INVESTITIONEN VOR ORT ODER IN DER CLOUD

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INVESTITIONEN VOR ORT ODER IN DER CLOUD"

Transkript

1 whitepaper INVESTITIONEN VOR ORT ODER IN DER CLOUD

2 - Investitionen vor Ort oder in der Cloud EINLEITUNG 1 EINLEITUNG Cloud-basierte Angebote werden für kleine und mittelständische Unternehmen immer wichtiger, um Kosten zu senken und sich fast ausschließlich auf das Wachstum ihres Geschäfts zu konzentrieren. Aber viele Unternehmen, die eine komplette Cloud-Architektur umsetzen wollen, laufen Gefahr, die Möglichkeiten ihrer Lösungen vor Ort zu optimieren. Vorteile gibt es bei beiden Varianten, daraus entsteht das Hybrid-Modell. Wenn dieses richtig umgesetzt wird, sind Unternehmen in der Lage, die Vorteile beider Alternativen zu kombinieren und die Abläufe zu wählen, die am besten zu ihren Anforderungen passen. Die richtige Wahl setzt jedoch eine ausführliche Diskussion der Vor- und Nachteile dieser Lösungen voraus, zudem sind die Analyse und der Vergleich vor dem Hintergrund der geschäftlichen Anforderungen nötig. Denken Sie über die folgenden häufig gestellten Fragen nach, wenn Sie eine Cloud-Lösung einführen wollen und auf der Suche nach der besten Lösung für Ihr Geschäft sind. Anschließend nehmen Sie einen Fünf-Jahres-Vergleich von Kosten und Vorteilen zwischen verschiedenen Angeboten für Cloud-Lösungen und Varianten vor Ort vor, bei dem Ihnen ein Berater wie OSF Global Services behilflich sein kann. Verbunden mit einer umfangreichen Bandbreite gibt es die Schwierigkeit, passende Lösungen zu vergleichen. Viele Lösungen sind mit zu hohen Kosten oder mit Funktionen verbunden, die Sie eigentlich nicht benötigen. Mit diesem Leitfaden helfen wir Ihnen bei der Suche nach einem Anbieter, damit Sie die ideale Lösung finden, die zu Ihrem Unternehmen passt. Wichtige Fragen Welche Lösung passt am besten zu meinen Anwendungen? Benötige ich technische Expertise? Welche verschiedenen Lösungen gibt es? Was sind die besten Anbieter für mich? Was sind die Vorteile der Cloud für das Unternehmen? Was sind die technischen Vorteile der Cloud? Bietet die Cloud mehr Sicherheit? Was ist für mich passend: Public, Private oder Hybrid? Womit sollte ich beginnen?

3 WICHTIGE FRAGEN - Welche Lösung passt am besten zu meinen Anwendungen? 2 Welche Lösung passt am besten zu meinen Anwendungen? Ganz allgemein gibt es auf diese Frage keine falschen Antworten. Wenn Sie überlegen, ob Sie in eine Cloud-basierte Software oder eine Architektur vor Ort investieren sollen, müssen Sie alle Aspekte der Hosting-Lösung bedenken und darauf achten, ob diese zu Ihren Unternehmenszielen passen. Die CLOUD bedeutet, dass der jeweilige Anbieter die Software verwaltet und dass die Infrastruktur von einem Serviceanbieter zur Verfügung gestellt und verwaltet wird. Manchmal bietet der gleiche Anbieter die Anwendung und die Dienstleistung. Beispielsweise bietet Salesforce.com eine CRM-Anwendung, die in der Cloud von Salesforce.com läuft, die als Force.com bezeichnet wird. Alternativ dazu können Sie auch eine CRM- Anwendung wie Sage und einen Cloud- Anbieter wie Amazon nutzen, der sich um die Verwaltung der Infrastruktur kümmert. Wenn die Infrastruktur in Ihrem Unternehmen bereits existiert, kann es sein, dass der Kauf von Anwendungen VOR ORT, die auch bei Ihnen betrieben werden, die richtige Option sein. Ein Vorteil ist offensichtlich: Sie haben mehr Kontrolle über alle Aspekte Ihrer Lösung vom Service Level Agreement (SLA) über dedizierte Systeme und Sicherheit bis hin zu regulatorischen Aspekten. Außerdem können Sie sich selbst um kritische Integrationsentscheidungen und -abläufe kümmern. Bei einer Lösung vor Ort sind zudem die Gefahren geringer, dass Ihre Daten aufgrund von Verbindungsproblemen zu Ihrem Anbieter nicht zugänglich sind, auch die Weitergabe der Daten außerhalb Ihres Einflussbereichs wird deutlich erschwert. Wenn in Ihrem Unternehmen DIE GESAMTE INFRASTRUKTUR BEREITS VORHANDEN IST (und selbst wenn diese bereits teilweise veraltet ist), ist es möglich, Teile der Lösung vor Ort und Teile in der Cloud zu nutzen. Eine Hybridlösung kann die Vorteile beider Varianten verbinden und Ihnen den Vorteil bieten, dass Sie niedrigere Investitionen für Hardware und/oder Software vornehmen müssen. Bevor Sie sich für eine Alternative entscheiden, müssen Sie den Wert einer Cloud-basierten Lösung für Ihr Unternehmen ermitteln oder die Frage beantworten, ob eine Lösung vor Ort besser zu Ihren Unternehmenszielen passt. Dabei sollten Sie die Vorteile jeder Variante abwägen und sich die Frage stellen, was Ihr Unternehmen wirklich benötigt und was Sie von Ihrer Lösung erwarten.

4 Reden wir über die Cloud Erklären Sie, was Sie wollen. Abhängig davon, mit wem Sie reden, kann es sein, dass Ihre Gesprächspartner etwas andere Vorstellungen davon haben, was die Cloud ist und welche Möglichkeiten sie bietet. Vermeiden Sie eine Diskussion über verschiedene Ansichten der Cloud. Konzentrieren Sie sich darauf, was die Cloud für Sie und für Ihr Unternehmen bedeutet. Vereinfachen Sie nicht zu stark. Die Vermutung, dass eine Cloud viele komplexe Probleme lösen kann, ist ein Fehler. Beteiligen Sie sich an der Diskussion über eine umfangreiche Lösung. Bleiben Sie im Geschäft! Beachten Sie, warum Sie überhaupt die Cloud nutzen wollen um Ihr Unternehmen zu verbessern. Verlieren Sie dieses Ziel nicht aus dem Blick, wenn Sie sehen, was die Cloud zu bieten hat.

