Einzelraumregler T8x00

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einzelraumregler T8x00"

Transkript

1 Anwendung Die Einzelraumregler T8x00 sind konvektor-temperaturregler mit separater üftungsregelung für z. B. Fan Coil Systeme und konstanten oder variablen Volumenstromsystemen. Es sind Modelle verfügbar, die standalone arbeiten oder über BACnet MS/TP oder RTU mit einem Gebäudemanagementsystem (z. B. Metasys von Johnson Controls) kommunizieren. Typische Anwendungen haben ein 2- oder 3-Wege-Ventil und einen mehrstufigen oder einen mit variabler Drehzahl. Mit der Ein/Aus-Taste auf der Touchscreen- Anzeige kann der Benutzer den sofort abschalten und den Ventilantrieb spannungslos machen. Es besteht die Möglichkeit, über die Taste geschwindigkeit die Stufe, oder auszuwählen. Modelle mit potentialfreien Kontakt für eine Belegungserkennung sind verfügbar. T8200 Merkmale Modell für 2- oder 4-Rohr-konventor-Anwendungen für und/oder mit 2-Punkt-Antrieb Energieeinsparungen durch Belegungserkennung Hintergrundbeleuchteter Touchscreen, CD-Anzeige mit Standardsymbolen, Anzeige der Sollwerte und Temperatur sind möglich, Tastatursperre einstellbar 6 Tasten für das Einstellen des Temperatursollwerts, der drehzahl auf, oder und das Umschalten zwischen, und Aus Zeitliche Vorgabe für das Ein/Aus-Schalten des konvektors mit der Timerfunktion Restart-Funktion T8x00 nach sausfall (Ein/Aus oder letzte Einstellung) Modelle für die Kommunikation über BACnet MS/TP oder RTU verfügbar Technische Daten Betriebsspannung steuerung Ventilsteuerung Remotesensor-Kontakt Remotesensor ur T00: Alle anderen: Sollwertbereich +5 bis +35 C 20 bis 30 V AC, 50/60 Hz 85 bis 230 V AC, 50/60 Hz 3 Relaisausgänge (jeweils einpolige Schließer) für mit 3 Drehzahlen (,, ) 250 V AC, 5 A Widerstandslast, 1 A induktive ast T8x00-TBy0 :2-Rohr-Anwendung 1 Relaisausgang (einpoliger Schließer) T8x00-TFy0 : 4-Rohr-Anwendung 2 Relaisausgänge (einpoliger Schließer) Relais: 250 V AC, 5 A Widerstandslast, 1 A induktive ast T8200-xxx-9JS0, T8600-xxx-9JS0: externer potentialfreier Kontakt T00: 1 externer potentialfreier Kontakt (für Belegung) ODER 1 Eingang für TC 10k-Sensor TS-6300 T8200-xxx-9JR0, T8600-xxx-9JR0: 1 Eingang für TC 10k T00: 1 externer potentialfreier Kontakt (für Belegung) ODER 1 Eingang für TC 10k-Sensor TS-6300 S. Bestellangaben (zum Teil im ieferumfang enthalten): TC 10k, 1,5 m, max. 20 m, 1 mm 2 T8200: Kommunikation T8600: RTU T00: BACnet MS/TP, Profil: BT geprüft max 100 Geräte/AE, Baudrate: Auto, Segmentierung Genauigkeit ±1 C Anzeigebereich 0 bis +55 C Betriebsbedingungen agerbedingungen Material (Gehäuse) Montage Anschluss Gewicht Abmessungen (BxHxT) 0 bis +45 C, bis 90 % r.f., n. kondensierend -10 bis +60 C, bis 90 % r.f., n. kondensierend Polycarbonat, selbstverlöschend nach U94 V-0, Wand (in passender Unterputzdose (75 x 75 x 35 mm)) Schraubklemmen 0,214 kg x x 40,8 mm Schutzart IP20 (DI E 60529) Richtlinien EMV-Richtlinie 2014/30/EU iederspannungsrichtlinie 2014/35/EU Elektronischer Produktkatalog MSR-Produkte für Heizung, üftung, Klima, Kälte 1

2 Bestellangaben unverbindliche Preisempfehlung Bezeichnung Standalone Modelle, 230 V AC Regler für 2-Rohr-Anwendung eines Gebläsekonvektors für /, (inklusive, 1,5 m Kabel, Fühlerelement TC 10k) Bestellzeichen o. MwSt. T8200-TBE0-9JR0 91,- Regler für 2-Rohr-Anwendung eines Gebläsekonvektors für /, T8200-TBE0-9JS0 91,- Betriebsart Auto: Änderung nach / bei einer Abweichung > 1 C vom Sollwert (inklusive, 1,5 m Kabel, Fühlerelement TC 10k) Betriebsart Auto: Änderung nach / bei einer Abweichung > 1 C vom Sollwert Modelle mit RTU Kommunikation, 230 V AC Regler für 2-Rohr-Anwendung eines Gebläsekonvektors für /, (inklusive, 1,5 m Kabel, Fühlerelement TC 10k) T8200-TFE0-9JR0 99,- T8200-TFE0-9JS0 99,- T8600-TB20-9JR0 129,- Regler für 2-Rohr-Anwendung eines Gebläsekonvektors für /, T8600-TB20-9JS0 129,- Betriebsart Auto: Änderung nach / bei einer Abweichung > 1 C vom Sollwert (inklusive, 1,5 m Kabel, Fühlerelement TC 10k) Betriebsart Auto: Änderung nach / bei einer Abweichung > 1 C vom Sollwert Modelle mit BACnet MS/TP Kommunikation, 24 V AC Regler für 2-Rohr-Anwendung eines Gebläsekonvektors für /, oder Eingang für (nicht im ieferumfang, s. Zubehör) oder Eingang für (nicht im ieferumfang, s. Zubehör) Zubehör, bitte separat bestellen T8600-TF20-9JR0 136,- T8600-TF20-9JS0 136,- T00-TB20-9JS0 147,- T00-TF20-9JS0 152,- für T00 (1,5 m Kabel, Fühlerelement TC 10k, Messbereich: -40 bis 100 C) TS-6340K-F00 25,- Hinweis: Für die Montage ist eine passende Unterputzdose (75 x 75 x 35 mm) erforderlich. Elektronischer Produktkatalog MSR-Produkte für Heizung, üftung, Klima, Kälte 2

