worauf sich alle Arbeitgeber jetzt einstellen müssen + Aktuelle arbeitsrechtliche Entwicklungen am 01.10.14 in Halle/Saale

Mehr

Fachtag Werkstätten 2011 Aktuelles zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen

Fachtag Werkstätten 2011 Aktuelles zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen Sehr geehrte Damen und Herren, die CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und die CURACON Weidlich Rechtsanwaltsgesellschaft mbh bieten Ihnen in Kooperation mit der BAG Werkstätten für behinderte

Mehr

Erbrecht am Mittelmeer Spektakuläre DGE-Tagung in Marseille 30./31. Oktober 2015

Erbrecht am Mittelmeer Spektakuläre DGE-Tagung in Marseille 30./31. Oktober 2015 Erbrecht am Mittelmeer Spektakuläre DGE-Tagung in Marseille 30./31. Oktober 2015 (10 Zeitstunden anrechenbar gemäß 15 FAO n. F.) im InterContinental Marseille - Hotel Dieu Das Tagungshotel InterContinental

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 03/2012 13.01.2012 Ku ADAC-/ÖAMTC-/PEOPIL-Seminar: Fortbildung im grenzüberschreitenden Schadenersatz- und Bußgeldrecht noch wenige Plätze frei

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Solvency II Umsetzung des Berichtswesens SFCR/RSR

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Solvency II Umsetzung des Berichtswesens SFCR/RSR Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Risiko-Controlling. für den Mittelstand. Stand und Ausgestaltung in mittelständischen Unternehmen. Wesentliche Risiken erkennen, bewerten und steuern

Risiko-Controlling. für den Mittelstand. Stand und Ausgestaltung in mittelständischen Unternehmen. Wesentliche Risiken erkennen, bewerten und steuern Prof. Dr. Thomas Reichmann DCC Seminare Technische Universität Dortmund Institut für Controlling Gesellschaft für Controlling e.v. (GfC) Risiko-Controlling für den Mittelstand Stand und Ausgestaltung in

Mehr

wie in den vergangenen Jahren werden wir auch 2014 Gutachterseminare (Kurs I und II) durchführen. Zusätzlich bieten wir erstmals einen Kurs III an!

wie in den vergangenen Jahren werden wir auch 2014 Gutachterseminare (Kurs I und II) durchführen. Zusätzlich bieten wir erstmals einen Kurs III an! DGUV,,, An die Durchgangsärztinnen und Durchgangsärzte in Bayern und Sachsen Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: 412.82 Ansprechpartner: Markus Romberg Telefon: 089 62272-300, 301, 302, 303

Mehr

Frühjahr 2013 Flensburg Rostock Bremen. www.bettina-korn-seminare.de. Prüfungsvorbereitungen für Azubis. Kurz und knackig: die Halbtagesseminare!

Frühjahr 2013 Flensburg Rostock Bremen. www.bettina-korn-seminare.de. Prüfungsvorbereitungen für Azubis. Kurz und knackig: die Halbtagesseminare! www.bettina-korn-seminare.de Prüfungsvorbereitungen für Azubis Kurz und knackig: die Halbtagesseminare! Aktuelles zur ZV-Reform KostO-Reform: Aus der KostO wird das GNotGK RVG-Workshop A und B Frühjahr

Mehr

Mandanten-Fragebogen

Mandanten-Fragebogen Mandanten-Fragebogen Kontaktdaten: Nachname Vorname Straße PLZ und Ort Telefon/Handy Email Informationen zur Abmahnung: Abmahnende Kanzlei Forderungshöhe Frist Unterlassungserklärung Vergleich: Wünschen

Mehr

Intensiv-Seminar zur Optimierung von Logistik-Ausschreibungen

Intensiv-Seminar zur Optimierung von Logistik-Ausschreibungen Intensiv-Seminar zur Optimierung von Logistik-Ausschreibungen Nach fachbetriebswirtschaftlichen und spezialjuristischen Gesichtspunkten Tag 1: Logistik-Ausschreibungen (22.09.2011) und Tag 2: Logistikvertragsverhandlungen

Mehr

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Donnerstag, 29. Oktober 2015, ab 10:30 Uhr The Charles Hotel, Sophienstraße 28, 80333 München www.restrukturierungskonferenz.de Rechtsberatung. Steuerberatung.