5 WICHTIGE FRAGEN - Benötige ich technische Expertise? 4 Benötige ich technische Expertise? Wenn Sie sich für eine Lösung vor Ort entscheiden, benötigen Sie IT-Mitarbeiter, die Ihre Datenbanken verwalten, warten, skalieren (wenn das Unternehmen wächst), Hardware reparieren und alle anderen Probleme mit der Ausrüstung lösen. Ihre IT-Mitarbeiter müssen Ihre Softwarelösungen aktuell und perfekt an Ihre Anforderungen angepasst halten. Außerdem muss eine Lösung vor Ort gesichert und ständig überwacht werden, alle Probleme (selbst ein falscher Alarm) müssen aufgespürt und analysiert werden. Wenn Sie solche Mitarbeiter nicht finden, benötigen Sie mindestens einen externen Berater, der sich regelmäßig um die Überwachung, Wartung und Reparaturen des Systems kümmert. Wenn Sie sich für die Cloud entscheiden, müssen Sie in Ihrem IT-Team das Fachwissen über die Cloud haben. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Ihre gesamte Umgebung im Internet verwaltet werden kann ("webbasierte Kontrolle"), inklusive aller Zugangsmethoden, Terminpläne, bestehender Integrationen und all das mit wenigen Klicks. Es ist wichtig, Ihre IT-Mitarbeiter auf diese neue Rolle vorzubereiten. Nehmen Sie nicht an, dass Sie keine interne IT-Abteilung mehr benötigen, wenn Ihr Unternehmen die Infrastruktur in die Cloud überträgt. Vielmehr ändern sich die Aufgaben der IT-Mitarbeiter von der Problemlösung vor Ort hin zu einer eher verwaltenden Tätigkeit. Der IT-Leiter ist für die Verbindung mit dem Cloud-Anbieter zuständig, überwacht dessen Arbeit und sorgt dafür, dass das Unternehmen möglichst viele Funktionen für die gezahlten Gebühren erhält. Zudem hat auch die Cloud ihre Grenzen: Netzwerk- Verbindung Wenn diese nicht absolut zuverlässig ist, haben Kunden manchmal Probleme beim Zugriff auf die Cloud Cloud-Integration Die Integration bestehender Anwendungen mit denen in der Cloud kann ein komplexer Vorgang sein, wenn der Anbieter nicht über das entsprechende Fachwissen verfügt Leistungen für mehrere Nutzer Bestimmte Funktionen oder die Summe der Daten, die Nutzer speichern können, kann ein Problem werden Sorgen Sie dafür, dass Sie nicht blind in die Cloud gehen. Es gibt Experten für die Cloud- Integration und die laufenden Leistungen in der Cloud. Diese helfen Ihnen bei der Wahl der richtigen Lösung und maximieren die Effizienz Ihrer Investitionen der erste Schritt zum Erfolg.

6 WICHTIGE FRAGEN - Welche verschiedenen Lösungen gibt es? 5 Welche verschiedenen Lösungen gibt es? Lösungen vor Ort sind in der Regel bei verschiedenen Anbietern sehr ähnlich. In der Regel gehören Server-Hardware, Software, Speicherplatz, Datenbackups und Wiederherstellung dazu. Software wird auf einem internen Server, auf eigener Infrastruktur und auf Workstations installiert und betrieben. Kunden müssen eine lizenzierte oder gekaufte Version der Software nutzen, um die Lösung zu verwenden. Die drei typischen Arten der Cloud sind Software-as-a-Service (SaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) sowie Infrastructure-as-a-Service (IaaS). SaaS ist simpel Sie haben Zugriff auf eine Software und können diese nutzen, ohne sie zu kaufen. Nehmen wir einen einfachen Fall an: Statt Microsoft Word zu kaufen und auf Ihrem Computer zu installieren, können Sie Word online über Office 365 nutzen. Diese Software wird nicht direkt auf Ihrem Computer installiert, vielmehr wird sie an einem anderen Ort zur Verfügung gestellt, Sie greifen über den Browser darauf zu. In solch einem Fall nutzen Sie SaaS. Als Ergebnis profitieren Sie von Skalierbarkeit und jederzeitigem Zugriff. Im Gegensatz zu Lösungen vor Ort, die auf einzelne Computer oder Kundengeräte geladen werden wird SaaS- S o f t w a r e i m R e c h e n z e n t r u m e i n e s Drittanbieters gespeicher t; während Unternehmen, die auf den Zugriff auf Lösungen in ihrem eigenen Rechenzentrum setzen, greifen SaaS-Nutzer darauf einfach über das Internet zu. PaaS wird oft als Weiterentwicklung von SaaS beschrieben. PaaS bedeutet, dass eine Plattform als Alternative zum Kauf einer Plattform angeboten wird, mit der Sie dann arbeiten. Nehmen wir an, dass Sie eine SQL- Datenbank von Microsoft nutzen wollen. Sie haben zwei Optionen: Kauf eines Rechners und Installation eines Microsoft SQL-Servers oder die Nutzung von PaaS mit Microsoft SQL, durch die die anfänglichen Kosten minimiert werden, zudem müssen Sie keine Kosten für die Wartung und die Anpassung der Technologie selbst einplanen. PaaS bietet umfangreichere Lösungen, die nicht nur ein Service sind, zum Beispiel E-Commerce-Plattformen wie Magento oder Demandware. IaaS ähnelt einer normalen Infrastruktur vor Ort, die virtualisiert wurde, sodass Unternehmen die Ausrüstung "mieten" können und nur für die Kapazitäten zahlen, die sie tatsächlich nutzen. Die Infrastruktur gehört einem externen Anbieter, der sich um die Verwaltung und die Wartung kümmert. Unternehmen müssen sich keine Gedanken über Hardware, Speicherplatz, Netzwerke oder andere Leistungen machen, da der jeweilige Anbieter Flexibilität und Skalierbarkeit bietet, sodass die Anforderungen des Budgets und des Wachstums erfüllt werden. Anwendungen von Unternehmen werden durch vir tuelle Maschinen unterstützt, die über einen Browser und andere Zugriffspunkte aufgerufen werden können. Solche Lösungen bieten den gleichen Zugang wie eine virtuelle Lösung vor Ort, zudem können Sie die virtuellen Maschinen bereits beim Start kontrollieren.

7 Wenn ein IT-Dienstleister wie OSF Global Services eine Lösung für einen Kunden entwickelt, wird dabei oft eine Mischung aus allen drei Methoden eingesetzt. Der Kunde nutzt etwa seine Datenbank als SaaS oder PaaS, da er auf diese Weise zugleich einen redundanten Service erhält, bei dem die Daten dupliziert und an verschiedenen Orten gespeichert werden, ohne dass dafür zusätzliche Kosten anfallen. Eine optimale Kombination der Modelle bedeutet, dass alle Anforderungen perfekt abgedeckt werden. Beispielsweise ist IaaS für Anforderungen an die Infrastruktur geeignet, PaaS vor allem für Entwicklung und Tests, SaaS hingegen für das Hosting von Daten in einer öffentlichen Cloud statt in einer teuren Lösung vor Ort. 1 Was sind die besten Anbieter für mich? Es gibt viele bekannte Anbieter von Lösungen vor Ort, etwa Dell, EMC, HP, Cisco, Juniper, f5, NetApp, EMC, Citrix oder VMware, um nur einige zu nennen. Bei den Cloud-Anbieter gibt es unter anderem folgende Unternehmen: AZURE Azure nutzt die Beziehung von Microsoft zu seinen Kunden und bietet eine nahtlose Erweiterung der bestehenden Lösungen, manchmal sogar Rabatte im zweistelligen Prozentbereich für langfristige Verträge. Änderungen an den SLAs werden 90 Tage vor der 2 Änderunge bekanntgegeben. AMAZON Das Unternehmen betreibt nicht nur eine riesige ö f f e n t l i c h e C l o u d, e s e r l e i c h t e r t a u c h d i e S k a l i e r b a r k e i t s o l c h e r R e s s o u r c e n, d i e a u f Anforderung zur Verfügung s t e h e n, i n d e m e i n D a s h b o a r d f ü r d i e Verwaltung oder spezielle APIs angeboten werden. Amazon lässt sich sehr gut mit vielen Drittanbietern integrieren und bietet eine direkte Verbindung in die 3 Cloud. RACKSPACE Rackspace-Pakete sind oft leichter verständlich als solche von anderen Anbietern. Dabei gibt es kostenlosen Support auf "Infrastruktur-Ebene", rund u m d i e U h r Z u g r i f f a u f Experten sowie Hilfe bei der P r o g r a m m i e r u n g, b e i m Starten von Cloud-Servern, bei der Sicherheit und vieles mehr. A u ß e rd e m w e rd e n s e h r 4 günstige Preise angeboten. Darüber hinaus gibt es noch weitere Anbieter, etwa Citrix, Oracle, IBM und sogar Google. Compliance Behörden und Unternehmen, die mit öffentlichen Auftraggebern zusammenarbeiten, sollten sicher sein, dass ihr Cloud-Anbieter die entsprechenden Anforderungen und Branchenstandards erfüllt, zum Beispiel HIPAA, FedRAMP Eu Data Protection oder PCI DSS.

