Satzung zur Festlegung von Schulbezirken und Schuleinzugsbereichen auf dem Gebiet des Landkreises Saalekreis - Schulbezirkssatzung -

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Satzung zur Festlegung von Schulbezirken und Schuleinzugsbereichen auf dem Gebiet des Landkreises Saalekreis - Schulbezirkssatzung -"

Transkript

1 Satzung zur Festlegung von Schulbezirken und Schuleinzugsbereichen auf dem Gebiet des Landkreises Saalekreis - Schulbezirkssatzung - Aufgrund des 8 Abs. 1 des Kommunalverfassungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt (KVG LSA) vom 17. Juni 2014 (GVBl. LSA 2014, S. 288) in Verbindung mit 41, 34, 64 des Schulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt (SchulG LSA) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. Februar 2013 (GVBl. LSA 2013 S. 68), zuletzt geändert durch Artikel 8 des Gesetzes vom 25. Februar 2016 (GVBl. LSA S. 89, 94) wird nachstehende Satzung beschlossen: Präambel Entsprechend 41 Abs. 1 und 2 SchulG LSA Schulgesetz des Landes Sachsen Anhalt legt der Schulträger für Sekundarschulen mit Zustimmung der Schulbehörde Schulbezirke fest. Die Schülerinnen und Schüler haben zur Erfüllung ihrer Schulpflicht die Schule zu besuchen, in deren Schulbezirk sie wohnen. Für andere allgemeinbildende Schulen kann der Schulträger mit Zustimmung der Schulbehörde unter Berücksichtigung der Ziele der Schulentwicklungsplanung Schuleinzugsbereiche festlegen. Mit dem wichtigen planerischem Instrument der Schulbezirksbildung laut dieser Satzung für die Sekundarschulen und der Bildung von Schuleinzugsbereichen für Gymnasien, Gemeinschaftsschulen und Förderschulen werden schulformbezogene Schulnetze für das Gebiet des Landkreises Saalekreis geschaffen. Dazu wird nach dem Wohnortprinzip der Schülerinnen und Schüler die örtlich zuständige Schule in Trägerschaft des Landkreises Saalekreis entsprechend der gewählten Schulform bestimmt. Die schulformbezogene örtlich zuständige Schule wird im weiteren als Regelschule bezeichnet. Entsprechend der gewählten Schulform werden die Schülerinnen und Schüler aus dem Saalekreis einer Regelschule zugewiesen, in deren Umfeld sie wohnen. Das Umfeld der schulformbezogenen Regelschule ist ein genau bestimmter räumlich abgegrenzter Bereich auf dem Gebiet des Landkreises Saalekreis, welcher durch die Bildung eines Schulbezirkes für die Schulform der Sekundarschule und durch die Bildung eines Schuleinzugsbereiches für die Schulformen des Gymnasiums, der Gemeinschaftsschule und der Förderschule definiert ist. Die Regelungen der Schülerbeförderung werden durch die Schülerbeförderungssatzung des Landkreises Saalekreis bestimmt. 1 Geltungsbereich (1) Diese Satzung gilt für alle schulpflichtigen Schülerinnen und Schüler, die im Gebiet des Landkreises Saalekreis wohnen und die die Sekundarschulen, Gymnasien, die Gemeinschaftsschulen und die Förderschulen, die sich in Trägerschaft des Landkreises Saalekreis befinden, besuchen oder besuchen werden. (2) Die Schülerinnen und Schüler besuchen die Schule, in deren Schulbezirk oder in deren Schuleinzugsbereich sie gemäß 2 dieser Satzung wohnen. (3) Schülerinnen und Schüler, die während des Schulbesuchs ihren Wohnort wechseln, können auf Antrag ihre Schule bis zum Abschluss ihres Bildungsganges besuchen. (4) Die Regelungen dieser Satzung gelten nicht für Schülerinnen und Schüler, die eine anerkannte Ersatzschule ( 16) oder eine Ergänzungsschule ( 18 b) oder eine Schule mit inhaltlichen Schwerpunkten oder eine Schule außerhalb des Landes Sachsen-Anhalt nach dem Schulgesetz für das Land Sachsen-Anhalt besuchen.

2 2 Festlegung der schulformbezogenen Schulbezirke und Schuleinzugsbereiche (1) Für den Landkreis Saalekreis werden 13 Schulbezirke gebildet. Die Zuordnung zu einer Sekundarschule und die räumliche Abgrenzung ergeben sich aus der Anlage 1. (2) Für den Landkreis Saalekreis werden 5 Schuleinzugsbereiche für Gymnasien des Landkreises Saalekreis gebildet. Die Zuordnung zu einem Gymnasium und die räumliche Abgrenzung ergeben sich aus Anlage 2. (3) Für den Landkreis Saalekreis werden 2 Schuleinzugsbereiche für Gemeinschaftsschulen gebildet. Die Zuordnung zu einer Gemeinschaftsschule und die räumliche Abgrenzung ergeben sich aus der Anlage 3. (4) Für den Landkreis Saalekreis werden 2 Schuleinzugsbereiche für Förderschulen mit Ausgleichsklassen und den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache sowie 2 Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung gebildet. Die Zuordnung zu den Förderschulen und die räumliche Abgrenzung ergeben sich aus der Anlage 4. Diese Satzung tritt am in Kraft. 3 Inkrafttreten

3 ANLAGE 1 Festlegung der Schulbezirke für Sekundarschulen Lfd. Nr. Festlegung Regelschule Schulbezirk Sekundarschule Schulstandort Stadt / Gemeinde / Ortsteil 1 "Unteres Geiseltal" Braunsbedra 2 "Johann Wolfgang von Goethe" Merseburg Braunsbedra OT Braunsbedra Braunsbedra OT Frankleben Braunsbedra OT Großkayna Braunsbedra OT Roßbach Braunsbedra OT Neumark-Nord Merseburg OT Meuschau Merseburg OT Geusa Merseburg OT Blösien Merseburg OT Trebnitz Merseburg OT Atzendorf Merseburg OT Zscherben Merseburg nach n - siehe nverzeichnis 3 "Albrecht Dürer" Merseburg nach n - siehe nverzeichnis 4 "Am Petersberg" 5 "Prof. Otto Schmeil" Petersberg OT Wallwitz Kabelsketal OT Gröbers Wettin-Löbejün außer OT Rothenburg Petersberg außer OT Brachstedt Kabelsketal 6 "An der Doppelkapelle" Landsberg 7 "August Bebel" Leuna Landsberg Petersberg OT Brachstedt Leuna OT Leuna Merseburg OT Beuna Merseburg Süd nach n - siehe nverzeichnis

4 Lfd. Nr. Schulbezirk Sekundarschule Schulstandort Stadt / Gemeinde / Ortsteil 8 "Bertolt Brecht" Festlegung Regelschule Leuna OT Zöschen Leuna OT Friedensdorf Leuna OT Günthersdorf Leuna OT Horburg - Maßlau Leuna OT Kötschlitz Leuna OT Möritzsch Leuna OT Zschöchergen Leuna OT Zöschen Leuna OT Zweimen Leuna OT Göhren Leuna OT Dölkau Leuna OT Rodden Leuna OT Pissen Schkopau OT Burgliebenau Schkopau OT Ermlitz Schkopau OT Luppenau Schkopau OT Raßnitz Schkopau OT Röglitz Schkopau OT Wallendorf (Luppe) Bad Dürrenberg Leuna OT Kreypau Leuna OT Wüsteneutzsch Leuna OT Wölkau Leuna OT Spergau Leuna OT Kötzschau Leuna OT Schladebach Leuna OT Witzschersdorf Leuna OT Thalschütz Leuna OT Rampitz Leuna OT Nempitz 9 "Adolf Holst" Mücheln 10 "Quer-Bunt" Querfurt 11 "Saale-Elster-Auen" Schkopau 12 "Würdetal" Teutschenthal Mücheln Weida-Land OT Albersroda Weida-Land OT Schnellroda Braunsbedra OT Krumpa Querfurt Weida-Land außer OT Albersroda und OT Schnellroda Schkopau OT Schkopau Schkopau OT Hohenweiden Schkopau OT Döllnitz Schkopau OT Korbetha Schkopau OT Lochau Merseburg - nach n, siehe nverzeichnis Bad Lauchstädt Schkopau OT Knapendorf Teutschenthal Teutschenthal OT Langenbogen ausschließlich Wanslebener Weg 2,4,6,8,10-24, Köchstedter Str. 1,3,5,7,9,11,13; der Einheit 57, 59-83

