ISARTAL AKADEMIE GMBH. Unternehmensprofil

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ISARTAL AKADEMIE GMBH. Unternehmensprofil"

Transkript

1 ISARTAL AKADEMIE GMBH Unternehmensprofil

2 Hintergrund Gründung: Im April 2012 vom geschäftsführenden Gesellschafter Ralf Bongard gegründet (HRB ). Leistungen: Öffentliche und geschlossene Seminare im Bereich Systemengineering und Software Qualität. Kontakt: ISARTAL akademie GmbH Kornwegerstraße München Ust-Id: DE Folie 2 Unternehmensprofil_ISARTAL_akademie_GmbH_1.00.pptx

3 Philosophie Umwelt Motivation Fähigkeit Tätigkeit Umwelt Seminare für Unternehmen und Mitarbeiter, die in eine hochwertige Ausbildung investieren wollen. Seminare von Technikern & Ingenieuren für Techniker & Ingenieure. Ganzheitliche Ausbildung, bei der neben der erlernten Fähigkeiten auch die Identifikation mit der ausübenden Rolle im Mittelpunkt steht. Folie 3 Unternehmensprofil_ISARTAL_akademie_GmbH_1.00.pptx

4 Standorte Der Firmensitz der ISARTAL akademie ist in München. Unsere Seminare werden in der gesamten DACH Region angeboten: Deutschland: München, Stuttgart, Hamburg, Dresden, Braunschweig, Düsseldorf, Frankfurt, Österreich: Salzburg, Vorarlberg Schweiz: - in Planung - Die öffentlichen Seminare werden in angemieteten Seminarräumen durchgeführt. Firmeninterne Seminare können auch in Seminarräumen des Auftraggebers durchgeführt werden. Folie 4 Unternehmensprofil_ISARTAL_akademie_GmbH_1.00.pptx

5 Dipl. Ing. Ralf Bongard Geschäftsführer der ISARTAL akademie GmbH Ralf Bongard ist seit 2012 Geschäftsführer der ISARTAL akademie GmbH und als freier Berater, Coach, Trainer mit Schwerpunkt in den Themengebieten Prozessanalyse, Prozessoptimierung und operative Umsetzung entlang der Elektrik/Elektronik Entwicklung und Qualitätssicherung von Embedded Systemen (insbesondere Automotive) tätig. Seine fachlichen Spezialgebiete sind die Beratungsfelder Requirements Engineering, Funktionale Architektur von Systemen (FAS) und Testmanagement. Als Trainer hält er seit vielen Jahren Seminare für international anerkannte Zertifizierungen (ISTQB, IREB ) und Einführungsseminare (UML -Basics, Testmanagement im E/E, System-Engineering) Ehrenamtlich engagiert er sich als stellvertretender Leiter der regionalen ASQF Fachgruppe Requirements Engineering Bayern Süd, als Co-Moderator der XING Gruppe ISTQB und als organisatorischer Leiter der GfSE Normungsgruppe zur ISO/IEC Folie 5 Unternehmensprofil_ISARTAL_akademie_GmbH_1.00.pptx

6 Seminarangebot In Panung Zertifizierungen ISTQB Certified Tester IREB Certified Professional for Requirements Engineers OMG Certified Systems Modeling Professional (SysML) intccm Certified Configuration Manager IPMA PM-Zert / isqi Certified Professional for PM Soziale Kompetenz NLP Business Practitioner / Master Konfliktmanagement Präsentationstechniken & Rhetorik Gewaltfreie Kommunikation (GfK) Produktentwicklung Certified Scrum Master / Product Owner Folie 6 Unternehmensprofil_ISARTAL_akademie_GmbH_1.00.pptx

7 DIE SEMINARE DER ISARTAL AKADEMIE GMBH Roadmap

8 Zertifizierungen Projekt- 11/2012 IPMA PM-Zert Level D/C/B (GPM) isqi Certified Professional for PM Foundation Level Konfigurations- intccm Certified Configuration Manager Foundation Level Anforderungs- IREB Certified Professional for RE Foundation Level OMG Certified Systems Modeling Professional (SysML Zertifizierung) IREB Certified Professional for RE Advanced Level - Requirements Modeling Test- ISTQB Certified Tester Foundation Level ISTQB Certified Tester Advanced Level - Testmanager ISARTAL akademie GmbH ISARTAL akademie GmbH (in Lizenz) Kooperationspartner

9 Soziale Kompetenz Gewaltfreie Kommunikation (GfK) 11/2012 GfK Präsentation & Rhetorik Präsentationstechniken & Rhetorik Konflikt- Konflikt- NLP NLP Business Practitioner NLP Business Master ISARTAL akademie GmbH Kooperationspartner

10 Produktentwicklung 11/2012 Certified Scrum Master Agile Engineering Certified Product Owner Certified Scrum Change Manager Systems Engineering Einführung in die Systemmodellierung mit SysML Einführung in das Systems Engineering GfSE SE-Zert Level D ISARTAL akademie GmbH ISARTAL akademie GmbH (in Lizenz) Kooperationspartner

Consider IT done! Willkommen bei axxessio

Consider IT done! Willkommen bei axxessio Consider IT done! Willkommen bei axxessio AXXESSIO KURZPRÄSENTATION STAND: AUGUST 2013 Visionen Realität werden lassen Unsere Erfolgsgeschichte in Kurzform: November 2006 Gründung Bonn Hauptsitz axxessio

Mehr

Leadership Practices für agile(re) Organisationen

Leadership Practices für agile(re) Organisationen Leadership Practices für agile(re) Organisationen Michael Leber OBJEKTSpektrum Information Days Zürich 4.5.2012 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409

Mehr

ZEUGNISSE UND ZERTIFIZIERUNGEN MARKUS WERKMEISTER

ZEUGNISSE UND ZERTIFIZIERUNGEN MARKUS WERKMEISTER MARKUS WERKMEISTER U N T E R N E H M E N S - U N D I T - B E R A T U N G ZEUGNISSE UND ZERTIFIZIERUNGEN MARKUS WERKMEISTER DATUM : 26.Juli 2015 KONTAKTPERSON : Markus Werkmeister TELEFON : +49(0)151-24068874

Mehr

Systems Engineering Weiterbildung und Zertifizierung

Systems Engineering Weiterbildung und Zertifizierung Systems Engineering Weiterbildung und Zertifizierung 2. Requirements Symposium Berlin 27. September 2012 Sven-Olaf Schulze Weiterbildung: http://www.sezert.de Verein: http://www.gfse.de 27.09.2012 1 Motivation

Mehr

Usability Engineering und Requirements Engineering

Usability Engineering und Requirements Engineering Willkommen Usability Engineering und Requirements Engineering - oder doch zwei Spieler auf derselben Position? Michael Engler Motivation Usability Engineering Usability mit Requirements Engineering verbinden

Mehr

Trends in der Agilität Dr. Martin Geier

Trends in der Agilität Dr. Martin Geier Projektmanagement Agil Trends in der Agilität Dr. Martin Geier Zahlen und Fakten Fakten Gründung 2001 Standorte: Deutschland: Erlangen, München USA: Detroit, Miami Auszeichnungen 2004 2008 2011 2006, 2007,

Mehr

Mitarbeiter-Profil. Nicolai, Jan-Christoph 03.05.1987. Test Manager

Mitarbeiter-Profil. Nicolai, Jan-Christoph 03.05.1987. Test Manager Mitarbeiter-Profil Nicolai, Jan-Christoph 03.05.1987 Seite 1 von 10 Projekte 04/2015 - heute BEN-Stufe-2 BEN + BERUFENET + BERUFECHECK (agil - Scrum) Testmanager Erstellung und Pflege von Testkonzepten

Mehr

Kombinationsangebot "Professional Scrum Training" mit Vertiefung "Führen als Scrum Master" (PST-Kombi)

Kombinationsangebot Professional Scrum Training mit Vertiefung Führen als Scrum Master (PST-Kombi) isqi GmbH David-Gilly-Str.1 14469 Potsdam Germany Ihr Kontakt: Daniela Shmädicke +49 331 231810-16 daniela.schmaedicke@isqi.org isqi GmbH International Software Quality Institute David-Gilly-Str.1 14469

Mehr

Die Offenen Trainings der SOPHISTen

Die Offenen Trainings der SOPHISTen Die Offenen Trainings der SOPHISTen 2012 Sitzen Sie bei den Bestseller-Autoren in der 1. Reihe! Lassen Sie sich von den SOPHISTen Tricks und Kniffe für Ihre tägliche Arbeit beibringen. Profitieren Sie

Mehr

RAIFFEISEN SOFTWARE GMBH, Marketing und Kommunikation

RAIFFEISEN SOFTWARE GMBH, Marketing und Kommunikation RAIFFEISEN SOFTWARE GMBH, Marketing und Kommunikation Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung im Finanzdienstleistungsbereich sind wir zentraler Bestandteil der Raiffeisen Bankengruppe. Dr. Hermann Sikora Vorsitzender

Mehr

Seminar- & Zertifizierungsprogramm 2010

Seminar- & Zertifizierungsprogramm 2010 Seminar- & Zertifizierungsprogramm 2010 Testen von Software und Qualitätssicherung Unser Seminarprogramm richtet sich an alle am Testprozess beteiligten Personen. In den verschiedenen Veranstaltungen werden

Mehr

Yvonne, Richter Dresden, Deutschland. 2003 IHK Einzelhandelskauffrau 2000 Mittlere Reife (Realschulabschluss) Sprachen Deutsch: Muttersprache

Yvonne, Richter Dresden, Deutschland. 2003 IHK Einzelhandelskauffrau 2000 Mittlere Reife (Realschulabschluss) Sprachen Deutsch: Muttersprache Profil Yvonne Richter Geprüfte Office-Managerin IHK Einzelhandelskauffrau Stand Januar 2014 Persönliche Daten: Vorname, Name Wohnort Geburtsjahr 1983 Nationalität Yvonne, Richter Dresden, Deutschland Deutsch

Mehr

BABOK und IREB : der praktische Unterschied

BABOK und IREB : der praktische Unterschied BABOK und IREB : der praktische Unterschied Über den Umgang mit Businesszielen PQS Piroué Qualitätssicherung e.u. Agenda BABOK IREB BABOK vs. IREB 2 Katja Piroué, M.A. Allgemeine Beschreibung Testmanager

Mehr

Drei Zutaten für agile Organisationen

Drei Zutaten für agile Organisationen Drei Zutaten für agile Organisationen Das Menü Innovationsprozesse Glaubenssätze Agile Zertifikate Zutat 1 Design Thinking Innovation Games Lean Startup Innovationsprozesse im agilen Unternehmen Elektronische

Mehr

Quality is our Passion!

Quality is our Passion! Quality is our Passion! Quality is our Passion! Quality is our Passion! 2 Knowledge Department ist ein Dienstleistungsunternehmen im Software-Entwicklungs-Bereich. Das Serviceangebot umfasst Trainings,

Mehr

BDC Acceptance: Trainings

BDC Acceptance: Trainings BDC Acceptance: Trainings ISTQB Certified Tester - Foundation Level Requirements Engineering (CPRE-FL) Grundlagen des Software Testens für IT-Manager Maßgeschneiderte Inhouse-Trainings sowie aktuelle Aktionen

Mehr

PS4B - Professional Solutions for Business. Geschäftsprozesse optimieren und realisieren

PS4B - Professional Solutions for Business. Geschäftsprozesse optimieren und realisieren PS4B - Professional Solutions for Business Geschäftsprozesse optimieren und realisieren Überblick 1. Firmenvorstellung 2. Portfolio der PS4B I. BCP & SemTalk II. PS4B-iWAD PS4B stellt sich vor IT-Beratungsunternehmen

Mehr

Trainings mit den Profis

Trainings mit den Profis Trainings mit den Profis ISTQB Certified Tester - Foundation Level Requirements Engineering (CPRE-FL) Grundlagen des Software Testens für IT-Manager Software Test für Embedded Systems Maßgeschneiderte

Mehr

rücker + schindele Ingenieurdienstleistungen Unternehmensberatung

rücker + schindele Ingenieurdienstleistungen Unternehmensberatung rücker + schindele Ingenieurdienstleistungen Unternehmensberatung Systems Engineering Projektmanagement Qualitätsmanagement IT-Sicherheit Komplexitätsmanagement Projektmanagement Basis-Training der ISO

Mehr

Certified Requirements Engineer

Certified Requirements Engineer Certified Requirements Engineer SOPHIST GROUP Vordere Cramergasse 11-13 90478 Nürnberg Phone: +49 (911) 40 900-0 Fax: +49 (911) 40 900-90 Die Täter Mitglieder des Certified RE-Boards Chris Rupp (Leiter)

Mehr

SGO Business School. Aus- und Weiterbildungsprogramm 2015. Projektmanagement Business Analysis Prozessmanagement Produktmanagement Change Management

SGO Business School. Aus- und Weiterbildungsprogramm 2015. Projektmanagement Business Analysis Prozessmanagement Produktmanagement Change Management www.sgo.ch Aus- und Weiterbildungsprogramm 015 SGO Business School Projektmanagement Business Analysis Prozessmanagement Produktmanagement Change Management Willkommen bei der SGO Business School Look

Mehr

BDC Trainings von den Besten

BDC Trainings von den Besten BDC Trainings von den Besten ISTQB Certified Tester - Foundation Level Requirements Engineering (CPRE-FL) Grundlagen des Software Testens für IT-Manager Maßgeschneiderte Inhouse-Trainings BDC EDV-Consulting

Mehr

BWI Abteilung VIII Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik II (Unternehmenssoftware)

BWI Abteilung VIII Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik II (Unternehmenssoftware) BWI Abteilung VIII Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik II (Unternehmenssoftware) Prof. Dr. Georg Herzwurm Zertifizierung zum Certified Professional for Requirements

Mehr

TRAINERPROFIL ERICH FREITAG

TRAINERPROFIL ERICH FREITAG Zur Person Name: Geburtsdaten: FREITAG Erich, Ing. 29.09.1961, Wien Adresse: Hauptplatz 2, 3443 Sieghartskirchen Telefon: +43 676 96 70 725 E-Mail: erich.freitag@pqrst.at Webseite: http://www.pqrst.at

Mehr

SEMINARTERMINE 2016 2017

SEMINARTERMINE 2016 2017 Grundlagenseminar Ort LG Nr. Dauer Nürnberg PM GL 16 01 22. Feb 16 Mo 25. Feb 16 Do München PM GL 16 02 11. Apr 16 Mo 14. Apr 16 Do Nürnberg PM GL 16 03 06. Jun 16 Mo 09. Jun 16 Do Berlin PM GL 16 04 05.

Mehr

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin)

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil: Berufserfahrung: ca. 9 Jahre im IT-Sektor Schwerpunkte: Requirements Engineering Softwareentwicklung Testmanagement Zertifizierungen: Sun Certified

Mehr

Dreibeinige Stühle kippeln nicht Fachbereich und IT als gemeinsames Projekt-Team

Dreibeinige Stühle kippeln nicht Fachbereich und IT als gemeinsames Projekt-Team Dreibeinige Stühle kippeln nicht Fachbereich und IT als gemeinsames Projekt-Team REConf 2014, Konferenztrack Sprache München, 11. März 2014 Dr. Jürgen Pitschke BCS Dr. Jürgen Pitschke www.enterprise-design.eu

Mehr

Stefan Jesse, Sixten Schockert. Nathan Expertise Peter-Schumacher-Straße 50 D-50171 Kerpen {jesse, schockert}@nathan-expertise.de

Stefan Jesse, Sixten Schockert. Nathan Expertise Peter-Schumacher-Straße 50 D-50171 Kerpen {jesse, schockert}@nathan-expertise.de Zertifizierung zum Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE) des International Requirements Engineering Board (IREB e.v.): Praxisorientierte Hinweise aus dem Schulungsalltag eines Trainingsproviders

