Wichtiger Hinweis. Hinweis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wichtiger Hinweis. Hinweis"

Transkript

1 05/2010 Mehr Informationen über Brandschutz-Lösungen von Knauf erhalten Sie beim BS1.at Brandschutz mit Knauf Knauf Trockenbau-Systeme und Systemprodukte Technische Broschüre mit Europäischer Klassifizierung und nationalen Festlegungen Hinweis 05/2010 Wichtiger Hinweis Am 3. Mai 2010 endete die 10-jährige Frist für die Koexistenz der bisherigen österreichischen Anforderungen an den Brandwiderstand mit der europaweit einheitlichen Klassifizierung für den Feuerwiderstand. Das bedeutet, dass nunmehr nur mehr Bauprodukte (Bauteile) verwendet und damit eingebaut werden dürfen, deren Brandverhalten bzw. Feuerwiderstand mittels eines (europäischen) Klassifizierungsberichtes oder durch Berechnung nach Eurocode nachgewiesen wurde. Bis zur Aktualisierung der technischen Dokumentationen finden Sie Knauf Trockenbausysteme mit Europäischer Klassifizierung zum Feuerwiderstand in der neuen Broschüre Brandschutz mit Knauf. Diese können Sie downloaden unter: Nähere Informationen oder eine individuelle und lösungsorientierte Beratung, für Ihr aktuelles Projekt, erhalten Sie direkt bei Knauf.

2 Knauf Decken-Einbauteile D16 Standard- und Sonderdetails Ausschreibungstexte Materialbedarf Konstruktion und Montage D161 Deckenschott D171 Revisionsklappe D181 Feuerschutzummantelung für Einbauleuchten Knauf Gesellschaft m.b.h. A-8940 Weißenbach bei Liezen/Stmk., ( ) , ( ) Internet: 1

3 Deckenschott D161 2

4 Revisionsklappe Standardausführungen D171 3

5 Revisionsklappe F30 Brandschutzausführungen D171 4

6 Revisionsklappe F90 Brandschutzausführungen Liefergrößen D171 5

7 Feuerschutzummantelung für Einbauleuchten D181 6

8 Ausschreibungstexte/Materialbedarf D16 Ausschreibungstexte Pos. Beschreibung Menge Einheitspreis Gesamtpreis... Abschottung im Deckenhohlraum, Höhe:...m Dicke: 75 / 100 / 125 mm* Einbauhöhe über Fußboden:...m Brandwiderstandsklasse: F 30 / F 90 * System: Knauf Deckenschott D m Einbauteil Revisionsklappe, als Standardausführung / Brandschutzausführung * Abmessungen:...x...mm / Durchmesser:...mm * Dicke der Beplankung:...mm System: Knauf Revisionsklappe D St Einbauteil Feuerschutzummantelung für Einbauleuchten Brandwiderstandsklasse: F 30 / F 90 * Brandbeanspruchung von unten / von oben * Abmessungen: Deckenausschnitt... x...mm Lichte Höhe:...mm System: Knauf Feuerschutzummantelung für Einbauleuchten D St * Nichtzutreffendes streichen Summe... Materialbedarf ohne Verlust und Verschnittzuschlag, ohne Zulagen für evtl. Deckenauswechslungen System D161 - einlagig beplankt System D181 je m 2 Deckenschott (Beispiel: H = 1,0 m, L = 4,0 m; A = 4,0 m 2 ). je Deckeneinbauleuchte (Beispiele: B = ca. 0,35 m, L = ca. 1,50 m). Artikel- Nr. Unterkonstruktion Schrauben Beplankung Verspachtelung Artikelbezeichnung Einheit Bedarfsmenge CW-Profil 50 x 50 x 0,6; 4,0m lang m 2, UW-Profil 50 x 40 x 0,6 m 2, Ankernagel bei Stahlbetondecken 1, Drehstiftdübel K 6/35 St 1, Trennwandkitt, Puppe 550 ml 0, Schnellbauschrauben TN 3,5 x 25 St 46, Knauf Platte F13 (GKF 12,5mm) oder m 2 2, Knauf Platte A13 (GKB 12,5mm) Dämmschicht * 1, Knauf Uniflott 5 kg oder 25 kg Sack kg * Artikel nicht im Knauf-Programm. je nach Bedarf Artikel- Nr. 7 Artikelbezeichnung Einheit In Decke D112 F 30 allein von unten Leuchtenhöhe: ca. 140 mm In Decke K224 F 90 allein von unten und oben Leuchtenhöhe: 103 mm CD-Profil 60 x 27 x 0,6; 4,0 m lang m 6,0 6, Niveauverbinder für CD 60 x 27 8, Kreuzverbinder für CD 60 x 27 8,0 Gewindestange M 6 * St 8,0 8, Winkel-Profil 50 x 35 x 0,7 3,6 3, TN 3,5 x 25 für Verschr. m. Winkel-Profil 104, TN 3,5 x 35 für Verschr. m. Winkel-Profil 104, TN 3,5 x 25 für Verschr. mit CD-Profil St 22, TN 3,5 x 35 für Verschr. mit CD-Profil 54,0 22, TN 3,5 x 55 für Verschr. mit CD-Profil 54, Blechschraube LN 3,5 x 9 40, Knauf Platte F13 (GKF 12,5 mm) m 2 2, Knauf Fireboard 20 mm m 2 1, Knauf Uniflott 5 kg oder 25 kg Sack kg je nach Bedarf

