Absicherung Unterrichtsräume. Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, Zwischenabsperr- und Sicherheitseinrichtung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Absicherung Unterrichtsräume. Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, Zwischenabsperr- und Sicherheitseinrichtung"

Transkript

1 Absicherung Unterrichtsräume Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, Zwischenabsperr- und Sicherheitseinrichtung

2 Ihre Ansprechpartner Swen Graube Sachkundiger nach DVGW Arbeitsblättern G491, G492 und G495 Befähigte Person nach BetrsichV und TRBS 1203 Teil 2 für Druckbehälter Mario Peters Befähigte Person nach BetrsichV und TRBS 1203 Teil 2 für Druckbehälter Frank Heilmann Graube GmbH Gas- und Regeltechnik Autorisierter Fachhändler für Rußdorfer Straße Limbach-Oberfrohna

3 Absicherung für Unterrichtsräume nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, Zwischenabsperr- und Sicherheitseinrichtung Anwendung Erhöhter Brandschutz durch thermisch auslösendes Schließelement (gemäß TRGI), manuelle Absperrung der Gaszufuhr im Ein- und Ausgang, Schutz nachgeschalteter Geräte vor Verschmutzung, automatische Absperrung der Gaszufuhr bei Gas- und Strommangel und in Notfällen, vollautomatische Überprüfung der gesamten ausgangsseitigen Installation vor Inbetriebnahme auf Dichtheit und Geschlossenstellung, Anzeige des Gas-Ausgangsdruckes. Funktion Durch Inaugenscheinnahme prüfen, ob sämtliche Leitungsöffnungen im Sinne der DVGW-TRGI dicht verschlossen (verwahrt) sind. Zentrale Absperreinrichtung nach Anweisung in Betrieb nehmen. Kugelhähne im Eingang und Ausgang der Zwischenabsperreinrichtung öffnen. Drucktaster Verbraucher Ein drücken. Die vollautomatisierte Geschlossenstellungskontrolle wird selbsttätig durchgeführt. Nach erfolgreich durchgeführter Prüfung ist die Anlage betriebsbereit und das Doppel-Magnetventil öffnet. Durch Betätigen des Tasters Verbraucher Aus oder des Not-Aus-Tasters sowie bei Strom- oder Gasmangel schließt das Doppel- Magnetventil und die Gaszufuhr wird abgesperrt. Mithilfe des Manometers kann der anstehende Ausgangsdruck kontrolliert werden. Durch Betätigen des Tasters Lehrer Ein ist ein komfortables Öffnen und Schließen des Gas-Magnetventils an der Steuereinheit zur Absperrung der Lehrertischversorgung gewährleistet. Tipps und Tricks Diese technischen Regeln des DVGW-Arbeitsblattes G 621 gelten für die Planung, Erstellung, Änderung, Instandhaltung und den Betrieb von Gasanlagen mit Betriebsdrücken bis 100 mbar in Unterrichtsräumen und in Laboratorien, die mit Gasen nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 260/I versorgt werden. Die Geräteanschlussarmatur muss entweder eine Sicherheits-Gasanschlussarmatur nach DIN 3383 Teil 4 oder eine Laborarmatur nach DIN Teil 2 sein (Laborhahn mit Drehsicherung mit fester Tülle oder Kupplung mit Tülle) Die im DVGW-Arbeitsblatts G 621 geforderten Baugruppen: Zentrale Absperreinrichtung, Zwischenabsperreinrichtung und Sicherheitseinrichtungen sind zusätzlich zu den nach DVGW-TRGI und TRF geforderten Absperreinrichtungen einzubauen Legende 1 Kugelhahn mit thermischer Armaturen-Sicherung 2 Doppelventilkombination für Laboratorien 3 Manometer mit Druckknopfhahn 4 Kugelhahn 5 Labor-Steuerung 6 Not-Aus-Taster PIC 3

4 Normen-Grundlage TRGI 2008 Absatz 3.1:... Armaturen... und Messeinrichtungen müssen dicht und so beschaffen... sein, dass sie... bei äußerer Brandeinwirkung nicht zu einer Explosionsgefahr führen. Gasgeräterichtlinie 90/396/EWG Absatz 3.1.9: Das Gerät ist so auszulegen und herzustellen, dass durch den Ausfall einer Sicherheits-, Kontroll- und Regeleinrichtung keine gefährliche Situation entsteht. G 621 Absatz 2.1: Unterrichtsräume sind Räume für naturwissenschaftlichen Unterricht an Ausbildungsstätten und Schulen, die der praktischen Wissensvermittlung durch Eigentätigkeit nicht unterwiesener Personen (z. B. Schüler) dienen. G 621 Absatz 7.2: Zentrale Absperreinrichtung Gasleitungen, die zu Vorführ- und Übungsständen (z. B. Lehrertisch, Schüler-Übungstische, Abzüge) führen, müssen mit einer Absperreinrichtung versehen sein, durch deren Betätigung die Gasversorgung an allen Vorführ- und Übungsständen des betreffenden Raumes abgesperrt werden kann. Die Absperreinrichtung kann sowohl innerhalb als auch außerhalb des Raumes angeordnet sein. Das Bedienteil selbst ist an einer leicht erreichbaren und zugänglichen Stelle innerhalb des Raumes (z. B. Lehrertisch) anzuordnen und muss gegen unbefugtes Öffnen gesichert sein (z. B. Schlüsselschalter). Automatische Stellgeräte müssen den Anforderungen der DIN 3394 Teil 1, mindestens Gruppe B entsprechen. Ausschreibungstext Kombinierte Zwischenabsperr- und Sicherheitseinrichtung nach DVGW Arbeitsblatt G 621 Absatz 7.2. Komplettes System als Zwischenabsperr- und Sicherheitseinrichtung in Unterrichtsräumen. Automatische Geschlossenstellungskontrolle der nachgeschalteten Installation und aller Entnahmestellen. Geeignet für alle Brenngase nach DVGW-Arbeitsblatt G 260. Bestehend aus: Gaskombiblock DVSGL mit manueller Absperrung im Eingang und integriertem thermisch auslösendem Element. Dadurch erhöhte Brandsicherheit nach TRGI. Automatische und sichere Absperrung der Gaszufuhr durch stromlos geschlossene Doppelventilkombination. Mit vollautomatischer Dichtheitskontrolleinrichtung für die nachgeschaltete Installation, sowie Strom- und Gasmangeleinrichtung. Mit manueller Absperrung im Ausgang und Anzeige des Gas-Ausgangsdrucks. Komfortabler Anschluss der Doppelventilkombination über vorverdrahteten Gerätestecker. Sicherheitssteuerung zur Ansteuerung der Doppelventilkombination DVSG mit Schlüsselschalter, Taster Ein, Taster Aus, Kontrollanzeigen, Anschlussmöglichkeit eines zweiten Ventils, z. B. Lehrertisch oder zentrales Absperrventil DVS, Anschlussmöglichkeit Not-Aus, selbst tätig schließend bei Stromausfall, Gehäuse für Wandaufbau geeignet, Aufputzgehäuse. Alle Bauteile sind EG-Baumuster geprüft und zertifiziert oder DIN-DVGW geprüft und registriert. Gasart Erdgas / Flüssiggas Betriebsdruck max. 100 mbar Eingangsnennweite Gewinde Rp ½ 1 Ausgangsnennweite Gewinde Rp ½ 1 Betriebsspannung 230 VAC Typ LSS R-SKL 4

