Tag 4 7 Segment-Anzeige, File Include, LC-Display

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Tag 4 7 Segment-Anzeige, File Include, LC-Display"

Transkript

1 Tag 4 7 Segment-Anzeige, File Include, LC-Display 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 1

2 Die 7-Segment-Anzeige Eigentlich 8-Segment-Anzeige Gesteuert über 8 Pins an Port B A-G entspricht 0-7 Sonst wie LED-Reihe Darstellung von Zeichen nicht einfach Jedes Zeichen muss explizit programmiert werden Einbindung von komplexer Funktionalität durch externe Dateien #include seven_seg.h F E H A G D B C 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 2

3 Liquid-Crystal-Display (Flüssigkristalldisplay) Eigenschaften 128x64 Pixel Gesteuert über 30 Pins per Displaycontroller Hintergrundbeleuchtung Keine Programmierung des Displays! Nur der Controller wird gesteuert! 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 3

4 128x64 Pixel 8 Zeilen (jeweils 8 Pixel hoch) Jede Zeile enthält 128 Bytes Jedes Byte beschreibt eine Spalte innerhalb einer Zeile 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 4

5 128x64 Pixel 8 Zeilen (jeweils 8 Pixel hoch) 1. Zeile Jede Zeile enthält 128 Bytes Jedes Byte beschreibt eine Spalte innerhalb einer Zeile 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 5

6 128x64 Pixel 8 Zeilen (jeweils 8 Pixel hoch) Jede Zeile enthält 128 Bytes Jedes Byte beschreibt eine Spalte innerhalb einer Zeile 1. Zeile, Byte 3 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 6

7 128x64 Pixel 8 Zeilen (jeweils 8 Pixel hoch) Jede Zeile enthält 128 Bytes Jedes Byte beschreibt eine Spalte innerhalb einer Zeile 1. Zeile, Byte 3, Bit 2 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 7

8 Grundlegende Funktionen zur Kommunikation mit dem Displaycontroller: Senden eines Bytes an den Controller void lcd_send(uint8_t c); Senden eines Datenbytes an den Controller (verwendet lcd_send(c)) void lcd_data(uint8_t data); Senden eines Kommando-Bytes an den Controller (verwendet lcd_send(c)) void lcd_command(uint8_t cmd); Lesen eines Bytes vom Controller uint8_t lcd_read(); 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 8

9 Abbildung: Datenblatt KS /01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 9

10 Programmcode: void lcd_send(uint8_t c) { LCD_CTL &= ~(1 << LCD_RW); // write mode LCD_DATD = 0xff; // data direction: output LCD_DAT = c; // data LCD_CTL &= ~(1 << LCD_CS); // chip select on LCD_CTL = (1 << LCD_EN); // write enable on _delay_us(1); // >125 ns delay LCD_CTL &= ~(1 << LCD_EN); // write enable off LCD_CTL = (1 << LCD_CS); // chip select off } 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 10

11 Kompliziertere Funktionen: Initialisieren des Displays void lcd_init(void); An eine bestimmte Displaystelle springen void lcd_goto(uint8_t col, uint8_t row); Die untersten 3 Bit von row werden nicht berücksichtigt (weil keine Positionierung innerhalb einer Zeile möglich ist) In eine bestimmt Displayzeile springen void lcd_gotoline(uint8_t line); Gesamten Displayinhalt löschen void lcd_clear(); 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 11

12 Einzelne Pixel manipulieren Status eines einzelnen Pixel auslesen uint8_t lcd_read_point(uint8_t x, uint8_t y); Einzelnen Pixel schwärzen void lcd_draw_point(uint8_t x, uint8_t y); Einzelnen Pixel löschen void lcd_erase_point(uint8_t x, uint8_t y); Einzelnen Pixel umschalten void lcd_toggle_point(uint8_t x, uint8_t y); 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 12

13 Textausgabe Benötigt pixelweise definierten Font (#include font1.h ) Ausgeben eines einzelnen Zeichens void lcd_char(uint8_t c); Ausgeben eines kompletten Strings void lcd_text(uint8_t *s); 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 13

14 Aufgaben Zeichensatz für die 7-Segment-Anzeige erweitern Mehrzeiligen Text auf dem LC-Display ausgeben Zeichensatz für das LC-Display verändern Funktion zum Zeichnen einer Verbindungslinie zwischen zwei Punkten auf dem Display Bewegen eines Objekts mit dem Joystick über das Display Ausgeben einer Melodie auf dem Lautsprecher (Timer im CTC Modus) 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 14

Tag 3 Timer, ADC und PWM

Tag 3 Timer, ADC und PWM Tag 3 Timer, ADC und PWM 09/01/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 1 Analog-Digital-Wandler Arbeitet durch schrittweise Näherung Aktivieren des ADCs durch ADC Enable

Mehr

Anwendung und Programmierung von Mikrocontrollern. Anwendung und Programmierung von Mikrocontrollern

Anwendung und Programmierung von Mikrocontrollern. Anwendung und Programmierung von Mikrocontrollern Anwendung und Programmierung von Mikrocontrollern Sommersemester 2013 Dr.-Ing. Hubert Zitt Kontakt: hubert.zitt@fh-kl.de www.fh-kl.de/~zitt Dr.-Ing. Hubert Zitt Seite 1 von 24 S65 Shield (von oben) Komponenten

Mehr

Arduino für FunkAmateure

Arduino für FunkAmateure Arduino für FunkAmateure Arduino Einführung Teil 9 Taster-Platine 4x4 Wie gehe ich am besten vor? 1. Was will ich machen? 2. Bauteile 3. Überlegungen zur Schaltung und Algorithmus 4. Zuordnung Arduino-Pins

Mehr

Programmieren in C Teil 3: Mikrocontrollerprogrammierung

Programmieren in C Teil 3: Mikrocontrollerprogrammierung Programmieren in C Teil 3: Mikrocontrollerprogrammierung 08/30/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 1 Tag 1 Hello World 08/30/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik

Mehr

150 ma (bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung)

150 ma (bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung) myavr Technische Beschreibung myavr LCD Add-On 2.2 Eigenschaften 16x2 LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung Industriestandard-Controller Kontrastregler Jumper für das Schalten der Hintergrundbeleuchtung

Mehr

Display Controller für ein 320x240 4 Bit Display

Display Controller für ein 320x240 4 Bit Display Display Controller für ein 320x240 4 Bit Display Unterstützte Mikrocontroller Mega16/164/32/324/644 Schnittstelle: UART (Baudrate über 3 Jumper wählbar) 9600 (Default), 14400, 19200, 28800, 38400, 56000,

Mehr

Entwicklungsboard 16F1824

Entwicklungsboard 16F1824 Entwicklungsboard 16F1824 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Grundlegende Eigenschaften...2 2.1 Grundlegende Eigenschaften...2 2.2 Optionale Eigenschaften...3 3. Programmierung...3 4. Hardware...5

Mehr

HD44780-LC-Display am Atmel-AVR Mikrocontroller

HD44780-LC-Display am Atmel-AVR Mikrocontroller Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Labor für Angewandte Informatik und Datenbanken Praktikum Automatisierung / Echtzeitregelung (BAU/BER) Prof.Dr.-Ing. Coersmeier HD44780-LC-Display am Atmel-AVR

Mehr

Zusatzinformation zum USB-Flashdrive mit ARM und RS232

Zusatzinformation zum USB-Flashdrive mit ARM und RS232 Zusatzinformation zum USB-Flashdrive mit ARM und RS232 1. Belegung der LCD-Schnittstelle an JP3: REGISTER_SELECT READ_WRITE ENABLE DISPLAY_D0 DISPLAY_D1 DISPLAY_D2 DISPLAY_D3 DISPLAY_D4 DISPLAY_D5 DISPLAY_D6

Mehr

Arduino für FunkAmateure

Arduino für FunkAmateure Arduino für FunkAmateure Arduino Einführung Teil 6 analogread() ; map(); analogwrite(); Wie gehe ich am besten vor? 1. Was will ich machen? 2. Bauteile 3. Schaltplan LCD in Betrieb nehmen 4. LCD-Funktionen

Mehr

Tag 2 Eingabe und Interrupts

Tag 2 Eingabe und Interrupts Tag 2 Eingabe und Interrupts 08/30/10 Fachbereich Physik Institut für Kernphysik Bastian Löher, Martin Konrad 1 Taster Direkt an Portpin angeschlossen (etwa PINB0, PIND3) Pull-Up-Widerstände einschalten!

Mehr

I2C-Echtzeituhr am Atmel AVR

I2C-Echtzeituhr am Atmel AVR Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Labor für Angewandte Informatik und Datenbanken Praktikum Mikrocontroller und DSP (EMD) Prof.Dr.-Ing. E. Coersmeier I2C-Echtzeituhr am Atmel AVR Name, Vorname

Mehr

HelvePic32 Breadboard. Internet Data Logger

HelvePic32 Breadboard. Internet Data Logger 2016/04/03 21:14 1/10 HelvePic32 Breadboard Alle Beispiele, welche beim Helvepic32 angegeben sind, können unverändert natürlich auch beim HelvePic32 Breadboard verwendet werden. Daher nutzen wir die Gelegenheit,

Mehr

Haftkünstler auf dem Prüfstand. Online Ergänzung HOLGER FLORIAN BOHN OLGA SPECK THOMAS SPECK

Haftkünstler auf dem Prüfstand. Online Ergänzung HOLGER FLORIAN BOHN OLGA SPECK THOMAS SPECK Haftkünstler auf dem Prüfstand HOLGER FLORIAN BOHN OLGA SPECK THOMAS SPECK Online Ergänzung Bohn et al., 2011 Haftkünstler auf dem Prüfstand Zusatzmaterial 3 1/6 Bauanleitung Insektenzentrifuge Erweiterung:

Mehr

Aufgabe 2 -Grafische Messwertdarstellung. Labor Mikrocontroller mit NUC130. Prof. Dr.-Ing. F. Kesel Dipl.-Ing. (FH) J.Hampel Dipl.-Ing. (FH) A.

Aufgabe 2 -Grafische Messwertdarstellung. Labor Mikrocontroller mit NUC130. Prof. Dr.-Ing. F. Kesel Dipl.-Ing. (FH) J.Hampel Dipl.-Ing. (FH) A. Aufgabe 2 -Grafische Messwertdarstellung Labor Mikrocontroller mit NUC130 Prof. Dr.-Ing. F. Kesel Dipl.-Ing. (FH) J.Hampel Dipl.-Ing. (FH) A. Reber 22.10.2014 Inhalt 1 Einführung und Grundlagen... 2 1.1

Mehr

Für den Anschluss dieses und anderer Module dieser Serie an das myavr Board steht ein Adapter zur Verfügung.

Für den Anschluss dieses und anderer Module dieser Serie an das myavr Board steht ein Adapter zur Verfügung. Ein Funkmodul Seite 1 von 10 4.18. Ein Funkmodul Das FSK-Modul RFM12B ist ein Sende- und Empfangsmodul bei einer Frequenz von 433 MHz. Das Modul besitzt eine SPI-Schnittstelle und ist damit für den Anschluss

Mehr

LCDT240128B-MT-SR Matrix-Touch-Screen

LCDT240128B-MT-SR Matrix-Touch-Screen LCDT240128B-MT-SR Matrix-Touch-Screen Softw. V3.0 Hardw. V3.1 Vtec Electronics GmbH Schenkstrasse 1 CH-3380 Wangen a.a. Tel. 032 631 11 54 Das LCD Terminal LCDT2401218B-MT-SR ist eine universelle Anzeigeneinheit

Mehr

Arduino LCD Shield. Quelle:

Arduino LCD Shield. Quelle: Arduino LCD Shield Quelle: http://www.dfrobot.com/wiki/index.php?title=arduino_lcd_keypad_shield_%28sku:_dfr0009%29 Arduino LCD Shield Codebeispiel /* DFRobot LCD Shield for Arduino Key Grab v0.2 Written

Mehr

MSP-EXP430G2. LaunchPad Entwicklungskit MSP-EXP430G2. Schnellstart mit dem Texas Instruments. LaunchPad Entwicklungskit

MSP-EXP430G2. LaunchPad Entwicklungskit MSP-EXP430G2. Schnellstart mit dem Texas Instruments. LaunchPad Entwicklungskit 10158-5 U1+U4 14.01.15 12:44 Seite 1 Christian Immler Schnellstart mit dem Texas Instruments MSP-EXP430G2 LaunchPad Entwicklungskit Der schnelle und praxisbezogene Einstieg in die Programmierung der 16-Bit-Mikrocontroller

Mehr

Der I²C-Bus. Vorstellung des Inter-Integrated Circuit -Bus. Aufbau und Funktionsweise. Beispiel PortExpander am Arduino

Der I²C-Bus. Vorstellung des Inter-Integrated Circuit -Bus. Aufbau und Funktionsweise. Beispiel PortExpander am Arduino Der I²C-Bus Vorstellung des Inter-Integrated Circuit -Bus Aufbau und Funktionsweise Beispiel PortExpander am Arduino Weitere Anwendungsmöglichkeiten Was ist der I²C-Bus entwickelt von Philips Anfang der

Mehr

LCD-GRAFIKMODUL 120x32 PIXEL

LCD-GRAFIKMODUL 120x32 PIXEL LCD-GRAFIK MODUL 120x32 PIXEL Stand 12.2010-20..+70 C EA T120L-53 EA T120A-54LED TECHNISCHE DATEN * KONTRASTREICHE SUPERTWIST ANZEIGE (GRÜN) * KONTROLLER AX6120 ODER KOMPATIBEL INTEGRIERT * ANSCHLUSS AN

Mehr

Parallel-IO. Ports am ATmega128

Parallel-IO. Ports am ATmega128 Parallel-IO Ansteuerung Miniprojekt Lauflicht Ports am ATmega128 PortE (PE7...PE0) alternativ, z.b. USART0 (RS232) 1 Pin von PortC Port C (PC7...PC0) 1 Parallel-IO-Port "Sammelsurium" verschiedener Speicher

Mehr

GRAFIK 128x64 IN 2 GRÖSSEN MIT ST7565. preliminary

GRAFIK 128x64 IN 2 GRÖSSEN MIT ST7565. preliminary GRAFIK 128x64 IN 2 GRÖSSEN MIT ST7565 Stand 10.2.2009 Displayabmessungen -6X9: 56x43mm (Abbildung) -6X8: 34x25mm TECHNISCHE DATEN * INKL. KONTROLLER ST7565 * VDD = 2,7... 3,3V * LOW POWER, ALSO IDEAL FÜR

Mehr

Fuses mit BASCOM und USBASP setzen

Fuses mit BASCOM und USBASP setzen Auch wenn mir dieser Programmteil von BASCOM wenig gefällt und es hübschere Programme zum Setzen der AVR Fusebits gibt, sei's drum. Es gibt immer wieder OM's, die danach fragen. Zugute halten kann man,

Mehr

Programmierung Nibo 2 Teil 3 Display. * by nicaisystems

Programmierung Nibo 2 Teil 3 Display. * by nicaisystems by HJS Programmierung Nibo 2 Teil 3 Display * by nicaisystems Nibo 2 Programmierung Teil 3 Display Notwendige Programme: AVR Studio 4 ( mit den aktuellen Versionen und Updates ) WinAVR ( in der aktuellen

Mehr

Rechnerarchitektur, Einführung in die Laborübungen

Rechnerarchitektur, Einführung in die Laborübungen Rechnerarchitektur, Einführung in die Laborübungen G. Kemnitz 24. November 2016 Inbetriebnahme der Mikrorechnerbaudruppe 1. Anschluss 5V-Netzteil 2. Anschluss Programmer 3. Einschalter 4. Eingabeschalter

Mehr

Starten Sie die Arduino IDE und geben Sie den folgenden Programmcode ein:

Starten Sie die Arduino IDE und geben Sie den folgenden Programmcode ein: Blinken Starten Sie die Arduino IDE und geben Sie den folgenden Programmcode ein: // Projekt 1 - LED Blinker int ledpin = 13; void setup() pinmode(ledpin, OUTPUT); void loop() digitalwrite(ledpin, HIGH);

Mehr

Prof. Dr.-Ing. F. Kesel Dipl.-Ing. (FH) J. Hampel Dipl.-Ing. (FH) A. Reber

Prof. Dr.-Ing. F. Kesel Dipl.-Ing. (FH) J. Hampel Dipl.-Ing. (FH) A. Reber Übungen zum Tutorium Arbeiten mit dem M_Dongle Labor Mikrocontroller mit NUC130 02.11.2016 Version 7.01 Prof. Dr.-Ing. F. Kesel Dipl.-Ing. (FH) J. Hampel Dipl.-Ing. (FH) A. Reber Inhalt 1 Portpins verwenden...

Mehr

LCD-Display am MVUS 80535 (nur einfachste Betriebsweise im Text Display Modus - ausführliche Beschreibung )

LCD-Display am MVUS 80535 (nur einfachste Betriebsweise im Text Display Modus - ausführliche Beschreibung ) Prof. Komar - 1 - LCD-Display LCD-Display am MVUS 80535 (nur einfachste Betriebsweise im Text Display Modus - ausführliche Beschreibung ) Das LCD-Modul TLX-1021 besteht aus einem - LCD-Panel mit 120 x

Mehr

Arduino LC-Display-Ansteuerung Seite 2

Arduino LC-Display-Ansteuerung Seite 2 Scope Die Erstellung einer eigenen LCD-Ansteuerung Version 1.0 Created 06.01.2012 Autor Erik Bartmann Internet http://www.erik-bartmann.de Email arduino@erik-bartmann.de Arduino LC-Display-Ansteuerung

Mehr

Wetterdaten online GND 3,3V VIN CLK MISO MOSI CS VBEN IRQ GND --- +5V D13 D12 D11 D10 D5 D3. Arduino

Wetterdaten online GND 3,3V VIN CLK MISO MOSI CS VBEN IRQ GND --- +5V D13 D12 D11 D10 D5 D3. Arduino Wetterdaten online Im Folgenden wird eingehend erklärt, wie Daten eines Temperatur- und Luftfeuchtesensors über das Internet gespeichert und von dort zu jeder Zeit und von jedem Ort abgerufen werden können.

