INTUMEX CSP - INTUMEX Kombiabschottung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INTUMEX CSP - INTUMEX Kombiabschottung"

Transkript

1 Einsatz INTUMEX CSP-L / CSP-M ist ein Dämmschichtbildner auf wässriger Basis für Weichschott / Brandabschottungen. Eigenschaften Weiss, halogenfrei, intumeszierend, unter Hitze aufquellend bis zum 22-fachen Volumen, sehr gute Haftung auf zahlreichen Baumaterialien wie Steinwolleplatten, Stein, Beton, Mauerwerk, Verputzen, Metall, Holz. Beschränkte Witterungsbeständigkeit und beschränkte Beständigkeit nur bei andauernder Nässe. Für Abschottungen unter längerer Nässebeanspruchung empfehlen wir eine wasserbeständige Überlackierung oder die Verwendung von INTUMEX AS. INTUMEX CSP kann mit verschiedenen Lacksystemen und Dispersionen überstrichen bzw. gestaltet oder geschützt werden. Der Brandwiderstand des Plattenschotts wird dadurch nicht beeinträchtigt. Lagerung In kühlen und trockenen Räumen lagern, vor Frost und Hitze schützen (3 C - 35 C). In Originalgebinde mind. 6 Monate haltbar. Angebrochene Gebinde rasch verbrauchen und mit einer Schicht Wasser vor dem Austrocknen schützen. Sicherheitshinweise Von Kindern fernhalten, nicht lebensmittelecht, Kontakt mit Nahrungsmitteln vermeiden. Lieferform INTUMEX CSP-M spachtelbar Deckel grün INTUMEX CSP-L streichbar Deckel rot 12,5 kg-eimer 44 Eimer/Palette INTUMEX Brandschutzplatten, glatt oder strukturiert d = 5 cm, ein- oder beidseitig beschichtet, 100 x 60 x 5 cm, Pakete zu 3 Platten (= 1,8 m²) oder 30 Platten/ Pal. = 18 m² Zulassungen EN-Zulassung und Klassifizierung: PK A-3 Leistungserklärung DoP: Nr CPR /1 ETA 12/0224 VKF Zulassungen: Nr : 1-Platten-Kabelabschottung S 60 Nr : 2-Platten-Kabelabschottung Kombi EI90 Nr : Kombischott Stahlrohre EI90 Nr : Kombischott Kupferohre EI90 Nr : Kombischott Thermoplastrohre Intumex RS10 Nr : Kombischott Thermoplastrohre Intumex Wrap Verarbeitung INTUMEX Brandschutzmassen vor dem Gebrauch aufrühren und mit Pinsel, Spachtel, Kelle oder aus der Kartusche auf den zu beschichtenden Untergrund auftragen. Auf Brandschutzplatten aus Mineralwolle ist eine lückenlose Beschichtung von 1 mm (getrocknet, entspricht 1.4 mm nass) aufzutragen. Werkzeuge mit Wasser oder mechanisch reinigen. INTUMEX CSP-L streichbar ist streichfähig eingestellt und kann mit Pinsel oder Rolle aufgetragen werden. INTUMEX CSP-M spachtelbar ist weichpastös und standfest eingestellt und ist mit einer Spachtel verarbeitbar. Technische Daten CSP-L CSP-M Farbe: weiss weiss Konsistenz: dickflüssig hochviskos Spez. Gewicht: 1,4 ± 0,2 g/cm³ 1,4 ± 0,2 g/cm³ Viskosität: Pa.s Pa.s Brandverhalten: C-s2,d0 (RF2) C-s2,d0 (RF2) Standfestigkeit: ca. 1 mm ca. 10 mm Starttemperatur: ca. 300 C ca. 300 C Expansion: ca. 1:22 ca. 1:22 VOC-Gehalt 38 g/l 38 g/l INTUMEX Brandschutzplatten, glatt oder strukturiert d = 6 cm, ein- oder beidseitig beschichtet, 100 x 60 x 6 cm, Pakete zu 3 Platten (= 1,8 m²) oder 25 Platten/ Pal. = 15 m² INTUMEX CSP schäumt ab ca. 300 C auf und bildet eine isolierende karbonisierte Schicht INTUMEX Brandschutzplatten INTCSP-4/2016 Seite 1

2 Einsatzbereich Geprüft in Massivdecke ( 150 mm, 450 kg/m 3 ) und Massivwand (, 450 kg/m 3 ) als auch Leichtbauwand mit maximaler Fläche von 1,44 m 2. Die Leichtbauwand kann als Gipskartonwand in Holz- und Metallständerbauweise ausgeführt werden: Wanddicke beidseitig verkleidet mit mindestens 2 x 12.5 mm Feuerschutzplatten und gefüllt mit mindestens dicker Isolation (A1 bzw. RF1). In Holzständerwänden ist ein Mindestabstand von von der Abschottung zu jedem Holzständer einzuhalten. Kabel, Kabelbündel, Kabeltrassen und Rohre müssen beidseitig der Wände und oberseitig der Decke in einem maximalen Abstand von 250 mm abgehängt werden. Kabelabschottung mit Kabelhülse INTUMEX KH21 EI90 Kabel und Kabelleerrohre bis max. Ø 21 mm können mit der Kabelhülse INTUMEX KH21 einfach abgeschottet werden. Die Kabelhülse wird dazu seitlich aufgeschlitzt und in das Weichschott gedreht. Die INTUMEX Kabelhülse eignet sich sehr gut zur Nachbelegung und wird bei Wand- und Deckenanwendung beidseitig bzw. ober- und unterseitig angebracht. Leibungsausbildung Bei einer Leichtbauwand ist eine zusätzliche Leibungsausbildung erforderlich: A mit umlaufenden Metallprofil B zusätzliche Platte des Wandaufbaus als Leibung C Kombination aus A und B Holzwände: siehe Lignum Dokumentation 6.1 A B C Kabelabschottungen mit INTUMEX CSP INTUMEX Kabelabschottung EI 60, 1 x 5 cm: Steinwolleplatte 5 cm, 140 kg/m 3, A1 RF1 Kabelabschottung mit INTUMEX Kabelhülse KH21 in einem INTUMEX Weichschott Intumex KH21 Kabel Kabelleerohr 1200 mm x 1200 mm INTUMEX Kabelabschottung EI 90, 2 x 5 cm Steinwolleplatte 5 cm, 140 kg/m 3, A1 RF1 Kabel Intumex MG Kabelleerohr Kombiabschottung von Kabeln, Kabelbündeln und Kabelleerrohren mit der Kabelhülse INTUMEX KH21 und dem intumeszierenden Brandschutzkitt INTUMEX MG 1200 mm x 1200 mm Beschichtungslänge auf Kabel und Kabeltrassen, Beschichtungsdicke 2 mm. Leibungen und Stossstellen beschichten. Kabel, Kabelbündel, Kabeltrassen müssen auf beiden Seiten der Wand bzw. auf der Oberseite der Deckenkonstruktion in einem Abstand von max. 250 mm abgehängt/abgestützt werden. INTCSP-4/2016 Seite 2