9 Konstruktion und Montage D16 D161 Deckenschott Konstruktion Deckenschotts bestehen aus einer Unterkonstruktion aus Metall und beidseitig aufgeschraubten Beplankungen aus Gipsplatten. Profile der Metall-Unterkonstruktion werden durch Vernieten, Verschrauben oder Stanzen miteinander verbunden. D171 Revisionsklappe Konstruktion Allgemein Revisionsklappen bestehen aus einem festen Alu- Rahmenteil und einer herausschwenkbaren Alu-Klappe mit werkseits montierter Gipsplatte. Beide Rahmenteile sind auf der Rückseite durch Flachstahlwinkel verstärkt. Die Klappe wird durch den speziellen top-system- Verschluß aus Edelstahl und durch 2 Stahl-Scharnierwinkel gehalten. Zwischen dem festen und dem beweglichen Rahmenteil der Revisionsklappe ist lediglich eine schmale Fuge (ca. 1 mm) sichtbar. Runde Revisionsklappen nur in Standard-Ausführung. Oberfläche Einbaurahmen und angrenzende Deckenfläche übergangslos mit Uniflott verspachteln. Die Klappe vollflächig mit Uniflott abziehen (bei Fireboard mit Fireboard- Spachtel). Einbaurahmen und Klappenrahmen reinigen. Brandschutzausführung Max. Größe 600 x 600 mm. Nahezu staubdichtes Schließen der Revisionsklappen durch umlaufende Dichtung im Klappenrahmen. Dichtung im Brandfall aufquellend und selbstverlöschend. Konstruktive Verstärkung durch Blechstreifen im Klappendeckel. Zwei Stahlfedern am Verschluß geben zusätzliche Sicherheit; sie legen sich ab 150 C über den Außenrahmen. Die seitlichen und oberen Randprofile werden an den angrenzenden Bauteilen befestigt. Im Hohlraum kann Dämmstoff für Wärme-, Schall- und Brandschutz eingebaut werden. Der Rahmen liegt auf 4 gekanteten, verzinkten Stahlblechwinkeln, die in den angrenzenden CD-Profilen eingehängt und verschraubt sind. Die CD-Profile sind mit MF-Streifen gefüllt, wenn keine ganzflächige MF- Auflage vorhanden. Drucksteife Abhängung als Verstärkung der Unterkonstruktion in den 4 Eckpunkten. Die Revisionsklappe mit mitgelieferten paßgenauen Mineralfaserplatten (40 mm dick, 350 kg/m 3, mittiger Stufenfalz) hinterlegen. Montage Standardausführung Revisionsklappen-Rahmen nach Beplankung der Deckenfläche einbauen. Deckenausschnitt 10 mm größer als lichtes Durchgangsmaß (= Bestellmaß) ausschneiden mit mind. 30 mm, max. 100 mm Abstand zu CD-Profilen auf zwei gegenüberliegenden Seiten. Abstände bei der Unterkonstruktion berücksichtigen. Bei Einbauhöhen unter 20 cm den Einbau des Rahmens vor der Beplankung durchführen. Brandschutzausführung Revisionsklappen-Rahmen zusammen mit der Unterkonstruktion einbauen. Unterkonstruktion (CD 60/27) entsprechend der Rahmen-Größe und -Ausführung anlegen. Montage Der Einbau erfolgt zusammen mit der Unterkonstruktion der Unterdecke, die im Bereich des Deckenschotts ausgespart wird. Die Montage entsprechend der Metallständerwand W111/W112 ausführen, jedoch die UWund CW-Profile miteinander vernieten, verschrauben oder stanzen. Zusätzlich 4 Abhänger im unmittelbaren Bereich der Revisionsklappe befestigen (siehe Detailzeichnungen). Stahlblechwinkel an allen 4 Seiten in CD-Profile einhängen und mit Schnellbauschrauben LB 3,5 x 9,5 mm fixieren. Die umlaufenden CD-Profile mit MF-Streifen füllen, wenn keine ganzflächige MF-Auflage erforderlich ist. Den Rahmen in die Stahlblechwinkel einlegen. Beplankung vor Verschraubung an Rahmen und Stahlblechwinkel mit Schraubzwingen fixieren, mit Hilfe der Bohrschablone vorbohren, 2,5 mm und anschließend mit Schnellbauschrauben TN, je nach Dicke der Beplankung, verschrauben. Allgemein Verschrauben der Beplankung mit dem Rahmen mit Schnellbauschrauben TN 3,5 x 25 mm (Beplankung 12,5 mm), TN 3,5 x 35 mm (15 mm/20 mm) oder TN 3,5 x 45 mm (25 mm); mind. 3 Stück je Rahmenseite. Schraubenabstand max. 150 mm, vorbohren 2,5 mm mit Bohrschablone. Anmerkung für den Maler Revisionsklappen vor Beschichtung der Deckenflächen herausnehmen und getrennt farblich behandeln, damit keine Farbe in die schmale Fuge eindringt. Einbaurahmen und Klappenrahmen reinigen. D181 Feuerschutzummantelung für Einbauleuchten Konstruktion Knauf Feuerschutzummantelungen bestehen aus einer Unterkonstruktion aus Metallprofilen und einer der Unterdecke entsprechenden Beplankung. Die Einbauleuchten werden direkt an der Metall-Unterkonstruktion befestigt. Montage Unterkonstruktion Der Einbau erfolgt zusammen mit der Unterkonstruktion der Unterdecke, die im Bereich der Feuerschutzummantelung ausgespart wird. Umlaufend um die Öffnung CD 60/27-Profile anordnen, die über Niveau- bzw. Kreuzverbindern mit der Unterkonstruktion der Unterdecke verbunden werden. Über mind. 4 Gewindestangen M 6 an Niveau- bzw. Kreuzverbindern abhängen. Beplankung Bei einer Ausschnittsbreite 400 mm die Beplankung und die Einbauleuchten an zwei Bügeln aus CD 60/27-Profilen verschrauben. Bei einer Ausschnittsbreite > 400 mm alle 400 mm in Längsrichtung je einen Bügel anordnen. Dicke der Beplankung gemäß Unterdecke, z.b. 2 x Knauf Platte F13 (GKF 12,5 mm) oder 2 x 20,0 mm Fireboard, ausführen. Die Feuerschutzummantelung vorfertigen, in den oberen Ecken zwischen beiden Plattenlagen ein Winkelprofil 50 x 35 x 07 einlegen und die Platten mit Abstand 170 mm anschrauben. Die komplette Feuerschutzummantelung einschieben und an den umlaufenden CD 60/27-Profilen sowie an den Bügeln mit Abstand 170 mm verschrauben. Technische Änderungen vorbehalten. Es gilt die jeweils aktuelle Ausgabe. Unsere Gewährleistung bezieht sich nur auf die einwandfreie Beschaffenheit unserer Produkte. Konstruktive, statische und bauphysikalische Eigenschaften von Knauf Systemen können nur erreicht werden, wenn die ausschließliche Verwendung von Knauf Systemkomponenten oder von Knauf ausdrücklich empfohlenen Produkten sichergestellt ist. Verbrauchs-, Mengen- und Ausführungsangaben sind Erfahrungswerte, die im Falle abweichender Gegebenheiten nicht ohne weiteres übertragen werden können. Alle Rechte vorbehalten. Änderungen, Nachdrucke und fotomechanische Wiedergabe, auch auszugsweise, bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung der Knauf Gesellschaft m.b.h. A-8940 Weißenbach/Liezen. Ausgabe: Dezember D16 / dtsch. / A / / FB / D

Wichtiger Hinweis. Hinweis

Wichtiger Hinweis. Hinweis 05/2010 Mehr Informationen über Brandschutz-Lösungen von Knauf erhalten Sie beim BS1.at Brandschutz mit Knauf Knauf Trockenbau-Systeme und Systemprodukte Technische Broschüre mit Europäischer Klassifizierung

Mehr

Raumhöhen absenken 04/2013. Trockenausbau

Raumhöhen absenken 04/2013. Trockenausbau Raumhöhen absenken 04/2013 Trockenausbau Abgehängte Decken: Raumhöhen absenken Abgehängte Deckenverkleidungen werden eingesetzt wenn z.b. große Raumhöhen abgesenkt werden oder vorspringende Tragkonstruktionen

Mehr

Wichtiger Hinweis. Hinweis

Wichtiger Hinweis. Hinweis 05/2010 Mehr Informationen über Brandschutz-Lösungen von Knauf erhalten Sie beim BS1.at Brandschutz mit Knauf Knauf Trockenbau-Systeme und Systemprodukte Technische Broschüre mit Europäischer Klassifizierung

Mehr

Knauf Torro 11/2008. Knauf Torro. Der beschusshemmende Systemaufbau

Knauf Torro 11/2008. Knauf Torro. Der beschusshemmende Systemaufbau Knauf Torro 11/2008 Knauf Torro Der beschusshemmende Systemaufbau Knauf Torro schützt zuverlässig gegen Pistolenbeschuss und rettet damit Ihr Leben. Knauf Torro es geht um Ihre Sicherheit Banken, öffentliche

