Diverse Flugpost Liechtenstein: Sammlungen und Lots. Diverse Fürstentum Liechtenstein: Sammlungen und Lots. 280 Liechtenstein: SAMMLUNGEN

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Diverse Flugpost Liechtenstein: Sammlungen und Lots. Diverse Fürstentum Liechtenstein: Sammlungen und Lots. 280 Liechtenstein: SAMMLUNGEN"

Transkript

1 280 Liechtenstein: SAMMLUNGEN 8546M 8547M 8548M Diverse Flugpost Liechtenstein: Sammlungen und Lots 1920/61: Lot 12 Flugbelege ab Liechtenstein sowie 50 Belege nach Liechtenstein mit besseren Frankaturen und Verwendungen aus Finnland, Frankreich, Tschechoslovakei und USA ( 250) 1930/60: Sammlung 60 Belege von versch. Erst- oder Eröffnungsflügen ab Liechtenstein, dabei 1930 Basel - Amsterdam (LBK 29), Genf - Stuttgart (LBK 30), 1935 ausgefallener Flug Zürich - Lille (LBK 57c), 1937 St.Gallen - München (LBK 69), Dienstbrief vom Flug Zürich - Prag (LBK 71), Genf - Paris (LBK 72), 1938 Basel - Rotterdam (LBK 83) und viele weitere mehr, die praktisch nie angeboten werden mit kleinen Auflagen. Alle in ausgesuchter Erhaltung, ohne Dubletten LBK = CHF 18' '000 ( 2'520) 1960/1999: Sammlung in zwei Alben 195 Briefe/Karten, Ganzsachen und Aerogramme von versch. Erst- und Eröffnungsflügen div. Fluggesellschaften, alle ab Liechtenstein, mit besseren Frankaturen und Verwendungen, dabei privat aufgelieferte Post, 1961 Erstflug Zürich - New York, Zürich - Rio de Janeiro und Zürich - Sao Paulo, 1963 Zürich - Prag und viele weiter mehr, alle in ausgesuchter Erhaltung ( 630) Diverse Fürstentum Liechtenstein: Sammlungen und Lots /80: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest., dabei kompl. Serien und Viererblocks, meist moderne Ausgaben ab 1960, in drei Einsteckbüchern, dazu ein kl. Posten mit FDC's. 100 ( 85) 1920/95: Sammlung mit einigen Hundert Marken gest./ungest., vorab ab 1960 wie von der Versandstelle geliefert, inkl FDC's und Maximumkarten, in guter Erhaltung, in sieben BIELLA-Alben und zwei Ganzsachenheften. 150 ( 125) 1912/70: Lot mit ein paar Hundert Marken gest./ungest. dabei auch bessere Werte und kompl. Serien, Gedenkblocks, ein paar Flugpostbriefe etc., in Pergamintüten und auf Steckkarten. 150 ( 125) 1912/2006: Sammlung einige hundert gest. Marken, inkl. Flugpost, Wohltätigkeitsausgaben, Dienst-und Portomarken, ohne Höchstwerte, in guter Erhaltung, in zwei Alben. 200 ( 170) 1901/60: Lot gest. Marken, meist österreichische Vorläufer, weiterhin erste Ausgabe 1912 auf Karte mit Bodensee-Schiffspost und 1931 Zeppelin-Satz ungestempelt. 200 ( 170) 1912/2009: Sammlung mit einigen hundert sauber gest. Marken, dabei kompl. Serien, Gedenkblocks, Flugpost, Dienst- und Portomarken, ohne die Höchstwerte, in guter Erhaltung, in zwei Alben und auf Steckkarten. 250 ( 210) 1950/2011: Lot mit einigen Hundert Marken ungest./postfr., inkl. Gedenkblocks, vieles noch frankaturgültig, dazu ein paar gest. Marken sowie FDC's mit einigen besseren aus den 50iger-Jahren, gute Erhaltung, in sechs Alben und Einsteckbüchern. 250 ( 210) 1912/2000: Umfangreiches Lot mit einigen Tausend Marken gest./ungest., dabei ein paar bessere Werte, kompl. Serien, Viererblocks, Gedenkblocks etc. das Meiste aus dem Abo- Bezug der Wertzeichenverkaufsstelle nach 1960, in guter Erhaltung, in total 13 Alben und Einsteckbüchern. 300 ( 250) 1960/2000: Umfangreicher Neuheitenposten mit Tausenden von Marken gest./postfr. aus Abonnement, dabei Einzelwerte und Viererblocks, Gedenkblocks, ein paar Kuverts und andere philat. Erzeugnisse, meist mehr- bis vielfach, in Originalhüllen der Versandstelle und in kl. Schachteln, das Ganze in einem gr. Umzugskarton. 300 ( 250) 1912/60: Lot mit einigen Hundert losen Marken gest./ungest., teils in Quantitäten und in Pergamintüten vorsortiert, dazu 200 Briefe, Karten und Ganzsachen, letztere gest. und ungest., dabei bessere Frankaturen, versch. Verwendungsarten, Luftpost und philat. Erzeugnisse, meist in guter Erhaltung, in drei Ganzsachenalben, zwei Steckbüchern und zwei kl. Schachteln. 350 ( 295) 1912/50: Schöne und fast kompl. Sammlung mit einigen Hundert Marken gest./ungest., dabei bessere Werte und Serien wie Regierungsjubiläum., VADUZ-Block, 5 Fr. lila der rechten, unteren Bogenecke, Kleinbogen Madonna von Dux, Flugpost mit Zeppelinen, Dienst- und Portomarken, dazwischen auch Briefstücke mit Sonderstp. sowie ein paar Briefe und Karten, in guter Erhaltung, auf Albumblättern. 400 ( 335) 1912/63: Sammlung mit ein paar Hundert, sauber gest. Marken, dabei auch bessere Werte und Serien wie Regierungsjubiläum, Landeswappen 5 Fr. violett mit Attest Marxer (2008). Flugpost, Dienst- und Portomarken, in einem neuwertigen BIELLA-Album. 400 ( 335) 1912/2010: Sammlung mit einigen Hundert vorab sauber gest. Marken, dabei viele kompl. Serien, Flugpost, Dienst- und Portomarken, ohne VADUZ-Block, in zwei neuwertigen Leuchtturm-Alben.SBK gemäss Einlieferer = CHF 7' ( 335) 1912/2006: Sammlung mit einigen hundert Marken ungest. oder postfr. dabei viele gute Werte und kompl. Serien, teils doppelt gesammelt, inkl. Regierungsjubiläum, VADUZ- Block, Flugpost, Wohltätigkeitausgaben, Dienst- und Portomarken, in guter Erhaltung, in drei Alben. */** 500 ( 420)

2 Liechtenstein / Schweiz: SAMMLUNGEN /75: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest./postfr., dabei zwei ausbaufähige Sammlungen mit besseren Werten und kompl. Serien, lagermässig angelegter Dublettenbestand mit Einzelmarken und Viererblocks, ein paar Briefe, Karten und FDC's, in guter Erhaltung, in vier Alben und einem gr. Kuvert. 500 ( 420) 1939/1950: Sammlung mit vorab besseren Serien in kompl. postfr. Originalbogen, dabei hohe Werte bis Fr und die Serie Flugpioniere, in einem Album SBK = CHF 7'300. ** 750 ( 630) 1912/49: Sammlung mit einigen Hundert Marken gest./ungest., dabei viele gute Werte und Serien, teils im Viererblock, inkl. VADUZ-Block gest., div. Kleinbogen mit Madonna von Dux und St. Luzius, Flugpost mit Zeppelin-Marken und auch einigen Dienstmarken, in guter Erhaltung, in einem Album. 750 ( 630) 1953/73: Lot mit einigen Hundert meist postfr. Marken in kompl. Originalbogen oder Kleinbogen, dabei Sportserien, heimatliche Bäume, Europa 1960 und andere mehr, in einem Bogenalbum und auf Albumblättern SBK= CHF 19'000. ** 1'000 ( 840) 1912/60: Lot 43 Briefe, Karten und Ganzsachen, dabei bessere Frankaturen, Luftpost, Zeppelinpost, versch. Verwendungsarten und ein paar Destinationen im Ausland, vorab in guter Erhaltung, in einer kl. Schachtel ( 170) Fürstentum Liechtenstein: Literatur 8568 Literatur: Posten Bücher/Broschüren zur Liechtenstein Philatelie, dabei Sieger 'Liechtenstein 1912' und 'Liechtenstein Handbuch und Katalog 1939', Bernard du Val 'Liechtenstein seine Post und Postwertzeichen' (1933), Schlunegger Motivhandbuch Liechtenstein (1984). Gebot Gebot Freitag 21. November 2014, h Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots Ansichtskarten 1898/1910: Lot fünf Ansichtskarten mit Motiven Zürich (4) und Montreux, dabei Litho Zürich-Oberstrass, Horgen Hotel Meyerhof und Montreux Hotel des Palmiers ( 65) Stadt Zürich 1890/1920: Lot 40 Ansichtskarten, inkl. 18 Lithos mit besseren Ansichten von Restaurants wie Johanniter, Weisser Wind, Bierhalle Meierei oder Restaurant 'Pfauen' (Nota von 1890), Strassenansichten (Café Helvetia Neptunstrasse / Gemeindestrasse) sowie von Zürcher Warenhäuser und Geschäften, in ausgesuchter Erhaltung ( 170) 1900/1940: Lot 60 Ansichtskarten gest./ungest., dabei div. Künstlerkarten mit kompl. Serie von 'Cherubini', Briefmarken auf Ansichtskarten mit Karte aus Hong Kong, Valentins- Karten, politische Karten sowie drei ungebr. Jugendstil Menükarten ( 170) 1940ca.: Vollständige Sammlung 175 ungebr. Postkarten mit den Gemeindewappen und kurzer heraldischer Erläuterung für alle Gemeinden im Kanton Zürich von Adlikon bis Zürich. Erhaltung einwandfrei ( 170) 1900/40: Lot mit 160 s/w und farbigen Ansichtskarten aus dem Kanton Graubünden, meist Topographie und alle im Kleinformat, dabei auch Ansichten von kleineren Orten, etwas Kunst und Kitsch, ohne Lithos, gute bis gemischte Erhaltung, in einem Album ( 210) 1900/40: Lot mit 200 Ansichtskarten im Kleinformat, s/w und farbig, meist gelaufen, dabei vorab Topographie mit besseren Ansichten, etwas Kunst, Kitsch, Studentica und anderes mehr, dazu auch ein kl. Posten Karten aus dem Ausland, in guter bis gemischter Erhaltung ( 250) 1850/2000: Kantone Graubünden, Tessin und Wallis, Lot 320 Briefe ab Vorphilatelie, Karten, Postkarten, Ansichtskarten und andere Dokumente, dabei bessere Ansichten, Stempel, Frankaturen, versch. Verwendungsarten und anderes mehr, in guter Erhaltung, in zwei Alben ( 250)

3 282 Schweiz: SAMMLUNGEN /1940: Kanton Uri, Lot 240 Ansichtskarten gebr.. und ungebr., dabei viele Lithos, Hotelkarten, Festkarten, Prägekarten und anderes mehr, teils mehrfach, in guter Erhaltung, in einem Album ( 295) 1900/50: Lot 390 spezielle Ansichtskarten aus der ganzen Schweiz gebr. und ungebr., alle im Kleinformat, dabei Karten zu versch. Anlässen, Prägekarten, Karten mit Brücken und Brückenkonstruktionen, Karten mit Umrandungen wie Kantonswappen und Briefmarken, mit einem Wanderschuh, Kleeblattkarten und andres mehr, vorab in guter Erhaltung, in drei Alben ( 295) 1848/1950: Sammlung Chocolat Sprüngli Kilchberg ZH, 26 attraktive Brief und Rechnungsformulare, Firmenkuverts, Reklame-Ansichtskarten, Schokoladepapiere sowie 3 Firmenschriften ( 335) 1900/30: Sammlung mit 500 Ansichtskarten aus der ganzen Schweiz gebr. und ungebr., alle aus versch. Serien mit Zierumrandung, dabei Wappenmuster, Gämsen, Bergsteigerutensilien, heraldische Motive, Zwerge, Blumenlauben, patriotische Motive und viele andere mehr, vorab in guter Erhaltung, seltenes Angebot in vier Alben ( 380) 1895/1049: Lot 420 Ansichtskarten gebr. und ungebr. mit Motiv Bahnen in der Schweiz, alle im Kleinformat, dabei SBB, RhB, Privatbahnen, Strassenbahnen, mit versch. Szenarien wie Brückenkonstruktionen und Viadukte, Tunnel, Bahntrassen und Linienführungen etc., in guter Erhaltung, in einem Album ( 420) 1895/1940: Lot 260 Ansichtskarten gebr. und ungebr. mit Motiv Kutschen und Postkutschen, alle im Kleinformat, dabei viele gute Karten mit den Poststationenen von versch. Alpenpässen in der ganzen Schweiz, Orts- und Landschaftsszenarien, etwas Kunst und Kitsch etc., in guter Erhaltung, in einem Album ( 420) ex /1915: Posten 600 Ansichtskarten mit vielen besseren Lithos und Hotelkarten mit guten Ansichten von Basel bis Wallis, inkl. Oberengadin und Innerschweiz und aus dem Berner Oberland, Besichtigung empfohlen ( 630) 1890/1920: Schönes Lot mit 195 Ansichtskarten Stadt und Kanton Luzern, dabei viele seltene Lithokarten von Hotels und Kuranstalten, ein paar Firmenkarten, Reklamekarten, Karten zu versch. Anlässen etc., über Jahre zusammengetragen, in guter bis sehr guter Erhaltung, in einem Album ( 670) 1895/1940: Schöne Zusammenstellung mit 205 Ansichtskarten gebr. und ungebr. aus der Zentralschweiz, alles ein- oder mehrfarbige Lithographien, neben den üblichen Karten rund um den Vierwaldstättersee oder Einsiedeln befinden sich darunter aber auch sehr viele dekorative und seltene Stücke, in guter Erhaltung, in einem Album ( 755) 1895/1950: Schöne Zusammenstellung mit 300 Ansichtskarten gebr. und ungebr. aus der ganzen Schweiz, praktisch nur ein- und mehrfarbige Lithographien, dabei Ortsansichten, Hotels, Ausflugsziele, Bahnen etc., vorab in guter Erhaltung, in zwei Alben. 6 1'100 ( 925) 1895/1940: Kanton Uri, Sammlung mit 940 Anichtskarten gebr. und ungebr., alle im Kleinformat, dabei bessere Fotokarten, Hotelstempel, Karten der Tellfestspiele in Altdorf, belebte Karten aus dem Landleben, Karten zur Gotthardbahn und anderes mehr, in guter Erhaltung, in vier Alben. 6 1'200 ( 1'010)

4 Schweiz: SAMMLUNGEN 283 ex /1910ca.: Sammlung Chocolat Suchard, über 450 Werbekarten oder Reklamebildchen, alle feinst ausgesucht und praktisch ohne Beschädigungen, dabei viele komplette Serien mit aufwändig lithographierten Sujets, gestanzte Karten in grosser Vielfalt, alle mit verschieden Motiven, dazu Menuekarten, Rechnungen 'Ph. Suchard Fabrique de Chocolat Neuchatel' und einigen Ansichtskarten (ungebraucht). Alle sauber aufgezogen auf Albumblätter im professionell gebundenen Halbledereinband mit Schuber. Eine einmalige Kollektion vom Sammler über 60 Jahre zusammengetragen. 3'000 ( 2'520) Diverse Altschweiz: Sammlungen und Lots (siehe auch Lose , , , , ) 1796/1900: Kl. Zusammenstellung Stadt Winterthur mit 16 Vorphilabelegen bzw. BoM sowie mit 17 frankierten Briefen, dabei versch. Entwertungen, Zusatzstp. und handschr. Vermerke, dazu noch ein Dokument und vier Briefteile, gemischte Erhaltung ( 125) 1843/51: Lot zwölf gest. Marken und zwei Briefe, in untersch. Erhaltung aber generell schön präsentierend, dabei Zürich 6 mit senkr. Untergrundlinien sowie ein Wert auf Brief, Genf Kleiner Adler, Grosser Adler gelbgrün und Grosser Adler dunkelgrün (2) sowie ein Wert auf Brief, Umschlag-Ausschnitt, Basler Taube, Waadt 5 (3), Neuenburg und Winterthur. Ein interessantes Los, vier Befunde unf 12 Atteste SBK = CHF 73' '000 ( 4'200) 1843/52: Lot vier Belege mit besseren Frankaturen, vorab gut bis sehr gut präsentierend, dabei Zürich 6 senkr. Unterdrucklinien (2), Poste Locale mit KE sowie seltene Mischfrankatur Poste Locale mit KE zus. mit Rayon I hellblau. Trotz kleiner Mängel ein interessantes Los, sechs Atteste SBK = CHF 27' '000 ( 1'680)

5 284 Schweiz: SAMMLUNGEN /52: Lot 29 Belege mit besseren Frankaturen ab Kantonalmarken, vorab gut bis sehr gut präsentierend, dabei Zürich 6 waagr. Unterdrucklinien auf Faltbrief, Genf Gr. Adler (minim berührt), Mischfrankatur Ortspost mit KE zus. mit Rayon II ohne KE, Rayon I dunkelblau ohne KE als Einzelfrankatur (2), Rayon II (8, dabei Paar und einmal zwei Werte), Rayon I hellblau (5m, dabei ein Paar), Rayon III gr. Wertziffer (4), 15 Cts. (2, dabei ein Paar) sowie vier Rayon Bunt-Frankaturen, z. T. ins Ausland. Fünf Befunde und 15 Atteste. 6 2'500 ( 2'100) 1843/52: Lot 30 Belege mit besseren Frankaturen ab Kantonalmarken, vorab gut bis sehr gut präsentierend, dabei Zürich 6 senkr. Linien auf kl. Faltbrief Männedorf nach Knonau, Genf Kl. Adler, Waadt 5 mit Plattenfehler: farblose Stellen rechts und über dem A, späte Verwendung im Jahr 1852, Mischfrankatur Poste Locale mit KE zus. mit Rayon I dunkelblau ohne KE, ideal entw. mit "P.P.", Rayon I dunkelblau ohne KE als Einzelfrankatur (2), Rayon II (8, dabei ein Paar), Rayon I hellblau (6), Rayon III gr. Wertziffer (6, dabei ein Paar) sowie vier Rayon Bunt-Frankaturen, z. T. ins Ausland. Drei Befunde und 13 Atteste. 6 2'500 ( 2'100) 1845/50: Lot acht gest./ungest. Marken und ein Beleg, in etwas untersch. Erhaltung aber sehr gut präsentierend, dabei Genf Kl. Adler ungest., Waadt 5, Neuenburg, eine Marke und ein Beleg, Winterthur (2), Ortspost ohne KE und Poste Locale, einmal ungest, einmal gest. Zwei Befunde und neun Atteste SBK = CHF 42'200. 2'500 ( 2'100) Kein Lot. 1845/84: Lot 75 gest. Marken, ein Briefstück und zwei Belege vorab schön präsentierend, dabei Genf Kl. Adler auf Briefstück, Basler Taube (repariert), Neuenburg, Ortspost, Poste Locale sowiestrubel und Sitzende Helvetia teils mit besseren Stempeln.in Befund und fünf Atteste SBK = CHF 40' '500 ( 1'260) 1848/62: Lot mit einem Genfer-Adler dunkelgrün, einer Orts-Post, zwei Poste-Locale, 28 Rayon-Marken inkl. drei Paaren sowie 78 Strubel-Marken aus versch. Druckperioden, dabei viele Farbnuancen und bessere Entwertungen, in guter bis gemischter Erhaltung, einige Stücke mit Attest oder Befund, auf Albumblättern ( 630) 1850: Umfangreiches Lot 150 gest. Marken, drei Paare und ein Briefstück aller Steine der Rayon II, vorab sehr gut gerandet und schön präsentierend, dabei seltene Abarten, Plattenfehler und Retouchen (nicht gerechnet), untersch. Farbnuancen, interessante Stp. wie blaue Rauten, rote Zürcher Rosette, "PP", "PD", FRANCO, Stabstp. oder Federstrichentwertung. 128 Atteste Berra-Gautschy (2005/06) SBK = CHF 61' /II 7'500 ( 6'300) 1850/52: Lot Ortspost und Rayon mit 14 gest. Marken und zwei Belegen in sehr untersch. Erhaltung, dabei Ortspost mit KE und ohne KE (2), Poste Locale, Rayon I dunkelblau mit KE und ohne KE (2), Rayon III kl. Wertziffer und Cts. Drei Befunde SBK = CHF 19' ( 505) 1850/52: Lot 82 vorab gest. Marken, zehn Paare, sechs Briefstücke und 21 Briefe, generell schön präsentierend, dabei Ortspost mit KE (5 und senkr. Paar) sowie ohne KE (3), Rayon I dunkelblau mit KE (2) und ohne KE (15, ein Paar, ein Briefstück und 2 Briefe), Rayon II (26, 5 Paare, 2 Briefstücke und 4 Briefe) und Rayon I hellblau (21, ein Paar, zwei Briefstücke und vier Briefe), Rayon III 15 Rp. kl. Wertziffer (ein Beleg), 15 Cts. (zwei Briefe), 15 Rp. gr. Wertziffer (10, zwei Paare, ein Dreierstreifen, ein Briefstück und acht Briefe) sowie 4 Rayon-Buntfrankaturen, mit einer Vielzahl interessanter Stempel wie"pp", "PD", Zürcher Rosette, blauen und roten Rauten, Kastenstp. und handschr. Entwertungen, ein Auslandsbrief. 18 Befunde und fünf Atteste SBK = CHF 83' /I-20 4'000 ( 3'360) 1850/54: Handschr. Entwertungen von Seeberg (Kanton Bern), dabei Rayon I dunkelblau ohne KE mit Entwertung der Marke durch Übermalung der "5" mit einer "0", weiterhin A-Strubel 5 Rp. braun (2) resp. 5 Rp. braun mit 15 Rp. karminrosa, je auf Briefstück mit typischer Tintenentwertung von Seeberg, die Buntfrankatur zusätzlich noch mit schwarzer Raute. Ein interessantes Los, drei Atteste Berra-Gautschy (2013). 15/ II,22A,24A 200 ( 170) 1850/1900: Lot 18 vorab gest. Marken und vier Belege, in untersch. Erhaltung, dabei Ortspost ohne KE, Rayon I dunkelblau mit KE, Rayon III kl. Wertziffer (2) und Cts., sowie ein dreifärbiger Strubel-Brief nach Amsterdam und Weltpostverein, dritte Platte, kompl. Satz in ungest. Erhaltung mit sauber entferntem Falz. Zwei Atteste und vier Befunde SBK = CHF 14' ( 630) 1850/62: Lot 100 gest. Marken, zwei Paare, zwei Dreierstreifen und drei Briefstücke von Ortspost bis Strubel, Erhaltung teils sehr untersch., aber mit schön präsentierenden Stücken, dabei Ortspost mit KE (3), Poste Locale, Rayon I dunkelblau (3), Rayon III kl. Wertziffer und Cts., Strubel 2 Rp. grau (4) und 1 Fr. grau (3), weiterhin schöne Entwertungen wie "PP" und "PD" auf Rayon II und Rayon I hellblau SBK = CHF 20' '000 ( 840) 1850/62: Lot drei Rayon-Briefe und ein Briefst. sowie neun Briefe und ein Briefst. frankiert mit Strubel Marken aus versch. Perioden, mit diversen Entwertungen, in guter bis gemischter Erhaltung, auf Albumblättern ( 210) 1850/62: Lot mit drei Rayons (Attest vdweid 1996 für 15/II) und 57 Strubel-Marken. letztere aus versch. Druckperioden, mit Farbnuancen und teils besseren Entwertungen, auf einer Einsteckseite. 500 ( 420)

6 Schweiz: SAMMLUNGEN /62: Lot mit 25 farbfr. Marken ab Ort-Post mit KE, dabei Farbnuancen, versch. Stempel und zwei Strubel-Briefe, teils kl. Schnittmängel sonst in guter Erhaltung, auf vier Albumseiten SBK = CHF 9' ( 420) 1850/62: Sammlung mit einer Ortspost, 16 Rayons, vier Rayon-Briefen, 108 losen Strubeln und acht Strubel-Briefen, dabei versch. Drucksteine, Druckperioden, Farbnuancen und Stempel, in ansprechender bis gemischter Erhaltung (Schnittmängel), in einem Album. 13/I ( 420) 1850/62: Lot 170 gest. Marken und 28 Briefstücke, in unterschiedlicher Qualität, vorab gut präsentierend, dabei Rayon II mit vielen guten Steinen, interessante Entwertungen wie blaue Rauten, PP oder frühe Datumsstp., Strubel mit Fingerhutstp., Balkenstp. und schöne Buntfrankaturen auf Briefstücken. Zwei Befunde SBK = CHF 31' '500 ( 1'260) 1850/78: Lot 41 gest. Marken, zwei Paare, drei Briefstücke und drei Belege, vorab gut präsentierend mit interessanten Entwertungen wie Tintenstrich, rote und blaue Rauten resp. PP, dabei Rayon I dunkelblau ohne KE auf Briefstück, Rayon II bessere Steine und Rayon III kl. Wertziffer. Fünf Befunde SBK = CHF 13' ( 630) 1850/81: Sammlung mit 440 Marken gest./ungest ab Orts-Post, dabei ein paar bessere Werte, Sitz. Helvetia mit ungebr. Viererblocks, ein paar Briefstücke und wenige Briefe, drei Positionen mit Attest oder Befund, in guter bis gemischter Erhaltung, in einem Einsteckbuch Katalogwert gemäss Einlieferer = ca. CHF 20' ( 420) 1850/81: Lot 34 Belege, vorab gut präsentierend, dabei Rayon II (2) und Rayon I hellblau, Strubel (7) mit Luzerner Raute, Sitzende Helvetia (24) mit 3 Rp. schwarz auf Italien- Drucksache und 60 Rp. kupferrot nach Neapel, Entwertungen mit Stab- und Fingerhutstp., Nachnahme. Zwei Atteste ( 335) 1850/1900: Sammlung mit 330 Marken ab Neuenburg, die Ausgaben Alt-Schweiz, Rayons und Strubel in sehr gemischter Qualität, Sitz. und Steh. Helvetia sowie die Ziffernmarken mit Zähungsvarianten und Farbnuancen, auf Albumblättern, hoher Katalogwert. 750 ( 630) 1850/1900: Altschweizsammlung ab Rayon I dunkelblau (11), die klassischen Werte meist mehrfach mit teils besseren Abstp., dabei Rayon II (28), Rayon I hellblau (20, inkl. waagr. Paar), Rayon III (9), Strubelmarken (60, wovon 8 Stk. ungebr.), Sitz. Helvetia gez. (50) sowie Ziffernmarken, Steh. Helvetia und Portomarken. Enthalten sind auch sechs Briefe, inkl. Brief frankiert mit Sitz. Helvetia 50 Rp. lila im senkr. Paar entw. mit Fingerhutstp von "Pontetresa 27 Mars 67" nach Buenos Aires. Mehrheitlich gute Erhaltung, sauber aufgezogen auf insgesamt 31 Albumseiten in Album. Attest Walter Abt (1980). 4'000 ( 3'360) 1850/1900: Lot sieben Briefe/Karten, dabei Rayon II von La Chaux de Fonds nach Neuchatel, sowie drei UPU 1900 Ganzsachen, davon eine mit Satzfrankatur sowie Karte vom ET (2. Juli) ( 125) 1851/55: Lot sechs Briefe, dabei zwei Belege frankiert mit Rayon II, drei Strubelbriefe sowie Brief von Schopfheim in Baden / Deutschland frankiert mit 3 Kr. grün nach Aarau ( 125) 1851/60: Lot drei Briefe und eine Vorderseite, Marken teils leicht angeschnitten, aber schön präsentierend, dabei Rayon I hellblau mit nebenges. "Rte Frutigen", Strubel 10 Rp. blau, entw. mit Routenstp. "Rte DE BERNE" und zwei Strubel-Belege mit nebenges. Schreibschriftstp. "Bümpliz" und "Röthenbach" in schwarz und blau ( 170) 1854/1900: Lot mit zehn Briefen und Postkarten, dabei interessante Verwendungsarten und Stempel, drei Post. Mit Attest/Befund, in guter Erhaltung ( 125) 1859/62: Lot total 44 Marken, dabei eine Orts-Post ohne KE ungest., eine Poste Locale mit KE mit Eidg. Raute, 15 Rayons von versch. Drucksteinen und 27 Strubeli mit Farbnuancen und versch. Entwertungen, teils Schnittmängel und kl. Fehler, auf vier Albumblättern, sieben Positionen mit Attest/Befund 850 ( 715) 1862/1900: Lot 13 bessere Belege frankiert mit Marken der Ausgaben Strubel, Sitz. Helvetia, Ziffernausgabe und UPU 1900, dabei bessere Entwertungen, die beiden Strubel- Briefe mit Attest Hermann, ein Beleg Sitz. Helvetia mit Attest Guinand ( 505) 1862/1906: Spezialsammlung der Ausgaben Sitz. Helvetia, Ziffernmarken und UPU 1900 (inkl. einer postfr. nachgravierten 25 Rp. mit Attest vdweid 2003), einige Hundert Marken gest./ungest, dabei Farbnuancen, Zähnungsvarianten, Wasserezeichen, Abarten etc., das Ganze augelockert mit Briefen, Karten und anderen Dokumenten, dazwischen auch ein paar Vorphila-Belege bzw. BoM, in guter bis gemischter Erhaltung, in einem Album mit teilweiser Beschriftung. 500 ( 420) 1869/80: Lot 16 Briefe und Ganzsachen aus der Schweiz nach Frankreich, alle nicht frankiert oder unterfrankiert, dabei 1869 Brief New Orleans nach Granges in der Schweiz, aber nach Granges in Frankreich gesandt und mit seltener franz. Taxierungs-Etikette versehen, 1874 Ganzsachen-Postkarte als Brief taxiert, 1876 nachgesandter Brief aus dem Briefkasten, sowie 1877 Tübli-Brief der dritten Gewichtsstufe mit blauer seltener franz. Taxzahl "13" (Décimes). Ein interessanter Posten ( 505) Die überwiegende Zahl unserer Sammlungen finden Sie abgebildet auf:

7 286 Schweiz: SAMMLUNGEN /79: Zwei Belege aus der Schweiz nach Frankreich, dabei 1876 St. Cergues nach Beaune und 1879 Genf nach Paris, beide frankiert mit franz. Freimarken der Typen Cérès resp. Sage. Die Frankaturen wurden in der Schweiz nicht anerkannt, die Belege in Frankreich taxiert, wobei die bereits aufgeklebten Marken mitgerechnet wurden. Ein Attest Roumet (2003) ( 250) 1880/1910: Schöne Zusammenstellung mit 135 Probedrucken nach Entwürfen für Freimarken, gezähnt und geschnitten, dabei versch. Farben und Papiere, Motive sind Kopf der Helvetia nach Libertas, Tellskapelle, Steh. Helvetia nach Girardet, Eidg. Kreuz nach Hassler/Stuttgart und andere mehr, bei den Steh. Helvetias auch ein paar Viererblocks, dazu zwei signierte Facsimiles von Sperati, seltenes Angebot in guter Erhaltung, auf Albumblättern. 400 ( 335) 1882/1908: Lot 330 Marken der Ausgaben Steh. Helvetia, Ziffernmarken und UPU 1900, alle entw. mit versch. Zollstempeln, dabei Einzelmarken, Paare, Viererblocks und grössere Einheiten, teils auf Briefst., in guter Erhaltung, auf Albumblättern und in einem kl. Steckbuch. 150 ( 125) 1883: Schweizerische Landesausstellung in Zürich, Lot vier offizielle Umschläge mit Zudruck, alle portofrei verwendet mit rücks. Ankunftsstp., dabei zwei Briefe mit ovalem Ausstellungsstp. sowie zwei Mal auf 2 c. und 10 c. Ziffermuster, dazu kompl. Serie der offiziellen Ausstellungszeitung ab Nr. 1 bis 48 in losen Einzelnummern mit prächtigen Einband der Gründerzeit ( 170) 1889/1908: Schöne Zusammenstellung von 21 Kuverts und Karten mit dekorativer Hotelreklame versch. Etablissements, 16 davon aus dem Kanton Graubünden und fünf aus anderen Gegenden (Rigi, Brestenberg, Brunnen und Lugano), dazu ein Briefinhalt mit schönem Briefkopf, gute Erhaltung, auf Albumblättern ( 420) 1904/1907: Lot zwei Programmhefte der Pferderennen auf dem Beundenfeld von 1904 (19. Juni) und 1907 (6. Oktober), herausgegeben vom Schweiz. Rennverein Sektion Bern mit interessanter Werbung ( 65) Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots - Marken (siehe auch Lose , , , , und ) 1928: Sammelblatt im Grossformat mit 39 versch. Marken (Freimarken/Flugpostwerte/ Dienstmarken), jeder Wert einzeln gest. mit dem seltenen Zweikreisstp. ISOLE S. LEGER II PRESSO LOCARNO, dazu die Schweizer Briefmarken Zeitung Nr. 7 vom Juli 1929 mit ausführlichem Bericht über diese Entwertung. 100 ( 85) 1937/84: Lot mit einigen Hundert Pro Patria-Marken gest./ungest und wenigen Gedenkblocks ab 1943, letztere gest./ungest oder auf Brief, in zwei Einsteckbüchern. 100 ( 85) 1882/2008: Lot 70 gest./ungest. Marken und drei Belege, dabei Stehende mit interessanten Zähnungen und Plattenfehlern, Proben, Kehrdrucke Tellknabe 5 Rp. grün Type II ungest., 1900 UPU alle drei Werte auf Letzttagskarte, PAX 10 Fr. gest., sowie zwei Tüblibriefe nach Brasilien und Indien. 150 ( 125) 1907/24: Schöne Zusammenstellung mit einigen Hundert Marken, dabei Einzelwerte, Paare, Viererblocks und grössere Einheiten, alle entwertet mit einem sauberen Vollstempel, in einem Einsteckbuch. 150 ( 125) 1940/70: Lot hunderter gest./ungest Marken und einige Belege, dabei Kriegshilfeblock gest., Pro Juventute und Pro Patria. 150 ( 125) 1945/49: Lot mit zehn versch. PTT-Geschenkheften mit Kordel- oder Spiralbindung, dabei Freimarken, Pro Juventute, Pro Patria und IMABA-Block, gute Erhaltung. 150 ( 125) 1950/63: Sammlung hunderter postfr. Marken als Einzelstücke und Viererblocks, dabei auch LUNABA-Block SBK = CHF 3'200 n. A. ** 150 ( 125) 1800/2010: Lot über 200 bessere Marken gest./ungest. dabei mehrere PAX-Serien, Pro Juventute, Grimsel-Stausee Urtype (6), Holzmarken etc., dazu Briefe ab Vorphilatelie, moderner Gedenkblock und anderes mehr, in guter Erhaltung, in einem Album und in einer kl. Schachtel. 200 ( 170) 1846/2000: Lot gest./ungest. Marken und 30 Belege, dabei Zürich 6, waagr. Untergrundlinien mit roter Zürcher Rosette, attraktiv aber repariert, Auslandsbelege mit Stehender Helvetia, weiterhin 45 Begleitadressen nach Spanien mit Frankaturen Evangelisten. 200 ( 170) 1850/2000: Umfangreiches Lot mit einigen Tausend Marken gest./ungest., dabei auch bessere Werte und Serien wie Frei- und Werbemarken mit PAX, Pro Juventute, Pro Patria etc., meist aber kl. Werte und viele Dubletten, die frühen Jahre in gemischter Erhaltung, in total elf Alben und Einsteckbüchern. 200 ( 170) 1860/1980: Lot mit einigen Tausend Marken gest./ungest., vorwiegend kl. Werte und Dubletten Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost etc., dazwischen auch ein paar bessere Marken wie PAX-Serie, in guter Erhaltung, in total zehn Alben und Einsteckbüchern. 200 ( 170)

8 Schweiz: SAMMLUNGEN /1920: Lot mit über 300 Probedrucken und Essais, dabei Einzelwerte, Paare und Viererblocks Steh. Helvetia mit Papiervarianten, Farbnuancen und versch. Wertstufen, Girardet-Essais geschn. und gez., weitere Entwürfe von Eplattenier, Cavalli, Borscorito und anderen, dazu vier Teile mit Wasserzeichenpapier Kreuz im Doppeloval, in guter Erhaltung, in zwei kl. Einsteckbüchern und auf Albumblättern. 200 ( 170) 1880/2010: Umfangreicher Dublettenposten mit einigen Tausend Marken gest./ungest. aus allen Bereichen der Schweizer Philatelie, vorab kl. Werte und Serien in Quantitäten, ohne Frankaturware, in 14 Einsteckbüchern und in Pergamintüten, das Ganze in einer Bananenschachtel. 200 ( 170) 1900/2000: Posten Marken/Briefe vorab aus dem PTT - Abonnement mit unberechneter Frankaturware, dabei auch etwas ältere Ware. 200 ( 170) 1910/2013: Lot mit frankaturgültigen Briefmarken für ein paar Hundert Franken, dabei Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Kleinbogen und Gedenkblocks, dazu gestempelte Marken und auch etwas Liechtenstein, gute Erhaltung, in drei Alben. 200 ( 170) 1940/90: Umfangreiches Lot mit einigen Hundert Briefe, Karten und Ganzsachen, meist neue FDC's und andere philat. Produkte der Versandstelle oder privater Anbieter, dazwischen weniges vor 1960 mit Satzbriefen Pro Patria etc., in diversen Alben und Schachteln, das Ganze in einem grossen Umzugskarton. 200 ( 170) 1850/2000: Dublettenposten mit einigen Hundert, meist gest. Marken, weniges ungest., dabei Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, vorab kl. Werte und Serien sowie viele Dubletten, in guter Erhaltung, in neun Alben und Einsteckbüchern. 250 ( 210) 1850/2014: Dublettenposten mit einigen Tausend Marken meist sauber gest., weniges ungest. oder postfr. (keine Frankaturware) aus allen Bereichen der Schweizer Philatelie, dabei auch ein paar bessere Gedenkblocks, dazwischen moderne Belege und philat. Produkte der Versandstelle, in guter Erhaltung, in neun Einsteckbüchern. 250 ( 210) 1860/2000: Umfangreicher Posten mit einigen Tausend Marken gest./ungest. vorab kl. Werte und Serien, dazwischen aber auch bessere Marken, Sonderstp., moderne Kleinbogen, UNO Genf und vieles mehr. Meist in guter Erhaltung, in total acht Allben und Ordnern, auf Steckkarten und Albumseiten. 250 ( 210) 1912/70: Sammlung mit einigen Hundert Marken gest./ungest, dabei ein paar bessere Werte und Serien (ohne VADUZ-Block), inkl. Flugpost, Dienst-und Portomarken, dazu vier Serien von Campione, im weiteren Dublettenmateriel mit abgestempelten Bogen sowie moderne FDC's, in einer Schachtel 250 ( 210) 1950/2013: Lot mit einigen Hundert losen Marken gest./ungest., dabei kompl. Serien, Dubletten, Frankaturware, im weiteren einige Hundert FDC's und andere philat. Produkte der Versandstelle, hier vorab die besseren Ausgaben ab dem Jahr 2000, frankiert mit Einzelmarken, kompl. Serien und Kleinbogen, gute Erhaltung, in total elf Alben, Einsteckbüchern und in zwei kl. Schachteln. 250 ( 210) 1850/1980: Lot mit ein paar Hundert losen Marken gest./ungest., dabei einige Rayons und Strubel, Sitz.- und Steh. Helvetia, Frei- und Werbemarken, Pro Juventute mit Viererblocks ungebr. inkl. Luzerner Mädchen, Briefstücke mit Sonderstempeln, Bedarfspost Pro Juventute und Pro Patria, moderne FDC's und anderes mehr, ohne Frankaturware, in guter bis gemischter Erhaltung und untergebracht in neun Alben und Einsteckbüchern. 300 ( 250) 1850/2000: Lot mit einigen Tausend Marken gest./ungest. ab den Rayon-Ausgaben, dabei bessere Werte und Serien, mit Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria. Flugpost, Gedenkblocks und anderes mehr, der klassische Teil in gemischter und der Rest in guter Erhaltung, in elf Alben und Einsteckbüchern. 300 ( 250) 1851/1978: Sammlung hunderter gest. Marken mit besseren Werten, Sätzen und Gedenkblocks, einiges sign., dabei Bundesfeierbock, Kriegsgeschädigtenblock und LUNABA-Block. 300 ( 250) 1854/1960: Sammlung mit einigen Hundert gest. Marken ab den Strubel-Ausgaben, dabei Frei-und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, Gedenkblocks und Portomarken, in guter bis gemischter Erhaltung, in einem Album, dazu ein paar Flugpostbelege mit besseren Frankaturen. 300 ( 250) 1854/1999: Sammlung mit einigen Hundert sauber gest. Marken ab den Strubel-Ausgaben, dabei Frei- und Werbemarken mit PAX-Serie, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost und wenige Gedenkblocks in guter Erhaltung, in drei neuwertigen BIELLA/Christen-Alben. 300 ( 250) 1860/1960: Sammlung resp. Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest., dabei bessere Werte und kompl.serien Frei- und Werbemarken inkl. PAX, Pro Juventute und Pro Patria mit Blocks, Gedenkblocks mit NABA, etwas Flugpost, Dubletten und anderes mehr, in guter bis gemischter Erhaltung, in drei Alben. 300 ( 250) Die überwiegende Zahl unserer Sammlungen finden Sie abgebildet auf:

9 288 Schweiz: SAMMLUNGEN /1980: Lot mit einigen Tausend Marken gest./ungest., vorab kl. Werte und Serien Freiund Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, Portomarken etc., teils mehrfach, das Entdecken von besseren Stücken ist bei genauer Durchsicht sicher möglich, in diversen Kuverts und Pergamintüten, auf Albumblättern und lose, dazu ein kl. Posten mit Belegen inkl. moderne Bedarfspost mit versch. Verwendungsarten, Sonderstp. und anderes mehr, vorab in guter Erhaltung. 300 ( 250) 1860/1980: Lot mit einigen Tausend Marken gest./ungest., dabei Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Dienstmarken, Porto- und Portifreiheitsmarken, zwischen vielen Dubletten auch bessere Werte, Viererblocks und grössere Einheiten, versch. Stempel und anderes mehr, vorab in guter Erhalutng, in elf Alben und Einsteckbüchern sowie auf Steckkarten in einer kl. Archivbox. Das Ganze in einer Bananenschachtel. 300 ( 250) 1871/1975: Sammlung mit einigen hundert Marken gest./ungest. oder postfr., dabei auch bessere Serien Frei- und Werbemarken, Pro Juventute und Pro Patria mit den Blocks, Flugpost, Gedenkblocks ab NABA, Kehrdrucke, Paare mit Zwischensteg und zusammenhängende Wertstufen, ein paar Dienstmarken etc., in guter Erhaltung, in zwei Alben. 300 ( 250) 1960/90: Kl. Lot mit frankaturgültiger Nominalware für über Fr , dazu Hunderte moderner FDC's und anderer philat. Erzeugniss, teils in grösseren Quantitäten, in div. Alben und Schachtel, das Ganze in einem grossen Umzugskarton. 300 ( 250) 1850/1960: Lot mit nur besseren Marken gest./ungest./postfr., ab den Rayon-Ausgaben, dabei Pax Serie, mehrere Gedenkblocks (teils mehrfach) sowie ein paar Bedarfsbelege und bessere FDC's Pro Juventute und Pro Patria, die klassischen Ausgaben in gemischter und der Rest in guter Erhaltung, auf Steckkarten und lose in einer kl. Schachtel. 350 ( 295) 1860/1960: Lot mit einigen Tausend Marken gest./ungest. dabei bessere Werte und Serien Frei und Werbemarken, Steh. Helvetia, Pro Juventute, Pro Patria, Portomarken etc., dazu ein kl. Posten mit Belegen, vorab in guter Erhaltung, in einem Album, auf losen Albumblättern, in Pergamintüten, alten Auswahlheften und in kl.schachteln. 350 ( 295) 1860/1980: Umfangreiches Lot mit einigen Tausend Marken gest./ungest., mit Frei- und Werbemarken, sehr viel Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, Dienstmarken etc., dabei auch bessere Werte, kompl. Serien, Viererblocks, eine grosse Sammlung Marken mit versch. Bahnpostentwertungen und anderes mehr, vorab in guter Erhaltung, in total elf Alben und Einsteckbüchern. 350 ( 295) 1880/1980: Umfangreicher Posten mit einigen Hundert losen Marken gest./ungest., dabei Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria. Flugpost und anderes mehr, dazu mehrere Hundert Belege inkl. Bedarfspost, Sonderstempel und vielen modernen FDC's sowie anderen philat. Produkten der Versandstelle, in guter bis gemischter Erhaltung, untergebracht in div. Alben, Kuverts, kl. Schachteln, Mappen und Tüten, das Ganze in einer grossen Schachtel. 350 ( 295) 1910/70: Sammlung mit einigen Hundert Marken gest./ungest. oder postfr., dabei Frei- und Werbemarken mit ein paar besseren und kompl. Serien, wenige Gedenkblocks, Kehrdrucke und Paare mit Zwischensteg, Dienstmarken, Portomarken etc., dazwischen auch ein paar Belege, in zwei Alben, dazu noch eine kl. Standard-Sammlung Soldatenmarken 1. WK mit Einzelmarken und einigen ganzen Bogen, in einem Saaner-Album, das Ganze in einer Schachtel. 350 ( 295) 1913/89: Sammlung mit einigen hundert Marken Pro Juventute und Pro Patria mit den Blockausgaben, jedoch ohne Vorläufer, alle sauber gest., dazu kl. Slg. Flugpost und 73 Markenheftchen gest./ungest., letztere teils mehrfach, in guter Erhaltung, in einem Album und auf Albumblättern. 350 ( 295) 1850/1985: Sammlung mit einigen Hundert Marken gest./ungest. ab den Rayon- Ausgaben, diese und die Strubel in gemischter Erhaltung, Sitz. und Steh. Helvetias mit Zähungsvarianten und Farbnuancen, im weiteren Frei- und Werbemarken mit PAX-Serie, Pro Juventute und Pro Patria mit Blocks und Blockausschnitten, Gedenkblocks ab NABA, Kehrdrucke, Paare mit Zwischensteg und zusammenhängende Wertstufen, Flugpost, wenige Dienstmarken, Porto- und Portofreiheit sowie im Anhang ein paar Eisenbahndienstmarken, in guter Erhaltung, in einem alten BIELLA-Album. 400 ( 335) 1854/1960: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest., dabei Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, Gedenkblocks ab NABA und andere mehr, dazu Briefe, Karten und Ganzsachen, zum Teil bessere Frankaturen und versch. Verwendungsarten, dazwischen auch ein paar Marken und Briefe anderer Länder, in guter bis gemischter Erhaltung, in versch. Alben, Mappen und Kuverts. 400 ( 335) 1854/1990: Kl. Sammlung resp. Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest, dabei ein paar bessere Werte und Serien wie PAX, Pro Juventute, Pro Patria, etwas Flugpost und ein paar Gedenkblocks, frankaturgültige Ware ab 1960/64 etc., dazu ein Album mit Briefen und Karten ab den Strubel-Ausgaben sowie eine kl. Sammlung modernes Liechtenstein, in guter bis gemischter Erhaltung, in vier Alben. 400 ( 335)

10 Schweiz: SAMMLUNGEN /1960: Lot mit über Hundert losen Marken gest./ungest., teils im Viererblock, dabei Abarten, schöne Stempel und Spezialitäten, im weiteren Gedenkblocks und Belege mit besseren Frankaturen, in guter Erhaltung, das Ganze auf Steckkarten in einem kl. Ordner. 400 ( 335) 1860/2010: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest., meist ausgesuchte Stücke ab den Strubel-Ausgaben, mit Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria. Gedenkblocks, Abarten, Automatenmarken, Voll- und Sonderstempel und anderes mehr, meist einzeln auf Kärtchen montiert und beschrieben, dazu ein paar Briefe, Karten und Ganzsachen, gute Erhaltung, in zwei Alben und einer Mappe. 400 ( 335) 1862/1955: Sammlung mit einigen Hundert Marken gest./ungest. oder postfr. ab Sitz. Helvetia gez., dabei bessere Werte und kompl. Serien, Freimarken mit PAX, Pro Juventute mit allen drei Vorläufern und Blocks, Pro Patria mit beiden Blocks, Flugpost und Gedenkblocks ab NABA, auch etwas frankaturgültige Marken ab 1960/64, in guter Erhaltung, in zwei Alben. 400 ( 335) 1862/1960: Interessante Zusammenstellung mit einigen Hundert Marken gest. (vorab) und ungest., dabei Frei- und Werbemarken ab der Ausgabe Sitz. Helvetia, Pro Juventute, Pro Patria etc., mit besseren Stempeln, kompl. Serien, Farbnuancen, Abarten usw., dazu Gedenkblocks ab NABA, teils auf Kuvert, ein paar Flugpostbelege und anderes mehr, vorab in guter Erhaltung, auf Steckkarten und das ganze in einer kl. Schachtel. 400 ( 335) 1862/1970: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest. ab der Ausgabe Sitz. Helvatia, meist kl. Werte und Serien Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria und wenig anderes mehr, dabei Einzelmarken, Viererblocks, Bogenteile, viele Dubletten, moderne philat. Erzeugnisse und dazwischen immer wieder auch etwas Frankaturware, vorab in guter Erhaltung, in zehn Alben und Einsteckbüchern sowie in einer kl. Schachtel. 400 ( 335) 1862/1970: Sammlung resp. Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest ab der Ausgabe Sitz. Helvetia. dabei Frei- und Werbemarken mit Gebirgslandschaften, PAX-Satz (2), Pro Patria mit Bundesfeierblock 1940, Gedenkblocks ab NABA, wenig Frankaturware und anderes mehr, in guter Erhaltung, in drei Alben. 400 ( 335) 1880/1960: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest., dabei Dienstmarken ab IKW, Portomarken verschiedener Ausgaben, Portofreiheit mit Viererblocks, ein paar Farbproben Steh. Helvetia, fünf Kocher-Marken sowie etwas Dublettenmaterial, in guter Erhaltng, in einem Album und auf losen Steckseiten. 400 ( 335) 1882/1980: Sammlung resp.lot mit einigen Hundert Marken ungest./postfr., dabei Frei- und Werbemarken mit PAX, Pro Juventute und Pro Patria mit Blocks. Gedenkblocks mit NABA und Wehranleihe-Blockbogen, viele Automatenmarken sowie auch grössere Mengen gest. Dubletten, frankaturgültige Marken für ein paar Hundert Franken sind auch dabei, in guter Erhaltung, in einem Album und in zwei Einsteckbüchern. 400 ( 335) 1900/90: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest. oder postfr., dabei auch bessere Werte und Serien Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Gedenkblocks, viele Dubletten und etwas Frankaturware, in guter Erhaltung, in vier Alben und Einsteckbüchern sowie auf Albumblättern. 400 ( 335) 1900/2008: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest., vorab kl. Werte und Serien Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria etc., dabei auch ein paar Marken anderer Länder sowie FDC's und moderne philat. Produkte der Versandstelle, dazu 16 Jahreszusammenstellungen 2000/2008 jeweils gest. und postfr., vorab in guter Erhaltung, das Ganze in einer Bananenschachtel. 400 ( 335) 1907/1990: Schöne und fast kompl. Sammlung der Frei- und Werbemarken, alle sauber gest., inkl. PAX-Serie mit Attest Liniger und Gedenkblocks ab NABA, in einem Leuchtturm- Album, dazu drei Steckbücher mit Dubletten gest./ungest. und teils im Viererblock, dabei auch Pro Juventute und Pro Patria, zusätzlich ein kl. Posten mit Frankaturware. 400 ( 335) 1910/80: Lagerbestand mit einigen Hundert postfr. Marken in Bogeteilen und kompl. Bogen, dabei Frei- und Werbemarken, Pro Juventute und Pro Patria, dazwischen auch Frankaturware, ein paar gestempelte Marken und wenige Briefe, in guter Erhaltung, in Originalkuverts der Versandstelle und in Plastikmappen. 400 ( 335) 1930/2010: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest. vorab in Bogenteilen, kompl. Bogen und Kleinbogen, dabei viel Frankaturware ab 1960 inkl. Gedenkblocks, dazwischen auch ein paar Marken von Liechtenstein und anderen Ländern, Vignettenbogen und anderes mehr, in guter Erhaltung, in zwei Alben. 400 ( 335) 1840/1980: Umfangreicher Bestand mit einigen Tausend Marken gest./ungest., mit Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, ein paar Gedenkblocks, Portomarken etc., dabei ein grosser Anteil Frankaturware, dazu ewas Bedarfspost ab Vorphilatelie und moderne FDC's, vorab in guter Erhaltung, in total 17 Alben und einem Kuvert. 500 ( 420) 1843/1960: Sammlung resp. Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest., dabei besserer Werte und Serien Frei und Werbemarken wie eine ZH 6, ein paar Rayons und Strubel, PAX-Satz, Bundesfeierblock 1940, Wehranleihe-Grossbogen gest, im weiteren Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, wenig Dienst, Porto und Portofreiheit, gute bis gemischte Qualität, in drei Alben. 500 ( 420)

11 290 Schweiz: SAMMLUNGEN A /1981: Kl Restsammlung ab den klassischen Ausgaben, mit ZH 6, Waadt 5 und Neuenburg, einer Orts-Post sowie ein paar Rayons und Strubel, im weiteren Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, Gedenkblocks und Dienstmarken mit kompl. Serien, etwas Frankaturware ab 1960, in guter Erhaltung, in einem Album und zwei Einsteckbüchern sowie lose auf Albumseiten. 750 ( 630) 1850/1940: Lot mit vier Einzelmarken, 17 Viererblocks und neun Gedenkblocks gest./ ungest./postfr., nur besserer Werte, wie Rayon I d'blau mit KE (Attest Renggli 1991), Flugpost Nr. 1+2 sauber gest. (Attest Liniger 1972), Pro Juventute im Viererblcok postfr. inkl. Luzernerli und andere mehr, sehr gute Erhaltung, in einem Album. 500 ( 420) 1850/1944: Lot 110 gest./ungest. Marken und vier Belege, dabei Rayon I dunkelblau (3), Helvetia Brustbild I, alle drei Werte im gest. Viererblock, Helvetia mit Schwert 40 Rp. rosalila Type II im gest. Viererblock, Wappenmuster mit versch. Papieren und Gummierungen in gest./ postfr. Viererblocks, Wappenmuster 1,50 Fr. ultramarin auf glattem Kreidepapier gest., Abarten "Spinne auf Hammer " auf Brief und "Apollo mit offenem Auge" postfrisch. Zwei Atteste. 500 ( 420) 1880/1960: Lot mit einigen Hundert gest. Marken, dabei viele ausgesuchte Stücke Steh. Helvetia mit Farbnuancen und Zähnungsvarianten, etwas UPU 1900 sowie semi-moderne Ausgaben ab 1907, dazwischen auch ein paar ungest. Marken und div. Viererblocks, in guter bis gemischter Erhaltung, in total sieben Alben und Einsteckbüchern, in einer kl. Schachtel und einem gr. Kuvert. 500 ( 420) 1850/1979: Schöne, sauber gest. Sammlung mit einigen Hundert Marken, dabei eine Rayon I dunkelblau ohne KE, Frei- und Werbemarken mit PAX-Serie, Pro Juventute und Pro Patria inkl. Gedenkblocks und Blockausschnitte, Flugpost, Gedenkblocks mit NABA, Spende, Lunaba und allen anderen, Kehrdrucke, Paare mit Zwischensteg und zusammenhängende Wertstufen sowie ein paar Dienstmarken, in einem Album. 500 ( 420) 1850/2005: Sammlung mit einigen Hundert Marken gest./ungest. oder postfr., dabei auch bessere Werte und Serien Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Gedenkblocks mit NABA, moderne Kleinbogen und viel Frankaturware, in guter Erhaltung, in fünf Alben. 500 ( 420) 1860/2000: Lot mit eingien Tausend Marken gest./ungest., dabei bessere Marken der Ausgabe Ziffern/Tell/Tellknabe in postfr. Bogenteilen, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, Portomarken etc., dazwischen auch ein paar Soldatenmarken und UNO Genf, meist in sehr guter Erhaltung, in zehn Alben und Einsteckbüchern sowie auf Albumblättern, das Ganze in einer Bananenschachtel. 500 ( 420) 1900/90: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest. oder postfr., dabei Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost etc. vieles in kompl. Serien und teils im Viererblock, dazwischen immer auch Frankaturware bis zum Höchstwert Fr. 20.-, dazu einige Briefe, Karten und Ganzsachen sowie moderne FDC's und andere philat. Produkte der Versandstelle, zusätzlich auch einige Marken und Briefe anderer Länder, vorab in guter Erhaltung, in vier Alben und Ordnern, auf Albumblättern und in einem gr. Kuvert. 500 ( 420) 1900/2000: Lot mit einigen Hundert Marken gest./ungest. oder postfr., dabei eine Zusammenstellung mit kl. Abarten, div. Gedenkblocks inkl. Wehranleihe-Blockbogen 1936 gest. und ungest., ein Posten Automatenmarken inkl. Briefen, Lot mit Viererblocks gest., Bogenteilen und kompl. Schalterbogen inkl. Pro Juventute und Pro Patria, etwas Rollenmarken und ein paar Markenheftchen, in guter Erhaltung, in vier Alben und in einer kl. Schachtel. 500 ( 420) 1907/80: Umfangreiche Sammlung mit einigen Hundert Viererblocks gest./ungst., dabei Frei.- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, Gedenkblocks ab NABA, dazwischen auch ein paar Briefe, Karten und FDC's, ohne Frankaturware, in guter Erhaltung, in total zehn Alben und Einsteckbüchern. 500 ( 420) 1910/50: Lagerbestand mit einigen Hundert Marken gest./ungest., dabei Frei- und Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, Portomarken etc., mit Einzelwerten, Paaren, Viererblocks, Bogenteilen und ganzen Bogen, in sehr guter Erhaltung, dazu weniges von anderen Ländern wie Frankreich, Portugal, Japan, USA, in einem Album und einer Mappe Kat. gemäss Einlieferer = ca. CHF 21' ( 420) 1912/2002: Sammlung mit einigen hundert Marken gest./ungest. oder postfr., dabei viele bessere Werte und kompl. Serien Frei- und Werbemarken inkl. PAX, Pro Juventute mit allen drei Vorläufern und Blocks, Pro Patria mit Blocks (teils mit Attest), Flugpost, ausgesuchte Stempel, ein paar Belege zum 'Tag der Briefmarke', Briefe, Karten, Ganzsachen und anderes mehr, in guter bis gemischter Erhaltung, in fünf Alben. 500 ( 420) 1920/2010: Lot mit einigen Hundert sauber gest. Marken, dabei Frei- und Werbemarken mit kompl. PAX-Serie, Pro Juventute und Pro Patria mit Gedenkblocks (ohne PJ Kehrdruckbogen 1953) sowie vielen Dubletten, dazu einige Hundert FDC's bis zu den Ausgaben 2010, in sehr guter Erhaltung, in sieben Alben und Einsteckbüchern und in zwei kl. Schachteln, das Ganze in einer Bananenschachtel. 500 ( 420) 1940/2010: Lot mit grösserer Menge postgültiger Marken, dabei Einzelstücke, Viererblocks, Bogenteile und ganze Bogen ab 1960, dazu wenige Dubletten Pro Patria, ein paar Belege und auch einige Marken anderer Länder, in guter Erhaltung, in fünf Alben und Einsteckbüchern. 500 ( 420)

Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots

Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots 200. Corinphila Auktion 29. - 30. Mai 2015 221 Freitag 29. Mai 2015, 18.00 h Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots 7629 7630 7631 7632 Ansichtskarten 1901 (10. Okt.): Grusskarte von "Neuchatel 10.X.01"

Mehr

Fürstentum Liechtenstein

Fürstentum Liechtenstein 200. Corinphila Auktion 29. - 30. Mai 2015 227 Samstag 30. Mai 2015, 09.00 h Fürstentum Liechtenstein 7721 7722 7723 7724 Vorläufer 1848: Faltbrief mit Zweizeiler "VADUTZ 23. JUN." (1848), privat versandt

Mehr

Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots

Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots 204. Corinphila Auktion 20. - 21. November 2015 249 Freitag 20. November 2015, 16.00 h Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots (siehe auch Lose 5278-5290, 5316-5317, 5359-5372, 5419-5426, 5433-5438, 5442-5445,

Mehr

B R I E F M A R K E N 195

B R I E F M A R K E N 195 B R I E F M A R K E N 195 4581 Kennedy-Sammlung 38 Briefe/Karten, zum Teil Marken- und Stempelvarianten, 4 Numisbriefe und div.briefmarken in einem Steckalbum...sauber 45,- 4582 Kleine Kennedy-Sammlung

Mehr

Vereinsauktion. Donnerstag 26. November Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden

Vereinsauktion. Donnerstag 26. November Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden Vereinsauktion Donnerstag 26. November 2015 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ Losbesichtigung Rest. Hirschen St. Gallen Donnerstag 120. ov. Okt.

Mehr

Sonderangebote Sammlungen

Sonderangebote Sammlungen Sonderangebote Sammlungen 1. BERLIN Sammlung 1959 1990 komplett gestempelt in bedarfsmäßiger Erhaltung gesammelt (Pracht). Im Schaubek-Vordruckalbum mit Klemmbinder. Michel 2.650,- 310,- 2. DDR Sammlung

Mehr

Vereinsauktion. Los # Beschreibung 70. Vereinsauktion ARGE Schweiz Kat. Start. II Mitteilungsblatt der ArGe Schweiz e.v., 35. Jg., Nr.

Vereinsauktion. Los # Beschreibung 70. Vereinsauktion ARGE Schweiz Kat. Start. II Mitteilungsblatt der ArGe Schweiz e.v., 35. Jg., Nr. Los # Beschreibung 70. Vereinsauktion ARGE Schweiz Kat. Start 1 Strubelbrief 29.11.1855 von Basel nach Mulhouse Grenzrayon mit Zu#24B o.anges. LP 45 2 Strubelbrief 26.04.1857 von Bellelay nach Porrentruy

Mehr

23.2 Basel-Stadt Rp. Karte Flugmeeting Lausanne nach Zürich, Adressat in Dornach, frankiert mit 35 Rp. Pilot. 24.

23.2 Basel-Stadt Rp. Karte Flugmeeting Lausanne nach Zürich, Adressat in Dornach, frankiert mit 35 Rp. Pilot. 24. 22601 1923 Militärflugtag von Basel, 45 Rp. Postkarte mit 10 Rp. Eindruck und 35 Rp. Flugpost Pilot, von Basel Adressat in Winterthur, mit ASt. "Schweizer Flugpost 21. IX 23-19" in bester Erhaltung 23.2

Mehr

Switzerland. RAPP-AUKTION bis 25. November 2011 INTER NATIONA LE AUKTIONEN

Switzerland. RAPP-AUKTION bis 25. November 2011 INTER NATIONA LE AUKTIONEN Switzerland RAPP-AUKTION 2011 21. bis 25. November 2011 Nachtrag Supplement Supplément INTER NATIONA LE AUKTIONEN für Briefm arken & Münzen AUKTIONSH AUS R A PP, SCH W EIZ Nachtr ag Supplement Supplément

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 96 B R I E F M A R K E N DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK 6343 Auslandsantwortkarte 20/20 (deutsch und französisch) ungebraucht gepr. Paul BPP (Mi. 210,-)... P 55 30,- 6344 Auslandsantwortkarte 15/15 (deutsch

Mehr

Vereinsauktion Der Philatelisten Vereinigung St.Gallen

Vereinsauktion Der Philatelisten Vereinigung St.Gallen Vereinsauktion Der Philatelisten Vereinigung St.Gallen Öffentliche Auktion Donnerstag 23. November 2017 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ Losbesichtigung

Mehr

Öffentliche Auktion Der Philatelisten Vereinigung St.Gallen

Öffentliche Auktion Der Philatelisten Vereinigung St.Gallen Öffentliche Auktion Der Philatelisten Vereinigung St.Gallen Vereins - Auktion Donnerstag 3. Mai 2018 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ Losbesichtigung

Mehr

NACHTRAG SUPPLEMENT BRIEFMARKEN & MÜNZEN

NACHTRAG SUPPLEMENT BRIEFMARKEN & MÜNZEN NACHTRAG SUPPLEMENT BRIEFMARKEN & MÜNZEN Rapp-Auktion vom 14. bis 16. November 2017 NACHTRAG SUPPLEMENT BRIEFMARKEN & MÜNZEN Rapp-Auktion vom 14. und 16. November 2017 AUKTIONSPROGRAMM Rapp-Auktion vom

Mehr

Kunde. Online-Gebote vor der Auktion. Live bieten im Internet. Die Vorteile: So geht s: Die Vorteile: So geht s:

Kunde. Online-Gebote vor der Auktion. Live bieten im Internet. Die Vorteile: So geht s: Die Vorteile: So geht s: Forster - Briefmarkenauktionen Rue des Mayettes 4, CH-2824 Vicques, Tel : 032-435 50 88 Fax : 032-435 50 87 Info@forsterphila.ch www.forsterphila.ch MwSt-Nr. CHE 108.475.844 60. Fernauktion Online Live-Auktion

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 105 4935 Luftpostfaltbriefe 4 verschiedene Briefe: 1x gelaufen, 3x ungelaufen; 1x "Sonderflug Norwegen-Nordpol-Japan" in sauberer Erhaltung (1x Mittelfalte)... LF 2, 3, 4, 5 35,- 4936 Luftpostfaltbrief

Mehr

Vereinsauktion. Donnerstag 27. Oktober Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden

Vereinsauktion. Donnerstag 27. Oktober Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden Vereinsauktion Donnerstag 27. Oktober 2016 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ Losbesichtigung Rest. Hirschen St. Gallen Donnerstag 20. Okt. 2016

Mehr

1945 R-Brief Schweizer Spende an die Kriegsgeschädigten mit off. Stempel PEN S 255

1945 R-Brief Schweizer Spende an die Kriegsgeschädigten mit off. Stempel PEN S 255 PHILATELIA WINTERTHUR Philatelisten-Club Gegründet 2013 durch Zusammenschluss von Philatelisten-Club Winterthur und Briefmarkensammler-Verein Philatelia Winterthur 8400 Winterthur Internet: www.philatelia.ch

Mehr

Freitag 29. Mai 2015, h. Schweiz ab 1907

Freitag 29. Mai 2015, h. Schweiz ab 1907 124 200. Corinphila Auktion 29. - 30. Mai 2015 Freitag 29. Mai 2015, 14.00 h Schweiz ab 1907 7001 7002 7003 7004 Zumstein 1905: Girardet-Essay, 10 Cts. grau im 25er-Block mit breiter linker oberer Bogenecke,

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 100 4880 Ein Posten Leipziger Messe ab 1947 bis cirka 70er Jahre, cirka 80 Briefe/Karten (mit Dubletten). In einer guten Mischung...sauber 30,- 4881 Luxussammlung ab Sowjetische Zone bis 1957 Auf liebevoll

Mehr

Freitag 25. November 2016, h. Schweiz ab 1907

Freitag 25. November 2016, h. Schweiz ab 1907 172 212. Corinphila Auktion 25. - 26. November 2016 Freitag 25. November 2016, 16.00 h Schweiz ab 1907 5001 5002 5003 5004 Zumstein 1908/11: Sonderdrucke zu Vorlagezwecken Sitz. Helvetia, Tellknabe und

Mehr

Sag mir was du sammelst Schweizer Briefmarken im Abonnement. Dis-moi ce que tu collectionnes Timbres-poste suisses disponibles par abonnement

Sag mir was du sammelst Schweizer Briefmarken im Abonnement. Dis-moi ce que tu collectionnes Timbres-poste suisses disponibles par abonnement Sag mir was du sammelst Schweizer Briefmarken im Abonnement Dis-moi ce que tu collectionnes Timbres-poste suisses disponibles par abonnement Dimmi cosa collezioni Francobolli svizzeri in abbonamento Tell

Mehr

19,50 EUR 14,50 EUR 29,50 EUR 69,50 EUR 12,50 EUR 14,50 EUR 29,50 EUR 199,50 EUR 34,50 EUR 14,50 EUR 17,50 EUR 14,50 EUR 14,50 EUR 9,50 EUR

19,50 EUR 14,50 EUR 29,50 EUR 69,50 EUR 12,50 EUR 14,50 EUR 29,50 EUR 199,50 EUR 34,50 EUR 14,50 EUR 17,50 EUR 14,50 EUR 14,50 EUR 9,50 EUR Bizone und Allierte Besetzung https:///philatelie/liste.php?gid=1&g=allierte-besetzung-bizone&a= Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: 01.11.2017 03:22 Uhr KNR: 19203 Deutsche Lokalpost Spremberg,

Mehr

TEMPELHOFER MÜNZENHAUS

TEMPELHOFER MÜNZENHAUS 68 B E R L I N 3787 Berliner Stadtbilder / Bedeutende Deutsche Bogenposten und Bogenreste mit Marken in unterschiedlichen Stückzahlen u.a. Mi.-Nr.149(20) und Mi.-Nr.211(100)... 90,- 3788 4.Todestag von

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2013 Zu./SBK-Nr. CHF

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2013 Zu./SBK-Nr. CHF Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2013 Zu./SBK-Nr. CHF 1383 Tag der Briefmarke: 1937 2009 Posten/Sammlung einige hundert Belege, teils mehrfach/vielfach, inkl. einige bessere B 200 1384 1937

Mehr

Philatelisten Bern 2017 Herbstauktion Seite 1/8

Philatelisten Bern 2017 Herbstauktion Seite 1/8 Philatelisten Bern 2017 Herbstauktion Seite 1/8 Schweiz Vor 1900 Kantonal 1 2W: Zürich 6 vollrandig gestempelt mit Zürcherrosette rot. At. Hunziker u.a. 2300 500 Rayon 2 13I Orts-Post mit Kreuzeinfassung,

Mehr

B R I E F M A R K E N - A U S L A N D

B R I E F M A R K E N - A U S L A N D 57 Andorra 6001 Briefe, Karten- und Markensammlung 1928 bis 1942 In allen Erhaltungen.... 90,- C E P T 6002 Postfrische Sammlung 1956 bis 1974 Sehr gut bestückt und in bester Qualität (dabei auch Briefe).

Mehr

Vereinsauktion. Donnerstag 30. Mai Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden

Vereinsauktion. Donnerstag 30. Mai Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden Vereinsauktion Donnerstag 30. Mai 2013 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ ex.151 + 152 ex. 23 141 105 besichtigung Rest. Hirschen St. Gallen Donnerstag

Mehr

Samstag 22. November 2014, h. Rayonmarken

Samstag 22. November 2014, h. Rayonmarken 195. Corinphila Auktion 21. - 22. November 2014 123 Samstag 22. November 2014, 14.00 h Rayonmarken 6502 6502 Probedrucke 1850 Zumstein Rayon I Probedruck, 5 Rp. schwarz auf gewöhnlichem ungummiertem Papier

Mehr

42. FERNAUKTION. fernauktion.ch. H. Murdzinski Fernauktionen seit über 20 Jahren. Messikommerstrasse 3a, CH-8620 Wetzikon 1

42. FERNAUKTION. fernauktion.ch. H. Murdzinski Fernauktionen seit über 20 Jahren. Messikommerstrasse 3a, CH-8620 Wetzikon 1 fernauktion.ch H. Murdzinski Messikommerstrasse 3a, CH-8620 Wetzikon 1 42. FERNAUKTION 1986-2009 Fernauktionen seit über 20 Jahren 378 1221 1226 374 1229 1222 Einsendeschluss 15. Januar 2010 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Was ist Postgeschichte? Warum ist sie so vielseitig und interessant? Thomas Berger. philexpo 17 Wettingen, 12. Mai 2017

Was ist Postgeschichte? Warum ist sie so vielseitig und interessant? Thomas Berger. philexpo 17 Wettingen, 12. Mai 2017 Was ist Postgeschichte? Warum ist sie so vielseitig und interessant? Thomas Berger philexpo 17 Wettingen, 12. Mai 2017 Die Stellung der Postgeschichte in der Welt der Philatelie Traditionelle Philatelie

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 273 Freie Stadt Danzig 4202 Sammlung 1920 bis 1939 es wurde gemischt (überwiegend aber ungebraucht) gesammelt, die Sammlung ist augenscheinlich fast komplett...1-308 150,- 4203 Blockausgaben 1937 Block

Mehr

Liquidation vom 29. November 2017

Liquidation vom 29. November 2017 Philatelistenclub Zürich-Wiedikon Liquidation vom 29. November 2017 Los 1 Los 4 Lose 2/3 Los 5 Nr. Beschreibung Katalog Start Zuschlag 1 CH Bundesfeierblock auf Ort-Brief O FORCH 1.8.1942 nach ZH an Tonkünstler

Mehr

71. Vereinsauktion am Freitag, 27. Oktober 2017 in Sindelfingen, im Hotel Abakus, Beginn Uhr

71. Vereinsauktion am Freitag, 27. Oktober 2017 in Sindelfingen, im Hotel Abakus, Beginn Uhr Die Seiten I VIII können Sie für die Auktion heraustrennen Vereinsauktion 71. Vereinsauktion am Freitag, 27. Oktober 2017 in Sindelfingen, im Hotel Abakus, Beginn 17.15 Uhr Auktionsbedingungen Alle Lose

Mehr

Kartenbrief Landi mit Zusatzfrankatur ET Stempel , Marke mit minim gebräunten Zahnspitzen 20.00

Kartenbrief Landi mit Zusatzfrankatur ET Stempel , Marke mit minim gebräunten Zahnspitzen 20.00 Philatelisten-Verein NW Seite 1 Auktionsliste Okt.17 Los-Nr. Kat-Nr Zeichen Beschreibung Kat. Preis Ausruf 1 301 Zürich n. Pully, Urtyp gest. mit Krone des Flaggenstempel 450.00 90.00 2 25G 20 Rp. Strubel

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N B R I E F M A R K E N 101 L O T S BERLIN/BUNDESREPUBLIK 6401 Über 600 Ersttagsblätter überwiegend 80er Jahre... 24,- 6402 Ein Umzugskarton mit Resten einer Einlieferung... 90,- 6403 3 Umzugskartons mit

Mehr

BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN

BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN Generalgouvernement Komplette Sammlung einschließlich Deutsche Post im Osten, Dienstmarken und Zustellungsmarken. Michel-Nummer 1-125, D 1 - D 36 und Z 1 - Z 4 postfrisch 165, (Artikelnummer: bgenslgkpl**-0178d)

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 113 L O T S BUNDESREPUBLIK/BERLIN 6541 Großer Briefe - Posten Behördenpost (daher Aktenlochung), überwiegend Berlin - Marken mit Tagesstempel in wenigen Sorten, auch etwas Ausland bitte besichtigen...

Mehr

Pos. ANK-Nr. ÖSTERREICH Euro

Pos. ANK-Nr. ÖSTERREICH Euro 235 47 + US Bf 1888, Brief von San Francisco mit 7 Cents-Frankatur nach Wien, dort mit 10- Kreuzer-Marke frankiert und ins Engadin/Schweiz weitergesandt; attraktive Frankatur für die Ausstellungssammlung!

Mehr

Preisliste Briefmarken Schweiz 1850 bis Aktuelle Sonderangebote

Preisliste Briefmarken Schweiz 1850 bis Aktuelle Sonderangebote Philatelie Attias Metzgergasse 3 Postfach 913 CH-5620 Bremgarten AG Schweiz / Switzerland An- und Verkauf Briefmarken Ansichtskarten Sammler-Zubehör Alles für den Sammler! Öffnungszeiten: Donnerstag +

Mehr

LOSBESCHREIBUNG PREIS FDC

LOSBESCHREIBUNG PREIS FDC SCHWEIZ FDC FDC Freimarken (siehe auch Lose 1834-1839) F 1 FDC 167/168 1924, 50 Jahre Weltpostverein, Serie auf Bild-PK 101 Lichtensteig, sauber ET- Bern 9.X.24 325 95 2 FDC 210 1937, Automobilpost 10

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Mi.-Nr. SFr.

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Mi.-Nr. SFr. Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Mi.-Nr. SFr. 2447 UNO USA, Wien, New York. Sammlung in 18 Vordruckalben inkl. Viererblocks, Kleinbogen usw., weitere Alben mit FDC u. Doubletten dabei,

Mehr

49,50 EUR 249,50 EUR 24,50 EUR 59,50 EUR 49,50 EUR 49,50 EUR 59,50 EUR 49,50 EUR 79,50 EUR 149,50 EUR 29,50 EUR 34,50 EUR 59,50 EUR

49,50 EUR 249,50 EUR 24,50 EUR 59,50 EUR 49,50 EUR 49,50 EUR 59,50 EUR 49,50 EUR 79,50 EUR 149,50 EUR 29,50 EUR 34,50 EUR 59,50 EUR 1872/1922 https:///philatelie/liste.php?gid=12&g=deutsches-reich--1872%20-%201922&a=120 Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: 22.11.2017 11:55 Uhr KNR: 18313 Deutsche Stadtpost, interessanter

Mehr

Freitag 20. November 2015, h. Flugpost Schweiz

Freitag 20. November 2015, h. Flugpost Schweiz 204. Corinphila Auktion 20. - 21. November 2015 203 5472M 5473M 5474M 5475M 5476M 5477M 5478M 5479M 5480M 5481M 5482M 5483M 5484M 5485M 5486M Freitag 20. November 2015, 13.00 h Vorläufer: Markenausgaben

Mehr

Chiani-Auktion. Internationale Briefmarken-Auktionen November 2013 im Fürstenlandsaal, Gossau SG. Supplément Nachtrags-Katalog Aggiunta

Chiani-Auktion. Internationale Briefmarken-Auktionen November 2013 im Fürstenlandsaal, Gossau SG. Supplément Nachtrags-Katalog Aggiunta Chiani-Auktion Internationale Briefmarken-Auktionen 10. 13. November 2013 im Fürstenlandsaal, Gossau SG Supplément Nachtrags-Katalog Aggiunta 1006-C 948-B 1006-D ex 1420-H 47-A 1006-B 1262-A Chiani-Auktion

Mehr

Preisliste Ganzsachen - Postkarten Schweiz

Preisliste Ganzsachen - Postkarten Schweiz 1890 - Postkarte "Ziffer im Oval, darüber Wappen, mit Zusatz "Nur für die Adresse" - P 18 Postkarte "Ziffer im Oval, darüber Wappen" ungebraucht CH-GS P 18 100 1,30 1890 - Postkarte "Ziffer im Oval, darüber

Mehr

Sitzende Helvetia gezähnt (1862/67)

Sitzende Helvetia gezähnt (1862/67) 170 216. Corinphila Auktion 9. - 10. Juni 2017 Freitag 9. Juni 2017, 10.30 h Sitzende Helvetia gezähnt (1862/67) Sitzende Helvetia gezähnt (1862/67): Marken nach Katalog 4001 4002 4003 4004 4005 4006 4007

Mehr

49,50 EUR 24,50 EUR 24,50 EUR 24,50 EUR 14,50 EUR 14,50 EUR 14,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 14,50 EUR 14,50 EUR 119,50 EUR 14,50 EUR

49,50 EUR 24,50 EUR 24,50 EUR 24,50 EUR 14,50 EUR 14,50 EUR 14,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 14,50 EUR 14,50 EUR 119,50 EUR 14,50 EUR Deutsches Reich https:///philatelie/liste.php?gid=12&g=deutsches-reich&a= Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: 13.11.2017 15:29 Uhr KNR: 18313 Deutsche Stadtpost, interessanter und umfangreicher

Mehr

19,50 EUR 24,50 EUR 249,50 EUR 19,50 EUR 49,50 EUR 14,50 EUR 19,50 EUR 14,50 EUR 119,50 EUR 24,50 EUR 14,50 EUR 14,50 EUR 19,50 EUR

19,50 EUR 24,50 EUR 249,50 EUR 19,50 EUR 49,50 EUR 14,50 EUR 19,50 EUR 14,50 EUR 119,50 EUR 24,50 EUR 14,50 EUR 14,50 EUR 19,50 EUR Deutsches Reich https:///philatelie/liste.php?gid=12&g=deutsches-reich&a= Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: 20.02.2018 09:33 Uhr KNR: 20771 Deutsches Reich Mi.Nr. 187 a/c, die 100 Pfg. aus

Mehr

Kurzbeiträge und Fragen von Ringfreunden

Kurzbeiträge und Fragen von Ringfreunden 72 VADUZ 19.II.34 Auslands-Brief bis 20 g = 30 Rp., fehlende Gebühr von 20 Rp. durch PWZ ergänzt. Portoperiode: vom 1.10.1924 bis 28.2.1948 Kurzbeiträge und Fragen von Ringfreunden Berichtigung! Liebe

Mehr

Freitag 20. November 2015, 9.00 h. Schweiz ab 1907

Freitag 20. November 2015, 9.00 h. Schweiz ab 1907 144 204. Corinphila Auktion 20. - 21. November 2015 Freitag 20. November 2015, 9.00 h Schweiz ab 1907 5001 5002 5003 5004 5005 5006 5007 5008 5009 5010 5011 5012 5013 5014 5015 1908: Helvetia mit Schwert,

Mehr

Preisliste Ganzsachen - Postkarten Schweiz

Preisliste Ganzsachen - Postkarten Schweiz 1890 - Postkarte "Ziffer im Oval, darüber Wappen, mit Zusatz "Nur für die Adresse" - P 18 Postkarte "Ziffer im Oval, darüber Wappen" ungebraucht CH-GS P 18 100 1,30 1890 - Postkarte "Ziffer im Oval, darüber

Mehr

ex 1152 ex ex 1153 ex B

ex 1152 ex ex 1153 ex B ex 1152 ex ex 1153 ex 1188 1191 1154 1144 1183 B 1156 1198 1155 166 Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Zu./SBK-Nr. SFr. Schweiz Flugpost Inkl. der an internationalen Ausstellungen höchst

Mehr

Altschweiz Vorphilatelie und Briefe ohne Marken

Altschweiz Vorphilatelie und Briefe ohne Marken 8 200. Corinphila Auktion 29. - 30. Mai 2015 Samstag 30. Mai 2015, 10.00 h Altschweiz Vorphilatelie und Briefe ohne Marken 6001 Helvetik Helvetik 1798/1805: Interessante Auswahl zwanzig Belege, dabei Amtsbriefe

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen.

Mehr

Aufstellung Briefmarken-Sammlung

Aufstellung Briefmarken-Sammlung Aufstellung Briefmarken-Sammlung Jahr Anzahl Bezeichnung Format Wert Spezielles Bewertung Werbe- und Sondermarken Schweiz (Alle Couverts im Ganzsachenalbum) Album 1 und 2 1945 Spende Kriegsgeschädigte

Mehr

6. Ausgabe und Gebrauch von Briefmarken

6. Ausgabe und Gebrauch von Briefmarken Briefmarkentauschklub Bern 6. Ausgabe und Gebrauch von Briefmarken 6.1 Ausgabenpolitik der Post Schweiz Gemässigte Ausgabenpolitik. Viele Interessengemeinschaften (vor allem Verbände) haben Interesse an

Mehr

Die Sammlung Jack Luder (Teil 3)

Die Sammlung Jack Luder (Teil 3) 226. Corinphila Auktion 2. Juni 2018 9 Samstag 2. Juni 2018, 13:00 h Altschweiz Kantonal- und Bundesmarken 1843-1863 Die Sammlung Jack Luder (Teil 3) Der Posthof am Paradeplatz in Zürich um 1850 10 226.

Mehr

Preisliste Privatpostmarken "Arriva"

Preisliste Privatpostmarken Arriva 2. Mai 2005 - Ausgabe "Firmenlogo" selbstklebend - MiNr 1/4 Kpl. Satz "Firmenlogo", 4 Werte selbstkl. 53 / 128 / 151 / 186 Cent ** PM-AR 100 9,50 dito mit Ersttags-Tagesstempel PM-AR 110 9,50 dito Satz

Mehr

Briefmarken 7108. Auktion. Donnerstag, 20. Februar 2014 Freitag, 21. Februar 2014

Briefmarken 7108. Auktion. Donnerstag, 20. Februar 2014 Freitag, 21. Februar 2014 Briefmarken 7108. Auktion Donnerstag, 20. Februar 2014 Freitag, 21. Februar 2014 1 Katalogpreis: EURO 7, Titelbild: Kat.-Nr. 1125 Rückseite: Kat.-Nr. 924 Für den Inhalt verantwortlich: Erich Kosicek Palais

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N B R I E F M A R K E N 115 Deutsche Kolonien Samoa 6539 5 Mark Fotoattest (1.9.2010) Jäschke-L. BPP: "...1900, grünschwarz/bräunlichkarmin, gebraucht mit Datumbrücken- Gitterstempel "APIA 17.2.11. 3-4N.",

Mehr

Sammlungen International gültige Spitzenergebnisse Start Zuschlag CHF CHF 2891

Sammlungen International gültige Spitzenergebnisse Start Zuschlag CHF CHF 2891 Chiani-Auktion Internationale Briefmarken-Auktionen 11. 14. Mai 2009 Résultats Ergebnisse Results 165 CHF 8000. / 12500. 141 CHF 2000. / 11 000. 2735 CHF 3000. / 13000. 81 CHF 20000. / 34000. 5026 CHF

Mehr

19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 49,50 EUR 24,50 EUR 49,50 EUR 59,50 EUR 59,50 EUR 49,50 EUR 49,50 EUR 34,50 EUR 14,50 EUR

19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 49,50 EUR 24,50 EUR 49,50 EUR 59,50 EUR 59,50 EUR 49,50 EUR 49,50 EUR 34,50 EUR 14,50 EUR 1872/1922 https:///philatelie/liste.php?gid=12&g=deutsches-reich--1872%20-%201922&a=120 Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: 20.02.2018 09:33 Uhr KNR: 20771 Deutsches Reich Mi.Nr. 187 a/c, die

Mehr

Nummer 102 A Januar Dezember Jahr. Jubiläum

Nummer 102 A Januar Dezember Jahr. Jubiläum Nummer 102 A Januar 2010 - Dezember 2010 40 Jahr Jubiläum In unserem Jubiläumsjahr möchten wir Ihnen noch ein Mosaik vorlegen, in welchen die Leckerbissen von Seite zu Seite greifbar sind. Einmal sind

Mehr

Sammlung "Rüschlikon" (Teil 2)

Sammlung Rüschlikon (Teil 2) 8 212. Corinphila Auktion 25. - 26. November 2016 Samstag 26. November 2016, 9.30 h Sammlung "Rüschlikon" (Teil 2) Alt-Schweiz 1850-62 Bundesmarken bis Strubel. Diese traditionelle Ausstellungssammlung

Mehr

24,50 EUR 39,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 39,50 EUR 24,50 EUR 44,50 EUR 24,50 EUR 49,50 EUR 19,50 EUR 59,50 EUR 49,50 EUR 39,50 EUR 59,50 EUR

24,50 EUR 39,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 39,50 EUR 24,50 EUR 44,50 EUR 24,50 EUR 49,50 EUR 19,50 EUR 59,50 EUR 49,50 EUR 39,50 EUR 59,50 EUR Dt. Kolonien und Auslandspostämter https:///philatelie/liste.php?gid=22&g=dt.%20kolonien%20und%20auslandspost%c3%a4mter&a= Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: 08.10.2017 01:14 Uhr KNR: 7143

Mehr

Schweiz-Klassik: Der Beginn einer wunderbaren Sammlung!

Schweiz-Klassik: Der Beginn einer wunderbaren Sammlung! 82 195. Corinphila Auktion 21. - 22. November 2014 Schweiz-Klassik: Der Beginn einer wunderbaren Sammlung! Finden Sie die klassischen Briefmarkenausgaben der Schweiz faszinierend? Wenn Sie sich bislang

Mehr

76. Auktion 2015 mit 2-tägiger Börse

76. Auktion 2015 mit 2-tägiger Börse 76. Auktion 2015 mit 2-tägiger Börse Besichtigung Lose Samstag 31. Oktober 2015 11.00 16.00 Uhr Samstag 7. November 2015 ab 08.00 Uhr und während der Auktion Auktion & Börse Samstag 7. November 2015 09.30

Mehr

Ungarn 1850-1875. Eine einzigartige Postgeschichte in Europa

Ungarn 1850-1875. Eine einzigartige Postgeschichte in Europa Ungarn 1850-1875 Eine einzigartige Postgeschichte in Europa Geopolitische Lage in tausend Statistische Angaben Ungarn; 4602 Österreich 5790 222.295 in tausend Zahl der Postämter 696.510 Bearbeitete Briefe/Postkarten

Mehr

BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN

BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN Drittes Reich Sammlung Drittes Reich 1933-1945 im Sieger-Vordruckalbum (schwarzer Binder), anfangs viele Lücken, ab 1938 komplett, mit Dienstmarken MiNr. 130-177 (Katalogwert ca. 4.000, Euro) postfrisch,

Mehr

Phila-Kurs PHILATELISTENVEREIN HORGEN Herzlich willkommen. 1. Kursabend

Phila-Kurs PHILATELISTENVEREIN HORGEN  Herzlich willkommen. 1. Kursabend Phila-Kurs 2016 PHILATELISTENVEREIN HORGEN www.pvh.ch Herzlich willkommen 1. Kursabend Phila-Kurs 2016 PHILATELISTENVEREIN HORGEN www.pvh.ch Kursprogramm: 1. - 3. Kursabend «Grundkenntnisse der Philatelie»

Mehr

Hits und Evergreens

Hits und Evergreens 1002-C Deutschland - BRD SFr 450.00 Grosse Generalsammlung in Schaubeck-Vordruckbinder. Fast ausschliesslich perfekt gestempelte Marken aus 1949-1996. Am Anfang lückenhaft, dann durchgehend fast komplett

Mehr

»Schweiz-/Liechtenstein-Spezial im exklusiven 2er-Set«

»Schweiz-/Liechtenstein-Spezial im exklusiven 2er-Set« »Schweiz-/Liechtenstein-Spezial im exklusiven 2er-Set«MICHEL-Schweiz-Spezial-Katalog und LBK- Liechtenstein-Spezial-Katalog 2014/2015 33. Aufl., in Farbe 450 Seiten Schweiz 478 Seiten Liechtenstein Format:

Mehr

34,50 EUR 69,50 EUR 249,50 EUR 99,50 EUR 19,50 EUR 29,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR

34,50 EUR 69,50 EUR 249,50 EUR 99,50 EUR 19,50 EUR 29,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR Belege http:///philatelie/liste.php?gid=20&g=franz.%20zone--belege%20&a=112 Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: 28.09.2016 20:14 Uhr KNR: 1 Norddeutscher Bund, netter Brief frankiert mit 1/4

Mehr

Preisliste Gemeinschaftsausgaben ganze Welt ohne Deutschland Jahr 2005

Preisliste Gemeinschaftsausgaben ganze Welt ohne Deutschland Jahr 2005 02.02.05 - Argentinien - Thailand - Dipl. Beziehungen, Tänze ( 4 Werte ) Jo 020205 A 1,40 von beiden Ländern je ein FDC Jo 020205 B ausverk. Thailand: Schalberbogen mit 10 x ZD, MiNr 2358/9, ** Jo 020205

Mehr

Heimat-, Motiv- und Ganzsachen-Sammler aufgepasst!

Heimat-, Motiv- und Ganzsachen-Sammler aufgepasst! Heimat-, Motiv- und Ganzsachen-Sammler aufgepasst! An der Ganzsachen- und Briefausstellung GABRA V vom 9. - 11. Oktober 2009 in Bern kommt der erste Teil des geplanten Schweizerischen Ganzsachen- Handbuches,

Mehr

BAYERN I a 700

BAYERN I a 700 Bayern 1849-1870 40 BAYERN 1849 1849 201 1849, 1 Kreuzer grauschwarz, Platte II, allseitig breitrandig, farbfrisches Prachtstück mit attraktivem Halbkreisstempel, rechts randbrüchig, höher geprüft Brettl

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr.

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr. Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr. 181 1253 8.6.1913 BIEL-BERN, saubere Biderkarte mit eingedrucktem «Erste Flugpost Biel», tadellos, Att. v.d.weid, LH=800 10A B 7 200 182 1254

Mehr

Internationale Briefmarken-Auktion 11. bis 13. Mai 2004

Internationale Briefmarken-Auktion 11. bis 13. Mai 2004 Internationale Briefmarken-Auktion 11. bis 13. Mai 2004 Ergebnisbericht Die Auktion vom 11.-13. Mai 2004, hat die führende Stellung unterstrichen, Ergebnisbericht Rapp-Auktion 2004 die Rapp seit über drei

Mehr

Dienstag, 12. März 2002 Vormittag ab 10.00 Uhr Lose 1 490

Dienstag, 12. März 2002 Vormittag ab 10.00 Uhr Lose 1 490 Dienstag, 12. März 2002 Vormittag ab 10.00 Uhr Lose 1 490 Ausrufpreise (Startpreise) und Ansteigerungen ausschließlich in EURO. Sammlungen, Partien, Dubletten, Poststücke, etc. Altdeutsche Staaten DEUTSCHLAND

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Mi.-Nr. SFr.

Foto Los Startpreis Seite Nr. Mi.-Nr. SFr. Freitag, 19. Mai 10.00 Europa Polen Vatikan, CEPT Lose 2273 2378 Übersee Ägypten Venezuela Lose 2379 2451 Verschiedene Länder Diverses, Motive, Weltraum Lose 2452 2488 Foto Los Startpreis Seite Nr. Mi.-Nr.

Mehr

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt bei Neukunden gegen Vorausrechnung oder per Nachnahme.

Mehr

Briefmarken 7113. Auktion. Mittwoch, 15. Oktober 2014 Donnerstag, 16. Oktober 2014

Briefmarken 7113. Auktion. Mittwoch, 15. Oktober 2014 Donnerstag, 16. Oktober 2014 Briefmarken 7113. Auktion Mittwoch, 15. Oktober 2014 Donnerstag, 16. Oktober 2014 1 Katalogpreis: EURO 7, Titelbild: Kat.-Nr. 1045 Rückseite: Kat.-Nr. 1021 Für den Inhalt verantwortlich: Erich Kosicek

Mehr

75. Auktion 2014 mit 2-tägiger Börse

75. Auktion 2014 mit 2-tägiger Börse 75. Auktion 2014 mit 2-tägiger Börse Besichtigung Lose Samstag 1. November 2014 11.00 16.00 Uhr Samstag 8. November 2014 ab 08.00 Uhr & während der Auktion Auktion & Börse Samstag 8. November 2014 09.30

Mehr

Schweizer Privatpostmarken Katalog

Schweizer Privatpostmarken Katalog Schweizer Privatpostmarken 1 Schweizer Privatpostmarken Katalog Februar 2013 Copyright: Martin Baer, 8302 Kloten 2 Schweizer Privatpostmarken Schweizer Privatpostmarken Katalog Einleitung 1. Januar 2004

Mehr

Preisliste Privatpostmarken "Biber Post"

Preisliste Privatpostmarken Biber Post 2. Januar 2010 - Ausgabe "Boxer - Robert Stieglitz" - MiNr 114 Sondermarke "Boxer Stieglitz" selbstklebend 45 Cent, ** PM-BI 5500 1,00 dito mit Ersttags-Sonderstempel PM-BI 5510 1,00 dito auf Ersttagsbrief

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün?

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Wolfgang Greiner Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen. Begonnen hat das Ganze 1850 mit der Gründung des Deutsch- Österreichischen Postvereins.

Mehr

allgemeiner Überblick zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 3 Sowjetunion - Abschnitt 3.9: Belege (2) - thematische/philatelistische Belege -

allgemeiner Überblick zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 3 Sowjetunion - Abschnitt 3.9: Belege (2) - thematische/philatelistische Belege - Belege thematisch In diesem Abschnitt eine Auswahl von Belegen aus dem Sammelgebiet Sowjetunion. Allein schon durch die große Anzahl von Marken und die Größe des riesigen Landes ist das Sammeln von Belegen

Mehr

Chiani-Auktion. Internationale Briefmarken-Auktionen November 2013 Résultats Ergebnisse Results

Chiani-Auktion. Internationale Briefmarken-Auktionen November 2013 Résultats Ergebnisse Results Chiani-Auktion Internationale Briefmarken-Auktionen 10. 13. November 2013 Résultats Ergebnisse Results 77 CHF 20 000. / 38 000. Sammlungen International gültige Spitzenergebnisse Start CHF CHF 1840 1960

Mehr

A L T D E U T S C H L A N D

A L T D E U T S C H L A N D 18 A L T D E U T S C H L A N D. H A M B U R G 146 3 S Fotokurzbefund (27.2.2009) Lange BPP:"Prüfstück echt, gestempelt, einwandfrei, sign.g. Bühler" (Mi.160,-)...4 20,- 147 1 1/4(2), 3 und 7 S vier gestempelte

Mehr

Schweiz Vom kanton zur nation. Briefmarken erzählen die geschichte der Schweiz. Bundeshaus Bern 1856

Schweiz Vom kanton zur nation. Briefmarken erzählen die geschichte der Schweiz. Bundeshaus Bern 1856 Schweiz 1843 1881 Bundeshaus Bern 1856 Vom kanton zur nation Briefmarken erzählen die geschichte der Schweiz Zürich Zürich um 1840 Ausgabe: 1. März 1843 Am 1. März 1843 erschienen die ersten Briefmarken

Mehr

PHILATELISTENVEREIN BADEN-WETTINGEN VEREINS-AUKTION

PHILATELISTENVEREIN BADEN-WETTINGEN VEREINS-AUKTION PHILATELISTENVEREIN BADEN-WETTINGEN VEREINS-AUKTION Mittwoch 25. Oktober 2017, 20.00 Uhr im Saal des Restaurants Freihof, Dorfstrasse 14, 5430 Wettingen Besichtigung der Auktionslose im Restaurant Freihof,

Mehr

Sammlungen und Dubletten

Sammlungen und Dubletten DEUTSCHLAND 72 DEUTSCHLAND Sammlungen und Dubletten DEUTSCHLAD 2365 1860/1980 ca., Restsammlung in zwei Scott-Alben 2366 1920/90, ungebr., postfr. u. gest. Sammlung etwas Lokalausgaben, alle Besatzungszonen,

Mehr

ländersammlungen europa

ländersammlungen europa ländersammlungen europa S1 3. Versteigerungstag: Mittwoch, 22. März 2017 Mittags ab 12.00 Uhr Los-Nr. 2748-3502 Ländersammlungen Europa: Albanien bis Ungarn, Grossbritannien und Commonwealth Europa - Übersee

Mehr

Samstag 18. Juni 2016, h. Altschweiz. Vorphilatelie und Briefe ohne Marken: Alte Eidgenossenschaft Zumstein Ausrufpreis in CHF

Samstag 18. Juni 2016, h. Altschweiz. Vorphilatelie und Briefe ohne Marken: Alte Eidgenossenschaft Zumstein Ausrufpreis in CHF 8 209. Corinphila Auktion 17. - 18. Juni 2016 Samstag 18. Juni 2016, 10.00 h Altschweiz 6001 6002 6003 6004 6005 Vorphilatelie und Briefe ohne Marken: Alte Eidgenossenschaft 1771 (30. März): Wertbrief

Mehr

Forster - Briefmarkenauktionen

Forster - Briefmarkenauktionen Forster - Briefmarkenauktionen Rue des Mayettes 4, CH-2824 Vicques, Tel : 032-435 50 88 Fax : 032-435 50 87 Info@forsterphila.ch www.forsterphila.ch MwSt-Nr. CHE 108.475.844 54. Fernauktion Vente sur offres

Mehr

allemeiner Überblick zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 3 Sowjetunion - Abschnitt 3.3: Marken allgemein Zdr., ZF, Randinschr.

allemeiner Überblick zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 3 Sowjetunion - Abschnitt 3.3: Marken allgemein Zdr., ZF, Randinschr. Die Marken der UdSSR Neben den vielfältigen Bogenformaten wurden in der Sowjetunion bereits ab 1940 auch Bogen mit Zusammendrucken verschiedener Marken verausgabt, die sehr gesucht sind. 1949 wurden die

Mehr

B R I E F M A R K E N 219

B R I E F M A R K E N 219 B R I E F M A R K E N 219 Thüringen Sowjetische Zone 4700 Postfrisches 6 Pf. Paar mit Bogenrand Mi.-Nr.95 at US Fotokurzbefund (5.9.2007)Dr.Jasch BPP... 4701 Wiederaufbau zerstörter Brücken in Thüringen

Mehr

Zürich. Kanton Zürich 1843

Zürich. Kanton Zürich 1843 Zürich Zürich um 1840 Kanton Zürich 1843 Zürich war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein weitgehend selbstständiger Kanton mit Wehr-, Münz-, Zoll- und Posthoheit. Der Kanton Zürich hatte um 1850

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N B R I E F M A R K E N 79 Deutsche Auslandspostämter und Kolonien 4688 Spezial-Katalog der Deutschen Kolonial-Postwertzeichen Gebrüder Senf, Leipzig, 1907...Gebrauchsspuren 20,- 4689 Umfangreiche Sammlung

Mehr