BRANDSCHUTZ BARRIEREFREIHEIT ARBEITSSTÄTTENVERORDNUNG WIENER GARAGENGESETZ

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BRANDSCHUTZ BARRIEREFREIHEIT ARBEITSSTÄTTENVERORDNUNG WIENER GARAGENGESETZ"

Transkript

1 BRANDSCHUTZ BARRIEREFREIHEIT ARBEITSSTÄTTENVERORDNUNG WIENER GARAGENGESETZ COPYRIGHT BY KROCKENMITTE/PHOTOCASE (ABGERUFEN AM: 31. JULI 2012)

2 VORSCHRIFTEN UND REGELN FÜR DEN VORBEUGENDEN BRANDSCHUTZ EU-RECHT RICHTLINIE DER EUROPÄISCHEN UNION UMGESETZTE EMPFEHLUNGEN DER EUROPÄISCHEN UNION BUNDESGESETZE ARBEITNEHMERINNENSCHUTZGESETZ (ASCHG) ARBEITSSTÄTTENVERORDNUNG (ASTV) GEWERBEORDNUNG, ETC. LANDESGESETZE BAUORDNUNGEN BAUTECHNIKGESETZ (OIB 2- RICHTLINIE) FEUERPOLIZEIORDNUNG FEUERWEHRGESETZ REGELN DER TECHNIK NATIONALE, EUROPÄISCHE UND INTERNATIONALE NORMEN TECHNISCHE RICHTLINIEN VORBEUGENDER BRANDSCHUTZ ÖBFV-RICHTLINIEN (RICHTLINIEN DES ÖSTERREICHISCHEN BUNDESFEUERWEHRVERBANDES) BETRIEBSINTERNE REGELUNGEN

3 GRUNDSÄTZE FÜR DEN BAULICHEN BRANDSCHUTZ (BAUHÖHE < 22M) BRANDABSCHNITTE MAXIMALE NETTOGRUNDFLÄCHE 1600M2 LÄNGSAUSDEHNUNG MAX. 60M ANFORDERUNGEN AN DEN FEUERWIDERSTAND SOWIE AN DAS BRANDVERHALTEN VON BAUTEILEN BODENBELÄGE VON AUFENTHALTSRÄUMEN NORMAL ENTFLAMMBAR WAND- UND DECKENBELÄGE SCHWER ENTFLAMMBAR TRENNUNG UNTERSCHIEDLICHER NUTZUNGSBEREICHE DURCH BRANDWÄNDE, -DECKEN BRANDWÄNDE GEM. OIB-RICHTLINIE 4 BRANDWÄNDE MIND. 15 CM ÜBER DACH FÜHREN FASSADEN ERSCHWERENDE ODER VERHINDERNDE MAßNAHMEN GEGEN BRANDWEITERLEITUNG, -ÜBERSCHLAG AUFZUGSANLAGEN EIGENER BRANDSCHUTZABSCHNITT FEUERSTÄTTEN UND HEIZUNG NUR IN HEIZRÄUMEN GESTATTET (AUSNAHME FÜR GASTHERMEN MÖGLICH)

4 GRUNDSÄTZE FÜR DEN BAULICHEN BRANDSCHUTZ (BAUHÖHE < 22M) FLUCHT- UND RETTUNGSWEGE FLUCHTWEGLÄNGE MAX. 40M GEHWEGLÄNGE MIND. 2 FLUCHTMÖGLICHKEITEN NUTZBARE MINDESBREITE VON FLUCHTWEGEN 20 PERSONEN 1,0 M 120 PERSONEN 1,2 M > 120 PERSONEN 0,1 M JE WEITERE 10 PERSONEN NOTAUSGÄNGE MÜSSEN FOLGENDE NUTZBARE MINDESTBREITE AUFWEISEN: 20 PERSONEN 0,8 M 40 PERSONEN 0,9 M 60 PERSONEN 1,0 M 120 PERSONEN 1,2 M > 120 PERSONEN 0,1 M JE WEITERE 10 PERSONEN BRANDSCHUTZTÜREN MIND. EI230-C IN FLUCHTRICHTUNG ÖFFNEND MAX. 25N KRAFTAUFWAND

5 GRUNDSÄTZE FÜR DEN BAULICHEN BRANDSCHUTZ (BAUHÖHE < 22M)

6 GRUNDSÄTZE FÜR DEN ANLAGETECHNISCHEN BRANDSCHUTZ BRANDMELDEANLAGEN 30 BETTEN VERNETZTE RAUCHWARNMELDER IN DEN ZIMMERN UND FLUCHTGÄNGEN 100 BETTEN AUTOMATISCHE BRANDMELDEANLAGEN > 100 BETTEN AUTOMATISCHE BRANDMELDEANLAGEN MIT AUTOMATISCHER ALARMWEITERLEITUNG ERSTE UND ZWEITE LÖSCHHILFE IN DER NÄHE DER TREPPEN UND AUSGÄNGE EINES JEDEN STOCKWERKS BZW. AN FLUCHTWEGEN IN DER NÄHE BRANDGEFÄHRDETER RÄUME UND ANLAGEN ABSTAND MAX. 25 M zb FEUERLÖSCHDECKEN, TRAGBARE FEUERLÖSCHER, C-WANDHYDRANTEN, ETC. AUTOMATISCHE FEUERLÖSCHANLAGEN EINSATZ VON SPRINKLERANLAGEN RAUCH- UND WÄRMEABZUGSANLAGEN DRUCKBELÜFTUNGSANLAGEN

7 GRUNDSÄTZE FÜR DEN ANLAGETECHNISCHEN BRANDSCHUTZ (ABGERUFEN AM: 31. JULI 2012)

8 GRUNDSÄTZE FÜR DEN BETRIEBLICHEN BRANDSCHUTZ ERSTELLUNG EINER BRANDSCHUTZORDNUNG REGELN FÜR BRANDVERHÜTUNG VERHALTENSREGELN FÜR DAS PERSONAL AUSKUNFT ÜBER VORHANDENE MELDUNGS- UND ALARMIERUNGSMÖGLICHKEITEN ERSTELLUNG VON BRANDSCHUTZHINWEISEN VERHALTENSREGELN FÜR GÄSTE ZUR VERMEIDUNG VON BRÄNDEN UND ZUR RETTUNG IM BRANDFALL (MEHRSPRACHIG) ERSTELLUNG VON BRANDSCHUTZPLÄNEN ZEIGEN GEFAHRENSCHWERPUNKTE AUF BEINHALTEN FLUCHT- UND RETTUNGSWEGE, BRANDABSCHNITTE SOWIE LÖSCHEINRICHTUNGEN ERSTELLUNG VON FLUCHT- UND RETTUNGSPLÄNEN VEREINFACHTE PLANGRAFISCHE DARSTELLUNG DURCHFÜHRUNG VON BRANDSCHUTZUNTERWEISUNGEN

9 BARRIEREFREIHEIT - GESETZLICHE ANFORDERUNGEN UND NORMEN BUNDESBEHINDERTENGLEICHSTELLUNGSGESETZ (BGSTG) AUFZUGSGESETZ österreichische BAUGESETZE ZB WIENER BAUORDNUNG OIB-RICHTLINIE 4 NORMEN ÖNORM B 1600 PLANUNGSGRUNDLAGEN FÜR DIE BARRIEREFREIE GESTALTUNG VON GEBÄUDEN ÖNORM B 1603 BARRIEREFREIE TOURISMUSEINRICHTUNGEN - PLANUNGSGRUNDLAGEN ÖNORM A 3011 GRAPHISCHE SYMBOLE FÜR DIE ÖFFENTLICHKEITSINFORMATION ÖNORM A 3012 VISUELLE LEITSYSTEME FÜR DIE ÖFFENTLICHKEITSINFORMATION ÖNORM V 2105 TECHNISCHE HILFEN FÜR SEHBEHINDERTE UND BLINDE MENSCHEN

10 GRUNDSÄTZE DER BARRIEREFREIHEIT PKW-STELLPLÄTZE ANLAGE > 30 KRAFTFAHRZEUGE EIN BEHINDERTENSTELLPLATZ / ANGEFANGENE 50 STELLPLÄTZE 350 CM MINDESTBREITE IN DER NÄHE VON HAUPT- ODER BEHINDERTENGERECHTEN EINGÄNGEN / AUFZÜGEN HOTELZUGANG- UND ERSCHLIEßUNG HORIZONTALE BEWEGUNGSFLÄCHE VON MIND. 150 CM VOR UND NACH DER EINGANGSTÜR NIVEAULOSES ERREICHEN DES GEBÄUDEEINGANGES ZUSÄTZLICHER BEHINDERTENGERECHTER EINGANG BEI KARUSSELLTÜREN LOBBY UND REZEPTION UNTERFAHRBARE REZEPTION TAKTILES LEITSYSTEM INDUKTIVE HÖRANLAGEN ÖFFENTLICHE WC-ANLAGEN EINE BEHINDERTENGERECHTE WC / ÖFFENTL. WC-ANLAGE MINDESTRAUMGRÖßEN BEIDSEITG ANFAHRBARE WC-SCHALE MIND. 220CM BREIT UND 215 CM TIEF EINSEITIG ANFRAHRBARE WC-SCHALE MIND. 165 CM BREIT UND 215 CM TIEF WENDEKREISE MIND. 150 CM DURCHMESSER

11 GRUNDSÄTZE DER BARRIEREFREIHEIT BARRIEREFREIE WC-ANLAGEN MINDESTBREITEN DI (FH) OSKAR KALAMIDAS, BARRIEREFREIES BAUEN FÜR ALLE MENSCHEN, MAGISTRAT MINDESTBREITEN GRAZ STADTBAUDIREKTION, 2006, 1. AUFLAGE, ISBN BARRIEREFREIE WC-ANLAGEN: SEITE 41 MINDESTBREITEN: SEITE 12

12 GRUNDSÄTZE DER BARRIEREFREIHEIT GASTRONOMIE UNTERFAHRBARE TISCHE AUSREICHENDE BEWEGUNGSFLÄCHE VON 150 CM IM DURCHMESSER EIN 4-PERSONENTISCH IN GERÄUSCHARMER, HELLER, BLENDFREIER LAGE ERSCHLIEßUNG BARRIEREFREIE AUSFÜHRUNG VON AUFZÜGEN MINDESKORBGRÖßE AUFZUG 110 CM BREIT UND 140 CM LANG IDEALE GANGBREITE MIND. 150 CM (LT. BAUORDNUNG MIND. 120 CM) IDEALE TÜRLICHTE MIND. 90 CM (LT. BAUORDNUNG MIND. 80 CM) RAMPENGEFÄLLE MAX. 6% ALLE WESENTLICHEN RÄUME MÜSSEN STUFENLOS ERREICHBAR SEIN HOTELZIMMER JE 30 ZIMMER (BESTENFALLS JE 15) IST EIN ZIMMER BARRIEREFREI AUSZUGESTALTEN GRÖßE = STANDARD-DOPPELZIMMER VERBINDUNGSTÜR ZUM NACHBARZIMMER BARRIEREFREIER SANITÄRRAUM WENDEKREIS VON 150 CM DURCHMESSER BEI JEDEM RICHTUNGSWECHSEL MIND. 120 CM BEWEGUNGSFLÄCHE NEBEN BEDIENVORRICHTUNGEN

13 GRUNDSÄTZE DER BARRIEREFREIHEIT BARRIEREFREIE TISCHANORDNUNG BARRIEREFREIE BÄDER DI (FH) OSKAR KALAMIDAS, BARRIEREFREIES BAUEN FÜR ALLE MENSCHEN, MAGISTRAT MINDESTBREITEN GRAZ STADTBAUDIREKTION, 2006, 1. AUFLAGE, ISBN BARRIEREFREIE TISCHANORDNUNG: SEITE 49 BARRIEREFREIE BÄDER: SEITE 51

14 GRUNDSÄTZE DER ARBEITSSTÄTTENVERORDNUNG RAUMHÖHE IN ARBEITSRÄUMEN MINDESTLICHTE VON MINDESTENS 3,0 M BEI ARBEITEN MIT GERINGER KÖRPERLICHER BELASTUNG 2,8 M BEI EINER BODENFLÄCHE VON 100 M 2 BIS 500 M 2 2,5 M BEI EINER BODENFLÄCHE BIS 100 M 2 BODENFLÄCHE MIND. 8,0 M 2 + 5,0 M 2 / WEITEREN BEDIENSTETEN LICHTEINTRITTSFLÄCHEN UND SICHTVERBINDUNG MIND. 10 % DER BODENFLÄCHE DES RAUMES DIREKT INS FREIE FÜHREND HORIZONTALE SICHTVERBINDUNGEN MIND. 5 % DER BODENFLÄCHE DES RAUMES DIREKT INS FREIE FÜHREND NATÜRLICHE LÜFTUNG LÜFTUNGSQUERSCHNITT MIND. 2 % DER BODENFLÄCHE DES RAUMES

15 GRUNDSÄTZE DER ARBEITSSTÄTTENVERORDNUNG TOILETTEN EINE VERSCHLIEßBARE TOILETTENZELLE / 15 BEDIENSTETE NACH GESCHLECHTERN GETRENNTE TOILETTEN BEI MINDESTENS FÜNF WEIBLICHEN + FÜNF MÄNNLICHEN BEDIENSTETEN NATÜRLICH ODER MECHANISCH DIREKT INS FREIE LÜFTBARE VORRÄUME MINDESTBREITE 0,6 M, LICHTE HÖHE MIND. 2,0 M WASCHPLÄTZE, WASCHRÄUME, DUSCHEN MIND. EIN WASCHPLATZ UND EINE DUSCHE BEI JEWEILS HÖCHSTENS FÜNF BEDIENSTETE, DIE GLEICHZEITIG IHRE ARBEIT BEENDEN NACH GESCHLECHTERN GETRENNTE WASCHRÄUME BEI MINDESTENS FÜNF WEIBLICHEN + FÜNF MÄNNLICHEN BEDIENSTETEN LICHTE HÖHE VON WASCHRÄUMEN MIND. 2,0 M KLEIDERKÄSTEN UND UMKLEIDERÄUME EIN KLEIDERKASTEN / BEDIENSTETEN 12 BEDIENSTETE EIN UMKLEIDERAUM NACH GESCHLECHTERN GETRENNTE UMKLEIDERÄUME BEI MINDESTENS FÜNF WEIBLICHEN + FÜNF MÄNNLICHEN BEDIENSTETEN LICHTE HÖHE MIND. 2,0 M

16 GRUNDSÄTZE DER ARBEITSSTÄTTENVERORDNUNG AUFENTHALTS- UND BEREITSCHAFTSRÄUME AUFENTHALTSRÄUME AB 12 BEDIENSTETE LICHTE HÖHE MIND. 2,5 M MIND. 1 M 2 FREIE BODENFLÄCHE / GLEICHZEITIG AUF DEN RAUM ANGEWIESENEN BEDIENSTETEN

17 GRUNDSÄTZE WIENER GARAGENGESETZ STELLPLÄTZE MINDESTBREITE 2,30 M BZW. 3,50 M BEI BEHINDERTENSTELLPLÄTZEN MINDESTLÄNGE VON 6 M BEI HINTEREINANDERAUFSTELLUNG DER FAHRZEUGE MINDESTLÄNGE 4,80 M BEI ALLEN ANDEREN AUFSTELLUNGSARTEN FLUCHTWEGE, TÜREN UND FENSTER MIND. EIN AUSGANG DIREKT INS FREIE BZW. ZU EINER INS FREIE FÜHRENDEN STIEGE STIEGENHAUS ANFORDERUNGEN EINES FLUCHTTREPPENHAUSES MAX. FLUCHTWEGSLÄNGE 40 M > 30 STELLPLÄTZE EIN BARRIEREFREIER VERBINDUNGSGANG INS FREIE ABFAHRTSRAMPEN GERADE ODER GEWENDELTE FAHRBAHN (INNENRADIUS MIND. 5 M) FAHRBAHNBREITE MIND. 2,75 M BEI GERADEN FAHRBAHNEN MIND. 3,50 M BEI GEWENDELTEN FAHRBAHNEN GROSSGARAGE GEHWEG ENTLANG DER FAHRBAHN MIND. 0,80 M BREIT NEIGUNG > 15% ZWISCHEN RAMPEN UND ÖFFENTL. VERKEHRSWEGEN MIND. 5 M LANGER TEIL DER FAHRVERBINDUNG WAAGRECHT ODER BIS HÖCHSTENS 3% GENEIGT

18 GRUNDSÄTZE STELLPLÄTZE FÜR HOTELS ERSCHLIEßUNGSBEREICH VORFAHRT EIGENE FAHRSPUR GETRENNTE ZUFAHRT UND ABFAHRT 2 BIS 3 TAXI-STANDPLÄTZE STELLPLÄTZE STELLPLÄTZE FÜR BESUCHER UND PERSONAL STELLPLÄTZE FÜR GÄSTE 1 PKW-STELLPLATZ / 5 ZIMMER STELLPLÄTZE FÜR BUSSE EINGÄNGE HOTEL-HAUPTEINGANG (FÜR GÄSTE) EIGENER RESTAURANTEINGANG EIGENER LIEFEREINGANG (UNTERGESCHOSS / RÜCKSEITE) EIGENER PERSONALEINGANG KONSTRUKTION TIEFGARAGE STÜTZENPOSITION, PFEILER-/STÜTZENMASSE, SPANNWEITEN LICHTE HÖHE MIND. 2,3 M (ZUZÜGL. RAUM FÜR UNTERZÜGE, LEITUNGEN, ETC.)

19 FAHRGASSENANORDNUNG ERNST NEUFERT, NEUFERT BAUENTWURFSLEHRE FRIEDR. VIEWEG & SOHN VERLAG /GWV FACHVERLAGE GMBH, WIESBADEN, AUFLAGE, ISBN X, SEITE 392

20 LITERATURVERZEICHNIS VORTRAGSUNTERLAGEN UND VERÖFFENTLICHUNGEN DIPL. ING. FRANK PETER, BRANDSCHUTZ HEUTE, VORTRAG MÄRZ 2008 BRANDSCHUTZRATGEBER, BUNDESMINISTERIUM FÜR INNERES, REFERAT II/4/C STAATLICHES KRISEN- UND KATASTROPHENSCHUTZMANAGEMENT UND ZIVILSCHUTZ, 10. ÜBERARBEITETE UND ERWEITERTE AUFLAGE, AUGUST 2004 BRANDSCHUTZKONZEPTE FÜR HOTEL- UND BEHERBERGUNGSBETRIEBE, GESAMTVERBAND DER DEUTSCHEN VERSICHERUNGSWIRTSCHAFT E. V., VDS 2082: (03) TOURISMUS FÜR ALLE, BUNDESMINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, FAMILIE UND JUGEND, NACHDRUCK OKTOBER 2010 BARRIEREFREIHEIT IN HOTELLERIE UND GASTRONOMIE, BKB BUNDESKOMPETENZZENTRUM BARRIEREFREIHEIT E. V., STAND OKTOBER 2010 BRANDSCHUTZ IN DER HOTELLERIE, HOTELLERIESUISSE BERN, MAI 2011 LITERATUR STADTBAUDIREKTION GRAZ, BARRIEREFREIES BAUEN FÜR ALLE MENSCHEN, MAGISTRAT GRAZ STADTBAUDIREKTION, 2006, 1. AUFLAGE, ISBN MANFRED RONSTEDT/ TOBIAS FREY, HANDBUCH UND PLANUNGSHILFEN HOTELBAUTEN, DOM PUBLISHERS, BERLIN 2011, 1. AUFLAGE, ISBN NORMEN UND RICHTLINIEN OIB-RICHTLINIE 4 NUTZUNGSICHERHEIT UND BARRIEREFREIHEIT, AUSGABE OKTOBER 2011 OIB-RICHTLINIE 2 BRANDSCHUTZ, AUSGABE OKTOBER 2011 EMPFEHLUNG DES RATES VON 22. DEZEMBER 1986 ÜBER DEN BRANDSCHUTZ IN BESTEHENDEN HOTELS (86/666/EWG)

10. Aufzugstag des TÜV AUSTRIA Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien

10. Aufzugstag des TÜV AUSTRIA Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien OStBR in Dipl.-Ing. in Irmgard Eder Magistratsabteilung 37 - Gruppe B OIB-Richtlinien, Ausgabe 2007 RL 1... Mechanische

Mehr

Richtlinien und Normen:

Richtlinien und Normen: 15 Barrierefreie Gestaltung von Arbeitsstätten 15. (1) Werden bewegungsbehinderte Arbeitnehmer/innen beschäftigt, ist die Arbeitsstätte erforderlichenfalls im Sinne der Abs 2 bis 5 zu adaptieren. (2) Mindestens

Mehr

OIB-Richtlinien Arbeitsstättenverordnung (zu GZ BMASK-461.304/0006-VII/A/2/2012), Stand: April 2012

OIB-Richtlinien Arbeitsstättenverordnung (zu GZ BMASK-461.304/0006-VII/A/2/2012), Stand: April 2012 OIB-Richtlinien - Begriffsbestimmungen Arbeitsstättenverordnung Anmerkung Betriebsbau Bauwerk oder Teil eines Bauwerkes, welches der Produktion (Herstellung, Behandlung, Verwertung, Verteilung) bzw. der

Mehr

BSR 16-15 Flucht- und Rettungswege. Georg Kenel Leiter Abteilung Brandschutz Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz Kt. Schwyz

BSR 16-15 Flucht- und Rettungswege. Georg Kenel Leiter Abteilung Brandschutz Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz Kt. Schwyz BSR 16-15 Flucht- und Rettungswege Georg Kenel Leiter Abteilung Brandschutz Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz Kt. Schwyz 06.03.2015 Schulung Planer 2015 1 Inhalt Inhalt: Wesentliche Änderungen Begriffe

Mehr

Österreichisches Institut für Bautechnik OIB-300.2-009/07 OIB-Richtlinie 2.2. - Richtlinie 2.2

Österreichisches Institut für Bautechnik OIB-300.2-009/07 OIB-Richtlinie 2.2. - Richtlinie 2.2 - Richtlinie 2.2 Brandschutz bei Garagen, überdachten Stellplätzen und Parkdecks Ausgabe: April 2007 0 Vorbemerkungen... 2 1 Begriffsbestimmungen... 2 2 Überdachte Stellplätze... 2 3 Garagen mit einer

Mehr

Arbeitsstätten 1.1.2014 DI Peter Postl

Arbeitsstätten 1.1.2014 DI Peter Postl Arbeitsstätten 1.1.2014 DI Peter Postl Die Gestaltung der Arbeitsstätten Rechtsgrundlagen Arbeitsstättenverordnung 19, 20, 21, 22, 25, 26, 27, 28 Arbeitnehmerschutzgesetz Wichtige Erstinformationen Werden

Mehr

Hotel Augustinenhof Berlin

Hotel Augustinenhof Berlin Prüfbericht Hotel Augustinenhof Berlin 1/38 Prüfbericht Hotel Augustinenhof Berlin Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Hotel Augustinenhof Berlin 2/38 Prüfergebnis Das

Mehr

Aufzüge Technisches Informationsblatt 2 / 2. Auflage

Aufzüge Technisches Informationsblatt 2 / 2. Auflage Netzwerk Barrierefrei der österreichischen Beratungsstellen Barrierefreies Gestalten Technisches Informationsblatt 2 / 2. Auflage Allgemeines Ein barrierefreier Personenaufzug ist immer die beste Lösung

Mehr

Basiswissen Arbeitsstätten Arbeitsstättenverordnung Technischer ArbeitnehmerInnenschutz Barrierefreiheit

Basiswissen Arbeitsstätten Arbeitsstättenverordnung Technischer ArbeitnehmerInnenschutz Barrierefreiheit Basiswissen Arbeitsstätten Arbeitsstättenverordnung Technischer ArbeitnehmerInnenschutz Barrierefreiheit Büro-bg GmbH Archenweg 52, 6020 INNSBRUCK Tel: 0512/362677 email: office@buero-bg.at home: www.buero-bg.at

Mehr

Informationen: Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Es dürfen Assistenzhunde mitgebracht werden

Informationen: Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Es dürfen Assistenzhunde mitgebracht werden LEONARDO HOTEL CITY CENTER Ludwig-Erhard-Allee 3 40227 Düsseldorf Telefon: 0211 777 10 info.duesseldorfcitycenter @leonardo-hotels.com www.leonardo-hotels.de Hinweise zur Barrierefreiheit Informationen:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2015 W. Kohlhammer, Stuttgart VII

Inhaltsverzeichnis. 2015 W. Kohlhammer, Stuttgart VII Vorwort zur 20. Auflage........................... V 1 Arbeitsstätten............................. 1 Einleitung zur Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)... 1 1.1 Verordnung über Arbeitsstätten (Arbeitsstättenverordnung

Mehr

NH-Hotel Berlin am Alexanderplatz

NH-Hotel Berlin am Alexanderplatz Prüfbericht für NHHotelAlexanderplatzBerlin 1/27 Prüfbericht NHHotel Berlin am Alexanderplatz Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht für NHHotelAlexanderplatzBerlin 2/27

Mehr

-Richtlinie 4. NUTZUNGSSICHERHEIT UND BARRIEREFREIHEIT Ausgabe Oktober HR Arch.(r) Dipl.- Ing. Franz Vogler

-Richtlinie 4. NUTZUNGSSICHERHEIT UND BARRIEREFREIHEIT Ausgabe Oktober HR Arch.(r) Dipl.- Ing. Franz Vogler -Richtlinie 4 NUTZUNGSSICHERHEIT UND BARRIEREFREIHEIT Ausgabe Oktober 2011 HR Arch.(r) Dipl.- Ing. Franz Vogler 2011-11-08 1 Inhalte Nutzungssicherheit und auch Barrierefreiheit Barrierefreiheit folgt

Mehr

Dorint Am Goethepark Weimar

Dorint Am Goethepark Weimar Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Dorint Am Goethepark Weimar Beethovenplatz 1/2 99423 Weimar Tel: +49 (0) 3643 8720 Fax: +49 (0) 3643 872100 Jeannette.Jakob@dorint.com http://hotel-weimar.dorint.com

Mehr

Arbeitsstättenbegriff 19 ASchG, Anwendungsbereich 1 AStV. nutzbare Mindestbreite von Notausgängen. Lichte Höhe von Verkehrswegen 2. 3 Abs.

Arbeitsstättenbegriff 19 ASchG, Anwendungsbereich 1 AStV. nutzbare Mindestbreite von Notausgängen. Lichte Höhe von Verkehrswegen 2. 3 Abs. OIB-Richtlinien - Begriffsbestimmungen Arbeitsstättenverordnung Anmerkung Betriebsbau Bauwerk oder Teil eines Bauwerkes, welches der Produktion (Herstellung, Behandlung, Verwertung, Verteilung) bzw. der

Mehr

NH Hotel Friedrichstraße Tagungshotel mit Übernachtung

NH Hotel Friedrichstraße Tagungshotel mit Übernachtung Prüfbericht NH Hotel Friedrichstraße 1/46 Prüfbericht NH Hotel Friedrichstraße Tagungshotel mit Übernachtung Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht NH Hotel Friedrichstraße

Mehr

Baurechtliche Aspekte der Barrierefreiheit in Niederösterreich. Dipl.-Ing. Dieter Schnaufer Folie 1

Baurechtliche Aspekte der Barrierefreiheit in Niederösterreich. Dipl.-Ing. Dieter Schnaufer Folie 1 Baurechtliche Aspekte der Barrierefreiheit in Niederösterreich Dipl.-Ing. Dieter Schnaufer Folie 1 Dipl.-Ing. Dieter Schnaufer 2 Dipl.-Ing. Dieter Schnaufer Folie 3 Dipl.-Ing. Dieter Schnaufer Folie 4

Mehr

Brandschutz im Baudenkmal

Brandschutz im Baudenkmal Brandschutz im Baudenkmal Wie viel Feuerwehr braucht die Feuerwehr? Dipl.-Ing. (FH) Michael Schwabe Inhalt Schutzziele des Brandschutzes Grundprinzipien des baulichen Brandschutzes Standsicherheit der

Mehr

Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Bachstraße 3 87561 Oberstdorf Tel: 08322 912419 Fax: info@fewo-mohren.de www.fewo-mohren.de Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde

Mehr

EINFÜHRUNG UND GESETZLICHE GRUNDLAGEN

EINFÜHRUNG UND GESETZLICHE GRUNDLAGEN EINFÜHRUNG UND GESETZLICHE GRUNDLAGEN Quelle: http://meinlb.de/wp-content/uploads/2013/01/fotolia_41761883_m-1024x768.jpg Reg.-Rat. Georg Leitinger gerichtlich beeideter Sachverständiger für barrierefreie

Mehr

K33. Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen. Bayerische Bauordnung (BayBO)

K33. Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen. Bayerische Bauordnung (BayBO) Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen Bayerische Bauordnung (BayBO) Am 1. Januar 2008 trat die neue Bayerische Bauordnung (BayBO) in Kraft. Die bisherige Systematik im vereinfachten

Mehr

NH Berlin Kurfürstendamm (Außenansicht) Grolmannstraße Berlin

NH Berlin Kurfürstendamm (Außenansicht) Grolmannstraße Berlin Bericht NH Berlin Kurfürstendamm 1/7 Bericht für den Gast NH Berlin Kurfürstendamm (Außenansicht) NH Berlin Kurfürstendamm Anschrift NH Berlin Kurfürstendamm Grolmannstraße 41-43 10623 Berlin Kontaktdaten

Mehr

Brandschutztechnische Anforderungen an Flucht- und Rettungswege

Brandschutztechnische Anforderungen an Flucht- und Rettungswege Brandschutztechnische Anforderungen an Flucht- und Rettungswege Als Fluchtwege werden üblicherweise Wege (z. B. Flure, Treppen) und Ausgänge ins Freie bezeichnet, über die Menschen und Tiere im Gefahrenfall

Mehr

CHECKLISTE. Barrierefreie Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe für gehbehinderte Gäste und Rollstuhlnutzer (Kategorien A und B)

CHECKLISTE. Barrierefreie Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe für gehbehinderte Gäste und Rollstuhlnutzer (Kategorien A und B) CHECKLISTE 1 I. Beherbergungsbetrieb Merkmale für gehbehinderte Gäste (Kategorie A) Barrierefreie Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe für gehbehinderte Gäste und Rollstuhlnutzer (Kategorien A und B)

Mehr

Hotel an der Therme - Haus 1

Hotel an der Therme - Haus 1 Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Hotel an der Therme - Haus 1 Rudolf-Gröschner-Str. 11 99518 Bad Sulza Tel: +49 (0) 36461 92000 Fax: +49 (0) 36461 92002 info@toskanaworld.net www.toskanaworld.net

Mehr

BEST WESTERN Hotel Jena

BEST WESTERN Hotel Jena Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH BEST WESTERN Hotel Jena Rudolstädter Straße 82 07745 Jena Tel: +49 (0) 3641 660 Fax: +49 (0) 3641 661010 info@hotel-jena.bestwestern.de www.bestwesternjena.de

Mehr

Best Western Hotel. Annenstraße 43 8020 Graz T +43 316 712686 F +43 316 7159596 dreiraben@bestwestern.at www.dreiraben.at

Best Western Hotel. Annenstraße 43 8020 Graz T +43 316 712686 F +43 316 7159596 dreiraben@bestwestern.at www.dreiraben.at Best Western Hotel DREI RABEN Annenstraße 43 8020 Graz T +43 316 712686 F +43 316 7159596 dreiraben@bestwestern.at www.dreiraben.at 77% 84% 86% 86% 80% 40% 100% 50% 78% 83% Das BEST WESTERN Hotel Drei

Mehr

CHECKLISTE FÜR ROLLSTUHLTAUGLICHE BETRIEBE. FRAGEBOGEN HOTEL POST NAUDERS. Allgemein

CHECKLISTE FÜR ROLLSTUHLTAUGLICHE BETRIEBE. FRAGEBOGEN HOTEL POST NAUDERS. Allgemein Die richtige Unterkunft und das Freizeitangebot entscheiden darüber, ob der Urlaub für Rollstuhlfahrer auch erholsam wird. Eure Informationen für einen schrankenlos schönen Winterurlaub in Tirol. CHECKLISTE

Mehr

Bericht für den Gast. Chiemgau Thermen. Barrierefreiheit geprüft Bericht Chiemgau Thermen 1/7. Anschrift Ströbinger Straße Bad Endorf

Bericht für den Gast. Chiemgau Thermen. Barrierefreiheit geprüft Bericht Chiemgau Thermen 1/7. Anschrift Ströbinger Straße Bad Endorf Bericht Chiemgau Thermen 1/7 Bericht für den Gast Außenbecken der Therme Chiemgau Thermen Anschrift Ströbinger Straße 18 83093 Bad Endorf Kontaktdaten Tel.: 08053 / 200900 E-Mail: info@chiemgau-thermen.de

Mehr

Checkliste Barrierefrei Bewegen

Checkliste Barrierefrei Bewegen Checkliste Barrierefrei Bewegen Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit körperlichen und motorischen Einschränkungen Einrichtung Adresse Ansprechpartner Tel.: Erläuterungen zur Checkliste

Mehr

Berghotel Oberhof GmbH

Berghotel Oberhof GmbH Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Berghotel Oberhof GmbH Dr.-Theodor-Neubauer-Str. 20 Tel: +49 (0) 36842 270 98559 Oberhof Fax: +49 (0) 36842 27100 info@berghotel-oberhof.de www.berghotel-oberhof.de

Mehr

Einrichten und Betreiben von Fluchtwegen und Notausgängen in Arbeitsstätten - Hinweise für die Praxis

Einrichten und Betreiben von Fluchtwegen und Notausgängen in Arbeitsstätten - Hinweise für die Praxis Einrichten und Betreiben von Fluchtwegen und Notausgängen in Arbeitsstätten - Hinweise für die Praxis 5 Jahre Arbeitsstättenverordnung 08. Juni 2009 in Hennef Ernst-Friedrich Pernack in Zusammenarbeit

Mehr

Bericht für den Gast. Arcotel Rubin Hamburg. Barrierefreiheit geprüft Bericht Arcotel Rubin Hamburg 1/7. Anschrift Steindamm Hamburg

Bericht für den Gast. Arcotel Rubin Hamburg. Barrierefreiheit geprüft Bericht Arcotel Rubin Hamburg 1/7. Anschrift Steindamm Hamburg Bericht Arcotel Rubin Hamburg 1/7 Bericht für den Gast Eingangsbereich Arcotel Rubin Hamburg Anschrift Steindamm 63 20099 Hamburg Kontaktdaten Tel.: 040-2419290 E-Mail: rubin@arcotelhotels.com Web: www.arcotelhotels.com

Mehr

Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel Bayerischer Hof 1/8 Bericht für den Gast Hotel Bayerischer Hof

Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel Bayerischer Hof 1/8 Bericht für den Gast Hotel Bayerischer Hof Bericht Hotel Bayerischer Hof 1/8 Bericht für den Gast Zimmeransicht Hotel Bayerischer Hof Anschrift Bernauer Straße 3 83209 Prien am See Kontaktdaten Tel.: 08051 / 6030 E-Mail: info@bayerischerhof.de

Mehr

Informationsblatt 02 10/2006. Anpassbarer Wohnbau. Barrierefreies Bauen für ALLE Menschen. Barrierefreie Sanitärräume

Informationsblatt 02 10/2006. Anpassbarer Wohnbau. Barrierefreies Bauen für ALLE Menschen. Barrierefreie Sanitärräume in Kooperation mit der A15 Wohnbauförderung Barrierefreies Bauen für ALLE Menschen Informationsblatt 02 10/2006 Anpassbarer Wohnbau Der Anpassbare Wohnbau ist seit 1993 im Steiermärkischen Wohnbauförderungsgesetz

Mehr

Bauordnung NRW 48, 49 und 50. Anna-Lena Bininda Melina Luig Marie Höing

Bauordnung NRW 48, 49 und 50. Anna-Lena Bininda Melina Luig Marie Höing Bauordnung NRW 48, 49 und 50 Anna-Lena Bininda Melina Luig Marie Höing 48 (1) Aufenthaltsräume müssen für die Benutzung: ausreichende Grundfläche haben eine lichte Höhe von min. 2,40 m haben (im Einzelfall

Mehr

jedem muss es möglich sein, die gebaute Umwelt unabhängig und gleichberechtig benutzen zu können

jedem muss es möglich sein, die gebaute Umwelt unabhängig und gleichberechtig benutzen zu können B a r r i e r e f r e i e s B a u e n ÖNORM B 1600 ÖNORM B 1603 (Tourismus) jedem muss es möglich sein, die gebaute Umwelt unabhängig und gleichberechtig benutzen zu können es muss jedem möglich sein,

Mehr

Ferienhaus Altes Schlachthaus

Ferienhaus Altes Schlachthaus Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Ferienhaus Altes Schlachthaus Schmiedefelder Straße 6 98711 Vesser Tel: +49 (0) 36782 60423 Fax: info@altes-schlachthaus-vesser.de www.altes-schlachthaus-vesser.de

Mehr

Tel: +49 (0) Fax: +49 (0) Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Tel: +49 (0) Fax: +49 (0) Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Hotel Bellevue Am Pfefferberg 7 04626 Schmölln Tel: +49 (0) 34491 7000 Fax: +49 (0) 34491 70077 info@bellevuehotel.de www.bellevuehotel.de Informationen

Mehr

Name der Einrichtung: Adresse: Ansprechpartner Telefon/ Fax: Website:

Name der Einrichtung: Adresse: Ansprechpartner Telefon/ Fax:   Website: 1 Gäste mit Mobilitätseinschränkungen - Gastronomie Kontaktdaten: Name der Einrichtung: Adresse: Ansprechpartner Telefon/ Fax: E-Mail: Website: Kurzbeschreibung: Bitte Werte eintragen und nicht zutreffende

Mehr

Ing. Andreas Geisler Abteilung Wohlfahrtsfonds-Immobilien Ärztekammer für Tirol

Ing. Andreas Geisler Abteilung Wohlfahrtsfonds-Immobilien Ärztekammer für Tirol Ing. Andreas Geisler Abteilung Wohlfahrtsfonds-Immobilien Ärztekammer für Tirol 1. Arbeitsstättenverordnung (ab 1.1.1999) und Arbeitnehmerinnenschutzgesetz i.d.j.g.f. 2. ÖN B1600 barrierefreies Bauen (Planungsgrundlagen

Mehr

Eingangstür über 90 cm breit Über 80 cm breit Unter 80 cm breit

Eingangstür über 90 cm breit Über 80 cm breit Unter 80 cm breit Fragebogen zur Barrierefreiheit eines Betriebes; hier: Hotellerie Datum 28.7.14 Objekt NH Dortmund Straße, Hausnummer Königswall 1 PLZ, Ort 44137 Dortmund Telefon 231/955 Email nhdortmund@nh-hotels.com

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel Schlosskrone. Information zur Barrierefreiheit Bericht Hotel Schlosskrone 1/9. Prinzregentenplatz 4.

Bericht für den Gast. Hotel Schlosskrone. Information zur Barrierefreiheit Bericht Hotel Schlosskrone 1/9. Prinzregentenplatz 4. Bericht für den Gast Information zur Barrierefreiheit Bericht Hotel Schlosskrone 1/9 Zimmeransicht Hotel Schlosskrone Anschrift Hotel Schlosskrone Prinzregentenplatz 4 87629 Füssen Kontaktdaten Tel.: 08362

Mehr

Fluchtwege und Notausgänge, Flucht und Rettungsplan (ASR A2.3)

Fluchtwege und Notausgänge, Flucht und Rettungsplan (ASR A2.3) Fluchtwege und Notausgänge, Flucht und Rettungsplan (ASR A2.3) Arbeitsschutzfachtagung 2014 der Arbeitsschutzverwaltung des Landes Brandenburg am 9. Dezember 2014 in Potsdam Dipl.-Ing. Andreas Zapf Inhalt

Mehr

Fluchtwege, Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan (ASR A2.3)

Fluchtwege, Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan (ASR A2.3) Fluchtwege, Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan (ASR A2.3) Dr. Olaf Gémesi Abteilung Sicherheit und Gesundheit Referat Handel und Arbeitsstätten DGUV FASI - Veranstaltung Neuerungen der ArbStättV und

Mehr

Leitfaden Harmonisierte Anforderungen an Bauwerke und sonstige Einrichtungen für größere Menschenansammlungen

Leitfaden Harmonisierte Anforderungen an Bauwerke und sonstige Einrichtungen für größere Menschenansammlungen Akt: OIB-330.2-032/12-006 LEITFADEN HARMONISIERTE ANFORDERUNGEN AN BAUWERKE UND SONSTIGE EINRICHTUNGEN FÜR Ersetzt OIB-xxx-xxx/1x Seite 1 Leitfaden Harmonisierte Anforderungen an Bauwerke und sonstige

Mehr

15. HOTEL ST. GEORG. Ghersburgstraße Bad Aibling Telefon: Mail: Homepage:

15. HOTEL ST. GEORG. Ghersburgstraße Bad Aibling Telefon: Mail: Homepage: 15. HOTEL ST. GEORG Ghersburgstraße 18 83043 Bad Aibling Telefon: 08061 497-0 Mail: hotel@sanktgeorg.com Homepage: www.sanktgeorg.com Hinweise zur Barrierefreiheit Informationen: Es gibt mehrere barrierefreie

Mehr

MOTEL ONE HAUPTBAHNHOF. Immermannstraße 54 40210 Düsseldorf Telefon: 0211 3020570 Duesseldorfhauptbahnhof@motelone.de. www.motel-one.

MOTEL ONE HAUPTBAHNHOF. Immermannstraße 54 40210 Düsseldorf Telefon: 0211 3020570 Duesseldorfhauptbahnhof@motelone.de. www.motel-one. MOTEL ONE HAUPTBAHNHOF Immermannstraße 54 40210 Düsseldorf Telefon: 0211 3020570 Duesseldorfhauptbahnhof@motelone.de www.motel-one.com Hinweise zur Barrierefreiheit Informationen: Das Hotel befindet sich

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel Happinger Hof. Barrierefreiheit geprüft Bericht Happinger Hof 1/8. Anschrift Happinger Straße Rosenheim

Bericht für den Gast. Hotel Happinger Hof. Barrierefreiheit geprüft Bericht Happinger Hof 1/8. Anschrift Happinger Straße Rosenheim Bericht Happinger Hof 1/8 Bericht für den Gast Außenansicht des Hotels Hotel Happinger Hof Anschrift Happinger Straße 23-25 83026 Rosenheim Kontaktdaten Tel.: 08031 / 616970 E-Mail: info@happingerhof.de

Mehr

Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte

Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte 1/8 Bericht für den Gast Außenansicht Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte Anschrift Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel Deutscher Hof. Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel Deutscher Hof 1/9. Anschrift Lutherstraße Kassel

Bericht für den Gast. Hotel Deutscher Hof. Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel Deutscher Hof 1/9. Anschrift Lutherstraße Kassel Bericht Hotel Deutscher Hof 1/9 Bericht für den Gast Außenansicht des Hotels Deutscher Hof Hotel Deutscher Hof Anschrift Lutherstraße 3-5 34117 Kassel Kontaktdaten Tel.: 05 61 77 66 66 E-Mail: info@deutscher-hof.de

Mehr

AKZENT Hotel Zur Post

AKZENT Hotel Zur Post Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH AKZENT Hotel Zur Post Lauchagrundstr. 16 99891 Tabarz Tel: +49 (0) 36259 6660 Fax: +49 (0) 36259 66666 info@hotel-tabarz.de www.hotel-tabarz.de

Mehr

Parkplatz: Weg außen: Tür: Eingangsbereich:

Parkplatz: Weg außen: Tür: Eingangsbereich: Qualitätskriterien für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen Rollator Rollstuhl Hören Sehen Kommentare Parkplatz: Es muss mindestens ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden Anzahl

Mehr

LVR- Römer Museum. Prüfbericht. Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

LVR- Römer Museum. Prüfbericht. Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht für LVR- Römer Museum 1/17 Prüfbericht LVR- Römer Museum Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfergebnis Barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung, barrierefrei

Mehr

Tel: +49 (0) Fax: Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Tel: +49 (0) Fax: Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Pension Waldkristall Krebsbachweg 8 94258 Frauenau Tel: +49 (0) 9926 2 93 Fax: info@waldkristall.de www.waldkristall.de Informationen für Menschen

Mehr

Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Bericht Privathotel Lindtner Hamburg 1/10 Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Abbildung 1: Eingangsbereich des Hotels Privathotel Lindtner Hamburg Anschrift Privathotel Lindtner

Mehr

Vorschriften aus dem Arbeitsschutz i. V. mit Baurechtsfragen

Vorschriften aus dem Arbeitsschutz i. V. mit Baurechtsfragen 2012 JAHRESFACHTAGUNG 11. Mai 2012 Vorschriften aus dem Arbeitsschutz i. V. mit Baurechtsfragen Nils Unterberg Agenda Vorschriften Arbeitsschutz / Bauordnung Unterschiedliche Anforderungen Flucht- und

Mehr

Brandschutz im Betrieb

Brandschutz im Betrieb Brandschutz im Betrieb Defekte Maschine in der Wäscherei führt f zu Hotelbrand Zermatt Juni 2012 Zimmerbrand im Hotel Wien Mai 2012 Ausflugsrestaurant im Vollbrand Mödling April 2012..mehrere CO2-Flaschen

Mehr

Hotel Frechener Hof. Prüfbericht. Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Hotel Frechener Hof. Prüfbericht. Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Hotel Frechener Hof 1/31 Prüfbericht Hotel Frechener Hof Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Hotel Frechener Hof 2/31 Prüfergebnis Das Hotel Frechener Hof

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel Haus am Meer. Barrierefreiheit geprüft Hotel Haus am Meer 1/7. Auf dem Hohen Ufer Bad Zwischenahn

Bericht für den Gast. Hotel Haus am Meer. Barrierefreiheit geprüft Hotel Haus am Meer 1/7. Auf dem Hohen Ufer Bad Zwischenahn Hotel Haus am Meer 1/7 Bericht für den Gast Haupteingang des Hotels Hotel Haus am Meer Anschrift Hotel Haus am Meer Auf dem Hohen Ufer 25 26160 Bad Zwischenahn Kontaktdaten Tel.: 04 403 94 01 50 Web: www.hausammeer.de

Mehr

Das Flachdach als Nutzraum. Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell

Das Flachdach als Nutzraum. Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell Verantwortung Arbeitsschutzgesetz Arbeitsstätten-Verordnung Arbeitsstätten-Richtlinie Bauordnung (LBO) Baustellenverordnung Betriebssicherheitsverordnung Unfallverhütungsvorschriften

Mehr

BRANDSCHUTZ UND ARBEITSSTÄTTENRECHT

BRANDSCHUTZ UND ARBEITSSTÄTTENRECHT 12 4 2014 GESETZE / VORSCHRIFTEN BRANDSCHUTZ UND ARBEITSSTÄTTENRECHT Mit der Neuordnung des Baurechts (in Berlin ab September 2005) werden die Belange des Arbeitsschutzes nicht mehr im Rahmen des bauaufsichtlichen

Mehr

Jugendherberge Festung Ehrenbreitstein

Jugendherberge Festung Ehrenbreitstein Jugendherberge Festung Ehrenbreitstein 1/8 Bericht für den Gast Jugendherberge Festung Ehrenbreitstein Jugendherberge Festung Ehrenbreitstein Anschrift Festung Ehrenbreitstein 56077 Koblenz Kontaktdaten

Mehr

PA Diehls Hotel

PA Diehls Hotel Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH PA-327-2017-Diehls Hotel Rheinsteigufer 1 56007 Koblenz Tel: 0261-97070 Fax: info@diehls-hotel.de www.diehls-hotel.de Informationen für Menschen

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel Garni Anger 5. Barrierefreiheit geprüft Hotel Garni Anger 5 1/9. Anschrift Anger Bad Frankenhausen

Bericht für den Gast. Hotel Garni Anger 5. Barrierefreiheit geprüft Hotel Garni Anger 5 1/9. Anschrift Anger Bad Frankenhausen Hotel Garni Anger 5 1/9 Bericht für den Gast Hotel Garni Anger 5 Hotel Garni Anger 5 Anschrift Anger 5 06567 Bad Frankenhausen Kontaktdaten Tel.: 034671 / 56990 E-Mail: info@hotel-anger5.de Web: www.hotel-anger5.de

Mehr

OIB-Richtlinien Vereinfachungen für Schutzhütten

OIB-Richtlinien Vereinfachungen für Schutzhütten OIB-Richtlinien 2015 16. Internationales Hüttenfachsymposium Benediktbeuern OIB-Richtlinien Vereinfachungen für Schutzhütten HR Arch.(r) Dipl.- Ing. Franz Vogler 2016-02-26 OIB-Richtlinien 2015 Grundlagen

Mehr

Golf & Country Club Velderhof

Golf & Country Club Velderhof Prüfbericht Golf & Country Club Velderhof 1/20 Prüfbericht Golf & Country Club Velderhof Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Golf & Country Club Velderhof 2/20 Prüfergebnis

Mehr

Werrapark Resort Hotel Heubacher Höhe

Werrapark Resort Hotel Heubacher Höhe Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Werrapark Resort Hotel Heubacher Höhe R.-Breitscheid-Str. 41-45 98666 Masserberg-Heubach Tel: +49 (0) 36874 93711 Fax: +49 (0) 36874 93766 info@werrapark-hotels.de

Mehr

Anforderungen an die bauliche Ausführung und Ausstattung von kleinen Gastronomiebetrieben

Anforderungen an die bauliche Ausführung und Ausstattung von kleinen Gastronomiebetrieben Anforderungen an die bauliche Ausführung und Ausstattung von kleinen Gastronomiebetrieben (Juli 2014) Dieses Merkblatt fasst typische Anforderungen an die bauliche Ausführung und an die Ausstattung von

Mehr

Bericht für den Gast. H10 Berlin Ku'damm. Barrierefreiheit geprüft Bericht H10 Berlin Ku'damm 1/8. Anschrift Joachimsthaler Straße Berlin

Bericht für den Gast. H10 Berlin Ku'damm. Barrierefreiheit geprüft Bericht H10 Berlin Ku'damm 1/8. Anschrift Joachimsthaler Straße Berlin Bericht H10 Berlin Ku'damm 1/8 Bericht für den Gast Eingangsbereich H10 Berlin Ku'damm H10 Berlin Ku'damm Anschrift Joachimsthaler Straße 31-32 10719 Berlin Kontaktdaten Tel.: 030 / 322 922 3812 E-Mail:

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel St. Georg. Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel St. Georg 1/7. Anschrift Ghersburgstr Bad Aibling

Bericht für den Gast. Hotel St. Georg. Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel St. Georg 1/7. Anschrift Ghersburgstr Bad Aibling Bericht Hotel St. Georg 1/7 Bericht für den Gast Parkplatz und Hotel Hotel St. Georg Anschrift Ghersburgstr. 18 83043 Bad Aibling Kontaktdaten Tel.: 08061 / 4970 E-Mail: geschaeftsleitung@sanktgeorg.com

Mehr

AKZENT Hotel "Zur Post"

AKZENT Hotel Zur Post Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH AKZENT Hotel "Zur Post" Lauchagrundstr. 16 99891 Bad Tabarz Tel: +49 (0) 36259 6660 Fax: +49 (0) 36259 66666 info@hotel-tabarz.de www.hotel-tabarz.de

Mehr

Bericht für den Gast. Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach

Bericht für den Gast. Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach Bericht Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach 1/8 Bericht für den Gast Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach Anschrift Oskar-von-Miller-Str.

Mehr

Brandschutz Ausbreitung von Feuer und Rauch innerhalb des Bauwerks

Brandschutz Ausbreitung von Feuer und Rauch innerhalb des Bauwerks Baurechtliche Rahmenbedingungen, Vorschriften, Normen und OIB- Richtlinien beim Bauen in die Wolken Die Bauordnung für Wien ist das Wiener Landesgesetz, das die Materien Stadtplanung, Flächenwidmung und

Mehr

Internet Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Internet Wegweiser für Menschen mit Behinderung Besondere behinderungsbedingte Anforderungen sollten mit dem Beherbergungsbetrieb vor einer verbindlichen Buchung geklärt werden. Motel one Schillerplatz 4, 6611 Saarbrücken Telefon +49 681 883996-0 Fax

Mehr

Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und-partner!

Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und-partner! Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und-partner! Sie haben mit viel Engagement ein barrierefreies Angebot entwickelt. Um dieses in professionelle Vermarktungsstrukturen einbinden zu können ist es wichtig,

Mehr

Fähre Nordfriesland. Prüfbericht. Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Fähre Nordfriesland. Prüfbericht. Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Fähre Nordfriesland 1/16 Prüfbericht Fähre Nordfriesland Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Fähre Nordfriesland 2/16 Prüfergebnis Die Fähre Nordfriesland

Mehr

Ausreichend Parkplätze hinter Stadthalle, von dort Zugang zu allen Hallen; Zufahrt über Fröhlichgasse

Ausreichend Parkplätze hinter Stadthalle, von dort Zugang zu allen Hallen; Zufahrt über Fröhlichgasse Messe Congress Graz Graz Tourismus und Stadtmarketing GmbH Messe congress/ Stadthalle Messe Congress Graz Betriebsgesellschaft.m.b.H. Messeplatz 1 8010 Graz T +43 316 8088-0 office@mcg.at www.mcg.at Erreichbarkeit

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel Nibelungen Hof. Barrierefreiheit geprüft Hotel Nibelungen Hof 1/8. Anschrift Niederstr Xanten

Bericht für den Gast. Hotel Nibelungen Hof. Barrierefreiheit geprüft Hotel Nibelungen Hof 1/8. Anschrift Niederstr Xanten Hotel Nibelungen Hof 1/8 Bericht für den Gast Hotel Nibelungen Hof Hotel Nibelungen Hof Anschrift Niederstr. 1 46509 Xanten Kontaktdaten Tel.: 02801 / 780 E-Mail: info@hotel-nibelungenhof.de Web: www.hotel-nibelungenhof.de

Mehr

FRAGEBOGEN UNTERKUNFTE Allgemein

FRAGEBOGEN UNTERKUNFTE Allgemein Die richtige Unterkunft und das Freizeitangebot entscheiden darüber, ob der Urlaub für Rollstuhlfahrer auch erholsam wird. Eure Informationen für einen schrankenlos schönen Winterurlaub in Tirol. CHECKLISTE

Mehr

Haus des Kurgastes. Prüfbericht. Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Haus des Kurgastes. Prüfbericht. Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Haus des Kurgastes- Timmendorfer Strand Niendorf 1/24 Prüfbericht Haus des Kurgastes Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Haus des Kurgastes- Timmendorfer

Mehr

PA Junges Hotel HamburgDetailinformation

PA Junges Hotel HamburgDetailinformation Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH PA-919-2016 Junges Hotel HamburgDetailinformation Kurt-Schumacher-Allee 14 20097 Hamburg Tel: 040-419230 Fax: 040-41923555 reception@jungeshotels.de

Mehr

Werrapark Resort Hotel Heubacher Höhe

Werrapark Resort Hotel Heubacher Höhe Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Werrapark Resort Hotel Heubacher Höhe R.-Breitscheid-Str. 41-45 98666 Masserberg-Heubach Tel: +49 (0) 36874 93711 Fax: +49 (0) 36874 93766 info@werrapark-hotels.de

Mehr

Hotel NH Berlin Potsdamer Platz

Hotel NH Berlin Potsdamer Platz Prüfbericht Hotel NH Berlin Potsdamer Platz 1/31 Prüfbericht Hotel NH Berlin Potsdamer Platz Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Hotel NH Berlin Potsdamer Platz 2/31

Mehr

Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Bericht Hotel Ferien auf der Heid 1/28 Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Außenansicht Ferien auf der Heid: Hotel Anschrift Ferien auf der Heid Karlsteinweg 47 21279 Appel/EversenHeide

Mehr

PA food Hotel Neuwied

PA food Hotel Neuwied Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH PA-247-2016 food Hotel Neuwied Langendorfer Straße 155-157 56564 Neuwied Tel: 0261 / 830440 Fax: germandi@food-hotel.de www.food-hotel.de Informationen

Mehr

Flucht,- und Rettungswege

Flucht,- und Rettungswege Flucht,- und Flucht- und Rettung Wenn die Flucht- und sicher sind, dann. 04/13 1 BGV A 8 Teil VI. Prüfungen 20 Prüfungen (1) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass der bestimmungsgemäße Einsatz und

Mehr

OIB-Richtlinien Brandschutz

OIB-Richtlinien Brandschutz OIB-Richtlinien Brandschutz Änderungen in der Ausgabe 2015 HR Arch.(r) Dipl.- Ing. Franz Vogler Bmstr. Ing. Karl Poschalko 12.04.2016 Gebäudeklassen Gebäudeklasse 1 OIB-Richtlinie 2 maximal zwei Wohnungen

Mehr

Kinderkrippen und -horte

Kinderkrippen und -horte Kantonale Feuerpolizei GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich Kinderkrippen und -horte Auszug der wichtigsten im Normalfall geltenden feuerpolizeilichen Anforderungen für den Ausbau von Kinderkrippen und

Mehr

Hotel SEESPITZ Ischgl

Hotel SEESPITZ Ischgl Seite 1 von 6 Die richtige Unterkunft und das Freizeitangebot entscheiden darüber, ob der Urlaub für Rollstuhlfahrer auch erholsam wird. Eure Informationen für einen schrankenlos schönen Winterurlaub in

Mehr

Augustinerkloster Gotha - Herberge

Augustinerkloster Gotha - Herberge Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Augustinerkloster Gotha - Herberge Jüdenstraße 27 99867 Gotha Tel: +49 (0) 3621 302901 Fax: +49 (0) 3621 302909 herberge@augustinerkloster-gotha.de

Mehr

Bericht für den Gast. Luther-Hotel Wittenberg. Barrierefreiheit geprüft Luther-Hotel Wittenberg 1/8

Bericht für den Gast. Luther-Hotel Wittenberg. Barrierefreiheit geprüft Luther-Hotel Wittenberg 1/8 Luther-Hotel Wittenberg 1/8 Bericht für den Gast Rezeption im Luther-Hotel Wittenberg Luther-Hotel Wittenberg Anschrift Neustr. 7-10 06886 Lutherstadt Wittenberg Kontaktdaten Tel.: 03491 / 4580 E-Mail:

Mehr

Checkliste barrierefreies Bauen Rollstuhlgerechte und barrierefreie Wohnungen

Checkliste barrierefreies Bauen Rollstuhlgerechte und barrierefreie Wohnungen Checkliste barrierefreies Bauen Rollstuhlgerechte und barrierefreie Wohnungen Gebäudeerschließung Zugang Gebäude Stufenloser Zugang, Aufzug x x DIN 18025 / 1+2 Erreichbarkeit Wohnung Stufenlos, Rampe,

Mehr

Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel Restaurant Oedhof 1/8 Bericht für den Gast Hotel Restaurant Oedhof

Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel Restaurant Oedhof 1/8 Bericht für den Gast Hotel Restaurant Oedhof Bericht Hotel Restaurant Oedhof 1/8 Bericht für den Gast Hotel Restaurant Oedhof Hotel Restaurant Oedhof Anschrift Alpenstraße 24 83395 Freilassing Kontaktdaten Tel.: 08654 / 60380 E-Mail: info@oedhof.com

Mehr

ERFASSUNGSFORMULAR. Das D.U.N.I.T.A.L. Zertifikat für Hotels, Gasthäuser, Pensionen und Ferienwohnungen GLIEDERUNG

ERFASSUNGSFORMULAR. Das D.U.N.I.T.A.L. Zertifikat für Hotels, Gasthäuser, Pensionen und Ferienwohnungen GLIEDERUNG GLIEDERUNG ERFASSUNGSFORMULAR Das D.U.N.I.T.A.L. Zertifikat für Hotels, Gasthäuser, Pensionen und Ferienwohnungen 1. Buchung 2. Parken, Hotelvorplatz 3. Zugang zum Gebäude, Eingangsbereich, Lobby 4. Zimmer

Mehr

Ringstraße 15, Rankweil. Büro- und Handelsflächen

Ringstraße 15, Rankweil. Büro- und Handelsflächen Ringstraße 15, Rankweil Büro- und Handelsflächen Inhalt Ringstraße 15, Rankweil 3 Planunterlagen UG 5 Planunterlagen EG 7 Qualität und Ausstattung 9 Bleiben Sie im Gespräch 10 1 Ringstraße 15, Rankweil

Mehr

B E R A T U N G S S T E L L E FÜR BRAND- UND UMWELTSCHUTZ

B E R A T U N G S S T E L L E FÜR BRAND- UND UMWELTSCHUTZ anerkannte Ausbildungsinstitution gemäß Ü B E R W A C H U N G S - U N D Z E R T I F I Z I E R U N G S S T E L L E der BERATUNGSSTELLE für BRAND- und UMWELTSCHUTZ staatlich akkreditierte Überwachungsstelle

Mehr

Brandschutz in der Landwirtschaft

Brandschutz in der Landwirtschaft Brandschutz in der Landwirtschaft 1 Steiermärkisches Bautechnikverordnung Mit 1. Jänner 2013 in Kraft getreten: Steiermärkisches Bautechnikverordnung 2 OIB Brandschutz OIB RL 2 Brandschutz OIB RL 2.1 Brandschutz

Mehr

Aktenzahl Sachbearbeiter/in: Durchwahl Datum MA 37/01516/2013 DI in Eder 01/4000-37201 Wien, 15. Jän 2013 Senatsrätin

Aktenzahl Sachbearbeiter/in: Durchwahl Datum MA 37/01516/2013 DI in Eder 01/4000-37201 Wien, 15. Jän 2013 Senatsrätin Alle Dezernate Magistrat der Stadt Wien Magistratsabteilung 37 Baupolizei Kompetenzstelle Brandschutz (KSB) Dresdner Straße 73-75, 2. Stock A - 1200 Wien Telefon: (+43 1) 4000-37200 Telefax: (+43 1) 4000-99-37200

Mehr

Barrierefreies Bauen Baurechtliche Anforderungen

Barrierefreies Bauen Baurechtliche Anforderungen Barrierefreies Bauen Baurechtliche Anforderungen 1 Themen Was bedeutet barrierefrei Vorschriften Anforderungen an Wege und Rampen Anforderungen an Aufzüge und Treppen Anforderungen an Wohngebäude Anforderungen

Mehr