5 Lfd. Nr. Festlegung Regelschule Schulbezirk Sekundarschule Schulstandort Stadt / Gemeinde / Ortsteil 13 "An der Weinstraße" Salzatal OT Höhnstedt Salzatal Teutschenthal OT Langenbogen außer Wanslebener Weg 2,4,6,8,10-24, Köchstedter Str. 1,3,5,7,9,11,13; der Einheit 57, Lfd. Nr. außerhalb LK SK Schulbezirk Stadt / Gemeinde - Ortsteil 14 Schulzentrum Könnern Könnern (Salzlandkreis) Wettin-Löbejün OT Rothenburg Merseburger nverzeichnis / SekS "Johann Wolfgang von Goethe" Merseburg A Abbestraße Am Neumarkttor Am Saalehang Amselweg Am Stadtpark Amtshäuser Am Werder An der Hoffischerei An der Klia Apothekerstraße B Bahnhofsplatz Bahnhofstraße Bertolt- Brecht- Brauhausstraße Breite Brühl Burgstraße C Christianenstraße D Dammstraße Domplatz Dompropstei Domstraße E Entenplan Ernst- Moritz- Arndt- F Feldschlösschenweg Fichtestraße Freiligrathstraße Fritz- Reuter-

6 Merseburger nverzeichnis / SekS "Johann Wolfgang von Goethe" Merseburg G Georgstraße Gerichtsrain Goethestraße Gotthardstraße Große Ritterstraße Grüner Markt Grüne H Haackestraße Haeckelstraße Hallesche Hälterstraße Heinrich- Heine- Hermann- Löns- Weg Herweghstraße Hohndorfer Weg Hölle Huttenstraße I Immanuel- Kant- K Kirchstraße Kleine Ritterstraße Kloster König-Heinrich- Krautstraße L Lessingstraße Leunaer Lindenaustraße Lindenstraße Lutherstraße

7 Merseburger nverzeichnis / SekS "Johann Wolfgang von Goethe" Merseburg M Markt Marienstraße Melanchtonstraße Melchior-Brenner- Meuschauer Möstelstraße Mühlberg N Neumarkt Nulandtplatz Nulandtstraße O Oberaltenburg Obere Burgstraße Ölgrube P Parkstraße Paul-Gerhardt- Poststraße Preußerstraße Q Querstraße R Rathenaustraße Reinefarthstraße Rischmühle Robert-Blum- Roßmarkt Rosental Rudolf-Breitscheid-Platz Rudolf-Harbig- S Sand Schiefweg Schillerstraße Schmale Schreiberstraße Schulstraße Seffnerstraße Siegfried-Berger- Sixtistraße Slawenweg Sonnenwinkel Sorbenweg Stänkergasse Stockgasse Stufenstraße ungerade ab Hausnr. 69, gerade ab Hausnr. 44

8 Merseburger nverzeichnis / SekS "Johann Wolfgang von Goethe" Merseburg T Teichstraße Theodor- Körner- Tiefer Keller Triebelstraße U Unteraltenburg V Venenien Von-Harnack- Vor dem Klausentor W Wagnerstraße Weinberg Weiße Mauer Weißenfelser Werderstraße Werner-Seelenbinder- Winkel Z Ziegelweg ungerade ab Haus-Nr. 69, gerade ab Haus-Nr. 70

9 Merseburger nverzeichnis / SekS "Albrecht Dürer" Merseburg A Alberichstraße Albrecht-Dürer- Alte Lauchstädter Am Goldgraben August-Bebel- B Bithorn- Promenade Brotuffstraße Bürgergarten C Carl- Bosch- D Damaschkestraße E Eisenbahnstraße Erwinstraße Erzbergerstraße F Fliederweg Friesenstraße Fieselerstraße Fritz- Winkler- Fritz- Haber- G Gartenstraße Geusaer Gustav- Adolf- Gutenbergstraße H Hatheburgstraße Horststraße I Ikarusstraße Illweg Isselweg J Jahnstraße Joachim- Quantz- Junkersstraße K Kastanienpromenade Kinzigweg Klobikauer Kyllweg

10 Merseburger nverzeichnis / SekS "Albrecht Dürer" Merseburg L Lahnweg Lassallestraße Lauchstädter Lippeweg M Mainweg Markwardstraße Moselweg Murgweg N Naheweg Nelkenweg O Oeltzschnerstraße Otto- Lilienthal- Ottoweg R Reinefarthstraße Rektor- Block- Rheinstraße Rosenweg Rosa-Luxemburg- Roter Feldweg Ruhrweg S Saarweg Salmweg Siegfriedstraße Siegweg Steinstraße T Thankmarstraße Thietmarstraße Thomas-Müntzer- Tulpenweg U Ulmenweg V Veilchenweg V.-Harnack- W Weidenweg Wilhelm- Liebknecht- Wupperweg Z Zeppelinstraße Ziolkowskistraße ungerade bis Haus-Nr. 61, gerade bis Haus-Nr. 42 bebauter Teil ungerade bis Haus-Nr. 29, gerade bis Haus-Nr. 56

11 Merseburger nverzeichnis / SekS "August-Bebel" Leuna A Ahornweg Akazienweg Albert-Keller- An den Rohräckern Arthur- Scheibner- B Benndorfer Bergmannseck Bergmannsring Beunaer Birkenweg Blütenweg Buchenweg C Clara- Zetkin- D Drosselweg E Erich- Weinert- Erlenweg F Feldstraße Finkenweg Florian-Geyer- Förderstraße G Geiseltalstraße Geschwister- Scholl- Glückaufstraße Goldammerweg H Häuerstraße K Kastanienallee Kirschweg Kötzschener Weg L Lerchenweg Leunaweg M Mittelfeldstraße N Naumburger Naundorfer

12 Merseburger nverzeichnis / SekS "August-Bebel" Leuna P Pappelallee Philipp- Müller- Platanenweg S Schillerplatz Siedlerweg Spergauer Weg Starweg Steigerstraße Stieglitzweg des Friedens Südstraße T Thüringer Weg U Unter den Eichen W Wernsdorfer Wiesenweg Z Zscherbener Weg Zwergstraße

13 Merseburger nverzeichnis / SekS "Saale-Elster-Auen" Schkopau A Agnerstraße Alois-Senefelder- Am Airpark Am Eichhornpark Am Stecknersberg Annemariental B Basedowstraße Bottroper Brandisstraße Bunsenstraße C Chatilloner Curiestraße D Dieselstraße Dr.-Erhard-Hübener- E Eckehardstraße Elisabeth-Schumann- F Fischweg Friedrich- Wöhler- Fritz- Hofmann- Weg G Gaußstraße Genzanoer Graf-von-Arnim- H Hansastraße Hans- Grade- Henckelstraße Herrfurthstraße Hoppenhaupt- Hugo-Vogel- J Jagdrain K Klaprothstraße Knapendorfer Weg L Ladegaststraße Luppestraße

14 Merseburger nverzeichnis / SekS "Saale-Elster-Auen" Schkopau M Max- Planck-Weg Merseburger Mitscherlichweg N Nernststraße P Paracelsusweg Q Querfurter R Rademacherstraße Robert-Koch- Röntgenstraße S Saalestraße Schokholtzstraße Seebeckstraße Simon-Hoffmann- der Jugend T Trothastraße V Von- Bayer- Von Behring- Von- Der- Recke- Von- Helmholtz-Weg Von Liebig-Weg W Walter-Bauer-

15 ANLAGE 2 Festlegung der Schuleinzugsbereiche für Gymnasien Lfd. Nr. Festlegung Regelschule Gymnasium Schulstandort Schuleinzugsbereich Stadt / Gemeinde - Ortsteil 1 Domgymnasium Merseburg Merseburg OT Atzendorf Merseburg OT Blösien Merseburg OT Geusa Merseburg OT Zscherben Merseburg nach n - siehe nverzeichnis Mücheln OT Gröst Schkopau OT Schkopau Schkopau OT Hohenweiden Schkopau OT Korbetha Schkopau OT Knapendorf Bad Lauchstädt OT Delitz am Berge Bad Lauchstädt OT Klobikau Bad Lauchstädt OT Milzau Braunsbedra Teutschenthal OT Holleben Teutschenthal OT Angersdorf Teutschenthal OT Zscherben Teutschenthal OT Benkendorf 2 Gymnasium "J. G. Herder" Merseburg OT Meuschau Merseburg OT Beuna Merseburg OT Trebnitz Merseburg nach n - siehe nverzeichnis Leuna Bad Dürrenberg Schkopau OT Burgliebenau Schkopau OT Döllnitz Schkopau OT Ermlitz Schkopau OT Lochau Schkopau OT Luppenau Schkopau OT Raßnitz Schkopau OT Röglitz Schkopau OT Wallendorf (Luppe) 3 Burg-Gymnasium Wettin Wettin-Löbejün OT Wettin Wettin-Löbejün Petersberg Salzatal Teutschenthal OT Langenbogen Land Sachsen-Anhalt für den inhaltlichen Schwerpunk t Kunst 4 Gymnasium Landsberg Landsberg Landsberg Kabelsketal 5 Gymnasium Querfurt Querfurt Querfurt Weida-Land Mücheln, außer OT Gröst Bad Lauchstädt OT Bad Lauchstädt Bad Lauchstädt OT Großgräfendorf Bad Lauchstädt OT Schafstädt Teutschenthal OT Teutschenthal Teutschenthal OT Dornstedt Teutschenthal OT Steuden Teutschenthal OT Bahnhof Teutschenthal OT Eisdorf Teutschenthal OT Köchstedt

16 Merseburger nverzeichnis / Gymnasium "J. G. Herder" Merseburg A Abbestraße Ahornweg Akazienweg Albert-Keller- Am Neumarkttor Am Saalehang Amselweg Amtshäuser An den Rohräckern An der Hoffischerei An der Klia Apothekerstraße Arthur- Scheibner- B Bahnhofsplatz Bahnhofstraße Benndorfer Bergmannseck Bergmannsring Beunaer Birkenweg Blütenweg Brauhausstraße Breite Brühl Buchenweg Burgstraße C Christianenstraße Clara- Zetkin- D Dammstraße Domplatz Dompropstei Domstraße Drosselweg E Entenplan Erich- Weinert- Erlenweg

17 Merseburger nverzeichnis / Gymnasium "J. G. Herder" Merseburg F Fasanerie Feldschlösschenweg Feldstraße Finkenweg Florian-Geyer- Str. Förderstraße Freiligrathstraße G Geiseltalstraße Georgstraße Geschwister- Scholl- Glückaufstraße Goldammerweg Gotthardstraße Große Ritterstraße Grüne H Haeckelstraße Hälterstraße Häuerstraße Heinrich- Heine- Herweghstraße Hölle K Kastanienallee Kirchstraße Kirschweg Kleine Ritterstraße Kloster König-Heinrich- Kötzschener Weg Krautstraße L Lerchenweg Lessingstraße Leunaer Lindenaustraße Lindenstraße

18 Merseburger nverzeichnis / Gymnasium "J. G. Herder" Merseburg M Marienstraße Markt Melchior- Brenner- Meuschauer Mittelfeldstraße Moestelstraße Mühlberg N Naumburger Naundorfer Neumarkt Nulandtplatz Nulandtstraße O Oberaltenburg Obere Burgstraße Ölgrube P Pappelallee Philipp- Müller- Platanenweg Poststraße Preußerstraße Q Querstraße R Rathenaustraße Rischmühle Robert-Blum- Rosental Roßmarkt Rudolf- Breitscheid-Platz

19 Merseburger nverzeichnis / Gymnasium "J. G. Herder" Merseburg S Sand Schillerplatz Schmale Schulstraße Seffner Siedlerweg Siegfried- Berger- Sixtistraße Slawenweg Sonnenwinkel Sorbenweg Spergauer Weg Stänkergasse Starweg Steigerstraße Stieglitzweg des Friedens Stufenstraße Südstraße T Teichstraße Thüringer Weg Tiefer Keller U Unteraltenburg Unter den Eichen V Venenien Vor dem Klausentor W Wagnerstraße Weinberg Weiße Mauer Weißenfelser Werderstraße Wernsdorfer Wiesenweg Winkel Z Zscherbener Weg Zwergstraße

20 Merseburger nverzeichnis / Domgymnasium Merseburg A Agnerstraße Alberichstraße Albrecht-Dürer- Alois-Senefelder- Alte Lauchstädter Am Airpark Am Eichhornpark Am Goldgraben Am Stadtpark Am Stecknersberg Annemariental August-Bebel- B Basedowstraße Bertolt-Brecht- Bithorn- Promenade Bottroper Brandisstraße Brotuffstraße Bunsenstraße Bürgergarten C Carl- Bosch- Chatilloner Curiestraße D Damaschkestraße Dieselstraße Dr.-Erhard-Hübener- E Eckehardstraße Eisenbahnstraße Elisabeth-Schumann- Ernst- Moritz- Arndt- Erwinstraße Erzbergerstraße

21 Merseburger nverzeichnis / Domgymnasium Merseburg F Fichtestraße Fieselerstraße Fischweg Fliederweg Friedrich- Wöhler- Friesenstraße Fritz- Haber- Fritz- Hofmann- Weg Fritz- Reuter- Fritz- Winkler- G Gartenstraße Gaußstraße Genzanoer Gerichtsrain Geusaer Goethestraße Graf-von-Arnim- Gustav- Adolf- Gutenbergstraße H Haackestraße Hallesche Hansastraße Hans- Grade- Hatheburgstraße Henckelstraße Hermann- Löns- Weg Herrfurthstraße Hohndorfer Weg Hoppenhaupt- Horststraße Hugo-Vogel- Huttenstraße I Ikarusstraße Illweg Immanuel- Kant- Isselweg

22 Merseburger nverzeichnis / Domgymnasium Merseburg J Jagdrain Jahnstraße Joachim- Quantz- Junkersstraße K Kastanienpromenade Kinzigweg Klaprothstraße Klobikauer Knapendorfer Weg Kyllweg L Ladegaststraße Lahnweg Lassallestraße Lauchstädter Lippeweg Luppestraße Lutherstraße M Mainweg Markwardstraße Max- Planck-Weg Melanchthonstraße Merseburger Mitscherlichweg Moselweg Murgweg N Naheweg Nelkenweg Nernststraße O Oeltzschnerstraße Otto- Lilienthal- Ottoweg P Paracelsusweg Parkstraße Paul-Gerhard- Q Querfurter

23 Merseburger nverzeichnis / Domgymnasium Merseburg R Rademacherstraße Reinefarthstraße Rektor- Block- Rheinstraße Robert-Koch- Röntgenstraße Rosa-Luxemburg- Rosenweg Roter Feldweg Rudolf- Harbig- Ruhrweg S Saalestraße Saarweg Salmweg Schiefweg Schillerstraße Schreiberstraße Seebeckstraße Siegfriedstraße Siegweg Simon-Hoffmann- Steinstraße der Jugend T Thankmarstraße Theodor- Körner- Thietmarstraße Thomas-Müntzer- Triebelstraße Trothastraße Tulpenweg U Ulmenweg V Veilchenweg Von- Bayer- Von- Behring- von- der- Recke- Von-Harnack- Von- Helmholtz-Weg Von- Liebig- Weg

24 Merseburger nverzeichnis / Domgymnasium Merseburg W Walter-Bauer- Weidenweg Werner-Seelenbinder- Wilhelm- Liebknecht- Wupperweg Z Zeppelinstraße Ziegelweg Ziolkowskistraße

25 ANLAGE 3 Festlegung der Schuleinzugsbereiche für Gemeinschaftsschulen Lfd. Nr. 1 2 Festlegung Regelschule Schuleinzugsbereich Gemeinschaftsschule Schulstandort Stadt / Gemeinde / Ortsteil "Goethe-Schule Bad Lauchstädt" "J. G. Borlach" Bad Lauchstädt Bad Dürrenberg Bad Lauchstädt Mücheln Braunsbedra Querfurt Weida-Land Schkopau OT Schkopau Schkopau OT Knapendorf Schkopau OT Hohenweiden Schkopau OT Döllnitz Schkopau OT Korbetha Schkopau OT Lochau Merseburg nur nach nverzeichnis Bad Dürrenberg Leuna Merseburg außer lt. nverzeichnis der "Goethe-Schule Bad Lauchstädt" Wettin-Löbejün Petersberg Kabelsketal Landsberg Schkopau OT Burgliebenau Schkopau OT Ermlitz Schkopau OT Luppenau Schkopau OT Raßnitz Schkopau OT Röglitz Teutschenthal Salzatal

26 Merseburger nverzeichnis / "Goethe-Schule Bad Lauchstädt" A Agnerstraße Alois-Senefelder- Am Airpark Am Eichhornpark Am Stecknersberg Annemariental B Basedowstraße Bottroper Brandisstraße Bunsenstraße C Chatilloner Curiestraße D Dieselstraße Dr.-Erhard-Hübener- E Eckehardstraße Elisabeth-Schumann- F Fischweg Friedrich- Wöhler- Fritz- Hofmann- Weg G Gaußstraße Genzanoer Graf-von-Arnim- H Hansastraße Hans- Grade- Henckelstraße Herrfurthstraße Hoppenhaupt- Hugo-Vogel- J Jagdrain K Klaprothstraße Knapendorfer Weg L Ladegaststraße Luppestraße M Max- Planck-Weg Merseburger Mitscherlichweg N Nernststraße

27 Merseburger nverzeichnis / "Goethe-Schule Bad Lauchstädt" P Paracelsusweg Q Querfurter R Rademacherstraße Robert-Koch- Röntgenstraße S Saalestraße Schokholtzstraße Seebeckstraße Simon-Hoffmann- der Jugend T Trothastraße V Von- Bayer- Von Behring- Von- Der- Recke- Von- Helmholtz-Weg Von Liebig-Weg W Walter-Bauer-