Mehr

Kanzleisoftware RA-Mobile für mobiles Anwalten DictaNet Diktiersysteme SonicWall Sicherheitslösungen Microsoft/Linux Serverlösungen

Kanzleisoftware RA-Mobile für mobiles Anwalten DictaNet Diktiersysteme SonicWall Sicherheitslösungen Microsoft/Linux Serverlösungen Seminare Workshops Webinare Events Januar bis Juni 2015 Ihre Experten für NEU: Ab jetzt im neuen Seminar raum mit neuester Technologie! Kanzleisoftware RA-Mobile für mobiles Anwalten DictaNet Diktiersysteme

Mehr

Der Jahresabschluss 2014 für Versorgungsunternehmen

Der Jahresabschluss 2014 für Versorgungsunternehmen Der Jahresabschluss 2014 für Versorgungsunternehmen Hinweise zum Jahresabschluss 2014 unter Berücksichtigung aktueller gesetzlicher Entwicklungen im Handelsrecht, Steuerrecht und Energiewirtschaftsrecht

Mehr

E i n l a d u n g bpa Regionalworkshops ambulant in Bielefeld, Dortmund, Köln und Düsseldorf - Info- und Diskussionsveranstaltung -

E i n l a d u n g bpa Regionalworkshops ambulant in Bielefeld, Dortmund, Köln und Düsseldorf - Info- und Diskussionsveranstaltung - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.v. bpa - Landesgeschäftsstelle Nordrhein-Westfalen Friedrichstraße 19 40217 Düsseldorf an alle bpa Mitglieder und Interessierte aus dem ambulanten Bereich

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Experten-Workshop am 10.10.2006 zur Nachfolgereglung für Versicherungsmakler

Experten-Workshop am 10.10.2006 zur Nachfolgereglung für Versicherungsmakler Die Versicherungsmakler-Branche ist in Bewegung und die Bestandsübertragung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Es ergeben sich zahlreiche wirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Fragen, wenn es um den

Mehr

Geprüfte/r Rechtsfachwirt/in

Geprüfte/r Rechtsfachwirt/in Fachstudiengang Geprüfte/r Rechtsfachwirt/in (Kammerprüfung) Wenn's um Qualität geht: vhs Friedrichshafen! Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ECDL ECDL-Schulungs- und Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein)

Mehr

SEMINARTERMINE 2011/2012

SEMINARTERMINE 2011/2012 Kombinationslehrgang SEMINARTERMINE 2011/2012 Projektmanagement Fachmann GPM IPMA Level D plus Aufbaulehrgang Projektmanager GPM IPMA Level C / Senior Projektmanager GPM IPMA Level B T e rm i n e I n h

Mehr

Ausbildung der Ausbilder

Ausbildung der Ausbilder Ausbildung der Ausbilder (gem. AEVO) Intensiv-Kurz-Seminar für Fachwirte Foto: Fotolia.de Seminarziel: An nur 2 Unterrichtstagen bereiten unsere erfahrenen Dozenten Sie auf die praktische Prüfung Ausbildung

Mehr

Datenschutz in der Bankpraxis

Datenschutz in der Bankpraxis Praxisseminar Datenschutz in der Bankpraxis Fortbildung gem. 4f Abs. 2 BDSG Themen & Referenten: Was bringt die EU-Datenschutzgrundverordnung? Dr. Wulf Kamlah SKW Schwarz Datenappetit der Betrugs- und

Mehr

HGB war gestern Rechnungslegungsvorschriften. Investment vermögen nach KAGB

HGB war gestern Rechnungslegungsvorschriften. Investment vermögen nach KAGB www.pwc.de/de/events www.pwc.de/the_academy HGB war gestern Rechnungslegungsvorschriften für geschlossene Investment vermögen nach KAGB Seminar 25.03.2014, Frankfurt/M. 03.04.2014, München 09.10.2014,

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 08.04.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 08.04.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 08.04.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Personalcontrolling

Mehr

Recht haben Recht bekommen Recht durchsetzen Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den. VAE & Saudi-Arabien

Recht haben Recht bekommen Recht durchsetzen Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den. VAE & Saudi-Arabien An die Empfänger unserer Rundschreiben Düsseldorf, 15.12.2008 Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den Sehr geehrte Damen und Herren, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sowie Saudi-Arabien