3 Intumex MG Brandschutz Kabel- und Kabelleerrohr Brandabschottung mit Brandschutzkitt INTUMEX MG EI90 INTUMEX MG ist ein intumeszierender Brandschutzkitt, welcher im INTUMEX Weichschott zur Abschottung von Kabelbündeln bis max. Ø 160 mm, Kabelleerrohre und Kunststoffrohre bis max. Ø 50 mm verwendet werden kann. Der Ringspalt wird zuerst mit Mineralwolle (RF1) hinterfüllt und danach INTUMEX MG in einer Tiefe von 15 mm und Breite von 20 mm eingebracht. Montage in einer Wand beidseitig, in der Decke nur unterseitig. Zusätzlich ist ein Kabelleerrohrbündel von max. 5 x Ø 50 mm erfolgreich geprüft. Intumex CSP Ø 50 mm Kabelabschottung mit INTUMEX AN in einem INTUMEX Deckenschott. Die Kabel müssen nicht beschichtet werden. Abschottung von Kabelleerrohrbündel (belegt oder unbelegt) mit Brandschutzkitt INTUMEX MG in INTUMEX EI90 Weichschott 2 x 50 mm. Hinterfüllung mit Steinwolle, Ringspalt mit INTUMEX MG 20 x 15 mm. Kabelabschottung im Weichschott mit INTUMEX AN EI90 Die Brandschutzmasse INTUMEX AN kann auch zur Abschottung von einzelnen Kabeln als auch Kabelbündeln verwendet werden. Dabei wird ein Ringspalt um das Kabelbündel zuerst mit Mineralwolle RF1 ( 40 kg/m 3 ) hinterfüllt und dann auf einer Breite von 20 mm und Tiefe von mindestens 15 mm mit INTUMEX AN abgedichtet. Es ist kein Beschichten der Kabel notwendig und Kabelbündel können im Nullabstand abgeschottet werden. Kabelabschottung mit INTUMEX AN in einem INTUMEX Wandschott. Die Kabel müssen nicht beschichtet werden. Kabelbündel Kabelbündel 20 mm 20 mm Intumex AN grau / weiss INTCSP-4/2016 Seite 3

4 Abschottung von Kunststoffrohren mit der Brandschutzmanschette INTUMEX RS10 EI90 Die Brandschutzmanschette INTUMEX RS10 ist in zwei Einbautiefen von 3 cm und 6 cm lieferbar. Die Anwendung erfolgt aufgesetzt oder eingesetzt, beidseitig in einem Wandschott und unterseitig in einem Deckenschott mittels Gewindestangen M6 oder M8. Jede Schallentkopplungsmatte auf PE- Schaumstoffbasis der Klasse E RF4 bis zu einer Dicke von 5 mm kann durchgeführt werden. Der Ringspalt zwischen Rohr und Mineralwolle ist mit INTUMEX AN oder INTUMEX MG zu verschliessen. Weitere Informationen finden sich auch im technischen Datenblatt von INTUMEX RS10 und auf Abschottung von Metallrohren mit brennbarer Dämmung mit dem Brandschutzband INTUMEX Wrap EI90 Metallrohre wie Stahl- und Kupferrohre mit brennbarer Dämmung, z.b. Kautschuk wie Kaiflex oder Armaflex (Dicke von 6 mm bis 32 mm, Klasse B s3,d0 RF2 (cr) oder höherwertig) können mit INTUMEX Wrap abgeschottet werden. Bei Weichschotts in der Wand braucht es eine beidseitige Umwicklung, bei Deckenschotts eine unterseitige Umwicklung mit INTUMEX Wrap. Die Befestigung im Weichschott kann mittels INTUMEX AN oder INTUMEX MG erfolgen. Weitere Informationen, insbesondere die benötigte Anzahl Wicklungen finden sich auch im technischen Datenblatt von INTUMEX Wrap und auf Abschottung eines Kunstoffrohrs: Montagevariante der Brandschutzmanschette INTUMEX RS10 im INTUMEX Weichschott mit zwei Steinwollplatten: eingesetzt in Steinwollplatte mit umgebogenen Laschen (links) und aufgesetzt montiert mit Gewindestangen (rechts). Abschottung von Kunststoffrohren mit dem Brandschutzband INTUMEX Wrap EI90 Das Brandschutzband INTUMEX Wrap wird in der Wand beidseitig und in der Decke unterseitig montiert. INTUMEX Wrap darf maximal 5 mm aus der Weichschottoberfläche herausragen und nicht überbeschichtet werden. Die Befestigung im Weichschott kann mittels INTUMEX AN oder INTUMEX MG erfolgen. Weitere Informationen finden sich auch im technischen Datenblatt von INTUMEX Wrap und auf Abschottung eines isolierten Metallrohrs: Montagevariante des Brandschutzbands INTUMEX Wrap im INTUMEX Weichschott mit zwei Steinwollplatten: unterseitige Montage im Deckenschott (links) und beidseitige Montage im Wandschott (rechts). Abschottung eines Kunstoffrohrs: Montagevariante des Brandschutzbands INTUMEX Wrap im INTUMEX Weichschott mit zwei Steinwollplatten: unterseitige Montage im Deckenschott (links) und beidseitige Montage im Wandschott (rechts). Kombi-Brandabschottung INTUMEX in Massivwand mit Dämmschichtbildner INTUMEX CSP und Brandschutzmanschette INTUMEX RS10 INTCSP-4/2016 Seite 4

5 Abschottung von Metallrohren mit nicht brennbarer Dämmung Nicht brennbare Rohrleitungen können mit einer Streckenisolierung aus Mineralwolle (Schmelzpunkt 1000 C, A2/A2 L RF2 (cr) oder höherwertig) abgeschottet werden. Die erforderlichen Längen der Streckenisolierung sind abhängig vom Rohrdurchmesser, Rohrwandstärke und Rohrtyp (Stahlrohr, Kupferrohr oder deren Stellvertreter). Die Dichte der Isolation muss mind. 40 kg/m 3 betragen und eine minimale Dicke von 30 mm aufweisen. Die Fixierung erfolgt mit Draht (mind. 0.6 mm). Spalten rund um die Isolation sind mit INTUMEX CSP oder INTUMEX AN zu verfüllen. Anwendungsbeispiele Stahlrohre (auch gültig für Edelstahl, Gusseisen und Nickellegierungen): Weichschott in Wand EI90, in Decke EI120 Rohrdurchmesser aussen mm Rohrwanddicke mm Gesamtlänge Streckenisolation Kupferrohre: Weichschott in Wand EI90, in Decke EI120 Rohrdurchmesser aussen mm Rohrwanddicke mm Gesamtlänge Streckenisolation 500 mm, 1000 mm für Rohrdurchmesser > 42 mm 1000 mm, 2000 mm für Rohrdurchmesser > 42 mm Metallrohrabschottung in INTUMEX Weichschott in Massivwand. Einzelne geprüfte Durchführungen erreichen einen Feuerwiderstand von EI120 und mehr. Bitte fragen Sie uns bei Spezialfällen für eine Beratung an. Metallrohrabschottung in INTUMEX Weichschott in Massivdecke. INTCSP-4/2016 Seite 5

