Arbeitsmarkt in Essen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arbeitsmarkt in Essen"

Transkript

1 Ein Blick auf... Arbeitsmarkt in Essen vom bis /2013 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN

2 Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht sinnvoll 0 mehr als nichts, weniger als die kleinste dargestellte Einheit Herausgeber: Stadt Essen Der Oberbürgermeister Telefon: 0201/ Fax: 0201/ Schriftenreihe: Ein Blick auf Bildnachweis für die Titelseite: Foto von Tanja Jansen Nachdruck - auch auszugsweise nur mit Quellenangabe gestattet.

3 A Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 1 A 1 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte insgesamt 1,2,3 nach Wirtschaftssektoren und Wirtschaftsbereichen Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte insgesamt 1,2, im primären Sektor , , ,3 Energieversorgung , , ,3 im sekundären Sektor , , ,7 Verarbeitendes Gewerbe , , ,7 Baugewerbe , , ,9 im tertiären Sektor , , ,0 Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen , , ,9 Gastgewerbe , , ,6 Verkehr und Lagerei , , ,8 Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen , , , , , ,2 sonstige Dienstleistungen , , ,8 Gesundheits- und Sozialwesen , , ,3 1) Beamtinnen und Beamte, Selbständige und mithelfende Familienangehörige sind nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt. 2) einschließlich derer, die keinem Wirtschaftszweig zugeordnet werden können 3) Die Zuordnung der Beschäftigten erfolgt nach wirtschaftlichen Schwerpunkten der Betriebe. Durch eine Überprüfung dieser wirtschaftlichen Schwerpunkte kann es zu Änderungen der Betriebszuordnungen und damit zu Verschiebungen zwischen den Wirtschaftsbereichen kommen. 4) Wirtschaftszweigklassifikation WZ ) vorläufige Zahlen Quelle: Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 1,2,3 nach Geschlecht und Wirtschaftssektoren 4 am ,3 % 4,3 % 13,7 % insgesamt 2,2 % 4,9 % Frauen 21,7 % primärer Sektor sekundärer Sektor tertiärer Sektor 73,9 % 92,9 % 83,0 % Männer Fußnoten und Quellenangabe siehe Tabellen A 1 bis A 3

4 A 2 Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Männer 1,2,3 nach Wirtschaftssektoren und Wirtschaftsbereichen Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Männer 1,2, im primären Sektor , , ,3 Energieversorgung , , ,2 im sekundären Sektor , , ,7 Verarbeitendes Gewerbe , , ,6 Baugewerbe , , ,2 im tertiären Sektor , , ,9 Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen , , ,8 Gastgewerbe , , ,3 Verkehr und Lagerei , , ,0 Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen , , , , , ,5 sonstige Dienstleistungen , , ,0 Gesundheits- und Sozialwesen , , ,8 1) Beamte, Selbständige und mithelfende Familienangehörige sind nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt. 2) einschließlich derer, die keinem Wirtschaftszweig zugeordnet werden können 3) Die Zuordnung der Beschäftigten erfolgt nach wirtschaftlichen Schwerpunkten der Betriebe. Durch eine Überprüfung dieser wirtschaftlichen Schwerpunkte kann es zu Änderungen der Betriebszuordnungen und damit zu Verschiebungen zwischen den Wirtschaftsbereichen kommen. 4) Wirtschaftszweigklassifikation WZ ) vorläufige Zahlen Quelle: Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Männer 1,2,3 im primären Sektor und nach ausgewählten Wirtschaftsbereichen 4 am im primären Sektor Verarbeitendes Gewerbe Baugewerbe Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen Gastgewerbe Verkehr und Lagerei Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen sonstige Dienstleistungen Fußnoten und Quellenangabe siehe Tabelle A 2

5 A 3 Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Frauen 1,2,3 nach Wirtschaftssektoren und Wirtschaftsbereichen 4 Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent Frauen 1,2, im primären Sektor , , ,2 Energieversorgung , , ,2 im sekundären Sektor , , ,9 Verarbeitendes Gewerbe , , ,5 Baugewerbe , , ,4 im tertiären Sektor , , ,9 Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen , , ,0 Gastgewerbe , , ,9 Verkehr und Lagerei , , ,4 Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen , , , , , ,0 sonstige Dienstleistungen , , ,8 Gesundheits- und Sozialwesen , , ,6 1) Beamtinnen, Selbständige und mithelfende Familienangehörige sind nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt. 2) einschließlich derer, die keinem Wirtschaftszweig zugeordnet werden können 3) Die Zuordnung der Beschäftigten erfolgt nach wirtschaftlichen Schwerpunkten der Betriebe. Durch eine Überprüfung dieser wirtschaftlichen Schwerpunkte kann es zu Änderungen der Betriebszuordnungen und damit zu Verschiebungen zwischen den Wirtschaftsbereichen kommen. 4) Wirtschaftszweigklassifikation WZ ) vorläufige Zahlen Quelle: Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Frauen 1,2,3 im primären Sektor und nach ausgewählten Wirtschaftsbereichen 4 am im primären Sektor Verarbeitendes Gewerbe Baugewerbe Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen Gastgewerbe Verkehr und Lagerei Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen sonstige Dienstleistungen Fußnoten und Quellenangabe siehe Tabelle A 3

6 A 4 Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Nichtdeutsche 1,2,3 nach Wirtschaftssektoren und Wirtschaftsbereichen 4 Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent Nichtdeutsche 1,2, im primären Sektor 215 1, , ,5 Energieversorgung 183 1, , ,4 im sekundären Sektor , , ,2 Verarbeitendes Gewerbe , , ,3 Baugewerbe , , ,8 im tertiären Sektor , , ,4 Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen , , ,9 Gastgewerbe , , ,5 Verkehr und Lagerei 795 5, , ,7 Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen 827 5, , , , , ,7 sonstige Dienstleistungen , , ,2 Gesundheits- und Sozialwesen , , ,9 1) Beamtinnen und Beamte, Selbständige und mithelfende Familienangehörige sind nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt. 2) einschließlich derer, die keinem Wirtschaftszweig zugeordnet werden können 3) Die Zuordnung der Beschäftigten erfolgt nach wirtschaftlichen Schwerpunkten der Betriebe. Durch eine Überprüfung dieser wirtschaftlichen Schwerpunkte kann es zu Änderungen der Betriebszuordnungen und damit zu Verschiebungen zwischen den Wirtschaftsbereichen kommen. 4) Wirtschaftszweigklassifikation WZ ) vorläufige Zahlen Quelle: Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte insgesamt sowie beschäftigte Nichtdeutsche 1,2,3 im primären Sektor und nach ausgewählten Wirtschaftsbereichen 4 am im primären Sektor Verarbeitendes Gewerbe Baugewerbe Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen Gastgewerbe Verkehr und Lagerei Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen sonstige Dienstleistungen Fußnoten und Quellenangabe siehe Tabellen A 1 und A 4 3,3% 1,5% 2,6% 4,9% 5,8% 4,8% 5,7% 8,7% 10,3% 8,5% 7,3% 10,2% 13,9% 12,9% 11,7% 21,7% 26,2% insgesamt Nichtdeutsche 39,8% 0% 10% 20% 30% 40% 50%

