Kreis-Tischtennis-Verband Rendsburg-Eckernförde. Einladung und Berichte. zum. ordentlichen Verbandstag am 16. Juni im Hotel Schützenhof

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kreis-Tischtennis-Verband Rendsburg-Eckernförde. Einladung und Berichte. zum. ordentlichen Verbandstag am 16. Juni im Hotel Schützenhof"

Transkript

1 Kreis-Tischtennis-Verband Rendsburg-Eckernförde Einladung und Berichte zum ordentlichen Verbandstag 2015 am 16. Juni 2015 im Hotel Schützenhof Groß Wittensee

2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Einladung... 3 Protokoll des Verbandstages des KTTV RD-Eck... 4 Bericht des 1. Vorsitzenden... 8 Bericht des 2. Vorsitzenden... 9 Bericht des Kassenwartes Bericht des Schiedsgerichtsvorsitzenden Bericht des Schiedsrichterobmanns Bericht des Pressewartes Bericht des Lehrwartes Bericht des Sportswartes und Pokalspielleiters Bericht des Kreisadministrators TT-Live Bericht des Jugendwartes Abschlussbericht der Kreisliga Herren Abschlussbericht der 1. Kreisklassen A und B Abschlussbericht der 2. Kreisklasse A und B Abschlussbericht der 3. Kreisklasse Abschlussbericht der 4. Kreisklasse Anträge zum Verbandstag Antrag auf Satzungsänderung Voraussichtlicher Terminrahmen des KTTV Vereine - Ermittlung der Stimmenzahl - Anwesenheitsliste Adressliste des Vorstands und des erweiterten Vorstands Adressliste der Staffelleiter

3 Kreis-Tischtennis-Verband Rendsburg-Eckernförde Einladung zum Kreisverbandstag am Dienstag, den 16. Juni 2015 um Uhr im Hotel Schützenhof in Groß Wittensee 1. Begrüßung 2. Grußworte 3. Feststellung des Stimmrechts Vorläufige Tagesordnung 4. Genehmigung der Tagesordnung 5. Genehmigung des Protokolls vom Verbandstag Berichte und Aussprache 7. Bericht der Kassenprüfer 8. Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes 9. Bildung eines Wahlausschusses 10. Anträge (bitte bis zum 1. Juni an den 1.Vorsitzenden) 11. Wahlen: Vorsitzende/r Kreisadministrator TT-Live Kassenwart/in Sportwart/in Jugendwart/in Schiedsrichterobmann (Bestätigung) Mitglieder des Schiedsrichterausschusses ( Bestätigung ) Mitglieder des Sportausschusses ( Staffelleiter ) Mitglieder des Jugendausschusses ( Bestätigung ) Kassenprüfer und 1 Vertreter 12. Ehrungen 13. Spielzeit 2015 / Verschiedenes Vereine, die nicht zum Verbandstag erscheinen, werden mit einem Ordnungsgeld in Höhe von 40 Euro belegt. Das Verbandsheft wird nur noch auf Wunsch postalisch verschickt. Alle Vereine, die diese Einladung per erhalten haben, erhalten auch das Verbandsheft auf diesem Wege, und zwar in Form einer PDF-Datei. Außerdem steht es auf als Download zur Verfügung. Mit sportlichen Grüßen Kay Hagen 3

4 Protokoll des Verbandstages des KTTV RD-Eck vom im Schützenhof, Groß Wittensee Beginn: 19:35 Uhr Ende: 21:15 Uhr TOP 1 Begrüßung Kay Hagen begrüßt die Anwesenden, unter ihnen die Gäste Helmut Wagner vom TTV S-H, Dietrich Sendtko vom KSV und Matthias Horn vom Bezirk II. TOP 2 Grußworte Helmut Wagner spricht in seiner Rede die Schwierigkeiten im Problembereich Click-tt -> tt-live an, die es trotz guten Willens seitens des TTV S-H nach wie vor gibt. Wenn es in den nächsten Gesprächsrunden keine Einigung über eine Schnittstelle gibt, so droht im schlimmsten Falle eine Abspaltung der Verbände mit tt-live-system vom Bundesverband und damit die Gründung eines eigenen TT-Bundesverbandes. Außerdem wirbt er für das Projekt girls-team, das als Reaktion auf die geringe Zahl von C-Schülerinnen im Land angestoßen wurde. Eine weitere Maßnahme zur Steigerung der Popularität unserer Sportart ist der Einsatz des Schnuppermobils, das auch im Bezirk II so stark nachgefragt wurde, dass einigen Vereinen im Kreis eine Absage erteilt werden musste. Schließlich beruhigt er die Anwesenden bezüglich des Einsatzes des Plastikballs. Mit seinem Einsatz ist frühestens in der Saison 15/16 zu rechnen, wobei der Kreis auch dann noch beschliessen könnte, noch länger mit den Zelluloid-Bällen zu spielen (wenn dann noch welche auf dem Markt sein sollten). Dietrich Sendtko macht an ein paar Zahlen exemplarisch deutlich, dass die Anzahl der Sporttreibenden im Bereich des Kreissportverbandes rückläufig ist. Sie nimmt um ca Personen pro Jahr ab. Dabei ist der Rückgang der unter 20- Jährigen besonders dramatisch, während es bei den über 65-Jährigen bedingt durch die demografische Situation sogar eine Zunahme gibt. Der Sport als Ganzes müsse dieser Entwicklung Rechnung tragen. Er wünscht der Versammlung einen glücklichen Verlauf. Matthias Horn vom TT-Bezirk II weist in seinem kurzen Grußwort auf den Bezirksverbandstag am hier in Groß Wittensee hin. Er kündigt an, dass der Bezirk II die Zuschüsse für die Jugendarbeit in den Kreisen wegen der angespannten Kassenlage für die nächsten zwei Jahre einstellen werde. Auch er wünscht der Versammlung einen glücklichen Verlauf. 4

5 Kay bittet die Versammlung sich zum Gedenken an die im letzten Jahr Verstorbenen, stellvertretend nennt er Herbert Klug aus Aukrug, von den Plätzen zu erheben. TOP 3 Feststellung des Stimmrechts Die Anwesenheitsliste ergibt: 92 von 107 Stimmen sind anwesend. TOP 4 Genehmigung der Tagesordnung Die TO wird ohne Einwand genehmigt. TOP 5 Genehmigung des Protokolls vom Verbandstag 2013 Das Protokoll vom Verbandstag 2013 wird einstimmig genehmigt. TOP 6 Berichte und Aussprache Es gibt keine Nachfragen zu den Berichten. Rainer Nickel bittet den Vertreter des SV Aukrug, die Mitglieder der entsprechenden Mannschaft seines Vereins um sportlicheres Verhalten in der Zukunft zu bitten. Der Anlass ist eine verweigerte Spielverlegung seitens der Aukruger, weil die gegnerische Mannschaft zu einer Trauerfeier gehen wollte. Axel Jakobsen aus Aukrug sagt dieses Gespräch zu. TOP 7 Bericht der Kassenprüfer Hans Gentz (SV Barkelsby) berichtet, dass er zusammen mit Harald Haakert (TSV Kosel) die Kasse geprüft habe. Es gab keinerlei Beanstandung; die Kasse sei vorbildlich geführt. TOP 8 Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes a) Der Kassenwart wird einstimmig entlastet. b) Der Vorstand wird einstimmig entlastet. TOP 9 Bildung eines Wahlausschusses Norbert Johannsen (RTSV), Bertram Graw (SV Osterby) und Hauke Harenberg (TTC Eckernförder Bucht) erklären sich bereit, den Wahlausschuss zu bilden. Keine Einwände. TOP 10 Anträge a) Die neue Kreis-Pokalspielordnung, die im Sportausschuss vorbereitet und diskutiert wurde und die eine Vorgaberegelung nach der aktuellen Live-PZ und nicht mehr nach Spielklassen enthält, wird einstimmig beschlossen. b) Der SV Felm hat 2 Anträge gestellt. Der 1. Antrag sieht vor, die Parallelstaffeln aufzulösen und zwar ab der Saison 2014/2015. Dieser Antrag ist nicht zulässig, weil er der Planungssicherheit der Vereine, die sich auf die Auf-und 5

6 Abstiegsregelungen verlassen haben, entgegensteht. Der 2. Antrag sieht vor, die Auflösung der Parallelstaffeln in der Saison 2015/2016 umzusetzen. Nach einigen Diskussionsbeiträgen zum Für und Wider ergibt die Abstimmung eine Ablehnung des Antrages mit großer Mehrheit. Ein sich aus der Diskussion ergebener Kompromissantrag, der vorsieht, dass nur die Parallelität der Staffeln der 1. Kreisklasse aufgelöst werden solle und darunter die Staffeln zweigleisig bleiben, ergibt bei der Abstimmung ebenfalls eine deutliche Ablehnung. Damit bleibt der Status quo erhalten. TOP 11 Wahlen 1. Für das Amt des 1.Vorsitzenden wird Kay Hagen (RTSV) einstimmig für 2 Jahre wiedergewählt. 2. Für das Amt des Kreisadministrators TT-Live wird Martin Matt (SV Barkelsby) einstimmig für 2 Jahre gewählt. Er löst damit seinen Vater Gerhard Matt ab, der das Amt lange Jahre mit großem Engagement und großer Souveränität und viel Langmut ausgeübt hat. Kay dankt ihm dafür mit sehr persönlichen Worten. Gerhard betont bei dieser Gelegenheit noch einmal, dass es ausschließlich persönliche Gründe seien, die ihn zum Rückzug aus dem Ehrenamt bewogen haben. 3. Für das Amt des Lehrwartes wird niemand gefunden. Es bleibt unbesetzt. 4. Für das Amt des Pressewartes wird ebenfalls niemand gefunden. Rainer Nickel scheidet aus dem Amt aus, schließt aber eine Rückkehr zu einem späteren Zeitpunkt nicht aus. Auch dieses Amt bleibt bis auf weiteres vakant. 5. Der vom Schiedsrichterausschuss gewählte Schiedsrichterobmann Gerd Rohwer (SV Vineta Audorf) wird von der Versammlung einstimmig bestätigt. 6. Als Mitglieder des Schiedsrichterausschusses werden Helge Hintze (SCM Nortorf) und Norbert Johannsen (RTSV) einstimmig bestätigt. 7. Als Mitglieder des Sportausschusses werden neben dem Sportwart Lars Rohwer (SV Elsdorf) gewählt: Thies Thomsen (SV Osdorf), Martin Matt (SV Barkelsby), Andrea Horstmann (TSV Borgstedt), Sandra Brokate (TSV Borgstedt), Patrick Holst (Hohner SV) 8. Als Mitglieder des Jugendausschusses werden neben der Jugendwartin Sonja Priemer (SCM Nortorf) einstimmig bestätigt: Axel Jakobsen(stv. Jugendwart) (SV Aukrug), Veli Erdogan (SV Fockbek), Edgar Staack (SV Osdorf), Bertram Graw (Osterbyer SV) 9. Als neue Kassenprüfer werden einstimmig gewählt: Norbert Johannsen (RTSV) und Helmut Althoff (TSV Borgstedt). Vertreter ist Hans Gentz (SV Barkelsby). 6

7 TOP 12 Ehrungen Der Sportwart Lars Rohwer nimmt die Ehrungen der jeweils ersten drei Mannschaften jeder Staffel mit Übergabe von Urkunden vor. Außerdem verteilt er die Urkunden für die Kreispokalsieger und platzierten. TOP 13 Spielzeit 2014/2015 a) Die vom Sportwart erstellte vorläufige Staffeleinteilung liegt als Tischvorlage vor. Der Sportausschuss muss aber noch über einige Anträge entscheiden, sodass sich noch etwas ändern kann. Es ist aber gelungen, dem Ideal von 12 Mannschaften pro Staffel sehr nahe zu kommen. Keine Staffel wird voraussichtlich mehr als 12 Mannschaften enthalten. b) Der Sportausschuss wird gebeten, die erste Punktspielwoche erst nach den Sommerferien festzusetzen. Das müsste bei 12er-Staffeln auch möglich sein. c) Der Verbandstag für 2015 wird auf den festgelegt. TOP 14 Verschiedenes a) Auf der website des KTTV RD-ECK hat ein Relaunch stattgefunden. Bald soll alles wieder wie gewohnt laufen. b) Das Protokoll wird wieder online gestellt sobald es fertig ist. c) Die Entscheidung darüber, ob in der Saison 2015/2016 noch mit alten Zelluloid-Bällen gespielt wird liegt nach Meinung der Landes- und Bezirksvertreter beim Kreisverband, sodass jeder in der nächsten Saison erst einmal in Ruhe Erfahrungen mit dem Plastik-Ball sammeln kann. Rendsburg, den 13. Juni 2014 Helmut Bustorf Protokollführer 7

8 Bericht des 1. Vorsitzenden Ich möchte mich auch dieses Jahr für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Wie immer wurden alle Kreisveranstaltungen ordnungsgemäß durchgeführt. Die Saison verlief wie in den letzten Jahren reibungslos. Der Sport- und Jugendausschuss haben ihre Arbeit sehr gut gemacht. Ich bedanke mich bei den ausrichtenden Vereinen und Organisatoren für die aufwendige geleistete Arbeit. Besonders erwähnen möchte ich aber das Engagement von Helmut Bustorf. Da ich Anfang des Jahres für lange Zeit ausgefallen war, hat er meine Arbeit hervorragend durchgeführt. Auch die Arbeit von Sonja Priemer als Jugendwartin ist wie in den letzten Jahren besonders erwähnenswert. Sie musste häufiger das Amt des stellvertretenden Sportwartes übernehmen, da Lars Rohwer beruflich sehr angespannt war. Unsere Frauenquote schrumpft etwas, da Andrea Horstmann aus zeitlichen Gründen das Amt des Staffelleiters nicht weiter ausfüllen kann. Vielen Dank Andrea. Ebenfalls tritt Lars Rohwer nicht zur Wiederwahl als Sportwart an, bleibt uns aber als Staffelleiter weiterhin erhalten. Ich bin sehr erfreut darüber, dass sich Thorsten Harder bereit erklärt hat als Kandidat für die Nachfolge auf dem Verbandstag anzutreten. Ich würde mich sehr freuen, wenn Thorsten Harder unser Team verstärken würde. Besonders danken möchte ich aber auch Jan Hendrik Steinfeldt, der sich im Sportausschuss sehr engagiert hat, nachdem er kurzfristig das Amt des Staffelleiters von Patrik Holst übernommen und uns auch in vielen organisatorischen Aufgaben unterstützt hat. Die Jugendarbeit in der TF-Gruppe, die von Veli Erdogan geleitet wird, läuft immer noch sehr gut. Das Fördertraining wird sehr gut angenommen und weist eine hohe Qualität aus. Auf diesem Verbandstag müssen wir eine neue Satzung verabschieden, dies ist der Umstrukturierung des Landesverbandes geschuldet und unvermeidbar. Die Diskussionen um den Antrag des Sportausschusses zur Auflösung der Parallelstaffeln werden bestimmt interessant. Weitere Informationen könnt ihr dem Bericht von Helmut Bustorf, sowie der anderen Vorstandsmitglieder entnehmen. Abschließend danke ich allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, den Vereinen und deren Vertretern für die gute Zusammenarbeit. Mit sportlichen Gruß Kay Hagen 8

