BERLIN - Die Stadt der Zukunft Büromarktbericht 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BERLIN - Die Stadt der Zukunft Büromarktbericht 2015"

Transkript

1 BERLIN - Die Stadt der Zukunft Büromarktbericht Januar

2 Inhaltsverzeichnis 01. Kennzahlen für die Hauptstadt 02. Eckdaten des Büromarktes für das Jahr Quartalsübersicht 04. Darstellung des Flächenumsatzes in den Teilmärkten und Bezirken 05. Übersicht der Nettoabsorption 06. Gliederung nach Gebäudequalität 07. Branchenverteilung 08. Verträge nach Größenordnung und Durchschnittsmieten 09. Flächenumsatz nach Mietpreisen 10. Durchschnittsmieten in den Bezirken und 1a - Lagen 2

3 Inhaltsverzeichnis 11. Bedeutende Vertragsabschlüsse 12. Vergleiche der Jahre 2014/ Jahresvergleiche und historische Daten 14. Top-Objekte in der City-Ost und City-West 15. Planungen und Entwicklungen 2016/ Übersichtskarte der Berliner Teilmärkte 17. Glossar/ Impressum/ Kontakt 3

4 01. Kennzahlen für die Hauptstadt* Zahl der Bürobeschäftigten steigt Einwohner 3,56 Mio Bevölkerungswachstum 0,6 % gegenüber September 2014 Erwerbstätige 1,84 Mio Bürobeschäftigte Arbeitslosenquote 10,0 % (November ,4 %) Verbraucherpreisindex 107,7 (November ,6) Gewerbesteuerhebesatz 410 Bruttoinlandsprodukt 1,5 % mehr gegenüber dem Vorjahreszeitraum * Stand

5 02. Eckdaten für das Jahr 2015 Der Vermietungsumsatz steigt um 24,7 % Verträge mit einem Flächenumsatz von ca m² 20,3 % mehr Gesamtumsatz als im Vergleich zu 2014 Flächenumsatz - Vermietungen ca m² ( ca m²) Flächenumsatz - Eigennutzer ca m² ( ca m²) ca m² Nettoabsorption durch Neuansiedlungen, Erweiterungen etc. Büroflächenbestand Berlin gesamt ca. 19,3 Mio m² Leerstand 3,6 % (ca. 0,69 Mio m²) gewichtete Spitzenmiete* 24,30 /m² - gewichtete Durchschnittsmiete 14,80 /m² 2015 wurden ca m² neue Flächen fertiggestellt (spekulativ ca m²) Prognose für den numsatz 2016 ca m² * Die Spitzenmiete umfasst das oberste Preissegment mit einem Marktanteil von 3 % des Flächenumsatzes, bezogen auf das jeweilige Marktsegment 5

6 Umsatz in m² 03. Quartalsübersicht Epochaler Umsatz im 4. Quartal Mieter Eigennutzer Quartal 2. Quartal 3. Quartal 4. Quartal 6

7 Umsatz in m² 04. Teilmarktübersicht Der City-Rand ist unangefochten die Nr Mieter Eigennutzer City Ost City West LP / PP* City Rand übriges Stadtgebiet * Leipziger Platz / Potsdamer Platz 7

8 Umsatz in m² 04.1 Flächenumsatz übriges Stadtgebiet Berliner Süden konstant mit hohem Umsatz Mieter Berlin Nord Berlin Ost Berlin Süd Berlin West - die Aufteilung der Bezirke in den jeweiligen Teilmärkten entnehmen Sie bitte der Übersichtskarte von Berlin, Seite 38 oder Punkt 16 8

9 04.2 Flächenumsatz in den Bezirken Mitte - mit Abstand die Nr. 1 Mieter Mitte Charlottenburg Tiergarten Friedrichshain Kreuzberg Treptow Prenzlauer Berg Wilmersdorf Schöneberg Lichtenberg Tempelhof Spandau Reinickendorf Neukölln Umsatz in m² * In der Statistik sind Bezirke mit einem Flächenumsatz ab m² berücksichtigt 9

10 Umsatz in m² 05. Übersicht der Nettoabsorption Wachstum ist durch Umzug noch darstellbar Umzug* Expansion* Deutschland Erweiterung Ausland Gründung * Umzug - Umzug innerhalb der Stadt, mit höherem Flächenbedarf * Expansion - Flächen, die zusätzlich an anderen Standorten in der Stadt angemietet wurden 10

11 Umsatz in m² 06. Gliederung nach Gebäudequalität Neubauten dominieren den Markt Neubau Refurbished* Altbau* * Refurbished - sanierte Gebäude nach Baujahr * Altbau - Baujahr vor

12 07. Verteilung nach Branchen Tech-Firmen dominieren ganz klar Markt Mieter Kommunikationstechnologie Dienstleistung Behördliche Einrichtungen Beratung Banken/Versicherungen Immobilien Medien Schulung Verbände Gesundheitswesen Rechtsberatung Handel Call Center Umsatz in m² 12

13 Umsatz in m² 08. Gliederung der Mietverträge nach Größe 69,1 % der Anzahl aller Verträge unter 500 m² Mieter Anzahl Verträge < < < < > Verträge nach Größenordnung in m² * Die Zahlen neben den Säulen stellen die Anzahl der Verträge im jeweiligen Segment dar 13

14 Mietpreise in /m² 08.1 Gewichtete Durchschnittsmieten In jedem Segment höhere Mietpreise als 2014 Mieter 18,00 16,70 16,00 14,00 13,30 13,60 13,90 14,60 12,00 10,00 8,00 6,00 4,00 2,00 0,00 25 < < < < > Verträge nach Größenordnung in m² 14

15 Umsatz in m² 09. Flächenumsatz nach Mietpreisniveau 37,7 % im Bereich von 15,00 bis 20,00 /m² Mieter ,00 < 10,00 10,00 < 15,00 15,00 < 20,00 > 20,00 Mietpreise in /m² 15

16 Durchschnittsmieten in den Bezirken In Mitte werden die besten Mieten erzielt Mieter Mitte Tiergarten Friedrichshain Charlottenburg Prenzlauer Berg Kreuzberg Wilmersdorf 17,30 16,30 15,80 14,80 14,60 14,10 13,80 Treptow Schöneberg 11,60 11,10 Wedding 9,10 Tempelhof Reinickendorf 8,10 7,70 0,00 2,00 4,00 6,00 8,00 10,00 12,00 14,00 16,00 18,00 20,00 Mietpreise in /m² 16

17 Mietpreise in /m² 10.1 Durchschnittsmieten in den 1a Lagen Die Friedrichstr. macht Boden wieder gut 35,00 30,00 32,30 Miete 25,00 22,90 20,00 19,70 19,50 18,80 18,20 15,00 10,00 5,00 0,00 Pariser Platz Potsdamer Platz Unter den Linden Friedrichstr. Kurfürstendamm Leipziger Platz 17