Mörtelkombischott PROMASTOP -VEN. EI 90 bis EI Montageablauf. 2. Einsatzbereich. Positionsliste. Nachweis: ETA-14/0455 / KB A

Mörtelkombischott PROMASTOP -VEN. EI 90 bis EI Montageablauf. 2. Einsatzbereich. Positionsliste. Nachweis: ETA-14/0455 / KB A 0 EI 0 bis EI 0 Positionsliste 3 PROMASTOP -FC 3 PROMASTOP -B PROMASEAL -AG Massivwand / -decke Kunststoffrohr Nicht brennbare Rohrwerkstoffe Kabelbündel Kabeltrasse 0 Kabel Nicht brennbarer Streckenisolierung

Mehr

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -B

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -B EI 0 Positionsliste Tragkonstruktion Metallrohr / nicht brennbare Rohrwerkstoffe Kunststoffrohr Kabeltrasse Kabelbündel Brennbare Dämmung / nicht brennbare Dämmung Leibungsausbildung Baustahlgitter 0 Geeignetes

Mehr

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -CC. EI 30 bis EI Montageablauf. Positionsliste. Nachweis: KB Nr

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -CC. EI 30 bis EI Montageablauf. Positionsliste. Nachweis: KB Nr EI 0 0 5 Positionsliste PROMASTOP -CC Mineralwolle, gemäß Tabelle PROMASTOP -FC PROMASTOP -W 5 Füllmaterial je nach Detail PROMASTOP -IM CJ Kabelgruppe - Tragkonstruktion, gemäß Tabelle Kunstoffrohr 0

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzbandage CFS-B. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / Ausgabe 05/2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzbandage CFS-B. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / Ausgabe 05/2012 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzbandage CFS-B Hilti Brandschutzbandage CFS-B Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / 0212 Ausgabe 05/2012 Hilti Brandschutzbandage CFS-B / Ausgabe 05/2012

Mehr

Montageanleitung. System D4 - Brandschutzschaum Kombi

Montageanleitung. System D4 - Brandschutzschaum Kombi Montageanleitung System D4 - Brandschutzschaum Kombi Allgemeine Daten Der Würth Brandschutzschaum Kombi (Art.-Nr. 0893 303 200) ist geeignet zur Abschottung von Kabeln, Kabeltrassen, brennbaren und nichtbrennbaren

Mehr

Kunststoffrohrabschottung PROMASTOP -FC

Kunststoffrohrabschottung PROMASTOP -FC EI 20 Positionsliste 4 2 PROMASTOP -S/L Ringspalt, siehe Montageablauf 4 Mineralwollhinterfüllung, Raumgewicht 40 kg/m³ Geeignetes Befestigungsmaterial Kunststoffrohr Tragkonstruktion gemäß Tabelle 8 Schachtwand

Mehr

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/Kombi (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/Kombi (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19. (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-411 BC-Brandschutz-Platten 50, s = 50 mm gemäß Z-19.15-411, Abschnitt 2.1.1, nichtbrennbar, Rohdichte >

Mehr

Montageanleitung. FLAMRO KSL Kombischott Zulassungs-Nr.: ETA - 16/0320

Montageanleitung. FLAMRO KSL Kombischott Zulassungs-Nr.: ETA - 16/0320 Diese Montageanleitung ersetzt für die Anwendung nicht die Angaben der ETA. Die ETA und diese Montageanleitung müssen an der Verwendungsstelle vorliegen! Alle Dokumente können Sie unter www.flamro.com/services/downloads

Mehr

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19. (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-1016 Leichte Trennwand F 90 aus Gipskarton- Feuerschutzplatten Dicke > 10 cm oder BC-Brandschutz-Platte

Mehr

VKF Technische Auskunft Nr

VKF Technische Auskunft Nr VKF Technische Auskunft Nr. 26598 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen Promat GmbH Hersteller Promat GmbH Beschrieb Kombi-Abschottung für Thermoplastleitungen aus Steinwollplatten (2x50mm,

Mehr

System: AWM II bzw. AWM II Light

System: AWM II bzw. AWM II Light ROKU Rohrabschottung für brennbare Rohre / Feuerwiderstandsklasse EI 90 / 120 System: AWM II bzw. AWM II Light Nachweis Europa: ETA-11/0208 und weitere Klassifizierungsberichte auch in Verbindung mit MFS

Mehr

Montageablauf. Einsatzbereich

Montageablauf. Einsatzbereich EI 0 bis EI 0 Positionsliste Tragkonstruktion Nicht brennbare Rohrwerkstoffe Kabelbündel Mineralwollhinterfüllun,g, Raumgewicht 0 kg/m Nicht brennbare Isolierung Nachweis: ETA-/007 Vorteile auf einen Blick:

Mehr

Montageanleitung. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 611 A

Montageanleitung. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 611 A Montageanleitung Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 6 A tlke0 9^)&(/R 84tc )v 6453 sodfm,ev ijdjfiwhriuh. NöoWE Z8Z3awöp3i4eß088u7 uze 4i5kirdwiloi4jtf-öx-.vbvbvh, ireiv u9+ßoeoo Hilti Montageanleitung

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzbandage

Montageanleitung. Hilti Brandschutzbandage Montageanleitung Hilti Brandschutzbandage CP 646 Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite 3 Montageanleitung Hilti Brandschutzbandage CP 646 Seite 4-6 2 Brandschutzbandage CP 646 Anwendungen n Abschottung

Mehr

Intumeszierender Streifen IW

Intumeszierender Streifen IW Intumeszierender Streifen IW ALS ROHRMANSCHETTE, ENDLOS, FÜR ROHRABSCHOTTUNGEN IM WÜRTH WEICHSCHOTT AB KOMBI EI 90/EI 0 neu Intumeszierende Rohrmanschette zur Abschottung von Kunststoffrohren im Würth