7 B Betriebe 1 mit sozialversicherungspflichtig Beschäftigten B 1 Betriebsgrößenklassen Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent Betriebe 1 mit sozialversicherungspflichtig Beschäftigten davon in den Betriebsgrößenklassen 1 bis , , ,3 6 bis , , ,5 10 bis , , ,0 20 bis , , ,4 50 bis , , ,8 100 bis , , ,5 200 bis ,3 40 0,3 38 0,3 250 bis ,7 85 0,7 85 0,7 500 und mehr 67 0,5 67 0,5 70 0,6 sozialversicherungpflichtig Beschäftigte davon in Betrieben mit sozialversicherungspflichtig Beschäftigten 1 bis , , ,2 6 bis , , ,7 10 bis , , ,9 20 bis , , ,9 50 bis , , ,0 100 bis , , ,6 200 bis , , ,7 250 bis , , ,0 500 und mehr , , ,9 1) Betriebe im Sinne der Beschäftigungsstatistik ist eine regional und wirtschaftsfachlich abgegrenzte Einheit, in der sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer tätig sind. Der Betrieb kann aus einer oder mehreren Niederlassungen eines Unternehmens bestehen. 2) vorläufige Zahlen Quelle: Bundesagentur für Arbeit Betriebe 1 mit sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sowie sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Betriebsgrößenklassen am ,0 % 6,4 % 2,8 % 1,5 % 11,5 % Betriebe 1 bis 5 6 bis 9 10 bis 19 67,3 % 20 bis 49 29,9 % 8,2 % 4,7 % 6,9 % 50 bis bis ,9 % Beschäftigte 200 bis bis und mehr 13,0 % 3,7 % 11,6 % 11,0 % Fußnoten und Quellenangabe siehe Tabelle B 1

8 C Minijobs 1 C 1 Minijobs 1 in Privathaushalten und im gewerblichen Bereich Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent Minijobs insgesamt 1, in Privathaushalten , , ,9 im gewerblichen Bereich 3,4, ,1 87,7 86, im primären Sektor 146 0, , ,2 im sekundären Sektor , , ,1 Verarbeitendes Gewerbe , , ,0 Baugewerbe , , ,2 im tertiären Sektor , , ,6 Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen , , ,9 Gastgewerbe , , ,5 Verkehr und Lagerei , , ,0 Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen , , , , , ,9 sonstige Dienstleistungen , , ,9 Gesundheits- und Sozialwesen , , ,0 1) Aufgrund von Datenrevisionen sind Abweichungen zu anderen Publikationen der Minijob-Zentrale, Arbeitsverwaltung, etc. möglich. 2) geringfügig entlohnte Beschäftigungsverhältnisse im gewerblichen Bereich und in Privathaushalten mit einer monatlichen Bruttoverdienstgrenze von 400 Euro bzw. 450 EURO ab , einschließlich der kurzfristig entlohnten Beschäftigungsverhältnisse 3) ohne kurzfristig entlohnte Beschäftigungsverhältnisse 4) Wirtschaftszweigklassifikation WZ ) Auf einen bzw. eine Minijobber/-in entfallen etwa 1,01 bis 1,05 Minijobs. Quelle: Minijob-Zentrale Minijobs 1,2 in Privathaushalten 3 und im gewerblichen Bereich 3,4, bis in Privathaushalten im gewerblichen Bereich Fußnoten und Quellenangabe siehe Tabelle C 1

9 D Arbeitslose 1 D 1 Arbeitslose 1 nach ausgewählten Strukturmerkmalen Anzahl Prozent Prozent Anzahl Prozent Prozent Anzahl Prozent Prozent Arbeitslose Rechtskreis SGB II , , ,4 100 Rechtskreis SGB III , , ,6 100 und zwar Nichtdeutsche , , ,9 100 Jüngere unter 25 Jahren , , , Jahre und älter , , ,2 100 Langzeitarbeitslose , , ,5 100 Schwerbehinderte , , ,9 100 männliche Arbeitslose , , ,3 Rechtskreis SGB II ,4 55, ,0 55, ,4 54,6 Rechtskreis SGB III ,6 56, ,0 57, ,6 58,5 und zwar Nichtdeutsche ,2 54, ,7 53, ,6 52,3 Jüngere unter 25 Jahren ,9 60, ,0 58, ,3 58,5 55 Jahre und älter ,7 55, ,7 57, ,6 56,5 Langzeitarbeitslose ,6 54, ,4 56, ,3 54,0 Schwerbehinderte ,5 60, ,5 59, ,3 60,5 weibliche Arbeitslose , , ,7 Rechtskreis SGB II ,1 44, ,2 44, ,8 45,4 Rechtskreis SGB III ,9 43, ,8 42, ,2 41,5 und zwar Nichtdeutsche ,9 46, ,9 46, ,5 47,7 Jüngere unter 25 Jahren ,2 39, ,1 41, ,1 41,5 55 Jahre und älter ,9 44, ,7 42, ,8 43,5 Langzeitarbeitslose ,3 45, ,4 43, ,9 46,0 Schwerbehinderte ,4 39, ,8 40, ,3 39,5 1) Arbeitslose sind Personen bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres, die in der Bundesrepublik Deutschland wohnen, die nicht oder nur kurzzeitig in einem Beschäftigungsverhältnis stehen, eine versicherungspflichtige, mindestens 15 Stunden wöchentlich umfassende, Beschäftigung suchen, die eine angestrebte Arbeitnehmertätigkeit ausüben können und dürfen und für eine Arbeitsaufnahme als Arbeitnehmer sofort zur Verfügung stehen. Sie müssen sich persönlich bei ihrer zuständigen Arbeitsagentur gemeldet haben. Teilnehmer/-innen an Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik gelten nicht als arbeitslos. 2) vorläufige Zahlen 3) Sozialgesetzbuch II Grundsicherung für Arbeitsuchende 4) Sozialgesetzbuch III Arbeitsförderung 5) Nichtdeutsche müssen die allgemeinen Kriterien für Arbeitslosigkeit erfüllen und eine Arbeitnehmertätigkeit in der Bundesrepublik ausüben dürfen. 6) Langzeitarbeitslose sind Personen, die zum jeweiligen Stichtag länger als 12 Monate arbeitslos waren. 7) Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes (SchwbG) sind Personen mit einem Grad der Behinderung von wenigstens 50. Quelle: Bundesagentur für Arbeit Arbeitslose 1 nach Rechtskreisen 3, bis = = = Rechtskreis SGB II Rechtskreis SGB III 2011 = = Fußnoten und Quellenangabe siehe Tabelle D =

