VTX Secure Sonicwall

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VTX Secure Sonicwall"

Transkript

1 MEHR INFOS (GRATISNUMMER) VTX Secure Sonicwall VTX hat für jede Firmengrösse, jedes Budget, jedes gewählte Delegationsniveau und für alle Anforderungen die passende Lösung. Unsere Sicherheitslösungen decken sämtliche Bedürfnisse ab und sind mit einem breiten Angebot an Internet-Anschlüssen kompatibel (Broadband over Copper, Broadband over Fiber, ADSL, ADSL 2+, VDSL). VTX Secure ist ein umfassendes Sicherheitspaket für Ihre Internverbindungen. VTX bietet Ihnen einen leistungsstarken Firewall- Service, der Ihr Netzwerk wirksam vor allen Internetgefahren schützt. Er kontrolliert den gesamten ein- und ausgehenden Datenverkehr nach gemeinsam mit VTX festgelegten Sicherheitsrichtlinien. KLASSISCHE SECURE-LÖSUNG SECURE-LÖSUNG MIT DOPPELTER INTERNETLEITUNG (für alle Modelle verfügbar)) HOCHVERFÜGBARE SECURE-LÖSUNG (HA, nur für bestimmte Modelle verfügbar) 1 VTX Secure DE 05/2015

2 Abonnementsvertrag VTX Secure Sonicwall Dieser Vertrag wird mit demjenigen Unternehmen der VTX Telecom Gruppe, nachfolgend «Anbieter» genannt, geschlossen, welches den Kunden am besten bedienen kann. KONTAKTANGABEN DES KUNDEN FIRMA:... Anzahl Mitarbeiter:... Branche:... Vertreten durch: Name:... Vorname:... Frau Herr Korrespondenzsprache: FR DE EN IT ... Tel.:... (gültige und regelmässig abgerufene Adresse) (Fest- oder Mobilfunknetz tagsüber erreichbar) Funktion:... Diese Person wird als Haupt-Ansprechperson betreffend der VTX Dienstleistung(en) eingetragen. Es ist auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich, weitere Haupt-, Admin- oder Technik-Ansprechpersonen anzumelden. ADRESSE Strasse / Nr.:... PLZ:... Ort:... Tel.:... Fax:... (Fest- oder Mobilfunknetz tagsüber erreichbar) Technische Ansprechperson: Name:... Vorname: Tel.:... (gültige und regelmässig abgerufene Adresse) (Fest- oder Mobilfunknetz tagsüber erreichbar) RECHNUNGSADRESSE (FALLS VON INSTALLATIONSADRESSE ABWEICHEND): Firma:... Name:... Vorname:... Adresse:... PLZ:... Ort:... Tel.:... Fax:... 2 VTX Secure DE 05/2015

3 SCHRITT 1 ERMITTLUNG DER BENÖTIGTEN FIREWALL-LEISTUNG Modelle Max. Mbps- Durchsatzrate* Site to site VPN inkl. VPN SSL inkl. (höchstens) VPN-Clients inkl. (höchstens) Ports Hardware- Option SOHO (10) 1 (5) 5 GE - TZ (50) 1 (10) 5 GE - TZ (100) 2 (25) 7 GE - TZ (150) 2 (25) 8 GE HA TZ (200) 2 (25) 8 GE HA NSA (25) 10 (250) 8 GE Rack able - HA NSA (30) 10 (1000) 2X 10GBE SFP 4X1GBE SFP Rack able - HA 12 GE * Die maximale Durchsatzrate gibt die Firewall-Leistung bei realen Nutzungsbedingungen ohne VPN an. Eine hohe Anzahl VPN und/oder gleichzeitiger Nutzer kann diese Leistung erheblich schmälern. SCHRITT 2 KENNTNISNAHME DER SERVICE LEVELS Service Level Standard FW inkl.: Garantie + Support Total Secure FW mit Remote Management Option Ansprechpartner Support durch SonicWall Support durch VTX Hardware-Garantie während der gesamten Vertragslaufzeit während der gesamten Vertragslaufzeit Support-Öffnungszeiten Standard: 8h x 5 Tage Mo-Fr: 8-22 Uhr Sa-So: Uhr Konfigurationsänderungen durch den Kunden durch VTX, Frist: 4 Std.* Annahmefrist im Störungsfall Frist für Hardware-Ersatz Neuinstallation der Konfiguration sofort Versand der unkonfigurierten Hardware in 2-3 Tagen durch den Kunden 3 VTX Secure DE 05/2015 sofort Versand der konfigurierten Hardware innert 8 Std. (Büro-Öffnungszeiten) durch VTX Firmware-Update durch den Kunden durch VTX *Erfahrungswert BESCHREIBUNG DER FIREWALL-VERSION TOTAL SECURE Sie enthält die Comprehensive Gateway Security Suite, die alle erforderlichen Sicherheitsdienste in einer einzigen Lizenz umfasst: - Content Filtering (CFS Premium) - Umfassender Antivirus für den über die Firewall laufenden Datenverkehr (Gateway Antivirus) - Anti-Spyware für den über die Firewall laufenden Datenverkehr - Instrusion Detection und Prevention (IDS/IPS) - Application Intelligence Service BESCHREIBUNG DER OPTION REMOTE FIREWALL MANAGEMENT VTX übernimmt das Sicherheitsmanagement Ihrer SonicWall Firewall. Sie wird direkt im VTX Überwachungszentrum gewartet und aktualisiert. In der Dienstleistung enthalten sind: - Festlegung von kundenspezifischen Sicherheitsrichtlinien - Regelmässige Software-Updates - Änderungen an der Firewall Konfiguration - Monatliche Berichte - Versand der konfigurierten Ersatz-Hardware innerhalb von 8 Std.

4 SCHRITT 3 - WAHL DER FIREWALL, DER KONFIGURATION UND DES GEWÜNSCHTEN SERVICE LEVELS SonicWall Modelle SOHO TZ 300 TZ 400 TZ 500 TZ 600 NSA 2600 NSA 3600 ANDERES MODELL Option inkl.: Garantie + Support* Remote Dauer Standard FW Total Secure FW Management** Anzahl 1 JAHR FR FR FR. 50.-/Monat. 3 JAHRE FR FR FR. 50.-/Monat. 1 JAHR FR FR FR. 50.-/Monat. 3 JAHRE FR FR FR. 50.-/Monat. 1 JAHR FR FR FR /Monat. 3 JAHRE FR FR FR /Monat. 1 JAHR FR FR FR /Monat. 3 JAHRE FR FR FR /Monat. 1 JAHR FR FR FR /Monat. 3 JAHRE FR FR FR /Monat. 1 JAHR FR FR FR /Monat. 3 JAHRE FR FR FR /Monat. 1 JAHR FR FR FR /Monat. 3 JAHRE FR FR FR /Monat.. FR.. FR.. FR..... Bei Rückgabe Ihrer alten Firewalls gewährt Ihnen VTX Sonderkonitionen (SecureUpgrade-Plus). SonicWall Modelle SonicPoint Sortiment: drahtlose Zugangspunkte Anzahl N2 ACI ACE 1 JAHR FR JAHRE FR JAHR FR JAHRE FR JAHR FR JAHRE FR Die drahtlosen Zugangspunkte SonicPoint werden direkt von der Firewall gesteuert. Dadurch kann ein zentrales Management gewährleistet werden. 4 VTX Secure DE 05/2015

