Voith Engineering Services Leistungsübersicht Functional System Engineering

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Voith Engineering Services Leistungsübersicht Functional System Engineering"

Transkript

1 Voith Engineering Services Leistungsübersicht Functional System Engineering 1

2 Gesamtfahrzeugkompetenz Voith Engineering Services ist Ihr Partner für alle Entwicklungsprozesse vom Konzept bis zur Serienkonstruktion, vom Detail bis zum Gesamtfahrzeug. Leistungsangebot Entwicklung Leistungsangebot Planung Fahrzeug-Design Technische Berechnung Fahrzeugentwicklung Mechanischer Teil Fahrzeugentwicklung Elektrischer Teil Fahrzeugentwicklung Steuerung Konzeptentwicklung Prototypenbau/Mockup/Testing Infrastruktur-Entwicklung Consulting Projektmanagement RAMS/LCC inklusive Safety & Homologation Instandhaltungsstrategien After Sales Services Prozessoptimierung Fabrikplanung Fertigungssteuerung Zertifikate Projektmanagement GPM/IPMA (Level D bis B) ISO 9001 Qualitätsmanagement-Norm TÜV-Zertifikat Basisnormen Entwicklung Schienenfahrzeuge EN 50126/50128/50129 Functional Safety EN Zulassungsmanagement Schienenfahrzeuge BOStrab ISTQB Certified Tester Foundation Level LabVIEW Zertifizierungen CLA (Certified LabVIEW Architect) und CLD (Certified LabVIEW Developer) Bombardier MITRAC (Entwicklung &Testing) Selectron MAS (Development) 2

3 Fahrzeugelektrik & Fahrzeugelektronik Entwurf von Betriebs- und Funktionalkonzepten aus elektrischer Sicht Spezifikation der Fahrzeugfunktionen (Verdrahtung und Software) Auslegung und Implementierung von Leistungselektronik Intelligente Bordnetzentwicklung mit Einbindung verschiedener Energiequellen Energiespeicherentwicklung für Bordnetzstabilisierung, Antrieb und Nutzung von Rekuperationsenergie Erstellung und Analyse von Stromlaufplänen (E3, EPLAN) Schnittstellenkoordination mit den Subsystemen Entwurf von Redundanzkonzepten für die Elektrik von Schienenfahrzeugen Erdungskonzepte und Energiebilanzrechnungen Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) Erweitertes Leistungsspektrum Unser Produkt-Know-how Schulung (elektrische Fahrzeugkonzepte, Schaltplan-Tools) Consulting (z.b. Energiespeicherkonzepte) Unterstützung bei der Entwicklung elektrischer Fahrzeugkonzepte E³, EPLAN P8, ELCAD Energiebilanzen im Fahrzeug Verdrahtungspläne/Fertigungsunterlagen Dokumente für die Zulassung Tools zur Elektroplanung Elektrische Systemarchitektur 3

4 Fahrzeugsteuerung & TCMS TCMS-Entwicklung für das Gesamtfahrzeug Erstellung von funktionalen Fahrzeugbeschreibungen (aus Sicht Leitsystem) Ableitung von System- und Software-Requirement-Spezifikationen Entwicklung von geeigneten TCMS-Architekturen, Integration der Fahrzeug-Subsysteme, Definition der System- Schnittstellen Modellierung von Softwarefunktionen mit diversen Tools (z.b. Enterprise Architekt) Softwareentwicklungsprozess nach EN/ISO Implementierung der Software unter Nutzung von herstellerspezifischen oder herstellerunabhängigen Entwicklungsplattformen Programmierung gemäß IEC sowie in Hochsprachen (C, C++, C#, VB, QT) Entwicklung von Steuerungsfunktionen spezialisiert nach Funktionsgruppen (Fahren, Bremsen, Klima, Hilfsbetriebe, Fahrer- und Fahrgastinformationen, Sicherungstechnik,...) Fahrzeugdiagnosefunktionen (Datenakquisition, Datenverwaltung) Erweitertes Leistungsspektrum Unser Produkt-Know-how Schulung (Steuerungsentwicklung auf Basis MITRAC- oder Selectron-Komponenten) Consulting (z.b. Unterstützung bei Angebotserstellung, Systemspezifikation, Steuerungsentwicklung) Projektmanagement für Fahrzeugentwicklungen Bombardier MITRAC-Produktfamilie Selectron MAS-Familie HMI-Entwicklung mit QT Onboard- und Flottendiagnose Visualisierung/HMI Entwicklungsumgebungen 4

5 Test & Validierung Erstellen von Testfällen und Testspezifikationen für verschiedene Funktionsgruppen (HLFGs) Vorbereitung und Durchführung von Labortests auf Modul- bzw. Komponentenebene Analyse von Testergebnissen, Erstellen von Testreports Durchführung von Integrationstests inkl. Restbus-Simulation für Gesamtfahrzeuge Einsatz von LabVIEW und VeriStand zur Simulation von Komponenten und Sensoren Simulation von Fahrzeugbussystemen (CAN/CANopen/Ethernet/RS-232/RS-485) Induzierung von Fehlerzuständen und automatische Protokollierung der Reaktion Einfach konfigurierbare Prüfabläufe, Stimulusprofile sowie Erwartungswerte Ausführung der Testsequenzen in Echtzeit möglich Einheitliche standardisierte Dokumentation der Ergebnisse im ATML-Format Direkte Kopplung zu Requirement-Manangement-Software Rollout, Test auf dem Fahrzeug Erweitertes Leistungsspektrum Unser Produkt-Know-how Schulung (Voith Module & Integration Test Solution) Consulting (Teststrategien für Modul- und Integrationstests) FPGA-basierte Simulation von Sensordaten Unterstützung des Kunden bei der Erstellung der Testspezifikation Voith Module Test Solution Voith Integration Test Solution National Instruments LabVIEW National Instruments VeriStand Enterprise Architect, ClearCase, ClearQuest V-Modell nach EN LabVIEW Blockdiagramm 5

6 Messtechnik & Prüfstände Schlüsselfertige industrielle Prüfstandslösungen Komplettlösungen für Einzelprüfungen wie auch im Produktionsfluss Messsysteme für unterschiedliche physikalische Größen Condition Monitoring Systeme In-Vehicle-Messsysteme Einsatz von Mess- und Schnittstellensystemen unterschiedlicher Hersteller durch Einführung eines objektorientierten Hardware-Abstraction-Layers Erfassung und Verarbeitung statischer sowie dynamischer Messdaten bis in den MHz-Bereich mit hohen Signalauflösungen Speicherung, Streaming und Verwaltung der Messdaten Auswertung und Reporting-Tools Skalierbare Anwendungen, von Echtzeitplattformen bis zu Industrie-PCs Prüf-/Diagnoseprotokollierung und Ergebnisarchivierung Erweitertes Leistungsspektrum Unser Produkt-Know-how Schulung (NI LabVIEW) Consulting (Erstellung kundenspezifischer Lösungen) Unterstützung des Kunden bei der Erstellung der Prüfspezifikation National Instruments LabVIEW National Instruments Hard- und Software Gantner Instruments Meilhaus Electronics Diverse Sensorik und Aktorik, vom einfachen Sensor bis zu komplexen regelbaren Antrieben Prüfstandsübersicht in LabVIEW LabVIEW Blockdiagramm 6

7 RAMS LCC & Rail Services Planung, Steuerung & Überwachung von normorientierten Prozessabläufen in der Entwicklung von Schienenfahrzeugen RAMS Zuverlässigkeits-, Verfügbarkeits-, Instandhaltbarkeits-, und Sicherheitsanalysen nach DIN EN LCC Lebenszykluskostenbetrachtung für Schienenfahrzeuge aus Produzenten- und Kundensicht (Berechnung und Prognosen) Instandhaltungsplanung, Auswertung und Optimierung für den realen Betriebseinsatz Smart Maintenance: Konfiguration und Support Instandhaltungssoftware, CMMS Tooling Werkstatt- und Prozessplanung: Ausrüstung-, Kapazität-, Logistik- und Layoutplanung Überwachung der Einhaltung von Richtlinien für funktionale Sicherheit im Entwicklungsprozess von Schienenfahrzeugen Durchführung von Gefahren- und Risikoanalysen im Safety Prozess gemäß EN 50126, EN 50128, EN 50129, EN 61508, Common Safety Methods Homologation Gutachterliche Begleitung im Bereich Produktion, Zulassung, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen Projektmanagement und Dokumentation Erweitertes Leistungsspektrum Schulung LCC-Berechnungen Consulting Safety & Homologation Unterstützung des Kunden durch technische Projektleiter Unser Produkt-Know-how RAMS-Tools: PTC Windchill, ReliaSoft, APIS, Reliass CMMS Tools: zedas asset Türschluss (halten) während der Fahrt meldet V > 0 setzt Zerospeed Signal nicht VCU Signal an Fahrer optisches + akustisches Warnsignal FG- Notbremsung V Sensor VCU V > 0 Türfreigabe Fahrer Türsteuerung Tür nicht öffnen Notentriegelung Speed controlled emergency free pull device keine Freigabe Versuch der Betätigung durch Passagier Unterdrückung Notentriegelung Türtaster Anforderung Tür öffnen Prozessplanung Risiko-Analysen 7

8 Weitere Leistungen im Überblick Fahrzeugentwicklung Mechanische Konstruktion Fahrzeugentwicklung Technische Berechnung 3D-Modellierung von Einzelteilen und Baugruppen Fahrwerke Rohbau Wagenkasten und Führerhaus Innenausbau Stücklistengenerierung und -verwaltung Leistungsverlegung Zeichnungen nach Kundenstandards Software: CATIA V5, Pro/Engineer, Inventor, SAP, Productstream Professional, SmarTeam Modellerstellung Betriebfestigkeit und Lebensdaueranalyse Festigkeitsnachweise Modal- und Frequenzanalysen CFD-Simulation MKS-Simulation Beulanalysen Crashberechnung Software: HyperMesh, Nastran, Ls-Dyna, Radioss, FEMFAT, Ansys Fahrzeugentwicklung Design Prototypenbau Fahrzeugdesign Layoutplanung Erarbeitung von Designstudien Mockups und Prototypenteile (z.b. GfK, CfK) Erstellung von Funktional-Mockups Design- und Ergonomiemodelle Verkleidungsteile in verschiedenen Materialien Komponenten-Prototypen Prüfvorrichtungen (z.b. Luftkanäle) 8

9 Infrastruktur Schulung & Consulting Infrastrukturplanungen (z.b. Bahnhöfe) Streckenplanung (Streckeninfrastruktur, Elektrifizierung) Planung von Sonderfahrzeugen (Konzeptentwicklung) interdisziplinäre Projektleitung Materialfluss- & Wertstromanalysen Prozess-Simulationen Software: PlantSimulation Schulungen Bahntechnik Consulting Gesamtfahrzeug IT-Support Unterstützung Angebotserstellung Schulungen Schienenfahrzeugbau Schulungen Softwareimplementierung IEC Consulting Konstruktion, Elektrik, Fahrzeugsteuerung Fabrikplanung Fertigungssteuerung Ersatzteilkonzepte und Logistikplanung Unterstützung der Produktion vor Ort Planung von Anlagen für die Produktion von Schienenfahrzeugen Werkstatt- und Ausrüstungsplanung (Instandhaltung) Logistiksteuerung mit automatisiertem Materialabrufsystem Komplettrealisierung der Fertigungssteuerung inkl. Planung Steuerung der mechanischen Fertigung und Montage Fertigungsbetreuung 9

10 Unsere Referenzen Hochgeschwindigkeitsverkehr Doppelstockzüge Bombardier Transportation: Zefiro (Entwicklung Triebkopf) Talgo: Drehgestellrahmen und Achslagergehäuse Siemens Transportation: Velaro Rus (Bugnase) Bombardier Transportation: Dosto Israel (Reengineering) Bombardier Transportation: Dosto SBB (Berechnung, ) Bombardier Transportation: Dosto 2010 spezial (Komplettentwicklung Mittelwagen) Triebzüge Metros Deutsche Bahn: Komplettentwicklung der Reisezugwagen für Metropolitan Alstom Transportation: Wagenkasten und Dieselantriebe Regionaltriebzug Lirex FTD Fahrzeugtechnik Bahnen Dessau: Komplettentwicklung Triebzug Protos Bombardier Transportation: Regina (Berechnung, Wagenkasten, ) Bombardier Transportation: SLT (Berechnung, GFK) Bombardier Transportation: Iltino (Baugruppen) Bombardier Transportation: Singapore Downtown Line (TCMS inkl. Diagnose) Bombardier Transportation: Shanghai Line 7, 9, 12 (Untergestell, Elektrik, TCMS) Bombardier Transportation: Guangzhou Metro Linie 1/2 (Konstruktion, Verdrahtung, TCMS) Bombardier Transportation: Shenzhen Metro Phase 1 (Konstruktion Rohbau, Verdrahtung) Bombardier Transportation: Serie HK Berlin (Technische Berechnung strukt. Komponenten) Bombardier Transportation: Marschbahn Line (Konstruktion, Schweißteile, Festigkeitsnachweise) Siemens Transportation: Subway Munich Typ C (Konstruktion Untergestell-Rohbau) 10

