IHR weg In die cloud beginnt HIeR.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IHR weg In die cloud beginnt HIeR."

Transkript

1 IHR weg in die cloud beginnt hier.

2 CLOUD computing Die Frage ist nicht ob, sondern wie schnell Und in welchem Umfang. Inhalt 03 CLOUD VORTEILE 04 WARUM CLOUD COMPUTING? 05 WAS DIE CLOUD IHREM UNTERNEHMEN BRINGT 07 IT-UMVERTEILUNG UND SKALENEFFEKTE 09 CLOUD PERSPEKTIVEN 10 DIE MICROSOFT CLOUD STRATEGIE 11 DIE QUAL DER WAHL: IaaS, PaaS und SaaS 13 WARUM MICROSOFT CLOUD SERVICES? 15 CLOUD SZENARIEN 15 DIE MICROSOFT CLOUD SERVICES IM ÜBERBLICK 17 SZENARIEN FÜR DIE CLOUD PLANUNG 20 CLOUD SICHERHEIT 21 SICHERHEIT UND COMPLIANCE IN DER CLOUD 24 CLOUD PARTNER 25 IHR WEG IN DIE CLOUD? GEHEN WIR IHN GEMEINSAM 26 LINKS / KONTAKTE 2

3 CLOUD VORTEILE Die Cloud steht für ein neues Computing-Paradigma, nach dem IT-Ressourcen (CPU, Speicher, Applikationen und Daten) dynamisch bereitgestellt, gemanagt und abgerechnet werden. * * Experton Group: Cloud Vendor Benchmark, 2010

4 AUFSCHLÜSSELUNG DER IT-AUSGABEN Warum Cloud Computing? IT-Ressourcen als Service bereitstellen IT as a Service (ITaaS) Auf der Basis von Standardisierung, Virtualisierung und Automatisierung können heute IT-Ressourcen und -Kapazitäten als Service bereitgestellt werden. Punktgenau. Dynamisch. Ortsunabhängig. Jederzeit. Darum geht es beim Cloud Computing. Viele Aspekte, aber wo beginnen? Cloud Computing bedeutet zunächst einmal bedarfsgerechte Versorgung und bedarfsgerechte Abrechnung. Schon diese Klammer verrät, dass wir nicht nur an eine neue Technologie denken, wenn wir von der Cloud sprechen. Wir denken ebenso an neue Geschäfts-, Entwicklungs-, Bezugs- und Bezahlmodelle ein neues Computing-Paradigma, das keinen Stein auf dem anderen lässt. 11 % 16 % 53 % DIE VORTEILE DER CLOUD IT-Kapazität Derzeitige IT-Ausgaben Reduzierung von Überversorgung Vermeidung von Unterversorgung Entwicklung neuer Anwendungen Wartung bestehender Anwendungen Infrastruktur Bereitgestellte IT-Kapazität ohne Cloud Source: Microsoft Auslastung mit Cloud Cloud Computing ermöglicht Computing-on-Demand nach Bedarf also. Was die Cloud zuerst und vor allem ausmacht, ist eine noch nie da gewesene Flexibilität in Bezug auf die Nutzung von IT-Ressourcen. Daraus leitet sich alles Weitere ab: neue Möglichkeiten, neue Freiheiten, neue Spielräume. Absenkung der Anfangsinvestitionen Zeit Tatsächliche Last Source: Microsoft Die Cloud und der flexible Zugang zu IT-Kapazitäten FLEXIBILITÄT ERMÖGLICHT Kostensenkung Durch geringe Initialkosten und bedarfsgerechte Bereitstellung (Reduzierung von Überversorgung) Durch nutzungsabhängige Bezahlung Pay-per-use (Abrechnung nach erbrachter Leistung) Durch optimierte Auslastung und Ausnutzung von Skaleneffekten (bessere Preise und höhere Umweltverträglichkeit von IT) Flexibilität ermöglicht Business-Fokussierung Durch dynamische (und bei Bedarf auch automatisierte) Zuteilung von IT-Kapazitäten (Skalierung bringt Elastizität und verhindert Unterversorgung) Durch On-Demand-Services hat der Anwender mehr Kontrolle (Self-Service-Modell) Durch die Reduktion der Infrastruktur-Aufgaben entsteht Raum für Innovation (Konzentration auf Kernkompetenzen) 4

5 CLOUD VORTEILE WAS DIE CLOUD IHREM UNTERNEHMEN BRINGT Cloud Computing ist der nächste logische Schritt für die Unternehmens-IT. Weil es heute nicht mehr darum geht, Infrastrukturen zu verwalten, sondern vielmehr darum, Informationen entlang von Businessprozessen zu managen und zu beschleunigen. Es geht also darum, dass sich die IT für das Business rechnet. Unter den Bedingungen eines verstärkten Wettbewerbs sind Prozent Serverauslastung, die noch vor Kurzem der Normalfall waren, nicht mehr vertretbar. Wir sind dabei, die IT neu zu erfinden.* Wie wir Cloud-Ressourcen anzapfen, Lösungen entwickeln und Anwendungen skalieren damit erfinden wir auch das Business neu. Früher gab es viele Barrieren, die den Weg von der Idee zur Umsetzung blockierten. Und die größte war zumeist die IT, die klobig, kostspielig und mit großen Investitionen verbunden war. Der IT-Verantwortliche weil er Routineaufgaben in die Cloud legen und sich mehr auf das konzentrieren kann, was von der Unternehmensspitze eingefordert wird: auf Wachstums- und Strategieeffekte bzw. Schlüsselanwendungen weil er den Cloud-Mix, das heißt den Anteil von internen und externen Lösungen, selbst bestimmen kann weil die IT-Wartung weniger Zeit und Budget verschlingt und er mehr Zeit für Innovation hat weil ihm die Cloud die Complianceund Sicherheitsstandards garantiert, die von Unternehmen verlangt werden und weil wegfallende Infrastrukturkosten Investitionsspielräume schaffen, die er nutzen kann. Heute ist das anders. Die IT wird zur Commodity, die viele Stakeholder im Unternehmen hat. Ob Business-Anwender, Entwickler, IT-Verantwortliche, Controller, CEOs oder IT-Provider sie alle können von der Cloud profitieren. 5 * Die CIO-Agenda 2011 der Gartner Group trägt den Titel: Reimagine IT und führt Cloud Computing an erster Stelle Der Controller weil aus der IT eine Betriebsausgabe wird, die einfach geplant werden kann, und damit die Liquidität des Unternehmens steigt.

6 Der IT-Provider CLOUD Nutzer Der Business- Anwender weil er durch eine abstrahierte, durchgehend virtualisierte Infrastruktur die Bereitstellung von IT- Ressourcen standardisieren und ihre Auslastung optimieren kann weil er durch optimierte Auslastung seiner Rechenzentrum-Ressourcen bessere Preise an den Kunden weitergeben kann. weil er über die Cloud mehr Auswahl und einen direkten Zugriff auf die Werkzeuge hat, die er einsetzt, und schneller auf neue Anforderungen reagieren kann. Der CEO weil die IT nun auch rasche Veränderungen im Unternehmen unterstützt und neue Filialen/ Firmen schnell eingebunden werden können weil die Mitarbeiter dort eingesetzt werden, wo ihre Kernkompetenzen liegen, und damit produktiver sind. Der Entwickler weil er sich wieder aufs Programmieren konzentrieren kann und ihm die Skalierung seiner Lösungen kein Kopfzerbrechen mehr bereitet weil das Anwendungs-Testing den Bürobetrieb nicht mehr beeinträchtigt und weil bei der Anwendungsentwicklung die Komplexität reduziert und damit auch die Time-to-Market entscheidend gesenkt werden kann.

7 CLOUD VORTEILE TCO Server (bei durchschnittlicher Auslastung) $ $ $ $ $ IT-UMVERTEILUNG UND SKALENEFFEKTE 80 % TCO-Reduktion Die Cloud bedeutet eine riesige Chance für IT-Abteilungen in Unternehmen, weil sie sich aus der # der Server in der Public Cloud Infrastrukturmühle befreien und für sich neue Handlungsspielräume erschließen können. $ SKALENEFFEKTE IN DER CLOUD AUFSCHLÜSSELUNG DER IT-AUSGABEN V $ TCO Server (bei durchschnittlicher Auslastung) $ $ $ $ % TCO-Reduktion 11 % 16 % 53 % Entwicklung neuer Anwendungen Wartung bestehender Anwendungen Infrastruktur $ # der Server in der Public Cloud Derzeitige IT-Ausgaben Source: Microsoft Die enormen Skaleneffekte ergeben sich durch die Kombination von Amortisierungen im Bereich Serverinfrastruktur ( je größer die Rechenzentren, umso geringer die Kosten pro Server), AUFSCHLÜSSELUNG bedarfsseitigen Bündelungen DER IT-AUSGABEN (die Zusammenfassung von Arbeitslasten führt zu einer optimierten Auslastung der Server) und einem mandantenfähigen Anwendungsmodell ( je mehr Kunden/Nutzer eine Anwendung mieten, umso geringer werden die Kosten pro Mieter 11 % für Anwendungsmanagement Entwicklung und Server). Dies führt bei entsprechender Cloud-Größe neuer zu Anwendungen einer TCO- Reduktion von bis 16 zu % 80 %. Die Skaleneffekte der Cloud betreffen alle IT-Bereiche. Sie sorgen dafür, dass nicht mehr wie gehabt 89 % der Budgets in Infrastruktur und Anwendungswartung (Patchjobs und Updates) DIE VORTEILE DER CLOUD fließen. Die Neuentwicklung von Anwendungen (bislang nur 11 %) erhält damit jenen Stellenwert, der ihr als Innovationsmotor im Vermeidung von Unternehmen zusteht. IT-Kapazität Reduzierung von Überversorgung Unterversorgung Bereitgestellte IT-Kapazität ohne Cloud Auslastung mit Cloud 7 53 % Wartung bestehender Anwendungen Infrastruktur Absenkung der Anfangsinvestitionen Zeit Tatsächliche Last D Source: Microsoft

8 Die Cloud macht es möglich, dass es von den Kosten her keinen Unterschied macht, ob man 1 Server für Stunden oder Server für eine Stunde benötigt. aus The Economics of the Cloud 08

9 CLOUD Perspektiven Bei der Integration der unternehmensinternen IT mit externen Cloud Services spielt Microsoft eine führende Rolle, da annähernd alle Produkte wahlweise auf eigenen Infrastrukturen oder in der Cloud betrieben und miteinander verbunden werden können. * * Experton Group: Interoperabilität in der Cloud, 2010

10 SaaS Applications PRODUCTIVITY COMMUNICATIONS COLLABORATION BUSINESS APPS MANAGEMENT IDENTITY Data Runtime DIE MICROSOFT CLOUD STRATEGIE Middleware O/S Virtualization Servers Storage Networking Source: Microsoft ON PREMISE In Zukunft werden Unternehmen ihre lokalen Infrastrukturen, Plattformen und Anwendungen immer öfter mit Ressourcen aus der Cloud ergänzen und damit enorme Effizienzgewinne und mehr Freiheit für die strategische Unternehmensplanung realisieren. Ergänzen, wohlgemerkt, und nicht ersetzen. Das ist entscheidend, weil viele Unternehmen gewachsene, durch Vielfalt und Heterogenität geprägte Infrastruktur- und Anwendungslandschaften besitzen und erfahrene CIOs nicht alles auf eine Karte setzen wollen. Deshalb werden laut Experton Group in den kommenden Jahren Mischformen aus Eigenbetrieb, Hosting und Cloud die Regel sein ( Hybride Clouds ). Die Zukunft liegt in Hybrid-Modellen Im Unterschied zum Mitbewerb ist Microsoft heute in der Lage, die gesamte Bandbreite eines Cloud-Portfolios abzudecken von IaaS über PaaS bis hin zu SaaS und das mit Technologien, die unsere Kunden bereits von ihren On-Premise-Lösungen her kennen (siehe Grafik). Dadurch können wir unsere Cloud-Ressourcen so flexibel bereitstellen, dass Unternehmen die Wahl haben, ob sie Software im namics CRMEigenbetrieb, in der Cloud oder in Mischmodellen nutzen wollen.. Cloud O 2-Ausstoß Doch pro Nutzer die Microsoft Cloud Services können nicht nur bedarfsgerecht bezogen, auf Ihre Unternehmensgröße zugeschnitten und nutzungsabhängig abgerechnet werden. Das Besondere an unserem = geschätzte Reduktion mit Microsoft Cloud-Angebot: Services Es erlaubt neue Zugänge und Spielformen nicht nur für die Nutzung, auch für die Partizipation und Bereitstellung. So können Kunden auch zu Partnern werden. Und als Microsoft- Partner können Sie die Microsoft Cloud Services in Ihr Portfolio aufnehmen, verkaufen, ergänzen und mit anderen Lösungen verknüpfen etwa durch Anwendungen, die von Partnern auf der Windows Azure-Plattform entwickelt wurden. Aufgrund der durchgehenden Interoperabilität der Microsoft Cloud-Plattform kann der Kunde dabei selbst entscheiden, unter welcher Entwicklungsumgebung (.NET, 76 % PHP, Java usw.) er seine Services umsetzen möchte. 20 % CLOUD VENDOR BENCHMARK/MITTELSTAND Portfolio-Attraktivität 100 % 50 % 0 % Experton Market Insight Cloud Vendor Benchmark 2010, Deutschland Nionex Salesforce Google Amazon Pironet HP 50 % IBM FTS DTGK Wettbewerbsstärke Microsoft 100 % Quelle: Experton Group Der Cloud Vendor Benchmark der Experton Group für den Mittelstand gibt Microsoft recht. Er zeigt, dass reine IaaS- oder PaaS-Anbieter nur einen Teil der Anforderungen abdecken und dass Wahlfreiheit nur bieten kann, wer ein durchgehendes und standardisiertes Angebot bereitstellt. dium remise Large On Premise Microsoft Cloud Services 10

11 CLOUD Perspektiven DIE QUAL DER WAHL: IaaS, PaaS und SaaS Wer in den Genuss der positiven Cloud-Effekte in Bezug auf Bereitstellung, Mobilität, Skalierbarkeit, Agilität und Kostenersparnis kommen will, sollte zunächst einmal darangehen, die eigenen Cloud-Bedürfnisse richtig einzuschätzen. Denn es macht sehr wohl einen Unterschied, ob ein Unternehmen/Anwender CPUs, Storage oder Datenbanken in die Cloud legen möchte (Stichwort: IaaS Infrastructure as a Service) eine Anwendungsplattform oder eine Laufzeitumgebung für die Entwicklungsabteilung braucht (Stichwort: PaaS Platform as a Service) oder plant oder Office-, CRM-, ERP- oder Collaboration-Anwendungen aus der Cloud beziehen will (Stichwort: SaaS Software as a Service). Ganz egal, ob Sie IaaS, PaaS, SaaS oder eine andere Kombination bevorzugen, Microsoft versorgt Sie mit dem richtigen Mix aus internen und externen Technologien. Doch wie trifft man diese Entscheidung? Während Software als Service (SaaS) leicht zu verstehen ist, bereitet die Unterscheidung zwischen IaaS und PaaS immer wieder Probleme. IaaS versus PaaS (ein Beispiel) Animoto, ein Start-up-Unternehmen im Bereich viraler Video-Dienste, kann mithilfe von IaaS innerhalb von nur 3 Tagen Server hinzuziehen, um !!! neue User zu bedienen. Auf den ersten Blick ein voller Erfolg. Der zweite Blick zeigt jedoch, dass ca. 50 % der bezahlten Server gar nicht richtig genutzt wurden. Es bedarf einer weiteren Investition in das Ressourcen-Management, um die Betriebskosten um 20 % zu senken. Mit PaaS wie es Microsoft mit Windows Azure forciert anbietet hätte man die gleichen Resultate out of the box beziehen können, weil das PaaS-Cloud-Angebot eine Ebene weiter abstrahiert und damit das intelligente Ressourcen-Management inkludiert ist (siehe Grafik). 11

12 VORTEILE DER CLOUD Traditionelle IT IaaS PaaS SaaS YOU MANAGE Applications Data Runtime Middleware O/S Virtualization Servers Storage Networking YOU MANAGE DELIVERED AS A SERVICE Applications Data Runtime Middleware O/S Virtualization Servers Storage Networking YOU MANAGE DELIVERED AS A SERVICE Applications Data Runtime Middleware O/S Virtualization Servers Storage Networking DELIVERED AS A SERVICE Applications Data Runtime Middleware O/S Virtualization Servers Storage Networking Source: Microsoft Infrastructure as a Service (IaaS) Platform as a Service (PaaS) Software as a Service (SaaS) IaaS-Anbieter stellen Rechen-, Speicher- und Netzwerkinfrastruktur (Firewalls, Load-Balancer etc.) zur Verfügung. Typischerweise virtuelle Maschinen, für deren Inhalte (Software) man selbst verantwortlich ist. Infrastruktur als Dienst (IaaS) ähnelt dem traditionellen Hosting, DIE CLOUD BRINGT UMWELTPUNKTE bei dem Unternehmen die Hostumgebung als logische Erweiterung des firmeninternen Datencenters Microsoft Exchange nutzen, ihre Server Microsoft dort jedoch SharePoint genauso warten müssen, als handelte On Premise vs. Cloud es sich um firmeninterne On Premise Server. vs. Cloud Vergleich, kg CO 2 -Ausstoß pro Nutzer Vergleich, kg CO 2 -Ausstoß pro Nutzer Plattform als Dienst (PaaS) erfüllt die Anforderungen derjenigen, die benutzerdefinierte Anwendungen als Dienste erstellen und ausführen möchten. Die zugrunde liegende Infrastruktur (Rechner, VMs, Storage und Netzwerk) wird dabei hinter Services und Schnittstellen für Entwickler versteckt, damit sich diese voll und ganz auf die Anwendungsentwicklung konzentrieren können. Dies ist der höchste Abstraktions- Level. Ein SaaS-Anbieter stellt eine fertige Anwendung über das Internet zur Verfügung. SaaS-Anwendungen können meist unmittelbar genutzt werden, viele Anbieter ermöglichen aber auch mehr oder weniger umfangreiche Anpassungen ihrer Systeme. Microsoft Dynamics CRM On Premise vs. Cloud Vergleich, kg CO 2 -Ausstoß pro Nutzer = geschätzte Reduktion mit Microsoft Cloud Services = geschätzte Reduktion mit Microsoft Cloud Services = geschätzte Reduktion mit Microsoft Cloud Services > 90 % > 90 % > 90 %

13 CLOUD Perspektiven WARUM MICROSOFT CLOUD SERVICES? 1. Weitgehende Gestaltungsfreiheit Die Gestaltungsfreiheit, die wir mit den Microsoft Cloud Services bieten, basiert auf einem Hybridmodell aus internen und externen Ressourcen, mit denen Sie Teile Ihrer IT ins Cloud Computing auslagern können so viel oder so wenig Sie wollen. Sie entscheiden also, ob und welche Rechenlasten über Ihre eigene IT-Infrastruktur oder über externe IT-Ressourcen abgearbeitet werden. Damit können Sie Ihre vorhandene IT-Hardware mit internetbasierten Services und Anwendungen ergänzen. Durch die Online Verfügbarkeit von Anwendungen stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Benutzung auf allen Endgeräten einheitlich ist. 3. Erhöhte Wendigkeit Microsoft Cloud Services bieten eine elastische Infrastruktur, mit der Sie auf neue Herausforderungen präzise und schnell reagieren können. Das bedeutet auch, dass Ihre Mitarbeiter jederzeit IT- Zugriff haben und neuen Anforderungen unabhängig von Ort und Endgerät gewachsen sind. Und Ihre Entwickler? Die können sich aufs Programmieren konzentrieren weil sie auf eine Infrastruktur bauen, mit der alles problemlos implementiert und skaliert werden kann. Für Ihr Unternehmen bedeutet das, dass Produkte und Dienstleistungen schneller zur Marktreife gelangen und damit Ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern. 2. Geringe Total Costs of Ownership (TCO) Microsoft Cloud Services bieten Ihnen eine höhere Flexibilität bei der Finanzierung Ihrer IT-Ressourcen. Das funktioniert wie bei einem Lichtschalter: Sie müssen nicht unbedingt den Generator besitzen, um die gewünschte Dienstleistung zu erhalten. IT aus der Steckdose bedeutet für Sie, dass Sie die Anschaffungskosten interner IT-Ressourcen senken und damit auch die Kosten für Wartung und Betrieb, einschließlich der Hardware- und Immobilienkosten. Parallel dazu können Sie auch noch die Anwendungsbereitstellung und -aktualisierung vereinfachen und beschleunigen. 4. Höchste Verfügbarkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit Microsoft Cloud Services bieten Ihnen alle notwendigen Ressourcen für eine robuste Cloud Computing-Infrastruktur. Mit weltweiter Verfügbarkeit, höchster Sicherheit und einem Service Level Agreement (SLA) mit 99,9 % Uptime bei Service und Support steht Ihnen eine Infrastruktur zur Verfügung, die für die größten Konzerne ausgelegt ist. Und das rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. 5. Beste Umweltverträglichkeit Darüber hinaus ist die Nutzung einer externen IT-Infrastruktur auch noch umweltfreundlicher, da weniger physikalische Ressourcen verbraucht werden als bei unternehmensinternen IT-Systemen. 13

14 DEL Networking Networking Networking Networking Source: Microsoft DIE CLOUD BRINGT UMWELTPUNKTE Microsoft Exchange On Premise vs. Cloud Vergleich, kg CO 2 -Ausstoß pro Nutzer Microsoft SharePoint On Premise vs. Cloud Vergleich, kg CO 2 -Ausstoß pro Nutzer Microsoft Dynamics CRM On Premise vs. Cloud Vergleich, kg CO 2 -Ausstoß pro Nutzer = geschätzte Reduktion mit Microsoft Cloud Services = geschätzte Reduktion mit Microsoft Cloud Services = geschätzte Reduktion mit Microsoft Cloud Services > 90 % > 90 % > 90 % 79 % > 90 % 52 % 81 % 76 % 20 % Small On Premise Medium On Premise Large On Premise Microsoft Cloud Services Small On Premise Medium On Premise Large On Premise Microsoft Cloud Services Small On Premise Medium On Premise Large On Premise Microsoft Cloud Services Neben den oft angeführten Kosten- und Effizienzvorteilen ist die Auslagerung der eigenen Server- Infrastruktur in die Cloud laut aktueller von WSP und Accenture durchgeführter Studie auch gut für die Umwelt. Sie zeigt, dass der CO 2 -Ausstoß pro User um bis zu 90 % verringert werden kann, wenn ein Unternehmen Services wie oder CRM von Anbietern wie Microsoft zukauft, anstatt die Infrastruktur selbst zu betreiben

15 CLOUD Szenarien DIE MICROSOFT CLOUD SERVICES IM ÜBERBLICK Private Cloud Hyper-V, Self Service Portal (IaaS) Die Private Cloud ist für Microsoft das entscheidende Bindeglied zwischen On-Premise-Rechenzentrum und der Public Cloud. Unternehmen können damit ihren Mitarbeitern, Abteilungen und Niederlassungen ihre Infrastruktur auf Basis der Cloud-Technologie als bedarfsgerecht beziehbares Service (IaaS) zur Verfügung stellen. Sie schaffen damit die Voraussetzung, um in Zukunft nach Belieben IT-Ressourcen zwischen ihrem Rechenzentrum und der Public Cloud bewegen und die Hybrid-Lösung nutzen zu können, die ihrem Unternehmen am besten entspricht. Public Cloud Windows Azure (PaaS) Windows Azure bietet eine hochskalierbare und hochverfügbare Plattform (PaaS), um bedarfsgerechte Rechen- und Speicherkapazitäten für die Entwicklung und den Betrieb von Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Indem Kunden und Partner ihre eigenen Lösungen (egal ob sie auf Java,.NET oder PHP entwickelt wurden) auf Windows Azure stellen, können Sie diese ganz ohne Administrationsaufwand betreiben. Die Public Cloud-Plattform von Microsoft bietet neben einem speziellen Cloud-Betriebssystem (Windows Azure) auch Datenbankdienste (SQL Azure) und Kommunikationsdienste. Public Cloud Microsoft Online ServiceS (SaaS) Die Microsoft Online Services sind On-Demand-Anwendungen im Abonnement und gehostete Services, mit denen Endbenutzer ein einheitliches Nutzungserlebnis auf diversen Endgeräten erhalten. Windows Intune * ist eine All-in-One-Lösung, in der Microsoft Cloud-Dienste für die PC-Verwaltung und zum Schutz vor Schadsoftware mit einem Windows 7 Enterprise-Upgradeabonnement kombiniert werden. Windows Intune liefert Verwaltungs- und Sicherheitsfunktionen, die über eine einfache webbasierte Konsole ausgeführt werden können. So kann die IT-Abteilung, oder bei kleineren Unternehmungen auch ein IT-Partner, PCs von jedem Standort aus verwalten. Zu den wichtigsten Funktionen gehören Verwaltung von Updates, Schutz vor Schadsoftware, proaktive Überwachung der PCs, Remote-Unterstützung, Hardware-Tracking und Inventory- Management sowie die Festlegung von Sicherheitsrichtlinien. Zudem ermöglicht das im Abonnement enthaltene Upgrade auf Windows 7 Enterprise nicht nur die Nutzung der elaboriertesten Windows-Funktionen (wie BitLocker und BitLocker To Go für den besseren Schutz vertraulicher Daten), sondern auch den Bezug der jeweils neuesten Version des Desktop-Betriebssystems. Microsoft Dynamics CRM Online bietet Marketing-, Vertriebs- und Kundendienstlösungen der neuen Generation, die über Microsoft Office Outlook oder einen Internetbrowser bereitgestellt werden, damit Endbenutzer Arbeitsabläufe effizient automatisieren und Kundendaten zentralisieren können. Die Abrechnung erfolgt nach der Anzahl der Nutzer. Office 365 kombiniert die bereits bekannte Office Professional Desktop Suite mit den Office Web Apps und den Online-Versionen von Microsofts Kommunikations- und Kollaborationsservices: Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online. Die Produkte können sowohl einzeln als auch im Paket bezogen werden. Microsoft Exchange Online. Mit dem Produkt können Ihre Mitarbeiter s und Termineinladungen schneller, sicherer und ohne Umwege von jedem Ort austauschen und gemeinsam auf Kalender, Kontakte und Aufgaben zugreifen. Neben -Messaging ist auch 15

16 die Terminvereinbarung mit Kollegen und Kunden einfacher. Zudem kann auf Kontakte online zugegriffen werden, auch über mobile Endgeräte. Der integrierte Anti-Virus/Anti-Spam-Filter schützt Sie vor Spam und Malware. Microsoft SharePoint Online. Die zuverlässige Plattform, mit der Sie eine verbesserte Zusammenarbeit, zentralisierte Dokumentenverwaltung und optimierte Arbeitsprozesse ermöglichen und teamund projektorientierte Intranetportale einfach erstellen können. Eine sichere Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden ist durch externe SharePoint-Sites gewährleistet. Microsoft Lync Online. Kombiniert die bekannten Vorteile von Microsoft Office Communications Online und Microsoft Office Live Meeting. Stellen Sie Instant Messaging und Anwesenheitsinformationen in einer sicheren Umgebung bereit. Mit der Kommunikationslösung können sich Ihre Mitarbeiter schnell und einfach via Audio und Video mit anderen in Verbindung setzen sowie Online Meetings und Videokonferenzen inkl. Desktop-Sharing abhalten. Unabhängig vom Aufenthaltsort, einfach via Click-to-Communicate aus Outlook, SharePoint und anderen Office Anwendungen zu starten. Mit Microsoft Office Web Apps werden die Grundfunktionen von Microsoft Office 2010 als Web-Anwendungen zur Verfügung gestellt und neue Nutzungsszenarien (wie das Betrachten und Überarbeiten von geschäftlichen Dokumenten aus dem Browser eines fremden PCs) ermöglicht. Damit können Benutzer Office-Dateien (Word, PowerPoint, Excel, OneNote ) ortsunabhängig ablegen, darauf zugreifen und im Team bearbeiten. 16

17 CLOUD Szenarien SZENARIEN FÜR DIE CLOUD PLANUNG SZENARIO 1 SZENARIO 2 START-UP mit schnellem Wachstum ENTWICKLUNGSABTEILUNG mit temporärem Ressourcenbedarf Mitarbeiter IT-Verantwortlicher Entwickler Mitarbeiter IT-Verantwortlicher Entwickler On Premise Office/ File/Print LOB-Anwendungen Infrastruktur LOB-Plattform Client-Verwaltung Entwicklung Testing Betrieb Office/ File/Print LOB-Anwendungen Infrastruktur LOB-Plattform Client-Verwaltung Entwicklung Testing Betrieb IaaS In die Cloud PaaS Infrastruktur Entwicklung, Testing, Betrieb Entwicklung, Testing SaaS Office/ 17

18 SZENARIO 3 SZENARIO 4 KONZERTKARTEN-WEBSHOP mit unvorhersehbaren Lastspitzen LOHNVERRECHNUNG mit wiederkehrenden Lastspitzen Mitarbeiter IT-Verantwortlicher Entwickler Mitarbeiter IT-Verantwortlicher Entwickler Office/ File/Print LOB-Anwendungen Infrastruktur LOB-Plattform Client-Verwaltung Entwicklung Testing Betrieb Office/ File/Print LOB-Anwendungen Infrastruktur LOB-Plattform Client-Verwaltung Entwicklung Testing Betrieb On Premise IaaS LOB-Plattform Infrastruktur, LOB-Plattform PaaS In die Cloud Office/ SaaS

19 CLOUD SICHERHEIT SICHERHEIT UND COMPLIANCE IN DER CLOUD Eine kritische ENISA-Studie* unterstreicht, dass heute Security-Standards über die Wahl des Cloud- Anbieters entscheiden. Die dadurch forcierte Anhebung der Sicherheitsstandards führte dazu, dass Unternehmen durch Cloud-Technologien nicht nur budgetär entschlacken, sondern auch ihr IT-Sicherheits- und Compliance-Niveau verbessern können. Sicherheit hat einen Preis, der heute auch wirtschaftlichen Maßstäben gerecht werden muss, wie das Fraunhofer-Institut in einer aktuellen Studie** betont. Sicherheit und Compliance gehören zusammen Es geht darum, dass Unternehmen Komplexitäten reduzieren und Routineaufgaben, die nur Budgets binden und keinen Mehrwert bringen, auslagern zumal es heute standardisierte Sicherheitsund Compliance-Niveaus gibt, denen man uneingeschränkt vertrauen kann. Die Argumente sind jedenfalls schlagend: Cloud-Kunden können sich besser auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und dabei sicher sein, dass alle gesetzlichen, aufsichtsbehördlichen und Compliance-Auflagen erfüllt werden. Vor diesem Hintergrund hat Microsoft in den vergangenen Jahren die Investitionen im Bereich Cloud Computing kontinuierlich ausgebaut. Ab 2012 werden mehr als 90 % der Microsoft-Entwickler an neuen Anwendungen und Technologien für die Cloud arbeiten. Dass dabei die Sicherheitsaspekte oberste Priorität genießen, versteht sich in Anbetracht der enormen Investitionen, die Microsoft in diese Richtung tätigt, beinahe von selbst. Sicherheit bedeutet höchste Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Daten. Compliance bedeutet höchste Transparenz und Nachvollziehbarkeit für Unternehmen alles Kernfeatures unseres Cloud-Angebots. Denn für uns gehören Datensicherheit und Daten- * ENISA-Studie: schutz (Schutz der Privatsphäre) untrennbar zusammen. Das sind keine Lippenbekenntnisse, sondern läuft unter Privacy by Design. Darin wird detailliert festgelegt, wie bei Microsoft Produkte entwickelt, Services betrieben und Geschäfte geführt werden. Um Ihnen einen objektiven Sicherheitsnachweis zu liefern, lässt Microsoft die Compliance-Audits und Zertifizierungen von unabhängigen Anbietern durchführen. So werden laufend Kontrolldesign und betriebliche Effektivität geprüft und validiert. Unsere Compliance- Aktivitäten erstrecken sich dabei nicht nur auf das physische Deployment der gesamten Betriebs- und Infrastruktur, sondern auch auf die Service-Entwicklung. Unsere Rechenzentren sind auf höchste Anforderungen ausgelegt Audits durch Drittanbieter Laut SAS 70 und ISO zertifizierte Datencenter Laut SAS 70 und ISO zertifizierte Services Laut SAS 70 und ISO zertifizierte Infrastrukturdienste Sarbanes-Oxley (SOX) Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) Federal Information Security Management Act (FISMA) ** Mehr zur Studie des Fraunhofer-Instituts: 19

20 Vorbildliche Datensicherheit am Beispiel Office 365 Seriöse Cloud-Anbieter wie Microsoft nehmen Fragen der Datensicherheit nicht nur sehr ernst, sie erfüllen auch die datenschutzrechtlichen Reglungen der EU Standardvertragsklauseln (auch EU-Model-Clauses genannt). Dabei lässt sich am Beispiel Office 365 besonders gut darstellen, wie Microsoft einmal mehr seiner Verantwortung als Anbieter sicherer Cloud-Lösungen gerecht wird. So wurde im Rahmen einer Pressekonferenz am 5. Dezember 2011 zur Datensicherheit und Compliance in der microsoft Cloud die generelle Verfügbarkeit erweiterter Daten schutzvereinbarungen auf EU-Niveau für Office 365 bekannt gegeben. Office 365 ist damit der erste Public-Cloud-Service, der jedem Kunden auch Nutzern in der kostenfreien Testphase neben anderen datenschutzrechtlichen Reglungen die EU-Model-Clauses anbietet. Weil die Verarbeitung und die Verwaltung von Daten zum Kerngeschäft von Cloud- Providern gehören, ist Sicherheit für sie auch eine Kernkompetenz. Das erklärt, warum die betriebswirtschaftliche Motivation zur Sicherung strategisch bedeutsamer Geschäftsprozesse unter Einsatz von Cloud-Services zu einem gesteigerten Sicherheitsgrad führt. Werner Streitberger, IT-Sicherheitsexperte am Fraunhofer-Institut

21 CLOUD SICHERHEIT Die Microsoft Cloud-Plattform Unsere hochintegrierte Cloud-Plattform bietet Ihnen die Flexibilität, die Sie benötigen hinsichtlich Breite und Tiefe des Einsatzgebiets und hinsichtlich Größe und Wachstum der Anforderungen. Sie bietet Ihnen aber auch die Sicherheit, dass die einzelnen Elemente bestmöglich aufeinander abgestimmt sind und somit wesentlich mehr ergeben als die Summe der Einzelteile. Wir sind heute in der Lage, unseren Kunden eine end-to-end Anwendungsplattform auf der Basis einer konsolidierten Infrastruktur mit einem einheitlichen Management- und Sicherheitskonzept zu bieten. Dieser integrierte Ansatz ist verantwortlich dafür, dass wir Offenheit und Flexibilität, Leistung und Skalierbarkeit, Management und Sicherheit zusammendenken. Dazu gehört auch, dass wir unsere Microsoft Online Services mit Ihrem unternehmensweiten Active Directory synchronisieren, sodass Sie die Kontrolle behalten und Benutzerrichtlinien weiterhin zentral verwalten können. Ein einziger Verwaltungsbereich ermöglicht eine einfache und zentralisierte Vermittlung und Verwaltung neuer und vorhandener Benutzer. Microsoft Private Cloud-Angebote Weil viele Kunden sich wünschen, die Vorteile von Cloud Computing wie schnelle Einsatzbereitschaft, mehr Agilität und niedrigere Kosten zu nutzen, ohne die Kontrolle über Sicherheit oder die physische Infrastruktur zu verlieren, wird Microsoft künftig gemeinsam mit Dell, Fujitsu, Hitachi, HP, IBM und NEC auch vorgefertigte Cloud-Infrastrukturen und -Services auf der Basis der Microsoft Windows Server-Plattform bieten, die Private Clouds in Unternehmen unterstützen. Dabei stellen Microsofts Windows Server Hyper-V mit seinen umfassenden Virtualisierungs- und Management- Funktionen und Microsoft System Center Komponenten bereit, die Unternehmen benötigen, um eine Private Cloud aufzubauen. Unsere rechenzentren Für Unternehmen, die in Europa eingetragen und hauptsächlich in Europa tätig sind, unterhält Microsoft derzeit zwei Datenzentren in der Europäischen Union für die Primär- und die Sicherungsspeicherung. Diese Datenzentren befinden sich in Dublin (Irland) und Amsterdam (Niederlande). Microsoft wird die Standorte für primäres Hosting sowie die Failover-Standorte (Disaster Recovery) als auch die Daten in der Region unterhalten, wo immer dies praktikabel ist. Microsoft fungiert als Daten-Controller für Registrierungsund Abrechnungsdaten. Als Datenverarbeiter hält Microsoft die Datenschutzgesetze zur Übermittlung von Daten außerhalb der Europäischen Union ein. Microsoft befolgt das Safe-Harbor- Datenschutzrahmenwerk, das vom US-Wirtschaftsministerium zur Sammlung, Verwendung, Übermittlung und Aufbewahrung von Daten aus der Europäischen Union, dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz erstellt wurde. Bevor Sie Geschäftsbeziehungen mit Microsoft Online Services aufnehmen, können Organisationen in der Europäischen Union die Einhaltung der Safe-Harbor-Prinzipien bei Microsoft auf der Website Export.gov überprüfen. Diese Website wird von der Abteilung International Trade Administration des US-Wirtschaftsministeriums verwaltet. 21

IHR weg In die cloud beginnt HIeR.

IHR weg In die cloud beginnt HIeR. IHR weg in die cloud beginnt hier. CLOUD computing Die Frage ist nicht ob, sondern wie schnell Und in welchem Umfang. Inhalt 03 CLOUD VORTEILE 04 WARUM CLOUD COMPUTING? 05 WAS DIE CLOUD IHREM UNTERNEHMEN

Mehr

IHR weg In die cloud beginnt HIeR.

IHR weg In die cloud beginnt HIeR. IHR weg in die cloud beginnt hier. Cloud Computing: Die Frage ist nicht ob, sondern wie schnell. Und in welchem Umfang. Inhalt 03 Warum Cloud Computing? 04 Warum Microsoft Cloud Services? 05 Kosteneffizienz,

Mehr

Cloud Computing mit der Windows Azure Platform

Cloud Computing mit der Windows Azure Platform Cloud Computing mit der Windows Azure Platform Ein Überblick Holger Sirtl Architect Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.msdn.com/hsirtl Wahlfreiheit bei Anwendungen

Mehr

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE Sebastian Weber Head of Technical Evangelism Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Slide 1 WAS IST CLOUD COMPUTING? Art der Bereitstellung von IT-Leistung

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr

Cloud Services. Mehr Flexibilitat Mehr Freiheit Mehr Auswahl

Cloud Services. Mehr Flexibilitat Mehr Freiheit Mehr Auswahl Cloud Services Mehr Flexibilitat Mehr Freiheit Mehr Auswahl Was bedeutet Cloud Computing? MEHR ALS NUR EIN SILBERSTREIFEN AM HORIZONT UNTERNEHMEN VON HEUTE RECHNEN IN DER WOLKE Der logische nächste Schritt

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

Cloud Computing Services. oder: Internet der der Dienste. Prof. Dr. Martin Michelson

Cloud Computing Services. oder: Internet der der Dienste. Prof. Dr. Martin Michelson Cloud Computing Services oder: Internet der der Dienste Prof. Dr. Martin Michelson Cloud Cloud Computing: Definitionen Cloud Computing ist eine Form der bedarfsgerechten und flexiblen Nutzung von IT-Dienstleistungen.

Mehr

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand?

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand? Prof. Dr.-Ing. Rainer Schmidt HTW Aalen Wirtschaftsinformatik Überblick Was ist Cloud-Computing und wieso ist es für Unternehmen wichtig? Wie können Unternehmen mit Hilfe einer Cloud- Computing-Strategie

Mehr

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Agenda: 08:30 08:40 Begrüssung Herr Walter Keller 08:40 09:00 Idee / Aufbau der Cloud Herr Daniele Palazzo 09:00 09:25 Definition der Cloud Herr Daniele Palazzo

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Ausgewählte Beispiele von Cloud-Services für die Kommunalverwaltung

Ausgewählte Beispiele von Cloud-Services für die Kommunalverwaltung Ausgewählte Beispiele von Cloud-Services für die Kommunalverwaltung Christian Hahn Geschäftsfeldentwicklung Cloud Computing Microsoft Deutschland GmbH Messe Frankfurt 4.Mai 2011 Agenda Trends in der öffentlichen

Mehr

Flug in die Wolke. Instrumentenflug in die Cloud mit Unic. Wallisellen, 25. Januar 2012. Christoph Camenisch

Flug in die Wolke. Instrumentenflug in die Cloud mit Unic. Wallisellen, 25. Januar 2012. Christoph Camenisch Flug in die Wolke Instrumentenflug in die Cloud mit Unic Wallisellen, 25. Januar 2012 Christoph Camenisch Flug in die Wolke Hosting by Unic Unic - Seite 2 Flug in die Wolke Cloud Computing in a nutshell

Mehr

Markus Meier Microsoft PreSales Consultant

Markus Meier Microsoft PreSales Consultant Markus Meier Microsoft PreSales Consultant Microsoft Deutschland GmbH Copyright 2010 Microsoft Corporation Microsofts Cloud Strategie im Überblick Office 365 Immer einsatzbereit Copyright 2010 Microsoft

Mehr

Azure und die Cloud. Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Simon Pigat. Institut für Informatik Software & Systems Engineering

Azure und die Cloud. Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Simon Pigat. Institut für Informatik Software & Systems Engineering Azure und die Cloud Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Simon Pigat Institut für Informatik Software & Systems Engineering Agenda Was heißt Cloud? IaaS? PaaS? SaaS? Woraus besteht

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Cloud Computing Technologische Ansätze, Plattformen und Lösungen für die öffentliche Hand

Cloud Computing Technologische Ansätze, Plattformen und Lösungen für die öffentliche Hand Cloud Computing Technologische Ansätze, Plattformen und Lösungen für die öffentliche Hand Michael Grözinger National Technology Officer Microsoft Deutschland GmbH 1 Agenda Cloud Computing wofür steht das?

Mehr

ICMF, 22. März 2012. Markus Zollinger. Leiter Cloud Computing IBM Schweiz. 2011 IBM Corporation

ICMF, 22. März 2012. Markus Zollinger. Leiter Cloud Computing IBM Schweiz. 2011 IBM Corporation ICMF, 22. März 2012 Markus Zollinger Leiter Cloud Computing IBM Schweiz 2011 IBM Corporation Cloud Computing ist...real! Internet Apple icloud 2 Unternehmen passen sich sehr schnell an! Collaboration CRM

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

Cloud Computing für die öffentliche Hand

Cloud Computing für die öffentliche Hand Hintergrundinformationen Cloud Computing für die öffentliche Hand Die IT-Verantwortlichen in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung Bund, Länder und Kommunen sehen sich den gleichen drei Herausforderungen

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Themenschwerpunkt Cloud-Computing

Themenschwerpunkt Cloud-Computing Themenschwerpunkt Cloud-Computing Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151) 16

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Cloud Computing. ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010. Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH

Cloud Computing. ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010. Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH Cloud Computing ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010 Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH Wer ist Nicholas Dille? IT-Architekt bei der sepago Strategieberatung Technische Konzeption Kernkompetenzen

Mehr

SWISS PRIVATE SECURE

SWISS PRIVATE SECURE Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SWISS PRIVATE SECURE Technologiewende als Wettbewerbsvorteil Sicherheitsaspekte im IT-Umfeld Bechtle Managed Cloud Services 1 Bechtle Switzerland 05/02/2014 Bechtle

Mehr

MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES

MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES DYNAMIC HOSTING SERVICES BUSINESS, MÄRKTE, IT ALLES IST IN BEWEGUNG If business is running fast, you have to run faster. Oliver Braun, Demand Management, IT Infrastructure,

Mehr

IHR WEG IN DIE CLOUD vcloud. vcloud Partner 28.09.2015 1

IHR WEG IN DIE CLOUD vcloud. vcloud Partner 28.09.2015 1 IHR WEG IN DIE CLOUD vcloud vcloud Partner 28.09.2015 1 Unsere Cloud Produkte FÜR SIE ZUSAMMENGESTELLT vcloud Dynamische IT-Kapazitäten Hochsichere, auditierbare Infrastruktur Verringertes Investitionsrisiko

Mehr

Hybrid-Szenarien in der Virtualisierung

Hybrid-Szenarien in der Virtualisierung Hybrid-Szenarien in der Virtualisierung Gemeinsame Nutzung von On Premise und Cloud-Lösungen Thorsten Podzimek, SAC GmbH Netzwerke Serversysteme Client-Service Groupware Darmstadt 29.09.2015 Status Quo

Mehr

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen Cloud Computing D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011 1 Seminar: Dozent: Softwarearchitekturen Benedikt Meurer GLIEDERUNG Grundlagen Servervirtualisierung Netzwerkvirtualisierung Storagevirtualisierung

Mehr

Software as a Service

Software as a Service Software as a Service Andreas Von Gunten http://www.ondemandnotes.com http://www.andreasvongunten.com SaaSKon 2008 11. November 2008 Das Problem - Komplexität Software selber zu betreiben, bedeutet zunehmende

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien Jürgen Wohseng Service Provider Specialist Central & Eastern EMEA 2014 VMware Inc. All rights reserved. Themenübersicht Gründe für die Hybrid

Mehr

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung Zukunftsfabrik Cloud Computing Was ist das? Modernes Reporting mit OLAP, SQL Server und Powerpivot Rechnungswesen / Controlling Sneak Preview: EVS 3.0 Abschluß Peter Scheurer Mitglied der Geschäftsleitung

Mehr

Die Microsoft Cloud OS-Vision

Die Microsoft Cloud OS-Vision Die Microsoft Cloud OS-Vision 29-01-2014, itnetx/marcel Zehner Seit Oktober 2013 steht Microsoft mit dem neuen Betriebssystem Microsoft Windows Server 2012 R2 am Start. Aus Sicht von vielen Unternehmen

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

Lizenzierung in der Cloud

Lizenzierung in der Cloud Lizenzierung in der Cloud Private Cloud Public Cloud Hybride Cloud Der Microsoft Kosmos Der Hybride Einsatz, was muss man beachten - Lizenzmobilität durch Software Assurance - End User Facility Installation

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Dr. Uwe Jasnoch Intergraph SG&I Deutschland GmbH

Dr. Uwe Jasnoch Intergraph SG&I Deutschland GmbH Dr. Uwe Jasnoch Intergraph SG&I Deutschland GmbH Definition Cloud Computing Was ist cloud computing? on demand Computer Center mit pay as you go Konzepten Direkte Verfügbarkeit von Rechenkapazitäten, die

Mehr

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Dr. Andreas Goerdeler, Referatsleiter Entwicklung konvergenter IKT www.bmwi.de

Mehr

Microsoft Private und Hybrid Clouds

Microsoft Private und Hybrid Clouds cloud-finder.ch Microsoft Private und Hybrid Clouds Teil 1: Microsoft Cloud Computing Einführung 29.12.2012 Marcel Zehner itnetx gmbh Partner, Cloud Architect Microsoft Most Valuable Professional System

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

On-Demand Softwarelösungen - Chancen und Herausforderungen eines Anbieters

On-Demand Softwarelösungen - Chancen und Herausforderungen eines Anbieters On-Demand Softwarelösungen - Chancen und Herausforderungen eines Anbieters Saas Forum Geschäftsmodel der Zukunft!? IT-Forum Bonn-Rhein-Sieg 23.06.2010 GmbH Thomas Wurzel Gorch-Fock-Str. 6, D-53229 Bonn

Mehr

Überblick zu bewährten Cloud ServiceVarianten. Dipl.-Ing. Udo Böhm, Senior Consultant

Überblick zu bewährten Cloud ServiceVarianten. Dipl.-Ing. Udo Böhm, Senior Consultant Überblick zu bewährten Cloud ServiceVarianten Dipl.-Ing. Udo Böhm, Senior Consultant Welche IT-Services gibt es am deutschen Markt? Projektbasierte IT-Services (ca. 30%, Tendenz konstant) IT Consulting

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie Was ist Office 365? Office 365 stellt vertraute Microsoft Office-Tools für die Zusammenarbeit und duktivität über die Cloud bereit. So können alle ganz einfach von nahezu überall zusammenarbeiten und auf

Mehr

SOLIDCLOUD. Produktübersicht

SOLIDCLOUD. Produktübersicht Produktübersicht SOLIDCLOUD Sicherheit in Bestform: Infrastructure as a Service (IaaS) mit SOLIDCLOUD Mit SOLIDCLOUD bietetet ITENOS eine standardisierte IaaS-Cloud-Lösung für Unternehmen. Gestalten und

Mehr

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Software AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse

Mehr

Herzlich Willkommen! MR Cloud Forum 2012. Bayreuth

Herzlich Willkommen! MR Cloud Forum 2012. Bayreuth Herzlich Willkommen! MR Cloud Forum 2012 Bayreuth Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 28.06.2012 /// Seite 1 Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 28.06.2012 /// Seite 2 Cloud ist eine Unternehmens-Strategie,

Mehr

Häufige Irrtümer. Inhalt

Häufige Irrtümer. Inhalt Häufige Irrtümer Inhalt Häufige Irrtümer... 1 OFFICE 365 IST DOCH EINE REINE SERVERLÖSUNG ES UMFASST JA NUR DIE SERVER SHAREPOINT, EXCHANGE UND LYNC AUS DER CLOUD UND KEINE OFFICE-ANWENDUNGEN... 2 IST

Mehr

It's all in the Cloud! Cloud Computing Grundlagen

It's all in the Cloud! Cloud Computing Grundlagen It's all in the Cloud! Cloud Computing Grundlagen Folie: 1/25 Agenda Einleitung - Cloud Computing Begriffe Überblick - Wer bietet was? Der Weg zur Private Cloud Einblick - RRZK und Cloud Computing Anmerkung

Mehr

Die Public Cloud als Königsweg

Die Public Cloud als Königsweg Die Public Cloud als Königsweg Die Public Cloud als Königsweg 2 Die Public Cloud erscheint auf dem Radarschirm aller CIOs, die künftige Computerstrategien für Ihr Unternehmen planen. Obwohl die Public

Mehr

Anforderungen an Cloud Computing-Modelle

Anforderungen an Cloud Computing-Modelle Anforderungen an Cloud Computing-Modelle Rechtsanwalt Martin Kuhr, LL.M. 26.11.2010 6. Darmstädter Informationsrechtstag oder: zwischen Wolkenhimmel und Haftungshölle F.A.Z. Wer steht vor Ihnen? - Rechtsanwalt

Mehr

Cloud Services der M94 GmbH

Cloud Services der M94 GmbH Cloud Services der M94 GmbH Nicht länger in weiter Ferne: Cloud Computing ist in den Unternehmen angekommen Inhalt... Der nachste logische Schritt fur die Unternehmens-IT... Was ist Cloud Computing? Was

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Franz-Josef Nölke,

Mehr

Partner Cloud Strategie Tag

Partner Cloud Strategie Tag Partner Cloud Strategie Tag Allgemeine Informationen Mobiltelefone bitte auf Stumm schalten Kaffeepausen finden im Foyer vor den Räumen statt Mittagessen in der Hotelhalle Nach dem Mittagessen 3 parallel

Mehr

Hosting in der Private Cloud

Hosting in der Private Cloud Security Breakfast 26.10.2012 Hosting in der Private Cloud Praxis, Compliance und Nutzen Stephan Sachweh, Technischer Leiter Pallas GmbH Hermülheimer Straße 8a 50321 Brühl information(at)pallas.de http://www.pallas.de

Mehr

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung 29.10.2013 Susan Volkmann, IBM Cloud Leader Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) "The Grounded

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Christian Metzger Thorsten Reitz Juan Villar. Cloud Computing. Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht HANSER

Christian Metzger Thorsten Reitz Juan Villar. Cloud Computing. Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht HANSER Christian Metzger Thorsten Reitz Juan Villar Cloud Computing Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht HANSER Inhalt Vorwort, XI 1 Ist die Zukunft schon da? 1 1.1 Allgemeine Definition

Mehr

After fire and the wheel, cloud is the new game changer.

After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Strategie Leistungsumfang Einstiegspunkte Status Ein- Aussichten After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Montreal Gazette, November 2011 Microsoft's Plattform Strategie You manage You

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Computing für die öffentlichen Verwaltung Hardy Klömpges Public Sector Deutschland Führungskräfteforum, Bonn 14.10.2010 Copyright Siemens AG 2010.

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Dr. Marcus Brunner Head of Standardization Strategy and Innovation Swisscom marcus.brunner@swisscom.com Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien

Mehr

Open Cloud Alliance. Choice and Control for the Cloud. Open Cloud Alliance

Open Cloud Alliance. Choice and Control for the Cloud. Open Cloud Alliance Choice and Control for the Cloud CeBIT 2015 16. - 20. März Die Cloud aus Sicht von Unternehmenskunden Nutzen und Herausforderungen von Cloud Computing für Endanwender in Unternehmen und Behörden Cloud

Mehr

Wo bitte geht s hier in die Cloud? Live@edu / Office 365

Wo bitte geht s hier in die Cloud? Live@edu / Office 365 Share more Wo bitte geht s hier in die Cloud? Live@edu / Office 365 Mag. Daniela Denk i-dadenk@microsoft.com Microsoft Education Technology Advisor Microsoft Österreich Gmbh Was ist die Cloud? IT als standardisiertes

Mehr

Dynamic Cloud Services

Dynamic Cloud Services Dynamic Cloud Services VMware Frühstück I 2011 Bei IT-On.NET Düsseldorf Infrastructure as a Service 1 Wir begleiten Sie in die Cloud! IT-Service IT-Security IT-Infrastruktur Internet 2 Der Markt Markttrends

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Tom Schuster Funktion/Bereich: General Manager EMEA Organisation: SugarCRM Deutschland GmbH

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

Branchenschwerpunkt Pharma & Health Care

Branchenschwerpunkt Pharma & Health Care Branchenschwerpunkt Pharma & Health Care Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151)

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

Kornel. Voigt. Terplan. Christian. Cloud Computing

Kornel. Voigt. Terplan. Christian. Cloud Computing Kornel Terplan Christian Voigt Cloud Computing Inhaltsverzeichnis Die Autoren 13 Einführung 15 1 Taxonomie von Cloud-Computing 21 1.1 Einsatz einer Multi-Tenant-Architektur bei Cloud-Providern 21 1.2 Merkmale

Mehr

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8.

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8. 00001111 Windows 8 Cloud Microsoft SQL Server 2012 Technologi 15-Jahres-Konferenz der ppedv C++ Konferenz SharePoint 2010 IT Management Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Kay Giza

Mehr

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Computing für die öffentlichen Verwaltung Jörg Thomas Scholz Leiter Professional Services Public Sector Deutschland, Siemens AG Führungskräfteforum,

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations

Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations Situation: Megathema Cloud Computing Cloud Computing ist ein Megatrend Computerwoche, 31.10.08 Massiver Trend zu

Mehr

Linux Server in der eigenen Cloud

Linux Server in der eigenen Cloud SÜD IT AG World of IT Linux Server in der eigenen Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) Michael Hojnacki, ProtoSoft AG Quellen: SUSE Cloud 4 Präsentation (Thore Bahr) Diverse Veröffentlichungen Stahlgruberring

Mehr

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Peter Heese Architekt Microsoft Deutschland GmbH Holger Berndt Leiter Microsoft Server Lufthansa Systems AG Lufthansa Systems Fakten & Zahlen

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Das eigene Test Lab, für jeden!

Das eigene Test Lab, für jeden! Das eigene Test Lab, für jeden! Mit Infrastructure-as-a-Service von Windows Azure Peter Kirchner, Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Szenario: Aufbau eines Test Labs 1+ Domain Controller 1+

Mehr

Cloud-Architekturen auf verschiedenen Ebenen Seminar: Datenbankanwendungen im Cloud Computing

Cloud-Architekturen auf verschiedenen Ebenen Seminar: Datenbankanwendungen im Cloud Computing Cloud-Architekturen auf verschiedenen Ebenen Seminar: Datenbankanwendungen im Cloud Computing Andreas Wixler INSTITUTE FOR PROGRAM STRUCTURES AND DATA ORGANIZATION, FACULTY OF INFORMATICS KIT University

Mehr

"Es werde Cloud" - sprach Microsoft

Es werde Cloud - sprach Microsoft "Es werde Cloud" - sprach Microsoft Verschiedene Lösungsszenarien für das Cloud Betriebsmodell mit Schwerpunkt auf der Produktfamilie Microsoft System Center 2012 und dem Microsoft Windows Server 2012

Mehr

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus Infrastructure as a Service jenseits der Buzz-Words Oliver Henkel Anforderungen von Unternehmenskunden an Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Provider

Mehr

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING FEBRUAR 2015 Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

Mehr

Analytics in der Cloud. Das Beispiel Microsoft Azure

Analytics in der Cloud. Das Beispiel Microsoft Azure Analytics in der Cloud Das Beispiel Microsoft Azure Warum überhaupt Cloud Computing? Ein kleiner Blick in den Markt Microsoft : hat sein Geschäftsmodell komplett umgestellt vom Lizenzgeschäft auf Devices

Mehr

Cloud Computing. Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht. von Christian Metzger, Thorsten Reitz, Juan Villar. 1.

Cloud Computing. Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht. von Christian Metzger, Thorsten Reitz, Juan Villar. 1. Cloud Computing Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht von Christian Metzger, Thorsten Reitz, Juan Villar 1. Auflage Hanser München 2011 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Das Maximale herausholen nach diesem Prinzip leben und handeln wir. Zu Ihrem Vorteil. Auf allen Ebenen des Cloud-Segments.

Das Maximale herausholen nach diesem Prinzip leben und handeln wir. Zu Ihrem Vorteil. Auf allen Ebenen des Cloud-Segments. VerSiTecCloud...the maximalcloud Das Leben ist voll von Kompromissen. Vor allem da, wo nur der Preis regiert. VerSiTec.de geht hier einen kompromisslosen Weg. Gerade im immer stärker wachsenden Cloud-Segment

Mehr

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988.

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988. Seite 2 Dr. Stephan Michaelsen www.basys-bremen.de Das Unternehmen BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30 www.basys-bremen.de vertrieb@basys-bremen.de

Mehr