5 BEDINGUNGEN FÜR SECURE UPRGRADE PLUS Die Liste der Modelle, die übernommen werden können, ist auf Anfrage erhältlich. SonicWall Modelle Dauer inkl. Garantie + Total Secure Support* Option Remote Management** Modell Übernahme Seriennummer JAHRE FR... FR. /Monat JAHRE FR... FR. /Monat JAHRE FR... FR. /Monat JAHRE FR... FR. /Monat JAHRE FR... FR. /Monat JAHRE FR... FR. /Monat.. Nach der ursprünglich vereinbarten Vertragsdauer wird der SonicWall-Support* bzw. die Remote Management Option** von VTX stillschweigend um ein Jahr und zum am Verlängerungsdatum gültigen Preis verlängert, sofern der Support bzw. die Option nicht zwischenzeitlich gekündigt wurde. Kunden, welche die Remote Management Option abschliessen möchten, müssen ihre Internetverbindung bei VTX beziehen. SCHRITT 4 HIGH AVAILABILITY (HOCHVERFÜGBARKEIT) Ab Modell TZ 500 verfügbar. Die 2 Firewalls müssen identisch sein. Die zweite Firewall kostet ca. 40% weniger als die erste Firewall und kann nur im Rahmen von High Availability verwendet werden. Die verschiedenen FW-Lizenzen müssen für alle HA nur einmal erworben werden. High Availability (Hochverfügbarkeit) High availability Optional Stateful HA Upgrade High Availability TZ 500 Fr High Availability TZ 600 Fr High Availability NSA 2600 Fr Fr High Availability NSA 3600 Fr Fr SCHRITTE 5 HINZUFÜGEN VON GLOBAL CLIENT VPN LIZENZEN Client VPN Lizenzen Global Client VPN für Windows 1 Nutzer Fr. 60. Global Client VPN für Windows 5 Nutzer Fr Global Client VPN für Windows 10 Nutzer Fr Global Client VPN für Windows 50 Nutzer Fr Global Client VPN für Windows 100 Nutzer Fr Mit der Option Global Client VPN können mobile Nutzer auf die Netzwerkressourcen zugreifen, nachdem sie die entsprechende Software auf ihrem Arbeitsplatz installiert haben. Diese Lösung bietet einen Standard-Sicherheitslevel. 5 VTX Secure DE 05/2015

6 SCHRITT 6 HINZUFÜGEN VON SSL VPN LIZENZEN SSL VPN LIZENZEN SSL VPN 1 Nutzer Fr. 60. SSL VPN 5 Nutzer Fr SSL VPN 10 Nutzer Fr SSL VPN 50 Nutzer Fr Mit der SSL VPN können mobile Nutzer über einen Internet-Browser auf die Netzwerkressourcen zugreifen. Diese Lösung bietet einen hohen Sicherheitslevel. SCHRITT 7 - OPTION SSL-VPN-GERÄT Die zuvor gewählte SonicWall Firewall enthält eine begrenzte Anzahl SSL VPN Lizenzen. Falls Sie weitere gesicherte Verbindungen wünschen, ist die Option SSL-VPN-Gerät (nur als Firewall-Zusatz erhältlich) genau das Richtige. Sie sorgt für sichere mobile Verbindungen und entlastet die Firewall gleichzeitig von den entsprechenden Identifizierungs- und Verschlüsselungsaufgaben. Wie für die anderen Firewalls wird auch für diese Option folgender Support gewährleistet: Nur : durch SonicWall während der gesamten Vertragslaufzeit und Remote Management: durch VTX während der gesamten Vertragslaufzeit (Weitere Informationen über die Support Levels finden Sie in der Tabelle auf Seite 3.) Art des Geräts Anzahl Lizenzen Empfohlene max. Anzahl Nutzer gleichzeitig * inkl: Garantie + Support* Dauer Preis Option Remote Management** Anzahl NEW SRA NEW SRA JAHR Fr FR. 50. /Monat. 3 JAHRE Fr FR. 50. / Monat. 1 JAHRE Fr FR /Monat. 3 JAHRE Fr FR / Monat. Nach der ursprünglich vereinbarten Vertragsdauer wird der SonicWall-Support* bzw. die Remote Management Option** von VTX stillschweigend um ein Jahr und zum am Verlängerungsdatum gültigen Preis verlängert, sofern der Support bzw. die Option nicht zwischenzeitlich gekündigt wurde. BESCHREIBUNG DER OPTION REMOTE MANAGEMENT FÜR SSL-VPN-GERÄT VTX übernimmt das Sicherheitsmanagement Ihres SSL-VPN-Geräts. Es wird direkt im VTX Überwachungszentrum gewartet und aktualisiert. In der Dienstleistung enthalten sind: - Festlegung von kundenspezifischen Sicherheitsrichtlinien - Regelmässige Software-Updates - Änderungen an der Firewall Konfiguration - Monatliche Berichte - Versand der konfigurierten Ersatz-Hardware innerhalb von 8 Std SCHRITT 8 - KONFIGURATION UND INSTALLATION DER FIREWALL ODER DES SSL-VPN-GERÄTS Die technische Konfiguration und die laufenden Änderungen werden durchgeführt: VOM KUNDEN SELBST VON VTX GEMEINSAM MIT DEM KUNDEN (nur eine Wahl möglich) 6 VTX Secure DE 05/2015