18 11. Bedeutende Vertragsabschlüsse 2015 Projektentwicklungen sind die Zukunft Rudower Chaussee Berlin-Treptow Angemietete Fläche m² Mieter Allianz Deutschland AG Valeska-Gert-Str Berlin-Friedrichshain Angemietete Fläche m² Mieter Zalando SE Charlottenstr Berlin-Kreuzberg Angemietete Fläche m² Mieter Rocket Internet GmbH Mühlenstr Berlin-Friedrichshain Angemietete Fläche m² Mieter Dienstleistungsunternehmen Badensche Str Berlin-Wilmersdorf Angemietete Fläche m² Mieter BIMA / BAMF Heidestr. / Europaplatz Berlin-Tiergarten Angemietete Fläche m² Mieter KPMG 18

19 Umsatz in m² 12. Vergleich der Quartalsumsätze Steigerung gegenüber 2014 um 24,7 % Mieter 2015 Mieter Quartal 2. Quartal 3. Quartal 4. Quartal 19

20 Umsatz in m² 12.1 Vergleiche in den Teilmärkten 48,8 % mehr Umsatz im City Rand Mieter 2015 Mieter City Ost City West LP / PP* City Rand übriges Stadtgebiet * Leipziger Platz / Potsdamer Platz 20

21 Umsatz in m² 12.2 Vergleiche nach Größenordnung Ab m² - 56,4 % mehr Flächenumsatz Mieter 2015 Mieter < < < < > Verträge nach Größenordnung in m² 21

22 Umsatz in m² 12.3 Vergleiche nach Mietpreisen Steigerung um 73,5 % ab 15,00 /m² Mieter 2015 Mieter ,00 < 10,00 10,00 < 15,00 15,00 < 20,00 > 20,00 Mietpreise in /m² 22

23 12.4 Vergleiche der Durchschnittsmieten Mietpreissteigerungen in fast allen Bezirken Miete 2015 Miete 2014 Veränderung in % Wilmersdorf 13,80 10,80 27,8 % Friedrichshain 15,80 12,50 26,4 % Kreuzberg 14,10 11,70 20,5 % Tiergarten 16,30 13,70 19,0 % Prenzlauer Berg 14,60 13,30 9,8 % Mitte 17,30 16,20 6,8 % Treptow 11,60 11,00 5,5 % Reinickendorf 7,70 7,40 4,1 % Charlottenburg 14,80 15,40-3,9 % Schöneberg 11,10 12,10-8,3 % Mietpreise in /m² 23

24 12.5 Vergleiche der 1a - Lagen Wenige Abschlüsse am Leipziger Platz Miete 2015 Miete 2014 Veränderung in % Potsdamer Platz 22,90 19,50 17,4 % Friedrichstr. 19,50 17,60 10,8 % Pariser Platz 32,30 29,60 9,1 % Kurfürstendamm 18,80 18,00 4,4 % Unter den Linden 19,70 18,90 4,2 % Leipziger Platz 18,20 19,30-5,7 % 24

25 Mietpreise in /m² Jahresvergleich der Mietpreise Die Durchschnittsmiete steigt um 12,1 % 45,00 Durchschnittsmiete Spitzenmiete 40,00 35,00 21,00 20,90 22,00 22,50 24,30 30,00 25,00 20,00 15,00 12,10 12,00 12,30 13,20 14,80 10,00 5,00 0, Jahr 25

26 Jahresvergleich der Leerstandsdaten Der Leerstand sinkt weiterhin m² in Millionen Prozent 7,00 6,00 5,00 6,00 5,30 5,00 4,50 4,00 3,60 3,00 2,00 1,00 1,12 1,01 0,95 0,87 0,69 0, Jahr 26

27 13.2 Historie der Vermietungsumsätze Rekordergebnis in ,0 Vermietungen in Tsd m² 900,0 816,9 888,2 800,0 700,0 600,0 500,0 400,0 439,3 397,4 391,9 406,8 463,4 530,6 473,7 462,6 426,5 606,7 602,3 676,9 642,2 658,4 583,9 757,7 712,1 635,1 700,0 300,0 200, * Jahr * Prognose 27

28 13.3 Historie der Umsätze durch Eigennutzer Eigennutzer finden sehr wenig Angebote 300,0 Eigennutzer in Tsd m² 250,0 240,9 200,0 150,0 100,0 50,0 114,3 103,6 129,4 98,6 45,8 104,5 116,6 55,6 70,3 64,2 155,8 38,4 53,9 124,8 41,8 65,6 65,8 69,9 52,6 50,0 0, * Jahr * Prognose 28

29 13.4 Historie der gewichteten Spitzenmiete Die Spitzenmiete steigt um 8,0 % 55,00 Mietpreise in /m² 50,00 45,00 40,00 35,00 30,00 25,00 20,00 15,00 10,00 41,60 48,70 45,20 22,40 31,20 26,90 22,00 21,70 22,70 30,80 28,00 24,70 22,00 20,40 20,00 20,00 22,40 22,80 20,70 20,90 21,00 20,90 22,00 24,30 24,80 22,50 Jahr * Prognose 29

30 13.5 Historie der Durchschnittsmiete Die Durchschnittsmiete wird weiter steigen 25,00 Mietpreise in /m² 21,20 20,00 20,10 18,10 15,00 10,00 16,10 13,70 14,90 13,90 13,30 12,00 16,10 14,50 13,40 11,20 10,80 10,20 9,50 11,40 12,00 10,90 12,20 12,10 12,00 13,20 12,30 14,80 15,30 5,00 * Prognose Jahr 30

31 13.6 Fertigstellungen (Neubauten) seit m² kamen 2015 spekulativ dazu 700,0 600,0 640,0 590,1 626,0 Neubauflächen in Tsd m² 500,0 400,0 300,0 200,0 100,0 0,0 486,0 395,0 376,1 320,3 360,4 293,2 266,4 280,0 266,0 205,4 141,8 157,1 142,3 109,3 85,5 107,6 109,8 127,9 120,7 82,3 72, `14 `15 `16 Jahr 31

32 13.7 Nettoabsorption seit 1993 Die Nettoabsorption erreicht Jahrzehntehoch Nettoabsorption in Tsd m² 350,0 331,8 300,0 250,0 200,0 150,0 100,0 145,9 110,3 268,5 211,3 168,4 136,9 114,8 295,6 285,0 234,2 205,5 195,4 185,7 186,2 169,0 175,6 139,5 136,6 125,6 292,4 225,8 275,3 250,0 50,0 0, * Jahr * Prognose 32

33 14. Die 6 Top-Objekte in der City-Ost Spitzenmieten von 21,00-25,00 /m² Friedrichstr Berlin-Mitte m² Mietpreis 21,00 /m² Leipziger Platz Berlin-Mitte m² Mietpreis 25,00 /m² Burgstr Berlin-Mitte m² Mietpreis 21,00 /m² Leipziger Str Berlin-Mitte m² Mietpreis 25,00 /m² Leipziger Platz Berlin-Mitte m² Mietpreise 22,00-23,00 /m² Oranienburger Str Berlin-Mitte m² Mietpreise 23,00-25,00 /m² 33

34 14.1 Die 6 Top-Objekte in der City-West Spitzenmieten von 16,00-24,00 /m² Hardenbergstr Berlin-Charlottenburg m² Mietpreis auf Anfrage Kurfürstendamm Berlin-Charlottenburg m² Mietpreise 18,50-19,50 /m² Kurfürstendamm Berlin-Charlottenburg m² Mietpreise 16,50-21,00 /m² Kurfürstendamm Berlin-Charlottenburg m² Mietpreis 18,50 /m² Kurfürstendamm Berlin-Charlottenburg m² Mietpreis 18,50 /m² Schlüterstr Berlin-Charlottenburg m² Mietpreise 16,00-24,00 /m² 34

35 15.1 Fertigstellungen in 2015 In vielen Projekten schon Vorvermietungen Behrenstr Berlin-Mitte m² Mietpreise 22,00-26,00 /m² Jean-Monnet-Str Berlin-Tiergarten m² Mietpreise 18,00-19,50 /m² Rahel-Hirsch-Str Berlin-Tiergarten m² Mietpreise 20,00-21,50 /m² Rudower Chaussee Berlin-Treptow m² Mietpreise 13,00-15,00 /m² Humboldthafen Berlin-Mitte m² Mietpreise 19,00-21,00 /m² Valeska-Gert-Str Berlin-Friedrichshain m² Mietpreise 15,50-16,00 /m² 35

36 15. Planungen und Entwicklungen 2016 Viele Projekte in der City-West Alte Jakobstr Berlin-Kreuzberg m² Mietpreis 18,00 /m² Am Hamburger Hafen Berlin-Tiergarten m² Mietpreis 21,00 /m² Bertha-Benz-Str Berlin-Tiergarten m² Mietpreise 17,00-21,00 /m² EUREF-Campus Berlin-Schöneberg m² Mietpreise 14,50-15,50 /m² Kurfürstendamm Berlin-Charlottenburg m² Mietpreise 20,00-22,00 /m² Schinkelplatz Berlin-Mitte m² Mietpreise 22,00-25,00 /m² 36

37 15. Planungen und Entwicklungen 2017 Neubauprojekte überwiegen in der City-West Bundesallee Berlin-Wilmersdorf m² Mietpreise 16,50-18,00 /m² Heidestr. / Europaplatz Berlin-Tiergarten m² Mieter KPMG Joachimsthaler Str Berlin-Charlottenburg m² Mietpreis 20,00 /m² Kurfürstendamm Berlin-Charlottenburg m² Mietpreise auf Anfrage Unter den Linden Berlin-Mitte m² Mietpreis auf Anfrage Wallstr Berlin-Mitte m² Mietpreise 16,00-18,00 /m² 37

38 16. Übersichtskarte der Teilmärkte Vergleich der Durchschnittsmieten Teilmarkt City Ost ,90 16,80 City West 17,30 15,90 City Rand 14,40 13,10 Übriges Stadtgebiet Berlin Nord 8,30 7,80 Berlin Ost 7,80 9,20 Berlin Süd 9,60 9,40 Berlin West 11,00 9,70 38

39 17. Glossar/ Impressum Informationen Der Flächenumsatz ist die Summe aller Flächen, die in einem genau abgegrenzten Teilmarkt bis zum vermietet oder an Eigennutzer verkauft wurden. Ausschlaggebend für die Erfassung ist der Vertragsabschluss, nach Erfüllung aller Voraussetzungen und unabhängig vom Zeitpunkt des Bezuges. Prolongationen von bestehenden Mietverträgen oder die Ausübung von Optionen werden grundsätzlich nicht als Flächenumsatz in dieser Statistik bewertet. Die genannten Mietpreise verstehen sich als Mischkalkulation zwischen der nominalen und effektiven Miete, nettokalt pro Quadratmeter und werden generell gewichtet. Der Leerstand entspricht der Summe aller Büroflächen in Büro- und Geschäftshäusern, die zum Erhebungszeitpunkt ungenutzt sind, zur Vermietung oder zum Verkauf an Eigennutzer angeboten werden und innerhalb von 3 Monaten bezugsfertig sind. Herausgeber, Copyright und Bearbeitung Savills Immobilien Beratungs-GmbH Stand Auflage

40 17.1 Kontaktdaten Christian Leska Managing Director Office Agency E: T: M: Savills Immobilien Beratungs-GmbH Zoofenster Hardenbergstr Berlin 40

41 Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Aufmerksamkeit 41

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Jahresbericht 2012 Standortkennziffern Einwohnerzahl 590.667 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,9 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Bei der Lektüre wünschen wir Ihnen viel Spaß. Wir hoffen, dass Ihnen unser review gefällt und freuen uns wie immer über Ihr Feedback.

Bei der Lektüre wünschen wir Ihnen viel Spaß. Wir hoffen, dass Ihnen unser review gefällt und freuen uns wie immer über Ihr Feedback. Liebe Leserinnen und Leser, ein toller Sommer liegt hinter uns. Der Flächenumsatz hat zwar keine großen Sprünge gemacht, sich aber langsam fast bis zur 300.000 m²-marke hochgearbeitet. Ein akzeptables

Mehr

FLÄCHENUMSATZ AUF VORJAHRESNIVEAU, ZUNAHME IM MITTLEREN SEGMENT. Fast review WISSENSWERTES ÜBER DEN BÜROMARKT MARKTBERICHT 2.

FLÄCHENUMSATZ AUF VORJAHRESNIVEAU, ZUNAHME IM MITTLEREN SEGMENT. Fast review WISSENSWERTES ÜBER DEN BÜROMARKT MARKTBERICHT 2. LIEBE LESERINNEN UND LESER, der Sommer ist da und die Temperaturen befinden sich im Höhenflug. Der Flächenumsatz auf dem Frankfurter Bürovermietungsmarkt blieb jedoch auf dem eher niedrigen Vorjahresniveau.

Mehr

Immowelt-Marktbericht Berlin

Immowelt-Marktbericht Berlin Immowelt-Marktbericht Berlin Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Einfamilienhäuser Stand: 1. Quartal 2010 Herausgegeben von: Übersicht - Preise für Mietwohnungen in Mit einer Durchschnittsmiete von

Mehr

Berlin 1. 4. Quartal 2013. Marktbericht Gewerbe. Bürovermietung. Märkte transparent. Grossmann & Berger macht.

Berlin 1. 4. Quartal 2013. Marktbericht Gewerbe. Bürovermietung. Märkte transparent. Grossmann & Berger macht. Berlin 1. 4. Quartal 213 Marktbericht Gewerbe Bürovermietung Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. Marktbericht Gewerbe Berlin 1. 4. Quartal 213 Bürovermietung Bürovermietung Kennzahlen Büro Q

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Quartal 212 Standortkennziffern Einwohnerzahl 589.91 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 12,4 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Büromarkt Köln. Flächenumsatz leicht gesunken, stabiles Mietniveau, wenige Neubauflächen

Büromarkt Köln. Flächenumsatz leicht gesunken, stabiles Mietniveau, wenige Neubauflächen Flächenumsatz leicht gesunken, stabiles Mietniveau, wenige Neubauflächen Die vorläufige Endauswertung für das Jahr 2014 ergibt insgesamt einen Büroflächenumsatz von rund 260.000 Quadratmetern. Damit wurde

Mehr

City View - Büromarkt Berlin

City View - Büromarkt Berlin 1. bis 3. Quartal 2010 Trotz des nach wie vor unterdurchschnittlichen Flächenumsatzes stabilisierte sich zuletzt die Miete, der Leerstand ging sogar leicht zurück. Einige noch am Markt befindliche Großgesuche

Mehr

[ANALYSE BERLINER WAHLEN 2011] Mit den Ergebnissen aus dem Bezirk Berlin-Pankow

[ANALYSE BERLINER WAHLEN 2011] Mit den Ergebnissen aus dem Bezirk Berlin-Pankow [ANALYSE BERLINER WAHLEN 2011] Mit den Ergebnissen aus dem Bezirk Berlin-Pankow GLIEDERUNG 1. Ergebnis Berlin gesamt... 3 2. Ergebnis Bezirke Berlin... 4 3. Ergebnis Berlin-Pankow... 5 4. Ergebnis Prenzlauer

Mehr

Pressemeldung BÜROMARKT KÖLN Januar 2016

Pressemeldung BÜROMARKT KÖLN Januar 2016 12. Januar 216 BÜROMARKT KÖLN 215 Flächenumsatz legt um 3 % auf mehr als 29. m² zu Spitzen- und Durchschnittsmiete mit signifikantem Anstieg Pressekontakt Madeleine Beil E: madeleine.beil@beilquadrat.de

Mehr

Karte 3.1.1: Bevölkerungsdichte 2014

Karte 3.1.1: Bevölkerungsdichte 2014 Hauptstadtregion - Karte 3.1.1: Bevölkerungsdichte 2014 Freienwalde () Einwohner je km² 300 und mehr 80 bis unter 300 40 bis unter 80 20 bis unter 40 unter 20 er Bezirk er Umland Land Karte 3.1.2: Bevölkerungsdichte

Mehr

Marktveränderung aus Maklersicht

Marktveränderung aus Maklersicht Marktveränderung aus Maklersicht Wie Wachstum die Marktbedingungen der Stadt verändert Ein Blick auf den Markt der Berliner Wohnimmobilien - als beliebtes touristisches Reiseziel mit über 28,7 Millionen

Mehr

Wahlkreisergebnisse der Berliner Abgeordnetenhauswahl 2011 (L11)

Wahlkreisergebnisse der Berliner Abgeordnetenhauswahl 2011 (L11) Wahlkreisergebnisse der Berliner Abgeordnetenhauswahl 2011 (L11) AH-Wahlkreis Seite AH-Wahlkreis Seite Mitte 1 2 Neukölln 1 41 Mitte 2 3 Neukölln 2 42 Mitte 3 4 Neukölln 3 43 Mitte 4 5 Neukölln 4 44 Mitte

Mehr

DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 2013/2014

DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 2013/2014 DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 2013/2014 VORWORT. Ellwanger & Geiger Real Estate konnte für das Jahr 2013 einen Büroflächenumsatz auf dem Münchner Markt von ca. 608.000 m² (inkl. Eigennutzer) ermitteln.

Mehr

Akzeptanzerhaltung im Tourismus

Akzeptanzerhaltung im Tourismus Akzeptanzerhaltung im Tourismus Berliner Tourismus In der öffentlichen Diskussion 2014 Ferienwohnungen City Tax Sicherheit/ Taschendiebstahl Clubszene Is Berlin over? Verbot von Bierbikes ZOB Sauberkeit

Mehr

DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE 2015

DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE 2015 07. Januar 2016 DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE Starkes Schlussquartal und hohe Nachfrage lässt Flächenumsatz um 22 % auf 3,3 Mio. m² ansteigen Leerstand sinkt auf 15-Jahres-Tief Auch B-Lagen profitieren

Mehr

Berlin 1. 4. Quartal 2014. Marktbericht Gewerbe GERMAN PROPERTY PARTNERS. Bürovermietung

Berlin 1. 4. Quartal 2014. Marktbericht Gewerbe GERMAN PROPERTY PARTNERS. Bürovermietung Berlin 1. 4. Quartal 214 Marktbericht Gewerbe Bürovermietung Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. GERMAN PROPERTY PARTNERS Marktbericht Gewerbe Berlin 1. 4. Quartal 214 Bürovermietung Bürovermietung

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt Pressemitteilung Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt - Zunahme von 15 Prozent beim Flächenumsatz - Leerstandsquoten an allen Standorten rückläufig München, 2. Oktober

Mehr

City View - Büromarkt München

City View - Büromarkt München 1. Quartal 2011 Zum dritten Mal in Folge lag der Flächenumsatz eines Quartals über der Marke von 150.000 m². Dies zeigt, dass der Aufwärtstrend am Münchner Büromarkt an Breite gewonnen hat. In diesem Jahr

Mehr

Friedrichshain.Kreuzberg!setzt!dieses!Fachstellenkonzept!aus!Personalmangel!gegenwärtig!nicht!mehr!um.!

Friedrichshain.Kreuzberg!setzt!dieses!Fachstellenkonzept!aus!Personalmangel!gegenwärtig!nicht!mehr!um.! Synopse(zu(den(Berichten(der(Bezirke(auf(die(Berichtswünsche(der(PIRATEN(in(der(42.(Sitzung( des(hauptausschusses(vom(27.09.2013(zur(sitzung(des(ua(bezirke(am(25.11.2013( Bericht(der(Bezirke( Charlottenburg.Wilmersdorf:http://www.parlament.berlin.de/ados/17/Haupt/vorgang/h17.1000.I.3.v.pdf

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2011. www.anteon.de STANDORTKENNZIFFERN

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2011. www.anteon.de STANDORTKENNZIFFERN Büromarkt Düsseldorf Jahresbericht 2011 STANDORTKENNZIFFERN Einwohnerzahl 589.091 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,4 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

1. Halbjahr Büromarktbericht. Düsseldorf. ANTEON Immobilien GmbH & Co. KG

1. Halbjahr Büromarktbericht. Düsseldorf. ANTEON Immobilien GmbH & Co. KG 1. Halbjahr 2010 Büromarktbericht Düsseldorf ANTEON Immobilien GmbH & Co. KG Sensationelle Steigerung von 145 % gegenüber dem Vorjahr - Vodafone-Großanmietung am Seestern reißt das Ruder rum Der Düsseldorfer

Mehr

City View - Büromarkt Berlin

City View - Büromarkt Berlin 1. Quartal 2009 Auch der Berliner nmarkt konnte sich der Rezession nicht entziehen. Im 1. Quartal 2009 wurden 104.300 m² n und damit 28 % weniger als im Vorjahresquartal umgesetzt. Für das 2. Quartal besteht

Mehr

Bürovermietung und Investment

Bürovermietung und Investment Marktbericht Berlin 215/216 Bürovermietung und Investment Accelerating success. Bürovermietung Berlin IN ZAHLEN Einwohner 3.562. Arbeitslosenquote (12/215) 1,1 % Sozialversicherungspflichtige Beschäftigte

Mehr

Akzeptanz des Tourismus in Berlin

Akzeptanz des Tourismus in Berlin Akzeptanz des Tourismus in Berlin Ergebnisse einer repräsentativen Meinungsumfrage 01 visitberlin.de Wie gern leben Berliner in Berlin? 9 % der Berliner leben gern in der Hauptstadt. 6 % (eher) gern (eher)

Mehr

Stabiler Büromarkt Wien. Vermietungsleistung im Q4 14 jedoch wieder niedriger.

Stabiler Büromarkt Wien. Vermietungsleistung im Q4 14 jedoch wieder niedriger. Wien Büro, Q4 214 Stabiler Büromarkt Wien. Vermietungsleistung im Q4 14 jedoch wieder niedriger. 1,83 Mio. m 15. m 43. m 6,6% 25,75/m/Monat Abbildung 1: Überblick Büromarktindikatoren Die Pfeile zeigen

Mehr

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 VORWORT. Der Trend der sich im Laufe des vergangenen Jahres auf dem Münchener Büroimmobilienmarkt abgezeichnet hat, bestätigt sich zum Jahresende und kann nun in Zahlen

Mehr

Umsatzrekord am Berliner Büromarkt

Umsatzrekord am Berliner Büromarkt DTZ Research PROPERTY TIMES Umsatzrekord am Berliner Büromarkt Berlin Büromarkt 214 3. Januar 215 In Berlin wurde 214 mit einem Take-up von 656. m² der höchste Flächenumsatz der Top 5 Märkte erzielt. Dieses

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2014. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2014. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Bericht 3. Quartal 2014 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 373.679 Kaufkraftindex 121,4 Büroflächenbestand 7,57 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

1. Halbjahr 2012 BÜROMARKT MÜNCHEN. Wirtschaftliche Basisdaten. +++ Flächenumsatz 16 Prozent unter Vorjahreswert +++

1. Halbjahr 2012 BÜROMARKT MÜNCHEN.  Wirtschaftliche Basisdaten. +++ Flächenumsatz 16 Prozent unter Vorjahreswert +++ MÜNCHEN 1. Halbjahr 2012 BÜROMARKT +++ Flächenumsatz 16 Prozent unter Vorjahreswert +++ +++ Spitzenmiete auf 31,00 / gestiegen +++ Wirtschaftliche Basisdaten Einwohner (31.05.2012) 1.424.897 Sozialversicherungspflichtig

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Realogis veröffentlicht Marktbericht über den Umsatz von Industrie- und Logistikimmobilien in Nordrhein-Westfalen für 2014 - Zweites Halbjahr bei Gesamtumsatz von 878.000

Mehr

Standortkennziffern Köln

Standortkennziffern Köln Büromarkt Köln Inhalt/Kennziffern Büromarktzonen Büroflächenumsatz Umsatz nach Zonen Umsatz nach Branchen Büroflächenleerstand Leerstand nach Zonen Mietpreisniveau nach Lagen Höchstmietpreis Der Fachbereich

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Quartal 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Immobilienwetter Berlin-Brandenburg 04/2016

Immobilienwetter Berlin-Brandenburg 04/2016 Immobilienwetter Berlin-Brandenburg 04/2016 Immobilienwetter Berlin-Brandenburg Moderate Mietsteigerung in der zweiten Jahreshälfte Im vierten Quartal erreichten die Berliner Durchschnittsmieten (kalt)

Mehr

Bevölkerungsprognose für Berlin und die Bezirke

Bevölkerungsprognose für Berlin und die Bezirke Bevölkerungsprognose für Berlin und die Bezirke 2011 2030 Altersaufbau der Bevölkerung in Berlin am 31.12.2011 und 31.12.2030...2 Bevölkerungsentwicklung in Berlin 1991-2030 Realentwicklung bis 2011; Prognose

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht 3. Quartal 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 603.210 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Gesundheitsberichterstattung Berlin

Gesundheitsberichterstattung Berlin Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz Gesundheitsberichterstattung Berlin Statistische Kurzinformation 2002-1 Neueste Lebenserwartungsberechnungen für die Berliner Bezirke - Deutliche

Mehr

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Thomas Schmengler 13. Dezember 2001 Gliederung 1. European Regional Economic Growth Index E-REGI Kurz- und mittelfristige Wachstumschancen europäischer

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Halbjahr 2014. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Halbjahr 2014. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Halbjahr 2014 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 373.679 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht F II 1 - m 03/16 Baugenehmigungen in Berlin März 2016 statistik Berlin Brandenburg Genehmigte Bauvorhaben in Berlin seit 2006 4000 3000 2000 1000 0 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht F II 1 - m 02/17 Baugenehmigungen in Berlin Februar 2017 statistik Berlin Brandenburg Genehmigte Bauvorhaben in Berlin seit 2007 4000 3000 2000 1000 0 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Mehr

Sehr guter Auftakt am Berliner Büromarkt

Sehr guter Auftakt am Berliner Büromarkt DTZ Research PROPERTY TIMES Sehr guter Auftakt am Berliner Büromarkt Berlin Büromarkt Q1 2015 22. April 2015 Inhalt Wirtschaftliches Umfeld 2 Büromarkt 3 Kennzahlen 6 Mietpreisspannen 7 Definitionen 8

Mehr

Auswirkungen des Zensus 2011

Auswirkungen des Zensus 2011 Auswirkungen des Zensus 2011 R. Scheufele Dr. H. Wilsdorf-Köhler R. Stabenow der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen- Anhalt und der Freistaaten Sachsen und Thüringen Hintergrund

Mehr

City View - Büromarkt Düsseldorf

City View - Büromarkt Düsseldorf 1. bis 3. Quartal 2011 Quelle: HH Vision Der Düsseldorfer Büromarkt zeigt sich von der konjunkturellen Abkühlung noch unbeeindruckt. Das 3. Quartal war das umsatzstärkste im laufenden Jahr. Für das Gesamtjahr

