KARNKEWITZ Kirchenbuchduplikat Staatsarchiv Köslin

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KARNKEWITZ Kirchenbuchduplikat Staatsarchiv Köslin"

Transkript

1 Geburten Tote Geburten Geburten, Heiraten, Tote ab 1815 Geborene im Kirchspiel Karnkewitz im Jahr 1795 Seite 4 4. Regiene KRUKOW geb. den 11ten und get. den 14ten Mai Vater: Jacob KRUKOW, Bauersohn, Mutter: Christine ZIBELL Paten: 1. Maria KNÜFELS, des Küsters SCHWARZ Ehefrau 2. Maria KRUKOW 3. Martin KARSTEN, Zimmermann alle aus Karnkewitz 4. Christian TRENDE geb. den 26ten, get. den 30ten August Vater: Peter TRENDE, Einwohner Mutter: Regiene KRENZIN Paten: 1. Christian KNÜFEL, Knecht 2. Jacob PAHLOW, Knecht 3. Anna PIEPER, Ehefrau des Knechts Jacob KUSSEROW 5. Gottfried SCHEWE geboren außer der Ehe den 13ten, get. den 16ten September Vater: Daniel Friedrich SCHEIWE, Pächtersohn, Mutter: Anna Juliana SCHMIDT Paten: 1. der Verwalter SCHMIDT aus Damerow 2. Peter SCHEIWE 3. Auguste SCHMIDT, Dienstmädchen in Zanow 6. Peter SCHWARZ geb. den 6ten getauft den 8ten Novbr. Vater: Jacob SCHWARZ, ein Knecht, Mutter: Catarina Maria STRELOW Paten: 1. Hans SCHULZ, Bauer 2. der Schulz Peter KARSTEN 3. Maria KARSTEN, Ehefrau des Joachim KRUKOW 7. Anna Regine KRUKOW geb. den 15ten get. den 22ten November Vater: Jacob KRUKOW, Bauer, Mutter: Christine RUBOW Paten: 1. Christina ZIBELL, Ehefrau des Jacob KRUKOW 2. Regiene RUBOW aus Wieck, Bauertochter 3. Martin KARSTEN, Zimmermann 8. Jacob KARSTEN geb. den 16ten get. den 20ten December Vater: Peter KARSTEN, Schulz, Mutter: Dorothea KRUKOW Paten: 1. Jacob PIEPER, Bauer allhier 2. Jacob VERSIN, Bauer in Wandhagen 3. Anne KRUKOW, Ehefrau des Bauern Jacob KRUKOW Seite 1 von 29

2 Seite 5 Geborene im Kirchspiel Karnkewitz im Jahr 1796: 1. Charlotte Maria SCHWARZ geboren 1795 den 24. Dezember und getauft 1796 den 3ten Jannuar Vater: Peter SCHWARZ Küster, Mutter: Maria KNÜFEL Paten: 1. Christina RUBOW, Ehefrau des Dorfältesten J. KRUKOW 2. Charlotte RICHTER, Unterförstertochter 3. Michael PARPART, Bauer 2. Peter MÜLLER geb. den 27ten April get. den 1ten Mai Vater: Heinrich Müller, ein Knecht Mutter: Maria DUMJAHN Paten: 1. Peter KRUKOW, Bauersohn 2. Martin KRUKOW, Bauersohn 3. Catarine DUMJAHN 3. Hans SCHULZ geb. den 25ten getauft den 29ten Mai Vater: Hans SCHULZ, Bauer Mutter: Regiene PERGANDE Paten: 1. Hans PAHLOW Bauer 2. Peter TRENGE, Einwohner 3. Anne PARPART Ehefrau des Jacob KUSSEROW 4. Christian Friedrich BESEMAN geb. den 25ten get. den 28ten August Vater: David BESEMAN Pächter in Seehof Mutter: Sabina Luise WETZELN Paten: 1. Jacob KRUKOW, Dorfältester 2. Peter KARSTEN, Schulze 3. Anne WETZELN 5. Anna PANTENS geb. den 31ten October getauft den 6ten November Vater: Hans PANTEN, ein Knecht Mutter: Anna PIEPER Paten: 1. Anna Regiene KARSTEN, Ehefrau des Bauern Jac. PIEPER 2. Sophia Charlotte RICHTER, Unterförstertochter 3. Martin SCHULZ, BAUERSOHN Geborene im Kirchspiel Karnkewitz im Jahr 1797: Seite 6 1. Regine KLABUNDE geboren den 22ten und getauft den 24ten April Vater: Hans KLABUNDE, Bauer, Mutter: Maria SCHELLEN Taufpaten: 1. Catarine KLABUNDEN, Mädchen aus Damerow 2. Sophia Charlotte RICHTER, Unterförstertochter 3. Jacob SCHWARZ, Knecht Seite 2 von 29

3 2. Sophia PIEPER geb. den 8ten getauft den 14ten Mai Vater: Jacob PIEPER Bauer, Mutter: Anne Regine KARSTEN Taufpaten: 1. Anne PIEPER, verehel. Knecht Hans PANTEN 2. Maria SCHULZ, Mädchen 3. Jacob KRUKOW, Dorfältester 3. Caspar Friedrich KRUKOW geb. den 30ten September get. den 8ten October Vater: Jacob KRUKOW Dorfältester und Bauer Mutter: Christine RUBOW Taufpaten: 1. David BESSEMAN, Pächter des Seehofs 2. Martin KRUKOW, Bauersohn 3. Regiene SCHMIDT, Ehefrau des Casper NEUMAN aus Wieck 4. Casper TRENGE geb. den 10ten getauft den 19ten Novbr Vater: Peter TRENGE, Einwohner, Mutter: Regina KRENZIN Paten: 1. Hans SCHULZ, Bauer 2. Casper STRELOW, Knecht 3. Anna Christine HARTKOPF, Ehefrau des Bauern Michael PARPART 5. Jacob KRUKOW geboren den 11ten getauft den 17ten December Vater: Jacob KRUKOW Bauer, Mutter: Christine ZIBELL Paten: 1. Jacob KRUKOW, Dorfältester 2. Jacob KNÜFEL, Knecht 3. Maria KRUKOW, Ehefrau des Jacob KRUKOW aus Panknin Geborene im Kirchspiel Karnkewitz im Jahre 1799 Seite 8 1. Charlotte PIEPER geb. den 19ten und getauft den 28ten April Vater: Jacob PIEPER, Bauer, Mutter: Regine KARSTEN Paten: 1. Christine ZIBELL Ehefrau des Jacob KRUKOW 2. Sabine Luise WENZEL verehel. Pächter Besemann im Seehof 3. Jacob KRUKOW, Büdnersohn 2. Joachim KRUKOW geb. den 23ten und getauft den 27ten October Vater: Jacob KRUKOW, Bauer, Mutter: Anne KRUKOW Paten: 1. Peter KARSTEN, Schulze 2. Jacob KRUKOW Dorfältester 3. Maria GLEUMANN 3. Martin Ernst KLABUNDE geb. den 28ten October, get. den 3ten November Vater: Hans KLABUNDE, Bauer Mutter: Maria SCHELLEN (?) Paten: 1. Martin SCHULZ, Bauersohn 2. Friedrich KLABUNDE, Büdner in Wandhagen 3. Anne Regine KARSTEN, Ehefrau des Jacob PIEPER Seite 3 von 29

4 4. Martin KNÜFEL geb. den 10ten und get. den 12ten November unehelich Vater: Heinrich MÜLLER, ein Knecht Mutter: Anne Dorothea KNÜFEL Paten: 1. Michael PARPART, Bauer 2. Christian KNÜFEL, Knecht 3. Anna PIEPER verehelichte PANTEN 5. Johan Ernst KRUKOW geb. den 11ten get. 19ten December Vater: Jacob KRUKOW, Dorfältester, Mutter: Christine RUBOW Paten: 1. Martin RUBOW aus Wieck, Bauer 2. Jacob KRUKOW, Bauer in Karnkewitz 3. Anna Regine JÄGER verehelichte Bauer LÜTTSCHWAGER in Wieck Geborene im Kirchspiel Karnkewitz im Jahre Regina SCHULZ geboren 21ten und get. den 26ten Jannuar Vater: Hans SCHULZ Bauer, Mutter: Regine PERGANDE Paten: 1. Maria RUTZEN verehelichte Bauer Pergande in Rogzow 2. Regine PAHLOW Mädchen 3. Joachim SCHULZ, Heideläufer (?) 2. Christina KRUKOW geb. den 19ten und get. den 23ten Febr. Vater: Jacob KRUKOW, Bauer; Mutter: Christine Zibell Paten: 1. Anne Regine Karsten verehelichte J. PIEPER 2. Sophia Charlotte RICHTER 3. Joachim KRUKOW, Schneider 3. Anna Regine KARSTEN geb. den 23ten und get. den 25ten Mai Vater: Peter KARSTEN, Schulz; Mutter: Dorothea KRUKOW Pater: 1. Maria KNÜFEL des Küsters SCHWARZ Ehefrau 2. Maria KRUKOW, Tochter des Dorfältesten J. KRUKOW 3. Jacob KRUKOW, Bauer Seite 9 4. Anne KUSSEROW geboren den 17ten, getauft den 22ten Juni Vater: Jacob KUSSEROW, Knecht; Mutter: Maria SCHURWANZ Paten: 1. Christine SCHURWANZ verehel. Knecht Mart. LÜTTSCHWAGER in Abtshagen 2. Anna SCHURWANZ, Bauertochter in Abtshagen 3. Heinrich EISENBERG 5. Martin TRENGE geb. den 19ten und get den 22ten Juni Vater: Peter TRENGE, Mutter: Regine KRENZIN Paten: 1. Joachim KRUKOW, Knecht 2. Martin SCHWARZ (...) 3. Maria KRUKOW, Ehefrau des J. KNÜFEL Seite 4 von 29

5 6. Peter BROSE geb. den 3ten und getauft den 10ten August Vater: Martin BROSE Knecht, Mutter: Anne Regine SCHWARZ Paten: 1. Jacob KRUGER, Bauer in Wandhagen 2. Franz SCHWARZ, Bauer in Abtshagen 3. Christine ZIBELL verehel. Bauer Jacob KRUKOW 7. Regina SCHULZ geb. den 20ten und getauft den 21ten September Vater: Martin SCHULZ; Mutter: Catharine KLABUNDEN Paten: 1. Catarine SCHEILEN verehelichte Gützkow, Bauer in Damerow 2. Maria SCHEILEN verehelichte Bauer KLABUNDEN daselbst 3. Jacob SCHULZ, Bauer in Zitzmin 8. Christine PANTENS geb. den 17ten get. den 19ten October Vater: Hans PANTEN, ein Knecht, Mutter: Anna PIEPER Paten: 1. Maria KNÜFEL verehelichte Küster SCHWARZ 2. Maria KRUKOW verehelichte KNÜFEL 3. Hans KLABUNDE Bauer allhier Dorothea PIEPER geb. den 23ten und getauft den 25ten Jannuar Vater: Jacob PIEPER Bauer, Mutter: Anna Regine KARSTEN Paten: 1. Hans KLABUNDENS Frau 2. Maria KRUKOW 3. Michael PARPART Bauer 2. Jacob KRUKOW, geboren den 16ten getauft de. 22ten Februar Vater: Martin KRUKOW, Bauersohn, Mutter: Charlotte Bornmann Paten: 1. Jacob KRUKOW, Kirchenvorsteher 2. Ernst BORNMANN, Büdner in Martinshagen 3. Anne Regine MARCH, Bauerstochter aus Martinshagen... der Gestorbenen in Karnkewitz im Jahr 1794 Seite Den 22ten September ist der hiesige Unterförster Johan Christoph RICHTER gestorben am Schlagfluß und begraben den 24ten September alt bis ins 60te Jahr [* 1734] den 22 Januar ist der hiesige Küster Jacob SCHWARZ, welcher sein Amt 33 Jahre verwaltet hat, gestorben und den 29ten Januar gegraben, alt 71 Jahr/1 Monat [* 12/1724] 2. Dorothea Maria SCHWARZ, eine Tochter des hiesigen Küsters Peter SCHWARZ starb den 21ten März und ward begraben den 27ten März, alt 1 Jahr/8 Monat Seite 5 von 29

6 3. Jacob KRUKOW gewesener Bauer, Dorfältester und Kirchenvorsteher starb den 19ten Mai am Schlagfluß und ward begraben den 21ten Mai. Alt 51 Jahre, 7 Monate und 14 Tage [* ] 4. Johann Franz GAMBAR starb den 22. Mai und begraben den 25ten Mai, alt 2 Jahr/11 Monat, uneheliches Kind der Marie PIEPER 5. Johann Friedrich BOHL, einer armen bettelnden Frauen Sohn starb den 1ten November und ward begraben den 3ten November, alt 15 Wochen der Vater hieß Johann Bohl und war Schuster in Landeck in Westpreußen die Mutter Barb Liese Catarina PAHLOW, verehelicht gewesene Instmann ZIBELL starb den 20ten Jan und begraben den 23 Jan., alt 67 Jahr, 3 Wochen [* 1729] 2. Jacob SCHEIL ein Sohn des Bauern Peter SCHEIL starb den 28ten Febr. und wurde begraben den 4ten März, alt 21 Jahr, 2 Monat, am Faulfieber [* 12/1774] 3. Regine PANTEN verehelichte Bauer Peter SCHEIL starb den 17ten und begraben den 22ten März, alt 52 Jahr 11 Monat am hitzigen Fieber [* 04/1743] 4. Joachim PAHLOW ein Sohn des Bauern Hans PAHLOW starb den 29ten April und wurde begraben den 4ten Mai, alt 4 Jahr 8 M. an den Masern[* 08/1791] 5. Christine KRUKOW eine Tochter des Bauern Jacob KRUKOW starb den 4ten Mai und wurde begraben den 7ten Mai. Alt 3 Jahr weniger 5 Wochen, an den Masern. [*1793] 6. Hans SCHULZ ein Sohn des Bauern Hans SCHULZ starb den 3ten Juni und begraben den 5ten ej. (d.h. gleicher Monat), alt 10 Tage Seite Die Frau des Bauern Michael PARPART, geb. Anna Dorothea Panten starb den 10ten Febr. und begraben den 16ten d. M. Alt 58 Jahr 11 Monat 6 Tage. Schwindsucht [* ] 2. Jacob KRUKOW ein alter Wirth starb den 15ten April begraben den 18ten April. Alt 76 Jahr 11 Monat Judith WARMBEINS verehelicht gewesene Bauer KNÜFEL starb den 20ten März und wurde begraben den 23ten März. Alt 78 Jahre. [* 1720] Seite 6 von 29

7 2. Anne PIEPER verehelichte Knecht Jacob KUSSEROW starb den 15ten Juli und begraben den 17ten d. M. Alt bis ins 33 Jahr am Blutsturz [* 1765] 3. Caspar TRENDE Sohn des Einwohners Peter TRENDE starb den 8ten September und begraben den 12ten d. M. Alt 10 Monat. Stickhusten. [* 11/1797] 4. Ernst BROSE Sohn des Knechts Martin BROSE starb den 22ten September und begraben den 26ten d. M. Alt 11 Tage. 5. Regine KLABUNDE Tochter des Bauern Hans KLABUNDE starb den 8ten October begraben den 13ten October. Alt 1 J 5 M 14 Tage an Jacob KLABUNDE Sohn des Bauern Hans KLABUNDE starb den 27ten Febr. und begraben den 3ten März. Alt 5 Monate 10 Tage. Epilepsie. [* ] 2. Die alte Schulzsche (Witwe des Schulzen Peter Karsten) geborene Regine SCHWARZ starb den 16ten April und begraben den 20ten April. Alt 69 Jahre. [* 1730] 3. Anna DUBBERKE verehelicht gewesene Bauer Jacob KRUKOW starb den 29ten September begraben den 1sten October. Alt 59 Jahre 10 Monat 8 Tage. An der Kolik. [* ] 1800 vacat Charlotte Maria SCHWARZ eine Tochter des hiesigen Küsters Peter SCHWARZ starb den 12ten Sep. begraben den 15ten Sepbr. Alter 5 Jahr 8 Monat 2 Wochen und 5 Tage. Keuchhusten [* ] 2. Peter SCHEIL ein alter Wirth starb den 4ten und begraben den 6 Dec. Alt 69 Jahr [* 1732] 3. Maria KLABUNDE Tochter des Bauern Hans KLABUNDE starb den 18ten Mai begraben den 23ten Mai. Alt 1½ Jahr. [* 11/1788] Jacob PIEPER, Bauer, 49 Jahr alt, verlor sein Leben in den Feuersbrunst, in der Nacht vom 8ten Mai. Er wurde wenige Tage danach still begraben. [* 1753] 5. Charlotte PIEPER, 2 Jahre alt, Tochter des gedachten Bauern Jacob PIEPER ist in derselben Feuersbrunst gänzlich verbrannt. [* 1799] Seite 7 von 29

8 1. Am 30ten Juli ist der Vagabunde namens Jacob GEHRKE auf dem so genannten Gröllenberg verbrannt worden als Brandstifter. 58 Jahre alt. [* 1747] 2. Maria DETBARN verehelicht Rademacher Strelow starb den 13ten November begraben den 16ten d. M. Alt 69 Jahre Brustkrankheit [* 1736] 1803 Seite 8 von 29 Seite Anne KRUKOW verehelicht gewesene Bauer Jacob KRUKOW starb den 16ten Febr. und begraben den 21ten d. M. Alt 52 Jahr 4 M. 3 T. In einer Kartoffelhütte von der Erde verschüttet. [* ] 2. Johan Peter SCHULZ Sohn des Bauern Peter SCHULZ starb den 7ten April und begraben den 12ten d. M. Alt 3 Monat weniger 7 Tage. Epilepsie [* ] 3. Joachim PAHLOW ein Sohn des Bauern Jacob PAHLOW starb den 17ten Mai begraben den 22ten Mai, alt 18 Jahre [* 1785] 3. Christian PIEPERsche, Witwe geborene Regine TRENDEN starb den 15ten October und begraben den 20ten d. M. 70 Jahr alt. [* 1733] Maria GLEUMANN starb den 6ten Mai und begraben den 9ten d. M. Alt 61 Jahr 2 Monat 21 Tage, am abge... Fieber. [* ] 2. Jacob SCHULZ Sohn des Bauern Peter SCHULZ starb den 5ten Juni begraben den 8ten d. M. Alt 11 Tage. Epilepsie. [* ] 3. Sophia PAHLOW eine Tochter des Bauern Jacob PAHLOW starb den 18ten Sepbr begraben den 21sten d. M. Alt 12 Tage. Epilepsie. [* ] 4. Anne geb. Völtzke Witwe des Bauern Erdm. SCHURWANZ in Abtshagen starb 75 Jahre alt den 24 Juli begraben den 27 Juli. [* 1729] Martin SCHEEL starb den 15ten Jan. begraben den 20ten d. M. Alt 27 Jahr 6 Monat an der Kolik. [* 07/1777] 2. Martin DUMJAHN, Einwohner starb den 3ten Novbr begraben den 6ten Novbr. 65½ Jahr alt an der Kolik. [* 04 oder 05/1740] 1806

9 1. Peter Ernst SCHWARZ ein Sohn des hiesigen Küsters SCHWARZ starb den 19ten März begraben den 24ten d. M. Alt 2 Jahr 12 Tage. Am Husten. [* ] 2. Anne Regine KNÜFEL eine Tochter des Christian KNÜFEL starb den 8ten Juni und begraben den 10ten d. M. Alt 7 Monate 3 Tage. An Krämpfen. [* ] 3. Bauer Hans SCHULZsche geborene Regine KARSTEN starb den 14ten begraben den 16ten Juli. Alt 66 Jahr 3 Monat. An Wassersucht. [* 04/1740] Ludwig PAHLOW ein Sohn des Bauern Jacob PAHLOW starb den 3tenJanuar und begraben den 8ten Jannuar, alt 1 Jahr weniger 3 Wochen Masern [*1806] Seite Caspar BRAUN ein Sohn des Jacob BRAUN in Wieck starb den 6ten begraben den 8ten Jannuar. Alt 2 Jahr 3 Wochen Masern [* ] 3. Witwe Martin DUMJAHNsche geborene Catarine VÖLZKE starb den 18ten Jan begraben den 21ten Jan. Alt 59 Jahr 8 Monat 16 Tage. Am Schlagfluß. [* ] 4. Charlotte Sophia KLABUNDE Tochter des Bauern Hans KLABUNDE starb den 18ten Febr. begraben den 20ten Febr. Alt 8 Wochen 3 Tage. Am Husten. [* ] 5. Carl Friedrich Ferdinand KARSTEN Sohn des Schulzen Peter KARSTEN starb den 12ten März begraben den 14ten März. Alt 2 Jahr 5 Monat 4 Tage, an Abzehrung. [* ] 6. Peter BARZ ein alter Invalide starb den 16ten Juli und begraben den 19ten Juli. Alt 80 Jahr 3 Wochen [*1726] 7. Maria KRUKOW eine Tochter des Bauern und Dorfältesten Jacob KRUKOW starb den 26ten August und begraben den 30ten August. Alt 4 Jahr 6 Monat 8 Tage, an der Ruhr [* ] 8. Friedrich KLABUNDE starb den 8ten Septbr begraben den 10ten Septbr. Alt 65 Jahr 12 Tage, an der Ruhr [* ] 9. Charlotte KRUKOW eine Tochter des Bauern und Dorfältesten Jacob KRUKOW starb den 8ten Septbr. und begraben den 10ten Septbr. Alt 1 Jahr 5 Monat 9 Tage an der Ruhr [* ] 10. Jürgen HUPPE, Pferdehirt starb den 8ten Septbr. begraben den 10ten Septbr. Alt 40 Jahr, an der Ruhr [* 09/1767] Seite 9 von 29

10 11. Jacob KRUKOW Bauer und Dorfältester und Kirchenvorsteher starb den 9ten Septbr und den 11ten d. M. begraben. Alt 54 Jahr 10 M. 6 T. an der Ruhr. [* ] 12. Jürgen KRUKOW ein Sohn des eben verstorbenen Jacob KRUKOW starb den 11ten Septbr und wurde an demselben Tage mit demselben begraben. Alt 18 Jahr 10 Monat 6 Tage, an der Ruhr. [* ] 13. Peter KRUKOW ein Sohn des oben verstorbenen Jacob KRUKOW starb den 13ten Septbr und den 15ten Septbr begraben. Alt 31 Jahr 9 Monat 3 Wochen, an der Ruhr. [*1775] 14. Jacob KRUKOW gewesener Bauer und Dorfältester starb den 8ten Novbr. und begraben den 11ten d. M. Alt 40 Jahr 8 M 16 T. am Nervenfieber. [*1767] 15. Christian KNÜFEL gewesener Büdner starb den 21ten Novbr. und begraben den 25ten d. M. Alt 38 Jahr 2 Monat 8 Tage. Nervenfieber. [* ] 16. Ernst TRENDE Sohn des gewesenen Kuhhirten Peter TRENDE starb den 22ten Decbr an der Pocken und wurde am 24 d. M. begraben. Alt 16 Jahr. [* 1791] 1808 Seite Anne Regine SCHWARZ eine Tochter des Küsters Peter SCHWARZ starb den 29ten Jannuar und ist begraben den 31ten Jannuar. Ihr Alter war 16 Jahr 6 Monat. Nervenfieber [* 07/1791] 2. Dorothea PIEPER eine Tochter des verstorbenen Bauers Jacob PIEPER starb den 5ten Febr und begraben den 7ten d. M. Alt 7 Jahr 14 Tage. An den Pocken. [* ] 3. Jacob KNÜFEL Einwohner starb den 11ten Febr. und begraben den 14ten Febr. Alter 41 Jahr 1 Monat 14 Tage. Nervenfieber [* ] 4. Martin HUB ein Sohn des gewesenen Pferdehirten Jürgen HUB starb den 9ten Februar und begraben den 10 Febr. Alt 1 Jahr. Pocken. [*02/1807] 5. Regine KRUKOW, Hirtentochter starb den 25ten Febr und begraben den 28 Febr. Alt 31 Jahr 10 Monat 14 Tage. Nervenfieber. [* ] 6. Joachim KRUKOW ein Sohn der Wittwe Jacob KRUKOWs starb den 5ten März und begraben den 9ten d. M. Alt 8 Wochen (?). Epilepsie. [* 01/1808?] 7. Johan Martin KRUKOW ein Sohn des Bauern Martin KRUKOW starb den 11ten März begraben den 15ten März. Alt 7 Monat. Epilepsie. [* 08/1807 ] Seite 10 von 29

11 8. Hans SCHULZ gewesener Bauer und Dorfältester starb den 31ten August und begraben den 2ten Septbr. Alt 69 J. 1 M. [* ] 10. Martin KRUKOW Einwohner starb den 30ten Septbr. begraben den 2 Octbr. Alt 74 Jahr 1 Monat. [* ] 11. Caroline Friederike BODENWALD starb den 4ten Octbr. und wurde am 7ten d. M. begraben. Alt 3 Wochen 3 Tage. Epilepsie. [* ] 12. Martin BORNMANN Einwohner starb den 21 Octbr. und wurde begr. den 25ten Octbr. Alt 67 Jahr 10 Monat. an der Kolik. [* ] Regine SCHULZ eine Tochter des gewesenen Bauern Hans SCHULZ starb den 13ten Januar und begraben den 15ten Jan. Alt 9 Jahr 7 Tage.... [* ] 2. Maria Charlotte KNÜFEL eine Tochter des verwittweten Xtian KNÜFEL starb den 14ten und begraben den 20ten Januar. 7 M. 7 T. [* ] 3. Anna Regine KRUKOW Tochter des Bauern Martin KRUKOW starb den 22ten Jannuar begraben den 28ten Jan. Alt 3 J. 4 M. 10 Tage. Nervenfieber. [* ] 4. Jacob PAHLOW ein Sohn des Bauern Jacob PAHLOW starb den 26ten März und begraben den 30ten März. Alt 5 Wochen. Krämpfe. Seite Joachim Gottlieb KLABUNDE ein Sohn des Bauern Hans KLABUNDE starb den 20ten April begraben den 22ten ejusdem. Alt 4 Jahr 2 M. 12 Tage. An den Röteln. [* ] 6. Jacob SCHWARZ Frau geborene Catarine Maria STRELOW starb den 18ten Nbr. und begraben den 21ten Novbr. Alt 43 Jahr. Am Nervenfieber. [* 11/1766] Geboren im Kirchspiel Karnkewitz im Jahr Jacob PAHLOW geboren den 18ten und getauft den 19ten Febr. Vater: Jacob PAHLOW Bauer Mutter: Catarine SCHEILEN Paten: 1. Casper PLATH, Bauer in Wiek 2. Peter SCHEIL, Bauer in Damerow 3. Regine KRUKOW PALOW, verehelichte Zimmermann Braun in Wiek Seite 11 von 29

