Kunde. Online-Gebote vor der Auktion. Live bieten im Internet. Die Vorteile: So geht s: Die Vorteile: So geht s:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kunde. Online-Gebote vor der Auktion. Live bieten im Internet. Die Vorteile: So geht s: Die Vorteile: So geht s:"

Transkript

1 Forster - Briefmarkenauktionen Rue des Mayettes 4, CH-2824 Vicques, Tel : Fax : MwSt-Nr. CHE Fernauktion Online Live-Auktion Vente sur offres Mailauction 14. Oktober 2017 Samstag / Samedi / Saturday

2 Online bieten ein Kinderspiel Forster Philatelie Online-Gebote vor der Auktion Die Vorteile: Bequem von zuhause aus alle Lose der Auktion studieren Interessante Angebote auswählen und Ihr Höchstgebot festlegen Jederzeit einfach und direkt das Gebot abgeben unabhängig vom tatsächlichen Auktionstermin So geht s: Nachdem Sie sich auf unserer Webseite unter registriert haben, werden Sie schrittweise zur Gebotsabgabe begleitet. Live bieten im Internet Die Vorteile: Sie können Ihr Gebot bis zum Zuschlag kontrollieren, als wären Sie im Saal dabei Sie können die Angaben des Auktionators akustisch verfolgen Sie können Lose Ihrer Wahl vormerken So geht s: Nach erfolgter Anmeldung auf unserer Webseite können Sie mit Hilfe eines Simulators zunächst alle Abläufe testen. Auf die spätere Auktion sind Sie dadurch bestens vorbereitet. Kunde Philasearch.com GmbH Lindenweg Sailauf +49 (0)911 /

3 Versteigerungs-Bedingungen Conditions de vente Zum Zuschlagspreis wird ein Aufgeld (Provision) von 22 % erhoben. Zuzüglich Porto, Versand- und Versicherungsspesen. Auf den gesamten Rechnungsbetrag wird die gesetzliche Mehrwertsteuer von 8 % belastet (offizieller Export steuerfrei). En sus du prix d adjudication, il sera percu une commission de 22 %, ainsi que les frais d expédition. La TVA légale de 8 % est prélevée sur le montant final de facture. La TVA n est pas prélevée, si les lots sont expédiés á l étranger par Forster Philatelie. Losbesichtigung / Examens des lots / Viewing In unserem Büro / dans notre bureau - Rue des Mayettes 4, CH-2824 Vicques (JU) 25. September bis 12. Oktober / du 25 Septembre au 12 Octobre, nur nach telefonischer Vereinbarung / sur rendez-vous Montag bis Freitag / lundi au vendredi, / Büro ist am 13. bis 16. Oktober 2017 geschlossen / Bureau fermé du 13 au 16 Octobre 2017 Annahmeschluss schriftlicher Gebote am / Dernier délai pour la réception des offres écrites : Donnerstag / Jeudi, 12. Oktober Uhr Online Live-Auktion Samstag 14. Oktober 2017 auf Ab / dès h, Lose Ab / dès h Lose Registrierung und weitere Informationen finden Sie: / Enregistrer et plus des informations sous: Registrierung bis spätestens Donnerstag 12. Oktober / Enregistrer jusqu au jeudi 12 Octobre 2017 STEIGERUNGSSKALA / ECHELLE D ENCHERES Lose bis/à 50.- CHF 2.- von/de bis/à CHF 50.- von/de 50.- bis/à CHF 5.- von/de bis/à CHF von/de bis/à CHF 10.- von/de bis/à CHF von/de bis/à CHF 20.- ab/dès CHF Allfällige Zwischengebote werden auf die nächste Steigerungsstufe aufgerundet. Les offres ne correspondant pas à notre échelle des enchéres sont arrondies.

4 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF SCHWEIZ: SAMMLUNGEN, POSTEN, LOTS , GANZSACHEN-/POSTKARTEN-/PRIVATE KARTEN usw., interessante und vielseitige Spezialsammlung mit 90 Belegen, sauber aufgezogen mit Informativer Beschriftung, der Ganzseitige Auszug vermittelt einen ersten Eindruck dieses schönen Objektes ,-- 2 GENEVE, BUREAU FRANCAIS, , interessante Sammlung mit 23 Briefen, bis auf 2 alle mit Inhalt, durchwegs klare Abstempelungen inkl. Schäfer Nr. 158 etc., alle Briefe sehr sauber und in frischer Qualität, begutachten ,-- 3 GENEVE, KANTONAL-/FISCHER-POST, , schöne Sammlung mit 40 Briefen und bis auf 3 alle mit Inhalt, zahlreiche seltene Belege-/Verwendungen, 25 ins Ausland meist FRANCE etc., durchwegs perfekte Abstempelungen auf taufrischen Briefen, eine Augenweide! 6 700,-- 4 GENEVE, KANTONALPOST, , die Periode der roten Zweikreisstempel, besonders attraktive Sammlung mit 38 Briefen, durchwegs klare Abstempelungen auf taufrischen Briefen!, ein reizvolles Los ,-- 5 GENEVE, BUNDESPOST, , vielseitige und attraktive Sammlung mit 33 Briefen ohne Marken, ca. 10 ins Ausland teils RL, durchwegs klare Abstempelungen, Taxierungen etc, taufrische Erhaltung ,-- 6 CAROUGE, CELIGNY, VERSOIX, 1798-ca.1855, attraktive Sammlung mit 15 Briefen, diverse Abstempelungen inkl. 3 Taxzahlen etc., in frischer Erhaltung , ca.1845, KT. AARGAU, attraktives Lot 16 Vorphilabriefe mit besonders klaren Abstempelungen, davon 8 mit Zierstempel, alle mit Inhalt und in taufrischer Qualität! 6 150, /52, RAYON, 3 breitrandige und tadellose Marken, sowie 2 Münzen zu 5 und 10 Rp. aus der Rayon-Zeit von 1850, ein attraktives Lot. Alle Sign. resp. 15II Att. Berra. 15II,16II, , /52, RAYON, intr. Lot mit 1x 15II, 7x 16II davon eine ungebraucht und auf Brief, 1x 17II, alle farbfrisch und meist gut erhalten. 15II u. 16II* mit Attest. (SBK ) 3/6 250, /52, RAYON, attraktives Lot mit 15IIc, 6x 16II, 3x 17II davon je ein Brief, alle farbfrisch meist voll-/breitrandig und in vorab guter Erhaltung. 15IIc Att. Hermann. (SBK ) 3/6 250, , intr. Doublettenlot mit 3 Rayon, 30 Strubel und ca. 350 Sitzenden, dabei Farbnuancen einige ungebrauchte Marken */(*), in unterschiedlicher Erhaltung, sauber im Einsteckalbum , , STRUBEL, 5 Rp. mittelbraun, kurzer Randspalt links und 10 Rp. blau, beide weissrandig mit zart aufgesetzten Rauten, soweit frische und gute Erhaltung. 2 Att. Hermann. (SBK ) 22A2+23A , , STRUBEL, Spezialsammlung GENFER-Rauten und Rundstempel auf 24 Marken und 5 Briefen, sauber auf 3 Albumblättern in durchwegs guter Erhaltung, ein attraktives Lot. Teils Sign. resp. 8 Atteste-/ Befunde /5/6 600, , STRUBEL, intr. Lot 4 Marken 23E, 22F, 24F, 25F teils auf einer Seite berührt aber alle mit breiten Bogenecken, sehr sauber gestempelt und soweit gut erhalten. 23E Att. Hermann, 22F Att. Weid. (SBK ) , , STRUBEL, Lot 3 gut-/breit gerandete Marken, alle mit sauberer Rautenentwertung, in farbfrischer und sehr guter Erhaltung. 22F Attest Hermann. (SBK ) 22F,24F,25F 3 200, , STRUBEL, Spezialsammlung mit 17 Einzelmarken und 3 Briefen, alle mit dem Rundstempel BASEL BRIEFEXPEDITION (Gr. 115) entwertet, sauber auf 3 Albumblättern und in durchwegs sehr guter Erhaltung. Teils Sign., 21G mit Attest Rellstab /6 300, , STRUBEL, intr. Lot 30 Marken div. Ausgaben-/Abstempelungen, unterschiedliche Qualität , , STRUBEL, buntes Lot 41 Marken diverser Ausgaben, in verschiedener Erhaltung, begutachten , , STRUBEL, interessantes Lot 33 Marken, div. Ausgaben-/Abstempelungen in versch. Erhaltung , , STRUBEL, intr. Lot 22 Briefe und 1 Briefstück mit div. Ausgaben, dabei bessere Werte-/ Abstempelungen usw., gute bis unterschiedliche Erhaltung, sauber im Album, begutachten. 4 Atteste u.a. 23Aa u. 21G , , SITZENDE HELVETIA, 2 C.-1 Fr., reichhaltiger Posten mit ca. 550 Marken aller Ausgaben, zahlreiche gute Werte, diverse Abstempelungen in verschiedener Erhaltung, begutachten. 12 Befunde-/Att. Hoher Kat. Wert , , SITZENDE HELVETIA, 2 C.-1 Fr., gutes Doublettenlot mit 330 Marken, zahlreiche bessere Werte, diverse Abstempelungen, viele zentr. Vollstempel, Mi.F. 44/55 auf grösserem Briefstück von BÜLACH usw. sauber im Album. 5 Att.-/Bef. 3/5 300, , SITZENDE HELVETIA, -.02 bis -.30 Fr.-Frankaturen, intr. Archivlot mit ca. 550 Briefen (wenige Briefteile), meist an das Tribunal in AUBONNE adressiert, sauber in 5 Ganzsachenalben, begutachten , , SITZENDE HELVETIA, attraktives Lot 30 Marken mit besseren Abstempelungen Gruppen 30, 43, 138, meist ZH, TG, SH , , SITZENDE HELVETIA, interessantes Lot Zwergstempel, Gr. 138/39, sauber auf total 35 Marken 2-30 C., diverse bessere dabei in vorab guter Erhaltung. 1 Att. Berra. 3/5 150, , Buntes Lot mit 12 Briefen dabei div. bessere Abstempelungen usw., begutachten , , ZIFFERMUSTER, attraktives und vielseitiges Doublettenlot mit ca. 575 Marken, dabei Farbnuancen, div. bessere Werte, zahlreiche Vollstempel, auch diverse ungebraucht **/* teils Serien enthalten, sowie ca. 35 Briefe-/Karten sauber im Album, beachtenswert /6 300, , ZIFFERMUSTER, reichhaltiger Doublettenposten mit ca Marken, dabei Farbnuancen, einige ungebraucht, zahlreiche Vollstempel, alles sauber in 2 Einsteckalben, Fundgrube , , ZIFFERMUSTER, reichhaltiges Lot mit 270 Briefen-/Karten, dabei zahlreiche Frankaturen weisses Papier aus Nr , vorab diverse Inlandverwendungen usw., interessanter Posten, bitte begutachten. Hoher Kat. Wert , , STEHENDE HELVETIA, reichhaltiger Posten mit über 900 Marken, zahlreiche gute Werte, Farbnuancen, viele Vollstempel, einige Abarten, weiterhin Hunderte Ziffernmarken, Sitzende, UPU, Fundgrube. 7 Att.-/Bef. Hoher Kat. Wert. aus , , STEHENDE HELVETIA, intr. Lot mit 10x 69A, 16x 70A und 7x 71A, dabei Farbnuancen und in vorab guter Erhaltung, bitte begutachten. (SBK ) 69A,70A,71A 1 700, , STEHENDE HELVETIA, intr. Doublettenposten mit ca. 900 Marken, dabei mehrere gute Werte, Farbnuancen, einige ungebraucht, in unterschiedlicher Erhaltung, sauber im Einsteckalbum , ca.1955, DIVERSE AUSGABEN, interessanter und vielseitiger Posten mit 77 Belegen, Einzelmarken ab Strubel, inkl. Viererblock , Abstempelungen, FDC, MK 1954 Eröffnung-/Endspiel und vieles mehr in einem Ganzsachenalbum , ca.1904, gutes Lot mit 3 Sitzenden H., 2 Ziffermuster, 3 Stehenden H. alles Einzelfrankaturen, ein 5 C. Tübli handschr. taxiert 15, eine 10 C. GS-PK nach INDIEN, total 10 Belege in guter Erhaltung , ca.1960, interessantes Mixtlot mit etlichen guten Werten-/Serien inkl. P.-P usw., weiterhin ca. 45 Belege aller Art inkl. Abstempelungen, sauber in einem Album. 0/1/3/6 250,-- 4

5 ex 8 12 ex 9 ex 11 ex ex ex 16 ex 17 ex 18 ex 19 5

6 ex 1 6

7 ex 2 ex 3 ex 5 7

8 ex 21 ex 22 ex 24 ex 25 ex 27 ex 28 ex 32 ex 30 ex 36 ex 31 8 ex 35

9 ex 4 ex 6 ex 7 ex 20 9

10 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF , Bunter Posten auf Steckkarten ab Strubel, div. Freimarken, Kehrdrucke, Flugpost, Pro Patria, verschiedene Blockausgaben, vorab bessere Werte-/Serien, im älteren Bereich unterschiedliche, ansonsten meist gute Erhaltung, bitte begutachten. Hoher Kat. Wert. 0/1/3/4/6 400, , Kunterbuntes Mixtlot mit div. Ausgaben, einigen besseren Werten-/Serien, ca. 50 Belegen aller Art usw. 0/1/3/6 250, , DIVERSE AUSGABEN, Rassiges Mixtlot mit etlichen besseren Werten-/Serien ab Strubel inkl. P.-P und Z28+Z30 sauber gest., diverse Flugpost usw., weiter ca. 45 Belege aller Art, sauber im Album, beachteswert. 0/1/3/6 250, /09, HELVETIA BRUSTBILD I+II, Spezialsammlung mit ca. 50 Marken dabei Farbnuancen, alle mit zentrischen Vollstempel eine Augenweide, ausgebaut mit 28 Briefen-/Karten aller Art, sauber aufgezogen-/beschriftet im Ordner , /6 200, , HELVETIA MIT SCHWERT, 20 C.-1 Fr., Spezialsammlung mit 68 Marken inkl. einigen z/y, dabei Farbnuancen und durchwegs mit sauberen Vollstempel, gut ausgebaut mit 72 Belegen aller Art EF, BF, Mi.F., Einschreiben, Nachnahmen, Express, Wert usw., 27 Auslandbriefe mit guten Destinationen, sauber aufgezogen-/beschriftet, ein interessantes Objekt, begutachten. aus /6 600, , FREIMARKEN, gute und fast komplette, überdurchschnittlich sauber gestempelte Sammlung, dabei Papiersorten (ohne 141y), PAX-Serie, diverse Abarten, Vollstempel usw., sauber in 3 Vordruckalben, dann Pro Juventute ab Nr resp. Pro Patria ab Nr komplett mit Blocks und sauber in 2 Alben. 3 Befunde. Hoher Kat. Wert , , TELLKNABE, sehr reichhaltige Spezialsammlung mit 134 Marken, dabei Farbnuancen, durchwegs zentrische Vollstempel eine Augenweide, resp. div. spezielle andere Abstempelungen, sehr gut ausgebaut mit 111 Belegen aller Art, EF, BF, Mi.F, Ganzsachen usw., sauber aufgezogen-/beschriftet, ein gutes und interessantes Objekt. aus /6 600, , TELLBRUSTBILD, sehr attraktive Spezialsammlung mit 100 Marken, dabei Farbnuancen, durchwegs ausgesuchte zentrische Vollstempel, eine Augenweide, sehr gut ausgebaut mit 100 Briefen/-Karten aller Art, EF, BF, Mi.F., Ganzsachen usw., sauber aufgezogen-/beschriftet, ein interessantes Objekt. aus126i-184 3/6 600, , AUFBRAUCHSAUSGABEN, interessante Sammlung mit 100 Marken, dabei Farbnuancen, zahlreiche verschiedenste Abarten, schöne Vollstempel, ausgebaut mit 80 Briefen-/Karten, EF, BF, Mi.F., Ganzsachen und anderes mehr, sauber aufgezogen-/beschriftet in einem Ordner, beachtenswertes Los , 50 Jahre Gotthardbahn, kleine Spezialsammlung mit ca. 300 Marken teils Einheiten-/Bogen, 19 Belge inkl. 2 FDC, Einschreiben, Express, Nachnahmen usw., sowie komplettes Geschenkheft. aus /1/3/4/6 400, /3/4/6/8 250, , 100 Jahre Schweiz. Bundesstaat, total 17 Serien mit ET-Voll POSTMUSEUM 27.II.48, alle vom unteren Bogenrand resp. 8x Eckrand, tadellos mit Gummi, selten angeboten. (SBK ) , , Eisenbahn, 21 Serien mit ET-SS-Voll 9.VIII.47 und 15 Serien mit zentrischen Vollst. POSTMUSEUM 1.IX.47, alle Marken vom oberen Bogenrand-/Eckrand, tadellos mit Gummi, so selten angeboten. (SBK ) , , Buntes Lot mit div. gest. Viererblocks ab Tellenserie, 3 taxierte Ganzsachen aus UNGARN, 3 FDC 1952/54/55 etc. (SBK ) 4/3/6 100, , ABARTEN, diverse Freimarken, verschiedenste kleinere-/mittlere Abarten, Plattenfehler, Retouchen, Druckzufälligkeiten, Striche, Flecken, verschobene Drucke, Wischfehler etc., total ca. 300 Marken sauber in 2 Alben, begutachten. 0/1/3/4 250, ca.1970, ABARTEN, diverse Freimarken usw., interessanter Posten mit einigen hundert Marken und ca. 100 Belegen, verschiedenste meist kleinere-/mittlere Abarten aller Art, sauber in dickem Einsteck-Alben und einem Briefalbum, Fundgrube! 0/1/3/6 300, , ABARTEN, Lot mit offene 8, Spinne sauber gest., Forrer Doppelprägung lose und auf R-Brief von 1943, Schatten über Cuba, Passagier lose und auf Brief usw. 2 Befunde. 0/3/4/6 150, , Freimarken, Juventute, Patria, Blocks, Dienst, attraktives Lot mit ca. 85 Ersttagsbriefen teils in Sprachen, einige doppelt vorhanden, in guter Erhaltung und sauber in einem FDC-Album, beachtenswert. Hoher Kat. Wert , , BAUDENKMÄLER, Spezialsammlung resp. Lot mit einigen Hundert Marken, inkl. Papiersorten, KZS, Rollenmarken, Markenheftchen, Tickets usw., Schwerpunkt liegt bei Hunderten von Belegen in allen nur erdenklichen Varianten, eine Fundgrube für Kenner, oder idealer Grundstock für den Einstieg in ein neues, interessantes Sammelgebiet. (Frankaturwert CHF 360.-) aus /3/4/6 200, ca. 1960, FREISTEMPEL, interessante und vielseitige Grundstock-Sammlung mit 130 Etiketten diverser Firmen mit guten Kombinationen, sowie insbesondere 70 Belegen mit verschiedenen Frankaturen-/ Verwendungen usw., sauber in einem Safealbum, beachtenswert. 3/5/6 200, ca.1960, FREISTEMPEL-FRANKATUREN, -.03 bis 1.--, intr. Lot mit 57 sauberen Belegen In- und ins Ausland, dabei Drucksachen, Nachnahmen, Einschreiben usw , ca.1910, POSTKARTEN, PRIVATE-/FIRMEN-/WERBEZUDRUCKE usw., attraktives Lot mit 100 Belegen aller Art, zahlreiche dekorative Belege ab Sitzende Helvetia, Ziffermuster usw., durchwegs saubere und gute Qualität , ca.1948, WERBEZUDRUCKE, diverse Fabrikanten-/Firmen ganze Schweiz, dabei Strubelbrief mit schönem Rechnungs-Briefkopf Bettfedernhandlung J. Guggenbühl Zürich resp. Si. H. mit Ph. Suchard Neuchâtel, attraktives Lot mit total 82 Briefen-/Karten, begutachten , , DIVERSE AUSGABEN, interessantes Lot mit 79 Belegen, dabei Bunt-/Mischfrankaturen, gleiche Wertstufen versch. Ausgaben, Mehrfachfrankaturen usw., sauber in kleinem Album , ca.1960, buntes Lot mit 44 Belegen aller Art, div. mittlere Einzelwerte-/Serien, Abstempelungen usw , ca.1998, POSTVERMERKETIKETTEN, interessante Grundstocksammlung gegliedert nach dem Handbuch von G. Guignard-/L. VUILLE von 1998, einige Hundert Etiketten und ca. 80 Belege aller Art, beginnend mit Express, Zerbrechlich, Verderblicher Inhalt, Einschreiben, Flugpost, Wertangabe, Fahrpost, Sperrgut und vieles mehr in 2 Safealben , ca.1960, DIVERSE AUSGABEN, sehr attraktives Lot mit 250 Belegen aller Art, zahlreiche ungewöhnliche Belege-/Verwendungen enthalten, eigehende Besichtigung empfohlen , ca.1930, TELLKNABE-/TELLBRUSTBILD, Spezialsammlung mit 70 Briefen, Karten, Ganzsachen, diverse Verwendungsarten, Drucksachen, Einschreiben, Nachnahmen, Express, Mi.F., MF., BF., mehre Belege mit Nr. 118, interessante Destinationen und vieles mehr, sauber aufgezogen und beschriftet im Album, begutachten. aus , ca.1961, DESTINATIONEN, Diverse Ausgaben-/Frankaturen, gutes Lot mit 80 Ausland-Belegen aller Art, von AUSTRALIEN bis VENEZUELA, ein interessantes Angebot , , DIVERSE AUSGABEN, bunter Mixtposten mit 60 Belegen, diverse Einzelmarken ab Strubel, Viererblockserien und anderes mehr sauber im Album , ca.1950, DIVERSE AUSGABEN, sehr attraktives Lot mit 16 Express-Belegen, inkl. Nachsendung resp. Express annuliert usw., 9x Inland und 7x ins Ausland, beachtenswert ,-- 10

11 ex 9 ex 23 ex 10 ex 26 ex 38 ex 29 ex 33 ex 34 ex 37 11

12 ex 40 ex 42 ex 39 ex 48 ex 49 12

13 ex 37 ex 38 ex 39 ex 40 ex 41 ex 42 13

14 ex 43 ex 44 ex 46 ex 48 ex 47 ex 49 ex 50 14

15 ex 43 ex 44 ex 45 ex 52 15

16 ex 53 ex 51 ex 54 ex 55 ex 56 16

17 ex 57 ex 58 ex 59 ex 60 ex 63 17

18 ex 61 ex 64 ex 65 18

19 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF ca.1960, ZOLLBEHANDLUNG AN DER GRENZE, (Zoll-Etiketten, Vuille Nr. 1-11, Handbuch Seite 43-44), interessante Spezialsammlung ca. 250 Etiketten meist in Streifen und ca. 25 Belegen Chronologisch auf 39 Albumblättern, mit Informativer Beschriftung, dann reichhaltig Ergänzungsmaterial in 2 Alben für den weiteren Ausbau, ca. 300 Etiketten meist in Streifen, insbesondere ca.120 Belege inkl. guten Briefen-/Begleitadressen mit hohen Frankaturen, Eingehende Post aus dem Ausland usw., ein interessantes Los , ca.1930, KEHRDRUCKE, schöne und bis auf K11 komplette Sammlung, durchwegs zentrische Halbmonde oder Vollstempel, ausgebaut mit 35 sauberen Briefen davon einige ins Ausland, im Anhang etwas Zusammenhängende usw., gute Qualität und sauber aufgezogen-/beschriftet in einem Ordner. (SBK ) K1-K27y 3/6 600, , K/Z/S BOGEN-POSTEN, S2, 5, 11, 2x 15, 16, 17, 27, 2x 30, 2x 35, 37, 38, Spez 146.1A.18: 5x Kleinbogen zu 30 Marken, 6x Kleinbogen zu 60 Marken, diverse Landschaftsbilder S47, 50 und 53 mehrere Einzelbogen, S53-56 und S57-59 je 4 resp. 3 Bogenserien, Baudenkmäler S63-74 mehrfach, wenige etwas eingetrennt resp. S11 rücks. min. Flecken, mehrere gestempelte Bogen-Serien unberechnet, bitte begutachten. Kat , Frankaturwert CHF auss2-s , , attraktives Lot mit 2 Flug-Karten, 2 Juventute-Briefe 1938/42 einer mit Abart Fleck auf Stirne der andere mit 40 C. taxiert, R-Brief portogerecht mit 10 Tellknaben, sowie ein Zeitungsausgleich. Z , ca.1936, FLUGPOST, Selektion von 15 verschiedenen Marken, alle mit ausgesuchten zentr. Vollstempel und in fehlerfreier Erhaltung, attraktives Lot. (SBK 700.-) 3 150, , FLUGPOST, interessantes Doublettenlot mit ca. 300 Marken inkl. div. Viererblocks wie 24a, Pro Aero usw., einige auch bessere Abarten sind gekennzeichnet, sauber geordnet auf grossen Steckkarten.(SBK ca ) aus , , FLUGPOST, gutes Doublettenlot mit ca. 240 Marken teils Serien div. Pro Aero mit ET-SS usw., durchwegs sehr gut erhalten und sauber gestempelt. (SBK ca ) aus , /72, PRO AERO, alle 8 Ausgaben in Viererblocks mit ET-SS, tadellos mit Gummi. (SBK ) aus /3 140, , reichhaltiger Doublettenposten mit Freimarken, Flugpost, Pro Patria, dabei bessere Werte, Farbnuancen, Papiersorten usw., total ca Marken sauber in 4 Einsteckalben. 0/1/3 150, ca.1963, FLUGPOST, attraktive Teilsammlung mit ca. 150 Marken, teils Serien einige Viererblocks usw., sowie über 50 Flugbelege meist Erst-/Sonderflüge mit einigen guten-/dekorativen Frankaturen inkl. Satzbrief Nr usw., beachtenswert. Hoher Kat. Wert. 0/3/4/6 350, , FLUGPOST, interessantes Lot mit 24 verschiedenen Erstflügen (RF), teils dekorative Frankaturen In- und ins Ausland, in durchwegs guter Erhaltung, begutachten. (SLH ) 6 250, , PRO JUVENTUTE, reichhaltiger Doublettenposten mit ca Marken, dabei viele gute Werte, Farbnuancen, etliche Vollstempel, in unterschiedlicher Erhaltung, alles sauber in 3 Einsteckalben. 0/1/3 150, ca.1963, PRO JUVENTUTE, gut besetzte Sammlung doppelt geführt, meist postfrisch und gestempelt, einzeln und ab ca auch komplett in Viererblocks ** und gestempelt, ab 1950 FDC mit ET-SS usw., sauber in 2 Safealben. 1 Attest. (SBK ca ) 0/1/3/4/8 250, , PRO JUVENTUTE, PRO PATRIA, gepflegtes Lagerbuch alles sauber geordnet mit ca Marken auch die besseren Werte oft mehrfach vorhanden usw., begutachten. Hoher Kat. Wert , , PRO JUVENTUTE, Sammlung ohne Blocks sauber gestempelt, sowie ca. 90 Marken mit diversen kleineren-/mittleren Abarten inkl. einige Pro Patria usw. sauber im Album, begutachten Pf.+Ret. 3/0/1/4/6 150, , PRO JUVENTUTE, postfrische Viererblock-Sammlung, mit Winterhilfeblock, Kehrdruckbogen, usw., sauber aufgezogen in einem Leuchtturmalbum. (SBK ) I, /0 600, , PRO JUVENTUTE, interessantes Lot mit 105 Briefen, inkl. einigen Satzbriefen, Ersttagsbriefen, diverse Bedarfspost, EF, MF, Mi.F., Sonderstempel, TDB usw., das ganze sauber in einem Album. 6/8 300, ca.1953, PRO JUVENTUTE, sehr interessantes Lot 55 Belege, diverse Frankaturen-/Verwendungen inkl. Luzernerli mit Perfin, P.-J-Karten, Satz-Briefe, Auslandbelege, einige lose Marken-/Viererblocks teils ET, Abarten inkl im Bogen und vieles anders mehr, begutachten , , PRO JUVENTUTE, Teilsammlung FDC ab komplett resp. ab 1960 teils doppelt-/mehrfach vorhanden, sauber in einem Album. aus , ca.1963, BUNDESFEIER, sehr gut besetzte Sammlung einzeln und in Viererblocks, doppelt geführt postfrisch und gestempelt, einige Viererblockserien mit ET-Zentrumstempel, weiterhin ca. 20 Briefe-/FDC usw., alles sauber in 2 Alben. 5c Attest. (SBK ca ) 0/3/4/6/8 200, , feines Lot 3 versch. Briefe Blockausgaben und 3 P.-P.- FDC 1948/49/51 mit ET-SS deutsch. (SBK ) 6/8 150, , BUNDESFEIER, attraktives Lot mit 6 versch. FDC und 3 Satzbriefen sowie Block II auf R-Brief, saubere und gute Qualität. (SBK ) 6/8 150, , BUNDESFEIER, interessantes Lot Satz-Briefe inkl. 14c und bis auf 1943 komplett (ohne Block I+II), in guter Erhaltung und sauber in einem Album. aus /8 200, , BLOCKS, gut besetzte Sammlung, doppelt geführt postfrisch (3x *) und sauber gest. teils ET-SS usw., sauber in einem Safealbum. (SBK ) 0/1/3/6 350, , NACHPORTO, C., Selektion von 23 Einzelmarken, 3 Paaren und einem Viererblock mit klaren, zentrischen Abstempelungen, tadellos , , NACHPORTO, attraktives Lot mit 7 sauberen Belegen, alles verschiedene Taxierungen, 1x Inland, 6x aus dem Ausland, dabei 1 Drucksachenstreifband usw , , GANZSACHEN, interessantes Lot mit 11 Karten, dabei 2 Proben, 2x Goldzudruck Gasthof zum Engel LUZERN, 2x REBUTS u.a. CUBA, resp. 1x Unzustellbar mit anhängendem Antwortteil nach MADAGASKAR, 2 versch. Postwageneinwürfe usw., beachtenswert! 1 Attest Hertsch , ca.1900, GANZSACHEN-POSTKARTEN, interessantes und vielseitiges Lot mit 75 sauberen Belegen, dabei Abstempelungen, Zusatzfrankaturen, div. Auslandbelege, vorders.-/rücks. Zudrucke, Photos, Stoffmuster und vieles mehr im Safealbum, begutachten ,-- 94 INTERNIERTENPOST, BE-Region LOTZWIL, MADISWIL, HUTTWIL, ERISWIL, URSENBACH etc., interessantes Lot mit 50 Briefen-/Karten, dabei seltene Belege-/Stempel, div. Zensur usw., begutachten ,-- 95 In letzter Minute, Sammlernachlass in 25 kleinen und grossen Alben, Tüten, Umschlägen, sehr viel Material von alt bis neu, positive Überraschungen inkl. div. Ausland, das ganze in 2 Schachteln, Fundgrube! 0/1/3/6 200,-- EUROPA - ÜBERSEE: SAMMLUNGEN, POSTEN, LOTS 96 BERLIN, 1951-ca.1960, interessantes Lot mit ca. 100 Belegen inkl. besseren Ersttagsbriefen illustriert, Sonderstempel, Gedenkkarten, Bedarfspost usw., sauber im Briefalbum. Hoher Kat. Wert. 6/8 150,-- 97 BUND, , durchwegs sauber gestempelte und bis auf wenige kleine Werte in den Hauptnummern wohl komplette Sammlung, sauber auf Safe-Albumblättern Nr Hoher Kat. Wert ,-- 19

20 ex 62 ex 66 ex 67 20

21 ex 51 ex 71 ex 72 ex 67 ex 68 ex 70 21

22 ex 69 ex 78 ex 75 ex 76 ex 82 ex 84 22

23 ex 73 ex 74 ex 77 ex 74 ex 79 ex 78 ex 81 ex 80 ex 85 23

24 ex 83 ex 86 ex 87 ex 88 24

25 ex 85 ex 89 ex 96 ex 91 ex 92 25

26 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF 98 DEUTSCHES REICH, , Buntes Mixtlot mit ca. 100 Belegen aller Art, inkl. div. Propagandakarten, Sonderbriefe-/Karten, Führerbesuch in Italien, Sonderstempel, Bedarfspost, Flugpost usw., sauber im Album, beachtenswert ,-- 99 FRANCE-/KOLONIEN, 1857-ca.1947, interessanter Posten mit ca. 50 Belegen aller Art inkl. Flugpost, auch andere Länder wie AT, DE, GB diverse ältere Marken-/Abstempelungen etc , ITALIEN, 1850-ca.1960, intr. Lot mit 65 Belegen aller Art, dabei Vorphilabrief von NAPOLI 1761nach MARSEILLE, weiterhin zahlreiche Begleitadressen aus den 1980er-Jahren etc , LIECHTENSTEIN, , komplette und sauber gestempelte Sammlung in 2 Safealben, weiterhin einige Wohltätigkeits-Serien-/Blocks Nr. 7-10, gest., Blocks 14, 19, 23 ** und ET-SS, diverse Kleinbogen, einige FDC usw /3/6 100, MONACO, , 2 Lagerbücher mit Hunderten Marken-/Serien, meist doppelt-/mehrfach vorhanden, Blocks-/Kleinbogen etc. Hoher Kat. Wert , ÖSTERREICH, 1920-ca.1995, Sammler-Nachlass mit 2 Leuchtturm-Vordruckalben im älteren Bereich lükkenhaft, ab 1945 sehr gut besetzt mit den besseren Serien bis 1995, 2 dicke Einsteckalben mit sauberem Doublettenmaterial, wenig ältere Briefe resp. 60 moderne Ballonpostbelege, sowie einige Hundert FDC-/ Sonderbriefe-/Sonderstempel usw. von , das ganze sauber in 12 Alben, in einer Bananenschachtel. Hoher Anschaffungspreis. 3/6/8 150, OLYMPIADE-/SPORT, , Diverse Länder, Sammler-Nachlass mit einigen Hundert Marken-/Serien, Kleinbogen, Briefen-/Karten, Sonderstempel usw., in 4 Alben, diversen Taschen, Tüten, Umschlägen, das ganze in einer Schachtel, Hoher Anschaffungspreis. 0/3/6/8 200, WELT, Rest aus Nachlass, sehr reichhaltiger Posten mit Hunderten Marken-/Serien, Bogen-/Kleinbogen und Belegen-/Karten aller Art und Länder von alt bis neu, in Alben, Schachteln, Taschen, Umschlägen, Steckseiten, Tüten usw., das ganze in einer Bananenschachtel, Fundgrube! 0/1/3/6 300, WELT, Sammlernachlass in 9 Alben und Steckseiten, mit einigen hundert Marken, meist Europa, CH, AT, BE, DE, DK-Färöer, FR, GB, IT, SP, NL, div. Übersee etc., von alt bis neu, in Bananenschachtel, Fundgrube. 0/1/3/6 100,-- ANSICHTSKARTEN ETC. - DIVERSE KANTONE 107 DIVERSE, 1896-ca.1910, interessantes Mixtlot mit 30 guten Karten, dabei Lithos, Künstlerkarten, Humor, Panorama, Leparello usw ,-- POSTGESCHICHTE - HEIMATBELEGE - DIVERSES - LOTS ex ADELBODEN, 1900-ca. 1960, attraktive Heimatsammlung mit ca. 45 Belegen, Schwerpunkt bei den Ansichtskarten inkl. Lithos, Hotels-/Pensionen, gute Dorfansichten-/Strassen belebt, Detailansichten usw., sauber aufgezogen mit detaillierter Beschriftung im Ordner, beachtenswert , AESCHI, EMDTHAL, MÜLENEN, NIESEN, 1896-ca.1960, intr. Sammlung mit über 50 Belegen, Schwerpunkt bei den Ansichtskarten inkl. Hotels-/Bäder-/Pensionen, bessere Ansichten-/Detailansichten usw., sauber aufgezogen mit detailierter Beschriftung im Ordner, begutachten , BERN, , attraktives Lot 11 Belege alle mit Wertziffer, dabei 2 Nachsendungen 1x ab- resp. nach BERN, Mi.F. gleicher Wertstufen, Postkarten des Rennvereins mit versch. Zudrucken, 2 Quittungen, NN-Brief mit 50 C.-Frankatur, beachtenswert , BERNER-JURA, , BIENNE, 1790 (19.XII.), Alte Eidgenossenschaft, Kl. Langstempel auf sauberem Faltbrief mit Inhalt nach ST. QUENTIN, taxiert, seltener Brief, RÖSCHENZ und LES GENEVEZ 1842/46, beide kursiv, sowie 2 Briefe von CHATELAT resp. Moutier, alle mit Inhalt. Wi.35/12,1018/ , BERNER-MITTELLAND, 1871-ca.1907, intr. Stempellot mit 23 Belegen diverser Ortschaften, dabei versch. Ganzsachen wie 5 C. Tübli mit Nr. 30 und Einzeiler ROHRBACHGRABEN, andere Stabstempel usw., begutachten , BORGONOVO, Gr. 30, VICOSOPRANO 14.VII.74, kleines weisses Damen-Zierbrieflein mit Prägerand ringsum nach GRÜSCH, rücks. Transitstempel SÜSS, SAMADEN, DAVOS-DÖRFLI und KÜBLIS 15.VII.74, reizvolles Bündnerbriefchen! , DINTIKON, 1855, schw., EGLISWIL, 1854, rot, Gr. 30, nach LENZBURG, taufrisches Briefpaar mit Inhalt. 6 50, KANDERTHAL-/KIENTHAL, REICHENBACH bis KANDERSTEG, 1883-ca.1960, Sammlung mit ca. 150 Belegen, Schwerpunkt bei den Ansichtskarten inkl. Lithos, Hotels-/Pensionen, Alphütten und vieles mehr, sauber aufgezogen und detailliert beschriftet in 4 Ordner, begutachten , KT. LUZERN, div. Orte, attraktives Stempel-Lot mit 20 Marken, Gr. 30, 62, 63, 64, 138, durchwegs klare und zentrische Abstempelungen auf gut erhaltenen Marken. 1 Att. Berra. 30,31,32, , KT. LUZERN, div. Ortschaften, 4 versch. Sitzende-R-Briefe nur bessere Abstempelungen-/Frankaturen, sowie 2 Vorphilabriefe mit Inhalt, Wi. 3051/8, 3052/6, beachtenswert. 30,31,32, , OCHLENBERG, OSCHWAND, , intr. Sammlung mit ca. 50 Marken div. Ausgaben und 60 Briefen ab Strubel, B.O.M. div. Karten-/Ganzsachen, sauber aufgezogen mit Postgeschichtlich informativer Beschriftung im Biella-Album. 3/5/6 200,-- 26

27 ex 93 ex 94 ex 98 ex 101 ex 103 ex 99 27

28 ex 100 ex 104 ex ex 107 ex 109 ex

29 ex 89 ex 90 ex 95 ex 97 ex 99 ex 101 ex 103 ex 106 ex

30 ex 111 ex 112 ex ex 115 ex

31 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF 119 RIEDTWIL, 1846-ca.1960, attraktive Heimatsammlung mit ca. 50 Marken div. Ausgaben und 40 Briefen ab Vorphila, B.O.M., Ganzsachen usw., sauber aufgezogen mit Postgeschichtlich informativer Beschriftung in einem Biella-Album. 3/5/6 150, ROMANDIE, , diverse Ortschaften, attraktives Lot mit 15 Postkarten, alle mit verschiedenen Privaten Zudrucken, saubere und gute Qualität , RÖTHENBACH, GRABEN, 1865-ca.1945, intr. Stempelsammlung mit 20 Marken div. Ausgaben und 40 Briefen-/Karten ab Sitzende, B.O.M, Ganzsachen usw., sauber auf Albumblättern mit Postgeschichtlich informativer Beschriftung. 3/5/6 150, SCHAUENBURG, Gr. 43, blauschwarz, perfekt auf und rechts der Marke, illustrierte Karte des Bades via LIESTAL 11.X.78 nach BASEL, rücks. Ast., dekorativer und seltener Beleg in guter Erhaltung , SCHWELLBRUNN, , attraktive kl. Sammlung mit 17 Belegen, dabei 7 Briefe mit Stabstempel meist Handschr. taxiert, 2 Tübli, 2 NN-PK mit Ziffermuster inkl. Nr. 56, Aushilfsstempel, Z36a auf R-Brief usw , SEON, 1853/54, Gr. 30 u. 40, beide rot, perfekt auf schönem Briefpaar nach LENZBURG, mit Inhalt. 6 60, SPIEZ, THUN, BERN, REGIONEN, 1856-ca.1960, intr. Sammlung mit ca. 170 Belegen aller Art, div. gute Ansichtskarten inkl. Lithos, Ganzsachen, Bedarfspost, verschiedene Abstempelungen und vieles mehr, sauber aufgezogen mit detaillierter Beschriftung in 3 Ordnern, begutachten , WALLIS, diverse Ortschaften von BLATTEN bis VISP, 1902-ca.1970, Sammlung von ca. 80 Belegen, verschiedene Ansichtskarten, Alphütten, Bäder, Pässe usw., auch einfacheres Material dabei aber sauber aufgezogen und Beschriftet in einem Ordner , WANGEN AN DER AARE, , sehr vielseitige und interessante Heimatsammlung mit 80 Briefen ab Vorphila, B.O.M., Sitzende, Ziffern, Stehende, Ganzsachen usw., sauber aufgezogen mit Postgeschichtlich informativer Beschriftung in einem Biella-Album, beachtenswert , ZÜRICH, , besonders attraktives Lot mit 7 Postkarten, alles verschiedene Privat-Zudrucke und frankiert mit Sitzende Helvetia, seltenes Angebot , , ZÜRICH 6, senkr. Unterdruck Type I, 56. Marke mit sehr deutlichem Unterdruck, allseitig gleichmässig und breitrandig mit vollständigen Trennlinien auf drei Seiten, perfekt zentrische rote Rosette (AW 1), äusserst farbfrische und attraktive Marke, in fehlerfreier Erhaltung. Attest Hermann. 2S 3 800,-- RAYON I, DUNKELBLAU ohne Kreuzeinfassung 130 T. 2, dunkle Nuance, besonders farbfrisch und sauber mit blauem P.P. (AW 240), allseitig sehr breiter Rand und in tadelloser Erhaltung. Sign./Attest Weid. 15II 3 120, T. 28, allseitig voll-/breitrandig und sauber mit schw. Luzerner-Raute, in farbfrischer und sehr guter Erhaltung. 15II 3 120, T. 32, allseitig gleichmässig breit mit zwei Trennlinien, seltene weite Raute von YVERDON (AW 37), rechts unten minimes Eckbüglein, soweit frische und gute Erhaltung. Att. Weid, Marchand. 15II 3 120,-- RAYON II, GELB, OHNE KE (STEIN A 1) 133 T. 20 A1-U, gleichmässig breitrandig und sauber mit Kreuzfreiem blauem PP. im Kästchen (AW ähnlich 271), rechts klarer Kursiv VECHIGEN (AW 3333), auf vollständigem Faltbrief dat. BOLL 4. Oktober 1850 nach AARBERG, rücks. blauer Transit BERN 5 OCT sowie Ast., tadellos und sehr früher Brief mit RAYON II vom 4. Tag nach Einführung am 1. Oktober Attest M. Hertsch. 16II 6 400, T. 31 A1-U, farbfrisch, allseitig gut bis sehr gut gerandet, sauberer roter L B P H im Kästchen (AW 867), rücks. helle Stelle und Bugspur, seltene Abstempelung. 16II 3 50, T. 34 A1-O, allseitig gut-/breit gerandet, zarte blauer Raute, in frischer und guter Erhaltung. (SBK 650.-) 16II 3 100,-- RAYON II, GELB, OHNE KE (STEIN B1) 136 T. 22 B1-LO, voll-/breitrandig mit sauberer Raute, farbfrische und gute Erhaltung. (SBK 675.-) 16II 3 100,-- RAYON II, GELB, OHNE KE (STEIN D) 137 T. 2 D-RO, breitrandig und farbfrisch mit blauer Luzerner Raute, sehr gute Erhaltung. 16II 3 50,-- 31

32 ex 118 ex 119 ex ex

33 ex 123 ex ex 125 ex 126 ex

34 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF 138 T. 15 D-LO, farbfrisch, voll-/breitrandig, zentr. klare Rautenentwertung, sehr gut erhalten. 16II 3 50, T D-RO, linke Marke im linken Rand touchiert mit Papierverletzung, sonst gut bis breit gerandetes Paar mit nur einer perfekt zentr. blauer Raute, auf weissem R-Faltbrief von LUZERN 28 MÄRZ 54 nach ESCHOLZMATT, ein dekorativer Brief. 16II P/6 120, T. 37 D-RO, voll-überrandig mit 2 Nebenmarken, perfekt zentr. Raute, in schöner Erhaltung. 16II 5 60,-- RAYON II, GELB, OHNE KE (STEIN E) 141 T. 19 E-LU, voll-/breitrandig und sauber mit schwarzer Raute, frische und sehr gute Erhaltung. 16II 3 50, T. 25 E-RU, voll-/sehr breites Randstück mit blauer Raute und in fehlerfreier Erhaltung. 16II 3 50, T. 27 E-LU, sehr breit mit fast vollständigen Trennlinien, trotz min. Eckbugspur links unten attraktiv. 16II 3 50,-- RAYON I, HELLBL. OHNE KE (STEIN A3) 144 T. 21 A3-O, allseitig gleichmässig breitrandig, gestochen klares P.P. in blauer Farbe, kaum sichtbar punkthell, schöne Marke in soweit guter Erhaltung. Befund Eichele. (SBK ) 17II 3 150,-- RAYON I, HELLBL. OHNE KE (STEIN B2) 145 T. 9 B2-RU, mit 4/12 der Kreuzeinfassung, allseitig gleichmässig und breit gerandet, klare zentrische blaue Raute, in frischer und fehlerfreier Erhaltung. 17II ,-- RAYON I, HELLBL. OHNE KE (STEIN U) 146 T. 14 U-LO, allseitig regelmässig breitrandig mit klar zentrischer grüner Raute, unten winziger Randspalt bis zur Randlinie, dekorative Marke in farbfrischer und sehr guter Erhaltung. Attest Nussbaum. 17II 3 250, T. 31 U-RU, allseitig sehr breit und sauber mit rotbrauner Raute, daneben öliger roter Aufgabestabstempel RIEHEN Gr. 30, auf kleinem weissem Faltbriefchen an Herrn Pfarrer Huber in BASEL, rücks. roter Ast. VOR- MITTAG 23 MAI 52, in frischer und sehr guter Erhaltung. RAYON-Briefe aus RIEHEN sind kaum bekannt. Atteste Renggli und Eichele. 17II 6 500,-- RAYON I, HELLBL. OHNE KE (STEIN C1) 148 T. 22 u. 29 C1-RU, beide Marken teils Schnittfehler mit klaren Rauten, auf vollständigem Faltbrief mit Vorphila- Zierstempel von MONTHEY 20 MAI 53 nach SION, rücks. Ast., sehr seltener Brief mit zwei im voraus entwerteten Rayon I hellblau. Das Postbüro MONTHEY war das einzige in der Romandie welches solche Vorausentwertungen vornahm. Attest Berra. 17II 6 600,-- RAYON III, KLEINE WERTZIFFER (Cts.) 149 T. 1, gleichmässig weissrandig und sehr farbfrisch, kontrastreiche blaue Rautenentwertung, dekorative Marke in einwandfreier Erhaltung. Attest Rellstab. (SBK ) ,-- Aa-STRUBEL (A2, Münchner Druck, 2. Druckperiode) Rp. dunkelgrünlichblau, allseitig voll-/weissrandig vom oberen Bogenrand mit ausgeprägtem Relief, zarte saubere Raute, farbfrische und sehr gute Erhaltung. Attest Hermann. 23A , Rp. dunkelpreussischblau, allseits gleichmässig und breitrandig oben Bogenrand, fein zentrische blaue Raute, auf vollständigem weissem Faltbrief von BERN 30 NOV 1854 nach SCHWARZENBURG, rücks. Ast., in fehlerfreier Erhaltung. Attest Hermann. 23A ,-- A-STRUBEL (A3, Münchner Druck, 3. Druckperiode) Rp. braun, farbfrisch, weissrandig oben Bogenrand, saubere Raute und in fehlerfreier Erhaltung. 22A 3 100, Rp. braun, allseitig gut-/breitrandig und sauber mit zentr. grüner Raute, in frischer und guter Erhaltung. 22A 3 100, Rp. braun, weissrandig mit Teil der Nebenmarke oben, kopffreie blaue Raute, tadellos. 22A 3 70, Rp. braun, weissrandige Bogenecke mit zarter blauer Raute, einwandfrei.sign./att. Moser. 22A 3 50, Rp. braun u. 15 Rp. lilarosa, beide voll-/weissrandig und besonders farbfrisch, auf kleinem Briefstück mit gestochen klarer Genfer-Raute (AW 19), dekorativ und fehlerfrei. Sign. Weid, Attest Hunziker. 22Ab+24Bb 5 120, Rp. blau, farbfrisches Paar nur links unten kurz berührt sonst weissrandig, auf dekorativem weissem NN-Briefcouvert von LUZERN, in frischer und sehr guter Erhaltung. (SBK 450.-) 23A P/6 100,-- 34

35 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF Rp. karminrosa, weissrandig mit kontrastreicher grüner Raute, seltene Abstempelung. Sign. Moser. 24A 3 150, Rp. karminrosa, weissrandig und sauber mit zentr. Genfer-Raute, tadellos. Att. Renggli. 24A 3 80, Rp. grün, senkr. Paar, allseitig weissrandig vom linken Bogenrand mit leichter Rautenentwertung, farbfrische Einheit in sehr guter Erhaltung. (SBK ) 26A P/3 200,-- B-STRUBEL (Berner Druck) Rp. braun, alle drei Farbnuancen, voll-/weissrandig und sehr sauber mit kopffreien Rauten, attraktives Trio in farbfrischer und sehr guter Erhaltung. (Spez ) 22Ba,b,c 3 120, Rp. karminrosa, weissrandig mit Ansatz der Nebenmarke unten, perfekt zentrische Raute, tadellos. 24B 3 70, Rp. orange, weissrandig rechts mit Teil der Nebenmarke, klare Luzerner-Raute und fehlerfrei. 25B 3 100, Rp. orange, mit feinem Relief, gut bis sehr breit gerandet und sauber mit blauer Raute, auf dekorativem NN-Faltbrief des Schützen-Comité von FRAUENFELD 24 AVRIL 55 nach PFYN. Sign./Attest Weid. 25B 6 80, Rp. gelborange, weissrandig mit Bogenrand links, unten Teil der Nebenmarke, glasklare Genfer-Raute, in frischer und fehlerfreier Erhaltung. Sign./Attest Hunziker. 25Ba 3 120,-- C-STRUBEL (II. Periode) Rp. braun, weissrandig und sauber mit glasklarer Genfer-Raute, in frischer Erhaltung. Att. Rellstab. 22C 3 70, Rp. braun, weissrandig und farbfrisch, sehr saubere kopffreie Raute und in fehlerfreier Erhaltung. 22C 3 50, Rp. braun, farbfrisches, allseitig voll-/meist weissrandiges Paar mit sauberen Rauten und in fehlerfreier Erhaltung. Attest Weid. (SBK 350.-) 22C P/3 80, Rp. blau, allseitig voll-/weissrandig vom unteren Bogenrand, auf weissem Damen- Briefcouvert samt Inhalt von BEGNINS 27 JANV 1858 (Gr. 120), nach ECLEPENS, rücks. Transit NYON, LA SARRAZ, attraktiver Stempelbeleg in excellenter Erhaltung. Sign. Moser, Attest Berra. 23C 6 140, Rp. milchblau, gut-/überrandig mit blauem CELERINA (AW 1092) und schw. Datumstempel SILVAPLANA 29 JUIN 57, Gr. 122, sehr gut erhalten. (SBK 300.-) 23Ca 3 50, Rp. milchblau, trotz touchiertem Rand rechts oben, frisch und sauber aus unterer Bogenecke. 23Ca 3 50, Rp. blau, DOPPELPRÄGUNG des oberen und rechten Rahmen 23. Marke des Bogens, nur links oben kurz touchiert sonst voll-/überrandig auf dekorativem Briestück von BELLINZONA 13 MAR C /3 80, Rp. blau, DOPPELPRÄGUNG des oberen und rechten Rahmen 1. Marke des Bogens im senkr. Paar, allseitig weissrandige linke obere Bogenecke, mit je einem klaren Stabstempel KRIENS (Gr. 40), auf weissem R-Faltbrief nach SCHÜPFHEIM, Sicherlich einer der schönsten Briefe mit diesem Plattenfehler! Sign. Städeli, Attest Rellstab. 23C.2.02 P/6 400,-- D-STRUBEL (Geänderte Seidenfäden) Rp. braun, weissrandig mit blauschwarzem Fingerhut MÄNNEDORF 30 AUG 57, fehlerfrei. 22D 3 50, Rp. mattgraubraun, allseitig weissrandige untere Bogenecke, klare 8-linige Genfer-Raute. Sign. Bossert. 22Da 3 80, Rp. karmin, allseitig weiss-/überrandig mit schönem Fingerhut EBNAT 27 AVRIL 58, perfekte Erhaltung. 24D 3 60, Rp. karmin, voll-/weissrandige obere Bogenecke, glasklarer Fingerhut FRICK 29 AVRIL 59, tadellos. 24D 3 50, Rp. orange, allseitig voll-/weissrandig, VICOSOPRANO 4 OCTO 58 klar zentrisch. Sign. Bossert. 25D 3 70, Rp. orange, dreiseitig weissrandig rechts touchiert, blauer Vollstempel SAMADEN 21 MARS 58, Gr. 122! 25D 3 50,-- E-STRUBEL (Dünnes Papier) Rp. lebhaftpreussischblau, allseitig voll-/weissrandig vom unteren Bogenrand, zarte kopffreie Raute, in farbfrischer und fehlerfreier Erhaltung. Att. Hermann. 23E 3 150, Rp. grünlichblau, weissrandig rechts Bogenrand, zusammen mit 40 Rp. grün, voll-/weissrandig links Bogenrand, je zentr. Einkreis GENEVE 5 FEVR 58, von der Unterlage gelöst und angefalzt, frische und sehr gute Erhaltung. 23E+26C 5 120, Rp. mittelpreussischblau, allseits voll-/überrandige rechte untere Bogenecke, ideal zentrische Luzerner- Raute und in fehlerfreier Erhaltung, (SH-Nr. 23B3m.III.b). Attest Hermann. 23Eb 3 250,-- F-STRUBEL (III. Periode, dünnes Seidenpapier) Rp. mattgraubraun, sauber und sehr farbfrisch, gut bis sehr breit mit Bogenrand, zarte das Markenbild freilassende Raute und in guter Erhaltung. Attest Weid. 22F 3 200, Rp. hellbraun, allseits voll-/überrandig, unten Bogenrand, klare 8-linige Genfer-Raute (AW 21), auf dekorativem Briefausschnitt, in fehlerfreier Erhaltung. Attest Hermann. 22F 5 300,-- 35

36

37 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF Rp. hellbraun, SF-Abart: Geknüpfter Seidenfaden, Papierabart: deutliche waagrechte Quetschfalten (Handbuch Karl-Heinz Imfeld, Abart 1.02 und 1.05), allseitig voll-/überrandig rechts Teil der Nebenmarke oben Bogenrad, kopffreie saubere Luzerner-Raute, aussergewöhnliche Marke in fehlerfreier Erhaltung. Attest Hermann. 22F/Abart 3 400, Rp. mattgraubraun, Abart: 2 Seidenfäden, klare saubere Raute, gut gerandet und erhalten. (Spez ) 22FI 3 150, Rp. grauultramarin, Seidenfadenfarbe blass, vierseitig voll-/meist weissrandig und sauber mit klarer Luzerner-Raute, dekoratives Stück in sehr guter Erhaltung. Attest Hermann. 23F 3 200, Rp. hellmattrosa, allseitig gut bis sehr gut gerandet, ZÜRICH NACHM. 9 JAN 58 perfekt zentr., schöne Marke. 24F 3 120, Rp. hellmattrosa, allseitig voll-/meist weissrandig mit feiner 13-liniger Raute und fehlerfrei. 24F 3 100, Rp. hellmattrosa, Abart: 2 Seidenfäden, unten links berührt, sonst weissrandig mit breitem Bogenrand und sehr gut erhalten. (Spez ) 24FI 3 100, Rp. orange, voll-/weissrandig und frisch, glasklarer ZWEISIMMEN 9 JUL 57, einwandfrei. Sign./Attest Weid. 25F 3 120, Rp. orange, besonders farbfrisch und voll-/meist weissrandig links Bogenrand, zentr. blauer Einkreis STEIN 16 OCTO 57 (Gr. 101), tadellose Erhaltung. 25F 3 100, Rp. orange, allseitig voll-/weissrandig, kopffreier Einkreis GENEVE, in frischer und fehlerfreier Erhaltung. 25F 3 80, Rp. orange, voll-/weissrandige linke untere Bogenecke mit blauem Bruchstempel UHWIESEN 2/8 57, auf dekorativer Kosten-Nota nach OBERSTAMMHEIM, in frischer Erhaltung. 25F 6 150,-- G-STRUBEL (Dickes Papier) Rp. schwarzbraun, seltene Farbnuance, Bogenrandstück mit Ansatz von 3 Nebenmarken, leicht zentr. Fingerhut RHEINECK, fehlerfrei. Att. Renggli. 22Gd 3 50, Rp. blau, voll-/weissrandige Bogenecke mit schönem Fingerhut SISSACH 20 SEPT 59, tadellos. 23G 3 50, Rp. blau, voll-/überrandig mit Bogenrand, perfekter Fingerhut SCHÖFTLAND 13 AVRIL 60, tadellos. 23G 3 50, Rp. grünlichblau, voll-/überrandig mit 3 Nebenmarken, auf weissem Faltbrief von ZUZWIL (AW 2199) über WYL 28 FEB 61 nach ANDWIL, rücks. Bahn- u. Ast. 23G 6 50, Rp. rosa, sauber und farbfrisch, allseitig voll-/weissrandig, ungebraucht ohne Gummi, tadellos. (SBK 525.-) 24G 2 120, Rp. rosa, allseitig voll-/überrandiges Randstück mit glasklarem Fingerhut FRIK 28 OCT G 3 50, Rp. rosa, weiss-/überrandiges Randstück mit Vollstempel WILLISAU, einwandfrei. Sign. Moser. 24G 3 50, Rp. rosa, voll-/weissrandig, glasklar zentr. Fingerhut LE-BRASSUS 18 JUIL 62, tadellos. 24G 3 50, Rp. rosa, voll-/überrandig mit schönem Fingerhut ELGG 15 NOV 60, tadellos. Sign. Rellstab. 24G 5 60, Rp. orange, voll-/weissrandig unten Bogenrand, klarer Einkreis ST. BLAISE 10 MARS 63. Sign. 25G 5 60, Rp. grün, weissrandig mit zentrischem Einkreis SOLOTHURN 4 SEPT 62, fehlerfrei. Sign. Bossert. 26G 3 50,-- SITZENDE HELVETIA NACH KATALOG SBK C. blau, einwandfrei gezähnt, frischer Originalgummi, minimster Haftpunkt, schöne Marke. Att. Renggli. 31a 0/1 200, C. zinnober, einwandfrei gezähnt und zentriert, Gummi nicht original, gute präsentation. (SBK * ) , C. grün, farbfrisch, sehr gut gezähnt-/zentriert, ihr Gummi ist nicht original, gute präsentation , C. gelblichgrün, sehr farbfrisch, einwandfrei gezähnt, frischer Originalgummi mit Falzrest, nach rechts dezentriert, sehr gut erhalten. Attest Renggli. (SBK ) 34b 1 150, C. gelblichgrün, sauberer und sehr farbfrischer Viererblock, einwandfrei gezähnt und sehr gut zentriert, Originalgummi mit minimen Falzspuren, eine seltene Einheit. Sign. Zumstein, Hunziker, Attest Guinand. (Zu. Spez ) 34b 4/1 2000, C. kupferbronze, besonders farbfrisch, sehr gut gezähnt und zentriert, Falzreste, schöne Marke in fehlerfreier Erhaltung. Sign./Atteste Weid und Eichele. (SBK ) , Fr. goldbronze, rötlich, leuchtend farbfrisch, einwandfrei gezähnt und zentriert, frischer Originalgummi mit minimer Falzspur, eine seltene Marke in tadelloser Erhaltung. Sign. Moser, Attest Renggli. (SBK ) 36a 1 500, C. hellrotbraun, sehr farbfrisch, gut bis sehr gut gezähnt und zentriert, ungebraucht mit Originalgummi, Falz, sehr gut erhalten. Sign./Attest Moser, Guinand. (SBK ) 37a 1 150,-- BITTE GEBEN SIE IHRE GEBOTE FRÜHZEITG AB! 37

38 ex

39 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF C. hellrotbraun, BERN 11.V.74, gestochen klar, sehr attraktive Karte in taufrischer Erhaltung. 37a 6 240, C. hellrotbraun, besonders farbfrisch und zentr. gest. BERN 7.V.74, weisse Drucksache mit schönem Briefkopf nach NEUVEVILLE, in perfekter Erhaltung. Sign./Attest Guinand. 37a 6 200, C. hellultramarin, farbfrisch, normal-/gut gezähnt, Gummi nicht Original, in guter Erhaltung. Att. Renggli. 41a 2 100, C. reinblau, farbfrisch, einwandfrei gezäht und gut zentriert, ungebraucht ohne Gummi, Papier fehlerfrei, eine gut präsentierende und seltene Marke. Attest Guinand. (SBK * ) 41b 2 250, C. reinblau, dunkle Nuance, ZÜRICH 27 OCT 67 ideal zentrisch. Sign./Att. Guinand. (SBK 350.-) 41b 3 70, C. lila, farbfrisch und sehr gut gezähnt, sauber gest. HERISAU 26.I.82. Sign./Att. Guinand. (SBK 800.-) 51b 3 100,-- SITZENDE HELVETIA - ABARTEN C. braun, DOPPELPRÄGUNG eine davon kopfstehend, zart zentrisch gest. WINTERTHUR 31.VIII.73, die Abart gut sichtbar, tadellos. Attest Renggli , C. braun, Zahl 5 links oben mit Akzent, diagonaler Stabstempel ROFFNA (AW 1755) , C. lila, DOPPELPRÄGUNG, eine davon kopfstehend, tadellos postfrisch mit schönem Relief , C. lila, DOPPELPRÄGUNG, eine davon kopfstehend, Marken mit schönem Relief, einwandfrei gezähnter Viererblock mit sehr breitem Bogenrand, tadellos postfrisch. Attest Renggli. 51b /0 200,-- SITZENDE HELVETIA - FRANKATUREN INLAND , BERN 14.IV.74, saubere Drucksache Zucker nach NEUCHATEL, frische und gute Erhaltung. (SBK 500.-) 37a 6 100, , WALD 27.IV.75, hübsches NN-Briefchen (Armensteuer) nach HINWEIL, rücks. Ast , , MEIRINGEN 10.IV.82, daneben Fahrpost-Etikette mit Stabstempel, auf nicht mitgerechneter 5 C. PK, welche hier als Paketanhänger für einen Gegenstand über 1,7 kg Gewicht nach LUZERN diente, Portogerechte Einzelfrankatur mit 40 C. grau auf Faserpapier, einmaliger Beleg in frischer und guter Erhaltung. Sign./Attest Guinand. 50,(P12) 6 600,-- SITZENDE HELVETIA - FRANKATUREN AUSLAND , GENEVE 8.III.77, 2x 2 C. grau und 2 C. braunoliv auf leicht gereinigter 5 C. GS-Karte nach F-THONE, rücks. Ast., Frankatur entstand wohl aus Ermangelung an 5 C. Marken, die rechte Marke weist links unten einen kleinen verklebten Riss auf, jedoch sehr seltene Frankatur-Kombination auf einem Beleg ins Ausland. Sign./Attest Guinand. (Spez ) 28+37,P , , NEUCHATEL 24.XII.79 (Weihnachtstag), dekorativer 5 C. Tübli nach NEW YORK, rücks. Ast., tadellos. 32,U ,-- EINLIEFERUNGEN IN UNSERE AUKTION SIND JEDERZEIT MÖGLICH! 39

40 Online Live-Auktion Samstag 14. Oktober 2017 auf Ab / dès h, Lose Ab / dès h Lose Registrierung und weitere Informationen finden Sie: / Enregistrer et plus des informations sous: Registrierung bis spätestens Donnerstag 12. Oktober / Enregistrer jusqu au jeudi 12 Octobre

41 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF SITZENDE HELVETIA - ABSTEMPELUNGEN, STABSTEMPEL-KASTENSTEMPEL ETC. 229 AQUILA, Gr. 43, perfekt auf und neben der Marke, daneben ACQUAROSSA 4.V.79, weisses Couvert nach DONGIO, rücks. Ast., attraktives Tessiner- Brieflein , BAHNPOSTSTEMPEL, Gr. 83 bis 86, alle verschieden und zentrisch auf den 7 Marken. 28,30, , BALSTHAL POSTABLAGE CLUS, Gr. 38, klar auf gelbem Briefcouvert mit 10 C. rot nach BASEL, rücks. Transit DÜRRMÜHLE, OLTEN 26.IV.67 und Ast., dekorativer und seltener Stempelbeleg in sehr guter Erhaltung , BLAUE ZWEIKREIS, kleines Lot mit 10 Marken 2-25 C., resp. ESCHOLZMATT und MERVELIER in violett. 3 50, BUUS, Gr. 40, klar auf weissem Briefchen des hiesigen Schützenverein-Präsidenten an die Militärdirektion in LIESTAL, rücks. Ast. 27.II , CELERINA, Gr. 30, glasklar auf und neben der Marke, taufrischer und schöner Brief mit Inhalt , CHARGE, Gr. 19/A 8, NUNNINGEN 28 OCT 68 Monat Kopfstehend, Gr. 104, sauber auf weissem Brieflein nach SOLOTHURN, rücks. Transit LIESTAL sowie Bahnstempel 28.X.68, ein attraktiver und seltener Stempelbeleg. Sign. Rellstab, Attest Guinand. 32a 6 200, CHAUX-DU-MILIEU 15 JANV. 64, Gr. 120, klar auf 2 C. grau, oben wiederholt auf weisser Heiratsanzeige im Rand 2 kleine Kleber, ein ansprechender Stempelbeleg , EMMEN, Gr. 30, CHARGE, LUZERN VORM 10 OCT 63, hellblauer Absenderstempel, dekorativer Brief! , FULENBACH, Gr. 56, perfekt zentrisch auf 10 C. rot, seltene Abstempelung , HASLE, Gr. 63, glasklar auf und neben der Marke, attraktives R-Brieflein mit Inhalt , JMMENSEE, Gr. 63, klar auf 10 C. rot, LUZERN 25.II.69, hübsches Brieflein mit rücks. Ast , JSLIKON (TG), Handschriftlich zentrisch und sauber auf 40 C. grau, fehlerfrei. 42 F 60, RÖMERSWYL, Gr. 64, perfekt auf dekorativem Lokal-R-Brieflein nach HOCHDORF. Attest Renggli. 38c 6 100, SAINT-SULPICE 12 JUIN 64, Gr. 120, zwei Abschläge auf sauberem Firmenbrief (Rechnungsbriefkopf) nach GRANDSON, rücks. Transit-/Ast, seltener Stempelbeleg , SCHIFFSBUREAU L.UFER Z.S, Gr. 88, klar auf vollständigem Faltbrief mit waagr. Paar 5 C. braun nach AARBURG, sowie auf 2 C. grau, resp. R.UFER Z.S auf 10 C. rot, besonders attraktives Trio! 28,30,38 3/6 150, SCHÜPFHEIM, Gr. 102, verschiedene Stempel, zentrisch aufgesetzt, attraktives Quartett. 30,31,32,38 3/5 50, TARASP BAD, Gr. 36, perfekt zentrisch aufgesetzt ,-- ABSTEMPELUNGEN - FINGERHUTSTEMPEL (GRUPPE 104) 247 BOVERESSE 15 NOV 67, glasklar zentrisch auf 30 C. ultramarin , CHEZARD, zentrisch auf 20 C. blau Porto, unfrankiertes Briefchen aus LAUSANNE 8.XII.79 nach ST. MARTIN, rücks. Transit-/Ast., in frischer Erhaltung. 6IIN 6 80, COUVET 8 MAI 69, exakt zentrisch auf 30 C. ultramarin! , COUVET 1865, einfaches resp. doppeltes Gewicht aus 2 verschiedenen Tarifperioden, gleiche Korrespondenz nach FRANCE, besonders attraktives und perfektes Briefpaar. 33, ,-- 41

42 ex 232 ex

43 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF 251 ENTLEBUCH, jeweils klar und ideal zentrisch auf 3 Einzelmarken und weissem CHARGE -Brieflein. 31,32,38 3/6 80, FENIN, 22 AVRIL 71, klar zentrisch auf 30 C. ultramarin , GLASHÜTTE-LAUFEN 4 DEC 72, glasklar auf 2 C. grau, einer der seltensten Fingerhutstempel , MÜNSTER (CANT. LUZERN), perfekt auf attraktivem blauem R-Briefchen mit 20 C. orange , REBSTEIN 19 NOV 63, 5 Abschläge des kleinen Stabstempel RECOMMANDIERT (AW 739), auf weissem Faltbrief mit Inhalt dat. MARBACH nach ST. GALLEN, rücks. Ast., ein dekorativer und seltener Stempelbeleg , SCHLEITHEIM, gestochen klar zentrisch auf 20 C. orange , SIRNACH, perfekt zentrisch auf 2 C. grau, Ausnahmestück , WALD CT. APP. 17 DEC 69, gestochen klar zentrisch auf 50 C. lila, knapper Zahn , ROMANDIE, kleines Lot mit 6 Einzelmarken und 2 Briefen mit vorab zentrischen Abstempelungen. 30,38,41 3/6 50, DEUTSCHE SCHWEIZ, attraktives Lot mit total 50 Marken 2-30 C. dabei bessere, meist zentrisch gest. 3/5 200,-- KREUZ- UND WERTZIFFER NACH KATALOG SBK C. Serie auf weissem Papier, einwandfrei gezäht und durchwegs sehr sauber mit vollen Stempeln, fehlerfrei. 2x Sign. Liniger resp. 53 u. 57 Sign./Att. Berra, Guinand. (SBK ) , C. olivbraun, sauberer und farbfrischer Viererblock, sehr gut gezähnt und zentriert mit vollem Originalgummi, dieser altersbedingt teils leicht krakeliert-/bräunlich (kein Fehler), seltene Einheit in guter Erhaltung. Attest Berra. (SBK ) 53 4/0 1000, C. olivbraun, einwandfrei gezähnt-/zentriert, MOUTIER GD. VAL. 24.VII.82 zentrisch. Sign. Estoppey , C. hellbraunlila, einwandfrei gezähnter und gut zentrierter Viererblock, obere zwei Marken leichte Falzspuren, das untere Paar postfrisch, sehr seltene Einheit in farbfrischer und fehlerfreier Erhaltung. Attest Berra. (SBK ) 54 4/0/1 2000, C. braunlila, sehr frisch und klar gest. GENEVE 4.V.82, tadellos , C. gelb, sehr frischer und sauberer Randviererblock, mit vollständigem Originalgummi in postfrischer Erhaltung. Sign./Attest Guinand. (SBK ) 57 4/0 700, C. gelb, einwandfrei gezähnt-/zentriert, sauberer Fahrpost VEVEY. Sign. Estoppey. (SBK 480.-) , C. gelb (orangestichig), aussergewöhnlich farbfrische Marke auf schönem NN-Faltbrief von LENZBURG 14.V.83 nach BRAUNEGG, rücks. Ast., tadellos , C. ultramarin, einwandfrei gezähnt, postfrisch. (SBK 500.-) 62A 0 80, C. gelb, einwandfrei gezähnt, postfrisch. (SBK 550.-) 63A 0 100, C. lila, perfekt gezähnt und zentriert, postfrisch. Sign. Bühler. (SBK 200.-) 64B 0 50, C. braunlila, einwandfrei gezähnt und zentriert, postfrisch. (SBK 250.-) ,-- 43

44 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF C., Wasserzeichen, Serie 6 Werte einwandfrei gezähnt, postfrisch. (SBK 367.-) , C. braunlila, einwandfrei gezähnt und zentriert, postfrisch. (SBK 250.-) , C. rötlichbraunlila, einwandfrei gezähnt und gut zentriert, postfrisch. Att. Guinand. (SBK ) 85a 0 170,-- KREUZ- UND WERTZIFFER - FRANKATUREN INLAND , CHUR 12.XI.01, Gr. 172, attraktive Karte an Fräulein Marie Caprez mit Text rückseitig. 65B 6 80, , BASEL 16 FIL.B.B. 4.X.09, Mi.F. gleicher Wertstufen, auf sauber beschriftetem Brief nach ST. MORITZ- Dorf, rücks. Ast., dekorative 4-Farbenfrankatur in sehr guter Erhaltung , , ZÜRICH 7 (ENGE) 2.I.09, Mi.F. gleicher Wertstufen in grüner Farbe, auf kleinem Damenbriefchen nach RICHTERSWEIL, rücks. Ast , , GENEVE 2.VII.08, dekorative Anordnung der beiden Paare auf sauberem Firmenbrief nach SIERRE, rücks. Ast P/6 100, , BIRMENSDORF VI. PK. 12 II.83, sauber beschrifteter NN-Umschlag nach MELLINGEN, rücks. Ast., besonders dekorativer Brief in taufrischer Erhaltung , , WÜRENLINGEN 2.VII.07, seltene EF auf Postanweisung nach BADEN, rücks. Ast , , PONTS-DE-MARTEL 15.VII.08, attraktive Mi.F. gleicher Wertstufen in roter Farbe, auf sauberem R-Brief nach ST. IMIER, rücks. Ast , , BALGACH (ST. GALLEN) 8.VIII.24, Mi.F. auf sauberem Brief mit 3er-Streifen nach CHUR ,-- KREUZ- UND WERTZIFFER - FRANKATUREN AUSLAND , ZÜRICH 15 (UNTERSTRASS) 25.I.00, saubere und vollständige Zeitung des Zürcher Tierschutzvereis nach I-FLORENZ, rechte Marke Bugspur, nicht alltäglicher Beleg in taufrischer Erhaltung. 65B 6 50, , STE CROIX SUISSE 24.IX.03, 3-Farbenfrankatur auf sauberem Brief n. F-GRENOBLE, rücks. Ast B 6 80, , ZÜRICH 8 (FLUNTERN) 15.VII.08, Mi.F. auf weissem Briefchen nach FRANCE, rücks. Ast ,-- STEHENDE HELVETIA NACH KATALOG SBK C. grau, CHAUX DE FONDS 16.III.94, ideal zentrisch. Att. Renggli. 69C 3 50, Fr. gelblichbraun, einwandfrei gezähnt, postfrisch. Attest Lörtscher. (SBK 500.-) 72D 0 130, C. bräunlichorange, farbfrisch, einwandfrei gezähnt, tadellos postfrisch Sign./Att. Guinand. 66Ed 0 200, C. grau, Bogenrandstück, postfrisch. Attest Liniger. (SBK 320.-) 69E 0 70, C. grün, postfrisch. Sign. Moser. (SBK 220.-) 74E 0 50, C. gelblichgrün, 1 Marke Falzspur, 3 Marken postfrisch. Sign./Attest Guinand. (SBK 770.-) 74E 4/0/1 170, Fr. lila, CHAUX DE FONDS 28.IX.01 zentrisch, sehr gut gezähnt-/zentriert. Sign./Att. Guinand. 71E 3 120, Fr. gelblichbraun, einwandfrei gezähnt, postfrisch. Attest Lörtscher. (SBK 900.-) 92A 0 200, Fr. gelblichbraun, einwandfrei gezähnt und gut zentriert, postfrisch. Attest Lörtscher. (SBK ) 92C 0 260, C. orangebraun, einwandfrei gezähnt und gut zentriert, tadellos postfrisch. Attest Renggli. (SBK 650.-) 96B 0 200,-- STEHENDE HELVETIA - ABSTEMPELUNGEN 297 BEVAIX, Gr. 43, kopffrei und klar zentrisch auf 20 C. orange. Sign./Attest Guinand. 66A 3 100, BUTTES le 12/4 1886, Gr. 43, seltener kleiner Stabstempel perfekt auf 1 Fr. lila, fehlerfrei. 71A 3 100, CORBAN, Gr. 43, perfekt zentrisch auf 25 C. blaustichiggrün, seltene JURA- Abstempelung. Sign./Att. Guinand. 67Aa 3 120, GEISS, Gr. 62, klar und perfekt zentrisch, rare Abstempelung. Sign./Att. Berra. 66A 3 150, KANDERSTEG, Gr. 49, sehr selten und klar zentrisch auf 50 C. blau. Sign./Att. Guinand. 70Ab 3 200, LAUPEN, Gr. 43, klar zentrisch auf 40 C. grau, oben kl. Randspalt, links kurzer Zahn. 69A 3 50, LAUSEN, Gr. 43, diagonal auf 20 C. orange, unten 2 helle Zähne sonst gut präsentierend. 66A 3 50,-- EINLIEFERUNGEN IN UNSERE AUKTION SIND JEDERZEIT MÖGLICH! 44

45 246 ex ex ex ex ex

46 ex ex ex

47 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF 304 LINESCIO, Gr. 43, CEVIO 19.II.85 klar auf sauberem gelbem Briefcouvert mit rücks. Transitstempel LOCARNO, BASEL, NEW YORK nach CAJUCOS-/KALIFORNIEN, ein exquisiter Stempelbeleg mit Stehender Helvetia nach Übersee. Sign./Att. Guinand. (Dieser Brief zierte vor 21 Jahren die Titelseite des ersten FORSTER Verkaufs-Kataloges im Herbst 1996, siehe Beilage). 67Aa 6 400, LUINO POSTE SVIZZERE 23.V.07, Gr. 166, klarer Transitstempel resp. daneben Luino Stazione auf Begleitadresse aus ROMA, via BERLIN nach SCHWEDEN, rücks. Transit-/Ast., ein attraktiver Beleg. 6 50, NUNNINGEN, Gr. 56, diagonal zentrisch auf 50 C. blau, eine seltene Abstempelung. Sign./Att. Guinand. 70Ab 3 150, ROVEREDO (TICINO), Gr. 45, TESSERETE 31.VII.94 klar auf sauber beschriftetem Briefchen (rückseitig Siegel ausgeschnitten) nach ITALIEN, rare Abstempelung auf Auslandbrief in sehr guter Erhaltung. 67C 6 100, SEEWIS Praet., Gr. 51, seltene Abstempelung klar auf 25 C. bläulichgrün. Sign./Att. Guinand. 67A 5 80, TEUFENTHAL, Gr. 39a, gestochen klar aufgesetzt, schöne und rare Abstempelung. Sign./Att. Guinand. 66Aa 3 200, TROGEN, Gr. 43, doppelt und glasklar auf sehr gut gezähnter 20 C. orange, selten auf dieser Ausgabe. 66B 3 100,-- STEHENDE HELVETIA - ABARTEN, PLATTENFEHLER, RETOUCHEN C. gelblichgrün, Speer und Hintergrund in Flammen, Stadium w, sehr gut gezähnt und zentriert, leicht zentrisch gest. LÜTZELFLÜH-GOLDBACH 27.IV.88, selten schönes Exemplar in fehlerfreier Erhaltung. Attest Kimmel. (Spez ) 67Ae.3.31/IA 3 900, C. gelblichgrün, starke Retouchen beidseits des Speers etc., Feld 131, zart zentrisch gest. ST. LEGIER 27.XII.88, tadellos. Sign./Att. Guinand. (Spez ) 67Ae.3.28/IA 3 70, C. gelblichgrün, Viererblock der Felder 106/107 und 116/117, mit vollem Originalgummi teils leicht krakeliert-/bräunlich (kein Fehler), Feld 106 mit Ovalret /IA, Feld 117 mit Ovalret /IA sowie farbige Striche, eine attraktive und seltene Einheit. Jede Marke Sign. resp. Attest Lörtscher. (Spez. total ) 67Ae /0 400, C. grün, markanter fleckiger Strich quer durch die Marke, Falz, fehlerfrei. Sign. Guinand. (Spez ) 67D.2.28/IB 1 80, C. grün, sog. fackelartiger Speer, 2. Stadium, oberes Paar Falz, das untere Paar mit der markanten Retouche tadellos postfrisch. (Spez ) 67D.3.39/IB 4/0/1 150, C. grün, total 13 Marken alle mit verschiedenen Retouchen-/Plattenfehlern usw. meist gekennzeichnet, dabei 1 Paar und 1 Viererblock postfrisch, begutachten. 67D 0/1 100, C. braun, HELVETTA, klar gest. ZÜRICH 5.V.05, Pf. durch Stempel leicht verdeckt, einwandfrei gezähnt und gut zentriert, seltene Marke in fehlerfreier Erhaltung. Sign./Att. Moser. (Spez ) 68D.2.50/II 3 360, C. blau, Speerretouche, 5. Stadium, einwandfrei gezähnt und zentriert, leichte Falzspuren, in frischer und fehlerfreier Erhaltung. (Spez ) 73D.3.39/IB 1 400, C. blau, starker fleckiger Strich quer durch die Marke, leicht den Pf. gut sichtbar gest. (Spez ) 73D.2.28/IB 3 50, C. blau, Speerretouche, 6. Stadium, 1. Marke mit Pf. 2.44/IB oben rechts, einwandfrei gezähnt und normal zentriert, oberes Paar Falz, das untere Paar mit der Retouche tadellos postfrisch. (Spez ) 73D.3.39/IB+ 4/0/1 300, C. dunkelblau, Speerretouche, 6. Stadium, 1. Marke mit Abnützung 2.44/IB, einwandfrei gezähnter und normal zentrierter Viererblock mit Falz-/Falzrest. Sign./Attest Guinand. (Spez ) 73Db.3.39/IB+ 4/1 200, C. blau, Speerretouche, 7. Stadium, einwandfrei gezähnt und normal zentriert, min. Falzspuren, farbfrische und fehlerfreie Erhaltung. (Spez ) 73D.3.39/IB 1 360, C. blau, Speerretouche, 8. Stadium, Feld 266 der 400er Platte, einwandfrei gezähnt und gut zentriert, sauberer Falz, fehlerfrei. Sign./Attest Guinand. (Spez ) 73Da.3.39/IB 1 340, C. blau, starke Ret. zwischen Speer und Kopf, 6. Stadium, ideal und Retouchenfrei gest. SCHWYZ..00-8, bis auf minimale Bugspur links oben gut erhalten. Att. Guinand. (Spez ) 73Da.3.39/IB 3 200, C. blau, senkr. Ret. im oberen Rand rechts, Feld 140 Dp. Iu, sauber gest. ST. GALLEN 11.IX.01, tadellos. Sign./Att. Guinand. (Spez ) 73Da.3.08/IB 3 70, Fr. karmin, deutlicher, Partieller Abklatsch, BASEL 18.V D ,-- STEHENDE HELVETIA - FRANKATUREN INLAND , ZÜRICH 19 FIL. SELNAU 31.I.05, seltener Lokal-R-Brief gegen RÜCKSCHEIN, rücks. Ast. ZÜRICH 18 (WOLLISHOFEN) 1.II.05, attraktiver Beleg in sehr guter Erhaltung. 66E+64B 6 150,-- 47

48 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF LUGANO 8.VI.04, seltener R-Brief gegen RÜCKSCHEIN, nach BELLINZONA resp. umadressiert nach ACQUAROSSA, rücks. Ast., in farbfrischer und guter Erhaltung. 68E+65B 6 120, , KREUZLINGEN (STATION) 12.I.97, seltener R-Brief gegen RÜCKSCHEIN nach ZÜRICH, dort umadressiert rücks. 4 Transit-/Ast., resp. Unbekannt -Vignette Handschr. Vermerke und retourniert, Bedarfserhaltung. 66D 6 100,-- UPU Einwandfrei gezähnte Serie mit klaren ET-Voll-SS 2.VII.00, in farbfrischer und sehr guter Erhaltung. Attest Renggli. (SBK ) 77A-79A 3 200, C. blau, linke Marke mit grosser farbloser Stelle am Wertschild, die rechte mit Farbflecken oben rechts, einwandfrei postfrisches Paar mit breitem Bogenrand. (Spez ) 79A.2.07,2.02 P/0 100, C.-25 C. Serie einwandfrei postfrisch. (SBK 215.-) 77B-79B 0 50, C. Serie mit rücks. deutlichen Abklatschen, in sehr guter Erhaltung , Kleines aber feines Lot mit 3 verschiedenen Postkarten in schöner Erhaltung ,-- FREI- UND WERBEMARKEN AB 1907 NACH KATALOG SBK , Helvetia mit Schwert, SONDERDRUCKE für Vorlagezwecke auf Kunstdruckpapier, seltene Serie von 9 Werten mit sauberem Erstfalz. Attest Marchand. (Zu. Spez ) SOD , , Helvetia mit Schwert, Kreidepapier, sehr gut zentrierte Viererblockserie postfrisch. (SBK 800.-) 113y, y 4/0 150, Fr. olivgelb, einwandfrei gezähnt, minim krakelierter Gummi, in postfrischer Erhaltung , Fr. olivgelb, einwandfrei gezähnt, minim krakelierter Gummi, in postfrischer Erhaltung , , 15 C. Helvetia Brustbild II, sehr gut zentriert, Eckrand-Viererblock, postfrisch. (SBK 500.-) 122 4/0 100, C. grün, zentrisch gest. LUGANO CONCORSO-INTERNAZ. DI GIMNASTICA 27.VII.13, tadellos und seltene Abstempelung. Att. Renggli. (PEN S49, 750.-) 125III 3 100, , Gebirgslandschaften, Serie 3 Werte einwandfrei postfrisch. Attest Lörtscher. (SBK ) , Fr. ultramarin mit glänzendem Gummi, Oberrandstück postfrisch. Att. Lörtscher. (SBK 270.-) 130a 0 70, , Wappenmuster, einwandfrei gezähnte und zentrierte Viererblockserie, postfrisch. (SBK ) /0 450, /31, Gebirgslandschaften, Serie 3 Werte postfrisch. Att. Renggli, Lörtscher. (SBK ) , Fr. Mythen, braun, sehr gut zentriert, postfrisch. (SBK 250.-) , Fr. grün, Eckrandstück postfrisch. Att. Hertsch. (SBK 800.-) , , Symbolische Bilder, sehr gut zentrierte Serie, postfrisch. (SBK 360.-) 216v-218v 0 50, , PAX-Serie, alles Bogenecken, einwandfrei gezähnt, postfrisch. (SBK 590.-) , , 5 C. Automobilpost, MK mit passendem SS, rückseitig wiederholt auf senkrechtem Paar. (SBK 250.-) , , Evangelisten, einheitliche Eckrandserie rechts unten mit perfekten ET-SS , , Stickerei-Bogen, postfrisch und mit ET-SS. (SBK 500.-) 999 0/3 70, , Stickerei-Bogen, postfrisch , /98, Priority-Postdienst für Touristen in Italien, alle 5 Markenheftchen komplett, postfrisch. (SBK 580.-) 1-5MH 0 100,-- FREI- UND WERBEMARKEN AB FDC , WANGEN A/A, klar zentrisch, tadelloser Ersttagsbrief. (SBK 325.-) , , BERN 1, Eil-Abo-FDC, rücks. Ast., sowie zentr. ET-Voll POSTMUSEUM, mit Gummi. (SBK 450.-) ,-- FRANKATUREN AB 1907 INLAND , UZNACH 27.VI.34, 3er-Streifen nebst 11 C. Freistempel, auf sauberem Firmenbrief, nicht alltäglich , , MELLINGEN 5.VII.35, 15 C. geriffelt in Mi.F auf NN-PK Reussbote, Vignette Nicht eingelöst Ast. 173z+K , , ZÜRICH 18.IV.40, Mi.F. auf zensiertem Flugbrief nach COLOMBO-/CEYLON, tadellos. 214+B3 6 70,-- KEHRDRUCKE C. karminrot, geriffelt, einwandfrei gezähnt und zentriert, oben Bogenrand, glasklar gest. BERN 1 31.XII.42 (Letzttag), mit vollem Originalgummi, tadellos. Attest Eichele. (SBK ) K25z 3 900,-- ZUSAMMENHÄNGENDE , NABA, Viererblock mit Blockrand und klarem ET-SS 29.IX.34, tadellos mit Gummi. Z19+ 4/3 150, , Bundesfeierblock, 3er-Streifen sehr breit mit Blockrand, ET BERN 1 16.VII.40, einwandfrei. Z ,-- ZWISCHENSTEGE C. grün, klar gest. MENZIKEN 19.V.30, dekorativer Brief im Lokalrayon. (SBK 600.-) S , Kl. Lot mit S12, 15, 16, 17, in postfrischer Erhaltung, meist mit Bogenrand. (SBK 885.-) S12, , a. 15 C. violett, 10er-Block aus Bogenecke, drei klare CHAUX-DE-FONDS 1 28.XI.23, mit Gummi, dekorative Einheit in tadelloser Erhaltung. (SBK ) S16 4/3 200, C. rotlila, mit linken Bogenrand, postfrisch. (SBK 375.-) S , C. olivgrün, klar gest. BURG 4.VIII.34, der dekorative Brief in der Mitte mit senkr. Faltspur. (SBK 470.-) S , , Millenium, Grossbogen zu 12 Zwischensteg-Paaren (S80B), ergibt 4 senkrechte Paare (S81), diese Grossbogen wurden nur an der NABA vom Juni verkauft. (SBK ) S81Gb,S80B 0 120,-- 48

49 ex ex

50

51 ex ex

52 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF FLUGPOST - VIGNETTEN , (1.VII.), Int. Binnenschiffahrts-Ausstellung, Essai gold/schwarz, ungezähnter Eckrand-Viererblock auf dikkem Makulaturpapier, mit Anlagekreuzen in den Zwischenräumen, alle vier Probedrucke mit Stecherzeichen, tadellose und seltene Einheit. (SLH: SF-26.3.yy, Vig. 49) (18) 4/2 400, , (17.II.), Brugg-Yverdon, gelb/schwarz, waagr. Bogenrandviererstreifen und Bogenrandviererblock, in postfrischer Erhaltung. (SBK ) , , (17.II.), Brugg-Yverdon, blau/schwarz, ungezähnt auf weissem Kunstdruckpapier, gleichmässig breit gerandet und in tadelloser Erhaltung. (SLH: SF-27.1.t, Vig 62, ) 22U 2 200,-- FLUGPOST - OFFIZIELLE AUSGABEN /20, Propelleraufdruck, Serie einwandfrei gezähnt, postfrisch. Att. Marchand, Sign. Hunziker. (SBK 680.-) , /20, Propelleraufdruck, Serie einheitlich und sehr sauber gest. EMMISHOFEN 3.II.21 resp. WINTERTHUR 28.IV.19, in einwandfreier Erhaltung. Nr. 1 Attest Eichele. (SBK ) , C. grün, einwandfrei gezähnt, sauberer Halbmond FRAUENFELD 20.XI.19. Sign. Liniger , C. grün, einwandfrei gezähnt, klar gest. ZÜRICH 7.VII.19, tadellos , /30, Verschiedene Darstellungen, Serie von 11 Werten postfrisch. (SBK ) , /30, Verschiedene Darstellungen, Serie sauber mit schwarzen Rundstempel. (SBK 710.-) , /30, Verschiedene Darstellungen, Serie sehr sauber mit schwarzen Rundstempel, tadellos. (SBK 710.-) , C.-1 Fr., Ikarus, sauber mit 3 verschiedenen Flugpst-Stempel, attraktives Trio. (SBK 265.-) /5 50, , Flugpostbrief, Bogenrandserie postfrisch. (SBK 350.-) , C. grün, klar zentr. Stabstempel SALEZ , /37, Geriffeltes Papier, Serie von 10 Werten sehr sauber mit schwarzen Rundstempel entwertet, fehlerfrei. 5z und 8z Sign. Liniger, 11z Att. Renggli. (SBK 735.-) 4z-13z+14z-15z 3 150, C. blau u. 45 C. rot, geriffelt, Randstücke mit vollen Stempeln BASEL oder SION, attraktives Duo. 5z+8z 3 50, C. orange, geriffelt, glasklarer Vollstempel AMRISWIL 9.XII.37, einwandfrei. 11z 3 70, C. orange, geriffelt, BASEL 2 31.V.38 ideal zentrisch. 11z 3 50, C. orange, geriffelt, Randviererblock mit zentr. Landi-SS 6.V.39, tadellos mit Gummi. (SBK ) 11z 4/3 200, , geriffelte Serie ideal zentrisch gest. GRANGE-CANAL oder BASEL z-15z 3 50, C. grün, Kreidepapier, gut gezähnt und zentriert, gest. Automobilpost 27.IV.41. Sign. Marchand. (SBK 320.-) 4y 4/3 50, /38, Aufbrauchsausgaben, Serie 10 Werte inkl. 19b, 20b und 24a, postfrisch. (SBK 300.-) 19a , , Landschaften, Viererblockserie mit perfekten ET BERN 1 1.V.41, einwandfrei. (SBK 500.-) /3 100, , Pro Aero, ET-Voll LAUSANNE resp. LUZERN 22.V.46, mit Gummi, Falzrest. (SBK 200.-) , , Farbänderung, BERN 1.X.48, frischer Ersttagsbrief ohne Adresse. (SBK ) , , 40 C. reinblau, Randviererblock tadellos postfrisch. Att. Marchand. (SBK ) 44c 4/0 200, , Pro Aero, beide Varianten aus Bogenecken mit perfekten Vollst. 28.IV.49, tadellos mit Gummi b 3 60, , Pro Aero, orangerot, zentrischer ET-Voll LA CHAUX-DE-FONDS 1 27.IV.49, einwandfrei. 45b 3 60,-- FLUGPOST - ERSTFLÜGE NACH SLH (RF) /27/28, NHORA-Ganzsachen, attraktives Lot mit 6 Umschlägen, 4 Karten und 3 gewöhnlichen Belegen. RF-26.7,27.4, , , (17.V.), La Chaux de Fonds-Basel, sauberes Streifband mit vorders. Ast. (SLH ) RF-26.7.c.I 6 80, , (14.V.) St. Gallen-Zürich, Hin- und Rückflug, 1x R-Brief, attraktives Briefpaar. (SLH ) RF-28.6.a+b 6 80, , (1.V.), Basel-Frankfurt, Nachtflug mit vorder- u. rücks. Vermerkstempel. (SLH ) RF-34.2.a 6 50, , (1.IV.), Zürich-London, normale Post ohne Ast. (SLH ) RF-35.1.a 6 50,-- FLUGPOST - SONDER- UND VERSUCHSFLÜGE NACH SLH (SF) , (15.XII.), 2. Schweizer Afrikaflug, R-Ansichtskarte nach Catania, 20 C. GS-PK nach Bengasi, R-Brief nach Cairo dort Nr. 142 mit kurzem Eckzahn. (SLH ) SF a+b+c 6 100, , (13.X.), Flugtag La Chaux de Fonds, saubere offic. Karte Lemoigne mit blauschwarzem PrSt-25. SF-29.9.OK.a+ 6 70, , (11./12.VII.), Segelflugtag Thun, portogerechte saubere Fliegerkarte mit ESt-/ASt BERN 1 20.VII und violettem Privat-Stempel Segelflugpost, in frischer Erhaltung. (SLH ) SF , , (9.V.), Rot Kreuz Flug ab LUZERN, Portogerecht mit P.-P.-Frankatur nach ZÜRICH, Ast. Nr. 25. SF-40.2.i 6 50,-- FLUGPOST - DIVERSES NACH SLH (FF, KF, UF, HT ETC.) , (10.VI.), Vaduz-Lausanne-Fahrt, Flug BARRANQUILLA nach CALI, Mischfrankatur FL-/Scadta-Marken der Golddollar-Ausgabe von Columbien, Umschlag oben verkürzt resp. 3-seitig geöffnet, soweit gut erhalten. (SLH ) SC-6.c , , (23.IV.), Zürich-London-Karachi, zensierter R-Flug-Brief portogerecht frankiert mit Landschaftsausgabe Nr , darunter OAT mit Rotstift nach COLOMBO-/CEYLON, selten und in sehr guter Erhaltung. FF c 6 120,-- PRO JUVENTUTE AB , 5 C. Helvetia, ET-Voll WYLA 1.XII.13. Sign. Marchand. (SBK 330.-) , , Serie perfekt postfrisch. (SBK 240.-) ,-- BITTE GEBEN SIE IHRE GEBOTE FRÜHZEITG AB! 52

53 ex ex ex ex

54 354 ex ex

55 ex ex ex ex ex

56 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF , Trachtenbilder, beide in 3er- Streifen auf sauberen Briefen von THUN 29.II.16 (LETZTTAG) nach BERN mit rücks. Ast., attraktives Briefpaar in perfeker Erhaltung , , Trachtenbilder, Serie in 8er- Blocks mit Bogenrand, postfrisch. (SBK ) 4-6 4/4/0 240, , Bogenrand-Viererblöcke mit klaren ET-Zentrum GENEVE 6 1.XII.18, tadellos mit Gummi. (SBK ) /3 240, , LUGANO 21.XII.20 klar auf jeder Marke, dekorativer R-Satzbrief, rücks. Ast. (SBK 300.-) , , Winterhilfeblock, ET POSTMUSEUM 1.XII.41, mit Gummi. Sign./Att. Marchand. (SBK 750.-) 98I/99I 3 150, , Winterhilfeblock, klar gest. POSTMUSEUM 31.XII.41, mit Gummi. Attest Weid. 98I/99I 3 120, , Winterhilfeblock, klarer SS LE LOCLE 2.XII.41, mit Gummi, fehlerfrei. 98I/99I 3 100, , Block II, dekorativer und breiter Ausschnitt klar gest. PFUNGEN 29.XII.41. (SBK 440.-) 98I+99I 3 70, , KEHRDRUCKBOGEN, in postfrischer Erhaltung. (SBK 550.-) OZ ,-- PRO JUVENTUTE - FDC , LUGNORRE (FRIBOURG), sauberer R-FDC nach FRANCE, rücks. Ast. (SBK 700.-) , , BUCHS, portogerechter R-Eil-FDC im Lokalrayon nach FL-SCHAAN, rücks. Ast. (SBK 600.-) , , BASEL 2, sauberer und frischer Ersttagsbrief, sehr gut erhalten. (SBK 600.-) , , BERN, illustrierter und attraktiver R-FDC nach ZÜRICH, rücks. Ast., einwandfrei ,-- PRO JUVENTUTE - FRANKATUREN IN- UND AUSLAND , MONTHEY 5.I.16, EF auf sauberer Ansichtskarte (vue générale) nach F-THONEX resp. umadressiert nach CHAMBERY, Frankreich gehörte zu den Ländern welche Pro Juventute- Marken abgelehnt haben! , , COURGEVAUX 2.XII.15, Einzelfrankatur auf sauberer P.-J.-Karte nach LIESNICA-/BOSNIEN, div. Stempel-/Handschr. Vermerke, Marke unten links kl. Zahnfehler, interessanter und seltener Beleg in guter Erhaltung , , ALTNAU 5.III.17, Mi.F. mit senkr. 3er-Streifen auf sauberem Vordruckbrief, rücks. Ast , , BERN 4.I.26, Mi.F. mit 3 C. Type I auf weisser 2 C. Privat-Ganzsache Lokal verwendet. 33,118,PrU6 6 50, , VEVEY 23.XII.17, Mi.F. auf kleinem weissem Brieflein nach LAUSANNE P/6 50, ,5, LAUSANNE 13.II.18, saubere 7 1/2 C. GS-PK mit schwarzem Zensurstempel nach ITALIEN, tadellos. 7,P , , TANN ZÜRICH 10.XII.17, klar auf jeder Marke des waagr. 5er-Streifen mit Bogenrand, sauberer R-Brief im Lokalrayon nach BÄRETSWIL, rücks. Ast., tadellos und selten , , KRUMMENAU 11.III.20, Mi.F. gleicher Wertstufen auf rosafarbenem Brief mit rücks. silbrigem Zierrand und Ast. HERISAU 11.III.20, Frankatur nur während 5 Monaten möglich ,-- 56

57 399 ex

58 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF , BERN 2.I.17, Frankatur gleicher Wertstufen auf oben und rechts geöffnetem R-Brief, rücks. Ast. 6,PrU , FELDKIRCH 18.IV.38, 3-Länder-Frankatur auf Antwortteil einer R-Luftpost-Postkarte nach EPALINGES, rücks. Ast. 19.IV.38, ungewöhnlichger Beleg, tadellos , , MURALTO 18.XII.13, Mi.F. auf sauberem Damenbrief nach STARNBERG bei MÜNCHEN, rücks. ohne Ast. Bayern gehörte zu den Ländern welche Pro Juventute- Marken akzeptierten P/6 150, , BERN 1 5.XII.30, EF auf sauberem Brief nach BRUXELLES, dort mit Fr taxiert. 56,Mi , , ZUG 10.XII.17, dekorativer Lokal-Eil-Brief mit Mehrfachfrankatur, in frischer und fehlerfreier Erhaltung. 7-9,132 P/6 200, , GENEVE 5.XII.19, Mi.F. gleicher Wertstufen auf dekorativem Eil-Brief, rücks. Ast , , THUN 31.V.37 (Letztag), Mi.F. gleicher Wertstufen in blauer Farbe, auf weissem R-Briefchen nach D-OBERURSEL, rücks. Ast. 80+W4 6 50, , BASEL 25.III.27, attraktiver R-NN-Dringlich- Satzbrief portogerecht nach BIRSFELDEN, rücks. Ast , , ZÜRICH 15.II.26, attraktives kleinformatiges R-Brieflein nach HOLLAND, rücks. Ast P/6 50, , FEUERTHALEN 30.III.20, Mi.F. auf sauberem R-Express-Brief nach ZÜRICH mit rücks. Ast. Hier wurde die Express-Zustellgebühr ENTFERNUNGS-ZUSCHLAG von 20 C. vom Absender bereits im voraus bezahlt, diese spezielle Zustellgebühr in Stadtkreisen war vom 22. August 1919 bis 31. Dezember 1920 in Kraft, ab dem 1. Januar 1921 entfiel dieser Expresszuschlag. (Artikel beiliegend), ein exquisiter Beleg für Spezialsammlung. 14,126II 4/P/6 600, , BASEL 3.XII.31, Firmenbrief mit 50 C. Freistempel Nr. 321 (Hasler-Maschine), per Express nach GERLAFINGEN ohne Ast., tadellos und seltene Kombination , , BERN 20.III.34, Mi.F. auf dekorativem Flugbrief nach JAVA, rücks. Ast. und seltene Destination F7 6 60, , ZÜRICH 9.IV.31, senkr. 3er-Streifen mit oberem Bogenrand auf weissem Eil-Brief nach A-BREGENZ mit rücks. Ast. vom gleichen Tag , , ROVIO 26.III.25, Mi.F. auf schönem R-Eil-Brief nach OERLIKON, rücks. ohne Ast. 32+K20 P/6 100, , KOBLENZ 21.XII.26, dekorativer R-Eil-Brief mit 4 Paaren nach D-HÖRHEIM, rücks. Ast P/6 50, , BASEL 7 HORBURG 3.XII.48, reine P.-J.-Frankatur auf dekorativem Flugbrief nach AFGHANISTAN, rücks. 2 Ast. und seltene Destination P/6 70, , BASEL 1 11.III.48, Mi.F. auf 10 Gr. Flugbrief nach INDONESIEN, dekorativ und selten P/4/6 70,-- PRO PATRIA (BUNDESFEIERMARKEN) , Tellskapelle, geriffelt, zentr. Vollst. NEUEWELT 14.XI.38, resp. 2x Halbmonde, attraktives Trio. 1z 3 50, , 20 C. hellrot, Viererblock auf weissem Brief mit SS Mustermesse Basel 8.IV.40, tadellos. (SBK ) 5c 4/6 50, , Block I, glasklar gest. BOTTIGHOFEN (THURGAU) 1.VIII.40, tadellos mit Gummi , , Block I, auf sauberem R-Brief, übergehend gest. 1.VIII.40 BERN Bundesfeier, rücks. Ast., in frischer Erhaltung. (SBK ) , , 20 C. braunrot auf sauberer Bundesfeierkarte Nr. 72a mit Zudruck 650 Jahre Eidgenossenschaft, klar gest. 1.VIII.41 BERN Bundesfeier. Att. Renggli. (SBK ) 14c 6 70,-- PRO PATRIA - FDC , ZÜRICH 2 FRAUMÜNSTER, dekorativ und portogerecht frankierter Lokal-R-Eil-FDC, in frischer und fehlerfreier Erhaltung. (SBK ) , , BERNA, besonders frischer und schöner R-FDC, nach BAYERN adressiert. (SBK 450.-) , , BERN, dekorativer kleiner R-FDC mit Zudruck nach NEW YORK, rücks. 3 versch. Ast., einwandfrei. (SBK ) ,-- BLOCKS UND ZUSCHLAGSAUSGABEN , NABA, postfrisch, Att. Lörtscher, und mit klarem SS 1.X.34 auf Originalausschnitt. (SBK ) 1 0/5 340, , NABA, tadellos postfrisch. Attest Lörtscher. (SBK 900.-) , , NABA, klarer Ausstellungs-SS ZÜRICH 2.X.34, auf Originalbriefausschnitt, fehlerfrei. (SBK 780.-) , , NABA, perfekter SS 1.X.34 auf off. R-Brief nach SCHLIEREN, rücks. Ast., fehlerfrei. (SBK 850.-) , , NABA, mit SS 30.IX.34 auf off. R-Brief mit Ausstellungsmarken im Paar, nach STADEL, rücks. Ast , , NABA, auf sauberem Eil-FDC mit passender Zusatzfrankatur, übergehend mit ET-SS 29.IX.34, Portogerecht nach ROMANSHORN, rücks. Ast. vom gleichen Tag. Attest Marchand. (SBK ) , , Pro Patria, BERN 1 3.XII.36, einwandfrei mit Gummi. Att. Renggli. (SBK 300.-) , , Pro Patria, übergehend gest. BERN 6 1.IV.37, Portogerecht auf weissem Express-Brief nach ZÜRICH, rücks. Ast., sowie loser Block klar gest. BERN 1 30.XI.36, attraktives Duo. (SBK 900.-) , , Pro Patria, Portogerecht auf sauberem Express-Brief von DÜBENDORF 27.V.37 nach GENEVE, rücks. Ast. 27.V.37-19, fehlerfrei. (SBK 600.-) , , Zürich Kleinblock, Ausschnitt mit klarem ET-Vollstempel SIBLINGEN 26.II.43, perfekt , , Genf, je 2x links und rechts, glasklare ET-SS 17.IX.43 auf kleinem FDC, ohne Adr. (SBK 250.-) 17L+17R 8 60, , Spende, postfrisch, mittig klarer SS BELLINZONA, mit Gummi., sowie identisch auf illustr. R-Eil-Brief mit SS BELLINZONA 3.III.45 nach BERN rücks. Ast., einwandfreies Trio. Attest Eichele.(SBK 970.-) 21 0/3/6 200, , Spende, zentr. glasklar gest SCHWEIZ. POSTMUSEUM BERN 28.II.45, mit Gummi, Luxusstück , , Spende, Ausschnitte mit gelbem und weissem Gummi, tadellos postfrisch. (SBK 285.-) 21A,21AI, , , Spende, Ausschnitt mit weissem Gummi, sehr breit und klar gest. HORGEN 4.V.45, einwandfrei. 21AI 3 50, , Olympiade, illustr. R-FDC der Generalkdirektion nach ITALIEN, rücks. Ast. (SBK ) 25w-28w 8 50, , LUNABA, postfrisch, ET-SS mit Gummi, sowie auf illustr. R-FDC und illustr. Brief mit klaren SS 6.X.51 ohne Adresse, perfektes Quartett! (SBK ) 32 0/3/6/8 200, , Lausanne, Blockausschnitte getrennt, auf off. illustr. Brief, ohne Adresse, tadellos , , Lausanne, lose mit ET-SS BERN, BERNE, illustr. R-FDC mit ET-SS BERN, attraktives Trio. 35 3/8 90,-- 58

59 387 ex ex

60

61

62 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF , Lausanne, illustr. Karte mit Sonder-R-Zettel und SS nach HUTTWIL, sowie auf R-FDC mit passender Beifrankatur nach BASEL, beide Portogerecht mit rücks. Ast., attraktives Duo, tadellos ,-- BUNDESVERWALTUNG /50, Verschiedene Darstellungen, die 3 Serien postfrisch davon 2 mit Bogenrand, sowie 2 Fr. Forrer DOPPELPRÄGUNG, postfrisch, Att. Renggli. (SBK 640.-) 46-54,55-63, ,-- B.I.E. (VORLÄUFER) , BIE-Block, in tadellos postfrischer Erhaltung. (SBK 380.-) IX 0 80,-- O.I.R. (FLÜCHTLINGSORGANISATION) , Einheitliche Eckrand-Viererblockserie rechts unten, postfrisch. (SBK 960.-) 1-8 4/0 150,-- PORTOFREIHEIT , Serie 3 Werte ohne Kontrollnummer, postfrisch. (SBK 330.-) 11B-13B 0 50, , Viererblockserie 3 Werte ohne Kontrollnummer, einheitlich und sauber gest. BERN 1 12.XI.35, in farbfrischer und fehlerfreier Erhaltung. Attest Marchand. (SBK ) 11B-13B 4/3 350,-- GANZSACHEN: PROBEDRUCKE ETC C. karminrot, ENTWURF auf Karton von Alexander Hutter, tadellos und selten , /83, Papierfarbe, Papierherstellung, Papierstärke, 3 Proben auf verschieden farbigen Papieren, 4 Umschläge in versch. Farben, sowie 4 Umschläge in versch. Papierstärken, auf 2 Albumblättern mit Beschriftung. U-E /6 150, , FARBPROBEN für Tüblibriefe, 3x 5 C., 5x 10 C., 4x 30 C., total 12 Proben in verschiedenen Farben, in guter Erhaltung auf Albumblatt mit Beschriftung. Att. M. Hertsch für 4 Probedrucke. ausu-e /2 300, /67, Ganzsachen-Umschlag im Format 150x81 mm auf weissem Papier mit eingelochtem Kreuz im Oval rechts stehend, resp. auf der spitzigen Verschlussklappe liegend je Format ca. 16x18 mm, Oval aus 20 resp. Kreuz aus 24 Löchern bestehend, ein seltener Beleg in frischer und fehlerfreier Erhaltung. E 6/1 400,-- GANZSACHEN: TÜBLIBRIEFE - STREIFBÄNDER Inkl. FRANKATUREN /77, intr. Lot 4 verschiedene Tübli alle mit Nahtwasserzeichen sog. Ladurner, je 2x gebraucht-/ungebraucht sehr gut erhalten. 4 i,5,14, , , BADEN 29 JUNI 67 (Samstag), 2 Tage vor dem Offiziellen Ersttag am 1. JULI 1867 nach OFTRINGEN verwendet, rücks. Transit AARBURG 29 JUNI , , LUGANO 30 JUIN 67 (Sonntag), am VOR-Ersttag nach SH, rücks Ast. D.6 1 / 7 im Kreis , , Hergiswyl Ctn Unterwalden, Gr. 63, selten, LUZERN 27.VII.69, blaugrüner Firmenstempel GLASHUTTEN, sauberer Brief nach SCHWYZ, rücks. Ast , , ZÜRICH 19.XII.69 PD, Umschlag mit Teil eines 2. Wertstempels auf der Klappe, rücks. Transit- u. Ast. TORINO 21 DIC 69, in guter Erhaltung, angeblich nur 2 solcher Belege bekannt. Attest Marchand. (Kat. LP) 7h 6 400, , B.P. BERN-ROMANSHORN 8.XI.69, Umschlag mit Teil eines 2. Wertstempels auf der Klappe und dort Ast. LAUFENBURG, ein seltener Beleg in guter Erhaltung. (Kat. LP) 9h 6 150, , H. BUCHSEE 31.III.71, rosafarbener ganzflächiger Zudruck Papierfabrik Biberist Schweiz, nach D-LINDAU, rücks. Ast., taufrischer Brief in perfekter Erhaltung. 10 LITH , , FLUNTERN 24.II.92, besonders attraktives Streifband nach D-KARLSRUHE, tadellos. 13,59A 6 70, , ZÜRICH 4.I.03, taufrisches Streifband nach D-MAGDEBURG. 16,59B 6 50, , DORNACH 22.VII.83, seltener Orts- CHARGE -Brief, in frischer Erhaltung , , VOLKETSWEIL 1.V.(75), Gr. 138, in blau klar auf schönem NN-Brief im Lokalrayon, rücks. Ast. 20, , , ohne Wertstempeleindruck (nicht Albino), fehlerfrei und seltener Beleg. (Kat ) 20a 6/1 250,-- 62

63 ex ex ex ex

64 ex

65 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF , ROTHENTHURM 20.I.78, Wertstempel auf Klappe als ALBINO, -.05, BASEL 21.VIII.77, Wertstempel Anordnung SPIEGELBILDLICH, beide Umschläge Mangel-/Verstärkt, angeblich beides Unikate, begleitet mit genauer Beschreibung des Druckvorgangs. Dann 6 Briefe 5-30 C., 2x *, 4x gest. alle mit exquisiten Verschiebungen der Wertstempel, schräg, zu hoch, zu tief, nach rechts oder links, auf Albumblatt mit Beschriftung. Einmaliges Angebot! 20 h , , YVERDON 25.V.75, KZ: GROSSE WERTZIFFER 10, Umschlag oben und rechts geöffnet, via NEUCHATEL nach LA SAGNE, rücks. Transit-/Ast. Bis heute angeblich nur 4 Exemplare bekannt. Attest Marchand. (Kat. LP) , , grosses Format ungebraucht, in farbfrischer und sehr guter Erhaltung. (Kat ) 26 6/1 250, , grosses Format ungebraucht, Kontrollzeichen um ca. 1,5 cm nach links verschoben, in farbfrischer und guter Erhaltung. (Kat ) 26 6/1 250,-- GANZSACHEN: POSTKARTEN - Inkl. FRANKATUREN , BERNINAHAUS, Gr. 152 G, SAMADEN 12.IX.75, rare Abstempelung auf sauberer Karte , , RIGI-FIRST, Gr. 43, VITZNAU 18.VII.77 auf sauberem Beleg mit vorders. Ast., weiter P98 mit klarem LUZERN-FLÜELEN SCHIFF 3.VII.26, attraktives Duo! , u. -.05, RÜTI ZÜRICH 10.I.87 u. 22.VII.04, Perfin-Lochungen CH resp. MR der Maschinenfabrik Caspar Honegger, nach SIEBNEN resp. F-AUDINCOURT, vorders. Ast., attraktives Duo. 14,26-TIII 6 50, , BASEL 12.III.04, nach GENEVE resp. via CHENE-BOURG nach BUDAPEST mit Refusé-Etikette, Retour Basel, interessante Zweiländer-Taxierung. Begleitschreiben beiliegend. 26-TIII 6 100, , NEUHAUSEN 20.XII.01, Inland -PK mit anhängendem Antwortteil nach DAVOS, da die Empfängerin nicht mehr im Kurhaus war, wurde 4 Monate später eine Nachsendung nach GRIES bei BOZEN veranlasst, Etikette Nicht behoben, am 2. Mai schliesslich in NEUHAUSEN mit 10 C. taxiert, ein ungewöhnlicher Beleg mit ausführlichem Begleitschreiben. 27-TIII 6 100, x, -.05, drei saubere Karten mit versch. Perfin-Lochungen UM von Lausanne, PS Neuchâtel, BBF von Fribourg, die Suchardkarte nach A-JMST, interessantes Trio. 28-TIII,12, , , ZÜRICH 3 27.I.02, daneben Perfin-Lochung KSC der Fa. Königsberger, Schimmelburg & Cie., saubere Karte nach SCHWEDEN mit vorders. Ast. 28-T IV 3 50, , HORGEN, Gr. 43, Zürich-Buchs-Zürich 9.IV , links Perfin-Lochung SSH der Fa. Stünzi Söhne, attraktive Karte nach D-MÜNSTER, vorders. Ast., perfekt. 34-T IV 6 50, , interessantes Lot 8 Karten mit rückseitigen Zudrucken div. Hotels-/Kurorte, meist ins Ausland, 3 Karten bügig, begutachten , , attraktives Lot mit 10 verschiedenen SUCHARD -Karten , , gutes Lot mit 17 Karten, diverse Zudrucke meist rückseitig, seltene dabei und in tadelloser Erhaltung ,-- BUNDESFEIER-POSTKARTEN NACH KATALOG SBK , (1.VIII.), AMBULANT-/ZUG, ZÜRICH-MÜNCHEN, div. Transit-/Ast., ungewöhnlicher Beleg. 49II 6 50, , (1.VIII.), BASEL-PARIS, ab BAD FIDERIS, eine seltene Bündnerkarte, vorders. Ast., perfekt! 53IIc 6 100,-- MILITÄRPOST - SOLDATENMARKEN 2. Weltkrieg 1939/ Brieftaubendienst BFT.Z.5, Block ungezähnt mit Aufdruck 1940 in schwarz, Falzrest links und rechts im Rand ,-- ABARTEN (FREI- UND WERBEMARKEN) C. blau, schattierte Wertziffern, attraktiver GS-R-Brief von BERN 30.XII.18 nach MÜNCHEN, rücks. Ast ,PrU , Fr. dunkellila, vollständiger und deutlicher Doppeldruck, leicht gest. GENEVE GAZETTES 10.XII.19, in fehlerfreier Erhaltung. Sign. Moser, Atteste M. Hertsch und Eichele. (Spez ) , a. 70 C. dunkelbraun, offene 8, einwandfrei gezähnt, zart gest. NEUCHATEL, fehlerfrei. (SBK 650.-) 135.2A , a. 70 C. dunkelbraun, offene 8, jedoch unten offen, sauber gest. GENEVE. Att. Marchand A , C. rot, Gelbdruck stark nach rechts verschoben, BODIO 24.XI.19 perfekt zentr. (Spez ) , C. rot, farblos umrandeter Fleck unter 10, auf sauberem Satzbrief ohne Adresse, jede Marke mit klarem Halbmond BASEL 28.X.19, in schöner Erhaltung , /2 a. 3 C. braunorange, Doppel-Aufdruck Zahlen 22 1/2, postfrisch. Attestkopie BP. (Spez ) 146.1A.14c 0 300,-- 65

66 506 ex ex

67 ex 507 ex 508 ex

68 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF /2 a. 3 C. braunorange, Aufdruck geteilt rechts und links sichtbar, auf 7 1/2 C. Dienstpostkarte mit blauem Häggenschwil 21 JUL 21 der Bodensee-Toggenburgbahn mit vorder.- u. rücks. Zudruck, gest. BAHNPOST 21.VII , Portogerecht nach ROGGWIL. Sign./Attest Trüssel A , a. 2 C. gelboliv, Aufdruck in der Mitte, Falzspuren. Sign. Zumstein. (Spez ) 147.1A , a. 7 1/2 C. grau, doppelter Aufdruck übereinander und Putzer rechts unten, kleiner Falzrest, attraktive Marke. (Spez ) 148II.1A , a. 25 C. blau, ausgebrochene, grosse farblose Stelle in der 0, sauberer Erstfalz A , a. 25 C. blau, stark verschobener Aufdruck, nach oben, unten, links und rechts, alle 4 Marken tadellos und sehr sauber gestempelt, attraktives Quartett. (Spez ) 151.1A , Fr. lilarot, HFLVETIA, alle 3 Varianten postfrisch, Beschreibung beiliegend. (Spez ) a+b+c 0 80, Fr. lilarot, HFLVETIA als Portogerechte Einzelfrankatur auf weissem Sonder-R-Flugbrief (SF-26.7.c), von ZÜRICH 28.XI.26 nach ÄGYPTEN, rücks. Transit- u. Ast., einwandfrei a 6 100, C. karminrot, hell umrandeter Fleck deutlich unter 20, postfrisch , C. lilarot, vollständiger markanter Abklatsch, postfrisch mit Bogenrand. Attestkopie Berra , C. rot, markante Quetschfalte quer durch die Marke mit unterem Bogenrand, Portogerecht auf weissem Brief von UNTERSTECKHOLZ 8.VI.32 nach BERN, tadellos , C. rotlila, Doppelprägung, auf Portogerechtem weissem R-Briefchen von VEVEY 27.VI.55 nach LEYSIN, rücks. Ast., in frischer und fehlerfreier Erhaltung. Attest Renggli. K33y /6 100, C. rot, Ret. im Himmel darüber vollständige Randlinie auf weissem Sonderflugbrief vom 14.V.39, resp. defekte Randlinie im Viererblock mit Zentrumst. ZÜRICH 10.V.38, attraktives Duo. (Spez ) C. blau, gebrochene Säule, Strich vor der 1. Säule und helle Stelle am Himmel, im 9er- Eckrand-Block aus Bogen D, in postfrischer Erhaltung. (Spez ) /3/6 80, , C. blau, Gebrochene Säule und Retouche im Himmel, beide sauber und den Pf.-/Ret. freilassend gestempelt, attraktives Duo , C. blau, Gebrochene Säule, Portogerecht auf kleinem Lokal-Brieflein von LAUSANNE 14.IV.39, rücks. Ast , C. karmin, grosser roter Farbfleck links oben, resp. grosse farblose Stelle unter Landesausstellung, im senkrechten Bogenrandpaar mit Normalmarke, Gummi rückseitig mit Haft- und Farbspuren, in dieser Deutlichkeit eine seltene Abart P/1 700, C. blau, markanter ca. 4 mm breiter blauer Wischstrich quer durch die Marke, Randstück postfrisch , C. karmin, stark verschobener Ätztiefdruck, leicht und sauber gest. (Spez ) , C. rot, stark verschobener gelblicher Unterdruck, resp. Schweizer Kreuz bis ganz an den linken Rand verschoben, postfrisch. Gutachten beiliegend. (Spez ) , Fr. dunkelgrün, Doppelprägung, einwandfrei gezähnt und zentriert, postfrisch. Att. BP. (SBK ) , C. braun, Ret. über dem ersten E, ideal gest. TURBENTHAL 30.IV.41. (Spez ) , C. Bernmarke, rechte Marke Spinne mit Normalmarke, portogerecht auf weissem Brief mit SS BERN 7.IX.41, tadellos und sehr attraktiv , C. Altstoff mit grossem Farbfleck über zum und Putzer über 10, in Mi.F. gleicher Wertstufen versch. Ausgaben auf Portogerechtem Brief von BAD RAGAZ 23.VI.42 nach FL-SCHAAN, nicht alltäglicher Beleg! (SBK ) , C. blau, Offenes Auge im Viererblock mit klarem LAUSANNE 21.VII.44. Attest Marchand. (SBK ) 261w /3 400, C. PAX, grosser Farbfleck zwischen 10, sauber die Abart freilassend gest. (SBK 250.-) , C. grün, stark verschmierter sog. Andruck, klar gest...wil..x.47, diese markante Abart ist gestempelt kaum zu finden!, das vorliegende Exemplar ist in fehlerfreier Erhaltung. Attest Renggli , C. grün, fehlende Speiche und 20 C. rot, fehlender Mast, je auf sauberen Briefen von ST. MORITZ oder BEINWIL AM SEE 1948, ein attraktives Duo in tadelloser Erhaltung , , C. grün, ca. 1 mm breiter farbloser Streifen quer über den Jahreszahlen durch die ganze Marke verlaufend. im senkr. Paar mit Normalmarke postfrisch, attraktive und nicht alltägliche Abart P/0 200, C. rot, Druck der 3 Farben zueinander um ca. 1mm nach links verschoben, postfrisch. Att. BP. (SBK ) , C. rot, Druck der 3 Farben zueinander um ca. 1mm nach rechts verschoben, postfrisch. (SBK ) , C. rot, die braunkarmine Farbe nach rechts verschoben, ideal und die Abart freilassend gest. SCHWANDEN GLARUS 18.X.47, auf sauberem Brief nach WINTERTHUR , C. grün, verschmierte-/zusammengelaufene Farbe sog. Andruck, postfrisch mit Bogenrand , C. grünlichblau, obere Marke mit grossem farblos umrandeten Fleck im Schneeauswurf, auf weissem Brief Portogerecht von WATTWIL nach HERISAU , C. grün, deutlicher grüner Farbfleck in der Perforation resp. auf die untere Marke übergehend, senkrechtes Paar tadellos postfrisch P/0 250, C. Postauto, Blinder Passagier 1 und 2, beide sauber gest. ST. GALLEN. (Spez 250.-) ,--

69

70 ex ex 470 ex ex 476 ex ex 524 ex

71

72 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF C. Rheinschiffahrt, Druck nach oben verschoben, postfrisch. (SBK 600.-) , C. blau, vier ca. 1 mm breite Wischstriche quer durch die ganze Marke verlaufend, postfrisch mit Bogenrand, interessantes Stück , C. rot, Dachpartie des Turms und Häuserpartie abgenützt, 2. Marke stark, 4. Marke schwächer verschneiter Zeitglockenturm, Randviererblock mit 2 Normalmarken postfrisch. (Spez ) 364L /0 50, C. Eisvogel, sehr breite Verschiebung, einwandfrei gezähnt und zentriert, Randstück postfrisch , C. Eisvogel, ohne weisse Kehle, einwandfrei gezähnt, postfrisch. (Spez ) , C. hellbrau, grosser brauner Farbfleck über 30, sauberer R-FDC mit Voll-ET-SS , Fr. dunkellila, teilweiser Doppeldruck im rechten Teil gut sichtbar, postfrisch. Att. Rellstab. (Spez ) ,-- ABARTEN (FLUGPOST) C. grün, farbloser Ring am oberen Propellerblatt, im Paar mit Normalmarke, beide klar gest. PONTRESINA 6.VIII.20, tadellos. Att. BP. (Spez ) 2.1A.09.b P/3 240, C. Genfersee, weisses Dach und Doppelprägung, beide im waagrechten Paar je mit Normalmarke, in postfrischer Erhaltung. (SBK 400.-) /02 P/0 80, C. blau, geriffelt, stark nach unten und rechts verschobener Untergrund, postfrisch. Attestkopie Rellstab. (Spez ) 5z , C. blau, um ca. 1 mm nach oben verschobener Untergrund, sauber gest. 5z.(1.09) 3 70, C. Ikarus, geriffelt, stark nach links verschobener Unterdruck, Eckrandstück postfrisch. (Spez ) 10z , Fr. rötlichbraun, Unterdruck stark nach oben verschoben, postfrisch. (Spez ) 13z , a. 15 C. Aufdruck matt, defekte 1 farblose Einbuchtung, attraktive GS-PK mit rücks. Ast. 19b.1.04.C 6 50, C. grau, Marke links oben mit grossem Farbfleck links der Burg und Hügel, schwächer in der unteren Marke, interessante Einheit postfrisch. Gutachten beiliegend /0 100,-- ABARTEN (PRO JUVENTUTE) C. Obwalden, komplett fehlende Randlinie sowie unterer Teil des Schriftkasten fehlend, postfrisch , , 30 C. H. Dunant, UNGEZÄHNT, voll-/breitrandig, tadellos postfrisch. (SBK ) 48U 0 120, C. blau, Wolke über dem Kopf und dort farbloser Strich, postfrisch , C. rot, Perle, resp. retouchiert, je auf sauberen Briefen von ZURZACH oder RHEINECK , C. Walliserin, Retouche in der Eckpartie der Mauer, ideal die Ret. freilassend gest. (Spez ) , C. rot, A von HELVETIA defekt (1. Stadium), postfrisch , C. rot, A von HELVETIA leicht defekt, auf sauberem Sonder-R-Flugbrief von GENEVE 22.V.38 nach LUZERN mit vorder.- u. rücks. Ast., auf Brief kaum zu finden. Gutachten beiliegend. (Spez ) , C. braun, markanter grosser Farbfleck vom Mund bis in HELVETIA, ideal und die Abart freilassend gest. WEINFELDEN 16.I.42, saubere Armee-Karte mit vorder.- u. rücks Zudruck nach MOTIERS, fehlerfrei und seltener Beleg für Spezialsammlung. Attest BP , C. braun, verschmierter Mund mit Normalmarke auf Portogerechtem Brief von HERISAU 30.I.43 nach NEKER, tadellos , C. blaugrün, um 1 mm nach oben verschobener Blaudruck, postfrisch mit Tab (Spez ) ,-- ABARTEN (PRO PATRIA) C. braun, stark nach rechts verschobener Graudruck, postfrisch. Gutachten beiliegend. (Spez ) , C. Schloss Laupen, stark nach links verschobener Graudruck, Portogerecht auf Brief mit rotem Landi-SS ZÜRICH und Sonder-R-Zettel FELDPOST 1.VIII.39 nach NUFENEN, rücks. Ast. Attest Renggli , C. braun, senkr. Bogenrandpaar mit stark nach oben verschobenem Graudruck, dekorativer Sonderflugbrief von GENEVE 30.VIII.39 nach ZÜRICH, vorders. Ast. Gutachten beiliegend P/6 250, Block I, verschobene Farbe, Gummi rückseitig links minime gelbliche Stockpunkte /1 120, Block II, 10 C. mit senkr. farblosem Strich im Wappen, klar und den Pf. freilassend gest. BRÜNIG 1.VIII.42, auf sauberem R-Brief , , Block II, 10 C. mit retouchiertem Rotzylinder, POSTMUSEUM 16.XI.42 auf sauberem Brief , , C. verschobener Blaudruck u. Normalmarke auf Blancobrief mit SS ST. GALLEN ,-- 72

73 ex

74 ex Online Live-Auktion Samstag 14. Oktober 2017 auf Ab / dès h, Lose Ab / dès h Lose Registrierung und weitere Informationen finden Sie: / Enregistrer et plus des informations sous: Registrierung bis spätestens Donnerstag 12. Oktober / Enregistrer jusqu au jeudi 12 Octobre

75 Los Beschreibung Kat-Nr. Ausruf/CHF C. Joseph auf dem Weg, verschobener Blaudruck, mit Normalmarke auf Maxi-Karte mit passenden Stempel von Zillis , Block II, 10 C. mit retouchiertem Rotzylinder, postfrisch. Spez. Aufschlag , ,-- ABARTEN (ZUSCHLAGSAUSGABEN) C. violett, grosser Farbfleck zwischen IA von HELVETIA, min. Falzspur. (Spez ) , C. violett, grosser Farbfleck zwischen IA, sauber den Pf. freilassend gest. (Spez ) , , NABAG-Block, blaue Farbe (Blockinschrift) um 4 mm nach links verschoben, je zentr. Ausstellungs- Vollstempel ST. GALLEN 21.VIII.59, tadellos mit Gummi. Att. BP. (Spez ) ,-- LIECHTENSTEIN AB , Jagdserie I, Bogenserie zu 20 Marken postfrisch. (SBK ) , , Jagdserie II, Bogenserie zu 20 Marken, postfrisch. (SBK ) , , Jagdserie III, Bogenserie zu 20 Marken, postfrisch. (SBK ) , , 2 u. 3 Fr. Fürst u. Fürstin, beide mit sauberem Erstfalz, tadellos. (SBK 880.-) 248B-249B 1 80, , Gemäldeserie III, Kleinbogenserie zu 12 Marken. postfrisch. (SBK ) I 0 300,-- LIECHTENSTEIN (FLUGPOST) , 1 u. 2 Fr. Zeppelin, sehr gut gezähnt und zentriert, postfrisch. (SBK 800.-) , , 1 u. 2 Fr. Zeppelin, glasklare rote SS VADUZ JUNI 1931, einwandfreie Erhaltung. (SBK 750.-) 7-8 5/3 140, , 1 u. 2 Fr. Zeppelin, je auf sauberer Karte vom Sonderflug, einheitlich und klare rote SS VADUZ JUNI 1931, ein attraktives Duo in tadelloser Erhaltung. (SBK 800.-) ,-- DEUTSCHES REICH , OSTROPA, zwei klare SS KÖNIGSBERG , fehlrfrei. Attest Eichele. (Mi ) Bl ,-- Losbesichtigung / Examens des lots / Viewing In unserem Büro / dans notre bureau - Rue des Mayettes 4, CH-2824 Vicques (JU) 25. September bis 12. Oktober / du 25 Septembre au 12 Octobre, nur nach telefonischer Vereinbarung / sur rendez-vous Montag bis Freitag / lundi au vendredi, / Büro ist am 13. bis 16. Oktober 2017 geschlossen / Bureau fermé du 13 au 16 Octobre 2017 Annahmeschluss schriftlicher Gebote am / Dernier délai pour la réception des offres écrites : Donnerstag / Jeudi, 12. Oktober Uhr Online Live-Auktion Samstag 14. Oktober 2017 auf Ab / dès h, Lose Ab / dès h Lose Registrierung und weitere Informationen finden Sie: / Enregistrer et plus des informations sous: Registrierung bis spätestens Donnerstag 12. Oktober / Enregistrer jusqu au jeudi 12 Octobre 2017 STEIGERUNGSSKALA / ECHELLE D ENCHERES Lose bis/à 50.- CHF 2.- von/de bis/à CHF 50.- von/de 50.- bis/à CHF 5.- von/de bis/à CHF von/de bis/à CHF 10.- von/de bis/à CHF von/de bis/à CHF 20.- ab/dès CHF Allfällige Zwischengebote werden auf die nächste Steigerungsstufe aufgerundet. Les offres ne correspondant pas à notre échelle des enchéres sont arrondies. 75

76 Losbesichtigung / Examens des lots / Viewing In unserem Büro / dans notre bureau - Rue des Mayettes 4, CH-2824 Vicques (JU) 25. September bis 12. Oktober / du 25 Septembre au 12 Octobre, nur nach telefonischer Vereinbarung / sur rendez-vous Montag bis Freitag / lundi au vendredi, / Büro ist am 13. bis 16. Oktober 2017 geschlossen / Bureau fermé du 13 au 16 Octobre 2017 Annahmeschluss schriftlicher Gebote am / Dernier délai pour la réception des offres écrites : Donnerstag / Jeudi, 12. Oktober Uhr 76

77 ex 596 ex

78 Forster - Briefmarkenauktionen Rue des Mayettes 4, CH-2824 Vicques, Tel : Fax : MwSt-Nr. CHE Ausruf: CHF Ergebnis: CHF (inkl. Provision und Mwst.) Ausruf: CHF Ergebnis: CHF (inkl. Provision und Mwst.) EINLIEFERUNGEN sind jederzeit möglich. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. LIVRAISONS en tout temps possible. Prenez contact avec nous!

79 KOMMENDE AUKTIONEN 2018 IN VORBEREITUNG 61. AUKTION : ca. APRIL 2018 : EINLIEFERUNGSSCHLUSS Januar AUKTION : ca. OKTOBER 2018 : EINLIEFERUNGSSCHLUSS AUGUST 2018 Jetzt einliefern Raritäten, ausgesuchte Einzelstücke, General- und Spezial-Sammlungen aller Art und Länder Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich berate Sie gerne persönlich PROCHAINE VENTES 2018 EN PREPARATION 61 ème VENTE : ev. AVRIL 2018 : DERNIER DELAI DE LIVRAISON JANVIER ème VENTE : ev. OCTOBRE 2018 : DERNIER DELAI DE LIVRAISON AOUT 2018 Livraison dès maintenant Pièces de valeur, raretés, collections générales ou spécialisées Suisse, Europe, Outre-mer Prenez contact avec moi, je vous conseille personnellement

80 Forster - Briefmarkenauktionen Rue des Mayettes 4, CH-2824 Vicques, Tel : Fax : MwSt-Nr. CHE

M. Forster, Philatelie, Rte de Courroux 17, CH 2824 Vicques

M. Forster, Philatelie, Rte de Courroux 17, CH 2824 Vicques Versteigerungs-Bedingungen Unsere Ausrufpreise sind Limitpreise in CHF. Untergebote werden nicht berücksichtigt. Der Auktionator kann ohne Angabe von Gründen Personen von der Auktion ausschliessen. Der

Mehr

Strubel-Ausgaben Münchner Druck, I. Auflage

Strubel-Ausgaben Münchner Druck, I. Auflage Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Zu./SBK-Nr. SFr. 56 369 Type 9 u. 10, zwei breitrandige frische Marken, beide mit dem gleichen Rundstempel FRAUENFELD, 17.12., tadellos, sign. u. Bef.

Mehr

Switzerland. RAPP-AUKTION bis 25. November 2011 INTER NATIONA LE AUKTIONEN

Switzerland. RAPP-AUKTION bis 25. November 2011 INTER NATIONA LE AUKTIONEN Switzerland RAPP-AUKTION 2011 21. bis 25. November 2011 Nachtrag Supplement Supplément INTER NATIONA LE AUKTIONEN für Briefm arken & Münzen AUKTIONSH AUS R A PP, SCH W EIZ Nachtr ag Supplement Supplément

Mehr

Sonderangebote Sammlungen

Sonderangebote Sammlungen Sonderangebote Sammlungen 1. BERLIN Sammlung 1959 1990 komplett gestempelt in bedarfsmäßiger Erhaltung gesammelt (Pracht). Im Schaubek-Vordruckalbum mit Klemmbinder. Michel 2.650,- 310,- 2. DDR Sammlung

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2013 Zu./SBK-Nr. CHF

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2013 Zu./SBK-Nr. CHF Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2013 Zu./SBK-Nr. CHF 1383 Tag der Briefmarke: 1937 2009 Posten/Sammlung einige hundert Belege, teils mehrfach/vielfach, inkl. einige bessere B 200 1384 1937

Mehr

Vereinsauktion. Donnerstag 26. November Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden

Vereinsauktion. Donnerstag 26. November Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden Vereinsauktion Donnerstag 26. November 2015 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ Losbesichtigung Rest. Hirschen St. Gallen Donnerstag 120. ov. Okt.

Mehr

ex 1152 ex ex 1153 ex B

ex 1152 ex ex 1153 ex B ex 1152 ex ex 1153 ex 1188 1191 1154 1144 1183 B 1156 1198 1155 166 Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Zu./SBK-Nr. SFr. Schweiz Flugpost Inkl. der an internationalen Ausstellungen höchst

Mehr

Vereinsauktion. Donnerstag 27. Oktober Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden

Vereinsauktion. Donnerstag 27. Oktober Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden Vereinsauktion Donnerstag 27. Oktober 2016 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ Losbesichtigung Rest. Hirschen St. Gallen Donnerstag 20. Okt. 2016

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 100 4880 Ein Posten Leipziger Messe ab 1947 bis cirka 70er Jahre, cirka 80 Briefe/Karten (mit Dubletten). In einer guten Mischung...sauber 30,- 4881 Luxussammlung ab Sowjetische Zone bis 1957 Auf liebevoll

Mehr

D r e y f u s. Timbres Rares. Suisse. I n v e s t o r B a s e l s. a. 26, Birsigstrasse - BP CH 4011 Bale - Suisse

D r e y f u s. Timbres Rares. Suisse. I n v e s t o r B a s e l s. a. 26, Birsigstrasse - BP CH 4011 Bale - Suisse D r e y f u s I n v e s t o r B a s e l s. a. Timbres Rares Suisse 26, Birsigstrasse - BP 153 - CH 4011 Bale - Suisse 2 D r e y f u s I n v e s t o r B a s e l s. a. 26, Birsigstrasse - BP 153 CH - 4011

Mehr

ex 1 ex ex 10 ex ex 15 ex ex 4 ex ex 11 ex

ex 1 ex ex 10 ex ex 15 ex ex 4 ex ex 11 ex 5 3 ex 1 ex ex 10 ex ex 4 ex ex 15 ex 2 ex 11 ex 12 Chiani-Auktion 2012 Montag, 7. Mai 10.00 Schweiz Altschweiz, Kantonal Rayon 15II Lose 1 258 Foto Los Startpreis Seite Nr. Wi.-Nr. CHF Altschweiz Vorphilatelie

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Mi.-Nr. SFr.

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Mi.-Nr. SFr. Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Mi.-Nr. SFr. 2447 UNO USA, Wien, New York. Sammlung in 18 Vordruckalben inkl. Viererblocks, Kleinbogen usw., weitere Alben mit FDC u. Doubletten dabei,

Mehr

Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots

Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots 204. Corinphila Auktion 20. - 21. November 2015 249 Freitag 20. November 2015, 16.00 h Diverse Schweiz: Sammlungen und Lots (siehe auch Lose 5278-5290, 5316-5317, 5359-5372, 5419-5426, 5433-5438, 5442-5445,

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 96 B R I E F M A R K E N DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK 6343 Auslandsantwortkarte 20/20 (deutsch und französisch) ungebraucht gepr. Paul BPP (Mi. 210,-)... P 55 30,- 6344 Auslandsantwortkarte 15/15 (deutsch

Mehr

Zürich. Die Entwertungsstempel. Ausgabe: 1. März 1843

Zürich. Die Entwertungsstempel. Ausgabe: 1. März 1843 Zürich Zürcher Posthof am Paradeplatz um 1850 Ausgabe: 1. März 1843 1 2 1 2 Verwendung roter Stempelfarbe in Zürich Verwendung schwarzer Stempelfarbe im Kanton Die Entwertungsstempel Die Entwertung der

Mehr

2. Fernauktion 14. Oktober 2015

2. Fernauktion 14. Oktober 2015 2. Fernauktion 14. Oktober 2015 Gebotsschluss: Mittwoch 14. Oktober 2015 17:00 Uhr Besichtigung: Freitag 25. September Samstag 10. Oktober 2015 8.00-12.00 und 13.30-18.00 Heuberger-Auktionen, Schlüsselwiese

Mehr

TEMPELHOFER MÜNZENHAUS

TEMPELHOFER MÜNZENHAUS 68 B E R L I N 3787 Berliner Stadtbilder / Bedeutende Deutsche Bogenposten und Bogenreste mit Marken in unterschiedlichen Stückzahlen u.a. Mi.-Nr.149(20) und Mi.-Nr.211(100)... 90,- 3788 4.Todestag von

Mehr

BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN

BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN Generalgouvernement Komplette Sammlung einschließlich Deutsche Post im Osten, Dienstmarken und Zustellungsmarken. Michel-Nummer 1-125, D 1 - D 36 und Z 1 - Z 4 postfrisch 165, (Artikelnummer: bgenslgkpl**-0178d)

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 105 4935 Luftpostfaltbriefe 4 verschiedene Briefe: 1x gelaufen, 3x ungelaufen; 1x "Sonderflug Norwegen-Nordpol-Japan" in sauberer Erhaltung (1x Mittelfalte)... LF 2, 3, 4, 5 35,- 4936 Luftpostfaltbrief

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr.

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr. Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr. 181 1253 8.6.1913 BIEL-BERN, saubere Biderkarte mit eingedrucktem «Erste Flugpost Biel», tadellos, Att. v.d.weid, LH=800 10A B 7 200 182 1254

Mehr

3. Fernauktion 12. Oktober 2016

3. Fernauktion 12. Oktober 2016 3. Fernauktion 12. Oktober 2016 Gebotsschluss: Mittwoch 12. Oktober 2016 17.00 Uhr Besichtigung der Lose nur nach telefonischer Vereinbarung Freitag 23. September Samstag 8. Oktober 2016 Heuberger-Auktionen,

Mehr

Vereinsauktion. Donnerstag 30. Mai Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden

Vereinsauktion. Donnerstag 30. Mai Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden Vereinsauktion Donnerstag 30. Mai 2013 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ ex.151 + 152 ex. 23 141 105 besichtigung Rest. Hirschen St. Gallen Donnerstag

Mehr

B R I E F M A R K E N 219

B R I E F M A R K E N 219 B R I E F M A R K E N 219 Thüringen Sowjetische Zone 4700 Postfrisches 6 Pf. Paar mit Bogenrand Mi.-Nr.95 at US Fotokurzbefund (5.9.2007)Dr.Jasch BPP... 4701 Wiederaufbau zerstörter Brücken in Thüringen

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 116 Saarland 5056 Größerer Posten Marken in allen Erhaltungen in einem Steckalbum auf Seiten (als Tauschalbum)-bitte besichtigen- 60,- 5057 Bogenposten 58 komplette postfrische Bögen, überwiegend mit Druckdaten.Saarmesse(13),

Mehr

Freitag 25. November 2016, h. Schweiz ab 1907

Freitag 25. November 2016, h. Schweiz ab 1907 172 212. Corinphila Auktion 25. - 26. November 2016 Freitag 25. November 2016, 16.00 h Schweiz ab 1907 5001 5002 5003 5004 Zumstein 1908/11: Sonderdrucke zu Vorlagezwecken Sitz. Helvetia, Tellknabe und

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 273 Freie Stadt Danzig 4202 Sammlung 1920 bis 1939 es wurde gemischt (überwiegend aber ungebraucht) gesammelt, die Sammlung ist augenscheinlich fast komplett...1-308 150,- 4203 Blockausgaben 1937 Block

Mehr

75. Auktion 2014 mit 2-tägiger Börse

75. Auktion 2014 mit 2-tägiger Börse 75. Auktion 2014 mit 2-tägiger Börse Besichtigung Lose Samstag 1. November 2014 11.00 16.00 Uhr Samstag 8. November 2014 ab 08.00 Uhr & während der Auktion Auktion & Börse Samstag 8. November 2014 09.30

Mehr

1. Fernauktion 15. Oktober 2014

1. Fernauktion 15. Oktober 2014 1. Fernauktion 15. Oktober 2014 Gebotsschluss: Mittwoch 15. Oktober 2014 17:00 Uhr Besichtigung: Freitag 26. September Samstag 11. Oktober 2014 8.00-12.00 und 13.30-18.00 Heuberger-Auktionen, Schlüsselwiese

Mehr

SITZENDE HELVETIA 1862/83: PROBEDRUCKE

SITZENDE HELVETIA 1862/83: PROBEDRUCKE SH PROBEN SITZENDE HELVETIA 1862/83: PROBEDRUCKE A: Ungezähnte Probedrucke 1. Druckproben^Dj 1861 (?) Schwarzabzug mit Handpresse von Einzeldruckstöcken, Zeichnung mit 4 verschiedenen Wertangaben (4W),

Mehr

Sag mir was du sammelst Schweizer Briefmarken im Abonnement. Dis-moi ce que tu collectionnes Timbres-poste suisses disponibles par abonnement

Sag mir was du sammelst Schweizer Briefmarken im Abonnement. Dis-moi ce que tu collectionnes Timbres-poste suisses disponibles par abonnement Sag mir was du sammelst Schweizer Briefmarken im Abonnement Dis-moi ce que tu collectionnes Timbres-poste suisses disponibles par abonnement Dimmi cosa collezioni Francobolli svizzeri in abbonamento Tell

Mehr

Unsere Dienstleistungen erbringen wir in der ganzen Schweiz 3 Umzug Offerten vergleichen Gratis!

Unsere Dienstleistungen erbringen wir in der ganzen Schweiz 3 Umzug Offerten vergleichen Gratis! Unsere Dienstleistungen erbringen wir in der ganzen Schweiz 3 Umzug Offerten vergleichen Gratis! Umzugsfirma Einzugsgebiet Aarau (AG). Adliswil (ZH). Aesch (BL). Affoltern am Albis (ZH). Allschwil (BL).

Mehr

ex 1272 ex

ex 1272 ex ex 1272 ex 1284 1285 1286 1287 1278 ex 1274 ex 202 Mittwoch, 13. Mai 13.30 Schweiz Pro Juventute, Pro Patria, Blöcke, KZS, Dienst, Porto, Hotelpost, Diverses, Soldatenmarken, Flugpost Lose 1272 1817 Zeppelinpost

Mehr

Postgeschichte Kt. Aargau 1798 1854

Postgeschichte Kt. Aargau 1798 1854 504 502 84 Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2007 Wi.-Nr. CHF Postgeschichte Kt. Aargau 1798 1854 Nachfolgend präsentieren wir Ihnen den hochwertigen Teilbestand eines stillen Sammlers. Die

Mehr

001 2 PrZD rückseit. F. Steinfels Zürich, vorders. F Stempel Fr. 25. 002 2 PrZD 3 als Empfangssch. Bezirksger. Horgen, Mittelbug Fr. 25.

001 2 PrZD rückseit. F. Steinfels Zürich, vorders. F Stempel Fr. 25. 002 2 PrZD 3 als Empfangssch. Bezirksger. Horgen, Mittelbug Fr. 25. Herbstanlass 2011 Kleinauktion Die Kleinauktion findet am 22.10.2011 nachmittags statt. Zum Zuschlagspreis wird ein Aufgeld von 10% für den Verein erhoben. Bezahlung nur gegen bar nach der Auktion, es

Mehr

PHILATELISTENVEREIN BADEN-WETTINGEN VEREINS-AUKTION

PHILATELISTENVEREIN BADEN-WETTINGEN VEREINS-AUKTION PHILATELISTENVEREIN BADEN-WETTINGEN VEREINS-AUKTION Mittwoch 28. Oktober 2015, 20.00 Uhr im Saal des Restaurants Freihof, Dorfstrasse 14, 5430 Wettingen Besichtigung der Auktionslose im Restaurant Freihof,

Mehr

76. Auktion 2015 mit 2-tägiger Börse

76. Auktion 2015 mit 2-tägiger Börse 76. Auktion 2015 mit 2-tägiger Börse Besichtigung Lose Samstag 31. Oktober 2015 11.00 16.00 Uhr Samstag 7. November 2015 ab 08.00 Uhr und während der Auktion Auktion & Börse Samstag 7. November 2015 09.30

Mehr

Kleine Übersicht zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 2 RSFSR - Abschnitt 1: Marken

Kleine Übersicht zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 2 RSFSR - Abschnitt 1: Marken 1) Marken RSFSR 1918 1923 Nach dem Ende des Zarenreiches beginnt die in Russland die Zeit der Wirren und des Umbruches, der Übergang von der RSFSR -Russische Sozialistische Föderative Sowjet- Republik-

Mehr

B R I E F M A R K E N - A U S L A N D

B R I E F M A R K E N - A U S L A N D 57 Andorra 6001 Briefe, Karten- und Markensammlung 1928 bis 1942 In allen Erhaltungen.... 90,- C E P T 6002 Postfrische Sammlung 1956 bis 1974 Sehr gut bestückt und in bester Qualität (dabei auch Briefe).

Mehr

Freitag 20. November 2015, h. Flugpost Schweiz

Freitag 20. November 2015, h. Flugpost Schweiz 204. Corinphila Auktion 20. - 21. November 2015 203 5472M 5473M 5474M 5475M 5476M 5477M 5478M 5479M 5480M 5481M 5482M 5483M 5484M 5485M 5486M Freitag 20. November 2015, 13.00 h Vorläufer: Markenausgaben

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 113 L O T S BUNDESREPUBLIK/BERLIN 6541 Großer Briefe - Posten Behördenpost (daher Aktenlochung), überwiegend Berlin - Marken mit Tagesstempel in wenigen Sorten, auch etwas Ausland bitte besichtigen...

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen.

Mehr

34,50 EUR 69,50 EUR 249,50 EUR 99,50 EUR 19,50 EUR 29,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR

34,50 EUR 69,50 EUR 249,50 EUR 99,50 EUR 19,50 EUR 29,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR Belege http:///philatelie/liste.php?gid=20&g=franz.%20zone--belege%20&a=112 Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: 28.09.2016 20:14 Uhr KNR: 1 Norddeutscher Bund, netter Brief frankiert mit 1/4

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün?

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Wolfgang Greiner Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen. Begonnen hat das Ganze 1850 mit der Gründung des Deutsch- Österreichischen Postvereins.

Mehr

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt bei Neukunden gegen Vorausrechnung oder per Nachnahme.

Mehr

Ungarn 1850-1875. Eine einzigartige Postgeschichte in Europa

Ungarn 1850-1875. Eine einzigartige Postgeschichte in Europa Ungarn 1850-1875 Eine einzigartige Postgeschichte in Europa Geopolitische Lage in tausend Statistische Angaben Ungarn; 4602 Österreich 5790 222.295 in tausend Zahl der Postämter 696.510 Bearbeitete Briefe/Postkarten

Mehr

02393/ Fax: 02393/

02393/ Fax: 02393/ Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Zu meiner Person: Nach über 20 Jahren selbstständiger Tätigkeit als Fahrlehrer habe

Mehr

Mitglied in den Sammlerverbänden und Händlerverbänden APHV, BDPh und VSPhV

Mitglied in den Sammlerverbänden und Händlerverbänden APHV, BDPh und VSPhV ATM AKTUELL 258 ATM Seitz AG, Murbacherstr. 37, Postfach, CH-6002 Luzern Fachhändler für Automaten-Briefmarken seit 1981 Autor von ATM-Katalogen Schweiz und weltweit www.atms.ch 22atms@atms.ch Telefon

Mehr

Preisliste ATM-Ausgaben "Brandenburger Tor" Raster 45

Preisliste ATM-Ausgaben Brandenburger Tor Raster 45 In der MICHEl-Rundschau hat MICHEL die vorkommenden ATM-Sätze ergänzt. Nachfolgend sind alle bisher katalogisierten ATM-Sätze aufgeführt. Rasterunterschiede bei der ATM-Ausgabe "Brandenburger Tor, Michel

Mehr

ÖSTERREICH. P r e i s l i s t e. Walter Hofer KG - Briefmarkenversand. Walter Hofer KG. Briefmarken

ÖSTERREICH. P r e i s l i s t e. Walter Hofer KG - Briefmarkenversand. Walter Hofer KG. Briefmarken ÖSTERREICH JÄNNER 2015 Alle Preise in Euro P r e i s l i s t e Walter Hofer KG - Briefmarkenversand Stefan-Zweig-Strasse 20 / 7 5700 Zell am See Österreich Tel: 0043 (0) 664 9111 243 Mail: hofer-keg@sbg.at

Mehr

Gefälschte Stempel auf Erstflugbriefen. Von Hugo Ruoss, Kloten

Gefälschte Stempel auf Erstflugbriefen. Von Hugo Ruoss, Kloten Gefälschte Stempel auf Erstflugbriefen Von Hugo Ruoss, Kloten Und immer wieder tauchen Fälschungen zum Schaden der Sammler auf. Bei Briefen sei, so war die Meinung bisher, die Gefahr nicht gross, müssten

Mehr

Preise in CHF 10 Tage Umtausch- und Rückgaberecht Portofrei ab CHF

Preise in CHF 10 Tage Umtausch- und Rückgaberecht Portofrei ab CHF ATM AKTUELL 285 ATM Seitz AG, Murbacherstrasse 37, CH-6003 Luzern Fachhändler für Automaten-Briefmarken seit 1981 Autor von ATM-Katalogen Schweiz und weltweit www.atms.ch 22atms@atms.ch Telefon 041 210

Mehr

Preisliste Privatpostmarken "DEBEX"

Preisliste Privatpostmarken DEBEX Da bei der Erstauflage einiger Marken und Blocks Werbeaufdrucke verschiedener Firmen mit abgedruckt wurden, die Firmen den Verkauf aber rechtlich untersagten, wurden die betroffenen Ausgaben noch am Ausgabetag

Mehr

Preisliste Privatpostmarken "RegioMail"

Preisliste Privatpostmarken RegioMail 10. Dezember 2005 - Ausgabe "Wiedereröffnung der Hohenlohebahn" - MiNr 1/4 Kpl. Satz, 4 Werte als Viererblock-Zusammendruck PM-RM 100 8,50 52 / 85 / 137 / 195 Cent, ** dito mit Ersttags-Sonderstempel PM-RM

Mehr

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI G II - 1 Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI AG AI AR BE BL BS FR GE GL GR JU IV-Stelle des Kantons Aargau Kyburgerstrasse 15, 5001 Aarau Tel. 062 836 81 81, Fax 062 836 84

Mehr

Preisliste Privatpostmarken "Brief und mehr"

Preisliste Privatpostmarken Brief und mehr 31. Juli 2009 - Ausgabe "Schlösser und Burgen" selbstklebend - MiNr 1/5 kpl. Satz "Schlösser/Burgen" 5 Werte selbstklebend 44 / 55 / 89 / 143 / 214 Cent, ** PM-BE 100 8,70 dito mit Ersttags-Sonderstempel

Mehr

Jugendskilager 2017 Lenk

Jugendskilager 2017 Lenk Aargau Baden ab 11:22 IR 2168 Brugg AG ab 11:32 Aarau ab 11:46 Olten ab 11:59 Bern an 12:26 Bern ab 13:08 Extrazug 30453 Zweisimmen ab 15:20 Extrazug 12532 Lenk i.s. an 15:37 Lenk i.s. ab 09:37 R 2513

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N B R I E F M A R K E N 79 Deutsche Auslandspostämter und Kolonien 4688 Spezial-Katalog der Deutschen Kolonial-Postwertzeichen Gebrüder Senf, Leipzig, 1907...Gebrauchsspuren 20,- 4689 Umfangreiche Sammlung

Mehr

02393/ Fax: 02393/

02393/ Fax: 02393/ Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Zu meiner Person: Nach über 20 Jahren selbstständiger Tätigkeit als Fahrlehrer habe

Mehr

allemande. couleurs. - Ecriture du mot : der Wolf orale des couleurs. - Exercice de reconnaissance

allemande. couleurs. - Ecriture du mot : der Wolf orale des couleurs. - Exercice de reconnaissance Der Wolf, der seine Farbe nicht mochte Woche 1. Tag 0. Tag 1. Tag 2. Tag 3. - Lecture de l album - Lecture simplifiée de l album - Découverte des affiches des - Exercice de reconnaissance de - Découverte

Mehr

74. Auktion 2013 mit 2-tägiger Börse Restaurant Soodmatte, Soodstr. 50a, 8134 Adliswil

74. Auktion 2013 mit 2-tägiger Börse Restaurant Soodmatte, Soodstr. 50a, 8134 Adliswil 74. Auktion 2013 mit 2-tägiger Börse Restaurant Soodmatte, Soodstr. 50a, 8134 Adliswil Samstag, 9. November 2013 9.30 12.00 Uhr: Lose 1 614 13.30 15.00 Uhr: Lose 615-954 Sonntag, 10. November 2013 nur

Mehr

Preisliste Ganzsachen - Umschläge UNO New York

Preisliste Ganzsachen - Umschläge UNO New York 15. September 1953 - Umschlag "UNO-Emblem im Kreis" Format 172 x 95 mm - U 1 A Umschlag "UNO-Emblem im Kreis" 3 Cent, ungebraucht UNN-GS U 1 A 100 3,25 15. September 1953 - Umschlag "UNO-Emblem im Kreis"

Mehr

Preisliste Privatpostmarken "Post modern"

Preisliste Privatpostmarken Post modern 1. Jan. 2003 - "Frauenkirche Dresden" - unterbroch. angedeut. Zähnung - gestrichenes Papier - MiNr 1/4 A Kpl. Satz, "Frauenkirche" glänzendes Papier, selbstkl. 4 W. 45 / 95 / 124 / 184 Cent, ** PM-PM 100

Mehr

Preisliste Privatpostmarken "Regionaler Briefservice"

Preisliste Privatpostmarken Regionaler Briefservice 11. September 2004 - Block "Ernst Abbe-Jahr" - Block 1 Block "Abbe-Jahr" selbstklebend, 4 Werte 46 / 46 / 116 / 116 Cent, ** PM-RB 100 6,00 dito mit Ersttags-Sonderstempel ohne Datumsangabe PM-RB 110 6,00

Mehr

Freitag 29. Mai 2015, h. Schweiz ab 1907

Freitag 29. Mai 2015, h. Schweiz ab 1907 124 200. Corinphila Auktion 29. - 30. Mai 2015 Freitag 29. Mai 2015, 14.00 h Schweiz ab 1907 7001 7002 7003 7004 Zumstein 1905: Girardet-Essay, 10 Cts. grau im 25er-Block mit breiter linker oberer Bogenecke,

Mehr

Zürich. Kanton Zürich 1843

Zürich. Kanton Zürich 1843 Zürich Zürich um 1840 Kanton Zürich 1843 Zürich war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein weitgehend selbstständiger Kanton mit Wehr-, Münz-, Zoll- und Posthoheit. Der Kanton Zürich hatte um 1850

Mehr

Kurzbeiträge und Fragen von Ringfreunden

Kurzbeiträge und Fragen von Ringfreunden 72 VADUZ 19.II.34 Auslands-Brief bis 20 g = 30 Rp., fehlende Gebühr von 20 Rp. durch PWZ ergänzt. Portoperiode: vom 1.10.1924 bis 28.2.1948 Kurzbeiträge und Fragen von Ringfreunden Berichtigung! Liebe

Mehr

Vortragstournée des Herrn Coué aus Nancy in der Schweiz 1925

Vortragstournée des Herrn Coué aus Nancy in der Schweiz 1925 Schweizerische Zeitschrift für angewandte Psychologie Organ der schweiz. Vereinigung der Freunde Coués Heft 1, 1. Jahrgang 1925 Vortragstournée des Herrn Coué aus Nancy in der Schweiz 1925 25. März 1925

Mehr

Sammeln und Forschen am Beispiel der AM-Post Briefmarken

Sammeln und Forschen am Beispiel der AM-Post Briefmarken Sammeln und Forschen am Beispiel der AM-Post Briefmarken Bevor in der Philatelie das Forschen beginnt ist das Sammeln von entsprechenden Belegen angesagt. Wer, auf welche Art auch immer, die Möglichkeit

Mehr

Münzen, Medaillen usw.

Münzen, Medaillen usw. Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2007 Mi-Nr. CHF 1360 Stiche: Gute Sammlung mit 125 Stichen der Schweiz, verschiedene Gebiete, sehr sauber, in zwei Alben Münzen, Medaillen usw. Gebot 238 1361

Mehr

Kundenzeitschrift der Philatelie Attias Erscheint in unregelmässigen Abständen, Ausgabe 2004, Update März 2013

Kundenzeitschrift der Philatelie Attias Erscheint in unregelmässigen Abständen, Ausgabe 2004, Update März 2013 Philatelie Attias Metzgergasse 3 Postfach 913 CH-5620 Bremgarten AG Schweiz / Switzerland An- und Verkauf Briefmarken Ansichtskarten Sammler-Zubehör Alles für den Sammler! Öffnungszeiten: Donnerstag +

Mehr

Büromaterial-Bestellformular

Büromaterial-Bestellformular Münchensteinerstrasse 120a Postfach 268, CH-4018 Basel Telefon +41 (0)61 267 98 83 Fax +41 (0)61 267 98 68 E-Mail materialzentrale@bs.ch Internet www.materialzentrale.bs.ch Büromaterial-Bestellformular

Mehr

13.30 Zeppelinpost Länder A Z Lose Europa Albanien Österreich Lose Foto Los Startpreis Seite Nr. Si.-Nr. SFr.

13.30 Zeppelinpost Länder A Z Lose Europa Albanien Österreich Lose Foto Los Startpreis Seite Nr. Si.-Nr. SFr. 1751 1755 1752 1756 1754 1757 1753 1758 272 Donnerstag, 18. Mai 13.30 Zeppelinpost Länder A Z Lose 1749 1832 Europa Albanien Österreich Lose 1833 2272 Foto Los Startpreis Seite Nr. Si.-Nr. SFr. Zeppelinpost

Mehr

Preisliste Postkarten Berlin

Preisliste Postkarten Berlin Januar 1949 - DS "Kontrollrat - Sämann" - Karton grau - schwarzer Aufdruck - MiNr P 1 a Postkarte 10 Pf, Werteindruck "Sämann", ungebraucht P 1 a 100 ausverk. Januar 1949 - DS "Kontrollrat - Sämann" -

Mehr

MUNOT-aktuell Nr. 124/2016

MUNOT-aktuell Nr. 124/2016 MUNOT-aktuell Nr. 124/2016 Das MUNOT-aktuell Nr. 124/2016 haben wir wieder als Mini-Heftli konzipiert. Wie immer stellt es unsere Ankäufe der letzten 3 Monate dar, gruppiert nach In- + Ausland. Ebenfalls

Mehr

75. Auktion am 3. September 2016

75. Auktion am 3. September 2016 Auktionshaus für Briefmarken & Münzen - Seriosität und Zuverlässigkeit seit 1980-75. Auktion am 3. September 2016 Sehr geehrte Sammlerfreunde und Händlerkollegen, mit dem vorliegenden Sonderkatalog lösen

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N B R I E F M A R K E N 49 Vorphila 6001 Sammlung von 97 Postscheinen von Baden bis Württemberg von 1769 bis cirka 1900 in einem Album... Ø sauber erhalten 180,- Altdeutsche Staaten 6002 Sammlung in allen

Mehr

Scooter-Pneu IRC Pneu-Scooter IRC

Scooter-Pneu IRC Pneu-Scooter IRC Scooter-Pneu IRC Pneu-Scooter IRC SN 23 Urban Master Art.-Nr. Artikel VP. CH-Fr. P2500 Pneu, Roller, IRC, 3.50-10, 59J, Reinf., SN 23 Urban Master, F+R, Winter SFr. '84.00 P2578 Pneu, Roller, IRC, 70/90-16,

Mehr

Spezial-Preisliste Zusammendrucke aus Blockausgaben Bund

Spezial-Preisliste Zusammendrucke aus Blockausgaben Bund Zusammendruck Preis ** Preis o Preis Block 2 "Beethoven" - Ausgabetag 8. Spetember 1959 Michel-Nr 316/9 Zusammendruck-Kombinationen aus Block 2 ** o W 315/316 10/15 4,00 7,50 W 315/316/318 10/15/25 6,00

Mehr

GLEICHSTELLUNGSBÜROS DER SCHWEIZ Mai 2008

GLEICHSTELLUNGSBÜROS DER SCHWEIZ Mai 2008 GLEICHSTELLUNGSBÜROS DER SCHWEIZ Mai 2008 BUND www.gleichstellung-schweiz.ch Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann 031/ 322 68 40 Schwarztorstrasse 51 Fax 031/ 322 92 81 3003 Bern ebg@ebg.admin.ch

Mehr

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. 25.39.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch taschenfahrplan@sbb.ch Inhaltsverzeichnis. Rund um die

Mehr

PhilaNews 9/2015. Sonderpoststellen und Sonderstempel

PhilaNews 9/2015. Sonderpoststellen und Sonderstempel 9/2015 PhilaNews Sonderpoststellen und Sonderstempel Mit Sonderstempeln werden alle bei einer Sonderpoststelle aufgegebenen Briefpostsendungen (ohne Massensendungen) gestempelt. Ebenso werden eingesandte,

Mehr

2014, David Feldman S.A. All rights reserved

2014, David Feldman S.A. All rights reserved 2014, David Feldman S.A. All rights reserved All content of this catalogue, such as text, images and their arrangement, is the property of David Feldman S.A., and is protected by international copyright

Mehr

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Inhalt Oranger Einzahlungsschein (TA 826)... 2 Oranger Einzahlungsschein mit indirekt Begünstigter (TA 826)... 3 IPI/IBAN- Beleg (TA 836)... 4 Zahlungen an die Übrigen

Mehr

01 Arbeiten mit dem Atlas. Informationen zu diesen LernJob. Zeitbedarf 60 Minuten (ohne Korrektur)

01 Arbeiten mit dem Atlas. Informationen zu diesen LernJob. Zeitbedarf 60 Minuten (ohne Korrektur) LernJobGeografie Informationen zu diesen LernJob Dieser LernJob verfolgt die folgenden Lernziele: 1. Du kannst dir einen Überblick über den Atlas verschaffen. 2. Du kannst verschiedene Bereiche erkennen

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 84 Deutsche Lokalausgaben ab 1945 6262 1946 Stadt Rosswein 12 Pfg Westsachsen Mi.-Nr. 119, zwei postfrische Viererblöcke mit Aufdruck: 1x silber und 1x braunrot...1/2 35,- Deutschland unter alliierter

Mehr

Auktionen seit 1951 Auktionen seit 1951

Auktionen seit 1951 Auktionen seit 1951 Gert Müller 93. Auktion Auktionen seit 1951 Auktionen seit 1951 Gert Müller GmbH & Co. KG Internationale Briefmarken- und Münzauktionen Carl-Zeiss-Str. 2 76275 Ettlingen Tel.+49 (0) 7243-561740 Fax +49

Mehr

Preisliste 2014 I (BRD/BERLIN/Gelegenheiten)

Preisliste 2014 I (BRD/BERLIN/Gelegenheiten) Philahandel GmbH Postfach 100349 47880 Kempen Telefon 02152 / 53085 Email: info @ philahandel.de Internet: www.philahandel.de Geschäftsführer: J. Peter Kuhler HRG Krefeld Nr. B9061 USt.-ID.: DE119998169

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2013 Mi.-Nr. CHF

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2013 Mi.-Nr. CHF Seite Nr. Chiani-Auktion 2013 Mi.-Nr. CHF 303 2023 1863 1997 Händlerlager postfrisch/ungebraucht u. gest., inkl. gute Werte/Serien wie Mi.273 (2x), 295, 319-21, 422-27, vieles mehrfach/vielfach, dabei

Mehr

Tag der Berufsgruppe Architektur Architektur, Arts & Education. Journée du Groupe professionnel Architecture Architecture, Arts & Education

Tag der Berufsgruppe Architektur Architektur, Arts & Education. Journée du Groupe professionnel Architecture Architecture, Arts & Education Tag der Berufsgruppe Architektur Architektur, Arts & Education Journée du Groupe professionnel Architecture Architecture, Arts & Education Programm Programme ab 9.45 10.15 Begrüssungskaffee Begrüssung

Mehr

Preisliste Gemeinschaftsausgaben ganze Welt ohne Deutschland Jahr 2002

Preisliste Gemeinschaftsausgaben ganze Welt ohne Deutschland Jahr 2002 05.02.02 - China - Malaysia - Seltene Blütenpflanzen jeweils die postfrische Ausgabe beider Länder ( 4 Werte ) Jo 050202 A 2,35 von beiden Ländern jeweils ein FDC Jo 050202 B ausverk. China: Schalterbogen

Mehr

Postgeschichte. Schwerpunkt UPU Postgeschichte oder Traditionell

Postgeschichte. Schwerpunkt UPU Postgeschichte oder Traditionell Postgeschichte Schwerpunkt UPU 1900 Postgeschichte oder Traditionell R. Kuhlmann Postgeschichte Nach Reglemet / vor oder nach 1900 «Schwerpunkt bestimmt» Altbriefsammler > Geschichte Stempelsammler Tarifesammler

Mehr

Die Sondermarke Rotes Kreuz 1952

Die Sondermarke Rotes Kreuz 1952 Josef Peter, Schiffweiler Die Sondermarke Rotes Kreuz 1952 Sie zählt wegen ihrer flächigen roten Farbe nicht unbedingt zu den Schönsten, bietet dem Sammler aber dennoch einige Besonderheiten. Der Entwurf

Mehr

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein SMM 2012 Nationalliga A Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2012 Nationalliga B Ostgruppe Baden Bodan Engadin Bianco Nero

Mehr

FARBÜBUNGEN KUNST FARBKREISE KUNST

FARBÜBUNGEN KUNST FARBKREISE KUNST 16 KUNST HAUTFARBEN-KREIS Jede Hautfarbe ist unterschiedlich. Das musst du ausprobieren. Dieser Farbkreis hilft dir dabei. Fülle die Felder des Kreises mit den jeweiligen Farben aus. Benutze eine Lochmaske

Mehr

Schweiz - Suisse - Switzerland

Schweiz - Suisse - Switzerland Schweiz - Suisse - Switzerland Versteigerung - Samstag 2. Mai 2009 um 9.00Uhr Vente aux enchères - Samedi, 2 mai 2009 à 9h00 Öffentliche Versteigerung unter Aufsicht von Me. René Pantet in der Galerie

Mehr

III. Motorfahrzeugsteuern. Impôts sur les véhicules à moteur

III. Motorfahrzeugsteuern. Impôts sur les véhicules à moteur III Motorfahrzeugsteuern Impôts sur les véhicules à moteur Eidg. Steuerverwaltung - Administration fédérale des contributions - Amministrazione federale delle contribuzioni D) Motorfahrzeugsteuern D) Impôts

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N B R I E F M A R K E N 287 5269 Kriegsbeschädigtenhilfe 15+5 Pf zwei postfrische Werte, beide tiefst gepr.oechsner BPP (Mi. 130,-)... 106 c (2) 30,- 5270 Kriegsbeschädigtenhilfe 15+5 Pf postfrisches Oberrandstück,

Mehr

B R I E F M A R K E N - A U S L A N D

B R I E F M A R K E N - A U S L A N D B R I E F M A R K E N - A U S L A N D 3 Asien 4001 Asien von A bis V unterschiedlich besetzt, in allen Erhaltungen, Werte auf selbstgestalteten Blättern. In einem Album 30,- 4002 Asien von A bis I Werte

Mehr

Schweiz Vom kanton zur nation. Briefmarken erzählen die geschichte der Schweiz. Bundeshaus Bern 1856

Schweiz Vom kanton zur nation. Briefmarken erzählen die geschichte der Schweiz. Bundeshaus Bern 1856 Schweiz 1843 1881 Bundeshaus Bern 1856 Vom kanton zur nation Briefmarken erzählen die geschichte der Schweiz Zürich Zürich um 1840 Ausgabe: 1. März 1843 Am 1. März 1843 erschienen die ersten Briefmarken

Mehr

SMM 2015 Nationalliga A

SMM 2015 Nationalliga A SMM 2015 Nationalliga A Schwarz-Weiss Bern I Echallens I (Aufsteiger) Genève I Luzern I Neuchâtel I Riehen I Winterthur I Zürich I Réti I Wollishofen (Aufsteiger) I SMM 2015 Nationalliga B Ostgruppe Bodan

Mehr