Wer oder was bin ich?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wer oder was bin ich?"

Transkript

1 Wer oder was bin ich?

2 In diesem Buch haben meine Schüler viele verschiedene Weihnachtsdinge beschrieben, die man erraten soll. Mit einem Beispiel von mir beginnt die Sammlung. Viel Spaß beim Lesen! Ich bin eine Figur und schmücke zu Weihnachten den Raum. Früher war ich auch ein Spielzeug für Kinder. Von mir gibt es mehrere Geschichten und auch ein bekanntes Ballett. Ich bin oft in Uniform, manchmal ein Förster, ein König oder ein Gendarm. In riesiger Größe gibt es mich auch auf Weihnachtsmärkten. Ich habe starke Zähne. Ausserdem bin ich auch ein Werkzeug zum Knacken von...

3 Ich bin vorwiegend rot oder weiß, aber es gibt mich auch in mehreren Farben. Du kannst mich, wenn es dunkel ist, benutzen. Wenn du nicht vorsichtig bist, kann ich gefährlich sein. Ja, richtig - ich bin ein Nussknacker.

4 Es gibt sehr viele von mir, aber ich bin besonders. Ich bin ein Kompass für nur ein Ziel. In einer Geschichte, wo ich eine Nebenrolle spiele, folgten mir weise Männer. Ja, richtig - ich bin eine Kerze.

5 Ich habe einen weißen Bart. Ich verteile Weihnachtsgeschenke. Ich fliege mit meinem Rentier. Ich bin oft rot bekleidet und liebe Haferbrei. Ja, richtig - ich bin der Stern von Bethlehem.

6 Ich bin sehr kalt. Ich hänge an Dächern. Ich mag den Frühling nicht. Meine Freunde mögen den Frühling auch nicht, weil wir da verschwinden. Wir kommen erst im nächsten Winter wieder. Ja, richtig - ich bin der Weihnachtsmann.

7 Ich helfe dem Weihnachtsmann und habe lustige Ohren. Meine Schuhe sind gebogen und schön. Ich bin nicht so groß, aber ich kann manchmal fliegen. Ich bin immer froh und helfe gerne. Ich kann zaubern und man sieht mich im Morgengrauen. Ja, richtig - ich bin ein Eiszapfen.

8 Ich bestehe aus Wasser, aber ich fließe nicht. Man kann auf mir gehen und mich werfen. Ich bin kalt. Ja, richtig - ich bin ein Elf.

9 Ich bin rot und weiß. Ich habe einen großen Bauch und Nase. Ich habe ganz viel im Winter zu tun. Ja, richtig - ich bin eine Schneeflocke.

10 Ich bin ein Mädchen. Ich habe ein weißes Kleid an. Ich gehe nicht in die Schule. Mich gibt es in klein und groß. Mich gibt es auch als Spielzeug und in Filmen. Ich habe Flügel. Ja, richtig - ich bin der Weihnachtsmann.

11 Es ist eine schwedische Tradition. Es kommt mit Lichtern am Morgen, aber nur einmal pro Jahr. Es sieht so aus, als ob alle Nachthemden tragen. Die Jungen haben große Hüte mit Sternen auf und die Mädchen tragen Schmuck in den Haaren. Ja, richtig - ich bin ein Engel.

12 Ich befinde mich am Himmel. Wenn die Sonne unten ist, dann bin ich oben. Wenn die Sonne oben ist, dann bin ich unten. Es gibt Millionen von mir. Wir können Zeichen bilden. Menschen hängen uns zu Weihnachten in die Fenster. Ja, richtig - ich bin der Luciatåg.

13 Ich habe eine Mohrrübe als Nase und Zweige als Arme. Ich stehe gerne im Schnee. Im Film "Frozen" heiße ich Olaf. Ja, richtig - ich bin ein Stern.

14 Ich helfe dem Weihnachtsmann. Ich kann fliegen. Ich habe eine rote Nase. Ich bin ein Tier. Ja, richtig - ich bin ein Schneemann.

15 Es gibt Geschenke ab und hat eine Krone und Flügel. Ja, richtig - ich bin Rudolf, das Rentier.

16 Ich bin lustig und mag es Vögel zu fotografieren. Aber meistens geht es mir nicht so gut. Ich bin ein Tier und habe häufig Unglück. Jedes Jahr zu Weihnachten sieht man mich im Fernsehen. Weißt du, wer ich bin? Ja, richtig - ich bin das Christkind.

17 Hallo! Mich gibt es schon lange. Ich bin im Winter in den Supermärkten nach nur ein paar Tagen ausverkauft. Wenn ich alt bin, bin ich aus Holz gemacht, aber heutzutage aus Plaste. Weißt du schon, was ich bin? Ja, richtig - ich bin Donald Duck.

18 Ich bin aus Schnee. Ich bin groß und dick. Ich habe eine Nase aus einer Möhre und ich stehe im Garten. Ich bin auch in einem Film dabei. Ich bestehe aus drei Teilen und man baut mich aus drei Schneebällen. Ja, richtig - ich bin ein Schlitten.

19 Ja, richtig - ich bin ein Schneemann.

20 Dank an die Autoren Elin Philip Stella Axel Johanna Solveig Maya Meije Lisa Saga Kea Frauke Cajsa Ronja Lara Rebecka Nele

Weihnachtliches Wörter-Ratespiel

Weihnachtliches Wörter-Ratespiel 1. Sie ist rund. 2. Es gibt sie in vielen Farben. 3. Sie ist meist zerbrechlich. 4. Sie wird zum Schmücken verwendet. 5. Man hängt sie an den Weihnachtsbaum. 1. Es ist eine Person. 2. Die Person ist männlich.

Mehr

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

Adventmini 2011 Bildmaterial: Christine Wuld & Hans-Jürgen Krahl

Adventmini 2011 Bildmaterial: Christine Wuld & Hans-Jürgen Krahl Mein Adventmini Adventmini 2011 www.zaubereinmaleins.de Bildmaterial: Christine Wuld & Hans-Jürgen Krahl Adventmini 2011 www.zaubereinmaleins.de Bildmaterial: Christine Wuld & Hans-Jürgen Krahl Mein Adventmini

Mehr

Weihnachtsgruß-Ideen 2012 unser Geschenk an Sie! Es schneit Buchstaben

Weihnachtsgruß-Ideen 2012 unser Geschenk an Sie! Es schneit Buchstaben Weihnachtsgruß-Ideen 2012 unser Geschenk an Sie! Diese Weihnachtsgrüße können Sie kostenlos und ohne Angabe unserer Agentur verwenden. Wir freuen uns, wenn Sie uns weiterempfehlen! Vielen Dank. 1 Himmlische

Mehr

Mein Adventheft. Mein Adventheft. ZAUBERmini - Advent 1. Kerze. Stern. ZAUBERmini - Advent 1. Kerze. Stern

Mein Adventheft. Mein Adventheft. ZAUBERmini - Advent 1. Kerze. Stern. ZAUBERmini - Advent 1. Kerze. Stern ZAUBERmini - Advent 1 Mein Adventheft Mein Name: Stern Kerze lesen - malen - rätseln - rechnen - schreiben ZAUBERmini - Advent 1 Mein Adventheft Mein Name: Stern Kerze lesen - malen - rätseln - rechnen

Mehr

Adventskalender. Adventskalender* im Dezember. wünsch ich mir so sehr, ich zähl die Tage, sing und sage. Weihnacht** ist nicht fern!

Adventskalender. Adventskalender* im Dezember. wünsch ich mir so sehr, ich zähl die Tage, sing und sage. Weihnacht** ist nicht fern! 01.12 Adventskalender Adventskalender* im Dezember wünsch ich mir so sehr, ich zähl die Tage, sing und sage Weihnacht** ist nicht fern! *erinnert an "Türchen öffnen" ** es wird die Form eines Tannenbaumes

Mehr

Sascha Kubath Feuerschnief der Weihnachtsdrache

Sascha Kubath Feuerschnief der Weihnachtsdrache Sascha Kubath Feuerschnief der Weihnachtsdrache www.psychostyle.de Sascha Kubath Feuerschnief der Weihnachtsdrache In einem Gebirge weit, weit weg stand ein erloschener Vulkan. Hier lebte in einer Höhle

Mehr

Adventskalender. Adventskalender* im Dezember wünsch ich mir so sehr, ich zähl die Tage, sing und sage Weihnacht** ist nicht fern! 02.

Adventskalender. Adventskalender* im Dezember wünsch ich mir so sehr, ich zähl die Tage, sing und sage Weihnacht** ist nicht fern! 02. 01.12 Adventskalender Adventskalender* im Dezember wünsch ich mir so sehr, ich zähl die Tage, sing und sage Weihnacht** ist nicht fern! *erinnert an "Türchen öffnen" ** es wird die Form eines Tannenbaumes

Mehr

Winterelfchen. Kalter Schnee vom Himmel fällt die Landschaft ist kahl und weiss. Eiszapfen hängen an den Dächern sie sind kalt und werden kälter

Winterelfchen. Kalter Schnee vom Himmel fällt die Landschaft ist kahl und weiss. Eiszapfen hängen an den Dächern sie sind kalt und werden kälter Kalter Schnee vom Himmel fällt die Landschaft ist kahl und weiss Eiszapfen hängen an den Dächern sie sind kalt und werden kälter Seen sind gefroren darum merkt man dass es Winter ist schön Anika Karathanasis

Mehr

Winter-ABC. der Klasse 4b verfasst im Januar 2016

Winter-ABC. der Klasse 4b verfasst im Januar 2016 Winter-ABC der Klasse 4b verfasst im Januar 2016 A steht für die Angst, die man abends im Dunklen haben kann. den Advent, die Wartezeit bis Weihnachten. den Adventskalender, bei dem wir jeden Tag ein Türchen

Mehr

Es ist kalt. Warme Kleidung

Es ist kalt. Warme Kleidung 17. Thema: Kleidung 1 Es ist kalt Ich ziehe einen Mantel an. Ich ziehe eine Jacke an. Ich ziehe einen Pullover an. Ich ziehe Stiefel an. Warme Kleidung 2 Ich ziehe Handschuhe an. Ich setze eine Haube auf.

Mehr

ownload Thema: Texte verstehen 5 Stationen mit Lösungen für die 1. Klasse Martina Knipp Downloadauszug aus dem Originaltitel:

ownload Thema: Texte verstehen 5 Stationen mit Lösungen für die 1. Klasse Martina Knipp Downloadauszug aus dem Originaltitel: ownload Martina Knipp Thema: Texte verstehen 5 Stationen mit Lösungen für die 1. Klasse Downloadauszug aus dem Originaltitel: Thema: Texte verstehen 5 Stationen mit Lösungen für die 1. Klasse Dieser Download

Mehr

Schüler machen Zeitung Die Schülerzeitung der GTS am Adelberg

Schüler machen Zeitung Die Schülerzeitung der GTS am Adelberg Schüler machen Zeitung Die Adelberg Ausgabe 4 Dezember 2014 Was steht wo? Was steht drin? Rezepte Seite 3-4 Kreativwerkstatt Seite 5-8 Witze Seite 8 Geschichten Seite 9-11 Rätsel Seite 12-13 Die Redaktion

Mehr

Sechseckschule in Erkrath-Hochdahl

Sechseckschule in Erkrath-Hochdahl Eine Weihnachtsgeschichte von den Kindern der Sechseckschule in Erkrath-Hochdahl Die Autoren und Autorinnen waren: Sascha Karmus 3b Max Hazan 3b Kathrin Lörpen 4b Jasmin 2b Xenia Hartwig 3c Marco Tylus

Mehr

Arbeitsblatt Weihnachten

Arbeitsblatt Weihnachten Arbeitsblatt Weihnachten EDITORIAL: MATERIAL: NIVEL: Klett Ejercicios complementarios A1-A2 para el uso en las clases. Las tasas correspondientes fueron liquidadas. Seite 1 Weihnachten 1. Verbinde jedes

Mehr

Arbeitsblatt Weihnachten - Lösungen

Arbeitsblatt Weihnachten - Lösungen Arbeitsblatt Weihnachten - Lösungen EDITORIAL: MATERIAL: NIVEL: Klett Ejercicios complementarios A1-A2 para el uso en las clases. Las tasas correspondientes fueron liquidadas. Seite 1 Weihnachten 1. Verbinde

Mehr

der Bach viele Bäche der Berg viele Berge die Bewölkung der Blitz viele Blitze der Donner Durch das Feld fließt ein kleiner Bach. Der Berg ist hoch.

der Bach viele Bäche der Berg viele Berge die Bewölkung der Blitz viele Blitze der Donner Durch das Feld fließt ein kleiner Bach. Der Berg ist hoch. der Bach viele Bäche Durch das Feld fließt ein kleiner Bach. der Berg viele Berge Der Berg ist hoch. die Bewölkung Die Bewölkung am Himmel wurde immer dichter. der Blitz viele Blitze In dem Baum hat ein

Mehr

Im Winter 1. Im Winter 2. Eine Schlittenfahrt macht Spaß. Auch wenn man gar nicht sieht, wohin es geht.

Im Winter 1. Im Winter 2. Eine Schlittenfahrt macht Spaß. Auch wenn man gar nicht sieht, wohin es geht. Eine Schlittenfahrt macht Spaß. Auch wenn man gar nicht sieht, wohin es geht. Im Winter 1 Schreibe den Text ab und unterstreiche die Nomen! Findest du auch schon die Verben? Dann unterstreiche sie in einer

Mehr

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Grundwortschatz Deutsch. 1. und 2. Jahrgangsstufe

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Grundwortschatz Deutsch. 1. und 2. Jahrgangsstufe Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Grundwortschatz Deutsch 1. und 2. Jahrgangsstufe Impressum Herausgeber: Verantwortlich: Redaktion: Autorenteam: Zeichnungen: Grafik: Titelblatt: Druck:

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

ORGEN +INDER WAS T H O R B E C K E

ORGEN +INDER WAS T H O R B E C K E THORBECKE 4 5 6 7 8 10 12 13 14 16 17 18 20 24 25 26 28 29 30 32 34 Theodor Storm Weihnachtslied Francisca Stoecklin Stern von Bethlehem Theodor Fontane Verse zum Advent Anna Ritter Vom Christkind Rainer

Mehr

Illustrationen: Christine Wulf. Illustrationen: Christine Wulf. Alles über mich! Alles über mich!

Illustrationen: Christine Wulf. Illustrationen: Christine Wulf.   Alles über mich! Alles über mich! Alles über mich! www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Christine Wulf Alles über mich! www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Christine Wulf Das da bin ich: Das da bin ich: Ich Ich stehe manchmal neben

Mehr

Mein Wörterheft. Name: Kleine Wörter immer wichtig. ich, du, wir er, sie, es ihr. eines Tages einmal. gestern heute.

Mein Wörterheft. Name: Kleine Wörter immer wichtig. ich, du, wir er, sie, es ihr. eines Tages einmal. gestern heute. Kleine Wörter immer wichtig eines Tages einmal gestern heute da dann danach manchmal oft plötzlich zuerst zuletzt endlich aber vielleicht von, vor, vom ich, du, wir er, sie, es ihr mein, dein, unser einige

Mehr

Caillou Magische Weihnachtszeit

Caillou Magische Weihnachtszeit Caillou Magische Weihnachtszeit Der Erzähler: Caillou sah sich unheimlich gern die leuchtenden Weihnachtsdekorationen in der Nachtbarschaft an und er war sehr aufgeregt, weil sie heute den Weihnachtsmann

Mehr

Dein Engel hat dich lieb

Dein Engel hat dich lieb Irmgard Erath Heidi Stump Dein Engel hat dich lieb Gebete für Kinder BUTZON BERCKER Mein Engel ist mir nah! Du bist mir nah Lieber Engel, ich danke dir, du bist immer für mich da, gehst alle Wege mit

Mehr

Weihnachten auf dem Bauernhof. Von Sven Lange

Weihnachten auf dem Bauernhof. Von Sven Lange Weihnachten auf dem Bauernhof Von Sven Lange Einführung Zwei Mädchen im Alter von 12 Jahren, Nicole, und 10 Jahren, Kristin, haben einen ganz großen Wunsch für das diesjährige Weihnachtsfest. Sie möchten

Mehr

Ich bin froh, dass ich bin, wie ich bin

Ich bin froh, dass ich bin, wie ich bin Es wäre schön wer anderer zu sein. Dann könnte ich anderes. Doch dann denke ich: Warum? Wer möchte schon anders sein? Warum? Ich wäre dann anders!! Warum? Es ist doch super schön, so wie es ist!! Und ich

Mehr

Wer ist es? Illustration: olly by fotolia.de

Wer ist es? Illustration: olly by fotolia.de 1 1. Ich bin eine Frau. 2. Ich habe keine Locken. 3. Ich bin umgeben von Männern. 4. Ich habe lange Haare. 5. Meine Ohren sind zu sehen. 6. Ich schaue gerade grummelig. 7. Der Mann neben mir trägt eine

Mehr

Kinder, wie die Zeit vergeht

Kinder, wie die Zeit vergeht Weihnachten 2014 Kinder, wie die Zeit vergeht In den vergangenen Monaten hat sich bei unseren Märchenmäusen unglaublich viel getan! Wenn wir den Kindergartenalltag jetzt mit dem ganz zu Beginn vergleichen,

Mehr

Diesterweg. 1 Was machen die Kinder im Schnee? Beschreibe die Tätigkeiten. 2 Sammle Wörter zum Winter und schreibe ein Abc-Gedicht.

Diesterweg. 1 Was machen die Kinder im Schnee? Beschreibe die Tätigkeiten. 2 Sammle Wörter zum Winter und schreibe ein Abc-Gedicht. ki ~ er wi ~ er 31 1 Was machen die Kinder im Schnee? Beschreibe die Tätigkeiten. 2 Sammle Wörter zum Winter und schreibe ein Abc-Gedicht. Kinder im Winter 31 LarsgehtausdemHaus. ImSchneesindganzwenigSpurenzusehen.

Mehr

Weihnachts-Zeit in einem fremden Land

Weihnachts-Zeit in einem fremden Land Weihnachts-Zeit in einem fremden Land Die Zeit vor Weihnachten ist für viele Menschen eine besondere Zeit. Überall sind viele Lichter zu sehen. In den Fenstern von den Wohnungen, in den Schau-Fenstern

Mehr

Ist immer dabei! Possible 2. Ist immer dabei. Preis: 50 Cent

Ist immer dabei! Possible 2. Ist immer dabei. Preis: 50 Cent 2012 Ist immer dabei! Possible 2 Ist immer dabei Schülerzeitung AG Diesterweg-Grundschule Prenzlau 20.12.2012 Preis: 50 Cent Schülerzeitung der Diesterweg-Grundschule Prenzlau ist immer dabei! Musik Sudoku

Mehr

Das gebe dir Gott. Text: Werner Arthur Hoffmann 2004 Felsenfest Musikverlag, Wesel

Das gebe dir Gott. Text: Werner Arthur Hoffmann 2004 Felsenfest Musikverlag, Wesel Das gebe dir Gott 1. Für jedes Problem, einen Freund es zu teilen, genug Kraft zum Tragen, für jedes Paket. Für jeden Weg, einen Platz zum verweilen und eine Antwort auf jedes Gebet. Das gebe dir Gott

Mehr

KostProbe Seiten. FUNKELSTEINE 3 Sprachbuch neu. Arbeitsblätter Fasching. Jeden DORNERstag. ... online bis zum nächsten DORNERstag!

KostProbe Seiten. FUNKELSTEINE 3 Sprachbuch neu. Arbeitsblätter Fasching. Jeden DORNERstag. ... online bis zum nächsten DORNERstag! Deutsch Sprachlehre Volksschule www.dorner-verlag.at KostProbe Seiten Jeden DORNERstag bieten wir Ihnen zum Verkosten Arbeitsblätter aus ausgewählten Titeln des Verlags E. DORNER als kostenfreie Downloads!

Mehr

Grosses Weihnachtsspiel

Grosses Weihnachtsspiel Grosses Weihnachtsspiel Gruppenname : Fairplayer :.. Spiele: Joker: Punkte: Weihnachtsspiel Memorielauf Rentierball Taktisches Spiel Schneemannlauf Punktetotal: Weihnachtsmemorielauf 1 2 3 4 5 6 A oh du

Mehr

Wortgottesdienst am

Wortgottesdienst am Wortgottesdienst am 23.12.2009 Was können wir dem Christkind schenken? Eröffnung: Begrüßung: Wir sagen euch an den lieben Advent 4 Strophen (Kerzen nacheinander anzünden) Priester: In wenigen Tagen ist

Mehr

Jakob und Wilhelm Grimm. Frau Holle. Für die Bühne bearbeitet von Peter Dehler. henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH 1

Jakob und Wilhelm Grimm. Frau Holle. Für die Bühne bearbeitet von Peter Dehler. henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH 1 Jakob und Wilhelm Grimm Für die Bühne bearbeitet von Peter Dehler henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH 1 henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH 2010 Als unverkäufliches Manuskript vervielfältigt.

Mehr

Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2006 Jesus - Licht der Welt UND HEUTE?

Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2006 Jesus - Licht der Welt UND HEUTE? 1 Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2006 Jesus - Licht der Welt UND HEUTE? Lied_01: Alle Jahre wieder (294, 1-3) Begrüßung: Diakon Schnitzler >> Weihnachtsspiel 1.Teil

Mehr

Pinsel Kleckse Jan Haus Drachen

Pinsel Kleckse Jan Haus Drachen (1) Setze die Wörter aus dem Kästchen in die Lücken ein! Jan sitzt am und malt. Seite 7-9 Zuerst malt er eine gelbe. Dann will er einen blauen malen. Doch Jans ist noch gelb! holt sich ein weißes Tüchlein

Mehr

Offener Freizeittreff! Vorbereitungen zum Rosenmontagsumzug. Ihr dürft alle dabei helfen!!!

Offener Freizeittreff! Vorbereitungen zum Rosenmontagsumzug. Ihr dürft alle dabei helfen!!! In einem kleinen Apfel, da sieht es lustig aus. Unter dem Thema Apfel steht auch dieser Vormittag. Was gibt es denn besseres, als zwei leckere Köstlichkeiten zu vereinen? Die Mitarbeiter der Kinder und

Mehr

Böse Kinder gibt es nicht

Böse Kinder gibt es nicht 004 Böse Kinder gibt es nicht Lisa Gallauner 8223 Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 verlag@unda.at www.unda.at Inhalt Das Christkind und der Weihnachtsmann treffen einander, um ihre

Mehr

Vorwort 9 Martinstag 10

Vorwort 9 Martinstag 10 Inhalt Vorwort 9 Martinstag 10 Geschichten von Sankt Martin 10 Die Legende vom Heiligen Martin 10 Die Legende von der Martinsgans 12 Spiellied vom Heiligen Martin 12 Spiel: Martin und der Bettler 13 Martinsspiel

Mehr

Wir wünschen. Frohe Weihnachten. & einen guten Rutsch! Tage!

Wir wünschen. Frohe Weihnachten. & einen guten Rutsch! Tage! Wir wünschen en GEschenken - Freu(N)de - ganz viel Schnee - lecker Essen - Bessinnliche Ruhe! td & einen guten Rutsch! mi - viel Spaß Frohe Weihnachten stmas - auf Ruhe - Auf den Weihnachtsbaum - auf das

Mehr

Das Stationspiel Weihnachtsabenteuer

Das Stationspiel Weihnachtsabenteuer Das Stationspiel Weihnachtsabenteuer Цель: развитие навыков речевой и языковой компетенции; повторение пройденного учебного материала в неформальной обстановке при помощи игр и конкурсов. Ход мероприятия:

Mehr

Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie. Das Baby Die GroBmutter Die Mutter Die Schwester Der Bruder Der Vater Der GroBvater Der alte Mann

Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie. Das Baby Die GroBmutter Die Mutter Die Schwester Der Bruder Der Vater Der GroBvater Der alte Mann Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Tiere Die Tiere Die Tiere Die Tiere Das Kaninchen Das Pferd Die Katze Die Kuh Die Tiere Die Tiere Die

Mehr

OKTOBER 2015 ZEIT ZUM FUNKELN.

OKTOBER 2015 ZEIT ZUM FUNKELN. Ab Freitag,.0. LED-Flaschen je, Glaskugeln groß, LED-Windlichter je, WWW.ERNSTINGS-FAMILY.COM Mode-Tipps, Gewinnspiele und die neuesten Infos! Besuchen Sie uns auf Facebook, Instagram & Co. Wir freuen

Mehr

Winterliche Schneemannkette

Winterliche Schneemannkette _FIMO Winterliche Schneemannkette Wenn im Supermarkt die Regale wieder voller Lebkuchen sind, dann wird es langsam Zeit, an Weihnachten zu denken! Wer auf die weißen Flocken nicht länger warten will, kann

Mehr

Sprache untersuchen Wiewörter

Sprache untersuchen Wiewörter Sprache untersuchen groß Stufen klein 13 Sprache untersuchen groß Stufen klein 13 Namenwörter Nomen Adjektive Tipp Probe: Namenwörter haben einen Begleiter. Blitzfrage: Wie ist es? Begleiter nennt man

Mehr

in der Weihnachtszeit

in der Weihnachtszeit 1 Basteln in der Weihnachtszeit Jan, Nele, Paula und Tim sind gute Freunde. In der Vorweihnachtszeit wollen sie viel gemeinsam basteln. An jedem Tag werden wir erfahren, was sie tun. Und wir wollen ihnen

Mehr

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 2. Klasse Lilos Lesewelt der Bub die Buben die Lehrerin die Lehrerinnen das Bübchen der Schüler das Mädchen die Schülerinnen das Kind die Kinder zweite Ich gehe in die zweite Klasse. können

Mehr

Livret d Allemand. Deutschland. Frankreich. Année du CE1. Allemagne. France

Livret d Allemand. Deutschland. Frankreich. Année du CE1. Allemagne. France Livret d Allemand Frankreich France Deutschland Allemagne Année du CE1 Lisbeth? Ich bin da! Anna? 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Wo ist denn Anna geblieben? Ist nicht hier, ist nicht da! Ist bei Papa und Mama. X2

Mehr

Mein Nikolausheft Mein Nikolausheft Holler boller, Rumpelsack Holler boller, Rumpelsack Holler boller Rumpelsack, Niklaus trug sie huckepack, Weihnachtsnüsse gelb und braun, runzlig punzlig anzuschaun.

Mehr

Sprache untersuchen Namenwörter

Sprache untersuchen Namenwörter Sprache untersuchen Begleiterin Begleiter 5 Sprache untersuchen Begleiterin Begleiter 5 Nomen Tipp Probe: haben einen Begleiter. Begleiter nennt man auch: bestimmte Artikel: der die das unbestimmte Artikel:

Mehr

XXX. Kita-Ideen für Nikolaus, Advent und Weihnachten

XXX. Kita-Ideen für Nikolaus, Advent und Weihnachten XXX Kita-Ideen für Nikolaus, Advent und Weihnachten 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort.... 5 Basteln Bunte Lichter...8 Papprollen-Adventskalender...9 Adventskranz...10 Handabdruck-Engel...11 Papprollen-Nikolaus...12

Mehr

Das macht Spaß!, rufen die Olchi-Kinder begeistert. Wirklich sehr lustig!, brummt Olchi-Opa und schnäuzt sich.

Das macht Spaß!, rufen die Olchi-Kinder begeistert. Wirklich sehr lustig!, brummt Olchi-Opa und schnäuzt sich. Olchispaß im Schnee In der Nacht hat es geschneit. Die Müllkippe der Olchis hat sich in eine blütenweiße Schneelandschaft verwandelt und auch die Olchi-Höhle ist unter der dicken Schneedecke verschwunden.

Mehr

Das Beste Weihnachtsgeschenk

Das Beste Weihnachtsgeschenk Das Beste Weihnachtsgeschenk This ebook is distributed under Creative Common License 3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/ You are free to copy, distribute and transmit this work under

Mehr

OPTISCHE STRAHLUNG MIT HEILER HAUT DURCH DEN SOMMER

OPTISCHE STRAHLUNG MIT HEILER HAUT DURCH DEN SOMMER OPTISCHE STRAHLUNG MIT HEILER HAUT DURCH DEN SOMMER SONNENSTRAHLEN Die Sonne schickt unterschiedliche Strahlen zur Erde. Lichtstrahlen und Wärmestrahlen können wir sehen und spüren: Es ist hell und warm.

Mehr

Suchbild mit dem Weihnachtself

Suchbild mit dem Weihnachtself Suchbild mit dem Weihnachtself Der kleine Weihnachtself ist ein leidenschaftlicher Bastler. In der Adventszeit klebt, schneidet, malt und sägt er beinahe jeden Tag. Kater Schneepfote schaut ihm dabei neugierig

Mehr

Die Redaktion / Liebe Bonis, hier ist sie, die Weihnachtsausgabe unseres Newsletters! Wir freuen uns, euch die zweite Ausgabe

Die Redaktion / Liebe Bonis, hier ist sie, die Weihnachtsausgabe unseres Newsletters! Wir freuen uns, euch die zweite Ausgabe Newsletter-Ausgabe vom Dezember 2014 Die Redaktion 1-2014 / 2015 Liebe Bonis, hier ist sie, die Weihnachtsausgabe unseres Newsletters! Wir freuen uns, euch die zweite Ausgabe unserer Redaktion präsentieren

Mehr

Adventskalender. 24. Tag. Heiligabend. Der Weihnachtsstern hängt an dem Weihnachtsbaum. Die Mutter hängt den Weihnachtsstern an den Weihnachtsbaum.

Adventskalender. 24. Tag. Heiligabend. Der Weihnachtsstern hängt an dem Weihnachtsbaum. Die Mutter hängt den Weihnachtsstern an den Weihnachtsbaum. Adventskalender 24. Tag Heiligabend Lösungen: Türchen 1-23 1. Türchen: die Kerze, der Nikolaus 2. Türchen: der Nussknacker, der Tannenbaum 3. Türchen: Die Kerze steht auf dem Tisch. Der Weihnachtsstern

Mehr

WEIHNACHTEN IN DEUTSCHLAND. Opracowała: Halina Staniek

WEIHNACHTEN IN DEUTSCHLAND. Opracowała: Halina Staniek WEIHNACHTEN IN DEUTSCHLAND Opracowała: Halina Staniek Der Advent Vier Sonntage vor dem Weihnachtsfest beginnt die Adventzeit. In den Wohnungen und Kirchen, manchmal auch in Büros und Fabriken hängen Adventskränze

Mehr

Gestaltung einer Weihnachtskarte

Gestaltung einer Weihnachtskarte Gestaltung einer Weihnachtskarte Inhalt Inhalt... 1 Arbeitsschritt 1: Erstellen einer Morphologischen Matrix... 2 Arbeitsschritt 2: Begriffe auswählen und skizzieren... 3 Arbeitsschritt 3: Moodboard (

Mehr

Deutsche Weihnachtslieder

Deutsche Weihnachtslieder Deutsche Weihnachtslieder Textauswahl Wir wünschen viel Spass beim Singen und Musizieren im Advent und an allen Weihnachtstagen Auflage 2013-01 Deutsche Weihnachtslieder Inhalt 1. alle Jahre wieder 2.

Mehr

Vokabelkalender Deutsch

Vokabelkalender Deutsch EINFACH BESSER IN SPRACHEN Vokabelkalender Deutsch Lingoyou GbR mail@lingolia.com Illustrationen: Stefanie Czapla www.creature-feature.com Kolorierung: Anna-Sophie Burkhardt der Winter. der Schneemann.

Mehr

Lehrmaterial weihnachten

Lehrmaterial weihnachten Lehrmaterial weihnachten Für Internationale VorberEitungsklassen Vier Module mit Bastelbögen, Arbeitsblätter und einem Spielplan. Dazu jede Menge Tipps und Tricks für die Anwendung. Modul 1: Ein Bastel-Wimmelbild

Mehr

Katharina Schlender RAPUNZEL. oder. Wen die Liebe trifft. nach den Brüdern Grimm. henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH

Katharina Schlender RAPUNZEL. oder. Wen die Liebe trifft. nach den Brüdern Grimm. henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH Katharina Schlender RAPUNZEL oder Wen die Liebe trifft nach den Brüdern Grimm 1 henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH 2007 Als unverkäufliches Manuskript vervielfältigt. Alle Rechte am Text, auch

Mehr

Es ist Pfingsten und wie im letzten Jahr besucht Tobi seinen Onkel auf dem Bauernhof. Endlich Ferien!, jubelt Tobi und kann es kaum erwarten, seine Li

Es ist Pfingsten und wie im letzten Jahr besucht Tobi seinen Onkel auf dem Bauernhof. Endlich Ferien!, jubelt Tobi und kann es kaum erwarten, seine Li Tobi und die Bienen Es ist Pfingsten und wie im letzten Jahr besucht Tobi seinen Onkel auf dem Bauernhof. Endlich Ferien!, jubelt Tobi und kann es kaum erwarten, seine Lieblingskuh Emmi wiederzusehen.

Mehr

Die besten Gedichte der Klasse 6c

Die besten Gedichte der Klasse 6c Die besten Gedichte der Klasse 6c Nele Lux Frühlingsduft Im März da fängt der Frühling an Der Schnee ist fast verschwunden Die Lebewesen haben dann Den Winter überwunden. Die Blumen blühen wieder. Es duftet

Mehr

24 Advents-Rätsel für Kindergartenkinder (4 bis 6 Jahre)

24 Advents-Rätsel für Kindergartenkinder (4 bis 6 Jahre) 24 Advents-Rätsel für Kindergartenkinder (4 bis 6 Jahre) Überraschen Sie Ihr Kind in diesem Jahr doch einmal mit einem spannenden Advents-Rätsel. Statt jeden Morgen ein Türchen am Adventskalender zu öffnen,

Mehr

Medienliste Herbst, Winter, Sankt Martin und Weihnachten

Medienliste Herbst, Winter, Sankt Martin und Weihnachten Medienzentrum der Stadt Regensburg Dr.-Gessler-Str. 47 (BiC im KÖWE) 93051 Regensburg 0941/507-3478 Medienliste Herbst, Winter, Sankt Martin und Weihnachten Titel Medienart Signatur Albert sagt: Natur

Mehr

4.1.1 Textheft zum Bilderbuchkino Frosch im Winter

4.1.1 Textheft zum Bilderbuchkino Frosch im Winter Durchblick-Filme Bundesverband Jugend und Film e.v. Das DVD-Label des BJF Ostbahnhofstr. 15 60314 Frankfurt am Main Tel. 069-631 27 23 www.durchblick-filme.de E-Mail: mail@bjf.info www.bjf.info Durchblick

Mehr

Elke Bräunling Elkes Minutengeschichten - Adventskalender Vierundzwanzig kurze, bunte Advents- und Weihnachtsgeschichten für Kinder.

Elke Bräunling Elkes Minutengeschichten - Adventskalender Vierundzwanzig kurze, bunte Advents- und Weihnachtsgeschichten für Kinder. Elke Bräunling Elkes Minutengeschichten - Adventskalender Vierundzwanzig kurze, bunte Advents- und Weihnachtsgeschichten für Kinder. Vierundzwanzig kurze, bunte Advents- und Weihnachtsgeschichten für Kinder.

Mehr

Thema: Winterzeit. weicher Schnee beginnt zu stieben. Fahr ich in den Berg hinab, reißt der Wind die Mütze ab.

Thema: Winterzeit. weicher Schnee beginnt zu stieben. Fahr ich in den Berg hinab, reißt der Wind die Mütze ab. KW 3 KW 4 Thema: Winterzeit Eins, zwei, drei und vier Einen Schlitten hab ich hier! Fallen Flocken, sacht und leise, geh ich auf die Rodelreise. Fünf und sechs und sieben, weicher Schnee beginnt zu stieben.

Mehr

Willkommen im Zoo! Ein Tier-Rätselbuch. von Judith Drews, Cally Stronk. Originalausgabe

Willkommen im Zoo! Ein Tier-Rätselbuch. von Judith Drews, Cally Stronk. Originalausgabe Willkommen im Zoo! Ein Tier-Rätselbuch von Judith Drews, Cally Stronk Originalausgabe Willkommen im Zoo! Drews / Stronk schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG BELTZ Weinheim

Mehr

Gabriele Littwin. Die kleine Fee Tilli und das Geheimnis des Advents

Gabriele Littwin. Die kleine Fee Tilli und das Geheimnis des Advents 1 2 Gabriele Littwin Die kleine Fee Tilli und das Geheimnis des Advents 3 2014 Gabriele Littwin Umschlag, Illustration: Gabriele Littwin Weitere Mitwirkende: Nino Finke www.die-fee-tilli.de Verlag: tredition

Mehr

Übersicht zur Knobelstraße 2012 Projekt: Problemlösen WS 12/13

Übersicht zur Knobelstraße 2012 Projekt: Problemlösen WS 12/13 Vorlagen und Anmerkungen Übersicht zur Knobelstraße 2012 Projekt: Problemlösen WS 12/13 Fachbereich Mathematik Nach Vorlage von Isabell Bausch Marius Müller WS 12/13 Stand: 18.12.2012 30.11.2012 Projekt:

Mehr

Januar 2012. Du hast uns deine Welt geschenkt. Begrüßung. Glocken (ein Kind darf die Glocken läuten)

Januar 2012. Du hast uns deine Welt geschenkt. Begrüßung. Glocken (ein Kind darf die Glocken läuten) Januar 2012 Du hast uns deine Welt geschenkt Wir feiern den Gottesdienst im Namen des Vaters, der uns lieb hat, im Namen Jesu, der uns kennt und Lied Ein Jeder kann kommen Gesprächskreis mit Ronja u. Jan

Mehr

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhalt. 1 Kurztexte. 3 Kleine Sachtexte. 2 Kleine Geschichten. 4 Anhang

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhalt. 1 Kurztexte. 3 Kleine Sachtexte. 2 Kleine Geschichten. 4 Anhang Inhalt 1 Kurztexte 3 Kleine Sachtexte Arbeitsblätter Training 1: Jeder kann was 3 Training 2: Hobbys 5 Training 3: Angst 7 Training 4: Wünsche zum Geburtstag 9 Training 5: Lieblingstier 11 Hausaufgaben

Mehr

Mit Freude lernen! K2-Verlag. 24 stille Weihnachtsrätsel. Michael Junga. Für Rätselkinder der Klassen 1 bis 4

Mit Freude lernen! K2-Verlag. 24 stille Weihnachtsrätsel. Michael Junga. Für Rätselkinder der Klassen 1 bis 4 Mit Freude lernen! 24 stille Weihnachtsrätsel Michael Junga Für Rätselkinder der Klassen 1 bis 4 24 stille Weihnachtsrätsel Liebe Kollegin, lieber Kollege, dieses Heft enthält 24 Kopiervorlagen mit Weihnachtsrätseln

Mehr

4.3.1 Textheft zum Bilderbuchkino Der Schneerabe

4.3.1 Textheft zum Bilderbuchkino Der Schneerabe Durchblick-Filme Bundesverband Jugend und Film e.v. Das DVD-Label des BJF Ostbahnhofstr. 15 60314 Frankfurt am Main Tel. 069-631 27 23 www.durchblick-filme.de E-Mail: mail@bjf.info www.bjf.info Durchblick

Mehr

Feste feiern in Deutschland WEIHNACHTEN

Feste feiern in Deutschland WEIHNACHTEN Seite 1 von 10 Feste feiern in Deutschland WEIHNACHTEN Unterrichtsvorschlag und Arbeitsblatt Abkürzungen LK: Lehrkraft L: Lernende UE: Unterrichtseinheiten AB: Arbeitsblatt Seite 2 von 10 UNTERRICHTSVORSCHLAG

Mehr

WEIHNACHTEN. in Deutschland. Dezember 2006 Catherine Guermont Antoine Dufour

WEIHNACHTEN. in Deutschland. Dezember 2006 Catherine Guermont Antoine Dufour WEIHNACHTEN in Deutschland Dezember 2006 Catherine Guermont Antoine Dufour I- Weihnachten : eine heidnische und christliche Tradition : Weihnachten ist in Deutschland ein wichtiges Fest, das den ganzen

Mehr

Ist so kalt der Winter...

Ist so kalt der Winter... Ist so kalt der Winter... (Alternativ zum Bild kann Winterkleidung als Anschauungsmaterial eingesetzt werden) Biografische Fragen: Mögen Sie den Winter? Sind Sie früher Schlitten gefahren? Sind Sie früher

Mehr

Gott hat alles gemacht

Gott hat alles gemacht Gott hat alles gemacht Die Bibel ist ein sehr wichtiger Brief 1 von Gott, der für jeden von uns persönlich geschrieben wurde. Ja genau! Die Bibel sagt, dass Gott gerade für dich eine ganz besondere Nachricht

Mehr

Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! 2008 Pauli-Lernmittel 2008 Pauli-Lernmittel

Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! 2008 Pauli-Lernmittel 2008 Pauli-Lernmittel Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Der Dino ist stark. Hast du Angst vor ihm? Der Dino ist stark. Hast du Angst vor ihm? Bello freut sich. Spielst

Mehr

roten Kleidchen mit den weißen Rüschen wie eine Babypuppe aus. So nannte Grandma Jessica immer: ihre kleine Babypuppe. Aber manchmal schrie seine

roten Kleidchen mit den weißen Rüschen wie eine Babypuppe aus. So nannte Grandma Jessica immer: ihre kleine Babypuppe. Aber manchmal schrie seine roten Kleidchen mit den weißen Rüschen wie eine Babypuppe aus. So nannte Grandma Jessica immer: ihre kleine Babypuppe. Aber manchmal schrie seine Schwester auch und hörte gar nicht mehr auf. Dann wurde

Mehr

die Hand die Hände der Mund die Münder das Bild die Bilder der Berg die Berge das Sieb die Siebe

die Hand die Hände der Mund die Münder das Bild die Bilder der Berg die Berge das Sieb die Siebe Lösung 17 Aufgabe : die Hand die Hände der Mund die Münder das Bild die Bilder der Berg die Berge das Sieb die Siebe Copy / KARTEI 2: Beobachten, fördern und fordern im Deutschunterricht, 2006 Bildungshaus

Mehr

Mein Weihnachtsbuch. Weihnachtslied

Mein Weihnachtsbuch. Weihnachtslied Mein Weihnachtsbuch 1 Weihnachtslied 13 Advent Die Zeit vor Weihnachten nennen wir Advent. Vom 1. bis zum 24. Dezember machen am jeden Tag ein Türchen auf. Auf dem sind vier Kerzen, für jeden Tag eine.

Mehr

Fit fürs Lesen. )! Stoppe die Zeit! Lies rasch und genau und hake an ( Der Satz ist richtig. Der Satz ist falsch.

Fit fürs Lesen. )! Stoppe die Zeit! Lies rasch und genau und hake an ( Der Satz ist richtig. Der Satz ist falsch. Der Löwenzahn frisst Fleisch. Das Nashorn ist ein großes Tier. Eine Leiter hat viele Flossen. Im Garten blühen rote Dosen. Im Meer schwimmen viele Fische. Meine Suppe esse ich mit dem Hausschuh. Clowns

Mehr

h... ha... hab.. habe. haben

h... ha... hab.. habe. haben Lernwörter üben Anleitung Hier ist ein Rezept für das Üben von Lernwörtern: Schreibe das Lernwort auf. Schau es dir genau an. Baue dein Wort nun auf und ab. h.... ha... hab.. habe. haben Baue einen Rahmen.

Mehr

Der Hund hat ein blaues Halsband. Der Hund liegt in seinem Körbchen. rosa Zunge. Der Hund hat ein braunes Fell. Der Hund fährt ein grünes Auto.

Der Hund hat ein blaues Halsband. Der Hund liegt in seinem Körbchen. rosa Zunge. Der Hund hat ein braunes Fell. Der Hund fährt ein grünes Auto. Sonnenbrille auf. frisst einen Knochen. rosa Zunge. hat ein blaues Halsband. liegt in seinem Körbchen. Auto ist orange. weiße Zunge. hat lange Ohren. mit dem Auto Kontrolliere auf der Rückseite! fährt

Mehr

Zu zweit ist man weniger alleine

Zu zweit ist man weniger alleine Zu zweit ist man weniger alleine Ich freue mich, dass wir zu zweit sind. Wir können fernsehen. Wir können ins Gasthaus gehen. Wir können spazieren gehen. Weil wir 2, Herbert und Maria, zusammen sind, dann

Mehr

Wie Feuer brennt es heiß. Amore am Lago Maggiore

Wie Feuer brennt es heiß. Amore am Lago Maggiore Wie Feuer brennt es heiß Ein ganz normaler Tag als der Morgen graut. Der Vogel saß im Baum, alles war dir vertraut. Der Bus kam ums Eck und du stiegst hinein. Ab diesen Augenblick sollte alles anders sein.

Mehr

Der kleine Weihnachtsmann und der große Wunsch

Der kleine Weihnachtsmann und der große Wunsch Der kleine Weihnachtsmann und der große Wunsch Eine Geschichte von Norbert Hesse Es war einmal ein Weihnachtsmann, der so sein wollte, wie alle Weihnachtsmänner. Doch das ging nicht, denn er war leider

Mehr

Marielle Seitz. Briefe, die zum Himmel fliegen

Marielle Seitz. Briefe, die zum Himmel fliegen Marielle Seitz Briefe, die zum Himmel fliegen Marielle Seitz Briefe, die zum Himmel fliegen Trauerhilfe für Kinder Ein Familienbuch Kösel Inhalt 8 9 9 10 Wo bist du? Du fehlst mir Mit Kindern ins Gespräch

Mehr

Stahldesignangebote zu Weihnachten

Stahldesignangebote zu Weihnachten Stahldesignangebote zu Weihnachten Nikolaus mit Schlitten Artikelnr.: 5046 Größe: 130 mm Schwibbogen Weihnachten Teelichthalter Schneemann Artikelnr.: 5025 5026 Größe: 130 mm 610 mm 9,95 Euro 12,95 Euro

Mehr

Weihnachten Zeit der Wunder

Weihnachten Zeit der Wunder Weihnachten Zeit der Wunder Nimm dir wenigstens einmal im Jahr Zeit dafür, wieder Kind zu sein und an Wunder zu glauben! - Anne-Kerstin Busch Anne-Kerstin Busch Weihnachten Zeit der Wunder Bibliografische

Mehr

Villa Kunterbunt Stefan Mann

Villa Kunterbunt Stefan Mann Villa Kunterbunt Stefan Mann 29.11.10 Das Meer Das Meer ist ruhig. Die Wolken sind weiß und der Himmel ist hellblau. Zeitweise kommt die Sonne raus, leuchtet sehr schön ins Meer hinein. Ich spüre die Insel

Mehr

Der lange Weg zum Weihnachtsmann 4. Klasse Risch

Der lange Weg zum Weihnachtsmann 4. Klasse Risch Der lange Weg zum Weihnachtsmann 4. Klasse Risch Im Tal der Lorze gebar vor einiger Zeit im Dezember eine Mutter ein Kind. Der Junge hiess Tamero und war das dritte Kind der Familie. Er hatte noch eine

Mehr

Von Idee über Entwurf zur Weihnachtskarte

Von Idee über Entwurf zur Weihnachtskarte Von Idee über Entwurf zur Weihnachtskarte 1 Inhaltsverzeichnis Aufgabenstellung und Durchführung 3 Kreativtechnik Morphologische Matrix 4 Erstellen von Scribbles und Abstraktion der Motive 6 Moodboard

Mehr