9 Bericht des 2. Vorsitzenden In zurückliegenden Jahr habe ich Kay ein wenig bei seinen Aufgaben auf den verschiedenen Ebenen unterstützt, indem ich ihn zu einigen Sitzungen begleitet habe, einige aber auch stellvertretend für ihn allein wahrgenommen habe. So waren wir gemeinsam auf dem ordentlichen Verbandstag des Bezirkes II am in Groß-Wittensee sowie im August 2014 zu dem nur alle zwei Jahre stattfindenden Verbandstag des TTVSH in Kiel, der den ganzen Tag dauerte. Ständiges Thema auch dieses Verbandstages war und ist weiterhin die Neuordnung der Finanzstrukturen, die auch gravierende Auswirkungen auf die Kreise und Bezirke haben. So müssen nach dem inzwischen gefundenen Modell die Kreise und Bezirke ihre Satzungen überarbeiten und an entscheidenden Stellen anders formulieren, damit sie die Bedingungen des sog. Großvereinsmodells erfüllen. Sie bekommen dabei eine eigene Steuernummer vom ortsansässigen Finanzamt (bei uns Rendsburg), können ihre Mittel wie bisher eigenständig verwalten und werden kein eigenständiger eingetragener Verein; das bleibt einzig und allein der TTVSH. Für Nicht-Finanzexperten wie mich ein äußerst kompliziertes Feld, Tischtennis ist da einfacher. Das Ganze führt aber zwanghaft dazu, dass wir auf dem kommenden Verbandstag eine veränderte Satzung beschließen müssen, wie alle Kreise und Bezirke im Land. An diesem Entwurf der neuen Satzung habe ich eine Zeitlang gearbeitet. Des Weiteren habe ich einige Sitzungen des Beirats des KSV RD-ECK besucht, und zwar am in Schacht Audorf und am in Owschlag. Dazwischen lagen die Kreismeisterschaften am und in Eckernförde, bei der ich bei der Planung und Durchführung mit anderen Freiwilligen zusammen mitgeholfen habe. Die Hauptarbeit hat aber Sonja Priemer gemacht, bei der ich mich hier noch einmal herzlich bedanke. Dann waren da noch die Vorstandssitzungen und erweiterten Sportausschusssitzungen, bei denen es u.a. um eine Verbesserung der Kommunikation untereinander ging, auch um notwendige Umbesetzungen bzw. Absetzung von einem Staffelleiter aber auch um Routinearbeit. Weil ein Antrag zum Thema eingleisige Kreisklassen auf dem letzten Verbandstag mangels fehlender praktischer Umsetzungsmöglichkeiten noch abgelehnt wurde, wir aber den Eindruck hatten, dass das Thema noch interessant ist, hat sich ein Unterausschuss des Sportausschusses, dem Alexandra Brokate, Jan Hendrik Steinfeldt und ich angehörten, damit befasst und einen Antrag mit praktischer Durchführung bereits für die kommende Spielzeit 2015/16 als Antrag vorgelegt. Insgesamt war die Arbeit etwas umfangreicher als im letzten Jahr, hielt sich aber noch in für mich vertretbarem Rahmen. Helmut Bustorf 9

10 Bericht des Kassenwartes Kassenbericht Stand Einnahmen Damen und Herren Jugend Mannschaftsnenngelder 1.270,00 157,50 Strafgelder 480,00 99,00 Spielblöcke 156,00 Kreismeisterschaften 382,80 216,40 Kreispokal 150,00 0,00 Zuschuss KSV 48,98 48,98 Nachwuchsförderung Bez.II 200, ,78 721,88 Einnahmen gesamt 3.209,66 10

11 Kassenbericht Stand Ausgaben Damen und Herren Jugend Vorstand (Fahrkosten, Tagegelder, Porto, Telefon, Jahresbericht, usw. 296,58 122,85 Haftpflichtvers. Dekra 162,69 162,68 Kreispokal 54,00 0,00 Kreismeisterschaften 378,67 333,60 Köslin-Bublitz Pokal 10,80 Förderung/ für Dtsch-Nordd.- Landesveranst. 30,00 321,00 Jahresbeitrag TTVSH 75,60 75,60 Lizenz TT Turnier Progf. 25,00 25,00 TF Kreis-Gruppe 2.460,00 Bankkontogebühren 21,00 Spielblöcke 136,50 Schiedsrichterwesen 162,80 Sonstige Ausgaben 570,13 578,52 Notebook, Geschenke etc 1.912, ,05 Ausgaben gesamt 6.003,02 Zusammenstellung: Bestand ,20 Einnahmen ,66 Ausgaben ,02 Bestand ,84 zu ein./. von 2.793,36 Sparvertrag direktsparen Gesamtbestand ,24 11

12 Kostenplan 2015 Einnahmen Einnahmen Ausgaben Ausgaben D+H Jugend D+H Jugend Mannschafts Nenngelder 1.250,00 150,00 -,- -,- Strafgelder 400,00 100,00 -,- -,- Spielblöcke 150,00 -,- 150,00 -,- Kreisranglisten 150,00 150,00 50,00 200,00 Kreismeisterschaften 350,00 200,00 350,00 300,00 Kreispokal 150,00 0,00 50,00 0,00 Köslin-Bublitz-Pokal -,- -,- -,- 20,00 Zuschuss KSV 50,00 50,00 -,- -,- Nachwuchsförderung Bez.II -,- 200,00 -,- -,- Zuschuss Kreistr ,00 SR-Wesen 400,00 -,- 200,00 -,- Vorstand -,- -,- 400,00 150,00 Haftpflichtvers.Dekra -,- -,- 165,00 165,00 Zuschuss Dtsch.-Nordd. -,- -,-, 50,00 300,00 Landesveranstaltungen Jahresbeitrag TTVSH -,- -,- 80,00 80,00 TTLive -,- -,- 50,00 50, ,00 850, , ,00 12

13 Bericht des Schiedsgerichtsvorsitzenden Das Schiedsgericht musste nicht tätig werden. Helmut Bustorf Bericht des Schiedsrichterobmanns Bericht lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor. Bericht des Pressewartes Amt nicht besetzt. Bericht des Lehrwartes Amt nicht besetzt 13

14 Bericht des Sportswartes und Pokalspielleiters Die zweite Saison als Sportwart soll nun auch meine vorerst letzte gewesen sein. Nachdem ich Ende des vergangenen Jahres mich beruflich umorientiert habe, bleibt nun deutlich weniger Zeit zur Ausübung des Amtes. Ich bin der Meinung ein solch wichtiges Amt muss zwingend mit 100%iger Leidenschaft ausgeführt werden, welche ich aus Zeitgründen nicht mehr gewährleisten kann. Ich werde dennoch nicht von der Bildfläche verschwinden, sondern wieder als Staffelleiter tätig sein. Fast schon routinemäßig, fanden auch in diesem Jahr die Kreismeisterschaften in Eckernförde statt. Ich konnte zwar selbst nicht vor Ort sein, aber meine Kollegen vom Sportausschuss sowie durch die erneut riesige Hilfe von Sonja Priemer, konnten wir die KM gut über die Bühnen bringen. An dieser Stelle der erste herzliche Dank für eure Unterstützung. Ohne euren Einsatz wäre ein solch reibungsloser Ablauf nicht möglich gewesen! Das Teilnehmerfeld fiel in dieser Saison erneut dürftig aus. Dennoch haben sich einige Spieler nach Eckernförde verirrt und ihren Kreismeister gefunden. Sieger in der Turnierklasse Einzel Herren A wurde Carsten Walter (SV Fockbek). Er setze sich im Finale gegen Thorsten Harder deutlich mit 3:0 durch. Im Doppel der Herren A setzten sich die beiden jungen Rendsburger Max Brusberg und Thore Harder durch. Siegerin in der A Konkurrenz der Damen wurde Dörte Fuhlendorf vom TSV Vw. Hademarschen. Sie setzte sich im Doppel ebenfalls zusammen mit Nataly Greisner vom TSV Owschlag durch und kann sich somit doppelte Kreismeisterin nennen. Hierfür meinen herzlichen Glückwunsch an alle Sieger. Die Kreisrangliste 2015/16 fand in diesem Jahr ebenfalls in Eckernförde statt. Nachdem wir im letzten Jahr die Hallenkapazität der Sporthalle Nobiskrug in Rendsburg voll ausgelastet haben, war ein Umzug in einer größere Halle notwendig. Allerdings ging die Teilnehmeranzahl bedauerlicherweise wieder ein wenig zurück. Es fanden sich insgesamt 21 SpielerInnen in der Halle ein und ermittelten die Kreisrangliste der Damen und Herren. Den Titel der Damen konnten sich Bente Harenberg vom TTC Eckernförder Bucht sichern. Bei dem Herren zeichnete sich ein klarer Sieger heraus. Nach insgesamt 9 Siegen aus 9 Spielen und einem Satzverhältnis von 27:2, darf sich Thorsten Sell (Rendsburger TSV) hochverdient Sieger der Kreisrangliste 2015/16 nennen. Meinen Glückwunsch an die Sieger. Vielen Dank an die Teilnehmer für ein angenehmes Turnier. Danke auch an Sonja und Helmut, die die Leitung des Turniers übernommen haben sowie Hauke, der die Halle besorgt hatte. Besonders erwähnenswert außerdem: der inoffizielle Fairnesspreis geht an Kenneth Reinke vom TSV Owschlag. Er hatte beim Stand von 2:2 nach Sätzen und 11:10 Führung im 5. Satz gegen Hauke Harenberg (TTC EB) einen Ball an der Platte gesehen, den Hauke nicht gesehen hatte. Dieser machte sich schon auf dem Weg Kenneth zum Sieg zu gratulieren, als dieser ihn darauf hinwies. Wie es der Zufall dann so wollte, drehte Hauke das verloren geglaubte Spiel noch zu seinen Gunsten. Lieber Kenneth, das war unglaublich fair von dir! Ganz großes Tennis. Oder sollte ich lieber Tischtennis sagen. ;-) 14

15 Im Kreispokal konnten ich in dieser Saison leider wieder einen deutlichen Rückgang an gemeldeten Mannschaften feststellen. Ob es nun an der Bereitschaft allgemein, zu wenig Werbung oder der neuen Punktevorgabe lag, bleibt leider offen. Dennoch haben wir auch in dieser Saison wieder einen Sieger gefunden. Sieger ist der Rendsburger TSV vor dem SV Holtsee und dem Osdorfer SV geworden. Ich gratuliere dazu. Vielen Dank an Edgar Staack, welcher die Leitung vor Ort übernommen hat. Schlussendlich möchte ich mich noch bei all meinen Helfern in dieser Saison bedanken. Ohne eure teilweise tatkräftige Unterstützung hätten wir diese Saison nicht über die Bühne bringen können. Meinen Dank auch an alle Vereine für eine spannende Saison. Ich wünsche meinem Nachfolger eine reibungslose Übernahme und viel Spaß im Amt des Sportwartes. Sportliche Grüße Lars Rohwer Mai

16 Bericht des Kreisadministrators TT-Live Aus der Sicht des TT-Live-Admin gab es keine Besonderen Vorkommnisse. Ich habe mir vorgenommen noch die ein oder andere Anleitung für die Vereine zu schreiben, da es hin und wieder noch Probleme mit der Handhabung in TT-Live gibt. Diese werden dann auf der TT-Live-Seite eingestellt und sind dort für alle zugänglich. Des Weiteren sind Handbücher für die Funktionäre des KTTV in der Erstellung. Da ich aber immer noch keinen Stellvertreter habe möchte ich an dieser Stellen noch einmal einen Aufruf starten, wenn jemand Lust und Zeit hat die Vereine und den Sportausschuß im Umgang mit TTLive zu unterstützen und Spaß an der Arbeit mit TTLive hat kann er sich gerne bei uns melden. Martin Matt Krisadmin TT-Live 16

17 Bericht des Jugendwartes Mein 2. Jahr als Kreisjugendwartin gestaltete sich erheblich leichter, da nun alle Wett- und Pokalspielordnungen überarbeitet und an die neuen Gegebenheiten, die die LivePZ-Einführung mit sich brachte, angepaßt waren. Mit Axel Jacobsen im Team verliefen die Veranstaltungen reibungslos und erfolgreich. Danke Axel, dass du so viele Wochenenden für die Veranstaltungen zur Verfügung gestanden hast! Danke auch an Bertram Graw, der seinen Job als Kreispokalspielleiter bravourös erfüllt hat! Edgar Staack hat in gewohnt perfekter Weise die Jugendstaffeln betreut. Leider ist die Schüler B/C Satffel wieder gelöscht worden. Das war eine harte Saison für die Kleinen, die sich nun gegen Riesen in der Schüler A Klasse beweisen mussten. Die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem KTTV-Vorstand, insbesondere mit Kay Hagen und Helmut Bustorf rundete das vergangene Jahr ab. Der Jugendausschuss 2014/15: Dr. Sonja Priemer (Jugendwartin), Axel Jacobsen (Stellv. Jugendwart), Edgar Staack (Jugend-Staffelleiter), Bertram Graw (Jugend-Pokalspielleiter), Veli Erdogan (Trainer TF-Gruppe). Mannschaftsmeisterschaften Mannschafts- Punktspielrunde auf Kreisebene 2014/15 In der Jugend-Kreisliga siegte der Osterbyer SV vor dem VfL Damp Vogelsang und der Mädchen-Mannschaft des Rendsburger TSV. Schade, dass 2 Mannschaften zurückgezogen wurden. Ergebnistabelle Jugend - Kreisliga Ju / Mä - Rendsburg - Eckernförde (14/15) Platz Mannschaft Spiele Siege UnentsNiederSaetzeDSpiele SpieleDif Punkte PunkteDif 1 Osterbyer SV : : VfL Damp-Vogelsang : : Rendsburger TSV II : : SC Mittelpunkt Nortorf : : TSV Vineta Audorf : : TSV Aukrug : : Büdelsdorfer TSV Zurückgezogen 8 Eckernförder MTV Zurückgezogen In der Kreisliga Schüler A belegte der Eckernförder MTV knapp vor dem Osdorfer SV. Platz 3 belegte der TTC Eckernförder Bucht. 17