7 Einmalige Kosten Anzahl Kosten für die von VTX durchgeführte anfängliche Vorkonfiguration (im Rahmen der Option Remote Management obligatorisch) Voraussetzung: Der Kunde muss eine Internetverbindung bei VTX beziehen. Festlegung der Sicherheitsrichtlinien: Anwendungen, Nutzer, Bewilligungen, VPN, mobiler Zugang, Antivirus, Content Filter / Remote Management Vorkonfiguration der Firewall oder des SSL-VPN-Geräts durch VTX Postversand Fr Vor-Ort-Installation beim Kunden Voraussetzung: von VTX vorkonfigurierte Hardware (Anfangskonfiguration oder Ersatz im Rahmen des Remote Management Vertrags) Anreise eines VTX Technikers Installation der Hardware und Inbetriebnahme Allgemeine Konfigurationstest und allfällige Korrekturen Bereitstellung der Geräte Fr Kosten für Fern-Änderungen an der Konfiguration Voraussetzung: von VTX konfigurierte Hardware und Internetanschluss bei VTX Mit Option Remote Management: Bearbeitung innert 4 Std.* inkl. Ohne Option Remote Management: Best effort *Erfahrungswert Alle unsere Preise verstehen sich inklusive Mwst. Fr /Std. Einverständniserklärung - Wichtige Informationen Der/die Unterzeichnende.. (Name, Vorname) bestätigt, vom Abonnementsvertrag, den Allgemeinen Bedingungen für Leistungen der VTX Telecom-Gruppe sowie den Speziellen Geschäftsbedingungen für VTX Secure Kenntnis genommen und deren Wortlaut akzeptiert zu haben sowie vertretungs- und unterschriftsberechtigt zu sein. Dieser Vertrag wird mit demjenigen Unternehmen der VTX Telecom Gruppe geschlossen, welches den Kunden am besten bedienen kann. Es ist auf der ersten Rechnung der betroffenen Leistung aufgeführt. Alle Bedingungen können im Internet unter folgender Adresse eingesehen werden: Die Abonnementsdauer beträgt 12 oder 36 Monate. Sie wird stillschweigend um jeweils 12 weitere Monate verlängert. Der Kunde hat den Vertrag mit VTX so lange zu erfüllen insbesondere die Rechnungen zu begleichen, wie der besagte Vertrag nicht ordnungsgemäss gekündet wurde oder nicht abgelaufen ist. Die Kündigungsbestimmungen sind in den Allgemeinen Bedingungen für Leistungen der VTX Telecom-Gruppe festgehalten. Ort:... Datum:... /... /... Unterschrift:... EMPFOHLEN VON : Wir bitten Sie, dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben, per Fax oder per Post, an die Ihnen nächstgelegene Filiale zu senden: Basel: VTX Datacomm AG St. Alban-Anlage Basel Fax 061/ St. Gallen : VTX Intellinet AG Kornhausstrasse St. Gallen - Fax 071/ Zürich: VTX Network Solutions AG Hohlstrasse Zürich Fax 044/ Lausanne: VTX Services SA Av. de Lavaux Pully Fax 021/ Genève: VTX Deckpoint SA Rue Eugène-Marziano 15 Case postale Genève 26 Fax 022/ Sion: VTX Omedia SA Rue de l Industrie Sion Fax 027/ VTX Secure DE 05/2015

8 Beschreibung der Dienstleistung FIREWALL UND SSL-VPN-GERÄT OHNE REMOTE MANAGEMENT OPTION Beim einer Firewall oder eines SSL-VPN-Geräts ohne die Option Remote Management sind 1 oder 3 Jahre Garantie und der SonicWall- Support inbegriffen. Im Support sind die Firmware-Updates und der Zugang zum SonicWall-Support sowohl über die Hotline als auch über die Intranetseite von SonicWall enthalten. Während der Öffnungszeiten steht zudem ein telefonischer Support zur Verfügung. Ebenfalls enthalten sind Vorzugsbedingungen für den Hardware-Ersatz bei Störungen. OPTION REMOTE MANAGEMENT FÜR IHRE FIREWALL Die SonicWall Firewall wird direkt vom VTX-Überwachungszentrum aus gewartet und aktualisiert. Festlegung der Sicherheitsrichtlinien: Wir legen gemeinsam die Anwendungen, die Nutzer und ihre Rechte fest. Software-Updates: Wir aktualisieren die Firmware auf Ihren Wunsch oder nach Sicherheitswarnungen des Herstellers, um Ihnen den bestmöglichen Schutz zu garantieren. Änderung der Firewall-Richtlinien: Falls Sie die Konfiguration Ihrer Firewall ändern möchten, übernimmt das ein VTX Techniker für Sie, wobei die Änderungen aus der Ferne vorgenommen werden. Im Abonnement sind fünf Konfigurationsänderungen inbegriffen. Monatliche Sicherheitsberichte: Sie haben Zugriff auf die Sicherheitsberichte, dank denen Sie die Aktivität Ihrer Firewall überwachen und VTX um Änderungen bitten können. Verfügbare Berichte: Standard: Bandwidth Overtime / Bandwidth Top Users / Attacks by categories Web Usage: Top Sites / Web Usage Sites by user / Web Usage Top Users Auf Wunsch: FTP usage / Mail usage / VPN Top users Firewall-Ersatz innert 8 Stunden: VTX verpflichtet sich, bei Störungen Ihrer Firewall innert 8 Stunden ab Störungsmeldung ein vorkonfiguriertes Ersatzgerät zu verschicken. Technischer VTX Support: Sie profitieren für alle Belange rund um Ihre Firewall vom Know-how von VTX. OPTION REMOTE MANAGEMENT FÜR SSL-VPN-GERÄT Die SonicWall SSL-VPN wird direkt vom VTX-Überwachungszentrum aus gewartet und aktualisiert. Festlegung der Sicherheitsrichtlinien: Wir legen gemeinsam die Anwendungen, die Nutzer und ihre Rechte fest. Software-Updates: Wir aktualisieren die Firmware auf Ihren Wunsch oder nach Sicherheitswarnungen des Herstellers, um Ihnen den bestmöglichen Schutz zu garantieren. Änderung der SSL-VPN-Richtlinien: Falls Sie die Konfiguration Ihrer SSL-VPN ändern möchten, übernimmt das ein VTX Techniker für Sie, wobei die Änderungen aus der Ferne vorgenommen werden. Im Abonnement sind fünf Konfigurationsänderungen inbegriffen. Monatliche Sicherheitsberichte: Sie haben Zugriff auf die Nutzungsstatistiken Ihres SSL-VPN-Geräts. Firewall-Ersatz innert 8 Stunden: VTX verpflichtet sich, bei Störungen Ihrer SSL-VPN innert 8 Stunden ab Störungsmeldung ein vorkonfiguriertes Ersatzgerät zu verschicken. Technischer VTX Support: Sie profitieren für alle Belange rund um Ihre SSL-VPN vom Know-how von VTX. FIREWALL VERSION TOTAL SECURE Diese Firewall enthält die folgenden Softwareprogramme: VIEWPOINT Viewpoint erlaubt den Kunden die Verwendung einer webbasierten Statistik-Software. In den Statistiken sind Tätigkeitsberichte der Firewall (Liste der besuchten Webseiten), des Netzwerks (Bandbreitennutzung) sowie der einzelnen Nutzer, die intern oder über ein VPN auf die Webseiten zugegriffen haben, enthalten. Viewpoint speichert den Verlauf der Aktivitäten und informiert in Echtzeit über allfällige Angriffe. GATEWAY ANTIVIRUS UND ANTISPYWARE Der Gateway Antivirus ermöglicht die Installation und die transparente Verwaltung einer Antivirus-Software, die den Bereich ab der SonicWall Firewall bis zu den einzelnen Kunden schützt (das Antivirus-Programm muss nicht auf den einzelnen Arbeitsplätzen installiert werden und Updates erfolgen automatisch). Das dynamische Anti-Spyware blockiert die Installation von Malware und stört bereits installierte Spionageprogramme. CONTENT FILTERING SERVICE - CFS Mit dem Content Filtering Service lässt sich der Zugriff auf bestimmte Webseiten mit unerwünschtem Inhalt blockieren. Unternehmen können Ihre eigenen Sicherheitsrichtlinien festlegen (Sperren von Webseiten mit bedenklichem Inhalt; es stehen 56 verschiedene Inhaltskategorien zur Verfügung, die Zugriff auf Datenbanken mit mehreren Millionen URLs, IPs und Domains haben; individuell einstellbare Regeln nach URL und Stichwörtern ). INTRUSION PREVENTION SERVICE - IPS IPS verwendet ein leistungsstarkes Analysetool, das jedes übermittelte und erhaltene Datenpaket bis ins kleinste Detail untersucht und gestützt auf eine dynamische Signaturdatenbank in Echtzeit bestimmt, ob die Pakete weitergeleitet oder gestoppt werden müssen. IPS schützt Ihr gesamtes Netzwerk gegen normale und Backdoor -Eindringungsversuche sowie gegen Würmer, Trojaner, Spyware und Viren. Ausserdem erhöht IPS die Produktivität, indem es den Netzwerkadministratoren die Möglichkeit bietet, die Nutzung von Instant Messaging und Peer-to-Peer-Applikationen zu kontrollieren, das heisst ihre Nutzung einzuschränken oder zu verbieten. 8 VTX Secure DE 05/2015

Formular für die VTX Secure Sonicwall Lizenz

Formular für die VTX Secure Sonicwall Lizenz Formular für die VTX Secure Sonicwall Lizenz Dieser Vertrag wird mit demjenigen Unternehmen der VTX Telecom Gruppe, nachfolgend «Anbieter» genannt, geschlossen, welches den Kunden am besten bedienen kann.

Mehr

Die Hosted Exchange Lösung von VTX. Wählen Sie aus unseren VTX HEX Abonnementen das passende aus:

Die Hosted Exchange Lösung von VTX. Wählen Sie aus unseren VTX HEX Abonnementen das passende aus: 0800 200 211 MEHR INFOS (GRATISNUMMER) VTX HEX VTX HEX DIE HOSTED EXCHANGE LÖSUNG VON VTX : günstig mit Control Panel skalierbar Die Hosted Exchange Lösung von VTX Setzen Sie auf effiziente Zusammenarbeit,

Mehr

Abonnementsvertrag Dedicated Server

Abonnementsvertrag Dedicated Server Abonnementsvertrag Dedicated Server Dieser Vertrag wird mit demjenigen Unternehmen der VTX Telecom Gruppe, nachfolgend «Anbieter» genannt, geschlossen, welches den Kunden am besten bedienen kann. KONTAKTANGABEN

Mehr

Next-Generation Firewall

Next-Generation Firewall Ansprechpartner: / +49 221 788 059 14 / +49 176 668 392 51 / f.felix@coretress.de Wie sieht eine sichere Optimierung Ihres Netzwerks aus? 10 Möglichkeiten zur sicheren Optimierung Ihres Netzwerks 1. Intelligente

Mehr

Integrierte Sicherheitslösungen

Integrierte Sicherheitslösungen Integrierte Sicherheitslösungen Alexander Austein Senior Systems Engineer Alexander_Austein@symantec.com IT heute: Kunstwerk ohne Einschränkung IT ermöglicht unendlich viel - Kommunikation ohne Grenzen

Mehr

VTX MailFilter - Bronze

VTX MailFilter - Bronze 0800 200 211 MEHR INFOS (GRATISNUMMER) Unerwünschte E-Mails werden abgefangen Identifiziert Spam, indem er sich den neuesten Spammer-Techniken entgegenstellt Filtert alle eingehenden Mails auf der Suche

Mehr

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Managed Security Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Zentrales Management:... 3 2.2

Mehr

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden UTM-1 : alles inclusive - alles gesichert Markt: Kleine bis mittelständische Unternehmen oder Niederlassungen Geschäftsmöglichkeiten:

Mehr

Ist das Netzwerk Ihres Unternehmens optimal abgesichert? VT security [ firewall plus ]

Ist das Netzwerk Ihres Unternehmens optimal abgesichert? VT security [ firewall plus ] Ist das Netzwerk Ihres Unternehmens optimal abgesichert? VT security [ firewall plus ] VT security [ firewall plus ] Wirkungsvoller Schutz vor Gefahren aus dem Internet Gefahren aus dem Internet sind nie

Mehr

Enzo Sabbattini. Presales Engineer

Enzo Sabbattini. Presales Engineer 7. Starnberger IT-Forum Enzo Sabbattini Presales Engineer Internetsicherheit heute Wachsender Bedarf für Integration Astaro Market URL Filter Anti Virus VPN Antispam URL Filter IDS/IPS Anti Virus VPN Central

Mehr

Cisco ProtectLink Endpoint

Cisco ProtectLink Endpoint Cisco ProtectLink Endpoint Kostengünstige Daten- und Benutzersicherheit Wenn der Geschäftsbetrieb erste Priorität hat, bleibt keine Zeit für die Lösung von Sicherheitsproblemen, ständiges Patchen und Bereinigen

Mehr

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Produktmerkmale Die Avira Small Business Security Suite ist eine komplette Sicherheitslösung, zugeschnitten auf die Erwartungen und

Mehr

Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP

Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP Welcome to Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP Michael Dudli, Head of TechServices, Infinigate (Schweiz) AG Copyright Infinigate 1 Office 365 Cloud Computing Outsourcing Hosted Exchange Webhosting

Mehr

Sophos Complete Security

Sophos Complete Security Sophos Complete WLAN am Gateway! Patrick Ruch Senior Presales Engineer Agenda Kurzvorstellung der Firma Sophos, bzw. Astaro Das ASG als WLAN/AP Controller Aufbau und Konfiguration eines WLAN Netzes 2 Astaro

Mehr

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Mobile Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Astaro Wall 6 Schritte zur sicheren IT Flexibel, Einfach und Effizient Enzo Sabbattini Pre-Sales Engineer presales-dach@astaro.com Astaro 2011 MR Datentechnik 2 Integration

Mehr

Dienstleistungsvertrag

Dienstleistungsvertrag Dienstleistungsvertrag zwischen.. Compnet GmbH Compnet Webhosting Niederhaslistrasse 8 8157 Dielsdorf (nachfolgend Gesellschaft) und der unter Vertragspartner/Antragsteller aufgeführten Person/Firma/Organisation

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

Die Vorteile von Multicore-UTM. Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere

Die Vorteile von Multicore-UTM. Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere Die Vorteile von Multicore-UTM Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere Inhalt Netzwerksicherheit wird immer komplexer 1 UTM ist am effizientesten, wenn ganze Pakete gescannt werden

Mehr

Sicherheit im IT - Netzwerk

Sicherheit im IT - Netzwerk OSKAR EMMENEGGER & SÖHNE AG IT - SERVICES Email mail@it-services.tv WWW http://www.it-services.tv Stöcklistrasse CH-7205 Zizers Telefon 081-307 22 02 Telefax 081-307 22 52 Kunden erwarten von ihrem Lösungsanbieter

Mehr

2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede Weitergabe ohne Zustimmung der Adcotel GmbH ist untersagt.

