Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang"

Transkript

1 VSP 618 Schnell Start Für die Vollständige Installation, Konfiguration und Betriebs Details finden sie in der Bedienungsanleitung für VSP 618, erhältlich unter Dieses Handbuch enthält Anleitungen für einen erfahrenen Operator der den Umgang mit dem VSP-618 kennt. Controller Installations- kennt. und Verkablungs- Vorteile Connections 1 Mini Switches 15~17 Coposite Female BNC connectors 2, 10, 11 Lan RJ-45 port 18 S-Video (DIN 4) Input connector 3, 13 USB control port 19 DVI (DVI-I) Input Connector 4 RS232 control port 20~22 Component Female BNC Connector 5, 6 HDMI Input Connectors 23 DSUB 15-pin VGA Input Connector 7~9 SDI Female BNC Connector 24 HDMI Output Connector 12 TX Card Power Connector 25 DVI Output Connector 14 TX Card DVI Input Connector 26 DSUB 15-pin VGA Output Connector 27 Power Switch Button 28 Power Cord Connector IEC-3 Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang Wird verwendet, um die Videoquellen von HDD Media Player, DVD-Player, Computer anzuschließen. (HDMI-Eingänge sind optionale Module für VSP 618. HDMI-Eingänge unterstützen VSP-618C, VSP-618BC oder VSP-618BCD.) Step 3- SDI Eingang Wird verwendet, um die Videoquellen von HDD Mediaplayer, HD Camera an zu schließen. (SDI-Eingänge sind optionale Module für VSP 618. SDI-Eingänge unterstützen VSP-618C, VSP-618BC oder VSP-618BCD.) Step 4-SDI Loop Ausgang SDI loop Ausgang kann mit einem anderen VSP 618B Controller verbunden werden oder einem anderen SDI basierten Gerät.

2 Step 5-Composite Eingang Wird für das composite Eingangssignal benutzt (PAL, NTSC, SECAM kompatibel). Step 6-S-Video Eingang Wird für das S-Video Eingangssignal benutzt (PAL, NTSC, SECAM kompatibel) Step 7-DVI Eingang Eingangssignal vom Computer, DVI Signal Generator und so weiter. Step 8-Komponenten Eingang Wird benutzt für das Eingangssignal von DVD Playern; Eingangs Signal R/Pr G/Y B/Pb von links betrachtet. Step 9-VGA Eingang Eingang vom Computer oder VGA Quelle. Step 10- HDMI Ausgang Wird benutzt, um HDMI-basierte Monitore oder LED Display Kontrollsysteme, die ein HDMI Anschluss haben, zu verbinden. Step 11-DVI Ausgang Verbunden mit einem Monitor oder LED Kontroll System, welches einen DVI Anschluss hat. Step 12-VGA Ausgang Verbunden mit dem Monitor, Projektor und so weiter. Step 13-LAN(Ethernet) port Benutzt wird ein gekreuztes CAT5 Kabel, um eine Verbindung zum LAN Port herzustellen. Benutzer können den VSP 618, basierend auf der standart IP Adresse: , kontrollieren. Benutzer können auch die IP Adresse durch den USB Anschluss wechseln. Gekreuzte CAT5 Kabel sollten an einem Ende die T568A und am anderen Ende die T568B Norm haben. Lan (Ethernet) Port ist nicht für die Norm Konfiguration ausgelegt.

3 CAT5 ist verkabelt als T568A an einem Ende und als T568B am anderen Ende gekreuzt (Tx und Rx umgekehrt) Step 14-USB port Benutze das USB Kabel, um den VSP 618 mit dem Computer zu verbinden. Step 15-Serieller port Verwenden Sie ein RS232 auf RJ11-Kabel, um eine Steuerung oder einen Computer an der Rückwand am RJ11-Anschluss und das andere Ende auf RJ232 Port zu verbinden. RS232 auf RJ11-Kabel, wie folgende Definition. Step 18-Power Der Netzanschluss hat einen IEC Stecker. VSP 618 unterstützt dabei Netzspannungen von 85 bis 260 Volt, 50-60Hz, welche somit weltweit kompatibel sind.

4 Einschalten Drücken des Einschalters auf die AN Position. Das LCD Modul an der Vorderseite wird RGBLINK und die VSP 618 Model Informationen anzeigen, startet die automatische Erkennung, bevor die letzten Einstellungen geladen werden und sendet den aufgerufenen Content auf das Display oder das Gerät. Nach dem ersten Einschalten wird der CV1 Eingang als erste Signalquelle angesteuert. Der Anwender kann mit dem VSP 618 direkt an der Vorderseite oder via Fernsteuerung per Software auf dem PC arbeiten. Als Fernsteuerprotokolle dienen hierbei RS232, USB oder TCP/IP. Lokaler Controler Fordere Panel Funktionen Step 1- Signaleingänge VSP 618 unterstützt zwölf Eingänge: CV1, CV2, CV3, SVideo, YCbCr, VGA, YPbPr, DVI, SDI1, SDI2, HDMI1, HDMI2 (SDI1 und SDI2 sind nur für VSP 618B, HDMI und HDMI2 sind nur für VSP 618C ). Drücke jeden Eingangsknopf und jedes Eingangssignal wird auf der Leinwand dargestellt. Wenn kein Video oder Grafikeingang vorhanden ist und Anwender zu diesem Eingang wechseln, wird das letzte Bild von dem letzten aktiven Eingang auf dem Bildschirm dargestellt. Step 2- Skallieren Drücken des Skallieren Knopfes und man geht in das Menü für die Skallierungs- Einstellungen. Benutzen von UP oder DOWN, um die Horizontale Größe, Vertikale Größe, Horizontale Position, Vertikale Position durch drücken von SEL auszuwählen, um den Wert dann über die UP und DOWN Taste zu ändern. Drücken von SEL sendet den Wert und beendet die Einstellungen. Durch halten der UP oder DOWN Taste wird der Wert der Größe oder Position sich schneller ändern. Die Rate der Wertsprünge kann zwischen1, 10 und 100 verändert werden. Step 3- Ausgangs Auflösung Drücken von OUT und benutzen UP und DOWN, um zu der richtigen Auflösung des Monitors oder Bildschirm System zu kommen. Anschließend SEL drücken, um die Auflösung zu bestätigen. VSP 618 unterstützt 21 Ausgangsformate: 640x480x60HZ;800x600x60HZ;1024x768x60HZ 1024x768x75HZ;1280x720x60HZ;1280x768x60HZ 1280x960x60HZ;1280x1024x60HZ;1360x768x60HZ 1365x768x60HZ;1366x768x60HZ;1440x900x60HZ 1400x1050x60HZ;1600x1200x60HZ;1680x1050x60HZ 1920x1080x60HZ;1920x1200x60HZ;2048x1152x60HZ 2048x1536x60HZ;1280x720x50HZ;1920x1080x50HZ

