ORDNUNG SYSTEM Technik braucht Kontrolle.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ORDNUNG SYSTEM Technik braucht Kontrolle."

Transkript

1 KATALOG 2009/2010

2 ORDNUNG IM SYSTEM Moderne Maschinen und Anlagen müssen funktionieren - zuverlässig und stetig. Kleinste Unregelmässigkeiten einzelner Elemente haben weitreichende Folgen und bringen komplexe Systeme zum Erliegen. Damit diese Komplexität nicht im Chaos mündet sind intelligente Lösungen zur Ordnung und Kontrolle erforderlich. Genau dieser Aufgabe stellen sich TELE Geräte wenn sie an zentralen Punkten eines Systems Verantwortung übernehmen. Dabei dreht sich alles um die präzise Erfassung und Steuerung von Kenngrössen wie Strom, Spannung, Temperatur, Füllstand, Phasenfolge oder Wirkleistung. TELE schafft Ordnung nach einem Grundsatz: Technik braucht Kontrolle. Seite 1

3 Inhaltsverzeichnis 1. WatchDog pro G4WDCU MMC 29 G2FBC MB-RTU 31 G2FBC MB-TCP 31 G2FBC PB-DPV1 31 G2WDGW2 MB-RTU 33 G2WDGW2 MB-TCP 33 G2WDGW2 PB-DVP1 33 G2RBC 35 G2UI1 10V 37 G2UI1 300V 37 G2PI1 400V 39 G2DI4 24V 41 G2DI4 230V 41 G2DI4 SC 41 G2AM4 M 43 G2DO4 R 45 G2DO4 SP24VDC 45 G2DO4 SN24VDC 45 G2II1 5A 47 G2II1 10A 47 G2JI1 5A 49 G2BI1 400V12A 51 G2CI1 400V12A 53 G2DI4 PTCK 55 G2TI1 PT Lastwächter GAMMA G4BM480V12ADTL20 71 G4BM480V12ATL20 73 G2BM400V12AL10 73 G2BM400V12AFL10 73 G2CM400V10AL20 75 G2CM400V2AL20 75 G2CU400V10AL10 75 G2BA400V12A mA 77 Zubehör Überwachungsrelais GAMMA G4PM690VSYL20 79 G4PM500VSYL20 79 G2PM400VSY V 79 G2PM400VSY20 79 G2PM400VSY10 79 G2PM115VSY V 81 G2PM115VSY V 81 G2PM115VSY10 81 G2PW400V10 81 G2YM400VL20 83 G2PF400VS02 85 G2PF230VS02 85 G2PF115VS02 85 G2PW400VF02 87 G2FW500HzYFA02 87 G2UW300V10 89 G2UM300VL10 89 G2UM300VL20 89 G2UM500VL10 230V 89 G2UM300VL V 89 G2IM5AL10 91 G2IM10AL10 91 G2IW5A10 91 G2IM5AL20 93 G2IM5AL V 93 G2IM10AL20 93 G2IM10AL V 93 G2IO5A10 95 G2IO10A10 95 G2IU5A10 95 G2IU10A10 95 G2JM5AL20 97 G2JM5AL V 97 G2TMPT100L V 99 G2TF G2TF01 230VAC 101 G2TFKN G2TFKN V 101 G2TF G2TF02 110VAC 103 G2TF02 230VAC 103 G2TF V 103 G2LM20 24VAC 105 G2LM20 110VAC 105 G2LM20 230VAC Überwachungsrelais ENYA E3YF400V E1YF400V E3YF400VT E1YF400VT E3YF400VE E3YU400V E1YU400V E1YM400VS E3YF400FAL E1PF400VSY E3PF400VSY E1UM230V E1UU230V E1IM10AACL E3IM10AL E1IU5AAC E1IU500mAAC E3TF E3LM KAPPA K3UM24VDC K3UM230VDC K3IM5AACL20 230V 123 K3PF400VSY K3YM400VSY TREND TPW400VN4X 125 TPW115VSN4X 125 TPW230VSN4X 125 TPW400VSN4X 125 TPF230VS4X 127 TPF400VS4X 127 TUW4X 129 TUH4X 129 TIW4X 131 TIH4X 131 TIF30-300mAAC4X 131 TDT4X 133 TT2X 24VAC 133 TT2X 230VAC 133 TLH4X 24VAC 135 TLH4X 230VAC 135 TLC4X 230VAC 135 ONF3 230VAC 137 Zubehör 218 Seite 2

4 4. Zeitrelais GAMMA G2ZMF VAC/DC 151 G2ZMF G2ZM VAC/DC 151 G2ZIF VAC/DC 153 G2ZIF G2ZI VAC/DC 153 G2ZE10 400VAC 155 G2ZS VAC/DC 157 G2ZS ENYA E1ZM VAC/DC 159 E1ZM VAC/DC 159 E3ZM VAC/DC 159 E1ZMQ VAC/DC 159 E1ZMW VAC/DC 159 E1ZI VAC/DC 161 E3ZI VAC/DC 161 E3ZS VAC/DC 163 E1ZTPNC 230VAC 165 E1ZTP 230VAC 165 E1ZWI 165 E1ZNT230VAC 167 DELTA D6M VAC/DC 169 D6M 24VAC/DC VAC 169 D6DQ 24VAC/DC VAC 169 D6DE 24VAC/DC 110VAC 171 D6DE 24VDC/DC 230VAC 171 D6DET 4MIN VAC/DC 171 D6DET 40MIN VAC/DC 171 D6DR 24VAC/DC 110VAC 173 D6DR 24VAC/DC 230VAC 173 D6DA 3MIN 24VAC/DC VAC 173 D6DA 10MIN 24VAC/DC VAC 173 D6DI 24VAC/DC VAC 175 D6DS 24VAC/DC VAC 177 KAPPA K3ZM VAC/DC 179 K3ZI VAC/DC 179 K3ZS VAC/DC 179 PLUS PM20P VAC/DC 181 PDM20F 24VAC/DC VAC 181 PDM11 24VAC/DC VAC 181 PDA20 24VAC/DC VAC 181 PD120F 24VAC/DC VAC Zeitrelais FRONT FSM10 24VAC/DC 183 FSM VAC 183 COMBI COM3TP VAC/DC 185 RONDO SRE2-PNP 1SC 24VDC 187 SRE2-PNP 3SC 24VDC 187 SRE2-PNP 10SC 24VDC 187 SRE2-PNP 1MIN 24VDC 187 SRE2-PNP 10MIN 24VDC 187 SRE2-PNP 60MIN 24VDC 187 SRW2-PNP 1SC 24VDC 189 SRW2-PNP 10SEC 24VDC 189 SRW2-PNP 1MIN 24VDC 189 SRW2-PNP 10MIN 24VDC 189 SRW2-PNP 60MIN 24VDC 189 Zubehör Steuerungen ECO ECO 8 III SYS 193 ECO 8 III GATE 193 STEP-T STEP-T8 110VAC 195 STEP-T8 230VAC 195 GAMMA G2ASMA Koppelmodule ENYA E1K VAC/DC 201 E3K VAC/DC 201 OCTO HAR1 203 OVP1 24VAC/DC 205 OCP1 24VAC/DC 205 OVL1 24VAC/DC 207 OCL1 24VAC/DC 207 TREND TD1 209 TD2 209 VOX KM2X04P-M 24VDC 211 KM2X04M-M 240VDC 211 Signalwandler M1MTB V 213 M1MTN V 213 M1MPT V 213 M1MTNI Schaltrelais Miniaturrelais 221 Relaissets 222 Industrierelais RT 223 Printrelais 224 Schmalbaurelais Sicherheitsrelais S ZK Softstarter EUROSTART 227 TSG 228 MSG 228 ESG Bremsgeräte MBG 231 BG Thyristorsteller TST1 232 TST3 232 ESGT Stromwandler WSW 236 DSW Stromversorgung Trafonetzteile 237 Schaltnetzteile Schaltuhren TSCx8 Hutschienenmontage 239 TSC44 Fronttafeleinbau Betriebsstundenzähler TBG 240 TBW 240 Seite 3

5 WatchDog pro WatchDog pro ist das modulare und industrietaugliche System das die klassischen Überwachungs- und Zeitfunktionen mit den Kommunikationsmöglichkeiten von Feldbussen, SMS und vereint. Die zentrale Steuereinheit verleiht dem System Intelligenz, damit auch anspruchsvolle Überwachungs- und Automatisierungsaufgaben realisiert werden können. Überwachungsrelais TELE Überwachungsrelais sichern die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Anlage oder Maschinen durch die präzise Erfassung von Kenngrößen und Sie erhalten so einen dauerhaften Mehrwert. Wählen Sie aus unterschiedlichen Bauformen und verschiedenen Funktionalitäten: Von der Überwachung von Strom und Spannung über Temperatur und Füllstand bis hin zur Phasenfolge oder Wirkleistung. Lastwächter Sparen Sie sich zeitintensive Wartungsarbeiten, Servicekosten und Produktionsstillstände. Teure Ausfälle und Stillstandszeiten lassen sich durch verhältnismäßig geringe Investitionskosten verhindern. Aus den elektrischen Kennwerten wird ein präzises Abbild der auftretenden mechanischen Kräfte an der Motorantriebswelle ermittelt und ermöglicht damit einen Schutz vor Überlast, Blockieren oder Fehlbedienungen. Zeitrelais Von der einfachen Single-Funktion bis hin zum Multifunktions-Zeitrelais mit Display, Zeitrelais von TELE werden Branchen übergreifend eingesetzt. Sieben Serien bieten moderne Technik für unterschiedliche Anwendungen. Dank verschiedener Spannungsbereiche oder auch Zoomspannung ist der weltweite Einsatz möglich. Der TELE Lightcontroller, eine Kombination aus Treppenlichtautomat und Stromstoßschalter, ist eine der jüngsten Innovationen. Steuerungen Mit TELE Kompaktsteuerungen können Sie ohne großen Programmieraufwand komplexe Aufgabenstellungen wie die Steuerung von zeitlichen Abläufen auf mehreren Kanälen, die Einbindung von dezentralen Energieversorgungen in ein Gesamtkonzept mit dem Ziel der deutlichen Reduktion Ihrer Energiekosten, oder der abwechselnde Ansteuerung 2-er Pumpen bewältigen. Koppelmodule Aus sicherheitstechnischen Gründen, oft aber auch um Störungen abzuschotten werden Steuersignale zwischen der Zentralen Steuerung und der Peripherie entkoppelt. Koppelbausteine die manuelle Eingriffe in die Steuerung erlauben, bieten Vorteile bei Wartung und Betrieb einzelner Anlagenteile. Auch Umsetzer für die Wandlung von Analog-signalen oder Temperaturen in Normsignale stehen zur Verfügung. Schaltrelais TELE bietet Ihnen ein umfangreiches Produktspektrum an elektro-mechanischen und elektronischen Relais. Als bewährtes und robustes Bauelement bieten Schaltrelais nach wie vor viele vorteilhafte Eigenschaften. Sie sind robust, schalten Lasten von Milliampere bis zu mehreren Ampere Gleich- oder Wechselstrom. Und es steht eine breite Palette von Zubehör zur Verfügung. Seite 4

6 Sicherheitsrelais Das multifunktionale Konzept der Serie S² erlaubt Querschlusserkennung und Auswertung antivalenter Signale bis zur Sicherheitskategorie 4. Neben Not-Aus und Schutztürüberwachung sind diese Sicherheitsstandards auch für Schaltmatten und Lichtgitter einsetzbar. Zweihandsteuerung und Zeitverzögerung für gesteuertes Stillsetzen komplettieren das TELE Sicherheitsangebot für Mensch und Maschine. Softstarter Für unterschiedliche Leistungsklassen werden An- und Auslauf kontinuierlich optimiert. Stoßartige Belastungen an Fördereinrichtungen, Aufzügen oder Pumpen werden vermieden. Unterschiedliche Bauformen von Kompaktgeräten mit eingebautem Überbrückungsschutz bis zu modular aufgebauten Großgeräten mit strombegrenztem Anlauf helfen, Wartungskosten zu reduzieren. Bremsgeräte Mit den kompakten Bremsgeräten von TELE lassen sich die unterschiedlichsten Motorarten ohne mechanischen Verschleiß einfach, schnell und sicher abbremsen. Motoren mit einer Leistung von bis zu 400kW werden ohne zusätzliche mechanische Komponenten durch ein elektromagnetisches Feld abgebremst. Umschaltverzögerungen und Verriegelungen sorgen für einen sicheren Bremsvorgang. Thyristorsteller Auf einfache, konsequente und wirtschaftliche Weise lassen sich Lüfter, Heizungen oder Lichtanlagen kostengünstig ansteuern bzw. effizient regeln. Zur kontinuierlichen und bedarfsabhängigen Regelung für ein- oder dreiphasige Verbraucher können Phasenanschnittssteuerungen oder bei Heizelementen Impulspaketsteuerungen eingesetzt werden. Durch die Verschleißfreiheit erhöht sich die Verfügbarkeit und Kosten werden reduziert. Stromwandler Verlässliche Messergebnisse auch bei hohen Strömen von bis zu Ampere - nicht nur bei TELE Überwachungsrelais, Thyristorstellern und Softstartern ermöglichen sie eine Erweiterung des Messbereiches. Die Stromwandler stehen als Durchsteckstromwandler oder als Wickelstromwandler zur Verfügung und Dank der unterschiedlichsten Nennströme öffnet sich Ihnen ein breites Einsatzgebiet. Stromversorgungen TELE bietet Ihnen eine große Bandbreite an Stromversorgungen mit unterschiedlichen Spannungen, Funktionalitäten und sehr hohem Wirkungsgrad. Ob kompakte Gleichstromversorgungen, Installationsgeräte oder geregelte Schaltnetzteile. Die geregelten Schaltnetzteile verfügen über einen weiten Eingangsspannungsbereich und die elektronische Kurzschlusssicherung schützt vor Überlast. Schaltuhren Minutengenau können Sie die digitalen Schaltuhren komfortabel und einfach einstellen. Über Tages-, Wochen- oder Jahresprogramme arbeiten die Geräte Ihre individuellen Einstellungen zuverlässig ab. Die Möglichkeit der Blockbildung für gemeinsame Schaltereignisse an mehreren Wochentagen sowie die Auswahl von Ausgangsimpulsen alternativ zu Ein/Aus Ereignissen erweitern die Funktionspalette. Betriebsstundenzähler Mit den Betriebsstundenzählern von TELE wird die Einschaltdauer Ihrer Anlage, Maschine oder Ihres Geräts genau gemessen und angezeigt. Damit wissen Sie exakt, wann z.b. Garantiezeiten ablaufen oder eine Wartung fällig wird. Durch die verschiedenen Einbauvarianten und dank der Ausführungen für Gleich und Wechselspannung finden TELE- Betriebsstundenzähler in den unterschiedlichen Anwendungen Platz. Seite 5

7 Valued Industrial Partner Mit der Erfahrung von über 40 Jahren Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Automatisierungs-Komponenten und der Kernkompetenz im Segment Überwachungstechnologie nimmt TELE international eine marktführende Rolle ein. Diese starke Position ermöglicht es TELE seinen Kunden Service über die eigene Produktpalette hinaus bieten zu können. Als Ergänzung und in Abstimmung mit bewährten TELE Produkten können Sie in ausgewählten Ländern über das internationale TELE Vertriebsnetzwerk Produkte namhafter Hersteller beziehen. Mit dem Wissen der Bedürfnisse seiner Kunden erweitert TELE mit dem Programm VIP Valued Industrial Partner seinen Kundenservice bei der Realisierung von komplexen Lösungen - profitieren Sie von einer langjährigen Branchenerfahrung. Neben der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb der Produkte der Marke TELE berät und unterstützt Sie TELE bei der Beschaffung von geprüfter Qualität ausgewählter Partner. Schrack Energietechnik Schrack bietet als führendes Technologieunternehmen im Bereich Energieund Datentechnik Produkte und Lösungen für Energieoptimierung, Sicherheit, Datenübertragung und Komfort. Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft zwischen können Kunden in Deutschland über das TELE Vertriebsnetzwerk ausgewählte Komponenten aus dem Schrack Sortiment beziehen. Fibox Gehäuse Für welche Anwendung auch immer, das Fibox Gehäusesortiment umfasst mehr als 500 verschiedene Standardgehäuse aus Polycarbonat, ABS, Polyester und Aluminium zum Schutz elektrischer u. elektronischer Komponenten und Systeme. Im Rahmen von VIP - Valued Industrial Partner ist TELE für den Vertrieb in Österreich Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen rund um Fibox. Rechner Sensors Der Name RECHNER gilt vielfach schon als Synonym für kapazitive Sensoren. Es umfasst kapazitive, induktive, optoelektronische, kalorimetrische, magnetoresistive Sensoren und komplette Füllstandsüberwachungssysteme. Ergänzt wird die Produktpalette durch eine Reihe von Nachschaltgeräten und Trennschaltverstärkern. TELE vertreibt in Österreich Produkte dieses VIP Partners. Seite 6 Pro-face Mit hochentwickelter Technologie steht Pro-face für Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von programmierbaren Touchpaneln und Industrie-PCs im Bereich der Mensch-Maschine-Kommunikation (HMI). TELE unterstützt diesen VIP Partner beim Vertrieb in Österreich. Touchpanels - die ideale Befehls- und Meldelösung für WatchDog pro

8 WatchDog pro Seite 7

9 EIN MEILENSTEIN IN DER ÜBERWACHUNGS- TECHNIK WatchDog pro ist das modulare und industrietaugliche Überwachungssystem das die klassischen Überwachungsund Zeitfunktionen mit den Kommunikationsmöglichkeiten von Feldbussen, SMS und vereint. Die zentrale Steuereinheit verleiht dem System Intelligenz, damit auch anspruchsvolle Überwachungs- und Automatisierungsaufgaben realisiert werden können. Als der Problemlöser für stationäre und mobile Anwendungen in der Maschinen-, Anlagen- und Gebäudetechnik verbindet WatchDog pro die Flexibilität einer SPS mit robuster Überwachungstechnik für den industriellen Einsatz. Die Spannungsfestigkeit, die Luft- und Kriechstrecken sowie die Bemessungsstoßspannung ermöglichen den Einsatz unter härtesten industriellen Bedingungen. Der modulare Aufbau bringt Vorteile von der Planung über die Inbetriebnahme bis hin zur Anlagenerweiterung. WatchDog pro steht damit über der Geräteklasse der klassischen Zeit- und Überwachungsrelais. Die Überwachungsfunktionen für Seite 8

10 Strom, Spannung, Phasenfolge, Phasenausfall, Wirkleistung und Temperatur wurden unter dem Systemgedanken zu einem modularen Überwachungssystem vereint. Durch das Zusammenführen aller notwendigen Überwachungs- und Steuerfunktionen werden auch die Anforderungen an ein Automatisierungssystem abgedeckt. Integraler Bestandteil der zentralen Steuereinheit ist der Datalogger. Anlagen- und Systemdaten können gestützt von WatchDog pro auf einer Speicherkarte protokolliert und für eine rasche Auswertung herangezogen werden. Die Schnittstellen (Feldbusse, Webserver, SMS) sind ein weiterer Teil eines effizienten Wartungsmanagements und ermöglichen die einfache Fernwartung und eine Integration in ein umfassenderes Leitsystem. WatchDog pro ist der Technologiesprung im Bereich der Überwachungstechnologie und baut auf die seit Jahren etablierten TELE Produkte der Industrieserie GAMMA auf. Typische Anwendungsgebiete finden sich im Bereich der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, Energieverteilung, sowie in der Heizungs-, Klima und Lüftungstechnik. Dank seiner Modularität und Industrietauglichkeit eignet sich das System perfekt für die Überwachung von kleinen und mittleren Maschinen und Anlagen bis hin zum Einsatz in der Prozessindustrie. Seite 9

11 THE MISSING LINK Durch die durchgängige vertikale Vernetzung von der Betriebsebene bis hinunter zur Feldebene ermöglicht WatchDog pro vom Büro aus den Online-Zugriff auf alle relevanten Kennzahlen und Daten, bis hin zu einzelnen Messwerten. Bei modernen Mess-, Überwachungs- und Steuerungsapplikationen zeigt sich in der Praxis schnell eine Lücke zwischen der Feld- und Steuerungsebene. Eine herkömmliche SPS oder ein PLS kann nur mit großem technischen und finanziellem Aufwand an die Feldebene angeschlossen werden. Die Verarbeitung der gemessenen Daten, also die Verknüpfung der Feldebene mit der Steuerungsebene stellt sich immer wieder als kompliziert heraus. Die konventionelle Technik der Leitebene schöpft das Potential der Sensoren und Überwachungsrelais oft nicht aus. Und genau hier liegt die Stärke des intelligenten Überwachungssystems WatchDog pro von TELE. Die industrietaugliche Überwachung direkt im Feld, die Weitergabe und Verarbeitung der Messwerte auf der Software Ebene und wesentliche Steuerungsaufgaben einer SPS werden von WatchDog pro prozessnahe erledigt. So werden beispielsweise zur Überwachung einer Pumpenanlage die elektrischen Größen wie Motorleistung, das Drehfeld und die Spannung des Netzes sowie die Motortemperatur direkt von WatchDog pro überwacht und für die Pumpenansteuerung herangezogen. Durch die universelle Vernetzbarkeit mit der Leitebene über die gängigsten Feldbusse erweist sich WatchDog pro als universeller, herstellerunabhängiger Partner für jede Steuerungshardware. Ein innovatives System also, das an Funktionalität und Komfort neue Maßstäbe in diesem Preissegment setzt und die offene Lücke elegant schließt The Missing Link. Seite 10

12 Betriebsebene LAN Leitebene Feldbus Steuerungsebene Feldebene Seite 11

13 WatchDog pro ist in allen Belangen industrietauglich. Die Ausführung der Klemmen, die Luft- und Kriechstrecken, die robuste Bauform und die Spannungsfestigkeit ermöglichen den direkten Einsatz im industriellen Umfeld. Erhöhte Anlagenverfügbarkeit WatchDog pro erhöht die Anlagenverfügbarkeit und bringt gleichzeitig erhebliche Einsparungen bei der Errichtung, Inbetriebnahme, Wartung und der Erweiterung einer Anlage. Durch den Einsatz des Systems werden Fehler vorausschauend erkannt und gezielt gemeldet. Dadurch werden teure Anlagenstillstände vermieden. Intelligentes Wartungsmanagement WatchDog pro ist ein flexibles, modulares Überwachungssystem für die Prozess-, Fertigungs- und Gebäudeautomatisierung. Betriebs- und Anlagendaten, wie Betriebsstunden, Anläufe oder Zustände mit erhöhtem Verschleiß lassen sich protokollieren. Diese Daten dienen als Grundlage für ein ökonomisches Wartungsmanagement. Gezielte Datenaufzeichnung WatchDog pro produziert keine überflüssige Datenflut. Der Anwender entscheidet, ob er die erfassten Werte täglich, stündlich, oder nur im Fehlerfall protokollieren will. Fehler, und deren Ursache lassen sich somit rasch erkennen und beheben. Rekonstruktion von Störungen Nach einem Ausfall erschwert eine große Anzahl von Fehlermeldungen die Ursachensuche. Durch die Aufzeichnung von Fehlerketten erleichtert WatchDog pro die Rekonstruktion der Störung, womit Kosteneinsparungen durch kürzere Stillstandszeiten verbunden sind. Frequenzumrichtertauglich WatchDog pro überwacht Ströme, Spannungen und Leistungen auch unter schwierigen elektrischen Bedingungen direkt an umrichtergespeißten Maschinen. Da wo andere Messtechnik aufgrund von PWM Spannungen versagt liefert WatchDog pro exakte Ergebnisse. Autarke Funktion von Anlageteilen WatchDog pro erledigt Überwachungs- und Steuerungsaufgaben direkt am Prozess und stellt diese Daten selektiert und vorverarbeitet der Steuerungsebene zur Verfügung. Diese Aufgaben werden auch im Inselbetrieb, also bei Kommunikationsausfall zur Steuerungsebene sicher erfüllt. Seite 12

14 WARUM WATCHDOG PRO? Höhere Prozesstransparenz Um die Prozess- und Anlagendatenflut in umfangreichen Anlagen einzuschränken, ohne dabei aber wichtige Informationen zu verlieren erledigt WatchDog pro Steuerungs- und Datenverarbeitungsaufgaben prozessnahe. Damit wird die übergeordnete Kommunikations- und Steuerungsinfrastruktur entlastet. Modularer Aufbau Der modulare Aufbau von WatchDog pro spart Platz im Schaltschrank und damit auch Kosten. Das individuelle System wird für die jeweilige Applikation optimal zusammengesetzt womit nicht benötigte platz- und kostenintensive Einheiten entfallen. Minimaler Schulungsaufwand Die Programmierumgebung ist so einfach und verständlich aufgebaut, dass es keiner zeit- und kostenintensiver Schulung bedarf um WatchDog pro zu programmieren. Intuitive Programmieroberfläche Über die WatchDog pro Programmieroberfläche können alle Abläufe offline simuliert und im Betrieb online kontrolliert werden. Dies ermöglicht eine rasche Inbetriebnahme. Außerdem können über die Programmierumgebung Messgrößen vorgegeben (forcen) werden, und so den tatsächlich gemessenen Wert für Testzwecke overrulen. Kosteneinsparung durch direkte Messung Durch die direkte Messung von elektrischen Größen, wie Spannung, Phasenfolge, Strom oder Wirkleistung in der Feldebene entfallen mit WatchDog pro kostspielige Umsetzer oder Messwandler auf Standardsignale. Durch die sichere Trennung der Messmodule lassen sich auch die Kosten für Trennverstärker vermeiden. Herstellerunabhängige Kommunikation Moderne Automatisierungssysteme verlangen nach Komponenten mit einer Vielzahl von Schnittstellen. Für die Kommunikation zur Leitebene unterstützt WatchDog pro die gängigsten Feldbusse, um sich herstellerunabhängig in die Steuerungsebene zu integrieren. Seite 13

15 Mit dem Feldbusmodul lässt sich WatchDog pro an die Leitebene anbinden. Um möglichst vielen Anwendern gerecht zu werden unterstützt WatchDog pro die gängigsten Feldbusse, z.b. Profibus, Modbus-RTU, DeviceNet, CANopen, Modbus-TCP, Ethernet/IP. Seite 14

16 INNOVATIVE TECHNIK UND EINFACHE BEDIENUNG Inbetriebname Einfache Montage Projektdokumentation Die Central Unit und die Erweiterungsmodule werden einfach auf die DIN-Schiene geschnappt. Die lokale Schnittstelle ist Bestandteil der Module. Diese werden mit dem nächsten Modul, beziehungsweise der Central Unit verbunden. Über den Bus läuft nicht nur die Kommunikation mit den Modulen, sondern auch gleichzeitig die Versorgung derselben. Mit dem Anschluss der zu überwachenden Signale ist die Montage und Verdrahtung schon beendet. Das WatchDog pro System lässt sich ebenso einfach wie rasch zusammenstellen und erweitern. Adressierung Um die WatchDog pro Module eindeutig ansprechen zu können, muss jedem eine eindeutige Adresse zugewiesen werden. Dies geschieht mit den Adresswahlschaltern an der Front der Module. Mit dem Vergeben der gleichen Adressen in der Programmierumgebung ist die Zuordnung zwischen den vorhandenen Modulen und der Software erledigt. Noch einfacher geht es mit der Funktion Hardware aktualisieren, bei der WatchDog pro automatisch nach vorhandenen Modulen sucht. Die Funktionalität des erstellten Programms kann auf komfortable Weise Offline getestet werden. Die Eingangssignale können beliebig variiert werden. Die Auswirkungen auf die Register, Zwischenergebnisse und die resultierenden Ausgänge werden von WatchDog pro simuliert. Auch bei der Inbetriebnahme oder während des regulären Betriebs können alle Werte Online überwacht, oder an der laufenden Anlage Messwerte simulieren werden. Damit wird die Reaktion auf Anlagenzustände überprüft, die in der Praxis nicht oder nur mit großem Aufwand erreicht werden. Projektdokumentation Die Windows basierende Programmieroberfläche von WatchDog pro ist in drei Spalten geteilt. Links ist die installierte Hardware mit allen zur Verfügung stehenden Signalen dargestellt. Am rechten Rand befinden sich die Bibliotheken die die verwendeten Funktionen und ihre Möglichkeiten erläutern. In der Mitte wird die Funktionsliste erstellt, um die Überwachungsaufgabe zu lösen. Die Bedienung der Oberfläche und der Umfang der Funktionen ist so einfach gehalten, dass aufwendige und kostenintensive Schulungen entfallen. Programmieroberfläche Die Windows basierende Programmieroberfläche von WatchDog pro ist in drei Spalten geteilt. Links ist die installierte Hardware mit allen zur Verfügung stehenden Signalen dargestellt. Am rechten Rand befinden sich die Bibliotheken die die verwendeten Funktionen und ihre Möglichkeiten erläutern. In der Mitte wird die Funktionsliste erstellt, um die Überwachungsaufgabe zu lösen. Die Bedienung der Oberfläche und der Umfang der Funktionen ist so einfach gehalten, dass aufwendige und kostenintensive Schulungen entfallen. Seite 15

17 MEHR ALS DIE SUMME EINZELNER ÜBERWACHUNGS- RELAIS Von d. Spannungsüberwachung zur Netzüberwachung Mit WatchDog pro können Messwerte logisch und arithmetisch verknüpft, mit Zeitfunktionen kombiniert und auf beliebige Schwellwerte abgefragt werden. Der Benutzer entscheidet, ob die Schwellwerte konstant oder das Ergebnis einer Berechnung sind. Die Feldbusanbindung ermöglicht die Festlegung des Schwellwertes auch von einem PLS. Damit kann WatchDog pro zum Beispiel Spannungseinbrüche aufgrund des Anlaufens einer großen Maschine von einer Netzstörung unterscheiden. Von der Stromüberwachung zur Lastüberwachung Mit der S.WINDOW Funktion wird bei empfindlichen Antrieben (z.b. Pumpen mit Gleitringdichtung) überwacht, ob sich der Strom einer Maschine in der Anlaufphase in einem zeitabhängigen Band befindet. Somit wird durch WatchDog pro der Trockenlauf oder die Blockierung einer Pumpe schon frühzeitig erkannt, und die Anlage durch die Abschaltung optimal geschützt. Von der Schaltwarte in den Maschinensteuerschrank Von der Insellösung zum Automatisierungssystem WatchDog pro funktioniert als selbstständig arbeitendes Überwachungssystem das über die gängigsten Feldbusse an die Leitebene und damit in ein umfassenderes Automatisierungssystem integriert werden kann. Darüber hinaus können ereignisbedingt Meldungen per SMS über ein GSM Modem versendet werden. Neben frei wählbaren Texten können auch Messgrößen übertragen werden, wie zum Beispiel Die Abwasserpumpe nimmt zuviel Strom auf: 4,5A. Von der Motorüberwachung zur Prozessüberwachung WatchDog pro kann elektrische Größen bis hin zur Wirkleistung direkt erfassen, so wie auch Temperaturfühler einfach auswerten. Eine Vielzahl von physikalischen Größen lassen sich mittels Sensoren auf Einheitssignalen (0-10V; 4-20mA) abbilden und mit dem Überwachungssystem verarbeiten. WatchDog pro überwacht nicht nur die Antriebe einer Anlage, sondern auch die Prozesse, Produkte und Werte die dahinter stehen. WatchDog pro ist in allen Belangen industrietauglich. Die Ausführung der Klemmen, die Luft- und Kriechstrecken, die robuste Bauform und die Spannungsfestigkeit ermöglichen den direkten Einsatz im industriellen Umfeld. Die galvanische Trennung der Erweiterungsmodule ermöglicht die Überwachung mehrerer Anlagenteile mit einem WatchDog pro System. Das robuste Überwachungssystem ist im Maschinensteuerschrank direkt bei der Anwendung installiert. Seite 16

18 Neben logischen Operatoren und den bekannten Überwachungsfunktionen (OVER, UNDER, WINDOW) stehen mit WatchDog pro auch mathematische Verknüpfungen und Zeitfunktionen zur Verfügung. Das minimiert den Verdrahtungsaufwand, erspart zusätzliche Relais und schafft neue Möglichkeiten. WatchDog pro kann Anlagen und Systemdaten auf einer Speicherkarte protokollieren. Die Speicherung kann periodisch und/oder ereignisorientiert (z.b. im Fehlerfall) erfolgen. Das erleichtert die Fehlersuche und schützt vor ungerechtfertigten Ansprüchen Dritter. Seite 17

19 WatchDog pro bietet Treiber, die eine einfache Anbindung von GSM Modems erlauben. Damit lassen sich ereignisbedingt Meldungen per SMS versenden. Neben frei wählbaren Texten werden auch Messgrößen übertragen. (z.b.: Die Abwasserpumpe nimmt zuviel Strom auf: 4,5A ) Messwerte können auf beliebig viele Schwellwerte abgefragt werden, ohne zusätzliche Module zu installieren. Somit können verschiedene Maßnahmen aufgrund des jeweiligen Wertes einer Messgröße getroffen werden (Warnung, Teilabschaltung, Notabschaltung). Seite 18

20 EINSATZ- GEBIETE Bei der Industrie- und Konsumgüternproduktion kommen eine Vielzahl von Elektromotoren wie Stellantriebe, Pumpen oder Antriebe für Förderbänder zum Einsatz. Der klassische Motorschutzschalter schützt jeden Motor individuell, denkt aber nicht über den Einzelfall hinaus. WatchDog pro beschränkt sich nicht auf diese einfache Motorüberwachung sondern vernetzt die einzelnen Daten. Das Ergebnis ist einen intelligente Überwachung der ganzen Anwendung. Dank der Kommunikationsmöglichkeiten lässt sich WatchDog pro bestens in die Prozessleittechnik integrieren. Die Fähigkeiten von WatchDog pro stehen im besonderen Einklang mit der technischen Behandlung von industriellen und kommunalen Abwässern. Das Überwachungssystem kommt bei der Steuerung und Überwachung unbemannter Abwasserhebestationen zum Einsatz. Schon beim Anlauf können Pumpen mit Hilfe der einzigartigen Startanlaufüberwachung sicher überwacht werden. Durch die Einbindung von Drücken und Durchflüssen in die Überwachung werden Pumpenschäden schon vor dem Totalausfall sicher erkannt. Zur Überwachung sensibler Abläufe in Raffinerien oder der chemischen Industrie sind Mess- und Überwachungssysteme redundant ausgeführt. Für eine sichere Pumpenüberwachung wertet WatchDog pro die Wirkleistungsaufnahme aus und ergänzt sich mit mechanischen Durchflusssensoren. Selbst Umrichter gesteuerte Pumpen stellen kein Problem dar. Intelligente Überwachung heißt, dass auch der Gleichlauf der Messergebnisse überwacht und Abweichungen sofort an das Prozessleitsystem gemeldet werden. Bei Störungen fährt WatchDog pro die Anwendung autark in den sicheren Zustand. Bei der Überwachung von Hebemaschinen weist WatchDog pro klare funktionelle Vorteile gegenüber mechanischen Laststeuerungen auf. Das System überwacht und schaltet die Kranmotoren über den Motorstrom und die Wirkleistung. Die elektronische Überwachung punktet mit Möglichkeiten wie der Aufzeichnung von Lastgängen, die Bildung der Summenlast mehrer Kräne und einer genauen Parametrierung der Lastgrenzen. Von der einfachen Nachrüstung bis zur Sonderlösung, WatchDog pro lässt klassische mechanische Lösungen alt aussehen. Seite 19

21 JEDE ANWENDUNG SICHER ÜBERWACHEN Spannung 1~ Die einphasigen Spannungsmessmodule erfassen Gleich- oder Wechselspannungen (16,6 bis 400Hz). Die Messbereiche sind beschaltungsabhängig und enden bei 60mV, 150mV für Shunt Messung und 10V (G2UI1 10V) bzw. bei 30V, 60V und 300V (G2UI1 300V). Einphasige Netze können damit genauso überwacht werden wie die Spannung einer Batterie, des Zwischenkreises eines Umrichters oder an einem Shunt. Spannung 3~ Central Unit Status LED s geben Auskunft über den derzeitigen Betriebszustand (Fehler, Betriebsmodus, Zustand der Einund Ausgänge, Kommunikation, Datenlogger) des Systems. Mit einem Betriebswahlschalter kann der Betriebsmodus der zentralen Steuereinheit geändert werden. Vier digitale Eingänge für Steuerspannungen und zwei Relaisausgänge sind direkt an der Steuereinheit verfügbar. Der Datenlogger zeichnet Anlagen- und Systemdaten ereignisbezogen auf einer MultiMediaCard TM auf. Das dreiphasige Spannungsmessmodul misst die Phasenspannungen (Sternspannungen) in Dreiphasennetzen. Außerdem wird der Mittelwert der Außenleiterspannungen, sowie die Phasenfolge (Drehrichtung) und die Asymmetrie ermittelt. Es erfasst also alle spannungsrelevanten Daten eines Niederspannungs-Drehstromnetzes. Strom Das einphasige Strommessmodul ermittelt Gleich- oder Wechselströme (16,6 bis 400Hz) in Messbereichen von 20mA bis 10A. Mit Stromwandlern lassen sich die Messbereiche fast beliebig erweitern. Das dreiphasige Strommessmodul ermittelt alle drei Phasenströme (5A). Zusammen mit der neuen S.WINDOW Funktion wird eine neue Qualität der Überwachung definiert. Seite 20

22 Digitaleingang Leistung Das Wirkleistungsmessmodul (G2BI1) misst die aufgenommene Leistung von einphasigen oder symmetrischen dreiphasigen Lasten. Ohne Stromwandler werden Leistungen bis zu 4800W direkt gemessen. Neben der Wirkleistung wird auch der Strom in der ersten Phase (L1-i) erfasst. Mit dem Leistungsmessmodul (G2CI1) werden außerdem die Blindleistung, die Scheinleistung, der Leistungsfaktor, die Spannung der ersten Phase und die Art der Last (induktiv/ kapazitiv) ermittelt. Die Leistungsüberwachung mit WatchDog pro ermöglicht bei Motoren vom Leerlauf bis hin zur Überlast Rückschlüsse auf den Betriebszustand. Temperatur Während das Ansprechen einer Temperaturüberwachung mit Kaltleitern (PTC) von deren Nenntemperatur abhängt, lässt sich mit dem Temperaturmessmodul und einem PT100 Fühler die Temperatur im WatchDog pro in Grad Celsius abbilden. Für Anwendungen mit mehreren oder einstellbaren Schaltschwellen ist dies nötig. Außerdem können damit Temperaturabhängige Stromüberwachungen realisiert werden. Die digitalen Eingangsmodule besitzen vier Kanäle mit gemeinsamem Bezugspotential. Je nach Modultyp werden Steuerspannungen mit 230V AC, 24V AC/DC oder potentialfreie Kontakte abgefragt. Eine weitere Variante ermöglicht den Anschluss von Kaltleitern (PTC nach DIN 44081) zur Temperaturüberwachung. Dabei führt ein Kurzschluss in der Fühlerleitung genauso zu einer Fehlermeldung, wie eine Übertemperatur. Digitalausgang Die zentrale Steuereinheit bietet bereits zwei Relaisausgänge. Sind mehr Relaisausgänge (Wechsler) nötig, so können Relaismodule mit jeweils vier potentialfreien Kontakten angereiht werden. Für Steuerspannungen stehen WatchDog pro Module mit je 4 NPN oder PNP Ausgängen zur Verfügung. Damit können auch Anlagen mit vielen Eingriffspunkten gesteuert werden. Analog Ein-/Ausgang Um auch nicht elektrische Messgrößen in die Überwachung einzubeziehen bietet WatchDog pro mit dem analogen Einund Ausgangsmodul eine flexible Erweiterung. Über zwei Spannungseingänge (0 bis 10V) und 2 Stromeingänge (4 bis 20mA) können physikalische Größen mit Hilfe von Sensoren eingelesen werden. Über den analogen Ausgang kann WatchDog pro sowohl Spannungs- als auch Stromsignale ausgeben und damit Steuerungs- und Regelaufgaben übernehmen. Seite 21

23 BEISPIELE 1 Seite 22

24 2 Füllstandsensor Durchflußsensor elektrisches Ventil elektrisches Ventil Durchflußsensor Pumpe 2 Pumpe 1 analoger Eingang analoger Ausgang analoger Eingang analoger Ausgang analoger Eingang Pumpe 3 Ethernet SMS Spannung Drehfeld Strom Temperatur Füllstand Leistung Seite 23

25 Die Parametrierung von WatchDog pro erfolgt über eine übersichtliche Softwareoberfläche. Aus der kommentierten Funktionsliste lässt sich per Knopfdruck eine Anlagendokumentation erstellen. Die Kommunikation läuft über eine serielle Schnittstelle oder mittels Webserver über das Netz (LAN oder WAN). KOMMUNIKATION Fieldbus (Modbus RTU) RS232 Remote Bus WDP Com Ethernet SMS MMC Card Seite 24

26 Seite 25

27 MODULE & ZUBEHÖR Mit dem Programm VIP Valued Industrial Partner erweitert TELE den Kundenservice bei der Realisierung von komplexen Lösungen. Als Ergänzung und in Abstimmung mit bewährten TELE Produkten können Kunden in ausgewählten Ländern über das internationale TELE Vertriebsnetzwerk Produkte namhafter Hersteller beziehen. Touchpanels Einfache Überwachungsaufgaben erledigt WatchDog pro im Handumdrehen. Befehle vom Benutzer werden über Taster, Schalter und digitale Eingänge eingelesen. Sind alle Größen im erlaubten Bereich, schaltet oder steuert WatchDog pro Meldelampen, Maschinen und Anlagen über digitale oder analoge Ausgänge. Für höherwertige Anwendungen reicht diese Art der Bedienung und Anzeige oft nicht mehr aus. Dazu ist eine vollwertige HMI (Human Machine Interface / Benutzerschnittstelle) nötig. Mit dem Touchpanel AST3201A (AGP-Familie) des VIP Partners ProFace bietet TELE ein Gerät das bezüglich Darstellung, Dimension und Funktionsumfang keine Anforderungen unbefriedigt läßt. Das HMI kann gleichzeitig mit mehreren WatchDog pro Systemen und anderen Steuerungstypen kommunizieren und ist dabei auch Gateway. Damit lassen sich Daten unter den einzelnen WatchDog pro Systemen und Steuerungen einfach austauschen. Mit Hilfe der Ethernet-Verbindung werden die Daten zur Protokollierung direkt an einen übergeordneten Leitrechner geschickt. Zentrale Steuerung / Wartung Ethernet Feldbus (z.b. Modbus RTU / RS485) RS-422 WatchDog pro WatchDog pro WatchDog pro SPS Page Seite 26

28 AGP3500-T1-D ,5 x 212,5 x 57 10,4 Zoll / 264mm TFT Farb VGA 640 x 480 Pixel MB g g g g g g g AGP3400-T1-D x 170 x 60 7,5 Zoll / 188mm TFT Farb VGA 640 x 480 Pixel MB g g g g g g g AGP3400-S1-D x 170 x 60 7,5 Zoll / 188mm STN Farb VGA 640 x 480 Pixel MB g g g g g g g AGP3300-S1-D ,5 x 135 x 59,5 5,7 Zoll / 145mm STN Farb QVGA 320 x 240 Pixel MB g g g g g g AGP3301-S1-D ,5 x 135 x 59,5 5,7 Zoll / 145mm STN Farb QVGA 320 x 240 Pixel MB g g g g g AGP3302-B1-D ,5 x 135 x 59,5 5,7 Zoll / 145mm Blue Mode QVGA 320 x 240 Pixel 16 Blaustufen 6MB g g g g g AGP3200-T1-D x 104 x 41 3,8 Zoll / 96,5mm TFT Farb QVGA 320 x 240 Pixel 256 Farben 6MB g g g g AST3201-A1-D x 104 x 41 3,8 Zoll / 96,5mm Bernstein oder rot QVGA 320 x 240 Pixel 8 Graustufen 6MB g g g Artikelnummer Abmessung in mm (Breite x Höhe x Tiefe) Displaygröße Display-Typ Auflösung Farben Anwendungsspeicher (FEPROM) Seriell SIO (RS-232C) Seriell SIO (RS-422/485) USB CF-Karten Erweiterungsbus Ethernet AUX / Sound-Out Seite 27

29 G4WDCU MMC G2FBC G2WDGW2 G2RBC G2UI1 10V G2UI1 300V G2PI1 400V G2II1 5A G2II1 10A G2JI1 5A G2BI1 400V12A G2CI1 400V12A G2DI4 PTCK G2TI1 PT100 G2DI4 24V G2DI4 230V G2DI4 SC G2AM4 M G2DO4 R G2DO4 SP24VDC G2DO4 SN24VDC MMC WDP SOFT MMC-READER WDP COM WDP GSM Zentrale Steuereinheit mit MultiMediaCard Slot und GSM Modem Treiber Feldbusmodule zur Kommunikation der Central Unit mit der Leitebene über Modbus-RTU, Profibus-DP, DeviceNet, CANopen, Modbus-TCP, EtherNet/IP Feldbus-Gateway zur direkten Kommunikation der WatchDog pro Module mit der Leitebene über Modbus-RTU, Profibus-DP, DeviceNet, CANopen, Modbus-TCP, EtherNet/IP (Betrieb ohne Central Unit) Fernbus-Koppler zur dezentralen Systemerweiterung Einphasiges Spannungsmessmodul DC/AC (16,6 bis 400Hz) Messbereiche: 0 bis 60mV; 150mV; 10V Einphasiges Spannungsmessmodul DC/AC (16,6 bis 400Hz) Messbereiche: 0 bis 30V; 60V; 300V 3~ Spannungsmessmodul AC für 230/400V Netze (48 bis 63Hz) Messung von Phasenspg., Asymmetrie und Phasenfolge Einphasiges Strommessmodul DC/AC (16,6 bis 400Hz) Messbereiche: 0 bis 20mA; 1A; 5A Einphasiges Strommessmodul DC/AC (16,6 bis 400Hz) Messbereiche: 0 bis 100mA; 1A; 10A Dreiphasiges Strommessmodul AC (48 bis 63Hz) mit gemeinsamem Rückleiter Messbereich 0 bis 5A Wirkleistungsmessmodul AC (10 bis 400Hz) für 230/400V Lasten bis 12A Leistungsfaktor- und Leistungsmessmodul AC (10 bis 400Hz) für 230/400V Lasten bis 12A Termistorüberwachungsmodul für vier digitale PTC Schleifen Temperaturmessmodul für ein PT100 Element Digitales Eingangsmodul für Steuerspannungen DC/AC (48 bis 63Hz) Schaltpunkte DC: 9,3V/5,3V; AC: 12,4V/9,2V Digitales Eingangsmodul für Steuerspannungen DC/AC (48 bis 63Hz) Schaltpunkte AC: 153V/53V Digitales Eingangsmodul für potentialfreie Schaltkontakte und NPN Sensoren Schaltpunkte 4,1V bei 1,1mA Analoges Ein-/Ausgangsmodul für Standardsignale 0-10V / 4-20mA Digitales Ausgangsmodul mit 4 getrennten Relaiskontakten Digitales Ausgangsmodul mit 4 getrennten PNP Halbleiterausgängen Digitales Ausgangsmodul mit 4 getrennten NPN Halbleiterausgängen Formatierte MulitMediaCard TM für die Dataloggerfunktion mit 1 bis 2GB Speicher Parametrierungssoftware auf CD, lauffähig unter Windows 98/ME/2000/XP MMC-Auslesepackage bestehend aus Datalogger Software und MMC Card Reader Kommunikationspaket: USB seriell Konverter und Schnittstellenkabel RS232 GSM Paket: GSM Modem, Datenkabel, Antenne, Netzteil und Hutschienenadapter Seite 28

30 WatchDog pro Zentrale Steuereinheit des Überwachungssystems < Auskunft über den Betriebszustand (Fehler, Betriebsmodus, Zustand der Ein- und Ausgänge, Kommunikation und Datenlogger) < Betriebsmodus wählbar < Aufzeichnung von Anlagen- und Systemdaten auf eine MultiMediaCard TM (MMC TM ) < Sichere Trennung der Eingangs- und Ausgangskreise < 4 digitale Eingänge < 2 Relaisausgänge < Baubreite 45mm < Industriebauform Type G4WDCU MMC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Eingangskreis Digitale Eingänge Schaltpunkt interne Messgrößen Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Datalogger Businterface Kommunikation Spannung AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 24 bis 230V AC 24 bis 100V DC (Eingang aktiv) 9,5V AC (typ.) 9,0V DC (typ.) Gerätetemperatur Strom Fernbus Strom Lokale Schnittstelle Versorgungsspannung Batteriespannung RRun RStop Run Stop U U ERR Temp I RB/LI Err Remote RUN STOP Modem DI1 DI2 DI3 DI4 R1 R2 ready busy RS232 HCom Com ja (mit MMC) Standardbus (RS485) RS232 mit PC Webserver Modem Fernbus RS485 über RB, (RB+), RBA, RBB Überspannungskat. III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. Permanentregister Register max. 845 Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör 6kV 27 und 128 boolsche Permanentregister 24V DC 2 Schließer 250V AC, 3A AC 45mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) WDP SOFT WDP COM WDP GSM MMC Card Seite 29

31 In der Central Unit (CU) wird das vom Anwender erstellte Programm gespeichert und ausgeführt. Die LED s geben Auskunft über den derzeitigen Betriebszustand (Fehler, Betriebsmodus, Zustand der Ein- und Ausgänge, Kommunikation und Datenlogger) des Systems. Über den Datenlogger werden Anlagen- und Systemdaten ereignisbezogen auf einer MultiMediaCard TM (MMC TM ) aufgezeichnet. Funktionen Durch den Betriebswahlschalter (Mode) kann der Betriebsmodus folgend geändert werden: RRun Remote Run (Programm läuft nach Reset, Ein Zugriff der Programmierumgebung auf die Central Unit ist möglich) RStop Remote Stop (Programm läuft nicht nach Reset, Ein Zugriff der Programmierumgebung auf die Central Unit ist möglich) Run Programm läuft nach Reset, ein Zugriff auf die Central Unit ist nur eingeschränkt möglich, Kommunikation mit Modem Stop Programm läuft nicht nach Reset, ein Zugriff auf die Central Unit ist nur eingeschränkt möglich Mit Hilfe der Software kann ein Update der Firmware, ein Update der Applikationen und ein Update der MMC-Tabelle durchgeführt werden. Das Update der Firmware kann auch über eine MultiMediaCard TM erfolgen. Anschlussbilder Digital inputs: DIGND +24V V DC / V AC Optional serial interface: PC: GND RXD TXD DI DI3 DI DI1 DI2 SG STX SRX RB RB+ RBA RBB Supply: GND 24V GND 24V DC remote bus: GND A B Baubreite 45mm Abmessungen 7 45 G4NG230V24V2.5A Netzgerät, 230VAC, 24VDC/2,5A, 1-phasig WDP SOFT MMC-READER WDP COM Parametrierungssoftware Programmierumgebung auf CD, lauffähig unter Windows 98/ME/2000/XP MMC-Auslesepackage bestehend aus Datenlogger Software und MMC Card Reader Kommunikationspaket WatchDog pro bestehend aus USB seriell Konverter und Schnittstellenkabel RS WDP GSM Datacenter WatchDog pro GSM Datenlösung zur bidirektionalen Kommunikation WDP GSM WatchDog pro GSM Paket zum einfachen Melden von Informationen über SMS MMC 1GB MultiMediaCard 1GB (formatierte Speicherkarte) MMC 2GB MultiMediaCard 2GB (formatierte Speicherkarte) STANDARD CABLE HMI/WDP RS485 5M RS485 Standardverbindungskabel WDP/Touchpanel, Displaytyp LCD/STN/TFT Seite 30

32 WatchDog pro Feldbus Schnittstellenmodul < Feldbusanbindung von WatchDog pro Systemen an die Prozessleitebene < Übertragung von I/O Daten zu Steuerungen von Drittanbietern < Datenübertragung über Highspeed Bus < Koppler sind am Feldbus Slaves < Modbus-RTU; Standardanbindung an Touchpanels < Modbus-TCP < Profibus-DPV1 < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2FBC MB-RTU G2FBC MB-TCP G2FBC PB-DPV1 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Feldbus Modbus-RTU Modbus-TCP Profibus-DPV1 Buchse Sub-D (female) RJ45 Sub-D (female) Baudrate Adresseinstellung WatchDog pro: Adressbereich 1 bis 99 Adresseinstellung Feldbus: Adressbereich 1 bis 247 Adresseinstellung WatchDog pro: Adressbereich 1 bis 99 Adresseinstellung WatchDog pro: Adressbereich 1 bis 99 Adresseinstellung Feldbus: Adressbereich 1 bis 126 Anzeigen (LEDs) U Err Com U Err Com U Err Com Businterface High Speed Bus (RS485) High Speed Bus (RS485) High Speed Bus (RS485) Galvanisch getrennt ja ja ja Versorgung 24V DC über lokale Schnittstelle 24V DC über lokale Schnittstelle 24V DC über lokale Schnittstelle Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör G2FBC MB-RTU Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) STANDARD CABLE HMI/WDP RS485 5M CABLE HMI/WDP RS485 5M Seite 31

33 Mit dem Feldbus Schnittstellenmodul können Messwerte, Alarme und andere Systemzustände von WatchDog pro über einen Feldbus an Steuerungen oder die Prozessleitebene gemeldet werden. Über den Feldbus können auch Steuersignale, Sollwerte oder Schwellwerte zur Überwachung von der Prozeßleitebene an WatchDog pro übertragen werden. Für die Anbindung eines Touchpanels (AGP3000 Serie) an WatchDog pro über das Modbus-RTU Schnittstellenmodul stehen Kabel als Zubehör zur Verfügung. Funktionen G2FBC Anschlussbilder Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 32

34 WatchDog pro Feldbus-Gateways < Feldbusanbindung von WatchDog pro Modulen an die Prozeßleitebene < Keine Zentrale Steuereinheit, keine Überwachungs Funktionen < Übertragung von Messdaten zu Steuerungen von Drittanbietern < Gateways sind am Feldbus Slaves < Modbus-RTU < Modbus-TCP < Profibus-DPV1 < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2WDGW2 MB-RTU G2WDGW2 MB-TCP G2WDGW2 PB-DVP1 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Feldbus Modbus-RTU Modbus-TCP Profibus-DPV1 Buchse Sub-D (female) RJ45 Sub-D (female) Baudrate Adresseinstellung Feldbus: Adressbereich 1 bis Adresseinstellung Feldbus: Adressbereich 1 bis 126 Anzeigen (LEDs) U Err Com U Err Com U Err Com Businterface Standardbus (RS485) Standardbus (RS485) Standardbus (RS485) Galvanisch getrennt ja ja ja Versorgung 24V DC 24V DC 24V DC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 33

35 Die Feldbus Gateway Module stellen die gemessenen Rohdaten der WatchDog pro Module direkt am jeweiligen Feldbus zur Verfügung. Die Ausgangsmodule werden über den Feldbus geschalten bzw. gesteuert. Die Überwachungs- und Steuerungsaufgaben müssen in einer Steuerung oder der Prozeßleitebene abgearbeitet werden. Funktionen G2WDGW2 Anschlussbilder GND 24V GND 24V DC Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 34

36 WatchDog pro Fernbuskoppler < Dezentrale Erweiterung eines WatchDog pro Systemes < Systemerweiterung bis zu 99 Module < Bis zu 24 Module je Fernbuskoppler < Bis zu 40 Fernbuskoppler je Zentrale Steuereinheit < Bus mit einer maximalen Länge von 500 Metern (Feldbuskabel) < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2RBC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Schnittstelle Klemmen Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Businterface Galvanisch getrennt Versorgung Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - WatchDog pro Fernbus Shld RBA RBB R TER (Abschlusswiderstand) U R TER WatchDog pro Fernbus (RS485) ja 24V DC 22,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 35

37 Mit dem Fernbus-Koppler kann das WatchDog pro System dezentral erweitert werden. Wie die Central Unit, kann auch der Fernbuskoppler maximal 24 Module versorgen. Die Anzahl der Module in einem WatchDog pro System (Central Unit und Fernbuskoppler) ist mit 99 begrenzt. Funktionen Anschlussbilder DI DI3 DI DI1 DI2 SG STX SRX RB RB+ RBA RBB GND 24V DC power supply 24V GND Shld RBAi RBBi Shld RBAo RBBo DC power supply 24V GND Shld RBAi RBBi Shld RBAo RBBo Seite 36

38 WatchDog pro Spannungsüberwachung in 1-Phasennetzen < Spannungsmessung in 1-Phasennetzen < Sichere Trennung des Messkreises zur lokalen Schnittstelle < Messwertübertragung über Standardbus < Modulares Überwachungssystem < Messbereiche für 30V, 60V und 300V (G2UI1 300V) < Messbereich 10V für die Messung von Normsignalen (G2UI1 10V) < Messbereiche 60mV und 150mV für Shuntmessung (G2UI1 10V) < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2UI1 10V G2UI1 300V Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Messgröße Messbereiche Bedienelemente Spannung AC/DC DC oder AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 60mV AC/DC; Klemmen E-F1(+) 150mV AC/DC; Klemmen E-F2(+) 10V AC/DC; Klemmen E-F3(+) Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 Spannung AC/DC DC oder AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 30V AC/DC; Klemmen E-F1(+) 60V AC/DC; Klemmen E-F2(+) 300V AC/DC; Klemmen E-F3(+) Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 Anzeigen (LEDs) U Err Com U Err Com Businterface Standardbus (RS485) Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. 6kV 6kV Versorgung 24V DC über lokale Schnittstelle 24V DC über lokale Schnittstelle Ausgang - - Baubreite 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 37

39 WatchDog pro Modul zur Spannungsmessung in 1-Phasennetzen. Funktionen Messbereich 60mV AC/DC Messbereich 150mV AC/DC Messbereich 10V AC/DC Anschlussbilder Umax = 10V AC/DC G2UI1 10V Umax = 60mV AC/DC Umax = 150mV AC/DC max. 20A E F1 F2 F3 E F1 F2 F3 E F1 F2 F3 Messbereich 30V AC/DC Messbereich 60V AC/DC Messbereich 300V AC/DC Anschlussbilder G2UI1 300V Umax = 30V AC/DC Umax = 60V AC/DC Umax = 300V AC/DC max. 20A max. 20A max. 20A E F1 F2 F3 E F1 F2 F3 E F1 F2 F3 Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 38

40 WatchDog pro Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen < Spannungsmessung in 3-Phasennetzen < Anschluß des Neutralleiters optional < Überwachung von Phasenfolge und Phasenausfall < Überwachung von Asymmetrie < Sichere Trennung der Messkreise zur lokalen Schnittstelle < Messwertübertragung über Standardbus < Modulares Überwachungssystem < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2PI1 400V Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messbereich Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Businterface Spannung AC Sinus (48 bis 63Hz) Phasenspannungen (U 1, U 2, U 3 ): 0 bis 300V mittlere Außenleiterspannung (U AVG ): 0 bis 520V Asymmetrie: 0% bis 100% Phasenfolge: 1 (Rechtslauf) 0 (Linkslauf) Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 U Err Com Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. Versorgung 6kV 24V DC über lokale Schnittstelle Ausgang - Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - 22,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 39

41 WatchDog pro Modul zur Spannungsmessung in 3-Phasennetzen mit und ohne N-Leiter. Überwachung von Phasenausfall, Phasenfolge und Asymmetrie. Funktionen G2PI1 400V Anschlussbilder 1 F1-3 max. 20A N L1 L2 L3 U 13 U 1 U 12 U 3 U U 23 Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 40

42 WatchDog pro Digitaleingang < 4 digitale Eingänge mit gemeinsamen Bezugspotential (COM) < Sichere Trennung der Eingangskreise zur lokalen Schnittstelle < Zustandsübertragung über Standardbus < Modulares Überwachungssystem < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2DI4 24V G2DI4 230V G2DI4 SC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Eingangskreis Schaltpunkt Ein/Aus Bedienelemente Spannung AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) DC: 9,3V / 5,3V AC: 12,4V / 9,2V Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 Spannung AC AC Sinus (48 bis 63Hz) für potentialfreie Schaltkontakte NPN Sensoren AC: 153V / 53V 1,1mA / 4,1V Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 Anzeigen (LEDs) U Err Com DI1 DI2 DI3 DI4 U Err Com DI1 DI2 DI3 DI4 U Err Com DI1 DI2 DI3 DI4 Businterface Standardbus (RS485) Standardbus (RS485) Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) III (nach IEC ) III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. 6kV 6kV 6kV Versorgung 24V DC über lokale Schnittstelle 24V DC über lokale Schnittstelle 24V DC über lokale Schnittstelle Ausgang Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 41

43 WatchDog pro Modul mit 4 digitalen Eingängen. Funktionen G2DI4 24V G2DI4 230V Anschlussbilder GND 24V N L DI1 COM DI2 COM DI1 COM DI2 COM DI3 DI4 COM COM DI3 COM DI4 COM G2DI4 SC Anschlussbilder DI1 DI2 COM COM DI3 DI4 COM COM Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 42

44 WatchDog pro Standardsignal Ein- und Ausgang < Analoges und digitales Ein- und Ausgangsmodul für Standardsignale < Gemeinsames Bezugspotential (GND) < Sichere Trennung der Messkreise zur lokalen Schnittstelle < 2 Spannungseingänge (0-10V DC / 0-24V DC / NPN / PNP) < 2 Stromeingänge (0-20mA) < 1 Ausgang (0-20mA DC / 0-10V DC / 12V / 24V) < Messwertübertragung über Standardbus < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2AM4 M Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messbereich Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Businterface Standardsignal Analog/Digital Ausgang 0-20mA DC; Klemmen INI3 / INI4 0-10V / 0-24V / PNP / NPN; Klemmen INU1 / INU2 Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 U Err Com Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - 4kV 24V DC über lokale Schnittstelle 0-20mA DC / 0-10V DC / 12V DC / 24V DC; Klemmen OUT-GND 22,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 43

45 WatchDog pro Modul mit digitalen Eingängen und analogen Ein- und Ausgängen für Standardsignale mit gemeinsamen Bezugspotential (GND). Funktionen Eingangssignale: Ausgangssignale: 0-10V DC, 0-24V DC, 0-20mA DC, NPN, PNP 0-10V DC, 0-20mA DC, 12V DC, 24V DC G2AM4 M mit eingangsseitigem Spannungssignal G2AM4 M mit eingangsseitigem Stromsignal Anschlussbilder V DC V DC = mA INU1 GND INI3 INU1 GND INI3 INU2 GND INI4 INU2 GND INI4 OUT GND OUT GND 0-10V DC 0-20mA Load 12V DC 24V DC 0-10V DC 0-20mA Load 12V DC 24V DC G2AM4 M mit eingangsseitigem Strom- und Spannungssignal G2AM4 M mit 2 PNP-Sensoren (versorgt durch G2AM4 M) Anschlussbilder V DC V DC = = mA PNP-sensor OUT1 OUT2 - + INU1 GND INI3 INU2 GND INI4 INU1 GND INI3 INU2 GND INI4 OUT GND OUT GND 2-wire-sensor G2AM4 M mit PNP-Sensor und 4-20mA 3-Draht-Sensor Baubreite 22,5mm Anschlussbilder 24V 0V Abmessungen PNP-sensor 4-20mA 3-wire-sensor INU1 INU2 GND GND INI3 INI4 7 OUT GND Seite 44

46 WatchDog pro Digitale Ausgänge < 4 getrennt schaltbare potentialfreie Relais oder Halbleiterausgänge < Sichere Trennung der Ausgangskreise zur lokalen Schnittstelle < Sichere Trennung der Ausgangskreise zueinander, Relaisvariante (G2DO4 R) < Funktionsisolierung der Ausgangskreise zueinander, Halbleitervariante (G2DO4 S) < Kurzschlussschutz der Ausgänge mit Fehleranzeige (G2DO4 S) < Zustandsübertragung über Standardbus < Modulares Überwachungssystem < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2DO4 R G2DO4 SP24VDC G2DO4 SN24VDC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 Anzeigen (LEDs) U Err Com R1 R2 R3 R4 U Err Com O1 O2 O3 O4 U Err Com O1 O2 O3 O4 Businterface Standardbus (RS485) Standardbus (RS485) Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) III (nach IEC ) III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. 6kV 2,5kV 2,5kV Versorgung 24V DC über lokale Schnittstelle 24V DC über lokale Schnittstelle 24V DC je Ausgang 24V DC über lokale Schnittstelle 24V DC je Ausgang Ausgang 4 potentialfreie Wechsler 4 getrennte PNP Halbleiterausgänge 4 getrennte NPN Halbleiterausgänge max. Schaltleistung 1250VA (5A / 250V) 2A / 24V DC 2A / 24V DC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 45

47 WatchDog pro Modul mit 4 digitalen Ausgängen Funktionen G2DO4 R Anschlussbilder G2DO4 SP24VDC G2DO4 SN24VDC Anschlussbilder 24V DC V DC V DC V DC V DC V DC V DC V DC + - RL RL RL RL RL RL RL RL U1+ U1- O1 U2+ U2- O2 U3+ U3- O3 U4+ U4- O4 U1+ U1- O1 U2+ U2- O2 U3+ U3- O3 U4+ U4- O4 G2DO4 SP24VDC und G2DO4 SN24VDC Baubreite 22,5mm Anschlussbilder O1 U1- U1+ O2 U2- U2+ Abmessungen 7 O3 U3- U3+ O4 U4- U4+ Seite 46

48 WatchDog pro Stromüberwachung in 1-Phasenetzen < Strommessung in 1-Phasennetzen < Sichere Trennung des Messkreises zur lokalen Schnittstelle < Messwertübertragung über Standardbus < Modulares Überwachungssystem < Messbereiche zwischen 20mA und 5A (G2II1 5A) < Messbereiche von 100mA bis 10A (G2II1 10A) < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2II1 5A G2II1 10A Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Messgröße Messbereich Bedienelemente Strom AC/DC DC oder AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 20mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 5A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 Strom AC/DC DC oder AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 100mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 10A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 Anzeigen (LEDs) U Err Com U Err Com Businterface Standardbus (RS485) Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. 6kV 6kV Versorgung 24V DC über lokale Schnittstelle 24V DC über lokale Schnittstelle Ausgang - - Baubreite 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 47

49 WatchDog pro Modul zur Strommessung in 1-Phasennetzen. Funktionen Messbereich 20mA Messbereich 1A Messbereich 5A Anschlussbilder + L1 L1 G2II1 5A - Last N N K I1 I2 I3 K I1 I2 I3 K I1 I2 I3 Messbereich 100mA Messbereich 1A Messbereich 10A Anschlussbilder L1 L2 L3 N L1 L2 L3 N L1 L2 L3 N G2II1 10A K I1 I2 I3 K I1 I2 I3 K I1 I2 I3 Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 48

50 WatchDog pro Stromüberwachung in 3-Phasennetzen < Strommessung in 3-Phasennetzen < Sichere Trennung der Messkreise zur lokalen Schnittstelle < Messwertübertragung über Standardbus < Modulares Überwachungssystem < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2JI1 5A Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messbereich Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Businterface Strom AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 5A AC; Klemmen K-I1, K-I2, K-I3 Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 U Err Com Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. Versorgung 6kV 24V DC über lokale Schnittstelle Ausgang - Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - 22,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 49

51 WatchDog pro Modul zur Strommessung in 3-Phasennetzen. Funktionen G2JI1 5A ohne Stromwandler mit gemeinsamem Rückleiter G2JI1 5A mit Stromwandler Anschlussbilder L1 L2 L3 N Last L1 L2 L3 K I1 I2 I3 K I1 I2 I3 Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 50

52 WatchDog pro Wirkleistungsmessung < Wirkleistungsmessung für 1- oder 3-Phasenlasten < Messbereiche von 600W bis 4,8kW < Messbereichseinstellung über Central Unit < Sichere Trennung der Messkreise zur lokalen Schnittstelle < Messwertübertragung über Standardbus < Modulares Überwachungssystem < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2BI1 400V12A Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Wirkleistung 1- oder 3-phasiger Verbraucher AC Sinus (10 bis 400Hz) Messwerte P I 1 Messbereiche P N Messspannung Messstrom Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Businterface 0,6kW 1,2kW 2,4kW 4,8kW 1-Phasenlast: 415VAC 3-Phasenlast: 0 bis 415/240VAC Messbereiche 0,6 und 1,2kW: 6A Messbereiche 2,4 und 4,8kW: 12A Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 U Err Com Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. Versorgung 6kV 24V DC über lokale Schnittstelle Ausgang - Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - 22,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 51

53 Wirkleistungsmessung für 1- oder 3-Phasenlasten Funktionen G2BI1 400V12A im 1-Phasennetz G2BI1 400V12A im 3-Phasennetz ohne Stromwandler Anschlussbilder N i k L1 L2 L3 i k L1 L2 L3 Phasenspannung = 3 x U 1 G2BI1 400V12A im 3-Phasennetz mit Stromwandler Anschlussbilder L1 L2 L3 i k L1 L2 L3 Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 52

54 WatchDog pro Leistungsfaktor- und Leistungsmessung < Leistungsfaktor- und Leistungsmessung in 1- oder 3-Phasennetzen < Effektivwertmessung von einer Phasenspannung und Strom einer Phase < Erfassung motorischer / generatorischer / kapazitiver / induktiver Lasten < 2 Messbereiche 1,2kW und 4,8kW < Messbereichseinstellung über Central Unit < Sichere Trennung der Messkreise zur lokalen Schnittstelle < Messwertübertragung über Standardbus < FU tauglich (10 bis 100Hz) < Baubreite 22,5mm, Industriebauform Type G2CI1 400V12A Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messwerte Messbereiche Messeingang Strom Messspannung Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Businterface Wirkleistung Scheinleistung Blindleistung Leistungsfaktor Phasenspannung Phasenstrom AC Sinus (10 bis 400Hz) PF, P, S, Q, U eff, I eff 6A 12A 1,2kW 4,8kW 6A 12A 1-Phasenlast: 0 bis 415VAC 3-Phasenlast: 0 bis 415/240VAC Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 U Err Com Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. Versorgung 6kV 24V DC über lokale Schnittstelle Ausgang - Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - 22,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 53

55 WatchDog pro zur Leistungs- und Leistungsfaktormessung für 1- oder 3-Phasenlasten. Funktionen G2CI1 400V12A im 1-Phasennetz G2CI1 400V12A im 3-Phasennetz ohne Stromwandler Anschlussbilder N i k L1 L2 L3 i k L1 L2 L3 Phasenspannung: 3 x U 1 G2CI1 400V12A im 3-Phasennetz mit Stromwandler Anschlussbilder L1 L2 L3 i k L1 L2 L3 Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 54

56 WatchDog pro Übertemperaturüberwachung < 4 PTC Eingänge < Temperaturüberwachung < Kurzschlussüberwachung der Sensorkreise < Sichere Trennung des Eingangskreises zur lokalen Schnittstelle < Zustandsübertragung über Standardbus < Modulares Überwachungssystem < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2DI4 PTCK Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messbereich Messspannung Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Ansprechwert Rückfallwert Kurzschlußerkennung Businterface PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren pro Eingang Summenkaltwiderstand <1,5kΩ max. 5V; 2,5V DC bei R 4kΩ Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 U Err Com 1T 2T 3T 4T >3,6kΩ <1,8kΩ 20Ω ± 10Ω Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. Versorgung 6kV 24V DC über lokale Schnittstelle Ausgang - Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - 22,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 55

57 WatchDog pro Modul mit 4 digitalen Eingängen zur Temperaturüberwachung mit je max. 6PTC. Funktionen G2DI4 PTCK Anschlussbilder PTC PTC PTC PTC 1T1 1T2 2T1 2T2 PTC PTC PTC PTC PTC 3T1 4T1 3T2 4T2 PTC PTC Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 56

58 WatchDog pro Temperaturmessung < Temperaturmessung mittels PT100 Sensoren (2- und 3-Leiter Anschluss) < Sichere Trennung des Eingangskreises zur lokalen Schnittstelle < Messwertübertragung über Standardbus < Modulares Überwachungssystem < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2TI1 PT100 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messbereich Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Businterface Temperaturüberwachung PT100 2-Leiter (mit externer Brücke) und 3-Leiter Anschluss -50 C bis +200 C Klemmen T1-T2-T3 Adresseinstellung: Adressbereich 1 bis 99 U Err Com Standardbus (RS485) Überspannungskat. III (nach IEC ) Bemessungstoßsp. Versorgung 6kV 24V DC über lokale Schnittstelle Ausgang - Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - 22,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP20 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ); -25 bis +40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Absolute Luftfeuchtigkeit: 1g bis 25g H 2 O/m 3 (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0.35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 57

59 WatchDog pro Modul zur Temperaturmessung. Funktionen G2TI1 PT100: 3-Leiter Messmethode G2TI1 PT100: 2-Leiter Messmethode Anschlussbilder T1 T3 T2 T1 T3 T2 Baubreite 22,5mm Abmessungen 7 Seite 58

60 ÜBERWA- CHUNGS- KOMPO- NENTEN Seite 59

61 WILLKOMMEN IN DER WELT DER WATCHDOGS Die Überwachungsrelais mit dem Label WatchDog können elektrische Größen wie Strom, Spannung, Leistungsfaktor, Wirkleistung, Leitwert, Widerstand, Temperatur etc. auf einen Schwellwert hin überwachen und Abweichungen an einem Meldekontakt anzeigen. Schon das Gehäuse lässt erkennen, dass es sich hier um ein robustes Industriedesign handelt. Die Überspannungskategorie ist durchgängig mit 3 angegeben, sodass industrielle Netzumgebungen kein Problem darstellen. Bei den Störeinflüssen Burst und Surge werden die normativen Anforderungen mehr als erfüllt. Damit ist die Betriebssicherheit der Geräte auch bei hohem Störpotential gewährleistet. Ein Unterschied, der einen Unterschied macht: Der Temperaturbereich in dem die Geräte betrieben werden können reicht von 25 C bis +55 C. Die großzügige coolzoom Die in einem Schaltschrank montierten Komponenten führen in Summe zu einer erheblichen Wärmeentwicklung, die sich negativ auf die Lebensdauer der gesamten Steuerungseinheit auswirkt. Durch den Einsatz modernster Schaltnetzteiltechnologie senkt TELE den Energieverbrauch und damit auch die Wärmeentwicklung. So liegt die typische Leistungsaufnahme der neuen Produkte unter der 1W-Marke eben einfach cool. Die niedrigere Betriebstemperatur wirkt sich einerseits positiv auf die Lebensdauer und Zuverlässigkeit der Komponenten aus und andererseits ergibt sich daraus ein erhebliches Einsparungspotenzial bei der Schaltschrankklimatisierung und belüftung. Ein weiterer Vorteil zeigt sich beim Einsatz der Produkte in batteriegepufferten Systemen. So kann wegen der geringen Leistungsaufnahme die Batterie bei verlängerter Nachlaufzeit kleiner dimensioniert werden. Mit ihrer extremen Anpassungsfähigkeit (Zoom) an jede beliebige Versorgungsspannung im Bereich von 24 bis 240VAC/DC, großzügige Toleranzbereiche (20,4 bis 264VAC bzw. 19,2 bis 300VDC) und die Einsatzmöglichkeiten im Frequenzbereich von 16 2/3 bis 400Hz eignen sich die Geräte von TELE für alle nur denkbaren Applikationen. Seite 60

62 Bedienfront erlaubt es viele Einstellmöglichkeiten und Anzeigeelemente unterzubringen. Damit ist eine eindeutige Anzeige mit einer eigenen LED für jeden Betriebszustand möglich. Dabei gibt es nur eine bei TELE seit Jahren gültige Regel: Blinkende LED bedeutet Zeit läuft, stetig leuchtende LED bedeutet Zeit abgelaufen. Die Bedienelemente sind bündig in der Front angeordnet, wobei in 22,5mm Baubreite bis zu 5 Einstellelemente möglich sind. Dies erlaubt höchste Funktionalität auf engstem Raum. Als Versorgungsvarianten für die Hilfsspannung steht CoolZoom mit VAC/ DC oder die Powermodule mit Nennspannungen bis zu 400V(TR2) bzw. 500V(TR3) zur Verfügung. Die Watchdogs halten mittlerweile durch die Serie ENYA auch Einzug in die Installationsbauform. Mit max. fünf Einstellelementen lässt sich auch in dieser Bauform ein ansehnlicher Bedienkomfort erreichen, der durch bis zu vier Anzeigeelemente ergänzt wird. Diese können auch im laufenden Betrieb als Diagnoseanzeige dienen, um z.b. zu erkennen welche Phase ausgefallen ist. ENYA Geräte haben Platz in jedem Energieverteilerschrank und sind somit für den Einsatz in Gebäudeautomation und leittechnik bestens geeignet. Sie können für Schutz vor ungewünschten Betriebszuständen, detektieren von eingeschalteten Verbrauchern oder eben klassischen Steuerungsaufgaben eingesetzt werden. Hier reichen Anwendungsgebiete von der Überwachung eines Vierleiternetzes über einphasige Überwachungsanwendungen bis zu DC-Überwachungen batteriegepufferter Systeme. Dafür stehen verschiedenste Strom- und Spannungsüberwachungsrelais in ein- und dreiphasiger Ausführung zur Verfügung. Die Versorgung ist bei diesen Geräten in den Messkreis integriert, um Klemmanschlüsse einzusparen. PowerModule Auf einfache und wirtschaftliche Weise passen Sie die WatchDog Überwachungsrelais und Lastwächter sowie die Zeitrelais der Serie GAMMA an die jeweilige Versorgungsspannung an. Dafür stehen die Plug-in- Powermodule TR2 und TR3 zur Verfügung, die lediglich in den seitlichen Versorgungsschacht der Geräte eingesteckt werden. Die Powermodule TR2, mit wählbaren Nennspannungen von 12 bis 400VAC, sind für die Ausführungen in 22,5mm Baubreite vorgesehen, während die Powermodule TR3 mit Nennspannungen bis zu 500V für die Typen im 45mm breiten Gehäuse geeignet sind. Die Versorgungsspannung kann daher auch von der Außenleiterspannung abgegriffen werden, falls ein Neutralleiter in der Anwendung nicht erforderlich ist. Die Powermodule arbeiten besonders leise am Netz, das heißt sie sind für Klasse B Anwendungen nach EN (Wohnbereich) voll geeignet. Ein weiterer Vorteil: Im Wartungsfall lässt sich das Plug-in Powermodul schnell und komfortabel auswechseln. Sie bestellen die für Ihre Anwendung passenden Plug-in Powermodule einfach separat mit. Seite 61

63 ÜBERWA- CHUNGS- KOMPO- NENTEN Serie KAPPA Single- oder Multifunktion Überwachung von Spannung (1~ oder 3~), Phasenfolge bzw. -ausfall, Asymmetrie und Strom (1~) Mit oder ohne Fehlerspeicher 2 Ausgangsrelais Versorgung über Messspannung Baubreite 38mm Steckbar WatchDogs passen auf. Und das tun sie gerne, gründlich und zuverlässig. Denn Aufpassen ist ihre größte Leidenschaft und dabei entgeht ihnen nichts. Ihr Job ist ihr Leben. WatchDogs arbeiten, weil sie Spaß daran haben. Sie hüten ihr Revier wachsam, ausdauernd und immer auf der Hut. Dort, wo es hart und dreckig zugeht, fühlen sie sich zu Hause. Ihrem scharfen Gespür entgeht nichts und pflichtbewusst schützen sie ihr Umfeld. Fällt ihnen etwas auf, sorgen sie für Recht und Ordnung denn sie sind der Boss. Serie GAMMA Single- oder Multifunktion Überwachung von Spannung (1~ oder 3~), Phasenfolge bzw. -ausfall, Asymmetrie, Strom (1~ oder 3~), Temperatur (PTC, PT100) und Füllstand leitfähiger Flüssigkeiten Mit oder ohne Fehlerspeicher 1 oder 2 Ausgangsrelais Versorgung über Plug-in Powermodule, Einzelspannung, Zoomspannung oder Messspannung Baubreite 22,5mm (G2) oder 45mm (G4) Industriebauform Serie ENYA Single- oder Multifunktion Überwachung von Spannung (1~ oder 3~), Phasenfolge bzw. -ausfall, Asymmetrie, Strom (1~), Temperatur (PTC) und Füllstand leitfähiger Flüssigkeiten Fix eingestellte oder variable Schaltschwelle Mit oder ohne Fehlerspeicher 1 oder 2 Ausgangsrelais Versorgung über Messspannung Baubreite 17,5mm (E1) oder 35mm (E3) Installationsbauform Seite 62

64 Lastwächter Serie VOX Überwachung von (1~ und 3~) Motoren auf Unter- und Überlast Wirkleistungsüberwachung Temperaturüberwachung (PTC) Anlaufüberbrückung und Auslöseverzögerung Fehlerspeicher Versorgung mit Plug-in Powermodulen Relaisstellung wählbar 1 oder 2 Ausgangsrelais Analogausgang Industriebauform Serie TREND Single- oder Multifunktion Überwachung von Spannung (1~ oder 3~), Phasenfolge bzw. -ausfall, Asymmetrie, Strom (1~), Temperatur (PTC) und Füllstand leitfähiger Flüssigkeiten Mit oder ohne Fehlerspeicher 1 oder 2 Ausgangsrelais Versorgung über Plug-in Powermodule, Einzelspannung oder Messspannung Baubreite 22,5mm oder 45mm Industriebauform Lastwächter Serie GAMMA Überwachung in 1- und 3-phasen Netzen auf Unter- und Überlast Leistungsfaktorüberwachung oder Wirkleistungsüberwachung Anlaufüberbrückung und Auslöseverzögerung 1 oder 2 Ausgangsrelais Fehlerspeicher Versorgung über Plug-in Powermodule Baubreite 22,5mm (G2) oder 45mm (G4) Industriebauform Seite 63

65 PRÄZISE WIRTSCHAFT- LICHKEIT Leistungsüberwachung made by TELE Anwendungsgebiete Werden Schüttgüter mit einem Schneckenförderer transportiert, darf die Förderschnecke nicht überfüllt werden, da sonst der Motor überlastet wird und mechanische Schäden entstehen können. TELE Lastwächter messen die Wirkleistungsaufnahme und erkennen Überlast oder Leerlauf. Mit den Geräten lässt sich beispielsweise der Schieber für das Schüttgut ansteuern. Darüber hinaus können Förderbänder überwacht werden, um zu verhindern, dass zuviel oder kein Stückgut befördert wird. Bei Hebebühnen, Kränen, in der Aufzugstechnik oder in der Bühnentechnik werden motorgetriebene Ketten- oder Seilzüge eingesetzt. Ist die Last zu groß, kann der Motor beschädigt werden oder sogar die Aufhängung reißen. Bei Lüftern in der Gebäudetechnik werden häufig Ventilatoren über einen Motor mit Keilriemen angetrieben. Um einen möglichen Keilriemenbruch komfortabel, ohne zusätzliche Sensoren, zu erkennen und zu steuern, messen die TELE Lastwächter den Leistungsfaktor (cos phi), geben Meldungen aus und schalten den Motor ab. Einige der TELE Lastwächter besitzen einen Analogausgang für übergeordnete Steuerungssysteme oder Anzeigeinstrumente. Zeitintensive Wartungsarbeiten, Servicetechniker, Produktionsstillstände, kostenintensive Dienstleistungen und Ersatzteile belasten in nahezu jedem modernen Industrieunternehmen die Budgets. Teure Ausfälle und Stillstandszeiten lassen sich jedoch durch verhältnismäßig geringe Investitionen verhindern. Eine besonders wirtschaftliche Vorsorge bieten die Lastwächter von TELE, mit denen Anlagen und Maschinen konsequent geschützt werden. Durch die präzise Auswertung von Leistungsfaktor (cos phi) oder Wirkleistung, schützen sie beispielsweise vor Schäden durch Überlast, Blockieren oder Fehlbedienung. Pumpen lassen sich gegen Kavitation und Trockenlauf absichern. Gebrochene Keilriemen oder stark verschmutzte Filter werden sicher erkannt. Die Lastwächter sind durch ihre vielseitigen und flexiblen Einstellmöglichkeiten besonders anpassungsfähig und lassen sich dadurch für unzählige Applikationen optimal konfigurieren. Umfangreiche Funktionen wie Fehlerspeicher, präzise Erfassung des Strombereiches, Anlaufüberbrückung, Auslöseverzögerung, Erkennung abgeschalteter Verbraucher und verschiedener Betriebsarten wie Auswertung von zwei Maximumschwellen oder einer Maximum und/oder einer Minimumschwelle ermöglichen es, nahezu jeden Betriebszustand einer Maschine auszuwerten. Der sehr flexible Leistungsbereich der Geräte lässt sich durch Standardstromwandler beliebig erweitern. Lastwächter von TELE zeichnen sich aber auch durch ihre kompakten Bauformen und eine besonders leichte Montage aus. Außerdem sind sie so konzipiert und gefertigt, dass sie selbst unter widrigsten Umgebungsbedingungen verlässlich, präzise und vor allem wartungsfrei arbeiten. In Kombination mit den Plug-in Powermodulen ist jeder Lastwächter von TELE bestens für den internationalen Einsatz geeignet. Seite 64

66 Type G2BA400V12A mA G2BA480V12A mA G2BM400V12AL10 G2BM400V12AFL10 G4BM400V12ATL20 G4BM480V12AFTL20 G4BM400V12ADTL20 G2CM400V10AL20 G2CM400V2AL20 G2CU400V10AL10 BW400VDA5X BW500VDA5X BUT400VA5X BUT500VA5X Messgröße und Nennwert Wirkleistung Wirkleistung Wirkleistung Wirkleistung Wirkleistung, PTC Wirkleistung, PTC Wirkleistung, PTC cos phi cos phi cos phi Wirkleistung, PTC Wirkleistung, PTC Wirkleistung, PTC Wirkleistung, PTC Versorgungsspannung V AC/DC coolzoom V AC/DC coolzoom V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR3 Over Under Window Erkennung I=0 Thermoschalter Thermistor Analogausgang Schwellwert einstellbar Hysterese einstellbar Fehlerspeicher Anlaufüberbrückung Auslöseverzögerung Relaisstellung invertierbar Ausgänge 1A 1A 1W 1W 2W 2W 2W 2W 2W 1W 2W, 1A 2W, 1A 1W, 1S 1W, 1S Serie GAMMA VOX Seite 65

67 Type G4PM690VSYL20 G4PM500VSYL20 G2PM400VSY V G2PM400VSY20 G2PM400VSY10 G2PM230VSY V G2PM230VSY10 G2PM115VSY V G2PM115VSY10 G2PW400V01 G2PW400VF02 G2FW50HzYFA02 G2YM400VL20 G2PF400VS02 G2PF230VS02 G2PF115VS02 E1PF400VSY01 E3PF400VSY02 E1YM400VS10 E1YU400V01 E3YU400V02 E1YF400V E3YF400V E3YF400VE E1YF400VT E3YF400VT E3YF400VFAL02 K3PF400VSY02 K3YM400VSY20 TPW400VSN4X TPW230VSN4X TPW115VSN4X TPW400VN4X TPF400VS4X TPF230VS4X Messgröße und Nennwert Spannung 3~690V Spannung 3~500V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~230V Spannung 3~230V Spannung 3~115V Spannung 3~115V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Frequenz und Spg. Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~230V Spannung 3~115V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~230V Spannung 3~115V Spannung 3~400V Spannung 3~400V Spannung 3~230V Versorgungsspannung V AC mit TR V AC mit TR V AC/DC coolzoom V AC mit TR V AC mit TR V AC/DC coolzoom V AC mit TR V AC/DC coolzoom V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR2 =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR2 =Messspannung =Messspannung Over Under Window Phasenfolge Phasenausfall Asymmetrie Schwellwert einstellbar Hysterese einstellbar Einschaltverzögerung Auslöseverzögerung Fehlerspeicher Testfunktion Ausgänge 2W 2W 2W 2W 1W 1W 2W 1W 1W 1W 2W 2W 2W 2W 2W 2W 1W 2W 1W 1W 2W 1W 2W 2W 1W 2W 2W 2W 2W 1W 1W 1W 1W 1W 1W Serie GAMMA ENYA KAPPA TREND Spannungsüberwachung dreiphasig TELE bietet Spannungsüberwachung für komplexe Mehrleiter-Netze. Das heißt, dass auch in stark unsymmetrisch belasteten Netzen und bei Störeinflüssen TELE Überwachungsrelais zuverlässige Arbeit verrichten. Und das nicht nur in Europa für die üblichen 3 Leiter Netze mit oder ohne Nulleiter 3(N)~ 400/230V, sondern auch für den weltweiten Einsatz in unterschiedlichen Spannungsebenen und anders verschalteten Mehrleitersystemen. Ein großes Anwendungsgebiet für die dreiphasige Spannungsüberwachung ist die Gebäudetechnik. Hier ist es wichtig, die Höhe der einzelnen Phasenspannung zu überwachen, um bei Unterspannung Notbeleuchtungen auszulösen und Verbraucher vor Überspannung zu schützen. Bei den darauf spezialisierten TELE Geräten wird die Seite 66

68 Type G2UM500VL10 230VAC G2UM300VL V G2UM300VL20 G2UM300VL20 230VAC G2UM300VL10 G2UW300V10 E1UM230V01 E1UU230V01 K3UM230VAC02 K3UM24VDC02 TUW4X TUH4X Messgröße und Nennwert Spannung 1~ 500V Spannung 1~ 300V Spannung 1~ 300V Spannung 1~ 300V Spannung 1~ 300V Spannung 1~ 300V Spannung 1~ 230V Spannung 1~ 230V Spannung 1~ 230V Spannung 1= 24V Spannung 1~ 440V Spannung 1~ 440V Versorgungsspannung 230V AC V AC/DC coolzoom V AC mit TR2 230V AC V AC mit TR V AC mit TR2 =Messspannung =Messspannung =Messspannung =Messspannung V AC mit TR V AC mit TR2 Over Under Window Inv. Window Schwellwert einstellbar Hysterese einstellbar Anlaufüberbrückung Auslöseverzögerung Fehlerspeicher Ausgänge 1W 2W 2W 2W 1W 1W 1W 1W 2W 2W 1W 1W Serie GAMMA ENYA KAPPA TREND Abweichung der Phasenspannung direkt eingestellt und das Gerät schaltet aus, wenn zumindest eine der Phasen den zulässigen Bereich verlässt. Die Serien ENYA und KAPPA sind für den berührsicheren Einbau im Installationsverteiler konzipiert. Um die Verdrahtung zu vereinfachen, entnehmen die meisten Geräte ihre Hilfsenergie aus dem gemessenen Stromkreis. Die Industrieserie GAMMA hat den Fokus auf die Überwachung der Spannungsversorgung von Motoren. Schäden lassen sich verhindern indem bei Netzfehlern der Motor abgeschaltet wird. Über- und Unterspannung sowie Asymmetriefehler werden auch in komplexen Industrienetzen sicher erkannt. TELE Überwachungsrelais sind immun gegen Spannungsrückwirkungen dreiphasiger Lasten. Spannungsüberwachung einphasig Um den Betrieb von 1-phasigen Verbrauchern sicherzustellen ist es sinnvoll das Versorgungsnetz zu überwachen. Bricht die Versorgungsspannung ein kann es zu Fehlfunktionen in der Anlage kommen. TELE Überwachungsrelais erkennen frühzeitig diesen unzulässigen Zustand und leiten die dafür vorgesehenen Maßnahmen ein. Andererseits kann durch Netzfehler Überspannung entstehen die eine Gefahr für ganze Anlagenteile darstellt. Dies lässt sich mit robuster Überwachungstechnik aber weitgehend verhindern. Die Anwendungsgebiete der einphasigen Spannungsüberwachung reichen von der Batterieüberwachung über die Steuerung des Wechselrichters in Solaranlagen bei zu geringer Energieproduktion oder der Erkennung eines Spannungsabfalls bei zu langen Leitungen. Einphasige Spannungen über einen weiten Bereich können mit den Geräten der Serie GAMMA und Serie TREND überwacht werden. Die kompakten Spannungswächter der Serie ENYA und Serie KAPPA sind auf die Unterspannungsüberwachung für typische normierte Versorgungsspannungen spezialisiert. Seite 67

69 Type G2JM5AL V G2JM5AL20 G2IM10AL V G2IM5AL V G2IM10AL20 G2IM5AL20 G2IM10AL10 G2IM5AL10 G2IW5A10 G2IO10A10 G2IO5A10 G2IU10A10 G2IU5A10 E1IM10AACL10 230V E3IM10AL20 230VAC E1IU5AAC01 230VAC E1IU500mAAC01 230VAC K3IM5AACL20 230VAC TIW4X TIH4X TIF30-300mAAC4X Messgröße und Nennwert Strom 3~ 5A Strom 3~ 5A Strom 1~ 10A Strom 1~ 5A Strom 1~ 10A Strom 1~ 5A Strom 1~ 10A Strom 1~ 5A Strom 1~ 5A Strom 1~ 10A Strom 1~ 5A Strom 1~ 10A Strom 1~ 5A Strom 1~ 10A Strom 1~ 10A Strom 1~ 5A Strom 1~ 500mA Strom 1~ 5A Strom 1~ 10A Strom 1~ 10A Strom 1~ 300mA Versorgungsspannung V AC/DC coolzoom V AC mit TR V AC/DC coolzoom V AC/DC coolzoom V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR V AC mit TR2 230V AC (Messpotential) 230V AC 230V AC (Messpotential) 230V AC (Messpotential) 230V AC V AC mit TR V AC mit TR2 230V AC Over Under Window In. Window Schwellwert einstellbar Hysterese einstellbar Fehlerspeicher Anlaufüberbrückung Auslöseverzögerung Ausgänge 2W 2W 2W 2W 2W 2W 1W 1W 1W 1W 1W 1W 1W 1W 2W 1W 1W 2W 1W 1W 2W Serie GAMMA ENYA K TREND Stromüberwachung TELE Stromwächter schützen Maschinen und Lasten durch die Überwachung der Anlage auf Über- oder Unterstrom. Mit der Unterstromüberwachung werden abgeschaltete oder ausgefallene Verbraucher erkannt und der TELE Stromwächter gibt eine Alarmmitteilung aus. Zur universellen Einsetzbarkeit verfügen die WatchDogs der Serie GAMMA über 3 Messbereiche. Speziell für den Einsatz in Verbindung mit Strom- oder Signalwandlern sind die Eingänge mit Nennwert 5A, 1A bzw. 20mA ausgelegt. Die integrierte Anlaufüberbrückung vermeidet Fehlauslösungen durch den erhöhten Anlaufstrom eines Motors. Seite 68

70 Type G2TMPT100L V G2TFKN V G2TFKN02 G2TF V G2TF02 G2TF02 230VAC G2TF02 110VAC G2TF01 G2TF01 230VAC E3TF01 230VAC TDT4X TT2X 24VAC TT2X 230VAC Messgröße und Nennwert PT100 Thermistor Thermistor Thermistor Thermistor Thermistor Thermistor Thermistor Thermistor Thermistor Thermistor Thermistor Thermistor Versorgungsspannung V AC/DC coolzoom V AC/DC coolzoom V AC mit TR V AC/DC coolzoom V AC mit TR2 230V AC 110V AC V AC mit TR2 230V AC 230V AC V AC mit TR2 24V AC 230V AC Temperaturüberwachung Der Motorschutzschalter zum Schutz gegen Überhitzung ist gut, eine direkte Messung durch TELE Temperaturüberwachungsrelais schafft aber erst Sicherheit. Motorschutzschalter ermitteln den Strom und imitieren das thermische Verhalten des Motors. Treten jedoch Probleme bei der Kühlung des Motors auf oder ist der Motorschutzschalter nicht richtig eingestellt, kann dies rasch zur Überhitzung führen. Die Erfassung der tatsächlichen Wicklungstemperatur ermöglichen TELE Überwachungsrelais. Eine Methode ist die Auswertung der werkseitig in den Motor eingebauten PTC- Fühler (Thermistoren). Die Grenztemperatur richtet sich nach der Art des Thermistors bei der sich der Widerstandswert sprunghaft ändert. Ein bis sechs Fühler sind direkt anschließbar. Die Überwachung der Fühlerleitung auf Kurzschluss und der Erhalt des Speichers auch im spannungslosen Zustand sind optional (nullspannungssicher). Die Möglichkeit der freien Wahl der Schalttemperatur ist mit Hilfe eines PT-100 Fühlers gegeben. Der Einstellbereich reicht von 50 C bis +200 C. Bei einem Anschluss in der Dreileitertechnik wird der Innenwiderstand der Fühlerzuleitung kompensiert. Praxisgerechte Einstellbereiche und eine deutliche Signalisierung der Funktionsparameter zeichnen die TELE Temperaturüberwachungsrelais aus. Over Under Window Schwellwert einstellbar Hysterese einstellbar Einschaltverzögerung Fehlerspeicher Ausgänge 2W 2W 2W 2W 2W 2W 2W 1W 1W 1W 2W 1S 1S Serie GAMMA E TREND Seite 69

71 Füllstandsüberwachung Type Messgröße und Nennwert Versorgungsspannung Over Under Schwellwert einstellbar Hysterese einstellbar G2LM20 230VAC Füllstand 230V AC G2LM20 110VAC Füllstand 110V AC G2LM20 24VAC Füllstand 24V AC E3LM10 230VAC Füllstand 230V AC TLH4X 24VAC Füllstand 24V AC TLH4X 230VAC Füllstand 230V AC TLCX 230VAC Füllstand 230V AC Bei der konduktiven Füllstandsüberwachung wird die Benetzung der Sondenstäbe ausgewertet. Dazu dient die Erfassung des Leitwertes mittels eines Wechselstromes von wenigen Milliampere bei 12 V Spannung. Die Verwendung von Wechselstrom unterdrückt wirksam galvanische Effekte wie sie bei einer statischen Gleichspannung auftreten könnten. Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass die Sondenstäbe lediglich die Bedingung der elektrisch isolierten Montage und der Leitfähigkeit der Sonde selbst erfüllen müssen. Die Sonden können daher einfach an die Anforderungen der Umgebung angepasst werden. Ob besonders robust in Tierzucht, Landwirtschaft oder Abwasseraufbereitung oder auch resistent gegen hohe Temperaturen wie sie z.b. bei Sterilisation durch Heißdampf auftreten können. Um zu häufiges Ein- und Ausschalten von angeschlossenen Pumpen zu vermeiden kann durch den Abstand der Max & Min Sonde eine Schalthysterese definiert werden. Diese kann aber auch vollständig deaktiviert werden, wenn das Gerät als Überfüllungsschutz, oder als Trockenlaufschutz für eine Pumpe dienen soll. Auslöseverzögerung Ausgänge 2W 2W 2W 1W 1W 1W 1W Serie GAMMA E TREND Seite 70

72 Lastwächter Serie GAMMA Wirkleistungserfassung für 1- oder 3-Phasenlasten < Multifunktion < Digitaleinstellung < Fehlerspeicher < Erkennung abgeschalteter Verbraucher I=0 < FU tauglich (10 bis 100Hz) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule < 2 Wechsler < Baubreite 45mm < Industriebauform Type G4BM480V12ADTL20 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messbereiche (Range) Messspannung Messbereiche Strom Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Schaltschwelle Th_A und Th_B Hysterese Auslösverzögerung Anlaufüberbrückung Fehlerspeicher Versorgung Ausgang Schaltkontakt Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Wirkleistung 1- oder 3-phasiger Verbraucher AC Sinus (10 bis 400Hz) 2,5kW und 10kW 1-Phasenlast: 0 bis 480VAC 3-Phasenlast: 3~ 0 bis 480/277V Messbereich 2,5kW: 0,15 bis 6A Messbereich 10kW: 0,3 bis 12A Tasten für Programmierung Display OVER OVER+I=0 ON UNDER UNDER+I=0 ON 2MIN 2MIN+I=0 ON 2MAX 2MAX+I=0 ON WIN WIN+I=0 ON MIN/MAX MIN/MAX+I=0 ON Messbereich 2,5kW: 120W bis 2490W Messbereich 10kW: 480W bis 9960W fix 5% oder einstellbar 0,1s bis 50s 0s bis 100s Brücke Y1-Y2 Powermodul TR3 (12-500V AC) Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V 5A AC 45mm CE Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodule TR3 (12-500V AC) Seite 71

73 Wirkleistungserfassung für 1- und 3-Phasenlasten mit einstellbaren Schwellwerten, einstellbarer Anlaufüberbrückung, getrennt einstellbarer Auslöseverzögerung, wählbaren Fehlerspeicher und Temperaturüberwachung der Motorwicklung. Funktionen OVER: Überlastüberwachung OVER+I=0 ON: Überlastüberwachung und Erkennung abgeschalteter Verbraucher als Fehler oder GUT Zustand UNDER: Unterlastüberwachung UNDER+I=0 ON: Unterlastüberwachung und Erkennung abgeschalteter Verbraucher als Fehler oder GUT Zustand 2MIN: Minimumüberwachung 2MIN+I=0 ON: Minimumüberwachung und Erkennung abgschalteter Verbraucher als Fehler oder GUT Zustand 2MAX: Maximumüberwachung 2MAX+I=0 ON: Maximumüberwachung und Erkennung abgeschalteter Verbraucher als Fehler oder GUT Zustand WIN: Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen MIN und MAX WIN+I=0 ON: Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen MIN und MAX und Erkennung abgeschalteter Verbraucher als Fehler oder GUT Zustand MIN/MAX: Minimum- und Maximumüberwachung MIN/MAX+I=0 ON: Minimum- und Maximumüberwachung und Erkennung abgeschalteter Verbraucher als Fehler oder GUT Zustand Anschluss 3~ 400V mit Powermodul 24V AC ohne Fehlerspeicher I N <12A Anschluss 1~ 230V mit Powermodul 230V AC ohne Fehlerspeicher mit Stromwandler. I N 12A Anschlussbilder L1 L2 L3 L1 N 24V~ 0V A1 i k L1 L2 L3 A1 i k L1 L2 L Y1 Y A2 T1 T Y1 Y A2 T1 T Anschluss 3~ 400V mit Powermodul 400V AC mit Fehlerspeicher I N <12A Anschluss 3~ 400V mit Powermodul 400V AC mit Fehlerspeicher und Stromwandler. I N >12A Anschlussbilder L1 L2 L3 L1 L2 L3 A1 i k L1 L2 L3 A1 i k L1 L2 L Y1 Y A2 T1 T Y1 Y A2 T1 T Anschluss 3~ 400V mit Powermodul 400V AC mit Fehlerspeicher und Überwachung Temperaturfühler. I N <12A Baubreite 45mm Anschlussbilder Abmessungen L1 L2 L3 A1 i k L1 L2 L3 Powermodul 90mm Y1 Y A2 T1 T mm 5mm 45mm Seite 72

74 Lastwächter Serie GAMMA Wirkleistungserfassung für 1- oder 3-Phasenlasten < Multifunktion < 2 Schaltschwellen (G4BM); 1 Schaltschwelle (G2BM) < Fehlerspeicher < Erkennung abgeschalteter Verbraucher I=0 < FU tauglich (10 bis 100Hz) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule < 1 Wechsler; 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm oder 45mm < Industriebauform Type G4BM480V12ATL20 G2BM400V12AL10 G2BM400V12AFL10 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Wirkleistung 1- oder 3-phasiger Verbraucher AC Sinus (10 bis 400Hz) Wirkleistung 1- oder 3-phasiger Verbraucher AC Sinus (10 bis 400Hz) Wirkleistung 1- oder 3-phasiger Verbraucher AC Sinus (10 bis 400Hz) Messbereiche P N 0,5kW 1kW 2kW 4kW 0,5kW 1kW 2kW 4kW 0,5kW 1kW 2kW 4kW Messspannung Messbereiche Strom Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Schaltschwelle P 1-Phasenlast: 0 bis 480VAC 3-Phasenlast: 3~ 0 bis 480/277V Messbereiche 0,5 und 1kW: 0 bis 6A Messbereiche 2 und 4kW: 0 bis 12A Start P1 Delay Range Function I< P2 Reset U/t Failure P1 Rel1 I=0 Failure P2 Temp Rel2 2MAX 2MIN WIN MIN/MAX I=0 mit wählbarer Relaisstellung zuschaltbar 1-Phasenlast: 0 bis 415VAC 3-Phasenlast: 3~ 0 bis 415/240V Messbereiche 0,5 und 1kW: 0 bis 6A Messbereiche 2 und 4kW: 0 bis 12A Start Power Delay Range Function U/t Failure I=0 R OVER OVER + I=0 UNDER UNDER + I=0 1-Phasenlast: 0 bis 415VAC 3-Phasenlast: 3~ 0 bis 415/240V Messbereiche 0,5 und 1kW: 0 bis 6A Messbereiche 2 und 4kW: 0 bis 12A Start Power Delay Range Function U/t Failure I=0 R OVER + I=0 OVER + I=0 UNDER UNDER + I=0 P1: 10% bis 120% von P N 5% bis 120% von P N 5% bis 120% von P N P2: 5% bis 110% von P N Hysterese fix, ca. 3% von P N fix, ca. 3% von P N fix, ca. 3% von P N Auslöseverzögerung 0,1s bis 50s 0,1s bis 50s 0,1s bis 2s Anlaufüberbrückung 1s bis 100s 1s bis 100s 0,1s bis 2s Fehlerspeicher Brücke Y1-Y2 Brücke Y1-Y2 Brücke Y1-Y2 Versorgung Ausgang Schaltkontakt Powermodul TR3 (12-500V AC) Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V 5A AC Baubreite 45mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodule TR2 (12-400V AC) und TR3 (12-500V AC) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 73

75 OVER UNDER OVER+I=0 UNDER+I=0 OVER+I=0 Überlastüberwachung Unterlastüberwachung Überlastüberwachung und Erkennung abgeschalteter Verbraucher Unterlastüberwachung und Erkennung abgeschalteter Verbraucher Überlastüberwachung und Erkennung abgeschalteter Verbraucher als GUT-Zustand Funktionen G4BM480V12ATL20: 2MIN 2MAX WIN MIN/MAX Unterlastüberwachung für zwei unabhängige Schwellen Überlastüberwachung für zwei unabhängige Schwellen Überwachung der Schaltschwellen zwischen den Bereichen Min und Max Unter- und Überlastüberwachung für zwei unabhängige Schwellen Anschluss 3~ 400V mit Powermodul 24V AC ohne Fehlerspeicher I N <12A L1 L2 L3 Anschluss 1~ 230V mit Powermodul 230V AC ohne Fehlerspeicher I N <12A L1 N Anschlussbilder 24V~ 0V A1 i k L1 L2 L3 A1 i k L1 L2 L Y1 Y A2 Y1 Y A2 Anschluss 3~ 400V mit Powermodul 400V AC und Fehlerspeicher I N <12A L1 L2 L3 Reset Anschluss 1~ 230V mit Powermodul 230V AC ohne Fehlerspeicher I N >12A L1 N Anschlussbilder A1 i k L1 L2 L3 A1 i k L1 L2 L Y1 Y A2 Y1 Y A2 Anschluss 3~ 400V mit Powermodul 400V AC ohne Fehlerspeicher I N >12A L1 L2 L3 G4BM480V12ATL20 Anschluss 3~ 480V mit Powermodul 400V AC, Fehlerspeicher und Temperaturüberwachung L1 L2 L3 Anschlussbilder Reset A1 i k L1 L2 L3 15 A1 i k L1 L L Y1 Y A2 Y1 Y A2 T1 T Seite 74 PTC

76 Lastwächter Serie GAMMA Überwachung Leistungsfaktor (cosj) in 1- od. 3-Phasennetzen < Multifunktion (G2CM) < Unterlastüberwachung (G2CU) < Fehlerspeicher < Erkennung abgeschalteter Verbraucher I=0 < FU tauglich (10 bis 100Hz) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule < 2 Wechsler (G2CM); 1 Wechsler (G2CU) < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2CM400V10AL20 G2CM400V2AL20 G2CU400V10AL10 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Leistungsfaktor (cosj) 1- oder 3-phasiger Verbraucher AC Sinus (10 bis 100Hz) Leistungsfaktor (cosj) 1- oder 3-phasiger Verbraucher AC Sinus (10 bis 100Hz) Leistungsfaktor (cosj) 1- oder 3-phasiger Verbraucher AC Sinus (10 bis 100Hz) Messbereich 0,1 bis 1 0,1 bis 1 0,1 bis 1 Messspannung 1-Phasennetz: 40 bis 240VAC 3-Phasennetz: 3~ 40/23 bis 415/240V 1-Phasennetz: 40 bis 240VAC 3-Phasennetz: 3~ 40/23 bis 415/240V 1-Phasennetz: 40 bis 240VAC 3-Phasennetz: 3~ 40/23 bis 415/240V Messstrom 0,5 bis 10A 0,05 bis 2A 0,5 bis 10A Bedienelemente Start max min Delay Function Start max min Delay Function Start min Delay Function Anzeigen (LEDs) U/t min max I=0 R U/t min max I=0 R U/t min I=0 R Funktionen OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH UNDER UNDER+LATCH Schaltschwelle max cosj = 0,2 bis 1,0 cosj = 0,2 bis 1,0 - Schaltschwelle min cosj = 0,1 bis 0,99 cosj = 0,1 bis 0,99 cosj = 0,1 bis 1,0 Hysterese - - fix, ca. 3 (entspricht 3% bei cosj=0,8) Auslöseverzögerung 0,1s bis 40s 0,1s bis 40s 0,1s bis 40s Anlaufüberbrückung 1s bis 100s 1s bis 100s 1s bis 100s Fehlerspeicher wählbar wählbar wählbar Versorgung Ausgang Schaltkontakt Powermodule TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Powermodule TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Powermodule TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodule TR2 (12-400V AC) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 75

77 OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH Überlastüberwachung Überlastüberwachung mit Fehlerspeicher Unterlastüberwachung Unterlastüberwachung mit Fehlerspeicher Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max mit Fehlerspeicher Funktionen Anschluss 3~ 400V mit Powermodul 24V AC ohne Fehlerspeicher. I N <10A Anschluss an 1~ 230V mit Powermodul 230V AC ohne Fehlerspeicher. I N <10A Anschluss 3~ 400V mit Powermodul 400V AC und Fehlerspeicher. I N <10A Anschluss 3~ 400V mit Powermodul 400V AC und Fehlerspeicher. I N >10A Anschlussbilder L1 N 24V~ 0V A1 L1k 15 L3 L2 L1i A1 L1k 15 L3 L2 L1i A1 L1k 15 L3 L2 L1i A1 L1k L3 L2 L1i A A A A2 Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 76

78 Lastwächter Serie GAMMA Messumformer < Wirkleistungsmessumformer < Wirkleistungserfassung für 1- oder 3-Phasenlasten < Analogausgang mA < FU tauglich (10 bis 100Hz) < Zoomspannung 24V bis 240V DC und 48V bis 240V AC < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2BA480V12A mA Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messbereiche P N Messspannung Messbereiche Strom Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Wirkleistung 1- oder 3-phasiger Verbraucher AC Sinus (10 bis 400Hz) 0,6kW 1,2kW 2,4kW 4,8kW 1-Phasennetz: 0 bis 480VAC 3-Phasennetz: 3~ 0 bis 480/277V Messbereiche 0,6kW und 1,2kW: 0 bis 6A Messbereiche 2,4kW und 4,8kW: 0 bis 12A Zero Zero Fine Span Range U 8 x Analogausgang Signalwandler für Wirkleistung Ausgangskreis 4 bis 20mA (Bürde max. 500W) Isolation Einstellzeit Versorgung Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör 3kV DC < 300 ms V DC / V AC Klemmen A1-A2 22,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Seite 77

79 Zero Zero Fine Span Range einstellbare Nullpunktverschiebung (0%, 25%, 50%, 75% vom Nennwert) Feinjustage Nullpunkt (0%... 25% vom Nennwert) Messspanne (100%, 75%, 50%, 25% vom Nennwert) umschaltbar zwischen 0,6kW, 1,2kW, 2,4kW, 4,8kW Funktionen G2BA400V12A mA im 3-Phasennetz G2BA400V12A mA im 3-Phasennetz mit Stromwandler Anschlussbilder L1 L2 L3 N L1 L2 L3 N A1 i k L1 L2 L3 A1 i k L1 L2 L3 X1 X2 A2 X1 X2 A2 Load mA Load mA Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 78

80 Überwachungsrelais Serie GAMMA Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen < Multifunktion < Überwachung von Phasenfolge und -ausfall < Asymmetrieüberwachung zuschaltbar < Anschluss des Neutralleiters optional < Erkennung Neutralleiterbruch < Fehlerspeicher wählbar (G4PM) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule oder durch Zoomspannung 24 bis 240V AC/DC < 1 Wechsler; 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm oder 45mm; Industriebauform Type G4PM690VSYL20 G4PM500VSYL20 G2PM400VSY V G2PM400VSY20 G2PM400VSY10 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 690/400V Klemmen (N)-L1-L2-L3 Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen ASYM max min Delay Function ASYM max min SEQ R UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ UNDER+LATCH UNDER+SEQ+LATCH WIN+LATCH WIN+SEQ+LATCH 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 500V Klemmen (N)-L1-L2-L3 ASYM max min Delay Function ASYM max min SEQ R UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ UNDER+LATCH UNDER+SEQ+LATCH WIN+LATCH WIN+SEQ+LATCH 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen (N)-L1-L2-L3 ASYM max min Delay Function ASYM max min SEQ R UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen (N)-L1-L2-L3 ASYM max min Delay Function ASYM max min SEQ R UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen (N)-L1-L2-L3 ASYM max min Delay Function ASYM max min SEQ R UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ Asymmetrie 5% bis 25% 5% bis 25% 5% bis 25% 5% bis 25% 5% bis 25% Schaltschwelle max -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N Schaltschwelle min -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N Auslöseverzögerung 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s Anlaufüberbrückung Fehlerspeicher wählbar wählbar Versorgung Ausgang Powermodul TR3 Klemmen A1-A2 2 Wechsler; 250V, 5A AC Powermodul TR3 Klemmen A1-A2 2 Wechsler; 250V, 5A AC 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler; 250V, 5A AC Powermodul TR2 SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler; 250V, 5A AC Powermodule TR2 SNT Klemmen A1-A2 1 Wechsler; 250V, 5A AC Baubreite 45mm 45mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodule TR2 (12-400V AC) und TR3 (12-500V AC) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteile SNT2 24VDC Seite 79

81 UNDER Unterspannungsüberwachung UNDER+SEQ Unterspannungs- und Phasenfolgeüberwachung WIN Überwachung des Bereiches zwischen Min und Max WIN+SEQ Überwachung des Bereiches zwischen Min und Max und Phasenfolgeüberwachung UNDER+Latch UNDER mit Fehlerspeicher UNDER+SEQ+Latch UNDER mit Phasenfolgeüberwachung und Fehlerspeicher WIN+Latch WIN mit Fehlerspeicher WIN+SEQ+Latch WIN mit Phasenfolgeüberwachung und Fehlerspeicher Funktionen G4PM690VSYL20 mit Powermodul 24V AC G4PM690VSYL20 mit Powermodul 400V AC G4PM500VSYL20 mit Powermodul 500V AC Anschlussbilder Reset F1-3 max. 20A Reset F1-3 max. 20A Reset F1-3 max. 20A G2PM400VSY20 24V bis 240V AC/DC G2PM400VSY20 mit Powermodul 230V AC G2PM400VSY20 mit Powermodul 400V AC Anschlussbilder 24VAC/DC F1-3 max. 20A F1-3 max. 20A F1-3 max. 20A Baubreite 22,5mm Baubreite 45mm Abmessungen Powermodul 90mm 103mm 5mm 45mm Seite 80

82 Überwachungsrelais Serie GAMMA Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen < Multifunktion (G2PM); Windowfunktion (G2PW) < Überwachung von Phasenfolge und -ausfall (G2PM) < Asymmetrieüberwachung zuschaltbar (G2PM) < Anschluss des Neutralleiters optional (G2PM) < Erkennung Neutralleiterbruch (G2PM) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule oder durch Zoomspannung V AC/DC < 1 Wechsler, 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2PM230VSY V G2PM230VSY10 G2PM115VSY V G2PM115VSY10 G2PW400V10 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 230/132V Klemmen (N)-L1-L2-L3 Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen ASYM max min Delay Function ASYM max min SEQ R UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 230/132V Klemmen (N)-L1-L2-L3 ASYM max min Delay Function ASYM max min SEQ R UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 115/66V Klemmen (N)-L1-L2-L3 ASYM max min Delay Function ASYM max min SEQ R UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 115/66V Klemmen (N)-L1-L2-L3 ASYM max min Delay Function ASYM max min SEQ R UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ 3~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen L1-L2-L3 max min Delay U max min R Asymmetrie 5% bis 25% 5% bis 25% 5% bis 25% 5% bis 25% - Schaltschwelle max -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N Schaltschwelle min -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N Auslöseverzögerung 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,2s bis 10s Anlaufüberbrückung Fehlerspeicher Versorgung Ausgang 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler; 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler; 250V, 5A AC 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler; 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler; 250V, 5A AC WIN Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler; 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodul TR2 (12-400V AC) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 81

83 UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ Unterspannungsüberwachung Unterspannungs- und Phasenfolgeüberwachung Überwachung des Bereiches zwischen Min und Max Überwachung des Bereiches zwischen Min und Max und Phasenfolgeüberwachung Funktionen G2PM mit Powermodul 24V AC G2PM mit Powermodul 230V AC G2PM mit Powermodul 400V AC Anschlussbilder F1-3 max. 20A F1-3 max. 20A F1-3 max. 20A Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 82

84 Überwachungsrelais Serie GAMMA Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen < Multifunktion < Jede Phase gegen Neutralleiter < Anschluss des Neutralleiters erforderlich < Fehlerspeicher wählbar < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule < 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2YM400VL20 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 400/230V Klemmen N-L1-L2-L3 Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen max min Delay Function U max min R OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH Asymmetrie - Schaltschwelle max Schaltschwelle min Auslöseverzögerung -20% bis 30% von U N -30% bis 20% von U N 0,1s bis 10s Anlaufüberbrückung - Fehlerspeicher Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör wählbar Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC 22,5mm CE UL cul GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodul TR2 (12 bis 400V AC) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 83

85 OVER OVER+Latch UNDER UNDER+Latch WIN WIN+Latch Überspannungsüberwachung Überspannungsüberwachung mit Fehlerspeicher Unterspannungsüberwachung Unterspannungsüberwachung mit Fehlerspeicher Überwachung des Bereiches zwischen Min und Max Überwachung des Bereiches zwischen Min und Max mit Fehlerspeicher Funktionen G2YM400VL20 mit Powermodul 24V AC ohne Fehlerspeicher G2YM400VL20 mit Powermodul 230V AC mit Fehlerspeicher Anschlussbilder 24V~ 0V F1-3 max. 20A Reset F1-3 max. 20A L1 N L2 L3 L1 N L2 L G2YM400VL20 mit Powermodul 230V AC ohne Fehlerspeicher Anschlussbilder F1-3 max. 20A L1 N L2 L Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 84

86 Überwachungsrelais Serie GAMMA Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen < Phasenfolge- und Phasenausfallüberwachung < Rückspannungserkennung < Anschluss des Neutralleiters optional < Versorgungsspannung = Messspannung < 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2PF400VS02 G2PF230VS02 G2PF115VS02 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) B - - EAN13-Code Messgröße 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 400/230V Klemmen (N)-L1-L2-L3 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 230/132V Klemmen (N)-L1-L2-L3 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 115/66V Klemmen (N)-L1-L2-L3 Bedienelemente Anzeigen (LEDs) U R U R U R Funktionen Phasenfolge u. Phasenausfallsüberwachung Phasenfolge u. Phasenausfallsüberwachung Phasenfolge u. Phasenausfallsüberwachung Asymmetrie fix, typ. 30% fix, typ. 30% fix, typ. 30% Schaltschwelle max Schaltschwelle min Auslöseverz. fix, max. 350ms fix, max. 350ms fix, max. 350ms Anlaufüberbrückung fix, max. 500ms fix, max. 500ms fix, max. 500ms Fehlerspeicher Versorgung Ausgang = Messspannung; 3(N)~ 342 bis 457V Klemmen (N)-L1-L2-L3 2 Wechsler 250V, 5A AC = Messspannung; 3(N)~ 198 bis 264V Klemmen (N)-L1-L2-L3 2 Wechsler 250V, 5A AC = Messspannung; 3(N)~ 99 bis 132V Klemmen (N)-L1-L2-L3 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Seite 85

87 Phasenfolge-, Phasenausfallüberwachung und Rückspannungserkennung Funktionen G2PF...S02 Anschlussbilder Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 86

88 Überwachungsrelais Serie GAMMA Netzüberwachung nach VDE < Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen < Frequenz- und Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen nach VDE (G2FW) < Erkennung von Inselbetrieb nach VDE , 4.5 (G2PW) < Schnelle Netzfehlererkennung < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule oder Schaltnetzteil < 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2PW400VF02 G2FW50HzYFA02 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Messgröße 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 400/230V Klemmen (N)-L1-L2-L3 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Spannung: 230V AC; Klemmen N-L1, N-L2, N-L3 Frequenz: 50Hz; Klemme N-L1 Bedienelemente - Average Anzeigen (LEDs) Loss of mains R U Average >f <f U Failure R Funktionen WIN WIN F WIN U Schaltschwelle max fix, +15% von U N Spannung: fix, +15% von U N Frequenz: 50,2Hz Schaltschwelle min fix, -20% von U N Spannung: fix, -20% von U N Frequenz: 47,5Hz 10-Minuten-Mittelwert - +10% bis +15% von U N Ausschaltverzögerung U = 80% von U N <200ms U = 115% von U N <200ms U = 80% von U N <200ms U = 115% von U N <200ms Einschaltverzögerung fix 30s fix 30s Fehlerspeicher - - Versorgung Ausgang Powermodul TR2 oder SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 oder SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodul TR2 (12 bis 400V AC) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 87

89 G2PW400VF02: Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen mit fix eingestellter Einschaltverzögerung, fix eingestellter Schaltschwelle und Erkennung von Inselbetrieb nach VDE , 4.5. Funktionen WIN: Überwachung des durch die Schaltschwellen fix eingestellten Bereiches G2FW50HzYFA02: Frequenzüberwachung in Phase L1 nach VDE mit fix eingestellter Einschaltverzögerung und fix eingestellten Schaltschwellen. WIN F (Frequenz): Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen Min und Max Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen nach VDE mit fix eingestellter Einschaltverzögerung, fix eingestellten Schaltschwellen und einstellbarem 10-Minuten-Mittelwert. WIN U (Spannung): Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen Min und Max G2PW400VF02 mit Schaltnetzteil G2PW400VF02 mit Powermodul SNT2 24V DC TR2 230V AC G2PW400VF02 mit Powermodul TR2 400V AC Anschlussbilder G2PW400VF02 24V= 0V F1-3 max. 20A F1-3 max. 20A F1-3 max. 20A G2FW50HzYFA02 mit Powermodul TR2 24V AC G2FW50HzYFA02 mit Schaltnetzteil SNT2 24V DC G2FW50HzYFA02 mit Powermodul TR2 230V AC G2FW50HzYFA02 mit Powermodul TR2 400V AC Anschlussbilder G2FW50HzYFA02 L1 L2 L3 N 24V~ 0V L1 L2 L3 N 24V= 0V L1 L2 L3 N L1 L2 L3 N F1-3 max. 20A F1-3 max. 20A F1-3 max. 20A F1-3 max. 20A A1 N 15 A1 N 15 A1 N 15 A1 N 15 L1 L2 L3 L1 L2 L3 L1 L2 L3 L1 L2 L A A A A2 Baubreite 22,5mm Abmessung Seite 88

90 Überwachungsrelais Serie GAMMA Spannungsüberwachung in 1-Phasennetzen < Multifunktion (G2UM); Windowfunktion (G2UW) < Frequenzbereich 16,6 bis 400Hz (G2UM) < Fehlerspeicher wählbar (G2UM) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule oder durch Zoomspannung 24 bis 240V AC/DC < 1 Wechsler; 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2UW300V10 G2UM300VL10 G2UM300VL20 G2UM500VL10 230V G2UM300VL V Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) B B - EAN13-Code Messgröße Messbereiche Spannung AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 30V; Klemmen E-F1(+) 60V; Klemmen E-F2(+) 300V; Klemmen E-F3(+) Spannung AC/DC AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 30V; Klemmen E-F1(+) 60V; Klemmen E-F2(+) 300V; Klemmen E-F3(+) Bedienelemente max min Delay Start max min Delay Function Spannung AC/DC AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 30V; Klemmen E-F1(+) 60V; Klemmen E-F2(+) 300V; Klemmen E-F3(+) Start max min Delay Function Spannung AC/DC AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 150V; Klemmen E-F1(+) 300V; Klemmen E-F2(+) 500V; Klemmen E-F3(+) Start max min Delay Function Spannung AC/DC AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 30V; Klemmen E-F1(+) 60V; Klemmen E-F2(+) 300V; Klemmen E-F3(+) Start max min Delay Function Anzeigen (LEDs) U max min R U/t max min R U/t max min R U/t max min R U/t max min R Funktionen WIN OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH Schaltschwelle max 10% bis 100% von U N 10% bis 100% von U N 10% bis 100% von U N 10% bis 100% von U N 10% bis 100% von U N Schaltschwelle min 5% bis 95% von U N 5% bis 95% von U N 5% bis 95% von U N 5% bis 95% von U N 5% bis 95% von U N Auslöseverzögerung 0,2s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s Anlaufüberbrückung - 0s bis 10s 0s bis 10s 0s bis 10s 0s bis 10s Fehlerspeicher - Brücke Y1-Y2 wählbar wählbar wählbar Versorgung Ausgang Powermodul TR2 od SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC 230V AC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodul TR2 (12 bis 400V AC) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 89

91 OVER UNDER WIN Überspannungsüberwachung Unterspannungsüberwachung Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max Funktionen G2UM Fehlerspeicher über Brücke Y1-Y2 wählbar OVER+Latch Überspannungsüberwachung mit Fehlerspeicher UNDER+Latch Unterspannungsüberwachung mit Fehlerspeicher WIN+Latch Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max mit Fehlerspeicher Messbereich 30V mit Powermodul 24V AC mit Fehlerspeicher Messbereich 60V mit Powermodul 230V AC mit Fehlerspeicher Messbereich 300V mit Powermodul 400V AC ohne Fehlerspeicher Anschlussbilder U max=30v AC/DC 24V~ 0V U max=60v AC/DC L1 N G2UM300VL10 G2UW300V10 G2UU300V10 max. 20A max. 20A max. 20A Reset Reset Messbereich 30V, Versorgung 24V AC/DC mit Fehlerspeicher Messbereich 60V, Versorgung 230V AC mit Fehlerspeicher Messbereich 300V, Versorgung 24V AC/DC mit Fehlerspeicher Anschlussbilder Umax=30V AC/DC 24VAC/DC 0V U max=60v AC/DC L1 N Umax=300V AC/DC 24VAC/DC 0V G2UM300VL V G2UM300VL20 max. 20A max. 20A max. 20A Reset Reset Reset Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 90

92 Überwachungsrelais Serie GAMMA Stromüberwachung in 1-Phasennetzen < Multifunktion (G2IM); Windowfunktion (G2IW) < Frequenzbereich 16,6 bis 400Hz < Fehlerspeicher wählbar (G2IM) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule < 1 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2IM5AL10 G2IM10AL10 G2IW5A10 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Messbereiche Strom AC/DC AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 20mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 5A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Strom AC/DC AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 100mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 10A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Strom AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 20mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 5A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Bedienelemente Start max min Delay Function Start max min Delay Function max min Delay Anzeigen (LEDs) U/t max min R U/t max min R U max min R Funktionen OVER OVER+Latch UNDER UNDER + Latch WIN WIN+Latch OVER OVER+Latch UNDER UNDER + Latch WIN WIN+Latch Schaltschwelle max 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N Schaltschwelle min 5% bis 95% von I N 5% bis 95% von I N 5% bis 95% von I N Auslöseverzögerung 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,2s bis 10s Anlaufüberbrückung 0s bis 10s 0s bis 10s - Fehlerspeicher wählbar wählbar - Versorgung Ausgang Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC WIN Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodul TR2 (12 bis 400V AC) Stromwandler Serie DSW und WSW plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 91

93 OVER UNDER WIN Überstromüberwachung Unterstromüberwachung Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max Funktionen G2IM...L10 Fehlerspeicher über Brücke Y1-Y2 wählbar OVER+Latch Überstromüberwachung mit Fehlerspeicher UNDER+Latch Unterstromüberwachung mit Fehlerspeicher WIN+Latch Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max mit Fehlerspeicher Messbereich 100mA mit Powermodul 24V AC und Fehlerspeicher (G2IM10AL10) Messbereich 1A mit Powermodul 230V AC und Fehlerspeicher (G2IM10AL10) Messbereich 10A mit Powermodul 400V AC ohne Fehlerspeicher (G2IM10AL10) Anschlussbilder G2IM10AL10 Messbereich 1A mit Powermodul 230V AC und Fehlerspeicher (G2IM5AL10) Messbereich 5A mit Powermodul 400V AC (G2IW5A10) Anschlussbilder G2IM5AL10 G2IW5A10 Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 92

94 Überwachungsrelais Serie GAMMA Stromüberwachung in 1-Phasennetzen < Multifunktion < Frequenzbereich 16,6 bis 400Hz < Fehlerspeicher wählbar < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule oder durch Zoomspannung 24 bis 240V AC/DC < 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2IM5AL20 G2IM5AL V G2IM10AL20 G2IM10AL V Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Messbereiche Bedienelemente Strom AC/DC AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 20mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 5A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Start max min Delay Function Strom AC/DC AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 20mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 5A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Start max min Delay Function Strom AC/DC AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 100mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 10A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Start max min Delay Function Strom AC/DC AC Sinus (16,6 bis 400Hz) 100mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 10A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Start max min Delay Function Anzeigen (LEDs) U/t max min R U/t max min R U/t max min R U/t max min R Funktionen OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH Schaltschwelle max 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N Schaltschwelle min 5% bis 95% von I N 5% bis 95% von I N 5% bis 95% von I N 5% bis 95% von I N Auslöseverzögerung 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s Anlaufüberbrückung 0s bis 10s 0s bis 10s 0s bis 10s 0s bis 10s Fehlerspeicher wählbar wählbar wählbar wählbar Versorgung Ausgang Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC 24 bis 240V Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC 24 bis 240V Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodul TR2 (12 bis 400V AC) Stromwandler Serie DSW und WSW plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 93

95 OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH Überstromüberwachung Überstromüberwachung mit Fehlerspeicher Unterstromüberwachung Unterstromüberwachung mit Fehlerspeicher Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max mit Fehlerspeicher Funktionen Messbereich 1A, Versorgung 230VAC und Fehlerspeicher (G2IM10AL V) Messbereich 10A mit Powermodul 400V AC ohne Fehlerspeicher (G2IM10AL20) Messbereich 10A mit Powermodul 400V AC ohne Fehlerspeicher (G2IM10AL10) Anschlussbilder G2IM10AL V G2IM10AL20 24VAC/DC Messbereich 1A, Versorgung 230V AC und Fehlerspeicher (G2IM5AL V) Messbereich 5A mit Powermodul 400V AC ohne Fehlerspeicher (G2IM5AL20) Anschlussbilder G2IM5AL V G2IM5AL20 24VAC/DC Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 94

96 Überwachungsrelais Serie GAMMA Stromüberwachung in 1-Phasennetzen < Überstromüberwachung (G2IO) < Unterstromüberwachung (G2IU) < Versorgungsspannung über Powermodule oder Schaltnetzteil < 1 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2IO5A10 G2IO10A10 G2IU5A10 G2IU10A10 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Messbereiche Strom AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 20mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 5A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Strom AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 100mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 10A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Strom AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 20mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 5A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Strom AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 100mA AC/DC; Klemmen K-I1(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 10A AC/DC; Klemmen K-I3(+) Bedienelemente max min Delay max min Delay max min Delay max min Delay Anzeigen (LEDs) U max min R U max min R U max min R U max min R Funktionen OVER OVER UNDER UNDER Schaltschwelle max 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N Schaltschwelle min 5% bis 95% von I N 5% bis 95% von I N 5% bis 95% von I N 5% bis 95% von I N Auslöseverz. 0,2s bis 10s 0,2s bis 10s 0,2s bis 10s 0,2s bis 10s Anlaufüberbrückung Fehlerspeicher Versorgung Ausgang Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodule TR2 (12 bis 400V AC) Stromwandler Serie DSW und WSW plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 95

97 OVER UNDER Überstromüberwachung Unterstromüberwachung Funktionen Messbereich 20mA mit Powermodul 24V AC Messbereich 1A mit Powermodul 230V AC Anschlussbilder Messbereich 5A mit Powermodul 400V AC Anschlussbilder Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 96

98 Überwachungsrelais Serie GAMMA Stromüberwachung in 3-Phasennetzen < Multifunktion < Fehlerspeicher wählbar < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule oder durch Zoomspannung 24 bis 240V AC/DC < 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2JM5AL20 G2JM5AL V Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Messgröße Strom 3~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich 5A AC Klemmen K-I1, K-I2, K-I3 Strom 3~ AC Sinus (48 bis 63Hz) 5A AC Klemmen K-I1, K-I2, K-I3 Bedienelemente Start max min Delay Function Start max min Delay Function Anzeigen (LEDs) U/t max min R U/t max min R Funktionen OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH Schaltschwelle max 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N Schaltschwelle min 5% bis 95% von I N 5% bis 95% von I N Auslöseverzögerung 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s Anlaufüberbrückung 0s bis 10s 0s bis 10s Fehlerspeicher wählbar wählbar Versorgung Ausgang Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodule TR2 (12 bis 400V AC) Stromwandler Serie DSW und WSW plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 97

99 OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH Überstromüberwachung Überstromüberwachung mit Fehlerspeicher Unterstromüberwachung Unterstromüberwachung mit Fehlerspeicher Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max mit Fehlerspeicher Funktionen G2JM5AL20, Versorgung 230V AC und Stromwandler G2JM5AL20, Versorgung V AC/DC ohne Fehlerspeicher Anschlussbilder L1 L2 L3 N L1 L2 L3 N Load V~ 0V A1 K 15 I1 I2 I3 A1 K 15 I1 I2 I L1 L2 L3 N Load A A2 G2JM5AL20, Versorgung 230V AC und Fehlerspeicher Anschlussbilder L1 L2 L3 N Reset A1 K 15 I1 I2 I L1 L2 L3 N Last A2 Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 98

100 Überwachungsrelais Serie GAMMA Temperaturüberwachung < Temperaturüberwachung mittels PT100 Sensoren (2- und 3-Leiter Anschluss) < Multifunktion < Kurzschluss- und Drahtbruchüberwachung der Sensorleitung < Fehlerspeicher wählbar < Versorgungsspannung durch Zoomspannung 24 bis 240V AC/DC < 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2TMPT100L V Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messbereich Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Schaltschwelle max Temperaturüberwachung PT und 3-Leiter Anschluss -50 C bis +200 C Klemmen T1-T2-T3 Start max min Offset Function U/t max min Sense R OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH -45 C bis +200 C Schaltschwelle min -50 C bis 195 C Auslöseverzögerung - Anlaufüberbrückung Fehlerspeicher Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör 0min bis 30min wählbar 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC 22,5mm CE UL cul GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Seite 99

101 OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH Übertemperaturüberwachung Übertemperaturüberwachung mit Fehlerspeicher Untertemperaturüberwachung Untertemperaturüberwachung mit Fehlerspeicher Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max mit Fehlerspeicher Funktionen 2-Leiter Anschluss, Versorgung 24V AC/DC und Fehlerspeicher 3-Leiter Anschluss, Versorgung 230V AC ohne Fehlerspeicher Anschlussbilder 24V 0V L1 N 230V AC Reset Pt100 Pt100 T1 T3 T2 T1 T3 T Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 100

102 Überwachungsrelais Serie GAMMA Temperaturüberwachung < Temperaturüberwachung der Motorwicklung für Temperaturfühler nach DIN < Maximal 6 PTC Sensoren < mit Fehlerspeicher < Kurzschlussüberwachung des PTC Kreis (G2TFKN02) < Testfunktion mit integrierter Test/Reset Taste; externe Reset-Taste anschließbar < Versorgungsspannung fix oder wählbar über Powermodule oder durch Zoomspannung 24 bis 240VAC/DC < 1 Wechsler; 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2TF01 G2TF01 230VAC G2TFKN02 G2TFKN V Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) A - - EAN13-Code Messgröße Messbereich Messspannung PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1,8kΩ Klemmen T1-T2 2,5V DC bei R 4,0kΩ (nach DINVDE 0660 Teil 302) PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1,8kΩ Klemmen T1-T2 2,5V DC bei R 4,0kΩ (nach DINVDE 0660 Teil 302) PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1,5kΩ Klemmen T1-T2 2,5V DC bei R 4,0kΩ (nach DINVDE 0660 Teil 302) PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1,5kΩ Klemmen T1-T2 2,5V DC bei R 4.0kΩ (nach DINVDE 0660 Teil 302) Bedienelemente Test/Reset-Taste Test/Reset-Taste Test/Reset-Taste Function Test/Reset-Taste Function Anzeigen (LEDs) U Failure U Failure U Failure R U Failure R Funktionen Übertemperatur Übertemperatur Übertemperatur ZUSATZFUNKTIONEN: +K (Kurzschlußüberwachung) +N (Nullspannungssicher) +K+N (Kurzschlußüberwachung und Nullspannungssicher) Übertemperatur ZUSATZFUNKTIONEN: +K (Kurzschlußüberwachung) +N (Nullspannungssicher) +K+N (Kurzschlußüberwachung und Nullspannungssicher) Ansprechwert 3,6kΩ 3,6kΩ 3,6kΩ 3,6kΩ Rückfallwert 1,8kΩ 1,8kΩ 1,8kΩ 1,8kΩ Kurzschlußerkennung - - <20Ω <20Ω Fehlerspeicher ja (auto) ja (auto) ja (auto) ja (auto) Reset Versorgung Ausgang intern oder extern Klemmen R-T2 Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC intern oder extern Klemmen R-T2 230VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC intern oder extern Klemmen R-T2 Powermodul TR2 od SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC intern oder extern Klemmen R-T2 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodule TR2 (12 bis 400V AC) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 101

103 Temperaturüberwachung der Motorwicklung (maximal 6 PTC) mit Fehlerspeicher für Temperaturfühler nach DIN 44081, Testfunktion mit integrierter Test/Reset-Taste und folgenden über Drehschalter wählbaren Zusatzfunktionen (G2TFKN02): Funktionen Off Grundfunktion +K Kurzschlussüberwachung des Thermistorkreises +N Nullspannungssicherheit +K+N Kurzschlussüberwachung und Nullspannungssicherheit G2TF01 G2TFKN02 Anschlussbilder automatische Rücksetzung durch Brücke R-T2 automatische Rücksetzung durch Brücke R-T2 Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 102

104 Überwachungsrelais Serie GAMMA Temperaturüberwachung < Temperaturüberwachung der Motorwicklung für Temperaturfühler nach DIN < Maximal 6 PTC Sensoren < mit Fehlerspeicher < Testfunktion mit integrierter Test/Reset Taste < Externe Reset-Taste anschließbar < Versorgungsspannung fix oder wählbar über Powermodule oder durch Zoomspannung 24 bis 240VAC/DC < 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2TF02 G2TF02 110VAC G2TF02 230VAC G2TF V Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Messbereich Messspannung PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1,8kΩ Klemmen T1-T2 2,5V DC bei R 4,0kΩ (nach DINVDE 0660 Teil 302) PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1,8kΩ Klemmen T1-T2 2,5V DC bei R 4,0kΩ (nach DINVDE 0660 Teil 302) PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1,8kΩ Klemmen T1-T2 2,5V DC bei R 4,0kΩ (nach DINVDE 0660 Teil 302) PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1,8kΩ Klemmen T1-T2 2,5V DC bei R 4,0kΩ (nach DINVDE 0660 Teil 302) Bedienelemente Test/Reset-Taste Test/Reset-Taste Test/Reset-Taste Test/Reset-Taste Anzeigen (LEDs) U Failure U Failure U Failure U Failure Funktionen Übertemperatur Übertemperatur Übertemperatur Übertemperatur Ansprechwert 3,6kΩ 3.6kΩ 3,6kΩ 3,6kΩ Reset Versorgung Ausgang intern oder extern Klemmen R-T2 Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC intern oder extern Klemmen R-T2 110VAC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC intern oder extern Klemmen R-T2 230VAC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC intern oder extern Klemmen R-T V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Rückfallwert 1,8kΩ 1.8kΩ 1,8kΩ 1,8kΩ Kurzschlußerkennung Fehlerspeicher ja (auto) ja (auto) ja (auto) ja (auto) Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodule TR2 (12 bis 400V AC) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 103

105 Temperaturüberwachung der Motorwicklung (maximal 6 PTC) mit Fehlerspeicher für Temperaturfühler nach DIN 44081, Testfunktion mit integrierter Test/Reset-Taste. Funktionen G2TF02 Anschlussbilder automatische Rücksetzung durch Brücke R-T2 Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 104

106 Überwachungsrelais Serie GAMMA Füllstandsüberwachung < Füllstandsüberwachung leitfähiger Flüssigkeiten < Zupumpen oder Minimumüberwachung < Abpumpen oder Maximumüberwachung < Sichere Trennung der Messkreise < 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2LM20 24VAC G2LM20 110VAC G2LM20 230VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Füllstand über konduktive Sonde Füllstand über konduktive Sonde Füllstand über konduktive Sonde Messbereich 0,25 bis 100kΩ 0,25 bis 100kΩ 0,25 bis 100kΩ Sondenspannung max. 16VAC max. 16VAC max. 16VAC Sondenstrom max. 7mA max. 7mA max. 7mA Länge Sondenkabel max. 1000m (Einstellwert <50%) max. 100m (Einstellwert <100%) Leitungskapazität 100nF/km max. 1000m (Einstellwert <50%) max. 100m (Einstellwert <100%) Leitungskapazität 100nF/km max. 1000m (Einstellwert <50%) max. 100m (Einstellwert <100%) Leitungskapazität 100nF/km Bedienelement Delay on Delay off Sensitivity Function Delay on Delay off Sensitivity Function Delay on Delay off Sensitivity Function Anzeigen (LEDs) U R U R U R Funktionen Pump up Pump down Pump up Pump down Pump up Pump down Schaltschwelle 0,25 bis 100 kω (Sensitivity) 0,25 bis 100 kω (Sensitivity) 0,25 bis 100 kω (Sensitivity) Einschaltverzögerung 0,5s bis 10s 0,5s bis 10s 0,5s bis 10s Rückfallverzögerung 0,5s bis 10s 0,5s bis 10s 0,5s bis 10s Versorgung Ausgang 24VAC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC 110VAC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC 230VAC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22.5mm 22.5mm 22.5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) konduktive Sonden (Type SK1, SK2, SK3) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Seite 105

107 Füllstandsüberwachung leitfähiger Flüssigkeiten mit getrennt einstellbarer Einschalt- und Rückfallverzögerung und folgenden über Drehschalter wählbaren Funktionen Pump up Zupumpen oder Minimumüberwachung Pump down Abpumpen oder Maximumüberwachung Funktionen G2LM20 Anschlussbilder L1 N A E1 E2 E3 Probe max Probe min A2 Mass Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 106

108 Überwachungsrelais Serie ENYA Spannungsüberwachung in 3- und 1-Phasennetzen < Unterspannungsüberwachung < Integrierter Prüfschalter (E1YF400VT ; E3YF400VT ) < Einschaltverzögerung nach VDE (E3YF400VE ) < Versorgungsspannung = Messspannung < 1 Wechsler, 2 Wechsler < Baubreite 17,5mm; 35mm < Installationsbauform Type E3YF400V E1YF400V E3YF400VT E1YF400VT E3YF400VE Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) A EAN13-Code Messgröße 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 400/230V Klemmen N-L1-L2-L3 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen N-L1-L2-L3 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen N-L1-L2-L3 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen N-L1-L2-L3 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen N-L1-L2-L3 Bedienelement - - Testfunktion Testfunktion - Anzeigen (LEDs) R R L1 L2 L3 R L1 L2 L3 R L1 L2 L3 R Funktionen UNDER UNDER UNDER TEST (R=OFF) UNDER TEST (R=OFF) Asymmetrie Schaltschwelle max Schaltschwelle min fix 195,5V (L-N) nach VDE und VDE ,85 x U N fix 195,5V (L-N) nach VDE und VDE ,85 x U N fix 195,5V (L-N) nach VDE und VDE ,85 x U N fix 195,5V (L-N) nach VDE und VDE ,85 x U N UNDER fix 195,5V (L-N) nach VDE und VDE ,85 x U N Hysterese ca. 5% ca. 5% ca. 5% ca. 5% ca. 5% Auslöseverzögerung fix, ca. 200ms fix, ca. 200ms fix, ca. 200ms fix, ca. 200ms fix, < 500ms Einschaltverzögerung sec Fehlerspeicher Versorgung Ausgang = Messspannung 3N~400/230V -30% bis +10% Klemmen N-L1-L2-L3 2 Wechsler 250V, 5A AC = Messspannung 3N~400/230V -30% bis +10% Klemmen N-L1-L2-L3 1 Wechsler 250V, 5A AC = Messspannung 3N~400/230V -30% bis +10% Klemmen N-L1-L2-L3 2 Wechsler 250V, 5A AC = Messspannung 3N~400/230V -30% bis +10% Klemmen N-L1-L2-L3 1 Wechsler 250V, 5A AC = Messspannung 3N~400/230V -30% bis +10% Klemmen N-L1-L2-L3 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 35mm 17,5mm 35mm 17,5mm 35mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 107

109 E1YF400V ; E3YF400V Unterspannungsüberwachung in 1-Phasen- und 3-Phasennetzen UNDER Unterspannungsüberwachung Funktionen E1YF400VT ; E3YF400VT Unterspannungsüberwachung in 1-Phasen- und 3-Phasennetzen UNDER Unterspannungsüberwachung T Integrierter Prüfschalter E3YF400VE Unterspannungsüberwachung in 1-Phasen- und 3-Phasennetzen UNDER Unterspannungsüberwachung Einschaltverzögerung entsprechend VDE E1YF Anschlussbilder 3N~ L1 L2 L3 N 1~ L N N L3 N L3 L1 L2 L1 L2 11 R R E3YF E3YF Anschlussbilder 3N~ L1 L2 L3 N 1~ L1 N N L1 L2 L3 N L1 L2 L R R R R Baubreite 17,5mm Baubreite 35mm Abmessungen 45mm 87mm 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 17,5mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 108

110 Überwachungsrelais Serie ENYA Spannungsüberwachung in 3-und 1-Phasennetzen < Unterspannungsüberwachung (E1YU; E3YU); Multifunktion (E1YM) < Überwachung von Phasenausfall < Überwachung der Phasenfolge wählbar (E1YM) < Anschluss des Neutralleiters optional (E1YM) < Versorgungsspannung = Messspannung < 1 Wechsler, 2 Wechsler < Baubreite 17,5mm, 35mm < Installationsbauform Type E3YU400V02 E1YU400V01 E1YM400VS10 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 400/230V Klemmen N-L1-L2-L3 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen N-L1-L2-L3 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen N-L1-L2-L3 Bedienelement U S U S Delay Max Min Function Anzeigen (LEDs) L1 L2 L3 R L1 L2 L3 R SEQ Max Min R Funktionen UNDER UNDER UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ Asymmetrie Schaltschwelle max % bis 130% von U N Schaltschwelle min V (L-N) V (L-N) 70% bis 120% von U N Hysterese ca. 5% ca. 5% - Auslöseverzögerung fix, ca. 200ms fix, ca. 200ms 0,1s bis 10s Anlaufüberbrückung Fehlerspeicher Versorgung = Messspannung 3N~400/230V -30% bis +10% Klemmen N-L1-L2-L3 = Messspannung 3N~400/230V -30% bis +10% Klemmen N-L1-L2-L3 = Messspannung 3N~400/230V -30% bis +30% Klemmen N-L1-L2-L3 Ausgang 2 Wechsler; 250V, 5A AC 1 Wechsler; 250V, 5A AC 1 Wechsler; 250V, 5A AC Baubreite 35mm 17,5mm 17,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 109

111 E1YU, E3YU Unterspannungsüberwachung in 3-Phasennetzen (jede Phase gegen Neutralleiter) mit einstellbarer Schaltschwelle und fix eingestellter Hysterese. Funktionen E1YM Spannungsüberwachung in 1-Phasen- und 3-Phasennetzen mit einstellbaren Schwellwerten, einstellbarer Auslöseverzögerung, Überwachung von Phasenausfall und Phasenfolge und folgenden über Drehschalter wählbaren Funktionen: UNDER Unterspannungsüberwachung UNDER+SEQ Unterspannungs- und Phasenfolgeüberwachung WIN Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen Min und Max WIN+SEQ Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen Min und Max und Phasenfolgeüberwachung E3YU E3YU Anschlussbilder 3N~ L1 L2 L3 N 1~ L1 N N L1 L2 L3 N L1 L2 L R R R R E1YU E1YM Anschlussbilder 3N~ L1 L2 L3 N N L3 1~ L N N L3 L N 1~ L1 L2 L3 N 3N~ L1 L2 L1 L2 N L3 L1 L2 N L3 L1 L2 11 R 11 R A1 15 R A1 11 R A A Baubreite 17,5mm Baubreite 35mm Abmessungen 45mm 87mm 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 17,5mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 110

112 Überwachungsrelais Serie ENYA Spannungsüberwachung in 3- und 1-Phasennetzen < Spannungsüberwachung nach VDE < Schnelle Netzfehlererkennung < Versorgungsspannung = Messspannung < 2 Wechsler < Baubreite 35mm < Installationsbauform Type E3YF400VFAL02 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 400/230V Klemmen (N)-L1-L2-L3 Bedienelement Anzeigen (LEDs) Funktionen Latch Average U/t R WIN WIN+LATCH Asymmetrie - Schaltschwelle max Schaltschwelle min Hysterese Auslöseverzögerung Ansprechverzögerung Fehlerspeicher Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - fix 1,15 U N (264V) 1,1 U N bis 1,15 U N (10-Minuten-Mittelwert = 253V-264V) fix 0,8 U N (184V) U 80% U N <200ms U 115% von U N <200ms Phasenausfall <20ms fix 30s wählbar = Messspannung 3(N)~400/230V; Klemmen (N)-L1-L2-L3 2 Wechsler; 250V, 5A AC 35mm CE UL cul GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 111

113 E3YF400VFAL02 Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen nach VDE mit fixer Auslöseverzögerung, fixer Schaltschwelle, einstellbarem 10 Minuten - Mittelwert und über den Drehschalter wählbaren Fehlerspeicher. WIN Überwachung des durch die Schaltschwellen fix eingestellten Bereiches WIN+Latch Überwachung des durch die Schaltschwellen fix eingestellten Bereiches mit Fehlerspeicher Funktionen E3YF400VFAL02 Anschlussbilder 3N~ L1 L2 L3 N 1~ L1 N N L1 L2 L3 N L1 L2 L R R R R Baubreite 35mm Abmessungen 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 112

114 Überwachungsrelais Serie ENYA Spannungsüberwachung in 3- und 1-Phasennetzen < Überwachung von Phasenfolge und Phasenausfall < Überwachung der Asymmetrie < Anschluss des Neutralleiters optional < Versorgungsspannung = Messspannung < 1 Wechsler (E1PF); 2 Wechsler (E3PF) < Baubreite 17,5 mm oder 35mm < Installationsbauform Type E1PF400VSY01 E3PF400VSY02 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Messgröße 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 400/230V Klemmen (N)-L1-L2-L3 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen (N)-L1-L2-L3 Bedienelement ASYM ASYM Anzeigen (LEDs) U R U R Funktionen Phasenfolge-, Phasenausfall- und. Asymmetrieüberwachung Phasenfolge-, Phasenausfall- und. Asymmetrieüberwachung Asymmetrie 5% bis 25% 5% bis 25% Schaltschwelle max - - Schaltschwelle min - - Hysterese - - Auslöseverzögerung fix, ca. 100ms fix, ca. 100ms Anlaufüberbrückung - - Fehlerspeicher - - Versorgung = Messspannung 3(N)~400/230V -30% bis +30% Klemmen (N)-L1-L2-L3 = Messspannung 3(N)~400/230V -30% bis +30% Klemmen (N)-L1-L2-L3 Ausgang 1 Wechsler; 250V, 5A AC 2 Wechsler; 250V, 5A AC Baubreite 17,5mm 35mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 113

115 E1PF; E3PF Phasenfolge-, Phasenausfall- und Asymmetrieüberwachung mit einstellbarer Asymmetrie, Anschluss des Neutralleiters optional. Funktionen E1PF E3PF Anschlussbilder 3N~ L1 L2 L3 N 3N~ L1 L2 L3 N N L3 L1 L2 N L1 L2 L R R R Baubreite 17,5mm Baubreite 35mm Abmessungen 45mm 87mm 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 17,5mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 114

116 Überwachungsrelais Serie ENYA Spannungsüberwachung in 1-Phasennetzen < Spannungsüberwachung für Gleich- und Wechselspannung in 1-Phasennetzen < Multifunktion (E1UM) < Unterspannungsüberwachung (E1UU) < Versorgungsspannung = Messspannung < 1 Wechsler < Baubreite 17,5mm < Installationsbauform Type E1UM230V01 E1UU230V01 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Messgröße Messbereich Spannung AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 24V DC; Klemmen E-F1(+) 24V AC; Klemmen E-F2 230V AC; Klemmen E-F3 Spannung AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 24V DC; Klemmen E-F1(+) 24V AC; Klemmen E-F2 230V AC; Klemmen E-F3 Bedienelement Max Min Function Min Anzeigen (LEDs) U Max Min R U R Funktionen UNDER WIN Schaltschwelle max 80% bis 120% von U N - UNDER Schaltschwelle min 75% bis 115% von U N 75% bis 115% von U N Hysterese einstellbar fix 5% Auslöseverzögerung - - Anlaufüberbrückung - - Fehlerspeicher - - Versorgung Ausgang = Messspannung 24V DC; Klemmen E-F1(+) 24V AC; Klemmen E-F2 230V AC; Klemmen E-F3-25% bis +20% 1 Wechsler 250V, 5A AC = Messspannung 24V DC; Klemmen E-F1(+) 24V AC; Klemmen E-F2 230V AC; Klemmen E-F3-25% bis +20% 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 17,5mm 17,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 115

117 E1UM Spannungsüberwachung für Gleich- und Wechselspannung in 1-Phasennetzen mit einstellbaren Schwellwerten und einstellbarer Hysterese. UNDER Unterspannungsüberwachung WIN Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen Min und Max Funktionen E1UU Unterspannungsüberwachung für Gleich- und Wechselspannung in 1-Phasennetzen mit einstellbarem Schwellwert und fix eingestellter Hysterese. UNDER Unterspannungsüberwachung E1UM; E1UU Anschlussbilder 1~ 230V AC L N 1~ 24V AC L N 24V DC + - E F1 E F1 E F1 F3 F2 F3 F2 F3 F2 11 R R R Baubreite 17,5mm Abmessungen 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 17,5mm Seite 116

118 Überwachungsrelais Serie ENYA Stromüberwachung < Gleich- und Wechselstromüberwachung (E3IM) < Wechselstromüberwachung (E1IM; E1IU) < Multifunktion (E1IM; E3IM) < Unterstromüberwachung (E1IU) < Versorgungsspannung 230V (E3IM - galvanisch getrennt) < 1 Wechsler; 2 Wechsler < Baubreite 17,5mm; 35mm < Installationsbauform Type E1IM10AACL10 E3IM10AL20 E1IU5AAC01 E1IU500mAAC01 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Strom AC Sinus (48 bis 63Hz) Strom AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich 10A AC; Klemmen Li-Lk 100mA AC/DC; Klemmen k-i1 1A AC/DC; Klemmen k-i2 10A AC/DC; Klemmen k-i3 Bedienelement Delay Max Min Function Start Max Min Function Delay Strom AC Sinus (48 bis 63Hz) 5A AC; Klemmen Li-Lk Min Strom AC Sinus (48 bis 63Hz) 500mA AC; Klemmen Li-Lk Anzeigen (LEDs) U/t Max Min R U/t Max Min R U R U R Funktionen OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH OVER OVER+LATCH UNDER UNDER+LATCH WIN WIN+LATCH UNDER Schaltschwelle max 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N - - Schaltschwelle min 5% bis 95% von I N 5% bis 95% von I N 10% bis 100% von I N 10% bis 100% von I N Min UNDER Hysterese einstellbar einstellbar fix, 10% fix, 10% Auslöseverzögerung 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s - - Anlaufüberbrückung - 0s bis 10s - - Fehlerspeicher wählbar wählbar - - Versorgung Ausgang 230V AC Klemmen Li-N -15% bis +15% 1 Wechsler 250V, 5A AC 230V AC Klemmen A1-A2-15% bis +15% 2 Wechsler 250V, 5A AC 230V AC Klemmen Li-N -15% bis +15% 1 Wechsler 250V, 5A AC 230V AC Klemmen Li-N -15% bis +15% 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 17,5mm 35mm 17,5mm 17,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Montageplatte MP; Stromwandler Serie DSW und WSW Seite 117

119 E1IM: Wechselstromüberwachung mit einstellbaren Schwellwerten, einstellbarer Hysterese und Auslöseverzögerung. E3IM: Gleich- und Wechselstromüberwachung mit einstellbaren Schwellwerten, einstellbarer Hysterese und Auslöseverzögerung. OVER Überstromüberwachung UNDER Unterstromüberwachung WIN Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen Min und Max OVER+Latch Überstromüberwachung mit Fehlerspeicher UNDER+Latch Unterstromüberwachung mit Fehlerspeicher WIN+Latch Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen Min und Max mit Fehlerspeicher Funktionen E1IU Wechselstromüberwachung mit einstellbarem Schwellwert und fix eingestellter Hysterese. UNDER Unterstromüberwachung E1IM E1IU Anschlussbilder 1~ L N 1~ L N Li Lk Li Lk N N 15 R R E3IM Messbereich 100mA; 1A; 10A Anschlussbilder L L L N N N A1 A2 A1 A2 A1 A2 k I1 I2 I3 k I1 I2 I3 k I1 I2 I R R R R R R Baubreite 17,5mm Baubreite 35mm Abmessungen 45mm 87mm 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 17,5mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 118

120 Überwachungsrelais Serie ENYA Temperaturüberwachung < Temperaturüberwachung der Motorwicklung für Temperaturfüller nach DIN < Maximal 6 PTC Sensoren < Kurzschlussüberwachung des Thermistorkreises (wählbar über Klemmen) < Optionale Auswertung eines Thermokontaktes < Testfunktion mit integrierter Reset-Taste < Bemessungsisolationsspannung Fühlerkreis bis 690V < 1 Wechsler < Baubreite 35mm < Installationsbauform Type E3TF01 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messbereich Messspannung Bedienelement Anzeigen (LEDs) Funktionen Ansprechwert Reset Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Rückfallwert Kurzschlusserkennung Fehlerspeicher Umgebungsbedingungen Zubehör - PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1,5kΩ Klemmen T1-T2 oder T1-T3 7,5V DC bei R 4,0kΩ (nach EN ) Test/Reset-Taste U Failure Übertemperatur 3,6kΩ 1,8kΩ <20Ω ja intern oder extern Klemmen R1-R2 230VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC 35mm CE UL cul GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 119

121 E3TF01 Temperaturüberwachung der Motorwicklung (maximal 6 PTC) mit Fehlerspeicher für Temperaturfühler nach DIN 44081, Kurzschlussüberwachung des Thermistorkreises (wählbar über Klemmen), Testfunktion mit integrierter Reset-Taste. Funktionen Hinweis: Es darf nur eine dieser beiden Beschaltungsvarianten (entweder Überwachung des Temperaturfühlers oder Überwachung des Thermokontaktes) ausgeführt werden! Überwachung Temperaturfühler Überwachung Thermokontakt Anschlussbilder U U T3 A1 A2 T3 A1 A2 T1 T2 T1 T2 A1 11 A1 11 R R A A R1 R2 R1 R Reset Reset Baubreite 35mm Abmessungen 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 120

122 Überwachungsrelais Serie ENYA Füllstandsüberwachung < Füllstandsüberwachung leitfähiger Flüssigkeiten < Multifunktion < Sichere Trennung der Messkreise < 1 Wechsler < Baubreite 35mm < Installationsbauform Type E3LM10 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Messbereich Sondenspannung Sondenstrom Füllstand über konduktive Sonde 0,25 bis 100kΩ 12V AC max. 7mA Länge Sondenkabel max. 1000m (Einstellwert <50%) max. 100m (Einstellwert <100%) Leitungskapazität 100nF/km Bedienelement Anzeigen (LEDs) Funktionen Schaltschwelle Einschaltverzögerung Rückfallverzögerung Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Delay ON Delay OFF Sensitivity Function U R Pump up Pump down 0,25 bis 100 kω (Sensitivity) 0,5s bis 10s 0,5s bis 10s 230VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC 35mm CE UL cul GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Konduktive Sonden (Type SK1, SK2, SK3) Seite 121

123 E3LM10 Füllstandsüberwachung leitfähiger Flüssigkeiten mit getrennt einstellbarer Einschalt- und Rückfallverzögerung und folgenden über Drehschalter wählbaren Funktionen: Pump up Zupumpen oder Minimumüberwachung Pump down Abpumpen oder Maximumüberwachung Funktionen Anschlussbilder L N E1 A1 A2 A1 A2 E2 E3 15 R Sonde min. Sonde max Massesonde Baubreite 17,5mm Abmessungen 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 122

124 Überwachungsrelais Serie KAPPA Spannungs- und Stromüberwachung < Wechselspannungsüberwachung in 1- und 3-Phasennetzen (K3YM) < Gleich- und Wechselspannungsüberwachung in 1-Phasennetzen (K3UM) < Wechselstromüberwachung in 1-Phasennetzen (K3IM) < Überwachung von Phasenfolge, Phasenausfall und Asymmetrie (K3PF) < Überwachung von Phasenfolge wählbar (K3YM) < Multifunktion (K3YM; K3IM; K3UM) < Versorgungsspannung = Messspannung (K3PF; K3YM; K3UM) < Versorgungsspannung = 230V (K3IM) < 2 Wechsler; Baubreite 38mm; Steckbar Type K3UM24VDC02 K3UM230VAC02 K3IM5AACL20 230V K3PF400VSY02 K3YM400VSY20 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Spannung DC Spannung AC AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich Bedienelement 24V DC Stifte S5-S7 Max Min Function 230V AC Stifte S5-S7 Max Min Function Strom AC AC Sinus (48 bis 63Hz) 5A AC Stifte S5-S7 Start Max Min Function Delay 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Stifte (S10)-S5-S6-S7 ASYM 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Stifte (S10)-S5-S6-S7 ASYM Max Min Function / Delay Anzeigen (LEDs) U Max Min R U Max Min R U/t Max Min R U R ASYM SEQ Max Min R Funktionen UNDER WIN UNDER WIN OVER OVER+Latch UNDER UNDER+Latch WIN WIN+Latch UNDER UNDER+SEQ WIN WIN+SEQ Asymmetrie % bis 30%; Off 5% bis 30%; Off Schaltschwelle max 80% bis 130% von I N 80% bis 120% von I N 10% bis 100% von I N - 80% bis 130% von U N Schaltschwelle min 75% bis 125% von I N 70% bis 110% von I N 5% bis 95% von I N - 70% bis 120% von U N Hysterese einstellbar einstellbar einstellbar - einstellbar Auslöseverzögerung - - 0,1s bis 10s - 0,1s bis 10s Anlaufüberbrückung - - 0s bis 10s - - Fehlerspeicher - - wählbar - - Versorgung Ausgang = Messspannung 3(N)~400/230V -30% bis +30% Stifte (S10)-S5-S6-S7 2 Wechsler; 250V, 5A AC = Messspannung 3(N)~400/230V -30% bis +30% Stifte (S10)-S5-S6-S7 2 Wechsler; 250V, 5A AC 230V AC -15% bis +10% Stifte S2-S10 2 Wechsler; 250V, 5A AC = Messspannung 3(N)~400/230V -30% bis +30% Stifte (S10)-S5-S6-S7 2 Wechsler; 250V, 5A AC = Messspannung 3(N)~400/230V -30% bis +30% Stifte (S10)-S5-S6-S7 2 Wechsler; 250V, 5A AC Baubreite 38mm 38mm 38mm 38mm 38mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST CE GOST CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Phasenfolge-, Phasenausfallund Asymmetrieüberwachung Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf 11-poligen Stecksockel nach IEC a Einbaulage beliebig Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 123

125 K3YM: Spannungsüberwachung in 1-Phasen- und 3-Phasennetzen mit einstellbaren Schwellwerten, einstellbarer Auslöseverzögerung, Überwachung von Phasenausfall und Überwachung von Phasenfolge wählbar. K3IM: Wechselstromüberwachung in 1-Phasennetzen mit einstellbaren Schwellwerten, einstellbarer Hysterese und Auslöseverzögerung. K3UM: Gleich- und Wechselspannungsüberwachung in 1-Phasennetzen mit einstellbaren Schwellwerten und einstellbarer Hysterese. K3PF: Phasenfolge-, Phasenausfall- und Asymmetrieüberwachung mit einstellbarer Asymmetrie, Anschluss des Neutralleiters optional. OVER Überstromüberwachung UNDER Unterstrom- oder Unterspannungsüberwachung WIN Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen Min und Max OVER+Latch Überstromüberwachung mit Fehlerspeicher UNDER+Latch Unterstromüberwachung mit Fehlerspeicher WIN+Latch Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen Min und Max mit Fehlerspeicher UNDER+SEQ Unterspannungs- und Phasenfolgeüberwachung WIN+SEQ Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen Min und Max und Phasenfolgeüberwachung Funktionen K3UM24VDC02 K3UM230VAC02 Anschlussbilder E(+) UN F E UN F K3IM5AACL20 230V K3PF400VSY02 Anschlussbilder A2 A1 Li Lk (N) L1 L2 L3 U N I N K3YM400VSY20 Baubreite 38mm Anschlussbilder (N) L1 L2 L3 Abmessungen Seite 124

126 Überwachungsrelais Serie TREND Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen < Windowfunktion (TPW..VN4X) < Windowfunktion mit integrierter Phasenfolgeerkennung (TPW..VSN4X) < Anschluss des Neutralleiters optional < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule, Schaltnetzteil < 1 Wechsler < Baubreite 45mm < Industriebauform Type TPW400VN4X TPW115VSN4X TPW230VSN4X TPW400VSN4X Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 400/230V Klemmen (N)-L1-L2-L3 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 115/66V Klemmen (N)-L1-L2-L3 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 230/133V Klemmen (N)-L1-L2-L3 3(N)~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400/230V Klemmen (N)-L1-L2-L3 Bedienelemente max min Delay (t 1 ) max min Delay (t 1 ) max min Delay (t 1 ) max min Delay (t 1 ) Anzeigen (LEDs) max R min max R min max R min max R min Funktionen WIN WIN+SEQ WIN+SEQ WIN+SEQ Asymmetrie indirekt durch U min /U max indirekt durch U min /U max indirekt durch U min /U max indirekt durch U min /U max Schaltschwelle max -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N -20% bis 30% von U N Schaltschwelle min -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N -30% bis 20% von U N Auslöseverz. 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s 0,1s bis 10s Anlaufüberbrückung Fehlerspeicher Versorgung Ausgang Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 45mm 45mm 45mm 45mm Prüfzeichen CE CE CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Powermodule TR2 (12 bis 440V AC) Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 125

127 Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen mit einstellbaren Schwellwerten, einstellbarer Auslöseverzögerung und Phasenfolgeerkennung. Funktionen WIN WIN+SEQ Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max Überwachung des Bereiches zwischen Schwellen Min und Max und Phasenfolgeüberwachung TPW...N4X; TPW...SN4X Anschlussbilder Baubreite 45mm Abmessungen Seite 126

128 Überwachungsrelais Serie TREND Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen < Phasenfolge-, Phasenausfall- und Asymmetrieüberwachung mit fixer Asymmetrie < Kein Achluss des Neutralleiters erforderlich < 1 Wechsler < Baubreite 45mm < Industriebauform Type TPF230VS4X TPF400VS4X Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Messgröße 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) Messbereich U N = 230V/132V Klemmen L1-L2-L3 3N~ AC Sinus (48 bis 63Hz) U N = 400V/230V Klemmen L1-L2-L3 Bedienelemente - - Anzeigen (LEDs) R R Funktionen Phasenfolge u. Phasenausfallsüberwachung Phasenfolge u. Phasenausfallsüberwachung Asymmetrie fix, ca. 10% fix, ca. 10% Schaltschwelle max - - Schaltschwelle min - - Auslöseverz. - - Anlaufüberbrückung - - Fehlerspeicher - - Versorgung = Messspannung; 3~ 230V ±15% Klemmen L1-L2-L3 Ausgang 1 Wechsler 250V, 5A AC = Messspannung; 3~ 400V ±15% Klemmen L1-L2-L3 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 45mm 45mm Prüfzeichen CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Seite 127

129 Phasenfolge-, Phasenausfall- und Asymmetrieüberwachung mit fixer Asymmetrie, kein Anschluss des Neutralleiters erforderlich. Funktionen TPF...S4X Anschlussbilder Baubreite 45mm Abmessungen Seite 128

130 Überwachungsrelais Serie TREND Spannungsüberwachung in 1-Phasennetzen < Windowfunktion oder invertierte Windowfunktion (TUW4X) < 1 Schaltschwelle mit einstellbarer Hysterese OVER/UNDER (TUH4X) < Relaisstellung des Ausgangsrelais wählbar < DIP-Switch zur Einstellung von AC/DC und Relaiszustand < Fehlerspeicher wählbar < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule, Schaltnetzteil < 1 Wechsler < Baubreite 45mm < Industriebauform Type TUW4X TUH4X Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Messgröße Messbereiche (U N ) Spannung AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 24V AC/DC; Klemmen E1-F1(+) 115V AC/DC; Klemmen E1-F2(+) 230V AC/DC; Klemmen E1-F3(+) 440V AC/DC; Klemmen E2-F3(+) Spannung AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 30V AC/DC; Klemmen E1-F1(+) 60V AC/DC; Klemmen E1-F2(+) 300V AC/DC; Klemmen E1-F3(+) 600V AC/DC; Klemmen E2-F3(+) Bedienelemente max min Delay (t 1 ) Start (t 2 ) AC/DC REL/R ĒL Start On/Off U S Hyst Delay (t 1 ) Start (t 2 ) AC/DC REL/R ĒL Start On/Off Anzeigen (LEDs) max R min U R Funktionen WIN WIN invertiert 1 Schaltschwelle mit Hysterese (OVER/UNDER) Schaltschwelle max -20% bis 30% von U N Schaltschwelle U S : 10% bis 100% von U N Schaltschwelle min -30% bis 20% von U N Hysterese: 5% bis 50% von U S Auslöseverz. t 1 = 0,1s bis 10s t 1 = 0,1s bis 10s Anlaufüberbrückung t 2 = 0,1s bis 10s t 2 = 0,1s bis 10s Fehlerspeicher wählbar wählbar Versorgung Ausgang Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 45mm 45mm Prüfzeichen CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Powermodule TR2 (12 bis 440V AC) Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 129

131 TUW: Spannungsüberwachung für Gleich- und Wechselspannung in 1-Phasennetzen mit einstellbaren Schwellwerten, einstellbarer Anlaufüberbrückung und Auslöseverzögerung. DIP-Switch 1: Messbereichesvorwahl DC oder AC DIP-Switch 2: Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen U min und U max (W) oder Überwachung des Bereiches außerhalb der Schwellen U min und U max (R) DIP-Switch 3: Relais zieht während der Anlaufüberbrückung (t2) an (ON) oder Relais bleibt während (t2) abgefallen (OFF) Funktionen TUH: Überspannungsüberwachung für Gleich- und Wechselspannung in 1-Phasennetzen mit einstellbarem Schwellwert, einstellbarer Anlaufüberbrückung und Auslöseverzögerung, einstellbarer Hysterese sowie folgender über DIP-Switches einstellbarer Funktionen: DIP-Switch 1: Messbereichesvorwahl DC oder AC DIP-Switch 2: Relais zieht im Fehler an (REL) oder Relais fällt im Fehlerfall ab (R ĒL ) DIP-Switch 3: Relais zieht während der Anlaufüberbrückung (t2) an (ON) oder Relais bleibt während (t2) abgefallen (OFF) TUW TUH Anschlussbilder Baubreite 45mm Abmessungen Seite 130

132 Überwachungsrelais Serie TREND Stromüberwachung in 1-Phasennetzen < Windowfunktion (TIW4X) < 1 Schaltschwelle (TIF) < Hysterese OVER/UNDER (TIH4X) < Relaisstellung des Ausgangsrelais wählbar (TIW4X; TIH4X) < DIP-Switch zur Einstellung von AC/DC und Relaiszustand (TIW4X; TIH4X) < Fehlerspeicher wählbar (TIW4X; TIH4X) < Messeingang bis 15A belastbar (TIF) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule, Schaltnetzteil (TIW4X; TIH4X) < 1 Wechsler; 2 Wechsler; Baubreite 45mm; Industriebauform Type TIW4X TIH4X TIF30-300mAAC4X Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Messbereiche Bedienelemente Strom AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 100mA AC/DC; Klemmen K-I3(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 10A AC/DC; Klemmen K-I1(+) max min Delay (t 1 ) Start (t 2 ) AC/DC REL/R ĒL Start On/Off Strom AC/DC AC Sinus (48 bis 63Hz) 100mA AC/DC; Klemmen K-I3(+) 1A AC/DC; Klemmen K-I2(+) 10A AC/DC; Klemmen K-I1(+) I S Hyst Delay (t 1 ) Start (t 2 ) AC/DC REL/R ĒL Start On/Off Strom AC AC Sinus (48 bis 63Hz) 15A AC; Klemmen K-I Anzeigen (LEDs) max R min U R U R Funktionen WIN 1 Schaltschwelle mit Hysterese (OVER/ UNDER) - 1 Schaltschwelle mit Hysterese (OVER/ UNDER) Schaltschwelle max 10% bis 100% von I N Schaltschwelle I S : 10% bis 100% von I N fix, 30mA fix, 300mA Schaltschwelle min 5% bis 50% von I N Hysterese: 5% bis 50% von I S Hysterese: fix, ca. 5% Auslöseverzögerung t 1 = 0,1s bis 10s t 1 = 0,1s bis 10s - Anlaufüberbrückung t 2 = 0,1s bis 10s t 2 = 0,1s bis 10s - Fehlerspeicher wählbar wählbar - Versorgung Ausgang Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC 230V AC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 45mm 45mm 45mm Prüfzeichen CE CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Powermodule TR2 (12 bis 440V AC) Stromwandler DWS und WSW Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 131

133 TIW: Stromüberwachung für Gleich- und Wechselstrom in 1-Phasennetzen mit einstellbaren Schwellwerten, einstellbarer Anlaufüberbrückung und Auslöseverzögerung sowie Fehlerspeicher DIP-Switch 1: Messbereichesvorwahl DC oder AC DIP-Switch 2: Überwachung des Bereiches zwischen den Schwellen I min und I max (W) oder Überwachung des Bereiches außer halb der Schwellen I min und I max (R) DIP-Switch 3: Relais zieht während der Anlaufüberbrückung (t2) an (ON) oder Relais bleibt während (t2) abgefallen (OFF) Funktionen TIH: Überstromüberwachung für Gleich- und Wechselstrom in 1-Phasennetzen mit einstellbarem Schwellwert, einstellbarer Anlaufüberbrückung und Auslöseverzögerung, einstellbarer Hysterese sowie folgender über DIP-Switches einstellbarer Funktionen: DIP-Switch 1: Messbereichesvorwahl DC oder AC DIP-Switch 2: Relais zieht im Fehler an (REL) oder Relais fällt im Fehlerfall ab (R ĒL ) DIP-Switch 3: Relais zieht während der Anlaufüberbrückung (t2) an (ON) oder Relais bleibt während (t2) abgefallen (OFF) TIF: Verbraucherausfallerkennung für Wechselstrom in 1-Phasennetzen mit fix eingestelltem Schwellwert. TIW4x; TIH4X TIF30-300mAAC4X Anschlussbilder Schwellwertumschaltung mit Klemme X1-X2 Baubreite 45mm Abmessungen Seite 132

134 Überwachungsrelais Serie TREND Temperaturüberwachung < Temperaturüberwachung der Motorwicklung < Maximal 6 PTC Sensoren pro Messkreis < 2 Messkreise (TDT4X) < Fehlerspeicher für Messkreis 2 (TDT4X) < Kurzschlussüberwachung der PTC - Kreise < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule, Schaltnetzteil (TDT4X) < 1 Schließer; 1 Wechsler pro Messkreis (TDT4X) < Baubreite 22,5mm; 45mm < Industriebauform Type TDT4X TT2X 24VAC TT2X 230VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße Messbereich 2 x PTC (Motortemperatur) max. 2 x 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1.5kΩ Klemmen 1T1-T2 (Kreis 1) Klemmen 2T1-T2 (Kreis 2) PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1.5kΩ Klemmen T1-T2 PTC (Motortemperatur) max. 6 PTC Sensoren Summenkaltwiderstand <1.5kΩ Klemmen T1-T2 Messspannung max. 12V DC max. 12V DC max. 12V DC Bedienelemente Test/Reset-Taste - - Anzeigen (LEDs) U Failure 1T1-T2 Failure 2T1-T2 U Failure U Failure Funktionen Übertemperatur Übertemperatur Übertemperatur Ansprechwert 3,3kΩ 3,3kΩ 3,3kΩ Rückfallwert 1,8kΩ 1,8kΩ 1,8kΩ Kurzschlußerkennung <15Ω <15Ω <15Ω Fehlerspeicher ja (Messkreis 2) - - Reset Versorgung Ausgang intern oder extern Klemmen 2R1-T2/2R2 Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 1 Wechsler je Messkreis 250V, 5A AC VAC Klemmen A1-A2 1 Schließer 250V, 5A AC 230VAC Klemmen A1-A2 1 Schließer 250V, 5A AC Baubreite 45mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Powermodule TR2 (12 bis 440V AC) Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 133

135 Temperaturüberwachung der Motorwicklung (maximal 6 PTC) mit Fehlerspeicher (nur Messkreis 2) für Temperaturfühler nach DIN Kurzschlussüberwachung der PTC - Kreise Funktionen TDT4X TT2X Anschlussbilder Baubreite 22,5mm Baubreite 45mm Abmessungen Seite 134

136 Überwachungsrelais Serie TREND Füllstandsüberwachung < Füllstandsüberwachung leitfähiger Flüssigkeiten < Zupumpen oder Minimumüberwachung < Abpumpen oder Maximumüberwachung < 1 Wechsler < Baubreite 45mm < Industriebauform Type TLH4X 24VAC TLH4X 230VAC TLC4X 230VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Messgröße konduktive Sonde min. konduktive Sonde max. Klemmen E1-E2-E3 konduktive Sonde min. konduktive Sonde max. Klemmen E1-E2-E3 konduktive Sonde min. konduktive Sonde max. Klemmen E1-E2-E3 Messbereiche 0,25 bis 5kΩ / 5 bis 100kΩ 0,25 bis 5kΩ / 5 bis 100kΩ 5 bis 100kΩ Sondenspannung max. 16VAC max. 16VAC max. 16VAC Sondenstrom max. 7mA / max. 200µA max. 7mA / max. 200µA max. 200µA Länge Sondenkabel max. 1000m / max. 100m max. 1000m / max. 100m max. 100m Bedienelement Sensitivity Delay on (t 1 ) Delay off (t 2 ) Function Messbereiche Sensitivity Delay on (t 1 ) Delay off (t 2 ) Function Messbereiche Sensitivity Function Anzeigen (LEDs) U R U R U R Funktionen Schaltschwelle Pump up Pump down 0,25 bis 5kΩ / 5 bis 100kΩ (Sensitivity) Pump up Pump down 0,25 bis 5kΩ / 5 bis 100kΩ (Sensitivity) Pump up Pump down 5 bis 100kΩ (Sensitivity) Einschaltverzögerung 0,5s bis 10s (t 1 ) 0,5s bis 10s (t 1 ) 2s fix Rückfallverzögerung 0,5s bis 10s (t 2 ) 0,5s bis 10s (t 2 ) 2s fix Versorgung Ausgang 24VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC 230VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC 230VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 45mm 45mm 45mm Prüfzeichen CE CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) konduktive Sonden (Type SK1, SK2, SK3) Seite 135

137 TLH: Füllstandsüberwachung leitfähiger Flüssigkeiten mit zwei Einstellbereichen und getrennt einstellbarer Einschalt- und Rückfallverzögerung. Pump down Abpumpen oder Maximumüberwachung Pump up Zupumpen oder Minimumüberwachung Funktionen TLC: Füllstandsüberwachung leitfähiger Flüssigkeiten mit einstellbarem Schwellwert und fix eingestellter Einschalt- und Rückfallverzögerung. Pump down Abpumpen oder Maximumüberwachung Pump up Zupumpen oder Minimumüberwachung Anschluss von 3-Sonden (zu-/abpumpen) Anschluss von 2-Sonden (Minimum-/Maximumüberwachung) Anschlussbilder Baubreite 45mm Abmessungen Seite 136

138 Überwachungsrelais Serie OCTO Netzfreischalter < Netzfreischalter mit allpoliger Abschaltung < Automatikbetrieb (automatische Abschaltung des Stromkreises) < Automatik AUS (Handbetrieb für Prüfzwecke, Stromkreis eingeschaltet) < Grundlastelement als Zubehör für die korrekte Erkennung elektronischer Lasten < max. 1000W Lampenlast < sehr kleine Mess- Gleichspannung im abgeschalteten Zustand (200 bis 250mV) < 2 Schließer < Baubreite 35mm < Installationsbauform Type ONF3 230VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Messgröße Einstellbereich Laststrom Ausschaltstrom Messspannung Bedienelement Anzeigen (LEDs) Funktionen Freischaltzeit Erkennung abgeschalteter Verbraucher 5 bis 200mA (Einschaltstrom I ON ) zur Anpassung an die angeschlossenen Verbraucher fix, ca. 70% des eingestellten Einschaltstromes 200 bis 250mV DC Überwachungsspannung mit abgeschalteten Stromkreis I ON Function U R 1: Automatikbetrieb (automatische Abschaltung des Stromkreises) 0: Automatik AUS (Handbetrieb für Prüfzwecke, Stromkreis eingeschaltet) fix, ca. 6s Zuschaltzeit fix, ca. 0,5s Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör 230V AC Klemmen L-N 2 Schließer 250V, 16A AC 35mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Grundlastelement GLE-ONF Seite 137

139 0 Automatik AUS I Automatik EIN Funktionen ONF3 Anschlussbilder Load 230V~ supply network Baubreite 35mm Abmessungen Seite 138

140 ZEIT- RELAIS Seite 139

141 ZEIT- RELAIS Serie KAPPA und PLUS Moderne Technik für den traditionellen 11-poligen Stecksockel Sei es aus Gründen der Vorfabrikation oder der Möglichkeit den Austausch der Geräte unter Spannung bzw. durch ungeschultes Personal vornehmen zu lassen, werden Zeitrelais mit einem 11-poligen Stecksockel bei bestimmten Anwendungen bevorzugt eingesetzt. Serie GAMMA Die zuverlässige Lösung im Anlagenbau Mit nur wenigen Typen erfüllt diese Serie alle Anforderungen im industriellen Umfeld auf höchstem Qualitätsniveau. Zwei Wechselkontakte, unterschiedliche Anschlussvarianten für Steuerkontakt und Spannungsversorgung sowie die Anschlussmöglichkeit eines Fernpotentiometers zeichnen diese Geräte aus. Serie ENYA Die moderne Serie für die Gebäudetechnik und die Industrie Dank ebener Frontplatte, deutlich sichtbaren Anzeigen und bis zu fünf werkzeugverstellbaren Bedienelementen erlauben diese äußerst kompakten Zeitrelais eine übersichtliche Gestaltung im Verteilerkasten. Der LightController ist als Stromstoßschalter und Treppenlichtautomat einsetzbar. Seite 140

142 Serie DELTA Geräte für den Anlagen- und Maschinenbau mit einem Wechselkontakt Universelle Relais mit mehreren Funktionen, aber auch Spezial-Relais für Rückfallverzögerung ohne Hilfsspannung, 2-Draht Ansteuerung, Taktgeber oder Stern- Dreieck Umschaltung sind in dieser Serie verfügbar. Besonders kompakte Abmessungen und obenliegende Klemmen erleichtern den Einbau. Serie FRONT Digitale Zeitrelais für den Fronttafeleinbau Das digitale Zeitrelais mit der sehr hellen Anzeige von voreingestellter und abgelaufener Zeit ist die ideale Lösung wenn eine schnelle und präzise Verzögerung gefragt ist. Die Zeiteinstellung erfolgt über griffige Tasten direkt an der Front. Die Funktionsauswahl ist nur dem Techniker zugängllich an der Seite angebracht. Serie COMBI Der universelle Zeitbaustein für das 11-polige Industrierelais Um ein konventionelles Industrierelais mit Zeitfunktion zu versehen ist neben dem Zeitmodul COMBI lediglich ein Sockel, der das kompatible Stecksystem aufweist erforderlich. Geräte dieser Serie bieten die Möglichkeit Relais mit bis zu 3 Kontakten und einer Schaltleistung von 10A zu versehen. Serie RONDO Zeitrelais für den Schalttafeleinbau Ausschließlich für 24V Gleichspannung und mit Transistorausgang sind die Anwendungsmöglichkeiten von RONDO begrenzt. Wird aber eine manuelle Einstellung mit optischer Rückmeldung des Schaltzustandes gewünscht sind diese Zeitrelais erste Wahl. Seite 141

143 FUNKTIONS- ÜBERSICHT Von der einfachen Single- Funktion bis hin zum Multifunktions-Zeitrelais mit Display, Zeitrelais von TELE werden branchenübergreifend eingesetzt. A Rückfallverzögert ohne Hilfsspannung U R t Bi Blinker impulsbeginnend Bp Blinker pausebeginnend E Einschaltverzögert spannungsgesteuert U LED U/t R t t t t ER Einschaltverzögert und rückfallverzögert mit Steuerkontakt Es Einschaltverzögert mit Steuerkontakt EWs Einschaltverzögert und einschaltwischend mit Steuerkontakt U LED U/t S R U LED U/t S R EWu Einschaltverzögert und einschaltwischend spannungsgesteuert Ii Taktend impulsbeginnend Ip Taktend pausebeginnend Seite 142

144 P Stromstoßschalter ohne Zeitfunktion PN Stromstoßschalter nullspannungssicher R Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Mode P U B1 Mode PN U B1 C1-C2 <2s >2s <2s >2s >2s C1-C2 <2s >2s <2s >2s >2s R R S Stern-Dreieck Anlauf T Zeitautomatik ohne Abschaltvorwarnung TW Zeitautomatik mit Abschaltvorwarnung >2s <2s >2s <2s >2s <2s >2s <2s B1 B1 R t t 2t 3t R t t 2t 3t TW 15s 10s 5s T TW 15s 10s 5s T Wa Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Wi Stromstoßschalter mit Rückfallverzögerung Ws Einschaltwischend mit Steuerkontakt U LED U/t S R t t LED U B1 R t <t t U LED U/t S R t t WsWa Ein- und ausschaltwischend mit Steuerkontakt Wt Impulsfolgeauswertung Wu Einschaltwischend spannungsgesteuert U U LED U/t LED U/t S R t1 t2 t1 t2 S R t1 <t2 <t2 >t2 Seite 143

145 SERIE GAMMA Type G2ZMF V AC/DC G2ZMF11 G2ZM V AC/DC G2ZIF V AC/DC G2ZIF20 G2ZI V AC/DC G2ZS V AC/DC G2ZS20 Versorgungsspannung V AC/DC coolzoom V AC mit TR V AC/DC V AC/DC coolzoom V AC mit TR V AC/DC V AC/DC coolzoom V AC mit TR2 A - Rückfallverzögert ohne Hilfsspannung Bi - Blinker impulsbeginnend Bp - Blinker pausebeginnend E - Einschaltverzögert spannungsgesteuert ER - Einschaltverzögert u. Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Es - Einschaltverzögert mit Steuerkontakt EWs - Einschaltverzögert und Einschaltwischend mit Steuerkontakt EWu - Einschaltverzögert u. Einschaltwischend spannungsgesteuert Ii - Taktend impulsbeginnend Ip - Takend pausebeginnend R - Rückfallverzögert mit Steuerkontakt S - Stern-Dreieck Anlauf Wa - Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Ws - Einschaltwischend mit Steuerkontakt WsWa - Ein- und Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Wt - Impulsfolgeauswertung Wu - Einschaltwischend spannungsgesteuert Fernpotentiometer Potentialfreie Ansteuerung Sofortausgang Anzahl der Zeitendbereiche /10 10/10 7/7 7/7 4/4 Art und Anzahl der Ausgänge 2W 2W 2W 2W 2W 2W 2W 2W Seite 144

146 SERIE ENYA Type E1ZM V AC/DC E1ZM V AC/DC E3ZM V AC/DC E1ZMQ V AC/DC E1ZMW V AC/DC E1Z1E V AC/DC E1ZI V AC/DC E3ZI V AC/DC E3ZS V AC/DC Versorgungsspannung V AC/DC V AC/DC V AC/DC V AC/DC V AC/DC V AC/DC V AC/DC V AC/DC V AC/DC A - Rückfallverzögert ohne Hilfsspannung Bi - Blinker impulsbeginnend Bp - Blinker pausebeginnend E - Einschaltverzögert spannungsgesteuert ER - Einschaltverzögert u. Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Es - Einschaltverzögert mit Steuerkontakt EWs - Einschaltverzögert und Einschaltwischend mit Steuerkontakt EWu - Einschaltverzögert u. Einschaltwischend spannungsgesteuert Ii - Taktend impulsbeginnend Ip - Takend pausebeginnend R - Rückfallverzögert mit Steuerkontakt S - Stern-Dreieck Anlauf Wa - Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Ws - Einschaltwischend mit Steuerkontakt WsWa - Ein- und Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Wt - Impulsfolgeauswertung Wu - Einschaltwischend spannungsgesteuert Fernpotentiometer Potentialfreie Ansteuerung Sofortausgang Anzahl der Zeitendbereiche /7 7/7 4/4 Art und Anzahl der Ausgänge 1W 1W 2W 1W 1W 1W 1W 2W 2W Seite 145

147 SERIE KAPPA Type K3ZM V AC/DC K3ZI V AC/DC K3ZS V AC/DC Versorgungsspannung V AC mit TR V AC mit TR V AC/DC coolzoom A - Rückfallverzögert ohne Hilfsspannung Bi - Blinker impulsbeginnend Bp - Blinker pausebeginnend E - Einschaltverzögert spannungsgesteuert ER - Einschaltverzögert u. Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Es - Einschaltverzögert mit Steuerkontakt EWs - Einschaltverzögert und Einschaltwischend mit Steuerkontakt EWu - Einschaltverzögert u. Einschaltwischend spannungsgesteuert Ii - Taktend impulsbeginnend Ip - Takend pausebeginnend R - Rückfallverzögert mit Steuerkontakt S - Stern-Dreieck Anlauf Wa - Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Ws - Einschaltwischend mit Steuerkontakt WsWa - Ein- und Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Wt - Impulsfolgeauswertung Wu - Einschaltwischend spannungsgesteuert Fernpotentiometer Potentialfreie Ansteuerung Sofortausgang Anzahl der Zeitendbereiche 7 7/7 4/4 Art und Anzahl der Ausgänge 2W 2W 2W Seite 146

148 SERIE PLUS Type PDM20F 24V AC/DC V AC PDM11 24V AC/DC V AC PDA20 24V AC/DC V AC PDI20F 24V AC/DC V AC Versorgungsspannung Dualspannung Dualspannung Dualspannung Dualspannung A - Rückfallverzögert ohne Hilfsspannung Bi - Blinker impulsbeginnend Bp - Blinker pausebeginnend E - Einschaltverzögert spannungsgesteuert ER - Einschaltverzögert u. Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Es - Einschaltverzögert mit Steuerkontakt EWs - Einschaltverzögert und Einschaltwischend mit Steuerkontakt EWu - Einschaltverzögert u. Einschaltwischend spannungsgesteuert Ii - Taktend impulsbeginnend Ip - Takend pausebeginnend R - Rückfallverzögert mit Steuerkontakt S - Stern-Dreieck Anlauf Wa - Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Ws - Einschaltwischend mit Steuerkontakt WsWa - Ein- und Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Wt - Impulsfolgeauswertung Wu - Einschaltwischend spannungsgesteuert Fernpotentiometer Potentialfreie Ansteuerung Sofortausgang Anzahl der Zeitendbereiche /8 Art und Anzahl der Ausgänge 1W, 1S 2W 2W 1Ö, 1S Seite 147

149 SERIE DELTA Type D6M V AC/DC D6DM 24V AC/DC V AC D6DQ 24V AC/DC V AC D6DE 24V AC/DC 110V AC D6DE 24V AC/DC 230V AC D6DET 4min V AC/DC D6DET 40min V AC/DC D6DR 24V AC/DC 110V AC D6DR 24V AC/DC 230V AC D6DA 3min V AC D6DA 10min V AC D6DI 24V AC/DC V AC D6DS 24V AC/DC V AC Versorgungsspannung V AC/DC Dualspannung Dualspannung Dualspannung Dualspannung wählbar d. Drahtbrücke wählbar d. Drahtbrücke Dualspannung Dualspannung Dualspannung Dualspannung Dualspannung Dualspannung A - Rückfallverzögert ohne Hilfsspannung Bi - Blinker impulsbeginnend Bp - Blinker pausebeginnend E - Einschaltverzögert spannungsgesteuert ER - Einschaltverzögert u. Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Es - Einschaltverzögert mit Steuerkontakt EWs - Einschaltverzögert u. Einschaltwischend mit Steuerkontakt EWu - Einschaltverzögert u. Einschaltwischend spannungsgesteuert Ii - Taktend impulsbeginnend Ip - Takend pausebeginnend R - Rückfallverzögert mit Steuerkontakt S - Stern-Dreieck Anlauf Wa - Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Ws - Einschaltwischend mit Steuerkontakt WsWa - Ein- und Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Wt - Impulsfolgeauswertung Wu - Einschaltwischend spannungsgesteuert Fernpotentiometer Potentialfreie Ansteuerung Sofortausgang Anzahl der Zeitendbereiche /8 4/4 Art und Anzahl der Ausgänge 1W 1W 1W 1W 1W 1T 1T 1W 1W 1W 1W 1W 2S Seite 148

150 SERIE FRONT COMBI RONDO Type Serie FRONT FSM10 24VAC/DC FSM VAC Serie COMBI COM3TP VAC/DC Serie RONDO SRE2-PNP... 24VDC SRW2-PNP... 24VDC Versorgungsspannung 24V AC/DC V AC/DC V AC/DC 24V DC 24V DC A - Rückfallverzögert ohne Hilfsspannung Bi - Blinker impulsbeginnend Bp - Blinker pausebeginnend E - Einschaltverzögert spannungsgesteuert ER - Einschaltverzögert u. Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Es - Einschaltverzögert mit Steuerkontakt EWs - Einschaltverzögert und Einschaltwischend mit Steuerkontakt EWu - Einschaltverzögert u. Einschaltwischend spannungsgesteuert Ii - Taktend impulsbeginnend Ip - Takend pausebeginnend R - Rückfallverzögert mit Steuerkontakt S - Stern-Dreieck Anlauf Wa - Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Ws - Einschaltwischend mit Steuerkontakt WsWa - Ein- und Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Wt - Impulsfolgeauswertung Wu - Einschaltwischend spannungsgesteuert Fernpotentiometer Potentialfreie Ansteuerung Sofortausgang Anzahl der Zeitendbereiche digital digital Art und Anzahl der Ausgänge 2W 2W 2/3 W PNP PNP Seite 149

151 LIGHT CONTROL TW - Zeitautomatik mit Abschaltvorwarnung T - Zeitautomatik ohne Abschaltvorwarnung 1 - Dauerlicht (EIN) 0 - Ausgeschaltet P - Stromstoßschalter ohne Zeitfunktion PN - Stromstoßschalter nullspannungsgesichert Wi - Stromstoßschalter mit Rückfallverzögerung Potentialfreie Ansteuerung E1ZTPNC 230V AC E1ZTP 230V AC E1ZWI 60min 230V AC Treppenlichtautomat & Stromstoßschalter Die besondere Innovation des TELE Light Controller steckt in der Kombination von Treppenlichtautomat und Stromstoßschalter. Durch einen Handgriff wird der Treppenlichtautomat zu einem geräuscharmen Stromstoßschalter. Die Entscheidung für die zeitgesteuerte Treppenlichtfunktion oder die Stromstoßfunktion kann sogar noch nach der Installation der Geräte getroffen werden. Das erleichtert die Projektplanung und die Lagerhaltung. Der Servicetechniker hat immer das richtige Gerät in der Tasche. Über den optionalen Zusatzeingang mit galvanischer Trennung kann der Treppenlichtautomat auch fernbedient werden. Ein einziges Adernpaar ermöglicht dabei das zentrale Schalten mehrerer Etagen oder die Verschaltung der Beleuchtung mit dem Türöffner bzw. der Gegensprechanlage. Die Besonderheiten des integrierten TELE Treppenlichtautomaten gegenüber gängigen Geräten liegen vor allem in der Abschaltvorwarnung sowie in der Energiesparfunktion. Der Zeitbereich ist variabel einstellbar und liegt zwischen 0,5 12 min. Durch schnelles (<2s), mehrfaches Drücken des Tasters kann eine Aufsummierung von 2, 3 oder mehreren Zeitintervallen bis zu 60 Minuten erfolgen (Langzeitfunktion). Langes Halten (>5s) eines beliebigen Tasters leitet eine vorzeitige Abschaltung ein (Energiesparfunktion). Infolge der hohen Schaltkapazität (bis zu 80A Schaltspitzen) ist der Light Controller bestens für die hohen Einschaltströme von Glühlampen geeignet. Dank der elektronischen Ausführung konnte das Schaltgeräusch verringert werden. Das in der Installationsbauform mit einer Baubreite von 17,5mm ausgeführte Gerät ist mit einer automatischen 3-/4-Leitererkennung ausgestattet. Seite 150

152 Zeitrelais Serie GAMMA Multifunktionzeitrelais < Multifunktion < 16 Zeitbereiche (G2ZMF11); 7 Zeitbereiche (G2ZM20) < Zeiteinstellung durch 2 bzw. 3 Bedienelemente für Bereichswahl und Feineinstellung < Fernpotentiometeranschluss < Versorgungsspannung VAC/DC (G2ZM20) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule, Schaltnetzteil oder durch Zoomspannung < 2 Wechsler (G2ZMF11: unabhängig schaltend bei Funktionen mit Sofortkontakt) < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2ZMF VAC/DC G2ZMF11 G2ZM VAC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Time 11/20 Function Time 11/20 Function Time Function Anzeigen (LEDs) U/t R U/t R U/t R Funktionen E11 E20 R11 R20 Es11 Es20 Wu11 Wu20 Ws11 Ws20 Wa11 Wa20 Bi11 Bi20 Bp11 Bp20 E11 E20 R11 R20 Es11 Es20 Wu11 Wu20 Ws11 Ws20 Wa11 Wa20 Bi11 Bi20 Bp11 Bp20 E R Es Wu Ws Wa Bi Bp Sofortkontakt wählbar wählbar - 2-Zeit Funktion Zeitbereiche s min h d s min h d 1 10s 1 10min h Einstellbereich 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% Steuereingang Klemmen Y1-Y2 potentialfrei Klemmen Y1-Y2 potentialfrei Klemmen A1-B1 belastbar Fernpotentiometer 1 (optional); Z1-Y2 1 (optional); Z1-Y2 - Versorgung Ausgang 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodule TR2 (12-400V AC) Fernpotentiometer R2 plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 151

153 G2ZMF11 und G2ZMF V 1 verzögerter Kontakt (Kl ) u. 1 Sofortkontakt (Kl ) E11 Einschaltverzögert R11 Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Es11 Einschaltverzögert mit Steuerkontakt Wu11 Einschaltwischend spannungsgesteuert Ws11 Einschaltwischend mit Steuerkontakt Wa11 Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Bi11 Blinker impulsbeginnend Bp11 Blinker pausebeginnend 2 verzögerte Kontakte E20 Einschaltverzögert R20 Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Es20 Einschaltverzögert mit Steuerkontakt Wu20 Einschaltwischend spannungsgesteuert Ws20 Einschaltwischend mit Steuerkontakt Wa20 Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Bi20 Blinker impulsbeginnend Bp20 Blinker pausebeginnend G2ZM20 E Einschaltverzögert R Rückfallverzögert mit Steuereingang Es Einschaltverzögert mit Steuereingang Wu Einschaltwischend Spannungsgesteuert Ws Einschaltwischend mit Steuereingang Wa Ausschaltwischend mit Steuereingang Bi Blinker impulsbeginnend Bp Blinker pausebeginnend Funktionen G2ZMF11; G2ZMF V G2ZM20 Anschlussbilder S R2 (+) U ~ (-) S A1 B1 15 (+) U ~ (-) A1 B1 15 A1 Y1 Z1 Y A R R A A R R A A A A2 Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 152

154 Zeitrelais Serie GAMMA 2-Zeit Multifunktionzeitrelais < Multifunktion < 10 Zeitbereiche (G2ZIF20); 7 Zeitbereiche (G2ZI20) < Fernpotentiometeranschluss (G2ZIF20) < Versorgungsspannung VAC/DC (G2ZI20) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule, Schaltnetzteil oder durch Zoomspannung < 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2ZIF VAC/DC G2ZIF20 G2ZI VAC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Time1 Time2 Function Time1 Time2 Function Time1 Time2 Function Anzeigen (LEDs) U/t 1 t 2 R U/t 1 t 2 R U/t R Funktionen Ip Ii ER EWu EWs WsWa Wt Ip Ii ER EWu EWs WsWa Wt Ip Ii ER EWu EWs WsWa Sofortkontakt Zeit Funktion ja ja ja Zeitbereiche s min 1 10h s min 1 10h 1 10s 1 10min h Einstellbereich 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% Steuereingang Fernpotentiometer Versorgung Ausgang Klemmen Y1-Y2 potentialfrei Time1: Klemmen Z1-Y2 Time2: Klemmen Z2-Y2 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Klemmen Y1-Y2 potentialfrei Time1: Klemmen Z1-Y2 Time2: Klemmen Z2-Y2 Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Klemmen A1-B1 belastbar - 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodul TR2 (12-400V AC) Fernpotentiometer RONDO R2 (1MOHM) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 153

155 Ip Ii ER EWu EWs WsWa Wt Taktend pausebeginnend Taktend impulsbeginnend Einschalt- und Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Einschaltverzögert und Einschaltwischend spannungsgesteuert Einschaltverzögert und Einschaltwischend mit Steuerkontakt Ein- und Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Impulsfolgeauswertung Funktionen G2ZIF20; G2ZIF V G2ZI VAC/DC Anschlussbilder R2 t S R2 t2 (+) U ~ (-) S A1 B1 15 (+) U ~ (-) A1 B1 15 A1 Z1 Y1 Y2 15 Z2 A1 15 R 25 R A1 15 R 25 R A A A A A2 Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 154

156 Zeitrelais Serie GAMMA Singlefunktionzeitrelais < Einschaltverzögert < 16 Zeitendbereiche < Versorgungsspannung 400V AC < 1 Wechsler < Baubreite 22.5mm < Industriebauform Type G2ZE10 400VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Sofortkontakt - 2-Zeit Funktion - Zeitbereiche Time U/t R E s min h d Einstellbereich 5% bis 100% Steuereingang - Fernpotentiometer - Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör 400V AC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC 22,5mm CE UL cul GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Seite 155

157 E Einschaltverzögert Funktionen G2ZE10 400VAC Anschlussbilder L1 L2 A A2 Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 156

158 Zeitrelais Serie GAMMA Stern Dreieck Relais < Stern-Dreieck Anlauf < 4 Zeitbereiche (Sternzeit) < Umschlagzeit wählbar < Zoomspannung 24 bis 240V AC/DC (G2ZS VAC/DC) < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule oder Schaltnetzteil (G2ZS20) < 2 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2ZS VAC/DC G2ZS20 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Bedienelemente Time Y Time Y à D Time Y Time Y à D Anzeigen (LEDs) U/tY R U/tY R Funktionen S S Sofortkontakt Zeit Funktion - - Zeitbereiche Time Y: 10s 30s 1min 3min Time Y à D: 40ms 60ms 80ms 100ms Time Y: 10s 30s 1min 3min Time Y à D: 40ms 60ms 80ms 100ms Einstellbereich 5% bis 100% (TimeY) 5% bis 100% (TimeY) Steuereingang - - Fernpotentiometer - - Versorgung Ausgang 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodul TR2 (12-400V AC) plombierbare Frontabdeckhaube FA-G2 Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 157

159 S Stern ( ) - Dreieck ( ) Anlauf Funktionen G2ZS20; G2ZS V Anschlussbilder A A2 Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 158

160 Zeitrelais Serie ENYA Multifunktionzeitrelais < Multifunktion < 7 Zeitbereiche < Zoomspannung 12 bis 240V AC/DC oder 24 bis 240V AC/DC < 1 Wechsler (E1Z) < 2 Wechsler (E3Z) < Baubreite 17,5mm und 35mm < Installationsbauform Type E1ZM VAC/DC E1ZM VAC/DC E3ZM VAC/DC E1ZMQ VAC/DC E1ZMW VAC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) A A A A EAN13-Code Bedienelemente Time Function Time Function Time Function Time Function Time Function Anzeigen (LEDs) U/t R U/t R U/t R U/t R U/t R Funktionen E R Ws Wa Es Wu Bp E R Ws Wa Es Wu Bp E R Ws Wa Es Wu Bp E R Wu Bp E R Ws Wa WsWa Wu Wt Sofortkontakt Zeit Funktion Zeitbereiche 1 10sec 1 10min 1 10h 100h 1 10sec 1 10min 1 10h 100h 1 10sec 1 10min 1 10h 100h 1 10sec 1 10min 1 10h 100h 1 10sec 1 10min 1 10h 100h Einstellbereich 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% Steuereingang Klemmen A1-B1 belastbar Klemmen A1-B1 belastbar Klemmen A1-B1 belastbar Klemmen A1-B1 belastbar Klemmen A1-B1 belastbar Fernpotentiometer Versorgung Ausgang 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 8A AC 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 8A AC 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 8A AC 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 8A AC 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 8A AC Baubreite 17,5mm 17,5mm 35mm 17,5mm 17,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 159

161 E R Ws Wa Es Wu Bp WsWa Wt Einschaltverzögert Rückfallverzögert mit Steuereingang Einschaltwischend mit Steuereingang Ausschaltwischend mit Steuereingang Einschaltverzögert mit Steuereingang Einschaltwischend Spannungsgesteuert Blinker pausebeginnend Ein- und Ausschaltwischend mit Steuereingang Impulsfolgeauswertung Funktionen E1ZM E3ZM20 Anschlussbilder U ~ (+) ( - ) 15 A1 B1 S U ~ (+) ( - ) 15 A1 B1 U ~ (+) ( - ) 15 A1 B1 25 S U ~ (+) ( - ) A1 15 B1 25 A1 15 R A A A1 15 R A A A A R R R R A A A2 A Baubreite 17,5mm Baubreite 35mm Abmessungen 45mm 87mm 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 17,5mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 160

162 Zeitrelais Serie ENYA 2-Zeit Multifunktionzeitrelais < Taktgeber (E1ZI10) < Zweizeit-Multifunktion (E3ZI20) < 7 Zeitbereiche < Zoomspannung 12 bis 240V AC/DC < 1 Wechsler (E1ZI10); 2 Wechsler (E3ZI20) < Baubreite 17,5mm (E1ZI10); 35mm (E3ZI20) < Installationsbauform Type E1ZI VAC/DC E3ZI VAC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Bedienelemente Time 1 Time 2 Time 1 Time 2 Funktion Anzeigen (LEDs) U/t R U/t R Funktionen Ip Ii (Brücke A1-B1) Ip Ii ER EWu EWs WsWa Wt Sofortkontakt Zeit Funktion ja ja Zeitbereiche 1 10sec 1 10min 1 10h 100h 1 10sec 1 10min 1 10h 100h Einstellbereich 5% bis 100% 5% bis 100% Steuereingang - Klemmen A1-B1 belastbar Fernpotentiometer - - Versorgung Ausgang 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 8A AC 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 8A AC Baubreite 17,5mm 35mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 161

163 Ip Ii ER EWu EWs WsWa Wt Taktend pausebeginnend Taktend impulsbeginnend Einschalt- und Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Einschaltverzögert und Einschaltwischend spannungsgesteuert Einschaltverzögert und Einschaltwischend mit Steuerkontakt Ein- und Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Impulsfolgeauswertung Funktionen E1ZI10 E3ZI20 Anschlussbilder U ~ (+) ( - ) 15 A1 B1 A1 15 R Ii A1 Ip B1 U ~_ (+) (-) A1 B1 A R R S A A A1 Ii B1 A A Baubreite 17,5mm Baubreite 35mm Abmessungen 45mm 87mm 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 17,5mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 162

164 Zeitrelais Serie ENYA Stern Dreieck Relais < Stern-Dreieck-Anlauf < 4 Zeitbereiche (Sternzeit) < Zoomspannung 12 bis 240V AC/DC < 2 Wechsler < Baubreite 35mm < Installationsbauform Type E3ZS VAC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Time Time Y à D Sofortkontakt - 2-Zeit Funktion - Zeitbereiche U/t R S Time Y: 10s 30s 1min 3min Time Y à D: 40ms 60ms 80ms 100ms Einstellbereich 5% bis 100% Steuereingang - Fernpotentiometer - Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 8A AC 17,5mm CE UL cul GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 163

165 S Stern-Dreieck Anlauf Funktionen E3ZS20 Anschlussbilder U ~_ (+) (-) A A1 15 R1 25 R2 A A Baubreite 35mm Abmessungen 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 164

166 Zeitrelais Serie ENYA Light Controller < Elektronischer Treppenlicht-Zeitschalter mit Abschalt-Vorwarnung < Nachschaltbar, Langzeit- und Energiesparfunktion < Betriebsart Stromstoßschalter wählbar < Geringes Schaltgeräusch < Hohe Schaltkapazitäten; 80A Einschaltspitzenstrom < Automatische 3/4- Leiterkennung < Glimmlampenlast bis zu 100mA < Baubreite 17,5mm < Installationsbauform Type E1ZTPNC 230VAC E1ZTP 230VAC E1ZWI Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Time Function Function/Time Time Anzeigen (LEDs) U R U R U R Funktionen TW T 1 0 P PN TW 1 0 P Wi Sofortkontakt Zeit Funktion Zeitbereiche 12min 12min 6min bis 60min Einstellbereich 0,5 bis 12min 0,5 bis 12min 6min bis 60min Steuereingang Klemme B1 (für Taster): Taster B1-N (3-Leiter-Schaltung) Taster B1-L (4-Leiter-Schaltung) Glimmlampenlast max. 100mA parallel zu den Tastern Klemmen C1-C2 (zusätzlicher Steuereingang): Ansteuerspannung V AC/DC galvanisch getrennt Klemme B1 (für Taster): Taster B1-N (3-Leiter-Schaltung) Taster B1-L (4-Leiter-Schaltung) Glimmlampenlast max. 100mA parallel zu den Tastern Klemme B1 (für Taster): Taster B1-N (3-Leiter-Schaltung) Taster B1-L (4-Leiter-Schaltung) Glimmlampenlast max. 100mA parallel zu den Tastern Fernpotentiometer Versorgung Ausgang 230V AC Klemmen L-N 1 Schließer (Klemmen L-18) 250V, 16A AC 230V AC Klemmen L-N 1 Schließer (Klemmen L-18) 250V, 16A AC 230V AC Klemmen L-N 1 Schließer (Klemmen L-18) 250V, 16A AC Baubreite 17,5mm 17,5mm 17,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 165

167 Elektronischer Treppenlicht-Zeitschalter mit Abschalt-Vorwarnung. Der Steuereingang erlaubt den Anschluss von Tastern mit insgesamt bis zu 100mA Glimmlampenstrom und ermöglicht die Verwendung in 3- oder 4-Leiter-Schaltung. Über die angeschlossenen Taster ist das Gerät nachschaltbar, sowie durch einen langen Tastendruck abschaltbar (Energiesparfunktion). Durch pumpen lässt sich der Nachlauf auf ein mehrfaches der frei einstellbaren Zeit t erhöhen. Je nach Ausführungsvariante können folgende Betriebsarten über die Bedienelemente an der Front gewählt werden: Funktionen TW Zeitautomatik mit Abschaltvorwarnung T Zeitautomatik ohne Abschaltvorwarnung 1 Dauerlicht (EIN) 0 Ausgeschaltet P Stromstoßschalter ohne Zeitfunktion (nur Typen mit Option P) PN Stromstoßschalter nullspannungssicher (nur Typen mit Option PN) Wi Stromstoßschalter mit Rückfallverzögerung Funktionen zusätzlicher Steuereingang (E1ZTPNC) siehe Datenblatt. E1ZT (3-Leiter-Schaltung) E1ZT (4-Leiter-Schaltung mit Dachbodenbeleuchtung) Anschlussbilder 18 L C1 C2 18 L 18 L C1 C2 18 L V AC/DC B1 N V AC/DC B1 N B1 N B1 N L N L N E1ZWI 3-Leiter-Schaltung E1ZWI 4-Leiter-Schaltung mit Dachbodenbeleuchtung Anschlussbilder 18 L 18 L 18 L 18 L B1 N B1 N B1 N B1 N L N L N E1ZWI Stromstoßschalter mit Rückfallverzögerung Baubreite 17,5mm Abmessungen Beim Stromstoßschalter führt jede Tastenbetätigung an B1 zum Umschalten des Ausgangsrelais R. Nach Drücken des Tasters B1 schließt das Ausgangsrelais R (Klemmen L-18 und gelbe LED leuchtet) und die eingestellte Zeit t beginnt zu laufen. Nach Ablauf der eingestellten Zeit t fällt das Ausgangsrelais R ab (gelbe LED leuchtet nicht). Wird der Taster noch vor Ablauf der Zeit t erneut gedrückt, wird die laufende Zeit t abgebrochen und das Ausgangsrelais R fällt ab (gelbe LED leuchtet nicht). 45mm 87mm LED U B1 R t <t t 5mm 44mm 60mm 17,5mm Seite 166

168 Zeitrelais Serie ENYA Notlichttester < Zeitfunktion für den Test von Notbeleuchtungen < integrierte Testtaste < 1 Wechsler < Baubreite 17,5mm < Installationsbauform Type E1ZNT 230V AC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Zeitbereiche Time Test U/t R Ws 10min 30min 60min 90min 2h 3h umschaltbar Steuereingang - Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - 230V AC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, Öffner 16A AC; Schließer 5A AC 17,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 167

169 Test von Notbeleuchtungen Funktionen Ws Einschaltwischend mit Steuerkontakt Anschlussbilder L N PE 16 L U Emergency lights with integrated recharchable power cells L Ws LED U/t Testkey R t >2s 18 N Baubreite 17,5mm Abmessungen 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 17,5mm Seite 168

170 Zeitrelais Serie DELTA Multifunktionzeitrelais < Multifunktion < 8 Zeitbereiche < Zoomspannung 24 bis 240V AC/DC (D6M); Dualspannung (D6DM; D6DQ) < 1 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type D6M VAC/DC D6DM 24VAC/DC VAC D6DQ 24VAC/DC VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Time Function Time Function Time Function Anzeigen (LEDs) U/t R U/t R U/t R Funktionen E R Ws Wa Es Wu Bp Wt E R Ws Wa Es Wu Bp Wt E R Wu Bp Sofortkontakt Zeit Funktion Zeitbereiche 1 10s 1 10min 1 10h 1 10d 1 10s 1 10min 1 10h 1 10d 1 10s 1 10min 1 10h 1 10d Einstellbereich 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% Steuereingang Klemmen A1-B1 belastbar Klemmen A1-B1 belastbar Klemmen A1-B1 belastbar Fernpotentiometer Versorgung Ausgang 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC umschaltbar 24VAC/DC oder 110 bis 240VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC umschaltbar 24VAC/DC oder 110 bis 240VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Seite 169

171 E R Ws Wa Es Wu Bp Wt Einschaltverzögert Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Einschaltwischend mit Steuerkontakt Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Einschaltverzögert mit Steuerkontakt Einschaltwischend spannungsgesteuert Blinker pausebeginnend Impulsüberwachung Funktionen D6M; D6DM; D6DQ Anschlussbilder Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 170

172 Zeitrelais Serie DELTA Singlefunktionzeitrelais < Einschaltverzögert (D6DE) < Einschaltverzögert in 2-Draht-Ausführung (D6DET) < 8 Zeitbereiche (D6DE) < 4 Zeitbereiche (D6DET) < Dualspannung < 1 Wechsler (D6DE) < 1 Thyristor (D6DET) < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type D6DE 24VAC/DC 110VAC D6DE 24VAC/DC 230VAC D6DET 4MIN VAC/DC D6DET 40MIN VAC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Time Time Time Time Anzeigen (LEDs) U/t R U/t R U/t R - Funktionen E E E E Sofortkontakt Zeit Funktion Zeitbereiche 1 10s 1 10min 1 10h 1 10d 1 10s 1 10min 1 10h 1 10d 1 4s 30s 4min 10 40s 5 40min Einstellbereich 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% Steuereingang Fernpotentiometer Versorgung Ausgang umschaltbar 24VAC/DC oder 110VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC umschaltbar 24VAC/DC oder 230VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC wählbar durch Drahtbrücke 12 bis 60VAC/DC oder 60 bis 240VAC Klemmen A1-A2 1 Thyristor 250V, 10 bis 500mA AC wählbar durch Drahtbrücke 12 bis 60VAC/DC oder 60 bis 240VAC Klemmen A1-A2 1 Thyristor 250V, 10 bis 500mA AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Seite 171

173 E Einschaltverzögert Funktionen D6DE Anschlussbilder D6DET 12-60V AC/DC D6DET V AC/DC Anschlussbilder Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 172

174 Zeitrelais Serie DELTA Singlefunktionzeitrelais < Rückfallverzögert mit Steuerkontakt (D6DR) < Rückfallverzögert ohne Hilfsspannung (D6DA) < 8 Zeitbereiche (D6DR) < 4 Zeitbereiche (D6DA) < Dualspannung < 1 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type D6DR 24VAC/DC 110VAC D6DR 24VAC/DC 230VAC D6DA 3MIN 24VAC/DC VAC D6DA 10MIN 24VAC/DC VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Time Time Time Time Anzeigen (LEDs) U/t R U/t R U U Funktionen R R A A Sofortkontakt Zeit Funktion Zeitbereiche 1 10s 1 10min 1 10h 1 10d 1 10s 1 10min 1 10h 1 10d 1 10s 1 3min 1 10s 1 10min Einstellbereich 5% bis 100% 5% bis 100% 10% bis 100% 10% bis 100% Steuereingang Klemmen A1-B1 belastbar Klemmen A1-B1 belastbar - - Fernpotentiometer Versorgung Ausgang umschaltbar 24VAC/DC oder 110VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC umschaltbar 24VAC/DC oder 230VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC umschaltbar 24VAC/DC oder 110 bis 240VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC umschaltbar 24VAC/DC oder 110 bis 240VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 22,5mm 22,5mm 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST CE UL cul GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Seite 173

175 R A Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Rückfallverzögert ohne Hilfsspannung Funktionen D6DR D6DA Anschlussbilder Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 174

176 Zeitrelais Serie DELTA 2-Zeit Multifunktionzeitrelais < Taktgeber < 8 Zeitbereiche < 2-Zeit Funktion < Dualspannung < 1 Wechsler < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type D6DI 24VAC/DC VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Time1 Time2 U/t R Ip Ii (mit Brücke A1-B1) Sofortkontakt - 2-Zeit Funktion Zeitbereiche ja 1 10s 1 10min 1 10h 1 10d Einstellbereich 5% bis 100% Steuereingang - Fernpotentiometer - Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - umschaltbar 24VAC/DC oder 110 bis 240VAC Klemmen A1-A2 1 Wechsler 250V, 5A AC 22,5mm CE UL cul GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Seite 175

177 Ip Ii Taktend pausebeginnend Taktend impulsbeginnend (mit Brücke A1-B1) Funktionen D6DI Anschlussbilder Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 176

178 Zeitrelais Serie DELTA Stern Dreieck Relais < Stern-Dreieck-Anlauf < 4 Zeitbereiche < Dualspannung < 2 Schließer < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type D6DS 24VAC/DC VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Time Y Time Y à D Sofortkontakt - 2-Zeit Funktion - Zeitbereiche Einstellbereich U R S Time Y: 10s 30s 1min 3min Time Y à D: 40ms 60ms 80ms 100ms 5% bis 100% (TimeY) Steuereingang - Fernpotentiometer - Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - umschaltbar 24VAC/DC oder 110 bis 240VAC Klemmen A1-A2 2 Schließer 250V, 8A AC 22,5mm CE UL cul GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Seite 177

179 S Stern-Dreieck Anlauf Funktionen D6DS Anschlussbilder Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 178

180 Zeitrelais Serie KAPPA Multifunktionszeitrelais < Multifunktion (K3ZM20) < Zweizeit-Multifunktion (K3ZI20) < Stern-Dreieck-Anlauf (K3ZS20) < 7 Zeitbereiche (K3ZM20 und K3ZI20) < 4 Zeitbereiche (K3ZS20) < Zoomspannung 12 bis 240V AC/DC < 2 Wechsler < Baubreite 38mm < Steckbar Type K3ZM V AC/DC K3ZI V AC/DC K3ZS V AC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Time Function Time 1 Time 2 Function Time Time Y à D Anzeigen (LEDs) U/t R U/t R U/t R Funktionen E R Es Wa Es Wu Bp Ip Ii ER EWu EWs WsWa Wt S Sofortkontakt Zeit Funktion - ja - Zeitbereiche 1 10sec 1 10min 1 10h 100h 1 10sec 1 10min 1 10h 100h Time Y: 10s 30s 1min 3min Time Y à D: 40ms 60ms 80ms 100ms Einstellbereich 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% Steuereingang Klemmen A1-B1 belastbar Klemmen A1-B1 belastbar Klemmen A1-B1 belastbar Fernpotentiometer Versorgung Ausgang 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 8A AC 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 8A AC 12 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 2 Wechsler 250V, 8A AC Baubreite 38mm 38mm 38mm Prüfzeichen CE CE CE mechanische Ausführung Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf 11-poligen Stecksockel nach IEC a Einbaulage: beliebig Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 179

181 K3ZM20 K3ZI20 Funktionen E Einschaltverzögert R Rückfallverzögert mit Steuereingang Ws Einschaltwischend mit Steuereingang Wa Ausschaltwischend mit Steuereingang Es Einschaltverzögert mit Steuereingang Wu Einschaltwischend Spannungsgesteuert Bp Blinker pausebeginnend Ip Ii ER EWu EWs WsWa Wt K3ZS20 S Taktend pausebeginnend Taktend impulsbeginnend Einschalt- und Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Einschaltverzögert und Einschaltwischend spannungsgesteuert Einschaltverzögert u. Einschaltwischend mit Steuerkontakt Ein- und Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Impulsfolgeauswertung Stern-Dreieck Anlauf K3ZM20 K3ZI20 Anschlussbilder A2 A1 U S A2 A1 U S K3ZS20 Anschlussbilder A2 A1 U Baubreite 38mm Abmessungen Seite 180

182 Zeitrelais Serie PLUS Multifunktionzeitrelais < Multifunktion < 4 bis 16 Zeitbereiche < Für Zeiteinstellung Fernpotentiometer erforderlich (PDM20F; PDI20F) < 1 Wechsler u. 1 Schließer (PDM20F) < 2 Wechsler (PM20P; PDM11; PDA20; PDI20F) < Baubreite 38mm < Kappenmaß 45mm < Steckbar Type PM20P VAC/DC PDM20F 24VAC/DC VAC PDM11 24VAC/DC VAC PDA20 24VAC/DC VAC PDI20F 24VAC/DC VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Time Function Time Function Time Function Time Time1 Time2 Function Anzeigen (LEDs) U/t R U/t R U/t R U U/t R Funktionen E R Ws Wa Es Wu Bp Wt E R Ws Wa Es Wu Bp Wt E11 E20 R11 R20 Ws11 Ws20 Wa11 Wa20 Es11 Es20 Wu11 Wu20 Bp11 Bp20 Wt11 Wt20 A Ip Ii ER EWs EWu Sofortkontakt - - wählbar Zeit Funktion ja Zeitbereiche 1 10sec 1 10min 1 10h 1 10d 1 10sec 1 10min 1 10h 1 10d sec min h d 1 10sec 1 3min 1 10sec 1 10min 1 10h 1 10d Einstellbereich 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% 5% bis 100% Steuereingang Stifte S5-S6 potentialbehaftet, potentialfrei ansteuerbar Stifte S2-S5 belastbar Stifte S2-S5 belastbar - Stifte S2-S5 belastbar Fernpotentiometer - Stifte S6-S8 - - Time1: Stifte S3-S6 Time2: Stifte S6-S8 Versorgung Ausgang 12 bis 240VAC/DC Stifte S2-S10 2 Wechsler 250V, 8A AC wählbar über Stifte 24VAC/DC (S2-S7) 110 bis 240VAC (S2- S10) 1 Wechsler und 1 Schließer 250V, 8A AC wählbar über Stifte 24VAC/DC (S2-S7) 110 bis 240VAC (S2- S10) 2 Wechsler 250V, 8A AC wählbar über Stifte 24VAC/DC (S2-S7) 110 bis 240VAC (S2- S10) 2 Wechsler 250V, 5A AC wählbar über Stifte 24VAC/DC (S2-S7) 110 bis 240VAC (S2- S10) 1 Wechsler und 1 Schließer 250V, 8A AC Baubreite 38mm 38mm 38mm 38mm 38mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST CE GOST CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf 11 poligem Stecksockel nach IEC a Einbaulage beliebig Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Relaissockel R11X, ES12 Fernpotentiometer RONDO R2 (1MOHM) Seite 181

183 PDM20; PDM20F; PDM10 E Einschaltverzögert R Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Ws Einschaltwischend mit Steuerkontakt Wa Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Es Einschaltverzögert mit Steuerkontakt Wu Einschaltwischend spannungsgesteuert Bp Blinker pausebeginnend Wt Impulsüberwachung PDA20 A Rückfallverzögert ohne Hilfsspannung PDM11 1 verzögerter Kontakt (S1-S3-S4) und 1 Sofortkontakt (S8-S9-S11) E11 Einschaltverzögert R11 Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Ws11 Einschaltwischend mit Steuerkontakt Wa11 Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Es11 Einschaltverzögert mit Steuerkontakt Wu11 Einschaltwischend spannungsgesteuert Bp11 Blinker pausebeginnend Wt11 Impulsüberwachung 2 verzögerte Kontakte E20 Einschaltverzögert R20 Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Ws20 Einschaltwischend mit Steuerkontakt Wa20 Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Es20 Einschaltverzögert mit Steuerkontakt Wu20 Einschaltwischend spannungsgesteuert Bp20 Blinker pausebeginnend Wt20 Impulsüberwachung Funktionen PDM20 ( V~) PDM20 (24V) PDM20F ( V~) PDM20F (24V) Anschlussbilder PDM11 ( V~) PDM11 (24V) PDM10 ( V~) PDM10 (24V) Anschlussbilder PDA20 ( V~) PDA20 (24V) Baubreite 38mm Anschlussbilder Abmessungen Seite 182

184 Zeitrelais Serie FRONT Multifunktionzeitrelais < 8 Funktionen < Digitale Zeiteinstellung von 0,001s bis 999,9h < Spannungsversorgung 24V AC/DC oder VAC < 1 Wechsler < Baubreite 48mm < Fronttafeleinbaufähig (Einbauöffnung 45mm x 45mm) Type FSM10 24VAC/DC FSM VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Bedienelemente Tasten für Programmierung Tasten für Programmierung Anzeigen (LEDs) Display Display Funktionen Funktionen siehe Datenblatt Funktionen siehe Datenblatt Sofortkontakt Zeit Funktion - - Zeitbereiche digitale Einstellung digitale Einstellung Einstellbereich 0,001 bis 999,9h 0,001 bis 999,9h Steuereingang Signaleingang Stift 3-6 Stop Stift 3-5 Reset Stift 3-7 Lock Stift 3-4 Signaleingang Stift 3-6 Stop Stift 3-5 Reset Stift 3-7 Lock Stift 3-4 Fernpotentiometer - - Versorgung Ausgang 24V AC/DC Stifte Wechsler 250V, 5A AC 100 bis 240V AC Stifte Wechsler 250V, 5A AC Baubreite 48mm 48mm Prüfzeichen CE UR cur GOST CE UR cur GOST mechanische Ausführung Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP66 Befestigung mittels Haltefeder (im Lieferumfang enthalten) in Frontplattenöffnung 45 x 45mm gemäß DIN (Anschluss über Stecksockel Typ TVC11 - nicht im Lieferumfang enthalten) oder auf 11 poligem Stecksockel nach IEC a (Type R11X) Einbaulage beliebig Umgebungstemperatur: -10 bis +55 C Lagertemperatur: -10 bis +70 C Transporttemperatur: -10 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) AZ511, R11X Seite 183

185 A A2 B C D E F G Einschaltverzögert Einschaltverzögert mit Spannungsausfallerkennung Einschaltverzögert mit Steuerkontakt Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Einschaltwischend mit Steuerkontakt Einschaltverzögert mit Impulsansteuerung Blinker pausebeginnend Einschaltverzögert mit Steuerkontakt, addierend und Spannungsausfallerkennung Funktionen FSM10 Anschlussbilder Reset Signal Stop Lock NO NC COM (-) Supply voltage (+) Baubreite 48mm Abmessungen 48 5,5 70,1 55,6 DP. 48 O S 44,5 RESET UP LOCK DOWN 7,5 Seite 184

186 Zeitrelais Serie COMBI Multifunktionzeitmodul < Zeitmodul < 8 Funktionen < 8 Zeitbereiche < Zoomspannung V AC/DC (Spannung des verwendeten Relais beachten) < Halbleiterausgang zur Steuerung des verbundenen Industrierelais < Baubreite 35mm < Kombinierbar nur mit Industrierelais Serie RT auf Sockel Type ES9 und ES12 Type COM3TP VAC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Time Function U/t E R Ws Wa Wu Es Bp Bi Sofortkontakt - 2-Zeit Funktion - Zeitbereiche 1 10sec 1 10min 1 10h 1 10d Einstellbereich 5% bis 100% Steuereingang Klemmen A1-B1 belastbar Fernpotentiometer - Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Umgebungsbedingungen Zubehör 24 bis 240V AC/DC Klemmen A1-A2 Industrierelais 35mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf 11 poligem Stecksockel nach IEC a / Type ES9 oder ES12) Einbaulage beliebig Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, um eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Sockel ES9 und ES12; Industrierelais RT Seite 185

187 E R Ws Wa Wu Es Bp Bi Einschaltverzögert Rückfallverzögert mit Steuerkontakt Einschaltwischend mit Steuerkontakt Ausschaltwischend mit Steuerkontakt Einschaltwischend spannungsgesteuert Einschaltverzögert mit Steuerkontakt Blinker pausebeginnend Blinker impulsbeginnend Funktionen COM3T + RTx.x.xxx + ES12 Anschlussbilder Baubreite 35mm Abmessungen Seite 186

188 Zeitrelais Serie RONDO Zeitgeber < Einschaltverzögert < 1 Zeitbereich < Transistorausgang < Durchmesser 28mm < Fronttafeleinbau Type SRE2-PNP 1SEC 24VDC SRE2-PNP 3SEC 24VDC SRE2-PNP 10SEC 24VDC SRE2-PNP 1MIN 24VDC SRE2-PNP 10MIN 24VDC SRE2-PNP 60MIN 24VDC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Time Time Time Time Time Time Anzeigen (LEDs) U R U R U R U R U R U R Funktionen E E E E E E Sofortkontakt Zeit Funktion Zeitbereich 1s 3s 10s 1min 10min 60min Einstellbereich 10% bis 100% 10% bis 100% 10% bis 100% 10% bis 100% 10% bis 100% 10% bis 100% Steuereingang Fernpotentiometer Versorgung Ausgang 24V DC Klemmen Transistor 6W (200mA / 30V) integrierter Überstromschutz Baubreite Durchmesser 28mm Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP64 (Frontseite) Befestigung in Frontplattenöffnung Durchmesser 22,5mm Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4, Schutzart IP10 Anzugsdrehmoment max 1Nm 1 x 0,5 bis 1mm² mit/ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +65 C Transporttemperatur: -25 bis +65 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Seite 187

189 E Einschaltverzögert Funktionen Anschlussbilder Anschlussbilder input output ground PLC Durchmeser 28mm Abmessungen Seite 188

190 Zeitrelais Serie RONDO Zeitgeber < Einschaltwischend spannungsgesteuert < 1 Zeitbereich < Transistorausgang < Fronttafeleinbau < Durchmesser 28mm Type SRW2-PNP 1SEC 24VDC SRW2-PNP 10SEC 24VDC SRW2-PNP 1MIN 24VDC SRW2-PNP 10MIN 24VDC SRW2-PNP 60MIN 24VDC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Time Time Time Time Time Anzeigen (LEDs) U R U R U R U R U R Funktionen Wu Wu Wu Wu Wu Sofortkontakt Zeit Funktion Zeitbereiche 1s 10s 2min 10min 60min Einstellbereich 10% bis 100% 10% bis 100% 10% bis 100% 10% bis 100% 10% bis 100% Steuereingang Fernpotentiometer Versorgung Ausgang 24V DC Klemmen Transistor 6W (200mA / 30V) integrierter Überstromschutz 24V DC Klemmen Transistor 6W (200mA / 30V) integrierter Überstromschutz 24V DC Klemmen Transistor 6W (200mA / 30V) integrierter Überstromschutz 24V DC Klemmen Transistor 6W (200mA / 30V) integrierter Überstromschutz 24V DC Klemmen 2-3 Baubreite Durchmesser 28mm Durchmesser 28mm Durchmesser 28mm Durchmesser 28mm Durchmesser 28mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST CE GOST CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss 1 Transistor 6W (200mA / 30V) integrierter Überstromschutz Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP64 (Frontseite) Befestigung in Frontplattenöffnung Durchmesser 22,5mm Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4, Schutzart IP10 Anzugsdrehmoment max 1Nm 1 x 0,5 bis 1mm² mit/ohne Aderendhülse Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +65 C Transporttemperatur: -25 bis +65 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Seite 189

191 Wu Einschaltwischend spannungsgesteuert Funktionen Anschlussbilder Anschlussbilder input output ground PLC Durchmeser 28mm Abmessungen Seite 190

192 STEUER- UNGEN Seite 191

193 STEUERUNGEN ECO Energiemanagement Die im Tagesverlauf möglichst gleichmäßige Energieabnahme birgt ein hohes Einsparungspotential für den Energieversorger. Die Vereinbarung eines Spitzenlasttarifes ermöglicht auch dem Endverbraucher seine Energiekosten deutlich zu reduzieren. STEP-T Schrittschaltwerk Periodische Filterreinigung mit Druckluft, einfache Wasseraufbereitungsanlagen, Fütterungsanlagen, Lichtsteuerungen, bis zu 9 Ausgangskanäle werden in einer zeitlichen Abfolge angesteuert. Die Inbetriebnahme setzt keine Programmierkenntnisse voraus. GAMMA Pumpenwechsler Der TELE Pumpenwechsler sorgt für eine gleichmäßige Aufteilung der Betriebsstunden von doppelt ausgeführten Pumpen in einer Förderanlage und stellt damit sicher, dass das Reserveaggregat im entscheidenden Moment nicht versagt. Seite 192

194 Energiemanagement Serie ECO III Maximumwächter ECO - Das System Durch die neue Serie ECOSys in Verbindung mit den Erweiterungsmodulen ECOGate kann effektives Energiemanagement nun auch kostengünstig in weitläufigen Anlagen umgesetzt werden. Mit diesen Geräten ist es erstmalig möglich, den aktuellen Verbrauch eines überwachten Gebäudes zentral zu erfassen, auszuwerten und zu regeln, die hierfür notwendigen Schaltaktionen jedoch dezentral direkt in den einzelnen Unterverteilungen auszuführen. Hierfür kann jeder ECOSys Spitzenlastmaximumwächter mit bis zu 7 ECOGate Erweiterungsmodulen durch ein Standard Protokoll über RS 485 kommunizieren. Auf diese Weise können bis zu 64 unterschiedliche Verbraucher bzw. Verbrauchergruppen verwaltet und geschaltet werden. Type ECO8 III SYS ECO8 III GATE Artikelnr. (VE1) EAN13-Code Funktionen Maximumwächter zur Senkung von Leistungsspitzen. Trendberechnung zur Begrenzung der Spitzenlast. Variable Periodendauer nach Vorgabe des EVU einstellbar, oder Begrenzung des Augenblickswertes. Erweiterung für bis zu 64 Verbrauchergruppen mittels ECO-GATE Erweiterungsmodulen. Schaltkanalerweiterung zu ECO-SYS. Erweitert das Basisgerät ECO-SYS um weitere 8 Schaltkanäle. Maximal 7 ECO GATE s pro ECO-SYS dezentral über 2-Drahtbus anschließbar. Anschlußmöglichkeit für Subzähler. Steuereingänge zur Beeinflussung des Regelverhaltens einzelner Kanäle. zusätzliche Funktionen integrierte Zeitschaltuhr Datenlogger integrierte Zeitschaltuhr Bedienelemente 4 Tasten zur Programmierung 4 Tasten zur Programmierung Anzeigen (LEDs) Display 8 LEDs zur Anzeige des Schaltzustandes Failure Power Display 8 LEDs zur Anzeige des Schaltzustandes Failure Power Zeitbereiche min. Einschaltzeit: 0s bis 19min 59sec min. Ausschaltzeit: 1s bis 19min 59sec max. Ausschaltzeit: 1s bis 19min 59sec min. Einschaltzeit: 1s bis 19min 59sec min. Ausschaltzeit: 1s bis 19min 59sec max. Ausschaltzeit: 1s bis 19min 59sec Priorität d. Kanäle 64 Prioritätsstufen wählbar 64 Prioritätsstufen wählbar Steuereingang PWR weitere Steuereingänge Funktion: Leistungsimpuls von EVU Anschluss: potentialfrei; Klemmen 28, 29 Typ: S0 (DIN 43864); 12,5mA DC / 15V DC (max. 50Hz) Steuereingang SYNC: Synchronisationsimpuls von EVU Anschluss: potentialfrei; Klemmen 30, 31 Typ: S0 (DIN 43864); 12,5mA DC / 15V DC Steuereingang TAR: Tarifumschaltung von EVU Anschluss: potentialfrei; Klemmen 32, 33 Typ: S0 (DIN 43864); 12,5mA DC / 15V DC Steuereingang CLK: Synchronisierung der Uhrzeit (optional) Anschluss: potentialfrei; Klemmen 34, 35 Typ: Stromschleife; 6,25mA DC / 15V DC Steuereingang MOFF: Abschalten aller Verbraucher (optional) Anschluss: potentialfrei; Klemmen 36, 37 Typ: Stromschleife; 6,25mA DC / 15V DC Funktion: Anschluss von Subzählern Anschluss: potentialfrei; Klemmen 28, 29 Typ: S0 (DIN 43864); 12,5mA DC / 15V DC (max. 50Hz) Steuereingänge IN1 bis IN5 wirken auf Ausgangsrelais 1 bis 5 (lt. Programmierung) Anschluss: potentialfrei; Klemmen 30 bis 39 Typ: Stromschleife; 6,25mA DC / 15V DC Versorgung 110 bis 240V AC oder 110 bis 300V DC; Klemmen A1-A2 110 bis 240V AC oder 110 bis 300V DC; Klemmen A1-A2 Ausgang 8 potentialfreie Schließer 230V AC, 3A (Schaltkanäle) 1 potentialfreier Wechsler 230V AC, 3A (Sammelstörmeldung) 8 potentialfreie Schließer 230V AC, 3A (Schaltkanäle) 1 potentialfreier Wechsler 230V AC, 3A (Sammelstörmeldung) Baubreite 157,5mm 157,5mm Prüfzeichen CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage: Schnapper nach unten Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4, Schutzart IP20 empfohlene/maximale Abisolierlänge für Klemmenanschluss: 6mm/9mm 1 x 0,5 bis 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen 1 x 1 bis 2,5mm² starr/mit Aderendhülsen Umgebungstemperatur: 0 bis 50 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) ECO III COM (Art.Nr ) für PC-Kommunikation, Datenloggerauswertung u. Parametrierung über RS232 u. USB-Port. Inhalt: Schnittstellenkonverter RS232/RS485 u. USB/RS232; Adapter 9pol/25pol; Datenkabel 9pol (1m); CD für Parametrierung und Auswertung Seite 193

195 ECO - Das Funktionsprinzip Funktionen In den meisten Betrieben gibt es Verbraucher, die problemlos für eine bestimmte Zeit abgeschaltet werden können, ohne dass dadurch Komforteinbußen oder Produktionsbeeinträchtigungen hingenommen werden müssen. ECO nutzt dies, indem es Verbraucher wie z.b. die Raumheizung oder die Warmwasserbereitung bei einer auftretenden Lastspitze kurzzeitig, stufenweise oder ganz abschaltet. Sobald das überwachte Verbrauchersystem wieder weniger Leistung aufnimmt, werden zuvor abgeschaltete Verbraucher wieder schrittweise zugeschaltet und können ihren Betrieb fortsetzen. Das Ergebnis ist eine insgesamt wesentlich kontinuierlichere Leistungsaufnahme des gesamten überwachten Verbrauchersystems - Der Anschlusswert der Anlage sinkt. Steuereingänge ECO-SYS Anschlüsse Anschlussbilder Power pulse of an energy meter Synchronisation impulse Tariff change-over Synchronisation of the real time clock Disconnection all load 24V direct current supply Ground RS485 interface (A=RS485+) RS485 interface (B=RS485-) RS485 interface (A=RS485+) RS485 interface (B=RS485-) PWR SYNC TAR CLK MOFF A B A B 24V GND Ausgänge Anschlussbilder Regelausgänge Sammelstörmeldung F Baubreite 157,5mm Abmessungen Seite 194

196 Schrittschaltwerk Serie STEP-T8 Ablaufsteuerung < Schrittschaltwerk mit 4x20 Programmschritten < Funktion der Steuereingänge programmierbar < 7 Betriebsarten < Nullspannungssicher (wählbar) < 8 Schließer < 1 Öffner < Baubreite 157,5mm < Installationsbauform Type STEP-T8 110VAC STEP-T8 230VAC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Bedienelemente 4 Tasten zur Programmierung 4 Tasten zur Programmierung Anzeigen (LEDs) Funktionen Zeitbereiche werkseitig voreingestellte Steuereingänge wählbare Eingangsfunktionen Versorgung Ausgang Display 8 LEDs zur Anzeige des Schaltzustandes AL/SYNC Power Schrittschaltwerk mit 4x20 Programmschritten 7 Betriebsarten wählbar: MODE 0 (Standard, werkseitig voreingestellt) MODE 1 (nullspannungssicher) MODE 2 (Starterfordernis) MODE 3 (Nullspannungssicherheit und Starterfordernis) MODE 4 (Standard mit erweiterter Stoppfunktion) MODE 5 (Nullspannungssicherheit mit erweiterter Stoppfunktion) MODE 6 (Starterfordernis mit erweiterter Stoppfunktion) MODE 7 (Nullspannungssicherheit mit Starterfordernis und erweiterter Stoppfunktion) 0,1s bis 59min 59,9sec (100ms Auflösung) 1s bis 99h 95min 59sec (1s Auflösung) Steuereingang I1: RESET Anschluss: potentialfrei; Klemmen Typ: S0 (DIN 43864); 15mA DC / 24V DC Steuereingang I2: TRIGGER Anschluss: potentialfrei; Klemmen Typ: S0 (DIN 43864); 15mA DC / 24V DC Steuereingang I3: STOP Anschluss: potentialfrei; Klemmen Typ: S0 (DIN 43864); 15mA DC / 24V DC NEUSTART / RÜCKSCHRITT MANUELL PROGRAMMWECHSEL 110VAC Klemmen A1-A2 8 potentialfreie Schließer 230V AC, 3A 1 potentialfreier Öffner 230V AC, 3A Display 8 LEDs zur Anzeige des Schaltzustandes AL/SYNC Power Schrittschaltwerk mit 4x20 Programmschritten 7 Betriebsarten wählbar: MODE 0 (Standard, werkseitig voreingestellt) MODE 1 (nullspannungssicher) MODE 2 (Starterfordernis) MODE 3 (Nullspannungssicherheit und Starterfordernis) MODE 4 (Standard mit erweiterter Stoppfunktion) MODE 5 (Nullspannungssicherheit mit erweiterter Stoppfunktion) MODE 6 (Starterfordernis mit erweiterter Stoppfunktion) MODE 7 (Nullspannungssicherheit mit Starterfordernis und erweiterter Stoppfunktion) 0,1s bis 59min 59,9sec (100ms Auflösung) 1s bis 99h 95min 59sec (1s Auflösung) Steuereingang I1: RESET Anschluss: potentialfrei; Klemmen Typ: S0 (DIN 43864); 15mA DC / 24V DC Steuereingang I2: TRIGGER Anschluss: potentialfrei; Klemmen Typ: S0 (DIN 43864); 15mA DC / 24V DC Steuereingang I3: STOP Anschluss: potentialfrei; Klemmen Typ: S0 (DIN 43864); 15mA DC / 24V DC NEUSTART / RÜCKSCHRITT MANUELL PROGRAMMWECHSEL 230VAC Klemmen A1-A2 8 potentialfreie Schließer 230V AC, 3A 1 potentialfreier Öffner 230V AC, 3A Baubreite 157,5mm 157,5mm Prüfzeichen CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage: Schnapper nach unten Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4, Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: 0 bis 50 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 195

197 Die 8 Schließer sowie der Alarm- oder Synchronisationskontakt werden entsprechend der intern gespeicherten, zeitabhängigen Schrittketten (Programme) geschaltet. Die Schrittketten können einmalig (E) oder zyklisch (Z) ablaufen. Die einzelnen Schritte werden durch eine programmierte Zeitdauer und die zugehörige Stellung aller Ausgangsrelais (Ausgangsmaske) definiert. Jede Änderung der Stellung der Ausgangsrelais erfordert daher die Programmierung eines neuen Schrittes. Funktionen Drei Eingänge ermöglichen es, den zeitgesteuerten Ablauf der Schrittketten zu beeinflussen. Das Produkt wird mit einer werksseitigen Voreinstellung ausgeliefert. Es ist aber möglich, die Eingänge wahlweise mit einer der verfügbaren Funktionen zu belegen. Steuereingänge Anschlussbilder factory default RESET, TRIGGER, STOP Ausgänge Anschlussbilder Contactors Supply voltage Baubreite 157,5mm Abmessungen Seite 196

198 Pumpenwechsler Serie GAMMA Motorsteuerung abwechselnd/parallel < Abwechselnde Ansteuerung von 2 redundanten Pumpen < Gleichmäßige Verteilung der Betriebsstunden < Parallelbetrieb im Bedarfsfall möglich < Betrieb mit 1 od. 2 Eingangssignalen (2 Betriebsarten) < Zeitlich versetzte Zu- und Abschaltung der Pumpen < Versorgungsspannung wählbar über Powermodule oder Schaltnetzteil < 2 Wechsler zur Steuerung von 2 Motoren od. Pumpen < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type G2ASMA20 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen TIME/MODE U/t Failure R1 R2 Einer von zwei redundanten Motoren wird als Folge einer Betriebsanforderung (Eingang Y1) angesteuert. Aufeinanderfolgende Anforderungen führen zur abwechselnden Aktivierung der Motoren (Gleichverteilung der Betriebszeit). Im Bedarfsfall werden beide Motoren parallel betrieben: Modus A (Parallelbetrieb eingangsgesteuert): Eingang Y2 dient als Anforderung für den Parallelbetrieb. Bleibt Eingang Y2 offen, so kommt es in Modus A nicht zum Parallelbetrieb. Modus B (Parallelbetrieb zeitgesteuert): Eine Betriebsanforderung (Eingang Y1), die länger andauert, als die einstellbare Zuschaltverzögerung, führt zur Zuschaltung des zweiten Motors, also zum Parallelbetrieb. Zeitbereiche t 1 (Zuschaltverzögerung): 2s bis 5min (nur für Modus B) t 2 (Schaltversatz): 2s fix Steuereingänge Versorgung Ausgang Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör Steuereingang Y1: Betriebsanforderung; Klemmen Y1-Y3 Steuereingang Y2: Parallelbetrieb (nur für Modus A); Klemmen Y2-Y3 Eingangskreis potentialfrei Powermodul TR2 od. SNT2 Klemmen A1-A2 2 potentialfreie Wechsler 250V AC, 5A 22,5mm CE Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich) Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm. 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis 55 C (nach IEC ); -25 bis 40 C (nach UL 508) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Vibrationsfestigkeit: 10 bis 55Hz 0,35mm (nach IEC ) Stoßfestigkeit: 15g 11ms (nach IEC ) Powermodul TR2 (12-400V AC) Schaltnetzteil SNT2 24VDC Seite 197

199 Der Pumpenwechsler verarbeitet ein (Modus B) oder zwei (Modus A) digitale Eingangssignale. Die beiden Relaisausgänge dienen der Ansteuerung von je einem Motor oder einer Pumpe. Beide Ausgänge (Rel. 1 und Rel. 2) sind gleichwertig und beliebig vertauschbar. Im Falle einer Betriebsanforderung (Brücke Y1-Y3) zieht eines der beiden Ausgangsrelais so lange an, wie die Betriebsanforderung am Eingang Y1 ansteht. Auf eine neuerliche Betriebsanforderung hin zieht das andere Ausgangsrelais an bis die Betriebsanforderung wieder aufgehoben wird. Beide angeschlossenen Motoren kommen somit abwechselnd zum Einsatz. Welches der beiden Ausgangsrelais nach Anlegen der Versorgungsspannung zuerst zum Einsatz kommt, wechselt mit jeder ersten Betriebsanforderung nach Anlegen der Versorgungsspannung. Diese Information wird über einen Spannungsausfall hinweg gespeichert. Dieser interne Speicher bestimmt somit, welches der beiden Ausgangsrelais nach Anlegen der Versorgungsspannung als erstes aktiviert wird. Der Auslieferungszustand ist undefiniert. Die Einstellung von Betriebsmodus und Zeit erfolgt an der Front des G2ASMA20 unter Verwendung eines Schraubendrehers. Funktionen Modus A Modus B Anschlussbilder L1 L2 L3 L1 L2 L3 A1 15 K1 K2 A1 15 K1 K2 Y1 Y3 Y2 Y1 Y3 Y2 G2ASMA M 3~ M 3~ G2ASMA M 3~ M 3~ A A2 K1 K2 K1 K2 N N Ansteuerung durch die Versorgungsspannung Anschlussbilder L1 L2 L3 A1 15 K1 K2 Y1 Y3 Y2 G2ASMA M 3~ M 3~ A2 K1 K2 N Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 198

200 KOPPEL- MODULE Seite 199

201 KOPPELMODULE OCTO Koppelbausteine Servicerelais mit Universalspannung, Notlicht-Testrelais oder Analogwertgeber erleichtern und beschleunigen die Wartung in der Haustechnik. Auch der Anlagenbau profitiert vom Komfort einzelne Anlagenteile vor Ort individuell auf Handbetrieb umzuschalten zu können. TREND Diodengatter Kompakte Diodenmodule bündeln Störmeldungen um diese gesammelt weiterzuleiten. Auch für Testschaltungen für Anzeigelampen können damit rasch aufgebaut werden. VOX Kompakt verpackt In einem Gehäuse von nur 22,5 mm Baubreite bieten diese Koppelrelais vier getrennt ansteuerbare Kontakte. Den Schaltzustand jedes Kontaktes zeigt eine LED an der Front an. M1 Signalwandler Die schmalen Geräte sind besonders universell, und bieten ein Höchstmaß an Betriebssicherheit. Analoge Normsignale oder Werte vom Temperaturfühlern werden in verschiedenste Normsignale gewandelt. Isolation aller Stromkreise voneinander garantieren Zuverlässigkeit, Präzision und Sicherheit. Seite 200

202 Koppelbausteine Serie ENYA Koppelrelais < Koppelrelais < Zoomspannung < 1 Wechsler; 2 Wechsler < Baubreite 17,5mm; 35mm < Installationsbauform Type E1K VAC/DC E3K VAC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Bedienelemente - - Anzeigen (LEDs) R R Funktionen Koppelrelais Koppelrelais Isolation Nennspannung 250V AC Nennspannung 250V AC Überspannungskat. III (nach IEC ) Bemessungsstoßspannung: 4kV Versorgung Ausgang VAC/DC Klemmen A1-A2 1 potentialfreier Wechsler 250V AC, 8A III (nach IEC ) Bemessungsstoßspannung: 4kV VAC/DC Klemmen A1-A2 2 potentialfreie Wechsler 250V AC, 8A Baubreite 17,5mm 35mm Prüfzeichen CE CE mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage: beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment: max. 1Nm 1 x 0.5 bis 2.5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0.5 bis 1.5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2.5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 201

203 Funktionen E1K E3K Anschlussbilder U ~ (+) (-) (+) U ~ (-) A1 A1 A1 15 A R R R A A A2 A Baubreite 17,5mm Baubreite 35mm Abmessungen 45mm 87mm 45mm 87mm 5mm 44mm 60mm 17,5mm 5mm 44mm 60mm 35mm Seite 202

204 Koppelbausteine Serie OCTO Hand-0-Automatikrelais < Umschalter von Hand- (dauernd EIN oder AUS) auf Automatikbetrieb < Rückmeldung der Schaltermeldung AUTO < 1 Wechsler und 1 Schließer (Rückmeldung) < Baubreite 17,5mm < Installationsbauform Type HAR1 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code Bedienelemente Anzeigen (LEDs) Funktionen Steuereingang Ausgang Rückmeldung Versorgung Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Function R AUTO (Automatik) 0 (dauernd AUS) HAND (dauerend EIN) Signalspannung für Automatikbetrieb 24V AC/DC Klemmen A3-A2 1 potentialfreier Wechsler 250V AC, 8A 1 potentialfreier Schließer zur Rückmeldung der Schalterstellung AUTO 48V AC/DC; 500mA Klemmen B1-B2 24V AC/DC Klemmen A1-A2 17,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 203

205 Automatik (AUTO) Der Rückmeldekontakt B1-B2 ist geschlossen. Mit dem Anlegen der Signalspannung U an der Klemme A3 zieht das Ausgangsrelais R an (gelbe LED leuchtet). Funktionen Dauernd Aus (0) Der Rückmeldekontakt B1-B2 ist geöffnet. Das Ausgangsrelais R bleibt unabhängig von der angelegten Signalspannung abgefallen (gelbe LED leuchtet nicht). Dauernd Ein (HAND) Der Rückmeldekontakt B1-B2 ist geöffnet. Mit dem Anlegen der Versorgungsspannung U an der Klemme A1 zieht das Ausgangsrelais R an (gelbe LED leuchtet). Änderungen der Signalspannung haben keinen Einfluss auf die Stellung des Ausgangsrelais. HAR1 Anschlussbilder Supply voltage (+) Signal voltage (+) Checkback AUTO A1 B1 A2 B A3 14 Baubreite 17,5mm Abmessungen Seite 204

206 Koppelbausteine Serie OCTO Analogwertgeber < Analogwertgeber 0 bis 10V DC (OVP1) < Analogwertgeber 0 bis 20mA DC (OCP1) < Rückmeldung der Schalterstellung AUTO < 1 Analogausgang und 1 Schließer (Rückmeldung) < Baubreite 17,5mm < Installationsbauform Type OVP1 24VAC/DC OCP1 24VAC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Bedienelemente Function Analogwert Function Analogwert Anzeigen (LEDs) LED (Helligkeit abhängig vom Betrag des Ausgangssignals) LED (Helligkeit abhängig vom Betrag des Ausgangssignals) Funktionen Analogeingang Ausgang Rückmeldung Versorgung AUTO (Ausgangssignal gemäß Steuereingang YR) 0 (dauernd AUS) HAND (Ausgangssignal gemäß Einstellung am Potentiometer) Signaleingang für Automatikbetrieb 0 bis 10V DC Klemmen YR-GND 1 Analogausgang 0 bis 10V DC Klemmen Y-GND 1 potentialfreier Schließer zur Rückmeldung der Schalterstellung AUTO 28V AC/DC; 2A Klemmen B1-B2 24V AC/DC Klemmen A1-A2 AUTO (Ausgangssignal gemäß Steuereingang YR) 0 (dauernd AUS) HAND (Ausgangssignal gemäß Einstellung am Potentiometer) Signaleingang für Automatikbetrieb 0 bis 20mA DC Klemmen YR-GND 1 Analogausgang 0 bis 20mA DC Klemmen Y-GND 1 potentialfreier Schließer zur Rückmeldung der Schalterstellung AUTO 28V AC/DC; 2A Klemmen B1-B2 24V AC/DC Klemmen A1-A2 Baubreite 17,5mm 17,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 205

207 OVP1 Automatik (AUTO): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geschlossen. Das Gerät gibt die an der Klemme YR anliegende Signalspannung unverändert an der Klemme Y aus. Dauernd AUS (0): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geöffnet. Es wird keine Spannung an der Klemme Y ausgegeben. Manuelles Signal (HAND): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geöffnet. Das Gerät gibt an der Klemme Y die durch die Potentiometerstellung vorgegebene Spannung (0 bis 10V DC) aus. Funktionen OCP1 Automatik (AUTO): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geschlossen. Das Gerät gibt die an der Klemme YR anliegenden Stellgröße unverändert an der Klemme Y aus. Dauernd AUS (0): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geöffnet. Es wird kein Signal an der Klemme Y ausgegeben. Manuelles Signal (HAND): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geöffnet. Das Gerät gibt an der Klemme Y das durch die Potentiometerstellung vorgegebene Ausgangssignal (0 bis 20mA DC) aus. OVP1 OCP1 Anschlussbilder 24V 0V 0-10V 24V 0V 0-20mA A1 A2 A1 A2 B1 B2 B1 B2 YR Y Potentiometer Output 0-10V YR Y Potentiometer output signal 0-20mA GND YR GND YR GND Y GND Y Baubreite 17,5mm Abmessungen Seite 206

208 Koppelbausteine Serie OCTO Schwellwertschalter < Schwellwertschalter 1 bis 10V DC (OVL1) < Schwellwertschalter 2 bis 20mA DC (OCL1) < Rückmeldung der Schalterstellung AUTO < 1 Wechsler < Baubreite 17,5mm < Installationsbauform Type OVL1 24VAC/DC OCL1 24VAC/DC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Bedienelemente Function Schaltschwelle Function Schaltschwelle Anzeigen (LEDs) U R U R Funktionen AUTO (Schaltzustand gemäß Steuereingang YR) 0 (dauernd AUS) 1 (dauernd EIN) AUTO (Schaltzustand gemäß Steuereingang YR) 0 (dauernd AUS) 1 (dauernd EIN) Schaltschwelle 1 bis 10V DC 2 bis 20mA DC Analogeingang Rückmeldung Versorgung Ausgang Signaleingang für Automatikbetrieb 0 bis 10V DC Klemmen YR-A2 1 potentialfreier Schließer zur Rückmeldung der Schalterstellung AUTO 28V AC/DC; 2A Klemmen B1-B2 24V AC/DC Klemmen A1-A2 1 potentialfreier Wechsler 250V AC, 8A Signaleingang für Automatikbetrieb 0 bis 20mA DC Klemmen YR-A2 1 potentialfreier Schließer zur Rückmeldung der Schalterstellung AUTO 28V AC/DC; 2A Klemmen B1-B2 24V AC/DC Klemmen A1-A2 1 potentialfreier Wechsler 250V AC, 8A Baubreite 17,5mm 17,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 207

209 OVL1 Automatik (AUTO): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geschlossen. Das Ausgangsrelais R zieht an (gelbe LED leuchtet), wenn die an den Klemmen YR-A2 anliegende Signalspannung den eingestellten Schwellwert überschreitet. Unterschreitet die Spannung den eingestellten Schwellwert um mehr als die fix eingestellte Hysterese, fällt das Ausgangsrelais wieder ab (gelbe LED leuchtet nicht). Dauernd AUS (0): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geöffnet. Das Ausgangsrelais R bleibt unabhängig von der angelegten Signalspannung abgefallen (gelbe LED leuchtet nicht). Dauernd Ein (HAND): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geöffnet. Mit dem Anlegen der Versorgungsspannung U an der Klemme A1 zieht das Ausgangsrelais R an (gelbe LED leuchtet). Änderungen der Signalspannung haben keinen Einfluss auf die Stellung des Ausgangsrelais. OCL1 Automatik (AUTO): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geschlossen. Das Ausgangsrelais R zieht an (gelbe LED leuchtet), wenn das an den Klemmen YR-A2 anliegende Signal den eingestellten Schwellwert überschreitet. Unterschreitet das Signal den eingestellten Schwellwert um mehr als die fix eingestellte Hysterese, fällt das Ausgangsrelais wieder ab (gelbe LED leuchtet nicht). Dauernd AUS (0): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geöffnet. Das Ausgangsrelais R bleibt unabhängig vom angelegten Signal abgefallen (gelbe LED leuchtet nicht). Dauernd Ein (HAND): Rückmeldekontakt B1-B2 ist geöffnet. Mit dem Anlegen der Versorgungsspannung U an der Klemme A1 zieht das Ausgangsrelais R an (gelbe LED leuchtet). Änderungen des Signals haben keinen Einfluss auf die Stellung des Ausgangsrelais. Funktionen OVL1 OCL1 Anschlussbilder 24V 0V 0-10V 24V 0V 0-20mA A1 B1 A2 B2 A1 B1 A2 B YR YR 14 Baubreite 17,5mm Abmessungen Seite 208

210 Diodengatter Serie TREND logische Verknüpfung < Diodengatter mit 10 Eingängen und einem Ausgang < Kappenmaß 45mm < Baubreite 22,5mm < Steckbar Type TD1 TD2 Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Bedienelemente - - Anzeigen (LEDs) - - Funktionen logische Verküpfung logische Verküpfung Eingänge Halbleiterelemente: Stifte 2 bis Dioden (Type 1N4007) gemeinsame Anode Spitzenspannung: 1000V Durchlassspannung: ca. 0,8V Durchlassstrom je Diode: 0,7A (Einzelbelastung) Durchlassstrom je Diode: 0,1A (gleichzeitige Belastung) Halbleiterelemente: Stifte 2 bis Dioden (Type 1N4007) gemeinsame Katode Spitzenspannung: 1000V Durchlassspannung: ca. 0,8V Durchlassstrom je Diode: 0,7A (Einzelbelastung) Durchlassstrom je Diode: 0,1A (gleichzeitige Belastung) Versorgung - - Ausgang Halbleiterelement: Stifte 1 1 Dioden (Type 1N4007) Spitzenspannung: 1000V Durchlassspannung: ca. 0,8V Durchlassstrom: MAX: 1A Halbleiterelement: Stifte 1 1 Dioden (Type 1N4007) Spitzenspannung: 1000V Durchlassspannung: ca. 0,8V Durchlassstrom: MAX: 1A Baubreite 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Umgebungsbedingungen Zubehör Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf 11 poligem Stecksockel nach IEC a (Type R11X oder ES12) Einbaulage beliebig Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 3 (nach IEC ) Stecksockel R11X oder ES12 Seite 209

211 Diodengatter mit 10 Eingängen und einem Ausgang Funktionen TD1 TD2 Anschlussbilder Input circuit Input circuit Output circuit Output circuit Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 210

212 Koppelbausteine Serie VOX Mehrfach Koppelrelais < 4-fach Koppelrelais < PNP (KM2X04P-M) oder NPN (KM2X04M-M) Ansteuerung < 2 Wechsler, 2 Schließer < Baubreite 22,5mm < Industriebauform Type KM2X04P-M 24VDC KM2X04M-M 24VDC Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - - EAN13-Code Bedienelemente - Anzeigen (LEDs) R1 R2 R3 R4 R1 R2 R3 R4 Funktionen Koppelrelais Koppelrelais Versorgung Ausgang 24V DC Klemmen A1-A5 (Relais 1) Klemmen A2-A5 (Relais 2) Klemmen A3-A5 (Relais 3) Klemmen A4-A5 (Relais 4) Polarität: gemeinsame +24V an Klemme A5 2 potentialfreie Wechsler; 250V AC, 8A 2 potentailfreie Schließer; 250V AC, 8A 24V DC Klemmen A1-A5 (Relais 1) Klemmen A2-A5 (Relais 2) Klemmen A3-A5 (Relais 3) Klemmen A4-A5 (Relais 4) Polarität: gemeinsames GND an Klemme A5 2 potentialfreie Wechsler; 250V AC, 8A 2 potentailfreie Schließer; 250V AC, 8A Baubreite 22,5mm 22,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C (nach IEC ) Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% (nach IEC Klasse 3K3) Verschmutzungsgrad: 2, im eingebauten Zustand 3 (nach IEC ) Seite 211

213 Koppelrelais mit vier unabhängigen Schaltkreisen und vier galvanisch getrennten Ausgängen Funktionen Ansteuerung über Halbleiter KM2X04P-M KM2X04M-M Anschlussbilder Baubreite 22,5mm Abmessungen Seite 212

214 Messwertwandler Serie M1 Signalwandler < Trennung und Wandlung von Normsignalen (M1MTB1; M1MTN1) < Uni- und bipolare Industriesignale (M1MTB1) < Temperatur-Messumformer für Temperaturen von -100 bis +700 C (M1MPT100) < Geeignte für Temperaturfühler PT100 und PT1000 < 3-Port-Trennung mit sicherer Trennung < Versorgungsspannung durch Zoomspannung 24 bis 240V AC/DC < 1 Ausgangskanal < Baubreite 12,5mm < Industriebauform Type M1MTB V M1MTN V M1MPT V Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) EAN13-Code Bedienelemente Zero Span - Zero Span Anzeigen (LEDs) U U U Funktionen Universal-Trennverstärker Normsignal-Trennverstärker Universal-Temperatur-Messumformer Eingangskreis Stromeingang Klemmen 1-2: ±20mA 0 bis 20mA 4 bis 20mA ±10mA 0 bis 10mA 2 bis 10mA (Eingangswiderstand 25Ohm) Spannungseingang Klemmen 3-4: ±10V 0 bis 10V 2 bis 10V ±5V 0 bis 5V 1 bis 5V (Eingangswiderstand: ca. 1 Ohm) Ausgangskreis Stromausgang Klemmen 5-6: ±20mA 0 bis 20mA 4 bis 20mA ±10mA 0 bis 10mA 2 bis 10mA (Ausgangsspannung: max. 12V) Isolation Versorgung Spannungsausgang Klemmen 5-6: ±10V 0 bis 10V 2 bis 10V ±5V 0 bis 5V 1 bis 5V (Ausgangsstrom: max. 10mA) 3-Port-Trennung: Sichere Trennung bis 600V AC (nach DIN EN Teil 1). Überspannungskategorie II (4kV AC) 24 bis 240V AC/DC Klemmen 7-8 Stromeingang Klemmen 1-2: 0 bis 20mA 4 bis 20mA (Eingangswiderstand 22Ohm) Spannungseingang Klemmen 3-4: 0 bis 10V (Eingangswiderstand: ca. 1 Ohm) Stromausgang Klemmen 5-6: 0 bis 20mA 4 bis 20mA (Ausgangsspannung: max. 10V) Spannungsausgang Klemmen 5-6: 0 bis 10V (Ausgangsstrom: max. 10mA) 3-Port-Trennung Überspannungskategorie II (2,5kV AC) 24 bis 240V AC/DC Klemmen 7-8 Temperatureingang Klemmen 1 bis 4: Fühler: PT100 oder PT Leiter, 3-Leiter oder 4-Leiter Messbereich: -100 C bis +700 C Fühlerstrom PT100: 1mA Fühlerstrom PT1000: 0,1mA Leitungswiderstand je Leiter: max. 10Ohm Leiterbrucherkennung: ja Stromausgang Klemmen 5-6: 0 bis 20mA 4 bis 20mA (Ausgangsspannung: max. 10V) Spannungsausgang Klemmen 5-6: 0 bis 10V 2 bis 10V 0 bis 5V 1 bis 5V (Ausgangsstrom: max. 5mA) 3-Port-Trennung: Sichere Trennung bis 300V AC/DC (nach DIN EN Teil 1). Überspannungskategorie II (2,5kV) 24 bis 240V AC/DC Klemmen 7-8 Baubreite 12,5mm 12,5mm 12,5mm Prüfzeichen CE GOST CE GOST CE GOST mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -20 bis 70 C Lagertemperatur: -35 bis +85 C Transporttemperatur: -35 bis +85 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% Verschmutzungsgrad: 2 Seite 213

215 M1MTB V Prinzipschaltbild Eingang + 1 I - U/I 2 U U Zero Span Grenzfrequenz: >10kHz 30Hz Ausgang 5 + U/I I - 2 U Eingang U/I U Ausgang 5 + U/I 6 - J J J Zero Span Ausgang 5 + U/I 6 - = = = = 2-Leiter 3-Leiter 4-Leiter = = 7 8 Versorgungsspannung 7 8 Versorgungsspannung 7 8 Versorgungsspannung M1MTB V M1MPT V Anschlussbilder 20 to 253V AC/DC 0V 20 to 253V AC/DC 0V 7 5 U 8 6 OUT + - Output Output U OUT voltage + input IN current - input Do not operate inputs for voltage and current simultaneously! J 1 3 IN 2 4 M1MTN V mit eingangsseitigem Stromsignal M1MTN V mit eingangsseitigem Spannungssignal Anschlussbilder 20 to 253V AC/DC 0V 20 bis 253V AC/DC 0V + - output + - Output U OUT U OUT 1 3 IN IN V + - input 0-10V + - Input Baubreite 12,5mm Abmessungen 106mm 5mm 12.5mm 99mm Seite 214

216 Messwertwandler Serie M1 Trenner ohne Hilfsenergie < Trennung von Normsignalen (0...20mA) < Keine Versorgungsspannung notwendig < 2- kanalig mit sicherer galvanischer Trennung und Prüfspannung 4 kv ~ < Baubreite 12,5mm < Industriebauform Type M1MTNI Artikelnr. (VE1) Artikelnr. (VE10) - EAN13-Code - Bedienelemente - Anzeigen (LEDs) - Funktionen Trenner ohne Hilfsenergie Eingangskreis Stromeingang Klemmen 1-2, bis 20mA / max. 30V Ansprechstrom < 20 µa Überlastbarkeit: 100 ma, 30V Ausgangskreis Stromausgang Klemmen 5-6, bis 20mA / max. 28V Einstellzeit: ca. 5ms bei 500W Bürde Restwelligkeit: < 10 mveff Isolation Arbeitsspannung: Sichere Trennung bis 600V AC/DC (nach DIN EN Teil 1). Überspannungskategorie II (4kV AC) Versorgung - Baubreite Prüfzeichen mechanische Ausführung Klemmenanschluss Umgebungsbedingungen Zubehör - 12,5mm CE GOST Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 Befestigung auf Profilschiene TS 35 gemäß EN Einbaulage beliebig Berührungssichere Zugbügelklemmen nach VBG 4 (PZ1 erforderlich), Schutzart IP20 Anzugsdrehmoment max. 1Nm 1 x 0,5 bis 2,5mm² mit/ohne Aderendhülse 1 x 4mm² ohne Aderendhülse 2 x 0,5 bis 1,5mm² mit/ohne Aderendhülsen 2 x 2,5mm² flexibel ohne Aderendhülsen Umgebungstemperatur: -20 bis 70 C Lagertemperatur: -35 bis +85 C Transporttemperatur: -35 bis +85 C relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% Verschmutzungsgrad: 2 Seite 215

217 M1MTNI Prinzipschaltbild M1MTNI Anschlussbilder Current output I2 + - Current output I OUT1 OUT2 IN1 1 3 IN Current - input I1 Current + input I2 - Do not operate inputs for voltage and current simultaneously! Baubreite 12,5mm Abmessungen Seite 216

218 ERWEI- TERUN- GEN Seite 217

219 Zubehör Überwachungsrelais Lastwächter Zeitrelais Powermodule - Serie TR und Schaltnetzteil - Serie SNT < < Einstecktransformator zur internen Spannungsversorgung < < Vollvergossenes Gehäuse aus selbstverlöschendem Kunststoff, Schutzart IP40 < < Montage durch einstecken in den seitlichen Montageschacht des Zeitrelais < < Transformatormodul mit galvanischer Trennung zwischen Ein- und Ausgangskreis < < Toleranz: 0.85 bis 1.1 x U N Nennfrequenz: 50/60Hz Einschaltdauer: 100% Gerätetyp Spannung P auf P ab Bauform Art.Nr. SNT2 24VDC 24VDC A TR2-12VAC 12VAC 2VA 0,5VA A TR2-24VAC 24VAC 2VA 0,5VA A TR2-42VAC 42VAC 2VA 0,5VA A TR2-48VAC 48VAC 2VA 0,5VA A TR2-110VAC 110VAC 2VA 0,5VA A TR2-127VAC 127VAC 2VA 0,5VA A TR2-230VAC 230VAC 2VA 0,5VA A TR2-400VAC 400VAC 2VA 0,5VA A TR3-24VAC 24VAC 4VA 1,5VA B TR3-42VAC 42VAC 4VA 1,5VA B TR3-48VAC 48VAC 4VA 1,5VA B TR3-110VAC 110VAC 4VA 1,5VA B TR3-230VAC 230VAC 4VA 1,5VA B TR3-400VAC 400VAC 4VA 1,5VA B TR3-440VAC 440VAC 4VA 1,5VA B TR3-500VAC 500VAC 4VA 1,5VA B Bauform A - Typ TR2 Bauform B - Тyp TR3 35mm TR2 SNT2 35mm TR3 32mm 16mm 5mm 32mm 26mm 5mm Seite 218

220 Zubehör Überwachungsrelais Sonden - Serie SK < < Niveausonde zur Erfassung von Flüssigkeitsständen in Behältern < < Sondenstab aus Edelstahl, Anschlussgehäuse aus PVC, Schutzart IP44 < < Messspannung: max. 24VAC < < Umgebungstemperatur: SK1: 0 bis +60 C SK2 und SK3: 0 bis +90 C Lagertemperatur: -25 bis +90 C < Transporttemperatur: -25 bis +90 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% Design A - Typ SK1 Mounting example SK1 Design B - Tipo SK2 Design B - Tipo SK3 21mm 2 40mm mm 1 3 Radius R1" ca.140mm 20mm 55mm 75mm Radius R1" 20mm 55mm 75mm 5mm 5mm 16mm SK1 Tauchelektrode (Hängesonde) SK2 Konduktive Sonde, 2 Elektroden, Länge 500mm SK3-500 Konduktive Sonde, 3 Elektroden, Länge 500mm SK Konduktive Sonde, 3 Elektroden, Länge 1000mm Hängesonde SK1: Die Tauchsonde SK1 wird direkt am Ende der Meßleitung befestigt und mit dieser in die zu messende Flüssigkeit gehängt. Stabsonden SK2 und SK3: Die Stabsonden werden so auf der Montageplatte befestigt, daß der Anschlußkasten der Sonde jederzeit über dem maximalen Flüssigkeitsspiegel liegt. Die Sondenstäbe zeigen lotrecht nach unten und werden auf die gewünschten Flüssigkeitsstände gekürzt. Seite 219

221 Zubehör Überwachungsrelais Lastwächter Zeitrelais Grundlastelement Montageplatte Frontabdeckhaube Fernpotentiometer < Grundlastelement GLE Funktion Wenn elektronische Verbraucher nach erfolgter Netzfreischaltung wieder zugeschaltet werden sollen, kann es dazu kommen, dass aufgrund der Hochohmigkeit des elektronischen Bauteiles des Gerätes das Zuschalten mittels eines DC-Meßverfahrens nicht sicher erfaßt werden kann. In diesem Fall wird ein Grundlastelement nach dem Gerätenetzschalter parallel zum Verbraucher in den Stromkreis eingebaut. Das Grundlastelement sorgt für einen kurzfristig erhöhten Einschaltstrom. Während des Einschaltvorganges erwärmt es sich und wird hochohmig. Somit nimmt das Grundlastelement praktisch keine Leistung mehr während des normalen Betriebes auf. L1 N PE Netzfreischalter ONF3, CNF3 Mechanische Ausführung Silikonummanteltes elektronisches Bauteil mit zwei Anschlußdrähten zum Einbau in ein bestehendes Gehäuse. Umgebungsbedingungen Umgebungstemperatur: -25 bis +55 C Lagertemperatur: -25 bis +70 C Transporttemperatur: -25 bis +70 C Relative Luftfeuchtigkeit: 15% bis 85% GLE Montage Das Grundlastelement wird nach dem Netzschalter des Verbrauchers parallel zu diesem montiert. Montageplatte MP Funktion Die Montageplatte dient zur Befestigung eines für Hutschienenmontage vorgesehenen Gerätes auf einer Montageplatte. < Mechanische Ausführung Montageplatte aus selbstverlöschendem Kunststoff. Befestigung mittels Schrauben Durchmesser 4mm. MP Montageplatte Art.Nr MP Gamma Montageplatte Serie Gamma Art.Nr Frontabdeckhaube GAMMA < Funktion Plombierbare Frontabdeckhaube für alle Geräte der Serie GAMMA zum Schutz vor unbeabsichtigten oder unbefugten Veränderungen der Einstellparameter. 2. Mechanische Ausführung Kunstoffhaube aus selbstverlöschendem Kunststoff mit plombierbarer Schnappbefestigung. FA-G2 (IPS 22,5) Frontabdeckhaube Gamma 22,5 Art.Nr Fernpotentiomter RONDO R2 < Fernpotentiometer zum Einbau in eine Fronttafel. Mit Hilfe des Fernpotentio meters wird der Zeitwert der entsprechenden TELE Zeitrelais ferngestellt. Maximaler Einstellwert: 1MΩ (R2 1MΩ 0.1) Skalenteilung 0.1 bis 1 1MΩ (R2 1MΩ 0.3) Skalenteilung 0.3 bis 3 Anschlüsse: 1 Anfang 2 Schleifer 3 Ende Grundgenauigkeit: ±10% (vom Skalenendwert) Wiederholgenauigkeit: 0,01% R2 1MOHM 0,1 Fernpotentiometer, Skala 0,1-1 Art.Nr R2 1MOHM 0,3 Fernpotentiometer, Skala 0,3-3 Art.Nr R20 10KOHM Fernpotentiometer, Skala 1-10 Art.Nr Seite 220

222 Schaltrelais Serie RA und RM Miniaturrelais < < Handbetätigung < < Stellungsanzeige über Leuchtdiode < < 2 Wechsler, max. 12A Schaltstrom (Serie RA) < < 4 Wechsler, max. 6A Schaltstrom (Serie RM) < < Steckbar RA RM Serie RA - 2 Wechsler RA 012L Miniaturrelais, 12VDC, 2 Wechsler, LED LD RA 024L Miniaturrelais, 24VDC, 2 Wechsler, LED LD RA 524L Miniaturrelais, 24VAC, 2 Wechsler, LED LD RA 615L Miniaturrelais, 115VAC, 2 Wechsler, LED LD RA 730L Miniaturrelais, 230VAC, 2 Wechsler, LED LD Serie RM - 4 Wechsler RM 012L Miniaturrelais, 12VDC, 4 Wechsler, LED LD RM LD Miniaturrelais, 12VDC, 4 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Hartvergoldung HD RM 024 Miniaturrelais, 24VDC, 4 Wechsler RM 024L Miniaturrelais, 24VDC, 4 Wechsler, LED LD RM 024LD Miniaturrelais, 24VDC, 4 Wechsler, LED, Freilaufdiode FD RM LD Miniaturrelais, 24VDC, 4 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Hartvergoldung HD RM 048L Miniaturrelais, 48VDC, 4 Wechsler, LED LD RM LD Miniaturrelais, 48VDC, 4 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Hartvergoldung HD RM 060L Miniaturrelais, 60VDC, 4 Wechsler, LED LD RM LD Miniaturrelais, 60VDC, 4 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Hartvergoldung HD RM 110L Miniaturrelais, 110VDC, 4 Wechsler, LED LD RM LD Miniaturrelais, 110VDC, 4 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Hartvergoldung HD RM 220L Miniaturrelais, 220VDC, 4 Wechsler, LED LD RM LD Miniaturrelais, 220VDC, 4 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Hartvergoldung HF RM 512L Miniaturrelais, 12VAC, 4 Wechsler, LED LD RM 524 Miniaturrelais, 24VAC, 4 Wechsler RM 524L Miniaturrelais, 24VAC, 4 Wechsler, LED LD RM L Miniaturrelais, 24VAC, 4 Wechsler, LED, Hartvergoldung H RM 548L Miniaturrelais, 48VAC, 4 Wechsler, LED LD RM 615L Miniaturrelais, 115VAC, 4 Wechsler, LED LD RM L Miniaturrelais, 115VAC, 4 Wechsler, LED, Hartvergoldung H RM 730 Miniaturreleais 230VAC, 4 Wechsler RM 730L Miniaturreleais 230VAC, 4 Wechsler, LED LD RM L Miniaturreleais 230VAC, 4 Wechsler, LED, Hartvergoldung HL Relaisset SET RM024LD+RSS214 Miniaturreleais, 24VDC, 4 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Sockel RSS Seite 221

223 Schaltrelais Serie RA und RM Relaissets und Zubehör < < Verschiedene Sockeltypen < < Sockel mit unverlierbaren Klemmenschrauben oder Federkraftklemme < < Diverse LED und Schutzmodule < < Haltebügel < < Potentialbrücke ES 15/4B ES 15/4G ES 15/4N ES 15/4S Módulo M21P HB/RM-RA HB/ES15 ES 15/4B Relaissockel Serien RA, RM, 10A ES 15/4G Relaissockel Serien RA, RM (Federkraftklemme), 10A ES 15/4N Relaissockel Serien RA, RM, 12A ES 15/4S Relaissockel Serien RA, RM, 12A Modul M21P Diode 6-230VDC (+A2) für ES 15/4N, ES 15/4S, ES 50, ES 50/ Modul M21N Diode 6-230VDC (+A1) für ES 15/4N, ES 15/4S, ES 50, ES 50/ Modul M31R LED(rot)+Diode 6-24VDC (+A2) für ES 15/4N, ES 15/4S, ES 50, ES 50/ Modul M41R LED(rot)+Diode 6-24VDC (+A1) für ES 15/4N, ES 15/4S, ES 50, ES 50/ Modul M53 RC-Glied VAC für ES 15/4N, ES 15/4S, ES 50, ES 50/ Modul M61R LED(rot) 6-24VAC/DC (+A1) für ES 15/4N, ES 15/4S, ES 50, ES 50/ Modul M71 Varistor 24VAC für ES 15/4N, ES 15/4S, ES 50, ES 50/ Modul M73 Varistor 230VAC für ES 15/4N, ES 15/4S, ES 50, ES 50/ Modul M63R LED(rot) VAC/DC (+A1) für ES 15/4N, ES 15/4S, ES 50, ES 50/ Modul M93G Steckmodul Varistor V + LED(rot) Modul M103 Ableitwiderstand 110/230VAC für GZ4 (ES15/4N),ES15/4S,ES50, ES50/ HB/RM-RA Haltebügel für RSS214, ES 15/4B, ES 15/4N, ES 15/4S HB/ES15 Kunststoffhaltebügel für ES 15/4B, ES 15/4N, ES 15/4S P RSS214 EM 03 SET RM RSS214 Relaissockel Serie RM PB RSS5 Potentialbrücke für RSS214 (5 Relais) PBA RSS Abdeckkappe für PB RSS EM 03 RC-Glied VAC für RSS214, PSS8/ EM 04 Varistor 24VAC für RSS214, PSS8/ EM 05 Varistor 230VAC für RSS214, PSS8/ EM 10 LED(grün) VAC für RSS214, PSS8/ EM 11 LED(grün) 6-24AC/DC für RSS214, PSS8/ EM 12 LED(grün) +Diode 6-24DC (+A1) für RSS214, PSS8/ Relaissets SET RM024LD+RSS214 Miniaturrelais, 24VDC, 4 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Sockel RSS SET RM524L+ES15/4N Miniaturrelais, 24VAC, 4 Wechsler, LED, Sockel ES15/4N, HB/ES SET RM024LD+ES15/4N Miniaturrelais, 24VDC, 4 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Sockel ES15/4N, HB/ES SET RM730L+ES15/4N Miniaturrelais, 230VAC, 4 Wechsler, LED, Sockel ES15/4N, HB/ES Seite 222

224 Schaltrelais Serie RT Industrierelais < < Handbetätigung < < Stellungsanzeige < < 8-poliger oder 11-poliger Stecksockel < < 2 oder 3 Wechsler, max. 10A Schaltstrom < < Steckbar RT ES8 RX11 Тип11 HB/RT Industrierelais (8 Pole) RT L Industrierelais, 12VAC, 2 Wechsler, LED LD RT L Industrierelais, 24VAC, 2 Wechsler, LED LD RT L Industrierelais, 110VAC, 2 Wechsler, LED LD RT L Industrierelais, 230VAC, 2 Wechsler, LED LD RT L Industrierelais, 12VDC, 2 Wechsler, LED LD RT L Industrierelais, 24VDC, 2 Wechsler, LED LD Industrierelais (11 Pole) RT L Industrierelais, 24VAC, 3 Wechsler, LED LD RT L Industrierelais, 48VAC, 3 Wechsler, LED LD RT L Industrierelais, 110VAC, 3 Wechsler, LED LD RT Industrierelais, 230VAC, 3 Wechsler RT L Industrierelais, 230VAC, 3 Wechsler, LED LD RT L Industrierelais, 230VAC, 3 Wechsler, LED, Hartvergoldung H RT L Industrierelais, 12VDC, 3 Wechsler, LED LD RT Industrierelais, 24VDC, 3 Wechsler RT L Industrierelais, 24VDC, 3 Wechsler, LED LD RT LD Industrierelais, 24VDC, 3 Wechsler, LED, Freilaufdiode FD RT LD Industrierelais, 24VDC, 3 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Hartvergoldung H RT L Industrierelais, 48VDC, 3 Wechsler, LED LD RT L Industrierelais, 60VDC, 3 Wechsler, LED LD RT Industrierelais, 110VDC, 3 Wechsler RT Industrierelais, 220VDC, 3 Wechsler Zubehör Industrierelais HB/RT Haltebügel für ES 8, ES 9, ES 12, R11X ES 8 (TVE 8) Relaissockel Serie RT (8-polig) ES 9 Relaissockel Serien COMBI, RT (8-polig) ES 12 (TVE 12) Relaissockel Serien PLUS, COMBI, RT (11-polig) TYPE 11 (TVD 2) Diode 6-230VDC (+A2) für ES 9, ES TYPE 21 (TVD 1) Diode 6-230VDC (+A1) für ES 9, ES TYPE 31 (TVL 2) LED+Diode 6-24VDC (+A2) für ES 9, ES TYPE 41 (TVL 1) LED+Diode 6-24VDC (+A1) für ES 9, ES TYPE 51 (TVR) RC-Glied VAC für ES 9, ES TYPE 61 (TVL 3) LED 6-24VAC/DC (+A1) für ES 9, ES TYPE 71 (TVV1) Varistor 24VAC für ES 9, ES TYPE 81 (TVV 2) Varistor 230VAC für ES 9, ES TYPE 91 (TVL 4) LED VAC/DC (+A1) für ES 9, ES R11X Relaissockel Serie RT (11-polig) Seite 223

225 Schaltrelais Serie RP Printrelais < < Module für Schutzbeschaltung und Stellungsanzeige < < 1 Wechsler, max. 16A Schaltstrom < < 2 Wechsler, max. 8A Schaltstrom < < Leiterplattenmontage oder auf Stecksockel < Relaissets mit Sockel und Haltebügel RP ES35 ES50/3 SET RP RP Printrelais, 12VDC, 8A, 2 Wechsler RP Printrelais, 24VDC, 16A, 1 Wechsler RP Printrelais, 24VDC, 8A, 2 Wechsler RP 024-hv Printrelais, 24VDC, 8A, 2 Wechsler, Hartvergoldung H RP Printrelais, 24VAC, 16A, 1 Wechsler RP Printrelais, 24VAC, 8A, 2 Wechsler RP Printrelais, 115VAC, 8A, 2 Wechsler RP Printrelais, 230VAC, 16A, 1 Wechsler RP Printrelais, 230VAC, 8A, 2 Wechsler RP 730-hv Printrelais, 230VAC, 8A, 2 Wechsler, Hartvergoldung H Zubehör Printrelais ES 50 (TPE8) Relaissockel Serie RP ES 50/3 Relaissockel Serie RP HB/RP 16 Haltebügel für ES PSS8/3 (7564) Relaissockel Serie RP BS/PSS Beschriftungsfeld für PSS8/ HB/PSS Haltebügel für PSS8/ Relaissets SET RP024+LD/FD+PSS8+HB Printrelais, 24VDC, 2 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Sockel PSS8/ SET RP024+LD/FD+ES50+HB Printrelais, 24VDC, 2 Wechsler, LED, Freilaufdiode, Sockel ES SET RP524+LD+PSS8+HB Printrelais, 24VAC, 2 Wechsler, LED, Sockel PSS8/ SET RP730+LD+PSS8+HB Printrelais, 230VAC, 2 Wechsler, LED, Sockel PSS8/ SET RP730+LD/VARISTOR+ES50/3+HB Printrelais, 230VAC, 2 Wechsler, LED/Varistor, Sockel ES50/ weitere Sets auf Anfrage Seite 224

226 Schaltrelais Serie SKR Schmalbaurelais < < Stellungsanzeige über Leuchtdioden < < Spulenspannungen 24VAC/DC oder 230V AC < < 1 Wechsler, max. 6A Schaltstrom < < Baubreite 6,2mm < Optionales Zubehör: Steckbare Potentialbrücke SKR STKR SKR 024 Koppelrelais, 24VDC, 1 Wechsler SKR 524 Koppelrelais, 24VAC/DC, 1 Wechsler SKR 730 Koppelrelais, 230VAC, 1 Wechsler RM699V Relais 24VDC für STKR 024, STKR RM699V Relais 60VDC für STKR Sets steckbare Koppelrelais STKR 024 Set steckbares Koppelrelais, 24VDC, 1 Wechsler STKR 524 Set steckbares Koppelrelais, 24VAC/DC, 1 Wechsler STKR 730 Set steckbares Koppelrelais, 230VAC, 1 Wechsler Zubehör Schmalbaurelais PB-B SKR Potentialbrücke blau für 20 Koppelbausteine Serie SKR und STKR PB-R SKR Potentialbrücke rot für 20 Koppelbausteine Serie SKR und STKR Seite 225

227 Sicherheitssrelais Serie S 2 und Serie ZK Modulares System < < Not-Aus mit Taster-, Schutzgitter- und Schaltmattenüberwachung < < Zweihandauswertung nach EN 574 III C < < Kontakterweiterung verzögert oder unverzögert schaltend < < Stopkategorie 0 oder 1, Sicherheitskategorie bis 4 < < Baubreite 22,5mm; 45mm S2NT030 24VAC/DC Sicherheitsrelais, SK4, Not-Aus, Schutzgitter S2NGS021 24VAC/DC Sicherheitsrelais, SK4, Not-Aus, Schutzgitter, Schaltmatten S2NG021 24VAC/DC Sicherheitsrelais, SK4, Not-Aus, Schutzgitter S2NGR120 3S 24VDC Sicherheitsrelais, SK4, Rückfallverzögerung S2LST030 24VAC/DC Sicherheitsrelais, SK4, Not-Aus, Schutzgitter, Lichtgitter S2Z021 24VAC/DC Sicherheitsrelais, SK4, Zweihandauswertung S2NT031 24VAC/DC Sicherheitsrelais, SK2, Not-Aus, Schutzgitter S2K043 24VAC/DC Sicherheitsrelais, SK4, Kontakterweiterung S2KR403 3S 24VDC Sicherheitsrelais, SK4, Kontakterweiterung mit Zeitverzögerung ZK31X45 24VDC Not-Aus-Relais, Sicherheitskategorie SK ZK31X45 230VAC Not-Aus-Relais, Sicherheitskategorie SK Geräteanwendung Reset (Anlagenstart) Eingangskreis Ausgangskreis Spannungsvarianten maximal erreichbare Sicherheitskategorie (SK) Stopkategorie Not-Aus Taster Schutzgitter Schaltmatte OSSD (Lichtgitter) Ventilstellungsüberwachung Zweihandauswertung Kontakterweiterung unverzögert schaltend Kontakterweiterung mit fixer Verzögerungszeit Automatischer Start Überwachter Start Nicht überwachter Start Synchronzeitüberwachung wählbar Querschlusserkennung wählbar Ansteuerung über Halbleiter möglich (OSSD) Eingangsentprellung verzögerte Freigabestrompfade unverzögerte Freigabestrompfade Meldstrompfade 24VDC 24VAC V AC 230V AC S2NG g g g g g g g g g g g S2NGS g g g g g g g g g g g g S2NGR120 4/3 0/1 g g g g g g g g g g S2NT g g g g g g g g g g g a.a. a.a. S2NT g g g g g g g g a.a. a.a. S2LST g g g g g g g g g g a.a. a.a. S2Z g g g g g g a.a. a.a. S2K g g g S2KR g g Seite 226

228 Softstarter Serie EUROSTART Kompaktbauform < < Vollgesteuerte Thyristorbrücke (3-phasige Motoransteuerung) < < Reduziert die mechanische Beanspruchung von Antrieben < < Verringert den Anlaufstrom gegenüber Direktanlauf < < Betrieb in W3C-Verschaltung möglich < < Ansteuerung eines externen Überbrückungsschützes EUROSTART 1,5 Softstarter 1,5kW, vollgesteuert (3-phasig), Buchbauform EUROSTART 2,2 Softstarter 2,2kW, vollgesteuert (3-phasig), Buchbauform EUROSTART 3 Softstarter 3,0kW, vollgesteuert (3-phasig), Buchbauform EUROSTART 4 Softstarter 4,0kW, vollgesteuert (3-phasig), Buchbauform EUROSTART 5,5 Softstarter 5,5kW, vollgesteuert (3-phasig), Buchbauform EUROSTART 7,5 Softstarter 7,5kW, vollgesteuert (3-phasig), Buchbauform EUROSTART 11 Softstarter 11kW, vollgesteuert (3-phasig), Buchbauform EUROSTART 15 Softstarter 15kW, vollgesteuert (3-phasig), Buchbauform EUROSTART 18,5 Softstarter 18,5kW, vollgesteuert (3-phasig), Buchbauform EUROSTART 22 Softstarter 22kW, vollgesteuert (3-phasig), Buchbauform EUROSTART 30 Softstarter 30kW, vollgesteuert (3-phasig) EUROSTART 37 Softstarter 37kW, vollgesteuert (3-phasig) EUROSTART 45 Softstarter 45kW, vollgesteuert (3-phasig) EUROSTART 55 Softstarter 55kW, vollgesteuert (3-phasig) EUROSTART 75 Softstarter 75kW, vollgesteuert (3-phasig) Zusatzoptionen /DB EURO-30 Dauerbetrieb 30-90kW (zusätzl. Zwangsbelüftung) - Im Gerät integriert AS0023 Seite 227

229 Softstarter Serie TSG Kompaktbauform < < Sanftanlaufgerät, 1-phasige Motoransteuerung < < Reduziert die mechanische Beanspruchung von Antrieben < < Wartungsfreier Betrieb < < Baubreite 22,5mm < < Industriebauform TSG 2,2 230VAC Softstarter 1,5kW, Industriegehäuse 22,5mm TSG 2,2 400VAC Softstarter 2,2kW, Industriegehäuse 22,5mm Softstarter Serie MSG Kompaktbauform < < 3-phasige Motoransteuerung, wartungsfreier Betrieb < < Reduziert die mechanische Beanspruchung von Antrieben < < Verringert den Anlaufstrom gegenüber Direktanlauf < < Integrierte Netzüberwachung (MSG 5,5 und MSG 11) und PTC-Auswertung < < Integriertes Überbrückungsrelais MSG 3-3s 400VAC Softstarter 3kW, Industriegehäuse 45mm MSG 3-30s 400VAC Softstarter 3kW, Industriegehäuse 45mm MSG 5,5 400VAC Softstarter 5,5kW, Industriegehäuse 70mm MSG VAC Softstarter 11kW, Industriegehäuse 100mm Zusatzoptionen FA-MSG 3 Frontabdeckung MSG 3 (plombierbar) FA-MSG 5,5 Frontabdeckung MSG 5,5 (plombierbar) FA-MSG 11 Frontabdeckung MSG 11 (plombierbar) Seite 228

230 Softstarter Serie ESG Offene Bauform < < Vollgesteuert Thyristorbrücke (3-phasige Motoransteuerung) < < Reduzierte die mechanische Beanspruchung von Antrieben < < Integrierte Netzüberwachung < < Betrieb in W3C-Verschaltung möglich < < Ansteuerung eines externen Überbrückungsschutzes ESG 2,2-400 Softstarter 2,2kW ESG-I 2,2-400 Softstarter 2,2kW mit Strombegrenzung ESG Softstarter 3kW ESG-I Softstarter 3kW mit Strombegrenzung ESG Softstarter 4kW ESG-I Softstarter 4kW mit Strombegrenzung ESG 5,5-400 Softstarter 5,5kW ESG-I 5,5-400 Softstarter 5,5kW mit Strombegrenzung ESG 7,5-400 Softstarter 7,5kW ESG-I 7,5-400 Softstarter 7,5kW mit Strombegrenzung ESG Softstarter 11kW ESG-I Softstarter 11kW mit Strombegrenzung ESG Softstarter 15kW ESG-I Softstarter 15kW mit Strombegrenzung ESG 18,5-400 Softstarter 18,5kW ESG-I 18,5-400 Softstarter 18,5kW mit Strombegrenzung ESG Softstarter 22kW ESG-I Softstarter 22kW mit Strombegrenzung ESG Softstarter 30kW ESG-I Softstarter 30kW mit Strombegrenzung ESG Softstarter 37kW ESG-I Softstarter 37kW mit Strombegrenzung ESG Softstarter 45kW ESG-I Softstarter 45kW mit Strombegrenzung ESG Softstarter 55kW ESG-I Softstarter 55kW mit Strombegrenzung ESG Softstarter 75kW ESG-I Softstarter 75kW mit Strombegrenzung ESG-I Softstarter 90kW mit Strombegrenzung ESG-I Softstarter 110kW mit Strombegrenzung ESG-I Softstarter 140 kw mit Strombegrenzung ESG-I Softstarter 160kW mit Strombegrenzung ESG-I Softstarter 200kW mit Strombegrenzung ESG-I Softstarter 250kW mit Strombegrenzung ESG-I Softstarter 315kW mit Strombegrenzung ESG-I Softstarter 355kW mit Strombegrenzung ESG-I Softstarter 400kW mit Strombegrenzung ESG-I Softstarter 560kW mit Strombegrenzung Seite 229

231 Softstarter Serie ESG Offene Bauform < < Vollgesteuert Thyristorbrücke (3-phasige Motoransteuerung) < < Reduzierte die mechanische Beanspruchung von Antrieben < < Integrierte Netzüberwachung < < Betrieb in W3C-Verschaltung möglich < < Ansteuerung eines externen Überbrückungsschutzes Zusatzoptionen /DB ESG-2,2 Dauerbetrieb 2,2-4kW (zusätzl. Zwangsbelüftung) - Im Gerät integriert AS0015 /DB ESG-5,5 Dauerbetrieb 5,5-22kW (zusätzl. Zwangsbelüftung) - Im Gerät integriert AS0016 /DB ESG-30 Dauerbetrieb 30-75kW (zusätzl. Zwangsbelüftung) - Im Gerät integriert AS0017 /DB ESG-90 Dauerbetrieb kW (zusätzl. Zwangsbelüftung) - Im Gerät integriert AS0018 /BG ESG Bremsmodul (ab ESG 3) - Im Gerät integriert AS0019 /24VDC ESG Geänderte Steuerspannung 24VDC - Im Gerät integriert AS0020 /400VAC ESG Geänderte Steuerspannung 400VAC - Im Gerät integriert AS0021 Seite 230

232 Bremsgeräte Serie MBG Kompaktbauform < < Elektronisches Motorbremsgerät < < Bremsung des Motors ohne zusätzliche mechanische Komponenten < < Integriertes Bremsschütz < < Bremsschütz schaltet im stromlosen Zustand < < Integrierte Ansteuerung des Netzschütz MBG10 MBG20 MBG35 MBG10 230VAC Motorbremsgerät, 10A Bremsstrom, Industriegehäuse, 45mm MBG20 400V Motorbremsgerät, 20A Bremsstrom, Industriegehäuse, 45mm MBG35 400V Motorbremsgerät, 35A Bremsstrom, Industriegehäuse, 45mm Bremsgeräte Serie BG Offene Bauform < < Elektronisches Motorbremsgerät < < Reduziert mechanische Beanspruchungen von Antrieben < < Wartungsfreier Betrieb < < Bremsströme bis 2000A < < integrierte Steuerung für die Schaltung der Leistungstrennung BG 20 Motorbremsgerät, 20A Bremsstrom BG 35 Motorbremsgerät, 35A Bremsstrom BG 60 Motorbremsgerät, 60A Bremsstrom BG 100 Motorbremsgerät, 100A Bremsstrom BG 150 Motorbremsgerät, 150A Bremsstrom BG 220 Motorbremsgerät, 220A Bremsstrom BG 300 Motorbremsgerät, 300A Bremsstrom BG 400 Motorbremsgerät, 400A Bremsstrom BG 500 Motorbremsgerät, 500A Bremsstrom BG 750 Motorbremsgerät, 750A Bremsstrom BG 1000 Motorbremsgerät, 1000A Bremsstrom BG 1500 Motorbremsgerät, 1500A Bremsstrom BG 2000 Motorbremsgerät, 2000A Bremsstrom Seite 231

233 Thyristorsteller Serie TST Kompaktbauform < < Einphasiger (TST1) und dreiphasiger (TST3) Thyristorsteller < < Vollgesteuert < < Phasenanschnitt- und Schwingungspaketsteuerung umschaltbar (TST3) < < Multi-Steuersignal (TST3) < < Wartungsfreier Betrieb TST1 TST3 TST1 TST1 05 Thyristorsteller 5A, Phasenanschnitt, 1-phasig, Kompaktbauweise TST1-SP 05 Thyristorsteller 5A, Schwingungspaket 1-phasig, Kompaktbauweise S TST1 15 Thyristorsteller 15A, Phasenanschnitt, 1-phasig, Kompaktbauweise TST1-SP 15 Thyristorsteller 15A, Schwingungspaket 1-phasig, Kompaktbauweise S TST1 25 Thyristorsteller 25A, Phasenanschnitt, 1-phasig, Kompaktbauweise TST1-SP 25 Thyristorsteller 25A, Schwingungspaket, 1-phasig, Kompaktbauweise S TST1 35 Thyristorsteller 35A, Phasenanschnitt, 1-phasig, Kompaktbauweise TST1-SP 35 Thyristorsteller 35A, Schwingungspaket, 1-phasig, Kompaktbauweise S TST1 50 Thyristorsteller 50A, Phasenanschnitt, 1-phasig, Kompaktbauweise TST1-SP 50 Thyristorsteller 50A, Schwingungspaket, 1-phasig, Kompaktbauweise S TST3 TST3 05 3x400/230V Thyristorsteller 5A, vollgesteuert 3-phasig, Buchbauform TST3 15 3x400/230V Thyristorsteller 15A, vollgesteuert 3-phasig, Buchbauform TST3 25 3x400/230V Thyristorsteller 25A, vollgesteuert 3-phasig, Buchbauform TST3 35 3x400/230V Thyristorsteller 35A, vollgesteuert 3-phasig, Buchbauform TST3 50 3x400/230V Thyristorsteller 50A, vollgesteuert 3-phasig, Buchbauform Zusatzoptionen /400VAC TST3 Geänderte Steuerspannung 400VAC - Im Gerät integriert AS0032 /IV 230VAC TST1 Interne Spannungsversorgung 230VAC AS0029 /IV 400VAC TST1 Interne Spannungsversorgung 400VAC AS0033 Seite 232

234 Thyristorsteller Serie ESGT Offene Bauform < < Verschiedene Funktionsmodule < < 1 und 3-Phasengeräte < < Vollgesteuerte Thyristorbrücke < < Für ohmsche und induktive Lasten < < Wartungs- und verschleißfrei Drehstromsteller ESGT 08 Thyristorsteller 8A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 08 Thyristorsteller 8A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 08 Thyristorsteller 8A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 15 Thyristorsteller 15A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 15 Thyristorsteller 15A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 15 Thyristorsteller 15A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 25 Thyristorsteller 25A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 25 Thyristorsteller 25A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 25 Thyristorsteller 25A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 35 Thyristorsteller 35A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 35 Thyristorsteller 35A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 35 Thyristorsteller 35A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 50 Thyristorsteller 50A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 50 Thyristorsteller 50A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 50 Thyristorsteller 50A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 60 Thyristorsteller 60A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 60 Thyristorsteller 60A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 60 Thyristorsteller 60A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 75 Thyristorsteller 75A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 75 Thyristorsteller 75A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 75 Thyristorsteller 75A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 90 Thyristorsteller 90A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 90 Thyristorsteller 90A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 90 Thyristorsteller 90A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 120 Thyristorsteller 120A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 120 Thyristorsteller 120A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 120 Thyristorsteller 120A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 160 Thyristorsteller 160A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 160 Thyristorsteller 160A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 160 Thyristorsteller 160A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 220 Thyristorsteller 220A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 220 Thyristorsteller 220A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 220 Thyristorsteller 220A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 280 Thyristorsteller 280A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 280 Thyristorsteller 280A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 280 Thyristorsteller 280A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 350 Thyristorsteller 350A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 350 Thyristorsteller 350A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 350 Thyristorsteller 350A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) Seite 233

235 Thyristorsteller Serie ESGT Offene Bauform < < Verschiedene Funktionsmodule < < 1 und 3-Phasengeräte < < Vollgesteuerte Thyristorbrücke < < Für ohmsche und induktive Lasten < < Wartungs- und verschleißfrei Drehstromsteller ESGT 420 Thyristorsteller 420A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 420 Thyristorsteller 420A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 420 Thyristorsteller 420A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 560 Thyristorsteller 560A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 560 Thyristorsteller 560A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 560 Thyristorsteller 560A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 720 Thyristorsteller 720A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 720 Thyristorsteller 720A, Schwingungspaket 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 720 Thyristorsteller 720A, Schwingungspaket 3-phasig, 4-Leiternetz (N) ESGT 1000 Thyristorsteller 1000A, Phasenanschnitt, 3-phasig ESGT-SP 1000 Thyristorsteller 1000A, Schwingungspaket, 3-phasig, 3-Leiternetz ESGT-SP-N 1000 Thyristorsteller 1000A, Schwingungspaket, 3-phasig, 4-Leiternetz (N) Wechselstromsteller ESGT-1PH 08 Thyristorsteller 8A,Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 08 Thyristorsteller 8A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 15 Thyristorsteller 15A, Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 15 Thyristorsteller 15A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 25 Thyristorsteller 25A, Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 25 Thyristorsteller 25A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 35 Thyristorsteller 35A, Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 35 Thyristorsteller 35A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 50 Thyristorsteller 50A, Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 50 Thyristorsteller 50A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 60 Thyristorsteller 60A, Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 60 Thyristorsteller 60A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 75 Thyristorsteller 75A, Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 75 Thyristorsteller 75A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 90 Thyristorsteller 90A, Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 90 Thyristorsteller 90A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 125 Thyristorsteller 125A, Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 125 Thyristorsteller 125A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 220 Thyristorsteller 220A, Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 220 Thyristorsteller 220A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 300 Thyristorsteller 300A, Phasenanschnitt 1-phasig ESGT-1PH-SP 300 Thyristorsteller 300A, Schwingungspaket, 1-phasig ESGT-1PH 350 Thyristorsteller 350A, Phasenanschnitt, 1-phasig ESGT-1PH-SP 350 Thyristorsteller 350A, Schwingungspaket, 1-phasig S Seite 234

236 Thyristorsteller Serie ESGT Offene Bauform < < Verschiedene Funktionsmodule < < 1 und 3-Phasengeräte < < Vollgesteuerte Thyristorbrücke < < Für ohmsche und induktive Lasten < < Wartungs- und verschleißfrei Zusatzoptionen /J ESGT Konstantstromregelung incl. 3 Stromwandler - Im Gerät integriert AS0008 /U ESGT Konstantspannungsregelung - Im Gerät integriert AS0009 /IB ESGT Strombegrenzung m. Schnellabschaltung - Im Gerät integriert AS0010 /AI ESGT Stromausgang 0-100% Nennstrom entspr. 0-10V - Im Gerät integriert AS0011 /AU ESGT Spannungsausgang 0-10V abgleichbar auf Nennspannung -integriert AS0012 /24VDC ESGT Geänderte Steuerspannung 24VDC - Im Gerät integriert AS0013 /400VAC ESGT Geänderte Steuerspannung 400VAC - Im Gerät integriert AS0014 /J ESGT-1PH Konstantstromregelung, incl. Stromwandler - Im Gerät integriert AS0001 /U ESGT-1PH Konstantspannungsregelung - Im Gerät integriert AS0002 /IB ESGT-1PH Strombegrenzung m. Schnellabschaltung - Im Gerät integriert AS0003 /AI ESGT-1PH Stromausgang 0-100% Nennstrom entspr. 0-10V - Im Gerät integriert AS0004 /AU ESGT-1PH Spannungsausgang 0-10V abgleichbar auf Nennspannung -integriert AS0005 /24VDC ESGT-1PH Geänderte Steuerspannung 24VDC - Im Gerät integriert AS0006 /400VAC ESGT-1PH Geänderte Steuerspannung 400VAC - Im Gerät integriert AS0007 Zubehör R20 10KOHM Fernpotentiometer, Skala 1-10, 10KOhm Seite 235

237 Stromwandler Serie WSW und DSW Wickelstrom- und Durchsteckwandler < < Vernickelte Klemmen < < Integrierte Klemmenabdeckung < < Wickelstromwandler (WSW 60) < < Durchsteckwandler (DSW 60 und DSW 80) < < DIN-Schienen Montage optionale WSW DSW WSW WSW 60 1A/5A 2,5VA Wickelstromwandler, Kl WSW 60 2,5A/5A 2,5VA Wickelstromwandler, Kl WSW 60 5A/5A 2,5VA Wickelstromwandler, Kl WSW 60 10A/5A 2,5VA Wickelstromwandler, Kl WSW 60 15A/5A 2,5VA Wickelstromwandler, Kl WSW 60 20A/5A 2,5VA Wickelstromwandler, Kl WSW 60 25A/5A 2,5VA Wickelstromwandler, Kl WSW 60 30A/5A 2,5VA Wickelstromwandler, Kl WSW 60 40A/5A 2,5VA Wickelstromwandler, Kl DSW DSW 60 50A/5A 1,25VA Durchsteckstromwandler, Kl DSW 60 60A/5A 1,25VA Durchsteckstromwandler, Kl DSW 60 75A/5A 2,5VA Durchsteckstromwandler, Kl DSW 60 80A/5A 2,5VA Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A 2,5VA Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A 2,5VA Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A 3,75VA Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A 5VA Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A 5VA Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A 5VA Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A Durchsteckstromwandler, Kl DSW A/5A Durchsteckstromwandler, Kl Zubehör MC-SW (2 Stück) Für DSW und WSW Montageclip (2 Stk.) f. Stromwandler DSW, WSW Seite 236

238 Gleichstromversorgung Serie RNG und RNG-I Trafonetzteile < < Geringe Restwelligkeit < < Integrierte Thermosicherung (RNG) < < Selbstkühlend < < Vollvergossene kompakte Bauform (RNG) < < Installationsbauform DIN-Schienenmontage (RNG-I) RNG RNG 36/ Netzgerät (ungeregelt), 230VAC, 12V/3A RNG Netzgerät (geregelt), 230VAC, 24V/1,5A RNG Netzgerät (geregelt), 400VAC, 24V/1,5A RNG Netzgerät (ungeregelt), 230VAC, 24V/3A RNG Netzgerät (ungeregelt), 400VAC, 24V/3A RNG Netzgerät (ungeregelt), 230VAC, 24V/5A RNG Netzgerät (ungeregelt), 400VAC, 24V/5A RNG Netzgerät (ungeregelt), 230VAC, 24V/10A RNG Netzgerät (ungeregelt), 400VAC, 24V/10A Zubehör MP-RNG 36 Montageplatte für RNG MP-RNG 72 Montageplatte für RNG MP-RNG 120 Montageplatte für RNG Seite 237

239 Gleichstromversorgung TELE VIP Schaltnetzteile < < DIN-Schienenmontage < < Überlast- und Kurzschlussschutz < < Industriebauform für den Schaltschrank- und Anlagenbau < < Installationsbauform für Gebäude und Anlagentechnik < < Valued Industrial Partner A B C D E DRA05-05A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 5VDC/1A; 1-phasig Baubreite 22,5mm DRA05-15A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 15VDC/0,3A; 1-phasig Baubreite 22,5mm DRA05-24A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/0,2A; 1-phasig Baubreite 22,5mm DRA10-05A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 5VDC/2A; 1-phasig Baubreite 22,5mm DRA10-15A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 15VDC/0,7A; 1-phasig Baubreite 22,5mm DRA10-24A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/0,4A; 1-phasig Baubreite 22,5mm DRA18-05A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 5VDC/3A; 1-phasig Baubreite 22,5mm DRA18-12A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 12VDC/1,5A; 1-phasig Baubreite 22,5mm DRA18-24A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/0,8A; 1-phasig Baubreite 22,5mm DRAN30-05A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 5VDC/6A; 1-phasig Baubreite 40,5mm DRAN30-12A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 12VDC/2,5A; 1-phasig Baubreite 40,5mm DRAN30-24A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/1,25A; 1-phasig Baubreite 40,5mm DRAN60-12A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 12VDC/5A; 1-phasig Baubreite 40,5mm DRAN60-24A A Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/2,5A; 1-phasig Baubreite 40,5mm DRA120-12FSA B Netzteil (geregelt), Industriebauform, 12VDC/10A; 1-phasig Baubreite 63,5mm DRA120-24FSA B Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/5A; 1-phasig Baubreite 63,5mm DRA120-24FPA B Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/5A; 1-phasig Baubreite 63,5mm DRA240-24A B Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/10A; 1-phasig Baubreite 83,0mm DRA480-24A B Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/20A; 1-phasig Baubreite 175,0mm DRH C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/5A; 1-phasig Baubreite 65,5mm DRP C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/10A; 3-phasig Baubreite 125,5mm DRP C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/20A; 3-phasig Baubreite 227,0mm DRT C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/10A; 3-phasig Baubreite 125,5mm DRT C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/20A; 3-phasig Baubreite 227,0mm DRT C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/40A; 3-phasig Baubreite 276,0mm DRT C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 48VDC/5A; 3-phasig Baubreite 125,5mm DRT C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 48VDC/10A; 3-phasig Baubreite 227,0mm DR-4512 E Netzteil (geregelt), Industriebauform, 12VDC/3,5A; 1-phasig Baubreite 78,0mm DR-4524 E Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/2A; 1-phasig Baubreite 78,0mm DR C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 12VDC/6,3A; 1-phasig Baubreite 55,5mm DR C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/3,2A; 1-phasig Baubreite 55,5mm DR C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 12VDC/10A; 1-phasig Baubreite 65,5mm DR C Netzteil (geregelt), Industriebauform, 24VDC/5A; 1-phasig Baubreite 65,5mm DRAN30-24A* A DC Backup System; 27,2VDC; 1,1A; 1-phasig Baubreite 40,5mm BU DRAN60-24A* A DC Backup System; 27,2VDC; 2,2A; 1-phasig Baubreite 40,5mm BU DRAN120-24A* A DC Backup System; 27,2VDC; 4,4A; 1-phasig Baubreite 65,5mm BU DRAN240-24A* A DC Backup System; 27,2VDC; 8,8A; 1-phasig Baubreite 83,0mm BU DRAN480-24A* A DC Backup System; 27,2VDC; 17,6A; 1-phasig Baubreite 175,0mm BU DR D Netzteil (geregelt), Installationsbauform, 12VDC/2A ; 1-phasig Baubreite 78,0mm DR D Netzteil (geregelt), Installationsbauform, 12VDC/4,5A; 1-phasig Baubreite 78,0mm DR D Netzteil (geregelt), Installationsbauform, 24VDC/1,5A; 1-phasig Baubreite 78,0mm DR D Netzteil (geregelt), Installationsbauform, 24VDC/2,5A; 1-phasig Baubreite 78,0mm Seite 238

240 Schaltuhren Serie TSC Hutschienenmontage und Fronttafeleinbau < < Tages-, Wochen- oder Jahresprogramm < < Automatische Sommerzeitumstellung < < Freie Blockbildung oder Schaltzeiten < < Bis zu 4 Schaltkanäle < < Verschiedene Versorgungsspannungen TSC28 TSC44 TSC98 TSCx8 Hutschienenmontage TSC98.20 pro 230VAC Schaltuhr mit 2 Kanälen / Wechsler TSC98.40 pro 230VAC Schaltuhr mit 4 Kanälen / 3 Wechsler, 1 Schließer TSC28.11 pro 230VAC Schaltuhr mit 1 Kanal / Wechsler TSC28.21 pro 230VAC Schaltuhr mit 2 Kanälen / Wechsler TSC28.23 pro 230VAC Schaltuhr mit 2 Kanälen / Wechsler / Astrofunktion TSC18.10 pro 230VAC Schaltuhr mit 1 Kanal / Schließer TSC44 Fronttafeleinbau TSC VAC Schaltuhr mit 1 Kanal / Wechsler TSC VAC Schaltuhr mit 1 Kanal / Wechsler TSC VAC Schaltuhr mit 1 Kanal / Wechsler TSC VAC Schaltuhr mit 2 Kanälen / 1 Wechsler, 1 Schließer TSC VAC Schaltuhr mit 2 Kanälen / 1 Wechsler, 1 Schließer Seite 239

241 Betriebsstundenzähler Serie TBG und TBW Hutschienenmontage und Fronttafeleinbau < < Wechselspannungsgeräte netzsynchronsiert < < Gleichspannungsgeräte quarzstabilisiert < < Zählkapazität bis h < < Ablesegenauigkeit 0,1h < < Mechanische Laufanzeige oder mittels Leuchtdioden A B C D TBG DC TBG VDC A Betriebsstundenzähler, Stunden TBG VDC B Betriebsstundenzähler, Stunden TBG VDC C Betriebsstundenzähler, Stunden TBG VDC D Betriebsstundenzähler, Stunden TBW AC TBW VAC 50Hz A Betriebsstundenzähler, Stunden TBW VAC 50Hz B Betriebsstundenzähler, Stunden TBW VAC 50Hz B Betriebsstundenzähler, Stunden TBW VAC 50Hz B Betriebsstundenzähler, Stunden TBW VAC 50Hz C Betriebsstundenzähler, Stunden TBW VAC 50Hz C Betriebsstundenzähler, Stunden TBW VAC 50/60Hz D Betriebsstundenzähler, Stunden TBW VAC 50/60Hz D Betriebsstundenzähler, Stunden TBW VAC 50/60Hz D Betriebsstundenzähler, Stunden TBW VAC 50/60Hz D Betriebsstundenzähler, Stunden TBW VAC 50/60Hz D Betriebsstundenzähler, Stunden Zubehör SB-TBX30 Spannbügel für TBG/TBW B55-TBX40 Blende für TBG/TBW40 (55x55mm) ME72-TBX40 Maske für TBG/TBW40 (72x72mm) SB-TBX40 Spannbügel für TBG/TBW DR-TBW40 Dichtungsring für TBW40 (IP54) KA-TBX70.29 Klemmenabdeckung für TBG/TBW70.29 (plombierbar) Seite 240

Art. Nr.: 090466. WatchDog pro

Art. Nr.: 090466. WatchDog pro Art. Nr.: 090466 WatchDog pro INHALT 1. EINLEITUNG 4 2. MONTAGE 7 3. FUNKTION 8 4. ANZEIGEN der Central Unit (CU) 10 4.1 Sonderfälle - LED Anzeigen der Central Unit (CU) 5. ANSCHLUSSBILDER 17 6. TECHNISCHE

Mehr

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann Sicherheitstechnik von Bihl+Wiedemann Kleine Anlagen Safety Basis Monitor Erweiterungsmodule 2 Adern AS-i Kosteneffektive Variante für kleine Applikationen Sichere Kleinsteuerung Großer Funktionsumfang

Mehr

Signals and Energy Data multisio Signalerfassung und -verarbeitung

Signals and Energy Data multisio Signalerfassung und -verarbeitung Produkt deutsch Signals and Energy Data Signalerfassung und -verarbeitung Signalerfassung und -verarbeitung Erfassen Auswerten Das modulare System bietet umfassende Möglichkeiten der Verbrauchserfassung

Mehr

OPP-ROOM IO-Module IO- -R-

OPP-ROOM IO-Module IO- -R- OPP-ROOM IO-Module IO- -R- Technische Daten Spannungsversorgung: V AC/DC -0 % / +5 %, max. W Neues Design Longline - geschmacksmustergeschützt Ein- und Ausgangsmodul zur Anbindung von Sensorik und Aktorik

Mehr

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro ist eine kompakte und leistungsfähige Sicherheitssteuerung für den Maschinenund Anlagenbau. Mit den nur 22,5 mm breiten Modulen sind programmierbare Sicherheitslösungen

Mehr

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP 1und Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP Anwendung Das Modul 2020 von EAP ist ein I/O System bestehend aus einem Basismodul mit, 4 Tasten und Mikro-SD Kartenslot,

Mehr

UMG 103. UMG 103 Universalmessgerät für die Hutschiene. GridVis Analyse-Software. Oberschwingungen. Messgenauigkeit 0,5. Modbus-Schnittstelle

UMG 103. UMG 103 Universalmessgerät für die Hutschiene. GridVis Analyse-Software. Oberschwingungen. Messgenauigkeit 0,5. Modbus-Schnittstelle Oberschwingungen GridVis Analyse-Software Modbus-Schnittstelle Messgenauigkeit 0,5 Universalmessgerät für die Hutschiene Kommunikation Protokolle: Modbus RTU / Slave Schnittstelle RS485 Spannungsqualität

Mehr

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251 Modem, Gateway und SPS in einem Gerät Die Geräte der MT-200 Serie verzichten weitestgehend auf I/Os, sind aber im übrigen Funktionsumfang mit den Telemetriemodulen der MT-100 Serie identisch. Schnittstellen

Mehr

High Speed Steuerung ZX20T

High Speed Steuerung ZX20T SAFETY Automation High Speed Steuerung High Speed Steuerung Automation Wenn es schnell gehen muss! Fertigungsprozesse werden immer schneller. Es gibt eine Vielzahl von Beispielen: Spritzgussmaschinen,

Mehr

OPTIMUS. Dezentrale Kraftwerke

OPTIMUS. Dezentrale Kraftwerke OPTIMUS Dezentrale Kraftwerke Günstige Energieversorgung mit dezentralen Kraftwerken von Optimus Energieeffizienz Energieversorgung mit nahezu 100 % Effizienz Zentrale Jeder spricht von Solar- und Windstrom.

Mehr

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform Übersicht Die Steuerung MS120 ist für den Einsatz in Koch-, Räucher-, Klima-. Reife und Intensivkühlanlagen vorgesehen. Auch als Auftau- oder Frostersteuerung einsetzbar. Sie ist für die Montage in Schaltschränken

Mehr

Kompakte Bedienpanels

Kompakte Bedienpanels Bedienerfreundliche Software S. 15 Mobile Touchpanels Bedienerfreundliche Software S. 15 Kompakte Bedienpanels AGP3000H 3.8-Zoll AST3000 2 Treiber gleichzeitig 5.7-inch 5.7-zoll 2 Treiber gleichzeitig

Mehr

MMU 3.0. Datenblatt 055.9d. Multi- Messumformer für Ströme, Spannungen, Leistungen

MMU 3.0. Datenblatt 055.9d. Multi- Messumformer für Ströme, Spannungen, Leistungen MMU 3.0 Datenblatt 055.9d Multi- Messumformer für Ströme, Spannungen, Leistungen Anwendung Der Multi - Messumformer MMU 3.0 erfasst alle n in einem beliebigen Einphasen - oder Drehstromnetz, wandelt diese

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

EC-Axialventilator. Airfoil-Flügel Doppelflansch-Wandring

EC-Axialventilator. Airfoil-Flügel Doppelflansch-Wandring ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Bachmühle 2 D-74673 Mulfingen Phone +49 7938 81- Fax +49 7938 81-11 info1@de.ebmpapst.com www.ebmpapst.com Kommanditgesellschaft Sitz Mulfingen Amtsgericht Stuttgart HRA

Mehr

3 Nicht - Ex i Trennstufen

3 Nicht - Ex i Trennstufen 3 Nicht - Ex i Trennstufen Temperaturmessumformer mit Ausgang 0/4... 20 ma, ohne Grenzwertkontakt Feldstromkreis Nicht-Ex i) Ein Gerät für nahezu alle Temperaturfühler individuell konfigurierbar 1 und

Mehr

Einfach programmierbar.

Einfach programmierbar. Einfach programmierbar. Die sichere Kleinsteuerung MSC Die sichere Kleinsteuerung MSC Die MSC stellt ein universelles, frei programmierbares und modular erweiterbares Sicherheitssystem für die Absicherung

Mehr

SOLUCON Hardwarekatalog Gateways I Sensoren I Digital-Enabler

SOLUCON Hardwarekatalog Gateways I Sensoren I Digital-Enabler SOLUCON Hardwarekatalog Gateways I Sensoren I Digital-Enabler 1 Every THING in Your Digital Ecosystem Wertschöpfung durch Vernetzte Geräte im Internet of Things Mit der Q-loud GmbH bringen Sie Ihre Produkte

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4 Zur Integration in SPS-Systeme ist keine spezielle Software (Funktionsbaustein) erforderlich Bis zu 50m Leitungslänge zwischen Interface und Schreib-Lese-Kopf 10/100 MBit/s LEDs zur Anzeige der Versorgungsspannung,

Mehr

DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw. DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw. 19 x 2 HE x 440 600 mm. 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT

DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw. DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw. 19 x 2 HE x 440 600 mm. 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw 19 x 2 HE x 440 600 mm DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT Wirkungsgrad bis 94 % Kompaktes Design Aktiv parallelschaltbar Einfachste Bedienung u ber Frontpanel

Mehr

Kleinsteuerung. kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit

Kleinsteuerung. kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit Kleinsteuerung kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit 10,4 Zoll 7 Zoll Displaylos CANopen-Master EtherCAT-Master Boot- und Updatefähig über SD-Karte Optional mit WebVisu www.mkt-sys.de

Mehr

Universelle Datenlogger und Messrechner

Universelle Datenlogger und Messrechner Universelle Datenlogger und Messrechner Logger (ohne WIN) Mess-PC-Logger RT-System* Systeme mit 2 PCs WIN- + Realtime-PC Angebotszusatz 5 3 HE Messsystem (ohne WIN) 4,3 TFT 5 3 HE Logger mit Datastation

Mehr

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Einspeisemanagement nach 6 EEG Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Rechtliche Grundlage 6 Technische und betriebliche Vorgaben Anlagenbetreiberinnen und -betreiber

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

Postfach 2327, 77613 Offenburg * Helmholtzstr. 13, 77652 Offenburg. Technische Daten. Modell protecto D 3300 4000 5000 6000 8000 10000

Postfach 2327, 77613 Offenburg * Helmholtzstr. 13, 77652 Offenburg. Technische Daten. Modell protecto D 3300 4000 5000 6000 8000 10000 , 77613 Offenburg * Helmholtzstr. 13, 77652 Offenburg Die protecto D ist eine Online USV-Anlage (Typ VFI-SS-111 nach DIN-EN 62040-3) mit Leistungen von 3300 bis 10000 VA. Diese USV-Anlagen der neuesten

Mehr

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online Mit dem Webbrowser bedienen, steuern und überwachen Sie INES und die daran angeschlossene Peripherie... ganz einfach übers Internet. 1 Inhalt 1 Inhalt 1 2 Anwendungen

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Profibus-DP in Schutzart IP20 TI-BL20-DPV1-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Profibus-DP in Schutzart IP20 TI-BL20-DPV1-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545077 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 110.3 x 128.9 x 74.4 mm Nennspannung aus Versorgungsklemme 24 VDC Versorgungsspannung 24 VDC Systemversorgung 24 VDC / 5 VDC

Mehr

Kältekreisüberwachung IK 11/12 RSD. Betriebsanleitung

Kältekreisüberwachung IK 11/12 RSD. Betriebsanleitung Kältekreisüberwachung IK 11/12 RSD Betriebsanleitung Inhalt 1 Technische Beschreibung... 3 2 Inbetriebnahme Kältekreisüberwachung... 5 2.1 Inbetriebnahme Kreis 1... 5 2.1.1 Konfigurieren Kreis 1... 5 2.1.2

Mehr

TX-I/O für SIMATIC. Siemens Schweiz AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry / Building Technologies Division

TX-I/O für SIMATIC. Siemens Schweiz AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry / Building Technologies Division TX-I/O für SIMATIC Inhalt Einführung TX-IO Sortiment 3 Verwendung von TX-IO in Simatic13 Weitere Informationen 19 page 2/19 TX-I/O Module DESIGO TX-I/O Module Sortimentsübersicht Bus-Interface & Versorgungsmodule

Mehr

Katalog 2010. gültig ab 1.4.2010

Katalog 2010. gültig ab 1.4.2010 Katalog 2010 gültig ab 1.4.2010 Blindleistungsregler BLR-CX Edition2 Mikroprozessor-gesteuerter Blindleistungsregler mit 1-phasigem Messsystem - Startmenü zur einfachen Inbetriebnahme - Anschlusserkennung

Mehr

Bedienerfreundliche Software S.15 Mobile Touchpanels 5.7-zoll AGP3000H 5.7-Zoll 2 Treiber gleichzeitig AGP-3310HT AGP-3300HS AGP-3300HL AGP 3310H-T1-D24 AGP 3300H-S1-D24 AGP 3300H-L1-D24 DC24V DC24V DC24V

Mehr

DATENKOMMUNIKATIONSMODUL DATACONT DC 6000

DATENKOMMUNIKATIONSMODUL DATACONT DC 6000 DATENKOMMUNIKATIONSMODUL DATACONT DC 6000 mit Ethernet TCP/IP, PROFIBUS DP, Modbus RTU, Modbus TCP Das Datenkommunikationsmodul DataCont DC 6000 ist mit verschiedenen Eingängen verfügbar. Das Gerät verarbeitet

Mehr

Smart building automation

Smart building automation evolution in automation Smart building automation the process IT automation platform Advanced Process Control on demand Energy Management based on ISO 50001 Applied Industrie 4.0 solutions Intelligent

Mehr

Quick Start. WebRTU. Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den schnellen und einfachen Einstieg. Hardware Software Applikationen

Quick Start. WebRTU. Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den schnellen und einfachen Einstieg. Hardware Software Applikationen Quick Start Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den schnellen und einfachen Einstieg Hardware Software Applikationen Der neue Maßstab für kompaktes Fernwirken Kompakt Konkret Kompetent 1 Inhalt 1. Hardware

Mehr

Firmware 2.0.x, April 2015

Firmware 2.0.x, April 2015 Firmware 2.0.x, April 2015 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Firmware 2.0.x, April 2015... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Einsatz als Modbus - Gateway inkl. TCP --> RTU Umsetzer...

Mehr

Sentinel Dual TM On-Line USV-Anlagen 6500 VA bis 10000 VA

Sentinel Dual TM On-Line USV-Anlagen 6500 VA bis 10000 VA Die Sentinel Dual TM ist eine Online USV-Anlage (Typ VFI-SS-111 nach DIN-EN 62040-3) mit Leistungen von 6500 bis 10000 VA mit 3- phasigem Eingang und 1-phasigem Ausgang. Diese USV-Anlagen der neuesten

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545161 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 204 x 145 x 77.5 mm Versorgungsspannung max. Systemversorgung I mb (5V) max. Sensorversorgung I sens max. Laststrom I o Zulässiger

Mehr

ESS III Druck- und Temperatur Mess- und Speichersystem

ESS III Druck- und Temperatur Mess- und Speichersystem DATALOGGING ESS III Druck- und Temperatur Mess- und Speichersystem Merkmale: Mess- und Speichersystem für Druck und Temperatur in Versorgungsleitungen von Gas- und Wassernetzen Auch als Kombikopf mit Druck-

Mehr

ET 7000 / PET 7000 Serie Prozess E/A Module mit Ethernet Interface

ET 7000 / PET 7000 Serie Prozess E/A Module mit Ethernet Interface Allgemeine Informationen ET-7000 & PET-7000 ET 7000 / PET 7000 Serie Prozess E/A Module mit Interface Web basierte E/A Module Web Server / Web HMI integriert Unterstützt TCP/IP Die web basierten E/A Module

Mehr

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Stromauge / EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten FAST EnergyCam Clip-On Meter Reader zum smarten Fernauslesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam nicht größer als eine Streichholzschachtel

Mehr

Fluidtechnik. Temperatur-Sensoren 1600. Intelligenter Temperatursensor Folientastatur, USB Opto Schnittstelle

Fluidtechnik. Temperatur-Sensoren 1600. Intelligenter Temperatursensor Folientastatur, USB Opto Schnittstelle Fluidtechnik Temperatur-Sensoren 1600 1 Abmessungen Ø38 x 118mm Temperatur Arbeitsbereich -40 bis +300 C Temperatur-Messbereich von -40 bis +300 C M12-dose für PT100-Widerstandsthermometer Analogausgang

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

Mx110-Serie I/O-MODULE

Mx110-Serie I/O-MODULE 10 I/O-MODULE Mx110-Serie Die I/O-Module der Mx110-Serie bieten eine kostengünstige und flexible Lösung beim Aufbau von verteilten Automatisierungssystemen. Die robusten Module dienen der dezentralen Messwerterfassung

Mehr

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler Smart Grid Components NEU» FAST Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam Hightech im Designgehäuse» FAST Nachrüsten statt austauschen Mit FAST wird Ihr Zähler im Handumdrehen

Mehr

PolyGard Digital Gas Controller DGC-05 mit RS 485 Bus

PolyGard Digital Gas Controller DGC-05 mit RS 485 Bus PolyGard Digital Gas Controller DGC05 mit RS 485 Bus BESCHREIBUNG Mess, Warn, und Steuercontroller Serie für die kontinuierliche Überwachung toxischer und brennbarer Gase und Dämpfe. Die Gas Controller

Mehr

Frei programmierbare Kompakt-Automationsstation DR4000

Frei programmierbare Kompakt-Automationsstation DR4000 Frei programmierbare Kompakt-Automationsstation DR4000 Web-Interface, BACnet/IP, LON, geplant: DSL- u. GSM-Modem Kompakte und kommunikative Automationsstation mit Web-Interface und Langzeit-Eventarchiv

Mehr

TwinSAFE Compact-Controller, Koppler

TwinSAFE Compact-Controller, Koppler 9 Controller, Koppler EK1960, EK1914 Compact-Controller, Koppler -Compact-Controller, 0 sichere Digital-Eingänge (4 V DC), 10 sichere Digital-Ausgänge (8 x 4 V DC, x potenzialfreie Kontakte) EtherCAT-Koppler

Mehr

Einspeisemanagement mit Solar-Log 1000 PM+ Herstellererklärung gem. TR 8 Rev. Typ: Solar-Log 1000 PM+

Einspeisemanagement mit Solar-Log 1000 PM+ Herstellererklärung gem. TR 8 Rev. Typ: Solar-Log 1000 PM+ Einspeisemanagement mit Solar-Log 1000 PM+ Herstellererklärung gem. TR 8 Rev Typ: Solar-Log 1000 PM+ 1. Einleitung Solar-Log 1000 PM+ dient neben der Überwachung von PV-Anlagen auch zur Steuerung von PV-Anlagen

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt Für jede Anwendung gibt es das passende Gehäuse mit den Funktionsmodulen. Kleine Systeme für den mobilen Einsatz im Fahrzeug, als Datenlogger Große Systeme mit vielen Kanälen als Tischgerät oder zum Einbau

Mehr

Prozess Dichte Sensoren. L-Dens 4X7 Serie

Prozess Dichte Sensoren. L-Dens 4X7 Serie Prozess Dichte Sensoren L-Dens 4X7 Serie Über 30 Jahre Erfahrung in der Prozessmesstechnik Unsere Erfahrungen aus über 30 Jahren in der Prozessdichtemessung vereinen sich in der Dichtesensoren- Serie L-Dens

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

Die CSG Line Terminal Serie:

Die CSG Line Terminal Serie: Die CSG Line Terminal Serie: Diese Aluminium-Touch-PC Serie erfüllt allerhöchste Ansprüche! Geräuschlose Funktion Keine beweglichen Elemente: zuverlässig & ohne Verschleiß Edles Aluminiumgehäuse in massiver,

Mehr

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Variantenvielfalt in der Serie 38* Kontakt- und Halbleiter-Ausgang Schraub- und Zugfederklemme Zeit-Relais in gleicher Bauform EMR Elektromechanische Relais

Mehr

Innovation für die System Integration

Innovation für die System Integration Innovation für die System Integration PERFORMANCE MADE SMARTER PR Backplane Eine anwenderfreundliche und zuverlässige Montagelösung zwischen dem PLS/SPS/Sicherheitssystem und Trennern/Ex Schnittstellen

Mehr

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl M2M Industrie Router mit freier Modemwahl Firewall VPN Alarm SMS / E-Mail Linux Webserver Weltweiter Zugriff auf Maschinen und Anlagen Mit dem M2M Industrie Router ist eine einfache, sichere und globale

Mehr

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Beschreibung Das Web@SPS ist eine freiprogrammierbare Steuerung (SPS), mit der Besonderheit, dass dieses Gerät auf Basis eines PCs mit einem 80186 Prozessor aufgebaut ist.

Mehr

Feldbus-Trennübertrager Reihe 9185/11

Feldbus-Trennübertrager Reihe 9185/11 www.stahl.de > Zum Betrieb des eigensicheren Profibus DP (RS-485 IS nach PNO Standard) > Feldbus RS-422, RS-485 eigensicher [Ex ib] IIC > Galvanische Trennung zwischen RS-422 / RS-485, RS-232, RS-422,

Mehr

Programmierbarer Regler MCX08M

Programmierbarer Regler MCX08M MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Technische Broschüre Programmierbarer Regler MCX08M Die programmierbaren Universalregler der MCX-Reihe von Danfoss bieten Ihnen genau die Funktionalität und Zuverlässigkeit,

Mehr

EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer

EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer Der Impulsausgang des Frequenz-Umformer wird an eine Zähl- und Rückmeldeeinheit EMF 1102 angeschlossen. Somit können Sensoren mit beliebigen Ausgangssignalen oder Temperaturen

Mehr

Datenblatt. Digitale Multifunktionsmessgeräte. mit LCD-Display und Optionsmodulen WPM 770 679.D.140.02

Datenblatt. Digitale Multifunktionsmessgeräte. mit LCD-Display und Optionsmodulen WPM 770 679.D.140.02 WPM 770 Datenblatt 679.D.140.02 Digitale Multifunktionsmessgeräte mit LCD-Display und Optionsmodulen Anwendung Die digitalen Einbaumessgeräte Weigel Power Meter WPM 770 wurden entwickelt für die Anzeige

Mehr

CAOM M.I.U. 05 UNIVERSELLER MIKROANZEIGER ZUR MESSUNG UND VISUALISIERUNG VON PROZEßGRÖßEN

CAOM M.I.U. 05 UNIVERSELLER MIKROANZEIGER ZUR MESSUNG UND VISUALISIERUNG VON PROZEßGRÖßEN Gemäß ISO 900 CAOM M.I.U. 05 UNIVERSELLER MIKROANZEIGER ZUR MESSUNG UND VISUALISIERUNG VON PROZEßGRÖßEN Das M.I.U 05.-Gerät ist ein digital einstellbares Embedded System, das speziell zur Integration in

Mehr

Bildschirmschreiber PR10 PR20 PR40. MF Instruments GmbH 04/2015

Bildschirmschreiber PR10 PR20 PR40. MF Instruments GmbH 04/2015 Bildschirmschreiber PR10 PR20 PR40 04/2015 MF Instruments GmbH PR Bildschirmschreiber: Anzeige Rekorder Analysator PR in portabler Ausführung Die PR Bildschirmschreiber sind ideale Messgeräte für: Chemie

Mehr

Energiekosten im Griff mit sofort betriebsbereiter Energiemanagement-Lösung

Energiekosten im Griff mit sofort betriebsbereiter Energiemanagement-Lösung Energiekosten im Griff mit sofort betriebsbereiter Energiemanagement-Lösung Busfähige Stromzähler und Bedienpanel für grafische Auswertung Problemlos installierbar durch Elektriker Erweiterbar bis in die

Mehr

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation -485 mit galvanischer Trennung Datenblatt www.sbc-support.com Datenblatt www.sbc-support.com E-Line Remote IOs ote IOs Zentrale oder dezentrale Automation le Automation auf kleinstem der RaumUnterverteilung

Mehr

ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit Ethernet-Interface

ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit Ethernet-Interface Allgemeine Informationen ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit -Interface Web-basierte E/A-Module Web-Server / Web-HMI integriert Unterstützt TCP/IP Die web-basierten E/A-Module der (P)ET- 7000 Serie

Mehr

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN SOLUCON GATEWAY WLAN Artikel-Nr.: 01105505 Gateway zur verschlüsselten Kommunikation der per Funk verbundenen -Hardware mit der SOLUCON Plattform über eine kabellose Internetverbindung. Stellt die sichere

Mehr

4 Remote I/O. CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15

4 Remote I/O. CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15 4 Remote I/O CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Feldbusanschaltung / Gateway und Stromversorgung in einem Modul Integrierte Stromversorgung für bis zu 16 I/O Module Profibus DP V0 und V1 HART bis 1,5

Mehr

ABB i-bus KNX Energiemodul, REG EM/S 3.16.1, 2CDG 110 148 R0011

ABB i-bus KNX Energiemodul, REG EM/S 3.16.1, 2CDG 110 148 R0011 , 2CDG 110 148 R0011 2CDC 071 009 S0012 Das Energiemodul ist ein Reiheneinbaugerät im Pro M-Design zum Einbau in den Verteiler. Der Laststrom pro Ausgang beträgt 20 A. Der Anschluss der Ausgänge erfolgt

Mehr

! AZS-ecp4(z)/12(z) Ein Energie- & Umwelttechnologieunternehmen

! AZS-ecp4(z)/12(z) Ein Energie- & Umwelttechnologieunternehmen Ein Energie- & Umwelttechnologieunternehmen! AZS-ecp4(z)/12(z) Der EnergieController von ASKI ist ein intelligenter Datenlogger,der in erster Linie zur automatisierten Erfassung und Aufzeichnung von Energiedaten

Mehr

Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig)

Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig) Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig) titelseite_ts-as_v0509.ai AlarmSystem Via Internet konfigurierbare Alarm-Units TeleButler AlarmSystem ist eine Produktreihe,

Mehr

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+N, Multifunktion Typen DPB01, PPB01, Messung des echten Effektivwertes

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+N, Multifunktion Typen DPB01, PPB01, Messung des echten Effektivwertes Strom- und süberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+, Multifunktion Typen,, Messung des echten Effektivwertes Produktbeschreibung 3-Phasen- oder 3-Phasen +eutralleiter-süberwachungsrelais für Phasenfolge,

Mehr

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/ SPS Gateways Kommunikations- & Regelcomputer zur Störmeldung, Datenerfassung und Steuerung von dezentralen SPSen, Sensoren und Aktoren. Alle gängigen SPS-Protokolle und Feldbus- Protokolle werden in offene

Mehr

Energie ist messbar. smart-me

Energie ist messbar. smart-me Energie ist messbar. smart-me Echtzeitdaten Einfache Installation Verschiedene Energietypen Zahlreiche Berichte Multi-User Public API 2 smart-me Führender Energie Monitoring Cloud Service Echtzeit-Monitoring

Mehr

Sentinel Dual TM On-Line USV-Anlagen 6500 VA bis 10000 VA

Sentinel Dual TM On-Line USV-Anlagen 6500 VA bis 10000 VA Die Sentinel Dual TM ist eine Online USV-Anlage (Typ VFI-SS-111 nach DIN-EN 62040-3) mit Leistungen von 6500 bis 10000 VA mit 3- phasigem Eingang und 1-phasigem Ausgang. Diese USV-Anlagen der neuesten

Mehr

3 TECHNISCHER HINTERGRUND

3 TECHNISCHER HINTERGRUND Techniken und Voraussetzungen 3 TECHNISCHER HINTERGRUND 3.1 Was bedeutet Feldbus-Technik? Die Feldbus-Technik wird zur Datenübertragung zwischen Sensoren / Aktoren und Automatisierungsgeräten, z.b. Speicher-Programmierbaren-

Mehr

Modulares LWL-Fernwirksystem

Modulares LWL-Fernwirksystem Modulares LWL-Fernwirksystem Punkt zu Punkt Datenübertragung über Lichtwellenleiter Uni- oder Bidirektionale Punkt zu Punkt Datenübertragung Modularer Ausbau bis 32 E/A-Module Entfernung bis zu 22 km abhängig

Mehr

Gerätebeschreibung. Mit Hilfe der Schnittstelle PSEN i1 lassen sich mehrere Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter

Gerätebeschreibung. Mit Hilfe der Schnittstelle PSEN i1 lassen sich mehrere Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter PSEN Zubehör i Schnittstelle zum Anschluss und zur Auswertung eines oder mehrerer Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter oder Sicherheitssteuerungen. Zulassungen Gerätemerkmale

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle Sichere Ausgänge werden unterstützt (Abbildung ähnlich) bis zu 32 unabhängige

Mehr

SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen.

SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen. SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen. Die perfekte Lösung für kleinere und mittlere Anlagen. Grosse Erfahrung

Mehr

Analoge Messumformer Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER

Analoge Messumformer Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER JJ Analoge Messumformer JJ Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER DB_Temperatur-Messumformer 05/2014 303 Wir formen um! Anwendung Den Messwert von Widerstandsthermometern, Thermoelementen

Mehr

Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Neue 3-phasige SELCO Generator Steuerungs-Serie FlexGen

Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Neue 3-phasige SELCO Generator Steuerungs-Serie FlexGen Produktinformation FlexGen System Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de DSL electronic GmbH Neue 3-phasige SELCO Generator Steuerungs-Serie FlexGen Die neuen

Mehr

Fernbedienterminal (ROT) Bedienterminal (OT)

Fernbedienterminal (ROT) Bedienterminal (OT) Das Fernbedienterminal (Remote Operating Terminal) und das Bedienterminal (Operating Terminal) sind flexible Auswerteeinheiten für Anton Paar Smart Sensoren (z. B. Carbo 510, L-Vis 510). Bei Auslieferung

Mehr

Highlights. Features. LwLVision 7.6. DVI-/VGA-KVM-Extender DVI &VGA DVI &VGA RS 232 USB 2.0. Das KVM-Extender System LwLVision verlängert die Signale

Highlights. Features. LwLVision 7.6. DVI-/VGA-KVM-Extender DVI &VGA DVI &VGA RS 232 USB 2.0. Das KVM-Extender System LwLVision verlängert die Signale Das KVM-Extender System LwLVision verlängert die Signale Keyboard/Mouse Single-Link DVI Audio RS232 USB 2.0 (derzeit nur für Single-Channel Variante verfügbar) DVI &VGA DVI &VGA USB 2.0 RS 232 Das System

Mehr

Projekt: Berliner Kindl Brauerei. Wasserenteisenungsanlage. im Anlagenbau

Projekt: Berliner Kindl Brauerei. Wasserenteisenungsanlage. im Anlagenbau Projekt: Berliner Kindl Brauerei Wasserenteisenungsanlage im Anlagenbau ifm electronic gmbh Automatisierung Umwelttechnik u. Gebäudeautomation KIE - me Seite 1 Kopplung einer Wasserenteisenungsanlage über

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option)

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) ab Firmware-Version 4.24.10.1 Allgemeines Das FAT2002 stellt eine Übermittlung von Meldungen per SMS bereit. Die Meldungen aus der BMZ werden im FAT gemäß

Mehr

DICTATOR Feststellanlagen für. Explosionsgefährdete Bereiche. Explosionsgeschützte Feststellanlagen. Technische Daten

DICTATOR Feststellanlagen für. Explosionsgefährdete Bereiche. Explosionsgeschützte Feststellanlagen. Technische Daten Explosionsgeschützte DICTATOR für explosionsgefährdete Bereiche In explosionsgefährdeten Bereichen bestehen zwangsläufig hohe Anforderungen an die dort eingesetzten Produkte. Im Juli 2003 ist die europäische

Mehr

ekey TOCAnet Ihr Finger ist der Schlüssel

ekey TOCAnet Ihr Finger ist der Schlüssel ekey TOCAnet Ihr Finger ist der Schlüssel Die biometrische vernetzte ZUTRITTSLÖSUNG Stellen Sie sich vor,...... ein neuer Mitarbeiter braucht weder Schlüssel, Karte noch Code, um ins Firmengebäude zu kommen....

Mehr

Wachendorff Bediengeräte Preisliste

Wachendorff Bediengeräte Preisliste Inhalt Red Lion Controls G3-Serie Bediengeräte 2 G304K2 4.3 TFT Touch 3 G307K2 7 TFT Touch 4 G303M 3.2 LCD FSTN, Inneneinsatz 5 G303S 3.2 LCD FSTN, Außeneinsatz 6 G306A 5.7 TFT Touch und Tasten 7 G306M

Mehr

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand rote Anzeige von -9999 99999 Digits Einbautiefe: 120 mm ohne steckbare

Mehr

Füllstandüberwachungssysteme Serien NT 1000 / 2000 / 3000 Optionsliste. Übersicht

Füllstandüberwachungssysteme Serien NT 1000 / 2000 / 3000 Optionsliste. Übersicht Inhaltsverzeichnis Seite Übersicht P2 -------------------------------------------------------------------------------------------------------- Füllstandüberwachung mit Visualisierung am Touchpanel P4 --------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 & Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 Stand: Juli 2012 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V1279. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen

Mehr

Füllstandüberwachungssysteme Serien NT 2000 / 3500 Auswahlliste. Übersicht

Füllstandüberwachungssysteme Serien NT 2000 / 3500 Auswahlliste. Übersicht Inhaltsverzeichnis Seite Übersicht P2 -------------------------------------------------------------------------------------------------------- NT 2000 Füllstandüberwachung mit Füllstandanzeige am Schaltschrank

Mehr

Stromerkennungsrelais für Wechselstrom

Stromerkennungsrelais für Wechselstrom Stromerkennungsrelais für Wechselstrom Allgemeines Übersicht ZIEHL Stromrelais zur Stromerkennung sind elektronische Messrelais für die Stromüberwachung in bis zu 1 Messkreisen. Die Stromerfassung erfolgt

Mehr

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005 Bedienungsanleitung RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM Version 1.2 Stand 04.12.2005 RK-Tec Rauchklappen-Steuerungssysteme GmbH&Co.KG Telefon +49 (0) 221-978 21 21 E-Mail: info@rk-tec.com Sitz Köln, HRA

Mehr

Datenlogger ES19 mit SMS Alarmierung

Datenlogger ES19 mit SMS Alarmierung ES mit SMS ierung Hygienevorschriften und TK-Verordnungen erfordern eine lückenlose aufzeichnung. Für die Sanierung kontaminierter Räume schreibt die TRGS eine Versorgung mit Unterdruck vor. Eine dauerhafte

Mehr

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Montageanleitung DE AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Inhalt Bestimmungsgemäße Verwendung... 3 Programmierschnittstelle RS232C... 3 Profibus-DP-Schnittstelle... 3 Montage... 3 Elektrischer

Mehr

Spannungsrelais für Drehstrom

Spannungsrelais für Drehstrom Spannungsrelais Typ SW Spannungsrelais für Drehstrom Unterspannung SW31K Unterspannungswächter für Drehstromnetze ohne N zur Überwachung auf Spannungsausfall. Die Messung erfolgt gegen einen künstlichen

Mehr