12 2. Peter Gottfried KLABUNDE geboren den 8ten und getauft den 11 August Vater: Hans KLABUNDE, Bauer Mutter: Maria SCHEILEN Paten: 1. Jacob PAHLOW Bauer 2. Martin KRUKOW Bauer 3. Christine SCHEILEN 3. Charlotte Friederike KRUKOW geboren den 18ten und get. den 20ten August Vater: Martin KRUKOW Bauer Mutter: Charlotte BORNMANN Paten: 1. Peter BARZsche, Wittwe 2. Jacob PAHLOWsche, geb. SCHUL (wohl SCHULZ) 3. Hans KLABUNDE Bauer 4. Christine KRUKOW geboren den 1sten Octbr. getauft den 8ten ejusdem Vater Joachim KRUKOW, Kuhhirt Mutter: Regine DÖHLING Paten: 1. Christine ZIBELL verwittwete KRUKOW 2. Maria DOHLING 3. Jacob KARSTEN, Knecht 5. Ludwig Ferdinand RICHTER geb. den 26ten Octbr get. den 3ten Novbr. Vater: Johan Friedrich RICHTER königl. Hegemeister Mutter: Sophia Eleonore ZOMKE Paten: 1. Johan Peter ZOMKE, Arrendator in Zwölfhufen 2. Carl RICHTER des Vaters Vetter, Feldjäger 3. Anne Maria RICHTER verehelichte Keutel in Zanow 6. Friedrich Wilhelm BODENWALD geb. den 21ten und get. den 24 Decbr Vater: Carl Friedrich BODENWALD, Bauer Mutter: Dorothea Sophia Wickbold Paten: 1. Hans KLABUNDE Bauer 2. Peter SCHULZ Bauer 3. Michael PARPATsche geb. HARTKOPF Bauerfrau Geborene im Jahre Dorothea Louisa KRUKOEN geboren den 15ten getauft den 24ten April Vater: Martin KRUKOW Bauer allhier Mutter: Charlotte BORNMANNs Paten: 1. Dorothea SCHNITTEN verwittwete BORNMANN 2. Maria UHSEN verehelichte BORNMANNEN 3. Johann Martin DAHMS, ein Schneider Seite 37 Seite 12 von 29

13 5. August Wilhelm DAMHMS geboren den 26ten Nov. getauft den 4ten Dec. Vater: Johann Martin DAHMS ein Schneider Mutter: Regine KRUKOEN Paten: 1. Peter METT angehender Bauer in Zitzmin 2. Peter KARSTEN 3. die Frau Hege Meisterin RICHTERn Die Verstorbenen 1. Hans SCHULZsche geborene Christina SCHEILEN starb den 28ten Febr. in den Wochen, und ihr Söhnlein Ludwig SCHULZ starb den 4ten März. Es wurde Mutter und Kind beide in einen Sarg gelegt und sind den 6ten März begraben. Die Mutter war 27 Jahre, 11 Monate alt [* 03/1786] und das Söhnlein 12 Tage. [* ] 2. Hans PALOWsche geborene Cattrina PIEPERS starb den 9ten begraben den 14ten April. Ihr Alter 62 Jahr 6 Monate 16 Tage [* ] 3. Maria KARSTENS eine Tochter des Zimmermanns und Büdners Martin KARSTEN starb den 20sten begraben den 22ten April. Ihr Alter 30 Jahr 7 Monate 2 Tage. [* ] 4. Ernst Friedrich KUHNOW starb den 3ten begraben den 8ten April, alt 2 Jahr 4 Monat [* ] Seite 38 Aufstellung von den Vertrauten, Geborenen und Verstorbenen in dem Dorfe Karnkewitz im Jahr den 9ten April wurde vertraut Johann HINTZ ein Knecht mit Cattrina VEITHEN 2. den 10ten Nov. wurde vertraut Peter KRUKOW ein angehender Bauer mit Charlotte Mauen 3. den 1sten Dec. wurde vertraut Hans SCHULZ mit Anna Dorothea KNÜFELS verwittwete SCHUHMACHERN 4. den 29ten Dec. wurde vertraut Martin STRELOW ein Rademacher mit Maria SCHULZEN verwittwete KUNOEN Die Geborenen 1. Charlotte Maria KARSTENS geboren den 16ten getauft den 24ten März Vater: Jacob KARSTEN, ein Zimmermann Mutter: Maria PIEPERS Seite 13 von 29

14 2. den 3ten Juli wurde geboren ein todter Sohn Vater: Joachim KRUKOW Einwohner Mutter: Regina DAHLINGS 3. Carl Jacob KRUKOW geboren den 14ten getauft den 20ten August Vater: Jacob KRUKOW ein Uhlaner Mutter: Regina KRUKOEN Seite Wilhelmine Louise KARSTEN geboren den 22ten getauft den 29ten October Vater: Peter KARSTEN ein Uhlaner Mutter: Regina KRUKOEN 5. Charlotta Regina HINTZEN geboren den 14ten getauft den 19ten Nov. Vater: Johann Gottfried HINTZ Mutter: Cattrina VEITHEN 6. Charlotta Maria STRELOEN geboren den 22ten getauft den 26ten Nov. Vater: Caspar STRELOW ein Rademacher Mutter: Anna GERTHS Die Verstorbenen 1. Dorothea Louise KRUKOEN des Bauern Martin KRUKOEN Töchterlein starb den 13ten begraben den 18ten Febr., alt 10 Monate [* 04/1814] 2. den 6ten July wurde der tot geborene Sohn begraben 3. Hans PANTEN ein Einwohner starb den 21ten begraben den 24ten December, alt 63 Jahr 1 Monat [* ] Seite 40 Aufstellung von den Vertrauten und Geborenen und Verstorbenen im Dorfe Karnkewitz im Jahr 1816 Vertrauet 1. Christian BARTZ ein Wittwer und Landwehrmann wurde vertraut mit Dorothea KRUKOEN den 26ten April 2. den 5ten Julius wurde vertrauet Jürgen WACHHOLTZ ein Landwehrmann mit Christina KRUKOEN Die Geborenen 1. Sophia KRUKOEN geboren den 25ten Jan getauft den 4ten Febr. Vater: Martin KRUKOW, Bauer Mutter: Charlotta BORNMANNs 2. Christina Sophia KRUKOEN geboren den 2ten getauft den 10ten März Seite 14 von 29

15 Vater. Martin KRUKOW angehender Bauer Mutter: Anna KRUKOEN 3. Charlotta Sophia WOLCKEN geboren den 1ten getauft den 9ten Juni Vater: Martin WOLCKE Mutter: Maria ENGELS 4. Jacob KRUKOW geboren den 26ten getauft den 28ten Juli Vater: Peter KRUKOW angehender Bauer Mutter: Charlotta MAUEN Handschriftlich notiert Joachim KRUKOW ein Büdner starb am 11ten begraben den 15ten Januar [1818] im Alter 71 Jahr 19 Tage [* ] Ernst Ludwig WACHHOLTZ geboren den 24ten getauft den 30ten May Vater: George WACHHOLTZ ein Landwehrmann Mutter: Christina KRUKOEN 6. Peter Ernst KARSTEN geboren den 9ten getauft den 17ten October Vater: Jacob KARSTEN ein Zimmermann Mutter: Maria PIEPERS Die Verstorbenen Seite Martin KRUKOW ein Ehemann starb den 10ten begraben den 13ten Jan. Alt 36 Jahr 8 Monat 3 Wochen [* ] 2. Jacob KRUKOWsche geborene Regina KRUKOEN starb den 18ten begraben den 22ten Jan. Alt 30 Jahr 7 Monat 11 Tage [* ] 3. Ein... Mann tot gefunden im Karnkewitzer Revier, aus Abtshagen, den 21ten Jan. Namens Kasimir GUISCHARD gebürtig aus Frauenburg in Ostpreußen der ist in der Stille begraben, den 23ten Jan., alt 30 Jahr. Seite Jacob BORNMANN ein alter Invalide starb den 12ten begraben den 15ten April, alt 55 Jahr weniger 6 Wochen. [* 03/1764] 5. Hans SCHULZsche geboren Anna Dorothea KNÜFELS starb den 28ten begraben den 31ten May. Alt 45 Jahr 1 Monat 16 Tage [* ] 6. Martin Jacob STRELOW ein Söhnlein des Rademachers Caspar STRELOW starb den 16ten begraben den 19ten Juny, alt 1 Jahr 8 Monate [* ] Seite 15 von 29

16 7. Ernst Ludwig GÜTZKOW ein Sohn außer der Ehe starb den 5ten begraben den 7ten July, alt 29 Wochen 8. Joachim BORNMANN starb den 21ten begraben den 24 July, alt 79 Jahr 8 Monat 19 Tage [* ] 9. Johann Martin KRUKOW ein Jäger beim Westpreußischen Jäger Cor(ps) starb den 20ten begraben den 22ten October, alt 34 Jahr 9 Tage [* ] 10. Charlotta Lowisa KLEMANNS ein Töchterlein des Einwohners Hans KLEMANN starb den 16ten begraben den 20ten Nov. Alt 2 Jahr 6 Mon. [* 05/1817] Seite 55 Aufstellung von Vertrauten, Geborenen und Gestorbenen in dem Dorfe Karnkewitz im Jahr 1822 Vertrauet 1. Jacob Heier wurde vertrauet mit Anne Charlotte MIXEN den 23ten April 2. Martin KRUKOW ein Bauer wurde vertrauet mit Regine PLATHEN aus Wiek den 31ten May 3. Caspar Friedrich KRUKOW angehender Bauer wurde vertrauet mit Anna Regine PIEPERN den 13 Septbr. Geboren 1. Ernst Ferdinand HAASE geboren den 19ten getauft den 27ten Januar. Vater: Joachim HAASE, Kuhhirt, Mutter: Catharine PAHLOW 2. Johann Friedrich DAHMS geboren den 13ten getauft den 24ten Februar-. Vater: Johann Martin DAHMS, Schneidermeister, Mutter: Regine KRUKOW 3. Caroline Albertine MANZKEN geboren den 21ten getauft den 31ten May Vater: Gottlieb Manzke Büdner, Mutter: Anne GERTHEN 4. Wilhelmine Friedrike WACHHOLZ geboren den 23ten November getauft den 1ten December Vater: George WACHHOLZ, Einwohner, Mutter: Christine KRUKOW 5. Christine Luise KRUKOW geboren den 7ten getauft den 15ten December Vater: Caspar Friedrich KRUKOW, angehender Bauer, Mutter: Anne Regine PIEPERN Seite 68 Seite 16 von 29

17 Christine Louise PIEPER, ein Töchterlein des angehenden Bauern Joachim PIEPER, starb den 4ten wurde begraben den 8ten April, alt 6 Monate, 17 Tage [* ] 7. Christina RUBOW, verwittwete Jacob KRUKOW, starb den 2ten wurde begraben den 7ten Mai. Alt 74 Jahr, 7 Monate, 24 Tage [* ] 8. Carl Ludwig MÜLLER, ein Söhnlein des Knechts Joachim MÜLLER, starb den 9ten, wurde begraben den 12ten August. Alt 18 Stunden. [* 08. oder ] 9. Wilhelmine Friedrike MANZKE, ein Töchterlein des Büdners Gottlieb MANZKE, starb den 27ten, wurde begraben den 31sten October, alt 8 Tage. [* ] 10. Carl Gottlieb HARTKOPF, ein Söhnlein des Knechts Mich. Gottlieb HARTKOPF, starb den 20sten, wurde begraben den 25sten November. Alt 7 Wochen. [* um ] 1829 Geburten 8. Caroline Friedrike PANTEN geboren den 16ten Juli, Vater: Peter PANTEN, Einwohner/Mutter: Charlotte Pleger Seite 17 von 29 Seite Wilhelmine Friedrich HUTH geboren den 20ten Juli, Vater: Johann Christoph HUTH, Bauer/Mutter: Regine SCHULZ 10. Carl Ludwig BORNMANN geboren den 15ten September, Vater: Martin BORNMANN, Stellmacher/Mutter: Charlotte Gützkow Gestorben 1. Catharine Sophie VERS, Ehefrau des Einwohners Carl Wilhelm NEMITZ, starb den 28ten Januar, wurde begraben den 1ten Februar, alt 31 Jahre, 4 Monate, 1 Tag [* ] 2. Anne Regine Christine NEMITZ, ein Töchterchen des Einwohners Carl Wilh. NEMITZ starb in Rügenwalde den 7ten und wurde hier in Karnkewitz begraben den 10ten März, alt 1 Monat, 10 Tage [* ] 3. Regine RUBOW, Ehefrau des Einwohners Caspar SCHMIDT starb den 11ten wurde begraben den 16ten April, alt 56 Jahre, 7 Monate [* 09/1772] 4. August Ludwig Ferdinand KARSTEN, ein Söhnlein des Schulzen Jacob KARSTEN starb den 16ten, wurde begraben den 21ten April, alt 4 Monate wenigstens 2 Tage [* um ]

