Zeittafel zum Feuerwehrwesen im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zeittafel zum Feuerwehrwesen im Kreis Rendsburg-Eckernförde"

Transkript

1 Zeittafel zum Feuerwehrwesen im Kreis Rendsburg-Eckernförde Stand: 6. November 2017 zusammengestellt von Karl-Heinz Mücke, Ehrenwehrführer der Gemeinde Kronshagen Erläuterungen In der Zeittafel sind alle Daten von Verwaltungseinheiten aufgeführt, deren Gebiet ganz oder teilweise im Gebiet des heutigen Kreises liegen. - Aus den weiteren Zeittafeln sind nur einige wichtige Daten in diese Zeittafel übernommen. Jahr allgemein Feuerwehrwesen in den Kreisen 804 Karl der Große gliedert Nordalbingien 2 in das fränkische Reich ein und gründet die Dänische Mark (Mark Schleswig) 811 Frieden zwischen Franken und dänischen Wikingern 3 Grenze Holstein/Schleswig: Eider und Levensau Brand Kloster Neumünster Sachsenspiegel: Strafe für Brandstiftung: Tod durch Rädern 6 1 Häufige Quellenangaben: Prof. Niemann - Nebenstunden für innere Staatenkunde, Teil: Geschichte und gegenwärtige Verfassung der schleswigholsteinischen Brandversicherung und Feueranstalten, 1823, Altona Dr. Scheffler - Brandchronik Schleswig-Holsteins, Schleswig-Holsteinische Feuerwehr-Zeitung 1937, S. 79 von Schröder - von Schröder und Biernatzki, Topographie der Herzogthümer Holstein und Lauenburg, des Fürstenthums Lübeck und der freien und Hanse-Städte Hamburg und Lübeck, Erster Band, 1855, Oldenburg (in Holstein) A - H, - Topographie des Herzogthums Holstein, des Fürstenthums Lübek und der freien und Hanse-Städte Hamburg und Lübek, Teil 2, 1841, Oldenburg (in Holstein) I - Z, - von Schröder, Topographie des Herzogthums Schleswig, Erster und Zweiter Theil, 1853, Kiel (s. - akvz = Arbeitskreis Volkszahl) SHFZ - Schleswig-Holsteinische Feuerwehr-Zeitung - Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte 2 3 Kieler Nachrichten vom 16. August Kieler Nachrichten vom 16. August von Schröder, S. 157, Dr. Scheffler (1170?) 6

2 1264 Brand Kloster Neumünster Kiel: Wasserkunst 9 Brand Rendsburg Brand Rendsburg Brand Rendsburg Brand Neumünster 12, Nortorf 13 und Schenefeld 14 durch Dithmarscher (bis 1319) 1330 Brand Rendsburg Türmer in Kiel Brand Rendsburg Große Grüne Schützengilde Kiel (Schützen- und Brandgildebuch von 1641) 18 Resolution Herzog Gerhard: Verbot von Strohdächern (Hzt. SL) Eckernförde durch Erich von Pommern niedergebrannt 20 Brand Rendsburg Brand Rendsburg Brand Rendsburg (Rathaus) 23 7 von Schröder, S. 157, Dr. Scheffler 8 Camerer, Sechs Schreiben von einigen Merkwürdigkeiten der Hollsteinischen Gegenden, 1756, Leipzig, S. 79, von Schröder, S. 270, Dr. Scheffler 9 Stadtarchiv Kiel (www.kiel.de/kultur/stadtarchiv/erinnerungstage): Der Schreventeich wird zum Kieler Trinkwasserreservoir 10 Camerer, Sechs Schreiben von einigen Merkwürdigkeiten der Hollsteinischen Gegenden, 1756, Leipzig, S. 80, von Schröder, S. 270, Dr. Scheffler 11 FF Rendsburg (nach Dr. Scheffler 1288) 12 von Schröder, S. 129, Hanssen und Wolf, Chronik des Landes Dithmarschen, 1833, Hamburg, S. 184, Hanssen und Wolf, Chronik des Landes Dithmarschen, 1833, Hamburg, S. 184, Hanssen und Wolf, Chronik des Landes Dithmarschen, 1833, Hamburg, S. 184, von Schröder, S. 270, Dr. Scheffler 16 Soll, Verrechtliche Musik: Die Stadtmusikanten der Herzogtümer Schleswig und Holstein, 2006, Münster, S von Schröder, S. 270, Dr. Scheffler 18 Prahl, Chronica der Stadt Kiel, 1856, Kiel, S. 108, Stadtarchiv Kiel, Sievert, H. 550 Jahre GGS, Kiel 1962, Friedrich Ebel, Quellennachweis und Bibliographie zur Geschichte des Versicherungsrechts in Deutschland, Karlsruhe, 1993, S Prof. Niemann, S. 114, von Kobbe, Geschichte und Landesbeschreibung des Herzogthums Lauenburg, Teil 3, 1837, Altona, S von Schröder (akvz), Lesser, Topographie des Herzogthums Schleswig, Erster und Zweiter Theil, 1853, Kiel, S. 109, Dr. Scheffler 21 Warnstedt, Rendsburg: eine holsteinische Stadt und Festung, Eine historisch-staatsrechtliche Untersuchung, 1850, Kiel, S. 192, Dr. Dr. Helmer, Wie Rendsburg zu seiner ersten Feuerordnung kam, SHFZ 1938 S. 31 (Staatsarchiv Kiel, A XVII Nr. 1305, 1714, A XX Nr. 2970, Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 56) 22 Warnstedt, Rendsburg: eine holsteinische Stadt und Festung, Eine historisch-staatsrechtliche Untersuchung, 1850, Kiel, S. 192, Dr. Dr. Helmer, Wie Rendsburg zu seiner ersten Feuerordnung kam, SHFZ 1938 S. 31 (Staatsarchiv Kiel, A XVII Nr. 1305, 1714, A XX Nr. 2970, Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 56)

3 Vertrag von Ripen Tapfere Verbesserung 25 König Christian I. zum Herzog von Schleswig und Grafen von Holstein gewählt 1491 Brand Rendsburg Deutsche Kanzlei in Kopenhagen 27, Schatzkammerkollegium in K. (General-Landes-Oeconomie- und Commerz-Collegio) Brand Neumünster Brand- und Totengilde (Sünte- Lorens-Gilde) zu Eiderstede (Bordesholm) 30 n Brandgilde der Güter Emkendorf, Nienhof und Bossee 31 Heil. Leichnamsgilde Groß-Flintbek, in ältester Zeit eingerichtet, 16. Jhd. als Brandgilde, 1649 von Herzog Friedrich bestätigt Wasserkunst in Rendsburg (bis 1851) FF Rendsburg (www.feuerwehr-rendsburg.de/chronik) 24 Lange, Daten zur Geschichte der Landtage in Schleswig-Holstein, 1986, Kiel (Sonderdruck und in Zum 150. Jahrestag der schleswigschen Ständeversammlung, 1986, Kiel, S. 133), 25 Lange, S. 133, 26 Dr. Scheffler 27 Landesarchiv Abt. 65, s. 28 Landesarchiv Abt Prof. Falck, Handbuch des Schleswig-Holsteinischen Privatrechts, Band 2, 1831, Altona, S. 452, Prof. Hanssen, Das Amt Bordesholm im Herzogthume Holstein, 1842, Kiel, S. 252, von Schröder und Biernatzki, Topographie der Herzogthümer Holstein und Lauenburg, des Fürstenthums Lübeck und der freien und Hanse-Städte Hamburg und Lübeck, Erster Band, 1855, Oldenburg (in Holstein), S. 351, Friedrich Ebel, Quellennachweis und Bibliographie zur Geschichte des Versicherungsrechts in Deutschland, Karlsruhe, 1993, S von Schröder und Biernatzki, Topographie der Herzogthümer Holstein und Lauenburg, des Fürstenthums Lübeck und der freien und Hanse-Städte Hamburg und Lübeck, Erster Band, 1855, Oldenburg (in Holstein), S von Schröder und Biernatzki, Topographie der Herzogthümer Holstein und Lauenburg, des Fürstenthums Lübeck und der freien und Hanse-Städte Hamburg und Lübeck, Erster Band, 1855, Oldenburg (in Holstein), S. 386: Schon in ältester Zeit war hier eine heil. Leichnamsgilde, welche späterhin und wahrscheinlich im 16. Jahrhundert zu einer Brandgilde eingerichtet ward; die Gilde wurde im J von dem Herzoge Friedrich bestätigt. 33 Dr. Dr. Helmer, Festungskommandant gegen Magistrat Rendsburg, SHFZ 1938 S. 94 (Staatsarchiv Kiel, A XVII Nr. 1241, 1305, A XVIII Nr. 3255, Stadtarchiv Rendsburg, IV Nr. 56, 61-73), Dr. Hoop, Geschichte der Stadt Rendsburg, 1989, Rendsburg, S. 407

4 1560 Große Brand- und Kirchengilde im Kirchspiel Schönkirchen Schölldorffer Brand-Gilde 40 (heute Schülldorfer Brandgilde) Schülper Brand-Gilde 41 Staafstedter Brandgilde (heute: Stafstedter Brandgilde) Brand- und Todtengilde Neumünster 43 Feuerordnung Kiel (ca., Ordnung, Feuersnot durch Gotteshilfe vorzukommen und abzuschaffen) 35 erneuert: , , und Brand Kiel Brand Kirchturm Borby durch Blitz nach 1600: Brand Langwedel Brand Neumünster Brand Kirche Eckernförde durch Blitzschlag Brand Neumünster Friedrich Ebel, Quellennachweis und Bibliographie zur Geschichte des Versicherungsrechts in Deutschland, Karlsruhe, 1993, S. 406, LAS Abt. 7 Nr. 5819, Auhagen, Die Entwicklung des Feuerlöschwesens der Stadt Kiel, 1911, Kiel, S. 5, Leisner, Kieler Feuerschutz in sieben Jahrhunderten, SHFZ 1933 S. 182, Erste Kieler Feuerordnung aus dem 16. Jahrhundert, SHFZ 1937 S. 164, Kettenbeil, Bürger gegen den Roten Hahn, 1986, Kiel, S Kettenbeil, S Kettenbeil, S Kettenbeil, S Kettenbeil, S LAS Abt. 11 Nr I, Abt. 104 Nr. 362, Abt. 309 Nr. 2136, Ruge, Schülldorf Dorf-Chronik, 1981, S. 169, Friedrich Ebel, Quellennachweis und Bibliographie zur Geschichte des Versicherungsrechts in Deutschland, Karlsruhe, 1993, S. 406, 41 LAS Abt. 104 Nr. 362, Verzeichnis der Feuer- und Brandgilden in und außerhalb des Amtes, worin die NMS Unterthanen eingeschrieben sind, LAS Abt. 105 Nr. 570, Friedrich Ebel, Quellennachweis und Bibliographie zur Geschichte des Versicherungsrechts in Deutschland, Karlsruhe, 1993, S LAS Abt. 104 Nr. 362, Abt. 301 Nr. 249, Abt. 309 Nr. 2136, Ebel: Quellennachweis und Bibliographie zur Geschichte des Versicherungsrechts in Deutschland, Karlsruhe, 1993, S. 406, 43 von Schröder, Topographie des Herzogthums Holstein, des Fürstenthums Lübek und der freien und Hanse- Städte Hamburg und Lübek, Teil 2, 1841, Oldenburg (in Holstein), S. 157, 44 Jensen, Asmus Bremers Geschichte der Stadt Kiel - Auszug, 1976, Neumünster, S. 38, Leisner, Kieler Feuerschutz in sieben Jahrhunderten, SHFZ 1933 S von Schröder (akvz), Dr. Scheffler 46 Renner, Langwedel, S Dr. Dr. Helmer, Der große Brand Neumünsters am , SHFZ 1935 S. 83, Dr. Scheffler 48 von Schröder (akvz), Lesser, Topographie des Herzogthums Schleswig, Erster und Zweiter Theil, 1853, Kiel, S. 109, Dr. Scheffler 49 LAS Abt. 7 Nr. 3882, Dr. Dr. Helmer, Der große Brand Neumünsters am , SHFZ 1935 S. 83, Dr. Scheffler