Mehr

Dachgeschoss-Ausbau und Vorsatzschale

Dachgeschoss-Ausbau und Vorsatzschale Dachgeschoss-Ausbau und Vorsatzschale 11/01 Trockenausbau Vorsatzschale Schall- und Wärmeschutz verbessern Möchte man Schall- und Wärmeschutz von bestehenden Massivwänden verbessern, werden Knauf Vorsatzschalen

Mehr

Knauf Ausbauplatte Diamant

Knauf Ausbauplatte Diamant Knauf Ausbauplatte Diamant 11/2012 Ratgeber Ausbauplatte Diamant weil harte Zeiten harte Wände brauchen Knauf Ausbauplatte Diamant Die Produktneuheit im Trockenbau Überzeugende Schall- und Brandschutzeigenschaften,

Mehr

Soundboard Flächenlautsprecher für Trockenbau Systeme

Soundboard Flächenlautsprecher für Trockenbau Systeme Trockenbau-Systeme Tro128.de Montageanleitung 07/2016 Flächenlautsprecher für Trockenbau Systeme Inhalt Einleitung Allgemeine Hinweise...3 Nutzungshinweise...3 Rechtliche Hinweise...3 Qualifiziertes Personal...3

Mehr

Knauf Strahlenschutz-Systeme

Knauf Strahlenschutz-Systeme Knauf Strahlenschutz-Systeme K11 K111 Knauf Strahlenschutzdecke mit Holzunterkonstruktion K112 Knauf Strahlenschutzdecke mit Metallunterkonstruktion CD 60/27 K131 Knauf Strahlenschutzwand K151 Knauf Strahlenschutz-Vorsatzschale

Mehr

GIFAdoor EI30-RF1 02/2015. Knauf GIFAdoor EI30-RF1 Montageanleitung. Brandschutz-Steigzonenverkleidung

GIFAdoor EI30-RF1 02/2015. Knauf GIFAdoor EI30-RF1 Montageanleitung. Brandschutz-Steigzonenverkleidung GIFAdoor EI30-RF1 02/2015 Knauf GIFAdoor EI30-RF1 Montageanleitung Vorbereitung Rahmen 1-flügelig Gehflügel rechts: entspricht Darstellung / Gehflügel links: gespiegelt Rahmenteile auslegen Dichtung am

Mehr

Trockenbau-Systeme. Tro148.de. Montageanleitung 05/2017. Cleaneo Single Up Montageanleitung

Trockenbau-Systeme. Tro148.de. Montageanleitung 05/2017. Cleaneo Single Up Montageanleitung Trockenbau-Systeme Tro148.de Montageanleitung 05/2017 Cleaneo Single Up Montageanleitung Inhalt Einleitung Allgemeine e...3 Nutzungshinweise...3 Rechtliche e...3 Qualifiziertes Personal...3 Bestimmungsgemäßer

Mehr

Knauf Pocket Kit Montageanleitung Verdeckte Türblattaufnahme. Trockenbau-Systeme 11/2016

Knauf Pocket Kit Montageanleitung Verdeckte Türblattaufnahme. Trockenbau-Systeme 11/2016 Knauf Pocket Kit Montageanleitung Verdeckte Türblattaufnahme Trockenbau-Systeme 11/2016 Inhalt Lieferumfang Einbaumaße Holztüranbindung montieren Türaufhängung tauschen Tür einhängen Türausrichten Stopper

Mehr

Knauf Cubo. Grenzenlose Möglichkeiten

Knauf Cubo. Grenzenlose Möglichkeiten Knauf Cubo Grenzenlose Möglichkeiten Putz- Trockenbau- und Fassaden-Systeme und Boden-Systeme 02/2008 08/2008 ubo Basis Raum für Freiraum Problemloser Aufbau in 10 Schritten Lichte Raumhöhe von 2 m bis

Mehr

Oberflächen im Griff mit der Bandfamilie

Oberflächen im Griff mit der Bandfamilie Oberflächen im Griff mit der Bandfamilie 04/2013 Oberflächenbearbeitung Für jeden Untergrund das perfekte Material Jetzt mit Tragegriff Alles fest im Griff. Mit dem neuen reißfesten Kunststoffgriff auf

Mehr

Gips KG. Knauf Trockenbau-Systeme 05/2006. Cleaneo Akustik FF Mit Sicherheit schnell verlegt

Gips KG. Knauf Trockenbau-Systeme 05/2006. Cleaneo Akustik FF Mit Sicherheit schnell verlegt Gips KG Gips KG Knauf Trockenbau-Systeme 05/2006 Cleaneo Akustik FF Mit Sicherheit schnell verlegt Knauf Cleaneo Akustik FF Sicherer Freiraum für herausragende Ideen Decken nehmen gestalterisch einen großen

Mehr

Trockenbau-Systeme 11/2016. Knauf Pocket Kit Montageanleitung Spachtellaibung für CW 75 Holz/Glas und CW 100 Holz/Glas

Trockenbau-Systeme 11/2016. Knauf Pocket Kit Montageanleitung Spachtellaibung für CW 75 Holz/Glas und CW 100 Holz/Glas Trockenbau-Systeme 11/2016 Knauf Pocket Kit Montageanleitung Spachtellaibung für CW 75 Holz/Glas und CW 100 Holz/Glas Inhalt Lieferumfang Einbaumaße Schienenverbinder entfernen Spachtelprofil an Taschenseite

Mehr

Knauf Trockenbau-Systeme 12/2005. Knauf Sinus für tolle Kurven. Gips

Knauf Trockenbau-Systeme 12/2005. Knauf Sinus für tolle Kurven. Gips Knauf Trockenbau-Systeme 12/2005 Knauf Sinus für tolle Kurven Gips Für Neubau ebenso wie in der Sanierung: Knauf Sinus bringt Schwung und Eleganz in traurige Ecken. Beidseitig perfekte Radien Runde Formen

Mehr

Knauf Danoline Adit 06/2012. Knauf Danoline Adit. Akustische Wandbekleidung Schnell Einfach Wirtschaftlich

Knauf Danoline Adit 06/2012. Knauf Danoline Adit. Akustische Wandbekleidung Schnell Einfach Wirtschaftlich Knauf Danoline Adit 06/2012 Knauf Danoline Adit Akustische Wandbekleidung Schnell Einfach Wirtschaftlich Fakten zu Adit: Komplettes Lösungspaket Außergewöhnlich schnelle und einfache Installation Deutliche

Mehr

Knauf Gipsplatten-Trockenunterboden

Knauf Gipsplatten-Trockenunterboden Knauf Gipsplatten-Trockenunterboden Knauf Gipsplatten-Trockenunterboden Seite Seite Technische Daten / Lasten 2 Details 5 Verlegeschemen 3 Konstruktion und Verlegung 6 Materialbedarf / Ausschreibungstexte

Mehr

Knauf Pocket Kit Montageanleitung Synchronöffnung für Holztürblätter. Trockenbau-Systeme 11/2016

Knauf Pocket Kit Montageanleitung Synchronöffnung für Holztürblätter. Trockenbau-Systeme 11/2016 Knauf Pocket Kit Montageanleitung Synchronöffnung für Holztürblätter Trockenbau-Systeme 11/2016 Inhalt Lieferumfang Einbaumaße 2 3 Montage vor der Verplankung Standard Raststopper in der Mitte ausbauen

Mehr

Leistungsverzeichnis. Ba Trockenbauarbeiten. Leitwährung EUR. Kurztext. Pos. - Nr. Langtext. Trockenbauarbeiten. Wände

Leistungsverzeichnis. Ba Trockenbauarbeiten. Leitwährung EUR. Kurztext. Pos. - Nr. Langtext. Trockenbauarbeiten. Wände Wände 039.22.0300 Montagewand CW75/100, 12,5 mm GKB, RwR 47 db, MF 60 mm 935,554 m2 Nichttragende innere Trennwand DIN 4103 Teil 1 als Montagewand, Einbaubereich 1, Höhe bis 4,50 m. Bewertetes Schalldämmaß

Mehr

Rigiton F30 rundum brandschutzsicher. Unsere Rigiton Akustikdecke hat sich seit langem als selbständige F30 Decke im Brandschutz bewährt.