2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede Weitergabe ohne Zustimmung der Adcotel GmbH ist untersagt. -- OCTOPUS Appointment System von ADCOTEL GmbH -- -- Teststellung -- -- ASP-Nutzung -- -- Lizenzgebühr im Rahmenvertrag -- -- Preistabelle Lizenzkauf -- 2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung serverloft Internes Netzwerk / VPN Internes Netzwerk Mit dem Produkt Internes Netzwerk bietet serverloft seinen Kunden eine Möglichkeit, beliebig

Mehr

www.kendros.com Mailing Maker

www.kendros.com Mailing Maker www.kendros.com Mailing Maker Kreieren Sie Ihre Newsletters und E-Mail Mailings in html Version Vertreiben Sie Ihre Mitteilungen direkt an Ihre Kundenliste Prüfen Sie die Wirkung Ihrer Mitteilungen mit

Mehr

INFINIGATE. - Managed Security Services -

INFINIGATE. - Managed Security Services - INFINIGATE - Managed Security Services - Michael Dudli, Teamleader Security Engineering, Infinigate Christoph Barreith, Senior Security Engineering, Infinigate Agenda Was ist Managed Security Services?

Mehr

Im Business holen wir die Kränze.

Im Business holen wir die Kränze. Preisliste > Auftragsbearbeitung > Rechnungswesen > Lohnbuchhaltung Kaufmännische Software Im Business holen wir die Kränze. SelectLine-Preisliste Preise gültig ab 1. Juli 2015 1 Allgemeine Informationen

Mehr

1 Dedicated Firewall und Dedicated Content Security

1 Dedicated Firewall und Dedicated Content Security Entgeltbestimmungen für A1 IT Security Services (EB A1 IT Security) Allgemeines Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 5. März 2014. Die am 2. Juli 2012 veröffentlichten EB A1 IT Security werden ab diesem

Mehr

IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung Zyxel ZyWALL USG 200 mit AntiVirus,Content Filter, IDP Lizenz

IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung Zyxel ZyWALL USG 200 mit AntiVirus,Content Filter, IDP Lizenz IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung Zyxel ZyWALL USG 200 mit AntiVirus,Content Filter, IDP Lizenz Seite 1 / 5 Zyxel ZyWALL USG 100 Vorteile Bei der ZyWALL USG 100/200 Baureihe handelt es sich

Mehr

Sage 100 Version 2012. Preisliste. gültig ab dem 2. April 2012

Sage 100 Version 2012. Preisliste. gültig ab dem 2. April 2012 Sage 100 Version 2012 Preisliste gültig ab dem 2. April 2012 Produkt / Modul Finanzbuchhaltung Produkt / Softwarelizenz 590.00 930.00 200.00 Plus Pack (pro Jahr) 177.00 280.00 80.00 Software Pack (pro

Mehr

Endpunkt-Sicherheit für die Öffentliche Verwaltung

Endpunkt-Sicherheit für die Öffentliche Verwaltung Endpunkt-Sicherheit für die Öffentliche Verwaltung Effizienter Staat Kai Pohle Major Account Manager Bundes und Landesbehörden 22. April 2008 Agenda Endpunkt- Sicherheitslösung Übersicht Sicherheitsprobleme

Mehr

Mehr Schwung im Business

Mehr Schwung im Business Preisliste > Auftragsbearbeitung > Rechnungswesen > Lohnbuchhaltung Kaufmännische Software Mehr Schwung im Business SelectLine-Preisliste Preise gültig ab 21. November 2015 1 Allgemeine Informationen Gültigkeit

Mehr

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL Stand: 02. 02. 2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien 1 INHALTSVERZEICHNIS Entgeltbestimmungen:... 3 Leistungsbeschreibung:...

Mehr

Sponsoringantrag für den Extra-Anschluss (Security Swisscom) an das kantonale Bildungsnetz

Sponsoringantrag für den Extra-Anschluss (Security Swisscom) an das kantonale Bildungsnetz Sponsoringantrag für den Extra-Anschluss (Security Swisscom) an das kantonale Bildungsnetz Schulen ans Internet 1/6 Sponsoringantrag für einen Extra-Anschluss mit integrierter Sicherheitslösung von Swisscom

Mehr

UPC Austria Services GmbH

UPC Austria Services GmbH UPC Austria Services GmbH Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen für das Zusatzprodukt Internet Security in Tirol Stand 15. März 2010 Seite 1 von 5 Inhaltsverzeichnis I) LEISTUNGSBESCHREIBUNG...

Mehr

Voraussetzungen für die Nutzung der Format Rechenzentrumslösung (Hosting)

Voraussetzungen für die Nutzung der Format Rechenzentrumslösung (Hosting) Voraussetzungen für die Nutzung der Format Rechenzentrumslösung (Hosting) Firma: Seite 1 von 6 1 Ansprechpartner 1.1 Ansprechpartner EDV: Name: Name: Tel: Tel: E-Mail: E-Mail: 1.2 Ansprechpartner fachlich

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

Zyxel P2302rl guide. Gebrauchsanleitung für die schnelle Konfiguration des Internetzugangs und des VTX-VoIP-Kontos

Zyxel P2302rl guide. Gebrauchsanleitung für die schnelle Konfiguration des Internetzugangs und des VTX-VoIP-Kontos 0800 200 211 MEHR INFOS (GRATISNUMMER) Zyxel P2302rl guide Gebrauchsanleitung für die schnelle Konfiguration des Internetzugangs und des VTX-VoIP-Kontos Anschluss des Gerätes Anschlüsse auf der Rückseite

Mehr

CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste

CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste web content management system Preisliste CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste Contrexx ist eine branchenunabhängige Website Management Software (WMS), die sich durch die intuitive Benutzerführung, das Design

Mehr

Umfangreicher Schutz für Unternehmensnetzwerke, Optimierung des Internettraffic, flexible Administration

Umfangreicher Schutz für Unternehmensnetzwerke, Optimierung des Internettraffic, flexible Administration Umfangreicher Schutz für Unternehmensnetzwerke, Optimierung des Internettraffic, flexible Administration Einsatzgebiete Das Internet ist aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Durch die Verwendung

Mehr

Registrierung und Inbetriebnahme der UTM-Funktionen

Registrierung und Inbetriebnahme der UTM-Funktionen Registrierung und Inbetriebnahme der UTM-Funktionen Registrierung der USG Bevor einzelne UTM-Dienste aktiviert werden können, muss das Device in einem MyZyXEL-Account registriert werden. Die Registrierung

Mehr

Sichere Unternehmenslösungen für verteilte Wirelessnetzwerke. Sven Janssen, Channel Sales Manager sjanssen@sonicwall.com

Sichere Unternehmenslösungen für verteilte Wirelessnetzwerke. Sven Janssen, Channel Sales Manager sjanssen@sonicwall.com Sichere Unternehmenslösungen für verteilte Wirelessnetzwerke Sven Janssen, Channel Sales Manager sjanssen@sonicwall.com SonicWALL: Das Unternehmen Gegründet 1991, weltweit vertreten Auslieferung der ersten

Mehr

Marc Skupin Werner Petri. Security Appliances

Marc Skupin Werner Petri. Security Appliances There s s a new kid in town! Marc Skupin Werner Petri Security Appliances tuxgate Ein Saarländischer Hersteller Wer ist? Sicherheit, warum? Wieviel Sicherheit? tuxgate Security Appliances tuxgate 1998

Mehr

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Next Generation Firewalls Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Geschichte der Firewalltechnologie 1985 erste Router mit Filterregeln 1988 erfolgte der erste bekannte Angriff gegen die NASA, der sogenannte

Mehr

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 Hinweis: Die Vorgängerversion von F-Secure Mobile Security muss nicht deinstalliert werden. Die neue

Mehr

Auftragsformular Virtual Server

Auftragsformular Virtual Server Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail (Scan) an: Fax: 0800 / 00 00 867 E-Mail: vertrieb@simple-asp.de Für interne Zwecke der simple-asp GmbH Eingangsdatum:

Mehr

Clean Wireless. So werden drahtlose Netzwerke sicherer, leistungsfähiger, kosteneffizienter und einfacher zu verwalten

Clean Wireless. So werden drahtlose Netzwerke sicherer, leistungsfähiger, kosteneffizienter und einfacher zu verwalten Clean Wireless So werden drahtlose Netzwerke sicherer, leistungsfähiger, kosteneffizienter und einfacher zu verwalten Inhalt Was hält Unternehmen davon ab, Wireless- Netzwerke einzuführen? 1 Sicherheit

Mehr

VTX Mail Filter - Silver

VTX Mail Filter - Silver 0800 200 211 MEHR INFOS (GRATISNUMMER) Schluss mit unerwünschten E-Mails Kein Sortieren von nützlichen und unerwünschten E-Mails mehr Identifiziert Spam durch Aufspüren der neuesten Spam-Techniken Untersucht

Mehr

VoIPcom Supportpakete

VoIPcom Supportpakete VoIPcom Supportpakete bietet drei verschiedene Supportpakete an. Anrecht auf das Supportpaket Silber haben grundsätzlich alle Kunden, welche eine VoIPcom Telefonanlage im Einsatz haben. Für Firmenkunden

Mehr

Resellervertrag. Seite 1 von 7. zwischen. Firma: Anschrift: Ansprechpartner: Telefon: Fax: - Nachfolgend Reseller genannt - und

Resellervertrag. Seite 1 von 7. zwischen. Firma: Anschrift: Ansprechpartner: Telefon: Fax: - Nachfolgend Reseller genannt - und Resellervertrag zwischen Firma: Anschrift: Ansprechpartner: Telefon: Fax: - Nachfolgend Reseller genannt - und Firma: TekLab Inh. Christian Frankenstein Anschrift: Groote Wischen 33 21147 Hamburg Telefon:

Mehr

Vodafone Sicherheitspaket

Vodafone Sicherheitspaket Vodafone Sicherheitspaket Sie finden in diesem Dokument die Leistungsbeschreibung, Preisliste und die besonderen Geschäftsbedingungen für das Vodafone Sicherheitspaket. Viel Spaß mit unseren Services!

Mehr

IT SOLUTIONS. Service & Betreuung. für Storage Virtualisierung

IT SOLUTIONS. Service & Betreuung. für Storage Virtualisierung Service & Betreuung für Storage Virtualisierung Service & Betreuung für Storage Virtualisierung Die Storage Virtualisierung und Datenspeicherung mit DataCore Produkten ist das Rückgrat Ihrer IT! Eine performante

Mehr

Kerio Workspace. Social Business Collaboration. Anton Thoma Geschäftsführer

Kerio Workspace. Social Business Collaboration. Anton Thoma Geschäftsführer Kerio Workspace Social Business Collaboration Anton Thoma Geschäftsführer Wie arbeiten wir jetzt? Multi Kopien / Versionen Dezentrale Dokumente Veränderungen / Verlust Keine Kontrolle 1 3 2 4 brainworks

Mehr

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit SZENARIO BEISPIEL Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix Redundanz und Skalierbarkeit Rahmeninformationen zum Fallbeispiel Das Nachfolgende Beispiel zeigt einen Aufbau von Swiss SafeLab M.ID

Mehr

Kundennummer:... Firma :... Branche :... Name :...Vorname :... Adresse:... PLZ:...Ort:... Tel. :... Fax :... E-Mail Kontaktperson...

Kundennummer:... Firma :... Branche :... Name :...Vorname :... Adresse:... PLZ:...Ort:... Tel. :... Fax :... E-Mail Kontaktperson... HAKOM IP communications Backup Online Backup: nicht nur sicher, sondern nötig. Abonnementsvertrag. 1 ANSCHRIFT Kundennummer:... Firma :... Branche :... Name :...Vorname :... Adresse:... PLZ:...Ort:...

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

6. SLA (Leistungsgruppen)

6. SLA (Leistungsgruppen) 6. SLA (Leistungsgruppen) Die Inhalte der Service Level sind wie folgt festgelegt: BASIC generell enthalten Prüfung einer Verbindungsstörung im Linkbudget innerhalb von 2 Werktagen PLUS: Prüfung einer

Mehr

SynServer. Bestellformular Dedicated Root Server Ihr eigener Server im Internet inkl. Hard- und Software

SynServer. Bestellformular Dedicated Root Server Ihr eigener Server im Internet inkl. Hard- und Software Bestellformular Dedicated Root Server Ihr eigener Server im Internet inkl. Hard- und Software SynServer by synergetic AG - Die Dedicated Root Server Pakete der synergetic AG Wertstraße 8 D-73240 Wendlingen

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DFL-800 Small Business Firewall

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DFL-800 Small Business Firewall IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DFL-800 Small Business Firewall Seite 1 / 5 DFL-800 Small Business Firewall Diese Firewall eignet sich besonders für kleine und mittelständische Unternehmen.