3 Fahrenheit Timer ein Timer aus Uhrzeit geschw.,, AUTO Fehler AUTO Ventilation Wochentag acht Celsius Belegung Sperre Interner Fühler Ventil Kommunikation Frostschutz Umgebungstemperatur ACHTUG Der Ein/Aus-Schalter des Thermostats trennt nicht die zum Gerät. ur das Display und die Relaisausgänge werden ausgeschaltet. Abbildung 1: Anzeige der Einzelraumregler T8200, T8600 und T00 Bei einer 2-Rohr-Anwendung kann mit dieser zwischen, und ur Ventilation gewechselt werden. Bei einer 4-Rohr-Anwendung kann zwischen den Betriebsarten, und AUTO gewechselt werden. Diese setzt die Uhrzeit und die Timer-Funktionen. Mit der Timer-Funktion kann der Benutzer den Einzelraumregler nach einer einstellbaren Zeitspanne von 30 Minuten bis 12 Stunden EI oder AUS schalten. n Diese n werden benutzt, um während der Konfiguration Werte zu ändern. Die Hauptfunktion ist die Sollwertänderung. ormalerweise wird die Raumtemperatur angezeigt, wenn aber einer der beiden Tasten berührt wird, dann wird der Sollwert angezeigt. Wenn die Anwendung es verlangt, dass nur der Sollwert angezeigt wird, kann dies beim Startup konfiguriert werden. Diese muss gedrückt werden, um die geschwindigkeit zu verändern. Mit der Ein/Aus- kann der T8x00 ausgeschaltet und die sversorgung für den und das Ventil unterbrochen werden. Die Modelle T8200 arbeiten nur standalone, die Modelle T8600 bzw. T00 können mit Gebäudeautomationssystem über RTU bzw. BACnet MS/TP kommmunizieren Tastatursperre Die n können durch die Tastatursperre deaktiviert werden, um einen Missbrauch in öffentlichen Räumen zu vermeiden. Folgende Tastatursperren sind möglich: Alle n, Alle n bis auf und Sollwert, ur Ein-/Ausschalten und die Uhrzeitfunktionen sperren. Wenn eine Tastatursperre aktiv ist, kann durch Drücken der - für 5 Sekunden eine temporäre Entsperrung erfolgen. Abbildung 2: Bedienung der Einzelraumregler T8200, T8600 und T00 Elektronischer Produktkatalog MSR-Produkte für Heizung, üftung, Klima, Kälte 3

4 40,8 15,3 60 Abbildung 3: Abmessungen (mm) T8200-TFE0-xxxx, T8600 und T00 39,8 15,3 60 Abbildung 4: Abmessungen (mm) T8200-TBE0-xxxx T8x00 kann in einem Standard-Wandkasten der Größe 75 x 75 x 35 mm montiert werden Abbildung 5: Montage T8200, T8600 und T00 Elektronischer Produktkatalog MSR-Produkte für Heizung, üftung, Klima, Kälte 4

5 Ventil Ventil TC 10k Es kann ein passiver Remote- angeschlossen Abbildung 6: T8200-TBE0-9JR V AC 50/60 Hz Ventil Ventil Abbildung 7: T8200-TBE0-9JS0 TC 10k Ventil1 Ventil2 Ventil1 Ventil2 Es kann ein passiver Remote- angeschlossen Abbildung 8: T8200-TFE0-9JR0 Abbildung 9: T8200-TFE0-9JS0 Elektronischer Produktkatalog MSR-Produkte für Heizung, üftung, Klima, Kälte 5

6 Ventil Ventil TC 10k Es kann ein passiver Remote- angeschlossen Abbildung 10: T8600-TB20-9JR0 Abbildung 11: T8600-TB20-9JS0 TC 10k Ventil1 Ventil2 Ventil1 Ventil2 Es kann ein passiver Remote- angeschlossen Abbildung 12: T8600-TF20-9JR0 Abbildung 13: T8600-TF20-9JS0 Elektronischer Produktkatalog MSR-Produkte für Heizung, üftung, Klima, Kälte 6

7 An die Thermostate kann ein potentialfreien Kontakt (Öffnen/Schließer) angeschlossen werden, um die Belegung des Raumes zu verwalten. Es kann der passiver Remote- TS-6340K-F00 angeschlossen werden. Bei Anschluss des s ist der eingebaute oder V AC, 50/60 Hz Ventil C / oder V AC, 50/60 Hz Ventil1 Ventil2 24 V COM 24 V COM TC 10k TC 10k Wenn der T00 das letzte Gerät in einem BACnet etzwerk ist, dann muss ein EO-Widerstand von ½ W an die Klemmen A und B angeschlossen werden. Wenn der T00 das letzte Gerät in einem BACnet etzwerk ist, dann muss ein EO-Widerstand von ½ W an die Klemmen A und B angeschlossen werden. Abbildung 14: Too-TB20-9JS0 BACnet Abbildung 15: T00-TF20-9JS0 BACnet Elektronischer Produktkatalog MSR-Produkte für Heizung, üftung, Klima, Kälte 7

Elektronischer Temperaturregler TC 89xx

Elektronischer Temperaturregler TC 89xx Anwendung Der TC 89xx dient zur Temperaturregelung bei sekundären Lüftungsregelungen wie z. B. Fan Coil Systemen, konstanten oder variablen Volumenstromsystemen. Technische Daten Betriebsspannung Leistungsaufnahme

Mehr

Druckmessumformer DP0250, DP2500, DP7000

Druckmessumformer DP0250, DP2500, DP7000 , DP7000 Anwendung Der Druckmessumformer DPxxx0 wird zur Messung von Über-, Unter- oder Differenzdruck in Lüftungs- und Klimaanlagen eingesetzt. Er liefert ein Ausgangssignal von 0 bis 10 V DC oder 4 bis

Mehr

Drehzahlregler für Wechselstrommotore P216

Drehzahlregler für Wechselstrommotore P216 Anwendung Der P216 ist ein druckgesteuerter Drehzahlregler für Wechselstrommotore. Der Regler erfasst Druckänderungen im Kältemittelkreislauf und verändert die Drehzahl von Motoren in direkter Abhängigkeit

Mehr

Raumtemperaturmessumformer und -fühler RS 11x0 Raumtemperaturfühler TM 11x0, TM 21x0, TM-3140

Raumtemperaturmessumformer und -fühler RS 11x0 Raumtemperaturfühler TM 11x0, TM 21x0, TM-3140 Raumtemperaturmessumformer und -fühler RS 11x0 TM 11x0, TM 21x0, TM-3140 Anwendung Diese Temperaturmessumformer und fühler sind für die Raumtemperaturmessung in HLK und RLT Anlagen vorgesehen. Weitere

Mehr

Anschlussleitung oder Fühlerabmessungen. 160 mm

Anschlussleitung oder Fühlerabmessungen. 160 mm Temperaturfühler Anwendung Diese Temperaturfühler sind für die Anwendung in Kälte, Klima, Heizungs und Lüftungsanlagen geeignet und können z. B. mit den Reglern der Produktfamilie Metasys, Facility Explorer,

Mehr

Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C

Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C Anwendung Die Antriebe VAP sind für den Einsatz mit den druckunabhängigen Flanschventilen VPA vorgesehen. Der maximale Druchfluss im Ventil kann am Antrieb eingestellt