28 ANLAGE 4 Festlegung der Schuleinzugsbereiche für Förderschulen Lfd. Nr. Festlegung Regelschule für Förderschule mit Ausgleichsklassen + Förderschwerpunkte Lernen und Sprache Förderschule Schulstandort Schuleinzugsbereich Stadt / Gemeinde 1 Anne-Frank-Schule Gutenberg Petersberg Salzatal Landsberg Wettin-Löbejün 2 Schule am Südpark Merseburg Braunsbedra Goethestadt Bad Lauchstädt Mücheln Querfurt Weida-Land Schkopau Teutschenthal Merseburg Leuna Bad Dürrenberg Kabelsketal Lfd. Nr. 1 Festlegung Regelschule für Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" Förderschule Schulstandort Schuleinzugsbereich Stadt / Gemeinde "Heinrich Kielhorn" Braunsbedra OT Großkayna + Außenstelle Merseburg Braunsbedra Goethestadt Bad Lauchstädt Mücheln Querfurt Weida-Land Schkopau Merseburg Leuna Bad Dürrenberg 2 Regenbogenschule Landsberg Petersberg Salzatal Landsberg Wettin-Löbejün Teutschenthal Kabelsketal

Satzung über Inhalt, Art, Umfang und Häufigkeit der Straßenreinigung in der Stadt Merseburg (Straßenreinigungssatzung)

Satzung über Inhalt, Art, Umfang und Häufigkeit der Straßenreinigung in der Stadt Merseburg (Straßenreinigungssatzung) Bekanntmachung der Neufassung der Satzung über Inhalt, Art, Umfang und Häufigkeit der Straßenreinigung in der Stadt Merseburg (Straßenreinigungssatzung) Auf der Grundlage des 2 der Satzung zur 1. Änderung

Mehr

Änderung der Geschäftsverteilung der Gerichtsvollzieher des Amtsgerichtsbezirks Merseburg

Änderung der Geschäftsverteilung der Gerichtsvollzieher des Amtsgerichtsbezirks Merseburg Der Direktor des Amtsgerichts Merseburg - 320 I E 5 Änderung der Geschäftsverteilung der Gerichtsvollzieher des Amtsgerichtsbezirks Merseburg I. Aufgrund der andauernden Erkrankung des Gerichtsvollziehers

Mehr

Zuständigkeiten des Allgemeinen Sozialen Dienstes des Jugendamtes

Zuständigkeiten des Allgemeinen Sozialen Dienstes des Jugendamtes Zuständigkeiten des Allgemeinen Sozialen Dienstes des Jugendamtes Stand: Juli 2015 Leiterin des Allgemeinen Sozialen Dienstes: Monika Schröpfer Tel. 03461/ 40 1520 Email: monika.schroepfer@saalekreis.de

Mehr

Kindertagesstätte "Feldmäuschen" Müchelstraße Albersroda Tel

Kindertagesstätte Feldmäuschen Müchelstraße Albersroda Tel Kindertagesstätte "Feldmäuschen" Müchelstraße 8 06268 Albersroda Tel. 034632 22742 Hort Regenbogen Tollwitz OT Tollwitz Am Park 12 Tel. 03462 83143 Stadt Bad Dürrenberg Fichtestraße 6 Kindertagesstätte

Mehr

Verordnung über die Beförderungsentgelte- und bedingungen der Unternehmen des Taxigewerbes im Landkreis Saalekreis -Taxitarifverordnung-

Verordnung über die Beförderungsentgelte- und bedingungen der Unternehmen des Taxigewerbes im Landkreis Saalekreis -Taxitarifverordnung- Verordnung über die Beförderungsentgelte- und bedingungen der Unternehmen des Taxigewerbes im Landkreis Saalekreis -Taxitarifverordnung- Auf Grund des 51 Absatz 1 Satz 1 des Personenbeförderungsgesetzes

Mehr

Tourenplan Entsorgungstermine für den Landkreis Saalekreis südliches Entsorgungsgebiet

Tourenplan Entsorgungstermine für den Landkreis Saalekreis südliches Entsorgungsgebiet Tourenplan 2016 Entsorgungstermine für den Landkreis Saalekreis südliches Entsorgungsgebiet Verbandsgemeinde: Weida-Land Einheitsgemeinden: Gemeinde Schkopau, Stadt Bad Dürrenberg, Goethestadt Bad Lauchstädt,

Mehr

1. Fortschreibung zum SCHULENTWICKLUNGSPLAN. des Landkreises Saalekreis für den Zeitraum der Schuljahre

1. Fortschreibung zum SCHULENTWICKLUNGSPLAN. des Landkreises Saalekreis für den Zeitraum der Schuljahre 1. Fortschreibung zum SCHULENTWICKLUNGSPLAN des Landkreises Saalekreis für den Zeitraum der Schuljahre 2014/2015 bis 2018/2019 1. Fortschreibung SEPl der Schuljahre 14/15 18/19 Mit der 1. Fortschreibung

Mehr

Der Direktor des Amtsgerichts Merseburg - 320 I E 5

Der Direktor des Amtsgerichts Merseburg - 320 I E 5 Der Direktor des Amtsgerichts Merseburg - 320 I E 5 Änderung der Geschäftsverteilung der Gerichtsvollzieher des Amtsgerichtsbezirks Merseburg zum 1.9.2014 I. Aufgrund der Aufhebung der Zuschlagung der

Mehr

Satzung der Stadt Bernburg (Saale) zur Festlegung der Schulbezirke an Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Bernburg (Saale) Schulbezirkssatzung

Satzung der Stadt Bernburg (Saale) zur Festlegung der Schulbezirke an Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Bernburg (Saale) Schulbezirkssatzung Satzung der Stadt Bernburg (Saale) zur Festlegung der Schulbezirke an Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Bernburg (Saale) Schulbezirkssatzung Satzung Beschlossen / Ausfertigung Zustimmung Landesschulamt

Mehr

EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE

EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE IN MERSEBURG UND SCHKOPAU Monatsspruch Dezember: Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wäcter auf den Morgen. Psalm 130, 6 Donnerstag, 1. Dezember 14.00 Uhr Basedow-Klinikum

Mehr

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis 08. Jahrgang Merseburg, den 06. November 2014 Nummer 31 I N H A L T Kreistag Saalekreis / Ausschusssitzungen: Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 10.11.2014. 1

Mehr

Willkommen im. Saalekreis. I d e e n r e i c h. S a a l e k r e i s

Willkommen im. Saalekreis. I d e e n r e i c h. S a a l e k r e i s Willkommen im Saalekreis I d e e n r e i c h. S a a l e k r e i s Wo jeder Stein Geschichte atmet Die Straße der Romanik Burgen und Klöster, Gartenträume und eine der größten Raffinerien der Welt, geheimnisvolle

Mehr

Grundschulen. Lehramt 1.Fach/2.Fach

Grundschulen. Lehramt 1.Fach/2.Fach liste Gruppe B Grundschulen.Fach/.Fach 66 Landeshauptstadt Grundschule "Sudenburg" 67 Salzlandkreis Grundschule "Kaethe Schulken" Gatersleben Deutsch oder Mathematik/möglichst Musik 68 Halle Grundschule

Mehr

Satzung über die Entschädigung für ehrenamtlich Tätige der Stadt Leuna (Entschädigungssatzung)

Satzung über die Entschädigung für ehrenamtlich Tätige der Stadt Leuna (Entschädigungssatzung) Satzung über die Entschädigung für ehrenamtlich Tätige der Stadt Leuna (Entschädigungssatzung) Aufgrund der 8 und 35 des Kommunalverfassungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt (KVG LSA) vom 17. Juni 2014

Mehr

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis 09. Jahrgang Merseburg, den 26. März 2015 Nummer 08 I N H A L T Kreistag Saalekreis / Ausschusssitzungen: Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Bau und

Mehr

BilanzPressekonferenz der Saalesparkasse Halle (Saale), 13. Mai 2015

BilanzPressekonferenz der Saalesparkasse Halle (Saale), 13. Mai 2015 der Saalesparkasse Halle (Saale), Wir ziehen Bilanz Seite 2 1 Die Saalesparkasse im Überblick Saalesparkasse im per per per Überblick 31.12.2012 31.12.2013 31.12.2014 Mitarbeiter 797 798 791 Auszubildende

Mehr

Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung

Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung 1 200. Geburtstag Wilhelm von Humboldt Katalognummer 1982 (2,4783 /DM)* Katalogwerte 2002 2012 1967 20 Mark st Jäger 1520 20,00 179,00

Mehr

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis 08. Jahrgang Merseburg, den 10. April 2014 Nummer 10 I N H A L T Bekanntmachungen des Landkreises Saalekreis: Die Kreiswahlleiterin: Bekanntmachung Kommunalwahl am

Mehr

Fünfte Satzung vom

Fünfte Satzung vom Fünfte Satzung vom 18.11.2015 zur Änderung der Satzung über die Festlegung von Schulbezirken der Schulen in der Trägerschaft des Landkreises Cuxhaven vom 12. Juni 1996 Aufgrund der 10 Abs. 1 und 58 Abs.