5 Brand Kirche und Ort Hohenwestedt Dreißigjähriger Krieg (bis 1648) 52 Brand Emkendorf Brand Tanzsaal Kiel 53 Brand Brügge Brand Neumünster Kaiserliche Truppen brennen Brekendorf 56, Dorf und Kirche Jevenstedt 57, Schönhorst 58 und Sören 59 ab, plündern Dorf und Mühle Voorde 60 Brand Vorstadt Rendsburg durch den Kommandanten Brand Wassermühle Kosel 62 Brand Kirche Schenefeld durch Blitzschlag Brand Gut Sprenge bei Rotenhahn 64 (vor dem 15.5.) Polizei- und Kirchenordnung für das Amt Rendsburg Brand Neumünster von Schröder, S. 534, Dr. Scheffler, Glade, Hohenwestedt- Geschichte Menschen - Ereignisse, 1994, Hohenwestedt 51 von Schröder, S Lange, Daten zur Geschichte der Landtage in Schleswig-Holstein, 1986, Kiel (Sonderdruck und in Zum 150. Jahrestag der schleswigschen Ständeversammlung, 1986, Kiel, S. 135) 53 Jensen, Asmus Bremers Geschichte der Stadt Kiel - Auszug, 1976, Neumünster, S Prof. Hanssen, Das Amt Bordesholm im Herzogthume Holstein, 1842, Kiel, S. 343, Hildebrandt, Chronik der Gemeinde Brügge, 2002, Brügge, S. 67, Hildebrandt, Der große Brand von Brügge im Jahre 1744, in Geschichtsverein Bordesholm, Mitteilung Nr. 2 vom Mai 1994, 55 LAS Abt. 7 Nr. 3882, LAS Abt. 105 Nr. 555 I, von Schröder, S. 129, Dr. Dr. Helmer, Der große Brand Neumünsters am , SHFZ 1935 S. 83, Dr. Scheffler, Brandchronik Schleswig-Holsteins, SHFZ 1937 S. 79, Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins (www.arbeitskreis-geschichte.de), u.a. Lorenzen-Schmidt, Zeittafeln zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins Klett, Hüttener Chroniken, 1991, Hütten, S Chronik 100 Jahre FF Jevenstedt, 1984, von Schröder, Topographie des Herzogthums Holstein, des Fürstenthums Lübek und der freien und Hanse-Städte Hamburg und Lübek, Zweiter Theil, 1841, Oldenburg (in Holstein), S. 8, von Schröder und Dr. Scheffler berichten nur vom Brand der Kirche 58 von Schröder, S von Schröder, S. 365, Schwarz, Adel, Bauern, Bürger, 2010, Neumünster, S. 368 (Sören) 60 Prahl, Chronica der Stadt Kiel, 1856, Kiel, S Camerer, Sechs Schreiben von einigen Merkwürdigkeiten der Hollsteinischen Gegenden, 1756, Leipzig, S von Schröder (akvz) 63 Dr. Scheffler 64 LAS Abt. 106 Nr (Nr. 1) 65 LAS Abt. 104 Nr LAS Abt. 7 Nr. 3882, LAS Abt. 105 Nr. 555 I, von Schröder, S. 129, Dr. Dr. Helmer, Der große Brand Neumünsters am , SHFZ 1935 S. 83, Dr. Scheffler, Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-

6 1644 Schwedische Truppen brennen die Burg Hanerau 67 nieder Brand Vorstadt und Vorwerk Rendsburg durch Kommandanten 68 Schwedische Truppen brennen Brunswik 69 (Kiel) und Hörsten 70, nieder 1646 Schwedische Truppen brennen Wattenbek ab Brand Neumünster Nordischer Krieg (bis1660) 73 Feuerspritze Johann Hautsch aus Nürnberg Einrichtung der Rentekammer 75 ( Schatzkammerkollegium) Brand Kiel 76 Brand Neumünster Brand Neumünster Brand Osterrönfeld durch Blitzschlag Jan van der Heyde (Amsterdam) erfindet die Schlauch Spritze (Schlangenspritze) und Druckschläuche Dänisch-Schwedischer Krieg (bis 1679) 82 Brand Hohenwestedt Brand Osterrönfeld durch Blitzschlag 83 Holsteins (www.arbeitskreis-geschichte.de), u.a. Lorenzen-Schmidt, Zeittafeln zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins , 67 von Schröder, S. 481 und S. 27 (Keller), Dr. Scheffler 68 Camerer, Sechs Schreiben von einigen Merkwürdigkeiten der Hollsteinischen Gegenden, 1756, Leipzig, S von Schröder, S von Schröder, S Von Schröder, S Jahre Berufsfeuerwehr Neumünster, 1989, Neumünster, S Hornung, Feuerwehrgeschichte, 2. Auflage, 1985, Stuttgart, S LAS Abt. 66, 76 Jensen, Asmus Bremers Geschichte der Stadt Kiel - Auszug, 1976, Neumünster, S von Schröder, S Jahre Berufsfeuerwehr Neumünster, 1989, Neumünster, S Hornung, Magirus S. 39 f. 81 Glade, Hohenwestedt- Geschichte Menschen - Ereignisse, 1994, Hohenwestedt, S

7 1679 Rentekammer zu Kopenhagen (bisher: Schatzkammerkollegium) 84 Brand Osterrönfeld durch Blitzschlag Brand Brunswik (Amt Kiel) Brand Kirchturm Kiel x.6. Brand Ostenfeld Rendsburg größte dänische Festung in den Herzogtümern Hochwasser Eckernförde Kgl. Branddirektor Hans- Georg Winkler (Organisation Brandwesen in Städten) Erste Feuerspritze in Rendsburg Brand Rade 93 Brand Gnutz Brand Kiel, 3 Tote Nordischer Krieg (bis 1721) Brand Osterrönfeld Brand Kiel, Brennerei, 1 Toter Kiel: neue Feuerordnung Rendsburg: Feuerordnung, Unfallfürsorge Brand Boostedt durch Wetterstrahl 101 Brand Kirchturm Nortorf durch LAS Abt Leisner, Kieler Feuerschutz in sieben Jahrhunderten, SHFZ 1933 S. 182, Jensen, Asmus Bremers Geschichte der Stadt Kiel - Auszug, 1976, Neumünster, S Leisner, Kieler Feuerschutz in sieben Jahrhunderten, SHFZ 1933 S. 182, Jensen, Asmus Bremers Geschichte der Stadt Kiel - Auszug, 1976, Neumünster, S Es brannten 8 Hufen ab, LAS Abt. 104 Nr Dr. Dr. Helmer, Wie Rendsburg zu seiner ersten Feuerordnung kam, SHFZ 1938 S. 31 (Staatsarchiv Kiel, A XVII Nr. 1305, 1714, A XX Nr. 2970, Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 56) 90 Prahl, Chronica der Stadt Kiel, 1856, Kiel S Dr. Dr. Helmer, Grundzüge der Geschichte der Schleswig-Holsteinischen Landesbrandkasse, SHFZ 1935 S Dr. Dr. Helmer, Wie Rendsburg zu seiner ersten Feuerordnung kam, SHFZ 1938, S. 31, Rendsburg beschaffte um 1720 zwei weitere, die vierte vor 1760, Schreiben vom einer Kommission an den König: bey solcher vorgenommenen Besichtigung befunden, daß in der gantzen Stadt vier große Sprützen, als zwo in der Alt Stadt und zwo im Neuen Werck, nebst den dazu gehörigen Noth-Eimern, Leitern und Wasser-Kufen vorhanden, von welchen letzterem, seit der dem Magistrat bekannt gemachten Allerhöchsten Resolution, eine oder zwo neu gemacht worden, LAS Abt Nr LAS Abt. 104 Nr LAS Abt. 104 Nr Jensen, Asmus Bremers Geschichte der Stadt Kiel - Auszug, 1976, Neumünster, S Jensen, Asmus Bremers Geschichte der Stadt Kiel - Auszug, 1976, Neumünster, S Kettenbeil, Bürger gegen den Roten Hahn, 1986, Kiel

8 Verordnung über das Verbot von Strohdocken im Flecken Neumünster Verbot von Knechtsbrandgilden im Amt Neumünster Brandt-Cassa Ordnung im Ambte Neumünster Brandgildeordnung für das Amt Bordesholm 106 Brandkasse für das Amt Kiel Brandkasse für Rendsburg Der Gottorfer Anteil von Schleswig wird vom dänischen König erobert und 1721 mit dem Königlichen Anteil vereinigt 109 Blitzschlag x.5. Brand Eckernförde Brand Groß Kummerfeld Brand Neumünster 112 x.12. Eckernförde, erste Schlauch- Spritze : Verbot von Pechfackeln in Kiel 114, Verbot von Strohdächern Brand Hof in Neumünster 116 Brand Luhnstedt Dr. Dr. Helmer, Wie Rendsburg zu seiner ersten Feuerordnung kam, SHFZ 1938 S. 31 (Staatsarchiv Kiel, A XVII Nr. 1305, 1714, A XX Nr. 2970, Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 56) 101 LAS Abt. 7 Nr Dr. Scheffler 103 LAS Abt. 7 Nr LAS Abt. 105 Nr LAS Abt. 105 Nr Ordnung vom , LAS Abt. 7 Nr LAS Abt. 105 Nr FF Rendsburg 109 Lange, Daten zur Geschichte der Landtage in Schleswig-Holstein, 1986, Kiel (Sonderdruck) 110 Kock, Zur Geschichte der Feuerspritze, SHFZ 1904, Nr. 10, 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Eckernförde, LAS Abt. 8.2 Nr. 715, Blitzschlag 112 LAS Abt. 8.2 Nr. 715, NMS wäre gänzlich eingeäschert, wenn nicht durch Gottes Gnade der Wind ganz stille 113 Kock, Zur Geschichte der Feuerspritze, SHFZ 1904, Nr. 10, 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Eckernförde, Kettenbeil, S Leisner, Kieler Feuerschutz in sieben Jahrhunderten, SHFZ 1933 S. 182, Kettenbeil, Bürger gegen den Roten Hahn, 1986, Kiel, S LAS Abt. 106 Nr (Nr. 3) 117 LAS Abt. 104 Nr. 111

9 1726 Brand Färberei Brügge Brand Jochim Loop, Wittorf Kieler Schloss-Spritze Die von Ihro Königlichen Hoheit Gnädigst approbirte und in Anno 1730 Neu errichtete Feuer-Ordnung der Stadt Kiel Brand Flemhude Kiel Fischräuchern und hölzerne Schornsteine verboten Verbot der Knechtsbrandgilden 124 General Landes-Oeconomie- und Commerzcollegium Brand Nortorf Feuer-Ordnung des Fleckens Neumünster 127 Brand Osterrönfeld Amtsbrandkasse Königliche Generale Brand- Gilde und Assecurance-Casse- Verordnung für die Ämter Gottorf, Hütten, Brand Kirchturm Nortorf durch Blitzschlag LAS Abt. 106 Nr (Nr. 5) 119 LAS Abt. 105 Nr. 555 I (13) 120 K, Die Feuerspritze des Herzogs Karl Friedrich, SHFZ 1886 Nr. 6, Auhagen, Die Entwicklung des Feuerlöschwesens der Stadt Kiel, 1911, Kiel, S Dr. Dr. Helmer, Aus der Geschichte der öffentlichen Feuerversicherung in Schleswig-Holstein, SHFZ 1935 S. 38, Dr. Dr. Helmer, Grundzüge der Geschichte der Schleswig-Holsteinischen Landesbrandkasse, SHFZ 1935 S Chronik 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Quarnbek, 1993, Quarnbek, S Kettenbeil, S Schreiben Christian VI, LAQS Abt. 10 Nr LAS Abt Nr. 324 I, Kinderbrandstiftung LAS Abt. 105 Nr. 571, Prof. Niemann, Nebenstunden für innere Staatenkunde, Teil: Geschichte und gegenwärtige Verfassung der schleswig-holsteinischen Brandversicherung und Feueranstalten, 1823, Altona, S Dr. Scheffler