Mehr

Antriebe VA 77xx für VG7x0x, VG9x00, VGS800W1N

Antriebe VA 77xx für VG7x0x, VG9x00, VGS800W1N ntriebe V xx für VGx0x, VG9x00, VGS00WN nwendung Diese Ventilantriebe sind für den Einsatz mit Gewinde und Flanschventilen von Johnson Controls vorgesehen und bieten: usführung reversierbar für -Punkt-usgang

Mehr

Regler elektronisch Bimetall Bimetall Bimetall Spannungsvarianten (Artikelnummer) 24 V / Hz

Regler elektronisch Bimetall Bimetall Bimetall Spannungsvarianten (Artikelnummer) 24 V / Hz übersicht thermostate thermio e thermio 102 thermio 103 thermio 402 thermio 403 thermio 513 Regler elektronisch Bimetall Bimetall Bimetall Spannungsvarianten (Artikelnummer) 24 V / 50-60 Hz 04.46.0014.1

Mehr

Kompakt-Stellmotore mit Federrücklauf M9208 mit 8 Nm

Kompakt-Stellmotore mit Federrücklauf M9208 mit 8 Nm Kompakt-Stellmotore mit Federrücklauf M9208 mit 8 Nm Anwendung Diese Stellmotore mit Federrücklauf sind insbesondere zur Regelung von Klappen in Lüftungsund Klimageräten vorgesehen. Sie bieten folgende

Mehr

Raumfeuchtemessumformer HT 1000

Raumfeuchtemessumformer HT 1000 Raumfeuchtemessumformer HT 1000 nwendung Die Messumformer der Serie HT 1000 bieten Raumluftfeuchtemessung in Kombination mit aktiver sowie passiver Raumtemperaturmessung für nahezu alle nwendungen im ereich

Mehr

Raumregler. Bedienungsanleitung

Raumregler. Bedienungsanleitung rp Raumregler Bedienungsanleitung Der Raumregler mit integriertem Feuchtesensor und einem großen LCD- Bildschirm dient zur Steuerung des Kapillarrohrsystems. Er hat die Funktion Taubildung während der

Mehr

Antriebe mit/ohne Federrücklauf VA7800 für VG7x0x, VGS800W1N, VG9x00, VG8300, VG8000

Antriebe mit/ohne Federrücklauf VA7800 für VG7x0x, VGS800W1N, VG9x00, VG8300, VG8000 Antriebe mit/ohne Federrücklauf VA7800 für VG7x0x, VGS800W1, VG9x00, VG8300, VG8000 Anwendung Diese Ventilantriebe sind für den Einsatz mit Flansch und Gewindeventilen von Johnson Controls vorgesehen und

Mehr

Kunststoff ABS Lagertemperatur: C Zulässige Luftfeuchte:

Kunststoff ABS Lagertemperatur: C Zulässige Luftfeuchte: Technische Daten Anwendung Design: Berlin 2000 Regelung oder Überwachung von Temperaturen in geschlossenen Räumen. Geeignet für alle Heizungsarten. Oberflächenbeschaffenheit: matt Farbe Gehäuse: reinweiß,

Mehr

LUFTERHITZER SCHALTGERÄTE : SC Stufenschalter für Wechselstrommotoren

LUFTERHITZER SCHALTGERÄTE : SC Stufenschalter für Wechselstrommotoren - 55.311 - SCHALTGERÄTE : SC.122.000 2-Stufenschalter Motoren Thermokontakte in Reihe an die - Klemmen anschließen. Fernsteuerung (EIN/AUS) in der vorgewählten Stufe über potentialfreien Kontakt (Klemmen

Mehr

DEVIwet 230V-Raumthermostate für Warmwasser-Fußbodenheizungen

DEVIwet 230V-Raumthermostate für Warmwasser-Fußbodenheizungen DEVIwet 230V-Raumthermostate für Warmwasser-Fußbodenheizungen Beschreibung DEVIwet Dial DEVIwet umfasst verschiedene Raumthermostate für Warmwasser-Fußbodenheizungen. Die Thermostate sind netzbetrieben

Mehr

DEVIwet 230V-Raumthermostate für Warmwasser-Fußbodenheizungen

DEVIwet 230V-Raumthermostate für Warmwasser-Fußbodenheizungen DEVIwet 230V-Raumthermostate für Warmwasser-Fußbodenheizungen Beschreibung DEVIwet Dial DEVIwet umfasst verschiedene Raumthermostate für Warmwasser-Fußbodenheizungen. Die Thermostate sind netzbetrieben

Mehr

Antriebe mit/ohne Federrücklauf VA1xxx für VG9000, VG8000, VG8300

Antriebe mit/ohne Federrücklauf VA1xxx für VG9000, VG8000, VG8300 Antriebe mit/ohne Federrücklauf VA1xxx für VG9000, VG8000, VG8300 Anwendung Diese Ventilantriebe sind für den satz mit Flanschentilen on Johnson Controls orgesehen. Sie sind mit oder ohne Federrücklauf

Mehr

3 in 1, kompakt flexibel WCS-13A

3 in 1, kompakt flexibel WCS-13A 3 in 1, kompakt flexibel WCS-13A 2-Kanalregler Differenzregler Regler mit integriertem Timer Mit dem WCS-13A werden verschiedene Funktionen auf engstem Raum gebündelt. Der WCS kann so konfiguriert bestellt

Mehr

Bedienungsanleitung Digitale Regelbox

Bedienungsanleitung Digitale Regelbox Bedienungsanleitung Digitale Regelbox Technische Eigenschaften Produkt Einsatzgebiet Digitale Raumregler mit Boost Steuerung vollelektrische Badheizkörper / Badheizkörper im Mischbetrieb mit PPW Warmwasserheizung

Mehr

Elektrische Stellmotore M9100 Geräuscharme Stellmotore M9300

Elektrische Stellmotore M9100 Geräuscharme Stellmotore M9300 Elektrische Stellmotore M9100 Geräuscharme Stellmotore M9300 Anwendung Regelung oder Fernsteuerung von Jalousieklappen bis ca. 6 m 2 (je nach Bauart und Gängigkeit) sowie von Komponenten für RLT Anlagen.

