Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 1 von 26

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 1 von 26"

Transkript

1 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 1 von 26 Datenbanken Teil 2: Informationen Kapitel 11: Benutzerschnittstelle Arbeitsweise eines LAMP (XAMPP)- Systems Unterschiedliche Abfragen an ein LAMP-System: 1. Einfache HTML-Anfrage 2. Einfache HTML-Anfrage mit PHP-Skript 3. HTML-Anfrage mit PHP-Skript und MySQL-Datenbankzugriff

2 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 2 von 26 LAMP LAMP ist ein Akronym für: L A M XAMPP XAMPP ist ein Akronym für: X A M

3 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 3 von 26 LAMP LAMP ist ein Akronym für: Linux Betriebssystem A M XAMPP XAMPP ist ein Akronym für: X A M

4 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 4 von 26 LAMP LAMP ist ein Akronym für: Linux Betriebssystem Apache Webserver M XAMPP XAMPP ist ein Akronym für: X Apache Webserver M

5 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 5 von 26 LAMP LAMP ist ein Akronym für: Linux Betriebssystem Apache Webserver MySQL Datenbank (bzw. MarieDB) XAMPP XAMPP ist ein Akronym für: X Apache Webserver MySQL Datenbank (bzw. MarieDB)

6 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 6 von 26 LAMP LAMP ist ein Akronym für: Linux Betriebssystem Apache Webserver MySQL Datenbank (bzw. MarieDB) HP Skriptsprache XAMPP XAMPP ist ein Akronym für: X Apache Webserver MySQL Datenbank (bzw. MarieDB) HP Skriptsprache

7 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 7 von 26 LAMP LAMP ist ein Akronym für: Linux Betriebssystem Apache Webserver MySQL Datenbank (bzw. MarieDB) HP Skriptsprache XAMPP XAMPP ist ein Akronym für: X Betriebssysteme Windows oder Unix (Linux) Apache Webserver MySQL Datenbank (bzw. MarieDB) HP Skriptsprache

8 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 8 von 26 LAMP LAMP ist ein Akronym für: Linux Betriebssystem Apache Webserver MySQL Datenbank (bzw. MarieDB) HP Skriptsprache XAMPP XAMPP ist ein Akronym für: X Betriebssysteme Windows oder Unix (Linux) Apache Webserver MySQL Datenbank (bzw. MarieDB) HP Skriptsprache erl Skriptsprache

9 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 9 von 26 HTML HTML-Anfrage OHNE PHP und MySQL

10 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 10 von 26 index.html HTML Der Client fordert über das eine HTML-Datei an.

11 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 11 von 26 index.html HTML Der ermittelt die angeforderte Datei.

12 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 12 von 26 index.html HTML HTML Der stellt dem Clinet die angeforderten Daten bereit. Diese können dann im Webbrowser angezeigt werden. 1

13 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 13 von 26 PHP PHP-Anfrage

14 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 14 von 26 index.php PHP Der Client stellt eine Dateianfrage an den.

15 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 15 von 26 index.php 1 PHP Der ermittelt die angeforderte Datei. An der Dateiendung.php erkennt der Webserver, dass die Datei nicht direkt an den Client zurückgesendet werden darf, sondern erst vom PHP-Modul interpretiert werden muss.

16 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 16 von 26 index.php PHP Das PHP-Modul wertet alle enthaltenen PHP- Skripte aus...

17 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 17 von 26 index.php 1 PHP Das PHP-Modul wertet alle enthaltenen PHP- Skripte aus und erzeugt eine HTML-Datei

18 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 18 von 26 index.php HTML PHP Der liefert dann die HTML-Datei an den Client zurück.

19 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 19 von 26 MySQL-MariaDB- PHP mit Datenbank-Zugriff Datenbankanfrage über PHP

20 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 20 von 26 index.php MySQL-MariaDB- PHP mit Datenbank-Zugriff Der Client fordert eine Datei beim Apache- Webserver an.

21 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 21 von 26 index.php MySQL-MariaDB- PHP mit Datenbank-Zugriff Der ermittelt die angeforderte Datei. An der Dateiendung.php erkennt der Webserver, dass die Datei nicht direkt an den Client zurückgesendet werden darf, sondern erst vom PHP-Modul interpretiert werden muss.

22 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 22 von 26 index.php MySQL-MariaDB- PHP mit Datenbank-Zugriff Innerhalb eines PHP-Skriptes können MySQL-Datenbankzugriffe erfolgen. Dabei werden SQL-Abfragen an die MySQL-Datenbank weitergeleitet.

23 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 23 von 26 index.php MySQL-MariaDB- PHP mit Datenbank-Zugriff Auf der MySQL-Datenbank werden die SQL- Abfragen ausgeführt und das Anfrageergebnis an das aufrufende PHP-Skript zurückgegeben.

24 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 24 von 26 index.php MySQL-MariaDB- PHP mit Datenbank-Zugriff In dem PHP-Skript wird das von der Datenbank zurückgelieferte Abfrageergebnis in eine HTML- Seite dynamisch integriert.

25 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 25 von 26 index.php HTML MySQL-MariaDB- PHP mit Datenbank-Zugriff Nur die fertige HTML-Seite wird vom Apache- Webserver an den aufrufenden Client zurückgegeben.

26 Datenbanken Benutzerschnittstelle Seite 26 von 26 index.php HTML MySQL-MariaDB- PHP mit Datenbank-Zugriff Die Auswertung von PHP-Skripten und auch evtl. darin enthaltenen Datenbankzugriffen erfolgt auf dem SERVER völlig transparent für den Client.