Mehr

Requirements Engineering

Requirements Engineering REQB Certified Professional for Requirements Engineering Requirements Engineering Zeigen Sie Ihre Kompetenz lassen Sie sich zertifizieren! www.reqb.org RE als Erfolgsfaktor Requirements Engineering ist

Mehr

Einführung eines agilen Vorgehensmodells auf der Basis von Werkzeugen und eines Leitbildes

Einführung eines agilen Vorgehensmodells auf der Basis von Werkzeugen und eines Leitbildes Einführung eines agilen Vorgehensmodells auf der Basis von Werkzeugen und eines Leitbildes Andreas Romahn Leipzig, 28.09.2010 InMediasP GmbH Neuendorfstraße 18 a 16761 Hennigsdorf www.inmediasp.de gestalten

Mehr

Systemen - Einleitung

Systemen - Einleitung P r a k t I s c h e Testen von Software-Systemen Systemen - Einleitung 2007 Dr. Klaudia Dussa-Zieger Testen von Software-Systemen SS 2007 (1) Leitidee Certified Tester Nationale Boards und ISTQB Lehrplan

Mehr

Agiles ITSM Prozess-Redesign. Dynamik MIT Struktur!

Agiles ITSM Prozess-Redesign. Dynamik MIT Struktur! 12. itsmf Jahreskongress 2012 3./4. Dezember 2012 FUTURE OF ITSM Agiles ITSM Prozess-Redesign Dynamik MIT Struktur! TORSTEN HEUFT MELANIE POPPE-MERFELS QUALITY MANAGER SERVICE MANAGER AGENDA KAPITEL 01_DAS

Mehr

Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement. Agenda. Vorstellung. ! Kurzvorstellung itemis AG. ! Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement

Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement. Agenda. Vorstellung. ! Kurzvorstellung itemis AG. ! Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement Dipl. Inf. Sebastian Neus (Mitglied des Vorstands) Bielefeld, 15.10.2013 Vorstellung! Studium Wirtschafts-Informatik, Essen/Dortmund (Diplom Informatiker)! IT

Mehr

E-Exams - So funktioniert's!

E-Exams - So funktioniert's! E-Exams - So funktioniert's! E-EXAMS IHRE VORTEILE Warum sollten Sie sich für E-Exams entscheiden? Einfach und flexibel: Wählen Sie Ihr favorisiertes Testcenter um die Ecke aus Wählen Sie die Zeit, die

Mehr

SOAgil kann BPM sein. Ein Bericht aus der Praxis für BPM in Practice 2013

SOAgil kann BPM sein. Ein Bericht aus der Praxis für BPM in Practice 2013 SOAgil kann BPM sein Ein Bericht aus der Praxis für BPM in Practice 2013 Über uns... Die Holisticon AG ist eine Managementund IT-Beratung mit Sitz in Hamburg. Mit einem ganzheitlichen Beratungsansatz unterstützen

Mehr

Die Offenen Trainings der SOPHISTen

Die Offenen Trainings der SOPHISTen Die Offenen Trainings der SOPHISTen 2013 Sitzen Sie bei den Bestseller-Autoren in der 1. Reihe! Lassen Sie sich von den SOPHISTen Tricks und Kniffe für Ihre tägliche Arbeit beibringen. Profitieren Sie

Mehr

Management & Softskills Management für Projekte & Prozesse Agile Entwicklung von Embedded-Systemen

Management & Softskills Management für Projekte & Prozesse Agile Entwicklung von Embedded-Systemen MicroConsult Training: Termine Preise bis Juni 2015 (S. 1) Management & Softskills Management für Projekte & Prozesse Agile Entwicklung von Embedded-Systemen Agiles Testen und Test Driven Development von

Mehr

Berufsbild Business Analyst Wien, 20.05.2014

Berufsbild Business Analyst Wien, 20.05.2014 Chapter Meeting Berufsbild Business Analyst Wien, 20.05.2014 International Institute of Business Analysis Jörg Rainer International Institute of Business Analysis Vision The world's leading association

Mehr

Projektmanagement durch Scrum-Proxies

Projektmanagement durch Scrum-Proxies Cologne Intelligence GmbH Projektmanagement durch Scrum-Proxies Integration von Vorgehensmodellen und Projektmanagement 17. Workshop der Fachgruppe WI-VM der Gesellschaft für Informatik e.v. Stuttgart,

Mehr

04/94 12/97 Managementberater, Interimsmanager. Manager auf Zeit bei Jauch & Hübener KGaA

04/94 12/97 Managementberater, Interimsmanager. Manager auf Zeit bei Jauch & Hübener KGaA Vita Detlef Gumze Seit 02/12 Coach & Mentor, Burnout Berater, Krisen Guide Geschäftsführender Gesellschafter Gumze Leadership UG (haftungsbeschränkt) Executive Coaching, Mentoring, Business Coaching, Burnout

Mehr

Zertifizierungen. Weiterbildungen

Zertifizierungen. Weiterbildungen Zertifizierungen NLP- und Trinergy Trainerin Großgruppen-Moderatorin Senior Projekt Managerin (zspm) nach IPMA Personalentwicklerin Weiterbildungen Train-the-Trainer, NLP, Systemdynamische Intervention

Mehr

PROJECT PERFORMANCE. TRUECARE GmbH T +49 (0) 511 87 65 05 0 info @ truecare.de www.truecare.de

PROJECT PERFORMANCE. TRUECARE GmbH T +49 (0) 511 87 65 05 0 info @ truecare.de www.truecare.de Eye of Competence Kontext- Technische Eye of CompetencE Technische Technische Eye of CompetencE Eye of CompetencE Kontextkompetenzen Kontext- Kompetenzanforderungen IPMA Level D Technische Kontextabhängige

Mehr

AUFBAU EINER TESTORGANISATION

AUFBAU EINER TESTORGANISATION AUFBAU EINER TESTORGANISATION ODER DIE GEISTER, DIE ICH RIEF... Software-Tester Forum Mittwoch, 16. November 2005 SWX Swiss Exchange, Convention Point Zürich Robin Heizmann, CS IT Quality Management 14.11.2005

Mehr

Auf den folgenden Seiten finden Sie Details zu meinen Tätigkeitsfeldern, Kenntnissen und Erfahrungen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Details zu meinen Tätigkeitsfeldern, Kenntnissen und Erfahrungen. Dipl. Math. Hermann Will Management Beratung Training Coaching Als Team- und Abteilungsleiter in der Entwicklung und Qualitätssicherung von IT-Systemen habe ich über viele Jahre Erfahrungen in der Leitung

Mehr

Fragenkatalog des IIBA Germany Chapter an Business Analyse Trainingsanbieter

Fragenkatalog des IIBA Germany Chapter an Business Analyse Trainingsanbieter Fragenkatalog des IIBA Germany Chapter an Business Analyse Trainingsanbieter Nr. Frage Antwort 1 Zu Ihrem Unternehmen 1-1 Wie lautet der genaue Name Ihres Unternehmens? HOOD GmbH 1-2 Seit wann ist Ihr

Mehr

BPM meets Business Analysis. Tagung des IIBA Germany Chapter e.v. 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln

BPM meets Business Analysis. Tagung des IIBA Germany Chapter e.v. 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln BPM meets Business Analysis Tagung des 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln Agenda 1. Vorstellung 2. IIBA International und die neue Strategie 3. 4. Business Analyse Definition und Zielgruppen

Mehr

www.organisationsberatung.net

www.organisationsberatung.net Beraterprofil 1/3 Name Birgit Mallow Geburtsjahr 1962 Nationalität Akademischer Grad Beruf Deutsch Diplom TU München Organisationsentwicklerin, Agile Coach, Change Facilitator Kompetenzen Projekte (Auswahl)

Mehr

IT Service Management Beratung, Coaching, Schulung Organisations Beratung

IT Service Management Beratung, Coaching, Schulung Organisations Beratung Executive Consultant Profil Persönliche Daten: Vorname Sönke Nachname Nissen Geburtsdatum 07.01.1971 Nationalität deutsch Straße Nagelstr. 2 PLZ 70182 Ort Stuttgart Email soenke.nissen@viaserv.ch Telefon

Mehr

GI Fachgruppentreffen RE 2015

GI Fachgruppentreffen RE 2015 GI Fachgruppentreffen RE 2015 Miteinander reden statt gegeneinander schreiben Lagerfeuer Bundenbach Schmidtburg 2003 von Tiger St.Georg - selbst fotografiert von Tiger St.Georg. Susanne Mühlbauer 1 November

Mehr

Requirements Engineering für die agile Softwareentwicklung

Requirements Engineering für die agile Softwareentwicklung Johannes Bergsmann Requirements Engineering für die agile Softwareentwicklung Methoden, Techniken und Strategien Unter Mitwirkung von Markus Unterauer dpunkt.verlag Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 1.1

Mehr

GfSE Arbeitskreis PLM4MBSE

GfSE Arbeitskreis PLM4MBSE 1 GfSE Arbeitskreis PLM4MBSE Dr. André Scholl Dr. Oskar von Dungern 2 Zielstellung des Arbeitsgruppe PLM4MBSE PLM4MBSE : Integration von MBSE und PLM Ziel ist die Ausarbeitung von Anforderungen an MBSE

Mehr

Profil Thomas Schürmann

Profil Thomas Schürmann Profil Thomas Schürmann Dipl. Phys. (Univ.) Geburtsjahr 1957 Unternehmen msg services ag Standort Principal Consultant Ausbildung/Studium 06/1979-03/1985 - Physikstudium, Dipl. Phys. (Univ.) Universität

Mehr

Wachstum ermöglichen durch Agilität und Transparenz in der IT

Wachstum ermöglichen durch Agilität und Transparenz in der IT Wachstum ermöglichen durch Agilität und Transparenz in der IT Tools Berlin 08.05.2014 14 Jahre Sicherheit im E-Commerce da kommt so einiges zusammen! 200 Mitarbeiter 17.800 Zertifizierte Online-Shops 5.800.000

Mehr

Kompetenz-Navigator Zusammen Wirken

Kompetenz-Navigator Zusammen Wirken Kompetenz-Navigator Zusammen Wirken 2012 Die Termine 1. Halbjahr 1. Halbjahr oose. Innovative Informatik Soft Skills Führen als Scrum Master Kommunikation Mediation Moderation Konfliktmanagement Veränderungsprozesse

Mehr

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für Seminarangebot KAIZEN Service Management KAIZEN Office live KAIZEN Service Management - Basics KAIZEN Service Management - Aufbau KAIZEN Service Management - Coach Führung in einer KAIZEN Service Kultur

Mehr

Leistungsprofil Dirk Raguse. Lösungen im Dreiklang. heidelbourg - Fotolia.com

Leistungsprofil Dirk Raguse. Lösungen im Dreiklang. heidelbourg - Fotolia.com Leistungsprofil Dirk Raguse Lösungen im Dreiklang heidelbourg - Fotolia.com 1 Zur Person Jahrgang 1976 aufgewachsen und wohnhaft in Essen Interessen: Reisen, Kleinkunst, Kabarett, Badminton, Natur Ausbildung

Mehr

Zukunftsforum E-Health und Krankenhausinformationssysteme

Zukunftsforum E-Health und Krankenhausinformationssysteme Zukunftsforum E-Health und Krankenhausinformationssysteme IT-Service-Management im Gesundheitswesen Dipl.-Inform. Dörte Jaskotka 2008 MASTERS Consulting GmbH Release 2.2 Seite 1 MASTERS Consulting GmbH

Mehr

10 gute Gründe die für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen DIERSSEN_ sprechen.

10 gute Gründe die für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen DIERSSEN_ sprechen. 10 gute Gründe die für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen sprechen. 1. Projektmanagementerfahrung seit 1999 Nutzen Sie das Know-how aus über 10 Jahren Beratung, Training und Coaching im Bereich Projektmanagement.

Mehr

Scrum-Einführung bei der Projektron GmbH

Scrum-Einführung bei der Projektron GmbH Business Coordination Software Kosten sparen. Termine einhalten. Ziele erreichen. Scrum-Einführung bei der Projektron GmbH Matthias Fleschütz Projektron GmbH Jens Wilke headissue GmbH Projektron GmbH Softwarehersteller

Mehr

Die Zukunft der Personalzertifizierung. Stephan Goericke Geschäftsführer, isqi GmbH

Die Zukunft der Personalzertifizierung. Stephan Goericke Geschäftsführer, isqi GmbH Die Zukunft der Personalzertifizierung Stephan Goericke Geschäftsführer, isqi GmbH Vita Stephan Goericke Jura Studium in Bonn und Potsdam Seit 2005 Geschäftsführer isqi International Software Quality Institute

Mehr

Mit agilen Methoden kommen Sie weiter

Mit agilen Methoden kommen Sie weiter Mit agilen Methoden kommen Sie weiter Wir machen Sie und Ihr Unternehmen fit für Scrum. Rido - Fotolia.com Was ist Scrum? Scrum stellt heute eines der bekanntesten agilen Produktentwicklungs-Frameworks

Mehr

The Future of Software Testing

The Future of Software Testing The Future of Software Testing, imbus AG Nneirda -Fotolia.com Szenariotechnik Source: http://de.wikipedia.org/wiki/szenariotechnik Future of Software Testing - Driven by Technology Testing Objects & Objectives

Mehr

Projektberatung Projektmanagement-Training Projektmanagement- Zertifizierung

Projektberatung Projektmanagement-Training Projektmanagement- Zertifizierung Auf einen Blick Projektberatung Projektmanagement-Training Projektmanagement- Zertifizierung Sie suchen einen echten Experten für das Thema Projektmanagement? Dann haben Sie Ihren kompetenten Ansprechpartner

Mehr

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools Automotive Embedded Software Beratung Entwicklung Tools 2 3 KOMPLEXE PROJEKTE SIND BEI UNS IN GUTEN HÄNDEN. Die F+S GmbH engagiert sich als unabhängiges Unternehmen im Bereich Automotive Embedded Software

Mehr

Die neue DevOps Foundation Zertifizierung. Webinar 20.8.2015, Alex Lichtenberger, Glenfis

Die neue DevOps Foundation Zertifizierung. Webinar 20.8.2015, Alex Lichtenberger, Glenfis Die neue DevOps Foundation Zertifizierung Webinar 20.8.2015, Alex Lichtenberger, Glenfis Agenda Wieso DevOps? Glenfis und das DevOps Institute Der DevOps Foundation Kurs Wer sollte teilnehmen? Der Zertifizierungsprozess

Mehr

Testmanagement Zentraler Prozess im ALM

Testmanagement Zentraler Prozess im ALM Testmanagement Zentraler Prozess im ALM DI Manfred Baumgartner, ANECON ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

Vorwort. Tag des Systems Engineering. The Value of Systems Engineering - Der Weg zu den technischen Systemen von morgen

Vorwort. Tag des Systems Engineering. The Value of Systems Engineering - Der Weg zu den technischen Systemen von morgen Vorwort Tag des Systems Engineering The Value of Systems Engineering - Der Weg zu den technischen Systemen von morgen Herausgegeben von Maik Maurer, Sven-Olaf Schulze ISBN (Buch): 978-3-446-43915-3 ISBN

Mehr

Mit Soft Skills zum Projekterfolg

Mit Soft Skills zum Projekterfolg IT Personalentwicklung Mit Soft Skills zum Projekterfolg Über mich weitere Informationen unter www.preussig-seminare.de Dr. Ing Dipl. Inform. Jörg Preußig seit Anfang 2010 freiberuflich als Trainer 5 Jahre

Mehr

UNSER WISSEN FÜR IHREN ERFOLG: UX UND USABILITY ENGINEERING SEMINARE

UNSER WISSEN FÜR IHREN ERFOLG: UX UND USABILITY ENGINEERING SEMINARE UNSER WISSEN FÜR IHREN ERFOLG: UX UND USABILITY ENGINEERING SEMINARE Qualifikation zum Certified Professional for Usability and User Experience (CPUX) DO YOU SPEAK USABILITY? Wie entwickeln Sie Produkte,

Mehr

Vorwort. Was Sie 2015 Neues von uns erwarten können?

Vorwort. Was Sie 2015 Neues von uns erwarten können? Seminarprogramm 2015 Vorwort Was Sie 2015 Neues von uns erwarten können? Liebe Leser, Seminare, die neben fachlichen auch soziale Kompetenzen fördern - das war unsere Motivation bei der Gründung der ISARTAL

Mehr

Seminarprogramm. Anforderungsmanagement

Seminarprogramm. Anforderungsmanagement Seminarprogramm Anforderungsmanagement 22. - 24. OKTOBER 2013, BERLIN MANAGE AGILE 2013 AGILES PROJEKTMANAGEMENT UND ANFORDERUNGSMANAGEMENT IN DER PRAXIS Ihr Team ist agil! Wie agil ist Ihr Management??

Mehr

2 Tage Automotive SPICE Kompakt Kurs

2 Tage Automotive SPICE Kompakt Kurs Besuchen Sie den 2 Tage Automotive SPICE Kompakt Kurs www.iscn.com Wie? In diesem zweitägigen Kurs werden Sie in den Aufbau und die Inhalte von Automotive SPICE eingeführt. Sie befassen sich aktiv anhand

Mehr

Grundlagen des Anforderungsmanagements nach IREB

Grundlagen des Anforderungsmanagements nach IREB IDEEN IN IT Grundlagen des Anforderungsmanagements nach IREB Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE) Foundation Level Wir fördern Karrieren! Inhaltsübersicht GRUNDLAGEN des ANFORDERUNGSMANAGEMENTS

Mehr

Seite: 1 Persönliches Profil Claudia Barthel Stand: 31 May 2011. Allgemeine Angaben: Gründung: April 2008 als Einzelunternehmen Checkup - Barthel

Seite: 1 Persönliches Profil Claudia Barthel Stand: 31 May 2011. Allgemeine Angaben: Gründung: April 2008 als Einzelunternehmen Checkup - Barthel Seite: 1 Persönliches Profil Claudia Barthel Stand: 31 May 2011 CHECKUP-BARTHEL GbR http://www.checkup-barthel.de http://www.screencast.com/t/mjzmotu3mj http://checkup-barthel.de/referenzen/qa.aspx http://checkup-barthel.de/referenzen/pm.aspx

Mehr

Quality Point München

Quality Point München Quality Point München Aktuelle Tendenzen auf dem Gebiet Test und QS Paul, was gibt es Neues auf unserem Gebiet? Kleine Schritte in bekannte Richtungen aber kein echter neuer Trend 1 1 Produkte (1) Verschiedene

Mehr

Testen mobiler Anwendungen

Testen mobiler Anwendungen Testen mobiler Anwendungen Wie können Sie sich den Herausforderungen stellen? www.softwareforen.de/mobile-testing Mobiles Testen wird zum kritischen Erfolgsfaktor 2007 begann mit der Markteinführung des

Mehr

2013 IEC 62366 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten Managing Global Teams

2013 IEC 62366 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten Managing Global Teams Personalprofil Dr. Carsten Heil Senior Manager E-Mail: carsten.heil@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2000 Promotion in Physikalischer und Organischer Chemie 1999 Technischer Betriebswirt

Mehr

Unternehmensberatung Qualifizierungsprogramm 2. Halbjahr 2015

Unternehmensberatung Qualifizierungsprogramm 2. Halbjahr 2015 rücker + schindele Ingenieurdienstleistungen Unternehmensberatung Unternehmensberatung Qualifizierungsprogramm 2. Halbjahr 2015 Training Workshop Coaching Zertifizierung Die Welt verändert sich mit uns

Mehr

Qualifizierung zum Business Analyst

Qualifizierung zum Business Analyst Qualifizierung zum Business Analyst Brückenbauer für Business- und IT-Organisation Informationsveranstaltung 34. Meeting der Local Group Hamburg Des PMI Frankfurt Chapter e. V. Dr. Bernhard Schröer Partner

Mehr

5 Tage Kurs INTACS Zertifizierter ISO 15504 Automotive SPICE Provisional Assessor

5 Tage Kurs INTACS Zertifizierter ISO 15504 Automotive SPICE Provisional Assessor Besuchen Sie den 5 Tage Kurs INTACS Zertifizierter ISO 15504 Automotive SPICE Provisional Assessor www.iscn.com Wie? Dieser 5-Tage Automotive SPICE Assessor Kurs wendet sich an Manager, Projektleiter,

Mehr

Projektmanagement in Projekten mit Standard-Software. IT PM Fachgruppe am Freitag, den 30.10.2009 in Stuttgart

Projektmanagement in Projekten mit Standard-Software. IT PM Fachgruppe am Freitag, den 30.10.2009 in Stuttgart Projektmanagement in Projekten mit Standard-Software IT PM Fachgruppe am Freitag, den 30.10.2009 in Stuttgart Inhalt Motivation und Projekt ASAP ASAP vs. IPMA ASAP vs. agile Methoden Andere Hersteller