Mehr

Die öffentliche Bekanntmachung erfolgte im Amtsblatt Nr. 7 vom

Die öffentliche Bekanntmachung erfolgte im Amtsblatt Nr. 7 vom Die öffentliche Bekanntmachung erfolgte im Amtsblatt Nr. 7 vom 05.12.2015 Satzung zur Festlegung der Schulbezirke und Überschneidungsgebiete für die Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Hennigsdorf (Schulbezirkssatzung)

Mehr

Satzung zur Schülerbeförderung. Landkreis Nordhausen. in der Fassung der 1. Änderungssatzung

Satzung zur Schülerbeförderung. Landkreis Nordhausen. in der Fassung der 1. Änderungssatzung Satzung zur Schülerbeförderung im Landkreis Nordhausen in der Fassung der 1. Änderungssatzung in Kraft getreten am 01.12.2016 Satzung zur Schülerbeförderung im Landkreis Nordhausen Präambel Auf Grundlage

Mehr

Ausschuss für den Schulsport

Ausschuss für den Schulsport Ausschuss für den Schulsport Stadtmeister und Pokalsieger der Schulen Stand: 27.10.2016 - Fußball, Jungen, WK I - IV u. Grundschulen - Jahr WK I WK II WK III WK IV Grundschulen 1975/76 Aufbau-Gymn. Gesamtschule

Mehr

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Landtag von Drucksache 6/431 27.09.2011 Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Abgeordneter Gerald Grünert (DIE LINKE) Veränderungen mit den neuen Gebietsstrukturen

Mehr

b 312 Querfurt-Steuden-Teutschenthal-Zscherben-Halle gültig ab: OBS

b 312 Querfurt-Steuden-Teutschenthal-Zscherben-Halle gültig ab: OBS b 12 Querfurt-Steuden-Teutschenthal-Zscherben-Halle gültig ab: 15.12.1 OBS Montag - Freitag Fahrtnummer Verkehrshinweise anrufbus 06:00 Querfurt, Gymnasium. ab Querfurt, Pappelstr. Querfurt, Merseburger

Mehr

Hochschullehrer (Professor) Rentner Projektleiter. Rechtsanwalt

Hochschullehrer (Professor) Rentner Projektleiter. Rechtsanwalt Wahlvorschlag: 1 - Christlich Demokratische Union Deutschlands Kurzbezeichnung: CDU 101 Rossmeisl Steffen Dipl.-Ing. 1964 Braunsbedra Steigerstraße 31 102 Bühligen Jens Jurist 1966 Merseburg Eisenbahnstraße

Mehr

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis 06. Jahrgang Merseburg, den 15. November 2012 Nummer 34 I N H A L T Kreistag Saalekreis / Ausschusssitzungen: Sitzung des Vergabeausschusses am 19. 11. 12..1 Sitzung

Mehr

- Aktuelle Lesefassung vom (in Kraft ab )

- Aktuelle Lesefassung vom (in Kraft ab ) - Aktuelle Lesefassung vom 23.07.2014 - (in Kraft ab 10.10.2014) Redaktionelle Zusammenfassung der Satzung der Stadt Wolfsburg über die Festlegung der Schulbezirke für die Wolfsburger Schulen einschließlich

Mehr

Verordnung über die Übergänge zwischen den Schulformen in der Sekundarstufe I. Vom 1. April 2004.

Verordnung über die Übergänge zwischen den Schulformen in der Sekundarstufe I. Vom 1. April 2004. Verordnung über die Übergänge zwischen den Schulformen in der Sekundarstufe I (Sek I-Üg-VO). Vom 1. April 2004. Aufgrund von 35 Abs. 1 Nr. 2 in Verbindung mit 82 Abs. 3 des Schulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt

Mehr

Hauptsatzung der Stadt Leuna

Hauptsatzung der Stadt Leuna Hauptsatzung der Stadt Leuna Aufgrund des 10 i. V. m. 8 und 45 Abs. 2 Nr. 1 Kommunalverfassungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (KVG LSA) vom 26. Juni 2014 (GVBl. LSA S. 288) hat der Stadtrat der Stadt

Mehr

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/937 15.03.2012 Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Abgeordnete Dr. Helga Paschke (DIE LINKE) Schulbesuch in anderen

Mehr

Satzung über die Schülerbeförderung im Landkreis Ammerland

Satzung über die Schülerbeförderung im Landkreis Ammerland Satzung über die Schülerbeförderung im Landkreis Ammerland Auf Grund der 10 und 58 Abs. 1 Nr. 5 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) in der Fassung vom 17. Dezember 2010 (Nds. GVBl.

Mehr

Stadt Mücheln (Geiseltal)

Stadt Mücheln (Geiseltal) Stadt Mücheln (Geiseltal) Satzung über die Aufwandsentschädigung der ehrenamtlichen Tätigkeit von Bürgern und Einwohnern der Stadt Mücheln (Geiseltal) und der Ortsbürgermeister Entschädigungssatzung Aufgrund

Mehr

b 312 Querfurt-Steuden-Teutschenthal-Zscherben-Halle gültig ab: OBS

b 312 Querfurt-Steuden-Teutschenthal-Zscherben-Halle gültig ab: OBS b 12 uerfurt-steuden-teutschenthal-zscherben-halle gültig ab: 0.11.14 OBS Montag - Freitag Fahrtnummer Verkehrshinweise Anrufbus 06:00 uerfurt, Gymnasium. ab uerfurt, Pappelstr. uerfurt, Merseburger Str.

Mehr

Ferienwohnung B ö h l. Ursula & Klaus Böhl Flinzstr Bautzen

Ferienwohnung B ö h l. Ursula & Klaus Böhl Flinzstr Bautzen 02625 Telefon: 0591-480816 1 2 1 Bahnhof Rathenauplatz 1 l nehmen Sie ein Taxi ab Bahnhof l Kosten etwa max.10,- Euro l Taxiruf Ziel nach etwa erreicht: 02605 1 5 Salzenforster Oberweg Dresdener Dieselstraße

Mehr

1 von :09. Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2014

1 von :09. Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2014 1 von 10 08.05.2014 18:09 Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2014 2 von 10 08.05.2014 18:09 3 von 10 08.05.2014 18:09 TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE Gruppe A 1 439 Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt

Mehr

Liste der AutorInnen Arp, Hans Bachmann, Ingeborg Ball, Hugo Bayer, Konrad Benn, Gottfried Brecht, Bertolt Brentano, Clemens Braun, Volker Busch, Wilhelm Celan, Paul Claudius, Matthias Droste-Hülshoff,

Mehr

Lagerliste Münzen der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) November 2011

Lagerliste Münzen der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) November 2011 Lagerliste Münzen der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) November 2011 Gültig ab 11.11.2011 Verwendete Abkürzungen: ST Stempelglanz PP Polierte Platte VZ Vorzüglich SS Sehr schön Si Silber-Kupfer

Mehr

TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE

TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE Gruppe A 1 439 Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt am Main Hessen 2 443 Gymnasium auf der Karthause Koblenz Rheinland-Pfalz 3 436 Theodor-Fontane-Gymnasium Strausberg Brandenburg

Mehr

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/3535 21.10.2014 Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Abgeordnete Corinna Reinecke (SPD) Entwicklung der Anzahl der

Mehr

Lehramt für Sonderpädagogik. zweite Fachrichtung/allg. bildendes Fach Staatliches Schulamt Greifswald, M.-A.-Nexö-Platz 1, Greifswald

Lehramt für Sonderpädagogik. zweite Fachrichtung/allg. bildendes Fach Staatliches Schulamt Greifswald, M.-A.-Nexö-Platz 1, Greifswald Liste der besetzbaren, schulbezogenen Stellen für den Vorbereitungsdienst in Mecklenburg-Vorpommern für die Lehrämter für Sonderpädagogik und an Regionalen Schulen bzw. Haupt- und Realschulen zum 1. Februar

Mehr

Sechste Satzung zur Änderung der Satzung über die Festlegung von Schulbezirken in der Stadt Braunschweig (Schulbezirkssatzung)

Sechste Satzung zur Änderung der Satzung über die Festlegung von Schulbezirken in der Stadt Braunschweig (Schulbezirkssatzung) Sechste Satzung zur Änderung der Satzung über die Festlegung von Schulbezirken in der Stadt Braunschweig (Schulbezirkssatzung) Stand: 22. Juni 2016 Gemäß 63 Abs. 2 NSchG wird für jede Schule im Primarbereich

Mehr

Verordnung für die Schulorganisation (SchOrgVO) (Nicht amtliche Textfassung)

Verordnung für die Schulorganisation (SchOrgVO) (Nicht amtliche Textfassung) Verordnung für die Schulorganisation (SchOrgVO) (Nicht amtliche Textfassung) Vom 17. Februar 2011, zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 19. Juni 2013 (Nds. GVBl. S. 165) Auf Grund des 106

Mehr

Aufnahme an weiterführenden Schulen

Aufnahme an weiterführenden Schulen Haftungsausschluss: Der vorliegende Text dient lediglich der Information. Rechtsverbindlichkeit haben ausschließlich die im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Sachsen-Anhalt (GVBl. LSA) oder im Schulverwaltungsblatt

Mehr

Gesetz zur Änderung des Thüringer Schulgesetzes und des Thüringer Schulfinanzierungsgesetzes

Gesetz zur Änderung des Thüringer Schulgesetzes und des Thüringer Schulfinanzierungsgesetzes Gesetzentwurf der Landesregierung Gesetz zur Änderung des Thüringer Schulgesetzes und des Thüringer Schulfinanzierungsgesetzes A. Problem und Regelungsbedürfnis Thüringer Schulgesetz Im Zusammenhang mit

Mehr

Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015)

Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015) Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015) Nr Ausbildungsberuf GKB Referenznummer PLZ Ort Beginn SteA-Betreuer (Kontakt) 1 Altenpfleger/in nein 10000-1117413982-S 06242 Braunsbedra

Mehr

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/1915 19.03.2013 Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Abgeordneter Dietmar Weihrich (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) Umsetzung

Mehr

Danzig 1 Gulden D7 Kogge, Wappen 1923 vz Ag 44,99. Danzig 1/2 Gulden D6 Schiff 1923 vz Ag 39,99. Danzig 1/2 Gulden D14 Wappen 1932 f.

Danzig 1 Gulden D7 Kogge, Wappen 1923 vz Ag 44,99. Danzig 1/2 Gulden D6 Schiff 1923 vz Ag 39,99. Danzig 1/2 Gulden D14 Wappen 1932 f. Danzig 1 Gulden D7 Kogge, Wappen 1923 vz Ag 44,99 Danzig 1/2 Gulden D6 Schiff 1923 vz Ag 39,99 Danzig 1/2 Gulden D14 Wappen 1932 f.vz Cu-Ni 44,00 Danzig 1 Pfennig D2 Wappen 1923 ss+ Mess 4,99 Danzig 1

Mehr

1. Aufnahme von Schülerinnen und Schülern in die Jahrgangsstufe 5 des gymnasialen Bildungsganges an Schulen im Bereich des Staatlichen Schulamtes

1. Aufnahme von Schülerinnen und Schülern in die Jahrgangsstufe 5 des gymnasialen Bildungsganges an Schulen im Bereich des Staatlichen Schulamtes Staatliches Schulamt für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Stadt Darmstadt Merkblatt 1. Aufnahme von Schülerinnen und Schülern in die des gymnasialen Bildungsganges an n im Bereich des Staatlichen

Mehr

Der Deutsche Schulpreis 2012

Der Deutsche Schulpreis 2012 Der Deutsche Schulpreis 2012 Bewerberstatistik Es gingen 122 Bewerbungen ein, davon 80 % von Schulen in staatlicher Trägerschaft. Neue Bewerber und Wiederbewerber 51 % der Schulen sind neue Bewerber, während

Mehr

17. Jahrgang 11. Jan Nr. 1/2007

17. Jahrgang 11. Jan Nr. 1/2007 AMTSBLATT der Stadt Querfurt 17. Jahrgang 11. Jan. 2007 Nr. 1/2007 Inhalt Seite Veröffentlichung zur Auslegung des 2. Entwurfes des 1 Regionalplanes der Planungsregion Halle Ankündigung einer Einziehung

Mehr

DDR. Die Gedenkmünzen zu 5, 10 und 20 Mark. Wilhelm l von Humboldt. unc 125, unc 115, günstig! Albrecht Dürer. Ernst Thälmann. 20 Mark Cu/Ni 1971

DDR. Die Gedenkmünzen zu 5, 10 und 20 Mark. Wilhelm l von Humboldt. unc 125, unc 115, günstig! Albrecht Dürer. Ernst Thälmann. 20 Mark Cu/Ni 1971 Karl Friedrich Schinkel 10 Mark Silber 1966 vz 245, Gottfried Wilhelm l Leibniz i 20 Mark Silber 1966 vz 125, Käthe Kollwitz 10 Mark Silber1967 55, Wilhelm l von Humboldt Robert Koch 20 Mark Silber 1967

Mehr

BADMINTON WK II VORRUNDE

BADMINTON WK II VORRUNDE BADMINTON WK II VORRUNDE Gruppe A 1 002 Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg Bayern 2 014 Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt Sachsen-Anhalt 3 012 Gesamtschule Saarbrücken-Rastbachtal Saarland 4 008 Gymnasium Fridericianum

Mehr

AMTSBLATT für die Stadt Leuna

AMTSBLATT für die Stadt Leuna AMTSBLATT für die Stadt Leuna 4. Jahrgang Leuna, den 05. Juni 2013 Nummer 26 I N H A L T 1. Bekanntmachung der Beschlüsse der 33. Sitzung des Stadtrates der Stadt Leuna vom 30. Mai 2013 1 2. Bekanntmachung

Mehr

Übersicht über Träger und anerkannte Beratungsstellen in der Erziehungs-, Ehe-, Familie- und Lebensberatungsstelle

Übersicht über Träger und anerkannte Beratungsstellen in der Erziehungs-, Ehe-, Familie- und Lebensberatungsstelle Übersicht über und n in der Erziehungs-, Ehe-, AWO KV Saalfeld-Rudolstadt e.v. Rainweg 91, 07318 Saalfeld AWO Sonneberg/Neuhaus GmbH Otto-Engbert-Str. 2, 98724 Neuhaus EEFL des AWO KV Saalfeld-Rudolstadt,

Mehr

Kirchliche Nachrichten

Kirchliche Nachrichten Kirchliche Nachrichten Katholische Pfarrei St. Norbert Merseburg Ausgabe Nr. 25 Mai 2012 1 Liebe Gemeindemitglieder, mein Name ist Martin Böhm und ich möchte mich als der Neue in der Pfarrei St. Norbert

Mehr

AMTSBLATT für die Stadt Templin

AMTSBLATT für die Stadt Templin AMTSBLATT für die Stadt Templin 23. Jahrgang Nr. 23 Templin, den 18.11.2011 Inhaltsverzeichnis Seite Bekanntmachung Satzung der Stadt Templin über die Bildung von 1-5 Schulbezirken Satzung über den Kostenersatz

Mehr

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/2589 20.11.2013 Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Abgeordnete Evelyn Edler (DIE LINKE) Abgeordneter Gerald Grünert

Mehr

Finanzhilfen für Schulen in freier Trägerschaft; Vorläufige Schülerkostensätze im Schuljahr 2014/2015. RdErl. des MK vom 30.6.

Finanzhilfen für Schulen in freier Trägerschaft; Vorläufige Schülerkostensätze im Schuljahr 2014/2015. RdErl. des MK vom 30.6. Finanzhilfen für Schulen in freier Trägerschaft; Vorläufige Schülerkostensätze im Schuljahr 2014/2015 RdErl. des MK vom 30.6.2014-26-81104 1. Nachfolgend werden in a) der Anlage 1 die vorläufigen Schülerkostensätze

Mehr

Siegelabgußsammlung im Stadtarchiv Rheinbach

Siegelabgußsammlung im Stadtarchiv Rheinbach Siegelabgußsammlung im Stadtarchiv Rheinbach Überarbeitet: Juli 2000 Ergänzt: Juli 2000 a) Ritter von Rheinbach, Stadt- und Schöffensiegel im Bereich der heutigen Stadt Rheinbach 1 Lambert I. (1256-1276,

Mehr

STAATLICHES SCHULAMT LÖRRACH. Regionale Schulentwicklungsplanung GEMEINSAMER UNTERRICHT SCHULJAHR 2012/13 UND AUSBLICK 2013/14

STAATLICHES SCHULAMT LÖRRACH. Regionale Schulentwicklungsplanung GEMEINSAMER UNTERRICHT SCHULJAHR 2012/13 UND AUSBLICK 2013/14 STAATLICHES SCHULAMT LÖRRACH Regionale Schulentwicklungsplanung GEMEINSAMER UNTERRICHT SCHULJAHR 0/ UND AUSBLICK 0/ Stand 0.0.0 Sonderschulen im Landkreis Lörrach Name der Schule Schulart Erich-Kästner-Schule,

Mehr

Satzung. des Landkreises Oberhavel über die Schülerbeförderung sowie zur Gewährung von Zuschüssen zu den Schülerfahrtkosten

Satzung. des Landkreises Oberhavel über die Schülerbeförderung sowie zur Gewährung von Zuschüssen zu den Schülerfahrtkosten Landkreis Oberhavel Satzung des Landkreises Oberhavel über die Schülerbeförderung sowie zur Gewährung von Zuschüssen zu den Schülerfahrtkosten Der Kreistag des Landkreises Oberhavel hat aufgrund der 3

Mehr

Kirchliche Nachrichten

Kirchliche Nachrichten Kirchliche Nachrichten Katholische Pfarrei St. Norbert Merseburg Ausgabe Nr. 26 Juni 2012 Das Hasenfenster am Dom zu Paderborn gilt als Symbol für die Dreifaltigkeit Gottes, drei Hasen haben zusammen drei

Mehr

1. SV Eintracht 1919 Bad Dürrenberg e.v. Vereins-Nr.: 214102 www eintracht-badduerrenberg de

1. SV Eintracht 1919 Bad Dürrenberg e.v. Vereins-Nr.: 214102 www eintracht-badduerrenberg de 1. Abteilungsleiter 2. Jugendleiter 3. Ansprechpartner für die Altaktiven 4. Postanschrift 5. Am Spieltag erreichbar 1. SV Eintracht 1919 Bad Dürrenberg e.v. Vereins-Nr.: 214102 www eintracht-badduerrenberg

Mehr

3. bundesweiter "24-Stunden-Blitz-Marathon 2015" (16./17.04.2015) Gesamtübersicht der vorgesehenen Kontrollstellen in Sachsen-Anhalt

3. bundesweiter 24-Stunden-Blitz-Marathon 2015 (16./17.04.2015) Gesamtübersicht der vorgesehenen Kontrollstellen in Sachsen-Anhalt 3. bundesweiter "24-Stunden-Blitz-Marathon 2015" (16./17.04.2015) Gesamtübersicht der vorgesehenen Kontrollstellen in Sachsen-Anhalt Lfd. Nr. Landkreis bzw. Stadt Bezeichnung der Messstelle 1 MD Magdeburg,

Mehr

Ganztagsschulnetzwerke

Ganztagsschulnetzwerke Ganztagsschulnetzwerke der Serviceagentur Ganztägig lernen Mecklenburg -Vorpommern www.mv.ganztaegig-lernen.de www.facebook.com/mv.ganztaegig.lernen Serviceagentur Ganztägig lernen M-V MECKLENBURG-VORPOMMERN

Mehr

Satzung der Stadt Güstrow über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes (Sanierungssatzung) Schweriner Vorstadt" Güstrow

Satzung der Stadt Güstrow über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes (Sanierungssatzung) Schweriner Vorstadt Güstrow 61.12 Satzung der Stadt Güstrow über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes (Sanierungssatzung) Schweriner Vorstadt" Güstrow Aufgrund des 5 Abs. 1 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Der Deutsche Schulpreis 2011

Der Deutsche Schulpreis 2011 Der Deutsche Schulpreis 2011 Bewerberstatistik Es gingen 119 Bewerbungen ein, davon 81 % von Schulen in staatlicher Trägerschaft. Neue Bewerber und Wiederbewerber 57 % der Schulen sind neue Bewerber, während

Mehr

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/3359 11.08.2014 Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Prof. Dr. Claudia Dalbert (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) Förderschulen

Mehr

- Kostenerstattungssatzung für Niederschlagswassergrundstücksanschlüsse -

- Kostenerstattungssatzung für Niederschlagswassergrundstücksanschlüsse - Satzung des Zweckverbandes für Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung Geiseltal über die Erhebung von Kostenerstattungen für die Herstellung von Grundstücksanschlüssen für Niederschlagswasser in der

Mehr

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/992 29.03.2012 Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Abgeordneter Gerald Grünert (DIE LINKE) Entwicklung der finanziellen

Mehr

Grundsatz. 2 Anspruchsberechtigung

Grundsatz. 2 Anspruchsberechtigung Satzung des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte über die Schülerbeförderung und Erstattung von notwendigen Aufwendungen (Schülerbeförderungssatzung) Auf der Grundlage des 92 in Verbindung mit 5 Abs.

Mehr

AMTSBLATT für die Stadt Leuna

AMTSBLATT für die Stadt Leuna AMTSBLATT für die Stadt Leuna 5. Jahrgang Leuna, den 08. Mai 2014 Nummer 20 I N H A L T 1. Bekanntmachung der Wahl zum Europäischen Parlament Wahlbekanntmachung der Stadt Leuna 1 2. Wahlbekanntmachung

Mehr

außer Kraft getreten zum

außer Kraft getreten zum Satzung über die Erhebung von Straßenreinigungsgebühren in der Gemeinde Rangsdorf vom 28. August 2012 (Straßenreinigungsgebührensatzung - StrRGS) Auf der Grundlage der 3 und 28 Abs. 2 Nr. 9 der Kommunalverfassung

Mehr

Satzung des Zweckverbandes für Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung Geiseltal über die Abwälzung der Abwasserabgabe

Satzung des Zweckverbandes für Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung Geiseltal über die Abwälzung der Abwasserabgabe Satzung des Zweckverbandes für Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung Geiseltal über die Abwälzung der Abwasserabgabe - Abwälzung der Abwasserabgabe - Aufgrund der 8, 9, 45 und 99 von Art. 1 des Gesetzes

Mehr

Zum Glück. Wege und Umwege. Philipp Reclam jun. Stuttgart. Herausgegeben von Jörg Zirfas

Zum Glück. Wege und Umwege. Philipp Reclam jun. Stuttgart. Herausgegeben von Jörg Zirfas Zum Glück Wege und Umwege Herausgegeben von Jörg Zirfas Philipp Reclam jun. Stuttgart Inhalt Einleitung Eine Warnung vor dem Glück 15 Was ist Glück? DEUTSCHES WÖRTERBUCH Glück 23 HERAKLIT Das Glück, der

Mehr

Amtsblatt Stadt Halberstadt

Amtsblatt Stadt Halberstadt Inhalt Amtsblatt Stadt Halberstadt 3. Neufassung der Hauptsatzung Jahrgang 12 Halberstadt, den 14.02.2011 Nummer 1 / 2011 Inhalt Jahresrechnung 2009 der Stadt Halberstadt Bebauungsplan Nr. 62 Braunschweiger

Mehr

KSP MEd Regelschule 2014/ 2015

KSP MEd Regelschule 2014/ 2015 Ammern Altenburg Apolda Arnstadt Artern Auengrund OT Crock Bad Colberg- Heldburg Unstruttal Erich- Mäder- Schule Altenburg "Werner Seelenbinder" Apolda "Robert Bosch" Arnstadt Johann-Gottfried-Borlach-Schule

Mehr

Gemeinschaftsschule soll eine schulstufenübergreifende Regelschule werden! Gesetz zur Änderung des Schulgesetzes von Berlin

Gemeinschaftsschule soll eine schulstufenübergreifende Regelschule werden! Gesetz zur Änderung des Schulgesetzes von Berlin Drucksache 17/2998 Neu 14.06.2016 Antrag der Fraktion Die Linke Gemeinschaftsschule soll eine schulstufenübergreifende Regelschule werden! Das Abgeordnetenhaus wolle beschließen: Gesetz zur Änderung des

Mehr

Sonderpädagogischer Förderschwerpunkt emotionale-soziale Entwicklung. Bogen 720. Kreisnummer: Schulnummer: 0. Einschulungen Fehlmeldung

Sonderpädagogischer Förderschwerpunkt emotionale-soziale Entwicklung. Bogen 720. Kreisnummer: Schulnummer: 0. Einschulungen Fehlmeldung Sonderpädagogischer Förderschwerpunkt emotionale-soziale Entwicklung 0. Einschulungen Einschulungen fristgemäß - geb. im Zeitraum 1.7.2003 bis 30.6.2004 - verspätet - geb. am 30.6.2003 und früher - insgesamt

Mehr

SATZUNG über den Verzicht der Festlegung von Schulbezirken von Grundschulen in der Stadt Weißenfels (Schulbezirksverzichtssatzung Grundschulen WSF)

SATZUNG über den Verzicht der Festlegung von Schulbezirken von Grundschulen in der Stadt Weißenfels (Schulbezirksverzichtssatzung Grundschulen WSF) SATZUNG über den Verzicht der Festlegung von Schulbezirken von Grundschulen in der Stadt Weißenfels (Schulbezirksverzichtssatzung Grundschulen WSF) in der Fassung der Bekanntmachung vom 09. Juni 2011 (Weißenfelser