11 Mockups Straßenbahnen Stonner/Bombardier Transportation: Do SBB Stonner/Siemens Transportation: ICx Bombardier Transportation: Aufbau Straßenbahn-Mockup Metro Stockholm Lokomotiven Siemens Transportation: QR Class (Mechanische Konstruktion, Fertigungsbetreuung) Siemens Transportation: Pacific National (Anpassungskonstruktion) Siemens Transportation: Litauen Lok (Fronthaube) Vossloh Locomotives: G 1700 BB (Motorisierungskonzepte) Vossloh Locomotives: G 1206 BB (Motorisierungskonzepte, Planungsarbeiten, Elektrik) Vossloh Locomotives: G 2000 MTU (Motorisierungskonzepte) Alstom Transportation: H3 Plattform für Rangierlokomotiven (Motorisierungs-Konzept, Elektrik) Stadtbahn Hannover TW3000 (Gesamtfahrzeugentwicklung Vossloh K./Heiterblick/Alstom) Solaris Bus & Coach S.A.: Tramino S 105 p (Projektmanagement, Konstruktion, Techn. Berechnung) Stadler Pankow: Variobahn Bergen (Instandhaltungsplanung, LCC, Werkstattplanung) CRC Changchun (CNR-Gruppe): Komplettentwicklung Niederflurstraßenbahn Shenyang Vossloh Kiepe: Sofia (Fahrzeugkonzept, Umbauten, elektrische Ausrüstung) Voith: mehrere Komplettentwicklungen bezüglich Niederflurstraßenbahnen für China 11

12 Voith Engineering Services GmbH Aue Chemnitz, Deutschland Tel Fax

DER SPEZIALIST FÜR ZUGAUTOMATION

DER SPEZIALIST FÜR ZUGAUTOMATION DER SPEZIALIST FÜR ZUGAUTOMATION ÜBER DIE SELECTRON SYSTEMS AG VIELSEITIGE UND FLEXIBLE LÖSUNGEN Über 50 Jahre Erfahrung in Elektronik und Programmierung für die Industrie Seit 2001 Fokussierung auf den

Mehr

Automotive Software Engineering

Automotive Software Engineering Jorg Schauffele Thomas Zurawka Automotive Software Engineering Grundlagen, Prozesse, Methoden und Werkzeuge Mit 278 Abbildungen ATZ-MTZ-Fachbuch vieweg Inhaltsverzeichnis 1 Einfiihrung und Uberblick 1

Mehr

STERCOM Power Solutions

STERCOM Power Solutions STERCOM Power Solutions Leistungselektronik, Energiespeichersysteme, Steuerungen Systemengineering und mehr.. STERCOM Power Solutions Ladegeräte, SuperCap Speicher, Batteriestacks, Schwungradspeicher,

Mehr

When testing meets intelligence MECHATRONIK

When testing meets intelligence MECHATRONIK When testing meets intelligence MECHATRONIK Mechatronik Entwicklungs- und Testzentrum Integrierte Testumgebung für mechatronische Systeme und Strukturen. Mechatronik Durch die Kombination von Mechanik,

Mehr

TU Dresden1990-1995, Dipl.-Ing. für Schienenfahrzeugtechnik

TU Dresden1990-1995, Dipl.-Ing. für Schienenfahrzeugtechnik Business Profil Herr Thomas Hanusch (Stand: Dezember 2012) Ausbildung: Triebfahrzeugschlosser 1985-1988, Studienabschluss: TU Dresden1990-1995, Dipl.-Ing. für Schienenfahrzeugtechnik Geburtsjahr: 1969

Mehr

An hochdynamischen Prüfständen

An hochdynamischen Prüfständen Partner schafft Perspektiven An hochdynamischen Prüfständen realitätsnah testen und das automatisiert sowie höchst präzise? EIN SYSTEM, EINE AUTOMATISIERUNG Was unsere Prüfstände auszeichnet Sie möchten

Mehr

Predictive Maintenance und moderne IT Die Zukunft für den Service im Schienenverkehr

Predictive Maintenance und moderne IT Die Zukunft für den Service im Schienenverkehr Predictive Maintenance und moderne IT Die Zukunft für den Service im Schienenverkehr Industry Siemens Sector, Mobility Rail Division Services We keep the rail world running Schutzvermerk / Copyright-Vermerk

Mehr

Absicherung von Automotive Software Funktionen

Absicherung von Automotive Software Funktionen GI Themenabend "Automotive" Absicherung von Automotive Software Funktionen 27.02.2013 Jürgen Schüling Überblick Berner & Mattner Gründung: 1979 Mitarbeiter: 400 Umsatz 2011: Standorte: Angebot: Branchen:

Mehr

Leittechnik TCMS in Schienenfahrzeugen. Referenzen

Leittechnik TCMS in Schienenfahrzeugen. Referenzen Leittechnik TCMS in Schienenfahrzeugen Referenzen EMU / DMU Spanien / EMU (Electrical Multiple Unit) UT S-447 RENFE, Barcelona/Spanien 2006: 2 Einheiten MAS 72x-T Diagnose, HLK EMU (Electrical Multiple

Mehr

Innovation aus einer Hand

Innovation aus einer Hand Innovation aus einer Hand Wir sind der richtige Partner für Sie. Nehmen Sie sich mehr Zeit für Ihre Kernprozesse, so kommen Sie schneller und effektiver zu Ihrem Erfolg. Die Aufgaben, die Sie davon abhalten,

Mehr

Flexibility for rent Schienenfahrzeuge mieten Schnelle und innovative Lösungen

Flexibility for rent Schienenfahrzeuge mieten Schnelle und innovative Lösungen Flexibility for rent Schienenfahrzeuge mieten Schnelle und innovative Lösungen www.railpool.eu Kundennutzen Flexible Angebote für individuellen Bedarf RAILPOOL vereint Vermietung, Wartung, Ersatzteilbeschaffung,

Mehr

Industrie 4.0 22.07.2014

Industrie 4.0 22.07.2014 Industrie 4.0 Georg Weissmüller 22.07.2014 Senior Consultant Fertigungsindustrie Agenda Überblick Industrie 4.0/Anwendungsfälle Intelligenter Service Augmented Reality Diskussion 2014 SAP AG or an SAP