Mehr

Überarbeitetes LCD Board (LCDB)

Überarbeitetes LCD Board (LCDB) Überarbeitetes LCD Board (LCDB) Inhalt: Seite 0. Übersicht 1 1. Die 7-Segment Anzeige 2 1.1 Zahlendarstellung 1.2 Dezimalpunktansteuerung 2. Die LCD-Anzeige 3 2.1 Neuerungen 2.2 Daten und Steuersignale

Mehr

BOOTLOADER für AVR-Entwicklungsmodule

BOOTLOADER für AVR-Entwicklungsmodule BOOTLOADER für AVR-Entwicklungsmodule mit ATxmega128A1 mit ATxmega256A3 Verzeichnis 1. Einleitung 3 2. Einstellungen 4 2.1. Fuse Bits 4 2.2. AVROSP Programm 5 2.2.1. Erläuterung der BAT-Dateien 5 2.2.2.

Mehr

Microcontroller Kurs Programmieren. 09.10.11 Microcontroller Kurs/Johannes Fuchs 1

Microcontroller Kurs Programmieren. 09.10.11 Microcontroller Kurs/Johannes Fuchs 1 Microcontroller Kurs Programmieren 9.1.11 Microcontroller Kurs/Johannes Fuchs 1 General Purpose Input Output (GPIO) Jeder der Pins der vier I/O Ports kann als Eingabe- oder Ausgabe-leitung benutzt werden.

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

PLIN-Slave Test-Slave für den LIN-Bus mit diversen I/Os. Benutzerhandbuch V1.1.0

PLIN-Slave Test-Slave für den LIN-Bus mit diversen I/Os. Benutzerhandbuch V1.1.0 PLIN-Slave Test-Slave für den LIN-Bus mit diversen I/Os Benutzerhandbuch V1.1.0 Berücksichtigte Produkte Produktbezeichnung Ausführung Artikelnummer PLIN-Slave Eval-Board IPEH-004050 Alle in diesem Dokument

Mehr

Prof. Dr.-Ing. F. Kesel Dipl.-Ing. (FH) J. Hampel Dipl.-Ing. (FH) A. Reber

Prof. Dr.-Ing. F. Kesel Dipl.-Ing. (FH) J. Hampel Dipl.-Ing. (FH) A. Reber Übungen zum Tutorium Arbeiten mit dem M_Dongle Labor Mikrocontroller mit NUC130 11.4.2014 Version 3.1 Prof. Dr.-Ing. F. Kesel Dipl.-Ing. (FH) J. Hampel Dipl.-Ing. (FH) A. Reber Inhalt 1 Portpins verwenden...

Mehr

USB-LCD-Textdisplay. http://www.abacom-online.de/div/setup_usb_lcd.exe

USB-LCD-Textdisplay. http://www.abacom-online.de/div/setup_usb_lcd.exe USB-LCD-Textdisplay Features Anschlussfertiges USB-LCD-Display mit 4x20-Zeichen Hochwertiges LCD-Textmodul mit Hintergrundbeleuchtung Kein Abgleich der Kontrastspannung erforderlich Versorgungsspannung:

Mehr

Die ganze Welt der Bauelemente

Die ganze Welt der Bauelemente Liquid Crystal Displays LCD Module und Gläser Beck GmbH & Co. Elektronik Bauelemente KG Eltersdorfer Str. 7 90425 Nürnberg Tel.: 09 11/9 34 08-0 Fax: 09 11/9 34 08-28 Liquid Crystal Displays Fragen Sie

Mehr

C.1 Serielle Schnittstelle, erstes Testprogramm (a)

C.1 Serielle Schnittstelle, erstes Testprogramm (a) C.1 Serielle Schnittstelle, erstes Testprogramm (a) Verbinden Sie die Mikrocontrollerplatine mit dem USB-Anschluss Ihres Rechners und laden Sie das abgebildete Testprogramm auf den Mikrocontroller. Es

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

Stopp-Uhr. Erstellen Sie ein Programm (in Zweier- bzw. Dreier-Gruppen), welches folgende Bedingungen erfüllt:

Stopp-Uhr. Erstellen Sie ein Programm (in Zweier- bzw. Dreier-Gruppen), welches folgende Bedingungen erfüllt: Inhalt Aufgabenstellung... 1 Lösung... 2 System (Kontextdiagramm)... 2 Zustands-Übergangs-Diagramm... 2 Codeierung... 4 Main-Module... 4 Module-Button... 6 Module Timer... 8 Anhang... 12 Datenflussdiagramm...

Mehr

Makros sind Textersetzungen, welche vom Präprozessor aufgelöst werden. Dies Passiert bevor der Compiler die Datein verarbeitet.

Makros sind Textersetzungen, welche vom Präprozessor aufgelöst werden. Dies Passiert bevor der Compiler die Datein verarbeitet. U4 4. Übung U4 4. Übung Besprechung Aufgabe 2 Makros Register I/O-Ports U4.1 U4-1 Makros U4-1 Makros Makros sind Textersetzungen, welche vom Präprozessor aufgelöst werden. Dies Passiert bevor der Compiler

Mehr

ATmega169 Chip: Pin-Layout

ATmega169 Chip: Pin-Layout ATmega169 Chip: Pin-Layout Die logische Schnittstelle der Funktionseinheit MCU (Microcontroller Unit) entspricht der physikalischen Schnittstelle der Baueinheit (Chip). Für die Maschinenbefehle sind nur

Mehr

AVR-Mikrocontroller in BASCOM programmieren

AVR-Mikrocontroller in BASCOM programmieren jean-claude.feltes@education.lu 1 AVR-Mikrocontroller in BASCOM programmieren Der IC-Bus (TWI-Interface) Allgemeines Spezifikationen des IC-Busses: http://www.nxp.com/acrobat_download/literature/9398/39311.pdf

Mehr

Es gibt die verschiedensten Ausführungen. Eine kleine Auswahl ist hier unten abgebildet.

Es gibt die verschiedensten Ausführungen. Eine kleine Auswahl ist hier unten abgebildet. LC Display Zumindest habe ich in der Überschrift keinen Fehler gemacht. Immer wieder liest und hört man den Ausdruck LCD Display oder LCD Anzeige. Ich wurde schon des öfteren von Zuschauern per Telefon

Mehr

Einleitung Die Pins alphabetisch Kapitel 1 Programmierung des ATmega8 und des ATmega

Einleitung Die Pins alphabetisch Kapitel 1 Programmierung des ATmega8 und des ATmega Einleitung... 11 Die Pins alphabetisch.... 12 Kapitel 1 Programmierung des ATmega8 und des ATmega328.... 15 1.1 Was Sie auf den nächsten Seiten erwartet... 19 1.2 Was ist eine Micro Controller Unit (MCU)?....

Mehr

Labor Automatisierungstechnik

Labor Automatisierungstechnik Labor Automatisierungstechnik Teilnehmer: Name: Matrikelnr.: Name: Matrikelnr.: Name: Matrikelnr.: Versuch: Arduino Anwendung Philipp Schorr Arduino Anwendung 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitende Worte...

Mehr

Modellgestütztes Software Engineering. Versuch 5. Wintersemester 2015

Modellgestütztes Software Engineering. Versuch 5. Wintersemester 2015 Modellgestütztes Software Engineering Versuch 5 Wintersemester 2015 Version 7.0.1, 16. Dezember 2015 Inhalt 1 OOP IN C... 3 1.1 UMSETZUNG IN RAPHSODY (RIC)... 3 2 DIE ENTWICKLUNGSUMGEBUNG... 5 2.1 HARDWARE

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

Konzeption und Implementierung einer CAN-basierten Gerätesteuerung

Konzeption und Implementierung einer CAN-basierten Gerätesteuerung FACHHOCHSCHULE FURTWANGEN HOCHSCHULE FÜR TECHNIK UND WIRTSCHAFT Fachbereich Computer & Electrical Engineering Studiengang Computer Engineering Diplomarbeit Konzeption und Implementierung einer CAN-basierten

Mehr

Name : Klasse : Punkte : Note :

Name : Klasse : Punkte : Note : Name : Klasse : Punkte : Note : Zeit: 08.00 bis 09.30 Es dürfen alle Unterlagen verwendet werden. Die Aufgaben sind möglichst direkt auf den Blättern zu lösen (Antworten bitte in ganzen Sätzen!), bei Bedarf

Mehr

Klausur Grundlagen der Programmierung

Klausur Grundlagen der Programmierung Klausur Grundlagen der Programmierung Aufgabenstellung: Martin Schultheiß Erreichte Punktzahl: von 60 Note: Allgemeine Hinweise: Schreiben Sie bitte Ihren Namen auf jedes der Blätter Zugelassene Hilfsmittel

Mehr

serielles 8-Digit LED Display PL0045

serielles 8-Digit LED Display PL0045 serielles 8-Digit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Eigenschaften...2 2.1 Grundlegende Eigenschaften...2 3. Die RS232-Schnittstelle...3 3.1 Hardware-Voraussetzungen...3 3.2 Die USB-to-Serial-Bridge...3

Mehr

UART-Kommunikation mit dem Atmel AVR

UART-Kommunikation mit dem Atmel AVR Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Labor für Angewandte Informatik und Datenbanken Praktikum Automatisierung / Echtzeitregelung (BAU/BER) Prof.Dr.-Ing. Coersmeier UART-Kommunikation mit dem Atmel

Mehr

Arduino - Einfacher Teiler

Arduino - Einfacher Teiler Einen Teiler z.b. zur Reduzierung von Stromzählerimpulsen, wie er hier benötigt wird kann man alternativ zu fertigen Lösungen (z.b. industrieller Vorwahlzähler) sehr leicht und kostengünstig auf einem

Mehr

BASIC-Tiger Starter Kit. Tel: +49 (241) Fax: +49 (241)

BASIC-Tiger Starter Kit. Tel: +49 (241) Fax: +49 (241) BASIC-Tiger Starter Kit Tel: +49 (241) 918 900 Fax: +49 (241) 918 9044 Email: info@wilke.de 1 2 Wilke Technology GmbH Krefelder Str. 147 52070 Aachen Germany BASIC-Tiger Starter Kit Willkommen beim BASIC-Tiger

Mehr

Interrupt-Programmierung

Interrupt-Programmierung Interrupt-Programmierung Am Beispiel des ATMEGA16 Microcontrollers Beispiel: Messung der Betriebszeit Die Betriebszeit zeigt an, wie lange der Rechner seit dem Booten läuft Hier: Aktualisierung der Betriebszeit

Mehr

Blue Eco 900 / 1500. Gebrauchsanleitung

Blue Eco 900 / 1500. Gebrauchsanleitung Blue Eco 900 / 1500 Gebrauchsanleitung Kontroller Diese Anleitung beschreibt die Funktionen des Kontrollers und die Bedeutung der LEDs. Hinweis: Die Beschriftung der Tasten in dieser Beschreibung kann

Mehr

Speicheraufbau des AT89C5131

Speicheraufbau des AT89C5131 Speicheraufbau des AT89C5131 Prinzip: - getrennter Programmspeicher (ROM) und Datenspeicher (RAM) - interner Speicher (auf dem Chip) und externer Speicher (Zusatzbausteine) Das Experimentalsystem hat keinen

Mehr

DL100 Technisches Datenblatt - RS232 zu LCD-Konverter, Anzeigebaustein via RS232 (Nachfolger des LCDChipRS232)

DL100 Technisches Datenblatt - RS232 zu LCD-Konverter, Anzeigebaustein via RS232 (Nachfolger des LCDChipRS232) DL100 Technisches Datenblatt - RS232 zu LCD-Konverter, Anzeigebaustein via RS232 (Nachfolger des LCDChipRS232) Kurzspezifikationen: * Extrem einfache Ansteuerung von alphanumerischen LCDs mittels eines

Mehr

Thermostat PL0045 mit Rampenfunktion. und Schaltausgang. Bedienungsanleitung

Thermostat PL0045 mit Rampenfunktion. und Schaltausgang. Bedienungsanleitung Seite 1 von 8 Bedienungsanleitung Thermostat PL0045 mit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Eigenschaften...2 2.1 Grundlegende Eigenschaften...2 2.2 Schaltverhalten...4 3. Programmierung...4 4. Hardware...6

Mehr

BLUE LINE BLAU NEGATIV MIT WEISSER LED

BLUE LINE BLAU NEGATIV MIT WEISSER LED 8. April 2005 BLUE LINE BLAU NEGATIV MIT WEISSER LED DOTMATRIX LCD-SERIE 1x16..4x40 nur 15..100mA für LED-Beleuchtung EA DIP204B-6NLW TECHNISCHE DATEN * SUPERTWIST BLAU NEGATIV * MIT WEISSER (!) LED-BELEUCHTUNG

Mehr

Ergänzungen zum Manual OS V 2.05/2.06

Ergänzungen zum Manual OS V 2.05/2.06 Ergänzungen zum Manual OS V 2.05/2.06 SYSTEMRESOURCEN - PROGRAMM DOWNLOAD - Ab der Betriebssystemversion 2.05 haben die C-Control Units M-2.0 und Station 2.0 die Möglichkeit das Anwenderprogramm von einem

Mehr

// Daniel Ettenhuber // Projekt Kameraslider // letzte Änderung: // //

// Daniel Ettenhuber // Projekt Kameraslider // letzte Änderung: // // #include #include #include #include // http://sebastian.setz.name/arduino/my-libraries/multi-camera-ir-control/ #include

Mehr

Über die Status-Befehle kann die Peripherie der gesamten Hard- und Firmware abgefragt werden.

Über die Status-Befehle kann die Peripherie der gesamten Hard- und Firmware abgefragt werden. DOKUMENTATION SCHWABENPLAN MC-PROTOKOLL 1. EINLEITUNG Das Schwabenplan MC-Protokoll wurde entwickelt um jede Hauptplatine aus unserem Lieferprogramm mit einer Software zu verbinden. Die Programmiersprache

Mehr

Funktionen der UTFT-Library

Funktionen der UTFT-Library Übersicht der Funktionen nach Dokument UTFT.pdf, Details sind im Original noch besser beschrieben. Achtung! Immer neueste Variante laden: http://henningkarlsen.com/electronics/library.php?id=52 Kompatibele

Mehr

Ansteuerung eines alphanumerischen. Display (mit PIC-Mikrocontroller)

Ansteuerung eines alphanumerischen. Display (mit PIC-Mikrocontroller) Ansteuerung eines alphanumerischen LC- Display (mit PIC-Mikrocontroller) Autor: Buchgeher Stefan Letzte Bearbeitung: 10. Oktober 2004 Inhaltsverzeichnis 1. GRUNDLEGENDES ZUM LC-DISPLAY...4 2. HARDWARE...4

Mehr

Dokumentation Metronom

Dokumentation Metronom Beuth Hochschule für Technik Berlin Fachbereich VII Elektrotechnik Mechatronik Optometrie Studiengang Bachelor Elektrotechnik Dokumentation Metronom Projekt im Labor Mikrocomputertechnik Teilnehmer: Benjamin

Mehr

U23 2008 Abend 3: Musterlösungen, Taster entprellen, Unterprozeduren, Interrupts, Timer

U23 2008 Abend 3: Musterlösungen, Taster entprellen, Unterprozeduren, Interrupts, Timer Abend 3: Musterlösungen, Taster entprellen, Unterprozeduren, Interrupts, Timer Alexander Neumann e.v. http://koeln.ccc.de Köln, 1.9.2008 1 Musterlösungen Aufgabe 1 & 2 2 Taster entprellen

Mehr

Die Kleinsteuerung Comat BoxX (Mit Sprachmodul)

Die Kleinsteuerung Comat BoxX (Mit Sprachmodul) Automatisierungsgeräte Die Kleinsteuerung Comat BoxX (Mit Sprachmodul) SMS Relay / Comat BoxX 6 Programmierung über PC Umfangreiche Funktionsbaustein-Bibliothek Fernsteuerung und Sprachmeldung über Telefon-Festnetz

Mehr

BLUE LINE BLAU NEGATIV MIT WEISSER LED

BLUE LINE BLAU NEGATIV MIT WEISSER LED 12. Jan. 2005 BLUE LINE BLAU NEGATIV MIT WEISSER LED DOTMATRIX LCD-SERIE 1x16..4x40 nur 15..100mA für LED-Beleuchtung EA E402-NLW EA DIP204B-6NLW EA E202-NLW EA E162-BNLW EA E404-NLW TECHNISCHE DATEN *

Mehr

Unter einem Interrupt kann man sich einen durch Hardware ausgelösten Unterprogrammaufruf vorstellen.

Unter einem Interrupt kann man sich einen durch Hardware ausgelösten Unterprogrammaufruf vorstellen. Interrupttechnik mit dem ATmega32 Unter einem Interrupt kann man sich einen durch Hardware ausgelösten Unterprogrammaufruf vorstellen. Aufgrund einer Interruptanforderung wird das laufende Programm unterbrochen

Mehr

Frei programmierbare 4-8 Digit / Bargraph LED-Anzeige für µcontrolleranwendungen

Frei programmierbare 4-8 Digit / Bargraph LED-Anzeige für µcontrolleranwendungen Frei programmierbare 4-8 Digit / Bargraph LED-Anzeige für µcontrolleranwendungen Rainer Rick Tholeyer Straße 28 66606 St. Wendel Deutschland Email: IB_Rick@yahoo.de Inhalt Einleitung 2 Datenformat 2 Erklärung

Mehr

R&R. Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh. R&R Industrie Farb-LCD-Monitor IM147

R&R. Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh. R&R Industrie Farb-LCD-Monitor IM147 R&R Industrie Farb-LCD-Monitor IM147 Gehäuse Sichtscheibe Maße Aluminium, natur eloxiert für Klemmmontage Verbundsicherheitsglasscheibe, 5 mm interferenzoptisch entspiegelt (H x B x T ) ca. 316 x 424 x

Mehr

RN-Control ARDUINO Bibliothek ATMEL 32 Version 0.2

RN-Control ARDUINO Bibliothek ATMEL 32 Version 0.2 RN-Control ARDUINO Bibliothek ATMEL 32 Version 0.2 Bernd Klein 23. Mai 2011 Inhaltsverzeichnis 1 ARDUINO - RN-Control Library 3 1.1 Bibliothek RNControl...................... 3 1.2 Einführung............................

Mehr

Die serielle Schnittstelle mit den Atmega32: USART

Die serielle Schnittstelle mit den Atmega32: USART Die serielle Schnittstelle mit den Atmega32: USART Die Schnittstelle hat die Bezeichnung USART, die für UNIVERSAL SYNCHRONOUS and ASYNCHRONOUS RECEIVER and TRANSMITTER steht. In dieser Abhandlung wird

Mehr

11: Echtzeitbetriebssystem ucos-ii

11: Echtzeitbetriebssystem ucos-ii 11: Echtzeitbetriebssystem ucos-ii Sie lernen anhand aufeinander aufbauender Übungen, welche Möglichkeiten ein Echtzeitbetriebssystem wie das ucosii bietet und wie sich damit MC-Applikationen realisieren

Mehr

Bedienung des Infineon Evaluationboards XC167

Bedienung des Infineon Evaluationboards XC167 Bedienung des Infineon Evaluationboards XC167 1. Übersicht Das XC167 Evaluationboard, nachfolgend kurz EVABoard genannt, ist ausgestattet mit dem Mikrocontroller SAK-XC167CI-16F40F der Fa. Infineon. Das

Mehr

Schaltungshinweise zum Linux Control System mit DIL/NetPC DNP/7520

Schaltungshinweise zum Linux Control System mit DIL/NetPC DNP/7520 Schaltungshinweise zum Linux Control System mit DIL/NetPC DNP/7520 Das Linux Control System ist eine typische Anwendung für das Linux Control Modul DIL/NetPC DNP/7520. Die Abbildung 1 zeigt die Blockschaltung.

Mehr

Kombinierter Pitch Bend/Modulation Joystick GLOBAL) oder führt ein Aktion aus (WRITE, TAP TEMPO) Keyboard

Kombinierter Pitch Bend/Modulation Joystick GLOBAL) oder führt ein Aktion aus (WRITE, TAP TEMPO) Keyboard ANSCHLUSS AN EINEN COMPUTER Wenn Sie das ReMOTE SL zur Steuerung Ihrer Software verwenden wollen, ist die Einrichtung sehr einfach. Es ist keine Treiberinstallation erforderlich, Sie müssen das Gerät lediglich

Mehr

Data Monitor Anzeige der zuletzt gesendeten bzw. empfangenen Daten

Data Monitor Anzeige der zuletzt gesendeten bzw. empfangenen Daten T9620 / G9620 MIDI GPIO INTERFACE Gerät zur Umsetzung von Midi - Befehlen auf GPIO 8 - GPI Eingänge Option: weitere 8 GPI und 8 GPO 8 - Potentialfreie GPO Ausgänge Status GPIO Statusanzeige der Ein-Ausgänge

Mehr

i2c-bus.de I2C-001 KURZBESCHREIBUNG I 2 C Modul mit PCF8574 8-Bit I/O Port-Expander Dokument NR.: I2C-001-D-01

i2c-bus.de I2C-001 KURZBESCHREIBUNG I 2 C Modul mit PCF8574 8-Bit I/O Port-Expander Dokument NR.: I2C-001-D-01 DA CL Dokument NR.: I2C-001-D-01 I2C-001 KURZBECHREIBUNG I 2 C Modul mit PCF8574 8-Bit I/O Port-Expander P Bitte denken ie an die Umwelt, bevor ie diese Datei ausdrucken DA CL Inhaltsverzeichnis 1. Modul

Mehr

EA DOGM163W-A + EA LED55x31-W

EA DOGM163W-A + EA LED55x31-W Stand 8.2012 DOG SERIE 3,3V INKL. KONTROLLER ST7036 FÜR 4-/8-BIT, SPI ab 1 Stück lieferbar! auch mit LED: 5,8mm flach EA DOGM163B-A blau EA DOGM081S-A + EA LED55x31-W EA DOGM162E-A + EA LED55x31-G EA DOGM163W-A

Mehr

A n l e i t u n g. Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 )

A n l e i t u n g. Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 ) A n l e i t u n g Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 ) Kapitel 1: Vorbereitende Schritte......................................... Seite 1 bis 5 Kapitel 2: Auswechseln des Beamertreibers mittels........................

Mehr

Projekt Nr. 15: Einen elektronischen Würfel erstellen

Projekt Nr. 15: Einen elektronischen Würfel erstellen Nun wissen Sie, wie Sie Zufallszahlen erzeugen können. Als Nächstes wollen wir diese neuen Kenntnisse gleich in die Tat umsetzen, indem wir einen elektronischen Würfel konstruieren. Projekt Nr. 15: Einen

Mehr

Fakultät für Informatik, Institut für Robotik Laborpraktikum I Legorobotik in JAVA EV3

Fakultät für Informatik, Institut für Robotik Laborpraktikum I Legorobotik in JAVA EV3 Fakultät für Informatik, Institut für Robotik Laborpraktikum I Legorobotik in JAVA EV3 Ute Ihme Hochschule Mannheim Ute Ihme DAS LEGO MINDSTORMS System Die Bausysteme source: Lego via Cnet 1999: RCX 2007:

Mehr

Arbeitsblätter - ADC-Grundlagen -

Arbeitsblätter - ADC-Grundlagen - Seite 1 / 8 Wenn es darum geht Spannungen zu messen, wird der Analog Digital Converter benutzt. Er konvertiert eine elektrische Spannung in eine Digitalzahl. Diese kann dann in gewohnter Weise von einem

Mehr

Einführung. Übungen zur Vorlesung Virtuelle Maschinen. Stefan Potyra. SoSe 2009

Einführung. Übungen zur Vorlesung Virtuelle Maschinen. Stefan Potyra. SoSe 2009 Einführung Übungen zur Vorlesung Virtuelle Maschinen Stefan Potyra Lehrstuhl für Informatik 3 (Rechnerarchitektur) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg SoSe 2009 Übungsaufgaben 1 Entwickeln

Mehr

Arbeitsblätter für die Lehrveranstaltung OOP JAVA 4

Arbeitsblätter für die Lehrveranstaltung OOP JAVA 4 Fachhochschule Stralsund Fachbereich Maschinenbau Lehrgebiet Informatik Prof. Dr.-Ing.Ch.Wahmkow Arbeitsblätter für die Lehrveranstaltung OOP JAVA 4 IV. Threads, Audiodateien, Bilder, Datumsfunktion, Aufruf

Mehr

MDE-Konfigurationsprogramm Version 1.12

MDE-Konfigurationsprogramm Version 1.12 MDE-Konfigurationsprogramm Version 1.12 Der MDE-Konfigurator bietet die Möglichkeit den Ablauf der Datenerfassung in einem weiten Bereich durch eine Konfigurationsdatei (MDEKonf.ctl) zu steuern. In der

Mehr

Aufgabenstellung Praktikum Mikrorechentechnik Sommersemester 2014

Aufgabenstellung Praktikum Mikrorechentechnik Sommersemester 2014 Aufgabenstellung Praktikum Mikrorechentechnik Sommersemester 2014 Aufgabe: Entwurf und Implementierung eines Weckers auf Basis des MSP430 Education Systems Beschreibung: Gegenstand des Praktikums ist der

Mehr

LCD - Anzeigensysteme

LCD - Anzeigensysteme LCD - Anzeigensysteme Brandmaier INFORMATIVE LEUCHTANZEIGEN Ihr Partner für visuelle Kommunikation Allgemeines LCD-Anzeigen (Liquid crystal display) oder Flüssigkristallanzeigen sind passive Anzeigen,

Mehr

LCD-Verwaltungssoftware LCD-VSW

LCD-Verwaltungssoftware LCD-VSW Mit der LCD Verwaltungssoftware können die Textinformationen für die verschiedenen Anzeigen z. B. LCD UP, Tableaubaustein EB, Busch-triton erstellt Innerhalb eines Projektes können mehrere LCDs verwendet

Mehr

Bedienungsanleitung. Name:Programmierbarer LED Controller Model:TC420

Bedienungsanleitung.  Name:Programmierbarer LED Controller Model:TC420 Name:Programmierbarer LED Controller Model:TC420 Bedienungsanleitung Der LED Controller ist ein frei-programmierbarer Lichtsimulator mit 5 Ausgangskanälen (12-24V). Jeder Kanal kann individuell programmiert

Mehr

ABB i-bus KNX LCD-Display LD/W

ABB i-bus KNX LCD-Display LD/W Produkt-Handbuch ABB i-bus KNX LCD-Display LD/W Gebäude-System tech nik Dieses Handbuch beschreibt die Funktion des LCD-Display LD/W. Technische Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Haftungsausschluss:

Mehr

Der Rumpf. Titel Seite 3

Der Rumpf. Titel Seite 3 Grundzüge des Web-Designs Es gibt verschiedene Elemente der Darstellung, die im Design immer wieder vorkommen Diese sind z.b. Textblöcke, Bilder, Überschriften, Absätze etc. Titel Seite 1 Diese Elemente

Mehr

i2c-bus.de I2C-002 KURZBESCHREIBUNG I 2 C Modul mit PCA8574 8-Bit I/O Port-Expander Dokument NR.: I2C-002-D-01

i2c-bus.de I2C-002 KURZBESCHREIBUNG I 2 C Modul mit PCA8574 8-Bit I/O Port-Expander Dokument NR.: I2C-002-D-01 DA CL Dokument NR.: I2C-002-D-01 I2C-002 KURZBECHREIBUNG I 2 C Modul mit PCA8574 8-Bit I/O Port-Expander P Bitte denken ie an die Umwelt, bevor ie diese Datei ausdrucken DA CL Inhaltsverzeichnis 1. Modul

Mehr

Messwerterfassung mit dem Arduino und dem "Data logging shield" Mai 2011

Messwerterfassung mit dem Arduino und dem Data logging shield Mai 2011 Messwerterfassung mit dem Arduino und dem "Data logging shield" Mai 2011 (Data logging shield von Adafruit: http://www.ladyada.net/make/logshield ) Kauft man sich zu seinem arduino noch ein Data-logging-shield

Mehr

Inbetriebnahme mit Tebis TX TX100 Verknüpfung

Inbetriebnahme mit Tebis TX TX100 Verknüpfung Inbetriebnahme mit Tebis T T100 Verknüpfung en des Bewegungsmelders Tebis Elektrische / mechanische Daten: siehe Bedienungsanleitung Bestellnummern Bezeichnung Version T100 TP-Produkt Funkprodukt WYT51x

Mehr