Pferdeeinstellungsvertrag

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pferdeeinstellungsvertrag"

Transkript

1 Pferdeeinstellungsvertrag Zwischen dem Beckumer Reiterverein e.v Alter Hammweg Beckum im folgenden BRV genannt und Name: Anschrift: PLZ/Ort: im folgenden Einsteller genannt wird folgender Pferdeeinstellungsvertrag geschlossen. 1 Vertragsgegenstand 1. Für die Einstellung von einem Pferd/Pony wird in dem Stallgebäude des BRV eine Box vermietet. 2. Die Benutzung des gesamten Vereinsgeländes ist dem Einsteller lt. Ordnungsvorschrift gestattet, die Bestandteil dieses Vertrages ist. 3. Im einzelnen umfasst die Einstellung folgende Leistung: a.) Die Vermietung gem. Ziffer 1 b.) Die Benutzung der Reitanlage gem. Ziffer 2 c.) Die normale Fütterung Der BRV verpflichtet sich, das eingestellte Pferd mit der Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Pflegers zu füttern, einzustreuen und Krankheiten und besondere Vorkommnisse unverzüglich zu melden.

2 2 Vertragszeitraum/Kündigung 1. Der Vertrag beginnt am und läuft auf unbestimmte Zeit. 2. Der Vertrag kann mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. 3. Der Vertrag kann ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist nur aus folgenden Gründen gekündigt werden a. Der Einsteller ist mit der jeweils geschuldeten Vergütung 2 Monate im Rückstand b. Verkauf des Pferdes c. Krankheit des Pferdes länger als 14 Tage Als längerfristige Krankheit wird nur anerkannt, wenn diese vom Tierarzt durch ärztliches Attest auf Kosten des Einstellers nachgewiesen wird. 1. Der Pensionspreis beträgt derzeit a. 255,00 pro Pferd b. 230,00 pro Pony 3 Pensionspreis Änderungen ergeben sich entsprechend der Gebührenordnung, die auch Bestandteil dieses Vertrages ist. 2. Der Pensionspreis wird am Ende des eines Monats fällig und wird mit vorher erteilter Zustimmung abgebucht. 3. Vorübergehende Abwesenheit (Turnierbesuch etc.) des eingestellten Pferdes wird auf den Pensionspreis nicht in Anrechnung gebracht (bis zu 14 Tage). 4. Verspätete Zahlung des Pensionspreises berechtigt den BRV, eine Mahngebühr von 10,00 und Verzugszinsen zu erheben. 5. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Weidegang selbständig vom Einsteller geregelt werden muss. 4 Aufrechnungsverbot/Rückbehaltungsrecht 1. Die Aufrechnung des Einstellers gegenüber dem Pensionspreis mit einer Gegenforderung ist ausgeschlossen, es sei denn, dass die Gegenforderung rechtskräftig festgestellt ist oder vom Betriebsinhaber nicht bestritten wird.

3 2. Der BRV hat wegen fälliger Forderungen gegen den Einsteller ein Zurückbehaltungsrecht am Pferd des Einstellers und ist befugt, sich aus dem zurückbehaltenden Pferd zu befriedigen. Die Befriedigung erfolgt nach den für das Pfandrecht geltenden Vorschriften des BGB. Die Verkaufsberechtigung tritt zwei Wochen nach Verkaufsandrohung ein. 5 Bauliche Veränderungen/Abtretung der Rechte an Dritte 1. Der Einsteller ist nicht berechtigt, ohne Zustimmung des BRV bauliche Veränderungen am Stall oder der Anlage vorzunehmen. 2. Jede Veränderung hinsichtlich des eingestellten Pferdes ist dem BRV unverzüglich anzuzeigen, auch ist der Einsteller nicht berechtigt, Boxen an Dritte abzugeben. 6 Tierhalterhaftpflicht 1. Der Einsteller weist dem BRV bei Abschluss des Vertrages eine ausreichende Reitpferdehaftpflichtversicherung nach. Diese Versicherung hat den Einsteller über die gesamte Dauer des Einstellervertrages auf seine Kosten aufrecht zu erhalten. 2. Der Einsteller hat für Schäden aufzukommen, die an den Einrichtungen des Stalles, den Reitbahnen und den Außenanlagen, sowie an den Hindernissen durch ihn bzw. sein Pferd oder einen mit dem reiten seines Pferdes Beauftragten verursacht hat. 7 Sorgfaltspflicht/Haftung und Versicherung des BRV 1. Der Pferdeeinstellungsvertrag ist vornehmlich ein Dienstleistungsvertrag, kein Verwahrvertrag 2. Der BRV haftet nicht für Schäden am eingestellten Pferd oder sonstigen Sachen des Einstellers, soweit der BRV nicht gegen diese Schäden versichert ist oder diese Schäden nicht auf Vorsatz oder grob fahrlässigem Verhalten des BRV oder eines Gehilfen beruhen. 3. Der Einsteller erkennt ausdrücklich an, dass er über den Rahmen der vorliegenden Versicherungen unterrichtet ist und im Schadensfall Ansprüche nur gegenüber der Versicherung des BRV geltend macht.

4 8 Versicherungsvertrag gegen Einbruchdiebstahl 1. Der BRV hat einen Versicherungsvertrag gegen Einbruchdiebstahl abgeschlossen. Versichert sind die Sättel mit Sattelzubehör und Trensen bzw. Kandaren mit Zügeln, die vorschriftsmäßig in der Sattelkammer gelagert sind. Für die Höhe des Neuwertversicherungsbetrages müssen die Versicherungswerte zum Neuwert vom jeweiligen Einsteller angegeben werden. Versicherungsschutz besteht nur für die angegeben Sachen. Prämie ist ab sofort monatlich fällig und wird anteilig mit dem Pensionspreis abgebucht. Folgende Versicherungsgruppen stehen zur Auswahl: Neuwert: Jahresprämie: Anzahl: a) bis 1500,00 35,00 b) bis 2500,00 50,00 c) Bis 3500,00 70,00 Modell der Trensen/Sättel: 9 Versicherungsvertrag gegen Brand 1. Der BRV hat einen Versicherungsvertrag gegen Brand abgeschlossen. Folgende Versicherungsgruppen stehen zur Auswahl: (entsprechende Auswahl bitte ankreuzen) a) Pferd/Pony von bis zu 5000,00 Jahresprämie 20,00 Auswahl: b) Pferd/Pony von 5000,00 bis 10000,00 Jahresprämie 30,00 Auswahl: c) Pferd/Pony von 10000,00 bis 15000,00 Jahresprämie 40,00 Auswahl:

5 Ein fester Anspruch auf die oben genannten Versicherungssummen besteht nicht, da der Wert des Pferdes im Schadensfall der Versicherung nachzuweisen ist. (Abstammung, Alter, Erfolge, etc.) Die Jahresprämie ist ab sofort monatlich fällig uns wird anteilig mit dem Pensionspreis abgebucht. Eine Verpflichtung zum Abschluss der unter 8 und 9 aufgeführten Versicherungen besteht nicht. Der Beckumer Reiterverein e.v. weist bei Nichtabschluss darauf hin, dass in diesen Versicherungsfällen dann kein Versicherungsschutz besteht. 10 Änderungen/Nebenabreden 1. Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Mündliche Erklärungen sind unwirksam. Sollten einzelne Vertragsbestandteile unwirksam sein, besteht der Vertrag im übrigen weiter- 11 Sonstiges 1. Für alle Pferde gilt eine Impfpflicht lt. gültiger LPO-Vorschrift Der BRV kann die Vorlage des Impfbuches verlangen. 2. Der BRV kann im Namen des Einstellers einen Tierarzt oder Hufschmied bestellen, wenn die Hinzuziehung erforderlich ist. Die Kosten trägt der Einsteller. In nicht dringenden Fällen ist die Zustimmung des Einstellers einzuholen. 12 Gerichtsstand/Erfüllungsort 1. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Beckum. Beckum, den Beckumer Reiterverein e.v Einsteller Stand :

Reit- und Fahrverein Großbardorf e.v. 1. Vors. Wolfgang Mauer, Tel. 09766/239 Pferdeeinstellungsvertrag

Reit- und Fahrverein Großbardorf e.v. 1. Vors. Wolfgang Mauer, Tel. 09766/239 Pferdeeinstellungsvertrag Reit- und Fahrverein Großbardorf e.v. 1. Vors. Wolfgang Mauer, Tel. 09766/239 Pferdeeinstellungsvertrag Zwischen dem Reit- und Fahrverein Großbardorf als Vermieter, vertreten durch den 1. Vorsitzenden

Mehr

Muster eines Pferdeeinstellungsvertrages (für Reitbetriebe)

Muster eines Pferdeeinstellungsvertrages (für Reitbetriebe) Muster eines Pferdeeinstellungsvertrages (für Reitbetriebe) Zwischen dem Reitbetrieb - im folgenden mit RB bezeichnet - und Herrn/Frau - im folgenden mit Einsteller bezeichnet - wird folgender Pferdeeinstellungsvertrag

Mehr

Pferdeeinstallungsvertrag

Pferdeeinstallungsvertrag Pferdeeinstallungsvertrag Zwischen dem Fohlenhof Sulzbachtal (GdBR), vertreten durch Herrn Edwin Heitzmann, Im Meßmersgrund 14, 77933 Lahr-Reichenbach, Tel.: 07821/77381 oder Handy 0171/3631757 und Herrn

Mehr

Pferde- Einstellungsvertrag

Pferde- Einstellungsvertrag Pferde- Einstellungsvertrag Daniela und Christian Marquardt Fasanenweg 10 7551 Worms Tel: 0179-755252 Mail: GDRanch@web.de Pferde-Einstellungsvertrag zwischen Daniela und Christian Marquardt Fasanenweg

Mehr

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG. Reiterverein Hannover e. V., v.d.d. Vorstand Am Jagdstall 25 30179 Hannover - im Folgenden: Verein -

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG. Reiterverein Hannover e. V., v.d.d. Vorstand Am Jagdstall 25 30179 Hannover - im Folgenden: Verein - PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG Zwischen dem Reiterverein Hannover e. V., v.d.d. Vorstand Am Jagdstall 25 30179 Hannover - im Folgenden: Verein - und Herrn/Frau - im Folgenden: Einsteller - wird folgender Pferdeeinstellungsvertrag

Mehr

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG zwischen Pferdepensionsbetrieb Quintushof Christoph Lenders Quintushof, Weiler Brüggen 50169 Kerpen dem Einsteller und Name: Straße: Tel. (pr.): Vorname: Wohnort: Tel. (g.): wird

Mehr

Reitverein Sintfeld St. Martin Fürstenberg e.v.

Reitverein Sintfeld St. Martin Fürstenberg e.v. Zwischen dem Reiterverein Sintfeld St. Martin Fürstenberg e.v., Grasweg 3, 33181 Bad Wünnenberg - im Folgenden Verein genannt - und Name, Vorname: Geb.-Datum: Straße: PLZ: Wohnort: Tel (Festnetz): Handy:

Mehr

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferdeeinstellungsvertrag - 1 - Pferdeeinstellungsvertrag Zwischen im folgenden Betrieb und im folgenden Einsteller 1 Vertragsgegenstand Für die Einstellung des Pferdes Name: Geschlecht: Alter: Abzeichen: Reg.Nr.: wird Box, Paddock

Mehr

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG zwischen Reiterzentrum Stephanie Sütterlin Terra Wohnpark 9 78052 Villingen-Schwenningen (im folgenden Betrieb genannt) in den Stallungen und Anlagen Zollhäusleweg 1, 78052 Villingen-Schwenningen

Mehr

[PFERDE - EINSTELLUNGSVERTRAG]

[PFERDE - EINSTELLUNGSVERTRAG] [PFERDE - EINSTELLUNGSVERTRAG] ZWISCHEN DEM REITCLUB BREMERHAVEN E.V. (VERMIETER) UND HERRN / FRAU (EINSTELLER) STRASSE / HAUSNUMMER: PLZ. / WOHNORT: R e i t c l u b B r e m e r h a v e n Oliver Lange

Mehr

Gut Pletschmühle. Pferde-Einstellvertrag. Nr. 10134. OS-Butzband. zwischen der. Gut Pletschmühle GmbH & Co. KG (im Folgenden Vermieter genannt) und

Gut Pletschmühle. Pferde-Einstellvertrag. Nr. 10134. OS-Butzband. zwischen der. Gut Pletschmühle GmbH & Co. KG (im Folgenden Vermieter genannt) und Gut Pletschmühle Pferde-Einstellvertrag Gut Pletschmühle An den Laachen 1 50259 Pulheim Tel: 0173 / 76 88 0 88 s.mueller@gut-pletschmuehle.de Gut Pletschmühle GmbH & Co. KG Nr. 10134 OS-Butzband Rommerskirchener

Mehr

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferdeeinstellungsvertrag Pferdeeinstellungsvertrag Zwischen dem Reitbetrieb Brakenhof GbR, Brakenweg 1, 21698 Harsefeld, Tel. 04164-877590, Not-Tel. 0171-6329497 oder 0178-1576100, im folgenden mit RB bezeichnet - und Herrn/Frau/Frl.

Mehr

Pferde-Einstellungsvertrag

Pferde-Einstellungsvertrag Pferde-Einstellungsvertrag zwischen Reit- und Fahrverein Hohenhameln und Umgebung e. V. Dehnenweg 30, 31249 Hohenhameln (im Folgenden Reitverein genannt) und Herrn/Frau Anschrift E-Mail Telefon-/Handynr.

Mehr

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferdeeinstellungsvertrag Pferdeeinstellungsvertrag zwischen Brennecke GbR Deveser Str.12 (zukünftig: Hornweg 12) 30457 Hannover Telefon: (05 11) 2 62 60 88 Telefax: (05 11) 2 62 60 89 Handy: (01 72) 5 14 84 80 Reitanlage Brennecke

Mehr

Zwischen dem Verein Reiterfreunde Hüffenhardt e. V. (nachfolgend Verein genannt) und. (nachfolgend Einsteller genannt)

Zwischen dem Verein Reiterfreunde Hüffenhardt e. V. (nachfolgend Verein genannt) und. (nachfolgend Einsteller genannt) Vertragspartner Seite 1 / 6 Zwischen dem Verein (nachfolgend Verein genannt) und Name/Vorname: Adresse: Telefon: (nachfolgend Einsteller genannt) wird folgender Vertrag über die Einstellung eines Pferdes

Mehr

P e n s i o n s v e r t r a g

P e n s i o n s v e r t r a g P e n s i o n s v e r t r a g zwischen der Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) Hauptgestüt 10 D-16845 Neustadt (Dosse) Tel.-Nr.: 033 970 / 50 29-411 Fax-Nr.: 033 970 / 50

Mehr

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG Am Alten Weinheimer Weg 28 68519 Viernheim Telefon 0170 5806587 // 06204 5283 info@stall-helfrich.de www.stall-helfrich.de PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG Zwischen dem Stall Helfrich, vertreten durch Herrn Gerhard

Mehr

Name Pferd: Geschlecht: Rasse:. Geburtsjahr: V E R T R A G. zwischen. HOFGUT ALBFÜHREN GmbH Albführen 1 D-79802 Dettighofen. und.

Name Pferd: Geschlecht: Rasse:. Geburtsjahr: V E R T R A G. zwischen. HOFGUT ALBFÜHREN GmbH Albführen 1 D-79802 Dettighofen. und. Name Pferd: Geschlecht: Rasse:. Geburtsjahr: V E R T R A G zwischen HOFGUT ALBFÜHREN GmbH Albführen 1 D-79802 Dettighofen und Name: Adresse: Telefon: Email:...... Das oben bezeichnete Pferd wird auf dem

Mehr

Reitbeteiligungsvertrag

Reitbeteiligungsvertrag Reitbeteiligungsvertrag Zwischen Frau/ Herrn... (Name, Anschrift, Telefon, Ausweis-Nr., etc.) im folgenden " Eigentümer" genannt - und Frau/ Herrn... (Name, Anschrift, Telefon, Ausweis-Nr., etc.) im folgenden

Mehr

Reitbeteiligungsvertrag. zwischen. (im Folgenden Eigentümer genannt) Frau / Herrn (Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum)

Reitbeteiligungsvertrag. zwischen. (im Folgenden Eigentümer genannt) Frau / Herrn (Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum) Reitbeteiligungsvertrag zwischen Frau / Herrn (Name, Anschrift, Telefonnummer) und (im Folgenden Eigentümer genannt) Frau / Herrn (Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum) * geb. am: (im Folgenden

Mehr

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferdeeinstellungsvertrag Pferdeeinstellungsvertrag zwischen Herrn/Frau... (nachfolgend Vermieter) und Herrn/Frau... (nachfolgend Einsteller) 1 Vertragsgegenstand (1) Der Vermieter vermietet dem Einsteller in seinem Anwesen in...

Mehr

MUSTER-PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG

MUSTER-PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG MUSTER-PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG zwischen 1.... - nachfolgend Betriebsinhaber genannt und 2. Herrn/Frau... Straße, PLZ, Wohnort, Telefon - nachfolgend Einsteller genannt wird betreffend die Aufstallung

Mehr

Pferde-Einstellvertrag

Pferde-Einstellvertrag Pferde-Einstellvertrag zwischen dem Reiterverein Oranjehof e.v., Neusser Landstraße 42, 50769 Köln (im Folgenden Verein genannt) und Vorname: Name: Adresse: Telefon: Mobilnummer: Email: (im Folgenden Einsteller

Mehr

EINSTELLERVERTRAG. Name: Vorname: PLZ/Strasse: Wohnort: Tel.: Mobil: 1 Vertragsgegenstand

EINSTELLERVERTRAG. Name: Vorname: PLZ/Strasse: Wohnort: Tel.: Mobil: 1 Vertragsgegenstand Reitzentrum Bellandor Páty Jenei dülö H 2071 Tel.: +36-1-2001191 LOGO EINSTELLERVERTRAG Zwischen der BELLANDOR GmbH als Betreiber des Reitzentrums im folgenden als RZ und dem Einsteller, Name: Vorname:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Medical Express Horst Schepputat

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Medical Express Horst Schepputat Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Medical Express Horst Schepputat 1 Geltungen der Bedingungen Die Leistungen der vorbezeichnenden Firma (im folgenden Medical Express genannt) erfolgen auf der

Mehr

Pferde - Pensionsvertrag

Pferde - Pensionsvertrag Pferde - Pensionsvertrag Name, Vorname: Adresse: PLZ, Ort: geb. von: Tel.Nr.: e-mail-adresse: Name, Vorname: Adresse: PLZ, Ort: geb. von: Tel.Nr.: e-mail-adresse: zwischen und wird nachfolgender Vertrag

Mehr

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferdeeinstellungsvertrag Pferdeeinstellungsvertrag zwischen Herrn/Frau... (nachfolgend Vermieter) und Herrn/Frau...(nachfolgend Einsteller) ( = Zutreffendes bitte jeweils ankreuzen!) 1 Vertragsgegenstand (1) Der Vermieter vermietet

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Untermietvertrag. 1 Mietsache

Untermietvertrag. 1 Mietsache Untermietvertrag Zwischen Name, Vorname.. Anschrift.... nachfolgend Hauptmieter genannt und Name, Vorname.. Anschrift.... nachfolgend Untermieter genannt wird folgender Untermietvertrag geschlossen: 1

Mehr

Vertrag. zwischen. Frau/Herrn Anschrift. und. Frau/Herrn Dr. med.

Vertrag. zwischen. Frau/Herrn Anschrift. und. Frau/Herrn Dr. med. Regelbetreuung mit festen Einsatzzeiten für Betriebe mit mehr als 10 Beschäftigten nach 2 Abs. 3 BGV Vertrag der Betriebsinhaberin/dem Betriebsinhaber, zwischen - nachfolgend "der Auftraggeber" genannt

Mehr

Hinterlegungsvertrag für Pensionspferde

Hinterlegungsvertrag für Pensionspferde Hinterlegungsvertrag für Pensionspferde zwischen Name, Vorname: Adresse: PLZ, Ort: geb. von: Tel.Nr.: e-mail-adresse: - Pensionsgeber und Name, Vorname: Adresse: PLZ, Ort: geb. von: Tel.Nr.: e-mail-adresse:

Mehr

Pferdeeinstallvertrag

Pferdeeinstallvertrag Pferdeeinstallvertrag Zwischen Vorname Name Straße Hausnummer PLZ Ort nachfolgend Einsteller genannt und Lucky Walker Stables Rainer Schwede Harthamer Str. 24 94560 Offenberg nachfolgend Betrieb genannt

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferdeeinstellungsvertrag Pferdeeinstellungsvertrag Zwischen 1. Reit- und Fahrverein Münster-Sprakel e.v. Schützenstr. 58, 49268 Greven - nachfolgend Verein genannt 2. Herrn/Frau und Straße/PLZ/Wohnort Telefon - nachfolgend Einsteller

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Schiffsmakler und Schiffsagenten in Deutschland 1 Geltungsbereich (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Mitgliedsfirmen der nachstehend

Mehr

Betrag/Währungseinheit

Betrag/Währungseinheit Verpfändung einer Forderung (enge Zweckerklärung) Sicherungsgeber (Name, Anschrift) Sicherungsgeber und schließen folgenden Sicherungsvertrag: 1 Vereinbarung des Sicherungsumfangs Die Verpfändung dient

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Sachversicherung (ABS 2015)

Allgemeine Bedingungen für die Sachversicherung (ABS 2015) Allgemeine Bedingungen für die Sachversicherung (ABS 2015) Vertragspartner Diese Vertragsgrundlagen gelten für Verträge mit der Generali Versicherung AG, 1010 Wien, Landskrongasse 1-3. Aufsichtsbehörde

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz 1 Geltungsbereich (1) Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Bodenbender luftbild verlag - Dr. Jörg Bodenbender

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

1. Art, Beginn und Ort der Tätigkeit (1) Der/die Arbeitnehmer/in wird ab dem als für folgende Tätigkeit eingestellt. (2) Arbeitsort ist

1. Art, Beginn und Ort der Tätigkeit (1) Der/die Arbeitnehmer/in wird ab dem als für folgende Tätigkeit eingestellt. (2) Arbeitsort ist Teilzeit-Arbeitsvertrag Zwischen der Firma (nachfolgend Arbeitgeber genannt) und Herrn/Frau, wohnhaft in, geb. am, (nachfolgend Arbeitnehmer/in genannt) wird folgender Arbeitsvertrag geschlossen: 1. Art,

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Übersicht AGB Courierfusion

Übersicht AGB Courierfusion Übersicht AGB Courierfusion 1. Vorbemerkungen / Gegenstand des Vertrags 2. Zustandekommen des Vertrags 3. Leistungspflichten / Testphase 4. Allgemeine Sorgfaltspflichten des Nutzers 5. Systemnutzung /

Mehr

Pferdehof Rickenbacher Vertrag für Pensionspferdehaltung

Pferdehof Rickenbacher Vertrag für Pensionspferdehaltung Pferdehof Rickenbacher Vertrag für Pensionspferdehaltung Zwischen Pensionsnehmer: Name Vorname Strasse PLZ / Ort Tel / Fax / E-Mail und Pferdehof Rickenbacher, Spiess 6330 Cham Thomas und Nadja Rickenbacher-Hänni

Mehr

REIT- UND FAHRVEREIN WILHELMSBURG-KIRCHDORF E.V. VON 1911

REIT- UND FAHRVEREIN WILHELMSBURG-KIRCHDORF E.V. VON 1911 REITBETEILIGUNGSVERTRAG Zwischen RuFV Wilhelmsburg-Kirchdorf e.v. von 1911 - Pferdebesitzer-, 21109 Hamburg Bearbeitungsvermerk: BE eingerichtet Buchhaltung und Frau/Herrn - Reitbeteiligung- (komplette

Mehr

DG-Verlag -Muster- Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit

DG-Verlag -Muster- Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit Bürgschaft Ausfallbürgschaft (enge Zweckerklärung) Für bankinterne Bearbeitung, bitte bei Schriftwechsel angeben. Bürge (Name, Anschrift, Geburtsdatum) Bank Der Bürge übernimmt gegenüber der Bank folgende

Mehr

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN 1/6 VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN In den vergangenen Jahren haben wir unsere Yacht-Kasko-Bedingungen den Wünschen unserer Kunden und den gesetzlichen Erfordernissen angepasst. Sie erhalten

Mehr

Versicherungsmaklervertrag. zwischen. und Frau Ursula Dreyer. - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler -

Versicherungsmaklervertrag. zwischen. und Frau Ursula Dreyer. - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler - Versicherungsmaklervertrag zwischen und Frau Ursula Dreyer Max-Keith-Str. 66 45136 Essen - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler - Der Kunde beauftragt den Makler, ihm künftig Versicherungsverträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich...1 2. Vertragsschluss...2 3. Vertragsgegenstand;

Mehr

Hinterlegungsvertrag für Pensionspferde

Hinterlegungsvertrag für Pensionspferde Hinterlegungsvertrag für Pensionspferde zwischen Reitstall Blickenstorfer Kurt Blickenstorfer Gampelenstrasse 37 3232 Ins kblickenstorfer@bluewin.ch 079/224 90 84 032/313 12 91 - Pensionsgeber Name, Vorname:

Mehr

VERTRAG ÜBER DAS PRAKTISCHE STUDIENSEMESTER

VERTRAG ÜBER DAS PRAKTISCHE STUDIENSEMESTER VERTRAG ÜBER DAS PRAKTISCHE STUDIENSEMESTER zwischen (Firma, Behörde, Einrichtung) - nachfolgend Praktikumsstelle genannt - (Anschrift, Telefon) und Herrn/Frau: Matrikel-Nr.: geboren am: in: wohnhaft in:

Mehr

E-Mail-Account-Vertrag

E-Mail-Account-Vertrag E-Mail-Account-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand des Vertrages ist die Einrichtung

Mehr

P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain

P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain Zwischen im folgenden»verpächter«genannt und wird folgender im folgenden»pächter«genannt P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain geschlossen. 1 Pachtgegenstand Der Verpächter ist Inhaber des Internet-Domain-Namens,

Mehr

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software -

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software - 1/7 Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software - zwischen der Raiffeisenbank Weiden eg Johannisstr. 31 92637 Weiden - nachstehend Bank" genannt - und dem Nutzer der VR-NetWorld-Software der durch die Kombination

Mehr

Besondere Vertragsbedingungen des Vereins zur Förderung der Arbeitssicherheit in Europa e.v. (VFA)

Besondere Vertragsbedingungen des Vereins zur Förderung der Arbeitssicherheit in Europa e.v. (VFA) Besondere Vertragsbedingungen des Vereins zur Förderung der Arbeitssicherheit in Europa e.v. (VFA) 1. Vertragsgegenstand Der Auftragnehmer verpflichtet sich, auf der Grundlage seines Angebotes einschließlich

Mehr

Mustervertrag Betriebsärztliche Betreuung von Arztpraxen im Unternehmermodell-AP

Mustervertrag Betriebsärztliche Betreuung von Arztpraxen im Unternehmermodell-AP Mustervertrag Betriebsärztliche Betreuung von Arztpraxen im Unternehmermodell-AP zwischen dem Praxisinhaber, Frau/Herrn Anschrift _ - im folgenden der Auftraggeber genannt - und Frau/Herrn Dr. med. - im

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Gewerberaummietvertrag "Objekt..."

Gewerberaummietvertrag Objekt... 1 Gewerberaummietvertrag "Objekt..." Zwischen (Vermieter) und (Mieter) wird folgender Gewerberaummietvertrag geschlossen: 1 Mieträume (1) Vermietet wird das Grundstück bzw die Gewerbefläche "Hochofenstr.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Miet- und Benutzungsordnung für das Höfle 350.550

Miet- und Benutzungsordnung für das Höfle 350.550 vom 26.01.1995 zuletzt geändert am 12.10.2011 Inhaltsverzeichnis Seite I. ALLGEMEINE MIET- UND BENUTZUNGSBEDINGUNGEN... 2 1. Geltungsbereich... 2 2. Zuständigkeit... 2 3. Mietvertrag... 2 4. Veranstalter...

Mehr

Kunden ist der Wohnsitz des Beklagten maßgebend. (4) Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für einen

Kunden ist der Wohnsitz des Beklagten maßgebend. (4) Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für einen 1. Allgemeines (1) Für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen den Vertragspartnern ist allein diese Vereinbarung mit den nachfolgenden Bestimmungen maßgeblich. Etwaige allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

Inhaltsübersicht Produktinformationsblatt zur Jahres-Reiserücktritts-Versicherung der Europäische Reiseversicherung AG

Inhaltsübersicht Produktinformationsblatt zur Jahres-Reiserücktritts-Versicherung der Europäische Reiseversicherung AG Inhaltsübersicht Produktinformationsblatt zur Jahres-Reiserücktritts-Versicherung der Europäische Reiseversicherung AG 1. Produktinformationsblatt zur Jahres-Reiserücktritts-Versicherung mit Selbstbeteiligung

Mehr

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG)

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Sechstes Kapitel Haftpflichtversicherung I. Allgemeine Vorschriften 149. Bei der Haftpflichtversicherung ist der Versicherer verpflichtet, dem Versicherungsnehmer die

Mehr

Erster Schriftlicher Bericht

Erster Schriftlicher Bericht Deutscher Bundestag 4. Wahlperiode Drucksache IV/ 1323 Erster Schriftlicher Bericht des Rechtsausschusses (12. Ausschuß) über den von der Bundesregierung eingebrachten eines Gesetzes zur Änderung mietrechtlicher

Mehr

Mietvertrag. im Folgenden Mieter genannt

Mietvertrag. im Folgenden Mieter genannt Mietvertrag Zwischen dem und Landkreis Teltow-Fläming vertreten durch die Landrätin Am Nuthefließ 2 14943 Luckenwalde im Folgenden Vermieter genannt wird nachstehender Mietvertrag geschlossen. 1 Mietgegenstand

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

Bedingungen für Hotline-Service/Betreuungsvertrag

Bedingungen für Hotline-Service/Betreuungsvertrag Real Consulting GmbH Robert-Koch-Straße 1-9 56751 Polch Telefon: 02654 8838-0 Telefax: 02654 8838-145 www.realconsulting.de Bedingungen für Hotline-Service/Betreuungsvertrag 1. Geltungsbereich 1.1. Beratungs-

Mehr

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1/5 SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand ist die Einräumung des nachstehend unter Ziffer 2 des Vertrages aufgeführten Nutzungsrechtes an der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Immobilien Expertise GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Immobilien Expertise GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Immobilien Expertise GmbH 1 Geltung Die Rechtsbeziehungen der Immobilien Expertise GmbH zu ihrem Auftraggeber bestimmen sich nach den folgenden Vereinbarungen: Davon

Mehr

AGB s der Firma Network Lounge

AGB s der Firma Network Lounge AGB s der Firma Network Lounge Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Urheberrecht und Nutzungsrechte 1.1. Jeder der Werbeagentur Network Lounge erteilte Auftrag ist ein Urheberwerksvertrag, der auf die Einräumung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren

Mehr

Lizenzvertrag VR-NetWorld Software

Lizenzvertrag VR-NetWorld Software Lizenzvertrag VR-NetWorld Software interne Vermerke der KD-Bank Ablageschlüssel 101081 Bemerkung SW-Lizenz VRNWS Zwischen (im Folgenden "Kunde" genannt) Kunden-Nr.: und Bank für Kirche und Diakonie eg

Mehr

Nutzungsbedingungen für Räume und Einrichtungen im Steinbeis-Haus

Nutzungsbedingungen für Räume und Einrichtungen im Steinbeis-Haus Nutzungsbedingungen für Räume und Einrichtungen im Steinbeis-Haus Gürtelstraße 29A/30, 10247 Berlin-Friedrichshain 1 Begründung des Vertragsverhältnisses (1) Die mietweise Überlassung des Seminarraumes

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt. 1 (1)Geltungsbereich (2)Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von Hostelzimmern

Mehr

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software -

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software - 1/5 Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software - zwischen der Raiffeisenbank Oberaudorf eg Rosenheimer Str. 5 83080 Oberaudorf - nachstehend "Bank" genannt - und Name Straße Ort Kundennummer - nachstehend "Kunde"

Mehr

Arbeitsvertrag. Befristeter. (mit Sachgrund) Achtung! Wichtiger Hinweis für die Verwendung des nachfolgenden Mustervertrages: Stand: Juli 2008

Arbeitsvertrag. Befristeter. (mit Sachgrund) Achtung! Wichtiger Hinweis für die Verwendung des nachfolgenden Mustervertrages: Stand: Juli 2008 Befristeter Arbeitsvertrag (mit Sachgrund) Stand: Juli 2008 Achtung! Wichtiger Hinweis für die Verwendung des nachfolgenden Mustervertrages: Bei dem nachfolgenden Vertrag handelt es sich um einen unverbindlichen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune 1. Geltungsbereich a) Die Hotel-AGB gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern, zur Beherbergung und Tagung

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferdeeinstellungsvertrag Pferdeeinstellungsvertrag zwischen dem Reitbetrieb Reiterverein Byfang e.v., Kleinheide 7 in 45257 Essen -im folgenden RB bezeichnetund Name: Straße: Wohnort:... Wird nachfolgender Pferdeeinstellervertrag

Mehr

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort»

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort» Beratervertrag RifT-Muster L221 Land Fassung: August 2009 «Massnahme» «AktenzBez» «Aktenz» Vertrags-Nr.: «VertragNr» «SAPBez1» «SAP1» «SAPBez2» «SAP2» «SAPBez3» «SAP3» «SAPBez4» «SAP4» «SAPBez5» «SAP5»

Mehr

Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG

Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG 1 GELTUNGSBEREICH 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Mehr

Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten

Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten Altstätten 2013 Statuten der Pferdeversicherungsgesellschaft Altstätten Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen der Pferdeversicherungs- Gesellschaft

Mehr

-1- Praktikantenvertrag. zwischen... ... ... ... ... - im folgenden Studierender genannt -

-1- Praktikantenvertrag. zwischen... ... ... ... ... - im folgenden Studierender genannt - -1- Praktikantenvertrag zwischen......... - im folgenden Kooperationsunternehmen genannt - und Herrn/Frau......... - im folgenden Studierender genannt - wird folgender Vertrag geschlossen: 1. Gegenstand

Mehr

BERITTVERTRAG ... 1 Vertragsgegenstand

BERITTVERTRAG ... 1 Vertragsgegenstand BERITTVERTRAG Zwischen.. - im Folgenden Bereiter - und... - im Folgenden Eigentümer - wird folgender Pferdeausbildungsvertrag geschlossen: 1 Vertragsgegenstand 1. Der Bereiter übernimmt die Ausbildung

Mehr

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum Provider-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Dienstleistungsvertrag Muster

Dienstleistungsvertrag Muster Dienstleistungsvertrag Muster zwischen FIRMA Muster Straße ORT (im folgenden Auftraggeber genannt) und GERMANIA Gebäudedienste GmbH Fraunhoferstr. 5 53121 Bonn (im folgenden Auftragnehmer genannt) wird

Mehr

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon. serviceadresse hausanschrift Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH,, Telefon 0800

Mehr

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag zwischen vertreten durch nachfolgend Sponsor genannt und Wirtschaftsjunioren Kassel e.v., vertreten durch den Vorstand, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel nachfolgend

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EINZELREISENDE (HOTELAUFNAHMEVERTRAG)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EINZELREISENDE (HOTELAUFNAHMEVERTRAG) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EINZELREISENDE (HOTELAUFNAHMEVERTRAG) 1. GELTUNGSBEREICH 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Angel s das hotel GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Angel s das hotel GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Angel s das hotel GmbH I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung und

Mehr

mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland

mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland P A C H T V E R T R A G Zwischen der mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland im folgenden»verpächter«genannt und Firma:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09

AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09 AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09 Reiserücktritts-Versicherung REISEPREIS BIS PRAEMIE - 200 EURO 8 EURO - 300 EURO 11 EURO - 400 EURO 13 EURO - 600 EURO 18 EURO - 800 EURO 25 EURO - 1000 EURO 29

Mehr

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer ENTWURF Software Wartungsvertrag zwischen im Folgenden Auftraggeber und SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer SoulTek Software-Wartungsvertrag Seite 1/6 1 Vertragsgegenstand

Mehr

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. AGB 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (go-to-smove) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden

Mehr

Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007

Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007 Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007 Mietvertrag für Arbeitsbühnen / September 2007 / Seite 1 Mietvertrag für Arbeitsbühnen zur ausschließlichen Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmern,

Mehr