Mehrwertstrategie Nachhaltigkeit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mehrwertstrategie Nachhaltigkeit"

Transkript

1 Mehrwertstrategie Nachhaltigkeit Klimaneutrales Drucken aus Sicht einer Werbeagentur 16. März 2010 Referent: Heiko Rittweger Geschäftsführender Gesellschafter

2 Über uns... Agentur seit 1991 am Markt Seit 2002 im Bereich Nachhaltigkeit tätig Heterogene Mitarbeiterstruktur: Strategie, PR, Grafiker, Texter, Webdesigner, Suchmaschinenoptimierer, Programmierer in einem Team von 10 Teamspielern Bei unserer täglichen Arbeit steht die Wirkung der Werbemaßnahmen im Vordergrund

3 Unsere Leistungsbereiche Konzept, Corporate Design, Webdesign, Verpackungsdesign, Öffentlichkeitsarbeit, Onlinemarketing, Events

4 Über Unsere uns... Kundenstruktur ist eine Mischung Regionalität & Nationalität Agentur seit 1991 am Markt Seit 2002 im Bereich Nachhaltigkeit tätig Heterogene Mitarbeiterstruktur: Strategie, PR, Grafiker, Texter, Webdesigner, Suchmaschinenoptimierer, Programmierer in einem Team von 10 Teamspielern Bei unserer täglichen Arbeit steht die Wirkung der Werbemaßnahmen im Vordergrund

5 Wo sind WIR RITTWEGER und TEAM Werbeagentur GmbH Schleusinger Straße Suhl/Thüringer Wald

6 Inhalt der Präsentation 1. Mehrwertstrategie Nachhaltigkeit Wie reagieren Verbraucher? 2. Klimaneutral drucken oder klimaneutral kommunizieren Die Gesamtheit im Überblick 3. Missverständnisse vermeiden Regeln für Werbeaussagen zur Umweltkommunikation

7 1. Wie reagieren Verbraucher Die Kernfrage: Was bringt klimaneutrales Drucken fürs Geschäft? Dieser Frage müssen sich Druckereien und Agenturen oft stellen.

8 1. Wie reagieren Verbraucher Nachhaltigkeit wird zum Kaufmotiv» Analyse der Mehrpreisbereitschaft und des Kaufverhaltens der Universität Kassel für das Bundesprogramm Ökologischer Landbau

9 Mehrpreisbereitschaft von Konsumenten

10 1. Wie reagieren Verbraucher Konsumenten zeigen Mehrpreisbereitschaft für CO 2 Label

11 GfK Consumer Scope

12 1. Wie reagieren Verbraucher Hohe Kaufbereitschaft der Verbraucher Haben in der Vergangenheit nur etwas mehr als ein Fünftel CO 2 -neutrale Produkte eingekauft, so wollen dies in Zukunft fast 90% tun.

13 1. Wie reagieren Verbraucher Welt Online Bio-Lebensmittel haben sich nach Einschätzung von Experten als krisenfest erwiesen. In der Krise wird trotzdem Qualität gekauft, auch wenn sie teurer ist. Viele Menschen schauen heute beim Einkauf gerade auf die Güte einer Ware und möchten sich auch mal etwas Gutes leisten, sagte die Bundeschefin der Vereinigung ökologischer Landbau, Kornelie Blumenschein.

14 1. Wie reagieren Verbraucher Wechsel des Blickwinkels

15

16

17

18 1. Wie reagieren Verbraucher Schauen wir einmal in unser Steuerungssystem

19 Limbisches System Emotionen entscheiden % der Entscheidungen treffen wir unbewusst. Hirnstamm Rückenmark

20

21

22

23 1. Wie reagieren Verbraucher

24 1. Wie reagieren Verbraucher FAZIT Nachhaltigkeit erhöht die Kaufbereitschaft und schafft damit einen Mehrwert Nachhaltigkeit steigert die Sympathie Nachhaltigkeit schafft Vertrauen

25 Das Eisbergmodell Modell erfolgreicher Markenführung

26 1. Wie reagieren Verbraucher FAZIT Klimaneutrales Drucken ist nicht nur ein Trend, sondern bietet einen deutlichen Mehrwert.

27 2. Die Gesamtheit im Überblick Klimaneutral drucken oder klimaneutral kommunizieren Die Gesamtheit im Überblick

28 Die Gefahr der Einseitigkeit!

29 2. Die Gesamtheit im Überblick FAZIT: klimaneutral erstellen klimaneutral drucken klimaneutrales Webhosting Glaubwürdigkeit kommunizieren

30 3. Regeln für Werbeaussagen zur Umweltkommunikation Missverständnisse vermeiden Klarheit verschaffen

31 3. Regeln für Werbeaussagen zur Umweltkommunikation Regeln für Werbeaussagen zur Umweltkommunikation» Auch wenn die Aussage wortgetreu wahr ist: Könnte sie fehlinterpretiert werden und so einen weiter gefassten Nutzen implizieren? Übertreibt sie den Nutzen für die Umwelt oder andere Eigenschaften?

32 3. Regeln für Werbeaussagen zur Umweltkommunikation Regeln für Werbeaussagen zur Umweltkommunikation» Überprüfen Sie in Abständen Ihre Aussagen auf der Basis sich ändernder Bedingungen und Entwicklungen, um sicherzustellen, dass die Aussagen korrekt bleiben und nicht irreführend sind?

33 3. Regeln für Werbeaussagen zur Umweltkommunikation Regeln für Werbeaussagen zur Umweltkommunikation» Sind die beabsichtigten Aussagen nachprüfbar und gründen sie auf sachgerechten Testmethoden oder wissenschaftlichen Angaben?

