services A1 CLOUD A1 VIRTUAL SERVER A1 MDM A1 M2M Mobile Device Management Machine to Machine

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "services A1 CLOUD A1 VIRTUAL SERVER A1 MDM A1 M2M Mobile Device Management Machine to Machine"

Transkript

1 services A1 CLOUD A1 VIRTUAL SERVER A1 MDM Mobile Device Management A1 M2M Machine to Machine by

2 A1 services by grün individuelle lösungen Seit der ersten Stunde ist grün A1-Business Partner. Daher erhalten Sie bei grün nicht nur die neuesten Lösungen und Produkte von A1, sondern auch die entsprechende Beratung. Als Ihr Partner erstellen wir aus allen Angeboten die für Sie passende Kommunikationslösung. Aber auch im laufenden Betrieb können Sie sich voll und ganz auf unsere Unterstützung verlassen. Wir behalten den Markt genau im Blick und informieren Sie über neue und sinnvolle Entwicklungen. In diesem Folder finden Sie eine Übersicht über die neuesten Lösungen von A1. Die A1 Cloud zum Beispiel hat in den vergangenen Monaten hunderte Betriebe davon überzeugt, wie sinnvoll es ist, Daten virtuell abzuspeichern. Mit dem A1 Virtuellen Server erhalten Klein- und Mittelbetriebe eine professionelle Server-Struktur zu minimalen Kosten. Dabei spielt das heikle Thema Datensicherung eine wichtige Rolle! A1 M2M (machine to machine) steht für den automatisierten Informationsaustausch zwischen Endgeräten wie Maschinen, Automaten und Fahrzeugen untereinander oder mit einer zentralen Leitstelle. Bei A1 MDM (mobile device management) dagegen geht es um die zentrale Verwaltung von Handys, Smartphones und Tablets. Sie sehen, die Auswahl ist groß! Schmökern Sie doch mal durch und sagen Sie uns, für welche Lösungen Sie sich besonders interessieren. Gerne durchleuchten wir alle Angebote im Hinblick auf Ihre Anforderungen und kreieren die für Sie optimale Lösung. Andreas Zierler, Geschäftsführer 04 A1 Cloud 08 Cloud-Kundenportraits 13 A1 Virtual Server 18 A1 Mobile Device Mangagement 22 A1 M2M grün wir drucken auf recyclingpapier der umwelt zuliebe wir drucken auf recyclingpapier der umwelt zuliebe verantwortung Seite 2

3 die menschen hinter grün Dominik Stöckl Technik Manfred Kienreich Technik Bernhard Feischl Businesskunden-Betreuer Seite 3

4 A1 Cloud service aus der wolke Cloud beschreibt vor allem für kleine und mittlere Unternehmen einen der wichtigsten Trends der IT- Branche. Dank immer leistungsfähigeren Datenübertragungsmöglichkeiten werden IT Leistungen ausgelagert. Programme und Daten müssen nicht länger lokal gespeichert werden, sondern werden in die Cloud, einen virtuellen Speicherort, übertragen und können von dort aus jederzeit über das Internet abgerufen werden. Die Anwender sparen sich so Hardware und damit verbundene Anschaffungs- und Erhaltungskosten. A1 bietet attraktive Serviceleistungen aus der Cloud. Funktionalitäten wie , Kalender, Kontakte und Aufgaben werden zentral in der Cloud gespeichert. Die Daten liegen also virtuell statt am lokalen Server, aber das gewohnte Bedienungsumfeld bleibt für die Anwender bestehen. Daneben bietet A1 viele erweiterte Kommunikationsdienste. grün bietet alle Dienstleistungen aus einer Hand von den Applikations- Services in der Cloud über die Datenanbindung (Fest und/oder Mobil) bis zur Wartung der Endgeräte. Was Ihnen das bringt? Einen Ansprechpartner für alle Ihre Fragen. Es gibt keine erforderliche Mindestanzahl an Benutzern. Neben den Services ist auch der Datenverkehr zur Cloud für , Kalender und Aufgaben im Paketpreis inkludiert. vorteile der cloud Kostenersparnis Die Rechenleistungen werden vom Provider erbracht, also müssen keine Investitionen in teure Infrastruktur getätigt werden. Skalierbarkeit Die bezogenen Services aus der Cloud können dynamisch an den jeweils aktuellen Bedarf angepasst werden. Zukunftssicherheit Eine Cloud besteht aus einer Vielzahl an Rechnern, die laufend ausgetauscht und durch neuere Modelle ersetzt werden. Sie entwickelt sich damit permanent weiter. Datensicherheit und Archivierung Alle Daten in der Cloud (Mails, Schriftverkehr) werden im Rechenzentrum der A1 gesichert und archiviert - kein Datenverlust. Datenverkehr Der Datenverkehr zwischen Smartphone und Cloud für , Kalender und Aufgaben ist im Cloud-Paket inkludiert und belastet somit das A1-Datenvolumen nicht. Verfügbarkeit Durch redundante Rechner garantiert Cloud Computing mehr Kontinuität als jede andere Serverlösung. Datenschutz Secure Business Austria bestätigt, dass alle Daten garantiert in Österreich bleiben. Ortsunabhängigkeit Compute Clouds sind riesige Computernetzwerke, die es Usern ermöglichen, unabhängig von ihrer Position oder verwendeten Geräten (PC, Mobiltelefon...) auf Systeme zuzugreifen. Seite 4

5 grün leistungsübersicht Basic Professional 4,90 / User 9,90 / User Inkludierter Speicherplatz 5 GB 25 GB E- Mail Microsoft Exchange 2010 Outlook Web App Gemeinsames Firmenadressbuch E- Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben online E- Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben am Smartphone - ü Kompatibel mit MS Outlook (Pc oder Mac) Gemeinsame Einsicht in Kalender, Kontakte, Aufgaben - ü Messaging & Meetings Microsoft Lync Online Status Anzeige ü ü Sofortnachrichten Online Meetings Online Bildschirmfreigabe grün Services Anlegen, ändern und löschen von Usern Sämtliche Tätigkeiten in der A1 Cloud-Admin Oberfläche 1st Level technischer Support (Ticketsystem: Persönliche technische Ansprechpartner ü ü ü ü wirtschaftlichkeit Kosteneinsparungen von über 50% bei 100 Usern innerhalb von 3 Jahren! Automatische Upgrades auf neue Versionen, Erweiterung und Reduzierung der Services jederzeit problemlos möglich... Diese Kosten fallen für Sie mit der A1 Cloud weg: Installation Software Lizenzgebühren Server Hardware Energieverbrauch Systembetreuung Antivirus + Antispam Programme Miete Kosten in-house Kosten A1 Cloud Seite 5