8 WICHTIGE FRAGEN - Was sind die Vorteile der Cloud für das Unternehmen? 7 Was sind die Vorteile der Cloud für das Unternehmen? Die Cloud ist mittlerweile so beliebt, weil sie Unternehmen viele sofortige Vorteile bietet, die deutlich besser als Lösungen vor Ort sind. Denken Sie darüber nach, ob diese zu Ihren Prioritäten für die Zukunft passen. Minimale Ausgaben für Infrastruktur. Systeme vor Ort benötigen viel Platz, müssen gesichert werden und Sie brauchen Mitarbeiter sowie die entsprechende Hardware Server, Router, Stromversorgung und viele weitere Dinge, die sich auf Ihr Budget und auf Ihre Arbeitsbelastung auswirken. All diese Ausgaben wirken sich auf die Budgets für Ihre Projekte aus. Cloud Computing setzt solche Aspekte nicht voraus, in der Regel müssen Sie nicht einmal Kosten für den Start einplanen. Skalierbar und flexibel. Stellen Sie sich vor, dass Sie in eine Infrastruktur vor Ort investiert haben, die eine Anwendung unterstützt, die sehr beliebt geworden ist. Oft kann die Infrastruktur dann nicht an die steigenden Anforderungen angepasst werden, sodass Sie Ihren Erfolg nicht in zusätzlichen Umsatz verwandeln können. Noch schlimmer sind hohe Investitionen für eine Infrastruktur, wenn die entsprechende Anwendung ein Fehlschlag ist. In diesem Fall haben Sie eine umfangreiche Infrastruktur, die sehr teuer war, das Geld wurde jedoch zum großen Teil einfach verschwendet. Die Cloud ermöglicht es Ihnen, Anwendungen mit den Ressourcen zu betreiben, die Sie gerade benötigen. Sie müssen sich keine Sorgen über hohe Investitionen zum Start machen, um große Systeme überhaupt betreiben zu können. Dadurch steigt Ihre Anpassungsfähigkeit, während das Risiko und die Betriebskosten sinken schließlich nutzen Sie erst dann mehr Ressourcen, wenn Sie wachsen, erst dann zahlen Sie auch für diese Angebote. Sie müssen also nicht schnell neue Hardware besorgen oder sich Gedanken über nicht genutzte Infrastruktur machen. Nebenkosten. Neben der Skalierbarkeit der Cloud sind auch die flexiblen Preise ein wichtiger Vorteil. Wie schon erwähnt werden Sie schnell feststellen, dass Sie nur dafür zahlen, was Sie wirklich nutzen. Sie müssen also nicht für Infrastruktur zahlen, die gar nicht nötig ist, außerdem profitieren Sie von einer Preisstruktur, die gemeinsam mit Ihnen wächst und auch nur dann. Viele Unternehmen geben diese flexiblen Kostenstrukturen an ihre Kunden weiter. Schnelles Angebot auf dem Markt. Die Cloud bietet eine flexible Infrastruktur, durch die eine Aufgabe, die bei einer Lösung vor Ort 250 Stunden dauern kann, an 250 verschiedenen Stellen verarbeitet und in einer Stunde erledigt werden kann. Parallele Bearbeitung von Aufgaben bedeutet, dass Ihre Angebote schneller auf dem Markt sind.

9 WICHTIGE FRAGEN - Was sind die technischen Vorteile der Cloud? 8 Was sind die technischen Vorteile der Cloud? Technische Vorteile können sich direkt auf Ihr Unternehmen auswirken, aber Sie sollten auch einen Blick auf diese einzigartigen Qualitäten der Cloud-Infrastruktur werfen die kleinen Zahnräder, die das große Getriebe zum Laufen bringen. Schutz vor Überlastung. Erstellen Sie eine Anwendung, die für Überlastung geschützt ist, indem Sie zusätzlichen Traffic in die Cloud weiterleiten und die Belastung dadurch ausbalancieren. Automatisierung. Der Begriff Automatisierung beschreibt den Ablauf, bei dem Backups automatisch angelegt werden, sodass diese immer aktuell sind. Sie profitieren von perfektem Schutz gegen Datenverlust und optimieren Ihre technischen Ressourcen. Automatisierte Leistungen in der Cloud können praktisch ohne menschliche Eingriffe durchgeführt werden. Effizientere Entwicklung. Anders als bei Lösungen vor Ort profitieren Sie bei Entwicklungen in der Cloud von sehr kurzen Zyklen, sodass ständig neue Funktionen hinzugefügt werden können. Systeme können ganz einfach kopiert werden, um diese als Entwicklungs- oder Testumgebung zu nutzen. 5 Solche Umgebungen lassen sich dann wieder ganz einfach in den normalen Betrieb kopieren. Tests nach Bedarf. Hardware zum Testen ist kein Problem mehr, wenn Sie Tests auf jeder Stufe der Entwicklung automatisieren können. Starten Sie kleine, vorab konfigurierte Testumgebungen für jede Anforderung, die getestet werden muss. Wiederherstellung im Notfall. Falls es ein Problem gibt, wollen Sie sicher nicht, dass Ihre Systeme davon betroffen sind. Die Cloud bietet den Vorteil, Daten an unterschiedlichen Orten zu speichern, sodass Sie Ihre Umgebung auch an anderen Orten, weit von der Gefahr entfernt, speichern und sofort weiterarbeiten können.