PHP eine Einführung. Dipl.-Inf. Frank Hofmann. 18. November Potsdam

PHP eine Einführung. Dipl.-Inf. Frank Hofmann. 18. November Potsdam PHP eine Einführung Dipl.-Inf. Frank Hofmann Potsdam 18. November 2007 Dipl.-Inf. Frank Hofmann (Potsdam) PHP eine Einführung 18. November 2007 1 / 14 Allgemeines zum Kurs Zielsetzung des Kurses Erlernen

Mehr

Geschäftsprozesse Benutzerschnittstelle

Geschäftsprozesse Benutzerschnittstelle Geschäftsprozesse Benutzerschnittstelle Prof. Dr. Volker Klingspor AW 01-30 Homepage: http://www.fh-bochum.de/fbw/personen/klingspor.html Downloads: http://www.fh-bochum.de/fbw/personen/klingspor/downloads.html

Mehr

WORDPRESS DER ANFANG WORDPRESS LOKAL AUF DEM RECHNER INSTALLIEREN

WORDPRESS DER ANFANG WORDPRESS LOKAL AUF DEM RECHNER INSTALLIEREN WORDPRESS LOKAL AUF DEM RECHNER INSTALLIEREN Bevor wir uns mit Wordpress richtig auseinander setzen können, müssen wir noch eingies erledigen damit dieses Programm auch auf unserem Rechner läuft. Wir müssen

Mehr

Systemvoraussetzungen Sitzungsmanager

Systemvoraussetzungen Sitzungsmanager Systemvoraussetzungen Sitzungsmanager Rotenburger Str. 28 30659 Hannover MannisHDD:MTeske:Desktop:Systemvoraussetzungen_Sitzungsmanager.docx Seite 1 von 6 Hannoversche Straße 46 B 30916 Isernhagen Telefon

Mehr

Aufgabe 2.2. Folgende Schritte sollen durchgeführt werden:

Aufgabe 2.2. Folgende Schritte sollen durchgeführt werden: Aufgabe 2.2 Damit Sie Anwendungsprogramme mit der Scriptsprache PHP entwickeln können, benötigen Sie entweder einen Server, der PHP unterstützt oder Sie richten einen lokalen Server auf Ihrem Computer

Mehr

INNOTask, INNOCount, INNORent, INNOSpace, INNOCar Installationsanforderungen

INNOTask, INNOCount, INNORent, INNOSpace, INNOCar Installationsanforderungen INNOTask, INNOCount, INNORent, INNOSpace, INNOCar Installationsanforderungen Server Betriebssystem: MS Server 2003 und 2008 Datenbank: MS SQL 2000 bis 2008 Mindestens 512 MB RAM und 1 GHz CPU, ausreichend

Mehr

XAMPP installieren & Kursbeispiel einrichten

XAMPP installieren & Kursbeispiel einrichten Zentrale Informatik, IT Fort und Weiterbildungen XAMPP installieren & Kursbeispiel einrichten Unter Windows Fabienne Mrosek, Daniel Förderer Anleitung zur Installation von XAMPP Version 3.2.2 und Konfiguration

Mehr

Temperaturmessung und Bereitstellung der Werte über einen Webserver

Temperaturmessung und Bereitstellung der Werte über einen Webserver Temperaturmessung und Bereitstellung der Werte über einen Webserver Messungen der Temperatur mit dem USB Experiment Interface Board K8055 An einen der zwei analogen Eingänge wird hierzu ein Thermistor

Mehr

Content Management mit Joomla! 3.5 für Kids

Content Management mit Joomla! 3.5 für Kids Content Management mit Joomla! 3.5 für Kids Download und Installation Kapitel 1 Das geht sinngemäß so: > Du loggst dich in das Kundenmenü ein. > Du suchst nach einem Werkzeug wie»software-installer«(allinkl.com),»1-click-installation«(strato.de),»click

Mehr

Das Lern-Management System (LMS) StudIP an der Universität Osnabrück

Das Lern-Management System (LMS) StudIP an der Universität Osnabrück Das Lern-Management System (LMS) StudIP an der Universität Osnabrück Technische Details Frank.Elsner@rz.uni-osnabrueck.de Andrea.Tschentscher@rz.uni-osnabrueck.de Version 1.2, September 2005 Seite 1 Nutzungsprofil

Mehr

Medien und Webtechnologie

Medien und Webtechnologie Medien und Webtechnologie Herstellerkatalog als Webanwendung Wintersemester 2005/06 18. Januar 2006 M. Wintermeier, C. Brottka, S. Keitsch Unser Ziel Beim Ausführen einer Funktion soll keine neue HTML-Seite

Mehr

Kapitel 4: PHP-Grundlagen Kapitel 5: PHP-Bausteine für Programme

Kapitel 4: PHP-Grundlagen Kapitel 5: PHP-Bausteine für Programme O:/Wiley/Reihe_Dummies/14438_Valade/3d/ftoc.3d from 04.10.2017 16:38:55 Auf einen Blick Über die Autorin... 9 Einleitung... 21 Teil I: Eine datenbankgestützte Webanwendung mit PHP und MySQL entwickeln...

Mehr

Der Einsatz von MySQL-Datenbanken (mit XAMPP)

Der Einsatz von MySQL-Datenbanken (mit XAMPP) Informatik in der Mittelstufe: Der Einsatz von MySQL-Datenbanken (mit XAMPP) Hannes Heusel Eduard-Spranger-Gymnasium Landau Warum soll ich eine MySQL- Datenbank verwenden? kostenlos Mehrbenutzersystem

Mehr

09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten

09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten Aktuelle Themen der Wirtschaftsinformatik Zusammenfassung 09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten 1 Serverseitige Webprogrammierung

Mehr

Dynamische Webseiten mit PHP 1

Dynamische Webseiten mit PHP 1 Dynamische Webseiten mit PHP 1 Webserver, PHP und MYSQL Ein Webserver dient dazu, Internetseiten an PCs zu senden, von denen sie aufgerufen werden. Beispiel: Sie tippen im Browser www.fosbosweiden.de ein.