6 microsoft lync Hochmoderne Kommunikationsplattform für Instant Messaging sowie Audio- und Videokonferenzen, die in den Paketen A1 Cloud Basic, Mobility und Professional bereits inkludiert ist. Präsenz- & Verfügbarkeitsanzeige aller Mitarbeiter Instant Messaging für einen raschen kommunikativen Austausch Audio und Video PC zu PC Kommunikation lync conferencing option Ermöglicht die Desktop- und Anwendungsfreigabe sowie Audio- und Videokonferenzen mit mehr als 2 Teilnehmern. Präsenz- & Verfügbarkeitsanzeige, Instant Messaging und Audio/Video PC zu PC Kommunikation Audio- und Videokonferenzen mit mehr als 2 Teilnehmern Desktop- und Anwendungsfreigabe für gemeinsame Arbeit an Dokumenten, Präsentationen und Tabellen Seite 6

7 blackberry e-user option Die Blackberry Enterprise User Option ermöglicht den mobilen Zugriff auf , Adressbuch, Kalender, Kontakte und Dokumente mit dem BlackBerry Endgerät sowie umfangreiches Gerätemanagement. Zugang zu , Termin- und Kontaktdaten sowie SharePoint auf dem BlackBerry Endgerät Zugriff auf freigegebene Unterlagen und Dateien mit dem Black Berry Endgerät Zur vollwertigen Verwendung von BlackBerry Endgeräten wird kein eigener BlackBerry Enterprise Server mehr benötigt. sharepoint package SharePoint ist die Business Plattform für konsistente und effiziente Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Zentrale Datenablage für alle Informationen wie Dokumente, Webinhalte oder Rich Media Aktuelle Informationen allen berechtigten Benutzern lokal wie mobil zur Verfügung stellen Community Plattform für unkomplizierten Informationsaustausch Automatische Benachrichtigung über Änderungen aller Art 25 GB Plattformspeicher storage upgrade option Flexible Speichererweiterung für die Mailbox, den SharePoint Speicher oder das Cloud Backup Service. Basic - 5 GB Professional - 25 GB SharePoint Package Cloud Backup Adäquate 25 GB Erweiterung des Speichers on-demand + 25 GB Anwendbar für Mailbox, Share Point Package oder Cloud Backup Service Seite 7

8 wein und wolke beim weingut tement Firma grün und Tanja Gundolf, A1 Sales Managerin Team Steiermark, freuen sich über den neuen Kunden und sind überzeugt, dass virtuelle Speicherung und einfache Datenarchivierung über die Cloud das Modell der Zukunft ist. Weingut Tement nicht nur Weinliebhabern ein Begriff Das Weingut liegt auf einem kleinen Bergplateau der Riede Zieregg, von wo man einen herrlichen Blick ins Nachbarland Slowenien genießt. Manfred Tement hat den Betrieb in den letzten drei Jahrzehnten kontinuierlich erweitert derzeit bewirtschaftet das Unternehmen eine Größe von 80 Hektar und mit seinen Qualitätsweinen (inter-)nationale Bekanntheit erlangt. Mit seinen Söhnen Armin und Stefan steht nun die dritte Generation in den Startlöchern. Die Geschwister sind mehr als bestrebt, den Familienbetrieb mit dem gewohnten Qualitätsbewusstsein und Sinn für Tradition weiterzuführen. Im Zuge einer Tarifoptimierung kam A1-Mitarbeiterin Tanja Gundolf mit Monika Walch bei Tement für das Marketing sowie Sales und Produktmanagement zuständig auf das Thema Internetlösung zu sprechen und stellte den Kontakt mit dem Kommunikationsprofi grün her. grün-mitarbeiter Bernhard Feischl war schon wenige Tage später vor Ort und konnte alle Fragen, die 1 2 Seite 8

9 Frau Walch zum Thema hatte, beantworten und die Anforderungen des Weinherstellers recherchieren. Große Wolke, guter Wein Für das Weingut ist es ein großer Vorteil, sich dank der Cloud erst gar nicht mit EDV und Exchange Server beschäftigen zu müssen. Es ist eine immense Kosten- und Zeitersparnis, wenn man sich nicht darum kümmern muss, wie alles im Hintergrund läuft. Wichtig ist, dass die EDV-Unterstützung wie am Schnürchen klappt, während sich die Familie Tement auf die Produktion ihrer Spitzenweine konzentriert, so Bernhard Feischl. Daten, die in der Cloud gespeichert werden, belasten die lokalen Speicherkapazitäten eines Computers nicht. So werden auch Anschaffungs- und Instandhaltungskosten für Hardware und Administration eingespart. Einen großen Schwerpunkt legte das Weingut Tement auf die Terminorganisation. Die Anforderung lautete, dass Frau Tement jederzeit auf alle Mitarbeiter-Kalender Zugriff haben sollte, um eine optimierte und effiziente Terminplanung durchzuführen. Durch die angepasste Speichererweiterung von 25 GB sind alle Anforderungen einer ausreichenden Mailboxgröße gegeben. Mails, Kalendereinträge und Daten sind von jedem mobilen Endgerät, etwa Notebooks, Smartphones und Tablets, für jeden Mitarbeiter abrufbar, egal von welchem Standort gearbeitet wird oder ob man gerade unterwegs ist. Das Weingut Tement hat zuallererst sieben A1 Cloud Boxen aktiviert und plant in nächster Zeit, weitere Boxen hinzuzufügen. Bei der A1 Cloud spielt es keine Rolle, ob es sich um ein kleines oder großes Unternehmen handelt, die Services aus der Cloud können dynamisch an den jeweiligen aktuellen Bedarf angepasst werden. Somit kann jeder von den vielen Vorteilen etwa die effiziente Terminkoordination, flüssiger - Verkehr und perfekte und schnelle Synchronisation profitieren ) grün-mitarbeiter Bernhard Feischl, A1 Sales Managerin Tanja Gundolf, MA Monika Walch, Marketing & Sales bei Tement, und Armin Tement. 2) Die Lagenweine von Tement reifen im Keller bis zu ihrer Abfüllung in großen und teilweise in kleinen Holzfässern heran. 3) Bernhard Feischl bringt die Vorteile der Cloud näher. 4) Der Name Tement steht für perfekte steirische Weine in jeder Kategorie. Seite 9