Mehr

Systemlösungen für den vorbeugenden Brandschutz

Systemlösungen für den vorbeugenden Brandschutz Brandschutz für Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik Planung und Ausführung von Leitungsanlagen und Abschottungen 1 Abschottungssyteme Weichabschottungen Polsterabschottungen Mörtelschottungen Abschottung

Mehr

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag 06. PYRO-SAFE Universalschott COMBI S90 4102-9. Gemeinsame Durchführung von Elektrokabeln und -leitungen aller Art und Durchmesser (ausgenommen sogenannte Hohlleiterkabel), Lichtwellenleitern, Kabelbündeln

Mehr

Kabel-/Kombiabschottung System ZZ-Stopfen BDS S 90. Zulassungsnummer: Z DIBt, Berlin. Leichte Trennwand 100 mm

Kabel-/Kombiabschottung System ZZ-Stopfen BDS S 90. Zulassungsnummer: Z DIBt, Berlin. Leichte Trennwand 100 mm AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zulassungsnummer: Z-19.15-1316 DIBt, Berlin Massivwand/-decke 150 mm Leichte Trennwand 100 mm Anwendungsbereiche: Temporäre sowie

Mehr

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi Montageanleitung Seite 1 von 6 (Stand 11/06) Einbauoptionen -Übersicht für Kabel, Rohre und Dämmungen- BC-Brandschutz -Schott S 90 / Kombi der Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9. Das System BC-Brandschutz

Mehr

Technische Information BIS Pacifyre IWS Brandschutzsteine

Technische Information BIS Pacifyre IWS Brandschutzsteine Technische Information BIS Pacifyre IWS Brandschutzsteine Europäische Technische Bewertung ETA-15/0710 Walraven GmbH Postfach 125128 95425 Bayreuth (DE) Tel. +49 (0)921 75 60 0 Fax +49 (0)921 75 60 111

Mehr

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Geeignete Isolierungen Geeignete Rohre PE-Schallschutzschlauch mit Dämmdicke 4 mm Synthesekautschukisolierung bei Kunststoffrohren,

Mehr

BRANDSCHUTZKATALOG FÜR ÖSTERREICH UND DIE SCHWEIZ FOR YOUR SAFETY. BRANDSCHUTZ-SYSTEME Für Ihre Sicherheit

BRANDSCHUTZKATALOG FÜR ÖSTERREICH UND DIE SCHWEIZ FOR YOUR SAFETY. BRANDSCHUTZ-SYSTEME Für Ihre Sicherheit BRANDSCHUTZKATALOG FÜR ÖSTERREICH UND DIE SCHWEIZ FOR YOUR SAFETY BRANDSCHUTZ-SYSTEME Für Ihre Sicherheit 01 02 Planungsübersicht Allgemeines 03 Weichschott / Ablation 04 Weichschott / Dämmschichtbildner

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzhülse CFS-SL. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 11 / Ausgabe 09 / 2013

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzhülse CFS-SL. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 11 / Ausgabe 09 / 2013 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzhülse CFS-SL Hilti Brandschutzhülse CFS-SL Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 11 / 0153 Ausgabe 09 / 2013 Hilti Brandschutzhülse CFS-SL Ausgabe 09/2013 Seite

Mehr

AESTUVER Mineralwolleplatte ABL Für das AESTUVER Kombischott ABL

AESTUVER Mineralwolleplatte ABL Für das AESTUVER Kombischott ABL fermacell AESTUVER Produktdatenblatt Für das AESTUVER Kombischott ABL Produkt Die ist eine nicht brennbare Mineralwolleplatte mit Ablationsbeschichtung. Die ist einseitig mit einer ca. 1 mm dicken Brandschutzbeschichtung

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzkissen CFS-CU. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213. Ausgabe 05 / 2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzkissen CFS-CU. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213. Ausgabe 05 / 2012 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213 Ausgabe 05 / 2012 Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Ausgabe 05/2012 Seite

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzhülse. Stand 12/2011 1

Montageanleitung. Hilti Brandschutzhülse. Stand 12/2011 1 Montageanleitung Hilti Brandschutzhülse CFS-SL Hilti Brandschutzhülse CFS-SL Stand 12/2011 1 Brandschutzhülse CFS-SL. Anwendungen Abschottung von Einzelkabeln und Kabelbündeln Geeignet für mittelgroße

Mehr

Montageanleitung. Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240

Montageanleitung. Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240 Montageanleitung Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240 Da in dieser Montageanleitung nicht alle Details integriert werden können, so ist der Klassifizierungsbericht oder die ETA 13/0989 oder ETA 13/0990

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzschaum CFS-F FX. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / Ausgabe 05 / 2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzschaum CFS-F FX. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / Ausgabe 05 / 2012 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzschaum CFS-F FX Hilti Brandschutzschaum CFS-F FX Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / 0109 Ausgabe 05 / 2012 Hilti Brandschutzschaum CFS-F FX Ausgabe 05/2012

Mehr

Massivwand Bei Rohr Ø LT bei Rohr Ø Massivdecke bei Rohr Ø 100 mm 200 mm 100 mm 200 mm 150 mm > 200 mm 280 mm 150 mm 280 mm

Massivwand Bei Rohr Ø LT bei Rohr Ø Massivdecke bei Rohr Ø 100 mm 200 mm 100 mm 200 mm 150 mm > 200 mm 280 mm 150 mm 280 mm Montageanleitung System F/F2 - Rohrabschottung Zulassung ETA 11/0208 muss am Einbauort vorliegen. Da in dieser Montageanleitung nicht alle Details integriert werden können, so ist die ETA 11/0208 für genaue

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CFS-IS. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0406.

Technisches Datenblatt. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CFS-IS. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0406. Technisches Datenblatt Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CFS-IS Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CFS-IS Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0406 Ausgabe 05 / 2012 Hilti Intumeszierende

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzplatte

Montageanleitung. Hilti Brandschutzplatte Montageanleitung Hilti Brandschutzplatte CP 675 Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite 3 Montageanleitung Hilti Brandschutzplatte CP 675 Seite 4-6 2 Brandschutzplatte CP 675 Anwendungen n Temporäre

Mehr

Montageanleitung. System E1 Brandschutzstopfen. Feuerwiderstandsklasse bis EI 120 für Massivwände, Massivdecken, leichte Trennwände

Montageanleitung. System E1 Brandschutzstopfen. Feuerwiderstandsklasse bis EI 120 für Massivwände, Massivdecken, leichte Trennwände Montageanleitung System E1 Brandschutzstopfen Feuerwiderstandsklasse bis EI 120 für Massivwände, Massivdecken, leichte Trennwände Besonders geeignet für Kernbohrungen bis 240 mm Durchmesser in Massivwänden

Mehr

Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke

Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0) 2722 6382-0 www.wichmann.biz