10 Königliche General-Brand-Gildeund Brand-Assecuranz-Cassa- Verordnung für das Amt Rendsburg Brandgildeordnung für die Stadt Rendsburg Königliche Brandverordnung für die Stadt Eckernförde 135 Brand Großenaspe 133 Brand Brügge 136 Brand Bockelrehm 137 Brand Gribbohm Brand Neumünster Rückversicherung der Ämterbrandkassen 141 Brandcorps Festung Rendsburg Brand Brachenfeld 142 Brand Neumünster Brand Molfsee Kieler Feuerordnung: Einführung der Zwangsversicherung für Gebäude Brand Pastorat Jevenstedt Instruction für die Schornsteinfeger in der Stadt Rendsburg LAS Abt. 104 Nr. 360 und Abt. 106 Nr (Nr. 16), Prof. Niemann, Nebenstunden für innere Staatenkunde, Teil: Geschichte und gegenwärtige Verfassung der schleswig-holsteinischen Brandversicherung und Feueranstalten, 1823, Altona, S LAS Abt. 105 Nr. 555 I (22) 134 Hinweis in LAS Abt Nr. 3255, Schreiben des Bürgermeisters vom an den Commandanten von Dehn, Prof. Niemann, S Prof. Niemann, S Hildebrandt, Der große Brand von Brügge im Jahre 1744, in Geschichtsverein Bordesholm, Mitteilung Nr. 2 vom Mai 1994, Hildebrandt, Chronik der Gemeinde Brügge, 2002, Brügge, S. 67, 137 bei Johann Voss, LAS Abt. 104 Nr u.a. bei Christian Möller, 1/8-Hufner Claus Offen, Kätner Johann Lahr, LAS Abt. 104 Nr Häuser abgebrannt: Johann Christian Lütgen, Schuster Lorentz Behrens, Schlachter Hans Kröger, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (Nr ), Abt. 106 Nr (Nr. 14) Dr. Dr. Helmer, Aus der Geschichte der öffentlichen Feuerversicherung in Schleswig-Holstein, SHFZ 1935 S. 38, Dr. Dr. Helmer, Grundzüge der Geschichte der Schleswig-Holsteinischen Landesbrandkasse, SHFZ 1935 S Hufner Hans Grothmack, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (22) 143 Halbbödener und Rademacher Jürgen Brandt, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (24) 144 Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Molfsee (125 Jahre), 2014, S Leisner, Kieler Feuerschutz in sieben Jahrhunderten, SHFZ 1933 S. 182, Ebel, Quellennachweis und Bibliographie zur Geschichte des Versicherungsrechts in Deutschland, 1993, Karlsruhe, S. 435, Kettenbeil, Bürger gegen den Roten Hahn, 1986, Kiel, S Chronik FF Jevenstedt, 1984

11 Brand Brunswik (Braunschweig) Brand Brunswik Brand Neumünster Brandkasse für Landkirchen in beiden Herzogthümern, der Herrschaft Pinneberg und der Grafschaft Ranzau Allgemeine Landes-Brand- Versicherungs-Anstalt Brand Neumünster Brand Neumünster 152 Brand Negenharrie 153 Brand Boostedt Brand Boostedt Brand Neumünster 158 Brand Neumünster Generalbrandcasse (mit Städten, bis 1769) Brand Rendsburg Brand Rendsburg LAS Abt Nr LAS Abt. 8.2 Nr LAS Abt. 8.2 Nr Entstehungsbrand Witwe Gretje Stahl, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (37) Gebäude abgebrannt, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (35), 75 Jahre Berufsfeuerwehr Neumünster, 1989, Neumünster, S Wohnhaus Hans Hinrich Vogt mit mehreren Wohnungen, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (39) 153 LAS Abt. 106 Nr (Nr. 16) 154 Hufner Hinrich Ahrens, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (Nr ) 155 Dr. Dr. Helmer, Aus der Geschichte der öffentlichen Feuerversicherung in Schleswig-Holstein, SHFZ 1935 S. 38, Dr. Dr. Helmer, Grundzüge der Geschichte der Schleswig-Holsteinischen Landesbrandkasse, SHFZ 1935 S Dr. Dr. Helmer, Aus der Geschichte der öffentlichen Feuerversicherung in Schleswig-Holstein, SHFZ 1935 S. 38, Dr. Dr. Helmer, Grundzüge der Geschichte der Schleswig-Holsteinischen Landesbrandkasse, SHFZ 1935 S Hufner Hinrich Behrens, LAS Abt. 105 Nr Wohnhaus J.H. Holm, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (48) 159 Hufner Claus Bracker, Kleinen Flecken, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (40-44) 160 Verordnung Betreffend die Combination der in den Fürstenthümern beedes auf dem Lande und in den Städten etablirten Brand-Cassen, LAS Abt. 10 Nr. 331, LAS Abt. 11 Nr lfd. Nr. 35a, Wind- und Wassermühlen lfd. Nr. 36, LAS Abt. 66 Nr (Nr. 80), Dr. Dr. Helmer, Aus der Geschichte der öffentlichen Feuerversicherung in Schleswig-Holstein, SHFZ 1935 S. 38, Dr. Dr. Helmer, Grundzüge der Geschichte der Schleswig-Holsteinischen Landesbrandkasse, SHFZ 1935 S. 258, 161 Schlachter Flebben abgebrannt, LAS Abt. 10 Nr. 332 und Abt Nr. 3255, bei diesem und den Bränden vom und wurden Brand-Materialien im Werte von 150 Thaler zerstört 162 LAS Abt. 10 Nr. 332

12 Brandgilde für die adligen Distrikte im großfürstlichen Teil (Saldernsche Gilde), 1867 Anschluss an die Adelige Brandgilde Brand Rendsburg Brand Neumünster Einführung Brandkataster: alle Gebäude nach wahrem Wert taxiert Cirkular-Reskript der Großfürstlichen holsteinischen Regierung zur Beschaffung von Spritzen und Feuer- Gerätschaften Taxatoren: zwei beeidigte Zimmer- und Maurermeister unter Assistenz der Brandaufseher 171 Erste Schlangenspritze in Kiel, geliefert von C. Fischer aus Hamburg Kgl. Anteil: Verbot von Strohdächern in Städten, erinnert Brand Neumünster 170 Spritze in Großenaspe Brand Hohenwestedt 173 Schlangenspritzen in Bordesholm, Brügge und Großen Flintbeck LAS Abt. 8.1 Nr. 432, Prof. Niemann, Nebenstunden für innere Staatenkunde, Teil: Geschichte und gegenwärtige Verfassung der schleswig-holsteinischen Brandversicherung und Feueranstalten, 1823, Altona, S. 138, Dr. Dr. Helmer, Grundzüge der Geschichte der Schleswig-Holsteinischen Landesbrandkasse, SHFZ 1935 S LAS Abt. 10 Nr Jahre Berufsfeuerwehr Neumünster, 1989, Neumünster, S Kettenbeil S Prof. Niemann, S Vermerk der Regierung vom , LAS Abt. 49 Nr. 1033, Prof. Niemann, S. 115, Prof. Falck, Handbuch des Schleswig-Holsteinischen Privatrechts, Band 2, 1831 Altona, S LAS Abt. 106 Nr. 1115, Dr. Dr. Helmer, Wie die Feuerspritze in Holstein eingeführt wurde, SHFZ 1937 S Entstehungsbrand bei Witwe Margarethe Meiers auf dem Schlüsberg, durch Verwahrlosung entstanden: Flachs wurde auf dem Ofen zum Trocknen gelagert, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (61 64) 171 Prof. Niemann, S Dr. Dr. Helmer, Wie die Feuerspritze in Holstein eingeführt wurde, SHFZ 1937 S Wohn- und Nebenhäuser brannten ab, u.a. Kirche, Pastorat-Diaconat- und Organisten Häuser mit Schulgebäude und Königl. Voigtey, Schaden Kirche Rthl, nach General-Commerz-Collegium Rth 21 ß, LAS Abt. 104 Nr. 111, von Schröder, S. 533, Dr. Scheffler, Glade, Hohenwestedt- Geschichte Menschen - Ereignisse, 1994, Hohenwestedt S Bericht des Amtmanns des Amtes Bordesholm vom , LAS Abt. 8.2 Nr. 304, Abt. 106 Nr. 1115

13 Teilung der Generalbrandcasse in Städte- und Ämterbrandcasse Aufnahme der Stadtkirchen in die Städtebrandkasse Brand Neumünster Kgl. Anteil: Verbot von Strohdächern für Fleckenhäuser, Bedachung mit Ziegeln Brand Neumünster Vertrag von Zarskoje Selo: Russland verzichtet auf seinen Gottorfer bzw. Großfürstlichen Anteil am Hzt. Holstein Verfügung wegen Numerirung der Häuser Allerhöchst-bestätigte Feuer- Ordnung der Stadt Kiel Brand Gut Annenhoff Verordnung betreffend die Trennung der Städte von den Aemtern und Landschaften, in Absicht auf ihre bisherige allgemeine Brand-Versicherungs-Verbindung, für das Herzogthum Schleswig, das Herzogthum Holstein Königl. Antheils, die Herrschaft Pinneberg, Stadt Altona und Grafschaft Ranzau, LAS Abt. 66 Nr (Nr. 142), Antrag der Städte vom , LAS Abt. 11 Nr lfd. Nr. 43, Dr. Dr. Helmer, Aus der Geschichte der öffentlichen Feuerversicherung in Schleswig-Holstein, SHFZ 1935 S. 38, Dr. Dr. Helmer, Grundzüge der Geschichte der Schleswig-Holsteinischen Landesbrandkasse, SHFZ 1935 S LAS Abt. 11 Nr lfd. Nr. 1 25, Prof. Niemann, Nebenstunden für innere Staatenkunde, Teil: Geschichte und gegenwärtige Verfassung der schleswig-holsteinischen Brandversicherung und Feueranstalten, 1823, Altona, S Scheune, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (66) 178 Prof. Niemann, S. 115, Prof. Falck, Handbuch des Schleswig-Holsteinischen Privatrechts, Band 2, 1831 Altona, S U.a. Wohnhaus Hinrich Bruhn, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (67-68), Halbhufner Hans Hinrich von Soosten, LAS Abt. 105 Nr Durch einen Wetterstrahl, LAS Abt. 8.2 Nr Gloy, Das alte Amt Kronshagen, S. 10, S. 54, Lange, Daten zur Geschichte der Landtage in Schleswig-Holstein, 1986, Kiel, 182 Prof. Falck, Handbuch des Schleswig-Holsteinischen Privatrechts, Band 2, 1831 Altona, S Prof. Niemann, S. 111, Dr. Dr. Helmer, Aus der Geschichte der öffentlichen Feuerversicherung in Schleswig- Holstein, SHFZ 1935 S. 38, Kettenbeil, Bürger gegen den Roten Hahn, 1986, Kiel, S. 12, Ebel, Quellennachweis und Bibliographie zur Geschichte des Versicherungsrechts in Deutschland, 1993, Karlsruhe, S. 431

14 Verordnung wodurch Die in dem Herzogthume Schleswig und in dem vorhin einseitigen Königlichen Antheile des Herzogthums Holstein angeordnete Brand-Versicherung der Land-Gebäude auf die Aemter Kiel, Bordesholm, Cronshagen, Neumünster, extendiret wird, und diese Land-Districkte mit der allgemeinen Brand-Casse verbunden werden 184 Änderung durch Kanzlei-Patente vom außer Kraft: Teile 1, 6 8: (GS S. 286) Teile 3 + 5: (Amtsbl. S. 195) Teil 2: (Amtsbl. S. 252), (Amtsbl. S. 626) u.a. Teil 4: (Amtsbl. S. 418, 419) x.x. Instruction für die Branddirectoren Instruction Für die Brand- Aufsehere des Fleckens und Amts Neumünster, was diese nach Maaßgabe Königl. Allerhöchster Verordnung d.d. Friedensburg den 20ten Junii 1776, die eingeführte Brandassecurations-Veranstaltung betreffend, in specie zu beobachten und wahrzunehmen haben, und Ihnen sammt und sonders desfalls, vermöge geleisteten speciellen Eydes, zur Pflicht aufgeleget, und eingebunden wird Brand Neumünster Bei LAS Abt. 105 Nr. 571, 572, 1326 befindet sich die VO, unter LAS Abt. 10 Nr. 338 finden sich mehrere Entwürfe der BrandVO, keine Verordnung, Prof. Niemann, Nebenstunden für innere Staatenkunde, Teil: Geschichte und gegenwärtige Verfassung der schleswig-holsteinischen Brandversicherung und Feueranstalten, 1823, Altona, S. 109, Dr. Dr. Helmer, Aus der Geschichte der öffentlichen Feuerversicherung in Schleswig- Holstein, SHFZ 1935 S LAS Abt. 105 Nr LAS Abt. 11 Nr Abt. 105 Nr erwähnt im Vermerk vom zu den Abständen von Gebäuden, LAS Abt. 11 Nr LAS Abt. 105 Nr. 572

15 Brand Negenharrie Erste bekannte Brandschau in den Ämtern Kiel, Bordesholm und Cronshagen Brand Neumünster Rendsburg, Zubringer mit einer Schlange von 800 bis 1000 Fuß von Segeltuch Brand Bovenau Brand Großen-Aspe Brand Neumünster Brand Neumünster Brand Grossenkummerfeldt Brand der Loh- und Graupen- Windmühle des Jochim Möller in Kellinghusen Brand Großenkummerfeldt Gebäude auf dem Großen Flecken abgebrannt, LAS Abt. 105 Nr. 555 I (U69-74), Weisung Gottorf: so viel thunlichst von einander entfernet und mit Ziegel-Dächern versehen werden, Dr. Dr. Helmer, Der große Brand Neumünsters am , SHFZ 1935 S Hinweis im Schreiben des Amtes Neumünster vom an das General Landes Oeconomie- und Commerz Collegium, LAS Abt. 105 Nr. 572, Hildebrandt, Der große Brand von Brügge im Jahre 1744, in Geschichtsverein Bordesholm, Mitteilung Nr. 2 vom Mai 1994, Hildebrandt, Chronik der Gemeinde Brügge, 2002, Brügge, S. 67 (Landesarchiv Abt Nr. 1055), Chroniken der Freiwilligen Feuerwehr Molfsee, 1989, S. 24, 2014, S Bericht des Branddirektors Evers wegen Brandschau und Löschgeräte vom , LAS Abt. 106 Nr. 1115, Schreiben des Amtmanns Bordesholm vom an den Hausvoigt Willms wegen Mängelbeseitigung nach Brandschau im Amt Cronshagen (Schwibbögen), LAS Abt. 106 Nr Brand von 53 Häusern, LAS Abt. 105 Nr. 555 II, 560 (36, 38, 39), 578, von Schröder, S. 129, Dr. Dr. Helmer, Der große Brand Neumünsters am , SHFZ 1935 S. 83, Dr. Scheffler 193 Stadtarchiv Rendsburg, Findbuch A IV, 62, Dr. Dr. Helmer, Festungskommandant gegen Magistrat Rendsburg, SHFZ 1938 S von Schröder, S Bericht Branddirektor Horn, Segeberg, vom : Die abgebrannten 14 Gebäude haben ziemlich nahe beysammen gestanden, und es wäre zu wünschen, daß solche etwas weiter auseinander gebaut würden, oder gar jemand davon mit den seinigen ausrücken, LAS Abt. 105 Nr. 555 II (96, 99), LAS Abt. 105 Nr. 555 II (3), 578, Forderung des Kgl. General-Landes-Oeconomie- und Commerz-Collegiums vom : Empfehlung, hiermit wiederholt, daß bei dem neuen Bau nach dem Brande vom 3. Febr. H. a. auf die nur je thunliche Art für die Absonderung der Bude von dem wieder aufzuführenden Wohnhause für Hansen, für Entfernung der künftigen Häuser dieses Hansen und des Martin Brüggen voneinander die Ausführung mit besonderen Außenwänden und einem besonderen Dache auf jedem, und die Bedachung mit Ziegeln statt des Strohs gesorget werden möge. 197 Wohnhaus des Schusters Bendix Todt, gesamt 18 Wohnhäuser und 7 Nebengebäude im 3. Quartier und im 4. Quartier: 9 Wohnhäuser und 5 Nebengebäude, zusammen 39 Gebäude, Schaden Rthlr, LAS Abt. 105 Nr. 555 II (8), 578, Dr. Dr. Helmer, Der große Brand Neumünsters am , SHFZ 1935 S. 83, Dr. Scheffler 198 LAS Abt. 105 Nr. 555 II (4), 561 (12), LAS Abt Nr II

16 Brand Ottendorf Nachtwächter in Hohenwestedt Blitzableiter Kirche Bordesholm algemeine Brand-Assecurance- Compagnie für Waaren und Effecten ih dem Königreiche Dännemark mit Ausnahme der Stadt Kopenhagen, wie auch in dem Königreiche Norwegen nebst den Herzogthümern Schleswig-und Holstein, der Herrschaft Pinnenberg, Graffschaft Rantzau und Stadt Altona Brand Neubau Fabrikgebäude Kellinghusen Brand Nortorf Resolution betreffend die nähere Bestimmung in wie ferne der Werth unversichert abgebrannter Gebäude in den Städten und Aemtern der Herzogthümer Schleswig und Holstein aus den resp. Brandcassen, zu erstatten ist Brand Hohenwestedt Brand Schmalstede Kriege Napoleons I. (bis 1815) Brand Neumünster Die Deutsche Kanzlei in Kopenhagen wird in Schleswig-Holsteinische 2.8. Brand Bünzen 210 Spritzenhaus Hohenwestedt Wohnhaus des Hufners Marx Jacks und zehn weitere Gebäude, zwei Backhäuser beschädigt, Hufner Claus Geerdts, Hufner Hinrich Bunge, Hufner Hinrich Riepen, die Dorfschaft (Stall), Schaden Rthlr, LAS Abt. 105 Nr. 555 II (15), Specification der Brandschäden die seit der Repartition vom 15 November 1794 von den verbundenen Brand-Cassen der Herzogthümer Schleswig und Holstein zu ersetzen sind vom , LAS Abt. 106 Nr Bericht des Hausvogts Meyer vom an den Amtmann in Rendsburg, LAS Abt. 104 Nr Genehmigung vom des Ober Consistorio in Glückstadt an Kirchen-Visitatoren des Amts Bordesholm, LAS Abt. 11 Nr. 9420, Bericht vom : Vor einiger Zeit, daß ein Blitzstrahl von der Thurmspitze angezogen durch den Thurm unten an die Uhr hingeleitet und von dort durch eine eiserne Stange in das Begräbniß des Herrn Geheimraths von Saldern, woselbst er den Sarg dessen Tochter der Fräulein von Saldern auseinandersprengte 204 LAS Abt. 11 Nr LAS Abt. 105 Nr LAS Abt Nr III: Königl. Allerhöchsten Resolution, bekannt gemacht am durch das Königl. Gneral Landes-Oeconomie- und Commerz-Collegium, LAS Abt. 105 Nr LAS Abt Nr. 324 II, 325 II + III, 326 I, Abt. 106 Nr I 208 LAS Abt. 105 Nr. 564, Abt. 106 Nr I 209 LAS Abt. 105 Nr. 555 III (27), Abt. 106 Nr I, 75 Jahre Berufsfeuerwehr Neumünster, 1989, Neumünster, S LAS Abt. 106 Nr I

17 Kanzlei umbenannt Bewaffnetes Löschcorps in Rendsburg Brand Nortorff Brand Rendsburg Spritzen und Spritzenhäuser Kellinghusen Verordnung wegen Ernennung beständiger Taxatoren für die Herzogthümer Schleswig und Holstein Brand Timmaspe Brand Wellingdorf Befreiungskriege (bis 1815) Starke Einquartierungen der Alliierten (1813/14 Kosaken- oder Schwedenwinter) 221 Währung: 1 Reichsbanktaler = 96 Reichsschilling 222 Spritze Nortorf Reglement für das Brandcorps in Rendsburg Kieler Frieden 3.5. Brand Hademarschen Brand Schülp Hinweis im Schreiben der Schleswig-Holstein-Lauenburgischen Kanzeley vom an das Schleswig- Holstein-Lauenburgische Obergericht in Glückstadt zur Beschaffung einer Spritze in Hademarschen, LAS Abt. 11 Nr LAS, Erl. zu Abt Dr. Dr. Helmer, Vom Brandkorps bis zur freiwilligen Feuerwehr Rendsburg, SHFZ 1938 S. 291 (Staatsarchiv Kiel, A XVIII Nr , Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 11, a, XV, 184, 1) 214 LAS Abt. 106 Nr I 215 Dr. Dr. Helmer, Vom Brandkorps bis zur freiwilligen Feuerwehr Rendsburg, SHFZ 1938 S. 291 (Staatsarchiv Kiel, A XVIII Nr , Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 11, a, XV, 184, 1) 216 Aufstellung der Regierung im Bewilligungsbescheid vom für Osterrönfeld, LAS Abt. 309 Nr. 2164, nach dem Hinweis im Schreiben der Schleswig-Holstein-Lauenburgischen Kanzeley vom an das Schleswig-Holstein-Lauenburgische Obergericht in Glückstadt zur Beschaffung einer Spritze in Hademarschen, LAS Abt. 11 Nr. 6338, wurde ein Zuschuss von 200 r für je zwei Spritzen und Spritzenhäuser gewährt 217 LAS Abt. 106 Nr LAS Abt. 105 Nr LAS Abt. 105 Nr Hinweis im Schreiben der Schleswig-Holstein-Lauenburgischen Kanzeley vom an das Schleswig- Holstein-Lauenburgische Obergericht in Glückstadt zur Beschaffung einer Spritze in Hademarschen, LAS Abt. 11 Nr Prof. Gloy, Das alte Amt Kronshagen, 1914, Kiel, S. 79, Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins (www.arbeitskreis-geschichte.de) 222 Gudme, Schleswig-Holstein, Eine statistisch-geographisch-topographische Darstellung dieser Herzogthümer, Band 1, 1833, Kiel, S Dr. Dr. Helmer, Vom Brandkorps bis zur freiwilligen Feuerwehr Rendsburg, SHFZ 1938 S. 291 (Staatsarchiv Kiel, A XVIII Nr , Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 11, a, XV, 184, 1) 224 LAS Abt. 105 Nr LAS Abt. 105 Nr. 1322

18 1815 Wiener Kongress Hzt. Holstein tritt dem Deutschen Bund bei Die Schleswig-Holsteinische Kanzlei in Kopenhagen wird in Schleswig- Holsteinisch-Lauenburgische Kanzlei umbenannt 227 Brandkontor in Kopenhagen Reglement for det kiobenhavnste Brandcorps (dänisch) Pönalmandat, wodurch das Verbrennen des Rapssaatstrohes zur nächtlichen Zeit untersagt wird (für Holstein) Pönalmandat, wodurch das Verbrennen des Rapssaatstrohes zur nächtlichen Zeit untersagt wird (für Schleswig) Grundgesetze der schleswigholsteinischen adlichen Brandgilde 240 mit Instruction für die zur Errichtung des neuen Catasters erwählten Taxatoren Instruction für die Branddirectoren Brand Brügge , 2.4., Brände Langweddel Brand Graupenmühle Schnaap Reglement für das Brandcorps in Rendsburg Allerhöchster Befehl betreffend die Uniformirung des Brandcorps zu Rendsburg Instruktion für einen bei den Sprützen angesetzten Unterbrandmeister und einen Wasser- oder Spritzen-Drücker für Rendsburg Brand Jevenstedt Brand Ulsbye Brand Jevenstedt 243 x.11. Brand Neumünster Landesarchiv Schleswig-Holstein, Erl. zu Abt Prof. Niemann, S Prof. Falck, Handbuch des Schleswig-Holsteinischen Privatrechts, Band 2, 1831 Altona, S. 455, Anhang der Chronol. Sammlung von 1824, S LAS Abt Nr. 325 II, Abt. 106 Nr II 231 LAS Abt Nr I 232 LAS Abt. 105 Nr LAS Abt. 105 Nr Verfügung des Obergerichts Glückstadt vom , LAS Abt. 11 Nr. 4675, Chronologische Sammlung 1821, S. 166, Dr. Helmer, Feuerpolizei, 1927, Kiel, S aufgehoben , Amtsblatt S LAS Abt. 49 Nr , Abt Nr I, Chronologische Sammlung 1821 S. 61, Dr. Dr. Helmer, Vom Brandkorps bis zur freiwilligen Feuerwehr Rendsburg, SHFZ 1938 S. 291 (Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 11, a, XV, 184, 1) 237 LAS Abt Nr I 238 LAS Abt Nr. 3257, Dr. Dr. Helmer, Vom Brandkorps bis zur freiwilligen Feuerwehr Rendsburg, SHFZ 1938 S. 291 (Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 11, a, XV, 184, 1) 239 LAS Abt. 105 Nr LAS Abt. 11 Nr. 5125, Abt. 80 Nr. 5782, Prof. Niemann, S. 175