Mehr

Danfoss Icon Programmable Raumthermostat, 230 V

Danfoss Icon Programmable Raumthermostat, 230 V Danfoss Raumthermostat, 230 V Beschreibung Danfoss Icon umfasst verschiedene Raumthermostate für Warmwasser-Fussbodenheizungen. Danfoss ist eine 230-V-Ausführung und lässt sich als Stand-alone-Regler oder

Mehr

Soldron UTR 91...Programmierbarer Thermostat mit Touchscreen

Soldron UTR 91...Programmierbarer Thermostat mit Touchscreen Soldron UTR 91...Programmierbarer Thermostat mit Touchscreen Digitaler Thermostat mit Wochenprogrammierung mit LCD-Touchscreen und Einstellung von 6 Schaltzeiten pro Tag Wahlweise Betriebsart Manuell und

Mehr

«ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig

«ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig «ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig «ES-2» 2-stufiger Betrieb Steuer- und Regelsystem für Lüftungs- und Klimaanlagen Modular aufgebautes Steuer- und Regelsystem für

Mehr

KNX T6-UN-B4. Temperatur-Auswerteeinheit. Technische Daten und Installationshinweise

KNX T6-UN-B4. Temperatur-Auswerteeinheit. Technische Daten und Installationshinweise D KNX T6-UN-B4 Temperatur-Auswerteeinheit Technische Daten und Installationshinweise Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Herdweg 7 D 75391 Gechingen Tel. +49 (0) 70 56 / 93 97-0

Mehr

Datenblatt. FANCOIL-AKTOR HEIZUNG oder KÜHLUNG ANALOG oder PWM Art /55100

Datenblatt. FANCOIL-AKTOR HEIZUNG oder KÜHLUNG ANALOG oder PWM Art /55100 FANCOIL-AKTOR HEIZUNG oder KÜHLUNG ANALOG oder PWM Art. 1630.02120/55100 DATEC ELECTRONIC AG Hochbergerstrasse 60C 4057 Basel Tel. +41 61 633 22 25, Fax. +41 61 633 22 27 www.datec.ch, support@datec.ch

Mehr

Technisches Datenblatt Anschlussmodul Master PL Art Anschlussmodul Erweiterung SB Art Timer für Anschlussmodul PL Art.

Technisches Datenblatt Anschlussmodul Master PL Art Anschlussmodul Erweiterung SB Art Timer für Anschlussmodul PL Art. Technisches Datenblatt Anschlussmodul Master PL Art. 12612 Anschlussmodul Erweiterung SB Art. 12611 Timer für Anschlussmodul PL Art. 12613 Abb. 2: Anschlussmodul Erweiterung Abb. 1: Anschlussmodul Master

Mehr

Mikroprozessorgeregelte Antriebe VA 748x für V5xx0, VG6x10, VP1000, VG3000

Mikroprozessorgeregelte Antriebe VA 748x für V5xx0, VG6x10, VP1000, VG3000 Mikroprozesseregelte Antriebe VA 748x für V5xx0, VG6x10,, VG3000 Anwendung Die mikroprozesseregelten elektrischen Ventilantriebe VA 748x sind für den Einsatz mit Zonenventilen VG3000 und zur Regelung des

Mehr

Drehzahlregler für Wechselstrommotore, P266, druckgesteuert

Drehzahlregler für Wechselstrommotore, P266, druckgesteuert Drehzahlregler für Wechselstrommotore, P266, druckgesteuert Anwendung Der P266 ist ein druckgesteuerter Drehzahlregler für Wechselstrommotore. Der Regler erfasst Druckänderungen im Kältemittelkreislauf

Mehr

Kompakt-Stellmotore mit Federrücklauf M9203 mit 3 Nm

Kompakt-Stellmotore mit Federrücklauf M9203 mit 3 Nm Kompakt-Stellmotore mit Federrücklauf M9203 mit 3 Nm Anwendung Diese Stellmotore mit Federrücklauf sind insbesondere zur egelung von Klappen in Lüftungsund Klimageräten vorgesehen. Sie bieten folgende

Mehr

Doppelter Differenzdrucksensor Für die Luft- und Klimatechnik Typ A2G-52

Doppelter Differenzdrucksensor Für die Luft- und Klimatechnik Typ A2G-52 Elektronische Druckmesstechnik Doppelter Differenzdrucksensor Für die Luft- und Klimatechnik Typ A2G-52 WIKA Datenblatt PE 88.03 weitere Zulassungen siehe Seite 5 Anwendungen Zur Überwachung von Luft,

Mehr

/2000 Für das Fachhandwerk. Bedienungsanleitung. Einstellung der Funktionen Regelgerät KR Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen

/2000 Für das Fachhandwerk. Bedienungsanleitung. Einstellung der Funktionen Regelgerät KR Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen 6300 6617 07/2000 Für das Fachhandwerk Bedienungsanleitung Einstellung der Funktionen Regelgerät KR 0105 Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen Vorwort Wichtige allgemeine Anwendungshinweise Das technische

Mehr

RAUMTHERMOSTAT PROGRAMMIERBAR

RAUMTHERMOSTAT PROGRAMMIERBAR RAUMTHERMOSTAT PROGRAMMIERBAR PT14-P MIT HINTERGRUNDBELEUCHTETER LCD-ANZEIGE Bestimmt für: - Raumthermostat bitte auf einen geeigneten Ort installieren, wo keine direkte Strömungen von Kalt- oder Warmluft,

Mehr

NEU. Druckmessumformer P599. Anwendung. Technische Daten (Technische Änderungen vorbehalten)

NEU. Druckmessumformer P599. Anwendung. Technische Daten (Technische Änderungen vorbehalten) NEU Druckmessumformer P599 Anwendung Diese piezoresistiven Druckmessumformer sind kompakt und hermetisch versiegelt. Sie können Überdruck und Unterdruckmessungen in den Bereichen Kältetechnik, chemische

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Beschreibung... 2 Betriebsbedingungen... 2 Wichtige Sicherheitshinweise... 3 Installation... 4 Verwendung der Tasten...

INHALTSVERZEICHNIS. Beschreibung... 2 Betriebsbedingungen... 2 Wichtige Sicherheitshinweise... 3 Installation... 4 Verwendung der Tasten... INHALTSVERZEICHNIS Beschreibung... 2 Betriebsbedingungen... 2 Wichtige Sicherheitshinweise... 3 Installation... 4 Verwendung der Tasten... 5 1 BESCHREIBUNG Display Aus Sicherheitsgründen trennen Sie die

Mehr

ANDIVI TRC A UND TRC-D RAUMREGLER ANWENDUNGEN UND ANWENDUNGSBEISPIELE

ANDIVI TRC A UND TRC-D RAUMREGLER ANWENDUNGEN UND ANWENDUNGSBEISPIELE ANDIVI TRC A UND TRC-D RAUMREGLER ANWENDUNGEN UND ANWENDUNGSBEISPIELE 1 Andivi TRC-A & TRC-D - Anwendungsbeispiele Andivi TRC Raumregler TRC-A und TRC-D Anwendungen ANWENDUNGEN BEHAGLICHES HEIZEN UND KÜHLEN

Mehr

Soldron UTR 51 Thermostat mit Wochenprogrammierung

Soldron UTR 51 Thermostat mit Wochenprogrammierung Soldron UTR 51 Thermostat mit Wochenprogrammierung Digitaler Thermostat mit Wochenprogrammierung mit LCD-Touchscreen und Einstellung von 6 Schaltzeiten pro Tag. Wahlweise Betriebsart Manuell und Programm.

Mehr

Datenblatt ECC 12 und 22

Datenblatt ECC 12 und 22 Anwendung Der elektronische Raumtemperaturregler ECC wird in Heizungs- und Kühlsystemen eingesetzt zur Regelung von: - Fancoilgeräten - Induktionsgeräten - Klimasystemen - kleinen Lüftungssystemen - 2-Rohr-Systemen

Mehr

TheraPro HR90 ELEKTRONISCHER HEIZKÖRPERREGLER ÜBERSICHT HAUPTMERKMALE PRODUKT DATENBLATT

TheraPro HR90 ELEKTRONISCHER HEIZKÖRPERREGLER ÜBERSICHT HAUPTMERKMALE PRODUKT DATENBLATT ELEKTRONISCHER HEIZKÖRPERREGLER PRODUKT DATENBLATT ÜBERSICHT Der Honeywell TheraPro HR90 ist ein elektronischer Heizkörperregler mit modernem Design der als Stand alone- Regler für die Heizkörperregelung

Mehr

Erweitert. Kompaktregler TUC03/TUC03 Plus für VEKV Systeme. Anwendung. Technische Daten

Erweitert. Kompaktregler TUC03/TUC03 Plus für VEKV Systeme. Anwendung. Technische Daten Erweitert Kompaktregler TUC03/TUC03 Plus für VEKV Systeme Anwendung Die Regler TUC03 und TUC03 Plus wurden für Anwendungen mit Ventilator Konvektor Systemen (VEKV) konzipiert. Sie stellen Ausgänge für

Mehr

Messumformer DCL-33A. Blockstruktur. Seite 1 von 5

Messumformer DCL-33A. Blockstruktur. Seite 1 von 5 Messumformer DCL-33A Beschreibung Der DCL-33A, Messumformer ist mit der kompakten Bauform von 22.5 x 77.5 x 98 mm für die Montage auf der 35mm DIN Schiene gebaut. Die Bedienung über die Folientastatur

Mehr

ZN230-24MP-1 MP-BUS

ZN230-24MP-1 MP-BUS Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima.. 4.. 6. ZN0-4- Produkte-Information Netzgerät für -Bus # s-009-d- -BUS ZN0-4 ZN0-4 ZN0-4 echnische Änderungen vorbehalten 04090 / / Netzgerät für -Bus ZN0-4 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Produktvorstellung KNX Neuheiten 2008 / Jens Benken 1

Produktvorstellung KNX Neuheiten 2008 / Jens Benken 1 Produktvorstellung 1 2 VARIA 826 Multifunktionsanzeige und Bediendisplay mit Raumtemperaturregler und integrierter Schaltuhr (Uhrenthermostat) 3 Beschreibung: Seite 1: Raumtemperatur: Zum Regeln der Raumtemperatur

Mehr

Bedienungs-/ Montageanleitung

Bedienungs-/ Montageanleitung Anwendung: Das digitale TouchScreen Uhrenthermostat von MW Regeltechnik ist ein elektronischer Zweipunktregler für die individuelle Einzelraumregelung von Warmwasserfußbodenheizungen oder zur Ansteuerung

Mehr

SDS 049. Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen SDS 049. T-sens. T-set

SDS 049. Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen SDS 049. T-sens. T-set www.elektroloma.com Elektro Loma GmbH Tel: +39 335 70 132 41 I-39016 St. Walburg/Ulten info@elektroloma.com Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen 14 15 16171819 20 21 2223 2425

Mehr

EYB250 256: ecos, Raumbediengerät für Einzelraumregler

EYB250 256: ecos, Raumbediengerät für Einzelraumregler SAUTER EY36 PDS 94.25 de Produktdatenblatt EYB25...256 EYB25 256: ecos, Raumbediengerät für Einzelraumregler Als Temperatursensor und zur Bedienung eines Einzelraumreglers ecos EYE2 bis EYE26. Gehäuse

Mehr

Elektronische Zeitschaltuhr Easy Gebrauchsanweisung

Elektronische Zeitschaltuhr Easy Gebrauchsanweisung Bestell-Nr.: 1175 xx, 0385 xx Geräteaufbau (1) Display (2) Bedientasten (3) im Display = Automatik-Funktion AUS (4) aktuelle Uhrzeit (5) Zustand des Schaltausganges (6) nächste Schaltzeit, nur bei aktiver

Mehr

Leitfähigkeits-Messgerät N-LF V AC

Leitfähigkeits-Messgerät N-LF V AC BEDIENUNGSANLEITUNG Leitfähigkeits-Messgerät N-LF2000 230V AC Diese Bedienungsanleitung gilt für folgende Gerätevariante: Artikelbezeichnung Messbereich Bestellnummer N-LF2000, Leitfähigkeitsmessgerät

Mehr

Raumregler Alpha direct Analog

Raumregler Alpha direct Analog Raumregler Alpha direct Analog Der Raumregler Alpha direct Analog ist ein hochwertiger Raumtemperaturregler zur Erfassung und Regelung der gewünschten Raumtemperatur für maximales Nutzerkomfortempfinden.

Mehr

tdc 1 Regler zur Steuerung eines drehzahlgeregelten Ausgangs über Minimum, Sollwert und Maximum einer Temperaturdifferenz.

tdc 1 Regler zur Steuerung eines drehzahlgeregelten Ausgangs über Minimum, Sollwert und Maximum einer Temperaturdifferenz. Installations- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Temperaturdifferenzregler für thermische Solaranlagen und andere wärmetechnische Einrichtungen tdc 1 Regler zur Steuerung eines drehzahlgeregelten

Mehr

Strömungswächter F61SD für Leitungseinbau

Strömungswächter F61SD für Leitungseinbau SD für Leitungseinbau Strömungswächter für Leitungen; zur Strömungsüberwachung von Stadtwasser. Sonderausführung bei Ölapplikation auf Anfrage. Technische Daten Typ Medium Schaltleistung Rohranschluss

Mehr

Klimaregler K301SB (Standard)

Klimaregler K301SB (Standard) Klimaregler K301SB (Standard) - Betriebsanleitung - Artikel Nr.: K301SB-STD Richardt Steuer- und Regelgeräte GmbH Am Kupferacker 2 36280 Oberaula Germany +49 ( 0 ) 66 28 / 919434 +49 ( 0 ) 66 28 / 919433

Mehr

Temperatur-Regler NIVOTHERM 2000

Temperatur-Regler NIVOTHERM 2000 Temperatur-Regler NIVOTHERM 2000 Eigensicherer Messkreis II (1)G [EEx ia] IIC TÜV 03 ATEX 2242 Sicherheitshinweise Montage, Inbetriebnahme und Wartung darf nur durch Fachpersonal ausgeführt werden! Die

Mehr

Einstufenthermostate A19, Schutzart IP30

Einstufenthermostate A19, Schutzart IP30 Einstufenthermostate A9, Schutzart IP0 Anwendung Diese Thermostate sind temperaturgesteuerte Schalter für die Punkt Regelung von Gefrier, Kühl, Heiz, Lüftungs, Klimaanlagen und geräte. Standardmodelle

Mehr

Digitalanzeige zum Schalttafeleinbau Typ DI25, mit Multifunktionseingang

Digitalanzeige zum Schalttafeleinbau Typ DI25, mit Multifunktionseingang Zubehör Digitalanzeige zum Schalttafeleinbau Typ DI25, mit Multifunktionseingang WIKA Datenblatt AC 80.02 Anwendungen Anlagenbau Werkzeugmaschinen Kunststofftechnik und -verarbeitung Lüftungs- und Klimatechnik

Mehr

Dokumentation. Mess- und Regeltechnik. Typ: ELTC-05

Dokumentation. Mess- und Regeltechnik. Typ: ELTC-05 Dokumentation Mess- und Regeltechnik Typ: ELTC-05 Inhaltsverzeichnis 1. Datenblätter 2. Montage- und Betriebsanleitung 3. Konformitätserklärungen 1 Elektronisches Frostschutzthermostat Der elektronische

Mehr

Bedienungsanleitung für. Fußbodenheizungsregler

Bedienungsanleitung für. Fußbodenheizungsregler Art.-Nr.: FTR..231.. Bedienungsanleitung für 1. Verwendungsbereich In der Haustechnik zur Regelung von elektrischen Fußbodenheizungen und Bodentemperiersystemen. 2. Funktion Der besteht aus zwei Teilen:

Mehr

GreenCon Ein/Aus-Raumthermostat

GreenCon Ein/Aus-Raumthermostat Beschreibung Merkmale: Skandinavisches Design mit weißer Hintergrundbeleuchtung Benutzerfreundliche, interaktive Schnittstelle Raumtemperaturanzeige und -einstellungen Anzeige und Einstellungen im 12-

Mehr

Kompakt-Drehzahlregler P215 für Wechselstrommotore druckgesteuert

Kompakt-Drehzahlregler P215 für Wechselstrommotore druckgesteuert Kompakt-Drehzahlregler P215 für Wechselstrommotore Anwendung Die kompakten Drehzahlregler der Serie P215 für luftgekühlte Verflüssiger erfassen Druckänderungen im Kältemittelkreislauf und verändern die

Mehr

TOUCH LCD WALL CONTROLLER for Online Controller

TOUCH LCD WALL CONTROLLER for Online Controller TOUCH LCD WALL CONTROLLER for Online Controller KBRC01A BEDIENUNGSANLEITUNG 1. Beschreibung des Touchscreens (Touch LCD Wall Controller) Touch-LCD-Wand-Controller ist ein Zubehör-Adapter KKRP01A, die benutzerfreundliche

Mehr

Technisches Datenblatt FSC-M60

Technisches Datenblatt FSC-M60 Intelligenter Regler M60 mit hochauflösendem Touch Screen, steuert und überwacht bis zu 60 motorisierte Brandschutz- oder Entrauchungsklappen und Rauchmelder via BACnet oder Modbus. Technische Daten Elektrische

Mehr

Einstufenthermostate A19, Schutzart IP30

Einstufenthermostate A19, Schutzart IP30 Einstufenthermostate A9, Schutzart IP0 Anwendung Diese Thermostate sind temperaturgesteuerte Schalter für die Punkt Regelung von Gefrier, Kühl, Heiz, Lüftungs, Klimaanlagen und geräte. Standardmodelle

Mehr

Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte

Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte Installations- und Bedienungsanleitung Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Anschluss und Inbetriebnahme des Gerätes gründlich durch. PW-EC Kabel-Fernbedienung

Mehr

Dia60_Tyb260_util_rev1.qxp :54 Uhr Seite 1 DIANA 60 TYBOX 260. Elektronische Raumtemperaturregler für Elektro-Fußboden-Direktheizung

Dia60_Tyb260_util_rev1.qxp :54 Uhr Seite 1 DIANA 60 TYBOX 260. Elektronische Raumtemperaturregler für Elektro-Fußboden-Direktheizung Dia60_Tyb260_util_rev1.qxp 27.06.2006 9:54 Uhr Seite 1 DIANA 60 TYBOX 260 Elektronische Raumtemperaturregler für Elektro-Fußboden-Direktheizung DIANA 60 - Raumtemperaturregler - Bestell-Nr.: 003217 TYBOX

Mehr

Navistat ISN/ISNT 471/472. Anwendungen. Vorteile

Navistat ISN/ISNT 471/472. Anwendungen. Vorteile Navistat Die Schweizer Trafag AG ist ein führender, internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Sensoren und Überwachungsgeräten zur Messung von Druck und Temperatur. s Anwendungen Schiffbau

Mehr

BT-M6Z02-RF 230V/24V

BT-M6Z02-RF 230V/24V BT-M6Z02-RF 230V/24V BEDIENUNGSANLEITUNG DE Regelverteiler BT thermostats 10-16 1. BEDIENUNGSANLEITUNG Funk-Regelverteiler (868MHz) für Einzelraumtemperaturregelung in Verbindung mit Funk-Raumthermostaten

Mehr

SONSTIGE GERäTE. Datenlogger DLU. Technische Daten

SONSTIGE GERäTE. Datenlogger DLU. Technische Daten SONSTIGE GERäTE Datenlogger DLU Bestellnummer: 9.1711.00.000 Zusätzlich kann an der seriellen Schnittstelle COM2 ein oder mehrere Messwertgeber mit RS485- Ausgang angeschlossen werden. Für Befehle und

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. externes Bedienfeld (Aufputz) im RG-5 Gehäuse. Art.Nr Funktion:

Montage- und Bedienungsanleitung. externes Bedienfeld (Aufputz) im RG-5 Gehäuse. Art.Nr Funktion: Montage- und Bedienungsanleitung -2000 externes Bedienfeld (Aufputz) im RG-5 Gehäuse Art.Nr.3100000410 Funktion: Das -Aufputz-Bedienfeld ermöglicht die Fernsteuerung wichtiger Funktionen der Rückspülsteuerung

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. Infrarot exclusiv. Infrarot-Kabinensteuerung 230V. Art.Nr Funktion:

Montage- und Bedienungsanleitung. Infrarot exclusiv. Infrarot-Kabinensteuerung 230V. Art.Nr Funktion: Montage- und Bedienungsanleitung Infrarot exclusiv Infrarot-Kabinensteuerung 230V Art.Nr.3110000103 Funktion: Das elektronische Steuergerät Infrarot exclusiv besteht aus einem Leistungsteil und einem flachen

Mehr

Ringdrosselklappen VFB PN16, DN 25 bis DN 500

Ringdrosselklappen VFB PN16, DN 25 bis DN 500 PN16, DN 25 bis DN 500 Anwendung Die weichdichtenden 2-Wege-Ringdrosselklappen VFB werden zum Absperren und/oder Drosseln von Wasser (Heißwasser, Kühlwasser, Kaltwasser) und Glykollösungen (Glykolanteil

Mehr

Vergleichs Tabelle. Prozess Regler & Anzeigen. 4 Sensor Eingangstyp Konfigurierbare Universal Eingänge Serielle Kommunikation keine

Vergleichs Tabelle. Prozess Regler & Anzeigen. 4 Sensor Eingangstyp Konfigurierbare Universal Eingänge Serielle Kommunikation keine Prozessregler Vergleichs Tabelle Bestellkodierung 4 Sensor styp Konfigurierbare Eingänge Serielle Kommunikation keine Prozess keiner (bei ohmscher Last 5A@250AC) SSR Treiber (max 20mA@12VDC) s/s Module-1

Mehr

PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 Deutschland D-59872 Meschede Tel: 029 03 976 99-0 Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de www.warensortiment.de Bedienungsanleitung Materialdicken Messgerät PCE-TG

Mehr

SONSTIGE GERäTE. Datenlogger DLX Met. Technische Daten

SONSTIGE GERäTE. Datenlogger DLX Met. Technische Daten SONSTIGE GERäTE Datenlogger DLX Met Bestellnummer: 9.1756.x0.xxx Das Gerät lässt sich mit drei Tasten oder über die seriellen Schnittstellen COM 1 und USB einfach bedienen. Als Anzeige dient ein dreizeiliges,

Mehr

FBM Serie I/O Module Funktionsbeschreibung UMG604 / UMG605 / UMG508 / UMG511 Artikel Nr.: / /

FBM Serie I/O Module Funktionsbeschreibung UMG604 / UMG605 / UMG508 / UMG511 Artikel Nr.: / / FBM Serie I/O Module Funktionsbeschreibung UMG604 / UMG605 / UMG508 / UMG511 Artikel Nr.: 15.06.075 / 15.06.076 / 15.06.077 Version 1.2 Dokumenten NR: XXXXXXXXX Janitza electronics GmbH Vor dem Polstück

Mehr

R01.8DI Regel-/Steuergerät

R01.8DI Regel-/Steuergerät ANLEITUNG Version 09.02.2018 R01.8DI Regel-/Steuergerät Modbus -TCP/IP mit Switch, Modbus -RTU Gateway BITTE IMMER DIE AKTUELLSTE SOFTWARE VERWENDEN! Download unter: http://www.eap-electric.at/de/produkte/automationstechnikbuskomponenten/raumbedien-undregelgeraete/product/r018di-regel-steuergeraet-1/

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat

Montage- und Bedienungsanleitung. DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat Montage- und Bedienungsanleitung DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat 2 DRT-TS und DFT-TS Thermostat mit Wochenprogramm Die Raumtemperaturregler DRT-TS und DFT-TS sind elektronische Zweipunktregler

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat

Montage- und Bedienungsanleitung. DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat Montage- und Bedienungsanleitung DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat 2 DRT-TS und DFT-TS Thermostat mit Wochenprogramm Die Raumtemperaturregler DRT-TS und DFT-TS sind elektronische Zweipunktregler

Mehr

Kompakt-Stellmotoren mit Federrücklauf M9203 (VA9203) mit 3 Nm Beschreibung auch gültig für die baugleichen Antriebe VA9203

Kompakt-Stellmotoren mit Federrücklauf M9203 (VA9203) mit 3 Nm Beschreibung auch gültig für die baugleichen Antriebe VA9203 Kompakt-Stellmotoren mit Federrücklauf M9203 (VA9203) mit 3 Nm Beschreibung auch gültig für die baugleichen Antriebe VA9203 Anwendung Diese Stellmotoren mit Federrücklauf sind insbesondere zur egelung

Mehr

Datenblatt GRCS.1 Controller GMM step. ERP-Nr Datenblatt GRCS.1 V_3.0

Datenblatt GRCS.1 Controller GMM step. ERP-Nr Datenblatt GRCS.1 V_3.0 Datenblatt GRCS.1 Controller GMM step ERP-Nr. 5204186 www.guentner.de Seite 2 / 13 Inhaltsverzeichnis 1 GRCS.1... 3 1.1 Funktionsbeschreibung... 3 1.2 Konfigurationstabelle... 5 1.3 Anschlüsse...7 1.4

Mehr

ECC 24 regelt nach dem zeitproportionalen ON/OFF Prinzip mit einem P-Band von 1 K.

ECC 24 regelt nach dem zeitproportionalen ON/OFF Prinzip mit einem P-Band von 1 K. Anwendung Der elektronische Raumtemperaturregler ECC 24 ist ein Sequenzregler für Heizen und Kühlen und kann z.b. in Kühldecken und Heizkörpern eingesetzt werden. ECC 24 regelt nach dem zeitproportionalen

Mehr

Umgebungsthermostat Energiesparendes Frostschutz-Steuergerät. 2 x M25, 1 x M20, 1 x M16 Direkter Anschluss des Heizkabels mit M25-Anschlussgarnitur

Umgebungsthermostat Energiesparendes Frostschutz-Steuergerät. 2 x M25, 1 x M20, 1 x M16 Direkter Anschluss des Heizkabels mit M25-Anschlussgarnitur Umgebungsthermostat Energiesparendes Frostschutz-Steuergerät RAYSTAT-CONTROL-10 Das Temperatursteuer- und -überwachungsgerät RAYSTAT-ECO-10 ist für die Steuerung und Überwachung der Heizleitungen in Frostschutzanlagen

Mehr

FreeMatch Infrarot-Fernbedienung yt1f

FreeMatch Infrarot-Fernbedienung yt1f P a r t n e r i n S a c h e n K l i m a Bedienungsanleitung FreeMatch Infrarot-Fernbedienung ytf Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Anschluss und Inbetriebnahme des Gerätes gründlich durch. < Tastatur

Mehr

RS 51 & RS 52 DIGITAL-THERMOMETER BEDIENERHANDBUCH

RS 51 & RS 52 DIGITAL-THERMOMETER BEDIENERHANDBUCH RS 51 & RS 52 DIGITAL-THERMOMETER BEDIENERHANDBUCH G1 G2 EINLEITUNG 1-1 Auspacken Nachdem Sie das neue Digital-Thermometer ausgepackt haben, sollten Sie den Lieferumfang anhand der nachfolgenden Aufstellung

Mehr

! Öffnungsimpulsgeber. ! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung. ! Querverkehrsausblendung. ! 16 vorprogrammierte Grundeinstellungen

! Öffnungsimpulsgeber. ! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung. ! Querverkehrsausblendung. ! 16 vorprogrammierte Grundeinstellungen Radar-Bewegungsmelder RMS-G-RC für automatische Tore! Öffnungsimpulsgeber! Programmierbar, auch mit separater Fernbedienung! Richtungserkennung! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung! Querverkehrsausblendung!