18 5. Anne Christine HARTKOPF verwittwete Michael PARPARTHs wurde am 20sten April des Morgens in ihrem Bette todt aufgefunden und am 22sten ejusdem begraben. Alt 62 Jahre, 7 Monate, 7 Tage [* ] 6. Sophie Louise Dorothee HUTH, ein Töchterlein des Bauern Joh. Chistian HUTH, starb den 2ten, wurde begraben den 8ten Mai, alt 2 Jahr, 1 Monat, weniger 6 Tage [* um ] 7. Daniel Friedrich KRÜGER Bauer wurde am 9ten Ju(ni/li?) in dem sogenannten großen Bache todt gefunden und am 10ten gegen Abend in der Stille begraben. Alt 31 Jahre, 7 Monate und 25 Tage [* oder ] Seite Christian Ferdinand MEWS, ein Söhnlein des Knechts Hans MEWS starb den 17ten März, alt 7 Monat [* 09/1828] 9. Jacob KRUKOW ein alter Wirth starb den 12ten, wurde begraben den 15ten August, alt 76 Jahr und 17 Tage [* ] 10. Regine Charlotte Friedrike Heier, ein Töchterlein des Einwohners Jacob HEIER, starb den 14ten, wurde begraben den 18ten August, alt 1 Jahr, 14 Tage [* ] Copulierte in Karnekewitz im Jahr Johann Friedrich LÜDKE angehender Bürger in Zanow, 23 Jahre [* 1810] alt wurde mit Jungfer Anne Regine KRUKOW, älteste Tochter des verstorbenen Bauern Martin KRUKOW den 15ten März vertraut, alt 22 Jahre [* 1811] 2. Christian MEWS Einwohner und Wittwer 35 Jahre alt [* 1798] wurde den 14ten Juni mit Jungfer Maria Luise DÖHLING des verstorbenen RademachersPeter DÖHLING in Panknin vertraut. 3. Joachim MÜLLER 28 Jahre [* 1805] alt Dienstknecht hierselbst wurde den 13ten Oktober mit Anne Regine BAHR Tochter des verst. Einwohners Hans BAHR in Wandhagen vertraut 21 Jahr [* 1812] 4. Peter BORCHARD angehender L.Kossät in Wandhagen 24 Jahr [* 1809] wurde mit JungferAnna Regine EISENBERG einziger Tochter des Büdners Martin EISENBERG, den 1ten November vertraut 22 Jahre alt [* 1811] 5. Ludwig David KLABUNDE Schneider hierselbst 23 Jahre alt [* 1810] wurde mit Jungfer Charlotte Luise SCHULZ 19 Jahre alt [* 1814], Tochter des verstorbenen Bauern Martin SCHULZ, am 15ten November vertraut Seite 18 von 29

19 1. Peter KRUKOW angehender Büdner wurde mit Jungfer Charlotte Sophia KLEMP den 14. Febr. vertraut 2. Jacob KRUKOW angehender Bauer wurde mit Jungfer Anne Caroline Luise ABELT aus Schübben den 14. März vertraut.... im Jahr Karl Ferdinand KRUKOW Sohn des Tischlers Peter KRUKOW starb den 12ten Febr. begraben den 15ten Febr. alt 7 Jahr, 7 Monate, 17 Tage [*1826] 2. Peter PANTEN gewesener Einlieger starb den 2ten März und begraben den 7ten März. Alt 43 Jahre, 1 Monat, 10 Tage [* ] 3. Herman Albert FRENZ ein Sohn des Schankwirths Martin FRENZ starb den 16ten Juni begraben den 20ten Juni alt 3 Jahre 19 Tage [* ] 4. Christian Mau gewesener Küster und Lehrer starb den 24ten Juni und begraben den 27ten Juni, alt 34 Jahre, 10 Monate, 17 Tage [* ] Verzeichnis der im Kirchspiel Karnkewitz Geburt Taufe Nr Geborenen im Jahr 1835: Tag Monat Tag Monat Caroline Albertine KLABUNDE geboren 17 Januar 24 Januar Vater: Ludwig KLABUNDE, Schneider Mutter: Charlotte geb. SCHULZ August Ferdinand KRUKOW geboren 24 Januar 1 Febr. Vater: Peter KRUKOW, Büdner Mutter: Charlotte KLEMP 3. 1 Carl Friedrich August PANTEN geboren 27 Jan 1 Febr. Vater: Ernst PANTEN, Tagelöhner Mutter: Hanna SCHULZ August Johann Mart. KARSTEN geboren Vater: Jacob KARSTEN Mutter: Maria PIEPER 25 Februar 3 März 5. 1 Caroline Auguste Sophie SCHEEL geb. Vater: Martin SCHEEL, Tischler Mutter: Catarine SCHULZ 20 April 26 April Charlotte Marie Friederike PIEPER geb. 23 April 26 April Vater: Joachim PIEPER, Bauer Mutter: Anne Regiene BEVERSDORF Heinrich Ferdinand Jacob MÜLLER geb. Vater: Daniel Müller, Halbbauer Mutter: Marie MIELKE 20 August 30 August Seite 19 von 29

20 Verzeichnis der im Kirchspiel Karnkewitz Gestorben Beerdigung Nr. 4 3 Gestorbenen im Jahr 1835: Tag Monat Tag Monat 1. Wittwe KRUKOW gewesene Bauerfrau 6 Januar 9 Januar geborene Christine ZIBELL starb nach einem Alter von 69 Jahren 2. Schankwirth Mart. FRENZ starb nach einem 18 Jan 21 Jan Alter von 43 Jahren 3. Caroline Friederike PANTEN starb nach 5 Febr. 8 Febr einem Alter von 5 Jahren [1830] 4. Ernst FRENZ ein Sohn des allhier verstorbenen Schankwirth Mart. FRENZ starb 27 Juli 29 Juli Getraut ist nur ein Paar, nämlich Heinrich Wilhelm Veith mit Anne Regiene Karsten am (28.) achtundzwanzigsten August Seite 20 von 29

21 WEITERE NOTIZEN AUS DEM KIRCHENBUCH *=geb., ~=get., +=verst., []=beerdigt [...]=err. Datum Geborene und Getaufte Karnkewitz 1794 Christine KARSTEN, * 8.1., ~ 11.1., Vater: Peter KARSTEN, Mutter: Dorothea KRUKOW, Paten: 1. Christina RUBOW... Bauer Jacob KRUKOW, 2. Sophia Charlotte RICHTER..., 3. Jacob KRUKOW Dorfältester a) Peter KRUKOW/b) Joachim KRUKOW (Zwillinge), * 8.6., ~ 9.6., Vater: Joachim KRUKOW, Mutter: Maria KARSTEN Paten a): 1. Jacob KRUKOW, Bauer in Zitzmin, 2. Jacob SCHULZ, Bauersohn aus Karnkewitz, 3. Regina KRUKOW des... Martin KARSTEN Paten b): 1. Jacob KRUKOW, Bauer allhier, 2. Jacob SCHWARZ, 3. Regina KRUKOW, Bauerstochter in Karnkewitz Maria KUSSEROW, * 19.8., ~ 24.8., Vater: Jacob KUSSEROW, Mutter: Anna PIEPER, Paten: 1. Catarine SCHEEL, Bauerstochter aus Damerow, 2. Catarine KUSSEROW, Mädchen aus Göritz, 3. Martin KUSSEROW, Knecht (?) in Göritz Anna Christine OHM, * 28.1., ~ , Vater: Johann Friedrich OHM, Mutter: Catarine Luise RAMMEN (?), Paten: 1. Ester Christina RICHTERS, 2. Jacob KRUKOW Ehefrau Anne KRUKOW, 3. der Schulz Peter KARSTEN 1796? Christine PIEPER, * 9.2., ~ 13.2., Vater: Jacob PIEPER (Bauer), Mutter: Anna Regiene KARSTEN, Paten: 1. Maria PIEPER... gewesener Bauer PLATH in Zitzmin, 2. Maria KARSTEN... KRUKOW, 3. der Schulz Peter KARSTEN Ernst KARSTEN, * 11.2., ~ 15.2., Vater: Martin KARSTEN Zimmermann, Mutter : Regiene KRUKOW, Paten: 1. Peter KRUKOW Bauerssohn, 2. Peter KRUKOW Bauerssohn, 3. Maria SCHULZ Bauerstochter, alle aus Karnkewitz Regina MÜLLER, * 21.6., ~ 24.6., Vater: Heinrich Müller (ein Knecht?), Mutter: Maria DUMJAHN, Paten: 1. Maria Elisabeth MÜLLER, Dienstmädchen aus Zanow, 2. Regine DUMJAHN, Magd in Karnkewitz, 3. Daniel Friedrich MÜLLER, Knecht in Zanow 2. Christine Luise SCHWARZ, * 3.8., ~ 5.8., Vater: Peter SCHWARZ, Mutter: Maria KNÜFEL, Paten: 1. Christine ZIBELL Ehefrau des Jacob KRUKOW, 2. Maria KURKOW... Knecht Jcob KNÜFEL, 3. Peter KARSTEN Charlotte Sophia KARSTEN, * 8.8., ~ 12.8., Vater: Peter KARSTEN, Schulzen, Mutter Dorothea KRUKOW 4. Ernst BROSE, * 11.9., ~ 13.9., Vater: Martin BROSE, Mutter: Anna Regine SCHWARZ 5. Jacob KLABUNDE, * 16.9., ~ 23.9., Vater: Hans KLABUNDE Bauer, Mutter Maria SCHEILEN Seite 21 von 29

22 6. Anne Regine KNÜFEL, * , ~ , Vater: Jacob KNÜFEL, Mutter: Maria KRUKOW 7. Maria SCHWARZ, * , ~ 2.12., Vater: Jacob SCHWARZ, Mutter: Catarine Maria STRELOW 8. Carl Friedrich BESEMANN, * , ~ , Vater: David BESEMANN, Mutter Sabine Luise WENZEL 1800 Christine PANTENS, * , ~ , Vater: Hans PANTEN; Mutter: Anna PIEPER 1801 Dorothea PIEPER, * 23.1., ~25.1., Vater: Jacob PIEPER, Mutter: Anna Regine KARSTENS Jacob KRUKOW, *, 16.2., ~22.2., Vater: Martin KRUKOW, Mutter: Charlotte BORNMANN 1802 Johann KRUKOW, * 19.6., ~23.6., Mutter: Anna KRUKOW Peter KRUKOW, * , ~ , Vater. Martin KRUKOW, Mutter: Charlotte BORNMANN 1803 Johann Peter SCHULZ, * 13.1., ~ 16.1, Vater: Peter Schulz (Bauer), Mutter: Anne Regine KARSTEN Maria KRUKOW, * 20.2., ~ 22.2., Vater: Jacob KRUKOW, Mutter: Christine ZIBELL 1804 Ernst PANTEN, * 12.1., ~ 15.1., Vater: Hans PANTEN, Mutter: Anna PIEPER Jacob SCHULZ, * 20.3., ~ 24.3., Vater: Peter SCHULZ, Mutter: Anna Regine KARSTEN 1805 Anna Regine PANTENS, * 4.2., ~ 10.2., Vater: Peter STÖVEN aus?, Mutter: Regine PANTENS Anna Regine KRUKOW, 12.9., ~ 15.9., Vater: Martin KRUKOW (Bauer), Mutter: Charlotte BORNMANN Martin SCHULZ, * 7.11., ~ , Vater: Peter SCHULZ (Bauer), Mutter: Anna Regine KARSTEN 1806 Charlotte KRUKOW, * 20.3., ~7.4., Vater: Jacob KRUKOW (Bauer), Mutter: Christine ZIBELL 1807 Sophia SCHULZ, * , ~ , Vater: Martin SCHULZ, Mutter: Catarine KLABINDE Seite 22 von 29

23 1808 Joachim KRUKOW, * 7.1, ~ 8.1., Vater: der verstorbene J. KRUKOW, Mutter: Christine ZIBELL Peter SCHULZ, * , ~ , Vater: Peter SCHULZ, Mutter: Anna Regine KARSTENS Charlotte Sophie RUBOEN, * 21.2., ~ 25.2., Vater: Jacob RUBOW ein Knecht, Mutter: Hanna Elisabeth LEUTENANTS 2. Anna Regina KRUKOEN, * 23.2., ~ 28.2., Vater: Ernst VAUCK, ein Knecht, Mutter: Regina KRUKOEN, eine Magd 3. Ludwig David KLABUNDE, * , ~ , Vater: Hans KLABUNDE, Mutter: Maria SCHEELEN (Scheilen?) 1811 Charlotte SCHULZEN, * 3.3, Vater: Martin SCHULZ/Bauer, Mutter Cattrina KLAWUNDEN Friedrich Wilhelm FISCHER, * 10.3, Vater: Christian FISCHER, Mutter Anna Dorothea Christina SCHWITZEN Sohia Charlotta KRUKOEN, * 25.4., außer der Ehe, Vater: Caspar STRELOW/ein Radmacher, Mutter: Christina KRUKOEN Johann Wilhelm Ferdinand PAHLOW, * 13.5., Vater Jacob PAHLOW/Bauer, Mutter: Cattrina SCHEELEN Ernst Ludwich SCHWARZ, * 17.5., Vater: Jacob SCHWARZ/Kuhhirt, Mutter: Regina POMMERRENINGS Anna Regina KRUKOEN, * 25.5., Vater: Martin KRUKOW/angehender Bauer, Mutter: Anna KRUKOEN Gottlieb Wilhelm FENNICH, * , Vater: Daniel FENNICH, Mutter: Dorothea Maria SCHULZEN Christina KRUKOW, * 9.11., Vater: Martin KRUKOW/Bauer, Mutter: Charlotta BORNMANNS Anna Regina HAASEN, * , Vater: Joachim HAASE, Mutter: Cattrina PAHLOEN Anna Regina EYSENBERGS (Eisenbergs), * , Vater: Martin Jacob EYSENBERG, Mutter: Elisabeth SCHÜNEMANNS Ernst Friedrich KUNOW, * 2.12., Vater: Andreas KUNOW, Mutter: Maria SCHULZEN Seite 23 von 29