18 Ergebnistabelle Jugend - Kreisliga Schüler / Schülerinnen A (14/15) Platz Mannschaft Spiele Siege UnentsNiederSaetzeDSpiele SpieleDif Punkte PunkteDif 1 Eckernförder MTV : : Osdorfer SV : : TTC Eckernförder Bucht : : TSV Vineta Audorf : : TTC Eckernförder Bucht II : : SV Holtsee* : : Eckernförder MTV III : : SC Mittelpunkt Nortorf IV : : TSV Aukrug Zurückgezogen Mannschafts- Punktspielrunde auf Bezirksebene 2014/15 In der Jungen-Bezirksliga des Bezirks 2 erspielte sich die Schüler(!)-Mannschaft des FT Preetz den 1. Platz gefolgt von der Spielgemeinschaft TTSG Owschlag/Fockbek und dem Rendsburger TSV. Auf Platz 4 und 5 folgen die beiden Teams des SV Friedrichsort: Schüler und Fr'ort II, wobei die Schüler Mannschaft vor der Jungen Mannschaft lag. Vorangestellt war die 1. Jungen- Mannschaft des SV Friedrichsort 1, die im Erwachsenenbereich startete. Ergebnistabelle Jungen - Bezirksliga - Bezirk 2 (14/15) Platz Mannschaft Spiele Siege UnentsNiederSaetzeDSpiele SpieleDif Punkte PunkteDif 1 FT Preetz* : : TTSG Owschlag/Fockbek : : Rendsburger TSV : : SV Friedrichsort* : : SV Friedrichsort II : : Polizei SV Kiel : : Raisdorfer TSV : : TS Einfeld Neumünster : : SV Friedrichsort : : SV Tungendorf : : TSV Kronshagen Zurückgezogen 12 Preetzer TSV Zurückgezogen 13 SG EMTV-BTSV Zurückgezogen Zu den Landesmannschaftsmeisterschaften sind Spielgemeinschaften nicht zugelassen und dieft Preetz-Schüler starteten bei den Schüler-LMM, so dass der SV Friedrichsort 1 und der Rendsburger TSV den Bezirk 2 bei den LMM vertrat. Der RTSV erreichte einen respektablen 6. Platz bei 8 Teilnehmern! In der Schüler Bezirksliga starteten 3 Teams aus RD-ECK in der 8 Mannschaften starken Liga. Der SV Fockbek dominierte die Liga - gab nur 1 Zähler durch ein unentschieden gegen SV Friedrichsort-Schülerinnen ab. Den 2. Platz sicherte sich der SCM Nortorf 1 punktgleich mit der TSG Concordia Schönkirchen durch die bessere Spieldifferenz. Die Mannschaft SCM Nortorf 2 errang Platz 6 in der 8 Mannschaften starken Liga. Ein schöner erfolg für die Teams aus unserem Kreis! 18

19 Ergebnistabelle Schüler - Bezirksliga - Bezirk 2 (14/15) Platz Mannschaft Spiele Siege UnentsNiederSaetzeDSpiele SpieleDif Punkte PunkteDif 1 SV Fockbek : : SC Mittelpunkt Nortorf : : TSG Concordia Schönkirchen : : SV Friedrichsort II : : TuS Hasseldieksdamm/Mettenhof : : SC Mittelpunkt Nortorf II : : SV Boostedt* : : TS Einfeld Neumünster : : Aufgrund der beiden Schülermannschaften, die in der Jungen-Bezirksliga startete, wurde eine Bezirksmannschaftsmeisterschaften dieser Teams mit den Plätzen 1 und 2 der Schüler-Bezirksliga ausgetragen. Nach einer holprigen und hürdenreichen Findungsphase bezüglich des Spielmodus spielten FT Preetz, SV Friedrichsort, SV Fockbek und der SCM Nortorf 1 in Kiel-Mettenhof die Bezirksmannschaftsmeisterschaften am Samstag, aus. Pl z Team --- Sp l Bälle Dif Sätze Dif Pkt 1 FT Preetz :5 3 3:0 2 SV Fockbek :10 1 2:1 3 SV Friedrichsort :13-1 1:2 4 SC Mittelpunkt Nortorf :18-3 0:3 Spiel Spieler 1 Spieler 2 Ergebnis 1 / Gruppe 1 FT Preetz SC Mittelpunkt Nortorf 6:0 2 / Gruppe 1 SV Fockbek SV Friedrichsort 6:3 3 / Gruppe 1 SV Friedrichsort SC Mittelpunkt Nortorf 6:1 4 / Gruppe 1 SV Fockbek FT Preetz 2:6 5 / Gruppe 1 FT Preetz SV Friedrichsort 6:3 6 / Gruppe 1 SC Mittelpunkt Nortorf SV Fockbek 1:6 Die ersten beiden vertraten unseren Bezirk bei den Landesmannschaftsmeisterschaften: FT Preetz - die auch ohne diesen Wettkampf schon wußten, dass sie die besten sind - und der SV Fockbek, der für diesen Wettbewerb ihr Nr. 1 Nick Rother einsetzte, der ansonsten in der Herren- Verbandsoberliga (!) und nur selten bei den Schülern spielte. Hinter dem TSV Bargteheide belegte der FT Preetz Platz 2 bei den LMM der Schüler in Aukrug. Platz 3 errang der SV Fockbek. Da können wir mit unseren Schülern im Kreis sehr zufrieden sein! 19

20 Ranglisten Kreisranglisten 2014 Kreisrangliste JuniorInnen / Jugend / Schüler ABC am 14./ in Nortorf Turnierleitung Sonja Priemer und Axel Jacobsen 66 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben am Wochenende 14./ in Nortorf bei den Kreisranglisten um die Qualifikation zur Bezirksrangliste gespielt. Die ersten beiden SpielerInnen der Kreisrangliste sind qualifiziert. Außerdem ist die Teilnahme und das gute Abschneiden bei der Kreisrangliste ein wichtiges Qualifikationskriterium für die begehrten Plätze für die Talentfördergruppe des KTTV RD-ECK (3 Gruppen à 12 TeilnehmerInnen), das unter der Leitung von Veli Erdogan etwa 2 Mal pro Monat in Fockbek stattfindet. Da die Teilnehmerzahlen in einigen Klassen sehr übersichtlich war, wurden die Wettbewerbe sinnvollerweise zusammengelegt (Junioren+Juniorinnen, Mädchen+Sin A, Sin B+C, Ser B+C) und für die Medaillenvergabe nach Altersklassen getrennt ausgewertet. Diese Wettbewerbe wurden komplett am Samstag ausgetragen. Der erfolgreichste Verein der Jugend-/Schüler-Kreisrangliste 2014/15 war eindeutig der Rendsburger TSV! Alle 5 TeilnehmerInnen sind auf dem Podest gelandet und davon 4 mit Gold! Alle Achtung, gute Arbeit, Thorsten! Auf Platz 2 der Medaillenwertung landete der SV Fockbek vor dem TTC Eckernförder Bucht. Allerdings muss man anmerken, dass die Aufbauarbeit dort z.t. in anderen Vereinen geleistet wurde. So kann man das Lob zusätzlich an Westerrönfeld, TSV Vineta Audorf, SV Holtsee und IF Stjernen Flensburg erteilen.allerdings hatte und hat vereinsunabhängig bei den meisten Aktiven unser Kreisfördertrainer Veli Erdogan großen Einfluß auf die sportliche Entwicklung. Lediglich die Jungen und Schüler A trugen aufgrund der erfreulich großen Teilnehmerzahl eine Vorrangliste aus, spielten noch 2-3 Spiele der 12er Endrangliste am Samstag, um die restlichen Spiele am Sonntag zu absolvieren. Neuzugang im Kreis ist Nick Rother (SV Fockbek), der aufgrund seiner beeindruckenden LivePZ von 1728 in der Rangliste der Schüler A vorangestellt wurde (d.h. er musste nicht mitspielen und darf direkt bei den Bezirksranglisten starten). So ist nur Sieger des Schüler A Turniers, Bjarne Paulwitz (SV Fockbek) direkt qualifiziert für die Bezirksrangliste. Michel Bröcker kann aber auf einen Verfügungsplatz hoffen. Ergebnisse der Kreisranglisten Jugend des KTTV RD-ECK JuniorInnen / Jugend / Schüler ABC am 14./ in Nortorf Junioren 1 Tim Höner (TTC EB) 2 Jan-Merten Caspar (EMTV) 3 Franziska Hansen (RTSV) 4 Nataly Greisner (TSV Owschlag) Jungen 1 Thore Harder(RTSV) 2 Max Brusberg (RTSV) 3 Jannek Spessart (SV Fockbek) 4 Julian Greisner (TSV Owschlag) 5 Julius Lamprecht (TSV Beringstedt) 6 Timon-Alexander Niedergriese (EMTV) 7 Kenneth Reinke (TSV Owschlag) 8 Fynn-Ole Jeß (TSV Owschlag) 9 Vincent Oesterle (VfL Damp Vogelsang) 10 Lukas Göppert (Osterbyer SV) 11 Paul Grimm (EMTV) 12 Giovanni Paar (EMTV) 13 Kjell Bürger (EMTV) 13 Gerrit Graw (Osterbyer SV) 13 Jonah Heuer (SCM Nortorf) 16 Finn Koll (Osterbyer SV) 16 Tjark Hamann (SCM Nortorf) 16 Max Rylski (SCM Nortorf) 19 Paul Hinkelmann (VfL Damp Vogelsang) 19 Francesco Jonas (TSV Aukrug) Schüler B 1 Luan Ramm (SV Fockbek) 2 Tarek Dafay (EMTV) 3 Leo Nulman (SCM Nortorf) 4 Tjark Vollertsen (SCM Nortorf) 5 Jefferson Cai (EMTV) 6 Ole Jatho (SV Holtsee) 7 Eric Speicher (TSV Vineta Audorf) Schüler C 1 Luan Ramm (SV Fockbek) 2 Jefferson Cai (EMTV) Juniorinnen 1 Franziska Hansen (RTSV) 2 Nataly Greisner (TSV Owschlag) Mädchen 1 Ilka Hagen(RTSV) 2 Lena-Marie Jeworrek (TTC EB) 3 Johanna Klaws (TTC EB) 4 Michelle Huth (EMTV) 5 Angelina Kohtz (EMTV) 20

21 19 Max Hinkelmann (VfL Damp Vogelsang) Schüler A vorangestellt: Nick Rother (SV Fockbek) 1 Bjarne Paulwitz (SV Fockbek) 2 Michel Bröcker (SV Fockbek) 3 Malte Mannott (SV Fockbek) 4 Marvin Rahlf (SCM Nortorf) 5 Ole Grundmann (SCM Nortorf) 6 Björn Spessart (SV Fockbek) 7 Arne Seufert (SV Fockbek) 8 Tony Kühl (SCM Nortorf) 9 Jason Lapsien (SCM Nortorf) 10 Jonas Rieve (EMTV) 11 Oliver Karen (TSV Vineta Audorf) 12 Marvin Engler (TSV Aukrug) 13 Robert Priemer (SCM Nortorf) 13 Mattis Hansen (SCM Nortorf) 13 Tom Luca Zander (TTC EB) 13 Nikolaj Domke (TTC EB) 17 René Thomsen (SCM Nortorf) 17 Christian Baumgart (Osdorfer SV) 17 Michel Peter Sommer (TSV Vineta Audorf) 17 Jakob Fenske (TTC EB) 21 Yannik Grandt (TTC EB) 21 Malte Haß (SV Holtsee) Schülerinnen A 1 Lena-Marie Jeworrek (TTC EB) 2 Johanna Klaws (TTC EB) 3 Michelle Huth (EMTV) Schülerinnen B 1 Dana Teggatz(RTSV) 2 Madleen Reddig (SV Fockbek) 3 Lisa Maßmann (SV Holtsee) 4 Levke Klaws (SV Holtsee) 5 Emely Aagaard (SCM Nortorf) 6 Annalena Schröder (SCM Nortorf) 7 Lena Eichhorn (SCM Nortorf) Schülerinnen C 1 Lisa Maßmann (SV Holtsee) 2 Emely Aagaard (SCM Nortorf) 21