10 PAYER GROUP wechselt zur cloud Österreich, Ungarn und China in einer Wolke. PAYER, eine internationale Unternehmensgruppe, wechselt zur Cloud. Eine Umstellung mit vielen Lerneffekten... PAYER steht zwar nicht überall drauf, ist aber in vielen Geräten des täglichen Bedarfs drinnen. Gegründet wurde das Unternehmen 1946 mit dem Ziel, den weltbesten Herrenrasierer zu entwickeln. Anfang der 90er Jahre wurden Stück Rasierer verkauft, mittlerweile werden über 12 Millionen Produkte unterschiedlichster Art auf den Weltmarkt gebracht. Denn PAYER widmet sich heute nicht nur der Haarentfernung, sondern entwickelt auch Lösungen für den Bereich Industrial Solutions und für medizintechnische Systeme. Ihren Hauptsitz hat die PAYER Gruppe in St. Bartholomä bei Graz, produziert wird an unterschiedlichen Standorten auf der ganzen Welt. Mehr als Mitarbeiter beschäftigt PAYER derzeit, davon 62 in der Steiermark. Eigene Standorte betreibt das Unternehmen außerdem in Ungarn und China. Länderübergreifende IT-Infrastrukturen sind ohnehin eine Herausforderung. Bei einer derart großen Unternehmensgruppe mit innovativen Produkten wie PAYER liegen die Anforderungen naturgemäß noch ein Stückchen höher. Bis vor einigen Monaten arbeitete PAYER mit einem Hosted Exchange System der Telekom Austria. Dies stellte sich aber als 1 nicht mehr zeitgemäß dar. So freundete sich PAYER mit dem Gedanken an, möglicherweise mit der A1 Cloud zu arbeiten, und suchte nach einem verlässlichen Partner für die Umstellung. Dieser war schnell gefunden! A1 Key Account Manager Christian Halsegger, der schon lange mit PAYER zusammenarbeitete, stellte den Kontakt zum Cloud-Profi grün her. Schon nach wenigen Gesprächen war klar: grün war der richtige Ansprechpartner, um PAYER in die Welt der Wolke zu führen. grün-techniker Manfred Kienreich übernahm die verantwortungsvolle Aufgabe, die Outlook-Postfächer in der PAYER-Zentrale in St. Bartholomä zu migrieren. Danach wurden alle weiteren Standorte umgestellt, sodass PAYER derzeit mit 250 Boxen in der Cloud arbeitet. Die Umstel- 1) grün-geschäftsführer Andreas Zierler, PA- YER-CIO Martin Kogler und A1 Key Account Manager Christian Halsegger. 2) Roland Schwinger, IT-Clientsupport. 3) Hauptsitz von PAYER in St. Bartholomä bei Graz. 4) DI (FH) Martin Kogler, CIO der PAYER Group Seite 10

11 2 lung der Postfächer aus Ungarn hielt allerdings so einige Herausforderungen für die grün-techniker bereit. Da PAYER der erste Kunde mit einer derart großen Migration war, stellte der Datenimport der ungarischen Postfächer eine Herausforderung für A1 dar. Diese wurden aber durch ein neues SW-Release behoben und auch die Hürden der Umstellung konnten bald überwunden werden. Gezeigt hat sich, dass zukünftig eine Einbindung der Telefonanlage in Lync sehr vorteilhaft wäre. An einer solchen Lösung wird derzeit gefeilt. Nachdem die Startschwierigkeiten überwunden waren, konnte PAYER die vielen Vorteile der A1 Cloud richtig auskosten. Mittlerweile ist man von der neuen Lösung voll und ganz überzeugt, wie Ihnen Herr Kogler, CIO der PAYER Group, berichtet: Hatten Sie mit dem alten Server viele Schwierigkeiten? Herr Kogler: Nein eigentlich nicht, grundsätzlich hat alles funktioniert nur wollte ich ein zeitgemäßes, einheitliches System für die komplette PAYER Group. Dadurch konnte ich die lokalen Exchange Server in Ungarn und China abschalten. Welche Erwartungen haben Sie an die Cloud? Herr Kogler: Hohe Verfügbarkeit und Stabilität. Flexibilität und Skalierbarkeit hatte ich ebenfalls vorausgesetzt. Wie verlief die Umstellung? Herr Kogler: Nun ja, nicht ganz reibungslos. Wir hatten ein paar technische Probleme mit dem Hochladen der Mailboxen/PST Files von Ungarn. Vermissen Sie noch bestimmte Leistungen? Herr Kogler: Ja, die Einbindung der Lync Kommunikation in unsere bestehende Telefonanlage. 3 4 Wie hat sich der Arbeitsalltag mit der neuen Cloud-Lösung bei PA- YER verbessert? Herr Kogler: Wir haben nun eine bessere Übersicht aller Ressourcen (zum Beispiel Mitarbeiter/Besprechungsräume) der kompletten PAYER Group, das bedeutet ein Outlook Terminkalender für die ganze Gruppe. Mir gefällt auch sehr, wie wir die Lync Videokonferenz für Gespräche mit unseren Mitarbeitern in Ungarn und China nutzen können! Dazu haben wir eine eigene Roundtable Kamera von Polycom. Die länderübergreifende Kommunikation funktioniert so bestens. Seite 11

12 wolkig bis heiter bei rmdata 1 Die vielen Vorteile der A1 Cloud nutzt auch rmdata aus Pinkafeld, der Marktführer für Vermessungs- Software in Österreich. Bereits seit 1984 entwickelt das 50-köpfige Team rund um die beiden Geschäftsführer Jürgen Beiglblöck und Dipl.-Ing. Richard Malits maßgeschneiderte Softwarelösungen für hochtechnologische Nischenmärkte. Nicht weniger beeindruckend ist ein Blick in die Referenzliste von rmdata: das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, alle Landesregierungen sowie namhafte Großbetriebe wie ÖBB, OMV und A1 Telekom Austria sind dort zu finden. Um weiterhin hochwertigste Softwarelösungen für das Vermessungswesen herstellen zu können, ist rmdata immer auf der Suche nach den neuesten Innovationen der Kommunikationsbranche. Damit die Lösungen aber optimal an die Anforderungen des modernen Unternehmens angepasst werden, hat sich rmdata schon vor vielen Jahren die Spezialisten für Kommunikation an Bord geholt: grün. Den neuesten Megatrend, Service aus der Cloud, wollte sich rmdata auf keinen Fall entgehen lassen. grün Geschäftsführer Andreas Zierler und Robert Hirt von der A1 präsentierten dem Unternehmen die A1 Service Cloud und stellten aus den vielen A1 Angeboten die ideale Lösung zusammen. Nur wenige Wochen später stieg rmdata auf einen Exchange Server in der Cloud um. 70 A1 Cloud professional Boxen und 20 A1 Cloud Lync Conferencing-Lizenzen wurden von grün in Betrieb genommen. Ing. Wilhelm Stipsits, bei rmdata verantwortlich für IT: Die Services aus der A1 Cloud zu nutzen, ist für uns um vieles günstiger, als die ganze Hardware zu kaufen. Das belegt auch die Einsparungsrechnung, die Ing. Stipsits kalkuliert hat. Die Gegenüberstellung von Exchange Server im Haus und A1 Cloud ergab eine Differenz von knapp Euro. Würde bei der eigenen Exchange Server Variante auch SW Assurance inkludiert sein, gäbe es sogar eine Differenz von über Euro. Bei dieser Einsparungsrechnung wurden sowohl Windows Lizenzen, Stromverbrauch, Virenscanner als auch Bandbreitenerhöhung und Administrationskosten für einen Zeitraum von 4 Jahren berechnet. Service aus der Wolke zahlt sich also in jeder Hinsicht aus. 2 1) rmdata führender Anbieter von Vermessungs-Software in Österreich 2) Manfred Kienreich bringt Hrn. Beiglböck (Geschäftsführer) und Hrn. Ing. Stipsits die Vorteile der A1 Cloud näher Seite 12

13 A1 virtual server cloud platform service Ob Microsoft Windows oder Linux, ob VM Ware oder Hyper-V wir haben die passende Umgebung für Ihre Applikation. Jeder Server wird im A1 Datacenter auf hochwertigen, hochverfügbaren Servern und bestmöglicher Infrastruktur betrieben. Profitieren Sie von kostengünstiger und professioneller Serververwaltung. Somit werden wichtige Updates nie mehr vergessen die ideale Plattform, um eine Applikation Ihren Kunden oder auch Mitarbeitern rasch und flexibel zur Verfügung zu stellen. Die Vorteile im Überblick: Keine Hardware Investitionen nötig Kostengünstiger laufender Betrieb Leistung ist individuell an Ihren Bedarf anpassbar Was bedeutet Platform Service? A1 stellt Ihnen virtualisierte Server aus Basis VMWare in einem redundant ausgeführten state-of-the-art Datacenter zur Verfügung. Sie verfügen über die alleinigen Root-Rechte und können somit jede gewünschte App selbstständig installieren und betreiben. Mit komplementären Services wie A1 Connectivity und IT Security Services ermöglichen wir Ihnen eine optimal abgestimmte Gesamtlösung. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit einer Private Cloud mittels Infrastructure as a Service Vom ersten Server bis zum Serververbund Garantierter SLA mit 7x24 Betreuung Rechenzentren in Österreich Auf Wunsch erstellt Bernhard Feischl, grün Businesskunden-Betreuer, die für Sie optimale Lösung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! t oder flexible anpassung an ihre bedürfnisse.

14 A1 virtual server SMALL 2 vcpu - 4GB vram - 100GB Storage MEDIUM 4 vcpu - 8GB vram - 200GB Storage LARGE 6 vcpu - 12GB vram - 400GB Storage Service Level Agreement A1 Physische Server Hardware Storage & Backup A1 Cloud Platform Service-Standorte in Linz SHARED FIREWALL SERVICES SHARED INTERNET CONNECTIVITY MPLS CONNECTIVITY Leistungsklassen small medium large vcpu vram 4GB 8GB 12GB Storage Enterprise 100GB 200GB 400GB Storage Enterprise Option Datensicherung Restore (Pauschale je Restore 130,-) Kostenlose Supporthotline Reboot durch Kunden RDP/SSH-Zugang mit Kunden IP-Range Migration von Kunden-Servern XAMPP/Datenbank/SharePoint Internet Connectivity Domain Service Betriebssysteme 64-Bit englisch In Paketen zu 100GB / 500GB / 1TB täglich, 14 Tage zurück ja ja ja ja Ja (Verrechnung nach Aufwand) Vorinstallation auf Anfrage 1 öffentliche IP-Adresse, 100Mb NIC 1 kundeneigene Domain SSL Zertifikat Domain Linux: Debian 7.x, CentOS 6.x (kostenlos) Microsoft: MS Windows Server 2008 R2 / 2012 R2 (Optional) Seite 14

15 storageklassen Storage Enterprise Hochleistungs-Storage für das Betriebssystem und Ihre Anwendungen Storage Capacity Effizienter Speicher für die Ablage Ihrer Daten Storage Backup Speicher zur Sicherung Ihrer Daten infrastructure-as-a-service Möglichkeit zur Nutzung des Vmware vcloud Directors über Weboberfläche Effiziente Verwaltung der zur Verfügung stehenden Ressourcen Virtuelle Server eigenständig anlegen, in Betrieb nehmen und administrieren Möglichkeit zur Nutzung von Templates und Snapshots Mehrere virtuelle Server mittels vapp-technologie (vservice) Schnelles Provisioning und die Möglichkeit, Konfigurationen als Vorlage zu speichern

16 A1 virtual server infrastructure Virtual Server 1,2, vcloud DIRECTOR Verwaltung Ressourcenpool HARDWARE vcpu Ressourcenpool HARDWARE vram Ressourcenpool HARDWARE Storage Ressourcenpool A1 Physische Server Hardware Storage & Backup A1 Cloud Platform Service-Standorte in Linz Leistungsklassen small medium large vcpu vram 32GB 96GB 128GB Storage Enterprise Option Storage Capacity Option Storage Backup Option Server Self Management (vcloud Director) Kostenlose Supporthotline Reboot durch Kunden RDP/SSH-Zugang mit Kunden IP-Range Migration von Kunden-Servern XAMPP/Datenbank/SharePoint Internet Connectivity Kunden-LAN Connectivity (DC Entry Point) Betriebssystem Linux - Debian 7.x, CentOS 6.x Betriebssystem Microsoft Windows MS Windows Server 2008 R2 / 2012 R2 Virtualisierungssystem In Paketen zu 100GB / 500GB / 1TB In Paketen zu 100GB / 500GB / 1TB In Paketen zu 100GB / 500GB / 1TB abhängig von der Leistungsklasse können beliebige Server erstellt werden ja ja ja Ja (Verrechnung nach Aufwand) Vorinstallation auf Anfrage 1 öffentliche IP-Adresse, 100Mb NIC Ja (Verrechnung nach Aufwand) kostenlos Optional Optional Optional VMware vsphere Seite 16

17 preisübersicht Leistungsklassen small medium large Virtual Server 69, , , 90 Virtual Server Infrastructure 299, , , 90 Optionen Server Erweiterung Virtual Server vcpu 6, 90 Virtual Server vram 6, 90 Einmalige Kosten Herstellung Virtual Server oder Virtual Server Infrastructure 99, 90 Leistungsklasse Up- oder Downgrade 19, 90 Erweiterung 19, 90 Preise in Euro exkl. 20% MwSt. Preise pro Monat, ausgenommen einmalige Kosten. optionen Optionen Storage 100GB 500GB 1TB Storage Enterprise 13, 90 59, 90 99, 90 Storage Capacity 3, 90 14, 90 25, 90 Storage Backup 4, 90 19, 90 37, 90 Optionen MS Windows Microsoft Windows Server (für Virtual Server) 17, 90 Microsoft Windows Server small (für Virtual Server Infrastructure small) 49, 90 Microsoft Windows Server medium (für Virtual Server Infrastructure medium) 97, 90 Microsoft Windows Server large (für Virtual Server Infrastructure large) 193, 90 Seite 17

18 A1 MDM mobile device management Die Verwaltung mobiler Endgeräte leicht gemacht. Alle Handys, Smartphones und Tablets immer im Blick. Ihre mobilen Geräte auf einmal konfiguriert, mit Updates versorgt und mit Software bespielt und zwar kabellos übers Internet. Das und noch viel mehr bietet Ihnen das neue A1 Mobile Device Management. A1 MDM ist eine von A1 gehostete Plattform, die es Ihnen ermöglicht, mobile Geräte komfortabel über eine Oberfläche zu verwalten. Alle Handys, Smartphones und Tablets in einem Unternehmen können über eine Web-Oberfläche bequem und einfach konfiguriert und verwaltet werden. Gewährleisten Sie Sicherheit für Ihre sensiblen Firmendaten und stellen Sie Ihren Mitarbeitern praktische Applikationen zur Verfügung. Die Vorteile im Überblick: Überblick und Kontrolle über alle mobilen Geräte im Unternehmen IT-Ressourcen schonen Sicherheit gewährleisten Geschäftsprozesse mobilisieren Einfacher Zugang über das A1 Business Admin Cockpit Skalierbar: für Handys, Smartphones und Tablets business admin cockpit Einfacher Zugang über das A1 Portal Business Admin Cockpit und Single Sign-On Network Admin HWR History Online Rechnung Gerätebestellung Rechteverwaltung MDM Sim Karten in Echtzeit verwalten Überblick über bereits bestellte Geräte Kostenkontrolle: Rechnungsdetails bis zu Einzelverbindungen Nur ein paar Mausklicks und die gewünschten Geräte sind am Weg Zugriffsrechte für die interne Organisation verwalten Einfach und bequem mobile Geräte verwalten, sichern und steuern Seite 18

19 alle smartphones und tablets immer im blick. Seite 17

20 A1 MDM im überblick Inventory Management Security Management Überblick über eingesetzte Geräte Over-the air Provisionierung Konfiguration Geräte-Sicherheit (Lock&Wipe) Verschlüsselung, VPN, Authentifikation Software Management Over-the-air Verteilung von Applikationen Policy Management Mobile Policies erstellen und durchsetzen Reporting Flexible & angepasste Reporting- Möglichkeiten A1 MDM pakete Alle gängigen Plattformen namhafter Hersteller sowie herkömmliche Mobiltelefone werden supportet PREMIUM Für Smartphones & Tablets 5,- pro Device / Monat BASIC Für Feature-Phones Inventory, Diagnose, Remote Lock/ Unlock, APN 2,- pro Einheit / Monat Transparente Abrechnung: Nur tatsächlich verwaltete Geräte werden verrechnet Alle Vorteile eine Cloud-Lösung: keine HW-Kosten, keine Installationskosten, keine Wartung bei voller Datensicherheit Preise exkl. 20% MwSt. Seite 20

21 auszug wichtiger funktionen App-Mgmt Sicherheit Diagnose Konfiguration Funktionen Premium Paket Android ios Configuration of Browser Settings Configuration of Settings Configuration of Exchange Active Sync Setting Configuratoin of Wireless LAN Access Point Configuration of HTTP Proxy Settings Configuration of Virtual Private Network Settings Remote Insertion of Certificate View the device Phone Number View the device Serial Number View the device Phone Number when SIM changes View the Battery Level of the device View the device Firmware Version View the device Memory View the available device Memory Vew Radio Signal Strength View the cellular location of the device View the status of the GPS equipment View the location of the device on a google map using View if the device is not in its home network View the data roaming setting of the device View the currently available Wi-Fi networks Lock the device Unlock a Locked devce Wipe a device and data card Reset the password used on the device Configure allowable password rules Restrict device user to use Wi-Fi Restrict device user to use the Cameras on the device Restrict device user from purchasing within an App Restrict device user from using Youtube Restrict device user using and features of the Browser Detection of Rooted or Jailbroken Operating System View of applications in device Install Software Application in device Remove Software from device Install software which is located not in MSM Seite 21

22 A1 Mobil M2M machine to machine machine to machine (kurz M2M) steht für den automatisierten Informationsaustausch zwischen Endgeräten wie Maschinen, Automaten, Fahrzeugen, Container usw. untereinander oder mit einer zentralen Leitstelle. Häufig wird M2M auch als Internet der Dinge bezeichnet. M2M- Lösungen optimieren und vereinfachen Arbeitsabläufe und führen zu Produktivitätssteigungen und somit zur Kostensenkung. M2M Lösungen stehen aber auch für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Individuell und flexibel A1 Mobil M2M ist ein mobiler Datentarif für Unternehmen, speziell auf die Anforderungen von machine to machine Kommunikation abgestimmt. Sie bestimmen selbstständig und einfach, wann die M2M- Daten-Sim-Karten aktiviert werden. Jede aktive SIM-Karte bekommt je nach gewähltem Tarif automatisch das inkludierte Datenvolumen. Für Großkunden und internationale Projekte steht zusätzlich das konzernweite Kompetenzzentrum Telekom Austria Group M2M zur Verfügung. M2M-Lösungen können in jedem Wirtschaftszweig Arbeitsabläufe rationalisieren und zu Produktivitätssteigungen führen. In der Vending- Wirtschaft melden sich zum Beispiel Verkaufsautomaten selbstständig bei einem zentralen Rechner, wenn sie neu bestückt werden müssen. Regelfahrten des Automatenbetreibers können so vermieden werden. Darüber hinaus kommt es zur Vermeidung von Ausfallzeiten. Die damit verbundenen Rationalisierungen der Geschäftsprozesse und die daraus folgenden Kosteneinsparungen bergen für die Industrie und auch für die Gesellschaft ein großes Marktpotenzial. Auf Wunsch erstellen wir die für Sie passende Lösung. Schreiben Sie uns einfach ein an Einsatzfelder Transportwesen Flottenmanagement Telematik Verkehrssysteme Gebäudetechnik Versorgungsunternehmen Verkaufsautomaten Vending Sicherheitstechnik Alarmsysteme Überwachung Gesundheitswesen Medizintechnik Produktion Automation Elektronische Bezahlung Transaktion Dediziertes M2M Kompetenzzentrum der Telekom Austria Group gegründet im September 2011 mit 20 M2M Experten und Zugang zu über Vertriebsmitarbeitern in 8 Ländern Seite 22

23 grundelemente optionen grün - mehr kommunikation. grün kommunikationslösungen zierler gmbh a-8010 graz jauerburggasse 21 t f öffnungszeiten mo bis do 8 12 und uhr, fr 8 12 uhr Seite 23

24 Der connect Netztest 2013 bestätigt: Das bei weitem beste Netz im deutschsprachigen Raum. Alle Netze Österreichs, Deutschlands und der Schweiz wurden getestet. Die Ergebnisse sprechen für sich: Das Netz von A1 ist nicht nur das beste Netz Österreichs, sondern erreicht auch mehr Punkte als die Testsieger Deutschlands und der Schweiz. Basis 360 Punkte Drei Österreich 400 T-Mobile Österreich 438 Testsieger Schweiz 442 Testsieger Deutschland 454 A1 Gesamtsieger 472 Den Gesamtsieg erreicht das Netz von A1 durch das beste Ergebnis in 9 von 12 Einzelkategorien von Telefonie bis Datenverbindungen in den verschiedensten Regionen Österreichs. Zitat connect Ausgabe (01/2014): Performance hat im Netztest 2013 einen Namen: A1. connect streicht folgende Netz-Besonderheiten bei A1 heraus: Höchste Zuverlässigkeit bei Telefonie Hervorragende Sprachqualität Extrem schnelle und zuverlässige Datenverbindungen Die höchste gemessene Datenrate Einfach A1. connect (Ausgabe 01/2014) bestätigt das bei weitem beste Netz in der gesamten DACH-Region. A1 Telekom Austria erzielte das beste Gesamtergebnis.

A1 Cloud. Die Cloud für Ihr Business

A1 Cloud. Die Cloud für Ihr Business A1 Cloud Die Cloud für Ihr Business a1 austria cloud service aus der wolke Cloud beschreibt vor Allem für kleine und mittlere Unternehmen einen der wichtigsten Trends der IT-Branche. Dank immer leistungsfähigeren

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

SynServer MS Exchange Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen

SynServer MS Exchange Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen SynServer MS Server Solutions Produktinformationen Seite 1 SynServer MS Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen SynServer bietet mit den MS Server Solutions

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service. Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion

BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service. Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service Stefan Mennecke, Director Stefan Mennecke, Director Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion RIM

Mehr

Bes 10 Für ios und Android

Bes 10 Für ios und Android Bes 10 Für ios und Android Architektur einer nicht Container (Sandbox) basierenden MDM Lösung Simple & Secure ios & Android Management mit 10.1.1 Secure Workspace - Sicherer Container für ios und Android

Mehr

Themenschwerpunkt Cloud-Computing

Themenschwerpunkt Cloud-Computing Themenschwerpunkt Cloud-Computing Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151) 16

Mehr

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und RUN AG kümmert sich um Ihre IT-Infrastruktur. Vergessen Sie das veraltetes Modell ein Server,

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch)

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) Good Dynamics by Good Technology eberhard@keyon.ch brunner@keyon.ch V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) 1 Über Keyon Experten im Bereich IT-Sicherheit und Software Engineering Als Value added Reseller von

Mehr

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Alle Preise in CHF exkl. MwSt. beim Bezug während 30 Tagen. Die effektive Verrechnung findet auf Tagesbasis statt, unabhängig von der Nutzungsdauer während

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Quelle: http://www.cio.de/bring-your-own-device/2892483/ Sicherheit und Isolation für multimandantenfähige

Mehr

Hosted Exchange. united hoster

Hosted Exchange. united hoster Hosted Exchange united hoster Inhalt 02 / Das mobile Postfach 03 / Die Vorteile 04 / Die Pakete 01 / Inhalt Hosted Exchange Das leistungsstarke Postfach united hoster bietet als professioneller Cloud-Anbieter

Mehr

ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager

ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager Vielfalt! Blackberry, Windows Mobile, Symbian, ios für iphone/ipad, Android. Zulassung / Einführung mehrerer Betriebssysteme

Mehr

Preisliste und Leistungsbeschreibung. Quxos hosted Exchange PRO

Preisliste und Leistungsbeschreibung. Quxos hosted Exchange PRO Preisliste und Leistungsbeschreibung Quxos hosted Exchange PRO Revision 2.4 11.07.2012 Vorwort Exchange ist die beliebteste Groupwarelösung für Unternehmen aller Größen. Doch der Betrieb, die Absicherung

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz. Ing. Walter Espejo

Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz. Ing. Walter Espejo Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz Ing. Walter Espejo +43 (676) 662 2150 Der Eins-A Mehrwert Wir geben unseren Kunden einen Mehrwert in der Beratung der Dienstleistung und im IT Support

Mehr

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Dr. Franz Lackinger Account Manager Forschung & Lehre Sun Microsystems GesmbH Die IT-Herausforderungen Wiederverwendbare Anwendungen und Web Services

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus Infrastructure as a Service jenseits der Buzz-Words Oliver Henkel Anforderungen von Unternehmenskunden an Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Provider

Mehr

Neue Technologien. Belastung oder Entlastung im Vertrieb?

Neue Technologien. Belastung oder Entlastung im Vertrieb? Neue Technologien Belastung oder Entlastung im Vertrieb? Was sind neue Technologien? Mobile Systeme Smartphones / Tablets / Notebooks Kunden Apps (Makler oder Fintech ) Vertriebs Apps Cloud Systeme (Rechenzentrum)

Mehr

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Der Smartphone Markt Marktanteil 2011 Marktanteil 2015 Quelle: IDC http://www.idc.com Tablets auf Höhenflug 3 Was ist

Mehr

IBM Endpoint Manager for Mobile Devices

IBM Endpoint Manager for Mobile Devices IBM Endpoint Manager for Mobile Devices Unified Device Management Komplexer Schutz aller Endgeräte im Unternehmen Im Jahr 2011-12 erleben wir einen dramatischen Zuwachs an mobilen Geräten in Form von Netbooks,

Mehr

Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version.

Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 eignet sich für Unternehmen jeglicher Größe.

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

Mobile Security Worauf Sie beim Einsatz von mobilen Geräten in Ihrem Unternehmen achten sollten

Mobile Security Worauf Sie beim Einsatz von mobilen Geräten in Ihrem Unternehmen achten sollten Siemens Enterprise Communications Group Volker Burgers, Consultant Mobile Security Worauf Sie beim Einsatz von mobilen Geräten in Ihrem Unternehmen achten sollten Version 1 Seite 1 BS MS Consulting & Design

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

MOBILE DEVICE MANAGEMENT

MOBILE DEVICE MANAGEMENT Einführung MOBILE DEVICE MANAGEMENT Agenda Status Quo / Was ist MDM? Herausforderungen und Usecases Funktionsgruppen Realisierungsvarianten Nutzergruppen / Anpassungen Zusammenfassung Status Quo in der

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Kapsch und Microsoft Lync 2013 arbeiten perfekt zusammen. Damit Sie perfekt zusammenarbeiten.

Kapsch und Microsoft Lync 2013 arbeiten perfekt zusammen. Damit Sie perfekt zusammenarbeiten. Kapsch BusinessCom DE Kapsch und Microsoft Lync 2013 arbeiten perfekt zusammen. Damit Sie perfekt zusammenarbeiten. always one step ahead Kapsch verbindet Zeitersparnis, Effizienzsteigerung und Menschen:

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES

MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES DYNAMIC HOSTING SERVICES BUSINESS, MÄRKTE, IT ALLES IST IN BEWEGUNG If business is running fast, you have to run faster. Oliver Braun, Demand Management, IT Infrastructure,

Mehr

SPLA = Service Providing License Agreement

SPLA = Service Providing License Agreement Was ist SPLA? SPLA = Service Providing License Agreement Das SPLA-Lizenzprogramm erlaubt, Software Services für Dritte auf Mietbasis anzubieten, wenn Kunden Lizenzen nicht selbst erwerben wollen. SPLA

Mehr

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro Hosted Exchange 2010 Hosted Exchange 2010 die Cloud-Lösung für E-Mail- und Teamkommunikation. Die wichtigsten Fakten aller Pakete: Serverstandort in Deutschland, kostenfreier Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

we run IT! ArGO Mail Überblick Mail

we run IT! ArGO Mail Überblick Mail Überblick ist nun offiziell Teil der Produktpalette, eine moderne Mailserver-Lösung für Ihr Business-E-Mail, die Ihnen RUN AG anbietet. bietet Ihnen eine einfache und produktive Zusammenarbeit sowie Mobilität

Mehr

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon:

Mehr

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

Viele Geräte, eine Lösung

Viele Geräte, eine Lösung Viele Geräte, eine Lösung Umfassende Verwaltung und Sicherheit für mobile Geräte Daniel Gieselmann Sales Engineer 1 Sophos - weltweite Standorte Vancouver Canada 155 San Francisco Bay Area 10 Others The

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted Exchange 2013 Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon: 07348 259

Mehr

Claranet Managed Cloud. Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen.

Claranet Managed Cloud. Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen. Claranet Managed Cloud Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen. Zusammen holen wir mehr raus Nutzen Sie unsere Stärken mit dem Claranet PartnerPlus Programm. Eine Partnerschaft

Mehr

Hosting in der Private Cloud

Hosting in der Private Cloud Security Breakfast 26.10.2012 Hosting in der Private Cloud Praxis, Compliance und Nutzen Stephan Sachweh, Technischer Leiter Pallas GmbH Hermülheimer Straße 8a 50321 Brühl information(at)pallas.de http://www.pallas.de

Mehr

Exabyters - Unsere IT Lösungen aus der Cloud

Exabyters - Unsere IT Lösungen aus der Cloud IT. Unternehmenslösungen. Eizient. Exabyters Unsere IT Lösungen aus der Cloud * Hohe Sicherheitsstandards * Deutsches Rechenzentrum * Eine dynamisch anpassbare Lösung * kombinierbar mit unserer IT Flatrate

Mehr

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Safely doing your private business in public David Treanor Team Lead Infrastructure Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE) Microsoft Certified Systems Administrator

Mehr

Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover. Citrix XenDesktop. Peter Opitz. 16. April 2009

Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover. Citrix XenDesktop. Peter Opitz. 16. April 2009 Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover Citrix XenDesktop Peter Opitz 16. April 2009 User Data Center A&R präsentiert Kernthemen für Desktop-Virtualisierung Niedrigere TCO für Desktops Compliance

Mehr

SICHERHEIT VERBESSERN KOSTEN REDUZIEREN SUPPORT INKLUSIVE

SICHERHEIT VERBESSERN KOSTEN REDUZIEREN SUPPORT INKLUSIVE Aktionen im Zeitraum. April bis 30. September 04 SICHERHEIT VERBESSERN KOSTEN REDUZIEREN SUPPORT INKLUSIVE Jede Menge gute Ideen im neuen Aktionspaket. Warum Sie sich jetzt für das sichere Multiplattform

Mehr

IT Storage Cluster Lösung

IT Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution IT Storage Cluster Lösung Leistbar, Hochverfügbar, erprobtes System, Hersteller unabhängig @ EDV - Solution Kontakt Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient first frame networkers So profitieren Sie von Cloud-Services. Durch das Mietmodell können Sie die IT-Kosten gut kalkulieren. Investitionen

Mehr

Alpiq InTec Ost AG. Alpiq CloudServices. Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom. Zürich, 20. Januar 2015

Alpiq InTec Ost AG. Alpiq CloudServices. Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom. Zürich, 20. Januar 2015 Alpiq InTec Ost AG Alpiq CloudServices Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom Zürich, 20. Januar 2015 Alpiq CloudServices - Lösungen Sicherer IT-Arbeitsplatz Zukunftssichere Telefonie Sichere Geschäftslösungen

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Branchenschwerpunkt Pharma & Health Care

Branchenschwerpunkt Pharma & Health Care Branchenschwerpunkt Pharma & Health Care Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151)

Mehr

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Medieninformation Hamburg/Bonn, 23. Januar 2013 Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Telekom und Microsoft bringen Office 365 aus der Wolke ab sofort

Mehr

Sophos Mobile Control

Sophos Mobile Control Sophos Mobile Control Weltweit führender Hersteller von Lösungen für Endpoint und Gateway Security Schutz vertraulicher Daten Größter europäischer Hersteller von IT-Security-Lösungen Übernahme von Utimaco

Mehr

DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE

DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE Die Zukunft der Business-Kommunikation Erfolgreiches Geschäft beginnt mit NFON: ndless business communication ERFOLGREICHES GESCHÄFT BEGINNT MIT NFON 0800 100 277 WWW.NFON.AT

Mehr

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 2012 baramundi software AG IT einfach clever managen Welche Anforderungen muss ein Client-Management-System

Mehr

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Frank Spamer accelerate your ambition Sind Ihre Applikationen wichtiger als die Infrastruktur auf der sie laufen?

Mehr

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Was kann XenDesktop mehr als XenApp??? Valentine Cambier Channel Development Manager Deutschland Süd Was ist eigentlich Desktop Virtualisierung? Die Desktop-Virtualisierung

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH.

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH. Konsolidieren Optimieren Automatisieren Virtualisierung 2.0 Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH Business today laut Gartner Group Der Erfolg eines Unternehmen hängt h heute von

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Herzlich willkommen zum Logiway Webinar!

Herzlich willkommen zum Logiway Webinar! Herzlich willkommen zum Logiway Webinar! Microsoft Office 365 Zusammenarbeit vereinfachen Referent: Dr. Nedal Daghestani Microsoft Lösungsberater Bürokommunikation und Zusammenarbeit Moderation: Michaela

Mehr

Das abaton Austria Backup. vertraulich gesichert allzeit synchron weltweit verfügbar

Das abaton Austria Backup. vertraulich gesichert allzeit synchron weltweit verfügbar Das abaton Austria vertraulich gesichert allzeit synchron weltweit verfügbar Vorweg kurz gesagt, oder: To cut a long storage short Das abaton Austria ermöglicht Ihnen die Bereitstellung von Private Cloud

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management 1 Mobility meets IT Service Management 26. April 2012 in Frankfurt Mobile Device Management So finden Sie Ihren Weg durch den Endgeräte- Dschungel Bild Heiko Friedrich, SCHIFFL + Partner GmbH & Co.KG http://www.schiffl.de

Mehr

ITG Die IT der Stadt Graz

ITG Die IT der Stadt Graz ITG Die IT der Stadt Graz Mobile Welt Pilotprojekt zur Integration von ipads mittels Mobile Iron Thomas Bock ITG Graz-Schmiedgasse 26 8010 Thomas Bock IKT Infrastruktur Entwicklung/Administration/Plattformverantwortung

Mehr

Produktpräsentation imeet im Business Marketplace. Darmstadt, Dezember 2013

Produktpräsentation imeet im Business Marketplace. Darmstadt, Dezember 2013 Produktpräsentation imeet im Business Marketplace Darmstadt, Dezember 2013 imeet Konferenzen unkompliziert durchführen Überblick Unbegrenzte Audio-/ Videokonferenzen mit bis zu 15 Teilnehmern gleichzeitig

Mehr

Trend Micro Mobile Mitarbeiter ohne lokale Daten Wie geht das? Safe Mobile Workforce Timo Wege, Technical Consultant

Trend Micro Mobile Mitarbeiter ohne lokale Daten Wie geht das? Safe Mobile Workforce Timo Wege, Technical Consultant Trend Micro Mobile Mitarbeiter ohne lokale Daten Wie geht das? Safe Mobile Workforce Timo Wege, Technical Consultant Eine Kategorie, die es erst seit 6 Jahren gibt, hat bereits den seit 38 Jahren existierenden

Mehr

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4 Desktopvirtualisierung mit Vmware View 4 Agenda Warum Desktops virtualisieren? Funktionen von VMware View Lizenzierung VMware Lizenzierung Microsoft Folie 2 Herausforderung bei Desktops Desktopmanagement

Mehr

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Das Potenzial von Vo nutzen Herzlich willkommen ACP Gruppe Hannes Passegger 2008 ACP Gruppe Seite 1 Vo ist kein Dogma, sondern die logische Konsequenz einer konvergierenden Welt. Festnetzanschlüsse Entwicklung

Mehr

Häufige Irrtümer. Inhalt

Häufige Irrtümer. Inhalt Häufige Irrtümer Inhalt Häufige Irrtümer... 1 OFFICE 365 IST DOCH EINE REINE SERVERLÖSUNG ES UMFASST JA NUR DIE SERVER SHAREPOINT, EXCHANGE UND LYNC AUS DER CLOUD UND KEINE OFFICE-ANWENDUNGEN... 2 IST

Mehr

Enterprise Mobile Management

Enterprise Mobile Management Enterprise Mobile Management Security, Compliance, Provisioning, Reporting Sergej Straub IT Security System Engineer Persönliches Beschäftigung seit 10 Jahren, DTS IT-Security Team Schwerpunkte Datensicherheit

Mehr

SharePoint, Exchange und mehr - in die Cloud mit Office 365

SharePoint, Exchange und mehr - in die Cloud mit Office 365 SharePoint, Exchange und mehr - in die Cloud mit Office 365 Präsentation Autor Version Data One GmbH final Datum 26.04.2012 Agenda SharePoint, Exchange und mehr - in die Cloud mit Office 365 Cloud-Computing

Mehr

BlackBerry Device Service

BlackBerry Device Service 1 28. Juni 2012 Cosynus Workshop 27.6.2012 BlackBerry Device Service direkte Exchange Active Sync Aktivierung Installation des BlackBerry Fusion BlackBerry Device Server (BDS) 28. Juni 2012 2 Mobile Fusion

Mehr

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4 SOLIDCLOUD Preisliste Version.4 gültig ab 0.09.204 Überblick vcpu RAM Storage IP Adressen inkl. (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3) (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3)

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Der virtualisierte Anwender:

Der virtualisierte Anwender: P R Ä S E N T I E R T Der virtualisierte Anwender: Virtualisierung und Sicherheit des End User Environments Der Weg zur Lösung Ein Beitrag von Peter H.Kuschel Vertriebsleiter XTRO IT Solutions GmbH - Ismaning

Mehr

Raphael Bühner. Citrix Systems GmbH

Raphael Bühner. Citrix Systems GmbH IT Security und Citrix Citrix Virtual Computing Mobilität, Sicherheit, Beschleunigung, höchste Verfügbarkeit die Vorteile für Ihre IT mit Citrix Technologien Raphael Bühner Citrix Systems GmbH Warum soll

Mehr

Cause every minute counts. three60mobile telecom GmbH. - mobile solutions - Stephan.mairhofer@three60mobile.com

Cause every minute counts. three60mobile telecom GmbH. - mobile solutions - Stephan.mairhofer@three60mobile.com Cause every minute counts three60mobile telecom GmbH - mobile solutions - Stephan.mairhofer@three60mobile.com Executive Summary three60mobile is software solutions for mobile phones Lösungen: SmartDevMgr

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH Complex Hosting Autor.: Monika Olschewski Whitepaper Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010 ADACOR Hosting GmbH Kaiserleistrasse 51 63067 Offenbach am Main info@adacor.com www.adacor.com Complex Hosting

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Der virtuelle Desktop heute und morgen. Michael Flum Business Development Manager cellent AG

Der virtuelle Desktop heute und morgen. Michael Flum Business Development Manager cellent AG Der virtuelle Desktop heute und morgen Michael Flum Business Development Manager cellent AG Virtual Desktop Infrastructure (VDI) bezeichnet die Bereitstellung eines Arbeitsplatz Betriebssystems innerhalb

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr