Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by Erster Spieltag (15. bis 16. August)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August)"

Transkript

1 Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bayern München - Hamburger SV (Freitag, Uhr) Schalke 04 - Hannover 96 VfL Wolfsburg - 1. FC Köln Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt - Hertha BSC Karlsruher SC - VfL Bochum Energie Cottbus Hoffenheim Arminia Bielefeld - Werder Bremen Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 2. Spieltag (23. August) Werder Bremen - FC Schalke 04 Hamburger SV - Karlsruher SC VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen Hannover 96 - Energie Cottbus Hertha BSC - Arminia Bielefeld VfL Bochum - VfL Wolfsburg Borussia Dortmund - Bayern München 1899 Hoffenheim - Bor. Mönchengladbach 1. FC Köln - Eintracht Frankfurt 3. Spieltag (30. August) Bayern München - Hertha BSC FC Schalke 04 - VfL Bochum VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt VfB Stuttgart - Hannover 96 Bayer Leverkusen Hoffenheim Karlsruher SC - 1. FC Köln Energie Cottbus - Borussia Dortmund Arminia Bielefeld - Hamburger SV Bor. Mönchengladbach - Werder Bremen 4. Spieltag (13. September) Werder Bremen - Energie Cottbus Hamburger SV - Bayer Leverkusen Hannover 96 - Bor. Mönchengladbach Eintracht Frankfurt - Karlsruher SC Hertha BSC - VfL Wolfsburg 4 VfL Bochum - Arminia Bielefeld 4 Borussia Dortmund - FC Schalke Hoffenheim - VfB Stuttgart 1. FC Köln - Bayern München 5. Spieltag (20. September) Bayern München - Werder Bremen

2 FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt VfL Wolfsburg - Hamburger SV VfB Stuttgart - Karlsruher SC Bayer Leverkusen - Hannover 96 Energie Cottbus - VfL Bochum Arminia Bielefeld - 1. FC Köln Bor. Mönchengladbach - Hertha BSC 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 6. Spieltag (27. September) Werder Bremen Hoffenheim Hamburger SV - Bor. Mönchengladbach Hannover 96 - Bayern München Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld Hertha BSC - Energie Cottbus Karlsruher SC - VfL Wolfsburg VfL Bochum - Bayer Leverkusen Borussia Dortmund - VfB Stuttgart 1. FC Köln - FC Schalke Spieltag (4. Oktober) Bayern München - VfL Bochum FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg VfB Stuttgart - Werder Bremen Bayer Leverkusen - Hertha BSC Borussia Dortmund - Hannover 96 Energie Cottbus - Hamburger SV Arminia Bielefeld - Karlsruher SC Bor. Mönchengladbach - 1. FC Köln 1899 Hoffenheim - Eintracht Frankfurt 8. Spieltag (18. Oktober) Werder Bremen - Borussia Dortmund Hamburger SV - FC Schalke 04 VfL Wolfsburg - Arminia Bielefeld Hannover Hoffenheim Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen Hertha BSC - VfB Stuttgart Karlsruher SC - Bayern München VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach 1. FC Köln - Energie Cottbus 9. Spieltag (25. Oktober) Bayern München - VfL Wolfsburg FC Schalke 04 - Arminia Bielefeld VfB Stuttgart - VfL Bochum Bayer Leverkusen - 1. FC Köln

3 Hannover 96 - Werder Bremen Borussia Dortmund - Hertha BSC Energie Cottbus - Eintracht Frankfurt Bor. Mönchengladbach - Karlsruher SC 1899 Hoffenheim - Hamburger SV 10. Spieltag (28. Oktober) Werder Bremen - Bayer Leverkusen Hamburger SV - VfB Stuttgart VfL Wolfsburg - Bor. Mönchengladbach Eintracht Frankfurt - Bayern München Hertha BSC - Hannover 96 Karlsruher SC - FC Schalke 04 VfL Bochum Hoffenheim Arminia Bielefeld - Energie Cottbus 1. FC Köln - Borussia Dortmund 11. Spieltag (1. November) Bayern München - Arminia Bielefeld Werder Bremen - Hertha BSC VfB Stuttgart - 1. FC Köln Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg Hannover 96 - Hamburger SV Borussia Dortmund - VfL Bochum Energie Cottbus - FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 1899 Hoffenheim - Karlsruher SC 12. Spieltag (8. November) FC Schalke 04 - Bayern München Hamburger SV - Borussia Dortmund VfL Wolfsburg - Energie Cottbus Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart Hertha BSC Hoffenheim Karlsruher SC - Bayer Leverkusen VfL Bochum - Werder Bremen Arminia Bielefeld - Bor. Mönchengladbach 1. FC Köln - Hannover Spieltag (15. November) Werder Bremen - 1. FC Köln VfB Stuttgart - Arminia Bielefeld Bayer Leverkusen - FC Schalke 04 Hannover 96 - VfL Bochum Hertha BSC - Hamburger SV Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt Energie Cottbus - Karlsruher SC

4 Bor. Mönchengladbach - Bayern München 1899 Hoffenheim - VfL Wolfsburg 14. Spieltag (22. November) Bayern München - Energie Cottbus FC Schalke 04 - Bor. Mönchengladbach Hamburger SV - Werder Bremen VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart Eintracht Frankfurt - Hannover 96 Karlsruher SC - Borussia Dortmund VfL Bochum - Hertha BSC Arminia Bielefeld - Bayer Leverkusen 1. FC Köln Hoffenheim 15. Spieltag (29. November) Werder Bremen - Eintracht Frankfurt VfB Stuttgart - FC Schalke 04 Bayer Leverkusen - Bayern München Hannover 96 - Karlsruher SC Hertha BSC - 1. FC Köln VfL Bochum - Hamburger SV Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg Bor. Mönchengladbach - Energie Cottbus 1899 Hoffenheim - Arminia Bielefeld 16. Spieltag (6. Dezember) Bayern München Hoffenheim FC Schalke 04 - Hertha BSC VfL Wolfsburg - Hannover 96 Eintracht Frankfurt - VfL Bochum Karlsruher SC - Werder Bremen Energie Cottbus - VfB Stuttgart Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund Bor. Mönchengladbach - Bayer Leverkusen 1. FC Köln - Hamburger SV 17. Spieltag (13. Dezember) Werder Bremen - VfL Wolfsburg Hamburger SV - Eintracht Frankfurt VfB Stuttgart - Bayern München Bayer Leverkusen - Energie Cottbus Hannover 96 - Arminia Bielefeld Hertha BSC - Karlsruher SC VfL Bochum - 1. FC Köln Borussia Dortmund - Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim - FC Schalke 04

5 18. Spieltag (31. Januar) Hannover 96 - FC Schalke FC Köln - VfL Wolfsburg Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen Hertha BSC - Eintracht Frankfurt VfL Bochum - Karlsruher SC 1899 Hoffenheim - Energie Cottbus Werder Bremen - Arminia Bielefeld VfB Stuttgart - Bor. Mönchengladbach Hamburger SV - Bayern München 19. Spieltag (7. Februar) Karlsruher SC - Hamburger SV Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln Bor. Mönchengladbach Hoffenheim Bayern München - Borussia Dortmund VfL Wolfsburg - VfL Bochum Arminia Bielefeld - Hertha BSC Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart FC Schalke 04 - Werder Bremen Energie Cottbus - Hannover Spieltag (14. Februar) 1. FC Köln - Karlsruher SC VfL Bochum - FC Schalke 04 Werder Bremen - Bor. Mönchengladbach Hamburger SV - Arminia Bielefeld Borussia Dortmund - Energie Cottbus Hertha BSC - Bayern München Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg Hannover 96 - VfB Stuttgart 1899 Hoffenheim - Bayer Leverkusen 21. Spieltag (21. Februar) VfL Wolfsburg - Hertha BSC Bayern München - 1. FC Köln VfB Stuttgart Hoffenheim Arminia Bielefeld - VfL Bochum Karlsruher SC - Eintracht Frankfurt Bor. Mönchengladbach - Hannover 96 Bayer Leverkusen - Hamburger SV Energie Cottbus - Werder Bremen FC Schalke 04 - Borussia Dortmund 22. Spieltag (28. Februar) Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04

6 Borussia Dortmund Hoffenheim Hertha BSC - Bor. Mönchengladbach 1. FC Köln - Arminia Bielefeld VfL Bochum - Energie Cottbus Hamburger SV - VfL Wolfsburg Karlsruher SC - VfB Stuttgart Werder Bremen - Bayern München Hannover 96 - Bayer Leverkusen 23. Spieltag (7. März) Arminia Bielefeld - Eintracht Frankfurt FC Schalke FC Köln VfB Stuttgart - Borussia Dortmund Bayer Leverkusen - VfL Bochum Energie Cottbus - Hertha BSC Bayern München - Hannover 96 Bor. Mönchengladbach - Hamburger SV 1899 Hoffenheim - Werder Bremen VfL Wolfsburg - Karlsruher SC 24. Spieltag (14. März) Hertha BSC - Bayer Leverkusen 1. FC Köln - Bor. Mönchengladbach Karlsruher SC - Arminia Bielefeld Eintracht Frankfurt Hoffenheim Werder Bremen - VfB Stuttgart VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 VfL Bochum - Bayern München Hamburger SV - Energie Cottbus Hannover 96 - Borussia Dortmund 25. Spieltag (21. März) 1899 Hoffenheim - Hannover 96 Energie Cottbus - 1. FC Köln Bor. Mönchengladbach - VfL Bochum Bayern München - Karlsruher SC Bayer Leverkusen - Eintracht Frankfurt Arminia Bielefeld - VfL Wolfsburg FC Schalke 04 - Hamburger SV Borussia Dortmund - Werder Bremen VfB Stuttgart - Hertha BSC 26. Spieltag (4. April) Hertha BSC - Borussia Dortmund VfL Wolfsburg - Bayern München Arminia Bielefeld - FC Schalke 04 VfL Bochum - VfB Stuttgart

7 Werder Bremen - Hannover 96 Eintracht Frankfurt - Energie Cottbus Karlsruher SC - Bor. Mönchengladbach Hamburger SV Hoffenheim 1. FC Köln - Bayer Leverkusen 27. Spieltag (11. April) Bayern München - Eintracht Frankfurt Borussia Dortmund - 1. FC Köln Energie Cottbus - Arminia Bielefeld 1899 Hoffenheim - VfL Bochum Hannover 96 - Hertha BSC Bor. Mönchengladbach - VfL Wolfsburg VfB Stuttgart - Hamburger SV Bayer Leverkusen - Werder Bremen FC Schalke 04 - Karlsruher SC 28. Spieltag (18. April) FC Schalke 04 - Energie Cottbus VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen Karlsruher SC Hoffenheim Eintracht Frankfurt - Bor. Mönchengladbach Arminia Bielefeld - Bayern München 1. FC Köln - VfB Stuttgart Hertha BSC - Werder Bremen VfL Bochum - Borussia Dortmund Hamburger SV - Hannover Spieltag (25. April) VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt Hannover FC Köln Bor. Mönchengladbach - Arminia Bielefeld Werder Bremen - VfL Bochum 1899 Hoffenheim - Hertha BSC Energie Cottbus - VfL Wolfsburg Borussia Dortmund - Hamburger SV Bayern München - FC Schalke 04 Bayer Leverkusen - Karlsruher SC 30. Spieltag (2. Mai) Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund Hamburger SV - Hertha BSC Karlsruher SC - Energie Cottbus VfL Wolfsburg Hoffenheim FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart 1. FC Köln - Werder Bremen

8 VfL Bochum - Hannover 96 Bayern München - Bor. Mönchengladbach 31. Spieltag (9. Mai) VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg 1899 Hoffenheim - 1. FC Köln Bayer Leverkusen - Arminia Bielefeld Hertha BSC - VfL Bochum Hannover 96 - Eintracht Frankfurt Werder Bremen - Hamburger SV Bor. Mönchengladbach - FC Schalke 04 Energie Cottbus - Bayern München Borussia Dortmund - Karlsruher SC 32. Spieltag (12. Mai) 1. FC Köln - Hertha BSC Hamburger SV - VfL Bochum VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund Arminia Bielefeld Hoffenheim Bayern München - Bayer Leverkusen FC Schalke 04 - VfB Stuttgart Eintracht Frankfurt - Werder Bremen Energie Cottbus - Bor. Mönchengladbach Karlsruher SC - Hannover Spieltag (16. Mai) VfB Stuttgart - Energie Cottbus Hamburger SV - 1. FC Köln Borussia Dortmund - Arminia Bielefeld Werder Bremen - Karlsruher SC VfL Bochum - Eintracht Frankfurt Hannover 96 - VfL Wolfsburg 33 Hertha BSC - FC Schalke Hoffenheim - Bayern München Bayer Leverkusen - Bor. Mönchengladbach 34. Spieltag (23. Mai) FC Schalke Hoffenheim VfL Wolfsburg - Werder Bremen Eintracht Frankfurt - Hamburger SV Bayern München - VfB Stuttgart Energie Cottbus - Bayer Leverkusen Arminia Bielefeld - Hannover 96 Karlsruher SC - Hertha BSC 1. FC Köln - VfL Bochum Bor. Mönchengladbach - Borussia Dortmund

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast!

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast! Bundesligaspielplan Saison 2015/16 Hinrunde: 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015 Heim - Gast Bayern München - Hamburger SV Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Mehr

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 V1.0, Sven Guyet 2015 1. Spieltag (14.-16.08.2015) FC Bayern M ünchen - Hamburger SV : Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach : Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899

Mehr

Bundesligatip 2015/2016. Teilnehmer

Bundesligatip 2015/2016. Teilnehmer Bundesligatip 2015/2016 Teilnehmer Spieltag: 1 14.08.2015 Spieltag: 6 22.09.2015 Bayern München : Hamburger SV : Bayern München : Vfl Wolfsburg : Darmstadt 98 : Hannover 96 : Schalke 04 : Eintracht Frankfurt

Mehr

Spiel Nr. 21 Tipp Spiel Nr. 22 Tipp Spiel Nr. 23 Tipp

Spiel Nr. 21 Tipp Spiel Nr. 22 Tipp Spiel Nr. 23 Tipp Seite 1 SPIELER: STARTGELD 10 Spiel Nr. 18 Tipp Spiel Nr. 19 Tipp Spiel Nr. 20 Tipp 1 VfL Wolfsburg FC Bayern München: 10 FC Bayern München FC Schalke 04 : 19 VfB Stuttgart FC Bayern München : 2 Bayer

Mehr

Bundesliga Spielplan 2009/2010

Bundesliga Spielplan 2009/2010 30.07.2009 UEL Q3 H 01./02.08.2009 DFB R1 06.08.2009 UEL Q3 R 07.08.2009 1 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 08./09.08.2009 1 Borussia Dortmund 1. FC Köln 08./09.08.2009 1 1. FC Nürnberg FC Schalke 04 08./09.08.2009

Mehr

DIE LIGA - Fußballverband e.v.

DIE LIGA - Fußballverband e.v. 20.-22.01.2012 18 154 Bayer 04 Leverkusen 1. FSV Mainz 05 20.-22.01.2012 18 155 FC Schalke 04 VfB Stuttgart 20.-22.01.2012 18 156 Hamburger SV Borussia Dortmund 20.-22.01.2012 18 157 1. FC Nürnberg Hertha

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA 29./30.07.2014 UCL Q3 H 31. Juli 2014 - Do UEL Q3 H 05./06.08.2014 UCL Q3 R 07. Aug 2014 - Do UEL Q3 R 12. Aug 2014 - Di 20.45 USUP in Cardiff (WAL) 13. Aug 2014 - Mi 18.00 DFL SCUP in Dortmund 15.-18.08.2014

Mehr

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 28./29.07.2015 UCL Q3 H 30. Jul 2015 - Do UEL Q3 H 01. Aug 2015 - Sa 20.30 DFL SCUP VfL Wolfsburg FC Bayern München 04./05.08.2015 UCL Q3 R 06. Aug 2015 - Do UEL Q3 R 07.-10.08.2015 DFB R1 11. Aug 2015

Mehr

SEASON SCHEDULE 2015/2016 BUNDESLIGA

SEASON SCHEDULE 2015/2016 BUNDESLIGA 28./29.07.2015 UCL Q3 H 30.07.2015 UEL Q3 H 01.08.2015 20.30 DFL SCUP VfL Wolfsburg FC Bayern München 04./05.08.2015 UCL Q3 R 06.08.2015 UEL Q3 R 07.-10.08.2015 DFB R1 11.08.2015 20.45 USUP in Tbilisi

Mehr

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00.

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00. 000 Fußball Feldturnier für U Junioren Teams Samstag, den 0005 SV BlauWeiß Concordia 07/4 Viersen e.v. Uhr Spielzeit x min Pause min Teilnehmende Mannschaften 00 000 A B. Fortuna Düsseldorf USC Paloma

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach Oktober 20 FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 0 UND BORUSSIA DORTMUND Deutliche Unterschiede im Interesse an den 1 Bundesliga-Vereinen Besonders großer

Mehr

10. Internationaler Hönne-Cup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland)

10. Internationaler Hönne-Cup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland) 10. Internationaler HönneCup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland) Teilnehmerfeld Vorrunde Gruppe A VfL Platte Heide I KKS Lech Poznan FC Bayern

Mehr

9.Rainbow-Cup Zwenkau

9.Rainbow-Cup Zwenkau Neuseenteamball e.v. präsentiert den 9.RainbowCup Zwenkau Internationales U0 Turnier / International U0 Tournament 28. 29.April 202 I. Teilnehmende Mannschaften Gruppe A und B II. Spielplan Vorrunde Gruppe

Mehr

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga GÜNTER CZICHOWSKI (UNIV. GREIFSWALD), DIRK FRETTLÖH (UNIV. BIELEFELD) In der Fußballbundesliga gibt es für jeden Sieg drei Punkte, für jedes

Mehr

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016 1. Spieltag 24.07.2015 20.30 4 1. FC Magdeburg FC Rot-Weiß Erfurt 24.-26.07.2015 1 FC Erzgebirge Aue VfL Osnabrück 24.-26.07.2015 2 SG Dynamo Dresden VfB Stuttgart II 24.-26.07.2015 3 SV Wehen Wiesbaden

Mehr

Die Bundesliga im Social Web/ Eine Analyse

Die Bundesliga im Social Web/ Eine Analyse Die Bundesliga im Social Web/ Eine Analyse November 2013 Susanne Ullrich susanne@brandwatch.com @BrandwatchDE Tel: +49 (0)30 5683 700 40 Inhalt Hintergrund 3 Key Facts 6 Bundesliga-Vereine auf Twitter

Mehr

Trikotsponsoring 2009/10

Trikotsponsoring 2009/10 Trikotsponsoring 2009/10 Was die Fans der 1. und 2. Fußball-Bundesliga über Sponsoren und Vereine denken Executive Summary acurelis consulting accurizing customer relationships Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Mehr

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Etended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Gerhard Tutz & Gunther Schauberger Ludwig-Maimilians-Universität München Akademiestraße 1, 80799 München

Mehr

DOWNLOAD. 50 Jahre Fußball- Bundesliga. 5. 10. Klasse. Heinz Strauf. Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I

DOWNLOAD. 50 Jahre Fußball- Bundesliga. 5. 10. Klasse. Heinz Strauf. Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I DOWNLOAD Heinz Strauf 50 Jahre Fußball- Bundesliga Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I 5. 10. Klasse Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber des

Mehr

Markenpersönlichkeit. Fußballvereinen. Herausforderungen für das strategische Management. Frank Alexa Leibniz Universität Hannover

Markenpersönlichkeit. Fußballvereinen. Herausforderungen für das strategische Management. Frank Alexa Leibniz Universität Hannover Tagung Spitzenfußball als Markenprodukt Hannover, 22. Mai 2008 Markenpersönlichkeit von Fußballvereinen Herausforderungen für das strategische Management Frank Alexa Leibniz Universität Hannover Was ist

Mehr

SV Dorsten-Hardt. Logo. 14. Super-Cup für F-Junioren (U9) 2011 Samstag, 25.06.2011. Gruppe A (Platz 1) Mannschaften. SV Dorsten-Hardt.

SV Dorsten-Hardt. Logo. 14. Super-Cup für F-Junioren (U9) 2011 Samstag, 25.06.2011. Gruppe A (Platz 1) Mannschaften. SV Dorsten-Hardt. . Super-Cup für F-Junioren (U9) Samstag,.. Gruppe A (Platz ) Beginn Uhr Spielzeit x min Pause min SV Dorsten-Hardt RW Oberhausen. FC Köln Luton Town FC FC Schalke SG Wattenscheid 9 TSG Dülmen Spvg. BG

Mehr

DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga SchZ Tag Anstoß SchZ Tag Anstoß SC Fortuna Köln 11.00 h Rot-Weiß Oberhausen 11.

DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga SchZ Tag Anstoß SchZ Tag Anstoß SC Fortuna Köln 11.00 h Rot-Weiß Oberhausen 11. DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga 1 SC Fortuna Köln So 11.00 h 1 Rot-Weiß Oberhausen So 11.00 h 2 1. FC Mönchengladbach So 11.00 h 2 DSC Arminia Bielefeld So 11.00 h 3 Fortuna

Mehr

FC Schalke 04 Heimspiele 2011/12

FC Schalke 04 Heimspiele 2011/12 FC Schalke 04 Heimspiele 2011/12 Heimspiele des FC Schalke 04 Reisetermin 13.-14.08.2011 FC Schalke 04 : 1. FC Köln 26.-28.08.2011 FC Schalke 04 : Borussia Mönchengladbach 16.-18.09.2011 FC Schalke 04

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

SKV Mörfelden Internat. PMG/Aspero U12-Junioren Fußball Cup

SKV Mörfelden Internat. PMG/Aspero U12-Junioren Fußball Cup Spielzeit 1 x 2300 Minuten Pause 0300 Minuten Anz. der Spielfelder # SÜWAGGruppe A HörnerImmobilienGruppe B FC St. Pauli Hannover 96 RW Walldorf SKV Mörfelden II Tennis Borussia Berlin Grasshopper Club

Mehr

FC Schalke 04 Bundesliga Saison 2015/16

FC Schalke 04 Bundesliga Saison 2015/16 FC Schalke 04 Bundesliga Saison 2015/16 In Gelsenkirchen geht s rund vor allem beim Thema Fußball. Schalke 04 gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen Deutschlands und ist im Kampf um Titel und Trophäen

Mehr

Herausforderungen bei der Digitalisierung des Sports in den Arenen

Herausforderungen bei der Digitalisierung des Sports in den Arenen Herausforderungen bei der Digitalisierung des Sports in den Arenen, Direktor des Instituts für Fußballmanagement, Professor an der Hochschule für angewandtes Management, Erding Florian Krey, M.A., Fachlicher

Mehr

Relationale Datenbanken: eine anwendungsorientierte Einführung

Relationale Datenbanken: eine anwendungsorientierte Einführung Relationale DB: Einführung Relationale Datenbanken: eine anwendungsorientierte Einführung 2002 Prof. Dr. Rainer Manthey Informationssysteme 1 Vorgehensweise in Methodische Vorgehensweise in diesem Kapitel:

Mehr

Sport- und Bandenwerbung

Sport- und Bandenwerbung Sport- und Bandenwerbung Sport- und Bandenwerbung nutzt die enorme Beliebtheit, die insbesondere der Fußball in Deutschland hat. Für etliche Unternehmen ist Dabeisein daher unabdingbar. Bandenwerbung in

Mehr

FC Schalke 04 Heimspiele 2010/11

FC Schalke 04 Heimspiele 2010/11 FC Schalke 04 Heimspiele 2010/11 Heimspiele des FC Schalke 04 27.-29.08.2010 FC Schalke 04 : Hannover 96 17.-19.09.2010 FC Schalke 04 : Borussia Dortmund 24.-26.09.2010 FC Schalke 04 : Borussia Mönchengladbach

Mehr

Spieltag 18, HSV - SC Freiburg

Spieltag 18, HSV - SC Freiburg Spieltag 18, HSV - SC Freiburg Der 18. Spieltag führt uns zum Auftakt der Rückrunde zum HSV. Bekanntermassen haben die Hamburger bereits zum Auftakt der Hinrunde mit uns das Vergnügen gehabt und uns einen

Mehr

Deutsche Meister Bundesliga und davor

Deutsche Meister Bundesliga und davor Deutsche Meister Bundesliga und davor Saison Meister Vizemeister Herbstmeister 2014/2015 Bayern München Vfl Wolfsburg Bayern München 2013/2014 Bayern München Borussia Dortmund Bayern München 2012/2013

Mehr

Die Erneuerbare-Energien-Bundesligatabelle

Die Erneuerbare-Energien-Bundesligatabelle Die Erneuerbare-Energien-Bundesligatabelle (erstellt von Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion MdB Oliver Krischer) Platz Club EE-Anlagen Effizienz Ökostrom Gesamtpunkte 1 SV Werder Bremen 17,4 1 2

Mehr

Die Verankerung von Social TV in der Gesellschaft

Die Verankerung von Social TV in der Gesellschaft Die Verankerung von Social TV in der Gesellschaft Social TV Summit 2013 Dr. Florian Kerkau Goldmedia Research Oranienburger Str. 27, 10117 Berlin, Germany Florian.Kerkau@Goldmedia.de Stand: 2013 Goldmedia

Mehr

Die Fußball-Bundesliga ein Zuschauermagnet

Die Fußball-Bundesliga ein Zuschauermagnet Die Fußball-Bundesliga ein Zuschauermagnet Fast 13 Millionen Fußballzuschauer strömten in der Saison 2008/09 in die Stadien der höchsten deutschen Spielklasse ein neuer Rekord in der 46-jährigen Geschichte

Mehr

Die Bundesliga. seit 1963

Die Bundesliga. seit 1963 Die seit 1963 DSFS Liga-Chronik A1-1 (1963 lfd.) Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite Inhalt Seite Einleitung... 1 1991/92... 1500 Die einzelnen Spielzeiten... 1992/93... 1550 1963/64... 100 1993/94... 1600

Mehr

TORa ET LABORA. Brevier. Der geißbockstarke Fanclubbote von St. Vitalis / St. Pankratius. Ausgabe Juni / Juli

TORa ET LABORA. Brevier. Der geißbockstarke Fanclubbote von St. Vitalis / St. Pankratius. Ausgabe Juni / Juli TORa ET LABORA Brevier Impressum Vorsitzender: Marketing: Ehrenvorsitzender: Ticket-Service: Events: Assist: Stefan Grauer Frank Aufermann Tom Döker Malte Neuendorf Paul Becker Stefan Schleifer Martin

Mehr

8 Zentralvermarktung vs. dezentrale Vermarktung

8 Zentralvermarktung vs. dezentrale Vermarktung Zentralvermarktung vs. dezentrale Vermarktung 35 8 Zentralvermarktung vs. dezentrale Vermarktung In diesem Kapitel werden die ökonomischen und sportlichen Konsequenzen der gegenwärtig praktizierten Zentralvermarktung

Mehr

Incentives Conference Center & VORWERK Lounge

Incentives Conference Center & VORWERK Lounge Incentives Conference Center & VORWERK Lounge Ein SPORTFIVE Angebot, Dortmund, 15.02.2012 Incentives Mit Teamgeist zum Erfolg! Unabhängig von einer Saisonbuchung bietet Borussia Dortmund interessierten

Mehr

DJK TuS Rotthausen mit 3 Staffeln beim 1. Runners Point Staffellauf am 14.6.2009

DJK TuS Rotthausen mit 3 Staffeln beim 1. Runners Point Staffellauf am 14.6.2009 Fußballextra seit 1984 - Saison 2009/2010 - Laufende Nr. 0003vom 13. Jul. 2009 ++ Sportliche Mitteilungen nicht nur für Rotthausen und den Gelsenkirchener Süden ++ Homepages: www.fussballkondition.de www.gelsenkirchenmarathon.de

Mehr

Der Schutz von Marken im Sportmarketing

Der Schutz von Marken im Sportmarketing Der Schutz von Marken im Sportmarketing Sportler-, Vereins- und Event-Marken FH Braunschweig-Wolfenb Wolfenbüttel Fakultät t Verkehr Sport Tourismus - Medien Studiengang Sportmanagement Vorlesung am 7.

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

1 Sporthotel. Heimspiel

1 Sporthotel. Heimspiel 1 Sporthotel Heimspiel 2 Sporthotel Heimspiel Allgemeines Das SportCentrum Kamen Kaiserau vereint Hotel, Schule und Kongresse. Das schon seit Jahrzehnten bewährte und beliebte Unterbringungsangebot wurde

Mehr

Social Media im Profisport

Social Media im Profisport André Bühler, Jens Uwe Balzer & Marco Thomas Leibbrand Social Media im Profisport - Ein empirischer Vergleich der Social-Media-Auftritte von professionellen und semiprofessionellen Fußball-Vereinen während

Mehr

Erleben Sie die europäischen Topligen mit Ihren Stars hautnah

Erleben Sie die europäischen Topligen mit Ihren Stars hautnah Hochspannung, Lifestyle, Hightech, Sportwettkampf, Kommerz, Prominententreffpunkt, Beziehungen knüpfen oder vertiefen: Sportveranstaltungen sind ein bleibendes Erlebnis in unvergleichlichem Ambiente. Der

Mehr

FC Bayern München Bundesliga Saison 2015/16

FC Bayern München Bundesliga Saison 2015/16 FC Bayern München Bundesliga Saison 2015/16 Mit 25 Meistertiteln, diversen DFB-Pokalsiegen sowie Champions League Erfolgen ist der FC Bayern München der erfolgreichste deutsche Fußballverein. Sie wollen

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

64. DFB-Vereinspokal. Zahlen und Daten zum Finale im Fußball-DFB-Pokal

64. DFB-Vereinspokal. Zahlen und Daten zum Finale im Fußball-DFB-Pokal 64. DFB-Vereinspokal Zahlen und Daten zum Finale im Fußball-DFB-Pokal VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg heute, 20.00 Uhr in Berlin Bilanz im DFB-Pokal VfB Stuttgart 1. FC Nürnberg Siege: 3 3 Endspiele: 4

Mehr

Germany - Table of Honor. Tops. Winner of

Germany - Table of Honor. Tops. Winner of Germany - Table of Honor Championship 25 x Bayern München 9 x FC Nürnberg 8 x Borussia Dortmund 7 x Schalke 04 6 x Hamburger SV 5 x Borussia Mönchengladbach 5 x VfB Stuttgart 4 x FC Kaiserslautern 4 x

Mehr

DSC Arminia Bielefeld. Liste aller Spiele des

DSC Arminia Bielefeld. Liste aller Spiele des Liste aller Spiele des DSC Arminia Bielefeld Dieser Titel ist etwas übertrieben, da bei weitem nicht alle Spiele des Vereins recherchiert werden konnten. Der Zeitaufwand dafür wäre einfach zu groß. Nichtsdestotrotz

Mehr

Social Media im Profisport

Social Media im Profisport Prof. Dr. André Bühler Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Stuttgart Social Media im Profisport Eine empirische Analyse der Social-Media-Aktivitäten von professionellen Sportorganisationen

Mehr

Fußballstudie 2012. Wie die Vereinsmarken der Fußball-Bundesliga wahrgenommen werden

Fußballstudie 2012. Wie die Vereinsmarken der Fußball-Bundesliga wahrgenommen werden Fußballstudie 2012 Wie die Vereinsmarken der Fußball-Bundesliga wahrgenommen werden David M. Woisetschläger I Christof Backhaus I Jan Dreisbach I Marc Schnöring Mit freundlicher Unterstützung von 3 Inhaltsverzeichnis

Mehr

1.FC NÜRNBERG Bayern München Samstag 4.12. 15.30 h

1.FC NÜRNBERG Bayern München Samstag 4.12. 15.30 h 8 2004-05 Saison 04 05 1 Das Stadionmagazin des 1.FC Nürnberg Interview Marek Mintal Poster Robert Vittek Rückblick Hannover 96 VfL Bochum Kleiner Club U19: Spitzenreiter in der A-Junioren Bundesliga 1.FC

Mehr

ODDSET-Wettanleitung. Oddset_NEU_Broschüre_V1Stand03072013.indd 1 11.07.2013 17:13:03

ODDSET-Wettanleitung. Oddset_NEU_Broschüre_V1Stand03072013.indd 1 11.07.2013 17:13:03 ODDSET-Wettanleitung Spielteilnahme ab 18 Jahren. Sportwetten können süchtig machen. Nähere Informationen unter www.oddset.de. Hotline der BZgA: 0800 1 372 700 (kostenlos und anonym). Oddset_NEU_Broschüre_V1Stand03072013.indd

Mehr

Hannoverscher Sportverein von 1896

Hannoverscher Sportverein von 1896 1896-1905 1905-1913 1913-1962 1962-1968 1968-1974 1974-1987 1987-1992 1992-1999 1999-2003 2003-2005 2005-2007 2007- Hannoverscher Sportverein von 1896 Deutscher Meister 1938 & 1954 DFB-Pokalsieger 1992

Mehr

1.FC NÜRNBERG SC FREIBURG Samstag 16.10. 15.30 h

1.FC NÜRNBERG SC FREIBURG Samstag 16.10. 15.30 h 4 2004-05 Saison 04 05 1 Das Stadionmagazin des 1.FC Nürnberg Interview Sven Müller Poster Marek Mintal Rückblick Bielefeld Dortmund Ahlen Kleiner Club Bayernliga: Weiter an der Spitze 1.FC NÜRNBERG SC

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

ERSTER ALLES ANPFIFF GOOSENS SPIELZEIT

ERSTER ALLES ANPFIFF GOOSENS SPIELZEIT MARCIN MIECIEL Keine Atempause PFAFF & KUNTZ im Doppelpass KURZPASS ERSTER ALLES ANPFIFF GOOSENS SPIELZEIT 10. Spieltag Saison 2007/2008 Ausgabe 5 1 Euro 20. Oktober 2007 15.30 Uhr VfL Bochum 1848 Bayern

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

2. Bundesliga 2012 2013 SC Paderborn 07 e.v. www.scpaderborn07.de. PRESSEmappe 2012 2013

2. Bundesliga 2012 2013 SC Paderborn 07 e.v. www.scpaderborn07.de. PRESSEmappe 2012 2013 2. Bundesliga 2012 2013 SC Paderborn 07 e.v. www.scpaderborn07.de PRESSEmappe 2012 2013 VERANTWORTUNG PRÄSIDENT Wilfried Finke VIZE-PRÄSIDENTEN Josef Ellebracht, Martin Hornberger (geschäftsführend) AUFSICHTSRAT

Mehr

Ehrentafel 2010 Turniersieger:

Ehrentafel 2010 Turniersieger: Rheinwacht 2010_RK_III:rHEINWACHT 2010 28.04.2010 15:05 Seite 94 Turniersieger: 1971: Borussia Mönchengladbach 1972: VfL Bochum 1973: 1. FC Mülheim 1974: Fortuna Düsseldorf 1975: Fortuna Düsseldorf 1976:

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Talent Relationship Management bei KPMG. Vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag. Kollegen. Persönlichkeiten. Menschen. Gewinner.

Talent Relationship Management bei KPMG. Vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag. Kollegen. Persönlichkeiten. Menschen. Gewinner. Talent Relationship Management bei KPMG World Talent Forum 25. September 2014 Vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag. Roman Dykta Head of Employer Branding & Resourcing Kollegen. Persönlichkeiten. Menschen.

Mehr

Seite 2 8. Juni 2015 SPORTFIVE GmbH & Co. KG Team Borussia Dortmund

Seite 2 8. Juni 2015 SPORTFIVE GmbH & Co. KG Team Borussia Dortmund Seite 2 8. Juni 2015 SPORTFIVE GmbH & Co. KG Team Borussia Dortmund HOSPITALITY SPIELTAGSPAKETE SPIELTAGSLOGE, HUAWEI CONFERENCE CENTER, UNILEVER FOOD SOLUTIONS LOUNGE Seite 3 8. Juni 2015 SPORTFIVE GmbH

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Information Engineering und Information Life Cycle. Kontakt. Übersicht über die Vorlesung. Übersicht über die Vorlesung

Inhaltsverzeichnis. Information Engineering und Information Life Cycle. Kontakt. Übersicht über die Vorlesung. Übersicht über die Vorlesung Inhaltsverzeichnis Übersicht über die Vorlesung Information Engineering und Information Life Cycle Norbert Fuhr Universität Duisburg-Essen Information Engineering WS 2008/9 Information Engineering Definition

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Bernd Rebischke; Klüterfeld 17 ; 30826 Garbsen -------------------------------------------------------------------------- Verbandsaufsicht

Bernd Rebischke; Klüterfeld 17 ; 30826 Garbsen -------------------------------------------------------------------------- Verbandsaufsicht D L V Veranstalter: Veranstaltungs- Garbsener SC 67 Datum : 21.05.2006 Bericht Garbsener SC 67 Ort : Garbsen Planetenring 9a Kreis : Hannover-Land Veranst.-Nr. 30823 Garbsen Bezirk: Hannover 6 07 3327

Mehr

Sem.- Nr. Titel (Zeile 1) Titel (Zeile 2) Ort Beginn Ende

Sem.- Nr. Titel (Zeile 1) Titel (Zeile 2) Ort Beginn Ende Seminare. Bei Teilnahme an einer der im Folgenden aufgeführten Termine erhalten BvD Mitglieder einen Preisnachlass von 10%. Information und Anmeldung bei: TÜV Rheinland Akademie GmbH Frau Sandra Fahling

Mehr

HAMBURGER SPORT-VEREIN e.v. OFC Ticketrundschreiben Oktober 2008 2 OFC Bestellungen für die ersten Rückrundenspiele möglich! 14.

HAMBURGER SPORT-VEREIN e.v. OFC Ticketrundschreiben Oktober 2008 2 OFC Bestellungen für die ersten Rückrundenspiele möglich! 14. HAMBURGER SPORT-VEREIN e.v. OFC Ticketrundschreiben Oktober 2008 2 OFC Bestellungen für die ersten Rückrundenspiele möglich! 14. Oktober 2008 Moin OFCs, ab sofort können für die ersten drei Rückrunden

Mehr

Information Engineering und Information Life Cycle

Information Engineering und Information Life Cycle Information Engineering und Information Life Cycle Ingo Frommholz Universität Duisburg-Essen Vorlesung "Information Engineering" SS 2007 UNIVERSITÄT D U I S B U R G E S S E N Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht

Mehr

UNBESIEGT. UND SO SOLL ES BLEIBEN!

UNBESIEGT. UND SO SOLL ES BLEIBEN! Inhalt 1 Bundesliga 2014/15 Ausgabe 4 18.10.2014 1,00 Dein Star auf deinem Platz: Dana Neumann & Loris Karius UNBESIEGT. UND SO SOLL ES BLEIBEN! Heute zu Gast: FC Augsburg www.mainz05.de 2 Offizieller

Mehr

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 DAISY-Kunden wissen mehr! DAISY Akademie + Verlag GmbH Heidelberg - Leipzig Zentrale: Lilienthalstraße 19 69214 Eppelheim Fon 06221 40670 Fax 06221 402700 info@daisy.de

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Büro Dresden Büro Berlin Inhalt 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

Die offizielle Stadionzeitung des VfB Stuttgart 1893 e.v. Spielzeit 2007/2008 www.vfb.de

Die offizielle Stadionzeitung des VfB Stuttgart 1893 e.v. Spielzeit 2007/2008 www.vfb.de Die offizielle Stadionzeitung des VfB Stuttgart 1893 e.v. Spielzeit 2007/2008 www.vfb.de Vorwort Liebe Fußballfreunde, liebe VfB-Fans, herzlich willkommen im Gottlieb-Daimler- Stadion am 34. und letzten

Mehr

Vorschläge für Schulwegsicherheit Heiko Melzer: Kinder schützen statt Autofahrer abzocken.

Vorschläge für Schulwegsicherheit Heiko Melzer: Kinder schützen statt Autofahrer abzocken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen! KIEZ-RUNDSCHAU Berlin-Spandau, 3. Ausgabe 2008 / 2. Jahrgang / Nr. 4 Für Staaken und das Falkenhagener Feld kostenlose Ausgabe AUF EIN WORT Liebe Leser! Ich glaube

Mehr

Kurzportrait. Anlagekriterien. 15.10.2013 Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

Kurzportrait. Anlagekriterien. 15.10.2013 Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA Akt. Kurs (15.10.13, 09:04 Uhr, Xetra): 3,71 EUR Einschätzung: Kaufen (Kaufen) Kursziel 12 Mon.: 4,50 (3,80) EUR Branche: Touristik & Freizeit (Fußball) Land Deutschland ISIN: DE0005493092 Reuters: BVB.DE

Mehr

Kurzportrait. Anlagekriterien. 12.03.2014 Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

Kurzportrait. Anlagekriterien. 12.03.2014 Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA Akt. Kurs (12.03.14, 10:23 Uhr, Xetra): 3,98 EUR Einschätzung: Kaufen (Kaufen) Kursziel 12 Mon.: 4,50 (4,50) EUR Branche: Touristik & Freizeit (Fußball) Land Deutschland ISIN: DE0005493092 Reuters: BVB.DE

Mehr

Kaarst/Willich, Mai 2015

Kaarst/Willich, Mai 2015 rd.personal! Unternehmensunterstützer + Teambilder rd.personal! Rubinweg 25, 41564 Kaarst An FÜHRUNGSKRÄFTE, SPEZIALISTEN, KAUFM. MITARBEITER/IN Kaarst/Willich, Mai 2015 Für unsere Stammkunden haben wir

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN NR. 5 SAISON 2012/2013 BUNDESLIGA TORPREMIERE: ZOLTAN STIEBER SCHOSS IN HOFFENHEIM SEIN ERSTES BUNDESLIGATOR

KLEEBLATTMAGAZIN NR. 5 SAISON 2012/2013 BUNDESLIGA TORPREMIERE: ZOLTAN STIEBER SCHOSS IN HOFFENHEIM SEIN ERSTES BUNDESLIGATOR SAMSTAG, 27. OKTOBER 2012: SPVGG GREUTHER FÜRTH SV WERDER BREMEN NR. 5 1, SAISON 2012/2013 BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH TORPREMIERE: ZOLTAN STIEBER SCHOSS

Mehr

TEILZEITAUSBILDUNG/DUALES STUDIUM IN TEILZEIT BEI DER DEUTSCHEN TELEKOM AG TAGUNG DER KAUFMÄNNISCHEN AUSBILDUNGSLEITER 14.-15.05.

TEILZEITAUSBILDUNG/DUALES STUDIUM IN TEILZEIT BEI DER DEUTSCHEN TELEKOM AG TAGUNG DER KAUFMÄNNISCHEN AUSBILDUNGSLEITER 14.-15.05. TEILZEITAUSBILDUNG/DUALES STUDIUM IN TEILZEIT BEI DER DEUTSCHEN TELEKOM AG TAGUNG DER KAUFMÄNNISCHEN AUSBILDUNGSLEITER 14.-15.05.13 Anne Gonschor, Leiterin Ausbildungszentrum Hannover öffentlich 17.05.2013

Mehr

TERMINE 2015. sortiert nach Standorten und Modulen. Stand: Oktober 2015

TERMINE 2015. sortiert nach Standorten und Modulen. Stand: Oktober 2015 TERMINE 2015 sortiert nach Standorten und Modulen Stand: Oktober 2015 201552 Hinweis: Für Seminarbuchungen besuchen Sie bitte unsere Website www.hypnoseausbildung-seminar.de. Unter der Rubrik "TERMINE"

Mehr

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Pressemitteilung 2. Februar 2009 Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Strom & Gas GmbH Presse Salierring 47-53 50677 Köln Rückfragen bitte an: Bettina

Mehr

Baden-Almanach 2003/04

Baden-Almanach 2003/04 Deutscher Sportclub für Fußballstatistiken e. V. Baden-Almanach 2003/04 Tabellen und Ergebnisse von der Bundesliga bis zu den Bezirksligen Tabellen der Kreisligen Ergebnisse der Pokalwettbewerbe Jugendfußball

Mehr

Die offizielle Stadionzeitung des VfB Stuttgart 1893 e.v. Spielzeit 2007/2008 www.vfb.de

Die offizielle Stadionzeitung des VfB Stuttgart 1893 e.v. Spielzeit 2007/2008 www.vfb.de Die offizielle Stadionzeitung des VfB Stuttgart 1893 e.v. Spielzeit 2007/2008 www.vfb.de Vorwort Liebe Fußballfreunde, liebe VfB-Fans, herzlich willkommen im Gottlieb-Daimler- Stadion zum Oster-Heimspiel

Mehr

DFBnet - Spielplan 11.07.2014 10:05

DFBnet - Spielplan 11.07.2014 10:05 Samstag, 30.08.2014 1 210028001 1. FC Gievenbeck SC Wiedenbrück 15:00 Sportpark Gievenbeck KR 1 210028002 SC Paderborn 07 FC Eintracht Rheine 15:00 Goerdeler-Gymnasium 1 210028003 Delbrücker SC Hammer

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN NR. 9 HEUTE ALLE ZUSAMMEN UM DEN DREIER KÄMPFEN SAMSTAG, 15. DEZEMBER 2012: SPVGG GREUTHER FÜRTH FC AUGSBURG

KLEEBLATTMAGAZIN NR. 9 HEUTE ALLE ZUSAMMEN UM DEN DREIER KÄMPFEN SAMSTAG, 15. DEZEMBER 2012: SPVGG GREUTHER FÜRTH FC AUGSBURG SAMSTAG, 15. DEZEMBER 2012: SPVGG GREUTHER FÜRTH FC AUGSBURG NR. 9 1, SAISON 2012/2013 BUNDESLIGA MIT VEREINSNACHRICHTEN KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH HEUTE ALLE ZUSAMMEN

Mehr

Prof. Dr. P. von der Lippe Statistik I NK SS 2002 Seite 1

Prof. Dr. P. von der Lippe Statistik I NK SS 2002 Seite 1 Prof. Dr. P. von der Lippe Statistik I NK SS 2002 Seite 1 Aufgabe 1 a) BWL-Student S hat von seinem Lieblingsonkel 10.000 geschenkt bekommen mit der Auflage damit etwas Vernünftiges zu machen. Nachdem

Mehr

Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten

Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten Fachschaft Informatik und Softwaretechnik vertritt 1800 Studenten 30 Aktive B.Sc. Informatik 180 239 B.Sc. Softwaretechnik 150 203 B.Sc.

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Euler Hermes CAP/CAP+

Euler Hermes CAP/CAP+ Euler Hermes Deutschland Euler Hermes CAP/CAP+ Ergänzungsdeckung zur Warenkreditversicherung Kreditversicherung Sicherheit on top: unser Extra-Schutz für besondere Risiken Ihre Kreditversicherung von Euler

Mehr

Mini One Stop Shop. Gottfried Jestädt, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Hannover

Mini One Stop Shop. Gottfried Jestädt, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Hannover Gottfried Jestädt, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Hannover Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Beispiel 1 (Outbound ins Drittland)... 3 Lösung... 3 Beispiel 2 (Inbound aus Drittland)...

Mehr

Fußballstudie 2013. Die Markenlandschaft der Fußball-Bundesliga. David M. Woisetschläger I Christof Backhaus I Jan Dreisbach I Marc Schnöring

Fußballstudie 2013. Die Markenlandschaft der Fußball-Bundesliga. David M. Woisetschläger I Christof Backhaus I Jan Dreisbach I Marc Schnöring Fußballstudie 2013 Die Markenlandschaft der Fußball-Bundesliga David M. Woisetschläger I Christof Backhaus I Jan Dreisbach I Marc Schnöring Mit freundlicher Unterstützung von Wir haben schon Sportgeräte

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN NR. 2 1, SAISON 2012/2013 BUNDESLIGA UNTER DER JUBELPYRAMIDE: FELIX KLAUS, SCHÜTZE DES 1:0 IN MAINZ

KLEEBLATTMAGAZIN NR. 2 1, SAISON 2012/2013 BUNDESLIGA UNTER DER JUBELPYRAMIDE: FELIX KLAUS, SCHÜTZE DES 1:0 IN MAINZ SAMSTAG, 15. SEPTEMBER 2012: SPVGG GREUTHER FÜRTH FC SCHALKE 04 NR. 2 1, SAISON 2012/2013 BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH UNTER DER JUBELPYRAMIDE: FELIX KLAUS,

Mehr

1. Wie viele Vereine sind noch nie aus der Bundesliga abgestiegen? a) Einer b) Zwei c) Drei d) Fünf

1. Wie viele Vereine sind noch nie aus der Bundesliga abgestiegen? a) Einer b) Zwei c) Drei d) Fünf Fragen 6 1. Wie viele Vereine sind noch nie aus der Bundesliga abgestiegen? a) Einer b) Zwei c) Drei d) Fünf 2. Welcher Trainer gewann als einziger zweimal den WM-Titel? a) Vittorio Pozzo b) Mario Zagalo

Mehr