Mehr

SYSTEME. für Haustechnik

SYSTEME. für Haustechnik SYSTEME für Haustechnik 2 Systemübersicht / Schweiz Systemübersicht / Schweiz 3 ROKU System AWM II AWM III IWM III plus AWM II KS Systeme / Schweiz Schottart Brandschutzmanschette Brandschutzmanschette

Mehr

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag 04. PYRO-SAFE COMBI-SK. Die Schottdicke muss in Wanddurchführungen >= 100 mm und in Deckendurchführungen >= 150 mm betragen. Die Abschottungsgröße darf in Wänden maximal 200 cm x 105 cm (BxH) oder 105

Mehr

Brandschutzsysteme. Brandschutzsteine/-formteile. Brandschutzfugenmassen/ -spray. Brandschutzanstrich. Brandschutzschaum. Dokumentations-Software

Brandschutzsysteme. Brandschutzsteine/-formteile. Brandschutzfugenmassen/ -spray. Brandschutzanstrich. Brandschutzschaum. Dokumentations-Software Brandschutzsteine/-formteile.4 Brandschutzkabelmanschette CFS-CC.4.4 Brandschutzmodulbox CFS-MB.4 Brandschutzplatte CP 675.4 Brandschutzkitt Band CP 619.4 Brandschutz Füllmasse CFS-FIL.4 Brandschutzschaum.4.5

Mehr

HENSOMASTIK. Kombi-Weichschott EI 90 / EI 120. Entsprechend der Europäischen Technischen Zulassung ETA 15/0295

HENSOMASTIK. Kombi-Weichschott EI 90 / EI 120. Entsprechend der Europäischen Technischen Zulassung ETA 15/0295 HENSOMASTIK Kombi-Weichschott EI 90 / EI 1 Entsprechend der Europäischen Technischen Zulassung ETA 15/0295 Technisches Datenblatt und Montageanleitung für das HENSOMASTIK Zweiplatten-Kombi-Weichschott

Mehr

Montageanleitung. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz. TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke

Montageanleitung. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz. TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0) 2722

Mehr

MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTOPFEN KOMBI, SYSTEM E1.1

MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTOPFEN KOMBI, SYSTEM E1.1 MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTOPFEN KOMBI, SYSTEM E1.1 Bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-2121, S 90, S60 oder S30 nach DIN 4102-9. Kombischott geeignet für Kabel und nichtbrennbare Rohre. Anwendungsbereich

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzbeschichtung CFS-CT. Europäische Technische Zulassung ETA-11/0429

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzbeschichtung CFS-CT. Europäische Technische Zulassung ETA-11/0429 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzbeschichtung CFS-CT Europäische Technische Zulassung ETA-11/0429 Ausgabe 01/2015 Brandschutzbeschichtung CFS-CT und Zubehör Brandschutzbeschichtung CFS-CT 4 Brandschutzplatte

Mehr

A/CH. Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik. Österreich/Schweiz

A/CH. Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik. Österreich/Schweiz A/CH Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik Österreich/Schweiz passive fire protection Made in germany Wir stellen uns vor Die Rolf Kuhn GmbH war die erste Firma weltweit, die sich mit der Konfektionierung

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C P. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0404. Ausgabe 05 / 2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C P. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0404. Ausgabe 05 / 2012 Technisches Datenblatt Hilti CFS-C P Hilti CFS-C P Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0404 Ausgabe 05 / 2012 Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012 Seite 1 Hilti CFS-C P CFS-C P Abschottung von brennbaren

Mehr

Lösungswege der Leitungsabschottung. MLAR - Musterleitungsanlagenrichtlinie. Geprüfte Systeme

Lösungswege der Leitungsabschottung. MLAR - Musterleitungsanlagenrichtlinie. Geprüfte Systeme Lösungswege der Leitungsabschottung MLAR - Musterleitungsanlagenrichtlinie Geprüfte Systeme 44 Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie Führung von Leitungen durch bestimmte Wände und Decken 45 MLAR 2005 Kapitel

Mehr

HENSOMASTIK. Kombi-Weichschott EI 90 / EI 120. Entsprechend der Europäischen Technischen Zulassung ETA 15/0295 vom

HENSOMASTIK. Kombi-Weichschott EI 90 / EI 120. Entsprechend der Europäischen Technischen Zulassung ETA 15/0295 vom HENSOMASTIK Kombi-Weichschott EI 90 / EI 1 Entsprechend der Europäischen Technischen Zulassung ETA 15/0295 vom 17.08.16 Technisches Datenblatt und Montageanleitung für das HENSOMASTIK Zweiplatten-Kombi-Weichschott

Mehr

Brandschutz an Rohrleitungen PYROSTAT-UNI

Brandschutz an Rohrleitungen PYROSTAT-UNI Brandschutz an Rohrleitungen PYROSTAT-UNI PYROSTAT-UNI : Das Brandschott-Multitalent PYROSTAT-UNI ist das Multitalent für Ihre Rohrleitungen: Im Brandfall schäumt die Bandage auf und bildet eine undurchlässige

Mehr

AESTUVER Brandschutzschaum (System - AESTUVER Kombischott S)

AESTUVER Brandschutzschaum (System - AESTUVER Kombischott S) fermacell AESTUVER Produktdatenblatt (System - AESTUVER Kombischott S) Produkt Der ist ein 2-Komponenten-Polyurethanschaumsystem, versetzt mit halogenfreien Brandschutzadditiven, intumeszierend. Mit dem

Mehr

Brandabschottungen in Schächten.

Brandabschottungen in Schächten. Definition Schacht Vertikal angeordnete räumliche Einheit zur Aufnahme von Installationen, die horizontale brandabschnittsbildende Bauteile überbrückt MLAR 2005 (3.5) Anforderungen an Installationsschächte

Mehr

System ZZ-Steine 170 BDS-N Nr. Z Montageanleitung

System ZZ-Steine 170 BDS-N Nr. Z Montageanleitung System ZZ-Steine 170 BDS-N Nr. Z-19.15-1744 Montageanleitung Kombiabschottung S90 System ZZ-Steine 170 BDS-N Zulassung Nr. Z-19.15-1744 Systeminformation Anwendungsbereiche / Temporäre sowie permanente

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E

Montageanleitung. Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E Montageanleitung Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite 3 Montageanleitung Hilti Brandschutzband CP 648-E/-S Seite 4-5 2 Brandschutzband Single/Endless CP 648-S/-E

Mehr

Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden

Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden» Technisches Datenblatt - Seite 4-7 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz

Mehr

Kombischott ZZ-Steine 170 BDS-N Z

Kombischott ZZ-Steine 170 BDS-N Z NEU Kombischott ZZ-Steine 70 BDS-N Z-9.5-58 Kombiabschottung S 90 für Massivwände, Massivdecken und leichte Trennwände / Ein Produkt, zwei Lösungen, hohe Effi zienz / Neu zugelassene Installationen / Kombination

Mehr

Kabelabschottungs-Systeme. FBA-F Fertigteilschott Kastenschale. Verarbeitungshinweis. Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19.

Kabelabschottungs-Systeme. FBA-F Fertigteilschott Kastenschale. Verarbeitungshinweis. Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19. Verarbeitungshinweis Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19.15-1557 Übereinstimmungsbestätigung Wichtig: Beim Aufbau der Kabelabschottung System "FBA-F" müssen grundsätzlich alle Bestimmungen des Zulassungsbescheids

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel Montageanleitung Hilti Brandschutzmörtel CP 66 Z-19.15-118 Zulassungsgegenstand: Kabelabschottung Hilti Brandschutz- System CP 66-Kombi S 90 der Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 102-9 Geltungsdauer:

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzkissen. tlke0 9^)&(/R 84tc )v 6453

Montageanleitung. Hilti Brandschutzkissen. tlke0 9^)&(/R 84tc )v 6453 u9+ß12oeoo Montageanleitung Hilti Brandschutzkissen CP 651 N tlke0 9^)&(/R 84tc )v 6453 sodfm,ev ijdjfiwhriuh. NöoWE Z8Z 23awöp3i4eß0288u27 uze 4i5kirdwiloi4jtf-öx-.vbvbvh, ireiv Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung

Mehr

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi Einbauoptionen -Übersicht für Kabel, Rohre und Dämmungen-

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi Einbauoptionen -Übersicht für Kabel, Rohre und Dämmungen- Montageanleitung Seite 1 von 6 (Stand 01/12) Einbauoptionen -Übersicht für Kabel, Rohre und Dämmungen- BC-Brandschutz -Schott S 90 / Kombi der Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 102-9. Das System BC-Brandschutz

Mehr

17. Aprilsymposion 2016

17. Aprilsymposion 2016 17. Aprilsymposion 2016 Aber was kommt über der Tür? Die oft vergessenen Abschottungen über und unter der Tür Referent: Ing. Walter Kiendler owid Aber was kommt über der Tür? Die oft vergessenen Abschottungen

Mehr

Technisches Datenblatt. Montageanleitung. Hilti Brandschutzbeschichtung CP 673

Technisches Datenblatt. Montageanleitung. Hilti Brandschutzbeschichtung CP 673 Technisches Datenblatt Montageanleitung Hilti Brandschutzbeschichtung CP 673 Brandschutzbeschichtung CP 673 Anwendungen Abschottung von Kabeln, Kabelbündeln max. Ø 100 mm und Kabeltrassen aller Art und

Mehr

Rohrabschottungen EI90/EI120 Geprüft gemäß ÖNORM EN1366 Teil 3, und klassifiziert nach ÖNORM EN Teil 2

Rohrabschottungen EI90/EI120 Geprüft gemäß ÖNORM EN1366 Teil 3, und klassifiziert nach ÖNORM EN Teil 2 Geöffnete auf den Massivbauteil (Fußboden, Wand, Decke) befestigte Brandschutzmanschette Rorcol AV60 DN63 zur Abschottung von horizontalen Leitungsdurchführungen durch die angrenzende Schacht- oder Massivwand

Mehr

Curaflam. BRANDschutz. Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro

Curaflam. BRANDschutz. Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro Zum Einbau wird ein Exemplar der Zulassung Nr. Z-19.17-2067 benötigt (Download unter: www.doyma.de). Anwendungsbereiche Bauteile: Massivwände:

Mehr

MONTAGEANLEITUNG WÜRTH KABEL-RÖHRE SYSTEM B2

MONTAGEANLEITUNG WÜRTH KABEL-RÖHRE SYSTEM B2 MONTAGEANLEITUNG WÜRTH KABEL-RÖHRE SYSTEM B2 mit Klickverschluss für bestehende Kabel- und Elektro-Installations- Rohrdurchführungen und für Neuinstallationen Feuerwiderstandsklassen EI 30, EI 45, EI 60,

Mehr

Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM

Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM Allgemeine Hinweise Arbeitssicherheit Brandschutz Mörtel BSM wird zur Herstellung von Kabelabschottungen mit einer Feuerwiderstandsdauer bis zu 90 Minuten eingesetzt.

Mehr

Brandschutz im Holzbau Merkblatt holzprojekt gmbh

Brandschutz im Holzbau Merkblatt holzprojekt gmbh Brandschutz im Holzbau Merkblatt holzprojekt gmbh 20. Februar 2017 wif rev. C 1IME-3BSZ_Merkblatt-BSZ-Holzbau_2017-02-18_wif.dotx 1 Brandverhaltensgruppe RF1 (kein Brandbeitrag) z.b. Beton, Gipsfaserplatte

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. gemäss Anhang III der Richtlinie (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktenrichtlinie) Hilti Cable Transit System, CFS-T

LEISTUNGSERKLÄRUNG. gemäss Anhang III der Richtlinie (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktenrichtlinie) Hilti Cable Transit System, CFS-T DE LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäss Anhang III der Richtlinie (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktenrichtlinie) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Hilti Cable Transit System CFS-T Hilti Cable Transit System, CFS-T

Mehr

BRANDSCHUTZ INFORMATION FACHHANDWERK

BRANDSCHUTZ INFORMATION FACHHANDWERK BRANDSCHUTZ INFORMATION FACHHANDWERK traflam Manschette traflam Brandschutzkitt Inject BS +K10 Artikelnr. FBSK Brandschutz Manschette zur Abschottung von en Rohren. Die traflam-manschette ist geprüft und

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Weichschott 2 Plattensystem mit Hilti Brandschutz beschichtung CFS CT. Europäische Technische Zulassung ETA Nr.

Technisches Datenblatt. Hilti Weichschott 2 Plattensystem mit Hilti Brandschutz beschichtung CFS CT. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. Technisches atenblatt Hilti Brand schutzbeschichtung FS-T Hilti Weichschott 2 Plattensystem mit Hilti Brandschutz beschichtung FS T uropäische Technische Zulassung TA Nr. 11/0429 Ausgabe 07 / 2012 Hilti

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmörtel. Europäische Technische Zulassung ETA-12/0101

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmörtel. Europäische Technische Zulassung ETA-12/0101 Technisches atenblatt Hilti Brandschutzmörtel FS-M RG uropäische Technische Zulassung TA-12/0101 Ausgabe 01/2015 Brandschutzmörtel FS-M RG und Zubehör Brandschutzmörtel FS-M RG 4 Montageanleitung Brandschutzmörtel

Mehr

Weltneuheit! PROTECT R-90 PROTECT R-90 DIE FLEXIBLE BRANDSCHUTZABSCHOTTUNG. ARMAFLEX PROTECT R-90 Feuerschutz und Dämmung in einem

Weltneuheit! PROTECT R-90 PROTECT R-90 DIE FLEXIBLE BRANDSCHUTZABSCHOTTUNG. ARMAFLEX PROTECT R-90 Feuerschutz und Dämmung in einem Weltneuheit! Die sichere Brandschutzbarriere PROTECT R-90 PROTECT R-90 DIE FEXIBE BRANDSCHUTZABSCHOTTUNG ARMAFEX PROTECT R-90 Feuerschutz und in einem für Stahl-, Edelstahl-, Kupferrohre sowie für brennbare

Mehr

fermacell AESTUVER special

fermacell AESTUVER special fermacell AESTUVER special Elektro Stand Februar 2016 2 1 Einleitung Nichtbrennbar Hohe Druckfestigkeit Hohe Biegezugfestigkeit Hohe Abriebfestigkeit Wasserbeständig Frostbeständig Reinigungsfähig Leichte

Mehr

K-FLEX BRANDSCHUTZ- PRODUKTE

K-FLEX BRANDSCHUTZ- PRODUKTE 214 K-FLEX - PRODUKTE K-FLEX PRODUKTE zum Schutz von Leben, Eigentum und Umwelt. Wussten Sie schon, dass ein bleistiftgroßes Loch in einer Wand, wie es beispielsweise durch das Verschmoren von Elektokabeln

Mehr

ORYX Acrylic FR. Unsere Spezialisten stehen unseren Kunden jederzeit mit technischen Empfehlungen und Unterstützung zur Verfügung.

ORYX Acrylic FR. Unsere Spezialisten stehen unseren Kunden jederzeit mit technischen Empfehlungen und Unterstützung zur Verfügung. ORYX Acrylic FR PASSIVE FIRE PROTECTION Version., 0.09.07 (German) ORYX, Passion für passiven Brandschutz ORYX ist der Experte für passiven Brandschutz von Gebäuden. Mit passioniertem Fachwissen und einem

Mehr

1 Installationsschächte In Brandabschnitte abzutrennen sind insbesondere Vertikalverbindungen wie Installationsschächte.

1 Installationsschächte In Brandabschnitte abzutrennen sind insbesondere Vertikalverbindungen wie Installationsschächte. Brandschutz für Installationsschächte, -Unterdecken & Abschottung Merkblatt holzprojekt gmbh 16. März 2017 wif 1IME-3BSZ_Merkblatt-Schächte-Abschottung_2017-03-16_wif.dotx Gültigkeit: Dieses Merkblatt

Mehr

Kabelabschottung Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N S 90. Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin

Kabelabschottung Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N S 90. Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin BRANDSCHUTZ UND UMWELTSCHUTZ Aktiengesellschaft AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin Einbau in Massivwände / Massivdecken

Mehr

BRANDSCHUTZKATALOG FOR YOUR SAFETY. BRANDSCHUTZ-SYSTEME Für Ihre Sicherheit

BRANDSCHUTZKATALOG FOR YOUR SAFETY. BRANDSCHUTZ-SYSTEME Für Ihre Sicherheit BRANDSCHUTZKATALOG FOR YOUR SAFETY BRANDSCHUTZ-SYSTEME Für Ihre Sicherheit INHALTSVERZEICHNIS 01 02 Planungsübersicht Planungsübersicht 05 Mörtelschott KMO Kombimörtelschott S 90 BC-Brandschutz -Schott

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

PAROC BRAND SCHUTZ LÖSUNGEN FÜR ROHR DURCH FÜHRUNGEN

PAROC BRAND SCHUTZ LÖSUNGEN FÜR ROHR DURCH FÜHRUNGEN PAROC BRAND SCHUTZ LÖSUNGEN FÜR ROHR DURCH FÜHRUNGEN INHALTSVERZEICHNIS Rohrabschottungen mit PAROC Hvac Section AluCoat T....3 Anwendungen....4 Montage- und Verarbeitungshinweise...5 R 90 Rohrabschottung

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmanschette CP 644

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmanschette CP 644 Montageanleitung Hilti Brandschutzmanschette CP 644 Brandschutzmanschette CP 644 Anwendungen Abschottung von brennbaren Rohren von Ø 32 bis Ø 250 mm mit Rohrwanddicken von 1,8 bis 22,8 mm Abschottung von

Mehr

HENSOMASTIK. Kombi-Weichschott EI 30 / EI 60. Entsprechend der Europäischen Technischen Zulassung ETA 15/0294

HENSOMASTIK. Kombi-Weichschott EI 30 / EI 60. Entsprechend der Europäischen Technischen Zulassung ETA 15/0294 HENSOMASTIK Kombi-Weichschott EI 30 / EI 60 Entsprechend der Europäischen Technischen Zulassung ETA 15/0294 Technisches Datenblatt und Montageanleitung für das HENSOMASTIK Einplatten-Kombi-Weichschott

Mehr

Einbauanleitung Stand 01/2016 Seite 1

Einbauanleitung Stand 01/2016 Seite 1 Einbauanleitung Das einfache PYRO-SAFE CT Cable Tube mit Klickverschluss für bestehende Kabel- und Elektro-Installations-Rohrdurchführungen und für Neuinstallationen. Feuerwiderstandsklassen EI 30, EI

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel Montageanleitung Hilti Brandschutzmörtel CP 66 Hilti Montageanleitung CP 66 Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite Montageanleitung Hilti Brandschutzmörtel CP 66 Seite -8 Rechtliche Grundlagen (LAR)

Mehr

AESTUVER Brandschutzmasse ST Für das AESTUVER Kabelschott M und AESTUVER Kombischott ST

AESTUVER Brandschutzmasse ST Für das AESTUVER Kabelschott M und AESTUVER Kombischott ST fermacell AESTUVER Produktdatenblatt Für das AESTUVER Kabelschott M und AESTUVER Kombischott ST Produkt Die ist ein Acrylat, versetzt mit halogenfreien Brandschutzadditiven, intumeszierend. Acrylate sind

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutz Bandage CFS-B. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212. Stand 05/2014

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutz Bandage CFS-B. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212. Stand 05/2014 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutz Bandage CFS-B Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212 Ausgabe 05/2014 2 Inhaltsverzeichnis Brandschutzbandage CFS-B und Zubehör 1. Allgemeine Informationen

Mehr

Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau

Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau» Technisches Datenblatt - Seite 4-7 2016 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutz Bandage CFS-B. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212. Stand 05/2014

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutz Bandage CFS-B. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212. Stand 05/2014 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutz Bandage CFS-B Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212 Ausgabe 05/2014 2 Inhaltsverzeichnis Brandschutzbandage CFS-B und Zubehör 1. Allgemeine Informationen