19 Kanzelei-Patent, betreffend die bey Brandschäden über den Ursprung des Brandes abzulegenden Versicherungen für die Herzogthümer Schleswig und Holstein Feuer-Assecuranzverein für adeliche Haupt- und Meierhöfe zum Behufe der Versicherung von Feldfrüchten usw Brand Rendsburg Brand Neumünster Brand Neumünster Spritze und Spritzenhaus Schönkirchen Brand Mühle Kellinghusen Brand Wasbek Brand Böken Brand Meimersdorf Brand Haby 255 Brand Neumünster, Tuchmanufactur Renck LAS Abt. 11 Nr LAS Abt. 105 Nr von Schröder, S LAS Abt. 105 Nr Abt Nr II 246 Bericht der Regierung vom , LAS Abt Nr II: Ferner giebt es einen unterm 1. Sept zu Kiel errichteten Feuerassecuranzverein für diese Districte zum Behuf der Versicherung von Vieh- und Feldfrüchten, - der sogenannte Schwerdtfergersche Verein, Hinweis in den Patenten für die Herzogthümer Schleswig und Holstein, betreffend die Theilnahme der Klösterlichen und Gutsuntergehörigen an den Versicherungs-Anstalten für bewegliche Güter vom , LAS Abt. 11 Nr Dr. Dr. Helmer, Vom Brandkorps bis zur freiwilligen Feuerwehr Rendsburg, SHFZ 1938 S. 291 (Staatsarchiv Kiel, A XVIII Nr , Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 11, a, XV, 184, 1) 248 Brandstatistik 1826/27, LAS Abt. 105 Nr. 565, 75 Jahre Berufsfeuerwehr Neumünster, 1989, Neumünster, S Jahre Berufsfeuerwehr Neumünster, 1989, Neumünster, S Das genaue Jahr ist nicht bekannt, nach dem Schreiben des Branddirectors Hoffmann an den Landrath von Bülow vom , LAS Abt. 309 Nr. 2160, war beides vorhanden 251 Brandstatistik 1825/26, LAS Abt. 105 Nr Brandstatistik 1825/26, LAS Abt. 105 Nr. 565, von Schröder, S. 101, Dr. Scheffler, Jaenke, Sonderbrandschau in der Nordmark, SHFZ 1937, Beilage zu Nr. 23, 253 Brandstatistik 1825/26, LAS Abt. 105 Nr Brandstatistik 1826/27, LAS Abt. 105 Nr Brandstatistik 1826/27, LAS Abt. 105 Nr Brandstatistik 1826/27, LAS Abt. 105 Nr. 565, von Schröder, S. 157, Dr. Scheffler, 75 Jahre Berufsfeuerwehr Neumünster, 1989, Neumünster, S. 46

20 Adelige Mobiliengilde genehmigt 257, Verbot der gewöhnlichen Möbelgilden auf den platten Lande 258, falls nicht Statuten anerkannt Julirevolution Uwe Jens Lornsen fordert Verfassung für SH 260 Brand Neumünster Spritze für Bordesholm 262 Spritze und Spritzenhaus für Cronshagen Brand Cichorienfabrik Gaarden-Friedrichsberg Neue Verfassungen für die Herzogtümer Brand Nübbel Spritze und Spritzenhaus für Großen Flintbeck Instruction für die Brandaufseher in den Ämtern Kiel, Bordesholm und Cronshagen 270 Spritze und Spritzenhaus für Mohrsee 268 Spritze und Spritzenhaus für Brügge Brand Klein-Wittensee Brand Padenstedt Patente für die Herzogthümer Schleswig und Holstein, betreffend die Theilnahme der Klösterlichen und Gutsuntergehörigen an den Versicherungs-Anstalten für bewegliche Güter, LAS Abt. 11 Nr. 5820, Abt. 80 Nr LAS Abt Nr II, Abt. 80 Nr LAS Abt. 11 Nr Jahre Berufsfeuerwehr Neumünster, 1989, Neumünster, S Schreiben Branddirektor Hoffmann vom , 8.3. und vom , LAS Abt. 106 Nr Schreiben Branddirektor Hoffmann vom , 8.3. und vom , LAS Abt. 106 Nr LAS Abt. 106 Nr. 503, 507 und Berechnung über die Vertheilung der in dem Zeitraume vom 1sten October 1830 bis Ausgang September 1831 in den Landdistricten der Herzogthümer Schleswig und Holstein vorgefallenen Brandschäden s.w.d.a., LAS Abt. 104 Nr. 360, Abt. 106 Nr Schreiben Branddirektor Grabe an den Landrat vom , LAS Abt. 106 Nr. 416; LAS Abt. 106 Nr. 508, bereits 1830 nach von Schröder und Biernatzki, Topographie der Herzogthümer Holstein und Lauenburg, des Fürstenthums Lübeck und der freien und Hanse-Städte Hamburg und Lübeck, Erster Band, 1855, Oldenburg (in Holstein), S Kostenvoranschlag des Branddirektors vom , LAS Abt. 106 Nr. 507, LAS Abt. 106 Nr. 508 Brandsachen Schreiben BD Graba vom an den Landrat, LAS Abt. 106 Nr. 411 Brandsachen 1831 Ämter Bordesholm, Kiel und Kronshagen, Hildebrandt und Kopischke, Spritzenhäuser im ehemaligen Amt Bordesholm vor 1875, in Geschichtsverein Bordesholm, Mitteilung Nr. 5 vom April 1995, Hildebrandt, Chronik der Gemeinde Brügge, 2002, Brügge, S. 449, mit Verweis auf LAS, Abteilung Abt. 106 Nr LAS Abt. 106, Nr. 458, Chronik 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Molfsee 1889, S. 32, Chronik 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Molfsee, 2014, S. 121

21 Instruction für den in den Aemtern Kiel, Bordesholm und Cronshagen privilegirten Schornsteinfeger Brand Nortorf Windhose Wasbek, 39 Gebäude zerstört oder beschädigt Spritzen-Reglement Hademarschen Brände in Gettorf Brand Rendsburg Brände in Gettorf , , Brände Cosel Brand Rendsburg Brand Mohrsee /16.3. Brand Kieler Schloss Spritzen-Reglement Hohenwestedt Brand Ellerdorf Brand Ellerdorf Brand Sucksdorf Brand Wellsee Berechnung über die Vertheilung der in dem Zeitraume vom 1sten October 1831 bis Ausgang September 1832 in den Landdistricten der Herzogthümer Schleswig und Holstein vorgefallenen Brandschäden s.w.d.a., LAS Abt. 106 Nr LAS Abt. 106 Nr veröffentlicht Chr. Sammlung der VOen 1833 Nr. 70, LAS Abt. 106 Nr LAS Abt. 106 Nr Prahl, Chronica der Stadt Kiel, 1856, Kiel S LAS Abt. 104 Nr Kieler Correspondenzblatt, 1836 Nr. 7, in der Nr. 59 vom , LAS Abt. 49 Nr. 1686, wird berichtet: Kiel - Eines frühen Morgens wurde hier auf der Straße ein aus Gettorf entlaufener Knabe aufgegriffen, welcher behauptete, die Urheber mehrerer Feuersbrünste in Gettorf zu kennen. Gerichtlich abgehört, sagte er aus, daß er mehrmals seine Eltern habe Feuer anlegen sehen, daß er, weil er dies gesehen, von ihnen mißhandelt werde und schon mehrere Male erhängt werden sollten und nur mit genauer Noth sein Leben gerettet habe. Die Eltern wurden verhaftet, dann aber freigesprochen. 278 Dr. Dr. Helmer, Vom Brandkorps bis zur freiwilligen Feuerwehr Rendsburg, SHFZ 1938 S. 291 (Staatsarchiv Kiel, A XVIII Nr , Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 11, a, XV, 184, 1) 279 Kieler Correspondenzblatt, 1836 Nr LAS Abt. 105 Nr Dr. Dr. Helmer, Vom Brandkorps bis zur freiwilligen Feuerwehr Rendsburg, SHFZ 1938, S LAS Abt. 105 Nr von Schröder, S. 37, Dr. Scheffler,, Clausen, Die Brandschau in Schleswig-Holstein, SHFZ 1937, Beilage zu Nr. 23, H.E., Der Kieler Schloßbrand im Jahre 1838, SHFZ 1938, S. 109, Kettenbeil, Bürger gegen den Roten Hahn, 1986, Kiel S. 16, S. 89, Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins (www.arbeitskreis-geschichte.de) 284 LAS Abt. 104 Nr LAS Abt. 104 Nr. 114, von Schröder, S LAS Abt. 104 Nr Verzeichnis der Immobiliar-Brandschäden, LAS Abt. 49 Nr Verzeichnis der Immobiliar-Brandschäden, LAS Abt. 49 Nr.1040

22 6.12. Brand Bülk Brand Rendsburg Verordnung betreffend die Regulirung der Freifuhren in den Herzogthümern Schleswig und Holstein Brand Groß-Wittensee Brand Hohenwestedt Brand Neumünster 1847 Zentrale Trinkwasserleitung Kiel 294 Brand Herrenhaus Saxtorf, Kr. Eckernförde Erhebung Schleswig-Holstein, Dänisch-Preußischer Krieg (bis 1852 Londoner Vertrag) Provisorische Regierung (bis 1849) Instruction für die Brandaufseher in dem Brandkassen-Distrikte des Amtes Rendsburg Organisation des Lösch- und Rettungswesens der Stadt Kiel (Statut) Instructionen zum Feuerlöschungswesen der Stadt Kiel Brand Windmühle Raade Rendsburg: Explosion des "Laboratoriums", eines Gebäudekomplexes zur Munitionsherstellung und - lagerung 301, mehr als 100 Personen getötet oder verletzt 289 Verzeichnis der Immobiliar-Brandschäden, LAS Abt. 49 Nr Brand des Hauses des Fuhrmanns Höhling und des Stalles des Tischlermeisters Johann Hinrich Christian Pries durch Brandstiftung, LAS Abt Nr I, Dr. Dr. Helmer, Vom Brandkorps bis zur freiwilligen Feuerwehr Rendsburg, SHFZ 1938, S Verzeichnis der Immobiliar-Brandschäden, LAS Abt. 49 Nr Verzeichnis der Immobiliar-Brandschäden, LAS Abt. 49 Nr Betrifft auch Freifuhren für Branddirektoren, LAS Abt Nr Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins (www.arbeitskreis-geschichte.de) 295 Dr. Scheffler, Clausen, Die Brandschau in Schleswig-Holstein, SHFZ 1937, Beilage zu Nr Lange, Daten zur Geschichte der Landtage in Schleswig-Holstein, 1986, Kiel (Sonderdruck und in Zum 150. Jahrestag der schleswigschen Ständeversammlung, 1986, Kiel, S. 138) 297 Lange, Daten zur Geschichte der Landtage in Schleswig-Holstein, 1986, Kiel (Sonderdruck und in Zum 150. Jahrestag der schleswigschen Ständeversammlung, 1986, Kiel), S LAS Abt. 105 Nr. 1329, Kettenbeil, Bürger gegen den Roten Hahn, 1986, Kiel S Instruction für den/die beim Feuerlöschungswesen der Stadt Kiel an einer Sprütze oder einem Zubringer angestellten Schlauchmann, angestellten Specialcommandeure der Sprützen und Zubringer, Rohrführer einer Sprütze oder eines Zubringers, zum Nothkuvendienst angestellten Fuhrmann, zum Nothkuvendienst angestellten Arbeitsmann, zum Leiter-, Axt- und Rettungsdienst angestellten Zimmer- oder Mauergesellen und Instruction für die bei den Maschinen des Feuerlöschungswesens der Stadt Kiel angestellten Arbeitsleute, LAS Abt. 105 Nr Instruction vom , LAS Abt. 104 Nr Dr. Dr. Helmer, Vom Brandkorps bis zur freiwilligen Feuerwehr Rendsburg, SHFZ 1938 S. 291 (Staatsarchiv Kiel, A XVIII Nr , Stadtarchiv Rendsburg, IX Nr. 11, a, XV, 184, 1)