10 Arbeitslose 1 nach ausgewählten Strukturmerkmalen am bis SGB II 3 81,4 % 82,5 % 81,7 % SGB III 4 und zwar 18,6 % 17,5 % 18,3 % Nichtdeutsche Jüngere unter 25 Jahren 55 Jahre und älter Langzeitarbeitslose Schwerbehinderte ,9 % 22,7 % 22,0 % 8,8 % 8,6 % 9,1 % 16,2 % 16,3 % 14,8 % 4,9 % 4,2 % 6,0 % 48,5 % 46,0 % 42,4 % 0 % 20 % 40 % 60 % 80 % 100 % Fußnoten und Quellenangabe siehe Tabelle D 1 D 2 Arbeitslosenquote Prozent Prozent Prozent Arbeitslosenquote in Prozent aller zivilen Erwerbspersonen 2 11,9 12,4 12,1 der abhängigen zivilen Erwerbspersonen 3 13,2 13,8 13,3 und zwar Männer 14,3 14,8 14,2 Frauen 12,1 12,6 12,3 Jüngere unter 25 Jahren 11,0 10,8 10,8 Nichtdeutsche 31,3 32,9 31,6 1) Arbeitslosenquoten zeigen die relative Unterauslastung des Arbeitskräfteangebots an, indem sie die (registrierten) Arbeitslosen zu den Erwerbspersonen (Erwerbstätige + Arbeitslose) in Beziehung setzen. 2) Alle zivilen Erwerbspersonen = abhängige zivile Erwerbstätige sowie Selbständige und mithelfende Familienangehörige sowie Arbeitslose. 3) abhängige zivile Erwerbspersonen = sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (einschl. Auszubildende), geringfügig Beschäftigte, Personen in Arbeitsgelegenheiten (Mehraufwandvariante), Beamte (ohne Soldaten) und Grenzpendler sowie Arbeitslose. Quelle: Bundesagentur für Arbeit

11 E Arbeitslose 1 in den Stadtbezirken und Stadtteilen am E 1 Arbeitslose 1 nach ausgewählten Strukturmerkmalen Stadtteil Stadtbezirk Stadt weiblich Nichtdeutsche 2 Anzahl Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent 01 Stadtkern , ,4 25 6, ,7 02 Ostviertel , ,9 54 7, ,1 03 Nordviertel , ,6 66 7, ,2 04 Westviertel , ,2 13 7, ,7 05 Südviertel , ,5 56 7, ,9 06 Südostviertel , , , ,7 11 Huttrop , ,0 82 8, ,3 36 Frillendorf , , , ,6 Stadtbezirk I , , , ,9 10 Rüttenscheid , ,0 38 4, ,3 12 Rellinghausen , ,3 9 11, ,5 13 Bergerhausen ,2 33 9,9 20 6, ,9 14 Stadtwald ,6 15 9,4 4 2, ,3 Stadtbezirk II , ,1 71 4, ,3 07 Altendorf , , , ,4 08 Frohnhausen , , , ,6 09 Holsterhausen , , , ,3 15 Fulerum ,0 7 11,1 4 6, ,4 28 Haarzopf ,6 6 7,2 4 4, ,1 41 Margarethenhöhe , ,7 14 5, ,1 Stadtbezirk III , , , ,7 16 Schönebeck , ,0 31 9, ,2 17 Bedingrade , ,3 36 7, ,7 18 Frintrop ,5 41 9,3 31 7, ,3 19 Dellwig , , , ,7 20 Gerschede , ,6 33 9, ,8 21 Borbeck-Mitte , ,5 75 9, ,8 22 Bochold , , , ,9 23 Bergeborbeck , , , ,3 Stadtbezirk IV , , , ,9 24 Altenessen-Nord , , , ,4 25 Altenessen-Süd , , , ,5 40 Karnap , , , ,9 50 Vogelheim , ,8 57 9, ,4 Stadtbezirk V , , , ,6 37 Schonnebeck , , , ,1 38 Stoppenberg , ,2 88 7, ,6 39 Katernberg , , , ,0 Stadtbezirk VI , , , ,9 34 Steele , ,4 81 8, ,7 35 Kray , , , ,3 45 Freisenbruch , , , ,0 46 Horst , ,5 56 8, ,3 47 Leithe , ,5 38 9, ,1 Stadtbezirk VII , , , ,2 31 Heisingen ,7 22 9,1 16 6, ,4 32 Kupferdreh , ,6 22 6, ,2 33 Byfang , ,4 43 Überruhr-Hinsel , ,6 22 7, ,7 44 Überruhr-Holthausen , ,0 20 5, ,5 48 Burgaltendorf ,0 11 6,0 12 6, ,4 Stadtbezirk VIII , ,0 92 6, ,3 26 Bredeney , , ,3 27 Schuir , ,8 29 Werden , ,2 11 5, ,9 30 Heidhausen , , , ,2 42 Fischlaken , ,3 49 Kettwig , ,4 12 2, ,4 Stadtbezirk IX , ,2 44 4, ,7 Stadt Essen , , , ,2 1) Arbeitslose sind Personen bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres, die in der Bundesrepublik Deutschland wohnen, die nicht oder nur kurzzeitig in einem Beschäftigungsverhältnis stehen, eine versicherungspflichtige, mindestens 15 Stunden wöchentlich umfassende, Beschäftigung suchen, die eine angestrebte Arbeitnehmertätigkeit ausüben können und dürfen und für eine Arbeitsaufnahme als Arbeitnehmer sofort zur Verfügung stehen. Sie müssen sich persönlich bei ihrer zuständigen Arbeitsagentur gemeldet haben. Teilnehmer an Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik gelten nicht als arbeitslos. 2) Nichtdeutsche müssen die allgemeinen Kriterien für Arbeitslosigkeit erfüllen und eine Arbeitnehmertätigkeit in der Bundesrepublik ausüben dürfen. 3) einschließlich nicht zuzuordnenden Quelle: Bundesagentur für Arbeit insgesamt Arbeitslose 1 und zwar unter 25-Jährige 55-Jährige und Ältere

12 Stadtbezirke und Stadtteile in Essen Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen 40 VI 38 Stadtbezirk Stadtteil IV III V I II VI VII IX VIII Stadtkern 2 Ostviertel 3 Nordviertel 4 Westviertel 5 Südviertel 6 Südostviertel 7 Altendorf 8 Frohnhausen 9 Holsterhausen 10 Rüttenscheid 11 Huttrop 12 Rellinghausen 13 Bergerhausen 14 Stadtwald 15 Fulerum 16 Schönebeck 17 Bedingrade 18 Frintrop 19 Dellwig 20 Gerschede 21 Borbeck-Mitte 22 Bochold 23 Bergeborbeck 24 Altenessen-Nord 25 Altenessen-Süd 26 Bredeney 27 Schuir 28 Haarzopf 29 Werden 30 Heidhausen 31 Heisingen 32 Kupferdreh 33 Byfang 34 Steele 35 Kray 36 Frillendorf 37 Schonnebeck 38 Stoppenberg 39 Katernberg 40 Karnap 41 Margarethenhöhe 42 Fischlaken 43 Überruhr-Hinsel 44 Überruhr-Holthausen 45 Freisenbruch 46 Horst 47 Leithe 48 Burgaltendorf 49 Kettwig 50 Vogelheim

13

Arbeitsmarkt in Essen

Arbeitsmarkt in Essen Ein Blick auf... Arbeitsmarkt in Essen vom 30.06.2011 bis 2014 7/2014 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage

Mehr

Arbeitsmarkt in Essen

Arbeitsmarkt in Essen Ein Blick auf... Arbeitsmarkt in Essen Daten vom 30.06.2008 bis 2011 3/2011 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten

Mehr

Arbeitsmarkt in Essen

Arbeitsmarkt in Essen Ein Blick auf... Arbeitsmarkt in Essen vom 30.06.2014 bis 2017 13/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Inhaltsübersicht A Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte A 1 Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Arbeitsmarkt in Essen

Arbeitsmarkt in Essen Ein Blick auf... Arbeitsmarkt in Essen vom 30.06.2013 bis 2016 10/2016 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Stadt Essen, Inhaltsübersicht A Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte

Mehr

Leistungen zur Existenzsicherung am bis 2013

Leistungen zur Existenzsicherung am bis 2013 Ein Blick auf... s o z i a l e s i n E s s e n Leistungen zur Existenzsicherung am 31.12.2011 bis 2013 6/2014 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen S T A D T E S S E N Erläuterungen - nichts (genau

Mehr

Ein Blick auf... WOHNEN IN ESSEN. Gebäude- und Wohnungsbestand am /2011. Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN

Ein Blick auf... WOHNEN IN ESSEN. Gebäude- und Wohnungsbestand am /2011. Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Ein Blick auf... WOHNEN IN ESSEN Gebäude- und Wohnungsbestand am 30.06.2011 2/2011 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim

Mehr

Ein Blick auf... WOHNEN IN ESSEN. Gebäude- und Wohnungsbestand am /2012. Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN

Ein Blick auf... WOHNEN IN ESSEN. Gebäude- und Wohnungsbestand am /2012. Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Ein Blick auf... WOHNEN IN ESSEN Gebäude- und Wohnungsbestand am 31.12.2011 3/2012 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim

Mehr

Entwicklung der Inklusion seit 2011

Entwicklung der Inklusion seit 2011 seit 2011 Beiträge zur Stadtforschung 66 Bildungsbericht - Themenheft Inklusion September 2016 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Stadtbezirke und Stadtteile in Essen 40 38 Stadtteil

Mehr

Das Quorum von 10 % der Abstimmberechtigten = wurde erreicht.

Das Quorum von 10 % der Abstimmberechtigten = wurde erreicht. Ergebnisse des Bürgerentscheides am 19.01.2014 1 in den en Stadt Abstimmberechtigte Beteiligung an der Abstimmung ungültige gültige JA davon NEIN Anzahl Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl

Mehr

Übergang in die weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2018/2019

Übergang in die weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2018/2019 Übergang in die weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2018/2019 STADT ESSEN Impressum Herausgeberin Stadt Essen Der Oberbürgermeister Fachbereich Schule, Abt. 40-3 Gildehof, Hollestr. 3, 45121 Essen info@schulen-in.essen.de

Mehr

Kultur und Freizeit in Essen

Kultur und Freizeit in Essen Ein Blick auf... Kultur und Freizeit in Essen 31.12.2012 bis 2014 12/2015 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen Inhaltsübersicht A Bibliotheken A 1 Medienbestand und ausgeliehene Medien in den

Mehr

Kultur und Freizeit in Essen

Kultur und Freizeit in Essen Ein Blick auf... Kultur und Freizeit in Essen 31.12.201 bis 201 /201 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen Inhaltsübersicht A Bibliotheken A 1 Medienbestand und ausgeliehene Medien in den Bibliotheken

Mehr

Kultur und Freizeit in Essen

Kultur und Freizeit in Essen Ein Blick auf... Kultur und Freizeit in Essen 31.12.2014 bis 2016 14/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen Inhaltsübersicht A Bibliotheken A 1 Medienbestand und ausgeliehene Medien in den

Mehr

Ein Blick auf... die Stadt Essen /2016. Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN

Ein Blick auf... die Stadt Essen /2016. Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Ein Blick auf... die 2015 11/2016 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Ein Blick auf die Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht sinnvoll

Mehr

STADT ESSEN. Bezug von Leistungen zur Existenzsicherung Aktuelle Situation und Entwicklungen - Beiträge zur Stadtforschung 61 Mai 2013

STADT ESSEN. Bezug von Leistungen zur Existenzsicherung Aktuelle Situation und Entwicklungen - Beiträge zur Stadtforschung 61 Mai 2013 Bezug von Leistungen zur Existenzsicherung 0 - Aktuelle Situation und Entwicklungen - Beiträge zur Stadtforschung Mai 0 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN BezugvonLeistungenzurExistenzsicherung0

Mehr

Die Entwicklung des selbstgenutzten Wohneigentums. in der Stadt Essen

Die Entwicklung des selbstgenutzten Wohneigentums. in der Stadt Essen Die Entwicklung des selbstgenutzten Wohneigentums in der Stadt Essen von 1987 bis 2005 Bearbeitung: Franz-R. Beuels Seite Inhalt: 1 Vorbemerkungen 100 2 Selbstgenutztes Wohneigentum in den Essener Stadtbezirken

Mehr

Wenn Sie sich für die Mietpreise von Essen interessieren: hier finden Sie einen aktuellen Mietspiegel von Essen!