Mehr

Elektrik & Elektronik

Elektrik & Elektronik Kompetenzfeld Elektrik & Elektronik Maximale Spannung ARRK P+Z Engineering Seit fast 50 Jahren unterstützen wir unsere Kunden aus der Automobil-, der Luft- und Raumfahrtindustrie, dem Sonder- und Nutzfahrzeugbau

Mehr

INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG. Firmenprofil ICS AG. Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence

INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG. Firmenprofil ICS AG. Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG Firmenprofil ICS AG Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence Günther Trautzl Key Account Manager Industrial Solutions 20131028 ICS Präsentation

Mehr

Architektur in der Mechatronik. existierender Testwerkzeuge

Architektur in der Mechatronik. existierender Testwerkzeuge Universelle Testsystem Architektur in der Mechatronik Ansatz zur Systematisierung Ansatz zur Systematisierung existierender Testwerkzeuge Gliederung Umfeld und Problemstellung Testsystem Architektur Funktionale

Mehr

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools Automotive Embedded Software Beratung Entwicklung Tools 2 3 KOMPLEXE PROJEKTE SIND BEI UNS IN GUTEN HÄNDEN. Die F+S GmbH engagiert sich als unabhängiges Unternehmen im Bereich Automotive Embedded Software

Mehr

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com Agenda Das Unternehmen Sensorik in der Welt der Industrieautomation Sensorik 4.0, auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com 2 Ein

Mehr

noecon betriebswirtschaftlichtechnische Technische Dienstleistungen

noecon betriebswirtschaftlichtechnische Technische Dienstleistungen betriebswirtschaftlichtechnische Lösungen Geschäftsfelder Der Fokus liegt auf der gleichzeitigen Betrachtung technischer und betriebswirtschaftlicher Aspekte Leistungsspektrum Langfristige Unter- nehmens-

Mehr

Quality Point München

Quality Point München Quality Point München Aktuelle Tendenzen auf dem Gebiet Test und QS Paul, was gibt es Neues auf unserem Gebiet? Kleine Schritte in bekannte Richtungen aber kein echter neuer Trend 1 1 Produkte (1) Verschiedene

Mehr

Test & Diagnose. Thomas Romanek. thomas.romanek@udo.edu. PG AutoLab Seminarwochenende 21.-23. Oktober 2007. AutoLab

Test & Diagnose. Thomas Romanek. thomas.romanek@udo.edu. PG AutoLab Seminarwochenende 21.-23. Oktober 2007. AutoLab Test & Diagnose Thomas Romanek thomas.romanek@udo.edu PG Seminarwochenende 21.-23. Oktober 2007 1 Überblick Einführung Tests zur Qualitätssicherung V-Modell Spezielle Verfahren in Automotive Das Diagnosesystem

Mehr

Senior Consulting. Senior Consulting Strategical, Conceptual and Technical Consulting. 30.01.2011 Seite 1

Senior Consulting. Senior Consulting Strategical, Conceptual and Technical Consulting. 30.01.2011 Seite 1 30.01.2011 Seite 1 This flyer is exclusively for the use of client personnel. No part of it may be distributed, quoted or reproduced outside the client organisation without the prior written approval of

Mehr

Electronic Engineering & Manufacturing Services. MAZeT GmbH Firmenpräsentation 1

Electronic Engineering & Manufacturing Services. MAZeT GmbH Firmenpräsentation 1 Electronic Engineering & Manufacturing Services. MAZeT GmbH Firmenpräsentation 1 Electronic Engineering & Manufacturing Services. Raum für Vortragenden und Veranstaltungsort sowie Datum MAZeT GmbH Firmenpräsentation

Mehr

Electronic Engineering & Manufacturing Services. Regionalgruppentreffen am 8. Juli 2015. FED Regionalgruppe Jena. MAZeT GmbH FED Regionalgruppe Jena 2

Electronic Engineering & Manufacturing Services. Regionalgruppentreffen am 8. Juli 2015. FED Regionalgruppe Jena. MAZeT GmbH FED Regionalgruppe Jena 2 Electronic Engineering & Manufacturing Services. Regionalgruppentreffen am 8. Juli 2015 FED Regionalgruppe Jena MAZeT GmbH FED Regionalgruppe Jena 2 MAZeT GmbH Geschäftsführung Dr. Wolfgang Hecker Dr.

Mehr

Intelligent optimieren. OPRA Asset Life-Cycle- Management

Intelligent optimieren. OPRA Asset Life-Cycle- Management Intelligent optimieren. OPRA Asset Life-Cycle- Management Effizientes Management und Informationen spielen eine Schlüsselrolle bei der erfolgreichen Optimierung und Umsetzung von Kosten und Service. Das

Mehr

TO DO Solutions GmbH & Co. KG

TO DO Solutions GmbH & Co. KG P R O J E K T M A N A G E M E N T P L A N U N G & B E R A T U N G B A S I C - E N G I N E E R I N G D E T A I L - E N G I N E E R I N G TO DO Solutions GmbH & Co. KG Lösungsorientiert Goal-oriented Denken,

Mehr

Transfer von Prozessen des Software-Produktlinien Engineering in die Elektrik/Elektronik- Architekturentwicklung von Fahrzeugen

Transfer von Prozessen des Software-Produktlinien Engineering in die Elektrik/Elektronik- Architekturentwicklung von Fahrzeugen Transfer von Prozessen des Software-Produktlinien Engineering in die Elektrik/Elektronik- entwicklung von Fahrzeugen Martin Jaensch, Dr. Bernd Hedenetz, Markus Conrath Daimler AG Prof. Dr. Klaus D. Müller-Glaser

Mehr

Performance Zertifizierung

Performance Zertifizierung Performance Zertifizierung Alois Schmid alois.schmid@itf-edv.de www.itf-edv.de Copyright 2012 ITF-EDV Fröschl GmbH Inhalt Firma.... Kapitel 1 Gründe für die Zertifizierung der Massendatentauglichkeit.....

Mehr

Verantwortlichkeiten: - Spezifikation, Entwicklung und Testen von C++ Code

Verantwortlichkeiten: - Spezifikation, Entwicklung und Testen von C++ Code Tomasz Zacharzewski Adresse: Geburtsdatum: Familienstand: Tel.: E-mail: Verfügbarkeit: Oraniendamm 61/62 13469 Berlin 17. September 1983 verheiratet +49 152 185 23024 zacharzewski@gmail.com ab 01.01.2016

Mehr

ZIESE-IT IT Service und Beratung

ZIESE-IT IT Service und Beratung Michael Ziese Netzwerktechniker Microsoft Certified System Engineer T +49 6074 2154733 M + 49 174 243 4043 F + 49 6074 2154487 mziese@ziese-it.de www.ziese-it.de http://www.xing.com/profile/michael_ziese

Mehr

Beraterprofil Christian Koch

Beraterprofil Christian Koch Christian Koch Senior Consultant Dienstsitz Rhein-Main Gebiet e-mail koch@chr-koch.de Telefonnummer +49 6126 227529 +49 152 338 68 568 Profil - Zusammenfassung Christian Koch ist freiberuflicher SAP Berater

Mehr

Maintenance & Asset Lifecycle Management

Maintenance & Asset Lifecycle Management Maintenance & Asset Lifecycle Management Asset Lifecycle Management GmbH, CH-8302 Kloten / Zürich 1 1 Inhalt der Präsentation Die A L M Leistungsumfang Situation in der Schüttgut und Recycling Branche

Mehr

Entwicklung Konstruktion Prozessmanagement

Entwicklung Konstruktion Prozessmanagement Entwicklung Konstruktion Prozessmanagement IDEEN ENTWICKELN ZUKUNFT GESTALTEN Die ES-Tec GmbH ist ein international tätiger Entwicklungsund Ingenieurdienstleister in der Automobilindustrie. Die Elektronikentwicklung

Mehr

Software Engineering mit Übungen. Franz-Josef Elmer, Universität Basel, HS 2015

Software Engineering mit Übungen. Franz-Josef Elmer, Universität Basel, HS 2015 Software Engineering mit Übungen Franz-Josef Elmer, Universität Basel, HS 2015 Software Engineering 2 Organisation Ort: Seminarraum 05.002, Spiegelgasse 5 Ablauf: 15:15 Vorlesung Prüfung: Schriftlich,

Mehr

FELE GmbH & Co. KG. Willkommen bei der Unternehmenspräsentation von FELE!

FELE GmbH & Co. KG. Willkommen bei der Unternehmenspräsentation von FELE! FELE GmbH & Co. KG Willkommen bei der Unternehmenspräsentation von FELE! Inhalt 1. Historie 2. Über uns 3. Kernkompetenzen 4. Vision 5. Räumlichkeiten 6. Technisches Equipment 7. Dienstleistungsspektrum

Mehr

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit Funktionale Sicherheit TÜV NORD begleitet Ihre Projekte als SIL-Entwicklungspartner vom Konzept bis zur Zertifizierung Ihre Idee unsere Herausforderung Art des /Komponente Elektronisch Elektronisch, programmierbar

Mehr

CAT Clean Air Technology GmbH

CAT Clean Air Technology GmbH Das kontinuierliche RMS (Reinraum Monitoring System) CATView wurde speziell für die Überwachung von Reinräumen, Laboren und Krankenhäusern entwickelt. CATView wird zur Überwachung, Anzeige, Aufzeichnung

Mehr

Digitaler Batteriepass als Schnittstelle zwischen Safety und Security. Dr.-Ing. Florian Schreiner Plattform Sicherheit Infineon Technologies AG

Digitaler Batteriepass als Schnittstelle zwischen Safety und Security. Dr.-Ing. Florian Schreiner Plattform Sicherheit Infineon Technologies AG Digitaler Batteriepass als Schnittstelle zwischen Safety und Security Dr.-Ing. Florian Schreiner Plattform Sicherheit Infineon Technologies AG Infineon Einführung Energieeffizienz Mobilität Sicherheit

Mehr

Vorstellung Diplomarbeit

Vorstellung Diplomarbeit Vorstellung Diplomarbeit Entwurf und Implementierung eines BUS-Moduls für das Automatisierungswerkzeug ECU-TEST engineering software test Gliederung Einleitung Überblick Testautomatisierung Kurzvorstellung

Mehr

Nahtlose Mechatronik-Toolchain Von der Maschinensimulation bis zum Motorstromregler

Nahtlose Mechatronik-Toolchain Von der Maschinensimulation bis zum Motorstromregler Nahtlose Mechatronik-Toolchain Von der Maschinensimulation bis zum Motorstromregler Jochen Klier AE-Specialists Manager 11/8/2010 2 Agenda Tools für den mechatronischen Systementwurf Soft- und Hardware-Konzepte

Mehr

Tunnelleittechnik mit integriertem Maintenance Management Tool

Tunnelleittechnik mit integriertem Maintenance Management Tool Tunnelleittechnik mit integriertem Maintenance Management Tool 06.03.2014 / SAP Agenda: 1. Siemens Schweiz AG 2. Projekt AlpTransit Gotthard 3. Projekt LP60 Tunnelleittechnik 4. Maintenance Management

Mehr

Leistungsportfolio. embeddeers GmbH

Leistungsportfolio. embeddeers GmbH Firmenüberblick Die ist ein Unternehmen für Entwicklungsdienstleistung und Beratung mit derzeit 40 erfahrenen Mitarbeitern. Hauptkunden sind Zulieferer der Automobilindustrie mit den Schwerpunkten sicherheitsrelevante

Mehr

KOMPETENZ IN SOFTWARE

KOMPETENZ IN SOFTWARE KOMPETENZ IN SOFTWARE Software- und App-Entwicklung Automotive-Software Elektromobilität Collaboration und Business Intelligence BATTERY STATUS BATTERY STATUS c4c engineering GmbH kompetenz in Software,

Mehr

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin)

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil: Berufserfahrung: ca. 9 Jahre im IT-Sektor Schwerpunkte: Requirements Engineering Softwareentwicklung Testmanagement Zertifizierungen: Sun Certified

Mehr

Normenkonformer Betrieb medizinischer IT-Netzwerke neue Aufgaben des IT- Peter Grünberger 07.03.2012

Normenkonformer Betrieb medizinischer IT-Netzwerke neue Aufgaben des IT- Peter Grünberger 07.03.2012 Normenkonformer Betrieb medizinischer IT-Netzwerke neue Aufgaben des IT- Systemlieferanten Peter Grünberger 07.03.2012 Vorstellung COMPAREX COMPAREX versteht sich als unabhängiger IT Lösungsanbieter 2000

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

Einführung in die ISO 26262

Einführung in die ISO 26262 Einführung in die ISO 26262 Herausforderungen für das Management von Verifikations- und Validationsdaten Dr. Ralf Nörenberg HighQSoft GmbH 19.08.2012 HighQSoft GmbH www.highqsoft.de Einführung in die ISO

Mehr

Integriertes Condition Monitoring

Integriertes Condition Monitoring MF0014_V01 Integriertes Condition Monitoring DI Jutta Isopp Vorbeugende Instandhaltung? Vorbeugende Instandhaltung? Alarm ignoriert! Alarm ignoriert! Alarm ignoriert! Alarm ignoriert! Alarm ignoriert!

Mehr

Statement Greenpeace. AVL Software and Functions GmbH, Oktober 2010, Dr. Georg Schwab

Statement Greenpeace. AVL Software and Functions GmbH, Oktober 2010, Dr. Georg Schwab Ein fast emissionsfreier Verkehr kann realisiert werden mit einer Verkehrsverlagerung auf öffentliche Verkehrsmittel, Verbrauchssenkungen und emissionsneutralen Antrieben bei PKW z.b. mit Elektromobilität

Mehr

Quality is our Passion!

Quality is our Passion! Quality is our Passion! Quality is our Passion! Quality is our Passion! 2 Knowledge Department ist ein Dienstleistungsunternehmen im Software-Entwicklungs-Bereich. Das Serviceangebot umfasst Trainings,

Mehr

2013 IEC 62366 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten Managing Global Teams

2013 IEC 62366 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten Managing Global Teams Personalprofil Dr. Carsten Heil Senior Manager E-Mail: carsten.heil@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2000 Promotion in Physikalischer und Organischer Chemie 1999 Technischer Betriebswirt

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Mit dem Blick für Details Den Antrieb von morgen gestalten

Mit dem Blick für Details Den Antrieb von morgen gestalten Mit dem Blick für Details Den Antrieb von morgen gestalten Automotive Engineering FMEA, XiL, OBD oder FFT die Automobilentwicklung ist abwechslungsreich. Dabei stehen immer komplexe, mechatronische Systeme

Mehr

Automatisiertes Testen von Prüfplätzen

Automatisiertes Testen von Prüfplätzen EXCO. The Quality Company Solutions for Industry and R&D Automatisiertes Testen von Prüfplätzen Am Beispiel einer Prüfplatz-Software stellen wir einen toolgestützten Prozess zur Erstellung der erforderlichen

Mehr

Jürgen Biermann. Senior Consultant for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de

Jürgen Biermann. Senior Consultant for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de Name Jürgen Biermann Titel E-Mail Senior for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de Profil Als SAP Senior habe ich mit über einem Jahrzehnt Erfahrungen im Context

Mehr

KS SYSTEC Systemlösungen in Metall und Kunststoff KONSTRUKTION FERTIGUNG MONTAGE SERVICE. Systemlösungen aus einer kompetenten Hand

KS SYSTEC Systemlösungen in Metall und Kunststoff KONSTRUKTION FERTIGUNG MONTAGE SERVICE. Systemlösungen aus einer kompetenten Hand KS SYSTEC Systemlösungen in Metall und Kunststoff KONSTRUKTION FERTIGUNG MONTAGE SERVICE Systemlösungen aus einer kompetenten Hand KS SYSTEC - DIE GRUPPE KS SYSTEC Systemlösungen in Metall und Kunststoff

Mehr

BSSE. Innovation & Fortschrittliche Software-Technologie Fähigkeiten & Dienstleistungen

BSSE. Innovation & Fortschrittliche Software-Technologie Fähigkeiten & Dienstleistungen BSSE Bessere + Sichere Software Effizient Erzeugen Innovation & Fortschrittliche Software-Technologie Fähigkeiten & Dienstleistungen Dr. Rainer Gerlich Auf dem Ruhbühl 181, D-88090 Immenstaad, Germany

Mehr

Qualifikationstests für Automotive-Komponenten

Qualifikationstests für Automotive-Komponenten AUTOMOTIVE INFOKOM MOBILITÄT, ENERGIE & UMWELT LUFTFAHRT RAUMFAHRT VERTEIDIGUNG & SICHERHEIT Qualifikationstests für Automotive-Komponenten Christoph Hauck emobility 17.03.2014 CoC SAFETY Agenda Nr. Thema

Mehr

Jürgen Biermann. j.biermann@solution-manager-consulting.de www.solution-manager-consulting.de

Jürgen Biermann. j.biermann@solution-manager-consulting.de www.solution-manager-consulting.de Name Jürgen Biermann Adresse Escher Weg 1 66119 Saarbrücken Titel Senior for SAP Solution Manager/Test Management Telefonnummer (Festnetz) +49/681 99191853 Telefonnummer (mobil) +49/160 7840958 Faxnummer

Mehr

Mehr als Engineering.

Mehr als Engineering. Mehr als Engineering. Automotive Robert Bosch GmbH Daimler AG Automatisierung / Mess- und Prüftechnik Medizintechnik TZM Robert-Bosch-Straße 6 D-73037 Göppingen Fon +49 7161 5023-0 Fax +49 7161 5023-444

Mehr

Funktionale Sicherheit gewährleisten

Funktionale Sicherheit gewährleisten Partner schafft Perspektiven Funktionale Sicherheit gewährleisten und gleichzeitig nicht an Entwicklungseffizienz verlieren? Funktionale Sicherheit in komplexen Systemen NORMKONFORME SOFTWAREENTWICKLUNG

Mehr

Service. IWS-automation GmbH. für den. Ihr Know-How-Partner. IWS-automation GmbH. Ihr zuverlässiger Technologie- und Service-Partner.

Service. IWS-automation GmbH. für den. Ihr Know-How-Partner. IWS-automation GmbH. Ihr zuverlässiger Technologie- und Service-Partner. Ihr Know-How-Partner für den Ihr zuverlässiger Technologie- und -Partner Inhalt Das Unternehmen Dienstleistungen im Partner und Zertifizierungen Systeme Überholung Umbau Erweiterungen Ersatzteil- C-NC

Mehr

Session 8: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-savez 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de

Session 8: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-savez 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de Session 8: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-savez 18. August 2015, Gütersloh www.its-owl.de Agenda Abschlusspräsentation itsowl-tt-savez Einführung Zielsetzung Ergebnisse Resümee und Ausblick

Mehr

Software-Lebenszyklus

Software-Lebenszyklus Software-Lebenszyklus Inhalt Vorgehensmodell/Phasenplan Wasserfallmodell WAS-Beschreibung WIE-Beschreibung Weitere Phasenmodelle: Spiral-Modell, V-Modell, RUP Extreme Programming SW-Qualitätssicherung

Mehr

Technologietag Baugruppentest

Technologietag Baugruppentest Technologietag Baugruppentest EOL-Test in automatisierten Testzellen Kombination von unterschiedlichen Testtechnologien in der Massenfertigung von Kfz Baugruppen GÖPEL electronic GmbH Frank Pauli Testsystem

Mehr

Dynamisches Testen von Embedded. Hans Georg Hermann ExpertControl GmbH

Dynamisches Testen von Embedded. Hans Georg Hermann ExpertControl GmbH Dynamisches Testen von Embedded Systemen und Komponenten in Echtzeit Hans Georg Hermann ExpertControl GmbH Blá Balázs Tóth Nti National linstruments t Agenda Testen von Embedded Systemen und Komponenten

Mehr

Elektrischer Antriebsstrang

Elektrischer Antriebsstrang Elektrischer Antriebsstrang Gepulste Spannung statt Benzin! Der Elektromotor muss gewichts- und leistungsorientiert ausgelegt werden, damit das Rennfahrzeug genau den Anforderungen der Strecken bzw. der

Mehr

International Automation Technology Swiss Quality

International Automation Technology Swiss Quality International Automation Technology Swiss Quality Inautec Ihr Partner weltweit Anspruchsvolle Steuerungs- und Antriebssysteme für Personentransportanlagen : Inautec verfügt über fast vierzigjährige Erfahrung

Mehr

Schulungen zur IEC 61508

Schulungen zur IEC 61508 Schulungen zur IEC 61508 Funktionale Sicherheit Automation, Software, Halbleiter und branchenübergreifend Komplettes Trainingsprogramm von TÜV SÜD Inhouse und/oder modular TÜV SÜD Automotive GmbH Warum

Mehr

Inhalt. Clausohm Software GmbH Dienstleistungen Produktportfolio Referenzen. 03.02.2014 Clausohm Software GmbH 2

Inhalt. Clausohm Software GmbH Dienstleistungen Produktportfolio Referenzen. 03.02.2014 Clausohm Software GmbH 2 Inhalt. Clausohm Software GmbH Dienstleistungen Produktportfolio Referenzen 03.02.2014 Clausohm Software GmbH 2 Unsere Firma. Geschäftsleitung. Katharina Clausohm Manager Technical Development. Michael

Mehr

your engineering partner boost your development

your engineering partner boost your development boost development Individuelle Lösungen von Ihrem Engineering Partner Luft- und Raumfahrt Wir realisieren Ihre Visionen und setzen unser ganzes Know-How ein, damit Ihre Ziele praxisgerecht, zeitnah und

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

Thomas Freitag achelos GmbH SmartCard-Workshop. 1 2012 achelos GmbH

Thomas Freitag achelos GmbH SmartCard-Workshop. 1 2012 achelos GmbH Thomas Freitag achelos GmbH SmartCard-Workshop 2012 1 2012 achelos GmbH Übersicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Einführung / Motivation Historie des Testens Schnittstellen im Testbereich Eclipse Plugins Automatisierung,

Mehr

Einführung eines ISMS nach ISO 27001:2013

Einführung eines ISMS nach ISO 27001:2013 Einführung eines ISMS nach ISO 27001:2013 VKU-Infotag: Anforderungen an die IT-Sicherheit (c) 2013 SAMA PARTNERS Business Solutions Vorstellung Olaf Bormann Senior-Consultant Informationssicherheit Projekterfahrung:

Mehr

Einführung in die Informatik

Einführung in die Informatik Einführung in die Informatik Softwareentwicklung Probleme bei großer Software Life-Cycle-Modelle Teilphasen eines Software-Projekts Methoden und Werkzeuge 01101101 01011001 11010011 10011000 00000011 00011100

Mehr

QUALITÄT KONSTRUIEREN

QUALITÄT KONSTRUIEREN QUALITÄT KONSTRUIEREN Universität des Saarlandes, 06.02.2014 Prof. Dr.-Ing. Michael Vielhaber Lehrstuhl für Konstruktionstechnik Prof. Dr.-Ing. Michael Vielhaber Produktentwicklung bei ABB, Husky, Daimler

Mehr

Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen

Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen Andreas Schreiber Agenda Industrie 4.0 Kurzüberblick Die Bedeutung für die Produktionstechnik Potenziale und Herausforderungen Fazit 1 Umsetzungsempfehlungen

Mehr

1.Messaging und Browser Komponenten für Mobile Phones, @ Siemens

1.Messaging und Browser Komponenten für Mobile Phones, @ Siemens Massimo Albani 1.Messaging und Browser Komponenten für Mobile Phones, @ Siemens 10/2005 10/2006 Projektleiter (Scrum Master) Messaging (SMS/MMS/CB) und Web Browser Komponenten (Human Machine Interface)

Mehr

HANDELS- SCHIFFBAU. Projektleitung/Schnittstellenabstimmung:

HANDELS- SCHIFFBAU. Projektleitung/Schnittstellenabstimmung: HANDELS- SCHIFFBAU Komplette 3D Koordinierung der Maschinenräume von Fahrgastschiffen Containerfrachtschiffen und Kreuzfahrtyachten mit dem CAD System Bravo 7.5 Projektleitung/Schnittstellenabstimmung:

Mehr

Prozesskette Funktionsdaten und Funktionsmodelle

Prozesskette Funktionsdaten und Funktionsmodelle Prozesskette Funktionsdaten und Funktionsmodelle Stuttgart, 11. Februar 2015 D. Ruschmeier 2/15 Wesentliche Eingangsparameter für die funktional-basierten Berechnungsverfahren sind: Anforderungs-, Modellbeschreibungen

Mehr

Durchgängiger Software- und Systemtest einer hochdynamischen Antriebsregelung

Durchgängiger Software- und Systemtest einer hochdynamischen Antriebsregelung Durchgängiger Software- und Systemtest einer hochdynamischen Antriebsregelung mit Hilfe des Testwerkzeuges Time Partition Testing (TPT) Norbert Büttner PikeTec GmbH Übersicht Integration von TPT in den

Mehr

pro advise Unternehmenspräsentation Andreas Kories, Geschäftsführer

pro advise Unternehmenspräsentation Andreas Kories, Geschäftsführer pro advise Unternehmenspräsentation Andreas Kories, Geschäftsführer In der Umsetzung entsteht Bewegung, unsere Leistungen sind Ihr Nutzen Erfahrene zertifizierte Projektmanager, Projektleiter und Terminplaner

Mehr

Software Engineering. Prof. Dr. Stefan Enderle NTA Isny

Software Engineering. Prof. Dr. Stefan Enderle NTA Isny Software Engineering Prof. Dr. Stefan Enderle NTA Isny 3 Software Entwicklungsprozesse Softwareentwicklung Systematisches Vorgehen wichtig Zeitlicher Ablauf durch Vorgehensmodell Meist grundlegender Aufbau:

Mehr

Unternehmenspräsentation der OrgaTech GmbH Die De kfabrik i Grü e!

Unternehmenspräsentation der OrgaTech GmbH Die De kfabrik i Grü e! Unternehmenspräsentation der OrgaTech GmbH Die De kfabrik i Grü e! Detaillierte Informationen zur OrgaTech GmbH erhalten Sie auf den nachfolgenden Seiten Kennzahlen Mitarbeiter 50 Umsatz 4,5 Mio. Euro

Mehr

Built-to-print EMS. Contract Manufacturing. Leiterplattenbestückung. » Initiativentwicklungen. » Produktvalidierung. » Industrialisierung

Built-to-print EMS. Contract Manufacturing. Leiterplattenbestückung. » Initiativentwicklungen. » Produktvalidierung. » Industrialisierung » Initiativentwicklungen» Produktvalidierung» Industrialisierung» Prototypen- und Musterfertigung Kompetenzen im Fokus» Auftragsfertigung» Prüfmittelentwicklungen Built-to-print EMS Contract Manufacturing

Mehr

PS4B - Professional Solutions for Business. Geschäftsprozesse optimieren und realisieren

PS4B - Professional Solutions for Business. Geschäftsprozesse optimieren und realisieren PS4B - Professional Solutions for Business Geschäftsprozesse optimieren und realisieren Überblick 1. Firmenvorstellung 2. Portfolio der PS4B I. BCP & SemTalk II. PS4B-iWAD PS4B stellt sich vor IT-Beratungsunternehmen

Mehr

Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011

Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011 Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011 Wir gestalten die Megatrends der Automobilindustrie Sicherheit, Umwelt, Information, erschwingliche Fahrzeuge Sicherheit. Sichere Mobilität. Umwelt. Clean Power.

Mehr

Integriertes und sicherheitsbezogenes Vorgehen zur Entwicklung eines Fahrdynamikregelsystems. Safety & Security 2010

Integriertes und sicherheitsbezogenes Vorgehen zur Entwicklung eines Fahrdynamikregelsystems. Safety & Security 2010 Integriertes und sicherheitsbezogenes Vorgehen zur Entwicklung eines Fahrdynamikregelsystems Safety & Security 2010 Dr. N. Zambou, Stuttgart 2010.06.23 Motivation de Havilland DH82A Tiger Moth elevator

Mehr

Mobile Lösungen im industriellen Umfeld

Mobile Lösungen im industriellen Umfeld Mobile Lösungen im industriellen Umfeld Jetzt die Chancen nutzen 13.05.2014 Thomas Sorg Inhalt Berner & Mattner Ein Beispiel zu BYOD Vorteile von BYOD Warum mobile Lösungen Industrielle Apps Technologische

Mehr

ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH

ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH Seit über fünfzig Jahren entwickelt, integriert und betreibt die ESG komplexe, oftmals sicherheitsrelevante Elektronik- und IT-Systeme für Unternehmen, Behörden

Mehr

Weiterentwicklung der EN 50128 (VDE 0831-128) 128) Umsetzung im Bahnbereich

Weiterentwicklung der EN 50128 (VDE 0831-128) 128) Umsetzung im Bahnbereich Weiterentwicklung der EN 50128 (VDE 0831-128) 128) Umsetzung im Bahnbereich Andreas Armbrecht Siemens AG Darmstadt, 01. 02. Dezember 2009 Business Unit Rail Automation Systeme der Eisenbahnautomatisierung

Mehr

WSO2 Middleware Platform Vorlesungsbegleitendes Praktikum soa

WSO2 Middleware Platform Vorlesungsbegleitendes Praktikum soa WSO2 Middleware Platform Vorlesungsbegleitendes Praktikum soa Dr. Stefan Pietschmann, PF Service-Oriented Enterprise Applications, T-Systems MMS Dresden, 22.10.2013 About US PF42 Service-oriented enterprise

Mehr

Enterprise Project Management und Teamkoordination mit Microsoft Project und SAP Project System

Enterprise Project Management und Teamkoordination mit Microsoft Project und SAP Project System Enterprise Project Management und Teamkoordination mit Microsoft Project und SAP Project System Microsoft Interoperability Day 22. Juni 2005 Dipl.-Wirt.Inform. Guido Karkosch Miele & Cie. KG Miele Projektmanagementsystem

Mehr

INFOBEST. Ihr Entwicklungs-Partner mit Nearshore-Kompetenz

INFOBEST. Ihr Entwicklungs-Partner mit Nearshore-Kompetenz INFOBEST Ihr Entwicklungs-Partner mit Nearshore-Kompetenz INFOBEST im Überblick INFOBEST kurz vorgestellt Die wichtigsten Eckdaten: Gegründet 1995 von Christian Becker und Yvonne Abstoß- Becker, zwei langjährigen

Mehr

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DIE ANFORDERUNGEN AN EINEN UMFASSENDEN IT-SCHUTZ ERHÖHEN SICH STÄNDIG. Grund dafür sind immer größer

Mehr

Potentiale des Systems

Potentiale des Systems Potentiale des Systems 1. Instandhaltungsmanagement Planung, Steuerung, Nachweise 4. Benchmark aller Standorte, Werkstätten, Fahrzeugbauarten Flottenmanagement 2. Ersatzteilmanagement Optimierung, Verbrauch

Mehr

Smart Cities wie Informationen das städtische Leben nachhaltig verbessern können

Smart Cities wie Informationen das städtische Leben nachhaltig verbessern können Smart Cities wie Informationen das städtische Leben nachhaltig verbessern können Gavin Dupré Big Data Business Development Manager ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG Dataport Hausmesse, 28.04.2015 Was macht

Mehr

GT-IoT Cloud Anbindung für komplexe Embedded Systeme. GIGATRONIK Stuttgart GmbH Michael Kolb

GT-IoT Cloud Anbindung für komplexe Embedded Systeme. GIGATRONIK Stuttgart GmbH Michael Kolb GT-IoT Cloud Anbindung für komplexe Embedded Systeme GIGATRONIK Stuttgart GmbH Michael Kolb Vita Michael Kolb M.Sc. Seit 2014 Gigatronik Stuttgart GmbH Entwicklungsleiter für e-mobility-diagnosesysteme

Mehr

Restrukturierung des Unternehmensbereiches E-Commerce- Solutions

Restrukturierung des Unternehmensbereiches E-Commerce- Solutions Restrukturierung des Unternehmensbereiches E-Commerce- Solutions swisscom AG Projektdauer: 1 Jahr Stand 10.02.2009, Version 1.0 Projektziel Das Projektziel bei der Swisscom AG beinhaltete eine Restrukturierung

Mehr