Alles im grünen Bereich

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Alles im grünen Bereich"

Transkript

1 bi GaLaBau Januar + Februar 2010 Sonderdruck Alles im grünen Bereich Aus einem Ein-Mann-Betrieb hat Immo Herbst das personell stärkste GaLaBau-Unternehmen in Frankfurt/Main geformt. Er setzt auf individuell angepasste Software. Immo Herbst: In den vergangenen 27 Jahren haben wir einfach das Glück gehabt, dass immer mehr Arbeit da gewesen ist, als wir brauchten. Von Erwin Bauer, Oldendorf Die Karriere von Immo Herbst kann sich sehen lassen: 1983 gründete der damals 24-jährige Landschaftsgärtner noch während seiner Techniker- und Meisterausbildung ein Einzelunternehmen. Heute gehört seine Unternehmensgruppe mit Sitz in Frankfurt-Unterliederbach mit über 200 Mitarbeitern zu den Marktführern im Garten- und Landschaftsbau im ganzen Rhein-Main-Gebiet. Die grünen Fahrzeuge mit dem gelben Baum im Logo sind im Groß- raum Frankfurt, Darmstadt, Aschaffenburg und Mainz/Wiesbaden nicht zu übersehen. Bei allein rund 500 bis 800 Pflegeobjekten, die das Unternehmen jährlich betreut, wundert das freilich nicht. Alles im grünen Bereich lautet der Slogan auf den Fahrzeugen eine Eigenkreation, spontan selbst entwickelt, wie so Vieles im Hause Immo Herbst. Der Allrounder blickt gern über den Tellerrand des GaLaBaus hinaus, bleibt der grünen Branche aber treu. Und damit ist er bisher sehr gut gefahren. Wir geben Ihren Füßen festen Boden, lautet Die schicke Firmenzentrale der Immo Herbst GmbH in der Silostraße in Frankfurt-Unterliederbach. Alle Fotos: E. Bauer

2 Sonderdruck bi GaLaBau Januar + Februar 2010 Der Baum im Mittelpunkt: Der Weg zum Chef in der Zentrale führt an diesem stilisierten Baum des Firmenlogos vorbei. Der erste Eindruck entscheidet und das bereits schon am Telefon: Empfangschef Christian Becker, von der Ausbildung her Groß- und Außenhandelskaufmann, bei der Arbeit. Foto: Denis Boehme ein zweiter Claim auf der Bordwand der Transporter. Hierin drückt sich im Grunde das eigene Selbstverständnis des erfolgreichen Unternehmers aus. Immo Herbst ist trotz all des Erfolgs ein bodenständiger Typ geblieben, der mit beiden Füßen auf der Erde steht. Und was man selbst verwirklicht, strahlt eben auch nach außen. Dabei versteht sich der Allrounder ausschließlich als ausführender Betrieb. Wir sind Ausführende und keine Planer! Das Planen sollten wir den Architekten überlassen, so seine Devise. Organisation: Sparten mit Eigenverantwortung Schuster bleib bei deinen Leisten! Oder besser gesagt: GaLaBauer bei Deinen Kernkompetenzen. Auf diesem Standpunkt steht Immo Herbst. Dabei bleibt er aber nicht bei den klassischen Aufgaben des Garten- und Landschaftsbaus stehen. Wenn es um die Ausführung geht, dann sieht er den Bau als solches, wozu für ihn auch der Straßen- und Tiefbau und neuerdings Abbruch und Rückbau gehören. Um das Sammelsurium an unterschiedlichen Dienstleistungen im grünen Bereich in den Griff zu bekommen, hat er sich frühzeitig für eine klassische Spartenorganisation entschieden. Im Jahre 1998 gründete er mit dem Objekt Service sein erstes Tochterunternehmen. Aus dem Profitcenter-Modell wurde eine eigenständige GmbH mit voller Gewinn- und Verlustautonomie des Geschäftsführers. Der Umstieg hat sich bewährt. So sind sukzessive neben dem Garten- und Landschaftsbau weitere eigenständige Tochterunternehmen für die Bereiche Baumpflege, Dach- und Innenraumbegrünung, Hausgärten, Containerdienst sowie Straßen- und Tiefbau hinzu gekommen. Mit der Übernahme der Baumschule Schmidt wurde dem Unternehmen 2006 ein Pflanzenkontor im benachbarten Stadtteil Sindlingen eingegliedert. Doch damit nicht genug, die grüne Unternehmensgruppe expandierte weiter: 2007 kam die Abbruch und Rückbau GmbH hinzu, als jüngstes Kind wurde 2008 die Immo Herbst Sportstätten GmbH gegründet. Zahlenwerk: Jahresergebnis muss stimmen! Chefzimmerblick mit Kakteen, deren Stacheln psychologisch für Abwehrbereitschaft, aber auch für entschlossenes Handeln stehen. Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg solch einer Spartenorganisation sind nach Ansicht von Immo Herbst die Mitarbeiter: Jede neue Abteilung muss auf die Persönlichkeit des Geschäftsführers zugeschnitten sein, der dazu Lust hat, diese aufzubauen. Bauleiter, Baustellenleiter und Mitarbeiter müssen ebenfalls im Team gut harmonieren, dann bleibt der Erfolg nicht aus.

3 bi GaLaBau Januar + Februar 2010 Sonderdruck Schnell noch etwas ausgefüllt: In dem regengeschützten Bereich mit Stehtischen auf dem Betriebshof halten sich die Mitarbeiter gerne auf. Das Bauteileager hält wichtige Bauteile wie Rinnen, Rohre, schnell gehen! Fast alle Reparatur- und Wartungsarbeiten an Baumaschinen und Fahrzeugen werden in der eigenen Werkstatt durchgeführt. Das Kleinmaschinen- und Kleinteilelager ist strukturiert aufgebaut. Alle Ein- und Ausgänge werden mit einem Barcode-System erfasst. Die nackten Ergebniszahlen jedoch sieht er differenziert: Wenn einer schlechte Zahlen abliefert, sind sie in Wirklichkeit noch schlechter. Wenn einer gute Zahlen abliefert, sind sie in Wirklichkeit noch besser. Denn hat einer schlechte Zahlen, ist die allerletzte Drehschraube aktiviert und es wird geschönt. Hat einer hingegen gute Zahlen, wird schon mal das eine oder andere Detail vergessen. In diesem Spannungsfeld findet das Ganze statt, erläutert der geschäftsführende Inhaber der Holding. Trotz kontinuierlicher Expansion seiner Unternehmensgruppe steht er für moderates Wachstum: Wir blähen keine Abteilungen unnötig auf. Damit vermeiden wir auch, dass wir am Ende jedem Auftrag hinterher rennen müssen, um die Kapazitäten auszulasten. Insgesamt sei man damit bisher gut gefahren und schreibe seit Jahren vernünftige Zahlen. Auch das vergangene Krisenjahr 2009 sei mit einem guten wirtschaftlichen Ergebnis abgeschlossen worden. Betriebsentwicklung: Rhythmus als Sinuskurve Neben dem Baustofflager mit Dünger, Substraten, Erden etc. in Gebinden werden auch diverse lose Schüttgüter vorgehalten. Wie lässt sich dieser fulminante Werdegang vom Ein-Mann-Betrieb zum regionalen Marktführer erklären? Gab es Unterstützung von dritter Seite, hilfreiche Mäzene im Hintergrund? Immo Herbst beschwichtigt, er habe tatsächlich mit Null angefangen, weder im Lotto gewonnen, noch vermögende Eltern gehabt oder eine reiche Frau geheiratet. Die Entwicklung seines Betriebes sei wie bei jedem anderen Unternehmen in einer Sinuskurvenform verlau-

4 Sonderdruck bi GaLaBau Januar + Februar 2010 Durchgängiges Corporate Design: Die grüngelben Immo Herbst Fahrzeuge sind überall im Rhein-Main-Gebiet bekannt. Schachtringe etc. vor bei Großbaustellen muss es einfach Die Winterzeit wird in der hausinternen Werkstatt auch für anstehende Holzarbeiten genutzt. fen. Das Ganze ist eine natürliche Wellenbewegung. Einmal geht es bergauf, bis der optimale Punkt im Verhältnis von Personal zu Maschinen und Aufträgen erreicht ist. Wird dieser Punkt überschritten, geht es wieder bergab. Dann muss halt ein anderer Bereich nachwachsen, damit es insgesamt wieder aufwärts gehen kann. Auch herbe Rückschläge müsse man als Unternehmer immer einkalkulieren. Im dritten Geschäftsjahr nach Firmengründung sind zwei meiner Auftraggeber in Konkurs gegangen und wir sind auf Forderungen von insgesamt DM sitzen geblieben. Damals habe ich gedacht, ich muss mein Geschäft gleich wieder schließen. Aber einfach so aufgeben sei nicht sein Wahlspruch. Gerade existenzielle Krisen müsse man als Lernprozess ansehen sich immer weiter zu verbessern. Sein Hauptziel sei es, seine Kunden nachhaltig mit Top-Leistung zu überzeugen. Ohne Konzentration auf die wesentlichen Aufgaben sei das aber nicht zu bewerkstelligen. Jeder Mitarbeiter soll dabei die Chance bekommen sich in seinem Kompetenzbereich an die Spitze hochzuarbeiten, zum Wohle der Kunden und des Unternehmens. Firmengelände: Ein echtes Sahnestückchen Wir stapfen durch den nassen Schnee auf dem Quadratmeter großen Firmengelände an der Silostraße Das Areal inklusive Gebäude hat er aus der Konkursmasse des ehemaligen Immobilienunternehmers Jürgen Schneider erstanden, der durch den wohl spektakulärsten Wirtschaftsprozess der 90er Jahre berühmt geworden ist. Er ist noch lange vor der jetzigen Finanzkrise ein Paradebeispiel, wie sich eine Immobilienblase - Schneider hatte zuletzt 4,3 Mrd. DM Bankschulden - erzeugen lässt. Das Sahnestückchen aus seinem Vermächtnis ist unweit des Industrieparks Frankfurt-Höchst verkehrsgünstig gelegen. Heute strahlt die renovierte Schaltzentrale der grünen Unternehmensgruppe eine großzügige Atmosphäre aus. Jenseits der Straße befindet sich neben einer verpachteten Gaststätte, in der die Mitarbeiter günstig essen können, ein Hochregallager für Bau- Jedes Kleingerät trägt eine Nummer. Dieser Stampfer zum Beispiel muss repariert werden, kein Problem für das Werkstatt-Team. Die Baustellen im Rhein-Main Gebiet können dank des eigenen Baustofflagers und des Containerdienstes schnell mit Materialien versorgt werden. Foto: Immo Herbst

5 bi GaLaBau Januar + Februar 2010 Sonderdruck Abbruch- und Rückbau GmbH: Dieses neue Geschäftsfeld fügt sich gut in die grüne Prozesskette ein: GaLaBauer sind oft früher auf der Baustelle und beim Abriss sensibler als andere Gewerke. Immo Herbst GmbH: Das grüne Haus mit allen seinen Töchtern. Grafik: D. Boehme. Zaunanlagen: Eine Unit der GaLaBau-Abteilung beschäftigt sich mit Zäunen aus Holz und Metall inklusive Tor- und Schrankenanlagen. Baum GmbH: Auch die Seilklettertechnik, Baumkataster, Baumkontrolle und -untersuchung gehören zum Portfolio der Baumpflegeabteilung. Pflanzenkontor GmbH: Seit Übernahme einer Baumschule im benachbarten Sindlingen können sich Kundinnen und Kunden des Betriebs ihre Lieblingspflanzen und -gehölze selbst aussuchen. Alle Fotos zur Spartenorganisation: Immo Herbst

6 Sonderdruck bi GaLaBau Januar + Februar 2010 Objekt-Service GmbH: Die stärkste Abteilung betreut hunderte von Außenanlagen im gewerblichen, öffentlichen und privaten Bereich. teile und Baustoffe sowie eine Schüttgutanlage. Unser Baustofflager gibt uns vor allem bei den innerstädtischen Großbaustellen die notwendige Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit, erläutert Immo Herbst. Autonomie ist ihm wichtig auch bei den Maschinen. Die hauseigene Werkstatt, betreut von vier Fachkräften, führt alle anfallenden Wartungs- und Reparaturarbeiten des umfangreichen Fuhrparks und der zahlreichen Kleingeräte durch. Branchensoftware: Die Servicequalität zählt Selbstverständlich gehöre zum reibungslosen Funktionieren eines Betriebes auch ein modernes Kommunikationsmanagement. Das umfasst in der Immo Herbst GmbH u.a. eine Wireless-LAN gestützte Telefonanlage mit 40 Apparaten in der Zentrale, ein Bar-Code-Lagerhaltungssystem für alle Kleingeräte und Verbrauchsmaterialien in der Werkstatt und vor allem eine an den Betrieb angepasste GaLaBau-Branchensoftware. Immo Herbst: Für mich ist Software kein anbetungswürdiger Gral, sondern ein Handwerkszeug. Es ist ein unabdingbares Instrument im GaLaBau-Betrieb, das funktionieren muss. Entscheidend ist nicht der Kauf, sondern die Situation nach der Installation der Software. Niemals dürfe sich ein Betrieb zum Sklaven eines Programmes machen. Wenn daher ein Softwareanbieter behauptet diese oder jene Funktion nicht mit seinem System realisieren zu können, sei irgendetwas verkehrt. Ein Softwareanbieter muss Lösungen produzieren, mit denen der Anwender seine Geschäftsprozesse möglichst reibungslos und effizient abwickeln kann. Der GaLaBau-Meister gibt dafür ein klassisches Beispiel: Wir haben eine Idee, die wir EDV-technisch umgesetzt haben wollen. Wir rufen unseren Software-Anbieter und schildern ihm das Anliegen. Genau an diesem Punkt kommt es mir darauf an, wie dieser reagiert. Wenn das Anliegen gehört wird, aber erst ein halbes Jahr später das Feedback kommt: Ja wir haben auf einem Zettel einen Wunsch von Ihnen notiert... bin ich enttäuscht. Lautet die Antwort jedoch: Jawohl, wir nehmen Ihren Wunsch auf, prüfen das Ganze, melden uns und hinterlegen es mit einem Preis, läuft das Ganze klar und strukturiert ab. Erstens: Ich werde ernst genommen mit meinem Anliegen. Zweitens: Ich höre etwas, nachdem ich mein Anliegen formuliert habe. Drittens: Ich bekomme eine Lösung präsentiert. Und viertens: Die Kosten der Umsetzung werden mir genannt. Das ist genau das, was wir brauchen und einer

7 bi GaLaBau Januar + Februar 2010 Sonderdruck Containerdienst GmbH: Dafür wurde für Immo Herbst von der Firma Greenware ein eigenes Software-Programm entwickelt. Foto: E. Bauer der Gründe, warum wir uns für die Software der Firma Greenware entschlossen haben. Speziallösungen: Containerdienst und Schnellerfassung Das Branchenprogramm GREENGaLaXL ist derzeit inklusive Angebots- und Rechnungswesen, GAEB90/2000-Schnittstelle, Bruns-Pflanzenkatalog und Rechnungsbuch etc. bei der Firma Immo Herbst auf 38 PC-Arbeitsplätzen installiert. Darüber hinaus werden auch die Module Vorkalkulation, Aufmaßermittlung, Galerie, Kor- Garten- und Landschaftsbau GmbH: Bei vielen großen Objekten in Frankfurt und Umgebung hat der Betrieb grüne Visitenkarten hinterlassen. Zu den Referenzen gehören Banken, Versicherungen und andere große Firmen. respondenz-manager, Mahnwesen, Preisanfragen/Bestellwesen sowie Gesprächsnotizen/Wiedervorlage eingesetzt. Außerdem wurden weitere Details im Programm entsprechend der Firmenabläufe angepasst und optimiert. Mit unserer ausgeprägten Spartenstruktur und unseren zahlreichen Ansätzen brauchen wir einfach die eine oder andere individuelle Lösung, um effizient arbeiten zu können, so Immo Herbst. Besonders freut sich der Unternehmer über die gelungene Umsetzung seiner Containerdienst- Verwaltung. Sie wurde auf Basis der vorherigen dafür verwendeten Papierdokumente von den Softwareexperten aus Herne für die neue Sparte des Unternehmens entwickelt. Damit lassen sich vom hauseigenen Containerdienst schnell Aufträge erstellen und abgestellte, abgeholte oder getauschte Container bequem verwalten. Auch anfallende Stundenlohnarbeiten, Anlieferungen und Abfuhren können mit der Containerdienst-Software einfach berechnet werden. Mit dem zusätzlichen Programm Schnellerfassung, ebenfalls speziell für Immo Herbst entwickelt, können anfallende Posten wie z.b. für Schotter, Sand, Saatgut- und Substratmischungen etc. aus dem Baustofflager blitzschnell berechnet werden. Die damit erstellten Rechnungen werden automatisch in das Rechnungsbuch der Branchensoftware über- Mit der für Immo Herbst entwickelten kleinen Softwarelösung Schnellerfassung können Materialien aus dem Baustoff- und Schüttgutlager blitzschnell in Rechnung gestellt werden. Screenshots: M. Hornschuh/Greenware

8 Sonderdruck bi GaLaBau Januar + Februar 2010 Mit dem Modul Containerdienst werden die Container, Fahrleistungen sowie an- und abgefahrene Mengen sauber erfasst und auf Knopfdruck die Rechnung gedruckt: die Zettelwirtschaft hat ein Ende! Beregnung: Gießt Du noch, oder grillst Du schon? Die Hausgarten GmbH installiert die automatische Bewässerung gleich mit. tragen. So können sie gegebenenfalls gemahnt oder nach Bezahlung ausgebucht werden. Innovationsfreudig: Holzhackschnitzel vom GaLaBauer Auch für das allerneueste Aktionsfeld, die Aufbereitung und Vermarktung hochwertiger Holzhackschnitzel, ist der Betrieb mit GREENGaLaXL softwaretechnisch bereits bestens gerüstet. Hat der Unternehmer eine Marktlücke erkannt, setzt er sie in der Regel auch professionell um und sorgt bei der Erfassung und Weiterverarbeitung der Daten für klare Verhältnisse. Die vor zwei Jahren in Betrieb genommene Holzhackschnitzel-Aufbereitungsanlage auf dem Firmengelände kann sich sehen lassen. Der Clou: Der nachwachsende Rohstoff stammt in diesem Fall komplett aus Landschaftspflegemaßnahmen. Das hochwertige Material müsste sonst kostenpflichtig entsorgt werden. Inzwischen liefern bereits etliche Kollegen aus der Region ihr Schnittgut kostenfrei und unbürokratisch bei Immo Herbst an. Auch die Gesetzgebung kommt dem neuen klimaschonenden Erwerbszweig entgegen. Seit der im Herbst in Kraft getretenen neuen Fassung des Erneuerbare-Energiengesetzes (EEG) wird der NaWaRo-Bonus Straßen- und Tiefbau GmbH: Eingetragen in die Handwerksrolle Rhein-Main werden Kanal- und Straßenbauarbeiten durchgeführt. Sportstätten GmbH: Die jüngste Tochter der Unternehmensgruppe regeneriert, renoviert und baut Rasen- und Kunststoffspielflächen aller Art. Das Logo mit dem Baum: Alles im grünen Bereich.

9 bi GaLaBau Januar + Februar 2010 Sonderdruck Hausgarten GmbH: Mit 20 Mitarbeitern ist die Abteilung Hausgarten relativ klein, aber bekannt für ihr hohes Umsetzungsniveau. Foto: F. Krumbholz Schwimmteiche: Die beliebten chlorfreien Pools mit Teichcharakter gehören ebenfalls zum Spektrum der Hausgarten GmbH. für nachwachsende Rohstoffe auch für Landschaftspflegematerial gezahlt (siehe Beitrag in der Rubrik Recht ). Der eigentliche Grund für den Run auf Holzhackschnitzel hängt laut Immo Herbst aber mit den aktuellen Vorschriften speziell für Großfeuerungsanlagen ab 500 kw zusammen. Die Anlagen für mehrere Wohneinheiten oder größere Verwaltungs- bzw. Industriekomplexe müssen in der Gesamtheit heute bereits in einem bestimmten Prozentsatz mit nachwachsenden Rohstoffen beschickt werden. So ist ein Großabnehmer der Hackschnitzel von Immo Herbst beispielsweise das Wissenschaftsund Kongresszentrum Darmstadt, welches sein Blockheizkraftwerk für Klimaanlage und Heizung der Gebäude damit befeuert. Abgerechnet wird in diesem Fall nicht nach Kubikmeter, sondern nach Kilowattstunden, d.h. welche Wärmeenergie de facto mit den Holzhackschnitzeln im Blockheizkraftwerk erzeugt werden konnte. Nachhaltig: Energie im Kreislauf der Natur Im vergangenen Jahr hat die Firma bereits rund Kubikmeter Hackschnitzel aufbereitet. Damit sei der Break-Even für die Wirtschaftlichkeit erreicht worden. Die Schnitzel werden in Premiumqualität, gesiebt und getrocknet, ab Lager für 20 Euro pro Kubikmeter angeboten. In diesem Jahr wollen wir Kubikmeter erzeugen. Mit nicht einmal 500 Kubikmeter pro Jahr heizen wir unsere eigenen Gebäude und Dach- und Innenraumbegrünungs GmbH: Diese eigenständige Tochterfirma hat schon viele repräsentative Dächer im Rhein-Main-Gebiet begrünt und sorgt in Wintergärten, Foyers etc. für ein angenehmes Klima und nachhaltige Pflege der Begrünungen, ob im gewerblichen oder privaten Bereich.

10 Sonderdruck bi GaLaBau Januar + Februar 2010 Der GaLaBauer ist nun auch nachhaltiger Energiewirt, mit seiner Hackschnitzelaufbereitung verdient er inzwischen Geld und tut etwas Gutes für Umwelt und Klima. Allein durch die Feuerung mit Holzhackschnitzeln spart die Firma rund Euro im Vergleich zur vorherigen Ölheizung. sparen damit rund Euro im Jahr gegenüber unserer früheren Ölheizung, erläutert der GaLaBauer. Die Substitution fossiler Energieträger ergibt natürlich auch einen positiven Einspareffekt, was den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase betrifft. Durch den Ersatz fossiler Brennstoffe wie Öl oder Gas mit nachhaltigem Landschaftspflegematerial betreibt der Ga- LaBauer grünen Klimaschutz. Und damit schließt sich der Kreis: Sein vor 25 Jahren spontan entworfenes grünes Logo mit dem gelben Baum im Fokus lässt grüßen: Alles im grünen Bereich! Kontakt: (Immo Herbst) Info-Tel.: 069/308330, (GREENWARE) Info-Tel.: 02325/92900, Ausschließlich Stammholz ohne Laub- und Nadelanteile wird für die Hackschnitzel verwendet, bis zu cbm können gelagert werden. Der Trommelhacker (400 PS) mit Kranbeschickung zerkleinert Stämme bis 100 cm Durchmesser. Mit Lafette - eine Eigenentwicklung von Immo Herbst - kann er mit einem Abrollkipper auch mobil eingesetzt werden. Fotos: E. Bauer Wir machen Euch Feuer unter m Hintern so das Motto des neuen Geschäftsfeldes. Alle Gebäude auf dem Gelände werden inzwischen von Holzhackschnitzeln beheizt.

Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten

Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten KORN weist den Weg in eine bessere Zukunft. Wie wir mit unserem Abfall umgehen, ist eines der dringlichsten Probleme

Mehr

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg.

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Neue Energie für Ihr Zuhause. Seit Jahren arbeiten die Stadtwerke Duisburg AG und die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH erfolgreich zusammen. Diese

Mehr

Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle

Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle Mit Biogas können Sie sich als Kundin oder Kunde der IBAarau Erdgas AG noch stärker für die Umwelt engagieren. Sie können frei entscheiden, ob

Mehr

Energiesparen. beginnt mit der Wahl

Energiesparen. beginnt mit der Wahl Energiesparen beginnt mit der Wahl des richtigen Baustoffes CO2-Bilanz CO2-Emission bei der Produktion von Baustoffen Unverleimtes Vollholz, luftgetrocknet, nimmt CO2 aus der Atmosphäre auf Ziegel belastet

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

3 / 3. Biogasanlagen für die Landwirtschaft. Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service

3 / 3. Biogasanlagen für die Landwirtschaft. Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service 3 / 3 Biogasanlagen für die Landwirtschaft Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service ++ Wegen der vielfältigen ökonomischen und ökologischen Vorteile schaffen sich viele Landwirte mit einer Biogasanlage

Mehr

>> Aus der Praxis: Ulrich. Februar 2011 Cekamon Saws Newsletter

>> Aus der Praxis: Ulrich. Februar 2011 Cekamon Saws Newsletter Februar 2011 Cekamon Saws Newsletter Mit dieser Newsletter informieren wir Sie gerne über Entwicklungen innerhalb Cekamon Saws. Wir haben wieder Geschichten und Informationen aus der Praxis über personelle

Mehr

Bauen, sanieren, konstruieren

Bauen, sanieren, konstruieren Bauen, sanieren, konstruieren wenn mehr als Standard gefordert ist Manchmal erscheint ein Bauvorhaben viel zu komplex für eine nachhaltige Lösung. Manchmal erscheint ein Sanierungsprojekt viel zu vielschichtig

Mehr

Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E.

Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E. Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E. Unser Business ist Ihre Energie. Mark-E. Ihr Energiepartner. Ob Büro, Ladenlokal, Handwerk oder Gewerbe: Die professionelle

Mehr

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Unternehmen Die Gut AG Gebäudetechnik Wir sind die kompetenten Fachleute mit dem kompletten Angebot an Gebäudetechnik in der Zentralschweiz. Sie bekommen bei uns

Mehr

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe aus dem Hause der AG - Aktiengesellschaft. Inhalt 3 öko 5 aqua 7 paket 9 2 Strom... ganz selbstverständlich Einfach, schnell und unkompliziert... Wir versorgen Sie sicher, zuverlässig, günstig und Haben

Mehr

Wir bewegen mehr. Transportlogistik am Bau. Baustoffe Transporte Containerdienst Recycling Entsorgung. www.graewe-transporte.de

Wir bewegen mehr. Transportlogistik am Bau. Baustoffe Transporte Containerdienst Recycling Entsorgung. www.graewe-transporte.de Wir bewegen mehr. Baustoffe Transporte Containerdienst Recycling Entsorgung Transportlogistik am Bau www.graewe-transporte.de Gräwe Transport GmbH ein flexibles, innovatives und zukunftsorientiertes Familienunternehmen.

Mehr

Clever vernetzt. Intelligente Mobilitätskonzepte von DB Rent.

Clever vernetzt. Intelligente Mobilitätskonzepte von DB Rent. Clever vernetzt. Intelligente Mobilitätskonzepte von DB Rent. Willkommen beim Experten für intelligente Mobilitätskonzepte. Die Mobilität der Zukunft ist mehr als ein Fuhrparkkonzept. DB Rent erarbeitet

Mehr

Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets.

Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets. Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets. Freiheit: Da sein, wo man sein will. Es ist immer ein gutes Gefühl, sich frei entscheiden zu können. Dies gilt auch

Mehr

Woher kommt die Energie in Zukunft?

Woher kommt die Energie in Zukunft? Woher kommt die Energie in Zukunft? Dr. Stephan Pitter Referent des Vizepräsidenten für Forschung und Innovation Fügen Sie auf der Masterfolie ein frei wählbares Bild ein (z.b. passend zum Vortrag) KIT

Mehr

Die Brunner Möbel überzeugten uns vor allem durch ihre Qualität und ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Andreas Bucher, Vizedirektor, Einstein St.