Mehr

Referenzliste Abwasser

Referenzliste Abwasser HWS Sanierung Mischwassersammler Lauchstädter Straße LP 1 bis LP 8, öbü ca. 365 m Mischwasserkanal ca. 68 St. Hausanschlusskanäle und 8 Schachtbauwerke 175.000 2014/2015 Sanierung MWK DN 300 bis DN 450

Mehr

Regionale Schulentwicklung

Regionale Schulentwicklung Regionale Schulentwicklung in den Landkreisen Reutlingen und Tübingen Stand Oktober 2014 Schulen und Schüler Schulen und Schüler an öffentlichen und privaten allgemeinbildenden Schulen 2012/2013 Landkreis

Mehr

Satzung. über die Schülerbeförderung im Landkreis Cloppenburg

Satzung. über die Schülerbeförderung im Landkreis Cloppenburg Landkreis Cloppenburg Schülerbeförderungssatzung in der Fassung vom 01.08.2012 Satzung über die Schülerbeförderung im Landkreis Cloppenburg Aufgrund der 10 und 58 Abs. 1 Nr. 5 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes

Mehr

Bodenrichtwerttabelle Timmendorfer Strand Stand

Bodenrichtwerttabelle Timmendorfer Strand Stand Bodenrichtwerttabelle Timmendorfer Strand Stand 31.12.1998 nach Straßen sortiert baureifes Land ortsüblich erschlossen DM/m² DM/m² DM/m² Ortsteil / Zone Individuelle Geschoß- Gewerbe- Aalweg Niendorf 10

Mehr

AUSBILDUNG UND STUDIUM

AUSBILDUNG UND STUDIUM AUSBILDUNG UND STUDIUM ANA Prozesstechnik GmbH Steffi Max Herrfurthstraße 9 www.ana-gmbh.com Architekturbüro Dr. Mertens Julia Heinze Kirchfährendorfer Straße 3 06231 Bad Dürrenberg www.mertarch.de - Bauzeichner/in

Mehr

Partnerschulen des HdA

Partnerschulen des HdA Partnerschulen des HdA Karin Hoffmann Konrad-Duden-Realschule Kronenburgstraße.45-55 D- 68219 Mannheim http://www.mannheimer-schulen.de/ Enrico Malz Hebel-Gymnasium Goethestr. 23 68723 Schwetzingen http://www.hebelgymnasium.de/

Mehr

3 Innenbereich der Ortslage Sirbis Flur Flstnr Nutzungsart Fläche in m²

3 Innenbereich der Ortslage Sirbis Flur Flstnr Nutzungsart Fläche in m² Aufgrund des 34 Abs. 4 und 5 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fassung vom 8. Dezember 1986 (BGBl. I S. 2253), zuletzt geändert durch Anlage I Kapitel XIV, Abschnitt II Nr. 1 des Einigungsvertrages vom

Mehr

Satzung der Kreisvolkshochschule Saalekreis

Satzung der Kreisvolkshochschule Saalekreis Satzung der Kreisvolkshochschule Saalekreis Der Kreistag des Landkreises Saalekreis beschließt auf Grund der 6 Abs. 1 Satz 1, 33 Abs. 3 Nr. 1 der Landkreisordnung für das Land Sachsen-Anhalt vom 5. Oktober

Mehr

d e r L A N D E S H A U P T S T A D T M A G D E B U R G Möglichkeiten zur Fortsetzung der Schullaufbahn an weiterführenden Schulen

d e r L A N D E S H A U P T S T A D T M A G D E B U R G Möglichkeiten zur Fortsetzung der Schullaufbahn an weiterführenden Schulen d e r L A N D E S H A U P T S T A D T M A G D E B U R G Möglichkeiten zur Fortsetzung der Schullaufbahn an weiterführenden Schulen nach Beendigung der Grundschule STAND: Januar 2012 Kultusministerium Landesschulamt

Mehr

Verlauf der Linie 761

Verlauf der Linie 761 Hirschhornstraße Eschelbach Bierbachstraße Rose Rosenhofstraße Bocksbergstraße Mühlbachweg Krone Sportplatzweg Mühlrain Dühren Dührener Muthstraße Sidlerschule Sparkasse Hauptbahnhof Heidelberger Bahnhof

Mehr

! # %! # & ( ( ) ( + ,,,+ ( +

! # %! # & ( ( ) ( + ,,,+ ( + ! # %! # & ( ( ) ( +,,,+ ( + DDR GEDENKMÜNZEN 6020 J.1536 5 Mark 1987 Cu-Ni Brandenburger Tor PP 48,- 6021 J.1536 5 Mark 1987 Cu-Ni Brandenburger Tor st 23,- 6022 J.1537 20 Mark 1972 Cu-Ni von Schiller

Mehr

Leseexemplar S a t z u n g für die Schülerbeförderung im Landkreis Ostprignitz-Ruppin vom

Leseexemplar S a t z u n g für die Schülerbeförderung im Landkreis Ostprignitz-Ruppin vom Leseexemplar S a t z u n g für die Schülerbeförderung im Landkreis Ostprignitz-Ruppin vom 15.01.2004 Aufgrund der 5 und 29 Abs. 2 Nr. 9 der Landkreisordnung vom 15. Okt. 1993 (GVBl. I S. 433) in Verbindung

Mehr

Lyriktheorie. Philipp Reclam jun. Stuttgart. Texte vom Barock bis zur Gegenwart. Herausgegeben von Ludwig Völker

Lyriktheorie. Philipp Reclam jun. Stuttgart. Texte vom Barock bis zur Gegenwart. Herausgegeben von Ludwig Völker Lyriktheorie Texte vom Barock bis zur Gegenwart Herausgegeben von Ludwig Völker 14905340 Philipp Reclam jun. Stuttgart Inhalt Einleitung 7 1. Martin Opitz: Von der Disposition oder abtheilung der dinge

Mehr

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/3127 22.05.2014 Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Abgeordnete Birke Bull (DIE LINKE) Inklusionspädagogische Förderung

Mehr

Referenzen ( Natursteinpflaster & Betonsteinpflaster ) 6 Abs. 3 Nr. 2 b

Referenzen ( Natursteinpflaster & Betonsteinpflaster ) 6 Abs. 3 Nr. 2 b Lüdecke Straßen- und Tiefbau Inhaber: Christian Schulze, Straßenbaumeister Magdeburgerstraße 41 39590 Tangermünde Referenzen ( Natursteinpflaster & Betonsteinpflaster ) 6 Abs. 3 Nr. 2 b 2012 Tangermünde,

Mehr

Ganztagsschulnetzwerke

Ganztagsschulnetzwerke Ganztagsschulnetzwerke der Serviceagentur Ganztägig lernen Mecklenburg -Vorpommern www.mv.ganztaegig-lernen.de www.facebook.com/mv.ganztaegig.lernen Serviceagentur Ganztägig lernen M-V MECKLENBURG-VORPOMMERN

Mehr

Zuordnung Multiplikatorinnen und Multiplikatoren/ Schulen

Zuordnung Multiplikatorinnen und Multiplikatoren/ Schulen Zuordnung Multiplikatorinnen und Multiplikatoren/ Schulen Schul-Nr. Schule Mulitiplikator 01K01 Willy-Brandt-Schule Christine Gautsch 01K02 Ernst-Schering-Schule Christine Gautsch 01K03 Ernst-Reuter-Schule

Mehr

Satzung über die Bestimmung der Schulbezirke in der Stadt Pforzheim (2.1)

Satzung über die Bestimmung der Schulbezirke in der Stadt Pforzheim (2.1) Satzung über die Bestimmung der Schulbezirke in der Stadt Pforzheim (2.1) Neu-/Erstfassung 1. Änderungssatzung 2. Änderungssatzung 3. Änderungssatzung 4. Änderungssatzung Verantwortlicher Fachbereich Beschlussvorlage:

Mehr

Finanzhilfen für Schulen in freier Trägerschaft; Vorläufige Schülerkostensätze im Schuljahr 2015/2016. RdErl. des MK vom 12.6.

Finanzhilfen für Schulen in freier Trägerschaft; Vorläufige Schülerkostensätze im Schuljahr 2015/2016. RdErl. des MK vom 12.6. 223116 Finanzhilfen für Schulen in freier Trägerschaft; Vorläufige Schülerkostensätze im Schuljahr 2015/2016 RdErl. des MK vom 12.6.2015 26-81104 1. Nachfolgend werden in a) der Anlage 1 die vorläufigen

Mehr

Bekanntmachung Nr. 6 über die Durchführung der allgemeinen Wahlen in der Sozialversicherung im Jahre 2005

Bekanntmachung Nr. 6 über die Durchführung der allgemeinen Wahlen in der Sozialversicherung im Jahre 2005 Bekanntmachung Nr. 6 über die Durchführung der allgemeinen Wahlen in der Sozialversicherung im Jahre 2005 Anschriften der Beschwerdewahlausschüsse und der Wahlbeauftragten Vom18. März 2004 Zur Durchführung

Mehr