5 10/2016 Werbeagentur MARTES NEW MEDIA, Karlsruhe Wir sind zuständig für die Postleitzahlengebiete: 01-03, Graube GmbH Gas- und Regeltechnik Autorisierter Fachhändler für Rußdorfer Straße Limbach-Oberfrohna

Absicherung Laboratorien. Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, Zwischenabsperreinrichtung für Digestorien

Absicherung Laboratorien. Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, Zwischenabsperreinrichtung für Digestorien Absicherung Laboratorien Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, Zwischenabsperreinrichtung für Digestorien Ihre Ansprechpartner Michael Eckl Systemtechnik und Geschäftsführung Jörg Rampeltshammer

Mehr

Absicherung Unterrichtsräume

Absicherung Unterrichtsräume Absicherung Unterrichtsräume Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, zentrale Absperreinrichtung / Zwischenabsperrung für Digestorien und Lehrertisch Herr Stock Beratung Systemtechnik und Geschäftsleitung

Mehr

Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KAG. Anwendungsbeispiel mit Geschlossenstellungskontrolle nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 631

Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KAG. Anwendungsbeispiel mit Geschlossenstellungskontrolle nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 631 Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KAG Anwendungsbeispiel mit Geschlossenstellungskontrolle nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 631 Ihre Ansprechpartner Swen Graube Sachkundiger nach DVGW Arbeitsblättern

Mehr

Gas-Druckregelstrecke. Anwendungsbeispiel bis pe < 100 mbar nach TRGI

Gas-Druckregelstrecke. Anwendungsbeispiel bis pe < 100 mbar nach TRGI Gas-Druckregelstrecke Anwendungsbeispiel bis pe < 100 nach TRGI Ihre Ansprechpartner Michael Eckl Systemtechnik und Geschäftsführung Jörg Rampeltshammer Technischer Vertrieb und Außendienst Florian Teichmann

Mehr

Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 459 / II

Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 459 / II Gas-Druckregelund (Mess-)Anlage Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 459 / II Gas-Druckregel- und (Mess-)Anlage bis MOP 5 (PN 5) nach DVGW-Arbeitsblatt G 459 / II Anwendung Schutz gegen Brandeinwirkung

Mehr

Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 459 / II

Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 459 / II Gas-Druckregelund (Mess-)Anlage Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 459 / II Ihre Ansprechpartner Dieter Schulte Kaufm. Betreuung und Geschäftsleitung Markus Schulte Technische Beratung und Geschäftsleitung

Mehr

AUSSCHREIBUNGSTEXTE. Gas-Absicherung von gewerblichen Küchen KA und KAG DVGW CERT

AUSSCHREIBUNGSTEXTE. Gas-Absicherung von gewerblichen Küchen KA und KAG DVGW CERT AUSSCHREIBUNGSTEXTE Gas-Absicherung von gewerblichen Küchen KA und KAG 0085 DVGW CERT Ihre Ansprechpartner Dieter Schulte Kaufm. Betreuung und Geschäftsleitung Markus Schulte Technische Beratung und Geschäftsleitung

Mehr

Ausschreibungstexte. Laborsicherheitssysteme für die Gasanwendung in Unterrichtsräumen und Laboratorien. Laborsteuerung LCU PIC.

Ausschreibungstexte. Laborsicherheitssysteme für die Gasanwendung in Unterrichtsräumen und Laboratorien. Laborsteuerung LCU PIC. Ausschreibungstexte Laborsicherheitssysteme für die Gasanwendung in Unterrichtsräumen und Laboratorien Typische Anwendung in einer Schule: Laborsteuerung LCU Entnahmestelle Lehrertisch Hauptabsperreinrichtung

Mehr

Gas-Druckerhöhungsanlage. Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 620

Gas-Druckerhöhungsanlage. Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 620 Gas-Druckerhöhungsanlage Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 620 Ihre Ansprechpartner Dieter Schulte Kaufm. Betreuung und Geschäftsleitung Markus Schulte Technische Beratung und Geschäftsleitung

Mehr

Automatisches Laborsicherheitssystem bestehend aus Labor-Sicherheitsventil VCL und Labor-Steuerung LCU

Automatisches Laborsicherheitssystem bestehend aus Labor-Sicherheitsventil VCL und Labor-Steuerung LCU Automatisches Laborsicherheitssystem bestehend aus Labor-Sicherheitsventil und Labor-Steuerung Produkt-Broschüre D 5.2.1.4 Edition 04.09 Vollautomatische Überprüfung der ausgangsseitigen Installation auf

Mehr

Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 491

Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 491 Gas-Druckregelund (Mess-)Anlage Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 491 Gas-Druckregel- und (Mess-)Anlage bis MOP 16 (PN 16) nach DVGW-Arbeitsblatt G 491 Anwendung Manuelle Absperrung der Gaszufuhr

Mehr

Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA

Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 631 0085 DVGW CERT Ihre Ansprechpartner Markus Schimanski Technische Beratung und Geschäftsleitung Nicole Schimanski

Mehr

AUSSCHREIBUNGSTEXTE. Zur Absicherung von Gasentnahmestellen in Laborräumen, Unterrichtsräumen und technischen Arbeitsräumen

AUSSCHREIBUNGSTEXTE. Zur Absicherung von Gasentnahmestellen in Laborräumen, Unterrichtsräumen und technischen Arbeitsräumen AUSSCHREIBUNGSTEXTE Zur Absicherung von Gasentnahmestellen in Laborräumen, Unterrichtsräumen und technischen Arbeitsräumen Ihre Ansprechpartner Jürgen Popofsky Technische Beratung, Angebotsbearbeitung

Mehr

Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 491

Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 491 Gas-Druckregelund (Mess-)Anlage Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 491 Ihre Ansprechpartner Jürgen Popofsky Technische Beratung, Angebotsbearbeitung und Kaufm. Betreuung Michael Franke Technische

Mehr

Gas-Druckerhöhungsanlage. Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 620

Gas-Druckerhöhungsanlage. Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 620 Gas-Druckerhöhungsanlage Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 620 Ihre Ansprechpartner Markus Schimanski Technische Beratung und Geschäftsleitung Nicole Schimanski Angebots- und Auftragsbearbeitung

Mehr

AUSSCHREIBUNGSTEXTE. Zur Absicherung von Gasentnahmestellen in Laborräumen, Unterrichtsräumen und technischen Arbeitsräumen

AUSSCHREIBUNGSTEXTE. Zur Absicherung von Gasentnahmestellen in Laborräumen, Unterrichtsräumen und technischen Arbeitsräumen AUSSCHREIBUNGSTEXTE Zur Absicherung von Gasentnahmestellen in Laborräumen, Unterrichtsräumen und technischen Arbeitsräumen Ihre Ansprechpartner Markus Schimanski Technische Beratung und Geschäftsleitung

Mehr

Thermische Armaturen-Sicherung TAS Kugelhahn mit thermischer Armaturen- Sicherung AKT..TAS

Thermische Armaturen-Sicherung TAS Kugelhahn mit thermischer Armaturen- Sicherung AKT..TAS Thermische Armaturen- Kugelhahn mit thermischer Armaturen- AKT.. Produkt-Broschüre D 1.1.2 Edition 07.08 Sichern die Gasleitung im Brandfall Hohe thermische Belastbarkeit AKT..: Zwei Armaturen in einem

Mehr

Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 491

Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 491 Gas-Druckregelund (Mess-)Anlage Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 491 Ihre Ansprechpartner Markus Schimanski Technische Beratung und Geschäftsleitung Nicole Schimanski Angebots- und Auftragsbearbeitung

Mehr

Planungshandbuch. mit Anwendungsbeispielen. Edition

Planungshandbuch. mit Anwendungsbeispielen. Edition Planungshandbuch mit Anwendungsbeispielen Edition 7.2011 www.illmer-gasgeraete.de Autorisierter Fachhandel für die Marken Kromschröder, Elster-Instromet Autorisierter Fachhandel für die Marken Kromschröder

Mehr

Gas-Messanlage. zur betriebsinternen nicht eichpflichtigen Messung

Gas-Messanlage. zur betriebsinternen nicht eichpflichtigen Messung Gas-Messanlage zur betriebsinternen nicht eichpflichtigen Messung Ihre Ansprechpartner Dieter Schulte Kaufm. Betreuung und Geschäftsleitung Markus Schulte Technische Beratung und Geschäftsleitung Bernd

Mehr

Laborabsicherung LA EINBAU- UND BETRIEBSANLEITUNG

Laborabsicherung LA EINBAU- UND BETRIEBSANLEITUNG Laborabsicherung LA EINBAU- UND BETRIEBSANLEITUNG Zur Absicherung von Gasentnahmestellen in Laborräumen, Unterrichtsräumen und technischen Arbeitsräumen Ihre Ansprechpartner Swen Graube Sachkundiger nach

Mehr

Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA

Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 631 0085 DVGW CERT Ihre Ansprechpartner Herr Stock Beratung Systemtechnik und Geschäftsleitung Frau Uhlig Auftragsbearbeitung

Mehr

Absicherung Gasinstallationen in Schule, Labor und Küche

Absicherung Gasinstallationen in Schule, Labor und Küche Absicherung Gasinstallationen in Schule, Labor und Küche Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, SWE Netz GmbH und Erdgas Südwest Netz GmbH Vertrags-Installateurveranstaltungen April/Mai 2014 Folie 1 Agenda

Mehr

Übersicht Unterrichtsräume. Installationsbeispiele

Übersicht Unterrichtsräume. Installationsbeispiele Übersicht Unterrichtsräume Installationsbeispiele Ihre Ansprechpartner Uwe Henkel Geschäftsführung und Technische Beratung Systemtechnik Christine Henkel Leitung Vertrieb Innendienst, Buchhaltung, Controlling

Mehr

Küchenabsicherung. Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA und KAG DVGW CERT

Küchenabsicherung. Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA und KAG DVGW CERT Küchenabsicherung Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA und KAG 0085 DVGW CERT Ihre Ansprechpartner Uwe Henkel Geschäftsführung und Technische Beratung Systemtechnik Christine Henkel Leitung Vertrieb

Mehr

Technische Regel G 621 Arbeitsblatt November 2009

Technische Regel G 621 Arbeitsblatt November 2009 Regelwerk Technische Regel G 621 Arbeitsblatt November 2009 Gasinstallationen in Laborräumen und naturwissenschaftlichen Unterrichtsräumen Planung, Erstellung, Änderung, Instandhaltung und Betrieb Der

Mehr

MAGAZIN FÜR GEBÄUDE- UND ENERGIETECHNIK. Materialienvielfalt im Bad Seite 26

MAGAZIN FÜR GEBÄUDE- UND ENERGIETECHNIK.  Materialienvielfalt im Bad Seite 26 22 November 2016 MAGAZIN FÜR GEBÄUDE- UND ENERGIETECHNIK Medienpartner des ZVSHK und von SHK-Fachverbänden www.ikz.de Design-Heizkörper Komfortable Raumlüftung Heiz- und Kühldecken-Systeme Clean Air Solutions

Mehr

Gas-Messanlage. zur eichfähigen Messung mit Umwertung in Normzustand

Gas-Messanlage. zur eichfähigen Messung mit Umwertung in Normzustand Gas-Messanlage zur eichfähigen Messung mit Umwertung in Normzustand Ihre Ansprechpartner Dieter Schulte Kaufm. Betreuung und Geschäftsleitung Markus Schulte Technische Beratung und Geschäftsleitung Bernd

Mehr

Küchenabsicherung. Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA und KAG DVGW CERT

Küchenabsicherung. Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA und KAG DVGW CERT Küchenabsicherung Gas-Absicherung für gewerbliche Küchen KA und KAG 0085 DVGW CERT Ihre Ansprechpartner Herr Stock Beratung Systemtechnik und Geschäftsleitung Frau Uhlig Auftragsbearbeitung Herr Menzel

Mehr

MAGAZIN FÜR GEBÄUDE- UND ENERGIETECHNIK. Materialienvielfalt im Bad Seite 26

MAGAZIN FÜR GEBÄUDE- UND ENERGIETECHNIK.  Materialienvielfalt im Bad Seite 26 22 November 2016 MAGAZIN FÜR GEBÄUDE- UND ENERGIETECHNIK Medienpartner des ZVSHK und von SHK-Fachverbänden www.ikz.de Design-Heizkörper Komfortable Raumlüftung Heiz- und Kühldecken-Systeme Clean Air Solutions

Mehr

Old documentation - Only for your information! Product is not available anymore!

Old documentation - Only for your information! Product is not available anymore! TAE Thermische Absperreinrichtungen 11.30 Printed in Germany Rösler Druck Edition 10.02 Nr. 23 7 1 6 Technik Thermisch auslösende Absperreinrichtung nach DVGW VP 301, DIN 36: - bis 92 C thermische Belastbarkeit

Mehr

Gentner Verlag Medienpartner des ZVSHK November 2015 E 6077

Gentner Verlag  Medienpartner des ZVSHK November 2015 E 6077 21.2015 Top-Thema Flächentemperierung Moderne Regler können mehr SaniTär Gefahrenquelle Gasgeräte in gewerblichen Küchen BeTrieB Nutzfahrzeug-Spezial Marktübersicht Pritschenwagen Gentner Verlag www.sbz-online.de

Mehr

MAGAZIN FÜR GEBÄUDE- UND ENERGIETECHNIK. Materialienvielfalt im Bad Seite 26

MAGAZIN FÜR GEBÄUDE- UND ENERGIETECHNIK.  Materialienvielfalt im Bad Seite 26 22 November 2016 MAGAZIN FÜR GEBÄUDE- UND ENERGIETECHNIK Medienpartner des ZVSHK und von SHK-Fachverbänden www.ikz.de Design-Heizkörper Komfortable Raumlüftung Heiz- und Kühldecken-Systeme Clean Air Solutions

Mehr

AUTOMATISCHES LABOR-SICHERHEITSSYSTEM. t LABORSTEUERUNG LCU t LABOR-SICHERHEITSVENTIL VCL t VENTILSTEUERUNG SCU t ZENTRALE ABSPERREINRICHTUNG VCC

AUTOMATISCHES LABOR-SICHERHEITSSYSTEM. t LABORSTEUERUNG LCU t LABOR-SICHERHEITSVENTIL VCL t VENTILSTEUERUNG SCU t ZENTRALE ABSPERREINRICHTUNG VCC AUTOMATISCHES LABOR-SICHERHEITSSYSTEM t LABORSTEUERUNG t LABOR-SICHERHEITSVENTIL t VENTILSTEUERUNG SCU t ZENTRALE ABSPERREINRICHTUNG INHALT 1. ANWENDUNG 03 2. INSTALLATION 04 3. ZERTIFIZIERUNG 06 4. PARAMETER

Mehr

BRANDHEISSE GEFAHRENQUELLE

BRANDHEISSE GEFAHRENQUELLE DVGW CERT 0085 BRANDHEISSE GEFAHRENQUELLE Gasabsicherung in gewerblichen Küchen Brandheiße Gefahrenquelle Gasgeräte in gewerblichen Küchen Ob Imbissstände, Kantinen, Mensen oder Vereinsheime: Gasgeräte

Mehr

Gentner Verlag Medienpartner des ZVSHK November 2015 E 6077

Gentner Verlag  Medienpartner des ZVSHK November 2015 E 6077 21.2015 Top-Thema Flächentemperierung Moderne Regler können mehr SaniTär Gefahrenquelle Gasgeräte in gewerblichen Küchen BeTrieB Nutzfahrzeug-Spezial Marktübersicht Pritschenwagen Gentner Verlag www.sbz-online.de

Mehr

Gassteckdose, Aufputz. Gebrauchsanleitung. geeignet für Gassteckschlauch Modell G2023. G2016T ab 01/1990. de_de

Gassteckdose, Aufputz. Gebrauchsanleitung. geeignet für Gassteckschlauch Modell G2023. G2016T ab 01/1990. de_de Gassteckdose, Aufputz Gebrauchsanleitung geeignet für Gassteckschlauch Modell G2023 Modell Baujahr: G2016T ab 01/1990 de_de Gassteckdose, Aufputz 2 von 12 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Über diese

Mehr

Brandheiße Gefahrenquelle

Brandheiße Gefahrenquelle 36 SANITÄR - - - Gassicherheit Brandheiße Gefahrenquelle Gasgeräte in gewerblichen Küchen Ob Imbissstände, Kantinen, Mensen oder Vereinsheime: Gasgeräte kommen in vielen Gastronomieküchen zum Einsatz.

Mehr

Gas. Mit Sicherheit. Unsere Leistungen und Produkte.

Gas. Mit Sicherheit. Unsere Leistungen und Produkte. Gas. Mit Sicherheit. Unsere Leistungen und Produkte. Seit rund 20 Jahren steht Kirchner für Know-how und Service, wenn es um die sichere Anwendung von Gastechnik geht. Von der Beratung rund um unser Produkt-

Mehr

Profipress G. Profipress G für die Gasinstallation

Profipress G. Profipress G für die Gasinstallation Profipress G Profipress G für die Gasinstallation Profipress G Profipress G, für die Gasinstallation Kupferrohrverbindungssystem mit kalter Pressverbindungstechnik für die Gasinstallation nach DVGW-TRGI

Mehr

Übersicht über die Anlagen, die vom DVGW Arbeitsblatt G 607 erfasst werden

Übersicht über die Anlagen, die vom DVGW Arbeitsblatt G 607 erfasst werden Übersicht über die Anlagen, die vom DVGW Arbeitsblatt G 607 erfasst werden für Wohnzwecke Straßenfahrzeug zur privaten vorübergehenden Nutzung - Konstruiert und gebaut zur Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr

Mehr

Gaszählerkugeleckhahn. Gebrauchsanleitung. für Absperrung des Zweistutzengaszählers. de_de

Gaszählerkugeleckhahn. Gebrauchsanleitung. für Absperrung des Zweistutzengaszählers. de_de Gaszählerkugeleckhahn Gebrauchsanleitung für Absperrung des Zweistutzengaszählers Modell G2110 de_de Baujahr: ab 01/1990 Gaszählerkugeleckhahn 2 von 12 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Über diese

Mehr

Anleitung SIZING TOOL

Anleitung SIZING TOOL Anleitung SIZING TOOL Berechnung gemäss - DVGW G 600 (TRGI) - ÖVGW G K21, G K61 und ÖVGW G2 - SVGW G1 a) Öffnen der Datei... 2 b) Anwendungsbeispiel... 3 c) Beispiel Dimensionierung... 4 d) GS (Gasströmungswächter)

Mehr

gastechnik kirchner GmbH & Co. KG gröninger weg 7 74379 ingersheim Der Energiespar-Heizkörper. Jetzt komplett auftrumpfen.

gastechnik kirchner GmbH & Co. KG gröninger weg 7 74379 ingersheim Der Energiespar-Heizkörper. Jetzt komplett auftrumpfen. 10 Mai 2010 magazin für gebäude- und energietechnik Medienpartner des zvshk und von shk-fachverbänden 400_HKD_TX2_AnzIK59_49_Titel:Layout 1 27.04.2010 16:51 Uhr Seite 1 www.ikz.de Der Energiespar-Heizkörper.

Mehr

Gas- und Wasserinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind

Gas- und Wasserinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind Gas- und Wasserinstallationen Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind 1 Inhaltsverzeichnis 1 Gas... 3 1.1 Geltungsbereich... 3 1.2 Aufbau Gashausanschluss...

Mehr

Sicherheits-Magnetventil Nennweite Rp 1/2 - Rp 2 SV-DLE

Sicherheits-Magnetventil Nennweite Rp 1/2 - Rp 2 SV-DLE SicherheitsMagnetventil Nennweite /2 SV SVD SVDLE Eichlistrasse 17. CH5506 Mägenwil Tel.: +41 (0 8 70 00. Fax (0 8 70 10 6.01 Printed in Germany Rösler Druck Edition 07.07 Nr. 3 102 1 8 Technik Das Dungs

Mehr

Sicherheits- Magnetventile, einstufig MV/4 MVD, MVD/5, MVDLE/5

Sicherheits- Magnetventile, einstufig MV/4 MVD, MVD/5, MVDLE/5 Sicherheits- Magnetventile, einstufig MV/4 MVD, MVD/5, MVDLE/5 6.20 Printed in Germany Edition 09.17 Nr. 162 6 1 6 Technik Das DUNGS Sicherheits-Magnetventil MV/4, MVD, MVD/5, MVDLE/5 ist ein einstufiges

Mehr

MV/4 MVD, MVD/5, MVDLE/5

MV/4 MVD, MVD/5, MVDLE/5 Sicherheits- Magnetventile, einstufig Eichlistrasse. CH-56 Mägenwil Tel.: +41 (0)62 896 70 00. Fax (0)62 896 70 MV/4 MVD, MVD/5, MVDLE/5 6.20 Printed in Germany Edition 09.12 Nr. 162 6 1 6 Technik Das

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite Sicherheitshinweise... 2 Aufbau... 3 Anwendungsbeispiele... 3 Aufstellung und Montage... 4 Betriebsanleitung... 4 Typenschlüs

Inhaltsverzeichnis Seite Sicherheitshinweise... 2 Aufbau... 3 Anwendungsbeispiele... 3 Aufstellung und Montage... 4 Betriebsanleitung... 4 Typenschlüs A4136a97 Seite 1 von 07 Inhaltsverzeichnis Seite Sicherheitshinweise... 2 Aufbau... 3 Anwendungsbeispiele... 3 Aufstellung und Montage... 4 Betriebsanleitung... 4 Typenschlüssel... 5 Störungen und ihre

Mehr

Das neuartige Wasserleck Protect System sichert Ihr Haus optimal gegen Leitungswasserschäden.

Das neuartige Wasserleck Protect System sichert Ihr Haus optimal gegen Leitungswasserschäden. Kurzdarstellung Das neuartige Wasserleck Protect System sichert Ihr Haus optimal gegen Leitungswasserschäden. Das System arbeitet mit Bewegungsmeldern und Sensoren störungssicher im 868 MHz ISM Frequenzband.

Mehr

Feuerlösch- und Brandschutzanlagen DIN / DIN 14462

Feuerlösch- und Brandschutzanlagen DIN / DIN 14462 Feuerlösch- und Brandschutzanlagen DIN 1988-600 / DIN 14462 9. Juni 2009 Normgrundlagen Löschwasseranlagen 2010 Einführung DIN 1988-600 Trinkwassernetz Zuleitung FLA Trinkwasser-Installation mit Wandhydranten

Mehr

Gasdruckerhöhung im Niederdrucknetz der HEW

Gasdruckerhöhung im Niederdrucknetz der HEW Gasdruckerhöhung im Niederdrucknetz der HEW 1 Was tun wir? Erhöhung des Netzdrucks im Stadtgebiet Hof gebietsweise bis 2021 auf 40 mbar Einbau eines Gasdruckregelgerätes mit Gasmangelsicherung bei jedem

Mehr

Anwendertreffen K3V. Streiflicht durch die Aktalisierungen. Ausgabe Januar 2004 und Juli 2010

Anwendertreffen K3V. Streiflicht durch die Aktalisierungen. Ausgabe Januar 2004 und Juli 2010 Anwendertreffen K3V Streiflicht durch die Aktalisierungen DVGW-Arbeitsblatt G 491 (G 492) Gas-Druckregelanlagen für Eingangsdrücke bis einschließlich 100 bar; Planung, Fertigung, Prüfung, Inbetriebnahme

Mehr

Ausschreibungstext: Labor-Steuerung LCU 100ADW (Aufputz-Kunststoff-Gehäuse)

Ausschreibungstext: Labor-Steuerung LCU 100ADW (Aufputz-Kunststoff-Gehäuse) Labor-Steuerung LCU 100ADW (Aufputz-Kunststoff-Gehäuse) Schutzart IP 54, konfigurierbares, potentialfreies Melderelais max. 0,1A 230V~, Aufbau- Kunststoffgehäuse in RAL 7035, Schlüsselschalter serienmäßig

Mehr

Technische Mindestanforderung (TMA) an die Auslegung und den Betrieb von Netzanschlüssen

Technische Mindestanforderung (TMA) an die Auslegung und den Betrieb von Netzanschlüssen Technische Mindestanforderung (TMA) an die Auslegung und den Betrieb von Netzanschlüssen Inhaltsverzeichnis Technische Mindestanforderung (TMA) an die Auslegung und den Betrieb von Netzanschlüssen 1 Mitteldruckhausanschlüsse.........2

Mehr

RWE Netzservice. inspektion Von erdgasanlagen auf WerksgelÄnde

RWE Netzservice. inspektion Von erdgasanlagen auf WerksgelÄnde RWE Netzservice inspektion Von erdgasanlagen auf WerksgelÄnde RWE Netzservice stellt sich vor Sie stellen höchste Ansprüche an die Technik? Und auch in Sachen Wirtschaftlichkeit fordern Sie das Optimum?

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN Anlage 1 zu den Ergänzenden Bedingungen zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) vom 01.11.2006 (BGBl. I, 2006, 2485), zuletzt geändert durch Artikel 3 der Verordnung vom 03.09.2010 (BGBl. I S. 1261)

Mehr

DVFG Deutscher Verband Flüssiggas e.v DVGW. Technische Regeln Flüssiggas 2012 DVFG-TRF 2012

DVFG Deutscher Verband Flüssiggas e.v DVGW. Technische Regeln Flüssiggas 2012 DVFG-TRF 2012 ~ DVGW DVFG Deutscher Verband Flüssiggas e.v Technische Regeln Flüssiggas 2012 DVFG-TRF 2012 Technische Regeln Flüssiggas; DVFG-TRF 2012 Inhalt Vorwort 9 1 Anwendungsbereich 11 2 Normative Verweisungen

Mehr

Innungen für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik. Prüfung von Gasleitungen nach der neuen TRGI Ausgabe April 2008

Innungen für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik. Prüfung von Gasleitungen nach der neuen TRGI Ausgabe April 2008 Innungen für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik Prüfung von Gasleitungen nach der neuen TRGI Ausgabe April 2008 Innungen für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik Prüfung von Gasleitungen nach der neuen

Mehr

Aktuelle Themen der Gasinstallation innerhalb Gebäude und Grundstücke

Aktuelle Themen der Gasinstallation innerhalb Gebäude und Grundstücke Gas-Gemeinschaft Baden-Württemberg e.v. innerhalb Gebäude und Grundstücke Vortrag GGBW Stand Gasleitungen innerhalb Gebäuden Gas-Gemeinschaft Baden-Württemberg e.v. Henricus Kayser-Baars Vers. 1.3 / 26.11.2013

Mehr

Technische Richtlinie Installationshilfe für Installateure Inneninstallation bei Flüssiggasversorgung

Technische Richtlinie Installationshilfe für Installateure Inneninstallation bei Flüssiggasversorgung Ein Unternehmen der EnBW Geltungsbereich Netze BW GmbH Dokumentennummer Version Klassifizierungsstufe Inkrafttreten 01/2006 Letzte Aktualisierung Fachlich zuständige Stelle NETZ TASR Beschlossen durch

Mehr

Gasarmaturen. verlässliche Sicherheit

Gasarmaturen. verlässliche Sicherheit Gasarmaturen verlässliche Sicherheit Ausgezeichnetes Preis-s-Verhältnis comfort by sanibel Gasarmaturen Immer verfügbar, ausbaufähig und nachbestellbar Hergestellt von namhaften Markenlieferanten Gasarmaturen

Mehr

Gas-Steckdosen, Gas-Schläuche. Niederdruckregler. Gaskugelhähne. Hilfsmittel. Düsenlehren, Düsen-Reibahlen Seite 255. Digital-Manometer Seite 256

Gas-Steckdosen, Gas-Schläuche. Niederdruckregler. Gaskugelhähne. Hilfsmittel. Düsenlehren, Düsen-Reibahlen Seite 255. Digital-Manometer Seite 256 Anschlüsse und Hilfsmittel Gas-Steckdosen, Gas-Schläuche Seite 250 Niederdruckregler Seite 251 Gaskugelhähne Seite 252 Hilfsmittel Seite 253 Düsenlehren, Düsen-Reibahlen Seite 255 Digital-Manometer Seite

Mehr

informiert SICHERER UMGANG MIT GAS

informiert SICHERER UMGANG MIT GAS informiert SICHERER UMGANG MIT GAS SICHERER UMGANG MIT GAS 3 In dieser Broschüre finden Sie wichtige Informationen für den sicheren Umgang mit Gas. Sie sollen Ihnen einen Überblick über die einzuhaltenden

Mehr

SCHEMABLÄTTER FÜR ANSCHLÜSSE AN DAS ERDGASVERSORGUNGSNETZ

SCHEMABLÄTTER FÜR ANSCHLÜSSE AN DAS ERDGASVERSORGUNGSNETZ SCHEMABLÄTTER FÜR ANSCHLÜSSE AN DAS ERDGASVERSORGUNGSNETZ IM VERSORGUNGSGEBIET DER ENERGIEVERSORGUNG LOHR-KARLSTADT UND UMGEBUNG GMBH & CO. KG Stand Juni 2008 Es sind alle Rohre, Form- und Verbindungsstücke,

Mehr

Sicherheits-Abblaseventil HON 832

Sicherheits-Abblaseventil HON 832 Sicherheits-Abblaseventil HON 832 Produktinformation serving the gas industry worldwide Anwendung, Merkmal, Technische Daten Anwendung 2 Als Leckgas-SBV mit internem Atmungsanschluss (Funktionsklasse B

Mehr

Mehrfachstellgeräte. Typ BM 762. Sicherheits- und Regelkombination

Mehrfachstellgeräte. Typ BM 762. Sicherheits- und Regelkombination Mehrfachstellgeräte Typ BM 76 Sicherheits- und Regelkombination Printed in Germany Rösler Druck Edition 0.5 Nr. 4 6 Technik Multifunktionale Gas-Sicherheits- und Regelkombination für halb- und vollautomatischen

Mehr

Zellenfilter HON 906, HON 906a, HON 907

Zellenfilter HON 906, HON 906a, HON 907 Produktinformation serving the gas industry worldwide Anwendung, Merkmal, Technische Daten Anwendung Filter für gewerbliche und industrielle Gasanlagen Einsetzbar für Gase nach DVGW Arbeitsblatt G 260

Mehr

GAS Hilfsmittel Allgas-Steckdosen Allgas-Sicherheitssteckschläuche Allgasschläuche Flüssiggas Mitteldruck-Schlauchleitung Rohrverschraubungen

GAS Hilfsmittel Allgas-Steckdosen Allgas-Sicherheitssteckschläuche Allgasschläuche Flüssiggas Mitteldruck-Schlauchleitung Rohrverschraubungen GAS Allgas-Steckdosen Seite 08 Allgas-Sicherheitssteckschläuche Seite 08 Allgasschläuche Seite 08 Flüssiggas Mitteldruck-Schlauchleitung Seite 083 Rohrverschraubungen Seite 083 Niederdruckregler Seite

Mehr

VIESMANN. Montageanleitung VITOFLAME 300. für die Fachkraft

VIESMANN. Montageanleitung VITOFLAME 300. für die Fachkraft Montageanleitung für die Fachkraft VIESMANN Vitoflame 300 Typ VHG Öl-Blaubrenner mit Heizölvorwärmung für Vitoladens 300-T und Vitola 200, Typ VX2A Nenn-Wärmeleistung 18 bis 33 kw VITOFLAME 300 1/2010

Mehr

Kontrollgerät HON 670 / 671

Kontrollgerät HON 670 / 671 Kontrollgerät HON 670 / 67 Produktinformation serving the gas industry worldwide Anwendung, Merkmale, technische Daten Anwendung Die Kontrollgeräte HON 670 (K6, K8) und HON 67 (K7) werden zur Auslösung

Mehr

Bedienungsanleitung FüllCombi BA plus

Bedienungsanleitung FüllCombi BA plus Bedienungsanleitung FüllCombi BA plus Verwendungsbereich Die FüllCombi BA Plus 6628 dient zur Automatisierung des Füllvorgangs bei Warmwasserheizungsanlagen. Der eingebaute Systemtrenner BA nach DIN EN

Mehr

Gassteckschlauch, Durchgangsform. Gebrauchsanleitung. geeignet für Gassteckdose Modell G2016T, G2019T. G2023 ab 01/1990. de_de

Gassteckschlauch, Durchgangsform. Gebrauchsanleitung. geeignet für Gassteckdose Modell G2016T, G2019T. G2023 ab 01/1990. de_de Gassteckschlauch, Durchgangsform Gebrauchsanleitung geeignet für Gassteckdose Modell G2016T, G2019T Modell Baujahr: G2023 ab 01/1990 de_de Gassteckschlauch, Durchgangsform 2 von 13 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Mehr

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen Übersicht 31.01.2011 Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3 Merkblatt G 4 Merkblatt G 5 Merkblatt G 6 Merkblatt

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (Anlage 2 zum Anschlussnutzungsvertrag für Biogasaufbereitungsanlagen)

Technische Anschlussbedingungen (Anlage 2 zum Anschlussnutzungsvertrag für Biogasaufbereitungsanlagen) Technische Anschlussbedingungen (Anlage 2 zum Anschlussnutzungsvertrag für Biogasaufbereitungsanlagen) Technische Anschlussbedingungen Biogas 1 Geltungsbereich Die nachfolgend beschriebenen technischen

Mehr

Sicherheit. Betriebsanleitung Gasrücktrittsicherung GRS, Flammendurchschlagsicherung GRSF GEFAHR. Inhaltsverzeichnis WARNUNG VORSICHT

Sicherheit. Betriebsanleitung Gasrücktrittsicherung GRS, Flammendurchschlagsicherung GRSF GEFAHR. Inhaltsverzeichnis WARNUNG VORSICHT 2015 Elster GmbH Edition 06.15 Originalbetriebsanleitung 0251415 D GB F NL I E TR CZ PL RUS H www.docuthek.com Betriebsanleitung Gasrücktrittsicherung GRS, Flammendurchschlagsicherung GRSF Inhaltsverzeichnis

Mehr

Identifikation: MSRV - Gas Anlage 1: Zuordnungsliste Messstellen. Messstelle 1 Messstelle 2 Messstelle 3. Anschlussnehmer

Identifikation: MSRV - Gas Anlage 1: Zuordnungsliste Messstellen. Messstelle 1 Messstelle 2 Messstelle 3. Anschlussnehmer MSRV - Gas Anlage 1: Zuordnungsliste Messstellen Identifikation: Anschlussnehmer Letztverbraucher Entnahmestelle Verbrauchsart Zählpunktbezeichnung Anlagen-Nummer Vorgangsgrund Name Vorname Hausnummer

Mehr

DIE GANZE WELT DER GASRÜCKTRITTVENTILE UND GASRÜCKTRITTSICHERUNGEN NACH EN 730-2

DIE GANZE WELT DER GASRÜCKTRITTVENTILE UND GASRÜCKTRITTSICHERUNGEN NACH EN 730-2 DIE GANZE WELT DER GASRÜCKTRITTVENTILE UND GASRÜCKTRITTSICHERUNGEN NACH EN 7302 SYNERGIEN NUTZEN VORTEILE SICHERN! Aus der Bündelung der IBEDA Bereiche Gassicherheitstechnik, Gasversorgung, Flammspritzen

Mehr

Technische Regel Arbeitsblatt DVGW G 498 (A) Oktober 2013

Technische Regel Arbeitsblatt DVGW G 498 (A) Oktober 2013 Regelwerk Technische Regel Arbeitsblatt DVGW G 498 (A) Oktober 2013 Druckbehälter in Rohrleitungen und Anlagen zur leitungsgebundenen Versorgung der Allgemeinheit mit Gas Der DVGW Deutscher Verein des

Mehr

Bedienungsanleitung FüllCombi BA

Bedienungsanleitung FüllCombi BA Haustechnik mit System Bedienungsanleitung FüllCombi BA Verwendungsbereich Die FüllCombi BA 6628 dient zur Automatisierung des Füllvorgangs bei Warmwasserheizungsanlagen. Der eingebaute Systemtrenner BA

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für. Vertragsinstallationsunternehmen.

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für. Vertragsinstallationsunternehmen. Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für Vertragsinstallationsunternehmen bezüglich Arbeiten an Gas- und Trinkwasser-Kundenanlagen Verbindlich ab

Mehr

Gasdruckregelgerät R 133

Gasdruckregelgerät R 133 REGELN Gasdruckregelgerät R 133 Merkmale: Federbelastetes Gasdruckregelgerät bereich Pu: 0.1... 5 bar bereich Pd: 8... 420 mbar Sicherheitsabsperrventil (SAV) Mit integriertem SBV oder Sicherheitsmembrane

Mehr

Gebrauchsanweisung. Gasbrenner

Gebrauchsanweisung. Gasbrenner Gasbrenner Overzicht 057.130.7 gasbrenner 20cm, butan/propan, 5 kw, ohne Flammenschutz 057.131.5 gasbrenner 30cm, butan/propan, 7 kw + Flammenschutz 057.132.3 gasbrenner 40cm, butan/propan, 13,5 kw + Flammenschutz

Mehr

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG Übersicht Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3

Mehr

MV Magnetventilsteuerung zur Überwachung von 10 Magnetventile. 1. Beschreibung. 2. Frontansicht der Magnetventilsteuerung

MV Magnetventilsteuerung zur Überwachung von 10 Magnetventile. 1. Beschreibung. 2. Frontansicht der Magnetventilsteuerung MV - 10 MV 05 D44700-05 MV 10 D44700-10 Magnetventilsteuerung zur Überwachung von 10 Magnetventile 1. Beschreibung Das Magnetventilsteuergerät MV-10 überwacht bis zu 10 Magnetventile (230VAC) auf Leitungsbruch

Mehr

Technische Regeln Flüssiggas 2012 DVFG-TRF 2012

Technische Regeln Flüssiggas 2012 DVFG-TRF 2012 Technische Regeln Flüssiggas 2012 DVFG-TRF 2012 Impressum ISBN: 978-3-89554-188-9 DVFG, Berlin, 2012 DVGW, Bonn, 2012 Deutscher Verband Flüssiggas e.v. Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.v. EnergieForum

Mehr

Rohrleitungstechnik. Profipress G. Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite

Rohrleitungstechnik. Profipress G. Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Modell-Nr. Seite Profipress G Rohrleitungstechnik 1 ZM_A2_AT_de_20170921_145930_5.pdf 1 21.09.2017 15:37:19 Pressverbindersystem mit

Mehr

Bedienungsanleitung zur Treppenschranken- Steuerung V. 6.4

Bedienungsanleitung zur Treppenschranken- Steuerung V. 6.4 Bedienungsanleitung zur Treppenschranken- Steuerung V. 6.4-1 -... 1. Funktion Die Notstromsteuerung dient zur Sicherstellung der Notöffnung und Steuerung der motorischen Öffnung der Treppenschranke. Dabei

Mehr

Technische Hinweise Gas

Technische Hinweise Gas Technische Hinweise Gas Erdgas der Gruppe H mit einem ca. Gas-Kenndaten 1 Abrechnungsbrennwert H o kwh/m³ 11,6640 2 Heizwert H u kwh/m³ 10,5407 2 Wobbe-Index W o kwh/m³ 14,7140 2 und einem Ruhedruck des

Mehr

Arbeiten an bestehenden Gasleitungsanlagen ( TRGI 2008 ) U. Abele ERD-EN

Arbeiten an bestehenden Gasleitungsanlagen ( TRGI 2008 ) U. Abele ERD-EN Arbeiten an bestehenden Gasleitungsanlagen ( TRGI 2008 ) 2017 U. Abele ERD-EN bnnetze GmbH Themenübersicht 1. Bestandschutz: Wann gilt er - wann nicht? 2. Welche Prüfungen sind durchzuführen? 3. Gasgeräteanschluss

Mehr

Prüfventil HON 914. Produktinformation. serving the gas industry worldwide

Prüfventil HON 914. Produktinformation. serving the gas industry worldwide Produktinformation serving the gas industry worldwide Anwendung, Merkmale, technische Daten Anwendung für den Einbau in Messleitungen von Sicherheitseinrichtungen für Erdgas und alle nicht-aggressiven

Mehr

Wartungseinheiten. Kombigeräte Wartungseinheiten, 2-teilig Filter-Wasserabscheider Druckregler Nebelöler Absperrventil Zubehör

Wartungseinheiten. Kombigeräte Wartungseinheiten, 2-teilig Filter-Wasserabscheider Druckregler Nebelöler Absperrventil Zubehör PREISABFRAGE auf: pneumatikshop.de SERIE Wartungseinheiten Kombigeräte Wartungseinheiten, 2-teilig Filter-Wasserabscheider Druckregler Nebelöler Absperrventil Zubehör Ausführungen Technische Daten Materialien

Mehr

- Durchführungsanweisung für Gebrauchsfähigkeitsprüfungen im Gas-Niederdruck-Versorgungsgebiet der SWP. - Prozessregelungen bis 1000 kw Nennleistung

- Durchführungsanweisung für Gebrauchsfähigkeitsprüfungen im Gas-Niederdruck-Versorgungsgebiet der SWP. - Prozessregelungen bis 1000 kw Nennleistung Übersicht Richtlinien / Merkblätter für Gasinneninstallationen Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3 Merkblatt G 4 Merkblatt G 5 Merkblatt G 6 Merkblatt G 7 Merkblatt

Mehr

Zirkulationstemperaturbegrenzer

Zirkulationstemperaturbegrenzer Zirkulationstemperaturbegrenzer mit automatischen Durchfluss bei thermischer Desinfektion Normblatt 4011, Ausgabe 0711 kvs- Werte DN m 3 /h 15 0,45 20 0,45 H 1 R p H 2 L Thermostat 1 (52/55 C) Strömungsrichtung

Mehr

Schaltventil S11T. Zündbrenner ZT. Schaltventil S11T

Schaltventil S11T. Zündbrenner ZT. Schaltventil S11T Schaltventil S11T Produkt-Broschüre D 9.1 Edition 05.09 Schaltventil S11T Unabhängig von einer Spannungsversorgung durch thermoelektrische Absicherung Montageerleichterung durch beidseitigen Zündgasanschluss

Mehr

Doppelmagnetventil Nennweite Rp 3/8 - Rp 2 DMV-D/11 DMV-DLE/11

Doppelmagnetventil Nennweite Rp 3/8 - Rp 2 DMV-D/11 DMV-DLE/11 Doppelmagnetventil Nennweite Rp 3/8 - DMV-D/11 DMV-DLE/11 7.30 Printed in Germany Edition 11.13 Nr. 217 850 1 6 Technik Das DUNGS Doppelmagnetventil DMV ist die Integration von zwei Magnetventilen in einer

Mehr

SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K. Armaturentechnologie. Von SCHELL. Ausgabe 2010. Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45

SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K. Armaturentechnologie. Von SCHELL. Ausgabe 2010. Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45 SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45 Ausgabe 2010 Armaturentechnologie. Von SCHELL. 1 Werk 1 Produktion mit Verwaltungsgebäude und Schulungszentrum Werk 2 Produktion

Mehr

Technischer Hinweis Merkblatt DVGW G 440 (M) April 2012

Technischer Hinweis Merkblatt DVGW G 440 (M) April 2012 Regelwerk Technischer Hinweis Merkblatt DVGW G 440 (M) April 2012 Explosionsschutzdokument für Anlagen zur leitungsgebundenen Versorgung der Allgemeinheit mit Gas Der DVGW Deutscher Verein des Gas- und

Mehr

Dokumentation. Filterdruckminderer für Trinkwasser und Stickstoff (KU-/MS-Siebtasse) - Typ DRW... ; DRWH... -

Dokumentation. Filterdruckminderer für Trinkwasser und Stickstoff (KU-/MS-Siebtasse) - Typ DRW... ; DRWH... - für Trinkwasser und Stickstoff (KU-/MS-Siebtasse) - Typ DRW... ; DRW... - Stand: 03/206 . Inhalt. Inhaltsverzeichnis...................................................................................................

Mehr

Information zum Aufstellen von Flüssiggasanlagen bei Veranstaltungen und der Verwendung in gewerblichen Bereichen

Information zum Aufstellen von Flüssiggasanlagen bei Veranstaltungen und der Verwendung in gewerblichen Bereichen Landeshauptstadt Magdeburg Amt für Brand- und Katastrophenschutz Berufsfeuerwehr Magdeburg Vorbeugender Brandschutz Information zum Aufstellen von Flüssiggasanlagen bei Veranstaltungen und der Verwendung

Mehr