Die Brunner Möbel überzeugten uns vor allem durch ihre Qualität und ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Andreas Bucher, Vizedirektor, Einstein St. Eine runde Sache aus Tradition und Moderne Im Kongresszentrum des Einstein St. Gallen Hotel Congress Spa sorgen linos und sleight für hohen Sitzkomfort und angenehmes Arbeiten. Die Brunner Möbel überzeugten

Mehr

»Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s

»Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s Design in Funktion »Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s Premium. Wir finden die beste Lösung für Sie. Fantasievolle Linienführung. Edle Funktionalität. RED DOT- Design-Award.

Mehr

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher. DIE

Mehr

Stahl und Industrieprodukte

Stahl und Industrieprodukte Stahl und Industrieprodukte Vorwort Die Emil Vögelin AG ist ein traditionelles Schweizer Familienunternehmen. 1932 von Emil Vögelin in Basel gegründet, entwickelte sich die Firma von einem kleinen Betrieb

Mehr

pelletsheizanlage typ SL-P

pelletsheizanlage typ SL-P pelletsheizanlage typ SL-P Die bequemste Art - Holz zu heizen! Heizen im einklang mit der Natur. Bei der Planung der geeigneten Heizung für sein Eigenheim kann man Pellets-Heizanlagen nicht mehr außer

Mehr

Schrank, Thermometer Haar-Föhn, Uhr / Stoppuhr 1 Glas oder Becher mit einem Eiswürfel Lösungsblätter

Schrank, Thermometer Haar-Föhn, Uhr / Stoppuhr 1 Glas oder Becher mit einem Eiswürfel Lösungsblätter Lehrerkommentar MST Ziele Arbeitsauftrag Material Sozialform Zeit Lehrplan: Aus den verschiedenen naturwissenschaftlichen Disziplinen grundlegende Begriffe kennen (Atmosphäre, Treibhaus-Effekt, Kohlendioxid,

Mehr

KLIMASCHUTZ. Wie Sie mit Holzwerkstoffen von Glunz nachhaltig handeln.

KLIMASCHUTZ. Wie Sie mit Holzwerkstoffen von Glunz nachhaltig handeln. KLIMASCHUTZ. Wie Sie mit Holzwerkstoffen von Glunz nachhaltig handeln. 1 RZ GLUN100-133_Broschuere.indd 1 29.01.2009 15:54:10 Uhr INHALT Seite 3 Seite 4 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10 Seite 11

Mehr

Am günstigsten heizen Sie mit Wärmepumpen

Am günstigsten heizen Sie mit Wärmepumpen Am günstigsten heizen Sie mit Wärmepumpen Mit einer modernen Wärmepumpe sparen Sie mindestens 60 bis 80 % Energie, bis zu 100 % CO2 und zudem noch Steuern. Die Frage «Mit welchem System heize ich am günstigsten?»

Mehr

Süwag MeinKraftwerk Entdecken Sie Unabhängigkeit

Süwag MeinKraftwerk Entdecken Sie Unabhängigkeit Süwag MeinKraftwerk Entdecken Sie Unabhängigkeit Die stromerzeugende Heizung für Ihr Eigenheim 2 Süwag MeinKraftwerk Süwag MeinKraftwerk 3 Werden Sie ihr eigener Energieversorger Starten Sie jetzt die

Mehr

Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v.

Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v. Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v. Die renommierten IT-Unternehmen DocuWare, GDC und SMF haben sich zu einer Mitgliedschaft im VDEB entschlossen. Interessenvertretung, Internationalisierung

Mehr

KOMPLETTER WÄRME-SERVICE FÜR RATINGEN

KOMPLETTER WÄRME-SERVICE FÜR RATINGEN KOMPLETTER WÄRME-SERVICE FÜR RATINGEN IHRE HEIZUNG KOSTET? UNSER WÄRMESERVICE SPART! Greift Ihnen Ihre Heizung auch ständig in die Tasche? Dann kommt sie wohl noch aus einer Zeit, als man sich über Energiekosten

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur mit Landesrat Rudi Anschober und Dr. David Pfarrhofer (market-institut) am 16. Dezember 2008 zum Thema "Aktuelle market-meinungsumfrage Die große OÖ Klimaumfrage: Oberösterreicherinnen

Mehr

Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen?

Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen? Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen? Quelle: www.handwerksbilder.de Werde jetzt aktiv! Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Mach aktiv mit beim Klimaschutz!

Mehr

Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler

Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler Mit dem Akquisepaket erhalte ich mehr Aufträge von Privatkunden. Inzwischen mache ich 20% meines Jahresumsatzes damit." Olaf Ringeisen, Malermeister aus Northeim

Mehr

Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN

Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN Kosten sparen mit alternativen Energie-Quellen Fossile Energie-Träger wie Kohle, Öl und Gas stehen in der Kritik, für den Klimawandel verantwortlich zu sein und werden stetig

Mehr

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik Viel Spaß mit Effizienz. Fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie von Audi kennen

Mehr

Liste der Sachverständigen in Berlin (Stand: August 2014)

Liste der Sachverständigen in Berlin (Stand: August 2014) Liste der Sachverständigen in Berlin (Stand: August 2014) Bewertung landwirtschaftlicher/gartenbaulicher bebauten und unbebauten Grundstücken, Bewertungs- und Entschädigungsfragen in Gartenbaubetrieben,

Mehr

Für Neugierige die es genau wissen wollen. Detaillierte Erklärung zur Berechnung der BHKW Wirtschaftlichkeit an Ihrem Beispielobjekt.

Für Neugierige die es genau wissen wollen. Detaillierte Erklärung zur Berechnung der BHKW Wirtschaftlichkeit an Ihrem Beispielobjekt. Für Neugierige die es genau wissen wollen Detaillierte Erklärung zur Berechnung der BHKW Wirtschaftlichkeit an Ihrem Beispielobjekt. Stellen Sie sich vor, Sie werden unabhängig von den Stromkonzernen und

Mehr

Newsletter Software. Tourbo report das Knopfdruck-Controllinginstrument beantwortet folgende Fragen:

Newsletter Software. Tourbo report das Knopfdruck-Controllinginstrument beantwortet folgende Fragen: Newsletter Software Juni 2011 Sehr geehrte Tourbosoft-Kunden, wir möchten auch diesen Monat wieder die Gelegenheit nutzen und Ihnen die neueste Erweiterung für unser Tourenplanungsprogramm Tourbo route

Mehr

Leuchtmittel Lies den Text aufmerksam durch!

Leuchtmittel Lies den Text aufmerksam durch! Leuchtmittel Lies den Text aufmerksam durch! Das Aus für die Glühbirne ist besiegelt Die ersten Exemplare verschwinden im September vom Markt Brüssel Das Aus für die Glühbirne ist endgültig besiegelt:

Mehr

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage Photovoltaikanlagen Photovoltaik - Strom aus Eigenproduktion Vergessen Sie in Zukunft steigende Strompreise! Für jede einzelne Solaranlage sprechen drei gute Gründe: Solarstrom ist die Energie der Zukunft,

Mehr

GOLDBECK Bauen im Bestand www.goldbeck.de. Bauen im Bestand. Revitalisierung. Technische Änderungen vorbehalten 09/2015 05670

GOLDBECK Bauen im Bestand www.goldbeck.de. Bauen im Bestand. Revitalisierung. Technische Änderungen vorbehalten 09/2015 05670 GOLDBECK Bauen im Bestand www.goldbeck.de Bauen im Bestand Revitalisierung Technische Änderungen vorbehalten 09/2015 05670 2 GOLDBECK Bauen im Bestand GOLDBECK Bauen im Bestand 3 Bauen im Bestand Entwurf

Mehr

Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit.

Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit. Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit. 3 Über klimaverträgliche Energien kann man reden, oder man kann sie nutzen. Wir haben uns für Letzteres entschieden. Darum bieten die Sankt Galler Stadtwerke

Mehr

Energie für Deutschland woher kommt der Strom?

Energie für Deutschland woher kommt der Strom? Energie für Deutschland woher kommt der Strom? Energiearten in Deutschland Allgemein beziehen wir in Deutschland unseren Strom aus konventionellen Energieträgern und aus regenerativen Energiequellen. Konventionelle

Mehr

WÄHLEN SIE IHRE MODULE

WÄHLEN SIE IHRE MODULE ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN Software, die alle Routineaufgaben erledigt 3 DIE PASSEN PERFEKT WÄHLEN SIE IHRE MODULE TDS-PORTAL Das clevere Tor für alle Mitarbeiter Ihre Kollegen kennen sich selbst

Mehr

Success Story Installation von Citrix XenDesktop für einen optimierten Remotezugriff

Success Story Installation von Citrix XenDesktop für einen optimierten Remotezugriff Success Story Installation von Citrix XenDesktop für einen optimierten Remotezugriff www.netlogix.de Der Kunde 1997 wurde die Stadtnetz Bamberg Gesellschaft für Telekommunikation mbh als Tochterunternehmen

Mehr

Wie arbeite ich mit GEMIS 4.4?

Wie arbeite ich mit GEMIS 4.4? Globales Emissions-Modell Integrierter Systeme (GEMIS) Wie arbeite ich mit GEMIS 4.4? Schritt für Schritt Anleitung (Tour) Tour 2: Ergebnisse von Szenarien Uwe R. Fritsche/Klaus Schmidt Öko-Institut (Institut

Mehr

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können 10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können Folgende Fragen, die Sie sich zuerst stellen sollten: 1. Welche Social-Media-Monitoring-Plattformen (SMM) schneiden am besten ab? 2. Ist dafür

Mehr

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com Premium-Qualität in Holz Ressource und Werkstoff für morgen www.rettenmeier.com Liebe Leserin, lieber Leser, das Bewusstsein gegenüber und der Umgang mit unserer Umwelt befinden sich in einem umgreifenden

Mehr

METALLHANDWERK FACHKRÄFTE- SICHERUNG

METALLHANDWERK FACHKRÄFTE- SICHERUNG METALLHANDWERK FACHKRÄFTE- SICHERUNG Wir helfen Ihnen den Nachwuchs zu finden. FEINWERKMECHANIKER/IN TECHNIKVERLIEBTE PROBLEMLÖSER GEFRAGT Beste Aussichten. Fertig mit der Schule? Im Metallhandwerk gibt

Mehr

AKeZeit. Mobile, elektronische Zeiterfassung

AKeZeit. Mobile, elektronische Zeiterfassung AKeZeit Mobile, elektronische Zeiterfassung Mit der mobilen, elektronischen Zeiterfassung AKeZeit scannen Ihre Mitarbeiter ohne Aufwand alle Arbeitszeiten. Schnell. Vor Ort. Auf die Minute genau. Und Sie

Mehr

Ab 1. Juli 2015: Strom, Gas und Wasser aus einer Hand

Ab 1. Juli 2015: Strom, Gas und Wasser aus einer Hand Presseinformation 30. Juni 2015 Ab 1. Juli 2015: Strom, Gas und Wasser aus einer Hand Mindener Wasserversorgungsanlagen wieder mehrheitlich in kommunaler Hand der Stadt Minden Der 1. Juli 2015 ist für

Mehr

Liegenschaftsverwaltung ist Vertrauenssache.

Liegenschaftsverwaltung ist Vertrauenssache. Liegenschaftsverwaltung ist Vertrauenssache. Das Unternehmen Die DRG Deutsche Realitäten GmbH wurde 2011 in Frankfurt gegründet und verwaltet derzeit ca. 980.000,00 m². Die Historie des Unternehmens reicht

Mehr

Nachhaltig produzieren für zukunftsweisendes Bauen. Wir denken grün. Hörmann übernimmt Verantwortung für unsere Umwelt und für unsere Zukunft

Nachhaltig produzieren für zukunftsweisendes Bauen. Wir denken grün. Hörmann übernimmt Verantwortung für unsere Umwelt und für unsere Zukunft Nachhaltig produzieren für zukunftsweisendes Bauen Wir denken grün Hörmann übernimmt Verantwortung für unsere Umwelt und für unsere Zukunft Wir nehmen die Verantwortung an Zukunft im Blick Als Familienunternehmen

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

ONLINE-TARIF 2013 www.haus-und-wohnen.ch

ONLINE-TARIF 2013 www.haus-und-wohnen.ch ONLINE-TARIF 2013 Seit über 35 Jahren erscheinen in der Etzel-Verlag AG verschiedenste Zeitschriften, welche die Bereiche Architektur, Bauen, Wohnen, Haus und Garten thematisch umfassend abdecken. Viele

Mehr

4. Hilfreicher Bestandteil des Vertriebsprozesses

4. Hilfreicher Bestandteil des Vertriebsprozesses Kapitel 1 Die Grundlagen guter Webinare 4. Hilfreicher Bestandteil des Vertriebsprozesses Up-Selling und Cross-Selling. Webinare eignen sich hervorragend, um nächste Schritte einzuleiten und beispielsweise

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

5 Corporate Identity (CI): Corporate Design, Corporate Communication, Corporate Behaviour

5 Corporate Identity (CI): Corporate Design, Corporate Communication, Corporate Behaviour Corporate Identity (CI): Corporate Design, Corporate Communication, Corporate Behaviour Name, Praxisgestaltung, Werbung, Praxiskommunikation.1 Corporate Identity 36.1.1 Corporate Communications 36.1.2

Mehr

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e.

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e. Die Zukunft fährt vor. Wir bei Mark-E wissen, was Menschen von einem modernen Energiedienstleister erwarten. Und das seit über 100 Jahren. Mark-E gehört zur ENERVIE Unternehmensgruppe und zählt zu den

Mehr

Regulatorische- und. Arbeitsschutzaspekte in Bezug auf die Energiewende

Regulatorische- und. Arbeitsschutzaspekte in Bezug auf die Energiewende Regulatorische- und Arbeitsschutzaspekte in Bezug auf die Energiewende Dr. Aart Rouw, BAuA FB4 16. März 2015 1 Inhalt Woher wir kommen wo wir Jetzt sind Neu Grün Sicher? Wo sind neue Gefahren/ Risiken

Mehr

Umziehen leicht gemacht.

Umziehen leicht gemacht. Thema Heizen Umziehen leicht gemacht. Wichtige Informationen und praktische Tipps für Ihren Umzug. Finde deine Mitte. www.wbm.de 2 Inhalt Thema Planung Heizen 3 Die Wohnung wechseln. Die Nerven behalten.

Mehr

Pollmeier Massivholz entscheidet sich für Novell Open Workgroup Suite

Pollmeier Massivholz entscheidet sich für Novell Open Workgroup Suite Presseinformation: 27. September 2006 Pollmeier Massivholz entscheidet sich für Novell Open Workgroup Suite Migration von 500 Computerarbeitsplätzen Effizientere Prozessabläufe und niedrigere Produktionskosten

Mehr

Energieeffizienz und CO 2 -arme Produktion

Energieeffizienz und CO 2 -arme Produktion Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2014 Energieeffizienz und CO2-arme Produktion 99 Energieeffizienz und CO 2 -arme Produktion Zielsetzung. Konzernweit wollen wir die produktionsbedingten CO 2 -Emissionen

Mehr

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN TDS.Personal HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig.

Mehr

Neue Finanzierungsmodelle für solarthermische Anlagen Möglichkeiten und Grenzen alternativer Finanzierungskonzepte 08. Juni 2010, TripleZ, Essen

Neue Finanzierungsmodelle für solarthermische Anlagen Möglichkeiten und Grenzen alternativer Finanzierungskonzepte 08. Juni 2010, TripleZ, Essen Neue Finanzierungsmodelle für solarthermische Anlagen Möglichkeiten und Grenzen alternativer Finanzierungskonzepte 08. Juni 2010, TripleZ, Essen Rüdiger Brechler, EnergieAgentur.NRW, Wuppertal Gliederung

Mehr

in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H

in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H Anwenderbericht ERP in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H Unternehmen Die Eisenmenger GmbH mit Sitz in Ransbach-Baumbach ist seit über 50 Jahren auf den

Mehr

Positive Energie für Sie.

Positive Energie für Sie. Positive Energie für Sie. enercity WebStrom und WebGas: einfach, günstig, von hier. Bis zu 200 WebBonus! enercity. Vertrauter Partner, neu in der Region. Zu Hause in der Region Hannover: enercity schafft

Mehr

TRIPLE. mini. primaholding. Rückblick 2013 // Ausblick 2014. primaholding GmbH

TRIPLE. mini. primaholding. Rückblick 2013 // Ausblick 2014. primaholding GmbH mini TRIPLE primaholding Rückblick 2013 // Ausblick 2014 primaholding GmbH Zimmerstraße 78 // 10117 Berlin // Telefon: 030-206 143 769 // E-Mail: info@primaholding.de SICHER VERSORGT Mittendrin in Mitte

Mehr

Positive Energie für Sie.

Positive Energie für Sie. Positive Energie für Sie. enercity WebStrom und WebGas: einfach, günstig, von hier. Bis zu 200 WebBonus! enercity. Vertrauter Partner, neu in der Region. Zu Hause in der Region Hannover: enercity schafft

Mehr

So funktionierts. Reservieren. Einsteigen. Fahren.

So funktionierts. Reservieren. Einsteigen. Fahren. So funktionierts Reservieren. Einsteigen. Fahren. Einfach clever fahren Carsharing ist die clevere Art Auto zu fahren: Sie sind jederzeit mobil, ohne die Verpflichtungen, die ein eigenes Auto mit sich

Mehr

Posten 3: Strom aus Wasserkraft Lehrerinformation

Posten 3: Strom aus Wasserkraft Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Die Sch lösen in Gruppen den vorliegenden Posten unter Einbezug der vorhandenen Unterlagen und Materialien. Ziel Material Die Sch sind in der Lage, die unterschiedlichen

Mehr

Essen für den Klimaschutz

Essen für den Klimaschutz Was hat das Essen mit dem Klimaschutz zu tun? Der Anteil der Ernährung am Gesamtausstoß von Treibhausgasen in Deutschland beträgt etwa 20 % und teilt sich wie folgt auf:* Verarbeitung (Industrie/Handwerk)

Mehr

Employee Benefit Team / Expertise

Employee Benefit Team / Expertise Beispiele aus der Praxis Auch diese Firmen waren vor unserer Beratung der Ansicht, dass ihre Systeme schon optimiert seien Employee Benefit Team / Expertise Disability Versicherung für Nigeria kleine Prämie,

Mehr

MEZZANINEBETEILIGUNG. Erste Schwartauer Projektgesellschaft mbh & Co. KG

MEZZANINEBETEILIGUNG. Erste Schwartauer Projektgesellschaft mbh & Co. KG MEZZANINEBETEILIGUNG Erste Schwartauer Projektgesellschaft mbh & Co. KG W o h n e n u n d A r b e i t e n i m H e r z e n v o n B a r g t e h e i d e Das Team der alpha projektentwicklung gmbh besteht

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten Jetzt mit E-Mobilität durchstarten www.solarworld.de Immer eine gute Lösung flexibel und SunCarport Längs Längsneigung 10 Komponenten: > 9 Sunmodule Plus poly > 9 Sunmodule Plus mono black > SMA-Wechselrichter

Mehr

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Eine Anleitung für Unternehmer und Selbstständige Inhaltsverzeichnis 1. Warum ein Marketingplan so wichtig ist 2 2.

Mehr

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden!

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Nutzen Sie Ihre Energie doppelt. Erzeugen Sie mit unserem Strom und Wärme gleichzeitig. RMB /Energie GmbH RMB/Energie denkt weiter. Seien Sie dabei Bildquelle:

Mehr

Für Selbständige und Freiberufler - Helle Gewerbe-/ Büroräume mit günstiger Verkaufsfläche ca. 85 m²

Für Selbständige und Freiberufler - Helle Gewerbe-/ Büroräume mit günstiger Verkaufsfläche ca. 85 m² Für Selbständige und Freiberufler - Helle Gewerbe-/ Büroräume mit günstiger Verkaufsfläche Scout-ID: 74536597 Ihr Ansprechpartner: Stuch Immobilien Frau Monika Stuch Nebenkosten: Verfügbar ab: Mietdauer:

Mehr

Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen

Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen Im Umsatzsteuerrecht gibt es eine Regelung im 13 b UStG, die bestimmt, dass der Leistungsempfänger die Umsatzsteuer schuldet und nicht der

Mehr

Mensch und Klima Arbeitsblatt

Mensch und Klima Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Ziel Welchen Einfluss hat der Mensch auf das Klima? Die SuS erarbeiten die Bedeutung der einzelnen Einflussfaktoren anhand von Texten. Sie überlegen sich, welchen Einfluss

Mehr

Polar N 92 Plus: Eine gute Erfahrung fortsetzen

Polar N 92 Plus: Eine gute Erfahrung fortsetzen Polar N 92 Plus: Eine gute Erfahrung fortsetzen Die Scheele-Druck e. K. in Einbeck kann man wohl getrost als Allrounder im Bereich Print- Dienstleistung bezeichnen. Mit acht Mitarbeitern bietet das Familienunternehmen

Mehr

Denise Comando Ulrich Swiss AG Mövenstrasse 12 9015 St. Gallen

Denise Comando Ulrich Swiss AG Mövenstrasse 12 9015 St. Gallen Denise Comando Ulrich Swiss AG Mövenstrasse 12 9015 St. Gallen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Flussdiagramm...3/4 Einführung in die Prozesseinheit...5 Prozessbeschreibung...5/6 Schlusswort...6

Mehr

Projektrisiken verringern und die Möglichkeit eines potenziellen Misserfolgs senken

Projektrisiken verringern und die Möglichkeit eines potenziellen Misserfolgs senken Projektrisiken verringern und die Möglichkeit eines potenziellen Misserfolgs senken Name: Henrik Ortlepp Funktion/Bereich: Prokurist / VP Consulting Europe Organisation: Planview GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

Das Reinheitsgebot im öffentlichen Raum. Ergoldinger Gebäudereinigungsfirma plant, baut und betreibt Münchens sauberstes öffentliches WC.

Das Reinheitsgebot im öffentlichen Raum. Ergoldinger Gebäudereinigungsfirma plant, baut und betreibt Münchens sauberstes öffentliches WC. Das Reinheitsgebot im öffentlichen Raum Ergoldinger Gebäudereinigungsfirma plant, baut und betreibt Münchens sauberstes öffentliches WC. Im neu eröffneten Zentral-Omnibus-Betriebsbahnhof (ZOB)in München

Mehr

Damit einher ging die Konzentration auf das heutige Kerngeschäft,

Damit einher ging die Konzentration auf das heutige Kerngeschäft, D I E G R Ü N D U N G D E S T R I F E L S V E R L A G E S G E G R Ü N D E T W U R D E D E R V E R L A G 1 9 3 9 V O N K A R L F R I E D R I C H M E C K E L I N K A I S E R S - L A U T E R N. A U S V E

Mehr

DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR DEN BAUELEMENTE HANDEL. Deutsch German

DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR DEN BAUELEMENTE HANDEL. Deutsch German DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR DEN BAUELEMENTE HANDEL Deutsch German Klaes trade steht für neueste Softwaretech- Als kaufmännisch orientiertes Unternehmen benötigen Sie Lö- nologie im Bereich Fenster- und Bauelemente-

Mehr

Max-Born-Institut. 1.) Thema: Energie im Gebäudemanagement Abt. BT L. Lein

Max-Born-Institut. 1.) Thema: Energie im Gebäudemanagement Abt. BT L. Lein Max-Born-Institut www.mbi-berlin.de 1.) Thema: Energie im Gebäudemanagement Abt. BT L. Lein - Neugründung ab 1993-1995 des Max-Born-Institut unter Leitung Prof. I. Hertel, Prof. T. Elsässer, Prof. W. Sandner

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

HIER! ERDGAS / BIOGAS IST. Lassen Sie sich jetzt an das Erdgasnetz anschliessen und sparen Sie! Ihre Energiequelle

HIER! ERDGAS / BIOGAS IST. Lassen Sie sich jetzt an das Erdgasnetz anschliessen und sparen Sie! Ihre Energiequelle ERDGAS / BIOGAS IST HIER! Lassen Sie sich jetzt an das Erdgasnetz anschliessen und sparen Sie! > > Deckt Ihren Energiebedarf > > Ermöglicht viel Komfort und Freiheit > > Schont die Umwelt > > Ist kompatibel

Mehr

Aktuelle Presseunterlagen, 20.06.2013

Aktuelle Presseunterlagen, 20.06.2013 Übernahme der BP Gas Austria läuft auf Hochtouren: Neue Flüssiggasmarke dopgas am österreichischen Markt ab 01.07.2013 Themen: Übernahme BP Gas Austria - dopgas entsteht Strategie/Vision für die Zukunft

Mehr

Die Antworten von DIE LINKE

Die Antworten von DIE LINKE 27 Die Antworten von DIE LINKE 1. Wahl-Recht Finden Sie richtig, dass nicht alle wählen dürfen? Setzen Sie sich für ein Wahl-Recht für alle ein? Wir wollen, dass alle Menschen wählen dürfen. Wir haben

Mehr

Wie wird in Österreich Strom erzeugt?

Wie wird in Österreich Strom erzeugt? Infoblatt Wie wird in Österreich Strom erzeugt? Elektrischer Strom ist für uns schon selbstverständlich geworden. Oft fällt uns das erst dann auf, wenn die Versorgung durch eine Störung unterbrochen ist.

Mehr

Begeisterte Kunden sind unsere beste Werbung.

Begeisterte Kunden sind unsere beste Werbung. Begeisterte Kunden sind unsere beste Werbung. Ihr Fachbetrieb für Kraft-Wärme-Kopplung. Wir reduzieren die Energiekosten in Ihrem Betrieb! Meine sehr geehrte Damen und Herren, fast täglich werden wir von

Mehr

Unsere Verantwortung. für die Umwelt. www.kaufland.de/verantwortung. Umweltfreundlich gedruckt auf 100% Recyclingpapier. Titelfoto: VDN/S.

Unsere Verantwortung. für die Umwelt. www.kaufland.de/verantwortung. Umweltfreundlich gedruckt auf 100% Recyclingpapier. Titelfoto: VDN/S. Unsere Verantwortung www.kaufland.de/verantwortung für die Umwelt Umweltfreundlich gedruckt auf 100% Recyclingpapier. Titelfoto: VDN/S. Schwarzpaul Nachhaltige Sortimentsgestaltung: Bio-Produkte, Qualität

Mehr

Call Center. Rechnen Sie mit unseren Antworten. Personaldienstleistungen für Call Center.

Call Center. Rechnen Sie mit unseren Antworten. Personaldienstleistungen für Call Center. Rechnen Sie mit unseren Antworten. Personaldienstleistungen für Call Center. Seite 2 Mit uns können Sie viel erreichen. Je weniger ein Unternehmen auf ein dichtes Filialnetz setzt, desto mehr Bedeutung

Mehr

Special BOOST YOUR BUSINESS. Mit der neuen Software TruTops Boost so schnell wie nie von der Geometrie zum NC-Programm.

Special BOOST YOUR BUSINESS. Mit der neuen Software TruTops Boost so schnell wie nie von der Geometrie zum NC-Programm. Special BOOST YOUR BUSINESS Mit der neuen Software TruTops Boost so schnell wie nie von der Geometrie zum NC-Programm. Verknüpfte Intelligenz Eine Software, eine Lösung, ein Prozess vergessen Sie verschiedene

Mehr

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

PROFESSIONELLES GEBÄUDEMANAGEMENT FÜR DEN WERTERHALT IHRER IMMOBILIE SRH DIENST- LEISTUNGEN

PROFESSIONELLES GEBÄUDEMANAGEMENT FÜR DEN WERTERHALT IHRER IMMOBILIE SRH DIENST- LEISTUNGEN PROFESSIONELLES GEBÄUDEMANAGEMENT FÜR DEN WERTERHALT IHRER IMMOBILIE SRH DIENST- LEISTUNGEN SRH DIENSTLEISTUNGEN GMBH Die 2003 gegründete SRH Dienstleistungen GmbH ist spezialisiert auf Facility-Management-Services

Mehr

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM.

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM. Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM. Wir sind ein anerkannter Schweißfachbetrieb nach DIN 18 800-7 Klasse C. Metallbearbeitung mit

Mehr