Zeittafel zum Feuerwehrwesen im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Zeittafel zum Feuerwehrwesen im Kreis Rendsburg-Eckernförde Zeittafel zum Feuerwehrwesen im Kreis Rendsburg-Eckernförde Stand: 12.8.2017 zusammengestellt von Karl-Heinz Mücke, Ehrenwehrführer der Gemeinde Kronshagen Erläuterungen 1 - - In der Zeittafel sind alle

Mehr

Zeittafel zum Feuerwehrwesen in Schleswig-Holstein 1800 bis 1899

Zeittafel zum Feuerwehrwesen in Schleswig-Holstein 1800 bis 1899 Zeittafel zum Feuerwehrwesen in Schleswig-Holstein 1800 bis 1899 - Erläuterungen - Jahr allgemein Feuerwehrwesen 1801 28.11. Commüne-Plan der Probstei 1 1803 Kriege Napoleons I. (bis 1815) Herzogtum Lauenburg

Mehr

Kreisfeuerwehrtage der Kreisfeuerwehrverbände Kiel (ab 1907 Kreis Bordesholm), Eckernförde, Rendsburg und Rendsburg-Eckernförde

Kreisfeuerwehrtage der Kreisfeuerwehrverbände Kiel (ab 1907 Kreis Bordesholm), Eckernförde, Rendsburg und Rendsburg-Eckernförde Kreisfeuerwehrtage der Kreisfeuerwehrverbände Kiel (ab 1907 Kreis Bordesholm), Eckernförde, Rendsburg und Rendsburg-Eckernförde zusammengestellt von Karl-Heinz Mücke, Ehrenwehrführer der Gemeinde Kronshagen

Mehr

Wattenbek - Windmühle und Räucherkate

Wattenbek - Windmühle und Räucherkate Rolf Pohlmeyer Wattenbek - Windmühle und Räucherkate Die Windmühle von Wattenbek Bereits im 13. Jahrhundert hat es eine Wassermühle in Wattenbek gegeben. Sie lag an dem kleinen Bach Burbek, an dem das

Mehr

Brandcasse der Ämter Gottorf und Hütten Brände und Brandschäden

Brandcasse der Ämter Gottorf und Hütten Brände und Brandschäden Brandcasse der Ämter Gottorf und Hütten Brände und Brandschäden zusammengestellt von Karl-Heinz Mücke, Ehrenwehrführer der Gemeinde Kronshagen Stand: 29. April 2017 Die Brandkasse wurde mit der Brandverordnung

Mehr

Vom Amt Bordesholm 1566 zum Amt Bordesholm 2007

Vom Amt Bordesholm 1566 zum Amt Bordesholm 2007 Barbara Rocca Vom Amt Bordesholm 1566 zum Amt Bordesholm 2007 Nach dem Ende des Augustiner Chorherrenstifts und des Klosters Bordesholm bildet sich 1566 aus den klösterlichen Dorfschaften das Amt Bordesholm.

Mehr

Organisation HRT MRT ELW-MRT ELW Paket FRT Summe Kreisfeuerwehrverband Rendsburg- Eckernförde Auslieferung 10 Jan 16 10

Organisation HRT MRT ELW-MRT ELW Paket FRT Summe Kreisfeuerwehrverband Rendsburg- Eckernförde Auslieferung 10 Jan 16 10 Kreisfeuerwehrverband Rendsburg- Eckernförde 19 1 1 21 Auslieferung 10 Jan 16 10 Katastrophenschutz, Feuerwehrfahrzeuge 53 23 3 (1) 0 79 Löschzug-Gefahrgut 38 8 3 (1) 2 51 Feuerwehrtechnische Zentrale

Mehr

Regionale Vermittlungsstellen im Kreis Rendsburg-Eckernförde Stand

Regionale Vermittlungsstellen im Kreis Rendsburg-Eckernförde Stand Name der Stadt, der amtsfreien Gemeinde, Sitz der Verwaltung Städte Rendsburg 24768, Am Gymnasium 4 Gemeinden Regionale Vermittlungsstellen im Kreis Rendsburg-Eckernförde Stand 28.01.2011 Vermittlungsstelle

Mehr

Liste aller Verwaltungen in den Gemeinden und Ämtern in Schleswig-Holstein

Liste aller Verwaltungen in den Gemeinden und Ämtern in Schleswig-Holstein Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein Liste aller Verwaltungen in den Gemeinden und Ämtern in Schleswig-Holstein Stand: 1. Januar 2012 Kreisfreie Städte 1. Stadt Flensburg Durchführung der Verwaltungsgeschäfte

Mehr

Erfolgte bzw. geplante Zusammenschlüsse von Verwaltungseinheiten Stand

Erfolgte bzw. geplante Zusammenschlüsse von Verwaltungseinheiten Stand Erfolgte bzw. geplante Zusammenschlüsse von Verwaltungseinheiten Stand 01.01.2007 Kreis Nordfriesland Gemeinde List Amt Landschaft Sylt 12.089 01.01.04 Amt Wiedingharde, Stadt Niebüll Stadt Niebüll 13.293

Mehr

Rechts- und Verwaltungsvorschriften zum Feuerwehrwesen in Schleswig-Holstein. Teil II:

Rechts- und Verwaltungsvorschriften zum Feuerwehrwesen in Schleswig-Holstein. Teil II: Rechts- und Verwaltungsvorschriften zum Feuerwehrwesen in Schleswig-Holstein Teil II: 1800-1899 von Karl-Heinz Mücke Fundstellen: Amtsbl BGBl Chr. S. GS MBl RGBl SHFZ VOBl WoBl Amtsblatt der Königlichen

Mehr

Städte im Kreis RD-ECK. Rendsburg

Städte im Kreis RD-ECK. Rendsburg Stadt / Gemeinde individueller Richtwert- wohnungsbau Bauflächen erschließungs erschließungs- Städte im Kreis RD-ECK Rendsburg Zone Ia 140,- 600 m² Bereich Eiderstr. + Gerhardshein + Bereich Eiderstraße

Mehr

IDSTEDT Museum. Denkmal. Gedenkstätte. Expertenrallye. 1. Welche Sprachen wurden im Herzogtum Schleswig gleichberechtigt gesprochen?

IDSTEDT Museum. Denkmal. Gedenkstätte. Expertenrallye. 1. Welche Sprachen wurden im Herzogtum Schleswig gleichberechtigt gesprochen? Expertenrallye Raum 1 Schleswig-Holsteinische Erhebung Sprachenstreit 1. Welche Sprachen wurden im Herzogtum Schleswig gleichberechtigt gesprochen? 2. Worin lagen die Unterschiede im Herzogtum Schleswig

Mehr

Bezirke Kreisgebiet (ohne Rendsburg, Eckernförde, Kronshagen und Altenholz) Gemeinde Bezirk zuständig Telefon

Bezirke Kreisgebiet (ohne Rendsburg, Eckernförde, Kronshagen und Altenholz) Gemeinde Bezirk zuständig Telefon Achterwehr 29 Frau Grabenhorst 04392-4083 -16 Ahlefeld-Bistensee 04 Frau Röhrbein 04351-7576 -48 Alt Duvenstedt 13 Frau Müller 04331-202 -375 Altenhof 03 Frau Bitterlich 04351-7576 -47 Altwittenbek 09

Mehr

Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2015

Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2015 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: F II 4 - j 15 SH Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2015 Herausgegeben am: 14. Juni 2017 Impressum Statistische

Mehr

Gerichtliche Ehelösungen in Schleswig-Holstein 2014

Gerichtliche Ehelösungen in Schleswig-Holstein 2014 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: A II 2 - j 14 SH Gerichtliche Ehelösungen in Schleswig-Holstein 2014 Herausgegeben am: 22. Juli 2015 Impressum Statistische

Mehr

Bezirke Kreisgebiet (ohne Rendsburg, Eckernförde, Kronshagen und Altenholz) Gemeinde Bezirk zuständig Telefon

Bezirke Kreisgebiet (ohne Rendsburg, Eckernförde, Kronshagen und Altenholz) Gemeinde Bezirk zuständig Telefon Achterwehr 29 Frau Grabenhorst 04392-4083 -16 Ahlefeld-Bistensee 04 Frau Röhrbein 04351-7576 -48 Alt Duvenstedt 13 Herr Agge 04331-202 -386 Altenhof 03 Frau Bitterlich 04351-7576 -47 Altwittenbek 09 Herr

Mehr

Gerichtliche Ehelösungen in Schleswig-Holstein 2015

Gerichtliche Ehelösungen in Schleswig-Holstein 2015 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A II 2 - j 15 SH Gerichtliche Ehelösungen in Schleswig-Holstein 2015 Herausgegeben am: 28. Juni 2016 Impressum Statistische

Mehr

Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2014

Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2014 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: F II 4 - j 14 SH Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2014 Herausgegeben am: 20. Oktober 2015 Impressum Statistische

Mehr

Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2016

Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2016 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: F II 4 - j 16 SH Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2016 Herausgegeben am: 19. Juli 2017 Impressum Statistische

Mehr

Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2013

Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2013 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: F II 4 - j 13 SH Wohnungsbestand in Schleswig-Holstein 2013 Herausgegeben am: 28. November 2014 Impressum Statistische

Mehr

Burg (Fehmarn), Schleswig-Holstein

Burg (Fehmarn), Schleswig-Holstein 1 ILC - Index Librorum Civitatum (Stand: 11.9.2017) Burg (Fehmarn), Schleswig-Holstein Als Borch up Vemere erstmals 1202 erwähnt, weiterhin 1320 als Burghaeby, dann als Borch (1329) und im 16. Und 17.

Mehr

Inhalt. Einleitung...

Inhalt. Einleitung... Inhalt Einleitung... XI A. Die Justizorganisation der Herzogtümer Schleswig und Holstein bis 1867 und die Entbesetzung der neu installierten Gerichte durch Preußen (1867) 1 I. Berichte von Hermann Krüger

Mehr

Benutzung der Personenstandsbücher. In Kiel gab es 13 verschiedene Standesämter, die zu unterschiedlichen Zeiten aktiv waren.

Benutzung der Personenstandsbücher. In Kiel gab es 13 verschiedene Standesämter, die zu unterschiedlichen Zeiten aktiv waren. Benutzung der Personenstandsbücher In Kiel gab es 13 verschiedene Standesämter, die zu unterschiedlichen Zeiten aktiv waren. Das waren: I Kiel 01.10.1874 31.12.1968 II Kiel 01.10.1874 31.12.1968 III Kiel

Mehr

Kommunaler Kindergarten "Rappelkiste"

Kommunaler Kindergarten Rappelkiste Jahr Name der Einrichtung PLZ Ort 2006 Kindertagesstätte Wasbek 24647 Wasbek AWO Kinderhaus Navikstraße St. Johannis Kiga Ev. Kindertagesstätte Dänischenhagen 23758 Oldenburg in Holstein 24229 Dänischenhagen

Mehr

Aus der Chronik von Hohenreinkendorf - wahrscheinlich um 1230 von dem Westphalener Reinike Wessel gegründet worden - er gründete auch noch andere

Aus der Chronik von Hohenreinkendorf - wahrscheinlich um 1230 von dem Westphalener Reinike Wessel gegründet worden - er gründete auch noch andere Aus der Chronik von Hohenreinkendorf - wahrscheinlich um 1230 von dem Westphalener Reinike Wessel gegründet worden - er gründete auch noch andere alte slawische Dörfer wie Krekow, Tantow und Klein-Reinkendorf

Mehr

Rolf Pohlmeyer. Ovendorf

Rolf Pohlmeyer. Ovendorf Rolf Pohlmeyer Ovendorf Am südöstlichen Zipfel des Amtes Bordesholm liegt die Siedlung Ovendorf mit dem Ovendorfer Redder. Entlang der heutigen L 67 zwischen dem ehemaligen Wirtshaus Brauner Hirsch und

Mehr

Bericht über die Entwicklung der Zuwanderung im Kreis Rendsburg- Eckernförde Nr. 5 / Januar 2017

Bericht über die Entwicklung der Zuwanderung im Kreis Rendsburg- Eckernförde Nr. 5 / Januar 2017 Bericht über die Entwicklung der Zuwanderung Nr. 5 / Januar 217 http://www.kreis-rendsburg-eckernfoerde.de/service/aktuelles/aktuelles/datum/bericht-ueber-dieentwicklung-der-zuwanderung-im-kreis-rendsburg-eckernfoerde-1.html

Mehr

Historiker Staatswissenschaftler

Historiker Staatswissenschaftler Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiebibliothek Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Adolf Friedrich Johann Historiker Staatswissenschaftler Berlin

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein. Soziale Mindestsicherung in Schleswig-Holstein Kreisergebnisse

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein. Soziale Mindestsicherung in Schleswig-Holstein Kreisergebnisse Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Soziale Mindestsicherung in Schleswig-Holstein 2008-2015 ergebnisse Herausgegeben am: 15. Mai 2017 Impressum Herausgeber: Statistisches Amt für Hamburg

Mehr

Zusammenfassung und Besonderheiten Ergebnisse der LINKEN zur Bundestags- und Landtagswahl am

Zusammenfassung und Besonderheiten Ergebnisse der LINKEN zur Bundestags- und Landtagswahl am Zusammenfassung und Besonderheiten Ergebnisse der LINKEN zur Bundestags- und Landtagswahl am 27.09.2009 1. Zusammenfassende Übersicht 1.1. Bundestagswahl BTW 2009 Wahlkreis 004 (Rendsburg-Eckernförde)

Mehr

Der Kreis Bordesholm

Der Kreis Bordesholm Paul Steffen Der Kreis Bordesholm - 1867-1932 Nach einer rund 400jährigen dänischen Oberhoheit (ab 1460) begann in den Herzogtümern Schleswig, Holstein und Lauenburg im Jahre 1864 die preußische Zeit.

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2012 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2012 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 3/12 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2012 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 2/13 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Merkblatt Umzug. Damit entscheidet das für Sie künftig zuständige Jobcenter darüber, ob die Aufwendungen

Merkblatt Umzug. Damit entscheidet das für Sie künftig zuständige Jobcenter darüber, ob die Aufwendungen Merkblatt Umzug Bei einem geplanten Umzug ist etliches zu beachten, damit Sie als Empfänger von Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) sicher sein können, dass anfallende Kosten auch

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2014 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2014 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 2/14 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2014 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Städte im Kreis RD-ECK. Büdelsdorf. Eckernförde Borby

Städte im Kreis RD-ECK. Büdelsdorf. Eckernförde Borby Stadt / erschließungs erschließungs- Städte im Kreis RD-ECK alphabetisch Büdelsdorf Allgemeines Stadtgebiet 95,- 600 m² B-Plan 30 Neubaugebiet 90,- 600 m² Brandheide Bereich Meynstraße, Brunnenstr., 77,-

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 4/13 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 3/13 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Hilfequoten nahezu unverändert Im Vergleich zum Vorjahr blieb in Schleswig-Holstein der Anteil der Sozialleistungsbezieherinnen

Hilfequoten nahezu unverändert Im Vergleich zum Vorjahr blieb in Schleswig-Holstein der Anteil der Sozialleistungsbezieherinnen 2 64-Jährigen auf Transferleistungen angewiesen waren, wurde Unterstützung zur Vermeidung von Altersarmut (weit überwiegend in Form der Grundsicherung im Alter) am häufigsten gewährt. Geringe Hilfeempfängeranteile

Mehr

Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein März Vorläufige Ergebnisse -

Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein März Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: H I 1 - m 3/16 SH Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein März 2016 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben am:

Mehr

Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein April Vorläufige Ergebnisse -

Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein April Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: H I 1 - m 4/17 SH Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein April 2017 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben

Mehr

Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein Februar Vorläufige Ergebnisse -

Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein Februar Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: H I 1 - m 2/18 SH Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein Februar 2018 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben

Mehr

Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein November Vorläufige Ergebnisse -

Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein November Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: H I 1 - m 11/17 SH Straßenverkehrsunfälle in Schleswig-Holstein November 2017 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben

Mehr

Kreisarchiv Nordfriesland

Kreisarchiv Nordfriesland Kreisarchiv Nordfriesland Findbuch des Bestandes Amt Fahretoft erstellt 1998 Abteilung C15 Inhaltsverzeichnis Vorwort III 1. Briefjournale 1 2. Polizeiverwaltung 1 3. Kassen- und Finanzwesen 2 4. Sozialwesen

Mehr

Rendsburg. Zone Ia 140,- 600 m² Bereich Eiderstr. + Gerhardshein + Bereich Eiderstraße und Carl-M.-v.-Weber-Str.

Rendsburg. Zone Ia 140,- 600 m² Bereich Eiderstr. + Gerhardshein + Bereich Eiderstraße und Carl-M.-v.-Weber-Str. Stadt / Gemeinde individueller wertgrundstücks wohnungsbau Bauflächen erschließungsbeitragsfrei vermerkt beitragsfrei erschließungs- 2004 beitragsfrei Rendsburg Zone Ia 140,- 600 m² Bereich Eiderstr. +

Mehr

Statistik informiert... Nr. I/ Mai 2012

Statistik informiert... Nr. I/ Mai 2012 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert Nr. I/2012 7. Mai 2012 Sozialleistungen in den Kreisen und kreisfreien Städten Schleswig-Holsteins 2010 Trotz leichtem Rückgang:

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2016 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2016 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 2/16 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2016 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

1 Kölln, Margaretha * /4 in Klostersande, Ksp. Elmshorn, /4 in Altona, Lohmühlenstr.40, bei ihrem Sohn Hinric Voß = Ahn 8.

1 Kölln, Margaretha * /4 in Klostersande, Ksp. Elmshorn, /4 in Altona, Lohmühlenstr.40, bei ihrem Sohn Hinric Voß = Ahn 8. Vorfahren von Kölln, Margaretha, Ahn 17 der Ahnentafel 1 1 Kölln, Margaretha * 1814 22/4 in Klostersande, Ksp. Elmshorn, + 1881 6/4 in Altona, Lohmühlenstr.40, bei ihrem Sohn Hinric Voß = Ahn 8. oo 1836

Mehr

Lehrerinnen und Lehrer in berufsbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2015/16

Lehrerinnen und Lehrer in berufsbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2015/16 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: B II 2 - j 15 SH Lehrerinnen und Lehrer in berufsbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2015/16 Herausgegeben

Mehr

Biographien (Teil 1)

Biographien (Teil 1) Biographien (Teil 1) Frauke Hildebrandt Unter der Überschrift "Biographien" soll in diesem Heft der "Mitteilungen des Geschichtsvereins für das ehemalige Amt Bordesholm mit einer neuen Reihe begonnen werden.

Mehr

Lehrerinnen und Lehrer in berufsbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2016/17

Lehrerinnen und Lehrer in berufsbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2016/17 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: B II 2 - j 16 SH Lehrerinnen und Lehrer in berufsbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2016/17 Herausgegeben

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein. Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013 STATISTIKAMT NORD

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein. Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013 STATISTIKAMT NORD Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013 STATISTIKAMT NORD Impressum Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013 ISSN 2196-811X Herausgeber:

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Amthor, Christoph Heinrich (Anastasius Sincerus) Rechtsgelehrter, getauft 14.12.1677 Stolberg (Harz), 21.2.1721 Kopenhagen (Rosenborg), begraben Sankt Petri.

Mehr

Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Schleswig-Holstein 2014 Teil 3: Klärschlamm

Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Schleswig-Holstein 2014 Teil 3: Klärschlamm Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: Q I 1 - j 14, Teil 3 SH Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Schleswig-Holstein 2014 Teil 3: Klärschlamm

Mehr

Schleswig-Holstein. Gratis-Updates zum Download. Nicoletta Adams Ostseeküste

Schleswig-Holstein. Gratis-Updates zum Download. Nicoletta Adams Ostseeküste Gratis-Updates zum Download Nicoletta Adams Ostseeküste Schleswig-Holstein Mit ungewöhnlichen Entdeckungstouren, persönlichen Lieblingsorten und separater Reisekarte Ostseeküste Schleswig-Holstein: Die

Mehr

Volkszahl-Register des Landes Schleswig-Holstein. Ort Bahrenhof, Kirchspiel Segeberg Amt Reinfeld in Holstein

Volkszahl-Register des Landes Schleswig-Holstein. Ort Bahrenhof, Kirchspiel Segeberg Amt Reinfeld in Holstein Volkszahl-Register des Landes Schleswig-Holstein 1835 Ort Bahrenhof, Kirchspiel Segeberg Amt Reinfeld in Holstein Daten transcribiert durch: AGGSH (Daniel Jochims, Nordhastedt) Bearbeitet für die Veröffentlichung

Mehr

Lehrerinnen und Lehrer in allgemeinbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2014/15

Lehrerinnen und Lehrer in allgemeinbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2014/15 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: B I 2 - j 14 SH Lehrerinnen und Lehrer in allgemeinbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2014/15 Herausgegeben

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode SCHLESIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/4960 18. ahlperiode 2016-12-20 Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Patrick Breyer (PIRATEN) und Antwort der Landesregierung - Minister für Inneres und Bundesangelegenheiten

Mehr

Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise Schleswig-Holstein 2007

Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise Schleswig-Holstein 2007 Statistisches Amt für Hamburg und Statistik-Profile für kreisfreie Städte und e 2007 NORD.regional Band 4 STATISTIKAMT NORD Statistik-Profile für kreisfreie Städte und e 2007 Band 4 der Reihe NORD.regional

Mehr

Ergebnisse der Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013

Ergebnisse der Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013 Ergebnisse der Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013 Inhaltsverzeichnis: I. Feststellungen II. III. IV. Gesamtergebnis der Gemeindewahlen in kreisfreien Städten und der Kreiswahlen im Vergleich

Mehr

Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise Schleswig-Holstein 2006

Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise Schleswig-Holstein 2006 Statistisches Amt für Hamburg und Statistik-Profile für kreisfreie Städte und e 2006 NORD.regional Band 2 STATISTIKAMT NORD Statistik-Profile für kreisfreie Städte und e 2006 Band 2 der Reihe NORD.regional

Mehr

Merkblatt Umzug soll vor einem geplanten Umzug bisher erforderlich und angemessen Antrag auf Erteilung der Zusicherung zu einem Umzug

Merkblatt Umzug soll vor einem geplanten Umzug bisher erforderlich und angemessen Antrag auf Erteilung der Zusicherung zu einem Umzug Merkblatt Umzug Bei einem geplanten Umzug ist etliches zu beachten, damit Sie als Empfänger von Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) sicher sein können, dass anfallende Kosten auch

Mehr

Bereich / Kreis Leitung Sprachfördernetz Landeskoordination. Name der Dozentin, des Dozenten Christiane Christiansen

Bereich / Kreis Leitung Sprachfördernetz Landeskoordination. Name der Dozentin, des Dozenten Christiane Christiansen Integratives Sprachfördernetz in Schleswig-Holstein Leitung: Landeskoordinatorin für Sprachheilpädagogik und Sprachförderung im vorschulischen Bereich außer Sprint - Christiane Christiansen Stand: 23.02.2018

Mehr

Baufertigstellungen und Bauüberhang in Schleswig-Holstein 2013

Baufertigstellungen und Bauüberhang in Schleswig-Holstein 2013 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: F II 2 - j 13 SH und F II 3 - j 13 SH Baufertigstellungen und Bauüberhang in Schleswig-Holstein 2013 Herausgegeben

Mehr

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Schleswig-Holstein 2013

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Schleswig-Holstein 2013 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: K I 14 - j 13 SH Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Schleswig-Holstein 2013 Herausgegeben am: 13.

Mehr

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Schleswig-Holstein 2014

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Schleswig-Holstein 2014 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: K I 14 - j 14 SH Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Schleswig-Holstein 2014 Herausgegeben am: 10.

Mehr

Statistik informiert... Nr. XI/ Dezember 2014

Statistik informiert... Nr. XI/ Dezember 2014 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert Nr. XI/2014 5. Dezember 2014 Chemische und pharmazeutische Industrie in Schleswig-Holstein 2008 2013 Sektorale Bedeutung und regionale

Mehr

Kirchspielarchiv Steinberg e.v Kirchspielarchiv Steinberg Bernhard Asmussen

Kirchspielarchiv Steinberg e.v Kirchspielarchiv Steinberg Bernhard Asmussen Kirchspielarchiv Steinberg e.v. 2008 Kirchspielarchiv Steinberg Bernhard Asmussen Spaziergang durch Bredegatt und Steinbergkirche Bredegatt J. v. Schröder: Topographie des Herzogthums Schleswig, 1837,

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD Q I 1-3 j/10 Teil 1 S 22. März 2012 Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Schleswig-Holstein

Mehr

Pflegestatistik Schleswig-Holstein 2015

Pflegestatistik Schleswig-Holstein 2015 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: K II 8-2j 15 SH Pflegestatistik Schleswig-Holstein 2015 Herausgegeben am: 15. August 2017 Impressum Statistische Berichte

Mehr

Lehrerinnen und Lehrer in allgemeinbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2013/14

Lehrerinnen und Lehrer in allgemeinbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2013/14 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: B I 2 - j 13 SH Lehrerinnen und Lehrer in allgemeinbildenden Schulen Schleswig-Holsteins im Schuljahr 2013/14 Herausgegeben

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Schleswig-Holstein

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Schleswig-Holstein SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3248 18. Wahlperiode 04.08.2015 Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Rathje-Hoffmann (CDU) und Antwort der Landesregierung - Ministerium für Soziales, Gesundheit,

Mehr

Chronik bis 1909

Chronik bis 1909 RETTEN LÖSCHEN BERGEN SCHÜTZEN Chronik für die Jahre 1890 bis 1909 Erstellt von Andreas Wilde im August 2017 Seite 1 von 56 Inhalt Vorwort... 3 Die Gründung der Feuerwehr 1890... 4 Das Jahr 1896... 4 Das

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein. Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 6. Mai 2012 STATISTIKAMT NORD

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein. Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 6. Mai 2012 STATISTIKAMT NORD Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 6. Mai 2012 STATISTIKAMT NORD Impressum Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 6. Mai 2012 ISSN 2194-5349 Herausgeber:

Mehr

Sprenge/Rotenhahn. Geschichte von Sprenge und Rotenhahn

Sprenge/Rotenhahn. Geschichte von Sprenge und Rotenhahn Sprenge/Rotenhahn Geschichte von Sprenge und Rotenhahn 1325 wird ein Ritter Timmo von Sprenghe erwähnt, 1470 gehörte das Dorf Sprenge (vormals Sprengh oder Sprenck) dem Ritter Gottschalk von Ahlefeld auf

Mehr

Frieden von Konstanz 1183: Liga wurde von Kaiser Friedrich I. anerkannt, die Städte anerkannten kaiserliche Rechte

Frieden von Konstanz 1183: Liga wurde von Kaiser Friedrich I. anerkannt, die Städte anerkannten kaiserliche Rechte 6) Städtebünde Lombardischer Städtebund Bündnis mehrerer norditalienischer Städte Gegen neue Herrschafftsansprüche des Kaisers Friedrich I., die dieser auf einem Hoftag in Roncaglia (bei Mailand) 1158

Mehr

Baufertigstellungen und Bauüberhang in Schleswig-Holstein 2014

Baufertigstellungen und Bauüberhang in Schleswig-Holstein 2014 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: FII 2/F II 3 - j 14 SH Baufertigstellungen und Bauüberhang in Schleswig-Holstein 2014 Herausgegeben am: 14. Oktober

Mehr

St. Maria Magdalena. Vorgängerkapelle(n) in (Ober)Bergstraße. Teil 1 -bis 1390-

St. Maria Magdalena. Vorgängerkapelle(n) in (Ober)Bergstraße. Teil 1 -bis 1390- St. Maria Magdalena Vorgängerkapelle(n) in (Ober)Bergstraße Teil 1 -bis 1390- Seit wann gab es in (Ober)-Bergstraße eine Kapelle? Wo hat sie gestanden? Wie hat sie ausgesehen? Größe? Einfacher Holzbau

Mehr

Abfallentsorgung in Schleswig-Holstein 2015

Abfallentsorgung in Schleswig-Holstein 2015 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: Q II 9 - j 15 SH Abfallentsorgung in Schleswig-Holstein 2015 Teil 3: Einsammlung von n Herausgegeben am: 16. Januar

Mehr

L e s e p r o b e V e r l a g L u d w i g Auf der Suche nach Schleswig-Holstein

L e s e p r o b e V e r l a g L u d w i g Auf der Suche nach Schleswig-Holstein Auf der Suche nach Schleswig-Holstein Hannes Hansen Auf der Suche nach Schleswig-Holstein Geschichte und Geschichten aus dem östlichen Teil des Landes Inhalt Vorwort 7 Durch den Dänischen Wohld und Schwansen

Mehr

Feuerwehrreglement der Stadt Zug

Feuerwehrreglement der Stadt Zug G Beilage Feuerwehrreglement der Stadt Zug vom Der Grosse Gemeinderat von Zug, in Vollziehung von 0 des Gesetzes über den Feuerschutz vom 5. Dezember 994 ) sowie gestützt auf 6 Abs. Bst. b der Gemeindeordnung

Mehr

Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte Band

Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte Band Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte Band 89 2017 NIEDERSÄCHSISCHES JAHRBUCH FÜR LANDESGESCHICHTE Neue Folge der»zeitschrift des Historischen Vereins für Niedersachsen«Herausgegeben von der

Mehr

Kaufpreisspiegel 2015 und 2016 in Schleswig-Holstein

Kaufpreisspiegel 2015 und 2016 in Schleswig-Holstein Kaufpreisspiegel 2015 und 2016 in Schleswig-Holstein ERARBEITET IM AUFTRAG DES MINISTERIUMS FÜR ENERGIEWENDE, LANDWIRTSCHAFT, UMWELT UND LÄNDLICHE RÄUME DES LANDES SCHLESWIG-HOLSTEIN Impressum Herausgeber:

Mehr

Die Sozialhilfe in Schleswig-Holstein 2012

Die Sozialhilfe in Schleswig-Holstein 2012 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: K I 1 - j/12, Teil 1 SH Die Sozialhilfe in Schleswig-Holstein 2012 Teil 1: Ausgaben und Einnahmen (einschließlich

Mehr

Zusammen für ein gutes Miteinander. von Flüchtlingen und Menschen mit Behinderungen

Zusammen für ein gutes Miteinander. von Flüchtlingen und Menschen mit Behinderungen Zusammen für ein gutes Miteinander von Flüchtlingen und Menschen mit Behinderungen Zusammen für ein gutes Miteinander von Flüchtlingen und Menschen mit Behinderungen Menschen mit Behinderungen haben oft

Mehr

Zusammen für ein gutes Miteinander. von Flüchtlingen und Menschen mit Behinderungen

Zusammen für ein gutes Miteinander. von Flüchtlingen und Menschen mit Behinderungen Zusammen für ein gutes Miteinander von Flüchtlingen und Menschen mit Behinderungen Zusammen für ein gutes Miteinander von Flüchtlingen und Menschen mit Behinderungen Menschen mit Behinderungen haben oft

Mehr

Maß der baulichen Nutzung. BRW 2016 / m² Bemerkungen. Raumordnung. BRW-Nummer Richtgröße Nutzung. Gemeinde Siedlung. Bauweise. Lage. Amt.

Maß der baulichen Nutzung. BRW 2016 / m² Bemerkungen. Raumordnung. BRW-Nummer Richtgröße Nutzung. Gemeinde Siedlung. Bauweise. Lage. Amt. Maß der baulichen Bodenrichtwerte beziehen sich, wenn nicht anders angegeben, auf durchschnittliche werte. Achterwehr Mitte Dorfstraße 931 700 m² W EFH o Ordnungsraum (OR) Achterwehr Ost 140 Achterwehr

Mehr

Betriebspraktika SEK 1 im Kreis Rendsburg-Eckernförde SJ 17/18 Stand

Betriebspraktika SEK 1 im Kreis Rendsburg-Eckernförde SJ 17/18 Stand Betriebspraktika SEK 1 im Kreis Rendsburg-Eckernförde SJ 17/18 Stand 5.9.17 offiziell Kürzel Förderzentrum Damp Helen-Keller- Landesförderzentrum körperliche und motorische Entwicklung Föz Damp Fritz-Reuter

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3070 18. Wahlperiode 2015-06-17 Kleine Anfrage der Abgeordneten Barbara Ostmeier (CDU) und Antwort der Landesregierung Minister für Energiewende, Landwirtschaft,

Mehr

Bevölkerungsentwicklung in den Kreisen und Kreisfreien Städten Schleswig-Holsteins bis 2030

Bevölkerungsentwicklung in den Kreisen und Kreisfreien Städten Schleswig-Holsteins bis 2030 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 8 - j 16 SH Bevölkerungsentwicklung in den en und freien Städten Schleswig-Holsteins bis 2030 Herausgegeben am:

Mehr

Die Ergebnisse des Zensus 2011

Die Ergebnisse des Zensus 2011 Die Ergebnisse des Zensus 2011 Pressekonferenz Helmut Eppmann Pinneberg, 31. Mai 2013 Gliederung 1 Zensus 2011 Veröffentlichung der Ergebnisse 2 Ergebnisse der Bevölkerungszahlen 2.1 Einwohnerzahlen der

Mehr

Der Bordesholmer Damen-Kaffee-Club

Der Bordesholmer Damen-Kaffee-Club Barbara Rocca Der Bordesholmer Damen-Kaffee-Club Etwa in den 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts trafen sich diese Damen der Bordesholmer Gesellschaft einmal wöchentlich zum Kaffeeklatsch: 1 Obere

Mehr

Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Schleswig-Holstein 2013

Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Schleswig-Holstein 2013 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: Q I 1-3 j 13 Teil 1 SH Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Schleswig-Holstein 2013 Teil 1: Öffentliche

Mehr

Flussgebietseinheit Schlei/Trave. Anlage 11

Flussgebietseinheit Schlei/Trave. Anlage 11 Flussgebietseinheit Schlei/Trave Anlage 11 2 Bericht an die EU-Kommission nach Art. 3 Wasserrahmenrichtlinie für die Flussgebietseinheit Berichterstatter: Bundesrepublik Deutschland Federführung: Bundesland

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ 4159 18. Wahlperiode 13.05.2016 Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Rathje-Hoffmann (CDU) und Antwort der Landesregierung Ministerium für Soziales, Gesundheit,

Mehr

Intensive musikalische Förderung von Jugendlichen, insbesondere ihre Vorbereitung auf ein Musikhochschulstudium

Intensive musikalische Förderung von Jugendlichen, insbesondere ihre Vorbereitung auf ein Musikhochschulstudium SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG 2. Wahlperiode Drucksache 2/80 24. 0. 88 Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Joachim Lohmann (SPD) und Antwort der Landesregierung - Jugend und KuHur - Ministerin für Bildung,

Mehr

Das Ende des Dreißigjährigen Krieges

Das Ende des Dreißigjährigen Krieges I Das Ende des Dreißigjährigen Krieges 1660 In Marxheim Marxheim gehörte in diesen Zeiten zu dem Gebiet, das im Jahre 1581 von Kaiser Rudolph dem Erzstift Mainz übertragen worden war. Nach Beendigung des

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3805 18. Wahlperiode 2016-02-15 Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Patrick Breyer (PIRATEN) und Antwort der Landesregierung Minister für Inneres und Bundesangelegenheiten

Mehr