Dienstleistungspreise Gültig ab Anlagekunden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dienstleistungspreise Gültig ab 1.10.2015 Anlagekunden"

Transkript

1 X89/ /2500 Dienstleistungspreise Gültig ab Anlagekunden Hauptsitz 5600 Lenzburg Bahnhofstrasse 2 Telefon Fax Geschäftsstellen 5605 Dottikon Bahnhofstrasse 20 Telefon Hunzenschwil Hauptstrasse 9 Telefon Lenzburg-West Augustin Keller-Strasse 26 Telefon Meisterschwanden Hauptstrasse 12 Telefon Mellingen Lenzburgerstrasse 15 Telefon Menziken Hauptstrasse 40a Telefon Niederlenz Hauptstrasse 16 Telefon Oberrohrdorf Zentrum 1 Telefon Rupperswil Mitteldorf 2 Telefon Seon Seetalstrasse 47 Telefon Suhr * Postweg 1 Telefon Wildegg Aarauerstrasse 2 Telefon Zusätzliche Bancomaten 5712 Beinwil am See Volg, Aarauerstrasse Meisterschwanden Hauptstrasse Möriken Volg, Dorfstrasse Oberwil-Lieli Parkplatz Dreispitz, Berikonerstrasse Othmarsingen vis-à-vis Landgasthof Pflug, Lenzburgerstrasse Schafisheim Gemeindeverwaltung, Winkelgasse Staufen Einkaufszentrum LenzoPark 5603 Staufen Mehrzweckgebäude, Lindenplatz Suhr Spittel Wildegg Rüebliland Shop, Hardring 2 Vertrauen verbindet. * Geschäftsstelle ohne Bancomat

2 Administrationsgebühren* Depotgebühren Depot Bewertungsbasis Gebührenansatz (jährlich) Aktien HBL gebührenfrei Kassenobligationen HBL Nominalwert % übrige Obligationen und Geldmarkt-Papiere Kurswert % Aktien Kurswert % Schuldbriefe Nominalwert % pro Stück max. CHF 25. Sparhefte anderer Banken pro Stück CHF 20. Versicherungspolicen pro Stück CHF 10. Dokumente und Couverts ohne Wertangabe pro Stück CHF 10. Silber Kurswert % Andere Edelmetalle und Münzen Kurswert % Minimalgebühr pro Depot Depot CHF 20. Jugend-Depots bis zum 20. Lebensjahr gebührenfrei Zuschlag Für auswärts liegende Titel werden separate Gebühren belastet. Diese betragen für die Depotstelle SIS SegaInterSettle AG zusätzlich 0.04 %, für die restlichen fremden Depotstellen wird ein Zuschlag von 0.09 % verrechnet. Unabhängig von der Depotstelle wird auf Wertschriften in fremder Währung (nicht CHF) ein pauschaler Zuschlag von 0.10 % weiterverrechnet. Bei Anlagefonds mit zusätzlichem administrativen Aufwand wird ein Zuschlag von 0.20 % verrechnet. Gebühren Edelmetallkonti Edelmetall Bewertungsbasis Gebührenansatz (jährlich) Gold, Platin und Palladium Kurswert 0.20 % Silber Kurswert 0.40 % Die Minimalgebühr pro Konto beträgt CHF 10. p.a. Diverses Die Depotgebühr wird grundsätzlich nach Ablauf der Berechnungsperiode belastet. Für Teil perioden gilt folgende Regelung: Depot-Eröffnung im 1. Semester halbe Jahresgebühr Depot-Eröffnung im 2. Semester gebührenfrei für das laufende Jahr Depot-Saldierung im 1. Semester halbe Jahresgebühr Depot-Saldierung im 2. Semester ganze Jahresgebühr Vermögensverwaltungsmandate* ETF-Vermögensverwaltung Diese Anlagelösung eignet sich für Volumen ab CHF Ertrag Ausgewogen Wachstum Aktien Pauschalgebühr * 0.70% 0.80% 0.90 % 1.00% Minimalgebühr pro Vermögensverwaltungsmandat CHF 500. p.a. Klassische Vermögensverwaltung Diese Anlagelösung eignet sich für Anlagevolumen ab CHF Pauschalgebühr* Obligationen Ertrag Ausgewogen Wachstum Aktien bis 2 Mio. 0.80% 1.00% 1.10% 1.20% 1.30% 2 Mio. 5 Mio. 0.70% 0.90% 1.00% 1.10% 1.20% über 5 Mio. 0.60% 0.80% 0.90% 1.00% 1.10% Minimalgebühr pro Vermögensverwaltungsmandat CHF p.a. * Pauschalgebühr enthält Verwaltungsgebühr, Depotgebühren, Courtage, Steuerauszug (nur für Kunden mit Domizil Schweiz). Nicht enthalten sind übrige Gebühren (beispielsweise die gesetzlichen und börsenplatzabhängigen Abgaben sowie Steuern).

3 Kauf und Verkauf von Wertschriften Courtagen Aktien, Aktien- und Strategiefonds, Anrechte* bis zu CHF % für die nächsten CHF % für die nächsten CHF % über CHF % Obligationen, Obligationenfonds* bis zu CHF % für die nächsten CHF % für die nächsten CHF % über CHF % Geldmarktfonds* bis zu CHF % für die nächsten CHF % über CHF % Standardisierte Optionen (Traded Options, u.a. EUREX)* bis zu CHF % für die nächsten CHF % für die nächsten CHF % für die nächsten CHF % über CHF % Standardisierte Termingeschäfte (Futures)* Futures auf SMI, DAX CHF 20. /Kontrakt Sonstige auf Anfrage Minimalcourtagen * je Abrechnung CHF 80. Eidgenössische Umsatzabgabe inländische Wertpapiere % ausländische Wertpapiere % Börsenaufträge mit E-Banking via Internet * Generell 50% des ordentlichen Tarifs, mindestens CHF 40. je Abrechnung *zuzüglich fremde Kosten *zuzüglich fremde Kosten

4 Geldmarktanlagen Titeltransfer* Geldmarktbuchforderungen Inland 0.1% des Nominalwertes min. CHF 80. Treuhandanlagen bis CHF 1 Mio % p.a. min. CHF 150. ab CHF 1 Mio % p.a. min. CHF 150. Festgelder kostenlos Physische Titellieferungen aus Tresor Sendung an fremde Banken, Kunden oder Dritte zuzüglich Versicherungsspesen (wertabhängig) CHF 100. /Valor Auslieferung am Schalter CHF 50. /Valor Titelauslieferung SIS verwahrt (SegaIntersettle AG) Lieferung ohne Zahlung (LOZ) CHF 100. /Valor Physische Auslieferung CHF 200. /Valor Titelauslieferung fremdverwahrt (nicht SIS) Lieferung ohne Zahlung (LOZ) CHF 150. /Valor Physische Auslieferung CHF 200. /Valor Titeleinlieferung in Depot kostenlos

5 Titel-/Coupons-Inkasso* und zuzüglich fremde Kosten Steuerservice* Coupons-Inkasso* eingereichte Werte/Fremdwährungen Berechnungsbasis Kommissionsansatz generell Bruttobetrag 3.00% Titelrückzahlungen* eingereichte Werte/Fremdwährungen Berechnungsbasis Kommissionsansatz generell Bruttobetrag 0.75% mindestens CHF 100. Gebühr für Kunden mit Domizil Ausland Ausfüllen der Steuererklärung CHF 150. pro Stunde / nach Aufwand, Minimum pro Steuererklärung CHF 150. Steuerauszüge / Anträge auf Rückerstattung auf Anfrage Finanzplanung* CHF 150. pro Stunde (Zeitaufwand pro Finanzplan beträgt 6 bis 10 Stunden) Für Kunden mit Domizil Ausland wird eine Gebühr von CHF 20. im Monat berechnet. Diese Gebühr wird zusätzlich zu den übrigen Gebühren erhoben und unterliegt nicht der Mehrwertsteuer. Erbrechtsberatung/Nachlassregelung* Erbrechtsberatung CHF 200. pro Stunde Hypothekarbank Lenzburg AG als Willensvollstreckerin/Nachlassliquidatorin CHF 200. pro Stunde/nach Aufwand. Verrechnung eines Zuschlages von 0.5 % bis 1.5 % des Nachlassvermögens je nach Komplexität Hypothekarbank Lenzburg AG als Teilungsbeauftragte (Teilungsvorschlag für Nachlassvermögen) CHF 200. pro Stunde Dieser Prospekt dient ausschliesslich zu Ihrer Information und ist weder ein Verkaufsprospekt noch eine Offerte. Änderungen des Inhalts sind deshalb jederzeit ohne Vorankündigung möglich.

Preise für Dienst leistungen im Wert schriftengeschäft

Preise für Dienst leistungen im Wert schriftengeschäft Preise für Dienst leistungen im Wert schriftengeschäft Stand 1. Januar 2015 Konditionen Konditionen Preise für diverse Dienstleistungen im Wertschriften- und Anlagegeschäft Coupons-/Titel-Inkasso in Schweizer

Mehr

Gültig ab 1. Juli 2015. Konditionen im Anlagegeschäft

Gültig ab 1. Juli 2015. Konditionen im Anlagegeschäft Gültig ab 1. Juli 2015 Konditionen im Anlagegeschäft Courtage und Gebühren Courtage Inland Für alle in der Schweiz gehandelten Aktien, Obligationen, Notes und Schuldscheine, Anrechte sowie übrige Beteiligungspapiere

Mehr

Vermögensverwaltung. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch. Hauptsitz. Geschäftsstellen. Zusätzliche Bancomaten

Vermögensverwaltung. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch. Hauptsitz. Geschäftsstellen. Zusätzliche Bancomaten X53/06.2014/1500 Vermögensverwaltung Hauptsitz 5600 Lenzburg Bahnhofstrasse 2 Telefon 062 885 11 11 Fax 062 885 15 95 Geschäftsstellen 5605 Dottikon Bahnhofstrasse 20 Telefon 056 616 79 40 Fax 056 616

Mehr

Preise und Gebühren für Dienstleistungen. im Wertschriftengeschäft. gültig ab 1. Juli 2015

Preise und Gebühren für Dienstleistungen. im Wertschriftengeschäft. gültig ab 1. Juli 2015 Preise und Gebühren für Dienstleistungen im Wertschriftengeschäft gültig ab 1. Juli 2015 Leihkasse Stammheim AG Hauptstrasse 6 8477 Oberstammheim Tel. 052 744 00 60 Fax 052 744 00 61 www.leihkasse-stammheim.ch

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG. Tarife für unsere Finanzdienstleistungen Gültig ab 01.01.2015

VERMÖGENSVERWALTUNG. Tarife für unsere Finanzdienstleistungen Gültig ab 01.01.2015 VERMÖGENSVERWALTUNG Tarife für unsere Finanzdienstleistungen Gültig ab 01.01.2015 INHALTSVERZEICHNIS SEITE Wertschriftenkauf / -verkauf 3 Wertschriftenkauf / -verkauf über e-banking 4 Futures und Eurex

Mehr

Preise für Dienstleistungen. Wert schriftengeschäft. Konditionen. Anlegen. Stand Januar 2015

Preise für Dienstleistungen. Wert schriftengeschäft. Konditionen. Anlegen. Stand Januar 2015 Preise für Dienstleistungen im Wert schriftengeschäft Stand Januar 2015 Konditionen Anlegen Diverse Dienstleistungen Inkasso deponierte Coupons/Titel In Schweizer Franken und Fremdwährungen Wertschriftenverzeichnis

Mehr

Preise für Dienst leistungen im Wert schriftengeschäft

Preise für Dienst leistungen im Wert schriftengeschäft Preise für Dienst leistungen im Wert schriftengeschäft Stand Januar 2016 Konditionen Konditionen Courtage Aktien, Obligationen und ähnliche Papiere (bis CHF 800. 10 %, darüber mind. CHF 80. ) bis zu CHF

Mehr

KONDITIONEN IM ANLAGEGESCHÄFT

KONDITIONEN IM ANLAGEGESCHÄFT KONDITIONEN IM ANLAGEGESCHÄFT Gültig ab 1. Januar 2015 Die Bank behält sich Änderungen der Konditionen vor. Diese werden auf dem Zirkularweg oder auf andere Weise (Publikationen etc.) bekannt gegeben.

Mehr

Preise für Dienst leistungen im Wert schriftengeschäft

Preise für Dienst leistungen im Wert schriftengeschäft Preise für Dienst leistungen im Wert schriftengeschäft Konditionen Anlegen Stand 1. Juli 2015 Depotgebühren Für die Aufbewahrung von Wertpapieren und anderen Wertgegenständen berechnet die Bank folgende

Mehr

Konditionen Wertschriftengeschäft und Anlageberatung Transparent und leistungsgerecht

Konditionen Wertschriftengeschäft und Anlageberatung Transparent und leistungsgerecht Einzelpreistarif Classic und Premium Aktien und ähnliche Papiere (inkl. strukturierte Produkte und an der Börse gehandelte Fonds) Gehandelt in der Kurswert pro Transaktion Courtage Courtage in CHF marginal

Mehr

Preise für Dienst leistungen im Wertschriftengeschäft. Stand 1. Juli 2015

Preise für Dienst leistungen im Wertschriftengeschäft. Stand 1. Juli 2015 Preise für Dienst leistungen im Wertschriftengeschäft Konditionen Anlegen Stand 1. Juli 2015 Depotgebühren-Tarif Für die Aufbewahrung von Vermögenswerten berechnet die Bank folgende Gebühren pro Jahr (zuzüglich

Mehr

Konditionen im Anlagegeschäft

Konditionen im Anlagegeschäft Konditionen im Anlagegeschäft Setzen Sie mit uns auf faire Konditionen. Gültig ab 1. Januar 2016 Wertschriftentransaktionen (Courtage) Aktien, Optionen, Obligationen, börsengehandelte Fonds, Notes und

Mehr

Konditionen im Anlagegeschäft

Konditionen im Anlagegeschäft Konditionen im Anlagegeschäft Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. November 2015 Wertschriftentransaktionen (Courtage) Aktien, Optionen, Obligationen, börsengehandelte Fonds, Notes und

Mehr

Dienstleistungen und Kontosortiment

Dienstleistungen und Kontosortiment Vermögensberatung DIENSTLEISTUNGEN UND KONTOSORTIMENT 1 Dienstleistungen und Kontosortiment Zinssätze/Konditionen: 1. Februar 2015 2 DIENSTLEISTUNGEN UND KONTOSORTIMENT Sämtliche aufgeführten Zinssätze

Mehr

Preise für Dienstleistungen. Wertschriftengeschäft. Konditionen. Anlegen. Stand Januar 2015

Preise für Dienstleistungen. Wertschriftengeschäft. Konditionen. Anlegen. Stand Januar 2015 Preise für Dienstleistungen im Wertschriftengeschäft Stand Januar 2015 Konditionen Anlegen Konditionen im Anlagegeschäft Preis für Wertschriftentransaktionen (Courtage) Börsen- und Steuerabgaben werden

Mehr

Wertschriften Preise und Konditionen gültig ab 1. Januar 2015

Wertschriften Preise und Konditionen gültig ab 1. Januar 2015 Wertschriften Preise und Konditionen gültig ab 1. Januar 2015 Nichts gegen Vermögensverwaltung. Aber wir entwickeln Ihr Kapital lieber weiter. Inhaltsverzeichnis Depotgebühren 04 Courtage 05 Spesen 06

Mehr

Preise für Dienstleistungen

Preise für Dienstleistungen Preise für Dienstleistungen Inhalt Kontokorrent... 2 Privatkonto... 3 Sparen und Anlegen... 4 Weitere Dienstleistungen... 5 Bereich Anlagen... 6 Änderungen des vorliegenden Tarifs seitens der Bank bleiben

Mehr

Dienstleistungen und Preise. Anlagegeschäft

Dienstleistungen und Preise. Anlagegeschäft Dienstleistungen und Preise Anlagegeschäft Jürg Meyer Regionenleiter «Bernerland Bank Zuverlässigkeit aus 150 Jahren Erfahrung im Marktgebiet.» Inhaltsverzeichnis 4 Einführung 5 Kunden ohne Vermögensverwaltungsmandat

Mehr

Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft

Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft Gültig ab 1. Oktober 2014 Depotgebühren 1 Grundgebühr 2 Depotwert in CHF oder Gegenwert in Fremdwährung Minimum pro Position/Valor ln 5

Mehr

AKTIEN, DERIVATE, BÖRSENKOTIERTE FONDS UND ÄHNLICHE PAPIERE 0,90 % 0,60 % 0,40 % 0,20 % AKTIEN, DERIVATE UND ÄHNLICHE PAPIERE 1,40 % 0,80 %

AKTIEN, DERIVATE, BÖRSENKOTIERTE FONDS UND ÄHNLICHE PAPIERE 0,90 % 0,60 % 0,40 % 0,20 % AKTIEN, DERIVATE UND ÄHNLICHE PAPIERE 1,40 % 0,80 % KOMMISSIONEN WERTSCHRIFTENTRANSAKTION (COURTAGE) In der Schweiz gehandelt AKTIEN, DERIVATE, BÖRSENKOTIERTE FONDS UND ÄHNLICHE PAPIERE OBLIGATIONEN UND NOTES (IN CHF UND FREMDWÄHRUNG) bis 1,00 % 0,80 %

Mehr

Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft

Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft Gültig ab 1. Mai 2015 Depotgebühren 1 Grundgebühr 2 Depotwert in CHF oder Gegenwert in Fremdwährung Minimum pro Position/Valor ln 5 Mio.,

Mehr

Preise und Dienstleistungen

Preise und Dienstleistungen Kontoführung Kontokorrent CHF + Fremdwährung Privatkonti Kontoeröffnung Kontoführung CHF 4.00 pro Monat (Auszug) Pauschalgebühren 1 Spar-/Anlagekonti Grundpreis pro Buchung CHF 0.60 pauschal Kontoauszüge

Mehr

Privatkunden Geschäftskunden. Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft fair und klar Text

Privatkunden Geschäftskunden. Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft fair und klar Text Privatkunden Geschäftskunden _ 3 Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft im fair und klar Text Preise für Dienstleistungen Coupons/Titel-Inkasso Depotkundschaft Physisch am Schalter CHF

Mehr

Privatkunden Geschäftskunden. Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft fair und klar Text

Privatkunden Geschäftskunden. Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft fair und klar Text Privatkunden Geschäftskunden _ 3 Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft im fair und klar Text Preise für Dienstleistungen Coupons/Titel-Inkasso Depotkundschaft kostenlos Physisch am Schalter

Mehr

Konditionen im Anlagegeschäft.

Konditionen im Anlagegeschäft. Konditionen im Anlagegeschäft. Gültig ab 1. August 2015 Konditionenänderungen sind jederzeit möglich. Inhaltsverzeichnis Transaktionsgebühren Seite Vermögensverwaltung Seite 1. Aktien und ähnliche Papiere;

Mehr

Preisübersicht im Anlagegeschäft

Preisübersicht im Anlagegeschäft Preisübersicht im Anlagegeschäft Gültig ab 1. Juni 2015 Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Unsere Preise klar und einfach Wir legen bei Beratung und Preisen grossen Wert auf Klarheit und Transparenz. Das drückt

Mehr

Preisübersicht im Anlage- und Wertschriftengeschäft. Beste Konditionen für Ihr Vermögen

Preisübersicht im Anlage- und Wertschriftengeschäft. Beste Konditionen für Ihr Vermögen Preisübersicht im Anlage- und Wertschriftengeschäft Beste Konditionen für Ihr Vermögen 2-3 Inhalt 01 Unser Preismodell 4 02 Unsere Vermögensverwaltung 5 03 Unsere Wertschriftenverwaltung 11 04 Unser Effektenhandel

Mehr

Wertschriften - Gebühren Courtage - Sätze

Wertschriften - Gebühren Courtage - Sätze Courtage - Sätze Aktien Schweiz gültig ab: 01.01.2015 bis CHF 25'000.00 1.10 bis CHF 50'000.00 1.05 bis CHF 100'000.00 0.90 bis CHF 150'000.00 0.75 bis CHF 200'000.00 0.65 bis CHF 250'000.00 0.50 bis CHF

Mehr

Privatkunden Geschäftskunden. Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft fair und klar Text

Privatkunden Geschäftskunden. Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft fair und klar Text Privatkunden Geschäftskunden _ 3 Preise für Dienstleistungen TitelWertschriftengeschäft im fair und klar Text Vertriebsentschädigungen Die Bank BSU bietet Ihren Kunden Anlagefonds an. Für diese Vertriebstätigkeit

Mehr

Privatkunden Firmenkunden. Preise für Dienstleistungen im Wertschriftengeschäft in übersichtlicher Form

Privatkunden Firmenkunden. Preise für Dienstleistungen im Wertschriftengeschäft in übersichtlicher Form Privatkunden Firmenkunden Preise für Dienstleistungen im Wertschriftengeschäft in übersichtlicher Form Courtage-Tarif Pauschaltarife exkl. gesetzliche Abgaben, Courtagereduktion für NetBanking Plus-Aufträge:

Mehr

Ehegüter-, Erb- und Steuerrecht

Ehegüter-, Erb- und Steuerrecht X65/2.2012/2000 Ehegüter-, Erb- und Steuerrecht Hauptsitz 5600 Lenzburg Bahnhofstrasse 2 Telefon 062 885 11 11 Fax 062 885 15 95 Geschäftsstellen 5605 Dottikon Bahnhofstrasse 20 Telefon 056 616 79 40 Fax

Mehr

Dienstleistungspreise in der Vermögensverwaltung

Dienstleistungspreise in der Vermögensverwaltung Dienstleistungspreise in der Vermögensverwaltung Gültig ab 1. April 2012 Verwaltungsmandate Klassisches Verwaltungsmandat (Jahressätze) Exchange Traded Funds Verwaltungsmandat (Jahressatz) Tarifstufe CHF

Mehr

Übersicht Dienstleistungspreise

Übersicht Dienstleistungspreise Übersicht Dienstleistungspreise Gültig ab 1. November 2012 Die Zusammenarbeit mit acrevis macht Ihnen das Leben in finanzieller Hinsicht erheblich leichter. Gerne stehen wir Ihnen mit unseren vielfältigen

Mehr

Vertriebsentschädigungen und andere geldwerte Leistungen an die Regiobank Männedorf AG

Vertriebsentschädigungen und andere geldwerte Leistungen an die Regiobank Männedorf AG Vertriebsentschädigungen und andere geldwerte Leistungen an die Regiobank Männedorf AG Die Regiobank Männedorf AG bietet ihren Kunden Anlagefonds an. Für diese Vertriebs tätigkeit erhält die Regiobank

Mehr

Konditionen im Überblick

Konditionen im Überblick Konditionen im Überblick Privatbank AG Inhaltsverzeichnis Tarife für Vermögensverwaltung mit Depot bei der Privatbank AG (IVA) 2 Tarife für Vermögensverwaltung mit Depot bei einer Drittbank (IVA- Drittbank)

Mehr

Basis-Dienstleistungsgebühr Minimum pro Quartal pro Portfolio CHF 300

Basis-Dienstleistungsgebühr Minimum pro Quartal pro Portfolio CHF 300 Gebührenblatt Basis-Dienstleistungspaket Basis-Dienstleistungsgebühr 0.20% p.a. Minimum pro Quartal pro Portfolio CHF 300 Beinhaltet Administrationsgebühren (Depotbewertungen, Kontoauszüge und Buchungsgebühren).

Mehr

Hauptsitz Dorfstrasse 162 5054 Kirchleerau Tel. 062 738 77 77 Fax 062 738 77 87

Hauptsitz Dorfstrasse 162 5054 Kirchleerau Tel. 062 738 77 77 Fax 062 738 77 87 (Änderungen vorbehalten) Dorfstrasse 162 Tel. 062 738 77 77 Fax 062 738 77 87 Dorfstrasse 38 Tel. 062 739 38 38 Fax 062 739 38 80 Clearing-Nr. 6588 Postkonto-Nr. 30-38216-4 SWIFT-Code RBABCH22 588 CHE-116.268.922

Mehr

Preise für Vermögensanlagen VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015

Preise für Vermögensanlagen VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015 Preise für Vermögensanlagen VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015 Die VP Bank AG ist eine in Liechtenstein domizilierte Bank und untersteht der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein, Landstrasse 109,

Mehr

Tarif. Anlagen und Finanzdienstleistungen

Tarif. Anlagen und Finanzdienstleistungen Tarif Anlagen und Finanzdienstleistungen Inhaltsverzeichnis 4/5 Beratungsmandat WKB Supervision 6/7 Vermögensverwaltungsauftrag WKB Star Select 8/9 Vermögensverwaltungsauftrag WKB Active Portfolio 10

Mehr

Übersicht Dienstleistungspreise

Übersicht Dienstleistungspreise Übersicht Dienstleistungspreise Gültig ab 1. September 2015 Die Zusammenarbeit mit acrevis macht Ihnen das Leben in finanzieller Hinsicht erheblich leichter. Gerne stehen wir Ihnen mit unseren vielfältigen

Mehr

Preisübersicht im Anlagegeschäft. Ausgabe Januar 2015

Preisübersicht im Anlagegeschäft. Ausgabe Januar 2015 Ausgabe Januar 2015 2 Preisübersicht im Anlagegeschäft Allgemeine Hinweise Allgemeine Hinweise Über die Preise spezifischer Dienstleistungen informiert Sie Ihr Kundenberater / Ihre Kundenberaterin gerne.

Mehr

Anlagetarif, Depotgebühren, Börsenkommissionen, Vermögensverwaltung, Finanzplanung. Dienstleistungen und Preise rund ums Anlegen

Anlagetarif, Depotgebühren, Börsenkommissionen, Vermögensverwaltung, Finanzplanung. Dienstleistungen und Preise rund ums Anlegen Anlagetarif, Depotgebühren, Börsenkommissionen, Vermögensverwaltung, Finanzplanung Dienstleistungen und Preise rund ums Anlegen 3 Inhaltsverzeichnis Übersicht Beratungsvarianten im Anlagegeschäft 4 Anlagetarif

Mehr

SLR Preise+Dienstleistungen. SLR meine Bank

SLR Preise+Dienstleistungen. SLR meine Bank SLR Preise+Dienstleistungen SLR meine Bank Kontosortiment Kontoeröffnung, -führung und -saldierung Konto korrente Junioren- Vereins konti konti Sparkonti Kontoeröffnung Postenauszug per Post 0.30 jährlich

Mehr

Preisliste. Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt.

Preisliste. Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt. Preisliste Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt. Wertschriftenverwaltung Depotpreis Der Depotpreis wird jährlich

Mehr

Vergütungsbericht 2015 mit Revisionsbericht Auszug aus dem Geschäftsbericht 2015

Vergütungsbericht 2015 mit Revisionsbericht Auszug aus dem Geschäftsbericht 2015 Vergütungsbericht 2015 mit Revisionsbericht Auszug aus dem Geschäftsbericht 2015 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch 20 Vergütungsbericht 2015 Die Statuten regeln die Eckpunkte der Vergütung, Darlehen und

Mehr

Konditionen im Anlagegeschäft

Konditionen im Anlagegeschäft Konditionen PRIVATE BANKING im Anlagegeschäft Konditionen im Anlagegeschäft Gültig ab 1.1.2013 Änderungen sind jederzeit möglich. INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. Tarife im Wertschriftenhandelsgeschäft 2 1.1

Mehr

Anlage-Service März 2016

Anlage-Service März 2016 Anlage-Service März 2016 Vertrauen verbindet. ww w.hbl.ch Das Wichtigste auf einen Blick Kernaussagen Anhaltende Volatilität. Auch im Februar hat sich die Situation an den internationalen Finanzmärkten

Mehr

Anlage-Service Juni 2016

Anlage-Service Juni 2016 Anlage-Service Juni 2016 Vertrauen verbindet. ww w.hbl.ch Das Wichtigste auf einen Blick Kernaussagen Positiver Grundtenor: Der Mai brachte eine weitere Beruhigung des Geschehens an den internationalen

Mehr

PREISE UND KONDITIONEN

PREISE UND KONDITIONEN PREISE UND KONDITIONEN GÜltig ab 01.01.2012 Mit dieser Publikation informieren wir Sie über unsere wichtigsten Preise und Konditionen im Jahr 2012. Die Bank wird im Verlaufe von 2012 schliessen. In diesem

Mehr

Anlage-Service. Januar 2014. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. Januar 2014. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service Januar 2014 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 06.01.14 Stand 02.12.13 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 28. 12. 12 Veränderung 28. 12. 12 SMI 8'272.23 8'270.46 8'411.30

Mehr

Anlage-Service Januar 2016 in neuer Form

Anlage-Service Januar 2016 in neuer Form Anlage-Service Januar 2016 in neuer Form Liebe Kundin Lieber Kunde Wir freuen uns Ihnen in der Beilage unseren aufgefrischten Anlage-Service vorzustellen. Was hat geändert? Auf Seite 2 finden Sie die Taktische

Mehr

Anlage-Service. August 2014. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. August 2014. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service August 2014 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 28.07.14 Stand 30.06.14 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 31. 12. 13 Veränderung 31. 12. 13 SMI 8 530.09 8 554.52 8 763.98

Mehr

Konten & Gebühren. Gültig ab 1. Januar 2016. einfach persönlich

Konten & Gebühren. Gültig ab 1. Januar 2016. einfach persönlich Konten & Gebühren Gültig ab 1. Januar 2016 einfach persönlich 3 Inhaltsverzeichnis Unsere breite Kontopalette bietet Ihnen in jedem Lebensabschnitt die ideale Lösung. In Form von Privatund Sparkonten

Mehr

Spesen und Gebühren WWW.VOLKSBANK.LI

Spesen und Gebühren WWW.VOLKSBANK.LI Spesen und Gebühren Konten, Karten und Zahlungsverkehr I. Konten Produkt monatlich Gehalte-/Kreditverrechnungskonto Schliessung einmalig Kontoführung 15.00 5.00 Firmen-/Private Banking-/ Fremdwährungskonten

Mehr

Anlage-Service. Oktober 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. Oktober 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service Oktober 2015 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 28.09.15 Stand 31.08.15 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 31. 12. 14 Veränderung 31. 12. 14 SMI 8'381.22 8'824.56 9'537.90

Mehr

Dienstleistungen und Preise. gültig ab 1. Januar 2015

Dienstleistungen und Preise. gültig ab 1. Januar 2015 Dienstleistungen und Preise gültig ab. Januar 05 Inhaltsverzeichnis Kontosortiment 4 Kontoführung 5 Debit- und Kreditkarten 6 Zahlen 7 Checks und Bargeldverkehr 9 Tresorfächer 0 Nachrichtenlose Vermögenswerte

Mehr

Anlage-Service. März 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. März 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service März 2015 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 23.02.15 Stand 26.01.15 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 31. 12. 14 Veränderung 31. 12. 14 SMI 8'977.69 8'296.45 9'292.44

Mehr

Anlage-Service. Juni 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. Juni 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service Juni 2015 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 01.06.15 Stand 27.04.15 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 31. 12. 14 Veränderung 31. 12. 14 SMI 9'237.79 9'349.18 9'474.95

Mehr

Anlage-Service. Janu ar 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. Janu ar 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service Janu ar 2015 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 05.01.15 Stand 01.12.14 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 31. 12. 14 Veränderung 31. 12. 14 SMI 8'983.37 9'146.18 9'218.68

Mehr

Anlage-Service. Juli 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. Juli 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service Juli 2015 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 29.06.15 Stand 01.06.15 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 31. 12. 14 Veränderung 31. 12. 14 SMI 8'868.39 9'237.79 9'474.95

Mehr

Inhalt. Das Preismodell ist transparent und umfasst eine breite Dienstleistungspalette.

Inhalt. Das Preismodell ist transparent und umfasst eine breite Dienstleistungspalette. Anlagedepot AKB-Anlagedepot 2 Inhalt Welche Dienstleistungen beinhaltet das Anlagedepot? 3 Das Preismodell 5 Seit 2014 richten wir unser Anlagegeschäft noch besser auf Ihre Bedürfnisse aus. Nebst der erfolgreichen

Mehr

Anlage-Service. April 2014. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. April 2014. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service April 2014 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 31.03.14 Stand 24.02.14 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 31. 12. 13 Veränderung 31. 12. 13 SMI 8'453.82 8'485.48 8'544.12

Mehr

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Preise und Gebühren übersichtlich, transparent gültig ab 31. Dezember 2015 Leihkasse Stammheim AG Hauptstrasse 6 8477 Oberstammheim Tel. 052 744 00 60 Fax 052 744 00 61 www.leihkasse-stammheim.ch Zahlungsverkehr

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010 Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Oktober 2010 Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr Inland (CH, FL) CHF EUR Übrige Währungen NetBanking CHF 5. easy Zahlungsauftrag

Mehr

Leistungen und Gebühren. 1. Juli 2015

Leistungen und Gebühren. 1. Juli 2015 Leistungen und Gebühren 1. Juli 2015 Unser Leitsatz Die Sorge um die uns anvertrauten Vermögen, deren Sicherung und Mehrung sowie die zuverlässige Ab wicklung der Finanzgeschäfte unserer Kunden stehen

Mehr

Anlage-Service. November 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. November 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service November 2015 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 26.10.15 Stand 28.09.15 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 31. 12. 14 Veränderung 31. 12. 14 SMI 8'907.86 8'381.22 9'537.90

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand November 2014 Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF CHF/Fremdwäh- Inland rungen Ausland Zahlungsauftrag codiert (easy).20/es Zahlungsauftrag

Mehr

Preisverzeichnis für Dienstleistungen mit Privatkunden Stand: März 2010

Preisverzeichnis für Dienstleistungen mit Privatkunden Stand: März 2010 Preisverzeichnis für Dienstleistungen mit Privatkunden M.M.Warburg & CO Luxembourg S.A. - 2, Place Dargent, Boîte postale 16, L-2010 Luxembourg - Téléphone (+352) 42 45 45-1 Trésorerie (+352) 42 46 26

Mehr

Konten & Gebühren. einfach persönlich

Konten & Gebühren. einfach persönlich Konten & Gebühren einfach persönlich 3 Inhaltsverzeichnis Unsere breite Kontopalette bietet Ihnen in jedem Lebensabschnitt die ideale Lösung. In Form von Privatund Sparkonten sowie zahlreichen anderen

Mehr

Anlage-Service. Febr uar 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. Febr uar 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service Febr uar 2015 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 26.01.15 Stand 05.01.15 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 31. 12. 14 Veränderung 31. 12. 14 SMI 8'296.45 8'983.37 9'292.44

Mehr

Gültig ab 1. April 2015. Dienstleistungspreise

Gültig ab 1. April 2015. Dienstleistungspreise Gültig ab 1. April 2015 Dienstleistungspreise Kontoführung Kontoeröffnung alle Kontoarten Ein- und Auszahlungen Konti CHF CHF Konti EUR bis 50 000. 1 0,2 % darüber Konti übrige Fremdwährungen bis 3 000.

Mehr

Kontoangebot und Gebühren

Kontoangebot und Gebühren Gültig ab 1. Januar 2015 Unsere Region. Unsere Bank. Unsere Region. Unsere Bank. Kontoangebot Privatkunden Zahlen 4 Kontoangebot Privatkunden Sparen und Vorsorge 6 Kontoangebot Geschäftskunden 8 Gebühren

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE KONDITIONEN 4 Kontoführungsgebühr Zinssätze Porto Fremdspesen KARTEN 5 Maestro-Karte Kreditkarte

Mehr

Medienmitteilung. Schwyz, 28. Mai 2014 / Autor: SZKB. Schwyzer Kantonalbank mit umfangreichen Neuerungen im Anlagegeschäft

Medienmitteilung. Schwyz, 28. Mai 2014 / Autor: SZKB. Schwyzer Kantonalbank mit umfangreichen Neuerungen im Anlagegeschäft Medienmitteilung Schwyz, 28. Mai 2014 / Autor: SZKB Schwyzer Kantonalbank mit umfangreichen Neuerungen im Anlagegeschäft Per 1. Juli 2014 führt die Schwyzer Kantonalbank im Anlagegeschäft eine Reihe von

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE HINWEISE Änderungen von Preisen und Dienstleistungen bleiben jederzeit vorbehalten. Die Gebühren

Mehr

Preise und Dienstleistungen

Preise und Dienstleistungen PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN 1 Preise und Dienstleistungen 1. Oktober 2014 2 PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN Hinweise Weitere Dienstleistungen (z.b. Tresorfach usw.) auf Anfrage. Die Preise verstehen sich in

Mehr

Preise und Konditionen für E-Trading. Stand 1. November 2014 Preisänderungen vorbehalten

Preise und Konditionen für E-Trading. Stand 1. November 2014 Preisänderungen vorbehalten Preise und Konditionen für E-Trading Stand 1. November 2014 Preisänderungen vorbehalten Wertschriftendepot n für alle Titel an der SIX/ SIX Structured Products von CHF bis CHF in CHF 0 5 000 25. 5 001

Mehr

Kontoangebot und Gebühren

Kontoangebot und Gebühren Gültig ab 1. Januar 2016 Unsere Region. Unsere Bank. Unsere Region. Unsere Bank. Kontoangebot Privatkunden Zahlen 4 Kontoangebot Privatkunden Sparen und Vorsorge 6 Kontoangebot Geschäftskunden 8 Gebühren

Mehr

Gebührentarif Die Bank mit Transparenz. Gültig ab 1. Juli 2015 (Änderungen und Irrtum bleiben jederzeit vorbehalten)

Gebührentarif Die Bank mit Transparenz. Gültig ab 1. Juli 2015 (Änderungen und Irrtum bleiben jederzeit vorbehalten) Gebührentarif Die Bank mit Transparenz Gültig ab 1. Juli 2015 (Änderungen und Irrtum bleiben jederzeit vorbehalten) 1 Kontoführung Kontokorrent 1 0.30 pro Buchung Kontoführung Standardauszug pro Auszug

Mehr

Preise und Gebühren Titel

Preise und Gebühren Titel Privatkunden Geschäftskunden _ Preise und Gebühren Titel übersichtlich und transparent 3 Text Z a h l u n g s v e r k e h r Zahlungsverkehr Inland CHF EUR übrige Währungen NetBanking Plus (nur mit Domizil

Mehr

Preisverzeichnis für Dienstleistungen im normalen Geschäftsverkehr mit Privatkunden Stand: April 2014

Preisverzeichnis für Dienstleistungen im normalen Geschäftsverkehr mit Privatkunden Stand: April 2014 Preisverzeichnis für Dienstleistungen im normalen Geschäftsverkehr mit Privatkunden M.M.Warburg & CO Luxembourg S.A. - 2, Place Dargent, Boîte postale 16, L-2010 Luxembourg - Téléphone (+352) 42 45 45-1

Mehr

Vermögensreport. 8044 Zürich, 18. Dezember 2008 Kundennummer. CHF Anlagestrategie: Verwaltungsart: Referenzwährung: BVV2 Defensiv 40/60

Vermögensreport. 8044 Zürich, 18. Dezember 2008 Kundennummer. CHF Anlagestrategie: Verwaltungsart: Referenzwährung: BVV2 Defensiv 40/60 Verwaltungsart: Mandat Referenzwährung: Anlagestrategie: BVV2 Defensiv 40/60 Geschätzter Kunde Als Beilage erhalten Sie Ihre Vermögensaufstellung per 18.12. mit folgendem Inhalt: - Vermögensübersicht -

Mehr

Preise und Konditionen für E-Trading. Stand 1. Februar 2009 Preisänderungen vorbehalten. transparent. Besser begleitet.

Preise und Konditionen für E-Trading. Stand 1. Februar 2009 Preisänderungen vorbehalten. transparent. Besser begleitet. Preise und Konditionen für E-Trading Stand 1. Februar 2009 Preisänderungen vorbehalten transparent Besser begleitet. Wertschriftendepot n für alle Titel an der SIX/ Scoach und Schweizer Titel an der SWX

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsausgänge Inland in CHF Konto zum Zahlen Konto zum Sparen Kontoübertrag gleicher Kunde Zahlungsauftrag

Mehr

Preisübersicht im Anlage- und Wertschriftengeschäft. Beste Konditionen für Ihr Vermögen

Preisübersicht im Anlage- und Wertschriftengeschäft. Beste Konditionen für Ihr Vermögen Preisübersicht im Anlage- und Wertschriftengeschäft Beste Konditionen für Ihr Vermögen Inhalt 01 Unser Preismodell 3 02 Unsere Vermögensverwaltung 4 03 Unsere Wertschriftenverwaltung 8 04 Unser Effektenhandel

Mehr

Gültig ab 1. Januar 2015. Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr

Gültig ab 1. Januar 2015. Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Gültig ab 1. Januar 2015 Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Kontoführung Kontoeröffnung alle Kontoarten Ein- und Auszahlungen Konti Konti EUR bis 50 000. 1 0,2 % darüber Konti übrige Fremdwährungen

Mehr

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz Privatkunden Firmenkunden Preise und Gebühren mit Transparenz Konto Kontoart Kontoführung Buchungsspesen Kontoabschluss Privatkonto CHF 3 pro Monat jährlich, Privatkonto25 bankspesenfrei jährlich, Privatkonto60

Mehr

Preise für Dienstleistungen. Gültig ab 1. Januar 2016

Preise für Dienstleistungen. Gültig ab 1. Januar 2016 Preise für Dienstleistungen Gültig ab 1. Januar 2016 Attraktive Konditionen gehören von jeher zu den Stärken der Migros Bank. Wir setzen uns aktiv dafür ein, dass Sie von vorteilhaften Zinsen und transparenten

Mehr

Gebührentarif für Dienstleistungen

Gebührentarif für Dienstleistungen Sparen + Zahlen + + + = 5 Vorteile mehr Zins spesenfrei zahlen mehr Ertrag Bonus für Sie optimal versichert = Ihr Gesamtnutzen Gebührentarif für Dienstleistungen 1 Unser Leistungsversprechen Wir wollen

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz Privatkunden Firmenkunden Preise und Gebühren mit Transparenz Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF Inland CHF/Fremdwährungen Ausland NetBanking Plus CHF 10 Zahlungsauftrag easy/bankformular CHF 10 Lastschriften

Mehr

Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr

Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr gültig ab 1. Juli 2002 Karten, Verschiedenes Alle Preisangaben sind in CHF (Schweizer Franken) Dienstleistungen im Zahlungsverkehr unterliegen nicht der

Mehr

Anlage-Service. Dezember 2010. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. Dezember 2010. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service Dezember 2010 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 29.11.10 Stand 01.11.10 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 30. 12. 2009 Veränderung 30. 12. 2009 SMI 6'397.50 6'504.72

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Stand Januar 2015 Konditionen Konditionen Zahlungsverkehr* Zahlungsverkehr Inland CHF easy Zahlungsauftrag CHF.20/Posten Zahlungsauftrag manuell CHF.50/Posten

Mehr

Casa-News Februar 2014 Stand: 11.02.2014 Seite: 1/5

Casa-News Februar 2014 Stand: 11.02.2014 Seite: 1/5 Seite: 1/5 Begrüssung Sehr geehrte Damen und Herren Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters zu präsentieren und wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen und hoffen, Ihnen wertvolle Gedanken

Mehr

Preise und Dienstleistungen

Preise und Dienstleistungen PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN Preise und Dienstleistungen. Juli 205 2 PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN Hinweise Weitere Dienstleistungen (z.b. Tresorfach usw.) auf Anfrage. Die Preise verstehen sich in CHF (Kontokorrent

Mehr

ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar Privatpersonen, einfache Gesellschaften und Institutionen ohne Erwerbscharakter

ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar Privatpersonen, einfache Gesellschaften und Institutionen ohne Erwerbscharakter ZAHLEN PRIVATKONTO JUGENDKONTO Verzinsungslimite CHF 500 000. (darüber auf Anfrage) Rückzüge ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar CHF 50 000. (darüber auf Anfrage) ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar

Mehr

Dienstleistungen und Preise für Anlagegeschäfte für Kunden im Ausland

Dienstleistungen und Preise für Anlagegeschäfte für Kunden im Ausland Dienstleistungen und Preise für Anlagegeschäfte für Kunden im Ausland Gültig ab 1. Juli 2014 Inhalt Dienstleistungspaket COMPACT... 4 Dienstleistungspaket CONSULT... 5 Dienstleistungspaket COMFORT...

Mehr

Preise und Gebühren. gültig ab Januar 2015. persönlich. unabhängig. sicher.

Preise und Gebühren. gültig ab Januar 2015. persönlich. unabhängig. sicher. Preise und Gebühren gültig ab Januar 2015 persönlich. unabhängig. sicher. Preise und Gebühren Seite 2 12 Inhaltsverzeichnis Kontoführungsgebühren... 4 Zahlen... 4 Sparen... 5 Zahlungsverkehr... 6 Zahlen...

Mehr

Wertschriften. 789 Ja gärn! Preise im Wertschriftengeschäft. Gültig ab 1. Januar 2015

Wertschriften. 789 Ja gärn! Preise im Wertschriftengeschäft. Gültig ab 1. Januar 2015 789 Ja gärn! Zentrale/Information 031 666 11 11 E-Mail bekb@bekb.ch Internet www.bekb.ch Fax 031 666 60 40 Niederlassungen Aarberg 032 392 42 14 Aarwangen 062 916 27 90 Adelboden 033 673 71 71 Beatenberg

Mehr