Rigiton F30 rundum brandschutzsicher. Unsere Rigiton Akustikdecke hat sich seit langem als selbständige F30 Decke im Brandschutz bewährt. Technik aktuell Rigiton F30 rundum brandschutzsicher VM JB Nr. 03/ 06 06.04.2006 Unsere Rigiton Akustikdecke hat sich seit langem als selbständige F30 Decke im Brandschutz bewährt. Erweitert wurde der

Mehr

Durchführung mehrerer Leitungen Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden

Durchführung mehrerer Leitungen Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden in Verbindung mit Abschottungssystemen Leitungen, die die Randbedingungen einzelner Leitungen nicht erfüllen, wie gebündelte elektrische Leitungen

Mehr

Paneel-Decken. Variationen in Formen und Dekors

Paneel-Decken. Variationen in Formen und Dekors Paneel-Decken Variationen in Formen und Dekors Paneeldecken-Gestaltung Die Paneeldecken sind flexibel in der Anwendung, so dass die Anpassung an alle baulichen Voraussetzungen gegeben ist. Durch die Austauschbarkeit

Mehr

Knauf Montage-Technik für höchste Anwendungssicherheit. Trockenbau 01/2015

Knauf Montage-Technik für höchste Anwendungssicherheit. Trockenbau 01/2015 H Knauf Montage-Technik für höchste Anwendungssicherheit Trockenbau 01/2015 Highlights Knauf Highlights Zur sicheren Verbindung von Knauf CD-Profilen bei der Deckenunterkonstruktion Multiverbinder mit

Mehr

alutop - Revisionsklappen in Knauf - Systemen Zuordnungsübersicht

alutop - Revisionsklappen in Knauf - Systemen Zuordnungsübersicht alutop - Revisionsklappen in Knauf - en Zuordnungsübersicht Einsatzbereich Decke / Wand / Boden Revisionsklappen für Decken, Wände, Böden D D1 D11 D11 D111 D112 D113 D116 Decken - e Knauf Gipsplatten-Deckensysteme

Mehr

Knauf Danoline Visona Revision der Akustik-Paneeldecke

Knauf Danoline Visona Revision der Akustik-Paneeldecke Trockenbau-Systeme Tro115.de Revisionsanleitung 03/2017 Knauf Danoline Visona Revision der Akustik-Paneeldecke Einleitung Inhalt Inhalt Einleitung Allgemeine Hinweise... 3 Revision Vorbemerkung... 4 Demontage

Mehr

Innendämmung? Natürlich! Innendämmung mit TecTem natürlich überzeugend. natürlich wärmedämmend. natürlich schimmelpilzresistent

Innendämmung? Natürlich! Innendämmung mit TecTem natürlich überzeugend. natürlich wärmedämmend. natürlich schimmelpilzresistent Innendämmung mit TecTem natürlich überzeugend. 06/2013 natürlich wärmedämmend Aufgrund seiner einzigartigen Struktur bietet einen hervorragenden Dämmwert (Wärmeleitfähigkeit h: 0,045 W/mK). Ideal also

Mehr

E e d l e l un u d n d la l n a g n l g e l b e i b g

E e d l e l un u d n d la l n a g n l g e l b e i b g Marmor und Granit Edel und langlebig Verfliesen 02/2010 Mit Spezialprodukten auf Nummer sicher: Marmor und Granit Jeder weiß, dass ein Bad aus Marmor oder eine repräsentative Eingangshalle aus Granit zu

Mehr

Knauf Wandbekleidungen und Vorsatzschalen

Knauf Wandbekleidungen und Vorsatzschalen Knauf Wandbekleidungen und Vorsatzschalen 1 Trockenputz mit Gipsplatten W624 Wandbekleidung mit Verbundplatten MF W631 Wandbekleidung mit Verbundplatten PS W623 Vorsatzschale mit CD-Profil 60/27 W625 Vorsatzschale

Mehr

Durchführung mehrerer Leitungen Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden

Durchführung mehrerer Leitungen Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden in Verbindung mit Abschottungssystemen Leitungen, die die Randbedingungen einzelner Leitungen nicht erfüllen, wie gebündelte elektrische Leitungen

Mehr

OWAcoustic premium OWAplan S 7 Fugenlose Putzträgerdecke Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K

OWAcoustic premium OWAplan S 7 Fugenlose Putzträgerdecke Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K 1.0 Allgemeine Informationen zur Verarbeitung OWAplan S 7 ist ein spezielles, hochwertiges Deckensystem, dessen Erscheinungsbild maßgeblich von der Verarbeitung der Unterkonstruktion

Mehr

SD59. Deckensysteme. Unterdecken freitragend ohne/mit Brandschutz

SD59. Deckensysteme. Unterdecken freitragend ohne/mit Brandschutz SD59 Deckensysteme Unterdecken freitragend ohne/mit Brandschutz 02 Inhalt WO SIE WAS FINDEN 03 Siniat 04-07 Technische Daten 08-09 Details freitragende Unterdecken ohne Brandbeanspruchung 10-19 Details

Mehr

Projekt: 1415 Alte Berner Straße 26, Hamburg-FRÜNDT Grundst.GmbH LV-Nr.: Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau

Projekt: 1415 Alte Berner Straße 26, Hamburg-FRÜNDT Grundst.GmbH LV-Nr.: Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau Seite 1 Vorbemerkung Trockenbauarbeiten: Das Einrichten und Räumen der Baustelle sowie das Vorhalten der Baustelleneinrichtung einschl. der Geräte sind in den Positionen enthalten. Die gem. VOB erforderliche

Mehr

Korrosionsschutzlösungen für Ihre individuellen Ansprüche

Korrosionsschutzlösungen für Ihre individuellen Ansprüche Da steckt Knauf dahinter! Korrosionsschutzsysteme 03/2014 Korrosionsschutzlösungen für Ihre individuellen Ansprüche Korrosionsschutzsystem C3 Korrosionsschutzsystem C5 Korrosionsschutzsystem C5 Sole Korrosionsschutzsysteme

Mehr

Knauf PCM Smartboard. Intelligentes Temperaturmanagement. Trockenbau- und Boden-Systeme 10/2008

Knauf PCM Smartboard. Intelligentes Temperaturmanagement. Trockenbau- und Boden-Systeme 10/2008 Knauf PCM Smartboard Intelligentes Temperaturmanagement Trockenbau- und Boden-Systeme 10/2008 emperaturaus Knauf PCM Smartboard TM Temperaturmanagement in Bestform Knauf PCM Smartboard enthält Micronal

Mehr

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19. (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-1016 Leichte Trennwand F 90 aus Gipskarton- Feuerschutzplatten Dicke > 10 cm oder BC-Brandschutz-Platte

Mehr

1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) Dämmstoff Wanddicke

1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) Dämmstoff Wanddicke 30 1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) F 60-A Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) EI 60 Dämmstoff 60 [mm] / 30 [kg/m³] 60 [mm] / 50 [kg/m³] 80 [mm]

Mehr

D13.de. Knauf Freitragende Decken. D131.de Knauf Freitragende Decken K219.de Knauf Freitragende Fireboard-Decken A1. Trockenbau-Systeme 07/2017

D13.de. Knauf Freitragende Decken. D131.de Knauf Freitragende Decken K219.de Knauf Freitragende Fireboard-Decken A1. Trockenbau-Systeme 07/2017 Trockenbau-Systeme D13.de Detailblatt 07/2017 Knauf Freitragende Decken D131.de Knauf Freitragende Decken K219.de Knauf Freitragende Fireboard-Decken A1 Inhalt Einleitung Nutzungshinweise I Allgemeine

Mehr

Plattenart Definition Kennzeichnung Verwendungszweck. Rückseitenstempel blau. Rückseitenstempel blau, Vorder- und Rückseiten-Karton grün eingefärbt

Plattenart Definition Kennzeichnung Verwendungszweck. Rückseitenstempel blau. Rückseitenstempel blau, Vorder- und Rückseiten-Karton grün eingefärbt Gipskartonplatten Plattenart Definition Kennzeichnung Verwendungszweck Bauplatten GKB Gipsplatten, deren Flächen und Längskanten mit einem festhaftenden Spezialkarton ummantelt sind. blau Wand- und Deckenbekleidungen

Mehr

FERMACELL Schnellbauschrauben

FERMACELL Schnellbauschrauben Für Wand- und Deckenkonstruktionen mit FERMACELL Gipsfaser-Platten Anwendung Für die Befestigung der FERMACELL Gipsfaser-Platten auf Holz- und Metall-Unterkonstruktionen im Wand- und Deckenbereich. Im

Mehr

Einbauanleitung Soundboard SW/SB 340 / 380

Einbauanleitung Soundboard SW/SB 340 / 380 Einbauanleitung Soundboard SW/SB 340 / 380 Das Flächenlautsprechersystem (Soundbord) arbeitet nach dem Prinzip des Biegewellenwandlers. Dieses System wurde speziell für den Einsatz im Trockenbau mit Metallständerwänden

Mehr

Projekt: 1406 Am Hegen 17 - Fründt Immobilien GmbH LV-Nr.: A Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau

Projekt: 1406 Am Hegen 17 - Fründt Immobilien GmbH LV-Nr.: A Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau Seite 1 Vorbemerkung Trockenbauarbeiten: Das Einrichten und Räumen der Baustelle sowie das Vorhalten der Baustelleneinrichtung einschl. der Geräte sind in den Positionen enthalten. Die gem. VOB erforderliche

Mehr

1 S 31 fermacell Montagewand. Bauteil. Baustoff. Brandschutz (GA 3368/618/14 MPA BS PB:DANAK PG11026) F 90-A. Klassifizierung (CR: PC10021) EI 90

1 S 31 fermacell Montagewand. Bauteil. Baustoff. Brandschutz (GA 3368/618/14 MPA BS PB:DANAK PG11026) F 90-A. Klassifizierung (CR: PC10021) EI 90 32 1 S 31 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (GA 3368/618/14 MPA BS PB:DANAK PG11026) F 90-A Klassifizierung (CR: PC10021) EI 90 Dämmstoff 50 [mm] / 50 [kg/m³] 60 [mm] / 30 [kg/m³] 95 175 mm Wandgewicht

Mehr

F 30 barriere A und B SELBSTSTÄNDIGE BRANDSCHUTZEINHEITEN. OWAlifetime collection

F 30 barriere A und B SELBSTSTÄNDIGE BRANDSCHUTZEINHEITEN. OWAlifetime collection F 0 barriere A und B SELBSTSTÄNDIGE BRANDSCHUTZEINHEITEN OWAlifetime collection F 0 barriere A Elementlängen bis 00 mm 0 6 Achsmaß Nonius-Abhänger Nr. /..., Abstand 0 mm bzw.. Abhänger von der Wand 00

Mehr

Die neuen Brandschutzklappen

Die neuen Brandschutzklappen Die neuen Brandschutzklappen und -türen von RUG SEMIN die Safe-Serie AbZ mit allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen Das neue RUG SEMIN Safe Sortiment RUG SEMIN präsentiert Ihnen seine neuen Brandschutz-

Mehr

9. Trockenbau-Leichtbau

9. Trockenbau-Leichtbau 9. Trockenbau-Leichtbau Vollgipsplatten Albaplatten Glasfaserarmierte Gipsbauplatten für Trennwände mit Nut und Kamm Format: 2.5 und 4 cm 6 / 8 und 10 cm 100 x 50 cm 50 x 66.6 cm Stärke Stk / Pal. < 1

Mehr

Niederlassung: WeGo Profi-Traversen. die Lösung für den Trockenbau

Niederlassung: WeGo Profi-Traversen. die Lösung für den Trockenbau WeGo Profi-Traversen Folder_V2 27.01.2006 Niederlassung: 11:18 Uhr Seite 1 WeGo Profi-Traversen die Lösung für den Trockenbau WeGo Profi-Traversen Folder_V2 27.01.2006 11:18 Uhr Seite 3 Das Das Produkt

Mehr

Trockenbau-Systeme. Knauf Pocket Kit Montageanleitung. Schiebetür-System zum Einbau in Metallständerwänden

Trockenbau-Systeme. Knauf Pocket Kit Montageanleitung. Schiebetür-System zum Einbau in Metallständerwänden Trockenbau-Systeme Knauf Pocket Kit Montageanleitung Schiebetür-System zum Einbau in Metallständerwänden 08/2015 Inhalt Lieferumfang Einbaumaße Laufschienenmontage Taschenprofilmontage Bodenführung montieren

Mehr

Trockenbau-Systeme. Tro146.de 12/2016. Montageanleitung. EasyWin Plus Jalousie Drehknopf Montageanleitung

Trockenbau-Systeme. Tro146.de 12/2016. Montageanleitung. EasyWin Plus Jalousie Drehknopf Montageanleitung Trockenbau-Systeme Tro146.de Montageanleitung 12/2016 EasyWin Plus Jalousie Drehknopf Montageanleitung Inhalt Einleitung Allgemeine Hinweise...3 Nutzungshinweise...3 Rechtliche Hinweise...3 Qualifiziertes

Mehr

BV : 2107 Berlin. Trockenbau und Wärmedämmung

BV : 2107 Berlin. Trockenbau und Wärmedämmung BV : 2107 Berlin Trockenbau und Wärmedämmung Die Doppelhaushälfte, besteht aus KG, EG (ca + 90 cm über OKG), 1. OG und Dachraum. Das Satteldach hat eine Dachneigung von ca. 50, ist mit Doppelmuldenfalzziegel

Mehr

Flecken-ABC. Reinigen mit Knauf rund um s Haus. Reinigen, Pflegen & Schützen 04/2014

Flecken-ABC. Reinigen mit Knauf rund um s Haus. Reinigen, Pflegen & Schützen 04/2014 Flecken-ABC Reinigen mit Knauf rund um s Haus Reinigen, Pflegen & Schützen 04/2014 Flecken-ABC Mit diesem Flecken-ABC möchten wir Ihnen einen Überblick über die Art der Verschmutzungen und deren Beseitigung

Mehr

Revisionsklappen für Wand- und Deckenmontage (nicht begehbar)

Revisionsklappen für Wand- und Deckenmontage (nicht begehbar) Revisionsklappen für Wand- und Deckenmontage (nicht begehbar) RUG SEMIN Revisionsklappe AluPlana spachtelfrei mit verdeckten Schnappverschlüssen. Mechanisch befestigt schraubenkopffreie Gipskartonplatte.

Mehr

Eine Fassade, die alles kann.

Eine Fassade, die alles kann. Knauf Außenwand 04/2014 Eine Fassade, die alles kann. Vorgehängte hinterlüftete Fassaden im System Knauf Außenwand mit Technologie. www.knauf-aussenwand.de Systemeigenschaften Die VHF im System Knauf Außenwand

Mehr

Startseite > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Jalousieklappen > Zubehör > Serie Einbaurahmen. ER Jalousieklappen

Startseite > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Jalousieklappen > Zubehör > Serie Einbaurahmen. ER Jalousieklappen Startseite > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Jalousieklappen > Zubehör > Serie Einbaurahmen ER Jalousieklappen Jalousieklappe mit Einbaurahmen und Stellantrieb ZUM SCHNELLEN UND EINFACHEN

Mehr

OWAcoustic premium OWAplan S 7 Fugenlose Putzträgerdecke Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K

OWAcoustic premium OWAplan S 7 Fugenlose Putzträgerdecke Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K 1.0 Allgemeine Informationen zur Verarbeitung OWAplan S 7 ist ein spezielles, hochwertiges Deckensystem, dessen Erscheinungsbild maßgeblich von der Verarbeitung der Unterkonstruktion

Mehr

Montageanleitung. Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240

Montageanleitung. Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240 Montageanleitung Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240 Da in dieser Montageanleitung nicht alle Details integriert werden können, so ist der Klassifizierungsbericht oder die ETA 13/0989 oder ETA 13/0990

Mehr

FERMACELL Dachgeschoss-Ausbau

FERMACELL Dachgeschoss-Ausbau Beschreibung Der Einsatz von FERMACELL bei Dachschräge Kehlbalkendecke Drempel (Abseite) Montagewand mit einlagiger Beplankung. Außer dem erforderlichen Tragwerk (Kehl-/Deckenbalken, Sparren, Konstruktionshölzer)

Mehr

Projektaufgabe 12 Einbauen einer Unterdecke in einem Ferienhaus

Projektaufgabe 12 Einbauen einer Unterdecke in einem Ferienhaus Projektaufgabe 12 Kundenauftrag: In dem dargestellten Ferienhaus sollen Deckenbekleidungen und schalldämmende Unterdecken eingebaut werden. Projektanalyse und Planung: Im Wohnraum des Gebäudes ist eine

Mehr

Rohdecken der Bauart IV (Holzbalkendecken)

Rohdecken der Bauart IV (Holzbalkendecken) Tragende Decken, an die brandschutztechnische Anforderungen gestellt werden, müssen in der Regel sowohl einer Brandbeanspruchung von der Deckenunterseite, als auch von der Deckenoberseite widerstehen.

Mehr

Trennwände erstellen. Trockenbau Trennwände erstellen

Trennwände erstellen. Trockenbau Trennwände erstellen Trennwände erstellen Trockenbau Lernfeld 1 Trockenbau Trockenbau Konstruktionen Trennwände Wandbekleidungen und Vorsatzschalen Deckenbekleidungen und Unterdecken Fertigteilestriche (Trockenunterboden)

Mehr

Klammern von FERMACELL

Klammern von FERMACELL FERMACELL Profi-Tipp: Klammern von FERMACELL Länge, Abstand und Verbrauch der Klammern bei nicht tragenden Wandkonstruktionen pro m 2 Trennwand Klammern d 1,5 mm Holz 1-lagig 10 mm, UK-Abstand = 500 mm

Mehr

Testfragen zu diesem Arbeitsheft

Testfragen zu diesem Arbeitsheft Testfragen zu diesem Arbeitsheft 1. Wozu benötigt man Trennwände? 2. Welche Anschlussmöglichkeiten gibt es? 3. Wie kann man Anschlussfugen ausführen? 4. In welchem Abstand sind bei längeren Wänden Dehnungs-

Mehr

Einbau von Elektrodosen

Einbau von Elektrodosen Einbau von Elektrodosen Steckdosen, Schalterdosen, Verteilerdosen usw. dürfen bei Trennwänden (beidseitig beplankt) an jeder beliebigen Stelle, jedoch nicht unmittelbar gegenüberliegend, eingebaut werden,

Mehr

60) Wände für den Holztafelbau (K 2 60 / REI 60. Brandschutz. Knauf Holzbau in Gebäudeklasse 4

60) Wände für den Holztafelbau (K 2 60 / REI 60. Brandschutz. Knauf Holzbau in Gebäudeklasse 4 Wände für den Holztafelbau (K 2 ) Kapselkriterium K 2 / REI Max. zulässige Wandhöhe (Wände mit aussteifender Wirkung) m 3,00 Bemessung gem. DIN EN 1995-1-1 in Verbindung mit DIN EN 1995-1-1/NA unter Berücksichtigung

Mehr

Details. Teil 2. Decken-Details. Anschlüsse Bewegungsfugen Einbauten

Details. Teil 2. Decken-Details. Anschlüsse Bewegungsfugen Einbauten Teil 2 Decken- 5 Anschlüsse Bewegungsfugen Einbauten Planen und bauen. Mit Systemen von Rigips. Teil 2 Decken- Inhaltsübersicht Anschlüsse Bewegungsfugen Montagedecken mit Höhenversatz Einbauten Montagedecken

Mehr

9. Trockenbau-Leichtbau

9. Trockenbau-Leichtbau 9. Trockenbau-Leichtbau Vollgipsplatten Albaplatten Glasfaserarmierte Gipsbauplatten für Trennwände mit Nut und Kamm Format: 2.5 und 4 cm 100 x 50 cm 6 / 8 und 10 cm 50 x 66.6 cm Stärke Stk / Pal. < 1

Mehr

Technik aktuell. AbP Rigips Holzbalkendecke F90 VM MVP. Nr. 01/

Technik aktuell. AbP Rigips Holzbalkendecke F90 VM MVP. Nr. 01/ Technik aktuell AbP Rigips Holzbalkendecke F90 VM MVP Nr. 01/ 07 03.01.2007 Sicher Planen und Bauen - Rigips Systeme bieten Ihnen die richtigen Lösungen. Alle am Bau beteiligten Personen sind sich Ihrer

Mehr

MONTAGEZUBEHÖR FÜR HOHLKAMMER- UND STEGDOPPELPLATTEN

MONTAGEZUBEHÖR FÜR HOHLKAMMER- UND STEGDOPPELPLATTEN Profile und Winkel für Verlegesysteme Artikel / Abbildung Beschreibung Art.-Nr. für Platten- Abmessungen VPE Preis stärke Länge Breite /Stk. Alu-U-Profil 3440497 5 mm 980 mm 15 mm 1 Stück 6,0 Kantenschutz

Mehr

TROCKENBAU AKUSTIK. Das Magazin.