Mehr

LAMP HowTo (Linux Apache MySQL PHP) Zugriff per SSH auf den Server. Servername: gyko.no-ip.info (Lokal: 192.168.2.10)

LAMP HowTo (Linux Apache MySQL PHP) Zugriff per SSH auf den Server. Servername: gyko.no-ip.info (Lokal: 192.168.2.10) LAMP HowTo (Linux Apache MySQL PHP) Zugriff per SSH auf den Server Servername: gyko.no-ip.info (Lokal: 192.168.2.10) Stand: 04-2014 Warum Zugriff auf einen Server per SSH? Zunächst einmal möchte ich, dass

Mehr

TimeMachine. Time CGI. Version 1.5. Stand 04.12.2013. Dokument: time.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München

TimeMachine. Time CGI. Version 1.5. Stand 04.12.2013. Dokument: time.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Time CGI Version 1.5 Stand 04.12.2013 TimeMachine Dokument: time.odt Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Fon +49 89 13945642 Mail rb@bergertime.de Versionsangaben Autor Version Datum Kommentar

Mehr

PDF-Generator. Produktinformation. für Fonds-Factsheets und Depotübersichten. Stand

PDF-Generator. Produktinformation. für Fonds-Factsheets und Depotübersichten. Stand PDF-Generator Produktinformation für Fonds-Factsheets und Depotübersichten Stand 21.01.2002 Aalto Fondsvertrieb GmbH E-Mail:aalto@aalto.de, http:// www.aalto.de Universitätsstr. 142, 44 799 Bochum, Telefon:

Mehr

Herzlich willkommen im Modul Web-Engineering

Herzlich willkommen im Modul Web-Engineering Herbst 2014 Herzlich willkommen im Modul Web-Engineering Wirtschaftsinformatik: 5. Semester Dozenten: Rainer Telesko / Martin Hüsler Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW / Martin Hüsler und Rainer Telesko

Mehr

Abbildung 6-8: Abfolge beim doppelten Abschicken von Formularen

Abbildung 6-8: Abfolge beim doppelten Abschicken von Formularen HACK #55 Hack Doppeltes Abschicken von Formularen verhindern Durch die Verwendung einer Transaktionstabelle in Ihrer Datenbank können Sie das klassische Problem der doppelt abgeschickten Formulare verhindern.

Mehr

Checkliste für Online Research!

Checkliste für Online Research! Checkliste für Online Research! technischer Hintergrund Beginnt man sich mit dem Thema Online Research zu beschäftigen, strömen eine Vielzahl an Begriffen auf einen zu. Es ist die Rede von Client/Server

Mehr

Linux-Camp: Linux als Server am Beispiel LAMP

Linux-Camp: Linux als Server am Beispiel LAMP Linux-Camp: Linux als Server am Beispiel LAMP Linux, Apache, MySQL, PHP mit Ubuntu Version 8.04 Inhalt LAMP-Komponenten LAMP-Komponenten installieren, konfigurieren und prüfen Apache Webserver PHP5 MySQL

Mehr

XAMPP installieren & Kursbeispiel einrichten

XAMPP installieren & Kursbeispiel einrichten Zentrale Informatik, IT Fort und Weiterbildungen XAMPP installieren & Kursbeispiel einrichten Unter MacOSX Fabienne Mrosek, Daniel Förderer Anleitung zur Installation von XAMPP for MaxOSX Version 5.5.38-1

Mehr

Enterprise Portal - Abbildung von Prozessen, SAP-Datenintegration und mobile Apps

Enterprise Portal - Abbildung von Prozessen, SAP-Datenintegration und mobile Apps Beschreibung Die führende Standard-Software, um Menschen und Informationen erfolgreich in Prozesse einzubinden. Intrexx Professional ist eine besonders einfach zu bedienende Software- Suite für die Erstellung

Mehr

Internetanbindung von Datenbanken

Internetanbindung von Datenbanken Internetanbindung von Datenbanken http://galahad.informatik.fh-kl.de/~miesel/index.html PHP -1 Gliederung Einführung PHP3 Datenbankanbindung mit PHP3 Sicherheitsprobleme Realisierung mit PHP3 Probleme

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.04.2008 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. 3. Auflage

DAS EINSTEIGERSEMINAR. 3. Auflage DAS EINSTEIGERSEMINAR PHP 5.3 Oliver Leiss Jasmin Schmidt 3. Auflage LERNEN ÜBEN ANWENDEN Vorwort PHP ist eine weitverbreitete Open Source-Skriptsprache, die speziell für das Web entwickelt wurde. Mit

Mehr

Datenbanken und Netzanbindung

Datenbanken und Netzanbindung Datenbanken und Netzanbindung Zusammenfassung von Michael Reiher zum Vortrag Webserver und Sicherheit. Meine Ausarbeitung befasst sicht sich mit Möglichkeiten eines Angriffs auf einen Webserver. Seite

Mehr

Domino und PHP EC 2013 Track 2 Session 7

Domino und PHP EC 2013 Track 2 Session 7 Domino und PHP EC 2013 Track 2 Session 7 1 Domino und PHP Worum es heute geht Überblick über die verschiedenen Methoden Installation Allerlei Beispiele und Ideen Worum es nicht geht LotusScript, PHP (Sie

Mehr

1. Übung IT-Management HTML, CSS und JavaScript Teil 2. Einführung, , PC Pool

1. Übung IT-Management HTML, CSS und JavaScript Teil 2. Einführung, , PC Pool 1. Übung IT-Management HTML, CSS und JavaScript Teil 2 Einführung, 26.04.2017, PC Pool Stand und Ausblick Einführung: 26.04.2017, 16.00 Uhr (c.t.), PC Pool Übung: 03.05.2017, 16.00 Uhr, PC Pool Übung:

Mehr

php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe...

php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe... php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe...7 3.Zugriff auf mysql Daten...11 Verteilte Systeme: php.sxw Prof.