5 Die Ausgangsauflösung sollte die gleiche oder eine größere sein, als die der Systemauflösung des Monitors oder Bildschirms. Mehr Auflösungen können durch den PC zugelassen werden. Step 4- Fade in und Fade out Effekt setzen Drücken [I/II], um zu den Doppel-Kanal Modus zu wechseln (PIP, Bild in Bild), wählen von Fenster 1 vom CV1, CV2, CV3, SVID, YCbCr, SDI1, SDI2 und Fenster 2 vom VGA, YPbPr, DVI, HDMI1 und HDMI2. Drücken [AB], um die Fade in und Fade out Funktion einzuschalten. Fenster 1 ist standardmäßig ein kleines Fenster Bild, Fenster 2 ist ein großes Hintergrundbild. Fenster 1 ist standardmäßig als Eingangsquelle für Skalierungen gesetzt, wenn Anwender das Hintergrundbild skalieren will, muss man zuerst den Eingangsknopf drücken und dann den Skalierungsknopf drücken, um die Skalierung des Bildes zu setzen. Drücke [I/II] noch einmal, um zurück zum Einzel-Kanal zu gelangen; Checken, ob am vorderen Panel zwei Knöpfe aufblinken, das heißt das er in PIP arbeitet oder im Einzel- Kanal. Step 5-Speichern VSP 618 unterstützt 2 Anwender Speicher Modi. Drückt man Speichern, werden SAVE1 und SAVE2 aufleuchten, drückt man einen von diesen, um die Einstellungen zu Speichern. Danach kann der Benutzer irgendeinen von ihnen drücken, um die Daten wieder aufzurufen. SAVE1 Einstellungen sind standart Benutzer Einstellungen nachdem VSP 618 eingeschaltet ist. Alle Benutzer Einstellungen werden nach einem Geräte Neustart gelöscht. Step 1-Verbindungs Einstellungen Benutze den RS 232 Port auf dem Computer, baudrate sollte sein. Verbindungs Einstellungen Verbindung öffnen Verbindung schließen Step 2-Ausgangsauflösung Wähle Ausgangsauflösung aus dem Pop-Up Menu: Ausgangsauflösung Step 3-Skalierung Benutzer können das Bild mit Drag-and-Drop skalieren; Benutzer können es aber auch skalieren, indem sie die Daten Skallierungsparameter eingeben.

6 Step 4-Bildanzeigemodus einrichten Unter Doppelter-Kanal Modus, können Benutzer die Größe und Position des Bildes einstellen und zwar so: Drücken des Knopf um PIP anzuzeigen NOTE: CV1, CV2, CV3, SVID, YcbCr, SDI1 oder SDI2 sind standardmäßig kleine Bilder, DVI, YPbPr, VGA, HDMI1 oder HDMI sind standardmäßig größere Bilder. Drücken des Knopf um PBP anzuzeigen. Step 5-Speichern Drücken des Als Flash speichern Knopfes und wählen des Benutzer Modus um zu speichern. Es sind 3 Benutzer Modi in der Liste Der Flash Speichern Knopf wird verwendet, um den Benutzer Modus zu speichern. Eingabe von Untertitel und Logo Überschrift setzen in dem Menü LED Controller bearbeitet Funktionen für das Setzen von Überschriften und Logos. Untertitel Wechsel Klicke auf Überschrift an/aus, um die Untertitel einzublenden und klicke auf transparenter Hintergrund, wenn der Benutzer es will. Eingabe des Untertitels Die Eingabe der Wörter können in dem Untertitel bis zu 80 Buchstaben lang sein. Nach dem Beenden, klickt man Einstellungen und Untertitel werden sofort über das Bild gelegt. Farbe von Wörtern oder Untertitel Hintergrund Ziehe die Scrollbar, um die Hintergrundfarbe der Wörter oder Untertitelhintergründe zu ändern, man kann auf den [ ] Knopf klicken. Rollende Untertitel Durch das Subtitle rolling Menü können rollende oder feststehende Untertitel eingestellt werden. Das Vertikale rollen wird im Moment nicht unterstützt Geschwindigkeit der Rollenden Untertitel Die Geschwindigkeit der Schrift kann über die Scrollbar angepasst werden

7 Position des Untertitels Einstellen der horizontalen und vertikalen Koordinaten kann die Position der Untertitel auf dem Bildschirm verändern. Breite ist der vertikale Abstand der Untertitel im Anzeigebereich. Wenn Sie die Untertitel-Position gesetzt haben, wird innerhalb des Bereichs der Untertitel eingeblendet. Logo hinzufügen Benutzer können beliebige Logo auf die große Leinwand bringen. Benutzer können wählen, ob sie durch den LOGO Button "LOGO Ein / Aus" es einblenden oder nicht. Beim Drücken auf den Button "LOGO Hintergrundfarbe Ein / Aus", wird das LOGO auf der großen Leinwand mit schwarzem Hintergrund eingeblendet. Beim Drücken auf den Button "transparent LOGO Ein / Aus", wird das LOGO transparent auf der großen Leinwand dargestellt. Logo herunterladen Das LOGO Bild sollte zu einem bestimmten Format und Größe überarbeitet werden. Der Benutzer kann das LOGO hochladen durch das "Download Logo"-Menü. Klicken Sie auf den Button "Logo Ein / Aus", wird das Logo auf der großen Leinwand angezeigt. Einstellen der horizontalen (X) und die vertikalen Koordinaten (Y) kann die Position des Logos auf dem Bildschirm zu ändern.

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) :

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : 6. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 CDC 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 RI DB 9M EX-6032 7. Technische Daten

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

Funktionsumfang. MagicNet X

Funktionsumfang. MagicNet X Funktionsumfang 46'' Kontrast: 10.000:1 Der 460DXn basiert neben seinem PID- (Public Information Display) Panel mit 700 cd/m² Helligkeit, dynamischem Kontrast von 10.000:1 und 8 ms Reaktionszeit auf einem

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

EX-6030. RS-232 zu Ethernet / IP. Din Rail Kit (EX-6099) Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten

EX-6030. RS-232 zu Ethernet / IP. Din Rail Kit (EX-6099) Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 bis 4) : Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 CDC 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 RI 8. Technische Daten Stromanschluss:

Mehr

HDTV22STC03 MPEG 4 DIGITAL. * Entspricht den neuen EU-Normen für Eco-Design zwecks Energieeinsparung der Haushaltsgeräte.

HDTV22STC03 MPEG 4 DIGITAL. * Entspricht den neuen EU-Normen für Eco-Design zwecks Energieeinsparung der Haushaltsgeräte. 22 HDTV22STC03 Multituner HDTV (High Definition) für den Digitalen Terrestrischen (DVB-T) + Satelliten (DVB-S) + Digitalen Kabel (DVB-C) + Analogen Terrestrischen Empfang Gemeinsame Kanalliste für Analog

Mehr

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 DCD 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 DB 9M EX-6031 8. Technische Daten Stromanschluss: 5V

Mehr

GMM WLAN-Transmitter

GMM WLAN-Transmitter Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 2 2. Konfiguration... 2 Verbindung... 2 Konfiguration der Baudrate... 2 Access Point... 3 3. Datenübertragung... 3 4. Technische Daten... 4 Kontakt... 5 1 1.

Mehr

Ethernet basierendes I/O System

Ethernet basierendes I/O System Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG Industriestraße 7 D-65366 Geisenheim Tel.: +49 (0) 67 22 / 99 65-20 Fax: +49 (0) 67 22 / 99 65-78 www.wachendorff-prozesstechnik.de Ethernet basierendes I/O System

Mehr

FULL-HD-1080P VIDEO und PC-(1920x1200@60Hz-) Digital Signage Broadcaster IP mit USB, RS-232, IR, Remote On/Off Option RS-232 OPTION Multicast und Unicast GIGABIT ETHERNET IP-TECHNOLOGIE PLUG-AND-PLAY-FÄHIG

Mehr

TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide

TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide Inhalt 1. Übersicht 1.1. Auf einen Blick 1.2. Leistungsbeschreibung 1.3. Systemvoraussetzungen 1.4. Packungsumfang 2. Anschluss der Hardware 3. Software

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

PROFESSIONAL e-screens FLEX

PROFESSIONAL e-screens FLEX PROFESSIONAL e-screens FLEX Interaktive Sensorbildschirmsysteme für den professionellen Einsatz Beste optische Sensortechnik Antireflexionsbeschichtung Lüfterlose Konstruktion Integrierte Lautsprecher

Mehr

Modellreihe ImagePRO II

Modellreihe ImagePRO II Der ImagePRO II ist ein topmoderner leistungsstarker Video Scaler, Scan Konverter Switcher und Transcoder in einem kompakten Gerät zur Umwandlung jedes beliebigen Eingangssignals in jedes beliebige Ausgangssignal.

Mehr

PG5 Starter Training PG5 Core und Webeditor 8 Daniel Ernst DE02 2013-03-14

PG5 Starter Training PG5 Core und Webeditor 8 Daniel Ernst DE02 2013-03-14 PG5 Starter Training PG5 Core und Webeditor 8 Daniel Ernst DE02 2013-03-14 Einführung Benötigtes Material: Notebook oder Computer PCD1 E-Controller USB Kabel Schulungsplatine Ethernet Kabel Benötigte Software

Mehr

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch Bedienungsanleitung Model No. : ETUS HD BOX Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Auschalten & Neustarten des Gerätes... 3 2. Hauptmenü... 3 3. Menüpunkt Einstellung... 4 3.1 PIN CODE:... 4 3.2 Reiter Video :...