Wenn Sie sich für die Mietpreise von Essen interessieren: hier finden Sie einen aktuellen Mietspiegel von Essen! Immobilien Essen Immobilienpreise Essen 2017 Hier finden Sie unseren Immobilienpreisspiegel von Essen 12/2017. Diese Immobilienpreise dienen zur Bestimmung der ortsüblichen Kaufpreise. Der Immobilienspiegel

Mehr

Stadtbezirke in Essen Stadtbezirk V 2016

Stadtbezirke in Essen Stadtbezirk V 2016 Ein Blick auf... Stadtbezirke in Essen 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Ein Blick auf Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage

Mehr

Stadtbezirke in Essen Stadtbezirk III 2016

Stadtbezirke in Essen Stadtbezirk III 2016 Ein Blick auf... Stadtbezirke in Essen 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Ein Blick auf Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage

Mehr

Übergang in die Sekundarstufe II

Übergang in die Sekundarstufe II Übergang in die Sekundarstufe II zum Schuljahr 2018/2019 STADT ESSEN Impressum: Herausgeberin: Stadt Essen Der Oberbürgermeister Fachbereich Schule, Abt. 40-3-2 Gildehof-Center, Hollestr. 3, 45121 Essen

Mehr

Stadtteile in Essen Südostviertel 2015

Stadtteile in Essen Südostviertel 2015 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Südostviertel 2015 11/2016 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage

Mehr

Stadtteile in Essen Schönebeck 2016

Stadtteile in Essen Schönebeck 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Schönebeck 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht

Mehr

Stadtteile in Essen Kray 2016

Stadtteile in Essen Kray 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Kray 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht sinnvoll

Mehr

Neue Chancen für kleinräumige Einkommensteuerdaten?! - Datenquelle: Kleinräumige Lohn- und Einkommensteuerstatistik (ESt-Statistik) -

Neue Chancen für kleinräumige Einkommensteuerdaten?! - Datenquelle: Kleinräumige Lohn- und Einkommensteuerstatistik (ESt-Statistik) - Neue Chancen für kleinräumige Einkommensteuerdaten?! - Datenquelle: Kleinräumige Lohn- und Einkommensteuerstatistik (ESt-Statistik) - Themenübersicht Ausgangslage Informationsmöglichkeiten der kleinräumigen

Mehr

Stadtteile in Essen Borbeck-Mitte 2016

Stadtteile in Essen Borbeck-Mitte 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Borbeck-Mitte 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage

Mehr

Stadtteile in Essen Bredeney 2016

Stadtteile in Essen Bredeney 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Bredeney 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht

Mehr

Stadtteile in Essen Kettwig 2016

Stadtteile in Essen Kettwig 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Kettwig 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht

Mehr

Stadtteile in Essen Heisingen 2016

Stadtteile in Essen Heisingen 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Heisingen 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht

Mehr

Stadtteile in Essen Werden 2016

Stadtteile in Essen Werden 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Werden 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht sinnvoll

Mehr

Stadtteile in Essen Margarethenhöhe 2016

Stadtteile in Essen Margarethenhöhe 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Margarethenhöhe 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage

Mehr

Stadtteile in Essen Altenessen-Nord 2016

Stadtteile in Essen Altenessen-Nord 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Altenessen-Nord 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage

Mehr

Stadtteile in Essen Frohnhausen 2016

Stadtteile in Essen Frohnhausen 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Frohnhausen 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht

Mehr

Stadtteile in Essen Kupferdreh 2016

Stadtteile in Essen Kupferdreh 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Kupferdreh 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht

Mehr

Stadtteile in Essen Holsterhausen 2016

Stadtteile in Essen Holsterhausen 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Holsterhausen 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage

Mehr

Stadtteile in Essen Haarzopf 2016

Stadtteile in Essen Haarzopf 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Haarzopf 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht

Mehr

Essener - Futsal - Cup 2017/2018

Essener - Futsal - Cup 2017/2018 Essener - Futsal - Cup 207/208 für - E - Junioren - Spielrunde am Sonntag, den 7.207 SH Heinz-Nixdorf-Berufskolleg, Haedenkampstr. Beginn 330 Uhr Spielzeit x 200 min Pause 0200 min. FC Kray. TGD Essen

Mehr

Stadtteile in Essen Katernberg 2016

Stadtteile in Essen Katernberg 2016 Ein Blick auf... Stadtteile in Essen Katernberg 2016 7/2017 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Erläuterungen - nichts (genau Null). nicht bekannt oder geheim zu halten Aussage nicht

Mehr

III. 24 / Handelskammer Hamburg

III. 24 / Handelskammer Hamburg ARBEITSMARKT Die wirtschaftliche Entwicklung Hamburgs spiegelt sich auch im hiesigen Arbeitsmarkt wider. Mit Blick auf die letzten Jahrzehnte hat die Anzahl der Erwerbstätigen in Hamburg im Jahr 215 einen

Mehr

OGS / Ganztag. städt. Grundschule X X www.schule-an-der-heinrich-strunkstrasse.essen.de

OGS / Ganztag. städt. Grundschule X X www.schule-an-der-heinrich-strunkstrasse.essen.de Altendorf Bodelschwinghschule städt. Grundschule X X www.bodelschwinghschule-essen.de 621855 Altendorf Gesamtschule Bockmühle städt. Gesamtschule X www.home.ge-bockmühle.de 88-40800 Altendorf Hüttmannschule

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Der Arbeitsmarkt im Freistaat Sachsen 2013 A VI 8 j/13 Inhalt Vorbemerkungen Rechtsgrundlagen Begriffe und Erläuterungen Seite 3 3 3 Abbildungen Abb. 1 Arbeitslose

Mehr

Privates Berufskolleg Werden

Privates Berufskolleg Werden Abendrealschule Eiberg städt. Weiterbildungskolleg Horst http://abendrealschule-essen.de 88-47 00 00 Adolf-Reichwein-Schule städt. Grundschule X X Altenessen-Nord https://adolf-reichwein-schule.essen.de

Mehr

701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2011 bis 2015

701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2011 bis 2015 701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2011 bis 2015 Wirtschaftsbereich 2011 2012 2013 2014 2015 1 000 Personen Erwerbstätige insgesamt 302,8 310,4 317,6 323,1 davon: Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 0,3

Mehr

Schulen in Essen. Stadtteil Schulname Zusatz OGS 8-1 Homepage der Schule Tel. Nr.

Schulen in Essen. Stadtteil Schulname Zusatz OGS 8-1 Homepage der Schule Tel. Nr. Schulen in Essen Grundschulen Stadtteil Schulname Zusatz OGS 8-1 Homepage der Schule Tel. Nr. Altendorf Bodelschwinghschule städt. Grundschule X X http://bodelschwinghschule-essen.de 62 18 55 Altendorf

Mehr

Kinderbildungs- und Betreuungsangebote in Essen im Kita-Jahr Daten zur Versorgung in den Bezirken und Stadtteilen STADT ESSEN

Kinderbildungs- und Betreuungsangebote in Essen im Kita-Jahr Daten zur Versorgung in den Bezirken und Stadtteilen STADT ESSEN Kinderbildungs- und Betreuungsangebote in Essen im Kita-Jahr 2017-2018 Daten zur Versorgung in den Bezirken und Stadtteilen STADT ESSEN Inhaltsverzeichnis Seite Versorgung mit Plätzen für Kinder in Essen

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Minijobs. 1. Quartalsbericht 2017 Diagramme und Tabellen