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr

VKF Brandschutzanwendung Nr Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 19245 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen

Mehr

Brandschutz am Bau Merkblatt holzprojekt gmbh

Brandschutz am Bau Merkblatt holzprojekt gmbh Brandschutz am Bau Merkblatt holzprojekt gmbh 03. Juli 2015 wif rev. A 1IM-3BSZ_Merkblatt-BS-am-Bau_2015-09-23_wif.dotx 1 Brandverhaltensgruppe RF1 (kein Brandbeitrag), früher BKZ 6.3 & 6q.3 z.b. Beton,

Mehr

Silberfarbener Oberflächenschutz vor mechanischer Beschädigung

Silberfarbener Oberflächenschutz vor mechanischer Beschädigung Kaiflex Protect F-ALU ist ein flexibles Uantelungssystem bestehend aus haltbarem Glasfasergewebe mit einer witterungsgeschützten Aluminiumbeschichtung. Es zeichnet sich durch einen niedrigen Emissionsgrad

Mehr

Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik. Deutschland

Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik. Deutschland DE Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik Deutschland PASSIVE FIRE PROTECTION MADE IN GERMANY Wir stellen uns vor Die Rolf Kuhn GmbH war die erste Firma weltweit, die sich mit der Konfektionierung

Mehr

Warum Baulicher Brandschutz?

Warum Baulicher Brandschutz? Warum Baulicher Brandschutz? Unverschlossene Installationsöffnungen zählen zu den empfindlichsten Schwachstellen im Baulichen Brandschutz. Ungesicherte Durchführungen leiten Feuer und Rauchgase in Sekundenschnelle

Mehr

Brandschutzsysteme Auflage

Brandschutzsysteme Auflage Brandschutzsysteme 1. 2. Auflage Über uns ist ein österreichisches Unternehmen mit Sitz in Wien, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Brandschutzsystemen für den vorbeugenden baulichen Brandschutz

Mehr

Preisliste Systemkomponenten und Zubehör

Preisliste Systemkomponenten und Zubehör Preisliste 2013 Systemkomponenten und Zubehör 2013 Stand 01.2013 Preisliste 2013 Kombiabschottung EI90 System ZZ-Brandschutzschaum 2K NE ETA-11/0206 Name Art.-Nr. Set Preis/Stück [ ] ZZ-Brandschutzschaum

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung)

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung) Hilti. Outperform. Outlast. DE LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Hilti Brandschutz Kabel Disk CFS-D 25

Mehr

Technik aktuell. AbP Rigips Holzbalkendecke F90 VM MVP. Nr. 01/

Technik aktuell. AbP Rigips Holzbalkendecke F90 VM MVP. Nr. 01/ Technik aktuell AbP Rigips Holzbalkendecke F90 VM MVP Nr. 01/ 07 03.01.2007 Sicher Planen und Bauen - Rigips Systeme bieten Ihnen die richtigen Lösungen. Alle am Bau beteiligten Personen sind sich Ihrer

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung)

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung) Hilti. Outperform. Outlast. DE LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Hilti Brandschutz Kabel Disk CFS-D 25

Mehr

Rohrdurchführungen Wand und Decke gemäß ABP Nr. P-MPA-E

Rohrdurchführungen Wand und Decke gemäß ABP Nr. P-MPA-E So wird gedämmt Technische Information Stand 08/2005 Rohrdurchführungen Wand und Decke gemäß ABP Nr. P-MPA-E-02-007 R 120 Decke R 90 Wand Jetzt neu im Durchbruch: Isover Protect BSR 90 Brandschutzrohrschalen

Mehr

MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZKANAL I 30/I 60/I 90/I 120 ALS FEUER-WIDERSTANDSFÄHIGES BAUTEIL NACH DIN , SYSTEM E4 ZULASSUNGS-NR.: Z-19.

MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZKANAL I 30/I 60/I 90/I 120 ALS FEUER-WIDERSTANDSFÄHIGES BAUTEIL NACH DIN , SYSTEM E4 ZULASSUNGS-NR.: Z-19. MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZKANAL I 30/I 60/I 90/I 120 ALS FEUER-WIDERSTANDSFÄHIGES BAUTEIL NACH DIN 4102-11, SYSTEM E4 ZULASSUNGS-NR.: Z-19.30-2214 Installationskanal zur Kapselung von Brandlasten (Elektrokabel

Mehr

ROKU System Nullabstand

ROKU System Nullabstand ROKU System Nullabstand Z-19.17-2131 Das neu zugelassene ROKU System Nullabstand besteht aus mehreren Abschottungstypen, welche in linearer Anordnung in 0 mm Abstand (auch zweireihig) zueinander verbaut

Mehr

Anforderungen an brandschutztechnische Abschottungen im Holzbau

Anforderungen an brandschutztechnische Abschottungen im Holzbau Anforderungen an brandschutztechnische Abschottungen im Holzbau 1 MPA BAU - Materialprüfungsamt für das Bauwesen Leiter der Prüfstelle Holzbau / Mitglied Technische Betriebsleitung Leiter Überwachungsstelle

Mehr

Eintrag im Brandschutzregister unter Bauplatten (Gruppe 121) nicht brennbar (nbb) (BKZ: 6q.3 / 6.3 A1 / A2-s1,d0)

Eintrag im Brandschutzregister unter Bauplatten (Gruppe 121) nicht brennbar (nbb) (BKZ: 6q.3 / 6.3 A1 / A2-s1,d0) Brandschutzplatten richtig eingesetzt Übersicht Brandschutzplatten Brandschutz: Baustoffe / Bauteile Brandkennziffer Schweiz / EU Brandprüfung Nordtest Anforderungen an Brandschutzplatten Praxis-Beispiele

Mehr

Montageanleitung WD90 Kabelboxen zum Einmörteln in Wänden und Decken

Montageanleitung WD90 Kabelboxen zum Einmörteln in Wänden und Decken Montageanleitung WD90 Kabelboxen zum Einmörteln in Wänden und Decken 2017 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0) 2722 6382-0

Mehr

CEMdicht 3 in 1. Technisches Datenblatt. System-Dichtschlämme 3 in 1. Produkteigenschaften:

CEMdicht 3 in 1. Technisches Datenblatt. System-Dichtschlämme 3 in 1. Produkteigenschaften: Technisches Datenblatt CEMdicht 3 in 1 System-Dichtschlämme 3 in 1 Produkteigenschaften: Die CEMdicht 3 in 1 Dichtschlämme (DS) beinhaltet ein System aus 3 Komponenten. Das System 3 in 1 bedeutet 1 Pulver

Mehr