Mehr

Fragenkatalog des IIBA Germany Chapter an Business Analyse Trainingsanbieter

Fragenkatalog des IIBA Germany Chapter an Business Analyse Trainingsanbieter Fragenkatalog des IIBA Germany Chapter an Business Analyse Trainingsanbieter Nr. Frage Antwort 1 Zu Ihrem Unternehmen 1-1 Wie lautet der genaue Name Ihres Unternehmens? Integrata AG 1-2 Seit wann ist Ihr

Mehr

Vision it media GmbH. Rainer Wasilewski, Gunther Schepke Vision it media

Vision it media GmbH. Rainer Wasilewski, Gunther Schepke Vision it media Vision it media GmbH Rainer Wasilewski, Gunther Schepke Vision it media Stuttgart, 02.07.2014 Agenda Kurzinformation Vision it media Agiles Requirementsengineering im Korsett eines großen Unternehmens

Mehr

JUNIOR PRODUCT MANAGER IT m/w

JUNIOR PRODUCT MANAGER IT m/w SIE VERLIEREN SELBST IN RAUHER SEE NICHT SO SCHNELL DEN ÜBERBLICK? Dann machen Sie Karriere bei ATOSS. Seit mehr als 25 Jahren sind wir ein führender Anbieter und Innovator im Wachstumsmarkt Workforce

Mehr

Scaling Scrum Nexus professionell umsetzen

Scaling Scrum Nexus professionell umsetzen Scaling Scrum Nexus professionell umsetzen Frankfurter Entwicklertag 2016 Fahd Al-Fatish Agile Coach, Professional Scrum Trainer Dr. Reinhard Schmitt Organisationsberater und Trainer Skalierung bedeutet

Mehr

ANYWHERE.24 UNTERNEHMENSPRÄSENTATION FOKUS XRM/CRM

ANYWHERE.24 UNTERNEHMENSPRÄSENTATION FOKUS XRM/CRM ANYWHERE.24 UNTERNEHMENSPRÄSENTATION FOKUS XRM/CRM AGENDA 10:00 UHR BEGRÜßUNG Ralf Hertneck, Anywhere.24 GmbH Rechtsanwältin Gabriele Falch, Geschäftsführerin bayme München-Oberbayern vbm Geschäftsstelle

Mehr

IPMA Level B / Certified Senior Project Manager

IPMA Level B / Certified Senior Project Manager IPMA Level C / Certified Project Manager Zertifizierter Projektmanager GPM IPMA Level B / Certified Senior Project Manager Zertifizierter Senior Projektmanager GPM IPMA_Level_CB_Beschreibung_V080.docx

Mehr

Senior Consulting. Senior Consulting Strategical, Conceptual and Technical Consulting. 30.01.2011 Seite 1

Senior Consulting. Senior Consulting Strategical, Conceptual and Technical Consulting. 30.01.2011 Seite 1 30.01.2011 Seite 1 This flyer is exclusively for the use of client personnel. No part of it may be distributed, quoted or reproduced outside the client organisation without the prior written approval of

Mehr

Online Automotive SPICE Kompakt Kurs

Online Automotive SPICE Kompakt Kurs Besuchen Sie den Online Automotive SPICE Kompakt Kurs www.ecqa.org Wie? In diesem Online Kurs werden Sie in den Aufbau und die Inhalte von Automotive SPICE eingeführt. Sie befassen sich aktiv anhand einer

Mehr

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management Ihr Partner für professionelles IT-Service Management WSP-Working in thespirit of Partnership >>> Wir stehen als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite mit Begeisterung für unsere Arbeit und Ihre Projekte

Mehr

Testanalyse und Testautomation bei der ImmobilienScout24

Testanalyse und Testautomation bei der ImmobilienScout24 www.immobilienscout24.de Testanalyse und Testautomation bei der ImmobilienScout24 Stuttgart 02.10.2009 Katrin Jähn / Eric Hentschel Inhalt Ausgangssituation Motivation Projekt Ganzheitliche Teststrategie

Mehr

Projekt- Manager. scrum Master Lehrgangsbeschreibung. Verdienst: 72.000 EUR zzgl. Bonus p. a. Ähnliche freie Stellen in Deutschland: ca. 3.000-4.

Projekt- Manager. scrum Master Lehrgangsbeschreibung. Verdienst: 72.000 EUR zzgl. Bonus p. a. Ähnliche freie Stellen in Deutschland: ca. 3.000-4. Projekt- Manager Verdienst: 72.000 EUR zzgl. Bonus p. a. Ähnliche freie Stellen in Deutschland: ca. 3.000-4.000 scrum Master Lehrgangsbeschreibung Stand der Lehrgangsbeschreibung 06.05.16 Seite 1 von 6

Mehr

Beraterprofil. Profil B. Metzker. Funktion. Senior Consultant / Test Managerin Jahrgang 1957 Wohnort. München Nationalität.

Beraterprofil. Profil B. Metzker. Funktion. Senior Consultant / Test Managerin Jahrgang 1957 Wohnort. München Nationalität. Profil B. Metzker Senior Consultant / Test Managerin Jahrgang 1957 Wohnort München Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Diplom Informatikerin ISTQB Certified Tester Foundation

Mehr

Lernen ist wichtiger als Wissen

Lernen ist wichtiger als Wissen Lernen ist wichtiger als Wissen SEACON 2012 Jörg Dirbach und Manuel Hachem Folie 1 4. Juni 2012 Jörg Dirbach, Manuel Hachem Softwarelösungen, Produktinnovation und Managementberatung Wir beraten, entwickeln

Mehr