Mehr

Vertrag VTX VoiceIP Trunking

Vertrag VTX VoiceIP Trunking Vertrag VTX VoiceIP Trunking Dieser Vertrag wird mit dem Unternehmen der VTX Telecom Gruppe, nachfolgend «Anbieter» genannt, geschlossen, das den Kunden am besten bedienen kann. KONTAKTANGABEN DES KUNDEN

Mehr

Preisliste 2013. > Auftragsbearbeitung > Rechnungswesen > Lohnbuchhaltung Kaufmännische Software

Preisliste 2013. > Auftragsbearbeitung > Rechnungswesen > Lohnbuchhaltung Kaufmännische Software Preisliste 2013 > Auftragsbearbeitung > Rechnungswesen > Lohnbuchhaltung Kaufmännische Software SelectLine-Preisliste Preise gültig ab 01. 2013 September 2013 1 Allgemeine Informationen Gültigkeit Diese

Mehr

HLx Management Console

HLx Management Console HLx Management Console User s Guide v1.0.4a 1.1 Systemvoraussetzungen Microsoft Windows XP/7, Microsoft Windows Server 2003/2003R2/2008/2008R2.Net Framework Version 3.5 (bitte inkl. Service Packs; Kontrolle

Mehr

Anleitung zur Optimierung eines Microsoft Windows XP PC

Anleitung zur Optimierung eines Microsoft Windows XP PC Anleitung zur Optimierung eines Microsoft Windows XP PC Klassifizierung: Öffentlich Verteiler: Jedermann Autor: Urs Loeliger Ausgabe vom: 31.01.2005 15:03 Filename: OptimierungXP.doc Inhaltsverzeichnis

Mehr

Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH

Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH 2 Open for Business - Open to Attack? 75% aller Angriffe zielen auf Webanwendungen (Gartner, ISS)

Mehr

VTX MailFilter Gold 0800 200 211 MEHR INFORMATIONEN (GRATIS-NUMMER) VTX MailFilter ist DIE professionelle 3-in-1-Lösung für Ihren eigenen MailServer!

VTX MailFilter Gold 0800 200 211 MEHR INFORMATIONEN (GRATIS-NUMMER) VTX MailFilter ist DIE professionelle 3-in-1-Lösung für Ihren eigenen MailServer! 0800 200 211 MEHR INFORMATIONEN (GRATIS-NUMMER) VTX MailFilter Gold Keine unerwünschten E-Mails mehr Identifiziert Spam durch Aufspüren der neuesten Spam- Techniken Filtert alle eingehenden Mails nach

Mehr

12. Firewall 12-1. Inhaltsverzeichnis. 12.1. Skalierbarkeit. Stand: Dez. 2007. 12.Firewall...1. paedml 3.0. Firewall. Kapitel

12. Firewall 12-1. Inhaltsverzeichnis. 12.1. Skalierbarkeit. Stand: Dez. 2007. 12.Firewall...1. paedml 3.0. Firewall. Kapitel . Firewall Autor: Fritz Heckmann Stand: Dez. 2007 Inhaltsverzeichnis.Firewall...1.1.Skalierbarkeit...1.1.1. Ohne dezidierte Firewall...2.1.2. Einsatz einer Appliance...3.2.Konfiguration der Firewall...3.3.Zusammenfassung...5

Mehr

SynServer. Erstklassige Infrastruktur für Ihre Systeme Server Housing/CoLocation Services

SynServer. Erstklassige Infrastruktur für Ihre Systeme Server Housing/CoLocation Services Erstklassige Infrastruktur für Ihre Systeme Server Housing/CoLocation Services SynServer by synergetic AG Wertstraße 8-73240 Wendlingen Tel. (07024) 978-230 Fax (07024) 978-150 E-Mail info@synserver.de

Mehr

Sophos UTM Software Appliance

Sophos UTM Software Appliance Sophos UTM Software Appliance Quick Start Guide Produktversion: 9.300 Erstellungsdatum: Montag, 1. Dezember 2014 Sophos UTM Mindestanforderungen Hardware Intel-kompatible CPU mind. 1,5 GHz 1 GB RAM (2

Mehr

LAN Schutzkonzepte - Firewalls

LAN Schutzkonzepte - Firewalls LAN Schutzkonzepte - Firewalls - Allgemein Generelle Abschirmung des LAN der Universität Bayreuth - Lehrstuhlnetz transparente Firewall - Prinzip a) kommerzielle Produkte b) Eigenbau auf Linuxbasis - lokaler

Mehr

ProCall 5 Enterprise. Konfigurationsanleitung. Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise

ProCall 5 Enterprise. Konfigurationsanleitung. Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise ProCall 5 Enterprise Konfigurationsanleitung Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise Rechtliche Hinweise / Impressum Die Angaben in diesem Dokument entsprechen dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung.

Mehr

Schnellstart. MX510 mit public.ip via OpenVPN

Schnellstart. MX510 mit public.ip via OpenVPN Schnellstart MX510 mit public.ip via OpenVPN Diese Schnellstartanleitung beschreibt die Einrichtung des MX510 bei Verwendung Ihrer eigenen SIM-Karte und der mdex Dienstleistung public.ip zum Fernzugriff.

Mehr

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden Wir kommunizieren offen und fair! Für Sie ist es wichtig, über unsere Preise für die laufende Betreuung und Nachfolgearbeiten informiert zu sein. Und das vor dem Kauf. Nur so haben Sie ein umfassendes

Mehr

SKIDATA.Care Pack Der modulare Servicevertrag! Expert Services

SKIDATA.Care Pack Der modulare Servicevertrag! Expert Services SKIDATA Pack Der modulare Servicevertrag! Expert Services SKIDATA Pack Modulübersicht* Ihre Anlage ist Teil Ihres Geschäftserfolges. Ein unterbrechungsfreier Betrieb ist von entscheidender Bedeutung. Und

Mehr

Symantec Security License Program. 2001 Symantec Corporation, All Rights Reserved

Symantec Security License Program. 2001 Symantec Corporation, All Rights Reserved Symantec Security License Program 2001 Symantec Corporation, All Rights Reserved Symantec Value License Program +49 (0) 89 / 94 58 3085 Inside Sales Symantec Security License Program Value Program Kleine

Mehr

Inhalt. 1. Überblick. 2. Value Proposition. 3. Prozesse

Inhalt. 1. Überblick. 2. Value Proposition. 3. Prozesse Inhalt 1. Überblick 2. Value Proposition 3. Prozesse Überblick Im Dezember 2013 wurde das Microsoft Services Provider License Agreement (SPLA) im eagreements-tool implementiert. SPLA Reseller sind nun

Mehr

Die neue Welt der Managed Security Services. DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH

Die neue Welt der Managed Security Services. DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH Die neue Welt der Managed Security Services DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH Agenda Über Antares Aktuelle Sicherheitsanforderungen Externe Sicherheitsvorgaben Managed Security Log

Mehr

Virtual Edition (VE): Security in the Cloud. 2011 Check Point Software Technologies Ltd. [Unrestricted] For everyone

Virtual Edition (VE): Security in the Cloud. 2011 Check Point Software Technologies Ltd. [Unrestricted] For everyone Virtual Edition (VE): Security in the Cloud Cloud? 2 Cloud! 3 Virtualisierung vs. Cloud Virtualisierung = gut Virtualisierung gut Cloud = effektiver! Cloud Virtualisierung 4 Cloud - Entwicklung klassische

Mehr

Collax Web Application

Collax Web Application Collax Web Application Howto In diesem Howto wird die Einrichtung des Collax Moduls Web Application auf einem Collax Platform Server anhand der LAMP Anwendung Joomla beschrieben. LAMP steht als Akronym

Mehr

Norton Internet Security

Norton Internet Security Norton Internet Security Norton Internet Security Diese CD enthält die Norton Internet Security-Software, mit der Sie Ihre Daten und Ihren PC wirksam schützen können, während Sie im Internet surfen. Sie

Mehr

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Private Cloud Synchronisation Online-Zusammenarbeit Backup / Versionierung Web Zugriff Mobiler Zugriff LDAP / Active Directory Federated

Mehr

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: 25.02.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 ENTGELTBESTIMMUNGEN... 3 1.1 Monatliche Entgelte...

Mehr

Avira Version 2014 - Update 1 Release-Informationen

Avira Version 2014 - Update 1 Release-Informationen Release-Informationen Releasedatum Start des Rollouts ist Mitte November Release-Inhalt Für Produkte, die das Update 0, bzw. Avira Version 2014 nicht erhalten haben Die meisten Produkte der Version 2013

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos UTM (Version 9.2 oder höher) Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2013 Inhalt 1 Endpoint Web

Mehr

SSL VPN Zugang Anleitung Version 1.3

SSL VPN Zugang Anleitung Version 1.3 Anleitung Version 1.3 Inhalt: 1. Allgemeine Informationen 2. Voraussetzungen für die Nutzung 3. Aufbau einer SSL Verbindung mit dem Microsoft Internet Explorer 4. Nutzung von Network Connect 5. Anwendungshinweise

Mehr

Was ist eine Firewall? Bitdefender E-Guide

Was ist eine Firewall? Bitdefender E-Guide Was ist eine Firewall? Bitdefender E-Guide 2 Inhalt Was ist eine Firewall?... 3 Wie eine Firewall arbeitet... 3 Welche Funktionen eine Firewall bieten sollte... 4 Einsatz von mehreren Firewalls... 4 Fazit...

Mehr

IT Services Support. Notebookkonzept für Studierende 2016/2017

IT Services Support. Notebookkonzept für Studierende 2016/2017 IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 17. März 2016 Seite 1/5 Kurzbeschrieb: Dieses Dokument beschreibt

Mehr

Im Business holen wir die Kränze.

Im Business holen wir die Kränze. Preisliste 2014 > Auftragsbearbeitung > Rechnungswesen > Lohnbuchhaltung Kaufmännische Software Im Business holen wir die Kränze. SelectLine-Preisliste Preise gültig ab 1. 2014 Juni 2014 1 Allgemeine Informationen

Mehr

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL.

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL. NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 Build 24 (Windows 32/64) April 2014 Voraussetzungen Microsoft Windows Betriebssysteme: Die folgenden Microsoft Windows Betriebssystemen sind mit diesem

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1 Standard-... 3 1.1 Vertragslaufzeit und Abrechnung... 3 1.2 Leistungen

Mehr

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 Build 27 (Windows 32/64) Mai 2014 Windows Server 2012 Datacenter 64 Bit Windows Server 2012 R2 Datacenter 64 Bit Secure Enterprise Management Server:

Mehr

Mehr Schwung im Business!

Mehr Schwung im Business! Preisliste Software-Miete > Auftragsbearbeitung > Rechnungswesen > Lohnbuchhaltung Kaufmännische Software Mehr Schwung im Business! SelectLine-Preisliste Preise gültig ab 16. September 2015 1 Allgemeine

Mehr

Dunkel Mail Security

Dunkel Mail Security Dunkel Mail Security email-sicherheit auf die stressfreie Art Unser Service verhindert wie ein externer Schutzschild, dass Spam, Viren und andere Bedrohungen mit der email in Ihr Unternehmen gelangen und

Mehr

Installation von Netzwerk-Druckern der Hochschule Luzern (HSLU) auf privaten Geräten mit Windows 8. hslu.ch/helpdesk Andere

Installation von Netzwerk-Druckern der Hochschule Luzern (HSLU) auf privaten Geräten mit Windows 8. hslu.ch/helpdesk Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 3. November 2014 Seite 1/9 Kurzbeschrieb: Installation von Netzwerk-Druckern

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen Seite 1 Allgemeine Informationen Gültigkeit Update-Vertrag Release Update Upgrade version Mehrplatzversion Toolbox Diese Preisliste ist gültig ab 16.02.2009 und ersetzt alle vorangegangenen Preislisten.

Mehr

Erneuerungen und Innovatives von Symantec Rene Piuk / Johannes Bedrech Senior Consultants für Symantec / Altiris X-tech

Erneuerungen und Innovatives von Symantec Rene Piuk / Johannes Bedrech Senior Consultants für Symantec / Altiris X-tech Erneuerungen und Innovatives von Symantec Rene Piuk / Johannes Bedrech Senior Consultants für Symantec / Altiris X-tech Titelmasterformat Agenda durch Klicken What snewin ITMS 7.1 sinceoctober2011 09:15

Mehr

SOCIAL MARKETING SUITE

SOCIAL MARKETING SUITE Nutzen Sie das volle Potential des digitalen Marketings mit professionellen Apps. Promotions im Internet & Social Web Die Social Marketing Suite ermöglicht Unternehmen und Agenturen, wirksame Social-Media-

Mehr

NetDefend Firewall UTM Services

NetDefend Firewall UTM Services Merkmale Echtzeit AntiVirus Gateway Inspection (AV) Professionelles Intrusion Prevention System (IPS) Automatische Signaturen- Updates Zero Day Schutz vor Angriffen Web Surfing Management (WCF) Geringe

Mehr

Computerline GmbH, Enterprise Networks Netzwerke, so wie man sie haben will

Computerline GmbH, Enterprise Networks Netzwerke, so wie man sie haben will Computerline GmbH, Enterprise Networks Netzwerke, so wie man sie haben will Ein Schwerpunkt in unseren Dienstleistungen ist die Installation, Migration, Konfiguration und Wartung von Unternehmensnetzwerken.

Mehr

Port-Weiterleitung einrichten

Port-Weiterleitung einrichten Port-Weiterleitung einrichten Dokument-ID Port-Weiterleitung einrichten Version 1.5 Status Endfassung Ausgabedatum 13.03.2015 Centro Business Inhalt 1.1 Bedürfnis 3 1.2 Beschreibung 3 1.3 Voraussetzungen/Einschränkungen

Mehr

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein:

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein: 7. Intrusion Prevention System 7.1 Einleitung Sie konfigurieren das Intrusion Prevention System um das Netzwerk vor Angriffen zu schützen. Grundsätzlich soll nicht jeder TFTP Datenverkehr blockiert werden,

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr