dpa-afx: DGAP-WpÜG: Kontrollerwerb; DE

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "dpa-afx: DGAP-WpÜG: Kontrollerwerb; DE0005801807"

Transkript

1 dpa-afx: DGAP-WpÜG: Kontrollerwerb; DE German Brokers AG; Bieter: David L. Deck / Gilbert Schöni und Weitere WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich Veröffentlichung der Erlangung der Kontrolle gemäß 35 Abs. (1) Satz 1 i.v. 10 Abs. (3) Satz 1 und 2 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Von Herrn David L. Deck und Herrn Gilbert Schöni sowie weiteren kontrollierenden Personen Kontrollerwerber und weitere kontrollierende Personen: 1.) Herr David L. Deck 47 rue Plati, Monaco, Monaco 2.) Herr Gilbert Schöni c/o Dardo Investments Partners FZE, Level 41, Emirates Towers, Sheikh Zayed Road, P. O. Box 31303, UAE-Dubai (gemeinsam nachfolgend die 'Kontrollerwerber') gemeinsam mit 3.) Herrn Gerd Nitschmann 130 Terrapin Trail, Savannah, GA, 31406, USA 4.) Herrn Hans Nitschmann Prinseneiland 579, NL-1013 EC Amsterdam, Holland 5.) Herrn Heiko Lantzsch Ernst-Böckel-Str. 17, Eisenach, Deutschland 6.) Herrn Jürgen Ruchti Klosterweg 1B, Eisenach, Deutschland 7.) MatGa Beteiligungs GmbH Schluttenbacherstr. 25, Ettlingen, Deutschland eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Mannheim unter HRB vertreten durch den Geschäftsführer Bernd Hamma 8.) Bernd Hamma Schluttenbacherstr. 25, Ettlingen, Deutschland 9.) Herrn Frank Rost Königgrätzstrasse 13, Hamburg, Deutschland 10.) Herrn Ingolf Bendrich Dorfstr. 14, Eisenach, Deutschland 11.) Frau Esther Deck Obere Höhenweg 4, 5708 Stetten, Schweiz 12.) Dardo Investment Partners FZE Level 41, Emirates Towers, Sheikh Zayed Road, P. O. Box 31303, UAE-Dubai 13.) Herrn Hanspeter Tschirren Vorderdorfstrasse 5, 8112 Otelfingen, Schweiz

2 14.) Herrn Heinz Müller Sandbuckstrasse 8, 8173 Neerach, Schweiz 15.) Herrn Martin Furer Furtbachstrasse 2, 8107 Buchs, Schweiz 16.) Albin Koch AG Furtbachstr. 2, 8107 Buchs, Schweiz eingetragen im Handelsregister des Kanton Zürich unter der Nr. CH vertreten durch den Verwaltungsrat Martin Furer 17.) Frau Franziska Winzeler Furtbachstrasse 2, 8107 Buchs, Schweiz (gemeinsam nachfolgend die 'weiteren kontrollierenden Personen') German Brokers AG Ernst-Böckel-Str Eisenach Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Jena unter HRB Inhaberaktien: ISIN DE / WKN Angaben zum Kontrollerwerb: Die Kontrollerwerber (Herr David L. Deck und Herr Gilbert Schöni) haben sich am 02. November 2012 mit den weiteren kontrollierenden Personen (Herrn Gerd Nitschmann, Herrn Hans Nitschmann, Herrn Heiko Lantzsch, Herrn Jürgen Ruchti, der MatGa Beteiligungs GmbH, Herrn Bernd Hamma, Herrn Frank Rost, Herrn Ingolf Bendrich, Frau Esther Deck, der Dardo Investment Partners FZE, Herrn Hanspeter Tschirren, Herrn Heinz Müller, Herrn Martin Furer, der Albin Koch AG und Frau Franziska Winzeler) darauf verständigt, sich betreffend der Ausübung ihrer Stimmrechte aus den im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) notierten Aktien der German Brokers AG, Eisenach, zukünftig untereinander abzustimmen. Die Kontrollerwerber und die weiteren kontrollierenden Personen müssen sich daher gem. 30 Abs. 2 WpÜG ihre jeweiligen Stimmrechte aus ihren Anteile an der German Brokers AG wechselseitig zurechnen lassen. Am 02. November 2012 hielten die Kontrollerwerber und die weiteren kontrollierenden Personen unter Berücksichtigung der vorstehend beschriebenen Zurechnungen insgesamt auf den Inhaber lautende Stückaktien der German Brokers AG (44,48 % der Stimmrechte und des Grundkapitals). Seitdem beträgt der den Kontrollerwerbern zugerechnete Stimmrechtsanteil an der German Brokers AG 44,48 %. Die Kontrollerwerber haben damit am 02. November 2012 die Kontrolle gemäß 29 Abs. 2, 30 Abs. 2, 35 Abs. 1 WpÜG über die German Brokers AG erlangt. Mit den Kontrollerwerben haben am 02. November 2012 auch die weiteren kontrollierenden Personen in Folge der wechselseitigen Zurechnung der jeweiligen Anteile an der German Brokers AG nach 30 Abs. 2 WpÜG die Kontrolle über die German Brokers AG gemäß 29 Abs. 2, 30 Abs. 2, 35 Abs. 1 WpÜG erlangt. Diese Veröffentlichung erfolgt daher auch zugleich im Namen der vorgenannten weiteren kontrollierenden Personen.

3 a) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn David L. Deck an der Herr David L. Deck hält Aktien an der Zielgesellschaft. Dies Stimmrechte der Zielgesellschaft von 0,08%. Herrn David L. Deck sind sämtliche von dem weiteren Kontrollerwerber und den kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Aktien an Zielgesellschaft von 44,40%. b) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Gilbert Schöni an der Herr Gilbert Schöni hält Aktien an der Zielgesellschaft. Dies Stimmrechte der Zielgesellschaft von 0,07%. Herrn Gilbert Schöni sind sämtliche von dem weiteren Kontrollerwerber und den kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Aktien an Zielgesellschaft von 44,42%. c) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Gerd Nitschmann an der Herr Gerd Nitschmann hält Aktien an der Zielgesellschaft. Dies Stimmrechte der Zielgesellschaft von 11,16%. Herrn Gerd Nitschmann sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Stimmrechte der Zielgesellschaft von 33,33%. d) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Hans Nitschmann an der Herr Hans Nitschmann hält Aktien an der Zielgesellschaft. Dies Stimmrechte der Zielgesellschaft von 5,87%. Herrn Hans Nitschmann sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Stimmrechte der Zielgesellschaft von 38,62%. e) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Heiko Lantzsch an der Herr Heiko Lantzsch hält Aktien an der Zielgesellschaft. Dies Stimmrechte der Zielgesellschaft von 1,82%. Herrn Heiko Lantzsch sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Stimmrechte der Zielgesellschaft von 42,67%. f) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Jürgen Ruchti an der Herr Jürgen Ruchti hält Aktien an der Zielgesellschaft. Dies Stimmrechte der Zielgesellschaft von 8,96%. Herrn Jürgen Ruchti sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Stimmrechte der Zielgesellschaft von 35,53%.

4 g) Beteiligung und Stimmrecht von der MatGa Beteiligungs GmbH an der Die MatGa Beteiligungs GmbH hält Aktien an der Zielgesellschaft. Dies Stimmrechte der Zielgesellschaft von 7,67%. Der MatGa Beteiligungs GmbH sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Aktien an der Zielgesellschaft, gem. 30 Abs. 2 WpÜG zuzurechnen. Dies entspricht einem Anteil am Grundkapital und an der Gesamtzahl der Stimmrechte der Zielgesellschaft von 36,81%. h) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Bernd Hamma an der Herr Bernd Hamma hält keine Aktien an der Zielgesellschaft. Herrn Bernd Hamma sind sämtliche Aktien der von ihm kontrollierten MatGa Beteiligungs GmbH, dies sind Aktien an der Zielgesellschaft, gem. 30 Abs. 1 Satz Ziffer 1 zuzurechnen. Dies entspricht einem Anteil am Grundkapital und an der Gesamtzahl der Stimmrechte der Zielgesellschaft von 7,67%. Herrn Bernd Hamma sind weiter sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Stimmrechte der i) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Frank Rost an der Herr Frank Rost hält Aktien an der Zielgesellschaft. Dies Stimmrechte der Zielgesellschaft von 5,91%. Herrn Frank Rost sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Aktien an Zielgesellschaft von 38,57%. j) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Ingolf Bendrich an der Herr Ingolf Bendrich hält Aktien an der Zielgesellschaft. Dies Stimmrechte der Zielgesellschaft von 2,96%. Herrn Ingolf Bendrich sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Stimmrechte der Zielgesellschaft von 41,53%. k) Beteiligung und Stimmrecht von Frau Esther Deck an der Frau Esther Deck hält keine Aktien an der Zielgesellschaft. Frau Esther Deck sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen l) Beteiligung und Stimmrecht der Dardo Investment Partners FZE an der Die Dardo Investment Partners FZE hält keine Aktien an der Zielgesellschaft. Der Dardo Investment Partners FZE sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Aktien an der Zielgesellschaft, gem. 30 Abs. 2 WpÜG zuzurechnen. Dies entspricht einem Anteil am Grundkapital und an der Gesamtzahl der Stimmrechte der

5 m) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Hanspeter Tschirren an der Herr Hanspeter Tschirren hält keine Aktien an der Zielgesellschaft. Herrn Hanspeter Tschirren sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Stimmrechte der n) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Heinz Müller an der Herr Heinz Müller hält keine Aktien an der Zielgesellschaft. Herrn Heinz Müller sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen o) Beteiligung und Stimmrecht von Herrn Martin Furer an der Herr Martin Furer hält keine Aktien an der Zielgesellschaft. Herrn Martin Furer sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen p) Beteiligung und Stimmrecht der Albin Koch AG an der Die Albin Koch AG hält keine Aktien an der Zielgesellschaft. Der Albin Koch AG sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen q) Beteiligung und Stimmrecht von Frau Franziska Winzeler an der Frau Franziska Winzeler hält keine Aktien an der Zielgesellschaft. Frau Franziska Winzeler sind sämtliche von den Kontrollerwerbern und den übrigen kontrollierenden Personen gehaltenen Aktien, dies sind Stimmrechte der Die Kontrollerwerber werden gemäß 35 Abs. 2 WpÜG nach Gestattung der Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ein Pflichtangebot auf den Erwerb sämtlicher Inhaberaktien der German Brokers AG gegenüber allen Aktionären der German Brokers AG abgeben und veröffentlichen. Das Pflichtangebot wird im Wege eines Barangebots erfolgen. Das Pflichtangebot ergeht im Übrigen zu den in der Angebotsunterlage mitzuteilenden Bestimmungen. Die Kontrollerwerber werden mit der Durchführung des Pflichtangebots auch die aus 35 WpÜG resultierenden Verpflichtungen der weiteren kontrollierenden Personen erfüllen. Diese werden kein gesondertes Pflichtangebot für die Aktien der German Brokers AG veröffentlichen. Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage für das Pflichtangebot und weiterer das Pflichtangebot betreffender Informationen erfolgt im Internet unter

6 Wichtige Informationen: Diese Bekanntmachung stellt weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der German Brokers AG dar. Die endgültigen Bedingungen und weitere das Pflichtangebot betreffende Bestimmungen werden nach Gestattung der Veröffentlichung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in der Angebotsunterlage mitgeteilt. Investoren und Inhabern von Aktien der German Brokers AG wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem Pflichtangebot stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten werden. Berlin, den 09. November 2012 Herr David L. Deck, Herr Gilbert Schöni, Herr Gerd Nitschmann, Herr Hans Nitschmann, Herr Heiko Lantzsch, Herr Jürgen Ruchti, MatGa Beteiligungs GmbH, Herr Bernd Hamma, Herr Frank Rost, Herr Ingolf Bendrich, Frau Esther Deck, Dardo Investment Partners FZE, Herr Hanspeter Tschirren, Herr Heinz Müller, Herr Martin Furer, Albin Koch AG, Frau Franziska Winzeler Ende der WpÜG-Meldung Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter und Notiert: Regulierter Markt Frankfurt (General Standard); Freiverkehr Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTAND UND DES AUFSICHTSRATS

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTAND UND DES AUFSICHTSRATS Pflichtveröffentlichung gemäß 39, 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTAND UND DES AUFSICHTSRATS der German Brokers AG Ernst-Böckel-Str.

Mehr

- die Antragstellerin zu 1.) sowie der Antragsteller zu 2.) zusammen nachfolgend auch die Antragsteller

- die Antragstellerin zu 1.) sowie der Antragsteller zu 2.) zusammen nachfolgend auch die Antragsteller Befreiungsanträge der WEGOLD Holding AG, Wendelstein, und des Herrn Jürgen Freisleben, Schwabach, gemäß 37 Abs. 1 WpÜG Zielgesellschaft: Dresdner Factoring AG, Dresden Auf Ihre namens und in Vollmacht

Mehr

Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung WKN: 590900 ISIN: DE0005909006 Land: Deutschland Nachricht vom 18.06.2015 15:56 Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Bilfinger SE 18.06.2015 15:56

Mehr

Daimler AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Daimler AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Daimler AG WKN: 710000 ISIN: DE0007100000 Land: Deutschland Nachricht vom 11.04.2012 13:46 Daimler AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Daimler AG 11.04.2012

Mehr

E.ON AG: Korrektur : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

E.ON AG: Korrektur : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung E.ON AG WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999 Land: Germany Nachricht vom 14.05.2012 18:08 E.ON AG: Korrektur : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung E.ON AG 14.05.2012

Mehr

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. DGAP-PVR: Deutsche Annington Immobilien SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DGAP Ad-Hoc und Pflichtmitteilungen, Tuesday, 09 July 2013, 20:14 GMT, 1193 Words,

Mehr

E.ON SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

E.ON SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung E.ON SE WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999 Land: Germany Nachricht vom 07.05.2013 12:34 E.ON SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung E.ON SE 07.05.2013 12:34 Veröffentlichung

Mehr

German Brokers AG. Eisenach/München. Geschäftsbericht 2014. Zum 31 Dezember 2014

German Brokers AG. Eisenach/München. Geschäftsbericht 2014. Zum 31 Dezember 2014 German Brokers AG Eisenach/München Geschäftsbericht 2014 Zum 31 Dezember 2014 Theresienhöhe 30, 80339 München vormalig: Max-Joseph-Str. 5, 80333 München; Ernst-Böckel-Str. 17, 99817 Eisenach E-Mail: info@germanbrokers-ag.de,

Mehr

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTANDS UND DES AUFSICHTSRATS

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTANDS UND DES AUFSICHTSRATS Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTANDS UND DES AUFSICHTSRATS der German Brokers AG Theresienhöhe

Mehr

German Brokers AG. Frankfurt am Main. Geschäftsbericht 2012. Zum 31 Dezember 2012

German Brokers AG. Frankfurt am Main. Geschäftsbericht 2012. Zum 31 Dezember 2012 German Brokers AG Frankfurt am Main Geschäftsbericht 2012 Zum 31 Dezember 2012 Ernst-Böckel-Str. 17, 99817 Eisenach Tel.: +49 36920 70 7 45, Fax: + 49 36920 70 7 45 E-Mail: info@germanbrokers-ag.de, http://www.germanbrokers-ag.de

Mehr

UNTERNEHMENS- REGISTER

UNTERNEHMENS- REGISTER .. UNTERNEHMENS- Betreff: Angaben zum Mitteilungspflichtigen: Angaben zum Emittenten Name: Adresse: Staat: Inhalt der Stimmrechtsmitteilung: : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten

Mehr

Veröffentlichung der Befreiung von den Pflichten des 35 WpÜG

Veröffentlichung der Befreiung von den Pflichten des 35 WpÜG Veröffentlichung der Befreiung von den Pflichten des 35 WpÜG Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") hat mit Bescheid vom 1. Dezember 2009 die Phoenix Erste Treuhand GmbH, Berlin,

Mehr

http://www.dgap.de/news/pvr/kabel-deutschland-holding-veroeffentlichung-gemaess-...

http://www.dgap.de/news/pvr/kabel-deutschland-holding-veroeffentlichung-gemaess-... Seite 1 von 5 Kabel Deutschland Holding AG WKN: KD8888 ISIN: DE000KD88880 Land: Deutschland Nachricht vom 22.03.2010 15:51 Kabel Deutschland Holding AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Ergänzung

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Ergänzung Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Ergänzung der gemeinsamen Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der Produktion

Mehr

Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot)

Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot) Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot) Die Bucher Beteiligungsverwaltung AG bietet allen Aktionären der Jetter AG an, ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien an

Mehr

Sartorius AG, Weender Landstraße , D Göttingen. ISIN: DE (Stammaktie) DE (Vorzugsaktie)

Sartorius AG, Weender Landstraße , D Göttingen. ISIN: DE (Stammaktie) DE (Vorzugsaktie) Veröffentlichung über die Erteilung einer Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung der Kontrollerlangung und zur Abgabe eines Pflichtangebots für Aktien der Sartorius AG, Weender Landstraße

Mehr

Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Nachricht vom 21.05.2015 15:42 Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Bilfinger SE 21.05.2015 15:42 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung,

Mehr

PRESSESPIEGEL Freitag, 03.05.2013 PRINT NACHRICHTENAGENTUREN

PRESSESPIEGEL Freitag, 03.05.2013 PRINT NACHRICHTENAGENTUREN PRESSESPIEGEL Freitag, 03.05.2013 PRINT Frankfurter Rundschau D vom 03.05.2013 Das Insolvenzverfahren für den Strumpfhersteller Kunert AG ist eröffnet worden. Das ermöglicht es Käufern, Kunert ohne Schulden

Mehr

Angebotsunterlage. Softmatic AG

Angebotsunterlage. Softmatic AG Pflichtveröffentlichung gemäß 35, 74 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Ubernahmegesetzes (WpUG) Insbesondere Aktionäre der Softmatic AG mit Sitz, Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort

Mehr

1) ICWET L.P., 30 King Street, London EC2V 8EH, Großbritannien, 2) ICWET GP LIMITED, 30 King Street, London EC2V 8EH, Großbritannien,

1) ICWET L.P., 30 King Street, London EC2V 8EH, Großbritannien, 2) ICWET GP LIMITED, 30 King Street, London EC2V 8EH, Großbritannien, Veröffentlichung über die Erteilung einer Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung der Kontrollerlangung und zur Abgabe eines Pflichtangebots für Aktien der W.E.T. Automotive Systems AG, Odelzhausen,

Mehr

ÄNDERUNG. des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebotes (Barangebot) der

ÄNDERUNG. des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebotes (Barangebot) der Pflichtveröffentlichung nach 34, 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 und 4, 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der Curanum AG insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem

Mehr

German Brokers AG. Eisenach/München. Geschäftsbericht 2014. Zum 31 Dezember 2014

German Brokers AG. Eisenach/München. Geschäftsbericht 2014. Zum 31 Dezember 2014 German Brokers AG Eisenach/München Geschäftsbericht 2014 Zum 31 Dezember 2014 Theresienhöhe 30, 80339 München vormalig: Max-Joseph-Str. 5, 80333 München; Ernst-Böckel-Str. 17, 99817 Eisenach E-Mail: info@germanbrokers-ag.de,

Mehr

GRENKELEASING AG, Neuer Markt 2, Baden-Baden. Wertpapierkennnummer ISIN DE

GRENKELEASING AG, Neuer Markt 2, Baden-Baden. Wertpapierkennnummer ISIN DE Veröffentlichung über die Erteilung einer Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung der Kontrollerlangung und zur Abgabe eines Pflichtangebots für Aktien der GRENKELEASING AG, Neuer Markt 2,

Mehr

German Brokers AG. Frankfurt am Main. Geschäftsbericht 2013. Zum 31 Dezember 2013

German Brokers AG. Frankfurt am Main. Geschäftsbericht 2013. Zum 31 Dezember 2013 German Brokers AG Frankfurt am Main Geschäftsbericht 2013 Zum 31 Dezember 2013 Ernst-Böckel-Str. 17, 99817 Eisenach Tel.: +49 36920 70 7 45, Fax: + 49 36920 70 7 45 E-Mail: info@germanbrokers-ag.de, http://www.germanbrokers-ag.de

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 21 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 2 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbsund Übernahmegesetzes in (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 21 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 2 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbsund Übernahmegesetzes in (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 21 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 2 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbsund Übernahmegesetzes in (WpÜG) ÄNDERUNG DER ANGEBOTSUNTERLAGE zum freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot

Mehr

Eingangsformel. Inhaltsübersicht. WpÜGAngebV. Ausfertigungsdatum: 27.12.2001. Vollzitat:

Eingangsformel. Inhaltsübersicht. WpÜGAngebV. Ausfertigungsdatum: 27.12.2001. Vollzitat: Verordnung über den Inhalt der Angebotsunterlage, die Gegenleistung bei Übernahmeangeboten und Pflichtangeboten und die Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung und zur Abgabe eines Angebots

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der Allerthal-Werke AG,

Mehr

Der Tenor des Befreiungsbeschlusses lautet wie folgt:

Der Tenor des Befreiungsbeschlusses lautet wie folgt: Veröffentlichung über die Erteilung einer Befreiung nach 37 WpÜG von den Verpflichtungen nach 35 Abs. 1 Satz 1 und Abs. 2 Satz 1 WpÜG in Bezug auf Aktien der Adler Real Estate AG, Hamburg Mit Bescheid

Mehr

- CinemaxX AG, Hamburg -

- CinemaxX AG, Hamburg - Vougeot Holdco Limited, St. Helier, Jersey Vougeot Finco Limited, London, England, Vereinigtes Königreich Vougeot Midco Limited, London, England, Vereinigtes Königreich Vougeot Bidco p.l.c., London, England,

Mehr

Angebotsunterlage. Pflichtangebot (Barangebot) der. Alter Hof 5, 80331 München, an die Aktionäre der. Königsallee 63-65, 40215 Düsseldorf,

Angebotsunterlage. Pflichtangebot (Barangebot) der. Alter Hof 5, 80331 München, an die Aktionäre der. Königsallee 63-65, 40215 Düsseldorf, Pflichtveröffentlichung gemäß 35, 74 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Ubernahmegesetzes (WpUG) Insbesondere Aktionäre der SPOBAG Aktiengesellschaft mit Sitz, Aufenthaltsort außerhalb der

Mehr

MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA

MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA Veröffentlichung nach 26 Abs. 1 Wertpapierhandelsgesetz von Stimmrechtsmitteilungen und Korrekturen von Stimmrechtsmitteilungen 1. R-QUADRAT Capital Gamma

Mehr

Pflichtveröffentlichung nach 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung nach 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung nach 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Ergänzende Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der

Mehr

Mathias Döpfner, Potsdam

Mathias Döpfner, Potsdam Mathias Döpfner, Potsdam Veröffentlichung von Herrn Dr. Mathias Döpfner über die Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung der Kontrollerlangung und zur Abgabe eines Pflichtangebots für Aktien

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats. der. Curanum AG Engelbertstraße 23-25 81241 München Deutschland