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Minijobs. 1. Quartalsbericht 2017 Diagramme und Tabellen Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Minijobs 1. Quartalsbericht 2017 Diagramme und Tabellen 2 Impressum Herausgeber Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See / Minijob-Zentrale Abteilung VII 45115

Mehr

Kinderbetreuungsangebote in Essen im Kita-Jahr

Kinderbetreuungsangebote in Essen im Kita-Jahr Kinderbetreuungsangebote in Essen im Kita-Jahr 2016-2017 Daten zur Versorgung in den Bezirken und Stadtteilen STADT ESSEN Impressum Herausgeber Stadt Essen - Der Oberbürgermeister - Jugendamt Kinder- und

Mehr

Kinderbetreuungsangebote in Essen im Kita-Jahr

Kinderbetreuungsangebote in Essen im Kita-Jahr Kinderbetreuungsangebote in Essen im Kita-Jahr 2014-2015 Daten zur Versorgung in den Bezirken und Stadtteilen STADT ESSEN Impressum Herausgeber Stadt Essen - Der Oberbürgermeister - Jugendamt Kinder- und

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Minijobs. 2. Quartalsbericht 2017 Diagramme und Tabellen

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Minijobs. 2. Quartalsbericht 2017 Diagramme und Tabellen Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Minijobs 2. Quartalsbericht 2017 Diagramme und Tabellen 2 Impressum Herausgeber Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See / Minijob-Zentrale Abteilung VII 45115

Mehr

Hilfe zur Erziehung. Ihr gutes Recht STADT ESSEN

Hilfe zur Erziehung. Ihr gutes Recht STADT ESSEN Hilfe zur Erziehung Ihr gutes Recht STADT ESSEN 1 Impressum Herausgeber: Stadt Essen, Jugendamt, Soziale Dienste Redaktion: U. Engelen S. Schreinert für die Arbeitsgruppe Hilfeplanung Schlussredaktion

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Februar 2016

Der Arbeitsmarkt im Februar 2016 1. März 2016, Agenturbezirk Augsburg BildrahmenBild einfügen: Der Arbeitsmarkt im Februar 2016 Menüreiter: Bild/Logo einfügen > Bild für Titelfolie auswählen Logo für die Besonderen Dienststellen und RDn:

Mehr

09 Arbeitsmarkt. Seite 109

09 Arbeitsmarkt. Seite 109 09 Arbeitsmarkt Seite 109 09 ARBEITSMARKT Nr. Seite 01 Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer nach Wirtschaftsabteilungen 113 03 Arbeitslose und Kurzarbeiter im Arbeitsamtsbezirk Ulm 115

Mehr

Arbeitslose in Münster

Arbeitslose in Münster Arbeitslose in Münster Impressum Herausgeberin: Redaktion: Stadt Münster Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung 48127 Münster Fachstelle Informationsmanagement und Statistikdienstelle

Mehr

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000 4.0 Arbeitsmarkt (Überblick) Jahr Unselbständig Beschäftigte in 1.000 davon: Arbeitslose Arbeits- Offene Ausländer 1 losenquote 2 Stellen in 1.000 in 1.000 in 1.000 Stellenandrang 3 1980 2.788,3 174,7

Mehr

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000 4.0 Arbeitsmarkt (Überblick) Jahr Unselbständig Beschäftigte in 1.000 davon: Arbeitslose Arbeits- Offene Ausländer 1 losenquote 2 Stellen in 1.000 in 1.000 in 1.000 Stellenandrang 3 1980 2.788,3 174,7

Mehr

Ermittlung der Bezugsgröße zur Berechnung der Arbeitslosenquoten

Ermittlung der Bezugsgröße zur Berechnung der Arbeitslosenquoten Ermittlung der Bezugsgröße zur Berechnung der Arbeitslosenquoten Dokumentation für das Jahr 2006 Stand: 25.05.2007 Bundesagentur für Arbeit Datenzentrum Statistik Regensburger Straße 104 90478 Nürnberg

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Eckdaten. Beschäftigung.

Inhaltsverzeichnis. Eckdaten. Beschäftigung. Inhaltsverzeichnis Eckdaten Ausgewählte Eckdaten für Agenturbezirke Jahresdurchschnitt 2011 5 Beschäftigung Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Merkmalen 12 13 - Westdeutschland 14 - Ostdeutschland

Mehr

Behindertenparkplätze in Essen Stand 2006

Behindertenparkplätze in Essen Stand 2006 Altendorf III Altendorf Ehrenzeller Platz 55 Post III Altendorf Oberdorfstr. 18-20 Seite 1 Altenessen-Nord V Altenessen-Nord Altenessener Str. 388 Ärztehaus/Apotheke V Altenessen-Nord Altenessener Str.

Mehr

Ausgewählte Arbeitslosenquoten I

Ausgewählte Arbeitslosenquoten I Ausgewählte Arbeitslosenquoten I Nach Alter und höchstem erreichten Bildungsgrad in Prozent, 1993 bis 2012 Prozent 20 19,4 18 17,3 16 15,2 15,9 15,9 14 12 10 8 6 4 12,9 11,3 10,4 9,8 8,5 9,5 7,8 8,0 5,0

Mehr

STADT ESSEN. Beiträge zur Stadtforschung 56 Mai Auswertung von Zeitungsanzeigen. Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen

STADT ESSEN. Beiträge zur Stadtforschung 56 Mai Auswertung von Zeitungsanzeigen. Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen Mietangebote in Essen 2009 bis 2011 Auswertung von Zeitungsanzeigen Beiträge zur Stadtforschung 56 Mai 2012 Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen STADT ESSEN Die kleinräumige Gliederung des Essener

Mehr

Arbeitslose in Münster

Arbeitslose in Münster Arbeitslose in Münster Impressum Herausgeberin: Redaktion: Stadt Münster Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung 48127 Münster Fachstelle Informationsmanagement und Statistikdienstelle

Mehr

Wir suchen Pflegeeltern

Wir suchen Pflegeeltern Wir suchen Pflegeeltern Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes Essen Die drei verschiedenen Betreuungsformen: Familiäre Bereitschaftsbetreuung, Vollzeitpflege, Erziehungsstelle Ihre AnsprechpartnerInnen

Mehr

09 Arbeitsmarkt. Seite 109

09 Arbeitsmarkt. Seite 109 09 Arbeitsmarkt Seite 109 09 ARBEITSMARKT Nr. Seite 01 Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer nach Wirtschaftsabteilungen 113 03 Arbeitslose und Kurzarbeiter im Arbeitsamtsbezirk Ulm 115

Mehr

3. Beschäftigung und Arbeitsmarkt

3. Beschäftigung und Arbeitsmarkt Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 3. Beschäftigung und Arbeitsmarkt 3.1 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 2007 * Veränderung 2007-2010 in % 2010 * Veränderung 2010-2015 in % 2015 * Alb-Donau-Kreis

Mehr

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2017/2018 Essen

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2017/2018 Essen Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2017/2018 Essen Wohn- und Geschäftshäuser Essen Residential Investment Essen Der Markt für Wohn- und Geschäftshäuser in Essen präsentierte sich

Mehr

Dr. Uwe Neumann RWI Essen

Dr. Uwe Neumann RWI Essen WinterSymposium des Wissenschaftsverbundes Gesellschaftlicher Wandel und Zukunft des Alterns am 31. Januar 2008 in Gelsenkirchen Metropolregion Rhein-Ruhr: Demographische und soziale Segregationsmuster

Mehr

Dokumentation: Ermittlung der Bezugsgröße zur Berechnung der Arbeitslosenquoten 2007

Dokumentation: Ermittlung der Bezugsgröße zur Berechnung der Arbeitslosenquoten 2007 Ermittlung der Bezugsgröße zur Berechnung der Arbeitslosenquoten 2007 Version: 1.0 Stand: 01.06.2007 Berechnung der Arbeitslosenquoten 2007 Inhalt 1 Einleitung 1 2 Arbeitslosenquoten 1 3 Komponenten der

Mehr

Entwicklung der Arbeitslosenquote für Deutschland, West- und Ostdeutschland von 1991 bis heute

Entwicklung der Arbeitslosenquote für Deutschland, West- und Ostdeutschland von 1991 bis heute Arbeitsmarkt in Zahlen - Arbeitslose nach n - - eszahlen - Stand: Dezember 2007 Entwicklung der Arbeitslosenquote für Deutschland, West- und Ostdeutschland von 1991 bis heute 2 2 1 1 1 Deutschland Westdeutschland

Mehr

Übergang in die S T A D T weiterführenden Schulen zum E S S E N Schuljahr 2014/2015

Übergang in die S T A D T weiterführenden Schulen zum E S S E N Schuljahr 2014/2015 STADT ESSEN Übergang in die weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2014/2015 Impressum: Herausgeber: Stadt Essen Der Oberbürgermeister Fachbereich Schule, Abt. 40-3-2 Gildehof, Hollestr. 3, 45121 Essen

Mehr

Apothekerkammer Nordrhein, Stand: /11

Apothekerkammer Nordrhein, Stand: /11 Die nächsten 3 notdienstbereiten Apotheken für den Standort: Virchow-Apotheke, Kahrstr. 46, 45128 Essen 18.07.2016 bis 29.08.2016, 9.00 Uhr bis 9.00 Uhr Folgetag Montag, 18. Juli 2016 Apotheke am Stammhaus,

Mehr

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2012 /2013 Essen

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2012 /2013 Essen Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2012 /2013 Essen Wohn- und Geschäftshäuser Essen Residential Investment Essen Hohe Umsatzzahlen und steigende Preise kennzeichnen den Markt für

Mehr

Themenabend des Unternehmerverbands Rostock Der Arbeitsmarkt im September 2015

Themenabend des Unternehmerverbands Rostock Der Arbeitsmarkt im September 2015 Themenabend des Unternehmerverbands Rostock 13.10.2015 Der Arbeitsmarkt im 2015 Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Rostock Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Agenturbezirk Rostock im 2015,

Mehr

STATISTIK AKTUELL MINIJOBS 2016

STATISTIK AKTUELL MINIJOBS 2016 Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle STATISTIK AKTUELL MINIJOBS 216 Zahl der Minijobber bleibt in Karlsruhe auf konstantem Niveau 2 STATISTIK AKTUELL MINIJOBS 216 HÖCHSTSTAND BEI DEN

Mehr

Land Hamburg. Der Arbeitsmarkt im Februar 2016

Land Hamburg. Der Arbeitsmarkt im Februar 2016 Land Hamburg Der Arbeitsmarkt im 2016 Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Land Hamburg Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Land Hamburg im 2016, Bundesagentur für Arbeit Seite 2 Arbeitslosigkeit Bestand

Mehr

Hamburg, Stadt. Der Arbeitsmarkt im März 2016

Hamburg, Stadt. Der Arbeitsmarkt im März 2016 Hamburg, Stadt Der Arbeitsmarkt im 2016 Entwicklung der Arbeitslosigkeit in der Stadt Hamburg Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt in der Stadt Hamburg, 2016, Bundesagentur für Arbeit Seite 2 Arbeitslosigkeit

Mehr

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn 02 / 2014 Bevölkerungsstand in am 30.06.2014 30.06.2014 31.12.2013 Verlust absolut Verlust prozentual Einwohner insgesamt 94.686 94.913-227 -0,24% davon männlich 46.154 46.269-115 -0,25% davon weiblich

Mehr

Heimliste. Telefon / Fax Heimart Plätze. Einzelzimmer. Doppelzimmer Besonderheiten Kath. Alten- und Pflegeheim St. Anna

Heimliste. Telefon / Fax Heimart Plätze. Einzelzimmer. Doppelzimmer Besonderheiten Kath. Alten- und Pflegeheim St. Anna Heimliste Stadtteil Altendorf Kath. Alten- und Pflegeheim St. Anna 86266 Alten- und Altenpflegeheim 115 39 76 Oberdorfstr. 55a 8626770 45143 Essen Altenessen-Nord Altenheim St. Monika Johanniskirchstr.

Mehr

Der EVAG- Fahrplanwechsel 14. Juni 2015

Der EVAG- Fahrplanwechsel 14. Juni 2015 Der EVAG- Fahrplanwechsel 14. Juni 2015 Was ändert sich? Die Veränderungen im Busnetz betreffen vor allem die Stadtteile Haarzopf und Fulerum sowie Frohnhausen. Von den Veränderungen betroffen sind die

Mehr

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn 02 / 2013 Bevölkerungsstand in am 30.06.2013 30.06.2013 31.12.2012 Verlust absolut Verlust prozentual Einwohner insgesamt 95.115 95.847-732 -0,76% davon männlich 46.360 46.799-439 -0,94% davon weiblich

Mehr

Sozialwohnungen in Essen. von 1987 bis 2020

Sozialwohnungen in Essen. von 1987 bis 2020 Sozialwohnungen in Essen von 987 bis 2020 Bearbeitung: Bernd Zäske, Einwohneramt, Abteilung Wohnungsangelegenheiten Franz-R. Beuels, Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen Inhalt: Seite Vorbemerkungen

Mehr

Hintergrundinformation

Hintergrundinformation Nürnberg, September 2011 Hintergrundinformation Auswirkungen der uneingeschränkten Arbeitnehmerfreizügigkeit ab dem 1. Mai auf den Arbeitsmarkt Stand: Juli 2011 Methodische Vorbemerkungen Für die acht

Mehr

Gesamtprojekt Essen, Stadt des Lesens

Gesamtprojekt Essen, Stadt des Lesens Essener Lesebündnis e.v. Gesamtprojekt Essen, Stadt des Lesens (Leseförderung in Familie, Kindergarten und Schule) 2 Redaktion: Dietger Luithle, Horst Stief, Heinz-Willi Teelen, Eva Wiegert Überarbeitete

Mehr

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2016/2017 Essen

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2016/2017 Essen Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2016/2017 Essen Wohn- und Geschäftshäuser Essen Residential Investment Essen Eine lebhafte Nachfrage und stabile Kaufpreise kennzeichnen den Essener

Mehr

OGS / Ganztag. 8-1 Stadtteil Homepage der Schule Tel. Nr.

OGS / Ganztag. 8-1 Stadtteil Homepage der Schule Tel. Nr. Abendrealschule Eiberg städt. Weiterbildungskolleg Horst www.abendrealschule-essen.de 88-470000 Adolf-Reichwein-Schule städt. Grundschule X X Altenessen-Nord www.adolf-reichwein-schule.essen.de 341245

Mehr

Strategiekonzept der Stadt Essen zur Integration geflüchteter Menschen in den Stadtteilen

Strategiekonzept der Stadt Essen zur Integration geflüchteter Menschen in den Stadtteilen Strategiekonzept der Stadt Essen zur Integration geflüchteter Menschen in den Stadtteilen 1. Integrationskonferenz im Essener Süden (Bezirke II, VIII und IX) Dokumentation der Veranstaltung vom 19. Oktober

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Juni 2016

Der Arbeitsmarkt im Juni 2016 Der Arbeitsmarkt im Juni 2016 Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Hamburg Seite 2 Arbeitslosigkeit Bestand an Arbeitslosen und Arbeitslosenquoten (in %) Vormonat: Vorjahr: -2,3% -4,0% 71.967

Mehr

IX. 84 / Handelskammer Hamburg

IX. 84 / Handelskammer Hamburg BEZIRKE Die Freie und Hansestadt Hamburg ist als Land und Einheitsgemeinde seit 1951 in die sieben Bezirke,,,,, und gegliedert. Dabei ist der flächenmäßig größte, aber einwohnermäßig der kleinste Bezirk.

Mehr

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2015/2016 Essen

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2015/2016 Essen Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2015/2016 Essen Wohn- und Geschäftshäuser Essen Residential Investment Essen Essen, eine Stadt des steten Wandels mit Entwicklungsund Anlagepotenzial,

Mehr

Arbeitsmarkt nach Branchen. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und gemeldete Arbeitsstellen nach Wirtschaftsabschnitten

Arbeitsmarkt nach Branchen. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und gemeldete Arbeitsstellen nach Wirtschaftsabschnitten Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und gemeldete Arbeitsstellen nach Wirtschaftsabschnitten Tabellen und Grafiken November 2010 Bundesagentur für Arbeit Statistik Regensburger Straße 104 90478 Nürnberg

Mehr

Hintergrundinformation

Hintergrundinformation Nürnberg, den 25. Mai 2011 Hintergrundinformation Auswirkungen des Wechsels auf die neue Bezugsgröße 2011 zur Berechnung der Arbeitslosenquote Arbeitslosenquoten zeigen die relative Unterauslastung des

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Minijobs. 1. Quartalsbericht 2017

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Minijobs. 1. Quartalsbericht 2017 1. Quartalsbericht 2017 2 Impressum Herausgeber Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See / Minijob-Zentrale Abteilung VII 45115 Essen Ansprechpartner Thorsten Vennebusch Tel. 0201-384 70110 Uwe

Mehr

- 1 - Inhaltsverzeichnis

- 1 - Inhaltsverzeichnis - 1 - Inhaltsverzeichnis NEU Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Kreis Borken am 31.12.2015 nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige 2008 und nach Alter (absolute Werte)... 3 Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Strukturdaten

Strukturdaten Strukturdaten 2000-2007 vorläufige Ergebnisse Agentur für Arbeit Trier Empfänger: Pressestelle Agentur für Arbeit Trier Kunden-/Auftragsnummer: 11355/00001 Titel: Beschäftigungsstatistik Herausgeber: Bundesagentur

Mehr

- 1 - Inhaltsverzeichnis

- 1 - Inhaltsverzeichnis - 1 - Inhaltsverzeichnis NEU NEU Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Kreis Borken am 30.06.2016 nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige 2008 und nach Alter (absolute Werte)... 3 Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt

Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt 11 Die Erwerbsquote der 15 bis unter 65-jährigen Frauen beträgt 68, Prozent, die der gleichaltrigen Männer 75,3 Prozent. 66 Prozent der abhängig Erwerbstätigen arbeiten

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Dezember 2015

Der Arbeitsmarkt im Dezember 2015 Der Arbeitsmarkt im 2015 Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Hamburg Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Agenturbezirk Hamburg im 2015, Bundesagentur für Arbeit Seite 2 Arbeitslosigkeit

Mehr

Übergang in die Sekundarstufe II

Übergang in die Sekundarstufe II Übergang in die Sekundarstufe II zum Schuljahr 2017/2018 STADT ESSEN Impressum: Herausgeberin: Stadt Essen Der Oberbürgermeister Fachbereich Schule, Abt. 40-3-2 Gildehof-Center, Hollestr. 3, 45121 Essen

Mehr

Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt

Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt Bildquelle: Henry Maja Klingberg/PIXELIO Dumat/PIXELIO 47,1 Prozent der Bevölkerung waren 2012 erwerbstätig. Dabei gab es Unterschiede zwischen den Geschlechtern: 51,4

Mehr

Schulen in Essen. Stadtteil Schulname Zusatz OGS 8-1 Homepage der Schule Tel. Nr.

Schulen in Essen. Stadtteil Schulname Zusatz OGS 8-1 Homepage der Schule Tel. Nr. Schulen in Essen Grundschulen Stadtteil Schulname Zusatz OGS 8-1 Homepage der Schule Tel. Nr. Altendorf Bodelschwinghschule städt. Grundschule X X www.bodelschwinghschule.essen.de 621855 Altendorf Hüttmannschule

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Januar 2015

Der Arbeitsmarkt im Januar 2015 Pressemitteilung Nr. 013 / 2015-29. Der Arbeitsmarkt im - zum Jahresbeginn saisonüblicher Anstieg der Arbeitslosigkeit - Arbeitsmarktsituation günstiger als vor einem Jahr - Arbeitskräftenachfrage zieht

Mehr

- 1 - Inhaltsverzeichnis

- 1 - Inhaltsverzeichnis - 1 - Inhaltsverzeichnis NEU Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Kreis Borken am 31.12.2016 nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige 2008 und nach Alter (absolute Werte)... 3 NEU Sozialversicherungspflichtig

Mehr