10 WICHTIGE FRAGEN - Bietet die Cloud mehr Sicherheit? 9 Bietet die Cloud mehr Sicherheit? Viele Unternehmen wollen ihre Daten vor Ort haben und diese mit manuellen Backups sichern. Aber was passiert im Notfall? Denken Sie darüber nach, was etwa bei einem Feuer bei Ihnen zu Hause passieren würde. Könnten Sie Ihre Daten wiederherstellen? Die Cloud sorgt dafür, dass das möglich ist. Selbst bei einer Katastrophe können Sie einfach die aktuellste Kopie Ihrer Daten herunterladen und innerhalb kürzester Zeit weiterarbeiten. Wenn es nötig ist, können Sie redundante Einrichtungen fast ohne Ausfallzeiten (Minuten oder sogar Sekunden) vornehmen, sodass die Produktion einfach weiterlaufen kann. Dadurch können Sie SLAs mit 99,9% Verfügbarkeit ohne große Kosten abschließen, schließlich ist das ausfallsichere Speichern von umfangreichen Daten keine große Hürde. Verantwortliche in Unternehmen gehen oft davon aus, dass die Cloud nicht so sicher wie eine Lösung vor Ort ist. Wichtige Daten, die nicht vor Ort gespeichert werden, gelten als Ziel für Angriffe von Hackern oder anderen Kriminellen, die diese Daten kopieren können, bevor die Angriffe überhaupt bemerkt werden. Sicherheitsprobleme in der öffentlichen Cloud sind selten. Allerdings gibt es sehr oft Probleme bei der Sicherheit von Lösungen vor Ort. Der Cisco 2014 Security Report betont, dass Cisco- Experten auf 100 Prozent der Systeme vor Ort problematischer Traffic erkennbar war. Basierend auf den beobachteten Aktivitäten haben Cisco-Forscher außerdem festgestellt, dass diese Netzwerke bereits vor einiger Zeit infiltriert wurden und dass diese Probleme oft nicht 6 aufgespürt wurden. Die meisten Cloud-Anbieter investieren viel Geld in Sicherheitstechnologie und -mitarbeiter, da sie ihren Kunden umfangreiche Sicherheit bieten müssen. Wenn sie das nicht schaffen, verschwinden sie vom Markt. Für kleine oder mittlere Unternehmen, die keine umfangreichen Investitionen für Sicherheit leisten können, sind Cloud-Plattformen die Alternative mit der besten Sicherheit. Selbst Unternehmen, die ihre Sicherheit nach und nach verbessern, können vom Schutz in der Cloud profitieren. Allerdings können Sie komplexe Bedenken wie Sicherheit nicht mit einer einzigen Lösung behandeln. Die Sicherheitsstufen von Cloud-Anbietern unterscheiden sich, deshalb sollten Sie sich die Fähigkeiten demonstrieren lassen und auch über Lösungen vor Ort nachdenken.

11 WICHTIGE FRAGEN - Was ist für mich passend: Public, Private oder Hybrid? 10 Was ist für mich passend: Public, Private oder Hybrid? Die Unterscheidung zwischen Public, Private oder Hybrid Clouds und die Auswahl einer dieser Alternativen hängt ausschließlich von Ihren Anforderungen ab. Beginnen Sie mit Ihren Unternehmenszielen, danach denken Sie über die Vor- und Nachteile der einzelnen Punkte nach und treffen Ihre Wahl, mit der Sie zufrieden sein können. Eine PUBLIC CLOUD ist eine Umgebung, die auf Infrastruktur betrieben wird, die Sie sich mit anderen Kunden teilen. Andere Kunden, die im gleichen Rechenzentrum verwaltet werden, können Teil der Infrastruktur nutzen, etwa Switches, Festplatten oder Netzkwerkbestandteile. Das ist eine günstige Variante, da sie skalierbar ist und flexible Preise sowie die optimale Auslastung der Ressourcen ermöglicht. Eine PRIVATE CLOUD wird intern gehostet, anders als eine Public Cloud, zudem wird sie nur von einer einzigen O r g a n i s a t i o n g e n u t z t. Bestimmte Unternehmen nutzen die Vorteile dieser Lösung mit Blick auf die Regulierung der Daten und die Privatsphäre. Wenn eine Bank intern Finanzdaten speichern muss, bietet die Private Cloud dem Unternehmen einige Vorteil des Cloud Computings, etwa die Bereitstellung von 7 Ressourcen auf Anforderung. Eine Private Cloud bietet mehr Zuverlässigkeit und Kontrolle, a l l e r d i n g s k a n n d i e Konsolidierung von Daten an einem Ort bedeuten, dass sich ein kleines Problem auf alle Daten auswirken kann. Eine HYBRID CLOUD ist eine Cloud-Umgebung, bei der ein Unternehmen einige Ressourcen intern, andere 8 hingegen extern verwaltet. Beispielsweise ermöglicht es d i e H y b r i d C l o u d U n t e r n e h m e n, v o n d e r S k a l i e r b a r k e i t u n d d e n niedrigen Kosten für einige Anwendungen in der Cloud zu profitieren, während sie den S p e i c h e r p l a t z u n d d i e Sicherheit von Lösungen vor O r t n u t z e n. A l l g e m e i n b e d e u t e t d a s m e h r M ö g l i c h k e i t e n f ü r g a n z verschiedene Anforderungen. BEISPIEL FÜR MIGRATIONSKOSTEN: VOR ORT ODER CLOUD $16,960 $3,200 $960 $12,800 Migration in die Cloud Migration des Speichers Migration der Software Die Migration von einer Lösung vor Ort in die Cloud bedeutet, dass bei der Software bestimmte Anpassungen vorgenommen werden müssen, um diese an die Cloud-Plattform anzu passen (zum Beispiel Änderung von Konfigurationsparametern und Verbindungspunkten). Mit anderen Worten: Server werden von physischen auf virtuelle Maschinen übertragen. Im Schaubild oben wird die Migration von einem Systemadministrator und von einem erfahrenen Softwareentwickler durchgeführt. Sie arbeiten rund 430 Stunden, um die bestehende Lösung (Betriebssystem und Software) zu migrieren. Das ist eine einmalige Aufgabe, die Kosten fallen also nur ein einziges Mal an. Während der Migration gibt es nur einen kurzen Zeitraum, in dem die Lösungen nicht verfügbar sind, maximal fünf Minuten.

12 WICHTIGE FRAGEN - Womit sollte ich beginnen? 11 Womit sollte ich beginnen? Zum Start sollten Sie die wichtigsten Aspekte verschiedener Anbieter vergleichen und dabei Ihre Anforderugnen bedenken. Auf dieser Basis wählen Sie dann den Anbieter aus, der am besten zu Ihren Zielen passt. Ein Vertrag für eine Cloud-Lösung unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter, deshalb sollten Sie sicherstellen, dass die Details zu Ihren Anforderungen passen, vor allem zu den Standards, die Ihre eigene Lösung einhalten sollte. Sie sollten dafür sorgen, dass Sie dem Anbieter keine Rechte an Ihren Daten einräumen. Denken Sie an jedes Szenario Migration, Vertragsende oder Notfälle und fragen Sie, wie der Anbieter solche Situationen meistert. Wie bei jedem Vertrag sollten Sie zudem auf weitere Gebühren achten, die anfallen, wenn Sie zusätzliche Leistungen bestellen. Vor der Migration ist es wichtig, dass Sie die Abläufe mit Ihren Mitarbeitern und mit dem Anbieter besprechen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Team jederzeit in der Lage ist, Probleme während der Migration schnell zu lösen, da der Anbieter nicht unbedingt dazu verpflichtet ist, sich im Rahmen einer Krise zu engagieren. Das ist allerdings von der Gestaltung des Vertrags abhängig. Um Ihre Migration in die Cloud zu beginnen, muss Ihre gewünschte Anwendung in die Cloud übertragen werden. Wenn dazu kleinere Updates nötig sind, kann das oft im Rahmen der Migration durchgeführt werden. Oft ist es allerdings sinnvoll, Systeme komplett neu zu erstellen und die Anwendung in der Cloud zu installieren. Das bedeutet, dass Sie mit der Installation und dem Neuaufbau aller Systeme beginnen, die zu der Anwendung gehören, um keine Ressourcen zu verschwenden. Zu diesem Zeitpunkt kann es sinnvoll sein, mit einem erfahrenen Cloud-Dienstleister zu kooperieren, um Ihnen beim Übergang zu helfen. Wenn Sie die Migration in Zeiten mit geringer Belastung durchführen, sorgt der Migrationsprozess für eine etwas höhere Belastung, die Leistung bestehender Anwendungen wird dadurch nicht negativ beeinflusst. Dadurch liegt die Ausfallzeit bei nur fünf bis zehn Minuten, oft ist sogar gar keine Ausfallzeit nötig.