22 Bezirksranglisten 2014 Jugend/Schüler A am 05. / 06. Juli /15 in Schönkirchen Mit Nina Teggatz bei den Mädchen und Nick Rother bei den Schülern A konnten sich 2 Teilnehmer aus Rendsburg-Eckernförde ungeschlagen den Bezirksmeistertitel sichern. BEZIRKSRANGLISTE SCHÜLER/INNEN-A UND JUGEND 05. / 06. Juli /15 in S Schülerinnen-A 1. Jennifer Todt SV Friedrichsort KIEL 9:0 2. Marina Piske Preetzer TSV PLÖN 8:1 3. Sophia Zick FT Preetz PLÖN 7:2 4. Lena-Marie Jeworrek TTC EB ED/ECK 6:3 5. Saphira Zatkos SV Friedrichsort KIEL 5:4 6. Anika Wieger TSV Russee KIEL 4:5 7. Jördis Hader Rendsburger TSV RD/ECK 3:6 8. Jule Meyer SV Friedrichsort KIEL 2:7 9. Johanna Klaws TTC TTC EB RD/ECK 1:8 10 Jacqueline Paustian FT Preetz PLÖN 0:9. Schüler-A 1. Nick Rother SV Fockbek RD/ECK 9:0 2. Niklas Falkenhagen FT Preetz PLÖN 7:2 3. Benjamin Todt SV Friedrichsort KIEL 6:3 4. Julius Stahl FT Preetz PLÖN 5:4 5. Michel Bröcker SV Fockbek RD/ECK 5:4 6. Malte Miebach FT Preetz PLÖN 4:5 7. Bjarne Paulwitz SV Fockbek RD/ECK 4:5 8. Leon M. Anton FT Preetz PLÖN 3:6 9. Michel Krüger Polizei SV Kiel KIEL 2:7 10 Julian Weiger SV Boostedt NMS 0:9. 11 Jonas Schreyer TSG Con. Schönkirchen PLÖN 0:0. Mädchen 1. Nina Teggatz Rendsburger TSV RD/ECK 6:0 2. Natalie Kemper Raisdorfer TSV PLÖN 5:1 3. Denise Miebach FT Preetz PLÖN 4:2 4. Anne Prass Wellingdorfer TSV KIEL 3:3 5. Ilka Hagen Rendsburger TSV RD/ECK 2:4 6. Birte Schaible Wiker SV KIEL 1:5 7. Stine Ramsl SV Boostedt NMS 0:6 Jungen 1. Christian Kaminski SV Probsteierhagen PLÖN 10:0 2. Tim Lukas Blumberg SV Friedrichsort KIEL 9:1 3. Thore Harder Rendsburger TSV RD/ECK 7:3 4. Julius Lamprecht TSV Beringstedt RD/ECK 7:3 5. Max Brusberg Rendsburger TSV RD/ECK 6:4 6. Jonas Süßmuth SV Friedrichsort KIEL 4:6 7. Jannek Spessart SV Fockbek RD/ECK 4:6 8. Julian Greisner TSV Owschlag RD/ECK 4:6 9. Alper Tas SV Tungendorf NMS 2:8 10. Sebastian Todt SV Friedrichsort KIEL 1:9 11. Marvin Krüger Polizei SV Kiel KIEL 1:9 12. Robin Affeldt SV Friedrichsort Kiel 0:0 22

23 Bezirksranglisten 2014/2015 der Schülerklassen B & C am 27./28. September 2014 in Lütjenburg Beeindruckend siegte Luan Ramm (SV Fockbek) in der Schüler-C Bezirksrangliste, am Tag darauf errang er bei den Schülern B den 4. Platz! Mega-Talent in Kreis RD- ECK! Bei den Schülerinnen machte Lisa Maßmann vom SV Holtsee auf sich aufmerksam. 3 Teilnehmer Schülerin C 1. Ann-Katrin Kupzyk, TSV Russe, 2:0 2. Lisa Maßmann, SV Holtsee, 1:1 3. Finnja Behrend, TSV Russee, 0:2 12 Teilnehmer Schüler C 1. Luan Ramm, SV Fockbek, 5:0 2. Benjamin Lange, Raisdorfer TSV, 4:1 3. Henrik Otte, BW NMS Wittorf, 3:2 4. Milan Lübke, TSG Concordia Schönkirchen, 2:3 5. Torge EhlersTSG Concordia Schönkirchen, 1:4 6. Julius Stenzel, TSG Concordia Schönkirchen, 0:5 7. Tim Bode, FT Preetz, 4:1 8. Elias Weiger, SV Boostedt, 4:1 9. Jonas Fritsche, TSV Russee, 3:2 10. Josse Glaubitz, Wiker SV, 2:3 11. Floris Kandel, Wiker SV, 2:3 12. Incent Rogge, Wellingdorfer TV, 0:5 10 Teilnehmer Schülerin B 1. Jule Meyer, SV Friedrichsort, 5:0 2. Saphira Zatkos, SV Friedrichsort, 4:1 3. Nike Stenzel, TSG Concordia Schönkirchen, 3:2 4. Janet Krohn, SV Tungendorf, 2:3 5. Ann-Katrin Kupzyk, 1:4 6. Dana Teggatz, Rendsburger TSV, 0:5 7. Madleen Reddig, SV Fockbek, 3:0 8. Lisa Maßmann, SV Holtsee, 2:1 9. Emilia, Giefer, TSG Concordia Schönkirchen, 1:2 10. Levke Klaws, SV Holtsee, 0:3 12 Teilnehmer Schüler B 1. Oliver Luterek, TSV Bordesholm, 4:1 2. Benjamin Lange, Raisdorfer TSV, 4:1 3. Tino Schneekloth, TuS Hasseldieksdamm/Mettenhof, 4:1 4. Luan Ramm, SV Fockbek, 1:4 5. Simon Jaksch, SV Friedrichsort, 1:4 6. Ole Jannik Möller, FT Preetz, 1:4 7. Nataniel Amirow, TuS Hasseldiecksdamm/Mettenhof, 5:0 8. Jannes Lemke, TSV Lütjenburg, 3:2 9. Leo Nulman, SC Mittelpunkt Nortorf 10. Dylon Dalka, TSV Lütjenburg, 2:3 11. Tarek Dafay, Eckernförder MTV, 1:4 12. Ole Rother, BW NMS Wittorf, 1:4 23

24 Landesrangliste der Jugend und Schüler/innen A, 13./ in Quickborn Mädchen: Nina Teggetz (RTSV) Platz 13 von 16 Jungen: Thore Harder (RTSV) Platz 11 von 16 Schüler: Nick Rother (SV Fockbek) Platz 1 von 16 Wow! Landesrangliste der Schüler/innen B und C am 16. November 2014 in Lübeck Luan Ramm (SV Fockbek) belegte einen beeindruckenden 3. Platz bei den Schülern C! Lisa Maßmann erreichte bei den Schülerinnen C den 11. Platz. Meisterschaften Schüler A/Jugend/Junioren Kreismeisterschaften RD-ECK 2014/15 am in Eckernförde Mit 46 Teilnehmern hatten wir schöne Kreismeisterschaften! Herzlichen Dank an die Ausrichter - TT Sparte des EMTV und an alle Teilnehmer und Beteiligten ein herzliches Dankeschön für die ruhige und disziplinierte Atmosphäre! So war es für die Wettkampfleitung (Axel Jacobsen und Sonja Priemer) ein angenehmes arbeiten! Während in den meisten Klassen Spieler aus einer Vielzahl von Vereine vertreten waren, wurde die spielerisch sehr starke Schüler A-Klasse zu einem Zweikampf Fockbek/Nortorf, wobei Fockbek mit seinen Spielern die Nase vorn hatte. In anderen Kreisen würden die Spieler auf Platz 9 in RD-ECK noch Chancen auf den Titel haben! Mich hat besonders gefreut, dass zur Siegerehrung noch die meisten zu ehrenden Teilnehmer anwesend waren - ebenso erfreulich, dass auch etliche Zuschauer bis zum Schluss ausgeharrt und die Sieger beklatscht haben. Junioren 1. Tim Höner TTC EB 2. Dennis Ottenberg Osdorfer SV 3. Jan-Merten Caspar Eckernförder MTV Juniorinnen 1. Nataly Greisner TSV Owschlag 2. Franziska Hansen Rendsburger TSV Mädchen 1. Ilka Hagen Rendsburger TSV Jungen 1. Julius Lamprecht TSV Beringstedt 2. Max Brusberg Rendsburger TSV 3. Julian Greisner TSV Owschlag 3. Jannek Spessart SV Fockbek 5. Timon-Alexander Niedergriese EMTV 5. Nils Thiesen SSV Nübbel 5. Kenneth Reinke TSV Owschlag 5. Vincent Oesterle VfL Damp-Vogelsang 9. Jan-Hendrik Hausner Rendsburger TSV 9. Paul Grimm Eckernförder MTV 9. Kjell Bürger Eckernförder MTV 24

25 9. Giovanni Paar Eckernförder MTV 13. Paul Hinkelmann VfL Damp-Vogelsang 13. Tjark Hamann SC Mittelp. Nortorf 13. Anton Goeser Rendsburger TSV 13. Tom-Luca Steinke VfL Damp-Vogelsang 17. Jonah Heuer SC Mittelp. Nortorf 17. Max Hinkelmann VfL Damp-Vogelsang 17. Max Rylski SC Mittelp. Nortorf Schülerinnen A 1. Johanna Klaws TTC EB 2. Lena-Marie Jeworrek TTC EB 3. Michelle Huth Eckernförder MTV 4. Madleen Reddig SV Fockbek Schüler A 1. Bjarne Paulwitz SV Fockbek 2.. Michel Bröcker SV Fockbek 3. Malte Mannott SV Fockbek 3. Marvin Rahlf SC Mittelp. Nortorf 5. Björn Spessart SV Fockbek 5. Tony Kühl SC Mittelp. Nortorf 5. Jason Lapsien SC Mittelp. Nortorf 5. Ole Grundmann SC Mittelp. Nortorf 9. Nikolaj Domke TTC EB 9. Arne Seufert SV Fockbek 9. Robert Priemer SC Mittelp. Nortorf 9. René Thomsen SC Mittelp. Nortorf 13. Malte Haß SV Holtsee 13. Jonas Rieve Eckernförder MTV 13. Paul Hinz Osdorfer SV 25

26 Kreismeisterschaften SchülerInnen B/C 2014/15 am Mit einem übersichtlichen Teilnehmerfeld von 21 Teilnehmern fanden die KM Schüler/Schülerinnen BC in Holtsee statt. Da war es vorteilhaft, in der kleinen, gemütlichen Halle von Birte Klaws und ihren Helfern bewirtet zu werden. Als überragend ist die Leistung von Luan Ramm (SV Fockbek) insbesondere deshalb zu bewerten, dass er noch C-Schüler ist und ohne Satzverlust die Kreismeisterschaften bei den Schülern B gewann! Schülerinnen B Einzel (5 TN) 1. Dana Teggatz (Rendsburger TSV) 2. Lisa Maßmann (SV Holtsee) 3. Levke Klaws (SV Holtsee) 4. Lena Eichhorn (SC Mittelpunkt Nortorf) 5. Alina Sabine Schumann (SV Holtsee) Schülerinnen B Doppel (2 Teams) 1. Dana Teggatz (Rendsburger TSV) / Lena Eichhorn (SC Mittelpunkt Nortorf) 2. Levke Klaws / Lisa Maßmann (SV Holtsee) Schüler B Einzel (11 TN) 1. Luan Ramm (SV Fockbek) 2. Leo Nulman (SC Mittelpunkt Nortorf) 3. Tjark Vollertsen (SC Mittelpunkt Nortorf) 4. Tarek Dafay (Eckernförder MTV) 5. Yannick Hermann (Eckernförder MTV) Paul Hinz (Osdorfer SV) Joshua Cai (Eckernförder MTV) Peer Höner (SV Holtsee) 9. Eric Speicher (TSV Vineta Audorf) Lukas Rühr (TSV Vineta Audorf) Leo Fröscher (TTC EB) Schüler B Doppel (6 Teams) 1. Leo Nulman / Tjark Vollertsen (SC Mittelpunkt Nortorf) 2. Luan Ramm (SV Fockbek) / Leo Fröscher (TTC EB) 3. Peer Höner / Ben Höner (SV Holtsee) Paul Hinz (Osdorfer SV) / Yannick Hermann (Eckernförder MTV) 5. Eric Speicher (TSV Vineta Audorf) / Lukas Rühr (TSV Vineta Audorf) Joshua Cai / Tarek Dafay (Eckernförder MTV) Schüler C Einzel (4 TN) 1. Jefferson Cai (Eckernförder MTV) 2. Ben Höner (SV Holtsee) 3. Ole Klein (Osdorfer SV) 4. Miguel Reynoso Lingg (SC Mittelpunkt Nortorf) Schüler C Doppel (2 Teams) 1. Ole Klein (Osdorfer SV) / Jefferson Cai (Eckernförder MTV) 2. Ben Höner (SV Holtsee) / Miguel Reynoso Lingg (SC Mittelpunkt Nortorf) Schülerinnen C Einzel (1 TN) 1. Lisa Maßmann (SV Holtsee) 26

27 Bezirksmeisterschaften Jugend/Schüler/innen A am 8./ in Nortorf Bezirksmeisterschaften Jungen Einzel 1. Jonas Matusek 2. Jonas Süßmuth 3. Jannek Spessart (SV Fockbek) Max Brusberg (Rendsburger TSV) 5. Julius Lamprecht (Beringstedt) Fynn Thore Peters Sebastian Todt Thore Harder (Rendsburger TSV) 9. Kenneth Reinke (Owschlag) Julian Greisner (Owschlag)... Bezirksmeisterschaften Jungen Doppel 1. Max Brusberg / Thore Harder (beide Rendsburger TSV) 2. Jonas Süßmuth / Sebastian Todt 3. Julian Greisner (Owschlag)/Jannek Spessart (SV Fockbek) Fynn Thore Peters / Hin. Voß Bezirksmeisterschaften Mädchen Einzel 1. Denise Miebach 2. Natalie Kemper 3. Ilka Hagen (Rendsburger TSV) 4. Jördis Harder (Rendsburger TSV) 5. Vincenza Zick Bezirksmeisterschaften Mädchen Doppel 1. Natalie Kemper / Vincenza Zick 2. Ilka Hagen /Jördis Harder (beide Rendsburger TSV) Bezirksmeisterschaften Schüler A Einzel 1. Moritz von Courten 2. Benjamin Todt 3. Julius Stahl Malte Miebach 5. Leon Anton Bjarne Paulwitz (SV Fockbek) Michel Bröcker (SV Fockbek) Niklas Falkenhagen 9. Marvin Rahlf (SCM Nortorf) Luan Ramm (SV Fockbek) Björn Spessart (SV Fockbek) Malte Mannott (SV Fockbek) Bastian Pöhls Maximilian Jaekel Linus Paschelke Konrad Schröder In der 1. Runde der Hauptrunde ausgeschieden: Robert Priemer (SCM Nortorf), Jason Lapsien (SCM Nortorf), René Thomsen (SCM Nortorf), Arne Seufert (SV Fockbek) 27

28 Bezirksmeisterschaften Schüler A Doppel 1. Moritz voncourten / Benjamin Todt 2. Malte Miebach / Julius Stahl 3. Leon Anton / Niklas Falkenhagen Malte Mannott / Bjarne Paulwitz (beide SV Fockbek) 5. Ole Grundmann / Marvin Rahlf (beide SCM Nortorf) Michel Bröcker / Björn Spessart (beide SV Fockebk) Bastian Pöhls /Anton Stoltenberg Nathaniel Amirov / Tino Schneekloth 9. Robert Priemer / Tony Kühl (beide SCM Nortorf)) Jason Lapsien /René Thomsen (beide SCM Nortorf) Josse Bonatz /Konrad Schröder Marcel Blodau / Linus Paschelke Tor. Ehlers / Tom Markmann Tjark Hamer / Til. Salloch Jas. Husfeld / Felix Krammer Jan Behrsing / Tom Zander in der 1. Runde ausgeschieden: Luan Ramm / Arne Seufert (beide SV Fockbek) Bezirksmeisterschaften Schülerinnen A Einzel 1. Sophia Zick 2. Jennifer Todt 3. Lena-Marie Jeworrek (TTC EB) Nike Stenzel in der Vorrunde ausgeschieden: Johanna Klaws (TTC EB) Bezirksmeisterschaften Schülerinnen A Doppel Stenzel / Todt Zick / Paustian Meyer / Zatkos Jeworrek / Klaws (TTC EB) 28

29 Bezirksmeisterschaften 2014/2015 der Schülerinnen und Schüler B/C am 31.Januar und 01. Februar 2015 in Friedrichsort Schüler B Teilnehmer aus RD-ECK mit Verein in Klammern: 1. Benjamin Lange 2. Tino Schneekloth 3. Luan Ramm (SV Fockbek) Nathaniel Amirov 5. Leo Nulman (SCM Nortorf) Tarek Dafay (Eckernförder MTV) Adrian el-asaad Jasper Stark 9. Jannes Lemke Dylon Dayka Torge Ehlers Josse Bonatz Jonas Lukas Simon Jaksch in der Vorrunde ausgeschieden: Tjark Vollertsen (SCM Nortorf) Doppel Schüler B 1. Luan Ramm (SV Fockbek) / Benjamin Lange 2. Nathaniel Amirov/Tino Schnnekloth 3. Leo Nulman (SCM Nortorf) / Tjark Vollertsen (SCM Nortorf) Josse Bonatz / Simon Jaksch Im Doppel Schüler B mussten Leo und Tjark aufs Treppchen klettern, sie erreichten das Halbfinale, unterlagen aber dem hocklassigen C-Schüler-Paar Benjamin Lange/Luan Ramm. Bronze ist ein Super-Erfolg für Leo und Tjark! Beeindruckend, dass die C-Schüler Benjamin/Luan sich nach einem anstrengenden Wettkampftag in der Schüler C-Klasse so gut in der höheren Altersklasse behaupten können und Silber erreichen!klasse! Im Doppel haben Benjamin sogar die B und die C-Klasse gewonnen! Gandios! Schüler C 1. Benjamin Lange 2. Luan Ramm (SV Fockbek) Doppel Schüler B 1. Luan Ramm (SV Fockbek) / Benjamin Lange 29

30 Landesmeisterschaften Schüler B/C am in Hohenlockstedt Teilnehmer aus RD-ECK: Schülerinnen B und Schülerinnen C: Lisa Maßmann (SV Holtsee) Schüler C: Luan Ramm (SV Fockbek) Schüler B: Leo Nulman (SCM Nortorf) und Luan Ramm (SV Fockbek) Erwähnenswert: Aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde war Luan Ramm extrem erfolgreich. Der C-Schüler, Neuzugang beim SV Fockbek (wohnhaft in Flensburg), wurde Vizemeister Schüler C und hat bei den Schülern B die Endrunde erreicht! Im Doppel mit Benjamin Lange (auch C-Schüler) wurde er bei den Schülern C wie auch bei den Schülern B Dritter! mini-meisterschaften mini-meisterschaften Kreisentscheid am in Aukrug Mädchen WK 1 (Jg. 2002/03) 1. Theresa Wieben 2. Janine Voß 3. Samantha Schwarz Jungen WK1 (Jg. 2002/03) 1. Henrik Heß 2. Tom Schröder 3. Julian Lewin 4. Robert Steinke 5. Neil Bergemann 6. Jannik Reiters Mädchen WK 2 (Jg. 2004/05) 1. Amuna Junge 2. Kiara Piekuth 3. Lea Heinzmann 4. Lotta Diekmann Jungen WK2 (Jg. 2004/05) 1. Fynn Steinke 2. Hauke Seufert 3. Bennet Drevs 4. Nico Meusel 5. Aaron Rogers Jonas Bartz Yakub Matlas Jannes Hagemes 9. Noah Ihm 10. Rafael Patrock 11. Lars Heß 12. Yannik Paulsen 13. Jean Pascal Tharau 13. Dennis Peters 13. Paul Krieger Mädchen WK 3 (Jg. 2006/07) 30

31 1. Melissa Martynow 2. Janne Voss 3. Shahed El Awik 4. Fiona Masemann Jungen WK23(Jg. 2006/07) 1. Bö Göppert 2.Michel Hansen 3. Justin Engemann 4. Lasse Bölkies 5. Justus Oeffner 6. Nils Heß 31

32 Köslin-Bublitz-Pokal - Vorgabeturnier für Schüler des politischen Kreises Rendsburg-Eckernförde am in Nortorf 1. Platz: SCM Nortorf 1 Marvin Rahlf, Ole Grundmann, Jason Lapsien 2. Platz: SV Fockbek 1 Bjarne Paulwitz, Michel Bröcker, Malte Mannott 3. Platz: Osdorfer SV Christian Baumgart, Paul Hinz, Leon Winder 4. Platz: SCM Nortorf 2 Robert Priemer, René Thomsen, Miguel Reynoso Lingg 5. Platz: SV Fockbek 2 Björn Spessart, Arne Seufert, Fynn Steinke 6. Platz: TSV Aukrug Lenny Kassel, Lone Tuchtenhagen, Janne Tuchtenhagen Ewige Liste der Sieger des Köslin-Bublitz-Pokals 16x SV Fockbek 5x TSV Altenholz 4x SCM/TuS Nortorf, SC Felm 3x TuS Rotenhof Rendsburg, TSV Beringstedt 2x Eintracht Rendsburg 1x Eckernförder SV, SSV Nübbel, Osdorfer SV, SV Holtsee 32

33 Bericht vom Kreisjugendpokalturnier am 1. März in Nortorf Aus dem Jugendbereich heraus ist nicht damit zu rechnen, dass in Zukunft auch das weibliche Geschlecht im Kreisverband Rendsburg-Eckernförde wieder eine mengenmäßige Rolle spielen wird: Lediglich der Rendsburger TSV meldete immerhin eine Mädchenmannschaft zum Jugendkreispokal, während der Schülerinnenbereich ganz unbesetzt blieb. Bei der männlichen Jugend wurden hingegen je sieben Jungen- und Schülermannschaften gemeldet, von denen auch der grassierenden Erkältungswelle geschuldet - letztendlich sechs bzw. fünf Mannschaften starteten. Komplettiert wurde das Jugendstarterfeld durch die Rendsburger Mädchen, die sich auch schon in der Meisterschaftsrunde durchaus erfolgreich mit den Jungen messen. Im Pokal gelten eigene Gesetze das bekamen die jugendlichen Sportler tatsächlich zu spüren, wird doch im Kreisjugendpokal mit Punktvorgaben in jedem Satz gespielt, die je nach Leistungspunktzahl unterschiedlich hoch ausfallen und bis zu 8 Punkten betragen können. Dennoch schafften es die Rendsburger Bezirksliga-Jungs zunächst als spielstärkste Mannschaft diese hohen Hürden zu überwinden. Erst im Endspiel unterlag man dann aber deutlich der eigenen Zweitvertretung. Auf dem dritten Platz landete die Mannschaft des gastgebenden SC M Nortorf. Endstand Jungen: 1. Rendsburger TSV II Jan Hendrik Hausner, Hendrik Paetsch, Anton Goeser 2. Rendsburger TSV Max Brusberg, Thore Harder, Nils Thiesen 3. SC Mittelpunkt Nortorf Mirko Illetschko, Tjark Hamann, Jonah Heuer 4. SV GW Mielkendorf Lukas Schünemann, Simon Schünemann, Sören Mattschull 5. Osterbyer SV Lukas Göppert, Gerrit Graw, Jannik Meusel 6. Rendsburger TSV Mädchen Nina Teggatz, Ilka Hagen, Jördis Harder 7. SG Owschlag/Fockbek Julian Greisner, Jannek Spessart, Kenneth Reinke, Fynn-Ole Jeß Noch weniger von den Punktvorgaben ließ sich in der Schülerkonkurrenz die Truppe des SV Fockbek beeindrucken, die sich vor den beiden Nortorfer Vertretungen durchsetzte: Endstand Schüler: 1. SV Fockbek Bjarne Paulwitz, Malte Mannott, Arne Seufert 2. SC Mittelpunkt Nortorf II Leo Nulman, René Thomsen, Jason Lapsien 3. SC Mittelpunkt Nortorf I Sören Priemer, Robert Priemer, Ole Grundmann 4. Osdorfer SV Christian Baumgart, Paul Hinz, Leon Winder 5. TSV Vineta Audorf Oliver Karen, Lukas Rühr, Max Pekron Für die Bereitstellung des Spielmaterials und auch für die gute Verpflegung von Spielern und Betreuern gilt dem SC Mittelpunkt Nortorf unter der Leitung der Kreisjugendwartin Dr. Sonja Priemer ein herzlicher Dank! Bertram Graw, Jugendpokalspielleiter 33

Protokoll der Jahreshauptversammlung des TuS Nortorf von 1859 e.v. vom 30. Januar Gaststätte Alter Landkrug in Nortorf

Protokoll der Jahreshauptversammlung des TuS Nortorf von 1859 e.v. vom 30. Januar Gaststätte Alter Landkrug in Nortorf Protokoll der Jahreshauptversammlung des TuS Nortorf von 1859 e.v. vom 30. Januar 2017 Sitzungsbeginn: Sitzungsort: 19.30 Uhr Gaststätte Alter Landkrug in Nortorf Um 19.40 Uhr begrüßt die Jugendwartin

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Sportkeglerverband e. V.

Schleswig-Holsteinischer Sportkeglerverband e. V. Sport-Jahrgang 1996/1997 - männlich A 1. Jonas Klöpper VSK Stormarn 875 2. Lukas Weber VSK Stormarn 868 3. Nico Dobberphal TSV Bollingstedt-Gammellund 841 4. Kevin Rickerts TSV Bollingstedt-Gammellund

Mehr

Mannschaften/Mannschaftsführer Herren 1 Herren 2 Senioren Jugend 1 Jugend 2 Johannes Zimmer Harald Elsen Maic Herget Martin Koreis Wolfgang Binder

Mannschaften/Mannschaftsführer Herren 1 Herren 2 Senioren Jugend 1 Jugend 2 Johannes Zimmer Harald Elsen Maic Herget Martin Koreis Wolfgang Binder Vereinsinfo 3 / 2011 Seite: 1 In den Steinen 10 54552 Dockweiler Tel: 06595-961364 E-Mail:W.Binder-Dockweiler@t-online.de info@ttc-dockweiler.de Vereinsnummer (SBR) 5048 Dockweiler, 12. Juni 2011 VEREIN:

Mehr

Protokoll. über den 3. Verbandstag der NVV Region Hildesheim am 14. Mai 2012 in Himmelsthür, Restaurant Osterberg.

Protokoll. über den 3. Verbandstag der NVV Region Hildesheim am 14. Mai 2012 in Himmelsthür, Restaurant Osterberg. Protokoll über den 3. Verbandstag der NVV Region Hildesheim am 14. Mai 2012 in Himmelsthür, Restaurant Osterberg. Beginn: 19.05 Uhr Ende: 21.05 Uhr Anwesende: siehe Anwesenheitsliste Entschuldigt: PSV

Mehr

Fußball im Kreis Rendsburg/Eckernförde

Fußball im Kreis Rendsburg/Eckernförde Fußball im Kreis Deutscher Sportclub für Fußballstatistiken e. V. Abschlusstabellen und Ergebnisse Verantwortlich: Ralf Hohmann hohmann@dsfs.de 2014 by DSFS e. V. Nord-Chronik F I d 1 1. Kreisliga 1. (2.)