Mehr

Collax Web Application

Collax Web Application Collax Web Application Howto In diesem Howto wird die Einrichtung des Collax Moduls Web Application auf einem Collax Platform Server anhand der LAMP Anwendung Joomla beschrieben. LAMP steht als Akronym

Mehr

Sichere Ablage von Zugangsdaten (nicht nur) zu Datenbanken in PHP-Projekten

Sichere Ablage von Zugangsdaten (nicht nur) zu Datenbanken in PHP-Projekten Jörg Reinholz, fastix WebDesign & Consult, Kassel Seite 1 von 5 Sichere Ablage von Zugangsdaten (nicht nur) zu Datenbanken in PHP-Projekten Eine immer wieder gestellte Frage im Zusammenhang mit PHP-Projekten

Mehr

Das Einsteigerseminar ASP

Das Einsteigerseminar ASP 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Hiroshi Nakanishi Das Einsteigerseminar ASP M - fy? Inhalt Einleitung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Einleitung................................................. 11 1 Sicherheit im Kontext von PHP und Webanwendungen........... 17 1.1 Historie: PHP............................................. 17 1.2 PHP

Mehr

Demopaket FDFsolutions für Windows, Version 1.73, Voraussetzungen & Installation. (Stand 25.07.2005)

Demopaket FDFsolutions für Windows, Version 1.73, Voraussetzungen & Installation. (Stand 25.07.2005) Demopaket FDFsolutions für Windows, Version 1.73, Voraussetzungen & Installation. (Stand 25.07.2005) 1.) Systemvoraussetzungen: PC mit Betriebssystem Microsoft Windows (ab Version 98 SE oder neuer, empfohlen

Mehr

22. Fachtagung zum kommunalen Informationsmanagement. Daten präsentieren mit dem DUVA-Webkatalog

22. Fachtagung zum kommunalen Informationsmanagement. Daten präsentieren mit dem DUVA-Webkatalog Daten präsentieren mit dem DUVA-Webkatalog Inhalte Was ist was kann der DUVA Webkatalog? Webkatalog als Monitoringinstrument am Bsp. PIA in Potsdam Beispiele aus Freiburg, Halle und DUVA-Controllingsystem

Mehr

Konzept eines Datenbankprototypen. 30.06.2003 Folie 1 Daniel Gander / Gerhard Schrotter

Konzept eines Datenbankprototypen. 30.06.2003 Folie 1 Daniel Gander / Gerhard Schrotter Konzept eines Datenbankprototypen 30.06.2003 Folie 1 Daniel Gander / Gerhard Schrotter Inhalt (1) Projektvorstellung & Projektzeitplan Softwarekomponenten Detailierte Beschreibung der System Bausteine

Mehr

Multisite Setup. mit Nutzung von Subversion. Drupal Voice Chat 21.10.2008 mcgo@drupalist.de

Multisite Setup. mit Nutzung von Subversion. Drupal Voice Chat 21.10.2008 mcgo@drupalist.de Multisite Setup mit Nutzung von Subversion Drupal Voice Chat 21.10.2008 mcgo@drupalist.de 1 Voraussetzungen Server (dediziert oder virtuell) Zugriff auf Terminal (z.b. per ssh) Webserver / Datenbankserver

Mehr

Inhalt. Statistische Daten aus Duisburg Session in Duisburg Projekte Erfahrungen mit SOMACOS Technische Installation Session

Inhalt. Statistische Daten aus Duisburg Session in Duisburg Projekte Erfahrungen mit SOMACOS Technische Installation Session SESSION in Duisburg Inhalt Statistische Daten aus Duisburg Session in Duisburg Projekte Erfahrungen mit SOMACOS Technische Installation Session Statistische Daten aus Duisburg 158 in Session verwaltete

Mehr

Tobias Wassermann. Sichere Webanwendungen mit PHP

Tobias Wassermann. Sichere Webanwendungen mit PHP Tobias Wassermann Sichere Webanwendungen mit PHP Inhaltsverzeichnis Einleitung 11 i Sicherheit im Kontext von PHP und Webanwendungen 17 I.I Historie: PHP 17 i.2 PHP heute 19 1.3 PHP und Apache 20 1.4 PHP

Mehr

Preis nach den ersten 30 Tagen Kostenlos Kostenpflichtig. Modellierungsnutzer 3 Concurrent Ihre Wahl

Preis nach den ersten 30 Tagen Kostenlos Kostenpflichtig. Modellierungsnutzer 3 Concurrent Ihre Wahl Schnellübersicht Signavio for SAP Solution Manager Ultimate Edition Preis während der 30-Tage Testphase Kostenlos, enthält alle Funktionen der Corporate Edition Kostenlos Preis nach den ersten 30 Tagen

Mehr

Installation von my - Colex lokal

Installation von my - Colex lokal MyColex - Open Source Sammlungsdokumentation Produktedokumentation Stefan Bürer, Riehen, Switzerland Adrian Kühni & Samuel Pfister, Uetikon am See, Switzerland Installation von my - Colex lokal mycolex

Mehr

Erlernbarkeit. Einsatzbereich. Preis. Ausführungsort

Erlernbarkeit. Einsatzbereich. Preis. Ausführungsort 1.3 PHP Vorzüge Erlernbarkeit Im Vergleich zu anderen Sprachen ist PHP relativ leicht erlernbar. Dies liegt hauptsächlich daran, dass PHP im Gegensatz zu anderen Sprachen ausschließlich für die Webserver-Programmierung

Mehr

XAMPP. Rundum-Sorglos Sorglos -Server-Paket für Linux,, Windows sowie Solaris und Mac O/S. Das Rundum PGP XII/07

XAMPP. Rundum-Sorglos Sorglos -Server-Paket für Linux,, Windows sowie Solaris und Mac O/S. Das Rundum PGP XII/07 XAMPP Das Rundum Rundum-Sorglos Sorglos -Server-Paket für Linux,, Windows sowie Solaris und Mac O/S Wo gibt es das? Bei den Apachefrieds Apachefrieds : http://www.apachefriends.org/de/index.html XAMPP

Mehr

PHP-Schwachstellen und deren Ausnutzung

PHP-Schwachstellen und deren Ausnutzung PHP-Schwachstellen und deren Ausnutzung 44. DFN Betriebstagung / 7. Februar 2006 DFN-CERT Services GmbH Jan Kohlrausch / CSIRT Gliederung Grundlagen HTTP und PHP Anatomie typischer Schwachstellen in PHP-Skripten

Mehr

Datenbanktechnologie mit praktischen Übungen in MySQL und PHP

Datenbanktechnologie mit praktischen Übungen in MySQL und PHP Datenbanktechnologie mit praktischen Übungen in MySQL und PHP Übung, Sommersemester 2013 08. April 2013 - Einführung Sebastian Cuy sebastian.cuy@uni-koeln.de Modulzuordnung Informationsverarbeitung, Bachelor

Mehr

Proseminar: Website-Management-Systeme

Proseminar: Website-Management-Systeme Proseminar: Website-Management-Systeme Thema: Web: Apache/Roxen von Oliver Roeschke email: o_roesch@informatik.uni-kl.de Gliederung: 1.) kurze Einleitung 2.) Begriffsklärung 3.) Was ist ein Web? 4.) das

Mehr

CUPS, Samba, Apache. Drucken mit CUPS. Dateifreigabe mit Samba. Web-Server mit Apache

CUPS, Samba, Apache. Drucken mit CUPS. Dateifreigabe mit Samba. Web-Server mit Apache CUPS, Samba, Apache Drucken mit CUPS Dateifreigabe mit Samba Web-Server mit Apache CUPS - Drucken CUPS - Common Unix Printing System Funktioniert mein Drucker mit Linux? http://www.openprinting.org/printers

Mehr

Ausschreibung Revisions-Software - O 1912 - Z4-797 / 2016

Ausschreibung Revisions-Software - O 1912 - Z4-797 / 2016 Allgemeine Angaben zur angebotenen Software Betriebssysteme des Applikationsservers, unter denen das Produkt betrieben werden kann (mindestens eines ist anzukreuzen) -SUSE Linux Enterprise Server (SLES)

Mehr

Kompendium der Web-Programmierung

Kompendium der Web-Programmierung . Thomas Walter Kompendium der Web-Programmierung Dynamische Web-Sites Mit 510 Abbildungen und 22 Tabellen 4ü Springer OOM- Hinweise zum Gebrauch des Buches XIII Teil I Grundlagen der Web-Programmierung

Mehr

Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis... 1 1 Eigener lokaler Webserver... 2 1.1 Download der Installationsdatei... 2 1.2 Installation auf externer Festplatte... 2 1.3 Dienste starten... 5 1.4 Webserver

Mehr

Berater-Profil 3142. Web-Designer/-Entwickler. Entwicklung, Konzeption, Screen-Design, SW- Betreuung, SW-Entwicklung, Test und Integration

Berater-Profil 3142. Web-Designer/-Entwickler. Entwicklung, Konzeption, Screen-Design, SW- Betreuung, SW-Entwicklung, Test und Integration Berater-Profil 3142 Web-Designer/-Entwickler Entwicklung, Konzeption, Screen-Design, SW- Betreuung, SW-Entwicklung, Test und Ausbildung 1984-1989: Grundschule in Osterburk 1989-1996: Gymnasium in Osterburk

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

Bedienungsanleitung. Homepage-Verwaltung mit Easy File Manager (EFM) http://fileman.qth.at

Bedienungsanleitung. Homepage-Verwaltung mit Easy File Manager (EFM) http://fileman.qth.at http://fileman.qth.at Homepage hochladen 1. Zuerst die erstellte Homepage (HTML, PHP) am eigenen PC mit einem Pack-Programm (z.b. 7-ZIP, siehe weiter unten) in eine ZIP-Datei einpacken. WICHTIGER HINWEIS:

Mehr

dg portal 7.0 Produktdatenblatt

dg portal 7.0 Produktdatenblatt dg portal 7.0 Produktdatenblatt Stand: 06/10/2015 Inhalt 1 Was dieses Dokument beinhaltet... 3 2 Anforderungen Server Umgebung... 3 2.1 Portal Server... 3 2.2 Webserver... 3 2.3 Portal Manager... 4 2.4

Mehr

Projekt Online-Shop:

Projekt Online-Shop: Mit einem Buchverwaltungsprogramm kann können über das Internet neue Datensätze in eine Online-Datenbank einund ausgegeben, sowie gelöscht und verändert werden. Die Internet-Site besteht aus den nebenstehenden

Mehr

Content Management mit Joomla! Referent: Dirk Größer dirk.groesser@ubdg.de 04.03.2006

Content Management mit Joomla! Referent: Dirk Größer dirk.groesser@ubdg.de 04.03.2006 Content Management mit Joomla! Referent: Dirk Größer dirk.groesser@ubdg.de 04.03.2006 Inhalt Was ist Content Management? Lebenslauf von Content Welche Vorteile haben CMS? Voraussetzungen für die Verwendung

Mehr

easylearn Systemvoraussetzungen

easylearn Systemvoraussetzungen - 1 - easylearn Systemvoraussetzungen Betriebssystem easylearn kann auf den folgenden Serverbetriebssystemen installiert werden. Windows 2000 Windows 2003 Windows 2008 Internetzugang zu easylearn Academy

Mehr

Online Reservierungen für Besprechungsräume

Online Reservierungen für Besprechungsräume - Seite 1 von 5 - Tätigkeitsprofil Andreas Theusner bei PGAM Online Zeiterfassung Datenbank gestütztes Projekt-, Berichts- und Fehlzeitenmanagement auf Basis von PHP, HTML, JavaScript, MySQL und Apache

Mehr

Der XAMPP-Stack. Apache, PHP und MySQL im Überblick

Der XAMPP-Stack. Apache, PHP und MySQL im Überblick Der XAMPP-Stack Apache, PHP und MySQL im Überblick LAMP und XAMPP LAMP: Linux + Apache + MySQL + PHP sehr populäre Kombination zur Bereitstellung dynamischer Web-Inhalte mit Apache: Webserver MySQL: Datenbankmanagementsystem

Mehr

Managed VPSv3 Was ist neu?

Managed VPSv3 Was ist neu? Managed VPSv3 Was ist neu? Copyright 2006 VERIO Europe Seite 1 1 EINFÜHRUNG 3 1.1 Inhalt 3 2 WAS IST NEU? 4 2.1 Speicherplatz 4 2.2 Betriebssystem 4 2.3 Dateisystem 4 2.4 Wichtige Services 5 2.5 Programme

Mehr

1 Installation von MySQL... 5 2 Installation von PHP... 6. Wiederholungsfragen zu Kapitel 1... 9

1 Installation von MySQL... 5 2 Installation von PHP... 6. Wiederholungsfragen zu Kapitel 1... 9 PHP & MySQL: Inhaltsverzeichnis Inhalt Kapitel 1: Installation von MySQL und PHP 1 Installation von MySQL... 5 2... 6 Wiederholungsfragen zu Kapitel 1... 9 Kapitel 2: Syntax und Textausgabe 1 Syntax und

Mehr

Datenbank - Teil 3. Ziele: Eine Datenbank anlegen mit SQL. Daten eingeben mit SQL. Abfragen stellen mit SQL und PHP.

Datenbank - Teil 3. Ziele: Eine Datenbank anlegen mit SQL. Daten eingeben mit SQL. Abfragen stellen mit SQL und PHP. Ziele: Eine Datenbank anlegen mit SQL Daten eingeben mit SQL Abfragen stellen mit SQL und PHP 1 Datenbankserver Entwickelt von der schwedischen Aktiengesellschaft MySQL Unter GNU General Public License

Mehr

Datenbankprogrammierung mit MySQL 5 und PHP 5 Spona

Datenbankprogrammierung mit MySQL 5 und PHP 5 Spona DAS EINSTEIGERSEMINAR Datenbankprogrammierung mit MySQL 5 und PHP 5 von Helma Spona Neuausgabe Datenbankprogrammierung mit MySQL 5 und PHP 5 Spona schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

Installationsanleitung für serverseitige Komponenten des <ML> 3 Authoring-Systems

Installationsanleitung für serverseitige Komponenten des <ML> 3 Authoring-Systems Installationsanleitung für serverseitige Komponenten des 3 Authoring-Systems Version 0.01 Lars Kornelsen Universität Rostock Lehrstuhl für Rechnerarchitektur E-Mail: lars.kornelsen@informatik.uni-rostock.de

Mehr

SQL. SQL = Structured Query Language, ist eine standardisierte Sprache zum Gebrauch im Zusammenhang mit Datenbanken.

SQL. SQL = Structured Query Language, ist eine standardisierte Sprache zum Gebrauch im Zusammenhang mit Datenbanken. Vorlesungsteil SQL Grundlagen - 1 / 8 - SQL SQL = Structured Query Language, ist eine standardisierte Sprache zum Gebrauch im Zusammenhang mit Datenbanken. Auf einem Server (Rechner im Netz, der Dienste

Mehr

Web-basierte Anwendungssysteme PHP-Einführung

Web-basierte Anwendungssysteme PHP-Einführung Web-basierte Anwendungssysteme PHP-Einführung Prof. Dr. Armin Lehmann (lehmann@e-technik.org) Fachbereich 2 Informatik und Ingenieurwissenschaften Wissen durch Praxis stärkt Seite 1 Prof. Dr. Armin Lehmann

Mehr

L.A.M.P. - Eine Alternative zu MS Active Server Pages. Henning P. Schmiedehausen <hps@intermeta.de>

L.A.M.P. - Eine Alternative zu MS Active Server Pages. Henning P. Schmiedehausen <hps@intermeta.de> L.A.M.P. - Eine Alternative zu MS Active Server Pages Vorbemerkungen Dieser Vortrag beschäftigt sich mit L.A.M.P. MS ASP wurde nur erwähnt, damit Sie in den Vortrag kommen. Dieser Vortrag

Mehr

:: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: Süsstrunk :: Büchli :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: Webdesignkurshandbuch Worum es geht HTML-Dokumente sind in der Regel statisch - will

Mehr

Literatur und Links. Webtechnologien SS 2015 Teil 1/Entwicklung

Literatur und Links. Webtechnologien SS 2015 Teil 1/Entwicklung Literatur und Links [1-1] Seidler, Kai; Vogelsang, Kay: Das XAMPP Handbuch. Addison-Wesley, 2006 [1-2] http://www.apachefriends.org/download.html http://sourceforge.net/projects/xampp/files/ [1-3] http://aktuell.de.selfhtml.org/extras/download.shtml

Mehr

Recherchebericht. Eine URL (Uniform Resource Locator; dt. einheitlicher Quellenanzeiger ) lokalisiert eine Ressource, wie eine Website, und ihren Ort.

Recherchebericht. Eine URL (Uniform Resource Locator; dt. einheitlicher Quellenanzeiger ) lokalisiert eine Ressource, wie eine Website, und ihren Ort. Recherchebericht Begriffe: Ein Betriebssystem ist eine Software, die die Schnittstelle zwischen den Hardwarekomponenten und der Anwendungssoftware bildet. Es verwaltet die Hardwareressourcen, wie Arbeitsspeicher,

Mehr

DECUSnet Konfiguration. IT-Symposium 2005. www.decus.de 1. Alphaserver 2100 OpenVMS V7.3-2. TCPIP-Services

DECUSnet Konfiguration. IT-Symposium 2005. www.decus.de 1. Alphaserver 2100 OpenVMS V7.3-2. TCPIP-Services Neue DECUSnet Features mit PHP Clemens Wermelskirchen Stanford Linear Accelerator Center & DECUS München e.v. DECUS München IT-Symposium 2005 Swissôtel,, Düsseldorf/ D sseldorf/neuss,, 5.-7. April 2005

Mehr

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer BeraterProfil 2349 Senior WebDeveloper (OOAnalyse und Design) Sun Certified Java Programmer Ausbildung Studium Informatik (4 Semester) Studium Mathematik (4 Semester) EDVErfahrung seit 1996 Verfügbar ab

Mehr

Acrolinx Systemanforderungen

Acrolinx Systemanforderungen Acrolinx Systemanforderungen support.acrolinx.com /hc/de/articles/203915331-acrolinx-systemanforderungen Betrifft Software Version Acrolinx Server 4.3, 4.4, 4.5, 4.6, 4.7, 5.0, 5.1 Die Hardware- und Softwareanforderungen

Mehr

Installation von Typo3 CMS

Installation von Typo3 CMS Installation von Typo3 CMS TYPO3 Version 6.2.x unter Windows Eigenen lokalen Webserver mit XAMPP installieren Für die Installation von Typo3 wird eine passende Systemumgebung benötig. Diese besteht aus

Mehr

TYPO3 Installation und Konfiguration

TYPO3 Installation und Konfiguration TYPO3 Installation und Konfiguration TYPO3camp Munich 08 Alexander Ebner Installation Vorraussetzungen Apache, httpd light oder IIS PHP 5.2.0 GDlib ImageMagick/GraphicsMagick Die Wahl des Betriebsystems

Mehr

Einsatz von OpenSource in den Bezirksverwaltungen Ergebnis der Umfrage

Einsatz von OpenSource in den Bezirksverwaltungen Ergebnis der Umfrage Einsatz von OpenSource in den Bezirksverwaltungen Ergebnis der Umfrage Einsatz OS Kostenersparnis Bemerkung Kostenersparnis Bemerkung JA keine Angaben OS für Internet keine Angaben OS für IT-Stellen-Portal

Mehr

AT Contenator Datenblatt

AT Contenator Datenblatt AT Contenator Datenblatt 0 Einleitung AT Contenator ist nicht ein künstlich erzeugtes Produkt, weil einem mal ebenso war, sondern eine aus täglicher Erfahrung resultierende Anwendung. I nsbesondere im

Mehr

Apache MySQL - PHP. Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Internet-Technologien T3B250 SS2014 Prof. Dipl.-Ing. Martin Schober

Apache MySQL - PHP. Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Internet-Technologien T3B250 SS2014 Prof. Dipl.-Ing. Martin Schober Apache MySQL - PHP Was ist XAMPP? XAMPP bedeutet: * X = Verschiedene Betriebssysteme - ursprünglich W für Windows und L für Linux * A = Apache basierender Webserver (Simuliert das WEB auf lokalem Rechner)

Mehr

Tutorium/Aufgaben zu PHP

Tutorium/Aufgaben zu PHP Tutorium/Aufgaben zu PHP (Version 2.8 vom 7.11.2014) -- Version Poolraum mit laufenden Apache und MySQL Diensten -- Einleitung In den folgenden Lektionen sollen die vermittelten Konzepte zur Programmierung

Mehr

Installation SuperWebMailer

Installation SuperWebMailer Installation SuperWebMailer Die Installation von SuperWebMailer ist einfach gestaltet. Es müssen zuerst per FTP alle Dateien auf die eigene Webpräsenz/Server übertragen werden, danach ist das Script install.php

Mehr

AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des

AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des Seite 1/6 AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des Datenbank-Servers und der Dokumentenablage Bei der vorliegenden Anwendung handelt es sich um eine Client-Server-Anwendung, d.h. die Software wird

Mehr

Leistungsbeschreibung Tele2 WebHost

Leistungsbeschreibung Tele2 WebHost Leistungsbeschreibung Tele2 WebHost Leistungsbeschreibung Tele2 WebHost... 1 1. Servicebeschreibung... 2 2. Leistungen im Detail... 2 2.1 Webspace und Databasespace... 2 2.2 Verwaltung Ihres Webhosts durch

Mehr

Vorstellung Vorbereitungen Kurs. MySQL 4, 5. Kapitel 00: Vorstellung und Einführung. Marcel Noe

Vorstellung Vorbereitungen Kurs. MySQL 4, 5. Kapitel 00: Vorstellung und Einführung. Marcel Noe MySQL 4, 5 Kapitel 00: und Einführung 1 der teilnehmer 2 Material Vorraussetzungen 3 der teilnehmer 1 der teilnehmer 2 Material Vorraussetzungen 3 der teilnehmer Name: Studium an der Universität Karlsruhe

Mehr

Datenbanken. Ein DBS besteht aus zwei Teilen:

Datenbanken. Ein DBS besteht aus zwei Teilen: Datenbanken Wikipedia gibt unter http://de.wikipedia.org/wiki/datenbank einen kompakten Einblick in die Welt der Datenbanken, Datenbanksysteme, Datenbankmanagementsysteme & Co: Ein Datenbanksystem (DBS)

Mehr

Allgemeine FAQ zu webhoster.ag

Allgemeine FAQ zu webhoster.ag Allgemeine FAQ zu webhoster.ag FAQ Häufig gestellte Fragen 1. Email 1.1 Die Email- Weiterleitung und der Autoresponder funktionieren nicht! Bei der Einrichtung der Email-Weiterleitung oder des Autoresponders

Mehr

AJAX SSL- Wizard Referenz

AJAX SSL- Wizard Referenz AJAX SSL- Wizard Referenz Version 1.0.2+ - 04.04.2011 Präambel Die vorliegende Dokumentation beschreibt den AJAX basierten SSL- Wizard der CertCenter AG. Der SSL- Wizard kann mit wenigen Handgriffen nahtlos

Mehr

Literatur und Links. Webtechnologien WS 2015/16 Teil 1/Entwicklung

Literatur und Links. Webtechnologien WS 2015/16 Teil 1/Entwicklung Literatur und Links [1-1] Seidler, Kai; Vogelsang, Kay: Das XAMPP Handbuch. Addison-Wesley, 2006 [1-2] http://www.apachefriends.org/download.html http://sourceforge.net/projects/xampp/files/ [1-3] http://aktuell.de.selfhtml.org/extras/download.shtml

Mehr

HTTP-Server. Frank Wübbeling Universität Münster

HTTP-Server. Frank Wübbeling Universität Münster HTTP-Server Frank Wübbeling Universität Münster Aufgaben des Servers Input/Output (Port eröffnen etc.) Aufnehmen der Anforderungen Bereitstellung des Inhalts Bereitstellung der Header Erzeugung von Hintergrundinfos

Mehr

SQL, MySQL und FileMaker

SQL, MySQL und FileMaker SQL, MySQL und FileMaker Eine kurze Einführung in SQL Vorstellung von MySQL & phpmyadmin Datenimport von MySQL in FileMaker Autor: Hans Peter Schläpfer Was ist SQL? «Structured Query Language» Sprache

Mehr

System Ausbildungen Übersicht

System Ausbildungen Übersicht System Ausbildungen Übersicht Betriebssystem Dienste Security Linux Administration 45 LE und Einsatzgebiete MTA Architektur Linux Programmierung Virtualisierung SQL Datenbank Webserver Exchange Server

Mehr

Modul 2.4.1: Möglichkeiten zur Erweiterung des Internet-Auftritts der Schule zu einem umfassenden Auftritt als Bildungsnetzwerk

Modul 2.4.1: Möglichkeiten zur Erweiterung des Internet-Auftritts der Schule zu einem umfassenden Auftritt als Bildungsnetzwerk Informationsmaterial zum Modul-Nr. 2.4: Bildungsnetzwerke planen (Schwerpunkt: IT-Unterstützung in Bildungsnetzwerken) Modul 2.4.1: Möglichkeiten zur Erweiterung des Internet-Auftritts der Schule zu einem

Mehr

Installation und Einrichtung eines Webservers im gesicherten Intranet

Installation und Einrichtung eines Webservers im gesicherten Intranet Installation und Einrichtung eines Webservers im gesicherten Intranet Jens Fiedler Über dem Weiher 2-4 61118 Bad Vilbel Berufsbildende Schule 1 Am Judensand 12 55122 Mainz Klasse FI 07 a Jens Fiedler 1/19

Mehr

Seite 2 von 6

Seite 2 von 6 ... 2... 3... 3... 3... 3... 3... 3... 3... 3... 4... 4... 4... 4... 4... 4... 4... 5... 5... 5... 5... 5... 5... 6... 6... 6 Seite 2 von 6 Gegenstand dieser Leistungsbeschreibung ist das Service Webhost.

Mehr

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Betrieb zentraler Rechenanlagen Speicherdienste Systembetreuung im Auftrag (SLA) 2 HP Superdome Systeme Shared Memory Itanium2 (1.5 GHz) - 64 CPUs, 128 GB RAM -

Mehr

Einführung Internet Geschichte, Dienste, Intra /Extranet, Browser/Server, Website Upload. Dipl. Ing. Dr. Alexander Berzler

Einführung Internet Geschichte, Dienste, Intra /Extranet, Browser/Server, Website Upload. Dipl. Ing. Dr. Alexander Berzler Einführung Internet Geschichte, Dienste, Intra /Extranet, Browser/Server, Website Upload Dipl. Ing. Dr. Alexander Berzler Die Geschichte des Internets Im Kalten Krieg (1960er Jahre) zwischen den beiden

Mehr

Holger Wirtz, DFN-Verein. wirtz@dfn.de. 36. Betriebstagung

Holger Wirtz, DFN-Verein. wirtz@dfn.de. 36. Betriebstagung Holger Wirtz, DFN-Verein wirtz@dfn.de 36. Betriebstagung Wozu eine Standortverwaltung? Entwurf und Entscheidungskriterien Implementierung Vorführung Erweiterungen Was soll verwaltet werden? Ansammlung

Mehr

Die Webtechnologien PHP und ASP.NET im Vergleich

Die Webtechnologien PHP und ASP.NET im Vergleich 20.1.2010 Vortrag zur Seminararbeit Die Webtechnologien PHP und im Vergleich Autor: Janina Jansen 1. Betreuer: Prof. Dr. Ing. Andreas Terstegge 2. Betreuer: Marion Brandt-Röhrig, M.A. Inhalt: Motivation

Mehr