TROCKENBAU AKUSTIK. Das Magazin. TROCKENBAU AKUSTIK Das Magazin 4 2003 Gestaltung Metallkühldecke bringt Bankfiliale in Form Technik Brandschutz in Wänden sichert Fluchwege Unternehmen Geschlossene Systeme verändern den Markt (II) www.trockenbau-akustik.de

Mehr

Knauf Platten CE-Kennzeichnung und Einstufung nach EN 520

Knauf Platten CE-Kennzeichnung und Einstufung nach EN 520 EN 520 ÖNORM B 3410 Knauf Information 01/2010 Knauf Platten CE-Kennzeichnung und Einstufung nach EN 520 Knauf Platten gemäß EN 520 EN 520 unterscheidet mehrere Typen von Gipsplatten, die spezielle Anforderungen

Mehr

mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 1-lagig beplankt RS11SRF RS 2 mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 2-lagig beplankt RS12SRF RS 4

mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 1-lagig beplankt RS11SRF RS 2 mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 2-lagig beplankt RS12SRF RS 4 Neue Systemnr. Alte Systemnr. Seite Vorsatzschale mit Justierschwingbügel RS1 mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 1-lagig beplankt RS11SRF RS 2 mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 2-lagig beplankt RS12SRF

Mehr

Einstufung von Bestandsdecken nach DIN DB 2. Brandlast von unten mit Rigips Feuerschutzplatte RF DB11RF DB 4 bzw. Rigips Die Dicke RF

Einstufung von Bestandsdecken nach DIN DB 2. Brandlast von unten mit Rigips Feuerschutzplatte RF DB11RF DB 4 bzw. Rigips Die Dicke RF Decken nach Decken nach Systemnummern Seite Einstufung von Bestandsdecken nach DIN 4102-4 DB 2 Unterdecke mit höhenversetzter Metall-Unterkonstruktion DB 1 Brandlast von unten mit Rigips Feuerschutzplatte

Mehr

Vorbemerkungen und Berechnungen nach DIN FD 2. ohne Brandschutzanforderung mit Rigips Bauplatte RB FD10RB FD 6

Vorbemerkungen und Berechnungen nach DIN FD 2. ohne Brandschutzanforderung mit Rigips Bauplatte RB FD10RB FD 6 Systemnummern Seite Vorbemerkungen und Berechnungen nach DIN 18800 FD 2 System L FD1 ohne Brandschutzanforderung mit Rigips Bauplatte RB FD10RB FD 6 Brandlast von unten mit Rigips Feuerschutzplatte RF

Mehr

Montagewände von Rigips. Metall- Einfachständerwand. Einlagige Beplankung 12,5 mm. Schallschutz R w bis 43 db

Montagewände von Rigips. Metall- Einfachständerwand. Einlagige Beplankung 12,5 mm. Schallschutz R w bis 43 db Planen und Bauen. Mit Systemen von Rigips. Montagewände von Rigips Metall- Einfachständerwand 3.40.01 Einlagige Beplankung 12,5 3.40.01 Schallschutz R w bis 43 db Brandschutz EI 30 Wandhöhe bis 2750 Horizontalschnitt

Mehr

Herstellung des Wand-Nischen-Elements

Herstellung des Wand-Nischen-Elements Herstellung des Wand-Nischen-Elements Sie erhalten die Wandungsbretter des WNE immer paarweise verpackt. Diese sind an den Kopfkanten jeweils exakt auf Gehrung geschnitten. Außerdem finden Sie vorgebohrte

Mehr

Alba. Alba. Alba Systeme. Kurzübersicht

Alba. Alba. Alba Systeme. Kurzübersicht Systeme Kurzübersicht Systeme. R w Einheit db Min. m m mm kg/m 2 Massive Vollgipsplattenwände, einschalig A60 36 (-1; -3) 90 3.00 1) 3.00 1) 60 60 A80 38 (-1; -3) 180 4.00 1) 4.00 1) 80 80 A100 40 (0;

Mehr

Sonderlösungen. O Reetdach 22 HD 11 H 2. O fermacell Powerpanel H 2. Bauteil. Baustoff. Kategorie A

Sonderlösungen. O Reetdach 22 HD 11 H 2. O fermacell Powerpanel H 2. Bauteil. Baustoff. Kategorie A Sonderlösungen 22 HD 11 H 2 O fermacell Powerpanel H 2 O Reetdach Bauteil Brandschutz (GS 3.2/13-204-1) n F30-B (außen) n F30-B (innen) Beplankung n 12,5 mm Powerpanel H 2 O (außen) + 12,5 mm fermacell

Mehr

STEM F30-FLURSYSTEM, FREIGESPANNT, SCHMALES RANDTRAGEPROFIL

STEM F30-FLURSYSTEM, FREIGESPANNT, SCHMALES RANDTRAGEPROFIL LURSY STEM 310.30 F30-FLURSYSTEM, FREIGESPANNT, SCHMALES RANDTRAGEPROFIL Elemente abklapp- und verschiebbar, Hakenprofil, mit Längsfugenabdeckung. Das Hakenprofil ist in den Höhen 62,5 mm, 50 mm und 66

Mehr

Wandverjüngungssysteme. Reduzierte Anschlüsse für Knauf Wände. Wandverjüngungen

Wandverjüngungssysteme. Reduzierte Anschlüsse für Knauf Wände. Wandverjüngungen Wandverjüngungssysteme Reduzierte Anschlüsse für Knauf Wände Wandverjüngungen stellen insbesondere bei hochschalldämmenden Wandkonstruktionen eine Schwachstelle dar. Messungen im Prüfstand zeigten, dass

Mehr

Referenzen. Referenzen. Raumakustik mit Knauf 61

Referenzen. Referenzen. Raumakustik mit Knauf 61 Referenzen Raumakustik mit Knauf 61 Evangelischer Kindergarten St. Nikolaus Albertshofen Gruppenraum Anforderung Raumgruppe A4 Gruppenraum in Kindergärten Erhöhte Anforderungen mit Inklusion Hinweis Zusätzliche

Mehr

Rigidur Dachgeschossausbau

Rigidur Dachgeschossausbau Dachgeschossausbau mit Rigidur Rigips Profi-Tipps zum Selbermachen Rigidur Dachgeschossausbau Ungenutzten Dachraum ausbauen Wohnwert steigern Montage Rigidur Ausbauplatten eignen sich optimal für den Dachgeschoßausbau:

Mehr

LURSY. durlum-leuchten GmbH D Schopfheim T +49 (0) / F +49 (0) / E I

LURSY. durlum-leuchten GmbH D Schopfheim T +49 (0) / F +49 (0) / E I LURSY 78 STEM 310.20 F30-FLURSYSTEM, FREIGESPANNT, BREITERE UND TIEFERE SCHATTENFUGE Elemente abklappbar, Winkelprofil, mit Längsfugenabdeckung MATERIAL Verzinktes Stahlblech, Edelstahl OBERFLÄCHE Pulverbeschichtet

Mehr

Neue Lösungen mit Rigips Schachtwänden

Neue Lösungen mit Rigips Schachtwänden Technik aktuell Neue Lösungen mit Rigips Schachtwänden VM JB Nr. 06/ 05 29.07.2005 Sicher planen mit Rigips. Unter dieser Vorgabe bieten wir neue Detaillösungen mit unseren bewährten Ridurit Schachtwänden

Mehr

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände NPK Bau Projekt: 251 - Musterleistungsverzeichnis Seite 1 643D/14 Trockenbauarbeiten: Wände (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur

Mehr

FÜR NEUE STÄRKEN AUF ALTEN SCHWÄCHEN. Fliesenböden auf Holzuntergründen mit AQUAPANEL Cement Board Floor Tile Underlay

FÜR NEUE STÄRKEN AUF ALTEN SCHWÄCHEN. Fliesenböden auf Holzuntergründen mit AQUAPANEL Cement Board Floor Tile Underlay AQUAPANEL Cement Board Floor Tile Underlay 08/ 2013 FÜR NEUE STÄRKEN AUF ALTEN SCHWÄCHEN Fliesenböden auf Holzuntergründen mit AQUAPANEL Cement Board Floor Tile Underlay Be certain, choose AQUAPANEL KONSEQUENZ

Mehr

Montagedecken. Brandschutzdecken. Dachbekleidungen. Rigidur-Decken. Decken/Dächer

Montagedecken. Brandschutzdecken. Dachbekleidungen. Rigidur-Decken. Decken/Dächer Montagedecken decken Dachbekleidungen Rigidur-Decken Decken/Dächer Saint-Gobain Rigips Austria GmbH. 1. Auflage, Mai 2009. Die vorliegende Publikation richtet sich an Sie als geschulte Fachkraft. Eventuell

Mehr

Knauf Sanitär-Einbauteile

Knauf Sanitär-Einbauteile W21 Hinweis Dieses Knauf Detaiblatt gilt ab Februar 2012 ausschließlich für die Knauf Systeme W228 Knauf raumhoch W234 Knauf Universal-Traverse/Befestigungstraverse Die weiteren bisher bei der Knauf Gips

Mehr

Planen und Bauen. Gewölbte Decken

Planen und Bauen. Gewölbte Decken Planen und Bauen Gewölbte Decken RIGIPS Systeme garantieren Qualität und Sicherheit. Für Sie und Ihre Kunden. Mit RIGIPS Systemen treffen Sie eine kluge Entscheidung für komplette Bauteillösungen aus einer

Mehr

Technik - News. Stahlstützen- und Stahlträgerbekleidungen ERLEICHTERUNGEN mit LaFire L72+L74

Technik - News. Stahlstützen- und Stahlträgerbekleidungen ERLEICHTERUNGEN mit LaFire L72+L74 1 2009 Stahlstützen- und Stahlträgerbekleidungen ERLEICHTERUNGEN mit LaFire L72+L74 Diese Technik-News informiert über Erleichterungen in der Ausführung von Stahlstützenund Stahlträgerbekleidungen ohne

Mehr

Kabelabschottungs-Systeme. FBA-F Fertigteilschott Kastenschale. Verarbeitungshinweis. Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19.

Kabelabschottungs-Systeme. FBA-F Fertigteilschott Kastenschale. Verarbeitungshinweis. Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19. Verarbeitungshinweis Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19.15-1557 Übereinstimmungsbestätigung Wichtig: Beim Aufbau der Kabelabschottung System "FBA-F" müssen grundsätzlich alle Bestimmungen des Zulassungsbescheids

Mehr

Material: Rahmen aus Aluminium Klappendeckel aus Aluminium. m. zwei Schnappverschlüssen u. 12,5 mm Gipskartoneinlage:

Material: Rahmen aus Aluminium Klappendeckel aus Aluminium. m. zwei Schnappverschlüssen u. 12,5 mm Gipskartoneinlage: Revisionsklappe AluLite für Wand- und Deckenmontage (nicht begehbar) mit verdeckten Schnappverschlüssen Rahmen aus Aluminium. Eingebaute Gipskartonplatte, GKBI 12,5 bzw. 2 x 12,5 mm. Feuchtraumgeeignet,

Mehr

ER G I T S GÜN S DIE AL NZ E R KUR T N O K AUB ERL KATALOG 2016 www.trockenbaumaterial.com Trockenbaumaterial unschlagbar günstig CW Profile CW50 50mm breit; 0,6mm stark Ständerprofile werden senkrecht

Mehr

So funktioniert der Einsteck-Flachdeckel

So funktioniert der Einsteck-Flachdeckel Concept So funktioniert der Einsteck-Flachdeckel 1.) Verschluss öffnen und Deckel leicht anheben. 2.) Am Verschlusshebel etwas vorziehen und öffnen. Der Deckel liegt im Deckelrahmen und kann nicht wegrutschen.

Mehr

Fliesenrahmen/Revisionstüren Dahinter steckt einfach mehr.

Fliesenrahmen/Revisionstüren Dahinter steckt einfach mehr. Fliesenrahmen/Revisionstüren Dahinter steckt einfach mehr. Mach s mit Marley. Wie Sie sehen, sehen Sie nichts Revision leicht gemacht Wasserleitungen, Absperrhähne, Wannenabflüsse, Spülkästen und vieles

Mehr

Knauf Montage-Technik Werkstoffsicherheit pur. Trockenbau 04/2016

Knauf Montage-Technik Werkstoffsicherheit pur. Trockenbau 04/2016 Knauf Montage-Technik Werkstoffsicherheit pur Trockenbau 04/2016 D Deckenabhänger Schnellste Art der Abhängung Abhängehöhe stufenlos einstellbar Einfaches Nachjustieren der Abhängehöhe durch Schnellspannfeder

Mehr

VORSICHT! M O N T A G E A N L E I T U N G für Flachdachcarport Typ AE 304 x 510, 125kg

VORSICHT! M O N T A G E A N L E I T U N G für Flachdachcarport Typ AE 304 x 510, 125kg VORSICHT! Lassen Sie die PVC-Dachplatten nicht im Stapel im Regen liegen (Gefahr von Brunnenschwärze) Es besteht die Gefahr, dass Wasser zwischen die Platten läuft und es sich dunkle Flecken bilden (keine

Mehr

durlum-leuchten GmbH D Schopfheim T +49 (0) / F +49 (0) / E I

durlum-leuchten GmbH D Schopfheim T +49 (0) / F +49 (0) / E I AUMS 124 YSTEM 3.10 F-RAUMSYSTEM, ABGEHÄNGT, MIT UND OHNE FRIESAUSBILDUNG Elemente abklappbar, Standardprofil, mit Längsfugenabdeckung MATERIAL Verzinktes Stahlblech, Edelstahl OBERFLÄCHE Pulverbeschichtet

Mehr

Zweiflügeliges Brandschutz-Drehflügeltor aus Chrom-Nickel-Stahl mit integrierter Servicetür und seitlicher Stahlfachwerkwand

Zweiflügeliges Brandschutz-Drehflügeltor aus Chrom-Nickel-Stahl mit integrierter Servicetür und seitlicher Stahlfachwerkwand Stahlbau Metallbau Blechcenter Edelstahlcenter Notstromanlagen Pneukrane5und5Transporte Bernstrasse59 Postfach5228 CHP46655Oftringen5H Telefon5d4H5625788555555 Telefax5d4H562578855556C wwwksennagkch Zweiflügeliges

Mehr

Brandschutzklappen. Brandschutzklappen

Brandschutzklappen. Brandschutzklappen Heika GmbH in Enger Bünder Straße 57 D-32130 Enger Tel : 05224/5679 Fax: 05224/6580 Mail: info@heika-gmbh.de Web: www.revi-klappe.de Bureau de Vente HEIKA 26, Avenue Foch F-57000 Metz Tél : 03 88 98 90

Mehr