13 FÜNF-JAHRES-VERGLEICH 12 FÜNF-JAHRES-VERGLEICH Hier zeigen wir Ihnen einen typischen Fünf-Jahres-Vergleich zwischen den Kosten für den Start und die Unterhaltung einer eigenen und einer Cloud-Lösung. Diese Studie wurde für ein webbasiertes Portal mit einer sogenannten Multi-Tenant Solution angelegt. In den Kosten sind die Abschreibungen für die Hardware sowie die benötigten Änderungen oder Verbesserungen enthalten. Wir haben Preise genutzt, die nicht am oberen Ende der Preisspanne auf dem Markt liegen, die Angebote stammen von SuperMicro. Für die Kombination haben wir Preise von Azure, Amazon und Rackspace für die Cloud verwendet. Als Arbeitskosten haben wir die internen Kosten von OSF Global Services verwendet. Alle Preise sind Listenpreise, für einen großen Umfang sind also gegebenenfalls noch Rabatte möglich. Gesamtkosten Für Fünf Jahre: Cloud- Oder Eigene Lösung Über einen Zeitraum von fünf Jahren unterscheiden sich die Gesamtkosten für eine Cloud- und eine eigene Lösung deutlich. Das liegt an den nötigen Komponenten für den Start und den Kosten für die Wartung, die sich bei beiden Lösungen deutlich unterscheiden. In diesem Beispiel sind in den Gesamtkosten alle Komponenten jeder Lösung enthalten. Für die Cloud-Lösung bedeutet das Migration, Personalkosten und Kosten für virtuelle Server. Für eine Lösung vor Ort fallen Personalkosten, Hardware und Kosten für die Anpassung der Hardware an. $411,020 CLOUD-GESAMTKOSTEN für eine gehostete Lösung $90,764 Jahr 1 $77,004 $81,084 $81,084 $81,084 Jahr 2 Jahr 3 Jahr 4 Jahr 5 VS $1,071,200 GESAMTKOSTEN für eine vor Ort gehostete Lösung $238,373 $238,373 $240,707 $176,873 $176,873 Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3 Jahr 4 Jahr 5

14 FÜNF-JAHRES-VERGLEICH 13 Aufschlüsselung der Gesamtkosten über fünf Jahre Die Unterschiede bei den jährlichen Kosten zwischen einer Lösung vor Ort und in der Cloud finden Sie in der nächsten Grafik. $250,000 $238,373 $238,373 $240,707 $200,000 $176,873 $176,873 $150,000 $100,000 $90,764 $77,004 $81,084 $81,084 $81,084 $50,000 0 Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3 Jahr 4 Jahr 5 Gesamtkosten enthalten die Kosten für alle Komponenten jeder Lösung. Cloud-Lösung: Migrationskosten, Personal, virtuelle Server Vor Ort: Personalkosten, Hardware, Hardwareanpassungen Zusammenfassung Des Fünf-jahres-vergleichs VOR ORT CLOUD Das Projekt kostet $ über einen Zeitraum von fünf Jahren. Die Kosten betragen $ pro Jahr (Amortisierung der Leistungen), im dritten Jahr steigen die Kosten wegen Hardwareanpassungen auf $. Ab dem vierten Jahr sind die Kosten deutlich niedriger, genau $ pro Jahr. Das Projekt kostet $ über einen Zeitraum von fünf Jahren. Das erste Jahr ist teurer, da die Migration der Anwendung in die Cloud vorgenommen werden muss, die Kosten liegen bei $. Die Kosten für die weiteren Jahre betragen etwa $/Jahr.

15 FÜNF-JAHRES-VERGLEICH 14 Unsere Bewertungen Basierend auf unseren Analysen empfehlen wir unseren Kunden in der Regel, ihre Anwendungen in der Cloud zu betreiben. Unsere Empfehlung basiert auf der Bewertung in der folgenden Tabelle. CLOUD-ANBIETER ANBIETER VOR ORT Migrationskosten N/A Skalierbarkeit der Plattform 5-Jahres-Kosten des Projekts Systemleistung Adapted to the needs Wartungsaufwand Arbeitskosten Hohe Verfügbarkeit Compliance-Stufen Ausgangskosten für das Projekt Allgemeine Konfigurationskontrolle Schwierigkeit eines vorzeitigen Endes Zeitverzögerung zum Projektstart ZUSAMMENFASSUNG Bei der Entscheidung zwischen Cloud- und eigener Lösung gibt es verschiedene Aspekte, die Vorteile hängen vor allem von Ihren Anforderungen an die Infrastruktur ab. Lösungen vor Ort gibt es schon seit sehr langer Zeit. Es ist eine traditionelle Variante, die in vielen Fällen umfangreiche Funktionen bietet. Dafür sind hohe Investitionen sowie eine Verwaltung der Liquidität für laufende Kosten nötig. Dazu zählen beispielsweise die Sicherheit der Daten, Klimaanlagen, Wartung, Versicherung, Anpassungen und so weiter. Cloud-basierte Lösungen bietet hingegen eine flexible und leicht zugängliche Alternative, bei der Sie auf Informationen in Echtzeit zugreifen können, wenn Sie diese benötigen. Da Sie für die Leistungen zahlen, die Sie tatsächlich nutzen, profitieren Sie von geringeren Kosten zum Start für Hardware und Software, außerdem sorgt die Skalierbarkeit dafür, dass Sie die Lösung anpassen können, wenn sich Ihre Anforderungen ändern. Ein weiterer großer Vorteil ist die Tatsache, dass Sie auf Echtzeitinformationen von verschiedenen Orten aus zugreifen können. Der wichtigste Vorteil der Cloud ist jedoch die Skalierbarkeit, dadurch ist diese Variante sehr attraktiv für Unternehmen, die wachsen wollen.

16 Die Diskussion zwischen traditionellen Lösungen vor Ort und cloud-basierten Lösungen dreht sich um die Details, die in jedem Unternehmen eine Rolle spielen. Denken Sie daran, dass sie die Entscheidung in einem größeren Zusammenhang treffen und Risiken und Chancen beachten müssen. Unter anderem sollten Sie die Abläufe in Ihrem Unternehmen und zwischen verschiedenen Abteilungen kennen, bevor Sie sich für eine Lösung entscheiden. Erstellen Sie zunächst ein Diagramm Ihres Unternehmens, um Ihnen bei der Erstellung der idealen Prozesse zu helfen. Bedenken Sie dabei kurzfristige und langfristige Anforderungen. Außerdem sollten Sie dafür sorgen, dass Ihre Anforderungen bei vielen Kriterien erfüllt werden. Dazu zählen die Fähigkeiten, Kosten, eine einfache Integration, die laufende Wartung sowie natürlich die Möglichkeit, neue Nutzer hinzuzufügen. Vor allem ist die Flexibilität ein wichtiger Aspekt, wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihre Lösung zu den Zielen Ihres Unternehmens passt auch in der näheren Zukunft. Um dafür zu sorgen, dass Sie die richtige Wahl für Ihre Anforderungen treffen, beginnen Sie mit den richtigen Fragen. Denken Sie über SLAs, regulatorische Anforderungen, Sicherheit, Anpassungen, Kosten und die Integration nach. Mit einem guten Verständnis der Wirkung dieser Faktoren auf Ihre Anwendungen in der Cloud oder auf einer Infrastruktur vor Ort sind Sie auf einem guten Weg, um die gewählte Lösung perfekt zu nutzen Why IaaS + PaaS + SaaS is a Perfect Combination?; Juli 2014 Gartner's cloud showdown: Amazon Web Services vs. Microsoft Azure; November 2014 Id. Rackspace Cloud Servers; Mai 2014 Gartner Highlights the Top 10 Cloud Myths; Oktober 2014 Evaluating Cloud Security Concerns; September 2014 What is a Private Cloud? What is hybrid cloud; März 2015 Vielen Dank für Ihr Interesse! Für mehr Informationen zum Thema Commerce-Optimization besuchen Sie unser Webseite! Commerce-Dienstleistungen, moderne Lösungen und Beispiele, die Ihne dabei helfen: Ihre Website zu erstellen Ihre Conversion-Raten zu steigern Weltweit zu expandieren

Test zur Bereitschaft für die Cloud

Test zur Bereitschaft für die Cloud Bericht zum EMC Test zur Bereitschaft für die Cloud Test zur Bereitschaft für die Cloud EMC VERTRAULICH NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG Testen Sie, ob Sie bereit sind für die Cloud Vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN 1 Cloud-basierte Lösungen sind auf dem IT-Markt immer weiter verbreitet und werden von immer mehr

Mehr

Sicht eines Technikbegeisterten

Sicht eines Technikbegeisterten Cloud und Mobile Apps Quo Vadis? Bernhard Bauer Institut für Software und Systems Engineering Universität Augsburg Oder... IT Arbeitsplatz der Zukunft Sicht eines Technikbegeisterten IT Arbeitsplatz der

Mehr

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen Cloud Computing D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011 1 Seminar: Dozent: Softwarearchitekturen Benedikt Meurer GLIEDERUNG Grundlagen Servervirtualisierung Netzwerkvirtualisierung Storagevirtualisierung

Mehr

Stefan Kusiek BFW-Leipzig

Stefan Kusiek BFW-Leipzig Stefan Kusiek BFW-Leipzig Schnellere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (Rechner, Server, ) Cluster Preiswerter????? Mindestgröße Installation Konfiguration Wartung

Mehr

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre.

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. 14. Juli 2015. Der Tag, an dem in Ihrem Unternehmen das Licht ausgehen könnte. An diesem Tag stellt

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Cloud und ihre Möglichkeiten Ihre Cloud- Optionen Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Eine Lösung, die zu Ihnen passt Bei HP glauben wir nicht an einen für alle passenden,

Mehr

Cloud Computing Services. oder: Internet der der Dienste. Prof. Dr. Martin Michelson

Cloud Computing Services. oder: Internet der der Dienste. Prof. Dr. Martin Michelson Cloud Computing Services oder: Internet der der Dienste Prof. Dr. Martin Michelson Cloud Cloud Computing: Definitionen Cloud Computing ist eine Form der bedarfsgerechten und flexiblen Nutzung von IT-Dienstleistungen.

Mehr

Preise und Details zum Angebot

Preise und Details zum Angebot Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA Preise und Details zum Angebot Dezember 2015 v2 www.cloudiax.de Cloudiax Preisliste Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie auf den nachfolgenden

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Thema: Microsoft Project online Welche Version benötigen Sie?

Thema: Microsoft Project online Welche Version benötigen Sie? Seit einiger Zeit gibt es die Produkte Microsoft Project online, Project Pro für Office 365 und Project online mit Project Pro für Office 365. Nach meinem Empfinden sind die Angebote nicht ganz eindeutig

Mehr

Das eigene Test Lab, für jeden!

Das eigene Test Lab, für jeden! Das eigene Test Lab, für jeden! Mit Infrastructure-as-a-Service von Windows Azure Peter Kirchner, Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Szenario: Aufbau eines Test Labs 1+ Domain Controller 1+

Mehr

Preise und Details zum Angebot

Preise und Details zum Angebot Die SAP Business One Cloud Plattform auf SQL und HANA Preise und Details zum Angebot Januar 2016 Cloudiax Preisliste Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie auf den nachfolgenden Seiten. Preis

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Die Spezialisten für innovative Lösungen im Bereich Document Output Management

Die Spezialisten für innovative Lösungen im Bereich Document Output Management Die Spezialisten für innovative Lösungen im Bereich Document Output Management Agenda Wer ist Rasterpunkt Einführung Software as a Service Hat SaaS Marktpotential? SaaS im Document Output Management: Konvertierung

Mehr

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business.

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Inhaltsverzeichnis Wie der moderne CIO den Übergang von IT-Infrastruktur- Optimierung zu Innovation meistert Wie kann ich Elemente meiner

Mehr

Was ist die Cloud? CCW interner Vortrag für Themenabend Erstellt: Mai 2012, Heiko Ehmsen Dauer: ca. 30 Minuten. Inhalt

Was ist die Cloud? CCW interner Vortrag für Themenabend Erstellt: Mai 2012, Heiko Ehmsen Dauer: ca. 30 Minuten. Inhalt Was ist die Cloud? CCW interner Vortrag für Themenabend Erstellt: Mai 2012, Heiko Ehmsen Dauer: ca. 30 Minuten Inhalt 1. Einführung Geschichte 2. Grundidee der Cloud-Technik (Virtualisierung, Skalierbarkeit,

Mehr

Erfahren Sie mehr zu LoadMaster für Azure

Erfahren Sie mehr zu LoadMaster für Azure Immer mehr Unternehmen wechseln von einer lokalen Rechenzentrumsarchitektur zu einer öffentlichen Cloud-Plattform wie Microsoft Azure. Ziel ist es, die Betriebskosten zu senken. Da cloud-basierte Dienste

Mehr

CA Business Service Insight

CA Business Service Insight PRODUKTBLATT: CA Business Service Insight CA Business Service Insight agility made possible Mit CA Business Service Insight wissen Sie, welche Services in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Sie können

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH Complex Hosting Autor.: Monika Olschewski Whitepaper Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010 ADACOR Hosting GmbH Kaiserleistrasse 51 63067 Offenbach am Main info@adacor.com www.adacor.com Complex Hosting

Mehr

StorageCraft ImageManager ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu

StorageCraft ImageManager ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu Produktszenarien Was kann das Produkt für Sie tun? ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu StorageCraft ShadowProtect, mit deren Hilfe Sie von einer einfachen Backup- und Wiederherstellungslösung zu einer

Mehr

Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Themenbereich: Informatik Niveau B1 CLIL-Unterrichtsmaterialien Vor dem Ausstellungsbesuch

Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Themenbereich: Informatik Niveau B1 CLIL-Unterrichtsmaterialien Vor dem Ausstellungsbesuch Seite 1 von 5 Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Themenbereich: Informatik CLIL-Unterrichtsmaterialien Vor dem Ausstellungsbesuch Aufgabe 1: Daten in der Wolke a. Seht das Bild an und tauscht

Mehr

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Dr. Andreas Goerdeler, Referatsleiter Entwicklung konvergenter IKT www.bmwi.de

Mehr

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand?

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand? Prof. Dr.-Ing. Rainer Schmidt HTW Aalen Wirtschaftsinformatik Überblick Was ist Cloud-Computing und wieso ist es für Unternehmen wichtig? Wie können Unternehmen mit Hilfe einer Cloud- Computing-Strategie

Mehr

Cloud Computing. ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010. Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH

Cloud Computing. ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010. Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH Cloud Computing ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010 Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH Wer ist Nicholas Dille? IT-Architekt bei der sepago Strategieberatung Technische Konzeption Kernkompetenzen

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015 Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski Frankfurt, 14. Oktober 2015 1 Warum Cloud computing? Die Cloud ist flexibel Einfache vertikale und horizontale Skalierung von Services Die Cloud spart Kosten

Mehr

Christian Metzger Thorsten Reitz Juan Villar. Cloud Computing. Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht HANSER

Christian Metzger Thorsten Reitz Juan Villar. Cloud Computing. Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht HANSER Christian Metzger Thorsten Reitz Juan Villar Cloud Computing Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht HANSER Inhalt Vorwort, XI 1 Ist die Zukunft schon da? 1 1.1 Allgemeine Definition

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und RUN AG kümmert sich um Ihre IT-Infrastruktur. Vergessen Sie das veraltetes Modell ein Server,

Mehr

Herausforderungen beim Arbeiten in der Wolke

Herausforderungen beim Arbeiten in der Wolke Herausforderungen beim Arbeiten in der Wolke Was Sie auf dem Weg zum Cloud Computing bedenken sollten Natanael Mignon // nm@consulting-lounge.de Agenda» Cloud was ist das?» Welchen Herausforderungen müssen

Mehr

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de.

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de. White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? 2014 EazyStock Das Aktuelle ERP-Dilemma Hersteller und Distributoren sind kontinuierlich auf der Suche

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

Azure und die Cloud. Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Simon Pigat. Institut für Informatik Software & Systems Engineering

Azure und die Cloud. Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Simon Pigat. Institut für Informatik Software & Systems Engineering Azure und die Cloud Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Simon Pigat Institut für Informatik Software & Systems Engineering Agenda Was heißt Cloud? IaaS? PaaS? SaaS? Woraus besteht

Mehr

Vertrags- und Lizenzfragen im Rahmen des Cloud Computing LES Arbeitsgruppenmeeting 13. Mai 2011

Vertrags- und Lizenzfragen im Rahmen des Cloud Computing LES Arbeitsgruppenmeeting 13. Mai 2011 Vertrags- und Lizenzfragen im Rahmen des Cloud Computing LES Arbeitsgruppenmeeting 13. Mai 2011 Heymann & Partners Übersicht Erscheinungsformen des Cloud Computing Vertragsgestaltung beim Cloud Computing

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Cloud Computing. Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht. von Christian Metzger, Thorsten Reitz, Juan Villar. 1.

Cloud Computing. Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht. von Christian Metzger, Thorsten Reitz, Juan Villar. 1. Cloud Computing Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht von Christian Metzger, Thorsten Reitz, Juan Villar 1. Auflage Hanser München 2011 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Preise und Details zum Angebot

Preise und Details zum Angebot Die SAP Business One Cloud Plattform auf SQL und HANA Preise und Details zum Angebot Mai 2016 Cloudiax Preisliste Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie auf den nachfolgenden Seiten. Preis im

Mehr

Das Business Web für KMU Software as a Service

Das Business Web für KMU Software as a Service Das Business Web für KMU Software as a Service Andreas Von Gunten http://www.ondemandnotes.com http:// TopSoft 2007 (20. Sept. 2007) Weitere Infos: Software as a Service Blog http://www.ondemandnotes.com

Mehr

Die Microsoft Cloud OS-Vision

Die Microsoft Cloud OS-Vision Die Microsoft Cloud OS-Vision 29-01-2014, itnetx/marcel Zehner Seit Oktober 2013 steht Microsoft mit dem neuen Betriebssystem Microsoft Windows Server 2012 R2 am Start. Aus Sicht von vielen Unternehmen

Mehr

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie Was ist Office 365? Office 365 stellt vertraute Microsoft Office-Tools für die Zusammenarbeit und duktivität über die Cloud bereit. So können alle ganz einfach von nahezu überall zusammenarbeiten und auf

Mehr

Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs

Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs 6. Stuttgarter Sicherheitskongress Michael Wilfer, Fichtner IT Consulting AG Vorsitzender ITK Ausschuss, IHK Region Stuttgart Oktober 04 Cloud Computing

Mehr

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE Sebastian Weber Head of Technical Evangelism Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Slide 1 WAS IST CLOUD COMPUTING? Art der Bereitstellung von IT-Leistung

Mehr

CLOUD ANBIETERVERGLEICH

CLOUD ANBIETERVERGLEICH CLOUD ANBIETERVERGLEICH CLOUD ANBIETERVERGLEICH KURZ ZUR PERSON Thorsten Kumpf Consultant Cloud Kompetenz Team mehrjährige IT-Erfahrung in den Bereichen - RZ Infrastruktur - x86 / Storage / hyperconverged

Mehr

G DATA GOES AZURE. NEXT LEVEL MANAGED ENDPOINT SECURITY DRAGOMIR VATKOV Technical Product Manager B2B

G DATA GOES AZURE. NEXT LEVEL MANAGED ENDPOINT SECURITY DRAGOMIR VATKOV Technical Product Manager B2B G DATA GOES AZURE NEXT LEVEL MANAGED ENDPOINT SECURITY DRAGOMIR VATKOV Technical Product Manager B2B MADE IN BOCHUM Anbieter von IT-Sicherheitslösungen Gegründet 1985, 1. Virenschutz 1987 Erhältlich in

Mehr

Linux Server in der eigenen Cloud

Linux Server in der eigenen Cloud SÜD IT AG World of IT Linux Server in der eigenen Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) Michael Hojnacki, ProtoSoft AG Quellen: SUSE Cloud 4 Präsentation (Thore Bahr) Diverse Veröffentlichungen Stahlgruberring

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

SPLA = Service Providing License Agreement

SPLA = Service Providing License Agreement Was ist SPLA? SPLA = Service Providing License Agreement Das SPLA-Lizenzprogramm erlaubt, Software Services für Dritte auf Mietbasis anzubieten, wenn Kunden Lizenzen nicht selbst erwerben wollen. SPLA

Mehr

Willkommen zum Azure Sales Scenario Training

Willkommen zum Azure Sales Scenario Training Azure Sales Training Willkommen zum Azure Sales Scenario Training Übung macht den Meister. Das gilt auch in Situationen, in denen man Kunden von der Nützlichkeit von Microsoft Azure überzeugen möchte.

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

RITOP CLOUD. Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert

RITOP CLOUD. Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert RITOP CLOUD Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert «RITOP CLOUD STELLT IMMER DIE RICHTIGE INFRASTRUKTUR FÜR DIE LEITTECHNIK BEREIT. DAS BEWAHRT DIE FLEXIBILITÄT UND SPART

Mehr

Der einfache Weg zu Sicherheit

Der einfache Weg zu Sicherheit Der einfache Weg zu Sicherheit BUSINESS SUITE Ganz einfach den Schutz auswählen Die Wahl der passenden IT-Sicherheit für ein Unternehmen ist oft eine anspruchsvolle Aufgabe und umfasst das schier endlose

Mehr

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor.

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor. Cloud Computing im Gesundheitswesen Cloud Computing ist derzeit das beherrschende Thema in der Informationstechnologie. Die Möglichkeit IT Ressourcen oder Applikationen aus einem Netz von Computern zu

Mehr

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter Beat Ammann Rico Steinemann Agenda Migration Server 2003 MTF Swiss Cloud Ausgangslage End of Support Microsoft kündigt den Support per 14. Juli 2015 ab Keine Sicherheits-

Mehr

Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA. Preise und Details zum Angebot Oktober 2015. www.cloudiax.de

Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA. Preise und Details zum Angebot Oktober 2015. www.cloudiax.de Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA Preise und Details zum Angebot Oktober 2015 www.cloudiax.de Cloudiax Preisliste Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie auf den nachfolgenden

Mehr

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Ronald Boldt, SPI GmbH Über mich Ronald Boldt Leiter Business Solutions SPI GmbH Lehrbeauftragter für Geschäftsprozess orientiertes IT Management

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

ivu. Software as a Service

ivu. Software as a Service ivu.cloud Software AS A Service Software und BetrieBSführung aus EIner Hand Leistungsfähige Standardprodukte, kompetenter Support und zuverlässiges Hosting. IVU.cloud SOFTWARE AS A SERVICE Skalierbar,

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen

DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen IBM Software Group DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen IBM Data Management CEBIT 2003 IBM ist der führende Datenbankanbieter Kundenakzeptanz fördert Wachstum

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010

IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010 IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010 ITDZ Berlin - Lösungspartner für maßgeschneiderte IT-Dienstleistungen» Private Cloud für das Land Berlin «31.08.2010, Dipl.-Ing. René Schröder, Leiter der Produktion

Mehr

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten NovaStor Inhaltsverzeichnis Skalierbar. Von klein bis komplex.... 3 Kein jonglieren mehr mit Wechselmedien... 3 Zentralisiertes Backup... 4 Datensicherheit,

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: Dimension Data IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud services besser unterstützen Dimension Data Fallstudie:

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung serverloft Internes Netzwerk / VPN Internes Netzwerk Mit dem Produkt Internes Netzwerk bietet serverloft seinen Kunden eine Möglichkeit, beliebig

Mehr

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Cloud Lösung in der Hotellerie Die Mirus Software als Beispiel Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Folie 1 SaaS (Software as a Service) in der Cloud

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

DSI vcloud Für Pioniere & Abenteurer. DSI vcloud Für Praktiker 24.09.2014 1

DSI vcloud Für Pioniere & Abenteurer. DSI vcloud Für Praktiker 24.09.2014 1 DSI vcloud Für Pioniere & Abenteurer DSI vcloud Für Praktiker 24.09.2014 1 Start-Up Unternehmen sind mit Ihren Innovationen die Pioniere des Marktes. Etablierte Unternehmen suchen wie Abenteurer nach neuen

Mehr

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual Anforderungen, Konfiguration und Restore-Anleitung Ein Leitfaden (September 2011) Inhalt Inhalt... 1 Einleitung... 2 Zusammenfassung... 3 Konfiguration von NovaBACKUP...

Mehr

MySQL Community Server 5.6 Installationsbeispiel (Ab 5.5.29)

MySQL Community Server 5.6 Installationsbeispiel (Ab 5.5.29) MySQL Community Server 5.6 Installationsbeispiel (Ab 5.5.29) Dieses Dokument beschreibt das Herunterladen der Serversoftware, die Installation und Konfiguration der Software. Bevor mit der Migration der

Mehr

Die SAP Business One Cloud Plattform auf SQL und HANA. Preisliste Juni 2016. www.cloudiax.de

Die SAP Business One Cloud Plattform auf SQL und HANA. Preisliste Juni 2016. www.cloudiax.de Die SAP Business One Cloud Plattform auf SQL und HANA Juni 2016 Cloudiax Preis im Monat UVP $/ Metrik Cloudiax Basis 50,00 pro User oder Gerät Optionen Mobile User 10,00 pro User Office 2016 Standard*

Mehr

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher.

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher. MANAGED BUSINESS CLOUD Individuell. Flexibel. Sicher. Cloud Computing gewinnt immer mehr an Bedeutung und begegnet uns heute fast täglich. Neben der Möglichkeit IT-Kosten zu senken, stellen sich viele

Mehr

Für alle Unternehmensgrößen das perfekte WLAN-Management Cloud NetManager

Für alle Unternehmensgrößen das perfekte WLAN-Management Cloud NetManager Für alle Unternehmensgrößen das perfekte WLAN-Management Controllerloses WLAN-Management WLAN Management als SaaS oder als virtuelle Maschine Perfekt für Filialisten Automatisierte Inbetriebnahme ohne

Mehr

Tipps zur Einführung von CRM-Software

Tipps zur Einführung von CRM-Software Whitepaper: Tipps zur Einführung von CRM-Software GEDYS IntraWare GmbH Pia Erdmann Langestr. 61 38100 Braunschweig +49 (0)531 123 868-432 E-Mail: info@gedys-intraware.de www.crm2host.de Inhalt 1. Warum

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: IBM IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud Services besser unterstützen ibm Fallstudie: highq Computerlösungen

Mehr

united hoster GmbH Hosted Exchange Kostenvergleich

united hoster GmbH Hosted Exchange Kostenvergleich united hoster GmbH Hosted Exchange Inhaltsverzeichnis Hosted Exchange... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1 Hosted Exchange... 3 2 Kosteneinsparungspotenzial... 3 2.1 Hardware:... 3 2.2 Personalkosten:... 3 2.3

Mehr

Selectron Fleet Diagnosis

Selectron Fleet Diagnosis Selectron Fleet Diagnosis Roland Krummenacher Senior Software Engineer Selectron Fleet Diagnosis Die Selectron Fleet Diagnosis ermöglicht es, eine Ferndiagnose eines Zugs im laufenden Betrieb zu erstellen.

Mehr

Die Ergebnisse der IT- Prioritäten-Umfrage für 2015. DACH-Bericht

Die Ergebnisse der IT- Prioritäten-Umfrage für 2015. DACH-Bericht Die Ergebnisse der IT- Prioritäten-Umfrage für 2015 DACH-Bericht Arbeitsfokus Auf welche dieser Bereiche verwenden Sie die meiste Zeit? Server-Management Betrieb von Rechenzentrum/Infrastruktur Netzwerke

Mehr

Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle

Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle Seite 1 von 17 ewon - Technical Note Nr. 016 Version 1.0 Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle Einrichtung des Talk2M Services für die Verbindung

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

NSi Output Manager Fragen und Antworten. Version 3.2

NSi Output Manager Fragen und Antworten. Version 3.2 NSi Output Manager Fragen und Antworten Version 3.2 I. Allgemeine Informationen zum Produkt 1. Welche Neuerungen bietet der Output Manager 3.2? Es wurden zahlreiche serverseitige Verbesserungen vorgenommen,

Mehr

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted Exchange 2013 Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon: 07348 259

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Unsere Strategie - ASP

Unsere Strategie - ASP Unsere Strategie - ASP WAS IST ASP? ASP ist die Abkürzung für Application Service Providing und bedeutet die Bereitstellung und Nutzung von Programmen über das Internet. Anbieter einer ASP-Lösung ist der

Mehr

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch Die flexible und kosteneffiziente IT-Lösung in der entec cloud Verzichten Sie in Zukunft auf Investitionen in lokale Infrastruktur:

Mehr

Software as a Service

Software as a Service Software as a Service Andreas Von Gunten http://www.ondemandnotes.com http://www.andreasvongunten.com SaaSKon 2008 11. November 2008 Das Problem - Komplexität Software selber zu betreiben, bedeutet zunehmende

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

Kornel. Voigt. Terplan. Christian. Cloud Computing

Kornel. Voigt. Terplan. Christian. Cloud Computing Kornel Terplan Christian Voigt Cloud Computing Inhaltsverzeichnis Die Autoren 13 Einführung 15 1 Taxonomie von Cloud-Computing 21 1.1 Einsatz einer Multi-Tenant-Architektur bei Cloud-Providern 21 1.2 Merkmale

Mehr