Mehr

WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. BÜROMARKTZAHLEN 2016 Leverkusen der clevere Bürostandort

WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. BÜROMARKTZAHLEN 2016 Leverkusen der clevere Bürostandort WfL Wirtschaftsförderung GmbH BÜROMARKTZAHLEN 2016 der clevere Bürostandort Die zuletzt steigende Nachfrage nach Büro- und Dienstleistungsflächen hielt auch 2016 weiter an. Insgesamt wurden in im Zeitraum

Mehr

Tag des Wohnens Projekt StudiWohnen Ergebnisse einer Markt- und Bestandsanalyse

Tag des Wohnens Projekt StudiWohnen Ergebnisse einer Markt- und Bestandsanalyse 03. September 2013 Tag des Wohnens Projekt StudiWohnen Ergebnisse einer Markt- und Bestandsanalyse Herr Norman Schönemann I Bestandsmanagement Herr Michal Sokolowski I Vorstandsassistent Agenda Kurzvorstellung/Aktuelle

Mehr

City View - Büromarkt München

City View - Büromarkt München 1. bis 3. Quartal 2009 Zwar ist die Nachfrage überraschend stabil, aber die Anmietungsentscheidungen fallen nur zögerlich. Im Ergebnis resultiert dies in geringerem Flächenumsatz und einem steigenden Flächenangebot

Mehr

Büromarktbericht Bonn 2014.

Büromarktbericht Bonn 2014. Büromarktbericht Bonn 2014. Der Büromarkt. Fakten. Bestand Büroflächen 3.740.000 m² Flächenumsatz 63.700 m² Leerstand 145.300 m² Leerstandsquote 3,90 % Spitzenmiete 17,50 EUR/ m² Höchstmiete 20,00 EUR/

Mehr

Entwicklung der Schülerzahlen 1) Modellrechnung für öffentliche allgemein bildende Schulen in Berlin

Entwicklung der Schülerzahlen 1) Modellrechnung für öffentliche allgemein bildende Schulen in Berlin Tabelle 1: Entwicklung der Schülerzahlen 1) Jahrgangsstufe 1-6 2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 2017/18 2018/19 2019/20 2020/21 2021/22 2022/23 2023/24 2024/25 Grundschule und Grundstufe

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D II 1 j / 14 und im Land Berlin (Stand: sregister 29.2.2016) statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht D II 1 j / 14 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im

Mehr

Büromarkt Hamburg MarketView

Büromarkt Hamburg MarketView Büromarkt Hamburg MarketView Q3 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q2 214 -,2 % Q/Q BIP Q1 214 +,7 % Q/Q IFO INDEX 14,7 Sept. 214 BA STELLENINDEX 17 Sept. 214 ALQ HH 7,4 % Sept. 214 ÜBERBLICK

Mehr

Leerstand gesunken - Spitzenmiete gestiegen

Leerstand gesunken - Spitzenmiete gestiegen DTZ Research PROPERTY TIMES Leerstand gesunken - Spitzenmiete gestiegen Hamburg Büromarkt Q4 2014 05. Februar 2015 Inhalt Wirtschaftliches Umfeld 2 Büromarkt 3 Kennzahlen 6 Mietpreisspannen 7 Definitionen

Mehr

Berlin 1. 4. Quartal 2012. Marktbericht Gewerbe. Märkte transparent. Grossmann & Berger macht.

Berlin 1. 4. Quartal 2012. Marktbericht Gewerbe. Märkte transparent. Grossmann & Berger macht. Berlin 1. 4. Quartal 212 Marktbericht Gewerbe Bürovermietung Investment Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. Marktbericht Gewerbe Berlin 1. 4. Quartal 212 Bürovermietung Bürovermietung Kennzahlen

Mehr

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Bericht I. Halbjahr 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 603.210 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex 120,7 Büroflächenbestand 7,63 Mio. m

Mehr

Karte 2.1.1: Beschäftigtenentwicklung 06/2009 bis 06/2014

Karte 2.1.1: Beschäftigtenentwicklung 06/2009 bis 06/2014 Hauptstadtregion - Karte 2.1.1: Beschäftigtenentwicklung 06/2009 bis 06/2014 Freienwalde () Entwicklung sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Artsort in Prozent 30 und mehr 20 bis unter 30 10 bis

Mehr

Büromarkt Köln Oktober 2013

Büromarkt Köln Oktober 2013 Hohe Umsatzdynamik - steigende Mieten Der Kölner Büromarkt ist auch in diesem Jahr wieder durch einen hohen Anteil an kleinen und mittleren Vermietungen geprägt. Der Flächenumsatz in den ersten drei Quartalen

Mehr

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv.

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv. Wien Büro, Q2 215 H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 215 weiterhin positiv. 1,88 Mio. m 22. m 45. m 6,5% 25,75/m/Monat Die Pfeile zeigen den Vergleich mit Q2 214. Abbildung 1: Überblick

Mehr

Marktüberblick Büromarkt Deutschland Q1 2016

Marktüberblick Büromarkt Deutschland Q1 2016 Savills Research Deutschland Marktüberblick Büromarkt Deutschland 216 Der Markt im Überblick steigt noch, aber Angebotsknappheit wird zum Wachstumshemmnis Der Büroflächenumsatz in den Top-6-Büromärkten

Mehr

Standesamtsbestände im Landesarchiv Berlin

Standesamtsbestände im Landesarchiv Berlin P Rep. 100 Tegel 1874 1948 Tegel Reinickendorf 1874-1948 1874-1932* 1874-1902* P Rep. 101 Tegel Schloss und Forst 1915 1921 Tegel Schloss und Forst Reinickendorf 1915-1921 1915-1921 P Rep. 102 Heiligensee

Mehr

City View - Büromarkt München

City View - Büromarkt München 1. bis 4. Quartal 2009 Die im Jahresverlauf stets präsente Abschlussschwäche hielt auch im Schlussquartal an, so dass der Flächenumsatz im Jahr 2009 um etwa ein Drittel gegenüber dem Vorjahr zurückging.

Mehr

Bürovermietung und Investment

Bürovermietung und Investment MARKTBERICHT Frankfurt 1. Halbjahr 2016 Bürovermietung und Investment Accelerating success. Frankfurt IN ZAHLEN Einwohner Arbeitslosenquote Beschäftigte Gewerbesteuerhebesatz Verfügbares Einkommen pro

Mehr

BÜROMARKT DEUTSCHLAND Q4/2016 REKORD VON 2007 DEUTLICH ÜBERTROFFEN

BÜROMARKT DEUTSCHLAND Q4/2016 REKORD VON 2007 DEUTLICH ÜBERTROFFEN PRESSEMITTEILUNG BÜROMARKT DEUTSCHLAND Q4/2016 PRESSEKONTAKT: Frau Britt Finke Telefon: +49 (0)40 / 350 80 2-993 Telefax: +49 (0)40 / 350 80 2-36 Mobil: +49 (0)162 / 232 30 37 E-Mail: b.finke@grossmann-berger.de

Mehr

Der Senat von Berlin Berlin, den StadtWohn IV A - Telefon

Der Senat von Berlin Berlin, den StadtWohn IV A - Telefon Der Senat von Berlin Berlin, den 13.06.2017 - StadtWohn IV A - Telefon 90139-4810 An den Vorsitzenden des Hauptausschusses über den Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin über Senatskanzlei - G

Mehr

WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. BÜROMARKTZAHLEN 2015 Leverkusen der clevere Bürostandort

WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. BÜROMARKTZAHLEN 2015 Leverkusen der clevere Bürostandort WfL Wirtschaftsförderung GmbH BÜROMARKTZAHLEN 2015 der clevere Bürostandort Rund 17.400 m² Büro- und Dienstleistungsfläche wurden 2015 in umgesetzt. Damit verzeichnet der Büromarkt ein deutliches Plus

Mehr

Studie. Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland TLG IMMOBILIEN AG, 14. Juli Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2016

Studie. Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland TLG IMMOBILIEN AG, 14. Juli Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2016 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 14. Juli 2016 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1. Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Berlin Highlights am Büroimmobilien-Markt

Mehr

ConTraX Real Estate. Büromarkt in Deutschland 2005 / Office Market Report

ConTraX Real Estate. Büromarkt in Deutschland 2005 / Office Market Report ConTraX Real Estate Büromarkt in Deutschland 2005 / Office Market Report Der deutsche Büromarkt ist in 2005 wieder gestiegen. Mit einer Steigerung von 10,6 % gegenüber 2004 wurde das beste Ergebnis seit

Mehr

Büromarktuntersuchung Hannover 2009

Büromarktuntersuchung Hannover 2009 research analysis consulting Büromarktuntersuchung Hannover 2009 - Ergebnisse - 25. Juni 2009 Über die Studie Zielstellung Methodik Erstmals wurde der Büroflächenbestand des Büromarktes Hannover (Städte

Mehr

Kölner Büromarkt steuert auf weiteres Spitzenjahr zu

Kölner Büromarkt steuert auf weiteres Spitzenjahr zu P R E S S E M I T T E I L U N G Büromarktbericht Köln 3. Quartal 2016 Kölner Büromarkt steuert auf weiteres Spitzenjahr zu In den ersten drei Quartalen 2016 wurden 32 Prozent mehr Büroflächen vermittelt

Mehr

Psychiatrische Kliniken Tageskliniken Klinikambulanzen. Tageskliniken

Psychiatrische Kliniken Tageskliniken Klinikambulanzen. Tageskliniken Psychiatrische Kliniken Klinikambulanzen Entnommen: https://www.berlin.de/lb/psychiatrie/in-den-bezirken/bezirksseiten/ (Stand Bezirksabhängig 2014-März 2016) Amtsblatt der Landesverwaltung Berlin Dezember

Mehr

Büromarkt Köln Oktober 2016

Büromarkt Köln Oktober 2016 Gustav-Heinemann-Ufer 88 und Cologne Oval Offices Greif & Contzen 2016 Greif & Contzen Beratungsgesellschaft mbh 2016, www.greif-contzen.de Vermietungsrekord absehbar Mietniveau steigt Bislang wurden 2016

Mehr

500.000 m². 400.000 m². 300.000 m². 200.000 m². 100.000 m². in % IuK-Technologien. Handel. Transport und Verkehr. Gesundheitswesen

500.000 m². 400.000 m². 300.000 m². 200.000 m². 100.000 m². in % IuK-Technologien. Handel. Transport und Verkehr. Gesundheitswesen CITY REPORT Büromarkt Düsseldorf 1. Halbjahr 2015 SEHR GUTES HALBJAHRESERGEBNIS Im Düsseldorfer Marktgebiet (Stadtgebiet + Peripherie) wurden im ersten Halbjahr 205.000 m² Fläche umgesetzt und damit das

Mehr

Wiener Büromarkt mit höherer Vermietungsleistung gut ins Jahr 2015 gestartet.

Wiener Büromarkt mit höherer Vermietungsleistung gut ins Jahr 2015 gestartet. Wien Büro, Q1 215 Wiener Büromarkt mit höherer Vermietungsleistung gut ins Jahr 215 gestartet. 1,85 Mio. m 34. m 61. m 6,5% 25,75/m/Monat Abbildung 1: Überblick Büromarktindikatoren Die Pfeile zeigen den

Mehr

Hamburg 1. Quartal 2013. Marktbericht Gewerbe. Bürovermietung. Märkte transparent. Grossmann & Berger macht.

Hamburg 1. Quartal 2013. Marktbericht Gewerbe. Bürovermietung. Märkte transparent. Grossmann & Berger macht. Hamburg 1. Quartal 213 Marktbericht Gewerbe Bürovermietung Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. Marktbericht Gewerbe Hamburg 1. Quartal 213 Bürovermietung Bürovermietung Kennzahlen Büro 212 213

Mehr

Der Berliner Wohnungsmarkt aus Expertensicht. Ergebnisse für die einzelnen Bezirke

Der Berliner Wohnungsmarkt aus Expertensicht. Ergebnisse für die einzelnen Bezirke Der Berliner Wohnungsmarkt aus Expertensicht Ergebnisse für die einzelnen Bezirke 1 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkungen 3 Bezirksauswertung für Charlottenburg-Wilmersdorf 4 Bezirksauswertung für Friedrichshain-Kreuzberg

Mehr

Büromarktbericht München

Büromarktbericht München Büromarktbericht München München 2. Halbjahr 2012 Ausblicke und Rückblicke Ausblicke und Rückblicke Eine weitgehend positive Wirtschaftsleistung nicht wie im Allgemeinen ein stagniertes Wachstum in der

Mehr

Büromarktüberblick. Big 7 4. Quartal 2016 Erschienen im Januar 2017

Büromarktüberblick. Big 7 4. Quartal 2016 Erschienen im Januar 2017 Büromarktüberblick Big 7 4. Quartal 2016 Erschienen im Januar 2017 JLL Büromarktüberblick Januar 2017 2 Die sieben deutschen Büroimmobilienhochburgen beenden 2016 mit einem neuen Umsatzrekord Trotz aller

Mehr

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken Miet- und Kaufpreise für Wohnungen bearbeiten. Formatvorlage des. Formatvorlage des.

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken Miet- und Kaufpreise für Wohnungen bearbeiten. Formatvorlage des. Formatvorlage des. Miet- und Kaufpreise für Wohnungen Untertitelmasters Immowelt-Marktbericht durch Klicken Frankfurt am Main Untertitelmasters Stand: 1. Quartal durch 2014 Klicken Immowelt-Marktbericht Frankfurt am Main

Mehr

Ein Projekt der. Ausgewählte Ergebnisse der Befragung von Besuchern und Akteuren

Ein Projekt der. Ausgewählte Ergebnisse der Befragung von Besuchern und Akteuren Ein Projekt der Ausgewählte Ergebnisse der Befragung von Besuchern und Akteuren 1 Inhalt Zusammenfassung... 3 BEFRAGUNG VON BESUCHERN: Herkunft der Besucher... 4 Altersverteilung der Besucher... 4 Altersverteilung

Mehr

Büromarkt Düsseldorf MarketView

Büromarkt Düsseldorf MarketView Büromarkt Düsseldorf MarketView Q2 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q1 DE +,8 % Q/Q BIP Q4 DE +,4 % Q/Q IFO INDEX 19,7 Juni 214 BA-STELLENINDEX 13 Juni 214 ALQ DUS 8,7 % Juni 214 1 Quick Stats

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A V 3 j / 15 nerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung in Berlin 2015 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht A V 3 j / 15 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

CESAR. Certification and Sustainability Radar Deutschland 1. Halbjahr 2016 Erschienen im September 2016

CESAR. Certification and Sustainability Radar Deutschland 1. Halbjahr 2016 Erschienen im September 2016 CESAR Certification and Sustainability Radar Deutschland 1. Halbjahr 2016 Erschienen im September 2016 JLL CESAR September 2016 2 Der zertifizierte Büroflächenbestand ist in allen Städten der Big 7 gewachsen

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 1. Halbjahr 2011. www.anteon.de. StAnDoRtKEnnZiFFERn

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 1. Halbjahr 2011. www.anteon.de. StAnDoRtKEnnZiFFERn Büromarkt Düsseldorf Bericht 1. Halbjahr 211 StAnDoRtKEnnZiFFERn Einwohnerzahl 588.169 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 357.245 Kaufkraftindex 12,4 Büroflächenbestand 7,4 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Fördertag Berlin-Brandenburg 2012 06.06.2012 Michael Wowra, Hans Witkowski 1 Partnerschaft auf vernünftiger Basis: Wir

Mehr

Immowelt-Marktbericht Stuttgart

Immowelt-Marktbericht Stuttgart Immowelt-Marktbericht Stuttgart Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Einfamilienhäuser Stand: I. Quartal 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Übersicht - Wohnungspreise

Mehr

Immowelt-Marktbericht Berlin

Immowelt-Marktbericht Berlin Immowelt-Marktbericht Berlin Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Einfamilienhäuser Stand: 1. Halbjahr 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Übersicht - Wohnungspreise in

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 15 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2015 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 1 / 16 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 30. Juni 2016 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern in

Mehr

Ansprechpersonen in Ihrem Integrationsamt Darwinstr. 15, Berlin

Ansprechpersonen in Ihrem Integrationsamt Darwinstr. 15, Berlin Ansprechpersonen in Ihrem Integrationsamt Darwinstr. 15, 10589 Berlin Allgemeine sowie finanzielle Hilfen im Rahmen der begleitenden Hilfe im Arbeitsleben und zur Schaffung von neuen Arbeits- und Ausbildungsplätzen...

Mehr

Immowelt-Marktbericht Hamburg

Immowelt-Marktbericht Hamburg Immowelt-Marktbericht Hamburg Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Einfamilienhäuser Stand: I. Quartal 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Übersicht - Wohnungspreise in

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G WOHNMARKTREPORT BERLIN 2017: MIETEN, KAUFPREISE UND NEUBAU STEIGEN RASANT - Angebotsmieten für Wohnungen stiegen 2016 um 5,6 Prozent auf 9,00 Euro pro Quadratmeter und Monat

Mehr

Büromarkt Frankfurt MarketView

Büromarkt Frankfurt MarketView Büromarkt Frankfurt MarketView Q2 213 Global Research and Consulting BIP Q1 DE +,1 % Q/Q BIP Q4 DE -,6 % Q/Q IFO INDEX 1,9 Juni 213 GFK KONSUMKLIMA INDEX 6, Juni 213 ALQ FFM 7,3 % Juni213 Quick Stats Q2

Mehr

Liste Pflegedienste ( ) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/6

Liste Pflegedienste ( ) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/6 Liste Pflegedienste (20.02.2017) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/6 Schwester Martina Stüdemann Dietzgenstraße 107, 10365 Berlin Lichtenberg SAPV Team im Seniorenzentrum Haus am Loeperplatz

Mehr

Verbesserung der personellen Ausstattung der Bezirke im Jahr Sitzung des Haupausschusses vom 6. November 2015

Verbesserung der personellen Ausstattung der Bezirke im Jahr Sitzung des Haupausschusses vom 6. November 2015 Senatsverwaltung für Finanzen IV A HB 5100 /016 Berlin, den 0. Juni 016 Tel.: 00-15 Juergen.Schlegel@senfin.berlin.de 00 An den Vorsitzenden des Hauptausschusses über den Präsidenten des Abgeordnetenhauses

Mehr

BERLIN. Perfekte Tage unter den Linden

BERLIN. Perfekte Tage unter den Linden BERLIN Perfekte Tage unter den Linden LEGENDE A Hinweis auf den Kartenteil B Adresse oder Standort C Telefonnummer D Öffnungszeiten E Café, Restaurant, sonstige Gastronomie F U-Bahn-/Metro-Station G Bus-/Straßenbahn-Haltestelle

Mehr

international campus berlin IM KINDL QUARTIER

international campus berlin IM KINDL QUARTIER international campus berlin IM KINDL QUARTIER BERLIN Berlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die größte Stadt Deutschlands, die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union (nach Einwohnern) und ein bedeutendes

Mehr

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1.Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Highlights am Büroimmobilien-Markt Highlights

Mehr

Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 2011

Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 2011 Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 211 Erneut deutlicher Umsatzanstieg auf allen Teilmärkten - Geldumsatz

Mehr

Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2011

Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2011 Miete Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 103747 Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2011 Für Berlin gibt es keinen Mietspiegel für Gewerberäume. Um Mietern

Mehr

LEGENDE. ! TOP 10 + Nicht verpassen!, Nach Lust und Laune!

LEGENDE. ! TOP 10 + Nicht verpassen!, Nach Lust und Laune! LEGENDE A Hinweis auf den Kartenteil B Adresse oder Standort C Telefonnummer D Öffnungszeiten E Café, Restaurant, sonstige Gastronomie F U-Bahn-/Metro-Station G Bus-/Straßenbahn-Haltestelle H Bahnhof M

Mehr

Der Berliner Wohnungsmarkt 2013

Der Berliner Wohnungsmarkt 2013 Der Berliner Wohnungsmarkt 2013 Jörg Schwagenscheidt, Co-CEO, GSW Immobilien AG Dr. Henrik Baumunk, Geschäftsführer, CBRE GmbH Agenda 1 Rahmenbedingungen 2 WohnmarktReport 2013 Mietmarkt Berlin WohnkostenAtlas

Mehr