LESEVERSTEHEN 1. PRÜFUNGSTRAINING Leseverstehen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LESEVERSTEHEN 1. PRÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 1 1..."

Transkript

1 RÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 1 LESEVERSTEHEN 1 TI: Markieren Sie, welhe Üershrift auf den ersten Blik zu welhem Artikel passt. Zu Text 1 passen z. B. Die Glotze let und Forsher warnen vor interaktivem Fernsehen. rüfen Sie dann die Texte noh einmal genau daraufhin, welhe der infrage kommenden Üershriften wirklih die Kernaussage des Textes trifft. a d e f g h i j Welhe Üershrift passt am esten zu welhem Text? Lesen Sie zuerst die Üershriften (a j), dann die Texte 1 5). Entsheiden Sie dann welher Text am esten zu welher Üershrift passt.1 5 Die Glotze let Medienkonsum steigt mit dem Alter Der mühsame Weg zum Lesen und Shreien Sinkender Analphaetismus in Deutshland Forsher warnen vor interaktivem Fernsehen Shweizer adoptieren am häufigsten Kinder Das digitale Klassenzimmer Gefahren durh exzessive Mediennutzung Vorereitung einer Klassenreise Dorf suht Kinder 1... Gerade heute Morgen haen Sie den letzten Rest Zahnpasta aus der Tue gequetsht. Am Aend shalten Sie den Fernseher ein, und was flimmert da geallt üer den Bildshirm? Werung für Zahnpasta. Zufall? Im Konsumparadies der Zukunft vielleiht niht mehr. Amerikanishe Marktforsher wissen längst, dass eine Zahnpastatue durhshnittlih sehs Wohen hält. In der digitalen Welt von morgen hat die Supermarktkasse Ihren Einkauf registriert, als Sie mit Ihrer Chipkarte ezahlt haen, und exakt nah fünfeinhal Wohen sorgt ein Computer der Handelskette dafür, dass Sie in Ihrem ganz persönlihen Fernsehprogramm mit entsprehender Werung zugeshüttet werden. Zur gleihen Zeit wird Ihr Nahar vielleiht via Bildshirm daran erinnert, dass sein Auto neue Reifen rauht. Dieses Szenario präsentiert Roert Carerry, Chef der IBM-Multimedia-Tohter Fireworks, auf einem Symposium von Industriemanagern zum Thema,,Fernsehen der Zukunft. Das Beispiel zeigt, dass es um mehr geht als um zusätzlihe Kanäle, ein esseres Bild und digitale Tehniken: Das Fernsehen der Zukunft ietet niht nur 500 rogramme, sondern ist auh interaktiv. Das Wort suggeriert die Akehr vom passiven Fernsehkonsum. Der 5

2 RÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 1 Zushauer als Akteur, der selst darüer entsheidet, o in seinem Film der Böse siegt oder der Held. O der Galan einen Kuss ekommt oder eine Ohrfeige. O der Dinosaurier die Zähne fletsht oder mit dem Shwanz wedelt. Jedem sein eigenes rogramm Der üermäßige Konsum des Mediums wird häufig auh als Fernsehsuht ezeihnet. Wer fernsehsühtig ist, setzt sih ewusst der Üerfülle des Medienangeots aus und shafft sih eine Ersatzwelt. Nah Angaen des Südwestrundfunks sind in Deutshland mehr als ein Viertel aller Zushauer a 14 Jahren, die täglih drei und mehr Stunden fernsehen, als Vielseher zu ezeihnen. Laut einer Studie sind Vielseher ängstliher als Wenigseher, unahängig davon, o es sih um Erwahsene oder um Kinder handelt. Menshen, die im Fernsehen ständig ähnlihe Verhaltensmuster angeoten ekommen, sind ärmer an hantasie und auh stärker von konventionellen Stereotypen geprägt. Untersuhungen ei Shülern haen gezeigt, dass der Umfang der Mediennutzung sozialstrukturell edingt ist. Je höher die soziale Shiht, desto geringer der Fernsehkonsum. Die Menge des Fernsehkonsums steht im Zusammenhang mit der Fähigkeit der Familie, ihre roleme in Gesprähen und gemeinsamen Handlungen zu lösen. Wird das Fernsehen in dem Sinne als Erziehungsmittel eingesetzt, dass man mit ihm elohnen oder estrafen kann, so führt das ei Kindern zu einem höheren Fernsehkonsum; aus Mangel an elterliher Liee und Zuwendung sitzen die Kinder länger vor dem Bildshirm. Es esteht sogar ein direkter Zusammenhang zwishen Verhaltensstörungen ei Kindern und ausgedehntem Fernsehkonsum Eine Frau steht in einem Shulzimmer der Volkshohshule Münster und grüelt lange hin und her. In der rehten Hand hält Karin R. uneholfen ein kleines Stük Kreide. Dann setzt sie an und shreit in tapsigen Bögen Fkr an die große Shultafel vor ihr. Kaum ist die Kreide agesetzt, wandern ihre Augen fragend zu eter Huertus, der sih seit Jahren für Analphaeten engagiert und ihren Shrei- und Lesekurs leitet. Ruhig und geduldig wiederholt er, worum er seine Shülerin vor drei Minuten geeten hatte: Shrei doh mal das Wort Verkehr. Daei singt er ihr mehrmals üerdeutlih die Silen vor. Und siehe da: Beim zweiten Versuh klappt es esser, da ringt diese erwahsene Frau immerhin shon ein Ferker zustande. Die sih da so shwer tut mit den Buhstaen ist Analphaetin. Noh vor Kurzem konnte sie so gut wie gar nihts lesen und shreien. Doh jetzt, nahdem sie seit einem guten halen Jahr ei Huertus im Kurs zweimal wöhentlih an ihrem rolem areitet, ist das niht mehr ganz so. Besonders eim Vorlesen, das sih so anhört wie der Leseversuh eines fortgeshrittenen Erstklässlers, zeigt Karin, dass sie shon viel gelernt hat. Analphaeten in Deutshland ein Tau-Thema. Auh wenn Vertreter der Bonner Regierung das hohe Bildungsniveau in der Bundesrepulik preisen: Erwahsene, die keinen Wegweiser, keinen Zugfahrplan und keinen Strafzettel entziffern können, git es immerhin noh viel zu viele. Von is zu vier Millionen wurde in der resse shon spekuliert, das wären dann etwa genauso viele wie Inline-Skater Kurz vor sieen Uhr, knapp eine Stunde evor der Unterriht eginnt, wartet Claus-eter Ahrens ereits ungeduldig vor dem Luisen-Gymnasium im Hamurger Stadtteil Bergedorf. Soald der Hausmeister die Shulpforte geöffnet hat, stürmt der Oershüler in den Computerraum und startet hastig einen der zwölf Rehner. Die Sekunden, is der Computer hohgefahren ist, kann er kaum awarten. Endlih ersheint auf dem Bildshirm, worauf er 6

3 RÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 1/2 sih seit dem Aufstehen gefreut hat: Die neuesten Nahrihten, die Shüler aus der japanishen Hafenstadt Yokohama in die Mailox einen elektronishen Briefkasten des Gymnasiums geshikt haen. Noh vor der ersten Unterrihtsstunde tippt Claus-eter einige Antworten in den Rehner und jagt sie per Mausklik in Sekundenshnelle nah Asien. Nah dem Unterriht trifft er sih mit seinen Mitshülern von der Areitsgemeinshaft . Immer wenn für die Shüler Unterriht per elektronisher Kommunikation auf dem Stundenplan steht (einmal pro Wohe), sind die Hamurger Gymnasiasten üer ein Datennetz mit Shulen in den USA, Kanada, Japan und Singapur verunden. Bei dieser Gelegenheit diskutieren die Jugendlihen im virtuellen Klassenzimmer üer Gewalt und Rassismus, shiken Aufsätze üer Bevölkerungswahstum oder die Gefahr von Atomkraftwerken zu ihren Freunden ans andere Ende der Welt. Mit dem Computer kannst du fremde Länder und Kulturen auf Knopfdruk kennenlernen, sagt Claus-eter. Und gleihzeitig veressern die Shüler auf spielerishe Weise ihre Englishkenntnisse ZÜRICH, 14. Dezemer Wenn die Einwohner des kleinen Shweizer Bergdorfes Binn in der Kirhe Ihr Kinderlein kommet singen, dann meinen sie das auh. Denn die Zahl der Kinder nimmt dort immer mehr a. Um diese Entwiklung zu stoppen, griffen die Behörden des 160-Seelen-Dorfes zu einem ungewöhnlihen Mittel. Sie setzten in allen Landesteilen eine Anzeige in vershiedene Zeitungen: Binn suhe eine oder mehrere Familien mit volksshulpflihtigen Kindern, heißt es darin, sonst müsse die Shule geshlossen werden. Interessierte erhielten von der Kommune in der Touristenregion Goms dafür günstige Wohnungen und einige Teilzeitstellen. Man könne eispielsweise das Verkehrsüro des Dorfes in einer unerührten geshützten Berglandshaft leiten oder im Hotel Ofenhorn areiten. Diese Anzeigen seien shon eine ungewöhnlihe Art, zu Kindern zu kommen, räumt Beat Tenish, Vorsteher der Kommune, ein. Doh shließlih gehe es um die Erhaltung der Volksshule. Wenn Binn niht shnell noh mindestens ein Kind für die erforderlihen sieen Shüler finde, werde die Shule vom Staat aufgegeen. Doh die junge Generation des Dorfes sei meist noh unshlüssig in Sahen Familienplanung, sagt der 44-jährige Gemeindepräsident, und die Frauen wollten een möglihst lang erufstätig sein. Doh er ist guten Mutes, denn er hat einige Anfragen erhalten. LESEVERSTEHEN 2 TI: Erstes Lesen shnell und ganz Lesen Sie den ganzen Text ohne Unterrehung durh. Unterstreihen Sie daei Wörter, die für die Inhaltsaspekte Auto ashaffen Gründe, Vorteile, roleme wihtig sind. Halten Sie sih eim Lesen niht mit einzelnen Wörtern auf, die Sie niht verstehen. Zweites Lesen gründlih und gezielt Areiten Sie jetzt gezielt mit den Aufgaen. Diese sind in der Reihenfolge des Textes angeordnet. Suhen Sie im Text die Stellen, mit denen Sie die Aufgaen lösen können. Nehmen Sie daei Ihre Unterstreihungen zu Hilfe. 7

4 RÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 2 Lesen Sie zuerst den Text und lösen Sie danah die Aufgaen Ashied vom Auto EINE FAMILIE BERICHTET Um es gleih vorwegzunehmen: Wir sind weder grüne Ökofreaks noh romantishe Träumer (wenigstens glauen wir das), wenngleih man uns in letzter Zeit häufig für verrükt erklärt hat. Wir sind eine Großfamilie aus einer Kreisstadt im Sauerland, fünf Kinder zwishen zwei und neun Jahren, Mutter (Grundshullehrerin a.d.) und Vater (Biologe, Oerstudienrat). Nah fünfzehn Jahren haen wir im März unseren Wagen ageshafft. Die Gründe für diesen einshneidenden Shritt waren: die Umweltzerstörung, esonders die Shäden durh Straßenau und Straßenverkehr; der persönlihe Einsatz im lokalen Naturshutz (so gegen Straßenneuauten); das endlose Gerede üer Katalysator, Tempo 100 und autofreien Sonntag; eine Regierung, die die Umweltelastung zwar sieht, aer nur darüer redet; und shließlih unser shlehtes Gewissen, das wir unseren Kindern gegenüer haen. Wir haen wie wohl die meisten Deutshen unseren Wagen nur für die Bequemlihkeit gerauht: für den Weg zur Shule, zu den Großeltern, zum Einkaufen, für Kurzausflüge. Seit wir ihn niht mehr haen, sind wir ruhiger geworden. Keine Hektik mehr im Auto, keine shreienden und sih gegenseitig shlagenden Kinder mehr auf dem Rüksitz. Dafür haen wir ei unseren Ausflügen an den Wohenenden sehr häufig einen ganzen Linienus für uns allein. Leider! Fahrten zur Shule lassen sih dank der hervorragenden Verindungen gut mit dem Bus erledigen, woei in der Anfangsphase der Herr Oerstudienrat mit Shlips und Anzug ei den Shülern Aufmerksamkeit erregte. (O der seinen Führershein noh hat?) Während der täglihen Busfahrt erfahre ih inzwishen viele Shulneuigkeiten. Von Naharn und Freunden kamen gespaltene Reaktionen: Untershwellige Aggressionen fielen uns esonders auf. Was soll das denn? Ihr seid wohl niht ganz gesheit! Autos elasten die Umwelt nur ganz minimal. Shuld sind die Kraftwerke und vor allem die Flugzeuge. Andere fanden: Das ist ja ganz nett, aer für mih kommt es niht in Frage. Ih rauhe das Auto. (Was wir ezweifeln, da keiner von ihnen Vertreter oder Selstständiger ist.) Oder - auh von jungen Leuten: Einer allein shafft keine Änderung, deshal fahre ih weiter Auto, owohl ih weiß, dass es umweltshädigend ist. Entshuldigungen für die eigene Bequemlihkeit und Inkonsequenz, Gewissenseruhigung! Was mussten wir an unserem Alltag ändern? Wir rauhen mehr Zeit (esonders am Wohenende, wenn die Verindungen shleht sind) und kaufen woanders ein. Fahrten zum Großeinkauf eim Aldi-Markt sind nun niht mehr möglih. Wir esorgen unsere Sahen jetzt am Ort, woei die älteren Kinder tatkräftig mithelfen. Wir stärken den häufig vernahlässigten Einzelhandel unserer Stadt, dem die moilen Kunden ja fernleien. Ein Wort zur Wirtshaftlihkeit: Unsere shekheftgepflegten Autos, die wir im Laufe der Jahre fuhren, waren immer teurer als in den Kostentaellen des Automoillus. Alles eingerehnet (Garage, Automoillu, Haftpfliht, Steuern, Rehtsshutzversiherung, Reparaturen, Wartung, flegemittel, Benzin und Wertverlust) lagen wir ei rund 375 pro Monat. Für Bus- und Bahnfahrten geen wir momentan zirka 125 pro Monat aus. Wir sind in den vergangenen Monaten noh kritisher und noh umweltsensiler geworden, nehmen in der Stadt mehr Belastungen wahr als vor unserem Verziht. Wir sehen die wartenden, stinkenden und lärmenden Autos an den Kreuzungen mit anderen Augen als vorher, sind der Meinung, dass das Auto in der Stadt entehrlih ist. Wir fragen uns, warum die umwelt- und menshenfreundlihen Bus- und Bahnnetze niht ausgeaut werden. Es fahren zu wenige mit Bus und Bahn. Erst wenn mehr Menshen umsteigen, wird sih das Angeot veressern. Die Verkehrsunternehmen sind gefordert, Bus und Bahn attraktiver zu mahen (da git es viele Möglihkeiten). All die Natur- und Umweltshützer (wer ist das niht?), die in der Stadt auf ihren Wagen verzihten können, sollten niht länger zögern, dies auh zu tun. Wir sind froh, dass wir diesen Shritt vollzogen haen, und ereuen unseren Entshluss is heute niht. 8

5 RÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 2/3 Welhe der folgenden Aussagen (a, oder ) ist rihtig? Kreuzen Sie an. 6 Die Familie, die ihr Auto ageshafft hat, a sieht sih als romantish und verträumt. findet ei anderen niht viel Verständnis für ihre Entsheidung. hat ein shlehtes Gewissen gegenüer den Großeltern. 7 Seit sie kein Auto mehr haen, a mieten sie am Wohenende häufig einen Linienus für sih allein. regen sih die Shüler üer ihren Lehrer im Bus auf. weiß der Vater, shon evor er zur Shule kommt, meist viel Neues. 8 Von ihren Freunden a findet keiner die Entsheidung, ohne Auto zu leen, gut. haen alle irgendeine Ausrede, warum sie niht auf das Auto verzihten können. wollen viele die Kraftwerke und Flugzeuge ashaffen, um die Umwelt zu shonen. 9 Neu ist jetzt für die Familienmitglieder, a dass sie zwar mehr Zeit für alles rauhen, aer auh Geld sparen. dass die Kinder durh die Hilfe eim Einkaufen kräftiger geworden sind. dass sie mit dem Bus zu einem anderen Großmarkt zum Einkaufen fahren. 10 In der letzten Zeit a sind sie niht mehr so siher, o ihre Entsheidung rihtig war. emerken sie, dass die Umwelt immer stärker elastet wird. wünshen sie sih oft, dass mehr Menshen auf öffentlihe Verkehrsmittel umsteigen. LESEVERSTEHEN 3 TI: Zuerst die Aufgae, dann den Text Lesen Sie die fünf ersoneneshreiungen sehr genau. Markieren Sie darin die sinntragenden Wörter, z.b. rominenten-bar, vom Wasser aus, alternative Energieversorgung,... Lesen Sie die Texte nur so weit, is Sie die Lösung gefunden haen. Lesen Sie zuerst die Sätze 11 20, dann die Texte a l. Welher Text passt zu welher erson? Jeder Text passt nur einmal. Markieren Sie x, wenn es keinen passenden Text git. 11 Herr Rihter möhte nah dem Essen in eine rominenten-bar. 12 Bärel. möhte Hamurg vom Wasser aus kennenlernen und unterstützt rojekte für alternative Energieversorgung und -gewinnung. 13 Frau Herrmann mag alternative Lokale, die niht unedingt shön sein müssen. 14 Markus Baumeister ist Student und suht einen Neenjo zur Finanzierung seines Sportwagens. 9

6 RÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 3 15 Saine Lang und Klaus Heldinger kleiden sih gern shrill und suhen ein Lokal, in dem auh Bands auftreten. 16 Herr York suht eine gemütlihe Berliner Kneipe mit freundliher, guter Bewirtung. 17 Frau rause möhte ihrer Stimme gern mehr Ausdruk verleihen und interessiert sih für vershiedene Formen des Theaterspielens. 18 aul T. findet alles Neue reizvoll und hat Lust auf eine ganz ungewöhnlihe, aer niht zu anstrengende Art der Stadterkundung. a d 19 Frauke Heinrih suht nah dem Aitur einen krisensiheren, karriere-orientierten Areitsplatz und ist auh ereit, erufsezogen zu lernen. 20 Herr und Frau Meihsner interessieren sih für die Aufführungen von wihtigen Dramen und für die ersonen, die daran mitwirken. Wild at Heart Das Wild At Heart ist eine unk- Kneipe und Konzertstätte in Kreuzerg. Sie lohnt definitiv einen Besuh, auh als Niht-unk fühlt man sih hier wohl. Vor 22 Uhr sollte man niht kommen, dann ist noh nihts los. Mehrere Tage in der Wohe git es internationale Liveats. Fast alles, was Rang und Namen in der Szene hat, ist hier shon aufgetreten. Die Einrihtung ist stilgemäß shliht, die Barkeeper und tatsählih sehr viele Gäste sind als unks oder Rokaillies gekleidet. Das Bier wird shnell und fair gezapft, die reise ewegen sih im normalen Berliner Rahmen. Wohnzimmer Nun git es ja im renzlauer Berg zahllose mit Sperrmüllmoiliar eingerihtete Bars und Cafés, aer das Wohnzimmer üertrifft hier alles. An den Wänden finden sih noh Reste der alten Innenausstattung des ehemaligen Wohnhauses, Kaheln, Washeken, unsäglih geshmaklose Tapeten. In durhgesessenen Sofagruppen findet man die Gäste ei entspannter Konversation, niht selten auh auf Spanish oder English. Sprahe als Selstausdruk + Hörspielseminar Wenn die Worte von Herzen kommen, sitzt auh die Stimme gut. Geoten werden interessante Üungen, die Spaß ereiten und die Ihr Herz zum Sprehen ringen, damit Ihre Stimme klingt. Auh Ihre Artikulation präzisiert sih. Rihtiges Atmen gehört selstverständlih dazu. Im zweiten Teil unseres Hörspielseminars können Sie dann Theater spielen, ohne Text zu lernen. Das Hörspiel ietet Ihnen die Möglihkeit, mit dem Textuh in der Hand zu spielen. Sie rauhen keine Angst vor Hängern oder Versprehern zu haen; die entsprehende Szene wird een einfah wiederholt. Hamurg mit dem Segway entdeken Segway Sie wollen Hamurg live entdeken und niht nur durh eine Fenstersheie sehen? Sie wollen alles hautnah erkunden, aer keinen Wandertag einlegen müssen? Dann nehmen Sie doh an einer Segway-Citytour teil! Shween Sie mit dem Segway, einem der modernsten Fortewegungsmittel, durh Hamurg. Auf der geführten Tour erhält jeder Gast seinen eigenen Segway und vora eine gründlihe Einweisung. Danah fahren Sie zwei Stunden lang siher durh Hamurg und seine reizvollsten Eken. Das Segwayfahren ist kinderleiht und so erleen Sie einen unvergesslihen Tag. Begleitet wird die Tour von erfahrenen Tourguides und einer perfekten Soundkulisse üer ein Audiosystem. Kosten: 58, Euro, Gruppen a vier ersonen 48, Euro; Tourdauer: 3 Stunden (inkl. 30-minütiger Einweisung); Mindestalter: 16 Jahre. David WIR SIND EIN DYNAMISCHES UNTERNEHMEN IM YOUNG FASHION-BEREICH. WIR SUCHEN FÜR UNSEREN SHOWROOM EINE/N VERKAUFSASSISTENT/IN ZUR VERSTÄRKUNG DES VERKAUFSTEAMS. SIE HABEN EINE FUNDIERTE BERUFSAUSBILDUNG SOWIE EDV-KENNTNISSE, SIND SCHON HEUTE IM VERKAUF ERFOLGREICH TÄTIG, NEUKUNDEN- AKQUISITION IST FÜR SIE KEIN FREMDWORT, DER UMGANG MIT KUNDEN IST IHNEN VERTRAUT UND SIE HABEN EIN ÜBERDURCHSCHNITTLICHES GESÜR FÜR MODE UND TRENDS. WENN SIE DIESE CHANCE REIZT, IN EINEM ERFOLGREICHEN UND JUNGEN TEAM MITZUARBEITEN, BITTEN WIR UM IHRE AUSSAGEFÄHIGE SCHRIFTLICHE BEWERBUNG MIT LICHTBILD AN DIE UNTEN STEHENDE ANSCHRIFT. DAVID SHOWROOM Z.HD. REINER WINTER FASHION ATRIUM RAUM 116 NEUBIBERGER STR MÜNCHEN e 10

7 RÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 3 f KV i k Ausgewählte Inszenierungen Fleet- Fahrten Die KV ist mit üer 2,6 Mio. Versiherten Europas führender Spezialist für die private Krankenversiherung. Wir expandieren weiter und suhen Sie als Kaufleute für den Vertrie. Mitdenken, Mitwahsen, Mitverantworten Sie haen Interesse am Verkauf. Sie verfügen üer Engagement, denken unternehmerish und handeln zielorientiert. Sie haen Motivation, sih zum Leiter des eigenen Versiherungsfahgeshäftes zu entwikeln. Wir vermitteln Ihnen während einer fundierten 12-monatigen Ausildung zum/zur geprüften Versiherungsfahmann/-fahfrau die Grundlage für Ihre Tätigkeit. Reizt Sie diese Herausforderung? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerung. Ihr Ansprehpartner ist Herr Shön unter Telefon 089/ Geshäftsstelle Münhen Kaiser-Ludwig-Str Münhen KV Krankenversiherung AG Die Nr. 1 unter den rivaten. Von der Hamurger Binnenalster durh die Rathaus- und die Shaartorshleuse in die Hafenele. Die Fleete der Ele werden egrenzt durh die alten Handelshäuser und Speiher. Die Speiherstadt ist ein riesiges Warenlager für Teppihe, Gewürze, Kaffee, Taak et. Die Speiher könnten auh von der Wasserseite eliefert werden. Afahrt Jungfernstieg, Dauer ira zwei Stunden. Von Anfang April is Ende Oktoer täglih 10.45, 13.45, Uhr. Erwahsene 14,50 Euro. Kinder 7, Euro. Solarkatamaran Alstersonne Ausgewählte Inszenierungen Die Kammerspiele und das Resi (Residenztheater) sind die eiden führenden Sprehtheater Münhens. Wir haen die Möglihkeit, vier Aufführungen zu esuhen darunter Neuinszenierungen klassisher Stüke wie etwa Lessings Nathan der Weise und mit Shauspielern, Dramaturgen und Regisseuren üer die Inszenierungen zu sprehen. Die Theateresuhe werden vor- und nahereitet. Lutter & Wegner Gendarmenmarkt Früher stand das Restaurant zwei Straßeneken weiter, esuht von Shriftstellern, Shauspielern und Operettenstars. Es war ekannt für seinen Weinkeller und als Lieferant der preußishen Kronprinzen. Die Bomen des Zweiten Weltkriegs zerstörten das Restaurant. Seit 1997 git es das Restaurant wieder am Gendarmenmarkt. Nah dem Essen kann man in edle Bars shlendern und sih zudem an dem einzigartigen anorama erfreuen. Mit etwas Glük trifft man hier ekannte olitiker oder andere Stars. Hans Nauhaner suht zur Verstärkung des Neuwagenverkaufsteams einen rofi als Automoilverkäufer/in Wir erwarten Erfahrung im Verkauf, Teamgeist, sympathishes Auftreten, Ashlusssiherheit sowie selstständiges Handeln und Zielstreigkeit, um unsere Marktposition weiter auszuauen. Haen Sie Interesse an dieser awehslungsreihen osition, dann senden Sie Ihre Bewerungsunterlagen an Herrn Siegfried König. Wir werden uns mit Ihnen in Verindung setzen, da wir diese Stelle shnellstens esetzen werden. Hans Nauhaner GmH Leonrodplatz 1, Münhen, Tel. 089/ g h j Der durh Sonnenenergie angetrieene und somit fast lautlose Solarkatamaran ist seit 1999 im Einsatz und ietet latz für 100 ersonen. Bei klarem Himmel spiegeln sih die Sonnenstrahlen in dem 27 Meter langen Edelstahlshiff wider, üer dem sih ein Runddah mit 80 Quadratmetern Solarzellen wölt. Ziehen Wolken auf, kann das emissionsfreie Highteh-Shiff mithilfe des Antries des Batteriespeihers noh 120 Kilometer üer die Hamurger Alster gleiten. Afahrt ist niht nur ei Sonnenwetter alle 30 Minuten a Jungfernstieg. Die Dauer der Fahrt eträgt ira 50 Minuten. Bis Anfang Oktoer: täglih is Uhr. Zum Stammtish Der Stammtish sieht von außen wie ein typisher Stammtish aus mit typishen Kneipenattriuten ausgestattet: Mit Bierreklame, Grünpflanzen an gardinenverhangenen Fenstern wirkt er für Nihteingeweihte niht sehr einladend. Dieser erste Eindruk täusht! Wer erst einmal das Urerliner Wirtsehepaar Regina und Klaus kennengelernt hat, wird immer wieder gern dort einkehren. Beide geen den Gästen das Gefühl, sie shon ewig zu kennen und wissen spätestens eim zweiten Besuh genau, was man gerne trinkt oder isst. l 11

8 RÜFUNGSTRAINING Sprahausteine 1 Sprahausteine 1 Lesen Sie den folgenden Text und entsheiden Sie, welhes Wort (a, oder ) in die Lüke passt. Ihre Bewerung vom um die Stelle als Bereihsleiterin [21] Frau Konrad, herzlihen Dank für [22] Bewerung. Die Zeugnisse und Unterlagen, die Sie uns geshikt hatten, haen einen guten Eindruk auf uns [23], und wir möhten Sie deshal zu einem Vorstellungsgespräh einladen. In diesem Gespräh würden wir Sie gern mit unserem Unternehmen [24] mahen und uns mit Ihnen üer Ihre Bewerung unterhalten. Als Termin shlagen wir Mittwoh, den 28. Juli [25]. Wenn Ihnen dieser Tag niht zusagt, kontaktieren Sie itte meine Sekretärin, Frau Huer und [26] mit ihr einen Termin. Wegen der langen Anfahrt [27] es ratsam, am Vortag anzureisen. Frau Huer wird Ihnen gern ein Hotelzimmer reservieren. [28] sind Sie unser Gast. Zur Erstattung der Reisekosten haen wir diesem Shreien ein entsprehendes Formular eigelegt und itten Sie, uns dieses nah der Reise ausgefüllt [29]. Wir freuen uns auf Ihren Besuh und [30] Ihnen eine angenehme Anreise. Mit freundlihen Grüßen Hanna Mayer Geshäftsführerin 21 a 22 a 23 a 24 a 25 a 26 a 27 a 28 a 29 a Sehr geehrte Sehr verehrte Verehrte Seine ihre Ihre erwekt gemaht hinterlassen verunden vertraulih ekannt auf nah vor estellen vereinaren esprehen war wäre würde Mögliherweise Selstverständlih Wahrsheinlih zurükzushiken zurük shiken zu vershiken 30 a hoffen erwarten wünshen 12

9 RÜFUNGSTRAINING Sprahausteine 2 Sprahausteine 2 Lesen Sie den Text und entsheiden Sie, welhes Wort (a o) in die Lüken passt. Sie können jedes Wort nur einmal verwenden. Niht alle Wörter passen in den Text. Der neue Trend: Taushe Nahhilfe gegen Haarshnitt Gegenseitige Dienstleistung hilft Münhnern Geld sparen Ihre Währung heißt Kirhheimer oder Isartaler und existiert [31] auf dem apier. Sie ist Zahlungsmittel für eine ganz esondere Naharshaftshilfe: LETS heißt sie. Das [32] wörtlih aus dem Englishen üersetzt: lokales Taush- und Handelssystem. Was dahinterstekt, ist ganz einfah. Zum Beispiel: Sie rauhen dringend jemanden, der Ihren Wasserhahn repariert, ezahlen können Sie [33] mit Kinderhüten. Sie müssen allerdings niht ei demjenigen aysitten, der Ihnen den gerihtet hat, das [34] der Taushring. In Münhen [35] er vor eineinhal Jahren von Lothar Mayer ins Leen gerufen. Mittlerweile ilden sih in den einzelnen Stadtteilen oder Gemeinden im Landkreis Teilgruppen. [36] man hat festgestellt, dass das System Areit gegen Areit prima klappt, aer am esten im kleinen Rahmen. So läuft es a: Bei einem Mitgliedertreffen am letzten Montag git es neue Listen mit [37] und Gesuhen. Jedes Mitglied ietet an, was es am esten kann: Hilfe am Computer oder ei der Steuererklärung git es eenso wie Gitarrenunterriht oder Tapezieren. Agerehnet wird mit einem Zeitsystem. Man muss sih kennen, um einander [38] zu können, das ist das Geheimnis, sagt Lothar Mayer. Der Dolmetsher hat das Taushsystem ei einem Englandurlau kennengelernt. Er selst ietet sih als [39] Englishlexikon an und nutzt den Taushring zur Kinderetreuung oder für die Einkäufe im Krankheitsfall. [40] sih für die Taushringe interessiert, kann anrufen unter der Nummer... a falshen das denn d daran e nur f helfen g hat h Angeoten i wen j organisiert k wer l leendes m Anrufen n edeutet o wurde 13

10 RÜFUNGSTRAINING Hörverstehen 1/2 HÖRVERSTEHEN 1 TI: Vor dem Hören Da Sie die Höraufgae nur einmal hören, ist es sehr wihtig, die Lesezeit vor dem Hören zu nutzen. Markieren Sie eim Lesen die wihtigen Wörter in den Aussagen 1 5. TI: Beim Hören Wihtiges von Unwihtigem untersheiden im Hörtext werden diese Inhaltsträger häufig in anderen Worten ausgedrükt. Erwarten Sie also niht, dass Sie genau dieses Wort hören, sondern diese Bedeutung! Mut zur Lüke Sie hören die Texte nur einmal. Daei kann es leiht passieren, dass Sie eine Information niht mitekommen. Halten Sie sih niht zu lange mit dieser Lüke auf! Sonst verpassen Sie vielleiht weitere Informationen. CD, Trak 1 Lesen Sie zuerst die Aussagen Hören Sie dann die Nahrihtensendung einmal und entsheiden Sie, o die Aussagen rihtig (+) oder falsh ( ) sind. 41 Bei der Festnahme von zwei Geiseln ga es einen Toten und zwei Verletzte. 42 Die neuen Rehtshreiregeln haen wesentlih weniger Kommaregeln. 43 Man weiß noh niht, wie das Feuer genau entstanden ist. 44 Der Bierkonsum in Bayern ist aufgrund einer deutlihen Bierpreiserhöhung gesunken. 45 Ein Autofahrer wurde in Berlin ei einem Unfall leiht verletzt. HÖRVERSTEHEN 2 + TI: Vor dem Hören Orientierung durh die Aufgaen Nutzen Sie die Zeit zum Lesen der Aufgaen vor dem Hören. Markieren Sie die Shlüsselwörter, z.b: erufstätig, areitslos, eigene Wohnung, ist nie da, keine Geldörse, Auf diese Weise erhalten Sie ereits wihtige Informationen darüer, worüer im Text gesprohen wird. Wenn Sie eine Textstelle eim Hören niht verstehen, lassen Sie die Aufgae zunähst aus. Kreuzen Sie am Ende aer unedingt die Lösung an, die Ihnen wahrsheinliher vorkommt die Chane, dass Sie rihtig raten, liegt ei 50%! CD, Trak 2 14

11 RÜFUNGSTRAINING Hörverstehen 2/3 Lesen Sie zuerst die Aussagen Hören Sie dann das Interview einmal und entsheiden Sie, o die Aussagen rihtig (+) oder falsh ( ) sind. 46 Sie ist erufstätig und verdient viel Geld. 47 Sie ist areitslos. 48 Sie hat eine eigene Wohnung, aer sie ist nie da. 49 Sie ietet anderen Menshen Dienstleistungen an, z. B.: Baysitten. 50 Sie hat ein Buh mit dem Titel Das Sterntaler-Experiment geshrieen. 51 Sie fühlt sih ahängig von anderen Menshen. 52 Sie esitzt keine Geldörse. 53 Sie ist niht prinzipiell gegen Geld. 54 Sie möhte, dass andere Menshen auh auf Geld verzihten. 55 Es ist ihr wihtiger, sih sinnvoll zu etätigen, als viele Dinge zu kaufen. HÖRVERSTEHEN 3 + TI: Unterstreihen Sie vor dem Hören wieder die Shlüsselwörter in den Aussagen 1 5. Ahten Sie eim Hören wiederum darauf, o die sinntragenden Wörter eventuell im Hörtext mit anderen Worten wiedergegeen werden. Konzentrieren Sie sih während des Hörens auh auf Quantitäts- und Qualitätsangaen wie z. B. die nähsten drei Wohen, immer gleih viel oder shnell entsheidet weniger ezahlen,... Auh hier gilt: Am Ende auf jeden Fall eine Lösung markieren, auh wenn Sie niht ganz siher sind. CD, Trak 3 Lesen Sie zuerst die Aussagen Hören Sie dann fünf kurze Aussagen einmal und entsheiden Sie, o die Aussagen rihtig (+) oder falsh ( ) sind. 56 Die Aufführungen der Hohzeit des Figaro fallen in den nähsten drei Wohen aus. 57 Das Telefonieren in vershiedene Moilfunknetze kostet immer gleih viel. 58 Wer sih shnell für einen Kurs entsheidet, muss weniger dafür ezahlen. 59 Es ist noh niht siher, o die nähste Blade-Night gefahren wird. 60 Die Gastfamilie sollte auf jeden Fall Französish sprehen. + 15

12 RÜFUNGSTRAINING Shriftliher Ausdruk SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Wählen Sie aus zwei Themen ein Thema aus. Entsheiden Sie shnell, denn die zur Verfügung stehende Zeit ist auf 30 Minuten egrenzt. 1. Thema: Leserrief Was Auto-Moilität wirklih für unsere Gesellshaft edeutet A B C Der Straßenverkehr rihtet Millionenshäden an. Wir alle müssen Jeder hat das Reht auf ein eigenes Auto! Moilität ist ein Zeihen von Ökonomie vor Ökologie! Wenn weniger Autos gekauft werden, geht es uns in Deutshland allen wirtshaftlih persönliher Freiheit und Individualität. Das Auto ist das einzi- shlehter. Wir müssen deutlih deshal umdenken. Alternativen zum motorisierten ge Fortewegungsmittel, mit dem mahen, dass die Automoilindustrie eine Shlüsselindustrie Individualverkehr müssen vor jeder Mensh zu jeder Zeit, gemeinsam mit mehreren anderen ist. allem in den Städten gefunden werden. Menshen, fast jeden Ort nah seinem Fahrplan erreihen kann. Nehmen Sie in einem Leserrief an die Redaktion der Zeitshrift Stellung zu dem Thema. Ihr Brief sollte mindestens zwei der folgenden unkte sowie einen weiteren Aspekt enthalten: welhes der Statements A, B oder C Ihnen sympathish ist und warum, welhe der Meinungen Sie alehnen, warum Sie shreien, wo Sie Möglihkeiten für einen Kompromiss sehen. Bevor Sie shreien, üerlegen Sie sih eine passende Reihenfolge der unkte, eine passende Einleitung und einen passenden Shluss. Vergessen Sie niht Asender, Anshrift, Datum, Betreffzeile, Anrede und Shlussformel. Sie haen 30 Minuten Zeit, den Brief zu shreien. Shreien Sie Wörter. 16

13 RÜFUNGSTRAINING Shriftliher Ausdruk 2. Thema: Beshwerderief Lesen Sie folgendes Angeot ei einem Online-Versteigerer: Kauf mih! Das Internet-Auktionshaus Startseite Ein-/Ausloggen Meine Auktionen Mitglieder AGB Hilfe Dell Noteook Athlon X 2000+, 512 MB Zustand: Generalüerholt Festplattenkapazität: 40 GB Marke: DELL Areitsspeiher (RAM): 512 MB Bauart: Standard-Noteook Internes Laufwerk: CD-RW/DVD-ROM Bildshirmgröße: 15 Zoll Gewiht: 2,8 kg Aktuelles Geot: Angeotsende: Versandkosten: Versand nah: Üersiht: Höhstietender: Bei einem Online-Auktionshaus haen Sie oen angeotenen Computer zu einem günstigen reis ersteigert und auh das Geld üerwiesen. Aer das Gerät funktioniert niht einwandfrei. Es kam eshädigt ei Ihnen an. Außerdem wurden niht alle Teile des Zuehörs mitgeliefert. Shreien Sie eine Reklamation per an das Auktionshaus und eshweren Sie sih. Ihr Brief sollte mindestens zwei der folgenden unkte und einen weiteren Aspekt enthalten: Ihre Forderung (Teil des Geldes zurük oder ), Zustand der gelieferten Ware, Erwartungen nah Lesen des Angeots, Grund des Shreiens. 240,09 EURO inkl. MwSt Beendet ( :43:24 MESZ) 15,00 EURO Versiherter Versand Servie nah: Deutshland nur Deutshland 17 Geot(e) mustermann rozessortyp: Moile AMD Athlon X rozessorgeshwindigkeit: 1660 MHz Ausstattungsmerkmale: 10/100 LAN-Karte, IEEE 1394-Firewire, Grafik on Board, Betriessystem, USB 2.0, USB 1/1.1, Modem Bevor Sie den Brief shreien, üerlegen Sie eine passende Reihenfolge der unkte, eine passende Einleitung und einen passenden Shluss. Vergessen Sie niht Asender, Anshrift, Betreffzeile, Anrede und Shlussformel. Shreien Sie Wörter. 17

14 RÜFUNGSTRAINING Mündliher Ausdruk MÜNDLICHER AUSDRUCK Teil 1: räsentation Sie sollen kurz Ihrem artner/ihrer artnerin eines der folgenden Themen präsentieren. (Die Stihworte in Klammern können Ihnen daei helfen.) Sie haen dazu a. zwei Minuten Zeit. Nah Ihrer räsentation eantworten Sie die Fragen Ihres artners/ihrer artnerin. oder oder oder oder Nahdem Ihr artner/ihre artnerin eenfalls sein/ihr Thema präsentiert hat, stellen Sie ihm/ihr einige Fragen, die Sie interessieren. Während der räsentation unterrehen Sie Ihren artner/ihre artnerin möglihst niht. Ein Buh, das Sie gelesen haen (Thema, Autor, Ihre Meinung usw.) einen Film, den Sie gesehen haen (Thema und Handlung, Shauspieler, Ihre Meinung usw.) eine Reise, die Sie unternommen haen (Ziel, Zeit, Land und Leute, Sehenswürdigkeiten usw.) eine Musikveranstaltung, die Sie esuht haen (Musikrihtung, Musiker, Ort, persönlihe Vorlieen usw.) ein Sportereignis, das Sie esuht haen (Sportart, Ort, ersonen, Ereignis usw.). Teil 2: Diskussion TI: Vor der rüfung Wiederholen Sie vor der rüfung die wihtigsten Redemittel zu Inhaltswiedergae, Meinungsäußerung und Diskussion : In dem Text geht es um... Der Autor meint, dass... Interessant finde ih daei,... Dazu fällt mir ein, dass... Meiner Meinung nah dürfen/sollen... Dieses rolem ist nur zu lösen, wenn Lesen Sie folgenden Text aus einer Zeitshrift. Diskutieren Sie mit Ihrem artner/ihrer artnerin üer den Inhalt des Textes, ringen Sie Ihre Erfahrungen ein und äußern Sie Ihre Meinung. Begründen Sie Ihre Argumente. Sprehen Sie üer möglihe Lösungen. Gewalt im Kinderzimmer Extrem gewalttätige oder gewalteherrshte Computer- und Videospiele sollen, wenn es nah der Bundesfamilienministerin und ihrem nordrhein-westfälishen Kollegen geht, in Zukunft für Jugendlihe veroten sein. Bisher galt das nur für explizit gewaltverherrlihende Spiele. Was genau mit gewalteherrsht gemeint ist, wird noh zu definieren sein. Je nah Auslegung kann sih das auf die Hälfte aller gängigen Computerspiele in deutshen Kinderzimmern eziehen. Shaut man sih allerdings die raxis 18

15 RÜFUNGSTRAINING Mündliher Ausdruk der Alterseshränkungen in Deutshland an, so dürfte die Shwelle für ein Verot eher hoh liegen, was den Vorstoß praktikaler und realistisher maht. Aer wie jedes Mal, wenn eine stärkere Indizierung oder gar ein totales Verot der sogenannten Killerspiele diskutiert wird, ist der Hohn und das Gelähter groß: Das nützt doh sowieso nihts, heißt es dann, jeder levere 13-Jährige kann sih die shauerlihsten Spiele aus dem Internet herunterladen, und üerhaupt funktioniert freiwillige Selstkontrolle und Jugendshutz in Deutshland ohnehin esser als anderswo. Warum also ein Gesetz Teil 3: rolemlösung vershärfen, das leiht zu umgehen ist? Gegenfrage: Warum sollte der Gesetzgeer klein eigeen und auf rigide Vorgaen verzihten, wo er sie für rihtig und nötig hält nur weil die Umsetzung eines Gesetzes shwierig ist? Wäre das Argument der Verotsgegner rihtig, dürfte man auh die Nutzung und Verreitung von Kinderpornographie im Netz niht verieten. Nein, der Vorstoß der Familienministerin ist rihtig, weil ein Zeihen gesetzt, ein Bewusstsein verstärkt wird und weil im esten Falle die Hemmshwelle steigt, mit der Brutalospiele üer die Ladentheke gehen. TI: Vor der rüfung In diesem kurzen Gespräh steht die Interaktion im Mittelpunkt. Die rüfungsteilnehmer sollen gemeinsam eine Aufgae lösen. Wiederholen Sie deshal vor der rüfung die wihtigsten Redemittel zum Thema etwas aushandeln. Vorshläge mahen: Ih shlage vor, wir Wir könnten vielleiht Wie finden Sie die Idee Was halten Sie davon, wenn wir auf Vorshläge positiv reagieren: Das ist eine gute Idee. Der Vorshlag gefällt mir. auf Vorshläge negativ reagieren: Ih würde gern einen anderen Vorshlag mahen. Ih hätte vielleiht eine essere Idee. sih einigen: Ja gut, so mahen wir das. Shön, lass uns gleih anfangen. Sie möhten mit einigen Teilnehmern aus Ihrem Sprahkurs eine 3-tägige Reise mit dem Fahrrad durh eine shöne Landshaft in Deutshland oder Ihrem Heimatland mahen. lanen Sie gemeinsam den Aufenthalt der Gruppe. Wenn Sie aus untershiedlihen Heimatländern kommen, einigen Sie sih itte ganz shnell auf ein Reiseziel. Üerlegen Sie, wie weit Sie täglih fahren möhten, was Sie daei eventuell esihtigen können und wo und wie Sie üernahten wollen. Wie sieht das optimale Reisegepäk aus? 19

16 RÜFUNGSTRAINING Transkriptionen TRANSKRITIONEN Hörverstehen 1 1 Karlsruhe: Gestern Aend nahmen zwei Männer, die mit einem gestohlenen Fahrzeug unterwegs waren, auf der Fluht vor der olizei in der Nähe von forzheim einen Autofahrer als Geisel in ihre Gewalt. Bei einem Shusswehsel mit den olizisten wurde einer der Täter getötet. Die Geisel erlitt shwere Verletzungen. Der zweite Verreher konnte zunähst fliehen, wurde aer wenig später nahe der Autoahn gefasst. 2 Wien: Nah mehr als 10 Jahren Vorereitung kann die Reform der deutshen Rehtshreiung nun in Kraft treten. Vertreter Deutshlands, Österreihs, der Shweiz und Liehtensteins unterzeihneten in Wien eine entsprehende Erklärung. Auh Repräsentanten der deutshen Minderheiten in Südtirol, Belgien, Ungarn und Rumänien setzten ihre Untershriften unter das Reformpaket. Später wollen sih auh Frankreih, Dänemark und Luxemurg dem Vertrag anshließen. Von den 212 aragraphen zur korrekten Shreiweise leien künftig nur noh 112 ürig. Allein von den 52 Kommaregeln werden 43 gestrihen. Hörverstehen 2 3 Ashaffenurg: Um 9 Uhr ist am Vormittag in einer Lakfarik am westlihen Stadtrand von Ashaffenurg ein Feuer ausgerohen, wenig später stand sie in hellen Flammen. Alle verfügaren Kräfte der Feuerwehr wurden eingesetzt, die Anwohner mussten Türen und Fenster shließen. Die Feuerwehr hat die Lage mittlerweile unter Kontrolle. Zwei ersonen seien leiht verletzt worden, hieß es in einer ersten Bilanz. Die Größe des entstandenen Sahshadens ist derzeit noh niht ekannt, eenso wenig die Ursahe des Brandes. 4 Münhen: Eine Erhöhung der Bierpreise zeihnet sih derzeit niht a. Der räsident des ayerishen Brauerundes Shneider wies in einer ressekonferenz allerdings darauf hin, dass sih größere Lohnerhöhungen auf den reis auswirken könnten. Insgesamt sind im letzten Jahr in Bayern üer 27 Millionen Hektoliter Bier hergestellt worden. Am elietesten ist nah wie vor das Helle, stark auf dem Vormarsh ist das Weißier. 5 Berlin: In der Innenstadt kam es gestern Nahmittag zu einem denkwürdigen Unfall: Ein stark angetrunkener Autofahrer kam von der Fahrahn a und demolierte mehrere seitlih geparkte Wagen. Als die olizei zur Unfallstelle kam, shlief der Wagenlenker friedlih in seinem Fahrzeug und konnte nur mühsam gewekt werden. Im Blut des Autofahrers wurden 2,3 romille Alkohol gemessen. ( = Moderator, = Frau) Wie zahlen Sie Ihre Miete? Die ersten zwei Jahre hae ih nur in Wohnungen gewohnt, deren Besitzer gerade verreist waren, und hae das Haus gehütet. Als Gegenleistung durfte ih umsonst wohnen und essen. So war ih mal hier, mal dort, wo ih een gerade gerauht wurde. Und heute? Da hae ih mehrere Möglihkeiten. Ih hae den Shlüssel zu einem Büro, da kann ih immer hin. Dann hae ih noh den Shlüssel zu der Wohnung einer Frau, die so gut wie nie da ist. Seit drei Jahren pflegt sie ihre todkranke alte Mutter, muss rund um die Uhr ei ihr sein, und so steht ihre Wohnung quasi leer. Als ih davon gehört hae, shlug ih vor, ei der flege der Mutter zu helfen und dafür ei ihr shlafen zu dürfen. Sie hat keine Mehrausgaen durh mih außer dem Bett enutze ih nihts. Fehlt Ihnen niht das eigene Bett? Dafür hae ih heute so viel mehr, was ih früher niht hatte: Kontakte, für mih das Wihtigste üerhaupt. Einmal die Wohe gehe ih zu einer Familie und ringe da die Kinder ins Bett. Die Eltern ekommen einen freien Aend, ih Üernahtung, Aendrot, Frühstük und meine Wäshe kann ih auh 20

17 RÜFUNGSTRAINING Transkriptionen dort washen. Und am Wohenende in ih immer ei einer Frau, die im Rollstuhl sitzt. Was haen Sie eigentlih gegen Geld? Wieso? Ih verteufle Geld ja niht oder sage, alle sollen ohne Geld leen. Mir missfällt aer, was wir daraus gemaht haen. Geld ist heute mehr als ein Taushmittel es definiert den Wert des Menshen. Hae ih viel, in ih auh viel wert. Ziemlih radikal, da gleih ganz auf Geld zu verzihten. Ursprünglih war es nur als Experiment von einem Jahr geplant, doh dann hae ih gemerkt, wie mein Leen dadurh gewinnt, und in daei gelieen. Mir geht es darum, die Kluft zwishen Arm und Reih zu üerwinden. In Dortmund, wo ih lee, git es viel Armut, viele Odahlose. Mir ist das immer sehr nahe gegangen, und eines Tages hörte ih im Radio von einem Taushring in Kanada. In einem Dorf war eine Farik eingegangen, alle Bürger wurden areitslos. Die haen sih dann gegenseitig geholfen durh Taush: Ih repariere dir dein Dah, du passt auf mein Bay auf. Das fand ih einleuhtend und so hae ih selst einen Taushring gegründet, die Gi-und-Nimm- Zentrale. Und um zu eweisen, dass es funktioniert, hae ih eshlossen, ganz ohne Geld auszukommen. Ist das niht furhtar kompliziert? Was mahen Sie eispielsweise, wenn Sie ins Kino gehen wollen? Ih üerlege mir, mit wem ih da hingehen könnte, und dann iete ih demjenigen etwas an, das ih im Gegenzug für ihn tun könnte. Sie sind immer ahängig von anderen. Ih empfinde mih als unahängiger als früher. Ih kann tun und lassen, was ih will. Jeden Morgen kann ih entsheiden, wie ih meinen Tag gestalte. Außerdem edeutet Geld oft auh eine Trennung zwishen Menshen. Natürlih ist es angenehm, mit Geld zu ezahlen, aer es isoliert. Die Menshen gehen los, holen sih alles für Geld und haen den ganzen Tag keine Gesprähe. Bei mir fängt es shon an, wenn ih nur mal mit der Straßenahn fahren will. Ih hae die Nummern von fünf Leuten, die üertragare Tikets haen. Die rufe ih an, frage, o ih es leihen kann. Ih hole es a: Kontakt. Ih ringe es zurük: Kontakt. Jetzt haen Sie üer Ihre Erfahrungen ein Buh geshrieen: Das Sterntaler-Experiment, und dafür natürlih Geld ekommen. Was mahen Sie damit? Vier Jahre lang hae ih ganz konsequent ohne Geld gelet, hae keinen fennig angefasst seit Neuestem esitze ih wieder ein ortemonnaie. Hin und wieder kaufe ih mir etwas, ih will niht dogmatish sein. Aer das meiste vershenke ih. Wenn ih jemanden sehe, der wirklih etwas rauht alleinerziehende Mütter, Odahlose, es git ja genug, die zu wenig haen, denen gee ih dann etwas. Träumen Sie davon, dass alle so leen wie Sie? Nein, jeder muss seinen eigenen Weg finden. Es git ein solhes Massenewusstsein darüer, was im Leen wihtig ist: Shule, Aitur, Studium, ein guter Beruf, ein eigenes Haus, ein großes Auto... Das mag ja für manhe stimmen, aer doh niht für jeden! Wer niht auf Geld verzihten will der kann klein anfangen. Er kann sih zum Beispiel ei jeder Sahe, die er kaufen will, fragen: Brauhe ih das wirklih? Ganz shnell wird er merken, dass man sih sehr viel Üerflüssiges kauft, viel mehr Kleider zum Beispiel, als man tatsählih räuhte. Aer gerade die Sahen, die man niht unedingt rauht, mahen doh am meisten Spaß. Wenn es jemandem Spaß maht, Kleider zu kaufen, die niht dringend nötig sind, dann ist das auh rihtig für ihn und dann rauht dieser Mensh das auh. Ih niht. Was ist Luxus für Sie? Alles. Dass ih jetzt hier sitze. Dass ih rund um die Uhr mit sinnvollen Dingen eshäftigt in. Dass ih theoretish jetzt ein paar Wohen nah ortugal fahren könnte, ein Haus hüten. Das wurde mir gerade angeoten, aer ih hae agelehnt. 21

18 RÜFUNGSTRAINING Transkriptionen Hörverstehen 3 Aufgrund einer Erkrankung des ersten Tenors muss die Aufführung der Hohzeit des Figaro in der Hamurger Staatsoper heute Aend ausfallen. Bereits gekaufte Eintrittskarten können entweder zurükgegeen werden, oder für die Ersatzvorstellung am verwendet werden. Bitte informieren Sie uns is per an zw. telefonish unter , o Sie eine Rükerstattung Ihrer Karte wünshen oder die Ersatzvorstellung esuhen wollen. Unsere neuen Moilfunktarife gelten a dieses Jahres: Eine Flatrate ins deutshe Festnetz kostet daei nur 35 Euro pro Monat, netzinternes Telefonieren 5 Cent pro Minute. In andere deutshe Moilfunknetze ezahlen Sie zwishen 12 und 25 Cent pro Minute und das ei einer Grundgeühr von 8,95 Euro. Zur Umstellung Ihres Tarifs wählen Sie einfah die kostenfreie Servienummer 1152 oder enahrihtigen Sie uns per . Für vershiedene Sommer-Sprahkurse an unserem Institut git es noh freie lätze. Italienish auf dem Niveau B1 hat noh Kapazitäten frei. Der Kurs findet im August an drei Vormittagen pro Wohe von 9 12 Uhr statt. Das Gleihe gilt für den English-Konversationskurs sowie für den Chinesish-Anfängerkurs. Diese finden jeweils an zwei Aenden pro Wohe statt. Genauere Informationen erhalten Sie unter oder rufen Sie uns einfah an unter der Nummer: Bei Anmeldung innerhal der nähsten drei Tage erhalten Sie 10% Ermäßigung. In Münhen eginnt am kommenden Montag, den 9. Mai, die diesjährige Blade-Night. In der Zeit zwishen Uhr und Uhr werden dann is 4. Septemer ei shönem Wetter jeden Montag Tausende von Inline-Skatern durh Münhens Straßen rollen. Die efahrenen Streken sind in der Zeit für den sonstigen Verkehr komplett gesperrt. Daei wird zwishen fünf vershiedenen Routen agewehselt. Am Montag steht die Streke Süd auf dem rogramm. O die Veranstaltung aus Witterungsgründen tatsählih stattfindet, erfahren Sie unter der Servienummer: Die Stadt Frankfurt suht noh Gastfamilien für Austaushshüler aus ihrer französishen artnerstadt Bourges. Willkommen sind vor allem Familien mit jugendlihen Kindern zwishen 13 und 17 Jahren, da die Austaushshüler in diesem Alter sind. Der Gast soll in den Sommerferien für 10 Tage aufgenommen und ins Familienleen integriert werden. Dass die Gastfamilie Französish spriht, ist allerdings niht Voraussetzung. Im nähsten Jahr erhält ein Kind der Gastfamilie dann eine Gegeneinladung nah Bourges. 22

19 RÜFUNGSTRAINING Lösungen LÖSUNGEN 1 a 16 l 31 e 46 2 h n g 19 f 34 j j a h 12 k 13 d 14 x 15 a 20 g 21 a a o h 38 f 39 l 40 k

20 Für Ihre Notizen

Straf-Taten sind kriminelle Handlungen und Gewalt-Taten.

Straf-Taten sind kriminelle Handlungen und Gewalt-Taten. Liebe Düsseldorfer und Düsseldorferinnen. Die Stadt-Verwaltung Düsseldorf bittet alle Düsseldorfer Bürger um ihre Mithilfe. Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Shiken Sie den ausgefüllten Fragebogen an

Mehr

Zertifikat B1. Zertifikat B1 Modelltest 1 2013 HUEBER Verlag

Zertifikat B1. Zertifikat B1 Modelltest 1 2013 HUEBER Verlag Zertifikat B1 ein Gemeinshaftsprodukt von: Goethe-Institut Österreihishes Sprahdiplom Deutsh (ÖSD) Universität Freiurg/Shweiz Modelltest 1 Lesen Teil 1 Areitszeit: 10 Minuten Lesen Sie den Text und die

Mehr

Die nächste Übung ist vom 12.1. auf den 19.1.2012 verlegt worden.

Die nächste Übung ist vom 12.1. auf den 19.1.2012 verlegt worden. Allgemeines Einige Hinweise: Die nähste Üung ist vom.. auf den 9..0 verlegt worden. Die alten Klausuren findet Ihr unter folgendem Link: http://www.wiwi.uni muenster.de/vwt/studieren/pruefungen_marktpreis.htm

Mehr

Zertifikat B1. Zertifikat B1 Modelltest 2 2013 HUEBER Verlag

Zertifikat B1. Zertifikat B1 Modelltest 2 2013 HUEBER Verlag Zertifikat B1 ein Gemeinshaftsprodukt von: Goethe-Institut Österreihishes Sprahdiplom Deutsh (ÖSD) Universität Freiurg/Shweiz Modelltest 2 Lesen Teil 1 Areitszeit: 10 Minuten Lesen Sie den Text und die

Mehr

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person:

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Zunähst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Darum führen wir ei itworks as Projekt (f)itworks

Mehr

Lektion 2 Ich bin Journalistin.

Lektion 2 Ich bin Journalistin. Lektion 2 Ich in Journalistin. UNTERRICHTSPLan lektion 2 1 Ich in Diplom-Informatiker., Partnerareit a Die TN sehen sich die Fotos und die Visitenkarten an. Lesen Sie das Dialogeispiel vor und verdeutlichen

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren!

Sehr geehrte Damen und Herren! Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Aus iesem Grun itten wir Sie, iesen Frageogen auszufüllen un uns amit wertvolle Informationen

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

UNTERRICHTSPLAN LEKTION 16

UNTERRICHTSPLAN LEKTION 16 Lektion 16 Wir haen hier ein Prolem. UNTERRICHTSPLAN LEKTION 16 1 Was war denn das jetzt?, Gruppenareit a Die TN sehen sich das Foto an. Fragen Sie, wo die Personen sind, und erklären Sie, dass Lift auch

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Verkürzungsfaktor bei Antennen und Koax-Leitungen

Verkürzungsfaktor bei Antennen und Koax-Leitungen 071111 hb9tyx@lusterte.om Verkürzungsaktor bei Antennen und Koax-Leitungen Vielleiht haben Sie sih beim Bau von Antennen oder Umwegleitungen auh shon geragt, woher eigentlih der Verkürzungsaktor stammt.

Mehr

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Wahlprogramm in leichter Sprache Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Hallo, ich bin Dirk Raddy! Ich bin 47 Jahre alt. Ich wohne in Hüllhorst. Ich mache gerne Sport. Ich fahre gerne Ski. Ich

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes Auto? David und Nina fragen nach.

Mehr

IM BERUF Arbeitsbuch Lösungen

IM BERUF Arbeitsbuch Lösungen IM BERUF Areitsuh Lösungen Lektion 1 A 1 1. AG, 2. GmH, 3. Co., Co, 4. KG, 5. Ltd. 2 a waagereht: eintreffen, uhen, Fahrt, Heimreise, Anreise; senkreht: Flug 1. eintreffen, 2. Flug, 3. Fahrt, 4. Anreise,

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Günter ist dein Freund. Freunde wollen dir gute Ratschläge geben.

Günter ist dein Freund. Freunde wollen dir gute Ratschläge geben. Günter ist dein Freund. Freunde wollen dir gute Ratschläge geben. 1. Günter, der innere Schweinehund Das ist Günter. Günter ist dein innerer Schweinehund. Er lebt in deinem Kopf und bewahrt dich vor allem

Mehr

Kunden werben Kunden für ein Ticket2000, Ticket1000 oder BärenTicket im Abonnement

Kunden werben Kunden für ein Ticket2000, Ticket1000 oder BärenTicket im Abonnement Bestellshein für ein Abonnement Gültig bis 31.12.2015 Kunden werben Kunden für ein Tiket2000, Tiket1000 oder BärenTiket im Abonnement Liebe Abonnentin, lieber Abonnent, Sie nutzen die Busse und Bahnen

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten Anshrift Ihres Verkehrsunternehmens: WSW mobil GmbH Bromberger Str. 39-41 42281 Wuppertal Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe Daten) zur Erfüllung dieses Vertrages

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten Anshrift Ihres Verkehrsunternehmens: Stadtwerke Remsheid GmbH MobilCenter Friedrih-Ebert-Platz 42853 Remsheid Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe Daten) zur Erfüllung

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten Anshrift Ihres Verkehrsunternehmens: NEW mobil und aktiv Mönhengladbah GmbH Verkehrsmarketing Rheinstr. 70 41065 Mönhengladbah Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: 3 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 23 Mαΐοσ

Mehr

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS Lerntechnik: Richtig Schreiben Vor dem Schreiben: die Aufgabenstellung zuerst genau durchlesen Wie ist die Situation? Wer schreibt? Was möchte er/sie von Ihnen? Welche Beziehung

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten DSW21 (Dortmunder Stadtwerke AG) Deggingstr. 40 44141 Dortmund Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe Daten) zur Erfüllung dieses Vertrages und für eigene Marktforshungszweke.

Mehr

Prüfungsteil Schriftliche Kommunikation (SK)

Prüfungsteil Schriftliche Kommunikation (SK) SK Üerlik und Anforderungen Üerlik und Anforderungen Prüfungsteil Shriftlihe Kommuniktion (SK) Üerlik und Anforderungen Worum geht es? In diesem Prüfungsteil sollst du einen Beitrg zu einem estimmten Them

Mehr

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben Zentrale Deutschprüfung Niveau 2 Texte und ufgaben Nachname Vorname Teil 1 Infotafel In der Pausenhalle eines erliner Gymnasiums hängt eine Infotafel. Dort können die Schülerinnen und Schüler nzeigen und

Mehr

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Hinweis: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 6 Sprachenlernen Über Lerntechniken sprechen

Optimal A1 / Kapitel 6 Sprachenlernen Über Lerntechniken sprechen Über Lerntechniken sprechen Sprechen Sie über Ihre Lerngewohnheiten. Was passt für Sie? Kreuzen Sie an, und sprechen Sie mit Ihrem /Ihrer Partner /(in). Fragen Sie auch Ihren /Ihre Partner /(in). allein

Mehr

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Jeden Cent sparen Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort Seite 3 2. Essen und Trinken Seite 4-5 2.1 Außerhalb essen Seite 4 2.2

Mehr

In der Gruppe ist die Motivation größer. Auch die zeitliche Begrenzung macht es etwas leichter. schon

In der Gruppe ist die Motivation größer. Auch die zeitliche Begrenzung macht es etwas leichter. schon TEIL I: Leseverstehen LESETEXT Jung, vernetzt und ohne Smartphone Es ist ein Experiment: eine Woche lang ohne Smartphone auskommen. Die Teilnehmer: Schüler aus Braunschweig. Sind die Jugendlichen wirklich

Mehr

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln Informationen sammeln Das Schulsystem in Deutschland eine Fernsehdiskussion. Hören Sie und notieren Sie wichtige Informationen. Was haben Sie verstanden. Richtig (r) oder falsch (f)? Alle er ab 6 Jahren

Mehr

2 Kinobesuch GRAMMATIK. perfekt. Im September LEICHT. wann die Vorstellung beginnt. Schreiben Sie Sätze! Beginnen Sie mit den grün markierten Wörtern!

2 Kinobesuch GRAMMATIK. perfekt. Im September LEICHT. wann die Vorstellung beginnt. Schreiben Sie Sätze! Beginnen Sie mit den grün markierten Wörtern! DEUTSCH GRAMMATIK VERBPOSITION S. 0 Im Septemer LEICHT Shreien Sie Sätze! Beginnen Sie mit den grün mrkierten Wörtern! der Herst / m. Septemer / eginnt ds Oktoerfest / in Münhen / findet sttt die Österreiher

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wo ist das Bild gemacht worden? Warum denkst du das? Welche Tageszeit ist es? Begründe deine Meinung. Was möchten die Mädchen kaufen? Warum wohl? 1. Viele

Mehr

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd.

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd. Übungen NEBENSÄTZE Dra. Nining Warningsih, M.Pd. weil -Sätze Warum machen Sie das (nicht)? Kombinieren Sie und ordnen Sie ein. 1. Ich esse kein Fleisch. 2. Ich rauche nicht. 3. Ich esse nichts Süßes. 4.

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript 2015 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners ( Section I Listening) Transcript Familiarisation Text Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss in deinem Zimmer schlafen

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Verkehrsmittel. Folge 12 Köln. Verkehrsmittel

Verkehrsmittel. Folge 12 Köln. Verkehrsmittel Verkehrsmittel Wenn ihr die anderen Folgen von Ticket nach Berlin gesehen habt, erinnert ihr euch bestimmt an Fortbewegungsmittel, die beide Teams benutzt haben. Überlegt, wie die Verkehrsmittel hießen,

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Materialien für den Kindergarten. Liebe Erzieherin, lieber Erzieher,

Materialien für den Kindergarten. Liebe Erzieherin, lieber Erzieher, Materialien für den Kindergarten Liebe Erzieherin, lieber Erzieher, die Musik nimmt einen ganz besonderen Platz im Herzen der Kinder ein: Kinder lieben Musik! Und ganz nebenbei hat die Musik einen außerordentlih

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien TAUSCHEN STATT KAUFEN Wer keine Lust hat, viel Geld für Kleider auszugeben oder stundenlang durch Geschäfte zu ziehen, um etwas Passendes zum Anziehen zu finden, geht auf Kleidertauschpartys. Jeder, der

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO

TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO Wybierz jedną prawidłową odpowiedź a, b, c lub d. 1. Wie du? Thomas. a) heißen b) heiße c) heißt d) heiß 2. kommen Sie? Aus Polen. a) Wo b) Woher c) Wer d) Wohin

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Finden Sie eine. Instrument gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Gebärdensprache gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Erste- Hilfe-Maßnahmen

Finden Sie eine. Instrument gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Gebärdensprache gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Erste- Hilfe-Maßnahmen Kopiervorlage 36a: Lernen-Bingo B1, Kap. 36, Ü 1a Variante 1 Person, die ein deutsches Lied Person, die kochen Person, die ein Instrument gelernt hat. Person, die stricken Person, die Ski fahren Person,

Mehr

Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm

Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm Seite 1 von 7 Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm AUFGABE 1: KLASSENSPAZIERGANG Mache einen Spaziergang durch die Klasse

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten Anshrift Ihres Verkehrsunternehmens: STOAG Stadtwerke Oberhausen GmbH Postfah 10 15 40 46015 Oberhausen Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe Daten) zur Erfüllung

Mehr

Aussichten A1. Einstufungstest. Autorin: Sanja Mazuranic Redaktion: Renate Weber Layout: Claudia Stumpfe Satz: Regina Krawatzki, Stuttgart

Aussichten A1. Einstufungstest. Autorin: Sanja Mazuranic Redaktion: Renate Weber Layout: Claudia Stumpfe Satz: Regina Krawatzki, Stuttgart Aussihten A1 Autorin: Snj Mzurni Rektion: Rente Weer Lyout: Clui Stumpfe Stz: Regin Krwtzki, Stuttgrt Ernst Klett Sprhen GmH, Stuttgrt 2010 www.klett.e Alle Rehte vorehlten. Aussihten A1 Aussihten A1 Aufgenltt

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Das Ansprechen. - so geht s -

Das Ansprechen. - so geht s - Das Ansprechen - so geht s - 1. Ansprechen Direkt Indirekt 2. Unterhaltung 3 Fragen Kurzgeschichte Unterhaltungsverlängerung - Minidate 3. Telefonnummer Nummer in unter 1 Minute Nummer nach Gespräch holen

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

9 Auto. Rund um das Auto. Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu.

9 Auto. Rund um das Auto. Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu. 1 Rund um das Auto Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu. 1. Zu diesem Fahrzeug sagt man auch Pkw oder Wagen. 2. kein neues Auto, aber viel billiger

Mehr

Test poziomujący z języka niemieckiego

Test poziomujący z języka niemieckiego Test poziomujący z języka niemieckiego 1. Woher kommst du? Italien. a) In b) Über c) Nach d) Aus 2. - Guten Tag, Frau Bauer. Wie geht es Ihnen? - Danke, gut. Und? a) du b) dir c) Sie d) Ihnen 3. Das Kind...

Mehr

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28)

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Irgendwann kommt dann die Station, wo ich aussteigen muss. Der Typ steigt mit mir aus. Ich will mich von ihm verabschieden. Aber der meint, dass er

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Formulierungen für verschiedene Texttypen

Formulierungen für verschiedene Texttypen Formulierungen für verschiedene Texttypen 1. An Ihrer Schule wird das IB erst seit drei Jahren unterrichtet. Als Redakteur/Redakteurin der Schülerzeitung sind Sie gebeten worden, zu beschreiben, warum

Mehr

Radio D Folge 29. Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese. Erkennungsmelodie des RSK

Radio D Folge 29. Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese. Erkennungsmelodie des RSK Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese Radio D Folge 29 Erkennungsmelodie des RSK Compu Ja, wir haben Kontakt zu Paula und Philipp. 0 45 Willkommen, liebe Hörerinnen und Hörer, zu Folge 29 des

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

1. Standortbestimmung

1. Standortbestimmung 1. Standortbestimmung Wer ein Ziel erreichen will, muss dieses kennen. Dazu kommen wir noch. Er muss aber auch wissen, wo er sich befindet, wie weit er schon ist und welche Strecke bereits hinter ihm liegt.

Mehr

Lektion 4 Der Tisch ist schön!

Lektion 4 Der Tisch ist schön! Lektion 4 Der Tisch ist schön! UNTERRICHTSPLan lektion 4 1 Wie heißen die Möel auf Deutsch? Verdeutlichen Sie das Wort Möel, indem Sie auf die Möel auf dem Einstiegsfoto zeigen, evtl. auch auf die Möel

Mehr

ADAC-Kaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten Kraftfahrzeuges*

ADAC-Kaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten Kraftfahrzeuges* Das große Vorsorge-Handbuh44ADAC-Kaufvertrag ADAC-Kaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauhten Kraftfahrzeuges* Wihtig! Dieser Vertrag gilt nur für den privaten Verkauf von gebrauhten Kraftfahrzeugen.

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

7 Szene 1: In der Dorfkneipe 8 Szene 2: Ein Trabbi schneller als ein Porsche? 9 Szene 3: Eine Wette Texte der Hörszenen: S. 133

7 Szene 1: In der Dorfkneipe 8 Szene 2: Ein Trabbi schneller als ein Porsche? 9 Szene 3: Eine Wette Texte der Hörszenen: S. 133 Paula und Philipp sind nach Grünheide gefahren. Sie wollen etwas über das mysteriöse Wettrennen Trabbi gegen Porsche herausfinden. Ihre Recherche hat sie in die Dorfkneipe geführt. Werden sie hier etwas

Mehr

1 Auf Wohnungssuche... 1/11 12 20 2 Der Umzug... 1/13 14 24 3 Die lieben Nachbarn... 1/15 16 27

1 Auf Wohnungssuche... 1/11 12 20 2 Der Umzug... 1/13 14 24 3 Die lieben Nachbarn... 1/15 16 27 Inhalt CD/Track Seite Vorwort.................................................... 5 Einleitung.................................................. 1/1 5 A. Personen und Persönliches.............................

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Das Weihnachtswunder

Das Weihnachtswunder Das Weihnachtswunder Ich hasse Schnee, ich hasse Winter und am meisten hasse ich die Weihnachtszeit! Mit diesen Worten läuft der alte Herr Propper jeden Tag in der Weihnachtszeit die Strasse hinauf. Als

Mehr

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit!

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit! Wie verändere ich mein Leben? Du wunderbarer Menschenengel, geliebte Margarete, du spürst sehr genau, dass es an der Zeit ist, die nächsten Schritte zu gehen... hin zu dir selbst und ebenso auch nach Außen.

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Datum: Pepe aus Ecuador

Datum: Pepe aus Ecuador Pepe aus Ecuador Ich bin 12 Jahre alt und arbeite auf einer Bananenplantage mit meinem Vater, meiner Mutter und zwei jüngeren Brüdern. Meine anderen vier Geschwister sind noch zu klein, um zu arbeiten.

Mehr

Die Bibliothek sei genau der Ort den ich ohnehin habe aufsuchen wollen Schon seit längerem Schon seit Kindsbeinen Die Bemerkung hätte ich mir sparen

Die Bibliothek sei genau der Ort den ich ohnehin habe aufsuchen wollen Schon seit längerem Schon seit Kindsbeinen Die Bemerkung hätte ich mir sparen Und einmal war ich in einem berühmten medizinischen Institut Wie ich dahin kam weiss ich nicht mehr Das heisst doch Ich weiss schon wie Ich weiss nur nicht mehr Warum Ich war aufgestanden und hatte ein

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

Mein Jahr in Südafrika! "Masisukume Sakhe"

Mein Jahr in Südafrika! Masisukume Sakhe Newsletter No 1 Juli 2012 Hallo liebe (r) Interessierte, die Vorbereitungen für meinen Aufenthalt in Südafrika - genauer - in der Provinz KwaZulu Natal - genauer - in Richmond und noch einmal genauer -

Mehr

Die Giraffe. Leseverstehen. Name: Aufgabe 1. 2 Wie schnell sind Giraffen? 3 Was schmeckt Giraffen am besten? 4 Haben Giraffen gute Augen?

Die Giraffe. Leseverstehen. Name: Aufgabe 1. 2 Wie schnell sind Giraffen? 3 Was schmeckt Giraffen am besten? 4 Haben Giraffen gute Augen? Leseverstehen Aufgabe 1 insgesamt 30 Minuten Situation: Was weißt du über die Giraffe? Hier gibt es 5 Fragen. Findest du die richtige Antwort (A G) zu den Fragen? Die Antwort auf Frage 0 haben wir für

Mehr

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Die Armutskonferenz Einladung zum Parlament der Ausgegrenzten 20.-22. September 2013 Was ist das Parlament der Ausgegrenzten? Das Parlament

Mehr

Nicht alle Modelle sind in allen Ländern verfügbar. Die meisten Abbildungen in dieser Installationsanleitung zeigen das Gerät FAX-2845.

Nicht alle Modelle sind in allen Ländern verfügbar. Die meisten Abbildungen in dieser Installationsanleitung zeigen das Gerät FAX-2845. Installationsanleitung Hier eginnen FAX-2840 / FAX-2845 FAX-2940 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise und anshließend diese Installationsanleitung, um eine korrekte Einrihtung und Installation

Mehr

Erfolgreiches Gastblogging

Erfolgreiches Gastblogging Erfolgreiches Gastblogging Wie man seinen Blog durch Gastblogging bekannter macht Daniel Schenker DaniSchenker.com Inhalt 1. Einleitung 2. Vorteile von Gastblogging 3. Blogs auswählen (anhand von Zielen)

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M.

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Jaqueline M. und Nadine M. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Sozialassistentin ausbilden. Die

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT

Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT Ziele der Stunde: Sicherlich benutzt jeder von euch häufig das Handy oder den Festnetzanschluss und telefoniert mal lange mit Freunden, Bekannten oder Verwandten.

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben Arbeitsblatt 8.5 a 5 10 In einem Leserbrief der Zeitschrift Kids heute erläutert Tarek seinen Standpunkt zum Thema Jungen in sozialen Berufen. Jungs in sozialen Berufen das finde ich total unrealistisch!

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien EINE APP GEGEN FALSCHPARKER Viele Autofahrer stellen ihr Fahrzeug auf Fahrradwegen ab oder parken in zweiter Reihe. Das gefährdet die Fahrradfahrer, die dann auf die Straße ausweichen müssen. Um etwas

Mehr

! "!!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5.

! !!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5. ! "!!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5.! " #$ 4! # / $* 6 78!!9: ;;6 0!.?@@:A+@,:@=@

Mehr