Mehr

BASKETBALL-KREISVERBAND AACHEN

BASKETBALL-KREISVERBAND AACHEN Seite 1 von 5 Versammlungsdatum: 04.Juli 2017 im Vereinsheim des Hoengener TC (Alte Wardener Straße 146 in Alsdorf) TOP 1 Begrüßung Der 1. Vorsitzende, Robert Schütz, eröffnet um 20.50 Uhr den ordentlichen

Mehr

Newcomerin: Angelina Wulff. Newcomer: Finn Tschense. Spielerinnen des Jahres Michelle Wulff Denise Krick. Spieler des Jahres Christian Gleitsmann

Newcomerin: Angelina Wulff. Newcomer: Finn Tschense. Spielerinnen des Jahres Michelle Wulff Denise Krick. Spieler des Jahres Christian Gleitsmann Newcomerin: Angelina Wulff Newcomer: Finn Tschense Spielerinnen des Jahres Michelle Wulff Denise Krick Spieler des Jahres Christian Gleitsmann Mannschaften des Jahres Mädchen-Schülerinnen-Mannschaft DJK

Mehr

BASKETBALL-KREISVERBAND AACHEN Protokoll des Kreistages 2014

BASKETBALL-KREISVERBAND AACHEN Protokoll des Kreistages 2014 Versammlungsdatum: 17.Juni 2014 Seite 1 von 5 TOP 1 Begrüßung Der 1. Vorsitzende, Karl-Heinz Imelli, eröffnet um 20.38 Uhr den ordentlichen Kreistag 2014 und begrüßt alle Anwesenden. Karl-Heinz Imelli

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Tischtennis-Kreismeisterschaften 2003/ 2004

AUSSCHREIBUNG. Tischtennis-Kreismeisterschaften 2003/ 2004 AUSSCHREIBUNG Tischtennis-Kreismeisterschaften 2003/ 2004 VERANSTALTER AUSRICHTER TURNIERKLASSEN KONKURRENZEN SPIELORT Westdeutscher Tischtennis-Verband e.v. Kreis Hagen-Ennepe/Ruhr KREIS HAGEN ENNEPE/RUHR

Mehr

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung Einladung zur Jahreshauptversammlung Termin: Dienstag, den 21. März 2017 um 20:00 Uhr im Sportheim Tökendorf. Tagesordnung 1 Begrüßung der Versammlung 2 Feststellung der satzungsgemäßen Berufung der Versammlung

Mehr

Generalversammlung Turo Tennisabteilung vom Protokoll Generalversammlung der Tennisabteilung Turo Darfeld

Generalversammlung Turo Tennisabteilung vom Protokoll Generalversammlung der Tennisabteilung Turo Darfeld Generalversammlung Turo vom 10.03. 2017 Protokoll Generalversammlung der Turo Darfeld Protokoll Generalversammlung der Turo Darfeld 10.03.2017 Teilnehmer: siehe Anwesenheitsliste TOP 1 Begrüßung der Anwesenden

Mehr

Schleswig-Holsteinische Ruderjugend

Schleswig-Holsteinische Ruderjugend Protokoll der Jahreshauptversammlung der Schleswig- Holsteinischen Ruderjugend am 24. März 2013 in der Ruderakademie in Ratzeburg TOP 1 Eröffnung der Jahreshauptversammlung Der Vorsitzende eröffnet die

Mehr

Jahreshauptversammlung des VfR Wiesbaden e.v. Freitag, 03. Juni 2016 Tagesordnung

Jahreshauptversammlung des VfR Wiesbaden e.v. Freitag, 03. Juni 2016 Tagesordnung Jahreshauptversammlung des VfR Wiesbaden e.v. Freitag, 03. Juni 2016 Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Abgabe der Jahresberichte des Vorstandes und der Abteilungen 3. Kassenbericht des 1. Kassierers 4. Bericht

Mehr

Sitzungsprotokoll Hauptversammlung

Sitzungsprotokoll Hauptversammlung TSV Sulzberg e.v. Sitzungsprotokoll Hauptversammlung Jahreshauptversammlung vom: 18.06.2016 Besprechungsort: TSV Heim Sulzberg Beginn: 20:00 Uhr Teilnehmer: Rainer Wagner, Christian Voith, Claudia Wiedemann,

Mehr

Jugendkart - Slalom K1 A Pl. Name Vorname Verein

Jugendkart - Slalom K1 A Pl. Name Vorname Verein 05.08.2012 DDAC 6 Veranstaltungen in Wertung NOP - Jahreswertung 2011 K1 A Zwischenergebnisliste 2012 JKS SKS-2 6 Veranstaltungen in Wertung NOP - Jahreswertung 2011 Zwischenergebnisliste 2012 JKS SKS-2

Mehr

Meldungen für die Saison 2017 / 2018

Meldungen für die Saison 2017 / 2018 Meldungen für die Saison 2017 / 2018 Stand: 19.06.2017 Liga Nr. KZ Damen Vorrunde Nord (DVN) Heimspiele Liga Nr. KZ Damen Vorrunde Mitte (DVM) Heimspiele 001 1 Kieler TB 2 002 1 F.T. Vorwärts Kiel 2 fach

Mehr

TTV St. Hubert Presse-Archiv 2009/2010

TTV St. Hubert Presse-Archiv 2009/2010 TTV St. Hubert Presse-Archiv 2009/2010 *************************************************************************** Gottfried Haffmans, Jugendwart TTV St. Hubert Erfolgreicher Start der Jugend- und Schülermannschaft

Mehr

3.5. Zusatzspielordnung Tischtennis Mannschaften

3.5. Zusatzspielordnung Tischtennis Mannschaften 3.5. Zusatzspielordnung Tischtennis Mannschaften 1. Zuständigkeit 1.1. Diese Zusatzspielordnung ist Teil der Spielordnung des CVJM-Sport. Sie gilt für die Durchführung von Deutschen CVJM/EK-Meisterschaften

Mehr

Kreisjugendfeuerwehr Westerwald e.v. Langenhahn, P R O T O K O L L

Kreisjugendfeuerwehr Westerwald e.v. Langenhahn, P R O T O K O L L Kreisjugendfeuerwehr Westerwald e.v. Langenhahn, 10.06.2016 Ort : Sporthalle Langenhahn Datum : 10.06.2016 Beginn : 19:08 Uhr Ende : 20:15 Uhr Unterbrechungen : - keine - P R O T O K O L L über die Delegiertenversammlung

Mehr

Tischtennis Kreisverband Uelzen e. V.

Tischtennis Kreisverband Uelzen e. V. Tischtennis Kreisverband Uelzen e. V. Protokoll des Kreistages 2008 Termin: 27. Juni 2008 Beginn: 19.35 Uhr Ende: 21.17 Uhr Ort: Anwesende: Hotel Deutsche Eiche, 29525 Uelzen 19 von 20 Vereinen Amtierender

Mehr

Kreisfeuerwehrtage der Kreisfeuerwehrverbände Kiel (ab 1907 Kreis Bordesholm), Eckernförde, Rendsburg und Rendsburg-Eckernförde

Kreisfeuerwehrtage der Kreisfeuerwehrverbände Kiel (ab 1907 Kreis Bordesholm), Eckernförde, Rendsburg und Rendsburg-Eckernförde Kreisfeuerwehrtage der Kreisfeuerwehrverbände Kiel (ab 1907 Kreis Bordesholm), Eckernförde, Rendsburg und Rendsburg-Eckernförde zusammengestellt von Karl-Heinz Mücke, Ehrenwehrführer der Gemeinde Kronshagen

Mehr

Ergebnisliste Abendsportfest Kreismeisterschaft Senioren/innen KLV-Plön / Kiel. Schönkirchen Augustental. Jugend. 100m

Ergebnisliste Abendsportfest Kreismeisterschaft Senioren/innen KLV-Plön / Kiel. Schönkirchen Augustental. Jugend. 100m Ergebnisliste 20.05.2016 Abendsportfest Kreismeisterschaft Senioren/innen KLV-Plön / Kiel Wettkampfserie 2016 Schönkirchen Augustental 2.Wettkampf Jugend 100m Wind 1.) Pfeiffer Finja 2002 SV Fehmarn 16,2

Mehr

Bayerischer Sportschützen-Bund e.v. BEZIRK OBERFRANKEN

Bayerischer Sportschützen-Bund e.v. BEZIRK OBERFRANKEN Protokoll des 34. ordentlichen Bezirksjugendtages vom 12.06.2016 Ort: Schney, Schützenhaus ZiSt SG Schney Dauer: 14:05 15:00 Uhr Anwesend: s. Anwesenheitsliste Bezirk: Patrick Müller 1. Bezirksjugendleiter

Mehr

Protokoll der Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Freunde Bönen e.v. am 28.03.2014 um 19:30 Uhr

Protokoll der Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Freunde Bönen e.v. am 28.03.2014 um 19:30 Uhr Protokoll der Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Freunde Bönen e.v. am 28.03.2014 um 19:30 Uhr Ort: Gaststätte Höing Nordbögger Straße 20, 59199 Bönen Anwesende: 23 (siehe Anwesenheitsliste) 19 Erwachsene

Mehr

Einladung. Mitgliederversammlung. am Mittwoch den um Uhr im Holstenhof

Einladung. Mitgliederversammlung. am Mittwoch den um Uhr im Holstenhof Tagesordnung: Einladung Mitgliederversammlung am Mittwoch den 25.03.2015 um 20.00 Uhr im Holstenhof 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung 3.

Mehr

Protokoll über die Mitgliederversammlung der Abteilung HSV Schwimmen

Protokoll über die Mitgliederversammlung der Abteilung HSV Schwimmen Protokoll über die Mitgliederversammlung der Abteilung HSV Schwimmen Anwesenheit Abteilungsleitung: Abteilungsleiter/Pressewart: Stellv. Abteilungsleiter/Kassenwart: Roland Gerwat Oliver Wittkowsky Anwesenheit

Mehr

BTTV Kreis 6 / 03 Fürth Protokoll des Kreisjugendtages 2015

BTTV Kreis 6 / 03 Fürth Protokoll des Kreisjugendtages 2015 Datum: 12. Mai 2015 Zeit: Ort: Anwesende: 18:32 Uhr 19:23 Uhr Gasthof Grauer Wolf, Schreiberstorberg 5, 90579 Langenzenn 16 Vertreter der folgenden Vereine: TTC Retzelfembach, SV Großhabersdorf, SV Seukendorf,

Mehr

SV Ems Jemgum. Einladung. (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 22. Februar 2013, im Vereinsheim am Sportzentrum. Beginn: 19.30 Uhr

SV Ems Jemgum. Einladung. (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 22. Februar 2013, im Vereinsheim am Sportzentrum. Beginn: 19.30 Uhr SV Ems Jemgum von 1926 e. V. www.sv-ems-jemgum.de Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 22. Februar 2013, im Vereinsheim am Sportzentrum. Tagesordnung: Beginn:

Mehr

Turn- und Sportverein Gernlinden e.v. Abteilung Tisch-Tennis

Turn- und Sportverein Gernlinden e.v. Abteilung Tisch-Tennis Turn- und Sportverein Gernlinden e.v. Abteilung Tisch-Tennis Olching den, 08.05.2017 Jahres-Hauptversammlung der TT-Abteilung mit Neuwahlen der Abteilungsleitung Ort: Vereinsheim des TSV Gernlinden e.

Mehr

WBV - Kreis Dortmund e.v.

WBV - Kreis Dortmund e.v. WBV - Kreis Dortmund e.v. Protokoll des Kreistages vom 20.05.2010 Ort: Sportzentrum TSC Eintracht Dortmund, Victor Toyka Straße, Dortmund Beginn: 20.05 Uhr TOP 1 Begrüßung und Bericht des 1.Vorsitzenden

Mehr

Liebe HIM-Freundinnen und Freunde,

Liebe HIM-Freundinnen und Freunde, Liebe HIM-Freundinnen und Freunde, nach einem spannenden Wochenende mit nervenaufreibenden Spielen, wartet ein Wochenende mit etlichen Auswärtsspielen auf uns. Die Männer 3 unterlagen in Rottenburg und

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung (MV) des Mountainbike-Sportverein Essen-Steele 2011 e.v. am

Protokoll der Mitgliederversammlung (MV) des Mountainbike-Sportverein Essen-Steele 2011 e.v. am Protokoll der Mitgliederversammlung (MV) des Mountainbike-Sportverein Essen-Steele 2011 e.v. am 08.04.2016 1. Begrüßung Der 1. Vorsitzende des Vereins, Andre Litfin (AL), eröffnet die Sitzung um 19:10

Mehr

Siegerliste des R+V-CUP B 1921 Nyköbing/Falster (DK) 2006 TSV Lübeck -Siems C-Jugend SC Concordia Hamburg B-Jugend

Siegerliste des R+V-CUP B 1921 Nyköbing/Falster (DK) 2006 TSV Lübeck -Siems C-Jugend SC Concordia Hamburg B-Jugend Siegerliste des R+VCUP 2002 B 1921 Nyköbing/Falster (DK) 2003 KSV Holstein Kiel 2004 FC Hansa Rostock 2005 SC Concordia Hamburg 2006 TSV Lübeck Siems CJugend SC Concordia Hamburg BJugend 2007??? Travemünder

Mehr

Tischtennis Robby Oelmann alter und neuer Jugendvereinsmeister der Jungen U18.

Tischtennis Robby Oelmann alter und neuer Jugendvereinsmeister der Jungen U18. Tischtennis Robby Oelmann alter und neuer Jugendvereinsmeister der Jungen U18. Mit einem 3:0 Sieg im Finale über Pascal Wisirenko verteidigte Robby Oelmann bei den Jugendvereinsmeisterschaften des TSV

Mehr

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2015 der Jusos Kiel

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2015 der Jusos Kiel in der SPD Protokoll der Jahreshauptversammlung 2015 der Jusos Kiel Kreisverband Kiel Kl. Kuhberg 28-30 24103 Kiel Sparkasse Kiel (BLZ 210 501 70) Konto-Nr. 25 000 050 Kiel, 13. Juni 2015 Top 1: Begrüßung:

Mehr

Protokoll der ordentlichen Jahresmitgliederversammlung am Freitag, den im Clubrestaurant

Protokoll der ordentlichen Jahresmitgliederversammlung am Freitag, den im Clubrestaurant An alle Mitglieder des Idsteiner Tennis-Club Himmelsbornweg 65510 Idstein/Taunus Telefon 06126 / 2041 Protokoll der ordentlichen Jahresmitgliederversammlung am Freitag, den 18.2.2011 im Clubrestaurant

Mehr

Mühltaler-Schul-Cup Tischtennis 2016

Mühltaler-Schul-Cup Tischtennis 2016 2 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren, die Tischtennisabteilung des TSV Nieder-Ramstadt veranstaltet auch in diesem Jahr Schulmeisterschaften für Grundschüler(innen)

Mehr

Mittwoch, den

Mittwoch, den Mittwoch, den Beginn: 19.00 Uhr Vereinsheim FC Rastede 1 Eröffnung und Begrüßung 2 Tagesordnung: 1) Eröffnung und Begrüßung 2) Kurzberichte zum abgelaufenen Spieljahr 3) Ehrungen 4) Spieljahr 2017/2018

Mehr

Schülermannschaft U15: -Bezirksklasse Stuttgart 2004/05 Platz Platz Kreisliga Stuttgart 2005/06 Herbstrunde

Schülermannschaft U15: -Bezirksklasse Stuttgart 2004/05 Platz Platz Kreisliga Stuttgart 2005/06 Herbstrunde SV Sillenbuch Schülerinnenmannchaft 1.Platz Württembergische M 2003/04 Schülerinnen 2.Platz BaWü MM 2003/04 Schülerinnen 2.Platz Süd-Deut. MM 2003/04 Schülerinnen 2.Platz Deut.Mannschaftsmeisterschaften