Mehr

Anleitung # 4 Wie mache ich ein Update der QBoxHD Deutsche Version

Anleitung # 4 Wie mache ich ein Update der QBoxHD Deutsche Version Anleitung # 4 Wie mache ich ein Update der QBoxHD Deutsche Version Stand: 25. Juni 2009 Voraussetzung Das Update ist notwendig, um Fehler und Neuentwicklungen für die QBoxHD zu implementieren. Es gibt

Mehr

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter MV006500 / 10-2008 Allgemeines 1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter Der Umschalter 1090/606, ist ein hochwertiger Mikroprozessor gesteuerter Video-Umschalter, der geeignet ist bis zu vier Kameras oder Videosignale

Mehr

Endoscopy GERÄTE - UNITS. Flachbildschirme Flatscreen monitors. Moniteurs plats Monitores planos Monitori a schermo piatto

Endoscopy GERÄTE - UNITS. Flachbildschirme Flatscreen monitors. Moniteurs plats Monitores planos Monitori a schermo piatto tk 753-0128 Flachbildschirm 15 inkl. Monitorstandfuss Flatscreen monitor 15 incl. monitor stand LCD Panel Farb LCD Display 15 30 (H) x 228 (V) mm Pixel Pitch (in mm) 0,337mm(H) x 0,337mm(V) 102 (H) x 768

Mehr

ICUE GRID. IP Videowall Management und Kontrolle

ICUE GRID. IP Videowall Management und Kontrolle IP Videowall Management und Kontrolle PRODUKTBESCHREIBUNG ICUE-GRID ist eine dezentrale IP basierende Videowall -Lösung zur variablen Anzeige von Streaming-Video Quellen. ICUE-GRID ermöglicht die online

Mehr

über WiFi den RGB-Controller steuern LINK

über WiFi den RGB-Controller steuern LINK Ganz einfach mit ios-geräten RGBW WiFI-Steuerung RGBW WIFI-Controller über WiFi den RGB-Controller steuern LINK Die kostenlose App. zum download für das jeweiliege Betriebssystem finden Sie unter: www.evn-gmbh.de/wifi

Mehr

Ein leistungsstarker Performer

Ein leistungsstarker Performer www.optoma.de Chameleon GB-200 Image blending und Warping Prozessor Ein leistungsstarker Performer Intuitives und leistungsstarkes Blending und Warping Schwarzwert-Einstellung Multi-Region Farbkorrektur

Mehr

Original Gebrauchsanleitung

Original Gebrauchsanleitung Original Gebrauchsanleitung LCD Monitor 12,7cm Gewerbering 26 86666 Burgheim Tel. +49 (0) 84 32 / 9489-0 Fax. +49 (0) 84 32 / 9489-8333 E-Mail: info@foto-walser.de www.foto-walser.de Seite 1 von 9 Lesen

Mehr

Problemlose Bildqualität bei 60 Bildern pro Sekunde

Problemlose Bildqualität bei 60 Bildern pro Sekunde USB 3.0 Video Grabber - HDMI / DVI / VGA / Component HD PVR Video Capture StarTech ID: USB3HDCAP Mit Hilfe dieses externen USB 3.0-Videoaufnahmegeräts können Sie 1080p-HD-Video und Stereo-Audio auf Ihrem

Mehr

Für den Zugriff vom PC aus die TCP/IP Netzwerkeinstellung des PC auf DHCP bzw. automatisch stellen,

Für den Zugriff vom PC aus die TCP/IP Netzwerkeinstellung des PC auf DHCP bzw. automatisch stellen, DIGITRONIC GmbH - Seite: 1 Ausgabe: 11.05.2012 Einstellanleitung GSM XSBOXR6VE Diese Anleitung gilt für die Firmware Version 1.1 Zunächst die SIM Karte mit der richtigen Nummer einsetzten (siehe Lieferschein).

Mehr

HD-SDI-Hybrid-CCTV 7 Servicemonitor

HD-SDI-Hybrid-CCTV 7 Servicemonitor HD-SDI-Hybrid-CCTV 7 Servicemonitor Art. Nr. 21211 Der VC-Servicemonitor ist Monitor und Testbildgenerator in einem. Über den hochauflösenden 7 -LCD/LED- Monitor werden analoge (FBAS), VGA-, HDMI- sowie

Mehr

Kapitel 7 TCP/IP-Konfiguration zum Drucken (Windows NT 4.0)

Kapitel 7 TCP/IP-Konfiguration zum Drucken (Windows NT 4.0) Kapitel 7 TCP/IP-Konfiguration zum Drucken (Windows NT 4.0) Benutzer von Windows NT 4.0 können Ihre Druckaufträge direkt an netzwerkfähige Brother FAX/MFC unter Verwendung des TCP/IP -Protokolls senden.

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

INSTALLATION DES ETHERNET MODEMS. Inhalt:

INSTALLATION DES ETHERNET MODEMS. Inhalt: INSTALLATION DES ETHERNET MODEMS Inhalt: Seite 2-6 : Hardwareinstallation Seite 7-10: Installation unter Windows XP Seite 11-13: Installation unter Windows 98 Seite 1 von 13 Stand Juni 2003 Hardware-Installation

Mehr

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10 MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1 Seite 1 von 10 Inhalt Inhalt des MMOne.tv Pakets Seite 3 Zusatzinformationen Seite 3 Installation Ihrer Set-Top Box Seite 3 Der richtige

Mehr

LMP Kabel & Adapter. Mini-DisplayPort & HDMI & Mini-DVI

LMP Kabel & Adapter. Mini-DisplayPort & HDMI & Mini-DVI Mehr Marge für den Fachhandel mit LMP Adaptern! LMP Kabel & Adapter imac, Mac mini, MacBook Pro, etc. werden mit verschiedenen Adaptern an Monitor, Beamer, HDTV, etc. angeschlossen. Die mit Apple vergleichbaren

Mehr

LCD-TFT-Farb-Monitor

LCD-TFT-Farb-Monitor LCD-TFT-Farb-Monitor Art. Nr.: 20508-HR 20512-HR 20514-HR Lesen Sie diese Anleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch, um eine eventuelle Beschädigung zu vermeiden und um alle Produktvorteile nutzen

Mehr

InfoMedia-Player. Bedienungsanleitung

InfoMedia-Player. Bedienungsanleitung InfoMedia-Player Bedienungsanleitung InfoMedia-Player InfoMini 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Einstellungen - Einstellungen der System-Daten 3 2. Timer-Programmierung 4 3. Internet-Verbindung 5 4.

Mehr

HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN. Bedienungsanleitung für die Technik des Medientheaters. Raum 0.01, GEO47. Erstellt von Sean Prieske

HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN. Bedienungsanleitung für die Technik des Medientheaters. Raum 0.01, GEO47. Erstellt von Sean Prieske HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN Bedienungsanleitung für die Technik des Medientheaters Raum 0.01, GEO47 Erstellt von Sean Prieske Leiterin des Medientheaters: PD Dr. Eleonore Kalisch eleonore.kalisch@culture.hu-berlin.de

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

Tech Tips. Language selection. DVA-5205P Setup

Tech Tips. Language selection. DVA-5205P Setup Tech Tips DVA-5205P Setup Einige Werkseinstellungen des DVA-5205 können evtl. nicht kompatibel zu Ihrer Systemkonfiguration sein. Wenn Sie keinen Ton mehr nach der Installation des DVA- 5205P haben (zb.

Mehr

Projektor CL-ACC-820SP

Projektor CL-ACC-820SP Weltneuheit: Beamer und Whiteboard in einem Gerät Dieser Claxan Beamer vereint Beamer- und Whiteboard- Funktionalität. Mittels mitgelieferten Zeigestab und Zeigestift werden Handschrift- und Computereingaben

Mehr

Anleitung für die Übertragung des SINUMERIK HMI auf einen externen Bildschirm

Anleitung für die Übertragung des SINUMERIK HMI auf einen externen Bildschirm Anleitung für die Übertragung des SINUMERIK HMI auf einen externen Bildschirm SINUMERIK 828D mit UltraVNC-Viewer auf Notebook In vielen Fällen kann es nützlich sein, den SINUMERIK HMI auf einen externen

Mehr

Bedienungs- & Installationsanleitung COMMPACT / COMMPACT Audio V2.0

Bedienungs- & Installationsanleitung COMMPACT / COMMPACT Audio V2.0 Bedienungs- & Installationsanleitung COMMPACT / COMMPACT Audio V2.0 Produktpaket Inhalt: COMPACT System: - Bachmann Tastenfeld (1x 4 Tasten) - RTI Controller XP-6 - RTI Integration Designer Software (v8.1

Mehr

Samsung Large Format Display

Samsung Large Format Display Samsung Large Format Display Erste Schritte Display Samsung Electronics Display Large Format Display 3 Wie nehme ich das Display in Betrieb? Dies ist die Windows XPe Oberfläche des MagicInfo Pro Interface.

Mehr

Acer Monitore und Projektoren vom: 09. Februar 2016. Tel: 04102 2000330 Fax: 04102 2000339 email: sopo@gg-net.de

Acer Monitore und Projektoren vom: 09. Februar 2016. Tel: 04102 2000330 Fax: 04102 2000339 email: sopo@gg-net.de Acer Monitore und Projektoren vom: 09. Februar 206 Tel: 0402 2000330 Fax: 0402 2000339 8:00 Uhr Acer B226WLymdr UM.EB6EE.005 Display: 22.0" (55,88 cm), Matt, WSXGA+ (680x050), 6:0, Auflösung: 680x050;

Mehr

"Memory Stick" zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software "scenes editor"

Memory Stick zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software scenes editor comfort 8+ IRPC "Memory Stick" zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software "scenes editor" 1: Programmstart, Einstellungen 1.1 Zuerst die Software der beiliegenden CD-ROM auf einem

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung

Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung 1. Lieferumfang. 2 2. Anschluss.. 3 3. Anzeigen und Anschlüsse.. 5 4. Fehlerbehebung 8 5. Konfiguration Betriebsysteme... 9 5.1

Mehr

Beamer-Merkblatt für Referentinnen

Beamer-Merkblatt für Referentinnen Version 22.1.2015 Beamer-Merkblatt für Referentinnen Den Referentinnen steht im PSZ ein an der Decke fest montierter Beamer (Epson EB-955w) zur Verfügung, wie auch ein MacBook (MacOS 10.8) mit Microsoft

Mehr

Bedienungsanleitung. PC - Software. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte. TKW Armaturen GmbH Donaustr.

Bedienungsanleitung. PC - Software. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte. TKW Armaturen GmbH Donaustr. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte TKW Armaturen GmbH Donaustr. 8 63452 Hanau Telefon 0 6181-180 66-0 Telefax 0 6181-180 66-19 info@tkw-armaturen.de www.tkw-armaturen.de Bedienungsanleitung

Mehr

Diese Handbuch wurde erstellt, um Sie durch die Grundlagen Ihres IP Geräts wie Installation und Konfiguration zur Anwendung zu führen.

Diese Handbuch wurde erstellt, um Sie durch die Grundlagen Ihres IP Geräts wie Installation und Konfiguration zur Anwendung zu führen. ZN-S100V Schnelleinrichtungsanleitung Diese Handbuch wurde erstellt, um Sie durch die Grundlagen Ihres IP Geräts wie Installation und Konfiguration zur Anwendung zu führen. Schritt 1: Kabel an das IP-Gerät

Mehr

mlab Geräte 09.02.16 Institut für Wissensmedien Universität Koblenz-Landau

mlab Geräte 09.02.16 Institut für Wissensmedien Universität Koblenz-Landau mlab Geräte 09.02.16 Institut für Wissensmedien Universität Koblenz-Landau Inhalt 1 1. SMART Display 1. Einschalten 2. Steuerung und Bedienung 3. Anschluss externer Geräte (z.b. eines Laptops) 4. Ausschalten

Mehr

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I >> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I Lieferumfang * Inbetriebnahme 1 Ethernet-Anschlusskabel (patch-cable) für Anschluss an Switch/Hub Ethernet-Anschlusskabel gekreuzt (crossover)

Mehr

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 Für Geräte aus dem Modelljahr 2012 CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth

Mehr

BEGINN. Vor der Verwendung der Fernbedienung. Aufstellung. Anschluss an einer Videoquelle. Anschluss an einem Computer. Verwendung der Fernbedienung

BEGINN. Vor der Verwendung der Fernbedienung. Aufstellung. Anschluss an einer Videoquelle. Anschluss an einem Computer. Verwendung der Fernbedienung BEGINN 1 Vor der Verwendung der Fernbedienung Verwendung der Fernbedienung Fernbedienungsbereich 2 Aufstellung Bildschirmgröße und Projektionsabstand Aufstellungsarten 3 Anschluss an einer Videoquelle

Mehr

Beamer- Merkblatt für ReferentInnen

Beamer- Merkblatt für ReferentInnen 1 Version 9.7.2015tsk Beamer- Merkblatt für ReferentInnen Den ReferentInnen steht im PSZ ein an der Decke fest montierter Beamer (Epson EB-955w) zur Verfügung, wie auch ein MacBook (MacOS 10.8) mit Microsoft

Mehr

anstecken installieren los geht s. Installationsanleitung für Internet und Telefon.

anstecken installieren los geht s. Installationsanleitung für Internet und Telefon. anstecken installieren los geht s. Installationsanleitung für Internet und Telefon. Willkommen bei tele! Schön, dass Sie sich für Tele entschieden haben! In ein paar Minuten und nach wenigen Schritten

Mehr

Software Update der Kopfstellen CSE2000G2 / CSE2000 / CSE1000 / CSE200

Software Update der Kopfstellen CSE2000G2 / CSE2000 / CSE1000 / CSE200 Software Update der Kopfstellen CSE2000G2 / CSE2000 / CSE1000 / CSE200 Version 1.12 vom 28.08.2006 Inhalt: 1 Das Update Programm... 2 1.1 Unterstützte Komponenten... 2 1.2 Installation... 2 1.3 Start...

Mehr

I-Fly Wireless Broadband Router

I-Fly Wireless Broadband Router with 4 Fast Ethernet ports + 1 Wan port Kurze Anleitung A02-WR-54G/G4 (November 2003)V1.00 Dieses Handbuch ist als eine Schnellenleitung gedacht worden, deshalb nehmen Sie auf das weite Handbuch, das in

Mehr

Anleitung Installation und Kurzanleitung Tachostore/D-Box

Anleitung Installation und Kurzanleitung Tachostore/D-Box Anleitung Installation und Kurzanleitung Tachostore/D-Box Inhalt 1 Installation Tachostore...2 2 Beseitigung der Installationsprobleme...2 3 Registrierung bei Micropross...3 4 D-Box USB Treiber Installation...3

Mehr

Anleitung. Nutzung verschiedener Geräte mit dem Beamer

Anleitung. Nutzung verschiedener Geräte mit dem Beamer 1 Anschluss verschiedener Geräte an den Beamer Stand 13.2.09 Seite 1 von 8 Anleitung Nutzung verschiedener Geräte mit dem Beamer Wie schließe ich Notebook, Videokamera, DVD-Player, Videorecorder, digitaler

Mehr

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 1 Anschlüsse 1. Sie müssen das Netzkabel an den Anschluss Power schließen, damit Sie die Dokumentenkamera anschalten können. 2. Zum Anschließen der Dokumentenkamera

Mehr

step Electronic GmbH

step Electronic GmbH step Electronic GmbH Produktvorstellung step Video-Server powered by Matrox Mura MPX Technologie www.step-systeme.de 1 Inhalt 1. Einleitung Matrox Mura Technologie Seite 3 2. Besondere Eigenschaften Seite

Mehr

Bedienungsanleitung zur Inbetriebnahme des Funkempfänger EFB-EXP-72a mit Ethernet-Schnittstelle

Bedienungsanleitung zur Inbetriebnahme des Funkempfänger EFB-EXP-72a mit Ethernet-Schnittstelle zur Inbetriebnahme des Funkempfänger EFB-EXP-72a mit Ethernet-Schnittstelle 1. Funktion und Voreinstellung Der EFB-EXP-72a basiert auf der Funktionsweise des Funkempfängers EFB-RS232 mit dem Unterschied,

Mehr

IC-W1 Schnellstartanleitung

IC-W1 Schnellstartanleitung IC-W1 Schnellstartanleitung HINWEIS: Das IC ist ein Indoor-Gerät. Achten Sie darauf, das Gerät in einem trockenen geschützten Raum zu installieren. Die Exposition gegenüber Regen und extremen Wetterbedingungen

Mehr

Mistral Lan Router ISDN

Mistral Lan Router ISDN Mistral Lan Router ISDN with 4 Fast Ethernet ports + BroadBand Interface Schnellanleitung V1.0 A02-RI/G4 (September 2003) Dieses Handbuch ist als eine Schnellanleitung gedacht worden, deshalb nehmen Sie

Mehr

Konvertieren von Settingsdateien

Konvertieren von Settingsdateien Konvertieren von Settingsdateien Mit SetEdit können sie jedes der von diesem Programm unterstützten Settingsformate in jedes andere unterstützte Format konvertieren, sofern Sie das passende Modul (in Form

Mehr

PRODUKTÜBERSICHT 2014 DIGITAL SIGNAGE

PRODUKTÜBERSICHT 2014 DIGITAL SIGNAGE Klaus Belger Hoher Weg 8 72818 Trochtelfingen-Mägerkingen (Germany) T +49 (0) 7124 92 75-10 F +49 (0) 7124 92 75-50 Wir entwickeln individuelle Touchscreen-Lösungen für Sie PRODUKTÜBERSICHT 2014 DIGITAL

Mehr

INHALT DER VERPACKUNG DJ IO KURZANLEITUNG SICHERHEITS- UND GARANTIEINFORMATIONEN USB2.0 KABEL INSTALLATIONS-CD

INHALT DER VERPACKUNG DJ IO KURZANLEITUNG SICHERHEITS- UND GARANTIEINFORMATIONEN USB2.0 KABEL INSTALLATIONS-CD INHALT DER VERPACKUNG DJ IO KURZANLEITUNG SICHERHEITS- UND GARANTIEINFORMATIONEN USB2.0 KABEL INSTALLATIONS-CD ::: DJ IO Kurzanleitung ::: Numarks DJ IO ist das perfekte Audiointerface für DJs, die mit

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015 Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 IVE-W530BT 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten Sie alle Warnhinweise

Mehr

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang Bedienungsanleitung für Smart PC Stick Copyright JOY it Smart PC Stick Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor

Mehr

Von der PC Konfiguration bis zur Endanwendung (UPnP Audio/Video Server)

Von der PC Konfiguration bis zur Endanwendung (UPnP Audio/Video Server) Von der PC Konfiguration bis zur Endanwendung (UPnP Audio/Video Server) Inhalt: 1. Vergabe der IP Adresse am Receiver 02 2. Installation des VLC Mediaplayers.. 04 3. Installation des DVR Managers 06 4.

Mehr

Inbetriebnahme WAGO Controller mit analogen Eingangs- und Ausgangsmodulen

Inbetriebnahme WAGO Controller mit analogen Eingangs- und Ausgangsmodulen Inbetriebnahme WAGO Controller mit analogen Eingangs- und Ausgangsmodulen Bild 1 Seite 1 von 11 Vorgehensweise: 1.) Anschluss des Feldbuscontrollers an einen PC Verbinden Sie zunächst das schwarze WAGO

Mehr

Software mit Tests & Beispielen

Software mit Tests & Beispielen Prüfverfahren Anleitung INHALT Allgemeine Angaben 1. DAS GERÄT... 3 2. DAS GERÄT TESTEN... 4 3. DIE KOMMUNIKATION MIT DEM PC TESTEN... 6 Software mit Tests & Beispielen 1. DIE TESTPROGRAMME HERUNTERLADEN...

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

10x-Zoom-Farbkamera FCB-EX11DP-FG mit Bildspeicher

10x-Zoom-Farbkamera FCB-EX11DP-FG mit Bildspeicher 10x-Zoom-Farbkamera FCB-EX11DP-FG mit Bildspeicher Anschlüsse USB2.0 10x Zoom Farbkamera FCB-EX11D-FG-USB Zoom Color AF Camera FCB-EX11DP-FG-USB Lenz 10x Zoom & 12x Digital Zoom (120x) Lenz f= 4,2 42mm

Mehr

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH www.osram.de/lms TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH Touchpanel Designer ist eine intuitive grafische Benutzeroberfläche, mit der Bildschirme für das DALI PROFESSIONAL Touchpanel zur Steuerung der Beleuchtung

Mehr

Klicken Sie auf Installieren des Treibers und des Client Managers.

Klicken Sie auf Installieren des Treibers und des Client Managers. Zuerst installieren Sie die Software für Ihre WLAN Card. Legen Sie dazu die CD-ROM in das Laufwerk Ihres Computers ein. Nach dem Start des Konfigurationsprogramms klicken Sie auf Installieren eines neuen

Mehr

iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung

iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung iq + AirPort Express + ipad Die einfache Bedienung dieses Systems macht es zum perfekten System für Kunden die erstmals ein Selbstspielsystem einsetzen. Für

Mehr

Integration mit dem Alarmsystem

Integration mit dem Alarmsystem Integration mit dem Alarmsystem In diesem Tutorial zeigen wir die Integration vom DOMIQ/Base mit der SATEL Alarmzentrale. Diese Kombination tritt in fast allen LCN und DOMIQ Installationen der Gebäudeautomatisierung

Mehr

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 1 Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 2 Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Installation... 4 2.1 Download der

Mehr

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Mac OS X 10.6 Snow Leopard Versione: 1 / Data: 28.09.2012 www.provinz.bz.it/buergerkarte/ Inhaltsverzeichnis Haftungsausschlussklausel... 3 Einführung...

Mehr

Codatex Hainzlmaier GmbH & Co.KG Ischlerbahnstraße 15 A-5020 Salzburg. ZE03 Configurator

Codatex Hainzlmaier GmbH & Co.KG Ischlerbahnstraße 15 A-5020 Salzburg. ZE03 Configurator Codatex Hainzlmaier GmbH & Co.KG Ischlerbahnstraße 15 A-5020 Salzburg ZE03 Configurator Dezember 2009 Übersicht Mit dem ZE03 GSM Terminal können Sie Buchungen Ihrer Mitarbeiter mittels Mobilfunknetz und

Mehr

Bedienungsanleitung. Monitor LCD1790/1990 Videoüberwachung/PC

Bedienungsanleitung. Monitor LCD1790/1990 Videoüberwachung/PC Bedienungsanleitung Monitor LCD1790/1990 Videoüberwachung/PC V01 12/2006 Inhaltsverzeichnis Seite Allgemeine Hinweise 2 Technische Daten 3 Bedienelemente / Vorderseite 3 Anschlüsse / Rückseite 4 Menü /

Mehr

Anleitung RS232-Aufbau

Anleitung RS232-Aufbau 2015 Anleitung RS232-Aufbau 1 Dokumentation Aufbau und Inbetriebnahme RS-232 1. Anlage aufbauen 2 2. Netzwerkkonfiguration 2 o Allgemein 2 o Zentral PC 4 o Drucker 5 3. OpticScore Server Deinstallieren

Mehr

ANLEITUNG Vers. 22.04.2014. EAP Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave - Modbus RTU Master

ANLEITUNG Vers. 22.04.2014. EAP Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave - Modbus RTU Master ANLEITUNG Vers. 22.04.2014 EAP Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave - Modbus RTU Master Allgemeine Beschreibung Das Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave Modbus RTU Master ist ein Gerät, welches

Mehr

ALL0276VPN / Wireless 802.11g VPN Router

ALL0276VPN / Wireless 802.11g VPN Router ALL0276VPN / Wireless 802.11g VPN Router A. Anschluß des ALL0276VPN Routers Step 1: Bevor Sie beginnen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie alle notwendigen Informationen über Ihren Internet-Account von

Mehr

JavaRemote. Version 2015.03

JavaRemote. Version 2015.03 JavaRemote Version 2015.03 JavaRemote Inhalt 1. Einleitung... 4 2. Installation der Webseiten, Lernen der IR Codes... 5 2.1 Hochladen der Dateien... 5 2.2 Lernen der IR Codes... 6 2.2.1 TV... 7 2.2.2 Media...

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

EyeCheck Smart Cameras

EyeCheck Smart Cameras EyeCheck Smart Cameras 2 3 EyeCheck 9xx & 1xxx Serie Technische Daten Speicher: DDR RAM 128 MB FLASH 128 MB Schnittstellen: Ethernet (LAN) RS422, RS232 (nicht EC900, EC910, EC1000, EC1010) EtherNet / IP

Mehr

A n l e i t u n g. Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 )

A n l e i t u n g. Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 ) A n l e i t u n g Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 ) Kapitel 1: Vorbereitende Schritte......................................... Seite 1 bis 5 Kapitel 2: Auswechseln des Beamertreibers mittels........................

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

PCI Express HD Video Capture Karte - HDMI / DVI / VGA / Component - 1080p bei 60 FPS

PCI Express HD Video Capture Karte - HDMI / DVI / VGA / Component - 1080p bei 60 FPS PCI Express HD Video Capture Karte - HDMI / DVI / VGA / Component - 1080p bei 60 FPS StarTech ID: PEXHDCAP60L Mit Hilfe dieses All-in-one-PCI Express-Aufnahmegeräts können Sie 1080p-HD-Video und Stereo-Audio

Mehr

Anleitung zum Anschluss und Einrichten des Linksys-Routers für Wavelink

Anleitung zum Anschluss und Einrichten des Linksys-Routers für Wavelink Anleitung zum Anschluss und Einrichten des Linksys-Routers für Wavelink 1. Linksys aufbauen und anschließen Antenne (von hinten gesehen links, also nicht neben Stromanschluss) Strom Netzwerkkabel in Port

Mehr

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616 GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616 Ausgabe vom November 2014 1. Einleitung... 1 2. Gerät anschliessen... 1 3. Gerät Konfigurieren - Initial... 1 3.1. Mit dem Internet verbinden...

Mehr

Betriebssystem Windows 8

Betriebssystem Windows 8 Betriebssystem Windows 8 Inhaltsverzeichnis Startbildschirm...1 Neuanordnen der Kacheln auf der Startseite...1 So ändern Sie das Tastaturlayout für eine Sprache...2 Anschließen eines weiteren Monitors

Mehr

Inbetriebnahme der I-7188EN Serie

Inbetriebnahme der I-7188EN Serie Inbetriebnahme der I-7188EN Serie Ethernet nach RS-232/485 Gateways, 1 bis 8 serielle Ports I-7188E1(D) I-7188E2(D) I-7188E3(D) I-7188E3-232(D) I-7188E4(D), I-7188E5(D) I-7188E5-485(D) 7188E8(D) I-7188E

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0 Bedienungsanleitung für Android Box 3.0 Android Box 3.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät

Mehr

epowerswitch 4 Produktdatenblatt

epowerswitch 4 Produktdatenblatt Produktdatenblatt Der ist eine Steckdosenleiste für professionelle Ansprüche. Die 4 länderspezifischen Steckdosen lassen sich über den integrierten Webserver komfortabel schalten und verwalten. Zahlreiche

Mehr

Konfiguration eines Cisco Router 761 für ISDN

Konfiguration eines Cisco Router 761 für ISDN Diese Anleitung habe ich für einen Freund geschrieben, der einen Cisco 761 in seinem Büro einsetzt um die einzelnen Arbeitsplätze den Zugang zum Internet mit nur einem ISDN Anschluß zu T-Online zu ermöglichen.

Mehr

Technische und optische Änderungen sowie Druckfehler vorbehalten. Medion AG, Am Zehnthof 77, 45307 Essen, Germany BP-00106000

Technische und optische Änderungen sowie Druckfehler vorbehalten. Medion AG, Am Zehnthof 77, 45307 Essen, Germany BP-00106000 42 FLAT PANEL PLASMA-TV TECHNISCHE DATEN LIEFERUMFANG Copyright 2006 Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Das HD ready Logo ist ein Warenzeichen von EICTA., das Logo

Mehr