34 3. Missverständnisse vermeiden FAZIT Jedes Druckerzeugnis dient auch der Aufklärung über das Thema. Wenn dafür Platz ist, sollte das Prinzip der Klimaneutralität, die zu kompensierende Menge oder das Ausgleichsprojekt benannt werden.

35 3. Missverständnisse vermeiden

36 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Klimaneutral. Natürlich ohne Einschränkungen

Klimaneutral. Natürlich ohne Einschränkungen Klimaneutral Natürlich ohne Einschränkungen Technologien, die das Klima > Für die Zusammenarbeit mit Wentker Druck gibt es viele gute Gründe: Jahrzehntelange Erfahrung, die sprichwörtliche Kundennähe und

Mehr

Multisensorisches Marketing in KMU. umgesetzt bei www.kindundkauz.com

Multisensorisches Marketing in KMU. umgesetzt bei www.kindundkauz.com Multisensorisches Marketing in KMU umgesetzt bei www.kindundkauz.com Die Referentinnen Lena Schmidt 31 Jahre Kommunikationsdesignerin, kindundkauz-gründerin Kathrin Hansen 36 Jahre Lehrerin, kindundkauz-gründerin

Mehr

Fragebogen zum Webdesign

Fragebogen zum Webdesign Fragebogen zum Webdesign Als Grundlage eines Angebotes für die Konzeption und Realisierung benötigen wir von Ihnen einige Informationen. Mit diesem unverbindlichen Fragebogen erhalten wir die Möglichkeit,

Mehr

Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt

Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt EIN KLEINER SCHRITT FÜR SIE, EIN GROSSER SCHRITT FÜR IHR UNTERNEHMEN! Erfahrung und Fachwissen, gepaart mit der Kreativität fester und freier Mitarbeiter.

Mehr

Mediadaten. www.werbeagenturportal24.de E-Mail: info@werbeagenturportal24.de

Mediadaten. www.werbeagenturportal24.de E-Mail: info@werbeagenturportal24.de Mediadaten www.werbeagenturportal24.de E-Mail: info@werbeagenturportal24.de Ihr Besuch hat sich gelohnt, denn wir nehmen sowohl Werbeagenturen, Grafiker, Grafik-Büros, Designer, Druckereien, Fotografen,

Mehr

rangieren sowohl bei Werbungtreibenden

rangieren sowohl bei Werbungtreibenden Klassische Werbeagenturen rangieren sowohl bei Werbungtreibenden als auch Agenturen mit weitemvorsprung auf Platz1, wenn es um Markenführung geht. DIE ROLLE DER WERBUNG IN DER MARKETINGKOMMUNIKATION Henning

Mehr

Wohnungsunternehmen im Fokus. PRAXIS JETZT UMDENKEN UND UMSTELLEN AUF RESPONSIVE WEBDESIGN. Ihre Zielgruppe. Ihr Image. Ihr Erfolg.

Wohnungsunternehmen im Fokus. PRAXIS JETZT UMDENKEN UND UMSTELLEN AUF RESPONSIVE WEBDESIGN. Ihre Zielgruppe. Ihr Image. Ihr Erfolg. www.polkehn-design.de AUS DER PRAXIS RP KOMMUNIKATIONSDESIGN GMBH IHR KREATIVPARTNER FÜR PRINT, WEB, PR & FOTO Wohnungsunternehmen im Fokus. Ihre Zielgruppe. Ihr Image. Ihr Erfolg. JETZT UMDENKEN UND UMSTELLEN

Mehr

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING OFFLINE MARKETING KONZEPTE M A R K E T I N G K O N Z E P T I O N G E S C H Ä F

Mehr

Seminarreihe zum Klimaschutz und Klimaneutrales Drucken. Programm Sommer 2013

Seminarreihe zum Klimaschutz und Klimaneutrales Drucken. Programm Sommer 2013 Seminarreihe zum Klimaschutz und Klimaneutrales Drucken Programm Sommer 2013 Grundlagen, Anwendung und Kommunikation Ihres Engagements im Klimaschutz Die ClimatePartner Academy ist für viele Unternehmen

Mehr

natürlich kommunizieren

natürlich kommunizieren natürlich kommunizieren Ökokom Unternehmen mit Verantwortung: So bilden Ökonomie und Ökologie eine Einheit zum Nutzen aller der Menschen, der Natur, der Umwelt, von uns selbst. Das drückt sich im Umgang

Mehr

NEUES VOM PRÄSENTATIONSWERK. Präsentationshandwerk verstehen. Präsentieren lernen. Erfolgreich sein.

NEUES VOM PRÄSENTATIONSWERK. Präsentationshandwerk verstehen. Präsentieren lernen. Erfolgreich sein. NEUES VOM PRÄSENTATIONSWERK Präsentationshandwerk verstehen. Präsentieren lernen. Erfolgreich sein. LIANE FAUST 02.03.2014 Grundlagen 03.03.2014 Praxis-Tag 26.10.2014 Grundlagen 27.10.2014 Praxis-Tag WORKSHOP

Mehr

1 CleanEnergy Project www.cleanenergy-project.de www.gcpr.de www.gcpr.net Copyright GlobalCom PR-Network GmbH

1 CleanEnergy Project www.cleanenergy-project.de www.gcpr.de www.gcpr.net Copyright GlobalCom PR-Network GmbH 1 CleanEnergy Project 2 Die folgende Präsentation fasst die Ergebnisse der im März 2012 von GlobalCom PR- Network und CleanEnergy Project durchgeführten Studie zum Thema Smart Homes zusammen. 1.014 Teilnehmer

Mehr

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING OFFLINE MARKETING KONZEPTE MARKETINGKONZEPTION GESCHÄFTSAUSSTATTUNG MAILINGS BROSCHÜREN

Mehr

Unternehmerspiegel Nachhaltigkeit

Unternehmerspiegel Nachhaltigkeit Unternehmerspiegel Nachhaltigkeit Für einen verantwortungsvollen Umgang mit unternehmerischer Freiheit wwwbkude Ökonomische Nachhaltigkeit Gewinn ist die Voraussetzung für unternehmerische Freiheit Nutze

Mehr

Konsumkredit-Index im Detail

Konsumkredit-Index im Detail im Detail Stark fallend Fallend Stabil Steigend Stark steigend Gesamt Neuwagen Möbel, Küche Der Konsumkredit- Index für den Herbst 2012 ist mit 113 Punkten relativ stabil, mit einer leicht positiven Tendenz.

Mehr

teamschostek Werbeagentur

teamschostek Werbeagentur teamschostek Werbeagentur Wir emotionalisieren Ihre Marke Wir haben uns auf die emotionale Positionierung von Marken spezialisiert. Mithilfe von Emotionen verankern wir Ihre Botschaft im Bewusstsein der

Mehr

Klimaneutrales Drucken bei Ihrem Druck-Partner Buchdruckerei Lustenau

Klimaneutrales Drucken bei Ihrem Druck-Partner Buchdruckerei Lustenau Klimaneutrales Drucken bei Ihrem Druck-Partner Buchdruckerei Lustenau Eine gute Möglichkeit zu handeln Die Welt hat die Notwendigkeit erkannt, etwas gegen den Klimawandel zu tun. Immer mehr Unternehmen

Mehr

Regionalfenster. Wie beurteilen Verbraucher und Händler das Regionalfenster?

Regionalfenster. Wie beurteilen Verbraucher und Händler das Regionalfenster? Regionalfenster Wie beurteilen Verbraucher und Händler das Regionalfenster? Dr. Meike Janssen, Claudia Busch, David Kilian, Denise Gider, Prof. Dr. Ulrich Hamm Universität Kassel Eckdaten zur Verbraucherbefragung

Mehr

GfK Austria Sozialforschung. FESSEL-GfK. Jugend Online. Informationen und Ergebnisse zur Studie 2007

GfK Austria Sozialforschung. FESSEL-GfK. Jugend Online. Informationen und Ergebnisse zur Studie 2007 GfK Austria Sozialforschung Jugend Online Informationen und Ergebnisse zur Studie 2007 Dezember 2007 Die Studie Jugend Online 2007 1 Die junge Generation: Wer sind sie? Was bewegt sie? Seit 3 Jahrzehnten

Mehr

Verändern Social Media die Kundenberatung bei Banken?

Verändern Social Media die Kundenberatung bei Banken? Verändern Social Media die Kundenberatung bei Banken? Herausforderungen und Ansatzpunkte für den Einsatz von Social Media bei Banken Wichtigste Ergebnisse aus der Masterarbeit MAS CRM9 an der ZHAW 24.02.2013

Mehr

Die Bausteine. Vision. Coffee. Frontservice. Corporate Communication. Academy. Development. Quality Control

Die Bausteine. Vision. Coffee. Frontservice. Corporate Communication. Academy. Development. Quality Control Gastro Consulting Der Grundstein jeder erfolgreichen Kaffeekonzeption basiert auf Erfahrungswerten, dessen Verbundenheit ausgehend von einer festgelegten VISION verbunden mit Traditionswerten; in Form

Mehr

Mobile Research 2011. Ein Studienüberblick von Google und der Fachgruppe Mobile im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

Mobile Research 2011. Ein Studienüberblick von Google und der Fachgruppe Mobile im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Mobile Research 2011 Ein Studienüberblick von Google und der Fachgruppe Mobile im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Mai 2011 Kernergebnisse 1 12 Millionen Deutsche nutzen ein Smartphone und

Mehr

Mobile-Money-Studie Daten und Fakten Europa

Mobile-Money-Studie Daten und Fakten Europa Mobile-Money-Studie Daten und Fakten Europa Überblick Studie Größe gesamte Stichprobe: 12.015 Märkte: 6 Länder Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Polen, und Spanien Untersuchungszeitraum:

Mehr

Mobile SEO Online-Umsätze vervielfachen MOBILE-SEO. Online-Umsätze vervielfachen. Dr. Jama Nateqi. www.globalseo.pro

Mobile SEO Online-Umsätze vervielfachen MOBILE-SEO. Online-Umsätze vervielfachen. Dr. Jama Nateqi. www.globalseo.pro MOBILE-SEO Online-Umsätze vervielfachen Dr. Jama Nateqi INHALT Überblick Mobile Search Mobile SEO On-Page SEO Off-Page SEO SEO Tools Analyse 20% der Internetnutzung = mobil INFORMATIONS-WEBSEITEN ein Drittel

Mehr

oe: weniger, bunter, älter

oe: weniger, bunter, älter oe: weniger, bunter, älter Statement von Andreas Reidl A.GE Agentur für Generationen-Marketing Tagung des Fachbereichs Oecotrophologie der FH Fulda, 19. Mai 2006 1 2006 A.GE - Agentur für Generationen-Marketing

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

Dominanz der Emotionen. Limbisches System. Das Limbische System. Funktionen

Dominanz der Emotionen. Limbisches System. Das Limbische System. Funktionen Dominanz der Emotionen Limbisches System Die Vernunft der Emotionen Wenn du die Menschen verstehen willst, darfst du nicht auf ihre Reden achten. Antoine de Saint-Exupéry (1900-44), frz. Flieger u. Schriftsteller

Mehr

Diese Werbeleute! Immer werfen Sie mit englischen Ausdrücken um sich. Als ginge es nicht in Deutsch. Nun, es ginge. Briefing bedeutet: kurze

Diese Werbeleute! Immer werfen Sie mit englischen Ausdrücken um sich. Als ginge es nicht in Deutsch. Nun, es ginge. Briefing bedeutet: kurze Diese Werbeleute! Immer werfen Sie mit englischen Ausdrücken um sich. Als ginge es nicht in Deutsch. Nun, es ginge. Briefing bedeutet: kurze Instruktionen, Informationen und Anweisungen. Nennen Sie es,

Mehr

Corporate Social Resposibility (CSR) am Beispiel der BIONADE GmbH. Johannes Gutenberg-Universität Mainz 04. Februar 2013

Corporate Social Resposibility (CSR) am Beispiel der BIONADE GmbH. Johannes Gutenberg-Universität Mainz 04. Februar 2013 Corporate Social Resposibility (CSR) am Beispiel der BIONADE GmbH Johannes Gutenberg-Universität Mainz 04. Februar 2013 Zur Person Michael Garvs, 52 Jahre Leitung Nachhaltige Entwicklung Ausbildung zum

Mehr

Kartoffeln. Qualität produzieren und Mehrwert generieren mit regionalen Projekten. 2. Nationale Ackerbautagung Murten, 03.02.2014

Kartoffeln. Qualität produzieren und Mehrwert generieren mit regionalen Projekten. 2. Nationale Ackerbautagung Murten, 03.02.2014 Kartoffeln Qualität produzieren und Mehrwert generieren mit regionalen Projekten 2. Nationale Ackerbautagung Murten, 03.02.2014 Inhalt 1. Qualitäts-Labels 2. Regionale Produkte Nische oder Trend 3. DACH-Konsumenten

Mehr

Über p 21 Wir verfolgen eine klare Linie

Über p 21 Wir verfolgen eine klare Linie Über p 21 Wir verfolgen eine klare Linie p 21 ist ein inhabergeführtes Büro für Kommunikationsdesign, spezialisiert auf die Gestaltung von Drucksachen und elektronischen Medien. 2004 starteten wir in einem

Mehr

Trend Evaluation Shopper Insights Wein 2014 Multichannel Vertrieb online/offline - STUDIENINHALTE

Trend Evaluation Shopper Insights Wein 2014 Multichannel Vertrieb online/offline - STUDIENINHALTE Trend Evaluation Shopper Insights Wein 2014 Multichannel Vertrieb online/offline - STUDIENINHALTE mafowerk Marktforschung Beratung Nürnberg im November 2014 1 Copyright mafowerk GmbH, 2014 Der Online-Kauf

Mehr

Gehört und verstanden werden.

Gehört und verstanden werden. Gehört und verstanden werden. The bad News. Nichts Neues Keine Garantien Marcom macht nicht den Unterschied trägt aber dazu bei 1 Erfahrungen. Wirkung erzielen. Mehrwert schaffen Nutzen stiften Branding

Mehr

Rechtliche Aspekte der Werbung mit Carbon-Footprint-Labeln

Rechtliche Aspekte der Werbung mit Carbon-Footprint-Labeln Rechtliche Aspekte der Werbung mit Carbon-Footprint-Labeln Prof. Dr. Gerhard Roller Der CO 2 -Fußabdruck Konsequenzen für den Unterglasanbau Fachtagung Venlo, 6.9.2012 Forschungsprojekt PCF-KMU Übersicht

Mehr

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse PRESSEMITTEILUNG MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse Zum neunten Mal in Folge erscheint die Studie über Trends und Entwicklungen in der Tagungs- und Incentive-Branche. Eventplaner und

Mehr

Trend Evaluation Shopper Insights OTC/Selbstmedikation 2014 Multichannel Vertrieb - STUDIENINHALTE

Trend Evaluation Shopper Insights OTC/Selbstmedikation 2014 Multichannel Vertrieb - STUDIENINHALTE Trend Evaluation Shopper Insights OTC/Selbstmedikation 2014 Multichannel Vertrieb - STUDIENINHALTE mafowerk Marktforschung Beratung Nürnberg im Juli 2014 1 Copyright mafowerk GmbH, 2012 Der Online-Handel

Mehr

Regional eine Frage des guten Geschmacks!

Regional eine Frage des guten Geschmacks! Regional eine Frage des guten Geschmacks! 5. März 2015 Institutsprofil in Stichworten Seit 2009 aktiv in der Schweiz (Beteiligung der Marketagent.com online research GmbH, Österreichs online-mafo-marktführers

Mehr

Vermarktungschancen für Biowein - Ergebnisse einer Studie. Dr. Charlotte Hardt, DLR Rheinpfalz, Abteilung Weinbau und Oenologie

Vermarktungschancen für Biowein - Ergebnisse einer Studie. Dr. Charlotte Hardt, DLR Rheinpfalz, Abteilung Weinbau und Oenologie Vermarktungschancen für Biowein - Ergebnisse einer Studie, DLR Rheinpfalz, Abteilung Weinbau und Oenologie Vermarktungschancen Markt Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage Chancen Perspektiven Möglichkeiten

Mehr

03 2011 Facebook für Unternehmen

03 2011 Facebook für Unternehmen 03 2011 Facebook für Unternehmen Eine Einführung und Entscheidungsgrundlage über einen unternehmerischen Auftritt im sozialen Netzwerk facebook.com Einleitung Nie eröffneten sich so schnell neue Möglichkeiten

Mehr

Nachhaltigkeitskommunikation und Marketing

Nachhaltigkeitskommunikation und Marketing Nachhaltigkeitskommunikation und Marketing Transparenz und Glaubwürdigkeit von Nachhaltigkeitsaktivitäten in der Kundenkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit B.A.U.M.-Jahrestagung Nürnberg, 10. Juni 2013

Mehr

Nachhaltigkeit in der Produktgestaltung: Regionale Marke als Chance? Das Start-up Unternehmen inno-vita GmbH. Sabine Grimm (sabine.grimm@cbs-edu.

Nachhaltigkeit in der Produktgestaltung: Regionale Marke als Chance? Das Start-up Unternehmen inno-vita GmbH. Sabine Grimm (sabine.grimm@cbs-edu. Nachhaltigkeit in der Produktgestaltung: Regionale Marke als Chance? Das Start-up Unternehmen inno-vita GmbH Sabine Grimm (sabine.grimm@cbs-edu.de) Agenda 1. Die Idee der Firma 2. Nachhaltigkeit als Chance

Mehr

sustainability image score 2014 aus werten mehrwert machen

sustainability image score 2014 aus werten mehrwert machen sustainability image score 2014 aus werten mehrwert machen Rund 70 % des Markenerfolgs sind heute wertebasiert. Nachhaltigkeit spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unsere Studie zeigt, was erfolgreiche

Mehr

Grünes Gas Label Gesteigerter Marktwert für umweltverträgliches Biogas?!

Grünes Gas Label Gesteigerter Marktwert für umweltverträgliches Biogas?! Grünes Gas Label Gesteigerter Marktwert für umweltverträgliches Biogas?! Inhalt Der Grüne Strom Label e.v. Warum ein Gütesiegel für Biogas? Leitsätze, Struktur und Ziele Auszüge aus dem Kriterienkatalog

Mehr

The fine Arts of digital Media. TGP WEB.Segments TM LOHAS Fallstudie Red Bull Deutschland

The fine Arts of digital Media. TGP WEB.Segments TM LOHAS Fallstudie Red Bull Deutschland The fine Arts of digital Media TGP WEB.Segments TM LOHAS Fallstudie Red Bull Deutschland Impress! Red Bull Deutschland Wie man das Interesse der LOHAS gewinnt Moderne kaufkräftige Zielgruppen besonders

Mehr

Prototypische Aufgaben VERBRAUCHERINNENBILDUNG

Prototypische Aufgaben VERBRAUCHERINNENBILDUNG Prototypische Aufgaben VERBRAUCHERINNENBILDUNG VOLKSSCHULE, Aufgabe 1 - Schau auf dein Geld! VOLKSSCHULE, Aufgabe 2 -Ich kauf mir was: Einkaufen im Supermarkt (und Folgebeispiele) SEKUNDARSTUFE I - Einkaufen

Mehr

Allgemeine Informationen über Ihr Unternehmen

Allgemeine Informationen über Ihr Unternehmen 1 Allgemeine Informationen über Ihr Unternehmen Firma Ansprechparter Geschäftsführer Strasse Ort Telefon Internet Telefax Email Größe des Betriebs/Mitarbeiterzahl 1-5 5-50 50-100 100-600 600-2000 mehr

Mehr

Regionalfenster. Transparente und glaubwürdige Regionalkennzeichnung. Anuga 2013, 08.10.2013. Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing

Regionalfenster. Transparente und glaubwürdige Regionalkennzeichnung. Anuga 2013, 08.10.2013. Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing Regionalfenster Transparente und glaubwürdige Regionalkennzeichnung Anuga 2013, 08.10.2013 1 Gliederung Einleitung ins Thema Erprobung und Evaluierung des Regionalfensters Axel Wirz, FiBL Deutschland e.v.

Mehr

Google AdWords Seminar

Google AdWords Seminar Google AdWords Seminar Kampagnen optimieren Erfolge messen! Mittwoch, den 30.09.2015 IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern WIV GmbH seit 1999 Clamecystraße 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de info@wiv-gmbh.de

Mehr

So finden Sie die richtige Agentur für Marketingund Werbeberatung

So finden Sie die richtige Agentur für Marketingund Werbeberatung Agentur für Marketing und Kommunikation So finden Sie die richtige Agentur für Marketingund Werbeberatung DIE CHECKLISTE Stand März 2016 Kommt Ihnen das bekannt vor? Termine, Telefonate und Treffen mit

Mehr

BOND PR Agenten - Nutzen Sie Ihre Chancen besser!

BOND PR Agenten - Nutzen Sie Ihre Chancen besser! BOND PR Agenten - Nutzen Sie Ihre Chancen besser! Professionelle PR ist gerade in Aufbauphasen und bei besonders ambitionierten Zielen ein Katalysator für Wachstum. Sie hilft Menschen auch in schwierigen

Mehr

Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity.

Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity. Schön Sie kennenzulernen: Der neolog [BrandCheck] Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity. neolog [BrandCheck] Willkommen Herzlich willkommen beim neolog BrandCheck. Die Basis für eine gute

Mehr

Corporate Communications SOMEXCLOUD Social Media Akademie. Su Franke Corporate Dialog GmbH

Corporate Communications SOMEXCLOUD Social Media Akademie. Su Franke Corporate Dialog GmbH Corporate Communications SOMEXCLOUD Social Media Akademie Su Franke Corporate Dialog GmbH Wir sind keine Zuschauer oder Empfänger oder Endverbraucher oder Konsumenten. Wir sind Menschen - und unser Einfluss

Mehr

Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse. Business Partnering Convention - 20. November 2013

Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse. Business Partnering Convention - 20. November 2013 !1 Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse Business Partnering Convention - 20. November 2013 Agenda Mobilisierung von Geschäftsprozessen!2 1.Weptun Warum sind wir Experten zu diesem

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Seit 1982: Robert Rösges ist Geschäftsführer der Quickform Druck GmbH. Sein Experten-Blick und -Rat wird geschätzt.

Seit 1982: Robert Rösges ist Geschäftsführer der Quickform Druck GmbH. Sein Experten-Blick und -Rat wird geschätzt. QUICKFORM DRUCK Robert Rösges ist Geschäftsführer der Quickform Druck GmbH. Sein Experten-Blick und -Rat wird geschätzt. Seit 1982: Ob 50 Visitenkarten oder die Produktion von 500.000 komplexen Formularsätzen,

Mehr

Gestatten, brainpuul. Die bunteste Kreativagentur in Sachsen

Gestatten, brainpuul. Die bunteste Kreativagentur in Sachsen Gestatten, brainpuul Die bunteste Kreativagentur in Sachsen ein Kessel Buntes Spezialisiert auf alles Viele Agenturen positionieren sich ganz klar durch eine spezielle Ausrichtung auf bestimmte Branchen

Mehr

DIE NBRZ PRÄSENTIERT DEN ERFOLGSCASE 2014: RÜGENWALDER MÜHLE

DIE NBRZ PRÄSENTIERT DEN ERFOLGSCASE 2014: RÜGENWALDER MÜHLE DIE NBRZ PRÄSENTIERT DEN ERFOLGSCASE 2014: RÜGENWALDER MÜHLE MÜNCHEN MAI 2014 Die NBRZ Deutsche Zeitungsallianz stellt sich vor. Über 500 Zeitungstitel täglich. 10 Mio. Auflage. Jeden Tag: NBRZ Plus. Deutschlands

Mehr

EHI-Studie PR im Handel 2015

EHI-Studie PR im Handel 2015 EHI-Studie PR im Handel 215 Empirische Studie zu Bedeutung, Strategie, Themen und Trends Vorwort Liebe Leserinnen und Leser, die Kommunikation mit der Öffentlichkeit wird immer komplexer. Es ist längst

Mehr

EYEPAGE.PREMIUM DIE DIGITALE ONLINE-FILIALE FÜR AUGENOPTIKER BASTIAN SCHNUCHEL TO.EYES - IDEEN FÜR AUGENOPTIKER

EYEPAGE.PREMIUM DIE DIGITALE ONLINE-FILIALE FÜR AUGENOPTIKER BASTIAN SCHNUCHEL TO.EYES - IDEEN FÜR AUGENOPTIKER EYEPAGE.PREMIUM DIE DIGITALE ONLINE-FILIALE FÜR AUGENOPTIKER BASTIAN SCHNUCHEL TO.EYES - IDEEN FÜR AUGENOPTIKER INHALT 1. Mitglieder-Befragung 2. Online-Trends 3. Online-Shop vs. stationärer Handel 4.

Mehr

CHRIS AND FRIENDS FREELANCER AGENTUR BERLIN SERVICE & REFERENZEN

CHRIS AND FRIENDS FREELANCER AGENTUR BERLIN SERVICE & REFERENZEN CHRIS AND FRIENDS FREELANCER AGENTUR BERLIN SERVICE & REFERENZEN Chris and Friends entwickeln umsatz und conversionoptimierte Konzepte, hochwertiges Design und individuelle Online-Lösungen. Natürlich auf

Mehr

Homepage Vorlagen - Homepagevorlagen. Klicken Sie auf die Homepage-Vorlage, um sie zu sehen: Erstellen Sie mit Homepagevorlagen Ihre Webseite.

Homepage Vorlagen - Homepagevorlagen. Klicken Sie auf die Homepage-Vorlage, um sie zu sehen: Erstellen Sie mit Homepagevorlagen Ihre Webseite. Seite 1 von 26 Klicken Sie auf die Homepage-Vorlage, um sie zu sehen: Jetzt kostenlose Homepage testen und mit dem Homepage-Creator kinderleicht eigene Homepage bauen. www.easyhomespace.de Kostenlose Homepage

Mehr

INSPIRIEREN GEWINNEN BEGEISTERN

INSPIRIEREN GEWINNEN BEGEISTERN INSPIRIEREN GEWINNEN BEGEISTERN INSPIRIEREN GEWINNEN BEGEISTERN Unser Konzept für mehr Verkaufswirkung in den Medien Für regionale Marken ist es essenziell, mit Kreativität neue Kunden zu inspirieren,

Mehr

CHRIS AND FRIENDS FREELANCER AGENTUR BERLIN SERVICE & REFERENZEN

CHRIS AND FRIENDS FREELANCER AGENTUR BERLIN SERVICE & REFERENZEN CHRIS AND FRIENDS FREELANCER AGENTUR BERLIN SERVICE & REFERENZEN Chris and Friends entwickeln umsatz und conversionoptimierte Konzepte, hochwertiges Design und individuelle Online-Lösungen. Natürlich auf

Mehr

Social Media Analyse Manual

Social Media Analyse Manual 1. Erklärung der Analyse Die Social Media Analyse immobilienspezialisierter Werbeagenturen überprüft, welche Agenturen, die Real Estate Unternehmen betreuen, in diesem neuen Marktsegment tätig sind. Denn

Mehr

Kundenkommunikation und Vertriebserfolg im Internet - Chancen für lokale Bankinstitute

Kundenkommunikation und Vertriebserfolg im Internet - Chancen für lokale Bankinstitute Kundenkommunikation und Vertriebserfolg im Internet - Chancen für lokale Bankinstitute Münster, 2. Juli 2012 Wozu braucht es noch die lokale Hausbank? 2 Es gibt alles einfach im Netz, und gute Konditionen

Mehr

Imagefilme. kurz und erfolgreich

Imagefilme. kurz und erfolgreich Imagefilme kurz und erfolgreich Stephan Lübke www.medienverbund.net Erfolgsfaktoren für meinen Imagefilm Welcher Film passt zu meinem Unternehmen? Wie muss mein Film gestaltet sein? Wie kann ich meinen

Mehr

IN FÜNF SCHRITTEN ZUM EIGENEN WEBSHOP. Dipl.-Ing. (FH) Martin Mayrhofer-Reinhartshuber & Mag. Michael Meike Netzmühle Internetagentur GmbH

IN FÜNF SCHRITTEN ZUM EIGENEN WEBSHOP. Dipl.-Ing. (FH) Martin Mayrhofer-Reinhartshuber & Mag. Michael Meike Netzmühle Internetagentur GmbH IN FÜNF SCHRITTEN ZUM EIGENEN WEBSHOP Dipl.-Ing. (FH) Martin Mayrhofer-Reinhartshuber & Mag. Michael Meike Netzmühle Internetagentur GmbH 1. IDEE 2. TECHNIK 3. KOSTEN 4. ANBIETER 5. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Mehr

Marketing für Jungunternehmer

Marketing für Jungunternehmer Husum, 07. September 2012 Marketing für Jungunternehmer Jenni Eilers corax gmbh Agentur für Kommunikation und Design Marketing für Jungunternehmer 2 Machen Sie etwas Neues! Kaum eine Gründung oder erfolgreiche

Mehr

CSR-Kommunikation im Wandel Status quo und Trends aus Sicht der Unternehmen

CSR-Kommunikation im Wandel Status quo und Trends aus Sicht der Unternehmen CSR-Kommunikation im Wandel Status quo und Trends aus Sicht der Unternehmen Berlin, 28. Juni 2012 Catrin Krueger, Referentin für Nachhaltigkeit, Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. Photo: www.microsoft.com

Mehr

PR Russland Agentur Präsentation

PR Russland Agentur Präsentation Agentur Präsentation Goldberg & Budinstein PR & Consulting Seit 2007 berät Goldberg & Budinstein PR & Consulting Unternehmen aus der Mode & Lifestyle Branche in Fragen der PR- und Marketingkommunikation

Mehr

Produkte / Dienstleistungen 1

Produkte / Dienstleistungen 1 Produkte / Dienstleistungen 1 Texte, Fotos, Illustrationen sowie Gestaltung und Produktion sind von Michael Schnedl 2008 Scharfsinn - Mediengestaltung Michael Schnedl e.u., Bludenz Scharfsinn - Mediengestaltung

Mehr

Strategie. Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte

Strategie. Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte Strategie Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte Strategie Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte Sie wollen mehr als einfach nur dabei sein? Sie wollen Kunden gewinnen

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier Manuskript Jojo muss ihren Geburtstagskuchen nicht alleine essen. Zu dem wichtigen Geschäftstermin muss sie am nächsten Tag trotzdem fahren. Das ist kein Grund, nicht zu feiern. Doch ein Partygast feiert

Mehr

4. Markentag: Marken stärken und Markenstärke nutzen

4. Markentag: Marken stärken und Markenstärke nutzen 4. Markentag: Marken stärken und Markenstärke nutzen Markenführung, Markenrechte, Neuromarketing oder Markeninhalte - der 4. Markentag des Photoindustrie-Verbandes am 12. März 2015 in Frankfurt am Main

Mehr

Energie-Radar Ergebnisbericht August 2014

Energie-Radar Ergebnisbericht August 2014 Energie-Radar Ergebnisbericht August 0 mindline energy GmbH 0 // Auftrags-Nr. 8086 Gesamtzufriedenheit der - Zeitverlauf 66 Die positive Entwicklung des Vorjahres kann fortgesetzt werden Es sind mit ihrem

Mehr

Was macht eine erfolgreiche Website aus?

Was macht eine erfolgreiche Website aus? Was macht eine erfolgreiche Website aus? Zürich - 10.07.2013 - Apérido Lars Messmer - comsolit AG Seite 1 / 33 Über mich Lars Messmer: comsolit AG: Tätigkeit: Geschäftsführer comsolit AG Internetagentur

Mehr

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt Die Flut und Vielfalt multimedialer Kommunikation gezielt und effizient für Kontakte im Geschäftsleben einzusetzen, ist eine

Mehr

Stiftung. Kommunikation. Grundlage Ihres unternehmerischen Erfolges. malte schumacher. 24. September 2013. Strategien und Kommunikation

Stiftung. Kommunikation. Grundlage Ihres unternehmerischen Erfolges. malte schumacher. 24. September 2013. Strategien und Kommunikation malte schumacher Strategien und Kommunikation Agentur für Corporate Design und Kommunikation Kommunikation Stiftung Grundlage Ihres unternehmerischen Erfolges 24. September 2013 Wie komme

Mehr

PROFESSIONELLE PR DAMIT IHRE WUNSCHKUNDEN SIE FINDEN

PROFESSIONELLE PR DAMIT IHRE WUNSCHKUNDEN SIE FINDEN 2. WEBINAR-ERFOLGSTAG "WUNSCHKUNDEN GEWINNEN" Sabine Faltmann PR-Beraterin Aachen, EIN ÜBERBLICK 1. Warum es mit klassischer PR anfängt aber noch lange nicht aufhört 2. Wie Sie für Menschen und Maschinen

Mehr

Kategorie Finanzdienstleistung. Kunde: DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main Agentur: Kolle Rebbe Werbeagentur GmbH, Hamburg

Kategorie Finanzdienstleistung. Kunde: DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main Agentur: Kolle Rebbe Werbeagentur GmbH, Hamburg Kategorie Finanzdienstleistung Kunde: DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main Agentur: Kolle Rebbe Werbeagentur GmbH, Hamburg Deka Investmentfonds WÜNSCHE Die Marketing-Situation Nach dem Börsenboom

Mehr

FRISCHE EIER ERFOLGREICH VERMARKTEN. Hartmann Marketing- und Grafik Design Service

FRISCHE EIER ERFOLGREICH VERMARKTEN. Hartmann Marketing- und Grafik Design Service FRISCHE EIER ERFOLGREICH VERMARKTEN Hartmann Marketing- und Grafik Design Service NEUGIERIG? Nutzen Sie alle Vorteile der POS-GESTALTUNG Anziehende Wirkung auf Verbraucher Leichtes Auffi nden des Produktes

Mehr

mehr speed LOHA WERBEMITTEL AG www.lohaag.de

mehr speed LOHA WERBEMITTEL AG www.lohaag.de speed Zusammen mit uns auf Erfolgskurs Die LOHA Werbemittel AG ist ein Unternehmen mit jahrzehntelangen Erfahrungen im Werbemittelmarkt. Am 1. Januar 1971 gründete Lothar Hauer das Unternehmen und fungierte

Mehr

Überwindung von Kommunikationsbarrieren in IT-Projekten mit NLP

Überwindung von Kommunikationsbarrieren in IT-Projekten mit NLP Überwindung von Kommunikationsbarrieren in IT-Projekten mit NLP Diplomarbeit Zur Erlangung des Grades eines Diplom-Ökonomen der Wirtschafwissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität Hannover vorgelegt

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 17. März 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Was

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Krisen PR I Markenwerte I Kampagnen

Krisen PR I Markenwerte I Kampagnen A C COMMUNICATIONS & PR I Corporate Brand I Employer Branding CSR I Communications I Public Affairs I Sponsoring I Public Relations I Dialog Krisen PR I Markenwerte I Kampagnen Nachhaltig positionieren.

Mehr

Erfolgreiche Webseiten: Zur Notwendigkeit die eigene(n) Zielgruppe(n) zu kennen und zu verstehen!

Erfolgreiche Webseiten: Zur Notwendigkeit die eigene(n) Zielgruppe(n) zu kennen und zu verstehen! Erfolgreiche Webseiten: Zur Notwendigkeit die eigene(n) Zielgruppe(n) zu kennen und zu verstehen! www.wee24.de. info@wee24.de. 08382 / 6040561 1 Experten sprechen Ihre Sprache. 2 Unternehmenswebseiten

Mehr

Auf einen Blick: Informationen zum Bio-Siegel

Auf einen Blick: Informationen zum Bio-Siegel Auf einen Blick: Informationen zum Bio-Siegel Klarheit für Verbraucher Auf einen Blick Eine Vielzahl unterschiedlicher Öko-Kennzeichen machte es noch vor wenigen Jahren den Verbrauchern schwer, den Überblick

Mehr

Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht?

Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht? Umfrage der INVERTO AG Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht? Köln, Januar 2014 Inhaltsverzeichnis Ziele der Umfrage 3 Management Summary 4 Studiendesign 6 Praxis im Marketing-Pitch 11 INVERTO AG Umfrage

Mehr

I See Skies Of Blue, Clouds Of White Louis Armstrong, 1968

I See Skies Of Blue, Clouds Of White Louis Armstrong, 1968 Wir machen aus Visionen Erinnerungen Christian Chytil, Geschäftsführer Träger des Österreichischen Umweltzeichens I See Skies Of Blue, Clouds Of White Louis Armstrong, 1968 Höchste Qualität, perfekte Inszenierung

Mehr

Quo Vadis Kommunikation 2015...?

Quo Vadis Kommunikation 2015...? Quo Vadis Kommunikation 2015...? Seite: 1 Herzlich willkommen! Sie dürfen dieses ebook als PDF-Datei in unveränderter Form an Kunden, Freunde, Bekannte weitergeben oder als Bonusprodukt kostenlos auf Ihre

Mehr

Effective Sales Promotion

Effective Sales Promotion Effective Sales Promotion Zwar hat die Elektrofachmarktkette Saturn mit ihrem Claim "Geiz ist geil" die Schnäppchenj Verbraucher angeheizt, doch ist der Kampf um den Kunden über den Preis gerade für viele

Mehr

Local. Lokales-Online-Marketing. Wie kann ein kleines, regionales Unternehmen das World Wide Web effektiv zur Neukundengewinnung nutzen?

Local. Lokales-Online-Marketing. Wie kann ein kleines, regionales Unternehmen das World Wide Web effektiv zur Neukundengewinnung nutzen? 1 Wie kann ein kleines, regionales Unternehmen das World Wide Web effektiv zur Neukundengewinnung nutzen? 2 Fachgebiete: Unternehmensberatung Management Finanzierung Unternehmensnachfolge Gründungsberatung

Mehr

Online-Marketing. Zum Nachmachen empfohlen oder mehr Schein als Sein? Der Internetauftritt eine erfolgreiche Visitenkarte im www

Online-Marketing. Zum Nachmachen empfohlen oder mehr Schein als Sein? Der Internetauftritt eine erfolgreiche Visitenkarte im www Online-Marketing Zum Nachmachen empfohlen oder mehr Schein als Sein? Der Internetauftritt eine erfolgreiche Visitenkarte im www von Manuel Runte www.media-at-vice.de www.druckerei-koch.de in Pritzwalk

Mehr

Social Media ist nicht nur Facebook und darum haben wir jetzt auch ein Blog!

Social Media ist nicht nur Facebook und darum haben wir jetzt auch ein Blog! MediaAnalyzer Newsletter April 2011 Ostern steht vor der Tür und die Schokoladenosterhasen haben schon lange den Weg in die Supermarktregale gefunden. Aber welche werden gekauft? Der Schmunzelhase oder

Mehr

www.photocase.com rokit.de BÜRO FÜR KOMMUNIKATIONSDESIGN Bei uns dreht sich alles ums Design.

www.photocase.com rokit.de BÜRO FÜR KOMMUNIKATIONSDESIGN Bei uns dreht sich alles ums Design. www.photocase.com rokit.de BÜRO FÜR KOMMUNIKATIONSDESIGN Bei uns dreht sich alles ums Design. Corporate Design Beratung Logoentwicklung Icons Typografie Bildsprache Farbklima Gestaltungsraster Briefbogen

Mehr

Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants*

Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants* R Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants* *Quelle: Roland Berger Strategy Consultants und ECE: Dem Kunden auf der Spur - Wie wir in einer

Mehr