24 Peter Gottfried KRUKOW, * 2.12., Vater: Jacob KRUKOW/ein Knecht, Mutter: Regina KRUKOEN Anna Regina STRELOEN, * , Vater: Caspar STRELOW/ein Radmacher, Mutter: Anna GEHRTS Charlotta KRUKOEN, * 4.3., ~ 8.3., Vater: Joachim KRUKOW/Einwohner, Mutter: Regine DAHLINGS 2. Christina KNÜFELS, * 12.5., ~ 18.5., außer der Ehe, Vater: Johann DEISTLER (?) ein Fiegelier (?), Mutter: Friedrich (!) SCHUHMACHERS 3. Carl Ludwig Ferdinand VEITT, * 16.6, ~ 21.6., Vater: Peter VEITT/Einwohner, Mutter: Sophia Friedrika DITBARN 4. Peter MÖLLER, * 24.7., ~ 26.7., Vater: Hinrich MÖLLER/ein Knecht, Mutter: Maria DUMJAHNS 5. Anna Regina KARSTEN, * 14.8., ~ 16.8., Vater: Jacob KARSTEN/ein Zimmermann, Mutter: Maria PIEPERS 6. Ernst RUBOW, * 16.8., ~ 23.8., Vater: Jacob RUBOW/ein Knecht, Mutter: Hanna Eisabeth LEUTNANTS 6. Anna Regina PAHLOEN, * 31.8., ~ 6.9., Vater: Jacob PAHLOW/Bauer, Mutter: Cattrina SCHEELEN 7. Anna Christina RODENWALDS, * , ~ 1.11., Vater: Carl Friedrich RODENWALD/Bauer, Mutter: Dorothea Sophie WICKBOTE 8. ein totgeborener Sohn, */ , Martin SCHULZ/Bauer, Mutter: Cattrina KLAWUNDEN Anna Regina KRUKOEN, * 24.3., ~ 28.3., Vater: Jacob KRUKOW/ein Knecht, Mutter: Regina KRUKOEN 9. Charlotte KRUKOEN, * 9.12., ~ , außer der Ehe, Vater: Peter KARSTEN, Mutter: Regina KRUKOEN, eine Magd 10. Charlotte Maria KRUKOW, * , ~ , Vater: Martin KRUKOW/Bauer, Mutter: Anna KRUKOW Charlotta Luisa TIETZEN, * 10.2., ~ 14.2., Vater: Hans TIETZ, Mutter: Regina LETTOEN Joachim Jacob Ludwig HAASE, * 5.2., ~ 13.2., Vater: Joachim HAASE/Kuhhirt, Mutter: Catharine PALOWEN, Seite 24 von 29

25 1828 Christina Luise PANTEN, * 7.1., ~ 8.1., , [] 13.1., Vater: Peter PANTEN/Zimmermann, Mutter: Charlotte PIEPER Eheschließungen Martin KRUKOW mit Charlotte BORNMANN aus Damerow Martin SCHULZ mit Catarine KLABUNDE Peter SCHULZ mit Anna Regine KARSTENS Jacob KRUKOW mit Catarine SCHWARZ Joachim KRUKOW mit Regine DOHLINGS (siehe Dahling oder Dähling) Johann Gottfried DOMIK, Schuster und Meister, Cöslin Anna KRUKOEN Martin HOLZFUSS und Regina KRUKOEN Jacob SCHWARZ und Regina POMMERENINGS in Damshagen Andreas KUNOW, ein Knecht von der Wiek, und Maria SCHULZEN Martin KRUKOW, angehender Bauer und... allhier, und ANNA KRUKOEN Martin Jacob EISENBERG und Elisabeth SCHÜNEMANNS, verwittwete KNÜFELN Peter VEUTT und Sophia Friederika DITBARN Jacob PARPART und Cattrina Elisabeth BERNELEN, verwittwete BARTZEN 3.7. Joachim HAASE und Cattrina PAHLOEN Jacob KRUKOW, ein Knecht, und Regina KRUKOW Jacob KARSTEN, ein Zimmermann, und Maria PIEPERS Johann Martin DAMS und Regina KRUKOEN Bauer Ertmann SCHWARZ von Eventin und Dorothea Maria KARSTEN Einwohner Hans SCHULZ und Christina SCHEELEN 1813 Keine Heiraten Seite 25 von 29

26 Christian PANTEN und Cattrina MALETZKEN verwittwete RUTZEN Peter KARSTEN, ein Unteroffizier bei den... und Regina KRUKOEN Martin BORNMANN und Charlotte BORNMANNS (nur eine Heirat) Joachim HAASE, Dorf..., mit Dorothee BOLLMANN Peter PANTEN, Einwohner, mit Charlotte Sophie PLEYER Ernst PANTEN und Johanne Sophie Friedrike SCHULZ Seite 26 von 29

27 Verstorbene Anna Regina KRUKOW, , [] 4.3., 6 Tage alt [* ] 2. Caspar SCHMIDTfrau geborene Cattrina KUSROEN, , [] 11.3., alt 72 Jahr, 10 Monate [* 05/1737] 3. Hans PAHLOW, gewesener Bauer, , [] 11.3., alt 57 Jahr, 8 Monate [* 07/1752] 4. Martin KRUKOWfrau geborene Anna Maria BELLIENS, , [] 8.5., alt 69 Jahr, 4 Monate [* 01/1741] 5. Christian KLAASfrau geborene Dorothea MAUEN, , [] 2.12., alt 70 Jahr, 9 Monate [* ] Charlotta SCHULZEN, des Bauern Martin SCHULZEN Töchterlein, , alt 48 Stunden [* ] 2. Johann Wilhelm Ferdinand PAHLOW, ein Söhnlein des Bauern Jacob PAHLOW, * 14.7., alt 9 Wochen [* ] 3. Martin KARSTEN, ein Zimmermann, , alt 59 Jahr 9 Monate 10 Tage [* ] Peter Gottfr. KRUKOW, ein Söhnlein des Knecht Jacob KRUKOW, alt 2 Monate 4 Tage [* ] des Einwohners Hans SCHULZ Ehefrau... Regina PERGANDTEN, alt 50 Jahr [* 1762] Carl Ludwig Ferdinand VEITT, , des Einwohners Peter VEITT Söhnlein, alt 3 Wochen [* ] , der Schuster Joachim KRUKOW, alt 33 Jahr 2 Monate 14 Tage [* ] 1817 Hans SCHULZ, ein alter Wirth, , [] 27.4., alt 57 Jahr 1 Monat 3 Wochen [* ] 1818 Joachim KRUKOW, ein Büdner, , [] 15.1., alt 71 Jahr 19 Tage [* ] Friedrich Wilhelm KRUKOW, , [] , alt 5 Tage [* ] 1821 Christine Friedrike STANGEN, des jetzigen Schulzen Jacob KARSTENS Ehefrau, , ihr Alter 22 Jahre 9 Monate, 25 Tage [* ] , [] 11.3, Martin SCHULZ, Bauer allhier, 56 Jahr 11 Monate 10 Tage Seite 27 von 29

28 Dorothea KRUKOW des gewesenen Schulzen, gegenwärtigen...vorsteher Peter KARSTENS Ehefrau starb den 7ten, wurde begraben den 21ten May, alt 55 Jahr 4 Monat 17 Tage [* ] 1824 Johann Ernst KRUKOW, ein Knecht, [] , alt 25 Jahr weniger 3 Tage 1825 Catharine PAHLOW... Joachim HAASEN, , [] 3.2., alt 38 Jahr 9 Monat 14 Tage [* ] Regine KRUKOW verwittw. Martin KARSTEN, , [18.3.], alt 73 Jahre 1 Monat 15 Tage [* ] Marie DUMJAHN des Einwohners Heinrich MÜLLER gewesene Ehefrau, , [] , alt 56 Jahre 10 Monate, 1 Tag [* ] 1828 Joachim HAASE, , [] 12.11, 55 Jahre 4 Monate 8 Tage [* ] Christian HAASE, ein alter..., , [] 1.4., 89 Jahre 1 Monat 3 Wochen [* ] 6. Maria KNÜFELS verwittwete des gewesenen.. Peter SCHWARZ, , [] 29.5., alt 67 Jahre 5 Monate 16 Tage [* ] 7. Peter SCHULZ gewesener Bauer und Dorfältester , Selbstmord, [] 10.9., alt 51 Jahre 10 Monate 20 Tage [* ] 9. Christian METT gew. Büdner, , [] , 48 Jahre 9 Monate 6 Tage [* ] 10. Maria SCHULZ verwittw. Heinrich EISENBERG, , [] , 84 Jahre 5 Monate 29 Tage [* ] 11. Maria KARSTEN, verwittw. des gew. Büdners Joachim KRUKOW, , [] , alt 77 Jahre 5 Monate? Tage [* 06/1754] 1832 Martin PANTEN gew. Bauer, , [] 19.1., 48 Jahre 4 Monate 14 Tage [* ] George KRUKOW... Einwohner und Wittwer, , [] 1.4., alt 76 Jahre 9 Monate 27 Tage [* ] Anna Regine PAHLOW... Martin Ernst KLABUNDE, , [] 15.7., alt 19 Jahre 10 Monate 13 Tage [* ] Michael Noerenberg, gewesener Alt... und Wittmann, , [] , alt 85 Jahr [* 11/1747] 1833 Dorothea Regine DOHLING, gewesene Ehefrau des Einwohners Christian MEWS, , [] 22.4., alt 31 Jahre 1 Monat 26 Tage [* ] Seite 28 von 29

29 Peter PANTEN gewesener Einwohner, , [] 7.3., 43 Jahre 1 Monat 10 Tage [* ] Seite 29 von 29

Namensverzeichnis aus dem Kirchenbuch-Duplikat Wittichow: Klützow, Kreis Pyritz Geburten, Heiraten, Tote von 1824 bis 1873

Namensverzeichnis aus dem Kirchenbuch-Duplikat Wittichow: Klützow, Kreis Pyritz Geburten, Heiraten, Tote von 1824 bis 1873 Vorbemerkungen: Für jede Person habe ich eine eigene Nummer vergeben und diese bei weiteren Einträgen wieder verwendet. Dies dürfte, trotz variierender Schreibweise sowohl der Vor- als auch der Nachnamen

Mehr

Abschrift von ausgewählten Proklamationen aus dem Kirchenbuch in Deinsen

Abschrift von ausgewählten Proklamationen aus dem Kirchenbuch in Deinsen Abschrift von ausgewählten Proklamationen aus dem Kirchenbuch in Deinsen Es handelt sich im Folgenden um Auszüge aus den Kirchenbüchern (Geburt/Taufe, Konfirmation, Heirat, Tod/Beerdigung) der Kirchengemeinde

Mehr

Die Pfeddersheimer Ratsherrenfamilie Kehr

Die Pfeddersheimer Ratsherrenfamilie Kehr Die Pfeddersheimer Ratsherrenfamilie Kehr I. Joh. Simon Kehr, ref.,weinschröter * err. 1627 + Pfeddersheim 1.03.1705, 78 Jahre alt 1654 Polizeiaufseher, 1657 Feldbeseher, 1661 Eicher, 1663 Almosenpfleger,

Mehr

Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar

Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar 1 SUPHAHN Johann Caspar 1, Schmied, vermutet, * (s) 1725. oo... mit KÖHLER Christina Magdalena. 1) SUPHAN Anna Maria * 28.08.1752 in Frankenhausen

Mehr

Die einzelnen Stammlinien

Die einzelnen Stammlinien III Die einzelnen Stammlinien 1.Ahnenlinie Helmsdorf die Jüngere 1.2 Ahnenlinie Deesdorf (Die Linie von Ralf Staufenbiel-Gröningen) Sechste Generation 1.Leonard Staufenbiel (Gregorius, Johann Christian,

Mehr

Hofstelle X Palingen. Legende * geboren ~ getauft verheiratet mit gestorben # begraben

Hofstelle X Palingen. Legende * geboren ~ getauft verheiratet mit gestorben # begraben Hofstelle X Palingen Legende * geboren ~ getauft verheiratet mit gestorben # begraben Ein Hufner ist ein Bauer, der als Grundbesitz eine oder mehrere Hufen Land bewirtschaftet. Als Hube, Hufe oder Lahn

Mehr

Zur Geschichte der FLIESSBACH

Zur Geschichte der FLIESSBACH Zur Geschichte der FLIESSBACH von Regierungsrat H. F. von Ehrenkrook 1, Ludwigslust Das pommersche Geschlechterbuch, der 40. Band des deutsches Geschlechterbuches (Verlag C. A. Starke in Görlitz), enthält

Mehr

Neunte Generation. Sie heiratete Heinrich Becker #6326, * 1617 (Sohn von Ludwig Becker #6327), 1698 in Herchen.

Neunte Generation. Sie heiratete Heinrich Becker #6326, * 1617 (Sohn von Ludwig Becker #6327), 1698 in Herchen. Neunte Generation 25. Arnold Sauer #5106 (17.Gerhard 8, 15.Gerhard 7, 11.Johann 6, 9.Anna von der Hees gt. 5 Happerschoß, 8.Dietrich von der Hees gt. 4, 7.Dietrich von der 3 Hees, 2.Adolf von der 2, 1.Dietrich

Mehr

Abel. Abhoe. 4 Abhoe, ab Hoe, ab Höhe, Johannes Adolph, Ältester, Bürgermeister, Gerichtsscheffe, <2>, «3», G err ,

Abel. Abhoe. 4 Abhoe, ab Hoe, ab Höhe, Johannes Adolph, Ältester, Bürgermeister, Gerichtsscheffe, <2>, «3», G err , A Abel 1 Abel, Andreas, G gesch. 1790, Buch: K3-2.4, Seite: 153, Lfd-Nr: 30 H'wagen, 1852 H gesch. 1818, Buch: K3-2.4, Seite: 153, Lfd-Nr: 30 Eichhoff, Gertrud, G gesch. 1795, Buch: K3-2.4, Seite: 153,

Mehr

Stammtafeln der Familie von Fargel zu Rückingen

Stammtafeln der Familie von Fargel zu Rückingen Geschichte in Erlensee erleben Stammtafeln der Familie von Fargel zu Rückingen Grafik: Kevin Paulus Nr.: 2 / 2008 www.geschichte-erlensee.de Kevin Paulus 2008 Legende * Geburtstag verstorben erw. Wwe getft.

Mehr

X1 Agnes Seelis geborene Gutwinters geb. am zu verst. am zu X Gerhard Seelis geb. am zu Moers.

X1 Agnes Seelis geborene Gutwinters geb. am zu verst. am zu X Gerhard Seelis geb. am zu Moers. Moers um 1800 65 07 125 252 251 X1 Agnes Seelis geborene Gutwinters geb. am zu verst. am zu Daten aus den Aufschreibungen des Jakob Tenhaef. erstellt 05.1997, geändert 12.2006 Hochzeit 04.01.1784 Kirchenbuch

Mehr

Nachkommen von Johannes Hardert

Nachkommen von Johannes Hardert 1 von 6 01.06.2011 01:56 Nachkommen von Johannes Hardert Bis zur 10. Generation. Johannes Hardert, geboren ca. 1650, Brandoberndorf, Hessen, verstorben am 29. September 1707, Oberstedten (alter: vielleicht

Mehr

Feuerschutz - Personalakten

Feuerschutz - Personalakten 333-8 Feuerschutz - Personalakten Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Personalakten 1 333-8 Feuerschutz - Personalakten Vorwort I. Bestandsgeschichte Die Unterlagen kamen 1936, 1947, 1951 und 1974-1976

Mehr

Vorfahren von David Gordon Man

Vorfahren von David Gordon Man Generation 1 1. David Gordon Man Sohn von Frank Otto Stoe Man. Generation 2 2. Frank Otto Stoe Man Sohn von Eleanor Fanny Mathilda Loeck. Frank Otto Stoe Man und unbekannter Ehepartner verheiratet. Sie

Mehr

Daten zur Person des Porzellanmalers Philipp Magnus Bechel und seiner Familie, aus: Ludwigsburger Porzellan, von Hans Dieter Flach, 1997

Daten zur Person des Porzellanmalers Philipp Magnus Bechel und seiner Familie, aus: Ludwigsburger Porzellan, von Hans Dieter Flach, 1997 Daten zur Person des Porzellanmalers Philipp Magnus Bechel und seiner Familie, aus: Ludwigsburger Porzellan, von Hans Dieter Flach, 1997 Diese Daten sind nachfolgend kursiv wiedergegeben Johann Philipp

Mehr

Die Fischerfamilie Cronebel Ein Beitrag zur Geschichte der Wormser Fischerzunft

Die Fischerfamilie Cronebel Ein Beitrag zur Geschichte der Wormser Fischerzunft Die Fischerfamilie Cronebel Ein Beitrag zur Geschichte der Wormser Fischerzunft Die Familie stammt aus Oppenheim, wo Niclaß Cronübel von 1640 bis 1653 als Fischer nachzuweisen ist. Mit seiner Ehefrau Maria

Mehr

4 Cornelius * 5 Christian *

4 Cornelius * 5 Christian * Recherche zum Familiennamen Vogel, ausgehend von Bartholomäus Vogel (Spitzenahn), geboren 1565 in Sagan (Schlesien), kam nach Bockwa bei Zwickau 1585, wo er Lehrer, Kustos und Schmied war (Zusammengestellt

Mehr

Staatsarchiv Hamburg 622-1/85. Refardt. Findbuch. Geschäftsakte:

Staatsarchiv Hamburg 622-1/85. Refardt. Findbuch. Geschäftsakte: 622-1/85 Refardt Findbuch Geschäftsakte: 218-62 Inhaltsverzeichnis Vorwort II Refardt, Johann Friedrich Carl, Kaufmann (1800-1871) 1 Refardt, Johann Friedrich Carl, Senator (1843-1917) 1 Refardt, Carl

Mehr

Vorfahren von Helga Kirchner

Vorfahren von Helga Kirchner 1 Helga Kirchner * 25.12.1941 in Biebrich Eltern 2 Jakob Kirchner * 09.06.1903 in Frei-Weinheim 17.07.1982 in Wiesbaden 3 Christine Christ * 27.01.1899 in Biebrich 29.08.1969 in Wiesbaden Großeltern 4

Mehr

1833 Kaspar Matter, Rudis Bernhard Matter, Sattler, Sohn

1833 Kaspar Matter, Rudis Bernhard Matter, Sattler, Sohn Bäckerei Walther 1833 Kaspar Matter, Rudis 1833 1862 Bernhard Matter, Sattler, Sohn 1862 1870 Baumann, Jakob, Gemeinderat 1870 - Baumann, Arnold, Armenpfleger Familie Walther Die Gebäude 200 und 201(Aarauerstrasse

Mehr

Neidlinger in Hochheim bei Worms

Neidlinger in Hochheim bei Worms Neidlinger in Hochheim bei Worms Quellen: KB der ref. Gemeinde Hochheim im Stadtarchiv Worms, Abt. 108 Nr. 22 Luth. KB Pfeddersheim mit Hochheim und Pfiffligheim, alph. geordnete Abschrift von Anneliese

Mehr

Anwesenheitszeiten Lehrer

Anwesenheitszeiten Lehrer Anwesenheitszeiten Lehrer In dieser Liste können Sie alle Lehrer, die an den Gesprächstagen teilnehmen, mit ihren enstprechenden Zeiten wiederfinden. Einige Lehrkräfte bieten Zeiten außerhalb der normalen

Mehr

Inhalt. Einleitung Das Genie

Inhalt. Einleitung Das Genie Inhalt Einleitung...... 11 1. Das Genie Johann Kaspar Lavater: Physiognomische Fragmente.... 35 Johann Gottfried Herder: Shakespear... 50 Journal meiner Reise im Jahr 1769... 62 Johann Wolfgang Goethe:

Mehr

Genealogisches Dokument der Familie. Dietz. Erstellt im September 2004 von

Genealogisches Dokument der Familie. Dietz. Erstellt im September 2004 von Genealogisches Dokument der Familie Dietz Erstellt im September 2004 von www.riemerundco.de Präambel Dieses Stammdokument der beschreibt die Geburts- und Familiendaten der Familienmitglieder, sowie deren

Mehr

Frantz Mauritz Clüter,

Frantz Mauritz Clüter, Kurt Klüter Frantz Mauritz Clüter, Ambtsjäger der Fürstbischöfe zu Münster, und seine Nachkommen Eine Chronik über mehr als 300 Jahre Sippengeschichte 1697-2009 Inhaltsverzeichnis mit Nachtrag Teil II-

Mehr

Herbert Penke 19. Oktober 2012 Hofliste: Kohlstädt Nr 13 Penke

Herbert Penke  19. Oktober 2012 Hofliste: Kohlstädt Nr 13 Penke Bild: Hof Kohlstädt Nr. 13 Penke 1 Johann Adam Penke, ev., Hoppenplöcker in Kohlstädt, Nr. 13 * 1615 (u) in Feldrom. 25.02.1699 in Kohlstädt, 26.02.1699 in Schlangen. 1650 (u) in Schlangen mit Anna Catharina

Mehr

Auswanderungen aus Frei-Laubersheim im 19.Jahrhundert. zusammengestellt anhand der im Ortsarchiv vorhandenen Dokumente*

Auswanderungen aus Frei-Laubersheim im 19.Jahrhundert. zusammengestellt anhand der im Ortsarchiv vorhandenen Dokumente* Auswanderungen aus Frei-Laubersheim im 19.Jahrhundert zusammengestellt anhand der im Ortsarchiv vorhandenen Dokumente* In den vergangenen Jahren hat die Zahl der Personen, die auf der Suche nach ihren

Mehr

Gemeindearchiv Möhlin Transkriptionen von Peter Kym, Burgdorf und Walter Hohler, Gemeinde Möhlin Seite 1 von 9

Gemeindearchiv Möhlin Transkriptionen von Peter Kym, Burgdorf und Walter Hohler, Gemeinde Möhlin Seite 1 von 9 Transkriptionen von Peter Kym, Burgdorf und Walter Hohler, Gemeinde Möhlin Seite 1 von 9 Hausbuch für Josef Fidel Kym in Möhlin Vorwort! Im Namen des Alllerhöchsten will ich beim Beginn dieses Handbuches

Mehr

Welche Unterlagen dem Standesamt vorgelegt werden müssen, hängt von Ihrem Familienstand ab:

Welche Unterlagen dem Standesamt vorgelegt werden müssen, hängt von Ihrem Familienstand ab: Geburten Anmeldung von Geburten Sehr geehrte Eltern, die Geburt Ihres Kindes in Mannheim muss beim Standesamt Mannheim in K 7 unverzüglich zur Beurkundung angezeigt werden. Die Mannheimer Kliniken (Diakonissenkrankenhaus,

Mehr

Katharina Elisabeth Goethe 1. Briefwechsel.

Katharina Elisabeth Goethe 1. Briefwechsel. Katharina Elisabeth Goethe 1 o Briefwechsel. (Die hier überhaupt zum ersten male oder doch zum ersten male in dieser Vollständigkeit erscheinenden Briefe find mit * bezeichnet.) *1. Von Kalb an Goethe's

Mehr

MICHAEL JOHANNES (GENERAL) GEITHER

MICHAEL JOHANNES (GENERAL) GEITHER Ein Genealogiereport für MICHAEL JOHANNES (GENERAL) GEITHER Erstellt am 20. Dezember 2012 "The Complete Genealogy Reporter" 2006-2011 Nigel Bufton Software under license to MyHeritage.com Family Tree Builder

Mehr

622-1/99. von Sienen

622-1/99. von Sienen 622-1/99 von Sienen Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Jakob Albrecht von Sienen (I), Bürgermeister 1 Personalpapiere und Papiere über amtliche Tätigkeit 1 Papiere über seine Familie 1 Private Aufzeichnungen

Mehr

Inhalt. 1. Das Genie. JOHANN KASPAR LAVATER: Physiognomische Fragmente Der Mensch und sein Herz

Inhalt. 1. Das Genie. JOHANN KASPAR LAVATER: Physiognomische Fragmente Der Mensch und sein Herz Inhalt Einleitung 11 1. Das Genie JOHANN KASPAR LAVATER: Physiognomische Fragmente 35 JOHANN GOTTFRIED HERDER: Shakespear 50 Journal meiner Reise im Jahr 1769 62 JOHANN WOLFGANG GOETHE: Wanderers Sturmlied

Mehr

Geschichtsverein Adliswil

Geschichtsverein Adliswil Veröffentlichungen zur Adliswiler Geschichte, Teil 4: Materialien zur Adliswiler Geschichte B: Adliswiler Auswanderung nach USA, 1892 1924 bearbeitet von Christian Sieber 2007 Vorbemerkung Das Verzeichnis

Mehr

Historisches Vaihingen a.d.f. e.v. (Hg.) Folkmar Schiek Karl Friedrich Mezger ( )

Historisches Vaihingen a.d.f. e.v. (Hg.) Folkmar Schiek Karl Friedrich Mezger ( ) Historisches Vaihingen a.d.f. e.v. (Hg.) Folkmar Schiek Karl Friedrich Mezger (1880-1911) 1 Karl Friedrich Mezger (1880-1911) 2 Historisches Vaihingen a.d.f. e.v. (Hg.) Folkmar Schiek Karl Friedrich Mezger

Mehr

Geburt. Lisa-Marie * g 49 cm. Felix. Timo. Luca. Kevin. Celine * g 45 cm. Chiara- Sophie

Geburt. Lisa-Marie * g 49 cm. Felix. Timo. Luca. Kevin. Celine * g 45 cm. Chiara- Sophie Luca * 9. 10. 2004 3.650 g 53 cm Muster g01 (50/2), 4c Muster g02 (45/2), 4c Timo *10. Oktober 2004 3.560 g 52 cm Ab jetzt bestimme ich, wann aufgestanden wird! Geburt unseres Sohnes. Ella und Toni Geburt

Mehr

Abgekürzt zitierte Literatur/Abkürzungen s. 10

Abgekürzt zitierte Literatur/Abkürzungen s. 10 Inhalt Inhaltsverzeichnis 3 Vorwort 8 Abgekürzt zitierte Literatur/Abkürzungen 10 Künstler alphabetisch 12 Zuordnung der dargestellten Personen (Claudia Jäger) 15 Kleine Einführung in geschichtliche Zusammenhänge

Mehr

Kirchenbuch von Teuditz Nr. 7. (Quelle Nr. 8) (Sterberegister) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift,

Kirchenbuch von Teuditz Nr. 7. (Quelle Nr. 8) (Sterberegister) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift, Kirchenbuch von Teuditz Nr. 7 1801 1841 (Quelle Nr. 8) (Sterberegister) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift, dem Familiennamen WINKLER folgend. (übersetzt und EDV eingegeben

Mehr

Die, Witteisbacher in Lebensbildern

Die, Witteisbacher in Lebensbildern Hans und Marga Rall Die, Witteisbacher in Lebensbildern Verlag Styria Verlag Friedrich Pustet INHALT Inhalt 'ort II fe Kurstimmen 13 LYERN: Otto I. 1180-1183 15 ilzgraf und Herzog Ludwig I. der Kelheimer

Mehr

LG stehend Schüler, Einzel. LG stehend Jugend, Einzel

LG stehend Schüler, Einzel. LG stehend Jugend, Einzel LG stehend Schüler, Einzel 1 Dahlheim Patrick 1 117 St. Seb. Furth LG stehend Jugend, Einzel 1 Kronenberg Martin 2 216 St. Seb. Grefrath 2 Rösning Markus 2 216 St. Seb. Grefrath 3 Moog Martin 2 204 Scheibenschützen

Mehr

Familie Jacob Anna Elisabeth Jacob I. ( )

Familie Jacob Anna Elisabeth Jacob I. ( ) Originalbilder und Gegenstände, die Wilhelm und Elisabeth Heldmann aus Deutschland mit auf die weite Reise nach Amerika genommen hatten, werden bei den Nachkommen von Fred und Lizzie Heldman in Gedenken

Mehr

Das kleine Dörfchen Buggow liegt an der Straße von Anklam nach Wolgast und hat seinen Ursprung in der Slawenzeit. Ein kleiner Bach (Libnower

Das kleine Dörfchen Buggow liegt an der Straße von Anklam nach Wolgast und hat seinen Ursprung in der Slawenzeit. Ein kleiner Bach (Libnower Das kleine Dörfchen Buggow liegt an der Straße von Anklam nach Wolgast und hat seinen Ursprung in der Slawenzeit. Ein kleiner Bach (Libnower Mühlenbach) durchzieht die Landschaft. 1 Buggow gehörte früher

Mehr

Sparkassenwanderpokalschießen

Sparkassenwanderpokalschießen Sachpreis Platz Name Verein Teiler 1 Sandro Preischl Fröhliche Bergschütz Kolmberg 12,4 2 Simone Leirich Adler Willmering 12,6 3 Peter Merkl Schloßschützen Waffenbrunn 29,7 4 Maximilian Lang Adler Willmering

Mehr

Die Kurz-Biographie über "Johann Sebastian B a c h "

Die Kurz-Biographie über Johann Sebastian B a c h Die Kurz-Biographie über "Johann Sebastian B a c h " Johann Sebastian Bach / Porträt von Elias Gottlob Haußmann, Leipzig 1748 Das Bach-Siegel, entworfen von J.S. Bach ---------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Bürgermeister der Stadt Minden (ab 1711)

Bürgermeister der Stadt Minden (ab 1711) der Stadt (ab 1711) Name Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit * Landesherrliches Stadtreglement vom 10. Juni 1711 (zwei im jährlichen Wechsel) Rudolph Culemann (auch Kuhlmann) 1711 1721 Dr. Christoph

Mehr

Siegerliste Gemeindeschießen u Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach

Siegerliste Gemeindeschießen u Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach Siegerliste Gemeindeschießen 2016 1. - 2.3 u. 4. - 5.3.2016 Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach Mannschaftswertung: 1. Waldeslust Lappach 509.9 Punkte Georg Thalmaier

Mehr

Abb.1: Mäuerchen und Alexanderbrücke, Elberfeld, 1830er Jahre, Gouache auf Karton, Von der Heydt-Museum Wuppertal

Abb.1: Mäuerchen und Alexanderbrücke, Elberfeld, 1830er Jahre, Gouache auf Karton, Von der Heydt-Museum Wuppertal Abb.1: Mäuerchen und Alexanderbrücke, Elberfeld, 1830er Jahre, Gouache auf Karton, Von der Heydt-Museum Wuppertal 97 98 Abb. 2: Elberfeld um 1850, colorierte Radierung von W. Peters, Historisches Zentrum

Mehr

In dieser Liste sind nach einem Beschluss der Familienversammlung weder Daten noch Fotos von lebenden Personen zu finden

In dieser Liste sind nach einem Beschluss der Familienversammlung weder Daten noch Fotos von lebenden Personen zu finden In dieser Liste sind nach einem Beschluss der Familienversammlung weder Daten noch Fotos von lebenden Personen zu finden Nachfahren-Liste von Wilhelm Peter Hoffmann Er ist das siebte Kind von Peter Johann

Mehr

ORGEN +INDER WAS T H O R B E C K E

ORGEN +INDER WAS T H O R B E C K E THORBECKE 4 5 6 7 8 10 12 13 14 16 17 18 20 24 25 26 28 29 30 32 34 Theodor Storm Weihnachtslied Francisca Stoecklin Stern von Bethlehem Theodor Fontane Verse zum Advent Anna Ritter Vom Christkind Rainer

Mehr

Vorwort von Hartmut Laufhütte... Einleitung 1 Sophia Nicolai von Greiffenkrantz / Diana 2 Regina Magdalena Limburger / Magdalis

Vorwort von Hartmut Laufhütte... Einleitung 1 Sophia Nicolai von Greiffenkrantz / Diana 2 Regina Magdalena Limburger / Magdalis INHALT Vorwort von Hartmut Laufhütte... 1 Einleitung... 5 0.1 Das Frauenbild Sigmund von Birkens... 5 0.1.1 Birken als Förderer literarisch tätiger Frauen. 5 0.1.2 Birkens Auffassung von der Rolle der

Mehr

Gliederung Stammbäume Darstellungen zur Familiengeschichte Allgemeines R. de Marées Georg de Marées (Hofmaler)

Gliederung Stammbäume Darstellungen zur Familiengeschichte Allgemeines R. de Marées Georg de Marées (Hofmaler) Gliederung 1.1. Stammbäume 1.2. Darstellungen zur Familiengeschichte 1.2.1. Allgemeines 1.2.2. R. de Marées 1.2.3. Georg de Marées (Hofmaler) 1.3. Auszüge aus amtlichen Registern 2. Dokumente zu einzelnen

Mehr

Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung

Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung 1 200. Geburtstag Wilhelm von Humboldt Katalognummer 1982 (2,4783 /DM)* Katalogwerte 2002 2012 1967 20 Mark st Jäger 1520 20,00 179,00

Mehr

Bestenliste 1999 Skiclub Olpe e.v. bis Okt. 1999

Bestenliste 1999 Skiclub Olpe e.v. bis Okt. 1999 Bestenliste 1999 Skiclub Olpe e.v. bis Okt. 1999 FRAUEN 10 KM 1 Britta Fernholz W30 29.07.99 OE - Hallenbad 41:21 2 Hildegard Scheschoff W45 23.10.99 Hachenburg 42:06 3 Gaby Demnig W35 29.07.99 OE - Hallenbad

Mehr

Treu der Heimat. Kriegerdenkmal. Chiara, Julia G, Julia S

Treu der Heimat. Kriegerdenkmal. Chiara, Julia G, Julia S Treu der Heimat Kriegerdenkmal Der rechte Teil des Denkmals wurde 1924 zum Gedenken an die im Ersten Weltkrieg ums Leben gekommenen Soldaten errichtet. Die Soldatenfigur auf Steinsockel wurde von G. Matt

Mehr

Schulklasse mit Lehrer Roth, aufgenommen 1899

Schulklasse mit Lehrer Roth, aufgenommen 1899 Schulklasse mit Lehrer Roth, aufgenommen 1899 I9 Schulklasse mit Lehrer Roth und Pfarrer Kohl, aufgenommen 1903 20 Jahrgänge r893-94-95 mit Lehrer Schneider, aufgenommen 19 7 21 Schulklasse Jahrgang 1910/11

Mehr

Spanngut Nr. 7 (des Planes pro 1674) (=Nr. 6 des Reineckeschen Verzeichnisses de 1674. Haus-Nr.. 18 im Jahre 1908)

Spanngut Nr. 7 (des Planes pro 1674) (=Nr. 6 des Reineckeschen Verzeichnisses de 1674. Haus-Nr.. 18 im Jahre 1908) Mega Mulinga ein typisches Bördedorf in der Mitte Deutschlands /Seite 1 von 7 Spanngut Nr. 7 (des Planes pro 1674) (=Nr. 6 des Reineckeschen Verzeichnisses de 1674. Haus-Nr.. 18 im Jahre 1908) Die Hofstätte

Mehr

Familienarchiv Kind. Elisabeth Bantli. Im STAR erfasst. bearbeitet von

Familienarchiv Kind. Elisabeth Bantli. Im STAR erfasst. bearbeitet von Staatsarchiv Graubünden FR-A Sp III/11c Familienarchiv Kind bearbeitet von Elisabeth Bantli Im STAR erfasst Chur 2009 Staatsarchiv Graubünden Bestand sortiert nach Titel Album mit Bildern der Familie Paul

Mehr

Soldaten aus der ehemaligen Gemeinde Katzbach, die Kriegsteilnehmer im ersten Weltkrieg waren.

Soldaten aus der ehemaligen Gemeinde Katzbach, die Kriegsteilnehmer im ersten Weltkrieg waren. Soldaten aus der ehemaligen Gemeinde Katzbach, die Kriegsteilnehmer im ersten Weltkrieg waren. Name Vorname Geboren Wohnort Fam. Stand Beruf Hausname Vaters Beruf Vater 1 Bierl Michael 29.12.1898 Kühnried

Mehr

STAMMBAUM MÖLLER ab ca. 1830

STAMMBAUM MÖLLER ab ca. 1830 1 STAMMBAUM MÖLLER ab ca. 1830 Familiendaten Möller Beginn ca. 1828 Carl Ernst Wilhelm Möller, geb. ca. 1828 in Brandenburg Rosine Friederike Elisabeth, geb. Brandt Heirat um 1858 Kinder: Carl Ernst Wilhelm

Mehr

Ortsplan von Brigidau Kreis Stryj Stand 1939

Ortsplan von Brigidau Kreis Stryj Stand 1939 Ortsplan von Brigidau Kreis Stryj Stand 1939 Geografische Lage: 49 19 Breite 23 46 Länge Höhe über NN 290 m Nach handgezeichneten Vorlagen von Rudolf Unterschütz und Dorflehrer Hagersheimer Nachgezeichnet

Mehr

Mannschaftswertung Mannschaft Starter Einzel Ges. Hörner, Simon. Grandel, Frieder. 85 Abele, Daniel

Mannschaftswertung Mannschaft Starter Einzel Ges. Hörner, Simon. Grandel, Frieder. 85 Abele, Daniel Mannschaftswertung Mannschaft Starter Einzel Ges. Hörner, Simon 1 Martin & Friends Grandel, Frieder 85 Abele, Daniel 89 334 Abele, Marcel 2 Hidde I 3 FC Hohenstadt II 4 Reservisten 5 Autohaus Bopp 6 FC

Mehr

LM EZF 2012 Sachsen-Anhalt

LM EZF 2012 Sachsen-Anhalt Tria Seite 1 Ergebnisliste - U11m 1 5 Kärsten, Moritz RSV Osterweddingen 02 12:16,12 2 7 Heitzmann, Christoph RadClub Lostau 02 12:21,92 3 6 Heinzelmann, Fabian RSV Osterweddingen 02 12:36,45 4 3 Bartusch,

Mehr

Mi 08:00-09:30 Uhr Raum: Geb

Mi 08:00-09:30 Uhr Raum: Geb 6111006 Allgemeine Humangeographie (GH1-2) Dozentin: Sandra Gleich Mi 08:00-09:30 Uhr Raum: 703.1 Geb. 10.50 1 Herr Karl Barocka 2 Herr Lukas Braun 3 Herr Robin Erhardt 4 Frau Anika Gehrke 5 Frau Zeynep

Mehr

Einzelwertung 2. Bundesliga Süd-Ost - Saison 2012 / 2013

Einzelwertung 2. Bundesliga Süd-Ost - Saison 2012 / 2013 Einzelwertung 2. Bundesliga Süd-Ost - Saison 2012 / 2013 Stand: 24.03.2013 Platz Name E / St Klub Punkte Spiele Ø Pkt. 1. Matthias Mohr 228,0 22 10,4 2. Andreas Kammann 219,0 22 10,0 3. Sven Wiesener 218,0

Mehr

Blaas Anna Maria Testament 1897 /036. St. Valentin auf der Haide Blaas Anton Verlassenschaft 1903 /056. St. Valentin auf der Haide Blaas Anton Testame

Blaas Anna Maria Testament 1897 /036. St. Valentin auf der Haide Blaas Anton Verlassenschaft 1903 /056. St. Valentin auf der Haide Blaas Anton Testame Alber Josef Verlassenschaft 1909 /033. Graun Alber Josef Testament 1909 /008. Graun Albl Anna Katharina Verlassenschaft 1917 /079. Reschen Albl Anna Katharina Testament 1917 /016. Reschen Albl Mathias

Mehr

Heller Glanz in allen Häusern

Heller Glanz in allen Häusern Norbert Schnabel (Hrsg.) Heller Glanz in allen Häusern Die schönsten deutschen Weihnachtsgedichte 2010 SCM Collection im SCM-Verlag GmbH & Co. KG, Witten Umschlag: Provinzglück GmbH www.provinzglueck.com

Mehr

BASV Meisterschaft 2014

BASV Meisterschaft 2014 Meisterschaft des Bayerischen Armbrustschützen Verbandes 2014 und Wilhelm-Ruf-Wanderpreis Scheibe Einzel Juniorenklasse 1 Herold Korbinian 113 Ringe 2 Schmidt Teresa 10 Ringe 3 Soyer Martin 103 Ringe 4

Mehr

Ihr Familienstammbaum

Ihr Familienstammbaum Ihr Familienstammbaum Großvater väterlicherseits Markus Landesmann geb.? Nagymihaly gest. 1942 Budapest Großmutter väterlicherseits Julia Landesmann, geb. Moskovits, gest. 1914 Budapest Großvater mütterlicherseits

Mehr

K I R C H E N B L A T T

K I R C H E N B L A T T Homepage: http://kath-kirche.voelkersweiler.com K I R C H E N B L A T T DER PFARRGEMEINDEN Gossersweiler, Silz, Waldhambach Woche von 04.11.2007 bis 11.11.2007 ( Nr.43 /07) ST. MARTIN ST. SILVESTER STEIN

Mehr

Stammfolge der Wormser Fischerfamilie Losekamm. Nr. 1 der Artikelserie Alte Wonnegauer Familien von Karl Heinz Armknecht in der Wormser Zeitung 1958

Stammfolge der Wormser Fischerfamilie Losekamm. Nr. 1 der Artikelserie Alte Wonnegauer Familien von Karl Heinz Armknecht in der Wormser Zeitung 1958 Stammfolge der Wormser Fischerfamilie Losekamm Nr. 1 der Artikelserie Alte Wonnegauer Familien von Karl Heinz Armknecht in der Wormser Zeitung 1958 I. Stammvater ist der Hufschmied Johann Christophel Losekamb

Mehr

Karnevalsgesellschaft

Karnevalsgesellschaft Karnevalsgesellschaft Die Geschichte der Mündener Karnevalsgesellschaft Der Elferrat 2012 Den Mündener Karneval gibt es nunmehr seit über 50 Jahren. Früher wurden lustige Sketche und Büttenreden in der

Mehr

KONFI-LERNHEFT Worte zum christlichen Glauben und Leben

KONFI-LERNHEFT Worte zum christlichen Glauben und Leben KONFI-LERNHEFT Worte zum christlichen Glauben und Leben Evangelische Kirchengemeinde Bempflingen www.ev-kirche-bempflingen.de Name: Checkliste 1. Gottes Wort als Wegbegleiter 2. Das Evangelium in Kurzform

Mehr

Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen

Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen 15.07. - 30.11.1946 1. A c h e n b a c h II, Heinrich CDU Niederdieten, Krs. Biedenkopf 2. A l t w e i n, Erich F.

Mehr

Auto-Cross- und Crosscart-Slalom am Klasse: 1 Veranstalter: Racing Hasen Team Rohrenstadt e.v. im NAVC

Auto-Cross- und Crosscart-Slalom am Klasse: 1 Veranstalter: Racing Hasen Team Rohrenstadt e.v. im NAVC Auto-Cross- und Crosscart-Slalom am 28.08.2011 Klasse: 1 803 11.775 Franz Polland RC Trautmannshofen 1:30,31 1 G 889 13.803 Julia Polland RC Trautmannshofen 1:31,55 2 S 265 14.878 Florian Kustner ASC Sulzbach-Rosenb.

Mehr

Inhalt. Einleitung 9. digitalisiert durch: IDS Basel Bern. Gedichte des Sturm und Drang und der Klassik 1997

Inhalt. Einleitung 9. digitalisiert durch: IDS Basel Bern. Gedichte des Sturm und Drang und der Klassik 1997 Inhalt Einleitung 9 I. Dein Schwert, wie ist's von Blut so rot?... 17 1. Das Lied vom Herrn von Falckenstein. Volksballade aus dem Elsaß, überliefen von Johann Wolfgang Goethe 2. Dein Schwert, wie ist's

Mehr

CORNELIA MUSTER. Max Mustername 25. März 2010 Du fehlst mir. In meinem Herzen lebst du weiter. Danke für die Zeit mit dir. Claudia

CORNELIA MUSTER. Max Mustername 25. März 2010 Du fehlst mir. In meinem Herzen lebst du weiter. Danke für die Zeit mit dir. Claudia C o r n e l i a M u s t e r n a m e u n d K i n d e r CORNELIA MUSTER gestorben am 24. Oktober 2011 Du wirst in Erinnerung bleiben Hilde und Peter Doreen und Karl Erna und Patrick Annika und Michael Max

Mehr

Geschlechterbuch Platzhoff

Geschlechterbuch Platzhoff Geschlechterbuch Platzhoff Solingen 1580 bis ca. 1750 1 1. Generation 1.1 Platzhoff, nn (Tilmanus?) 1597 erwähnt anlässlich einer Schenkung zu einer Doppelhochzeit auf der Kellnerei (Schloss) Burg

Mehr

Ida Borgfeldt, geborene Nissen (1838-1908) Eine Nordfriesin in Meran

Ida Borgfeldt, geborene Nissen (1838-1908) Eine Nordfriesin in Meran Hans H. Reimer Ida Borgfeldt, geborene Nissen (1838-1908) Eine Nordfriesin in Meran Mit freundlicher Erlaubnis aus: Nordfriesisches Jahrbuch, 2013 Herausgegeben vom Nordfriisk Instituut, D-25821 Bräist/Bredstedt,

Mehr

LSV-MV. Landesmeisterschaft Halle Bogenschießen Hallenrunde Rostock und 19. Jan Gedruckt: / 11:16:45

LSV-MV. Landesmeisterschaft Halle Bogenschießen Hallenrunde Rostock und 19. Jan Gedruckt: / 11:16:45 Seite: 1 Herrenklasse - Spo Kennziffer: 6.20.10 1. 1C Nico Wangler 264 272 23 15 536 2. 2A Michael Necke 267 266 19 26 533 3. 1B Martin Albrecht 256 273 16 24 529 4. 1A Ionut-Lucian Paulet 270 257 20 18

Mehr

:46 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 88R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 85R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 89R 80 Albrecht, Gerlinde

:46 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 88R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 85R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 89R 80 Albrecht, Gerlinde 15.5.2007 17:46 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 88R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 85R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 89R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 58.7T 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 115.3T

Mehr

Nach Anlässen geordnet Mit Angaben der geeigneten Altersstufen

Nach Anlässen geordnet Mit Angaben der geeigneten Altersstufen B E A T R I X M A N N E L Nach Anlässen geordnet Mit Angaben der geeigneten Altersstufen 5 Inhalt Vorwort................................. 11 Anmerkung zum Basteln...................... 12 Altersangaben..............................

Mehr

8.1.6 Vulgo oberer Kohlbacher

8.1.6 Vulgo oberer Kohlbacher 8.1.6 Vulgo oberer Kohlbacher Der Obere Kohlbacher (auch Kollbacher,, GH Waldstein 192) lag nicht unweit von vulgo Preidler und existiert heute nicht mehr. Seit 1764 gab es dort Preidler. Die Hochzeit

Mehr

Pfarrei St. Josef Rappenbügl. Rückblick und Impressionen von Pfarraktivitäten getragen vom Pfarrgemeinderat,

Pfarrei St. Josef Rappenbügl. Rückblick und Impressionen von Pfarraktivitäten getragen vom Pfarrgemeinderat, Pfarrei St. Josef Rappenbügl Rückblick und Impressionen von Pfarraktivitäten getragen vom Pfarrgemeinderat, 1968-2011 Entwicklung des Pfarrgemeinderates Um im Sinne des II Vatikanischen Konzils die Berufung

Mehr

Kinder- und Jugendspiele des Burgenlandkreises im Schwimmen Beginn: 09:30 Uhr

Kinder- und Jugendspiele des Burgenlandkreises im Schwimmen Beginn: 09:30 Uhr Abschnitt 1 Datum Einlass Einschwimmen Kari-Sitzung Beginn 19.06.2016 08:30 Uhr 08:30 Uhr 08:45 Uhr 09:30 Uhr Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf

Mehr

In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts wird Hans Jakob Kyburz genannt Härten, geboren. Er heiratet 1754 Anna Maria Nussbaum.

In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts wird Hans Jakob Kyburz genannt Härten, geboren. Er heiratet 1754 Anna Maria Nussbaum. Joseph, Posamenter und Ferger In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts wird Hans Jakob genannt Härten, geboren. Er heiratet 1754 Anna Maria Nussbaum. Die Nachkommen des Jakob Neben anderen Kindern werden

Mehr

E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing. Leitung: geschaeftsfuehrer@barmherzige-straubing.de

E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing. Leitung: geschaeftsfuehrer@barmherzige-straubing.de E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing Leitung: Hans Emmert Geschäftsführer Waltraud Katzer Sekretärin Geschäftsführer Michaela Werner Sekretärin Geschäftsführer Carmen Haas Stabsstelle

Mehr

Saison / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ -

Saison / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - Saison 2011-12 / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel 1 KSC Heuchelheim 1 18 +18 45 807 88001

Mehr

Programm WINBEST Stand: Seite 1 PSV Stralsund

Programm WINBEST Stand: Seite 1 PSV Stralsund Programm WINBEST Stand: 03.06.13 Seite 1 weiblich 50m-Bahn Freistil 50m 1. Steinbach, Karla Nuray (99) 0:28,85 25.05.13 Kiel 2. Junge, Kristina (91) 0:29,01 17.06.12 Rostock 3. Schwarzer, Paula (98) 0:29,62

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 18 / 2016 02.10.-30.10.2016 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

Alles Gute. Sprüche, Zitate und Verse für jeden Anlass Von der Taufe bis zur goldenen Hochzeit

Alles Gute. Sprüche, Zitate und Verse für jeden Anlass Von der Taufe bis zur goldenen Hochzeit Alles Gute A L E X A N D R A S T E I N E R Sprüche, Zitate und Verse für jeden Anlass Von der Taufe bis zur goldenen Hochzeit 5 Inhalt Vorwort................................. 7 Kindheit und Jugend.....................

Mehr

Platz Startnummer Name/Verein Teiler

Platz Startnummer Name/Verein Teiler Platz Startnummer Name/Verein Teiler 1. 153 Ulbrich, Bianca Meistbeteiligung: 29 2. 70 Rieder, Tobias 32 42 3. 74 Schnappauf, Silvia / 31 48 4. 76 Endlein, Kurt 26 81 5. 125 Matthaei, Steffen 24 83 6.

Mehr

Jakob Lübbeke Paul Völcker Michel Sielaff $Landkossäte Paul Vanselow Hans Gram Merten Pramschüver Jochim Heise $Straßenkossäte Peter Strelow

Jakob Lübbeke Paul Völcker Michel Sielaff $Landkossäte Paul Vanselow Hans Gram Merten Pramschüver Jochim Heise $Straßenkossäte Peter Strelow Gerd Fuhrmann: Die Bewohner des Rügenwalder Amtes im Jahre 1663. Familiengeschichtliche Mitteilungen Pom., 7.Jg.1939, S.81-86 ================================================================ Das ehemalige

Mehr

Skitage Adnet Riesentorlauf. ERGEBNISLISTE 1. Durchgang

Skitage Adnet Riesentorlauf. ERGEBNISLISTE 1. Durchgang ERGEBNISLISTE Durchgang 9. 10. Zwergerl 1 w 2... Ziller Lena 05... 33,48 1... Gimpl Hannah 05... 35,05 1,57 3... Klappacher Anna 05... 53,64 20,16 Zwergerl 1 m 5... Ehgartner Jakob 05... 35,76 7... Baumgartner

Mehr

Herzöge im Fürstentum Jägerndorf Troppau und Leobschütz

Herzöge im Fürstentum Jägerndorf Troppau und Leobschütz Herzöge im Fürstentum Jägerndorf Troppau und Leobschütz Herrschername Fürstenhäuser im Fürstentum Jägerndorf Troppau sowie Leobschütz Ehefrauen / Bemerkungen Literatur Quellen Fürstenhaus der Premysliden

Mehr

Descendants of Philipp Wenk

Descendants of Philipp Wenk Descendants of Philipp Wenk Generation No. 1 1. Philipp 1 Wenk was born 1550 in Homburg, Kanton Thurgau, He married Elisabeth Pury. Child of Philipp Wenk and Elisabeth Pury is: + 2 i. Philipp 2 Wenk, born

Mehr

LUEG Herren Stadtmeisterschaft

LUEG Herren Stadtmeisterschaft LUEG Herren Stadtmeisterschaft 2013-06.-07.07.201 Ergebnisse Einzel - Zählspiel; 36 Löcher, bis 2. Runde vorgabenwirksames Wettspiel Stand: 07.07.13, 18:55 Uhr Brutto 1 1 Spiegel, Matthias Etuf Golfriege

Mehr

Bibel für Kinder zeigt: Geschichte 36 von 60.

Bibel für Kinder zeigt: Geschichte 36 von 60. Bibel für Kinder zeigt: Die Geburt Jesu Text: Edward Hughes Illustration: M. Maillot Übersetzung: Siegfried Grafe Adaption: E. Frischbutter und Sarah S. Deutsch Geschichte 36 von 60 www.m1914.org Bible

Mehr

Hallo%liebe%Minis,%% Liebe%Grüße% Eure%Anna% Ministranten St. Georg Bensheim Am Marktplatz 10, Bensheim

Hallo%liebe%Minis,%% Liebe%Grüße% Eure%Anna% Ministranten St. Georg Bensheim Am Marktplatz 10, Bensheim Miniplan'vom'20.12.2014'bis'zum'27.03.2015 Ministranten St. Georg Bensheim Am Marktplatz 10, 64625 Bensheim www.ministranten-sankt-ge.org Oberminiteam: Anna Zimmermann Tel.: 06251 / 67003 Jonas Zimmermann

Mehr

Wo unser Ur-Ahn Georg herkam, war bislang unbekannt, denn er tauchte erstmals 1712 in den Lobensteiner Kirchenbüchern auf, als er dort

Wo unser Ur-Ahn Georg herkam, war bislang unbekannt, denn er tauchte erstmals 1712 in den Lobensteiner Kirchenbüchern auf, als er dort Von: Albert Frühauf Betreff: Ergänzungen zur 5. Glocke in der St. Jakobikirche in 96328 Küps Datum: 23. Juli 2016 um 12:48:37 MESZ An: In Zusammenhang mit meiner Familienforschung

Mehr

Die Biographie Georg Büchners. Unter Berücksichtigung ihrer Bezüge zu Woyzeck

Die Biographie Georg Büchners. Unter Berücksichtigung ihrer Bezüge zu Woyzeck Die Biographie Georg Büchners Unter Berücksichtigung ihrer Bezüge zu Woyzeck Inhaltsangabe - Zeiteinordnung - Biographie - Kindheit - Studium - Zeit bis zu seinem Tod - Wichtige Werke Büchners - Entstehung

Mehr