Mehr

Spielplan der 37. Tage. der Ehmener Handballjugend. vom Mai

Spielplan der 37. Tage. der Ehmener Handballjugend. vom Mai Spielplan der 37. Tage der Ehmener Handballjugend vom 21. 22. Mai 2016 www.hsc-ehmen.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Grußwort Vorsitzende...3 Turnierbestimmungen...4 Spielplan weibliche A-Jugend

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung 2016

Protokoll der Mitgliederversammlung 2016 Protokoll der Mitgliederversammlung 2016 Ort: Gaststätte Blaue Hand, Groß Bieberau Datum: 12. Februar 2016 Zeit: 20.00 Uhr Teilnehmer: 30 stimmberechtigte Mitglieder (siehe Anlage Anwesenheitsliste) Tagesordnung:

Mehr

Protokoll zur Jahreshauptversammlung am um 20:00Uhr

Protokoll zur Jahreshauptversammlung am um 20:00Uhr DJK Wilmersdorf e.v. Kinderfußball Judo Taekwon-Do Frauensport Breitensport Düsseldorfer Straße 13, 10719 Berlin, Telefon AB (030) 89 61 88 65 Beginn: 20:00 Ende: 22:20 Protokoll zur Jahreshauptversammlung

Mehr

Protokoll zur Jahreshauptversammlung des BV Brackwede vom

Protokoll zur Jahreshauptversammlung des BV Brackwede vom Protokoll zur Jahreshauptversammlung des BV Brackwede vom 28.02.2014 1. Eröffnung und Begrüßung Der erste Vorsitzende, Dieter Hoffmann, eröffnete die Jahreshauptversammlung um 19:40 Uhr und begrüßte alle

Mehr

Ausschreibung. Ausrichter. TV Refrath

Ausschreibung. Ausrichter. TV Refrath Westdeutscher Tischtennis-Verband e.v. Kreis Köln rrh. Ausschreibung Kreismeisterschaften 2017 Samstag, 08. Sonntag, 09. Juli 2017 Ausrichter TV Refrath www.tv-refrath.de Veranstalter Ausrichter Austragungsstätte

Mehr

BSV Celle e.v. Protokoll der Jahreshauptversammlung 2017

BSV Celle e.v. Protokoll der Jahreshauptversammlung 2017 BSV Celle e.v. Protokoll der Jahreshauptversammlung 2017 Datum: Ort: Beginn: Ende: Protokollführer: 10.02.2017, Freitag Alte Exerzierhalle der Stadt Celle, Celle 18:35 Uhr 19:21 Uhr Thoren Beneke Anwesende

Mehr

VERBANDSTAG des. Kreis - Tischtennis - Verbandes Rendsburg - Eckernförde

VERBANDSTAG des. Kreis - Tischtennis - Verbandes Rendsburg - Eckernförde VERBANDSTAG 2004 des Kreis - Tischtennis - Verbandes Rendsburg - Eckernförde Groß Wittensee, am 17. Juni 2004 1 Kreis-Tischtennis-Verband Rendsburg-Eckernförde Einladung und Berichte zum ordentlichen Verbandstag

Mehr

Protokoll Jahreshauptversammlung Kettwiger Sportverein 70/86 e.v. Schmachtenbergshof, Schmachtenbergstr. 157, Essen Kettwig,

Protokoll Jahreshauptversammlung Kettwiger Sportverein 70/86 e.v. Schmachtenbergshof, Schmachtenbergstr. 157, Essen Kettwig, Protokoll Jahreshauptversammlung Kettwiger Sportverein 70/86 e.v. Schmachtenbergshof, Schmachtenbergstr. 157, 45219 Essen Kettwig, 21.03.2017 Anwesende Vorstandsmitglieder: Horst Littmann, Sabine Zorn,

Mehr

Protokoll der Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Freunde Bönen e.v. am um 19:30 Uhr

Protokoll der Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Freunde Bönen e.v. am um 19:30 Uhr Protokoll der Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Freunde Bönen e.v. am 18.03.2016 um 19:30 Uhr Ort: Gaststätte Rhodos im Haus Kreutz Kletterpoth 91, 59199 Bönen Anwesende: 20 (siehe Anwesenheitsliste)

Mehr

Ergebnisse Gruppen A und B, Regeln

Ergebnisse Gruppen A und B, Regeln Ergebnisse Gruppen A und B, Regeln Der Gruppenerste qualifiziert sich für die Endrunde am Freitag, den 11. März (5. und 6. Stunde). Dort werden die Halbfinals, das Spiel um Platz 3 sowie das Finale gespielt.

Mehr

Tabellen Phase 1 - WK 11 (m) Tabelle Gruppe 1

Tabellen Phase 1 - WK 11 (m) Tabelle Gruppe 1 Tabellen Phase 1 - WK 11 (m) 1 Maximilian Kröber PSC Berlin 3 59 8 9:1 3 3:0 2 Dennis Mielke PSC Berlin 3 8 3 7:4 1 2:1 3 Alexandros Kalpakidis TSV Calw 3 1-2 4:6-1 1:2 4 Ferenc Römer TSF Heuchelheim 3-68

Mehr

Begrüßung durch Kreisjugendreferent Lukas Brinkop um Uhr.

Begrüßung durch Kreisjugendreferent Lukas Brinkop um Uhr. 1 Begrüßung durch Kreisjugendreferent Lukas Brinkop um 19.10 Uhr. Feststellung der Anwesenheit: Anwesend Vereine, die im letzten Jahr eine Jugendmannscaft gemeldet haben, sind: ASV Adelheidsdorf, TuS Eicklingen,

Mehr

C-Jugend. Â c-jugend 2015/2016Â ( Jahrgang 2002) Trainer/Betreuer: Jens Meyer, Telefon / 2205

C-Jugend. Â c-jugend 2015/2016Â ( Jahrgang 2002) Trainer/Betreuer: Jens Meyer, Telefon / 2205 C-Jugend c-jugend 2015/2016 ( Jahrgang 2002) Trainer/Betreuer: Jens Meyer, Telefon 05304 / 2205 Organisatorisches: Ulrich Schaar, Telefon 05304 / 907899, u.s.schaar(at)gmx.de Training: Zeiten: - Montag

Mehr

Erfolgreiches Vellmarer Team bei Badminton-Bezirksmeisterschaft U11-U19 in Korbach

Erfolgreiches Vellmarer Team bei Badminton-Bezirksmeisterschaft U11-U19 in Korbach Erfolgreiches Vellmarer Team bei Badminton-Bezirksmeisterschaft U11-U19 in Korbach Mit 23 Teilnehmern war der TSV Vellmar bei der Badminton- Bezirksmeisterschaft der Schüler und Jugend (U11 bis U19) in

Mehr

Der Spielbetrieb im KFV Plön

Der Spielbetrieb im KFV Plön Der Spielbetrieb im KFV Plön Spielausschußobmänner Name Verein Jahr Erich Schmidt ASV/TSV Plön 1948-1953 Franz Baumann Germania Ascheberg 1953-1956 Bernhard Kaun TSV Plön 1956-1958 Hans-Joachim Schröder

Mehr

LMYC Lübeck. 11:00 Uhr Rennen: 28 K 1 männliche Jugend 1. Vorlauf 200 m

LMYC Lübeck. 11:00 Uhr Rennen: 28 K 1 männliche Jugend 1. Vorlauf 200 m Meldungen Beigesteuert von Dieter Schiller Donnerstag, 0. Mai 00 Samstag, den.0.00 Kurzstrecke 00 m.-. in Endlauf :00 Uhr Rennen: K männliche Jugend. Vorlauf 00 m Patrick Schulz Björn Hollesen TSV Klausdorf

Mehr

Schülerkreisklasse St. 2

Schülerkreisklasse St. 2 Kreisfachverband Bautzen Saison 2010/2011 Email: GersdorfG@online.de Siedlung 49 01920 Haselbachtal OT Gersdorf Tel/Privat: 03578 306955 Tel/Mobil: 01746119749 Tabelle Plz Mannschaft Sp S U N Sätze Spiele

Mehr

Verein der Freunde und Förderer der Marc-Chagall-Schule Mainz Drais e.v.

Verein der Freunde und Förderer der Marc-Chagall-Schule Mainz Drais e.v. Seite 1 Verein der Freunde und Förderer der Marc-Chagall-Schule Mainz Drais e.v. Protokoll der Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Marc-Chagall-Schule Mainz-Drais e.v. 05.09.2013

Mehr

Protokoll Jahreshauptversammlung (JHV) vom im Vereinsheim

Protokoll Jahreshauptversammlung (JHV) vom im Vereinsheim Goldener Pfeil Herzberg Olaf Heidelberg Blankenburger Str. 4 37412 Herzberg Ruf: 05521-997339 e-mail: Olaf.Heidelberg@goldenerpfeil.de Protokoll Jahreshauptversammlung (JHV) vom 06.02.2016 im Vereinsheim

Mehr

Die Weltmeisterschaft 2030 kann kommen, wir sind bestens gerüstet!

Die Weltmeisterschaft 2030 kann kommen, wir sind bestens gerüstet! Nationalspieler für die WM 2030 Die Weltmeisterschaft 2030 kann kommen, wir sind bestens gerüstet! BFV-Pflicht-Turniere der Frühjahrsrunde 2012 In der vergangenen Frühjahrsrunde des BFV konnten die U7-Spieler

Mehr

1.FC Brelingen von 1961 e.v.

1.FC Brelingen von 1961 e.v. 1.FC Brelingen von 1961 e.v. 1.FC Brelingen von 1961 e.v Osterfeldstr. 27.30900 Wedemark An unsere Mitglieder Bärbel Volmer 2.Vorsitzende Osterfeldstr.27 30900 Wedemark Tel. 05130 58973 Hbvolmer@web.de

Mehr

Tagesordnung: 25 Jahre Schuster Ludwig, nicht anwesend. 30 Jahre Scheuerer Gerlinde, entschuldigt Santifaller Michael, nicht anwesend

Tagesordnung: 25 Jahre Schuster Ludwig, nicht anwesend. 30 Jahre Scheuerer Gerlinde, entschuldigt Santifaller Michael, nicht anwesend Protokoll über die ordentliche Mitgliederversammlung des TC Schleißheim am 20.01.2017 in dem Konferenzzimmer des Bürgerhauses, Theodor-Heuss-Str. 29, 85764 Oberschleißheim Tagesordnung: 1. Eröffnung und

Mehr

Bitte beachten Sie, dass pro Verein nur jeweils die zur Stimmabgabe angemeldeten zwei Personen stimmberechtigt sind.

Bitte beachten Sie, dass pro Verein nur jeweils die zur Stimmabgabe angemeldeten zwei Personen stimmberechtigt sind. POKER-VERBAND BERLIN c/o UUV An die Vorstände der Mitglieder im PVB Berlin den 19.01.2016 Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit laden wir Sie recht herzlich

Mehr

Verein der Freunde der Verwaltungsfachhochschule in Rotenburg an der Fulda e.v.

Verein der Freunde der Verwaltungsfachhochschule in Rotenburg an der Fulda e.v. Verein der Freunde der Verwaltungsfachhochschule in Rotenburg an der Fulda e.v. Protokoll über die Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde der Verwaltungsfachhochschule in Rotenburg a. d. Fulda e.v.

Mehr

Ausschreibung. Ausrichter. TV Refrath

Ausschreibung. Ausrichter. TV Refrath Westdeutscher Tischtennis-Verband e.v. Kreis Köln rrh. Ausschreibung Kreismeisterschaften 2017 Samstag, 08. Sonntag, 09. Juli 2017 Ausrichter TV Refrath www.tv-refrath.de Veranstalter Ausrichter Austragungsstätte

Mehr

Protokoll. Jahreshauptversammlung

Protokoll. Jahreshauptversammlung Protokoll über die Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 01. März 2009 um 14. Uhr in Gammelby Mit folgender Tagesordnung wurde eingeladen: 1. Begrüßung a. Bestimmung Protokollführer(in) b. Feststellung

Mehr

Durchführungsbestimmungen für Ranglistenausspielungen und Einzelmeisterschaften (Erwachsenenbereich ohne Senioren)

Durchführungsbestimmungen für Ranglistenausspielungen und Einzelmeisterschaften (Erwachsenenbereich ohne Senioren) Tischtennis Baden-Württemberg e.v. Durchführungsbestimmungen für Ranglistenausspielungen und Einzelmeisterschaften (Erwachsenenbereich ohne Senioren) Gültig ab 1. Januar 2012 Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Deutsche Vize-Mannschaftsmeisterinnen für Schülerinnenmannschaften 2002/2003

Deutsche Vize-Mannschaftsmeisterinnen für Schülerinnenmannschaften 2002/2003 Wenn man die letzten 25 Jahre betrachtet, sind vor allem das Engagement unserer langjährigen Abteilungsleiter Thomas Renz und Stephan Taufkirch zu nennen, die über Jahrzehnte den Verein prägten. Der größte

Mehr

Faustball. Landesmeisterschaften Halle 2011/

Faustball. Landesmeisterschaften Halle 2011/ Klasse: Stichtag: 01.07. 1997 04.02.2012 Ausrichter: VfL Veranstalter: Niedersächsischer Turner-Bund Ausrichter: VfL Spielleitung: Imke Winter Peter Rabisch Bachstelzenweg 3 Passkontrolle: Mareike Winter

Mehr

Pinscher-Schnauzer-Klub Ortsgruppe Braunschweig v e.v. Vereinsheim u.- platz Alte Wassermühle, Apelnstedt

Pinscher-Schnauzer-Klub Ortsgruppe Braunschweig v e.v. Vereinsheim u.- platz Alte Wassermühle, Apelnstedt Pinscher-Schnauzer-Klub Ortsgruppe Braunschweig v. 1932 e.v. Vereinsheim u.- platz Alte Wassermühle, 38173 Apelnstedt Protokoll der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Braunschweig von 1932 e.v. im Vereinsheim

Mehr

DEUTSCHER RUGBY-TAG, Haus des Sports, Hannover 05. Juli 2015, Protokoll

DEUTSCHER RUGBY-TAG, Haus des Sports, Hannover 05. Juli 2015, Protokoll DEUTSCHER RUGBY-TAG, Haus des Sports, Hannover 05. Juli 2015, Protokoll TOP 1 Begrüßung: Begrüßung durch den DRV-Präsidenten, Herrn Ian Rawcliffe. Herr Rawcliffe informiert die Delegierten über den Vortrag

Mehr

Badischer Tischtennis - Verband e.v. Bezirk Bruchsal

Badischer Tischtennis - Verband e.v. Bezirk Bruchsal Badischer Tischtennis Verband e.v. Bezirk Bruchsal Alexander Schuhmacher, Bezirksvorsitzender, Nahestrasse 13, 68753 Waghäusel Tel. 07254 9854988, Email: a.schuhmacher@turnverein-kirrlach.de E I N L A

Mehr

Klasse 1b (Lars, Mihai, Simon, Eva) Klasse 2 (Josiah, Vincent, Justus, Elias, Daniel, Tom) Klasse 1b (Sarah, Vanessa, Pascal, Alina)

Klasse 1b (Lars, Mihai, Simon, Eva) Klasse 2 (Josiah, Vincent, Justus, Elias, Daniel, Tom) Klasse 1b (Sarah, Vanessa, Pascal, Alina) Vorrunde, Klassen 1a, 1b und 2 (Freitag, 11. November 2016) Auf dem Feld Klasse 1 = 5 Spieler und Herr Brandt, Klasse 2 = 5 Spieler Gruppe A Eintracht Braunschweig Klasse 1b (Lars, Mihai, Simon, Eva) Klasse

Mehr

3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst

3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst 3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst TS Großburgwedel SC Magdeburg II Spielplan 3. Liga Nord TS Großburgwedel Saison 2015 / 2016 Datum Uhrzeit

Mehr

- 1 - Badminton. Hans-Seidel-Gymnasium Hösbach 18 : 0 Gymnasium Bad Königshofen 9 : 9 Siebold-Gymnasium Würzburg 0 : 18

- 1 - Badminton. Hans-Seidel-Gymnasium Hösbach 18 : 0 Gymnasium Bad Königshofen 9 : 9 Siebold-Gymnasium Würzburg 0 : 18 - 1 - Badminton Jungen III/S Bezirksfinale (28.01.2014 Würzburg) Hans-Seidel-Gymnasium Hösbach 18 : 0 9 : 9 Siebold-Gymnasium Würzburg 0 : 18 Jungen IV Bezirksfinale (07.02.2014 Region A) Hans-Seidel-Gymnasium

Mehr

Stand: 15. Oktober Terminplan des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein Saison 2015/2016

Stand: 15. Oktober Terminplan des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein Saison 2015/2016 Stand: 15. Oktober 2015 Terminplan des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein Saison 2015/ JUNI 2015 06./07.06. Talentcup Jugendwarte-Tagung (03.) 2015 in Düsseldorf in Tungendorf (05.-07.) Endtermin

Mehr

Sportschützenabteilung

Sportschützenabteilung Es berichten: Olaf Staack - 1. Sportschützenwart, Patrick Knauer - 2. Sportschützenwart, Marlies Knauer - 3. Sportschützenwartin Hallo, liebe Leserinnen und Leser, wir haben Sie nicht vergessen. Wir haben

Mehr

E S V R O T - W E I S S G Ö T T I N G E N - Tischtennisabteilung - Jahresbericht 2014

E S V R O T - W E I S S G Ö T T I N G E N - Tischtennisabteilung - Jahresbericht 2014 E S V R O T - W E I S S G Ö T T I N G E N - Tischtennisabteilung - Jahresbericht 2014 2014 die Tischtennisabteilung blickt auf ein spannendes, erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zurück. Für die verschiedenen

Mehr

Tennis-Bezirk 5 Essen / Bottrop e.v. Hafenstraße Essen

Tennis-Bezirk 5 Essen / Bottrop e.v. Hafenstraße Essen Tennis-Bezirk 5 Essen / Bottrop e.v. Hafenstraße 10 45356 Essen www.tvn-bezirk5.de Grußwort zu den Jugend-Bezirksmeisterschaften im Einzel und Doppel 2016 Liebe Tennisfreunde, wir freuen uns auch in diesem

Mehr

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016 des Tangstedter Sportvereins 1950 e.v. am Donnerstag, den 24.März 2016 in Sellhorn s Gasthof

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016 des Tangstedter Sportvereins 1950 e.v. am Donnerstag, den 24.März 2016 in Sellhorn s Gasthof Tangstedter SV Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016 des Tangstedter Sportvereins 1950 e.v. am Donnerstag, den 24.März 2016 in Sellhorn s Gasthof Top 1 - Eröffnung und Begrüßung durch die Vorsitzende

Mehr

13. VICTOR-KIDSCUP Ergebnisse und aktuelle Rangliste. Altersgruppe: Mädchen U11

13. VICTOR-KIDSCUP Ergebnisse und aktuelle Rangliste. Altersgruppe: Mädchen U11 Altersgruppe: Mädchen U11 1 Lena Burstein MTV Oering 80 80 80 80 320 2 Kaja Paulsen BSV Kisdorf 76 78 78 78 310 3 Nadine Krause MTV Oering 78 80 76 72 306 4 Leonie Wöhlbier BSV Kisdorf 74 78 76 228 5 Swantje

Mehr

Teilnehmerliste männliche Jugend

Teilnehmerliste männliche Jugend Teilnehmerliste männliche Jugend Name Verein Q-TTR Bergmann, Niklas TV Falkenberg (3301200) 1457 SV Komet Pennigbüttel (3306600) 1444 Buck, Jan-Philipp TSV Worpswede (3309400) 1243 Döhren, Marcel SV Komet

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung des ABC. den , um Uhr im Clublokal Schwarzwaldblick

Protokoll der Mitgliederversammlung des ABC. den , um Uhr im Clublokal Schwarzwaldblick Protokoll der Mitgliederversammlung des ABC Freiburg e.v. am Donnerstag, den 17.03.2016, um 19.00 Uhr im Clublokal Schwarzwaldblick TOP 1: Begrüßung Pünktlich um 19.00 Uhr begrüßt Herr Teichmann die 32

Mehr

Sieben Landestitel für die LG bei den Crossmeisterschaften in Trier ( )

Sieben Landestitel für die LG bei den Crossmeisterschaften in Trier ( ) Die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften 2014 im Crosslauf sahen am vergangenen Sonntag auf den Nebenplätzen des Trierer Moselstadions fast die gesamte Elite der Langstreckler der Verbände Rheinhessen, Pfalz

Mehr

14. Jugendhandballturnier der Sg-Sossenheim

14. Jugendhandballturnier der Sg-Sossenheim 14. Jugendhandballturnier der Sg-Sossenheim Am 18. und 19.07.2015 fand das 14. Handballturnier der SG Sossenheim bereits zum dritten Mal in der Halle statt. Trotz subtropischen Temperaturen fanden sich

Mehr

Landesmeisterschaften Jugend 2017

Landesmeisterschaften Jugend 2017 Landesmeisterschaften Jugend 7 Klasse: Jungen Einzel Vorrunde Gruppe: A..7/ Bremen Platz Name SP Spiele Sätze 5 5 Gruppe: B Gerlach, Leon Kortlepel, Timon Elert, Mario Neurönnebecker TV Vogt, Frederik

Mehr

Themenbereich: Beispielhafte Besetzung der 3.Liga Regionalliga Nord Schleswig-Holstein-Liga und der vier Verbandsligen für die Saison 2007/08

Themenbereich: Beispielhafte Besetzung der 3.Liga Regionalliga Nord Schleswig-Holstein-Liga und der vier Verbandsligen für die Saison 2007/08 Seite 1 Themenbereich: Beispielhafte Besetzung der 3.Liga Regionalliga Nord Schleswig-Holstein-Liga und der vier Verbandsligen für die Saison 2007/08 Seite 2 (anhand Tabellenstand 30.10.2007). Besetzung

Mehr

Jahresbericht 2014 Abteilung Faustball!

Jahresbericht 2014 Abteilung Faustball! Michael Schneider Faustballabteilung Ölbergstrasse 6 53819 Neunkirchen - Seelscheid Michael.Schneider@faustball.tsv bayer04.de Telefon: 02 24 7 / 96 83 72 Mobil: 01 76 / 32 63 40 59 Im April 2015 Jahresbericht

Mehr

Klootschießerkreisverband I Butjadingen

Klootschießerkreisverband I Butjadingen 1. Vorsitzender Siegfried Hodel Rüstringer Str. 9a 26969 Butjadingen Tel. 04733 / 1858 2. Vorsitzender Uwe Mühlan Grabenstraße 9 26954 Nordenham Tel. 0473 / 31500 Geschäftsführerin Kathrin Krutzsch Butjadinger

Mehr

Jahresbericht 2012 Jugendfußball

Jahresbericht 2012 Jugendfußball Jahresbericht 2012 Jugendobmann: Seite 1 von 8 Jahresbericht 2012 Die Saison 2010 / 2011 war für die abteilung sehr erfolgreich. Wir konnten in diesem Jahr seit langem wieder eine A-Jugend bis zum Ende

Mehr

Zusatzbestimmungen Mannschaftsmeisterschaften 2017 Aktive + Jugend

Zusatzbestimmungen Mannschaftsmeisterschaften 2017 Aktive + Jugend Die Durchführung der Mannschaftswettbewerbe wird nach der Wettspielordnung des HTV und den nachfolgenden Zusatzbestimmungen des TBF vorgenommen. Ein Verstoß gegen die TBF-Zusatzbestimmungen kann entsprechend

Mehr

21.Pl. Matthias Potrafke, SV Mühlentor, Schülerklasse A. 20.Pl. Andrea Bischoff, SV Oyten, Juniorenklasse weibl.

21.Pl. Matthias Potrafke, SV Mühlentor, Schülerklasse A. 20.Pl. Andrea Bischoff, SV Oyten, Juniorenklasse weibl. Kreisschützenverband-Achim e.v. Referent Rainer Schemeit / Referent für Bogensport im KSV Achim Bericht Jahresbericht Bogensport 2014 Datum 10. Januar 2015 Die Kreismeisterschaft WA-Hallen Runde 2014 wurde

Mehr

Sportclub Tragwein/Kamig

Sportclub Tragwein/Kamig Sportclub Tragwein/Kamig Mitglied des ASVÖ Sektion Tischtennis Einige Erfolge der Sektion Tischtennis seit 2006 12. Jänner 2010 ASVÖ Landesmeisterschaften in Linz U11: Benedikt Mühlbachler 21. November

Mehr

Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen

Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen Juli/August Vorwort von Berthold Barthel Hallo Liebe Mitglieder, unser Sommernachtfest war, obwohl in diesem Jahr das Wetter nicht mitspielte, ein Erfolg.

Mehr

Thüringer Bogensportverband e.v. Mitglied im Deutschen Bogensportverband e.v. Mitglied im Landesportbund Thüringen e.v.

Thüringer Bogensportverband e.v. Mitglied im Deutschen Bogensportverband e.v. Mitglied im Landesportbund Thüringen e.v. Thüringer Bogensportverband e.v. Mitglied im Deutschen Bogensportverband e.v. Mitglied im Landesportbund Thüringen e.v. Protokoll der Jahreshauptversammlung 2017 Protokoll Datum 17.03.2017 Uhrzeit 18:00-20:00

Mehr

Für die Mannschaftswettbewerbe und die Bestenermittlungen der Junioren U10 werden separate Durchführungsbestimmungen erlassen.

Für die Mannschaftswettbewerbe und die Bestenermittlungen der Junioren U10 werden separate Durchführungsbestimmungen erlassen. Zusatzbestimmungen 2016 zur Wettspielordnung des Sächsischen Tennis Verbandes ------- Die Kommission für Mannschaftswettbewerbe des STV hat folgende Zusatzbestimmungen zur Wettspielordnung und Durchführung

Mehr

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014 des Förderverein Kinder und Jugendliche Platte Heide e.v. am 20. März 2014 um 19:30 Uhr

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014 des Förderverein Kinder und Jugendliche Platte Heide e.v. am 20. März 2014 um 19:30 Uhr Menden, den 25. Februar 2014 Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014 des Förderverein Kinder und Jugendliche Platte Heide e.v. am 20. März 2014 um 19:30 Uhr Gemeindesaal Paul-Gerhardt-Haus Liebe Mitglieder,

Mehr

Mitgliederversammlung vom im Saal des Nassauer Hofes

Mitgliederversammlung vom im Saal des Nassauer Hofes Handball Judo Turnen Volleyball Turnverein 1883 e.v. Hattersheim TV 1883 Hattersheim, Anemonenweg 1, 65795 Hattersheim Mitgliederversammlung vom 15.03.2013 im Saal des Nassauer Hofes Hattersheim, den 9.

Mehr

Protokoll zum Landesverbandstag des Brandenburgischen Frisbeesport- Verbandes e.v. (BBFV)

Protokoll zum Landesverbandstag des Brandenburgischen Frisbeesport- Verbandes e.v. (BBFV) Protokoll zum Landesverbandstag des Brandenburgischen Frisbeesport- Verbandes e.v. (BBFV) Ort: Pressraum des SV Babelsberg 03 Zeit: 16.02.2016, 19:15 22:30 Uhr Anwesende: siehe Anwesenheitsliste TOP 1

Mehr

Protokoll VLW-Bezirkstag West 2017

Protokoll VLW-Bezirkstag West 2017 Protokoll VLW-Bezirkstag West 2017 Ort TSG-Gaststätte Freibad 3, 72072 Tübingen Datum Freitag, 17. März 2017 Uhrzeit 19:05 20:55 Uhr Anwesend 28 Vereine Handte, Jürgen Bezirksvorsitzender (alt) /-pressewart

Mehr

Protokoll über die Jahreshauptversammlung der HSV Schwimm-Abteilung

Protokoll über die Jahreshauptversammlung der HSV Schwimm-Abteilung Protokoll über die Jahreshauptversammlung der HSV Schwimm-Abteilung Hamburg, den 25.04.2016 Anwesenheit Vorstand: Stellvertretender Vorsitzender Pressewart : Oliver Wittkowski : Roland Gerwat Anwesenheit

Mehr