Mehr

VORBEREITUNGSLEHRGANG AUF DIE MÜNDLICHE PRÜFUNG ZUM STEUERBERATEREXAMEN 2015

VORBEREITUNGSLEHRGANG AUF DIE MÜNDLICHE PRÜFUNG ZUM STEUERBERATEREXAMEN 2015 VORBEREITUNGSLEHRGANG AUF DIE MÜNDLICHE PRÜFUNG ZUM STEUERBERATEREXAMEN 2015 Lehrgang in Oldenburg vom 2. Januar bis 10. Januar 2015 OLDENBURGER STEUERRECHTS INSTITUT Vorbereitungslehrgang auf die mündliche

Mehr

Steinbeis-Neujahresempfang 13. Januar 2015, Leipzig

Steinbeis-Neujahresempfang 13. Januar 2015, Leipzig Stuttgart: +49 (0)711 787 828 676 Steinbeis-Neujahresempfang 13. Januar 2015, Leipzig Liebe Alumni, liebe Freundinnen und Freunde der Mediation, Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten, auch im

Mehr

Controlling. für den Mittelstand. Führen Sie mit den richtigen Informationen? Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle

Controlling. für den Mittelstand. Führen Sie mit den richtigen Informationen? Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle Prof. Dr. Thomas Reichmann DCC Seminare Technische Universität Dortmund Institut für Controlling Gesellschaft für Controlling e.v. (GfC) Controlling für den Mittelstand Erfolgs-, Umsatz-, Kostenund Finanz-Controlling

Mehr

Trainings 2016. we domore for security

Trainings 2016. we domore for security Trainings 2016 we domore for security Trainings 2016 Bezeichnung Seite Trainings ELS 3 ELS Basis 3 ELS Intensiv 3 ELS Online 4 Trainings ENiQ 5 ENiQ Basis 5 ENiQ Intensiv 6 ENiQ Sondertools 7 Montagetraining

Mehr

Ihr Zeichen Bearbeiter Tel. 269

Ihr Zeichen Bearbeiter Tel. 269 Landgericht Berlin 10589 Berlin, Tegeler Weg 17-21 Fernruf (Vermittlung): (030) 90188-0, Intern: (9188) Apparatnummer siehe (8) Telefax: (030) 90188-618 www.berlin.de/lg Postbank Berlin, Konto der Kosteneinziehungsstelle

Mehr

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 1. Kinder- und Jugendtennis (nur für Mitglieder): Der Anmeldeschluss für das diesjährige Jugend für Clubmitglieder ist Freitag, der 11.04.2014. Die Gruppeneinteilung

Mehr

SEMINARE PROGRAMM. 2. Halbjahr 2013. Treuhand Hannover GmbH Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de

SEMINARE PROGRAMM. 2. Halbjahr 2013. Treuhand Hannover GmbH Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de SEMINARE PROGRAMM 2. Halbjahr 2013 Treuhand Hannover GmbH Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de Vorsorge für alle Fälle Sie als Apothekerin oder Apotheker sich, Ihre Angehörigen und Ihren

Mehr

Anwalt der Anwälte. Präsenzseminar vom 24. - 27. Oktober 2012 in Würzburg. Programm

Anwalt der Anwälte. Präsenzseminar vom 24. - 27. Oktober 2012 in Würzburg. Programm Präsenzseminar vom 24. - 27. Oktober 2012 in Würzburg Programm Veranstaltungsort: MARITIM Hotel Würzburg Pleichertorstraße 5, 97070 Würzburg Telefon: +49 (0) 931 3053-0 Fax: +49 (0) 931 3053-900 Reservierung:

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Pflichtenhefte und Verträge bei IT-Projekten mit externen Dienstleistern

Pflichtenhefte und Verträge bei IT-Projekten mit externen Dienstleistern Praxis-Seminar für IT, Einkauf, Controlling und Unternehmensführung Pflichtenhefte und Verträge bei IT-Projekten mit externen Dienstleistern Bitte wählen Sie Ihren Termin: 16. Juni 2005 in München-Unterhaching

Mehr

Intensiv-Seminar: Optimierung des Logistikoutsourcing: Ausschreibungen und Vertragsverhandlungen mit Praxisworkshops Z T L

Intensiv-Seminar: Optimierung des Logistikoutsourcing: Ausschreibungen und Vertragsverhandlungen mit Praxisworkshops Z T L Z T L entrum ransportwirtschaft ogistik Schulungs- und Beratungs- GmbH Intensiv-Seminar: 15./16.04.2015 Im Hotel Am Parkring Parkring 12 1010 Wien Seminarraum: Panorama Optimierung des Logistikoutsourcing:

Mehr

Anwalt der Anwälte. Präsenzseminar vom 27. Februar 2013 bis 2. März 2013 in Timmendorfer Strand. Programm

Anwalt der Anwälte. Präsenzseminar vom 27. Februar 2013 bis 2. März 2013 in Timmendorfer Strand. Programm Präsenzseminar vom 27. Februar 2013 bis 2. März 2013 in Timmendorfer Strand Programm Ort: Maritim Seehotel Timmendorfer Strand Strandallee 73 B 23669 Timmendorfer Strand Tel.: (04503) 605-0 Fax: (04503)

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2016

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2016 Veranstaltungen des im 1. Halbjahr 2016 Arbeitsrecht Fehler im arbeitsgerichtlichen Vergleich- Fallen und Chancen 27.01.2016 19.00 21.00 Uhr Prof. Dr. Martin Reufels, RA und FA für Arbeitsrecht, Köln 40,00

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Social Media im Versicherungsunternehmen - Grundlagen und Erfahrungswerte -

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Social Media im Versicherungsunternehmen - Grundlagen und Erfahrungswerte - Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg FACHI NST IT U T FÜ R STR AF R EC H T 2. Jahresarbeitstagung Strafrecht 12. bis 13. Juni 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

EINLADUNG Fachtag Gemeinnützigkeit / Steuerrecht

EINLADUNG Fachtag Gemeinnützigkeit / Steuerrecht EINLADUNG Fachtag Gemeinnützigkeit / Steuerrecht September Oktober 2014 FACHTAG GEMEINNÜTZIGKEIT / STEUERRECHT Sehr geehrte Damen und Herren, Curacon bietet Ihnen zum Thema Aktuelle Entwicklungen im Gemeinnützigkeitsrecht

Mehr

VdF-Fachseminar Besonderheiten bei der Planung für Technische Ausrüstung 68 ff. HOAI

VdF-Fachseminar Besonderheiten bei der Planung für Technische Ausrüstung 68 ff. HOAI Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-Gemeinschaftsverpflegung e.v. - Geschäftsstelle - Friedrich-Ebert-Str. 33 Tel. 0341/3010131 Fax 0341/3912141 Seminar 2007/01 Stand: Dezember 2006 VdF-Fachseminar

Mehr

Anwenderschulung S-RTF und S-KARISMA

Anwenderschulung S-RTF und S-KARISMA Anwenderschulung S-RTF und S-KARISMA Referenten Senior Consultant der ICnova AG. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre und Statistik.

Mehr

Erfolgreich überzeugen!

Erfolgreich überzeugen! Erfolgreich überzeugen! Die besten Kommunikations- Tipps an einem Tag Mit TOP-TRAINER Patric P. Kutscher NUR 2 TERMINE IN 2008 Reden kann jeder. Überzeugen auch! Wir Menschen kommunizieren ständig. Und

Mehr

In diesem Training lernen Sie Ihre Überzeugungskraft zu stärken und Ihre Argumente noch gezielter zu platzieren.

In diesem Training lernen Sie Ihre Überzeugungskraft zu stärken und Ihre Argumente noch gezielter zu platzieren. NLB Betriebsrats Neurolinguistik Rhetorik Training 1 So argumentieren erfolgreiche Betriebsräte! Trainieren Sie die Macht der Überzeugung! In diesem Training lernen Sie Ihre Überzeugungskraft zu stärken

Mehr

Finanzierung intensiv. Juni 2015 bis Juli 2015

Finanzierung intensiv. Juni 2015 bis Juli 2015 Finanzierung intensiv Juni 2015 bis Juli 2015 Ziel Als Unternehmer sind Sie stets interessiert, die Finanzstruktur Ihres Unternehmens sicher und wirtschaftlich unabhängig zu gestalten. Stabile und langfristige

Mehr

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010 The World s Leading Metrology Software Begrenzte Teilnehmerzahl! Melden Sie sich jetzt an unter pcdmis-news.de@hexagonmetrology.com PC-DMIS Update Seminar 2010

Mehr

24. bis 25. Juni 2016 Hamburg

24. bis 25. Juni 2016 Hamburg Fachin st i t u t f ü r Strafrec h t 3. Jahresarbeitstagung Strafrecht Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern. www.anwaltsinstitut.de

Mehr

Weiterbildung zum Industriemeister Kunststoff/Kautschuk

Weiterbildung zum Industriemeister Kunststoff/Kautschuk Bedenken Sie bitte, dass Eigeninitiative, Selbststudium, Nacharbeit und Ihre bisherige Berufserfahrung unerlässlich für die Teilnahme am Lehrgang sind. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Lehrgänge

Mehr

Für alle die aufwachen wollen! Bürozeiten: Montag, Dienstag & Donnerstag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr - Mittwoch & Freitag von 11.00 Uhr bis 15.

Für alle die aufwachen wollen! Bürozeiten: Montag, Dienstag & Donnerstag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr - Mittwoch & Freitag von 11.00 Uhr bis 15. Inhaltskopie! Torsten Ramm R e c h t s a n w a l t gepr. Haus- & WEG Verwalter IHK, RDM, VDM Bürozeiten: Montag, Dienstag & Donnerstag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr - Mittwoch & Freitag von 11.00 Uhr bis

Mehr

Seminare I. und II. Quartal 2016 der Rechtsanwaltskammer Freiburg. A n m e l d u n g

Seminare I. und II. Quartal 2016 der Rechtsanwaltskammer Freiburg. A n m e l d u n g Seminare I. und II. Quartal 2016 der Rechtsanwaltskammer Freiburg A n m e l d u n g Die Anmeldung zu Seminaren der Rechtsanwaltskammer Freiburg erfolgt verbindlich durch Überweisung des Seminarbeitrages

Mehr

Präsenzseminar vom 29.Februar - 3. März 2012 in Timmendorfer Strand

Präsenzseminar vom 29.Februar - 3. März 2012 in Timmendorfer Strand Präsenzseminar vom 29.Februar - 3. März 2012 in Timmendorfer Strand Programm Ort: Maritim Seehotel Timmendorfer Strand Strandallee 73 B 23669 Timmendorfer Strand Tel.: (04503) 605-0 Fax: (04503) 605-2450

Mehr

Mündliche Prüfung zum Praxismodul III des Studienjahrgangs 2011 von Montag, 22.9. bis Freitag, 26.9.2014 Kurse MA-WIN11A, F

Mündliche Prüfung zum Praxismodul III des Studienjahrgangs 2011 von Montag, 22.9. bis Freitag, 26.9.2014 Kurse MA-WIN11A, F Prüfungsausschuss B1, Montag, 22. September 2014, Raum: 403D 09:30-10:00 4678276 Rechnungswesen / Materialwirtschaft A 10:10-10:40 5659097 Marketing / Rechnungswesen F 10:50-11:20 9077545 Rechnungswesen

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Risikotransfer in den Kapitalmarkt und nicht-traditionelle Rückversicherung

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Risikotransfer in den Kapitalmarkt und nicht-traditionelle Rückversicherung Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

EKM - Schulungsplan 2008

EKM - Schulungsplan 2008 Firma-Versand:HAIDER SANITÄR Fax-Versand-Nr:089/4392978 Rosenheimer Landstrasse 145 85521 Ottobrunn Telefon: +49 89 629960-0 Telefax: +49 89 629960-99 EKM - Schulungsplan 2008 TopKontor Handicraft GDI

Mehr

Bühne frei für Diversity!

Bühne frei für Diversity! So wird Ihre in- und externe Diversity-Kommunikation zum Erfolg Am 17.07.2012 in München Die Themen Erfolgsfaktoren - Wie Sie Menschen mit Ihrer in- und externen DiversityKommunikation gewinnen Kommunikationskonzept

Mehr

VdF-Rechtsseminar/Aufbauseminar Vergaberecht 2006 - wesentliche Änderungen und die Auswirkungen auf die Vergabepraxis

VdF-Rechtsseminar/Aufbauseminar Vergaberecht 2006 - wesentliche Änderungen und die Auswirkungen auf die Vergabepraxis Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-Gemeinschaftsverpflegung e.v. - Geschäftsstelle - Friedrich-Ebert-Str. 33 04109 Leipzig Tel. 0341/3010131 Fax 0341/3912141 Seminar 2006/03 Stand: Juli 2006

Mehr

Intensiv-Seminar zur Optimierung von Logistikverträgen inklusive Transportlogistik

Intensiv-Seminar zur Optimierung von Logistikverträgen inklusive Transportlogistik Intensiv-Seminar zur Optimierung von Logistikverträgen inklusive Transportlogistik Nach österreichischem, deutschem und internationalem Recht Tag 1: Vertragsgestaltung in Transport- und Kontraktlogistik

Mehr

Kooperationspartner: Management von Anwaltskanzleien Neues und Trends im Umgang mit Unternehmens-Mandanten Donnerstag, 4. Oktober 2012, Zürich

Kooperationspartner: Management von Anwaltskanzleien Neues und Trends im Umgang mit Unternehmens-Mandanten Donnerstag, 4. Oktober 2012, Zürich Kooperationspartner: Management von Anwaltskanzleien Neues und Trends im Umgang mit Unternehmens-Mandanten Donnerstag, 4. Oktober 2012, Zürich Programm Donnerstag, 4. Oktober 2012 Zunfthaus zur Saffran,

Mehr

Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht

Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht EINLADUNG Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht September Oktober 2013 FACHTAG GEMEINNÜTZIGKEIT / STEUERRECHT Sehr geehrte Damen und Herren, Curacon bietet Ihnen zum Thema Stärken und Schwächen des Gemeinnützigkeitsrechts

Mehr

GOÄ und UV-GOÄ Fortbildung 2. Halbjahr 2014

GOÄ und UV-GOÄ Fortbildung 2. Halbjahr 2014 GOÄ und UV-GOÄ Fortbildung 2. Halbjahr 2014 Vorwort Weiterbildungen mit Ihrer PVS Sachsen Guten Tag, Michael Penth Geschäftsführer auch im zweiten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder ein umfassendes

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Kommunikation

Mehr

Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht

Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht Einladung Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht September November 2015 FACHTAG GEMEINNÜTZIGKEIT / STEUERRECHT Sehr geehrte Damen und Herren, Curacon bietet Ihnen zu den aktuellen Entwicklungen im Gemeinnützigkeits-

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Kapitalanlage und Asset-Liability-Management im Versicherungsunternehmen

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Kapitalanlage und Asset-Liability-Management im Versicherungsunternehmen Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Merkblatt für Mandanten

Merkblatt für Mandanten Merkblatt für Mandanten Sehr geehrte Damen und Herren, mit den nachfolgenden Informationen möchte Sie die Kanzlei Klaus, Abteilung Rechtsanwälte, über die allgemeine anwaltliche Kostenberechnung und Kostenabwicklung

Mehr

TEILZEITAUSBILDUNG/DUALES STUDIUM IN TEILZEIT BEI DER DEUTSCHEN TELEKOM AG TAGUNG DER KAUFMÄNNISCHEN AUSBILDUNGSLEITER 14.-15.05.

TEILZEITAUSBILDUNG/DUALES STUDIUM IN TEILZEIT BEI DER DEUTSCHEN TELEKOM AG TAGUNG DER KAUFMÄNNISCHEN AUSBILDUNGSLEITER 14.-15.05. TEILZEITAUSBILDUNG/DUALES STUDIUM IN TEILZEIT BEI DER DEUTSCHEN TELEKOM AG TAGUNG DER KAUFMÄNNISCHEN AUSBILDUNGSLEITER 14.-15.05.13 Anne Gonschor, Leiterin Ausbildungszentrum Hannover öffentlich 17.05.2013

Mehr

WELKOBORSKY & PARTNER.... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht

WELKOBORSKY & PARTNER.... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht WELKOBORSKY & PARTNER........................................................................... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht ....................................................................................................................................

Mehr

Seminar. Zeit- und Selbstmanagement. Die Erfolgsstrategie für effizientes Arbeiten: systargo ActionManagement

Seminar. Zeit- und Selbstmanagement. Die Erfolgsstrategie für effizientes Arbeiten: systargo ActionManagement Seminar Zeit- und Selbstmanagement Die Erfolgsstrategie für effizientes Arbeiten: systargo ActionManagement Ein anderer Ansatz im Zeit- und Selbstmanagement: ActionManagement Vielleicht haben Sie schon

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Die

Mehr