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats. der. Curanum AG Engelbertstraße 23-25 81241 München Deutschland Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbsund Übernahmegesetzes (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der Engelbertstraße 23-25

Mehr

UNTERNEHMENS- REGISTER

UNTERNEHMENS- REGISTER . UNTERNEHMENS- Betreff: Angaben zum Mitteilungspflichtigen: Angaben zum Emittenten Name: Adresse: Staat: Inhalt der Stimmrechtsmitteilung: Württembergische Lebensversicherung AG: Veröffentlichung gemäß

Mehr

GRENKELEASING AG, Neuer Markt 2, 76532 Baden-Baden. Wertpapierkennnummer 586 590 ISIN DE0005865901

GRENKELEASING AG, Neuer Markt 2, 76532 Baden-Baden. Wertpapierkennnummer 586 590 ISIN DE0005865901 Veröffentlichung über die Erteilung einer Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung der Kontrollerlangung und zur Abgabe eines Pflichtangebots für Aktien der GRENKELEASING AG, Neuer Markt 2,

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Stellungnahme des Aufsichtsrats der Allerthal-Werke AG, Friesenstraße 50, 50670 Köln,

Mehr

Heidelberger Lebensversicherung AG

Heidelberger Lebensversicherung AG Heidelberg Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung am 24. September 2014 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zu der außerordentlichen Hauptversammlung der am Mittwoch, 24.

Mehr

Als Gegenleistung bietet die BDI Beteiligungs GmbH den Streubesitzaktionären eine Barzahlung in Höhe von EUR 13,50 je Aktie der BDI AG an.

Als Gegenleistung bietet die BDI Beteiligungs GmbH den Streubesitzaktionären eine Barzahlung in Höhe von EUR 13,50 je Aktie der BDI AG an. Fragen und Antworten zum Angebot der BDI Beteiligungs GmbH an die Aktionäre der BDI - BioEnergy International AG ( BDI AG ) und dem beabsichtigten Delisting 1. Welches Angebot macht die BDI Beteiligungs

Mehr

Der Tenor und die wesentlichen Gründe für die Befreiung werden nachfolgend wiedergegeben. Nebenbestimmungen wurden nicht getroffen.

Der Tenor und die wesentlichen Gründe für die Befreiung werden nachfolgend wiedergegeben. Nebenbestimmungen wurden nicht getroffen. Veröffentlichung des Tenors und der wesentlichen Begründung der Bescheide der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht vom 08.01.2016, 12.01.2016 und 13.01.2016 über die Befreiung gemäß 37 Abs.

Mehr

Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des

Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des Freiwilligen Öffentlichen Übernahmeangebots (Kombiniertes

Mehr

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1...

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1... Seite 1 von 5 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft WKN: 519000 ISIN: DE0005190003 Land: Germany Nachricht vom 21:57 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1

Mehr

Firstextile AG ANGEBOTSUNTERLAGE

Firstextile AG ANGEBOTSUNTERLAGE Firstextile AG Frankfurt am Main ANGEBOTSUNTERLAGE Öffentliches Aktienrückkaufangebot der Firstextile AG Lyoner Straße 14, 60528 Frankfurt am Main an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 354.000

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot. FORUM European Smallcaps GmbH Ridlerstraße 33 80339 München Deutschland

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot. FORUM European Smallcaps GmbH Ridlerstraße 33 80339 München Deutschland Pflichtveröffentlichung gemäß 35 Abs. 2 i.v.m. 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der Pulsion Medical Systems AG insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt

Mehr

Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2004/2005

Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2004/2005 Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2004/2005 Kleine Wiesenau 1 60323 Frankfurt am Main Telefon: (069) 95787-01 Telefax: (069) 95787-390 IR@deutsche-beteiligung.de I. Ad-hoc-Mitteilungen

Mehr

Bestätigung über die Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung für Gontard & MetallBank AG i.i.

Bestätigung über die Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung für Gontard & MetallBank AG i.i. Schumacher Thorsten Betreff: WG: [Gontard & MetallBank AG i.i. / ] Bestätigung über die Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung / Confirmation of Publication: Ad hoc Announcement Von: newsroom@dgap.de

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot. (Barangebot)

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot. (Barangebot) Pflichtveröffentlichung gemäß 35 Abs. 2, 14 Abs. 2, 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der Dresdner Factoring AG insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort

Mehr

Angebotsunterlage. Guoshi Assets Investment Management Limited. Panamax Aktiengesellschaft

Angebotsunterlage. Guoshi Assets Investment Management Limited. Panamax Aktiengesellschaft Pflichtveröffentlichung gemäß 35, 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Insbesondere Aktionäre der Panamax Aktiengesellschaft mit Sitz, Wohnsitz oder gewöhnlichem

Mehr

Erwerbsangebot (Barangebot)

Erwerbsangebot (Barangebot) Erwerbsangebot (Barangebot) der Arnold Kuthe Beteiligungs- GmbH Brunsbütteler Damm 120 130, D-13581 Berlin an die Aktionäre der C. Bechstein Pianofortefabrik Aktiengesellschaft Kantstr. 17, D-10623 Berlin

Mehr

NEXUS AG. Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909

NEXUS AG. Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909 NEXUS AG Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909 Sehr geehrte Damen und Herren Aktionäre, wir laden Sie ein zur ordentlichen Hauptversammlung der NEXUS AG am Montag, dem 16.06.2008, um 11.00

Mehr

Ferdinand Porsche Privatstiftung, Salzburg, Österreich*; Ferdinand Porsche Holding GmbH, Salzburg, Österreich*;

Ferdinand Porsche Privatstiftung, Salzburg, Österreich*; Ferdinand Porsche Holding GmbH, Salzburg, Österreich*; Rechtsanwalt Dr. Markus Stephanblome, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Frankfurt am Main, hat uns, der MAN SE, am 11. Juni 2012 nach 21 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt: "Hiermit teile ich Ihnen im

Mehr

Befreiung; <DE000A0JL461> Zielgesellschaft: ItN Nanovation AG; Bieter: Shanghai SafBon Investment Co., Ltd.

Befreiung; <DE000A0JL461> Zielgesellschaft: ItN Nanovation AG; Bieter: Shanghai SafBon Investment Co., Ltd. Befreiung; Zielgesellschaft: ItN Nanovation AG; Bieter: Shanghai SafBon Investment Co., Ltd. WpÜG-Meldung übermittelt durch DGAP ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Meldung

Mehr

Petrotec AG. Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB)

Petrotec AG. Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB) Petrotec AG Borken WKN PET111 ISIN DE000PET1111 Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB) Nachfolgend werden

Mehr

Angebotsunterlage. White Beteiligungsgesellschaft mbh (vormals fentus 6. GmbH)

Angebotsunterlage. White Beteiligungsgesellschaft mbh (vormals fentus 6. GmbH) Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Insbesondere Aktionäre der nextevolution Aktiengesellschaft außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

ODDSLINE Entertainment AG

ODDSLINE Entertainment AG Heidenheim an der Brenz WKN A0JNFM ISIN DE000A0JNFM6 Die Aktionäre der Gesellschaft werden hiermit zur außerordentlichen Hauptversammlung am Mittwoch, den 30. April 2014 um 10 Uhr in die Geschäftsräume

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot des Herrn Günther Skrzypek c/o Augur Capital Verwaltungs GmbH. 60325 Frankfurt am Main und

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot des Herrn Günther Skrzypek c/o Augur Capital Verwaltungs GmbH. 60325 Frankfurt am Main und Aktionäre der Schnigge Wertpapierhandelsbank AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland sollten die Ziffer 1 Allgemeine Hinweise für Aktionäre

Mehr

A N G E B O T S U N T E R L A G E. Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) der

A N G E B O T S U N T E R L A G E. Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) der Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Aktionäre der DOUGLAS HOLDING AG insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt

Mehr

Endress+Hauser (Deutschland) AG+Co. KG. Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Analytik Jena AG (Barangebot)

Endress+Hauser (Deutschland) AG+Co. KG. Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Analytik Jena AG (Barangebot) Endress+Hauser (Deutschland) AG+Co. KG Weil am Rhein Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Analytik Jena AG (Barangebot) Wertpapierkennnummer 521350, ISIN DE0005213508 Die Endress+Hauser

Mehr

Turbon AG. Hattingen ANGEBOTSUNTERLAGE. Aktienrückkaufangebot der Turbon AG Ruhrdeich 10, 45525 Hattingen. an ihre Aktionäre

Turbon AG. Hattingen ANGEBOTSUNTERLAGE. Aktienrückkaufangebot der Turbon AG Ruhrdeich 10, 45525 Hattingen. an ihre Aktionäre Turbon AG Hattingen ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der Turbon AG Ruhrdeich 10, 45525 Hattingen an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 131.634 auf den Inhaber lautenden Stückaktien der

Mehr

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt Nachtrag Nr. 1 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz vom 22. Februar 2013 zum Wertpapierprospekt vom 07. Dezember 2012 für das öffentliche Angebot und die Einbeziehung in den Entry Standard an der Frankfurter

Mehr

Name Bereich Information V.-Datum. München. Öffentliches Erwerbsangebot

Name Bereich Information V.-Datum. München. Öffentliches Erwerbsangebot 1 von 9 Suchen Name Bereich Information V.-Datum VEM Aktienbank AG München Gesellschaftsbekanntmachungen Öffentliches Erwerbsangebot an die Aktionäre der Deutsche Balaton AG zum Erwerb von insgesamt bis

Mehr

ERGÄNZENDE GEMEINSAME STELLUNGNAHME

ERGÄNZENDE GEMEINSAME STELLUNGNAHME Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) ERGÄNZENDE GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTANDS UND DES AUFSICHTSRATS DER AIXTRON SE Dornkaulstraße

Mehr

http://www.dgap.de/dgap/news/pvr/eon-veroeffentlichung-gemaess-abs-wphg-mit-de...

http://www.dgap.de/dgap/news/pvr/eon-veroeffentlichung-gemaess-abs-wphg-mit-de... Seite 1 von 5 WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999 Land: Germany Nachricht vom 11:52 : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DGAP Stimmrechtsmitteilung: 2015-12-28 /

Mehr

Pflichtveröffentlichung nach 35 Absatz 2 i. V. m. 14 Absatz 2 und Absatz 3 Wertpapiererwerbs-

Pflichtveröffentlichung nach 35 Absatz 2 i. V. m. 14 Absatz 2 und Absatz 3 Wertpapiererwerbs- Pflichtveröffentlichung nach 35 Absatz 2 i. V. m. 14 Absatz 2 und Absatz 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG). Die Aktionäre der a.a.a. aktiengesellschaft allgemeine anlageverwaltung, insbesondere

Mehr

GEA Group Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit de...

GEA Group Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit de... Seite 1 von 5 WKN: 660200 ISIN: DE0006602006 Land: Deutschland Nachricht vom 12:59 : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DGAP Stimmrechtsmitteilung: 2015-12-08

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstandes und des Aufsichtsrates

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstandes und des Aufsichtsrates Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3, 14 Abs. 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstandes und des Aufsichtsrates der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank

Mehr

ETL Vermögensverwaltung GmbH. Angebotsunterlage. ETL Vermögensverwaltung GmbH

ETL Vermögensverwaltung GmbH. Angebotsunterlage. ETL Vermögensverwaltung GmbH ETL Vermögensverwaltung GmbH Essen Angebotsunterlage Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot der ETL Vermögensverwaltung GmbH Steinstr. 41, 45128 Essen ISIN DE000A0LRYH4 // WKN A0LRYH an die Inhaber der

Mehr

OPEN Business Club AG Hamburg. - Wertpapier-Kenn-Nummer XNG888 - - ISIN DE000XNG8888 - Einladung zur Ordentlichen Hauptversammlung

OPEN Business Club AG Hamburg. - Wertpapier-Kenn-Nummer XNG888 - - ISIN DE000XNG8888 - Einladung zur Ordentlichen Hauptversammlung OPEN Business Club AG Hamburg - Wertpapier-Kenn-Nummer XNG888 - - ISIN DE000XNG8888 - Einladung zur Ordentlichen Hauptversammlung Wir laden unsere Aktionäre zu der am Mittwoch, dem 13. Juni 2007, um 10

Mehr

Einladung. zur. außerordentlichen Hauptversammlung. der Terex Material Handling & Port Solutions AG. am 21. November 2013.

Einladung. zur. außerordentlichen Hauptversammlung. der Terex Material Handling & Port Solutions AG. am 21. November 2013. Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung der Terex Material Handling & Port Solutions AG am 21. November 2013 in Düsseldorf 1 Terex Material Handling & Port Solutions AG mit Sitz in Düsseldorf

Mehr

Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 8

Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 8 Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 8 Universität Hamburg, WS 2012/2013 von Rechtsanwalt Dr. Ingo Janert Dr. Ingo Janert, 2012 1. Funktion und Anwendungsbereich des WpÜG a. Regelungszweck des WpÜG

Mehr

KHD Humboldt Wedag International AG Köln

KHD Humboldt Wedag International AG Köln Nicht zur Verteilung oder Weiterleitung in oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan KHD Humboldt Wedag International AG Köln (ISIN DE0006578008, WKN 657800) Bezugsangebot

Mehr

Asion SE. Düsseldorf

Asion SE. Düsseldorf Asion SE Düsseldorf Veröffentlichung der Asion SE über die Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung der Kontrollerlangung und zur Abgabe eines Pflichtangebots für Aktien der Fresenius Medical

Mehr

Äußerung des Aufsichtsrats. Frauenthal Holding AG

Äußerung des Aufsichtsrats. Frauenthal Holding AG Äußerung des Aufsichtsrats der Frauenthal Holding AG zum Pflichtangebot ( 22 ff Übernahmegesetz) der Ventana Holding GmbH 1. Ausgangslage 1.1 Pflichtangebot Ventana Holding GmbH, eine Gesellschaft mit

Mehr

Der Tenor und die wesentlichen Gründe für die Befreiung werden nachfolgend wiedergegeben. Nebenbestimmungen wurden nicht getroffen.

Der Tenor und die wesentlichen Gründe für die Befreiung werden nachfolgend wiedergegeben. Nebenbestimmungen wurden nicht getroffen. Veröffentlichung des Tenors und der wesentlichen Begründung der fünf Bescheide der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht vom 23.02.2016 und 10.03.2016 über die Befreiung gemäß 37 Abs. 1 und Abs.

Mehr

Mag. Josef Ahorner Mag. Louise Kiesling Prof. Ferdinand Alexander Porsche Dr. Ferdinand Oliver Porsche Kai Alexander Porsche

Mag. Josef Ahorner Mag. Louise Kiesling Prof. Ferdinand Alexander Porsche Dr. Ferdinand Oliver Porsche Kai Alexander Porsche Rechtsanwalt Dr. Markus Stephanblome, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Frankfurt am Main, hat uns, der RENK Aktiengesellschaft, am 14. November 2011 nach 21 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt: "Hiermit

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Aktionäre der Schumag Aktiengesellschaft insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Ergänzende Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der ALNO

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot. der Thüga Holding GmbH & Co. KGaA Nymphenburger Straße 39 80335 München und. Freiwilliges Erwerbsangebot

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot. der Thüga Holding GmbH & Co. KGaA Nymphenburger Straße 39 80335 München und. Freiwilliges Erwerbsangebot Aktionäre der Mainova Aktiengesellschaft, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik, sollten den Abschnitt 1 Allgemeine Hinweise, insbesondere für Aktionäre

Mehr

CANCOM SE Erika-Mann-Straße München. Erwerbsangebot (Barangebot) an die Aktionäre der Pironet AG Von-der-Wettern-Straße Köln

CANCOM SE Erika-Mann-Straße München. Erwerbsangebot (Barangebot) an die Aktionäre der Pironet AG Von-der-Wettern-Straße Köln CANCOM SE Erika-Mann-Straße 69 80636 München Erwerbsangebot (Barangebot) an die Aktionäre der Pironet AG Von-der-Wettern-Straße 27 51149 Köln zum Erwerb sämtlicher bis zu Stück 740.772 von ihr noch nicht

Mehr

Ergänzende gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

Ergänzende gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Ergänzende gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

Mehr

MINERALBRUNNEN ÜBERKINGEN-TEINACH AKTIENGESELLSCHAFT ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis)

MINERALBRUNNEN ÜBERKINGEN-TEINACH AKTIENGESELLSCHAFT ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis) MINERALBRUNNEN ÜBERKINGEN-TEINACH AKTIENGESELLSCHAFT ANGEBOTSUNTERLAGE Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis) - 2 - ANGEBOTSUNTERLAGE Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis) der

Mehr

Hörmann Funkwerk Holding GmbH

Hörmann Funkwerk Holding GmbH Aktionäre der Funkwerk AG außerhalb der Bundesrepublik Deutschland werden gebeten, das Kapitel Allgemeine Informationen und Hinweise für Aktionäre in Ziffer 1 dieses Angebotsdokuments zu beachten. Hörmann

Mehr

Jährliches Dokument nach 10 WpPG

Jährliches Dokument nach 10 WpPG Jährliches Dokument nach 10 WpPG Das zum 1. Juli 2005 in Kraft getretene Wertpapierprospekt-Gesetz (WpPG) verpflichtet in 10 die Emittenten von Wertpapieren einmal jährlich dem Publikum ein Dokument zur

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat der Computec Media AG, Dr.-Mack-Straße 77, 90762 Fürth

Gemeinsame Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat der Computec Media AG, Dr.-Mack-Straße 77, 90762 Fürth Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 i. V. m. 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat der Computec Media AG, Dr.-Mack-Straße

Mehr

ÜBERNAHME HOMAG GROUP AG

ÜBERNAHME HOMAG GROUP AG WILLKOMMEN DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT ÜBERNAHME HOMAG GROUP AG Ralf W. Dieter, CEO Ralph Heuwing, CFO Bietigheim-Bissingen, 15. Juli 2014 www.durr.com Wichtiger Hinweis: Diese Präsentation ist weder ein Angebot

Mehr

Pflichtangebot gemäß 35 Abs. 2 und 29 Abs. 2 WpÜG

Pflichtangebot gemäß 35 Abs. 2 und 29 Abs. 2 WpÜG Pflichtveröffentlichung gemäß 35 Abs. 2, 14 Abs. 2 S. 1, Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Insbesondere Aktionäre der Aktienbrauerei Kaufbeuren AG außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

mediantis AG Tutzing ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der mediantis AG an ihre Aktionäre ISIN DE000A0SLQ35 WKN A0S LQ3

mediantis AG Tutzing ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der mediantis AG an ihre Aktionäre ISIN DE000A0SLQ35 WKN A0S LQ3 mediantis AG Tutzing ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der mediantis AG an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 179.813 auf den Inhaber lautenden Stückaktien der mediantis AG (nachfolgend

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot (Barangebot)

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot (Barangebot) Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der WMF AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands gemäß 176 Abs. 1 S. 1 AktG zu den übernahmerechtlichen

Erläuternder Bericht des Vorstands gemäß 176 Abs. 1 S. 1 AktG zu den übernahmerechtlichen Erläuternder Bericht des Vorstands gemäß 176 Abs. 1 S. 1 AktG zu den übernahmerechtlichen Angaben nach 289 Abs. 4 und 315 Abs. 4 HGB in den Berichten über die Lage der Beiersdorf Aktiengesellschaft und

Mehr

Bechtle AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Zwischenbericht Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr

Bechtle AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Zwischenbericht Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr Bechtle AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Zwischenbericht Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr 11.11.2015 / 07:30 --------- Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr - Umsatz

Mehr

2. Die BaFin behält sich vor, den Befreiungsbescheid jeweils in folgenden Fällen zu widerrufen:

2. Die BaFin behält sich vor, den Befreiungsbescheid jeweils in folgenden Fällen zu widerrufen: Shanghai SafBon Investment Co., Ltd. Veröffentlichung des wesentlichen Inhalts eines Bescheids der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht vom 9. November 2016 über die Befreiung der Shanghai SafBon

Mehr

KOMPENDIEN. Erster Abschnitt Anwendungsbereich

KOMPENDIEN. Erster Abschnitt Anwendungsbereich Verordnung über den Inhalt der Angebotsunterlage, die Gegenleistung bei Übernahmeangeboten und Pflichtangeboten und die Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung und zur Abgabe eines Angebots

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 WpÜG

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 WpÜG Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 WpÜG Aktionäre der Pulsion Medical Systems SE, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, sollten

Mehr

Am 10. Dezember 2009 hat der Stimmrechtsanteil der GSEM Bermuda Holdings,

Am 10. Dezember 2009 hat der Stimmrechtsanteil der GSEM Bermuda Holdings, Die Gesellschaft hat im Berichtszeitraum nachfolgende Mitteilungen entsprechend 21 Abs. 1 WpHG erhalten und entsprechend 26 Abs. 1 Satz 1 WpHG bekannt gemacht: Am 4. Juni 2009 wurde gemäß 26 Abs. 1 Satz

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 1 Abs. 3 Nr. 2 lit. a, 34, 27 Abs. 3 Satz 1 und 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 1 Abs. 3 Nr. 2 lit. a, 34, 27 Abs. 3 Satz 1 und 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 1 Abs. 3 Nr. 2 lit. a, 34, 27 Abs. 3 Satz 1 und 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Ergänzende gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und

Mehr

1. Herr Dr. Ulrich Stoll, Esslingen, geschäftsansässig: Ruiter Straße 82, 73734 Esslingen, - Antragsteller zu 1.) -;

1. Herr Dr. Ulrich Stoll, Esslingen, geschäftsansässig: Ruiter Straße 82, 73734 Esslingen, - Antragsteller zu 1.) -; Zielgesellschaft: ItN Nanovation AG Bieter: Herr Dr. Ulrich Stoll, Frau Christina Zügel-Stoll, Herr Curt Michael Stoll, Herr Martin Stoll, Herr Christoph Stoll, Frau Cornelia Stoll-Cammarano Veröffentlichung

Mehr

Wasser und Gas Westfalen GmbH

Wasser und Gas Westfalen GmbH Pflichtveröffentlichung nach 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes GEMEINSAME STELLUNGNAHME des VORSTANDS und des AUFSICHTSRATS der GELSENWASSER AG Willy-Brandt-Allee

Mehr

Angebotsunterlage. Wasser und Gas Westfalen GmbH Massenbergstraße 15 17, 44787 Bochum,

Angebotsunterlage. Wasser und Gas Westfalen GmbH Massenbergstraße 15 17, 44787 Bochum, Pflichtveröffentlichung nach 35 Abs. 2 i. V. m. 14 Abs. 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes. Die Aktionäre der GELSENWASSER AG mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb

Mehr

ÄNDERUNG ÖFFENTLICHEN ÜBERNAHMEANGEBOTS (BARANGEBOT)

ÄNDERUNG ÖFFENTLICHEN ÜBERNAHMEANGEBOTS (BARANGEBOT) Pflichtveröffentlichung gemäß 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) ÄNDERUNG des ÖFFENTLICHEN ÜBERNAHMEANGEBOTS (BARANGEBOT) der

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Angebotsunterlage

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Angebotsunterlage Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der artnet AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik

Mehr