Mehr

Danfoss Icon Programmable Raumthermostate, 230 V

Danfoss Icon Programmable Raumthermostate, 230 V Danfoss Raumthermostate, 230 V Beschreibung Danfoss 088U1020 Danfoss Icon umfasst verschiedene Raumthermostate für Warmwasser-Fußbodenheizungen, jeweils zur Unter- oder Aufputzmontage. Danfoss ist eine

Mehr

DATENBLATT Temperatur Transmitter MT 201 und MT 211

DATENBLATT Temperatur Transmitter MT 201 und MT 211 DATENBLATT Temperaturtransmitter MT 201 und MT 211 BESONDERHEITEN: Temperaturmessung von Flüssigkeiten und Gasen Ausgang: Strom 4 20mA, zwei galvanisch getrennte Limitpaare Spannungsversorgung aus der

Mehr

Spannung Strombreich [A] MSE ~ 230 0,4-10 MSD ~

Spannung Strombreich [A] MSE ~ 230 0,4-10 MSD ~ EEKTRISCHES ZUBEHÖR MSE / MSD Motorschutzschalter Schalt- und Schutzgerät für Wechsel- bzw. Drehstrommotoren mit separat zum Klemmenbrett geführtem Thermokontakt. - Schaltschrank-Einbau - Potentialfreier

Mehr

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001 , GH Q605 0010 R0001 Der Binäreingang ist ein Reiheneinbaugerät zum Einbau in Verteiler. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt. Er dient zum Anschluß von konventionellen 230 V-Schalt-

Mehr

Technische Daten. 10 Jahre, EEPROM Programmierung. 7-Segment LED-Anzeige, rot Anzahl Dekaden 4 Anzeigewert

Technische Daten. 10 Jahre, EEPROM Programmierung. 7-Segment LED-Anzeige, rot Anzahl Dekaden 4 Anzeigewert chometer Bestellbezeichnung Merkmale chometer 4 Dekaden LED-, rot Zählfrequenz bis 0 khz Stromversorgung für Impulsgeber 8 Betriebsarten einstellbar Einbau- oder Aufbaumontage Schutzart IP64 nach DIN EN

Mehr

GAT Control Module 04 Intelligentes I/O-Modul

GAT Control Module 04 Intelligentes I/O-Modul Intelligentes I/O-Modul Anwendung Das ist ein busfähiges Modul zur Überwachung und Steuerung von Türen, Fenstern, etc.. Mittels Optokopplereingängen können unterschiedlichste Statusinformationen aufgenommen

Mehr

Batterieladegerät BLG2024 und BLG3524

Batterieladegerät BLG2024 und BLG3524 - 1 - Produktinformation Batterieladegerät BLG2024 und BLG3524 Weiteingangsbereich 90...264V AC Leistungen: 600 und 1000W Batteriespannung: 24V Ladestrom: 21 bzw. 35A max. 2, 3 bzw. 8 stufige Ladekennlinie

Mehr

Dimplex Fußbodenheizung. System HM...SF 150 Dünnbett-Heizmatten

Dimplex Fußbodenheizung. System HM...SF 150 Dünnbett-Heizmatten Dimplex Fußbodenheizung System HM...SF 150 Dünnbett-Heizmatten Verlege- und anschlussfertige Heizmatten Typ HM...SF... mit Heizleitung mit Schutzumflechtung zum Anschluss an FI- Schutzschalter, Heizleiter

Mehr

PolyGard 2-Kanal Gas Controller MGC-03

PolyGard 2-Kanal Gas Controller MGC-03 PolyGard 2-Kanal Gas Controller MGC-03 BESCHREIBUNG Auf modernster Mikrotechnologie basierender Gasmess-, und Steuercontroller mit integriertem Summer für die kontinuierliche Überwachung toxischer und

Mehr

MONTAGEANLEITUNG. Raumthermostaten 230 V 24 V Standard Komfort Control

MONTAGEANLEITUNG. Raumthermostaten 230 V 24 V Standard Komfort Control MONTAGEANLEITUNG en 230 V 24 V BTER/S BTER/K BTER/C Schlüter-Systems KG Schmölestraße 7-58640 Iserlohn Tel. +49 (0) 23 71 / 971-0 Fax +49 (0) 23 71 / 971-111 info@schlueter.de www.schlueter.de Übersicht

Mehr

Bedienungsanleitung ALFA 51 PI und ALFANET 51 PI

Bedienungsanleitung ALFA 51 PI und ALFANET 51 PI Bedienungsanleitung ALFA 5 PI und ALFANET 5 PI C Thermostat. VDH doc. 264 Version: v.2 Datum: 2925 Software: 228_ALFA 5/7PI / C File: Do264.wpd Bereich: /+, C * Installation. Am Anschlussbild des ALFA(NET)

Mehr

Regelung Luft-Wasser-Systeme

Regelung Luft-Wasser-Systeme X X testregistrierung Regelung Luft-Wasser-Systeme Serie UP-Raumbediengerät AP-Raumbediengerät Ventilantrieb Auf Luft-Wasser-Systeme abgestimmte autarke Einzelraumregelung zur Regelung der wasserseitigen

Mehr

hanazeder Installation, Einstellung, Bedienung Raumbedienteil zu HLC-Steuerungen hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str Ried i. I.

hanazeder Installation, Einstellung, Bedienung Raumbedienteil zu HLC-Steuerungen hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str Ried i. I. hanazeder Raumbedienteil zu HLC-Steuerungen hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. Tel.: +43 7752 84 214 Fax.: +43 7752 84 214 4 www.hanazeder.at office@hanazeder.at V1.0.1 Installation,

Mehr

Anschlußplan Art.Nr

Anschlußplan Art.Nr Anschlußplan Art.Nr. 14306 VC-AKU-16/2-485 VIDEOUMSCHALTER PRODUKTBESCHREIBUNG Art. Nr. 14306 KATALOG Kapitel 1: Kurze Einleitung...2 Kapitel 2: Anschlussplan...2 Kapitel 3: Bedienung...2 Kapitel 4: Vorsichtmaßnahmen...3

Mehr

A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT

A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT NEO GEBRAUCHANWEISUNG HOME 1 5 2 3 4 6 7 1 LED Tagabsenkung 2 Anzeige gewünschte

Mehr

Regensensor WLA 331. Inhaltsverzeichnis:

Regensensor WLA 331. Inhaltsverzeichnis: Regensensor WLA 331 Inhaltsverzeichnis: Technische Funktionsbeschreibung Bedien- und Anzeigeelemente Anschlüssen zu Steuereinheit Einstellungen Technische Daten DK +45 4567 0300 info.dk@windowmaster.com

Mehr

Die Zuordnung / Paarung der Funk-Thermostate mit dem Funk-Regelverteiler funktioniert nicht Antwort: Bitte folgendes Vorgehen beachten:

Die Zuordnung / Paarung der Funk-Thermostate mit dem Funk-Regelverteiler funktioniert nicht Antwort: Bitte folgendes Vorgehen beachten: Häufig gestellte Fragen zu den Funk-Regelverteilern und Funk-Thermostaten Stand: 07.10.2016 Funk-Regelverteiler Die Zuordnung / Paarung der Funk-Thermostate mit dem Funk-Regelverteiler funktioniert nicht

Mehr